PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt ihr? TEIL 5


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 [22] 23 24 25 26 27

Neos
2011-03-07, 21:32:19
Schick! Was verbraucht er denn so? Bei zügiger Fahrweise fließen bei mir auch schon locker 9l durch, das hohe Gewicht zollt seinen Tribut... ;)

9L schaff ich auf der Autobahn mit 120... ich weiß nich wie es manche hinbekommen mit 9L im Durchschnitt bei selbem Auto zu fahren. Ich hab einen Verbrauch von 12,8L... Ich muss aber dazu sagen das ich viel in der Stadt rumfahre, nicht das Ideale Auto dafür... Aber das Grinsen in den Kurven, auf Landstraßen usw. macht das wieder gut :D Das Auto wiegt 1392kg, was geht find ich. Es bleibt halt ein Focus.

Was verbraucht ihr so auf der Autobahn bei 120-130 mit nem Benziner? Meine Strecke war ~400km nach Erding( Galaxy ).

Sven77
2011-03-07, 21:33:11
Passat-Fahrer nicht, ich hätt vom Grüßen auch einen Tennisarm :usad:

derpinguin
2011-03-07, 21:34:54
Kannst dir ja ne Armstütze nachrüsten ;D

_CaBaL_
2011-03-07, 21:35:50
Ich glaube das machen alle die das "Sport"-Modell fahren =)

Aber mal was anderes in die Runde, auf Grund von neuen Felgen steht bei mir auch ein Reifenwechsel an.

215/40 R18 stehen an. Aktuell fahre ich den Conti SportContact 3 in 214/45 17 und bin zufrieden nur gibt es den nicht in den neuen Dimensionen, sondern nur den Vorgänger.

Somit stehe ich vor der folgenden Wahl:
Conti SportContact 2
Pirelli P Zero Nero
Bridgestone Potenza RE050A

Was würde die geneigte Gemeinde denn empfehlen :D

x-force
2011-03-07, 21:54:42
bleib bei 17 zoll und freu dich über die bessere performance und das gesparte geld.

ich hab mit conti die besten erfahrungen gemacht, würde bei nem normalen reifen immer wieder dazu greifen.
wenns irgendwann ein sportreifen sein soll, dann wirds ein michelin pilot sport cup 2. wichtig ist die 2, wenn man bei regen die karre nicht komplett stehen lassen will.

Blackpitty
2011-03-07, 21:58:38
Ich glaube das machen alle die das "Sport"-Modell fahren =)

Aber mal was anderes in die Runde, auf Grund von neuen Felgen steht bei mir auch ein Reifenwechsel an.

215/40 R18 stehen an. Aktuell fahre ich den Conti SportContact 3 in 214/45 17 und bin zufrieden nur gibt es den nicht in den neuen Dimensionen, sondern nur den Vorgänger.

Somit stehe ich vor der folgenden Wahl:
Conti SportContact 2
Pirelli P Zero Nero
Bridgestone Potenza RE050A

Was würde die geneigte Gemeinde denn empfehlen :D

Hankook V12 Evo

aber lieber 19 statt 18" :biggrin:

_CaBaL_
2011-03-07, 22:10:32
Hankook V12 Evo

aber lieber 19 statt 18" :biggrin:

Naja die 18'' sind schon bestellt und 19" sind für den Focus IMHO zu groß, da stimmt die Optik nicht mehr.

Ich bin mit dem Conti momentan auch sehr zufrieden, selbst bei sportlicher Bewegung und besonders bei Nässe. Nur weiß ich nicht inwieweit der Dreier soviel besser als der Zweier ist, oder was dort generell verbessert wurde.

Lethargica
2011-03-07, 22:32:20
Das machen MX5 Fahrer auch :)

Wobei mir auffällt, dass das je nach Model etwas anders ausgeprägt ist. Mich als NC Fahrer grüßen andere NC Fahrer eher als welche mit dem NA/NB. Wobei sich die unter 15 Grad offen Fahrer auch eher wieder öfters grüßen :D

Tigershark
2011-03-07, 22:40:33
Hankook V12 Evo

aber lieber 19 statt 18" :biggrin:

Wenn dann würde ich eher ein paar € drauflegen und den S1 Evo kaufen - den gibt es aber leider nicht in 215/40. Das ist aber auch eine besch**** Größe...

In 225 ist die Auswahl wesentlich besser - und die Preise ebenfalls...da würde ich dann außerdem noch den Dunlop Sportmaxx TT in die Runde werfen.

atlantic
2011-03-07, 22:41:06
http://img849.imageshack.us/img849/7061/dsc2637.jpg (http://img849.imageshack.us/i/dsc2637.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Meiner :biggrin:

Vor nem halben Jahr gekauft und wahnsinnigen Respekt gehabt vor dem Auto als "Neuling". Jetz bin ich froh jeden Meter damit fahren zu können, auch wenn der Verbrauch schon heftig ist. Lustigerweise grüßen sich ST Fahrer untereinander (weiß nich wie das bei anderen is :D ), hab schon einige gesehen, auf Parkplätzen gefachsimpelt und den Verbrauch ausgetauscht...


Mein Persönlicher Traumwagen.

sehr schick. Respekt. Ich hab die schöneren Felgen, du den besseren Motor^^

Döner-Ente
2011-03-07, 23:10:03
Der ST ist nen feines Wägelchen...sehr schade, dass sie nun beim neuen den Weg weg vom 5-Zylinder hin zum Standard 2.0.Vierzylinder-Turbo gehen.
Mag zwar verbrauchs- und emissionstechnisch sinvoll sein, aber imho steht so einem Sportmodell ein "eigener" Motor besser als nur ne andere Software-Variante der Basisversion.

Neos
2011-03-07, 23:17:53
sehr schick. Respekt. Ich hab die schöneren Felgen, du den besseren Motor^^

Die Felgen von dem letzten Bild das du gepostet hast? Ja nicht schlecht, sieht aber nicht nach 18" aus, oder? Über die Serienmäßigen ST Felgen kann ich aber nicht meckern, die gefallen mir recht gut :P Und der Klang ist wirklich göttlich, selbst die Serienanlage blubbert und knallt xD

Immerhin haben wir den schönsten Focus erwischt :D Der neue Focus sieht aus wie ein Van, geht garnich... Ein weißes Auto sieht im Winter halt schneller schmutzig aus, weswegen ich heute auch wieder in der Waschanlage war. Aber was ich mir schon anhören musste weil es ein 3 Türer ist... Gibts ja in der neuen Generation auch nich mehr.

ilPatrino
2011-03-07, 23:27:05
ich war die letzten beiden sommer auf den v12 unterwegs (215/45r17 auf einem subaru) - sehr ausgeglichener reifen, der sowohl bei extremer hitze als auch bei regen gut funktioniert. die dunlop, die ich vorher draufhatte, sind extrem schnell überhitzt, das problem hatte ich mit den hankook nie. außerdem scheint die schulter um einiges stabiler zu sein...fürs gebotene schweinegünstig

v12 und s1 scheinen sich nicht viel zu nehmen...bin am überlegen, nächstes frühjahr auf rs/2 aufzurüsten...

Undertaker
2011-03-07, 23:40:59
Brutal für die Leistung.

Subjektiv womöglich, objektiv aber vollkommen OK. Bei gemäßigter Fahrweise werden aus den 9l noch 8l, für einen Saug-Benziner dieser Leistung vollkommen in Ordnung - ganz besonders wenn man die Masse von über 1,5t sieht. Bei ähnlicher Fahrweise ist der (10PS stärkere) Diesel auch nur ~1,5l sparsamer, von der Charakteristik zwar der deutlich schönere Motor für das Auto, wirtschaftlich aber absolut unattraktiv.

derpinguin
2011-03-08, 01:01:18
Subjektiv womöglich, objektiv aber vollkommen OK. Bei gemäßigter Fahrweise werden aus den 9l noch 8l, für einen Saug-Benziner dieser Leistung vollkommen in Ordnung - ganz besonders wenn man die Masse von über 1,5t sieht. Bei ähnlicher Fahrweise ist der (10PS stärkere) Diesel auch nur ~1,5l sparsamer, von der Charakteristik zwar der deutlich schönere Motor für das Auto, wirtschaftlich aber absolut unattraktiv.
w00t?
Da frag ich mich, was die Veranstalten...
Ich fahr auch mit 8l Diesel innerorts, aber mit 1700kg und >200PS, da muss doch son kleiner Diesel auch unter 6,5 zu fahren sein.

Undertaker
2011-03-08, 07:39:35
Speziell die (Maximal-) Leistung ändert am Verbrauch doch kaum etwas. Laut Datenblatt sind z.B. 330d und A4 3,0 TDI nur gut 1l/100km durstiger als die jeweils etwa 100PS schwächeren 318d bzw. A4 2,0 TDI. Real sinkt diese Differenz wohl noch stärker, da die kleineren Diesel im Alltag mehr gedreht werden müssen. Ein bisschen was kommt bei dir noch durch das höhere Gewicht dazu, dann passt die Relation wieder ziemlich gut.

mbee
2011-03-08, 07:42:47
w00t?
Da frag ich mich, was die Veranstalten...
Ich fahr auch mit 8l Diesel innerorts, aber mit 1700kg und >200PS, da muss doch son kleiner Diesel auch unter 6,5 zu fahren sein.
Nicht zwangsläufig. Um mal ein Bespiel Deiner Automarke zu bringen: Meine Schwester hat sich aufgrund ihrer im Schnitt für einen 4-Zylinder-Diesel tierisch saufenden A-Klasse beschwert (z.B. im Vergleich zum entsprechenden BMW 1er), die selbst mit viel AB-Anteil nicht unter 7 l kommt. Antwort des MB-Händlers: Da hätten sie einen größeren Motor (und zwangsläufig ein größeres Auto) von uns kaufen sollen, die sind einfach viel effizienter im Verbrauch. ;)

Marodeur
2011-03-08, 08:07:05
Weswegen ich ja sagte, dass dem Motor der 6. Gang fehlt :wink:

Es fühlt sich eben auch so an, als ob der mal geplant gewesen wäre. Knackig kurz bis zur fünf. Aber spätestens auf der Autobahn oder eben beim cruisen fragt man sich doch, warum man den 6. Gang nicht mal für alles Geld der Welt bekommt!?

Selbst beim (im März erscheinenden) neuen Focus, gibt´s das 6-Gang-Getriebe nur für den 150PS- und 182PS Motor. Meines erachtens nach sollte der 125PSer den 6. Gang auch noch ziehen können. Man muss ihn ja nicht gleich für 250km/h auslegen :rolleyes:

Dafür gibt´s den 6ten Gang im Diesel dann Serienmäßig. Ist ja auch schon mal was :redface:

Ajo, Ford ist da wohl etwas eigen. Ist mir schon beim Dienstwagen aufgefallen. Der 2001er Mondeo Diesel hat auch nur 5 Gänge. Auf der AB kann man den schön bis rauf in den roten Bereich treten. Geht trotz seiner 200.000 km noch immer sehr gut, scheint also nicht groß zu schaden. Nur Wasserpumpe war mal hinne. :biggrin:

Wegen dem Dienstwagen will ich auch das "alte" Mondeomodell als nächstes. Ist quasi somit erprobt (rostet noch immer nix trotz wenig Schonung und schon einiger Macken). Eines der letzten 2007er wenn möglich. Aussen pfui aber fährt sich schön und die Übersicht ist noch angenehm... :D


Da wär der ST schon ned übel gewesen. In blau gefällt mir der recht gut... Sowas in der Richtung -> http://static.pagenstecher.de/uploads/f/fb/fb8/fb88/800px-Ford_Mondeo_ST220.JPG

*seufz*

stav0815
2011-03-08, 09:18:53
Naja die 18'' sind schon bestellt und 19" sind für den Focus IMHO zu groß, da stimmt die Optik nicht mehr.

Ich bin mit dem Conti momentan auch sehr zufrieden, selbst bei sportlicher Bewegung und besonders bei Nässe. Nur weiß ich nicht inwieweit der Dreier soviel besser als der Zweier ist, oder was dort generell verbessert wurde.

Wenn du aber überlegst, dass ich aufm 206 schon 17" fahre und viele 18" fahren, sind wohl 19" aufm Focus doch nicht zu groß, v.a. da du doch ja schon das neuere Modell hast?

Bester Reifen was P/L angeht ist für mich immernoch der Falken ZIEX ZE-912. Die Haftung ist sowohl bei Trockenheit als auch bei Nässe einfach top und der Preis (~75€ bei 205/40 R17) einfach unschlagbar.

mbee
2011-03-08, 09:31:13
Was die Reifenmarken und -modelle angeht: Ihr könnt das so nicht pauschal vergleichen, wenn die Ausmaße nicht die selben sind (ggf. spielt sogar noch das Auto bzw. das Antriebskonzept eine Rolle):
Ein Reifen, der Schwachstellen im Nasshandling bei einer recht hohen Breite aufweist, fährt sich ggf. bei schmaleren Formaten auch im Nassen ausgezeichnet, etc. Sieht man auch schön an den recht unterschiedlichen Testergebnissen bei verschiedenen Ausmaßen, selbst wenn von der selben Instanz getestet wird.

iDiot
2011-03-08, 09:36:34
Speziell die (Maximal-) Leistung ändert am Verbrauch doch kaum etwas. Laut Datenblatt sind z.B. 330d und A4 3,0 TDI nur gut 1l/100km durstiger als die jeweils etwa 100PS schwächeren 318d bzw. A4 2,0 TDI. Real sinkt diese Differenz wohl noch stärker, da die kleineren Diesel im Alltag mehr gedreht werden müssen. Ein bisschen was kommt bei dir noch durch das höhere Gewicht dazu, dann passt die Relation wieder ziemlich gut.

Real geht die Differenz weiter auseinander, es sei denn man fährt die 2l Diesel mit dauervollgas.

_CaBaL_
2011-03-08, 09:42:43
Wenn du aber überlegst, dass ich aufm 206 schon 17" fahre und viele 18" fahren, sind wohl 19" aufm Focus doch nicht zu groß, v.a. da du doch ja schon das neuere Modell hast?

Bester Reifen was P/L angeht ist für mich immernoch der Falken ZIEX ZE-912. Die Haftung ist sowohl bei Trockenheit als auch bei Nässe einfach top und der Preis (~75€ bei 205/40 R17) einfach unschlagbar.

Nope ich fahr noch den alten :D

Der neue wäre eine Seite vorher der weiße ST, der kommt Serie schon mit 18" daher und da sehen 19" auch noch gut aus. Aufm Focus MK1 gibts sehr selten 19" und an die haben mir bisher alle nicht zugesagt. Kann aber auch wieder eine Geschmacksache sein.

225er ist denk ich schon etwas viel, da die Felge nur 7J breit ist und da 215 schon leicht übersteht. Da ich aber an der Karosse nichts machen möchte muss ich natürlich den goldenen Mittelweg finden.

Hier mal ein Bildchen on topic

http://www.cabal4u.de/pics/ffcd/st170/focus_01.jpg

Aktuelle Größe sind 215/45 R17 auf 7Jx17 ET49, hinten hab ich noch 10er Spurplatten.

Neue Felgen sind dann die OZ Chrono HT in 7Jx18 ET42. Das wird von ganz schön knapp werden und hinten werde ich auf 5er Platten schwenken müssen. Wenn die Karre voll ist, schleift es jetzt schon und der Bock ist nicht mehr wirklich krass tief.

Reifenmässig schwank ich aktuell zwischen den Zero Nero und den Contis, ich werde dann wahrscheinlich Stäbchen ziehen. Der Bridgestone ist mir zu teuer, wobei der im letzten ADAC Test gewonnen hat, wenn auch in 17"

abraxxa
2011-03-08, 09:44:51
RE050A sind auf den Evos und Scoobies drauf, werden also sicher ned schlecht sein.
Falken FK452 find ich super und würde ich mir statt meinen Goodyear Eagle F1 GS3D kaufen.

stav0815
2011-03-08, 10:17:18
Nope ich fahr noch den alten :D

Der neue wäre eine Seite vorher der weiße ST, der kommt Serie schon mit 18" daher und da sehen 19" auch noch gut aus. Aufm Focus MK1 gibts sehr selten 19" und an die haben mir bisher alle nicht zugesagt. Kann aber auch wieder eine Geschmacksache sein.

225er ist denk ich schon etwas viel, da die Felge nur 7J breit ist und da 215 schon leicht übersteht. Da ich aber an der Karosse nichts machen möchte muss ich natürlich den goldenen Mittelweg finden.

Hier mal ein Bildchen on topic

http://www.cabal4u.de/pics/ffcd/st170/focus_01.jpg

Aktuelle Größe sind 215/45 R17 auf 7Jx17 ET49, hinten hab ich noch 10er Spurplatten.

Neue Felgen sind dann die OZ Chrono HT in 7Jx18 ET42. Das wird von ganz schön knapp werden und hinten werde ich auf 5er Platten schwenken müssen. Wenn die Karre voll ist, schleift es jetzt schon und der Bock ist nicht mehr wirklich krass tief.

Reifenmässig schwank ich aktuell zwischen den Zero Nero und den Contis, ich werde dann wahrscheinlich Stäbchen ziehen. Der Bridgestone ist mir zu teuer, wobei der im letzten ADAC Test gewonnen hat, wenn auch in 17"
Die Bridgestone sind preislich imho jenseits von Gut und Böse, zumal sie den Aufpreis nicht unbedingt wert sind.
Was ich auch empfehlen kann in der unteren Liga sind die Kumho Ecsta. Ganz guter Allrounder, wenn auch imho lang nicht so gut wie die Falken.

Ist aber auch glaub ich ne starke Glaubensfrage, denn beim Thema Fahrverhalten sprechen auch noch ganz andere Dinge mit rein ((Asphalt-)Temperatur, Reifenluftdruck, Verschleiss der Reifen und Fahrwerksteile)...

WTC
2011-03-08, 11:23:18
ich schwör im Sommer auf Contis (sport contact2) und im winter auf Dunlop (WinterSport 3d)... wenn sport im namen drin steht muss es gut sein *joke* X-D

Die zwei reifen sind der hammer, sowohl bei nässe als auch trockenheit, würde sie immer wieder kaufen und weiterempfehlen.

Conti Sport Contact 2: 225/40?/r18
Dunlop Winter sport 3D: 195/65/r15

Auf einem Passat 3BG

ilPatrino
2011-03-08, 12:11:25
gebt bitte bei empfehlungen reifengröße und auto an, damit man rückschlüsse ziehen kann - sonst ists nicht vergleichbar. ein reifen, der in 185/65r13 auf einem corsa a gut funktioniert, muß in 205/50R16 auf einem mondeo nicht unbedingt auch funktionieren

John Williams
2011-03-08, 12:33:56
9L schaff ich auf der Autobahn mit 120... ich weiß nich wie es manche hinbekommen mit 9L im Durchschnitt bei selbem Auto zu fahren. Ich hab einen Verbrauch von 12,8L... Ich muss aber dazu sagen das ich viel in der Stadt rumfahre, nicht das Ideale Auto dafür... Aber das Grinsen in den Kurven, auf Landstraßen usw. macht das wieder gut :D Das Auto wiegt 1392kg, was geht find ich. Es bleibt halt ein Focus.

Was verbraucht ihr so auf der Autobahn bei 120-130 mit nem Benziner? Meine Strecke war ~400km nach Erding( Galaxy ).

Das ist in der Tat nicht wenig. Das verbraucht mein R ja schon in der Stadt.

Viel Spass noch mit dem Focus. :)
Sehr schoenes Auto.

abraxxa
2011-03-08, 13:04:52
Arg was moderne Autos brauchen!
Der neue Evo X eines Freundes braucht 16l im Stadtverkehr.
Mein GT-Four begnügt sich mit ca. 13l im Schnitt (gemischt Stadt und Autobahn).

iDiot
2011-03-08, 14:19:26
die evos waren schon immer säufer, der r32 auch ;)

Annator
2011-03-08, 16:50:24
So noch einen Monat dann darf ich ihn aus WOB abholen. :-)

http://www.n-tv.de/img/18/1895701/Img_16_9_680_VW-Scirocco-R-10.09.2010-15-09-25.JPG

Iceman346
2011-03-08, 18:05:11
Und so eine müsste momentan auf dem Autotransporter zu mir unterwegs sein :)
http://666kb.com/i/brli6aegznfzppiqn.jpg

satanicImephisto
2011-03-08, 18:36:11
Wobei mir auffällt, dass das je nach Model etwas anders ausgeprägt ist. Mich als NC Fahrer grüßen andere NC Fahrer eher als welche mit dem NA/NB. Wobei sich die unter 15 Grad offen Fahrer auch eher wieder öfters grüßen :D

Mir ist eher aufgefallen, dass Frauen nicht gerne grüßen. Gut von den über 40 Jährigen erwarte ich das auch nicht, aber Männer unter sich grüßen sich hier im Kölner Raum eigentlich immer. Die Halbtoten mal ausgenommen. ;D

Aber als NC Fahrer wird man auf Stammtischen eher hochgenommen von den NAs und NBs.

Lethargica
2011-03-08, 19:25:30
Mir ist eher aufgefallen, dass Frauen nicht gerne grüßen. Gut von den über 40 Jährigen erwarte ich das auch nicht, aber Männer unter sich grüßen sich hier im Kölner Raum eigentlich immer. Die Halbtoten mal ausgenommen. ;D

Aber als NC Fahrer wird man auf Stammtischen eher hochgenommen von den NAs und NBs.


Naja, immerhin fahr ich noch Softtop :biggrin::wink:

mbee
2011-03-08, 19:36:11
Und so eine müsste momentan auf dem Autotransporter zu mir unterwegs sein :)
http://666kb.com/i/brli6aegznfzppiqn.jpg
Schnucklig! :up: (Das ist nicht abwertend gemeint, im Gegenteil: Finde ich designtechnisch neben dem SLS AMG von MB das "Erfrischendste" in den letzten Jahren)

derpinguin
2011-03-08, 19:41:21
Was Reifen angeht hab ich gute Erfahrungen mit Conti SportContact3 bzw. WinterContact TS830 im Format 225/45R17 gemacht. Nicht ganz günstig, aber die Laufeingenschaften und der "Contact" sind super.

mbee
2011-03-08, 19:50:07
Kann ich auch noch ergänzen:

Bridgestone RE40 (Nachfolger sind die RE50) auf 225/45ZR18 und 245/45/ZR18: Im Trockenen absolut superb, bei Nässe und wenn es etwas kälter ist eher eine mittlere Katastrophe. Komfortfaktor ist ebenfalls recht schlecht, da die sehr, sehr harte Flanken haben (ähnlich Runflat-Reifen), eher laute Abrollgeräusche. Fahren sich recht schnell runter. Die RE50A (mit asymmetrischem Profil) sollen dem Hörensagen nach bei Nässe und Kälte deutlich zugelegt haben. Verschleiß und Komfort sind allerdings wohl ähnlich.

Falken FK452 auf 255/30/ZR20 und 285/30/ZR20: Im Trockenen klasse, werden bei sehr starker Beanspruchung (NOS) etwas schneller weich als die Bridgestone, bei Nässe und Kälte ebenfalls klasse. Komfort trotz des niedrigeren Querschnitts deutlich besser als die Bridgestone (etwas weichere Flanken), Abrollgeräusche wahrnehmbar, aber ok. Verschleiß kann ich noch nicht beurteilen. Wenn die runter sind, werde ich ggf. einmal testweise auf die Hankook Evo S1 wechseln, die wohl noch einen Tacken besser im Trockenen sein sollen.

abraxxa
2011-03-08, 19:54:34
Hab RE010 in 215/50/16 am GT-Gour beim Kauf oben gehabt, die waren bei Nässe auch Selbstmord.

Iceman346
2011-03-08, 19:57:08
Schnucklig! :up: (Das ist nicht abwertend gemeint, im Gegenteil: Finde ich designtechnisch neben dem SLS AMG von MB das "Erfrischendste" in den letzten Jahren)

Das Design ist halt, wie die meisten Alfas, zwar stark Geschmackssache aber hebt sich eben auch deutlich vom Mainstream ab. Mir gefällts.
Ziemlich gelungen find ich an dem Wagen auch das aufgeräumte und recht stylische Cockpit, quasi das genaue Gegenteil der aktuellen Ford Modelle, wo man vor Knöpfen die Mittelkonsole nicht mehr sieht.

mbee
2011-03-08, 19:59:19
Hab RE010 in 215/50/16 am GT-Gour beim Kauf oben gehabt, die waren bei Nässe auch Selbstmord.

War bei meinem auch Serienausstattung. Bei (starkem) Regen konntest Du auf der AB wirklich teilweise hinter den LKWs auf der rechten Spur dahinschleichen, das ist nicht übertrieben und nicht etwa Aquaplaning geschuldet gewesen...
Ein reiner "Schönwetterreifen" (da waren die wirklich klasse).

abraxxa
2011-03-08, 20:00:15
Geradeaus war nicht so das Problem, aber Kreisverkehre z.B.

mbee
2011-03-08, 20:03:56
Ich meinte eher generell das Beschleunigen (auch vorsichtig) und die wirklich miese Traktion bei Nässe, da war das ASR nur noch am Regeln/das ESP am Einfangen von Heck-Schlenkern. In Kurven war das natürlich noch heftiger, aber ich hatte selbst auf der AB Probleme damit bzw. wirkt das nicht gerade vertrauenerweckend bezüglich der Reifen, wenn so etwas passiert, auch wenn man bei Nässe vernünftig fährt und sich an das Röhrl-Motto hält...;)

Monkey
2011-03-08, 20:16:49
Das Design ist halt, wie die meisten Alfas, zwar stark Geschmackssache aber hebt sich eben auch deutlich vom Mainstream ab. Mir gefällts.
Ziemlich gelungen find ich an dem Wagen auch das aufgeräumte und recht stylische Cockpit, quasi das genaue Gegenteil der aktuellen Ford Modelle, wo man vor Knöpfen die Mittelkonsole nicht mehr sieht.

Find die Giuiletta auch super, aber das Alfa jetzt bei der neuen Giulia auf die Giuliette Scheinwerfer setzt find ich richtig traurig. Ich krieg jedesmal feuchte Augen wenn ich nen 159 sehe, diese runden Leuchten sind für mich der einzige Kritikpunkt.

PS: Da ich auch aus Hamm komm werd ich demnächst mal an der Ampel die Augen offenhalten ;)

abraxxa
2011-03-08, 20:38:40
Meiner hat kein ESP und ASR, braucht er mit Allradantrieb auch nicht.

Sven77
2011-03-08, 21:14:37
Weil du Allrad hast, brauchst du kein ESP? Weisst du eigentlich was ESP ist?

Schdeffan
2011-03-08, 22:17:52
Meiner hat kein ESP und ASR, braucht er mit Allradantrieb auch nicht.
Natürlich...dann brauchst du im Winter ja auch keine Winterreifen :rolleyes:

ilPatrino
2011-03-08, 22:43:41
Natürlich...dann brauchst du im Winter ja auch keine Winterreifen :rolleyes:
ich hau mal in die gleiche kerbe: mit meinem allrader brauche ich kein esp. leistung im überfluß, der erstklassige symmetrische allrad, erstklassige reifen und ein neutral ausbalanciertes fahrwerk mit hervorragender rückmeldung ersetzen mir sehr gut elektronische regeleingriffe. das einzige esp, das ich akzeptieren würde, wäre das sayc vom evo...

ich weiß besser als die elektronik, wie ich die nächste kurve fahren will, und halte mich bewußt immer diesseits der physik (auch wenn die stvo ab und an mal auf der strecke bleibt).

noid
2011-03-08, 23:20:43
ich hau mal in die gleiche kerbe: mit meinem allrader brauche ich kein esp. leistung im überfluß, der erstklassige symmetrische allrad, erstklassige reifen und ein neutral ausbalanciertes fahrwerk mit hervorragender rückmeldung ersetzen mir sehr gut elektronische regeleingriffe. das einzige esp, das ich akzeptieren würde, wäre das sayc vom evo...

ich weiß besser als die elektronik, wie ich die nächste kurve fahren will, und halte mich bewußt immer diesseits der physik (auch wenn die stvo ab und an mal auf der strecke bleibt).

Für solche Sprüche über "intuitives Physikverständnis" sollte man jeweils pro kundtuung 3 Punkt in Flensburg geben.
Selbstüberschätzung ist der erste Schritt ....

_CaBaL_
2011-03-08, 23:26:07
Dann werde ich beim ersten Satz mal beim Conti bleiben :)

Fahre bisher ja auch nur Conti und konnte mich nie beklagen. Aktuell bin ich noch auf dem TS830 unterwegs, bis dann endlich die neuen Felgen hier eintrudeln.

abraxxa
2011-03-09, 00:20:06
Im Winter stehts stillgelegt in der Garage ;-)

JaDz
2011-03-09, 00:36:29
Natürlich...dann brauchst du im Winter ja auch keine Winterreifen :rolleyes:
Hähä. So scheint es. Denn:
Im Winter stehts stillgelegt in der Garage ;-)

Nun gut, meinen Subaru hab ich auch lieber mit Winterrädern gekauft. Hochwärts würde es ja vielleicht unseren Hang auch ohne gehen, runter wär's allerdings eher schlecht. ESP (oder in Subaru-Sprech "VDC") hat er auch nicht. Ob ich es vermissen würde, könnte ich aber ohne Vergleich nicht sagen.

iDiot
2011-03-09, 08:50:03
ich hau mal in die gleiche kerbe: mit meinem allrader brauche ich kein esp. leistung im überfluß, der erstklassige symmetrische allrad, erstklassige reifen und ein neutral ausbalanciertes fahrwerk mit hervorragender rückmeldung ersetzen mir sehr gut elektronische regeleingriffe. das einzige esp, das ich akzeptieren würde, wäre das sayc vom evo...
ich weiß besser als die elektronik, wie ich die nächste kurve fahren will, und halte mich bewußt immer diesseits der physik (auch wenn die stvo ab und an mal auf der strecke bleibt).

So kann nur jemand reden, der keine Ahnung von Allrad oder ESP oder beidem hat.

Gerade bei starken Autos mit Allrad bringt ESP ein deutliches Sicherheitsplus, ein Golf z.b. ist ohne ESP wesentlich leichter abzufangen als ein WRX STI.

Mit ESP wäre das http://www.youtube.com/watch?v=m9zeCoLvumE nicht passiert ;)

Je kleiner der Grenzbereich desto schwerer wird es das Fahrzeug abzufangen wenn mal was ist - und im Abfangen ist ESP jedem Menschen haushoch überlegen - eine Diskussion dazu ist eigentlich hinfällig.
http://blog.mercedes-benz-passion.com/wp-content/uploads/esp_2.jpg

So noch einen Monat dann darf ich ihn aus WOB abholen. :-)

http://www.n-tv.de/img/18/1895701/Img_16_9_680_VW-Scirocco-R-10.09.2010-15-09-25.JPG

Wirklich den R oder "nur" einen Rocco?`
In weiß sowieso top :D

Iceman346
2011-03-09, 09:05:43
Find die Giuiletta auch super, aber das Alfa jetzt bei der neuen Giulia auf die Giuliette Scheinwerfer setzt find ich richtig traurig. Ich krieg jedesmal feuchte Augen wenn ich nen 159 sehe, diese runden Leuchten sind für mich der einzige Kritikpunkt.

Ich find die Front des 159 auch klasse und insgesamt besser als die der Giulietta, bin letzterer aber bei weitem nicht so abgeneigt wie manche Leute.
Der Mito sieht für mich auch etwas zu "seltsam" aus, die Giulietta gefällt mir durch die länger gezogenen Scheinwerfer und die allgemein "flacher" wirkende Front deutlich besser.

Und zur Giulia ist ja noch nichts offizielles bekannt, alles nur Gerüchte bisher. Da der 4C aber auch eine stark an die aktuelle Designlinie angelehnte Front hat wird die Richtung wahrscheinlich erstmal beibehalten.

PS: Da ich auch aus Hamm komm werd ich demnächst mal an der Ampel die Augen offenhalten ;)

Na jo, mal schauen wann ich wirklich damit rumfahre. Laut Bestellsystem ist der Wagen wohl letzte Woche fertig geworden, die Verkäuferin rechnete dann mit Anlieferung bis Ende des Monats. Der Leasingvertrag für mein aktuelles Auto läuft aber noch bis Ende April, eventuell lass ich den Alfa auch erst noch 2 Wochen beim Händler stehen, je nachdem wie kooperativ das andere Autohaus ist.

user77
2011-03-09, 09:41:28
http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/mitglieder-alben/teddy564/album/mein-alfa-baby/9057-foto682.jpg

geforce
2011-03-09, 09:46:00
Links:

http://p-quadrat.co.at/images/adler.jpg

Rechts:

http://punk-ist-wie-ne-religion.nagnagnag.de/pix_news/faultier.jpg

X-D

MfG Richard

ilPatrino
2011-03-09, 09:46:07
So kann nur jemand reden, der keine Ahnung von Allrad oder ESP oder beidem hat.

ein esp regelt lange ab, bevor fahrspaß aufkommt. jaja, ich weiß, fahrspaß, öffentliche straßen...


Gerade bei starken Autos mit Allrad bringt ESP ein deutliches Sicherheitsplus, ein Golf z.b. ist ohne ESP wesentlich leichter abzufangen als ein WRX STI.

halte ich für ein gerücht. der sti ist berechenbarer, der konterschwung kontrollierbarer und das auto - wenn das fahrwerk entsprechend modifiziert ist - schiebt ohne gas schön gleichmäßig über beide achsen. unmodifiziert schieben beide stur gradeaus, mit gas wird der sti zum hecktriebler.

Mit ESP wäre das http://www.youtube.com/watch?v=m9zeCoLvumE nicht passiert ;)

hm, saß der das erste mal in einem allrader? den drift hat er sauber eingeleitet, aber dann geht er vom gas - ja, esp hätte ihn retten können - ein fahrertraining aber auch. den fehler hab ich auch schon gemacht, da hatte ich das auto aber grade neu und es war auf dem skid pad vom adac. und vielleicht hätte man ihm sagen sollen, daß der allrad keine magische haftverbesserung ist - die linie ist leicht daneben.
kurz: wäre er auf dem gas geblieben, wäre gar nichts passiert. da aber die meisten leute gar nicht wissen, was sie da fahren, braucht man dringend zwangs-esp. ich sage nur tt quattro.

Je kleiner der Grenzbereich desto schwerer wird es das Fahrzeug abzufangen wenn mal was ist - und im Abfangen ist ESP jedem Menschen haushoch überlegen - eine Diskussion dazu ist eigentlich hinfällig.

der grenzbereich eines sti ist eigentlich recht breit, gut kontrollierbar und kündigt sich zeitig an. mein wrx hat einen weit breiteren grenzbereich als mein alter golf - und im gegensatz zu dem bleibt er dabei immer kontrollierbar

WTC
2011-03-09, 09:55:30
wie oft ich schon irgendwelche quattros am baum kleben sah, kann ich gar nicht zählen... die haben wahrscheinlich das gleiche gedacht. ESP aus, das braucht man nicht...

Faster
2011-03-09, 09:59:35
Für solche Sprüche über "intuitives Physikverständnis" sollte man jeweils pro kundtuung 3 Punkt in Flensburg geben.
Selbstüberschätzung ist der erste Schritt ....
3 Punkte? Da wäre ich radikaler, von mir gäbs vier Wochen Fahrverbot... (aber mich fragt ja zum Glück vieler keiner! *g* )


http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/mitglieder-alben/teddy564/album/mein-alfa-baby/9057-foto682.jpg
Zwei verschiedene Welten für mich! Mir würde der 159 um längen besser gefallen...

iDiot
2011-03-09, 10:02:27
ein esp regelt lange ab, bevor fahrspaß aufkommt. jaja, ich weiß, fahrspaß, öffentliche straßen...
Nein, es gibt sehr, sehr viele unterschiedliche Versionen von ESP.
VW hat in seinen R Modellen erst kürzlich wieder eine neue Version vorgestellt die sehr vielversprechend ist.
Darüberhinaus ist das kein Argument, da man bei nahezu allen sportwagen und auch sportlichen wagen das ESP abdrehen kann wenn man sich austoben will.


kurz: wäre er auf dem gas geblieben, wäre gar nichts passiert. da aber die meisten leute gar nicht wissen, was sie da fahren, braucht man dringend zwangs-esp. ich sage nur tt quattro.
Auch bei leuten die fahren können (oder zumindest glauben es zu können) bringt ESP viel, ESP kann einfach dinge, zu denen ein Mensch phyisch und auch geistig nicht in der lage ist.

Jeder der meint er hat bei beliebigen Fahrsituationen jederzeit 100% konzentration und kann das Fahrzeug besser abfangen als ESP lügt sich selbst an.

Marodeur
2011-03-09, 10:39:24
Wie sehr mich diese ESP-Diskussion doch an die ABS-Diskussion bei Motorrädern erinnert... :biggrin:

Eco
2011-03-09, 10:45:19
wie oft ich schon irgendwelche quattros am baum kleben sah, kann ich gar nicht zählen... die haben wahrscheinlich das gleiche gedacht. ESP aus, das braucht man nicht...
Das erinnert mich an den RS6 quattro, der auf einer zweispurigen Linksabbiegerspur rechts neben mir meinte, er hätte auch bei Nässe die tollste Haftung und könne mit 40 oder 50 um die Kurve. Tja, leider ist er dann geradeaus auf den Bürgersteig gerutscht und hat dabei noch einige Pfeiler umgerissen. Glücklicherweise befand sich zu dem Zeitpunkt kein Fußgänger dort. Vermutlich hatte er auch das ESP deaktiviert... :freak:

iDiot
2011-03-09, 10:57:34
Naja, zaubern kann auch das esp nicht und wenn der mit viel zu schnellem Tempo in die Kurve fährt kann irgendwann kein einziger eingriff mehr einen Crash vermeiden.

Eco
2011-03-09, 11:09:54
Naja, zaubern kann auch das esp nicht und wenn der mit viel zu schnellem Tempo in die Kurve fährt kann irgendwann kein einziger eingriff mehr einen Crash vermeiden.
Klar, aber es ging von einer Ampel bei 0 los und direkt in die Kurve, da hätte das ESP eigentlich rechtzeitig ausbremsen müssen.

Annator
2011-03-09, 11:11:16
Wirklich den R oder "nur" einen Rocco?`
In weiß sowieso top :D

Den R in Candy White. :-)
Freu mich schon richtig. Bin den 200PSler ein Wochenende probe gefahren. Der hat schon soviel spass gemacht das ich vor freude fast gestorben bin. ;)

mbee
2011-03-09, 11:52:55
wie oft ich schon irgendwelche quattros am baum kleben sah, kann ich gar nicht zählen... die haben wahrscheinlich das gleiche gedacht. ESP aus, das braucht man nicht...
Bei Audi lässt sich das ESP im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern nicht (völlig) abstellen nur, etwas "entschärfen" und das regelt dann immer noch recht früh.

Wird ja auch immer kritisiert, wenn's um den Einsatz der Kisten auf dem Track geht:
http://www.youtube.com/watch?v=41GWmcMK7jc (ab 2:25)

Im Straßenverkehr ist das ggf. dann wohl doch eher sinnvoll, wenn man solche Sachen wie das obige Quoting berücksichtigt. Aber selbst ein Allradler mit ESP kann die Physik eben nicht außer Kraft setzen, was dann wohl einige zu meinen scheinen: Insbesondere beim Bremsen und winterlichen Verhältnissen/Nässe ist's mit der Stabilität dann eben auch nicht mehr weit her, was viele wohl aufgrund der guten Traktion beim Beschleunigen unterschätzen.

Xaver Koch
2011-03-09, 13:22:13
Insbesondere beim Bremsen und winterlichen Verhältnissen/Nässe ist's mit der Stabilität dann eben auch nicht mehr weit her, was viele wohl aufgrund der guten Traktion beim Beschleunigen unterschätzen.

Das zum einen und zum anderen ist es durch Studien erwiesen, dass höhere Sicherheitsreserven auch ausgenutzt werden und somit die absolute Sicherheit wenig bis gar nicht steigt. ;)

Meine Meinung: Normale Autos dürfen gerne ESP haben, aber bei Autos mit sportlichem Anspruch wie Porsche, BMW M & Co. MUSS die Elektronik komplett abschaltbar sein.

Und ehe hier einige Gutmenschen wieder querschießen: Die absolut an Talentfreiheit und Selbstüberschätzung leidenden bekommen auch das sicherste Auto um den Baum gewickelt bw. in die Mauer gesetzt. Spätestens wenn man viel zu schnell in eine Kurve rein fährt, ist Feierabend.

Wer sich ein Auto ohne ESP nicht vorstellen kann: Versucht mal ein Drift-Training mit Elektronik zu absolvieren. Das wird garantiert nix. :D

Was kommt als nächstes? Vielleicht Indoor-Karts mit ESP ausstatten??? ;)

Xaver Koch
2011-03-09, 13:28:58
Für solche Sprüche über "intuitives Physikverständnis" sollte man jeweils pro kundtuung 3 Punkt in Flensburg geben.
Selbstüberschätzung ist der erste Schritt ....

Blos kein Neid, nur weil Du nicht Fahren kannst. ;)

x-force
2011-03-09, 13:58:04
wer hier weltfremde äußerungen zum esp tätigt, dem würde ich mal das letzte 24h rennen auf der nordschleife empfehlen. patrick simon und co haben es extra im gt3rs aktiviert gelassen.

sowas sollte natürlich trotzdem immer abstellbar bleiben. bevormundung ist zum kotzen.

iDiot
2011-03-09, 14:05:13
Das zum einen und zum anderen ist es durch Studien erwiesen, dass höhere Sicherheitsreserven auch ausgenutzt werden und somit die absolute Sicherheit wenig bis gar nicht steigt. ;)
Im Fall von ESP Quatsch, ESP ist von der Bedeutung zur Fahrzeugsicherheit her in etwa mit dem Sicherheitsgurt (!) gleichzusetzen, wenn man die Reduzierung der Todesfälle und unfälle mit Verletzten heranzieht.


Meine Meinung: Normale Autos dürfen gerne ESP haben, aber bei Autos mit sportlichem Anspruch wie Porsche, BMW M & Co. MUSS die Elektronik komplett abschaltbar sein.
Ist sie ja auch :confused:


Wer sich ein Auto ohne ESP nicht vorstellen kann: Versucht mal ein Drift-Training mit Elektronik zu absolvieren. Das wird garantiert nix. :D

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? ESP gehört nunmal in jedes neue Auto, da es einfach dumm wäre es nicht zu haben.
Ist so wie "ich verzichte auf große Bremsen, weil ich brems eh immer vorrausschauend" :freak:

Xaver Koch
2011-03-09, 14:08:41
wer hier weltfremde äußerungen zum esp tätigt, dem würde ich mal das letzte 24h rennen auf der nordschleife empfehlen. patrick simon und co haben es extra im gt3rs aktiviert gelassen.

sowas sollte natürlich trotzdem immer abstellbar bleiben. bevormundung ist zum kotzen.

Bin selbst schon den 911 GT3 RS (997 Facelift) auf dem Salzburgring gefahren. Wenn man da ein klein wenig rutscht, greift das PSM nicht ein. Das Auto ist extrem präzise, man hat sofort ein Gefühl dafür und der Grenzbereich kündigt sich sauber & gutmütig an. Ist schon eine Kunst bei dieser Präzisionswaffe die Elektronik ungewollt zum eingreifen zu zwingen. Außer man ist mit Cup-Reifen im Regen unterwegs. ;)

Im Gegensatz zu den langweiligen Audis zielt das ESP bei Porsche darauf ab, die Fahrdynamik zu unterstützen. Das entlastet natürlich den Fahrer, gerade bei längeren Rennen auf einer schweren Strecke mit wechselnden Fahrbahnbelägen wie der Nordschleife. Wer schon mal ein Fahr- oder Drift-Training gemacht hat, weiß ja, dass die Haftung der Reifen alles andere als eine Konstante ist.

"Wir" regen uns nur über solch extreme Bevormundungen wie z.B. bei Audi / VW auf, wo jeder Fahrspaß mit Untersteuern + Eingriff wirklich im Keim erstickt wird. So etwas als "R" wie Rennsport zu bezeichnen, ist es mehr als albern.

iDiot
2011-03-09, 14:09:43
"Wir" regen uns nur über solch extreme Bevormundungen wie z.B. bei Audi / VW auf, wo jeder Fahrspaß mit Untersteuern + Eingriff wirklich im Keim erstickt wird.
Liegt wohl eher daran dass das Hauptklientel, das nen Golf TDI oä fährt, eher weniger auf der Nordschleife unterwegs ist oder mal ne Driftchallenge macht.


m Gegensatz zu den langweiligen Audis zielt das ESP bei Porsche darauf ab
Es gibt verschiedene ESP Varianten bei Audi.

Sven77
2011-03-09, 14:13:14
Ich fahr jeden morgen die Nordschleife zur Arbeit :ugly:

Xaver Koch
2011-03-09, 14:19:54
Im Fall von ESP Quatsch, ESP ist von der Bedeutung zur Fahrzeugsicherheit her in etwa mit dem Sicherheitsgurt (!) -d.h. noch vor Airbags. gleichzusetzen, wenn man die Reduzierung der Todesfälle und unfälle mit Verletzten heranzieht.


Quatsch ist, sich blind auf das Zeug zu verlassen. ESP erkennt zwar sehr gut unterschiedliche Drehzahlen einzelner Räder, aber wenn ich das Auto gekonnt auf nasser Fahrbahn in eine Kurve werfe (e46), dann rutscht es schön mit dem Heck, ohne dass das DSC irgendwas regelt. Erst, wenn man das ganze mit dem Gas mit unterstützt, wird gleich "eingebremst", weil dann unterschiedliche Drehzahlen zwischen linken um rechtem Hinterrad erkannt werden.

Ist Dir ein ESP bekannt, welches die Querbeschleunigung misst? Ich kenne noch keines.

Ich fühle mich auf der Nordschleife im Regen mit einem leichten Golf I Cabrio (stell Dir vor, man kann tatsächlich ohne ABS, ohne ESP und ohne Airbag fahren) jedenfalls was die aktive Fahrsicherheit angeht wesentlich sicherer, als in einem modernen 1,5 + X Tonnen-Monster mit Elektronik, weil die Masse unbarmherzig schiebt.

ilPatrino
2011-03-09, 14:24:31
Klar, aber es ging von einer Ampel bei 0 los und direkt in die Kurve, da hätte das ESP eigentlich rechtzeitig ausbremsen müssen.
verlangst du jetzt allen ernstes, daß das auto das denken für den fahrer komplett übernimmt? ein paar bremseneingriffe können beim kampf gegen die physik nicht mit uri geller konkurrieren...

wenn der fahrer massiv zu schnell unterwegs ist, dann helfen auch keine stabilisierungsmaßnahmen...da kannst du dich genauso beschweren, daß eine herzdruckmassage nach einem kopfschuß nicht hilft...

btw, ich hatte schon im ersten post gesagt, daß ich elektronischen regeleingriffen nicht generell ablehnend gegenüberstehe...es müssen nur die richtigen maßnahmen sein...

Ist Dir ein ESP bekannt, welches die Querbeschleunigung misst? Ich kenne noch keines.
(ich denke mal, du meinst gierrate, oder)
kennen ja, aber leider noch nicht selbst erlebt. mitsubishis aktive gierkontrolle sayc. und nein, da wird nicht gebremst, sondern es wird gezielt kraft umverteilt. das system verteilt die kraft so, daß sich das auto dorthin bewegt, wo die lenkung hinzeigt. wie es sich dabei bewegt, legt der fahrer mit dem gasfuß fest - quer geht auch.

angeblich hat bmw seit dem x6 ein ähnliches system im angebot, aber da kenne ich noch keine tests...

iDiot
2011-03-09, 14:25:19
Quatsch ist, sich blind auf das Zeug zu verlassen.

Klar, ändert aber nix daran dass ESP als Sicherheitseinrichtung in etwa so viel gebracht hat wie der Gurt.


Ist Dir ein ESP bekannt, welches die Querbeschleunigung misst? Ich kenne noch keines.
Mir ist eher keins bekannt dass es nicht macht ;)


Ich fühle mich auf der Nordschleife im Regen mit einem leichten Golf I Cabrio (stell Dir vor, man kann tatsächlich ohne ABS, ohne ESP und ohne Airbag fahren) jedenfalls was die aktive Fahrsicherheit angeht wesentlich sicherer, als in einem modernen 1,5 + X Tonnen-Monster mit Elektronik, weil die Masse unbarmherzig schiebt.
Schön für dich, aber das hat trotzdem nix damit zu tun das ESP aktiv die unfallzahlen senkt und immer zu 100% Arbeitet, auch wenn der Mensch dies nicht macht.

Irgendwelche "Ich bin der Held auf der Nordschleife ohne ESP" geschichten beeindrucken mich nicht, ich hab selber nen einser Golf ;)

Xaver Koch
2011-03-09, 14:39:20
Irgendwelche "Ich bin der Held auf der Nordschleife ohne ESP" geschichten beeindrucken mich nicht, ich hab selber nen einser Golf ;)

Der Punkt war hier weniger das Fahrkönnen, sondern die Tatsache, dass ein schweres Auto zum einen schwerer wieder unter Kontrolle zu bringen ist und zum anderen erst mal ein gutes Stück (weiter als ein leichtes) rutscht, wenn man zu schnell ist. Und viel Platz ist weder auf der Landstraße noch auf der Nordschleife. Mit dem kleinen leichten Auto fängt es halt mal leicht das Rutschen an und man kann sogar bisweilen noch einen Tick schneller fahren, wenn genug Platz ist. Bei einem schweren Auto ist alle Konzentration darauf gerichtet, nicht in der Leitplanke bzw. Streckenbegrenzung zu enden. Bekanntlich sind die sind die Autos ja recht schwer geworden.

Dann scheint das mit der Messung der Querbeschleunigung beim e46 schon mal nicht zu funktionieren. Das Phänomen, dass das ESP bei BMW in bestimmen Situationen nicht oder erst, wenn die Fuhre schon recht quer steht, eingreift haben schon einige entdeckt. Habe schon öfter (kurz und) kräftig gegengelenkt, ehe das DSC mal in die Gänge gekommen ist. ;)

Außerdem ist die Querbeschleunigung im Trockenen ja um einiges höher. Woher will denn das ESP wissen, wie hoch die Querbeschleunigung sein darf, ehe es eingreift? Dazu müsste man ja als Parameter die aktuelle Haftung von Straße und Reifen eingeben. Derzeit muss man ja sogar der Reifenluft-Kontrolle noch sagen, dass man gerade den Fülldruck korrigiert hat. ;)

Eco
2011-03-09, 14:39:30
verlangst du jetzt allen ernstes, daß das auto das denken für den fahrer komplett übernimmt? ein paar bremseneingriffe können beim kampf gegen die physik nicht mit uri geller konkurrieren...

Wo hab ich das geschrieben? Reiß bitte meine Antworten nicht aus dem Kontext. Es ging um den Spezialisten im RS6, den ich zuvor erwähnte, und um die Frage, ob das ESP aktiv war oder nicht. Wenn es (vollständig) aktiv gewesen wäre, wäre der Unfall IMHO nicht passiert.

Xaver Koch
2011-03-09, 14:45:31
(ich denke mal, du meinst gierrate, oder)
kennen ja, aber leider noch nicht selbst erlebt. mitsubishis aktive gierkontrolle sayc. und nein, da wird nicht gebremst, sondern es wird gezielt kraft umverteilt. das system verteilt die kraft so, daß sich das auto dorthin bewegt, wo die lenkung hinzeigt. wie es sich dabei bewegt, legt der fahrer mit dem gasfuß fest - quer geht auch.

angeblich hat bmw seit dem x6 ein ähnliches system im angebot, aber da kenne ich noch keine tests...

Ich meinte schon die verträgliche Querbeschleunigung, aber da die Haftung der Reifen und Fahrbahn ja so gut wie nie konstant ist, könnte man sich in der Praxis wohl nur mit der Gierrate behelfen.

Die von dir genannten sowohl Sicherheit als auch Fahrdynamik unterstützenden Systeme finde ich sehr gut. Lieber das Auto bildlich gesprochen nach vorne ziehen (bzw. antreiben) als "nach hinten" bremsen.

Aber die Untersteuer + massiv Abbremsen - Keule hasse ich.

iDiot
2011-03-09, 14:45:44
Der Punkt war hier weniger das Fahrkönnen, sondern die Tatsache, dass ein schweres Auto zum einen schwerer wieder unter Kontrolle zu bringen ist und zum anderen erst mal ein gutes Stück (weiter als ein leichtes) rutscht, wenn man zu schnell ist. Und viel Platz ist weder auf der Landstraße noch auf der Nordschleife. Mit dem kleinen leichten Auto fängt es halt mal leicht das Rutschen an und man sogar bisweilen noch einen Tick schneller fahren, wenn genug Platz ist. Bei einem schweren Auto ist alle Konzentration darauf gerichtet, nicht in der Leitplanke bzw. Streckenbegrenzung zu enden. Bekanntlich sind die sind die Autos ja recht schwer geworden.
Ich mag schwere Autos ja auch nicht, aber was hat das mit ESP am Hut?


Außerdem ist die Querbeschleunigung im Trockenen ja um einiges höher. Woher will denn das ESP wissen, wie hoch die Querbeschleunigung sein darf, ehe es eingreift? Dazu müsste man ja als Parameter die aktuelle Haftung von Straße und Reifen eingeben. Derzeit muss man ja sogar der Reifenluft-Kontrolle noch sagen, dass man gerade den Fülldruck korrigiert hat. ;)

Hier ist erklärt wie ESP funktioniert, wobei die ganz neuen ESP System mehr können.

http://www.kfztech.de/kfztechnik/sicherheit/ESP.htm

Und auch wenn man mal driften will, kann man ESP Problemlos abschalten.

ilPatrino
2011-03-09, 14:56:21
Wo hab ich das geschrieben? Reiß bitte meine Antworten nicht aus dem Kontext. Es ging um den Spezialisten im RS6, den ich zuvor erwähnte, und um die Frage, ob das ESP aktiv war oder nicht. Wenn es (vollständig) aktiv gewesen wäre, wäre der Unfall IMHO nicht passiert.
er war massiv zu schnell und ist gradeaus gerutscht - das ist genau das, was audi als sicherheitsmaßnahme angedacht hat - eine aktive stabilisierung kann nur der lancer

iDiot
2011-03-09, 14:57:59
er war massiv zu schnell und ist gradeaus gerutscht - das ist genau das, was audi als sicherheitsmaßnahme angedacht hat - eine aktive stabilisierung kann nur der lancer

Es ist halt auch so dass ESP nur im Bereich des physikalisch möglichen regeln kann, ich kann nicht mit 200 in eine 180 Grad Kehre reinfahren und ESP regelt mich dann durch.

Und wenn der RS6 mit Volldampf abbiegt, dann ist der so schnell physikalisch zu schnell um die Kurve zu packen, dass er eben gleich mal in den Randstein gefahren ist.

Menschliche Dummheit kann man leider nicht elektronisch wegregeln :D

Xaver Koch
2011-03-09, 14:58:17
Ich mag schwere Autos ja auch nicht, aber was hat das mit ESP am Hut?


Habe ich doch schon gesagt: Schwere Autos sind schwerer wieder auf Kurs zu bekommen. Von daher ist ESP schon auf Grund des Gewichts "nötiger" als früher.

Dazu kommt noch, dass die aktuellen Autos nicht nur viel Speck um die Hüfte ansetzt haben, sondern vor lauter Komfort und Sicherheit auch viel weniger Rückmeldung geben, was das Auto eigentlich macht bzw. wie es im Grenzbereich reagieren wird. Von daher ist ESP bei Kisten wie Golf V, IV & Co. tatsächlich durchaus sinnvoll.

iDiot
2011-03-09, 15:05:22
Habe ich doch schon gesagt: Schwere Autos sind schwerer wieder auf Kurs zu bekommen. Von daher ist ESP schon auf Grund des Gewichts "nötiger" als früher.
Naja, kommt drauf an welche Autos. Ein einser Golf mit Serienfahrwerk- und bereifung fliegt schon bei Geschwindigkeiten aus der Kurve, an denen ein IVer Golf noch nicht mal mit den Reifen quitscht.
Man kann nicht einen alten Rennporsche mit einem neuen Golf vergleichen, auch wenn sie Gewichtsmäßig nicht weit auseinanderliegen.


Dazu kommt noch, dass die aktuellen Autos nicht nur viel Speck um die Hüfte ansetzt haben, sondern vor lauter Komfort und Sicherheit auch viel weniger Rückmeldung geben, was das Auto eigentlich macht bzw. wie es im Grenzbereich reagieren wird. Von daher ist ESP bei Kisten wie Golf V, IV & Co. tatsächlich durchaus sinnvoll.
Die Gölfe sind da eher schlechte beispiele, die sind auch ohne ESP (sicherung ziehen - aber dann hat man auch kein ABS mehr!!) extrem gutmütig und schieben eben geradeaus, auch ein ausbrecher ist schnell und einfach wieder eingefangen.

Gefährlich sind da eher zickige Autos, die einen schmalen Grenzbereich haben (Audi TT hast du ja selbst schon als Beispiel gebracht).

Nichtsdestotrotz, du argumentierst im Rennbetrieb bzw beim sehr aufmerksamen Fahren.

Stell dir mal vor, du fährst auf der Autobahn abends mit Family nach hause, redest mit deiner Frau gemütlich und plötzlich platzt dir der hinterreifen - genau für sowas ist ESP gemacht.
Der Mensch konzentriert sich nicht immer 100%ig und hat alles unter Kontrolle, auch wenn er noch so gut fahren kann.

Und wie wir es drehen und wenden, es ist erwiesen dass ESP ein deutliches Sicherheitsplus darstellt, auf den öffentlichen Straßenverkehr bezogen.

ilPatrino
2011-03-09, 15:14:31
einigen wir uns doch darauf: für mutti gertrud im clio und papa helmut im mondeo ist esp eine feine sache, für hirntote raser hilft esp früher oder später auch nicht mehr (und erzeugt gegebenenfalls eine gefährliche scheinsicherheit) und für leute im audi ttrs mit sportlichen ambitionen ist es meistens eine spaßbremse

iDiot
2011-03-09, 15:15:40
einigen wir uns doch darauf: für mutti gertrud im clio und papa helmut im mondeo ist esp eine feine sache, für hirntote raser hilft esp früher oder später auch nicht mehr (und erzeugt gegebenenfalls eine gefährliche scheinsicherheit) und für leute im audi ttrs mit sportlichen ambitionen ist es meistens eine spaßbremse

Sehe ich auch so, wobei letztere ESP abdrehen können :)

mbee
2011-03-09, 15:37:37
Sehe ich auch so, wobei letztere ESP abdrehen können :)
Aber eben nur im TTRS und nicht mal im TTS, was bei dessen Leistung und Einsatzzweck IMO schon etwas lächerlich ist...;)

Begründung Audis dafür laut einem TTRS-Fahrer
Kann ich nur zustimmen.

Habe dewesegen mal bei Audi nachgefragt (bevor ich den TT RS bestellt hatte).

Die Begründung war recht lustig (ob die allgemein von Audi so gewollt ist, keine Ahnung):

TTS = Sportwagen für Anfänger - daher keine komplette ESP Abschaltung,

TT RS = Sportwagen für Fortgeschrittene, daher auch komplette Abschaltung möglich

Finde ich jedoch recht grenzwertig so eine Aussage ...

Aha, ein "Anfänger-Sportwagen" ;)

iDiot
2011-03-09, 15:42:24
Hehe, ich hab das in dem Forum auch gelesen :D

Naja, das ist ja eher ein VAG Phänomen, im TTS sollte ESP schon vollständig abschaltbar sein.

Xaver Koch
2011-03-09, 15:55:14
Naja, kommt drauf an welche Autos. Ein einser Golf mit Serienfahrwerk- und bereifung fliegt schon bei Geschwindigkeiten aus der Kurve, an denen ein IVer Golf noch nicht mal mit den Reifen quitscht.

Nichtsdestotrotz, du argumentierst im Rennbetrieb bzw beim sehr aufmerksamen Fahren.


Natürlich hat der kein Serienfahrwerk mehr, sondern ein komplettes von H&R (50/40) sowie Stabis von H&R (KW war leider etwas zu hart fürs Cabrio). Der weiteren Domstrebe und Querlenkerabstützung. Die schweren 7*15 Felgen werden ausgemustert und es kommen im April die VW Avus (Wagenfarbe/Alu) 6*14 mit Toyo Proxis R888 dran. Schon mit den normalen 195er Good Year Eagle GSD3 hatten die M3 in den Kurven zu knabbern, die Semis setzten da noch mal einen drauf. Da sieht der Golf V, VI erst recht kein Land.

Ich habe ja nicht gesagt, dass moderne Autos kein ESP haben sollen. Ich will nur, dass es bei Autos mit sportlichem Anspruch komplett abschaltbar ist. Gell, TTS.

Klar ist ESP ein Sicherheitsplus. Aber es kann mir keiner erzählen, dass er vor allem im Regen genauso aufmerksam und bewusst fährt wenn das Zeugs an ist wie ohne. Das habe ich bei mir selbst schon festgestellt: Man neigt dazu, sich auf die Elektronik zu verlassen und fährt einfach weniger vorsichtig bwz. aufmerksam und im Zweifelsfall auch etwas schneller.

Der Fall mit dem Allradantrieb zeigt das ganz deutlich. Das Fahrzeug fühlt sich einfach beim Beschleunigen sicherer und souveräner an. Dadurch wird die Tatsache verdrängt, dass man deswegen auch nicht schneller durch eine Kurve fahren kann als es die Reifen hergeben und die Bremsen auch nicht besser werden.

Ach ja: Bei den hohen SUVs finde ich ESP sogar essenziell, denn wenn die Dinger in eine Gegenpedel-Bewegung kommen, dürften sie nicht zu mehr fangen sein (außer vielleicht für Walter Röhrl Co). Berichten zu Folge ist das ESP bei diesen LKWs äh Autos deswegen restriktiver als bei normalen PKWs abgestimmt.

PrefoX
2011-03-09, 16:52:51
ich hab mir jetzt den hier gegönnt, so wie er zu sehen ist

http://fotos.autozeitung.de/462x347/images/bildergalerie/2010/05/Audi_A1_001.jpg

Iceman346
2011-03-09, 17:16:58
Ich frag mich immer wieder warum so viele Leute weiße Autos kaufen. Abgesehen davon, dass die Farbe ziemlich Putzaufwendig ist ist das imo die so ziemlich langweiligste Farbe, neben Grau, die man überhaupt nehmen kann.

Sven77
2011-03-09, 17:20:12
Geschmack unzo...

mbee
2011-03-09, 17:25:53
Ich frag mich immer wieder warum so viele Leute weiße Autos kaufen. Abgesehen davon, dass die Farbe ziemlich Putzaufwendig ist ist das imo die so ziemlich langweiligste Farbe, neben Grau, die man überhaupt nehmen kann.
Hey, nix gegen (silber)graue Autos! ;)
Wie schon geschrieben, ist das Geschmackssache und putzaufwändig ist weiß nicht einmal sonderlich, das kaschiert sogar recht viel. Schwarz ist hingegen die Hölle: Jeder Microkratzer und jeder Dreckfleck sind sofort und aus großem Abstand sichtbar.

Iceman346
2011-03-09, 17:45:16
Wer weiße Autos fährt hat keinen Geschmack :tongue:

Ich finds halt irgendwie schade, dass man im Straßenverkehr mittlerweile so viele weiß/grau/schwarze Autos rumfahren sieht während echte Farben immer weniger werden.

mbee
2011-03-09, 17:47:29
Kann ich ja auch nachvollziehen ;)
Bei mir wär's übrigens auch ein orange-metallic geworden, hätte ich da einen ordentlichen Gebrauchten gefunden.
Die Farbe sollte halt auch zum Auto passen und bei weiß, schwarz, Grau- und Silbertönen passt's zumeist halt unabhängig vom Auto-Typ immer und man sticht nicht sonderlich heraus. Vielleicht ist letzteres auch ein Grund.
Den Trend gibt's aber schon ewig (seit ca. 15 Jahren), da gab's mal einen netten Artikel im Spiegel drüber.

Iceman346
2011-03-09, 17:51:43
Jo, Orange Metallic ist toll. Oben war ja auch nen weißer Focus ST, grade den ST gibts mit dem wirklich tollen Orangenen Sonderfarbton (ein Arbeitskollege fährt nen ST in der Farbe, sieht klasse aus), den Wagen in weiß zu kaufen ist quasi ein Sakrileg ;)

PrefoX
2011-03-09, 17:52:33
Wer weiße Autos fährt hat keinen Geschmack :tongue:

Ich finds halt irgendwie schade, dass man im Straßenverkehr mittlerweile so viele weiß/grau/schwarze Autos rumfahren sieht während echte Farben immer weniger werden.
ich denke mal du magst eher so kranke farben wie grün, gelb oder lila bei autos, dann hast du eben null geschmack oder keine eier in der hose :D

sowas kaufen doch nur frauen.

abraxxa
2011-03-09, 17:55:59
Silber ist wesentlich pflegeleicher als schwarz, mein voriger Celica war schwarz, da sieht man Schmutz eher. Beim silbernen GT-Four fragen mich die Leute immer ob ich ihn erst geputzt hab obwohl ich sehr faul bin was das angeht.

mbee
2011-03-09, 17:56:35
ich denke mal du magst eher so kranke farben wie grün, gelb oder lila bei autos, dann hast du eben null geschmack oder keine eier in der hose
sowas kaufen doch nur frauen.

Die These würde ich nun gerade mit einem weißen Auto nicht unbedingt aufstellen ;)

PrefoX
2011-03-09, 17:58:52
gibt halt bei fahrzeugen nicht viele farben die man nehmen kann und auch gut passen. bei nem nissan 350z da passt dieses gold, bei nem ferrari rot. alles schön und gut

aber edel wären die farben nicht.

Iceman346
2011-03-09, 17:59:44
ich denke mal du magst eher so kranke farben wie grün, gelb oder lila bei autos, dann hast du eben null geschmack oder keine eier in der hose :D

Mein aktuelles Auto ist Dunkelblau, mein nächstes wird Rot :tongue:
Das Grün in welchem der Focus RS kommt sieht tatsächlich gut aus, Gelb oder Lila ist aber nix für Autos.

Rot, Blau und Orange sind aber klasse.

PrefoX
2011-03-09, 18:02:47
naja das sind frauenfarben wie gesagt, der alfa den du dir holst sieht auch nich gerade vorteilhaft in rot aus.. ganz ehrlich.

Iceman346
2011-03-09, 18:04:04
Was sind für dich denn Männerfarben?

Und Alfas müssen Rot sein :tongue:

drexsack
2011-03-09, 18:04:34
Ein bißchen bunt finde ich durchaus nicht verkehrt, gerade bei einigermaßen sportlichen Autos. Das Herbert seine neue E-Klasse nicht in gelb bestellt, ist natürlich keine Überraschung.

PrefoX
2011-03-09, 18:05:37
naja ich würd sowieso nie ne itakkerschleuder fahren, von daher :D

Männerfarben sind halt eben schlicht und nicht knallig bunt. war immer so und wird immer so bleiben. du holst dir doch auch keine rote schrankwand oder nen roten monitor. Rotes handy? ja das würden alles frauen machen aber männer nehmen da eher silber/schwarz/weiss/grau.

Iceman346
2011-03-09, 18:06:16
Ein bißchen bunt finde ich durchaus nicht verkehrt, gerade bei einigermaßen sportlichen Autos. Das Herbert seine neue E-Klasse nicht in gelb bestellt, ist natürlich keine Überraschung.

Jo, Silber, Grau und Schwarz sind halt die typischen alte Leute Farben. Und da Mercedes fast durchweg Seniorenfahrzeuge sind ist das wenig verwunderlich das man die fast ausschließlich darin sieht.

Tigershark
2011-03-09, 18:06:40
naja ich würd sowieso nie ne itakkerschleuder fahren, von daher :D

Männerfarben sind halt eben schlicht und nicht knallig bunt. war immer so und wird immer so bleiben. du holst dir doch auch keine rote schrankwand oder nen roten monitor. Rotes handy? ja das würden alles frauen machen aber männer nehmen da eher silber/schwarz/weiss/grau.

Hast Du noch mehr solcher Weisheiten auf Lager? Ab ins Stereotypenlager mit Dir... :biggrin:

MiamiNice
2011-03-09, 18:08:02
naja das sind frauenfarben wie gesagt, der alfa den du dir holst sieht auch nich gerade vorteilhaft in rot aus.. ganz ehrlich.


Da spricht ja echt der Fachmann ... :cool:

Iceman346
2011-03-09, 18:09:06
naja ich würd sowieso nie ne itakkerschleuder fahren, von daher :D

Aber ne überteuerte Audi Knutschkugel. Der A1 ist ja, wie der Fiat 500 oder der MiTo, quasi schon wegen der Formgebung ein Frauenauto ;)

Männerfarben sind halt eben schlicht und nicht knallig bunt. war immer so und wird immer so bleiben. du holst dir doch auch keine rote schrankwand oder nen roten monitor. Rotes handy? ja das würden alles frauen machen aber männer nehmen da eher silber/schwarz/weiss/grau.

Kommt immer auf das Design an. Ich find auch "klinisch-kalt" eingerichtete Wohnungen in Silber, Weiß und Schwarz furchtbar. Farbe muss schon irgendwo sein.

Edit: Na da hab ich ja ne Diskussion losgetreten ;)

PrefoX
2011-03-09, 18:11:16
lol du mit deinem hässlichen glubschaugenwagen :D naja unterstütz du mal die itakker :P

manche haben eben geschmack und manche nicht, aber muss ja auch leute wie dich geben damit die schönen autos noch besser aussehen xD

MiamiNice
2011-03-09, 18:14:37
Soll auch Leute geben die keinen Plan von der Materie haben ... zu PrefoX schiel. Und wer sagt das rote Alfas "Frauenautos" sind, disqualifiziert sich eh von jeder gehobenen Automobildiskussion. Mit so einer Aussage macht man sich nur lächerlich und das überall.

Pirx
2011-03-09, 18:15:26
also das Fiat Coupe sieht in gelb auch absolut top aus:D

Ein weißes Auto würde ich mir auch nicht kaufen, das ist zur Zeit nur "im Trend", aber eigentlich total langweilig.

Tigershark
2011-03-09, 18:19:06
Ich mag Audi ja sehr gern, aber der A1 ist halt einfach nur ein überteuerter, "Applefizierter" Polo. Punkt. Dann noch in weiß - fehlt nur noch das schwarze Apple Logo. Aber Vorsicht: Die Tank-App füllt nicht automatisch nach.... *scnr*

user77
2011-03-09, 19:00:30
Was sind für dich denn Männerfarben?

Und Alfas müssen Rot sein :tongue:

+1

http://666kb.com/i/brmk32t8xssj8zvnf.jpg

abraxxa
2011-03-09, 19:03:03
Warum stehen bei uns alle auf Weiberautos?
Wo sind die Männer die auf Corvettes, V8s und Turbos stehen?

Iceman346
2011-03-09, 19:20:17
V8 und Turbo ist gut und schön, aber Ami Schlitten find ich furchtbar. Gefallen mir vom Design her kein Stück.

Hanf_Solo
2011-03-09, 19:44:28
Der letzte Dinosaurier :cool:

BMW 750i Bj. 89

5.0 Liter Hubraum 299 PS 12 Zylinder

V/max 265 km/h

Verbrauch ~ 20 Liter :eek:

Macht aber Bock das Auto

Gruß Matze

Tigershark
2011-03-09, 19:47:55
Nice.... kann man höchstens noch durch einen B12 in der Exklusivität toppen - sehr schöner Wagen!

Xaver Koch
2011-03-09, 19:51:13
Macht aber Bock das Auto

Gruß Matze

Ja, der fährt sich wirklich schön, ist aber selbst mit Rollen lassen nicht unter 12 Liter zu bekommen. Aber seine Majestät, der Zwölfender klingen einfach himmlisch.

Ich finde der e32 sieht für sein Alter immer noch sehr gut aus. ;)

Rubber Duck
2011-03-09, 21:48:57
ich denke mal du magst eher so kranke farben wie grün, gelb oder lila bei autos, dann hast du eben null geschmack oder keine eier in der hose :D

sowas kaufen doch nur frauen.
Mein aktuelles Auto ist Dunkelblau, mein nächstes wird Rot :tongue:
Das Grün in welchem der Focus RS kommt sieht tatsächlich gut aus, Gelb oder Lila ist aber nix für Autos.

Rot, Blau und Orange sind aber klasse.
:frown:
:tongue:http://666kb.com/i/brmoazp6llh2em5g0.jpg

Monkey
2011-03-09, 21:52:43
Das Lila nennen wir mal lieber Aubergine und ist sehr geil!

Lethargica
2011-03-09, 21:57:34
Der letzte Dinosaurier :cool:

BMW 750i Bj. 89

5.0 Liter Hubraum 299 PS 12 Zylinder

V/max 265 km/h

Verbrauch ~ 20 Liter :eek:

Macht aber Bock das Auto

Gruß Matze

Schnitzer Flegen? stilecht :)

Warum stehen bei uns alle auf Weiberautos?
Wo sind die Männer die auf Corvettes, V8s und Turbos stehen?

Der Mito und der 159er haben sicher auch nen Turbo ;)

WTC
2011-03-09, 22:09:49
Der letzte Dinosaurier :cool:

BMW 750i Bj. 89

5.0 Liter Hubraum 299 PS 12 Zylinder

V/max 265 km/h

Verbrauch ~ 20 Liter :eek:

Macht aber Bock das Auto

Gruß Matze

geiles teil, da interessieren mich innenraumfotos ;)

Rubber Duck
2011-03-09, 22:25:13
Warum stehen bei uns alle auf Weiberautos?
Wo sind die Männer die auf Corvettes, V8s und Turbos stehen?
Jep.
Warum nicht gleich alles in einem?
http://www.youtube.com/watch?v=eHBAROPajWQ&feature=related
Aber mit Kompresser war der Sound besser :eek:
http://www.youtube.com/watch?v=XCOcbJ89xG8&feature=related

derpinguin
2011-03-09, 22:27:18
Turbo oder V8 okay. Aber corvette? Nein danke.

mbee
2011-03-09, 22:35:00
Fahr' mal mit einer C6, da würdest Du Dein Urteil garantiert revidieren ;)

Tigershark
2011-03-09, 22:48:08
@ rubberduck: Ist das technoviolett oder madeira violett bei dem E36 Coupé? Schicke Farbe jedenfalls, hatte mein altes Cabbi auch (technov.).

derpinguin
2011-03-09, 22:53:34
Fahr' mal mit einer C6, da würdest Du Dein Urteil garantiert revidieren ;)
Mir gefällt das Design nicht. Die Fahrt ändert nichts daran. ;)

Rubber Duck
2011-03-09, 23:03:41
@ rubberduck: Ist das technoviolett oder madeira violett bei dem E36 Coupé? Schicke Farbe jedenfalls, hatte mein altes Cabbi auch (technov.).
Ist Techno Violett, kommt aber nur in der Sonne richtig zur geltung.

iDiot
2011-03-10, 08:13:36
Hehe eine Farbendiskussion :P

Kommt ganz stark aufs Auto an, dunkle Farben gehen beim Scirocco gar nicht da es dann die Linien schluckt, und....


... naja, der Vorführwagen war weiß, er gefiel mir, ich hab ihn gekauft. Am besten gefällt mir aber Rising Blue Metallic.
http://www.abload.de/img/scirocco-r9gzz.jpg

mbee
2011-03-10, 08:16:46
Mir gefällt das Design nicht. Die Fahrt ändert nichts daran. ;)
Mit dem Design könnte ich leben bzw. finde ich das noch ganz ok, vor allem wenn man es mit den "neuen" Muscle-Cars wie dem Mustang und Camaro vergleicht. Natürlich Geschmackssache.

Hehe eine Farbendiskussion :P

Kommt ganz stark aufs Auto an, dunkle Farben gehen beim Scirocco gar nicht da es dann die Linien schluckt, und....


... naja, der Vorführwagen war weiß, er gefiel mir, ich hab ihn gekauft. Am besten gefällt mir aber Rising Blue Metallic.
http://www.abload.de/img/scirocco-r9gzz.jpg
Schöne Farbe! So sieht der richtig gut aus, wenn nur das IMO etwas "verunstaltete" Heck nicht wäre :( Da hätten sie sich IMO wirklich etwas anderes überlegen sollen.

iDiot
2011-03-10, 08:53:56
Das Heck spaltet die geister ;) ich weiß... naja geschmackssache.
Mein nächster wird wohl das aktuelle 3er QP oder ein A5 werden... aber bis dahin ists noch 3 Jahre.

drdope
2011-03-10, 09:15:58
Männerfarben sind halt eben schlicht und nicht knallig bunt. war immer so und wird immer so bleiben. du holst dir doch auch keine rote schrankwand oder nen roten monitor. Rotes handy? ja das würden alles frauen machen aber männer nehmen da eher silber/schwarz/weiss/grau.

Welcome to the Trolkinggrounds....

Gehts noch ein bissl Stereotyper?
Silber/grau/schwarz gehen ja mal gar nicht für ein Auto...
Weiss lasse ich noch im Ansatz durch, weil mein Audi 80 CC (*'84-†'07) weiss war.
Understatementfarben sind imho reserviert für Leasing- & Vertreterfahrzeuge, Leihwagen und evtl. GTs.

Ein richtiges "Männerauto" = imho Spielzeug ohne praktischen Nutzwert & nur dem max. Fahrspaß wegen überhaupt gebaut; sollte schon in einer Farbe abseits des Mainstreams daher kommen...

Definiere "Männerauto" doch mal bitte genauer...
Soll ein "Männerauto" nun Männer oder Frauen beindrucken???
Imho sollte ein "Männerauto" ausschließlich den Fahrer beeindrucken, weil dieser kein doofes Auto braucht um sein stereotyp-gemindertes Selbstwertgefühl zu pushen....
:D

_CaBaL_
2011-03-10, 09:32:03
Welcome to the Trolkinggrounds....

Gehts noch ein bissl Stereotyper?
Silber/grau/schwarz gehen ja mal gar nicht für ein Auto...
Weiss lasse ich noch im Ansatz durch, weil mein Audi 80 CC (*'84-†'07) weiss war.
Understatementfarben sind imho reserviert für Leasing- & Vertreterfahrzeuge, Leihwagen und evtl. GTs.

Ein richtiges "Männerauto" = imho Spielzeug ohne praktischen Nutzwert & nur dem max. Fahrspaß wegen überhaupt gebaut; sollte schon in einer Farbe abseits des Mainstreams daher kommen...

Definiere "Männerauto" doch mal bitte genauer...
Soll ein "Männerauto" nun Männer oder Frauen beindrucken???
Imho sollte ein "Männerauto" ausschließlich den Fahrer beeindrucken, weil dieser kein doofes Auto braucht um sein stereotyp-gemindertes Selbstwertgefühl zu pushen....
:D

Wer ein vom Hersteller aus Frauenauto geplantes Auto fährt und dann hier mit Männerautoparolen kommt, der ist einfach nicht ernst zu nehmen :freak:

Iceman346
2011-03-10, 09:34:42
... naja, der Vorführwagen war weiß, er gefiel mir, ich hab ihn gekauft. Am besten gefällt mir aber Rising Blue Metallic.
http://www.abload.de/img/scirocco-r9gzz.jpg

Jo, dass ist nen sehr schönes Blau. Mein aktueller Wagen ist etwas dunkler.

Annator
2011-03-10, 09:47:26
Hehe eine Farbendiskussion :P

Kommt ganz stark aufs Auto an, dunkle Farben gehen beim Scirocco gar nicht da es dann die Linien schluckt, und....


... naja, der Vorführwagen war weiß, er gefiel mir, ich hab ihn gekauft. Am besten gefällt mir aber Rising Blue Metallic.
http://www.abload.de/img/scirocco-r9gzz.jpg

Hey noch ein R. Wo kommst her? :-)

iDiot
2011-03-10, 09:48:55
Hi, ich hab keinen R sondern einen normalen Rocco, das Bild war nur gedacht als Symbolbild für meine Lieblingsfarbe.

Bin Österreicher ;) ... also weit weit weg ^^

Annator
2011-03-10, 11:12:44
Hi, ich hab keinen R sondern einen normalen Rocco, das Bild war nur gedacht als Symbolbild für meine Lieblingsfarbe.

Bin Österreicher ;) ... also weit weit weg ^^

Achso schade. :-)

Marodeur
2011-03-10, 14:19:52
Welcome to the Trolkinggrounds....

Gehts noch ein bissl Stereotyper?
Silber/grau/schwarz gehen ja mal gar nicht für ein Auto...
Weiss lasse ich noch im Ansatz durch, weil mein Audi 80 CC (*'84-†'07) weiss war.
Understatementfarben sind imho reserviert für Leasing- & Vertreterfahrzeuge, Leihwagen und evtl. GTs.

Ein richtiges "Männerauto" = imho Spielzeug ohne praktischen Nutzwert & nur dem max. Fahrspaß wegen überhaupt gebaut; sollte schon in einer Farbe abseits des Mainstreams daher kommen...

Definiere "Männerauto" doch mal bitte genauer...
Soll ein "Männerauto" nun Männer oder Frauen beindrucken???
Imho sollte ein "Männerauto" ausschließlich den Fahrer beeindrucken, weil dieser kein doofes Auto braucht um sein stereotyp-gemindertes Selbstwertgefühl zu pushen....
:D

Wenn das gewünschte Auto keine besondere Farbenauswahl hat und dazu noch gebraucht gekauft wird geht einfach nur schwarz. :D

Mein Motorrad ist knallig orange, das muss reichen. Hehe.... :biggrin:

Sven77
2011-03-10, 14:22:46
Meiner ist Mokkaanthrazit (aka. Kackmetallic)... rockt ohne Ende ^^

Monkey
2011-03-10, 14:45:01
Wenn das gewünschte Auto keine besondere Farbenauswahl hat und dazu noch gebraucht gekauft wird geht einfach nur schwarz. :D



Eben, darum is meine Karre auch schwarz :)

Konami
2011-03-10, 15:21:15
Warum stehen bei uns alle auf Weiberautos?
Wo sind die Männer die auf Corvettes, V8s und Turbos stehen?
Corvettes sind genial, die größte Menge Fahrspaß, die man für so wenig Geld kriegen kann =)

http://www.youtube.com/watch?v=g4CPBfpnye0

/Edit: Aber nachdem's der "Was für ein Auto fahrt ihr?"-Thread ist, könnte es daran liegen, dass sie für eine ernsthafte Anschaffung einfach zu verdammt durstig sind bei >1,60€ Spritpreis...

mbee
2011-03-10, 16:17:28
Corvettes sind genial, die größte Menge Fahrspaß, die man für so wenig Geld kriegen kann =)

http://www.youtube.com/watch?v=g4CPBfpnye0

/Edit: Aber nachdem's der "Was für ein Auto fahrt ihr?"-Thread ist, könnte es daran liegen, dass sie für eine ernsthafte Anschaffung einfach zu verdammt durstig sind bei >1,60€ Spritpreis...

Durstig ist relativ: Auf der AB lässt sich das Ding im "Cruise"-Modus um einiges sparsamer bewegen als z.B. mein Auto. Selbst der Praxistest-Verbrauch liegt im Mittel nicht einmal wahnsinnig darüber und das bei ca. 140 PS und 2,7 l Hubraum mehr.

Im Vergleich ist das Teil sogar AFAIR in dieser Leistungsklasse am sparsamsten. Grund ist die sehr lange Übersetzung im sechsten Gang und das enorme Drehmoment. Bei 120/130 Km/h dümpelt der Motor da im sechsten Gang z.B. mit ca. 2000 UPM rum, die VMAX von über 300 Km/h wird auch schon mit 4700 UPM erreicht ;) Schon geil, was man mit einem vergleichweise "antiken" Motorprinzip und Hubraum in der Hinsicht erreichen kann.

Marodeur
2011-03-10, 16:39:49
Fehlt noch der alte Spruch vom Hubraum der durch nix zu ersetzen ist... ausser durch mehr Hubraum... :biggrin:

Eco
2011-03-10, 16:40:54
Auf Youtube gibts ein Video, in dem Tim Schrick eine C6 im 4. Gang von 0 auf AFAIR 220 beschleunigt, und das ausgesprochen zügig. Das nenn ich mal Elastizität... ;)

user77
2011-03-10, 16:47:13
http://www.youtube.com/watch?v=nCJ07ouYvh0

mbee
2011-03-10, 16:47:37
Ist eine Z06 (die hat mehr Hubraum und über 500 PS) und es waren AFAIR weit über 250 ;)
EDIT: http://www.youtube.com/watch?v=nCJ07ouYvh0

Eco
2011-03-10, 17:14:13
Ja, ok, die C6 ist dann vermutlich etwas langsamer.

Edit: Grad mal nachgeschaut, so groß ist der Unterschied zur Z nicht (ca. 60NM und ~75PS).

Tigershark
2011-03-10, 17:38:53
Mein Gott, sind die alle so poorly built wie die ZR01 in dem Top Gear Review? Das ist ja schockierend!

derpinguin
2011-03-10, 17:40:27
Wie sagte Jezza so schön: "Build by two fat blokes..."
Amerikanische Autos haben halt nicht die gleiche build quality wie deutsche/europäische.

Tigershark
2011-03-10, 17:48:51
Wie sagte Jezza so schön: "Build by two fat blokes..."
Amerikanische Autos haben halt nicht die gleiche build quality wie deutsche/europäische.

Ne das ist schon klar, hast Du das Video gesehen? Dann würdest Du das nicht sagen glaub ich...wie der da ans Heck klopft oder ihm die Verkleidung des Gurtes entgegen kommt....

derpinguin
2011-03-10, 17:53:42
Ich hab alle TG Folgen gesehen XD

Darum sag ich ja amerikanische haben nicht die gleiche build quality wie deutsche.

Tigershark
2011-03-10, 18:14:18
ja, ich fahr fast monatlich drüben Autos, aber das ist dennoch weitab von allem, was ich bisher gesehen oder auch nur erahnt habe...

Slipknot79
2011-03-10, 22:36:45
Es waren fast 280kmh, sehr geiles Drehmoment

mbee
2011-03-11, 10:08:57
Ne das ist schon klar, hast Du das Video gesehen? Dann würdest Du das nicht sagen glaub ich...wie der da ans Heck klopft oder ihm die Verkleidung des Gurtes entgegen kommt....
So schlimm ist's nun auch wieder nicht. Ich bin schon drei mal in einer 2008er gessehen und die Verarbeitung reicht natürlich nicht an Audi oder BMW heran, aber so manche C-Klasse hat z.B. auch keinen besser verarbeiteten Innenraum. Störend sind IMO der abgeschrägte Schalthebel und die "Komfort"-Sitze, die einfach zu wenig Seitenhalt für einen Sportwagen bieten und besser in einer Limousine aufgehoben wären. Das "Traktor-Lenkrad" gibt es seit dem Facelift zum Glück nicht mehr und ein guter Teil des Cockpits ist seitdem auch mit Leder bezogen.

Bei TG mögen sie manche Autos schlichtweg nicht und besonders Clarkson ist da sehr subjektiv. Sein Verriss zum 350z z.B. ist in der Hinsicht "legendär": "That Datsun with a Renault engine..", andererseits dann bei TG "Car Of The Year 2004" ;)
Dass eine GfK-Karosserie am Heck nachgibt, ist z.B. ja nur logisch. Das mit dem Gurthalter ist allerdings schon der Hammer...

Auch kommen Magazine wie z.B. die sport auto, die man in der Hinischt wirklich ernst nehmen kann, zu einem ganz anderen Ergebnis: http://www.sportauto-online.de/fahrberichte/die-ersten-fahreindruecke-der-neuen-corvette-coupe-6-2-v8-aufgefrischte-corvette-mit-437-ps-zum-55-geburtstag-1040481.html

geforce
2011-03-11, 13:30:14
Bei TG sind sowieso Alle nicht-englischen Autos Mist. Und wenn nicht dann wird so lange gesucht bis man was findet...

Und wie manchmal Jaguar in die Höhe gehoben wird X-D

MfG Richard

Sven77
2011-03-11, 13:39:41
Wat? Niemand lästert soviel über die englische Autoindustrie wie TG...

Monkey
2011-03-11, 13:48:06
Naja geht, der Evora war schon weit oben in Clarksons Gunst.

Mir fällt aber immer wieder auf wie er Mercedes liebt, ebenso Ferrari bis auf den 599 GTO. Ach eigentlich is Clarkson einfach ein Trottel...die sollten den kicken und Tiff wieder holen :)

master_blaster
2011-03-11, 16:10:51
Edit: Sorry, falscher Thread, :redface:.

Sven77
2011-03-11, 16:12:45
Laut Clarkson ist der SLS das beste Auto out there ;) Ich mag ihn ^^

Undertaker
2011-03-11, 16:16:58
Wat? Niemand lästert soviel über die englische Autoindustrie wie TG...

Also gerade Aston Martin gewinnt bei Top Gear doch jeden Vergleich zu jeglichen nicht-britischen Pendants... ;)

Sven77
2011-03-11, 16:20:50
Man sollte die Testkriterien auch nicht zu ernst nehmen.. vor allem wenn mal wieder der 911er das Beste Auto in einem Test darstellt wuerde das Clarkson nie zugeben ^^

abraxxa
2011-03-11, 23:15:34
@mbee: wie kommst auf die Idee das ein BMW gut verarbeitet is? Den 80keuro 335i Cabrio den ich vor einem Jahr probegefahren bin würd ich nicht mal geschenkt fahren, unpackbar wie grässlich hässlich der Innenraum ist, von den schlechten Fahrleistungen und restlichen Schwachsinn will ich garned anfangen.

derpinguin
2011-03-12, 00:18:40
Als würde jemand TG ernst nehmen...

Jezza hat halt ein Faible für Aston, Merc und Ferrari, Hamster steht auf 911 und Captain Slow fährt mit Freude einen Fiat Panda.
Warum man da irgendwen kicken sollte erschließt sich nicht. Sie machen Comedy mit Autos und kein Auto Motor und Sport TV, wobei sie fachlich sicherlich in der Lage wären ein Fachsendung zu machen.

Vader
2011-03-12, 00:19:41
Sehe ich auch so, TG ist eine Unterhaltungs, keine Informationsshow...

derpinguin
2011-03-12, 00:21:03
Sagen sie doch auch selbst über sich, und sie nehmen sich nicht ernst.
Jeder Versuch "useful consumer advice" zu geben endet in bullshit ;D

Hamster
2011-03-12, 00:24:02
Als würde jemand TG ernst nehmen...

Jezza hat halt ein Faible für Aston, Merc und Ferrari, Hamster steht auf 911 und Captain Slow fährt mit Freude einen Fiat Panda.
Warum man da irgendwen kicken sollte erschließt sich nicht. Sie machen Comedy mit Autos und kein Auto Motor und Sport TV, wobei sie fachlich sicherlich in der Lage wären ein Fachsendung zu machen.

richtig ;)

derpinguin
2011-03-12, 00:25:15
LAWL!

Wer tut das auch nicht. Insgeheim steht auch Clarkson auf 911, wills aber nicht zugeben, man merkts aber in den 911 bzw turbo Tests.

Tigershark
2011-03-12, 02:19:04
@mbee: wie kommst auf die Idee das ein BMW gut verarbeitet is? Den 80keuro 335i Cabrio den ich vor einem Jahr probegefahren bin würd ich nicht mal geschenkt fahren, unpackbar wie grässlich hässlich der Innenraum ist, von den schlechten Fahrleistungen und restlichen Schwachsinn will ich garned anfangen.

Was für ein Auto fährst du noch gleich?

Die E9x sind sicherlich im Innenraum kein Highlight von BMW und in der Verarbeitungsqualität auch einem Audi oder Merc unterlegen, aber Amis kannste damit immer noch 3x aufwischen :-) Und der Motor vom 335i ist über alle Zweifel erhaben, ich weiß ja nicht was Du erwartet hast, aber ein Blechdachcab ist halt auch nunmal sauschwer...

mbee
2011-03-12, 04:06:52
Was für ein Auto fährst du noch gleich?

Die E9x sind sicherlich im Innenraum kein Highlight von BMW und in der Verarbeitungsqualität auch einem Audi oder Merc unterlegen, aber Amis kannste damit immer noch 3x aufwischen :-) Und der Motor vom 335i ist über alle Zweifel erhaben, ich weiß ja nicht was Du erwartet hast, aber ein Blechdachcab ist halt auch nunmal sauschwer...
Einem Audi ja, aber einem Mercedes ganz sicher nicht (Hartplastik wie in der C-Klasse findest Du bei BMW nicht einmal mehr beim 1er).
Ich würde mal behaupten, dass BMW hier mit den aktuellen Modellen bei den deutschen Herstellern ganz deutlich an zweiter Stelle steht, was den Innenraum angeht.
Der Motor des 335i ist in der Klasse auch so ziemlich das beste, was überhaupt erhältlich ist. Ich weiß offengestanden auch nicht, wie er auf diesen Blödsinn kommt oder was er da Probe gefahren ist, ein 335i kann's eigentlich nicht gewesen sein...;)

abraxxa
2011-03-12, 10:56:07
Ich bin scheinbar besseres gewohnt.
Aber über 300PS sollten eigentlich locker auf 250km/h kommen und nicht bei 220 schon die Beschleunigung fast komplett zum Stillstand kommen.
Das die Lenkung bei 200 auf einmal leichtgängig wird und der Reifendruckmonitor einen Fehlalarm liefert war auch ned so prickelnd.

Die_Allianz
2011-03-12, 11:07:37
ja bla was fährst du denn für ein auto? audi :rolleyes:

Mr.Moe
2011-03-12, 11:34:42
Ich bin scheinbar besseres gewohnt.
Aber über 300PS sollten eigentlich locker auf 250km/h kommen und nicht bei 220 schon die Beschleunigung fast komplett zum Stillstand kommen.
Das die Lenkung bei 200 auf einmal leichtgängig wird und der Reifendruckmonitor einen Fehlalarm liefert war auch ned so prickelnd.

Komisch also den 335i den ich gefahren ging ging spielend auf 250km/h und nichts hat rumgemuckt. BMW ist 99% aller hersteller was Material anmutung angeht haushoch überlegen. Zumal der 335i schneller als der Celica GT4 ist in sogut wie jeder lebenslage, kann nicht verstehen wieso der langsam sein soll wenn er schneller als dein Hobel Serie ist. http://www.zeperfs.com/duel1802-1304.htm ich denke eher du hast eine Persönliche abneigung gegen BMW.

Tigershark
2011-03-12, 11:47:55
Vielleicht lief der Wagen nur auf 5 Zylindern ;D

Also nochmal, was bist Du denn besseres gewohnt, abraxxa? Was für ein Auto fährst Du, dass Dir ein 335i langsam vorkommt?

mbee
2011-03-12, 11:50:50
Einen Toyota Celica GT4 Turbo, hat er doch schon gepostet...
Der 335i läuft wie hier schon geschrieben übrigens spielend in die Abriegelung hinein, was mit der Kiste also los war, weiß zwar keiner, aber das ist alles andere als normal. Auch frage ich mich, bei welcher Probefahrt man eben mal locker und vor allem gefahrlos auf 250 Km/h auf der AB beschleunigen kann (ist heutzutage ja eh kaum noch möglich), wenn man wartet bis die Kiste auch warm gefahren ist. Bei einem Händler-Auto wäre ich da eh noch vorsichtiger als sonst bzw. weiß ich auch, warum ich mir gar niemals nie einen Vorführer zulegen würde ;)

Mr.Moe
2011-03-12, 13:54:12
Einen Toyota Celica GT4 Turbo, hat er doch schon gepostet...
Der 335i läuft wie hier schon geschrieben übrigens spielend in die Abriegelung hinein, was mit der Kiste also los war, weiß zwar keiner, aber das ist alles andere als normal. Auch frage ich mich, bei welcher Probefahrt man eben mal locker und vor allem gefahrlos auf 250 Km/h auf der AB beschleunigen kann (ist heutzutage ja eh kaum noch möglich), wenn man wartet bis die Kiste auch warm gefahren ist. Bei einem Händler-Auto wäre ich da eh noch vorsichtiger als sonst bzw. weiß ich auch, warum ich mir gar niemals nie einen Vorführer zulegen würde ;)

Also im hohen norden is das eig nicht wirklich ein problem ausser zum feierabendverkehr aber so nicht wirklich schwer.

mbee
2011-03-12, 15:13:27
Ok, in NRW bist Du da unter der Woche eben meist eher "gehandicapt" ;)
Ich wollte es ja auch nicht anzweifeln, dass er das gefahren ist. Ich hatte nur bislang bei Probefahrten bislang so gut wie kaum die Möglichkeit dazu, wenn man das Auto auch noch halbwegs warm fährt zuvor (was eben nach dem Motto "Scheißegal, ist eh nicht meiner,," auch viele nicht machen).

abraxxa
2011-03-12, 20:49:33
Wir waren eine Stunde rund um Wien unterwegs, hat der Verkehr zugelassen.

Lethargica
2011-03-12, 21:27:43
Dafür aber das Gesetz nicht ;-)

Tigershark
2011-03-13, 02:11:14
Wir waren eine Stunde rund um Wien unterwegs, hat der Verkehr zugelassen.

Wenn Du in Ö solche Geschwindigkeiten gefahren bist, dann verzichte ich gerne auf jegliche weitere Diskussion...

derpinguin
2011-03-13, 02:13:34
Auch wenn man in D solche Geschwindigkeiten fährt und sich damit brüstet ist jegliche Diskussion überflüssig.

Skorpion
2011-03-13, 02:35:21
Was ist so schlimm 250 und mehr zu fahren? Auf einer dreispurigen Autobahn absolut kein Problem. Idioten die ohne zu schauen und zu blinken komplett links rüber ziehen gibts immer, da kannst du auch mit 140 auf der rechten Spur unterwegs sein und der Opi vom Beschleunigungsstreifen zieht mit 60 Gnadenlos rüber.
Da haste auch keine Chance, wenn neben dir einer fährt....

derpinguin
2011-03-13, 02:43:48
Die Chancen stehen aber besser als mit 100km/h mehr. Ich bin ein einziges Mal Tachoanschlag gefahren, da war aber weit und breit kein Mensch zu sehen. Wäre ein Tier oder ein Gegenstand auf der Straße gewesen hätte ich gelitten.
Man kann auf Autobahnen IMHO nicht gefahrlos 250 fahren, wenn auch nur einer in Sichtweite ist.

ilPatrino
2011-03-13, 10:16:37
Die Chancen stehen aber besser als mit 100km/h mehr. Ich bin ein einziges Mal Tachoanschlag gefahren, da war aber weit und breit kein Mensch zu sehen. Wäre ein Tier oder ein Gegenstand auf der Straße gewesen hätte ich gelitten.
Man kann auf Autobahnen IMHO nicht gefahrlos 250 fahren, wenn auch nur einer in Sichtweite ist.
man kann auch nicht gefahrlos morgens aufstehen, es besteht eine signifikante gefahr, im haushalt einem unfall zum opfer zu fallen. und ja, die gefahr ist höher als im verkehr.
können wir bitte die alles-über-130-ist-selbstmord-diskussion weglassen oder wenigstens auslagern?

derpinguin
2011-03-13, 10:49:07
Ich führe keine fahrt langsam Diskussion, dafür fahr ich selbst viel zu gerne schnell. Aber wer behauptet 250 wären problem- und gefahrlos möglich, der lügt.
Und der morgens aufstehen Vergleich hinkt nicht nur, der braucht einen Rollstuhl. Oder findest du das Unfallrisiko im Alltag ist genauso hoch und gefährlich wie bei 250?

Mr.Moe
2011-03-13, 10:54:44
Tja hier oben ist es nunmal möglich, was kann ich dafür wenn ihr so volle autobahnen habt? Ich bin hier oben auch schon über 300 km/h mit ner corvette von nem kollegen gefahren weil ich mal wissen wollte wie das gefühl so ist, gut das haben wir sonntag abends gemacht wo die bahn so gut wie leer ist.

derpinguin
2011-03-13, 10:55:56
Ich sag ja, wenn die Bahn leer ist ist das kein Ding. Aber wenn da einer vor mir irgendwo zu sehen ist, wäre mir das schon zu heikel, weil man nie weiß, was manche Schnarchtüten veranstalten.

Mr.Moe
2011-03-13, 11:00:27
Ich sag ja, wenn die Bahn leer ist ist das kein Ding. Aber wenn da einer vor mir irgendwo zu sehen ist, wäre mir das schon zu heikel, weil man nie weiß, was manche Schnarchtüten veranstalten.

Gefahr ist im ganzen leben vorhanden, mit sowas muss man rechnen und man muss selbst abschätzen ob man das risiko eingehen will oder nicht, auf ner vollen Bahn würde ich mich hüten 250 oder mehr fahren zu wollen weil ich eh ständig runterbremsen müsste da würde ich 150 tempomat und gut ist fahren.

derpinguin
2011-03-13, 11:01:08
Womit wir wieder bei meiner Aussage wären. Worüber wurde doch gleich diskutiert?

Morale
2011-03-13, 11:04:36
Wenn wirklich freie Bahn ist, nachts oder so, dann ist das ok.
Wobei mir ab 200 eher mulmig wird :D

Der Poster fuhr aber in Österreich so schnell und da ist 130 Beschränkung, das finde ich schon dreist, auch wenn die Fahrbahn frei ist/war.

The Heel
2011-03-13, 11:08:01
es gibt auch leute die nachts auf ner normalen landstraße >200 fahren (gti & co. ahoi).

@mcbee
Die Innenausstattung beim 3er z.B. find ich auch sehr lahm. Da kann die C-Klasse locker mithalten, ist imho sogar besser.

derpinguin
2011-03-13, 11:14:32
Ich weiß auch nicht, was an der neuen C Klasse schlimm sein soll. Ist aber Geschmackssache.

Lethargica
2011-03-13, 11:17:35
Ich weiß auch nicht, was an der neuen C Klasse schlimm sein soll. Ist aber Geschmackssache.

Schon mal in nem W204 Vorfacelift gesessen? Das Armaturenbrett sieht wirklich nach sehr billigem Hartplastik aus. Scheint bei Mercedes allerdings Mode zu sein. Den W203 konnte man sich innen auch erst nach dem Facelift ansehen.

derpinguin
2011-03-13, 11:20:32
Den 203er kenne ich nur nach MOPF.
Den 204er fand ich jetzt nicht so schlimm, obwohl vorMOPF.

abraxxa
2011-03-13, 12:23:23
Da ist absolut nichts Schönes dran:

http://www.7-forum.com/news/2008/pariser_salon/bmw_335i_cockpit_3162-b.jpg

Vor allem die Mittelconsole ist grottenhässlich.
Der Lautstärkeregler z.B. ist dieser Mini-Drehregler ganz links, der Fahrer braucht ihn nicht weil er am Lenkrad die Lautstärke praktischer ändern kann, will es der Beifahrer machen greift er dem Fahrer jedes Mal aufs Knie.
Und solcher Schwachsinn zieht sich durchs ganze Auto.

mbee
2011-03-13, 12:40:08
Ich weiß auch nicht, was an der neuen C Klasse schlimm sein soll. Ist aber Geschmackssache.
Recht viel "Hartplastik" im Innenraum wie schon erwähnt, hat mich auch schon bei der ersten Version des 1ers von BMW immens gestört: Da kannst Du sogar mit einem Fingernagel weiße Striemen verursachen (die sich natürlich auch wieder beseitigen lassen). Geht IMO gar nicht bei Autos, die sich "Premiumklasse" schimpfen. Da sollte ein wenig aufgeschäumtes, weicheres Material wie bei der Konkurrenz zu diesen Preisen eigentlich drin sein.

Da ist absolut nichts Schönes dran:

http://www.7-forum.com/news/2008/pariser_salon/bmw_335i_cockpit_3162-b.jpg

Vor allem die Mittelconsole ist grottenhässlich.
Der Lautstärkeregler z.B. ist dieser Mini-Drehregler ganz links, der Fahrer braucht ihn nicht weil er am Lenkrad die Lautstärke praktischer ändern kann, will es der Beifahrer machen greift er dem Fahrer jedes Mal aufs Knie.
Und solcher Schwachsinn zieht sich durchs ganze Auto.
Du schreibst hier von "Schönheit": Die liegt immer im Auge des Betrachters hat nichts mit Verarbeitungsqualität zu tun. Genau so wenig wie ein fahrerorientiertes Cockpit mit einem links am Radio platzierten Lautstärkeregler (dass der rechts sitzt, ist mir allerdings eh noch nie untergekommen). Ersteres hatte BMW übrigens früher noch in einem viel stärkeren Ausmaß durchgezogen und ich bin froh, dass sie wenigstens ein bischen dahin zurückgekehrt sind.

Du schriebst, Du seist "besseres gewöhnt": Mich würde ja mal stark das Interieur des Celica interessieren ;)

AtTheDriveIn
2011-03-13, 12:41:21
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/ea/BMW_E93_325i_Saphirschwarz_offen_Interieur.JPG/800px-BMW_E93_325i_Saphirschwarz_offen_Interieur.JPG

grottenhässlich :ugly:

Junge, du bist sowas von biased.

Major J
2011-03-13, 13:10:53
Mir gefallen die BMW-Cockpits vom Aussehen her. Finde ich persönlich besser als Audi z.B. Das ist aber nur eine Geschmackssache. Ich würde auch einen Audi fahren ;)

abraxxa
2011-03-13, 13:56:51
Das ist z.B. tausendmal schöner:

http://i.auto-bild.de/ir_img/59546051_e6afff0e9f.jpg

Tigershark
2011-03-13, 13:58:35
total.... ROFL ;D

ZapSchlitzer
2011-03-13, 13:59:29
Das ist z.B. tausendmal schöner:

http://i.auto-bild.de/ir_img/59546051_e6afff0e9f.jpg

Ist doch schön wenn es dir gefällt, aber was hat das jetzt mit der Verarbeitungsqualität zu tun?

mbee
2011-03-13, 14:00:46
total.... ROFL ;D
;) Geschmack ist halt ein Arschloch...

Bei der Innenraumqualität kann Lexus mit Audi oder BMW nun wirklich auch nicht ganz mithalten. Die ist bei den neuen Lexus-Modellen beileibe nicht schlecht, aber man braucht sich auf dem Foto nur einmal die Kulisse des Automatik-Wahlhebels anzuschauen, der wird wohl so auch bei Toyota verwendet und das sieht man auf den ersten Blick...

Die_Allianz
2011-03-13, 14:01:47
Das ist z.B. tausendmal schöner:

aaaahhhhh ich kann nicht mehr... voll geil :uconf3:
ist das eigentlich ein Kassetten-Deck? :freak:

Tigershark
2011-03-13, 14:03:54
Die Haptik von Lexus ist, bei aller Liebe, immer noch mindestens 10 Jahre hinter den "großen" deutschen... und vom Design sprechen wir erst mal gar nicht, das hat in 90% der Fälle mit Ergonomie nix am Hut - wenn ich schon dioe Schaltkulisse seh krieg ich nen Brechreiz.... aber hey, Leute die in Österreich 250 fahren finden das sicher auch gut...

mbee
2011-03-13, 14:06:30
aaaahhhhh ich kann nicht mehr... voll geil :uconf3:
ist das eigentlich ein Kassetten-Deck? :freak:

Hab' ich beim Nissan trotz CD-Wechsler auch noch eins drin, irgendwie spinnen die Japaner in der Hinsicht etwas (der wurde ja bis 2009 so produziert) ;)

Die_Allianz
2011-03-13, 14:08:43
Hab' ich beim Nissan trotz CD-Wechsler auch noch eins drin, irgendwie spinnen die Japaner in der Hinsicht ;)
Was bei deinem 350? wasn der fürn Bj, 05 oder 06? Da war die Kassette schon 10 Jahre tot :biggrin:
Schaut halt einfach scheiße aus, und is für nix gut

mbee
2011-03-13, 14:12:59
Was bei deinem 350? wasn der fürn Bj, 05 oder 06? Da war die Kassette schon 10 Jahre tot :biggrin:
Schaut halt einfach scheiße aus, und is für nix gut
Ich weiß (ist BJ 06), der wurde ja sogar wie ich schrieb 2009 (da wurde trotz des 370z zumindest der Roadster noch produziert) noch so gebaut :freak:

Da er keinen Aux-In und keine USB-Schnittstelle hat (gab's dann beides erst ab dem 370z), lässt sich das zumindest mit dem richtigen Adapter noch als MP3-Player-Anschluss missbrauchen ;) Ansonsten lässt sich aber über das Audio-System nicht meckern (für Serie): Single-Load-In-Wechsler, Bose mit dickem Subwoofer und Gegenschall zur Fahrgeräuschunterdrückung, Bluetooth-Freisprechanlage über Lenkrad-Fernbedienung mit Spracherkennung, etc. Nur das Kasettendeck ist echt irgendwie schon "pervers" ;)

Digital Native
2011-03-13, 14:20:54
Die Haptik von Lexus ist, bei aller Liebe, immer noch mindestens 10 Jahre hinter den "großen" deutschen... und vom Design sprechen wir erst mal gar nicht, das hat in 90% der Fälle mit Ergonomie nix am Hut - wenn ich schon dioe Schaltkulisse seh krieg ich nen Brechreiz.... aber hey, Leute die in Österreich 250 fahren finden das sicher auch gut...

Das gepostete Cockpit ist von einem 98-er IS...:rolleyes:

Tigershark
2011-03-13, 14:32:11
ja und? 98 auf Stand von 88 (D), 2011 auf Stand von 2001. Problem? :D

Schiller
2011-03-13, 14:53:09
http://autopixx.de/bilder/ejtLU5mB/2010-mansory-bentley-cockpit.jpg

:ulol:

[dzp]Viper
2011-03-13, 15:00:07
http://autopixx.de/bilder/ejtLU5mB/2010-mansory-bentley-cockpit.jpg

:ulol:
Auch wenn ich die Farbe nicht mag (wie fast jeder hier :ulol: ) kann man über die Umsetzung und die Gestaltung nicht meckern. Sieht sehr hochwertig aus und das Konzept ist komplett durchgezogen.

:up: für die Arbeit und Qualität

Mr.Moe
2011-03-13, 16:02:32
Das ist z.B. tausendmal schöner:

http://i.auto-bild.de/ir_img/59546051_e6afff0e9f.jpg

Was hat das mit Verarbeitung zu tun? Es gefällt dir besser als das vom BMW aber der BMW ist von Haptik und verabreitung Lichtjahre weiter. Da Träumen die Japaner alle von. Optik ist geschmackssache.

Blackpitty
2011-03-14, 21:30:22
endlich wieder Sommer:D

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/auto/P1100274.jpg

user77
2011-03-14, 21:42:34
endlich hast nen anständigen motor drin!

Schiller
2011-03-14, 21:54:40
Endlich ein vernünftiges Auto im Hintergrund! :P ;D

Irgendwie sehen die Felgen überproportional riesig aus mit den Niederquerschnittsreifen.

derpinguin
2011-03-14, 23:22:26
Da hat dich einer eingeparkt ;D

John Williams
2011-03-14, 23:36:11
endlich wieder Sommer:D

http://mactpix.de/Blackpitty/forum/auto/P1100274.jpg

Genau, endlich. Hab auch schon seit 2 Wochen die Sommer Reifen drauf. :smile:

http://www.abload.de/img/sommerhu74.jpg

derpinguin
2011-03-14, 23:37:34
Hm, ich hab mich noch nicht getraut. Das Wetter ist hier noch sehr wechselhaft.
Ich denke ich werde in 2-3 Wochen wechseln.

Tigershark
2011-03-14, 23:45:04
Hier nicht vor April... (ok, ich hab eh Saisonkennzeichen, da erübrigt sich das :D)

derpinguin
2011-03-14, 23:46:08
Du wohnst ja nicht so weit von mir ;)
Wir haben da einen ähnliches Gefühl, was den Termin angeht.

Tigershark
2011-03-14, 23:57:27
jup :)

Frei dem Motto better safe than sorry... ;)

derpinguin
2011-03-14, 23:58:50
Wenn ich so Asphalt Trennscheiben fahren würde, würd ich auch schon wechseln X-(

mbee
2011-03-15, 00:25:25
Memmen... ;) Ich werde auch noch diese Woche wechseln, Schnee wird's bestimmt keinen mehr geben.

BadFred
2011-03-15, 19:22:16
Das bisherige Coupé mußte etwas Universellerem weichen: :)

http://www.bmw-drivers.de/images/nickpage/78574d752dfdf1735.jpg

http://www.bmw-drivers.de/images/nickpage/78574d752dfe52299.jpg

Lethargica
2011-03-15, 19:25:26
Wegen?

Wirklich Platz hat man in nem 3er Touring ja auch nicht ;)

Undertaker
2011-03-15, 19:33:07
Memmen... ;) Ich werde auch noch diese Woche wechseln, Schnee wird's bestimmt keinen mehr geben.

Hab auch schon Sommerreifen drauf, bzw. (noch) gar keine anderen. ;) Die wird es erst zum nächsten Winter geben, auch wenn mir etwas graut, wie das Wägelchen mit 15" Stahlrädchen aussieht... :freak:

http://www.abload.de/img/dsc_66782o6c.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=dsc_66782o6c.jpg)

Schon die 17" aktuell wirken für meinen Geschmack optisch eigentlich zu klein.

derpinguin
2011-03-15, 19:33:39
Aber schön ist der Kombi.

Eco
2011-03-15, 19:44:53
Schon die 17" aktuell wirken für meinen Geschmack optisch eigentlich zu klein.
Jep, deswegen hab ich mir auch direkt die 18 Zöller gegönnt. ;)
Hab übrigens die gleiche Farbe, allerdings als GTC.

mbee
2011-03-15, 19:45:55
Schon die 17" aktuell wirken für meinen Geschmack optisch eigentlich zu klein.
Die 17" finde ich an dem Auto schon ok, aber das sieht IMO irgendwie ein wenig nach Offroad bzw. wie "aufgebockt" aus, sprich die Räder füllen die Radkästen nicht gut aus. Ich bin zwar meist kein Freund von Tieferlegungen, aber das würde den Eindruck wohl mehr ändern als größere Felgen (da wird der Effekt optisch ja eher noch stärker). Vielleicht täuscht aber auch das Foto von der Seite einfach etwas.

BadFred
2011-03-15, 20:00:12
Wegen?

Wirklich Platz hat man in nem 3er Touring ja auch nicht ;)

Der 330Ci wurde langsam alt (und teurer). Der Touring ist nicht langsamer, deutlich geräumiger, hat Garantie ;) und verbraucht umwerfend wenig.
Und Platz haben wir nicht zu wenig. ;)

Skorpion
2011-03-15, 20:32:29
Der Duftbaum ist schon raus und gewaschen wird morgen :)
http://img847.imageshack.us/img847/7286/12032011236.jpg (http://img847.imageshack.us/i/12032011236.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Schiller
2011-03-15, 20:42:18
Der Duftbaum ist schon raus und gewaschen wird morgen :)
[/URL][URL]http://img847.imageshack.us/img847/7286/12032011236.jpg (http://img847.imageshack.us/i/12032011236.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)
Schon bestellt?

http://img41.imageshack.us/img41/4862/atu-paket.jpg

;D ;D ;D ;)

Die_Allianz
2011-03-15, 20:43:13
felgen, schwarze nieren, spoilerlippe, seitenblinker, scheibentönung.... muss alles weg!
die heckleuchten sind nicht zu sehen, müssen wahrscheinlich aber auch weg :biggrin:

Schiller
2011-03-15, 20:44:26
felgen, schwarze nieren, spoilerlippe, seitenblinker, scheibentönung.... muss alles weg!
die heckleuchten sind nicht zu sehen, müssen wahrscheinlich aber auch weg :biggrin:Naja, wenigstens hat er (noch) keine M3-Spiegel. :biggrin:

Blackpitty
2011-03-15, 20:47:00
Da hat dich einer eingeparkt ;D

der darf das auch, gehört zur Familie:biggrin:

Skorpion
2011-03-15, 20:48:45
Warum sollte ich zu einem 323i ein 316i Asi-Paket kaufen?

Von M-Spiegeln halte ich nix (zu wenig Fläche, wo man etwas sieht).
Ein M-Emblem ist peinlich bei ~170 PS
Getönte Heckscheiben sind allerdings Pflicht :)

Tigershark
2011-03-15, 22:00:17
Die Felgen und die Niere gehen aber auch nicht... nur Original ist Legal!!! :)

derpinguin
2011-03-15, 22:39:12
Gibts eigentlich noch unverbastelte 36er?

[dzp]Viper
2011-03-15, 22:59:45
Gibts eigentlich noch unverbastelte 36er?
Jup gestern einen auf der AB gesehen... waren Rentner drin und der Lack sah aus wie fast neu :eek:

derpinguin
2011-03-15, 23:00:43
Nice. Das ist eigentlich was, was man einlagern müsste. Ums für die Nachwelt zu erhalten.

[dzp]Viper
2011-03-15, 23:05:21
Nice. Das ist eigentlich was, was man einlagern müsste. Ums für die Nachwelt zu erhalten.
Eigentlich ja. Aber die Renter hängen meist an ihrem Autos.. das glaubt man garnicht..

derpinguin
2011-03-15, 23:07:57
Weil sie Angst haben, nie wieder zu fahren. Und sich nicht mehr gut an ein neues KFZ gewöhnen.
Das ist wie die Angst ins Krankenhaus zu gehen, weil sie befürchten nicht mehr heim zu kommen.

Tigershark
2011-03-15, 23:14:24
Gibts eigentlich noch unverbastelte 36er?

Ja, mein altes Cab und mein Winterauto :cool::

http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/78/7367/14156494/203202947-w500.jpg

http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/78/7367/14156654/203202963-w500.jpg

zAm87
2011-03-16, 02:42:10
War die letzten Wochen auf der Suche nach E39ern. Gefühlt waren da auch 90% der Autos total verbastelt und ohne die obligatorischen schwarzen Scheiben gabs ohnehin fast keinen :-/
Hab nach langer Suche aber immerhin einen gefunden, sogar quasi um die Ecke ;)

Vader
2011-03-16, 08:30:38
Ja, mein altes Cab und mein Winterauto :cool::

http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/78/7367/14156494/203202947-w500.jpg

http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/78/7367/14156654/203202963-w500.jpg


Cabrio sieht soweit okay aus, aber Alufelgen und spottauspuff an der Wintermöhre = nix orischinal

Meine Nachbarn sind auch Rentner und hatten ein schönes, natürlich unverbasteltes E36 325i Cabrio mit fast Vollausstattung.
War ich immer scharf drauf - bis an einer Kreuzung dann ein Kleinlaster raufgeballert ist. Restwert 600 € :(

Tigershark
2011-03-16, 11:10:55
Cabrio sieht soweit okay aus, aber Alufelgen und spottauspuff an der Wintermöhre = nix orischinal

Meine Nachbarn sind auch Rentner und hatten ein schönes, natürlich unverbasteltes E36 325i Cabrio mit fast Vollausstattung.
War ich immer scharf drauf - bis an einer Kreuzung dann ein Kleinlaster raufgeballert ist. Restwert 600 € :(

Bei dem Auspuff hast Du recht. Allerdings habe ich den nur genommen, weil der alte durch war und der Edelstahltopf hier billiger war als ein neuer, originaler. Ist also nur wegen der zu erwartenden Haltbarkeit drauf. Allerdings verstehe ich den Punkt der Felgen nicht... das sind original BMW 15", mit denen wurde das Auto ausgeliefert :) Was soll daran nicht original sein?

*edit* guggstu hier (da war er auch noch Sommerauto, sind aber die selben Felgen):

http://www.abload.de/img/autoaufbereitet017lbe1.jpg

Vader
2011-03-16, 11:28:09
Ok ok :D

Sachen im ersten geposteten Bild wie billige Softlineschiessmichtot aus :p
Mein Post war auch leicht ironisch gemeint, da man bei Felgen und Auspuff nicht gleich von total verprollt reden kann.

Schiller
2011-03-16, 11:36:16
Was ist eigentlich so toll an einem E36? Das ist in meinen Augen der am lieblosesten zusammengeklebte BMW. Dazu kommt noch der Proll-Tzatziki-Faktor.

Bitte nicht persönlich nehmen. :wink:

Tigershark
2011-03-16, 14:01:18
So "toll" ist er gar nicht. Aber (immer von Originalzustand ausgehend) - er ist zeitlos schick im Design (Facelift), sehr robust, hat sehr gute, langlebige Motoren (R6), man kann noch sehr viel selbst reparieren und er ist sehr zuverlaessig.

Achja, und er ist relativ guenstig zu haben (mittlerweile natuerlich). Also alles in allem schon recht viele Pluspunkte, wenn man damit leben kann, dass das Auto idR eben ein "Doenerimage" hat (und bei vielen auch zu Recht).

Skorpion
2011-03-16, 19:57:07
So "toll" ist er gar nicht. Aber (immer von Originalzustand ausgehend) - er ist zeitlos schick im Design (Facelift), sehr robust, hat sehr gute, langlebige Motoren (R6), man kann noch sehr viel selbst reparieren und er ist sehr zuverlaessig.

Achja, und er ist relativ guenstig zu haben (mittlerweile natuerlich). Also alles in allem schon recht viele Pluspunkte, wenn man damit leben kann, dass das Auto idR eben ein "Doenerimage" hat (und bei vielen auch zu Recht).
Man muss nur in der richtigen Stadt wohnen. Hier gibts kaum e36 die von sonstwelchen Asis gefahren werden :D
Die Felgen und die Niere gehen aber auch nicht... nur Original ist Legal!!! :)
Niere schwarz ist pflicht bei einem dunklen Auto und die Felgen hat bis jetzt jeder als "geil" empfunden, selbst ältere Leute, die es gesehen haben und ihren Senf dazu abgegeben haben. :P

Tigershark
2011-03-16, 20:05:51
Wo ist "hier"? :)

Ich finde halt schwarze Nieren UND schwarze Felgen UND getönte Scheiben in Kombination mit einem E36 ganz gefährlich, weil der auch so schon sehr schnell in der Assi-Schublade steckt. Dann noch nen dröhnenden Sportauspuff und die Katastrophe ist perfekt :(

Also die Bilder am besten nicht bei motortalk im E36er Bereich posten, sonst wirst Du standrechtlich erschossen :D

Dennoch allzeit knitterfreie Fahrt und viel Spaß damit!

Mr.Moe
2011-03-16, 20:11:51
Ich würde erstmal das M Paket komplett nachrüsten, Tönung raus sieht behindert aus, Felgen müssen M3 Felgen drauf, dann noch nen schönen Eisenmann drunter. Schwarze Nieren finde ich sogar schöner als die normale Niere, da finde ich die FL Niere schlimmer VFL Niere gefällt mir besser.