PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Switch - Nintendo Switch Sammelthread


Seiten : 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40

FlashBFE
2016-04-28, 10:40:37
In den letzten Jahren hat man jedenfalls einiges an Verlust gemacht, wobei es zuletzt Besserung gab, wenn ich mich recht erinnere (gerade keine Zahlen zur Hand).
Hier stehen aktuelle Finanzzahlen drin:
http://www.golem.de/news/nintendo-nx-neue-plattform-erscheint-weltweit-im-maerz-2017-1604-120581.html

Also eigentlich macht Nintendo einen ordentlichen Gewinn. Und das Spiel Splatoon wird explizit als Erfolg genannt, also ausgerechnet etwas ganz neues und nichts von den alten Spielemarken. Ich schätze mal, einen Nachfolger davon werden wir dann auch auf NX bekommen. Hier im Thread wird viel zu düster gesehen.

Ganon
2016-04-28, 10:46:34
NES: 61.79 Mio
SNES: 49.1 Mio
N64: 32.93 Mio
GC: 21.74 Mio
Wii: 101 Mio
Wii U: 13 Mio

So gesehen hat die Wii U den GameCube als quasi Flop abgelöst, auch wenn die Wii U noch ein Jahr Zeit hat. Im Endeffekt hatte Nintendo jetzt beides als Flops... eine leistungsfähige Hardcore Konsole mit umfangreicher Multiplattform-Unterstützung und eine Konsole die quasi keine Unterstützung hatte außer die von Nintendo selbst.

][immy
2016-04-28, 11:53:59
Wurde meines Wissens nur geleakt (und ist damit spekulativ). Ist aber davon auszugehen, dass das so kommt.



Ein Jahr nach Release von Skyward Sword? Das wäre schon utopisch gewesen.

Die Bedeutung von Zelda wird teilweise überschätzt. Es gibt zwar viele eingefleischte Fans, aber von den reinen Verkaufszahlen ist etwa ein Mario Kart viel entscheidender. Nochmal deutlich unbedeutender sind Spiele wie Metroid oder F-Zero (nach denen wiederum vor allem in Hardcore-Kreisen gerufen wird). Finde ich persönlich zwar auch schade, aber so sieht die Realität leider aus. Selbst wenn Nintendo mit der NX jetzt alle Fan-Wünsche erfüllen würde, zweifle ich daran, ob das reichen kann, sich gegen Sony zu behaupten. Da muss mehr kommen.
das Problem ist ja nunmal, das Nintendo verschiedene Fan-basen hat. Die einen Interessieren sich für Zelda, wieder andere für Mario, und wieder andere für Metroid. Es mag zwar Überschneidungen geben, aber nicht jeder mag es. Wenn Sie es also nicht schaffen, ihre gesamte Fan-basis mit dem Launch anzusprechen, sieht es wieder ziemlich schlecht aus für Nintendo.
Nintendo ist hier einfach zu langsam und 3rd Party support haben sie weitestgehend seit dem Wii Desaster (für die 3rd Party studios) verloren.

Gleiches gilt für die Abwärtskompatibilität die es diesmal wohl nicht geben wird. Dadurch fällt ein teil der Fan-base erst mal raus. Und Nintendo kann es sich kaum leisten ihre Fan-base noch weiter einzuschränken.

Bezogen auf die Verkaufszahlen und gemessen daran, wie kurz die Dreamcast auf dem (westlichen) Markt aktiv war, ist die Wii U definitiv ein deutlich größerer Flop. Wobei die Dreamcast in der Hinsicht eigentlich gar nicht mal so schlecht lief, bis zu dem Zeitpunkt, als Sega aus finanziellen Gründen die Notbremse ziehen musste.

Was ich mich frage, ist allerdings, ob Nintendo nicht trotz kleinerer Brötchen schwarze Zahlen schreiben könnte. Also ob beispielsweise eine Konsole, die "nur" 20 Mio Einheiten absetzt, profitabel sein kann, wenn man es richtig angeht. In den letzten Jahren hat man jedenfalls einiges an Verlust gemacht, wobei es zuletzt Besserung gab, wenn ich mich recht erinnere (gerade keine Zahlen zur Hand).
klar kannst du auch mit 20m Konsolen erfolgreich sein (die xbox one ist aktuell auch recht erfolgreich (wird nur von der PS4 überschattet)), allerdings kann sich Nintendo nicht auf einen wirklich funktionierenden "e-store", netzwerke oder sonst was verlassen, weil alles eine Nummer zu klein geraten ist um wirklich profitabel zu sein. Die Spiele sind auch nicht unbedingt technisch herausragend, so das hier wohl nicht die großen kosten entstehen sollte, künstlerisch sind sie allerdings meist klasse (die liebe zum Detail), allerdings braucht Nintendo auch einfach viel zu Lange um ein Spiel zu entwickeln.
- Zelda,
- Pikmin (auch das wurde damals verschoben, weil man bemerkt hat das HD doch mehr arbeitet erfordert als SD ... laut deren aussage... damit kann man natürlich nicht rechen ...)
- Mario ...

alles kam verspätet und die Plattform war wie ausgestorben. Nintendo ist nunmal der einzige der die WiiU mit guten titeln versorgt hat (bis auf einige wenige Launch-ausnahmen).

ShadowXX
2016-04-28, 12:02:18
[immy;11015642']
Gleiches gilt für die Abwärtskompatibilität die es diesmal wohl nicht geben wird. Dadurch fällt ein teil der Fan-base erst mal raus. Und Nintendo kann es sich kaum leisten ihre Fan-base noch weiter einzuschränken.
Sind wir da alle schon soooo sicher?

Ein von AMD gemeldeter DesignWin heisst nicht gleich das es sich um Polaris-Chips handeln muss.
Auch die Wii/Wii U Grafikchips kamen von AMD und die Wii U GPU hatte AFAIK nicht viel mit den damals aktuellen AMD PC Designs zu tun.
Interessanterweise sprechen auch alle Gerüchte immer nur von einer GPU, nicht von eine APU.
Vielleicht "überrascht" uns Nintendo ja mal wieder mit der 4ten Auflage der Gamecube-GPU:biggrin::wink:

Hat mal jemand geguckt ob IBM vielleicht auch einen DesignWin in letzter Zeit vermeldet hat?:wink:

Martin K.
2016-04-28, 12:08:47
NES: 61.79 Mio
SNES: 49.1 Mio
N64: 32.93 Mio
GC: 21.74 Mio
Wii: 101 Mio
Wii U: 13 Mio

So gesehen hat die Wii U den GameCube als quasi Flop abgelöst, auch wenn die Wii U noch ein Jahr Zeit hat. Im Endeffekt hatte Nintendo jetzt beides als Flops... eine leistungsfähige Hardcore Konsole mit umfangreicher Multiplattform-Unterstützung und eine Konsole die quasi keine Unterstützung hatte außer die von Nintendo selbst.

Die VKZ muss man aber immer in Releation setzen.

Die NES VKZ waren schon ne Hausmacht, Mitte der 80er war der Markt so gut wie tot. Der Markt heutzutage ist bedeutend größer.

Wii muss man auch ausklammern. Wii hatte viele Zielgruppen, die Gamer waren aber nur die Randgruppe...

NES und SNES waren Nintendos erfolgreichste Konsolen!

][immy
2016-04-28, 12:09:25
Sind wir da alle schon soooo sicher?

Ein von AMD gemeldeter DesignWin heisst nicht gleich das es sich um Polaris-Chips handeln muss.
Auch die Wii/Wii U Grafikchips kamen von AMD und die Wii U GPU hatte AFAIK nicht viel mit den damals aktuellen AMD PC Designs zu tun.
Interessanterweise sprechen auch alle Gerüchte immer nur von einer GPU, nicht von eine APU.
Vielleicht "überrascht" uns Nintendo ja mal wieder mit der 4ten Auflage der Gamecube-GPU:biggrin::wink:

Hat mal jemand geguckt ob IBM vielleicht auch einen DesignWin in letzter Zeit vermeldet hat?:wink:
ich mache mir da weniger sorgen um die GPU als viel mehr um die CPU. Irgendwo wurde auch schon angekündigt, das die NX nicht mehr abwärtskompatibel sein wird. Mag aber auch nur ein Gerücht gewesen sein.
Daher kommt ja auch eine Mario-Maker Version für die NX da die aktuelle nicht kompatibel sein wird.

Shink
2016-04-28, 12:09:43
Was ich mich frage, ist allerdings, ob Nintendo nicht trotz kleinerer Brötchen schwarze Zahlen schreiben könnte.
Wenn, dann schafft das wohl Nintendo - auch wenn die Konsole wohl diesmal etwas teurer in die Produktion war.
Im Endeffekt hatte Nintendo jetzt beides als Flops... eine leistungsfähige Hardcore Konsole mit umfangreicher Multiplattform-Unterstützung und eine Konsole die quasi keine Unterstützung hatte außer die von Nintendo selbst.
Die Sache mit der mangelnden Unterstützung der Dritten bei der WiiU war ja keine bewusste Entscheidung von Nintendo.

Zum Thema IBM-CPU: Das fänd ich ja mal geil.:freak:
Ist aber eben extrem unwahrscheinlich und brächte absolut keine Vorteile (abgesehen von der Kompatibilität)

Mr.Fency Pants
2016-04-28, 12:53:15
Wenn, dann schafft das wohl Nintendo - auch wenn die Konsole wohl diesmal etwas teurer in die Produktion war.

Die Sache mit der mangelnden Unterstützung der Dritten bei der WiiU war ja keine bewusste Entscheidung von Nintendo.

Nintendo hat jedoch Einiges dafür getan, dass die Wii U für Drittanbieter relativ uninteressant war. Ich persönlich mag die Wii U, es gibt einige tolle Spiele dafür, aber Nintendo hat die Konsole auch von Beginn an nicht wirklich gut vermarktet.

Lightning
2016-04-28, 12:59:53
[immy;11015642']das Problem ist ja nunmal, das Nintendo verschiedene Fan-basen hat. Die einen Interessieren sich für Zelda, wieder andere für Mario, und wieder andere für Metroid. Es mag zwar Überschneidungen geben, aber nicht jeder mag es. Wenn Sie es also nicht schaffen, ihre gesamte Fan-basis mit dem Launch anzusprechen, sieht es wieder ziemlich schlecht aus für Nintendo.

Ich behaupte ja eben, dass es auch dann nicht reicht. Wenn man ansatzweise wieder in die Nähe der Wii-Verkaufszahlen will, muss man auch neue Käufer dazugewinnen, nicht nur ein paar alte Nintendo-Fans zurück.
Splatoon ist da offenbar ein Schritt in die richtige Richtung gewesen. Mehr frische Titel. Deutlich mehr 3rd-Party-Support. Und im bestenfall wieder irgendeinen Alleinstellungsmerkmal, das zieht. Das Wii U-Pad war in dieser Hinsicht ein glasklarer Flop.

Screemer
2016-04-28, 14:01:21
wo das problem darin bestehen soll die cpu-kerne in nem akutellen herstellungsprozess noch mit zu verbasteln erschließt sich mir nicht. die dinger wären winzig. ach was winzig ist dafür noch zu groß. das teil wird in 45nm hergestellt und ist nur knapp 27,73mm² groß.

Shink
2016-04-28, 15:50:38
wo das problem darin bestehen soll die cpu-kerne in nem akutellen herstellungsprozess noch mit zu verbasteln erschließt sich mir nicht. die dinger wären winzig. ach was winzig ist dafür noch zu groß. das teil wird in 45nm hergestellt und ist nur knapp 27,73mm² groß.
Du meinst, AMD darf die IBM-CPU in ihr Konsolen-SOC integrieren? Naja, ich weiß nicht...

Denn eine winzige CPU mit allen Anschlüssen dediziert auf das Mainboard zu löten wäre wohl auch nicht unglaublich sinnvoll.

ShadowXX
2016-04-28, 16:08:33
Du meinst, AMD darf die IBM-CPU in ihr Konsolen-SOC integrieren? Naja, ich weiß nicht...

Warum SOC? Wie schon erwähnt: wenn es eine Gemeinsamkeit aller jüngeren Gerüchte gibt, dann die, das immer nur von einer AMD GPU und nie von einem AMD SOC oder APU gesprochen wird.

Ich wäre deshalb momentan noch etwas vorsichtig zu 100% von einer AMD APU auszugehen. Speziell da Nintendo gerne exotischeres als HW nimmt (Wie früher auch Sony).

Falls das ganze tatsächlich eine Konsole wird, würde es mich nicht wundern wenn es wieder eine IBM CPU wird, der dann eben eine AMD GPU zur Seite gestellt wird.
Hätte sogar den Vorteil das es einfacher zu kühlen ist.

Natürlich kann es auch eine AMD APU werden, das bestreite ich auch gar nicht, aber ebenso kann es sein, das wir vielleicht alle völlig daneben liegen und es ist was ganz ganz anderes.
Wie auch Leo auf der Hauptseite schon schrieb hat AMD zwar 3 Designwins gemeldet, aber niemand weiß welche.
Könnten MS, Sony & Nintendo sein....könnte aber auch ganz andere sein.

Tony Gradius
2016-04-30, 00:29:47
Mein Tipp? Flop. Warum? Weile es diese mal keinen Steuerungsinnovationsbonus geben wird. Da sind längst anderere Schwergewichte am VR-Start. Alles andere ist auch egal.... oder interessiert es einen der hiesigen N-Fanbois, ob irgendwelche Candy-Crush Rekorde eingestellt werden? Es wird die PS4 technisch nicht signifikant toppen... also ist es egal, da es die Vorteile deren Biotops nicht bietet....

Ganon
2016-04-30, 01:09:25
Da sind längst anderere Schwergewichte am VR-Start.

Mein Tipp: VR wird der größte Flopp aller Zeiten werden. ;)

cR@b
2016-04-30, 11:15:52
Mein Tipp: VR wird der größte Flopp aller Zeiten werden. ;)

:up:

00-Schneider
2016-04-30, 11:38:43
Mein Tipp: VR wird der größte Flopp aller Zeiten werden. ;)


Nope, und das hat genau einen Grund:

VR-Porn

Das meine ich tatsächlich ernst.

novl
2016-04-30, 12:27:20
Nope, und das hat genau einen Grund:

VR-Porn

Das meine ich tatsächlich ernst.

So ist es ja auch. :D

xxxgamerxxx
2016-04-30, 12:45:55
Mein Tipp: VR wird der größte Flopp aller Zeiten werden. ;)

Klar wird VR böse floppen. Wenn ich schon so einen Scheiß wie Übelkeitsratings bei Sony höre. Wenn schon 3D bei Filmen hart gefloppt ist und deswegen neue TVs wieder ohne 3D produziert werden und der TV Markt noch viel größer als der Gaming Markt ist, dann rechne ich VR im Mainstream Null Chancen ein.

RLZ
2016-04-30, 13:43:33
Nope, und das hat genau einen Grund:

VR-Porn

Das meine ich tatsächlich ernst.
Wann hat sich deswegen das letzte Mal eine Consumertechnologie deswegen durchgesetzt? VHS war in den 70ern...

labecula
2016-04-30, 13:46:44
Mein Tipp: VR wird der größte Flopp aller Zeiten werden. ;)

Ich glaube, dass VR eher etwas wird als ein erneuter hilfloser Versuch Nintendos mit neuem Konzept. Nintendos Niedergang im klassischen Sinne ist unvermeidbar wenn sie bei ihren Ansichten und VOrstellungen bleiben. Es ist auf dem markt auf Dauer kein Platz für drei Anbieter von Konsolen. Hat noch nie gut funktioniert, sei es Sega, ATARI oder nun auch bald Nintendo. Auch wenn ich Nintendo seit Urzeiten unetrrstützt habe... ein Ende ist abzusehen imho. Dann wird schon eher VR etwas. Ich kann aber auch verstehen, wenn wirkliche Nintendo Fans das nicht hören wollen und es logischerweise perse als Gedankengang ablehnen.

John Williams
2016-04-30, 14:06:43
Wann hat sich deswegen das letzte Mal eine Consumertechnologie deswegen durchgesetzt? VHS war in den 70ern...

Blu-ray ^^

Lurtz
2016-04-30, 14:24:39
Mein Tipp: VR wird der größte Flopp aller Zeiten werden. ;)
Hoffentlich :D Vielleicht wäre das auch die letzte Hoffnung für Nintendo :ugly:

Ganon
2016-04-30, 14:26:44
Ich glaube, dass VR eher etwas wird als ein erneuter hilfloser Versuch Nintendos mit neuem Konzept. [...]

Naja, ohne zu wissen was das Konzept ist, kann man darüber schlecht diskutieren, oder? Bei der Wii hat damals auch niemand geglaubt, dass das auch nur ansatzweise erfolgreich wird... und da wusste man was das Konzept ist. Bei der NX weiß man an sich gar nichts.

Und wegen dem Niedergang Nintendos... ich will ja nichts beschreien, aber Nintendo sind hier die mit massiven Barreserven und Sony ist der, der gerade erst mal wieder aus den roten Zahlen raus ist, nach langer Zeit. Ich könnte mir eher vorstellen, dass Microsoft den Markt eher verlässt, als das Nintendo das tut.

Und VR... man wird sehen. Ich glaube an einen ähnlichen Erfolg wie Kinect. Am Anfang werden sich das einige kaufen, später sinkt das Interesse und die Nachteile kommen in den Vordergrund. Am Ende will es keiner mehr haben. Die Spieleentwickler werden hier und da mal was rausbringen, das Grundkonzept wird aber der typische 2D/3D Schirm bleiben. Aktuell sehe ich nur einen Mega-Flopp... hohe Hardwareanforderungen, hohe Preise, wenig Spiele wo man nicht gleich im Strahl kotzt, die meisten Spiele eher auf Kinect rumhampel-Niveau, Kabelterror, billige Crapware die den Markt zumüllt (Perl VR z.B.) etc pp. VR-Pornos gehen auch auf einem Billig-VR Headset mit Handy vorne drin. Da braucht es keine >500 EUR VR Brille für Spiele

THEaaron
2016-04-30, 14:38:35
Mein Tipp: VR wird der größte Flopp aller Zeiten werden. ;)

So wie die Wii U? ;D

Ganon
2016-04-30, 14:42:27
So wie die Wii U? ;D

Du kannst gerne suchen, aber dass die Wii U nur wenig Erfolg haben wird, hatte ich hier auch im Vorfeld geschrieben. Nintendo hat hier bereits von Anfang an viel zu viele Fehler gemacht. Aber in VR sind schon so viele Milliarden an R&D versenkt worden... das Ergebnis ist ernüchternd.

RLZ
2016-04-30, 14:45:45
Blu-ray ^^
Da glaube ich nicht so ganz dran, aber selbst das wäre 14 Jahre her.

John Williams
2016-04-30, 15:03:11
Da glaube ich nicht so ganz dran, aber selbst das wäre 14 Jahre her.

Blu-ray ist 14 Jahre her?

Ganon
2016-04-30, 15:08:49
Blu-ray ist 14 Jahre her?

Spezifiziert Feb. 2002, HD-DVD wurde 2008 eingestellt. -> https://de.wikipedia.org/wiki/Blu-ray_Disc Scheinbar kamen die ersten Filme aber erst gegen 2006.

00-Schneider
2016-04-30, 17:28:43
Wann hat sich deswegen das letzte Mal eine Consumertechnologie deswegen durchgesetzt? VHS war in den 70ern...


Ähm, u no

Internet?

RLZ
2016-04-30, 17:53:02
Blu-ray ist 14 Jahre her?
2002 wurde die Blu-ray Disc Association gegründet. Die ersten Blurays wurden 2007 verkauft. Sind also "nur" 9 Jahre.
Ähm, u no

Internet?
Imo ist das nur eine Begleiterscheinung, wie bei der Bluray und allem anderen was die Menscheit erfindet auch.
Meinst du jemand hätte auf all die anderen Vorteile des Internets verzichtet, wenn man dort keine Pornos bekommen hätte? Die springen nur auf alle neuen Technologien auf und irgendwann ist eine erfolgreiche dabei. Hat in anderen Fällen auch nicht funktioniert.

Ganon
2016-04-30, 18:13:39
Wollen wir jetzt auch noch ins Feld führen, dass es ohne Pornographie nie so viele Menschen gegeben hätte? :ugly:

RLZ
2016-04-30, 18:24:24
Wollen wir jetzt auch noch ins Feld führen, dass es ohne Pornographie nie so viele Menschen gegeben hätte? :ugly:
Eigentlich ist es eine Grundsatzfrage, ob Pornographie einer Technologie zum Durchbruch im Massenmarkt verhelfen kann oder ob diese Industrie nur einfach auf jede potentiell erfolgreiche Technologie aufspringt.

Aber für einen Nintendothread sicherlich das falsche Thema. X-D

Kartenlehrling
2016-04-30, 19:05:45
Aber für einen Nintendothread sicherlich das falsche Thema.

Für mich war die Wii ...Muttis Fitness Trainer.
Damit konnten die Kinder den Müttern die "Spiel" Console mackhaft machen,
das hat doch kein anderen Console jemals geschaft.
Und als alle Muttis eine Console hatten wurden sie in die Altenheime und der Omi und Opi geschenkt.
http://i.telegraph.co.uk/multimedia/archive/01782/videogame_1782667b.jpghttp://cdn.antenne.com/media/filer_thumbnails/uploads/wii-rentner_6.jpg__800x500_q80.jpg

krötenfresse
2016-05-02, 18:42:36
Und VR... man wird sehen. Ich glaube an einen ähnlichen Erfolg wie Kinect. Am Anfang werden sich das einige kaufen, später sinkt das Interesse und die Nachteile kommen in den Vordergrund. Am Ende will es keiner mehr haben.
ja klar. und hd-bildschirme interessieren bald auch keinen mehr und wir werden dann wieder tv mit 480p haben :ass:

es kann durchaus sein, dass die 2016er generation von vr-systemen floppt, weil sie eben immer noch nicht ausgereift ist.
aber vr an sich ist die zukunft.

Tony Gradius
2016-05-02, 19:28:24
Die aktuelle Generation erblüht gerade (bis auf die WiiU), die Leute sind wohl eher nicht so scharf drauf, ihre PSOnes einzumotten und schon wieder Geld für eine neue Konsole rauszuhauen, zumal die kein signifikantes grafisches Update bieten wird. Und damit meine ich explizit nicht die Freaks, die jetzt schon nach der PS4Neo lechzen. Obwohl die auch eine ganz andere Zielgruppe als die Nintendokunden sind.
Die Fuchtelsteuerung war bei der Wii neu, verblüffend und erfolgreich, der hanebüchene und erfolglose Versuch auf den Tablethype aufzuspringen ging mit der WiiU völlig in die Hose. Entweder hat Nintendo erneut den Superknaller in petto, der Hipster, Casuals und Mamis dazu bringt, in Scharen ihr Geld gegen den Monitor zu werfen.... oder eben nicht.

Mein Tipp: ....oder eben nicht. Bauchgefühl.

Ganon
2016-05-02, 19:28:52
ja klar. und hd-bildschirme interessieren bald auch keinen mehr und wir werden dann wieder tv mit 480p haben :ass

Nein, das nicht, aber so wie 3D-Fernseher. Damals wurde auch gepredigt das wäre die Zukunft und es wäre TOTAL wichtig, dass die Konsolen alles in 3D ausgeben pi pa po... sieht man ja... kriegst nicht mal von allen Filmen eine 3D Variante im Laden, noch ist 3D der Standard im Filmregal. Und VR ist ne deutlich größere Brille als die eines 3D-TV

krötenfresse
2016-05-04, 23:03:35
Nein, das nicht, aber so wie 3D-Fernseher. Damals wurde auch gepredigt das wäre die Zukunft und es wäre TOTAL wichtig, dass die Konsolen alles in 3D ausgeben pi pa po... sieht man ja... kriegst nicht mal von allen Filmen eine 3D Variante im Laden, noch ist 3D der Standard im Filmregal.
das könnte aber auch grade deshalb so sein, weil v.r. in den Startlöchern steht. wer 3d will, spart nicht etwa für einen 3d-fernseher, sondern für ein hmd.

derpinguin
2016-05-04, 23:14:51
Für mich war die Wii ...Muttis Fitness Trainer.
Damit konnten die Kinder den Müttern die "Spiel" Console mackhaft machen,
das hat doch kein anderen Console jemals geschaft.

Welches Kind macht seinen Eltern den Crap schmackhaft, wenn man stattdessen eine PS oder XB haben könnte?

Argo Zero
2016-05-05, 08:13:23
Eltern, die selbst in ihrer Kindheit mit 12 Jahren Shadow Warrior gezockt haben und heute den Kindern nix erlauben.
Dann bist als Kind doch wenigstens über einer Wii froh ;)

Ganon
2016-05-05, 10:25:44
das könnte aber auch grade deshalb so sein, weil v.r. in den Startlöchern steht. wer 3d will, spart nicht etwa für einen 3d-fernseher, sondern für ein hmd.

Als 3D TVs den Bach runter gingen war VR noch nicht mal ansatzweise spruchreif.

Tony Gradius
2016-05-05, 20:34:41
Entweder hat Nintendo erneut den Superknaller in petto, der Hipster, Casuals und Mamis dazu bringt, in Scharen ihr Geld gegen den Monitor zu werfen.... oder eben nicht.

Mein Tipp: ....oder eben nicht. Bauchgefühl.

NTTE

krötenfresse
2016-05-06, 19:26:36
Als 3D TVs den Bach runter gingen war VR noch nicht mal ansatzweise spruchreif.
hab grade google benutzt und keinen beweis dafür gefunden, dass heutige tv kein 3d mehr unterstützen würden.

nur das heute halt keine werbung mehr dafür gemacht wird, was aber verständlich ist.

macht ja auch kaum ein autohersteller mehr werbung für modelle mit servo-lenkung ;)

Rente
2016-05-06, 19:30:58
Die Hersteller verkaufen selbst die 3D-fähigen Modelle (und das sind fast nur die High-End-Modelle) ohne Brillen, darüber hinaus ist bei UHD 3D nicht mal mehr vorgesehen...
3D im Heimkino ist aktuell tot.

krötenfresse
2016-05-06, 22:36:24
Die Hersteller verkaufen selbst die 3D-fähigen Modelle (und das sind fast nur die High-End-Modelle) ohne Brillen
ja, und? das macht doch sinn.

darüber hinaus ist bei UHD 3D nicht mal mehr vorgesehen...

also wird es kaum 4k-tv geben, die 3d-ready sind..........oder was?

Dwork
2016-05-07, 12:17:28
ja, und? das macht doch sinn.

also wird es kaum 4k-tv geben, die 3d-ready sind..........oder was?

Jein. Aber auf der "4K Blu Ray" ist 3D nicht mal mehr vorgesehen. Samsung und irgendein anderer großer Hersteller haben in dieser Garätegeneration kiein 3D mehr und über Streaming gibts afaik keins.

IMO hat 3D auch niemals gelebt.

krötenfresse
2016-05-09, 14:12:55
Jein. Aber auf der "4K Blu Ray" ist 3D nicht mal mehr vorgesehen.
möglicherweise passt es gar nicht drauf.

ich sehe das aber nicht als fortschritt an.
können die menschen neuerdings nicht mehr 3-dimensional sehen, haben aber dafür adler-augen? :O

ShadowXX
2016-05-11, 16:33:12
ich sehe das aber nicht als fortschritt an.
können die menschen neuerdings nicht mehr 3-dimensional sehen, haben aber dafür adler-augen? :O
Der "Mehrwert" von 3D Fernsehen war für die Masse einfach zu gering, die Filme zu teuer und die meisten wollen nicht extra Brillen dafür aufsetzen.

dildo4u
2016-06-16, 18:50:36
Reggie von der E3 "Specs sind nicht wichtig für Nintendo".


https://youtu.be/Xhl5sk9i6Mk


Hoffentlich schaffen sie zumindest XBox One Spec,das dürfte für lange Zeit der kleinste Gemeinsame Nenner sein.

Argo Zero
2016-06-16, 18:57:28
Der "Mehrwert" von 3D Fernsehen war für die Masse einfach zu gering, die Filme zu teuer und die meisten wollen nicht extra Brillen dafür aufsetzen.

Wann kauft man sich in der Regel einen neuen Fernseher?
Wenn der alte kaputt ist. Nun hält so ein Fernseher mal gut seine 5 Jahre, wenn er täglich viel betrieben wird, ansonsten sogar länger.
Von daher wundert mich das nicht, dass 3D keine große Rolle spielt. Die Hardware ist einfach nicht verbreitet.

Lurtz
2016-06-17, 10:11:33
Reggie von der E3 "Specs sind nicht wichtig für Nintendo".

https://youtu.be/Xhl5sk9i6Mk

Hoffentlich schaffen sie zumindest XBox One Spec,das dürfte für lange Zeit der kleinste Gemeinsame Nenner sein.
Da kann man ja bereits eine weitere Null-Generation von Nintendo befürchten.
Technik ist weit mehr als TF und andere schaffen sowohl technisch als auch inhaltlich zu überzeugen.
Die Welt wartet nicht auf Nintendo!

Showtime
2016-06-17, 11:07:21
Da kann man ja bereits eine weitere Null-Generation von Nintendo befürchten.


Als wenn die CoD-, BF-, God of War-, Halo-Spieler und der ganze Rest plötzlich wie die Bekloppten Nintendo-Konsolen kaufen würden, nur weil sie dicke Leistung bringen. Das Technikwettrennen haben sie schon vor zehn Jahren aufgegeben, andere Anreize müssen her. Manchmal klappt's (Wii), manchmal nicht (Wii U). Aus der Performance auf den Verkauf von Konsolen zu schließen, klappt bei Nintendo meiner Meinung nach nicht. An der inhaltlichen Qualität der Spiele gibt es doch wohl wenig auszusetzen.

ravage
2016-06-17, 11:12:05
Vor allem wird sich keiner die NX für CoD kaufen wenn der restliche Freundeskreis ne PS4 oder XBox hat. Selbst wenn die NX wirklich gleich schnell oder sogar schneller als die PS4 wird. Der Zug ist, zumindest in dieser Gen, schon längst abgefahren. Und wenn Nintendo die versetzten Releasezeiten beibehält wird sich das auch nie mehr ändern, selbst wenn die Konsole eine ähnlich schnelle Hardware hat.

sulak
2016-06-17, 11:32:47
Gute Argumente, aber Nintendo will anscheinend nicht als 2. Konsole in das Wohnzimmer. Die WiiU kostete bei erscheinen der One/PS4 weiterhin 349$/€.
Das geht nur über den Preis mal ein paar Konsolen und dann auch Spiele zu verkaufen. Ein ordentlicher Preisnachlass war wohl wegen des Tablets nicht drin.

Daher kann man nur für BigN hoffen, das die NX entweder ca. PS4 Niveau erreicht und für max. 250$/€ an den Start geht oder sie sich wirklich was einfallen lassen.
Core Gamer sind auch Enthusiasten, die sich neben die eine noch eine andere Konsole stellen würden. Nur für Zelda/Mario Kart oder 2-3 Knaller eine Konsole kaufen, wird nicht jeder aber die Kundschaft ist da. Die erwartet aber auch etwas mehr Grafik als an einem 3DS.

Auf wen zielt denn Nintendo ab? Die Fans sind größtenteils die WiiU Besitzer und lass noch 2-3Mio dazu kommen, davon kann eine Plattform nicht leben. Das man total auf Mobile geht bezweifle ich, ein Zelda aufm iPhone, brrrr.

Mit der Wii haben sie ja mal überrascht, ggf. klappt es wieder die Rentner und viele Casuals zu erreichen.

Lightning
2016-06-17, 11:37:20
Vor allem wird sich keiner die NX für CoD kaufen wenn der restliche Freundeskreis ne PS4 oder XBox hat. Selbst wenn die NX wirklich gleich schnell oder sogar schneller als die PS4 wird. Der Zug ist, zumindest in dieser Gen, schon längst abgefahren. Und wenn Nintendo die versetzten Releasezeiten beibehält wird sich das auch nie mehr ändern, selbst wenn die Konsole eine ähnlich schnelle Hardware hat.

Es sieht ja momentan danach aus, als würde es zumindest fürs erste keine klassischen Generationen mehr geben. Das wäre in der Hinsicht vielleicht sogar eine Chance für Nintendo gewesen.

Ich bleibe dabei: Wenn man ernsthaft Marktanteile vom "Hardcore"-Publikum zurückgewinnen will, wird man das ohne konkurrenzfähige Hardware nicht schaffen. Ja, auch mit konkurrenzfähiger Hardware werden nicht plötzlich alle Nintendo kaufen, aber es wäre zumindest ein Anreiz mehr, den ich langfristig für entscheidend halte. Aber vielleicht will Nintendo das auch gar nicht (wobei das neue Zelda dazu imo im Widerspruch steht - das sieht nämlich sehr wohl danach aus, als wäre es auch Hinblick auf ein solches Publikum entwickelt).

DinosaurusRex
2016-06-17, 12:28:53
Nintendo sollte sich unbedingt mal um ein vernünftiges Preisleistungsverhältnis bemühen. Die 32GB SKU (das 8GB-Teil war ja die reinste Fehlkonstruktion) ist zum Launch für $350 gestartet und das bei nichtmal 0,4 TFLOPS und 2GB DDR3. Sony hat die PS4 mit 1,8 TFLOPS und 8GB GDDR5 für $400 rausgehauen. Das ist doch ein riesengroßer Witz, was die da abgezogen haben. Die NX muss ja nicht das allerschnellste System auf dem Markt sein, aber die sollen endlich mal aufhören, die paar Kunden, die sie noch haben, mit lächerlich überteuertem Elektronikschrott abzuzocken.

ShadowXX
2016-06-17, 12:52:27
Gute Argumente, aber Nintendo will anscheinend nicht als 2. Konsole in das Wohnzimmer. Die WiiU kostete bei erscheinen der One/PS4 weiterhin 349$/€.
Das geht nur über den Preis mal ein paar Konsolen und dann auch Spiele zu verkaufen. Ein ordentlicher Preisnachlass war wohl wegen des Tablets nicht drin.

Die Wii U (32GB) kostet immer noch um die 290 Euro......der Preis ist ein Witz.

Und ich glaube auch nicht das die NX preiswert sein wird, BIG N wird da, egal was für HW drinne steckt, sicher irgendetwas zwischen 300 - 400Euro (eher Richtung 400 IMHO) aufrufen.

robbitop
2016-06-17, 13:37:28
Nintendo sollte sich unbedingt mal um ein vernünftiges Preisleistungsverhältnis bemühen. Die 32GB SKU (das 8GB-Teil war ja die reinste Fehlkonstruktion) ist zum Launch für $350 gestartet und das bei nichtmal 0,4 TFLOPS und 2GB DDR3. Sony hat die PS4 mit 1,8 TFLOPS und 8GB GDDR5 für $400 rausgehauen. Das ist doch ein riesengroßer Witz, was die da abgezogen haben. Die NX muss ja nicht das allerschnellste System auf dem Markt sein, aber die sollen endlich mal aufhören, die paar Kunden, die sie noch haben, mit lächerlich überteuertem Elektronikschrott abzuzocken.
Der Controller ist sicher ein Kostentreiber.

Hatake
2016-06-17, 14:59:09
Da kann man ja bereits eine weitere Null-Generation von Nintendo befürchten.
Technik ist weit mehr als TF und andere schaffen sowohl technisch als auch inhaltlich zu überzeugen.
Die Welt wartet nicht auf Nintendo!

Möchtest du wirklich eine 400€ Konsole von Nintendo haben ? In der Reggie Aussage geht es um NX in Relation zu PS4Neo and Xbox Scorpio welche beide ne Ecke teurer sein werden als PS4 und XBO S.

Bei der NX erwarte ich PS4 Performance für ca. 250€. Vollkommen ausreichen für Nintendo.

Kartenlehrling
2016-06-17, 15:16:00
Für uns geht es nicht um die Spezifikationen, nicht um die Teraflops und auch nicht um die Pferdestärken eines bestimmten Systems.
Für uns geht es um den Inhalt. Wir fokussieren und darauf, auf der Wii U und in Zukunft auch auf der NX die beste Unterhaltung zu liefern.
Was auch immer Microsoft und Sony also über ihre neuen Systeme preisgeben - diesen Kampf im Roten Ozean können sie alleine ausfechten.

Mir machen solche Aussagen angst, wenn die Gerüchte der Leistung der NX von leicht über XBone stimmen können ich ja damit leben,
aber eigentlich sollte man 1080p/60fps doch als Ziel haben.
Man kann doch heute eine Konsole nicht nur mit 6-10 Nintendo Exclusiv Spiele rechtfertigen.
Sowas wie Plants vs Zombies GW1+2 verlange ich sogar.

https://www.youtube.com/watch?v=qLu-YrCfFWc
Plants vs Zombies: Garden Warfare 2 PS4 vs Xbox One Beta Frame-Rate Test



Was ist der Rote Ozean?

sulak
2016-06-17, 15:25:35
Zur TGS erwarte ich, das Nintendo die NX zeigt. Wenn im März 2017 weltweit die Konsole an den Start gehen soll, mit Zelda, dann brauch man die Zeit um die Werbetrommel zu rühren.

Hoffe sie gehen nicht unter, denn VR kommt im Herbst richtig groß raus und die Menge an Spielen von September bis Dezember ist fast erdrückend. Da noch hervorzustechen...
Das rauschen hört doch erst im Januar auf ^^

Und MotionController scheinen ja bestätigt zu sein, da Ubisoft folgendes verlautet hat: Just Dance 2017 will be available on all motion-control gaming platforms, including Nintendo's Wii™, Wii U™ and NX systems

€: Roter und Blauer Ozean - Quasi wieder das schaffen, was die Wii geschafft hat. Einen eigenen Markt betreten.
http://www.entrepreneurscan.com/wp-content/uploads/2013/12/Blue-Ocean-Images.jpg

Ganon
2016-06-17, 15:34:36
aber eigentlich sollte man 1080p/60fps doch als Ziel haben.

Und wovon träumst du nachts? :ugly: Selbst die PS4 schafft das nicht.

Ihr müsst euch einfach nicht immer vor jedem Konsolenrelease so extrem hochschaukeln. Die Wii U sollte auch mal eine POWER8 CPU enthalten laut "Gerüchten"... Die NX wird nicht leistungsstark, vermutlich wird sie nicht mal das Level der PS4 erreichen.

Lurtz
2016-06-17, 15:38:35
Möchtest du wirklich eine 400€ Konsole von Nintendo haben ? In der Reggie Aussage geht es um NX in Relation zu PS4Neo and Xbox Scorpio welche beide ne Ecke teurer sein werden als PS4 und XBO S.

Bei der NX erwarte ich PS4 Performance für ca. 250€. Vollkommen ausreichen für Nintendo.
Das Problem ist 3DS und WiiU boten selbst für 250€ keine wahnsinnig gute technische Vorstellung weil die Gimmicks immer so viel Geld fressen.

Und daran hängt bei N halt alles. Wenn bei Sony oder MS Kinect ein Flop ist, wird es aus der Konsole geworfen und gut ist. Bei N hängt eine ganze Gen dran, egal wie sehr es floppt.

Hatake
2016-06-17, 16:24:24
Das Problem ist 3DS und WiiU boten selbst für 250€ keine wahnsinnig gute technische Vorstellung weil die Gimmicks immer so viel Geld fressen.

Und daran hängt bei N halt alles. Wenn bei Sony oder MS Kinect ein Flop ist, wird es aus der Konsole geworfen und gut ist. Bei N hängt eine ganze Gen dran, egal wie sehr es floppt.
Das war eine Generation und damit sind sie ziemlich auf die Fresse gefallen - Nintendo ist schon viel zu lange dabei um anhand einer Generation deren gesamte Strategie ablesen zu wollen. Ich denke das die Hardware schon so konzipiert wird das sämtliche aktuelle und populäre Middleware darauf vernünftig läuft.

Aber wie gesagt...in 3 Monaten wissen wir mehr.

Ganon
2016-06-17, 16:37:48
Es wäre relativ einfach, wie Nintendo aus einer Konsole eine echte Cash-Cow macht... man bringe ein richtiges Pokémon auf die Konsole... mit NX und der portablen Komponente könnte sogar genau das passieren.

sulak
2016-06-17, 18:06:22
Wie viele Mio. interessieren sich für Pokemon und würden deswegen eine Heimkonsole kaufen, warte 0.1 Enthusiast/Core Gamer und sicher keine Oma, Tante/Onkel wird eine +300$/€ Konsole deswegen besorgen.
Das klappt beim 2DS/3DS, aber nicht bei der Heimkonsole...
Pokemon kannste auf Smartphone bringen für 15-20$/€, dann wird kassiert.

BaggiBox
2016-06-17, 18:47:03
Wie viele Mio. interessieren sich für Pokemon und würden deswegen eine Heimkonsole kaufen, warte 0.1 Enthusiast/Core Gamer und sicher keine Oma, Tante/Onkel wird eine +300$/€ Konsole deswegen besorgen.
Das klappt beim 2DS/3DS, aber nicht bei der Heimkonsole...
Pokemon kannste auf Smartphone bringen für 15-20$/€, dann wird kassiert.

Es gibt Millionen von Kindern die darauf warten.
War bei mir mit dem N64 damals nicht anders.
Ich warte persönlich auch auf ne geile Konsole + die ganzen Nintendo Games ala Pokemon, Mario, Zelda und wat weiß ich der Geier.
Xbox One und PS4 sind auch hammer aber mir persönlich auch irgendwie zu ernst und anstrengend.

tobife
2016-06-17, 23:49:13
Die Wii U (32GB) kostet immer noch um die 290 Euro......der Preis ist ein Witz.


Frage:

Wer würde sich denn eine Wii U kaufen, wenn es eine offizielle Preissenkung geben würde?

Hier und in anderen Foren wird oft der Preis der Wii U kritisiert.
Jetzt gab es aber in den letzten Jahren einige Aktionen von Händlern, bei denen man die Wii U (32 GB) für einiges unter 300 Euro kaufen konnte.

Nur: Viele der Kritiker haben die Wii U nicht gekauft. Die nörgeln immer noch über den Preis.



tobife

Goser
2016-06-18, 02:01:11
Nintendo funktioniert für mich einfach nicht mehr. Keine Games, schwache Hardware, verkorkster Wii U Controller. Ich war bis zur Wii U von Beginn an Nintendo Fan.
Ich will wieder Hardware die mithalten kann (GC,N64,SNES)und verdammt nochmal derbe Nintendo Spiele. Metroid, Zelda, F-Zero, Mario usw. Und das ganze geht für mich nur noch mit einer neuen Konsole samt Controller, eine ps4 einfach von Nintendo mit massig Spielen. Punkt. Die sollen endlich die Wii U droppen.

Nightspider
2016-06-18, 02:53:08
Ich war Nintendo Fan bis die Wii mit ihrer uralt Hardware auf den Markt kam.

Die Wii-U empfand ich schon fast als Beleidigung. Wenn Nintendo wieder unfähig ist ordentliche Hardware für die NX auszuwählen verkackt es Nintendo erneut.

Ordentlich heißt in dem Fall:
-AMD hardwarebasis um Kompatibilität zu ermöglichen
-mindestens die Leistung der Xbox One (um die schnelle Portierung zu ermöglichen)
-im besten Fall mehr Leistung als die PS4 um Kaufanreize zu schaffen nicht zur PS4 zu greifen

Falls man Hardware verbaut die langsamer als die Xbox One wird, werden die Dritthersteller weniger Spiele für die NX portieren.

Wenn Nintendo es richtig macht liegt die Leistung zwischen PS4 und PS4 Neo mit dem Vorteil das die volle Leistung in 1080p genutzt wird, für bessere Grafikeffekte usw, da die Leistung nicht komplett für 4K verbraten wird.
Sony darf das ja nicht weil man sonst die Community spalten würde.

DinosaurusRex
2016-06-18, 08:20:26
Frage:

Wer würde sich denn eine Wii U kaufen, wenn es eine offizielle Preissenkung geben würde?


Ich würde mir eine kaufen. Aber mehr als hundert Euro wäre sie mir jetzt nicht mehr wert. Ich verstehe auch nicht, warum Nintendo nicht einfach eine SKU mit deutlich nach unten korrigiertem Preis und dem Pro Controller anstelle des Tablets angeboten hat. $199 ohne Tablet, das wäre mal ne Ansage gewesen. Aber die waren viel zu arrogant, sich die eigenen Fehler einzugestehen.

Lightning
2016-06-18, 08:53:28
Ich würde mir eine kaufen. Aber mehr als hundert Euro wäre sie mir jetzt nicht mehr wert. Ich verstehe auch nicht, warum Nintendo nicht einfach eine SKU mit deutlich nach unten korrigiertem Preis und dem Pro Controller anstelle des Tablets angeboten hat. $199 ohne Tablet, das wäre mal ne Ansage gewesen. Aber die waren viel zu arrogant, sich die eigenen Fehler einzugestehen.

Hätte zu Verwirrung und Unmut bei weniger Wissenden Kunden geführt, wenn dann einige Spiele auf der Konsole gar nicht mehr spielbar wären. Sowas müsste mindestens mal ganz groß auf der Verpackung gekennzeichnet werden.
Dafür war es imo einfach zu spät. Viel mehr hätte man aus der Wii U nicht mehr rausholen können; mit gesenktem Preis hätte man vielleicht ein paar Millionen mehr absetzen können, dafür aber auch weniger an der Hardware verident bzw. sogar Verlust gemacht.
Nach vorne schauen wäre daher das richtige - bringt aber nichts, wenn man aus der Wii U die falschen Schlüsse zieht. :D Bin gespannt.

Argo Zero
2016-06-18, 09:27:15
Multititel spiele ich lieber auf dem PC, zumal es da sowieso wenig interessantes gibt bzw. sind diese meisten guten Konsolenspiele exklusiv auf PS oder Xbox.
Eher erhoffe ich mir wieder Spiele wie zu Rare-Zeiten von anderen Herstellern. Nintendo allein fehlt die Man-Power pro Jahr überhaupt einen Blockbuster rauszuhauen und wenn dann ist es meist nur eine Fortsetzung altbekannter Spiele.

Chrono Trigger, Secret of Mana, Terranigma ... Solche Spiele mit heutiger Grafik und ich kaufe die Konsole blind ;)
Zur Zeit macht meine Wii U nichts anderes, sie emuliert SNES-Spiele.

Herr Doktor Klöbner
2016-06-18, 11:31:46
Das Konzept " Wir sind anders, wir sind besser und wir brauchen keine Hardwareleistung und die thirds können uns mal " haben sie ja jetzt mit desaströsen Verkaufszahlen auf der Wii U durchgezogen.

Es heißt ja immer Nintendo macht Kinderkonsolen, wäre es so hätte man wenigstens ein ausbaufähiges Marktsegment. Aber dem ist ja nicht so, Nintendo ist das Harley Davidson unter den Konsolenherstellern, die verkaufen ihr Alteisen ja auch nicht an jugendliche Marlon Brando Wiedergänger mit Rockerattitüde, sondern an 60 Jährige Zahnärzte und Rechtsanwälte die sich ihren Jugendtraum erfüllen. Und der typische Nintendo-Kunde ist der gesetzte Familienvater mit sich lichtenden Haupthaar der schon auf der NES/SNES gedaddelt hat und aus diesem Ghetto von ca 12-15 Mio die-hard Fans können oder wollen sie nicht ausbrechen. Schenk mal einem 14 jährigen zu Weihnachten eine Wii U statt einer PS4, ist er wohlerzogen spielt er Dankbarkeit vor, ansonsten gibt es sehr unharmonische Festtage.

Argo Zero
2016-06-18, 11:40:02
Keine Ahnung wo es das heißt aber der durchschnittliche User im eShop von der Wii U ist eher über 30 Jahre alt. Das Durchschnittsalter eines Gamers bewegt sich in ähnlichem Segment.

00-Schneider
2016-06-18, 11:44:27
Schenk mal einem 14 jährigen zu Weihnachten eine Wii U statt einer PS4, ist er wohlerzogen spielt er Dankbarkeit vor, ansonsten gibt es sehr unharmonische Festtage.


Habe selber alle N-Konsolen und würde die PS4 jederzeit vorziehen. Was will man denn auch aktuell auf WiiU zocken? Battlefield? Call of Duty? Overwatch? Destiny? Doom? Nö, gibts alles nicht für WiiU.

NX wird dann vielleicht ein Jahr nach Release gekauft, wenn es genug Exklusivtitel gibt. Multiplattformer werden mit vernünftiger Optik auf Neo/Scorpio gezockt. Wieso sollte ich Multiplattformer auf NX zocken? Wahrscheinlich dann in brachialen 720-900p ohne vernünftiges Multiplayer Erlebnis, da NX schlichtweg die Spieleranzahl für MP fehlt.

Das einzige nicht exklusive Spiel auf WiiU, was ich besitze, ist Deus Ex. Aber nur, weil das Touchpad ausnahmsweise mal vernünftig eingesetzt wurde. Ansonsten habe ich nur die Exklusivtitel. Und bei NX wirds genauso werden. Nintendo braucht sich gar nicht um Third-Party Support bemühen, der Zug ist seit der Wii abgefahren.

Argo Zero
2016-06-18, 11:55:37
Die NX könnte daher eine super Konsole für PC-Spieler werden, die Multi-Titel lieber auf dem PC mit guter Grafik und hoher Auflösung zocken wollen.
Der Grund für den Kauf einer Konsole ist bei mir immer nur einer: Gute Exklusivtitel.

Lightning
2016-06-18, 12:01:30
Die NX könnte daher eine super Konsole für PC-Spieler werden, die Multi-Titel lieber auf dem PC mit guter Grafik und hoher Auflösung zocken wollen.
Der Grund für den Kauf einer Konsole ist bei mir immer nur einer: Gute Exklusivtitel.

Geht mir zwar auch so, aber damit sind wir in der Minderheit. Alleine mit dieser Zielgruppe kann Nintendo sicher nicht überleben.

NX muss mehr können als Exklusivtitel. Entweder ein "Gimmick", das wieder zündet, oder mehr Zuwendung zum Mainstream. Andere Möglichkeiten sehe ich da spontan nicht.

Ganon
2016-06-18, 12:19:43
GameCube: Leistungsfähige Konsole (Grafik so gut wie durchgehend besser als PS2) mit umfassender Multiplattformunterstützung (Need for Speed, Tomb Raider, Rainbow Six, usw. usw.)

Ergebnis: Nintendos zweitgrößter Flop, direkt nach Wii U

N64 steht auch nicht viel besser da.

00-Schneider
2016-06-18, 12:27:56
GameCube: Leistungsfähige Konsole (Grafik so gut wie durchgehend besser als PS2) mit umfassender Multiplattformunterstützung (Need for Speed, Tomb Raider, Rainbow Six, usw. usw.)


Lag das jetzt an Nintendo, oder an der damals starken Konkurrenz? ;)

NES, SNES, N64, GCN waren klasse Konsolen. Möchte die Zeit mit ihnen nicht missen. Da interessieren mich auch die VKZ nicht.

Lightning
2016-06-18, 12:35:20
GameCube: Leistungsfähige Konsole (Grafik so gut wie durchgehend besser als PS2) mit umfassender Multiplattformunterstützung (Need for Speed, Tomb Raider, Rainbow Six, usw. usw.)

Ergebnis: Nintendos zweitgrößter Flop, direkt nach Wii U

Im Vergleich zur Wii U aber geradezu ein Erfolg. ;) Mit schlechterer Hardware und schlechterem Multi-Support hätte es für den Gamecube imo noch wesentlich düsterer ausgesehen. Mehr Erfolg hätte er dagegen mit besserem Marketing haben können.

Ganon
2016-06-18, 12:35:51
Lag das jetzt an Nintendo, oder an der damals starken Konkurrenz? ;)

Und die Konkurrenz ist heute schwächer als damals? ;) Statt nur Sony und ein so ziemlich ganz totes Sega, gibt's heute Microsoft und Sony.

Herr Doktor Klöbner
2016-06-18, 12:47:16
Was dem N64 das Genick gebrochen hat war die katastrophale Fehlentscheidung nicht auf die CD als Datenträger zu setzen und eine gewisse Arroganz gegenüber den Thirds.

Technisch war noch nie eine Konsole in ihrer Generation so überlegen, als ich das erste mal Super Mario 64 gesehen habe, hätte ich am liebsten meinen damaligen Oberklasse-PC beim nächsten Sperrmüll entsorgt. Hätten die damals auf CD und Thirds gesetzt, hätte sich Sony mit der PS1 eine blutige Nase geholt und Nintendo wäre vermutlich heute noch Martktführer.

Ganon
2016-06-18, 12:50:55
Die grafische Qualität vieler N64 Titel basierte aber auf der Modultechnologie. Die Teile waren so schnell, dass viel Content gar nicht erst in den RAM geladen werden musste sondern direkt vom Modul gelesen wurden. Das wäre mit CDs nicht möglich gewesen.

Kartenlehrling
2016-06-18, 12:54:04
wir klebten aber auch 60 jahre bei 480p/60Hz (ntsc), das hat sich erst in den letzten 15 Jahren in 2 bzw. 3 Stufen geändert von 720p auf 1080p (TV 1080i).

Ganon
2016-06-18, 13:00:20
Naja, ist ja nicht so als wenn die Wii U hier gar nichts abgeliefert hätte ;) 720p @ 60 fps war gar nicht so unüblich.


Here's a list of exclusive Wii U retail games:
Bayonetta: 720p & 60 FPS (some struggles)
Bayonetta 2: 720p & 60 FPS (some struggles)
Captain Toad - Treasure Tracker: 720p & 60 FPS (same engine as SM3DW)
Donkey Kong Country - Tropical Freeze: 720p & 60 FPS
Game & Wario: 720p & 60 FPS
Hyrule Warrios: 720p & 30 FPS (struggles) / 480p & 30 FPS during co-op (struggles)
Kirby and the Rainbow Paintbrush: 720p & 60 FPS (edit: could be 1080p & 30 FPS due to its "clay"-style).
LEGO City - Undercover: 720p & 30 FPS
Mario Kart 8: 720p & 60 FPS
Mario & Sonic at the Sochi 2014 Olympic Winter Games: 720p & 60 FPS
New Super Mario Bros. U: 720p & 60 FPS
New Super Luigi U: 720p & 60 FPS
Nintendo Land: 720p & 60 FPS
Pikmin 3: 720p & 30 FPS
Sonic Boom - Rise of Lyric: 720p & 30 FPS (struggling)
Sonic Lost World: 720p & 60 FPS
Splatoon: 720p & 60 FPS
Super Mario 3D World: 720p & 60 FPS
Super Smash Bros. for Wii U: 1080p & 60 FPS
The Legend of Zelda Wind Waker HD: - 1080p & 30 FPS (minor struggles)
The Wonderful 101: 720p & 60 FPS (some struggles)
Wii Fit U: 720p & 60 FPS
Wii Party U: 720p & 60 FPS
Wii Sports Club: 720p & 60 FPS
ZombiU: 720p & 30 FPS

Kartenlehrling
2016-06-18, 13:08:58
ZombiU hat auf der WiiU nichtmal die 720p/30fps halten können.

Ganon
2016-06-18, 14:33:55
Weil die restlichen Konsolen ja ihre Framerate so sauber bei 30fps bei 900p halten können :ugly:

Gebrechlichkeit
2016-06-18, 15:14:17
Bin mir ziemlich sicher, dass das erste Bild zu Zelda U (Promoshot?) von Nintendo aus der NX Fassung stammte. Ohne Ende gute Weitsicht, intakte Fauna und Flora .. im Vergleich die WiiU sah fad aus, immer 3 Baeume oder 3 Moblinge (wtf are Moblings?), es sah bei weitem nicht so gut aus wie das Bild hier. Haette Nintendo das eine oder andere Sony Spielchen, oh boi ... braeuchte man bloss eine Plattform zu kaufen :P

http://s33.postimg.org/ibcxbjktr/The_Legend_of_Zelda_Wii_U_1.jpg (http://postimg.org/image/mkhndpo2z/full/)

Argo Zero
2016-06-18, 15:17:44
Gibts das auch animiert? Sonst könnte das auch mit der Wii U bei 10FPS laufen ;)

sulak
2016-06-18, 15:51:56
PromoShot = sieht man so nie auf der Konsole...

Echtes Gameplay ist durch nix zu ersetzen, haste ja jetzt gesehen. Für OpenWorld krankt die WiiU auch etwas an RAM, sind nur 1GB für Spiele verfügbar, da müssen die Artists gut werkeln damit es in der Ferne noch ansehnlich ist.
Habs glaub in Bewegung gefunden (ist aus 2014):
tUFFVATu9Lg

Hatake
2016-06-18, 20:52:02
Photoshop sagt hallo...da werde ja einiges aufgepuscht so sah es selbst in der ersten WiiU Szene nie aus lol.

Lurtz
2016-06-18, 21:49:04
GameCube: Leistungsfähige Konsole (Grafik so gut wie durchgehend besser als PS2) mit umfassender Multiplattformunterstützung (Need for Speed, Tomb Raider, Rainbow Six, usw. usw.)

Ergebnis: Nintendos zweitgrößter Flop, direkt nach Wii U

N64 steht auch nicht viel besser da.
Das ist weit über zehn Jahre her.

Und Nintendos Arroganz gegenüber Thirds, seien es große Publisher, seien es Indies, ist ja weithin bekannt. Die leben eben nach wie vor in ihrer eigenen Welt, wo sie walled gardener spielen möchten.

Argo Zero
2016-06-18, 21:52:18
Das ist aber auch nicht mehr der aktuelle Stand der Dinge.

https://wiiu-developers.nintendo.com/

Lurtz
2016-06-18, 22:50:09
Too little too late.

beats
2016-06-20, 12:02:51
https://www.youtube.com/watch?v=MeVCAgVzc4o&app=desktop

In dem Video, CDPR: "NX wird fantastisch!"

Lightning
2016-06-20, 12:04:35
https://www.youtube.com/watch?v=MeVCAgVzc4o&app=desktop

In dem Video, CDPR: "NX wird fantastisch!"

Das war nur ein Scherz: https://twitter.com/fabiandoehla/status/744756719436333056

Rente
2016-06-20, 12:27:37
Nichts, absolut gar nichts von Fabian Döhla darf ernst genommen werden.
Das das GAF darüber abgeht ist mal wieder nur typisch...

Finch
2016-06-20, 12:50:20
Hab den post im Gaf verfolgt und fühlte mich prächtig amüsiert.

Schlussendlich steht und fällt mir der NX alles. Jedoch muss ich Nintendo eines zugestehen. Breath of the Wild hat mich umgehauen und ich werde mir nur dafür eine NX besorgen. Leider scheint es sonst wieder in Richtung Wii U zu gehen. Schade.

Rancor
2016-06-20, 15:44:25
Joa. Das neue Zelda wird ein Systemseller werden. Das ist aber auch dringend nötig. Wird die NX ein ähnlicher kommerzeiller Flop wie die U, dann könnte Nintendo zumindest im Konsolenbereich Segas weg gehen ( müssen )...
Langsam aber sicher sollte Nintendo aber mal mit Daten der NX auftauchen, erst recht wo jetzt Scropio und die Neo angekündigt sind.

ShadowXX
2016-06-20, 16:02:14
Möchtest du wirklich eine 400€ Konsole von Nintendo haben ? In der Reggie Aussage geht es um NX in Relation zu PS4Neo and Xbox Scorpio welche beide ne Ecke teurer sein werden als PS4 und XBO S.

Ich würde da vorsichtig sein, ich glaube nämlich nicht das er da den Vergleich mit Neo/Scorpio meint.


Bei der NX erwarte ich PS4 Performance für ca. 250€. Vollkommen ausreichen für Nintendo.
Nintendo und 250 Euro? Wovon träumst du nachts?
Dafür würden die nicht mal ein neues Handheld verkaufen.


Frage:
Wer würde sich denn eine Wii U kaufen, wenn es eine offizielle Preissenkung geben würde?

Viel zu spät.
Direkt bei erscheinen von PS4 und XBox One hätte Nintendo den Preis auf 200 Euro mit Spiel senken müssen.


Hier und in anderen Foren wird oft der Preis der Wii U kritisiert.
Jetzt gab es aber in den letzten Jahren einige Aktionen von Händlern, bei denen man die Wii U (32 GB) für einiges unter 300 Euro kaufen konnte.

Einiges unter 300 Euro wäre aber zu wenig gewesen. Einiges unter 200 Euro hätte was gebracht....davon mal abgesehen das ich nie irgendwelche Angebote gesehen habe die deutlich unter 300 Euro lagen (wohlgemerkt für die 32 GB Version, die 8 GB Version kann man vergessen).


Nur: Viele der Kritiker haben die Wii U nicht gekauft. Die nörgeln immer noch über den Preis.
tobife
Der mit um die 290 Euro auch immer noch viel zu hoch ist......


Langsam aber sicher sollte Nintendo aber mal mit Daten der NX auftauchen, erst recht wo jetzt Scropio und die Neo angekündigt sind.
Nintendo hat offiziell nicht mal die technischen Daten der Wii U veröffentlicht......die werden zu 99% auch keine technischen Daten der NX veröffentlichen, speziell nicht nach dem Interview.

Lurtz
2016-06-20, 16:21:13
Joa. Das neue Zelda wird ein Systemseller werden. Das ist aber auch dringend nötig. Wird die NX ein ähnlicher kommerzeiller Flop wie die U, dann könnte Nintendo zumindest im Konsolenbereich Segas weg gehen ( müssen )...
Langsam aber sicher sollte Nintendo aber mal mit Daten der NX auftauchen, erst recht wo jetzt Scropio und die Neo angekündigt sind.
Ist Zelda so ein Systemseller? Verglichen mit Mario (Kart) wohl eher weniger.

THEaaron
2016-06-20, 16:43:01
Also das neue Zelda hat schon ne ordentliche Wirkung. Ist mit God of War, Battlefield 1 und Watch Dogs 2 der meist gesehen Trailer der E3.

arcanum
2016-06-20, 16:50:38
Einiges unter 300 Euro wäre aber zu wenig gewesen. Einiges unter 200 Euro hätte was gebracht....davon mal abgesehen das ich nie irgendwelche Angebote gesehen habe die deutlich unter 300 Euro lagen (wohlgemerkt für die 32 GB Version, die 8 GB Version kann man vergessen).

waren zwar mengenmäßig begrenzte angebote aber ende 2013/anfang 2014 konnte man die 32gb variante im bundle mit z.b. wind waker über mehrere wochen hinweg für 200-230€ immer wieder mal erwerben. erstaunlicherweise sind die preise danach angezogen und halten sich seitdem.
nur das mario kart bundle habe ich danach hin und wieder für 230-250€ gesehen.

Rancor
2016-06-20, 17:04:24
Ist Zelda so ein Systemseller? Verglichen mit Mario (Kart) wohl eher weniger.

In den USA und im Westen sicherlich. In Japan eher nicht

Lurtz
2016-06-20, 17:12:36
Also das neue Zelda hat schon ne ordentliche Wirkung. Ist mit God of War, Battlefield 1 und Watch Dogs 2 der meist gesehen Trailer der E3.
Unter den Leuten, die überhaupt E3-Trailer schauen...

Bei der Wii ist Zelda jedenfalls nur auf Platz 13 und bei der Wii U das Remake auf Platz 7. Und das sind beides keine Konsolen, die mit vielen "Coregames" geglänzt haben.

TheCounter
2016-06-20, 17:18:22
Also alleine für Zelda würde ich mir schon eine NX kaufen. Kann man ja nach dem durchspielen wieder verkaufen... also das Spiel + Konsole ;D

Hatake
2016-06-20, 17:26:19
Natürlich ist Zelda ein Systemseller - über was für Dinge hier diskutiert werden lol.

Kartenlehrling
2016-06-20, 17:33:10
Nichts, absolut gar nichts von Fabian Döhla darf ernst genommen werden.


:redface: Ich habe ihn gleich bei Twitter geaddet,
solch witzige und nicht auf dem Mund gefallen Leute brauch man.

THEaaron
2016-06-20, 18:42:03
Unter den Leuten, die überhaupt E3-Trailer schauen...

Bei der Wii ist Zelda jedenfalls nur auf Platz 13 und bei der Wii U das Remake auf Platz 7. Und das sind beides keine Konsolen, die mit vielen "Coregames" geglänzt haben.

Spielt bei über 6mio Aufrufen wohl kaum eine Rolle.

ShadowXX
2016-06-21, 09:20:06
Natürlich ist Zelda ein Systemseller - über was für Dinge hier diskutiert werden lol.
Hmmm...Zelda verkauft sich im Westen und den USA ganz gut, aber als Systemseller würde ich es nicht betrachten, eher als "zusätzlichen Grund" sich die Konsole zu kaufen.

Hier mal Zahlen: http://www.gamecontrast.de/the-legend-of-zelda-verkaufszahlen-aller-plattformen/

Ganon
2016-06-21, 10:11:49
Ich vermute auch mal, dass Zelda auch erst für die NX kommt und dann ein/zwei Wochen später für die Wii U. So haben sie es ja auch bei Twilight Princess gemacht.

Klar im Verhältnis sind die Verkaufszahlen von Zelda niedrig, man muss dabei aber auch bedenken, dass es im Endeffekt ein Spiel auf einer Plattform ist. Mario verkauft sich da im Endeffekt auch nicht viel besser. Es gibt überaus erfolgreiche Mario-Titel aber im Schnitt sind es auch eher so < 10 Mio. Einheiten.

Zelda hat nur in Japan ein Problem. Gerade Twilight Princess lief dort gar nicht gut. US: 3.8 Mio, EU: 2.1 Mio, Japan: 0.6 Mio.

ShadowXX
2016-07-04, 14:08:07
Nintendo wird übrigens nicht auf der Tokyo Game Show vertreten sein: http://www.gamepro.de/news/3275296/nintendo_nx.html

Mal sehen wann Sie die NX dann vorstellen wollen......

Finch
2016-07-04, 15:37:07
Zelda hat nur in Japan ein Problem. Gerade Twilight Princess lief dort gar nicht gut. US: 3.8 Mio, EU: 2.1 Mio, Japan: 0.6 Mio.

USA 330 Millionen Einwohner: 1,15%
EU 500 Millionen Einwohner: 0,42%
Jap 110 Millionen Einwohner: 0,54%

Immerhin bessere Attatchrate als in der EU ;)

Hatake
2016-07-26, 15:13:43
Eurogamer hat wohl erstes handfestes zum System

Portables System welches an den TV angeschlossen werden kann - powered by Nvida Tegra

http://www.eurogamer.net/articles/2016-07-26-nx-is-a-portable-console-with-detachable-controllers

http://www.eurogamer.net/articles/2016-07-26-nx-is-a-portable-console-with-detachable-controllers

Finch
2016-07-26, 15:32:59
Die Frage ist nun, welcher Tegra.

Hatake
2016-07-26, 15:35:40
Die Frage ist nun, welcher Tegra.
Steht ja im zweiten Artikel - Dev Kits nutzen zur Zeit den X1 ....läuft wohl darauf hinaus auch wenn es ominöser X2 auch als möglich erscheint.


Edit:

Ich Nase hab zweimal den gleichen Artikel gepostet.

Hier:

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2016-nintendo-nx-mobile-games-machine-powered-by-nvidia-tegra

Rente
2016-07-26, 16:13:51
Ich hoffe da kommt noch mehr, der Handheld hört sich jedenfalls sehr eher enttäuschend an.

Natürlich macht Nintendo viel mit Software weg, ein Pascal-Tegra (wenn es überhaupt einer wird) wäre immerhin ein großer Schritt von der Steinzeithardware in den bisherigen Handhelds.

Ganon
2016-07-26, 16:27:01
Bei dem gigantischen Aufbauschen und gegenseitgen hochspekulieren der Specs hier im Forums, kann Nintendo nur jeden enttäuschen ;)

Ja auch die Wii U hat damals doch keine POWER8 CPU mit 4 GHz bekommen :ugly:

Dark198th
2016-07-26, 16:32:12
Offen gestanden glaube ich nicht nur, dass Nintendo mit der NX scheitern wird, ich erwische mich auch immer öfter dabei, dass ich es mir wünsche, einfach weil mir dieser Konzern mit seinen eigensinnigen Ideen seit Jahren auf den Sack geht.

Was könnte Nintendo neben Sony erfolgreich sein, würden sie einfach nur eine leistungsstarke Konsole neben die PS4 stellen. Nintendo hat so viele und vor allem für Kinder interessante Marken. Die würden, wenn die Konsole auch für Multiplattformtitel taugen würde, richtig Käufer ziehen. Von mir aus können Sie dann zusätzlich auch noch irgendeine nervtötende Fuchtelscheisse für Casualsl anbieten. Das Ding würde sich verkaufen wie blöde.

Aber nein, die raffen es einfach nicht und das geht doch jetzt schon seit mehr als 20 Jahren so. Bei der N64 setzt man auf Module, beim Gamecube auf diese kleinen Scheiben, die Wii war auch veraltet, aber ein Glücksfall. Von den reinen Softwareverkäufen nach meinem Wissensstand auch nicht der Bringer und die Wii U hing technisch auch wieder weit hinterher.

Was stimmt mit den Leuten bei Nintendo nicht? Was rauchen die? Warum lernen die es nicht?

Wenn die mit der NX scheitern, kann man zumindest davon ausgehen, dass deren Software langfristig auf Konkurrenzgeräten erscheinen wird.

Einfach nur lächerlich dieser Konzern.

Hatake
2016-07-26, 16:38:17
Offen gestanden glaube ich nicht nur, dass Nintendo mit der NX scheitern wird, ich erwische mich auch immer öfter dabei, dass ich es mir wünsche, einfach weil mir dieser Konzern mit seinen eigensinnigen Ideen seit Jahren auf den Sack geht.

Was könnte Nintendo neben Sony erfolgreich sein, würden sie einfach nur eine leistungsstarke Konsole neben die PS4 stellen. Nintendo hat so viele und vor allem für Kinder interessante Marken. Die würden, wenn die Konsole auch für Multiplattformtitel taugen würde, richtig Käufer ziehen. Von mir aus können Sie dann zusätzlich auch noch irgendeine nervtötende Fuchtelscheisse für Casualsl anbieten. Das Ding würde sich verkaufen wie blöde.

Aber nein, die raffen es einfach nicht und das geht doch jetzt schon seit mehr als 20 Jahren so. Bei der N64 setzt man auf Module, beim Gamecube auf diese kleinen Scheiben, die Wii war auch veraltet, aber ein Glücksfall. Von den reinen Softwareverkäufen nach meinem Wissensstand auch nicht der Bringer und die Wii U hing technisch auch wieder weit hinterher.

Was stimmt mit den Leuten bei Nintendo nicht? Was rauchen die? Warum lernen die es nicht?

Wenn die mit der NX scheitern, kann man zumindest davon ausgehen, dass deren Software langfristig auf Konkurrenzgeräten erscheinen wird.

Einfach nur lächerlich dieser Konzern.

Vielleicht einfach mal abwarten bis das System enthüllt wird...und nein einfach das selbe wie MS und Sony zu bringen reicht nicht. Niemand kauft sich eine weitere PS4 die 3 Jahre später erscheint wenn die PS4K vor der Tür steht mit einem Riesen Spiele Angebot.

Nintendo Handhelds waren schon immer erfolgreicher als ihre Heimkonsolen - nach 3DS/Wiiu ist das ein ganz logischer Schritt. Eine bessere PS4 als Sony wird man nicht bringen - erst recht nicht zu einem Preis der tragbar wäre.

Ganon
2016-07-26, 16:40:26
Und auch wenn es 100 mal wiederholt wird, wird es nicht richtiger. Der GameCube war auch leistungsfähiger als die PS2, die kleineren Datenträger waren selten ein Problem, es gab umfassende 3rd Party Unterstützung und trotzdem war die Konsole ein massiver Flop...

Es hat auch schon mit Hype und Marketing zu tun und das war bei der Wii U einfach scheiße...

Hatake
2016-07-26, 16:43:32
Eurogamer Typ hat das hier auf Twitter gepostet

https://pbs.twimg.com/media/CoTEEfIWYAALlS2.jpg
Und auch wenn es 100 mal wiederholt wird, wird es nicht richtiger. Der GameCube war auch leistungsfähiger als die PS2, die kleineren Datenträger waren selten ein Problem, es gab umfassende 3rd Party Unterstützung und trotzdem war die Konsole ein massiver Flop...

Es hat auch schon mit Hype und Marketing zu tun und das war bei der Wii U einfach scheiße...
Und das trotz dumping Price und Stuff wie Eternal Darkness und REmake zum Launch - einige reden sich den Markt einfach schön. Einfach ne High End Box hinhauen und alles läuft von selbst.

Rancor
2016-07-26, 16:46:43
Ich hoffe das es nicht so kommt. Ich hätte gerne eine richtige Konsole. Vor allem aber wäre ein Tegra x1 denn leistungsfähiger als ne Wii U ?

TheCounter
2016-07-26, 16:49:30
Das wäre grafisch ja ein Rückschritt, also wieder Wii Grafik?

Wollte das neue Zelda eigentlich schon mal in FullHD oder wenigstens HD zocken...

Ganon
2016-07-26, 16:52:56
Huh? Wie kommt ihr jetzt darauf, dass ein Tegra X1 langsamer wäre als eine Wii U?

Hatake
2016-07-26, 16:53:33
Der X1 alleine wäre deutlich leistungsfähiger als der WiiU SoC, besonders die CPU. Letztendlich muss man sehen inwiefern sich der portable Modus und der Home/Dock Modus unterscheiden.

Noch ein Fankonzept

http://i.imgur.com/j137QQU.jpg

Rancor
2016-07-26, 16:57:13
Also ich kann mir kaum vorstellen, das die den Tegra einsetzen werden. Wir müssen wohl abwarten, bis Nintendo die Konsole offiziell vorstellt.
Ich finde das Konzept auch nicht soo spannend.

Andererseits erhöht das die Chance auf ein richtiges Pokemon Spiel für die Heimkonsole enorm ^^

beats
2016-07-26, 16:59:39
Genau sowas brauche ich von Nintendo. Eine WiiU integriert im Eingabegerät. Inkl. 5-10 Stunden Akkulaufzeit. Dennoch würde ich gerne den 2-Schirm Formfaktor beibehalten wollen für unterwegs. Zuklappen = Pause.

Das lässt sich doch bestimmt irgendwie erreichen.

Die ganzen Negativstimmen sind wie immer einfach nur absurd. N64, revolutionierte mal eben die gesamte Spiellandschaft. Der GameCube hat mit REmake und R4 & Metroid Prime grafisch und spielerisch einfach alles deklassiert, dazu trotz Disc kaum vorhandene Ladezeiten. Wii ist Geschichte und etablierte das Medium über alle Altersgruppen hinweg und bot eine Vielzahl an exzellenten Titeln sowie neue Konzepte die von allen kopiert wurden. Lächerliche Beschwerden von Mulitplattformspielespielern.

Hatake
2016-07-26, 17:14:10
Ich spiele liebend gern auf meinem 3DS - aber die Möglichkeit Spiele auch auf dem TV zocken zu können hat einfach gefehlt und das hier scheint die Lösung dafür zu sein. In Spielen wie Monster Hunter oder Fire Emblem ist es nett das gegrinde oder farmen für Aufrüstung zwischen durch portable zu erledigen, aber für die finale Schlacht im Kapitel oder den Endboss am TV besiegen zu können wäre halt schon geil.

Bestes Beispiel wäre auch Pokemon...klar das fangen und levelen, dafür brauche ich keinen Big Screen...aber Arenafights oder die Top 4 auf dem Big Screen hätten schon was. Finde das Konzept klasse - solange die Umsetzung stimmt und es preislich angemessen ist. Die WiiU war gefühl 100€ zu teuer so wie der 3DS zum Launch - weshalb es da auch recht schnell ne extreme Preissenkung gab.

Hatake
2016-07-26, 17:21:22
Das Wichtigste habe ich vergessen - keine 2x Geld ausgeben für Spiele in der selben Reihe...Mario Kart, Smash, NSMB und co. alles nette Titel bei welchen in in der Vergangenheit oft zweimal zuschlagen musste wollte ich die Heimkonsolen und Handheld Version besitzen. Selbes gilt natürlich auch für Virtual Console und digitale Titel.

Ich gehe davon aus das die großen Serien ala Mario Kart weiterhin einen Titel pro Gen spendiert bekommen werden und mit größeren Updates über die kommenden Jahre versorgt werden.

tobife
2016-07-26, 17:24:30
Hm. Das könnte jetzt das, werden, das ich haben will. Ich zocke zu Hause am TV, nehme das Portable mit, zocke unterwegs weiter und schließe es anschließend wieder zu Hause am TV an.

Das könnte was werden. Aber: Leistung und Preis müssen passen.

Ansonsten:
Nur eine Konsole mit Monster-Hardware hinstellen reicht heutzutage nicht mehr unbedingt.



tobife

robbitop
2016-07-26, 17:30:44
X1 wäre schon etwas schneller. 512 GFlops vs 352 GFlops aus der WiiU. Hinzu kommt, dass X1 auf Maxwell basiert, während die WiiU GPU auf AMDs VLIW mArch basiert. Da sollte effektiv fast Faktor 2 effektiv nutzbar sein. Hinzu kommt verdoppelter Durchsatz für FP16, was man häufig einsetzen kann. X1 sollte in etwa Faktor 2-3 der WiiU auf die Straße bekommen.
Die CPU der WiiU ist eine Uralt IBM Power mArch von vor >15 Jahren. Die war schon in ähnlicher Form im Gamecube. PPC750 liegt AFAIK irgendwo auf Pentium 3 Niveau von der IPC. Davon 3 Kerne auf 1,24 GHz. X1 mit seinen 4x A57 @ 2 Ghz sollte um ein ähnliches Maß wie die GPU schneller sein.

Das ist für eine neue Konsole kein großer Sprung. Aber das Featureset ist wenigstens modern und das ganze ist mobile fähig. Dank 20nm auch kurzfristig in Massen verfügbar. Besser wäre es aber sicher gewesen das 16ff Produkt abzuwarten. Dann hätte man sicher noch einen ordentlichen Speedbump mitnehmen können.

Wenn genug RAM verbaut wird und ein ordentliches SDK erscheint, sollten PS4/X1 Spiele allerdings diesmal leichter portierbar sein.

Rolsch
2016-07-26, 18:48:28
Würde mich sehr wundern wenn man da nicht irgendwie sein Smartphone mit koppeln kann, so als Display und was auch immer. Sonst wäre das ja voll langweilig.

novl
2016-07-26, 19:12:36
Meine Vermutung:

Wird wohl so werden, dass die Handheld Konsole die Basis ist, diese dann halt mit geringerer Auflösung für unterwegs aufwartet.

Die Docking Station am Fernseher hat dann noch eine Art "SLI/Crossfire" Grafikmodul und damit kann man dann FullHD zocken.

Rolsch
2016-07-26, 19:18:05
Meine Vermutung:

Wird wohl so werden, dass die Handheld Konsole die Basis ist, diese dann halt mit geringerer Auflösung für unterwegs aufwartet.

Die Docking Station am Fernseher hat dann noch eine Art "SLI/Crossfire" Grafikmodul und damit kann man dann FullHD zocken.
Ich denke Nintendo hat gelernt dass die Leute neben ihrem Smartphone kein Gerät mehr mitnehmen wollen, aber vielleicht den kleinen Controller der alles was das Smartphone braucht beinhaltet. Daheim läuft dann der Rest der Konsole.

Nightspider
2016-07-26, 19:35:06
Wenn das Teil 2017 kommt dürften ja schon die ersten 10nm Chips bald kommen aber das dürfte Nintendo schlicht zu teuer sein, obwohl ein starker 10nm SoC schon sehr nett wäre.

Ich frage mich aber trotzdem ob nicht ein QualComm 823 oder so besser gewesen wäre. Dort sind immerhin gleich die modernsten Mobilfunkschaltkreise enthalten.
Und was Standbyzeit, Quickcharge usw betrifft hätte man auch erhebliche Pluspunkte. Ich weiß aber nicht wie dort Tegra jetzt so abschneidet.

Lightning
2016-07-26, 19:38:20
Da ich unterwegs nicht zocke würden einige der Vorzüge eines solchen Geräts leider komplett an mir vorbeigehen. Daher hätte ich eine potente Heimkonsole spannender gefunden, aber dass so eine kommt war natürlich absolut nicht zu erwarten.

Naja, vielleicht vielleicht kommt man dann wenigstens in den Genuss einiger Titel auf dem TV, die sonst Handheld-exklusiv gewesen wären. Trotzdem, klingt erstmal unspannend.

Nightspider
2016-07-26, 19:43:58
Wenn das Teil zu ~~50% daheim am TV betrieben wird wird der Mobilteil sicherlich nicht mehr auf 3D setzen oder was meint ihr? Das würde ebenfalls dafür sprechen dass das zweite Display wegfällt.

Ich hoffe Nintendo verbaut ein AMOLED Display bei dem Teil. Die LCDs des 3DS waren einfach nur schrecklich und im Durchschnitt sollte man mit AMOLED Displays bei Games Strom sparen können, erreicht dünnere Geräte, ein viel besseres Bild und optimale Blickwinkel.

Käsetoast
2016-07-26, 22:07:58
Von mir gibt's dafür ein...

:facepalm:

Ich meine ok - bei einem 3DS Nachfolger könnte ich Tegra noch verstehen. Aber Tegra für die NX? Portables Konzept hin oder her - die NX muss doch mit den Heimkonsolen von Sony und Microsoft konkurrieren und wenn die da einen Chip einbauen, der für Handheld Betrieb gedacht ist, dann wird das wieder nix mit annehmbarer Leistung. Man mag ja dank endlich mal aktuellen Fertigungsprozessen die Leistung der Wii U toppen, aber an die Leistung einer PS4 wird man nicht rankommen. Schon wieder erlangt man mit der eigenen neuen Generation nicht mal die alten Kamellen der Konkurrenz. Dann auch noch ARM anstatt x86 und NVIDIA anstatt AMD - bye bye "super einfache" Portierungen...

Wenn das in der Form kommt sehe ich das ähnlich ablaufen wie bei der Wii U: Am Anfang wird das noch ganz ok aussehen was 3rd Party Support angeht (war seinerzeit mit ZombiU, COD & Co ja auch nicht übel). Das wird dann aber sehr schnell abflachen. Was bleibt ist ein sehr guter 3DS Nachfolger, der endlich auch mal bei der Hardware was zu bieten hat und nicht auf Minimal-Hardware setzt. Ob die Leute aber für einen Handheld Heimkonsolenpreise zu zahlen bereit sein werden bleibt abzuwarten...

Kann da gerade nur den Kopf schütteln wie Nintendo mal wieder versucht sein eigenes Süppchen zu kochen. Die Idee mit der "Konsole zum Mitnehmen" ist nach wie vor nett, aber das hätte man anders lösen müssen. So ist das jetzt halt mehr ein neuer 3DS mit HDMI Anschluss für den Fernseher. Wenn das dann gleichzeitig nicht nur 3DS, sondern auch Wii U Nachfolger sein soll, ist das in meinen Augen aber schon etwas traurig, denn in meinen Augen verabschiedet sich Nintendo damit endgültig aus dem Heimkonsolensegment und macht nur noch Handhelds mit Dockingstation...

Wenn das Teil zu ~~50% daheim am TV betrieben wird wird der Mobilteil sicherlich nicht mehr auf 3D setzen oder was meint ihr? Das würde ebenfalls dafür sprechen dass das zweite Display wegfällt.
Das zweite Display wegfallen zu lassen wäre dann noch das "Sahnehäubchen oben drauf". Das zweite Display ist was DS & Co so genial gemacht haben und ist für einen Handheld ein perfektes Konzept - ich will zumindest nie wieder einen Handheld mit nur einem Bildschirm haben...

Hübie
2016-07-26, 22:10:12
Toll. Ein teurer Gameboy um es mal Plump auszudrücken. Dachte da käme jetzt mal etwas, dass PS4 und XBONE in die Schranken weist. Na ob deren Rechnung aufgeht? :|

][immy
2016-07-26, 22:18:54
Dann wird es also doch "nur" ein 3DS Nachfolger?
Herrje, mit ein wenig "mühe" seitens nintendo hätten sie auch einfach den 3DS mittels HDMI-Kabel an einen Fernseher anschließen können. Zwar dürfte die NX doch ein wenig mehr Wumms haben, aber all zu viel darf man da nicht erwarten. Ich will einfach kein etwas bessers Handy-Spiel am Fernseher spielen. Ich habe zwar nichts gegen PS1 Spiele, aber dafür extra noch mal ne neue Konsole mit teuren Spielen kaufen, nein danke.

Hoffe aber das es sich mal wieder um einen Ente handelt.

Ganon
2016-07-26, 22:32:31
Dachte da käme jetzt mal etwas, dass PS4 und XBONE in die Schranken weist.

Die Erwartung ist einfach unrealistisch...

Hübie
2016-07-26, 22:41:28
Na ja nachdem was der Chef damals sagte, waren die Erwartungen hoch. Wii und Wii U sind beides technische Gurken die total veraltete Hardware inne hatten. Wenn man sagt alles soll sich ändern und besser werden... :D
Warum machen die das? Durchblickt das einer? Ist der asiatische Markt so anders in dem Belang?

Lightning
2016-07-26, 22:44:20
Dachte da käme jetzt mal etwas, dass PS4 und XBONE in die Schranken weist.

Also das nehm' ich dir nicht ab, sorry.

edit:
Okay, sollte es wirklich an dir vorbeigegangen sein: Nintendo hat immer wieder wiederholt, dass man sich nichtmehr am Hardwarrennen beteiligen wird. Auch in letzter Zeit. Vor der Wii U und auch nach dem Flop der Wii U.

[immy;11114610']Dann wird es also doch "nur" ein 3DS Nachfolger?
Herrje, mit ein wenig "mühe" seitens nintendo hätten sie auch einfach den 3DS mittels HDMI-Kabel an einen Fernseher anschließen können. Zwar dürfte die NX doch ein wenig mehr Wumms haben, aber all zu viel darf man da nicht erwarten. Ich will einfach kein etwas bessers Handy-Spiel am Fernseher spielen. Ich habe zwar nichts gegen PS1 Spiele, aber dafür extra noch mal ne neue Konsole mit teuren Spielen kaufen, nein danke.

Hoffe aber das es sich mal wieder um einen Ente handelt.

Der 3DS ist richtig, richtig schwach. Selbst auf dem kleinen Display ist die IQ mies, an einen TV angeschlossen wäre das ziemlich katastrophal.

NX mit Tegra X1 hätte dagegen weitaus mehr als das zehnfache der Leistung, nichtmal ansatzweise vergleichbar.
Genug, um Wii U-Titel in 1080p darzustellen. Nicht genug, um es mit Xbox One und PS4 aufzunehmen. Aber das ist Nintendo (seit der Wii) ebenso bewusst wie vollständig egal. Ich bin skeptisch, ob das in diesem Fall was werden kann.

Käsetoast
2016-07-26, 22:44:47
Die Erwartung ist einfach unrealistisch...
Bei einer Heimkonsole hatte ich aber schon irgendwas ungefähr auf PS4 Niveau erwartet - eher sogar minimal schneller, damit man bei Ports weniger optimieren muss, weil man einen kleinen Puffer bei der Leistung hat...

Als 3DS Nachfolger finde ich das was das neue Gerücht beschreibt sehr nett, aber da NX ja wohl auch die Heimkonsolennachfolge antreten wird finde ich das eher schwach. Wenn dann auch noch das zweite Display fehlt wird's richtig bitter, denn das ist einfach ein geniales Feature, das super sinnvoll ist - im Gegensatz zur Wii U funktioniert da halt das Konzept mit zwei Bildschirmen...

lumines
2016-07-26, 22:51:01
Mich haben die portablen Konsolen von Nintendo sowieso immer etwas mehr interessiert als die stationären. Nach dem GC habe ich keine stationäre Nintendo-Konsole mehr gekauft, aber das könnte meine Abstinenz brechen. Der Fernseher als Zentrum der Unterhaltung ist IMHO sowieso ein Relikt aus der Zeit, als Fernsehen noch eine größere Sache war. Durch Notebook, Smartphone und Co. gewöhnt man sich einfach zu sehr daran, dass man die Bildschirme auch einfach in die Tasche oder Rucksack packen kann oder auch einfach nur in einem anderen Zimmer zocken kann. Rein stationäre Konsolen wirken da fast schon ungemütlich.

Insofern kann ich das nur begrüßen.

Bei einer Heimkonsole hatte ich aber schon irgendwas ungefähr auf PS4 Niveau erwartet - eher sogar minimal schneller, damit man bei Ports weniger optimieren muss, weil man einen kleinen Puffer bei der Leistung hat...

Der 3DS lebt auch ohne die Leistung eines aktuellen Smartphones. So eine hohe Priorität wird Leistung bei Nintendo wohl nicht haben, schon gar nicht bei einer portablen Konsole.

tobife
2016-07-26, 23:00:11
Bei einer Heimkonsole hatte ich aber schon irgendwas ungefähr auf PS4 Niveau erwartet


Ich nicht. Wie hier schon geschrieben wurde, macht Nintendo bei dem Hardwarerennen nicht mehr mit.

Ich sehe da auch nicht wirklich Marktanteile für Nintendo. Warum?

Wer einen leistungsstarken PC hat, wird sich kaum eine Konsole zulegen (von ein paar Ausnahmen abgesehen)

Wer eine PS4 oder XBox One hat und in deren Ökosystem investiert hat, wird nicht auf eine Konsole umsteigen, die in etwa die gleiche Leistung bringt, sondern auf deren Nachfolger warten

Nintendo bleiben also nur ein paar Unentschlossene und Nutzer von Wii U usw.


Da lohnt es sich nicht, eine High-End-Konsole zu bringen.


Für mich ist das ein (sollte es so kommen) Upgrade. Ich nutze einen New 3DS und eine Wii U. Aber: Der Preis muss passen.



tobife

Dorn
2016-07-26, 23:00:16
Tegra ist doch nicht mehr als ein Gerücht, nicht mehr nicht weniger.
Wie kann man so leicht Spiele von PS4 und XBOX ONE konvertieren? Garnicht.

So wiederholt sich das Wii U Debakel wieder...

Hübie
2016-07-26, 23:05:25
Also das nehm' ich dir nicht ab, sorry.


Warum nicht? Okay, habs echt nur halbherzig verfolgt, aber meine Herzallerliebste hatte alle Konsolen hier und wäre sicher nicht abgeneigt wenn da mal was anständiges käme. Nur den 3DS (und Derivate) findet sie echt scheiße.

lumines
2016-07-26, 23:08:07
Wo soll überhaupt das Problem der Portierbarkeit sein? Darüber weiß man doch noch gar nichts. Wenn Nintendos OS z.B. auf Android basiert, dann dürfte das mit einem Tegra und den großen Engines doch noch mit das geringste Problem sein. Vulkan wäre damit auch gesichert.

Hier wird so getan, als ob die CPU-Architektur ein unüberwindliches Hindernis wäre. Je nach Spiel könnte die Architektur und die Leistung vielleicht sogar eher eine untergeordnete Rolle spielen.

tobife
2016-07-26, 23:09:05
So wiederholt sich das Wii U Debakel wieder...


So groß, wie hier und in anderen Foren immer gesagt wird, kann das Wii U
Debakel gar nicht sein. Die Wii U ist preisstabil, wird aber trotzdem gekauft. Das einzige was fehlt, sind einige Thirdparty-Games.

Andererseits: Bei einigen Thirdparty-Games muss ich auch ganz klar sagen: Das ist so lieblos hingerotzt, das hättet ihr auch direkt sein lassen können.



tobife

Hübie
2016-07-26, 23:11:31
Mal ehrlich: Damals kannte ich sau viele, die sich ne Wii gekauft haben, aber ich kenne wirklich keinen (nein nicht einen einzigen) der sich ne Wii U gekauft hat.
Also entweder ich kenne welche, aber die reden nicht drüber, weil der Müll im Schrank verstaubt oder es hat wirklich niemand von meinen Freunden, Bekannten oder Verwandten dieses Teil.

Dorn
2016-07-26, 23:12:58
Andererseits: Bei einigen Thirdparty-Games muss ich auch ganz klar sagen: Das ist so lieblos hingerotzt, das hättet ihr auch direkt sein lassen können.
tobife

Hajo das meine ich, wenn es den Tegra denn werden sollte, wiederholt sich das ganze. Garantiert. ;) Und Kinder haben jetzt Smartphones...

][immy
2016-07-26, 23:48:26
Der 3DS ist richtig, richtig schwach. Selbst auf dem kleinen Display ist die IQ mies, an einen TV angeschlossen wäre das ziemlich katastrophal.

NX mit Tegra X1 hätte dagegen weitaus mehr als das zehnfache der Leistung, nichtmal ansatzweise vergleichbar.
Genug, um Wii U-Titel in 1080p darzustellen. Nicht genug, um es mit Xbox One und PS4 aufzunehmen. Aber das ist Nintendo (seit der Wii) ebenso bewusst wie vollständig egal. Ich bin skeptisch, ob das in diesem Fall was werden kann.
Das mit dem 3DS ist schon klar, jedoch bieten sie nun wieder (wenn es sich denn bestätigt) wieder nur Tablet/Handy-Leistung. Viel mehr als aktuelle Handys wird bei einer Mobilen Konsole wohl nicht gehen.
Die CPU könnte daher sogar noch schwächer werden als die der WiiU. Bei einem Mobilen Gerät gehe ich davon aus das man keine großartige Kühlung investiert. Da kann man fast schon froh sein, wenn man die Leistung einer WiiU Leistung.
Mir ist schon klar, das Leistung nicht alles ist, aber es erleichtert doch sehr die Portierung und Entwicklung von Spielen. So vergrault man wieder nur Entwickler und hinkt den Smartphones spätestens nach kurzer Zeit wieder weit hinterher.

Es kann natürlich noch sein, das man sich hier über die Streamingfähigkeiten von Tegra (siehe Shield) eine Heimkonsole doch noch dazu setzen kann. das würde allerdings dem mobilen Gedanken wiedersprechen, es sei denn Mobil ist auf Wlan-Reichweite beschränkt.

Interessant wäre natürlich auch ob sich dann auch Nintendo von nvidia über den Tisch ziehen lassen will, wie zuvor es schon MS und Sony passiert ist. Würde auf jeden Fall erklären warum es diesmal auch keine Abwärtskompatibilität geben soll.

Käsetoast
2016-07-27, 00:25:45
Ich nicht. Wie hier schon geschrieben wurde, macht Nintendo bei dem Hardwarerennen nicht mehr mit.

Ich sehe da auch nicht wirklich Marktanteile für Nintendo. Warum?
Es gibt aber einen Unterschied zwischen das Hardwarerennen nicht mitmachen und unnötig schwache Hardware zu verbauen. Ich denke auch nicht, dass es Sinn macht mit einer PS4 Neo zu konkurrieren, aber nach all den Jahren und mit neuen Architekturen und Fertigungsprozessen sollte man in der Lage sein leicht über den alten Konkurrenzkonsolen zu liegen...

Das ist gerade jetzt für Nintendo vor allem wichtig, weil sie ja 3rd Party wollen und da muss man leistungsmäßig halt nahe bei PS4 und XBO liegen. Ansonsten hat man dasselbe Spiel in grün wie bei der Wii U, nämlich dass die 3rd Party Anbieter nach kurzer Zeit dankend abwinken. Aus diesem Grund braucht Nintendo aus meiner Sicht zwingend etwas auf PS4 Niveau - also auch einen AMD x86 Prozessor mit entsprechender GCN GPU einfach um die Portierung so einfach wie möglich zu machen. Dank 14nm Prozess sollte das auch mit relativ geringer Chipgröße / geringem Verbrauch machbar sein. Bei der CPU könnte man sogar analog zur PS4 Neo einfach den altbekannten Jaguar mit höherem Takt nehmen und als GPU z.B. eine entsprechend angepasste Polaris 11. Damit würde man leicht über der PS4 liegen und damit den besagten Puffer haben was Ports angeht - die könnten die Mehrleistung dann aufbrauchen anstatt auf aufwendigere Anpassungen für die gleiche Performance angewiesen zu sein. Für den 3rd Party Support wäre das eine runde Sache. Wenn Nintendo jetzt auch auf Zwangsgimmicks wie das Tablet verzichtet, sollte das alles auch preislich im für Nintendo üblichen Rahmen problemlos machbar sein...

Ein Tegra schießt halt an diesem Ziel komplett vorbei. Für einen "4DS" natürlich genial nach der sehr schwachen PICA GPU, aber als Heimkonsole taugt das in meinen Augen nicht bzw. sagen wir es besser so: Für Nintendo mag das ein Sprung nach vorne sein, aber wenn man was die Leistung angeht zur Konkurrenz schielt bringt das höchstens ein müdes Lächeln hervor. Mit dem Tegra Schritt würde man in meinen Augen das Heimkonsolensegment komplett aufgeben was ich sehr schade und auch sehr gefährlich finde...

Hübie
2016-07-27, 00:32:59
Und warum bitte nicht? Wenn die das können können wir das auch, sollte die Devise sein. Wo ist man denn mit deren Technikschrott gelandet? Genau. Aber sollen die ruhig weiter machen. Dann verschwindet Nintendo vielleicht und erst dann kapieren die es.

Wer macht sich denn noch die Arbeit was für Nintendo zu entwickeln?

tobife
2016-07-27, 01:43:28
Es gibt aber einen Unterschied zwischen das Hardwarerennen nicht mitmachen und unnötig schwache Hardware zu verbauen. Ich denke auch nicht, dass es Sinn macht mit einer PS4 Neo zu konkurrieren, aber nach all den Jahren und mit neuen Architekturen und Fertigungsprozessen sollte man in der Lage sein leicht über den alten Konkurrenzkonsolen zu liegen...

Das ist gerade jetzt für Nintendo vor allem wichtig, weil sie ja 3rd Party wollen und da muss man leistungsmäßig halt nahe bei PS4 und XBO liegen. Ansonsten hat man dasselbe Spiel in grün wie bei der Wii U, nämlich dass die 3rd Party Anbieter nach kurzer Zeit dankend abwinken. Aus diesem Grund braucht Nintendo aus meiner Sicht zwingend etwas auf PS4 Niveau - also auch einen AMD x86 Prozessor mit entsprechender GCN GPU einfach um die Portierung so einfach wie möglich zu machen. Dank 14nm Prozess sollte das auch mit relativ geringer Chipgröße / geringem Verbrauch machbar sein. Bei der CPU könnte man sogar analog zur PS4 Neo einfach den altbekannten Jaguar mit höherem Takt nehmen und als GPU z.B. eine entsprechend angepasste Polaris 11. Damit würde man leicht über der PS4 liegen und damit den besagten Puffer haben was Ports angeht - die könnten die Mehrleistung dann aufbrauchen anstatt auf aufwendigere Anpassungen für die gleiche Performance angewiesen zu sein. Für den 3rd Party Support wäre das eine runde Sache. Wenn Nintendo jetzt auch auf Zwangsgimmicks wie das Tablet verzichtet, sollte das alles auch preislich im für Nintendo üblichen Rahmen problemlos machbar sein...

Ein Tegra schießt halt an diesem Ziel komplett vorbei. Für einen "4DS" natürlich genial nach der sehr schwachen PICA GPU, aber als Heimkonsole taugt das in meinen Augen nicht bzw. sagen wir es besser so: Für Nintendo mag das ein Sprung nach vorne sein, aber wenn man was die Leistung angeht zur Konkurrenz schielt bringt das höchstens ein müdes Lächeln hervor. Mit dem Tegra Schritt würde man in meinen Augen das Heimkonsolensegment komplett aufgeben was ich sehr schade und auch sehr gefährlich finde...


Ich frage gerne nochmal:

Wo sollen die Käufer herkommen? Wer von euch, der mit PS4, XBOX One oder PC unterwegs ist, würde für Thirdpartys zu einer Nintendo-Konsole wechseln (bei gleicher oder minimal besserer Leistung)?

Die Frage ist absolut ernst gemeint. Und ich gehe davon aus, dass man bei Nintendo auch in der Richtung nachgedacht hat.


tobife

PS: Was soll übrigens dieser Hass, der hier manchen Firmen entgegen schlägt? Haben die euch persönlich was getan?

Showtime
2016-07-27, 07:36:30
Da hat der tobife Recht. Als wenn die ganzen Gamer plötzlich Nintendo wegen geiler Hardware die Bude einrennen, nur weil Mario in tesselierten 1080p-Welten mit Godrays durch die Gegend hüpft. Eine dritte "Standardkonsole" braucht der Markt nicht, die CoD-Spieler werden bei ihrer Hardware (und dem damit verbundenen Ökosystem und den Freunden) bleiben.

Third Party läuft doch auf dem 3DS ganz gut. Abwarten und gucken, was am Ende dabei herauskommt.

Hübie
2016-07-27, 09:16:39
Man kann doch solche Spiele von der Wii (U) auch gern mal in hübsch haben oder ist es zuviel verlangt ? Mit der Wii konnte ich nie richtig spielen weil einfach alles hässlich ist. Hassen tue ich Nintendo keineswegs, hinterfrage nur ständig deren Entscheidungen. Ein netter side-effect wäre halt eine leichte Portierbarkeit wenn man AMD SOC genommen hätte.

robbitop
2016-07-27, 10:00:10
Wenn das Teil zu ~~50% daheim am TV betrieben wird wird der Mobilteil sicherlich nicht mehr auf 3D setzen oder was meint ihr? Das würde ebenfalls dafür sprechen dass das zweite Display wegfällt.

Ich hoffe Nintendo verbaut ein AMOLED Display bei dem Teil. Die LCDs des 3DS waren einfach nur schrecklich und im Durchschnitt sollte man mit AMOLED Displays bei Games Strom sparen können, erreicht dünnere Geräte, ein viel besseres Bild und optimale Blickwinkel.
Vor ca 1 Jahr gabs bei Anand ne Analyse zum Thema normierte Leistungsaufnahme (gleiche Helligkeit, gleiche Fläche, gleiche Auflösung). OLED hat zwar aufgeholt, liegt aber noch hinter LCD.
Es gibt auch sehr gute LCDs in dem Bereich, so dass sich niemand über BQ ärgern müsste.

Nintendo ist schon lange nicht mehr dafür bekannt, neuartige/leistungsfähige HW zu nutzen. 10ff fällt IMO flach. Für 3DS war damals iirc übrigens Tegra2 im Gespräch. Mit Einem 16ff Tegra hätte man ausreichend Leistung um halbwegs brauchbare Ports von der X1/PS4 zu bringen. IMO ist 3rd Party Support und sehr gute 1st Party Spiele sehr wichtig. Die Masse ist, wenn der Unterschied nicht zu extrem ist!, nicht so grafikaffin wie wir.
Die Frage ist auch, wie gut funktioniert das Konzept?

Bevor jetzt Scorpio und Neo ins Feld geführt werden: Die Spiele müssen alle auf der PS4/X1 laufen. Das hällt beide IMO zurück. Gut für Nintendo.

Wer weiß: vieleicht enthält das Dock ja eine eigen GPU und RAM so dass eine höhere Auflösung als mobil gespielt werden kann. Da es sich um Nintendo handelt: vermutlich nicht. :D

DinosaurusRex
2016-07-27, 10:09:29
Ein OLED auf dem Niveau der PS Vita wäre für mich Pflicht. Das Teil hat einfach eine hammermäßige Bildqualität. Hier mal der Vergleich der Billig-Vita mit IPS LCD (oben) und der Vita mit OLED von 2011 (unten):

http://images.eurogamer.net/2013/articles//a/1/6/2/7/8/2/3/1.JPG.jpg/EG11/resize/600x-1/quality/90/format/jpg

Fünf Jahre später erwarte ich von Nintendo einen Bildschirm auf dem Niveau der OLED Vita. Der LCD des 3DS ist der größte Scheiß, den Nintendo jemals produziert hat. Einfach grauenvoll schlechte Qualität.

robbitop
2016-07-27, 10:13:05
Dann auch noch ARM anstatt x86 und NVIDIA anstatt AMD - bye bye "super einfache" Portierungen...

Wenn das in der Form kommt sehe ich das ähnlich ablaufen wie bei der Wii U: Am Anfang wird das noch ganz ok aussehen was 3rd Party Support angeht (war seinerzeit mit ZombiU, COD & Co ja auch nicht übel). Das wird dann aber sehr schnell abflachen.

Das ist doch seit langem kein Problem mehr. Für die GPU gibt es APIs (die X1 nutzt btw DX12). Für die CPU wird halt umkompiliert. Vernünftige Dev Tools hauen dir auf Knopfdruck mehrere Versionen raus. PC, X360 und PS3. Gab es alles schon. Und da waren die mArch viel verschiedener als heute.

Was Portierungen erschwert ist: Performance zu weit entfernt, Featureset zu unterschiedlich, Arbeitsspeichermenge zu unterschiedlich, schlechte Doku, schlechter Support und: geringe VKZ der HW (geringe Motivation zum Port).

Für die Wii galt alles von dem. Die WiiU kam leider kurz vor dem Erscheinen der PS4/X1 und somit galt für sie auch alles. Aber wäre sie noch eher im PS3/X360 Zyklus erschienen wären zumindest die HW Aspekte herausgefallen.

Bei Performance und RAM kann schon eine gewisse Lücke vorhanden sein - aber keine Größenordnung! Wenn Nintendo eine gute Doku, gutes SDK und guten Support liefert, stehen die Chancen besser. Die HW ist für die Portierung IMO knapp ausreichend. Besser wären allerdings 6-8 CPU Kerne, um die Portierung zu erleichtern.

robbitop
2016-07-27, 10:17:07
Ein OLED auf dem Niveau der PS Vita wäre für mich Pflicht. Das Teil hat einfach eine hammermäßige Bildqualität. Hier mal der Vergleich der Billig-Vita mit IPS LCD (oben) und der Vita mit OLED von 2011 (unten):

http://images.eurogamer.net/2013/articles//a/1/6/2/7/8/2/3/1.JPG.jpg/EG11/resize/600x-1/quality/90/format/jpg

Fünf Jahre später erwarte ich von Nintendo einen Bildschirm auf dem Niveau der OLED Vita. Der LCD des 3DS ist der größte Scheiß, den Nintendo jemals produziert hat. Einfach grauenvoll schlechte Qualität.
Warum halten sich alle an den LCDs des 3DS oder der Vita auf? Schaue dir den LCD eines aktuellen iPhones an. Der ist zum Release auch im Vergleich zu einem OLED oft Referenz. Es gibt schrottige, es gibt aber auch sehr gute.
OLED ist vermutlich noch etwas teurer und kann potenziell einbrennen. Das bessere Schwarz ist IMO auf einem Handheld vernachlässigbar. Stromverbrauch bei sehr hoher Helligkeit (Sonne scheint) ist wohl eher relevant. Da sind OLEDs AFAIK nicht besser.

DinosaurusRex
2016-07-27, 10:24:22
Ich denke das liegt einfach daran, dass OLEDs eine gewisse Charakteristik aufweisen, die sie von LCDs unterscheidet. Wenn man das mag (so wie ich), dann willst du einfach nicht mehr auf LCDs gucken. Du willst dieses typische OLED Bild mit den super lebhaften Farben und den super krassen Kontrasten. Gibt natürlich auch welche, die IPS bevorzugen, sei es nun weil sie die Weißwerte lieber mögen oder weil ihnen die "konservativere" Farbdarstellung besser gefällt. Ich bin ganz klar Team OLED.

Und wenn schon LCD, dann bevorzuge ich ganz klar VA Panels (dürfte bei Handhelds allerdings keine Rolle spielen). Bin kein großer IPS Fan, um ehrlich zu sein. Für meinen PC nutze ich einen IPS, weil das Angebot an hochwertigen VAs ziemlich mickrig ist.

Ganon
2016-07-27, 10:48:13
Nintendos einzige Überlebenschance besteht nunmal einfach darin, dass man eine Alternative zum 08/15 High Performance PC (XBO und PS4 sind nichts anderes als Custom PCs) bietet.

Man sieht schon an XBO vs PS4, dass dort kein Platz mehr für eine dritte, leicht andere, Variante wäre, da die XBO einfach mal total unterlegen ist. Der Markt in dem Bereich ist einfach gesättigt, da helfen auch 5fps bei 200 Pixeln mehr nichts. Das interessiert schlicht keinen. Es war noch nie Platz für 3 Parteien in dem Bereich.

Und je weiter die Zeit voranschreitet, desto gefestigter werden die Positionen. Das ist wie mit Android vs. iOS, wechselt man das System, verliert man sämtlichen Content. Da wird auch der PS4 Besitzer mit 20 PSN-Titeln sich nicht plötzlich eine Konsole von Nintendo holen und bei 0 starten.

Da muss schon echt was anderes her.

Käsetoast
2016-07-27, 10:48:40
Ich frage gerne nochmal:

Wo sollen die Käufer herkommen? Wer von euch, der mit PS4, XBOX One oder PC unterwegs ist, würde für Thirdpartys zu einer Nintendo-Konsole wechseln (bei gleicher oder minimal besserer Leistung)?

Die Frage ist absolut ernst gemeint. Und ich gehe davon aus, dass man bei Nintendo auch in der Richtung nachgedacht hat.
Also zum einen sehe ich die Nintendo Konsolen nach wie vor als für die PCler sehr interessant an. Nintendo bedient eigentlich genau das was am PC fehlt. Shooter spielt man halt am PC und nicht an der Konsole, aber ein Mario / Mario Kart / Zelda kriegt man auf dem PC nicht bzw. nur sehr selten. Ist weiterhin ja auch nett wenn man ein paar Kumpels da hat ne Runde Mario Kart zu spielen - wer hat denn schon seinen PC am Fernseher hängen und hat dann auch noch Spiele mit Splitscreen parat?

Ansonsten sehe ich es halt so, dass Nintendo nur mit den eigenen Spielen keine eigene Konsole halten kann. Deswegen ist 3rd Party wichtig. Dabei sehe ich Shooter gar nicht so sehr als das Hauptziel - da hast du schon Recht wenn du sagst, dass man das Microsoft und Sony nicht wirklich Konkurrenz machen kann. Aber zum Beispiel ein vernünftiges Fifa sollte man schon anbieten können, das dann eben auch nicht aussieht wie auf einer PS3 von vor gefühlt 10 Jahren. Gerade wo es bei Sony und Microsoft nur noch sehr wenige Exclusives gibt ist es meiner Meinung nach wichtig sich da als weitere mögliche Plattform anzubieten und das geht eben nur, wenn man auch leistungstechnisch in einer Liga spielt bzw. man idealerweise auch die gleichen Architekturen benutzt und da hat sich derzeit x86 und GCN ja nun mal eingebürgert. Nintendo dürfte ja gerade jetzt erstmal Anlaufschwierigkeiten haben 3rd Party Anbieter anzulocken, da das bei der Wii U ja maximal schlecht gelaufen ist. Da muss man sich einfach bei den Entwicklern anbiedern von wegen "Das Portieren ist doch ganz einfach - ist doch fast die gleiche Hardware wie bei der PS4!". Das sollte die Hemmschwelle deutlich herabsetzen...

Das ist doch seit langem kein Problem mehr. Für die GPU gibt es APIs (die X1 nutzt btw DX12). Für die CPU wird halt umkompiliert. Vernünftige Dev Tools hauen dir auf Knopfdruck mehrere Versionen raus. PC, X360 und PS3. Gab es alles schon. Und da waren die mArch viel verschiedener als heute.
Wie gesagt - es geht darum eine Portierung so einfach wie möglich zu gestalten um die Leute eben wieder an Bord zu holen, die bei der Wii U alle abgesprungen sind. Weiterhin ist es teilweise ja schon was komplizierter mit zum Beispiel dem Speichermanagement für den EDRAM der XBO. Deswegen halt die Idee eines leicht potenteren PS4 Klons - der Port einer PS4 zu einer NX Version wäre dann im Vergleich super simpel, was die Hemmschwelle das Spiel überhaupt für NX anzubieten heruntersetzen würde. Gerade wo wie beschrieben heutzutage fast alle Spiele auf Xbox UND Playstation laufen (die Anzahl der Exclusives ist ja vergleichweise gering bzw. nur Nintendo bietet da in meinen Augen ein gutes eigenes Repertoire) könnte man da eben jede Menge Titel einsacken...

Hatake
2016-07-27, 10:54:57
Digital Foundry zum potentiellem NX SoC

https://www.youtube.com/watch?v=C6cTt_nxTWo


Nutzen sie wirklich den X2 wäre man schon recht nah bei XBO/PS4 -wäre für nen Handheld natürlich klasse. das Video zeigt aber auch das selbst WiiU Titel sich nicht optisch verstecken müssen und selbst ein Tegra X1 der WiiU leistungsmäßig weit überlegen wäre.

Bin auf die offizielle Enthüllung gespannt.

Ganon
2016-07-27, 11:01:43
mäh, ich streiche Verkaufszahlendiskussion, man findet überall andere Zahlen xD

Aber hier sieht man wie viel gerade so gespielt wird:

http://swbstats.com/
http://bf4stats.com/
http://bfhstats.com/

Shooter spielt man heutzutage eher auf der Konsole.

Tomi
2016-07-27, 11:05:57
Nintendos einzige Überlebenschance besteht nunmal einfach darin, dass man eine Alternative zum 08/15 High Performance PC (XBO und PS4 sind nichts anderes als Custom PCs) bietet.


Und gleichzeitig haben sie aber auch an der Handheld Front mit den Smartphones eine übermächtige Konkurrenz. Hier sehe ich mind. genau so viele Sorgen, allein schon weil ein Smartphone faktisch schon Bestandteil eines jeden Ausflugs ist. Wer packt sich da noch nen 2. irgendwie gearteten Handheld in die Jacke? Mal Platzprobleme aussen vor gelassen? Zumal ein NX von der Größe des WiiU Flunder Controllers weit ausserhalb von "Portable" fungiert.

Sven77
2016-07-27, 11:06:27
Overwatch:
PS4: 1.02 Mio
XBO: 0.42 Mio
PC: 0.31 Mio


Würde mich mal interessieren woher du diese Zahlen hast.. letzte Info war afaik das Overwatch fast nur auf dem PC gespielt wird, wie fast alle Blizzardspiele..

Ganon
2016-07-27, 11:22:06
Würde mich mal interessieren woher du diese Zahlen hast.. letzte Info war afaik das Overwatch fast nur auf dem PC gespielt wird, wie fast alle Blizzardspiele..

Sorry, das waren wohl nur die Retail-Zahlen ohne Online-Verkäufe, die ich da über Google gefunden habe. Es gibt wohl keine, auf die Plattform aufgeteilten, Verkaufszahlen zu Overwatch.

Ganon
2016-07-27, 11:23:41
Und gleichzeitig haben sie aber auch an der Handheld Front mit den Smartphones eine übermächtige Konkurrenz.

Na Standard Smartphones haben noch das Problem, dass die Steuerung auf ihnen echt scheiße ist. Es fehlt die Controller Komponente und solange es keinen _offiziellen_ Controller für Smartphones gibt, ist das weniger die Konkurrenz.

Für Gelegenheitsspiele ja, aber für die "richtigen" Spiele nicht.

Sven77
2016-07-27, 11:25:16
Generell stimme ich dir zu, Shooter werden heutzutage auch auf Konsolen gespielt nur Overwatch dürfte hier eine Ausnahme sein ähnlich wie CS Go

Lurtz
2016-07-27, 11:26:58
Ich frage gerne nochmal:

Wo sollen die Käufer herkommen? Wer von euch, der mit PS4, XBOX One oder PC unterwegs ist, würde für Thirdpartys zu einer Nintendo-Konsole wechseln (bei gleicher oder minimal besserer Leistung)?
Ich kaufe mir in der Regel zum PC eine Konsole in der Gen dazu. Ob Sony oder Nintendo ist da sicher nicht festgelegt, da es fast alles was nicht von Sony direkt kommt mittlerweile auch am PC gibt.

Microsoft ist im Moment doch extrem am Schwächeln. Vielleicht auch, weil die CoD- und Fifa-Fraktion gemerkt hat, dass man im Grunde keine XBone braucht. Brauchbare Studios hat Microsoft kaum mehr, die IPs sind bis auf Halo und Forza gefühlt tot.

Ich denke schon dass Nintendo da angreifen könnte, wenn sie denn wollten.

Ob es für das jetzt kommende Hybridkonzept einen Massenmarkt gibt, weiß auch keiner. Das ist halt der neue Versuch, sich abzusetzen. Kann gelingen, kann total schief gehen.

robbitop
2016-07-27, 11:32:22
Ich denke das liegt einfach daran, dass OLEDs eine gewisse Charakteristik aufweisen, die sie von LCDs unterscheidet. Wenn man das mag (so wie ich), dann willst du einfach nicht mehr auf LCDs gucken. Du willst dieses typische OLED Bild mit den super lebhaften Farben und den super krassen Kontrasten. Gibt natürlich auch welche, die IPS bevorzugen, sei es nun weil sie die Weißwerte lieber mögen oder weil ihnen die "konservativere" Farbdarstellung besser gefällt. Ich bin ganz klar Team OLED.

Und wenn schon LCD, dann bevorzuge ich ganz klar VA Panels (dürfte bei Handhelds allerdings keine Rolle spielen). Bin kein großer IPS Fan, um ehrlich zu sein. Für meinen PC nutze ich einen IPS, weil das Angebot an hochwertigen VAs ziemlich mickrig ist.
Farben verdrehen hat nichts mit der Paneltechnologie zu tun. Ideal ist ein kalibriertes Display mit maximal großem Farbraum.

robbitop
2016-07-27, 11:36:29
Nintendos einzige Überlebenschance besteht nunmal einfach darin, dass man eine Alternative zum 08/15 High Performance PC (XBO und PS4 sind nichts anderes als Custom PCs) bietet.

Man sieht schon an XBO vs PS4, dass dort kein Platz mehr für eine dritte, leicht andere, Variante wäre, da die XBO einfach mal total unterlegen ist. Der Markt in dem Bereich ist einfach gesättigt, da helfen auch 5fps bei 200 Pixeln mehr nichts. Das interessiert schlicht keinen. Es war noch nie Platz für 3 Parteien in dem Bereich.

Und je weiter die Zeit voranschreitet, desto gefestigter werden die Positionen. Das ist wie mit Android vs. iOS, wechselt man das System, verliert man sämtlichen Content. Da wird auch der PS4 Besitzer mit 20 PSN-Titeln sich nicht plötzlich eine Konsole von Nintendo holen und bei 0 starten.

Da muss schon echt was anderes her.
Ich bin in allen Punkten deiner Meinung. Nichtsdestotrotz benötigt man 3rd Party Titel, damit die Leute dennoch den 0815 Kram spielen können und das Spieleportfolio etwas auffüllen.

Mit Tegra X1 - besser X2 wäre das kein Problem - sofern Nintendos Attitüden ggü den Studios besser wird und das Konzept einschlägt.

Ich finde es hoch interessant. Niemand (ausser ein paar 3dcf Luten) braucht oder will die dritte PS4 like Konsole.

Die Idee mobil mit relativ leistungsfähiger HW AAA Spiele und einem vernünftigen Display und vernünftigen Eingabegeräten spielen zu können ist toll.
Mit aktueller TabletHW ist deutlich mehr möglich als die 0815 Appstorespiele für 99 ct. Wenn hardwarenahe und mit AAA Budget entwickelt werden kann auf jeden Fall.

Die resultierende Grafik sollte der Masse schon reichen. IMO kommt es mehr auf den Content an.

Reaping_Ant
2016-07-27, 12:06:25
Na Standard Smartphones haben noch das Problem, dass die Steuerung auf ihnen echt scheiße ist. Es fehlt die Controller Komponente und solange es keinen _offiziellen_ Controller für Smartphones gibt, ist das weniger die Konkurrenz.

Dort sehe ich persoenlich auch das Hauptproblem im Smartphone-Gaming. Es laesst sich nun mal nicht alles mit Wischgesten steuern und "virtuelle" Controller sind mangels haptischem Feedback kein Gamepad-Ersatz. Da man aber nicht davon ausgehen kann, dass der geneigte Spieler einen Controller besitzt, schraenkt das die Gameplay-Komplexitaet auf Smartphones ziemlich ein.

Eine hypothetische NX als Tablet mit physischen Controllern haette den Vorteil dass sie beides beherrscht, Gamepad-typische Spiele sowie auch Touchscreen Bedienung. Deshalb sehe ich Mobile Gaming in der heutigen Auspraegung auch nur bedingt als Konkurrenz fuer Nintendo an.

Jupiter
2016-07-27, 12:09:47
Mir gefällt die Idee. Ein PlayStation 4/Xbox One-Klon hätte m.E. nicht viel genützt.

Ich hoffe das es auf Tergra Next und OLED setzt. Mehr Leistung ist immer gut und OLED hat gegenüber LCD fast nur Vorteile.

Nightspider
2016-07-27, 12:19:01
Warum halten sich alle an den LCDs des 3DS oder der Vita auf? Schaue dir den LCD eines aktuellen iPhones an. Der ist zum Release auch im Vergleich zu einem OLED oft Referenz. Es gibt schrottige, es gibt aber auch sehr gute.
OLED ist vermutlich noch etwas teurer und kann potenziell einbrennen. Das bessere Schwarz ist IMO auf einem Handheld vernachlässigbar. Stromverbrauch bei sehr hoher Helligkeit (Sonne scheint) ist wohl eher relevant. Da sind OLEDs AFAIK nicht besser.

Die Frage ist aber auch: Wie leicht kommt Nintendo an die besten IPS Displays und wieso sind nicht alle IPS LCDs so gut wie bei den Apple Produkten?
Nintendo hätte schon beim 3DS viel bessere Displays verbauen können. Beim New3DS erst Recht. Hat man aber nicht.

Und ja, viele werden bei helllichtem Tageslicht am NX spielen aber 50% der Zeit wird bestimmt auch Indoor bzw. Abends gespielt und dort kommt der hohe OLED Kontrast dann voll zur Geltung.

robbitop
2016-07-27, 12:21:05
@Jupiter
Welchen Vorteil hat OLED denn?
Schwarzwert. Das ist auf einem mobile Gerät IMO vernachlissigbar. Ansonsten hat OLED dort IMO keine Vorteile. Leistungsaufnahme, Farben, Preis. Da sind beide Technologien eher vergleichbar mit leichtem Vorteil für moderne LCDs. Das Einbrennen würde mir an Nintendos Stelle eher Gedanken hinsichtlich RMAs und schlechtem Image machen. Ein Smartphone ist bei den meisten nach 2 Jahren getauscht. Aber eine Konsole behält man sicher die 2-3x Zeitspanne.

@Nightspider
Es gibt auch in vielen anderen Geräten sehr gute LCDs. Gehe also davon aus, dass die gut verfügbar sind.

Ich bin der Ansicht, dass OLED bei mobiles überbewertet ist. Bei TVs und PC Monitoren: auf jeden Fall.

Nightspider
2016-07-27, 12:25:34
Scheinbar sind die OLED Panels von Samsung mittlerweile sogar günstiger als die highend LCD Displays:

http://www.mobileindustryreview.com/2016/03/news-oled-displays-cheaper-than-lcd.html

Du hast auch den Vorteil der geringen Dicke vergessen. LCDs sind mit backlight immer noch zig mal dicker als ein dünnes OLED Panel.
Blickwinkel hast du auch vergessen.

Und für welche Situation ist LCD stromsparender? Für durchschnittliche Handy Applikationen, wo oft weißer Hintergrund ist?
Bei einem Gaming-Handheld hast du 90% der Zeit Games laufen und dort sollten, ähnlich wie bei Videos, OLEDs weniger Strom verbrauchen als LCDs weil eben viel mehr dunklere Bildinhalte dargestellt werden müssen.

THEaaron
2016-07-27, 12:27:30
Der einzige Vorteil ist die Konsolidierung der Konsolen- und Handheldtitel. Beim Rest muss ich leider müde lächeln. Da hab ich mir echt mehr erhofft. :(

robbitop
2016-07-27, 12:31:00
Wenn dann sollte normiert verglichen werden. Spiele sind mal hell - mal dunkel. Es kann in jeder Richtung gehen. Alles andere ist Unfug. Und das hat Anand getan.

Was die Dicke angeht: Das mag wohl sein. Der Unterschied scheint bei mobiles aber gering zu sein. Die OLED Geräte scheinen nicht dünner zu sein. Auch scheinen sie volumennormiert keine bessere Akkulaufzeit zu haben.

Wenn OLED für Nintendo billiger ist - macht OLED natürlich Sinn. Aber ich vermute, dass alle die nicht Samsung oder Apple heissen andere Tarife für OLED bezahlen.

Ich bin nicht gegen OLED - finde aber, dass einige OLED ein bisschen überhypen / überschätzen.

Nightspider
2016-07-27, 12:41:51
Normiert kann aber auch total falsch sein.

Bei Smartphones halten OLED Varianten genauso gut durch wie LCD Varianten, von +/-15% abgesehen, würde ich schätzen. Und das obwohl du am Smartphone andauernd ein weißes Bild hast.

Nenn mir mal ein Spiel mit weißen Hintergrund. Mir fällt keins ein. Mir fällt auch kein Spiel ein wo du die ganze Zeit ein extrem helles, blasses Bild hast.

Durchschnittliche Games werden eher so aussehen:
http://blogs-images.forbes.com/olliebarder/files/2016/06/zelda_breath_play-1200x675.jpg
Tendenziell aber sogar dunkler.

Da kannst du schon mal überall fast eine Grundfarbe abziehen. (In dieser Szene vor allem rot)
Ich wette das in dieser Szene, obwohl sie sehr hell ist schon ein OLED sparsamer wäre als ein LCD Panel.

robbitop
2016-07-27, 12:43:31
Am Ende ist jeglicher Vor oder Nachteil so marginal, dass beide Technologien einsetzbar sind.

Rancor
2016-07-27, 13:17:14
Also man wird sehen müssen wie das Konzept tatsächlich aussieht. Nintendo sollte aber nachdem Leak, sofern er richtig ist ( wovon ich zZ. ausgehe ), jetzt mit der offiziellen Vorstellung an den Start kommen und den Hype ordentlich aufbauen.

Mit dem neuen Zelda hat man auch einen ordentlichen Release Titel, der durchaus im Westen ein Systemseller werden kann.

Hübie
2016-07-27, 13:20:27
Also ich wüsste nicht warum man nicht innovative Spiele mit toller Grafikpracht kombinieren kann. Muss ja kein Überflieger sein der Neo oder Scorpio platt macht aber man kann doch wenigstens mal erwarten, dass man XBONE/PS4 überholt.
Was robbitop sagte kann natürlich auch sein: Der Dock hat noch mal Hardware drin, die das Mobilgerät verstärkt. Der Gedanke gefällt mir so lang bis ich an AFR denke. :D

robbitop
2016-07-27, 13:24:12
Man kann beides (edit: hier meine ich schicke Grafik und Innovation/Nintendospiele/Alternative Konzepte) kombinieren - man muss es aber IMO nicht. ;)

Nightspider
2016-07-27, 13:26:07
Das kann ich mir nicht vorstellen. 2 SoCs würde extrem(!) viel Redundanz bedeuten.

Es kann ja auch nicht ein Spiel im mobile Modus 4 Kerne nutzen und im stationären Modus 8 Kerne. Das geht nicht.

Tegra X2 +externem Grafikchip (GP108 oder wie auch immer der kleinse Pascal Chip heißen wird) könnte ich mir schon eher vorstellen.

Quasi: Mobil: 720p
Stationär: 1080p+AA bzw. paar bessere Effekte+Texturen.

Käsetoast
2016-07-27, 13:32:36
Ich denke problematisch bei einem Handheld in den man alles was bei einem Tegra geht reinklatscht wird die Akkulaufzeit sein. Ich denke das Konzept wird nicht aufgehen, wenn dem Handheld nach 2 Stunden Betrieb der Saft ausgeht. Deswegen würde ich auch nicht an das in einem Tegra maximal mögliche glauben was die Leistung angeht. Das muss schon deutlich unter PS4 Niveau bleiben, damit einem der Akku nicht direkt stirbt. Wii U Niveau zu übertrumpfen sollte hingegen eher leicht fallen, da dort viel alte Architektur (SEHR alt was die CPU angeht) verbaut ist und das dann an sich auch nicht übermäßig leistungsstark und ich glaube alles noch im 45nm Prozess. Das ließe sich gut in einen aktuellen Handheld kramen, weswegen ich so gesehen auch froh darum wäre wenn Nintendo endlich mal aktuelle Fertigungsverfahren und Architekturen verwenden würde. Ich hoffe nach wie vor eben nur darauf, dass so ein Handheld nicht die Heimkonsole via Docking Station ersetzen soll...

Hatake
2016-07-27, 13:33:01
Das kann ich mir nicht vorstellen. 2 SoCs würde extrem(!) viel Redundanz bedeuten.

Es kann ja auch nicht ein Spiel im mobile Modus 4 Kerne nutzen und im stationären Modus 8 Kerne. Das geht nicht.

Tegra X2 +externem Grafikchip (GP108 oder wie auch immer der kleinse Pascal Chip heißen wird) könnte ich mir schon eher vorstellen.

Quasi: Mobil: 720p
Stationär: 1080p+AA bzw. paar bessere Effekte+Texturen.

Das wäre der optimale Weg laut aktuellen Gerüchten. Der X2 bzw. kleine Pascal würde Ports von aktuellen Multi XBO/PS4 Titeln auch ermöglichen.

Kann mit nicht vorstellen das Nintendo nach der WiiU wieder ne Box baut auf der 3rd Partys ihre Standard Spiele ala Fifa und CoD nicht einigermaßen einfach zum laufen bekommen.

Wenn man sich die Posts online anschaut, macht es den Eindruck als würde die NX 3DS Grafik in HD anbieten...viele glauben sogar dass die Grafik schlechter als aktuell bei der WiiU ausfallen könnte.

Denke das Gerät mit dem X2 und ner handvoll optisch aufwendigen Titel bei der Enthüllung wird da einige überraschen.

Hübie
2016-07-27, 13:38:01
Das kann ich mir nicht vorstellen. 2 SoCs würde extrem(!) viel Redundanz bedeuten.

Es kann ja auch nicht ein Spiel im mobile Modus 4 Kerne nutzen und im stationären Modus 8 Kerne. Das geht nicht.

Tegra X2 +externem Grafikchip (GP108 oder wie auch immer der kleinse Pascal Chip heißen wird) könnte ich mir schon eher vorstellen.

Quasi: Mobil: 720p
Stationär: 1080p+AA bzw. paar bessere Effekte+Texturen.

So in etwa war mein Gedanke. Daher der Kommentar mit AFR. Wobei es mit LL ja deutlich bessere Ansätze gibt. Ich erinnere mich da an ein Demo-Video wo die dedizierte GPU die hauptsächliche Rechenlast übernahm und die Intel iGPU dann PP-Effekte applizierte. War irgendein asiatisches MMO/MOBA.

robbitop
2016-07-27, 14:02:27
Eine dedizierte GPU im Dock wäre besonders sinnvoll wenn man sie nur zur Auflösungssteigerung nutzt. Benötigt aber dann redundanten Speicher.

Hatake
2016-07-27, 14:05:19
https://twitter.com/serkantoto/status/758265923790778368

Macht Sinn.

Lurtz
2016-07-27, 15:09:18
Eine dedizierte GPU im Dock wäre besonders sinnvoll wenn man sie nur zur Auflösungssteigerung nutzt. Benötigt aber dann redundanten Speicher.
Kann man das irgendwie umsetzen, ohne dass die Entwickler Multi-GPU selbst umsetzen müssen?

https://twitter.com/serkantoto/status/758265923790778368

Macht Sinn.
Alles andere wäre eine ungenutzte Chance.

robbitop
2016-07-27, 15:14:51
Man könnte die GPU im SoC ausschalten und die hoffentlich deutlich größere GPU im Dock nutzen.
Alles andere geht nur mit dem Entwickler. ZB kann die kleine GPU eine Art Z-First-Pass machen. Damit ist der Overdraw dann raus und die Geometrie bereits fertig.

Bzgl Akkulaufzeit. Das Tegra X1 Tablet hatte selbst mit Spielen relativ gute Laufzeit. Im Tabletformfaktor (ich gehe bei NX mal von diesem aus) ist genug Akkukapazität vorhanden. 4-5 h bei einem sehr leistungsfähigem SoC unter Volllast sollten möglich sein.

Hatake
2016-07-27, 16:58:07
Price

Early online speculation about pricing for the NX expects it to be cheaper than current consoles, but from what we’ve heard it’s going to be cheaper than even the vast majority expect. This is a machine that is targeting the mass market, and Nintendo certainly plans for it to have a mass market price. Price is one Wii U mistake Nintendo is determined not to repeat. This could be NX's single biggest win

MCV has spoken to one person with hands-on experience with the machine. Their assessment? "It feels like a bit of a novelty."

http://www.mcvuk.com/news/read/nintendo-nx-the-pros-and-cons-of-a-transforming-portable/0170297

Gebrechlichkeit
2016-07-27, 17:40:17
http://s31.postimg.org/zeuefqtgb/3703421850_859f4d184f_b.jpg (http://postimage.org/)

Irgendwie rafft es Nintendo nicht. Ein Handheld mit 2x dedizierten Controllern? Evtl. wird das Ding sogar noch dieses Jahr vermarktet, max. Preis $199 tippe eher auf $99 oder evtl. sogar weniger (siehe obiges Bild, Revival des Game&Watch?)

phoenix887
2016-07-27, 17:55:24
Schon bekannt wann Nintendo die NX offiziell vorstellen will?

Hatake
2016-07-27, 20:32:28
Schon bekannt wann Nintendo die NX offiziell vorstellen will?
Sehr wahrscheinlich diesen September auf einer eigenen Veranstaltung/PK.

VooDoo7mx
2016-07-27, 21:25:32
Ganz ehrlich: wer glaubt das Nintendo mit einer X-Box One oder PS4 mit Nintendo Schriftzug Erfolg hätte, hat sowas von keinen Plan vond er gesamte Industrie. Das ist genauso als würde man glauben, dass wenn ein Auto mehr Räder hätte, würde es schneller fahren.

Ich persönlich würde so ein Ding nicht kaufen wollen. Der Mainstream Gamer der schon seit Jahren Call Of Duty auf einer PS4 oder X-Box One spieltz auch nicht. Also Liebe Leute an welche Zielgruppe soll sich eine Nintendo Konsole im PS4 oder X-Box One Stil richten. Wo seht ihr dafür den Markt? Welche Zielgruppe?

Die nächste Nintendo Konsole als Handheld mit TV Anbindung out of the Box rauszubringen halte ich für ein sehr interessantes und auch für Nintendo ein schlüssiges Konzept. Man kann sein ganzes Engagement auf 1 System bündeln, statt 2.
Würde ich als 3DS Besitzer, der unterwegs auch gute Games, statt diesen Smartphone Freemium City Builder mit 500 verschieden Skins aber immer das selbe Spiel Dreck, spielen will.
Handheld Spiele, die besser als X-Box 360 oder PS3 Spiele aussehen, Das wäre schon mal richtig fett.

Zur Hardware:

Wenn die Dev Kits einen Tegra X1 haben, der aktiv gekühlt wird. Geh ich da von mindestens 1 GHz Takt, also mindestens 512 Maxwell Gflops aus. Das ist deutlich mehr Leistung als PS3 X-Box 360 und WiiU aber noch weit con X-Box One und PS4 entfernt. Dazu noch eine Grafikarchitektur mit deutlich mehr IPC, Effizienz und modernen Featureset

Das die Dev Kits aber eine aktive Kühlung haben, kann 2 Sachen bedeuten:
1. NX hat Tegra X1 mit aktiver Kühlung
2. NX hat einen Next Gen Tegra Chip in finfet Fertigung mit passiver Kühlung.

Irgendwie wären beide Varianten für mich nicht schlüssig. 2. wäre schon geil, aber seit wann baut Nintendo cutting edge Technik ein. 16nm TSMC wird auch 2017 noch deutlich teurer als 28nm bleiben.
EIne Variante wäre auch, das der NX Tegra bei Samsung in 14nm LPP gefertigt wird. Der Prozess ist zwar nicht ganz so gut, aber weniger teuer als TSMC. es gibt auch schon Spekulationen, dass nVidia die kleineren Pascal Chips GP107 udn GP108 bei Samsung fertigen lässt.

Und der Next Gen Tegra muss nicht mal der X2 sein. Es kann auch ein custom Chip sein. Darüber hat hier noch keiner nachgedacht.
Bei einen Volumen von zig Millionen Einheiten wäre es durchaus möglich, dass nVidia sowas machen könnte. Nur was könnte man in ein mobils Gerät reinpacken, ohne das Preis und auch die Abwärme zu hoch wird?

Ganz ehrlich halte ich auch ein Dock nit zusätzlicher Hardware für sehr unwarscheinlich. besonders bei den angepeilten Preis. Könnte mir sogar vorstellen das für die Verbindung zum Fernseher sowas wie ein Miracast dongle beiliegt.

Meine Spekulation:
- Preis: $199 US
- SoC: Custom nvidia Tegra: Denver 2 Quadcore @ 1,2GHz + 3 Pascal Cluster@ 0,8GHz 14nm finfet Samsung LPP
- 4GiB LPDDR4
- 8GB eMMC für System und Kleinigkeiten
- 5" 720p Screen
- Kamera(s), Lautsprecher, Microphone, SD- und Catridge Slot

Aber so wie ich Nintendo kenne, wird die Hardware doch nur das minimalste sein.

Auf jeden Fall ist das alles deutlich interessanter als PS4 Neo und X-Box One Scorpio.

novl
2016-07-27, 21:28:25
Die nächste Nintendo Konsole als Handheld mit TV Anbindung out of the Box rauszubringen halte ich für ein sehr interessantes und auch für Nintendo ein schlüssiges Konzept. Man kann sein ganzes Engagement auf 1 System bündeln, statt 2.
Würde ich als 3DS Besitzer, der unterwegs auch gute Games statt diesen Smartphonw fRewwmium City Builder mit 500 verschieden Skins Dreck spielen will.
Handheld Spiele, die besser als X.Box 360 oder PS3 Spiele aussehen, Das wäre schon mal richtig fett.




Der Vorteil wäre dabei, der riesige Markt der aktuell durch 3DS bedient wird, ist mit dem Nintendo NX dann relativ einfach abwärtskompatibel, da beides ARM.

Wäre also nicht die dümmste Idee.

Hatake
2016-07-27, 21:46:35
Meine Spekulation:
- Preis: $199 US
- SoC: Custom nvidia Tegra: Denver 2 Quadcore @ 1,2GHz + 3 Pascal Cluster@ 0,8GHz 14nm finfet Samsung LPP
- 4GiB LPDDR4
- 8GB eMMC für System und Kleinigkeiten
- 5" 720p Screen
- Kamera(s), Lautsprecher, Microphone, SD- und Catridge Slot

Aber so wie ich Nintendo kenne, wird die Hardware doch nur das minimalste sein.

Auf jeden Fall ist das alles deutlich interessanter als PS4 Neo und X-Box One Scorpio.

Überzeugende Auflistung und deine Spekulationen wären in meinen Augen auch optimal für die ersten NX Generation. Ich kann mir vorstellen das Nintendo die Hardware alle 2 Jahre durch neue Geräte ersetzt mit Abwärtskompatibilität zu den vorherigen Generationen.

Wenn Nintendo das ganze vernünftig umsetzt haben sie eine Chance sich wieder im Markt zu etablieren. Sowas wie den 3DS kann man sich ( sage ich als großer Fan der Plattform) heutzutage einfach nicht mehr leisten - also 4-5 Jahre nach Release im Prinzip immer noch die selbe altbackene Hardware. Dank iOS/Android erwartet man heute jedes Jahr das beste an Hardware für sein Geld zu erhalten und das die Software auf jedem Gerät der Produktfamilie.

Mal sehen was wird mit der NX Plattform aufgetischt bekommen werden.

Herr Doktor Klöbner
2016-07-27, 22:33:20
Ich denke da holt sich Nintendo eine blutige Nase und lässt dann endlich die Finger vom Hardwaregeschäft, ich fahre jeden Tag mit der S-Bahn zur Arbeit und kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal jemanden mit einem Handheld habe spielen sehen, das ist so Retro wie ein Sony Walkman, nur Handys überall. Das ist ein Produkt für einen Markt der außerhalb von Japan gar nicht mehr existiert.

Ich verstehe Nintendo nicht. Ich denke, wenn Sony eine PS4 oder MS eine Xone verkauft, dann ist das im Normalfall die einzige Konsole die der Kunde besitzt, außerhalb von Nerdforen haben die Normaluser nur eine Konsole. Ausnahme sind die Nintendo-Kunden, ich wage mal folgende Aussage : 90% aller PS4 Besitzer hat keine weitere Konsole der selben Generation, aber praktisch jeder Wii U Besitzer hat eine PS4, Xone oder einen Spiele-PC. Warum soll ich Hardware verkaufen an der ich nichts verdiene, an Kunden die eine bessere Hardware bereits besitzen ? Und das für 15 Millionen Die-Hard Fans, das rechnet sich nicht.

Als Softwarehersteller hätten sie ihre bisherigen treuen Kunden die ohnehin schon bessere Hardware für die Nintendo Marken mit zeitgemäßer Grafik haben und die Chancen neue Kunden zu generieren, das Mariodonkeykonggedöns geht mir komplett am Allerwertesten vorbei, aber Pikmin, Bayonetta und Zeldo würde ich mir sofort für PC oder PS4 kaufen.

lumines
2016-07-27, 22:57:48
Ich denke da holt sich Nintendo eine blutige Nase und lässt dann endlich die Finger vom Hardwaregeschäft, ich fahre jeden Tag mit der S-Bahn zur Arbeit und kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal jemanden mit einem Handheld habe spielen sehen, das ist so Retro wie ein Sony Walkman, nur Handys überall. Das ist ein Produkt für einen Markt der außerhalb von Japan gar nicht mehr existiert.

Ich würde einmal behaupten, dass der 3DS überwiegend nicht mobil, sondern nur portabel benutzt wird. Also nicht überwiegend unterwegs genutzt, sondern meistens nur von A nach B geschleppt und da dann gezockt.

Die mobile Gaming-Sparte haben Smartphones eingenommen. Das sieht man auch schon an der Spielzeit der meisten Nintendo-Titel. Für eine Runde zwischendurch sind so Spiele wie z.B. Fire Emblem nicht gemacht. Spiele auf Smartphones dagegen sind oberflächlicherer und tatsächlich für Zwischendurch.

Insofern wäre das NX nur eine konsequentere Weiterführung von Nintendos bisherigen Handhelds.

robbitop
2016-07-27, 23:04:43
In 2017 ist 16ff+ sicher nicht mehr cutting Edge. Apple will 2017 den A11 in 10nm fertigen lassen. Und wir reden von einem winzigen mobile SoC. Selbst der pupsige Polaris 11 für low cost ist größer und wird bald in Massen für schmales Geld verkauft. Ein Tegra X2 wäre für 2017 absolut im Rahmen.
Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er 512SPs hat. Bei 1 GHz wäre man vom XBone kaum noch weit entfernt. Dank besserer mArch und schnellem FP16 (doppelter Durchsatz) sogar in Schlagweite.
Selbst mit nur 384 SPs wäre man schnell genug für Ports von XBone/PS4.

Käsetoast
2016-07-27, 23:40:03
Ganz ehrlich: wer glaubt das Nintendo mit einer X-Box One oder PS4 mit Nintendo Schriftzug Erfolg hätte, hat sowas von keinen Plan vond er gesamte Industrie. Das ist genauso als würde man glauben, dass wenn ein Auto mehr Räder hätte, würde es schneller fahren.

Ich persönlich würde so ein Ding nicht kaufen wollen. Der Mainstream Gamer der schon seit Jahren Call Of Duty auf einer PS4 oder X-Box One spieltz auch nicht. Also Liebe Leute an welche Zielgruppe soll sich eine Nintendo Konsole im PS4 oder X-Box One Stil richten. Wo seht ihr dafür den Markt? Welche Zielgruppe?

Die nächste Nintendo Konsole als Handheld mit TV Anbindung out of the Box rauszubringen halte ich für ein sehr interessantes und auch für Nintendo ein schlüssiges Konzept. Man kann sein ganzes Engagement auf 1 System bündeln, statt 2.
Es geht doch gar nicht darum primär Shooter & Co rauszubringen nur weil man PS4 Performance erreicht. Die eine Sache ist halt die, dass PS4 Performance heute doch keine große Sache ist. In gewisser Weise wäre man damit sogar auf einem "veraltetem" Stand (für Nintendo in den letzten Jahren ja leider nichts Neues), aber PS4 und XBO werden ja wohl noch eine ganze Weile aktuell bleiben, da die leistungsstärkeren Versionen ja parallel zu den alten Konsolen existieren werden. Ansonsten muss man halt sagen, dass Nintendo nur mit den eigenen Exclusives auf Dauer keine eigene Hardware halten kann - das haben wir an der Wii U gut gesehen. Deswegen braucht man einfach 3rd Party. Wenn man eine Art PS4 Klon anbietet kann man schon mal davon ausgehen, dass man bei den Multi-Plattform-Titeln, die es quasi nur noch gibt (Exclusives bei Sony und Microsoft sind ja eher selten geworden), eben eine breite Palette von Spielen einsacken kann. Keine unterirdische Leistung zu bieten dürfte dann auch an sich 3rd Party Anbieter anlocken - das war ja eines der Probleme der Wii U - da wollte einfach niemand wirklich Spiele für entwickeln. Damit sich das in Zukunft ändert, muss man eben attraktiv sein. Das wird in erster Linie über die Anzahl verkaufter Konsolen gehen und da entscheidet eben oftmals das Spieleangebot, wie gut die Verkäufe ausfallen. An der Wii U haben wir gesehen, dass nur die Nintendo Spiele einfach nicht ausreichen. Wenn man viele Multi Plattform Spiele mitnehmen kann ist das dann schon mal ein enormer Bonus...

Ansonsten bleiben die Käuferschichten dieselben wie "immer". Für PC Spieler ist eine Nintendo Konsole interessant. Weiterhin genießt Nintendo nach wie vor einen kinderfreundlichen Ruf, weswegen so eine Konsole von Eltern primär gewählt werden dürfte im Gegensatz zu dem PS4 + COD Paket für den 8 Jährigen. Das kann in dieser Form halt kein anderer Anbieter abdecken...

So gesehen sehe ich da kein schlüssiges Konzept bei dem man sich statt auf 2 auf 1 System konzentriert. Stattdessen gibt man den Heimkonsolenmarkt einfach kampflos auf und macht nur noch auf Handhelds. Man beschneidet sich halt künstlich, indem man eins der beiden Standbeine absägt. Nintendo hat mit ihren Heimkonsolen halt ihren Platz, nur darf man nicht komplett an potentiellen Spieleentwicklern vorbei entwickeln. Selbst wenn Nintendo einen durchaus potenten Handheld rausbringt, der auch am TV betrieben werden kann denke ich nicht, dass die Spieleentwickler nun in Scharen herbeiströmen und sagen "Wow! Sowas wollten wir schon immer mal haben!". Vielmehr wird das für die meisten total uninteressant sein. Es wird halt dabei bleiben, dass sich einzig die üblichen 3DS Entwickler nach wie vor dafür interessieren. Also genau die Sache mit dem Standbein das wegfällt: Ein leistungsstarker Handheld wird halt die Heimkonsolenentwickler nicht hinter dem Ofen hevorlocken was schlichtweg dazu führt, dass man diesen Markt endgültig verlieren wird. Wenn Nintendo das jetzt aufgibt glaube ich nicht, dass sie da je wieder Fuß fassen können...

Gleichzeitig ist die Lage ja auch von der anderen Seite her schwierig. Bei den Heimkonsolen steht man aufgrund von Designentscheidungen nicht gut dar. Der 3DS läuft prinzipiell sehr gut, weil man ja quasi Monopolstellung hat, wobei auch da die Einkaufszahlen wohl ein wenig wegbröckeln. Dann sägt man auch noch am Ast auf dem man sitzt mit den eigenen Smartphone Spielen. Aus dem Grund glaube ich nicht, dass eine Beschränkung auf den Handheld Markt alleine eine sinnvolle Lösung ist. Nintendo hätte in meinen Augen halt einen PS4 Klon von mir aus mit alter 28nm Fertigung bringen müssen und das eben relativ günstig. Ist für die eigenen Spiele grafisch ein immenser Sprung und man kann eben das reichaltige 3rd Party Angebot mitnehmen. Die Idee mit dem Handheld hätte man dann immer noch aufgreifen können, indem man zeitnah eben zusätzlich einen 14nm 3DS Nachfolger rausbringt, der zur NX Heimkonsole kompatibel ist. Idealerweise würde da auch eine AMD x86 CPU drin werkeln, so dass da tatsächlich eine Hardwarekompatibilität bestünde. Das ginge dann genau in die Kerbe von wegen Hybrid System: Gerade wie Nintendo beim neuen Smash Bros 3DS und Wii U System sowieso ein wenig parallel entwickelt hat könnte man zumindest die Nintendo Spiele dann eben sowohl auf Handheld als auch auf Heimkonsole spielen. Also zum Beispiel auf NX zocken und dann den "4DS" mitnehmen und an gleicher Stelle irgendwo weiterspielen (natürlich mit schlechterer Grafik)...

DAS hätte ich für ein sinnvolles wie auch innovatives Konzept gehalten. Ich kann halt sehr nette Heimkonsolen Spiele spielen samt das nette 3rd Party Angebot wie ein aktuelles Fifa das nicht wie Grütze aussieht im Vergleich. Ich kann aber auch die 4DS Spiele spielen und das entweder auf dem 4DS ganz normal oder eben in besserer Optik auf der NX (reine 4DS Spiele könnte man in höherer Auflösung mit Kantenglättung & Co auf dem Fernseher rendern falls der Hersteller ansonsten keine höhere Qualität für den NX Betrieb anbieten würde). Oder im Umkehrschluss: Ich könnte auf der NX auch 4DS Spiele spielen ohne einen 4DS zu besitzen. DAS wäre ein echter Knaller, denn das wäre ja das Äquivalent von einer Wii U, die ebenfalls über das phantastische 3DS Spiele Potential verfügen würde. Man denke nur an Sachen wie Fire Emblem oder Bravely Default. Ein kombiniertes Spieleangebot aus 3DS und Wii U hätte in meinen Augen seinerzeit PS4 und XBO alt aussehen lassen einfach weil der 3DS so viele geniale Spiele hat, die man in der Form nirgendwo anders findet. DAS wäre halt eine echt revolutionäres wie geniales Konzept gewesen, wenn Nintendo versucht hätte das 3DS Portfolio, wo 3rd Party & Co im Gegensatz zur Wii U ja prominent vertreten sind auf die Heimkonsole zu bringen...

Stattdessen mit einem Tegra Konzept den gesamten Heimkonsolenmarkt aufzugeben finde ich da selbstmörderisch. Anstatt Heimkonsole durch das Handheld Spieleangebot zu stärken genau wie den Handheld zu stärken durch die Möglichkeit eines grafischen Upgrades bei Betrieb auf der Heimkonsole lässt man die Heimkonsole nun weg und versucht die Heimkonsolen Spiele auf den neuen Handheld zu ziehen, wobei ich wie gesagt nicht davon ausgehe, dass die entsprechenden Spieleentwickler, die sich im Heimkonsolen Segment sehen, darauf eingehen werden. Das Ganze dürfte auch konzeptuell schwierig zu vermarkten sei - der 0815 Kunde wird so einen Handheld doch nie als gleichwertigen Heimkonsolenersatz sehen. Da kann Nintendo sich noch so auf den Kopf stellen - das Ding wird immer wie ein Gameboy behandelt werden, auch wenn es ne tolle Docking Station für den Fernseheranschluss geben wird...

Weiterhin ist das "leistungsfähiger Handheld" Konzept ja auch nicht ohne Schwächen. Gerade beim Thema Akkulaufzeit wird es schwierig, denn wenn man sich ein gutes Stück von der Wii U absetzen will (wovon man im Hinblick auf Zelda und was dazu im Hinblick auf die NX Version gesagt wurde ausgehen kann) könnte es mit vernünftigen Akkulaufzeiten schwierig werden ohne dass daraus ein schwerer Klotz wird. Auch hier wäre eben das von mir vorgeschlagene Vorgehen mit PS4 like Heimkonsole plus separatem 4DS sinnvoller, denn da muss man beim Handheld nicht ganz so arg auf gute Performance pochen - das Ding soll einfach ein moderner 3DS Nachfolger werden und für grafisches Bling Bling zockt man das Spiel halt auf der NX Heimkonsole mit der Leistung einer PS4...

So gesehen bleibe ich generell noch skeptisch, ob an diesem Tegra Gerücht nennenswert was dran ist. Ich kann nur hoffen, dass das so nicht stimmt, denn wie dargelegt sehe ich damit Nintendos Rückzug aus dem Heimkonsolen Markt hin zu einem reinen Handheld Markt mit Fernsehanschluss Option, der allerdings gerade durch Smartphones stark angegriffen wird bzw. man die eigenen IPs nun ja dort auch bringt, weswegen ein Pokémon nur auf dem NX Handheld halt auch nicht mehr den Exklusivstatus hat. Da pfeifen die Leute halt auf den NX Handheld wenn ihnen Pokemon Go doch vollkommen ausreicht...

Dark198th
2016-07-28, 07:46:00
Ganz ehrlich: wer glaubt das Nintendo mit einer X-Box One oder PS4 mit Nintendo Schriftzug Erfolg hätte, hat sowas von keinen Plan vond er gesamte Industrie. Das ist genauso als würde man glauben, dass wenn ein Auto mehr Räder hätte, würde es schneller fahren.

Ich persönlich würde so ein Ding nicht kaufen wollen. Der Mainstream Gamer der schon seit Jahren Call Of Duty auf einer PS4 oder X-Box One spieltz auch nicht. Also Liebe Leute an welche Zielgruppe soll sich eine Nintendo Konsole im PS4 oder X-Box One Stil richten. Wo seht ihr dafür den Markt? Welche Zielgruppe?




Ist die Frage wirklich ernst gemeint? Würde Nintendo mal eine leistungsstarke Konsole anbieten, vielleicht sogar stärker als die Konkurrenz, mit 4K Laufwerk etc. würde sich das Ding verkaufen wie warme Semmeln.

Warum? Weil es für viele die perfekte Konsole wäre. Nintendo hat extrem starke Marken und hinzu kommt, dass deren Games kinderfreundlich sind. Zusätzlich würde es aber auch den ganzen 3rd Party Kram geben, der dann unter anderem auch noch für ältere in der Familie interessant wäre.

Für mich als Ergänzung zum PC wäre die Konsole ebenfalls genial, denn Willich NIntendo Games zocken, benötige ich auch zwingend deren Hardware, dafür allein kaufe ich mir aber keine Konsole.

Eine leistungsstarke Konsole zum richtigen Zeitpunkt verkauft sich, dass zeigen sowohl die Vergangenheit wie auch die Zukunft und Nintendo hätte mit den eigenen Titeln noch einige zusätzliche Asse im Ärmel. Deren ganze innovative Ideen könnten sie ggf. über zusätzlich Hardware verkaufen und mit dem Hauptsystem verbinden.

Die NX wird, da bin ich mir absolut sicher, ein gigantischer Flop, wieder mal.

Nintendo lernt es einfach nicht.

Wenn ich dann schon so Sachen höre wie, der Gamecube war leistungsstark und hat sich trotzdem nicht verkauft, zeigt das doch nur, dass manche Leute einfach in ihrer eigenen Welt leben. Der Gamecube hat sich vor allem auch wegen der kleinen Datenträger schlecht verkauft, während die PS2 in einem erheblichen Maße dazu beigetragen hat, dass sich die DVD als Nachfolgemedium der VHS-Kassette durchgesetzt hat. Damit wären wir dasnn auch wieder beim Thema, dass Nintendo immer seinen eigenen und absolut sinnfreien Brei haben muss.

Die lernen es nicht und genau darum wird dieser Konzern in den nächsten Jahren auch immer mehr an Bedeutung verlieren. In weniger als 10 Jahren wird Nintendo nicht mehr sein als Sega heute. Ein Softwarehersteller.

Nightspider
2016-07-28, 07:53:00
Bezüglich Display hoffe ich auf 1080p Auflösung. Bei Bedarf kann immer noch in 720p gerendert werden aber Schrift wäre auf 1080p einfach klarer wovon Apps und das HUD Overlay bei Spielen profitieren würde.

Falls NX 3D kann würde ich sogar hoffen eine noch höhere DPI zu bekommen, damit das Bild für jedes Auge scharf ist. (Quasi 2560*720 == 2*1280*720)

robbitop
2016-07-28, 07:58:12
Ich glaube nicht, dass die DVD eine so große Rolle gespielt hat. Der Markt ist zu eng für drei vergleichbare Maschinen. Die Xbox und PS sind dort auch zu etabliert. Nintendo hat kaum eine Chance als etwas anders zu machen.

Jupiter
2016-07-28, 08:06:12
Welchen Vorteil hat OLED denn?
Schwarzwert. Das ist auf einem mobile Gerät IMO vernachlissigbar. Ansonsten hat OLED dort IMO keine Vorteile. Leistungsaufnahme, Farben, Preis. Da sind beide Technologien eher vergleichbar mit leichtem Vorteil für moderne LCDs. Das Einbrennen würde mir an Nintendos Stelle eher Gedanken hinsichtlich RMAs und schlechtem Image machen. Ein Smartphone ist bei den meisten nach 2 Jahren getauscht. Aber eine Konsole behält man sicher die 2-3x Zeitspanne.


-geringerer Stromverbrauch bei Spielen, während er bei Internetanwendungen höher ausfällt
-kein Schlieren und deutlich weniger Artefakte be Bewegungen wegen der deutlich höheren Reaktionszeit. LCD-Kristalle sind träge (nicht zu verwechseln mit Input Lag)
-höherer nativer Kontrast
-Farben sind kalibriert identisch, durch den Kontrast haben OLEDs aber eine höhere Bildtiefe, das Bild erscheint nicht so flach


LCD hat den Vorteil das die maximale Helligkeit höher ausfällt.

Dark198th
2016-07-28, 08:58:17
Ich glaube nicht, dass die DVD eine so große Rolle gespielt hat. Der Markt ist zu eng für drei vergleichbare Maschinen. Die Xbox und PS sind dort auch zu etabliert. Nintendo hat kaum eine Chance als etwas anders zu machen.

Du verkennst die Tatsachen. Ohne die PS2 hätte sich die DVD niemals so schnell durchgesetzt. DVD-Player haben zum Zeitpunkt des PS2 Releases noch immer mehrere 100 DM gekostet. Das ist auch nichts, worüber man diskutieren muss. Es ist eine Tatsache und ein belegter Fakt, über den sich eigentlich niemand streitet.

Es gab damals auch nicht wenige Leute, die wegen der kleinen Scheiben bei Nintendo extrem genervt waren. Dazu kam der total nervtötende Controler. Wie gesagt, Nintendo ist in der Vergangenheit mehr an sich selbst gescheitert. Die stehen nicht grundlos da, wo sie jetzt stehen.

Sicher aktuell ist der Zug abgefahren, man hätte mehr oder minder zeitgleich mit der Konkurrenz ein potentes System in die Läden stellen müssen oder eben jetzt eine Konsole auf dem Niveau einer Neo oder Scorpio die auf jeden Fall auch in der Lage sein sollte, 4K Inhalte abzuspielen. Wenn man dann zusätzlich noch innovative Eingabegeräte und Anbindungsmöglichkeiten bietet ok, aber so? Keine Chance.

robbitop
2016-07-28, 09:24:53
-geringerer Stromverbrauch bei Spielen, während er bei Internetanwendungen höher ausfällt
-kein Schlieren und deutlich weniger Artefakte be Bewegungen wegen der deutlich höheren Reaktionszeit. LCD-Kristalle sind träge (nicht zu verwechseln mit Input Lag)
-höherer nativer Kontrast
-Farben sind kalibriert identisch, durch den Kontrast haben OLEDs aber eine höhere Bildtiefe, das Bild erscheint nicht so flach


LCD hat den Vorteil das die maximale Helligkeit höher ausfällt.

Moderne LCDs sind bei 60 Hz nicht durch dessen Reaktionszeit begrenzt sondern durch Holdtype Effekt.
Stromverbrauch ist marginal anders. Hoher SW ist nett - gute mobile LCDs haben mit 1600:1 aber einen ausreichend hohen Kontrast für mobile.
Das mit der Bildtiefe klingt nach Voodoo. Das Bild ist zweidimensional. Ich bin ein großer Freund von OLEDs und werde mir auch einen Monitor und TV mit dieser Technologie kaufen, sobald erschwinglich. Aber mobile ist man doch selten im absoluter Dunkelheit. Ich kenne vom S7 edge meines Freundes eimes der besten OLEDs. Das ist schon sehr sehr gut - finde aber moderne LCDs aus dem iPhone 6s nicht schlechter. Professionelle Reviews sagen das offenbar auch aus.

@Dark
Wird man sehen. Bei der Wii hatte auch niemand an den Erfolg geglaubt. Schwer vorauszusehen. Ich persönlich glaube nicht, dass selbst eine Nintendokonsole der Scorpioleistungsklasse besonders viel Erfolg hätte. Mehr als die WiiU sicher - aber ist das das Ziel? Sony und MS sind IMHO hier bereits zu etabliert. Ob jetzt 4K oder Fullhd - die breite Masse ist da leider nicht besonders sensibilisiert.
Im 3DCF hingegen schon - ich selbst ja auch. ;)

Hatake
2016-07-28, 12:28:40
Bezüglich Display hoffe ich auf 1080p Auflösung. Bei Bedarf kann immer noch in 720p gerendert werden aber Schrift wäre auf 1080p einfach klarer wovon Apps und das HUD Overlay bei Spielen profitieren würde.

Falls NX 3D kann würde ich sogar hoffen eine noch höhere DPI zu bekommen, damit das Bild für jedes Auge scharf ist. (Quasi 2560*720 == 2*1280*720)
1080p Display wird es nicht geben - wird haben bei der Vita gesehen wie schwach Titel aussehen wenn sie ein einer geringeren Auflösung als die des Displays gerendert werden. PS4/XBO haben teilweise Probleme mit 1080p, dann wirst du das wohl kaum in nem Handheld bekommen.

Soviel Grafikleistung wird Nintendo nicht flöten lassen für nen 5-6 Zoll großen Bildschirm. 540/720p mit nahezu XBO/PS4 Optik sind mir lieber als 1080p mit Ps3/360 Optik...grob gesagt.

Käsetoast
2016-07-28, 12:51:16
Ich hoffe noch auf zwei 480er Displays. Das wäre eine Verdoppelung (bzw Vervierfachung je nachdem wie man rechnet) gegenüber dem 3DS. Bei der gegebenen Display Größe halte ich die Pixeldichte dann auch für ok. Auf dem 3DS war die Auflösung auf der normalen Version noch ok, auf der Xl Version konnte man die einzelnen Pixel aber doch schon ganz gut erkennen...

skanti
2016-07-28, 13:06:58
für mich als PC Nutzer, bisher ohne Konsole, klingt die NX richtig spannend.
Nintendo steht für mich für Spaß und runde Spielmechaniken, die Grafik ist für mich zweitrangig, solange diese stimmig ist.
Daher habe ich riesige Hoffnungen auf die NX.

robbitop
2016-07-28, 17:50:22
1080p Display wird es nicht geben - wird haben bei der Vita gesehen wie schwach Titel aussehen wenn sie ein einer geringeren Auflösung als die des Displays gerendert werden. PS4/XBO haben teilweise Probleme mit 1080p, dann wirst du das wohl kaum in nem Handheld bekommen.

Soviel Grafikleistung wird Nintendo nicht flöten lassen für nen 5-6 Zoll großen Bildschirm. 540/720p mit nahezu XBO/PS4 Optik sind mir lieber als 1080p mit Ps3/360 Optik...grob gesagt.
5-6"? Das Ding wird eher Tabletausmaße haben. 7-9". Das bringt dann auch ordentlich Akkukapazität.

sulak
2016-07-28, 18:09:51
Und ordentlich Platz für Abwärme :freak:
*Fire Emblem im Wohnzimmer* Träume werden wahr...

Martin K.
2016-07-28, 18:10:30
Es wird spannend was NX letztendlich sein wird. Ich gönne es Nintendo! :)

robbitop
2016-07-28, 19:02:14
Und ordentlich Platz für Abwärme :freak:
*Fire Emblem im Wohnzimmer* Träume werden wahr...

Trolling? Mein iPad mit A9X wird auch bei Dauerlast nicht besonders warm. Mit einem X2 in einem vergleichbarem Formfaktor sollte die Situation ähnlich sein.

doublehead
2016-07-28, 19:22:41
Dazu kam der total nervtötende Controler.
Der Gamecube-Controler ist grossartig. Ich liebe ihn. Und mit der Meinung stehe ich ganz sicher nicht alleine da. Und 1A verarbeitet war er auch. Wenn ich mir ansehe wie schlecht verarbeitet die Sony-Controler sind, weiss man Nintendo's Produkte erst richtig zu schätzen.

kuj0n
2016-07-28, 20:28:05
Todgesagte leben meist länger. Nach der WiiU wurde Nintendo schon der Untergang prophezeiht, jetzt mit Pokemon Go und NX scheint sich das Blatt schon wieder zu drehen. Bin auch gespannt was da so kommen wird.

Crazy_Bon
2016-07-28, 21:16:45
Dennoch scheint es wohl, daß Nintendo mit ihrer stationären Handheldkonsole wieder mal den Karren an die Wand fährt. Sie wollen innovativ und fortschrittlich sein, mit dem Finger auf dem Puls der Zeit, sind aber technologisch wiederum so rückständig, daß das für die Kunden und Entwickler abschreckend wirkt.

kuj0n
2016-07-28, 21:41:41
Eine staionäre Konsole interessiert mich mittlerweile Null. Einen potenten Handheld mit Extras? Sehr gerne. Habe mich mit der NX aber bisher nicht beschäftigt.

robbitop
2016-07-28, 21:41:42
@crazybon
Woher nimmst du die Gewissheit? Ich habe bereits ausgeführt, dass es technologisch kein großes Problem ist.

doublehead
2016-07-28, 22:08:14
Dennoch scheint es wohl, daß Nintendo mit ihrer stationären Handheldkonsole wieder mal den Karren an die Wand fährt. Sie wollen innovativ und fortschrittlich sein, mit dem Finger auf dem Puls der Zeit, sind aber technologisch wiederum so rückständig, daß das für die Kunden und Entwickler abschreckend wirkt.
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-NX-Konsolen-260784/News/Laut-Ubisoft-grossartig-1202127/

sulak
2016-07-28, 22:21:38
Trolling? Mein iPad mit A9X wird auch bei Dauerlast nicht besonders warm. Mit einem X2 in einem vergleichbarem Formfaktor sollte die Situation ähnlich sein.

Nix Trolling, aber eine entsprechende Größe für 2 Spieler ist wünschenswert und damit ordentlich Hardware drin ist und der Preis nicht über 200$ steigt... Dein iPad spielt sicher nicht in der Handheld Preisregion...
Alte Chips, alte Fertigung = Günstig, Taktrate rauf für Leistung = Wärme
Und der Akku eines Handhelds ist mal gar nicht mit nem Tablet/Smartphone vergleichbar. Die Konsole rennt schließlich mit +90% Last.

Bis zur Tokyo Game Show, wo es fast sicher gezeigt wird, werden noch die wildesten Gerüchte auftreffen. Auf das Dock setze ich nicht, da wird keine extra PowerHardware drin sein.

Crazy_Bon
2016-07-28, 23:06:24
http://www.pcgameshardware.de/Nintendo-NX-Konsolen-260784/News/Laut-Ubisoft-grossartig-1202127/
Ubisoft halt. Sie wittern bei jedem Release einer Nintendo-Konsole das ganz große Geschäft, darum wird halt schön geredet. Sie haben zum Konsolenstart bestimmt mindestens einen Titel in petto. NeXt Assassin's Creed? :freak:

doublehead
2016-07-28, 23:43:48
Haters gonna hate. Das ist leider bei jeder neuen Nintendo-Konsolengeneration extrem. Und meistens ist es unberechtigt, ich hatte auf jeder Generation genügend sehr gute Spiele zum zocken.

Nightspider
2016-07-29, 07:00:46
Geil die NX kann Casual Gamer zurückerobern. ;D ;D ;D

Na dann gute Nacht.

Hatake
2016-07-29, 07:41:47
Geil die NX kann Casual Gamer zurückerobern. ;D ;D ;D

Na dann gute Nacht.
Gute Nacht weil man eine erfolgreiche Konsole auf den Markt bringen möchte die soviele Kunden wie möglich anspricht ? Naja hauptsache wieder nen trolligen Oneliner als Kommentar :freak:

Jede Marktführerkonsole hat bislang auch Casual Gamer angesprochen.

Nightspider
2016-07-29, 07:44:02
Wenn man wie mit der Wii die casual Gamer anspricht und die Core Gamer ignoriert dann ärgert mich das als Core Gamer.

Die Wii hatte zwar einige tolle Nintendo Games aber die Plattform an sich war Müll.

Rancor
2016-07-29, 07:59:32
Wenn man wie mit der Wii die casual Gamer anspricht und die Core Gamer ignoriert dann ärgert mich das als Core Gamer.

Die Wii hatte zwar einige tolle Nintendo Games aber die Plattform an sich war Müll.

Also ob du dir ne NX kaufen würdest, wenn sie schneller wäre als ne PS4. Das wurde schon so oft diskutiert. Es ist kein Platz für 3 gleiche Konsolen auf dem Markt. Nintendo hat garkeine andere Wahl als es mit einem exotischen Konzept zu probieren. Sie sollten nur darauf achten, das es nicht ein völliger Hardwarekrüppel wird. War imho der Fehler der WII U

Tomi
2016-07-29, 08:06:10
Ubisoft halt. Sie wittern bei jedem Release einer Nintendo-Konsole das ganz große Geschäft, darum wird halt schön geredet. Sie haben zum Konsolenstart bestimmt mindestens einen Titel in petto. NeXt Assassin's Creed? :freak:
Wenn man den PCGH Artikel mal im Kontext liest....Ubisoft ist bei der WiiU nach dem gefloppten ZombieU und Watch Dogs raus. Beides bekannt nix primär für Casuals. Heißt...Ubisoft hatte die WiiU eher wieder als Core Gamer Konsole gesehen, probiert...gescheitert, weg damit. Nun finden sie das/die/den NX megageil und fabulieren über die Casual Gamer. Heißt..das Teil wird wohl eher eine neue Wii (was Miyamoto in dem Artikel auch andeutet), mit Hardware aus der Zeit als Schröder Kanzler war und "lustigen" Spielen die an 2 Wochenenden mit einem Team von 2 Praktikanten proggbar sind und deswegen richtig Mäuse in die Kasse spülen. Aufwand 3 Euro pro Spiel, UVP 60 Euro. Passt.

Argo Zero
2016-07-29, 08:33:51
Wenn man wie mit der Wii die casual Gamer anspricht und die Core Gamer ignoriert dann ärgert mich das als Core Gamer.

Die Wii hatte zwar einige tolle Nintendo Games aber die Plattform an sich war Müll.

Die Zeiten von Exklusiv-Titeln auf einer Nintendo-Konsole sind leider seit dem GC vorbei. Den Multi-Kram zockt man sowieso lieber auf dem PC mit vernünftiger Auflösung und FPS. Daher bleibt mit dem NX die Hoffnung, dass wir vielleicht Entwicklungen vom 3DS auf dem NX sehen, wenn die Konsole beides verbinden sollte. Denn auf dem 3DS gibt es imo die meisten Spiele für eine Konsole auf dem Markt. So viel Exklusives hat afaik keiner.

Drexel
2016-07-29, 09:17:15
Die Zeiten von Exklusiv-Titeln auf einer Nintendo-Konsole sind leider seit dem GC vorbei. Den Multi-Kram zockt man sowieso lieber auf dem PC mit vernünftiger Auflösung und FPS. Daher bleibt mit dem NX die Hoffnung, dass wir vielleicht Entwicklungen vom 3DS auf dem NX sehen, wenn die Konsole beides verbinden sollte. Denn auf dem 3DS gibt es imo die meisten Spiele für eine Konsole auf dem Markt. So viel Exklusives hat afaik keiner.

Du solltest nicht von Dir auf andere schließen oder von der Meinung aus einem Tecki Forum. Ich zocke Multiplattform außer Shooter und Strategie immer lieber auf der Konsole, weil ich lieber gemütlich auf der Couch sitze und kein Bock auf Config habe... Mir sind die letzten FPS oder Details egal. Und ich vermute, dass es bei den nicht Tecki Gamern auch eher so ist...

Ganon
2016-07-29, 09:21:06
Ist ja nun auch nicht so, als wenn Nintendo einem mit dem Release der Konsole irgendwas weg nimmt.

Ich hätte auch gerne die Playstation 4 Exklusiv-Titel auf dem PC, weil ich nicht bereit bin einen Low-End PC in einer Plastikschachtel zu kaufen... trotzdem rante ich nicht in jedem PS4-Thread umher wie schlecht die Hardware der PS4 ist und man doch lieber die Titel auf den PC bringen sollte ;)

Martin K.
2016-07-29, 12:08:05
Wenn man wie mit der Wii die casual Gamer anspricht und die Core Gamer ignoriert dann ärgert mich das als Core Gamer.

Die Wii hatte zwar einige tolle Nintendo Games aber die Plattform an sich war Müll.

Bei Wii U hat sich Nintendo wieder an die Core Gamer gerichtet. Aber wurde leider verschmäht weil die Leistung auf PS3/360 Niveau war.

Ich fand Wii U als Core Gamer wesentlich interessanter als Wii. Wobei Wii auch einige Perlen hat. Wii hat sich aber fast 100 Mio mal verkauft.

Nintendo muss mit NX den Nerv der Zeit treffen. Ich gönne es ihnen von Herzen! Eine 3. PS4/One wäre langweilig und sicherlich nicht notwendig.

Hatake
2016-07-29, 12:17:16
Wenn man wie mit der Wii die casual Gamer anspricht und die Core Gamer ignoriert dann ärgert mich das als Core Gamer.

Die Wii hatte zwar einige tolle Nintendo Games aber die Plattform an sich war Müll.
Die Wii ist nur eines von vielen Beispielen. Siehe die PS2 welches für viele Casuals interessant war wegen des DVD Players, EyeToy, Singstar und Co. - der gesamte Markt ist um einiges komplexer als " okay Nintendo verbaut kein 1080p Display und der Handhelds erreicht keine PS4 Leistung = alles Mist/Casual"

Diese eingeschränkte Sichtweise ist einfach Käse und von dir lese ich seit ich hier im Konsolenbereich poste immer nur das selbe. Verhälst dich wie jemand der auf Brünettesteht, ne Blondine datet und sich täglich drüber aufregt anstatt sich vll. einfach jemand anderes zu suchen :freak:

Die Wii war ein absoluter extremfall - MS/Sony und viele Publisher wärend dieser Gen habe teilweise herbe Verluste in Kauf genommen um diese Konsolen durchzusetzen. Das Grundkonzept der Wii war genial - nur mit der Umsetzung hat es im Laufe der Jahre immer mehr Probleme gegeben und man hat versäumt die Hardware früher zu aktualisieren.

480p vs. 720p, sowie das katastrophale Friendcode/Onlinesystem waren die Hauptargumente die dafür gesorgt haben das Gamer und Publisher am Ende PS360 deutlich bevorzugt haben. Egal was von jetzt an kommt so groß wird der Unterschied in den kommenden Generationen nicht sein. Die WiiU ist grafisch und technisch auch nicht auf XBO/PS4 Stand, aber man hört selten das Gamer unzufrieden mit der Grafik der Top WiiU Titel sind - das war beim Vorgänger vorallem aufgrund der Auflösung noch anders.

Mit der kommenden Generation wird der grafische Unterschied wieder kleiner. Wenn N ein kompaktes Paket für unter 250€ anbieten kann, die Hardware stark genug ist um Ports der großen Serien (Fifa, CoD, Minecraft etc) zu erhalten inklusive. Nintendos eigenen Titeln dann kann die Plattform erfolgreich sein.

Hauptproblem der WiiU waren in meinen Augen der zu hohe Preis, der Name und das damit verbundene verkorkste Marketing - man hat den Zusatzwert des Gamepads einfach maßlos überschätzt, ähnlich wie den 3DS Effekt beim 3DS. Das beste Lineup bringt wenig wenn das Gerät von Anfang an zum scheitern verurteilt ist weil Preis und Hardware unattraktiv sind.

robbitop
2016-07-29, 12:28:42
Das Featureset der WiiU war verglichen mit PS4/X1 einfach zu verschieden. Auch SDKs und Support waren laut einem Bericht von Digital Foundry f-u-r-c-h-t-b-a-r.
Es braucht nunmal Multititel. Wenn obiges passt - wo ich mit Tegra kein Problem sehe - und Nintendo aufwacht und die 3rd Parties massiv besser behandelt und supportet - dann kann es was mit Multis werden.
Wenn dann noch die 1st Parties passen (genug Spiele der wirklich starken Nintendo Marken!!) und das Konzept passt - dann kann es was werden.

Dazu muss Nintendo in seine Studios massiv investieren (bzw investiert haben) und in seine Dev Rel Abteilung.

Rizzard
2016-07-29, 14:51:17
........Wenn obiges passt ............Wenn dann noch die 1st Parties passen ........... und das Konzept passt - dann kann es was werden.


Also zusammengefasst, wenn alles passt könnte es passen.:wink:

robbitop
2016-07-29, 16:30:17
Richtig. ;)
Nintendo hatte in der Vergangenheit leider eine sture, unbelehrbare Art, Dinge in den Sand zu setzen. Deshalb die vielen "wenns". Am Tegra soll es IMO jedenfalls nicht scheitern.

Käsetoast
2016-07-29, 18:05:01
Ich sags mal so: Die UE4 sollte auf der ARM Architektur ganz passabel laufen (ich bin nicht auf dem laufenden in wiefern auch die ARM Builds Updates erhalten) und da die Engine in Japan ja boomt sollte man die japanischen Entwickler - also einen der wichtigsten Märkte - mit dem Tegra nicht vor den Kopf stoßen...

robbitop
2016-07-29, 18:54:33
CPU ISA ist eigentlich kein großes Hindernis. ARM ist eine sehr verbreitete, bekannte ISA. Compiler sei dank, ist das kein großes Drama.

kdvd
2016-07-29, 19:23:19
Ich sags mal so: Die UE4 sollte auf der ARM Architektur ganz passabel laufen (ich bin nicht auf dem laufenden in wiefern auch die ARM Builds Updates erhalten)

AMDs x86 Kern, der in PS4 steckt (anno 2013), kommt im Geekbench Singlecore auf ~900 Punkte (@ 1,6GHz ; siehe Athlon 5150).
- https://browser.primatelabs.com/geekbench3/search?utf8=%E2%9C%93&q=Athlon+5150

ARM Designs anno 2014.
http://cdn01.androidauthority.net/wp-content/uploads/2014/10/GeekBench-3-single-core-710x562.jpg

Wenn man nur vom Geekbench Singlecore ausgeht, würde Nintendo schon ein 4 Kern Denver von anno 2014 reichen um PS4 CPU Leistung zuhaben.

Und Denver 2016 sollte nochmal zulegen...

Tony Gradius
2016-07-29, 20:39:34
Achwas, ein Handheld mit TV-Konnektivität. Also weniger ein Nachfolger der WiiU als ein 3DS-Dingensbums-Erbe. Njo, wenn sie an den Erfolg glauben... haben ja große Erfolge mit Handhelds gefeiert bei Nintendo. Wohl eher nix für die, die sich heute im wesentlichen mit PS4/One/PC Spielen beschäftigen.
Damit gibt Nintendo imo gerade das Geschäftsfeld stationärer Home-Videospielunterhaltung ganz halbseiden auf, eine ehemalige Kernkompetenz. Sie scheuen den Wettbewerb und hoffen, dass sie über die TV Konnektitvität schon irgendwie trotzdem ein Stück vom großen Multiplatform-Kuchen abbekommen, wenn sie den Handheld-Enthusiasten nur genug von den NX- Dingern andrehen. Und wenn nicht, der Handheld-Markt wird´s finanziell schon richten.
Nüchtern betratchtet eine zemlich clevere, aussichtsreiche Stragegie. Für mich selbst, seit dem VCS 2600 dabei und dem portablen Zocken längst entwachsen, wohl eher nix.

doublehead
2016-07-29, 20:39:54
Wenn man wie mit der Wii die casual Gamer anspricht und die Core Gamer ignoriert dann ärgert mich das als Core Gamer.

Stimmt doch gar nicht. Immer dieser Unfug. Seit Jahren das selbe schwachsinnige Gelaber. Sorry, aber es gab für die Wii wirklich eine Menge Spiele die nichts für Casuals waren. Ich habe für die Konsole knapp 40 Spiele, und davon sind vielleicht 5 oder 6 "casual". Es gab jede Menge Zockstoff für die Wii. Echt jetzt.

Nightspider
2016-07-29, 21:01:16
Stimmt doch gar nicht. Immer dieser Unfug. Seit Jahren das selbe schwachsinnige Gelaber. Sorry, aber es gab für die Wii wirklich eine Menge Spiele die nichts für Casuals waren. Ich habe für die Konsole knapp 40 Spiele, und davon sind vielleicht 5 oder 6 "casual". Es gab jede Menge Zockstoff für die Wii. Echt jetzt.

Alter, genau dasselbe habe ich doch oben geschrieben, nur das du es mit Absicht nicht zitiert hast.

Ich sprach explizit von der Wii als Plattform, was ist daran so schwer zu begreifen? :|

Bei Wii U hat sich Nintendo wieder an die Core Gamer gerichtet.

Tendenziell mehr als mit der Wii, ja. Aber die dieses Controllerdisplay wollte doch echt kaum jemand haben und die Leistung war schon zum Release kaum schneller als das damalige iPad, einem verdammten Tablet.
Core ja aber viel näher an Casual ging auch nicht.

Diese eingeschränkte Sichtweise ist einfach Käse und von dir lese ich seit ich hier im Konsolenbereich poste immer nur das selbe. Verhälst dich wie jemand der auf Brünettesteht, ne Blondine datet und sich täglich drüber aufregt anstatt sich vll. einfach jemand anderes zu suchen :freak:

Was soll ich mir denn anderes suchen wenn ich gerne mal ein Zelda, Lylat Wars oder Mario Kart in ansatzweise zeitgemäßer Grafik wünsche?
Nintendo hat die letzten Jahre einfach keine Kohle mehr von mir gesehen weil ich kein Geld für veralteten Hardware-Schrott ausgebe.
Der 3DS war der allergrößte Fehlkauf den ich je getätigt habe. Mich hat das Display jedes mal total abgeschreckt und aufgeregt. Das war ein richtiger Krampf das Teil mal zu benutzen, denn das allererste was ich jedes mal beim Starten wahrgenommen habe waren die riesigen, blassen Pixel, ganz zu schweigen von der gefühlt 100 fachen Ladezeit eines Computers.

robbitop
2016-07-29, 21:12:50
Vergesst Geekbench. Da sind etliche Tests die von FixedFunction HW unterschiedlich beeinflusst sind.

Tony Gradius
2016-07-29, 21:16:46
Vergesst Geekbench. Da sind etliche Tests die von FixedFunction HW unterschiedlich beeinflusst sind.

Das wird jetzt fürs Konsolenforum ein bisschen zu technisch ;D.

Edit: bzw. zu Hardware-heisser-Scheiss-speziell....