PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer von euch fährt Motorrad? Teil 2


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18

[dzp]Viper
2014-11-04, 13:45:24
Ich bin auch noch am überlege. Die Seitenlinieist schön, das Heck ist schön... das Visir ist schön. Aber das mit den Scheinwerfern... ich bin mir noch nicht sicher :ugly:

In der Dämmerung sicher toll mit den LED-Schlitzen über den Scheinwerfern. Aber sonst.. arg. Hätte man die Scheinwerfer nicht wenigstens irgendwie einschwärzen können oder so maskieren können, dass man diese nicht ganz so stark sieht?

Vanilla
2014-11-04, 13:57:18
Ich denke dass man das Design bewusst etwas kontrovers gestaltet hat. Ganz einfach weil sich in den letzten 10 Jahren bei der Optik der R1 nicht viel getan hat. Als Neu-Fahrzeug-Käufer will man sich doch von Zeit zu Zeit etwas abheben. Ich persönlich finde das Design gut, nicht direkt schön aber trotzdem insgesamt gut.

-nUwi-
2014-11-04, 22:07:16
muss ich mir im März anschauen - ich tendiere aber doch deutlich Richtung Paginale; umgehauen hat die R1 nicht jetzt nicht

no6ody
2014-11-04, 23:44:56
Es wurde auch eine neue Panigale vorgestellt mit einem leicht aufgebohrtem Motor mit 1299ccm. :freak:

http://abload.de/img/2015-ducati-1299-panikjoih.jpg

Mills
2014-11-05, 23:39:41
Sieht genauso aus wie die "alte". ;)

-nUwi-
2014-11-06, 20:19:55
Wird ja auch nur die Panigale R ersetzen, spannend ob es die normale in 2015 wieder in anderen Farben als rot gibt.

derpinguin
2014-11-06, 23:02:16
Ducati ist für mich rot. Ich denke, die meisten Kunden kaufen die in rot.

no6ody
2014-11-07, 13:57:53
Sieht genauso aus wie die "alte". ;)
Ja, bis auf die Front, den Auspuff, das Heck, den Tank... :freak:

zum vergleich die alte:
http://abload.de/img/ducati-1199-panigale-cbr2r.jpg

Propagandapanda
2014-11-07, 15:35:37
Von letztem Sonntag, Ich im Karussell der Nordschleife :biggrin:

Mit 77PS ist man allerdings schwerstens untermotorisiert bei dem Kaliber von Autos die da teilweise unterwegs sind.

http://abload.de/img/1shupi.jpg (http://abload.de/image.php?img=1shupi.jpg)

[dzp]Viper
2014-11-07, 15:40:04
Yamaha FZ8 oder Yamaha FZ1?

Fragen über Fragen... wie soll ich mich nur entscheiden? :ugly:

Pirx
2014-11-07, 15:51:12
Kawasaki!!

[dzp]Viper
2014-11-07, 16:06:35
Wieso Kawasaki? Wobei die Z750 und die Z1000 schon ganz feine Geräte sind. :D

Bei der FZ1 und FZ8 weiß ich aber, dass sie definitiv auch für größere Menschen geeignet sind (also 1,87m größe). Ob der Kniewinkel bei der Z750 und der Z1000 da deutlich kleiner ist... keine Ahnung. Müsste ich wohl mal testen :D

Karümel
2014-11-08, 22:24:16
Viper;10414832']Yamaha FZ8 oder Yamaha FZ1?

Fragen über Fragen... wie soll ich mich nur entscheiden? :ugly:

Yamaha MT Serie evtl. auch noch in die Auswahl mit einbeziehen?

[dzp]Viper
2014-11-09, 00:36:30
Der Motor der MT ist sicher toll. Aber mir gefällt die Front und das Heck nicht. Ganz zu schweigen davon, dass sie selbst gebraucht erst bei rund 7000 Euro anfängt und dabei meist nicht mal ABS hat 😒

Mills
2014-11-09, 08:52:43
Seh ich genauso. Das Design ist irgendwie seltsam. Keine richtige Linie, spricht mein Herz nullkommanix an.

Vanilla
2014-11-09, 09:55:20
Viper;10414832']Yamaha FZ8 oder Yamaha FZ1?

Fragen über Fragen... wie soll ich mich nur entscheiden? :ugly: 100% sicher bisst du dir natürlich erst, nachdem du beide mal gefahren bist. Von den Daten her musst du dich wohl fragen, brauche ich die extra-Portion Motorrad der FZ1 gegenüber der FZ8? Optisch finde ich die FZ8 eleganter, manche mögen das bullige der FZ1 aber lieber...

Btw: Habe meine alte GSX600F gegen eine GSX650F mit ABS ausgetauscht. Gestern abgeholt und das Top-Wetter nochmal voll ausgekostet. Mal sehn ob ich nochmal fahre, ansonsten steht sie sicher in der Garage und wartet auf einen hoffentlich frühen Frühlingsanfang :biggrin:

Mills
2014-11-09, 18:41:04
War die FZ1 nicht ausgesprochen durchzugsschwach!? Vor allem angesichts ihrer eigentlich mehr als ausreichenden 150PS. Ist in der Taille ne ziemlich dicke Fuhre, etwas oldschool und überholt inzwischen.

[dzp]Viper
2014-11-09, 18:56:45
Die FZ1 hat mehrere interne "Facelifts" bekommen wo die Motorcharakteristik im unteren Drehzahlbereich deutlich verbessert wurde. Durchzugsschwach ist sie nicht aber ja, sie ist mehr eine "Drehorgel" als andere vergleichbare 1000er Maschinen. Wobei "durchzugsschwach" hier eher Meckern auf sehr hohem Niveau ist.

Hey meine FZ6 ist da viel schlimmer.... da ist Dauerschalten angesagt. Ich habe damit aber keine Probleme, ich mache das gerne.
Ich finde es z.b. im Stadtverkehr, sogar entspannt wenn man im unteren Drehzahlbereich weniger Leistung zur Verfügung hat. Aber das ist jedem seine eigene Sache :)

Wobei mir die FZ8 insgesamt eh besser gefällt :)

Mills
2014-11-09, 19:04:21
Deshalb hab ich mich für einen V2 entschieden, denn im legalen STVO-Bereich verhungert man mit ner Drehorgel ansonsten untenrum ein wenig, während sich oben rum in jedem Gang Rennleitung und Bußgeldstelle die Hände reiben... ;)

[dzp]Viper
2014-11-09, 19:08:32
Deshalb hab ich mich für einen V2 entschieden, denn im legalen STVO-Bereich verhungert man mit ner Drehorgel ansonsten untenrum ein wenig, während sich oben rum in jedem Gang Rennleitung und Bußgeldstelle die Hände reiben... ;)
Bei >= 100PS verhungert man auch bei einer Drehorgel unten rum nicht.. ob ich nun 2 Sekunden mehr bis auf 100kmh brauche, weil ich nicht jeden Gang voll ausfahre, ist eigentlich ziemlich egal bei 3,7 Sekunden bzw. dann 5,7 Sekunden :D

Und wie gesagt, ich finde es gerade gut, wenn man im normalen Stadtverkehr eben nicht sofort auf 100kmh ist weil direkt so viel Drehmoment anliegt. Bleibt man unter 6000-7000 U/min (was ja meist im Stadtverkehr der Fall ist), besteht wenig Gefahr zu schnell über 50-80kmh zu kommen da beim aufdrehen des Gashebels ja eh nicht sooooo viel passiert ;)

Als ich damals Fahranfänger war und die Maschine bekommen habe, war ich sogar sehr sehr froh, dass in den unteren Drehzahlbereichen nicht so massiv viel passierte.

Mills
2014-11-09, 19:19:51
Siehste, so unterschiedlich ist die Wahrnehmung. Ich bin eher der schaltfaule, (vllt weil ich außerdem nen Diesel fahr ;D ), und freu mich über Schmalz von unten raus. Mir liegen Bikes die oben rum plötzlich abgehen wie nen Feuerwerkskörper irgendwie nicht. Zumindest als ich meins gekauft hab, machte mich sowas regelmäßig nervös, keine Ahnung warum. Seitdem sind aber ein paar Jahre vergangen, und die ganze Elektronik hat das deutlich abgemildert. Einen Grund für Neukauf gibts aber nicht, vor allem nicht für meine Frau. Meiner Besten massier ich mit der Duc regelmäßig ihre...ähm... :biggrin:

Karümel
2014-11-10, 18:15:57
Viper;10414832']Yamaha FZ8 oder Yamaha FZ1?

Fragen über Fragen... wie soll ich mich nur entscheiden? :ugly:

Wenn keine MT dann bin ich auch für Kawasaki Z Baureihe.

Mills
2014-11-10, 18:55:07
Freunde haste mit der Z aber dann keine mehr, nur noch Gegner... :biggrin:

http://image.superstreetbike.com/f/30078478/1008_sbkp_12_z%20the_show%202010_kawasaki_z1000.jpg

-nUwi-
2014-11-12, 19:50:38
Mein Angebot für die 1199S (normale hat Ducati keine mehr) scheint der Händler nicht zu akzeptieren ... vielleicht dann doch die 1299normal anschauen, wobei ich die reinen Daten dann doch langsam krank finde... :freak:

Karümel
2014-11-12, 21:01:20
Mein Angebot für die 1199S (normale hat Ducati keine mehr) scheint der Händler nicht zu akzeptieren ... vielleicht dann doch die 1299normal anschauen, wobei ich die reinen Daten dann doch langsam krank finde... :freak:
Fährt du auffer Rennstrecke?
Falls nicht, ich frag mich warum dann nen Supersportler?

[dzp]Viper
2014-11-12, 21:13:04
Fährt du auffer Rennstrecke?
Falls nicht, ich frag mich warum dann nen Supersportler?
Man kauft sich Motorräder auch bzw. vor allem auch weil sie einem gefallen. Ich gehe also mal stark davon aus, dass er leuchtende Augen bekommt, wenn er sich diese Maschine anschaut :D

Mills
2014-11-13, 16:17:06
Fährt du auffer Rennstrecke?
Falls nicht, ich frag mich warum dann nen Supersportler?
Ein Zweirad kauft man sich bekanntlich nicht aus rationalen Gründen... :D

-nUwi-
2014-11-13, 18:52:30
Nicht nur feuchte Augen :cool:

Bisher konnte ich mich mit anderen Motorrädern als Superbikes nie anfreunden. Habe zwischendurch mal Monster 1200 und Hypermotard getestet - da wollte bei mir einfach keine Freude aufkommen und ich habe mich nie wohl gefühlt.

Und wo ich eigentlich äußerst rational bin - Rennmaschinen sind einfach geil und ne Duc war immer ein persönlicher Traum. Mit Anfang 30 kann ich mir diesen jetzt finanziell leisten, und wer weiß wielange ich die Sitzposition auf ner Rennmaschine noch aushalte ;D

der_roadrunner
2014-11-13, 21:04:51
Hab' heute mit meiner Zetti die 100k km Marke überschritten. Und sie läuft und läuft und läuft... :smile:

der roadrunner

Vanilla
2014-11-14, 09:54:33
100k... die hast du aber nicht alle selbst draufgefahren?

der_roadrunner
2014-11-14, 18:46:06
100k... die hast du aber nicht alle selbst draufgefahren?

Nein, nur etwa 79k sind von mir.

der roadrunner

Rentner
2014-11-14, 19:37:21
Nein, nur etwa 79k sind von mir.

der roadrunner

Das ist auch schon ordentlich!
In wie vielen Jahren?

Meine Dicke hat jetzt 56k weg, davon hab ich in 2,5 Jahren 46K selbst gefahren.
Ein hoch auf die globale Erwärmung :cool:

der_roadrunner
2014-11-15, 10:23:01
Das ist auch schon ordentlich!
In wie vielen Jahren?

Meine Dicke hat jetzt 56k weg, davon hab ich in 2,5 Jahren 46K selbst gefahren.
Ein hoch auf die globale Erwärmung :cool:

Ich hab' meine Kleine jetzt schon seit 1999. ;)

der roadrunner

Marodeur
2014-11-19, 20:32:49
Ich tendier aktuell dazu ca. übernächstes Jahr mir eine der letzten 990 SMR (mit ABS) zu holen. Bissl mehr Dampf darfs irgendwie doch wieder sein aber muss schon Supermoto bleiben. Leider nix besseres derzeit im Angebot da laut Hersteller der SM Markt wohl "tot" ist. Kacke... Das ganze nackte g'schwerl wie MT0x mit den kack Fahrwerken gefällt mir eh nicht... Bereue es hier und da schon meine 990 SM verkauft zu haben aber nunja... Mal sehen was sich bis dahin ergibt...

ist ja nicht so als würd die 690 keinen Spaß machen aber auf Dauer und jeden Tag hätt man doch gern auch mal wieder richtig Punch... :D

Hab jetzt auch meine ersten Kamerafahrten hinter mir. Am Lenker montiert ists geil dynamisch mit den Schräglagen und der Ton ist erstaunlich gut aber die Vibrationen in höheren Drehzahlen packt eine Kamera einfach nicht und werden auch nicht weggefiltert.

Am Helm montiert geht dafür komplett die Dynamik verloren und sieht aus als würd man schleichen. Der Ton wird kacke wegen der Verwirbelungen um den Helm herum aber dafür sieht man halt was weil der Körper die Vibrationen rausfiltert...

Nächstes Jahr dann mal Montage am Arm testen oder irgendwie sowas... So wie bei den Einführungsrunden vom Alex Hofmann... Könnte am Ende beides gut kombinieren... :D

[dzp]Viper
2014-11-20, 08:41:53
Am Montag meinen ersten Unfall mit dem Motorrad gehabt ;(

Typischer Grüner Pfeil Unfall. Ich will am Grünen Pfeil abbiegen, Auto vor mir fährt los, ich schau nach Links ob was kommt, es ist frei, ich schau wieder nach vorne.. Auto steht aufeinmal doch vor mir... 1m... ich konnte nicht mehr bremsen.

Bin mit ca. 10 kmh dem anderen hinten drauf gefahren und durch den Bremsimpuls und dem Aufprall über den Lenker abgestiegen.

- Schutzblech vom Vorderrad ist kaputt
- Hose an der Naht aufgerissen
- rechtes Handgelenk geprellt

Sonst zum Glück nichts. Da die Frau auf Polizei bestand hat sich das noch eine Stunde hingezogen. Als ich danach nach Hause gefahren bin ist mir nichts weiter am Motorrad aufgefallen, fuhr sich wie immer. Trotdem werde ich die Maschine wohl noch vermessen lassen um zu schauen ob die Gabel was abbekommen hat (ich hoffe nicht.. das würde teuer werden).

Grestorn
2014-11-20, 09:14:24
Hauptsache Du bist ok!

T86
2014-11-20, 09:19:31
Wie ärgerlich...
Fast so blöd wie mein Unfall bei Glatteis
Da musste ich den heck Rahmen richten
Und eine Seite war halt komplett hinn

Kopf hoch - lässt sich alles reparieren
Hauptsache an dir ist noch alles drann ;)

[dzp]Viper
2014-11-20, 09:48:03
Ja ich bin okay. Konnte ja Gestern viel Dragonage zocken :D

Meine Hoffnung ist, dass durch die Verbindung vom Bremsen und dem Aufprall die meiste Aufprallenergie nicht in die Gabel gegangen ist sondern in das die Höhe schnellende Hinterrad :ugly:

-nUwi-
2014-11-22, 09:11:28
Passiert leider, wichtig ist dass man selbst unversehrt bleibt. Jetzt ist ja auch erstmal Winter und dann kann man ja auch gleich basteln...

Nächsten Samstag muss ich nach FFM mir ne neue Wohnung suchen, dabei wird auch gleich mal die 1299 bei DUC FFM an-verhandelt... (dürfte vermutl. nahe 0% Spielraum sein, max. 10% auf Zubehör was es ja aber kaum geben wird zum Launch....:P)

Mills
2014-11-28, 08:43:13
Hauptsache Du bist ok!
So isses. Alles andere kann man neu kaufen, reparieren, austauschen... :smile:

[dzp]Viper
2014-11-28, 08:48:28
War Vorgestern bei meinem Motorradschrauber.

Gabel ist in Ordnung, hat sich nur verdreht und verspannt. Er hat alles gelöst, das Vorderrad korrekt ausgerichtet und den Gabel sich entspannen lassen. Danach hat er noch den Lenkkopflager nachgezogen und dann waren wir schon fertig.
45 Minuten Schrauben und drehen und Motorrad war wieder flott. Bin ich froh, dass es (neben dem kaputten Schutzblech vorne) doch nur so wenig gewesen ist.

Insgesamt habe ich nun für Schutzblech und die 45 Minuten Schrauben und einstellen 110€ bezahlt. Das ist in Ordnung :)

crazymind
2015-01-04, 12:39:09
Hat jemand von euch einen Anhänger am Motorrad? Ich hab ja die verrückte Idee mit ner Honda Integra und Anhänger quer durch Europa zu fahren.
Dank Freundin hinten drauf und wahrscheinlich 90% campen brauchen wir viel mehr Platz als in ein Koffersystem passen würde.

Nach langer Suche habe ich was brauchbares gefunden, aber es gibt so gut wie keine Erfahrungsberichte aus Deutschland.
http://www.mono-trail.co.uk/trailers/tourmax/tourmax-single-wheel-motorcycle-trailer.html

Komisch eigentlich.. je länger ich darüber nachdenke, umso mehr Sinn macht es - ganz besonders mit 2 Personen.

Rentner
2015-01-04, 13:02:31
Hat jemand von euch einen Anhänger am Motorrad? Ich hab ja die verrückte Idee mit ner Honda Integra und Anhänger quer durch Europa zu fahren.
Dank Freundin hinten drauf und wahrscheinlich 90% campen brauchen wir viel mehr Platz als in ein Koffersystem passen würde.

Nach langer Suche habe ich was brauchbares gefunden, aber es gibt so gut wie keine Erfahrungsberichte aus Deutschland.
http://www.mono-trail.co.uk/trailers/tourmax/tourmax-single-wheel-motorcycle-trailer.html

Komisch eigentlich.. je länger ich darüber nachdenke, umso mehr Sinn macht es - ganz besonders mit 2 Personen.

Hmm, was für mich Sinn machen würde wäre deiner Freundin zu sagen:"Kauf dir ein Bike und fahr selbst oder bleib zu Hause!" :biggrin:
Ist nicht ganz ernst gemeint, aber ........ eigentlich schon.
Der Fahrspass bleibt sicherlich auf der Strecke mit so einem Ballast hinten dran. Mit Ballast meine ich jetzt den Anhänger ;D

derpinguin
2015-01-04, 14:49:05
Vergiss den Anhänger.
Andere schaffen es mit Koffern, tankrucksack und normalen Rucksack auch solche Touren zu machen.

[dzp]Viper
2015-01-04, 14:52:22
Vergiss den Anhänger.
Andere schaffen es mit Koffern, tankrucksack und normalen Rucksack auch solche Touren zu machen.
Alleine ja.. Aber nicht mit einen sozi hinten drauf wenn dazu noch ein Zelt mit muss....

derpinguin
2015-01-04, 14:58:40
AFAIK sind Anhänger heute nicht mehr zulässig an Motorrädern.

KakYo
2015-01-04, 15:14:34
http://www.miataturbo.net/attachments/race-prep-75/32740-tow-vehicle-goldwing_tow-jpg?dateline=1327764831

Hmm? Dort dann einfach ein Wohnmobil drauf! ;D

Ernsthaft: bin allein mit einem Sportler zum nordkap letztes Jahr. Hatte zwar ein Zelt dabei, aber hätte nicht wirklich darin schlafen wollen. Bei Tages touren zwischen 500 und 800km hat popo und rücken so geschmerzt das ich überglücklich in die heisse Badewanne oder die weiche Matratze gefallen bin :p
Aber bin auch alt, verwöhnt und ein waschlappen :D

crazymind
2015-01-04, 16:15:03
Also zulässig sollte es noch sein, habe da nichts gegenteiliges gelesen.

Wir wollen aber wirklich mehrere Monate auf Tour sein, da wäre ein Anhänger einfach viel praktischer. Sicher kann man irgendwie auch alles in Koffer und Packrollen reinzwängen - aber inwiefern wäre das dann besser?

Achja, Freundin kann leider nicht gut Fahren.. nichtmal Fahrrad. Ausserdem müssten wir dann auch 2 Motorräder kaufen und die Spritkosten verdoppeln sich..

[dzp]Viper
2015-01-04, 16:24:38
Nur mal eine Frage. Habt ihr schon mal eine größere Tour zusammen auf dem Motorrad gemacht? Also länger als 2-3 Tage? Vielleicht mal eine Woche? Oder wird das die erste Tour und dann gleich mehrere Wochen?

derpinguin
2015-01-04, 16:25:44
Vor allem macht das doch keinen Spaß mehr, mit Hänger am Bock bleibt doch nicht mehr viel Motorrad feeling übrig. Kann ich gleich das Auto nehmen.

KakYo
2015-01-04, 16:31:02
Ist doch ohnehin ein Roller ;) welches Motorrad feeling? :p

derpinguin
2015-01-04, 16:36:10
Viper;10474142']Alleine ja.. Aber nicht mit einen sozi hinten drauf wenn dazu noch ein Zelt mit muss....
Gibt Menschen die fahren mit dem Moped um die Welt ohne Anhänger. Dann wird 3 Wochen Europa doch wohl drin sein.

[dzp]Viper
2015-01-04, 16:40:42
Vor allem macht das doch keinen Spaß mehr, mit Hänger am Bock bleibt doch nicht mehr viel Motorrad feeling übrig. Kann ich gleich das Auto nehmen.
Wieso? Diese Art der Hänger legen sich genauso in die Kurve.

[dzp]Viper
2015-01-04, 16:42:59
Gibt Menschen die fahren mit dem Moped um die Welt ohne Anhänger. Dann wird 3 Wochen Europa doch wohl drin sein.
Ja.. alleine... aber nicht mit einen Sozi hinten drauf.

Ich war selber schon 1 1/2 Wochen mit Zelt und Gepäck und Zelt mit dem Motorrad in den Alpen unterwegs.
Wenn man sich jede Nacht in ein Hotel einquartiert (und somit auf Zelt und Zeltutensilien verzichten kann), hat man deutlich mehr Platz als wenn man auf Campingplätzen übernachten will.

crazymind
2015-01-04, 16:43:49
Viper;10474290']Nur mal eine Frage. Habt ihr schon mal eine größere Tour zusammen auf dem Motorrad gemacht? Also länger als 2-3 Tage? Vielleicht mal eine Woche? Oder wird das die erste Tour und dann gleich mehrere Wochen?

Wir sind mal 2 Wochen nach Paris und zurück gefahren auf der BMW R1200RT von meinem Vater.

Wir wollen kurze Abschnitte fahren und öfter mal anhalten und viel angucken. Zeit spielt ja kaum eine Rolle. Die 55 PS der Honda Integra sollten dafür eigentlich reichen - auch mit Anhänger wenns Berg hoch geht.

Ich muss nicht rasen oder Lückenspringen um Spass zu haben - ganz besonders nicht im Ausland. Einfach nur gemütlich cruisen damit man auch die Landschaft geniessen kann.. ist doch auch was.
Hab auch noch ne alte, offene Yamaha Thunderace 1000 wenns schnell gehen soll, aber mit der fahr ich maximal zur Ostsee.

derpinguin
2015-01-04, 17:04:18
Viper;10474320']Ja.. alleine... aber nicht mit einen Sozi hinten drauf.

Ich war selber schon 1 1/2 Wochen mit Zelt und Gepäck und Zelt mit dem Motorrad in den Alpen unterwegs.
Wenn man sich jede Nacht in ein Hotel einquartiert (und somit auf Zelt und Zeltutensilien verzichten kann), hat man deutlich mehr Platz als wenn man auf Campingplätzen übernachten will.
Und alleine um die Welt brauche ich trotzdem mehr Kram an Bord als zu zweit in der EU.

Rentner
2015-01-04, 17:13:58
Wir sind mal 2 Wochen nach Paris und zurück gefahren auf der BMW R1200RT von meinem Vater.

Wir wollen kurze Abschnitte fahren und öfter mal anhalten und viel angucken. Zeit spielt ja kaum eine Rolle. Die 55 PS der Honda Integra sollten dafür eigentlich reichen - auch mit Anhänger wenns Berg hoch geht.

Ich muss nicht rasen oder Lückenspringen um Spass zu haben - ganz besonders nicht im Ausland. Einfach nur gemütlich cruisen damit man auch die Landschaft geniessen kann.. ist doch auch was.
Hab auch noch ne alte, offene Yamaha Thunderace 1000 wenns schnell gehen soll, aber mit der fahr ich maximal zur Ostsee.

So reist man auch richtig
Große, stabile Alu-Koffer und ein Topcase, nicht zuletzt als Rückenlehne für deine Freundin, halte ich trotzdem für sinnvoller.
Grundsätzlich gilt aber immer: "Je länger und weiter die Tour geht, umso weniger sollte man mitnehmen!"

crazymind
2015-01-04, 17:46:23
Und alleine um die Welt brauche ich trotzdem mehr Kram an Bord als zu zweit in der EU.

Wollte hier auch eigentlich keine Grundsatzdiskussion starten, ob es nun sinnvoll ist oder nicht. Möglich ist es natürlich auch ohne Anhänger, aber wir wollen die Reise auch geniessen. 4-5 Monate unterwegs und fast nur campen, da habe ich gerne ein geräumiges Zelt, bequeme Isomatten und Schlafsäcke. Dazu der ganze Küchenkrams und Wechselschuhe. Da kommt schon was zusammen.

Naja, da es wohl doch so gut wie keine Erfahrungsberichte gibt muss ich es wohl einfach mal ausprobieren.

@Rentner: Koffer und Topcase sind ja logisch. Da kommen Helme und Jacken rein wenn wir die Städte erkunden. Und ohne Rückenlehne für die Freundin gehts nimmer.

Marodeur
2015-01-04, 18:16:45
Warum nicht gleich einen Beiwagen. Oder ein großes Quad. Viel Motorradfeeling was das fahren angeht wird mit Hänger wohl kaum aufkommen.

crazymind
2015-01-04, 19:00:54
Ich bin auch schon 2 Wochen auf ner Honda Wave in Thailand rumgefahren und hatte meinen Spaß. "Motorradfeeling" habe ich nie vermisst. Ich fahre halt und komme vorran und schau mich um - dabei muss mir keiner abgehen.

Seitenwagen schränkt die Wahl des Motorrades ziemlich ein und beim Quad sehe ich nicht unbedingt den Vorteil bei der Gepäckaufnahme.

[dzp]Viper
2015-01-04, 19:37:24
Und alleine um die Welt brauche ich trotzdem mehr Kram an Bord als zu zweit in der EU.
Verständlich.

Zu Zweit auf dem Motorrad hat man aber leider nur noch sehr wenig Platz übrig. Bleibt eigentlich nur noch:

- Koffer Links + Rechts
- Koffer hinten
- Tankrucksack

* In den Tankrucksack passt Kleinkram. Größere Sachen passen nicht rein. In den Tankrucksack kommen meist die Sachen die man während der Fahrt braucht. Die also schnell zugänglich sein müssen.
* Der Koffer hinten hat auch nur eine bestimmte Größe. Sperrige Gegenstände wie Zelt, ISO Matten und co. passen nicht rein
* Koffer Links + Rechts haben ebenfalls nur eine bestimmte Größe. Auch dort passen zumeist Zelt + Isomatten + Schlafsack nicht rein. Ganz zu schweigen von jeweils 2 ISO-Matten und 2 Schlafsäcken zusätzlich zu den Sachen die man im Alltag auf so einer Reise noch braucht.

Wie gesagt, alleine passt das super. Koffer links und rechts (und bei Bedarf noch hinten). Zelt + Isomatten auf den Sozi-Platz gut verzurrt. Kleinzeug in den Tankrucksack.

Das Problem sind zumeist nicht die Standardsachen sondern die unförmigen Sachen wie ISO Matten, Zelt und Schlafsäcke. Die passen meist nicht in die Koffer rein (ausser man hat solche extrem teuren Spezialzelte welche ein sehr kleines Packmaß haben).

Für mich ein "No-Go" wegen dem Anhänger:
http://grosseessen.de/motorrad/
StVO § 18 Autobahnen und Kraftfahrstraßen
(5) Krafträder mit Anhänger dürfen selbst auf Autobahnen höchstens 60 km/h fahren.

derpinguin
2015-01-04, 19:39:59
Es gibt auch Gepäcksysteme, die eine hecktasche erlauben trotz Sozius. Wenn man solche Touren auf dem bike vor hat, sollte man das investieren

[dzp]Viper
2015-01-04, 19:45:56
Es gibt auch Gepäcksysteme, die eine hecktasche erlauben trotz Sozius. Wenn man solche Touren auf dem bike vor hat, sollte man das investieren
Jup gibt es. Diese sind aber...immer noch ziemlich klein.
Wenn, würde es eine Art Haltevorrichtung bedürfen wo man das Zelt und die ISO Matten quer festzurrt. Ähnlich wie wenn man diese auf den Sozi-Sitz festzurren würde

derpinguin
2015-01-04, 19:48:11
An sowas dachte ich. Großen tankrucksack, zwei große Koffer, Rucksack für die Freundin und hinten ein rack für Sperrgut.

[dzp]Viper
2015-01-04, 19:51:44
Achso... noch was:

Man sollte auch schauen was das eigene Motorrad überhaupt maximal an Gewicht laden darf. Mit Sozius, Taschen, Zelt und co. kommt man meist sehr schnell über dieses zulässige Maximalgewicht :(
Auch darf das Gewicht nicht zu stark nach hinten gelegt werden. Das könnte das Gewichtsverhältnis Vorne/Hinten zu stark beeinflussen und in Kurven richtig gefährlich werden

derpinguin
2015-01-04, 19:56:45
Das hatte ich für selbstverständlich gehalten.
Auf meinem Bock ginge sowas schon gar nicht. Ich hab nur etwa 190kg zuladung. Wenn da zwei Leute drauf sind blieben mir gerade noch 30-50kg für Gepäck. Wenn da noch haltesysteme dran müssen wird das etwas knapp.

Mills
2015-01-04, 20:28:54
Hat jemand von euch einen Anhänger am Motorrad? Ich hab ja die verrückte Idee mit ner Honda Integra und Anhänger quer durch Europa zu fahren.
Dank Freundin hinten drauf und wahrscheinlich 90% campen brauchen wir viel mehr Platz als in ein Koffersystem passen würde.

Nach langer Suche habe ich was brauchbares gefunden, aber es gibt so gut wie keine Erfahrungsberichte aus Deutschland.
http://www.mono-trail.co.uk/trailers/tourmax/tourmax-single-wheel-motorcycle-trailer.html

Komisch eigentlich.. je länger ich darüber nachdenke, umso mehr Sinn macht es - ganz besonders mit 2 Personen.
Erfahrungsberichte konkret zum Hänger hab ich zwar keine, bin aber in meinem Leben schon sehr viel gereist, mit/ohne Frau, mit/ohne Kinder, zwar stets ohne Motorrad, aber immer mit wenig Gepäck, und da mir fallen einige Sachen ein:

* Muss es Camping sein? Wie stehts mit Hotels, Herbergen, Jugendherbergen usw. - das reduziert das Gepäck erheblich. Kocher, Iso, Schlafsack usw...
* Reicht die Integra-Leistung für Gepäck und euch trotz geruhsamem Tempo?
* Mit Frau und (relativ) wenig Gepäck - passt das für euch zusammen? Im Sinne von "meine eigene Frau hat damit kein Problem, das ist so würde ich aber behaupten nicht unbedingt selbstverständlich
* haltet ihr monatelanges Camping auch aus, Hygiene, Komfort, Wetter usw.

* Hauptpunkt ist aber - ihr habt eine große Reise vor, ohne sonderlich viele kleinere vorher gemacht zu haben. So klang das zumindest, korrigier mich wenn ich falsch liege. Monatelang weg sein ist nicht ohne, das ist was anderes als ein zwei Wochen, das bedeutet bspw diverse "spezielle" Gepäckstücke wie Reiseapotheke, Werkzeug, Verschleißteile, Handy-Foto-Tablet-Stromadapter-und-alle-Ladegeräte, da kommt einiges zum "normalen" Zeugs hinzu.

War dieses Jahr 4 Monate im Ausland (Elternzeit mit zwei Kleinkindern im WoMo), ich weiß wovon ich rede - wir hatten bspw nur zwei Kraxen und zwei große Trolleys. Sowas geht durchaus. So oder so, rein gepäcktechnisch ohne große Erfahrung ist (so meine ich) selbst die Hänger-Idee anspruchsvoll und will zu Ende gedacht sein... Mit reinem Topcase und Co. kann ich mir monatelanges Camping mit Sozia nur schwer vorstellen, da muss man und frau schon recht leidensfähig sein.

Rentner
2015-01-04, 20:43:26
2 auf einem Bike ist und bleibt, sagenwirmal, suboptimal.
Und ob jetzt ein Motorradanhänger eine bessere Lösung ist, als einfach mit dem Auto zu fahren.........
Die Vorteile eines Motorrades gehen imo durch Anhänger, Sozia und viel Gepäck irgendwie verloren

derpinguin
2015-01-04, 20:47:18
Sagte ich ja.

[dzp]Viper
2015-01-04, 20:50:08
Wie gesagt, da man eh nur 60kmh mit Anhänger am Motorrad fahren darf (egal ob Landstraße oder Autobahn), denke ich, dass sich das Thema eh gegessen hat. So langsam wollen sie dann sicher doch nicht rumgurken ;D

Rentner
2015-01-04, 21:13:37
Viper;10474672']Wie gesagt, da man eh nur 60kmh mit Anhänger am Motorrad fahren darf (egal ob Landstraße oder Autobahn), denke ich, dass sich das Thema eh gegessen hat. So langsam wollen sie dann sicher doch nicht rumgurken ;D

Obwohl, man sieht dann viel von der Landschaft und findet auf der Autobahn schnell neue Freunde :eek:

crazymind
2015-01-05, 02:48:44
Viper;10474672']Wie gesagt, da man eh nur 60kmh mit Anhänger am Motorrad fahren darf (egal ob Landstraße oder Autobahn), denke ich, dass sich das Thema eh gegessen hat. So langsam wollen sie dann sicher doch nicht rumgurken ;D

Dazu habe ich gelesen, dass es sich bei den Anhängern mit einem Rad um sog. Nachläufer handelt. Bei denen greift die 60km/h Beschränkung nicht, weil die sich ausdrücklich auf Anhänger bezieht. Anhänger haben eine Anhängerkupplung und 2 Räder, die haben diese Nachläufer nicht. (Kardangelenk) Meist ist die Verbindung zum Motorrad geschraubt nicht ohne Werkzeug anhängbar.
100kmh ist dann wohl erlaubt wenn man es abnehmen lässt.

Bei nur 60kmh wäre es mir glaube ich auch zu langsam.

Marodeur
2015-01-05, 15:21:21
Ich bin auch schon 2 Wochen auf ner Honda Wave in Thailand rumgefahren und hatte meinen Spaß. "Motorradfeeling" habe ich nie vermisst. Ich fahre halt und komme vorran und schau mich um - dabei muss mir keiner abgehen.

Seitenwagen schränkt die Wahl des Motorrades ziemlich ein und beim Quad sehe ich nicht unbedingt den Vorteil bei der Gepäckaufnahme.

Ok, das erste ist wohl Geschmackssache aber beim Gepäck geht auf jeden Fall einiges. Man sollte halt mal vernünftige Quads anschaun und nicht die Spielzeuge die gern von älteren gefahren werden. Auf den Größeren kannst hinten große Kisten montieren. ;)

[dzp]Viper
2015-01-05, 15:49:26
Dazu habe ich gelesen, dass es sich bei den Anhängern mit einem Rad um sog. Nachläufer handelt. Bei denen greift die 60km/h Beschränkung nicht, weil die sich ausdrücklich auf Anhänger bezieht. Anhänger haben eine Anhängerkupplung und 2 Räder, die haben diese Nachläufer nicht. (Kardangelenk) Meist ist die Verbindung zum Motorrad geschraubt nicht ohne Werkzeug anhängbar.
100kmh ist dann wohl erlaubt wenn man es abnehmen lässt.

Bei nur 60kmh wäre es mir glaube ich auch zu langsam.
Nein dafür gibt es keinen Gesetzeszusatz. Das ist "hörensagen".
Es gab diesbzgl. schon mehrere "Fälle" die genau das auch behauptet haben aber im Unrecht waren. Das Gesetz(!) macht da keinen Unterschied ob 1 Rad oder 2 Rad.
Es gab mal Vorschläge dieses 60kmh Limit für 1-Rädrige Gespanne aufzuheben. Diese wurden aber leider nicht umgesetzt. Es gilt (leider) immer noch die 60kmh Regel.

Es gibt im Deutschen Verkehrsrecht nicht mal den Begriff "Nachläufer". Da ist alles ein "Hänger".
Du kannst es riskieren. Aber bedenke, dass du bei einer Überschreitung von 40kmh und mehr (wenn du 100+ statt 60kmh fährst) schnell richtige Probleme bekommen kannst.

Mills
2015-01-05, 16:39:10
Sollte es nicht quer durch Europa gehen? Dann wäre ja die Regelung in Deutschland ohnehin nur ein Aspekt.

crazymind
2015-01-06, 02:56:32
Viper;10475359']Nein dafür gibt es keinen Gesetzeszusatz. Das ist "hörensagen".
Es gab diesbzgl. schon mehrere "Fälle" die genau das auch behauptet haben aber im Unrecht waren. Das Gesetz(!) macht da keinen Unterschied ob 1 Rad oder 2 Rad.
Es gab mal Vorschläge dieses 60kmh Limit für 1-Rädrige Gespanne aufzuheben. Diese wurden aber leider nicht umgesetzt. Es gilt (leider) immer noch die 60kmh Regel.

Es gibt im Deutschen Verkehrsrecht nicht mal den Begriff "Nachläufer". Da ist alles ein "Hänger".
Du kannst es riskieren. Aber bedenke, dass du bei einer Überschreitung von 40kmh und mehr (wenn du 100+ statt 60kmh fährst) schnell richtige Probleme bekommen kannst.

Ich habs leider auch nur im BMW GS Forum gelesen, aber könnte natürlich eine Fehlinformation sein.
Wenn ich es wirklich machen sollte, dann muss ich mich natürlich nochmal persönlich informieren. Ist ja relativ teuer der Anhänger und besonders die Beschaffung aus England wäre problematisch.
Muss nochmal gezielter suchen wenn ich Zeit habe.

Mills
2015-01-06, 08:13:18
Dann an der Stelle nochmal die Frage - wäre ohne Hänger für das eingesparte Geld nicht auch ein Urlaub mit Ünachtungen unter nem festem Dach drin? Ist das Campingthema vom Tisch relativiert sich auch das Gepäckthema etwas.

crazymind
2015-01-06, 09:23:08
Geld ist schon vorhanden, aber Camping ist auf dauer doch schon erheblich günstiger. Ausserdem hat man den Hänger (wenn denn möglich) nach der Tour ja noch.

Mein Charakter ist da leider etwas seltsam.. Für Materielle Sachen kann ich Geld ausgeben - auch für Essen und Sehenswürdigkeiten - aber bei der Unterkunft habe ich ein schlechte Gefühl wenns zuviel kostet.

Mills
2015-01-09, 10:36:28
Ohne Worte... :eek:

http://www.ebay.com.au/itm/DRYSDALE-Dryvteck-2-wheel-steer-2-wheel-drive-/191431097508?nma=true&si=P8lY8F8bhG82SnCzfXCQ3%252FzyXBQ%253D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557

http://666kb.com/i/cv3kjizvt9nyrop0t.jpg

http://666kb.com/i/cv3kk59swuirkbzcd.jpg

http://666kb.com/i/cv3kjql90bpgrg4vh.jpg

http://666kb.com/i/cv3kjnltj6fg6n9v1.jpg

FeuerHoden
2015-01-09, 11:42:14
Könnte im Mad Max Universum entwickelt und gebaut worden sein. :)

Mills
2015-01-13, 19:50:47
:biggrin:

http://666kb.com/i/cv80ka4ookp6lk68x.jpg

Mills
2015-01-23, 19:55:50
Alle im Winterschlaf hier? ;( Hey, in 6 Wochen ist März!!! :wave2:

http://666kb.com/i/cvi5op84ytriirdtg.jpg

Marodeur
2015-01-23, 20:32:32
Ajo. Muss noch immer Kettenvernietwerkzeug bestellen. Weis nur noch immer nicht ob Original für nen Hunni oder das Billigzeug von Louis für aktuell 33 oder so... Kommt wohl drauf an wie oft ich es selbst machen will... :/

der_roadrunner
2015-01-23, 20:38:13
Ajo. Muss noch immer Kettenvernietwerkzeug bestellen. Weis nur noch immer nicht ob Original für nen Hunni oder das Billigzeug von Louis für aktuell 33 oder so... Kommt wohl drauf an wie oft ich es selbst machen will... :/

Also an der Kette würde ich nicht sparen. Aber ich niete da ja auch nix dran rum. ;)

der roadrunner

derpinguin
2015-01-23, 22:04:50
Freund von mir schwört auf das Teil von Kellermann.

Und wann März ist interessiert mich nicht. ;)

Marodeur
2015-01-24, 19:58:28
Kellermann kost genauso viel wie das Original von DID. Und universell einsetzbar ist mir wurscht, auf meine Motorräder kommt eh nix anderes als DID... ;)

der_roadrunner
2015-01-24, 20:27:37
Was fährst du nochmal?

der roadrunner

derpinguin
2015-01-24, 20:32:11
Kellermann kost genauso viel wie das Original von DID. Und universell einsetzbar ist mir wurscht, auf meine Motorräder kommt eh nix anderes als DID... ;)
Dito. DID Ketten und supersprox ritzel.

Marodeur
2015-01-27, 16:45:45
Was fährst du nochmal?

der roadrunner

KTM 690 SMCR


Werd dieses Jahr aber mal beim Drogendealer vorbei schaun und gucken wie so eine 1290er SD abgeht... :D

Mills
2015-01-28, 08:40:58
Geht wirklich wie Hölle, sinnlos stark für die Landstraße, ist aber trotzdem leider null Biest, irgendwie übertrieben auf fahrbar glattgebügelt, schwer zu beschreiben, nicht mal einen Hauch von fies oder Wahnsinn, fühlte sich für mich deshalb irgendwie seltsam an, und der Sound war definitiv enttäuschend. Nicht meins.

Plutos
2015-01-28, 09:16:36
Isch 'abe gar keine Kette :biggrin:

derpinguin
2015-01-28, 09:30:33
Isch 'abe gar keine Kette :biggrin:
Mein Beileid.

Marodeur
2015-01-28, 18:02:53
Geht wirklich wie Hölle, sinnlos stark für die Landstraße, ist aber trotzdem leider null Biest, irgendwie übertrieben auf fahrbar glattgebügelt, schwer zu beschreiben, nicht mal einen Hauch von fies oder Wahnsinn, fühlte sich für mich deshalb irgendwie seltsam an, und der Sound war definitiv enttäuschend. Nicht meins.

Mal schaun. Geschmäcker sind ja verschieden. Aber wär schon schad wenn so gar nix rüber kommt. Hab die SMCR unter anderem deshalb der Duke vorgezogen. Die war mir auch zu wenig "einzylindrig"... ;)

Karümel
2015-01-29, 21:07:00
Manche "übertreiben" das aber auch. Heute auf dem Rückweg von der Arbeit war ein Motorradfahrer hinter mir. Straße war doch schon glatt. :freak:

Mills
2015-01-30, 11:35:35
Mal schaun. Geschmäcker sind ja verschieden. Aber wär schon schad wenn so gar nix rüber kommt. Hab die SMCR unter anderem deshalb der Duke vorgezogen. Die war mir auch zu wenig "einzylindrig"... ;)
Ja, ausprobieren, die Kati muss man eh mal gefahren sein, von unten rum bis hin zum Begrenzer ist der 1290er einfach nur ein Bär von Motor.

http://666kb.com/i/cvowh8i4mc9md858r.jpg

Marodeur
2015-01-30, 13:57:54
Ajo, die Tester hatten ja auch schwer zu tun eine vernünftige Zeit für die Beschleunigung auf 200 rauszuholen weil das Vorderrad dauernd nach oben will.... :D

Mills
2015-02-02, 10:35:38
Márquez kann scheinbar alles, sofern es zwei Räder hat... :smile:

http://www.redbull.com/de/motorsports/motogp/stories/1331695488657/marc-marquez-superprestigio-barcelona-dirt-track-event

derpinguin
2015-02-02, 11:13:48
Manche "übertreiben" das aber auch. Heute auf dem Rückweg von der Arbeit war ein Motorradfahrer hinter mir. Straße war doch schon glatt. :freak:
Vermutlich nicht so glatt wie du dachtest :ugly:

Marodeur
2015-02-02, 11:14:58
Glaub irgendwelche Crossrennen hat er auch gewonnen...

derpinguin
2015-02-03, 00:23:25
Schon mal einstimmen auf die Saison. Morgen wird das erste Mal gefahren :D

http://tapatalk.imageshack.com/v2/14/10/11/4e17133f8b55091dfd6cf7a126184e85.jpg

Marodeur
2015-02-03, 13:38:20
*aus dem Fenster guck*

Ne, selbst wenn ich dürfte kannst das bei uns knicken.... ;)





Hab dafür aber mit meinem V8 viel Spaß im Schnee... :D

derpinguin
2015-02-03, 13:46:12
Bei uns wars heute morgen kalt aber trocken. Keine Glätte, also bin ich gefahren. Die Pilot power fühlen sich zwar an wie vollholz, schön wars trotzdem. Musste die kleine zicke nur erst überreden auf allen Pötten zu zünden. Die ersten drei Versuche waren etwas unrund.

Marodeur
2015-02-03, 13:50:12
Bei uns ist es noch nass und falls es mal trocken wird sind die Straßen weiß vom Salz. Hab an der 990 SM damal schon gesehen wie Salz wirkt wenn nicht alles sauber versiegelt ist. Ne, danke, keinen Bock mehr drauf.

Und wie meine SM Reifen bei der Kälte sind will ich auch gar nicht erst wissen. Die rutschen bei 5 Grad schon. ;)

derpinguin
2015-02-03, 13:54:45
Bei uns ist zum Glück nicht salzig. Reifen ist wie gesagt nicht so der Renner gewesen, die pipo brauchen auch mehr Temperatur aber in der Stadt bis zur Arbeit wars ok.

Marodeur
2015-02-03, 16:47:26
Naja, ich wohn ländlich. Und bei solchem Wetter dann fast ganz ohne Schräglage rumgurken, da frag ich mich blos wofür. :D

HisN
2015-02-03, 16:52:37
Ich bin in meinem ersten Jahr mit Saison-Kennzeichen.
Ich werde älter (Moped-Pappe seit bald 30 Jahren).
Und trotzdem hätte ich Lust den Bock zu bewegen ...

Auf der anderen Seite isses besser so, ich seh mich schon frieren und rutschen. Mir geht ja schon bei trockenem Wetter öfter mal der Arsch auf den weißen Streifen weg :-)

Marodeur
2015-02-03, 16:58:40
Ich sag mal im Dezember hat es mich geärgert das ich Saisonkennzeichen habe (auch erst seit 2 Jahren) weil der war ja wirklich für die Tonne. Aber seit Januar ging bei uns eh nix mehr und jetzt mit dem ganzen Matsch und Eis käm ich kaum mehr den Berg nach Hause hoch...

derpinguin
2015-02-03, 17:17:06
Naja, ich wohn ländlich. Und bei solchem Wetter dann fast ganz ohne Schräglage rumgurken, da frag ich mich blos wofür. :D
Ich fahre lieber Motorrad als Auto. Also nutze ich auch zweckfahrten um das bike zu bewegen. Ich brauche weder hohes Tempo noch maximale Schräglage zum glücklich sein.

Marodeur
2015-02-03, 17:28:36
Ich mach den ganzen Frühjahr/Sommer/Herbst über zweckfahrten in die Arbeit. ;)

Die ersten Jahre nach dem Schein bin ich auch hier und da mal im Winter gefahren aber die Gelegenheiten waren wegen Schnee, Eis, Matsch einfach recht selten. Von daher lass ich es inzwischen einfach. In der Stadt bzw. im Flachland wärs bestimmt eher was.

derpinguin
2015-02-03, 17:54:56
Hier ist ja eher flach und der Winter recht mild. Richtige schneetage hatten wir nicht, paar flocken, die so schnell weg waren wie sie da waren. Da geht das schon. Für mich ist Motorrad zum einen entspannend und zum anderen praktisch, da ich keinen Parkplatz suchen muss.

Marodeur
2015-02-03, 18:11:35
Das mit dem Parkplatz vermisse ich auch sehr in der Arbeit... *seufz*

-nUwi-
2015-03-01, 12:08:29
Die R1 ist schonmal verkauft, war überrascht über den doch noch hohen Restwert und die hohe Nachfrage - wäre sicherlich noch etwas mehr im Verkaufspreis drin gewesen. Bei 2x dem erwarteten Preis nach Bauch ohne Recherche auf Mobile soll man aber auch nicht gierig sein...

Jetzt werde ich den März mal schauen und dann eine Entscheidung treffen ob ich eine kleine Italienerin in meine Obhut nehmen möchte (Herz sagt: Jaaaaaaaaa, Kopf sagt: scheiß teuer das Teil)

Mills
2015-03-02, 17:42:54
Naja, ich wohn ländlich. Und bei solchem Wetter dann fast ganz ohne Schräglage rumgurken, da frag ich mich blos wofür. :D
Musste halt Speedway-Fahrstil nutzen... :biggrin:

Marodeur
2015-03-05, 23:33:22
Heut zumindest mal tanken gefahren und Luft gecheckt. Morgen werd ich mich mal durch den ganzen Dreck zum Motorrad vorputzen, hatte keinen Winterputz gemacht. Dreck konserviert. :ulol:

Am Sonntag dann mal eine erste vorsichtige Runde drehen. :)

der_roadrunner
2015-03-06, 10:00:38
Hm, wollte gestern zum TÜV (seit Oktober abgelaufen :redface:) und was muss ich feststellen? Nach zwei Wochen Standzeit ist vorne schon wieder keine Luft mehr drauf. :mad: Also erstmal 'nen neuen Reifen bestellt und dann mal schauen. Nervt nur wieder, weil ich dieses Jahr mal auf BS umsteigen wollte. Das kann ich nun vergessen. :(

der roadrunner

Marodeur
2015-03-06, 14:32:18
Bei mir hatte sichs ein Marder bequem gemacht. Lauter Spuren auf der Sitzbank und kleine Löcher sind auch drin.... Drecksvieh... :mad:

Hatte schon die Befürchtung der hat was angenagt weil nach lauter Orgeln die Fuhre nicht ansprang. Irgendwann klappte es aber...

Tellion
2015-03-06, 16:52:46
Ich finde es derzeit noch zu frisch...fahre aber trotzdem :)
Einfach weil ichs kann.

KakYo
2015-03-07, 18:42:56
Heute die erste größere Tour mit meinem Vater gemacht. Und prompt wurden beide parkenden Motorräder von jemandem umgefahren :(
Meins hat letzte Woche frisch TÜV und ölwechsel bekommen, das von meinem Vater wurde letzte Woche erst gekauft....ich könnte gerade kotzen...warum schauen Dosentreiber nicht nach hinten beim rückwärts fahren. Bei mir beidseitig die Verkleidung gerissen, Kratzer im Rahmen und irgendwo läuft kühlflüssigkeit aus, bei ihm ist die halbschale gebrochen und Kratzer beim Rest.

Weiss jemand ob wie beim Auto die bagatellgrenze bei 800 Euro liegt? Und wie wird so etwas behandelt für die gegnerische Versicherung? Ein schaden oder zwei? Wegen dem einschalten eines Gutachters.

[dzp]Viper
2015-03-07, 18:54:56
Er ist euch reingefahren? Dann muss er alles zahlen, egal wie klein oder groß der Schaden ist.
Wenn eure Motorräder nicht gerade im Parkverbot gestanden haben, dann sollte die gegnerische Versicherung keine zicken machen.

Hucke
2015-03-07, 20:04:09
Hmm, hab wohl wirklich Midlife Crisis. Wenn ich das hier so lese wünsche ich mir meine CB900F Bol D'Or zurück. :freak:

Marodeur
2015-03-08, 02:37:09
Ajo, werd bald 40... dann muss wieder was mit Leistung her... :freak:

derpinguin
2015-03-08, 10:18:46
Hayabusa? Zzr1400? H2? 1299 Panigale?

Marodeur
2015-03-08, 11:08:08
Ich bleib vermutlich Orange.... 1290 Superduke R. ;)


Hab so Abends vor mich hingeblättert im Internet weil ich doch etwas die 990 SM vermisse. Kam meine Frau dazu und ich hab gefragt was ich mir wohl holen soll. Hab ihr erst die 990 SMR mit ABS von 2012 gezeigt die mich auch reizen würde. Danach eher Gaudihalber die 1290 Superduke R. Antwort: "Wenn schon KTM dann muss die auch Orange sein". Die 990 SMR war ihr zu viel weiß. :D

Wenn Frau befielt muss man doch folgen oder? ;D

Vom Preis her allerdings aktuell für mich noch nicht leistbar. Eher nächstes oder gar übernächstes Jahr. Werd wohl auch die 7-jährliche Auszahlung des Fonds warten... ;)

Joe
2015-03-08, 11:26:19
Endlich ist es so weit:

la Signorina kommt aus der Garage

http://i.imgur.com/Xby8Jp6.jpg

Mills
2015-03-08, 12:32:26
Sehr geil, das Weiß steht ihr blendend!

der_roadrunner
2015-03-08, 12:42:03
Heute ist so ein geiles Wetter und ich kann nicht fahren. Verdammter Mist! :mad:

der roadrunner

Marodeur
2015-03-08, 16:48:37
Hab meine Einführungsrunde hinter mir. Straße recht weiß aber so lange es nicht feucht ist gehts ja.

Müsste nur mal um die Kette herum alle Führungen und Abdeckungen sauber machen. 13k Kilometer Dreck und Fett... *seufz*

Werd mir heuer definitiv einen Öler besorgen... Keine Lust mehr auf den Schmodder...

Joe
2015-03-08, 17:30:26
Heute auch die ersten 200km hinter mir.
Ging besser als erwartet, zwar noch weit von Knie am Boden entfernt aber nach den ersten 100km hab ich mich wieder richtig wohl gefühlt.
Vorderrad war etwas unruhig mit dem ganzen Dreck auf der Straße.

/edit

Vorhin das Video von der neuen R1 gesehen... alter Schwede was ne Rakete.
Da bin ich langsam echt der Meinung, sowas hat auf der Landstraße nix mehr verloren.
Wie der Typ einfach ma bei knappen 170 in den ERSTEN!!! runterschaltet

nZRTJd0vBTU

Mills
2015-03-09, 09:30:48
Ja seh ich auch so, und sah man ja auch an den Verkaufszahlen der 1000er Superbikes bevor BMW seine RR brachte. Da gabs zwar nochmal nen frischen Wind, schlußendlich muss aber - hat man an der RR gesehen - inzwischen die Elektronik die Teile entschärfen, was ja wohl kaum Sinn der Sache sein kann. Hab auch von vielen anderen gehört das sie ein Superbike nur auf der Renne fahren würden. Und es geht ja nicht mal nur mehr ums Ausreizen können, die Teile sind - siehe zB große Panigale - inzwischen schon von der Charakteristik her auf der Landstraße völlig unbrauchbar. Nicht zuletzt deshalb gabs wohl den Naked Bike Boom - wobei da das Leistungswettrüsten ja auch längst Einzug gehalten hat... :cool:

Joe
2015-03-09, 09:50:14
Im Review von Nils hat sich da bei der R1 aber anders angehört.
Er Meinte im Gegensatz zu Panigale oder RR ist die Elektronik in der R1 nicht da um dem Pilot vor Selbstmord zu schützen sondern um noch schneller zu fahren.

0t3wzs1zhTs

Bei 10:00 ist der Kommentar zu Elektronik

derpinguin
2015-03-09, 10:16:07
Die Dinger sind definitiv zu schnell für die Landstraßen. Und ohne die Elektronik unfahrbar.

Joe
2015-03-09, 15:13:44
Sebst meine 899 ist ohne das Safety Pack (für mich) nicht beherrschbar.
Wenn ich sehe wie häufig im Alltag einfach mal das Lämpchen für die Traktionskontrolle angeht oder wie oft mir das ABS schon den Arsch gerettet hat...

Dazu kommt noch, das sich son Bock wie die R1 unter 130-140 gar nicht wohl fühlt. Die 899 hat ihren Wohlfühlbereich so zwischen 80 und 160 drunter is langweilig drüber wirds ungemütlich. Für die Landstraße ist das total in Ordnung, meist bin ich so mit 120-130 unterwegs, drüber eigentlich nur mal 1-2 Sekunden nachm Ortsschild oder beim Überholen

der_roadrunner
2015-03-09, 19:04:06
Dazu kommt noch, das sich son Bock wie die R1 unter 130-140 gar nicht wohl fühlt. Die 899 hat ihren Wohlfühlbereich so zwischen 80 und 160 drunter is langweilig drüber wirds ungemütlich. Für die Landstraße ist das total in Ordnung, meist bin ich so mit 120-130 unterwegs, drüber eigentlich nur mal 1-2 Sekunden nachm Ortsschild oder beim Überholen

Jupp, das reicht völlig aus. Wenn ich sehe wie manche mit 200 Sachen und mehr über die Landstraße bügeln, kann ich nur die Kopf schütteln. Man weiß nie, was nach der nächsten Kurve kommt.

der roadrunner

derpinguin
2015-03-09, 20:21:35
Das sind die Momente wo ich mit meinen gut 100PS absolut zufrieden bin. Reicht dicke für die Landstraße, macht auf der renne auch genug Spaß aber man kommt nicht so leicht in schwachsinnige Regionen.

Joe
2015-03-09, 20:52:38
Ganz ehrlich, wenn man sportlich fahren will, braucht man nicht mal 100PS sone RC390 hält auf Kurvigem geläuf auch mit ner RR mit, wenn der KTM Fahrer es drauf hat.

Nur sone RC390 steht mir mit knappen 190cm und 90kg nicht wirklich gut, außerdem unbequem wie sonst was.

derpinguin
2015-03-09, 20:57:55
Sportlich kann man im Straßenverkehr ohnehin nicht fahren. Klar reichen auch 50ps dicke für alle Belange.

medi
2015-03-09, 22:18:55
Reichen ja
Dicke nein
;p

Kanns gar nicht erwarten mein Baby ab Mitte April wieder bei mir zu haben. Hatte die Diva in die alte Heimat überführt weil keine Zeit zum Fahren mehr war und die sich kaputt gestanden hätte - mein Vater war ein dankbarer Abnehmer. Nur um nen Monat später nen neuen Job zu haben wo es keine PKW Parkplätze gibt - jetzt brauch ich sie wieder ^^

derpinguin
2015-03-09, 22:23:16
Eine Frage dessen, was man vor hat. Ich reize die 100 ps sicher nicht aus.

Marodeur
2015-03-10, 00:00:24
Ich sag mal meine 67 PS reize ich desöfteren aus. ;)

Bei den 115 PS der 990 SM tat ich mich da schon schwerer. Glaub der "sweet spot" für normalen Straßenverkehr ist ein Zweizylinder mit so 80-90 PS. Flott genug um auch die nervigste "Kundschaft" hinter sich zu lassen aber trotzdem kann man es hier und da mal ausreizen ohne gleich 200 drauf zu haben.

Bei der 990 wenn ich es mal fliegen lies waren 160-180 auch nix. Da macht man sich schon seine Gedanken. Daher hab ich als nächstes Motorrad auch mal wieder was schwächeres gewählt, das erdet ohne das man Spaß verliert. Auf Dauer ists dann aber doch zu wenig.

Die 1290 Superduke ist wieder das andere Extrem und man überholt alles auf dem Hinterreifen aber irgendwie reizt es auch. Aber immerhin geht der erste "nur" bis etwas über 90, der zweite bis 130. Ist nicht ganz so extrem wie die R1 im Video. ;)

medi
2015-03-10, 06:23:10
Ich sag mal meine 67 PS reize ich desöfteren aus. ;)

Geht mir auch so. Im Allgemeinen (Allein auf der Landstraße) reichen die aber im Speziellen (vor allem AB) könnte es ruhig etwas mehr sein - vor allem mit Sozius ... da tut sie sich dann echt schwer.

Und steinigt mich aber für die Stadt reicht die zwar aber nervt weil ich nur am Schalten bin, da bräucht ich was größeres oder ne Automatik.

Joe
2015-03-10, 08:56:17
WSmGfv3zvfQ

Lässt an der Ampel alles stehen....

derpinguin
2015-03-10, 10:09:14
Sieht aber scheiße aus.

Shink
2015-03-10, 10:54:56
Lässt an der Ampel alles stehen....
Zumindest ist es zweifellos der schnellste "125er-Roller".
Und hübscher als der c1 ist er auch.

Marodeur
2015-03-10, 12:00:26
Ich zähle etwa 5 Sekunden bis 100, find ich jetzt nicht weltbewegend... Und bis 120 zieht es sich dann schon...

-nUwi-
2015-03-15, 11:49:03
zuviel kopf, mehr emotionen ... :D die 899 ist ein klasse mopped und reicht leistungstechnisch dicke, allerdings ist sie mir von der motorcharakteristik zu drehzahllastig. das hatte mich auch an den vergangenen R1 baujahren gestört, die neue soll wieder besser im für die Landstraße wichtigen drehzahlbereich gehen. problem hier ist nur dass scheinbar die nachfrage zu hoch ist, bisher habe ich keinen händler halbwegs in der nähe gefunden der nen vorführer zwecks probefahrt bereitstehen haben wird (soviel zum thema superbikes sind tod)

derpinguin
2015-03-15, 13:08:10
Ich zähle etwa 5 Sekunden bis 100, find ich jetzt nicht weltbewegend... Und bis 120 zieht es sich dann schon...
5 Sekunden auf hundert ist langsamer als so manche 600er.
Was genau lässt die Kiste also an der Ampel stehen?

Edit: 6,2 auf hundert laut bmw.
Das ist so mancher dieselkombi auf dem selben Niveau. Das Ding lässt also fast nichts stehen.

Joe
2015-03-15, 13:31:04
zuviel kopf, mehr emotionen ... :D die 899 ist ein klasse mopped und reicht leistungstechnisch dicke, allerdings ist sie mir von der motorcharakteristik zu drehzahllastig.

Das mit der Drehzahl ist son ja aber Ding.
Einerseits find ich sone Daytona richtig geil, einfach immer Damp, andererseits hat man mit der 899 Quasi 2 in 1 unter 5k kann man echt gemütlich dahintuckern ab 6 ziehts an und ab 8 kommt das Vorderrad auch bei 160 im 3. :D

Mills
2015-03-15, 14:28:26
5 Sekunden auf hundert ist langsamer als so manche 600er.
Was genau lässt die Kiste also an der Ampel stehen?

Edit: 6,2 auf hundert laut bmw.
Das ist so mancher dieselkombi auf dem selben Niveau. Das Ding lässt also fast nichts stehen.
Jaja. Welcher Dieselkombi schafft bitteschön 6.2 auf hundert?? Da musste aber jetzt mal gaaanz lange suchen. ;)

derpinguin
2015-03-15, 14:33:15
Jaja. Welcher Dieselkombi schafft bitteschön 6.2 auf hundert?? Da musste aber jetzt mal gaaanz lange suchen. ;)
C350cdi 6,0s
330d 5,6s
3sekunden Google :P
http://m.autozeitung.de/auto-vergleichstest/bmw-330d-touring-mercedes-c-350-cdi-t-modell-sportkombis-2012#bild20
Alles ab dem 535d ist auch unter 6 Sekunden angegeben.
Der 3.0tdi im a4 schafft es auch.

Wieviele bespiele ohne lange zu suchen brauchst du noch?

drexsack
2015-03-15, 14:50:28
6,x Sekunden sind so langsam Kompaktsportler-Niveau, das ist imo nix dolles mehr.

derpinguin
2015-03-15, 15:10:16
Nebenbei: meine schlabbrige alte 600er ist in etwa 6,5 auf 150. potentere Maschinen fast bei 200.
was ist also an diesem Elektro Roller toll?

der_roadrunner
2015-03-15, 15:25:19
Nebenbei: meine schlabbrige alte 600er ist in etwa 6,5 auf 150. potentere Maschinen fast bei 200.
was ist also an diesem Elektro Roller toll?

Gute Frage. Selbst meine 500er schafft's in ~5s auf 100.

der roadrunner

derpinguin
2015-03-15, 15:28:28
Gute Frage. Selbst meine 500er schafft's in ~5s auf 100.

der roadrunner
Da wird die Luft langsam dünn für alles an der Ampel stehen lassen ;D

der_roadrunner
2015-03-15, 15:35:04
Da wird die Luft langsam dünn für alles an der Ampel stehen lassen ;D

In der Tat. :lol:

der roadrunner

Marodeur
2015-03-15, 17:58:09
Meine 690er ist mit 4,3 angegeben. Beim Dieselkombi muss man aber immer auch fragen welcher Fahrer auch so schnell und zum richtigen Zeitpunkt schalten kann abseits der Testfahrer. Beim Roller ists ganz simpel, bei Motorrad lässt man eh die Kupplung weg beim hoch schalten. ;)

Problem beim Roller ist eigentlich nur das ihm bei ~100 fast schlagartig die Luft ausgeht. ;)

derpinguin
2015-03-15, 17:59:25
Die Kombis in der Leistungsklasse sind meist Automatik. Die schalten schon ok.

Marodeur
2015-03-15, 18:23:25
Naja, wenn wir hier schon einen auf Elektro machen dann wenigstens mit vernünftigen Maschinen...

https://www.youtube.com/watch?v=ilMQA-fgreg


oder


https://www.youtube.com/watch?v=_oadTvl-MNQ

Karümel
2015-03-15, 18:45:50
Elektro?
Nicht evtl. doch Kompressor?

QNU5ml-JD10

derpinguin
2015-03-15, 18:48:51
Zwar auch nicht super hübsch, aber besser als der elektrorollstuhl.

Marodeur
2015-03-15, 19:24:34
Nö, mag keinen Kompressor... Damit wird blos das Downsizing eingeläutet.... dann lieber gleiche die Elektro Mission R mit 160 PS oder die Empulse RR mit 173 PS....

derpinguin
2015-03-15, 19:29:37
Kawa hat doch gar nix gedownsized.

Marodeur
2015-03-15, 19:48:17
Noch nicht. Erstmal muss die Akzeptanz für den Kompressor aufgebaut werden.

DeadMeat
2015-03-15, 20:08:16
Nö, mag keinen Kompressor... Damit wird blos das Downsizing eingeläutet.... dann lieber gleiche die Elektro Mission R mit 160 PS oder die Empulse RR mit 173 PS....

Und effektiven 12m Reichweite ;D

Marodeur
2015-03-15, 20:26:42
So schlimm ists auch wieder nicht, müssen ja auch Rennen damit fahren. Klar, die Reichweite (und der Preis) sind noch das große Manko. Noch übler als die pure Reichweite sind die langen Ladezeiten. Geringe Reichweiten von deutlich unter 200 km haben auch einige Motorräder dank kleinem Tank bzw. hohem Verbrauch. Wenn man die Dinger endlich mal in 10 Minuten laden kann ist das Thema gegessen.

Leistung kann man inzwischen jedenfalls ausreichend generieren. Kawasaki tut aber schonmal beim Preis alles dafür das man sich annähert... ;)

DeadMeat
2015-03-15, 22:03:43
Selbst ein Tesla Roadster kommt unter realistischen Autobahn Bedingungen auf nur u.U. ~50% der angegebenen Reichweite. Ich bezweifel das ein E. 2Rad auch nur in die nähe von 100km Reichweite kommt bei einer typischen Fahrweise wie man sie üblich hätte bei einem 160PS Gerät und nicht nur mit 60-80 mit langsamer Beschleunigung. Mal davon abgesehen gibt es längst den "kleineren" Trend, viele Hersteller bieten wieder richtig schöne 300-400ccm Geräte an ohne Kompressor mit 60+ PS.

Leistung war noch nie das Problem, Elektromotoren sind schon lange mehr als brauchbar. Die sich kaum großartig weiter entwickelnde Akku Technik dagegen eher nicht. Und momentan sieht es nicht so aus als ob es in mittlerer Zukunft eine Änderung dort gibt.
Wenn man bei 10minuten für eine VOLLE Ladung wäre bei ähnlicher Reichweite...aber davon sind wir soweit weg.

Ich hätte grundsätzlich aber auch nichts dagegen. Sound hin oder her, gewöhnt man sich sicher auch dran.

Thomas Gräf
2015-03-15, 22:15:33
Noch nicht. Erstmal muss die Akzeptanz für den Kompressor aufgebaut werden.

Der Nasty Niels hats da recht gut erzählt. Auch ein Kompressor mag den Magermix nicht. Er fuhr ja beide Modelle am selben Tag.
Nichts kann die scheizz EuroKat Abstimmungen wegmachen. Erst ein frei atmender Motor wird auch fein genug am Gas hängen. Manche haben Glück und bekommen ihr Bike recht günstig mit Rexxer abgestimmt. Aber auch das hat die EU nicht so gewollt.
Außerdem vergesst nicht, all die Promo Bikes müssen nicht zur ASU, haben also
recht nette Regel Software usw.
Will sagen eine 600'er mit Kompressor wird aufgrund der EU Bestimmungen genauso viel taugen wie eine ehrlich saugende 600'er.

Mills
2015-03-15, 23:54:36
C350cdi 6,0s
330d 5,6s
3sekunden Google :P
http://m.autozeitung.de/auto-vergleichstest/bmw-330d-touring-mercedes-c-350-cdi-t-modell-sportkombis-2012#bild20
Alles ab dem 535d ist auch unter 6 Sekunden angegeben.
Der 3.0tdi im a4 schafft es auch.

Wieviele bespiele ohne lange zu suchen brauchst du noch?
Na gut, geb mich geschlagen. :) Ich fahr halt nur nen 0815-Passat... :D

derpinguin
2015-03-16, 00:03:10
;D
Selbst meine 10 Jahre alte c Klasse ist mit knapp über 7 angegeben.

Der aktuelle Passat 2.0 Diesel ist mit knapp über 6 angegeben ;)
Also kann das auch ein 0815 Passat.

DeadMeat
2015-03-16, 12:34:57
;D
Selbst meine 10 Jahre alte c Klasse ist mit knapp über 7 angegeben.

Der aktuelle Passat 2.0 Diesel ist mit knapp über 6 angegeben ;)
Also kann das auch ein 0815 Passat.


Wobei 3L Diesel oder der neue 2TSI DSG Passat jetzt nicht unbedingt durchschnitt sind bei den Diesel, meistens irgendwelche älteren/kleineren Motoren die bei 9-10+ sind. Der Touran meines Onkels mit dem trägen 1.9er liegt sogar bei 14,5s.

[dzp]Viper
2015-03-16, 13:06:44
Ihr habt Probleme... natürlich ist der Rolle 0-100 schneller als ein Großteil der Autos. Die wenigstens Autos haben über 150PS... Aber eigentlich ist das auch total egal oder? :ugly:

P.S.
Hat jemand eine Idee wie ich günstig Abstandshalter für Gepäcktaschen "bauen" oder herbekommen kann? Für eine Yamaha FZ6

Das was ich alles so finde liegt immer im Bereich von 100€. Dabei brauche ich aber eigentlich nur 2 Metalbügel die die Taschen daran hintern nach "innen" zum Hinterrad zu schwingen.

derpinguin
2015-03-16, 13:29:45
Hast du mal bei hepco und Konsorten nach gepäckhaltern geguckt? Wenns halten soll und niemanden gefährden wirst du wohl kaum um eine Profi lösung herum kommen.

@diesel Diskussion:
Hab ich nie bestritten, es hieß nur zeig mir einen Diesel Kombi der 6s braucht. ;)

DeadMeat
2015-03-16, 14:35:47
Viper;10554920']Ihr habt Probleme... natürlich ist der Rolle 0-100 schneller als ein Großteil der Autos. Die wenigstens Autos haben über 150PS... Aber eigentlich ist das auch total egal oder? :ugly:

P.S.
Hat jemand eine Idee wie ich günstig Abstandshalter für Gepäcktaschen "bauen" oder herbekommen kann? Für eine Yamaha FZ6

Das was ich alles so finde liegt immer im Bereich von 100€. Dabei brauche ich aber eigentlich nur 2 Metalbügel die die Taschen daran hintern nach "innen" zum Hinterrad zu schwingen.

Eine möglichkeit wäre ein gebrauchten Halter kaufen bei Kleinanzeigen oder dergleichen der ähnliche Teile hat die du brauchst, sollte nicht allzu teuer sein. Oder einfach was kleines basteln lassen bei einer Schlosserei um die Ecke.

[dzp]Viper
2015-03-16, 14:39:12
Genau das habe ich mir eben angeschaut DeadMeat. Hätte nicht gedacht, dass die Preise dort doch so massiv unter denen von Neuteilen liegen.
Wenn der Typ, dem ich eben geschrieben habe, die Halterung noch hat, könnte ich mit 60€ ein gutes Schnäppchen machen. Da hätte ich dann sogar die Möglichkeit noch ein kleines Topcase drauf zu machen :ugly:

Aber wahrscheinlich wird es erstmal für 50-60€ (gebraucht) das Moto-Detail Gepräcksystem:
http://src.discounto.de/pics/Angebote/2012-12/394145/419348_UNIVERSAL-GEPAECKSYSTEM-TOURING-MOTO-DETAIL_xxl.jpg

Ist halt doch deutlich praktischer als eine einzelne riesige Rolle wo man immer alles ausräumen muss, wenn man was rausholen will ;D

skanti
2015-03-16, 14:48:05
wie schätzt ihr euer Können und fahrerischen Fähigkeiten eigentlich selbst ein und auf welcher Grundlage beruht diese Einschätzung?

derpinguin
2015-03-16, 15:00:59
Ich schätze mich als eher schlecht ein und dementsprechend vorsichtig fahre ich. Basierend auf meiner geringen Fahrerfahrung sollte das realistisch sein.

[dzp]Viper
2015-03-16, 15:03:32
Ich bin eher ein defensiver Motorradfahrer. Ich fahre auch gerne mal zügig aber ich lebe zu gern als dass ich mein Leben unnötig zusätzlich gefährden muss. Wenn ich mal zügig fahre, dann nur auf Straßen wo es keine toten Winkel gibt und man einen guten Überblick über die nächsten 200-300m hat.

Ich denke ich habe einen ziemlich guten Verkehrssinn und behersche die Maschine schon ziemlich gut. Aber besser geht immer.
Ich bin aber z.b. auch kein Knieschleifer.... bei mir bleibt am Hinterreifen die 0,5 - 1,0 "Angst-cm" übrig. ;)

MartinRiggs
2015-03-16, 15:16:16
Nach ca. 5 Jahren Pause bin ich bestimmt ziemlich eingerostet, fahre morgen eine Triumph Street Triple probe und gucke mal ob mich das Virus wieder packt:wink:

Bin damals aber auch sehr umsichtig gefahren, finde es schade das es soviele "Gehirnamputierte" gibt die beim ersten Sonnenstrahl fahren als wäre der Leibhaftige hinter ihnen her und so das Ansehen aller Motorradfahrer versauen.
Halte es da wie Viper, wenn man es mal etwas fliegen lässt dann bitte auf sehr sehr übersichtlichen Straßen mit ausreichend Fernsicht.

DeadMeat
2015-03-16, 16:39:32
Viper;10555047']Ich bin eher ein defensiver Motorradfahrer. Ich fahre auch gerne mal zügig aber ich lebe zu gern als dass ich mein Leben unnötig zusätzlich gefährden muss. Wenn ich mal zügig fahre, dann nur auf Straßen wo es keine toten Winkel gibt und man einen guten Überblick über die nächsten 200-300m hat.

Ich denke ich habe einen ziemlich guten Verkehrssinn und behersche die Maschine schon ziemlich gut. Aber besser geht immer.
Ich bin aber z.b. auch kein Knieschleifer.... bei mir bleibt am Hinterreifen die 0,5 - 1,0 "Angst-cm" übrig. ;)

Ich bin zwar schon 1 jahr nicht mehr gefahren aber so in etwa hätte ich es auch gesagt. Ich hab immer sehr viel Abstand nach vorn gelassen.

derpinguin
2015-03-16, 16:42:44
Abstand zu allen Seiten und bei der kurvengeschwindigkeit eher zurückhaltend.
Außerdem keine Spielchen wie wheelies oder stoppies. Und ich bin hier in der Gegend anscheinend der einzige der Früh hochschaltet.

Einherjer
2015-03-16, 17:14:07
Viper;10555047']Ich bin eher ein defensiver Motorradfahrer. Ich fahre auch gerne mal zügig aber ich lebe zu gern als dass ich mein Leben unnötig zusätzlich gefährden muss. Wenn ich mal zügig fahre, dann nur auf Straßen wo es keine toten Winkel gibt und man einen guten Überblick über die nächsten 200-300m hat.

Ich denke ich habe einen ziemlich guten Verkehrssinn und behersche die Maschine schon ziemlich gut. Aber besser geht immer.
Ich bin aber z.b. auch kein Knieschleifer.... bei mir bleibt am Hinterreifen die 0,5 - 1,0 "Angst-cm" übrig. ;)

+1 (Fahre jetzt seit 4 Jahren.)
Beim Überholen bin ich noch eher übervorsichtig, aber ich denk mir besser so als andersrum.

Pirx
2015-03-16, 17:41:21
3DCenter wird aaaalt. :D

Thomas Gräf
2015-03-16, 21:42:42
3DCenter wird aaaalt. :D

hähä, bin erst 55 und blicke so ca. in meine 35'te Bike Saison.
Habe früher schöne Stürze gehabt, aber das is vorbei. Ins Krankenhaus mußte ich zum Glück nie und Autos habe ich auch ganz gelassen.
Auf der Strasse bin ich ein passiver vorrausschauender aber auch vollstreckender Fahrer.
Wichtig ist seine Grenzen zu kennen und die Umstände korrekt einzuschätzen.
Kann nur jeden Bike Fan empfehlen sich eine Sinneserfahrung im Sport zu holen.
Besonders Trail bzw Enduro fahren oder diese Akrobatik Sachen wie Chris Pfeiffer sie auf seiner Website zeigt sind sehr wertvoll.
Dannach dann Schräglagen Training bzw mal auf die Renne....dort wird Ihnen dann ganz sicherlich geholfen. Renntrainings sind so eine grausame Sucht. ;)

KakYo
2015-03-17, 00:51:18
20 Jahre Motorrad, 16 davon mit Führerschein :D
Motocross ab 12 aktiv im Verein. Seit ich 25 bin nur noch Strasse (SSP, Tourer und SuMo), insgesamt sicherlich so um die 300.000km hinter mir.

Guter Fahrer? Ja, denke schon. Schlicht wegen der Erfahrung mit verschiedenen Motorrädern und Untergründen. Und ich bin unfallfrei (ausser im Wettbewerb)

Zum Thema Angststreifen: bei mir ist das Michelin Männchen weggerubbelt :) sehe das auch eher kritisch wenn jemand nicht bis an die kante fahren kann/sich das nicht traut...denn das sind die, die dann gerade aus fahren wenn ihnen die Strasse ausgeht (und damit unter Umständen den entgegenkommenden Verkehr gefährden)

Motorrad fahren macht einen aber auf jeden Fall zu einem besseren Autofahrer :p

=Silence=
2015-03-17, 10:14:39
wie schätzt ihr euer Können und fahrerischen Fähigkeiten eigentlich selbst ein und auf welcher Grundlage beruht diese Einschätzung?

ich schätze mich als sehr guten fahrer ein.

fahre seit ich bin 14 Zweirad. Jetzt bin ich 25...

- Mofa
- Roller
- 125er Cross
- 250er Cross
- Kawasaki ZR-7 750ccm
- CBR 600F 600ccm

und nun eine Honda CB1000R.

Wir fahren schon sehr sehr zügig, jedoch immer mit Verstand. Wir haben da einen guten Mittelweg gefunden. Meistens sind wir / ich im Elmsteiner Tal, Johanniskreuz, Wellbachtal und Frankreich unterwegs. Die Pfalz liegt einfach so perfekt :)

Zudem war ich schon mehrmals auf der Rennstrecke und beschäftige mich viel mit der Fahrtechnik und den Psychologischen Vorgängen beim Motorradfahren.

Da kann ich jedem das Buch " Die obere Hälfte des Motorrades" empfehlen :)

Marodeur
2015-03-17, 11:37:36
+1 (Fahre jetzt seit 4 Jahren.)
Beim Überholen bin ich noch eher übervorsichtig, aber ich denk mir besser so als andersrum.

Ajo. Bei mir hatte die Vorsicht in der früh ohne Kaffee schon einmal nachgelassen und ich hatte ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Bin zwischen den Autos durch. Seitdem zum einen wieder viel mehr Kaffee in der Früh bevor ich fahre und ich schau lieber 2x hin. Nicht jedes mal fliegt der Schutzengel mit. ;)



Was ich bei einem Großteil der Motorradfahrer nicht verstehe ist dieses kleben am linken Heck von Autos nur weil man möglichst bald überholen will. Da wird auf 2 Meter aufgefahren und dann kommt doch was entgegen und man muss warten. Bleibt aber weiter am Heck kleben "weil mans ja so eilig hat" und als "cooler Biker" macht man das wohl so. Ich finds hirnrissig, erst rech weil man eh mit einem Gasstoß vorbei ist. Ob ich da am Heck klebe oder zumindest mal 30 Meter Abstand halte macht doch kaum einen Unterschied. Würde aber sicherlich die Nerven aller Beteiligten schonen.


P.S.: Werd heuer 40, daher muss passend zur Midlife Crisis wieder was stärkeres her. :D

Thomas Gräf
2015-03-17, 22:00:31
Die wirklich guten Fahrer, egal ob Auto oder Bike, kleben Dir nicht am Heck.
Sie sind dann aber sowas von vorbei ohne das Du was dagegen machen kannst, ja selbst wegrammen seitens eines Wahnsinnigen würde nicht mehr klappen.
Für mich sind die am Heck Kleber unerfahren und auch unvermögend, weil sie haben keinen Respekt anderen gegenüber.
Zur Midlife Crisis Bekämpfung...hör doch mal rein Marodeur :)

https://www.youtube.com/watch?v=gmyxT8JspwA

derpinguin
2015-03-17, 22:06:45
Am Heck kleben Find ich auch ungünstig. So schnell kann niemand reagieren.

Joe
2015-03-17, 22:51:56
Ich bin ein sehr guter Fahrer im Allgemeinen also Übersicht im Verkehr, erkennen von Gefahren ect.

Rein technisch aber noch kein guter Motorradfahrer.
Ich arbeite aber dran, letzte Saison nur am Gas gefeilt, diese ist Lenkimpuls dran.

Find das eine Zitat sehr gut: Wenn dir einer sagt er fährt seit 20 Jahren Motorrad, bedeutet das nicht, das er 20 Jahre Erfahrung haben muss.
Er kann genauso gut nur 20x 1 Jahr Erfahrung haben.

derpinguin
2015-03-17, 22:57:15
Lenkimpuls ist etwas, was ich, denke ich, gut drauf hab. Da hat mich mein Fahrlehrer durchgehend mit getriezt.

Marodeur
2015-03-17, 23:12:19
Die wirklich guten Fahrer, egal ob Auto oder Bike, kleben Dir nicht am Heck.
Sie sind dann aber sowas von vorbei ohne das Du was dagegen machen kannst, ja selbst wegrammen seitens eines Wahnsinnigen würde nicht mehr klappen.
Für mich sind die am Heck Kleber unerfahren und auch unvermögend, weil sie haben keinen Respekt anderen gegenüber.
Zur Midlife Crisis Bekämpfung...hör doch mal rein Marodeur :)

https://www.youtube.com/watch?v=gmyxT8JspwA

rrrrrrrrr.... Das geile ist ja das ist der Standardtopf. Ganz ohne blöde Klappentechnik (Die meiner persönlichen Meinung nach ein Armutszeugnis für Ingenieure ist)... So muss das klingen...


Zefix, jetzt machst mich scho wieder wuschich auf ne Probefahrt... grml....

derpinguin
2015-03-17, 23:17:59
Was den Sound angeht bin ich mit meiner Kombi recht zufrieden. Der bos topf macht auf der Hornet einen netten Sound. Ohne dB Eater noch besser und nicht mal über der dB Grenze aber leider dennoch nicht erlaubt.

Marodeur
2015-03-17, 23:27:16
Hat die nen Vorschalldämpfer? Schluckt in der 690er Duke auch fast alles weg. Da kannst den Topf ganz weglassen und wird kaum lauter. ;)


Wegen 1290... böser geht natürlich immer... https://www.youtube.com/watch?v=Whl-v7jdt8k Aber den Aufpreis zur Serienanlage eigentlich nicht wert wenn man sie mal live gehört hat...

Muss von Sound her aber zugeben das beim Thema Soundporno eine RSV4 immer noch mit ganz vorne dabei ist :D

https://www.youtube.com/watch?v=DVYgUGGaH5w

Fährt (mit nicht so extremen Auspuff) ein Bekannter von mir im Nachbarort... einfach geil wenn der die Straße lang kommt...

derpinguin
2015-03-17, 23:30:31
Nö, kein VSD. Motor, Krümmer, Zwischenrohr, Endtopf.
Ich hab noch die alte PC36. Beim Nachfolger PC41 ist der VSD da und doof.

Thomas Gräf
2015-03-18, 00:44:20
Die Prille V4 is Porno. 2015 kommt die ja auch mit bissl mehr Hubraum. Also mir passt sie noch gerade so, bin knapp unter 1.80. Sind schon geile Maschinen für 2015 im kommen, werde aber noch bis 2016 abwarten ob ich wechsel. Was ich toll finde is der Trend zum Full Shifter(auto-blib). Das war bis dato total unbezahlbar.

Joe
2015-03-18, 00:52:48
rrrrrrrrr.... Das geile ist ja das ist der Standardtopf. Ganz ohne blöde Klappentechnik (Die meiner persönlichen Meinung nach ein Armutszeugnis für Ingenieure ist)... So muss das klingen...


Zefix, jetzt machst mich scho wieder wuschich auf ne Probefahrt... grml....

Ist das die Serienanlage?
Meine 899 hat übrigens 108db im Schein stehen als Fahrgeräusch ;D
Gibt immer lustige Szenen mit der Rennleitung:

"Wissen Sie warum wir Sie angehalten haben?" Öh ja, weil ich es erlaubt habe?!

Marodeur
2015-03-18, 10:31:17
Ist das die Serienanlage?
Meine 899 hat übrigens 108db im Schein stehen als Fahrgeräusch ;D
Gibt immer lustige Szenen mit der Rennleitung:

"Wissen Sie warum wir Sie angehalten haben?" Öh ja, weil ich es erlaubt habe?!

Jupp, ist die Serienanlage. Erstes Bike wo ich scheinbar nix umrüsten bräucht. ;)

Hab bisher aber auch weniger wegen der reinen Lautstärke umgerüstet sondern meine 690er z.B. weil der Standardtopf potthässlich ist und überhaupt kein Einzylinderbollern durchlässt. Muss ja nicht laut sein aber als Single will ich es schon noch erkennen. ;)

Seit meiner 990er empfehle ich für gutes Fahrersoundtuning eh immer die Airbox. Nervt auch Andere nicht so. :D

Vega2002
2015-03-18, 11:18:46
Viper;10555047']
Ich denke ich habe einen ziemlich guten Verkehrssinn und behersche die Maschine schon ziemlich gut. Aber besser geht immer.
Ich bin aber z.b. auch kein Knieschleifer.... bei mir bleibt am Hinterreifen die 0,5 - 1,0 "Angst-cm" übrig. ;)



Zum Thema Angststreifen: bei mir ist das Michelin Männchen weggerubbelt :) sehe das auch eher kritisch wenn jemand nicht bis an die kante fahren kann/sich das nicht traut...denn das sind die, die dann gerade aus fahren wenn ihnen die Strasse ausgeht (und damit unter Umständen den entgegenkommenden Verkehr gefährden)


Der Angststreifen hat nichts mit dem Können zu tun, wie gut oder angeblich schlecht man durch Kurven fährt. Das hängt einfach nur damit zusammen welchen Reifen man fährt, wie die Kontur ist, wie der Karkassen aufbau ist ect.
Manche Motorräder müsste man buchstäblich hinlegen, um sie bis zum Rand ab zufahren. Also lasst euch nichts von anderen erzählen, das ihr zu doof zum fahren seit, wegen dem nicht abgefahrenem Streifen.

derpinguin
2015-03-18, 11:23:20
So isses. Ich hab nen 180er hinten, da muss man fast MotoGP Schräglage haben um den Rand zu erreichen.

KakYo
2015-03-18, 12:04:47
Einen breiteren Reifen bekommt man leichter an die kante :)
Reifenhersteller hat keinen großen Einfluss. Viel mehr der fahrstil. Leute die mit hang off fahren kommen viel schwieriger an die kante als Leute die “drücken“.
Und eine “Reserve“ ist der Streifen auf gar keinen Fall.
In einer gefahren Situation hat man dann zwei Möglichkeiten
A) in die Zone des angststreifens fahren, entgegen der Gewohnheit und des eigenen “Mutes“ - Abflug weil man wegrutscht
B) geradeaus in den Gegenverkehr - tot

Gerade der Streifen vorne ist doof. Den bekommt man nur halbwegs weg wenn man bewusst aggressiv in kurven hinein bremst, und für genau so eine gefahrenSituation ist das dann auch sinnvoll wenn der Reifen da nicht jungfräulich ist.

Marodeur
2015-03-18, 13:28:47
Es gibt inzwischen ja auch Hersteller die kein Trennmittel mehr verwenden und dem Reifen schon eine Struktur mitgeben. Da braucht man nicht erst dauernd voll in Kurven reinbremsen. Ist auch gar nicht mein Fahrstil weshalb mein Vorderreifen auch einen schön breiten Rand hat. Da ich nunmal nicht so blind in die Kurven reinbrezel sondern lieber das Gas früher aufzieh sobald ich seh das bis zum Ende der Kurve nix kommt ist auch kein Bedarf da mich extra um den Streifen zu kümmern. Und meine Bremsbeläge halten auch länger als bei den anderen 690er Fahrern was ich so gelesen hab. :D

[dzp]Viper
2015-03-18, 13:33:03
Einen breiteren Reifen bekommt man leichter an die kante :)
Es hat nur indirekt was mit der Breite des Reifens zu tun sondern vor allem wie weit die "Kante" vom Reifen rumgezogen ist. Das bestimmt die benötigte Schräglage um die Kante auch zu erreichen.


In einer gefahren Situation hat man dann zwei Möglichkeiten
A) in die Zone des angststreifens fahren, entgegen der Gewohnheit und des eigenen “Mutes“ - Abflug weil man wegrutscht
B) geradeaus in den Gegenverkehr - tot
Um die Kante zu fahren bedarf es sehr viel und aggressiver Übung. Wenn man regelmäßig Rennstrecke fährt kommt man sehr schnell in den Bereich da man dies dort in einem sicheren Umfeld üben kann.
Aber im normalen Straßenverkehr ist das "Kante-fahren" eigentlich sogut wie nie wirklich sicher umsetzbar geschweige denn trainierbar!
Natürlich ist es besser wenn man diese "Angst" vor der Kante nicht hat. Wer diese Angst aber hat und dennoch wie ein Henker fährt, der ist eben auch kein erfahrener bzw. guter Fahrer sondern einfach nur Leichtsinnig.

Mir ist es absolut bewusst, dass ich kein Kantenfahrer bin und dementsprechend verhalte ich mich auch bei den Kurvengeschwindigkeiten. Ich lasse mir immer ein wenig Spielraum um bei einer Gefahrensituation noch reagieren zu können.


Gerade der Streifen vorne ist doof. Den bekommt man nur halbwegs weg wenn man bewusst aggressiv in kurven hinein bremst, und für genau so eine gefahrenSituation ist das dann auch sinnvoll wenn der Reifen da nicht jungfräulich ist.
Das was du schreibst gilt vor allem für Gefahrensituationen wenn du dich schon im Grenzbereich bewegst.
Wie gesagt, einen guten und erfahrenen Motorradfahrer macht eher aus, dass er sich auch seiner Schwächen bewusst ist und seinen Fahrstil dementsprechend anpasst.

Thomas Gräf
2015-03-18, 18:40:15
Viper +1 :)
Auf öffentlichen Strassen nie mehr als 75% riskieren, die anderen 25% könnte man mal brauchen. Man kann es auch einfacher beschreiben, niemals irgendwo blind reinrauschen.
Denn das ist genau das was der Job von Rennfahrern ist!
Ein Rennfahrer schaut nie auf die Strecke die vor ihm liegt, seine Blickführung ist viel radikaler als es sich so mancher vorstellen kann. Am Limit fährt er quasi permanent blind über die Strecke. Für dumme Zufälle auf der Piste hat er nur die Streckenposten die ihn warnen können sein Blindflug abzubrechen.
Ein Tourenfahrer aber muß auf den Weg vor sich hinschauen, und er muß ihn sogar noch "lesen" können.
Das Resultat ist ein gewaltiger Tempounterschied...und ohne Tempo kommt die Strasse auch nicht zum Knie. ;)

[dzp]Viper
2015-03-18, 18:41:49
Achso... habe eben zugeschlagen:

Moto Detail Gepäcksystem in der 2014er Version - Neu für 40€ incl. Versand auf ebaykleinanzeigen :ulol:

http://img.dooyoo.de/DE_DE/orig/2/2/4/4/3/2244349.jpg

Einherjer
2015-03-18, 18:52:19
Viper;10558154']Achso... habe eben zugeschlagen:

Moto Detail Gepäcksystem in der 2014er Version - Neu für 40€ incl. Versand auf ebaykleinanzeigen :ulol:

http://img.dooyoo.de/DE_DE/orig/2/2/4/4/3/2244349.jpg

Du hast doch auch die FZ6N-S2, oder?

Wird das nicht zu heiß mit dem Auspuff oben?
Muss man bei den Blinkern was umbauen?

(Ich hab auch die FZ6N-S2 und letztes Jahr überlegt so ein System zu besorgen)

MartinRiggs
2015-03-20, 16:08:56
Da der Auspuff ein Auslaufmodell ist hab ich zugeschlagen, jetzt muss nur noch der Mopedkauf klappen:biggrin:
http://www.triumphchepassione.com/scarichi-scarico-moto-triumph-carbonio-titanio/bos-triumph-street-triple.jpg

Für Interessierte, ein Bos Competition Carbon für die Street Triple 07-12

derpinguin
2015-03-20, 16:20:11
Heute mal das Wetter ausgenutzt und auf die Sonnenfinsternis gepfiffen.

http://abload.de/thumb/image5da73.jpg (http://abload.de/image.php?img=image5da73.jpg)

drexsack
2015-03-20, 16:21:35
@MartinRiggs

Klingt die Kiste damit nur noch lauter, oder auch besser (ernstgemeinte Frage)?

[dzp]Viper
2015-03-20, 16:29:45
Du hast doch auch die FZ6N-S2, oder?

Wird das nicht zu heiß mit dem Auspuff oben?
Muss man bei den Blinkern was umbauen?

(Ich hab auch die FZ6N-S2 und letztes Jahr überlegt so ein System zu besorgen)
Nein absolut nicht. War ja schon mit einer richtig großen Rolle unterwegs.

Die Serienmäßigen Auspufftöpfe werden an der Verkleidung auch gar nicht so heiß wie man denkt, eigentlich wirst die Sitzfläche sogar null warm durch den Auspuff. Der Sozi darf sich ja schliesslich auch nicht dran verbrennen wenn er bzw. sie mitfährt ;)
Wegen den Blinkern mache ich mir auch keine Sorgen. Meine hat schon kurze und kleineres Blinker, noch von der Vorbesitzerin umgerüstet worden.

derpinguin
2015-03-20, 16:32:52
@MartinRiggs

Klingt die Kiste damit nur noch lauter, oder auch besser (ernstgemeinte Frage)?
Kanns dir für die Triumph zwar nicht sagen, aber an meiner klingt der BOS definitiv besser als der originale Topf.

medi
2015-03-20, 18:15:32
wie schätzt ihr euer Können und fahrerischen Fähigkeiten eigentlich selbst ein und auf welcher Grundlage beruht diese Einschätzung?

Ich komm klar. Fahre Mopeds seit ich 14 war. Erst Schwalbe (inkl. Überschlag :freak: ), Roller (inkl. mehrfachen auf die Fresse legen im Winter), später dann 250er Vollcross, seit 6 Jahren jetzt meine 650er Um-/ und Unfallfrei... die fährt sich allerdings auch super easy. Liebäugel grad mit der neuen 1000er V-Strom aber das liebe Geld...

Fahre sehr vorausschauend und immer nach dem Motto "Da draußen sind nur Blindfische unterwegs und ich hab keine Knautschzone" ... sprich im Zweifel brems ich lieber. Hab ja auch ne Familie zu versorgen - da kommt Lähmung oder Tod nicht gut an :rolleyes:

MartinRiggs
2015-03-20, 18:35:29
@MartinRiggs

Klingt die Kiste damit nur noch lauter, oder auch besser (ernstgemeinte Frage)?

Wenn du die Street Triple schon im Original kennst und den 3 Zylinder Klang magst dann bekommst du mit dem BOS Endtopf nen Klangorgasmus, bin den schon selbst gefahren.
Es wird lauter und dumpfer mit den BOS-Töpfen.

Hier 2 Videos zum BOS-Auspuff
https://www.youtube.com/watch?v=p7UfG90G6gA
https://www.youtube.com/watch?v=wQ3671ctpbg

Rentner
2015-03-20, 18:40:09
Ich schätze mein Können auf meiner Super Tätärä ganz gut und vor allem sicher ein. Allerdings hab ich auch 50000km in 3 Jahren mit meiner Dicken gemacht.
Knieschleifen tu ich nicht und ich gehe nie ans Limit, weil ich keine rennfahrerischen Fähigkeiten habe.
Wenn es mal auf eine andere geht bin ich totaler Noob, ich brauche schon länger um mich an ein Moped zu gewöhnen.

Bei der gefühlt anwachsenden Menge an idiotischen Autofahrern möchte ich im Moment nur auf meiner fahren. Es war schon ein paar mal sehr eng ohne das ich zu schnell war. Da hilft es ungemein, wenn du weißt wie stoisch ruhig dein Moped bleibt, wenn du mal wirklich voll den Anker schmeißen musst.
Mit mir drauf ist das immerhin eine 400Kg Fuhre :biggrin:

der_roadrunner
2015-03-20, 19:05:13
Ich schätze mein Können auf meiner Super Tätärä ganz gut und vor allem sicher ein. Allerdings hab ich auch 50000km in 3 Jahren mit meiner Dicken gemacht.
Knieschleifen tu ich nicht und ich gehe nie ans Limit, weil ich keine rennfahrerischen Fähigkeiten habe.
Wenn es mal auf eine andere geht bin ich totaler Noob, ich brauche schon länger um mich an ein Moped zu gewöhnen.

Bei der gefühlt anwachsenden Menge an idiotischen Autofahrern möchte ich im Moment nur auf meiner fahren. Es war schon ein paar mal sehr eng ohne das ich zu schnell war. Da hilft es ungemein, wenn du weißt wie stoisch ruhig dein Moped bleibt, wenn du mal wirklich voll den Anker schmeißen musst.
Mit mir drauf ist das immerhin eine 400Kg Fuhre :biggrin:

Fährst du 'ne Harley? :confused:

Ich hab' meine Kleine heute endlich wieder zusammen gebaut und hab' gleich mal den neuen Reifen ein wenig eingefahren. Hoffentlich hält's Vorderrad jetzt auch die Luft. so dass ich endlich mal zum TÜV kann. :frown:

Übrigens hat's schon was eine fast 23 Jahre alte Maschine zu fahren mit grad mal 170 km auf der Uhr. :D

der roadrunner

Grestorn
2015-03-20, 19:30:24
wie schätzt ihr euer Können und fahrerischen Fähigkeiten eigentlich selbst ein und auf welcher Grundlage beruht diese Einschätzung?

Ganz brauchbar, inzwischen etwas ruhiger.

Führersein 1996 mit 26, GSX600F, VFR800, Fireblade, 2x R1, S1000RR und jetzt die eher brave VFR 1200DC.

Einige Male auf diversen Rennstrecken gewesen zum Spaß, auf der Straße bin ich aber eher zivil unterwegs.

Nichts desto trotz musste ich mehrfach lernen, dass man bestimmte Situationen einfach nicht im Griff hat und einmal hab ich auch selbst richtig Mist gebaut. Das Schmerzensgeld war heftig.

der_roadrunner
2015-03-20, 20:14:21
Zum Thema Angststreifen: bei mir ist das Michelin Männchen weggerubbelt :) sehe das auch eher kritisch wenn jemand nicht bis an die kante fahren kann/sich das nicht traut...denn das sind die, die dann gerade aus fahren wenn ihnen die Strasse ausgeht (und damit unter Umständen den entgegenkommenden Verkehr gefährden)

Jetzt sag' mir mal, auf welcher öffentlichen Straße man das machen ohne andere oder sich selbst zu gefährden?

Nur weil man nicht auf der letzten Rille fahren kann oder will ist man noch lange kein schlechter Fahrer! Wichtig ist die eigenen Grenzen zu kennen und diese auch einzuhalten.

Motorrad fahren macht einen aber auf jeden Fall zu einem besseren Autofahrer :p

Da stimme ich dir uneingeschränkt zu.

der roadrunner

Rentner
2015-03-20, 21:22:47
Fährst du 'ne Harley? :confused:


Neee, Yamaha XT1200Z Super Ténéré von 2011
Der Hirsch wiegt schlappe 260Kg, jetzt darfste selber rechnen :tongue:
Bin aber auch 193cm groß und hab einen starken Knochenbau ;D

Plutos
2015-03-20, 21:36:49
Heute mal das Wetter ausgenutzt und auf die Sonnenfinsternis gepfiffen.

http://abload.de/thumb/image5da73.jpg (http://abload.de/image.php?img=image5da73.jpg)

Ist das ein Schuberth-Helm? Mir gefällt meiner, auch mattschwarz, nämlich ganz und gar nicht mehr, aber ich find keinen bequemeren für meinen Dickschädel X-D

derpinguin
2015-03-20, 21:46:04
Jap, das ist ein Schuberth.
Was gefällt dir an deinem nicht mehr?

-nUwi-
2015-03-21, 13:55:05
Fahrstil ist immer so eine subjektive Sache. 2004 mal unkonzentriert inner Kurve gewesen, Hinterrad neben der Fahrbahn und dann mir mal den Graben angeschaut. Ansonsten 50tkm bisher abgespult und nix weiter passiert, gerne mal zügig auf passenden Strecken aber eigentlich nie rasend (mMn). Und seit heute Ducaristi :D

Marodeur
2015-03-21, 17:39:56
Heute bei perfektem Wetter, 12 Grad und Sonne, zum Händler und Probefahrt gemacht... Meine Fresse ist die 1290er geil. :eek:
Zwar der Motor schon fast etwas zu perfekt, will ja keinen R4 verschnitt, aber trotzdem genial.

Jetzt heist es sparen.... :(

derpinguin
2015-03-21, 18:16:42
Fahrstil ist immer so eine subjektive Sache. 2004 mal unkonzentriert inner Kurve gewesen, Hinterrad neben der Fahrbahn und dann mir mal den Graben angeschaut. Ansonsten 50tkm bisher abgespult und nix weiter passiert, gerne mal zügig auf passenden Strecken aber eigentlich nie rasend (mMn). Und seit heute Ducaristi :D
Wäre Ducatisto nicht eher korrekt?

Was für ne Duc haste geholt? Ich liebäugele ja immer mal wieder mit der Monster 1200.

Plutos
2015-03-21, 21:24:06
Jap, das ist ein Schuberth.
Was gefällt dir an deinem nicht mehr?

Ich glaube, ich hab mich einfach daran sattgesehen. Außerdem hätte ich ganz gerne einen ohne diese nutzlose Sonnenblende, dafür als Klapphelm (jaja, Sonntagsfahrer...) :smile:

derpinguin
2015-03-21, 21:38:22
Schuberth C3 (Pro), Nolan n91/n104 oder HJC R-PHA Max. Haben zwar auch ne Sonnenblende, aber die wirst du bei fast jedem Helm heute haben.

Ich hab den C3 non Pro, unterscheidet sich nur marginal vom Pro, wenn man die Com-Einheit nicht braucht. Dazu noch das Iridiumvisier und für jedes Visier ein Pinlock. Der Helm ist schön leise, gut verarbeitet und gut belüftet. Kann nicht meckern.

Marodeur
2015-03-21, 23:20:52
Hatte 2 Klapphelme als meine ersten Helme früher aber seitdem ich die Leichtigkeit und Windschnittigkeit eines Tour X3 schätzen lernte mag ich keinen mehr. Auch wenn ich dem C2 wohl dankbar sein muss das ich dank ihm eine sehr gute Nackenmuskulatur bekommen habe... :freak:

derpinguin
2015-03-21, 23:26:57
Der C3 ist gar nicht so schwer für einen Klapphelm, ca. 1,5kg.

-nUwi-
2015-03-22, 08:20:46
Wäre Ducatisto nicht eher korrekt?

Was für ne Duc haste geholt? Ich liebäugele ja immer mal wieder mit der Monster 1200.

Keine Ahnung, sagen wir einfach Ducatifahrer :)

Wurde am Ende dann die 1199s mit etwas Zubehör, der Preis war am Ende genau da wo ich ihn für einen Ausläufer haben wollte und das bei meinem direkten Händler vor Ort. Letzteres war wichtig weil ich keine Schraubmöglichkeiten habe da keine eigene Garage.

Vatern hat sich letztes Frühjahr die 1200s geholt nachdem ich meine R1 mitgenommen hatte nach BaWü. Sehr schönes Motorrad was viel Fahrfreude vermittelt, aber ist nach wie vor nicht meine Kategorie von Motorrad. Verkehrt macht man aber definitiv nix, und ne Duc ist halt ne Duc ...

Helm ist grad auch so nen Thema, meine Shoei X-Spirit ist auch noch von 2003, aber erstmal brauche ich neue Stiefel.

KakYo
2015-03-22, 09:53:22
Wie sind denn mittlerweile die Inspektionsintervalle bei Ducati? Ich liebäugle immer mal wieder mit einer alten Monster S4 als “Feierabendrunden-bike“. Aber irgendwie find ich es etwas übertrieben. Zahnriemenwechsel alle 7500km oO...Das wäre bei mir zwei mal im Jahr wenn es schlecht läuft. Ventilspiel ist auch häufiger nötig als bei japsen...kupplung laut wartungsplan alle 20.000 tauschen....(meine cbr 1100 hat jetzt 70.000 runter und die erste...Ok ok, keine trockenkupplung)...Und was ich immer wieder lese “einstellen des co-Gehaltes“...wtf is this shit....

Alles in allem komme ich dann immer zu dem Schluss...Ne Duc wäre geil, aber ist wohl eher was für Leute die nicht fahren und sich immer mal am klang und der Optik aufm Hof erfreuen xD sieht man ja auch bei den gebrauchten...15 Jahre altes mopped mit unter 20.000km sind keine Seltenheit

Rentner
2015-03-22, 11:06:47
Wie sind denn mittlerweile die Inspektionsintervalle bei Ducati? Ich liebäugle immer mal wieder mit einer alten Monster S4 als “Feierabendrunden-bike“. Aber irgendwie find ich es etwas übertrieben. Zahnriemenwechsel alle 7500km oO...Das wäre bei mir zwei mal im Jahr wenn es schlecht läuft. Ventilspiel ist auch häufiger nötig als bei japsen...kupplung laut wartungsplan alle 20.000 tauschen....(meine cbr 1100 hat jetzt 70.000 runter und die erste...Ok ok, keine trockenkupplung)...Und was ich immer wieder lese “einstellen des co-Gehaltes“...wtf is this shit....

Alles in allem komme ich dann immer zu dem Schluss...Ne Duc wäre geil, aber ist wohl eher was für Leute die nicht fahren und sich immer mal am klang und der Optik aufm Hof erfreuen xD sieht man ja auch bei den gebrauchten...15 Jahre altes mopped mit unter 20.000km sind keine Seltenheit

Die älteren Duc sind ja geil, aber wenn so eine an der Ampel neben einem steht denk ich immer:"Der kommt nicht weg wenn es grün wird!" :biggrin:
Die hören sich im Standgas an als ob ein ganzer Sack voll Schrauben im Motor hin und her fliegt. Dieses geschepper würde mich nerven

derpinguin
2015-03-22, 11:12:25
Ich find die Trockenkupplungen haben was.

Grestorn
2015-03-22, 12:10:42
Ich find die Trockenkupplungen haben was.

Ja, eine sehr charakteristische Geräuschentwicklung :)

derpinguin
2015-03-22, 12:14:12
Abgesehen vom Krach. Finds auch hübsch da rein gucken zu können.

Joe
2015-03-22, 14:41:15
Wäre Ducatisto nicht eher korrekt?

Was für ne Duc haste geholt? Ich liebäugele ja immer mal wieder mit der Monster 1200.

Das Problem bei der Monster sind die Sozius Fußrasten.
Sind am Rahmen verschweißt und man stößt mit der Ferse immer dran.
Wär das nicht hätte auch ne 1200S und keine 899.

derpinguin
2015-03-22, 14:56:14
Ich glaube dafür sind meine Füße zu klein.
Sind die gar nicht demontierbar? Ich hab den Soziusteil bei meiner Hornet komplett abgenommen, brauch ich eh nicht.
Was mich bei der Monster mehr stört ist der Kennzeichenhalter. Da müsste ich mir was anderes überlegen, denn das Werksteil ist mehr als hässlich.

KakYo
2015-03-22, 15:13:06
Denk dran das man das eintragen muss. Am besten Mischbetrieb eintragen lassen mit der Bemerkung “bei Montage der hi. Fussrasten Sitzplätze:2“
Hatte da schonmal Ärger mit der Rennleitung. Das ist so als würdest du beim Auto die hinteren Gurte entfernen.

-nUwi-
2015-03-22, 15:58:57
Da hatte die Rennleitung aber langweile, hatte ich noch nie Probleme. Liegt aber ggfs. daran wenn die Fußrasten fehlen und der Soziussitz noch vorhanden ist.
Soweit ich es verstanden habe gibt es wohl demnächst eine Lösung für die Rasten bei der 1200s. Dachte auch die wären am Rahmen aber dass ist wohl ne Platte und die kann getauscht werden.


Wartungsintervall ist mir zumeist egal, mein Mopped kommt die ersten 5 Jahre immer zu Saisonbeginn zum Dealer und dann entsprechend Laufleistung.
Aber es gillt nachwievor alle 12t km, passt für mich aber da ich soviel eh nicht fahre pro Jahr. Und sorry - für ne Feierabendschlampe ist ne Ducati nix, halt ne Italienerin die dir dann auch Feuer machen würde ;)

Mills
2015-03-22, 16:10:46
Fahrstil ist immer so eine subjektive Sache. 2004 mal unkonzentriert inner Kurve gewesen, Hinterrad neben der Fahrbahn und dann mir mal den Graben angeschaut. Ansonsten 50tkm bisher abgespult und nix weiter passiert, gerne mal zügig auf passenden Strecken aber eigentlich nie rasend (mMn). Und seit heute Ducaristi :D
D u c a r i s t i ? Ähm...das musste aber noch üben. ;)

Joe
2015-03-22, 16:14:04
Bin mir nicht Sicher bei den Wartungsintervallen.
Glaub es war eine bei 1000 und dann bei 10k 20k oder alle 12 Monate und zusätzlich alle 20k oder 2 Jahre Desmo einstellen.

derpinguin
2015-03-22, 16:14:37
Denk dran das man das eintragen muss. Am besten Mischbetrieb eintragen lassen mit der Bemerkung “bei Montage der hi. Fussrasten Sitzplätze:2“
Hatte da schonmal Ärger mit der Rennleitung. Das ist so als würdest du beim Auto die hinteren Gurte entfernen.
Ich hab ne Rennrastenanlage montiert, den Soziussitz entfernt und alles eingetragen. Im Schein ist die Maschine als Einsitzer geführt.

D u c a r i s t i ? Ähm...das musste aber noch üben. ;)
Sagte ich oben bereits.

Mills
2015-03-22, 16:51:41
Bin mir nicht Sicher bei den Wartungsintervallen.
Glaub es war eine bei 1000 und dann bei 10k 20k oder alle 12 Monate und zusätzlich alle 20k oder 2 Jahre Desmo einstellen.
Ich werf mal die S2R 1000 im letzten Modelljahr in die Runde - hat ebenfalls 10000er Wartungsintervalle und ist ein geniales Landstraßen-Feierabend-Motorrad mit Technik zum Angucken. :smile:

KakYo
2015-03-22, 17:20:03
S2R hatte ich mir auch schon angeschaut. Ist zumindest von den Wartungskosten deutlich günstiger als die 4Ventiler. Muss wohl mal probefahren. Das Problem ist das mein “Hauptmopped“ etwas über 160PS hat und ich Bedenken habe mit um die 80 Ponies ein bisschen untermotorisiert zu sein xD
Selbst bei meiner 950er KTM denk ich manchmal ... “bisschen mehr Dampf wäre nicht verkehrt“

Marodeur
2015-03-22, 17:59:28
Fuck, wo nehm ich jetzt das Geld für eine Superduke her. Ist zum kotzen wenn man mal infiziert ist... Fond ist erst 2017 fällig... Damn... XD

der_roadrunner
2015-03-22, 18:07:10
Fuck, wo nehm ich jetzt das Geld für eine Superduke her. Ist zum kotzen wenn man mal infiziert ist... Fond ist erst 2017 fällig... Damn... XD

Hm, weniger WoT suchten? :D

der roadrunner

Marodeur
2015-03-22, 18:37:49
Sucht ich schon seit Januar nicht mehr. Werd mal ein sparsames Jahr einlegen... Nach meinem Frankreichurlaub. ;)

KakYo
2015-03-22, 19:30:17
Dem Sprichwort “Ride it like you stole it“ einfach ein bisschen Wahrheit einhauchen ;D

der_roadrunner
2015-03-22, 20:14:44
Sucht ich schon seit Januar nicht mehr. Werd mal ein sparsames Jahr einlegen... Nach meinem Frankreichurlaub. ;)

Dann eben den Urlaub absagen. ;)

der roadrunner

BeetleatWar1977
2015-03-22, 21:42:13
Vielleicht so was? http://www.motorradonline.de/einzeltest/drysdale-1000-v8-superbike-im-fahrbericht/523186
http://www.drysdale-v8.com.au/wp-content/uploads/2013/12/Drysdale-1000-V8-Dusk-RHS-emailable.jpg

Getreu nach dem Motto - V8 komme was wolle ....

Mills
2015-03-23, 01:43:56
Wir brauchen ein Soundfile!!!! :biggrin:

derpinguin
2015-03-23, 02:27:35
Eine Schönheit ist es leider nicht.

BeetleatWar1977
2015-03-23, 06:24:04
Wir brauchen ein Soundfile!!!! :biggrin:
https://www.youtube.com/watch?v=F5tkMycW8DE

hab leider nur die 750er gefunden.....

Marodeur
2015-03-23, 08:00:05
Dann eben den Urlaub absagen. ;)

der roadrunner

Nö, der muss sein. Ist mein erstes mal in Frankreich mitten zwischen lauter kurvigen Straßen mit den Bikerkollegen von Motortalk. Das muss einfach sein und für diese Kurven ist die 690 auch noch ideal. ;)

Außerdem echter Urlaub... also ohne Frau und Kind... :biggrin::biggrin: