PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt ihr? TEIL 5


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

Sven77
2010-06-20, 22:56:57
Es ist kein DSG aber die Wandler sind gut.

Den letzten Wandler den ich gefahren bin von MB war ein ML270CDi, der war schon gut, aber kein Vergleich zu einem DSG. Wandler hat immer ein wenig Kaugummifeeling

derpinguin
2010-06-20, 22:58:27
Geschmackssache. Aber ist dein Auto, von daher solltest du den VW kaufen.

fi.suc
2010-06-20, 22:59:01
Gut, der im ML ist sicher noch mal deutlich anders ausgelegt als in der C-Klasse ;)

Insbesondere gibt es ja (ja, sogar bei MB) einen Sportmodus, da sollte die Kraftübertragung und Gasannahme nochmals deutlich direkter sein.

derpinguin
2010-06-20, 23:00:55
der 350 (mit 5G-Wandler) tritt dir ziemlich ins Kreuz, auch ohne Sportmodus.
180 oder 200 hab ich noch nicht getestet.

Sven77
2010-06-20, 23:11:56
Ich werd einfach mal Testfahren..

iDiot
2010-06-21, 08:14:10
Also im Prinzip ist der Passat mehr "Lastesel" und der Benz mehr "Lifestyle". Der Passat bietet deutlich mehr Platz. Wenn du keinen 6- Zylinder willst nehmen sich die Motoren nichts, schon gar nicht wenn du einen 2,0TFSI haben willst, da hat Benz nichts entgegenzusetzen.
Dafür musst du auf Heckantrieb verzichten, was aber bei einem großen Kombi imho nicht so relevant ist.

Vom Komfort und Qualität her nehmen sich Benz und Passat je nach Ausstattung gar nichts.

Iceman346
2010-06-21, 08:36:03
Wer Mercedes fährt frisst auch kleine Kinder! ;)

Ich weiß nicht, ich find die Autos mit dem großen Stern fast alle ziemlich hässlich und bieder. Bis auf die Sportwagen sind das fast durchweg Autos wo man >70 jährige mit Hut und Wackeldackel hinter dem Steuer erwartet.

Ich werd diese Woche Samstag den hier Probefahren, da freu ich mich schon kräftig drauf :)
http://666kb.com/i/bk9gwqxedra0sc0g2.jpg

Mit dem 170 PS Turbobenziner. Wenn er mir gefällt wird der Wagen wohl nächstes Jahr meinen aktuellen Peugeot 207 ersetzen.

derpinguin
2010-06-21, 09:25:04
Das ist doch das schöne dran. Du erwartest einen schleichenden Opa mit Hut und wirst dann nass gemacht XD

Argo Zero
2010-06-21, 11:33:45
Das ist doch das schöne dran. Du erwartest einen schleichenden Opa mit Hut und wirst dann nass gemacht XD

Weil der Opa unachtsam auf die linke Spur abhaut und frecherweise, weil man eine Notbremsung machen musste, die Scheibenspritzer anschaltet? :rolleyes:

derpinguin
2010-06-21, 11:35:06
Nein. Weil die meisten Autos auf unseren Straßen mit den großen Benz nicht mithalten können.

iDiot
2010-06-21, 11:54:04
Naja was heißt "großer Benz" einen 350er Benz oder einen Passat R36 wird er sich wohl nicht anschaffen wollen, einen AMG wohl noch weniger.

derpinguin
2010-06-21, 11:55:17
Selbst die 280er sind für die meisten Fahrzeuge auf deutschen Straßen nicht zu knacken, wenn der Fahrer nicht will.

iDiot
2010-06-21, 12:05:41
Hm, ja aber er kauft sein Auto ja erst und da ist das kein Argument. Den Passat gibts auch in verschiedensten Leistungsstufen.

x-force
2010-06-21, 13:51:35
Selbst die 280er sind für die meisten Fahrzeuge auf deutschen Straßen nicht zu knacken, wenn der Fahrer nicht will.

ganz sicher nicht pinguin!

da es den 280er scheinbar nicht mehr gibt, den 250er cgi:
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 7,7
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 240

250 cdi:
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 7,0
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 240


golf gti:
Beschleunigung
von 0-80 / 0-100 km/h, s 5,0 / 6,9
Höchstgeschwindigkeit, km/h 238

passat (200ps)
Höchstgeschwindigkeit, km/h 235
Beschleunigung von 0-80 /0-100 5,5 / 7,6

das mal nur grade aus, sobald es um die kurve geht, machst du mit dem benz sicherlich niemanden mehr naß:

golf gti:
kleiner kurs hockenheim 1.19,8 min

mercedes c350 cgi (achtung hier sogar der c350!):
kleiner kurs hockenheim 1.20,4 min

der große stern mag komfortabel sein, aber sportlich ist er nicht!

_CaBaL_
2010-06-21, 14:09:34
Naja die meisten großen Autos sind nur für schnell gerade aus.

Auch ein RS6 oder S8 sind aufgrund der Größe einfach keine Kurvenräuber mehr.

Sollte sich bei mir mal unverhoffte Familie anbahnen werde ich zwei Autos brauchen. Einen Kombi und ein Spassmobil.

Eco
2010-06-21, 14:15:09
Und wo "knackt" der erwähnte Golf oder Passat jetzt den Benz? Vorbeikommen werden beide kaum, eher mithalten. Außerdem war die Rede von den meisten Fahrzeugen, es steht natürlich außer Frage, dass es schnellere Autos gibt.

KakYo
2010-06-21, 14:18:45
Bei nem Alltagsauto ist es natürlich total relevant, ob es auf dem Hockenheimring 0,8% langsamer als ein Golf GTI ist ;)

Bin letztens die C-Klasse gefahren, Firmenwagen mit kleinem Diesel und null Ausstattung. Fand den innen ziemlich billig gemacht, die Mittelkonsole wirkte irgendwie wie in nem 10 Jahre alten Opel Omega (subjektiv natürlich), Plastik hat sich nicht schön angefühlt. Fahrkomfort war allerdings gut auf der langen Strecke (700km). Der kleine Diesel hat nicht die Wurst vom Teller gezogen, hat aber gereicht um die ganzen "Vertreter-TDIs" von der Bahn zu drängeln :P

Wenn die Wahl zwischen nackter C-Klasse oder gut ausgestattetem Passat besteht (was preislich in etwa hinkommen sollte) würde ich glaub ich den Passat nehmen, zumal da deutlich mehr reingeht.

Sven77
2010-06-21, 14:50:12
Eyeye, ich brauch keinen Kurvenräuber oder Autobahnschreck.. ich will ein schönes Auto, mit dem ich auch schnell von der Ampel wegkomm, und auf der Landstrasse mal überholen kann. Gerade Autobahn fahr selten bis gar nicht.
Das Auto darf sportlich aussehen und einen guten Durchzug haben, auf der Autobahn tingel ich aber sowieso meistens mit 130 auf der rechten Spur. Und sportlich Landstraße fahren mit Kind und Kegel, die kotzen ja alle direkt ins Auto ^^. Wenn ich Spaß will, kauf ich mir ein Motorrad ein Auto verbinde ich bei unserer Verkehrslage wohl kaum mit Fahrspaß, ich will möglichst komfortabel von A nach B kommen.

Hab gerade 2 Angebote daliegen:

VW Passat Variant 2.0 DPF DSG Highline
170PS, schwarz, Vollausstattung -> wirklich alles drin (Xenon, Leder, grosses Navi, DCC, 18" Räder etc. etc.

EZ 15.12.2008, 61.555km für 27.000Eur

und

VW Passat Variant 2.0TDI DPF Comfortline R-Line
170PS, Islandgrau ;D, das wichtigste drin -> kleines Navi, Sitzheizung, einparkhilfe, MF-Lenkrad

EZ 09.10.2009, 15.800km, 28.000Eur (VW-Werkswagen)

Der erste ist halt geil wegen Leder und DSG, aber auch viel Zeugs drin das ich nicht brauch/will (18" Felgen, macht meine Frau sowieso gleich kaputt ;) , DCC, grosses Navi usw.) das ein Heidengeld kostet.

Der zweite hat kein DSG und kein Leder, dafür aber R-Line und fast neu. Zusätzlich mit 2,9% finanzierbar da Werkswagen, der erste nur mit 4,9%..

edit: Die aktuelle E- und C-Klasse find ich optisch mit das geilste was gerade rumfährt. Nix mit Alte-Opa-Autos.. Ausserdem hat Mercedes eben den Lokalpatrioten-Bonus, in meiner Familie gabs eigentlich nie was anderes als Benz, erst seit mein Vater in Rente ist fährt er Golf ^^

x-force
2010-06-21, 15:07:03
Und wo "knackt" der erwähnte Golf oder Passat jetzt den Benz? Vorbeikommen werden beide kaum, eher mithalten. Außerdem war die Rede von den meisten Fahrzeugen, es steht natürlich außer Frage, dass es schnellere Autos gibt.

der golf tut es definitiv. 0,8 schneller auf 100 und sobalds um die kurve geht, kommt der benz definitiv nicht hinterher.

ich finds komisch, daß einige von fahrfreude reden und damit die situation meinen wenn sie auf der autobahn mal vollgas geben. ich hab am meisten spaß wenn ich das auto möglichst groß quer beschleunige, bzw drifte.

@sven
hast du da neuwagenpreise?

ich würde keinen aus dem vwhaus mehr ohne dsg kaufen. das ist für mich schon ein großes highlight. bist du mal einen mit dsg gefahren?

dcc kenn ich nur aus dem gti, ist dort aber auch richtig geil. auf sport wie es sein soll und auf komfort schlägt es das serienfahrwerk eines normalen golfs.

da leider der tüv das xenon durchgewunken hat, würde ich darauf auch nicht verzichten wollen... warum rücksicht nehmen, wenn fast jeder seinen blendtrip schiebt. in verbindung mit adaptiven kurvenlicht(hat das der passat?) ist es auch mit dsg und dcc eines der wenigen features die wirklich ihr geld wert sind.

was hast du denn für angebote für die c-klasse? ich bezweifel, daß du zum gleichen preis etwas besseres findest.

Sven77
2010-06-21, 15:12:18
Nr.1 Bruttolistenpreis 46.235Eur
Nr.2 Bruttolistenpreis 40.105Eur

Ja, DSG bin ich schon gefahren, deswegen will ichs unbedingt ;) Auch schon allein weil ca. 80% meiner Zeit Stadverkehr mit Stop-n-Go ist.. kein Bock mehr da rumzurühren.

Ich wär ja mit einer Variante zwischen den beiden oberen zufrieden..

x-force
2010-06-21, 15:13:29
schwere entscheidung... ich würde die vollaustattung nehmen

mbee
2010-06-21, 16:12:55
Ich würde den Passat nehmen, wenn die Optik der Karosserie nicht deutlich mehr für den Benz spricht (ist ja immer Geschmackssache): Die Innenausstattung der C-Klasse ist IMO genau so schäbig (Hartplastik-Feeling) wie beim BMW 1er vor dem Facelift. Da ist der VW qualitativ von der Haptik (nicht den Features) und Wertigkeit klar überlegen. Zudem ist IMO DSG auch fast jedem Top-Wandler ziemlich überlegen (lediglich die Sport-Automatik neuester Bauart bei BMW kommt da IMO halbwegs ran).

Auch sind die 4-Zylinder-Motoren von Mercedes (wie bei BMW auch) nicht gerade die "Über-Kraftwerke".
Bei den Dieseln wurde z.B. zudem der Lieferant der Injektoren gewechselt (früher Bosch, jetzt etwas "Preiswerteres" eines anderen Zulieferers): Meiner Mutter sind in Ihrer nigelnagelneuen C-Klasse (250 CDI) geschlagene 3 Stück nacheinander abgeraucht, weil MB erst nicht alle auf einmal ersetzen wollte -> 3 mal abschleppen innerhalb von ca. 9 Wochen Zeitraum ;)

Don-Roland
2010-06-21, 16:33:24
Irgendwie würde das ganze hier besser in einen Auto Kaufberatungs Thread passen.

Muß es denn unbedingt ein deutsches Auto sein? Ok, die sind nicht schlecht aber ich persönlich finde die Preise eine Frechheit.
Einzige Ausnahme: Mercedes. Die sind wirklich im Komfort einzigartig und mit nichts zu vergleichen und deshalb jeden Cent wert. (Meine Meinung)

Sven77
2010-06-21, 16:36:25
Muß es denn unbedingt ein deutsches Auto sein?

Ja

user77
2010-06-21, 16:36:28
ALFA 159!

Don-Roland
2010-06-21, 16:40:13
Ja

Warum?
ALFA 159!

Zum Beispiel :smile:

Sven77
2010-06-21, 16:41:26
Weil ich bei Autos die Knobelbecher anziehe und die Hacken zusammenschlage.. ausländisches Auto kommt nicht in Frage

Don-Roland
2010-06-21, 16:44:29
Weil ich bei Autos die Knobelbecher anziehe und die Hacken zusammenschlage.. ausländisches Auto kommt nicht in Frage
Kann mir das wer übersetzen?
Warum kein ausländisches?

mbee
2010-06-21, 16:50:15
OMFG, weil er's halt nicht will (und damit zumindest die ansässige Industrie unterstützt)!
Zudem hat er sich ja auch schon (fast) auf ein Modell festgelegt.

Sven77
2010-06-21, 16:51:05
Kann mir das wer übersetzen?
Warum kein ausländisches?

Mach mal Google-Bilder-Suche mit "Knobelbecher" ;)

Ich bin eben auf deutsche Autos eingeschossen.. deutsche Autos, deutsche Arbeitsplätze.

Don-Roland
2010-06-21, 16:56:45
OMFG, weil er's halt nicht will (und damit zumindest die ansässige Industrie unterstützt)!
Zudem hat er sich ja auch schon (fast) auf ein Modell festgelegt.
Mach mal Google-Bilder-Suche mit "Knobelbecher" ;)

Ich bin eben auf deutsche Autos eingeschossen.. deutsche Autos, deutsche Arbeitsplätze.

Googlen erfolgreich beendet.

@ deutsche Autos
Seht ihr das nicht etwas naiv?
Die Teile für die eure deutschen Autos kommen von überall aus der Welt und werden maximal (wenn überhaupt) in Deutschland zusammengeschraubt.
Sogar wir in Wien steuern ein paar Teilchen bei.

mbee
2010-06-21, 17:05:51
Der Großteil der Zulieferer der deutschen Autohersteller sitzt wirklich auch in D.
Ausnahmen wie Steyr Motors aus Ösiland bestätigen die Regel ;)

Sven77
2010-06-21, 17:08:39
Googlen erfolgreich beendet.

@ deutsche Autos
Seht ihr das nicht etwas naiv?
Die Teile für die eure deutschen Autos kommen von überall aus der Welt und werden maximal (wenn überhaupt) in Deutschland zusammengeschraubt.
Sogar wir in Wien steuern ein paar Teilchen bei.

Nur zusammenschrauben.. falls du mal schaust wo ich herkomme, hier lebt fast jeder in irgendeiner Art von der Autoindustrie, inkl. mir..

Und was Ösi-teile angeht.. nen G wollt ich mir nicht kaufen ;)

Mir ist natürlich klar, das keiner für Daimler Wurzelholz-Panele im Schwarzwald schnitzt

Eco
2010-06-21, 17:10:59
ich hab am meisten spaß wenn ich das auto möglichst groß quer beschleunige, bzw drifte.

Und das machst Du im Alltagsbetrieb?

BeetleatWar1977
2010-06-21, 17:12:37
Im Augenblick einen 92er Polo - 86c mit 1350er Maschine in grün

Mein Fiesta ist immernoch Baustelle.....

letzter Montag:
- kurz vor 6Uhr, auf dem Weg in die Arbeit, Keilriemen gerissen.
wenig Zeit - also Auto in Nachbars Werkstatt.
- in der Mittagspause schnell abgeholt, Meister sagt Querlenker ausgeschlagen, bitte machen lassen - ich: mach ich am Wochenende selber. Daheim den Bordstein hoch - knacks :wall:
- abends den Querlenker schnell noch besorgt und eingebaut, Probefahrt:
na die Temperatur steigt aber schnell - WTF - Rauch, Stotter, Kopfdichtung durch


Habe ich schon erwähnt das ich Montage hasse?

KakYo
2010-06-21, 17:14:25
Deutsche Autos zum Großteil deutsch? Eher nicht ;)
Im Schnitt wird der deutsche Anteil bei unter 50% liegen ;)

Sven77
2010-06-21, 17:19:47
Deutsche Autos zum Großteil deutsch? Eher nicht ;)
Im Schnitt wird der deutsche Anteil bei unter 50% liegen ;)

Und die ganzen Arbeiter hier sind eigentlich Statisten um den Schein zu wahren? Genau ;)

BeetleatWar1977
2010-06-21, 17:20:35
Und die ganzen Arbeiter hier sind eigentlich Statisten um den Schein zu wahren? Genau ;)
Na sicher - sonst könnten sie ja nicht genug Abschreiben um die Steuern zu sparen ;)

mbee
2010-06-21, 17:20:47
BMW 1er bis 5er: 55%
Audi TT: 30%
Audi A4 oder A6: 55%
Opel: Ca. 30% im Mittel

Das ist die Produktion komplett mit einbezogen. Allerdings sind die Zahlen von 2006:
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,445399,00.html

Sven77
2010-06-21, 17:27:55
BMW 1er bis 5er: 55%
Audi TT: 30%
Audi A4 oder A6: 55%
Opel: Ca. 30% im Mittel

Das ist die Produktion komplett mit einbezogen. Allerdings sind die Zahlen von 2006:
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,445399,00.html

Wenigstens sind die restlichen % dann keine Italiener oder Franzosen

Don-Roland
2010-06-21, 17:31:40
Der Großteil der Zulieferer der deutschen Autohersteller sitzt wirklich auch in D.
Ausnahmen wie Steyr Motors aus Ösiland bestätigen die Regel ;)

Nur zusammenschrauben.. falls du mal schaust wo ich herkomme, hier lebt fast jeder in irgendeiner Art von der Autoindustrie, inkl. mir..

Und was Ösi-teile angeht.. nen G wollt ich mir nicht kaufen ;)

Mir ist natürlich klar, das keiner für Daimler Wurzelholz-Panele im Schwarzwald schnitzt

Von Steyr sprach ich nicht.

Ich dachte da zB an einen amerikianischen Großkonzern von dem ich weiß das er nicht gerade unwichtige Motorenteile für viele "deutsche" Automarken herstellt.
Von asiatischen Zulieferern oder von Zulieferern aus Polen, Ukraine & Co will ich jetzt garnicht erst anfangen sprechen.

Ich war jahrelang im Automotive industry Sector tätig und kann dir sagen das so ziemlich alle Autos der Welt größtenteils von den selben Leuten/Firmen/Konzernen gefertigt werden, bzw deren Teile.

x-force
2010-06-21, 18:28:40
Und das machst Du im Alltagsbetrieb?

im alltag beweg ich mich möglichst zügig von a nach b. sobald niemand vor mir ist, gehts besonders zügig vorran.

ansonsten gibts so ein paar kurven in denen alle 4 reifen regelmäßig akkustische rückmeldung geben.
dazu ist noch zu sagen, daß ich mich größtenteils in einer region bewege und nicht durch deutschland toure, kenn da so ziemlich jede kurve.

driften geht leider nur im winter, da fwd. aber das limit kann man schon im alltag bei freier fahrt ausloten.

ilPatrino
2010-06-21, 19:16:52
Wenigstens sind die restlichen % dann keine Italiener oder Franzosen
eher weißrussen, ungarn, albanier, slowaken, tschechen und spanier

erstaunlich, daß bei audi so viel aus d stammt, ich hätte auf weniger als 40% getippt.

aber das limit kann man schon im alltag bei freier fahrt ausloten.

falls stvo-gerecht: falsches auto :)

wenn nicht, hab ich nichts gesagt

x-force
2010-06-21, 19:33:45
bewegt man sich nicht beinahe mit jedem auto stvo-ungerecht, wenn man ans limit kommt? ;)
im sinne von schneller unterwegs sein als erlaubt in der kurve.

transporter, alte 2cv u.ä. ausgenommen

mbee
2010-06-21, 19:44:52
Nö: Die Lösung heißt z.B. Nordschleife ;)
(Obwohl man aufgrund der vielen wahnsinnigen Spacken dort am besten unter der Woche oder eher spät am Wochenende fährt)
Zumindest kommt Dir dort in Kurven niemand entgegen, falls mal aus dem "am Limit" ein "über dem Limit" wird...

Blackpitty
2010-06-21, 21:37:57
zeigt doch lieber mal wieder ein Paar Autos..........

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/auto/P10806841.jpg

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/auto/P10807361.jpg

x-force
2010-06-21, 21:39:14
ja, die nordschleife. wäre sie vor meiner haustür, wäre ich stammgast. so kenn ich sie nur virtuell. ist aber auch soweit ich weiß die einzige rennstrecke auf der die stvo gilt.

ist ne zweischneidige sache auf der nordschleife mit der stvo... kann sicherlich auch zu problemen bei der versicherung führen.
aber ich mach das auch nur im trockenen, da versetzt er höchstens mal n halben meter auf der vorderachse, also alles easy solange keiner auf meinem streifen entgegenkommt.

Rooter
2010-06-21, 22:12:12
Ich werd diese Woche Samstag den hier Probefahren, da freu ich mich schon kräftig drauf :)
http://666kb.com/i/bk9gwqxedra0sc0g2.jpg

Mit dem 170 PS Turbobenziner. Wenn er mir gefällt wird der Wagen wohl nächstes Jahr meinen aktuellen Peugeot 207 ersetzen.Der ist mir auch schon ins Auge gestochen, gar nicht mal so übel (hab ihn allerdings noch nicht real gesehen). Berichte wie's war! :)


@ Mods: Wollt ihr Sven's Autosuche inkl. DE-Diskussion nicht raussplitten!?

MfG
Rooter

Frankyboy
2010-06-21, 23:13:16
zeigt doch lieber mal wieder ein Paar Autos..........
Gut ... dann weiter von innen:

http://wwwpub.zih.tu-dresden.de/~fhensch/temp/mb/P6121477.JPG

http://wwwpub.zih.tu-dresden.de/~fhensch/temp/mb/P6121475.JPG

http://wwwpub.zih.tu-dresden.de/~fhensch/temp/mb/P6121473.JPG

x-force
2010-06-21, 23:45:07
zumindest haben sie den hässlichen silberstreifen aus dem cockpit entfernt. leider scheint opel immernoch auf hässliche radios mit minikombi display zu stehen.

die selbstmördertüren sehen zumindest mal extravagant aus... leider habe ich was davon gelesen, daß diese beim fahren nicht aufgehen dürfen. weiß jemand ob das stimmt? also wenn die tür mal nicht ganz zu ist, muss man dafür anhalten.

was mir noch zum thema opel einfällt:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c4/Opel_Insignia_20090717_front.jpg/800px-Opel_Insignia_20090717_front.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cb/Opel_Meriva_B_ecoFlex.JPG/800px-Opel_Meriva_B_ecoFlex.JPG

warum leistet man sich den gleichen fauxpas wie audi mit diesem aufdringlichen kühler?
das hat was von grinsendem hai... jedenfalls fällt einem das teil sofort ins auge, weil es nicht zum rest des autos passt.

Frankyboy
2010-06-21, 23:57:06
zumindest haben sie den hässlichen silberstreifen aus dem cockpit entfernt. leider scheint opel immernoch auf hässliche radios mit minikombi display zu stehen.

die selbstmördertüren sehen zumindest mal extravagant aus... leider habe ich was davon gelesen, daß diese beim fahren nicht aufgehen dürfen. weiß jemand ob das stimmt? also wenn die tür mal nicht ganz zu ist, muss man dafür anhalten.Das Display ist auch nur von der untersten Holzklasseausstattung gewesen. Zu den Türen: die gehen defintiv während der Fahrt nicht mehr auf (und dürfen sie auch nicht). Was passiert wenn die nur halb zu sind, konnte ich allerdings nicht testen. Ein- und Aussteigen ist auf jedenfall eine gute Sache. Gerade wenn man ein kleines Kind aus dem Kindersitz holt, macht sich das alles doch einfacher.

we
2010-06-22, 00:05:27
Ich fahre einen alten Opel Corsa B Bj 1997 PS 45.
Habe den Wagen seit mehr als fast 10 Jahren.
Der Grund das ich den Corsa hab ist der das der Wagen sehr reparaturfreundlich ist und die anderen Fixkosten sehr niedrig sind.

Schönen abend noch

derpinguin
2010-06-22, 00:28:34
ganz sicher nicht pinguin!

da es den 280er scheinbar nicht mehr gibt, den 250er cgi:
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 7,7
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 240

250 cdi:
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 7,0
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 240


golf gti:
Beschleunigung
von 0-80 / 0-100 km/h, s 5,0 / 6,9
Höchstgeschwindigkeit, km/h 238

passat (200ps)
Höchstgeschwindigkeit, km/h 235
Beschleunigung von 0-80 /0-100 5,5 / 7,6

das mal nur grade aus, sobald es um die kurve geht, machst du mit dem benz sicherlich niemanden mehr naß:

golf gti:
kleiner kurs hockenheim 1.19,8 min

mercedes c350 cgi (achtung hier sogar der c350!):
kleiner kurs hockenheim 1.20,4 min

der große stern mag komfortabel sein, aber sportlich ist er nicht!

Weil ganz Deutschland mit GTI und Passat TFSI unterwegs ist oder was? Ich sprach von den meisten Autos. Das der 250er, 280er oder 350er gegen ebenbürtig oder stärker motorisierte Fahrzeuge (fast) keine Chance hat sollte klar sein.

Hier mal von 2006, viel wird sich ja nicht geändert haben:
http://www.spiegel.de/auto/werkstatt/0,1518,451357,00.html
Vor vier Jahren war der Durchschnittswagen mit 126PS und 1,86l Hubraum.

Um bei deinem VW Golf vergleich zu bleiben entspräche das nach PS etwa dem "kleinen" 1,4TSI, nach Hubraum dem 1,8T

1,4TSI
Beschleunigung: 0-100km/h 9,5s
Vmax: 200km/h


1,8T
Beschleunigung: 0-100km/h 8,0s
Vmax: 220km/h

Zeiten von Hockenheim hab ich jetzt keine gefunden, sollte aber wohl klar sein, dass beide mehr als 1:20min brauchen.


Abgesehen davon sind schnelle Runden auf Rennstrecken nichtssagend für den Alltag. Sven will ein Alltagsauto haben, das auch mal flotter von der Ampel wegkommt. Das tun die Benz allemal. Zusätzlich fahren sie sich angenehm.
Sportlichkeit, soweit das die Markenphilosophie zulässt, lässt sich auch in einem Benz haben. Kauf halt statt Classic oder Elegance den Avantgarde.
Will ich einen sportlichen Luxuskombi, kauf ich einen BMW.

x-force
2010-06-22, 00:51:02
was bist du denn für n kobold?! wäre ja schlimm wenn man mit 200ps nicht schneller als mit 120 unterwegs ist(gradeaus), oder ist das etwa nicht deine kernaussage?

und die hockenheimzeiten sagen sehr wohl etwas über das handling des autos aus, wenn man sie in relation zum konzept denn werten kann.
wenn er einen etwas schnelleren wagen will, sollte wohl der hinweis auf eine gute motorisierung ausreichen... aber den schluß traue sven doch noch selbst zu ;)

derpinguin
2010-06-22, 01:01:40
Meine Kernaussage war, dass man mit den "Opabenzen" die meisten Autos hinter sich lässt. Was du mit dem Hinweis auf GTIs und dergleichen kommentiert hast, was völlig an meiner Aussage vorbei geht, weil diese Fahrzeuge eben nicht die Mehrzahl auf deutschen Straßen darstellen, und wohl jedem klar ist, dass ich mit einem stark motorisierten, leichten Auto flotter bin als mit einem schweren, ähnlich starken Mercedes.
BTW: dafür, dass der 350 300kg schwerer ist als der GTI und mehr auf Komfort als auf flotte Rundenzeiten ausgelegt ist ist er nicht viel langsamer.

iDiot
2010-06-22, 08:18:13
Die meisten Benz die hier rumfahren sind aber auch keine 280er sondern 200 oder 220cdi.
Ausserdem verstehe ich überhaupt nicht was die Diskussion hier für einen Sinn hat??

BTW: dafür, dass der 350 300kg schwerer ist als der GTI und mehr auf Komfort als auf flotte Rundenzeiten ausgelegt ist ist er nicht viel langsamer.
Könnte vielleicht an den über 270PS liegen :p

JaDz
2010-06-22, 13:54:18
Wer Mercedes fährt frisst auch kleine Kinder! ;)

Ich weiß nicht, ich find die Autos mit dem großen Stern fast alle ziemlich hässlich und bieder. … Ich werd diese Woche Samstag den hier Probefahren, da freu ich mich schon kräftig drauf :)
http://666kb.com/i/bk9gwqxedra0sc0g2.jpg
Tolle Satire! Fast alle Mercedes als häßlich bezeichnen und dann das Bild als Gegensatz drunter. ;D

sun-man
2010-06-22, 14:07:09
Tja, das Ding ist genau so ne Weiberkarre wie der Mito. Von hinten gehts noch, aber von vorne geschaut will man das Ding nur in den Arm nehmen und trösten. Große Kulleraugen und dicke Backen.

Iceman346
2010-06-22, 14:42:43
Ich würd ja auch lieber nen 8c Competizione (http://en.wikipedia.org/wiki/File:AR8C-Competizione.jpg) fahren, aber der liegt leicht ausserhalb meines Geldbeutels ;)

Ernsthaft: Ich find die neue Alfa Front gut, ist was relativ eigenständiges und kein 0815 und auf echten Fotos wirkt die Motorhaube des Wagens durchaus etwas länger und nicht ganz so "gequetscht" wie auf dem Beispielbild. Wobei ich allgemein sagen muss, dass Alfa einer der wenigen Autobauer ist, deren Autos imo noch vom Design her aus der Masse herausstechen.

Ich find dagegen das Heck des Giulietta etwas langweilig, das gibts in ähnlichem Aussehen auch bei anderen Fahrzeugen.

siegemaster
2010-06-22, 15:24:33
Ich bin total verschossen in die Guilietta... Ich wüsste nicht was mich noch abhalten könnte die QV Version zu bestellen... Naja trotzdem erstmal abwarten bis er beim Händler steht.

Hydrogen_Snake
2010-06-22, 15:27:38
zumindest haben sie den hässlichen silberstreifen aus dem cockpit entfernt. leider scheint opel immernoch auf hässliche radios mit minikombi display zu stehen.

die selbstmördertüren sehen zumindest mal extravagant aus... leider habe ich was davon gelesen, daß diese beim fahren nicht aufgehen dürfen. weiß jemand ob das stimmt? also wenn die tür mal nicht ganz zu ist, muss man dafür anhalten.

was mir noch zum thema opel einfällt:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c4/Opel_Insignia_20090717_front.jpg/800px-Opel_Insignia_20090717_front.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cb/Opel_Meriva_B_ecoFlex.JPG/800px-Opel_Meriva_B_ecoFlex.JPG

warum leistet man sich den gleichen fauxpas wie audi mit diesem aufdringlichen kühler?
das hat was von grinsendem hai... jedenfalls fällt einem das teil sofort ins auge, weil es nicht zum rest des autos passt.

Der Schwung sieht ja knuffig aus, vor allem ziemlich nach einem Citroen.

Hydrogen_Snake
2010-06-22, 15:28:18
zumindest haben sie den hässlichen silberstreifen aus dem cockpit entfernt. leider scheint opel immernoch auf hässliche radios mit minikombi display zu stehen.

die selbstmördertüren sehen zumindest mal extravagant aus... leider habe ich was davon gelesen, daß diese beim fahren nicht aufgehen dürfen. weiß jemand ob das stimmt? also wenn die tür mal nicht ganz zu ist, muss man dafür anhalten.

was mir noch zum thema opel einfällt:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c4/Opel_Insignia_20090717_front.jpg/800px-Opel_Insignia_20090717_front.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cb/Opel_Meriva_B_ecoFlex.JPG/800px-Opel_Meriva_B_ecoFlex.JPG

warum leistet man sich den gleichen fauxpas wie audi mit diesem aufdringlichen kühler?
das hat was von grinsendem hai... jedenfalls fällt einem das teil sofort ins auge, weil es nicht zum rest des autos passt.

Der Schwung sieht ja knuffig aus, vor allem ziemlich nach einem Citroen Picasso.

Iceman346
2010-06-22, 15:30:57
Ich bin total verschossen in die Guilietta... Ich wüsste nicht was mich noch abhalten könnte die QV Version zu bestellen... Naja trotzdem erstmal abwarten bis er beim Händler steht.

Geht mir ähnlich, am liebsten würd ich sofort eine bestellen. Wobei ich die QV Version nicht wirklich brauche, die 170 PS Maschine in Tourismo Ausführung ist bezahlbarer und völlig ausreichend motorisiert imo.

Beim örtlichen Händler hatte am 15. Wagen bekommen, als ich dann die Probefahrt ausmachen wollte war am Samstag aber schon alles dicht und in der Woche lohnt nicht wirklich (17 Uhr mach ich Schluss auf der Arbeit, 18 Uhr macht der Händler zu). Na jo, Vorfreude ist die schönste Freude ;)

Iceman346
2010-06-26, 15:02:39
Der ist mir auch schon ins Auge gestochen, gar nicht mal so übel (hab ihn allerdings noch nicht real gesehen). Berichte wie's war! :)

So, bin die Giulietta grad gefahren. Natürlich, weil Vorführwagen, mit ziemlich dicker Ausstattung. Auf dem Preisschild welches im Wagen lag standen ~33.000€, weit über dem was ich mir leisten will.

Das erste was mir im Wagen auffiel ist, dass die Übersicht nicht sonderlich toll ist. Nach vorne und zu den Seiten noch ganz ordentlich, wenn auch schlechter als in meinem aktuellen Peugeot 207, nach hinten aber ziemlich mies, das Fenster ist eher ein Guckloch. Die Parksensoren dürften also eine gute Investition sein ;)

Auch was Ablagen angeht ist Alfa recht sparsam, das Handschuhfach ist klein, die Ablagen in den Türen auch und ansonsten gibts noch 2 Getränkehalter zwischen den Vordersitzen. Für die nötigsten Dinge, wie Eiskratzer oder Schneebesen, reichts aber definitiv, nur seine CD Sammlung wird man wohl nur in Teilen mitnehmen können.
Allgemein ist der Innenraum nicht extrem geräumig. Man sitzt auf den Vordersitzen sehr gemütlich aber nicht ganz so luftig wie in manch anderen Autos. Hinten hab ich mich auch mal reingesetzt (hinter den Fahrersitz, der für mich mit ~1,84 eingestellt war) und das ging auch noch ganz gut, allerdings stieß ich mit dem Kopf ans Dach wenn ich mich ganz aufrichtete.

Aber egal, kurz vom Verkäufer die wichtigsten Bedienelemente erklären lassen und losgekurvt. Fahren durft ich etwa 1,5 Stunden, Autobahn war wegen Stau leider nicht drin, aber Landstraße und natürlich Stadtverkehr. Der Wagen ist im Innenraum angenehm leise. Man hört natürlich den Motor deutlich wenn man dem Wagen mal etwas die Sporen gibt, aber das ist imo ein ziemlich angenehmes Röhren.

Ob die Leistungsentfaltung gut ist kann ich eher schlecht beurteilen, mein aktuelles Auto ist mit seinem 95 PS Sauger natürlich kein Vergleich zum 170 PS Turbo. Die Firmenwagen meines Arbeitgebers sind zwar 2 Liter TDIs von VW, aber die fahre ich recht selten.
Ich kann aber sagen, dass der Alfa verdammt Spaß gemacht hat, der Motor hat ein leichtes Turboloch bei unter 2000 Umdrehungen, zieht danach aber sehr schön durch. Auch den Unterschied zwischen dem Dynamic und dem Normal Modus merkt man deutlich. In Dynamic spricht das Gaspedal früher an, der Motor entwickelt etwas mehr Drehmoment und die Lenkung wird nochmal etwas straffer. IMO nix für den Stadtverkehr, dafür ist das Gaspedal zu nervös. Auf Landstraßen und wohl auch Autobahn aber sehr spaßig. Wenn man das Navi mit eingebautem Display mitnimmt kriegt man im Dynamic Modus auf dem Display auch Anzeigen für g-Kräfte, Turbo Ladedruck und % der genutzten Motorleistung ;)

Insgesamt gefällt mir das Auto sehr gut, die Leukung ist direkt, der Wagen liegt sicher auf der Straße und ich hatte durchweg das Gefühl die volle Kontrolle zu haben egal ob ich auf der Landstraße mit (leicht) überhöhter Geschwindigkeit in eine Kurve ging oder einfach nur so beim Rumfahren.

Ich werd mal schauen was sich bis Anfang nächsten Jahres so ergibt, aber wenns nach mir geht wird da wohl irgendwann eine Giulietta vor meiner Tür stehen ;)

BodyLove
2010-06-26, 15:21:18
fahre nun einen Volvo C30 und mir gefällt der Wagen. minuspunkte gibt es beim Motor 1,6TDI ist einfach zu schwachbrustig trotz 108PS. Ansonsten richtig tolles auto, mit guter Verarbeitung, gutem Fahrgefühl und leisem Innenraum.:)

Rooter
2010-06-27, 00:37:31
auf dem Display auch Anzeigen für g-KräfteAnzeige für die G-Kräfte!? :eek: :D

MfG
Rooter

Blackbird23
2010-06-27, 01:07:32
Anzeige für die G-Kräfte!? :eek: :D

MfG
Rooter
Wie beim Nissan GT-R^^
http://0.tqn.com/d/cars/1/7/Y/S/1/ag_09gtr_corneringg.jpg

sun-man
2010-06-27, 01:09:52
Eiderdaus, heute nen SLS gesehen. Ist ja mal ne scharfe Kiste. Ich weiß gar nicht, aber hier fährt ab und an ein McLaren SLK rum. Ich glaub den find ich trotzdem noch ne Nummer schärfer ;).

Rooter
2010-06-27, 01:11:20
Wie beim Nissan GT-R^^
http://0.tqn.com/d/cars/1/7/Y/S/1/ag_09gtr_corneringg.jpg
Bei dessen Leistung macht das ja auch eher Sinn. :D

MfG
Rooter

The Heel
2010-06-27, 01:40:13
Eiderdaus, heute nen SLS gesehen. Ist ja mal ne scharfe Kiste. Ich weiß gar nicht, aber hier fährt ab und an ein McLaren SLK rum. Ich glaub den find ich trotzdem noch ne Nummer schärfer ;).

hab ich diese woche auch schon gesehen. der sound ist abartig geil.

Lethargica
2010-06-27, 11:36:34
Bei dessen Leistung macht das ja auch eher Sinn. :D

MfG
Rooter

Was haben Fliehkräfte mit Leitung zu tun (außer beim Beschleunigen) ???

Senior Sanchez
2010-06-27, 11:45:51
Eiderdaus, heute nen SLS gesehen. Ist ja mal ne scharfe Kiste. Ich weiß gar nicht, aber hier fährt ab und an ein McLaren SLK rum. Ich glaub den find ich trotzdem noch ne Nummer schärfer ;).

Du meinst einen SLR McLaren, oder? ;)

Iceman346
2010-06-27, 12:51:46
Anzeige für die G-Kräfte!? :eek: :D

Ist halt Spielerei. Turbo Ladedruck und % der genutzten Leistung braucht man genausowenig. Kriegt man halt auch nur wenn man das Navi mit Einbaudisplay drin hat.

Mich hats eher gestört, dass im Dynamic Modus dann nicht mehr der aktuelle Verbrauch angezeigt wurde, dadurch wars schwer zu vergleichen wieviel der Modus mehr verbraucht (auch wenn das auf Basis der Bordcomputerdaten sicherlich nicht sonderlich genau wäre).

Monkey
2010-06-27, 13:10:04
Die neue Guiletta is geil! Mein dad hatte damals auch eine :D Fand ich als Kind schon super, 2 Liter V4 mit Heckantrieb und ~133ps aus Super Verbleit.

http://photo.i0100.com/alfa-romeo-giulietta-2.0_9632_big.jpg

mbee
2010-06-27, 13:16:22
Was haben Fliehkräfte mit Leitung zu tun (außer beim Beschleunigen) ???
Nix, dennoch würde ich mal behaupten, dass die Kurvengeschwindigkeit (und damit auch die G-Kraft, die in Kurven einwirkt) eines GTR ein klein wenig "beeindruckender" ist als die der Giulietta ;)
Ob man deshalb aber eine "Playstation" im Cockpit braucht, ist allerdings wieder eine andere Frage.

satanicImephisto
2010-06-27, 14:06:00
Nix, dennoch würde ich mal behaupten, dass die Kurvengeschwindigkeit (und damit auch die G-Kraft, die in Kurven einwirkt) eines GTR ein klein wenig "beeindruckender" ist als die der Giulietta ;)
Ob man deshalb aber eine "Playstation" im Cockpit braucht, ist allerdings wieder eine andere Frage.


Da reicht schon ein gescheites Nachrüstnavi z.B. von pioneer. hab ich in meinem mx5 auch drin, und die vom gt-r gesehenen Kräfte sind noch recht normal. Hatte in der Eifel schon knapp 1,5g geschafft und das mit deutlich weniger Leistung ;)

-|NKA|- Bibo1
2010-06-27, 14:13:05
Da reicht schon ein gescheites Nachrüstnavi z.B. von pioneer. hab ich in meinem mx5 auch drin, und die vom gt-r gesehenen Kräfte sind noch recht normal. Hatte in der Eifel schon knapp 1,5g geschafft und das mit deutlich weniger Leistung ;)
Wobei das sich wie ein Meß/Kalibrierfehler anhört. 1,5g sind schon extrem hoch. 1g ist schon im Ausnahmebereich bzw. Klasse, also irgendwelche Supersportwagen und dergleichen. Vor allem die amerikanischen Zeitschriften führen gerne solche Zahlen auf, als ob das erzähl wie ein Auto sich anfühlt.
Akutell z.B : Motortrend 07 2010: Lotus Evora, gemessen 1.0g. "Lateral grip is immense, as are resultant cornering speeds"

mbee
2010-06-27, 14:20:49
Hatte in der Eifel schon knapp 1,5g geschafft und das mit deutlich weniger Leistung ;)
Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen oder das Teil zeigt Müll an. Dass die Kurvengeschwindigkeit beim GTR weitaus höher liegt als bei einem MX-5 darüber braucht man eigentlich nicht zu diskutieren ;)

satanicImephisto
2010-06-27, 14:21:42
Wobei das sich wie ein Meß/Kalibrierfehler anhört. 1,5g sind schon extrem hoch. 1g ist schon im Ausnahmebereich bzw. Klasse, also irgendwelche Supersportwagen und dergleichen. Vor allem die amerikanischen Zeitschriften führen gerne solche Zahlen auf, als ob das erzähl wie ein Auto sich anfühlt.
Akutell z.B : Motortrend 07 2010: Lotus Evora, gemessen 1.0g. "Lateral grip is immense, as are resultant cornering speeds"

kann natürlich sein, der zeiger geht eigentlich auch nur bis 1,3g, war dort aber drübergelaufen ^^ Aber bei der 160 grad kurve mit ordentlich schmackes und warmgefahrenen Reifen sind das sicher reale 1,25 - 1,3G gewesen. Meine Beifahrerin hat mich danach nur noch geschlagen ;D

satanicImephisto
2010-06-27, 14:23:40
Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen oder das Teil zeigt Müll an. Dass die Kurvengeschwindigkeit beim GTR weitaus höher liegt als bei einem MX-5 darüber braucht man eigentlich nicht zu diskutieren ;)


[ ] du bist schonmal in einem der beiden Autos mitgefahren


Du weißt schon, dass der MX5 locker 700kg weniger Gewicht hat und man dadurch unter anderem auch nen engeren Winkel schafft? Lotus ist noch krasser, was das angeht

-|NKA|- Bibo1
2010-06-27, 14:28:37
Ne, ernsthaft. Alles was über 1.0g in Serienfahrzeugen schafft ist Ausnahmeklasse. Ich will gottlob den MX-5 nicht schlechtreden, ist ein wahnsinnig tolles Auto mit einer herrlichen Lenkung. Ich hab schon mal den Vorgänger probegefahren, Anniversary-Modell mit Bilsteinfahrwerk vom Werk aus. Damit kannst Du wirklich wahnsinnig schnell um Kurven bzw. rechten Winkeln fahren. deswegen habe ich mir keinen geholt, ich wußte damit lebe ich nicht lange ;) Den MX-5 würde ich so aus dem Gedächtnis bei 0,94 - 0,96g einschätzen, lass mich natürlich gerne korrigieren.
Edit: Car & Driver hat beim 2009'er 0,87g gemessen. Niedriger als ich dachte: http://www.caranddriver.com/reviews/car/09q2/2009_mazda_mx-5_miata_grand_touring-short_take_road_test

Lethargica
2010-06-27, 15:54:09
K.A. wie Car&Driver misst, aber als Spitzenwerte sind heute mit Sportreifen schon mal bis zu 1,5G (Gumpert Apollo) möglich.

PS: Das Originalfahrwerk des MX-5 NC ist für' n Arsch. Ich rede aus Erfahrung ;)

http://www.abload.de/img/mx5i72f.jpg
http://www.abload.de/img/mx5_27mon.jpg

PPS: Spurverbreiterung müsste so langsam mal her.

satanicImephisto
2010-06-27, 18:40:37
PS: Das Originalfahrwerk des MX-5 NC ist für' n Arsch. Ich rede aus Erfahrung ;)



das kann ich unterschreiben, viel zu weich, wenn man dieses Manko aber ausmerzt, ist das ein pures Fun-auto. Da kann der hochgelobte Mini mit seinem angeblichen Go-kart Feeling einpacken. Wer wirkliches Go-kart Feeling haben will, fährt entweder nen Go-kart oder z.B. mx5 mit neuem Fahrwerk. Und Leute kommt jetzt nicht mit irgendwelchen Supersportlern oder sonstwas, ich rede hier in Kategorien, welche sich noch jeder leisten kann.

mbee
2010-06-27, 18:58:02
[ ] du bist schonmal in einem der beiden Autos mitgefahren


Du weißt schon, dass der MX5 locker 700kg weniger Gewicht hat und man dadurch unter anderem auch nen engeren Winkel schafft? Lotus ist noch krasser, was das angeht
[X] Ich bin schon mal in beiden Autos mit und auch selbst gefahren (ernsthaft)

Der Winkel bzw. die Traktion hängt nicht nur vom Gewicht ab...
Der MX5 ist in der Hinsicht wirklich toll, aber weder mit einem GTR noch mit einer Elise zu vergleichen.

@Topic: Zwar immer noch Handycam, aber mal im Freien und an der Sonne ;)

http://www.abload.de/img/imag00092urv.jpg
http://www.abload.de/img/imag0010t6ff.jpg

Gandharva
2010-06-27, 19:27:41
[X] Ich bin schon mal in beiden Autos mit und auch selbst gefahren (ernsthaft)

Der Winkel bzw. die Traktion hängt nicht nur vom Gewicht ab...
Der MX5 ist in der Hinsicht wirklich toll, aber weder mit einem GTR noch mit einer Elise zu vergleichen.
Der GTR fährt sich aber auch als würde man gegen alle physikalischen Gesetze cheaten. ;)

mbee
2010-06-27, 19:44:34
Der GTR fährt sich aber auch als würde man gegen alle physikalischen Gesetze cheaten. ;)
Ich hab' mich zumindest beim Mitfahren ein paar mal heftigst in den Sitz krallen müssen und mich beim selbst Fahren schätzungsweise nicht mal ansatzweise in die Nähe des Grenzbereichs getraut ;)

_CaBaL_
2010-07-05, 18:04:48
So das cabbi-mobil wieder höhergelegt mit den neuen Felgen

http://www.cabal4u.de/pics/ffcd/fofo_1.jpg

http://www.cabal4u.de/pics/ffcd/fofo_2.jpg


Hier mal der vorher nachher Vergleich, ich hoffe mal die Federn setzen sich nochwas, das sieht momentan so nach Serienhöhe aus :D

H&R Monotube Gewindefahrwerk (max Höhe)

http://www.cabal4u.de/pics/ffcd/h-r_hinten.jpg http://www.cabal4u.de/pics/ffcd/h-r_vorne.jpg


Eibach Pro Kit Federn, direkt nach Einbau

http://www.cabal4u.de/pics/ffcd/eibach_vorne.jpg http://www.cabal4u.de/pics/ffcd/eibach_hinten.jpg

-|NKA|- Bibo1
2010-07-05, 18:43:25
Erzähl mal kurz was dazu. Warum von H&R auf Eibach Pro?

stav0815
2010-07-05, 19:53:59
Erzähl mal kurz was dazu. Warum von H&R auf Eibach Pro?
Die Kurzfassung:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=8070756&postcount=3384

_CaBaL_
2010-07-05, 20:13:38
Die Kurzfassung:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=8070756&postcount=3384


Jop dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Hinten quietscht noch irgendwas, müssen wir morgen mal schauen.

Wenn das geklärt ist werde ich das Fahrwerk mal etwas testen. Gefühlt isses von der Federung sogar etwas härter, aber die B8 dämpfen um einiges besser. Die Tage dann das Kurvenverhalten ausloten, subjektiv trotz gestiegener Höhe habe ich das Gefühl dass er sich weniger neigt.

user77
2010-07-05, 20:31:14
Ich find dagegen das Heck des Giulietta etwas langweilig, das gibts in ähnlichem Aussehen auch bei anderen Fahrzeugen.

what?

http://img2.auto-motor-und-sport.de/Alfa-Romeo-Giulietta-r498x333-C-92a9452e-283033.jpg

Der GTR fährt sich aber auch als würde man gegen alle physikalischen Gesetze cheaten. ;)

GTR ist auch nicht das gelbe vom ei, als ich am salzburgrng mit einem GTR besitzer geredet habe, sagte er, dass er schon den 2. Motor und Getrieb drin hat. nach 11500km.

Sven77
2010-07-05, 20:47:15
Eiderdaus, heute nen SLS gesehen. Ist ja mal ne scharfe Kiste. Ich weiß gar nicht, aber hier fährt ab und an ein McLaren SLK rum. Ich glaub den find ich trotzdem noch ne Nummer schärfer ;).

Bei uns fahren (oh Wunder) ein paar rum, ich finde der SLS ist nicht nur der geilste Benz seit langem, sondern auch der geilste Sportwagen.. aber ich kann auch mit den ganzen Spaghetti-Kisten nix anfangen...

Rooter
2010-07-05, 20:48:17
So das cabbi-mobil wieder höhergelegt mit den neuen Felgen

http://www.cabal4u.de/pics/ffcd/fofo_1.jpg

http://www.cabal4u.de/pics/ffcd/fofo_2.jpgIch fand ihn mit den "Vielarm-Felgen" aber deutlich schicker.

MfG
Rooter

_CaBaL_
2010-07-05, 20:59:34
Ich fand ihn mit den "Vielarm-Felgen" aber deutlich schicker.

MfG
Rooter


Sagen viele, aber mir gefallen die wirklich besser. Aber sind sicher nicht die letzten. Jetzt wo der Bock wieder höher ist gehen vielleicht auch 18''er oder was breiteres. Die AZEV Typ M sehen auf dem Focus verdammt geil aus, aber die gehen bei 8,5x18 erst los, da ist ohne Bördeln sicherlich nichts zu machen.

CyberCSX
2010-07-05, 21:14:03
Mein Spielzeug:

http://i40.tinypic.com/2r588wn.jpg

http://i42.tinypic.com/10756o6.jpg

http://i43.tinypic.com/2lt6hs7.jpg

PS:

Bilder gemacht nach der Lakierung.
Ist mitlerweile zugelassen in Rumänien da in Deutschland zu Teuer.

[dzp]Viper
2010-07-05, 21:19:33
WIESO? Wieso muss man so ein schönes Auto SO verbastelt? ;( ;(

RIP Firebird

CyberCSX
2010-07-05, 21:25:43
Viper;8127866']WIESO? Wieso muss man so ein schönes Auto SO verbastelt? ;( ;(. Verbastelt in wie fern?
Die bumpers sind austauschbar,
In 20 Min. sind die originalen drauf. Da ist nichts Verbastelt.
Da ist das gleiche spiel wie bei den Besessenen was so ein FiBi in den KITT Umbauen und auch nur die 2 Teile Austauschen (Bumpers front u. Heck).
Die Felgen ( AC SCHNITZER Type IV Racing Silver 18 " ) finde ich am jeden fall Besser alls der blink blink Murks was andere auf den Kisten Verbauen.

KakYo
2010-07-05, 21:37:49
Gefällt mir so überhaupt nicht. Farbe, Felgen, Plastikkrempel...so ne Kiste muss orginal bleiben :(
Aber jedem das sein...

Hoffentlich isses nicht auch noch ein R4 oder V6 :P

CyberCSX
2010-07-05, 21:42:26
Ist V8 TPI.
Mit halbe sachen gebe ichmich nicht zufrieden.
Egal. Der wird so wie so demnächst verkauft (unten in Rumänien) da ich ein Camaro will (2010er Version - 6 Liter V8 )

Lotus
2010-07-06, 17:06:48
http://ml-computer.de/bmw/528ia001.jpg

http://ml-computer.de/bmw/528ia002.jpg

Ist ein 528IA :smile:

Daltimo
2010-07-06, 20:45:28
Sagen viele, aber mir gefallen die wirklich besser. Aber sind sicher nicht die letzten. Jetzt wo der Bock wieder höher ist gehen vielleicht auch 18''er oder was breiteres. Die AZEV Typ M sehen auf dem Focus verdammt geil aus, aber die gehen bei 8,5x18 erst los, da ist ohne Bördeln sicherlich nichts zu machen.

Das würde mich freuen, dann kannst du mir vielleicht einen guten Preis für deine Felgen machen. Mal sehen ob ich mir die als Student leisten kann. :biggrin:

Dadi
2010-07-07, 16:18:34
Meiner. :)

Hat sehr viele Änderungen hinter sich, das Foto hat ein Detail nicht oben, was ich schon am Wagen habe. Aber so sieht er nun im Grunde aus. ;)
Stand 19.06.2010...
Xenon, LED Interieur getauscht... das beste Auto das ich je gefahren bin. :)

http://s5.directupload.net/images/100619/aiodtgli.png

Da Fre@k
2010-07-08, 07:47:13
Seit einer Wocher mein neuer.
Frisch gewaschen und poliert.

http://www.imagebanana.com/img/imm55dr/thumb/08072010091.jpg (http://www.imagebanana.com/view/imm55dr/08072010091.jpg)http://www.imagebanana.com/img/e132mm29/thumb/08072010092.jpg (http://www.imagebanana.com/view/e132mm29/08072010092.jpg)http://www.imagebanana.com/img/1bsghovz/thumb/08072010093.jpg (http://www.imagebanana.com/view/1bsghovz/08072010093.jpg)

user77
2010-07-08, 08:49:09
Meiner. :)

Hat sehr viele Änderungen hinter sich, das Foto hat ein Detail nicht oben, was ich schon am Wagen habe. Aber so sieht er nun im Grunde aus. ;)
Stand 19.06.2010...
Xenon, LED Interieur getauscht... das beste Auto das ich je gefahren bin. :)

http://s5.directupload.net/images/100619/aiodtgli.png

eher, das beste auto das dir mami je bezahlt hat ;D

denn wenn der Scirocco 2.0 tdi das beste auto ist, das du je gefahren hat tut es mir leid.

und soll das ein R auf dem Grill sein?

mbee
2010-07-08, 09:35:20
Xenon, LED Interieur getauscht... das beste Auto das ich je gefahren bin. :)
No pun intendend, aber ich schätze mal die Anzahl der Autos, die Du je gefahren bist, ist recht überschaubar, wenn Du so eine Aussage tätigst ;)

In der Farbe sieht er ziemlich nett aus (nur das Heck gefällt mir beim Scirocco absolut nicht, aber das ist natürlich Geschmackssache) :up:

Xilavius
2010-07-08, 09:43:36
Meiner. :)

Hat sehr viele Änderungen hinter sich, das Foto hat ein Detail nicht oben, was ich schon am Wagen habe. Aber so sieht er nun im Grunde aus. ;)
Stand 19.06.2010...
Xenon, LED Interieur getauscht... das beste Auto das ich je gefahren bin. :)

http://s5.directupload.net/images/100619/aiodtgli.png

Gratz, nettes Auto.

Ich bin ihn auch schon mehrmals in verschiedenen Varianten gefahren und kann dies bestätigen das das Fahrgefühl im Scirocco wirklich sehr schön ist und die Verarbeitung VWtypisch wieder einmal gelungen ist. Allerdings sollte man auch dir richtige Motorisierung bei dem Auto wählen, die kleinen Motoren erlauben einem nur ein Fahrgefühl eines Polos leider.

Um auch die Frage meines Vorposters zu beantworten, ich bin schon bestimmt dutzende Autos mehr gefahren als die meisten hier und kann mir auch einen Vergleich gönnen.

Beste Fahreigenschaften bis dato hatte ich in einem Super Seven, aber der war natürlich nicht alltagstauglich.

eher, das beste auto das dir mami je bezahlt hat ;D

denn wenn der Scirocco 2.0 tdi das beste auto ist, das du je gefahren hat tut es mir leid.

und soll das ein R auf dem Grill sein?

Wer schon italienischer Technik wie Alfa und Fiat vertraut... ;D

user77
2010-07-08, 10:05:01
Wer schon italienischer Technik wie Alfa und Fiat vertraut... ;D

Tue ich, darum:


seit gestern mein neuer Firmenwagen:

Alfa Romeo Alfa 159 SW 2.4 JTDM 20V Q4 ti

http://666kb.com/i/bkqqf18upd4fkbjwl.jpg
http://666kb.com/i/bkqqf26894q6sxh8l.jpg

War ein nettes Geburtstagsgeschenk.

Dadi
2010-07-08, 11:14:42
eher, das beste auto das dir mami je bezahlt hat ;D

denn wenn der Scirocco 2.0 tdi das beste auto ist, das du je gefahren hat tut es mir leid.

und soll das ein R auf dem Grill sein?

Ich bin viele Autos gefahren, auch testweise und so ein Gefühl im Auto hatte ich nie wie bei diesem.
Für den Anfang wollt eihc noch einen TDI fahren. Ist eine 2.0 Liter Maschine und fand ihn von der Charakteristik besser als ein TSI 1.4.

Schade ist nur der Sound beim TDI (obwohl er auch richtig schnurrt im Gegensatz zu anderen, älteren TDI Maschinen) Ein Benzinertyp hat gar nicht bemerkt dass es ein TDI ist, weil er so ruhig ist. :)
Die ganze Front ist neu lackiert und ja das ist ein R und steht für mein Familiennamen. :P :D
Wollte es nur ganz dezent individueller haben.
Seitenscheiben abgedunkelt, R-Schaltknauf, Interieur habe ich alles vom R tauschen lassen...

2014 kommt der neue, dann werde ich sehr wohl mal zur Abwechslung zum Benziner greifen. Mal sehen wie dieser dann aussieht.

MartinRiggs
2010-07-08, 11:20:10
Meiner. :)


Xenon, LED Interieur getauscht... das beste Auto das ich je gefahren bin. :)



Dann kannst du noch nicht sehr viele Autos gefahren sein:biggrin:

user77
2010-07-08, 11:23:16
Ich bin viele Autos gefahren, auch testweise und so ein Gefühl im Auto hatte ich nie wie bei diesem.
Für den Anfang wollt eihc noch einen TDI fahren. Ist eine 2.0 Liter Maschine und fand ihn von der Charakteristik besser als ein TSI 1.4.

Schade ist nur der Sound beim TDI (obwohl er auch richtig schnurrt im Gegensatz zu anderen, älteren TDI Maschinen) Ein Benzinertyp hat gar nicht bemerkt dass es ein TDI ist, weil er so ruhig ist. :)
Die ganze Front ist neu lackiert und ja das ist ein R und steht für mein Familiennamen. :P :D
Wollte es nur ganz dezent individueller haben.
Seitenscheiben abgedunkelt, R-Schaltknauf, Interieur habe ich alles vom R tauschen lassen...

2014 kommt der neue, dann werde ich sehr wohl mal zur Abwechslung zum Benziner greifen. Mal sehen wie dieser dann aussieht.

aber der 2.0 tdi laufruhiger als ein 1.4 tsi?

aber stimmt schon, der Scirocco ist sehr gut zu fahren, deshalt versägt der Scirocco R auch terilweise nen Focus RS, obwohl er 40ps weniger hat.

Dadi
2010-07-08, 11:24:40
aber der 2.0 tdi laufruhiger als ein 1.4 tsi?

Der TDI ist ein Tick klar unruhiger als der TSI.
Großer Unterschied ists nicht.
Meine damit, dass er nicht klingt wie der extremste Diesel-Traktor, wie man sie eigentlich kennt. ;)

Hydrogen_Snake
2010-07-08, 11:26:08
Meiner. :)

Hat sehr viele Änderungen hinter sich, das Foto hat ein Detail nicht oben, was ich schon am Wagen habe. Aber so sieht er nun im Grunde aus. ;)
Stand 19.06.2010...
Xenon, LED Interieur getauscht... das beste Auto das ich je gefahren bin. :)

http://s5.directupload.net/images/100619/aiodtgli.png

Bist wohl nicht soviel gefahren ;D

Trotzdem nettes Auto. Ich hätte da lieber zu einem Golf gegriffen, musste ich aber nicht ;D

iDiot
2010-07-08, 11:32:14
Der Golf fährt sich doch klar unsportlicher.

Vom Handling her ist der Scirocco mit das beste was es in der Klasse gibt, und das haben mir auch schon Fahrer bestätigt die ganz andere Kaliber fahren. (Opel Speedster, Mazda 6 MPS usw...)

Wenn man wie die meisten nur normale Mittelklassefahrzeuge oder Kompakte gefahren ist, dann ist der Rocco schon was andres :)

Dadi
2010-07-08, 11:38:27
Bist wohl nicht soviel gefahren ;D

Trotzdem nettes Auto. Ich hätte da lieber zu einem Golf gegriffen, musste ich aber nicht ;D

Was meint ihr damit dass ich nicht soviel gefahren bin?
-> ich erwähnte nur dass ich ein paar Änderungen im Auto gemacht habe.

Was hat das damit zu tun?
Ich bin vor dem Scirocco mehrere Autos probegefahren und von Freunden ebenfalls.

H&R Fahrwerk ist auch schon drin - es fährt sich noch besser. Tick härter, aber die Kurven sind eifnach geil mit dem Fahrzeug. :)

Hydrogen_Snake
2010-07-08, 11:47:47
Der Golf fährt sich doch klar unsportlicher.

Vom Handling her ist der Scirocco mit das beste was es in der Klasse gibt, und das haben mir auch schon Fahrer bestätigt die ganz andere Kaliber fahren. (Opel Speedster, Mazda 6 MPS usw...)

Wenn man wie die meisten nur normale Mittelklassefahrzeuge oder Kompakte gefahren ist, dann ist der Rocco schon was andres :)

Der Golf fährt sich doch klar unsportlicher.

Richtig, der ist Komfortabel-Neutral.

[B]Wenn man wie die meisten nur normale Mittelklassefahrzeuge oder Kompakte gefahren ist, dann ist der Rocco schon was andres :)

Richtig, nämlich untere Mittelklasse.

Sorry bot sich an.

Außerdem glaube ich nicht das man den Golf nicht ähnlich um die Kurven scheuchen kann wie den Scirocco. Der Golf ist zwar höher gebaut und hat eine andere Plattform aber dennoch.

Vom 6er Golf kenne ich allerdings nur das ~140PS starke TDI Model. Das war ziemlich angenehm zu fahren.

Dadi
2010-07-08, 11:51:27
Ich könnte mir auch vorstellen dass der Golf sich änhlich wie der Scirocco fährt. (Achtung: nur Vermutung)
Aber wenn ich dann an die breitere Gewichtsverteilung des Sciroccos denke... dann könnte er doch ein wenig stabiler in den Kurven sein.

Vor allem noch mit der Tieferlegung (primär ging mir der Abstand zwischen Radkasten und Reifen aufn Sack - da hat VW diesen sehr hoch angesetzt - obwohl im Prospekt dieser tiefer aussieht, so wie jetzt meiner, nach Tieferlegung)

IchoTolot
2010-07-08, 11:53:12
Fahranfänger.
Am WE einen VW Polo zur Miete, wenn alles glatt geht.. ;-)
Praxis sammeln und cruisen. =)

iDiot
2010-07-08, 11:53:21
Ich habe Golf VI und Scirocco im direkten Vergleich - Muddan hat meinen Golf VI den ich davor ein dreiviertel Jahr gefahren bin.

Der Scirocco ist deutlich breiter und um einiges leichter als der golf, ausserdem ist das Fahrwerk ganz anders abgestimmt.

Macht richtig Spaß mit dem Kurven zu räubern.

user77
2010-07-08, 11:54:14
scirocco hat ne tieferen schwerpunkt, ist leichter und hat nen breiteren radstand.

Argo Zero
2010-07-08, 12:03:31
Der Golf fühlt sich als an wäre er "höher". Selbst wenn das Fahrwerk auf härter & tiefer gemacht wird, fühlt es sich einfach nicht so angenehm an in den Kurven.
Der Lastwechsel bei Zick-Zack Kurven fällt dem Scirocco leichter auf Landstraßen.

LeChuck
2010-07-08, 12:26:10
Fahre seit 2 Jahren nen Audi S4 4.2 V8:

http://www.abload.de/img/cimg3921-kopieng33.jpg

http://www.abload.de/img/cimg3924-kopieefdl.jpg

http://www.abload.de/img/cimg3925sc1d.jpg

http://www.abload.de/img/cimg3927vcus.jpg

http://www.abload.de/img/cimg3930leu8.jpg

IchoTolot
2010-07-08, 12:29:28
Geiler Wagen! =) (y)

Da Fre@k
2010-07-08, 12:31:46
Jo, und sehr gepflegt.

iDiot
2010-07-08, 12:39:13
So ein V8 entzückt :D

[dzp]Viper
2010-07-08, 12:44:22
Schöner Wagen. Und vor allem die dezenteste Version vom S4 :up:

Was verbrauchst du so? X-D

soLofox
2010-07-08, 12:45:21
Fahre seit 2 Jahren nen Audi S4 4.2 V8:

nirgendwo S-Line oder S4 geschweige denn V8 oder 4,2 - das nenn ich understatement!

aber willst du dir nicht evtl. noch distanzscheiben besorgen? die schlappen müssen doch etwas mehr aus den kästchen kommen ;)

ansonsten sehr schön! was knallt der durch (sparsam/normal/gib ihm...)?

drexsack
2010-07-08, 12:46:35
Der Audi gefällt, schon dezent :up:

LeChuck
2010-07-08, 13:19:35
nirgendwo S-Line oder S4 geschweige denn V8 oder 4,2 - das nenn ich understatement!

aber willst du dir nicht evtl. noch distanzscheiben besorgen? die schlappen müssen doch etwas mehr aus den kästchen kommen ;)

ansonsten sehr schön! was knallt der durch (sparsam/normal/gib ihm...)?

Die Symbole habe ich direkt beim Kauf entfernen lassen. Muss ja net jeder wissen was ich fahre :)

Distanzscheiben sind ne gute Idee. Zumindest hinten. Werde ich evt. noch machen.

Verbrauch innerorts: ca. 15-16
Autobahn langsam: ca. 13-14
Vollgas auf der Autobahn: ca. 20 Liter :)

Rekord: 280 laut Tacho und 300km in 1 Stunde 45 Minuten :)
Dann war leider der Tank leer.

sun-man
2010-07-08, 13:29:01
Mir scheint Du siehst das wie ein Arbeitskollege. Der hat den großen X5 4,7. Der sagt auch "Scheiß auf Benzin, ich will Spaß". Hat als Zweitwagen zwar nen 330d, aber den X5 fährt er mit Vorliebe. "18 sind kein Thema"....ich muß mal mit meinem Chef reden, ich hab zwar auch 12-15 in nem R6, aber eben nur Autogas :D

soLofox
2010-07-08, 13:34:04
Verbrauch innerorts: ca. 15-16
Autobahn langsam: ca. 13-14
Vollgas auf der Autobahn: ca. 20 Liter :)

Rekord: 280 laut Tacho und 300km in 1 Stunde 45 Minuten :)
Dann war leider der Tank leer.


:eek:

das is leider die große schattenseite der dicken limousinen/kombis - verbrauch ohne grenzen :D

aber es macht doch soooooooo viel spaß... ;D

user77
2010-07-08, 13:41:12
Die Symbole habe ich direkt beim Kauf entfernen lassen. Muss ja net jeder wissen was ich fahre :)

Distanzscheiben sind ne gute Idee. Zumindest hinten. Werde ich evt. noch machen.

Verbrauch innerorts: ca. 15-16
Autobahn langsam: ca. 13-14
Vollgas auf der Autobahn: ca. 20 Liter :)

Rekord: 280 laut Tacho und 300km in 1 Stunde 45 Minuten :)
Dann war leider der Tank leer.

hast du auch probleme mit dem 4.2l v8, gabs da nicht mal viel die nicht mal in die näher der leistungsvorgaben kamen?

iDiot
2010-07-08, 13:43:19
Nein, das waren die HDZ FSI aus dem RS4, seiner zählt nicht dazu.

mbee
2010-07-08, 13:45:29
Nice! Und Understatement pur, das gefällt! :up:

ilPatrino
2010-07-08, 13:57:52
:eek:

das is leider die große schattenseite der dicken limousinen/kombis - verbrauch ohne grenzen :D

aber es macht doch soooooooo viel spaß... ;D

naja, meine limo ist ganz schlank und säuft trotzdem :)

geiles dickschiff - die dezente optik hat was. mal zur abwechslung kein schaf im wolfspelz :)

die mit den leistungsproblemen waren die großen turbos in den rs-modellen

Senior Sanchez
2010-07-08, 14:01:00
Schickes Auto. Hast du den damals neu gekauft oder gebraucht? Darf ich fragen, was du dafür bezahlt hast?

RoNsOn Xs
2010-07-08, 14:02:28
"oh ein audi" - 3dc at its best ;D

Dadi
2010-07-08, 14:02:57
Netter Audi. Nur den Carbon look Interieur kann ich irgendwie nicht leiden. ^^

Senior Sanchez
2010-07-08, 14:08:34
"oh ein audi" - 3dc at its best ;D

Ach nein, ich bin kein großer Audi-Fan.

Mich interessiert auch mehr die Motivation dahinter sich so ein Auto zu kaufen. In den Staaten bin ich mal nen BMW E92 M3 gefahren, dass war absolut geil. Aber andererseits, so wirklich nutzen kann man es nicht und dafür verbrät das Auto einfach zu viel Geld.

iDiot
2010-07-08, 14:11:05
"oh ein audi" - 3dc at its best ;D
"oh ein hater" - 3dc at its best ;D

http://www.abload.de/img/13oxsm.jpg

mbee
2010-07-08, 14:29:39
Ach nein, ich bin kein großer Audi-Fan.

Mich interessiert auch mehr die Motivation dahinter sich so ein Auto zu kaufen. In den Staaten bin ich mal nen BMW E92 M3 gefahren, dass war absolut geil. Aber andererseits, so wirklich nutzen kann man es nicht und dafür verbrät das Auto einfach zu viel Geld.
Korrektur: Man kann so etwas abgesehen von Rundkursen oder der NS nicht oft nutzen. Die (zugegebermassen) wenigen Momenten, in denen man so etwas nutzen kann, entschädigen dafür aber IMO immens dafür ;)
Ist halt einfach eine Sache der "Spaß"- und "Finanz"-Prioritäten in der Lebensplanung jedes einzelnen.

LeChuck
2010-07-08, 14:41:50
Schickes Auto. Hast du den damals neu gekauft oder gebraucht? Darf ich fragen, was du dafür bezahlt hast?

Der war 3 Jahre alt. Jetzt isser 5. Kostete 25000 Euro.
Versuche den gerade zu verkaufen. Man bietet mir teilweise 13000 Euro.
Also die Dinger sind im Mom günstig zu kaufen.
Liegt aber auch daran das meiner schon 155000 runter hat.
Werde ihn wohl behalten....


Netter Audi. Nur den Carbon look Interieur kann ich irgendwie nicht leiden. ^^

Gerade das ist ja das Geile.
Stell dir die Karre mal mit Wurzelholz vor. Da kommt mir gerade das Kotzen :)
Aber manche stehen drauf :)

soLofox
2010-07-08, 14:41:59
Korrektur: Man kann so etwas abgesehen von Rundkursen oder der NS nicht oft nutzen. Die (zugegebermassen) wenigen Momenten, in denen man so etwas nutzen kann, entschädigen dafür aber IMO immens dafür ;)
Ist halt einfach eine Sache der "Spaß"- und "Finanz"-Prioritäten in der Lebensplanung jedes einzelnen.

sehe ich auch so :)

ich persönlich hab lieber ne geile karre inner garage stehen und dafür eine kleinere wohnung, als ne große bude und kleine/08-15 karre...

und wer finanziell keine großen sprünge machen kann, muss sich entscheiden :)

soLofox
2010-07-08, 14:45:37
Der war 3 Jahre alt. Jetzt isser 5. Kostete 25000 Euro.
Versuche den gerade zu verkaufen. Man bietet mir teilweise 13000 Euro.
Also die Dinger sind im Mom günstig zu kaufen.
Liegt aber auch daran das meiner schon 155000 runter hat.
Werde ihn wohl behalten....


13.000EUR, das muss man sich mal reinziehen. was kostete der neu? ~55.000EUR?

und ganz ehrlich, die karre sieht auf den bildern top gepflegt aus und mal NOCH ehrlicher : was sind 155.000km für einen 4,2 V8 motor?? ein furz! :D

warum möchtest du verkaufen? wahrscheinlich unterhaltskosten, richtig? oder wieso sonst? was hattest du als nachfolger geplant?



Gerade das ist ja das Geile.
Stell dir die Karre mal mit Wurzelholz vor. Da kommt mir gerade das Kotzen :)
Aber manche stehen drauf :)

ganz meine meinung! wurzelholz is für opas! :) s-line alu-optik rockt :D

user77
2010-07-08, 14:53:38
sehe ich auch so :)

ich persönlich hab lieber ne geile karre inner garage stehen und dafür eine kleinere wohnung, als ne große bude und kleine/08-15 karre...

und wer finanziell keine großen sprünge machen kann, muss sich entscheiden :)

bist nicht zuvällig ein südländer? so ist das in AUT: die wohnen zu 5. in ner 70m² bude, aber hauptsache ne dicke karre.

ich habe lieber eine Wohnung/Haus mit Garten wo ich auf mal 20 leute zum grillen einladen kann, als ne geile karre.

Senior Sanchez
2010-07-08, 14:55:52
Der war 3 Jahre alt. Jetzt isser 5. Kostete 25000 Euro.
Versuche den gerade zu verkaufen. Man bietet mir teilweise 13000 Euro.
Also die Dinger sind im Mom günstig zu kaufen.
Liegt aber auch daran das meiner schon 155000 runter hat.
Werde ihn wohl behalten....

25.000 geht ja, da hätte ich mehr geschätzt. :)

Natürlich macht so ein Auto Spaß, aber ich glaube, ich würde mir so ein Spaßauto nur als Zweitwagen holen und dann wohl eine Dimension kleiner. Zum Beispiel einen 135i :)

LeChuck
2010-07-08, 15:02:11
13.000EUR, das muss man sich mal reinziehen. was kostete der neu? ~55.000EUR?

und ganz ehrlich, die karre sieht auf den bildern top gepflegt aus und mal NOCH ehrlicher : was sind 155.000km für einen 4,2 V8 motor?? ein furz! :D

warum möchtest du verkaufen? wahrscheinlich unterhaltskosten, richtig? oder wieso sonst? was hattest du als nachfolger geplant?





ganz meine meinung! wurzelholz is für opas! :) s-line alu-optik rockt :D


Hab da noch ne recht hohe Rate drauf.
Und die will ich net mehr haben. Und ich denke 2 jahre Porsche Kombi fahren reicht :)

Gandharva
2010-07-08, 15:28:48
Mich interessiert auch mehr die Motivation dahinter sich so ein Auto zu kaufen. In den Staaten bin ich mal nen BMW E92 M3 gefahren, dass war absolut geil. Aber andererseits, so wirklich nutzen kann man es nicht und dafür verbrät das Auto einfach zu viel Geld.
Grade in D kann man den nutzen. Rauf auf die AB und gib ihm. :)
In Österreich wäre so ein Wagen pure Verschwendung.

Autokauf mit Ratenzahlung? ;(

LeChuck
2010-07-08, 17:24:18
Grade in D kann man den nutzen. Rauf auf die AB und gib ihm. :)
In Österreich wäre so ein Wagen pure Verschwendung.

Autokauf mit Ratenzahlung? ;(

Na und?
So lange man noch genug Geld zum Leben übrig hat?
Hab trotzdem ne große Wohnung und kann mir auch noch andere Luxussachen leisten. Also was solls. ;D

fi.suc
2010-07-08, 17:42:53
bist nicht zuvällig ein südländer? so ist das in AUT: die wohnen zu 5. in ner 70m² bude, aber hauptsache ne dicke karre.

ich habe lieber eine Wohnung/Haus mit Garten wo ich auf mal 20 leute zum grillen einladen kann, als ne geile karre.
wo genau ist AUT?

AusTria? => AT

AusTralien? => AUS

Gandharva
2010-07-08, 18:46:49
wo genau ist AUT?

AusTria? => AT

AusTralien? => AUS
Autriche. Aber sowas wie ne 2. Fremdsprache kann man hald nicht jedem abverlangen. ;)

x-force
2010-07-08, 20:57:33
porsche kombi... ich bitte dich... das steht nur dem rs2 zu ;)

Rooter
2010-07-08, 22:47:55
Viper;8133129']Schöner Wagen. Und vor allem die dezenteste Version vom S4 :up:Full ACK!

Die Audis aus dem 19. 20. Jahrhundert hatten noch das wofür ich die Marke lieb(t)e: Unterstatement =)

Der neue A4 Avant TDI unseres Prokuristen sieht mit dem S-Line Paket aus wie ein BMW. :usad:

MfG
Rooter

Argo Zero
2010-07-08, 22:54:59
Mir gefällt der Audi V8 ja nach wie vor am besten.
War zwar etwas bullig aber trotzdem nicht protzig. Hatte zudem noch leichte Akzente vom Ur-Quattro.
Mit breiten Schlappen ein Augenschmaus.

fi.suc
2010-07-08, 23:32:19
Autriche. Aber sowas wie ne 2. Fremdsprache kann man hald nicht jedem abverlangen. ;)

Also bitte... Was soll denn das französische Kürzel eines nicht-französischsprachigen Landes in einem nicht-französischsprachigen Forum?

Senior Sanchez
2010-07-08, 23:32:57
Full ACK!

Die Audis aus dem 19. Jahrhundert hatten noch das wofür ich die Marke lieb(t)e: Unterstatement =)

Der neue A4 Avant TDI unseres Prokuristen sieht mit dem S-Line Paket aus wie ein BWM. :usad:

MfG
Rooter

Ich weiß, ich weiß, Klugscheißer mal wieder, aber zwei Dinge.

1. Im 19. Jahrhundert gab es die Firma Audi noch gar nicht. ;) Du meinst das 20. Jahrhundert, dass von 1900 bis je nach Interpretation 1999/2000 ging. ;)
2. Was ist ein BWM? :D

Rooter
2010-07-08, 23:49:40
Ich weiß, ich weiß, Klugscheißer mal wieder, aber zwei Dinge.

1. Im 19. Jahrhundert gab es die Firma Audi noch gar nicht. ;) Du meinst das 20. Jahrhundert, dass von 1900 bis je nach Interpretation 1999/2000 ging. ;)
2. Was ist ein BWM? :D:D Hast ja Recht... 1. ist mir auch gerade eingefallen und 2. war ein Vertipper. Dabei hatte ich doch heute Abend nur ein einziges Weizen.

MfG
Rooter

fi.suc
2010-07-09, 00:31:02
Gestern und heute übrigens als Werkstat-Ersatzwagen ein 1er Cabrio :)

123d, schwarz metallic mit roten Ledersitzen! PORNOOO!!!!

Ich liebe Cabrios, einfach nur geil!

Da Vorführer ist die Kiste auch echt gut ausgestattet, harman kardon hifi, Navi Prof, vollelektrische Sitze, etc etc.

Der Motor ist leider nicht so toll. 204PS, ok, aber überhaupt keine Emotion. Das Ding zieht einfach den ganzen Drehzahlbereich gut und kontinuierlich, aber halt kein Sound und nix.
..und die Gedenksekunde gibt's auch bei dem Diesel.

Dafür ist er recht gut gedämmt, d.h. weniger Nageln als beim 330d (Limousine)

Der aktuelle 30d-Motor ist da eine ganz andere Klasse, der klingt im Vergleich RICHTIG geil!

Und die Automatik ist auch min. eine Generation älter als die im 330er, mehr Schlupf und sie schaltet einfach nicht so schön.


Naja, genau das Auto nur als 6Z-Benziner und Handschalter: Traumhaft!

Senior Sanchez
2010-07-09, 01:07:35
Gestern und heute übrigens als Werkstat-Ersatzwagen ein 1er Cabrio :)

123d, schwarz metallic mit roten Ledersitzen! PORNOOO!!!!

Ich liebe Cabrios, einfach nur geil!

Da Vorführer ist die Kiste auch echt gut ausgestattet, harman kardon hifi, Navi Prof, vollelektrische Sitze, etc etc.

Der Motor ist leider nicht so toll. 204PS, ok, aber überhaupt keine Emotion. Das Ding zieht einfach den ganzen Drehzahlbereich gut und kontinuierlich, aber halt kein Sound und nix.
..und die Gedenksekunde gibt's auch bei dem Diesel.

Dafür ist er recht gut gedämmt, d.h. weniger Nageln als beim 330d (Limousine)

Der aktuelle 30d-Motor ist da eine ganz andere Klasse, der klingt im Vergleich RICHTIG geil!

Und die Automatik ist auch min. eine Generation älter als die im 330er, mehr Schlupf und sie schaltet einfach nicht so schön.


Naja, genau das Auto nur als 6Z-Benziner und Handschalter: Traumhaft!

Hehe, ja, absolut! :)
In den USA bin ich auch ein 1er Cabrio gefahren (weiß, rote Sitze) und dann auch noch ein 135i als Handschalter! :D Das Auto ist der Hammer und definitiv eine Überlegung wert, wenn man sich ein Spaßauto kaufen will.

Mal ein Bild dazu:
http://roadtocaliforniaaacation.files.wordpress.com/2009/09/p1000300.jpg
http://roadtocaliforniaaacation.files.wordpress.com/2009/09/p1000301.jpg

Dadi
2010-07-09, 08:33:49
Wow. Weiss und rot hat was. :)
Dieser Kontrast hat mir immer schon gefallen. Und Klavierlackschwarze Dekorleisten. Lecker. :)

Eco
2010-07-09, 09:22:20
Ja, man sieht aber auch recht deutlich, was man mit weißen Autos häufig machen muss. ;)

ilPatrino
2010-07-09, 09:54:20
mal offtopic, weil hier der kommentar ab und zu mal auftauchte...
bin ich der einzige, der das konzept "zweitauto zum spaßhaben" nicht versteht? fahrt ihr dann am wochenende nur zum spaßhaben (nur um des rumfahrens willen) in der gegend rum und im alltag (also wahrscheinlich 95% der zeit) ne vernünftige möhre?
ansatzweise verstehe ich ein cabrio, was den alltagsbetrieb bei schönem wetter übernimmt und ansonsten in der garage bleibt (zumindest wenns ein auto ist, daß für sauwetter zu schade ist - alter engländer oder alter porsche zum beispiel), aber warum nicht einen kompromiß, der auch einigermaßen alltagstauglich ist und dafür ständig gefahren wird? ich möchte nicht die ganze woche zwangsweise mit irgendwas preiswertem in der gegend rumgurken, nur um ab und zu am wochenende meine freizeit mit spaßfahrten zu verplempern.

und finanziell ist ein zweites vernunftauto doch auch nicht besser als ein richtiges spaßmobil, oder? klar, die alltagstauglichkeit z. b. eines super7 ist bescheiden, aber mir fallen spontan wenig dinge ein, die man damit nicht machen kann, wenn man ein paar kompromisse eingeht.

fi.suc
2010-07-09, 10:03:39
mal offtopic, weil hier der kommentar ab und zu mal auftauchte...
bin ich der einzige, der das konzept "zweitauto zum spaßhaben" nicht versteht? fahrt ihr dann am wochenende nur zum spaßhaben (nur um des rumfahrens willen) in der gegend rum und im alltag (also wahrscheinlich 95% der zeit) ne vernünftige möhre?
ansatzweise verstehe ich ein cabrio, was den alltagsbetrieb bei schönem wetter übernimmt und ansonsten in der garage bleibt (zumindest wenns ein auto ist, daß für sauwetter zu schade ist - alter engländer oder alter porsche zum beispiel), aber warum nicht einen kompromiß, der auch einigermaßen alltagstauglich ist und dafür ständig gefahren wird? ich möchte nicht die ganze woche zwangsweise mit irgendwas preiswertem in der gegend rumgurken, nur um ab und zu am wochenende meine freizeit mit spaßfahrten zu verplempern.

und finanziell ist ein zweites vernunftauto doch auch nicht besser als ein richtiges spaßmobil, oder? klar, die alltagstauglichkeit z. b. eines super7 ist bescheiden, aber mir fallen spontan wenig dinge ein, die man damit nicht machen kann, wenn man ein paar kompromisse eingeht.
Hatten wir das Thema nicht erst im Frühjahr hier (oder im anderen Autothread) druchgekaut?

Recht oft gibt es bei Autofans ja die Kombination Familienkiste (Touran, etc.) und Spaß-/Zweitwagen.

Wenn man eh zwei Autos braucht, wieso nicht?

Vader
2010-07-09, 10:04:01
zB die Kinder zuhause lassen?

_CaBaL_
2010-07-09, 10:16:25
Denk Gedanken hatte ich auch schon, sollte bei mir mal unverhofft Familie anstehen wird noch nen Kombi geholt und der ST170 wird dann richtig aufgemöbelt.

Sitze und Rückbank raus, zwei Recaro Schalen und nen Käfig rein und so weit wie möglich Gewichtsoptimierung. Oder den Focus gegen einen Fiesta ST tauschen und das selbe Spielchen treiben plus das 180 PS Paket von Mountune :D

Vader
2010-07-09, 10:42:55
Denk Gedanken hatte ich auch schon, sollte bei mir mal unverhofft Familie anstehen wird noch nen Kombi geholt und der ST170 wird dann richtig aufgemöbelt.

Sitze und Rückbank raus, zwei Recaro Schalen und nen Käfig rein und so weit wie möglich Gewichtsoptimierung. Oder den Focus gegen einen Fiesta ST tauschen und das selbe Spielchen treiben plus das 180 PS Paket von Mountune :D

Als erstes wird Dir Deine Holde klarmachen, das die Kiste verkauft wird - wenn Du nicht schon selber drauf gekommen bist.

Außer Du verdienst mind. 3000 Euro Netto, dann kannst Du die Sporteimer behalten.

sun-man
2010-07-09, 10:47:33
ansatzweise verstehe ich ein cabrio, was den alltagsbetrieb bei schönem wetter übernimmt und ansonsten in der garage bleibt (zumindest wenns ein auto ist, daß für sauwetter zu schade ist - alter engländer oder alter porsche zum beispiel), aber warum nicht einen kompromiß, der auch einigermaßen alltagstauglich ist und dafür ständig gefahren wird? ich möchte nicht die ganze woche zwangsweise mit irgendwas preiswertem in der gegend rumgurken, nur um ab und zu am wochenende meine freizeit mit spaßfahrten zu verplempern.
Beispiel: Erstwagen Standardkiste, Zweitwagen: alter Ford Explorer
Mit dem gehts dann alle zwei Wochen mal in die Kiesgrube oder es werden Hochglanz SUVs erschreckt.

der eine hat 4 Computer, der andere 10 Albem mit Briefmarken udn wer es sich leisten kann halt nen Zweit-Funwagen. Warum denn nicht.

Senior Sanchez
2010-07-09, 11:17:19
Ja, man sieht aber auch recht deutlich, was man mit weißen Autos häufig machen muss. ;)

Absolut, dass ist ein großes Problem. Aber weiß ist momentan auch irgendwie ne Modefarbe. Mal schauen, wie das in ein paar Jahren aussieht. ;)

Gandharva
2010-07-09, 11:56:31
Absolut, dass ist ein großes Problem. Aber weiß ist momentan auch irgendwie ne Modefarbe. Mal schauen, wie das in ein paar Jahren aussieht. ;)
Wie bei jeder Modefarbe. In ein paar Jahren will die keiner kaufen als Gebrauchtwagen.

Senior Sanchez
2010-07-09, 12:00:25
Wie bei jeder Modefarbe. In ein paar Jahren will die keiner kaufen als Gebrauchtwagen.

Natürlich, das habe Modefarben so an sich. Es ging jetzt eher darum, dass ich Weiß als Modefarbe sehe. ;)

Plutos
2010-07-09, 12:19:01
Ich weiß gar nicht, ob ich das aktuelle Gefährt schon gepostet hab :smile:. Endlich mal ein Kombi, zwar der "alte" 3er, aber dafür praktisch Vollausstattung (außer Bluetooth im Wesentlichen) :smile:.

http://www.abload.de/img/autschgoxqlw.png (http://www.abload.de/image.php?img=autschgoxqlw.png)

_CaBaL_
2010-07-09, 12:31:41
Als erstes wird Dir Deine Holde klarmachen, das die Kiste verkauft wird - wenn Du nicht schon selber drauf gekommen bist.

Außer Du verdienst mind. 3000 Euro Netto, dann kannst Du die Sporteimer behalten.

Naja fast :D

Muss dann iwie reichen.

Annator
2010-07-09, 13:44:23
Weiß ist eigentlich keine Modefarbe sondern kommt aus warmen Ländern. In Mexico z.B. ist jedes 2. Auto weiß. Wenn die Klimaerwärmung weiter fortschreitet ist das eine gute Investition. :-)

Rooter
2010-07-09, 21:47:11
Wie bei jeder Modefarbe. In ein paar Jahren will die keiner kaufen als Gebrauchtwagen.Außer schwarz, das ist imo zeitlos. Denn black is beautiful. :)

Ich weiß gar nicht, ob ich das aktuelle Gefährt schon gepostet hab :smile:. Endlich mal ein Kombi, zwar der "alte" 3er, aber dafür praktisch Vollausstattung (außer Bluetooth im Wesentlichen) :smile:.

http://www.abload.de/img/autschgoxqlw.png (http://www.abload.de/image.php?img=autschgoxqlw.png)Okay, aber bitte den Carbikini entfernen! Wenn es gar nicht anders geht durch Flaggen, rechts und links, symmetrisch, ersetzen.

MfG
Rooter

Plutos
2010-07-10, 11:45:10
Außer schwarz, das ist imo zeitlos. Denn black is beautiful. :)

Okay, aber bitte den Carbikini entfernen! Wenn es gar nicht anders geht durch Flaggen, rechts und links, symmetrisch, ersetzen.

MfG
Rooter


Die halten aber auf der Autobahn nicht :frown:.

Lethargica
2010-07-10, 13:11:42
mal offtopic, weil hier der kommentar ab und zu mal auftauchte...
bin ich der einzige, der das konzept "zweitauto zum spaßhaben" nicht versteht? fahrt ihr dann am wochenende nur zum spaßhaben (nur um des rumfahrens willen) in der gegend rum und im alltag (also wahrscheinlich 95% der zeit) ne vernünftige möhre?
ansatzweise verstehe ich ein cabrio, was den alltagsbetrieb bei schönem wetter übernimmt und ansonsten in der garage bleibt (zumindest wenns ein auto ist, daß für sauwetter zu schade ist - alter engländer oder alter porsche zum beispiel), aber warum nicht einen kompromiß, der auch einigermaßen alltagstauglich ist und dafür ständig gefahren wird? ich möchte nicht die ganze woche zwangsweise mit irgendwas preiswertem in der gegend rumgurken, nur um ab und zu am wochenende meine freizeit mit spaßfahrten zu verplempern.

und finanziell ist ein zweites vernunftauto doch auch nicht besser als ein richtiges spaßmobil, oder? klar, die alltagstauglichkeit z. b. eines super7 ist bescheiden, aber mir fallen spontan wenig dinge ein, die man damit nicht machen kann, wenn man ein paar kompromisse eingeht.

Naja, in den Urlaub fahren ist wohl nicht, ganauso wenig wie mal die Kinder zum Fußball bringen, oder auch nur einen vernünftigen Einkauf zu machen.

Hätte ich genügend Platz, ich würde mir sogar noch ein 3. Auto (Youngtimer) halten :D

(del)
2010-07-11, 17:03:11
Befindet sich ein Volvo C30-Besitzer unter uns? Ich hätte gerne Eindrücke aus erster Hand von diesem Fahrzeug, bevor ich meine müde Seele bei diesen tropischen Temperaturen überhaupt in ein Volvo-Autotempel bewege.

Insbesondere interessiert mich ob spürbare Unterschiede zwischen alter Version und der Facelift-Variante existieren. Erfahrungen mit den leistungsarmen Motoren (< 115 PS) sind bevorzugt. Ein 230 PS Bolide steht für mich nicht zur Debatte.

Schiller
2010-07-11, 22:55:49
Befindet sich ein Volvo C30-Besitzer unter uns? Ich hätte gerne Eindrücke aus erster Hand von diesem Fahrzeug, bevor ich meine müde Seele bei diesen tropischen Temperaturen überhaupt in ein Volvo-Autotempel bewege.

Insbesondere interessiert mich ob spürbare Unterschiede zwischen alter Version und der Facelift-Variante existieren. Erfahrungen mit den leistungsarmen Motoren (< 115 PS) sind bevorzugt. Ein 230 PS Bolide steht für mich nicht zur Debatte.http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=8110004#post8110004

John Williams
2010-07-15, 19:56:41
Meiner. :)

Hat sehr viele Änderungen hinter sich, das Foto hat ein Detail nicht oben, was ich schon am Wagen habe. Aber so sieht er nun im Grunde aus. ;)
Stand 19.06.2010...
Xenon, LED Interieur getauscht... das beste Auto das ich je gefahren bin. :)

http://s5.directupload.net/images/100619/aiodtgli.png

Viel Spass damit Dadi. Aber mach das R ab, wenns kein R ist. ;)

mbee
2010-07-15, 19:58:11
Viel Spass damit Dadi. Aber mach das R ab, wenns kein R ist. ;)
Ist doch der "Familienname" ;D
(Und wenn ist dennoch IMO etwas peinlich: Ein R vorne dran und nach dem Starten "nagelt" das Teil los)

IchoTolot
2010-07-15, 20:00:41
Seit gestern einen schrottigen roten VW Polo, Baujahr 1992.. :-D
Foto kommt noch..^^

Inkl. Tank der leckt.

It`s not a bug, it`s a feature. :-D

John Williams
2010-07-15, 20:07:06
Mal wieder meiner, nach dem polieren. So müsste er jeden Tag aussehen. ;(

http://img215.imageshack.us/img215/8765/dsc00206bi.jpg

Die Kirmes Rücklichter sind auch endlich raus.

IchoTolot
2010-07-15, 20:11:22
Gefällt. :up::smile:

Blackpitty
2010-07-15, 22:34:27
mir auch, willst du Felgentechnisch noch was ändern? sonst noch irgend etwas vor?



hab meinen neuen Frontgrill fertig, passend zu den originalen VW Wabengittern in der votex Front.

Ist ein umgebauter VW Polo 6N2 GTI Grill

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/auto/P1090006.jpg

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/auto/P1090011.jpg

John Williams
2010-07-16, 07:34:31
Njo, der Grill passt jetzt besser zur Front. Sehr schön, und wie immer glänzt der Bora wie neu.

Felgen bleiben Original, hätte gerne noch einen Satz für den Winter.
Verändert wird bei mir nix, der bleibt schön im Serienzustand.

Schwarzmetaller
2010-07-16, 07:50:26
mir auch, willst du Felgentechnisch noch was ändern? sonst noch irgend etwas vor?



hab meinen neuen Frontgrill fertig, passend zu den originalen VW Wabengittern in der votex Front.

Ist ein umgebauter VW Polo 6N2 GTI Grill

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/auto/P1090006.jpg

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/auto/P1090011.jpg
Und wie befestigst du das Nummernschild vorne?

John Williams
2010-07-16, 08:43:21
Ans Gitter, Schraube durch eine Wabe, und hinten mit einer Mutter festziehen.

Dautzen
2010-07-16, 08:50:15
http://www.abload.de/img/img_829722222i7gq.jpg

Der große und die kleine. Sollte mal vernünftige Fotos machen...

Blackpitty
2010-07-16, 16:34:33
Und wie befestigst du das Nummernschild vorne?

da sind im Gitter unten stehbolzen, da stecke ich es drauf und drehe von außen 2 Muttern drauf, fertig, auf dem 1. Bild sieht man sie ganz leicht

F5.Nuh
2010-07-17, 20:36:54
da sind im Gitter unten stehbolzen, da stecke ich es drauf und drehe von außen 2 Muttern drauf, fertig, auf dem 1. Bild sieht man sie ganz leicht

Wieviel PS hatte dein Bora nochmal? Diesel oder Benziner?

TurricanM3
2010-07-19, 15:22:52
Ich hab am Wochenende mein Spaßauto auch 8 Stunden :biggrin: geputzt:

http://www.abload.de/img/dsc050210va1.jpg

Die Tage wird er noch Maschinenpoliert und dann versiegelt. :smile:

Plutos
2010-07-19, 15:27:34
Ich hab am Wochenende mein Spaßauto auch 8 Stunden :biggrin: geputzt:

http://www.abload.de/img/dsc050210va1.jpg

Die Tage wird er noch Maschinenpoliert und dann versiegelt. :smile:

"Richtiger" CSL oder nur Nachbau-Kofferraumdeckel ;)?

EBBES
2010-07-19, 15:28:20
Mal wieder meiner, nach dem polieren. So müsste er jeden Tag aussehen. ;(

http://img215.imageshack.us/img215/8765/dsc00206bi.jpg

Die Kirmes Rücklichter sind auch endlich raus.


ui sehr schick!!!..

hast nich zufällig noch nen paar alus über die ich mir aufn octi ziehen kann;)

user77
2010-07-19, 15:31:14
Ich hab am Wochenende mein Spaßauto auch 8 Stunden :biggrin: geputzt:

http://www.abload.de/img/dsc050210va1.jpg

Die Tage wird er noch Maschinenpoliert und dann versiegelt. :smile:

EPIC Car! :eek:, mehr fotos

mbee
2010-07-19, 15:33:01
Ich hab am Wochenende mein Spaßauto auch 8 Stunden :biggrin: geputzt:

http://www.abload.de/img/dsc050210va1.jpg

Die Tage wird er noch Maschinenpoliert und dann versiegelt. :smile:
"Le Mans"-Blau?
Geile Farbe und natürlich noch geileres Auto :up: (IMO der schönste M)

TurricanM3
2010-07-19, 15:38:33
Möchte keinen CSL faken (habe auch keine solchen Embleme oder ähnlich). Der CSL ist ehrlich gesagt auch nicht mein Fall, mag keine nackigen Autos ohne Ausstattung. :redface: Meiner hat alles was man bestellen kann, außer elektrisch nach oben anklappbare Außenspiegel.
Habe nur Sachen übernommen die mir vom CSL optisch besser gefallen. Das ganze "Tuning-Zubehör" von AC Schnitzer oder ähnlich geht mir alles zu sehr in eine Richtung, die ich nicht mag. Habe die Front, den Diffusor und die Heckklappe vom CSL, achja und die Airbox inkl. Alpha-N Abstimmung ebenso. :biggrin:

Wer mal die Airbox hören mag, hört man hier (http://www.youtube.com/watch?v=fHM2GXh6Mcw) ab Sekunde 40 ca.

Mehr Pics kann ich nachher mal machen. Ja das ist LeMans blau, gabs nur über das Individual Programm beim E46.

Danke für die netten Comments.

ZapSchlitzer
2010-07-19, 15:50:01
Schöner Wagen TurricanM3 :up:

Hydrogen_Snake
2010-07-19, 16:55:57
Gestern und heute übrigens als Werkstat-Ersatzwagen ein 1er Cabrio :)

123d, schwarz metallic mit roten Ledersitzen! PORNOOO!!!!

Ich liebe Cabrios, einfach nur geil!

Da Vorführer ist die Kiste auch echt gut ausgestattet, harman kardon hifi, Navi Prof, vollelektrische Sitze, etc etc.

Der Motor ist leider nicht so toll. 204PS, ok, aber überhaupt keine Emotion. Das Ding zieht einfach den ganzen Drehzahlbereich gut und kontinuierlich, aber halt kein Sound und nix.
..und die Gedenksekunde gibt's auch bei dem Diesel.

Dafür ist er recht gut gedämmt, d.h. weniger Nageln als beim 330d (Limousine)

Der aktuelle 30d-Motor ist da eine ganz andere Klasse, der klingt im Vergleich RICHTIG geil!

Und die Automatik ist auch min. eine Generation älter als die im 330er, mehr Schlupf und sie schaltet einfach nicht so schön.


Naja, genau das Auto nur als 6Z-Benziner und Handschalter: Traumhaft!

Was genau macht nochmal einen guten Diesel aus?

Mir ist gestern während der Fahrt in einem M3 Cabrio der Kühlschlauch geplatzt ;( Das war auch geil...NICHT.

user77
2010-07-19, 21:22:25
Den noch, bis ich meinen Firmenwagen bekomme (am Donnerstag)

Silvretta Hochalpenstraße

http://666kb.com/i/bl2e9bcf4bbvu6nun.jpg

Stelvio Pass

http://666kb.com/i/bl2e9cann4nqavn0f.jpg

Trimmelsjoch

http://666kb.com/i/bl2e9cy0ikry3u9tr.jpg

MSABK
2010-07-19, 21:54:39
Der M3 sieht sehr gut aus.:)

The Heel
2010-07-22, 15:00:03
Ich hab am Wochenende mein Spaßauto auch 8 Stunden :biggrin: geputzt:

http://www.abload.de/img/dsc050210va1.jpg

Die Tage wird er noch Maschinenpoliert und dann versiegelt. :smile:

was kostet der momentan mit deiner ausstattung ungefähr?

RoNsOn Xs
2010-07-22, 15:36:26
autoscout sagt 6500-8000?

Lethargica
2010-07-22, 16:35:02
autoscout sagt 6500-8000?

Nie und nimmer.

Aus seriöser Hand und wenig KM würde ich mal so bei 20.000€ anfangen.

(del)
2010-07-22, 16:41:16
Aus seriöser Hand und wenig KM würde ich mal so bei 20.000€ anfangen.
Merkst du was?

Das sind Faktoren, die wir überhaupt nicht kennen. Ich möchte ihm jetzt nichts Böses unterstellen, aber die Karre kann auch von Innen so durchgerostet und abgefuckt aussehen, wie ein nigerianisches Massentaxi. Wir wissen es einfach nicht.

Blackpitty
2010-07-22, 16:44:44
wer aber TurricanM3 bissel näher kennt weis, dass er sicher nicht mit was nigerianischem umher fährt.

Und so wie der Wagen da steht hat der keine groben Mängel!

RoNsOn Xs
2010-07-22, 16:45:50
wer aber TurricanM3 bissel näher kennt weis, dass er sicher nicht mit was nigerianischem umher fährt.

Und so wie der Wagen da steht hat der keine groben Mängel!
so wie sie da stehen, stehen sie immer da. :rolleyes:
(turrican nix unterstellt)

Lethargica
2010-07-22, 16:45:52
Merkst du was?

Das sind Faktoren, die wir überhaupt nicht kennen. Ich möchte ihm jetzt nichts Böses unterstellen, aber die Karre kann auch von Innen so durchgerostet und abgefuckt aussehen, wie ein nigerianisches Massentaxi. Wir wissen es einfach nicht.

Was man von ihm so gehört und gesehen hat schaut aber imho schon eher nach Liebhaberfahrzeug aus.
Und ich mein, was sind schon 20.000€. Das kostet heute auch jeder neue Golf ;)

ZapSchlitzer
2010-07-22, 16:49:00
In HH stand vor kurzem ein grauer M3, Baujahr 2005, 60.000km und Vollausstattung (abgesehen vom Competiton Paket) für 25k€. Und das würde ich mal als günstig bezeichnen.

mbee
2010-07-22, 17:08:47
Nie und nimmer.

Aus seriöser Hand und wenig KM würde ich mal so bei 20.000€ anfangen.
Das wird bei einem sehr guten bis guten Zustand nicht reichen. Gut, hängt natürlich auch von der Definition von "wenig Kilometer" ab....;)
In HH stand vor kurzem ein grauer M3, Baujahr 2005, 60.000km und Vollausstattung (abgesehen vom Competiton Paket) für 25k€. Und das würde ich mal als günstig bezeichnen.
Ich auch...

Plutos
2010-07-22, 17:36:08
In HH stand vor kurzem ein grauer M3, Baujahr 2005, 60.000km und Vollausstattung (abgesehen vom Competiton Paket) für 25k€. Und das würde ich mal als günstig bezeichnen.

Ich würde nie ein Auto aus dem Norden kaufen, die müssen doch durch die Seeluft alle schon halb durchgerostet sein, oder nicht?

Schrumpelratte
2010-07-22, 18:26:57
bei einem m3 ist die anschaffung wohl eher nicht das problem sondern der unterhalt!

Lethargica
2010-07-22, 18:44:45
bei einem m3 ist die anschaffung wohl eher nicht das problem sondern der unterhalt!

Im Vergleich zu Audi (S/RS-Modelle) bzw. Mercedes (AMG) haben die M BMWs recht humane Unterhaltskosten. Selbst die meisten Japaner wie S2000, 350Z, EVO usw. sind kaum günstiger bzw. noch teurer.

Das ist halt immer alles relativ zu sehen, bzw. man muss halt wissen, was einem der Spaß wert ist.

mbee
2010-07-22, 20:00:50
bei einem m3 ist die anschaffung wohl eher nicht das problem sondern der unterhalt!
Ein M3 ist im Vergleich (Ratio PS/Spritkosten/Vollkasko/Wartung/Ersatzteile) in der Hinsicht sogar recht günstig.
Deutlich teurer sind da wie Lethargica schon schrieb "Exoten" mit niedrigen Zulassungszahlen (WRX, Corvette, 350Z, S2000, etc.), wo sich auch die Schäden durch oft im Schnitt jüngere Fahrer viel stärker in den Versicherungsprämien niederschlagen und Verschleißteile zumeist extrem teuer sind.
Der Service ist bei BMW im Vergleich (z.B. zu VW/Audi und Auslandsmarken) auch recht preiswert: Ein "kleiner" Kundendienst für einen 1er kostet im Schnitt z.B. nur wenig mehr als der für einen Renault Kangoo ;)
Dafür berappt man halt für Neuwagen ein kleines Vermögen.

Sven77
2010-07-22, 20:12:50
Der Kundendienst bei nem V8 M3 wird wohl kaum so billig wie bei einem Einser sein ;)


Ich würde nie ein Auto aus dem Norden kaufen, die müssen doch durch die Seeluft alle schon halb durchgerostet sein, oder nicht?

Na die im Süden sind wegen Schnee und Streusalz durchgerostet

mbee
2010-07-22, 20:18:10
Der Kundendienst bei nem V8 M3 wird wohl kaum so billig wie bei einem Einser sein ;)

Ich rede hier schon von Modellen, die man auch halbwegs vergleichen kann:

Ich kann nicht für den aktuellen M3 sprechen (um den's ja auch gar nicht ging, das ist ja noch ein R6), aber der aktuelle Z4 3.0i ist in der Hinsicht "preiswerter" als ein stinknormaler A4 2.0 TDI ;)

Und der Preis für den Kundendienst meines 350Z liegt z.B. über dem des Z4, sobald z.B. Sachen wie Bremsbelag-Wechsel oder gar Bremsscheiben-Wechsel anstehen. Selbst der Ölwechsel ist teurer, wenn man das nicht selbst ankarrt.

BMW staffelt die Preise für die Arbeitsstunden natürlich auch nach "Modell-Reihe", sprich eine Stunde Wartungsaufwand bei einem 1er ist preiswerter als z.B. bei einem 5er, was eigentlich auch schon eine Unverschämtheit ist. Dennoch sind sie im Vergleich noch ganz günstig, vor allem was Teile-Preise anbelangt.

drexsack
2010-07-22, 20:19:53
Ich würde nie ein Auto aus dem Norden kaufen, die müssen doch durch die Seeluft alle schon halb durchgerostet sein, oder nicht?

Kann ich so nicht bestätigen^^

sun-man
2010-07-22, 20:29:50
....oder keins aus dem Süden wo den ganzen Winter Salz gestreut wird während man im Norden noch normal fährt.



...oder keins aus nem Industriestandort wie z.B. BASF....sauerer Regen und der ganze Mist und er Luft.
...oder keines in der Nähe eines Atomkraftwerks.

RoNsOn Xs
2010-07-22, 21:26:44
...oder keines in der Nähe eines Atomkraftwerks.
begründung? :freak:

Schwarzmetaller
2010-07-22, 21:28:58
begründung? :freak:
Die selbe wie 1986....nur da sind in Kiew auf dem Schwarzmarkt radioaktiv verstrahlte Fernseher aufgetaucht.^^

ilPatrino
2010-07-22, 22:37:47
bei einem m3 ist die anschaffung wohl eher nicht das problem sondern der unterhalt!

das trifft etwas verallgemeinert auf alle leistungsstarken autos zu. aber...

das verhältnis anschaffung / unterhalt ist bei japanern wesentlich problematischer. ein lancer evo kostet in der anschaffung fast gar nichts, gemessen an unterhalt, service und verschleißteilen. oder kann jemand 7500km serviceintervall (bzw. die hälfte bei forcierter fahrweise) unterbieten :freak:

ähnlich siehts beim nissan gt-r aus: was der in der anschaffung günstiger als ein 911 gt3 ist, holt sich nissan die ersten jahre im service wieder, wenn man die werksgarantie behalten möchte.

Dunkeltier
2010-07-23, 00:10:17
Da es mein Opel Astra F CC nicht mehr tat, folgt nun ein neues... Für den Opel hatte ich 2.500 Steine geblecht, aus 1. Hand. Noch eine Prins VSI Gas-Anlage für 1.700 Euro...und Reparaturen für 3.200 (!!!) Euro weil an dem Schrottteil aus Rüsselsheim wirklich alles nur erdenkliche kaputt ging.

Zum Beispiel:
- Schlappen waren beim Kauf zu breit und abgefahren (4x neue Reifen)
- Bremsen vorne waren beim Kauf runter (neue Scheiben und Klötze)
- Zahnriemen ist nach nur 1 Jahr und 10 Monaten und nicht einmal 30tkm gerissen, obwohl das Intervall alle 7 Jahre oder 60tkm ist - der wurde bei Opel in Ratingen gemacht!!!
---
ersten 1.000 Euro weg


- große Inspektion
- Ventildeckeldichtung bei ca. 120.000km durchgeblasen (ausgetauscht)
- Krümmer gerissen (geschweißt)
- Mitteltopf wegoxidiert (neuen verbaut)
- Endtopf wegoxidiert (neuen verbaut)
- Mittelkonsolenbeleuchtung ausgefallen
- Bremsflüssigkeit gewechselt da Asbach
- neue Zündkerzen
- Ölwechsel mit Filter
- neuer Luft- und Innenraumfilter
- Klima-Schalter hat sich verabschiedet (50 Euro das Scheißteil...)
---
1.600 Euro futsch


- Lamda-Sonde im Arsch
---
250 Euro weg...


- wegen MKL in Werkstatt gefahren, es war ein kaputter Nockenwellensensor -> beim auslesen fing er an unruhig zu laufen und die Zündkabel warfen sich Funken zu...auch noch im ARSCH!!!
---
ca. 350 Euro

Und noch paar Kleinigkeiten...


Aktuell:
- verliert Öl
- Querlenkerbuchsen übelst ausgeschlagen, fährt sich schwammig und knattert im Innenraum beim anfahren
- Federn hinten stark angerostet
- Klima funktioniert nur noch gelegentlich

Wäre wieder eine 1.000 Euro Reparatur nachdem ich 3.200 Tacken in diesen deutschen Schrott reingesteckt habe. Soviel Geld hat kein Auto vorher bei mir für Reparaturen verschlungen. Weder der Ford Escort, VW Jetta II, Audi 80 oder Ford Fiesta.


Deswegen folgt nun ein Ford Fusion 1.6l Diesel mit gehobener Ausstattung. Baujahr 2005, 84.000km. Wiegt nur 1.1 Tonnen der Stadtfloh und zieht richtig gut ab mit dem Drehmoment. Ich finde das Vor-Facelift-Modell irgendwie schöner. Das Wichtigste: Echte 2 Jahre Garantie, die ich bei Ford in Anspruch nehmen kann. Und nicht mehr so ein Murrat / Ali Scheiß, die davon auf einmal nach dem Verkauf nichts mehr wissen wollen. War das letzte mal das ich bei dem Pack was gekauft habe. Ich hab da echt noch heute SOOOOO einen Hals! >.<


http://img441.imageshack.us/img441/350/32967054.jpg

http://img831.imageshack.us/img831/1268/11458348.jpg

http://img829.imageshack.us/img829/2985/73864996.jpg

http://img84.imageshack.us/img84/9079/41625621.jpg

http://img534.imageshack.us/img534/7476/14638153.jpg

http://img36.imageshack.us/img36/4561/61767897.jpg

http://img840.imageshack.us/img840/7388/20330182.jpg

http://img269.imageshack.us/img269/6955/94698157.jpg

http://img828.imageshack.us/img828/227/38408689.jpg

http://img685.imageshack.us/img685/3686/51924989.jpg

http://img571.imageshack.us/img571/5226/73624420.jpg

http://img257.imageshack.us/img257/5033/53246449.jpg

http://img20.imageshack.us/img20/8288/58166769.jpg

http://img709.imageshack.us/img709/9679/23174605.jpg

http://img14.imageshack.us/img14/6091/71009514.jpg

Rooter
2010-07-23, 01:16:06
Mir ist klar das ein Fusion in erster Linie zweckmäßig sein soll statt schick, aber: Das Armaturenbrett geht ja mal gar nicht, sieht aus wie aus den 80'ern! :ugly:

MfG
Rooter

Tigershark
2010-07-23, 02:26:51
hübsch ist was anderes, aber wenn das Auto bei Dunkeltier auch eher ein Nutztier (haha! :)) sein soll, isses doch ok.

siegemaster
2010-07-23, 03:23:08
Und nicht mehr so ein Murrat / Ali Scheiß, die davon auf einmal nach dem Verkauf nichts mehr wissen wollen. War das letzte mal das ich bei dem Pack was gekauft habe. Ich hab da echt noch heute SOOOOO einen Hals! >.<

Murat und Ali können aber nichts dafür wenn bei einem Auto was sie verkauft haben später soviele Reparaturen anfallen. Denn Hellseher sind sie nicht. Und wer blind ein Auto kauft, egal ob bei Ali, Murat, Hans oder Peter ist selber schuld.

FutureIsNow
2010-07-23, 03:36:38
Opel halt....

Wombel
2010-07-23, 03:40:58
Japp ich denk auch weniger Murat und Ali sondern leider Opel :frown:

Hab nen Astra G der rostet zwar nicht mehr hat aber auch schon so einige Wehwehchen gehabt.

FutureIsNow
2010-07-23, 03:56:52
Ich rede hier schon von Modellen, die man auch halbwegs vergleichen kann:

Ich kann nicht für den aktuellen M3 sprechen (um den's ja auch gar nicht ging, das ist ja noch ein R6), aber der aktuelle Z4 3.0i ist in der Hinsicht "preiswerter" als ein stinknormaler A4 2.0 TDI ;)

Und der Preis für den Kundendienst meines 350Z liegt z.B. über dem des Z4, sobald z.B. Sachen wie Bremsbelag-Wechsel oder gar Bremsscheiben-Wechsel anstehen. Selbst der Ölwechsel ist teurer, wenn man das nicht selbst ankarrt.

BMW staffelt die Preise für die Arbeitsstunden natürlich auch nach "Modell-Reihe", sprich eine Stunde Wartungsaufwand bei einem 1er ist preiswerter als z.B. bei einem 5er, was eigentlich auch schon eine Unverschämtheit ist. Dennoch sind sie im Vergleich noch ganz günstig, vor allem was Teile-Preise anbelangt.

Interessant.

Mich würde mal interessieren, was ein aktueller 5er (2010) mehr kostet als ein Audi A4/A5.

Und ist ein Alpina teurer im Unterhalt als ein BMW? B3 BiTurbo rockt!

Dunkeltier
2010-07-23, 04:58:33
Murat und Ali können aber nichts dafür wenn bei einem Auto was sie verkauft haben später soviele Reparaturen anfallen. Denn Hellseher sind sie nicht. Und wer blind ein Auto kauft, egal ob bei Ali, Murat, Hans oder Peter ist selber schuld.


Klar können die was dafür, es gibt eine gesetzliche Gewährleistungspflicht. Das war sogar bei meinen Ford Escort Bj. 1997 kein Problem - gekauft beim Ost-Europäer. Und ey, das Auto war nicht blind gekauft. Das mit den Bremsen und Reifen war klar, der Rest kam aber so Schlag auf Schlag. So minderwertig war nicht einmal der Audi 80 oder VW Jetta II, da fielen nur Ölwechsel aber sonst nie irgendwelche Reparaturen an.

Und Dale_Schacker, bevor mir unterstellst keine Inspektionen gemacht zu haben: Die hab ich immer alle machen lassen. Nur ist ein Opel von der Qualität her leider typisch ur-amerikanisch - nämlich absoluter Müll. Nicht mit Ford zu vergleichen. Jetzt ist mir klar, wieso all meine Arbeitskollegen beim Wort Opel Brech- und Schüttelkrämpfe kriegen. Der Ruf kommt nicht von ungefähr.

Der Ford Fusion mag meinetwegen nach Nutztier aussehen, ich mag das schlicht eckige Design. Und den Nutzwert. Der Fiesta wäre mir vom Kofferraum zu klein und der Focus schon wieder zu aufgepumpt vom Gewicht her. Das Armaturenbrett wird eh überarbeitet mit nem Original Blaupunkt-Navi in schwarz.

derpinguin
2010-07-23, 05:18:04
Ich hab mit Opel nie Probleme gehabt. Mein Vater auch nicht, mein Opa nicht, meine Tante nicht usw. Du kannst das nicht verallgemeinern. Und die aktuellen Opel (bzw. die der letzten 5 Jahre) kannst du auch nicht mit der Generation Astra F/Omega B/Vectra B vergleichen.
Übrigens ist Ford auch Ur-amerikanisch. Sogar noch mehr als Opel.

Wombel
2010-07-23, 05:29:31
Man kann doch mit jedem Auto Pech haben. Ich hatte schon Opel und Ford und würde nichts von beidem wieder kaufen weil ich schlechte Erfahrungen gemacht hab. Mein Vermieter ist mit Ford nun schon seit 25 Jahren zufrieden und ein Bekannter fährt schon ewig Opel.
Bei nem gebrauchten hängt nunmal auch vieles von der Pflege und der Wartung ab.

Matthias2x
2010-07-23, 06:59:39
Na dann will ich auch mal :)

BMW 530d, 231PS, Bj. 11/2005

Ausstattung:
Lederausstattung Dakota Beige
Sport-Lederlenkrad
Seitenairbag für Fondspassagiere
Modellschriftzug Entfall
Innenspiegel automatisch abblendend
Edelholzausführung Pappel Maser braun hochglänzend
Raucherpaket
Getränkehalter vorn
Durchladesystem inkl. Skisack
Lordosenstütze für Fahrer und Beifahrer
Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
Scheinwerfer Waschanlage
Park Distance Control
Xenon-Licht für Abblend- und Fernlichtfunktion
Adaptives Kurvenlicht
Klimaautomatik mit erweitertem Umfang
Tempomat
Lichtpaket
Navigationssystem Business
Handy Vorbereitung mit Bluetooth-Schnittstelle
CD-Wechsler 6-fach
Hifi Lautsprechersystem
Blinkleuchten weiss, Individual
Spurverbreiterung um 20mm je Seite H&R
Tieferlegung um 35mm H&R 29255-2 VA
Felgen SAT Autosport R.S Nero 9,5Jx20 H2 ET35
Reifen Yokohama Advan Sport 255/30 ZR20 92Y

Gekauft im April 2009 mit etwa 104.000km aus 1. Hand für ca. 22.000 EUR

Bilder:
http://nprojekt.de/bmw/vorn1.jpg
http://nprojekt.de/bmw/hinten.jpg
http://www.nprojekt.de/bmw/seite.jpg
http://nprojekt.de/bmw/innen1.jpg

RoNsOn Xs
2010-07-23, 07:07:49
für mich ist die limo zu familien-like. die wird nie sportlich ausschauen. mag die neueren bmw´s nicht. zumindest nicht die standard-fliegenden-newlook-familien-kutschen. :(

Darkman]I[
2010-07-23, 07:13:16
... So minderwertig war nicht einmal der Audi 80 oder VW Jetta II, da fielen nur Ölwechsel aber sonst nie irgendwelche Reparaturen an. ...

Audi 80 und minderwertig darf nicht in einem Satz stehen. Pfui! ;D

Fahre aktuell noch einen Audi 80 B4 (16 Jahre alt), schau mich im Moment aber nach einem neuerem Auto um.

Matthias2x
2010-07-23, 07:24:29
für mich ist die limo zu familien-like. die wird nie sportlich ausschauen. mag die neueren bmw´s nicht. zumindest nicht die standard-fliegenden-newlook-familien-kutschen. :(

Das ist sicher immer Ansichtssache bzw. liegt im Auge des Betrachters. Ich würde eher sagen das der Touring mehr zu Familie & Co. passt. Und BMW deshalb weil ich, speziell mit dem 5´er, in den letzten Jahren gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Hatte vorher einen E39 525i und war sehr zufrieden. Bei dem hier hatte ich, bis auf einen defekt des AKL im linken Scheinwerfer, auch null Probleme. Ist für mich einfach ein tolles Auto mit jeder Menge Platz zum wohlfühlen und Kraft satt in jeder Situation. Einfach perfekt (für mich :)).

Mr.Moe
2010-07-23, 07:30:08
I[;8162561']Audi 80 und minderwertig darf nicht in einem Satz stehen. Pfui! ;D

Fahre aktuell noch einen Audi 80 B4 (16 Jahre alt), schau mich im Moment aber nach einem neuerem Auto um.

Jo weiß auch nicht was an nem Audi 80 Minderwertig ist, hab ein Audi Typ 89 Coupe BJ 93. Also minderwertig ist was anderes, die sind robuster und Rostresistenter als die A4 und A6 Modelreihe die danach kam, dazu nen 5 Zylinder der ewig hält und nen bären Sound hat, ich Ersatzteile fürn Appel und´n Ei bekomme solange ich nicht zur Audi Bude rennen muss.

Sven77
2010-07-23, 08:37:00
Na dann will ich auch mal :)

BMW 530d, 231PS, Bj. 11/2005


Sieht gut aus, auch wenn ich kein BMW-Fan bin.. was aber gar nicht geht:
Viel zu tief, sieht aus wie die Proll-Karren vorm Dönerstand. Dezenter wäre da besser. Und Holz im Interieur ist vielleicht Geschmackssache, aber ich krieg da Brechreiz ;)

sun-man
2010-07-23, 08:46:53
An dem Holz scheiden sich die Geister. Als ich nach nem 523i gesucht habe und einen Testen wollte war das erste was meine Frau nach dem einsteigen sagte "Das mit dem scheiß Holz da will ich nicht". Regierung geht vor :D, ich fand es so dolle aber auch nicht. Jetzt hat der E39 schwarze Leisten und ich find das auch deutlich besser.
Leider find ich die neueren BMWs auch irgendwie nicht so ganz sexy. Wenn der hier durch ist kommt der nächste Autogaswagen und bis ~2007 kann man die umrüsten, wenn die nur nicht so klobig wären.

iDiot
2010-07-23, 09:37:46
Der Service ist bei BMW im Vergleich (z.B. zu VW/Audi und Auslandsmarken) auch recht preiswert: Ein "kleiner" Kundendienst für einen 1er kostet im Schnitt z.B. nur wenig mehr als der für einen Renault Kangoo ;)
Dafür berappt man halt für Neuwagen ein kleines Vermögen.

VW und Audi sind teuer beim Service? Kann ich nicht bestätigen. Bei den neuen Autos hat man 30.000ender Intervalle (Diesel und Benziner) und kein Service kostet mehr als 250€ (und das in Österreich!! - in Deutschland sicher um eine Ecke billiger).

Bei den Ersatzteilpreisen kann ich nicht wirklich einen Unterschied ausmachen.

Blackpitty
2010-07-23, 10:25:38
....... So minderwertig war nicht einmal der Audi 80 oder VW Jetta II, da fielen nur Ölwechsel aber sonst nie irgendwelche Reparaturen an. ....
du Vergleichst nun aber nicht Ernsthaft einen Ford oder Opel mit VW oder Audi?

das sind Welten.......

Matthias2x
2010-07-23, 10:30:14
Sieht gut aus, auch wenn ich kein BMW-Fan bin.. was aber gar nicht geht:
Viel zu tief, sieht aus wie die Proll-Karren vorm Dönerstand. Dezenter wäre da besser. Und Holz im Interieur ist vielleicht Geschmackssache, aber ich krieg da Brechreiz ;)

Viel zu tief ist nicht nur deine Ansicht gewesen :) ... Nein im Ernst, viel bleibt da nicht übrig vom Fahrkomfort, ist ziemlich hart was natürlich durch die flachen Reifen nochmals verstärkt wird. Ich bin mit 37 auch nicht mehr der jüngste :D, ergo wurde das wieder auf Standard-Federn zurückgebaut. Zudem stießen die Reifen bei unebenen Straßen öfter mal an die Plastikverkleidung der Radhäuser, das war manchmal sehr unangenehm. Bei der Probefahrt fiel das nicht weiter auf, da die Straßen da ziemlich eben waren. Ich musste dafür nichteinmal etwas löhnen, hat der "freundliche" bei dem ich gekauft hab umsonst erledigt, nachdem ich ordentlich Druck gemacht hab =) Ich hab nur noch keine Fotos nach dem Rückbau gemacht.

@Sun-Man,
glücklicherweise wurde mein Konto mit dem Kaufpreis belastet und nicht das der "Regierung" ... sie hat einen weißen Tiguan, ergo war es mir auch ziemlich egal ob ihr das Holz gefällt oder nicht, zum VW sag ich ja auch nix. Wenn ich mir das leiste, muß es auch mir gefallen :) Aber mal im Ernst, ich hab das mit dem Holz schon öfter gehört, vorallem den jüngeren gefällt das oft nicht so. Wobei es IMHO aber haargenau zum beigen Leder passt, da Pappel-Maser ziemlich dunkel ist. Das kommt viell. auf den Fotos nicht so gut rüber, daher mal noch eins aus anderer Perspektive ...

http://www.nprojekt.de/bmw/innen.jpg

als zu hell bzw. absolut unpassend empfände ich beispielsweise das hier ->

http://www.e60-forum.de/images/userpage/member_pics/3376/3376_innen-kopie.jpg

Mir hat der E60 anfangs auch gar nicht gefallen, ich hatte mal einen als Werkstattersatzwagen da mein E39 zur Inspektion war. War ein E60 525d und von den Fahrleistungen her wirklich souverän, aber die Innenausstattung war hundsmiserabel. Kein Leder, kein Sportlenkrad und dazu irgendein häßliches grau im Innenraum ... da kam absolut kein BMW-Feeling auf. Als ich aber zum ersten mal in meinem saß, sah das ganz anders aus. Durch das gänzlich andere Interieur wirkte das auch viel viel edler. Und vom Fahrgefühl her finde ich den E60 auch deutlich besser als den E39, das ist aber wieder sehr subjektiv. Ich hatte die Wahl zwischen dem E60 oben und einem E39 530d Touring Highline Sport (einem der letzten aus Bj. 2003 mit fast Vollausstattung für ca. 18.000 EUR) und ich bereue die Entscheidung keineswegs.

teh j0ix :>
2010-07-23, 10:34:16
du Vergleichst nun aber nicht Ernsthaft einen Ford oder Opel mit VW oder Audi?

das sind Welten.......

Naja zu Jetta Zeiten schon .. da war der Name VW noch Programm :usad: heute können sie das V streichen ...

user77
2010-07-23, 10:38:40
du Vergleichst nun aber nicht Ernsthaft einen Ford oder Opel mit VW oder Audi?

das sind Welten.......

aha, komischerweise stehen unsere golf oder passat firmenwagen fast genauso oft in der werkstatt wie unsere espace. die ford und opels sehen die werkstätte nur, wenn mal ein service oder räderwechsel ansteht.


sind aber wahrscheinlich nur montagsautos.

iDiot
2010-07-23, 10:43:43
Naja zu Jetta Zeiten schon .. da war der Name VW noch Programm :usad: heute können sie das V streichen ...

Der neue Jetta wurde gerade erst vorgestellt :p

Nje, ein Golf IV sieht nach 10 Jahren gut aus, ein renault beschissen. Ebenso Ford, das cockpit des FoFo 1 ist inzwischen brechreiz pur.

user77
2010-07-23, 10:52:16
Der neue Jetta wurde gerade erst vorgestellt :p

Nje, ein Golf IV sieht nach 10 Jahren gut aus, ein renault beschissen. Ebenso Ford, das cockpit des FoFo 1 ist inzwischen brechreiz pur.

fofo 1 cockpit war schon immer ein brechreiz

http://www.teccentral.de/frank/cockpit2.jpg

golf 4 cockpit auch kein renner, aber zeitlos

http://p3.focus.de/img/gen/U/A/HBUAusDi_Pxgen_r_467xA.jpg


das alfa 156 cockpit finde ich dagegen immer noch schick

http://www.autobild.de/ir_img/59319660_980dc85f13.jpg

teh j0ix :>
2010-07-23, 10:57:14
Der neue Jetta wurde gerade erst vorgestellt :p

Nje, ein Golf IV sieht nach 10 Jahren gut aus, ein renault beschissen. Ebenso Ford, das cockpit des FoFo 1 ist inzwischen brechreiz pur.

Das ist wie immer Geschmackssache ;)

Golf 4 zähle ich schon nicht mehr unter die Autos, die wirklich preislich für den normalen Arbeiter/die Familie gedacht waren. Klar sind es schöne Autos ... aber wenn ich mir die Grundpreise für einen Polo angucken ... mir angucke was ein Golf1 damals gekostet hat im Vergleich zu dem was mein Vater damals verdient hat und was ich verdiene ... Naja ... ^^

iDiot
2010-07-23, 11:00:01
Während der Abwrackprämie konnte man einen Golf VI für ~ 10k€ haben (es haben auch sehr viele zugeschlagen), jetzt kostet ein golf VI ~ 15-16k€ (einstieg)

Im verhältniss war ein golf 1 sicher nicht viel günstiger.

Ausserdem bietet heute ein Polo mehr als ein golf 1.

Der Alfa ist nach wie vor schick, aber ist doch eine klasse über dem golf (auch preislich)

Mr.Moe
2010-07-23, 11:11:37
Während der Abwrackprämie konnte man einen Golf VI für ~ 10k€ haben (es haben auch sehr viele zugeschlagen), jetzt kostet ein golf VI ~ 15-16k€ (einstieg)

Im verhältniss war ein golf 1 sicher nicht viel günstiger.

Ausserdem bietet heute ein Polo mehr als ein golf 1.

Der Alfa ist nach wie vor schick, aber ist doch eine klasse über dem golf (auch preislich)

Autos sind aber heute einfach zu teuer mit welcher begründung kostet ein vernpnftig ausgestatteter 1er BMW mind 30-35k? Oder ein Gold mind normaler austattung schon 20k+? Sorry aber die sollen mal lieber bisschen müll technik rausschmeissen die keine sau braucht dann kostet sowas auch nurnoch 15-16k und hat dann sogar noch bisschen ausstattung drin. Kein depp braucht, Einparkhilfen, DSG, Elektronische Lenkung, beheizte Lenkräder, Navi das paar tausend euro kostet, ASR oder ESP stattdessen sollten alle Autofahrer lieber alle 2-3 jahre ein Fahrertraining besuchen. Das wäre sinnvoller weil wenns so weiter geht kosten Autos der Golfklasse mind 25k und mehr.

user77
2010-07-23, 11:14:32
Der Alfa ist nach wie vor schick, aber ist doch eine klasse über dem golf (auch preislich)

qualitätsmäßig nicht, preislich leider schon und fahrtechnisch sind alfas auch nicht mehr bei den besten (im gegensatz von vor 20 jahren)

Eco
2010-07-23, 11:20:22
du Vergleichst nun aber nicht Ernsthaft einen Ford oder Opel mit VW oder Audi?

das sind Welten.......
Ja, Welten in Punkto "Premiumpreis".

iDiot
2010-07-23, 11:33:29
Autos sind aber heute einfach zu teuer mit welcher begründung kostet ein vernpnftig ausgestatteter 1er BMW mind 30-35k? Oder ein Gold mind normaler austattung schon 20k+? Sorry aber die sollen mal lieber bisschen müll technik rausschmeissen die keine sau braucht dann kostet sowas auch nurnoch 15-16k und hat dann sogar noch bisschen ausstattung drin. Kein depp braucht, Einparkhilfen, DSG, Elektronische Lenkung, beheizte Lenkräder, Navi das paar tausend euro kostet, ASR oder ESP stattdessen sollten alle Autofahrer lieber alle 2-3 jahre ein Fahrertraining besuchen. Das wäre sinnvoller weil wenns so weiter geht kosten Autos der Golfklasse mind 25k und mehr.
Einparkhilfen, DSG gibts nur gegen Aufpreis.

ESP wegzulassen ist wohl das dümmste was man bei modernen Autos machen kann, das ESP bietet einen enormen sicherheitsgewinn, mehr noch als Airbags.
ASR ist ohne zus. Aufwand zu realisieren, wenn ESP vorhanden ist.
Das mit dem Fahrertraining ist wohl ein Faschingskalauer?
Hier ein Tagungsbeitrag der TUM von Lehrstuhl für Fahrzeugbau.

http://...ahrzeugtechnik-muenchen.de/.../

Kommt ebenfalls zu folgendem Schluss:
Zitat:
Angesichts dieser Resultate aus dem realen Unfallgeschehen ist der Aussage von VW und Daimler Chrysler zuzustimmen, dass neben dem Sicherheitsgurt der elektronische Fahrdynamikregler ESP das mit Abstand wichtigste Sicherheitssystem im modernen PKW ist und in seiner Effizienz noch über jener des Airbags liegt.

Das sieht auch der Gesetzgeber so, darum ist ESP ab 2014 pflicht.

Ein golf mit "Normaler" ausstattung ist schon der Basisgolf. Etwas essenzielles fehlt dir da nicht.

Argo Zero
2010-07-23, 11:37:53
Ja, Welten in Punkto "Premiumpreis".

Der Preis macht nun mal die Marke aus.
Ein Audi der plötzlich so viel kostet wie ein Skoda – die Marke Audi wäre Geschichte, obwohl die selbe Technik dahinter steckt.

@iDiot
Ich persönlich finde ESP gerade bei nassen Bedingungen hervorragend. Allerdings sollte ESP OFF auch OFF bedeuten und das ist bei VW (und Konsorten) leider nicht der Fall.