PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Elektronische Zigarette" Endlich Nichtraucher bzw. vom Raucher zum "Dampfer"


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19]

sun-man
2018-07-20, 14:31:59
Ich will eine Undichtigkeit suchen 😂

drdope
2018-07-20, 14:42:41
lol...
Gibts dafür nicht UV-Aktive Flüssigkeiten und passende Lampen?

Geh einfach in den nächsten Dampfershop, erkläre denen dein Vorhaben und nimm irgendeine Chinadampfe mit.
Nebelwerfer hat eigentlich jeder im Sortiment.
Als Liquid nimmt du irgendwas mit einem hohen VG-(=Glycerin)anteil >=70%.

sun-man
2018-07-20, 18:02:04
Flüssigkeit in ner Luftumgebung ist nix gut:D

Banshee18
2018-07-20, 18:29:23
@patrick
Ich hab jetzt übrigens ne Lynden Vox dabei. Ein sehr zuverlässiges Gerät, das nicht sifft und locker den ganzen Tag hält (bezüglich Akku). Geschmacklich ist sie 3 Ligen hinter meinem Kayfun Prime, aber im Urlaub kann ich damit leben. Hab jetzt noch die erste Coil drin und sie zeigt noch keine Abnutzungserscheinungen.
Was mich an der Vox nervt: Sie schaltet nach einigen Minuten der Nichtbenutzung ab.

Morbid Angel
2018-07-30, 17:29:58
Kann mir jemand eine gute Backendampfe empfehlen? Gibt es sowas überhaupt noch?

Benutze gerade den TVF12 Prince aber die Wolken und der Verbrauch sind gigantisch.

Edit:

Nautilus 2?
Vaporesso Guardian?
Joyetech Cubis PRO?

no.this.is.patrick!
2018-07-30, 21:30:22
[...]Lynden Vox[...]
Ist doch super! Die soll laut Reviews schon nicht schlecht sein.


Was mich an der Vox nervt: Sie schaltet nach einigen Minuten der Nichtbenutzung ab.
Das machen einige Akkuträger. Dient wohl der Sicherheit oder wenigstens zum Energiesparen.


@MorbidAngel:
Der erste Nauti 5ml soll wohl besser sein, wie ich schon mehrmals gelesen hab.

Vom Cubis Pro, der alten Lavaschleuder, würd ich abraten. Es sei denn, du stehst auf extrem heiße Liquidspritzer im Mund.

Zum Selbstwickeln soll der Berserker MTL RTA wohl sehr gut sein.

Banshee18
2018-07-30, 21:53:13
Kann mir jemand eine gute Backendampfe empfehlen? Gibt es sowas überhaupt noch?
Ist gerade wieder voll am Kommen.

Mein absoluter Liebling ist in jeder Hinsicht der Kayfun Prime. Egal, was ich mir kaufe, ich lande immer wieder bei ihm. Sifft nicht, kokelt nicht, bester Geschmack.
Abraten würde ich vom Innokin Ares. Geschmacklich der schlechteste Verdampfer, den ich besitze und er sifft aus der Top Cap.

msilver
2018-07-30, 22:48:05
backendampfer: https://www.riccardo-zigarette.de/iJoy-ELF-Tank-MTL-Clearomizer-20-ml-22-mm-%d8

EmrysDragon
2018-08-01, 11:51:09
Backendampfer - Selbstwickler -> Vandy Vape Berserker bzw Berserker mini

Hab den mini. Feines Teil.

Morbid Angel
2018-08-04, 20:41:12
Ist gerade wieder voll am Kommen.

Mein absoluter Liebling ist in jeder Hinsicht der Kayfun Prime. Egal, was ich mir kaufe, ich lande immer wieder bei ihm. Sifft nicht, kokelt nicht, bester Geschmack.
Abraten würde ich vom Innokin Ares. Geschmacklich der schlechteste Verdampfer, den ich besitze und er sifft aus der Top Cap.

Ganz schön teuer das Teil. :D

https://www.youtube.com/watch?v=roH_wyS64Bs

Dieser ist es?

backendampfer: https://www.riccardo-zigarette.de/iJoy-ELF-Tank-MTL-Clearomizer-20-ml-22-mm-%d8

Ich schau mich mal um.

Banshee18
2018-08-04, 21:57:18
Ganz schön teuer das Teil. :D

https://www.youtube.com/watch?v=roH_wyS64Bs

Dieser ist es?
Genau. Wenn es für dich kein Problem ist, gibt es aus China oftmals gute Klone, die man für nen Appel und ein Ei bekommt und die dem Original manchmal in nichts nachstehen. Es gibt aber auch schlechte Klone, da müsstest du dich vorher schlau machen.

Vielleicht ist auch der Siren 2 was für dich. Ist fast wie der Ares, die Coil wird aber Anders angeströmt und der "Deckel" ist anders und vermutlich dicht.

Morbid Angel
2018-08-04, 22:16:53
Da müsste ich erstmal Selbstwickeln üben. :redface:
Welchen Unterschied macht zum Beispiel der Drahdurchmesser? Lieber dicke oder dünner bei MTL?
Würde für meinen Geschmack Kanthaldraht nehmen. Der von Steamshots nimmt 0,4mm.

Banshee18
2018-08-04, 22:36:13
Ich nehme meistens 0,3er SS316. Mit Edelstahldraht kann man auch temperaturgeregelt dampfen (muss aber nicht). 0,4er geht aber auch.

Watte nehme ich übrigens Viskosebällchen aus dem DM. Ist günstiger und genausogut wie die ganze "Dampferwatte".

Morbid Angel
2018-08-04, 22:54:56
Ich denke mal ich werde es probieren. Fehlt nur noch ein kleiner schicker Akkuträger.

Banshee18
2018-08-07, 01:43:57
Schau dir mal den Colossal an.

Wenn man den Ares mindestens auf dem größten Luftloch dampft, legt er geschmacklich imho deutlich zu und schmeckt dann sehr gut. Für MTL dürfte er den meisten dann aber zu offen sein.

Flac_Bandit
2018-08-07, 14:42:45
@ Morbid Angel, alle Offlineshops in meiner Gegend sind sehr hilfsbereit, was das Wickeln von Verdampfern angeht.Sollte in deiner Gegend nicht anders sein. Nur für den Fall, daß du gar nicht mit wickeln klar kommst.

Morbid Angel
2018-08-07, 18:58:54
Ach, das schaffe ich bestimmt ohne Probleme.

Schade, der Dicodes Dani passt perfekt zum Kayfun Prime, leider viel zu teuer.


Edit: Wenn ich MTL mit 10 Watt dampfe kann ich trotzdem die potenten 18650 mit 25A oder ähnliches nehmen oder ist das nicht dafür geeignet?

Banshee18
2018-08-07, 23:39:12
Edit: Wenn ich MTL mit 10 Watt dampfe kann ich trotzdem die potenten 18650 mit 25A oder ähnliches nehmen oder ist das nicht dafür geeignet?
Geht natürlich. LG HG2 sind z.B. gut.

Wenn du auf Tubes stehst, finde ich den Uwell Nunchaku interessant.

UFOBASE
2018-08-08, 00:54:26
Ich muss jetzt mal doof fragen....was macht ein Akkuträger für 250€ anders als einer für 50€ ?

Und ja....er gefällt mir =)

The Dude
2018-08-08, 09:27:19
Hallo Leute,
will morgen einen Kurztrip nach Frankreich machen. Wie sieht's da mit E-Zigaretten aus? Grundsätzlich erlaubt wie in Deutschland? Oder gibt es was zu beachten? Mitnehmen würde ich ein Fläschchen mit 30 ml Liquid und ca. 4er Nic.

no.this.is.patrick!
2018-08-08, 19:15:29
Ich muss jetzt mal doof fragen....was macht ein Akkuträger für 250€ anders als einer für 50€ ? [...]

Auf der elektronischen Seite ist es wohl so, dass die teureren Chips (z.B. DNA von evolv oder der YiHi Chip) effizienter mit den Akkus umgehen. Außerdem bringen sie (selbst bei fast leeren Akkus) wirklich die eingestellte Leistung und feuern wohl auch irgendwie direkter ohne Verzögerung. Auch sind sie meist per Software in großem Umfang konfigurierbar.

Auf der anderen Seite stehen dann noch die Material- und Arbeitszeitkosten.
Die 50€ Akkuträger sind billige Massenware mit oftmals hohem Plastikanteil und eher schlechter Lackierung. Das geht dann bei den Gewinden und der Verkabelung weiter, oder schlechte Lötstellen oder Produktionsrückstände.

Hochwertige mechanische Tubes sind meist erst ab 150-400€ und noch mehr zu haben.
Hier handelt es sich im Normalfall um tagelange Handarbeit (Drehen, Gravieren, Gewinde, etc). Da wirds dann halt schnell teuer.

Im Endeffekt muss jeder selber wissen, was es einem Wert ist.

Hallo Leute,
will morgen einen Kurztrip nach Frankreich machen. Wie sieht's da mit E-Zigaretten aus? Grundsätzlich erlaubt wie in Deutschland? Oder gibt es was zu beachten? Mitnehmen würde ich ein Fläschchen mit 30 ml Liquid und ca. 4er Nic.

Hey,


laut

https://www.nix-wie-weg.de/inspiration/e-zigaretten-im-urlaub-das-solltet-ihr-beachten/#erlaubt

und

http://jo.auit.de/e-zigarette-im-urlaub-was-musst-du-beachten/

ist es wohl kein Problem, bis auf gewisse Verbotszonen.

The Dude
2018-08-08, 20:32:16
Vielen Dank no.this.is.patrick!

Morbid Angel
2018-08-13, 23:13:09
Kennt ihr diese Videos über IQOS, Glo usw. von Philgood?

Glo von British American Tobacco BAT (german)

https://www.youtube.com/watch?v=asDJxYulTSY

Ab 12:25. Was für ein Murks. :D


Erster Kommentar: Furchtbar, habe schon fast Mitleid mit der Fluppen Industrie :D Pure Verzweiflung.

Chronicle
2018-08-14, 09:23:40
Hab ne IQOS hier die mir der Schwiegervater geschenkt hat, weil er sie scheiße fand. Kann ich so unterschreiben :D

BK-Morpheus
2018-08-14, 12:32:56
Nachdem ich jetzt den OBS Engine 2 und Crius 2 gekauft habe (bisher war der Limitless Plus meine tägliche Standard-Dampfe), bin ich doch etwas enttäuscht von OBS.
Der Engine 2 schmeckt endlich (der normale Engine war ja etwas mau vom Geschmack), aber das Deck ist eine halbe Katastrophe. Klar kann man das wickeln, aber es ist unnötig fummelig gestaltet, außerdem wäre mir Single Coil viel lieber.
Crius 2 hat mich im ersten Moment schon mal überzeugt (super easy zu wickeln, guter Geschmack, Single Coil), aber der leaked am 510er Anschluß. Sprich, es hat nicht mal etwas mit der Watte und Feuchtigkeit in der Airflow zu tun (die sich bisher in Grenzen hält, aber natürlich nicht so furztrocken, wie der Engine ist), sondern der Kontaktpin ist nicht richtig dicht.

Hatte ich gar nicht gemerkt, bis mein Wismec Predator plötzlich meinte, weiter feuern zu müssen, auch wenn ich die Taste schon losgelassen habe. Tja, da ist über den 510er Anschluss Feuchtigkeit in den Predator geflossen, darum spinnt der jetzt etwas rum.

Hoffentlich kommt bald ein Engine 2 als Single Coil Version mit besserem Deck.

Morbid Angel
2018-08-15, 17:55:42
Es gibt auch für den Kayfun 5² (K25) ein MTL Kit.

Scheint auch sehr gut zu sein und insgesamt 6 bzw. 7ml Tankvolumen.

https://www.intaste.de/Kayfun-5-K25
https://www.intaste.de/Kayfun-5-Backendampfer-MTL-Kit


Oder doch lieber den Prime mit Tankverlängerung? :D

Banshee18
2018-08-16, 23:14:16
Bestell dir aus China Klone zum Testen, wenn du es nicht eilig hast, und von dem, der dir besser gefällt, ein Original. :biggrin:

Flac_Bandit
2018-08-19, 12:54:21
7ml zum Backedampfen? Da kommste doch 2 Tage mit ner Füllung?
Zum Thema IQOS sag ich nur: Der letzte Versuch der Tabakindustrie. Der Nachbar hatte sich das geholt,Abends stand er da und fragte, ob ich auch mal testen will, ach nö, lass ma. Noch schnell 3 fette Wolken aus dem Ammit gelassen hab ich ihn einfach stehen lassen...
Er raucht nu wieder normale Kippen. Er wollte vorher von mir wissen, was ich davon halte. Kurze Antwort: Nix

no.this.is.patrick!
2018-08-30, 18:47:57
Nach einiger Zeit der Übung endlich 2 saubere Staple Staggered Fused Claptons gebaut.


Darf ich vorstellen: Die TITANIC

https://abload.de/img/image3a141160_mirror4yqdun.jpg (https://abload.de/image.php?img=image3a141160_mirror4yqdun.jpg)


Specs:
8x 0.4mm x 0.1mm K-A1 Ribbon
2x 26GA K-A1 Frames
38GA V2A Stagger
38GA V2A Fuse
3.5 Wraps @ 3.0mm
0.07Ohm Dual Coil

RDA: Twisted Messes 24
Mod: Sith V2 quad parallel mech


Macht nen leckeren, saftigen Dampf👍

The Dude
2018-09-07, 13:39:42
Hat jemand den Akkuträger Sinuous P228?

Von "einfachen" Backenverdampfer kommend (z.B. Nautilus) habe ich hier gerade die Kombi CrownIII und als Akkuträger Sinuous P228. Die Bedienungsanleitung des Sinuous verwirrt mich. Es gibt die Modi auszuwählen:
VW / TC-SS / TCR
Im VW-Modus kann man die Ausgangsleistung in Watt regulieren, TC-SS ist für Spulen geeignet und im TCR kann man weitere Einstellungen machen.
Der CrownIII hat coils mit 0,5Ohm und ist mit zwischen 70 und 80 Watt befeuerbar.
Ich mache doch nix falsch, wenn ich einfach nur die Watt-Einstellung verwende, und losdampfe, oder?

BK-Morpheus
2018-09-07, 13:45:42
Machst nichts falsch. Je nach Draht, könnte man halt temperaturgesteuert dampfen, aber ich bin immer noch mit Kanthal im Watt-Modus unterwegs.

Nach einem Exkurs über Engine 2, Zeus, Zeus Dual bis hin zum Augvape Intake, bin ich jetzt sehr happy.
Der Intake kann, wie die anderen genannten nicht auslaufen und sogar nach dem Befüllen tritt nirgends Liquid aus (also nicht mal der übliche Rest, der beim Engine nach Runterschieben des Befüll-Rings außen austritt).
Single Coil mit einfachem Deck, auslaufsicher und trotzdem dichter Dampf mit gutem Geschmack. Kann ich echt empfehlen.

The Dude
2018-09-07, 15:02:50
Danke BK-Morpheus!

ChaosTM
2018-09-07, 21:57:45
Ich verwende immer noch 2er Protanks (mit airflow) and fertig-(baumwoll)coils von den UR-Evods.
Habs nicht zum Hobby werden lassen -- aber ich dampfe auch nur mehr sehr wenig.

Aja.. Akkuträger sind 3 eLeave pico`s die seit 4 jahren arbeiten. 39€ das Stück

Morbid Angel
2018-09-20, 19:05:11
Habe mir den Berserker gekauft, bin eher nicht zufrieden damit, am liebsten sofort wieder verkaufen.


Was ist denn ein guter DTL Verdampfer zum selbst wickeln, auslaufsicher mit "perfekten" Nachfluss? :freak:

no.this.is.patrick!
2018-09-23, 20:39:33
Auslaufsicher und perfekten Nachachfluss hat jeder Verdampfer, wenn er richtig gewickelt wird 😛

Ich denke mal, dass du eher nen TopAirflow Verdampfer benötigst. Die sind theoretisch auslaufsicher. Perfekten Nachfluss kannst nur du mit der Watte bestimmen: In der Coil so fest wie möglich und die Enden entsprechend den Liquidlöchern etwas ausdünnen oder spitz abschneiden. Auf keinen Fall stopfen.

OBS Engine 2 DualCoil, TopAirflow, etwas tricky zum Coil einbauen
Intake RTA SingleCoil, TopAirflow, einfach zu wickeln

GeekVape ZEUS Single,
GeekVape ZEUS Dual, TopAirflow, auch einfach zu wickeln.

Teilweise in D, teilweise vorerst in GB/China zu erhalten.
Alle in D erhältlich, sofern nicht ausverkauft.

Annator
2018-09-24, 08:55:30
Hat schon einer Nic Salt getestet? Kann man jetzt in Deutschland bestellen. z.B. hier:

https://www.edampf-shop.com/zap-juice-nic-salt-shots-18-mg-10-ml/a-2479/#rating

Interessiert mich schon sehr. Schneller Nikotin im Blut und hält länger an.

BK-Morpheus
2018-09-24, 14:45:12
Auslaufsicher und perfekten Nachachfluss hat jeder Verdampfer, wenn er richtig gewickelt wird ��

Ich denke mal, dass du eher nen TopAirflow Verdampfer benötigst. Die sind theoretisch auslaufsicher. Perfekten Nachfluss kannst nur du mit der Watte bestimmen: In der Coil so fest wie möglich und die Enden entsprechend den Liquidlöchern etwas ausdünnen oder spitz abschneiden. Auf keinen Fall stopfen.

OBS Engine 2 DualCoil, TopAirflow, etwas tricky zum Coil einbauen
Intake RTA SingleCoil, TopAirflow, einfach zu wickeln

GeekVape ZEUS Single,
GeekVape ZEUS Dual, TopAirflow, auch einfach zu wickeln.

Teilweise in D, teilweise vorerst in GB/China zu erhalten.
Alle in D erhältlich, sofern nicht ausverkauft.

Das ein Siffen beim Verdampfer immer an einer falschen Wicklung liegt, hört man immer wieder, aber bauartbedingt, gibt es genügend Dampfen, die unter bestimmten Umständen feucht an der Airflow werden, oder gar Liquid ausläuft, egal wie man wickelt.

OBS Engine, Engine Nano, Engine 2, Zeus, Zeus Dual und jetzt Augvape Intake habe ich ja hier. Da gefällt mir der Intake klar am besten.
Super Handling (besseres Deck, als Engine 2) und geschmacklich gut und für mich wichtig: Single Coil, die von unten Luft bekommt.

Der Engine 2 ist auch gut, aber dual coil und etwas frickeliges Deck. Zeus und Zeus Dual sind beide sehr gut, aber bei meinem Zeus Dual und dem Zeus Dual eines Kumpels, sammelt sich regelmäßig ein dicker Liquidtropfen am Pluspol unten. Da ist die Dichtung also genau so Mist, wie bei meinem Crius 2, der regelrecht den Akkuträger über den Pluspol unter Liquid setzt.
Das sind aber Probleme der Qualitätssicherung und nicht die Regel. Zwei weitere Kollegen haben ebenfalls den Zeus Dual RTA und der Pluspol bleibt dort absolut trocken, so wie es immer sein sollte.

no.this.is.patrick!
2018-09-24, 17:06:16
[...]Schneller Nikotin im Blut und hält länger an.

Wer auch immer damit angefangen hat, die Aussage zu verbreiten: Das ist Quatsch.


Das sog. Nikotinsalz hat einen leicht saureren pH-Wert als 'normales' Nikotin, welches basisch ist. Um die Beschleunigung zu erhöhen, müsste man es noch basischer machen, was dann allerdings wieder den ThroatHit verstärkt.
Man müsste also wieder mit der Konzentration runter.
Der einzige Vorteil von Nikotinsalz ist nur, dass man eine höhere Konzentration ohne starkes Reizgefühl in den Bronchien inhalieren kann. Nur aufgrund der höheren Konzentration nimmt man dann mehr (=schneller) Nikotin auf.

Ich misch mir das selber aus 2 Teilen Nikotinbase und ein Teil Zitronensäure in PG gelöst.

Dadurch kann ich ca. 12mg bei 150W dampfen und es fühlt sich etwa an wie 3er.
2-3 Züge und es reicht mir für ne Weile.
Dadurch konnte ich meinen Liquidverbrauch um mehr als die Hälfte reduzieren (statt 30ml+ 3er nur ca 10ml 12er).

Schau dir mal die Videos von Prof. Bernd Mayer auf youtube an. Der kennt sich aus.

Banshee18
2018-09-30, 14:28:58
Ich hab seit kurzem 0,16 Kanthal 4x getwistet für mich entdeckt. Dieser Draht macht viel Dampf und hat eine sehr breite Range, d.h. man kann z.B. schon mit 15W dampfen, aber auch 40W sind mit der gleichen Wicklung kein Problem. Außerdem brutzelt er nicht ewig nach und springt sofort an.

Jedoch ergibt sich aus dem hohen Widerstand (um die 2 Ohm) auch eine sehr hohe Spannung, die weit weg ist von der Akkuspannung. Schadet das den Akkus? Gefühlt sind sie schneller leer.

Gibt es irgendwo eine Übersicht, bei welchen Akkuträgern die Akkus parallel und bei welchen sie in Reihe geschaltet sind? Spielt das überhaupt eine Rolle?

Momentan benutze ich einen Evic VTC mini mit nur einem 18650er Akku.

no.this.is.patrick!
2018-10-01, 06:36:58
Jedoch ergibt sich aus dem hohen Widerstand (um die 2 Ohm) auch eine sehr hohe Spannung, die weit weg ist von der Akkuspannung. Schadet das den Akkus? Gefühlt sind sie schneller leer.

Nö schadet nicht. Das regelt ja der Akkuträger.
Und natürlich sind sie schneller leer. Der AT benötigt ja Saft zum Regeln. Je näher an der Nennspannung umso besser


Spielt das überhaupt eine Rolle?



Nein macht keinen Unterschied:

3.7V x 5200mAh = ~20Wh
7.4V x 2600mAh = ~20Wh

Banshee18
2018-10-01, 10:12:30
Wenn die Akkus in Reihe geschaltet sind, muss nicht mehr so stark gewandelt werden. Da dürfte doch von Vorteil sein, oder? Oder verstehe ich da was grundsätzlich falsch?

no.this.is.patrick!
2018-10-01, 19:27:02
Grundsätzlich hast dus glaub ich schon verstanden...


Hier noch etwas Fleißarbeit:

https://www.wolke101.de/formeln-dampfen/
https://www.wolke101.de/akku-parallel-seriell/

no.this.is.patrick!
2018-10-08, 06:49:43
Seit heute 2 Jahre rauchfrei. Wie schnell die Zeit vergeht...

Flac_Bandit
2018-10-13, 11:29:59
Herzlichen Glückwunsch zum 2jährigen ;) Ich bin 1 1/2 Jahre rauchfrei.
Gestern sind die Coils vom Patrick gekommen. Somit brauch ich die nächsten Monate nicht meinen offlineshop belästigen ;) Ich habe mich nun erstmal an meinem Zeus versucht, eine 3-Core Alien auf 4mm mit 5,5 Wicklungen. Hat gepasst, allerdings scheint mein Zeus entweder ein Montagsgerät oder ein Rückläufer zu sein, denn das Teil kokelt nach dem 3. Zug. Muß dann den Deckel kurz öffnen, um den Nachfluss zu gewährleisten. Und ich hab mit dem Ding schon alles mögliche versucht. Viel Watte, wenig Watte,dünneres Liquid. Trozdem kokelt er. Also wird er aussortiert. Die Coil hab ich dann gleichmal in meinen neuen Ammit 25 umgebaut! Was soll ich sagen? Es passt perfekt.Hab noch ne halbe Wicklung dazu gedreht, komme nun auf 0,35 Ohm. Range ab ~40 Watt. Nach oben offen. Bis 80 Watt probiert, keine Nachflußprobleme,kein Sprutzeln. Und der VD wird nicht so warm wie mit der Timmäcoil. Vom Geschmack her sehr gut und mehr Dampf als mit die Timmäcoil. Momentan hab ich ihn auf 55 Watt laufen.Ich bin happy. Ich freu mich schon auf die anderen Coils. Nochmals herzlichen Dank an Patrick für die saubere Arbeit.

msilver
2018-10-13, 11:53:18
wie seht ihr das wenn ne ezig "spuckt" und ihr das zeug im mund habt? grenzwertig? schädlich?

Flac_Bandit
2018-10-13, 13:26:47
In allererster Linie eklig. Gesund isses auch nicht. Hab schon von Leuten gehört, die dadurch ne Brandblase am Gaumen hatten. Da find ich VD mit Liquidcontrol immer gut.

msilver
2018-10-14, 00:59:52
vd mit kontrolle? was meinst du?

no.this.is.patrick!
2018-10-14, 07:52:46
@Flac_Bandit:
Danke für die Blumen!

Richtig gepflegt, halten die sogar min. ein halbes Jahr.
Hab gestern nach 1.5+ Jahren meinem Pharaoh RDA ne neue Coil verpasst.


@msilver:
Wenn du selbst wickelst, Watte fester durch die Coil ziehen (so fest, dass du die Coil festhalten musst) [1] und/oder mehr Leistung draufgeben.
Bei Fertigcoilheads auch mal etwas mehr Saft draufgeben. Und evtl nicht zu stark ziehen (du dampfst doch MTL, nicht?), dadurch wird die Watte nicht so übersättigt, was durchaus zum Spritzen führen kann.

[1] Morten Oen auf YouTube (englisch)
https://youtu.be/-9A43Z_Wv8c
https://youtu.be/90V6s7krais
https://youtu.be/X1uu1LhAIVs
https://youtu.be/voRdUi_e_AI


Ansonsten zu deinen gesundheitlichen Bedenken:

halte ich für Quatsch.
Die Inhaltsstoffe sind alle für Lebensmittel o.ä. zugelassen. z.B.:

Propylenglycol (E 1520): Zahncreme, Mundwasser, oder sonstwie als Feuchthaltemittel
-> siehe http://www.zusatzstoffe-online.de/zusatzstoffe/316.e1520_propylenglycol.html
http://das-ist-drin.de/glossar/e-nummern/e1520-12-propandiol-propylenglycol/
Glycerin (E 422): Kaugummi, manche Zahncremes, Schokolade: Kuchenglasur/Schokoriegel (glänzender Überzug), Feuchthaltemittel
-> siehe http://www.zusatzstoffe-online.de/zusatzstoffe/159.e422_glycerin.html
https://lebensmittel-warenkunde.de/lebensmittelzusatzstoffe/feuchthaltemittel/e422-glycerin.html
http://das-ist-drin.de/glossar/e-nummern/e422-glycerin/

Aromen: sind stinknormale Lebensmittelaromen, also für den Verzehr gedacht.
Und Nikotin ist in vielen Gemüsen/Nachtschattengewächsen enthalten, z.B. Kartoffeln, Tomaten, Auberginen, ... Allerdings nirgends als Zusatz, sondern natürlich

An einem 'normalen' Tag hast du also alle Inhaltsstoffe in irgendeiner Form sowieso im Mund.
Dies soll jetzt keine Unbedenklichkeitsbescheinigung meinerseits sein, aber mMn auch kein Grund zur Panik.


Mit der Verbrennungsgefahr/dem Ekel (v.a. bei mehr Nikotin im Saft) hat Flac_Bandit natürlich recht; ist schon unangenehm.



Edit:

VD = Verdampfer

Bei manchen Verdampfern kann man den Liquidnachfluss regeln, indem man die Schlitze zur Verdampferkammer hin verkleinert oder voll öffnet -> Liquidcontrol
http://www.ttzig.de/images/product_images/popup_images/CigGo-Cleartank-T-Liquid-Control-Clearomizer_120-5_121-5.jpg

Flac_Bandit
2018-10-15, 14:23:59
Bei mirt halten Coils eh sehr lange, vermutlich, weil ich immer am unteren Ende der Leistung dampfe, ich mags halt eher kühler. Ich hatte auch nie schwarze Watte bei meinem Ammit, selbst wenn da 100ml durch gingen. Hab gestern bei nem Kumpel die "Interlocking" verbaut, boah is die geil. Wollte am Anfang noch nicht so richtig schmecken und hat ein wenig gesprutzelt. 1 Tank später aber extremst lecker bei ordentlich dichten Dampf@43 Watt bei 0,17 Ohm. Der Verdampfer bleibt bei dieser Leistung sehr kühl im Verhältnis zur Timmä. Als Watte nutze ich die Super Sorb, die an den Enden noch ein wenig ausgedünnt wird.

no.this.is.patrick!
2018-10-15, 16:31:08
[...]die "Interlocking" verbaut, boah is die geil. [...]

Jau, find die auch mega. Sogar besser als ne normale Alien.
Irgendwie 'saftiger', keine Ahnung.

Hast jetzt deine Kumpels angefixt?
Meldest dich halt, wenn du/sie welche möchtest/n.

BK-Morpheus
2018-10-15, 17:27:46
Bei mirt halten Coils eh sehr lange, vermutlich, weil ich immer am unteren Ende der Leistung dampfe, ich mags halt eher kühler. Ich hatte auch nie schwarze Watte bei meinem Ammit, selbst wenn da 100ml durch gingen. Hab gestern bei nem Kumpel die "Interlocking" verbaut, boah is die geil. Wollte am Anfang noch nicht so richtig schmecken und hat ein wenig gesprutzelt. 1 Tank später aber extremst lecker bei ordentlich dichten Dampf@43 Watt bei 0,17 Ohm. Der Verdampfer bleibt bei dieser Leistung sehr kühl im Verhältnis zur Timmä. Als Watte nutze ich die Super Sorb, die an den Enden noch ein wenig ausgedünnt wird.

Wie lange die Coil gut läuft/schmeckt bzw. wie schnell diese versifft und die Watte dunkel wird, hängt sehr stark vom Liquid ab.
Mit Herrlan Zitrone, oder einfachen Menthol Liquids, kann ich eigentlich auch immer ganz locker mehrere Wochen dampfen und die Coil+Watte sehen dann noch gut aus.
Bei Nutzung von Bigmouth Liquids hingegen, wird die Watte nach spätestens 10 Tagen ersetzt (samt Dryburn natürlich).

Banshee18
2018-10-15, 18:16:11
...Dryburn natürlich).
Ich empfehle einen Wetburn. Coil glühen lassen, in Wasser tauchen, trocken tupfen und das ganze drei, vier mal wiederholen und die Coils sind wie neu. :smile:

Die Seite, die Patrick gepostet hat, ist übrigens sehr empfehlenswert, sollte jeder gelesen haben.
https://www.wolke101.de/agile-wicklung/

Für mich steht fest, ich brauche keine fused staggered Alien Marsmensch Tiger Clapton Michael Jackson-Coils mehr.
Mit der 4x0,16 Kanthal bin ich sozusagen am Ziel angelangt.

msilver
2018-10-15, 20:25:55
@Flac_Bandit:
Danke für die Blumen!

Richtig gepflegt, halten die sogar min. ein halbes Jahr.
Hab gestern nach 1.5+ Jahren meinem Pharaoh RDA ne neue Coil verpasst.


@msilver:
Wenn du selbst wickelst, Watte fester durch die Coil ziehen (so fest, dass du die Coil festhalten musst) [1] und/oder mehr Leistung draufgeben.
Bei Fertigcoilheads auch mal etwas mehr Saft draufgeben. Und evtl nicht zu stark ziehen (du dampfst doch MTL, nicht?), dadurch wird die Watte nicht so übersättigt, was durchaus zum Spritzen führen kann.

[1] Morten Oen auf YouTube (englisch)
https://youtu.be/-9A43Z_Wv8c
https://youtu.be/90V6s7krais
https://youtu.be/X1uu1LhAIVs
https://youtu.be/voRdUi_e_AI


Ansonsten zu deinen gesundheitlichen Bedenken:

halte ich für Quatsch.
Die Inhaltsstoffe sind alle für Lebensmittel o.ä. zugelassen. z.B.:

Propylenglycol (E 1520): Zahncreme, Mundwasser, oder sonstwie als Feuchthaltemittel
-> siehe http://www.zusatzstoffe-online.de/zusatzstoffe/316.e1520_propylenglycol.html
http://das-ist-drin.de/glossar/e-nummern/e1520-12-propandiol-propylenglycol/
Glycerin (E 422): Kaugummi, manche Zahncremes, Schokolade: Kuchenglasur/Schokoriegel (glänzender Überzug), Feuchthaltemittel
-> siehe http://www.zusatzstoffe-online.de/zusatzstoffe/159.e422_glycerin.html
https://lebensmittel-warenkunde.de/lebensmittelzusatzstoffe/feuchthaltemittel/e422-glycerin.html
http://das-ist-drin.de/glossar/e-nummern/e422-glycerin/

Aromen: sind stinknormale Lebensmittelaromen, also für den Verzehr gedacht.
Und Nikotin ist in vielen Gemüsen/Nachtschattengewächsen enthalten, z.B. Kartoffeln, Tomaten, Auberginen, ... Allerdings nirgends als Zusatz, sondern natürlich

An einem 'normalen' Tag hast du also alle Inhaltsstoffe in irgendeiner Form sowieso im Mund.
Dies soll jetzt keine Unbedenklichkeitsbescheinigung meinerseits sein, aber mMn auch kein Grund zur Panik.


Mit der Verbrennungsgefahr/dem Ekel (v.a. bei mehr Nikotin im Saft) hat Flac_Bandit natürlich recht; ist schon unangenehm.



Edit:

VD = Verdampfer

Bei manchen Verdampfern kann man den Liquidnachfluss regeln, indem man die Schlitze zur Verdampferkammer hin verkleinert oder voll öffnet -> Liquidcontrol
http://www.ttzig.de/images/product_images/popup_images/CigGo-Cleartank-T-Liquid-Control-Clearomizer_120-5_121-5.jpg

dickes danke !!!!!!

no.this.is.patrick!
2018-10-16, 07:08:41
kein ding. dafür ist dieser thread doch da.

ich hab den eindruck, dass du beim thema dampfen etwas verunsichert bist (keine persönliche wertung).

schau dir mal die videos von prof. dr. bernd mayer auf youtube an. das bringt evtl. etwas licht in mein vermutetes dunkel.
was die auswirkungen des dampfens angeht, verzapfen die medien leider zu viel bullshit, was dazu führt, dass menschen falsch informiert sind und sogar vom umstieg abgehalten werden.

frei nach b. mayer: es gibt keine denkbare situation, in der es besser wäre zu rauchen, als zu dampfen.

Flac_Bandit
2018-10-16, 13:53:13
Ich bürste meine Coils nach dem Dryburn entweder mit nem Kupferbrusher oder, wenn es sensible Coils sind(dünner Manteldraht) mit ner alten Zahnbürste. Dann sehen die wie neue aus.
Danach noch ne viertel Stund ins Ultraschall, weiter gehts.

no.this.is.patrick!
2018-10-16, 18:14:17
ich pack meine immer glühend ins laufende ultraschallbad.
dann wieder glühen.
repeat.

Chefkoch
2018-10-16, 21:59:27
Ich schmeiß meine einfach weg und nehme ein neues Stücken Draht.
3 Meter von der Rolle abwickeln, doppelt nehmen, um die Türklinke legen, die beiden Enden in den Akkuschrauber, bißchen drehen lassen, Stücken abschneiden, zwei Handvoll Drehungen um die Wickelhilfe, Watte rein, fertig.

msilver
2018-10-16, 22:01:02
kein ding. dafür ist dieser thread doch da.

ich hab den eindruck, dass du beim thema dampfen etwas verunsichert bist (keine persönliche wertung).

schau dir mal die videos von prof. dr. bernd mayer auf youtube an. das bringt evtl. etwas licht in mein vermutetes dunkel.
was die auswirkungen des dampfens angeht, verzapfen die medien leider zu viel bullshit, was dazu führt, dass menschen falsch informiert sind und sogar vom umstieg abgehalten werden.

frei nach b. mayer: es gibt keine denkbare situation, in der es besser wäre zu rauchen, als zu dampfen.
nochmals danke!!!!:wink::)

Sterni
2018-10-17, 12:35:28
Hat jemand eine Tip für eine alltagstaugliche "Arbeitsdampfe" für mich?
Bis jetzt nehmen diese Rolle vor allem ein Cubis Pro und ein Subtank Mini ein.
Robust, siffen nicht, gewickelt zwischen 15 und 25 Watt (da reicht dann ein auch kleinerer Akkuträger für den Tag) und ich muss nicht nach 4 Zügen Liquid nachfüllen.
Gibt's sowas auch in "neu"?

BK-Morpheus
2018-10-17, 13:26:12
Hat jemand eine Tip für eine alltagstaugliche "Arbeitsdampfe" für mich?
Bis jetzt nehmen diese Rolle vor allem ein Cubis Pro und ein Subtank Mini ein.
Robust, siffen nicht, gewickelt zwischen 15 und 25 Watt (da reicht dann ein auch kleinerer Akkuträger für den Tag) und ich muss nicht nach 4 Zügen Liquid nachfüllen.
Gibt's sowas auch in "neu"?
Da nicht dabei steht, ob es ein Selbstwickler sein darf:
Augvape Intake oder Geekvape Zeus Dual RTA

Sterni
2018-10-17, 20:27:59
Oh stimmt....Selbstwickler.
Der Zeus mit 26 mm und als Dual Coil ist denke ich etwas überdimensioniert. Geht ja nur darum auf dem Arbeitsweg/in den Pausen gemütlich zu dampfen.

Der Intake mit seinem Top Airflow und den Röhren sieht dagegen interessant aus. Werde ich mal auf dem Schirm behalten, ist ja erst ab November offiziell in D erhältlich.

BK-Morpheus
2018-10-18, 10:08:57
Oh stimmt....Selbstwickler.
Der Zeus mit 26 mm und als Dual Coil ist denke ich etwas überdimensioniert. Geht ja nur darum auf dem Arbeitsweg/in den Pausen gemütlich zu dampfen.

Der Intake mit seinem Top Airflow und den Röhren sieht dagegen interessant aus. Werde ich mal auf dem Schirm behalten, ist ja erst ab November offiziell in D erhältlich.
Ich habe meinen aus dem EU Warehouse von cigabuy, die EU Warehouse Produkte von Cigabuy sind eigentlich immer nach max. 5 Werktagen bei mir
https://www.cigabuy.com/de/authentic-augvape-intake-rta-4225ml-24mm-gunmetal-p-12937.html

Flac_Bandit
2018-10-18, 16:23:46
So, unsere Spaßbremsbeauftragte, Frau Dr. Mörtler, hats schon wieder getan. Vermutungen als Fakten deklariert. Die pöhhse E-Zigarette is genauso schädlich wie rauchen. Gerade für die jungen Leuts. Ich muß daß nächste mal im Shop mal nachhaken, wie viele "Neudampfer" Raucher bzw. Nichtraucher sind/waren. Ich weiß auch gar nicht, worauf die sich bezieht. Das einzigste, was aktuell ist, hab ich https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/97123/E-Zigaretten-schaedigen-Makrophagen-in-der-Lunge gefunden. Der Leserkommentar find ich äußerst passend dazu.

Flac_Bandit
2018-10-28, 21:09:23
Zufällig ist Kylin Mini in meinen Besitz übergegangen. Kumple hatte ihn und er hat ihn im Offlineshop wickeln lassen. Und er war net sonderlich begeistert. War ne Finefused Clapton mit 2,5mm verbaut. Das ging mal gar nicht. Hab nun aus Patricks Lieferung ne Staggerton mit 3mm verbaut. Mußte noch ne Windung dran drehen und hat schon Angst, das die Coil zu kurz ist. Hat aber gerade noch gepasst. Und schon hab ich nen neuen Lieblings VD ;) Komme auf knappe 0,24 Ohm und das Ding schmeckt herrlich mit 45 Watt! Und da ist ja noch ne Menge Platz auf dem Deck. Der Fasselt hat ja da ne Fused Staggered Clapton mit 3,5mm reingebastelt. Das wird dann, wenn die vom Patrick fertig ist. Auf jeden Fall hat der Kylin meinen in letzter Zeit äußerst inkontinenten Ammit25 abgelöst. Macht ein schön dichten Dampf und bleibt schön kühl. Und sifft nicht ;)

BigKid
2018-10-30, 16:09:23
Also ich hoffe der Eingangspost wird eregelmäßig überarbeitet denn da stehen ein paar Falschinfos drinn:
In einigen Bundesländern ist die eZigarette dem normalen Qualmen gleichgestellt und ich finde das auch richtig so. Sofern den Liquids Nikotin zugesetzt ist (und wer soll das bitte kontrollieren) ist es für die Mitraucher genauso gefährlich... Wer glaubt das per verdampfer verdampftes Nikotin für umstehende weniger schlimm ist als das einer Zigarette glaubt auch an den Weihnachtsmann = er WILL es glauben weils bequemer ist...

Abgsehen davon ist es eine eufaktorische Belästigung und eigentlich sollte es einem Rücksicht und Anstand gebieten das zB im Zug sein zu lassen...

https://www.swr.de/swraktuell/e-zigarette-vor-gericht-dampfen-statt-qualmen/-/id=396/did=14470638/nid=396/1jg4b15/index.html

Übrigens verbietet die Bahn das Dampfen in Zügen explizit... egal in welchem Bundesland und als Hausherr darf sie das auch...

Winnie
2018-10-30, 16:59:01
Seufz...ich stimme Dir ja zu in dem Punkt, dass man nur dort Dampfen sollte, wo auch das Rauchen erlaubt ist, aber: Nikotin ist nicht gefährlich bzw. nicht gefährlicher als Koffein.
Auch ist die Belastung für den Passivraucher beim Dampfen deutlich geringer als beim Tabakrauch.

Sterni
2018-10-30, 21:59:04
@Flac_Bandit
Glückwunsch, der Kylin Mini ist wirklich ein feiner Verdampfer. Ist bei mir momentan zusammen mit dem OBS Crius 2 mein liebster Single Coiler.

Banshee18
2019-01-09, 19:12:10
Hi,

habe einen Akkuträger gesehen, der wie eine Dani-Box ausgesehen hat. Der Feuertaster war ein Drehrad, mit dem man alles einstellt, sonst gab es keine weiteren Knöpfe. Leider habe ich verpasst nachzufragen. Hat jemand eine Idee, um welche Box es sich handeln könnte?

Woodmaniac
2019-01-09, 20:00:34
Steamcrave Titan Mod (https://www.dampfi.ch/steam-crave-titan-pwm-vv-akkutrager.html) passt zum Feuertaster war ein Drehrad. Allerdings in den Dimensionen eines Brückenpfeilers :freak:

no.this.is.patrick!
2019-01-10, 07:08:15
das dürfte der double barrel von squid industries sein.

https://www.intaste.de/Double-Barrel

msilver
2019-01-10, 11:50:45
ich suche einen guten MTL verdampfer. nun kommt das was jeder möchte, oft aber nicht gehalten wird.: nicht siffen und gerne mehr als 2ml.

ich selbst habe derzeit den nautilus 2, der unkonfortabel ist und gerne immer noch sifft
dann habe ich den ijoy2ml, ist gut, aber färbt ab (schwarz) sowie mir mit 2ml zu wenig

laut berichten kann man wohl diese hier kaufen, bin mir aber noch nicht sicher:
https://www.flotter-dampfer.de/verdampfer-shop/verdampfer-tanks/uwell-verdampfer-tank/uwell-whirl-clearomizer-silber

Eisenoxid
2019-01-10, 13:37:21
Ich verwende seit Jahren den EgoOne Mega mit 4ml und schmaleren Driptip.
Seit ca. einem Jahr nur noch mit den 0,5 Ohm-Titanköpfen (die ich selbst immer neu wickle) im TC Mode (~220-240°C, 30W).
Das Kokelrisiko (und damit auch die Entstehung schädlicher Nebenprodukte) ist somit sehr klein. Die Coils halten in der Folge auch sehr lang.
Für MTL habe ich die Airflow immer fast ganz geschlossen.
Bin soweit sehr zufrieden damit.
Zu Siffen: Kann vorkommen, ist aber selten (Nur wenn VD in der Sonne lag, oder bei Höhenunterschieden - v.a. bei Liquids mit hohem Wasseranteil).

Inwiefern der aber noch State-of-the-Art ist kann ich nicht sagen.

Bei Top-Fill ist mEn. das "Siffrisiko" relativ hoch, da ein Auslaufen bei geöffneter Topcap keinen Unterdruck erzeugt.

Woodmaniac
2019-01-10, 16:39:46
Schau dich hier (http://www.dampfertreff.ch/t160707f330-MtL-Selbstwickler-Reviews-Tipps-und-Hilfe-119.html#msg3323816) mal um.

Banshee18
2019-01-11, 19:25:51
das dürfte der double barrel von squid industries sein.

https://www.intaste.de/Double-Barrel
Danke, das ist er. :smile:

msilver, guck dir mal den Ammit MTL RTA an.

ChaosTM
2019-01-11, 21:27:51
https://www.squape.com/de/produkte/hauptprodukte/item/772-squape-n-duro


Ein wirklich gut durchdachtes Gerät. Bin schon gespannt.

Mein erster "wickler". Werde mit einem Satz von verschiedenen fertig-coils anfangen und schauen was am besten geht.

Monkey
2019-02-05, 19:59:37
Hi ich bräuchte mal ein Tipps bzgl Akkuträger. Mein Asmodus Minikin V2 hat nach knapp 1 1/2 Jahren den Geist aufgegeben. Das Gewinde für den Verdampfer hat sich durch den zu langen Anschluss meines Aromamizer über die Zeit komplett lose gerüttelt.

Da ich absolut keinen Plan habe wollte ich Mal fragen ob jemand nen Tipp für Menschen guten Träger hat. Würde den Minikin evtl nochmal neu kaufen da ich eigentlich immer zufrieden war was die Akkulaufzeit und Performance anging, dass das Ding aber nach relativ kurzer Zeit so den Geist aufgibt nervt aber schon. Für einen +100€ Akkuträger

Screemer
2019-02-05, 20:05:41
Ich bin mit meinem Vaporesso Revenger sehr zufrieden. Ist auch ne ganze Ecke günstiger als der Minikin. Den gibt's als x mit Touch-Bedienung und der "Nachfolger" Polar soll auch ganz gut sein.

Monkey
2019-02-07, 18:49:03
Der sieht auch gut aus und Vapresso ist (soweit ich mich erinnere) auch ein ganz guter Hersteller. Meinen Minikin hab ich jetzt erstmal mit JB Weld fixiert, aber so richtig wohl fühle ich mich damit nicht

EmrysDragon
2019-02-08, 21:09:38
Meine Dame hat nen gutes Jahr den Nautilus 1 gedampft.
War soweit immer zufrieden trotz der "Mängel" ( Festsaugen des Glases / umständliches auffüllen )
Wollte aber nie was anderes. Hat zwar probiert aber ist immer zum Nauti zurück.

Jetzt gabs bei uns im Offi ( darf man ja gar net sagen das Teil ist noch net TPD konform ) den Nautilus 2S
Der nutzt die Coils des 1er die legendären 1,8Ohm :P
Hat ne Airflow die auch so halbe direkt zu Lunge Züge erlaubt und nen neuen Coil der dafür ist ( 0,4Ohm ~25 Watt )
Das festsaugen gibts nicht mehr.
Befüllsystem von oben mit schieber.

Sensationell muss ich sagen.
Also für mich ist das ja nix aber die Dame ist glücklich und ich muss nicht mehr des öfteren den Nauti 1 öffnen da er sich wieder fest gesaugt hat.

ChaosTM
2019-02-23, 17:56:29
Nach 2 Wochen Stattqualm (fantastischer Firmenname) ein kurzer Bericht.

Der Squape [N]duro ist das erste Gerät, dass wirklich deutlich besser schmeckt als meine gemoddeten Uralt Kanger Protanks und Emows.
Von den Selberwicklern kenne aber nur die Geräte meiner Kollegen(2x Kaifun und einmal Greek) die ich ausprobiert habe, aber die konnten mich nicht richtig überzeugen. Der Geschmacksunterschied war einfach zu gering.

Einsteigerfreundlich dürfte das Gerät sein, da ich als Neuling sofort problemlos damit zurecht kam

Nachteil.: der Liquidverbrauch hat sich jetzt fast verdreifacht. :)

Edit.: Ich hab die direkt auf Lunge Version. Mit etwas Gefühl beim einstellen des Luftflusses kann man damit aber auch ganz gut auf Backe dampfen.

Cubitus
2019-02-23, 20:32:35
Also ich dampfe auch, allerdings 0er oder 1er Liquids...

Finde die ganzen SubOhm Geschichten schon geil, aber wenn man nicht gerade selber mischt gehts gut ins Geld..
Wobei ich auch gerne bereit bin für Premium Liquid z.b bei der Liquid Schmiede etwas mehr zu bezahlen.

Für den Einsteig kann ich folgendes empfehlen:

Akku:Aspire Archon
https://aspire-shop.de/akku/box-akku/archon/1185/last-stock-akkutraeger-archon-150-watt-aspire

Tanks
https://aspire-shop.de/verdampfer/sub-ohm-verdampfer/cleito-exo/1173/verdampfer-cleito-exo-aspire
Vorteil, Lüftung oben und kein Siff. Hab mir die Rainbow Version raus gelassen. :D

leider nur noch mit 2ml, dank den mitgelieferten Coils wegen EU-Recht blabla, aber Aspire ist schlau..

Deswegen die kompatiblen 0,4er Coils fürs Subhohm--> Tank bis 3,5 ml
https://www.amazon.de/Aspire-Cleito-Verdampferk%C3%B6pfe-Packung-Ersatz/dp/B0793G8MPF/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1550950173&sr=8-1&keywords=cleito+aspire+0%2C4+ohm

Für die Backe hab ich mit dem Joytech Air gute Erfahrungen gemacht, geht auch für SubOhm, bzw. der 1,2 Ohm Coil packt auch hohe VG Liquids
https://dampfplanet.de/joyetech-exceed-air-atomizer

Was sind eigl so eure Lieblings Liquids was ist zu empfehlen? Klar über Geschmack lässt sich streiten aber dennoch, wills wissen^^

Flac_Bandit
2019-02-25, 17:31:29
Da werf ich mal Copy Cat in den Ring. Die Aromen sind günstig(5€) und bei 5% reichen sie auch ne Weile. Bei mir "fliesst" Straw B Cat und Suicide Cat. Kumpel ist auf Trumpy Cat hängengeblieben. Premium hole ich gelegentlich, hab da aber kein direkten Favoriten,teste immer mal was aus, aber nur im Laden. Hab 1-2x im Netz gekauft und war enttäuscht. 12Monkeys ist da sehr legger...

Banshee18
2019-02-26, 19:46:18
Ich finde derzeit Baker's Fog-Liquids toll. Gerade dampfe ich Mango Tart.
Auch ganz gerne mag ich Big Bob's Blend von Fat Juice Factory.

Günstig und gut sind Twisted-Aromen (ich liebe besonders Bottermelk Fresh und Lemon Drizzle Cake) oder die von Hackshot, z.B. Cryo Mango oder Honeycomb Latte.

UFOBASE
2019-02-26, 20:12:47
Hab seit Jahren High Voltage von T-Juice im Tank.....Kirsch Menthol.
Schmeckt wie Em-Eukal bzw. Wick Bonbons =)

Gerade aber CinniMini von Big Mouth....auch Ok für zwischendurch.

Beide mit 10% angemischt.

Falls wer ein anderes gutes Kirsch Menthol kennt....immer raus damit!

Cubitus
2019-03-04, 20:01:12
Da werf ich mal Copy Cat in den Ring. Die Aromen sind günstig(5€) und bei 5% reichen sie auch ne Weile. Bei mir "fliesst" Straw B Cat und Suicide Cat. Kumpel ist auf Trumpy Cat hängengeblieben. Premium hole ich gelegentlich, hab da aber kein direkten Favoriten,teste immer mal was aus, aber nur im Laden. Hab 1-2x im Netz gekauft und war enttäuscht. 12Monkeys ist da sehr legger...

Copy Cat Trumpy hab ich jetzt auch, guter Tipp.

Schön mit 60 Watt im SubOhm warmdampfen, ist so als ob du dir nen Kuchen reinpfeiffst, echt zu empfehlen.. :D

phoenix887
2019-03-04, 20:05:32
Copy Cat Trumpy hab ich jetzt auch, guter Tipp.

Schön mit 60 Watt im SubOhm warmdampfen, ist so als ob du dir nen Kuchen reinpfeiffst, echt zu empfehlen.. :D

Dachte du hast dem Nikotin ganz abgeschworen? oder wieder angefangen?

Cubitus
2019-03-05, 06:58:43
Dachte du hast dem Nikotin ganz abgeschworen? oder wieder angefangen?

Trumpy hat z.b 0 Nikotin..

Sagen wir es mal so, ich hab seit 8 Jahren keine Zigarette mehr angerührt,
dabei bleibt es auch definitiv.

Hab aber gelegentlich gedampft (auch mit schwachen Nikotin-Dosen zwischen 1 und 3mg), es hat mir gefallen :frown:
Sodass ich mir meine eigne Dampfe kaufte und nun Abends gemütlich dampfe, manchmal mit 1er Liquid, öfters mit 0er, bisher gehts mit dem Suchtdruck..

phoenix887
2019-03-05, 08:26:58
Trumpy hat z.b 0 Nikotin..

Sagen wir es mal so, ich hab seit 8 Jahren keine Zigarette mehr angerührt,
dabei bleibt es auch definitiv.

Hab aber gelegentlich gedampft (auch mit schwachen Nikotin-Dosen zwischen 1 und 3mg), es hat mir gefallen :frown:
Sodass ich mir meine eigne Dampfe kaufte und nun Abends gemütlich dampfe, manchmal mit 1er Liquid, öfters mit 0er, bisher gehts mit dem Suchtdruck..


Ok, ist ja in Ordnung da ich selber Dampfer bin. Habe mich nur gewundert, weil glaube du warst das, mir Dämpferzeug angeboten hast, mit dem Worten den Belzebub kann man nicht mit dem Belzebub austreiben:D

msilver
2019-03-05, 08:35:33
ist aber echt so, kann man nicht

bin sogar süchtiger als vorher

Cubitus
2019-03-05, 10:54:39
Ok, ist ja in Ordnung da ich selber Dampfer bin. Habe mich nur gewundert, weil glaube du warst das, mir Dämpferzeug angeboten hast, mit dem Worten den Belzebub kann man nicht mit dem Belzebub austreiben:D

Da war ich früher wohl schlauer als heute :freak:
Wie es halt so ist, Ex Raucher, paar Mal Nikotin geleckt und du bist am Pobbes :frown:

Aber es ist ja auch so, das die früheren EZigs durch die Bank shice waren.
Was sich da in den letzten Jahren entwickelt hatte ist der Wahnsinn.

Zudem sind die Liquids wohl besser reguliert, nicht so wie in der Anfangszeit.
Meine allergischen Reaktionen sind nicht mehr vorhanden, auch die Lunge passt und Ausdauersport ist weiterhin kein Problem. :)

phoenix887
2019-03-05, 11:01:10
Da war ich früher wohl schlauer als heute :freak:
Wie es halt so ist, 1x Raucher, 1xNikotin geleckt und du bist am Pobbes :frown:

Aber es ist ja auch so, das die früheren EZigs durch die Bank shice waren.
Was sich da in den letzten Jahren entwickelt hatte ist der Wahnsinn.

Zudem sind die Liquids wohl besser reguliert, nicht so wie in der Anfangszeit.
Meine allergischen Reaktionen sind nicht mehr vorhanden, auch die Lunge passt und Ausdauersport ist weiterhin kein Problem. :)

Ja stimmt, kann ich so unterschreiben, habe ein ganz anderes Dampferlebnis mit dem Uwell Nunchaku Verdampfer, bin geflasht.

Ja Sport sollte ich aber auch wieder machen, habe mich richtig gehen lassen die letzten 1,5 Jahren. Naja ich weiss ja wie es geht Schweinehund und so, war schonmal bei 89kg, habe letztes Jahr neuen Arbeitsplatz angefangen und musste mich da erstmal reinfuchsen, naja ich weiss Ausrede:D

Flac_Bandit
2019-03-05, 15:46:03
Gestern mal bei nem Kollegen "Black Hole" von Antimatter in einer Brunhilde probiert. Hab gleich mal ne Pulle geordert. Tipp von ihm: Wem das Rum-Aroma zu stark ist, das ganze 6-10 Tage reifen lassen. Er hats nicht geschafft, Flasche war vorher leer ;)

msilver
2019-03-05, 17:05:29
Wo drin und was? rum?

Flac_Bandit
2019-03-05, 17:58:07
Guckste du https://www.edampf-shop.com/antimatter-black-hole-aroma-10-ml-mit-120-ml-mischflasche/a-2705/
Gedampft in der Brunhilde https://www.xtreme-dampf.de/Verdampfer/Selbstwickel-Verdampfer-RTA/Vapefly/Vapefly-Brunhilde-RTA-by-DampfWolke7-German-103::5378.html

Cubitus
2019-03-05, 20:00:09
Ja stimmt, kann ich so unterschreiben, habe ein ganz anderes Dampferlebnis mit dem Uwell Nunchaku Verdampfer, bin geflasht.

Ja Sport sollte ich aber auch wieder machen, habe mich richtig gehen lassen die letzten 1,5 Jahren. Naja ich weiss ja wie es geht Schweinehund und so, war schonmal bei 89kg, habe letztes Jahr neuen Arbeitsplatz angefangen und musste mich da erstmal reinfuchsen, naja ich weiss Ausrede:D

Du jedem das seine, finds nur gut das mich dampfen nicht sportlich einschränkt..
Wenn du willst geht es, bei ner Schachtel am Tag sehe es schon anders aus.

Bzgl Job, ich schreib dir ne PN ;)

Flac_Bandit
2019-03-19, 15:09:06
Wenns nur eine Schachtel ist, hab zum Schluß 30-40 täglich verquarzt. Aber seit 2 Jahren ist Ruhe. Irgendwann demnächst habsch wieder Jahrestag :)
Mal schauen, was ich mir als "Belohnung" gönne. Mein VD-Ständer hat noch Platz...

no.this.is.patrick!
2019-03-19, 16:36:02
Da brauchste ja bestimmt n paar coils dazu... *hüstel*

Flac_Bandit
2019-03-19, 17:06:28
Hab aktuell nur meine 2 Ammit 25 in Betrieb und bei denen schwör ich auf die Timmä Coil aus NiCr.Die letzten hab ich nach gut 9 Monaten getauscht. Von deinen hab ich hier noch ein paar,einige hab ich nem Kumpel verbaut. Wenn wieder Bedarf da ist meld ich mich sofort. Bin ja am überlegen, ob ich den Hype mit der Brunhilde mit mache, aber so richtig überzeugt hat die mich halt nicht, war aber auch nicht mein Liquid drin.

no.this.is.patrick!
2019-03-19, 17:23:33
Ist in meinen Augen auch 'nur' ein weiterer TopCoiler unter vielen.
Ich bin mit meinen zweien (Combo RDTA/Avocado 24 Bottom Airflow Edition) sehr zufrieden und sehe keinen Grund mir noch was in der Richtung zuzulegen.

Joa, mit den Coils: Kein Stress, meld dich einfach bei Bedarf.
Seid ihr zufrieden, ja?

Kannst ja auch mal ne 'Sammelbestellung' mit deinen Kollegen auf die Beine stellen oder so...

Winnie
2019-03-19, 18:54:15
https://abload.de/img/20181123164148_57272ljjpr.jpg (http://abload.de/image.php?img=20181123164148_57272ljjpr.jpg)

Hab mal wieder aufgerüstet, Uwell Crown 4 Mod Kit.
Funktioniert wunderbar und war nötig, da mein Joyetech Evic primo Akkuträger leider aufgrund von Gewalteinwirkungen gestorben ist...

Knobina
2019-03-22, 13:45:30
Hey, ich meinte vor Jahren mal das ich mit dem Dampferthema ganz durch bin, ich bin es aber scheinbar nicht.

Gibt es mittlerweile alltagstaugliche AiO Lösungen, wo ich einfach kaufen und los dampfen kann? Die letzten Seiten des Threads haben sich in der Hinsicht nicht gerade optimistisch gelesen. Haupt-Ding der Endstücklutscherei scheint immer noch Coils, Mods, Watt, Akkus usw. zu sein als sorgenloses vor sich hin dampfen.

Hat wer nen Tipp für gute/empfehlenswerte Casual-Produkte, falls es solche überhaupt gibt?

Monkey
2019-03-24, 21:10:01
Hi,

sagt mal welche Akkus kauft man im Moment so? Hatte damals Samsung 25r welche aber Recht schnell nachgelassen haben. Danach hab ich mir 4 Sony vtc6 gekauft mit denen ich immer sehr zufrieden war, allerdings finde ich die bei Amazon nicht mehr. Nur irgendwelche Murata vtc6, das sagt mir aber nix. Wurden die umgelabelt?

Irgendwelche Empfehlungen? Dampfe in der Regel bis max 60watt.

Edit: vtc6 hab ich bei intaste gefunden, sind allerdings ziemlich teuer mit 10€/Stück. Ich meine ich hatte damals max 15€ für 2 bezahlt.

2Ms
2019-03-24, 21:27:16
Hi,

sagt mal welche Akkus kauft man im Moment so? Hatte damals Samsung 25r welche aber Recht schnell nachgelassen haben. Danach hab ich mir 4 Sony vtc6 gekauft mit denen ich immer sehr zufrieden war, allerdings finde ich die bei Amazon nicht mehr. Nur irgendwelche Murata vtc6, das sagt mir aber nix. Wurden die umgelabelt?

Irgendwelche Empfehlungen? Dampfe in der Regel bis max 60watt.

Edit: vtc6 hab ich bei intaste gefunden, sind allerdings ziemlich teuer mit 10€/Stück. Ich meine ich hatte damals max 15€ für 2 bezahlt.
Sony hat die Akku-Sparte an Murata verkauft. Die Akkus sind genausogut wie die
Sonys.

Eisenoxid
2019-03-24, 21:56:29
Gibt es mittlerweile alltagstaugliche AiO Lösungen, wo ich einfach kaufen und los dampfen kann? [...]

Hat wer nen Tipp für gute/empfehlenswerte Casual-Produkte, falls es solche überhaupt gibt?
Sicher gibts die. Es gibt halt inzwischen so viele Produkte, und auch so viele Möglichkeiten der Anpassung, dass das Thema für Neulinge am Anfang sehr unübersichtlich wirkt.
Ich werf dir mal die Endura T18 in den Raum - einfacher gehts kaum: https://www.edampf-shop.com/innokin-endura-t18-starter-set-1000mah/a-2178/

Zu den Akkus:
Ich verwende seit langem (~2 Jahren) zwei LG INR HG2 im Wechsel. Bin sehr zufrieden. Bisher auch keine merkliche Degradation.
https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/lg/lg-inr18650hg2-3000mah-3-6-3-7v-20a-lithium-ionen-akku/a-100804/
Sind halt "nur" auf 20A spezifiziert. Sprich: Mit etwas Sicherheitsreserve 60W Leistung. Ich brauche nur die Hälfte.

Die Konion VTC6 gibts aber weiterhin: https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/sony-konion-us18650vtc6-3120mah-3-6v-3-7v-flat-top-max-30a/a-100680/

MikePayne
2019-03-24, 22:55:14
Hey, ich meinte vor Jahren mal das ich mit dem Dampferthema ganz durch bin, ich bin es aber scheinbar nicht.

Gibt es mittlerweile alltagstaugliche AiO Lösungen, wo ich einfach kaufen und los dampfen kann? Die letzten Seiten des Threads haben sich in der Hinsicht nicht gerade optimistisch gelesen. Haupt-Ding der Endstücklutscherei scheint immer noch Coils, Mods, Watt, Akkus usw. zu sein als sorgenloses vor sich hin dampfen.

Hat wer nen Tipp für gute/empfehlenswerte Casual-Produkte, falls es solche überhaupt gibt?

https://www.amazon.de/gp/product/B01N0E5NTN/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o07_s00?ie=UTF8&psc=1 Riccardo Alien Box MOD (220 Watt, SMOK e-Zigarette - Akkuträger)

https://www.amazon.de/gp/product/B07611YW5Q/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1 Uwell Crown 3 5ml Verdampfer 24,5mm Tank

https://www.amazon.de/gp/product/B077VSW7VV/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o06_s00?ie=UTF8&th=1 Riccardo Crown 3 Coils (0.4 Ohm), Kanthal, Uwell Verdampferköpfe für e-Zigarette, 4 Stück
(hatte erst 0.25 Ohm, aber 0.4 Ohm finde ich besser)

Meine bestellten Akkus finde ich gerade nicht mehr (siehe Bild).

Habe mich von Langlay & Sterni (und anderen) beraten lassen,
wollte es relativ unkompliziert in der Handhabung. Bin bisher sehr zufrieden.

Aktuelle Liquids: Pinkman & Heisenberg (von Vampire Vape + Nikotin Shots)

Winnie
2019-03-25, 12:26:14
Alternativ hier zu finden:
https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/sony-konion-us18650vtc6-3120mah-3-6v-3-7v-flat-top-max-30a/a-100680/

Als Verdampfer würde ich alternativ zum Crown 3 den Nachfolger Crown 4 empfehlen: Da sifft dank der neuen "Selbstreinigungsfunktion bzw Liquid-Rückführung" tatsächlich nix mehr aus der Airflow.
https://www.wolke101.de/uwell-crown-iv-tank-test/#pro

Flac_Bandit
2019-03-25, 16:18:50
Gibt doch eigentlich genug "Fertigcoiler" am Markt, die auch sehr problemlos sind. Ich wickel halt selber, weil ich kein Bock hab, Kohle für Fertigcoils hin zu blättern und wenn du das Pech hast, bei nem "Billigheimer" die Fertigcoils zu kaufen, wo die Hälfte dann Schrott ist.

Morbid Angel
2019-04-10, 19:13:58
Gibt doch eigentlich genug "Fertigcoiler" am Markt, die auch sehr problemlos sind. Ich wickel halt selber, weil ich kein Bock hab, Kohle für Fertigcoils hin zu blättern und wenn du das Pech hast, bei nem "Billigheimer" die Fertigcoils zu kaufen, wo die Hälfte dann Schrott ist.

Das Problem habe ich gerade. Fande den Melo 2 immer ganz gut bisher aber leider halten meine Coils einfach nicht lange obwohl ich vorsichtig ziehe und relativ dünnflüssiges Liquid benutze. Jetzt nach 2 Tagen schon wieder ungenießbar.

Was ist denn ein guter DTL RTA? In manchen Videos sehe ich Leute die gigantische Wolken mit max VG + Wasser hinlegen, permanent direkt hintereinander ziehen ohne dass sich die Watte verabschiedet. Wie machen die das nur? :redface:

Ich will allerdings eher eine moderate Dampfentwicklung mit einem RTA der quasi fast "nachflusssicher" bzw. kokelsicher ist. :D

Intake RTA?

ADVKEN Manta RTA - taugt der was? Sifft wohl häufiger..

VandyVape Revolver RTA Clearomizer?

msilver
2019-04-10, 20:45:43
uwell

belies04
2019-04-11, 19:51:33
Hab seit Jahren zwei Justfog 1453 Verdampfer. Masterpiece Ultimate Clearomizer und zwei Justfog 1453 Akkus.
Seit Jahren nur Hangsen VG Menthol. dazu 1453 2,0 Ohm Coils, bestes Rauchen welt weit. Aber kein Plastik Mund Stück.

Klein wie ein Stift und bestes Liquid welt weit, sehr Günstig.

Vor Jahren hatte ich mit anderen größeren E-Zigs nur Probleme.

Monkey
2019-04-11, 20:03:49
Hab mir jetzt den Zeus Dual rta gekauft und bin endlich mega zufrieden! Schmeckt super und sifft NIE!

resistansen
2019-04-16, 03:53:26
seit 15.7.2014 keine mehr geraucht, imaginäre 4013€ gespart und überhaupt kein interesse an neuster akkutechnik. der alte eleaf tc 60 läuft und läuft und läuft und eine sache weniger um die man sich kümmern muss ; )

Banshee18
2019-04-20, 15:18:16
Was ist denn ein guter DTL RTA? In manchen Videos sehe ich Leute die gigantische Wolken mit max VG + Wasser hinlegen, permanent direkt hintereinander ziehen ohne dass sich die Watte verabschiedet. Wie machen die das nur? :redface:

Ich will allerdings eher eine moderate Dampfentwicklung mit einem RTA der quasi fast "nachflusssicher" bzw. kokelsicher ist. :D

Intake RTA?
Das sollte mit allen RTAs gehen, wenn die Watte richtig verlegt ist.
Richtig "dicht" sind jedoch nur Verdampfer mit Top-Airflow.
Der Intake hat eine Top-Airflow und soll gut schmecken.
Dampfentwicklung hängt hauptsächlich vom verwendeten Draht und der Leistung ab. Ich mag am liebsten meinen Twisted 4x0,16 Kanthaldraht (ist aber nicht ganz einfach in der Handhabung). Den dampfe ich meistens so bei 1,9 Ohm mit um die 25W. Und nein, der Widerstand sagt nichts über MTL oder DTL aus.

Morbid Angel
2019-04-23, 21:19:21
Was haltet ihr von WS23 (Kühlzeugs von Wilkinson Sword) bzw. Sweetener im Aroma? So gesund kann das doch nicht sein.

no.this.is.patrick!
2019-04-24, 07:01:01
Dampfen ist in erster Linie ein Genussmittel und muss also gar nicht "gesund" sein (gesund ist Obst und Gemüse -> Vitamine usw.).

Außerdem würde ich nie behaupten, dass das Dampfen gesund sei. Höchstens relativ harmlos (im Vergleich zum Rauchen), bzw. deutlich (!) weniger schädlich.


Die Cooling-Agents sind i.A. nur Mentholderivate, denen quasi das Mentholaroma, das Minzige ausgetrieben wurde und evtl. der sowieso schon vorhandene Kühleffekt verstärkt.

Die FDA (im Grunde sehr pingelig) hat die ganzen Cooler als "GRAS" (generally recognized as safe) bezeichnet.
-> bis auf einige Unverträglichkeiten (Allergien o.Ä.) muss man sich also keine Gedanken machen.

Hierzu gibts auch ein Video von 'vanderzarth'.
1M697hxG_K0

Ich würde mir bzgl. Coolern genau so "viel" Sorgen machen, wie bei allen anderen Aromen auch. Nämlich gar keine.

Gleiches gilt auch für Sweetener. Ist doch nur Süßstoff.

Prof. Bernd Mayer hat zum Thema Dampfen sehr viele Videos auf YT hochgeladen.

https://www.youtube.com/user/Beli120805


Einfach mal bissl Zeit nehmen und anschauen :-)

msilver
2019-04-24, 11:20:33
ich dampfe ja selbst nur noch, aber wissen wir nicht erst später genau, ob es nicht so schädlich ist?

ab und an kaufe ich shots mit nikotin, die schmecken chemisch, wobei andere wieder nur süsslich sind, aber genau so einen kick bringen. einer der komisch schmeckenden meinte dann, dass es an dem jeweiligen nikotin liegt, wo ich mir immer denke, dass die selbst nicht immer wissen, was sie da verkaufen. auch wenn wir in deutschland dolle unter kontrolle stehen, so glaube ich, dass die liquid hersteller teilweise da schon echt mist machen. niemand kann jede charge checken, niemand macht das. den herstellern ist das auch egal.

ich selbst bleibe nun bei avoria, da schmeckt es nur süsslich, aber nicht so komisch im abgang. ich dampfe aber auch ohne aroma, da merke ich das eventuell besser.

Morbid Angel
2019-04-24, 21:12:12
Dampfen ist in erster Linie ein Genussmittel und muss also gar nicht "gesund" sein (gesund ist Obst und Gemüse -> Vitamine usw.).

Außerdem würde ich nie behaupten, dass das Dampfen gesund sei. Höchstens relativ harmlos (im Vergleich zum Rauchen), bzw. deutlich (!) weniger schädlich.

Du hast mich missverstanden. Dass es nicht gesund ist weiß ich auch. War nur eine Art Redewendung. ;)

Ich schaue mir einmal das Video an. Mir schmeckt White King von Checkmate ganz gut.



Welche Nikotinshots nutzt ihr? Ich PJ Empire derzeit.

Knobina
2019-04-25, 22:01:26
War in Nürnberg in so einem Vape-Shop und habe mich ausführlich beraten lassen. War über die Bereitschaft des Verkäufers überrascht, mir ewig lang alles zu präsentieren und mir viele Fragen zu stellen. Da war so eine Neckbeard Gruppe drin, die bei dem anderen Verkäufer sich wohl was mischen haben lassen und dann den ganzen Laden in eine Nebelshow verwandelten.

Der Verkäufer zeigte immer zu denen rüber und präsentierte mir Geräte der Oberklasse, um auch so krasse Wolken machen zu können. Ich habe ihm dann aber sehr deutlich klar gemacht, dass ich an Zigarettenersatz interessier bin und nicht an Nebelwerfern. Leicht enttäuscht lies er mich dann am Einsteiger-Lynden (https://www.exsmokers.eu/lynden-premium-set/) nuckeln und ich habe es dann auch gekauft. Genau danach habe ich gesucht: Etwas das sich wie eine Zigarette bedient und sich vom Zug-Verhalten auch so anfühlt.

Er ließ nicht locker und meinte das ich wohl früher oder später die "richtig gute Hardware" will und gab mir als Vorgeschmack noch ein irgendwas mit Touch Display usw. (Innokin?) in die Hand. Geiles Teil und die Wolke war richtig übel, aber das direkt in die Lunge einsaugen kam mir sehr seltsam vor.

Habe jetzt auf jeden ne ganz böse Nikotinüberdosis in mir bzw. komisches Gefühl wegen dem ganzen tief Ein- und Ausatmen.;D

Flac_Bandit
2019-05-09, 16:57:10
Ne Nikotinüberdosis? Eher nicht, das hättest du gleich gemerkt. Und zum Verständnis, bei deinem "Backegerät" Lynden hast du ja einen entsprechenden Nikotingehalt im Liquid. Diese von dir "Nebelwerfer" titulierten Geräte (DTL) fahren meißt mit einem viel geringerem Nikotingehalt im Liquid. Wenn du also dein normales Liquid in einem DTL-Verdampfer reinhaust und dampfst, würdest du vermutlich ein extremen Hustenanfall bekommen.

Chefkoch
2019-07-06, 00:04:24
Ich habe vorhin zum ersten Mal eine neue Flasche Base mit Hilfe der Shots anrühren müssen. Was für eine unfassbare Müllproduktion. Danke liebe Regierungen/Eu/Tabak Lobby oder wer auch immer dafür verantwortlich ist.

Wie macht ihr das mit den Akkus, benutzen bis defekt oder pauschal nach x Monaten/Jahren entsorgen und neue nehmen?

Verdampfer in China bestellen funktioniert nicht mehr?

Langlay
2019-07-06, 01:01:16
Wie macht ihr das mit den Akkus, benutzen bis defekt oder pauschal nach x Monaten/Jahren entsorgen und neue nehmen?


Ich nutze die Sony VTC5A die haben eine Mindestkapazität von 2500 mA. Wenn eine Zelle unter 2000mA Kapazität ist, geht sie in Rente.

no.this.is.patrick!
2019-07-31, 15:31:14
Moin Leute,

schade, dass hier so ruhig ist...


Hab mich mal hingesetzt, und habe mir Etiketten in 58x40mm gestaltet,
wollt ich schon länger mal machen.

Feedback?


https://abload.de/img/etiketten58x40-seite05qjif.png

https://abload.de/img/etiketten58x40-seite04qk31.png

https://abload.de/img/etiketten58x40-seite0a8jcv.png

https://abload.de/img/etiketten58x40-seite07ujf9.png

https://abload.de/img/etiketten58x40-seite0ydj0u.png

JVC
2019-08-01, 17:56:08
X-Max V2 Pro und nein ... da ist wirklich nur Tabak drin ^^

Nutze schon ~4Jahre Vaporizer für meine Nikotinsucht und bin sehr zufrieden.
(empfohlen wurde es mir von meinem Lungenfacharzt, hab "allergisches Asthma")

Aufhören ... naja der Vapo ist ja eh schon fast gesund ^^
(man "schnuppert" nur die Öle bei ~200°c, Teer und sonstige Verbrennungsstoffe bleiben da aus)

M.f.G. JVC

2Ms
2019-08-01, 18:23:20
Moin Leute,

schade, dass hier so ruhig ist...


Hab mich mal hingesetzt, und habe mir Etiketten in 58x40mm gestaltet,
wollt ich schon länger mal machen.

Feedback?


https://abload.de/img/etiketten58x40-seite05qjif.png

https://abload.de/img/etiketten58x40-seite04qk31.png

https://abload.de/img/etiketten58x40-seite0a8jcv.png

https://abload.de/img/etiketten58x40-seite07ujf9.png

https://abload.de/img/etiketten58x40-seite0ydj0u.png
Einfach klasse deine Etiketten. :)
Auf welchem Papier willst du die drucken, selbstklebend/wasserfest ?

drdope
2019-08-01, 19:27:10
Feedback?

Sehr schick!

no.this.is.patrick!
2019-08-02, 08:49:35
Vielen Dank!

@2Ms:
Erstmal will ichs mit nem selbstklebenden A4-Bogen versuchen.
Wenn ich mit der Quali meines Tintenstrahlers nicht zufrieden bin, versuchs ich
es mal beim Copy Shop, oder einer Online-Druckerei, wenns sich lohnt...

Wasserabweisend halte ich für wenig sinnvoll, da ja VG kein Wasser ist.
Gerne lasse ich mich aber auch eines Besseren belehren.

Vielleicht ne Lage Klarlack drüber, oder ganz klassisch transparentes Klebeband (was jetzt aber nicht unbedingt professionell wäre).

no.this.is.patrick!
2019-09-06, 17:00:07
Die Liquid-Etiketten hab ich erstmal auf Eis gelegt.
Dafür hab ich mich meinen Akkus gewidmet:

https://abload.de/img/20190906_165055hikxm.jpg (https://abload.de/image.php?img=20190906_165055hikxm.jpg)

Alles VTC5A mit transparentem Schrumpfschlauch.
v.l.n.r.:

SONY VTC5A Schriftzug mit Specs.
SUBOHM vape fresh.
Duff
Ctrl Alt Del.

Nicht besonders schön, aber ich kann sie trotzdem auseinanderhalten.





Ach ja:

Lasst euch bitte nicht von den Meldungen in den Medien von wegen Tote durchs Dampfen verunsichern!!
Da wurden verunreinigte THC-Cartridges vom Schwarzmarkt konsumiert.

Hat überhaupt nichts mit dem Dampfen an sich zu tun.
Sieht man mal wieder, dass Prohibition nichts bringt, außer gepanschte Scheiße.

Quellen reiche ich gerne nach.

CompuJoe
2019-09-07, 03:37:41
Hatte gestern schon so ein Sinnlosdiskussion zwecks "der vielen toten in den USA" durch die E-Ziggi. Manche Menschen glauben einfach alles und die Medien haben kein Plan von was sie schreiben. Hatte heute schon so vieles auf den Social Media Plattformen lesen müssen über das Thema, da gehen schon Leute regelrecht militantisch gegen Dampfer vor wegen solcher Meldungen.
Da werden Leute angegangen weil sie in der nähe dampfen weil könnte ja tödlich sein usw.

2Ms
2019-09-07, 05:38:21
Wenn da nicht mal die Pötschke-Langer selbst die Cartridges auf dem Schwarzmarkt vertickt hat.
Solche Meldungen kommen der Tabak-Industrie ja gerade recht. Ein Schelm, der da Böses denkt.

drdope
2019-09-07, 08:39:16
Wenn da nicht mal die Pötschke-Langer selbst die Cartridges auf dem Schwarzmarkt vertickt hat.
Solche Meldungen kommen der Tabak-Industrie ja gerade recht. Ein Schelm, der da Böses denkt.

Juul -> Altria/Phillip Morris
MyBlu -> Imperial Brands
Vype -> BAT

Jein bzw. anders als die meisten vermuten.
Das Thema hinter dem Thema "der vielen toten in den USA" ist (großes imho):
Mit offenen Systemen kann man alles mögliche konsumieren (=böse)...

Wäre für oben genannte natürlich nett, wenn man mittelfristig nur noch geschlossene Systeme mit vorbefüllten Einweg-Pods anbieten dürfte.

Cubitus
2019-09-07, 10:21:18
https://www.vapers.guru/2019/08/29/welle-in-den-usa-gepanschte-drogen-sind-die-ursache/


Welle in den USA: Gepanschte Drogen sind die Ursache

Radeonator
2019-09-11, 07:00:45
Das wird hier aber gerade ganz schön verniedlicht und verharmlost. Fürs gute Gewissen mag das OK sein und ja, im Gegensatz zum Tabak Konsum auch das kleinere Übel, jedoch ist das Nikotin ein sehr starker Suchtstoff und weiterhin eine Gefährdung Dritter. Zudem sind die beim verdampfen entstehenden Gase wie u.a. Acetaldehyd und Formaldehyd Krebserregend.Stoffe zur Aromatisierung wie z.B. Zimtaldehyd oder Diacetyl können Allergien und starke Entzündungen verursachen (COPD) so wie zu Langzeit Erkrankungen der Lunge führen. Es sind nichtmal alle Auswirkungen auf den Organismus bekannt! Gerade weil hier auch viele Jüngere mitlesen, finde ich den Umgang mit der Thematik und die Werbung hier "etwas" unangebracht!

Screemer
2019-09-11, 08:39:16
Liegt daran, dass wir hier alle idoktrinierende

CDU/SPD/Grüne/FDP Mitgleider

sind.

no.this.is.patrick!
2019-09-11, 12:32:33
Das wird hier aber gerade ganz schön verniedlicht und verharmlost. Fürs gute Gewissen mag das OK sein und ja, im Gegensatz zum Tabak Konsum auch das kleinere Übel, jedoch ist das Nikotin ein sehr starker Suchtstoff und weiterhin eine Gefährdung Dritter. Zudem sind die beim verdampfen entstehenden Gase wie u.a. Acetaldehyd und Formaldehyd Krebserregend.Stoffe zur Aromatisierung wie z.B. Zimtaldehyd oder Diacetyl können Allergien und starke Entzündungen verursachen (COPD) so wie zu Langzeit Erkrankungen der Lunge führen. Es sind nichtmal alle Auswirkungen auf den Organismus bekannt! Gerade weil hier auch viele Jüngere mitlesen, finde ich den Umgang mit der Thematik und die Werbung hier "etwas" unangebracht!

Sämtliche deiner Ausführungen sind bereits alle widerlegt und werden durch Wiederholungen kein Stück wahrer...

Falls es dich interessiert:
https://www.youtube.com/user/Beli120805

Winnie
2019-09-11, 21:26:24
Sämtliche deiner Ausführungen sind bereits alle widerlegt und werden durch Wiederholungen kein Stück wahrer...

Falls es dich interessiert:
https://www.youtube.com/user/Beli120805

Vielleicht noch als Ergänzung:
https://ig-ed.org/2019/01/prof-dr-mayer-sieben-haeufig-vorgebrachte-argumente-gegen-das-dampfen/

no.this.is.patrick!
2019-09-15, 17:36:52
Alle mitmachen, damit wir nicht wie die USA (wahrscheinlich) enden werden!!


https://civey.com/umfragen/6227/sollten-aromatisierte-e-zigaretten-ihrer-meinung-nach-verboten-werden

taddy
2019-09-15, 19:59:02
Lasst es halt ganz sein...

Dieses ich bin kein Raucher, ich rauche nur E-Zigarette ist absolut lächerlich.

Der Konsum von Suchtstoffen wie Schokolade, Alkohol, Computer/Internet/Soziale Medien kann ich ja noch etwas abgewinnen, bzw Verständnis aufbringen...

Aber Tabakkonsum und seine Artverwandten? Wart ihr damals nicht erwachsen genug um den Gruppenzwang zu widerstehen? :rolleyes:

Alle mitmachen, damit wir nicht wie die USA (wahrscheinlich) enden werden!!


https://civey.com/umfragen/6227/sollten-aromatisierte-e-zigaretten-ihrer-meinung-nach-verboten-werden

Ja, auf jeden Fall 42,9%
Eher ja 15,8%
Unentschieden 18,9%
Eher nein 13,2%
Nein, auf keinen Fall 9,2%

:lol:

Screemer
2019-09-15, 20:20:53
Wieder einer der nicht verstanden hat, dass das dampfen kein rauchen ist.

Langlay
2019-09-15, 20:43:03
Der Konsum von Suchtstoffen wie Schokolade, Alkohol, Computer/Internet/Soziale Medien kann ich ja noch etwas abgewinnen, bzw Verständnis aufbringen...

Aber Tabakkonsum und seine Artverwandten? Wart ihr damals nicht erwachsen genug um den Gruppenzwang zu widerstehen? :rolleyes:



Das ist das schöne in unserer Gesellschaft, du musst dem nichts abgewinnen können, du musst es nur tolerieren. Wir sind doch alles mündige Bürger hier und können alle für uns selbst entscheiden was tun und lassen.

msilver
2019-09-15, 23:21:18
ansich hat er aber recht

phoenix887
2019-09-15, 23:47:42
ne hat er nicht, weil er sich die Rosine selber raussucht. Alkohol, Computersucht usw. ist aber ok, ja ne ist klar, Sorry Doppelmoral.

Wer im Glashaus sitzt soll nicht mit Steinen werfen;)

Aber ich bin sogar einer von den ganzen schlimmen, bin für Cannabis Legalisierung. Alarm, Alarm :D

Aber in einem Nerdfprum über Genussmittel zu reden, ist genau so sinnvoll wie Eulen nach Athen zu tragen.

no.this.is.patrick!
2019-09-16, 12:56:41
Lasst es halt ganz sein...

Dieses ich bin kein Raucher, ich rauche nur E-Zigarette ist absolut lächerlich.

Der Konsum von Suchtstoffen wie Schokolade, Alkohol, Computer/Internet/Soziale Medien kann ich ja noch etwas abgewinnen, bzw Verständnis aufbringen...

Aber Tabakkonsum und seine Artverwandten? Wart ihr damals nicht erwachsen genug um den Gruppenzwang zu widerstehen? :rolleyes:



Ja, auf jeden Fall 42,9%
Eher ja 15,8%
Unentschieden 18,9%
Eher nein 13,2%
Nein, auf keinen Fall 9,2%

:lol:

Weißt du, wenn ich keine Ahnung von einem gewissen Thema habe, halte ich mich raus.

Solltest du vielleicht auch mal tun...

Außerdem sind die Ergebnisse der Umfrage nur von angemeldeten Nutzern.
Die Rohdaten sind da eher aussagekräftig.

edit: siehe https://dampfdruck-presse.hu/2019/09/17/umfrage-nein-datensammler-ja/

Und zur Befürwortung von Alkoholkonsum sag ich jetzt lieber mal nix...

Wodde
2019-09-18, 00:57:41
Alkohol dürfte etwa 20 mal schädlicher als dampfen sein, aber das ist ja ok.....

drdope
2019-09-19, 15:08:35
Zu dem Thema "Stand der Forschung zum Thema eZigarette" habe ich gerade hier (https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=12099528#post12099528) was geschrieben...

no.this.is.patrick!
2019-09-19, 17:13:39
Sehr gut.
Ist echt schlimm...


Krank ist auch, dass die WHO dazu gratuliert:

https://twitter.com/WHOSEARO/status/1174283643843268609

von wegen WeltGesundheitsOrganisation.


Die armen Inder werden halt alle wieder rauchen.
Danke Merkel

drdope
2019-09-19, 17:41:57
Krank ist auch, dass die WHO dazu gratuliert:

https://twitter.com/WHOSEARO/status/1174283643843268609

von wegen WeltGesundheitsOrganisation.

unfuckingfassbar...

sun-man
2019-09-19, 19:45:52
Sagt mal? Ich brauch was billiges was richtig dick Dampf erzeugt - ich brauch nru den Dampf ;)

Geht das mit der?
https://www.amazon.de/gp/product/B07J2C4MHZ

drdope
2019-09-19, 19:47:24
Sagt mal? Ich brauch was billiges was richtig dick Dampf erzeugt - ich brauch nru den Dampf ;)

Geht das mit der?
https://www.amazon.de/gp/product/B07J2C4MHZ

Geht es immer noch um den Dichtigkeitstest am KFZ?
Nimm eine günstige Nebelmaschine und einen 5 Kanister Nebelfluid (aka PG -> muß aber nicht, wie fürs inhalieren "hochrein" sein = günstiger)

--> https://www.amazon.de/Nebelmaschine-Fernbedienung-Weihnachten-Hochzeitsfeiern-Bühnenauftritte/dp/B07JHKMSCL
--> https://www.amazon.de/adj-1421200008-ADJ-Heavy-Nebelflüssigkeit/dp/B00FNKJEXQ

Mußt du lediglich vorne einen Schlauchadapter dran frickeln...
:)

sun-man
2019-09-19, 21:08:54
Jain. Nebelmaschine taugt nicht, nicht die billigen. Zu heiß

Chronicle
2019-09-20, 12:05:29
Könnte mir vorstellen, dass ne 30€ Kombi die mit "einem echten Bildschirm" beworben wird, deutlich heißer wird als ne billige Nebelmaschine :ugly:

Radeonator
2019-09-20, 12:15:13
Liegt daran, dass wir hier alle idoktrinierende

sind.

Was hat das eine jetzt mit dem anderen zu tun ? Keine Argumente um eine Sucht schönzureden, darum sowas ? :rolleyes:

Sorry Leute, ihr pickt hier Rosinen und macht Werbung fürs Dampfen, welches definitiv NICHT gesund ist. Besser als Rauchen ja, wirklich gesund, nein!

https://www.futurezone.de/science/article216031533/Ist-rauchen-schaedlicher-als-dampfen-Der-Urin-von-5-000-Probanden-luegt-nicht.html

Zitat: " Wenngleich E-Zigaretten also weniger schädlich sind als die herkömmliche Alternative, bergen sie doch eine reichhaltige Palette an schädlichen Substanzen."

https://jamanetwork.com/journals/jamanetworkopen/fullarticle/2718096

sun-man
2019-09-20, 12:47:19
Gut, irgendwie hab ich ja was anderes gefragt.

Die Zigarette nahm ich ja auch nicht mit der Glut in den Mund sondern anders rum. Die Nebelmaschine war am Ausgang so heiß das es jeglichen Silikon oder Plastikschlauch zerlegt hat.

Wie rum ich so ne Kippe halten muss dürfte mir gerade noch klar sein. Das ich keinen 800 °C Qualm einatme vielleicht auch.....ich probiers wohl einfach aus, weiß scheinbar niemand. Thx

Kartenlehrling
2019-09-25, 15:34:16
Massachusetts verbietet E-Zigaretten, Die steigende Zahl an Toten und
Erkrankten nach dem Konsum von E-Zigaretten in den USA erhöht den Druck zu handeln.

https://www.tagesschau.de/ausland/e-zigarette-113.html


Hoffentlich wird es bald in Deutschland auch wie Zigaretten eingestuft oder gleich verboten.

drdope
2019-09-25, 15:47:11
Hoffentlich wird es bald in Deutschland auch wie Zigaretten eingestuft oder gleich verboten.

Der Markt in Europa ist doch schon über die RICHTLINIE 2014/40/
EU klar reguliert.
Selbige wurde iirc 2016 in Deutscland über die TABAKPRODUKTIONSRICHTLINIE 2 (TPD2) in nationales Recht umgesetzt.
Wie kommst du darauf, daß der Markt nicht reguliert wäre?

Was du aufgrund von Panikmache und Hysterie verlangst, weil ein paar Deppen illegale Straßendrogen konsumiert haben und daran gestorben sind (lt. deinem Artikel mind. 7), ist ein Produkt zu verbieten, daß zig tausenden Rauchern ermöglicht hat, vom Tabakkonsum weg zu kommen (der bewiesener Maßen hochgradig schädigend ist).

Stell das mal in Relation zum Tabak:
Jedes Jahr würden weltweit sieben Millionen Menschen an den Folgen des Rauchens sterben, heißt es in einem Bericht, den die WHO heute zum morgigen Weltnichtrauchertag veröffentlichte.
--> https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/76041/Rauchen-Millionen-Tote-Milliardenkosten-und-Umweltfolgen

btw:
https://ezigarettensindnichtschuld.de

no.this.is.patrick!
2019-09-25, 16:34:10
Hoffentlich wird es bald in Deutschland auch wie Zigaretten eingestuft oder gleich verboten.


ganz schön viel meinung für so wenig ahnung

ich auch
2019-09-25, 16:49:57
also,so wie ich das sehe hat der Typ selbst schuld.


In einem Beitrag von Fatherly.com wird ganz klar gesagt, das sich der betroffene laut Aussage seines Bruders, die Nachfüll Patrone für seine E-Zigarette von der Strasse gekauft hat.

https://www.welt.de/wissenschaft/video198685451/Krank-durch-E-Zigaretten-Mehrere-Jugendliche-erleiden-schwere-Lungenschaeden.html

drdope
2019-10-21, 19:22:26
2. Fachtagung E-Zigarette abgehalten - Forscher betonen gesundheitspolitische Chancen der E-Zigarette für die Raucherentwöhnung

Nach den jüngsten Todesfällen im Zusammenhang mit so genannten "E-Joints" in den USA haben rund 50 Wissenschaftler und Gesundheitsexperten die E-Zigarette gegen Kritik verteidigt und den Unterschied zu "E-Joints" betont. Im Rahmen der 2. Fachtagung "E-Zigaretten und ihre Bedeutung für Rauchentwöhnung" an der Frankfurt University of Applied Sciences (FUAS) verwiesen sie auf die gesundheitspolitischen Chancen, die die E-Zigarette für den Rauch-Stopp bietet - und stellten das deutlich geringere Gesundheitsrisiko im Vergleich zur herkömmlichen Tabakzigarette heraus.
--> https://www.presseportal.de/pm/136903/4397466

Hoffentlich wird es bald in Deutschland auch wie Zigaretten eingestuft oder gleich verboten.

Dazu verweise ich auf den zweiten Absatz, des oben verlinkten Artikels:

Tagungsveranstalter Prof. Dr. Heino Stöver, Suchtforscher an der Frankfurt University of Applied Sciences: "Die Todesfälle in den USA sind bestürzend. Gleichwohl beobachten wir in der deutschen Öffentlichkeit eine sehr undifferenzierte Auseinandersetzung mit dem Phänomen. Denn Schuld tragen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen spezielle Substanzen, mit denen die THC-Öle der 'E-Joints' gestreckt wurden. Die herkömmliche E-Zigarette hat damit gar nichts zu tun. E-Zigaretten-Liquids unterliegen in Deutschland einer strengen Regulierung. Gefahr geht dagegen vor allem von Flüssigkeiten und Geräten aus, die auf dem Schwarzmarkt gehandelt werden."

Und last but not least:
yfPcBH8xBsI

Die ganzen regionalen Verbote in den USA durch die regionale Legislative, werden gerade von den jeweils zuständigen Gerichten/Iudikative wieder reihenweise gekippt.
Gewaltenteilung... yes!
:biggrin:

Langlay
2019-10-21, 19:52:06
Ich würde E-Zigaretten auch verbieten, genauso wie Kaffee, Schokolade, Alkohol usw.
Wer es konsumiert verliert mindestens den Führerschein. Weil wer Drogen nimmt ist eh nicht geeignet zum Autofahren. Und wenn einer einem ein Ü-Ei verkauft oder so. Schicken wir den gleich mal in den Knast. Da wird dem dann schon klar werden das sich Kriminalität nicht lohnt.

Ja Ja die Welt is so schön einfach.

Mit Verboten erreicht man genau garnichts. Ausser das man den Verbraucher-,Kunden- & Jugendschutz über Bord wirft.

Und lustigerweise die meisten dieser THC-haltigen Liquids werden wohl auch illegal hergestellt. Wenn das Legal gewesen wäre gabe es vielleicht die Toten in den USA garnet.

drdope
2019-10-21, 19:56:15
Und wenn einer einem ein Ü-Ei verkauft oder so. Schicken wir den gleich mal in den Knast. Da wird dem dann schon klar werden. Das sich Kriminalität nicht lohnt.

Fun-Fact: Ü-Eier sind in den USA verboten:

--> https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/schokolade-darum-ist-das-ue-ei-in-den-usa-verboten-1.3924723

Ansonsten bin ich zu 100% bei dir!

Cubitus
2019-10-21, 19:57:43
Die Medien sind so shice... Ohne Witz was da für Bullshit erzählt wird...

An deren Stelle würde ich mal den Zigarillo Markt unter die Lupe nehmen..
Zigarillos unterliegen keinerlei Kennzeichnungspflicht

Ist ein Freifahrtschein für sämtlich süchtig machende Stoffe..

Wieso ist z.b der Zigarillo Markt jeher stabil..!? :wink:
Ach ja um beim Thema E-Kippe zu bleiben..

Geschmacklich nuckle ich gerade an einem Crown 4 (Mesh Coil) mit Mr Lemonade Traube + Minz Aroma das ist richtig nice ..

https://www.amazon.de/Uwell-Crown-Verdampfer-Mundst%C3%BCcke-Schwarz/dp/B07K6DHS2J
https://www.steam-time.de/de/liquids/mr-lemonade/mr-red-lemonade-70ml-plus-e-liquid-by-mr-lemonade.html
https://www.my-eliquid.de/menthol-aroma.html

drdope
2019-10-21, 20:17:50
Die Medien sind so shice... Ohne Witz was da für Bullshit erzählt wird...

Das dumme ist -> das kriegt man bei Sachthemen immer nur mit, wenn man irgendwie selbst in dem Thema drin steckt.
An der der großen Masse geht das leider immer vorbei.
In 99,9% der Sachthemen steckt man leider nicht drin, womit man meistens leider auch zur großen Masse gehört.

Großes, großes Imho und OT::
Die meisten Medien degradieren sich selbst (durch schlechte Recherche) zu reinen "Durchlauferhitzern" für Agenturmeldungen (DPA, Reuters usw.), weil die Schlagzahl an Meldungen/d überhaupt keinen Raum mehr für eine gute Recherche lassen und sie auf "Clicks" angewiesen sind, weil gleichzeitig niemand mehr bereit ist für guten Journalismus Geld zu bezahlen.

Der Vorwurf der Lügenpresse ist auch nur ein Symptom der selben Problems, daß wir "Dampfer" hier gerade erleben.
Das sehr gefährliche daran ist, das sich "Presse/Journalisten" damit mittelfristig keinen gefallen tun werden.
Agenturmeldungen zur Weiterveröffentlichung aufbereiten kann auch eine KI.

Wäre imho cool, wenn sich hier auch andere Dampfer mal kurz outen würden, um aufzuzeigen, daß sie mit der eZigarette den Ausstieg aus dem Tabakkonsum geschafft haben.
Und wenn es nur dafür gut ist, eine kleine Gegenöffentlichkeit zu der (imho unsagbar) schlecht recherchierten, sachlich falschen Medienmeinungsmache zu liefern!

no.this.is.patrick!
2019-10-21, 20:35:03
Wäre imho cool, wenn sich hier auch andere Dampfer mal kurz outen würden, um aufzuzeigen, daß sie mit der eZigarette den Ausstieg aus dem Tabakkonsum geschafft haben.
Und wenn es nur dafür gut ist, eine kleine Gegenöffentlichkeit zu der (imho unsagbar) schlecht recherchierten, sachlich falschen Medienmeinungsmache zu liefern!

*meld*
(bin ich jetzt ein bot?)

drdope
2019-10-21, 20:45:46
*meld*
(bin ich jetzt ein bot?)

Du hast dich doch eh schon lange selbst verraten...
#bikinibottom

no.this.is.patrick!
2019-10-22, 12:26:11
ok, ich gebs zu.

für alle die's noch nicht wussten: ich bin tom, der bikini bot

Cubitus
2019-10-26, 11:23:51
Gepanschte E-Zigarette in Bremerhaven ;(

Ich hoffe die "Leitmedien" stürzen sich nicht darauf

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/kurz-notiert/gepanschte-e-zigaretten-bremerhaven-100.html

UFOBASE
2019-10-26, 14:32:40
Oh no....bitte nicht!

Im Moment echt nervig sich vor (rauchenden) Kollegen rechtfertigen zu müssen das Dampfen ja so "giftig" ist!

Joker (AC)
2019-10-26, 18:16:20
Wäre imho cool, wenn sich hier auch andere Dampfer mal kurz outen würden, um aufzuzeigen, daß sie mit der eZigarette den Ausstieg aus dem Tabakkonsum geschafft haben.
Und wenn es nur dafür gut ist, eine kleine Gegenöffentlichkeit zu der (imho unsagbar) schlecht recherchierten, sachlich falschen Medienmeinungsmache zu liefern!

Hier ich.
Sommer 2015 Dampfe besorgt, Kippen entsorgt (~45 gestopfte/Tag)
Gegen Ende 2016 Null Nikotin erreicht- und von Dampf Hardware entwöhnt^^

Ohne Dampfe hätte ich vermutlich nie aufgehört.
Derzeit macht es meine Partnerin mir nach (ca 6Monate) und Kumpel fast 1 Jahr, ist dabei bei unter 3 mg angekommen.

2Ms
2019-10-27, 15:09:23
Seit 9 Jahren Dampfer.

Hatte vorher Alles probiert von der Pyro wegzukommen. Hypnose, Pflaster, 3 Jahre lang diese ultrateuren Nikotin-Kaugummis.
Erst das Dampfen hat geholfen. Ohne den Umstieg wäre ich jetzt definitiv tot.

Leider macht mir das Dampfen Spaß und bin immernoch Nikotin abhängig. Ohne Dampf will/kann ich nicht.

xiao didi *
2019-10-27, 15:35:31
Leider macht mir das Dampfen Spaß und bin immernoch Nikotin abhängig. Ohne Dampf will/kann ich nicht.
War 15 Jahre lang Raucher und habe dann 2 Jahre lang gedampft. Im März diesen Jahres habe ich dann ohne Nikotin gedampft und es hat keine 2 Wochen gedauert, bis das Ding einfach nur noch rum lag.

Und ich dachte von mir selbst auch, dass mir das Dampfen Spaß gemacht hat. Phasenweise wie ein Besessener daran genuckelt.

drdope
2019-10-31, 19:47:19
:up:

Inzwischen schein auch in größeren Medienkonzernen angekommen zu sein, daß die Todesfälle in den USA nichst mit der eZigarette zu tun haben.
--> https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/e-zigaretten-sind-das-kleinere-uebel-rerzerrte-risikowahrnehmung-a-1294018.html

no.this.is.patrick!
2019-10-31, 20:40:34
leider zu spät...

taddy
2019-10-31, 21:04:12
:facepalm:

drdope
2019-11-06, 13:06:10
Auch der NDR gibt eine Gegendarstellung raus:

05.11.2019 18:30 Uhr
Hinweis der Redaktion: Am 8. Oktober 2019 wurde in der Sendung Weltbilder über Erkrankungen und Todesfälle unter Nutzer*innen von E-Zigaretten in den USA berichtet. Die Redaktion hat sich entschieden, den Beitrag aus der Mediathek zu entfernen, da er nicht präzise genug ist. In dem Beitrag wird ein 18-jähriger US-Bürger im Krankenhaus gezeigt, der nach zwei Jahren des E-Zigaretten Konsums Lungenprobleme bekommen hat. Im Text wird allerdings nicht darauf hingewiesen, dass der Patient zugibt, auch Cannabis konsumiert zu haben. Es fehlt der Hinweis, dass für die Erkrankung des Patienten auch dessen Nutzung Cannabinol-haltiger Flüssigkeiten eine Rolle gespielt haben könnte. Dies hätte deutlicher angesprochen werden sollen. Außerdem war in dem gleichen Beitrag zu Bildern einer breiten Palette von Liquids die Rede von "Öl-haltigen Produkten". Diese Beschreibung trifft auf Cannabinol-haltige Flüssigkeiten zu, nicht aber auf herkömmliche Vaping-Produkte. Die Formulierung im Text war daher unglücklich gewählt und missverständlich. Die Redaktion wird bei zukünftiger Berichterstattung auf eine korrekte Benennung achten und bittet um Entschuldigung.
--> https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/weltbilder/Weltbilder,sendung960390.html?
(Im Video ab ca. 28:30)

Kartenlehrling
2019-11-06, 13:20:30
Macht die E-Zigarette aber nicht gesünder, da es keine Kontrolle gibt was über die E-Zigarette aufgenommen wird.

Es ist auch keine Gegendarstellung wie du es behauptes.
Die Formulierung im Text war daher unglücklich gewählt und missverständlich.
Die Redaktion wird bei zukünftiger Berichterstattung auf eine korrekte Benennung achten und bittet um Entschuldigung.

drdope
2019-11-06, 13:47:37
Macht die E-Zigarette aber nicht gesünder, da es keine Kontrolle gibt was über die E-Zigarette aufgenommen wird.

Gesünder als was bitte?

Und natürlich gibt es da Kontrollen.
Was in Liquids rein darf und was nicht ist vom BfR (das ist das Bundesamt für Risikobewertung) klar definiert.

Welche Anforderungen gelten für die Zusammensetzung der Flüssigkeiten (Liquids), die in E-Zigaretten verwendet werden?

• Flüssigkeiten, die zum Nachfüllen einer elektronischen Zigarette verwendet werden, setzen sich i.d.R. aus den Inhaltsstoffen Propylenglycol, Glycerin, Wasser, Aromastoffe und Nikotin zusammen.
• Es dürfen nur Inhaltsstoffe von hoher Reinheit verwendet werden; andere Stoffe dürfen nur bis auf technisch nicht vermeidbare Spuren enthalten sein.
(§ 13 Abs. 1 Nr. 2 TabakerzG).
• Außer Nikotin dürfen nur Inhaltsstoffe verwendet werden, die in erhitzter und nicht erhitz- ter Form kein Risiko für die menschliche Gesundheit darstellen (§ 13 Abs. 1 Nr. 3 TabakerzG).
• Der Nikotingehalt darf 20 mg/ml nicht überschreiten (§14 Abs. 1 S. 2 TabakerzG).
• Verbotene Stoffe sind gemäß § 28 i.V.m. Anl. 2 TabakerzV u.a.:
- Vitamine oder sonstige Zusatzstoffe, die den Eindruck erwecken, dass das Produkt ei-
nen gesundheitlichen Nutzen habe oder geringere Gesundheitsrisiken berge,
- Koffein oder Taurin oder andere Zusatzstoffe und stimulierende Mischungen, die mit
Energie und Vitalität assoziiert werden,*
- Zusatzstoffe, die färbende Eigenschaften für Emissionen haben,
- Zusatzstoffe, die in unverbrannter Form CMR-Eigenschaften haben ,
- Stoffe, die in erhitzter oder nicht erhitzter Form ein Risiko für die menschliche Gesundheit darstellen.
Welche Stoffe im Einzelnen verboten sind, entnehmen Sie bitte Anlage 2 der TabakerzV (https://www.gesetze-im-internet.de/tabakerzv/anlage_2.html).
--> https://mdjev.brandenburg.de/media_fast/bb1.a.3663.de/merkblatt_e-zigarette_u_liquids.pdf

taddy
2019-11-06, 15:54:19
Macht die E-Zigarette aber nicht gesünder, da es keine Kontrolle gibt was über die E-Zigarette aufgenommen wird.

Es ist auch keine Gegendarstellung wie du es behauptes.

Mit Aufklärung brauchst du hier nicht kommen, die haben sich schon das Hirn weggedampft...

Völlig ungefährlich, Lebensverlängerung incl, cool (obwohl es total dämlich aussieht, an einem Vibrator zu nuckeln) .

Ich, ich rauche doch nicht, ich bin viel besser ich dampfe

drdope
2019-11-06, 16:07:33
Mit Aufklärung brauchst du hier nicht kommen, die haben sich schon das Hirn weggedampft...

Dogmen zu wiederholen ist keine Aufklärung!

Ich denke hier ist niemand der der "Dampfer" gegen eine sachliche Diskussion mit validen Argumenten.
Nur kommt da von eurer Position aus nichts.

Auch wird niemand der Dampfer abstreiten, daß es auch beim Dampfen (wie bei jeder Form von Genussmittel -> Alkohol, Rauchen, Süßigkeiten) ein Restrisiko gibt.

Aber jedwede wissenschaftliche Evidenz deutet aktuell darauf hin, daß dampfen um ein vielfaches weniger schädlich ist als rauchen, daß nachweislich weltweit Millionen Menschen umbringt.

Wenn "ihr" mit eurer unsachlichen/unbegründeten Panikmache Menschen verunsichert und sie deshalb beim rauchen bleiben, statt auf eine belegt weniger schädliche Alternative zu wechseln, dann habt ihr deren Leben mit auf dem Gewissen.

RaumKraehe
2019-11-06, 16:37:24
Ich bin seit einiger Zeit mit den Iqos Geräten (heaten statt rauchen) und den Juul verdampfern unterwegs.

Damit habe ich nun seit Juni keine Zigarette mehr geraucht.

RaumKraehe
2019-11-06, 16:39:36
Macht die E-Zigarette aber nicht gesünder, da es keine Kontrolle gibt was über die E-Zigarette aufgenommen wird.



Das ist, für Deutschland einfach nicht richtig.

no.this.is.patrick!
2019-11-06, 16:56:20
ich rauche doch nicht, [...] ich dampfe

stimmt doch auch. alles andere ist nicht die wahrheit.


gabs hier nicht mal so ne thread kategorie à la interessengemeinschaft, bei der man mitglied sein muss, um zu posten?

wäre für einen umzug

drdope
2019-11-06, 17:06:37
stimmt doch auch. alles andere ist nicht die wahrheit.


gabs hier nicht mal so ne thread kategorie à la interessengemeinschaft, bei der man mitglied sein muss, um zu posten?

wäre für einen umzug

Bin ich dagegen.
Die Diskussion nicht zu führen, würde heißen, wir geben denjenigen recht die am lautesten ihre (unfundierte) Meinung rausschreien.
Was passiert wenn man Themen aus den öffentlichen Diskurs entfernt und sie Demagogen überläßt, sehen wir ja gerade in Politik.
:frown:

Kartenlehrling
2019-11-10, 00:35:42
Bei allen 29 wurde in der Lungenflüssigkeit Vitamin-E-Azetat gefunden, eine Honig-artige Substanz,
die normalerweise bei der Herstellung kosmetischer Produkte verwendet wird.

Akute Gesundheitsprobleme entstünden jedoch, wenn Vitamin-E-Azetat erhitzt und inhaliert werde,
so der Lungenspezialist Daniel Croft von der University of Rochester im Sender NBC:
"Wenn das Vitamin-E-Azetat in die Lunge gelangt, kommt es zu Entzündungen der Atemwege,
die sich wie ein Feuer in der Lunge anfühlen, das man nur schwer löschen kann."
Als Folge sinke die Fähigkeit der Lunge, Sauerstoff aufzunehmen.

Offensichtlich wurde das flüssige Vitamin-E-Azetat vor allem bei Straßenverkäufen von E-Zigaretten in den USA verwendet,
um andere Aromen und Wirkstoffe zu verdünnen, so zum Beispiel den Cannabis-Wirkstoff THC. Dieser wurde bei 23 von 29 untersuchten Patienten nachgewiesen.
In Deutschland dürfen die Flüssigkeiten der E-Zigaretten weder Vitamin E-Azetat noch den Cannabis-Wirkstoff THC enthalten. Was eine Erklärung dafür sein könnte,
dass es in Deutschland bislang nicht zu den mysteriösen Todesfällen gekommen ist.

https://www.tagesschau.de/ausland/todesfaelle-ezigaretten-usa-101.html

Da wurde wohl gepanscht.

msilver
2019-11-10, 07:17:56
und ab 21 darf man sterben laut trump?

no.this.is.patrick!
2019-11-10, 08:09:55
https://www.tagesschau.de/ausland/todesfaelle-ezigaretten-usa-101.html

Da wurde wohl gepanscht.


ist doch seit anfang september bekannt. die zuständigen behörden haben versucht, dies zu verschweigen


@msilver:

woran sterben?
in wahrheit müssen minderjährige weiterrauchen, bis sie legal umsteigen dürfen.
wahnsinn!

Kartenlehrling
2019-11-13, 09:00:27
Studie: Gesundes Rauchen gibt es nicht

Umstieg von Tabak ist nicht risikofrei
Beim Rauchen der E-Zigarette verliere das Endothel diese Funktion vorübergehend, die Gefäße versteiften.
Dadurch stiegen Blutdruck und Puls an, auf Dauer drohe Gefäßverkalkung, schreibt Münzel.
"Das Dampfen steigert auch die Bildung freier Radikaler in den Gefäßen, in der Lunge und im Gehirn deutlich und wir wissen,
dass das langfristig extrem negative Auswirkungen auf die Organe haben kann.
Bei längerem Konsum müssen Raucher von E-Zigaretten mit Gefäßerkrankungen, Lungenerkrankungen und Veränderungen der Gehirnfunktion rechnen."

Auffällig sei gewesen, dass sich auch bei Rauchern, deren Arterien bereits geschädigt waren,
die Gefäßfunktionen durch das akute Dampfen weiter deutlich verschlechtert hätten, so der Kardiologe.
Das Umsteigen von Tabak auf E-Zigaretten sei also nicht risikofrei.

Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) warnt aber dennoch: Die Schadstoffbelastung nehme beim Umstieg von Tabak auf Dampf ab,
wer aber von Null mit E-Zigaretten beginne, dessen Belastung steige.
Denn: Immer mehr Nichtraucher, darunter viele Jugendliche beginnen laut der Mainzer Studie ihre Raucherkarriere mit E-Zigaretten.
Nicht zur Entwöhnung, sondern weil es zum Trend geworden sei. Prof. Thomas Münzel von der Mainzer Unimedizin vermutet,
viele von ihnen würden später auf Tabakzigaretten umsteigen.
Für ihn sind E-Zigaretten, anders als sie mal gedacht waren, heute "eher eine Einstiegs- als eine Ausstiegsdroge."


https://www.tagesschau.de/inland/e-zigaretten-125.html

Argo Zero
2019-11-13, 09:12:32
Ich brauche mal neue Geschmackssorten (gemischt wird selbst).
Was ich aktuell gelegentlich dampfe ist Heisenberg, davor Red Astatir, wobei mir das ein wenig zum Hals heraus hing am Ende.
Heisenberg ist da bekömmlicher. Was ich nicht so mag ist ein zu künstlicher Geschmack, wie Schokolade oder so. Menthol sollte auch eher im Hintergrund sein.
Empfehlungen? ^^

Annator
2019-11-13, 10:22:25
Studie: Gesundes Rauchen gibt es nicht

https://www.tagesschau.de/inland/e-zigaretten-125.html

Also mein Puls und Blutdruck ist signifikant gesunken als ich vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen bin. Und der ist dann auch so geblieben. Ging auch ziemlich schlagarting innerhalb von ein paar Tagen.

taddy
2019-11-13, 11:18:25
Also mein Puls und Blutdruck ist signifikant gesunken als ich vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen bin. Und der ist dann auch so geblieben. Ging auch ziemlich schlagarting innerhalb von ein paar Tagen.

Und er würde vermutlich noch mehr absinken, wenn du ganz aufhörst und etwas/mehr Sport machst..

Wenn man aufhört, dann soll man ganz aufhören und nicht nur so ein bisschen.

Problem ist durchaus, dass die ganzen fwncy Raucharten (dazu gehört auch Sisha) die ganzen Jugendlichen auch wieder in die Sucht treiben, obwohl es 2000-2010 so schön bergab ging mit den %.

drdope
2019-11-13, 11:36:50
Also mein Puls und Blutdruck ist signifikant gesunken als ich vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen bin. Und der ist dann auch so geblieben. Ging auch ziemlich schlagarting innerhalb von ein paar Tagen.

Ich kenne aus meinem privaten Umfeld auch nur positive Auswirkungen (kein Auswurf mehr, LuFus haben deutlich bessere Ergebnisse, COPD-Symptomatik rückläufig).

Mal abwarten bis die Studie selbst veröffentlicht wird und man sich Methodik und Ergebnisse im Detail anschauen kann.
Mir persönlich reicht es, daß es weniger schädlich ist als Tabak rauchen.

@Argo
Meine Favoriten zZ sind BloodSucka und WhiteBishop, zum Kaffee dampfe ich auch gern PÂTISSERIE (das ist aber ein Fertig-Liquid).

Schoof
2019-12-04, 07:51:32
ich hab mir am WE den Wotofo profile unity rta (Mesh Selbstwickler) gekauft.
Wow, Geschmacklich ganz oben. Ich hatte vorher einen GT4 clone im täglichen Gebrauch. Da er aber immer wieder etwas siffte und der durchzug etwas zu gering war, suchte ich was nach neuem mit gutem Geschmack und das habe ich mit dem Wotofo gefunden.
Wenn man die beiliegende Watte benutzt bzw gleich welche mit bestellt, ist er auch für Anfänger geeignet.
Falls mal jemand einen Abstecher in Sachen Mesh machen will, mit dem Wotofo genau richtig

no.this.is.patrick!
2019-12-11, 19:11:08
-LDWv0vBYbE

der wahrscheinlich beste beitrag, den ich je zu dem thema sehen durfte.

keine märchen, keine panikmache.


sehr schönes ding!

msilver
2020-02-07, 09:14:23
vorgestern war ich mit freunden unterwegs, diese meinten, dass in den usa, abseits von diesem ding letztes jahr, nun doch einige menschen wegen ezigaretten erkrankt sind. gibs da infos?

no.this.is.patrick!
2020-02-08, 09:24:07
wovon sollte man denn krank werden?
du machst dir echt viel zu viele sorgen.

einfach ganz entspannt dampfen und froh sein, nicht mehr rauchen zu müssen.

msilver
2020-02-08, 16:09:24
vorsicht ist einfach besser. hab ein wenig sorge, dass eine info an mir vorbei ist.

hier in dem thema sind nur verfechter, ich ja auch.

RaumKraehe
2020-02-09, 01:37:58
Nach dem ich ja nun von der Zigarette zu Iqos gwechselt bin, gut 8 Monate nun, daneben aber auch Juul, Myblue und Vype geteste habe bin ich nun auch bei einem richtigen Verdampfer gelandet.

Schon der Wechsel zu Iqos fand ich nicht schlecht. Allerdings ist es mir auf dauer doch irgend wie zu teuer. Komme vom Selbstdrehtabak.
Juul, Myblue und Vype sind recht praktisch, allerdings könnte ich bei allen Geschmackssorten einfach nur kotzen. Es schmeckt eckelhaft.
Und es fehlte mir irgend wie das Gafühl auch was einzuatmen. Ich wollte mehr Dampf.

Bin nun bei einem Nunchaku 2 von Uwell gelandet. Der Verkäufer, obwohl ich mich gut beraten gefühlt hatte war etwa erstaunt über meinen Wunsch eher geschmacklose Liquids haben zu wollen. Er hat mir dann die Liquids mit sehr wenig Aroma angemischt. Natürlich mit Nikotin.

Ich habe mich für Pfefferminze und Nuss-Tabak entschieden. Am besten gefällt mir allerdings eine Mischung aus beidem. :) 50/50

Seid heute früh auch keine Iqos mehr geheatet. Funktioniert gut. :) Bin voll zufrieden.

2Ms
2020-03-07, 19:40:31
Hat schon jemand die Erfahrung gemacht, dass Liquids verderben/umkippen können ?
Habe seit Wochen einen Atemwegsgeschichte, bei sich erst der Rachen dann die Bronchien entzündet haben. Nun scheint sich eine chronische Bronchitis zu manifestieren.

Weil ich aber immer einen fürchterlichen Suchtdruck habe trotz Nikotin-Kaugummis, und es mir auch langsam besser geht, habe ich gestern nochmal Probegedampft.

Ging nur für 5 Minuten gut, weil die Bronchien wieder sehr schnell gereizt waren und dichtmachten.

Und heute abend, also brennt mir der Hals wieder wie Feuer.
So war es auch vor Wochen, als das Feuer auf die Bronchien nachunten zog und ich am superzähem Schleim beinah erstickt wäre.

Kann das wirklich vom Liquid kommen, oder welche Ursachen, dass ich nun das Dampfen nach 9 Jahren ganz einstellen sollte, kommen noch in Betracht ?

Und wo kann man wohl kontaminiertes/verdorbenes Liquid auf Erreger testen lassen ? Ordnungsamt- Abteilung Lebensmittelhygiene ?

ChaosTM
2020-03-07, 19:57:01
Minze und speziell Menthol hab ich zb. überhaupt nicht vertragen. Das hat einen ziemlichen Druck auf der Lunge erzeugt. Ich war aber auch am dauersaugen.
Am besten auch Liquids mit möglichst wenig Farbstoff verwenden. PG war auch nicht gut verträglich. 90% VG mit a bissl Aqua dest. ging dann problemfreier.

Einfach ausprobieren. Umkippen können Liquids definitiv. Ich hab größere Mengen im Kühlschrank aufbewahrt -- Bunker Nikotin im Tiefkühler.
Momentan wird gar nicht mehr genuckelt :)

Cubitus
2020-03-07, 20:22:38
Also ich bin von dampfen auf SNUS umgestiegen und habe seitdem dem überhaupt keine Probleme mehr..
Das Dampfen geht schon auf die Atemwege, nache nem guten 7ml Tank war erstmal schweres Atmen (Nikotin an sich ist auch auch schon Atmungs-Verlangsamend) angesagt und zudem bekam ich ich von manchen Liquids Allergien.

Mit Snus ist das kein Thema mehr, der Kick kommt ebenfalls gut und man kann es überall konsumieren..

Könnts ja mal versuchen..

Aber Achtung keine ChewingBags hier in der BRD kaufen..
Außer Lyft bzw.. Epok sind hier ganz brauchbar.. Wobei ich Epok (Stufe 1) bevorzuge..
Oder ihr bestellt euch den normalen Snus direkt aus Skandinavien..

Kann euch diesen Reddit Sub empfehlen:

https://www.reddit.com/r/Snus/

2Ms
2020-03-07, 20:53:53
Ich liebe Snus. Hatte das 2003 probiert, da hatte mir eine aus unserem Clan aus Schweden das Original mitgebracht.
Das gab es in Deutschland leider nicht zu kaufen, und ich bin zurück zu den Kippen.

Hmm, zu hören, dass auch andere manche Liquids nicht vertragen, tröstet mich einerseits, aber macht mich auch bestürzt.

Dann werde ich nächste Woche die Sorte wechseln und es nochmal probieren.

Die wirklichen Probleme fingen bei mir an, als ich zum ein 1. Mal Tom Klark-Liquid probiert habe. Schon nach dem ersten Zug musste ich husten, und beim 2ten zog sich alles zu und ich bekam kaum noch Luft.
Weil das aber so hochpreisig ist, hab ich die Woche darauf nochmal versucht, das zu dampfen. Wieder in einem heftigen Hustenanfall geendet.

Dann hab ich das einen Kollegen probieren lassen, der auch 15 Jahre jünger ist als ich. DER hat auch sofort gehustet, und frag nicht WIE !!!

Das Liquid selbst sieht aber ganz klar aus. keine Trübung, keine Schlieren.
Ich verstehs nicht.

Zu Snus mach ich mich nochmal schlauer.


Minze und speziell Menthol hab ich zb. überhaupt nicht vertragen. Das hat einen ziemlichen Druck auf der Lunge erzeugt. Ich war aber auch am dauersaugen.
Am besten auch Liquids mit möglichst wenig Farbstoff verwenden. PG war auch nicht gut verträglich. 90% VG mit a bissl Aqua dest. ging dann problemfreier.

Einfach ausprobieren. Umkippen können Liquids definitiv. Ich hab größere Mengen im Kühlschrank aufbewahrt -- Bunker Nikotin im Tiefkühler.
Momentan wird gar nicht mehr genuckelt :)
Well.

Also dann werde ich VG mit 10% Wasser probieren. Sollte sogar Balsam für die Schleimhäute sein. Glyzerin ist in jeder Handcreme drin ;)
Dank für das Feedback.

Nachtrag: Hat nicht funkiotniert.
VG pur ohne Nikotin.
Ich kann ein paar Züge machen, dann ziehen sich die Bronchien zu. Da ich aber nun auch draußen schlecht Luft bekomme; fliegen ja nun die Pollen, habe ich wahrscheinlich seit diesem Jahr eine Allergie.
Was ein Mist, habe das Dampfen geliebt, und grad erst einen 170 Euro - SXmini gekauft.

msilver
2020-04-30, 15:57:55
Hi,
ich hahe hier 2 pico akkutr. wo die Schrauben raus sind. Leider hat kein Händler wie uhrenmacher, brillenhãndler, hörgeräteladen solche schrauben.

kann mir jemand nen Tipp geben?

Banshee18
2020-06-08, 00:04:28
Der ein oder andere kennt es vielleicht: Wenn die Coil zugeschmoddert ist, hat man alle paar Züge einen leicht kokeligen Geschmack. Dampft man dann weiter, schmeckts irgendwann nur noch kokelig.
Neulich war es so weit, dass es ab und zu leicht kokelig geschmeckt hat und ich musste zum Nachtdienst. Die Lieblingsdampfe musste mit, ich dachte mir "Komm, das geht noch die eine Nacht." Pustekuchen, mitten in der Nacht ging gar nix mehr. Also hab ich in meiner Panik die Coil gereinigt und die alte Watte wieder durchgezogen. Ergebnis: weiterhin Kokelgeschmack. Aber Not macht ja bekanntlich erfinderisch, also habe ich ein Stück von einer Kompresse abgeschnitten und ab durch die Coil. Meine Erwartung,dass das funktioniert, ging gegen Null. Nach einigen vorsichtigen Zügen, immer in Erwartung auf den Dryhit des Todes, habe ich festgestellt, dass das einwandfrei funktioniert. Die Kompresse durfte einige Tage drin bleiben, da es weder beim Geschmack, noch beim Nachfluss einen Unterschied zu Watte gab. :cool: Das ganze war in einem OFRF Gear RTA, gedampft bei 40W mit einer framed staple Clapton.

Kauft weiter teuere Dampferwatte. :tongue: