PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Elektronische Zigarette" Endlich Nichtraucher bzw. vom Raucher zum "Dampfer"


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19

Hucke
2016-05-13, 18:14:03
Danke für die Vorschläge. Der Cubo Mini sieht doch schon mal ganz nett aus. Schau ich mir mal genauer an. :)

Ok. Wurd ein iStick TC60W. Liegt sehr gut in der Hand und die Haptik hat mich dann überzeugt gegenüber dem Joyetech Modell.

Alles regelbar ist schon fein. Und auch TC scheint gut zu laufen, hab aber leider nur einen Verdampfer mit Nickel Coil gerade. Aber der Geschmack ist sanfter als vorher. Mal bischen rumexperimentieren. Und ich hoffe diese 18650 Rohrbomben erlegen mich nicht vorher. :freak:

phoenix887
2016-05-13, 18:44:16
Habe mich jetzt nicht länger beschäftigt. Wie sieht es aktuell mit der Regulierung aus? Sollte das nicht ab Mai passieren? Kann überall noch ganz normal 18er Liquids kaufen.

whetstone
2016-05-14, 00:01:54
Habe mich jetzt nicht länger beschäftigt. Wie sieht es aktuell mit der Regulierung aus? Sollte das nicht ab Mai passieren? Kann überall noch ganz normal 18er Liquids kaufen.

Bis 20mg in 10ml gebinden wird es auch danach geben, steht so als maximal grenze in der TPD2.
Es gibs sonst noch übergangsfristen: Alles was momentan legal auf dem markt ist darf wohl noch bis november 2016 weiter produziert und bis mai 2017 abverkauft werden. Laut informationen diverser händler gilt dies sowohl für hardware als auch für basen/liquids, wobei das im entwurf den ich gelesen hab etwas schwamig formuliert war. Bei den höher konzentrierten basen bin ich mir nicht 100% sicher (wenn man sich zb. das verkaufsverbot bei hisvape anschaut: https://hisvape.net/vapes/news-blog/behoerdenwillkuer-in-niedersachsen), muss man sehen was kommt....

EmrysDragon
2016-05-14, 12:52:33
Gibt irgendeinen Hersteller der 1 Liter Flaschen mit 200mg in reinem PG verkauft.
So wie ich das verstanden habe soll es Liquids die keine Nikotin erhalten auch in grösseren gebinden als die 10 ml geben.

Mit der 200mg pulle ( oder halt mehrere xD ) hat man ja gut vor gesorgt.

phoenix887
2016-05-14, 15:01:38
Bis 20mg in 10ml gebinden wird es auch danach geben, steht so als maximal grenze in der TPD2.
Es gibs sonst noch übergangsfristen: Alles was momentan legal auf dem markt ist darf wohl noch bis november 2016 weiter produziert und bis mai 2017 abverkauft werden. Laut informationen diverser händler gilt dies sowohl für hardware als auch für basen/liquids, wobei das im entwurf den ich gelesen hab etwas schwamig formuliert war. Bei den höher konzentrierten basen bin ich mir nicht 100% sicher (wenn man sich zb. das verkaufsverbot bei hisvape anschaut: https://hisvape.net/vapes/news-blog/behoerdenwillkuer-in-niedersachsen), muss man sehen was kommt....

ok Danke. Dann bin ich etwas schlauer.

whetstone
2016-05-14, 18:18:52
Gibt irgendeinen Hersteller der 1 Liter Flaschen mit 200mg in reinem PG verkauft.
So wie ich das verstanden habe soll es Liquids die keine Nikotin erhalten auch in grösseren gebinden als die 10 ml geben.

Mit der 200mg pulle ( oder halt mehrere xD ) hat man ja gut vor gesorgt.

Jo , direkt aus china, da kann man wahrscheinlich auch pures nikotin bestellen ^^ .

ChaosTM
2016-05-14, 22:44:16
Kennt jemand diesen Akkuträger?
Eleaf iStick Pico TC (http://www.eleafworld.com/istick-pico-kit-firmware-upgradeable/)

Gefällt gut und wäre schön klein.

(Fast) Jede Art von Dampfer-Hardware wird bei uns in Österreich ab dem 20.5 "illegal" und ich möchte mir daher vorher noch ein oder zwei Akkuträger zulegen.

msilver
2016-05-14, 22:59:45
warum wird das illegal?

ChaosTM
2016-05-14, 23:03:11
Das neue Tabakgesetz(!) erlaubt nur geschlossenen System - sprich nur Fertigschrott ala Niko-Blue ..
Eine Verfassungsklage ist am laufen, aber sowas dauert..

Impia
2016-05-15, 09:39:11
Österreich schießt in diesem Fall den Vogel so richtig ab. Onlineshops dürfen ab dem 20.05. keine Aufträge mehr annehmen und sind sofern kein Ladenlokal vorhanden ist praktisch geschlossen. Liquids gibt es wie in D nur noch in 10ml Gebinden mit max. 20mg Nikotin (so wie in D auch, ohne Ausnahme).
In Österreich wird man also in die Illegalität getrieben wenn man weiterhin die ungefährlichere E-Zigarette und/oder Zubehör über den Postweg wählt. Ich kann mir vorstellen, dass dies für die Österreicher ein praktisches Verkaufsverbot darstellt da ich denke, dass die Händlerdichte mit Ladenlokalen nicht so verbreitet ist wie bei uns in D.
Gleichzeitig flutet BigT mit ihren nach Tabakrauch stinkenden TPD2 Miefstängeln die Trafiken, man sieht also ganz gut wer da die Fäden in der Hand gehalten hat.
Wenn ich in Österreich leben würde, würde ich mich JETZT auch mit allem eindecken was man brauchen könnte. Akkuträger, Verdampfer und Liquid.

Steffko
2016-05-15, 20:47:06
Immerhin ists von Österreich ja doch immer recht kurz zu anderen Ländern.

msilver
2016-05-15, 22:01:42
trotzdem voll behämmert.

wenn ich also 200ml bestelle zahle ich mehr da mehrere flaschen kommen, wie dumm. auch bald bei uns in deutschland, ich könnt echt kotzen. ich dampfe nur die basis und will meine 100ml pullen weiter haben.

gibs schon nen darknet dafür?

ChaosTM
2016-05-15, 23:06:40
PG und VG sollte man, so glaube ich, immer bekommen. Sind ja keine verbotenen Substanzen. Aromen werden eben als Lebensmittelzusätze verkauft. Auch hier ist nichts verbotenes drinnen.
Das hoffe ich wenigstens..

resistansen
2016-05-16, 01:02:22
Ok. Wurd ein iStick TC60W. Liegt sehr gut in der Hand und die Haptik hat mich dann überzeugt gegenüber dem Joyetech Modell.

Alles regelbar ist schon fein. Und auch TC scheint gut zu laufen, hab aber leider nur einen Verdampfer mit Nickel Coil gerade. Aber der Geschmack ist sanfter als vorher. Mal bischen rumexperimentieren. Und ich hoffe diese 18650 Rohrbomben erlegen mich nicht vorher. :freak:


yay. den hab ich auch. der rockt :smile:

Steffko
2016-05-16, 14:54:46
trotzdem voll behämmert.

wenn ich also 200ml bestelle zahle ich mehr da mehrere flaschen kommen, wie dumm. auch bald bei uns in deutschland, ich könnt echt kotzen. ich dampfe nur die basis und will meine 100ml pullen weiter haben.

gibs schon nen darknet dafür?

Oh. Hab grade nebenbei gelesen, dass das durch die EU kommt. Stimmt das und hat jemand nen Link zu dem deutschen Gesetz (wenns denn schon verabschiedet ist)?

whetstone
2016-05-16, 15:32:36
Oh. Hab grade nebenbei gelesen, dass das durch die EU kommt. Stimmt das und hat jemand nen Link zu dem deutschen Gesetz (wenns denn schon verabschiedet ist)?

Alles schon durch:

https://www.bmel.de/SharedDocs/Downloads/Ernaehrung/Gesundheit/Tabakrichtlinie/EntwurfTabakerzGKabinett.pdf?__blob=publicationFile

Da werden aber bis mai 2017 noch irgendwelche richtlinien nachkommen, zu spezifischen sachen wie dem befüllsystem, liquidflaschen usw.

msilver
2016-05-16, 21:43:48
Und was bedeutet das jetzt?

whetstone
2016-05-16, 21:51:29
Für mich bunkern...

Spätestens ab mai 2017 wird es keine günstigen nikotin basen mehr geben und sogut wie alles was zurzeit an anständigen verdampfern am markt ist wird verschwinden -> nicht tpd2 konform.

resistansen
2016-05-16, 21:55:48
ich mochte die eingabe von personalausweisdaten bei amazon als ich coils bestellte. was für ein teufelszeug, diese coils...

whetstone
2016-05-16, 22:00:26
ich mochte die eingabe von personalausweisdaten bei amazon als ich coils bestellte. was für ein teufelszeug, diese coils...

Gilt da sogar für watte, keramikpinzetten etc... .

Eisenoxid
2016-05-17, 11:21:46
Import von Verdampfern etc. von außerhalb der EU sollte aber theoretisch weiterhin möglich sein, oder?

edit: Sicherheitshalber mal etwas gelagert...sollte für 4-6 Jahre reichen :p

Impia
2016-05-17, 11:59:14
Für mich bunkern...

Spätestens ab mai 2017 wird es keine günstigen nikotin basen mehr geben und sogut wie alles was zurzeit an anständigen verdampfern am markt ist wird verschwinden -> nicht tpd2 konform.

Eigentlich schon ab Freitag. Dann darf nur noch das Verkauft werden was vor dem 20.05.2016 produziert und den vorher geltenden Vorschriften entsprochen hat.
Das BGH hatte aber vor knapp drei Monaten bereits ein Urteil gesprochen dass nikotinhaltige Liquids als Illegal definiert hat. Also darf es, wenn man das Gesetz 1:1 umsetzt, am Freitag keine Literflaschen mehr in den Regalen geben.

whetstone
2016-05-17, 13:28:22
Eigentlich schon ab Freitag. Dann darf nur noch das Verkauft werden was vor dem 20.05.2016 produziert und den vorher geltenden Vorschriften entsprochen hat.
Das BGH hatte aber vor knapp drei Monaten bereits ein Urteil gesprochen dass nikotinhaltige Liquids als Illegal definiert hat. Also darf es, wenn man das Gesetz 1:1 umsetzt, am Freitag keine Literflaschen mehr in den Regalen geben.

Da gibt es seit ein paar tagen rechtssicherheit und zwar haben die das tabakerzeugnissgesetz dahingehend geändert, dass das BGH urteil quasi ausgehebelt ist. Auszug:

"...soll bis zum Inkrafttreten der neuen Regelungen für elektronische Zigaretten eine Rechtsauslegung im Sinne der vor dem genannten Urteil des BGH herrschenden Auffassung klargestellt werden. Daher ist das gewerbsmäßige Inverkehrbringen von elektronischen Zigaretten in dem genannten Zeitraum nicht verboten und aufgrund der Akzessorietät der Strafbewehrung auch nicht strafbewehrt."
http://www.bundesrat.de/drs.html?id=229-16

Import von Verdampfern etc. von außerhalb der EU sollte aber theoretisch weiterhin möglich sein, oder?
:p

Da bin ich auch überfragt, gibt es irgendwie keine eindeutigen regelungen bislang. Ich gehe davon das privatpersonen noch bis november problemlos importieren können. Solange es nicht beim zoll hängen bleibt, was meiner erfahrung nach eher selten der fall ist, auch darüber hinaus. Als versandart aus china würde ich "german express" empfehlen, bieten zb. gearbest und focalecig an. Dort wird die ware in london verzollt (verantwortlich ist da ein drittunternehmen soweit ich weiss), nach hamburg geschickt und dann per DPD ausgeliefert. Da geht das risiko, dass man es mit dem deutschen zoll zutun bekommt, gegen null.

resistansen
2016-05-17, 14:10:28
Gilt da sogar für watte, keramikpinzetten etc... .


okaaaayyyyyyy ;D;D;D

wer sonst nichts zu regulieren hat, reguliert eben watte.

whetstone
2016-05-18, 01:19:10
okaaaayyyyyyy ;D;D;D

wer sonst nichts zu regulieren hat, reguliert eben watte.

Hängt wahrscheinlich mit dem anbieter zusammen bzw. der verkaufskategorie zusammen, gesetzlich vorgeschrieben ist sowas nicht. Sind dann als dampfbedarf händler gebrandmarkt auf amazon und alles was verkauft wird ist ab 18. Trotzdem ist das einfach nur lächerlich:

http://www.amazon.de/Cotton-Labo-ORGANIC-200pc-japan/dp/B000TCD51A

Und ja die hiess schon vor dem dampfen puff, ist eigentlich kosmetik bedarf...

Poekel
2016-05-18, 10:58:57
okaaaayyyyyyy ;D;D;D

wer sonst nichts zu regulieren hat, reguliert eben watte.
Solange die Personalausweisnummer als Altersverifizerung ausreicht, ist das noch nicht allzu problematisch. Geht schnell und erhöht die Kosten für Händler/Kunden so gut wie gar nicht.

Wenn die Gesetze so verschärft würden, dass ein AVS ähnlich wie bei Filmen/Spielen auszusehen hat, dann wäre das ziemlich kacke, wobei die da ja über Jahre keine Anstalten gemacht haben, das zu ändern.

sChRaNzA
2016-05-24, 16:32:28
Bin jetzt auch endgültig umgestiegen und frage mich, warum ich das nicht schon früher gemacht habe... :ugly:

Aber eine Frage: Gibt es einen verlässlichen, schnellen und empfehlenswerten Store für ''herzhafte'' Geschmacksrichtungen wie Bacon, Hühnchen etc...?

testmax
2016-05-24, 18:56:07
https://www.clubderdampfer.de/

Currywurst...
Skunk....

msilver
2016-05-25, 09:52:26
bin auch mal eben in den shop, kannte ihn noch nicht.

diese basen dort, in glasflaschen, erinnern mich an herlan, nur sind sie dort geünstiger. die bewertungen sind ja alle samt super, aber kennt hier jemand die base und hat einen vergleich zu herlan?

https://www.clubderdampfer.de/basisliquid-traditional-18-mg-ml-100-ml.html

EmrysDragon
2016-05-25, 12:31:46
Keine Ahnung für mich ist Base = Base wenn die zusammen Setzung identisch ist.

msilver
2016-05-25, 13:28:53
man schmeckt oft einen unterschied. die plürre die einige verkaufen ist abartig.

ich habe mit herlan und avoria gute erfahrungen gesammelt.

whetstone
2016-05-25, 21:14:13
Club der dampfer ist bestimmt i.O. aber die base empfinde ich als recht teuer. Für den preis bekommt man 100ml 48er, kann man dann mit 0 er runtermischen:

https://www.dampfalarm.de/Basen/Bunker-Basis/2348/Bunker-Basis-PG-48mg

Gibt da auch avoria und die aromen auswahl ist fantastisch. Hab sogar noch 10% dauerrabatt über das dampfertreff forum bekommen.

Das mit dem eigengeschmack verschiedener basen kenn ich übrigens auch, bin auch bei avoria 0 er hängenblieben. Misch das dann mit höher konzentrierter nik basis und egal von welchem hersteller die stammt, es schmeckt runtergemischt immer gleich gut.

CompuJoe
2016-05-25, 22:02:33
Ich habe diese und mische mit Avoria 0er runder

http://www.owl-dampfer.de/Storage-Base-Bunker-Base-rein-PG-48-mg-10-x-100-ml-mit-Stickstoffabfuellung_1

r1ch1
2016-05-26, 11:17:53
Solange die Personalausweisnummer als Altersverifizerung ausreicht, ist das noch nicht allzu problematisch. Geht schnell und erhöht die Kosten für Händler/Kunden so gut wie gar nicht.

Wenn die Gesetze so verschärft würden, dass ein AVS ähnlich wie bei Filmen/Spielen auszusehen hat, dann wäre das ziemlich kacke, wobei die da ja über Jahre keine Anstalten gemacht haben, das zu ändern.


Doof nur das der Paketlieferant auch eine Altersverifikation durchführen muss,
dh. beim Nachbar abgeben wenn keiner Zuhause ist oder Packstation fällt weg :frown:

andere Frage, Cubis User anwesend? hab da so ein komisches Lochfraß-Problem :uponder:

Morbid Angel
2016-06-01, 18:34:48
Der Melo 3 lässt sich aber nicht so angenehm befüllen. Ich sehe keine Verbesserung zum Melo 2.

Hucke
2016-06-07, 23:00:24
Verdammicht. Heute das erste Mal meinen Cthulhu RTA mit nem Clapton Coil gebaut und ich muss sagen, das ist mal echt gutes Aroma. Herzlichen Dank an den Dampfer Shop in Biebrich. Gratis Probe zum Anfixen und so. ;-)

Kein Vergleich zu den üblichen Kantal Coils im 0,5 Bereich. Sehr geiles und sanftes Aroma.

Morbid Angel
2016-06-08, 18:50:54
Habt ihr manchmal Probleme mit eurer Zunge? Ich bekomme beim Melo2 mit 0.3er öfters mal einen Spritzer dran, unangenehm. Vielleicht sollte ich mir ein laaaanges DripTip kaufen.

resistansen
2016-06-09, 02:58:36
Habt ihr manchmal Probleme mit eurer Zunge? Ich bekomme beim Melo2 mit 0.3er öfters mal einen Spritzer dran, unangenehm. Vielleicht sollte ich mir ein laaaanges DripTip kaufen.


ich habe ein laaaaaaaanges driptip (http://www.vapango.de/drip-tip-edelstahl-l3/1741) auf dem melo2 mit 0,3 und dieses problem kenne ich nicht :cool:

EmrysDragon
2016-06-09, 07:46:03
Find ich ja pottenhässlich die langen Dinger xD
Es gibt Driptips die haben einen Spritzschutz innen drin verbaut.

https://www.fasttech.com/p/1915305
https://www.fasttech.com/products/1/10023159/5001300-303-stainless-steel-510-drip-tip

Bei meinem Steam Crave war direkt eins dabei.
Beim AIO ist auch eins dabei kann man auch einzeln kaufen

http://www.intaste.de/joyetech-ego-aio-mundstueck-driptip.html

resistansen
2016-06-09, 14:23:10
und ich find die kurzen dinger potthässlich :D

Langlay
2016-06-09, 19:35:08
Ich habe mir heute auch son Verdampfer und Co gekauft.

Geworden isset nen Melo 3 + CUBOID 150W.

Ich habe zur Zeit im Melo 3 das 0.5 Ω Coil drin.Und das ist selbst mit 25 Watt immernoch zuviel für mich.

Eigentlich wollte ich auch gleich dazu noch nen 1.5 Ω Coil kaufen. Hab ich dann im Eifer des Gefechts natürlich vergessen. Naja muss ich morgen nochmal vorbei fahren.

Grundsätzlich find ich schon angenehm, allerdings muss ich glaub ich noch meine Einstellungen finden und an meiner Technik arbeiten.

msilver
2016-06-09, 20:32:54
Berichte mal wenn du den anderen coil testest. Ich suche noch eine alternative zum aspire nauti.

Morbid Angel
2016-06-09, 20:38:53
Mir gefällt der Melo 2 wesentlich besser als der Melo 3.

Ich werde mal so einen DripTip mit Spritzschutz kaufen.

Langlay
2016-06-10, 04:13:49
Berichte mal wenn du den anderen coil testest. Ich suche noch eine alternative zum aspire nauti.

Mach ich.

Ich hab mir zusätzlich jetzt nochmal nen Aspire Nautilus Komplettset im Netz bestellt.

Ich bin auch bin auch überrascht über die Preise, das ist ja alles recht erschwinglich. Wenn ich denke mein Vaporizer für andere Rauchwaren ging da schon deutlich mehr ins Geld.

CompuJoe
2016-06-10, 12:27:37
Seit gestern den Vaporessor Gemini RTA im betrieb.
Geschmack Top, besser als beim Melo oder Nautilus, Dampf ohne ende!

Gewickelt mit 0.40er Edelstahldraht auf 2,5mm mit 6 Windungen, 0,35 Ohm auf nem eLeaf Pico, Watte nehme ich die nicht Jugendfreie von Amazon ^^

Annator
2016-06-10, 12:56:19
Bin ja derzeit Fan vom Aspire Atlantis 2. Dampfe meist so 25-30W auf 0,3 Ohm Coils. Die Coils wollen einfach nicht kaputt gehen. :)
Leider ist der immer sehr schnell leer mit seinen mikrigen 3ml. Bin am überlegen auf den Triton 2 umzusteigen. Hat aber leider auch nur 1ml mehr dafür kann man den von oben befüllen. Die 0,4 Ohm Coils sind dann von 25-30W angegeben und hoffentlich sind die genauso gut wie beim Atlantis.

http://www.aspirecig.com/products/triton/triton214.html

Dampfe gerne mit viel Watt, weil man dann nicht so lange ziehen muss. Kommt dann als direkt in die Lunge dampfer sehr stark an Zigaretten ran. Finde auch, dass es immer extrem komisch aussieht so einen langsamen Backendampfer beim dampfen zuzuschauen. Ist irgendwie immer extrem befremdlich.

Langlay
2016-06-10, 14:44:48
So heute neuen Verdampfer für den Melo 3 gekauft. 1.5 Ω hatten sie nicht. Hab dann den 1.8 Ω gekauft.

Und ich muss sagen 1.8 Ω @ 12W passt mir ganz gut, für mich auf jedenfall deutlich besser als 0.5 Ω.

Mein Nautilus Komplettset ist auch verschickt, mal sehen vielleicht isset schon morgen hier. Dann kann ich ja mal direkt vergleichen.

Zino
2016-06-10, 15:49:49
Ich dampfe nun auch schon eine Zeit lang.
Angefangen mit nem Pico und 0,3 Ohm(Melo 3, nicht mini), was mit aber zu krass war, gerade als Anfänger.
Gewechselt auf 0,5 Ohm bei 40 Watt, schmeckt mir bestens.
Für gemütliche Abende habe ich noch eine Wismec RX200s mit dem Avocado24.
Das Ding ist eine Geschmacksbombe, wobei der Pico nicht schlecht ist.
Gleich Wickelset,10 Liter Liquid und Bunkerbase(48mg) zum selber mischen bestellt und "Eingelagert".
Derzeit dampfe ich mit 3mg Niko.
Das Beste was mir passieren konnte um endlich von den Zigaretten loszukommen.
Niko wird bis Ende des Jahres bei mir Geschichte sein :tongue:, wenn was über ist wirds verschenkt.

Jemand noch nen Tipp für einen schönen Kopf, wo der Tank >6ml hat? Möchte nicht unbedingt ins Blaue bestellen.

So, dann mal schönes WE und Vape On :biggrin:

Gruß

Zino

Banshee18
2016-06-10, 21:37:35
Seit einiger Zeit habe ich einen Kayfun Mini V3 im Betrieb und muss sagen, dass es im Gesamtpaket mein bisher bester Verdampfer ist, der sogar meinen geliebten NextGen und Tilemahos V2 auf die Ersatzbank verdrängt hat. Er ist absolut dicht, auch bei Temperaturunterschieden, ist supereinfach und schnell zu befüllen (zum Glück, denn es passen nur mickrige 2ml rein), schmeckt gut, hat in der Standardeinstellung für mich einen angenehmen Zugwiderstand und das Beste: Die Wicklungen halten ewig. Ich bin da geschmacklich sehr empfindlich und wechsel bei anderen Verdampfern häufiger die Watte oder mache einen Dryburn beim NextGen. Der Kayfun verliert kaum an Geschmack, die Wicklung hällt DEUTLICH länger als bei den anderen Verdampfern, die ich bisher benutzt hatte. Hat da jemand ähnliche Erfahrungen?

Der NextGen ist geschmacklich zwar ein Stück besser und hat den deutlich größeren Tank, aber nach spätestens 2 Tanks muss ein Dryburn her, weil die Wendel total verkrustet ist und der Geschmack leidet.

Langlay
2016-06-11, 11:59:15
So mein Aspire Nautilus ist da.

Und das Teil ist gut. Beim rauchen deutlich angenehmer als der Melo 3 ( sowohl mit 0.5 Ω als auch mit 1.8 Ω Verdampfer ). Das befüllen ist etwas komplizierter als bei Melo. Aber für mich als Dampfanfänger ist der Nautilus von der Dampfentwicklung her sehr angenehm.

Ich glaube die Nautilus wird jetzt erstmal mein bevorzugtes Dampfgerät.

CrazyHorse
2016-06-11, 18:04:21
Ich bin gerade den umgekehrten Weg gegangen, nachdem ich den Nautilus fast ein Jahr lang gedampft habe. Der Melo III hat einfach mehr Punch(0,5 Ohm bei lediglich 26,5 W), damit kann ich nun endlich von 6 auf 3 mg reduzieren.

Langlay
2016-06-11, 18:33:59
Ich bin gerade den umgekehrten Weg gegangen, nachdem ich den Nautilus fast ein Jahr lang gedampft habe. Der Melo III hat einfach mehr Punch(0,5 Ohm bei lediglich 26,5 W), damit kann ich nun endlich von 6 auf 3 mg reduzieren.

Das würde ich auch so unterschreiben.

Mein Fazit :

Die Natilus ist für Einsteiger wie mich (dampfe seit 3 Tagen) schon sehr gut und würde ich für den Beginner auch weiterempfehlen. Die Einstellung des Zugwiderstandes (4 unterschiedliche Stufen) empfinde ich angenehmer als die stufenlose Regulierung des Melo 3.

Der Melo 3 hat deutlich dichteren Dampf (sowohl mit 0.5 Ω als auch mit 1.8Ω) als der Natilus, die Befüllung von oben gefällt mir persönlich besser als die Lösung vom Natilus. Würde ich grundsätzlich auch weiterempfehlen wenn einer was im Subohmbereich suchst.

CompuJoe
2016-06-16, 01:12:22
Gibt es Shops die auch größere Flaschen Aroma als 10 oder 12ml verkaufen?

phoenix887
2016-06-16, 02:17:58
So mein Aspire Nautilus ist da.

Und das Teil ist gut. Beim rauchen deutlich angenehmer als der Melo 3 ( sowohl mit 0.5 Ω als auch mit 1.8 Ω Verdampfer ). Das befüllen ist etwas komplizierter als bei Melo. Aber für mich als Dampfanfänger ist der Nautilus von der Dampfentwicklung her sehr angenehm.

Ich glaube die Nautilus wird jetzt erstmal mein bevorzugtes Dampfgerät.

Benutze ich auch schon seit Ewigkeiten, bin so zufrieden, das ich nicht auf die Idee komme, einen anderen Verdampfer zu testen.

Morbid Angel
2016-06-20, 19:13:49
Bekommt ihr manchmal Kopfschmerzen vom dampfen?

Pappenheimer
2016-06-20, 19:20:44
Bekommt ihr manchmal Kopfschmerzen vom dampfen?

hmm, nach meiner erfahrung zu viel nikotin und/oder zu wenig flüssigkeit zu dir genommen.

seit ich dampfe brauch ich mehr zu trinken als beim rauchen und ohne allem brauchte ich am wenigsten flüssigkeit.

Annator
2016-06-21, 08:36:00
Bekommt ihr manchmal Kopfschmerzen vom dampfen?

Kopfschmerzen nicht. Manchmal husten. Ist aber auch nicht immer.

Gerogi
2016-06-21, 09:39:21
Ich hab mir von nem Dampfer Kollegen seine Test Dampfe ausgeliehen. Nach 3 Tagen dampfen hatte ich ne Woche Halsschmerzen :/

msilver
2016-06-21, 11:50:20
Subohm am Anfang ist bestimmt finster.

minos5000
2016-06-28, 10:49:20
Ist es eigentlich normal, dass bei e-Zigaretten der Nikotinflash weniger weniger stark bzw. kaum merklich ist?
Bei den Modellen, die ich bislang ausprobieren konnte merkt man zwar durchaus das Nikotin nach ein paar Zügen, aber der von der Zigarette bekannte initiale Flash blieb bislang immer aus.
Oder liegt das an den von mir verwendeten Liquids / Geräten?

Eisenoxid
2016-06-28, 10:52:18
Ja, ist normal. Liegt daran, dass das Nikotin aus einer Pyro i.d.R. deprotoniert vorliegt und daher deutlich schneller im Körper resorbiert wird.


Hat jemand btw. einen Tipp für einen guten Selbstwickelverdampfer? Ich hab da keinen Überblick.

Kriterien wären: Möglichkeit für 1-1,5 Ohm Wicklungen, top filling, ~4ml Tank, max. 22mm Durchmesser, natürlich möglichst kein Siffen, nicht allzu teuer (max. 30-40€).

Gefunden hab ich:
- Geek Vape Griffin RTA
- Eleaf Lyche + RBA-Einheit
- UD Simba RTA

Annator
2016-06-28, 11:20:55
Ist es eigentlich normal, dass bei e-Zigaretten der Nikotinflash weniger weniger stark bzw. kaum merklich ist?
Bei den Modellen, die ich bislang ausprobieren konnte merkt man zwar durchaus das Nikotin nach ein paar Zügen, aber der von der Zigarette bekannte initiale Flash blieb bislang immer aus.
Oder liegt das an den von mir verwendeten Liquids / Geräten?

Liegt wohl am Ammoniak in normalen Zigaretten. Das beschleunigt die Aufnahme von Nikotin. Das hat man beim Dampfen ja nicht und würde ich auch nicht beimischen. :)

Zino
2016-06-28, 19:15:31
Der Geekvape ist gut, guter Geschmack.
Manche haben Probleme mit Siffen, kann ich aber nicht bestätigen.

Selber nutze ich noch einen Avocado 24, superleicht zu wickeln, Geschmack :eek: bisher mein pers. Favorit.

Für langes Dampfen nutze ich noch einen Subtank V2, ca. 7ml mit OCC Coil oder ca. 4,5 ml mit RBA.

Gruß

Zino

Chefkoch
2016-06-28, 23:17:30
Ich hab mir von nem Dampfer Kollegen seine Test Dampfe ausgeliehen. Nach 3 Tagen dampfen hatte ich ne Woche Halsschmerzen :/
Hat auch niemand behauptet, dass das gesund ist ;) PG durch VG ersetzten sollte das lindern.

Ich bräuchte mal eine Empfehlung für eine neue Stromversorgung, nachdem nun innerhalb kurzer Zeit auch mein zweiter iStick die Grätsche machen möchte.
"Oben drauf" sitzt ein Sub Tank Mini mit RBA und ~ 1 Ohm Wicklungen bei moderaten 14W-17W.

whetstone
2016-06-29, 00:44:56
Ich bräuchte mal eine Empfehlung für eine neue Stromversorgung, nachdem nun innerhalb kurzer Zeit auch mein zweiter iStick die Grätsche machen möchte.
"Oben drauf" sitzt ein Sub Tank Mini mit RBA und ~ 1 Ohm Wicklungen bei moderaten 14W-17W.


Evic vtc mini mit lg hg2 akkus.

Chefkoch
2016-07-01, 14:32:56
Evic vtc mini mit lg hg2 akkus.

Danke :)

Gleich noch eine Empfehlung für einen Verdampfer mit RBA und Topfill wenn ich schon in China bestelle?

Morbid Angel
2016-07-01, 16:06:39
Ich habe den Verdampfer ausgetauscht und es hat sich verbessert. Ich dampfe 6mg mit 0.3Subohm bei 35W. Ist vielleicht etwas zu stark. :D

In Zukunft steige ich auf 3mg um.

whetstone
2016-07-01, 20:42:50
Danke :)

Gleich noch eine Empfehlung für einen Verdampfer mit RBA und Topfill wenn ich schon in China bestelle?

Die kayfun clone könnten passen, v3 mini (plus) und der neue 5er sind gut. Single coil vllt noch der huricane oder hotcig FEV mit glass von fasttech, sind aber nicht topfill. Dual coil OBS crius oder der griffin25 , mit dem crius geht auf backe dampfen noch ganz gut.

CompuJoe
2016-07-01, 20:44:49
ich haue nochmal den Vaporesso Gemini/Gemini II/Gemini Mega in die Runde, top RTA mit super Geschmack und richtig gewickelt kein siffen.

Chefkoch
2016-07-02, 12:49:20
Die kayfun clone könnten passen, v3 mini (plus) und der neue 5er sind gut. Single coil vllt noch der huricane oder hotcig FEV mit glass von fasttech, sind aber nicht topfill. Dual coil OBS crius oder der griffin25 , mit dem crius geht auf backe dampfen noch ganz gut.


ich haue nochmal den Vaporesso Gemini/Gemini II/Gemini Mega in die Runde, top RTA mit super Geschmack und richtig gewickelt kein siffen.


Auf Backe dampfen habe ich mir "Dank" dem Subtank abgewöhnt.
Der OBS und der Griffin sehen beide ganz gut aus, auch der Gemini Mega sieht auf den ersten schnellen Blick gut aus. Aus dem Bauch heraus würde ich spontan zum Griffin 25 tendieren.

Könnt Ihr mehr zu den Modellen sagen?

Kauft Ihr die Akkus für die Träger auch direkt in China? Ein seperates Ladegerät ist wohl nicht nötig?

In welchen Shops bekomme ich denn Aromen von Flavourart? Genauer gesagt, das Kiwi Aroma oder ein vergleichbar gutes?

klutob
2016-07-03, 15:06:41
Kauft Ihr die Akkus für die Träger auch direkt in China? Ein seperates Ladegerät ist wohl nicht nötig?


Nee, kann im Zoll hängen bleiben (Explosions Gefahr undzo), außerdem ist das Preisdelta bei 1-2 Akkus nicht so hoch, als das sich das wirklich lohnen würde. Einfach auf ein Anforderungsprofil festlegen (benötigter max. Laststrom) in einer Akku-DB (http://www.dampfakkus.de/akku_liste-nach-groesse.php?size=18650) nachschauen und eine Preissuchmaschine beschäftigen.
Ein Ladegerät ist schon nicht schlecht um immer 1-2 voll geladene Akkus in der Hinterhand zu haben, noch mal kurz am Abend los, Akku halb leer im Gerät was nun? Muss dann auch nicht das 4 Slot 40-60€ Supergerät sein, ich habe z.B: einen vglw. günstigen USB 1-Slot Charger, um die Akkus in der Rotation immer geladen zu haben.

Eisenoxid
2016-07-03, 17:07:34
Der Geekvape ist gut, guter Geschmack.
Manche haben Probleme mit Siffen, kann ich aber nicht bestätigen.

Selber nutze ich noch einen Avocado 24, superleicht zu wickeln, Geschmack :eek: bisher mein pers. Favorit.

Für langes Dampfen nutze ich noch einen Subtank V2, ca. 7ml mit OCC Coil oder ca. 4,5 ml mit RBA.

Gruß

Zino
Danke. Der Avocado 24 schaut nicht schlecht aus. Passt nur auf keinen meiner AT so recht...da bräuchte ich dann noch einen passenden zusätzlich.


Kauft Ihr die Akkus für die Träger auch direkt in China? Ein seperates Ladegerät ist wohl nicht nötig?

In welchen Shops bekomme ich denn Aromen von Flavourart? Genauer gesagt, das Kiwi Aroma oder ein vergleichbar gutes?
Ein externer Lader ist schon praktisch, aber nicht unbedingt nötig. Ich hab so ein Teil von Efest: https://www.akkuteile.de/luc-ladegeraet-fuer-li-ionen-akkus/a-500404/
Ganz cool ist, dass man damit seine 18650er auch als "Powerbank" (z.B. zum Handy laden) verwenden kann. Bspw. wenn man Campen ist.

Ich verwende die Sony VTC Akkus. Haben imo ein gutes P/L-Verhältnis.
VTC4: https://www.akkuteile.de/sony-konion-us18650vtc4-2100mah-3-6v-ungeschuetzt/a-100650/
VTC5: https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/sony-konion-us18650vtc5-2600mah-3-6v-3-7v-ungeschuetzt/a-100666/

Und nein, bei den relativ kleinen Preisvorteilen bestelle ich nicht in China. Lohnt imo nicht - lange Lieferzeiten, Gefahr, dass es beim Zoll abgefangen wird, schwierige Garantieabwicklungen, teilweise Gefahr von Fälschungen.

Flavourart Aromen gibts z.B. hier: https://www.vapango.de/selbermischen/aromen/flavourart/

Zino
2016-07-03, 17:41:04
Nimm die VTC5, von Efest Finger weg.
Schau mal bei http://www.mountainprophet.de/

Wegen der Größe, für den Istick Pico gibt es so Adapter(Kühler?), das Ding passt auch auf andere Akkuträger, damit kommt man höher und andere Verdampfer sollten passen.

Gruß

Sascha

whetstone
2016-07-04, 22:39:47
Wenn man keine 60W+ dampft sind die LG hg2 (20A) und die samsung 30q (15A) den VTC5 vorzuziehen IMHO. Haben beide mehr kapazität (3000mAh) und ausreichend power. Efest sollte man lassen, wie schon über mir erwähnt, da ist alles rewrapped, weiss man nicht was man da am ende bekommt.

Bei den VTC5 wurde der markt irgendwann mit fakes geflutet da sony die produktion eingestellt hat. Gab auch gerüchte das sony eine solche batterie nie hergestellt hat o0. Der prophet war damals auch nicht sooo angetan:
http://www.mountainprophet.de/2014/04/05/das-ratsel-um-die-sony-konion-us18650vtc5/
Seit 2015 gibs die wohl wieder direkt von sony, habs nicht gross weiterverfolgt, gibt einfach (für meine zwecke) bessere zellen.

Hier noch ein schaubild mit anständigen akkus (ausser die efest .. ):

https://www.e-cigarette-forum.com/forum/attachments/image-jpeg.555235/


Der OBS und der Griffin sehen beide ganz gut aus, auch der Gemini Mega sieht auf den ersten schnellen Blick gut aus. Aus dem Bauch heraus würde ich spontan zum Griffin 25 tendieren.


Nehmen sich beide nicht soviel, der crius hat ein etwas besseres befüllsystem, griffin n grösseres deck. Geschmack ist subjektiv am ende. Schau am besten paar videos bei utube. Machst mit beiden nix falsch, der crius ist halt billiger. Gibs grad ab 17,50 dollar bei Gearbest:

http://www.gearbest.com/rebuildable-atomizers/pp_365986.html

(würde da noch "german express" empfehlen als zusatz option beim versand, hat man zu 99% keine probleme mit dem zoll, das geht dann über london nach .de und wird mit dpd von ner deutschen adresse an den kunden verschickt)

msilver
2016-07-04, 22:52:00
Kann zufall sein, aber ist eure haut und das gesicht älter geworden durch das dampfen? Bei mir sagt man "maik, bist alt geworden in den letzten 1 1/2 jahren.

Chefkoch
2016-08-01, 21:41:37
Evic vtc mini mit lg hg2 akkus.

Gute Empfehlung, das Gerät hab ich schon sehr in mein Herz geschlossen, auch wenn es eine VTwo Mini geworden ist :)

[...] Dual coil OBS crius oder der griffin25 , mit dem crius geht auf backe dampfen noch ganz gut.

Stehen jetzt beide hier und der OBS ist nach meinem Empfinden "runder". Die Befülltechnik ist sehr sehr angenehm und er ist sehr trocken außen rum, sprich da süfft nix. :)

Kommt mir das nur so vor, weil ich die Wicklungen vielleicht zu wenig ausgeglüht habe, sobald Kanthal im Draht ist, ist da ein leicht süßlich verbrannter Geschmack im Hintergrund. Den habe ich mit Edelstahl nicht. Dafür dann aber auch keine Clapton Coils die ich als fertigen Draht kaufen kann.

resistansen
2016-08-02, 17:24:28
Kann zufall sein, aber ist eure haut und das gesicht älter geworden durch das dampfen? Bei mir sagt man "maik, bist alt geworden in den letzten 1 1/2 jahren.


ich bekam nun in der letzten zeit 3 mal von völlig unterschiedlichen leuten eine 25 mit meinen 31. also nein :tongue:
am schönster war der typ der 1 jahr jünger als ich war und "euch 25 jährige" beneidete :tongue:

da spielen noch ganz andere faktoren mit rein. wieviel sport, wieviel stress, wieviel trinkst du. im gegenteil hatte ich kurze zeit nach dem aufhören mit zigaretten den eindruck dass meine haut rosiger im gesicht wurde und frischer.

yardi
2016-08-10, 16:10:42
Dürfte ich hier mal um Kaufberatung bitten? ;)

Bin absoluter Neuling in dem Bereich.
Habe leider vor ein paar Wochen nach nem halben jahr wieder mit dem Rauchen angefangen und dachte das ich evtl. durch das Dampfen davon weg komme.

Habe halt noch keine wirkliche Vorstellung ob das Ganze was für mich ist, würde es aber gerne ausprobieren.

Ich suche also ein Gerät für den Einstieg. Sollte klein und handlich sein so das es in die Hosentasche passt mit nem Akku der mich über den Tag bringt, evtl. am Wochenende auch mal etwas länger.
Sollte nicht kratzen und einigermaßen gut schmecken.
Schön wäre es wenn das Gerät leicht zu befüllen und möglichst dicht wäre.
Preislich hatte ich mir um die 30-40€ vorgestellt.

Bin eher der Backendampfer.

Habe mich etwas eingelesen aber es gibt in dem Bereich so viele Geräte und Techniken das man regelrecht erschlagen wird.

Angesehen habe ich mir u.a. die Kanger eVod Geräte, Joyetech eGo und Aspire K3. Habe aber keine Ahnung welches Geräte am bessten zu mir passt.

Was meint ihr?

Schoof
2016-08-10, 17:09:45
@Chefkoch

hab aus dem HWLuxx Forum einen Wotofo Serpent bekommen. Bin echt sehr zufrieden mit dem Teil. Zwar erst 1 Woche in Benutzung aber zufrieden. Hab mal was neues gebraucht. Nach dem Subtank mini V2 und dann den Billow V2 (DualCoil) wollte ich mal wieder was mit einer Coil.
Schmeckt, macht gut Dampf, bis jetzt kein siffen, Super. Nur säuft er wie ein Loch und ich bekomme nicht ganz dem Arbeitstag rum ohne nach zu füllen.

GordonGekko
2016-08-11, 11:59:21
Mal was ganz anderes: Ich dampfe jetzt seit Anfang des Jahres nicht mehr (eher Zufall, nicht wirklich geplant), aber das Seltsame ist, dass ich das Dampfen zu bestimmten Situationen echt noch vermisse. Ganz im Gegensatz übrigens zu Zigaretten, die ich seit über sechs Jahren nicht mehr angerührt habe.

Mir würde echt nicht im Traum einfallen, noch mal eine Zigarette anzurühren. Aber so ein frischer Tank mit Vanille Pudding ... :D Das ist zumindest für mich echt ein Problem: Es gibt einfach viele Liquids, die halt auch extrem gut schmecken. Das Nikotin war bei mir mit zuletzt 3 mg eher schon Nebensache. Dampfen ist im Gegensatz zum Rauchen wirklich mehr Genuss. Und eine witzige Spielerei natürlich. ;)

Chefkoch
2016-08-13, 12:17:53
@Schoof
Nachdem ich letzte Woche mit meinem Crius plus und der richtigen Wattemenge auf Kriegsfuß stand habe ich es gestern mit der guten Rossmann Watte in den Griff bekommen. Und auch den Griffin 25 habe ich endlich in trockene Tücher einwattiert ;) Der Liquid Verbrauch ist bei beiden deutlich höher als beim Subtank Mini, aber dafür halten sie mich auch derzeit vom echten Rauchen ab.

Dürfte ich hier mal um Kaufberatung bitten? ;)

[...]

Klein und handlich ist meiner Meinung nach nicht tauglich um vom Rauchen weg zu kommen, Akkuträger, selber wickeln und selber mischen sonst wird es auch einfach schnell zu teuer. Wobei die Anschaffungskosten eh jenseits von gut und böse sind wenn man es mit den üblichen Zigaretten Kosten in Relation setzt. Direkt aus China einkaufen macht es ein wenig besser. Vielleicht sowas wie im Anhang, dauert dann halt zwei bis drei Wochen bis es da ist.

Rauchen ist immer noch einfacher und gibt eine schnellere Befriedigung. Schmeckt die Fluppe nicht, ausmachen, Stunde später wieder probieren. Schmeckt das Rauchgerät nicht, geht die Frickelei gleich wieder los, auch wenn es im Vergleich zu dem wie es hier vor Jahren in dem Thread angefangen hat schon wesentlich einfacher geworden ist konstanten Geschmack zu erhalten.
Und was die Dichtigkeit angeht, so richtig richtig trocken wird das wohl nie werden, irgendwo ist immer ein zumindest leichter Liquid Film, spätestens beim nachfüllen benötige ich ein Taschentuch um einmal drüber zu wischen.

Zum probieren in den nächsten Dampfershop gehen (http://www.nextvapeshop.de/) und einfach mal testen ob es überhaupt in Betracht kommt. Kostet schon Überwindung sich so ein "Ofenrohr" in den Hals zu stecken und zu inhalieren. Angestarrt wird man inzwischen nicht mehr, meistens ist da noch irgend jemand der sich ebenfalls die Elektrische ins Gesicht hält.

EmrysDragon
2016-08-13, 12:37:31
Also ich halte von dem Crius nix.
Hatte 2 stück und beide hatten das Problem das die unten siffen.
Zwischen der Bodenplatte und dem stellring für die Liquidcontrol kam immer Liquid raus. Das Problem haben viele manche aber gar nicht.
Ausserdem hat mich die kleine Kante im Kamin genervt.
Wicklung passte vom Deck her rein passte dann aber doch nicht weil im Kamin eine kleine Kante drin ist.

Wenns nen kleiner Selbstwickler sein soll dann lieber den SteamCrave Aromamizer V2.
Ist zwar umständlicher zu befüllen sifft aber dafür nicht.

Oder den kleinen Griffin.
Der ist quasi 1zu1 wie der Crius.
Der sifft bei mir nicht und der hat auch diese kleine Kante nicht.

msilver
2016-08-25, 11:32:04
habe mich durchgerungen und einen neuen akkuträger bestellt:
https://www.besserdampfen.de/joyetech-evic-vtc-mini-18650-express-kit

mein vamo hat einen wackelfehler bzw muss ich den akkudeckel unten immer locker lassen, irgendwie spinnt auch das ding. beim zweiten vamo den ich habe geht gar nichts mehr da er mir ständig "strong" anzeigt, was ich einfach nicht verstehe.

nun, meine frage ist, da der vtc mini ja ganz schön viel watt hat: kann ich die watt sperren, so das ich mir meine coils vom aspire nauti nicht gleich verballer ausversehen?

Annator
2016-08-25, 11:59:29
nun, meine frage ist, da der vtc mini ja ganz schön viel watt hat: kann ich die watt sperren, so das ich mir meine coils vom aspire nauti nicht gleich verballer ausversehen?

Das kannst du. Konnte die Vamo auch schon. :)

http://www.smokersheaven.de/wp-content/uploads/2015/09/eVic-VTC-mini.pdf

msilver
2016-08-26, 15:27:32
Danke dir ;)

Hucke
2016-10-08, 19:36:54
Hui. Der Cthulhu RTA V3 (http://www.cthulhumod.com/cthulhu-rta-v3/) ist wirklich ein Monster. Schon der Anblick des Single Coils durch das Drip-Tip-Dingen. Alles in allem, für Bastler einfach ein saubequemes Deck. Da kann auch mal diverse seltsame Coils reinpacken.
Aber für 26mm passt echt wenig Liquid rein.

Eisenoxid
2016-10-10, 21:25:43
Hab jetzt den Griffin (22mm) hier und hab ihn gerade zum ersten mal gewickelt und befüllt. Ersteindruck ist nicht schlecht und bis jetzt auch kein Siffen :up:
Hatte erst Bedenken, da er für MtL etwas sehr viel Airflow hat. Aber mit der Afc auf "zu" passts schon.
Nur einen Edelstahltank mit kleinerem Fenster oben hätte ich gern noch.

Den Lyche hatte ich auch getestet weil ich das Konzept (kein Siffen möglich, side-filling) ganz vielversprechend fand und auch die Reviews nicht schlecht waren...aber ne...geht gar nicht...furchtbar:
Die RBA ist extrem fummelig, klein, man produziert schnell Kurzschlüsse.
Das ginge ja noch, aber nach ~5 Versuchen bekam ich keine einzige Wicklung zum funktionieren. Alles was passierte war dass der Verdampfer heiß wurde. Mit dem mitgelieferten Fertigcoil wars nicht besser.

no.this.is.patrick!
2016-10-12, 11:21:05
Hey Leuts,

bin jetzt letztes Wochenende nach ~20 jahren rauchen aufs Dampfen umgestiegen.
Hab mir den eLeaf iStick100W und den Cubis Pro (E:\ spritzt gelegentlich Liquid, muss ich mal nach nem anderen schauen) geholt. Benutze den zurzeit mit der .25 O Notch-Coil @ 45-60 W und einigen Probefläschchen von 'Riccardo Zigaretten'. Seit dem keine mehr geraucht :)

Bin jetzt vom Geschmack nicht soooo begeistert:

Tabak-Aromen @20 mg Nikotin allesamt ekelhaft und hat mMn als Ex-Selbst-Dreher nix mit Tabak zu tun.

Süßigkeiten-Aromen @10 mg Nikotin schmecken alle eher nach nichts bzw lasch, außer evtl. Käsekuchen und 'After-Nine' (Schoko-Minze).
Favorit allerdings davon Eisbonbon -> sehr geil. Werd ich mir auch nochmal holen.

Frucht-Aromen @10 mg Nikotin: auch eher schlecht als recht, dort am ehesten KiBa, wobei das 'Ba' zu kurz, sprich gar nicht kommt, also nur Kirsche (dafür recht gut).


Meine Frage nun:
Irgendwelche Empfehlungen für Shops, Liquids, Aromen, Hersteller?

Annator
2016-10-12, 15:54:31
Wenn du gerade vom Rauchen auf E-Zigaretten umgestiegen bist schmecken so gut wie alle Liquids nach nichts. Das liegt daran, dass deine Geschmacksnerven ziemlich hinüber sind. Nach ein paar Wochen wird sich das ändern. Wenn man etwas mehr Kick will kann man mal Menthol versuchen.

Schoof
2016-10-12, 16:36:23
und an Deiner stelle würde ich mir einen Laden um die Ecke suchen. Oft kann man dort Liquids probieren. Auf gut Glück einfach Liquids bestellen ist wie Roulette. Vor allem schmeckt zB. Apfel von Hersteller XY ganz anders als von XX.
Drum, fahre einfach in einen Shop um die Ecke und schau Dich um und probiere.
Ansonsten habe ich früher immer bei Zazo.de bestellt. Cola&Zitrone hab ich gesuchtet ohne Ende :)

no.this.is.patrick!
2016-10-12, 18:14:05
Wenn du gerade vom Rauchen auf E-Zigaretten umgestiegen bist schmecken so gut wie alle Liquids nach nichts. Das liegt daran, dass deine Geschmacksnerven ziemlich hinüber sind. Nach ein paar Wochen wird sich das ändern. Wenn man etwas mehr Kick will kann man mal Menthol versuchen.
Ja, das hab ich auch schon vermutet. Werds mal weiter beobachten. Kick bzw. Flash, Throat Hit habe ich eigtl genug. Dampfe Open Draw, das passt dann schon. Menthol mag ich leider nicht so... (außer wie gesagt Eisbonbon).



und an Deiner stelle würde ich mir einen Laden um die Ecke suchen. Oft kann man dort Liquids probieren. Auf gut Glück einfach Liquids bestellen ist wie Roulette. Vor allem schmeckt zB. Apfel von Hersteller XY ganz anders als von XX.
Drum, fahre einfach in einen Shop um die Ecke und schau Dich um und probiere.
Ansonsten habe ich früher immer bei Zazo.de bestellt. Cola&Zitrone hab ich gesuchtet ohne Ende :)

Hatte ich vor. Allerdings ist der nächste Shop immer noch (!) geschlossen wegen Renovierung nach Hochwasser (BaWü). Wird wohl noch ne Weile dauern bis der wieder öffnet.
Von Zazo hab ich auch schon viel gehört und habe mir auch mal deren Angebot bei vapango angesehen.
Joa, Cola-Zitrone klingt nice. War schon dabei mir eine Eigenmischung davon zu bestellen. "Nur von welchem Hersteller?" hat mich dann wieder zögern lassen.

Danke schonmal soweit :)

UFOBASE
2016-10-12, 19:10:43
Älterer Post von mir zum Thema.......mittlerweile nehm ich 12ml aus der Basis und kipp die 10ml Aroma drauf =)


Hab jetzt seit kurzem das Mischen angefangen....hätte ich schon früher machen sollen!

Hab lange die hauseigenen TNL Liquids von Dampfplanet gedampft (30ml ca. 11€)

http://www.dampfplanet.de/Liquid-30-VPG-PG-VG_1

Kirsche fand ich da echt gut (mit noch etwas Menthol dazu)

Jetzt bin ich bei Inawera VPG Smoke Basis (ca. 6€ für 100ml 12mg)
http://www.intaste.de/vpg-smoke-base-inawera-100-ml.html
und T-Juice Aromen gelandet.
http://www.intaste.de/t-juice-aroma-high-voltage.html
Kirsche Menthol direkt in einem (ca. 5€ 10ml)

Das gute ist, schmeckt mir mit 10% Verhältnis.
Sprich das ganze Aroma auf 100ml.....keine große Kunst....100ml für 11€
(edit: Quark .....erst mal 10ml aus der Basis raus und dann die 10ml drauf)

Red Astaire und Vamp Vape von T-Juice find ich auch ganz gut.
Red Astaire ist aber schon speziell durch den hauch von Anis.

Es gibt halt so verdammt viel zum ausprobieren.

Bei der nächsten Bestellung werden mal 2-3 Aromen von Mom and Pop bestellt.
http://www.intaste.de/mischen/aromen/mom-and-pop/

Ufo

no.this.is.patrick!
2016-10-12, 21:25:30
Danke.
Mischen werd ich aber erst, wenn ich n paar Aromen kennengelernt hab.

EmrysDragon
2016-10-13, 07:43:44
Für den CubisPro gibt es auch Clapton Coils.
Nimm die bitte.
Die Notch Coils sind fürn popo. Vorallem der Geschmack bleibt auf der strecke. Das Ding hat einfach kaum oberfläche.

no.this.is.patrick!
2016-10-13, 09:17:36
Hmm, nach meinen bisherigen Infos sind die Claptons nur für MTL-Dampfen geeignet.
Das DL-Dampfen spricht mich aber mehr an und deshalb hab ich die Notches drin. Hab zuerst die .5 Ohm Coils benutzt, aber das war mir zu wenig Dampf bzw. Liquidnachfluss.

Werd aber trotzdem mal die Claptons probieren.
Allerdings weiß ich echt nicht, ob ich beim Cubis Pro bleiben soll...
Heut morgen fast vor Husten erstickt, als mir wieder Liquid ins Maul gespritzt ist.
Passiert recht oft wenn er z.B. über Nacht steht oder frisch befüllt wurde. Säuft trotz Top-Filling und nie maximaler Befüllung ab und blubbert nur.
Dann heißts auseinander bauen und alles trocken tupfen.


E:\ Clapton getestet. Taugt mir nicht...

Chefkoch
2016-10-13, 17:45:59
Hat schon mal jemand bei ego2 punkt eu gekauft?

Ich hab neulich völlig überteuerte Cotton Bacon Watte für 9€ das Päckchen gekauft, entweder liegt es wirklich an der Wunderwatte oder die Menge passt besser, zumindest ist der Nachfluß derzeit besser als mit der vorhergehenden Rossmann Füllung.

Vorhin war ich im Avoria Store, der Verkäufer sagte mir, dass an dieser Geschichten mit bis November produzieren und dann nur noch Abverkauf nichts dran ist und dass man eigentlich gar nichts genaues wisse.
Habt Ihr euch den Schrank mit Liquid vollgestellt?

Annator
2016-10-14, 10:24:05
Naja habe 4 Liter derzeit auf Vorrat.

sChRaNzA
2016-10-17, 20:41:03
Hmm, nach meinen bisherigen Infos sind die Claptons nur für MTL-Dampfen geeignet.
Das DL-Dampfen spricht mich aber mehr an und deshalb hab ich die Notches drin. Hab zuerst die .5 Ohm Coils benutzt, aber das war mir zu wenig Dampf bzw. Liquidnachfluss.

Werd aber trotzdem mal die Claptons probieren.
Allerdings weiß ich echt nicht, ob ich beim Cubis Pro bleiben soll...
Heut morgen fast vor Husten erstickt, als mir wieder Liquid ins Maul gespritzt ist.
Passiert recht oft wenn er z.B. über Nacht steht oder frisch befüllt wurde. Säuft trotz Top-Filling und nie maximaler Befüllung ab und blubbert nur.
Dann heißts auseinander bauen und alles trocken tupfen.


E:\ Clapton getestet. Taugt mir nicht...

Das anfängliche Spucken, nach dem Befüllen, kannst etwas abschwächen, indem du beim ersten Befeuern reinpustest, anstatt zu ziehen. Das liquid kommt dann direkt aus der Airflow raus.

no.this.is.patrick!
2016-10-18, 09:05:24
Ja, danke. Hab ich auch schon bemerkt.
Habe auch noch mit dem eDampf-Shop Team kommuniziert und die haben mir auch noch ein paar Tipps gegeben.

Außerdem hab ich mir jetzt noch ein langes und gebogenes DripTip bestellt. Mal sehen, wies damit läuft.

Morbid Angel
2016-10-22, 22:09:18
Das einzige was mir bisher schmeckt ist "Tide Ride".

https://www.intaste.de/twisted-flavors-aroma-tide-ride-10-ml.html

Viele Tabakaromen riechen nach Maggi und schmecken nach Maggi. :freak:

Annator
2016-10-23, 00:16:12
Das einzige was mir bisher schmeckt ist "Tide Ride".

https://www.intaste.de/twisted-flavors-aroma-tide-ride-10-ml.html

Viele Tabakaromen riechen nach Maggi und schmecken nach Maggi. :freak:


Genau das dampfe ich hier auch gerade. :)

Morbid Angel
2016-10-23, 22:10:14
Genau das dampfe ich hier auch gerade. :)

Was schmeckt dir noch so? Finde einfach nichts richtig gutes.

no.this.is.patrick!
2016-10-24, 11:38:02
Schonmal über 'Vapewunder' nachgedacht?
Bekommt man einmal im Monat ne Überraschungsbox, die nach festgelegten Vorlieben (Frucht, Dessert, Candy, ...) gepackt wird. Ca 60-70ml drin, ca 4-6 Aromen von verschiedenen Herstellern also.

Werd das mal testen. Kostet 40€ im Monat.
Die Liquids kommen dann hauptsächlich aus den USA oder GB.

Dann kann man evtl mal gezielt Hersteller und deren Aromen testen, wenn in der Box etwas nach Geschmack dabei ist.

Morbid Angel
2016-10-24, 20:26:06
Habt ihr schon mal etwas in GB über amazon.de bestellt?

Würde gerne eine Dampfe bestellen.

Hucke
2016-10-29, 22:19:12
Ich muss mal wieder den Cthulhu RTA V3 erwähnen. Mit den Vorgängern hatte ich immer mal das Problem, dass das Dingen suppt. Aber das V3 Modell scheint echt was für Grobmotoriker wie mich zu sein. Bei nem 22er Deck wohl auch keine Besonderheit. Aber es macht es Spass da die Watte reinzupacken und loszuqualmen. Da hab ich die Wahl zwischen Single Coil und Dual Coil.

Da passen auch große Coils problemlos rein. Hab bei Fasttech ne Sammlung an Coils gekauft (jop, Slacker und so) und bekam sie in keinen meiner Verdampfer rein. Aber mit dem V3 kann ich jeden Coil Single oder fast immer auch Dual Coil montieren.

Also für Leute die mit dem Basteln anfangen, das Ding ist echt mal stressfrei. Aber mit 26mm ist das Ding auch recht groß. Trotzdem ein cooler Anblick durch den Drip Tip den Coil im Verdampfer zu sehen. So ein Alien Clapton wirkt beeindruckend. :freak:

Hadruhne
2016-11-11, 04:54:14
Hab vor 2 Tagen angefangen zu Dampfen. Der Cthullu V3 ist mein erster Atomizer und ich hatte zu Beginn wirklich Probleme mit ihm.
Beim Zuschrauben des Tank-Deckels schien sich ein Überdruck aufzubauen, der das Liquid aus dem Tank in den Boden des Luftschachts überlaufen lies.
Daher scheint wohl, die Beschreibung einiger User, er hätte ein "Schwarzes Loch", zu stammen.
Bin mir allerdings nicht sicher ob das allein, die Ursache war.

msilver
2016-11-11, 08:35:41
hat schon einer erfahrung mit dieser firma:
http://fluid-liquid.de/

???

besserdampfen verkauft diese nun neben avoria und die herlan basen sind bei denen nicht mehr bestellbar. muss ja einen grund haben oder?

Hucke
2016-11-11, 20:05:27
Hab vor 2 Tagen angefangen zu Dampfen. Der Cthullu V3 ist mein erster Atomizer und ich hatte zu Beginn wirklich Probleme mit ihm.
Beim Zuschrauben des Tank-Deckels schien sich ein Überdruck aufzubauen, der das Liquid aus dem Tank in den Boden des Luftschachts überlaufen lies.
Daher scheint wohl, die Beschreibung einiger User, er hätte ein "Schwarzes Loch", zu stammen.
Bin mir allerdings nicht sicher ob das allein, die Ursache war.

Lustig. Genau das Problem hatte ich mit dem ersten Cthulhu. Vielleicht bin ich auch einfach nur besser mit der Watte geworden. Geholfen hat auch den Lufteinlass unten zu schließen. Aber dann konnte ich den Tank trotzdem oft nur halb befüllen, ohne dass es suppte.

Hadruhne
2016-11-11, 23:44:42
Lustig. Genau das Problem hatte ich mit dem ersten Cthulhu. Vielleicht bin ich auch einfach nur besser mit der Watte geworden. Geholfen hat auch den Lufteinlass unten zu schließen. Aber dann konnte ich den Tank trotzdem oft nur halb befüllen, ohne dass es suppte.

Ja ich hab nun nochmal nen neuen Versuch mit den Velocity-Style Deck
unternommen. Neue Wicks gemacht; die Enden der Watte reichen jetzt komplett bis zum Boden des Tanks. Außerdem habe ich die Watte vor dem Aufsetzen des Tanks reichlich mit Eliquid getränkt. Und zusätzlich darauf geachtet, die Wicks nirgendwo anstoßen zu lassen. Weder an den Posts noch an den Luftkanälen.

Eine gewisse Unsicherheit blieb. Habe den Tank nie voll gemacht. Keine Probleme bis dahin aufgetreten.

Nun wurde ich übermütig und füllte den Tank bis zum Rand. 3 Züge und 10 min Später ist der gesamte luftschacht vollgelaufen, der Boden schwimmt in eliquid.

Schätze ich muss mir nen anderen Atomizer holen. Der GOON RDA von 528 Customs Vapes https://www.youtube.com/watch?v=Pw8UkLkst3c sieht unkompliziert aus. Der hat nur 1 Kammer und reichlich Platz zum Bauen.

Michalito
2016-11-12, 00:13:40
Ihr könnt ja mal PigDog googeln. Das 1 Tages Seminar zum Nichtraucher hat 200 gekostet, und ich bin nun schon 6 Monate clean. vlt. sponsort sowas ja auch die KK. Ehrlich, ich habe mich so über die 200 geärgert, weil, alles wußte man ja bereits, das ich die Gelegenheit am Schopfe gepackt habe, und einfach mal aufgehört habe. So von ca. 50 Stck am Tag,.

no.this.is.patrick!
2016-11-12, 11:46:07
Sodele,
meine erste VapeWunder Box ist gerade eingetrudelt:

https://abload.de/thumb/20161112_112326kljrh.jpg (http://abload.de/image.php?img=20161112_112326kljrh.jpg)

https://abload.de/thumb/20161112_1123108lj6f.jpg (http://abload.de/image.php?img=20161112_1123108lj6f.jpg)

https://abload.de/thumb/20161112_112214cjj3k.jpg (http://abload.de/image.php?img=20161112_112214cjj3k.jpg) <-- E:\ LOL, auf der 2. Flasche von links (Noble) steht als Warnhinweis: "Keep away from children and pets. Even the ugly ones." ;D

https://abload.de/thumb/20161112_112158l8jfk.jpg (http://abload.de/image.php?img=20161112_112158l8jfk.jpg)


Werd jetzt mal die Watte vom TFV8 RBA wechseln und dann mal testen...


E:\ Wer mal probieren will, mit diesem Code bekommt ihr 20% Rabatt (= 31,20 € statt 39,- €) bei eurer Erstbestellung (und ich bekomme nächstes mal ein extra Fläschchen eLiquid gratis :naughty:): FREUNDE6386

Hadruhne
2016-11-13, 13:22:05
Nachtrag zum Cthullu V3:

Egal welche Spulen-Arten ich verwende, egal wie ich die Wicks mache - Es leakt in die Base, wenn ich den Tank höher als den ersten Absatz befülle.

Freue mich schon auf meinen neuen Goon RDA!

Loomes
2016-11-16, 13:55:27
Ich habe mir auf Empfehlung letzte Woche einen Eleaf iStick Basic geholt.
Bisher habe ich selbst gedreht ohne Filter.

Habe mir dann gleich ein paar Liquids mit Tabak Geschmack organisiert und ausprobiert.
Ich hatte vorher keinerlei Behrührungspunkte mit dem eDampfen und war/bin entsprechend Ahnungslos :smile:

Der Start ist eher ernürchternd gewesen. Mit Tabak hatten die Liquids nix zutun vom Geschmack her. Wenn man mal nicht konzentriert war beim ziehen (backe zu Lunge) habe ich gedacht es zerreist mich innerlich (12mg Nikotin).

Nach ein wenig Recherche habe ich mir dann bei ricardo 1,2ohm Verdampfer besorgt und ein paar Liquid Probesets.
Habe jetzt imo den Maxx Blend drinn mit 5mg und 1,2ohm.
SUPER. Inhaliere jetzt direkt auf Lunge. Geschmacklich das beste was ich bisher hatte, nicht so eklig süss im Nachgang.
Anis habe ich imo in einem zweiten Clearomizer, erstaunlicherweise schmeckt es obwohl ich da eher ablehnend war zu Anfang was z.B. Kräuter Aromen angeht.

Wenn es so bleibt hoffe ich auf Dauer vom echten Tabak wegzukommen.

Den iStick Basic finde ich als Einstiegsgerät gut, nix mit einstellen usw einfach loslegen. Nur die mitgelierferten 0,75ohm verdampfer sind villeicht etwas zuviel des guten für einen Umsteiger, aber das empfindet sicher jeder anders.

whetstone
2016-11-16, 15:07:19
Der Start ist eher ernürchternd gewesen. Mit Tabak hatten die Liquids nix zutun vom Geschmack her.

....erstaunlicherweise schmeckt es obwohl ich da eher ablehnend war zu Anfang was z.B. Kräuter Aromen angeht.


So ergeht es wohl vielen Rauchern, war bei mir auch nicht anders vor 5 Jahren. Geschmacklich bewegt sich das eher in der Richtung Aschenbecher, wobei manche Mischaromen (sowas wie Tabak-Blaubeere) eigentlich ganz interessant schmecken können, finde ich.
Den Geschmack einer Verbrennung nachzuahmen ist sehr schwierig, aber letztendlich braucht es das auch nicht, denn es wird eine solche Vielzahl von Aromen angeboten, da ist für jeden etwas dabei.
Die meisten Neu-Dampfer lassen die Tabakaromen nach einer Weile sowieso links liegen, die Geschmacksinne erhohlen sich und der Geschmack von verbranntem Tabak wird immer abstoßender.


Den iStick Basic finde ich als Einstiegsgerät gut


Jop, da kann man heutzutage wenig falsch machen, die Einsteigersets sind durch die Bank weg ordentlich bis gut. Ausser man holt sich echt so nen Einwegschrott von der Tankstelle, das ist wohl der schlechteste Erstkontant den man haben kann. Mit dem iStick Basic hast du es richtig gemacht.


Wenn man mal nicht konzentriert war beim ziehen (backe zu Lunge) habe ich gedacht es zerreist mich innerlich (12mg Nikotin).


Das es am Anfang ziemlich kratzen kann ist normal, denn man muss sich erstmal daran gewöhnen Dampf einzuatmen, der im Gegensatz zu Tabakrauch nicht die Lungenhärchen betäubt.
Die ideale Zugtechnik ist auch eine sehr individuelle Sache und hat auch etwas mit dem Verdampfer bzw. airflow zutun, wie du schon rausgefunden hast.
Ich selber zb. habe Zigaretten immer auf Lunge geraucht o0 , dampfe aber auf Backe, weil ich so mehr schmecke.
Die Nikotinstärke geht bei fast allen runter mit der Zeit, 12mg ist aber schon okay für den Umstieg. Ich bin zb. seit 2+ Jahren bei 3-4mg, quasi mein Endstadium ^^ .


Wenn es so bleibt hoffe ich auf Dauer vom echten Tabak wegzukommen.


Das ist am wichtigsten, mit deiner Dampfe wirst du es auch schaffen, vorausgesetzt du möchtest wirklich aufhören !


Ansonsten, falls du beim dampfen bleibst und Geld eine Rolle spielt, würde ich noch empfehlen dich so früh wie möglich mit dem Selbermischen (ist relativ easy) auseinanderzusetzen, denn 10ml Selbstgemischtes kosten in etwa 1/10 soviel wie 10ml Fertigliquid. Dampfen ist generell billiger als Rauchen, zumindest nach der Anfangsinvestition. Ob dies so bleiben wird weiss jedoch keiner und wenn ich mir die politischen Entwicklungen zu dem Thema anschaue, seh ich eher schwarz.
Bis Mai 2017 (Stichwort: TPD2) hat man noch die Möglichkeit sich günstig mit Nikotinbasen einzudecken. 10ml Fläschchen mit bis zu 20mg wird es darüber hinaus aber auch noch geben, deshalb braucht man erstmal keine Panik zu haben. Etwas Voraussicht kann jedoch nicht schaden...

Loomes
2016-11-16, 16:32:48
Ja da hab ich mich schon ein wenig eingelesen mit dem selbst mischen. Das werde ich dann auf jedenfall auch tun sobald ich ein Liquid gefunden habe welches ich dauerhaft nutzen will.
Werde mich jetzt erstmal durch meine Probiersets 10x Tabak und 10x Gewürze und Kräuter dampfen :smile:

Da ich mir ja einen zweiten Clearomizer zugelegt habe und immer beide dabei sind habe ich jetzt immer einen mit Tabak Aroma und einen mit gewürz. Dank der Magnethalterung sind die ja in Windeseile gewechselt.

Was sich jetzt schon bemerkbar macht durch die Einfachheit des iStick Basic ist das man sobald der Akku schwächer wird eben etwas längere Züge machen muss wie mit vollem Akku.
Aber dafür ist er wie gesagt sehr einfach zu handhaben.
In der Zukunft könnte ich mir vorstellen wird es dann villeicht doch mal so ein Model dazugeben mit Display und mehr Einstellmöglichkeiten um konstant das gleiche Verhalten zu haben.

Loomes
2016-11-19, 16:40:01
Seid einigen Tagen nun komplett ohne Tabak unterwegs :smile:
Hab einen zweiten iStick Basic angeschafft und mein erstes Liquid selber gemischt (anis) mit einer 50/50 Base und 5mg Nikotin.

Anis ist bis jetzt geschmacklich so das beste. Tatsächlich hat es nur wenige Tage gedauert bis die Tabak Liquids alle irgendwie immer weniger schmecken :eek:

Hab mir jetzt noch einen iStick Pico mit Melo3 4ml Tank geordert. Kommt nächste Woche :biggrin:
Da ist ein kostenloses Probier Liquid dabei. Hab mal Pinkmann gewählt.
Interessiert mich ob diese Art Liquids für mich in Frage kommen.

pest
2016-11-21, 18:35:47
Wollte unbedingt vom Rauchen weg, geschafft habe ich allerdings bisher nur 1 Woche im Wald in Norwegen

heute einen InnoCigs EGO AIO gekauft 0,6 Ohm, 2ml Tank
das Verdampferknistern finde ich ziemlich sexy -bleibt das so?

Einfacher geht es nicht und es raucht sich wie eine Zigarette :)

habe als erstes ein 6mg/1ml Menthol-liquid genommen

bin erstmal begeistert und knister mich durch den Abend

resistansen
2016-11-22, 12:31:29
ich knister mich nun schon durch 500 tage, hab ich heute festgestellt und durch 5500 zigaretten weniger. das ist dann auch gleich so toll, das muss ich gleich mal teilen ;)


bin begeistert, dass du nun auch knisterst und vom wort. können wir das jetzt immer knistern nennen? : D

du meinst das geräusch, dass es beim einatmen gibt wenn der heizwendel anspringt durch den knopfdruck und das liquid anfängt zu verdampfen? das bleibt. ich mag es wenn es leise und vollmundig ist. bei uns auf der arbeit gibt es einen, der klingt dabei wie ein staubsauger. das ist dann wiederrum unsexy. der war aber auch lautraucher früher, bevor er dampfte. ich entsinne mich. na ja, unsexy bleibt unsexy ^^

r1ch1
2016-11-22, 12:51:10
hat schon einer erfahrung mit dieser firma:
http://fluid-liquid.de/

???

besserdampfen verkauft diese nun neben avoria und die herlan basen sind bei denen nicht mehr bestellbar. muss ja einen grund haben oder?


Herrlan base war einfach zu teuer, avoria war genauso gut aber ist auch im abverkauf.

Fluid base soll laut Aussage eines Kumpels genauso wie avoria schmecken,. Hab davon auch schon was Zuhause stehen, aber hatte noch keine zeit zum testen.

Ich denke das die Fluid einfach nur billiger im Einkauf ist.

Plutos
2016-11-23, 04:15:55
Seit 4 Jahren Nichtraucher und ich habe gerade übelstes Verlangen nach einer Pyro-Zigarette. :frown::mad::rolleyes:

Ich weiß, das ist wahrscheinlich in 10min oder spätestens morgen in der Früh verflogen, aber gerade würde ich mir definitiv eine anzünden, wenn ich welche im Haus hätte.

whetstone
2016-11-23, 04:28:49
Seit 4 Jahren Nichtraucher . :frown::mad::rolleyes:


Glückwunsch wirklich gut, bleib dabei ! Ich würde dir jetzt auch nicht empfehlen zu dampfen ehrlich gesagt.


...und ich habe gerade übelstes Verlangen nach einer Pyro-Zigarette. Ich weiß, das ist wahrscheinlich in 10min oder spätestens morgen in der Früh verflogen, aber gerade würde ich mir definitiv eine anzünden, wenn ich welche im Haus hätte.

Mir stellt sich dieses problem garnicht mehr, werde nie wieder rauchen, selbst wenn das dampfen irgendwann wegfällt, zigaretten sind absolut ekelhaft. Hatte selber schon ein paar kritische situationen wo ich nicht dampfen konnte aber zigaretten da waren, war kein problem. Am schlimmsten wars in der anfangszeit, da hab ich unter anderem noch vom rauchen geträumt o0 .

Rush
2016-11-24, 14:00:16
Moin,

ich will ebenfalls umsteigen und habe mich die letzten Tage eingelesen.

Kurzum, ich scheue mich nicht vor Investitionen oder Aufwand, möchte aber die laufenden Kosten so gering wie möglich halten ohne dabei auf Qualität zu verzichten.

Resumee = Selbst wickeln und mischen ist daher ein Muss.

An das Wickeln traue ich mich bis dato nicht ran, also wird es erstmal ein fertiger Kopf, jedoch habe ich zur Base noch Fragen:

Welche "Mischung" empfiehlt sich für einen Anfänger? (Tendiere zu 55/35/10 - Avoria)
Wieviel Nikotin sollte die Base haben? (ca. 10 Kippchen am Tag)
Ich würde direkt 1l Base bestellen, hält sich eine geöffnete Flasche oder wird es schlecht?

no.this.is.patrick!
2016-11-24, 15:22:55
Ich würd auf jeden Fall ohne Wasser nehmen. Das verdampft schneller als der Rest. Außerdem spritzts dann weil das Liquid sehr flüssig ist. Wenn du also keine kochend heißen Spritzer auf der Zunge oder im Rachen willst (persönl. Erfahrung), lass das Wasser weg. PG ist afaik eh der bessere Geschmacksträger.

Zum Mischverhältnis würde ich sagen 50/50 oder höchstens 60PG/40VG.
Nikotin kommt drauf an, was du so gewohnt bist. Würde einem Umsteiger so 9-12mg empfehlen. Allerdings hast du mit viel PG nen viel stärkeren Throat Hit, bzw Flash.
Wenn du also drauf stehst 50/50 mit 12 mg.
Dazu kommts noch auf den Widerstand/Leistung an. Ich würde mir nie 12er Base mit z.B. 80W reinknallen. Da zerreißts dir gefühlt die Lunge.
Ich hab mit 10mg angefangen und bin jetzt bei 6. Habe mir allerdings die nächsten Liquids mit 3mg angesetzt, weils bei mir demnächst nen RDA gibt. Da hab ich aus YT Videos die Erfahrung gemacht, dass das viel zu sehr knallt.

Wenn du die geöffnete Base dunkel und kühl, vor allem aber weitestgehend keimfrei lagerst (Handschuhe beim Entnehmen und so), dürfte das eh aufgebraucht sein, bevors schlecht wird.


Schau dir mal die Mischvideos von Steamshots, Obi und oder dem Dampfmacher an.


Wer Tippfehler findet, darf sie behalten. Bin mobil unterwegs


E:\ Ich beziehe mich jeweils auf direct lung. Wenn du also mouth to lung dampfst, kanns sein, dass mein Rat teilweise nicht zutrifft.

whetstone
2016-11-24, 15:32:40
Basis kannst du die avoria nehmen, gut und günstig, erstmal komplett fertig gemischt zum herantasten. Später kannst du dir dann hochkonzentrierte base (48mg) und pg/vg einzeln hohlen und das selber mischen (mach ich einfach mit waage und sonem rechner http://www.rauchfrei.x-pressive.com/calculator.html) , das drückt den liter preis dann nochmal um ein paar euro.

Mischverhältniss empfinde ich 50/50 vpg als besten kompromiss zwischen dampf und geschmack. Das sollten auch alle fertig verdampfer heutzutage mitmachen (mehr vg macht das liquid dickflüssiger), selbstwickler sowieso. Nik stärke würde ich als umsteiger mit mind. 9 mg anfangen. Du könntest dir zb. auch 12mg hohlen und ein liter 0er dazu , dann kannst du das selbstständig nach bedarf runtermischen:

https://www.dampfalarm.de/Basen/Basen-Avoria/Basen-Avoria/ oder bei intaste.de

Aromen quer durch die bank. Dauert am anfang etwas bis man seine favoriten gefunden hat, man sollte mit etwas ausschuss rechnen. Dosierung kann man sich erstmal an solch einer tabelle orientieren:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1agXdua8bEp8MV4z1mn3qX4AXCS4P0RxQXcy2lDa7ccc/pub?output=html

Als selbstwickler sollte sowas wie der lemo 2 gut geeignet sein für anfänger, ist auch relativ günstig in deutschen shops. Persöhnlich bestell ich nur noch clone aus china, diese verdampfer müssen aber meist sehr intensiv von produktionsrückständen gereinigt werden, dazu kommt noch der lange versandweg. Preise im verhältniss zur qualität sind aber meist (kann man natürlich auch ins klo greifen) unschlagbar.

Edit: zu haltbarkeit , wie patrick schon angemerkt hat, brauchst du dir erstmal keine gedanken machen. 2 Jahre sind da das minimum sofern man kein schindluder mit treibt. Basis ohne aroma hält noch länger, auch in einer schon geöffneten flasche. Langzeitlagerung wäre wieder ein anderes thema.

no.this.is.patrick!
2016-11-24, 17:09:48
oooh, danke für die Excel-Tabelle :)
sehr interessant. downloaded

Ich nutze grad die German Dream Bunkerbase 48mg und das VG beides von alpha-steam.
Hab gehört, dass die avoria irgendnen beigeschmack hat, so muffig tranig...

Aromen hab ich mir mal von Capella geholt, nachdem ich von den zwei Twisted Flavours und einem K-BOOM Aroma nicht so überzeugt bin.

Dafür kommt mir die Excel-Tabelle sehr gelegen, da die Capella Sachen ausdrücklich als Lebensmittel verkauft werden. Somit nur eine Dosierung zum Backen oder so angegeben.

Rush
2016-11-24, 18:23:45
Besten Dank euch beiden! Dann werde ich mal 50/50 12mg holen!

Impia
2016-11-26, 08:43:45
Avoria-Basen haben keinen Beigeschmack. Ich würde sie sogar eher zu den seltenen Basen zählen die absolut neutral schmecken. Dr. Steam Basen bekommen das auch noch hin aber bei allen anderen war ich bisher nicht ganz zufrieden. German Flavours hatte damals bei mir fast einen Brechreiz ausgelöst, das Zeug hat nach Lösemittel geschmeckt und roch eher so als wenn man damit besser Türrahmen abbeizt.

(mach ich einfach mit waage und sonem rechner http://www.rauchfrei.x-pressive.com/calculator.html) , ...

Eine Waage ist eigentlich keine Gute Idee da das spezifische Gewicht der Basen und Aromen nicht 1 beträgt. Es reicht aber um immer die gleiche Mischung herzustellen.
Ich nutze Messbecher, das ist deutlich genauer. Zumindest wenn man, so wie ich, die Liquids immer gleich Literweise anmischt.

whetstone
2016-11-26, 21:27:58
Eine Waage ist eigentlich keine Gute Idee da das spezifische Gewicht der Basen und Aromen nicht 1 beträgt. Es reicht aber um immer die gleiche Mischung herzustellen.
Ich nutze Messbecher, das ist deutlich genauer. Zumindest wenn man, so wie ich, die Liquids immer gleich Literweise anmischt.

Die Dichte von PG/VG ist in dem Rechner da schon halbwegs berücksichtigt. Mit der Waage geht es bei mir am schnellsten. Einfach alles in eine Flasche kippen und gut, so spare ich mir ein zusätzliches Gefäss zum abmessen wo ich die Basis oder Aromen verunreinigen könnte.
Ich mische auch nicht auf die Kommastelle genau, ob ich jetzt 3mg, 2,9 oder 3,4mg habe ist mir wurscht. Basen haben ja selber schon eine gewisse tolleranz was den Nikotingehalt betrifft. Tendenziell versuch ich immer unter meinen Zielwert zu kommen. Könnte wahrscheinlich auch nach Augenmaß mischen.
Hat bestimmt jeder so sein eigenes System, die Abkipper, die Spritzen/Becher Mischer oder die Reinkipper wie mich :D . Ich mische mir 1x pro monat 200ml Basis und dann 3x60ml Liquid (Aroma wird meist getröpfelt^^). 1 Liter mit Aroma wär zb. nichts für mich, dafür wechsel ich das viel zu oft.

pest
2016-11-27, 09:50:23
Ich rauche jetzt nicht mehr, sondern knister nur noch. Auch das Tabakaroma schmeckt imo sehr schön nach Zigarillo. Einziger Wermutstropfen, beim Ausatmen kratzt es sehr stark. Woran kann das liegen? Habe 0,6Ohm und 6mg/ml Nikotin.

msilver
2016-11-27, 10:56:36
Am benutzen verdampfer\coil liegt es bei mir wenn es kratzt. Habe verschiedene und das so schnell festgestellt mit gleichem liquid.

Rush
2016-11-28, 10:24:37
Macht es eigentlich jetzt schon Sinn sich langsam Nikotinbasen zu bunkern, bevor in den nächsten Monaten der große Run beginnt?

whetstone
2016-11-28, 11:47:32
Ja, macht sinn. Am besten 100ml Glasflaschen mit Stickstoffabfüllung nehmen.

Rush
2016-11-28, 12:12:11
Ja, macht sinn. Am besten 100ml Glasflaschen mit Stickstoffabfüllung nehmen.

Alles klar! ;)

Morbid Angel
2016-11-28, 19:46:34
Welcher große Run? Werden die Basen auch verboten?

whetstone
2016-11-28, 20:04:28
Welcher große Run? Werden die Basen auch verboten?

Bis Mai 2017 (Übergangsfrist für die Produktion war der 20.11) dürfen Nikotinbasen mit hohem Nikotingehalt (48mg) und in grossen Gebinden noch an normale Kunden verkauft werden. Danach alles über 10ml/20mg wahrscheinlich nur noch mit Gewerbeschein.

resistansen
2016-11-28, 22:40:49
Seit 4 Jahren Nichtraucher und ich habe gerade übelstes Verlangen nach einer Pyro-Zigarette. :frown::mad::rolleyes:

Ich weiß, das ist wahrscheinlich in 10min oder spätestens morgen in der Früh verflogen, aber gerade würde ich mir definitiv eine anzünden, wenn ich welche im Haus hätte.


ey, kater. niemand raucht hier. kapische? ;)

EmrysDragon
2016-11-29, 14:59:14
Nutze z Zt die Base hier.
http://www.owl-dampfer.de/My-Pussy-Cloud-Base-PG-15-VG-85-3-mg-Nikotin-5-Liter
5l kanister 3mg für 50 Euro kann man nicht mäckern.
Finde die jetzt vom geschmack her nicht anders als avoria zB.
Schmeckt ohne Aroma einfach nach nichts.

hab noch 2 Liter 48er Bunkerbase das ergibt auch noch 32 Liter bei 3 mg.

Wenn ich jetzt von 500ml/ monat ausgehe komm ich nur mit der bunkerbase über 5 jahre aus.
Und wer weiss was in 5 jahren ist.

Chefkoch
2016-11-29, 21:40:36
Du kannst doch nicht kurz vorm Weihnachtsgeld solche Links posten :usad::uup:

Wie lagerst Du das denn?

Rush
2016-11-29, 23:04:57
Ich leg mir nur Bunkerbase 48mg auf Lager.
Heute meine ersten zwei Liter bestellt, bis Mai sollen es dann 6-8l werden, nur um auf der sicheren Seite zu sein.

VG/PG mit niedrigem Nikotingehalt zu bunkern finde ich sinnlos, ohne Nikotin wird es ja weiterhin geben.
Daher lieber 48er bunkern, ist ewig haltbar und nimmt weniger Platz weg.

Vorhin meinen Melo 2 gereinigt, trocknet jetzt, dann geht es morgen an die ersten Züge @Eleaf iPower TC80W.

Bin gespannt wie Hund. :ugly:

EmrysDragon
2016-11-30, 07:30:14
Der 5 Liter Kanister ist ja nicht zum Bunkern der wird ja genutzt :D

Ich Lager das einfach innem Schrank im Keller.
Der ist dauerhaft recht Kühl und Dunkel. Mehr mach ich nicht.

Der ganze Quatsch mit extra Kühlschrank kaufen etc. pp. das ist doch HokusPokus. Ein Freund der in der Lebensmittelindustrie arbeitet meinte sollange nix in der knallen Sonne steht und evtl gähren kann ( pg oder vg bei low nikotin ) kann das zeug ewig halten.
Das vielleicht hier oder da mal was "umkippt" durch zB verschmutzung/verkeimung das wird man später hier und da mit sicherheit lesen.

Rush
2016-11-30, 10:44:19
Der 5 Liter Kanister ist ja nicht zum Bunkern der wird ja genutzt :D

Ich Lager das einfach innem Schrank im Keller.
Der ist dauerhaft recht Kühl und Dunkel. Mehr mach ich nicht.

Der ganze Quatsch mit extra Kühlschrank kaufen etc. pp. das ist doch HokusPokus. Ein Freund der in der Lebensmittelindustrie arbeitet meinte sollange nix in der knallen Sonne steht und evtl gähren kann ( pg oder vg bei low nikotin ) kann das zeug ewig halten.
Das vielleicht hier oder da mal was "umkippt" durch zB verschmutzung/verkeimung das wird man später hier und da mit sicherheit lesen.

Gut, bei PG mache ich mir wenig Sorgen, aber mit VG wäre ich vorsichtig.
(Vorsicht ist besser als Nachsicht :D)

[MK2]Mythos
2016-11-30, 11:08:12
Normalerweise nicht mein Thema hier, aber beim Überfliegen grad gesehen.
Philip Morris kündigt Ende der Zigarette an:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/philip-morris-kuendigt-das-ende-der-zigarette-an-a-1123724.html

no.this.is.patrick!
2016-11-30, 15:15:34
Mythos;11224909']Normalerweise nicht mein Thema hier, aber beim Überfliegen grad gesehen.
Philip Morris kündigt Ende der Zigarette an:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/philip-morris-kuendigt-das-ende-der-zigarette-an-a-1123724.html

ROFL, wasn Schrott ;D
YOtVKnGVuqg

Rush
2016-11-30, 16:59:23
Ein halbes Jahr bevor TDP2 in Kraft tritt...
Ein Schelm, wer Böses denkt!

Gerade meine erste Gearbest Bestellung ausgelöst (OBS Crius RTA und biss Wickel-/Mischzubehör).

Bin gespannt, ob das funktioniert oder der wieder bekannte Zollbrief im Briefkasten landet...

whetstone
2016-11-30, 19:33:03
Hast du "german express" als versandart genommen ? Kostet ~3euro. Das geht dann über london und wird dort verzollt (anfallende zoll gebühren zahlt dann eine 3te partei, was aber wohl eher nicht passiert). Du bekommst es dann von ner deutschen adresse mit DHL zugeschickt.
Bisher musste ich aber auch mit den normalen versandmethoden nicht zum zoll.

Morbid Angel
2016-11-30, 19:45:35
Wie lagert ihr diese großen Kanister? Einfach so? Kühlschrank oder Gefriertruhe? Wird es definitiv ein Verbot größeren Mengen geben? Nervig.

Importieren in Zukunft?

Joker (AC)
2016-11-30, 22:12:39
Boar- Heulsusen!
Kein Ehrgeiz?
Hab im Juni 2015 von 45/50 Pyros/Tag mit Dampfen angefangen (18er) und war bis Weihnachten auf 0 Nic runter. Inzwischen vergesse ich Dampfer und das Dampfen .
Da lese ich von 30 Liter Panikbase^^ und TDP2........
Ziel auf Dauer sollte doch das Aufhören sein, oder?

Den Umsteigern: Daumen hoch!

Hadruhne
2016-12-01, 02:14:32
Hast du "german express" als versandart genommen ? Kostet ~3euro. Das geht dann über london und wird dort verzollt (anfallende zoll gebühren zahlt dann eine 3te partei, was aber wohl eher nicht passiert). Du bekommst es dann von ner deutschen adresse mit DHL zugeschickt.
Bisher musste ich aber auch mit den normalen versandmethoden nicht zum zoll.

Bei meiner letzten Bestellung bei Vapordna.com ( USA ) hatte ich nicht so viel Glück.
Der Zoll hats wegen den Liquids einbehalten zur Prüfung.
1 RTA ,1 RDA, 5 Verschiedene Coils, und 5 verschiedene Liquids 3mg 60ml.
Muss 2-3 Wochen warten und bekomme dann Bescheid.
Hab keine Ahnung mit welcher Entscheidung ich rechnen muss.

Rush
2016-12-01, 08:24:09
Hast du "german express" als versandart genommen ? Kostet ~3euro. Das geht dann über london und wird dort verzollt (anfallende zoll gebühren zahlt dann eine 3te partei, was aber wohl eher nicht passiert). Du bekommst es dann von ner deutschen adresse mit DHL zugeschickt.
Bisher musste ich aber auch mit den normalen versandmethoden nicht zum zoll.

Jup, German Express und Insurance.

Das Zeug wollte ich unbedingt, da Erstaustattung, weshalb es mir die paar Euro wert waren.

Zukünftig werde ich mich aufs Glück verlassen. ;)

Gestern war also mein erstes Mal.
Melo 2 Standard EC Kopf mit 0,3Ohm @ 40W
Liquid 9mg Blaubeere von Zazo (geschenkt bekommen)

Direkt auf Lunge geht kaum, kratzt beim Ausatmen wie Hölle (2s Zug), denke zu viel Nikotin.
Backenzug geht deutlich besser (ich weiß, behindert bei Subohm).

Geschmack -> null

Muss das Zeug aber noch Dampfen bis mein Mischzeug endlich ankommt...

no.this.is.patrick!
2016-12-01, 09:10:15
Gestern war also mein erstes Mal.

Geschmack -> null


Wenn du frisch umgestiegen bist, ist das normal. Mittlerweile (2 Monate ohne Kippen) schmecke ich sogar einen Unterschied zwischen meinen Atties (Cubis Pro, SMOK TFV8, Troll V2 25mm RDA).

Denke, bei dir wird der Geschmack noch richtig kommen.
Hat das Liquid eine Farbe oder ist es noch recht klar? Dann muss es vielleicht noch reifen für 1-2 Wochen.

Mein K-BOOM Boom Custard schmeckt auch jetzt erst richtig gut (10.11. angesetzt mit 80% VG und 7% Aroma). Nur dumm, dass es bald alle ist...


E:\ Kondition und Blutdruck haben sich bei mir enorm verbessert und ich kotz mir morgens nicht mehr die Lunge aus.
Außerdem finde ich Raucher/den Gestank nun echt widerlich und abstoßend.

pest
2016-12-01, 10:00:05
das mit dem Kratzen beim Ausatmen liegt m.M. nach nicht am Nikotin, dampfe 6mg/ml...die ersten Züge sind immer geschmeidig und dann kratzt es

denke, es liegt daran, dass der Verdampfer oder whatever zu warm wird bei subohm...vielleicht sind die billigen Minigeräte dafür nicht ausgelegt :confused:

whetstone
2016-12-01, 12:31:37
denke, es liegt daran, dass der Verdampfer oder whatever zu warm wird bei subohm...vielleicht sind die billigen Minigeräte dafür nicht ausgelegt :confused:
Wenn der Verdampfer nach mehrmaligen ziehen einbricht, ist es meist ein Nachflussproblem.

Rush
2016-12-01, 13:20:36
Wenn du frisch umgestiegen bist, ist das normal. Mittlerweile (2 Monate ohne Kippen) schmecke ich sogar einen Unterschied zwischen meinen Atties (Cubis Pro, SMOK TFV8, Troll V2 25mm RDA).

Denke, bei dir wird der Geschmack noch richtig kommen.
Hat das Liquid eine Farbe oder ist es noch recht klar? Dann muss es vielleicht noch reifen für 1-2 Wochen.


Ja, ist komplett klar (keine Färbung) und 100%tig älter als zwei Wochen.


das mit dem Kratzen beim Ausatmen liegt m.M. nach nicht am Nikotin, dampfe 6mg/ml...die ersten Züge sind immer geschmeidig und dann kratzt es

denke, es liegt daran, dass der Verdampfer oder whatever zu warm wird bei subohm...vielleicht sind die billigen Minigeräte dafür nicht ausgelegt :confused:

Nun, ein Gerät welches TC(R) und diverse andere Features (Umschaltung zum mechanischer Träger, VW, etc.) würde ich jetzt nicht als billiges Minigerät bezeichnen, auch wenn es natürlich kein 100€ Gerät ist.

Der Kopf hat eine Range von 30-80W.

Beim Melo 2 kann ich seitlich die Watte betrachten, ist weiß.
Dampfentwicklung ist eher mau, kann allerdings auch wirklich nur 2s Züge auf Lunge nehmen.

whetstone
2016-12-01, 13:41:14
40w ist aber auch ne ganz schöne Hausnummer, da hätte ich Probleme , vorallem wenn ich sowas den ganzen Tag dampfen würde. Habe selber schon viel rumexperementiert, letztendlich ist für mich etwas weniger mehr, ~1ohm Wicklungen bei 15-25w, mouth 2 lung empfinde ich als ideal.
Würde dir eh noch einen "normalen" Verdampfer empfehlen. Der crius ist zwar gut, aber sowas wie ein Kayfun spielt für mich geschmacklich nochmal in ner anderen Liga. Zum Geschmack generell ist noch zu sagen, dass manche Liquids in bestimmten Verdampfern besser funktionieren. Ist aber bei jedem anders und da hilft nur ausprobieren.

Hier noch ein Kayfun Mini clone den ich sehr gut finde:

https://focalecig.com/Product/KF-Mini-V3-Style2ml-316SS-RTA-Rebuildable-Tank-AtomizerSilver-43211

Der einzige Nachteil sind die Polschrauben, alles über .32 mm Draht ist etwas schwer zu befestigen. Ich wickel in solchen Fällen den Draht 1x um die Schraube, kann sehr fummelig sein.

Rush
2016-12-01, 14:23:02
40w ist aber auch ne ganz schöne Hausnummer, da hätte ich Probleme , vorallem wenn ich sowas den ganzen Tag dampfen würde. Habe selber schon viel rumexperementiert, letztendlich ist für mich etwas weniger mehr, ~1ohm Wicklungen bei 15-25w, mouth 2 lung empfinde ich als ideal.
Würde dir eh noch einen "normalen" Verdampfer empfehlen. Der crius ist zwar gut, aber sowas wie ein Kayfun spielt für mich geschmacklich nochmal in ner anderen Liga. Zum Geschmack generell ist noch zu sagen, dass manche Liquids in bestimmten Verdampfern besser funktionieren. Ist aber bei jedem anders und da hilft nur ausprobieren.

Hier noch ein Kayfun Mini clone den ich sehr gut finde:

https://focalecig.com/Product/KF-Mini-V3-Style2ml-316SS-RTA-Rebuildable-Tank-AtomizerSilver-43211

Der einzige Nachteil sind die Polschrauben, alles über .32 mm Draht ist etwas schwer zu befestigen. Ich wickel in solchen Fällen den Draht 1x um die Schraube, kann sehr fummelig sein.

Ich denke, ich muss einen anderen Coil drauf machen und anderes Liquid probieren.
Dauert aber eben noch, bis alles startklar ist (gemischt und gereift).

Der Crius ist nur mal als Testobjekt zum Selbstwickeln, 12€ bei GB, nimmt man mal mit :D

Kayfun, klar, gleichzeitig auch eine andere Preisliga, aber Clones tuen es ja bekanntlich auch ^^

yardi
2016-12-02, 00:24:05
Welche Kombi aus Verdampfer und Akkuträger würdet ihr aktuell für einen Backendampfer empfehlen?

Was mir wichtig wäre:

Verdampfer:

- Hybridgerät das sowohl mit Fertigcoils als auch mit einer RBA betrieben werden kann
- ~ 4ml Tank
- einfaches befüllen ohne das man groß was abschreiben/abnehmen muss
- kein siffen
- nicht allzu lang/hoch
- natürlich guter Geschmack mit einigermaßen Dampfentwicklung

Akkuträger:

-~50W
- gute Verarbeitung
- ebenfalls nicht allzu lang und schwer
- gutes Display
- viele Einstellmöglichkeiten

Ich suche allgemein eine kompaktere Kombi die man bequem in der Hosen/Jackentasche tragen kann möchte aber dennoch nicht auf Komfort und Qualität verzichten.

whetstone
2016-12-02, 02:36:16
Was hast du den aktuell ?
Evic VTwo könnte als akkuträger passen, dazu bräuchte man noch 2-3 akkus (lg hg2 am besten) und ein ladegerät. Hybridverdampfer hab ich keine empfehlung da ich nur selbstwickler nutze.

yardi
2016-12-02, 11:34:24
Bin vor nem halben Jahr erst umgestiegen und habe momentan noch eine eGo AIO. Wird aber langsam mal Zeit für was neues.

Evic Vtwo Mini war ein guter Tipp, der gefällt mir.
Habe mir jetzt mal ein Set mit Cubis Pro Verdampfer bestellt. Mit 2 Akkus für 85€. Finde ich ok. Mit entsprechenden Coils soll der ganz gut für M2L geeignet sein.
Da könnte ich sogar die Coils der eGo weiter benutzen bis auf weiteres.

Hadruhne
2016-12-03, 04:14:54
Meine Bestellung von VaporDNA.com ist jetz endlich durch den Zoll. Bei 294$ Bestellungswert haben die mir 52€ Mehrwertsteuer abgeknüpft. Und sprachen dabei : "Ich hätte Glück gehabt, dass die Bestellung durchgewunken wurde. Das mit den Eliquids sei eine Einzelfallentscheidung". Was auch immer das zu bedeuten hat. Haben 2 Stunden damit verbracht zu recherchieren wie das Zeug jetzt zu verzollen sei. Total Planlos diese Behörde.

2 der E-Liquids sind wirklich zu empfehlen:

http://www.vapordna.com/Grimm-Creations-E-Juice-8-Ball-60ml-p/grim8b.htm?1=1&CartID=0
8 Ball von Grimm Creations ist ein Kaffee-Karamel. 70VG-30PG. Die beiden Geschmäcker sind gut ausbalanciert. Sehr dunkel gerösteter Kaffee dem das Karamell eine süßen Abgang beschert.

http://www.vapordna.com/Drip-Ammo-M855-60ml-p/drp855.htm?1=1&CartID=0
M855 von Drip Ammo ist ein Blaubeer-Limone Soda mit Menthol-Frische. Das Zeug ist der Hammer! Ich bereue es davon nicht 5 bestellt zu haben. Blaubeere ist kaum rauszuschmecken. Aber die anderen Komponenten umso besser. Leider hab ich noch keinen deutschen Onlineshop gefunden der es vertreibt. Müsst ihr unbedingt testen!

http://www.vapordna.com/528-Customs-Goon-Two-Post-Clamp-Style-RDA-p/goonda.htm?1=1&CartID=0
Dazu noch 1 RDA , der "Goon" von 528 Custom Vapes. Der Drip-Tip könnte vll etwas Länger sein, dass die Lippen nicht ständig am warm werdenden Verdampfer Deckel hängen. Der Airflow und die Verarbeitung des ganzen Teils ist Gigantisch. Macht Laune daran zu ziehen zumindest bis er heiß ist ^^.

http://www.vapordna.com/Sense-Herakles-RTA2-25mm-Two-Post-RTA-p/herta2.htm?1=1&CartID=0
Ein RTA, der Sense Herakles RTA2. Mächtiger Tank, super einfach zu wicken. Wünschte man könnte den Driptip auf für andere Tanks verwenden. Die Form des Drip-Tips ist konisch, und er hat einen sehr großer Innendurchmesser.

http://www.vapordna.com/Wismec-IndeReserve-Clapton-Replacement-Coil-Set-p/winisc.htm?1=1&CartID=0
Wismec 10er Pack Kanthal Clapton Coils. Ziemlich Teuer aber sauber verarbeitet. Bis ich lerne selbst Spulen zu wickeln werden die mir sicher reichen. Son nen hohen Widerstand bei Clapton-Coils hab ich bisher nur bei denen gefunden. Damit droppt man in nem Parallel-Dual-Coil Setup nicht unter 0.2 Ohm.

Zusammengefasst:
Insgesamt hat sich diese Bestellung im Ausland nicht rentiert. Bei Gearbest mit dem German-Express Versand hatte ich nicht so nen Stress und Mehrkosten mit dem Zoll. Und es kam schneller an. Aber Das M855 Liquid hätte ich wohl nicht entdeckt wenn ich es nicht gewagt hätte. Hoffentlich findet sich da bald nen Online-Distributor für Deutschland.

Morbid Angel
2016-12-13, 19:12:21
Kann man einfach so mit einem dt. Amazon Account bei Amazon UK bestellen? Oder funktioniert das wegen der Währung nicht? Und Prime gilt nur innerhalb Deutschlands?

Rush
2016-12-14, 17:17:39
Kann man einfach so mit einem dt. Amazon Account bei Amazon UK bestellen? Oder funktioniert das wegen der Währung nicht? Und Prime gilt nur innerhalb Deutschlands?

Geht problemlos, allerdings nur über Kreditkarte.
Prime bringt dir nichts.

Morbid Angel
2016-12-14, 19:07:31
Geht problemlos, allerdings nur über Kreditkarte.
Prime bringt dir nichts.

Ich habe eine. Benötige ich da nichts Extra für Pfund usw? Einiges ist in UK deutlich günstiger als bei uns. Durchaus 50-70% günstiger.


Edit: Lassen sich die Akkuträger mit 18650er Akkus dann auch einfach per USB laden oder muss ich die jedes mal rausholen? Habe bisher nur einen mit integriertem Akku.

Theo_Retisch
2016-12-14, 21:14:57
Hi!

Kurze Frage: Ist das die übliche MujiWatte, die es auch in den Dampfshops gibt? http://www.muji.de/de/store/goods/4549337318885

Edit: Der Link geht wohl nur bei Copy&Paste, hm.

Edit: Desweiteren fällt mir auf, dass ich nich mal einen Kaufbutton finden kann. Edit :D Der Shop hat erst wieder "2017 geöffnet".
Ähm, wo kann man denn günstig an solche Watte kommen?

whetstone
2016-12-14, 21:19:58
Hi!

Kurze Frage: Ist das die übliche MujiWatte, die es auch in den Dampfshops gibt? http://www.muji.de/de/store/goods/4549337318885

Edit: Der Link geht wohl nur bei Copy&Paste, hm.

Jop !

Rush
2016-12-14, 23:45:47
Ich habe eine. Benötige ich da nichts Extra für Pfund usw? Einiges ist in UK deutlich günstiger als bei uns. Durchaus 50-70% günstiger.


Edit: Lassen sich die Akkuträger mit 18650er Akkus dann auch einfach per USB laden oder muss ich die jedes mal rausholen? Habe bisher nur einen mit integriertem Akku.

Nein, einfach bei Bezahlung auswählen, ob du per Amazon Umrechnung oder KK Umrechnung bezahlen möchtest (Amazon > KK hat meist rund 1,5% des Wertes/mind. 1,50€).

Geht! Einen geregelten Akku interessiert es nicht, ob intergr. Pack oder 18650er,

no.this.is.patrick!
2016-12-15, 04:47:10
Hi!

Kurze Frage: Ist das die übliche MujiWatte, die es auch in den Dampfshops gibt? http://www.muji.de/de/store/goods/4549337318885





Edit: Der Link geht wohl nur bei Copy&Paste, hm.

Edit: Desweiteren fällt mir auf, dass ich nich mal einen Kaufbutton finden kann. Edit :D Der Shop hat erst wieder "2017 geöffnet".
Ähm, wo kann man denn günstig an solche Watte kommen?

Cotton Labo ORGANIC Cotton Puff Size M (200pc) (japan import) (https://www.amazon.de/dp/B000TCD51A/ref=cm_sw_r_cp_apa_siHuybNXZ9XGK) reicht das?

Theo_Retisch
2016-12-17, 22:35:23
Joa, bisschen teurer. Ich hör halt nur Muji überall. Es interessiert mich, da ich nun mal auf selbst wickeln gehn will und wenn man bissi rumrechnet, müssten 140 Stück 6x5cm für über 1000 Wicklungen reichen^^
Also wenn ich das dann kaufe, soll es auch gleich das Richtige sein. Schminken tu ich mich nich, deswegen würden die mir sonst nix nützen.

Hast du diese Watte und ist sie ähnlich zur Muji?

no.this.is.patrick!
2016-12-18, 07:57:44
Nee, hab ich (noch) nicht. Allerdings hab ich sie schon mehrmals als Empfehlung von diversen Dampfern auf YT gesehen.

Da nun mein Kendo Vape Cotton Strang bald alle ist, hab ich sie mal auf meinen Amazon-Zettel gepackt bestellt.

Muji ist nur eine Marke. Ist doch alles Bio-Watte in Padform. Meiner Meinung nach ist doch nur wichtig, dass sie sauber und nicht gebleicht ist und dass man sie nicht kochen muss, wie so manch andere Watte.

Denke mal damit kann man nix falsch machen.
Ich kann ja mal bisschen feedback geben wenn ich sie daheim hab.

Theo_Retisch
2016-12-18, 18:04:20
Das wär nett! Danke schonmal.

Schoof
2016-12-19, 07:53:51
also ich benutze diese hier:
https://www.intaste.de/wick-n-vape-cotton-bacon-v2.html

Muji und die Puff Watte habe ich auch Zuhause. Finde aber die bacon besser in Sachen Liquidtransport. Ich bin mit Puff und Muji nie so richtig warm geworden. Selbst mit der DM Watte war ich zufriedener als mit denen 2. An der Watte würde ich nicht sparen.
Vielleicht liegt es auch an mir und wie ich die Watte verlege und wie viel ich benutze, ka.
Hab schon mal gelesen das die Muji/Puff in sich etwas zusammen fällt wenn man sie mit Liquid tränkt. Die Bacon geht aus einander.

Winnie
2017-01-02, 00:07:18
Da bei meiner Innokin Endura T22 der Akku langsam ein wenig schwächelt, habe ich mir mal wieder was gegönnt:
https://abload.de/img/eleaf_aster_box_mod_srqsav.jpg (http://abload.de/image.php?img=eleaf_aster_box_mod_srqsav.jpg)

Eleaf Aster TC 75W

Da ich den normalen T22-Atomizer drauf habe, bin ich momentan natürlich bei braven 14W, aber so ein OLED ist natürlich schön nerdig, mit Puff-Counter usw :)

Impia
2017-01-04, 12:26:52
Hoffentlich mit passendem Akku, auch wenn nur mit 14W gedampft wird.

Winnie
2017-01-06, 20:49:22
Hoffentlich mit passendem Akku, auch wenn nur mit 14W gedampft wird.

Ich denke schon:
https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/samsung/samsung-inr-18650-30q-3-6v-3-7v-3000mah-15a/a-100805/

senator
2017-01-07, 19:02:49
Ich kaufe meine Akkus nur noch bei https://www.nkon.nl/ bedeutend günstiger und innerhalb 3 tagen da.Bin echt zufrieden mit dem Laden.

Winnie
2017-01-07, 19:20:10
Ich kaufe meine Akkus nur noch bei https://www.nkon.nl/ bedeutend günstiger und innerhalb 3 tagen da.Bin echt zufrieden mit dem Laden.

Danke für den Link, die Preise sind ja wirklich recht annehmbar :)

no.this.is.patrick!
2017-01-08, 00:05:52
Ich kaufe meine Akkus nur noch bei https://www.nkon.nl/ bedeutend günstiger und innerhalb 3 tagen da.Bin echt zufrieden mit dem Laden.

Danke für den link. Gleich mal VTC5A bestellen :)

no.this.is.patrick!
2017-01-10, 16:12:09
Das wär nett! Danke schonmal.

Also, hat jetzt etwas länger gedauert, bis sie aus JP da war...
Was soll ich sagen? Ganz gewöhnliche Wattepads wie man sie kennt.


Hab meinen Troll v2 25mm damit frisch bestückt, nachdem ich meine Coils ausgeglüht hab.
Einfach zu verarbeiten und kein Beigeschmack. Saugfähigkeit ist auch ganz normal.

https://abload.de/img/20170110_142936_ds_cro1spv.jpg
Troll v2 25mm mit selbstgemachter Transformer Dual Coil @0.18 Ohm.


Also ich würde sie weiterempfehlen (auch wenn nach deiner Aussage der Muji-Shop wieder geöffnet noch geschlossen hat).

Theo_Retisch
2017-01-10, 17:37:25
@ no.this.is.patrick!

Danke! Sieht gut aus, dann nehm ich die.
Kurioserweise ging am Sonntag auch schon eine Bestellung für den Troll v2 22mm raus :)

Du scheinst da ja schon etwas fortgeschrittener zu sein, hast du mal Single Coil, horizontal mit einer AFC-Seite abgedeckt versucht?

no.this.is.patrick!
2017-01-10, 18:06:46
Danke! Sieht gut aus, dann nehm ich die.
Hat halt leider starke 2 Wochen Lieferzeit. Vielleicht wärs ohne die Feiertage dazwischen schneller gegangen...
Allerdings reichts ja ewig, wenn sie mal da ist.

Kurioserweise ging am Sonntag auch schon eine Bestellung für den Troll v2 22mm raus :)
Troll Bros :D (y)

Du scheinst da ja schon etwas fortgeschrittener zu sein, hast du mal Single Coil, horizontal mit einer AFC-Seite abgedeckt versucht?
Joa, etwas. Jetzt am Sonntag waren's 3 Monate ohne diese widerlichen Kippen. Keinen Tag bereut bisher.

Nee, hab ich nicht.
'Leider' ist der Troll v2 (egal welche Größe) nur für Dual Coils ausgelegt. Wüsste nicht, wie ich die AFC auf der anderen Seite verdecken soll...
Man könnte allerdings eine einzelne Coil hochkant zwischen die Posts packen, dann hat man Airflow von beiden Seiten auf die Coil.

Der Troll v1 war noch Single Coil-fähig mit seinen drei Lamellen in der Topcap.

Theo_Retisch
2017-01-10, 18:43:08
Troll Bros :D (y)

:D
Joa, etwas. Jetzt am Sonntag waren's 3 Monate ohne diese widerlichen Kippen. Keinen Tag bereut bisher.

Das glaub ich dir! Ging mir genauso.


'Leider' ist der Troll v2 (egal welche Größe) nur für Dual Coils ausgelegt. Wüsste nicht, wie ich die AFC auf der anderen Seite verdecken soll...
Man könnte allerdings eine einzelne Coil hochkant zwischen die Posts packen, dann hat man Airflow von beiden Seiten auf die Coil.

Das hab ich auch schon in Erfahrung gebracht. Gibt zu der vertikalen Coil auch ein Vid auf yt Klick (https://www.youtube.com/watch?v=X8OIQW9aAf4). Naja, ich hab bei DualCoil nur ein wenig Angst, dass die ~60W vom iStick nicht genügen könnten - kommt aber dann wohl auch auf die Art der Coil an. Ne normale SpacedCoil mit hochohmigen Draht sollte funktionieren. Denke mal, dass deine wunderbar gebastelte Coil ordentlich Watt braucht.

no.this.is.patrick!
2017-01-10, 19:28:23
Das hab ich auch schon in Erfahrung gebracht. Gibt zu der vertikalen Coil auch ein Vid auf yt Klick (https://www.youtube.com/watch?v=X8OIQW9aAf4).

Daher hab ich ja die Idee :D
Schaue seine Videos sehr gerne.


Naja, ich hab bei DualCoil nur ein wenig Angst, dass die ~60W vom iStick nicht genügen könnten - kommt aber dann wohl auch auf die Art der Coil an. Ne normale SpacedCoil mit hochohmigen Draht sollte funktionieren. Denke mal, dass deine wunderbar gebastelte Coil ordentlich Watt braucht.

Geht locker. 60W bräuchten in obigem Fall halt 2-3 sec. Vorlaufzeit (sind dann nur ~3,4 Volt bei 0,18 Ohm).
Ne simple Dual Coil aus 0,4er Kanthal hätte ca. 0,5 Ohm bei 3mm Durchmesser und 6 Windungen, das wären bei deinen 60W etwa 5,5 Volt. Würde also schon ordentlich raushauen^^
Ja, ich dampf die mit 85W (~4V, ~21A -keine Sorge, 2 SONY Konion VTC5A parallel-). Dauert auch ne gute Sekunde bis sie richtig läuft. Ich puste deswegen die ersten Momente n paar Mal in den Verdampfer, bis ich sehe, dass es gescheit dampft.
Manchmal geh ich auch auf Max (iStick 100W), dass sie gleich gut abgeht. Ist dann schön warmer cremiger Dampf aber geht halt auf die Akkus wie sau :(

Meine nächste Box hat auf jeden Fall ne Pre-Heat Funktion. Dann soll sie die erste 0,5-1 Sekunde meinetwegen auf 150W gehen und danach wieder auf 80 oder so.


Danke für das Kompliment übrigens. Custom Coils bauen und DIY Liquid ist jetzt mein neues Hobby geworden.
Hab die letzten paar Wochen geübt und kann nun Claptons, Fused Claptons, Staggered Fused Claptons, obige Transformer (2 Claptons parallel mit Flachdraht ummantelt), und noch ein paar Twisted Variationen (inkl. Helix) bauen.
Macht echt Laune :biggrin:

Mit den Pros auf z.B. Instagram kann ich allerdings (noch) nicht mithalten.

Theo_Retisch
2017-01-10, 20:20:48
Also vor den Leuten, die ihre Coils selbstwickeln hab ich Respekt(y). Das ganze Gedöns mit den Akkuschraubern usw macht schon was her. Könnt ich glaub ich nicht, mit meinen beiden linken Händen.

VTC5A hab ich auch einen drin, der macht nun aber nach ein bisschen über einem Jahr schon schlapp, hab deswegen auch gleich nen Neuen dazu bestellt, hoffe das is ein Originaler.

Ansonsten, was die Akkuträger angeht, schau ich gern den Dirk Oberhaus auf yt, der scheint davon Ahnung zu haben. Obwohl ich das noch garnich müsste, schau ich da schon was für ne Box es werden könnte, falls der iStick nich langt :D

Edit: Was Draht angeht, hab ich mich schon für 0,4er V2A entschieden. Ich hoffe dass die ganzen Sachen bald ankommen, bin schon sehr gespannt.

Edit2: Sachen sind heute angekommen.

Ich hab gleich mal eine der beigelegten Wicklungen verbaut (und dabei den mitgelieferten Innensechskantschlüssel abgedreht...) Somit also, eine Wicklung, Twisted, horizontal mit 0,58 Ohm und die freie AFC Öffnung testweise mit Tesa zugeklebt - und ja, das funzt :D!
33 Watt eingestellt und wow, ich sitz hier seit 10 Minuten mit nem ziemlich derben Nikotinflash, hatte ich so nich erwartet^^ Dampfe 2,5%ig,Eukalyptus-Menthol mit 6mg
Jetz gehts so allmählich ans ausloten wieviel Züge man nehmen kann, bevor man nachdrippen muss.
Auf jeden Fall ein toller Fortschritt, von Fertigköpfen auf Selbstwickeln. Wenn man die vorher gut ausglüht hat man keinerlei "falschen" Geschmack bei den ersten Zügen. Auch der Dampf ist kontinuierlich weich und füllig.

Morbid Angel
2017-01-28, 17:57:57
Ich probiere gerade mein erstes "Dark Burner" Liquid.

- Red Frosty Fruit.

Schmeckt echt gut.

https://www.intaste.de/dark-burner-premium-aroma-red-frosty-fruit.html

Hadruhne
2017-01-29, 11:39:04
Ich probiere gerade mein erstes "Dark Burner" Liquid.

- Red Frosty Fruit.

Schmeckt echt gut.

https://www.intaste.de/dark-burner-premium-aroma-red-frosty-fruit.html

Sag mal bescheid wie's schmeckt. https://www.intaste.de/twisted-flavors-aroma-tide-ride-10-ml.html Tide Ride hört sich von der Beschreibung her ähnlich an, hat aber nen Kaugummi beigeschmack. Der sagt mir nicht zu. Hätte gern eins ohne.

whetstone
2017-01-29, 15:00:11
Jo, die aromen mit früchten und menthol/minze gehen meist in richtung kaugummi find ich, also ein frucharoma nehmen wo das fehlt. Ab und zu find ich das aber ganz cool, dampfe aus der sparte das hier:

https://www.intaste.de/t-juice-aroma-red-astaire.html

Morbid Angel
2017-01-30, 16:38:45
Sag mal bescheid wie's schmeckt. https://www.intaste.de/twisted-flavors-aroma-tide-ride-10-ml.html Tide Ride hört sich von der Beschreibung her ähnlich an, hat aber nen Kaugummi beigeschmack. Der sagt mir nicht zu. Hätte gern eins ohne.

Tide Ride schmeckt mir ehrlich gesagt auch ganz gut. Red Frosty Fruit schmeckt dennoch anders.

Habe noch 3-4 Aromen von Dark Burner, werde ich demnächst mal anmischen.

Jo, die aromen mit früchten und menthol/minze gehen meist in richtung kaugummi find ich, also ein frucharoma nehmen wo das fehlt. Ab und zu find ich das aber ganz cool, dampfe aus der sparte das hier:

https://www.intaste.de/t-juice-aroma-red-astaire.html

Red Astaire kann ich nicht mehr ertragen. Habe noch eine fast volle 100ml Flasche hier. Abundzu mal einen Tank, ansonsten wird es wirklich scheußlich.

Ich mag diesen erfrischenden Unterton von Menthol/Minze.

Theo_Retisch
2017-01-31, 15:37:43
http://fs5.directupload.net/images/170131/temp/dmgp7juf.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4618/dmgp7juf_jpg.htm)

Eleaf iStick TC60W + Wotofo The Troll v2 22mm

BK-Morpheus
2017-01-31, 17:08:05
Joa, bisschen teurer. Ich hör halt nur Muji überall. Es interessiert mich, da ich nun mal auf selbst wickeln gehn will und wenn man bissi rumrechnet, müssten 140 Stück 6x5cm für über 1000 Wicklungen reichen^^
Also wenn ich das dann kaufe, soll es auch gleich das Richtige sein. Schminken tu ich mich nich, deswegen würden die mir sonst nix nützen.

Hast du diese Watte und ist sie ähnlich zur Muji?

Mir gefällt Cotton Bacon v2 am besten. Schaut ggü. der Muji zwar teuer aus, aber meine Güte ich hab hier für ca. 6€ für über einem Jahr die Cotton Bacon v2 gekauft, dampfe ausschließlich selbst gewickeltes und meine Cotton Bacon Tüte ist noch halb voll. :biggrin:

Hat jemand schon den Smok Spirals irgendwo dampfen können?
Ich finde den irgendwie ganz interessant. Mit dem könnte man mal wieder zum traditionelleren Dampfen zurück kehren (mouth to lung) und gemütlich mit single coil bei 20 Watt die Vorzüge von geringeren Leistungsbereichen genießen (also Akkulaufzeit, Liquidverbrauch, weniger Aufsehen erregen etc.).
Wenn ab Juni die TPD2 richtig greift, könnte ich mir ohnehin gut vorstellen, dass der Trend der letzten Jahre (Cloud Chasing Harware, high VG Liquid, opendraw...) etwas rückläufig wird.


Da mich sowohl beim kleinen Griffin, als auch bei meinem jetzigen OBS Mini die Dualcoil etwas stört, freue ich mich schon auf den OBS Engine Nano. Da man die neuen Geräte hier ja dank TPD2 scheinbar erst im Juni bekommt, habe ich mir schon mal einen Engine Nano aus dem Ausland bestellt.

Morbid Angel
2017-02-02, 22:51:56
Wenn TDP2 in Kraft tritt, dürfen dann keine Melo 2 usw mehr verkauft werden wegen der 2ml Beschränkung da?

Impia
2017-02-03, 07:15:12
Die 2ml gelten für Einweg-eZigaretten oder Einwegkartuschen. Vernünftige Verdampfer werden weiterhin erhältlich sein.

no.this.is.patrick!
2017-02-05, 13:51:44
Hab heute meine erste Alien-Coil gebastelt.
2x0.4mm SS304 + 0.2mm SS304, 7 Wicklungen @ 0.15Ω Dual Coil im TSUNAMI 24 PLUS:

https://abload.de/img/20170205_100742_dseesc6.jpg https://abload.de/img/20170205_120503_dslqsz5.jpg

https://abload.de/img/20170205_124922_dsbwsby.jpg


Alter, schmeckt die fett!

Sterni
2017-02-05, 14:43:03
Was benutzt ihr den als "Arbeitsdampfe" für unterwegs?
Da ich vor einiger Zeit endgültig aufs Selberwickeln umgestiegen bin werden die fertigen Coils vom Helmet Mini und dem Nautilus Mini noch verbraucht und dann muss Ersatz her. Die großen Köpfe (und großen Akkuträger) möchte ich nicht mitschleppen.

Handlich/kompakt, robust, kein siffen, einfache Single Coil Wicklungen....jemand 'ne Idee?

r1ch1
2017-02-05, 18:45:31
istick pico und cubis oder melo3 :uup:

gerade der cubis ist im alltag unschlagbar im handling
gibt für beide aber auch rba einheiten für 3-4 euros

derpinguin
2017-02-05, 19:00:18
Ich brauch mal eure Empfehlung. Wir wollen im Freundeskreis eine E-Zigarette verschenken, an einen Raucher, der gern umsteigen möchte.
Was ist denn da für Einsteiger die sinnvollste Lösung?

Sterni
2017-02-05, 19:48:38
istick pico und cubis oder melo3 :uup:

gerade der cubis ist im altag unschlagbar im handling
gibt für beide aber auch rba einheiten für 3-4 euros
Der Cubis (Pro) scheint genau das zu sein was ich gesucht habe. Scheint auch recht gut mit meinem Istick 40 oder meinem Osub 40 zu harmonieren. :up:
Ich brauch mal eure Empfehlung. Wir wollen im Freundeskreis eine E-Zigarette verschenken, an einen Raucher, der gern umsteigen möchte.
Was ist denn da für Einsteiger die sinnvollste Lösung?
Was ganz einfaches in Hinsicht auf Bedienung und Einstellungen. Einschalten und loslegen.
Diverse Firmen bieten direkt für Umsteiger Starterkits an.
Sowas wie das Joyetech eGo AIO, Eleaf iJust 2 Kit, Innokin Endura T18 oder Kangertech EVOD Mega.

derpinguin
2017-02-05, 19:52:25
Ich guck mich da mal um, danke.

Aus der Runde kam der Vorschlag ein Aspire Nautilus Mini Premium Set zu nehmen, "weils ganz hübsch aussieht" - besser, schlechter, gleich?

Impia
2017-02-05, 21:20:21
Der Aspire Nautilus ist ein feiner Anfängerverdampfer mit sehr gutem Geschmack. Den Mini würde ich jedoch aus frusttechnischen Gründen liegen lassen und gleich den Normalen nehmen. Der Mini lässt sich nach einiger Zeit kaum mehr aufdrehen, bei dem normalen Nautilus ist das nicht so stark ausgeprägt.
Ich hatte an die 5 Minis in meinem Bestand und alle habe ich am Schluss mit der Zange öffnen müssen, der normale lässt sich heute noch problemlos öffnen.

derpinguin
2017-02-05, 21:21:25
Mkay. Danke euch für den Input.
Wo kauft man brauchbare Liquids? Bzw. von welchem Hersteller? Wenns wichtig ist: der beschenkte raucht derzeit ca. 0,5-1 Päckchen Luckies pro Tag.
Sorry, dass ich so dämliche Fragen stellen muss. Hab null Schimmer von dem ganzen Thema.

Impia
2017-02-06, 06:33:22
Mit dem Liquid steht und fällt der Umstieg. Marke ist erst mal zweitrangig, wichtig ist dass es der betreffenden Person schmeckt und dass ausreichend Nikotin enthalten ist (bei 1 Schachtel am Tag würde ich beim Nautilus mit 12mg anfangen). In den ganzen Dampferstores kann man Liquids testen, das ist die beste Möglichkeit. Wenn es einem nicht schmeckt dann bleibt das Teil rigoros liegen, bei zu wenig Nikotin wird dann trotzdem noch geraucht.
Ich bin damals von mehr als zwei BigBoxen am Tag auf ein 24mg Liquid umgestiegen. Anfangs werden oft Tabakaromen gewünscht (die aber nie so richtig nach Tabak schmecken), später geht man dann auf die leckeren Aromen. So war es jedenfalls bei mir und in meinem Bekanntenkreis.
Ein örtlicher Shop ist also von Vorteil, auch was die Beratung angeht.

no.this.is.patrick!
2017-02-06, 09:10:26
Ich würd in nen Shop gehen zum Probieren.
Zuviel Nik oder zu wenig ist nix für den Umstieg. Da wird dann wieder zur Kippe gegriffen (sind leichter/stärker).

Geschmack gibts wie Sand am Meer.
Ansonsten gibts echt viele Einsteigerkits die recht benutzerfreundlich sind.
gibt genug Videos auf YT in denen Kits vorgestellt werden.

derpinguin
2017-02-06, 09:16:31
Ok, dann gibt's einen Gutschein für einen Dampf Store dazu für die liquids. Danke euch.

EL_Mariachi
2017-02-13, 08:58:26
FYI

http://m.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/die-falsche-hoffnung-auf-unschaedliches-nikotin-14860398.html

.

Impia
2017-02-13, 20:45:25
Es gibt nicht DIE E-Zigarette. ;)
Ungeeignetes Gerät mit falscher Einstellung und zu viel Nikotin betrieben ?
Ein leichtes Halskratzen ist aber anfangs normal, da die ganzen Zusatzstoffe der Zigarette fehlen. Nach ein paar Tagen gibt sich das aber.

Monkey
2017-02-19, 19:50:13
Ich brauch auch mal Hilfe. Im Dezember hab ich mir von Joytech eine Ego Pro gekauft und hab damit ziemlich flott den Umstieg von Zigaretten geschafft. Wirklich dran geglaubt hab ich nicht aber irgendwie hat es geklappt :)

Vor zwei Wochen hab ich mir dann einen eleaf Aster Akkuträger und einen Nautilus Mini (aber mit schönem Ersatztank) gekauft. Da ich das ganze traditionell paffe bin ich soweit eigentlich auch zufrieden, allerdings stellt sich bei mir nicht so schnell ein "sattes" Gefühl ein. Ich könnte das Teil quasi mit einem Netzstecker betreiben und 100ml wegbrutzeln.

Beim Kumpel hab ich die Tage mal sein Smok Alien Kit gedämpft (mit 3mg - im Nautilus dampfe ich 12mg) und muss sagen das es schon ziemlich gut kam. Nun suche ich einen ordentlichen Akkuträger und Verdampfer, sehe aber bei der Menge an Geräten den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Kann mir Mal jemand eine gute Kombi empfehlen? Irgendwas einem guten Verdampfer und mit genügend Spielraum, so das ich zB auch den Nautilus drauf schrauben kann zum Backendampfen. Viele Teile die ich bis jetzt gesehen habe fand ich ziemlich hässlich, ich hätte da schon gerne was optisch schönes :)

Schön wäre ja auch ein Verdampfer wofür es fertige Coils gibt aber wo man auch selber wickeln kann - sofern es sowas überhaupt gibt.

PS: Das mit dem Nautilus Mini und der Festigkeit ist so eine Sache. Wenn man aber bedenkt dass das Teil eine Fettere Silikondichtung als so manche Badewanne hat merkt man flott das man den nicht im Ansatz feste schließen muss. So kriegt man ihn auch wieder ganz leicht auf ;)

Hucke
2017-02-19, 20:56:25
Ich brauch auch mal Hilfe. Im Dezember hab ich mir von Joytech eine Ego Pro gekauft und hab damit ziemlich flott den Umstieg von Zigaretten geschafft. Wirklich dran geglaubt hab ich nicht aber irgendwie hat es geklappt :)

Vor zwei Wochen hab ich mir dann einen eleaf Aster Akkuträger und einen Nautilus Mini (aber mit schönem Ersatztank) gekauft. Da ich das ganze traditionell paffe bin ich soweit eigentlich auch zufrieden, allerdings stellt sich bei mir nicht so schnell ein "sattes" Gefühl ein. Ich könnte das Teil quasi mit einem Netzstecker betreiben und 100ml wegbrutzeln.

Beim Kumpel hab ich die Tage mal sein Smok Alien Kit gedämpft (mit 3mg - im Nautilus dampfe ich 12mg) und muss sagen das es schon ziemlich gut kam. Nun suche ich einen ordentlichen Akkuträger und Verdampfer, sehe aber bei der Menge an Geräten den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Kann mir Mal jemand eine gute Kombi empfehlen? Irgendwas einem guten Verdampfer und mit genügend Spielraum, so das ich zB auch den Nautilus drauf schrauben kann zum Backendampfen. Viele Teile die ich bis jetzt gesehen habe fand ich ziemlich hässlich, ich hätte da schon gerne was optisch schönes :)

Schön wäre ja auch ein Verdampfer wofür es fertige Coils gibt aber wo man auch selber wickeln kann - sofern es sowas überhaupt gibt.

PS: Das mit dem Nautilus Mini und der Festigkeit ist so eine Sache. Wenn man aber bedenkt dass das Teil eine Fettere Silikondichtung als so manche Badewanne hat merkt man flott das man den nicht im Ansatz feste schließen muss. So kriegt man ihn auch wieder ganz leicht auf ;)

Ich bin mit meinem ELeaf iStick TC60W recht zufrieden. Erstmal klingen 60W nicht viel aber mit dem Melo 2 und Clapton Coils bin ich mit 30W gut bedient. Viel Dampf und guter Geschmack und auch wenig Aufwand mit den fertigen Coils.

Die dicken Coils in meine Cthulhu V3 wirken einfach nicht so reaktionsfreudig. Vielleicht ist da der iStick zu klein dimensioniert. Aber ich persönlich mag auch den verbrannten Geschmack nicht so. Die Claptons bieten da viel Aroma bei wenig Watt.

Impia
2017-02-19, 23:23:02
PS: Das mit dem Nautilus Mini und der Festigkeit ist so eine Sache. Wenn man aber bedenkt dass das Teil eine Fettere Silikondichtung als so manche Badewanne hat merkt man flott das man den nicht im Ansatz feste schließen muss. So kriegt man ihn auch wieder ganz leicht auf ;)

Wenn die Teile neu sind ist das noch so. ;)

no.this.is.patrick!
2017-02-21, 11:38:48
FYI

http://m.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/die-falsche-hoffnung-auf-unschaedliches-nikotin-14860398.html

.


Selten so einen Quatsch gelesen. Wer vergleicht denn bitte Dampfer und Nichtraucher, wenns um eine Alternative zum Rauchen geht...
Zumal die Dampfe nur für (Ex)Raucher gedacht ist. Sieht man ja auch an den Kommentaren dazu.

Hier mal was besseres zum Lesen:
http://www.vd-eh.de/wp-content/uploads/2016/06/Faktenreport-09_2016.pdf

@Monkey: Ich würd gleich mit Selbstwickeln anfangen. Sparst nen Haufen Kohle.
Ansonsten den Tornado Nano. Der hat Fertigcoils und ne RBA.

Monkey
2017-02-21, 12:25:43
Hey,

hab mir gestern einen Melo 2 gekauft. Knallt mit 6mg aber doch recht heftig, da muss ich erstmal auf 3mg runter gehen:D

Jetzt überlege ich noch ein schönen Akkuträger zu kaufen. Gibt es da nen heißen Tipp? Bis auf den Smok Alien den im Moment wohl mega viele haben

no.this.is.patrick!
2017-02-21, 12:27:35
Wismec RX 2/3

Monkey
2017-02-21, 12:30:12
Der sieht gut aus!

yardi
2017-03-18, 17:16:58
Da mir mein Joyetech VT Mini mit Cubis Pro Verdampfer "abhanden" gekommen ist habe ich mir die Tage den OBS Engine bestellt. Seit vorgestern da und ich bin schwer begeistert von dem Teil. Super Geschmack und ne gute Dampfentwicklung. Dank Top-Airflow auch ziemlich auslaufsicher. Das Befüllen muss ich noch etwas üben...da bin ich wohl von den Scheunentoröffnungen des Cubis pro verwöhnt. Immerhin muss man da aber nix abschrauben zum befüllen. Sehr praktisch wenn man unterwegs ist.
Die ersten Wicklungen haben auch ganz gut geklappt. Der Verdampfer verzeiht da aber auch viel. Werde demnächst wohl noch etwas mit den verschiedenen Drahtarten rumexperimentieren. Momentan ganz normaler 0,5mm VA Stahl.

Akkuträger benutze ich momentan noch den alten Kangertech von nem Kumpel.
Joyetech evic Primo habe ich aber heute für 35€ bei Gearbest bestellt. Soll in 7 bis 14 Tagen da sein. Bin mal gespannt.

@Monkey
Ich könnte dir den Joyetech Cubis Pro Verdampfer empfehlen. War immer zufrieden mit dem.
Vorteil bei fast allen Joyetech VDs ist das du sehr viele Verschiedene Coils einsetzen kannst, tweilweise auch von anderen Geräten. Für den Cubis pro gibt es von 1,5 Ohm M2L bis 0,25 Ohm D2L eigentlich alles. Auch eine RBA.
Geschmack und Dampfentwicklung waren für mich ok, wenn auch nicht so gut wie z.B. beim OBS Engine.
Ansonsten ein sehr unkomplizierter und variabler Verdampfer.

BK-Morpheus
2017-03-19, 00:04:46
Aktuell nutze ich den Limitless Plus..einfach nochmal mehr Geschmack, als der OBS, auch wenn der OBS vom Handling ungeschlagen ist.
Neues Spielzeug in Form eines 3D Druckers ist vor 2 Wochen gekommen. Gerade als Dampfer, kann man da nette Dinge produzieren :-)

https://abload.de/img/dsc02084-exporthuuq2.jpg

https://abload.de/img/img_20170307_000205ihuw0.jpg

yardi
2017-03-19, 13:03:59
Welche Wicklungen bzw. Draht verwendest du denn im OBS (Engine?) ?

Habe momentan normalen SS316L 0,5mm Draht drin. 9 Wicklungen auf 3mm gewickelt. Dual Coil. AT zeigt mir 0,2 Ohm an.

Geschmack wie gesagt top, hab aber manchmal das Gefühl der Dampf könnte etwas dichter sein...

BK-Morpheus
2017-03-19, 14:33:41
Habe 0,30mm Kanthal im normalen OBS gehabt mit 8-11 Wicklungen bei 2,5mm Durchmesser (damit ich trotz Dualcoil auch mit 30Watt gemütlich ohne viel Hitze dampfen kann).
Beim Engine Nano habe ich ja zum Glück Single Coil, da kommt dann 0,40mm Kanthal Draht rein (auch 7-11 Wicklungen).

no.this.is.patrick!
2017-03-20, 09:02:16
Geschmack wie gesagt top, hab aber manchmal das Gefühl der Dampf könnte etwas dichter sein...

Mehr VG nehmen, "besseren" Draht (mindestens Clapton), mehr Power drauf geben.

Den Cubis Pro find ich kacke. Bin damit umgestiegen und hab mir nach ~2 Wochen was anderes geholt.

testmax
2017-03-21, 20:32:34
Im OBS gehen auch sehr gut 0,4 v2a 8 Windungen parallel auf 3mm. Gibt 0,22 Ohm und dampft ab 40W super. Durch die große Oberfläche guter Geschmack bei gutem Ansprechverhalten.

Sommergewitter
2017-03-23, 10:42:44
Bin auch starker Raucher und habe mich mal an einer E-Zigarette versucht. Ich komm damit gar nicht zurecht. Erstmal habe ich gehustet ohne Ende, dann hatte ich gefühlt einen Dauerschmachter, obwohl ich mich bei den Liquids durch alle Nikotinstärken gedampft habe. Und ganz ehrlich ich möchte keine Pina Colada oder Kirsche rauchen. Ich hab das drei Wochen durchgehalten und seit dem liegt das Ding in der Ecke...

Monkey
2017-03-26, 22:21:36
Im OBS gehen auch sehr gut 0,4 v2a 8 Windungen parallel auf 3mm. Gibt 0,22 Ohm und dampft ab 40W super. Durch die große Oberfläche guter Geschmack bei gutem Ansprechverhalten.

Hab jetzt auch den Engine, vorhin hab ich mir neue coils gemacht. SS316L in 0,32mm, mit dem Akkuschrauber verdreht so das es twisted ist und dann 6 Windungen in 3mm. Damit lande ich bei ca 0,25Ohm und das klappt super bei 40-45 Watt :)

Vorher hatte ich den gleichen Draht twisted + noch eine Bahn drum herum womit ich bei 0,17 Ohm ankam. Das hätte man aber imho bei 70++ Watt dampfen müssen und das ist mir einfach zu warm.

Edit: hab jetzt (erstmal) ne Cuboid Box, aber irgendwie hätte ich gerne was das nicht in China gebaut wurde... Aber Mal abwarten

Chefkoch
2017-04-04, 22:42:42
Was ist denn jetzt Stand der Dinge mit "wir sind nicht in der Lage die Dampfgeräte zu versteuern" Aktion? Muss ich noch ein paar Liter Base einlagern?

Monkey
2017-04-05, 00:48:12
Ne so wie es aussieht kaufst du dir bald nen Liter 0er Base, mischst da dein Nikotin rein, lässt das ein bissle stehen und dann gehts ganz normal weiter :)

Wenn du fertig gemischte Base kaufen willst geht das halt nur noch in geringen Mengen.

Soweit meine Info

whetstone
2017-04-05, 04:00:50
Zusammenfassung was ab 20. Mai passier steht oben:

http://www.e-rauchen-forum.de/forum-229.html

Morbid Angel
2017-04-05, 16:52:05
Also müssen wir zwangsweise Basen in Litern bunkern wegen einer nicht wissenschaftlichen Totregulierung? Vielleicht können wir in Zukunft die Basen in UK, China oder USA weiter bestellen?

Bin jetzt auf VG Pur umgestiegen. Ich bekam definitiv vom PG Kopfschmerzen. :freak:

Oder gibt es dann Nikotin pur zum anmischen?

whetstone
2017-04-05, 17:38:38
Beim import von nikotinhaltigem liquid aus dem EU ausland, das nicht tpd2 konform ist, wird man als normaler verbaucher aufjedenfall probleme mit dem zoll bekommen falls die das rausfischen.
Ist teilweise jetzt schon der fall, unabhängig von der tpd2. Hab schon von mehreren fällen gehört wo liquids dann einfach vernichtet wurden, egal welche nikotinstärke.

Pures Nikotin kann man nur mit sachkundigennachweis kaufen, spielt die tpd keine rolle. Ein laie sollte damit eh nicht hantieren.
Mit einem gewerbeschein wird man weiterhin basen über 20mg in grossen gebinden beziehen können. Da gibt es dann aber nach oben auch eine grenze bei der nikotinkonzertration (50mg), welche momentan auch gilt.
72mg Basen dürfen deshalb schon länger nicht mehr in den handel (http://hisvape.net/vapes/news-blog/warum-keine-72er-basen-mehr).

Wer sich 10ml Fläschchen unter 20 mg kauft, was mir persöhnlich zu teuer wäre, für den wird sich erstmal nichts gross ändern.
Falls man selber mischt sollte man zusehen dass man sich jetzt noch den einen oder anderen liter 48mg basis beschafft.

Morbid Angel
2017-04-06, 18:54:15
Kennt ihr die Dark Burner Aromen? Die meisten gefallen mir richtig gut. Empfehlenswert.

yardi
2017-04-08, 12:02:52
Aktuell nutze ich den Limitless Plus..einfach nochmal mehr Geschmack, als der OBS, auch wenn der OBS vom Handling ungeschlagen ist.


Kannst du kurz was zum Limitless Plus sagen? Was dir gefällt und was nicht...
Wollt mir nen RDTA zulegen und der scheint genau auf meine Anforderungen zu passen.

- Single- und Dualcoil Betrieb möglich
- gute Dampfentwicklung und guter Geschmack
- viel Platz für die Wicklung und das Verlegen der Watte
- einfaches Befüllsystem
- 24 oder 25mm Durchmesser
- Preis um die 30€

BK-Morpheus
2017-04-08, 14:35:07
Kannst du kurz was zum Limitless Plus sagen? Was dir gefällt und was nicht...
Wollt mir nen RDTA zulegen und der scheint genau auf meine Anforderungen zu passen.

- Single- und Dualcoil Betrieb möglich
- gute Dampfentwicklung und guter Geschmack
- viel Platz für die Wicklung und das Verlegen der Watte
- einfaches Befüllsystem
- 24 oder 25mm Durchmesser
- Preis um die 30€
Was mir am Limitless Plus gefällt (auch im Vergleich zum OBS Engine/OBS Nano):
- sehr dichter Dampf mit viel Geschmack (subjektiv 25% mehr Geschmack und Dampfdichte, als OBS)
- leicht zu befüllen (genau wie OBS, aber mit dem kleinen Nachteil, dass man die Kappe dazu abzieht an die Seite legen muss..aber kann dafür direkt immer die Wicklung und Wattequalität einsehen)
- Möglichkeit eine Single Coil zu nutzen!

Die große Füllmenge ist auch ganz nett (hatte vorher den OBS Mini), aber das war für mich jetzt nicht der Wechselgrund.

Das Deck bietet außerdem mehr Platz für größere Wicklungen und die Watte ist ähnlich leicht zu verlegen, wie beim OBS.
Vom Handling ist der OBS zwar noch etwas simpler (und der läuft halt einfach nie aus), aber beim Limiless Plus ist das Handling halt noch "einfach" genug und ausgelaufen ist mir da auch noch nichts (außer einmal etwas mit zu wenig Watte drin und der Dampfe in Seitenlage).
Ein Kumpel hat auch beide und nutzt in 90% der Fälle den Limitless Plus. Er hat jetzt auch noch den Limitless XL, aber die Airflow ist da mist. Diese geht nämlich nach unten Richtung Akkuträger und so hatte er ständig Kondenswasser+Liquid auf und im Akkuträger.

yardi
2017-04-08, 15:31:36
Das klingt ja echt gut. Habe bisher auch keine gravierenden Negativpunkte in den Reviews und Kundenbewertungen im Netz finden können.
Dirk Oberhaus hat in seinem Youtube Review nur das Mundstück stark kritisiert weil es aus POM ist und sehr nah an der Wicklung sitzt. Angeblich soll es dadurch schmelzen können. Hast du da was beobachten können?

BK-Morpheus
2017-04-08, 16:59:01
Das klingt ja echt gut. Habe bisher auch keine gravierenden Negativpunkte in den Reviews und Kundenbewertungen im Netz finden können.
Dirk Oberhaus hat in seinem Youtube Review nur das Mundstück stark kritisiert weil es aus POM ist und sehr nah an der Wicklung sitzt. Angeblich soll es dadurch schmelzen können. Hast du da was beobachten können?
Nö, alles tutti mit dem Mundstück bei mir.

yardi
2017-04-14, 16:00:07
Das Mundstück bzw. die AFC ist beim Limitless Plus auch nicht mehr aus Kunstoff sondern aus Metall. Obi hat den "alten" Limitless getestet.

Ich habe mir einen gebrauchten Limitless Plus für 14,50€ bei ebay ersteigert. Nichts dran, laut Vorbersitzer nur 1x getestet. Roch zwar nach alten Liquid aber nichts was ein Bad in Wasser und etwas Spüli über Nacht nicht weg bekäme.

Bisher bin ich echt begeistert von dem Verdampfer. Habe ihn heute mit den beiliegenden Coils Single Coil gewickelt und mein Allday Liquid Fruitbomb schmeckt noch mal besser als im OBS Engine. Ich schmecke da ganz neue Nuancen raus. Ich dampfe bei 0,32 Ohm mit 40-45W und was da an Dampf rauskommt ist echt enorm, selbst bei halb geschlossener AFC und mit dem Drip-Tip Adapter.

Morbid Angel
2017-04-25, 19:08:17
Dürfen ab dem 20. Mai auch keine Tanks mit mehr als 2ml verkauft werden? Also Melo 2, 3 usw?

no.this.is.patrick!
2017-04-25, 20:28:43
Dürfen ab dem 20. Mai auch keine Tanks mit mehr als 2ml verkauft werden? Also Melo 2, 3 usw?

Doch. Soweit ich weiß, zählt das nur für Einwegzeug und/oder Cig-Alikes. Siehe link von whetstone weiter oben.


Btw. Dampfer sind wirklich Nichtraucher! (14.04.17)
https://drive.google.com/file/d/0B1XBejPbx-nhLVFvU3VzSmlhNlU/view

Flac_Bandit
2017-04-27, 15:28:27
Hallo an die Dampfergemeinde! Bin nun auch seit 2 Monaten endlich "Pyrofrei" dank dem iStick Pico. Habe mir noch einen Melo 3 geholt und Aufgrund der guten Empfehlungen hatte ich mir ein Triton2 zugelegt, da ich mehr so der Backedampfer(aber gern auch mal dierekt Lunge) bin und hatte mich schon riesig auf den 1,8Ohm Coil gefreut. Nur leider hat das Ding einen dermaßen großen Zugwiderstand, daß es einem ja fast die Zähne raus zieht.Naja, ist eigentlich klar, wenn die komplette Luft durch nen Stecknadelgroßes Loch muß. Also den mitgelieferten ClaptonCoil rein. Aber mit dem Ding kann ich mich gar nicht anfreunden, kaum Geschmack und viel Dampf macht der auch nicht, egal wieviel Leistung ich drauf packe, hab ihn bis 55 watt betrieben, aber außer nem schnell leer werdenden Akku nix. Also wieder auf und meine Lieblingscoils vom Melo mit 0.3 Ohm rein und alles ist schön. Nun hab ich mir noch die Eleaf RBA geholt und wollte die mit ner vertikalen Wicklung mit 8 Wicklungen versehen. Leider ist der mitglieferte Draht für diese Zwecke absolut ungeeignet. Kann mir jemand ne Empfehlung bezüglich des Drahtes (Material,Stärke) geben, um da ein halbwegs optimales Ergebnis zu erzielen?

Rush
2017-04-27, 15:52:13
Hallo an die Dampfergemeinde! Bin nun auch seit 2 Monaten endlich "Pyrofrei" dank dem iStick Pico. Habe mir noch einen Melo 3 geholt und Aufgrund der guten Empfehlungen hatte ich mir ein Triton2 zugelegt, da ich mehr so der Backedampfer(aber gern auch mal dierekt Lunge) bin und hatte mich schon riesig auf den 1,8Ohm Coil gefreut. Nur leider hat das Ding einen dermaßen großen Zugwiderstand, daß es einem ja fast die Zähne raus zieht.Naja, ist eigentlich klar, wenn die komplette Luft durch nen Stecknadelgroßes Loch muß. Also den mitgelieferten ClaptonCoil rein. Aber mit dem Ding kann ich mich gar nicht anfreunden, kaum Geschmack und viel Dampf macht der auch nicht, egal wieviel Leistung ich drauf packe, hab ihn bis 55 watt betrieben, aber außer nem schnell leer werdenden Akku nix. Also wieder auf und meine Lieblingscoils vom Melo mit 0.3 Ohm rein und alles ist schön. Nun hab ich mir noch die Eleaf RBA geholt und wollte die mit ner vertikalen Wicklung mit 8 Wicklungen versehen. Leider ist der mitglieferte Draht für diese Zwecke absolut ungeeignet. Kann mir jemand ne Empfehlung bezüglich des Drahtes (Material,Stärke) geben, um da ein halbwegs optimales Ergebnis zu erzielen?


Du hast 1,8 Ohm mit 55W befeuert? :freak:

Keine Ahnung, aber da stimmte wohl irgendwas nicht, denn der Triton ist eigentlich ziemlich beliebt.

Flac_Bandit
2017-04-27, 15:54:02
Nein, den 1,8er hab ich natürlich nicht mit 55 Watt befeuert, den hatte ich mit max. 22 Watt angetrieben, aber der Zugwiderstand war mir viel zu hoch. Das hatte ich aber auch so geschrieben. Die 55 bezogen sich auf den beiliegenden ClaptonCoil

Rush
2017-04-27, 16:11:50
Nein, den 1,8er hab ich natürlich nicht mit 55 Watt befeuert, den hatte ich mit max. 22 Watt angetrieben, aber der Zugwiderstand war mir viel zu hoch. Das hatte ich aber auch so geschrieben. Die 55 bezogen sich auf den beiliegenden ClaptonCoil

Pardon, zu schnell gelesen.

Traust du dich ans Selbstwickeln ran? Dann vergiss den RBA.
Wenn ja, dann besorg dir für'n 10er einen V3 Mini (https://www.fasttech.com/product/4278000-kayfun-mini-v3-styled-rta-rebuildable-tank).
Anfangs etwas tricky zu Wickeln, aber mit der Zeit geht das RuckZuck und das Ding ist perfekt fürs Backendampfen (M2L).

Bestell dir vielleicht gleich noch einen Rose V3 mit, soll auch ziemlich gut sein.

Flac_Bandit
2017-04-27, 16:24:24
Selberwickeln seh ich nicht als Problem, gibbet ja genug yt-Vids. Ich dampfe im Moment im Melo3 die org. 0,5 Ohm mit 32-35Watt und im Triton2 die 0,3 Eleaf Coils mit ca.27 Watt. Dampf und Geschmack sind in beiden gut. Und da die Eleafcoils ja in Triton und Melo passen, hatte ich mir halt die Eleaf RBA geholt und wollte sie halt wie im Video bei Riccardo mit 8 vertikalen Windungen versehen,nur ist der Draht der dabei war, Kagge. Der Triton2 geht schon, wenn man es einmal gerafft hat und den Fillingring nur im Uhrzeigersinn dreht.

Flac_Bandit
2017-04-28, 12:07:07
Werd mir wahrscheinlich bei nächster Gelegenheit die Fury RBA zulegen, die passt ja auch in Melo und Triton 2. Muß erstmal meine Aromen wieder auffüllen. Im Moment dampf ich entweeder Red Pool bzw. Tropic von mixedflavours und oder viel Red Astaire mit ein paar Tropfen Heisenberg. Hhm,lecker ;)

sChRaNzA
2017-04-28, 15:22:56
Ich konnte bei dem Akkuträger einfach nicht widerstehen... :ugly:

http://www.bilder-upload.eu/thumb/c50ae4-1493385923.jpg (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=c50ae4-1493385923.jpg)

no.this.is.patrick!
2017-04-28, 16:54:15
AAAARGH! Könnte kotzen! :mad:

Hab irgendwo meinen 2er Akkudeckel für die RX2/3 verlegt oder verloren.
Jetzt kann ich nicht mehr im Wechsel mit 2 und 3 Akkus dampfen, während die jeweils Anderen am Ladegerät hängen.

Zum Glück hab ich bei Riccardo Ersatz für 3,95€ zum Bestellen gefunden. :biggrin:

Flac_Bandit
2017-05-07, 21:45:49
Jo, der Ocular C steht au gaanz oben auf der Liste,möcht aber net in China bestellen, also abwarten.

senator
2017-05-09, 20:04:28
Ich habe mir mal das Pinkman von Red Dragon geholt da das von Vampire Vape ein Allday von mir ist.
Fleissig gelesen...Bewertungen...gut....Test gefunden...auch die waren begeistert,empfehlen aber die halbe Dosierung von 5%.
Ich dann halt mit 4 angemischt und erstmal ne Woche stehen lassen(das von VV ist direkt dampfbar).
Heute Geschmackstest.....http://www.e-rauchen-forum.de/images/smilies/tongue.gif im Abgang hat es was von brennenden Reifen mit Zwiebel.Dosierung halbiert.....http://www.e-rauchen-forum.de/images/smilies/tongue.gif.Verdampfer gewechselt
neu gewickelt und andere Pulle Basis...Ergebnis http://www.e-rauchen-forum.de/images/smilies/tongue.gif.
Hat für mich nix mit dem von Vampire Vape gemeinsam.Ich probier in ein paar Wochen nochmal.

Flac_Bandit
2017-05-16, 14:32:04
Wo hast du das geholt? Hatte mir bei Riccardo auch einmal als Liquid und als Aroma geholt. Das Liquid ging, nachdem es noch gut 1 1/2 Wochen stand. Mein selbstgemischtes steht nun 14 tage und ist noch net soweit. Hab eh das Problem, daß meine selbstgemischten sehr lange zur Reife brauchen. Mein Red Astair hat über 4 Wochen gebraucht. Vorher hab ich einen Waschmittelartigen Geschmack. Mal was anderes, hab mal ein wenig gegoogelt zwecks TDP und Gedöhns. Früher sind wir ja wegen Kippen in die Tschechei gefahren. Da ja nun Basen oberhalb 20mg Nikotin und max 10ml passe` sind, werd ich wohl beim nächsten Grenzübergang mal in Pilsen mal den ein oder anderen E-Ziggi Shop besuchen. Hat einer von euch schon Erfahrung diesbezüglich gemacht?

senator
2017-05-16, 20:55:08
Ich hatte das Red Dragon Pinkman direkt von Riccardo.Mein Waldmeister von CBV braucht auch länger...aber je länger das von Riccardo steht desto mehr kommt die Zwiebel durch:P.
Kann nur am Aroma liegen....

Flac_Bandit
2017-05-17, 15:34:32
Finde die Riccardo-Aromen auch net sonderlich gut. Hatte sonst meine Aromen von GermanLiquids, aber die scheinen nun unter MixdFlavours zu vertreiben, aber die schmecken eindeutig besser. Tja, irgendwo muß der geringe Preis ja her kommen. Hab von Ricc. noch Erdbeere, die steht seit 4 Wochen und schmeckt nach allem, aber nicht nach Erdbeere.
Dann lieber 2€ mehr fürs Aroma ausgeben. Mein Blueberry Lemonade von TwistedVaping ist da geschmacklich der Überflieger, fertig nach 1 Woche und extrem lecker.
Fällt mir gerade noch ein, Pfirsich-Maracuja by Riccardo, stinkt extremst nach Katzenpisse. Sollte sich das nicht ändern, schick ich es denen zurück.

senator
2017-05-17, 20:20:32
Jepp,von der Riccardo Plörre bin ich geheilt und habe mich wieder mit Pinkman von Vampire Vape eingedeckt.Hatte mich von den Meinungen und dem Test blenden lassen.
Ansonsten bin ich mit CBV sehr zufrieden,da schmeckt Erdbeere nach dem was draufsteht und die sind super ergiebig.Da reichen 1.5- max.2% locker aus.
Ich will jetzt mal die Big Mouth Aromen ausprobieren.

Flac_Bandit
2017-05-18, 15:18:00
Mußte erstmal googeln, was du mit CBV meinst. Werde die mal testen.
So, mal ein wenig geordert, gibt ja im Moment jeweils 1 geschenkt dazu ;)
Will endlich ein schmeckendes Erdbeer dampfen!
Wo ich sonst noch bestelle bzw. vor Ort abholehttps://shop.highendsmoke.de/aromen/

Flac_Bandit
2017-05-20, 17:06:52
Lol. bei Riccardo haben sie nu die Preise für ihre "Nikotin-Shots" ausgegeben.0,99€ für 10ml in 20mg Nikotin. Da werd ich wohl eher in Tschechien ne 1ltr.Pulle für 210 Kronen mit der gleichen Nikotinstärke holen. Hab schon im Bekanntenkreis die ersten Anfragen bekommen. Tja, früher Kippen geholt, nu Nikotinbasis. Will ja meinen 5Jahresvorrat nicht schon anreissen...

Mr. Pink
2017-05-20, 18:06:16
http://liquiddampf.de/shop2/home/452-lqd-base-mit-nikotin-bis-1-liter.html

LQD Base mit Nikotin bis 1 Liter (100x10ml)

Verschiedene Mischungen !

Nutzen Sie unseren UMFÜLLSERVICE für 1 Euro, dann füllen wir Ihnen die 100*10ml Flaschen in eine 1 Liter Flasche um.

;D

Eisenoxid
2017-05-21, 13:52:15
:up:

Lustige Idee. Man kann den "Umfüllservice" gar nicht abwählen. Ein Schelm wer böses denkt. :biggrin:

Flac_Bandit
2017-05-21, 14:09:41
Sollen sie doch machen. Wenn ich bei Riccardo jetzt meine Base bestellen würd, tät mich alles 36,50 je Liter kosten. Tschechien wär ich bei 28€.:crazy:
https://www.okprodej.cz/imperia-baze-enicopharm-pg-50-vg-50-100ml-36-mg#tb1=2