PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nVidia - GeForce RTX 2080/Ti Review-Thread


Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Hübie
2018-09-15, 13:18:42
Ich möchte hier schon mal den passenden Thread aufmachen, da wir langsam mit Spekulationen aufhören können.
Knallt mir Links rein und ich füttere dann den Beitrag mit Infos.

Features und Daten zur GeForce RTX 2080 /Ti

Metrik|RTX 2080 Ti|RTX 2080
Die size|754 mm²|545mm²
Shot|https://abload.de/thumb/turingi1c8q.jpg (https://abload.de/image.php?img=turingi1c8q.jpg)
Prozess|12 nm FFN (TSMC)|12 nm FFN (TSMC)
Aufbau|6 GPCs / 34 TPCs / 68 SMs|6 GPCs / 23 TPCs / 46 SMs
Speicheranbindung|352 Bit (2*16*11 Memory Controller)|256 Bit (2*16*8 Memory Controller)
FP32 ALUs|4352|2944
FP64 ALUs|136|92
INT32 ALUs|4352|2944
Tensor Cores|544|368
RTC ASICs**|68|46
Dispatcher/Scheduler***|272|184
TMUs/TAUs|272|184
ROPs|88|64
L2$|5632 KB|4096 KB
Registerfilesize|17408 KB|11776 KB
theor. Perf. (FP32)|14,2 TFLOPS|10,6 TFLOPS
theor. Perf. (FP16)|28,5 TFLOPS|21,2 TFLOPS
theor. Perf. (FP+INT)|14,2 TIPS|10,6 TIPS
theor. Perf. (INT TC)|113,8 TFLOPS|84,8 TFLOPS
theor. Perf. (Marketing)|10 Gigarays|8 Gigarays
theor. Perf.*|78 TRTX-OPS|60 TRTX-OPS


*Formel ergibt sich aus Rechenlast: (FP32*0,8+INT32*0,8*0,35+RTOPs*0,4+TC*0,2)
**Raytracing Core der die Operationen für intersection etc. errechnet (siehe Whitepaper)
***(jeder füttert 16 INT/FP ALUs auf einer SM-Partition)

Informative Links

Anandtech
NVIDIA Reveals Next-Gen Turing GPU Architecture: NVIDIA Doubles-Down on Ray Tracing, GDDR6, & More (https://www.anandtech.com/show/13214/nvidia-reveals-next-gen-turing-gpu-architecture)

Computerbase
Turing TU102, -104, -106: Die Technik der Nvidia GeForce RTX 2080 Ti, 2080 & 2070 (https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-architektur/)

NVIDIA
NVIDIA TURING GPU ARCHITECTURE (https://www.nvidia.com/content/dam/en-zz/Solutions/design-visualization/technologies/turing-architecture/NVIDIA-Turing-Architecture-Whitepaper.pdf)

Liste der Reviews

3DCenter (https://www.3dcenter.org/news/launch-von-geforce-rtx-2080-2080-ti-erste-testberichte-gehen-online)
Videocardz (https://videocardz.com/78054/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-rtx-2080-review-roundup)

Launch-Analyse nVidia GeForce RTX 2080 & 2080 Ti (https://www.3dcenter.org/artikel/launch-analyse-nvidia-geforce-rtx-2080-2080-ti)

Übersicht der Modelle

ASUS
ASUS Turbo GeForce RTX 2080 Ti (https://geizhals.de/asus-turbo-geforce-rtx-2080-ti-90yv0c40-m0nm00-a1870839.html?hloc=de)
ASUS Dual GeForce RTX 2080 Ti OC (https://geizhals.de/asus-dual-geforce-rtx-2080-ti-oc-90yv0c41-m0nm00-a1870829.html?hloc=de)

EVGA
EVGA GeForce RTX 2080 Ti XC Gaming (https://geizhals.de/evga-geforce-rtx-2080-ti-xc-gaming-11g-p4-2382-kr-a1870880.html?hloc=de)
EVGA GeForce RTX 2080 Ti XC Ultra Gaming (https://geizhals.de/evga-geforce-rtx-2080-ti-xc-ultra-gaming-11g-p4-2383-kr-a1870881.html?hloc=de)

Gainward
Gainward GeForce RTX 2080 Ti Phoenix (https://geizhals.de/gainward-geforce-rtx-2080-ti-phoenix-4115-a1870928.html?hloc=de)
Gainward GeForce RTX 2080 Ti Phoenix GS (https://geizhals.de/gainward-geforce-rtx-2080-ti-phoenix-gs-4122-a1870927.html?hloc=de)

Gigabyte
Gigabyte GeForce RTX 2080 Ti Windforce OC (https://geizhals.de/gigabyte-geforce-rtx-2080-ti-windforce-oc-11g-gv-n208twf3oc-11gc-a1870885.html?hloc=de)
Gigabyte GeForce RTX 2080 Ti Gaming OC (https://geizhals.de/gigabyte-geforce-rtx-2080-ti-gaming-oc-11g-gv-n208tgaming-oc-11gc-a1870884.html?hloc=de)

INNO3D
INNO3D GeForce RTX 2080 Ti X2 OC (https://geizhals.de/inno3d-geforce-rtx-2080-ti-x2-oc-n208t2-11d6x-1150633-a1870914.html?hloc=de)
INNO3D GeForce RTX 2080 Ti Gaming OC X3 (https://geizhals.de/inno3d-geforce-rtx-2080-ti-gaming-oc-x3-n208t3-11d6x-1150va24-a1870911.html?hloc=de)

KFA²
KFA² GeForce RTX 2080 Ti OC (https://geizhals.de/kfa-geforce-rtx-2080-ti-oc-28iulbuct4ok-a1870856.html?hloc=de)

MSI
MSI GeForce RTX 2080 Ti Duke 11G OC (https://geizhals.de/msi-geforce-rtx-2080-ti-duke-11g-oc-v371-011r-a1870890.html?hloc=de)
MSI GeForce RTX 2080 Ti Gaming X Trio (https://geizhals.de/msi-geforce-rtx-2080-ti-gaming-x-trio-v371-026r-a1870891.html?hloc=de)
MSI GeForce RTX 2080 Ti Sea Hawk X (https://geizhals.de/msi-geforce-rtx-2080-ti-sea-hawk-x-v371-008r-a1887235.html?hloc=de)

NVIDIA
NVIDIA GEFORCE RTX 2080 Ti Founders Edition (https://www.nvidia.com/de-de/geforce/graphics-cards/rtx-2080-ti/#shop)

Palit
Palit GeForce RTX 2080 Ti GamingPro (https://geizhals.de/palit-geforce-rtx-2080-ti-gamingpro-ne6208t020lc-150a-a1870895.html?hloc=de)
Palit GeForce RTX 2080 Ti GamingPro OC (https://geizhals.de/palit-geforce-rtx-2080-ti-gamingpro-oc-ne6208ts20lc-150a-a1870897.html?hloc=de)

PNY
PNY GeForce RTX 2080 Ti XLR8 Gaming Overclocked (https://geizhals.de/pny-geforce-rtx-2080-ti-xlr8-gaming-overclocked-vcg2080t11tfmpb-o-a1870900.html?hloc=de)
PNY GeForce RTX 2080 Ti Blower Design (https://geizhals.de/pny-geforce-rtx-2080-ti-blower-design-vcg2080t11blmpb-a1872935.html?hloc=de)

Zotac
Zotac Gaming GeForce RTX 2080 Ti Triple Fan (https://geizhals.de/zotac-gaming-geforce-rtx-2080-ti-triple-fan-zt-t20810f-10p-a1870906.html?hloc=de)
Zotac Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP Edition (https://geizhals.de/zotac-gaming-geforce-rtx-2080-ti-amp-edition-zt-t20810d-10p-a1870905.html?hloc=de)

Bilder & Videos

Slides
https://abload.de/thumb/nvidia_turing_editorsqze27.png (https://abload.de/image.php?img=nvidia_turing_editorsqze27.png) https://abload.de/thumb/nvidia_turing_editorspdf0w.png (https://abload.de/image.php?img=nvidia_turing_editorspdf0w.png) https://abload.de/thumb/nvidia_turing_editors24i3d.png (https://abload.de/image.php?img=nvidia_turing_editors24i3d.png) https://abload.de/thumb/nvidia-turing-contentdjia0.png (https://abload.de/image.php?img=nvidia-turing-contentdjia0.png) https://abload.de/thumb/nvidia-turing-variablz7ck0.png (https://abload.de/image.php?img=nvidia-turing-variablz7ck0.png)

Karten
https://abload.de/thumb/2080ti_cutpbct2.png (https://abload.de/image.php?img=2080ti_cutpbct2.png) https://abload.de/thumb/asusstrix2080tiozflr.jpg (https://abload.de/image.php?img=asusstrix2080tiozflr.jpg)

Gamers Nexus
RTX 2080 Ti Founders Edition Tear-Down: "No Disassembly" Edition
3C9GuizA5ks

NVidia Turing Architecture Technical Deep-Dive: SM Rework & Big TU102
fpTzkrBUnGo

basix
2018-09-15, 18:03:51
Turing Whitepaper:
https://www.nvidia.com/content/dam/en-zz/Solutions/design-visualization/technologies/turing-architecture/NVIDIA-Turing-Architecture-Whitepaper.pdf

Raver
2018-09-15, 18:14:55
https://videocardz.com/77983/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-and-rtx-2080-official-performance-unveiled

00-Schneider
2018-09-15, 18:31:13
https://videocardz.com/77983/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-and-rtx-2080-official-performance-unveiled


Zwischen 30-50% mehr Performance als 1080Ti für den aktuell doppelten Preis.

Trotzdem imho ein ordentlicher Sprung für 4k-Gaming und wahrscheinlich VR.

Raff
2018-09-15, 18:34:15
Das sind Infos aus dem Reviewer's Guide. Also handgepflückte Kirschen. Ein Hersteller stellt immer nur sein aktuelles Produkt ins beste Licht, plötzlich wird das alte langsamer dargestellt. Denkt mal darüber nach (und schaut euch eventuell mal frühere Paper an). :)

Leo thematisiert die Werte auch auf der Main und hat einen Mittelwert berechnet: https://www.3dcenter.org/news/nvidia-verspricht-mittels-offizieller-benchmarks-43-mehrperformance-von-pascal-zu-turing

MfG,
Raff

Slipknot79
2018-09-15, 19:09:46
Das sind Infos aus dem Reviewer's Guide. Also handgepflückte Kirschen. Ein Hersteller stellt immer nur sein aktuelles Produkt ins beste Licht, plötzlich wird das alte langsamer dargestellt. Denkt mal darüber nach (und schaut euch eventuell mal frühere Paper an). :)

Leo thematisiert die Werte auch auf der Main und hat einen Mittelwert berechnet: https://www.3dcenter.org/news/nvidia-verspricht-mittels-offizieller-benchmarks-43-mehrperformance-von-pascal-zu-turing

MfG,
Raff

"und ist auch hier zu wenig, um Besitzer der GeForce GTX 1080 Ti regelrecht zu einem Grafikkartenwechsel zu zwingen. Das grobe Performanceplus von 40% zwischen Pascal und Turing ist halt das absolute Mindestmaß, welches man mit einer neuen Chip-Generation bringen muß – aber eben auch kein Stückchen mehr."

Absolute Mindestmaß wofür, wenn man zum Grafikartenwechsel nicht zwingen will? :redface:

00-Schneider
2018-09-15, 19:20:59
Wer in 4K/60fps ohne Abstriche(bis auf RT) zocken will muss wechseln.

Linmoum
2018-09-15, 19:27:28
Ich kenne noch keine ernstzunehmenden Benchmarks, mit denen man diese Frage schon jetzt beantworten kann.

Emil_i_Lönneberga
2018-09-15, 21:06:31
Eine zerlegte 2080TI: https://youtu.be/3C9GuizA5ks?t=578

Rampage 2
2018-09-16, 03:21:53
Turing scheint endlich vollständiges Asynchronous Computing zu beherrschen:

Tracing The Groundwork Of NVIDIA’s Turing Architecture - Techgage (https://techgage.com/article/tracing-the-groundwork-of-nvidias-turing-architecture)

Asynchronous Compute

In what will be a big boon to a number of games, and less so to others, is a restructuring in how Turing handles asynchronous compute. NVIDIA has historically had issues with mixed workloads, long before Pascal, and it was a sore point even when it was introduced with Kepler and somewhat addressed with Maxwell.

When having to switch between graphics processing and compute, such as with physics calculations or various shaders, the GPU would have to switch modes, and this incurred quite a substantial performance loss due to the latency in the switch. Pascal made this switch almost seamless, but it was still there.

Turing on the other-hand, now finally allows concurrent execution of both integer and floating point math. Better still, they can now share the same cache. On paper, this results in a 50% boost in performance per CUDA core in mixed workloads. How this translates into real-world performance will be very different, but we expect to see quite a few games gain tangible improvements from this alone.

Games like Ashes of the Singularity will respond well to the changes, as well as games with mixed workloads, notably those that make use of DX12, but this is something we won’t see the full effect of until later. Generally though, a lot of games will see some kind of uptick in performance just from this change alone.



Auszug aus dem Nvidia-Whitepaper zu Turing:



TURING STREAMING MULTIPROCESSOR (SM) ARCHITECTURE

The Turing architecture features a new SM design that incorporates many of the features introduced in our Volta GV100 SM architecture. Two SMs are included per TPC, and each SM has a total of 64 FP32 Cores and 64 INT32 Cores. In comparison, the Pascal GP10x GPUs have one SM per TPC and 128 FP32 Cores per SM. The Turing SM supports concurrent execution of FP32 and INT32 operations (more details below), independent thread scheduling similar to the Volta GV100 GPU. Each Turing SM also includes eight mixed-precision Turing Tensor Cores, which are described in more detail in the Turing Tensor Cores section on page 15 , and one RT Core, whose functionality is described in the Turing Ray Tracing Technology section starting on page 31. See Figure 4 for an illustration of the Turing TU102, TU104, and TU106 SM.

The Turing SM is partitioned into four processing blocks, each with 16 FP32 Cores, 16 INT32 Cores, two Tensor Cores, one warp scheduler, and one dispatch unit. Each block includes a new L0 instruction cache and a 64 KB register file. The four processing blocks share a combined 96 KB L1 data cache/shared memory. Traditional graphics workloads partition the 96 KB L1/shared memory as 64 KB of dedicated graphics shader RAM and 32 KB for texture cache and register file spill area. Compute workloads can divide the 96 KB into 32 KB shared memory and 64 KB L1 cache, or 64 KB shared memory and 32 KB L1 cache.

Turing implements a major revamping of the core execution datapaths. Modern shader workloads typically have a mix of FP arithmetic instructions such as FADD or FMAD with simpler instructions such as integer adds for addressing and fetching data, floating point compare or min/max for processing results, etc. In previous shader architectures, the floating-point math datapath sits idle whenever one of these non-FP-math instructions runs. Turing adds a second parallel execution unit next to every CUDA core that executes these instructions in parallel with floating point math.

Figure 5 shows that the mix of integer pipe versus floating point instructions varies, but across several modern applications, we typically see about 36 additional integer pipe instructions for every 100 floating point instructions. Moving these instructions to a separate pipe translates to an effective 36% additional throughput possible for floating point.



Kann einer der Devs hier etwas dazu sagen/dies bestätigen? - Ich hab praktisch Null Ahnung von der Materie, aber die oben zitierten Abschnitte sind mir halt aufgefallen...

R2

=Floi=
2018-09-16, 07:44:46
das sind imho zwei paar schuhe. Man hat zusätzliche recheneiheiten verbaut und diese können bei manchen sachen mitrechnen und so mehrperformance bringen. Imho geht das vom treiber/sheduler aus.
im whitepaper steht etwas dazu.

dildo4u
2018-09-16, 07:54:02
Das sind Infos aus dem Reviewer's Guide. Also handgepflückte Kirschen. Ein Hersteller stellt immer nur sein aktuelles Produkt ins beste Licht, plötzlich wird das alte langsamer dargestellt. Denkt mal darüber nach (und schaut euch eventuell mal frühere Paper an). :)

Leo thematisiert die Werte auch auf der Main und hat einen Mittelwert berechnet: https://www.3dcenter.org/news/nvidia-verspricht-mittels-offizieller-benchmarks-43-mehrperformance-von-pascal-zu-turing

MfG,
Raff
NV hat sich da mit Skylake X selber sabortiert,die DX11 Games sollten auf einem 8700k besser laufen.Das ist in keinem Fall best Case für Turing.

Raff
2018-09-16, 08:40:47
NV hat sich da mit Skylake X selber sabortiert,die DX11 Games sollten auf einem 8700k besser laufen.Das ist in keinem Fall best Case für Turing.

Ich finde schon. Das sind immerhin "4K"-Benchmarks (eigentlich: Ultra HD). Da ist ein CPU-Limit selten Thema. Wären das Full-HD-Werte, käme nicht einmal einer der neuen Achtkerner @ 5 GHz immer schnell genug nach.

MfG,
Raff

Godmode
2018-09-16, 09:00:04
Turing Whitepaper:
https://www.nvidia.com/content/dam/en-zz/Solutions/design-visualization/technologies/turing-architecture/NVIDIA-Turing-Architecture-Whitepaper.pdf

Schade dass es kein richtiges Whitepaper gibt, das ist IHMO nur eine Marketing-Whitepaper.

dildo4u
2018-09-16, 09:00:18
Ich finde schon. Das sind immerhin "4K"-Benchmarks (eigentlich: Ultra HD). Da ist ein CPU-Limit selten Thema. Wären das Full-HD-Werte, käme nicht einmal einer der neuen Achtkerner @ 5 GHz immer schnell genug nach.

MfG,
Raff

Es fällt halt extrem auf das alles was auf Konsole mit 60 läuft extrem gut skaliert.Was auf CPU Limits hindeutet.(Wolf2,COD,BF1,Rainbow Six Siege)
Hitman ist z.b total mäh 78 zu 91fps von 2080 zu 2080 Ti,das sollten mindestens 100 sein.

BeetleatWar1977
2018-09-16, 10:20:00
In der FF XV Benchmarkliste sind ein paar RTX aufgetaucht: klick mich (http://benchmark.finalfantasyxv.com/result/?i=3491317225b9e110a9bee9&Resolution=3840x2160&Quality=High) unter 1440p high - und höher

TobiWahnKenobi
2018-09-16, 11:07:05
In der FF XV Benchmarkliste sind ein paar RTX aufgetaucht: klick mich (http://benchmark.finalfantasyxv.com/result/?i=3491317225b9e110a9bee9&Resolution=3840x2160&Quality=High) unter 1440p high - und höher

bei UHD steht auch ein 2080Ti mit drin.. :P

https://abload.de/img/ff5uf0y.jpg


(..)

mfg
tobi

Edgecrusher86
2018-09-16, 14:21:44
Das sieht im FF XV Benchmark aber massiv nach einem CPU Limit in 4K High aus - V 10% über Xp. 😅

Oder Xp 2,1 GHz gegen 1,4-1,6 GHz V Air.

E: +31,5% Score für Tobis OC System unterstreicht dass der V Score mit Fesseln erzielt wurde gegen eine OC Xp.

+16,2% über einer OC(?) 2080 Ti. Klingt plausibel.17% mehr Einheiten für die TITAN.

Emil_i_Lönneberga
2018-09-16, 14:33:42
Eine zerlegte 2080TI: https://youtu.be/3C9GuizA5ks?t=578

PCB der 2080: https://youtu.be/s2o1rdh_LZk?t=566

Leonidas
2018-09-16, 15:52:17
Absolute Mindestmaß wofür, wenn man zum Grafikartenwechsel nicht zwingen will? :redface:


Absolutes Mindestmaß, um halbwegs sinnvoll als neue Generation auftreten zu können. Um dagegen jemanden zum Wechsel zu zwingen, geht wohl nix unterhalb von +70%. Zwingen bedeutet, das man gar nicht mehr anders kann als zu wechseln.

=Floi=
2018-09-16, 15:55:04
Zwingen tut man leute mit 3gb vram. Hier scheitert es. Die 780ti ist EOL was sinnvolle settings betrifft. Es scheitert nicht an der performance.

The_Invisible
2018-09-16, 16:06:55
Zwingen tut man leute mit 3gb vram. Hier scheitert es. Die 780ti ist EOL was sinnvolle settings betrifft. Es scheitert nicht an der performance.

Diese Angst habe ich bei der neuen Serie außer der Ti auch ein wenig. Vor allem wenn man >600EUR ausgeben muss. Die 1070er war in diesem Sinne schon eher der "no-Brainer" damals. Hätten sie der 2080er wenigstens 10GB spendiert und der 2080Ti 12GB würde es schon einfacher sein.

Digidi
2018-09-16, 16:11:35
Das sieht im FF XV Benchmark aber massiv nach einem CPU Limit in 4K High aus - V 10% über Xp. 😅

Oder Xp 2,1 GHz gegen 1,4-1,6 GHz V Air.

E: +31,5% Score für Tobis OC System unterstreicht dass der V Score mit Fesseln erzielt wurde gegen eine OC Xp.

+16,2% über einer OC(?) 2080 Ti. Klingt plausibel.17% mehr Einheiten für die TITAN.

Glaube eher an ein Front End limit. Alle Karten haben 6 Rasterengines und die 2080ti kann sich auch nicht gut von der 2080 absezten weil halt bei das gleiche Front End haben.

War FF XV nicht das spiel mit übertriebenen Tesselation?

Raff
2018-09-16, 16:16:58
Nee, aber FF15 unterstützt Hairworks für Viecher (was Tessellation ist). Diese kommen im Benchmark aber nicht vor und die Main-Chars sind nicht behaarwerkt.

MfG,
Raff

Digidi
2018-09-16, 16:21:12
Nee, aber FF15 unterstützt Hairworks für Viecher (was Tessellation ist). Diese kommen im Benchmark aber nicht vor und die Main-Chars sind nicht behaarwerkt.

MfG,
Raff
Danke für die Info Raff.
Es hat aber einen ziemlich hohen Polycount?

Godmode
2018-09-16, 16:31:03
PCB der 2080: https://youtu.be/s2o1rdh_LZk?t=566

Das mit den Spulen ist neu. Sieht ja fast wie Heißkleber aus. :freak:

TGKlaus
2018-09-16, 17:10:10
Zwingen tut man leute mit 3gb vram.

Die kaufen sich aber keine 800+ Euro Grafikkarte.

Langlay
2018-09-16, 17:59:38
Die kaufen sich aber keine 800+ Euro Grafikkarte.

Naja die 780ti war jetzt nich soviel günstiger, 650€ UVP bei Launch.

Slipknot79
2018-09-16, 20:05:08
Nächste Woche wirds wohl keine RT Benchmarks geben. :rolleyes:

Kriegsgeier
2018-09-16, 20:08:27
also ist eine 2080ti ziemlich genau wie 2x 980Ti!

Geil! Wechsel würde sich hier voll lohnen, 6 GB --> 11 GB + 100% mehr Leistung! 1A!

Hübie
2018-09-16, 20:15:41
Ja toll. Dafür doppelter Preis und nicht ganz doppelter Speicher. Begeisterung löst es nicht aus. Bisher bekam ich für gleiches Geld stets 30-40% mehr Leistung. Die 2070 dürfte in etwa das gleiche leisten und kosten...

Slipknot79
2018-09-16, 20:16:50
also ist eine 2080ti ziemlich genau wie 2x 980Ti!

Geil! Wechsel würde sich hier voll lohnen, 6 GB --> 11 GB + 100% mehr Leistung! 1A!


Der Preis ist dafür aber nicht gerechfertigt. Ne 980 TI kannst gebraucht um 300EUR ballern, 2x Leistung wäre dann 600EUR. :cool: Für den Preis becumst du keine gebrauchte 2080 TI.

cR@b
2018-09-16, 22:58:36
Ja schon aber bedenke doch die ganzen neuen Features der 2080 Ti die jeden Cent wert sind :ugly:

Godmode
2018-09-16, 23:36:00
Ja toll. Dafür doppelter Preis und nicht ganz doppelter Speicher. Begeisterung löst es nicht aus. Bisher bekam ich für gleiches Geld stets 30-40% mehr Leistung. Die 2070 dürfte in etwa das gleiche leisten und kosten...

Vor allem wird die Turing FE höher an der maximalen Taktrate betrieben werden, was sich durch den besseren Kühler ergibt. Wenn man also Turing OC mit Pascal OC vergleicht, dürfe der 40% Vorsprung von Turing nochmal etwas schrumpfen.

Aus Kundensicht ist der Preis eine Katastrophe. Aus Sicht von Nvidia wohl notwendig, schließlich sind die Dies wahre Monster TU102 vs GPU102 = 754/471 mm2 = +60%. Der Kühler kostet dann wohl auch deutlich mehr. Einzig die Kosten für GDDR6 dürfen wohl recht ähnlich sein, schließlich sind es ja weiterhin nur 11 GB, ebenso die Platine.

Rampage 2
2018-09-17, 01:11:56
das sind imho zwei paar schuhe. Man hat zusätzliche recheneiheiten verbaut und diese können bei manchen sachen mitrechnen und so mehrperformance bringen. Imho geht das vom treiber/sheduler aus.
im whitepaper steht etwas dazu.

So wie ich es verstanden (und gelesen) habe, hat sich bei Volta & Turing definitiv einiges geändert ggü. Pascal, was AC angeht: im Gegensatz zu Pascal kann Turing (auch Volta??) Graphics- und Compute-Workloads parallel ausführen, wodurch es keine Stalls mehr geben sollte - Pascal hingegen kann nur zwischen Graphics und Compute switchen (das aber mittlerweile sehr schnell - besser als Maxwell); wenn also gerade der Compute-Pfad genutzt wird, kann bei Pascal und früheren NV-GPUs der Graphics-Pfad nicht beschäftigt werden und befindet sich im Idle-Zustand (sofern ich das NV-Whitepaper nicht falsch interpretiert habe:wink:)

Scheint also eine gewisse Ähnlichkeit zur Stall-Problematik des G70/RSX zu haben...

OT: hatten ATi-GPUs vor R580 (also R520, R480, R420, R300, etc.) auch mit den selben Problemen wie G70 zu kämpfen? :) Unified Shader gibt es ja erst seit DX10...

R2

=Floi=
2018-09-17, 11:29:32
Die kaufen sich aber keine 800+ Euro Grafikkarte.

warum sollen sich die kunden keine solche karte kaufen?! Ich zB gehe hald anders mit meinem geld um und brauche auch nicht jede generation eine neue karte. Die 1080ti wurde zu schnell einfach zu teuer.


edit
gebrauchte custom 980ti kosteten eher noch um die 450€

MiamiNice
2018-09-17, 12:01:27
Vorbestellung gecancelt.
Warte doch nicht noch eine Woche, zu diesem Preis, auf die GPU.
Werde die 2080TI dann Ende des nächsten Monats im Internet kaufen für um 1000€. 300€ mehr und noch mehr warten? Nicht mit mir.

Ich zahle gerne astronomische Summe für Hardware. Aber nur wenn ich die auch instant haben kann. Im letzten Jahr hat Apple schon 2500€ an mich verloren, wenn sie zum Releasetag keine 2 10er und Airpods pünktlich nicht liefern konnten. Nicht mein Problem :)

Wer mein Geld will muss schnell sein! Warten ist keine meiner Stärken.

Troyan
2018-09-17, 12:05:48
Haha. Viel Erfolg. Ich wette die Karten wird es in diesem Jahr nicht unter 1100€ geben, wenn überhaupt. Wer hier glaubt, dass nVidia 750mm^2 Dies in Massen produziert, der wird sich noch wundern.

MiamiNice
2018-09-17, 12:19:45
Ich kaufe Hardware zum Großhandelspreis und ohne MwSt. Für mich macht das schon einen Unterschied im Preis wenn ich vorbestelle und den Voll + Early Adaptor Preis zahle.

Ergo es wird noch einen Monat gewartet.

Grüße

Hübie
2018-09-17, 13:00:55
So ich habe den Startbeitrag mal etwas auf Vordermann gebracht. :D

4Fighting
2018-09-17, 13:05:28
So ich habe den Startbeitrag mal etwas auf Vordermann gebracht. :D

Top!

Ich hab hier noch eine gute Übersicht gefunden, wo die Karten hinsichtlich Custom-Design aufgelistet werden
https://www.overclock.net/forum/69-nvidia/1706276-official-nvidia-rtx-2080-ti-owner-s-club.html

Auch was für den Startbeitrag?=)

cR@b
2018-09-17, 13:06:46
So ich habe den Startbeitrag mal etwas auf Vordermann gebracht. :D

Nice work :up:

Bin trotz aller Leaks und Einschätzungen noch immer gespannt auf den Mittwoch. Ich hoffe ebenso auf einen Preiscut. Fürn Tauni wäre ich dabei :ugly:

Raff
2018-09-17, 13:31:07
So ich habe den Startbeitrag mal etwas auf Vordermann gebracht. :D

Chic, aber da fehlen noch einige Artikel und vor allem Videos. :wink:

MfG,
Raff

MiamiNice
2018-09-17, 14:44:11
Meiner Meinung nach ist da einer zu viel drin aber auf keinem Fall fehlt da einer ;)

Hübie
2018-09-17, 14:50:33
Chic, aber da fehlen noch einige Artikel und vor allem Videos. :wink:

MfG,
Raff

Ich arbeite dran. Wie du vielleicht gesehen hast ist es alphabetisch und P kommt noch. :smile:
Ich habe Donnerstag eine wichtige Prüfung und danach wird hier alles etwas schneller integriert.

bardh
2018-09-17, 15:38:10
Die ASUS RTX 2080 Dual ist in der Schweiz lagernd verfügbar und lieferbar.

PHuV
2018-09-17, 15:42:21
Ich kaufe Hardware zum Großhandelspreis und ohne MwSt. Für mich macht das schon einen Unterschied im Preis wenn ich vorbestelle und den Voll + Early Adaptor Preis zahle.
Wie das denn? :confused: Selbst wenn Du Händler bist, sobald Du für Privatgebrauch kaufst, bist Du genau mehrwertsteuerpflichtig wie wir alle.

Hübie
2018-09-17, 15:57:02
Es reicht aus, wenn du angibst, dass du darauf hin- und wieder arbeitest.
Ich mache in letzter Zeit viel Homeoffice und rate mal was ich steuerlich "absetzen" kann? ;D

empires
2018-09-17, 16:20:44
bin echt mal auf die richtigen Benchmarks gespannt :)

Schnoesel
2018-09-17, 16:37:41
Die ASUS RTX 2080 Dual ist in der Schweiz lagernd verfügbar und lieferbar.

Hat die nen Krüppelchip oder einen der guten?

Raff
2018-09-17, 16:40:24
Garantiert ein "Non-A", Dual und Turbo sind Asus' Sparversionen. Strix wäre gut.

MfG,
Raff

Flusher
2018-09-17, 16:54:15
Jemand eine grobe Ahnung was in der Gigabyte Windforce non-OC drin sein wird?

Emil_i_Lönneberga
2018-09-17, 21:00:13
RTX 2080 vs gtx 1080 ti Benchmark in PUBG, Shadow of War, Rainbow Six Siege, F1 2108 in 4K (https://www.youtube.com/watch?v=OFW38CbawjY)

RTX 2080 vs GTX 1080 ti Benchmark in Shadow of Tomb Raider, Battlefield 1, Wolfenstein II, Hitman 4K (https://www.youtube.com/watch?v=bDu3B3NSYnw)

RTX 2080 ti vs RTX 2080 Benchmark in PUBG, Shadow of War, Call of Duty WW II, F1 2108 in 4K (https://www.youtube.com/watch?v=jdWfk0VGsLw)

RTX 2080 ti vs Titan V Benchmark in PUBG, Shadow of War, Rainbow Six Siege, F1 2108 in 4K
(https://www.youtube.com/watch?v=4sV19cyFhNw)
RTX 2080 ti vs GTX 1080 ti Benchmark in PUBG, Shadow of War, Rainbow Six Siege, F1 2108 (https://www.youtube.com/watch?v=dnq_AQZrqko)

RTX 2080 ti vs Titan V Benchmark in Shadow of Tomb Raider, Battlefield 1, Wolfenstein II, Hitman 4K (https://www.youtube.com/watch?v=3NrW-hLcfuc)

RTX 2080 ti vs GTX 1080 Benchmark in Shadow of Tomb Raider, Battlefield 1, Wolfenstein II, Hitman 4K (https://www.youtube.com/watch?v=Zv0HXtlf8uM)

RTX 2080 ti vs RTX 2080 Benchmark in Shadow of Tomb Raider, Battlefield 1, Wolfenstein II, Hitman 4K (https://www.youtube.com/watch?v=UUncxeiXRlE)

RTX 2080 ti vs GTX 1080 ti Benchmark in Shadow of Tomb Raider, Battlefield 1, Wolfenstein II in 4K (https://www.youtube.com/watch?v=mBa4RUQ1738)

Erbsenkönig
2018-09-17, 21:31:53
RTX 2080 vs gtx 1080 ti Benchmark in PUBG, Shadow of War, Rainbow Six Siege, F1 2108 in 4K (https://www.youtube.com/watch?v=OFW38CbawjY)

RTX 2080 vs GTX 1080 ti Benchmark in Shadow of Tomb Raider, Battlefield 1, Wolfenstein II, Hitman 4K (https://www.youtube.com/watch?v=bDu3B3NSYnw)

RTX 2080 ti vs RTX 2080 Benchmark in PUBG, Shadow of War, Call of Duty WW II, F1 2108 in 4K (https://www.youtube.com/watch?v=jdWfk0VGsLw)

RTX 2080 ti vs Titan V Benchmark in PUBG, Shadow of War, Rainbow Six Siege, F1 2108 in 4K
(https://www.youtube.com/watch?v=4sV19cyFhNw)
RTX 2080 ti vs GTX 1080 ti Benchmark in PUBG, Shadow of War, Rainbow Six Siege, F1 2108 (https://www.youtube.com/watch?v=dnq_AQZrqko)

RTX 2080 ti vs Titan V Benchmark in Shadow of Tomb Raider, Battlefield 1, Wolfenstein II, Hitman 4K (https://www.youtube.com/watch?v=3NrW-hLcfuc)

RTX 2080 ti vs GTX 1080 Benchmark in Shadow of Tomb Raider, Battlefield 1, Wolfenstein II, Hitman 4K (https://www.youtube.com/watch?v=Zv0HXtlf8uM)

RTX 2080 ti vs RTX 2080 Benchmark in Shadow of Tomb Raider, Battlefield 1, Wolfenstein II, Hitman 4K (https://www.youtube.com/watch?v=UUncxeiXRlE)

RTX 2080 ti vs GTX 1080 ti Benchmark in Shadow of Tomb Raider, Battlefield 1, Wolfenstein II in 4K (https://www.youtube.com/watch?v=mBa4RUQ1738)

Kann man diesem Kanal vertrauen?

Linmoum
2018-09-17, 21:44:42
Wird dir bei nicht einmal 600 Abos sicherlich niemand beantworten können. Eher nicht.

tEd
2018-09-17, 21:52:31
Komischerweise sind dass alle die Spiele die auch im Reviewers Guide von Nvidia stehen ;D

Flusher
2018-09-17, 22:13:09
Allein schon weil bei der 2080er ein angeblicher VRAM Verbrauch von über 11 GB teilweise gezeigt wird, sind die Videos höchst zweifelhaft

Edgecrusher86
2018-09-18, 00:50:34
Man muss sich ja nur einmal 2080 Ti vs. 2080 @ Rainbow Six (150 zu sub 50 fps) oder 2080 Ti vs. TITAN V (+70% avg. To) ebenfalls dort anschauen, um zu erkennen dass da gehörig etwas nicht stimmt.

Außerdem sind, sofern die Szenen das jeweilige wiedergeben sollten, oft ganz andere Stellen verglichen...

Die VRAM usage für die 2080 von 9-10GB kommt auch hinzu. Ohne eine Technik wie HBCC unmöglich.

5-6 Spiele erscheinen mir schon beim Vergleich 2080 Ti vs. TITAN V nicht koscher was die Ergebnisse betrifft. Wenn beide jeweils die Lüfter aufgerissen haben, kann doch eigentlich nicht eine Differenz von 20%+ heraus kommen (+17% Einheiten V und vermutlich 200-300 MHz mehr Takt dafür Ti).

Hübie
2018-09-18, 01:50:11
Allein schon weil bei der 2080er ein angeblicher VRAM Verbrauch von über 11 GB teilweise gezeigt wird, sind die Videos höchst zweifelhaft

Und weil The Witcher 3 in die Kategorie "Stealth" gepackt wird. Wenn ich das richtig sehe, werden unterschiedliche Szenen genutzt. Ne, du. Das kannst alles völlig in die Tonne kloppen. :hammer:

hesTeR-
2018-09-18, 06:48:18
Garantiert ein "Non-A", Dual und Turbo sind Asus' Sparversionen. Strix wäre gut.

MfG,
Raff

was bedeutet A und non-A ?

Hübie
2018-09-18, 07:37:23
A=gut taktbar, non-A=nicht gut taktbar bzw. low leakage / high leakage. Wobei Ed vorab noch gar nicht gesagt hat werden kann von welchen Zahlen / Werten wir hier sprechen.

Wake
2018-09-18, 07:37:43
was bedeutet A und non-A ?


Angeblich soll Nvidia nun selbst die Turing-GPUs nach Parametern wie Overclocking-Potenzial und Energieeffizienz selektieren (Binning) und anschließend die weniger geeigneten Chips als günstigere Variante (ohne A) sowie die besseren Chips (mit A) als teurere Version festlegen.

...

In dem Bericht von Techpowerup heißt es weiter, dass Nvidias Board-Partnern eine Übertaktung ab Werk untersagt ist, wenn die günstigere Version der GPU eingesetzt wird. Ein manuelles Übertakten durch den Käufer soll dagegen immer noch möglich sein. Allerdings sei mit einem geringeren Overclocking-Potenzial der günstigeren GPUs zu rechnen. Die Aufteilung in zwei verschiedene Klassen und IDs könne auch verhindern, dass Kunden eine günstige Karte nachträglich mit dem BIOS einer schnelleren Version „aufrüsten“, heißt es weiter.
CB Artikel (https://www.computerbase.de/2018-09/selektierte-turing-gpus-nvidia-oc-geforce-rtx/) (ausgehend von GPU-Z-Machern bei Techpowerup (https://www.techpowerup.com/247660/nvidia-segregates-turing-gpus-factory-overclocking-forbidden-on-the-cheaper-variant) bzw. TomsHW.de (https://www.tomshw.de/2018/09/15/nvidia-selektiert-vor-binning-mit-3-qualitaetsstufen-fuer-die-rtx-2080-und-rtx-2080-ti/#))

Mcdave
2018-09-18, 09:40:51
Ich kann noch 2 Werte des FF XV Benchmarks mit meiner 1080TI beisteuern.

Taktrate: 1949MHz GPU (= der Wert, der grösstenteils anliegt), 5800MHz VRam, 275Watt.


1440p high Quality:

http://666kb.com/i/dx23zlnjx9r3knd84.jpg

4K high Quality:

http://666kb.com/i/dx23zzfai1vxjrt10.jpg

ich auch
2018-09-18, 13:15:25
Geforce RTX 2080 (Ti) vs. GTX 1080 (Ti) - Benchmarkvergleich aufgetaucht (Update)

Unabhängige Tests von Nvidias neuen RTX-Karten sind erst am 19. September zu erwarten, zahlreiche Benchmarks von Nvidia selbst sind aber bereits jetzt im Netz aufgetaucht.

https://www.gamestar.de/artikel/nvidia-rtx-2080-ti-vs-gtx-1080-ti-benchmarks-von-nvidia-aufgetaucht,3334782.html

Godmode
2018-09-18, 13:38:04
Wann gibts den morgen eigentlich die Tests, 15:00?

SKYNET
2018-09-18, 13:51:30
Wann gibts den morgen eigentlich die Tests, 15:00?

garnicht, 20.9. :tongue:

Godmode
2018-09-18, 14:21:41
Omfg...

dildo4u
2018-09-18, 14:22:42
Die Tests kommen Morgen. https://videocardz.com/newz/nvidia-changes-geforce-rtx-2080-reviews-date-to-september-19th

SKYNET
2018-09-18, 14:26:42
Die Tests kommen Morgen. https://videocardz.com/newz/nvidia-changes-geforce-rtx-2080-reviews-date-to-september-19th

sehen wir dann.... mich würds nicht wundern wenn nicht, aber wie sagte rudi karell so schön "lass disch überraschen"

Edgecrusher86
2018-09-18, 14:30:26
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=11803328#post11803328

Das könnte eine erneute Verschiebung für Reviews bedeuten.

Godmode
2018-09-18, 14:31:25
:uban:

Ich habs dir geglaubt, weil mit den ständigen verschiebungen kommt man ja ganz durcheinander.

SKYNET
2018-09-18, 14:36:08
ach, ich denke zu weihnachten werden die karten dann langsam ausgeliefert und zu niklaus bekommen wir die ersten richtigen leaks X-D

Geächteter
2018-09-18, 14:51:33
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=11803328#post11803328

Das könnte eine erneute Verschiebung für Reviews bedeuten.
Den paar Käufern von 2080 (TI) ist das völlig egal. Kein Grund, da Reviews hintern Zaun zu halten. Denke, aktuell wird ne TI wohl im Idle um die 50 Watt brauchen. Wäre man wieder im November 2006 angekommen. :freak:

SKYNET
2018-09-18, 14:57:04
Den paar Käufern von 2080 (TI) ist das völlig egal. Kein Grund, da Reviews hintern Zaun zu halten. Denke, aktuell wird ne TI wohl im Idle um die 50 Watt brauchen. Wäre man wieder im November 2006 angekommen. :freak:

oder sie taktet garnicht runter... :freak:

"mhhhh, warum bewegt sich mein stromzähler wärend der rechner nichts macht, in der zeit rückwärts? :uponder: "

dildo4u
2018-09-18, 17:12:56
sehen wir dann.... mich würds nicht wundern wenn nicht, aber wie sagte rudi karell so schön "lass disch überraschen"

https://youtu.be/pCDJERMTL3s?t=3m

Fliwatut
2018-09-18, 17:23:10
2080er werden schon ausgeliefert: https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-2080-auslieferung/

qu3x^
2018-09-18, 20:16:39
Kann man diesem Kanal vertrauen?
Wohl kaum. Rainbow Six Siege wurde angeblich mit Outbreak / Chimera gebencht, dieser limited timed content DLC war nur aus Y3 Season 2 ein Monat lang verfügbar. Zu diesem Zeitpunkt gabs die Karten maximal für Devs...

Sollten die Benches halbwegs legit sein so wäre Siege unter Grim Skys* gebencht worden welche Y3 Season 3 darstellt und seit gut 3 Wochen draußen ist.

[EDIT]
Seh nur ich das so oder ist die Framerate im direkten vergleich mit RTX ON deutlich schlechter hier. Oder bin ich einfach zu überempfindlich?
Ms7d-3Dprio

Das als Erfolg zu verkaufen bei 1080p :weg:

*Geändert da korrekte DLC Beschreibung

BlacKi
2018-09-18, 20:51:32
2080er werden schon ausgeliefert: https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-2080-auslieferung/
schon lächerlich das keine reviews kommen.

Thunder99
2018-09-18, 20:58:05
Wohl kaum. Rainbow Six Siege wurde angeblich mit Outbreak / Chimera gebencht, dieser limited timed content DLC war nur aus Y3 Season 2 ein Monat lang verfügbar. Zu diesem Zeitpunkt gabs die Karten maximal für Devs...

Sollten die Benches halbwegs legit sein so wäre Siege unter ClearSkys gebencht worden welche Y3 Season 3 darstellt und seit gut 3 Wochen draußen ist.

[EDIT]
Seh nur ich das so oder ist die Framerate im direkten vergleich mit RTX ON deutlich schlechter hier. Oder bin ich einfach zu überempfindlich?
http://youtu.be/Ms7d-3Dprio

Das als Erfolg zu verkaufen bei 1080p :weg:
Sieht aber schon beeindruckend aus. Im Vergleich zu BFV kann man es auch genießen :D

oldgamer
2018-09-18, 21:24:03
schon lächerlich das keine reviews kommen.
Was bitte ist da jetzt lächerlich?
Die Karte wurde einfach zu früh vom Händler versendet, kommt bei unzähligen Veröffentlichungen vor die zu einem definierten Termin stattfinden.
NV veröffentlicht den Treiber sowieso erst, also bringt die Karte ihm (leider) noch nichts.

Die Karten sind einfach schon bei den Händlern. Wäre es nicht so ginge es mit Paperlaunch-Gejammer los.

-=Popeye=-
2018-09-18, 22:41:13
Lol...

NVIDIA könnte Factory-Overclocking bei günstigen Turing-GPUs verbieten (https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/grafikkarten/47390-nvidia-koennte-factory-overclocking-bei-guenstigen-turing-gpus-verbieten.html)

... wenn dass kein Clickbait ist. :)

dildo4u
2018-09-19, 07:30:49
Das ist das selbe wie bei der 1070Ti,Werks OC ist verboten aber nicht was man selber mit dem Afterburner macht.

dargo
2018-09-19, 08:01:00
Seh nur ich das so oder ist die Framerate im direkten vergleich mit RTX ON deutlich schlechter hier. Oder bin ich einfach zu überempfindlich?
http://youtu.be/Ms7d-3Dprio

Das als Erfolg zu verkaufen bei 1080p :weg:

Nö... bist nicht der einzige. RTX On sieht für mich nach ca. 30fps aus.

Rancor
2018-09-19, 08:26:46
Ich bleibe dabei Raytracing ist in dieser Generation Schmuck am Nachthemd, mehr nicht.

dildo4u
2018-09-19, 08:33:24
Sie haben schon gesagt das es mit 60 läuft wenn es kommt.

https://wccftech.com/4a-games-1080p60fps-rtx-metro-exodus/

SKYNET
2018-09-19, 09:23:33
Sie haben schon gesagt das es mit 60 läuft wenn es kommt.

https://wccftech.com/4a-games-1080p60fps-rtx-metro-exodus/


ja, so wie BF5 wo man jetzt die hälfte der effekte weglässt, damits 60fps schafft ;D hier nix anderes, erst nen video wo alle effekte laufen, damit die leute angeködert werden, dann die hälfte weglassen.... verarsche ist das, nix weiter.

Rancor
2018-09-19, 09:47:54
Wann fällt denn heute das NDA?

Adam D.
2018-09-19, 09:51:52
Wann fällt denn heute das NDA?
Wenn es denn heute fällt... Um 15 Uhr, wie immer, nehm ich an.

SKYNET
2018-09-19, 09:53:28
die armen schweine an der westküste der usa... 6:00 morgens... frage mich wieviele extra dafür den wecker gestellt haben X-D

dildo4u
2018-09-19, 11:17:39
ja, so wie BF5 wo man jetzt die hälfte der effekte weglässt, damits 60fps schafft ;D hier nix anderes, erst nen video wo alle effekte laufen, damit die leute angeködert werden, dann die hälfte weglassen.... verarsche ist das, nix weiter.
Das Game ist allgemein noch nicht optimiert lief auf Titan XP nicht optimal.

https://youtu.be/lRO_BbrHFkQ

SKYNET
2018-09-19, 11:35:23
Das Game ist allgemein noch nicht optimiert lief auf Titan XP nicht optimal.

https://youtu.be/lRO_BbrHFkQ

viel schlimmer als das RT dilemma in dem game finde ich ja, dass das efeu am haus wo er durch die tür geht, nur 2D gerendert ist, sobald er die "stirnseite" von dem efeu durchläuft ist das nicht mehr sichtbar... wieder sonen game wo an poligonen gespart wird :mad:

dildo4u
2018-09-19, 11:57:39
Mindfactory hat jetzt endlich eine RTX Sektion.


https://www.mindfactory.de/Hardware/Grafikkarten+(VGA)/GeForce+RTX+fuer+Gaming.html

Flusher
2018-09-19, 13:53:41
Wann ist denn jetzt der NDA Fall? Laut letzter News auf der Hauptseite ja Heute. Stimmt das denn nun?

Ah mist wurde ja schon weiter oben beantwortet

MasterElwood
2018-09-19, 14:55:04
6 Minuten!

Echt KEINER prescht vor? :eek:

Swissr
2018-09-19, 14:55:58
Sodala, noch 5 Minuten, bin schon ganz aufgeregt :-) Vermute aber fast schon einen langweiligen Start, da die meisten Informationen (~40% Mehrleistung im Schnitt) schon vorher geleakt wurden...

Godmode
2018-09-19, 14:57:40
Kommen die Review wirklich heute, ich glaubs ja schön langsam nicht mehr?

MasterElwood
2018-09-19, 14:57:48
Da gehts ja auch um mehr.

Lautstärke
Temperature
Bildqualität vom neuen AA...

SKYNET
2018-09-19, 14:59:41
sehe es vor mir, alle auf startseiten sämtlicher seiten am F5 drücken X-D

Rancor
2018-09-19, 15:00:22
https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-test/ XD

MasterElwood
2018-09-19, 15:00:29
https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-test/

MIST! War einer schneller! :biggrin:

Rancor
2018-09-19, 15:03:43
:P

Bastieeeh
2018-09-19, 15:04:57
https://www.techpowerup.com/reviews/NVIDIA/GeForce_RTX_2080_Ti_Founders_Edition/

SKYNET
2018-09-19, 15:05:12
ahahaha, die 2080 ist bei den average frames schneller als ne 1080 Ti, aber bei den min. frames versagt sie auf ganzer linie, die 1080 Ti im schnitt 5-10% schneller, nur wenige ausnahmen wo langsmer ;D

Lowkey
2018-09-19, 15:06:29
Hübbie ... der Startpost ... arbeite harter an der Perfektion! ;)


https://www.tomshw.de/2018/09/19/nvidia-geforce-rtx-2080-und-rtx-2080-ti-im-test-gaming-turing-benchmarks-und-neue-erkenntnisse/

Linmoum
2018-09-19, 15:06:48
Wtf ist das? Die 2080 nur 6% flotter als die 1080Ti FE, also sogar langsamer als 'ne Custom. Abstand zwischen Custom 1080Ti und 2080Ti FE auch eher bei 25% laut CB {alles UHD). Autsch.

1080 Ti ist klar der 2080 vorzuziehen, solange sie noch kaufbar ist.

JaniC
2018-09-19, 15:07:45
Wolfenstein 2 von 85 mit 1080 auf 140fps mit ner 2080 in 1440p ist schon nice.

Andere Games wie Wildlands oder Origins hingegen enttäuschend in totalen Zahlen, ob ich nun 70 oder 90fps habe.. ich will 140. ;)

SKYNET
2018-09-19, 15:09:29
ahahahaha, bei gleichem takt ist die 2080 sogar bis zu 15% langsamer als ne 1080Ti(avr & min frames).... ich drehe mich grad im kreis vor lachen, sonen flop die turings :D

edit: auf die 1080Ti FE bezogen, custom ist durchgehend schneller als die 2080 :D

dildo4u
2018-09-19, 15:10:31
ahahaha, die 2080 ist bei den average frames schneller als ne 1080 Ti, aber bei den min. frames versagt sie auf ganzer linie, die 1080 Ti im schnitt 5-10% schneller, nur wenige ausnahmen wo langsmer ;D
Turnig braucht Low Level Frametimes 87% besser als als Vega,bei weniger Verbauch.Der Champ ist hier.

https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-test/3/#diagramm-wolfenstein-2-3840-2160

Wake
2018-09-19, 15:11:05
Die 2080 scheint etwas zu schwach um sich deutlich von der 1080 Ti abzusetzen und fällt in einigen Fällen sogar zurück.
Dazu kommt noch weniger VRAM und der derzeitige Preis ... :whistle:
Bei 1440p und PCGH spezifisch.

Lowkey
2018-09-19, 15:11:15
Interessant:

Der Treiber ist noch nicht ganz final.

w0mbat
2018-09-19, 15:11:29
Ne 1080 war >30% schneller als ein 980Ti, jetzt ist eine 2080 gerade mal 5% schneller als eine 1080Ti. Und das bei den Preisen. Und der Verbrauch steigt auch.

Autsch. Aber ohne AMD kann kann sich Nvidia das wohl leisten.

Robot
2018-09-19, 15:12:20
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Testberichtes konnte auch Nvidia kein einziges Spiel zur Verfügung stellen, das bereits auf Echtzeit-Raytracing oder DLSS setzt.

Was für ein Witz für einen Launch, wo genau das das eigentliche Feature sein soll.

SKYNET
2018-09-19, 15:14:09
Ne 1080 war >30% schneller als ein 980Ti, jetzt ist eine 2080 gerade mal 5% schneller als eine 1080Ti. Und das bei den Preisen. Und der Verbrauch steigt auch.

Autsch. Aber ohne AMD kann kann sich Nvidia das wohl leisten.

aber nur schneller als die FE.... langsamer als jede gute custom, selbst ne billige armor 1080 Ti verbläst die 2080 FE... ich freue mich so, wieviele spinner sagten nochmals "du ärgerst dich nur weil du dir grad ne 1080Ti geholt hast" ehm nein, ich wusste ja schon das es so kommt... wie man auch meinen posts von vor nem monat entnehmen kann, woher: vollkommen egal, aber wusste ja auch schon damals vom A64 ein jahr bevor das ding auf dem markt kam alle details ;D ;D ;D

Raff
2018-09-19, 15:14:38
PCGH: http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Tests/Review-1265133/

Inklusive Extremtests, Compute, Tessellation – falls die 22 Standardtests nicht genügen.

aber nur schneller als die FE.... langsamer als jede gute custom, selbst ne billige armor 1080 Ti verbläst die 2080 FE... ich freue mich so, wieviele spinner sagten nochmals "du ärgerst dich nur weil du dir grad ne 1080Ti geholt hast" ehm nein, ich wusste ja schon das es so kommt... wie man auch meinen posts von vor nem monat entnehmen kann, woher: vollkommen egal, aber wusste ja auch schon damals vom A64 ein jahr bevor das ding auf dem markt kam alle details ;D ;D ;D

"Verblasen" wird da niemand. Als wenn 10 Prozent Werks-OC irgendwas am Gesamtbild ändern würde. ;) RTX 2080 = Titan Xp (minus Speicher, plus Turing-Features).

MfG,
Raff

MartinRiggs
2018-09-19, 15:15:08
Ihr kocht das grade viel zu hoch.
Klar gibt es die Hardcore NVler denen sowieso alles egal ist, ich könnte mir aber vorstellen das der RUN auf RTX wirklich vergleichsweise "mau" bleibt und daher die Preise doch eher fallen.
Ob das wirklich so kommt wird man sehen, für mich wäre höchstens ne 2080TI interessant und zu dem Preis wird das nix....
:ucrazy:
:ufinger:

Cubitus
2018-09-19, 15:16:19
Die 2080 RTX ist sowas von unnötig :freak:

Der Wechsel zur 2080TI würde sich lohnen, wenn da nicht der Preis wäre

Linmoum
2018-09-19, 15:16:23
Dass die Angaben von Nvidia Kirschen waren ist ja klar, aber das ist dann schon ernüchternd. Jetzt weiß man auch, warum es den deutlich besseren Kühler gebraucht hat. ;D

mironicus
2018-09-19, 15:16:49
Diese Generation überspringe ich erst mal, warte auf 7nm-Chips.

Lowkey
2018-09-19, 15:17:05
Es ist nur laut Techspot intereressant zu sehen, dass Founders und Custom fast keinen Unterschied mehr ausmachen, also die FE ist Teils schneller.

Wenn man nun also 1080 FE und 2080 FE vergleichen will, dann müßte man das mit demselben Kühler machen. Durch den Trick mit dem Kühler hat Nvidia ein paar Prozent gewonnen und die Welt denkt die 2080 sei eben schneller ausgefallen.

Mr.Bug
2018-09-19, 15:17:58
PCGH:

"Im Mittel rangiert die Geforce RTX 2080 Ti FE unter WQHD rund 30 Prozent vor der Geforce GTX 1080 Ti. Ultra HD, das den Prozessor vollständig aus der Rechnung nimmt, vergrößert den Abstand, hier liegt die RTX 2080 Ti im Mittel 35 Prozent vor der GTX 1080 Ti. Ob das genug für eine Aufrüstung ist, muss jeder für sich entscheiden."

Puh, bezogen auf die reine Leistungsausbeute doch eher dürftig trotz nicht finalem Treiber. Da Raytracing noch in den Kinderschuhen steckt, hätten rational-denkende 1080ti-Besitzer doch eigentlich keinen Grund umzusteigen. :freak:

Adam D.
2018-09-19, 15:22:13
Exakt was zu erwarten war - nicht mehr und nicht weniger. Für den Fertigungsprozess schon beeindruckend, zudem eine Architektur, die klar für die Zukunft gebaut ist. Die FE ist auch deutlich kaufbarer als bei Pascal.

Aber meine Fresse, die Preise. Stand Spätsommer 2018 ist das einfach lächerlich, egal wie man es dreht und wendet.

dildo4u
2018-09-19, 15:23:58
dLjQR0UFUd0

ich auch
2018-09-19, 15:27:11
ComputerBase Grafikkarte Tests

GeForce RTX 2080 & 2080 Ti im Test: Heute mehr Leistung und viel Zukunft

https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-test/

Linmoum
2018-09-19, 15:28:16
Exakt was zu erwarten war - nicht mehr und nicht weniger. Für den Fertigungsprozess schon beeindruckend, zudem eine Architektur, die klar für die Zukunft gebaut ist. Die FE ist auch deutlich kaufbarer als bei Pascal.
Was zu erwarten war? Das einzige, was die Karten gerade rettet ist die deutlich bessere Kühlung der FE. Was andererseits zum Nachteil wird, weil jetzt die Customs nicht mehr viel rauflegen bzw. sogar langsamer sind. Wenn man beide gegen 1080Ti Customs vergleicht sieht das schon übel aus.

Da bräuchte es eigentlich schnell RT als funktionierendes Zugpferd.

Geächteter
2018-09-19, 15:28:27
Dass die Angaben von Nvidia Kirschen waren ist ja klar, aber das ist dann schon ernüchternd. Jetzt weiß man auch, warum es den deutlich besseren Kühler gebraucht hat. ;D
Diese selektierten 16 nm, aka 12 nm, sind halt ausgelutscht.
Andererseit kann man froh sein, dass jetzt nach der Durststrecke überhaupt was Neueres und Schnelleres erschienen ist.
Bis zu 7-nm-Grafikkarten verfügbar beim Händler kann es im worst case noch zwei Jahre dauern.

Robot
2018-09-19, 15:30:16
Gamestar und Golem haben auch noch einen review

https://www.gamestar.de/artikel/nvidia-geforce-rtx-2080-ti,3334847.html
https://www.golem.de/news/geforce-rtx-2080-ti-im-test-nvidias-turing-grafikkarten-sind-konkurrenzlos-1809-136185.html

Und es gibt noch 2 fesche "Kamerafahrten" die uns sagen was für ein geiles Gefühl es ist so eine Karte in der Hand zu halten ;)
https://www.youtube.com/watch?v=oVtynYSzXhU
https://www.youtube.com/watch?v=vMykw_2i8i8

BigKid
2018-09-19, 15:30:58
Danke, Raff, für den Artikel und den Link.


Im normalen Modus stellt DLSS einen intelligenten Upscaler dar, der für die Ultra-HD-Auflösung angeboten wird (darunter wären die Performance-Gewinne niedriger, sodass sich ein separates Training laut Nvidia nicht lohne).

Die Begrenzung auf/ab Ultra-HD finde ich extrem Schade. Ich hatte hier die Hoffnung, dass dieses Feature ganz allgemein als Lebensverlängerer für die Karten dienen könnte. Speziell falls es für Schleppis kommt.
Dazu müsste es für mich aber mindestens unter WQHD schon verfügbar sein.
Auf Schleppis hätte man es eventuell auch universell einsetzen können - zB auch um die Lautstärke der Lüfter zu senken bzw. den Akku zu schonen und unterwegs Laufzeit rauszuholen.

Frage: Habt ihr mal einen Blick auf den Energieverbrauch der Tensor Cores unter DLSS geworfen ? Was ich meine ist: Wenn man das Spiel zB. auf 30 fps lockt und dann mal 4k ohne DLSS mit 4k mit DLSS anschaut und dabei den Stromverbrauch vergleicht - dann könnte man ja Rückschlüsse darauf ziehen ob Upscaling per Tensor eher Energie spart - oder nicht...

prinz_valium
2018-09-19, 15:31:09
ahahaha, die 2080 ist bei den average frames schneller als ne 1080 Ti, aber bei den min. frames versagt sie auf ganzer linie, die 1080 Ti im schnitt 5-10% schneller, nur wenige ausnahmen wo langsmer ;D

Weiß nicht, was es da zu lachen gibt.
Ist doch eher traurig. Aber ist mir bei CB auch aufgefallen. Die Diskrepanz zwischen AVG Frames, Max Frames etc.

Also mein Fazit, wie auch schon vor den Tests, bleibt gleich.
Tolle neue Architektur, die aber erst zur nächsten Generation brauchbar ist, wo es dann wirklich mehr Leistung gibt.
Nvidia hat auch zum ersten mal seit Jahren keinen Performance pro Watt Gewinn mehr erreicht. War halt irgendwie zu erwarten mit dem Prozess.

Also ja für das was man bekommt, sind die einfach zu teuer.
Wirklich nur etwas für absolute Tech Enthusiasten, die immer das neuste haben wollen. Rein objektiv betrachtet, aber für die aller aller wenigsten die beste oder gar eine gute Lösung.

dildo4u
2018-09-19, 15:31:57
Was zu erwarten war? Das einzige, was die Karten gerade rettet ist die deutlich bessere Kühlung der FE. Was andererseits zum Nachteil wird, weil jetzt die Customs nicht mehr viel rauflegen bzw. sogar langsamer sind. Wenn man beide gegen 1080Ti Customs vergleicht sieht das schon übel aus.

Da bräuchte es eigentlich schnell RT als funktionierendes Zugpferd.
Turing braucht einfach mehr Low Level Titel,Wolf 2 zeigt was geht.Über 2X zu Vega bei weniger Verbrauch.

https://farm2.staticflickr.com/1879/44062430594_d16d279725_o.png (https://flic.kr/p/2a8Dtvd)wolf2080 (https://flic.kr/p/2a8Dtvd) by Gorgul (https://www.flickr.com/photos/56281102@N02/), auf Flickr

JaniC
2018-09-19, 15:32:10
Nee, das reicht mir auch nicht zu den Preisen. Vielleicht irgendwo eine 1080 Ti für 350€ schiessen und dann auf 7nm warten.

https://i.imgflip.com/10lmbp.jpg

Adam D.
2018-09-19, 15:32:58
Was zu erwarten war? Das einzige, was die Karten gerade rettet ist die deutlich bessere Kühlung der FE. Was andererseits zum Nachteil wird, weil jetzt die Customs nicht mehr viel rauflegen bzw. sogar langsamer sind. Wenn man beide gegen 1080Ti Customs vergleicht sieht das schon übel aus.

Da bräuchte es eigentlich schnell RT als funktionierendes Zugpferd.
Seit klar war, dass Turing in 12nm kommt, war mehr nicht zu erwarten. Pascal war ausschließlich auf Gaming getrimmt und hat einen Sprung hingelegt, wie man ihn selten sieht. Dass da ohne Full-Node-Sprung keine Wunder zu erwarten waren, sollte common sense sein.

dargo
2018-09-19, 15:33:02
Ich weiß nicht so recht was ich von diesem DLSS halten soll? IN FF15 ist das Kantenflimmern stärker, CB spricht trotzdem vom besseren Bild insgesamt. :confused: Von der UE4 Demo ist man von DLSS eher enttäuscht. Dabei war CB bei der Präsentation von DLSS bei dieser Demo noch richtig angetan oder täusche ich mich hier?

Rancor
2018-09-19, 15:33:13
Ne, also das bin ich bei der 2080 auch raus. Die 1080Ti ist da deutlich sinniger..

Turing braucht einfach mehr Low Level Titel,Wolf 2 zeigt was geht.Über 2X zu Vega bei weniger Verbrauch.


Haha lol auf einmal xD Ich geh kaputt hier :D

Freestaler
2018-09-19, 15:33:22
Weiss einer was zu den "kleiner" Chipvarianten bzw. non OC, ist das das PowerTarget stärker beschränkt? Kann man ja nicht mehr selbst easy erhöhen selbst durch Firmware "flashen".

dildo4u
2018-09-19, 15:34:05
Es ist schärfer daher flimmert es mehr das TAA in dem Game ist extrem unscharf.

Schnoesel
2018-09-19, 15:34:37
RTX das war wohl nix. Wie schon gedacht max 35% schneller und das bei nicht vergleichbaren FEs.

Wo sind die Helden die nach Jäckchens Vortrag behauptet hatten die 2070 werde so schnell wie die 1080 Ti und die 50%+ auf der PR Folie sind korrekt. Das manche sich hier noch ins Forum trauen...

Idle Verbrauch und Lautstärke ist im Übrigen ein NoGo. Ich hoffe das Nvidia das mit einem Treiber in den Griff bekommt und kein Biosflash nötig ist.

Dass die angepriesenen Überfeatures DLSS und RTX (IT JUST WORKS!) noch nicht mal für Tester zur Verfügung standen naja ... reden wir besser nicht drüber. Alles in allem erwartbar entäuschend.

Turing braucht einfach mehr Low Level Titel,Wolf 2 zeigt was geht.Über 2X zu Vega bei weniger Verbrauch.

Reden wir hier noch über Nvidia? Ich meine den Spruch mal im AMD Lager gehört zu haben schon vor ... JAHREN.

dildo4u
2018-09-19, 15:35:20
Dass die angepriesenen Überfeatures DLSS und RTX (IT JUST WORKS!) noch nicht mal für Tester zur Verfügung standen naja ... reden wir besser nicht drüber. Alles in allem erwartbar entäuschend.
CB hat ein DLSS Video.

dargo
2018-09-19, 15:37:59
RTX 2080 = Titan Xp 1080TI Custom (minus Speicher, plus Turing-Features).

fixed ;)


Wenn man nun also 1080 FE und 2080 FE vergleichen will, dann müßte man das mit demselben Kühler machen. Durch den Trick mit dem Kühler hat Nvidia ein paar Prozent gewonnen und die Welt denkt die 2080 sei eben schneller ausgefallen.
Das leicht erhöhte PT-Limit der neuen FE´s nicht vergessen. :)

dildo4u
2018-09-19, 15:40:46
Reden wir hier noch über Nvidia? Ich meine den Spruch mal im AMD Lager gehört zu haben schon vor ... JAHREN.
Klar je mächtiger die GPU so eher kommt sie in CPU Limits.

https://farm2.staticflickr.com/1845/44732315842_8887e4662c_o.png (https://flic.kr/p/2b9QP3S)Wolf_4K (https://flic.kr/p/2b9QP3S) by Gorgul (https://www.flickr.com/photos/56281102@N02/), auf Flickr

SKYNET
2018-09-19, 15:40:58
PCGH: http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Tests/Review-1265133/

Inklusive Extremtests, Compute, Tessellation – falls die 22 Standardtests nicht genügen.


"Verblasen" wird da niemand. Als wenn 10 Prozent Werks-OC irgendwas am Gesamtbild ändern würde. ;) RTX 2080 = Titan Xp (minus Speicher, plus Turing-Features).

MfG,
Raff

es ändert einfach das die 2080FE ne sinnfreie karte ist, solange man 1080Tis kaufen kann... langsamer, keins der features nutzbar(wohl auch in zukunft nicht, ausser das neue AA, da zu langsam dafür) und fast doppelt so teuer wie ne 1080Ti... und in FFXV geht der 2080FE wenn alles auf rechts ist schön der speicher aus... hach, ich liebe es wenn offensichtlich wird was ich schon wochen vorher sagte :biggrin:


btw. noch was tolles, NV lügt ja mal wieder das sich die balken biegen:
https://www.tomshw.de/community/threads/nvidia-geforce-rtx-2080-und-rtx-2080-ti-im-test-gaming-turing-benchmarks-und-neue-erkenntnisse.361/#post-3729

Raff
2018-09-19, 15:43:29
fixed ;)

Ist beides richtig. GP102 eben.

Klar je mächtiger die GPU so eher kommt sie in CPU Limits.

https://farm2.staticflickr.com/1845/44732315842_8887e4662c_o.png (https://flic.kr/p/2b9QP3S)Wolf_4K (https://flic.kr/p/2b9QP3S) by Gorgul (https://www.flickr.com/photos/56281102@N02/), auf Flickr

Was ist denn das für ne Mädchenszene mit 170 Fps in Ultra HD (oder doch 4K)? :biggrin:

MfG,
Raff

Daredevil
2018-09-19, 15:44:03
und fast doppelt so teuer wie ne 1080Ti...
PCGH schreibt von dem UVP einer Custom 2080ti von 1020€, aufgepasst.
Wenn der Deppenaufschlag weg ist und der Black Friday vor der Tür steht, könnte es bestimmt auch nochmal richtung dreistellig mit ner 8 oder 9 gehen. Das stimmt mich ganz zuversichtlich, dass perse nicht jede Karte soviel kosten soll. :)

PS: Besten Dank Raff und Marc und wer auch immer hier noch so rumsaust. ^^

NVENC hat anscheinend auch ein Update erhalten und sieht deutlich besser aus. Das ist Hot. :<
o1DoG6uTYBg

Leonidas
2018-09-19, 15:44:21
Liste der Reviews

3DCenter (https://www.3dcenter.org/news/launch-von-geforce-rtx-2080-2080-ti-erste-testberichte-gehen-online)
Videocardz (https://videocardz.com/78054/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-rtx-2080-review-roundup)

JaniC
2018-09-19, 15:45:35
https://i.postimg.cc/FF2qCr6s/20801080.png
(c) Computerbase (Typo bei Hellblade btw)

Wieso ist der Gain bei Wolfenstein 2 oder Hellblade bei ~ 60% und bei Destiny 2, Wildlands oder FC5 nur bei der Hälfte, rund 30%?

Kann mir das einer der richtigen Vollnerds, die sich 700 470 Seiten über Turing gestritten haben, erklären? Und viel wichtiger: wird die Tendenz in zukünftigen Spielen eher in Richtung 60% oder eher in Richtung 30% gehen?
Anders gefragt: welche Features oder Technik nutzt Wolfenstein stark, die Turing nutzen kann, und andere Titel eben nicht?

dargo
2018-09-19, 15:46:00
Die Begrenzung auf/ab Ultra-HD finde ich extrem Schade.
Autsch... das ist dann wirklich neu. Also nichts mit Leistung für Raytracing sparen mit DLSS. Zumindest schon mal nicht in SotTR und BF5.

Ist beides richtig. GP102 eben.

Jo... nur bei dem Preispunkt siehts etwas anders aus vergleichen mit 1080TI. :wink:

dildo4u
2018-09-19, 15:47:29
https://i.postimg.cc/FF2qCr6s/20801080.png
(c) Computerbase (Typo bei Hellblade btw)

Wieso ist der Gain bei Wolfenstein 2 oder Hellblade bei ~ 60% und bei Destiny 2 oder FC5 nur bei der Hälfte, rund 30%?

Kann mir das einer der richtigen Vollnerds, die sich 700 Seiten über Turing gestritten haben, erklären? Und viel wichtiger: wird die Tendenz in zukünftigen Spielen eher in Richtung 60% oder eher in Richtung 30% gehen?
Anders gefragt: welche Features oder Technik nutzt Wolfenstein stark, die Turing nutzen kann, und andere Titel eben nicht?
CPU Limits Wolf 2 und Hellblade sind Schläuche mit wenigen NPCs,daher kommst du dort auf 60%+.

Ist beides richtig. GP102 eben.



Was ist denn das für ne Mädchenszene mit 170 Fps in Ultra HD (oder doch 4K)? :biggrin:

MfG,
Raff
Ein Run im Uboot.

Erbsenkönig
2018-09-19, 15:48:04
Interessant:

Der Treiber ist noch nicht ganz final.

Horn hatte gestern noch zu tun.:biggrin:

Raff
2018-09-19, 15:49:44
Kein Launch-Treiber ist wirklich final.

MfG,
Raff

prinz_valium
2018-09-19, 15:52:43
Nee, das reicht mir auch nicht zu den Preisen. Vielleicht irgendwo eine 1080 Ti für 350€ schiessen und dann auf 7nm warten.

https://i.imgflip.com/10lmbp.jpg
Übertreib mal nicht ;D

Denke so stark werden die nicht Fallen eben genau wegen der hohen RTX preise.

Aber unter 500€ für gebrauchte sollte doch drin sein^^

dargo
2018-09-19, 15:52:58
Turing braucht einfach mehr Low Level Titel,Wolf 2 zeigt was geht.Über 2X zu Vega bei weniger Verbrauch.

https://farm2.staticflickr.com/1879/44062430594_d16d279725_o.png (https://flic.kr/p/2a8Dtvd)wolf2080 (https://flic.kr/p/2a8Dtvd) by Gorgul (https://www.flickr.com/photos/56281102@N02/), auf Flickr
Ei, ei, ei... PCGH. Fällt denen dabei echt nichts auf? Eine 1080TI ist bei den min.fps (oder halt 99 Percentile, ist aus deinem Bild nicht ersichtlich) 94% und bei den avgs. 73% schneller als eine 1080? Ja nee, ist klar. :usweet:

BigKid
2018-09-19, 15:53:25
Autsch... das ist dann wirklich neu. Also nichts mit Leistung für Raytracing sparen mit DLSS. Zumindest schon mal nicht in SotTR und BF5.
TomsHardware liest sich da schon wieder anders - weiss grade nicht was ich glauben soll - vlt. kann Raff sich ja kurz dazu äussern (bitte)...

Sven77
2018-09-19, 15:53:28
Haha lol auf einmal xD Ich geh kaputt hier :D

Hm, die Benches scheines das zu bestätigen.. weiss nicht was da lol ist.

dildo4u
2018-09-19, 15:54:21
Ei, ei, ei... PCGH. Fällt denen dabei echt nichts auf? Eine 1080TI ist bei den min.fps (oder halt 99 Percentile, ist aus deinem Bild nicht ersichtlich) 94% und bei den avgs. 73% schneller als eine 1080? Ja nee, ist klar. :usweet:
V-Ram ist voll mit 8GB daher hat die 1080 TI besser min frametimes als die 2080.

aufkrawall
2018-09-19, 15:59:57
CPU Limits
Mit Sicherheit nicht nur, die neue Architektur skaliert einfach offenbar nicht durchgängig. Ist von dem guten Pascal-Niveau aus natürlich auch schwer.

Bei LL grätschen jetzt Entwicklern offenbar nicht mehr seltsame Hardware-Limits rein, durch die GeForces bisher langsamer wurden, wollte der Entwickler nicht Überstunden investieren. Das nächste Doom wird mutmaßlich ziemlich gut gegenüber Pascal skalieren.

akuji13
2018-09-19, 16:00:28
Das ist ja noch entäuschender als erwartet.

Gerade Spiele wie Wildlands die deutlich mehr Leistung brauchen legen zu wenig zu, das die 60 fps@UHD gehalten werden können dauerhaft sehe ich auch nicht.

Das Kühlsystem ist der größte Reinfall aus meiner Sicht, zu laut sowohl im idle als auch unter Last.
Da hatte ich mir deutlich mehr versprochen.

Die wichtigsten features können nicht getestet werden mangels software.

Rancor
2018-09-19, 16:01:39
Der schlechteste Launch seit der FX Serie ;D

Erbsenkönig
2018-09-19, 16:04:11
Der Unterschied ist wirklich nicht sonderlich groß. Unter der Annahme, dass der neue Kühler die Leistungssteigerungen durch die Customs marginalisiert, gewinnt man in 4K mit einer 2080 gegenüber einer 1080 OC 28 % und gegenüber einer 1080 Ti OC 6 % (laut CB).
Wo soll sich dann eine 2070, geschweige denn eine 2060 noch positionieren? Geht man von den Abständen bei Pascal aus (1060 => +40 % => 1070 => +20% => 1080 => +30 %; basierend auf den 1440p Werten der CB Rangliste), würde die 2070 bei 20 % weniger Leistung als die 2080 ne Punktlandung bei ner Custom 1080 hinlegen und die 2060 bei 40 % weniger Leistung als die 2060 ne Punktlandung bei ner FE 1070 hinlegen. So hat man praktisch eine 1080 Ti Ti aufgelegt und den Rest der Karten für ein paar Hunderter mehr wieder an den Mann gebracht. Um eine Stufe nach oben verschoben und gleichzeitig die Preise erhöht.:freak:

Hieß es nicht, dass Teile der Pascal Karten weiterhin produziert werden?

Raff
2018-09-19, 16:04:59
V-Ram ist voll mit 8GB daher hat die 1080 TI besser min frametimes als die 2080.

Richtig. Hohe Speicherlast durch Maxed-Settings und fordernde Benchmarkszene. Nicht gleich lospesten, dargo. Klingt irgendwie doof, aber: Ich weiß, wie man bencht. Ehrlich. :)

MfG,
Raff

SKYNET
2018-09-19, 16:06:32
Hieß es nicht, dass Teile der Pascal Karten weiterhin produziert werden?


alle mit GDDR5.... also hoch bis zur 1070(Ti)

TurricanM3
2018-09-19, 16:07:19
DLSS ausschließlich für 4K oder nur vorerst?

30-40% mehr FPS in 1440p finde ich super. Das wird wohl noch mal so ein Leistungssprung wie von der 1080 auf die TXP. :smile:
Für FPS Suchtis ist die Karte aber selbst in 1440p noch zu langsam. Für durchweg dreistellige FPS reicht's noch immer bei weitem nicht.

SKYNET
2018-09-19, 16:07:33
ahahaha, geil, in der geizhals suche ist die 1080Ti wieder auf platz ein gerutscht seit 15:00 X-D

würde sagen, die verkauft sich jetzt wie geschnitten brot ;D

dargo
2018-09-19, 16:08:01
CPU Limits Wolf 2 und Hellblade sind Schläuche mit wenigen NPCs,daher kommst du dort auf 60%+.

Das ist doch Unsinn! Ich nehme mir nur ein Beispiel raus mit Farcry 5. Die 2080TI schafft dort in 4k 73 avg.fps und 59fps @99% Percentile. Die avgs. schaffe ich mit meiner Vega in 1440p und einem R5-1600 @3,8Ghz locker um 20+fps zu schlagen. Von einem CPU-Limit zumindest hier zu sprechen ist komplett falsch.

SKYNET
2018-09-19, 16:08:23
DLSS ausschließlich für 4K oder nur vorerst?

30-40% mehr FPS in 1440p finde ich super. Das wird wohl noch mal so ein Leistungssprung wie von der 1080 auf die TXP. :smile:
Für FPS Suchtis ist die Karte aber selbst in 1440p noch zu langsam. Für durchweg dreistellige FPS reicht's noch immer bei weitem nicht.


ausschliesslich, da NV meint der aufwand für auflösungen dadrunter lohnt sich nicht :freak: also 70% der leute zocken auf FHD... evtl. sollten sie das mal überdenken.

Erbsenkönig
2018-09-19, 16:08:44
alle mit GDDR5.... also hoch bis zur 1070(Ti)

Also basierend auf meinen groben Kalkulationen hat man dann

1060
1070=2060
1070 Ti
1080=2070
2080
2080 Ti

Nimmt man die RTX Karten damit nicht selber vom Markt? Was macht die Preisgestaltung für einen Sinn, wenn ich das interne Äquivalent weiterhin verkaufen will?

Blediator16
2018-09-19, 16:09:47
Sollte Ampere bzw. Volta nicht weitere 40% Effizienz auf Pascal drauflegen?
Und keine unabhängigen DLSS Tests ziemlich ernüchternd.

Jupiter
2018-09-19, 16:09:53
Wildlands braucht am meisten Leistung. Leider gab es da nach den hier verlinkten Benchmarks die geringste Steigerung. Ansonsten sind die Grafikkarten bis auf den hohen Preis und die relativ geringe Menge an VRAM sehr beeindruckend.

Daredevil
2018-09-19, 16:10:13
Man sollte bei den Tests auch nicht nur beachten, dass diese 35% mehr Performance auf CB im Vergleich GTX1080ti & GTX2080ti ein unfairer Vergleich ist, da einmal der "schlechte" Referenz Kühler der 1080ti genommen wird und gegen den "bessere" 2080ti Kühler antritt.

Hinzuziehen sollte man auch noch, dass die 2080ti 9% mehr Saft Verbraucht in dem Benchmark Parcour als die 1080ti.
Ein besserer Kühler und 9% mehr Power Limit bei einer Ref GTX1080ti können einiges bewirken, zwar nicht ganz 35%, aber durchaus 10-20%.

hlynska
2018-09-19, 16:10:40
Sollte Ampere bzw. Volta nicht weitere 40% Effizienz auf Pascal drauflegen?Hat nicht mal wer hier gemeint, es wären keine 40%?
Hier ist so viel geschrieben worden, dass man selbst dafür einen Thread bräuchte. :D

MasterElwood
2018-09-19, 16:10:50
"Nvidia lässt auf beiden Exemplaren der Founders Edition die zwei Lüfter mit jeweils 1.500 Umdrehungen in der Minute bei niedrigen Temperaturen agieren.

Da sich die Lüfterdrehzahl auch manuell nicht weiter reduzieren lässt, kann man nichts gegen dieses Verhalten unternehmen.

Laut Nvidia soll es sich dabei um einen Treiber-Bug handeln – mit einer zukünftigen Software-Version soll die Drehzahl unter Windows sinken."


Wait a Minute! Soll das heissen bei der FE kann man die Lüfterkurve nicht mehr manuell einstellen mit Tools wie Afterburner & Co? :confused:

SKYNET
2018-09-19, 16:12:47
"Nvidia lässt auf beiden Exemplaren der Founders Edition die zwei Lüfter mit jeweils 1.500 Umdrehungen in der Minute bei niedrigen Temperaturen agieren.

Da sich die Lüfterdrehzahl auch manuell nicht weiter reduzieren lässt, kann man nichts gegen dieses Verhalten unternehmen.

Laut Nvidia soll es sich dabei um einen Treiber-Bug handeln – mit einer zukünftigen Software-Version soll die Drehzahl unter Windows sinken."


Wait a Minute! Soll das heissen bei der FE kann man die Lüfterkurve nicht mehr manuell einstellen mit Tools wie Afterburner & Co? :confused:


wenn nicht: das habt ihr doch alle gewollt mit der bevormundung was man darf oder nicht, apple hats vorgemacht und die deppen fressens... war nur ne frage der zeit bis das auch auf andere sachen und firmen überspringt :)

dildo4u
2018-09-19, 16:13:33
Das ist doch Unsinn! Ich nehme mir nur ein Beispiel raus mit Farcry 5. Die 2080TI schafft dort in 4k 73 avg.fps und 59fps @99% Percentile. Die avgs. schaffe ich mit meiner Vega in 1440p und einem R5-1600 @3,8Ghz locker um 20+fps zu schlagen. Von einem CPU-Limit zumindest hier zu sprechen ist komplett falsch.

Die Avg sind hier so viel besser als die min Frametimes sieht mir nach CPU Limits aus.

https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-test/3/#diagramm-far-cry-5-3840-2160

Bei Wolf 2 sind die min Frametimes besser als die AVG.

https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-test/3/#diagramm-wolfenstein-2-3840-2160

Raff
2018-09-19, 16:14:00
Ein besserer Kühler und 9% mehr Power Limit bei einer Ref GTX1080ti können einiges bewirken, zwar nicht ganz 35%, aber durchaus 10-20%.

Apropos. Ich habe hier noch nen Sack voller Messungen mit 'ner GTX 1080 Ti @ 2.063/6.200 MHz. Selbst die unterliegt der RTX 2080 Ti FE in jedem Fall, teils aber sehr knapp. Ein Auszug dieser Benchmarks sind die 5K-Extremtests, bei denen die RTX 2080 hoffnungslos verreckt (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Tests/Review-1265133/3/#a4).

MfG,
Raff

Erbsenkönig
2018-09-19, 16:14:30
"Nvidia lässt auf beiden Exemplaren der Founders Edition die zwei Lüfter mit jeweils 1.500 Umdrehungen in der Minute bei niedrigen Temperaturen agieren.

Da sich die Lüfterdrehzahl auch manuell nicht weiter reduzieren lässt, kann man nichts gegen dieses Verhalten unternehmen.

Laut Nvidia soll es sich dabei um einen Treiber-Bug handeln – mit einer zukünftigen Software-Version soll die Drehzahl unter Windows sinken."


Wait a Minute! Soll das heissen bei der FE kann man die Lüfterkurve nicht mehr manuell einstellen mit Tools wie Afterburner & Co? :confused:

It just works.:D

MiamiNice
2018-09-19, 16:15:18
Hatte gerade ein Gespräch mit unserem IT Partner. Die Karten kosten jetzt schon unter 1000€ wenn man kein Endkunde ist.
Da kann man nur empfehlen zu warten bis nach Weihnachten da gehen die Karten dann wahrscheinlich für 899 oder 999€ für den Endkunden über den Tisch.

Die deutschen Reviews sind mal wieder lustig. Der eine widerspricht dem anderen. Bezahlt NV nicht alle Redaktionen gleich? :freak:;D

akuji13
2018-09-19, 16:17:16
Man sollte bei den Tests auch nicht nur beachten, dass diese 35% mehr Performance auf CB im Vergleich GTX1080ti & GTX2080ti ein unfairer Vergleich ist, da einmal der "schlechte" Referenz Kühler der 1080ti genommen wird und gegen den "bessere" 2080ti Kühler antritt.

Genau das habe ich im Hinterkopf gehabt.

Am Ende bleibt mir persönlich da zu wenig hängen von 1080 Ti@WaKü zu 2080 Ti@WaKü.

dargo
2018-09-19, 16:18:08
Richtig. Hohe Speicherlast durch Maxed-Settings und fordernde Benchmarkszene. Nicht gleich lospesten, dargo. Klingt irgendwie doof, aber: Ich weiß, wie man bencht. Ehrlich. :)

Dann ist der Benchmark für mich schon wertlos. Streaming @max. macht bei Wolf 2 überhaupt keinen Sinn, außer man will Grafikkarten mit weniger Vram im schlechteren Licht darstellen. ;) Dennoch eine Frage dabei... habt ihr Vegas mit HBCC oder ohne hier getestet?

Mr.Bug
2018-09-19, 16:19:32
Und enttäuscht wird man auch dann noch, wenn es um DLSS geht:

"Im normalen Modus stellt DLSS einen intelligenten Upscaler dar, der für die Ultra-HD-Auflösung angeboten wird..[...]..sodass sie anhand von niedrigeren Auflösungen erkennt, wie das Bild höher aufgelöst aussehen sollte."

Warum ist dieses Feature dann 4K-exklusiv? Hier hätte ich mir bspws. als WQHD-Nutzer Vorteile erhofft.

Und wenn man diverse Foren mal quer liest, wird eines schnell klar: Begeisterung sieht insgesamt anders aus.

Daredevil
2018-09-19, 16:21:16
Apropos. Ich habe hier noch nen Sack voller Messungen mit 'ner GTX 1080 Ti @ 2.063/6.200 MHz. Selbst die unterliegt der RTX 2080 Ti FE in jedem Fall, teils aber sehr knapp. Ein Auszug dieser Benchmarks sind die 5K-Extremtests, bei denen die RTX 2080 hoffnungslos verreckt (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Tests/Review-1265133/3/#a4).

MfG,
Raff
Soweit bin ich noch nicht. :D

Der_Korken
2018-09-19, 16:22:00
Apropos. Ich habe hier noch nen Sack voller Messungen mit 'ner GTX 1080 Ti @ 2.063/6.200 MHz. Selbst die unterliegt der RTX 2080 Ti FE in jedem Fall, teils aber sehr knapp. Ein Auszug dieser Benchmarks sind die 5K-Extremtests, bei denen die RTX 2080 hoffnungslos verreckt (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Tests/Review-1265133/3/#a4).

MfG,
Raff

Sehr interessanter Test! Man sieht, dass man eine 2080 durchaus in die Knie bekommt mit einigen Speicherfressern. Habt ihr mal geguckt, wie sich eine V64 mit aktiviertem HBCC in dem Test schlägt? Das würde mich mal interessieren, ob die hier auch abkackt. Wenn ich die 1080Ti und 2080Ti gegenüberstelle, sehe ich (abgesehen vom Leistungsunterschied) keine wirkliche Veränderung. Man kann also davon ausgehen, dass sich von Pascal auf Turing beim Speichermanagement nichts zählbares getan hat.

SKYNET
2018-09-19, 16:25:09
Apropos. Ich habe hier noch nen Sack voller Messungen mit 'ner GTX 1080 Ti @ 2.063/6.200 MHz. Selbst die unterliegt der RTX 2080 Ti FE in jedem Fall, teils aber sehr knapp. Ein Auszug dieser Benchmarks sind die 5K-Extremtests, bei denen die RTX 2080 hoffnungslos verreckt (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Tests/Review-1265133/3/#a4).

MfG,
Raff


finds lustig, das auf allen anderen seiten, die 1080Ti FE nur minimals hinter der 2080FE liegt, nur bei euch isses relativ deutlich... und das ist egal obs auf nem 8700K, 2700X oder nem 2990WX getestet wurde, überall anders nur minimalster vorsprung für die 2080FE... :uponder:

will nix unterstellen, aber wenn einer "rausrutscht" und die anderen ein eher stimmiges bild liefern, find ichs schon seltsam. :smile:

dildo4u
2018-09-19, 16:26:16
Strange Brigade scheint auch ein Problem min den Min fps auf Pascal zu haben kann das jemand nachstellen?

https://farm2.staticflickr.com/1865/30911955048_5aa7d4fabd_o.jpg (https://flic.kr/p/P6zRhd)strange-1 (https://flic.kr/p/P6zRhd) by Gorgul (https://www.flickr.com/photos/56281102@N02/), auf Flickr

https://hothardware.com/reviews/nvidia-geforce-rtx-performance-and-overclocking?page=7

robbitop
2018-09-19, 16:26:42
CPU Limits Wolf 2 und Hellblade sind Schläuche mit wenigen NPCs,daher kommst du dort auf 60%+.

.

CPU Limits. Erzähl doch nicht. Dann wäre bei den 4K und 5K Benchmarks die Differenz größer. Man sieht ja auch, dass in den 4K Benchmarks auch bei tu102 deutlich sinken ggü 1440. Das ist kein CPU Limit.

Nachdem Dargo hier monate lang Kirschpicken vorgeworfen wurde, finde ich es amüsant zu sehen, dass es anders herum genauso passiert. :D

dargo
2018-09-19, 16:26:52
Und enttäuscht wird man auch dann noch, wenn es um DLSS geht:

"Im normalen Modus stellt DLSS einen intelligenten Upscaler dar, der für die Ultra-HD-Auflösung angeboten wird..[...]..sodass sie anhand von niedrigeren Auflösungen erkennt, wie das Bild höher aufgelöst aussehen sollte."

Warum ist dieses Feature dann 4K-exklusiv? Hier hätte ich mir bspws. als WQHD-Nutzer Vorteile erhofft.

So wie ich das verstanden habe gibt es zwei Gründe.

1. In niedrigeren Auflösungen als 4k wäre der Performancevorteil geringer.
2. Das Endergebnis auf deinem Bildschirm wäre bei niedrigeren Auflösungen nicht mehr "zufriedenstellend". Dies ist allerdings reine Spekulation von mir.

JaniC
2018-09-19, 16:28:03
Wildlands braucht am meisten Leistung. Leider gab es da die geringste Steigerung.

;D Denk da nochmal ganz genau drüber nach. :freak:

@dildo: CPU Limit? Kann ich mir nicht vorstellen. Aber solange keine bessere Erklärung kommt, muss ich das wohl glauben. Dann will ich Benches mit 9900K@5,5Ghz!

prinz_valium
2018-09-19, 16:29:34
https://i.imgur.com/TcWJN1H.jpg

Also der GDDR6 Speicher ist super. Das lässt doch hoffen für die nächste Generation

robbitop
2018-09-19, 16:29:40
30-40% mehr FPS in 1440p finde ich super.

Sarkasmus? Für ein Majorrelease ist das so wenig wie nie zuvor.

Raff
2018-09-19, 16:30:58
Dann ist der Benchmark für mich schon wertlos. Streaming @max. macht bei Wolf 2 überhaupt keinen Sinn, außer man will Grafikkarten mit weniger Vram im schlechteren Licht darstellen. ;) Dennoch eine Frage dabei... habt ihr Vegas mit HBCC oder ohne hier getestet?

Nope, immer Werkszustand. Allerdings teste ich morgen noch (m)eine Fontier Edition nach. Die dürfte in 5K Boden gutmachen, auch wenn sie knallhart powerlimitiert ist.

finds lustig, das auf allen anderen seiten, die 1080Ti FE nur minimals hinter der 2080FE liegt, nur bei euch isses relativ deutlich... und das ist egal obs auf nem 8700K, 2700X oder nem 2990WX getestet wurde, überall anders nur minimalster vorsprung für die 2080FE... :uponder:

will nix unterstellen, aber wenn einer "rausrutscht" und die anderen ein eher stimmiges bild liefern, find ichs schon seltsam. :smile:

Ich kann dir nur sagen, dass die Karten lange aufgeheizt werden. Das schadet den alten Nvidia-Referenzkarten und spielt den neuen Foundersens in die Lüfter. Heißt: Ich weiß nicht, wie die anderen aufheizen (bzw. ob), weiß aber, dass PCGH es tut. Daher boostet die GTX 1080 Ti da auch so "zahm". Die angegebene Taktrate ist aber nur das absolute Minimum.

MfG,
Raff

dildo4u
2018-09-19, 16:31:52
CPU Limits. Erzähl doch nicht. Dann wäre bei den 4K und 5K Benchmarks die Differenz größer. Man sieht ja auch, dass in den 4K Benchmarks auch bei tu102 deutlich sinken ggü 1440. Das ist kein CPU Limit.

Nachdem Dargo hier monate lang Kirschpicken vorgeworfen wurde, finde ich es amüsant zu sehen, dass es anders herum genauso passiert. :D
Das ganze war schon mit Volta abzusehen,nicht sonderlich verwunderlich.

https://farm2.staticflickr.com/1841/30238709958_316e3b1c5e_o.png (https://flic.kr/p/N56hYf)ggg (https://flic.kr/p/N56hYf) by Gorgul (https://www.flickr.com/photos/56281102@N02/), auf Flickr

robbitop
2018-09-19, 16:32:44
@raff
MaxOC mit custom Kühler oder Wakü schrumpft der Vorsprung also eher etwas?

aufkrawall
2018-09-19, 16:32:57
Sarkasmus? Für ein Majorrelease ist das so wenig wie nie zuvor.
Du kannst auch -30-40% rechnen, wenn du RT einschaltest. :D
Da zahlt man zig hunderte Euro, und das prominenteste neue Feature verkrüppelt dann wieder die fps..

Raff
2018-09-19, 16:38:04
@raff
MaxOC mit custom Kühler oder Wakü schrumpft der Vorsprung also eher etwas?

Ja, da die neuen Founders Editions das Temperaturlimit aus der Gleichung nehmen. Die Karten laufen immer im Powerlimit. Natürlich senken auch die Turing-Brüder ihren Boost schrittweise bei Erwärmung. Das ist aber nix im Vergleich mit den Drops, die eine hart templimitierte GTX 1080 Ti oder Titan X(p) - also alle Referenzkarten - erleidet. Mit 'nem Wasserkühler würde eine GTX 1080 Ti ziemlich sicher über der RTX 2080 FE im PCGH-Index landen. Gute Kühlung ist Trump. Deswegen ist auch die LCE die beste Vega. ;)

MfG,
Raff

robbitop
2018-09-19, 16:39:43
Dildo,
Schaue dir bitte die Einzelbenches an. ZB PCGH AC:O, gta5, W3 etcpp, . Die Framerate ist auch bei tu102 massiv geringer mit 4K als mit 1440p. Ergo in 4K kein CPU Limit. Trotzdem kein grösserer Vorsprung als 35 Prozent. CPU Limit in 4K und 5K ist in den meisten modernen Spielen mit den CPUs die dort genutzt worden Blödsinn.
Mit TU102 scheint es doch ein paar Ausreisser nach oben zu geben. Low Level Kirschen?

JaniC
2018-09-19, 16:40:39
jUM_eINGUl4

Lohnt sich alleine schon für den RTX Gag am Anfang, lol!

dildo4u
2018-09-19, 16:40:45
Die 2080 Ti scheint extrem Konservativ eingestellt zu sein die OC Gewinne. :eek:

https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-test/3/#diagramm-star-wars-battlefront-2-5120-2880

Erbsenkönig
2018-09-19, 16:42:58
Sehr interessanter Test! Man sieht, dass man eine 2080 durchaus in die Knie bekommt mit einigen Speicherfressern.

Wurde hier nicht die letzten Wochen über teilweise behauptet, dass man die 8GB eh nie vollbekomme und sie sich deswegen nicht auswirken?

MasterElwood
2018-09-19, 16:45:21
gibts bei irgendeinem Test eigentlich schon FE vs Custom Vergleiche?

mironicus
2018-09-19, 16:45:46
Ich habe jetzt schon fünf englischsprachige Youtube-Tests angeschaut und das Fazit ist das niemand eine Kaufempfehlung gibt. Einige raten sogar zum Kauf der 1080 Ti.

MasterElwood
2018-09-19, 16:46:39
Wurde hier nicht die letzten Wochen über teilweise behauptet, dass man die 8GB eh nie vollbekomme und sie sich deswegen nicht auswirken?

ABSICHTLICH bekommst du ALLES voll. :facepalm:

Raff
2018-09-19, 16:46:45
gibts bei irgendeinem Test eigentlich schon FE vs Custom Vergleiche?

Falls du auch Videos guckst:

Geforce RTX 2080 Ti Founders Edition: Temperaturen, Lautstärke und Overclocking (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Videos/Founders-Edition-Temperaturen-Lautstaerke-und-Overclocking-1265234/)
Zotac Geforce RTX 2080 Ti AMP Edition: Temperaturen, Lautstärke und Overclocking (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Videos/Zotac-AMP-Edition-Temperaturen-Lautstaerke-und-Overclocking-1265267/)
Geforce RTX 2080 Founders Edition: Temperaturen, Lautstärke und Overclocking (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Grafikkarte-267863/Videos/NFounders-Edition-Temperaturen-Lautstaerke-und-Overclocking-1265252/)
Palit Geforce RTX 2080 Gaming Pro OC: Kühlleistung, Lautstärke und Overclocking (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Grafikkarte-267863/Videos/Palit-Geforce-RTX-2080-Gaming-Pro-OC-Kuehlleistung-Lautstaerke-und-Overclocking-1265279/)

Wurde hier nicht die letzten Wochen über teilweise behauptet, dass man die 8GB eh nie vollbekomme und sie sich deswegen nicht auswirken?

In den mit großem Abstand meisten Fällen stimmt die Aussage auch. Aber ein Blick in die Zukunft (bzw. Realität einiger Freaks, gerade mit SLI) lohnt sich immer. :D

MfG,
Raff

aufkrawall
2018-09-19, 16:47:11
Die 2080 Ti scheint extrem Konservativ eingestellt zu sein die OC Gewinne. :eek:

https://www.computerbase.de/2018-09/nvidia-geforce-rtx-2080-ti-test/3/#diagramm-star-wars-battlefront-2-5120-2880
Was ist das wieder für ein billiger Fakenews-Müll von dir? Nur in diesem einen getesteten Spiel dort gibt es diese Skalierung, und ausgerechnet das suchst du raus, ohne weitere Kommentare, und erweckst den Eindruck einer generellen mordsmäßigen Skalierung.

Bitte meldet seine Posts, macht er das erneut...

MasterElwood
2018-09-19, 16:48:43
Falls du auch Videos guckst:

Geforce RTX 2080 Ti Founders Edition: Temperaturen, Lautstärke und Overclocking (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Videos/Founders-Edition-Temperaturen-Lautstaerke-und-Overclocking-1265234/)
Zotac Geforce RTX 2080 Ti AMP Edition: Temperaturen, Lautstärke und Overclocking (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Videos/Zotac-AMP-Edition-Temperaturen-Lautstaerke-und-Overclocking-1265267/)
Geforce RTX 2080 Founders Edition: Temperaturen, Lautstärke und Overclocking (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Grafikkarte-267863/Videos/NFounders-Edition-Temperaturen-Lautstaerke-und-Overclocking-1265252/)
Palit Geforce RTX 2080 Gaming Pro OC: Kühlleistung, Lautstärke und Overclocking (http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Grafikkarte-267863/Videos/Palit-Geforce-RTX-2080-Gaming-Pro-OC-Kuehlleistung-Lautstaerke-und-Overclocking-1265279/)

MfG,
Raff

DANKE :massa:

TurricanM3
2018-09-19, 16:50:32
Ein Test mit Wasserkühler hat noch niemand gesehen? Gab da ja schon Bastellösungen in der Vergangenheit.
Oder evtl. mal einen dieser Chips ohne besondere OC-Güte?

Sarkasmus? Für ein Majorrelease ist das so wenig wie nie zuvor.


Das mag durchaus sein, ist für mich aber irrelevant und ich habe das nicht mal in Erinnerung / nachgeschaut. Würde auch nichts daran ändern, dass die Karte für mich ein deutliches Leistungsplus hat. Ich finde z.B. ~80 gegenüber 100+fps in BFV viel direkter.

robbitop
2018-09-19, 16:51:39
Ggf liefert Wolff 2 und Hellblade dank LL APIs und AC mehr Leistung? Turings SMs scheinen AC ja nun deutlich besser zu beherrschen als Pascals. Oder aber dort kommt mehr Integer vor?

Erbsenkönig
2018-09-19, 16:52:05
ABSICHTLICH bekommst du ALLES voll. :facepalm:

Das ist ja aber kaum ein Argument dafür, dass der Speicher sich nicht auswirkt. Ich kann natürlich die Einstellungen runterschrauben, damit ich den Speicher nicht vollschieße, aber damit lass ich gleichzeitig Qualität liegen. Und wer jetzt nen 1000er (:freak:) in die Hand nimmt und eine Grafikkarte kauft, wird auch darauf achten wollen, dass die Karte auch zuküntig nicht an ihre Grenzen stößt. Bei immer höherer Display-Auflösung ist durchaus zu erwarten, dass auch ein immer größerer Speicher auf der Grafikkarte nötig sein wird.

robbitop
2018-09-19, 16:52:59
Das mag durchaus sein, ist für mich aber irrelevant und ich habe das nicht mal in Erinnerung / nachgeschaut. Würde auch nichts daran ändern, dass die Karte für mich ein deutliches Leistungsplus hat. Ich finde z.B. ~80 gegenüber 100+fps in BFV viel direkter.
Wenn PL keine Rolle spielt. Ja ein Upgrade ist es. Aber kein grosses. Zumindest aktuell.

Wobei die Titan V, wenn der Preis egal ist, schon vor 1 Jahr mehr Leistung bot (mit Wakü und OC)

Jupiter
2018-09-19, 16:56:16
Gibt es Benchmarks mit The Division? Profitiert die Geschwindigkeit von Hybdrid Raytracing-Schatten mit Turing gegenüber Pascal?

rentex
2018-09-19, 16:56:53
Also sorgenfreies 4K Gaming mit der 2080TI! War mal Zeit, hat aber ihren Preis. 1440p ist dann wohl das neue 1080p😉

akuji13
2018-09-19, 17:00:35
Sorgenfrei stelle ich mir etwas anders vor.

Und da habe ich noch nicht einmal die UHD@144Hz Monitore im Blick, selbst die 60fps ist in einigen Titeln nicht erreichbar (ACO, Wildlands).

Daredevil
2018-09-19, 17:03:25
Jay macht noch auf ein "Problem" aufmerksam, welches der RTX Stock Cooler hat. Die EVGA Karte ist knapp 15°C kühler als die Referenz, weil bei der Referenz einfach die Ausgänge zur Seite hin durch das Design sehr begrenzt sind.
Ab 7:30.
https://youtu.be/WDrpsv0QIR0?t=7m26s
WDrpsv0QIR0

rentex
2018-09-19, 17:04:08
Ok...ETWAS sorgenfreier😉 Preis ist trotzdem zu hoch. Da bezahlt man den Technologiezuschlag.

Leonidas
2018-09-19, 17:05:01
@ Raff/PCGH:
In Eurerem Review steht die 2080Ti zu einem FE-Preis von 1199$. Es sind aber 1199$ im nVidia-Shop.
http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Tests/Review-1265133/

TurricanM3
2018-09-19, 17:07:10
Wenn PL keine Rolle spielt. Ja ein Upgrade ist es. Aber kein grosses. Zumindest aktuell.


PL ist auch so eine Sache.
Ich habe eben noch mal genau nachgeschaut. Wenn wir ganz offen reden können:
Meine TXP hat mich mit Wakü 1454,- gekostet. Ich hatte ganze 24 Monate meinen Spaß damit (weit mehr als 1000h Spielzeit). Gebraucht ist sie für 700,- sofort weggegangen. Mich hat sie zurückgerechnet keine 32,-/Mon. gekostet.
Ich finde das geht noch voll in Ordnung.

rentex
2018-09-19, 17:07:43
Und 1259€ in D.

robbitop
2018-09-19, 17:14:20
PL ist auch so eine Sache.
Ich habe eben noch mal genau nachgeschaut. Wenn wir ganz offen reden können:
Meine TXP hat mich mit Wakü 1454,- gekostet. Ich hatte ganze 24 Monate meinen Spaß damit (weit mehr als 1000h Spielzeit). Gebraucht ist sie für 700,- sofort weggegangen. Mich hat sie zurückgerechnet keine 32,-/Mon. gekostet.
Ich finde das geht noch voll in Ordnung.
Die TXP hatte dann auch kein tolles PL. ;)

Mein letztes Upgrade sah so aus: 06/2017 TXM für 450€ verkauft und 1080ti für 600€ gekauft.
Das ist PL ;)

Muss jeder selbst wissen. :)

Tru
2018-09-19, 17:19:19
@ Raff/PCGH:
In Eurerem Review steht die 2080Ti zu einem FE-Preis von 1199$. Es sind aber 1199$ im nVidia-Shop.
http://www.pcgameshardware.de/Geforce-RTX-2080-Ti-Grafikkarte-267862/Tests/Review-1265133/
Danke, ich hab's gefixt.

Loeschzwerg
2018-09-19, 17:21:20
Danke an die Tester :up:

Eigentlich schon eine recht runde Geschichte. Viele Verbesserungen der Architektur, neue Techniken, besserer Kühler (wobei ich DHE bevorzuge) usw. usw.... Aber der Preis ist, zumindest mir persönlich, einfach zu hoch.
Die 2080TI FE finde ich hinsichtlich des Preises noch OK (gibt ja keine Alternative), die 2080 FE verglichen zu den aktuellen 1080TI Preisen allerdings nicht.

Soweit so gut, jetzt bin ich noch auf Analysen zu DLSS und RT gespannt.

Edit:
Eine Redaktion könnte auch mal ein Blower Design gegen die Pascal FE antreten lassen:
https://geizhals.de/asus-turbo-geforce-rtx-2080-ti-90yv0c40-m0nm00-a1870839.html

Wäre evtl. ganz aufschlussreich.

Leonidas
2018-09-19, 17:29:00
Tom's Hardware DE down?
Bei mir ja. U.S. geht dagegen. Turing-Effekt?

Loeschzwerg
2018-09-19, 17:32:46
Ja, ist down.

dildo4u
2018-09-19, 17:35:36
Ggf liefert Wolff 2 und Hellblade dank LL APIs und AC mehr Leistung? Turings SMs scheinen AC ja nun deutlich besser zu beherrschen als Pascals. Oder aber dort kommt mehr Integer vor?
Hellblade nutzt DX11 es ist einfach extrem Compute Limitiert und hat keine nennenswerte CPU Last.Epic hat für Third Party Entwickler DX12/Vulkan immer noch nicht final in UE 4.0 integriert,nicht mal ihr eigenes Fortnite nutzt es.

robbitop
2018-09-19, 17:41:41
Das mit der Computelimitierung macht Sinn.

Lowkey
2018-09-19, 17:43:11
Kann man das schon so sagen, dass der Unterschied und die Modellwahl bei der 2080 (TI) keine Rolle mehr spielt?

Also der Performancevorteil der Custom von 10% bei 1080 (TI) war existent, aber nun bei 2080 (TI) ist er nicht mehr wahrnehmbar.


Was ist nun an dem Gerücht dran, dass Nvidia nächstes Jahr schon auf 7nm umstellt?

cR@b
2018-09-19, 17:44:19
Gott sei Dank haben es einige Seiten (CB, Powertech, Guru) geschafft 1080p auch zu testen. Für High Fps Freaks (144Hz+ Monitore) ist die Karte auch kein wirklicher Fortschritt. Naja jetzt weiß ich wenigstens sicher, dass ich in eine neue CPU investieren werde und Pascal noch ne Weile bleibt :D

Nächste Generation bin ich dann evtl. wieder mit von der Partie :)

Raff
2018-09-19, 17:46:27
Gott sei Dank haben es einige Seiten (CB, Powertech, Guru) geschafft 1080p auch zu testen. Für High Fps Freaks (144Hz+ Monitore) ist die Karte auch kein wirklicher Fortschritt. Naja jetzt weiß ich wenigstens sicher, dass ich in eine neue CPU investieren werde und Pascal noch ne Weile bleibt :D

Nächste Generation bin ich dann evtl. wieder mit von der Partie :)

Wenn du eine RTX 2080 Ti mit einem i7-5820K betreibst, gammelt die Karte ständig vor sich hin, weil sie nicht ausgelastet wird. Full-HD-Benchmarks sind da weitgehend CPU-Tests. Oder macht deine Kiste 6 GHz? :D

MfG,
Raff

Razor
2018-09-19, 17:46:54
Der größte Fehler, der hier IMO gemacht wird: es wird über die Bezeichnungen verglichen!
RTX 2080 = 850€ UVP vs. GTX 1080TI = 820€ UVP und das mit 3GB VRAM weniger und einer deutlich geringeren Bandbreite ...

NEIN, SO NICHT NVIDIA!

Razor

P.S.: ganz zu Schweigen davon, dass die "neuen" Features in jeder Hinsicht noch nicht einmal nutzbar sind.
Da bekommt der Begriff "Zukunftssicherheit" doch mal einen ganz faden Beigeschmack - gut, dass genau DAS nicht so genau unter die Lupe genommen werden konnte, gell?

dildo4u
2018-09-19, 17:47:14
Das mit der Computelimitierung macht Sinn.
Heute ist fast alles auf dem PC Open World,du hast solche Grafik Bomben in beschränkten Leveln nur noch selten.Das letzte extreme Beispiel dafür war Sonys The Order 1886.Das würde auf dem PC vermutlich auch Absurd mit Turing skalieren.

cR@b
2018-09-19, 17:53:52
Wenn du eine RTX 2080 Ti mit einem i7-5820K betreibst, gammelt die Karte ständig vor sich hin, weil sie nicht ausgelastet wird. Full-HD-Benchmarks sind da weitgehend CPU-Tests. Oder macht deine Kiste 6 GHz? :D

MfG,
Raff

Außer bei WoW war ich bis Dato sehr oft im GPU statt CPU Limit. Mit allem Schnick Schnack + V-Sync etc. enabled kann 1080p auch eine High Performance Karte massiv stressen. Ist halt immer die Frage ob so eingestellt wird oder nicht. Wie auch immer... auch bei Nutzung eines 4K Monitors wäre ich zu dem Preis nicht überzeugt. Die muss schon gut droppen... ansonsten lieber next Gen.

robbitop
2018-09-19, 17:54:55
Ich erinnere mich an Skyrim. Da waren In Door Szenen idR eher Shaderlimitiert als Außen. Wie gesagt: ergibt für mich Sinn.

JaniC
2018-09-19, 17:54:57
https://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=9810_9+8920+-+RTX+2080


RTX 2080 lieferbar ab 839€ für die eher nicht so guten Modelle. Also das ist doch Wucher.
~ 700€ für gute Customs wären das Maximum, was ich zahlen würde. Da ich ja für die 1080 noch was bekomme.
Aber nicht knapp 900€ für 1080 Ti Performance.

Loeschzwerg
2018-09-19, 17:58:03
Aber nicht knapp 900€ für 1080 Ti Performance.

Eben, da stimmt das P/L einfach nicht wirklich bei der 2080. Die 2080TI hat immerhin die Performancekrone mit Option auf mehr (OC, Wakü...).

aufkrawall
2018-09-19, 17:58:22
Ich erinnere mich an Skyrim. Da waren In Door Szenen idR eher Shaderlimitiert als Außen. Wie gesagt: ergibt für mich Sinn.
Bei Hellblade wird das eher am massiven Einsatz von Postprocessing liegen, das auch auf Compute setzen kann.
Bei Skyrim war eher der Fall, dass Außenlevel CPU-limitiert waren und auch die TMUs gut beanspruchten.

Würde vorschlagen, gewisse Einwände von dildo bez. OpenWorld etc. zu ignorieren, da kommt nichts Gutes bei rum.

monstar-x
2018-09-19, 18:02:48
Der größte Fehler, der hier IMO gemacht wird: es wird über die Bezeichnungen verglichen!
RTX 2080 = 850€ UVP vs. GTX 1080TI = 820€ UVP und das mit 3GB VRAM weniger und einer deutlich geringeren Bandbreite ...

NEIN, SO NICHT NVIDIA!

Razor

P.S.: ganz zu Schweigen davon, dass die "neuen" Features in jeder Hinsicht noch nicht einmal nutzbar sind.
Da bekommt der Begriff "Zukunftssicherheit" doch mal einen ganz faden Beigeschmack - gut, dass genau DAS nicht so genau unter die Lupe genommen werden konnte, gell?


Das ist der WICHTIGESTE Punkt!

Und GamerNexus hat es in seinem Video/Artikel sehr gut zusammen gefasst.
Aus der heutigen/jetzt sicht, macht es keinen Sinn die 2080 zu kaufen und man sollte lieber zur 1080Ti greifen, beide sind gleich schnell, nur das die 1080 TI 200€ weniger kostet.

Auf RTX und DLSS zu warten ist keine gute Idee wer weis wann es kommt und wie gut es funktioniert. Ich habe ein mal den Fehler mit der damals 1500 DM teuern Asus GeForce 3 Karte gemacht, die Features die so hoch angepriesen wurden, kamen erst sehr viel später und als diese da waren, war die GeForce 3 viel zu langsam dafür. Aus der damaligen Sicht wäre es besser gewesen eine GeForce 2 Ultra zu kaufen und mit dem Geld etwas besser anzufangen.

Ich behalte meine 1080 Ti.

P@trick
2018-09-19, 18:04:05
@cR@b: Soweit ich dass auf die schnelle beobachtet habe,kriegt man die dicke RTX selbst auf 1440p (Gsync)nicht richtig ausgelastet.War aber teilweise schon bei der GTX 1080ti schon zu sehen.Auf "4K" hat die Karte gegenüber der GTX 1080 sich deutlicher abgesetzt.

Razor
2018-09-19, 18:10:30
Eben, da stimmt das P/L einfach nicht wirklich bei der 2080. Die 2080TI hat immerhin die Performancekrone mit Option auf mehr (OC, Wakü...).
Bis sie von der nächsten Titan oder "ultra" überrollt wird.
Zuvor gesagtes: 2080ti zu 1260€ UVP = TitanXP zu 1.300€ UVP
Oder eben eine Titan V zu einem "erschwinglichen" Preis... schön "doof", der sich mit einer solchen hat verarschen lassen!

http://youtu.be/o1DoG6uTYBg
DANKE, für dieses klasse "Review"!
Hier wird alles gesagt...

Ich behalte meine 1080 Ti.
Recht so... Problem ist ja, dass die 2080 (non-ti) ja sogar langsamer ist.
Wo spielt die Musik? Richtig, in den low frames, nicht in den averages...

Razor

Wake
2018-09-19, 18:20:47
Man beachte das Shirt ab 2:43 (https://youtu.be/ZD6aBykmayc?t=163):
ZD6aBykmayc

Scheint auch nicht der Kompression geschuldet zu sein, wie man am Video von Tom'sHWFR ab 1:06 (https://youtu.be/Qei_wb3SAVA?t=66) sieht welches denselben Effekt zeigt:
Qei_wb3SAVA

Godmode
2018-09-19, 18:21:52
Ja insgesamt viel zu teuer für das gebotene, mehr kann man dazu gar nicht sagen. Ohne ordentliche Preissenkung wird das nichts.

Lol lest auch mal die Kommentare: https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=587130&page=184

;D;D

Pinguin
2 hours ago (edited)
Also ich will ja nicht haten, weil ich halt auch nicht weiß wie es ist, wenn 10 Tausend Leute einem dann zugucken, aber ist es nicht möglich mit ein bisschen mehr Energie und Leidenschaft bei so einem Review zu zeigen? Das sieht mir immer wie eine schlecht vorbereitete Präsentation aus, mit dem ständigen überlegen was man sagen soll und dem "ähm, ähm". Also ich würde ja mit so viel Input bei so einem Review rangehen und vor allem weil es die 20er Serie ist.

29


S. Wutz
S. Wutz
55 minutes ago (edited)
Raff wäre deutlich besser für solche Videos, da er Kenntnisse hat, sowie Spaß an der Sache. Leider fehlt Willy der Spaß an der Sache.

4


BenOnBike
BenOnBike
1 hour ago
Wo ist Raff?

6


Ralf Langhoff
Ralf Langhoff
1 hour ago
Der Typ stinkt sowas von gegen Raff ab....Was ein Langweiler. Sorry.

7


Andreas Kümpel
Andreas Kümpel
47 minutes ago
Also der Mann ist bestimmt ein total netter Kerl, aber bei seinen Videos kann ich nicht mehr als 1 Min. zuschauen. Er ist bestimmt ein super Mitarbeiter, aber Videos sind nun mal nicht sein Ding. Ich freute mich total als ich sah das der erste Test der 2080 Ti da ist, als ich das Video startete schlief mir das Gesicht ein. Ich kann das nicht genießen wenn jemand die ganze Zeit stockt, überlegt (bei den einfachsten Dingen), es geht nicht. Ich habe auch bei 1:26 abgebrochen und warte bis irgendwo anders ein Test kommt, sorry.

2



Lauter Raff-Groupies. ^^

Emil_i_Lönneberga
2018-09-19, 18:24:40
Ein Test mit Wasserkühler hat noch niemand gesehen? Gab da ja schon Bastellösungen in der Vergangenheit.
Oder evtl. mal einen dieser Chips ohne besondere OC-Güte?




Das mag durchaus sein, ist für mich aber irrelevant und ich habe das nicht mal in Erinnerung / nachgeschaut. Würde auch nichts daran ändern, dass die Karte für mich ein deutliches Leistungsplus hat. Ich finde z.B. ~80 gegenüber 100+fps in BFV viel direkter.

Bald, TH:

Doch auch dazu werde ich noch ein passendes Follow-Up schreiben, denn die Kühler liegen schon hier und der Chiller schreit nach Feuer.

Aber :ubash:erweise mit dem Eiswolfschrott, da Igor bei Wakü Themen von Alphaschrott gesponsert wird.

w0mbat
2018-09-19, 18:25:50
Die 1080 Ti hat 11GB, die 2080 nur 8GB. mMn müssen sich die guten custom 2080er bei ca. 600€ einpendeln oder man hat keinen Grund eine zu kaufen.

Die 2070 sollte bei 450€ liegen, aber ob das angesichts der UVP so kommt ist sehr fraglich. Wäre seit lange der erste verkackte launch von Nvidia.

Loeschzwerg
2018-09-19, 18:27:23
Bis sie von der nächsten Titan oder "ultra" überrollt wird.

Ach, da kann in nächster Zeit nicht allzu viel kommen. Wirklich viel mehr würde ein vollaktivierter TU102 auch nicht reißen.

Insofern ist das für Leute die JETZT das beste haben wollen oder brauchen (UHD @ Max) eigentlich ganz ok.

Wäre seit lange der erste verkackte launch von Nvidia.

Im Leben nicht. Das Zeug wird trotzdem gekauft und der Rest lässt sich über die Produktion steuern. Konkurrenz nicht in Sichtweite. Verkacken kann es NV aktuell nicht mal mit Gewalt, da müsste schon eine "Geforce FX" auf dem Tisch liegen.

Linmoum
2018-09-19, 18:37:14
Konkurrenz hat ja nichts damit zu tun, dass die 2080 schlechter als die hauseigene 1080ti im Vergleich ist. Das ist, Stand heute, ein richtiges fail-Produkt.

Leonidas
2018-09-19, 18:42:22
Konkurrenz hat ja nichts damit zu tun, dass die 2080 schlechter als die hauseigene 1080ti im Vergleich ist.


Haus-eigene 2080 gegen Haus-eigene 1080Ti liegt die neue wohl knapp vorn, so weit zum Zwischenstand meiner sich aufbauenden Excel-Tabelle. Abzüglich des FE-Bonus könnte es zum Pari werden.

ChaosTM
2018-09-19, 18:43:02
Zu langsam, zu wenig Speicher - NEXT pls.

Loeschzwerg
2018-09-19, 18:45:23
Konkurrenz hat ja nichts damit zu tun,

P/L zu den eigenen Produkte stimmt nicht, aber das kann NV nüchtern betrachtet ziemlich egal sein. Die ersten Chargen verkaufen sich wie gewohnt wunderbar und dann könnte man zur Not die Produktion drosseln.

Quadro wird sowieso prächtig laufen, da steht ein völlig anderer Bedarf dahinter.

Ich sehe da absolut keine Probleme für NV. Solche Stunts kann man sich leisten wenn quasi kein Gegenspieler vorhanden ist.

dargo
2018-09-19, 18:45:26
Das ist ja aber kaum ein Argument dafür, dass der Speicher sich nicht auswirkt. Ich kann natürlich die Einstellungen runterschrauben, damit ich den Speicher nicht vollschieße, aber damit lass ich gleichzeitig Qualität liegen.
Nein... du lässt garantiert keine Qualität liegen wenn du den Speicher überfährst. Weder in Wolf 2 noch FF15. Das ist ja das was viele nicht kapieren (wollen).

TobiWahnKenobi
2018-09-19, 18:45:40
danke für die tests - habe alles inhaliert, den jeweils längsten UHD balken
mit meinen frames verglichen und nichts gefunden wo ich den kürzeren habe. denke volta bleibt
bis es neue titanen gibt stecken und die vorbestellten TIs gehen zurück; vllt reicht die zeit auch
für ein storno - dann muss ich die 2,6K € gar nicht erst latzen.


(..)

mfg
tobi

Erbsenkönig
2018-09-19, 18:53:31
Nein... du lässt garantiert keine Qualität liegen wenn du den Speicher überfährst. Weder in Wolf 2 noch FF15. Das ist ja das was viele nicht kapieren (wollen).

Kommt ja ganz drauf an, was reduziert wird, damit der Speicher noch ausreicht. Ist das nur Schnickschnack, den man eh nicht bemerkt, dann lässt man nichts liegen, ja.

Razor
2018-09-19, 18:54:10
Ach, da kann in nächster Zeit nicht allzu viel kommen. Wirklich viel mehr würde ein vollaktivierter TU102 auch nicht reißen.

Insofern ist das für Leute die JETZT das beste haben wollen oder brauchen (UHD @ Max) eigentlich ganz ok.
Für die, die auch nichts gegen eine "Titan" hatten... selbst als das Ding die 3.000'er Grenze sprengte?
Sorry, aber allein die Namensgebung ist ein schlechter Witz!

Eigentlich hätte es so laufen müssen, wie es das immer tat:
- 80/70/60 mit 102/104/106 und zu den Preisen dieser
- später hier und da eine "Titan" oder auch eine "Ti" (letzter macht zum launch überhaupt keinen Sinn!)

Jetzt hatte man das Problem, dass die 20x0 einerseits nicht für den genutzten Fertigungsprozess konzipiert wurden (u.s. zu hoher Ausschuss mit der 14'er bzw. geschrinkten 16'er Fertigung, wie auch die anderen schon mehrfach genanten Kritikpunkt hinsichtlich Effizienz) und die Technik selbst noch nicht einmal fertig war. Andererseits sitzt man auf einem Riesenhaufen altem Zeug, was man noch zu verticken gedenkt und schwups... kommt dieses halbgare Zeug nebst deutlich zu hohen Preisen, so dass einem eine 1080ti mit 600-700€ ja regelrecht günstig vorkommt.

DAS ist der große Trick und alle, die sich davon blenden lassen, fördern diesen Marketing-Müll!
Sollen doch nVidia und auch die Hardware-Hersteller für die eigene Bitcoin-Gier bezahlen... wo ist das Problem?

Jetzt sollen es die Kunden zahlen und es scheint tatsächlich genug Trottel zu geben, die brav "Mähhhhhhhhhh" rufen.
Nein, OK ist das nicht.

Razor

ChaosTM
2018-09-19, 18:55:07
Eine echte Titan hat auch keine 11! GB ;)
Da kommt sicher noch was.

GSXR-1000
2018-09-19, 18:56:07
Hatte gerade ein Gespräch mit unserem IT Partner. Die Karten kosten jetzt schon unter 1000€ wenn man kein Endkunde ist.
Da kann man nur empfehlen zu warten bis nach Weihnachten da gehen die Karten dann wahrscheinlich für 899 oder 999€ für den Endkunden über den Tisch.

Die deutschen Reviews sind mal wieder lustig. Der eine widerspricht dem anderen. Bezahlt NV nicht alle Redaktionen gleich? :freak:;D

Schon mal ueberlegt, das man in dieser konstellation (B2B) eigentlich immer ueber netto preise redet, nicht ueber Bruttopreise? Weil als Unternehmer die Vst durchlaufender posten ist?
Nettopreise unter 1000 euro moegen ja sein im best buy. Bruttopreise unter 1.000 Euro sicher nicht.
Und wenn die ne karte fuer 999,-- euro netto kaufst...wieviel kostet sie den endkunden brutto? Stimmt, 1189,** euro.
Vielleicht sollte man das an dieser stelle mal klarstellen, nicht das jemand das missversteht was du da sagst....

dargo
2018-09-19, 18:59:45
Kommt ja ganz drauf an, was reduziert wird, damit der Speicher noch ausreicht. Ist das nur Schnickschnack, den man eh nicht bemerkt, dann lässt man nichts liegen, ja.
Ich dachte das wäre schon längt klar? :confused: Natürlich meine ich in beiden Games den größeren Speicherpool der nichts bringt außer mehr Speicherverbrauch bzw. Bedarf.

Lemon Wolf
2018-09-19, 19:09:31
Hmm dann bleibe ich wohl auch bei meiner 1080Ti.
Obwohl die Compute Leistung bei der 2080Ti ja schon wesentlich besser aussieht. Ich wünschte es gäbe einen Benchmark der die Compute Leitung mit Seti@home zeigen würde. Wenn die 2080Ti da deutlich besser sein sollte wäre es eventuell eine Überlegung wert.