PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Elektronische Zigarette" Endlich Nichtraucher bzw. vom Raucher zum "Dampfer"


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19

msilver
2015-11-07, 13:15:45
Sollte ich den vamo ersetzen? Immerhin passen da nur ungeschuetzte akkus rein

whetstone
2015-11-07, 13:54:05
In geregelten akkuträgern sind die schutzmechanismen auf der platine, somit brauchst du keine protected akkus. Der vamo ist ausserdem hinreichend belüftet, brauchst dir also keine sorgen zu machen. Mit imr akkus sollte der schlimmste fall dann eine entgasung sein die in etwa so ablaufen wird:

https://youtu.be/Bz21ekqnnSg?t=359

Eisenoxid
2015-11-07, 14:00:19
Der Vamo hat ja eine eigene Schutzschaltung. Trotzdem passen theoretisch geschütze Akkus rein; so viel Spielraum ist in der Länge schon vorhanden.

Man muss bei ungeschützen Akkus halt aufpassen, dass man diese nicht zu weit entlädt.
Ich hab 2 Sony-Akkus entsorgt, die der Vamo (lag ewig ausgeschaltet in der Schublade) auf unter 0,5V entladen hatte.
So weit entladene Akkus sind soweit beschädigt, dass ich diese nicht weiter verwenden würde.

Außerdem ist bei den Li-Ion-Industrieakkus auch sehr viel Schrott im Umlauf ("Utrafire" und co.).

whetstone
2015-11-07, 14:02:12
Man muss bei ungeschützen Akkus halt aufpassen, dass man diese nicht zu weit entlädt.



Darum kümmern sich i.d.r. die ladegeräte, falls die was taugen.

nemesiz
2015-11-08, 15:16:50
In geregelten akkuträgern sind die schutzmechanismen auf der platine, somit brauchst du keine protected akkus. Der vamo ist ausserdem hinreichend belüftet, brauchst dir also keine sorgen zu machen. Mit imr akkus sollte der schlimmste fall dann eine entgasung sein die in etwa so ablaufen wird:

https://youtu.be/Bz21ekqnnSg?t=359

mag ich aber auch ned in der Hand erfahren.

mbee
2015-11-10, 20:29:31
Wieder mal was neues und meine absolute Lieblingskombi derzeit:

Uwell Crown auf Provari Radius


http://abload.de/img/img_0025gos61.jpg

Der Crown schlägt IMO den Subtank mini, den ich zuvor meist verwendet hatte, um Längen: Die Coils halten an die 4 Wochen, kein Siffen, auch von oben befüllbar, Coils mit 0,25 und 0,5 Ohm (Dualcoil) sowie 0,5 Ohm und 1,2 Ohm (Singlecoil) erhältlich. Die Verarbeitungsqualität ist bei geringerem Preis auch noch einmal deutlich besser als beim Subtank.
Geschmack ist IMO noch besser als beim Subtank, allerdings benötigen die Coils im Vergleich etwas mehr Watt (bin bei 25 W bei 1,2 und 35 W bei 0,5 Ohm) und das Liquid fließt noch etwas schneller durch beim Dampfen.

msilver
2015-11-11, 07:52:12
klingt interessant, vor allem der kopf, auch wenn ich kein subohm mag, packt der ja auch mehr als 1.x ohm, denn ich suche noch eine alternative zu meinem nauti von aspire.

aber hey, dein akkuträger kostet 200€? irrre!!!

mbee
2015-11-11, 08:33:22
klingt interessant, vor allem der kopf, auch wenn ich kein subohm mag, packt der ja auch mehr als 1.x ohm, denn ich suche noch eine alternative zu meinem nauti von aspire.
Ich verstehe die Frage nicht ganz: Der Widerstand ist doch immer fix und hängt vom Kopf ab, da kann nicht von "mehr packen als" die Rede sein.
Welche Köpfe es gibt, habe ich ja schon aufgezählt. Die Min-Max-Watt-Bereiche dafür sind:

Dual-Coil:
0,25 Ohm: 80-100 Watt
0,5 Ohm: 30-80 Watt

Single-Coil:
0,5 Ohm: 30-80 Watt
1,2 Ohm: 10-30 Watt

Momentan dampfe ich je nach Liquid den 1,2er mit 20-25 Watt und den 0,5er (Dual-Coil) mit 35-40 W.


aber hey, dein akkuträger kostet 200€? irrre!!!
Ansichtssache: Ich benötige keine 50 oder 100 Watt und die Provaris sind so gut verarbeitet wie fast nichts am Markt (Dicodes und Co. mal ausgenommen, aber die liegen fast im selben Preissegment). Das Ding feuert sofort und vor allem gleichmäßig, was bei den meisten anderen Boxen so nicht der Fall ist. Ist mir den (zugegebenermaßen tierisch hohen) Preis wert.

Wir haben (zu zweit) auch noch 3 Provari P3 und bislang habe ich es nicht bereut. Eine davon ist mir aus über 1 m Höhe auf die Fliesen geknallt, die Fliese hatte eine Macke, die P3 nicht mal einen Kratzer ;)

BK-Morpheus
2015-11-11, 10:22:15
Gibt's für das Teil auch eine RBA?

msilver
2015-11-11, 11:12:09
Ich kann mir keinen akkuträger in dem wert leisten, aber der vamo ist schon recht gut.

Heute habe ich mit 12er liquid angefangen. Ich habe damit leider keinen flash mehr :(.

mbee
2015-11-11, 11:50:02
Gibt's für das Teil auch eine RBA?

Yep, soll laut den Berichten von Selbstwicklern (mache ich nicht) auch ganz gut sein: http://www.meisterfids-paff.de/uwell-crown-rba-einheit-918

Hier mal ein Review von Tank und RBA:

Z79ofce2u0g

Hier mit Fertigcoils:

grLxgJYWWws

resistansen
2015-11-11, 15:58:20
und deswegen liebe kinder, hat man 2 verdampfer. :tongue:
(ersatzglas ist schon unterwegs, genauergenommen sind es 2. damit ich ein ersatzglas habe)


http://abload.de/img/12208790_550990098396h6rrb.jpg (http://abload.de/image.php?img=12208790_550990098396h6rrb.jpg)

BK-Morpheus
2015-11-11, 16:22:42
Beim normalen Nautilus ist im Lieferumfang sogar schon ein Ersatzglas dabei. Beim Nautilus Mini leider nicht.

resistansen
2015-11-19, 14:00:33
nachdem ich das ersatzglas bestellt hatte, dauerte es für vapangoverhältnisse relativ lang bis es losgeschickt wurde, im endeffekt hatte ich es erst diesen montag, weil ich es nicht am samstag von der post abholen wollte, weil 12 uhr nach freitagnacht eine zu frühe öffnungszeit war, der montag war im endeffekt dann meine schuld . ich öffnete es und stellte fest, da ist ein iStick 60 watt mit melo 2 (http://www.vapango.de/eleaf-istick-tc-60w-melo-2-starterset/3493) enthalten.

also..falschlieferung.

vapango wurde angeschrieben, vapango antwortete, nicht ganz so schnell wie ich mir das gewünscht hätte, aber vapango schickte mir die bestellung nocheinmal raus und schenkte mir den istick und den melo

und wie die jungfrau zum kinde, komme ich, nachdem ich schon irgendwie plötzlich so zum dampfer wurde, jetzt zu einem geschenkten sub-ohm-verdampfer. :D

ich kauf da mal nacher akkus für und dann kann ich ihn testen ;)

msilver
2015-11-20, 06:33:54
JA, berichte mal bitte

ich selbst suche immer noch nach einem gutem akkuträger der kleiner als mein vamo 7 ist und mir gehen vom aspire nauti die coils ab und an auf den sender, hier und da feuern die das liquid direkt aus meinem mundstück und direkt ins gesicht :D

EmrysDragon
2015-11-20, 11:53:22
Hab zur Zeit den VaporGiant Kronos auf Hotcig DNA200 Box ( die hab ich gewonnen gehabt :D )
Wenn man einmal den dreh raus hat wie der Kronos mit den Meshröllchen funktioniert gibt es fast nix geileres.
Kein dryhit mehr im Prinzip kann ich den feuertaster drücken und solange laufen lassen bis das liquid im tank weg ist.

whetstone
2015-11-20, 17:06:52
ich selbst suche immer noch nach einem gutem akkuträger der kleiner als mein vamo 7

Evic vtc mini.

...und schenkte mir den istick und den melo.


Nice !

Hab zur Zeit den VaporGiant Kronos auf Hotcig DNA200 Box ( die hab ich gewonnen gehabt :D )


Nochmals nice o0 .

nemesiz
2015-11-21, 17:06:18
Mal ne Frage,

immer wieder heisst es, TC nicht mit Microcoils.

Wieso sind aber viele! fertige Ni200 TC Coils dann als MC gewickelt?

whetstone
2015-11-21, 19:57:47
Microcoils schwanken meiner erfahrung nach zu sehr im widerstand , die TC funkioniert dann nicht zuverlässig.
Denke die TCR werte werden da auch ne rollen spielen, den microcoils werden generell bischen heisser.

nemesiz
2015-11-22, 09:17:56
Microcoils schwanken meiner erfahrung nach zu sehr im widerstand , die TC funkioniert dann nicht zuverlässig.
Denke die TCR werte werden da auch ne rollen spielen, den microcoils werden generell bischen heisser.


Ja soweit war ich auch aber hab gesehen dass viele Ni Fertigverdampfer für TC eher ne Microcoil sind, zumindest sieht es auf Bildern und Videos immer so aus.

Daher meine Frage.

msilver
2015-11-22, 11:14:47
mein aspire bzw. die coils knallen nur noch das liquid raus.

suche einen anderen nicht-subohm kopf der ähnlich flasht wie der aspire nauti.

hat einer mit diesem hier erfahrung:
http://www.besserdampfen.de/Joyetech-eGo-One-Mega-VT-Atomizer

mbee
2015-11-22, 13:00:49
Wieso verlinkt Du einen reinen Subrohm-Atomizer, wenn Du diese ausschließt?

Auch für Nicht-Subohm geeignet:
- Kanger Subtank (da gibt's auch 1,2 Ohm-Coils)
- Uwell Crown (da ebenfalls)

Beide deutlich besser als der Nautilus. Der Crown ist IMO auch etwas besser als der Subtank, aber das sind keine Welten. Die Köpfe halten jedoch wesentlich länger.

msilver
2015-11-22, 13:18:07
ich hatte damals nach einer empfehlung den kanger subtank, aber da war mir alles zu viel, zu warm und der harte flash fehlte mir. den hatte ich dann direkt wieder weiter verkauft gehabt.

ich suche halt was mit ähnlichem hintergrund wie den aspire, nur nicht so süffend und blöd zum befüllen.

resistansen
2015-11-26, 02:49:43
meine ausflüge ins sub-ohmische sind gar nicht schlecht. geiles ding mit potent viel dampf. beim normalen handling, putzen, befüllen, nutzen finde ich den nauti aber immer noch besser. es sifft bisweilen ein bisschen, was ich vom nauti nicht gewöhnt bin, keiner meiner beiden nautis hatte je ein siff-problem.

top-filling wiederrum macht schon wirklich viel spaß und 6mg im tc60 haben unglaublich reingehauen beim ersten versuchen, so einen schwindel hatte ich beim ersten dampfen mit 12mg nicht.

ich habe aber festgestellt, ein freund von warmem dampf bin ich nicht. so dass ich ihn "nur" auf 22 watt rauche, geschmacklich muss ich aber zugeben wenn ich temperaturgesteuert dampfe ist das geschmacklich schon toll, wäre da nur nicht der warme dampf. aber es gibt andere nuancen, als beim kälteren dampfen. 22 watt ist aber ein wunderbarer kompromiss aus "noch kalt, aber ich kann meine 4-5 sek dran ziehen"

von der größe her, für frauenhände immer noch wunderbar geeignet, aber kommt nicht an dieses handliche gefühl vom iStick 30 watt ran. den finde ich haptisch zu 100% gelungen.

hochwertig fühlt er sich aber an. ich würde sagen am hochwertigsten von meinen verdampfern. ich dampf zur zeit ausgesprochen gern mit ihm.
ansonsten haben sich noch ein neues drip-tip eingefunden und ein neuer metalltank, der dem evod ausgesprochen gut steht. mein iStick ist nun mein immer-zitronengras-dampfer, der hat auch noch nie ein anderes liquid gesehen, der evod ist der für vanillige-cremige und der andere iStick bekommt wohl die hohheit der fruchtliquids.

fazit:
geiles ding, ich hätte es auch nicht bereut wenn ich ihn gekauft hätte ;)
4 monate rauchfrei und immerhin schon bei 3 verdampfern :tongue:



http://abload.de/img/vaporisiert6cpxa.jpg (http://abload.de/image.php?img=vaporisiert6cpxa.jpg)

mbee
2015-11-26, 06:24:34
ich hatte damals nach einer empfehlung den kanger subtank, aber da war mir alles zu viel, zu warm und der harte flash fehlte mir.
Den kannst Du auch mit kühlem Dampf dampfen. Einfach die 1,2er Coils verwenden und weniger Watt drauf geben. Dampfentwicklung und Flash sind dann immer noch höher als beim Nautilus, sprich irgendetwas hast Du falsch gemacht...

Impia
2015-11-28, 09:37:30
Den Nautilus und den Subtank kann man nicht miteinander vergleichen, die haben eine völlig unterschiedliche Charakteristik. Da reicht es nicht die 1.2Ohm Coil zu nehmen und die Leistung runterzudrehen.
Den Subtank mochte ich in den ersten Stunden auch nicht weil er völlig anders ist. Heute könnte ich mir jedoch nicht mehr vorstellen an einem Nautilus zu nuckeln.

mbee
2015-11-28, 09:40:25
Das ist schon klar. Jedoch hast Du mit einem Subtank definitiv mehr Flash als mit einem Nautilus. Wärmer wird der Dampf auch nicht, wenn die Wattzahl entsprechend passt. Die Dampfmenge ist per se natürlich größer, aber das lässt sich auch noch halbwegs via Airflow anpassen. Sprich man kann einen Subtank zumindest an einen Nautilus "angleichen". Ob das allerdings so gut oder sinnig ist (ist ja eher ein "kastrieren"), sei dahingestellt ;)

Winnie
2015-12-04, 21:10:43
Nun hats mich auch erwischt - habe seit 6 Wochen keine Kippe mehr geraucht und dampfe stattdessen.

Angefangen hat alles mit der BePosh Try, danach BePosh select...die Geschichte war mir aber auf Dauer zu teuer, nun liegt seit heute ne Evod Pro Mini 2 vor mir, befüllt mit 18mg Nikotin / Menthol und das Zeug flasht mich grad ziemlich weg...im positiven Sinne :-)

Fusion_Power
2015-12-04, 21:25:06
Was für Monster-Teile. O.o"
Ich als Nicht-Raucher bin zwar durchaus froh, dass es E-Zigis gibt aber irgend wie kommts mir so vor dass der Trend zu immer mehr Dampf geht, ich seh ja schon Geräte die mit einem Zug nen halben Raum einnebeln. Das macht die Dinger sicher auch nicht akzeptierter bei der breiten Masse wenn man z.B. in Lokalen, die sowas erlauben quasi Nebelscheinwerfer braucht um noch was zu sehen, oder? :D

Winnie
2015-12-05, 00:16:05
Ich als ehemals starker Raucher (ca 30-40 Selbstgedrehte ohne Filter täglich) wage zu behaupten, dass der Dampf auf jeden Fall angenehmer riecht als Kippenrauch - aber klar ist es definitiv unhöflich, einen Nichtraucher damit zu belästigen!

Ich dampfe aber auch im Regelfall nur in der Raucherecke und in meinem Büro, da ich da eh alleine drin sitze, hätte auch generell kein Problem damit, wenn Dampfen nur an Orten erlaubt wäre, wo auch Rauchen erlaubt ist.

Was mich an der ganze Sache nur nervt: Ich kann nix Scharfes mehr essen, da meine Geschmackszellen offensichtlich wieder zum Leben erweckt wurden :-)

Fusion_Power
2015-12-05, 00:52:11
E-Zigi ist auf alle Fälle viel besser als richtige Zigaretten, vor allem wenn man so viel konsumiert hat wie du. O.o" Sicher ist auch ne E-Zigarette keine Biokost aber immerhin werden Passivraucher damit nicht so derbe gestört, wobei das allgemeine Rauchverbot natürlich schon einiges verbessert hat diesbezüglich. Trotzdem können größere E-Zigaretten ganz schön dubeln wie ich festgestellt hab, also eure Mörser-Kaliber hier, nicht die normalen kleinen der "Anfänger". ;)

nemesiz
2015-12-05, 07:33:27
E-Zigi ist auf alle Fälle viel besser als richtige Zigaretten, vor allem wenn man so viel konsumiert hat wie du. O.o" Sicher ist auch ne E-Zigarette keine Biokost aber immerhin werden Passivraucher damit nicht so derbe gestört, wobei das allgemeine Rauchverbot natürlich schon einiges verbessert hat diesbezüglich. Trotzdem können größere E-Zigaretten ganz schön dubeln wie ich festgestellt hab, also eure Mörser-Kaliber hier, nicht die normalen kleinen der "Anfänger". ;)

liegt aber auch an der Zusammensetzung der Liquids.

piker
2015-12-06, 22:59:08
dampft hier zufällig jemand gerne erdbeeraroma?

ich dampfe seit einiger zeit die aromen von "tasty puff" das ist zwar ok, aber ich hatte schon mal eins was noch besser war. leider weiss ich nicht mehr was das war.

würde gerne etwas anderes ausprobieren. hat jemand tips?

testmax
2015-12-07, 19:35:48
Creamy Dynamite von K-Boom
(Leckerer Vanillepudding und fruchtige Erdbeere, garniert mit einem Hauch von Zimt.) Den Zimt schmecke ich allerdings nicht raus.
http://www.intaste.de/k-boom-creamy-dynamite.html
Echt lecker bei 8%

piker
2015-12-07, 19:45:00
zimt mag ich nicht wirklich, aber wenn man ihn sowieso nicht schmeckt ist es ja egal :smile: werde ich ausprobieren, danke!

Winnie
2015-12-07, 22:24:04
Langsam wirds komisch...hab meine beiden Evod mit 900 mAh seit Freitag Abend in Betrieb, eine mit Menthol und die andere mit Tabak-Liquid in Betrieb und die Akkus sind immer noch nicht leer...
Die olle BePosh hätte ich in der Zeit schon 7 Mal aufgeladen :-)

Banshee18
2015-12-08, 17:09:39
dampft hier zufällig jemand gerne erdbeeraroma?

ich dampfe seit einiger zeit die aromen von "tasty puff" das ist zwar ok, aber ich hatte schon mal eins was noch besser war. leider weiss ich nicht mehr was das war.

würde gerne etwas anderes ausprobieren. hat jemand tips?
http://www.twisted-vaping.de/epages/63479584.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63479584/Products/9100[24]/SubProducts/9100[24]-0004

Das finde ich sehr lecker. Außerdem sind die Liquids Fathers Milk und Fathers Milk V2 noch erdbeerig. Den Unterschied kenne ich allerdings nicht, habe bisher nur V2 gedampft. Ist auch nicht schlecht.

Edit: Irgendwie mag der Link nicht. Suche nach "Creamy Strawberry". Das schmeckt wie Campinos.

senator
2015-12-08, 19:04:40
Bei Erdbeer kann ich dir das von CBV Aromen empfehlen.Das ist richtig lecker und zwar bereits bei 1,2% Aromenzugabe da die CBV sehr stark konzentriert sind.

nemesiz
2015-12-08, 19:53:20
also , was mich immer nervt ist dieser Bonbon oder Unnatürlich Geschmack.

Ich habe hier vor Ort einen Store der mischt selbst und ich muss sagen der hat wirklch so manche Liquids wo das Zeug "REAL" schmeckt.

Da gibt es z.B. Bananenstreuselkuchen, der schmeckt meiner Meinung nach (und ich bin bei Geschmack und Aroma eh immer seeeeeehr kritisch) wirklich wie ich einen Bananenstreusel kenne.

Auch hat er einen Erdbeerkuchen wo das ganze wirklich wie ein frisch belegter Bisquit mit Erdbeeren schmeckt, die Erdbeere schmeckt in dem Fall so wie es riecht wenn man den Guß auf die Erdbeeren schüttet. Also auch so wie man es kennt.

Nicht nach USA, nicht nach Labor, nicht nach Candy, so wie man es eben kennt.

Dann gibt es dort noch einen Käsekuchen,
da muss man sich aber drauf einlassen... dann schmeckt das Liquid so wie wenn man am Ende den Mürbteigboten mit der minimalen schlotzigen Schicht vom Käsekuchen (Quark) übrig gelassen hat und das dann isst (ich hab das immer so gemacht, Quarkmasse abkratzen und essen und zuletzt den Mürbteigboden mit der glitschigen Schicht oben).

Wenn Ihr wollt nenne ich den mal, da kann man auch bestellen, ist mal ein Test wert (ist meiner Meinung nach echt was anderes als der ganze Kram den man sonst so bekommt).

EvilOlive
2015-12-09, 23:37:06
http://news.harvard.edu/gazette/story/2015/12/popcorn-lung-seen-in-e-cigarette-smokers/?

senator
2015-12-10, 10:56:44
Und da eine Antwort drauf...alles auch in der normalen Kippe drin
http://www.ecigarette-research.org/research/index.php/whats-new/whatsnew-2015/236-da2

mbee
2015-12-10, 11:47:36
Dass verdampfte Aromen zu inhalieren, nicht unbedingt lungenförderlich sein muss, ist klar.
Allerdings allemal besser als sich krebserregende Verbrennungsrückstände und zig andere Toxine reinzuziehen auch ;)
In der Studie fehlt auch die Angabe zu den Mengen, die mehr als nur deutlich unter dem liegen, was die "Popcorn Lungs" bewirkt hatte...

senator
2015-12-10, 18:28:14
Jepp..ist ja fast jedes Jahr um diese Zeit so...da taucht eine neue Studie auf.Ich dampfe seit Juni 2011,ich habe meine Allday Aromen gefunden und bin absolut zufrieden so wie es läuft:)

Mr.Freemind
2015-12-10, 19:51:13
Wenn Ihr wollt nenne ich den mal, da kann man auch bestellen, ist mal ein Test wert (ist meiner Meinung nach echt was anderes als der ganze Kram den man sonst so bekommt).

ich wolle :D

resistansen
2015-12-11, 02:17:13
hier hier hier. ich will auch immer gerne :)


jetzt fiel mir der eleaf tc60watt doch tatsächlich aus der tasche auf den küchenboden und der feuertaste sprang ab. und das ding ist definitv nicht ohne reparierskills oder lötkolben zu reparieren. aber tesafilm ist super. und sich über sich selber ärgern. auch wenn das ding umsonst war. *miau*

aber.. keinerlei funktionseinbußen. nichtmal beim druckgefühl des feuertastes.


Ich als ehemals starker Raucher (ca 30-40 Selbstgedrehte ohne Filter täglich) wage zu behaupten, dass der Dampf auf jeden Fall angenehmer riecht als Kippenrauch - aber klar ist es definitiv unhöflich, einen Nichtraucher damit zu belästigen!

Ich dampfe aber auch im Regelfall nur in der Raucherecke und in meinem Büro, da ich da eh alleine drin sitze, hätte auch generell kein Problem damit, wenn Dampfen nur an Orten erlaubt wäre, wo auch Rauchen erlaubt ist.

Was mich an der ganze Sache nur nervt: Ich kann nix Scharfes mehr essen, da meine Geschmackszellen offensichtlich wieder zum Leben erweckt wurden :-)


ich dampfe seit 5 monaten und frage in fällen, in denen ich früher fragte ob rauchen in ordnung sei nun ob es okay wäre wenn ich dampfe. manchmal werde ich auch explizit aufgefordert die leute einzudampfen. "es riecht grad so nach weihnachten"...offensichtlich ist das der effekt von waldmeister und vanille. mein größtenteils nichtrauchender freundeskreis genießt mein dampfertum jedenfalls.

und keine sorge: man gewöhnt sich ans wieder gut riechen und schmecken. dauert nur ein bisschen. bald ists wieder normal ;)



E-Zigi ist auf alle Fälle viel besser als richtige Zigaretten, vor allem wenn man so viel konsumiert hat wie du. O.o" Sicher ist auch ne E-Zigarette keine Biokost aber immerhin werden Passivraucher damit nicht so derbe gestört, wobei das allgemeine Rauchverbot natürlich schon einiges verbessert hat diesbezüglich. Trotzdem können größere E-Zigaretten ganz schön dubeln wie ich festgestellt hab, also eure Mörser-Kaliber hier, nicht die normalen kleinen der "Anfänger". ;)
6mg aus dem tc60 im temperaturmodus und der gedanke "alter, das ding will uns töten"
das war ein patenter schwindel, der sich da einstellte.

nemesiz
2015-12-12, 12:22:16
www.leckerdampfen.de

Erdbeerkuchen
Monkey Grumble
Omas Käsekuchen
Vanillekipferl
Vanilla Custard

Das sind so meine wo ich sage, jo mach ich mir real selbst kommt das Aroma damit hin.

Apfel Pfannkuchen, oder wird anders genannt, das erinnert mich echt an selbstgemachte inkl. den dunklen Stellen hrhr.

Das einzige was mich dort stört, mich kratzen die alle etwas im Hals, scheint wohl die VG/PG Mischung zu sein die ich nicht 100% vertrage.

Banshee18
2015-12-17, 23:04:31
Habe jetzt seit zwei Tagen eine Evic VTC Mini mit einem Ego One. Geschmacklich ist er mit der Ni-Coil nicht schlecht (20W, 220°C), kommt aber wie erwartet auch nicht ansatzweise an meinen NextGen Genesis ran, außerdem ist er mir, obwohl ich direkt auf Lunge dampfe, zu open draw.
Bin mal gespannt, wie die Ti-Coil ist, denn viele sagen ja, Ti schmeckt ihnen nicht
Positiv ist außerdem, dass ich jetzt schon den dritten Tank dampfe und er immernoch wie neu schmeckt, während ich z.B. bei der Lemo 2 oder dem NextGen nach zwei Tanks schon Geschmackseinbußen habe und dryburnen will. Liegts an der TC?

Mein erster TC-Wickelversuch mit 0,32er Edelstahl-Draht auf der Lemo ging übrigens total in die Hose, 1,2 Ohm. Der hat doch ganz ordentlich Widerstand. ;D Wenn ich lustig bin, versuche ich es wieder und berichte. Vielleicht warte ich auch auf den Tilemahos, den ich zu Weihnachten von meiner Liebsten bekomme.:smile:

Ach ja, hat jemand Erfahrung mit TC bei Genesis-Verdampfern?

whetstone
2015-12-17, 23:26:35
Genni wird schwer werden im TC mode, das mesh wird ja immer mit aufgeheizt und verändert den widerstand mit.

Banshee18
2015-12-18, 13:06:23
Hab's jetzt einfach mal ausprobiert, der NextGen geht wunderbar mit TC.:smile:

Banshee18
2015-12-28, 17:12:32
Mal ein paar Worte zum Tilemahos V2-Clone von Fasttech:
Als erstes ist mir aufgefallen, dass die Tilemahos-Gravur bzw. das Logo auf den Tanks fehlt, macht aber nix. Ansonsten sind Verarbeitung und Materialqualität 1a. Da habe ich nix auszusetzen, auch nicht an den Polschrauben, von denen ich iirc mal gelesen habe, dass sie bei den Klonen nicht so toll sein sollen. Erfreulich war außerdem, dass der Tilemahos tiptop sauber war, Produktionstückstände waren weder zu sehen, noch zu riechen.

Als Driptip wird immer ein stramm sitzendes mit 2 O-Ringen empfohlen, da man damit ja die Liquidcontrol verstellt. Ich verwende momentan ein eher locker sitzendes mit nur einem O-Ring und die LC lässt sich trotzdem gut verstellen.

Wie schon beim Lemo 2 funktioniert die AFC imho eher schlecht, als recht. Imho verändert sich nicht sooooo viel, wenn man sie verstellt, außer man lässt wirklich nur noch ein klitzekleines Miniloch offen, dann wird der Zugwiderstand plötzlich merklich schwerer. Ist aber anscheinend bei allen Verdampfern so, die die Luft von unten ziehen. Beim NextGen oder Origen Genesis, die die Luft seitlich ziehen, funktioniert das perfekt.
Insgesamt hat man aber einen etwas höheren Zugwiderstand, als beim Lemo, was mir persönlich, obwohl ich direkt auf Lunge ziehe, besser gefällt.

Schön finde ich außerdem, wie dicht das gute Stück bisher ist. Habe ihn voll befüllt über Nacht mit offener LC hingelegt und er hat nicht gesifft. Mal schauen, wie das im Alltag ist. Einzig an das Schließen der LC beim Befüllen muss ich mich noch gewöhnen, habe schon zwei mal Sauerei gemacht. :biggrin:

Bisher habe ich immer eine 3mm-Wickelhilfe genommen. Mit den 2,5mm(?), die ich beim Tilemahos verwende, ist das Watte durchfriemeln imho deutlich schwerer. Habe dann mal mit anderen Wattearten experimentiert (bisher Muji-Watte). Ein Tampon musste dran glauben, aber am besten zu verarbeiten war imho ein ebelin-Wattepad. Der Nachfluss passt mit allen und geschmacksneutral sind sie auch. Watte schmeckt man nur, wenn ein wenig zu viel in der Coil ist.

Doch zurück zum Tilemahos. Habe ne 0,32er Kanthalwicklung mit 1,22 Ohm bei 17W drauf und bin geschmacklich begeistert. Er ist imho nur ganz knapp hinter dem NextGen und wird somit mein zweiter Verdampfer, der nicht unbenutzt auf dem Regal liegen bleiben muss. Er produziert mit dieser Wicklung glaub ein bischen weniger Dampf, der ein klein wenig kratziger ist, aber daran gewöhnt man sich schnell und der Geschmack passt halt. Ich bin zufrieden und würde ihn weiterempfehlen. :smile:

resistansen
2016-01-02, 02:27:35
schon 4 leute in meinem freundeskreis zum dampfen gebracht. die zigarettenraucher werden jetzt langsam rar in unserem freundeskreis :D

Eisenoxid
2016-01-02, 15:58:55
Dampft jemand hier VT?
Ich hab mir einen Joytech eVic mini, zusammen mit dem ego One Mega geholt...
Atm hab ich den vorinstallierten Ni-Coil drin gelassen. Aber irgendwie schmeckt das Ding komisch und bringt auch mMn. recht wenig Dampf bei eingestellen 200°C. Einstellungen passen.
Liegts an der neuen Coil?

phoenix887
2016-01-02, 16:05:36
schon 4 leute in meinem freundeskreis zum dampfen gebracht. die zigarettenraucher werden jetzt langsam rar in unserem freundeskreis :D

Sehr gut, ne Freundin tue ich im Moment beim Umstieg auch betreuen:)

Banshee18
2016-01-02, 23:56:28
Dampft jemand hier VT?
Ich hab mir einen Joytech eVic mini, zusammen mit dem ego One Mega geholt...
Atm hab ich den vorinstallierten Ni-Coil drin gelassen. Aber irgendwie schmeckt das Ding komisch und bringt auch mMn. recht wenig Dampf bei eingestellen 200°C. Einstellungen passen.
Liegts an der neuen Coil?
Dampfst du direkt auf Lunge? Wieviel Watt hast du eingestellt? Bei mir hats von Anfang an geschmeckt. Ein guter Selbstwickler schmeckt aber natürlich besser. Was hast du denn vorher gedampft?

resistansen
2016-01-03, 02:02:59
Sehr gut, ne Freundin tue ich im Moment beim Umstieg auch betreuen:)


macht irgendwie spaß, gell? :biggrin:

hat schon jemand von euch mal koffein statt nicotin in der base ausprobiert?

https://www.dampfer-magazin.de/koffein-die-unregulierte-alternative/

Und tatsächlich, nach ein paar Zügen stellte sich bei mir ein deutlich spürbarer Throat Hit ein. Im Vergleich zum Nikotin fühlte er sich ein wenig „seidiger“ an und schien teilweise erst beim Ausatmen so richtig deutlich zu werden. Aber das Gefühl war ausreichend und geeignet, meine Bedürfnisse zu befriedigen. Auch Geschmacklich bemerkte ich keinen für mich wahrnehmbaren Unterschied zum Nikotin-Liquid. Nach und nach holte ich weitere Versuchspersonen mit an Bord und machte auch einige „Blindverköstigungen“, die meine eigenen Erfahrungen größtenteils bestätigten. Für mich stand da schon fest, dass ich eine gangbare Alternative für die ungewisse Zukunft gefunden hatte. /

ECC
2016-01-03, 06:33:30
Dampft jemand hier VT?
Ich hab mir einen Joytech eVic mini, zusammen mit dem ego One Mega geholt...
Atm hab ich den vorinstallierten Ni-Coil drin gelassen. Aber irgendwie schmeckt das Ding komisch und bringt auch mMn. recht wenig Dampf bei eingestellen 200°C. Einstellungen passen.
Liegts an der neuen Coil?

Liegt sicher an deiner Zugtechnik, der Verdampfer ist auf Lunge ausgelegt, also brauch einen grossen Luftstrom für viel Dampf.

Ich dampfe auf meiner Mini einen Kronos 1.5 mit einer 10er Edelstahlwicklung im Tempmodus bei 230 Grad (Backe) und es dampft teilweise zu viel :D

Finde halt einen Verdampfer der zu dir und deiner Zugtechnik passt, am besten in einem Shop probieren. Es gibt ja mittlerweile wirklich viel Auswahl von 10 € - XXX€ , es muss halt persönlich passen.

phoenix887
2016-01-03, 08:18:55
macht irgendwie spaß, gell? :biggrin:

hat schon jemand von euch mal koffein statt nicotin in der base ausprobiert?

https://www.dampfer-magazin.de/koffein-die-unregulierte-alternative/

Danke. Interessante Info. Werde ich mal im Hinterkopf behalten.

Eisenoxid
2016-01-03, 15:16:33
Dampfst du direkt auf Lunge? Wieviel Watt hast du eingestellt? Bei mir hats von Anfang an geschmeckt. Ein guter Selbstwickler schmeckt aber natürlich besser. Was hast du denn vorher gedampft?
Ne, Backe. Dementsprechend dampfe ich auch atm relativ "oldscool" einen Eleaf GS-Air mit 1,5Ohm auf einer Cloupor mini@11W. Eig. nichts besonderes.

Ich hatte aber bei einem Kumpel das "große" eVic-VT-Set ausprobiert und fand das mit etwas reduziertem airflow auch für Backe durchaus ok. Sonst hätte ich die eVic nicht gekauft. Da ging damals deutlich mehr als mit meinem jetzt.

Ich hab das Gefühl irgendwas stimmt nicht mit meinem eVic. Aktuell läuft er auf 25W @ 200°C. Schon nach 2-3 Sekunden sagt er, dass die Zieltemp erreicht ist, riegelt ab und gibt nur noch 3-4W ab. Mit dem Ti-Kopf ists das Gleiche.
Im VW-Modus dampft er besser (~20W eingestellt), aber trotzdem noch weniger als mein GS-Air (ok, die Züge sind durch mehr Airflow auch deutlich kürzer).
Und ist der Geschmack auch hier ganz komisch. Liegt das an der Watte? Hatte mWn. vorher immer Verdampfer mit Glasfaser.

Ich werde mir auf jeden Fall noch die CLR-Ersatzverdampfer mit 1Ohm bestellen; da geht zwar dann VT nicht, aber die müssten besser zu meiner Zugtechnik passen.

edit: Ok, bei ~230°C ist die Dampfentwicklung für mich in Ordnung - aber der Geschmack ist und bleibt extrem seltsam; vom eigentlichen Liquidaroma schmeckt man gar nix. Egal ob VW oder VT, Ni oder Ti, viel, oder wenig Airflow...
Es kratzt auch nach einer Weile recht stark...

gedi
2016-01-05, 00:08:09
Eigentlich geht man in der Regel davon aus, dass von 5 Coils einer Ausschuss ist. Vielleicht einfach den Coil wechseln.

Impia
2016-01-17, 11:03:01
Tut man das ?
Wenn bei mir jeder fünfte Verdampfer Ausschuss wäre, würde ich mich nach anderer Ware umschauen.

-Muuz-
2016-01-17, 23:09:12
Moin, könnt ihr mir ein Modell für eine Frau empfehlen? Also was schickes.

15-20 Zigaretten pro Tag, die roten Marlboros, auf Lunge...

Ich will meine Freundin von der Zigarrete weg bekommen ;-)

Impia
2016-01-18, 07:00:25
Möchte deine Freundin auch davon loskommen ?
Wenn nicht, macht es keinen Sinn. Dampfen ist nicht Rauchen.
Wenn ja würde ich mir ihr in einen Dampfshop gehen und sich vor Ort beraten lassen.

-Muuz-
2016-01-18, 10:17:26
Hi,
ja das will sie definitiv. sie hat es mit nikotin pflaster und kaugummi probiert. klappte eigentlich ganz gut im urlaub. aber dann kam die arbeit und der "gruppenzwang". sie mag es in gruppen zu rauchen und zu quatschen.

die e-zigarette soll ein kleiner aufmerksamkeit von mir sein, für sie. eine kleine Überraschung.

Schoof
2016-01-18, 15:19:59
auch wenn es eine Überraschung sein soll, gehe mit ihr lieber in einen Shop und rechne mit 50-100€ Erstausstattung. Vor allem kann man in den meisten Shops ein paar Liquids probieren, was ich am wichtigsten finde. Wenn man paar Liquids findet die einem schmecken, hat man schon mal einen riesen Schritt getan.

Trotzdem als Tipp: viele finden die Ego One als guter Einsteiger

Impia
2016-01-18, 17:09:09
Richtig, mit dem Liquid steht oder fällt das Dampfen.

Ich habe festgestellt dass gerade Umsteiger erstmal Tabakliquids bevorzugen und erst später die Vorteile der leckeren Sachen entdecken. Von daher auf jeden Fall im Laden probedampfen. Wenn man etwas gefunden hat in mind. 2 Nikotinstärken mitnehmen damit man notfalls eine Stufe höher einfüllen wenn es nicht ausreicht. Gerade in der ersten Zeit ist man sonst ganz schnell wieder bei den Pyros.

torsus
2016-01-19, 14:22:33
Vor einiger Zeit habe ich auch mit dem Rauchen aufgehört und es dann eben doch nicht komplett ausgehalten. Um nicht wieder zu Rauchen habe ich mit dem Dampfen angefangen.
Das ging auch so lange gut bis meine eZigarette den Geist aufgegeben hat. Da habe ich direkt wieder angefangen.

Später haben Arbeitskollegen die echt krass viel rauchten aufgehört nachdem sie das Buch von Carr gelesen haben. Habe es einmal gelesen und weiter geraucht weil ich mir nicht traute aufzuhören. Später habe ich es nochmal gelesen, die DVD angesehen und einfahc gewagt aufzuhören. Bin jetzt seit fast 3 Monaten Nichtraucher und bereue es nicht. Fühle mich einfach sehr viel besser. Mich stört es nicht wenn andere rauchen und ich kann auch daneben stehen ohne das Verlangen zu haben.
Für allle die es interessiert kann ich gern mehr berichten.

PS: will hier niemanden vom Rauchen oder Dampfen abhalten, wollte nur mal den anderen Punkt ansprechen.

Ach ja: am Dampfen fand ich es immer toll das nicht die ganze Bude stinkt :smile:

msilver
2016-01-23, 13:32:53
irgendwie habe ich das gefühl das ich durch das senken des nikotin auf 11/12mg von 18mg 4kg zugenommen habe.

ich habe die ersten 8 monate 18 gedampft und wog so 82kg, nun bin ich auf 86kg hoch und komm da auch nur schwer runter.

ich denke echt darüber nach wieder höher zu gehen und das auszutesten :rolleyes:

Banshee18
2016-01-23, 14:30:28
Nimmst du überhaupt weniger Nikotin zu dir? Oft ist es so, dass man öfter/länger zutzelt, wenn man das Nikotin reduziert und somit die gleiche Menge aufnimmt.

resistansen
2016-01-23, 15:53:14
ich nahm aktuell grade ab und bin von 12mg runter auf 6mg.... ich würde also eher "nein" zu der theorie sagen und es mehr auf weihnachten und silvester schieben ^^

dafür ist mein liquidverbrauch mit dem subohm von 2ml auf 4 ml hoch, aber das ist dem subohm und seinem höheren verbrauch geschuldet.

meine ganzen neudampfer sind alle anbei sehr begeistert vom nautilus-mini. es gab einen, der sich einen anderen verdampfer kaufte (triton von aspire). das ist auch der einzige der nicht so begeistert ist, weil der verdampfer suckt und sifft :D

ich mag aber grade meinen melo2. subohm find ich anbei sehr toll um den nikotingehalt zu reduzieren. der melo2 mit 12mg war irgendwie tödlich und auch in den beiden mini-nautilussen die ich habe kann ich seitdem keine 12mg mehr dampfen, weil es mir jetzt viel zu stark vorkommt.

msilver
2016-01-25, 22:07:57
hat schon jemand diese box und verdampfer getestet?
http://www.besserdampfen.de/joyetech-evic-vtc-mini-/-tron-s-atomizer-full-kit

ich hadere zwischen der kanger box und diesem

oder gleich ne andere box und anderen verdampfer? der melo ist subohmer, aber in etwa wie der nauti von aspire vom feeling?

whetstone
2016-01-25, 23:57:41
Die VTC mini ist top, meiner meinung nach die beste low cost box bisher. Klein, funktioniert alles (inkl. firmware updates mit neuen funktionen), verarbeitung ist mehr als i.O. . Hab die seit 3 monaten und bin äusserst zufrieden mit.
Zu dem verdampfer kann ich nichts sagen.

Impia
2016-01-26, 07:39:59
Warum nicht beim Nautilus bleiben wenn er dir schmeckt ? Bis auf die Sifferei ist der doch eigentlich gut wenn man Backendampfer ist.
Oder einfach auf Subohm Verdampfer umsteigen. Dauert ein paar Tage bis man sich dran gewöhnt hat aber danach fragt man sich wie man den Nautilus so lange dampfen konnte. :)

Wichtig: Wenn man auf einen Subohmer umsteigt direkt das Nikotin reduzieren. Durch die große Dampfmenge bekommt man sonst zuviel davon ab und es schmeckt nicht.

Ist sogar innerhalb der Subohmer so. Bei meinem Subtank nehme ich mit den Ni200-Köpfen 9-12mg Liquid, beim TFV4 mittlerweile nur noch 3mg.

msilver
2016-01-26, 08:21:45
ich tu gar kein aroma mehr rein, dampfe das pure liquid :).

ich hatte einmal nen subohmer, der war toll von der verarbeitung, der kanger war das.

schnarx
2016-01-26, 13:22:48
Zu der Box wurde ja schon genug gesagt. Der Verdampfer ist okay. Verwendet sie selben Coils wie die neueren eGrips mit CL Base bzw. ego one. Für den Aufpreis kein Fehlgriff. Nutze Ihn zwar nicht sooo häufig, was allerdings nur an den zahlreichen Konkurrenten liegt. ;)

@-Muuz-

Die innokin Endura T18 ist ein recht schickes Einsteigergerät. Einfach mal googeln...

Eisenoxid
2016-01-28, 15:20:32
So, ich hab mir jetzt für den one Mega die 1,0 Ohm CLR-Coils geholt. Viel besser im Vergleich zu dem Ti-Coil. VT funktioniert damit zwar nicht, aber der seltsame Geschmack ist weg und er bringt auf dem VTC-mini@12W ordentlich Dampf. Und die Coils lassen sich wohl relativ einfach selbst neu wickeln :up:

greeny
2016-01-29, 02:02:54
E-Zigarette explodiert im Mund eines Rauchers (http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/e-zigarette-explodiert--raucher-verletzt-6671556.html)
Da ich weder Raucher noch Dampfer bin, werf' ich das einfach mal nur so rein...

whetstone
2016-01-29, 02:15:40
Traurig, gibt es in 'murica aber quasi jede woche. Dort kommt auch diese ganze competition/lifestyle kacke her, wer am meisten dampf erzeugt ist der coolste...

Wie in diesem fall auch, ist es bei gesichts verletzungen zu 90% eine kombination zwischen mechanischem akkuträger mit hybrid anschluss, der dazu keine oder nur unzureichende entgasungs löcher besitzt (komplett dicht->rohrbombe) und einem verdampfer (oft fertig verdampfer) ohne verstellbaren pluspol (dadurch entsteht, gepaart mit dem hybrid anschluss, schnell ein kurzschluss) der im niedrigohmbereich betrieben wird.
Dazu kommt teilweise noch ein nicht geeigneter akku. Hier war es, laut den berichten, ein efest akku. Efest ist ein "hersteller" der selber keine akkuzellen produziert sonder einfach "rewrapped" und diese dann noch mit falschen specs labeled. Da gab es neuerdings schon anzeichen dass dort zum teil keine IMR mehr verwendet werden sondern ICR zellen, welche im fall eines kurzschlusses oder dauerhafter überlastung weitaus brutaler, inkl. stichflamme, entgasen. Ausserdem sind 18650er ICR akkus meist nicht für so hohe ströme konzepiert, wie beim subohm dampfen erzeugt werden.

Fazit: Anwenderfehler, dass es dazu aber in einem dampfershop kam ist bitter.

Anfänger sollten bei anfängergeräten bleiben und sich nicht von tollen youtube videos verleiten lassen solche setups zu fahren (wenn mit geregelten akkuträgern), denn solche setups setzen gewisse kenntnisse voraus um diese sicher zu betreiben. Solange akkuzellen im spiel sind bleibt natürlich ein gewisses restrisiko, siehe explodierte handy's etc. .

resistansen
2016-01-29, 02:38:18
sein liquid muss der burner gewesen sein.

jetzt weiß ich aber, dass meine mutter wieder was neues haben wird, vor dem sie mich wird warnen können :)


hat mal jemand von euch

the milkmann (http://www.vapango.de/the-milkman-liquid/3496)

ausprobiert?

99% Vg. in meinen subohm. dazu autofahren. angehalten werden von der polizei weil man mich in den dampfschwaden nicht mehr sieht und wenn der dampf sich dann verflüchtigt, habe ich eine autoradiofernbedienung in der hand die wie ein handy aussieht. awesome =)

labecula
2016-01-29, 07:09:55
Na,wenigstens wurde nun beschlossen, dass Zeugs nicht an Jugendliche zu verhökern und die e zigarette mit den regulären Rauchwaren gleichzustellen. Hat ja leider viel zu lang gedauert liebe Bundesregierung. Dann dürfte das zischeln und dampfen in öffentlichen gebäuden und Gaststätten auch bald zuende sein.

Impia
2016-01-29, 15:45:31
Das "Zeug" wurde vorher schon nicht an Jugendliche verkauft also ändert sich praktisch nichts.

Palpatin
2016-01-29, 15:58:27
Dachte zummindest die Nikotinfrei-Variante wurde bisher auch an jugendliche verkauft? Zummindest stand das in einigen Artikeln.

Impia
2016-01-29, 16:57:34
Höchstens über Onlineshops aber da wurde spätestens bei der Bestellung von nikotinhaltigen Liquids ein Altersnachweis verlangt. In sämtlichen örtlichen Dampferstores, die ich kenne, wurde grundsätzlich nichts an Jugendliche verkauft. In einem Laden hatte ich es selbst mitbekommen dass sich der Verkäufer geweigert hatte.
Eigentlich richtig, andererseits standen die beiden Jugendlichen danach rauchend vor dem Laden.

senator
2016-01-29, 19:55:04
Na,wenigstens wurde nun beschlossen, dass Zeugs nicht an Jugendliche zu verhökern und die e zigarette mit den regulären Rauchwaren gleichzustellen. Hat ja leider viel zu lang gedauert liebe Bundesregierung. Dann dürfte das zischeln und dampfen in öffentlichen gebäuden und Gaststätten auch bald zuende sein.

Dir empfehle ich mal den Dieter Nuhr..Wenn man keine....:ubash3:

Impia
2016-02-06, 10:06:45
Ich habe einen netten Nautilus-Nachfolger gefunden. Nachdem mir es auf den Keks gegangen ist dass ich ständig den Nautilus meiner Frau mit Werkzeug öffnen musste um ihn nachzufüllen habe ich mich etwas umgeschaut. Letztendlich fand ich den Joyetech Cubis recht interessant.
Einfach zu befüllen und relativ kleine Querschnitte fürs Backendampfen.

Kostet um die 25€ und man bekommt verschiedene Köpfe dafür. Mein Frau ist begeistert und sie kann jetzt auch selbst ihr Liquid nachfüllen. Echt nett das Teil.

resistansen
2016-02-06, 16:33:17
mein freund und eine freundin haben mir auch herangetragen, dass ihre nautilusse nur mit werkzeug zu öffnen sind. ich hab ja selber 2 davon und habe das problem nicht. auch dann nicht, wenn ich lange zeit zwischen dem nachfüllen habe, weil ich grade einen anderen kopf nutze. einer ist jedoch ein bisschen schwergängiger als der andere, aber beide sind von hand zu öffnen.

mein eleaf subohm wiederrum ist definitv nicht ohne zange zu öffnen, das muss man wiederrum nur sehr selten tun, weil er ein topfilling hat.


the milkmann in 6mg kam heute an. 99% Vg. so ein schönder cloudchaser. erinnert mich an diese erdbeer-sahne-bonbons von früher, mit dieser flüssigen füllung, ist aber (ist ja auch 99 vg) nicht zu stark was das aroma angeht und es bleibt keine eklige süße im nachgeschmack, was es wirklich dauerdampfbar machen würde, aber es wird so mein liquid für spezielle anlässe.

whetstone
2016-02-06, 22:05:58
Gummihandschuhe, damit bekomm ich jedes zufest angezogene gewinde auf.

Impia
2016-02-07, 14:34:58
Das Problem sind nicht die Gewinde sondern die angefressenen und aufgequollenen Dichtungen. Je nach verwendetem Liquid (z.b. Orange / Zitrone) leiden die Dichtungen mehr oder weniger stark. Der Nautilus Mini entwickelt sich dann ganz schnell zu einem Safe der sich in meinem Fall nur noch mit einer Rohrzange öffnen lässt. Die normalen Versionen sind da handzahmer.
Aber immerhin sind die beiden Minis schon über ein Jahr alt.

Scoop
2016-02-08, 07:16:26
Wie whetstone auch schon erwähnt hat, bekomme ich meinen Nautilus auch nur mit Gummihandschuhen auf. Geht dann aber ohne Probleme.

piker
2016-02-08, 14:57:36
Nachdem mir es auf den Keks gegangen ist dass ich ständig den Nautilus meiner Frau mit Werkzeug öffnen musste um ihn nachzufüllen...

das teil ist echt gruselig. musste da auch schon einige male mit der wasserpumpenzange dran um ihn zu öffnen. nervt einfach nur...

Abix
2016-02-08, 15:56:46
Ist das das Ende der E-Zigarette ?
Ich hatte gestern noch den Entschluss gefasst auf die E-Zigarette umzusteigen und mir eine ausgesucht ....

http://www.n-tv.de/ticker/E-Zigaretten-mit-Nikotin-duerfen-nicht-verkauft-werden-article16950721.html

whetstone
2016-02-08, 16:23:37
Ist das das Ende der E-Zigarette ?


Puh, das kommt echt ausm Nichts ...
Denke aber nicht dass das Urteil grosse Relevanz haben wird, ab 20. Mai greift europäisches Recht in Form der TPD2, ist jetzt quasi die Rettung des Dampfens in Deutschland o0 .

Hier äussert sich ein Händler dazu:

http://www.e-rauchen-forum.de/thread-102196-post-2289418.html#pid2289418

Ansonsten joa, falls man selber mischt, eventuell noch mit Basen eindecken, solange es noch geht. Mit meinem Vorrat treffen mich solche Meldungen nicht mehr so...

hesTeR-
2016-02-08, 16:27:03
Könnte man als Asthmatiker eigentlich auch sein Inhalat in den Dingern verdampfen ?

ich habe Asthma und benutze paar mal im Monat so ein Gerät

http://www.eurapon.de/pari-compact-03852324/?gclid=CPKw2Pe86MoCFVEo0wodXBEKfA

darin wird dann so ein Inhalat zu nebel gemacht.

wäre ja geil wenn man nicht mehr so ein riesen ding braucht sondern seine Medizien in der E-Zigarette rauchen kann.

Abix
2016-02-08, 19:57:14
Puh, das kommt echt ausm Nichts ...
Denke aber nicht dass das Urteil grosse Relevanz haben wird, ab 20. Mai greift europäisches Recht in Form der TPD2, ist jetzt quasi die Rettung des Dampfens in Deutschland o0 .

Hier äussert sich ein Händler dazu:

http://www.e-rauchen-forum.de/thread-102196-post-2289418.html#pid2289418

Ansonsten joa, falls man selber mischt, eventuell noch mit Basen eindecken, solange es noch geht. Mit meinem Vorrat treffen mich solche Meldungen nicht mehr so...

Hab in dem verlinkten Forum das hier gefunden:
http://www.vapers.guru/2016/02/08/bgh-sagt-e-zigaretten-verboten/

Scheint also alles garnicht so schlimm zu sein.
Hatte die Meldung nur im Ticker gesehen und war ein wenig schockiert.

bjoern
2016-02-08, 21:05:10
Bombe! Und ich habe erst Gestern 100€ für meine Dampfer Erstausrüstung auf den Tisch gelegt. Beim lesen des vapers.guru Bericht hatte ich teilweiße Tränen vom Lachen in den Augen. Schauen wir mal was passiert, ich probiere das Dampfen erstmal und wenn unsere Tolle Regierung dem ein Riegel vorschiebt, dann bleibt mir halt nur noch der Gang zum Heilpraktiker Homöopath oder Hypnotiseur um von den Kippen los zu kommen. :crazy2:

whetstone
2016-02-09, 00:25:13
-dQblv0MH-A

resistansen
2016-02-09, 02:11:07
mei, mei ist das alles absurd.

mag mir wer nochmal die besten basen in den raum werfen? ich muss auch noch einkäufe vor mai tätigen.

Mr. Pink
2016-02-09, 03:31:17
https://www.avoria-liquids.de/deutsche-liquid-basen/ Noch besteht allerdings kein Grund für Hamsterkäufe.

whetstone
2016-02-09, 12:58:54
mei, mei ist das alles absurd.

mag mir wer nochmal die besten basen in den raum werfen? ich muss auch noch einkäufe vor mai tätigen.

Theoretisch kann man noch bis Mai 2017 Nikotinbasen in grossen Gebinden beziehen. Ab Mai diesen Jahres läuft eine halbjährige Übergangsfrist in der noch alles produziert werden darf was voher auch "legal" war. Ab November darf dann nochmal ein halbes Jahr alles abverkauft werden.
Soviel zur Theorie, in der Praxis wurde zb. Hisvape in Niedersachsen vor ein paar Wochen behördlich verboten 48mg Basen zu vertreiben (https://hisvape.net/vapes/news-blog/behoerdenwillkuer-in-niedersachsen) und ob die Preise so niedrig bleiben weiss auch niemand. Also ich würde jedem empfehlen, der weiterhin günstig dampfen möchte, zumindest schonmal 1-2 Liter weg zu packen.

Aktuelle Basen Angebote:
http://www.liquidshop24.com/Basen/Bunkerbase-48.html ("pauldampfer" gutschschein code, kostet der Liter dann 48 euro, die 1,5L sind preislich am besten)
http://www.twisted-vaping.de/epages/63479584.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63479584/Products/22223
http://www.owl-dampfer.de/index.php?k=29 (hat einen etwas zweifelhaften Ruf der Laden, Basen sollten aber i.O. sein)
http://www.hisvape.eu/vapes/diy-do-it-yourself/bases/pg/2003/10-x-100ml-48mg/ml-pg-basis (man kann dort immernoch bestellen allerdings über deren UK Vertrieb, Basen werden trozdem aus .de mit dhl verschickt, preislich wird es ab 6L sehr attraktiv, sammelbestellung im bekanntenkreis oder so, qualitativ wirds wohl nix besseres geben, waren die ersten die "Bunkesbasis" im Angebot hatten)

Sonst halt sowas wie das verlinkte Aviora, ist halt nicht ganz so günstig aber gut.

Annator
2016-02-09, 14:37:40
Wer dampft denn über 20mg. Mir ziehts schon bei 12 die Socken aus.

BK-Morpheus
2016-02-09, 14:58:48
mei, mei ist das alles absurd.

mag mir wer nochmal die besten basen in den raum werfen? ich muss auch noch einkäufe vor mai tätigen.

Avoria, Dark Burner, Sasami...kann man imho alle gut dampfen.


Wer dampft denn über 20mg. Mir ziehts schon bei 12 die Socken aus.
Wer sagt denn was von dampfen?
Es wurde nur gekauft (und vermutlich zu Hause dann gemischt/gestreckt).
Ich habe einige Zeit auch Base mit über 30mg Nikotin gekauft und dazu noch welche ohne Nikotin. So konnte ich in Ruhe mal herumprobieren (in meinem Falle zwischen 10 und 0mg).

Da ich jetzt lange genug mit ca. 6mg glücklich bin, kaufe ich aber wieder direkt 6er Base, weil das etwas günstiger ist, als 12er+0er.

whetstone
2016-02-09, 15:01:16
Jo genau, aus 100ml 48mg, misch ich mir 1,2L 4mg, was mich ca. 9 euro kostet ohne aromen. Ausserdem geht es bei den 48er basen vordergründig um Langzeitlagerung.

Abix
2016-02-13, 18:36:00
Hey Leute ich will vom Rauchen auf das Dampfen umsteigen und hab mir folgendes Set ausgesucht:

http://www.dampfplanet.de/Innokin-Cool-Fire-IV-Plus-70W-iSub-G-Kit

Was haltet ihr davon ?
Kann mir jemand gute Liquids im mittelpreisigen Bereich empfehlen bzw Shops, bei denen ihr gute Erfahrungen gemacht habt.

Ich komme bei der vielzahl an Shops garnicht mehr mit...
Außerdem würde ich mir 9-12mg Nikotin Liquids zulegen.
Ist das in Ordnung ? (Rauche L&M red oder den Javaanse Jongens Classic)

Vielen Dank !

Impia
2016-02-14, 12:08:57
Tipp: Wenn du umsteigen möchtest ist es sinnvoll wenn du dich in einem Dampferstore beraten lässt. Da wird dir dann auch direkt alles gezeigt und du kannst idR auch ein paar Liquids zur probe dampfen und dich dann dementsprechend entscheiden. Wichtig ist dass du ein Liquid findest was dir richtig schmeckt sonst liegen die Sachen schnell wieder in der Ecke.
Ob das Set etwas für dich ist oder nicht hängt davon ab ob du damit klarkommst. Die Raucher die ich bekehrt habe wollten erstmal Verdampfer mit einem hohen Zugwiderstand (ähnlich einer Zigarette) damit der Dampf erstmal in den Mund gezogen wird. Dein Kit ist schon für etwas größere Luftmengen (Direktzug auf Lunge), das kann anfangs schon sehr ungewohnt sein weil man es nicht kennt.
Die Nikotinmenge hängt dann erstmal davon ab wie viel du vorher geraucht hast und was für einen Verdampfer du wählst. Aber wie gesagt, das würde ich in einem örtlichen Shop besprechen damit du direkt einen guten Start hast.

UFOBASE
2016-02-17, 20:13:02
Hat hier evtl. jemand Interesse an einem Hollowed out Tank für den Triton.
Hatte ihn für die Triton 2 gekauft auf die er leider nicht passt.
Bezahlt hab ich 18€....würde ihn für 10€ plus Versand verkaufen. Ist noch unbenutzt und Origanalverpackt.

resistansen
2016-02-18, 17:36:33
Hey Leute ich will vom Rauchen auf das Dampfen umsteigen und hab mir folgendes Set ausgesucht:

http://www.dampfplanet.de/Innokin-Cool-Fire-IV-Plus-70W-iSub-G-Kit

Was haltet ihr davon ?
Kann mir jemand gute Liquids im mittelpreisigen Bereich empfehlen bzw Shops, bei denen ihr gute Erfahrungen gemacht habt.

Ich komme bei der vielzahl an Shops garnicht mehr mit...
Außerdem würde ich mir 9-12mg Nikotin Liquids zulegen.
Ist das in Ordnung ? (Rauche L&M red oder den Javaanse Jongens Classic)

Vielen Dank !

der akkuträger scheint mir ein tolles ding zu sein und hat all die features die man auch später haben wird wollen. pass-through, große akkukapazität, display...all die dinge bei denen man früher oder später definitv landen würde.

ich würde also schlichtweg empfehlen, dir einfach noch zusätzlich einen etwas hochohmigeren verdampfer dazu zu besorgen (ich bin immer noch fan des nautilus mini mit 1,6 ohm coil, auch wenn alle jammern dass sie sich schwer aufschrauben lassen, was bei mir nie vorkam), da diese am anfang den einstieg etwas leichter machen durch den gewöhnteren etwas stärkeren zugwiderstand und später hast du dann diese schicke akkuträgerbox die dir alle möglichkeiten im subohmbereich gibt.


shops die immer sehr nett und schnell verschicken sind:
vapango.de
germanflavours.de


leckere fertigliquids im mittelpreisigen bereich sind, bei mir:
germanflavours zitronengras und angry alien

wenn du teearomen magst: avoria green tea ist exquisit lecker


ein blick lohnt sich auch zu den marken liquideo oder halcyon haze, die machen da teilweise sehr schöne kompositionen

und hier findest du deinen nächsten offlineshop
http://www.nextvapeshop.de/


9 und 12 mg sind für den anfang super. ich hab mit 12 mg letzten juli begonnen bei einer halben schachtel/tag die ich vorher geraucht hatte. 12 mg war super, 9 mg war mir teilweise am anfang zu wenig befriedigend, mittlerweile sind 9 und 12 viel zu stark. zigarette habe ich seit letztem juli auch keine einzige mehr geraucht.
(im subohmkopf würde ich allerdings nicht höher als 6-9mg gehe, 12 mg zieht dir da jegliche schuhe aus. ich hab neulich, ohne dass ich es wusste, 0 mg im subohm vorgesetzt bekommen und hätte nicht gemerkt dass es 0 mg sind, wenn man es mir nicht gesagt hätte)

Asyan
2016-02-27, 18:22:15
wenn du teearomen magst: avoria green tea ist exquisit lecker


Kommt da die Zitrone halbwegs rüber oder ist es nur Tee?

Habe heute ein großes Paket mit dem iStick TC 100W und einer ganzen Menge Herrlan Aromen gekriegt, riechen tun die schonmal alle ziemlich genial, und Dosierungen von max. 3% finde ich preislich auch sehr okay. Im Gegensatz dazu habe ich mir von T-Juice High Voltage ziemlich viel versprochen und bisher ist es nur so meh. Nur Menthol und ein bisschen Kirsche mit ganz viel frischem Hardwarearoma :usweet:, vielleicht legt sich das ja in der nächsten Woche und es wird dampfbar.

Sehr vorbildlich das hier doch so viele Popcornlungen unterwegs sind :ulove:

/Edit
http://www.vapango.de/liquids/liquideo/think/
Die Reihe ist unfassbar lecker. In Wilde könnte ich mich reinsetzen, allerdings zu utopischen Preisen :usad:

resistansen
2016-02-28, 02:34:38
da ist keine zitrone, meines erachtens nach. ich habe es mehr so empfunden als hätte ich ein grün-tee-parfüm das nicht nach parfüm schmeckt wenn man es dampft.

die thinktanks. ja. die lächeln mich auch schon länger an. jetzt lächelt mich "wilde" noch mehr an..... wie empfindet man da den "wodka"?
dafür bin ich grade
churrios von the vaping rabbit (https://www.dampftbeidir.de/The-Milkman-Churrios-30ml-by-Vaping-Rabbit)verfallen... und schon bei milchfläschchen 3.
immer noch billiger als kippen =)

Impia
2016-02-28, 08:58:44
Habe heute ein großes Paket mit dem iStick TC 100W und einer ganzen Menge Herrlan Aromen gekriegt, ...

Große Hände oder warum nimmt man den großen iStick ? Ich habe mal den "alten" iStick 100 für zwei Tage testen können, mir war der Brocken deutlich zu groß. Bin dann auf einen Reuleaux RX200 gewechselt. Noch ein Akku mehr und trotzdem handlicher.

Asyan
2016-02-29, 10:39:51
Große Hände oder warum nimmt man den großen iStick ? Ich habe mal den "alten" iStick 100 für zwei Tage testen können, mir war der Brocken deutlich zu groß. Bin dann auf einen Reuleaux RX200 gewechselt. Noch ein Akku mehr und trotzdem handlicher.

Passt mir eigentlich ganz gut in die Hand, RX200 und Cuboid haben mir weniger gefallen und ich wollte einfach etwas wo mir der Akku nicht in den unpassendsten Situationen abkackt. Ausserdem finde ich es sehr entspannt auch mal nur einen Akku reinzustecken wenn mir das Gewicht zu hoch ist ;(

msilver
2016-02-29, 20:34:26
scheiss, mein aspire nauti hat nach nen jahr den geist aufgegeben, sifft nur noch rum, egal was ich mache.

denke darüber nach eventuell den aspire Triton 2 zu kaufen, hat aber leider nur 3,5ml, aber kann ontop befüllt werden.

ich kann mich echt nicht entscheiden. sollte ich eventuell nen Eleaf, JOYETECH oder Kanger mal ne Chance geben, direkt mit ner Box zum Verdampfer dazu.

Subohm kommt mir nicht ins Haus, denke etwas mit 1-1,8ohm sollte passen. Tipps ran bitte :)

resistansen
2016-02-29, 22:33:56
warum kommt dir subohm nicht ins haus?

msilver
2016-02-29, 23:22:40
Zu warm war der kanger subtank zbsp.

Dampfe hier gerade den kangertecho aero giant, auch zu warm vom dampf.

resistansen
2016-02-29, 23:44:29
den subohm einfach im wattmodus betreiben? warmen dampf mag ich nämlich ebenfalls nicht und es kommt trotzdem massig dampf.
aktuell sinds grade 25watt, mit 0,3 ohm auf dem istick TC 60 watt.
alles drüber frisst eh viel zu viel liquid und akku.
meistens hab ich ihn sogar auf 22,2 watt.

dann noch ein recht langes drip-tip: http://www.vapango.de/drip-tip-chrome-s2/313
(irgendwas in der art, ich hab dieses aus dem link, diese mikro-penis-drip-tips die gerne bei den subohmen dabei sind, find ich nämlich doof.)

und da ist definitv überhaupt nichts warm.
natürlich wirds irgendwann doch warm wenn ich zu lange und ohne pause dran ziehe, aber das entpricht ja nicht dem normalen dampfverhalten.

msilver
2016-03-01, 00:38:33
Wattmodus? Hatte das mein Nautilus nicht auch? Oder verstehe ich das falsch?

Habe den nauti mal geföhnt eben, aber er viel mir runter vor ein paar tagen. Ich glaube die Gummidichtung ist am ende, wenn ich blase statt ziehe kommt am glas durch die dichtung dampf oO.

Will ansich den kick/flash wie beim nauti, sogar nen tick doller, aber der dampf war ok so.

Eisenoxid
2016-03-01, 02:03:44
Wenn die Dichtung hin ist, ist es klar dass er untenraus sifft, weil über die undichte Stelle Luft einströmen kann. Man bekommt doch sicher neue Dichtungen, oder nicht?

Wenns doch ein neuer sein soll, kann ich den Joytech ego One Mega durchaus empfehlen. Mit den 1 Ohm CLR-Köpfen sollte er sich auch vom Dampfverhalten an den Nauti annähern. Mir taugt er jedenfalls (Bei 12W).

Wattmodus hat btw. wenn dann dein Akku/Akkuträger - nicht der Verdampfer.

msilver
2016-03-01, 08:53:13
gibt es von dem ding verschiedene versionen? teilweise stolpere ich in shops auf das ding und dort steht das nur subohm geht, dann finde ich wieder versionen wo 1ohm dinger gehen.

obwohl das teil 10-20€ weniger kostet als ein aspire triton, kangertech subtank mega etc, ist er doch genau so gut? allgemein kosten die joytech teile weniger oder?

was ist der unterschied vom mega zum tron s?
https://www.besserdampfen.de/joyetech-evic-vtc-mini-/-tron-s-atomizer-full-kit

Derzeit nutze ich als akkuträger den vamo, aber sobald ich entschieden habe welchen verdampfer ich hole kaufe ich mir eine box.

danke das du mir hilfst.

BK-Morpheus
2016-03-01, 11:44:05
Zu warm war der kanger subtank zbsp.

Dampfe hier gerade den kangertecho aero giant, auch zu warm vom dampf.
Hast du keinen Akkuträger/Akku mit einstellbarer Leistung?
Einfach weniger Leistung wählen und schon wird der Dampf kühler. Beim Subtank kannst du darüber hinaus auch hochohmigere Coils nutzen oder selbst wickeln.

Ich nutze meinen Subtank Mini z.B. mit der RBA und wickle mir (je nach Laune) was zwischen 0,8 und 1,4 Ohm. Mit 13-16 Watt kommt dann gut Dampf raus und dieser ist nicht heiß.

Eisenoxid
2016-03-01, 11:57:16
gibt es von dem ding verschiedene versionen? teilweise stolpere ich in shops auf das ding und dort steht das nur subohm geht, dann finde ich wieder versionen wo 1ohm dinger gehen.

obwohl das teil 10-20€ weniger kostet als ein aspire triton, kangertech subtank mega etc, ist er doch genau so gut? allgemein kosten die joytech teile weniger oder?

was ist der unterschied vom mega zum tron s?
https://www.besserdampfen.de/joyetech-evic-vtc-mini-/-tron-s-atomizer-full-kit

Derzeit nutze ich als akkuträger den vamo, aber sobald ich entschieden habe welchen verdampfer ich hole kaufe ich mir eine box.

danke das du mir hilfst.
Es gibt eine Version, die von Werk ab mit TC-Köpfen (Ti/Ti-Draht) kommt, und eine mit Sub-Ohm Köpfen. Reinpassen tuen mWn. die 1Ohm-Köpfe aber in beide.
Der Tron S hat mWn. eine andere Luftführung als der Ego One Mega. Ansonsten sehr ähnlich.

Annator
2016-03-01, 13:36:02
Was ist denn gerade für euch das Einsteigerset welches ihr beginnern empfehlt?
Finde ja den Endura T18 gut außer das mit den Top Coils.

MichaH66
2016-03-05, 12:53:10
Hallo!

Mal eine Frage an die Dampfer.Ist es wirklich so das es in der Wohnung keinen Gilb mehr gibt?Der Gilb kommt doch vom Nikotin,oder sind es die Teerstoffe in der Zigarette?Hatte auch schon gegooglet und dort findet man auch immer die Antwort.Kein Gilb+kein Gestank.Was ist eure Erfahrung?

LG Micha

Impia
2016-03-05, 12:58:26
Kann ich soweit bestätigen. Alles bleibt weiß.

senator
2016-03-05, 13:50:18
Hallo!

Mal eine Frage an die Dampfer.Ist es wirklich so das es in der Wohnung keinen Gilb mehr gibt?Der Gilb kommt doch vom Nikotin,oder sind es die Teerstoffe in der Zigarette?Hatte auch schon gegooglet und dort findet man auch immer die Antwort.Kein Gilb+kein Gestank.Was ist eure Erfahrung?

LG Micha
Dampfe seit knapp 5 Jahren...ja der Gilb und Gestank ist weg.

resistansen
2016-03-05, 17:20:31
Kann ich soweit bestätigen. Alles bleibt weiß.

gilt auch für die zähne, anbei.

MichaH66
2016-03-05, 17:38:00
Ok,hört sich gut an,Danke.
Habe mir 2 mal 3 Stück Einwegedinder zum testen bestellt.Je 9 und 18 mg.Möchte das Ganze einfach mal probieren und nicht gleich ein teures Gerät kaufen.Es gibt ja superviele Geschmacksrichtungen.Kann man die im selben Gerät nutzen,oder muß man den Tank wechseln?Ich meine damit,ob sich der Geschmack nicht vermischt.

BK-Morpheus
2016-03-05, 19:15:29
Ok,hört sich gut an,Danke.
Habe mir 2 mal 3 Stück Einwegedinder zum testen bestellt.Je 9 und 18 mg.Möchte das Ganze einfach mal probieren und nicht gleich ein teures Gerät kaufen.Es gibt ja superviele Geschmacksrichtungen.Kann man die im selben Gerät nutzen,oder muß man den Tank wechseln?Ich meine damit,ob sich der Geschmack nicht vermischt.
Das hängt sehr von den jeweiligen Liquids ab. Manche hinterlassen noch länger einen Geschmack, manche verfliegen nach dem Liquidwechsel bereits nach 10-20 Zügen.

Ich selbst habe nur 3-4 Aromen, bei denen ich entweder eine separate Dampfe nutze, oder im Nachgang die Watte wechsle (kann man bei den Selbstwickel-Einheiten ja sehr einfach tun).

whetstone
2016-03-05, 19:36:35
Hallo!

Der Gilb kommt doch vom Nikotin,oder sind es die Teerstoffe in der Zigarette?
LG Micha

Vom teer und anderen verbrennungsprodukten, die gibt es bei der ezig nicht.

nemesiz
2016-03-06, 08:25:02
Vom teer und anderen verbrennungsprodukten, die gibt es bei der ezig nicht.

Dafür hast unter Umständen ne schöne klebrige Schmierschicht auf allen glatten Flächen, Fenster bevorzugt diese Schicht ;-)

Kleiner Tipp,
ich bin da kein ultraextrem Dampfer und trotzdem hatte ich es auf ein mal ganz böse auf den Fenstern, da half kein Fensterreiniger aber der Hama Display Schaum. Vor allem bei der ersten Anwendnung.

BK-Morpheus
2016-03-06, 14:26:47
Dafür hast unter Umständen ne schöne klebrige Schmierschicht auf allen glatten Flächen, Fenster bevorzugt diese Schicht ;-)

Kleiner Tipp,
ich bin da kein ultraextrem Dampfer und trotzdem hatte ich es auf ein mal ganz böse auf den Fenstern, da half kein Fensterreiniger aber der Hama Display Schaum. Vor allem bei der ersten Anwendnung.
Bei mir geht der leichte Schmierfilm auf den Fenstern immer easy mit Pril+Wasser runter (und auch mit gewöhnlichem Fensterreiniger).

whetstone
2016-03-06, 14:28:01
Dafür hast unter Umständen ne schöne klebrige Schmierschicht auf allen glatten Flächen, Fenster bevorzugt diese Schicht ;-)

Kleiner Tipp,
ich bin da kein ultraextrem Dampfer und trotzdem hatte ich es auf ein mal ganz böse auf den Fenstern, da half kein Fensterreiniger aber der Hama Display Schaum. Vor allem bei der ersten Anwendnung.

Jop das kommt vom VG, ist bei mir auch, gerade über die wintermonate, aber ist ja nichts permanentes.

MichaH66
2016-03-06, 23:51:40
Zieht man dieses Fruchtzeugs auch auf Lunge,oder pafft Ihr das nur?
Wo liegt der Sinn von den ganzen Sorten?Wenn mir nach Apfel,oder Kirsche ist,dann esse ich welche,oder nehme einen Bonbon.

whetstone
2016-03-07, 01:05:33
Ja auf lunge. Bist du raucher ? Die frage nach den lebensmittelaromen kann man wohl nur für sich selber beantworten wenn man dampft, mir schmeckt es besser zb., gibt auch viele die in ihre liquids nix ranmachen und basis pur dampfen.
Die aromen unterscheiden sich auch geschmacklich stark wenn sie verdampft werden, kann man nicht mit normaler nahrungsaufnahme vergleichen.

UFOBASE
2016-03-08, 01:57:52
Ok,hört sich gut an,Danke.
Habe mir 2 mal 3 Stück Einwegedinder zum testen bestellt.Je 9 und 18 mg.Möchte das Ganze einfach mal probieren und nicht gleich ein teures Gerät kaufen.Es gibt ja superviele Geschmacksrichtungen.Kann man die im selben Gerät nutzen,oder muß man den Tank wechseln?Ich meine damit,ob sich der Geschmack nicht vermischt.

Ach man, hätte hier noch 2-3 Evods die superwenig "bedampft" worden sind.
Inkl. Coils und Liquids die ich nicht brauche.
Bestimmt effektiver als "Einwegdinger" !

Ich persönlich würde jedem Neueinsteiger raten etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und in der Mittelklasse einzusteigen wenn man wirklich einen Umstieg versuchen will.....habs ja selber durch.

Für das Geld was ich am Anfang in "kleine Dampfen" gesteckt hab hätte ich auch bald 1-2 richtige bekommen.

Ufo

BK-Morpheus
2016-03-08, 12:19:23
Zieht man dieses Fruchtzeugs auch auf Lunge,oder pafft Ihr das nur?
Wo liegt der Sinn von den ganzen Sorten?Wenn mir nach Apfel,oder Kirsche ist,dann esse ich welche,oder nehme einen Bonbon.
Qualitativ gleichwertige (und rhetorische) Gegenfragen:
Warum gibt es Zigarillos mit Vanille, oder Cola mit Cherry?
Essen die Leute nicht lieber separat eine Vanillepulver/Kirsche?
:freak:

Ich ziehe btw auf Lunge, aber unabhängig vom Aroma.

msilver
2016-03-08, 16:22:24
mein aspire nautilus 5ml geht wieder :D

unter dem coil war alles nass, habe ne stunde gebraucht und ihn per fön und taschentücher wieder trocken gelegt, musste aber mit beidem hantieren. jetzt geht er wieder super.

MichaH66
2016-03-12, 19:29:54
Hallo!
So,kurzes Fazit meinerseits zu diesen Einwegdingern.Mit 9mg merkt man nichts,mit 18 naja und mit 24mg gehts,kommt ner Zigarette nahe.Der Geschmack von den getesteten ist ehrlich gesagt zum :weg:
(gibt es keinen Kotzsmiley mehr?).
Schmeckt und riecht alles irgendwie nach Vanille,obwohl es garnicht drauf steht.
Dann noch probiert mit Apfel-,Kirsch-und Colageschmack,ohne Nikotin.Naja,der Geschmack ist auch eher nicht so und ohne Stoff drinn geht ja garnicht,ist wohl für Kinder.
Habe es auch in der Familie und von Kollegen testen lassen und alle fandens genauso.Da kann man besser ganz aufhören,als sich dieses Zeugs zu kaufen.Teuer ist es auch noch.Bei einem Ding war nach wenigen Zügen schon die Batterie leer.
Das Ganze war ein Fall für die Tonne,wollte nichtmal jemand geschenkt haben.

bjoern
2016-03-12, 20:12:46
mein aspire nautilus 5ml geht wieder :D

unter dem coil war alles nass, habe ne stunde gebraucht und ihn per fön und taschentücher wieder trocken gelegt, musste aber mit beidem hantieren. jetzt geht er wieder super.
Watt?? Unter fliesenden warmen Wasser ausspülen und trocknen lassen wäre einfacher gewesen. Das die Base voll Liquid war kann natürlich viele Ursachen habe. Bei Fragen zum Nautilus, oder generellen Fragen rund ums E-Rauchen, bist du dort (http://www.e-rauchen-forum.de/thread-98887.html) sehr sehr gut aufgehoben.

whetstone
2016-03-12, 22:18:06
Hallo!
So,kurzes Fazit meinerseits zu diesen Einwegdingern.Mit 9mg merkt man nichts,mit 18 naja und mit 24mg gehts,kommt ner Zigarette nahe.Der Geschmack von den getesteten ist ehrlich gesagt zum :weg:
(gibt es keinen Kotzsmiley mehr?).
Schmeckt und riecht alles irgendwie nach Vanille,obwohl es garnicht drauf steht.
Dann noch probiert mit Apfel-,Kirsch-und Colageschmack,ohne Nikotin.Naja,der Geschmack ist auch eher nicht so und ohne Stoff drinn geht ja garnicht,ist wohl für Kinder.
Habe es auch in der Familie und von Kollegen testen lassen und alle fandens genauso.Da kann man besser ganz aufhören,als sich dieses Zeugs zu kaufen.Teuer ist es auch noch.Bei einem Ding war nach wenigen Zügen schon die Batterie leer.
Das Ganze war ein Fall für die Tonne,wollte nichtmal jemand geschenkt haben.


Hätten wir dir auch voher sagen können, sowas würde hier auch niemand dampfen. "Mit 24mg gehts" ist auch ein eindeutiges indiz dafür dass dein teil müll ist, mit anständigen verdampfern und entsprechenden akkuträgern gehen die meisten nicht über 12mg, ich dampfe zb. 4mg. "Da kann man besser ganz aufhöhren" ist son typischer raucherspruch, nur leider hören 95 von 100 nicht auf.
Vllt versuchst du es nochmal mit nem anständigen starterset für um die 50, wirst hier sicher gut beraten werden. Bin selber nicht mehr so auf dem neusten stand was das anfängersegment betrifft. Preislich ist dampfen auch um einiges billiger (mich kostet es ca. 30 cent am tag) als verbrannten tabak zu inhalieren.

Ansonsten mal in diesen utube channel reinschaun:
https://www.youtube.com/user/Dampferhimmel/

Oder in dieses Forum:
http://www.e-rauchen-forum.de/index.php

Morbid Angel
2016-03-12, 22:49:35
Habe leider letztes Jahr wieder mit qualmen angefangen. :freak: :D

Was gibt es denn mittlerweile neues auf dem Markt? Sah letztens etwas in der Werbung, aber vergessen.

Sind die Dinger immernoch siffig?

whetstone
2016-03-12, 22:53:41
Bei mir sifft nix, kommt aber auf den verdampfer an und wie man sich anstellt. Neues gibt es einges, von temperatur kontrolle bis 200w akkuträgern.
http://www.vapango.de/ hat ein gutes sortiment für anfänger.

Morbid Angel
2016-03-12, 23:58:52
Wie wäre es mit "Innokin iTaste MVP 3.0 Pro"? Eleaf iStick TC?

Wie gefährlich sind denn die Niedrigohmdinger? Betrifft wahrscheinlich auch nur 0,0000000001% aller Nutzer.

whetstone
2016-03-13, 00:23:28
Niedrigohm ist mit geregelten akkuträgern (zb. die du im auge hast) kein unterschied zum "normalen" dampfen, richtige akkus die die geforderten ströme liefern vorrausgesetzt. Früher war das schon gefährlicher, da konnten die akkuträger mit elektronik nur 15w ausgeben und für subohm musste man zu mechanischen mods greifen, was für den sicheren betrieb ein gewissen grundwissen voraussetzt .
TC zb. bewegt sich zb. immer unter 1ohm.

MVP 3 ist ziemlich klobig, sollte aber kein schlechtes gerät sein. Der istick hat aucb nen verbauten akku, was nicht schlecht ist, aber qualitätsmässig hab ich teilweise schlecht ehrfahrungen mit den eleaf akkuträgern gemacht.
Würde dir die Evic VTC mini empfehlen, mit samung INR 30Q oder 25R akku.

Morbid Angel
2016-03-13, 00:28:02
Und so einen "Kanger EVOD 2"?

Heute ist doch bestimmt alles besser als damals mit der eGo-T von 2011.

whetstone
2016-03-13, 00:33:22
Ist recht vergleichbar mit der ego, von der dampfleistung her, etwas mehr kommt da schon raus, aber weniger siff anfällig.
Mit soner box wirst du mehr freude haben denk ich.
Wenn du unter 50 euro bleiben möchtest kannst du dir ruhig son eleaf set hohlen, das ist eine andere welt im vergleich zur ego.
Zu dem verdampfer kann ich allerdings nichts sagen.

http://www.vapango.de/eleaf-istick-tc-starterset/3436

Meine negativen erfahrungen beziehen sich auf einen älteren akkuträger von eleaf, den istick 50W. Auf dem istick 40w kannst du auch alle möglichen verdampfer und coils (selbstwickler,subohm,TC usw) betreiben, was bei den evod akkus nicht gehen würde . Ausserdem die leistung einstellen, akkuladeanzeige, ohmmeter, das ist schon die bessere wahl.

Eisenoxid
2016-03-13, 00:43:57
Wie wäre es mit "Innokin iTaste MVP 3.0 Pro"? Eleaf iStick TC?

Wie gefährlich sind denn die Niedrigohmdinger? Betrifft wahrscheinlich auch nur 0,0000000001% aller Nutzer.Wenn man die richtigen Akkus verwendet im Prinzip nicht gefährlich. Trotzdem würde ich als Anfänger eher zu "normalen" Verdampfern mit 1-2 Ohm raten. Passt von der Zugtechnik besser. Die Verdampfer mit >1Ohm sind auf direkte Inhalation ausgelegt und nicht - wie beim Rauchen üblich - erst in den Mund zu ziehen und dann zu Inhalieren.
In viele Verdampfer lassen sich inzwischen aber auch beiderlei Köpfe schrauben.
Wenn du mal günstig testen willst, nimm z.B. einen Eleaf GS Air und einen günstigen Akku dazu.
z.B.: Eleaf iStick Basic Kit GS-Air 2 (http://www.vapango.de/eleaf-istick-basic-kit-gs-air-2/3736) + Eleaf GS-Air Ersatzverdampfer 1,5 Ohm (http://www.vapango.de/eleaf-gs-air-ersatzverdampfer-1-5-ohm/2165)
Und so einen "Kanger EVOD 2"?

Heute ist doch bestimmt alles besser als damals mit der eGo-T von 2011.
Der Evod ist jetzt nicht schlecht, aber inzwischen gibts schon deutlich besseres (wenn auch wenig ähnlich kleines). Neigte bei mir immer etwas zum Siffen und Kokeln.

whetstone
2016-03-13, 00:48:51
Ich dampfe meine ganzen selbstwickler mit riesen airflow (natürlich nicht ganz open draw, aber dafür gibt es ja ne airflow control) auf backe, alles ne frage der zugtechnik ^^ .

Morbid Angel
2016-03-13, 01:01:58
Wenn man die richtigen Akkus verwendet im Prinzip nicht gefährlich. Trotzdem würde ich als Anfänger eher zu "normalen" Verdampfern mit 1-2 Ohm raten. Passt von der Zugtechnik besser. Die Verdampfer mit >1Ohm sind auf direkte Inhalation ausgelegt und nicht - wie beim Rauchen üblich - erst in den Mund zu ziehen und dann zu Inhalieren.
In viele Verdampfer lassen sich inzwischen aber auch beiderlei Köpfe schrauben.
Wenn du mal günstig testen willst, nimm z.B. einen Eleaf GS Air und einen günstigen Akku dazu.
z.B.: Eleaf iStick Basic Kit GS-Air 2 (http://www.vapango.de/eleaf-istick-basic-kit-gs-air-2/3736) + Eleaf GS-Air Ersatzverdampfer 1,5 Ohm (http://www.vapango.de/eleaf-gs-air-ersatzverdampfer-1-5-ohm/2165)

Der Evod ist jetzt nicht schlecht, aber inzwischen gibts schon deutlich besseres (wenn auch wenig ähnlich kleines). Neigte bei mir immer etwas zum Siffen und Kokeln.

Das klingt gut. Direkt inhalieren möchte ich auch nicht.

whetstone
2016-03-13, 01:11:15
Mit diesem istick basics sieht es dann aber schlecht aus mit anderen verdampfen. Der standard durchmesser ist 22mm. Ausserdem kann man da die leistung nicht regeln wenn ich das richtig sehe.

Morbid Angel
2016-03-13, 01:20:12
Mit dem Innokin MVP 3.0 Pro kann ich doch auch normale Ohmverdampfer nutzen oder?

whetstone
2016-03-13, 01:22:41
Ja und mit dem istick 40W TC auch, hat 2 verschiedene modi, temp control und variable watt. Wenn du im VW modus mit nem 2 ohm verdampfer auf 5W~ stellst hast quasi ne ego :D .

Eisenoxid
2016-03-13, 01:26:34
Mit diesem istick basics sieht es dann aber schlecht aus mit anderen verdampfen. Der standard durchmesser ist 22mm. Ausserdem kann man da die leistung nicht regeln wenn ich das richtig sehe.Ja, es ist tatsächlich mehr oder minder ein Kompettset. Aber für 30€...
Dass man ihn nicht regeln kann, ist für Anfänger mMn. gar nicht so schlecht; ist einfacher in der Bedienung.

Ja und mit dem istick 40W TC auch, hat 2 verschiedene modi, temp control und variable watt.
...was ihn recht komplex macht, was die Einstellung angeht. Wenn man gewillt ist, sich länger damit ausseinander zu setzten - gut. Wenn nicht, imo lieber was einfacheres nehmen.

whetstone
2016-03-13, 01:29:42
Jo das stimmt schon, aber find es besser wenn der anfänger dann mit seine ersten geräte noch upgraden kann. Ausserdem kann der nicht den widerstand des verdampfers anzeigen :\ .
Die watt einstellen ist jez ja auch nicht schwer, einfach niedrig anfang und langsam hocharbeiten.

Morbid Angel
2016-03-13, 01:34:22
Also könnte ich zB. einen "Eleaf GS (Air) Verdampferkopf 1,5Ohm" im "Eleaf iStick TC40W + GS-Tank" verwenden? :freak:

whetstone
2016-03-13, 01:38:36
Jop:
http://www.vapango.de/eleaf-gs-air-ersatzverdampfer-1-5-ohm/2165
Geeignet für: Eleaf GS-Air 2, Eleaf GS16, Eleaf GS Air, Eleaf GS Air-M, Eleaf GS Air TC

Eleaf GS Air TC ist bei dem istick 40 set dabei, das passt. Hatte mich voher auf komplett andere verdampfer bezogen, nicht auf die verdampferköpfe.

Soviel anders wird das dampfgefühl mit den TC köpfen nicht sein. Da wird einfach nur ein anderes material als draht verwendet um mit der temperatur kontrolle zu funktionieren. Stellst dann die temperatur statt der wattzahl ein. Du kannst da generell, bis zu einem gewissen grad, einstellen wieviel dampf am ende rauskommen soll.

Eisenoxid
2016-03-13, 15:46:44
Soviel anders wird das dampfgefühl mit den TC köpfen nicht sein. Da wird einfach nur ein anderes material als draht verwendet um mit der temperatur kontrolle zu funktionieren. Stellst dann die temperatur statt der wattzahl ein. Du kannst da generell, bis zu einem gewissen grad, einstellen wieviel dampf am ende rauskommen soll.
Kann ich - zumindest was die EGO ONE-Köpfe angeht nicht bestätigen. Der Aufbau der TC-Köpfe ist anders und auf deutlich mehr Airflow ausgelegt.
Waren für micht jedenfalls nicht verwendbar; auch nicht im VW-Modus.
Wie das sich bei den Eleaf-Köpfen verhält weis ich allerdings nicht; da kenne ich nur die "normalen" mit 1,5 Ohm.

whetstone
2016-03-13, 16:07:11
Jo kann ich mir vorstellen, kommt auf die bauweise an, bin jetzt von meinen selbstwicklern ausgegangen.
TC köpfe sind im VW modus wirklich nicht zu gebrauchen, da durch den verwendeten draht der widerstand springt.
So funktioniert TC übrigens , der draht erwärmt sich, widerstand geht hoch und der akkuträger regelt den strom nach erreichen der eingestellten temperatur runter. Wann das der fall ist weiss der chip durch einen voher definierten temperaturkoeffizient für das verwendete coil material und die coil wird 1x im kaltzustand eingelesen um den ausgangs widerstand festzulegen.

Morbid Angel
2016-03-16, 19:02:04
Ich habe mir jetzt den Eleaf iStick TC40W gekauft.

Obwohl ich nur 12mg genommen habe ist es extrem stark in der höchsten Einstellung. Funktioniert deutlich besser als die EGO-T von 2011.

Was genau ist jetzt VW und TC Modus? Der Ohmwiderstand ergibt sich durch den Verdampfer?

Und die Löcher in dem GS-Tank? Nur für die Luft?




TC = Temperature Control
VW = Volt/Watt

Wenn ich im TC Modus bin geht immer sehr schnell die "Temp Protection" an. Also 100°C -150°C könnte ich gar nicht nutzen?

whetstone
2016-03-16, 21:52:49
Ja 12mg, kann ganzschön reinhaun bei aktuellen verdampfern würde da auf 6-9mg runtergehen. "Höchste einstellung" , 40w? Das wär aufjedenfall bischen zuviel für diesen verdampfer, da wird irgendwann der liqudinachfluss nicht mehr hinterherkommen. Fang mit 10-20w und den normalen 1,5ohm köpfen an.

Die luftlöcher sind zum einstellen des luftzugs da, dazu dient dieser drehring. Kann man halt den luftzug regulieren je nachdem wieviel löcher man frei lässt.

Die Ohmanzeige ist der widerstand der wicklung im verdampfer . Bei normalen köpfen wird da kanthal oder ähliches verwendet. Bei kanthal ist der widerstand gleichbleibend. VW (variable watt) kann kannst die ausgabe leistung einstellen, der akkuträger regelt dann die spannung in realation zum widerstand des verdampfers um auf deinen eingestellten wert zu kommen (P = U²/R).

In nem TC kopf ist ein draht drinn der keinen festen widerstand hat sondern sich durch hitze nach oben hin ändert. Nickel, titan oder edelstahltdrat wird das meistens eingesetzt. TC coils sind im VW modus durch den wechselnden widerstend nicht zu gebrauchen, andersrum springt der akkuträger bei ner normalen coil ohne TC selbstständig in den VW modus da sich der widerstand nicht ändert.
Temp protection heisst dass die eingestellte wunsch temperatur erreicht ist und der akkuträger gegenregelt. Du musst allerdings die coil 1x im kaltzustand einmal einlesen, sonst funktioniert das nicht. Wenn die coil zb. warm eingelesen wurde ist der grundwiderstand höher und der akkuträger regelt zu früh runter (hatte ja oben kurz angerissen wie TC funktioniert). Sollte auch im manual was zu stehen, ansonsten gibt es auf utube genug dazu.

Morbid Angel
2016-03-16, 22:23:59
Wie kalibiere ich das denn im kalten Zustand? Glaub das geht nicht anders. In einem YT-Video war es genauso.

whetstone
2016-03-16, 22:27:09
Verdampfer ca. ne halbe stunde liegen lassen bei zimmer temperatur dann das hier machen:

Lock/Unlock atomizer resistance:

In TC-Ni mode, press and hold the Fire Button and the Up Button for 2 seconds, a padlock symbol will appear over the ohms (Ω) symbol When locked.

Please be sure to lock the atomizer base resistance when the atomizer coil is cool (at room temp).

In Locked Mode when you remove the atomizer the battery can retain the locked base resistance, although the coil resistance may increase due to the rise of temp.

In Unlocked Mode, When you remove a coil and put a new/same coil back on, the device may ask you "New Coil UP Same Down" If a new coil press Up if the same coil press Down.

Please be sure to unlock the resistance when changing the atomizer to a new one with a different resistance.
http://support.volcanoecigs.com/hc/en-us/articles/206271855-Eleaf-iStick-TC40W-Instructions-

resistansen
2016-03-17, 15:37:43
erste ausflüge in 3 und 0mg sind grade am laufen. 0mg ist mir noch zu geschmacksunintensiv, 3 mg wiederrum geht sehr gut der nächste schritt nach unten ist gesichert, erstmal noch das ganze 6mg zeugs wegdampfen aber ich hab ja zeit. von 12 auf 6 hats irgendwann auch einfach so geklickt.

ich hab jetzt aber ein hartes faible für VG-only-liquid und kaufte mir eine cloud-chasing-base (99% VG) und ein paar aromen.

vg ist so eine furchtbar balsamische angelegenheit, da darf der geschmack sogar ein bisschen in den hintergrund treten.

Hucke
2016-03-17, 20:21:03
Hat jemand ne gute Empfehlung für Liquid mit Pflaume Aroma?

resistansen
2016-03-19, 02:45:50
ich hab leider keine ahnung, weil ich pflaume noch nie dampfte...

möchte aber

fathers milk (v2) + ein bisschen zitronengras + cloud chase base (http://www.doktor-dampf.de/fluid-cloud-chasing-base/489-fluid-cloud-chasing-base-06-mgml.html?#/flaschengrosse-150_ml)
mal total empfehlen.


mein erstes eigenes mischmasch.. awwww =)
die cloudchasebase wurde es weil wir neulich 50 km auf uns nahmen um in dieses beschauliche örtchen namens gailingen zu fahren um einen anderen offline-shop auzuprobieren.
gailingen liegt dann auch gleich neben b(ü)usingen und somit kommt man auch gleich in eine deutsche exklave beim vape-shopping

MichaH66
2016-03-19, 19:14:26
Hat jemand ne gute Empfehlung für Liquid mit Pflaume Aroma?
Also mit Muschigeschmack.
Gibts für Frauen auch schon mit Sperma Aroma?

Morbid Angel
2016-03-20, 18:29:31
Was ist an purem VG anders?

BK-Morpheus
2016-03-20, 19:23:21
Was ist an purem VG anders?
Weniger Flash, weniger Geschmack, dickflüssiger und mehr Dampf.

resistansen
2016-03-20, 22:57:28
nein, du erzählst das völlig falsch und zwar eher von einer contra-VG-seite :tongue:

vg ist balsamischer und hat vollmundigeren dampf.
natürlich hast du recht damit dass es weniger flasht und weniger intensiv schmeckt.
aber das heißt auch "der geschmack ist subtiler" und "es kratzt nicht" :tongue:
pures VG hätte ich vor einem jahr vermutlich auch noch nicht so gemocht, aber jetzt bin ich fan ;)

Morbid Angel
2016-03-23, 16:50:35
Irgendetwas mache ich falsch. Es sifft iwie schon wieder permanent. Selbst wenn ich gaaaaanz schwach dran ziehe sifft es. Selbst wenn ich 1 Sekunde vorerhitze und dann ziehe. :freak:

msilver
2016-03-23, 17:29:14
Welcher Verdampfer?

Morbid Angel
2016-03-23, 17:43:29
Welcher Verdampfer?

der 0,15er TC von Eleaf. Beim 1,5er war es glaub ich noch schlimmer.

Eisenoxid
2016-03-23, 21:55:56
Evtl. ist ein Dichtungsring o.Ä. hinüber. Siffen kommt meist, wenn der Tank an einer Stelle nicht ganz luftdicht ist.

Morbid Angel
2016-03-24, 20:14:03
Wenn ich jetzt normale Zigaretten rauche sind sie zu leicht, zu wenig Dampf und schmecken nicht. :freak:

Ich habe mir eben den Melo 2 bestellt, hoffentlich funktioniert der besser.

Hucke
2016-03-24, 21:48:19
Wenn ich jetzt normale Zigaretten rauche sind sie zu leicht, zu wenig Dampf und schmecken nicht. :freak:

Ich habe mir eben den Melo 2 bestellt, hoffentlich funktioniert der besser.

Ne Freundin von mir hatte mit dem Melo Probleme. Der siffte auch stark. Vielleicht ist der Melo 2 besser. Zumindest war der IJust 2 deutlich besser, wenn auch blöder zu befüllen.

Morbid Angel
2016-03-27, 21:31:02
Was sind denn ordentliche Liquids? Wo bestellt ihr immer?

UFOBASE
2016-03-27, 22:20:49
Hab jetzt seit kurzem das Mischen angefangen....hätte ich schon früher machen sollen!

Hab lange die hauseigenen TNL Liquids von Dampfplanet gedampft (30ml ca. 11€)

http://www.dampfplanet.de/Liquid-30-VPG-PG-VG_1

Kirsche fand ich da echt gut (mit noch etwas Menthol dazu)

Jetzt bin ich bei Inawera VPG Smoke Basis (ca. 6€ für 100ml 12mg)
http://www.intaste.de/vpg-smoke-base-inawera-100-ml.html
und T-Juice Aromen gelandet.
http://www.intaste.de/t-juice-aroma-high-voltage.html
Kirsche Menthol direkt in einem (ca. 5€ 10ml)

Das gute ist, schmeckt mir mit 10% Verhältnis.
Sprich das ganze Aroma auf 100ml.....keine große Kunst....100ml für 11€
(edit: Quark .....erst mal 10ml aus der Basis raus und dann die 10ml drauf)

Red Astaire und Vamp Vape von T-Juice find ich auch ganz gut.
Red Astaire ist aber schon speziell durch den hauch von Anis.

Es gibt halt so verdammt viel zum ausprobieren.

Bei der nächsten Bestellung werden mal 2-3 Aromen von Mom and Pop bestellt.
http://www.intaste.de/mischen/aromen/mom-and-pop/

Ufo

Morbid Angel
2016-03-27, 23:04:33
Selber mischen scheint wohl am besten zu sein. Lagert ihr das dann noch einige Tage?

100ml Avoria kosten 5,90€? Hui, sehr günstig.

Nutzt jemand VG80/Wasser20?

whetstone
2016-03-27, 23:35:14
Aviora ist gut, kannst du ohne bedenken zugreifen, 50/50vpg würde ich erstmal versuchen. Ob die liquids noch reifen müssen kommt auf das aroma an. Frucht kann man oft sofort dampfen, süsses muss eher noch paar tage stehen.

Ansonsten kann man sich zum anfang, bei den aroma mengen, erstmal an dieser taballe hier orientieren:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1agXdua8bEp8MV4z1mn3qX4AXCS4P0RxQXcy2lDa7ccc/pub?output=html

Morbid Angel
2016-03-28, 00:08:50
Da muss man erstmal durchblicken.

Ich versuche es mal mit Avoria und FlavourArt oder sowas.

whetstone
2016-03-28, 00:17:35
Jo , flavourart ist einfach zu mischen, ~5% meistens. Geschmacklich sind die so im mittelfeld, nichts ausgefallenes, aber halten sich so halbwegs, zumindest bei den fruchtsachen, an das vorbild aus der natur.
Aroma anmischen kannst du in dem du dosierst mit einer spritze, mit einer feinwage abwiegst oder einfach das aroma reintröpfelst (5% wären auf 10ml, 0,5ml aroma, ein tropfen ist ca. 0,04ml, also 12 tropfen) . Danach die basis rauf und kräftig schütteln.

Morbid Angel
2016-03-28, 00:23:03
Welche anderen Hersteller taugen denn was? Werde bei inTaste bestellen.

whetstone
2016-03-28, 00:27:52
Mom n pop für ami style "frucht" und bei capella find ich die süssen sachen nicht schlecht. Von den restlichen kenn ich nur noch pinkspot, geht auch in die ami richtung, aber muss man sehr hoch dosieren und günstig sind die auch nicht. Flavourt ist ordentlich, wiegesagt, vorallem sind die sehr auf möglichst schadstoffarme aromazusätze bedacht.
Najo, ist bischen try and error bis man seine aromen gefunden hat, aber preislich ist es schon um einiges günstiger als fertige liquids. Mir schmeckt es auch besser, da mir fertig liquids meist zu hoch dosiert sind.

Impia
2016-03-28, 00:45:01
Nutzt jemand VG80/Wasser20?

80/20 und 100 schon getestet, brauch ich nicht. Die Aromen muss man stärker dosieren weil VG den Geschmack nicht so gut wie PG überträgt, es gibt weniger Flash und in meinem Fall besteht die Gefahr eines Liquidabrisses.
50/50 finde ich einen idealen Kompromiss zwischen Geschmack und Dampfverhalten.

Morbid Angel
2016-03-28, 01:03:22
Kennt jemand Hogshead Taste? Bin immer unsicher ob die Qualität auch stimmt.

Morbid Angel
2016-04-02, 15:58:43
Ich nutze jetzt seit knapp einer Woche den Melo2. Endlich kein siffen mehr, wunderbar. Zudem auch keine Zigarette mehr geraucht. Ich schätze mal das ich bald wieder komplett aufhöre. ;)

whetstone
2016-04-02, 16:33:54
Ich nutze jetzt seit knapp einer Woche den Melo2. Endlich kein siffen mehr, wunderbar. Zudem auch keine Zigarette mehr geraucht. Ich schätze mal das ich bald wieder komplett aufhöre. ;)

So solls sein http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/images/3dc/smilies/im/(y).png.

Klappnagel
2016-04-02, 18:21:45
Selber mischen scheint wohl am besten zu sein. Lagert ihr das dann noch einige Tage?

Die meisten Fruchtaromen (vor allem die sauren) brauchen keine Reifung. Ordentlich mischen, ab in den Verdampfer. Bestimmte Sachen, zb. Waldmeister, Nussaromen und anderes Süßes können gern ein paar Tage stehen.
Bei Tabakaromen ist es ein Ruhenlassen Pflicht. Zwischen 10 Tagen und einen Monat sollten diese "warten". Wichtig bei allen Aromen, ab und zu etwas Sauerstoffzufuhr.

Das sind natürlich meine persönliche Erfahrungen, die sich aber zum großen Teil mit den Erfahrungen anderer Selbstmischer decken. Aber, Geschmäcker sind eben verschieden.
Deshalb sollte man probieren, testen, testen. Und sich nicht von Rückschlägen verunsichern lassen.

Klapp

resistansen
2016-04-03, 15:36:06
Ich nutze jetzt seit knapp einer Woche den Melo2. Endlich kein siffen mehr, wunderbar. Zudem auch keine Zigarette mehr geraucht. Ich schätze mal das ich bald wieder komplett aufhöre. ;)


yesss. :smile:
auch von mir

Nakai
2016-04-03, 17:48:32
Ich nutze jetzt seit knapp einer Woche den Melo2. Endlich kein siffen mehr, wunderbar. Zudem auch keine Zigarette mehr geraucht. Ich schätze mal das ich bald wieder komplett aufhöre. ;)

Die Kbox Mini hat nach einem Monat zu siffen angefangen und das Gehäuse ist sehr "nachgebend". Der Melo2 hält was er verspricht.

Schoof
2016-04-04, 07:52:18
Wichtig bei allen Aromen, ab und zu etwas Sauerstoffzufuhr.


das ist mir neu. Was machst Du dann immer? Einfach jeden Tag mal kurz die Flasche öffnen?

Ich lass meine (egal was) meistens so 3-7 Tage im Keller bei ca 15°C stehen.
Ich benutze beim mischen so einen 5€ Milchaufschäumer wo ich diesen Quirl am Ende weg geschnitten und ein L gebogen habe. Somit passt das L in die Flasche und ab gehts.
Aber Vanille braucht gute 2 Wochen steh Zeit bis es schön mild rüber kommt.

Morbid Angel
2016-04-04, 17:58:46
Seit dem 1. April verlangt das Gesetz nun eine Altersprüfung.

Könnte es problematisch werden wenn der Perso schon einige Monate drüber ist? :D

whetstone
2016-04-04, 19:01:27
Denke nicht. Soweit ich das mitbekommen habe, haben die meisten shops (zb. intaste, besserdampfen) nur diese normale alterprüfung bei DHL gebucht, heisst nach sicht volljährig oder kurz den ausweiss. Paket kann auch von familienmitgliedern oder mitbewohnern angenommen werden, aber nicht vom nachbarn. Zusätzlich wird noch voher beim kauf im shop die volljährigkeit per schufa anfrage überpüft (ohne bonitätsprüfung) ...

Impia
2016-04-05, 21:48:31
Bei mir sind heute 6l Avoria-Basis angekommen, kein Altersnachweis... nichts.

Morbid Angel
2016-04-05, 23:23:13
6 Liter? Wie lange kommst du damit aus? Habe erstmal 2x 100ml bestellt.

whetstone
2016-04-06, 00:20:24
Bunkern, machen viele wegen der TPD2. Spätestens ab mai 2017 gibt es nur noch 10ml gebinde mit max. 20mg nikotin. Deshalb packt man sich paar liter 36-48mg auf die seite, wird dann runtergemischt und man hat seinen nikotin bedarf auf jahre gesichert. Ist auch preislich interessant denn für ~50 euro bekommt man 1 Liter 48er.

msilver
2016-04-06, 00:37:26
trotzdem krass mann, kaufe auch immer nur 2x100ml und das reicht für 2 monate :D

whetstone
2016-04-06, 00:42:55
Wenn du in 1-2 jahren und darüber hinaus noch günstig dampfen möchtest solltest du auch übers bunkern nachdenken, tbh. Da geht es eher um langzeit lösungen, die basen werden zb. mit stickstoff abgefüllt und in 100ml glassflaschen geliefert. Ich gehe davon das ich solche basen auch noch in 10 jahren dampfen kann...

Impia
2016-04-06, 07:28:46
Ist noch nicht mal Bunkerbase sondern die normale mit 3mg bzw. 1l mit 12mg. Eine reine Vorsichtsmaßnahme um erstmal über die Runden zu kommen. Da durch den TFV4 bis zu 25ml am Tag (in der Regel deutlich weniger) durch den Verdampfer gehen können wollte ich ein kleines Polster haben.
Da ich vor etwas über einem Jahr mit 24mg angefangen habe und nun bei 3mg bin, werde ich wohl nur noch diesen Nikotinvorrat aufbrauchen und dann evtl. auf 0er umschwenken bzw. ganz aufhören.
So war es vor etwas über einem Jahr geplant. Umsteigen, reduzieren, aufhören. Mit den Pyros ging das nicht, da wurden es von Monat zu Monat immer mehr am Tag.

Klappnagel
2016-04-06, 11:00:55
das ist mir neu. Was machst Du dann immer? Einfach jeden Tag mal kurz die Flasche öffnen?

Eigentlich wenn ich dazukomme. 1x oder 2x die Woche vieleicht.
Die Sauerstoffzufuhr fördert die Reifung, es geht ein ganzes Stück schneller. EInfach mal kurz öffnen, vieleicht schwenken oder vorsichtig "drüberpusten", mehr nicht. Aber eben nicht offen stehen lassen, dabei kommt es zum Aromaverlust. Ich spreche hier aber über Tabakaromen und Aromen die recht lange stehen sollten. Bei Frucharomen ist o.g. obsolet.
Das Thema "reifen lassen" ist sowieso recht strittig. Entsprechende Erfahrungen muss sich da jeder selber aneignen. Aber es lohnt sich wirklich.
Rauchfrei seit dem 6.11.2011 dank der Dampfe. Und lecker ist es noch dazu, was will man mehr.
Klapp

Schoof
2016-04-06, 14:31:49
ok, ich probiers mal.
Normal lasse ich sie einfach im Keller für ein paar Tage stehen.
Aber zB Vanille Classic muss man mind. 2 Wochen stehen lassen. Auch andere Vanille Aromen sollte man länger stehen und reifen lassen.
Von Tabak und Frucht bin ich so gut wie weg, nur noch süßes Zeug wie Calipitter Chow, French Lake, Vanille von vielen Herstellern und Bottermelk Fresh.

resistansen
2016-04-06, 17:01:39
wechselt ihr nach dem dry-hit den coil eigentlich sofort? der ist erst ein paar tage alt und ich bin eigentlich unwillig, zumal er jetzt wieder total in ordnung schmeckt. der dry-hit entstand wohl weil ich sehr am unteren füllstand war und eben 99% VG dampfe, das für den moment nicht so richtig nachgeflossen ist.

whetstone
2016-04-06, 17:14:12
Kommt drauf an wie stark der dry hit von der temp her war (mit temp control kann das garnicht passiern). Ich dampf oft erstmal 20-30x ohne inhalation und guck ob es sich geschmacklich wieder einrenkt, in 9 von 10 fällen klappt das. Wenn die watte wirklich angekokelt ist hilft nix mehr, ausser austauschen oder neuwickeln.

BK-Morpheus
2016-04-06, 17:33:29
wechselt ihr nach dem dry-hit den coil eigentlich sofort? der ist erst ein paar tage alt und ich bin eigentlich unwillig, zumal er jetzt wieder total in ordnung schmeckt. der dry-hit entstand wohl weil ich sehr am unteren füllstand war und eben 99% VG dampfe, das für den moment nicht so richtig nachgeflossen ist.
Ich dampfe danach normal weiter und wechsle die Watte (in deinem Fall die gesamte Coil) nur, wenn ich 20 Züge später noch einen kokeligen Beigeschmack habe, oder das Dryhit Problem wieder auftaucht.

Morbid Angel
2016-04-06, 19:10:55
Hat sich jemand schon ernsthaft mit TDP2 beschäftigt?
Manche sagen ja das die regularen Verdampfer dann in Deutschland nicht mehr existent sind. In China wird das niemanden interessieren, bleibt der Import.

resistansen
2016-04-06, 23:58:43
es hat sich den abend über nicht eingerenkt, da ist im hintergrund irgendwas ganz blödes bei. das liquid ist eh ein coil-killer. dunkle farbe + vg. kann ja nix werden. erste amtshandlung: wechseln.

warum kann ein dry hit mit temp-control nicht passieren?


edit:

ne also...nicht wechseln wäre fatal gewesen ;D

http://abload.de/img/alterfalterxc5ps5.jpg (http://abload.de/image.php?img=alterfalterxc5ps5.jpg)

vorne ist der "churrios"-coil. dunkes VG-liquid. alter, diese verkrustungen.. baaaah....und die watte... doppel-baaaaaaaah...
hinten haben wir einen alten coil eines eher hellen PG-lastigen liquids, der definitv länger durchgehalten hatte und es ist ganz klar ersichtlich wieso...

wuaaaah... da will man nicht mal mehr dampfen O_O


dunkle sauce, halt.
die dichtungsringe wechsel ich auch gleich mal, jetzt wo ich das so auf dem bild sehe ^^
der preis für lecker ist also immenser coilschwund :tongue:


http://abload.de/img/dunklesauce0mqi1.jpg (http://abload.de/image.php?img=dunklesauce0mqi1.jpg)

whetstone
2016-04-07, 00:26:37
Bei trockener wicklung regelt der akkuträger nahezu auf 0 watt runter:

https://youtu.be/OkvFT7x5NQw?t=1854

Das funkioniert weil der widerstand der coil nicht fest ist sondern mit der temperatur ansteigt, der akkuträger erkennt dann sofort den höheren widerstand und regelt gegen.

resistansen
2016-04-07, 00:40:37
ohhh.....sehe mich erstaunt und begeistert.

whetstone
2016-04-07, 00:52:54
Hat sich jemand schon ernsthaft mit TDP2 beschäftigt?
Manche sagen ja das die regularen Verdampfer dann in Deutschland nicht mehr existent sind. In China wird das niemanden interessieren, bleibt der Import.

Wie das mit den verdampfern aussehen wird ist noch nicht ganz klar, denn zb. sachen wie "auslaufsichere befüllsysteme" sind da sehr schwamming formuliert. 2 ml maximal grösse wird allerdings kommen.
Den chinesen ist das natürlich egal und als konsument kann man dort weiterhin bestellen. Solange der zoll es nicht rausfischt, wird man weiterhin zugang zu nicht tpd2 konformen dampf equipment haben.
In .de shops werden solche verdampfer früher oder später nicht mehr verfügbar sein.


http://abload.de/img/alterfalterxc5ps5.jpg (http://abload.de/image.php?img=alterfalterxc5ps5.jpg)




Das ist ja sogar ne parallel coil drinne, wenn ich das richtig sehe o0 . Aber ja, die watte sieht schon ranzig aus.

resistansen
2016-04-07, 01:15:11
und die watte ist nicht älter als 10 tage, deswegen sag ich ja, dass das gut krass ist was das liquid da veranstaltet.

es sind 2 drähte drin, wenn du das meinst. es sind die 0,3 ohm vom melo2-coils

whetstone
2016-04-07, 01:17:58
Jo die dunkle suppe ist prädestiniert dazu coils schnell killen, dazu eventuell noch ein nicht ganz 100% iger nachfluss durch das VG. Mit parallel meine ich, dass auf dem foto beide coils jeweils 2 parallel laufenden heizdrähten bestehen.

resistansen
2016-04-07, 01:22:50
ja, das ist so... jetzt musst du mir noch irgendwas dazu sagen, damit ich was lernen kann ;)

whetstone
2016-04-07, 01:30:10
Parallel coil: Halbierter widerstand, höherer stromfluss bzw. mehr hitze, grössere heizfläche die mit der watte in kontakt kommt. Dadurch mehr verdampftes liquid -> viel dampf und geschmack. Wird aber auch ein entsprechender liquidfluss benötigt. Von solchen coils in fertigverdampfern wusste ich bisher nichts.
Warum dunkle liquids coils schneller killen, hab ich auch noch nicht rausgefunden, dampfer mysterien ^^ . Es ist zumindest so dass die heizdrähte dann meist schneller verkrusten.
99% VG find ich problematisch in tankverdampfern was den nachfluss betrifft, hat quasi die konsistenz von joghurt.

resistansen
2016-04-07, 02:02:55
aaaah, der melo 2 hat also coils die sonst nur selbstwickler haben und bei denen als "ziemlich gute wicklung" angesehen werden?

hat mir vapango also wunderbares zeug damals fälschlicherweise zugeschickt ;)


die viskosität bei dem liquid ist definitv da, das war jetzt der erste dry-hit den ich damit hatte und ich bin jetzt bei flasche 5 oder so (30 ml im fläschchen)
im prinzip meiner faulheit geschuldet, dass ich den tank nicht früher auffüllte, er war nämlich im unteren drittel, da floss dann wohl wirklich nicht viel nach.

philgood erklärt mir aber jetzt erstmal temperaturgeregeltes dampfen, (https://www.youtube.com/watch?v=v4D6bnQjHvc&nohtml5=False) immerhin kann mein TC60 das ja, ich hab mich nur noch nie damit beschäftigt, habe aber grade lauter kleine "oha" und "aha"-momente.


ich hab anbei bei meiner kleinen recherche-reise noch die hier gefunden: swabianvape.de (http://swabianvape.de/epages/e6f69e8c-01bd-4d85-88a0-b9f9553f15a3.sf/de_DE/?ObjectPath=Categories)
und mehr enthusiasmus von einem hersteller hab ich nun auch noch nirgendwo gefunden ;)

ach der entwickler ist super, wenn irgendwann einmal selbst wickeln sollte, ich kauf mir das ding :D ( und beginne dann ein ingeniersstudium damit ich dann auch wirklich wickeln kann)
https://www.youtube.com/watch?v=b6RFcLU6ssU&feature=youtu.be

whetstone
2016-04-07, 10:58:33
Bei swabia sind allerdings auch die preise so wie man die kaum irgendwo findet ^^ . Den S6 gibts bestimmt bald gecloned bei fasttech für 20$ :P . Najo wenn man die entwickler unterstützen möchte und 200 euro für einen verdampfer übrig hat, warum nicht. Man muss sich nur beeilen den die teile sind ruckzug ausverkauft, F5 battle, kenn ich noch vom kayfun damals.
Davon mal abgesehn ist dieser super 6 sehr schwer zu wickeln (https://youtu.be/jeeyfcyfR7k?t=1199 overengineering anyone? ), würde sagen anfängeruntauglich.

resistansen
2016-04-07, 14:59:59
ich weiß, ich hab mir gestern wicklungsvideos dazu angeschaut :tongue:

aaaaber das prinzip dahinter hab ich nun jedenfalls ganz gut verstanden und die ganze thematik fühlt sich nun weniger diffus an. mal gucken, vielleicht komm ich irgendwann mal mit wicklungsfragen.
aber den ganzen entwicklerherzblutgedanken find ich schön dahinter. er selber schreibt auf seiner seite dass er 50 euro gewinn pro stück macht.

Asyan
2016-04-07, 19:31:31
wechselt ihr nach dem dry-hit den coil eigentlich sofort? der ist erst ein paar tage alt und ich bin eigentlich unwillig, zumal er jetzt wieder total in ordnung schmeckt. der dry-hit entstand wohl weil ich sehr am unteren füllstand war und eben 99% VG dampfe, das für den moment nicht so richtig nachgeflossen ist.

Letzte Woche habe ich leicht alkoholisiert in der Tasche von TC auf 120 Watt geschaltet und es den Abend über irgendwie nicht mehr gemerkt. Da habe ich am nächsten Tag den Coil gewechselt.

Heute das erste mal die Vaporesso Keramik Coils in meinen Melo 2 geschraubt - ich glaube das gefällt mir sehr gut, bisher deutlich besserer Geschmack und Zug als mit den normalen Eleaf Titan Coils. :ulove:

resistansen
2016-04-07, 22:24:06
die da?

http://www.heavengifts.com/Vaporesso-Ceramic-cCELL-Replacement-Coil.html

und du dampfst sie dann auf TC demnach?

whetstone
2016-04-08, 00:21:51
ich weiß, ich hab mir gestern wicklungsvideos dazu angeschaut :tongue:

aaaaber das prinzip dahinter hab ich nun jedenfalls ganz gut verstanden und die ganze thematik fühlt sich nun weniger diffus an. mal gucken, vielleicht komm ich irgendwann mal mit wicklungsfragen.
aber den ganzen entwicklerherzblutgedanken find ich schön dahinter. er selber schreibt auf seiner seite dass er 50 euro gewinn pro stück macht.

Der markt für dampfgeräte ist ja grad so toll weil für jeden was dabei ist und viele kleine hersteller (noch) ihre geräte auf den markt bringen können.
Diese ganzen selbstwickler und akkuträger (bis auf geregelte, dar erste war der provari von provape) schiene gibt es nur weil dampfer diese in forenprojekten (der erste selbstwickler kam im prinzip aus einem deutschem forum) und in eigeninitaive selber entwickelt haben, weil sie das dampfen besser machen wollten.
Durch die tpd2 werden die hürden dann leider unüberwindbar werden für die kleinen :( .

Morbid Angel
2016-04-08, 16:44:08
Ich habe mir jetzt 5 Liquids (jeweils 10ml) selber angemischt. Sind die grundsätzlich mehr oder weniger alle farblos? Mir kommt es so vor als wären alle Fertigliquids mit Lebensmittelfarbe angemischt.

Habt ihr da bestimmte Hygienevorschriften eingehalten? Habe nur Hände gewaschen und nach jedem Liquid die Spritze gesäubert. :smile:

whetstone
2016-04-08, 16:54:46
Die liquids verfärben sich beim reifen, je nach aroma und standzeit, ausserdem wird nikotin beim kontakt mit sauerstoff durch den zerfallsprozess leicht gelb/bräunlich.
Wie die verfärbung ausfällt hängt vom aroma ab, süsses und tabak geht meist in richtung orange oder braun, frucht verfärbt sich oft garnicht, hab aber paar aromen die gelb oder rosa werden.

Hygiene, wie du schon meintest immer die spritze säubern und drauf achten das kein schmutz in deine base kommt. Ansonsten noch die flaschen in denen du mischt ab und zu mal gründlich mit warmen wasser auswaschen.
Ich gehe mit liquids ungefähr so um wie mit lebensmitteln.

Lebensmittelfarbe wird in so manchen fertigliquids und aromen verwendet, kann man sich auch einzeln kaufen, hat aber in liquids nichts zu suchen IMO.

resistansen
2016-04-08, 18:17:36
ich habe hier etwas selbstgemischtes mit einem aroma namens "fathers milk" das seinen weg von farblos zu mittlerweile "morgenuringelb" nahm nach 2 wochen.

warte ab, dann bekommst du körperflüssigkeitenfarben :D

Morbid Angel
2016-04-08, 19:03:21
Ich habe

Menthol (Inawera)
Mystery Water (Hogshead Taste)
Aztec Blood :freak: (Hogshead Taste) (rote Früchte mit einem Schuss Menthol)
Virginia (FlavourArt)
Haselnuss (FlavourArt)

Bin mal gespannt. Die von Hogshead sind angeblich ziemlich gut.

Asyan
2016-04-09, 14:30:16
die da?

http://www.heavengifts.com/Vaporesso-Ceramic-cCELL-Replacement-Coil.html

und du dampfst sie dann auf TC demnach?
Japp, habe die 0,5 Ohm SS316 Coils im Melo 2. Passen problemlos und sind bisher tiptop!

Morbid Angel
2016-04-09, 17:46:26
Müsste. Man kann die Schraube auch rausschrauben, gibt (beim Original) auch beiliegend ich glaub andere Schrauben fürs Luftloch.
Ist wohl auch Wicklungsabhängig, also wo die Coil genau sitzt.
Gibt auch welche die bohren das Luftloch größer, oder mehrere hinzu. Siehe:
https://www.youtube.com/watch?v=HiWDSPbwIEA

Wie genau heißt dieser Riesenakkuträger? Sind die gut?

Vamo?

whetstone
2016-04-09, 21:20:51
Vamo war ende 2012 aktuell, der in dem video hat das teil noch verlängert und akkus gestacked, kA wozu ^^.
Tubes sind momentan nicht mehr so angesagt, boxen dominieren den markt. Gibt aber schöne geräte, mechanische akkträger oder sowas wie dicodes, pipeline pro oder den dauerbrenner provari. Letztere kosten aber auch ne stange geld.
Ich selber hab immernoch oft einen nemesis clone (mech mod) + kick (15w VW elektronik) von Fasttech im betrieb, bekommt man für 20 dollar dort, dampf ich aber noch gerne.

Morbid Angel
2016-04-10, 21:03:30
Ich werde mir demnächst die Innokin Cool Fire IV Plus mit APEX-Tank gönnen. Der Apex soll ordentlich flashen und absolut siffsicher sein.


Welches Set kann ich denn für den "Backendampfer" nehmen? Es sollte aufjedenfall nicht oder kaum siffen. Den will auf den Eleaf iStick 40W aufschrauben.


Taugt der Aspire Triton 2 etwas? Oder der Aspire Nautilus BVC?
Und was sind Claptonverdampfer?

EmrysDragon
2016-04-11, 07:35:56
Clapton ist eine Draht"Sorte"
Es ist ein Hauptdraht ( 0,3-0,6mm ) der mit nem dünneren ( >0,1mm ) Draht umwickelt ist.
Sowas gibt's auch in fertig Coils. Fragt mich jetzt aber nicht welche sowas anbieten.
Von sowas gibt es noch 1000 andere Variationen.
Alien Coil
Dubble Clapton
Braids
usw usw

Solche Draht Kreationen in einem Selbstwickler sind halt immer anders im Geschmack und in der Dampfentwicklung.

Der Sprung von nem normalen Coil zu nem Clapton Coil ist schon gewaltig.
Es ist einfach viel mehr Drahtfläche zum verdampfen vorhanden.
Viele kreationen unterscheiden sich nachher kaum noch.

Wer selbst wickelt sollte zumindest mal ne Clapton ausprobieren.
Wer einen fertig Verdampfer nutzt und der Hersteller Claptons in fertig Coil anbietet sollte diese auch mal testen.

Aber angemerkt es geht KEIN TC bei sowas !
Ausser man besitzt einen DNA200 Akkuträger und hat für die TC die entsprechende Drahtwiederstandskurve auf den Akkuträger gespielt.

Morbid Angel
2016-04-11, 18:53:40
Warum ist bei den Startersets mit USB Kabel nie ein Adapter für 230V dabei? Welche sollten da verwendet werden?

whetstone
2016-04-12, 21:49:44
Warum ist bei den Startersets mit USB Kabel nie ein Adapter für 230V dabei? Welche sollten da verwendet werden?

Du brauchst nen usb wandadapter 5V mit 0,5A-1A. Mehr Ampere geht eventuell auch, aber persöhnlich würde ich dem chip im istick nicht vollends vertrauen.

Morbid Angel
2016-04-15, 16:17:00
Kann ich das Aroma auch direkt in die weißen Behälter (100ml Basen) von Avoria kippen und das dort mischen und reifen lassen?


Halten die eingebauten Akkus wirklich nur ~6 Monate bzw. ~150 Vollladungen? Ist es sinnvoller einen Akkuträger mit seperaten Akkus zu kaufen? Beispielsweise den Eleaf 100W? Gefällt mir ganz gut.
http://www.dampfplanet.de/ismoka-Eleaf-iStick-Mod-Box-100W

Und welche 18650er Akkus sind empfehlenswert? Und... IMR? INR? NCR? 26650er? :freak:

Impia
2016-04-15, 19:44:45
Ich habe meinen iStick 50 jetzt gut ein Jahr in Benutzung, der Akku ist immer noch Klasse. Rein Subjektiv fehlt da noch keine Kapazität. Dafür sieht er schon wegen der intensiven Nutzung ziemlich ramponiert aus, der Feuertaster ist ebenfalls "abgegriffen". Ich denke bevor der Akku in dem Teil aufgibt erliegt die Box einem anderen Defekt. ;)

Bei den großen Boxen gibt es eigentlich nur wenige empfehlenswerte bzw. betriebssichere Akkus. Der Samsung INR18650-25R (20A) und die Sony VTC5 (30A*) bzw. Sony VTC5A (35A*) sind da die ersten Kandidaten. Ich selbst nutze die Samsung 25R und habe damit keine Temperaturprobleme.
* = Die Angaben 30A bzw. 35A werden gerne in den Shops angegeben. Im Datenblatt sind sie mit Einschränkungen versehen, im Grunde sind dies auch nur 20A Zellen.

Finger weg von irgendwelchen China-Akkus bei Hochleistungsboxen. Im Zweifel lieber bei einer Box mit fest verbautem Akku bleiben.

PS: Schon mal die 100W Box in der Hand gehabt, die ist riesig .. für mich zu unhandlich. Ich bin auf eine Box mit 3 Akkus umgeschwenkt (Reuleaux RX200) weil die handlicher war und deutlich mehr Kapazität bietet. So eine 100W Box mit zwei Akkus ist ziemlich schnell leergelutscht wenn man die Leistung auch abruft.

Das Aroma kannst du in die 100ml Kübel kippen, das ist kein Problem.

Morbid Angel
2016-04-18, 18:28:41
Schon mal jemand über Amazon bestellt? Zum Beispiel ActiveCare Online. Sitzt wohl in Kleinbritannien. Versand aber über Amazon Premium, da dürfte es sich doch um Originalware handeln.

Hier zum Beispiel die Innokin Cool Fire Plus 4 mit Apex Tank.
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B018O7F6A4/ref=dp_olp_new?ie=UTF8&condition=new

http://www.amazon.de/gp/aag/main/ref=olp_merch_rating_1?ie=UTF8&asin=B018O7F6A4&isAmazonFulfilled=1&seller=A2ACV11D3L6SYJ

"Geschäftsname: Astute Healthcare limited
Unternehmensvertreter: Mr. Umesh Savalia

57€.

hesTeR-
2016-04-21, 18:27:50
Könnte man als Asthmatiker eigentlich auch sein Inhalat in den Dingern verdampfen ?

ich habe Asthma und benutze paar mal im Monat so ein Gerät

http://www.eurapon.de/pari-compact-03852324/?gclid=CPKw2Pe86MoCFVEo0wodXBEKfA

darin wird dann so ein Inhalat zu nebel gemacht.

wäre ja geil wenn man nicht mehr so ein riesen ding braucht sondern seine Medizien in der E-Zigarette rauchen kann.

könnte jemand der sich mit dem dampfen gut auskennt nochmal dazu stellung beziehen ? es ist wirklich eine ernst gemeinte frage, es wäre schon deutlich geiler so ein kleines teil zu haben als ein schuhkarton großes lautes teil

Eisenoxid
2016-04-21, 19:02:10
Da wäre ich vorsichtig, da die Wirkstoffe usw. im Inhalat evtl. keine so hohen Temperaturen wie in einer e-Zig verkraften könnten. Um genaues zu sagen, müsste man genauer wissen wie der Inhalator funktioniert und welche Substanzen sich im Inhalat befinden (Wirkstoff, Lösungsmittel, evtl. Emulgatoren & konservierende Substanzen).

UFOBASE
2016-04-21, 21:28:26
MMm vernebeln diese Teile mit Kompressoren und nicht mit Dampf durch Hitze.

joe kongo
2016-04-21, 22:03:34
MMm vernebeln diese Teile mit Kompressoren und nicht mit Dampf durch Hitze.

denke eher an Ultraschallzerstäuber

UFOBASE
2016-04-21, 22:30:41
Yep gerade noch mal nachgelesen.....es gibt 2 Systeme.

Ultraschall oder Kompressor über eine Düse.

UFO

hesTeR-
2016-04-22, 08:12:18
ok, das ansich wäre ja noch nicht schlimm, das es unterschiedliche systeme sind. wichtig wäre halt zu wissen ob der wirkstoff den man inhaliert die hitze ab kann.

oder gibt es auch "kalt" verdampfer bzw e zigareten mit anderer technik ?

whetstone
2016-04-22, 15:06:13
Was inhalierst du da genau ? Was sind die trägerstoffe ? In ezig foren werden zwar immer wieder asthmasprays als beispiel herangezogen, weil die teilweise propylen glycol als trägerstoff enthalten, aber da wird halt nichts verdampft.
Ich geh davon aus dass solche inhalations präparate nicht dazu geeignet sind.

Ezigarette funktioniert immer mit heizwendeln, man kann sich die temp bzw. den stromfluss selber einstellen, es wird aber immer durch hitze verdampft.

Annator
2016-04-22, 18:11:12
Denke auch, dass man nicht etwas mit hitze verdampfen sollte was in seiner Grundverwendung auch nicht so verdampft wird.

Winnie
2016-04-26, 12:23:23
Ich habe mir nun, da die Akkus meiner beiden Zazo (Evod) Pro Mini 2 so langsam das schwächeln anfangen etwas neues bestellt: Eine Innokin T22...

Sollte heute ankommen - bin mal gespannt, ob diese hält, was die Testberichte versprechen :-)

Ausserdem dampfe ich nun seit 2 Wochen irgendwie plötzlich nur noch Tabakaromen, nachdem mir seit Oktober 2015 eigentlich nur Menthol-Aromen geschmeckt haben...

resistansen
2016-04-27, 21:33:36
hallo forum,

danke dass du mir als kleines persönliches tagebuch dienst. heute sind wir bei 3mg angekommen. grade die ersten züge hinter mich gebracht und keinen großen unterschied festgestellt, vielleicht dass es ein bisschen "leichter" vom geschmack ist, aber beim "flash" spüre ich eigentlich gar keinen unterschied. ein bisschen etwas ist leicht anders, aber ich glaube an dieses "leicht anders" hab ich mich nach einem tank gewöhnt. :)

Winnie
2016-04-27, 22:34:32
Die T22 ist ein nettes Update zu den Evods...aber mein 18mg-Liquid ist nun deutlich zu krass ^^

Morbid Angel
2016-05-04, 19:25:06
Nutzt jemand schon den Melo 3?

Asyan
2016-05-08, 17:57:40
Nutzt jemand schon den Melo 3?
Japp, Melo 3 in klein. Gefällt mir sehr gut - was magst du wissen?

Zino
2016-05-09, 17:41:23
Hier auch Melo 3.


Gruß

Zino

Morbid Angel
2016-05-09, 21:39:25
Den Vergleich zum Melo 2.
Von allen die ich bisher ausprobiert habe, hat der Melo 2 mit Abstand die beste Geschmacksentwicklung.

Hucke
2016-05-10, 16:47:37
Hab jetzt knapp ein Jahr den iJust2 (http://www.eleafworld.com/ijust2/) gehabt und der Knopf des Akku zickt rum. Und das nicht nur bei mir, sondern auch bei Freunden, die das gleiche Set nutzen. Also würde ich gern einen anderen Akku nehmen.

Gibts brauchbare Akku Alternativen in diesem Design? Kriterien sind: 22mm Durchmesser, 510er Anschluss und Sub-Ohm taugtlichkeit. TC würd ich auch mal testen, aber ich schätze da muss man dann zu den Akkuboxen wechseln?

EmrysDragon
2016-05-11, 14:09:55
Naja die "Stifte" also Tubes sind einfach "out"

Es gibt bei den Boxen einfach viel mehr Auswahl in allen Preikategorien in allen Grössen.
Ne mini/pico Box mit einem 18650er Akku und 70/75 Watt reicht doch für den normalo völlig aus und bringen TC noch mit.
SubOhm tauglich sind se mittlerweile auch alle.
Kommt alleine schon wegen der TC.

IStick Pico zB
http://www.vapor-freak.de/Neu-im-Sortiment/iStick-Pico-75W-TC-MOD

Wismec Presa
http://www.wismec.com/product/presa-tc75w/

Mini Volt find ich sehr nett nur ohne TC
http://www.vapor-freak.de/E-Dampfgeraete/Akkutraeger/Mod-Box/Mini-Volt

Joyetech Cubo mini
http://www.vapor-freak.de/E-Dampfgeraete/Akkutraeger/Mod-Box/Joyetech-Cuboid-Mini-Mod-80W

Können alle TC ausser die mini Volt

Hucke
2016-05-11, 16:27:37
Naja die "Stifte" also Tubes sind einfach "out"

Es gibt bei den Boxen einfach viel mehr Auswahl in allen Preikategorien in allen Grössen.
Ne mini/pico Box mit einem 18650er Akku und 70/75 Watt reicht doch für den normalo völlig aus und bringen TC noch mit.
SubOhm tauglich sind se mittlerweile auch alle.
Kommt alleine schon wegen der TC.

IStick Pico zB
http://www.vapor-freak.de/Neu-im-Sortiment/iStick-Pico-75W-TC-MOD

Wismec Presa
http://www.wismec.com/product/presa-tc75w/

Mini Volt find ich sehr nett nur ohne TC
http://www.vapor-freak.de/E-Dampfgeraete/Akkutraeger/Mod-Box/Mini-Volt

Joyetech Cubo mini
http://www.vapor-freak.de/E-Dampfgeraete/Akkutraeger/Mod-Box/Joyetech-Cuboid-Mini-Mod-80W

Können alle TC ausser die mini Volt

Danke für die Vorschläge. Der Cubo Mini sieht doch schon mal ganz nett aus. Schau ich mir mal genauer an. :)

Morbid Angel
2016-05-11, 17:52:03
Vor kurzem habe ich ausversehen meinen Stick ans Handyladekabel angeschlossen. Spezifikation ist 5V 0,7A, dürfte doch problemlos funktionieren?

whetstone
2016-05-11, 18:52:25
Vor kurzem habe ich ausversehen meinen Stick ans Handyladekabel angeschlossen. Spezifikation ist 5V 0,7A, dürfte doch problemlos funktionieren?

Ja