PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PS4 - PlayStation 4 Sammelthread


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 [64]

Drexel
2020-01-25, 15:20:11
Bei mir ist 2>4>3>1

Eins merkt man halt an, dass es ein Erstlingswerk ist, der ganze Mittelteil ist pures und stundenkanges Geballer, das nervt schon. Alle Nachfolger haben ein deutlich besseres Pacing und mehr Abwechslung. Aber die Charaktere werden dort schon gut eingeführt.

Aus A Thiefs Ende hätte man so viel mehr machen können, man hätte den Spieler wirklich Mal für ein paar Stündchen glauben lassen können, das Nathan tot ist...

Athlonxp
2020-01-25, 21:35:17
habe gerade eine demo im psn store entdeckt, welche ich im bereich demo nicht sehe :(! gibt es irgendwo eine übersicht über alle demos auf der ps4? danke.

NiCoSt
2020-01-25, 21:57:45
Bei mir ist 2>4>3>1

Eins merkt man halt an, dass es ein Erstlingswerk ist, der ganze Mittelteil ist pures und stundenkanges Geballer, das nervt schon. Alle Nachfolger haben ein deutlich besseres Pacing und mehr Abwechslung. Aber die Charaktere werden dort schon gut eingeführt.

Aus A Thiefs Ende hätte man so viel mehr machen können, man hätte den Spieler wirklich Mal für ein paar Stündchen glauben lassen können, das Nathan tot ist...

Die Reihenfolge ist bei mir auch so. 2 ist für mich immernoch eins der besten games in meiner Erinnerung. Mit so viel Liebe zum Detail gemacht und zugleich so abwechslungsreich. Tolle Charaktere usw usw...

Ich hab vor ein paar Tagen days gone durchgezockt und beim spielen immer wieder gedacht, wie weit entfernt das von der Klasse eines Uncharted ist, obwohl es so viele Jahre später rauskam.

Rizzard
2020-01-27, 08:48:27
Gerade Uncharted 4 durchgespielt - Was für ein Brett. Optisch und spielerisch einfach der Hit! Lara wer?. Ich bin sehr gespannt darauf, was Naughty Dog mit der PS5 zu Stande bringen wird.Marco

UC4 war für mich auch ein regelrechtes Meisterwerk. Und dabei bin ich eigentlich überhaupt kein Uncharted Fan.
Ich fand es ohne Zweifel besser als die neuen Tomb Raider Kontrahenten.

Was mich richtig geflasht hat war, das Naughty Dog mit jedem neuen Level nochmal eins drauf gesetzt hat. Das Spiel fängt noch relativ unspektakulär an, und wird dann immer schöner.
Man ist dann irgendwann in Kapitel/Level x, denkt sich schöner kann´s jetzt nicht mehr werden, und im nächsten Akt setzen die Jungs nochmal eins drauf. Und so geht es quasi permanent weiter.
Hut ab.
Und daher gehe ich auch davon aus das TLoU2 das nächste Meisterwerk wird.

THEaaron
2020-01-27, 11:20:49
Meine btw, dass die PS4 nie mit Verlust prouziert wurde sondern von Anfang zumindest mit schwarzer 0, wenn nicht sogar mit kleinem Gewinn. D.h. alle Verkäufe (Hardware und Software) mussten erstmal nur F&E wieder reinholen. Deswegen war die PS4 ja verhältnismäßig schwach zu Release, sie sollte günstig und kostendeckend in der Prouktion sein.


AFAIK war das kleine Defizit durch den Kauf eines Spiels ausgeglichen. Es wurde also tatsächlich etwas subventioniert aus den Erlösen der Lizenzkosten der Software.

Dark198th
2020-01-28, 06:13:55
UC4 war für mich auch ein regelrechtes Meisterwerk. Und dabei bin ich eigentlich überhaupt kein Uncharted Fan.
Ich fand es ohne Zweifel besser als die neuen Tomb Raider Kontrahenten.

Was mich richtig geflasht hat war, das Naughty Dog mit jedem neuen Level nochmal eins drauf gesetzt hat. Das Spiel fängt noch relativ unspektakulär an, und wird dann immer schöner.
Man ist dann irgendwann in Kapitel/Level x, denkt sich schöner kann´s jetzt nicht mehr werden, und im nächsten Akt setzen die Jungs nochmal eins drauf. Und so geht es quasi permanent weiter.
Hut ab.
Und daher gehe ich auch davon aus das TLoU2 das nächste Meisterwerk wird.

MIch verwundert immer wieder der Hype um die Serie. Teil 1 hatte ich damals gespielt weil es nichts anderes gab für die PS3 gab. Sah toll aus, war ganz nett, aber auch nichts besonderes. Teil 2 sah noch besser aus, war noch beeindruckender inszeniert, aber spielerisch ebenso belanglos wie Teil 1. Teil 3 und 4 habe ich jeweils angefangen aber irgendwo in der ersten Hälfe abgebrochen. Spielerisch und darauf kommt es mir nun mal an, ist diese Serie in meinem Augen absolut unterirdisch, weil völlig belanglos. Kann ich nix mit anfangen.

Den Tomb Raider Reboot fand ich da tatsächlich schon besser, allerdings nur die ersten beide Games. Teil 3 fand ich überraschend schlecht.

Rockhount
2020-01-28, 07:02:03
Tomb Raider ist doch spielerisch genauso belanglos, wieso sollten die Titel nun dahingehend besser sein als UC? Wegen des aufgesetzten Craftings, einer pseudo Open World?

Uncharted ist der Inbegriff des cineastisch inszenierten Popcorngamings. Wenn man da nach Teil 1 und 2 noch irgendwelche andere Erwartungen hat(te), sollte man sich irgendwie nicht wundern bzw spielerisch fordernden oder tiefgründigen Content erwarten

Rizzard
2020-01-28, 07:27:19
MIch verwundert immer wieder der Hype um die Serie. Teil 1 hatte ich damals gespielt weil es nichts anderes gab für die PS3 gab. Sah toll aus, war ganz nett, aber auch nichts besonderes. Teil 2 sah noch besser aus, war noch beeindruckender inszeniert, aber spielerisch ebenso belanglos wie Teil 1. Teil 3 und 4 habe ich jeweils angefangen aber irgendwo in der ersten Hälfe abgebrochen. Spielerisch und darauf kommt es mir nun mal an, ist diese Serie in meinem Augen absolut unterirdisch, weil völlig belanglos. Kann ich nix mit anfangen.


Mit UC1-3 wurde ich auch nie richtig warm. Gameplaytechnisch ist es nix besonderes für mich.
Ich bezog mich in meinem Post im Grunde auf die Welt von UC4. Und hier sahen die Gebiete/Levels einfach umwerfend aus. Und jedes weitere Gebiet warf mich förmlich aus den Socken, sodass ich auf meiner PS4 sogar Screenshots gemacht habe, was ich normalerweise nie tue.
Was Naughty Dog aber auch ziemlich gut drauf hat sind charmante Charaktere und wie sie miteinander umgehen.

Dark198th
2020-01-28, 07:39:56
Tomb Raider ist doch spielerisch genauso belanglos, wieso sollten die Titel nun dahingehend besser sein als UC? Wegen des aufgesetzten Craftings, einer pseudo Open World?

Uncharted ist der Inbegriff des cineastisch inszenierten Popcorngamings. Wenn man da nach Teil 1 und 2 noch irgendwelche andere Erwartungen hat(te), sollte man sich irgendwie nicht wundern bzw spielerisch fordernden oder tiefgründigen Content erwarten

Tomb Raider hatte spielerisch schon etwas mehr zu bieten. Zum einen die Upgrades der Waffen, Items sowie Skills andererseits aber zum Beispiel auch die Möglichkeit schleichend vorzugehen, zum Beispiel mit dem Bogen.

Uncharted ist hirnloses Rumgeballer mit einem zudem extrem schlechten Gunplay.

Mit UC1-3 wurde ich auch nie richtig warm. Gameplaytechnisch ist es nix besonderes für mich.
Ich bezog mich in meinem Post im Grunde auf die Welt von UC4. Und hier sahen die Gebiete/Levels einfach umwerfend aus. Und jedes weitere Gebiet warf mich förmlich aus den Socken, sodass ich auf meiner PS4 sogar Screenshots gemacht habe, was ich normalerweise nie tue.
Was Naughty Dog aber auch ziemlich gut drauf hat sind charmante Charaktere und wie sie miteinander umgehen.

Was Technik, Insezierung, Story-Telling und Charaktere betrifft, bin ich ganz bei dir. Wenn ich das will kann ich mir einen Film ansehen oder ein Buch lesen.

Drexel
2020-01-28, 08:14:46
Naja ich find es ist einfach das bessere Tomb Raider, Gameplay technisch tut sich da nicht viel. Eigentlich wurde ja schon alles zu den Stärken und Schwächen von Naughty Dog gesagt....

Versteh nur nicht, wieso Dich nur Teil4 so geflasht hat Rizzard, zum jeweiligen Zeitpunkt hat jeder Teil technisch die Messlatte höher gelegt und war absolut beeindrucken.

DoomGuy
2020-01-28, 13:07:08
Einfach alle der Reihe nach durch. Dann versteht man auch Marco, Polo ;). Btw. kann man in Uncharted auch stealth durch das Level (manche) kommen, ist aber schwierig und wohl auch irgendwie nicht unbedingt gewollt. Das hier bei Tomb Raider finde ich imposant:

xjTexT6vzgA

Rizzard
2020-01-28, 13:24:12
Versteh nur nicht, wieso Dich nur Teil4 so geflasht hat Rizzard, zum jeweiligen Zeitpunkt hat jeder Teil technisch die Messlatte höher gelegt und war absolut beeindrucken.

Ich habe damals nur Teil 1 zum Release gezockt. Teil 2 und 3 jeweils erst locker 2-3 Jahre später.
Zudem fand ich in den älteren Teilen das Aiming die reinste Hölle.
Ich hab da echt kein Scheunentor getroffen. Erst bei UC4 war das Handling (wobei mir das schon bei TLoU aufgefallen ist) viel besser.

maestro768
2020-01-28, 13:55:30
Bei UC4 konnte man normalerweise nur bis zu einem bestimmten Punkt schleichen, und musste irgendwann in den normalen Kampf gehen. Alle Gegner zu umgehen oder nacheinander auszuschlaten ging eigentlich nie, außer es war vom Spiel so vorgegeben. Maximal kam man durch das Schleichen in eine bessere Position, die den Kampf etwas einfacher gemacht hat
Der ganze Kampf war ja nicht auf reines Ballern ausgelegt, sondern wollte das man immer zwischen Fernkampf (inkl Granaten), Nahkampf und durch die Umgebung klettern/schwingen wechselt. Das ist schon eine ganz andere Art zu Spielen als bei den TR-Teilen, und ist ganz schön eklig wenn man damit nicht klar kommt oder es nicht mag.

Dark198th
2020-01-28, 21:25:00
Einfach alle der Reihe nach durch. Dann versteht man auch Marco, Polo ;). Btw. kann man in Uncharted auch stealth durch das Level (manche) kommen, ist aber schwierig und wohl auch irgendwie nicht unbedingt gewollt. Das hier bei Tomb Raider finde ich imposant:

https://youtu.be/xjTexT6vzgA

Ja und dazu kommt dann noch das Gameplay mit dem Bogen, EXP, Skills etc. Ist also schon etwas ganz anderes als Uncharted.

Ich mag das halt lieber, ist halt Geschmackssache. Habe es mit Uncharted 4 mehrmals nochmals versucht, aber ernsthaft, mich langweilt das Game zu Tode. Gleiches schon bei Teil 3.

Dennoch, auch das letzte Tomb Raider fand ich schwächer als die beiden Teile davor.

Drexel
2020-01-29, 08:23:32
Wobei ich auch Skilltrees abseits von RPGs in linearen Single Player Games absolut überflüssig finde. Sie können einem neue Fähigkeiten und Stat Boosts auch einfach im Laufe des Progress geben...

Dark198th
2020-01-29, 08:47:46
Wobei ich auch Skilltrees abseits von RPGs in linearen Single Player Games absolut überflüssig finde. Sie können einem neue Fähigkeiten und Stat Boosts auch einfach im Laufe des Progress geben...


Ist halt auch Geschmackssache. Ganz Linear sind die Games ja nicht und das Ganze motiviert ja auch ein wenig dazu die Karten abzusuchen.

Keine Frage muss man mögen, ich erkunde halt gerne und suche, wenn es denn spielerisch einen Sinn ergibt, gerne die Maps.

Ist halt Geschmackssache. Aber die Aussage, dass Tomb Raider und Uncharted das identisch sind, stimmt halt schlicht nicht. Rein spielerisch gibt es da schon größere Unterschiede und auf Seiten von Tomb Raider mehr Möglichkeiten und Herangehensweisen.

Drexel
2020-01-29, 11:21:32
Naja ich finde sie schon sehr ähnlich, Tomb Raider möchte 2013 möchte ich auch sehr, die Nachfolger eher nicht so. Und Tomb Raider 2013 hatte auch starke erzählerische Schwächen.

OK man kann sagen dass das Gameplay etwas besser ist, wobei mich ab Teil 2 der übertriebene Sammelkram auch schon sehr angenervt hat, dafür hat Uncharted bessere Story/Atmo/Charaktere/Regie, da ist mir Tomb Raider zu generisch und teilweise handwerklich einfach schlecht.

FÜR MICH sind deswegen die Uncharted Spiele unterm Strich besser, gespielt habe ich Tomb Raider aber auch. Und die cineastische Erfahrung Brauch ich auch nicht ständig ist aber zwischendurch mal cool. Es ist aber natürlich auch völlig in Ordnung wenn jemand andere Prioritäten setzt und ihm Tomb Raider besser gefällt. ;)

Korfox
2020-01-30, 10:46:20
Am 4.2. gibt es bei PS Plus u.a. die BioShock Trilogie. FInde ich in der Hinsicht gut, dass sie wirklich gut ist, finde ich in der Hinsicht "schlecht", dass ich sie bereits auf zwei Plattformen (PC, PS3) habe.

drexsack
2020-01-30, 18:12:33
Sehr schön, den dritten Teil hab ich nur mal angefangen, aber nie beendet. Die ersten beiden waren aber großartig, die könnte man glatt noch mal mitnehmen. Aktuell ist aber erstmal Sekiro dran :usweet:

Dark198th
2020-01-30, 19:51:41
Am 4.2. gibt es bei PS Plus u.a. die BioShock Trilogie. FInde ich in der Hinsicht gut, dass sie wirklich gut ist, finde ich in der Hinsicht "schlecht", dass ich sie bereits auf zwei Plattformen (PC, PS3) habe.

Wollte die neulich erst im Sale eintüten, habe es dann aber gelassen, weil ich das wahrscheinlich eh nie wieder spielen werde. Teil 1 habe ich schon 2 oder 3x durchgespielt, Teil 2 war ok und den gehypten 3. Teil fand ich persönlich recht beschissen, habe mich da mehr oder minder durchgequält.

msilver
2020-01-31, 08:42:58
Ich freu mich auf Teil 2 und 3

geil, sehr schön

Argo Zero
2020-02-01, 11:06:18
Kann man für Bioshock (auf der PS4) Maus und Tastatur anschließen?
Mit dem Pad treffe ich nix :I

Dark198th
2020-02-04, 13:13:48
Kann man für Bioshock (auf der PS4) Maus und Tastatur anschließen?
Mit dem Pad treffe ich nix :I

Keine Ahnung, auf so ne Idee kommt auch nur jemand der direkt vom PC kommt. Ich war auch mal so. Gewöhne dich einfach daran, inzwischen spiele ich auch am PC fast nur noch mit Pad. Ernsthaft, bei den meisten Spielen empfinde ich M+T inzwischen einfach nur noch als Krampf. Nur Aiming geht besser, dies hat man mit der Zeit aber auch besser drauf. Ansonsten läuft die Steuerung mit dem Pad bei 90% der Spiele deutlich einfacher und runder als mit M+T.

Ja ich weiß, will man am Anfang als reiner M+T Zocker nicht wahrhaben, ist aber so. Abgesehen vom Aiming woran man sich wie gesagt gewöhnt, ist es meist deutlich runder mit Pad.

Von der zwanghaften Körperhaltung die man beim Spielen mit M+T einhalten muss, mal ganz abgesehen.

Goser
2020-02-04, 16:58:40
Maus Tastatur ist vor allem im firstperson Shooter Bereich eine Offenbarung. Gute Maus/Tastatur natürlich vorausgesetzt, sowie ergonomisches Setup.
Ich spiele seit C64 Zeiten und habe alle Konsolen mitgemacht, sowie immer einen gaming PC gehabt.
Es ist für mich eine Genre Frage. Casual/JumpnRun/Racer/Party usw gerne an der Konsole mit Pad. Aber sobald es um präzises schnelles aiming und movement geht (Quake/fps/tps) geht nichts an M/T vorbei. Daher spiele jeden non exclusiv fps und bedingt auch tps lieber am PC.

msilver
2020-02-04, 17:23:20
ich habe von 1992 bis 2012 jeden Shooter am PC gespielt.

Es gab Ausnahmen wie Alien für die PSX, war aber alles komisch.

Dann kamen Shooter wie Halo, CoD MW etc und diese waren so fluffig, dass ich schnell gelernt habe und es lieber mit dem Pad, auf der Couch, spiele.

Ich mag beides sehr.

Am Pc nur noch PC Shooter, die erst nicht für die Konsole erscheinen, wie Dusk, Umgewöhnung gibs nicht, da ich beides intus habe.

denjudge
2020-02-04, 18:49:38
Keine Ahnung, auf so ne Idee kommt auch nur jemand der direkt vom PC kommt. Ich war auch mal so. Gewöhne dich einfach daran, inzwischen spiele ich auch am PC fast nur noch mit Pad. Ernsthaft, bei den meisten Spielen empfinde ich M+T inzwischen einfach nur noch als Krampf. Nur Aiming geht besser, dies hat man mit der Zeit aber auch besser drauf. Ansonsten läuft die Steuerung mit dem Pad bei 90% der Spiele deutlich einfacher und runder als mit M+T.

Ja ich weiß, will man am Anfang als reiner M+T Zocker nicht wahrhaben, ist aber so. Abgesehen vom Aiming woran man sich wie gesagt gewöhnt, ist es meist deutlich runder mit Pad.

Von der zwanghaften Körperhaltung die man beim Spielen mit M+T einhalten muss, mal ganz abgesehen.

Ich bin auch seit dem C64 dabei, ich hatte bis auf die Exoten alle Konsolen uns ich spiele seit ca. 25 Jahren am PC. Ich will damit nur sagen ich habe einiges ausprobiert und du hast recht. Man muss es den Puristen einfach mal ins Gesicht sagen, die Zeiten von Maus und Tastatur sind abseits von kompetitiven Multiplayershootern und Rts Games einfach vorbei. Spielt sich alles besser mit Controller.

Rizzard
2020-02-05, 07:55:18
Kann man für Bioshock (auf der PS4) Maus und Tastatur anschließen?
Mit dem Pad treffe ich nix :I
Also ich meide ja Ego-Shooter auf der Konsole auch noch etwas.
Hab zwar auch schon Borderlands 3 und Konsorten dort gespielt, aber es fühlt sich leicht befremdlich an, und das obwohl ich seit ca 2013 quasi nur noch auf der PS4 spiele.
Was Bioshock angeht, da hab ich auch schon überlegt ob ich das zocken soll. Diese flinken Splicer(?) zu treffen, dürfte nicht ganz ohne werden.

Roadrunner3000
2020-02-05, 08:27:46
Man muss es den Puristen einfach mal ins Gesicht sagen...

Ernsthaft jetzt?
Man könnte es auch einfach bleiben lassen. Wie wär das?
Oder denkst du wirklich, dass sich irgendjemand nach all den Jahren (hier sind doch alle schon ewig in der Materie) Gewöhnung ändert, weil DU es jetzt gerade unbedingt feststellen musst?
Oder dass sich jemand denkt: Stimmt, ich spiele ja gar nicht "kompetitiv" Shooter, also verzichte ich auf meine gewohnten/bevorzugten Eingabegeräte?
So ein Quatsch... ;D

Dark198th
2020-02-05, 12:13:29
Ernsthaft jetzt?
Man könnte es auch einfach bleiben lassen. Wie wär das?
Oder denkst du wirklich, dass sich irgendjemand nach all den Jahren (hier sind doch alle schon ewig in der Materie) Gewöhnung ändert, weil DU es jetzt gerade unbedingt feststellen musst?
Oder dass sich jemand denkt: Stimmt, ich spiele ja gar nicht "kompetitiv" Shooter, also verzichte ich auf meine gewohnten/bevorzugten Eingabegeräte?
So ein Quatsch... ;D

Dann spiele ich Bioshock aber auch am PC und nicht auf der PS4:) Ist ja auch nicht so, als würde man für die 3 Teile mega Hardware benötigen oder viel Geld bezahlen müssen:)

Aber ist auch wurscht, ich habe nur aus meiner eigenen Erfahrung gesprochen. Ist ja nicht so, als hätte ich das als ehemaliger Hardcore PC Spieler nicht auch mal anders gesehen.

Mein Eindruck ist aber dennoch, dass sich viele Leute bei dem Thema eher selbst im Weg stehen.

Argo Zero
2020-02-05, 12:20:11
Ich bin auch seit dem C64 dabei, ich hatte bis auf die Exoten alle Konsolen uns ich spiele seit ca. 25 Jahren am PC. Ich will damit nur sagen ich habe einiges ausprobiert und du hast recht. Man muss es den Puristen einfach mal ins Gesicht sagen, die Zeiten von Maus und Tastatur sind abseits von kompetitiven Multiplayershootern und Rts Games einfach vorbei. Spielt sich alles besser mit Controller.

Kommt aufs Genre an. 1st und 3rd Person Shooter spiele ich nach wie vor lieber mit Maus und Tastatur. Welche Zeit wir gerade haben, wahrscheinlich 2020, ist mir da herzlich egal.
Uncahrted & co. spiele ich daher im "Story Modus" damit mich die Schießeinlagen nicht so frusten.

denjudge
2020-02-05, 15:36:43
Mein Eindruck ist aber dennoch, dass sich viele Leute bei dem Thema eher selbst im Weg stehen.

Genauso ist es.

Gynoug MD
2020-02-05, 17:28:51
Man muss es den Puristen einfach mal ins Gesicht sagen, die Zeiten von Maus und Tastatur sind abseits von kompetitiven Multiplayershootern und Rts Games einfach vorbei. Spielt sich alles besser mit Controller.
mMn Bisschen schwierig, das auf eine simple S/W-Formel zu bringen.
Der Komfort-Faktor beim Pad ist in vielen Games ungeschlagen (letztens bei mir wieder Elex@PC zum ersten Mal mit Pad, was für eine Erholung!).
Das Selbe gilt mMn bei FPS/RTS/Survival (z.B. mit ausladenden Crafting-Menüs) für M+T, mit Pad eine Qual.
Grenzfälle wie Gears sind, steuerungstechnisch, schwieriger einzuordnen, mit Tendenz zum Pad...
Doom 2016 "läuft" auch erstaunlich gut mit Pad, aber um Welten besser mit M+T.
Versuche mich ja seit Halo am Pad+Shooter...wird nix, ich brauch beides!
:usad:

Dr.Doom
2020-02-05, 18:01:58
mMn Bisschen schwierig, das auf eine simple S/W-Formel zu bringen.
Der Komfort-Faktor beim Pad ist in vielen Games ungeschlagen (letztens bei mir wieder Elex@PC zum ersten Mal mit Pad, was für eine Erholung!).Elex konnte ich nur mit M+T spielen, weil die Pad-Belegung für mich nicht spieltauglich war.
Angreifen/Blocken mit den Schultertasten anstatt die ABXY-Knöpfe (XBox-Pad) zu nutzen. Bitte?!
Aber dafür das Jetpack auf einer der Drucktasten anstatt auf einer Schultertaste. Hä?
Oder zum Rennen einen der Analogsticks doppel(!!!)klicken!??!

Elex hat die imo schlechteste aller (für mich) denkbaren Pad-Belegungen. :ugly:

Argo Zero
2020-02-05, 20:14:28
mMn Bisschen schwierig, das auf eine simple S/W-Formel zu bringen.
Der Komfort-Faktor beim Pad ist in vielen Games ungeschlagen (letztens bei mir wieder Elex@PC zum ersten Mal mit Pad, was für eine Erholung!).
Das Selbe gilt mMn bei FPS/RTS/Survival (z.B. mit ausladenden Crafting-Menüs) für M+T, mit Pad eine Qual.
Grenzfälle wie Gears sind, steuerungstechnisch, schwieriger einzuordnen, mit Tendenz zum Pad...
Doom 2016 "läuft" auch erstaunlich gut mit Pad, aber um Welten besser mit M+T.
Versuche mich ja seit Halo am Pad+Shooter...wird nix, ich brauch beides!
:usad:

So isset. Ich hab alles. Lenkrad mit Pedalen und Schaltung, Joystick inkl. Schubregler, Gamepads von allen Konsolen (seit Sega Master System II) und Maus / Tastatur.
Warum zum Geier soll ich mich da auf eine Eingabeart festlegen?

Wäre ein Traum, wenn ich Uncharted 4 nochmal mit Maus und Tastatur zocken könnte. Für die Fahrten mit dem Auto würde ich dann das Pad nehmen.

Dark198th
2020-02-06, 10:47:34
mMn Bisschen schwierig, das auf eine simple S/W-Formel zu bringen.
Der Komfort-Faktor beim Pad ist in vielen Games ungeschlagen (letztens bei mir wieder Elex@PC zum ersten Mal mit Pad, was für eine Erholung!).
Das Selbe gilt mMn bei FPS/RTS/Survival (z.B. mit ausladenden Crafting-Menüs) für M+T, mit Pad eine Qual.
Grenzfälle wie Gears sind, steuerungstechnisch, schwieriger einzuordnen, mit Tendenz zum Pad...
Doom 2016 "läuft" auch erstaunlich gut mit Pad, aber um Welten besser mit M+T.
Versuche mich ja seit Halo am Pad+Shooter...wird nix, ich brauch beides!
:usad:


Als Elex veröffentlich wurde, hatte ich ähnliches in Bezug auf die M+T Steuerung im Vergleich zum Pad geschrieben. Kann mich erinnern, dass ich damals recht hart angegangen wurde, dabei ist das Game ein Paradebeispiel für meine Aussage einige Posts zuvor, dass viele Games mit M+T ein reiner Krampf sind im direkten Vergleich zum Pad.

So isset. Ich hab alles. Lenkrad mit Pedalen und Schaltung, Joystick inkl. Schubregler, Gamepads von allen Konsolen (seit Sega Master System II) und Maus / Tastatur.
Warum zum Geier soll ich mich da auf eine Eingabeart festlegen?

Wäre ein Traum, wenn ich Uncharted 4 nochmal mit Maus und Tastatur zocken könnte. Für die Fahrten mit dem Auto würde ich dann das Pad nehmen.

Ja, ich vertrete zum Beispiel auch den Standpunkt, dass Elite nur mit einem HOTAS vernünftig spielbar ist, da man sonst nicht alle Achsen zeitgleich steuern kann. Das Game ist auf Konsole imho ein NoGo.

Gynoug MD
2020-02-06, 20:27:58
btw. Ich habe kürzlich auch mal so ein Keypad-Dingens (Razer Tartarus V2) ausprobiert, ganz nett (wenn man sich eingewöhnt hat, bestimmt noch netter),
aber ich komme mit diesen Ergonomiehuckeldingern einfach nicht klar, wat solls, Xbox One-Pad oder Tasta mit Cherry Blacks am PC reichen.

Und wenn Sony bei den PS5-Pads die Qualitätsschwankungen wie bei einer Franzmann-Ente in den Griff bekommt,
wirds auch nicht wieder so ein haptischer Absturz, wenn man mal Playsi spielen will.

Danilo5
2020-02-21, 12:36:20
Was für Qualitätsschwankungen meinst du denn genau? Bei den Controllern?

drexsack
2020-02-23, 19:41:32
Was gibt es eigentlich an guten Rennspielen auf der PS4? Driveclub war imho ganz gut, aber die Forza Reihe und auch Forza Horizon fand ich immer besser. Ist Grand Tourismo Sport die aktuelle Alternative? Ich suche keine Hardcore Sim, sondern einen Feierabend Racer, den ich offline alleine spielen kann. Forza war da irgendwie genial früher, ich überlege schon günstig noch ne Xbox one zu kaufen :D

Gebrechlichkeit
2020-02-23, 21:12:36
Nix Grand Turismo sondern Gran Turismo. Und wozu jetzt $250? für eine Xbox ausgeben, wenn man das Spiel für den PC für $45+? kaufen kann. Oder via Gamepass.

Horizon ist überbewertet. Macht kurzzeitig Spaß, aber auf Dauer stumpf und der online ist ..

urpils
2020-02-23, 21:14:45
Nix Grand Turismo sondern Gran Turismo. Und wozu jetzt $250? für eine Xbox ausgeben, wenn man das Spiel für den PC für $45+? kaufen kann. Oder via Gamepass.


weil es Leute gibt, die keinen Windows-PC haben?

Gebrechlichkeit
2020-02-23, 21:21:25
weil es Leute gibt, die keinen Windows-PC haben?

Unwahrscheinlich.

Keinen Spiele PC? Kann durchaus stimmen. Vega56 rein und selbst ein G5400 liefert gute FPS.

Abnaxos
2020-02-23, 21:48:41
Unwahrscheinlich.
Hier, Linux only.

drexsack
2020-02-23, 21:48:52
Nö ich habe bewusst keinen PC mehr, wüsste nicht wofür. Hab ein Notebook von der Firma, das fällt aber raus. Insofern PS4 oder Xbox kaufen. Da könnte ich ja weitere exclusives dieser Generation nachholen, prinzipiell würde ich aber lieber auf der PS4 bleiben. Also wenn dann Gran Turismo Sport?

msilver
2020-02-23, 22:12:29
ja, wenn dann das.

finde selbst aber forza einfach viel besser

gt ist aber porno, für Fans. finde forza dennoch besser.

Thema Horizon: hipster Story rotze :D

hübsch, hat alles was man braucht und dann kommt nen npc an und ich bekomme das kotzen,

ich baue auf xcloud, dann werde ich wieder forza spielen.

gt Sports lief bei mir 50 Stunden

forza 500, weil es für mich gemacht war

urpils
2020-02-23, 22:15:32
Unwahrscheinlich.

Keinen Spiele PC? Kann durchaus stimmen. Vega56 rein und selbst ein G5400 liefert gute FPS.

ich hab auch keinen Windows-PC... und in meinem Umfeld haben auch nur vielleicht 2-3 Leute Windows - der Rest macOS oder eben nur noch Tablet/Smartphone

Gebrechlichkeit
2020-02-23, 22:43:14
Wegen EUCH 4! wird Phil Spencer noch befoerdert! Haettet ihr doch bloss alle einen Spiele PC, dann waere die Diskrepanz PS4 vs XB1 groesser ausgefallen als 2:1 (Verkauf) und Microsoft´s XbOx waere passé. :tongue:

Seid stark! Lasset Euch nicht von der Xböx magere Erscheinung und fehlenden Kurven einlullen
https://s5.gifyu.com/images/original_original.gif (https://gifyu.com/image/7Ulx)

TomatoJoe
2020-02-24, 16:17:38
Ich spiel grad auch wieder regelmäßig GT Sport. Aber halt auch online, weiß nicht inwiefern das offline auf Dauer motiviert. Drive Club sollte ich mir aber auch mal holen. Ansonsten wär ein F1 vielleicht noch was passendes.

Dark198th
2020-02-25, 11:10:30
Nix Grand Turismo sondern Gran Turismo. Und wozu jetzt $250? für eine Xbox ausgeben, wenn man das Spiel für den PC für $45+? kaufen kann. Oder via Gamepass.

Horizon ist überbewertet. Macht kurzzeitig Spaß, aber auf Dauer stumpf und der online ist ..

Ich komme vom PC und finde PC-Gaming im Allgemeinen einfach nur noch öde und nervig. Ich spiele so gut wie gar nicht mehr am PC obwohl meine Mühle/Ryzen 2600x und RTX 2060 noch spieletauglich ist. Darum geht es aber gar nicht, ich habe schlicht keinen Bock am PC zu spielen. Ich überlege sogar meinen Rechner gegen ein kleines Notebook zu tauschen, da ich mehr nicht mehr benötige.


Und vom Preis her ist eine Konsole eh kaum schlagbar. Das Argument mit den Spielepreisen ist inzwischen auch überholt, die Preise sind meist identisch, Angebote gibt es in den Stores reichlich und einen Gamepass gibt es ebenfalls für die Konsole.


Darum geht es aber gar nicht, ich wiederhole mich gerne nochmals, PC Gaming ödet mich einfach nur noch an:)

Verstehst du nicht? Ist mir persönlich scheiss egal:) Soll jeder spielen wie er es mag.


Unwahrscheinlich.

Keinen Spiele PC? Kann durchaus stimmen. Vega56 rein und selbst ein G5400 liefert gute FPS.

Hilft nur wenig, wenn man lieber an einer Konsole spielt.

Argo Zero
2020-02-25, 11:26:15
Horizon ist überbewertet.

Ich find es sogar unterbewertet ^^
Open World ödet mich mittlerweile normalerweise an aber Horizon Zero Dawn machte fett Laune und so ein Charakter wie Aloy ist leider auch eine Seltenheit in der Spieleindustrie.

msilver
2020-02-25, 11:27:47
er meinte forza Horizon

Goser
2020-02-25, 11:51:02
Immer wieder diese PC&Konsolen Diskussion.
Beides hat seine klaren Vorteile und seine Daseinsberechtigung. Ich nehme das Beste aus beiden Welten und so sollte das jeder der Videospiele liebt und als sein Hobby bezeichnet ebenso tun.
Ein PC kommt niemals an eine Konsole heran bei gewissen Dingen, und so kommen auch Konsolen niemals an einen PC heran PUNKT Da gibt es doch gar keine Diskussion :D
Wenn jemand allerdings eines davon stark präferiert und auf das andere verzichten will gut. Aber er muss dann eben Kompromisse eingehen und Abstriche bei seinem Hobby machen, das kann man auch nicht weg diskutieren.

Roadrunner3000
2020-02-25, 13:16:04
Immer wieder diese PC&Konsolen Diskussion.

Eher dieses krampfhafte Schubladieren... Zum Kotzen.
Und wenn man so zufrieden ist, wie es ist, wird einem evtl. noch angedichtet, man stünde sich selbst im Weg, weil man (aus deren Sicht) der Masse nicht hinterherrennt, die das bestmögliche Spielgefühl in Stein gemeißelt hat. Individualität? Was das?

Vollkommen balla balla.

Und dann noch der Verrückte, der anderen erzählt, was wie lange genau Spaß macht, dabei aber nicht über den Tellerrand gucken kann.

Ist irgendwo Ausgang? Oder sind... ah.... Fasnachtsferien. Alles klar. ;D

Argo Zero
2020-02-25, 13:23:22
Ich sag mir immer: Warum entscheiden wenn man alles haben kann :D

THEaaron
2020-02-26, 13:47:23
Als leidenschaftlicher Zocker bin ich da wo die Spiele sind. ;)


Und in die Zukunft blickend ist die "Plattform" nur eine technische Hürde. Man sieht ja an den aktuellen Strategien, allen voran Microsoft, dass die Plattform als Gedanke aufgelöst wird. Man möchte ein Ökosystem mit Content anbieten - wie man das dann konsumiert ist mittlerweile schon an zweiter Stelle.

Gebrechlichkeit
2020-02-26, 14:15:48
Ich sag mir immer: Warum entscheiden wenn man alles haben kann :D


Ein Tag hat 24h. Davon bleiben einem um die 4h uebrig fuer

- PS5 ca. 120min
- NetFlix ca. 120min
- Soziales "Give a fuck a bout" ca. 30min "zuhoeren"
- Scheiss Koeter will "spielen" ca. 20min
- Scheiss Koeter muss gassi ca. 30min
- Essen ca. 5min "schnell mampfen"
- Kochen ca. "weiss der geier, ich koche net ... hab "haushilfe"
- Familie kann unter Soziales "Give a fuck" "verbucht werden
- Im Verkehr stecken ca. 20min
- Chillen auf der Toilette ca. 10min
- Spagat Uebungen ca. 1min

Wird zunehmend knapp! Und ihr daddelt noch auf 4x versch. Plattformen. :wink:

msilver
2020-02-26, 14:38:21
scheiss koeter? :/

Darkman]I[
2020-02-26, 14:45:42
Und jetzt hat er noch nichtmal ein Kind oder Eigentum eingerechnet.

Köter ist ein "Luxusproblem". ;D

Abnaxos
2020-02-26, 14:57:20
I[;12227976']Und jetzt hat er noch nichtmal ein Kind Balg oder Eigentum eingerechnet.
Fixed. ;)

Argo Zero
2020-02-26, 15:09:54
Wird zunehmend knapp! Und ihr daddelt noch auf 4x versch. Plattformen. :wink:


Yup, aktuell mal wieder PC (Diablo 3 mit der Freundin). Dann habe ich auch noch mit Witcher angefangen, auch PC.
Dann kommt bald Last of Us Part 2 raus, also wieder PS4.
Wenn mal wieder ein Nintendo Spiel erscheinen sollte, wird die Switch wieder ausgemottet. So geht das immer hin und her ;)

Gebrechlichkeit
2020-02-26, 21:04:49
scheiss koeter? :/

naja Koeter eben, bzw. Toele, Flohteppich bzw. Delikatesse auf 4 Pfoten. Verstaendlich genug. ;)

... je kleiner, umso groesser der ####fen!!? Und wat is mit dä kohlen! Too expensive sein das hobby. (https://www.youtube.com/watch?v=QUpoZh6CnQ0)

msilver
2020-02-26, 23:11:44
ja, aber warum hast du dann einen Hund, wenn du ihn nicht magst und so nennst.

tut mir leid für ihn und dich

Roadrunner3000
2020-02-27, 09:57:21
- PS5 ca. 120min
- NetFlix ca. 120min
- Soziales "Give a fuck a bout" ca. 30min "zuhoeren"
- Scheiss Koeter will "spielen" ca. 20min
- Scheiss Koeter muss gassi ca. 30min
- Essen ca. 5min "schnell mampfen"
- Kochen ca. "weiss der geier, ich koche net ... hab "haushilfe"
- Familie kann unter Soziales "Give a fuck" "verbucht werden
- Im Verkehr stecken ca. 20min
- Chillen auf der Toilette ca. 10min
- Spagat Uebungen ca. 1min

Traurig.
Und das alles wegen ein paar Eingabegeräten...

Geht's vielleicht auch mal ein bißchen normaler?

THEaaron
2020-02-27, 10:24:01
Traurig ist nur eine Wertung anderer Menschen. Lasst die Leute doch tun was sie wollen. ;)

Gebrechlichkeit
2020-02-27, 13:30:34
Nicht immer gleich so beleidigend sein, isch hab auch gefuhle wie jeder andere normale otto verbraucher, der Sarkasmus versteht und nicht immer gleich gegen die Wand rennt, weil er oder sie immer alles wortwoertlich nimmt. :wink:

https://s4.gifyu.com/images/tumblr_pf9rrkY5Mz1umsk1no1_500.gif (https://gifyu.com/image/7Al8)

Rizzard
2020-02-28, 07:21:07
Ich hab die Posts mal aus dem TLoU2 Thread gepackt, zwecks falsches Thema.
Zudem gibt es bisher imo keinen PS5 Laberthread.
Sehe ich genau so. Denkt ihr, dass es Bloodborne 2 für die PS5 geben wird? Das wäre der Hammer!
From Software hält sich dahingehend bedeckt. Wünschen würde ich es mir allemal.
Erstmal kommt doch Elden Ring. Noch für die alten Konsolen. Angeblich.

BB2 wäre für mich auch ein PS5 Sofort Kauf

Für Souls Fans könnte die PS5 ein Knaller werden, wenn man dort zB neben Elden Ring noch ein Demon´s Souls Remake und ein Bloodborne 2 bekäme.
Das wäre der Hammer.

drexsack
2020-02-28, 09:12:30
Bloodborne 2 wäre der Hammer, ja. Mit den ganzen Remakes reicht es irgendwann mal, es sei den sie machen von Grund auf ein richtiges Remaster. Die Spiele und die Level sind sonst irgendwann einfach alt, das merkt man schon finde ich.

Elden Ring hat Potential, da muss man halt mal abwarten, wie weit das vom klassischen Souls Game weg ist mit Open World, viel mehr Story usw.

UlcerousVomitus
2020-02-28, 17:49:57
Sehe ich ähnlich mit einem Demons Remaster. Die Animationen sind einfach zu hölzern für heute. Aber ein komplettes Remake wäre nice, wie auch ne Fortsetzung :cool:

Das Elden Ring 2020 kommt bezweifel ich stark wie auch Bloodborne 2. Es gibt einfach kaum was zu zeigen bzw. gar nichts

Und es wäre toll wenn dann auch noch Bayonetta 3 dort (PS5) kommt, sonst brauch ich ne ekelhafte Switch :freak:

Babylon’s Fall hast auf dem Schirm drexsack? Project GG wirkt eher schrottig

drexsack
2020-02-28, 19:23:31
Nein noch nicht, aber schaue ich mir gerne mal an, besten Dank :up:

Chris Lux
2020-02-29, 20:37:22
Bloodborne 2 wäre der Hammer, ja. Mit den ganzen Remakes reicht es irgendwann mal, es sei den sie machen von Grund auf ein richtiges Remaster. Die Spiele und die Level sind sonst irgendwann einfach alt, das merkt man schon finde ich.
Ich möchte es nur in 4k, 60Hz und mit dem tollen AA von Sekiro.

Roadrunner3000
2020-03-02, 13:50:54
Traurig ist nur eine Wertung anderer Menschen. Lasst die Leute doch tun was sie wollen. ;)

Solch einen (offensichtlich erfundenen) Tagesablauf fänd ich sehr traurig. Abhalten würde ich aber niemanden davon.
Aber sag mal... was machst denn du eigentlich gerade...? ;)

isch hab auch gefuhle...

Konigliche Fuße auch?

ontopic:
Diesen Monat gibts das grandiose Shadow of the Colossus.
Hatte ich vor 15 Jahren gezockt, das PS4 Remake allerdings noch nicht. Deswegen freu ich mich, dass es das jetzt auch schon im Plus gibt.

Und dann gibt's noch irgendeins der unzähligen Sonic-Spiele. Da wartet Generations jedoch seit 2011 noch darauf, dass ich endlich mal weiter zocke. :freak:

THEaaron
2020-03-02, 13:58:01
Solch einen (offensichtlich erfundenen) Tagesablauf fänd ich sehr traurig. Abhalten würde ich aber niemanden davon.
Aber sag mal... was machst denn du eigentlich gerade...? ;)




Zu dem Zeitpunkt des Postings wahrscheinlich gerade aktive Zerstreuung bzw. Prokrastination. :D


Vielleicht war ich auch in einem Meeting das eine E-Mail hätte sein sollen. ;)



Hat mich nur an vergangene Postings erinnert wo hier leidenschaftliche Zocker als Suchtis deklariert wurden. Mich überrascht nur das Bedürfnis solche Pläne zu werten. :)

drexsack
2020-03-06, 15:13:46
Der größte Gegner bei Shadow of the Colossus ist irgendwie die Steuerung und die Kamera, oder? Ich hab jetzt 3 Kolosse durch, aber das ist irgendwie mehr Glück als Skill, und das Pferd steuert sich auch wie ein Öltanker. Das ist echt schade, da das Design sonst echt stimmig ist.

Hydrogen_Snake
2020-03-06, 15:22:48
hat mich gar nicht gestört. kenne aber das original in sub 20 fps von daher... :D es ist eine verbesserung :ugly:

DoomGuy
2020-03-06, 15:40:05
Das wird noch lustiger sobald du das Pferd wirklich einsetzen musst. Aber ja, die PS2 Version war schon noch ne Ecke grausiger.

Goser
2020-03-17, 13:59:35
Das Warten hat ein Ende: PS5 wird morgen endlich vorgestellt

https://www.gamepro.de/artikel/ps5-enthuellung-datum,3355548.html
Tomorrow at 9am Pacific Time, PS5 lead system architect Mark Cerny will provide a deep dive into PS5’s system architecture, and how it will shape the future of games.

Watch tomorrow at PlayStation Blog: https://blog.us.playstation.com


https://twitter.com/PlayStation/status/1239884910812450816

Silentbob
2020-03-31, 15:06:11
Welche Titel für Couch Coop oder Multiplayer gegeneinander sind zu empfehlen? Unsere Tochter will entertained werden...
Keine Brutalo Ballerspiele bitte.

=)

John Williams
2020-03-31, 15:35:50
Crash Team Racing.

Silentbob
2020-03-31, 15:52:52
Hmm, ok. Was gibts noch?

Dorn
2020-03-31, 16:00:50
Hmm, ok. Was gibts noch? Kauf ne Switch :biggrin::wink:. Sorry auf der PS4 fallen mir welche auch für Kinder geeignet sind gerade Null ein.

Silentbob
2020-03-31, 16:07:06
Wir haben ne Switch...

THEaaron
2020-03-31, 17:08:01
Wir haben ne Switch...


Overcooked. ;)

Darkman]I[
2020-03-31, 17:17:11
Wir haben ne Switch...


Yoshi's Crafted World

https://cdn03.nintendo-europe.com/media/images/10_share_images/games_15/nintendo_switch_4/H2x1_NSwitch_YoshisCraftedWorld_image1600w.jpg

NiCoSt
2020-03-31, 17:47:52
Welche Titel für Couch Coop oder Multiplayer gegeneinander sind zu empfehlen? Unsere Tochter will entertained werden...
Keine Brutalo Ballerspiele bitte.

=)

Es gibt soeine tetris variante,die ganz gut ist. Name fällt mir gerade nicht ein.

Pixel junk shooter ist auch super im Coop.

Rocket league.

Silentbob
2020-03-31, 18:50:11
Hab mal overcooked für die switch geholt. Danke für den Tip.