PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer von euch fährt Motorrad? Teil 2


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18

derpinguin
2015-06-11, 23:15:39
Jede motorform hat ihre Charakteristik. Kleine Vierzylinder brauchen immer Drehzahl. Die Eintöpfe und Twin sind eher weniger Drehzahl orientiert.

Marodeur
2015-06-12, 10:15:32
Bin ich jetzt ein schlechter Motorradfahrer, weil ich im Leben nicht auf diese Idee gekommen wäre? Ich fahre meine 86PS meistens mit nicht mehr als ca. 4.000/min und überhole damit sogar auch :redface:

Kommt einfach drauf an wie schnell man überholen will oder ob man sich z.B. von beschleunigenden 300 PS SUVs zumindest etwas ärgern lasssen will.

derpinguin
2015-06-12, 10:17:35
Der 911 Cabrio Fahrer hat letztens vor mir ziemlich die Nerven verloren X-D Ich hab nur noch drauf gewartet, dass der einen Leitpfosten abräumt oder in die Botanik rödelt.

Marodeur
2015-06-12, 10:26:15
http://www.motorradonline.de/sixcms/media.php/11/thumbnails/Messwerte_Vergleichstest.jpg.2234600.jpg

Bei 4000 haben die 600er Sportler nicht einmal 30 PS. ^^

Eine F800R kratzt da immerhin an den 40

http://www.motorradonline.de/sixcms/media.php/11/thumbnails/Naked_Bikes_Test_Zylinder_Leistung.jpg.2198096.jpg

Das mit dem "ach so viel Bumms" von unten raus ist oft auch nur Popometer-Gefühl und wird meines erachtens in Foren und bei Diskussionen völlig überbewertet. Eine gewisse Drehzahl brauchen fast alle und die Fahrzeuge die keine hohe Drehzahl brauchen da kommt oft oben raus auch nicht mehr viel (Harley). Ich würd auch bei einer F800 zumindest einen Gang zurück schalten und mit 5000+ überholen. Der Leistungsunterschied ist dann schon deutlich und es ist einfach entspannter. Klar, wenn alles frei ist und die Lücke groß ists auch mit 4000 gemütlich. ;)

In gebückter Haltung fühlt sich das halt nach nix an was in aufrechter Haltung gefühlt die Arme lang zieht und sich nach "mordsmässiger" Beschleunigung anfühlt.

Klar kann man eben mit 4000 überholen. Kann der Gebückte auch... leidlich.... Fühlt sich halt sehr unterschiedlich an und benötigt halt mehr Zeit als wenn man vorbei "schiest" bevor der PKW Lenker reagieren kann.


Ich red im übrigen vom überholen aus 25-50 Meter Abstand hinterm Auto und nicht ab Stoßstange wie es viele praktizieren. ;)

Grestorn
2015-06-12, 10:48:03
Die Sache ist auch die, dass Leistung bei geringen Geschwindigkeiten stärker empfunden wird, als bei hohen Geschwindigkeiten. 30PS aus dem Stand oder Schrittgeschwindigkeit heraus wird als Tritt in den Hintern empfunden, bei 120 auf der Autobahn spürt man 30PS kaum.

Joe
2015-06-12, 15:58:48
Das liegt daran, dass PS ja keine Aussage ist.
PS ist ja nichts anderes als Drehmoment mal Drehzahl.
Und da auch nur der Maximalwert über das gesamte Drehzahlband.

Dazu kommt ja noch das Luftwiderstand und Kinetische Energie beide ein x² drin haben. Grob gerechnet musst Du genauso viel Energie zuführen von 0-100 wie von 100-130.

Joe
2015-06-12, 16:01:12
http://www.motorradonline.de/sixcms/media.php/11/thumbnails/Naked_Bikes_Test_Zylinder_Leistung.jpg.2198096.jpg



Die Linie von der Street Triple ist so eine Schau. Fast wie mim Lineal gezogen.
Fährt sich auch einfach grandios.

Sven77
2015-06-12, 16:08:07
Puh, dann bin ich ja beruhigt...ich dachte schon, ich wäre jahrelang "falsch" gefahren :redface:

Der Fehler ist der Kackstuhl den du Motorrad nennst :tongue:

Joe
2015-06-12, 16:17:05
Wer das noch nicht kennt unbedingt mal reinziehen:

KVWLIfChUwg

Schau ich 1x - 2x pro Saison.

Finch
2015-06-14, 10:46:30
Das nenn ich mal cheesy. Schau es mir später mal an.

StuntmanBob
2015-06-14, 16:32:58
Hi,
Ich habe mal wieder technische Probleme mit meiner Hornet 600 (PC36), vielleicht kann mir ja hier jemand helfen :-)

Versuch 1:
Ich wollte mal wieder eine Runde drehen, aber es kam zu den üblichen Problemen. Batterie war ausgebaut und aufgeladen (noch vom letzen Versuch - vor ~drei Wochen). Also eingebaut und den ersten Start-Versuch gemacht. Die Lampen vom Display leuchten, Abblendlicht leuchtet schwach, die Hupe gibt ein leises tut von sich. Wenn ich den Startknopf betätige passiert..... nichts. Außer dass das Abblendlicht schwächer wird.

Also Batterie wieder ausgebaut und an das Ladegerät, Batterie war laut diesem noch zu 3/5 voll. Also voll aufgeladen und...

Versuch 2:
Batterei wieder eingebaut, Lampen vom Display gehen an, Abblendlicht leuchtet heller, aber der Anlasser gibt wieder keinen Mucks von sich.

Als ich es das letzte Mal, also vor ~drei Wochen versucht habe, hat der Anlasser wenigstens noch ein leichtes klicken von sich gegeben. Aber auch da kein Zeichen davon dass sich die Kurbelwelle auch nur um 1° dreht. Von einer Zündung ganz zu schweigen.

Was ich seitdem gemacht habe:
Altens Benzin aus dem Vergaser ablaufen lassen (zumindes aus den zwei Äußeren, an die man leicht rankommt), frisches Benzin in den Tank (Bei meiner 'Kilometerleistung' müsste es noch von 2013 sein). Ansonsten alles beachtet was es zu beachten gilt: Choke, Ständer, Leerlauf....
Auch die anschieben und Kupplung loslassen Variante funktioniert nicht. Aber vielleicht war ich dafür auch nicht schnell genug ;-)

Nochmal zum Motorrad:
Diese Probleme ziehen sich jetzt schon über Jahre hin. Es ist auch die dritte oder vierte Batterie inzwischen. Die aktuelle ist von Ende letzen Jahres. Einzige fahrt seitdem: Vom TÜV bei der örtlichen Motorrad Werkstatt zurück ins Heimat-Dorf.

Falls jemand Ideen hat immer her damit. Ab in die Werkstatt? Neuer Anlasser? Zündkerzen überprüfen? Verkaufen? (Nein, eigentlich mag ich das Ding sehr gerne......). Problem ist auch, dass das Moped in der Garage meiner Eltern steht, ich also auch nicht täglich etwas machen kann.

Danke im Voraus,
Stunmanbob

Joe
2015-06-14, 16:41:20
Der Anlasser sollte schon ordentlich gehen.
Hört sich für mich so an, als ob entweder die Batterie kaputt ist oder vielleicht der Kontakt zur Elektrik der Fuhre schlecht ist.

Ich würde mal Auto daneben laufen lassen und es mit Starthilfe testen.

Sven77
2015-06-14, 16:51:25
Batterie im Arsch. Nach langer Standzeit kannst du so ein Mopped nicht anschieben. Das brauch ein paar Umdrehungen.

derpinguin
2015-06-14, 17:05:55
Killschalter checken. Bekanntes Problem bei der Hornet. Hab auch ne PC36

Tatwaffe
2015-06-14, 23:19:51
Wenn der Anlasser nicht mehr dreht ist die Batterie komplett am Ende, egal was das Ladegerät sagt. Licht & Hupe schwach (3 Wochen nach Ladung) zeigt schon das die nicht mehr kann. Anlasser klicken eigentlich auch nicht das ist normalerweise das Relais und ein weiteres Zeichen das die Batterie platt ist. (Evtl. mal mit Autobatterie brücken, wenn sie dann orgelt isses nicht der Killswitch)

Einmal richtig tief entladen und nicht direkt wieder aufgeladen + Kälte bekommen die billig-Batterien nen knacks und sind nicht mehr hochstromfest= alles geht nur starten ist nicht mehr.

Bekannter hat letztes Jahr ne günstige Säure-Bat von louis geholt und der brauch grad wieder ne Neue. (die Teile sind ne echte Plage)

Mit ner gebrauchten Varta hab ich auf jeden Fall deutlich bessere Erfahrungen gemacht als mit dem billig Kram.

Wenn du ne billige Batterie hast geh davon aus sie ist das Problem, wenn nicht versuch mit nem Multimeter zu schauen ob da Kriechströme gehn wenn alles ausgeschaltet ist.

Mills
2015-06-15, 15:19:18
Batterie hatte er aber schon mehrfach erneuert...

Grestorn
2015-06-15, 15:21:20
Dann hat er einen Kriechstrom, also einen dauerhaften Stromfluss auch wenn die Zündung aus ist. Eine kaputte Isolierung oder Feuchtigkeit an der falschen Stelle...

Auch die Lichtmaschine könnte kaputt sein, aber nur dann, wenn das Motorrad auch bewegt wird und die Batterie trotzdem kaputt geht - wenn das Bike nur steht, dann kann es auch nicht die Lichtmaschine sein.

KakYo
2015-06-15, 16:01:16
Pickup zündgeber würde ich auch mal durch messen, kann ähnliche Symptome verursachen. Der Widerstand steigt im zündgeber, als Folge fliesst mehr Strom, woraufhin das Steuergerät zum selbst Schutz den Dienst verweigert...Kein Anlasser und keine Zündung.

Seitenständerkillswitch oder zugehöriges relais könnte man auch zum testen mal überbrücken.

Major J
2015-06-15, 18:31:59
Bei der Hornet (PC36 2002 .. also noch mit PC34 baugleich) meiner Freundin ist auch schon mindestens die dritte Batterie drin. Bekanntes Problem bei den Hornets - sobald die mal zu lang steht, geht sie gern mal Hops. Ich hatte sie im Winter auch mal komplett geladen und trotzdem lief es nicht gleich einwandfrei im Frühjahr. Der Gleichrichter geht da auch gern mal kaputt. Wenn du einen originalen von Honda willst, dann plane 186€ für das Teil ein ;)

Ich hatte dieses Jahr bei der Hornet schon einen undichten Benzinhahn der komplett getauscht werden musste und durch Rollsplitt einen Steinschlag am Kühler. Zum Glück hatte ich von einem unverschuldeten früheren Unfall einen zweiten Kühler als Ersatzteil, den ich dann einfach getauscht habe.

Meine CBR (PC31) die mittlerweile 17 Jahre alt ist, macht da garkeine Probleme ;)

StuntmanBob
2015-06-15, 19:24:39
Hi,
erstmal Danke für die schnellen Antworten.

Zum Thema Batterie: Klar, es ist naheliegend, dass die das Problem ist. Aber wenn die schon mehrfach gewechselt wurde ist es genauso naheliegend, dass das Problem vielleicht doch an anderen Stellen zu suchen ist. Die erste Batterie war glaub ich von JMT. Als die Futsch war habe ich es mit einer Varta versucht. Aktuell ist es wieder eine von JMT. Keine Ahnung ob die jetzt hochwertig genug sind oder nicht.....
Prinzipiell sollte das Ladegerät doch auch das Aufladen verweigern, wenn mit der Batterie etwas nicht in Ordnung ist. War zumindest bei den vorherigen so. Die aktuelle lässt sich noch aufladen. Im kalten habe ich sie auch nicht gelagert. Sondern ausgebaut und ins Haus gestellt, um das auch nochmal auszuschließen.

@der Pinguin
Wenn du schreibst "Killschalter checken", meinst du damit nur auf die richtige Position stellen, oder anderweitig nach defekten schauen?

Im Internet steht oft, dass es der Regler sein könnte der die Batterie lädt. Wenn der zu wenig Spannung liefert wird die Batterie beim Fahren nicht geladen, wenn er zuviel liefert kann er die Batterie schrotten. Aber dafür müsste das Moped ja erstmal laufen.

Was ich jetzt als nächstes machen will, ist Fremdstarten und anschließend die Spannung an der Batterie überprüfen. Und wie hier bereits vorgeschlagen mal nach Kriechströmen schauen.

Vielleicht sonst noch ein paar Sachen, die ich ausprobieren kann, ohne mich an eine Werkstatt zu wenden?

Grüße,
Stuntmanbob

Joe
2015-06-15, 20:56:58
Wenn du in der Elektrik nicht so fit bist würde ich das schon mal in der Werkstatt checken lassen, sicher billiger als dauernd neue Batterien zu kaufen.

Wenn dein Freundlicher kein Freundlicher ist kannst denk ich auch mal zu nem Bosch Dienst fahren.

Chrisch
2015-06-16, 00:22:34
Sooo... Samstag dann endlich neue Reifen aufgezogen bekommen (Michelin PP 2CT) und gleich mal Kette ordentlich gereinigt, Bremsbeläge v/h wechselt, Mopped gewaschen etc...

http://abload.de/img/img_20150614_1630058quvn.jpg

Nächsten Tage noch nen Strahler unterm Kennzeichen anbringen dann dürfte auch dem TÜV nichts im Wege stehen :)

Ajo, und neuen Pott muss ich noch besorgen :D

Mills
2015-06-16, 09:23:41
Wie geleckt! :up:

Joe
2015-06-16, 13:26:09
Vulcanet?!
Das Zeug ist der Hammer (hat mir ein Harley Fahrer empfohlen, der mehr Putzt als fährt)

So Jungs morgen wird Street Triple gekauft, hab mich aber bei den Farben noch nicht entschieden.

Zur Zeit Favoriten (in der Reihenfolge)

Matt Schwarz
http://triumph-mediakits.shadowdigitalmed.netdna-cdn.com/optimizer/w/600/h/600/bg/222222/src/assets/galleries/104/5960.jpg

Weiß
http://triumph-mediakits.shadowdigitalmed.netdna-cdn.com/optimizer/w/600/h/600/bg/222222/src/assets/galleries/104/5956.jpg

Matt Silber mit Daytona Heck
http://triumph-mediakits.shadowdigitalmed.netdna-cdn.com/optimizer/w/600/h/600/bg/222222/src/assets/galleries/97/5935.jpg



/edit

hier noch mal die Matt Schwarze in Natur

http://i.imgur.com/vTikmZd.jpg

medi
2015-06-17, 06:36:16
Schick schick, finde die matt schwarze auch am Besten.

*Hagen*
2015-06-17, 20:19:21
Gibt es dieses Jahr keine matt graue? Ich habe meine 2013 gekauft. Matt schwarz sieht sehr schnell speckig aus. Und das spitze Heck der RX gefällt mir persönlich nicht. Die RX ist auch noch um einiges teurer, wenn mich nicht alles täuscht.

Das ist meine:

http://abload.de/img/img_20150522_1710152pkxuf.jpg

Joe
2015-06-17, 21:08:24
Is die matt schwarze geworden.
Was hastn Du da fürn Pot drauf? Is das der Scorpion?!

[dzp]Viper
2015-06-17, 21:15:59
Mh ich bin jetzt ein wenig von der FZ8 weggekommen.

Bin jetzt eher auf die MT-07 scharf. Kleines wendiges 2 Zylinder Bike mit Vollgetankt 182kg Kampfgewicht. 75PS bei 68nm Drehmoment. :ulol: und super Sound wenn man die Akrapovic Anlage mit dazu ordert.

Wobei mir die MT-09 Tracer als "Tourer" noch besser gefällt (sogar mit LED Scheinwerfer und Traktionskontrolle aber dann 3 Zylinder und 116PS - geht dann aber in Richtung BMW GS). Aber die ist mit 9 500-10 000€ doch arg über meinem Budget. Aber in 4-5 Jahren wäre die dann vielleicht eine Sünde wert ;)

Bis dahin schaue ich jetzt ob ich meine FZ6-N erstmal TipTop in Ordnung bringe und mir dann ein Angebot beim Händler für eine MT07 mit Zubehör mache. Wenn er für 6500€ sein Okay gibt, dann habe ich ein neues Motorrad :D

(Windschild ist optional)
http://www.barracudamoto.de/media/catalog/category/yamaha_mt-07.jpg

Karümel
2015-06-17, 21:19:14
Viper;10669624']
Bin jetzt eher auf die MT-07 scharf. Kleines wendiges 2 Zylinder Bike mit 182kg Kampfgewicht. 75PS bei 68nm Drehmoment. :

Falls ich wieder "rückfällig" werden würde dann würde die auch wohl meine erste Wahl.

Marodeur
2015-06-17, 21:25:42
Das Drehmoment der MT-07 hat sogar schon meine SMCR wenn auch 7 PS weniger. Dafür fehlen auch 30 kg. Ausgereizt habens den Motor jedenfalls nicht und die Daten hauen mich daher auch nicht grad vom hocker. ;)

Ist aber auch generell ein Problem mit diesen Paralleltwins die irgendwie grad groß in Mode sind...

[dzp]Viper
2015-06-17, 21:35:01
Wie gesagt, man muss den Preis im Auge behalten. Dafür ist das verdammt gut. Und die Motorcharakteristik ist auch nochmal was für sich. Die Daten sind die eine Sache.. wie es sich anfühlt und wie der Motor die Kraft über das ganze Drehzahlband abgibt, eine andere ;)

Und da wird die MT-07 überall gelobt. Die MT-09 ist nochmal krasser... aber eben auch 3000€ teurer.

Die SMCR ist ja nochmal eine andere Art von Motorrad. Viel "rauer" und nicht so direkt für die Landstraße gedacht oder sogar für längere Touren. Die SMCR oder auch KTM 690 sind da viel extremer.

Joe
2015-06-17, 21:37:02
Die Tracer soll für Touren nicht so geeignet sein.
Ist wohl sehr agil aber auch unruhig und nicht sooo bequem.
Würde für sowas eher zur Tiger greifen.

Wobei ich mit meiner Street Triple auch mindestens Wochen Touren vor habe.

[dzp]Viper
2015-06-17, 21:40:51
Die Tracer soll für Touren nicht so geeignet sein.
Da habe ich ganz andere Dinge gelesen. Habe heute selber mal kurz auf einer Tracer gesessen. War verdammt bequem (auch wenn es kurz war).


Ist wohl sehr agil aber auch unruhig und nicht sooo bequem.
Würde für sowas eher zur Tiger greifen.

Wobei ich mit meiner Street Triple auch mindestens Wochen Touren vor habe.
Ich denke, dass ich Kritik auf hohem Niveau. Die FZ6-N ist auch nicht sonderlich bequem auf längeren Touren. Aber es ist mehr als ausreichend wenn man kein Weichei ist :D
Dagegen sind die Tracer und wohl auch die Tiger richtige Luxussessel ;D

Marodeur
2015-06-17, 22:05:28
Viper;10669664']Wie gesagt, man muss den Preis im Auge behalten. Dafür ist das verdammt gut. Und die Motorcharakteristik ist auch nochmal was für sich. Die Daten sind die eine Sache.. wie es sich anfühlt und wie der Motor die Kraft über das ganze Drehzahlband abgibt, eine andere ;)

Und da wird die MT-07 überall gelobt. Die MT-09 ist nochmal krasser... aber eben auch 3000€ teurer.

Die SMCR ist ja nochmal eine andere Art von Motorrad. Viel "rauer" und nicht so direkt für die Landstraße gedacht oder sogar für längere Touren. Die SMCR oder auch KTM 690 sind da viel extremer.

Sollte auch eher die 690 Duke als Vergleich nehmen. Hat ja in etwa die gleichen Daten aber fährt sich auf der Landstraße und für länger Touren doch angenehmer. ;)

Und mit 70/70 (70 PS, 70 Nm) ist sie auch noch ein Stück besser dabei. ;)

SMCR war halt "grad zur Hand". Sozusagen. :D

Joe
2015-06-17, 22:15:28
Duke ist nix für längere Touren.
Tagestouren sind auf dem Ding schon ne Quälerei.

Ich fahr lieber auf meiner Panigale 8 Stunden am Stück als auf ner Duke 690 und das heißt schon was....

Marodeur
2015-06-17, 22:29:28
Mir kam sie im Vergleich zur SMCR ziemlich bequem vor. Aber die Testfahrt ist auch schon wieder 3 Jahre her. ;)

Joe
2015-06-18, 15:02:34
Hab mir gestern das Sena 3S-W gekauft.
War schon länger auf der suche nach ner vernünftigen Lösung ohne gleich paar hundert Euro ausgeben zu müssen.

Erster Eindruck:

Einbau ging in 15min, musste mit dem Lötkolben in meinem Helm noch einen "Kabelschacht" fräsen.

Paring ging sofort, Steuerung ist kaum sichtbar.
Sound ist ok, sicher kein HiFi ich sag mal "Apple Box Earplug" Niveau.
Man kann das teil SEHR SEHR SEHR laut machen bei Bedarf.


/edit

Auch noch ne Anschaffung von der Woche

http://bikeguide-chiemgau.de/wp-content/uploads/2010/03/deuter-attack.jpg

Hat einen eingebauten (TÜV Zertifizierten) Rückenprotektor.
Platz reicht für Tagestour, es gibt als Zubehör einen Trinksack und der Hauptgrund für den Kauf: Das Teil hat einen Helmhalter.
Und zwar so einen wo nix schalbbert oder wackelt. Brauch ich wenn ich jetzt wieder in die Allianz Arena fahr zum Fußball glotzen.

Marodeur
2015-06-18, 15:27:05
Nice... :)

Ich hab die Woche das Heck der SMCR zerlegt weil sich in Frankreich eine Schraube abvibriert hatte. Durfte den Rest aus dem Kunsstoffgewinde holen. Metalsäge raus und los gings. Funktionierte zum Glück ohne Probleme. Erst durch den Kunststoff durch und dann die Schraube anritzen damit der Schraubendreher anpacken kann.

Einzylinderprobleme halt.... :biggrin:


Aber immerhin. Nach 3 Jahren und 17000 km hatte ich bis auf ein paar verlustig gegangene Schrauben und kaputt vibrierte Handguards noch keine Probleme. :up:

Joe
2015-06-18, 15:58:03
Einzylinderprobleme halt.... :biggrin:

Bei meiner Husky TE-610 hab ich locktide im Eimer gekauft.
Da haben sich sogar regelmäßig Nieten rausvibriert und mussten ersetzt werden ;D

Hatte damals das ganze Bike schwarz lackiert, 25l Tank drauf mit dem als Airbrush

https://www.peaceproject.com/sites/default/files/imagecache/product_full/S555_Positive_Vibration_bumper_sticker.png

Marodeur
2015-06-18, 16:27:08
Aber ohne Nummer hoff ich. :D

Joe
2015-06-18, 16:42:48
Natürlich war die zugelassen.
Ging nur mit der Zeit so ins Geld, weil die alle 500KM Ölwechsel gebraucht hat.

Mills
2015-06-18, 16:51:09
Viper;10669624']Mh ich bin jetzt ein wenig von der FZ8 weggekommen.

Bin jetzt eher auf die MT-07 scharf. Kleines wendiges 2 Zylinder Bike mit Vollgetankt 182kg Kampfgewicht. 75PS bei 68nm Drehmoment. :ulol: und super Sound wenn man die Akrapovic Anlage mit dazu ordert.

Wobei mir die MT-09 Tracer als "Tourer" noch besser gefällt (sogar mit LED Scheinwerfer und Traktionskontrolle aber dann 3 Zylinder und 116PS - geht dann aber in Richtung BMW GS). Aber die ist mit 9 500-10 000€ doch arg über meinem Budget. Aber in 4-5 Jahren wäre die dann vielleicht eine Sünde wert ;)

Bis dahin schaue ich jetzt ob ich meine FZ6-N erstmal TipTop in Ordnung bringe und mir dann ein Angebot beim Händler für eine MT07 mit Zubehör mache. Wenn er für 6500€ sein Okay gibt, dann habe ich ein neues Motorrad :D

(Windschild ist optional)
http://www.barracudamoto.de/media/catalog/category/yamaha_mt-07.jpg
Gutes Mopped, vor allem der Preis ist der Oberhammer, mit Windschild optisch schon richtig nett, denn ohne ist der Cockpit-Bereich irgendwie unvollständig, aber ganz allgemein sind diese Digitalmultilmeter mMn echt die Seuche...
SO geht das richtig. ;)
http://www.abload.de/img/rtemagicc_ducati_monstfnzm.jpg

Marodeur
2015-06-18, 16:56:39
Natürlich war die zugelassen.
Ging nur mit der Zeit so ins Geld, weil die alle 500KM Ölwechsel gebraucht hat.

Ne, ich meinte das Airbrush ohne diese Telefonnummer oder was das ist... ;)

Joe
2015-06-18, 17:05:18
Aso :freak:

Wenn der normale Gruß zu langweilig ist:

http://gfycat.com/SickSinfulDevilfish

[dzp]Viper
2015-06-18, 20:09:50
Gutes Mopped, vor allem der Preis ist der Oberhammer, mit Windschild optisch schon richtig nett, denn ohne ist der Cockpit-Bereich irgendwie unvollständig, aber ganz allgemein sind diese Digitalmultilmeter mMn echt die Seuche...
SO geht das richtig. ;)
http://www.abload.de/img/rtemagicc_ducati_monstfnzm.jpg
Spontan habe ich heute vom Yamahahändler eine MT07 für 30 Minuten zum testen in die Hand gedrückt bekommen.
Also es ist schon ein wirklich nettes Motorrad. Der Schub von 0-100 kmh ist schon echt enorm für 78PS.
Aber jetzt nach ein paar Stunden bin ich doch ein wenig von der MT07 abgekommen.
Wieso? Es ist mir doch zu puristisch. Das Motorrad ist mir nicht flexibel genug. Man kann es zwar zu einem flexiblen Motorrad umbauen, aber da steckt man doch nochmal mindestens 1000€ rein.

Ich werde jetzt doch nochmal versuchen im Umkreis eine FZ8 irgendwie zum Probefahren zu finden. Leider ist das problematisch da kein Händler mehr FZ8 Vorführer oder gebrauchte FZ8 Motorräder aktuell hat :ugly:

Mir kam die MT07 eher so vor als wäre sie das perfekte 2. Motorrad. Perfekt für die Stadt und für kurze Touren am Wochende. Aber irgendwie wohl doch nichts für längere Touren.

RealFlyingHorse
2015-06-18, 20:39:19
So, ich oute mich hier auch mal :)
Kawa Z750 Bj04 ausm flachem Norden :D

Joe
2015-06-18, 21:05:39
Viper;10670984']
Mir kam die MT07 eher so vor als wäre sie das perfekte 2. Motorrad. Perfekt für die Stadt und für kurze Touren am Wochende. Aber irgendwie wohl doch nichts für längere Touren.


Test doch mal die Street Triple 8600€ und testen kost eh nix. :D

[dzp]Viper
2015-06-18, 21:10:28
Ja sicher Joe. Aber leider ausserhalb meines Preisbereiches ;)

derpinguin
2015-06-18, 22:52:13
Gebraucht geht nicht?

[dzp]Viper
2015-06-18, 22:54:20
Gebraucht gibt es die nicht unter 7000

derpinguin
2015-06-18, 22:56:23
Dann guck dir doch pro forma noch Bandit, Hornet und z750/800 an.
Speziell zur Hornet kannst du mir auch ne pn schreiben.

Plutos
2015-06-19, 00:01:57
Aso :freak:

Wenn der normale Gruß zu langweilig ist:

http://gfycat.com/SickSinfulDevilfish

Das mit dem Grüßen ist so ein Unsinn :rolleyes:. Ich grüße nie.

KakYo
2015-06-19, 06:40:53
Der typische BMW Fahrer halt ;D

[dzp]Viper
2015-06-19, 07:14:06
Dann guck dir doch pro forma noch Bandit, Hornet und z750/800 an.
Speziell zur Hornet kannst du mir auch ne pn schreiben.
Die Hornet gefällt mir leider nicht :ugly:
Die Z800er sind zu teuer.. selbst gebraucht.
Aber die Z750.. das ist noch ein guter Tipp. Da könnte ich nochmal schauen.

KakYo
2015-06-19, 07:51:37
Muss es denn eine nackte sein? Gerade wenn auch Touren mit in der Anforderungsliste sind würde ich etwas mit Verkleidung nehmen. Der Wind nervt nicht, und eine Verkleidung bietet Schutz bei Regen (ab 130 bis 150km/h werde ich auf der CBR bei normalem Regen kaum noch nass) auf der ktm müsste ich einen überzieher über die Kombi machen.
Honda VFR 800 würde ich mir anschauen. Spaßig für den Feierabend und tauglich für die Reise. Lecker Einarmschwinge, toller Sound dank V4 und zahnrad ventiltrieb. Und Honda typisch sind auch laufleistungen im sechsstelligen Bereich kein Problem. Und mit VTEC hat man immer das Gefühl man würde einen Sportler fahren sobald es einsetzt :D

derpinguin
2015-06-19, 08:15:10
Viper;10671395']Die Hornet gefällt mir leider nicht :ugly:
Die Z800er sind zu teuer.. selbst gebraucht.
Aber die Z750.. das ist noch ein guter Tipp. Da könnte ich nochmal schauen.
Die Z ist ok aber die Hornet gefällt dir nicht?

Joe
2015-06-19, 08:34:06
Der typische BMW Fahrer halt ;D

Er war halt zu beschäftigt, er musste sein Navi Programmieren, durch die geheizten Handschuhe war die Bewegungsfreiheit eingeschränkt und nebenbei war er eh noch in einem Telemeeting ;D

Marodeur
2015-06-19, 09:42:54
Muss es denn eine nackte sein? Gerade wenn auch Touren mit in der Anforderungsliste sind würde ich etwas mit Verkleidung nehmen. Der Wind nervt nicht, und eine Verkleidung bietet Schutz bei Regen (ab 130 bis 150km/h werde ich auf der CBR bei normalem Regen kaum noch nass) auf der ktm müsste ich einen überzieher über die Kombi machen.


Wind nervt nicht.

- Er kühlt einen angenehm bei über 25 Grad
- Er sorgt dafür das man nicht dauerhaft unter baldigem Führerscheinentzug leidet
- Keine Verkleidung bedeutet auch keine nervigen Verwirbelungen am Helm. Der Helm liegt perfekt im Wind wie es sich gehört und ist dementsprechend leise.

Wenns richtig schüttet wird man hier wie dort nass. Die paar mal wo man in Regen kommt der leicht genug ist das Verkleidung hilft stehen alle restlichen Fahrten bei hohen Temperaturen, mit Windverwirbelungen und generell 20 km/h zu viel auf dem Tacho gegenüber.

Zumindest wars bei mir so mit der Adventure. ;) :biggrin:

[dzp]Viper
2015-06-19, 10:16:25
Muss es denn eine nackte sein? Gerade wenn auch Touren mit in der Anforderungsliste sind würde ich etwas mit Verkleidung nehmen. Der Wind nervt nicht, und eine Verkleidung bietet Schutz bei Regen (ab 130 bis 150km/h werde ich auf der CBR bei normalem Regen kaum noch nass) auf der ktm müsste ich einen überzieher über die Kombi machen.
Honda VFR 800 würde ich mir anschauen. Spaßig für den Feierabend und tauglich für die Reise. Lecker Einarmschwinge, toller Sound dank V4 und zahnrad ventiltrieb. Und Honda typisch sind auch laufleistungen im sechsstelligen Bereich kein Problem. Und mit VTEC hat man immer das Gefühl man würde einen Sportler fahren sobald es einsetzt :D
Ja eigentlich wollte ich mehr Richtung Tourer gehen. Aber wie das so ist.. man ist sich nie zu 100% sicher ;D

Die Honda VFR 800 sieht mir schon stark Richtung Supersportler aus (Sitzposition?). Aber das könnte täuschen. Danke für den Tipp ich nehme sie mal mit in die Liste auf und informiere mich mal über das Bike.

Die Z ist ok aber die Hornet gefällt dir nicht?
Ja. Ist halt so :ugly:

derpinguin
2015-06-19, 10:20:54
Is ja ok, aber deine Suche klag bisher so undifferenziert, dass ich mich drüber gewundert hab.

http://www.motoprogress.com/photo/HONDA/HONDA-CB-600-F-Hornet-2012-4.jpg

http://storage.kawasaki.eu/public/kawasaki.eu/en-EU/model/12ZR750M_40ABLKDRF00D_C%20edge90_001.png

Viel Unterschied ist da IMHO nicht.

Sven77
2015-06-19, 10:21:53
Das mit dem Grüßen ist so ein Unsinn :rolleyes:. Ich grüße nie.

Die meisten dürften es auch bereuen dich gegrüßt zu haben nachdem sie erkannt haben das du auf einem Kackstuhl statt auf einem Motorrad unterwegs bist.

derpinguin
2015-06-19, 10:22:57
Ich grüße auch BMW und Harley Fahrer. Sehr penetrant sogar.

[dzp]Viper
2015-06-19, 10:43:24
Is ja ok, aber deine Suche klag bisher so undifferenziert, dass ich mich drüber gewundert hab.

http://www.motoprogress.com/photo/HONDA/HONDA-CB-600-F-Hornet-2012-4.jpg
Die wäre ja auch in Ordnung. Die ist im Budget von 5500-6000€ aber nicht drin. Da wäre nur der Vorgänger drin und der ist deutlich häßlicher (wie ich finde).
Gerade das Heck und der Vorderau .. das gefällt mir gar nicht.

http://automobile99.com/wp-content/uploads/2011/05/Honda_Hornet-cb600f1.jpghttp://motoprofi.com/imgs/a/a/l/v/k/honda_cb_600_f_hornet_2007_7_lgw.jpg

derpinguin
2015-06-19, 10:47:01
Klar ist die für das Budget zu haben. Eben mal bei mobile geguckt, da stehen mehrere pc41 unter 6000 drin.

[dzp]Viper
2015-06-19, 10:54:51
Klar ist die für das Budget zu haben. Eben mal bei mobile geguckt, da stehen mehrere pc41 unter 6000 drin.
Korrekt. Davon gibt es aber 3 Versionen (Facelift).

Die die du gepostet hast ist die Version ab 2011. Die ältere Version, die ich gepostet habe und die man für 4000-6000 bei den Börsen findet, ist die ältere Version die deutlich schlechter aussieht.
http://www.motorradonline.de/honda-hornet-600/5451
Die Facelift-Version fängt in den Börsen bei ca. 5500€ an (mit 25 000 und mehr Kilometern).

Sven77
2015-06-19, 11:09:31
Ich grüße auch BMW und Harley Fahrer. Sehr penetrant sogar.

etwa so :ufinger:?

derpinguin
2015-06-19, 11:13:26
Ich weiß. Ich fahr selbst Hornet, ich kenn die Modelle. 25tkm ist kein ausschlusskriterium. Der Hornet Motor läuft problemlos über 100tkm. Das haben einige Mitglieder des Hornet Forums bewiesen. Wenns nur an den Kilometern hängt, da kann ich dich beruhigen.
Bei mobile.de stehen aktuell 15 Facelift pc41 drin unter 6k€ Alle unter 20tkm.

Grestorn
2015-06-19, 11:59:39
Ich grüße auch BMW und Harley Fahrer. Sehr penetrant sogar.

:up:

Harley-Fahrer sind sich aber in 90% der Fälle zu fein dazu. Oder der heftigste Fahrtwind bei 80km/h hält sie davon ab, den so weit nach vorne abgespreizten Arm vom Ape-Hanger zu heben :)

derpinguin
2015-06-19, 12:00:43
Ich glaube die fürchten eher ihre Hand nicht mehr an den Lenker zu bekommen wegen der heftigen Vibrationen.

KakYo
2015-06-19, 16:15:05
Viper;10671593']Ja eigentlich wollte ich mehr Richtung Tourer gehen. Aber wie das so ist.. man ist sich nie zu 100% sicher ;D

Die Honda VFR 800 sieht mir schon stark Richtung Supersportler aus (Sitzposition?). Aber das könnte täuschen. Danke für den Tipp ich nehme sie mal mit in die Liste auf und informiere mich mal über das Bike.


Ja. Ist halt so :ugly:

Probefahren :) für mich ist die der perfekte Kompromiss aus sportlich und bequem. Bin allerdings auch nur 1.73m, ich Sitz auch auf super Sportlern halbwegs passabel. Wirklich ein ganz feines Motorrad, nur ein bisschen stärker müsste sie sein :) von der er6? kommend sollte es aber schon ein ordentlicher Schub sein.

derpinguin
2015-06-19, 16:19:08
Die VFR ist ein Sporttourer, die Sitzposition ist nicht so gebückt wie auf einer Sportler.

Joe
2015-06-19, 17:42:15
Das ist der große vorteil von meiner Panigale.
Irgendwie mag dich Jeder. Die Typen auf ihrer japanischen Eierfeile grüßen genauso wie der voll tätowierte Rocker auf seiner Harley an der Ampel :biggrin:

Viper, wär für dich ne Shiver 750 nix? Die 2012er gehen gebraucht so ab 5.500€ los mit ABS.
Das ist ein super Bock fürs Geld.

http://de.aprilia.com/mediaObject/aprilia/models/moto/road/Shiver-750-ABS/gallery/gallery-shiver-750-abs-(2)/original/gallery%20shiver%20750%20abs%20(2).jpg

*Hagen*
2015-06-19, 21:08:27
Was hastn Du da fürn Pot drauf? Is das der Scorpion?!

Ja, ist der Scorpion.

Mills
2015-06-20, 09:51:54
Die meisten dürften es auch bereuen dich gegrüßt zu haben nachdem sie erkannt haben das du auf einem Kackstuhl statt auf einem Motorrad unterwegs bist.
Wie sich die Zeiten doch geändert haben... :rolleyes: Wenn ich das so lese weiß ich schon warum viele nicht (mehr) grüßen. :cool:


Viper, wär für dich ne Shiver 750 nix? Die 2012er gehen gebraucht so ab 5.500€ los mit ABS.
Das ist ein super Bock fürs Geld.

http://de.aprilia.com/mediaObject/aprilia/models/moto/road/Shiver-750-ABS/gallery/gallery-shiver-750-abs-(2)/original/gallery%20shiver%20750%20abs%20(2).jpg
Die Shiver ist cool, hat sich aber leider nur in homöopathischen Dosen verkauft - warum auch immer. Aber einen Grund muss es ja gegeben haben. Wiederverkauf irgendwann vermutlich also keine leichte Sache.

-nUwi-
2015-06-21, 11:33:58
dieses Wetter :mad:la bella steht seit 2-3 Wochen in der Garage, seither mit fliegen bedeckt und weint innerlich bestimmt :( wobei bis auf dieses Wochenende der Terminkalender schuld gewesen ist

medi
2015-06-22, 06:46:49
Ei, ein Schönwetterfahrer? :D

Ich fahre jeden Tag, egal obs regnet, stürmt oder die Sonne brennt. :cool:

Marodeur
2015-06-23, 10:47:40
Die Shiver ist cool, hat sich aber leider nur in homöopathischen Dosen verkauft - warum auch immer. Aber einen Grund muss es ja gegeben haben. Wiederverkauf irgendwann vermutlich also keine leichte Sache.

Aprilia haben einfach viele nicht auf dem Zettel und der freundliche GS Fahrer von Nebenan redet eh nur Schmarrn von "Schrott aus Italien".

Die Tuono ist z.B. seit Jahren das "rennfertigste" nackte Motorrad das man sich kaufen kann. Die neue 1100er V4 ist eh blos noch krass. Würd ich noch so auf V2 stehen könnt ich der direkt eine Chance geben. ;)

Aber wenn man die Leute fragt bzw. denen zuhört wenn es um "nächste Motorrad" geht taucht der Name Aprilia einfach sehr selten auf. Vielleicht hilft ja auch der MotoGP Auftritt dem Bekanntheitsgrad wieder auf die Sprünge.

Joe
2015-06-23, 21:11:31
Heute Erste größere Tour mit der Streety gemacht und schon wieder son Hals!

Steh an ner Linksabbieger Ampel an nem steilen Berg und hinter mir sone blöde Tussi in nem Mini.
Sie fährt mir auf 20cm ans Hinterrad dran und die Ampel ist noch nicht mal richtig grün isse schon am Hupen.

Ich praktiziere mein Ritual: Motor aus, Ständer raus und Absteigen.
Helm mit schwarz verspiegeltem Visier bleibt auf zur Fahrertür marschieren und ans Fenster klopfen mit Kurbel Geste.

Nu dreht die alte voll am Rad, schreit irgendwas unverständliches, dann 1m zurück ihrem Hintermann fast drauf dann vollgas auf die rechte Spur da einem die Vorfahrt nehmen und dann von der Spur aus links abbiegen.

Nach kurzem Achselzucken bin ich dann auch aufgestiegen und weitergefahren...

Marodeur
2015-06-23, 21:14:44
;D

der_roadrunner
2015-06-23, 21:16:44
Heute Erste größere Tour mit der Streety gemacht und schon wieder son Hals!

Steh an ner Linksabbieger Ampel an nem steilen Berg und hinter mir sone blöde Tussi in nem Mini.
Sie fährt mir auf 20cm ans Hinterrad dran und die Ampel ist noch nicht mal richtig grün isse schon am Hupen.

Ich praktiziere mein Ritual: Motor aus, Ständer raus und Absteigen.
Helm mit schwarz verspiegeltem Visier bleibt auf zur Fahrertür marschieren und ans Fenster klopfen mit Kurbel Geste.

Nu dreht die alte voll am Rad, schreit irgendwas unverständliches, dann 1m zurück ihrem Hintermann fast drauf dann vollgas auf die rechte Spur da einem die Vorfahrt nehmen und dann von der Spur aus links abbiegen.

Nach kurzem Achselzucken bin ich dann auch aufgestiegen und weitergefahren...

Hehe, schönes Ding! :D

Wenigstens hat die Olle bei dir noch angehalten. Mir ist vor drei Wochen so ein Pole gleich hinten drauf gefahren. Tja, das hat man nun davon, dass man vorschriftsmäßig an 'nem Stop-Schild anhält. :frown:

der roadrunner

Marodeur
2015-06-23, 21:23:59
Hab auch an manchen Kreuzungen das Gefühl das manche blos nicht mehr anhalten damit keiner hinten drauf fährt. Sehr beliebt ist ja warten bis der vorne zuckt, gucken, rollen, bumms... Und schuld ist IMMER der Vordermann, was bleibt der Depp auch nochmal stehen... ;)

der_roadrunner
2015-06-23, 21:29:01
Hab auch an manchen Kreuzungen das Gefühl das manche blos nicht mehr anhalten damit keiner hinten drauf fährt. Sehr beliebt ist ja warten bis der vorne zuckt, gucken, rollen, bumms... Und schuld ist IMMER der Vordermann, was bleibt der Depp auch nochmal stehen... ;)

Das war auch seine Ausrede. Er dachte ich fahre gleich durch. :rolleyes: Dabei hätte ich da auch ohne Stop-Zeichen angehalten, da man an der Stelle einfach nicht sehen kann ob frei ist.

Naja, wenn mit der Versicherung alles glatt geht, reicht's vielleicht mal für eine größere Maschine. ;)

der roadrunner

Joe
2015-06-23, 21:29:47
Bei mir vor der Haustür gibt son Rechtsabbieger mit grünem Pfeil.
Wenn Du auch nur daran denken solltest vor dem Abbiegen da anzuhalten gibt es schon ein Hupkonzert.
Mir ist das Scheißegal. Ich Stop da und schau sind ja schließlich Kinder aufm Fahrrad usw. unterwegs.

So 1x im Monat stehen da die Bullen und gucken.
Wers nicht Weiß: Bei Grünpfeil bei rot nicht anhalten ist ein Rotlichtverstoß 300€ und paar Punkte. Wenn die Bullen da bei schönem Wetter stehen gönn ich mir hier und da mal ne Stunde mit Klappstuhl und Guinness ;D

Plutos
2015-06-24, 00:01:55
Heute Erste größere Tour mit der Streety gemacht und schon wieder son Hals!

Steh an ner Linksabbieger Ampel an nem steilen Berg und hinter mir sone blöde Tussi in nem Mini.
Sie fährt mir auf 20cm ans Hinterrad dran und die Ampel ist noch nicht mal richtig grün isse schon am Hupen.

Ich praktiziere mein Ritual: Motor aus, Ständer raus und Absteigen.
Helm mit schwarz verspiegeltem Visier bleibt auf zur Fahrertür marschieren und ans Fenster klopfen mit Kurbel Geste.

Nu dreht die alte voll am Rad, schreit irgendwas unverständliches, dann 1m zurück ihrem Hintermann fast drauf dann vollgas auf die rechte Spur da einem die Vorfahrt nehmen und dann von der Spur aus links abbiegen.

Nach kurzem Achselzucken bin ich dann auch aufgestiegen und weitergefahren...

Cool story bro :cool:...vielleicht mal an der eigenen Entspanntheit arbeiten und nicht gleich bei jeder Lappalie die Diskussion und/oder Streit suchen :rolleyes:. Was wolltest du denn sinnvolles mit dieser Aktion, Entschuldigung, deinem "Ritual" :ulol:, bezwecken?

Joe
2015-06-24, 20:21:10
War schön heut, hab mal ein Bild gemacht:

http://i.imgur.com/AggRI87.jpg

Mills
2015-06-24, 22:47:25
Cool story bro :cool:...vielleicht mal an der eigenen Entspanntheit arbeiten und nicht gleich bei jeder Lappalie die Diskussion und/oder Streit suchen :rolleyes:. Was wolltest du denn sinnvolles mit dieser Aktion, Entschuldigung, deinem "Ritual" :ulol:, bezwecken?
Na was wohl... :biggrin:
http://www.testedich.de/quiz29/picture/pic_1319290414_1.jpg

Joe
2015-06-26, 20:27:21
Bestes Bike Review, dass ich bisher gesehen habe:

dKksfzmJSVw

Grestorn
2015-06-26, 20:35:09
Wow. Erstens: Vollste Zustimmung.
Zweitens: Was für ein Bike. Für mich alten Knacker, der zunehmend Probleme mit Bikes hat, die einen in eine zu sportliche Haltung zwingen, vielleicht genau das richtige. Hmmmmm...

Karümel
2015-06-26, 23:06:16
Bestes Bike Review, dass ich bisher gesehen habe:

http://youtu.be/dKksfzmJSVw

Die Lache ist geil :biggrin:

Marodeur
2015-06-26, 23:38:52
Wow. Erstens: Vollste Zustimmung.
Zweitens: Was für ein Bike. Für mich alten Knacker, der zunehmend Probleme mit Bikes hat, die einen in eine zu sportliche Haltung zwingen, vielleicht genau das richtige. Hmmmmm...

Die Basis ist und bleibt die S1000RR. Erwarte dir von diesem Tourer als keinen allzu entspannten Kniewinkel (im Vergleich zu anderen Vertretern dieser Kategorie).

Für alte Knacker die Power wollen gibts die Superduke. :D

Grestorn
2015-06-26, 23:53:32
Die Basis ist und bleibt die S1000RR. Erwarte dir von diesem Tourer als keinen allzu entspannten Kniewinkel (im Vergleich zu anderen Vertretern dieser Kategorie).Ich werd sie auf jeden Fall man ausprobieren... Ne S1000RR bin ich bis vor zwei Jahren ja auch gefahren und habs überlebt. Aber beim Alpen-Cruisen ist die definitiv nichts mehr für mich, nach ein paar Stunden krieg ich Genickstarre.

Für alte Knacker die Power wollen gibts die Superduke. :DJo, die hat auch was. Aber nicht ganz mein Fall.

Mills
2015-06-26, 23:56:56
Bestes Bike Review, dass ich bisher gesehen habe:
http://youtu.be/dKksfzmJSVw
Tacho und DZM wohlweislich verblurred... :freak:

Grestorn
2015-06-26, 23:57:37
Na, dass die Speed nicht legal war, sieht man nun wirklich auch ohne Tacho :D

Mills
2015-06-27, 01:56:50
Eben. :smile:

-nUwi-
2015-06-27, 08:33:46
ich halte die Kombi Leistung + Touringdesign in Bezug auf die Wahrnehmung beim Kunden echt kritisch und gefährlich, bin gespannt wieviele sich damit verblasen...

Mills
2015-06-27, 14:29:16
Ich glaub wer 160PS kauft, weiß schon worauf er sich einlässt, glaub nicht das man DAS unterschätzen kann, der große Vorteil ist aber eben die bei weitem komfortablere Sitzposition v.a. bei längeren Distanzen.

Marodeur
2015-06-27, 15:15:13
Jo. War ja auch überrascht wie angenehm man auf der SDR sitzt. Im Gegensatz zu der 1000er dreht die halt nicht schon im ersten bist sonstwohin und ohne Windschild merkt man auch wie schnell man ist. ;)

Joe
2015-06-27, 15:15:44
Son Sportmotor in nem Adventure Bike hat schon was.
Vielleicht baut ja mal Triumph ne Tiger Sport mit dem Motor der Speed Triple :rolleyes:

Mills
2015-06-27, 16:10:24
Ich dachte immer die Tiger Sport geht richtig gut?! :confused:

Joe
2015-06-27, 16:20:39
Die 800er Tiger geht schon gut.
Ist halt kein Sport Motor sondern einer für viele NM bei niedrigen Drehzahlen.
Wenn man die Tiger dreht hört sich das immer gequält an.
So richtig will er nich über 6.000 U/min auch wenn ers macht.

Die S1000XR dagegen ist ja seidenweich und richtig gierig auch im Bereich über 10.000 U/min

Finch
2015-06-28, 16:44:17
Ich habe gestern und heute erstmal meine erste längere Tour gemacht. Hamm - Köln und zurück. Einmal durch das Sauerland und das Wetter hat mitgespielt. Drei Stunden eine Richtung. Hat wirklich viel Spaß gemacht.

=Silence=
2015-06-28, 17:10:44
wieder einigermaßen sauber :)

http://abload.de/img/img_20150625_19461618lgu1x.jpg


jetzt steht noch die Feinarbeit an. Kommende Woche gehts nach Frankreich :)

[dzp]Viper
2015-06-28, 17:30:08
Ich war auch fleissig. Habe auch mal die Krümmer, so weit es geht, gereinigt. Mit den hübschen Fotos habe ich auch gleich mal meine mobile und ebaykleinanzeigen Anzeigen aufgehübscht... Motorrad muss ja verkauft werden damit die FZ8 Fazer gekauft werden kann :D

Immerhin hat die FZ6 mittlerweile 10 Jahre und 50 000km auf dem Buckel..
http://abload.de/img/dpp_0001tpal4.jpg

Finch
2015-06-28, 18:06:37
wieder einigermaßen sauber :)

http://abload.de/img/img_20150625_19461618lgu1x.jpg


jetzt steht noch die Feinarbeit an. Kommende Woche gehts nach Frankreich :)


Das ist die CB1000 oder?

gefällt mir.

derpinguin
2015-06-28, 19:15:12
Das ist die CB1000 oder?

Ja

Joe
2015-06-28, 20:41:51
Die Bullen werden auch immer dreister.
War heute zu ner kleinen Tour im Sudelfeld, dass ist eine Bekannte Motorradstrecke (ehemalige Rennstrecke).

Da ist 60 und ca. 80% der Strecke mit Überholverbot.
Und was machen die Bullen? Fahren mit nem Zivilfahrzeug mit 40 die Strecke auf und ab und wehe du überholst die Karre.
Wär heute fast vorbeigebügelt, grad noch gesehen das zwei drin hocken, die Karre einen 2. Rückspiegel innen hat und ein Funkgerät.

Hab dann freundlich gewunken, dann isser auch rechts rangefahren :biggrin:

[dzp]Viper
2015-07-01, 20:10:48
Samstag hole ich meine neue Fazer FZ8 :)

BJ 2012 - Ohne jegliche Schäden oder Umfaller. ABS... 5200€ vom Händler
neue Reifen (Michelin Pilot 4), LED Blinker, Kurzer Kennzeichenhalter, PIUG-Scheibe, einstellbare Fussrasten, uvm.

Leider hat sie nicht die Kupferfarbenen Felgen. Das wäre das i-Tüpfelchen gewesen :ugly:

Beispielbild in der selben Farbe
http://abload.de/img/img-3182-731061022858lju4h.jpg


Auspuff ist auch schon geordert. Glücksgriff bei Ebay.
Neuer Akraprovic speziell für die FZ8.. statt 600€ für 450€ bekommen.

http://moto.motorionline.com/wp-content/uploads/2010/07/Yamaha-Akrapovic-9.jpg

Joe
2015-07-01, 21:49:39
~100PS sind ein guter Wert. Da geht sowohl gemütlich als auch Wildsau.
Scheint ja in nem Top Zusand zu sein, und wenns vom Händler kommt hast ja auch ein Jahr Garantie :up:

[dzp]Viper
2015-07-01, 22:25:36
~100PS sind ein guter Wert. Da geht sowohl gemütlich als auch Wildsau.
Scheint ja in nem Top Zusand zu sein, und wenns vom Händler kommt hast ja auch ein Jahr Garantie :up:
Das war auch einer der ausschlaggebenden Punkte. Der andere war, dass die andere FZ8 (weiß von Privat) 430km entfernt war.
Eigentlich war mir die Weiße lieber aber die Blaue hat nur Vorteile auch wenn die Blaue 500€ mehr kostet (wenn ich den Auspuff mit reinrechne).

Marodeur
2015-07-02, 10:15:32
Fahren mit nem Zivilfahrzeug mit 40 die Strecke auf und ab und wehe du überholst die Karre.


Und in Österreich zieht die Polizei Urlauber raus die so rumeiern wegen "Verleitung zum gefährlichen überholen" oder sowas inder Art. :freak:

Joe
2015-07-02, 10:20:00
Hab letztens ne drei Länder Tour gemacht Deutschland - Österreich - Italien und man merkt so krasse Unterschiede in der Beschlilderung.

Wenn in Deutschland ein 60 Schild an einer kurvigen Straße steht, bedeutet dass, wenn man 1 Arm und 1 Bein hat kann man mit 80 durchfahren.
Wenn in Österreich ein 60 Schild steht bedeutet dass, 70 ist die physikalisch mögliche Maximalgeschwindigkeit für die folgende Kurve und in Italien steht an der Stelle gar keine Begrenzung, lediglich ein Warnschild, dass die nächste Kurve saftig ist.

Diese Bevormundung in Deutschland geht mir echt auf den Sack.

Marodeur
2015-07-02, 10:23:20
Wenn in Frankreich ein Schild steht weis man auch das dies dann normalerweise notwendig ist und nicht zum Spaß aufgestellt wurde. :)

Geächteter
2015-07-02, 11:27:48
~100PS sind ein guter Wert. Da geht sowohl gemütlich als auch Wildsau.
Scheint ja in nem Top Zusand zu sein, und wenns vom Händler kommt hast ja auch ein Jahr Garantie :up:
Wie ist das eigentlich mit der Versicherung, weil man ist ja knapp über 98 PS und man müsste dann voll löhnen. Ich hätte mir eher die Fazer 1000 geholt, die 800er dient hauptsächlich Yamaha, die Motoren sind deutlich günster in der Herstellung als die gedrosselten R6-Aggregate in der alten FZ6.

Lethargica
2015-07-02, 11:53:43
Wie ist das eigentlich mit der Versicherung, weil man ist ja knapp über 98 PS und man müsste dann voll löhnen. Ich hätte mir eher die Fazer 1000 geholt, die 800er dient hauptsächlich Yamaha, die Motoren sind deutlich günster in der Herstellung als die gedrosselten R6-Aggregate in der alten FZ6.

KA ob es diese alten Grenzen noch merklich gibt, meine ZX9R (143PS) kostete damals um die 140€, was ich nun wirklich nicht schlimm fand.

Marodeur
2015-07-02, 12:05:08
Die alten Grenzen sind schon länger aufgeweicht. Spätestens seit BMW bei der GS über die 98 drüber gesprungen ist habens nachgezogen. Alles was stärker ist als die GS kostet vermutlich mehr... :freak:

[dzp]Viper
2015-07-02, 12:23:27
Wie ist das eigentlich mit der Versicherung, weil man ist ja knapp über 98 PS und man müsste dann voll löhnen. Ich hätte mir eher die Fazer 1000 geholt, die 800er dient hauptsächlich Yamaha, die Motoren sind deutlich günster in der Herstellung als die gedrosselten R6-Aggregate in der alten FZ6.
Die 98PS Grenze gibt es nicht mehr!

Das Problem - einige wenige Versicherungen haben diese Einstufung dennoch beibehalten. Bei den meisten Versicherungen sollte das aber nicht mehr der Fall sein. Somit sind zwar 106PS etwas teurer als 98PS aber das bewegt sich in einem extrem geringen Rahmen.

Einfach bei der Versicherung mal nachfragen.

Geächteter
2015-07-02, 12:23:28
KA ob es diese alten Grenzen noch merklich gibt, meine ZX9R (143PS) kostete damals um die 140€, was ich nun wirklich nicht schlimm fand.
Ist halt schon bedeutend mehr als bei 98 PS, was natürlich in absoluter Höhe immer noch nicht viel ist, aber wenn man nur 8 PS drüber liegt, einfach nur ein schlechtes Gefühl hinterlässt.
Meine R6-Drehorgel Bj. 2007 kostet jedenfalls voll bei der DEVK.

[dzp]Viper
2015-07-02, 12:32:45
Achso ich habe mein Erlebnis von letzter Woche noch nicht erzählt.

Ich habe meine FZ6-N zur letzten kurzen Inspektion beim Händler gefahren und wartete beim Händler, dass sie die Maschine wieder raus bringen.
Da laufe ich die Gebrachtmotorräder entlang und bleibe stehen..

Yamaha MT01
1700ccm
2 Zylinder (also pro Zylinder 850ccm :ulol:)
über 150nm Drehmoment

Einem anderen war die Maschine auch aufgefallen.. er wollte sie mal hören und bat einen der Verkäufer die Maschine mal anzulassen.

HEILIGE SCHEISSE :ulol: :ulol: ;D ;D

Ich habe ja nun schon viele Motorräder gehört. Bisher waren die Harley´s die, die am krassesten klangen.
Aber dieses Monster... das war einfach nur noch zum grinsen selbst wenn man nicht drauf gesessen hat :ugly:
Die Luft hat richtig vibriert.. selbst wenn man 10m entfernt stand hat man gemerkt wie die Luft in Schwingungen versetzt wurde.

Jeder der mal die Chance hat eine MT01 im laufenden Betrieb zu erleben.. MACHT ES :biggrin::biggrin:

http://pictures.topspeed.com/IMG/crop/201206/yamaha-mt-01-1_1600x0w.jpg

Joe
2015-07-02, 12:44:22
Die Rohre :cool:

Als meine Street Triple bei der Inspektion war, bin ich auch durch die heiligen Verkaufshallen gewandert und hab eine 1700er Paralleltwin gesehen.
Rohre wie von nem Ofen zum Kamin ;D

http://www.morebikes.co.uk/wp-content/uploads/2014/11/Triumph-Thunderbird-Nightstorm-3.jpg

Marodeur
2015-07-02, 13:39:25
Ich bin die MT01 vor 8 Jahren etwa mit dieser Anlage gefahren:

http://i.ytimg.com/vi/TcSJCfAXUsA/hqdefault.jpg


Sound ist geil aber fahr das Ding erstmal. Die Vibrationen sind gleich noch geiler. ;D

Da drauf sitzt auch etwas sportlicher leicht nach vorn gebeugt und dein Dingeling liegt schön am Tank an. Bei Tempo 100 ist Dauerständer fast garantiert... ;D


Wer weis, wenn mich die Superduke ärgert hol ich ich mir vielleicht doch noch so ein Teil... Hält ja ewig...

http://www.welt.de/print-welt/article231046/Solang-die-Ewigkeit-dauert.html

derpinguin
2015-07-02, 13:53:11
Mein Fahrlehrer fuhr eine MT01 sowohl privat als auch als FS-Begleitmotorrad. War schon geil :D

Marodeur
2015-07-02, 15:08:40
Einziges Problem was das Bike hat ist halt die Reifenabhängigkeit. Mit neuem Schlappen super, mit gebrauchten musst sie um die Kurve tragen obwohl noch viel Profil drauf ist.

Ansonsten sowas von problemfrei. Dank Hydrostößel brauchst auch keine Ventilspielkontrolle, etc. Noch Kettenöler anbauen und gut.

Mir war sie halt einfach nicht agil genug. Aber ich werd irgendwann ja auch gemütlicher. :D

derpinguin
2015-07-02, 15:14:16
Agilität kann ich nicht beurteilen, aber der gute fährt mit der MT01 ziemlich zackig.

Pirx
2015-07-02, 15:22:45
Nee wenn ich mir mal ein "gemütlicheres" Motorrad hole, dann eine Suzuki 1800R:biggrin:

Joe
2015-07-02, 17:48:19
Ich bin die MT01 vor 8 Jahren etwa mit dieser Anlage gefahren:

http://i.ytimg.com/vi/TcSJCfAXUsA/hqdefault.jpg

Wenn die Anlage einen Motte hätte dann: "Die Zeit ist reif für mehr Lärm" :ufinger:

derpinguin
2015-07-02, 17:58:51
So laut fand ich die gar nicht.

Rentner
2015-07-06, 06:36:12
Laut nicht unbedingt, aber bassig :biggrin:

Die Stunde des Donners in Goslar:
Schätze über 50 MT-01 in der Innenstadt
JWx4WJUjeI4

Ist ein Männermoped.
Wenn man damit eine Tagestour auf kurvigem Geläuf gemacht hat, weiß man was man getan hat, besonders wenn die Reifen schon ein paar tausend km drauf haben.
Wird ja leider nicht mehr gebaut. Also ist sie eine Geldanlage

Marodeur
2015-07-06, 09:02:28
Ajo. Schade das nie eine ABS Version raus kam sondern die Reihe lieber eingestellt wurde.

Aus Sicherheitsgründen daher eher eine Superduke der Frau vermittelbar als die MT. Wobei sie meinte "mir steht die MT einfach nicht so recht." Wobei ich damals, da bin ich erst das zweite Jahr gefahren, um einiges schmächtiger war. ;)

Type_01
2015-07-06, 15:25:13
Hab ne kleine Zwischenfrage zu Reifen.

Bau meine KTM Sting 125er neu auf und brauche neue Reifen.
Die drei hab ich mir mal ausgesucht,
ein Satz aus 110/70-17 & 130/70-17:

MICHELIN Pilot Street
der Satz für 110,30€

Maxxis M6102F & M6103R
der Satz für 80,04€

oder

Duro HF918
der Satz für 86,00€

Die Michelin sollen bei nässe sehr gut sein.
Die Maxxis werden im GS 500 Forum als gut und günstig bezeichnet.
Die Duro HF918 werden in Englischen gelobt und wenn ich´s richtig gelesen habe auf Honda CBR 250 verbaut.

Hat jemand Erfahrung mit diesen Reifen oder was würdet ihr empfehlen?
Meine KTM ist offen falls das wichtig wäre.
Bin kein Heizer, stehe auf Kurven und bin Schön- Wetter- Fahrer.

Nochmal Sorry für Off Topic.
Grüße

Joe
2015-07-06, 15:28:04
Die Michelin sollen sehr haltbar sein, wenn du mehr KM fährst, vor allem mit viel Schräglage, was bei einer Cross Maschine ja so sein sollte.

Type_01
2015-07-06, 17:44:16
Viel Fahrer bin ich nicht wirklich, da steht sonst meine bessere Hälfte mit der dunkelroten Karte da :rolleyes:

Denke ich werde mich vielleicht so bis 1500km im Jahr bewegen.

Btw. hatte vorher die Bridgestone BT45 drauf.

KakYo
2015-07-06, 18:30:09
Ich bin mit Michelin ziemlich zufrieden. Fahre die Pilot Power auf Honda cbr 1100, Pilot Road auf einer Bandit und Bridgestone auf einer ktm 950 se@sm.

Prinzipiell würde ich zwar sagen ist es bei einer 125er wurscht welcher Reifen da drauf ist, die Leistung ist so gering das Verschleiss kein großes Thema sein sollte...aber beim Motorrad würde ich nicht auf den letzten Euro schauen. Reifen sind der einzige Kontakt zur Strasse, und wenn einem 30 Euro mehr bei Gefahr den Arsch retten, sollte man die investieren.

Michelin bietet zum anderen noch eine Art “Garantie“ gegen Reifenschäden. In den ersten drei Monaten bekommst du kostenlos einen neuen wenn du dir mal einen Nagel einfährst, bei einem halben Jahr noch 50 Prozent, wenn du deinen Reifen registrierst :)

Pirx
2015-07-06, 19:20:48
Habe mit Metzeler gute Erfahrungen, kA wie das bei 125ern aussieht. edit: nimm die Michelin

Type_01
2015-07-06, 19:52:02
Auch wenn die Michelin verlockend klingen sind die Maxxis so schlecht?

Die bieten ja gerade eine 5 Jahres Garantie an.
Hab mal ne Mail geschrieben ob ein Satz Motorradreifen mit dabei ist.
Steht zwar nichts darüber aber zB. reifendirekt.de bewirbt sie damit.

Tendiere zwar auch etwas zu den Michelin aber ne günstige Alternative wäre auch Interesant vorallem mit 5 Jahren Garantie.

Und ja die Garantie bringt mir nichts wenn mir die Mühle wegrutscht :wink:

-nUwi-
2015-07-06, 21:07:12
Reifen sind kein Thema für Kompromisse und wenn man 2-3Sätze pro Jahr verballert, wobei ich mit einem Satz Pirelli Diablo bzw. Metzler Sportec immer hinkomme

Joe
2015-07-06, 21:42:26
Vorne vielleicht :naughty:

derpinguin
2015-07-06, 22:10:09
Was macht ihr denn mit euren Reifen?
Ich hatte bis vor einem Monat Michelin Pilot Power drauf, die haben rund 9000km gehalten. Jetzt bin ich umgestiegen auf Metzeler Sportec M7RR.

Finch
2015-07-06, 22:47:47
So, hab das Motorrad für die erste Wartung (1000km) abgegeben. Kupplungszug hat sich drastisch verlängert. Halber Kupplungsweg war Leerlauf. Musste zweimal die Schraube nachdrehen.

Ich hoffe das es nicht zu teuer wird.

Joe
2015-07-07, 13:27:50
Und schon wieder hat einer seinen Job aufgegeben, weil er lieber Motorrad fährt ;D

http://i.imgur.com/wEkYMFl.jpg

Marodeur
2015-07-07, 14:37:34
ktm 950 se@sm.


Yeah, ein Mann mit Geschmack. Geiles Teil. :up:

Hast davon schonmal Bilder gepostet? Falls nein bitte nachholen. :biggrin:


EDIT:
Ist es die hier?
http://www.ktmforum.eu/forum3/wbb/950-990-1050-1190-1290-adventure-superenduro/950-990-adventure-superenduro-tuning/23939-superenduro-umbau-auf-supermoto/

KakYo
2015-07-07, 20:43:48
Vor ein paar Jahren mal :) aber werde es demnächst mal auffrischen.
Die SE ist durch die schlankere Tank/sitzbank Linie für mich sehr viel angenehmer zu fahren als die (pummelige) Werks Supermoto :)
Hatte zwischenzeitlich eine 990SMR und hab wieder zurück gewechselt :) der Motor hat auch mehr “ich will dich umbringen“-Charakteristik als die neuen trotz ein paar Pferden weniger.

Rentner
2015-07-08, 06:00:28
Und schon wieder hat einer seinen Job aufgegeben, weil er lieber Motorrad fährt ;D

http://i.imgur.com/wEkYMFl.jpg

Uii, sogar eine XJR
Eins der schönsten Mopeds

Marodeur
2015-07-08, 10:17:39
Vor ein paar Jahren mal :) aber werde es demnächst mal auffrischen.
Die SE ist durch die schlankere Tank/sitzbank Linie für mich sehr viel angenehmer zu fahren als die (pummelige) Werks Supermoto :)
Hatte zwischenzeitlich eine 990SMR und hab wieder zurück gewechselt :) der Motor hat auch mehr “ich will dich umbringen“-Charakteristik als die neuen trotz ein paar Pferden weniger.

Ajo. Hab auf der SE nur mal Platz genommen und war von der Höhe beeindruckt. Da bekam das Wort "thronen" eine ganz andere Bedeutung. :D

Durfte dann dem Herrn Stefan Hessler ( http://www.hessler-motorsport.de/ ) noch live zusehen wie er auf dem Track die HP2 mit der 950 SE verglichen hat. Keine Chance für die HP2. ;)

So ein SM Umbau einer 950 SE stand auch auf meinem "hätt ich gern" Zettel aber ich brauch halt auch was für längere Strecken. Das geht schon mit meiner 690 nicht wirklich. Auch ein Grund weshalb ich wechseln will.

Geil wär die SE sicher... :O (hier noch einen sabbernden Smiley einsetzen.... )



Bin heut früh mit Jeans und kurzer Lederjacke in die Arbeit weil geregnet hatts ja Nachts... Öhm.. Tja.. Grad noch so eine Starkregenzelle erwischt, nass bis unter die Unterhose... Na ole... :freak:

[dzp]Viper
2015-07-08, 10:27:22
Uii, sogar eine XJR
Eins der schönsten Mopeds
Zum Glück ist das Geschmackssache. Ich finde das Motorrad total häßlich :redface:

-nUwi-
2015-07-08, 21:22:39
Was macht ihr denn mit euren Reifen?
Ich hatte bis vor einem Monat Michelin Pilot Power drauf, die haben rund 9000km gehalten. Jetzt bin ich umgestiegen auf Metzeler Sportec M7RR.

Werd den M7RR auch aufziehen, der soll ja im Vergleich zu den anderen Sportreifen doch lange halten. Bei mir hält der Reifen so 3000-3500km (Sportes M1), klar PP hält länger fährt sich aber auch einfach wie dieser smiley :P
Der alte Diablo hielt weniger eher 2500km wurde aber auch nur im Schwarzwald bewegt, denke der jetzige auf der Pani liegt eher bei 3500km da 1500km davon bei eher kalten Temperaturen gefahren.

medi
2015-07-09, 06:29:26
Was macht ihr mit euren Reifen? Hab noch die Erstausstattung drauf, 12k km auf der Uhr und die Reifen gehen noch immer mind. 2k-3k km.

-nUwi-
2015-07-09, 07:33:28
Frage des Reifentyps, Sportec M1 & Diablo Corsa sind mehr oder weniger Rennreifen mit Straßenzulassung, man kann die wohl auch deutlich schneller runterkurbeln.

Pilotpower ist von der Mischung her deutlich auf höhere Laufleistungen ausgelegt, der hätte bei mir wohl so 6000km gehalten - habe mich aber abgelegt, die Schuld dem scheiß Tourenreifen gegeben :redface::rolleyes: und seitdem nur noch Sportreifen aufgezogen.

Conti SA2 & der M7RR sollen wohl die Performance der Sportreifen mit höherer Laufleistung verbinden, der M7 wohl sogar im Regen & kalten Tagen noch funktionieren. Conti hat den Vorteil dass der nicht beschichtet ist und somit nicht angefahren werden muss, klares Plus in punkto Sicherheit - kommt aber wohl im Regen nicht gut klar (und ich als Bosch'ler kaufe nix von den Gummibäckern...).


Wobei alle hier genannten Reifen primär für Sportmaschinen bzw. sportliche Nakedbikes sind.

derpinguin
2015-07-09, 07:40:40
Der m7rr ist vom Start weg sehr angenehm. Hatte keine Probleme oder Unsicherheiten auf den ersten Kilometern. Kalt könnte ich bisher nicht testen, unter 15 Grad bin ich bisher nicht gefahren, aber im nassen ist er besser als der Pilot power.

[dzp]Viper
2015-07-09, 08:30:57
Test Sport-Tourenreifen 2014:
http://www.tirendo.de/motorradreifen-test/

Die modernen Sport-Tourenreifen stehen den Sportreifen kaum noch in etwas nach. Durch die Verwendung von bis zu 4 Gummimischungen im Reifen sind diese Reifen an Seiten fast genauso weich wie Sportreifen.
Wer einen Reifen sucht der eine hohe Laufleistung hat und sich sehr sportlich fahren lässt, der sollte definitiv den Pirelli Angel GT (oder ST - Vorgänger) nehmen.

Reifentechnisch hat sich bei Motorrädern in den letzten 5-6 Jahren extrem viel getan. Die alten Metzler, Diablo Corsa und co. Reifen sind da mittlerweile deutlich veraltet.

Insgesamt ist es aber so, dass die wenigsten Fahrer diese neuen Sport-Tourenreifen wirklich an ihre Grenzen bringen.. wer nicht ständig auf der Kante fährt (was man im öffentlichen Straßenverkehr eh nicht kann..) der braucht auch keinen Supersport-Reifen.

Mills
2015-07-09, 16:41:16
Hab ne kleine Zwischenfrage zu Reifen.

Bau meine KTM Sting 125er neu auf und brauche neue Reifen.
Die drei hab ich mir mal ausgesucht,
ein Satz aus 110/70-17 & 130/70-17:

MICHELIN Pilot Street
der Satz für 110,30€

Maxxis M6102F & M6103R
der Satz für 80,04€

oder

Duro HF918
der Satz für 86,00€

Die Michelin sollen bei nässe sehr gut sein.
Die Maxxis werden im GS 500 Forum als gut und günstig bezeichnet.
Die Duro HF918 werden in Englischen gelobt und wenn ich´s richtig gelesen habe auf Honda CBR 250 verbaut.

Hat jemand Erfahrung mit diesen Reifen oder was würdet ihr empfehlen?
Meine KTM ist offen falls das wichtig wäre.
Bin kein Heizer, stehe auf Kurven und bin Schön- Wetter- Fahrer.

Nochmal Sorry für Off Topic.
GrüßeReifen müssen nicht preiswert sein, sondern sollen in erster Linie haften, und sowohl Heizern als auch Blümchenpflückern im Fall des Falles den Allerwertesten retten... ;)

Also natürlich ganz klar die Michelin nehmen.

Marodeur
2015-07-09, 17:14:42
Ich bin mit dem Angel GT auch in Frankreich sehr zufrieden gewesen und langsam waren wir an sich kaum unterwegs. Nur wenn es über 30 Grad geht, der Teer fast kocht, da kommt er an die Grenzen... Aber erst weit nach den Michelin Regenreifengedöns... :ulol:

Type_01
2015-07-09, 18:30:27
@Marodeur:
Du hast nicht so gute Erfahrung mit Michelin?
Mit welchen wenn ich Fragen darf?

Btw. Habe mal Michelin und Maxxis wegen einer Unbedenklichkeitsbescheinigung angeschrieben.

Bei Maxxis nach paar Minuten schon eine Antwort bekommen und bei Michelin nach 1 1/2 Tagen :freak:

Ok, vielleicht hat Michelin einfach mehr Kunden zu bedienen :tongue:

Grestorn
2015-07-11, 14:14:22
Ich will meinen alten Dampfer (VFR 1200 DC) gegen eine S1000XR austauschen. Ich war eben beim Händler und hab ne Probefahrt gemacht, die mich ziemlich überzeugt hat. Ich werde mir das Teil noch über ein Wochenende Mieten und dann entscheiden.

Leider bietet mir der Händler für die VFR1200 lediglich €5000,- und will mir dann die XR zum Listenpreis verkaufen. Wenn ich die XR cash bezahle, gibt er mir nen 1000er nach.

Laut AutoScout könnte man (Modell mit DCT Dual-Kupplungsgetriebe, 15500km, EZL 2010) wohl zwischen 7000 und 8000 erzielen (http://ww4.autoscout24.de/?atype=B&mmvmk0=31&mmvmd0=61545&mmvco=1&make=31&model=61545&fregfrom=2010&pricefrom=500&kmto=20000&zip=85737&zipc=D&zipr=200&ustate=N%2CU&fromhome=1&intcidm=HP-Searchmask-Button&dtr=s) . Das würde sich zusammen mit den 1000€ Rabatt vom Händler absolut rentieren. Aber beim Verkauf von Privat muss ich natürlich sicher noch Abstriche in Kaufpreis in Kauf nehmen.

Das Motorrad hat zwei Mängel:
Die Verkleidungsscheibe ist am Rand etwa 7cm breit eingetrübt, weil dort mal ein Schwall Benzin hingekommen ist.
Und die Reifen sind grenzwertig und gehören eigentlich erneuert.

Ansonsten steht sie da wie eine Eins ohne Schäden und weitere Mängel.

Was meint ihr, würde es sich rentieren, die Scheibe zu tauschen? Ich denke, die wird so um die 200€ kosten. Und ist es sinnvoll die Reifen selbst noch zu erneuern? Wohl eher nicht, auch wenn der potentielle Käufer dank der Reifen sicher gleich nen Nachlass haben wollen wird... Aber die Scheibe macht optisch einfach keinen guten Eindruck und das dürfte psychologisch ungünstig sein, ich denke das Geld dafür könnte sich auszahlen, oder? Was meint ihr?

derpinguin
2015-07-11, 14:32:37
Kannst du doch einfach gegen rechnen: wie viel kostet die Reparatur, wie viel Abschlag müsstest du hinnehmen.

Grestorn
2015-07-11, 14:46:10
Kannst du doch einfach gegen rechnen: wie viel kostet die Reparatur, wie viel Abschlag müsstest du hinnehmen.

Wenn ich wüsste, mit welchem Abschlag ich zu rechnen habe, wär's ja einfach :)

Normalerweise repariert man bei einem Gebrauchtverkauf kleine Gebrauchsschäden ja nicht, rentiert sich üblicher Weise nicht. Aber in diesem Fall könnte ich mir vorstellen, dass die Optik schon heftig leidet und die Reparatur vergleichsweise günstig ist. Psychologie halt :)

Ich werd's wohl einfach machen.

derpinguin
2015-07-11, 14:51:22
Wenn ich das Bike haben wollte würde ich versuchen wegen der beiden genannten Mängel den Preis um etwa 600€ zu drücken. Das wäre das, was ich investieren müsste um Reifen und Scheibe zu beheben.

Karümel
2015-07-11, 16:49:12
Scheibe würde ich austauschen, Reifen nicht.
Evtl. könnten neue Reifen auch eine art "Minuspunkt" sein, falls der potentielle Käufer meint er hätte andere Reifen genommen und dann meint die jetzt aufgezogenen Reifen wären nicht so gut.

Grestorn
2015-07-11, 17:51:23
Danke.
Ich hab sie mal so ins Internet gestellt und die Scheibe dabei erwähnt. Mal sehen, wie die Resonanz ist.

derpinguin
2015-07-11, 19:20:45
Scheibe würde ich austauschen, Reifen nicht.
Evtl. könnten neue Reifen auch eine art "Minuspunkt" sein, falls der potentielle Käufer meint er hätte andere Reifen genommen und dann meint die jetzt aufgezogenen Reifen wären nicht so gut.
Ich denke fertige reifen sind ein größerer Minuspunkt als neue, die nicht das Wunschmodell sind.


On Topic: eben von 400km Tour zurück gekommen. Die M7RR gefallen mir von Tag zu Tag besser. Immer Grip wie Hölle, gute Rückmeldung von der Straße, gutes Einlenkverhalten.

Marodeur
2015-07-12, 11:13:02
@Marodeur:
Du hast nicht so gute Erfahrung mit Michelin?
Mit welchen wenn ich Fragen darf?


Pilot Road 2.

Hatte damals wohl das Falsche Bike dafür, kippte in Kurven gerne noch etwas nach. War eklig. Beim Pilot Power liest man immer öfter was von plötzlichem wegschmieren. Auch blöd. Bei der Frankreichtour hatte der Tourguide den Road 4 auf seiner Crosstourer der sich bei der Hitze dann richtig schön auflöste und die Krümel im Heck verteile. Schmierte dann auch wie Sau. Natürlich ist der Crosstourer auch ein fettes Kalb was sicherlich seinen Beitrag leistet. Generell werden aber wohl Reifen die von der Mischung her sehr gute Nässeeigenschaften aufweisen ein klein bisserl eher bei hohen Temperaturen aufgeben. Ausser es gibt inzwischen irgendwelche neuen Wundermischungen.

derpinguin
2015-07-12, 20:44:36
Pilot Power war auf der Hornet ganz ok, hat aber manchmal bei schlechten Straßen keine gute Rückmeldung geliefert und war im Nassen nicht so super. Dafür ist die Laufleistung bombe. Mein Händler sagte, dass der PiPo3/4 da deutlich besser sei. Hat leider keine Freigabe für meine Maschine, daher keine eigenen Erfahrungen.

Skorpion
2015-07-14, 23:23:07
Reihe mich die Tage auch in die "Kette" der Motorradfahrer mit ein :)

Werde mir dann logischerweise auch gleich eins holen. Autos habe ich ja schonmal paar gekauft. Kann man sich beim Motorrad so im groben auf TÜV und Inspektionen (frisch gemacht) verlassen?

derpinguin
2015-07-14, 23:25:49
Nicht unbedingt.
Kettentrieb und Reifen auf jeden Fall angucken, lenkkopflager, bremsen. Evtl umbauzustand prüfen.
Am besten jemanden mitnehmen der sich auskennt.

Joe
2015-07-14, 23:29:20
Nur weil der TÜV drauf ist, bedeutet das nicht, dass die Verschleißteile in Ordnung sind.

Würde auf jeden Fall die üblichen Verdächtigen auf Verschleiß prüfen:

Bremsen, Kette + Ritzel und Reifen.
Außerdem die klassischen Stellen z.B. Lenkerenden auf Schrammen checken.
Könnte ein Hinweis auf einen Sturz / Umfaller sein. Auch neue Teile an diesen Stellen sind verdächtig.

Hier noch ein gutes Video zum Thema

dhfeYaxXPQM

Skorpion
2015-07-14, 23:31:04
Nicht unbedingt.
Kettentrieb und Reifen auf jeden Fall angucken, lenkkopflager, bremsen. Evtl umbauzustand prüfen.
Am besten jemanden mitnehmen der sich auskennt.
Umbau wird Serie sein
Kette schon einiges drüber gelesen jetzt - klingt gut!
Reifen ist auch klar und einfach
Lenkkopf geht auch gut zu testen
Bremsen bei der Probefahrt

Sind auf alle Fälle schonmal wichtige und leicht zu prüfende Tipps.


Sachen wie Fahrgestellnummer vergleichen sehe ich als Selbstverständlichkeit an.

Wow vielen Dank für das Video :-)

derpinguin
2015-07-14, 23:53:23
Beim lenkkopflager sowohl Drehbewegung als auch längsspiel prüfen. Dafür brauchst du auf jeden Fall einen zweiten Mann oder eine aufgebockte Maschine mit freiem Vorderrad.
Auf Motorgeräusche achten. Ist nicht ganz einfach, manches Rasseln oder klacken ist normal.

medi
2015-07-15, 06:32:39
Wo wir grad bei den Reifen waren - Wechselt ihr die selber oder lasst ihr wechseln? Bei lassen: Was darf sowas kosten - exkl. Reifen?

KakYo
2015-07-15, 06:49:24
Bei meinem Reifen Mann zahle ich 12,50 pro Rad wenn ich das Rad anliefere. Wenn er es selber ausbaut nimmt er seinen normalen stundensatz...läuft dann auf etwa 30 Euro raus.

Marodeur
2015-07-15, 10:19:28
Bei meinem Wald- und Wiesenhändler bau ich daheim die Reifen aus und fahr sie ihm hin. Ausser ich brauch nur Hinterreifen, dafür hab ich ihm mal meinen alten Ständer verkauft. :D

Kostet mich dann alles inklusive grob ~ 5€ - max. 10€ mehr als der Verkaufspreis den die onlineportale auswerfen. Super Preis. Und wenns lang dauert hat er auch mal ein Seidl Bier für mich... :D

der_roadrunner
2015-07-15, 10:25:55
Wo wir grad bei den Reifen waren - Wechselt ihr die selber oder lasst ihr wechseln? Bei lassen: Was darf sowas kosten - exkl. Reifen?

Hm, ich lasse die Reifen aufziehen, da ich dafür keinen geeigneten Geräte besitze. Die Preise sind dabei wirklich sehr unterschiedlich. In Senftenberg wollte der Reifenfritze mit Ausbau vom Vorderrad und Entsorgung 7,50€ haben. In meiner alten Heimatstadt trotz ausgebautem Rad 25€. :freak:

der roadrunner

Karümel
2015-07-22, 21:10:36
Ich will meinen alten Dampfer (VFR 1200 DC) gegen eine S1000XR austauschen. Ich war eben beim Händler und hab ne Probefahrt gemacht, die mich ziemlich überzeugt hat. Ich werde mir das Teil noch über ein Wochenende Mieten und dann entscheiden.


Was ist denn aus dem "Plan" geworden?

Sir Silence
2015-07-25, 15:18:46
Hat jemand Erfahrung mit der Bikers School? (http://www.bikers-school.de) 1 Woche Intensivkurs inkl Prüfungen und Übernachtung ist bei ca. 2k Euro. Will ich natürlich nur ausgeben, wenn die Leute es auch draufhaben...

derpinguin
2015-07-25, 18:40:10
Wird schon klappen in der Woche. Aber ganz ehrlich: ist es dir den Aufpreis Wert?

Sir Silence
2015-07-25, 21:26:46
Gute Ausbildung ist unbezahlbar :D

Ne.. keine Ahnung. Dazu kommt ja noch Anfahrt und Abreise. Kluft brauch ich auch noch.. und ein Bike wär am Ende auch geil :ugly:

mal sehen :usad:

Grestorn
2015-07-25, 23:26:10
Was ist denn aus dem "Plan" geworden?

Die VFR ist verkauft.

Ich entscheide mich gerade zwischen einer Duc Multistrada 1200S oder eben der S1000XR. Im Moment hat die Duc die Nase weit vorne. Morgen habe ich eine für mich den ganzen Tag gemietet. Mein Freund und ich werden gemeinsam testen, ob sie das richtige Bike für uns ist...

Marodeur
2015-07-29, 14:38:36
Wie war die Fahrt? :)

Grestorn
2015-07-29, 21:06:39
Cool. Heute hatte ich die XR gemietet.

Die XR ist objektiv das bessere Bike. Ein seidenweicher Motor, in allen Lebenslagen genügend Zug. Sehr angenehmes Fahrwerk. Alles in allem ein sehr kompetentes Motorrad.

Ich hab heute trotzdem die Multistrada bestellt. Motorradfahren ist nicht rational ... :)

Kommenden Dienstag kann ich sie abholen!

:love4:

-nUwi-
2015-08-02, 18:24:14
http://www.tourifotos.de/galerie/album=409/datum=2015-08-01/foto=IMG_4642.jpg.html

Spontane Idee, fast 600km inkl. Übernachtung gerissen aber schön war es ... mein erstes Mal!
Sack gefährlich ist es, die Strecke und die vielen Freaks die da rumturnen.

Falls wer ne Linie hat wie man das Bike nicht durchs Karussell trägt - ich bin für jeden Tipp dankbar. Bin immer oben gefahren, schräg plus die Platten sah mir zu unsicher aus :D

Grestorn
2015-08-02, 18:28:17
Man fährt schon unten auf den Platten. Ist zwar sehr unruhig, aber die haben im Trockenen sehr viel Grip. Lass es aber ruhig langsam angehen, ist schon richtig so :) Du willst ja oben bleiben.

Ein guter Freund hat sich auf der Nordschleife übelst verletzt, seit dem habe ich darauf verzichtet dort nochmal zu fahren.

Joe
2015-08-03, 00:05:48
So was will ich auch!

lDi9uFcD7XI

Marodeur
2015-08-03, 16:46:31
Wenn Jesus sowas schon gehabt hätte.... ;D ;D ;D



Meine neuen Schlüsselanhänger sind da... :D

http://www.marodeur.com/pics/ktm_schluessel_2.jpg

Mills
2015-08-03, 22:55:14
Brauch ich!!! :freak:
http://666kb.com/i/d0ww8vo4zjktiru70.jpg

medi
2015-08-04, 12:00:20
So was will ich auch!

http://youtu.be/lDi9uFcD7XI

SAU! :eek:
GEIL! :freak:

Blos was macht der wenn er - warum auch immer - langsamer wird oder gar stehen bleibt? Das Moped kann er dann wohl abschreiben...

Karümel
2015-08-04, 12:27:45
Blos was macht der wenn er - warum auch immer - langsamer wird oder gar stehen bleibt? Das Moped kann er dann wohl abschreiben...

M15gkjsbovI

bjoern
2015-08-08, 21:13:41
Motorrad? Wenn man es so nenne will :)

Handa Varadero 125 15PS Bj. 2004.
Geschenkt bekommen, in einem grausamen zustand.

Vorher:
http://abload.de/thumb/01.08.2015-1dhj23.jpg (http://abload.de/image.php?img=01.08.2015-1dhj23.jpg)
http://abload.de/thumb/01.08.2015-4jxk13.jpg (http://abload.de/image.php?img=01.08.2015-4jxk13.jpg)

Nachher
http://abload.de/thumb/08.08.2015-125qry.jpg (http://abload.de/image.php?img=08.08.2015-125qry.jpg)
http://abload.de/thumb/08.08.2015-2y9xrc.jpg (http://abload.de/image.php?img=08.08.2015-2y9xrc.jpg)

Ersatzteilkosten bisher 140€ + sehr viel Zeit. Motor läuft wie Sahne, an abgerissenen Verkleidungs Halterungen muss ich noch arbeiten. Das Teil macht mir so viel Spaß das ich Gefahr laufe in die Fahrschule zu gehen um einen richtigen Motoradführerschein zu mache und mir nächstes Jahr ein richtiges Gerät hole.

Mills
2015-08-10, 13:09:41
:biggrin:
http://666kb.com/i/d13ku4axfmlntui4j.jpg

DeadMeat
2015-08-10, 13:34:28
Motorrad? Wenn man es so nenne will :)

Handa Varadero 125 15PS Bj. 2004.
Geschenkt bekommen, in einem grausamen zustand.


Ersatzteilkosten bisher 140€ + sehr viel Zeit. Motor läuft wie Sahne, an abgerissenen Verkleidungs Halterungen muss ich noch arbeiten. Das Teil macht mir so viel Spaß das ich Gefahr laufe in die Fahrschule zu gehen um einen richtigen Motoradführerschein zu mache und mir nächstes Jahr ein richtiges Gerät hole.

Ist das die 2 Zylinder 125er? Wie fährt sich sowas kleines was nicht Einzyl ist, stell ich mir merkwürdig vor.

bjoern
2015-08-10, 16:09:31
Ist das die 2 Zylinder 125er? Wie fährt sich sowas kleines was nicht Einzyl ist, stell ich mir merkwürdig vor.
Jap, Wassergekühlter Zweizylinder V Motor, ein absolut runder ruhiger lauf. Fährt sich wie eine große, nur die Leistung fehlt. Aufgrund des sehr hohen Gewichts muss man die ordentlich drehen damit es voran geht, ab 8000U/min schiebt das Teil dann aber richtig vorwärts, bei 115km/h ist dann leider Schluss.

Die 125er Varadero ist eine sehr erwachsene kleine, die ist so Fett und breit das bisher jeder der sie gesehen hat der Meinung war das es sich um eine 600er handelt. Keine Wunder, sind ja auch viele Teile von der großen verbaut.

Um gemütlich durchs Sauerland zu fahren Perfekt, könnte halt nur 50-70 PS mehr vertragen. Fahrschule ich seh dich kommen. :)

derpinguin
2015-08-10, 16:15:09
Mach auf jeden Fall den Schein. Wenn du ernsthaft Gefallen am Motorrad gefunden hast wirst du schnell mehr als 125er fahren wollen. Das sind zwar spaßige Gefährte, aber auf Dauer nicht angenehm.

KakYo
2015-08-10, 19:33:51
Gestern einen Spontankauf getätigt :D

Triumph Sprint ST 955i...14.000km und neu lackiert nach Umfaller :s

Neben zwei und vier Zylinder dachte ich ein Triple passt in die Sammlung xD

Morgen hol ich sie ab :D

Mills
2015-08-13, 19:03:29
Langstreckenkomfort! :redface:

http://666kb.com/i/d16vadvbw2hqz90b0.jpg

Marodeur
2015-08-13, 19:09:47
Ajo, hab schon öfter gehört das die Sitzbänke von BMW nix für lange Strecken sind. Aber so.... :D

Frau wirft grad ein das man nach Regen wohl nach nassem Hund stinkt. Hm. :freak:

Mills
2015-08-13, 20:01:47
Möööp! :biggrin:
http://666kb.com/i/d16wrho5bppnu4jbg.jpg

derpinguin
2015-08-13, 23:06:00
Langstreckenkomfort! :redface:

http://666kb.com/i/d16vadvbw2hqz90b0.jpg
Ach du scheisse.

Karümel
2015-08-14, 10:16:06
Kommenden Dienstag kann ich sie abholen!

:love4:

Bilder, wir benötigen Bilder. :biggrin:

[dzp]Viper
2015-08-14, 10:36:57
Hm irgendwie macht meine neue FZ8 ein wenig Probleme....

Wenn sie kalt ist, läuft sie die ersten 1-2 Minuten unrund. Auch das starten klappt eher widerwillig.
Wenn ich dann losfahre, dann nimmt sie erstmal nur ungern gas an. Es wirkt als wäre sie unter 4000 U/min "zugeschnürrt".

Desweiteren ist mir folgendes aufgefallen:

Wenn der Motor noch nicht seine 70-80°C erreicht hat, man unter 5000 U/min ist und man mal etwas mehr Gas gibt (also > 75%) dann gibt sie für einen Sekundenbruchteil Gas, dann stirbt das Gas für ca. eine halbe Sekunde lang richtig ab und erst danach Beschleunigt sie wieder durch.
Das passiert nicht immer aber regelmäßig...

Bei höheren Drehzahlen (> 5000) passiert das bisher nicht.

Muss ich wohl mal zum Motorradfritzen :(

Rentner
2015-08-14, 12:40:43
Viper;10740746']Hm irgendwie macht meine neue FZ8 ein wenig Probleme....

Wenn sie kalt ist, läuft sie die ersten 1-2 Minuten unrund. Auch das starten klappt eher widerwillig.
Wenn ich dann losfahre, dann nimmt sie erstmal nur ungern gas an. Es wirkt als wäre sie unter 4000 U/min "zugeschnürrt".

Desweiteren ist mir folgendes aufgefallen:

Wenn der Motor noch nicht seine 70-80°C erreicht hat, man unter 5000 U/min ist und man mal etwas mehr Gas gibt (also > 75%) dann gibt sie für einen Sekundenbruchteil Gas, dann stirbt das Gas für ca. eine halbe Sekunde lang richtig ab und erst danach Beschleunigt sie wieder durch.
Das passiert nicht immer aber regelmäßig...

Bei höheren Drehzahlen (> 5000) passiert das bisher nicht.

Muss ich wohl mal zum Motorradfritzen :(

Das hört sich für mich nach schlecht synchronisierten Drosselklappen an.
Sollte normalerweise bei jeder Inspektion synchronisiert werden.

Ist aber ein allgemeines Yamaha Problem, wenn man das nicht regelmäßig macht oder die Werkstatt deines Vertrauens das einfach ignoriert, kommt es zu solchen Effekten.
Wann hat sie die letzte Inspektion bei einer Fachwerkstatt gehabt?

Grestorn
2015-08-14, 13:19:15
Bilder, wir benötigen Bilder. :biggrin:

Gern:

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1022899434396036.1073741838.100000279675196&type=1&l=ef2aab2e6a

Gute Fotos mit mir auf dem Bike hab ich noch keine... Folgen aber bald.

Rentner
2015-08-15, 12:30:01
Gern:

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1022899434396036.1073741838.100000279675196&type=1&l=ef2aab2e6a

Gute Fotos mit mir auf dem Bike hab ich noch keine... Folgen aber bald.

Uiii, schön weiß! :up:
Ist ja eine eher seltene Farbe bei einer Duc.
Nur dieser komische Spritzschutz gefällt mir nicht.
Ich bin für freie Sicht auf den Reifen :wink:
Darf/Kann man den abbauen?

Erzähl mal, wie fährt sie sich?
Schau mir gerade auch diverse Big Enduros an.
Hab zwar eine Super Tätärä, aber nach 3 Jahren und über 50000km muss vielleicht mal was neues her.

In der engeren Wahl ist bisher nur die 1190 Adventure, vielleicht noch die neue Africa Twin, aber die kommt erst Ende des Jahres.
GS scheidet völlig aus, fährt ja jeder ;D

Anadur
2015-08-15, 13:17:20
Mach auf jeden Fall den Schein. Wenn du ernsthaft Gefallen am Motorrad gefunden hast wirst du schnell mehr als 125er fahren wollen. Das sind zwar spaßige Gefährte, aber auf Dauer nicht angenehm.


Mal in die Runde geworfen und weil es hier vielleicht jemand genau weiß. Kann man nicht mittlerweile den alten 125er Führerschein (1b) aufwerten bzw. umschreiben lassen? Im Netz finde ich da leider teils widersprüchliche Aussagen.

Grestorn
2015-08-15, 15:24:34
Uiii, schön weiß! :up:
Ist ja eine eher seltene Farbe bei einer Duc.Jup, es gibt nur das übliche Rot und eben dieses Weiß. Die Auswahl fiel mir nicht schwer :)

Nur dieser komische Spritzschutz gefällt mir nicht.
Ich bin für freie Sicht auf den Reifen :wink:
Darf/Kann man den abbauen?Mich stört er nicht so sehr, aber es ist natürlich ein überflüssiges Teil. Ob man es abmachen darf... vermutlich nicht. Aber wo kein Kläger...

Erzähl mal, wie fährt sie sich?

Ich zitiere mich mal selbst aus meinem Posting im Multistrada-Forum: http://multistrada.eu/index.php?topic=7483.0

---
Seit genau einer Woche bin ich ebenfalls glücklicher Besitzer einer neuen MTS 1200S in weiß.

Meine 8. insgesamt und die erste Italienerin, nachdem ich bisher nur mit Japanern und mit einer Bayerin angebandelt hatte.

Ich bin sehr gespannt, nach all den Postings hier und dem allgemeinen Ruf könnte einem ja Angst und Bange werden. Zumal ich weder Zeit noch Talent zum Schrauben habe.

Die ersten knapp 800 km (bei der Bullenhitze zur Zeit) waren jedenfalls ein echtes Vergnügen und ich bereue den Kauf noch kein bisschen. Ja, der Druck unterhalb 6k U/min ist mau, aber dann schalte ich halt öfter mal runter, das macht das Fahren gleich viel dynamischer... Aber die Agilität bei gleichzeitiger Bequemlichkeit ist verglichen mit allen meinen Exen ein echter Traum. Perfekt damit meinen nicht mehr ganz so jungen Knochen nicht langweilig wird...

Folgendes ist mir aufgefallen:


Beim Gänge reißen bin ich mehr als einmal zwischen den Gängen gelandet. Ein wenig zickig, die neue... Will wohl doch etwas druckvoller und unmissverständlicher behandelt werden!
Der Fernlichschalter ist saublöd angebracht. Ich weiß nicht, wie oft ich es bei etwas verschärfterer Kurvenhatz versehentlich eingeschaltet habe.
Der Anlasser scheint schon eine rechte Mühe zu haben, den Motor in Gang zu setzen. Nach drei Umdrehungen läuft sie zwar, aber man hat schon fast Angst, dass die Batterie schnell mal schlapp machen könnte
Das Farbdisplay ist ganz ok, aber wenn die Sonne direkt draufstrahlt, sieht man nur noch gleissendes Weiß. Das Garmin 590, das ich direkt darüber montiert habe, lässt sich auch dann im Vergleich dazu vieeel besser ablesen. Man bräuchte eine Mattfolie für das Display. Gibt's so was schon? Würde auch die Anfälligkeit der Hochglanz-Oberfläche für Kratzer eliminieren
Für die Bedienung mit dem Multimedia-Center, Telefon und Navi-Anbindung braucht man ein kleines Studium. Besonders wenn man Musik hören will und dennoch die diversen Anzeigen durchschalten möchte. Geht alles, man muss sich nur daran gewöhnen. Letztlich kann man es mit den wenigen Tasten wohl kaum besser lösen. Ich find's gut. Schön dekadent ... :)
Wenn ich schon beim Thema bin: Ich hab keinen Weg gefunden, das Bluetooth-Modul ganz abzuschalten. Hab ich das übersehen?
Kann ich die Version der Motorsteuerung irgendwie abrufen? Nur um sicherzugehen, dass mein :D da auch wirklich alle Updates eingespielt hat.
Sonst funktioniert so weit alles perfekt, inkl. Tempomat, Tankanzeige etc. und noch hab ich auch keines der anderen Probleme, die hier diskutiert wurden. Ich hoffe, das bleibt auch so :)


Am Montag ist endlich die Erstinspektion und ich hoffe, die Hitze lässt dann auch endlich etwas nach, so dass weiteren Ausritten dann nichts mehr im Wege steht! ;D
---


Schau mir gerade auch diverse Big Enduros an.
Hab zwar eine Super Tätärä, aber nach 3 Jahren und über 50000km muss vielleicht mal was neues her.Respekt. Wo bist Du denn so unterwegs?

In der engeren Wahl ist bisher nur die 1190 Adventure, vielleicht noch die neue Africa Twin, aber die kommt erst Ende des Jahres.
GS scheidet völlig aus, fährt ja jeder ;DIch würd ja auf die Africa Twin warten, wenn Du Dich dafür interessierst...

Marodeur
2015-08-15, 16:54:53
Wobei ich nicht zu viel auf die Geländegängigkeit in Werbevideos geben würde. :D

Honda spielt da ganz geschickt mit den Träumen und Hoffnungen der AT Fans. Was da einige glaubten was da kommen wird. 120 PS und 200 kg und solche Scherze. Bissl viel Träumerei.

Rentner
2015-08-15, 18:30:17
Respekt. Wo bist Du denn so unterwegs?
Ich würd ja auf die Africa Twin warten, wenn Du Dich dafür interessierst...

Hauptsächlich im Sauerland, aber ich mache jedes Jahr eine Alpentour bei der bis zu 6000km in 14 Tagen zusammen kommen.
Und dann bin ich auch fast ein Ganzjahresfahrer. 2014 bin ich nur im Dezember nicht gefahren :biggrin:

Wobei ich nicht zu viel auf die Geländegängigkeit in Werbevideos geben würde. :D

Honda spielt da ganz geschickt mit den Träumen und Hoffnungen der AT Fans. Was da einige glaubten was da kommen wird. 120 PS und 200 kg und solche Scherze. Bissl viel Träumerei.

Ich will doch wohl hoffen das die nicht nur auf Gelände ausgelegt ist, das kann ich nämlich gar nicht :redface:
Die technischen Daten sind im übrigen auch schon raus:
http://trueadventure.de/technische-daten/

95PS
228Kg in der Standardversion
232Kg mit ABS
242Kg mit ABS und DCT
alles vollgetankt bei 19 Ltr. Tankinhalt

Ist jetzt nicht revolutionär, aber ok und im Vergleich zu meiner Dicken mit 261Kg schon mal ne Hausnummer :smile:
Das DCT würde mich ja schon interessieren, auch wenn sie dadurch schwerer und vor allem teurer wird.
Aber ich stelle mir das witzig vor nur mit Zeigefinger und Daumen der linken Hand zu schalten.
Eine Probefahrt wird es zeigen.
Für mich muss ein Moped auch noch andere Vorgaben erfüllen.
Vor allem Sitzkomfort!
Ich brauche mit meinen 193cm als Ü50er und einem Leergewicht von XXXKg :biggrin: auch einen bequemen Kniewinkel.

Grestorn
2015-08-16, 00:23:18
Meine VFR 1200 hatte ja ein DCT. Ist ne nette Sache, aber wiegt die anderen Nachteile des Bikes nicht auf. Das mag für die AT natürlich aber ganz anders aussehen.

Ich weiß nicht, ob sie das inzwischen behoben haben, aber bei dem DCT meiner VFR kann man nicht mehrere Gänge auf einmal schalten, so wie das bei Autos mit DCT üblich ist. Man muss jeden Schaltvorgang einzeln auslösen, drückt man zu schnell, werden die weiteren Drücke ignoriert. Er schaltet aber trotzdem recht schnell, aber bei weitem nicht so geschmeidig wie in meinem Seat.

Bei der S1000XR, die auch auf der Liste der interessanten Bikes stand und die ich mir für einen Tag gemietet hatte, ist ja immerhin der Schaltautomat dabei. Das ist aber eher was fürs sportliche Gänge reißen. Beim gemütlichen Fahren ist es stressfreier normal mit Kupplung zu schalten.

Auf der Multistrada gibt't nur'n konventionelles Getriebe und ehrlich gesagt, tut's das auch. Ich vermisse weder das DCT noch den Schaltautomat sonderlich. Speziell das DCT nimmt schon etwas von der "Motorraddynamik" weg, ich fühl mich auf der MTS wieder viel mehr mit dem Bike verbunden als das auf der VFR jemals der Fall war.

Marodeur
2015-08-16, 12:44:18
"Gegner" für die AT ist jedenfalls nicht die 1190 von KTM sondern eher die 1050.

-nUwi-
2015-08-16, 14:04:13
die Tuono RS4R ist schon ein geiles Gerät, vielleicht in 2018 wenn die 35 auch naht und ich zu den alten Säcken gehöre :cool:

derpinguin
2015-08-16, 14:41:26
Mal in die Runde geworfen und weil es hier vielleicht jemand genau weiß. Kann man nicht mittlerweile den alten 125er Führerschein (1b) aufwerten bzw. umschreiben lassen? Im Netz finde ich da leider teils widersprüchliche Aussagen.
Man kann zumindest mittlerweile wohl von A1 zu A2 über eine Prüfung aufwerten lassen. Dann sollte das wohl auch für die Inhaber alter Führerscheine zählen.
Das einfachste wird sein du rufst in einer Fahrschule oder bei der Führerscheinstelle an und fragst nach, wie das abläuft.

Marodeur
2015-08-16, 14:57:16
die Tuono RS4R ist schon ein geiles Gerät, vielleicht in 2018 wenn die 35 auch naht und ich zu den alten Säcken gehöre :cool:

Bei mir steht für nächstes Jahr noch immer 1290 SDR auf dem Plan. Ob es klappt weis ich aber noch nicht da zweites Kind im Anmarsch. Bisher hab ich erst 2000 auf der Seite (+ 5k für meine aktuelle Maschine grob gerechnet). Fehlt noch etwas Kleingeld, aber kommt ja noch Weihnachtsgeld und bis Frühjahr ist noch etwas Zeit. ;)

Die 35 hab ich ja schon hinter mir... :D

Rentner
2015-08-16, 18:59:01
"Gegner" für die AT ist jedenfalls nicht die 1190 von KTM sondern eher die 1050.

Das ist zwar richtig, aber die 1050 ist auf eine Sitzhöhe von 850mm festgenagelt. Was mir zu wenig ist.
Die 1190 hat 860mm, was schon mal halbwegs i.O. ist und die AT hat 870mm, was meiner jetzigen XT1200Z in der oberen Einstellung entspricht.
Allerdings hat meine mit einer erhöhten Sitzbank aktuell optimale 885mm :biggrin:

In 1. Linie geht es mir also um Sitzkomfort und somit Langstreckentauglichkeit.
Und da werden es alle möglichen Bikes schwer gegen meine Dicke haben.
Hab schon öfters den 23 Liter Tank leer gefahren ohne abzusteigen :cool:
Also müsste ich sie vernünftigerweise behalten, aaaaber vernünftig bin ich nicht.
Ich will mal was neues :wink:
Bestimmt wird jetzt wieder einer die GS ins Rennen bringen. NEIN :tongue:

Marodeur
2015-08-17, 01:24:21
GS hat beschissene Sitzbank, muss man auch nachhelfen. Bekannter ist auf Langstrecken lieber seine DR 800 gefahren. Wäre übrigens auch was für dich gewesen. ;)

Später hat er GS verkauft und 990 Adventure gekauft. Die wäre mit original 875mm Sitzhöhe auch was für dich gewesen (die ABS Version). Falls ABS keine Pflicht ist wärst mit der Adventure S bestimmt glücklich geworden... Bei 915 mm Sitzhöhe (oder 895 mm bei der späteren R)... :D

Jetzt sind sie halt noch mehr straßenorientiert. Was man auch am Gewicht sieht...

[dzp]Viper
2015-08-31, 00:27:08
Haben letzten Donnerstag mal ein wenig mit Fotos rumexperimentiert. Das ist rausgekommen während der Tour ;)
Und ja.. ich bin der Typ auf dem Motorrad. Die alte FZ6 ist ja verkauft. FZ8 ist jetzt angesagt!

http://abload.de/img/dsc05028anderea2rla.jpg

http://abload.de/img/dsc05339anderezho90.jpg

http://abload.de/img/dsc05350_schmalandere91ppr.jpg

medi
2015-08-31, 06:42:41
Man kann zumindest mittlerweile wohl von A1 zu A2 über eine Prüfung aufwerten lassen. Dann sollte das wohl auch für die Inhaber alter Führerscheine zählen.
Das einfachste wird sein du rufst in einer Fahrschule oder bei der Führerscheinstelle an und fragst nach, wie das abläuft.

Echt jetzt? Ich hatte Auto + Moped + entsprechendes Alter und musste trotzdem noch mal ein paar Theoriestunden + Fahrstunden nehmen gekrönt von ner abschließenden Prüfung. Meine 4. in meinem Leben, der BW sei dank (Moped, Auto, Auto BW, Motorrad). Der Motorradschein hat mich dann was um die 800€ gekostet.

KakYo
2015-08-31, 21:59:12
Fazit nach jetzt 3 Wochen und 2000km Triumph: scheisse...warum hab ich so viel Zeit mit japanischen Vierzylindern vergeudet :D
Fast so viel Bumms von unten raus wie der v2 meiner ktm, ein Klang der für eine mittlere Erektion bei jeder Fahrt sorgt :s (zugegebenermaßen ist der Triumph Track Schallwandler ohne Kat dran). Alle Schrauben aus Edelstahl, hab ich serienmäßig bisher bei wenigen moppeds gesehen. Selbst die Einarmachwinge fährt sich nicht wabbelig wie bei einer Honda VFR oder BMW :)
Rundum zufrieden! Werde mir im Winter zur sprint st noch eine Daytona darzustellen und die CBR 1100 vertickern.
Ein vorsichtiger Erstkontakt beim Triumph Händler wegen eines schickeren schalthebels und neuer Software für den Auspuff verlief auch sehr positiv. Teile Preise wohl unter den Japanern und etwas über BMW Niveau. Software wurde kostenlos aufgespielt und bei Triumph gibt es ein Tune für die meisten gängigen Schallwandler (auch aftermarket), hab ich so bei noch keinem Hersteller gesehen.

[dzp]Viper
2015-08-31, 22:10:03
Du bist die Yamaha MT09 noch nicht gefahren oder? :D

KakYo
2015-08-31, 22:24:48
Bin ich in der Tat nicht ;)
Aber bin auch kein Freund von futuristischen Naked Bikes. Allein das digitale Kombi Instrument ist brrrrrr...:D Einzig ein Cafe Racer wird irgendwann noch mal den Weg in die Garage finden :)

[dzp]Viper
2015-08-31, 22:27:07
Stimmt.. das digitale Kombi Instrument ist zu digital. Das hätte man anders lösen können. Aber der 3 Zylinder soll wirklich toll sein.

Marodeur
2015-08-31, 22:29:01
Triumph war schon immer ganz gut aber ist halt von den Inselaffen.... :D

derpinguin
2015-08-31, 22:31:53
Und? Die Kisten von den Schluchtenscheißern sind auch keine Offenbarung. Wenn man will kann man an allen Herstellern mäkeln.

KakYo
2015-08-31, 22:36:10
Werde ich bei Gelegenheit mal testen ob der Nachbau genau so taugt wie das orginal ;D
Aber bisher wirklich super zufrieden und irgendwie ist es auch schön was nicht ganz alltägliches zu fahren ohne sich auf Zicken und Werkstattaufenthalte wie bei einer Ducati vorbereiten zu müssen :p

@Marodeur: das hören Briten bestimmt nicht gerne, aber ursprünglich kommt Triumph aus Deutschland :D waren zwei deutsche Brüder, der eine ist halt auf die Insel gefahren um den Briten den Motorrad Bau näher zu bringen.

Mills
2015-09-01, 11:07:09
Viper;10761517']Du bist die Yamaha MT09 noch nicht gefahren oder? :DTja, wenn sie eben nur nicht so häßlich wäre, da kann sie noch so gut fahren, aber so, nee... :cool:

Bravia! :biggrin:
http://666kb.com/i/d1pso82wneelcopi0.jpg

[dzp]Viper
2015-09-01, 11:11:45
Tja, wenn sie eben nur nicht so häßlich wäre, da kann sie noch so gut fahren, aber so, nee... :cool:[/URL]
Ging mir genauso. Wobei sie mir, wie gesagt, zu viel Leistung in Verbindung mit sehr viel Drehmoment hat. Selbst im 3. Gang kommt sie vorne Hoch wenn man plötzlich Gas gibt.

Aber die Tracer Version der MT-09.. Die hat dann auch eine abstellbare Traktionskontrolle :ugly:
Ich denke die Traktionskontrolle hätte der normalen MT-09 auch gut getan.

Marodeur
2015-09-01, 12:31:42
Und? Die Kisten von den Schluchtenscheißern sind auch keine Offenbarung. Wenn man will kann man an allen Herstellern mäkeln.

Mir sind Österreicher immer noch lieber als Engländer. Urlaubssyndrom. :D


Allzu viele Händler gibt es bei uns auch nicht, das Problem teilt man sich mit KTM. Minimum 80 km entfernt.



Nächste Woche hab ich meine 20.000er Wartung... Und der Händler hätte noch eine orange 1290er Vorführ-SDR... Damn, Geld reicht noch nicht.... :freak:

Mills
2015-09-01, 13:05:54
Viper;10761954']Ging mir genauso. Wobei sie mir, wie gesagt, zu viel Leistung in Verbindung mit sehr viel Drehmoment hat. Selbst im 3. Gang kommt sie vorne Hoch wenn man plötzlich Gas gibt.

Aber die Tracer Version der MT-09.. Die hat dann auch eine abstellbare Traktionskontrolle :ugly:
Ich denke die Traktionskontrolle hätte der normalen MT-09 auch gut getan.Und es geht bei Yamaha noch schlimmer wie ich finde, siehe MT-07 Ableger XSR700 - die sollten mMn mal wieder einen guten Designer anheuern :uwave: damit hätten die ohnehin guten Verkaufszahlen der MT-0x Serie wohl phänomenal werden können...

http://www.motorradonline.de/sixcms/media.php/11/thumbnails/010_Yamaha%20XSR%20700%20Neuheiten%202016%20MRD_16_2015.jpg.4336220.jpg

http://www.fuel-online.de/wp-content/uploads/2015/07/XSR-700-9-980x653.jpg
http://images0.revzilla.com/blog_content_image/image/20233/gallery/8YamahaXSR700.jpg

[dzp]Viper
2015-09-01, 13:18:24
Du, ähnlichen Bikes wie die XSR700 verkaufen sich wohl für Bikes dieser Art verdammt gut...
Das ist diese moderne "Retro-Design". Darauf stehen sehr sehr viele. Gerade Menschen > 50 finden diese Maschinen viel gefälliger als die modernen Maschinen.

Die MT07 finde ich persönlich eigentlich ganz hübsch. Nur der Scheinwerfer geht mir ein wenig zu stark nach unten (in der Seitenansicht). Das hätte man anders lösen können.

Und ich gebe zu.. die XSR700 gefällt mir auch irgendwie... aber da muss man dann auch die wirklich passenden Klamotten mit dazu kaufen :D

Mills
2015-09-01, 13:47:00
Tja, jedem Tierchen sein Plaisierchen. Ich mag Retro, find die XS700 aber fürchterlich.
Das Ding ist irgendwie gewollt aber nicht gekonnt, hat keinerlei Strukur und Linie, ist weder Fisch noch Fleisch, und beerbt (vom Aussehen her) mMn die XS650 überhaupt nicht. Letztere ist viel klarer gezeichnet, und auch alle aktuellen Retro Triumphs oder bspw BMWs R90 Neuauflage haben viel mehr Stil. Zumal auch der (baugleiche?) MT07 Dreizylinder der XS700 zumindest meinen Retrogeschmack nicht trifft, weder vom Klang, noch vom Charakter her, und animiert auch nicht zum Cruisen.

Und zurück zur MT07 und MT09, bei beiden fehlt der Front optischer Feinschliff, der Rest passt ganz ordentlich - zumindest gemessen am sensationellen Preis - mein Herzschlag bleibt aber völlig konstant. ;) In Sachen Linienführung sollte Yamaha mal bei Suzukis GSR750 gucken wie das geht...

Marodeur
2015-09-02, 22:56:21
Würd ich auf Retro stehen hätte ich wohl eine Honda CB 1100. Ein schöner Kompromiss aus alt und neu wie ich finde. Wäre gut als Zweitmotorrad wenn ich so viel Geld und Platz hätte. Nix aufregendes aber z.B. für eine Tour mit Arbeitskollegen die eh immer eher gemächlich vonstatten geht wär sie ideal.

Mills
2015-09-03, 18:21:20
Ja, die CB1100 ist wirklich gelungen, der Preis aber leider nicht von schlechten Eltern... :eek:

Marodeur
2015-09-04, 11:10:41
Jupp. Für ein "Zweitmotorrad" schon happig und ich denke die Gebrauchtpreise werden auch weit oben bleiben.

Joe
2015-09-04, 11:58:05
Hold my Beer while....

https://i.imgur.com/I7TpW2v.jpg

-nUwi-
2015-09-13, 20:17:49
Tja, die Saison geht dann so langsam dem Ende entgegen. Werde vermutlich noch eine größere Tour schaffen, vermutlich wird es die über Edernsee/Kassler Berge / Harz ins Winterrevier zu meinen Eltern nach Hannover.

3500km, für mich ganz okay - nächstes Jahr werde ich dann aber mal in die Alpen und 2 Rennstreckentrainings buchen. Kann wer eine Autovermietung empfehlen die Kleinbusse zu guten Konditionen anbietet?

Mills
2015-09-14, 10:54:08
Lecker. :D
http://666kb.com/i/d22yt9ysxxq170kun.jpg

derpinguin
2015-09-14, 11:49:23
In der Tat. Aber die tussi steht irgendwie im Weg.

Marodeur
2015-09-14, 15:47:40
Bis man die immer aus dem Leder rausgepellt hat... dauert eh zu lang... :D

So, wieder mal 1290 SDR gefahren. Dieses mal etwas länger. Bleibt leider geil. ;)

Im Frühjahr mal die Kasse checken...


Mit 100 so dahingondeln. Bequem. Auto im Weg, mal Hahn spannen... Ja leck mich fett... Dann vom Gas gehen... WTF? Das ist der Standardauspuff? Is ja scharf... das böllert, sprotzelt und blubbert das es eine Freude ist... :D

-nUwi-
2015-09-14, 21:25:28
Neue Monster 1200r, wer die noch kauft ist selber schuld. Da sie dieser heute Abend hier auf der IAA zeigen kommt auf der EICMA sicherlich was spannenderes.

Marodeur
2015-09-15, 08:07:42
Aber wenn man halt eine Monster will? ;)

derpinguin
2015-09-15, 08:36:37
Würd die Monster nehmen.

Mills
2015-09-18, 12:15:36
Mehr...

http://m.ducati.com/bikes/monster/1200_r/tech_spec.do

krötenfresse
2015-09-24, 07:51:22
die Tuono RS4R ist schon ein geiles Gerät, vielleicht in 2018 wenn die 35 auch naht und ich zu den alten Säcken gehöre :cool:
alter sack beginnt erst so allmählich mit ü40

Joe
2015-09-24, 16:56:20
Als meine Panigale in der Inspektion war bin ich paar Stunden mit der 1200r rumgetuckert.
Was mich gestört hat, abgesehen, dass sie meiner Panigale zu ähnlich war im Fahrverhalten, war 1. zu viel Dampf weil kurz übersetzt.
Ist ähnlich wie bei der BWM 1000R. Man muss immer extrem konzentriert sein, jeder Kreisverkehr ist potentiell tödlich...
2. Keine Ganganzeige... bei nem Bike mit nem TFT Farbdisplay darf das einfach nicht sein.
3. Kann den rechten Haxen nicht anlegen weil der scheiss Auspuff immer im Weg ist. Also müsste die Termignoni drauf und die Sozius Rasten gehören abgeflext.

-nUwi-
2015-09-25, 16:53:06
ich dachte das Thema Fußrasten und Soziusraste hätten sie diesmal im griff .... neue nee, nix für mich!

Plutos
2015-10-18, 01:42:25
Kommende Woche erhalte ich ein Angebot von der örtlichen BMW-Niederlassung für meine "alte" F800S...dann ist das Kapitel Motorrad für mich wohl in dem Sinne abgehakt, als dass ich dann nur noch Leihmotorräder fahre :redface:. Bringe einfach zu wenig Kilometer zusammen. Vielleicht gönne ich mir als Ausgleich wieder einen Roadster oder (zur Not) ein Cabrio, wenn mir das Open-Air-Feeling fehlen sollte :biggrin:.

Mills
2015-10-18, 12:03:32
Mein Beileid. ;)

Mills
2015-10-18, 12:04:25
:love:
http://666kb.com/i/d31hidls36v0o4tep.jpg

Marodeur
2015-10-18, 13:17:46
Ah, ein Franke... :D

Nix für mich, irgendwie. Ich mag nackte Maschinen schon sehr aber diese Form eher nicht. Mir fällt jetzt grad der Name für diese "Kategorie" nicht ein, hilf mir mal auf die Sprünge... ;)

medi
2015-10-18, 13:24:03
Erwähnte ich schon, dass Mopedfahren bei unter 3°C nicht wirklich spaßig ist? Da wird man fast zum BMW Fahrer und wünscht sich ne Griffheizung :(
Und beim Anlassen zuckt mein Mädel auch rum. Dachte erst es läge an der Batterie aber die ist voll. Hoffentlich wirds bald wieder wärmer!

Rentner
2015-10-18, 14:38:13
Erwähnte ich schon, dass Mopedfahren bei unter 3°C nicht wirklich spaßig ist? Da wird man fast zum BMW Fahrer und wünscht sich ne Griffheizung :(
Und beim Anlassen zuckt mein Mädel auch rum. Dachte erst es läge an der Batterie aber die ist voll. Hoffentlich wirds bald wieder wärmer!

Hab seid kurzem an meiner Super Tätärä eine Griffheizung.
Das is schon genial im Herbst und die Oxford Hotgrips haben noch enorme Leistungsreserven. Fahre bei 5°-10° Außentemperatur mit höchstens 40%.
Bei 100% werden die Finger fast gebraten :biggrin:

Joe
2015-10-18, 15:27:40
Griffheizung war das 1. Zubehörteil für meine Streety.
Kalte Hände sind kein Spaß! Nicht nur ist es unangenehm, auch längere Reaktionszeiten und schlechtere Motorik. Kann ich mir am Bock nicht leisten.

derpinguin
2015-10-18, 15:29:56
Wer schön sein will muss leiden. Die Nachrüstheizgriffe sind leider fugly.

Mills
2015-10-18, 17:06:11
Ah, ein Franke... :D

Nix für mich, irgendwie. Ich mag nackte Maschinen schon sehr aber diese Form eher nicht. Mir fällt jetzt grad der Name für diese "Kategorie" nicht ein, hilf mir mal auf die Sprünge... ;)
Naked Bike. Cafe Racer? Namen sind doch wurscht. ;)

Marodeur
2015-10-19, 10:07:45
Ah genau. Cafe Racer. Wollt mir ums verrecken nicht einfallen, danke. ;)