PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt ihr Teil 6


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 [25] 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80

Eco
2013-04-04, 14:01:32
:facepalm:
großartig, mit nägeln im profil fährt man auch auto, besonders hohe geschwindigkeiten mit entsprechenden rotationsenergien.
sei mal froh daß niemand den nagel abbekommen hat, und dich zumindest dafür bis jetzt nicht zur rechenschaft zieht ;)
Er hat es vermutlich nicht gewusst. Ich gehe mal nicht davon aus, dass robbitop testen wollte, ob Runflat auch bei 230 funktioniert. ;)
Prüfst Du vor jeder Fahrt Dein komplettes Reifenprofil?

x-force
2013-04-04, 14:10:37
woher will er denn wissen, daß da ein nagel drin war, wenn der bei 230 rausballert? ich schätze nicht, daß er sich in den radkasten gehämmert hat. also muss er davon schon vorher gewusst haben.

nein, aber ich bekomm 100%ig mit ob ein nagel in meinem profil ist oder nicht.
wenn man aufmerksam ist, merkt man sogar steine im profil.

stav0815
2013-04-04, 14:16:30
So. Frühling muss jetzt kommen. Termin für Radwechsel wurde gemacht :freak:

robbitop
2013-04-04, 14:19:32
:facepalm:
großartig, mit nägeln im profil fährt man auch auto, besonders hohe geschwindigkeiten mit entsprechenden rotationsenergien.
sei mal froh daß niemand den nagel abbekommen hat, und dich zumindest dafür bis jetzt nicht zur rechenschaft zieht ;)
Denkst du wirklich, dass ich Kenntnis davon hatte? :rolleyes: Den werde ich mir auf dem Weg zur BAB reingefahren haben. (deinen sinnlosen Faceplam kannst du dir btw sparen)

woher will er denn wissen, daß da ein nagel drin war, wenn der bei 230 rausballert? ich schätze nicht, daß er sich in den radkasten gehämmert hat. also muss er davon schon vorher gewusst haben.

nein, aber ich bekomm 100%ig mit ob ein nagel in meinem profil ist oder nicht.
wenn man aufmerksam ist, merkt man sogar steine im profil.
Das war eine Annahme vom Werkstattmeister. Das Loch sah danach aus und es ist auch die einzige plausible Erklärung für das Erlebte.

Eco
2013-04-04, 14:20:57
woher will er denn wissen, daß da ein nagel drin war, wenn der bei 230 rausballert?

Weil es einfach die naheliegenste Ursache für das Loch ist? :rolleyes:

nein, aber ich bekomm 100%ig mit ob ein nagel in meinem profil ist oder nicht.
wenn man aufmerksam ist, merkt man sogar steine im profil.
Na klar.

Argo Zero
2013-04-04, 14:21:02
So. Frühling muss jetzt kommen. Termin für Radwechsel wurde gemacht :freak:

Der darf echt endlich kommen. Habe die Eimer samt Waschausrüstung und Wachs bereits an die Haustür gestellt. Aber unter 10°C mache ich das nicht ;(

drexsack
2013-04-04, 14:21:54
Ich hab schon auf Sommerreifen gewechselt, und nun wartet der Wagen in der Garage auf entsprechendes Wetter :usweet:

stav0815
2013-04-04, 14:34:44
Ich hab schon auf Sommerreifen gewechselt, und nun wartet der Wagen in der Garage auf entsprechendes Wetter :usweet:
Kann ich mitm Firmenwagen schlecht machen. Ich glaub die Ausrede "Ich hab auf Sommerreifen gewechselt und jetzt schneits" zählt bei meinem Chef nix ;(

mbee
2013-04-04, 16:41:04
nein, aber ich bekomm 100%ig mit ob ein nagel in meinem profil ist oder nicht.
wenn man aufmerksam ist, merkt man sogar steine im profil.
Nein, bekommst Du keinesfalls in allen Fällen...ich spreche aus 2-maliger Erfahrung in der Richtung (einmal in einem RF-Reifen und einmal ohne). Der Nagel/sonstige Fremdkörper kann ja auch in einer negativen Profilstelle stecken und sich so schnell einfahren, dass Du davon gar nichts mitbekommst.

Insgesamt hatte ich schon 5-6 mal Schrauben oder Nägel in einem Reifen. In den zwei oben geschilderten Fällen hat man weder akustisch noch beim Fahren etwas bemerkt. Beim RF-Reifen hatte ich dann auch plötzlichen Druckverlust auf der AB wie robbitop, die Schraube hing aber noch drin.

x-force
2013-04-04, 20:01:36
Nein, bekommst Du keinesfalls in allen Fällen...ich spreche aus 2-maliger Erfahrung in der Richtung (einmal in einem RF-Reifen und einmal ohne). Der Nagel/sonstige Fremdkörper kann ja auch in einer negativen Profilstelle stecken und sich so schnell einfahren, dass Du davon gar nichts mitbekommst.

ich hatte das nur einmal als ich mit nem freund in seinem wagen unterwegs war.
aber wie unwahrscheinlich ist es schon, daß der kopf komplett im negativanteil steckt... vor allem wenn man sportreifen fährt ;)

ok theoretisch kann ich mir szenarien ausmalen, in denen man das nicht sofort mitbekommt.

robbitop
2013-04-05, 08:35:12
:rolleyes: Es haben nun schon mehr als genug Leute bestätigt, dass man das nicht immer mitbekommt. Was sollte die Trollerei also?

zAm87
2013-04-06, 19:59:16
Hatte das auch erst letztes mit dem Nagelkopf im Negativprofil. Hab das nur mehr oder weniger zufällig entdeckt, weil ich an einer Tiefgarageneinfahrt das Fenster öffnen musste und man es ohne offenes Fenster im Innenraum nicht mitbekommen (d.h. gehört) hat.
Konnte mir das Intervallartige Geräusch nicht erklären und bin nach dem Einparken dann mal ums Auto gelaufen. Nagel war dann am Hinterrad auch gerade auf der Oberseite und daher habe ich gesehen ;)

fi.suc
2013-04-06, 21:30:33
Wir hatten auch mal einige tausend Kilometer eine Schraube im Profil, war schon ziemlich abgefahren beim Reifenwechsel ;)

Disclaimer:
Ja ist gefährlich, hätte einem auffallen müssen etc etc.

[dzp]Viper
2013-04-07, 18:03:37
Sommerreifen seit einer Woche drauf und heute bei 15 Grad in der Sonne das Auto für den Frühling vorbereitet!

Alfa 159 2.4 JTDM - aktuell 144000km auf dem Tacho
http://www.abload.de/img/imag0630_001nejau.jpg

Iceman346
2013-04-07, 19:24:51
Hier sagt die Wettervorhersage für die nächste Woche auch endlich keine Minusgrade Nachts mehr vorraus. Vielleicht kann ich dann am nächsten WE die Sommerreifen draufziehen.

derpinguin
2013-04-07, 19:28:41
Werde auch naechste woche mal drueber nachdenken die sommerreifen aufzuziehen

Hamster
2013-04-07, 20:47:56
ich lasse aufziehen :D

jetzt muss ich nur noch bald nen freien termin finden... aber diese woche lasse ich die WR erstmal noch drauf.

Blackpitty
2013-04-07, 22:32:46
heute war nach 5 Monaten stillstand und 3 Monaten Umhbauzeit der 1. Start vom total überholten Motor inklusive Mehr Leistung.

Habe auf die Schnelle nur vom 1. Start mal ein video zusammengeschnibbelt, nix besonderes, wollts aber trotzdem mal zeigen

http://vimeo.com/63666057

Hamster
2013-04-07, 22:55:12
heute war nach 5 Monaten stillstand und 3 Monaten Umhbauzeit der 1. Start vom total überholten Motor inklusive Mehr Leistung.

Habe auf die Schnelle nur vom 1. Start mal ein video zusammengeschnibbelt, nix besonderes, wollts aber trotzdem mal zeigen

http://www.youtube.com/watch?v=ZHCuKtJMcWI

wieviel leistung konntest du jetzt rauskitzeln? warst (oder fährst du noch) auf einen prüfstand?

welche umbauten hast du denn motorseitig bisher vorgenommen?

und wieso steht in der überschrift des videos "TFSI"? ein direkteinspritzer ist das doch noch immer nicht, oder?

Blackpitty
2013-04-07, 23:05:24
noch ist ja nichts abgestimmt, somit kann ich dazu nichts sagen. Prüfstand kommt, sobald alles softwaremäßig passt.

es steht deshalb TFSI, da ich den Turbolader vom aktuellen S3 verbaut habe und dieser umgangssprachlich TFSI Lader genannt wird(K04-64 heißt er richtig)

Motorseitig ist alles neu

-Sauger Nockenwellen
-Schrick Hydrostößel
-neue Auslassventile + RS4 Ventilfedern verstärkt
-neue Schmiedekolben bearbeitet mit anderer Verdichtung
-H Schaft Stahlpleul
-andere Kurbelwellenlager
-neue Ölpumpe
-Alle Lager und Dichtungen neu
-Zylinder aufgebohrt auf 2. Übermaß, Kopf und Rumpf geplant

:wink:

Annator
2013-04-08, 08:19:22
Seit gestern ist bei mir auch offiziell Frühling :)

[dzp]Viper
2013-04-08, 08:59:57
Viper;9724353']Sommerreifen seit einer Woche drauf und heute bei 15 Grad in der Sonne das Auto für den Frühling vorbereitet!

Alfa 159 2.4 JTDM - aktuell 144000km auf dem Tacho
http://www.abload.de/img/imag0630_001nejau.jpg
omg.. ich sollte nix auf dem Handy bearbeiten und dann über das Handy hochladen :ugly:
"Leicht überschärft" und der Rahmen ist ja so groß total häßlich :ulol:

Notiz an mich selber - Bilderbearbeitung am Handy ist Mist ;D ;D

stav0815
2013-04-08, 10:31:58
noch ist ja nichts abgestimmt, somit kann ich dazu nichts sagen. Prüfstand kommt, sobald alles softwaremäßig passt.

es steht deshalb TFSI, da ich den Turbolader vom aktuellen S3 verbaut habe und dieser umgangssprachlich TFSI Lader genannt wird(K04-64 heißt er richtig)

Motorseitig ist alles neu

-Sauger Nockenwellen
-Schrick Hydrostößel
-neue Auslassventile + RS4 Ventilfedern verstärkt
-neue Schmiedekolben bearbeitet mit anderer Verdichtung
-H Schaft Stahlpleul
-andere Kurbelwellenlager
-neue Ölpumpe
-Alle Lager und Dichtungen neu
-Zylinder aufgebohrt auf 2. Übermaß, Kopf und Rumpf geplant

:wink:

Sind die Sauger-Nockenwellen tatsächlich anders? Ich habe mal gehört dass der 1.8 20V Sauger und der 150PS (MKB AUB glaub) Block-seitig identisch waren bis auf eine andere ZKD für die Verdichtungsreduzierung.

Kann aber auch ne Finte gewesen sein, über den 1.8T glaubt ja jeder Bescheid zu wissen, aber da ich keinen fahre kann ich das absolut ned einschätzen.

Blackpitty
2013-04-08, 17:02:31
Sind die Sauger-Nockenwellen tatsächlich anders? Ich habe mal gehört dass der 1.8 20V Sauger und der 150PS (MKB AUB glaub) Block-seitig identisch waren bis auf eine andere ZKD für die Verdichtungsreduzierung.

Kann aber auch ne Finte gewesen sein, über den 1.8T glaubt ja jeder Bescheid zu wissen, aber da ich keinen fahre kann ich das absolut ned einschätzen.

ums genau zu sagen, für die 1.8L und 1.8T Motoren gibt es ab Werk mehr als 20 Verschiedene Nockenwellen für Ein und Auslass, welcher untereinander unterschiedlich kombinierbar sind.

Die einen eignen sich für einen Kopf mit Nockenwellenversteller, die anderen gehen nur bei Köpfen mit manuellem unverstellbaren Nockenspanner.

Die Nockenwellen haben je nachdem alle unterschiedliche ° und Hub Werte

Alle Saugernocken haben im Vergleich zu den Nocken in den Turbomotoren einen größeren Nockenhub, wodurch das Ventil weiter öffnet und sich daraus mehr Füllung ergibt.

Man kann dann noch entscheiden, ob man Saugereinlass und Auslasswelle fahren möchte, oder in Kombination, Saugereinlass und Turbo Auslass.

Nachteil bei nur Saugernocken im Turbo sind, dass das Ansprechverhalten etwas darunter leidet, dafür aber obenraus mehr geht.

Ich habe bei mir jedoch eine Saugereinlasswelle mit meiner Serien Turbo Auslasswelle kombiniert und habe damit einen sehr guten Kompromiss, da er nicht spürbar schlechter anspricht, aber trotzdem obenraus besser geht.

Desweiteren gibt es ab Werk 2 verschiedene Kopfarten, einmal Smallport und Bigport vom Einlass her, dazu dann auch unterschiedlich große Ansaugrbücken.

Beim Rumpf gibt es auch 2 verschiedene, einmal der normale und der minimal aber vernachlässigende an inneren Streben verstärkte Rumpf vom 210/225 und 240Ps 1.8T

Die 1.8T mit mehr Leitung über 200Ps ab Werk haben dann unter den normalen Auslassventilfedern noch extra je eine Unterlegscheibe zur Erhöhung der Federkraft.

Due siehst, da ist nirgendswo was gleich:wink:

stav0815
2013-04-09, 07:49:34
ums genau zu sagen, für die 1.8L und 1.8T Motoren gibt es ab Werk mehr als 20 Verschiedene Nockenwellen für Ein und Auslass, welcher untereinander unterschiedlich kombinierbar sind.

Die einen eignen sich für einen Kopf mit Nockenwellenversteller, die anderen gehen nur bei Köpfen mit manuellem unverstellbaren Nockenspanner.

Die Nockenwellen haben je nachdem alle unterschiedliche ° und Hub Werte

Alle Saugernocken haben im Vergleich zu den Nocken in den Turbomotoren einen größeren Nockenhub, wodurch das Ventil weiter öffnet und sich daraus mehr Füllung ergibt.

Man kann dann noch entscheiden, ob man Saugereinlass und Auslasswelle fahren möchte, oder in Kombination, Saugereinlass und Turbo Auslass.

Nachteil bei nur Saugernocken im Turbo sind, dass das Ansprechverhalten etwas darunter leidet, dafür aber obenraus mehr geht.

Ich habe bei mir jedoch eine Saugereinlasswelle mit meiner Serien Turbo Auslasswelle kombiniert und habe damit einen sehr guten Kompromiss, da er nicht spürbar schlechter anspricht, aber trotzdem obenraus besser geht.

Desweiteren gibt es ab Werk 2 verschiedene Kopfarten, einmal Smallport und Bigport vom Einlass her, dazu dann auch unterschiedlich große Ansaugrbücken.

Beim Rumpf gibt es auch 2 verschiedene, einmal der normale und der minimal aber vernachlässigende an inneren Streben verstärkte Rumpf vom 210/225 und 240Ps 1.8T

Die 1.8T mit mehr Leitung über 200Ps ab Werk haben dann unter den normalen Auslassventilfedern noch extra je eine Unterlegscheibe zur Erhöhung der Federkraft.

Due siehst, da ist nirgendswo was gleich:wink:

Zumindest sehe ich, dass du auf jeden Fall besser Bescheid weisst, als 90% der selbsternannten Spezialisten :)

MartinRiggs
2013-04-09, 12:55:35
Ich bin seit gestern meinen Golf 5 GTI los und muss sagen nie wieder VW.
So eine Ramschkiste, die TFSI bzw. TSI-Triebwerke sind wirklich der letzte Mist.

Obwohl ich Langstrecke und das Auto warmfahre hatte ich Ölschlamm am Öldeckel.:freak:
Im Stand lief die Kiste unrund obwohl alles gemacht war(Kerzen, Luftfilter etc.)

Meiner Meinung nach kann VW keine Motoren bauen.

Iceman346
2013-04-09, 12:59:24
Ich bin ja mal gespannt, meine Giulietta hatte letzte Woche die erste Inspektion, da war alles ok. Aber ich bin auch eher Wenigfahrer, mal schauen wie lang der kleine aufgepustete Turbomotor (1,4 Liter 4-Zylinder mit 170PS) hält ;)

MartinRiggs
2013-04-09, 13:30:54
Bei meinen Inspektionen war auch alles ok, möchte aber nicht Wissen wie der Mist-Motor innen aussieht.:wink:

Argo Zero
2013-04-09, 13:41:37
Ich bin ja mal gespannt, meine Giulietta hatte letzte Woche die erste Inspektion, da war alles ok. Aber ich bin auch eher Wenigfahrer, mal schauen wie lang der kleine aufgepustete Turbomotor (1,4 Liter 4-Zylinder mit 170PS) hält ;)

Ob 1,4 Liter oder 2 Liter ist eigentlich egal (mit Turbo) bei der geringen Literleistung.
Moderne Direkteinspritzer leiden eher durch einen hohen Kurzstreckenanteil.

stav0815
2013-04-09, 13:44:49
Bei meinen Inspektionen war auch alles ok, möchte aber nicht Wissen wie der Mist-Motor innen aussieht.:wink:
Wie heisst es so schön: bedauerliches Einzel-Schicksal.
Vor kurzem hat erst der Skoda Superb 2.0TSI die Note 1 im AutoBild Dauertest bekommen. Gleicher Motor.

Gebraucht gekauft?
Bei einem GTI drängt sich dann halt auch gleich der Verdacht "verheizt" auf. Zumal Öl-Schlamm am Öldeckel nicht gleich ein Motorschaden ist, auch wenn die ganzen TV-Gebrauchtwagenserien einem das gerne weis machen möchten.

Was ich aber definitiv finde, ist, dass der Golf V einen weit besseren Ruf hat als er eigentlich ist.
Ich finde dass die Kiste hässlich ist und einfach eine billige Müll-Karre.

Argo Zero
2013-04-09, 13:50:10
Die Ölwechsel-Intervalle sind leider teilweise ein Witz.
Habe mit meinem örtlichen VW Händler darüber gesprochen. Am liebsten würde er gar nicht mehr diese Longlife-Suppe in die VW Motoren kippen, weil Schäden durch Ablagerungen / Verstopfung nicht selten seien.
Aber du kannst den Kunden auch kein normales Öl andrehen und dann alle 15.000km antanzen lassen. Er gibt den Tipp nur an Selbstschrauber weiter, die außerhalb der Garantie selber ihr Öl wechseln wollen.

Blediator16
2013-04-09, 13:58:58
Wie heisst es so schön: bedauerliches Einzel-Schicksal.
Vor kurzem hat erst der Skoda Superb 2.0TSI die Note 1 im AutoBild Dauertest bekommen. Gleicher Motor.

Gebraucht gekauft?
Bei einem GTI drängt sich dann halt auch gleich der Verdacht "verheizt" auf. Zumal Öl-Schlamm am Öldeckel nicht gleich ein Motorschaden ist, auch wenn die ganzen TV-Gebrauchtwagenserien einem das gerne weis machen möchten.

Was ich aber definitiv finde, ist, dass der Golf V einen weit besseren Ruf hat als er eigentlich ist.
Ich finde dass die Kiste hässlich ist und einfach eine billige Müll-Karre.

VAG und Autobild ist ein und das selbe von daher zu vernachlässigen;D

MartinRiggs
2013-04-09, 15:13:33
Es war ein Jahreswagen mit nur knapp über 10.000KM als ich ihn bekam, glaube nicht das er verheizt war.
Ich glaube eher das es wirklich eine dumme Mischung aus Longlife-Service und verkorster Direkteinspritzer-Konstruktion ist.

Auf Autobild kann man ja nun wirklich nicht viel geben, die könnten auch VAG-Bild oder VW, Seat, Skoda, Audi gegen den Rest der Welt heissen:D

Vor allem ist die Bewertung des Superb geil, der ölte doch irgendwo raus und hatte auch sonst ein paar Macken die allesamt als total unwichtig abgetan wurden.:freak:

Generell Müllkarre kann man nicht sagen, grade die mechanische Qualität z.B. der Türen etc. ist echt gut, aber es hapert stark im Detail und das ist für den Preis inakzeptabel.

stav0815
2013-04-09, 15:17:57
Es war ein Jahreswagen mit nur knapp über 10.000KM als ich ihn bekam, glaube nicht das er verheizt war.
Ich glaube eher das es wirklich eine dumme Mischung aus Longlife-Service und verkorster Direkteinspritzer-Konstruktion ist.

Auf Autobild kann man ja nun wirklich nicht viel geben, die könnten auch VAG-Bild oder VW, Seat, Skoda, Audi gegen den Rest der Welt heissen:D

Vor allem ist die Bewertung des Superb geil, der ölte doch irgendwo raus und hatte auch sonst ein paar Macken die allesamt als total unwichtig abgetan wurden.:freak:

Generell Müllkarre kann man nicht sagen, grade die mechanische Qualität z.B. der Türen etc. ist echt gut, aber es hapert stark im Detail und das ist für den Preis inakzeptabel.
Also ich finde es reicht beim 5er Golf einfach das Lenkrad anzuschauen und es kommt bei mir sofort Transporterfeeling hoch :freak:
Und das die Autobild so VW-biased ist, stimmt nicht. Es gab mehrere Dauertests wo VW Autos mit 5- (VW Polo) und sogar mit 6 (VW Touran) abgeschnitten haben. Soweit ich weiss lag auch ein Passat nur bei einer 3+.

MartinRiggs
2013-04-09, 15:24:50
Naja soviele Mängel können Sie dann im Dauertest doch nicht schönreden, dafür gewinnt VW oder Skoda doch jeden Test!

Mir ja auch egal, bin ihn ja los....:D

iDiot
2013-04-09, 15:52:40
Hm gerade der 2l TFSI aus dem 5er GTI ist doch ein spitzenmotor, ölschlamm kann viele ursachen haben - deshalb dem motor generell eine schlechte qualität nachzusagen halte ich für etwas, naja "gewagt".

MartinRiggs
2013-04-09, 20:57:07
Woran machst du fest das es ein Spitzenmotor sein soll?
Gelesen oder gefahren?
Ich hatte mehrere Jahre einen und kann sagen es ist kein Spitzenmotor.
- Bei Mischwetter sprang meiner auch immer schlecht an, ohne das was gefunden wurde.
- Bei forcierter Fahrweise säuft das Ding Öl wie andere Autos Benzin.

robbitop
2013-04-10, 08:49:01
Einzelschicksale sind statistisch nicht aussagekräftig. Du kannst von jedem Produkt ein "Montagsprodukt" erwischen.

stav0815
2013-04-10, 09:49:57
Woran machst du fest das es ein Spitzenmotor sein soll?
Gelesen oder gefahren?
Ich hatte mehrere Jahre einen und kann sagen es ist kein Spitzenmotor.
- Bei Mischwetter sprang meiner auch immer schlecht an, ohne das was gefunden wurde.
- Bei forcierter Fahrweise säuft das Ding Öl wie andere Autos Benzin.
Das mit dem Öl scheint aber ein generelles Problem moderner Motoren zu sein. Ich kenn zwei Ford-Fahrer, die auch alle 1000km Öl nachgießen müssen (2.0 TDCi)

fi.suc
2013-04-10, 09:53:06
Einzelschicksale sind statistisch nicht aussagekräftig. Du kannst von jedem Produkt ein "Montagsprodukt" erwischen.

+

Das mit dem Öl scheint aber ein generelles Problem moderner Motoren zu sein. Ich kenn zwei Ford-Fahrer, die auch alle 1000km Öl nachgießen müssen (2.0 TDCi)

= WIN ;D

robbitop
2013-04-10, 09:55:30
Den Bruder des Onkels des besten Freundes und so ... :D
Statistisch aussagekräftig ist was anderes. Damit etwas aussagekräftig ist, müssen das Voraussetzungen sein, die vergleichbar mit einer Studie sind.

sun-man
2013-04-10, 09:55:43
Das mit dem Öl scheint aber ein generelles Problem moderner Motoren zu sein. Ich kenn zwei Ford-Fahrer, die auch alle 1000km Öl nachgießen müssen (2.0 TDCi)
Je nach Auto haben die aber Glück. Die ersten MK4 Mondeo (und evtl andere) hatten eher Ölvermehrung. Der Refresh vom DPF hatte da nicht funktioniert.

iDiot
2013-04-10, 10:17:16
Woran machst du fest das es ein Spitzenmotor sein soll?
Gelesen oder gefahren?

Beides, auch schon umgebaut mit Kollegen etc. (Auf 300+ PS).

Bei wirklich beherzter Fahrweise sind beim 2l TFSI 0,1 - 0,3l Ölverbrauch auf 1.000km normal, da muss man die hütte aber wirklich ständigt treten. Alles was darüber ist deutet auf einen defekt hin, z.B. Kolbenringe.

stav0815
2013-04-10, 10:24:11
+



= WIN ;D
Stimmt schon, aber ich kann hier keine 100 Beispiele rauskramen und mir die Finger wundtippen, nur damit ich eine "subjektive Häufung des erhöhten Ölverbrauchs bei modernen Motoren in meinem Bekanntenkreis" darlegen kann :biggrin:
Davon mal ab: Es ist nunmal Fakt dass moderne Motoren immer mehr ans Limit gebaut werden (müssen), um eine Verbrauchsreduktion und besseres Abgasverhalten bei gleichzeitiger Leistungssteigerung zu erhalten. Dementsprechend sind sie auch anfälliger ggü. schlechten Aussenbedingungen.

BlackZed
2013-04-10, 11:48:30
Na irgendwoher muss doch das Synonym "Ölbrenner" für Dieselmotoren herkommen :freak:

Argo Zero
2013-04-10, 12:39:36
Straßenautos mit Motoren am Limit? Die laufen weit fern vom Limit und sind zudem standfester als Motoren der vergangenen Jahre. Welche Reserven ein moderner Motorblock hat sieht man bei VW (z.B. Golf 5 GTI und Golf R = selber Motor)
Wenn billige Anbauteile verwendet werden, wie zum Bleistift ein schlechter Kettenspanner, kann der Motor auch nichts dafür.

Tigershark
2013-04-10, 12:50:46
Bei dem 3.3/3.4er Motor der E46 Baureihe von ALPINA sind Ölverbräuche von bis zu 1L/1000km nicht ungewöhnlich (gleiches gilt für den M54B30, also den 330i AG Motor). Von daher sehe ich 0,2-0,3L völlig entspannt... und die erstgenannten Motoren sind WESENTLICH älter als die VW Aggregate und haben KEINE Turbolader...nur mal so.

x-force
2013-04-10, 13:24:48
das ist doch völlig inakzeptabel, solange es motoren gibt bei denen man nicht innerhalb von 15tkm nachfüllen muss(und die gibt es schon lange), sondern das ganze innerhalb des spielraums bis zur nächsten inspektion liegt.

sun-man
2013-04-10, 13:37:38
Dann sollte man aber mit Motoren desselben Profils ergleichen und nicht mit 1,4l Luftpumpen oder welchen die vergleichsweise in Standgas gefahren werden.

Frank
2013-04-10, 15:44:56
Bei forcierter Fahrweise säuft das Ding Öl wie andere Autos Benzin.
Mehr Öl als ein RX8 verbraucht? Geht das? :D

x-force
2013-04-10, 16:10:00
Dann sollte man aber mit Motoren desselben Profils ergleichen und nicht mit 1,4l Luftpumpen oder welchen die vergleichsweise in Standgas gefahren werden.

was tut das zur sache? brauchen luftpumpen weniger öl, weil man sie mehr treten muss ?!

Boris
2013-04-10, 16:15:34
was tut das zur sache? brauchen luftpumpen weniger öl, weil man sie mehr treten muss ?!
Nein, aber ein 6- oder 8-Zylinder braucht i.d.R. mehr Öl als ein 3- oder 4-Zylinder. Wenn man den Verbrauch pro Zylinder rechnet kann es natürlich wieder anders aussehen aber das machen die wenigsten. Natürlich gibt es auch andere Faktoren.

stav0815
2013-04-10, 17:24:55
Straßenautos mit Motoren am Limit? Die laufen weit fern vom Limit und sind zudem standfester als Motoren der vergangenen Jahre. Welche Reserven ein moderner Motorblock hat sieht man bei VW (z.B. Golf 5 GTI und Golf R = selber Motor)
Wenn billige Anbauteile verwendet werden, wie zum Bleistift ein schlechter Kettenspanner, kann der Motor auch nichts dafür.
Ich schrieb mehr ans Limit. Und der 2.0TSI ausm GTI und ausm R haben nichtmal denselben Motorblock. Da is quasi alles anders...

KakYo
2013-04-10, 18:11:37
Ist doch beides EA113 oO
Da wird man das Rad nicht neu erfunden haben sondern einfach ein paar Teile ausgetauscht...

Argo Zero
2013-04-10, 18:34:27
Jup, ist beides EA113.
Ob er wohl robuster ist? Wer weiß...

stav0815
2013-04-10, 19:29:12
Jup, ist beides EA113.
Ob er wohl robuster ist? Wer weiß...
EA113 ist doch der Block des 5er GTIs. Im 5er R war es noch der (ur-)alte VR6 mit 3.2L Hubraum.
Der 6er GTI hat doch den EA888 Block, wohingegen der Golf R

Ok, war Mist. Gerade nochmal nachgelesen:

TFSI alt EA113

200 PS & 280 NM - Audi, VW, Skoda, Seat

265/272 PS & 350 NM - der S3 und TTS basieren auch noch auf dem alten EA113



TFSI neu EA888

211 PS & 350 NM - ausschließlich Audi Längseinbau (A4, A5, Q5) mit Variable Valvelift

200 PS & 280 NM - bisher nur im Scirocco, aber als 1.8 TFSI auch im A3 und TT
http://www.motor-talk.de/forum/2-0-tsi-ea-888-oder-ea-113-t1966602.html

GordonGekko
2013-04-12, 14:59:45
Was mich zurzeit am meisten nervt: Ich gurke immer noch mit meinen Winterreifen rum... :freak:
Bin gespannt, wann ich mal dazu komme (und das Wetter es zulässt!), den Kleenen mit seinen Sommerreifen zu beglücken. Auch wenn es sich mit den 17-Zöllern bequemer fährt als mit den 19ern, aber sooo alt bin ich ja nun auch wieder nicht. :D

robbitop
2013-04-12, 15:12:36
Was fährst du eigentlich?

GordonGekko
2013-04-12, 15:42:23
350er SLK

robbitop
2013-04-12, 16:09:35
Aktuelles Modell?

GordonGekko
2013-04-12, 16:18:19
Nein, quasi der vorletzte, wenn man die (meiner Meinung nach ungelungene) Modellpflege ebenfalls als neues Modell bezeichnen möchte. ;) Sobald die Sommerfelgen drauf sind, kann ich ja mal ein Foto machen.
Der neue gefällt mir aber wieder richtig gut. Allerdings wird der nächste definitiv ein Ami. Das habe ich mir geschworen. :D

EDIT
Wusste ich es doch: vor Jahren hatte ich schon mal ein Bild geposted, hier (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=6049181#post6049181). Allerdings funktionieren die natürlich nicht mehr. ;)
Da kann man mal sehen, wie lange ich den schon habe! Wird Zeit... :D

drexsack
2013-04-12, 16:40:24
In welche Richtung tendierst du beim Ami?

GordonGekko
2013-04-12, 17:32:06
Ich bin schwer verliebt in die neue Corvette... :ulove:

Argo Zero
2013-04-12, 17:36:30
Meinst du die kommende C7?

Ph03n!X
2013-04-12, 21:16:22
seit Dienstag einen Phantomschwarzen Seat Leon 5F Fr 1,4 TSI mit 140 PS und Vollaustattung

Godmode
2013-04-12, 21:39:29
Gz zum neuen Waagen.

Hab heute die Sommerreifen aufgezogen und leider sind die fast alle. Habe einen Goodyear Eagle F1 (225/35 ZR18) drauf und der kostet momentan ca. 190€/Stück. Ich fand den Reifen bisher gut und würde den wieder bestellen. Habt ihr eventuell bessere Alternativen?

Argo Zero
2013-04-12, 21:44:17
Hankook Ventus S1 ist ein guter Allrounder mit sehr guten Trockeneigenschaften und guten / passablen Nasseigenschaften. Zudem ist er nicht zu teuer in deiner Größe.

Besser wäre noch der Michelin Pilot Sport PS2, kostet aber auch gleich 200€.

Godmode
2013-04-12, 21:57:42
Hankook Ventus S1 ist ein guter Allrounder mit sehr guten Trockeneigenschaften und guten / passablen Nasseigenschaften. Zudem ist er nicht zu teuer in deiner Größe.

Besser wäre noch der Michelin Pilot Sport PS2, kostet aber auch gleich 200€.

Danke!

Meinst merke ich mit dem Michelin noch einen Unterschied zum Goodyear? Ich fahre nicht auf dem Ring sondern nur auf der Straße und da hauptsächlich auf kurvigen Landstraßen. ;)

mbee
2013-04-12, 22:08:43
Der Michelin sollte zumindest ein spürbar besseres Nass-Handling haben. Allerdings sind solche Aussagen immer mit etwas Vorsicht zu genießen: Teilweise unterscheidet sich ein Reifen der selben Ausführung je nach Größe und Fahrzeug im Fahrverhalten dann doch etwas...

Deshalb sollte man bei Testergebnissen auch auf die verwendete Größe und zumindest Antriebsart achten. Die Pilot Sport Reihe heimst aber generell recht gute Noten ein. Ich fahre die auch (Pilot Supersport), allerdings in 19 Zoll und 305/30 und 235/35 und kann in keinster Weise meckern.

Argo Zero
2013-04-12, 22:29:12
@Godmode
Wenn du nicht unbedingt super gutes Nasshandling brauchst, würde ich den Hankook S1 in Erwägung ziehen. Der schneidete in der letzten Sport Auto sehr gut ab und hielt auch den Hockenheimring Dauertest durch (Conti SP5 fiel z.B. durch).
Zwar wirst du auf der Landstraße nie in solche Regionen stoßen, dennoch sagt es einiges über die Standfestigkeit eines Reifens aus.
Ich denke mir, lieber im Trockenen exzellenten Grip als im Nassen, denn wenn es nass ist fahre ich sowieso piano und möchte erst gar nicht Gefahr laufen zu schwimmen.

@mbee
Der Michelin kommt eigentlich überall gut an. Ist zum Bleistift auch die Standardbereifung beim Renault Megane 265 R.S. :)

KakYo
2013-04-12, 22:51:42
Seit heute Nachmittag Alfa 159 sportwagon Diesel/Automatik. Gefällt bisher :D

http://www.abload.de/img/2013-04-0416.48.50h5uiou0x.jpg
im noch ungewaschenen Zustand

Mosher
2013-04-13, 00:11:49
Ich finde, der sieht irgendwie "nackt" aus. Liegt vielleicht auch an der Perspektive.

An sich ein schönes Auto, aber für meinen Geschmack geht die Front bei der langen und unspektakulären Motorhaube etwas unter. Kann mich aber auch täuschen :)

KakYo
2013-04-13, 00:20:52
Ich glaube das liegt an meinen photographischen Künsten mitm Telefon :D
Das einzige was bisher negativ auffällt ist die unlogische Anordnung von Bedienelementen, aber damit muss man wohl bei einem Italiener leben.

drexsack
2013-04-13, 12:17:21
Gz zum neuen Waagen.

Hab heute die Sommerreifen aufgezogen und leider sind die fast alle. Habe einen Goodyear Eagle F1 (225/35 ZR18) drauf und der kostet momentan ca. 190€/Stück. Ich fand den Reifen bisher gut und würde den wieder bestellen. Habt ihr eventuell bessere Alternativen?

Ich hab den Michelin Pilot Sport 2 drauf, und finde den bisher recht gut. Werde ich mir als PS 2/3 auch wiederholen, wenn er runter ist.

DryLand
2013-04-13, 12:42:43
So, an meinem 370z Roadster haben wir nun geändert:

Abgasanlage, Kats, Fächerkrümmer, Ansaugsystem und leichtere Riemenscheiben ( Pulleys ).

Siehe da, 380 Ps und 405! Nm.

Für einen Sauger mit einer Ausgangsleistung von 323 Ps und 340Nm wirklich gut.

400 Nm sind bisher noch nicht geknackt worden. :)

Fehlt nur noch die Soooooonnnneeeeee!!

Vader
2013-04-13, 12:52:54
So, an meinem 370z Roadster haben wir nun geändert:

Abgasanlage, Kats, Fächerkrümmer, Ansaugsystem und leichtere Riemenscheiben ( Pulleys ).

Siehe da, 380 Ps und 405! Nm.

Für einen Sauger mit einer Ausgangsleistung von 323 Ps und 340Nm wirklich gut.

400 Nm sind bisher noch nicht geknackt worden. :)

Fehlt nur noch die Soooooonnnneeeeee!!

Du willst mir also erzählen, das nur ein anderer Auspuff +57 PS bringt?
Steuergerät wurde sicherlich auch angepasst und poste doch bitte mal die Leistungskurve vom Prüfstand.

DryLand
2013-04-13, 13:13:17
Du willst mir also erzählen, das nur ein anderer Auspuff +57 PS bringt?
Steuergerät wurde sicherlich auch angepasst und poste doch bitte mal die Leistungskurve vom Prüfstand.


Wieso wusste ich, dass wieder solche Kommentare kommen. :rolleyes:

Es gibt einige 370er, bei denen ist einiges herauszuholen, wenn man das komplette Abgassystem macht und die Ansaugung.

Natürlich wurde das Steuergerät optimiert.

Es gibt sogar welche, die fahren 385 Ps.

Und wenn es dir hilft, hier:

http://s14.directupload.net/images/130413/temp/hspao485.jpg (http://s14.directupload.net/file/d/3224/hspao485_jpg.htm)

Prüfstand ist bei Klasen Motorsport in Oberhausen.

Godmode
2013-04-13, 15:38:17
Der Michelin sollte zumindest ein spürbar besseres Nass-Handling haben. Allerdings sind solche Aussagen immer mit etwas Vorsicht zu genießen: Teilweise unterscheidet sich ein Reifen der selben Ausführung je nach Größe und Fahrzeug im Fahrverhalten dann doch etwas...

Deshalb sollte man bei Testergebnissen auch auf die verwendete Größe und zumindest Antriebsart achten. Die Pilot Sport Reihe heimst aber generell recht gute Noten ein. Ich fahre die auch (Pilot Supersport), allerdings in 19 Zoll und 305/30 und 235/35 und kann in keinster Weise meckern.
@Godmode
Wenn du nicht unbedingt super gutes Nasshandling brauchst, würde ich den Hankook S1 in Erwägung ziehen. Der schneidete in der letzten Sport Auto sehr gut ab und hielt auch den Hockenheimring Dauertest durch (Conti SP5 fiel z.B. durch).
Zwar wirst du auf der Landstraße nie in solche Regionen stoßen, dennoch sagt es einiges über die Standfestigkeit eines Reifens aus.
Ich denke mir, lieber im Trockenen exzellenten Grip als im Nassen, denn wenn es nass ist fahre ich sowieso piano und möchte erst gar nicht Gefahr laufen zu schwimmen.

@mbee
Der Michelin kommt eigentlich überall gut an. Ist zum Bleistift auch die Standardbereifung beim Renault Megane 265 R.S. :)
Ich hab den Michelin Pilot Sport 2 drauf, und finde den bisher recht gut. Werde ich mir als PS 2/3 auch wiederholen, wenn er runter ist.

Danke für die Info.

Werde mich dann entscheiden wenn die Alten kaputt sind.

Vader
2013-04-13, 18:47:16
Wieso wusste ich, dass wieder solche Kommentare kommen. :rolleyes:

Es gibt einige 370er, bei denen ist einiges herauszuholen, wenn man das komplette Abgassystem macht und die Ansaugung.

Natürlich wurde das Steuergerät optimiert.

Es gibt sogar welche, die fahren 385 Ps.

Und wenn es dir hilft, hier:

http://s14.directupload.net/images/130413/temp/hspao485.jpg (http://s14.directupload.net/file/d/3224/hspao485_jpg.htm)

Prüfstand ist bei Klasen Motorsport in Oberhausen.

Es hilft mir nicht, ich finde aber Leistungskurven interessant - und wenn Du alle Änderungen angegeben hättest, wäre auch nicht nachgefragt worden :D

[dzp]Viper
2013-04-13, 19:06:07
Seit heute Nachmittag Alfa 159 sportwagon Diesel/Automatik. Gefällt bisher :D

http://www.abload.de/img/2013-04-0416.48.50h5uiou0x.jpg
im noch ungewaschenen Zustand

:up:

Habe den 2.4er JTDM. Wenn du Fragen hast, dann schreib mich per PN an. Ich kann dir vielleicht in einigen Dingen helfen (ich sag nur AGR..)

Welches Baujahr? Geht die Heckklappe schon über das Alfa-Zeichen zu öffnen? Wenn nicht, hast du noch Serie 0...
Ich tippe mal darauf, dass das noch Serie 0 ist (wenn ich die Antenne auf dem Dach so sehe ;) )

Ich finde, der sieht irgendwie "nackt" aus. Liegt vielleicht auch an der Perspektive.
Liegt an der verzogenen Perspektive der Kamera und daran, dass es nicht das Sportpaket (ti) ist. Und an den 17" Felgen die beim Alfa 159 ein wenig verloren wirken ;D

DryLand
2013-04-13, 20:14:54
Es hilft mir nicht, ich finde aber Leistungskurven interessant - und wenn Du alle Änderungen angegeben hättest, wäre auch nicht nachgefragt worden :D

:tongue:

Alles ok. Wir sind ja alle ein wenig überrascht. ;)

GordonGekko
2013-04-14, 13:54:50
@ Argo
Ja, wenn dann die neue C7.

KakYo
2013-04-15, 08:05:02
Viper;9732465']:up:

Habe den 2.4er JTDM. Wenn du Fragen hast, dann schreib mich per PN an. Ich kann dir vielleicht in einigen Dingen helfen (ich sag nur AGR..)

Welches Baujahr? Geht die Heckklappe schon über das Alfa-Zeichen zu öffnen? Wenn nicht, hast du noch Serie 0...
Ich tippe mal darauf, dass das noch Serie 0 ist (wenn ich die Antenne auf dem Dach so sehe ;) )


Liegt an der verzogenen Perspektive der Kamera und daran, dass es nicht das Sportpaket (ti) ist. Und an den 17" Felgen die beim Alfa 159 ein wenig verloren wirken ;D

Japp, ist ein VorFacelift, EZ 08. Es war nicht so einfach einen mit Automatik zu finden :D Originale 19 Zöller sind schon in Planung.

Plage
2013-04-18, 00:14:38
Endlich wieder Sommerschuhe drauf. =)

Bei der Gelegenheit auch gleich mal gewaschen, vielen Dank an Blackpitty hierfür (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=482563)! =)

http://www.abload.de/thumb/snc02054_kopie8rz67.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=snc02054_kopie8rz67.jpg) http://www.abload.de/thumb/snc02062kopieb0za5.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=snc02062kopieb0za5.jpg)

iDiot
2013-04-18, 08:00:14
Nice,

V8 am morgen vertreibt kummer und sorgen ;)

Eco
2013-04-18, 08:47:53
Nice,

V8 am morgen vertreibt kummer und sorgen ;)
Bis zum nächsten Tanken zumindest. ;)

mbee
2013-04-18, 09:14:51
Kommt immer darauf an, was für ein Budget man eingeplant hat:
Für die Ersparnis gegenüber einem aktuellen oder gar neuen Modell kann man trotz der unverschämten Spritpreise heutzutage sehr, sehr oft Tanken und hat trotzdem Spaß ;)
Auch ein Grund, warum ich mir nie einen Neuwagen gegenüber einem Jahreswagen "antun" würde.

iDiot
2013-04-18, 09:22:38
Bis zum nächsten Tanken zumindest. ;)

Naja, wenn ich nicht 20.000km und mehr im Jahr fahren müsste sondern nur um die 10k wär das wurscht, bei einem Auto um die 20-30k kaufpreis ist das tanken sowieso kein gewaltiger posten, sondern der wertverlust.

kiss
2013-04-18, 10:26:15
Endlich wieder Sommerschuhe drauf. =)

Bei der Gelegenheit auch gleich mal gewaschen, vielen Dank an Blackpitty hierfür (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=482563)! =)

http://www.abload.de/thumb/snc02054_kopie8rz67.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=snc02054_kopie8rz67.jpg) http://www.abload.de/thumb/snc02062kopieb0za5.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=snc02062kopieb0za5.jpg)

Geile Karre und beste Felgen. Die Farbe ist auch top... Aber diese unlackierten Flossen unter den Türen finde ich nicht so schön.

Eco
2013-04-18, 10:52:08
Auch ein Grund, warum ich mir nie einen Neuwagen gegenüber einem Jahreswagen "antun" würde.
Würd ich auch nie. Rausgeschmissenes Geld IMHO nur für den "Bonus", dass man Erstbesitzer/-fahrer ist (ok, Werksgarantie wär auch ein Punkt). Teilweise 40% und mehr Wertverlust nach einem Jahr ist einfach Wahnsinn.

kiss
2013-04-18, 11:07:51
Würd ich auch nie. Rausgeschmissenes Geld IMHO nur für den "Bonus", dass man Erstbesitzer/-fahrer ist (ok, Werksgarantie wär auch ein Punkt). Teilweise 40% und mehr Wertverlust nach einem Jahr ist einfach Wahnsinn.

Neuwagen geht vielleicht bei Kleinwagen wie Polo mit Basisausstattung. Die Kosten um die 10.000 Euro und da hält sich der Wertverlust in Grenzen.

Ich habe mein Auto Gebraucht für 18.000 Euro gekauft. Der Wagen war zu dem Zeitpunkt 3,5 Jahre jung mit 69.000km auf der Uhr und Neupreis war 45.000 Euro. Das ist einfach nur Wahnsinn 60% Wertverlust in diesem kurzen Zeitraum.

fizzo
2013-04-18, 11:08:58
Würd ich auch nie. Rausgeschmissenes Geld IMHO nur für den "Bonus", dass man Erstbesitzer/-fahrer ist (ok, Werksgarantie wär auch ein Punkt). Teilweise 40% und mehr Wertverlust nach einem Jahr ist einfach Wahnsinn.

Wer zahlt den heut zu Tage schon den Listenpreis... ;) Also es hat duraus einen Mehrwert, wenn man sein Auto speziell auf seine Bedürfnisse hin zusammenstellen kann. Bei Schnäppchen muss man diesbezüglich meist Kompromisse eingehen - Farbe ahoi!

Eco
2013-04-18, 11:27:21
Wer zahlt den heut zu Tage schon den Listenpreis... ;) Also es hat duraus einen Mehrwert, wenn man sein Auto speziell auf seine Bedürfnisse hin zusammenstellen kann. Bei Schnäppchen muss man diesbezüglich meist Kompromisse eingehen - Farbe ahoi!
Mit ein wenig Geduld findet man i.d.R. auch einen Gebrauchten in der Wunschkonfig. Natürlich wirds schwierig, wenn man da exotische Vorstellungen hat. ;)
Und klar zahlen die wenigsten den Listenpreis, aber auch mit normalen Rabatten bleibt der Wertverlust hoch ggü. einem jungen Gebrauchten.

fizzo
2013-04-18, 11:39:08
Mit ein wenig Geduld findet man i.d.R. auch einen Gebrauchten in der Wunschkonfig. Natürlich wirds schwierig, wenn man da exotische Vorstellungen hat. ;)
Und klar zahlen die wenigsten den Listenpreis, aber auch mit normalen Rabatten bleibt der Wertverlust hoch ggü. einem jungen Gebrauchten.

Bei neuen Modellen ist man diesbezüglich jedoch arg eingeschrenkt bzw. sind Gebrauchte kaum verfügbar. Das der Wertverlust, trotz Rabatte von bis zu 20%, tendenziell höher ist - keine Frage. Jedoch muss man auch beachten, dass Gebrauchte, je nach Laufleistung, schon einiges an "Verschleiß" aufweisen können. Muss halt jeder für sich selbst ausmachen - ich habe mich für einen Neuen entschieden =)

mbee
2013-04-18, 11:46:00
Bei Schnäppchen muss man diesbezüglich meist Kompromisse eingehen - Farbe ahoi!

Damit hatte ich noch nie ein Problem (Wunschfarbe), auch mit der Ausstattung nicht.
Da diese bei einem Jahreswagen eh so gut wie nicht mehr aufpreistechnisch zählt (außer er ist extrem schlecht ausgestattet, das sind dann die Schnäppchen), bekommt man oft welche mit quasi Vollausstattung, wenn es sich z.B. um Fahrzeuge des Autoherstellers wie z.B der BMW AG handelt (bis auf 3-4 Extras ggf.).

Kommt natürlich auf das Modell und die Marke an. Bei Exoten wird's natürlich schwierig/langwierig, bis etwas Passendes gefunden ist.

Auch spielt natürlich der Preis eine große Rolle, da der Wertverlust immer prozentual ist: Ich würde für ein Auto (je nach Modell) nicht viel mehr als maximal 20-60T € ausgeben wollen (Leasing ist wieder etwas anderes, aber auch da gibt's ja z.T. recht attraktive Gebrauchtwagenleasingangebot, die allerdings schwer zu finden sind).

Plage
2013-04-18, 18:15:00
Geile Karre und beste Felgen. Die Farbe ist auch top... Aber diese unlackierten Flossen unter den Türen finde ich nicht so schön.
Danke, die "Flossen" sind so aber original und passen sich von der Farbe prima an den Grill und den Heckansatz an. Ich hatte auch schon überlegt das folieren zu lassen, will es nun doch aber lieber original belassen, an sich gefällts mir. ^^

Es ist ja auch keine billig wirkende Plastikoberfläche, sondern sie ist glatt und mehr oder weniger seidenmatt.

()V()r.Freeze
2013-04-18, 23:21:15
Juhu, die erste Meise an meinem 320d (im Dezember gebraucht gekauft). Heute Morgen ging die Heckklappe sehr schwer auf - und bleibt auch nicht mehr oben. Ich weiß, vermutlich nur eine der zwei Gasdruckfedern. Aber verdammte Axt, das darf bei einem 4 Jahre alten "Premium"-Fahrzeug nicht passieren, so toll ich ihn auch finde.

Mosher
2013-04-19, 00:38:13
Scheint eine typische BMW-Krankheit zu sein.
Ich kenne niemanden, der noch nie Probleme mit den Dämpfern hatte.

Meine Heckklappe bleibt auch nur selten oben.
Jetzt wo es wärmer ist, zwar meistens, aber im Winter musste ich mir ca. 6 Sekunden Zeit lassen ^^

mbee
2013-04-19, 06:19:04
Juhu, die erste Meise an meinem 320d (im Dezember gebraucht gekauft). Heute Morgen ging die Heckklappe sehr schwer auf - und bleibt auch nicht mehr oben. Ich weiß, vermutlich nur eine der zwei Gasdruckfedern. Aber verdammte Axt, das darf bei einem 4 Jahre alten "Premium"-Fahrzeug nicht passieren, so toll ich ihn auch finde.
Premium ist bei den deutschen Herstellern leider nur noch der Preis ;) Ansonsten regiert dort wie überall der Rotstift.
Das mit den Heckklappenfedern hatte ich auch schon bei den 2 letzzten BMWs (und einem Nissan).

DryLand
2013-04-19, 19:48:12
(und einem Nissan).

Aber die typische Z-Krankheit war das doch eher nicht oder? Zufall!
Du bekommst alles kaputt. :tongue:

sun-man
2013-04-19, 19:55:03
Scheint eine typische BMW-Krankheit zu sein.
Ich kenne niemanden, der noch nie Probleme mit den Dämpfern hatte.

Meine Heckklappe bleibt auch nur selten oben.
Jetzt wo es wärmer ist, zwar meistens, aber im Winter musste ich mir ca. 6 Sekunden Zeit lassen ^^

Meine sind 13 Jahre alt und völlig problemlos. Jetzt kennst Du einen :redface:

()V()r.Freeze
2013-04-19, 22:37:18
Das hier (http://www.1erforum.de/maengel-im-innenraum/knarzen-der-kupplung-13149.html) habe ich seit heute auch :wink: Wenn der Bock nicht so gut aussehen würde wäre ich schon angekotzt :freak:

GanjaBob
2013-04-19, 22:43:26
Meine neue Familienkutsche =)

Focus ST 2013

http://abload.de/thumb/img_20130419_161715ptop5.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20130419_161715ptop5.jpg)

Monkey
2013-04-19, 23:06:12
Das hier (http://www.1erforum.de/maengel-im-innenraum/knarzen-der-kupplung-13149.html) habe ich seit heute auch :wink: Wenn der Bock nicht so gut aussehen würde wäre ich schon angekotzt :freak:

Ach komm, das hatte ich bei meinem 13jahre alten Karren auch, Abdeckung ab, bissle wd40 und gut is.

()V()r.Freeze
2013-04-19, 23:35:42
Ach komm, das hatte ich bei meinem 13jahre alten Karren auch, Abdeckung ab, bissle wd40 und gut is.

Bei 13 Jahren würde ich auch nichts sagen. Aber bei 4.

_CaBaL_
2013-04-19, 23:44:40
Meine neue Familienkutsche =)

Focus ST 2013

http://abload.de/thumb/img_20130419_161715ptop5.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20130419_161715ptop5.jpg)

Schönes Ding, steht für 2014 auf der Einkaufsliste :)

mbee
2013-04-20, 10:26:15
Aber die typische Z-Krankheit war das doch eher nicht oder? Zufall!
Du bekommst alles kaputt. :tongue:
Doch das war eine, trat nur bei tiefen Temperaturen, aber recht häufig auf (wie z.B auch die klackernde Hinterachse, was ich aber nicht hatte). Einige haben sich stärkere Aftermarket-Dämpfer besorgt, dann war's erledigt ;)
Ich denke, das rührt wie bei BMW daher, das halt viele Teile aus Kostengründen so gerade mal knapp über Toleranzgrenze ausgewählt werden. Schwankt dann mal die Qualität beim Zulieferer, gibt's halt entsperechend Probleme.

stav0815
2013-04-20, 12:40:05
Meine neue Familienkutsche =)

Focus ST 2013

http://abload.de/thumb/img_20130419_161715ptop5.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20130419_161715ptop5.jpg)
*Neid*
Bin ja gerade am Jobwechseln und habe ein Leasingauto in Aussicht dass ich noch aussuchen darf. Einzige Bedingung: Es sollte von der Leasingrate her bezahlbar sein (muss auf die Leasingrate am Gehalt verzichten).

Da steht ein Focus ST gaaaanz weit oben auf der "Haben-will-Liste" :)

Mosher
2013-04-20, 17:40:12
Meine sind 13 Jahre alt und völlig problemlos. Jetzt kennst Du einen :redface:


Sehr gut, dein Wagen ist also die langgesuchte Ausnahme, die die Regel bestätigt.

q.e.d. : BMW-Heckklappendämpfer taugen nix. :)

Sven77
2013-04-20, 19:57:25
Meine sind 13 Jahre alt und völlig problemlos. Jetzt kennst Du einen :redface:

Hast du ne Heckklappe? Oder nen Kofferraumdeckel?

Edit: Beim Passat sind die Dinger auch Mist.

Tigershark
2013-04-20, 20:31:32
*Neid*
Bin ja gerade am Jobwechseln und habe ein Leasingauto in Aussicht dass ich noch aussuchen darf. Einzige Bedingung: Es sollte von der Leasingrate her bezahlbar sein (muss auf die Leasingrate am Gehalt verzichten).

Da steht ein Focus ST gaaaanz weit oben auf der "Haben-will-Liste" :)

Das ist nicht zulässig - und das wäre auch für Dich äußerst unrentabel, weil die Firmenleasings idR _richtig_ teuer sind.

sun_man hat 'ne Limo, von daher zählt das auch nicht mit der Heckklappe.

Monkey
2013-04-20, 20:54:37
? Er hat doch nen kombi afair?!

Speznaz
2013-04-20, 22:26:24
Um das Thema Ölverbrauch nochmal aufzugreifen: mein M57 D30TÜ (http://de.wikipedia.org/wiki/BMW_M57) mit seinen mitlerweile über acht Jahren und 175tkm braucht so gut wie nichts an Öl (als Schmierstoff :D), letzter Ölwechsel ist aufgrund äußerer Faktoren 27tkm her (sonst immer alle 15-20tkm, keine Angst, wird innerhalb der nächsten 1.000km gemacht ;)). Auf besagten 27tkm vielleicht 'nen halben Liter, lasst es 700ml sein. Und er wird gut getreten nicht über die BAB geschoben ...

Sven77
2013-04-20, 23:09:57
? Er hat doch nen kombi afair?!

Das letzte Bild das ich gesehen habe war ne Limo

F5.Nuh
2013-04-21, 00:09:55
Inzwischen hat mein Astra G 1.8l 116PS bj. ende 99 ~ 200300 km drauf... hatte Ihn mit 78tkm. gekauft. :freak:



Ich bin so extrem überfragt was mein nächstes Auto angeht. Es muss ein Diesel sein, Fahrspaß (also nicht zu wenig PS) sollte vorhanden sein und am besten ein Kombi zwekcs weiterer Familienplanung :D

Mein absoluter Favorit ist BMW mit seinem 3er Touring. (5er gefällt auch, jedoch deutlich teurer) Am liebsten wäre mir ein 325d :love:

http://i.imagebanana.com/img/cv2r8v13/IMG20130325WA0002.jpg

http://i.imagebanana.com/img/su3ngd45/IMG20130325WA0001.jpg

http://i.imagebanana.com/img/8js8sl0d/IMG20130325WA0000.jpg

http://www.imagebanana.com/view/su3ngd45/IMG20130325WA0001.jpg

An dem hatte ich sehr starkes Interesse... 325d bj. ende 2010 mit 180tkm. :redface:. 17.000€

Man zahlt für BMW echt extrem viel. Für den Preis gibt es so viele andere Alternativen und sind meistens auch nocht günstiger und nicht einmal 100tkm. ABER DIESE BMW'S haben es mir angetan.

Neue Alternative..... aber deutlich zu teuer da 2013 Model :freak:

Mazda 6 Kombi 2.2 Diesel. Das Design und die Verarbeitung sind der Hammer...

http://i.imagebanana.com/img/iyxxl88u/kmazda_6_kombi_2.jpg

http://i.imagebanana.com/img/tnj1axr1/Mazda6Kombi729x486a34ff122e78356db.jpg

Speznaz
2013-04-21, 01:11:35
Imho spricht beim E9x nichts für den 325d. Man hat den gleichen Motor wie im 330d, den gleichen Hubraum, fast den gleichen Verbrauch, aber eine Menge weniger an Leistung. Also entweder 320d um zu sparen, oder wenn schon sechs Zylinder (und das kann ich nur empfehlen), dann 330d.

ilPatrino
2013-04-21, 08:46:13
kombi, familienplanung und 3er bmw? entweder - oder, aber nicht und.

vergleich mal spaßenshalber den kofferraum von 2er golf, 3er bmw und dem 6er mazda

user77
2013-04-21, 09:05:48
Warum nicht so einen:

Alfa Romeo Alfa 159 Sportwagon 2.4 JTDM 20V DPF Q4 ti

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-alfa-159-sportwagon-2-4-jtdm-20v-dpf-q4-ti-waldburg/177504006.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&makeModelVariantExclusion1.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=146&minPowerAsArray=KW&fuels=DIESEL&minFirstRegistrationDate=2009-01-01&maxPrice=17501&ambitCountry=DE&transmissions=MANUAL_GEAR&features=XENON_HEADLIGHTS&features=ELECTRIC_HEATED_SEATS&features=CRUISE_CONTROL&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=100000&categories=EstateCar&interiorTypes=LEATHER

sun-man
2013-04-21, 09:44:40
Naja, mit einem Kind ist der 3'er jetzt nicht das größte Problem. Ich fahr mit nem E39 und hab wenig Probleme - im Urlaub gibts halt ne Dachbox. Aber 17.000 für so viel Kilometer? Eher würde mir irgendwas abfaulen als das auszugeben.

Ford Mondeo Turnier 2.0 TDCi Champions Edition Top Au
(http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ford-mondeo-turnier-2-0-tdci-champions-edition-top-au-herne/177234101.html?lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES)

QWenn Du natürlich fürs Image lieber nen 180000km BMW kaufen willst dann tu das :D

TheNemesis
2013-04-21, 09:47:16
Also wenn ich entscheiden müsste würde ich sofort den Alfa nehmen, wenn ich grad 17000 fürn Auto ausgeben wollte.

Aber als Familienauto ist ein 3-er Kombi definitiv nicht geeignet.

drexsack
2013-04-21, 10:53:28
Naja, also so extrem klein ist ein 3er nun auch nicht. Natürlich ist er nicht gerade für viel Platz bekannt, aber es gibt auch Familien, die einen Corsa oder Golf fahren. Man braucht nicht immer gleich einer 5er Touring oder A6 Avant.

Monkey
2013-04-21, 10:58:55
Inzwischen hat mein Astra G 1.8l 116PS bj. ende 99 ~ 200300 km drauf... hatte Ihn mit 78tkm. gekauft. :freak:



Ich bin so extrem überfragt was mein nächstes Auto angeht. Es muss ein Diesel sein, Fahrspaß (also nicht zu wenig PS) sollte vorhanden sein und am besten ein Kombi zwekcs weiterer Familienplanung :D

Mein absoluter Favorit ist BMW mit seinem 3er Touring. (5er gefällt auch, jedoch deutlich teurer) Am liebsten wäre mir ein 325d :love:

http://i.imagebanana.com/img/cv2r8v13/IMG20130325WA0002.jpg

http://i.imagebanana.com/img/su3ngd45/IMG20130325WA0001.jpg

http://i.imagebanana.com/img/8js8sl0d/IMG20130325WA0000.jpg

http://www.imagebanana.com/view/su3ngd45/IMG20130325WA0001.jpg

An dem hatte ich sehr starkes Interesse... 325d bj. ende 2010 mit 180tkm. :redface:. 17.000€

Man zahlt für BMW echt extrem viel. Für den Preis gibt es so viele andere Alternativen und sind meistens auch nocht günstiger und nicht einmal 100tkm. ABER DIESE BMW'S haben es mir angetan.

Neue Alternative..... aber deutlich zu teuer da 2013 Model :freak:

Mazda 6 Kombi 2.2 Diesel. Das Design und die Verarbeitung sind der Hammer...

http://i.imagebanana.com/img/iyxxl88u/kmazda_6_kombi_2.jpg

http://i.imagebanana.com/img/tnj1axr1/Mazda6Kombi729x486a34ff122e78356db.jpg


Nix gegen dich Fat Dogg, aber das geht jetzt seit gefühlten Jahren so bei dir! Kauf dir doch endlich nen Bmw, ansonsten lass die schwärmerei doch in der Lounge :)

Mein Tipp, guck auf dein Konto - Barkauf oder Finanzieren, Auto aussuchen und dann konkret fragen/entscheiden.

Eco
2013-04-21, 11:17:47
@Fatt Dogg: Was für ein Budget hast Du denn überhaupt ins Auge gefasst? Wenn auch 2009er BJ in Frage kommt (ebenfalls Facelift), gibt es ähnliche Angebote mit viel weniger Kilometern.

(del)
2013-04-21, 11:30:57
http://abload.de/img/1nsp7l.jpg

()V()r.Freeze
2013-04-21, 11:40:43
Inzwischen hat mein Astra G 1.8l 116PS bj. ende 99 ~ 200300 km drauf... hatte Ihn mit 78tkm. gekauft. :freak:



Ich bin so extrem überfragt was mein nächstes Auto angeht. Es muss ein Diesel sein, Fahrspaß (also nicht zu wenig PS) sollte vorhanden sein und am besten ein Kombi zwekcs weiterer Familienplanung :D

Mein absoluter Favorit ist BMW mit seinem 3er Touring. (5er gefällt auch, jedoch deutlich teurer) Am liebsten wäre mir ein 325d :love:
An dem hatte ich sehr starkes Interesse... 325d bj. ende 2010 mit 180tkm. :redface:. 17.000€

Man zahlt für BMW echt extrem viel. Für den Preis gibt es so viele andere Alternativen und sind meistens auch nocht günstiger und nicht einmal 100tkm. ABER DIESE BMW'S haben es mir angetan.


Der 325d ist steuerlich uninteressant. Wenn es das Einkommen erlaubt: 330d. Ansonsten: 320d. Es gibt ja bei BMW nur noch 2l und 3l Motoren, die entsprechend "frisiert" sind. Der 320d ist der größte 4-Zylinder, der 330d der größte 6-Zylinder (den 335d lasse ich außen vor, da relativ selten).
Über den 320d (177 PS) kann ich folgendes berichten:

Gleichmäßiger, kräftiger Durchzug von 50 bis 240, Laufruhe, schnell warm (u.a. durch gesteuerte Lüftungsklappen etc.) und 5,4l Verbrauch auf 100km seit dem Kauf bei durchschnittlichen Fahrgeschwindigkeiten.

Versicherung: Ungünstig. Steuer: Okay, habe 210 EUR bezahlt.

Wenn du in der Anschaffung und Versicherung nicht viel Unterschiede zu einem 330d hast würde ich diesen klar vorziehen. Geringer Mehrverbrauch, mehr Bums.

[dzp]Viper
2013-04-21, 11:48:59
Warum nicht so einen:

Alfa Romeo Alfa 159 Sportwagon 2.4 JTDM 20V DPF Q4 ti

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-alfa-159-sportwagon-2-4-jtdm-20v-dpf-q4-ti-waldburg/177504006.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&makeModelVariantExclusion1.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=146&minPowerAsArray=KW&fuels=DIESEL&minFirstRegistrationDate=2009-01-01&maxPrice=17501&ambitCountry=DE&transmissions=MANUAL_GEAR&features=XENON_HEADLIGHTS&features=ELECTRIC_HEATED_SEATS&features=CRUISE_CONTROL&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=100000&categories=EstateCar&interiorTypes=LEATHER


Definitiv. Mehr Auto bekommt man für das Geld mit den Kriterien nicht. Ausserdem läßt sich ein Alfa auch noch verdammt sportlich fahren (Fahrwerk und Lenkung sind extrem gut).

Sport + Diesel + Kombi + Leistung + Design + gutes Preis/Leistungsverhältnis..... Alfa 159 2.4 JTDM ti

Da der Link oben nicht mehr geht:
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-alfa-159-sportwagon-2-4jtdm-xenon-ti-sport-navi-bad-oldesloe/177372925.html?lang=de&pageNumber=1&action=eyeCatcher&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=10&makeModelVariant1.modelDescription=ti&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&makeModelVariantExclusion1.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=146&minPowerAsArray=KW&fuels=DIESEL&minFirstRegistrationDate=2009-01-01&negativeFeatures=EXPORT&categories=EstateCar

oder

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-alfa-159-sportwagon-2-4-jtdm-20v-dpf-ti-hamburg/177546428.html?lang=de&pageNumber=1&action=eyeCatcher&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=10&makeModelVariant1.modelDescription=ti&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&makeModelVariantExclusion1.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=146&minPowerAsArray=KW&fuels=DIESEL&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&negativeFeatures=EXPORT&categories=EstateCar

Zu beachten beim 2.4 JTDM:
bei 125 000km steht ein Zahnriemenwechsel an. Der kostet (Motorbedingt) leider zwischen 800 und 1200€. Also bei einem Fahrzeug welches 100 000km runter hat unbedingt einen Rabatt bzw. gleich den Zahnriemenwechsel raushandeln.
Desweiteren ist der 2.4er JTDM kein Kurzstrecken/Stadtmotor!
Unbedingt BJ 2008 beachten. (Heckklappe geht über das Logo zu öffnen - ab Mitte 2008 wurde ein interes Facelift durchgeführt welches Massiv die Innenraummaterialien aufgewertet hat und das Auto im Schnitt 50-100kg leichter ist ;) Ganz zu schweigen davon, dass fast alle Kinderkrankheiten ausgemerzt worden sind)

Fairy
2013-04-21, 11:50:37
Das Inserat Alfa Romeo Alfa 159 Sportwagon 2.4 JTDM 20V DPF Q4 ti ist leider nicht mehr verfügbar.

Wer von euch hat zugeschlagen? ;)

F5.Nuh
2013-04-21, 11:57:38
Nix gegen dich Fat Dogg, aber das geht jetzt seit gefühlten Jahren so bei dir! Kauf dir doch endlich nen Bmw, ansonsten lass die schwärmerei doch in der Lounge :)

Mein Tipp, guck auf dein Konto - Barkauf oder Finanzieren, Auto aussuchen und dann konkret fragen/entscheiden.

Recht hast du.... immer das selbe Thema mit mir. Man findet hier genug Post's wo ich immer wieder ähnliches Poste. Wer aber schon mal ein Auto kaufen wollte und sich nicht 100%ig sicher war welche Marke, der kann nachvollziehen wie schwer es leider ist sich zu entscheiden :freak::frown:

Imho spricht beim E9x nichts für den 325d. Man hat den gleichen Motor wie im 330d, den gleichen Hubraum, fast den gleichen Verbrauch, aber eine Menge weniger an Leistung. Also entweder 320d um zu sparen, oder wenn schon sechs Zylinder (und das kann ich nur empfehlen), dann 330d.

Ich wollte schon sehr gerne einen Reihensechszylinder fahren. Diese laufruhe und diesen schönen Klang bei dem geringen Verbrauch hat sonst keiner.

Der 330d hat zwar den gleichen Motor. Verbraucht aber im Schnitt ca. 1 Liter mehr auf der Autobahn (fahre nur Autobahn), Versicherung und Steuern sind auch noch höher. :redface:

Warum nicht so einen:
Alfa Romeo Alfa 159 Sportwagon 2.4 JTDM 20V DPF Q4 ti


Alfa ist mir eine sehr unbekannte Marke. Da traue ich micht nicht ran.

Naja, mit einem Kind ist der 3'er jetzt nicht das größte Problem. Ich fahr mit nem E39 und hab wenig Probleme - im Urlaub gibts halt ne Dachbox. Aber 17.000 für so viel Kilometer? Eher würde mir irgendwas abfaulen als das auszugeben.

Wenn Du natürlich fürs Image lieber nen 180000km BMW kaufen willst dann tu das :D

Eben dachbox drauf und es langt. So eine gute Dachbox kostet nichts mehr. Ich konnte auch mit meinem Astra G und 3 Personen insgesamt in die Türkei fahren ohne Dachbox. Auf dem Rückweg wurde zwar alles eng aber es ging. :freak:;D

Meine 3 Onkel sind selbstständig und fahren nur BMW als Leasingfahrzeuge. einen X5 bj. 2009, einen 530d mit M-Paket bj. ende 2009 und ein 730d bj. 2011.

Die Laufruhe und dazu die super schöne Automatik und der verbrauch sind einmalig. Bin auch schon mal einen e320cdi gefahren aber kaum vergleichbar.

Meine Maximalgrenze sind 15 - 16t€. Ansonsten waren noch in der engeren Wahl Opel Astra J Kombi, Ford Mondeo MK4 Kombi. Schöne Autos für wenig Geld.

Eco
2013-04-21, 12:05:53
Meine Maximalgrenze sind 15 - 16t€.
Da würd ich beim BJ noch weiter runtergehen. Lieber etwas älter, als überaus viele Kilometer. Muss es denn das Facelift-Modell sein?

[dzp]Viper
2013-04-21, 12:11:05
Alfa ist mir eine sehr unbekannte Marke. Da traue ich micht nicht ran.
Unbekannt? :ugly:
Der Alfa 159 ist ein verdammt robustes und unterschätztes Auto. Es gibt nicht viele Probleme mit dem Fahrzeug und die Dieselmotoren sind ebenfalls verdammt langlebig (gibt Modelle mit weit über 300 000 - 400 000 km).

Einzig das Händlernetz ist nicht so stark verbreitet. Aber man sollte sich eh eine gute Freie Werkstatt suchen. Sonst bezahlt man sich auch bei BMW und co. dumm und dusslig ;)

drexsack
2013-04-21, 12:16:11
Ach Fatdogg, du willst doch sowieso einen 3er Touring, als 320d oder wenn du dich traust einen 330d. Also such dir einfach ein paar Modelle aus (sind ja nun nicht gerade Exoten), und ab dafür.

Vader
2013-04-21, 12:21:46
Nix gegen dich Fat Dogg, aber das geht jetzt seit gefühlten Jahren so bei dir! Kauf dir doch endlich nen Bmw, ansonsten lass die schwärmerei doch in der Lounge :)

Mein Tipp, guck auf dein Konto - Barkauf oder Finanzieren, Auto aussuchen und dann konkret fragen/entscheiden.

+1

Topic:
Bei uns gabs ein New Beetle Cabrio für meine Frau und den kommenden Sommer dazu.

sun-man
2013-04-21, 12:23:03
Naja, Reihensechser als Diesel in dann von "Klang" reden? Auf der Autobahn wäre mir wichtiger das die Kiste innen leise ist und die Windgeräusche gering sind. Nach 2000km oder mit 180 juckt einen der "Klang" eines Diesel auch nicht mehr :D

Eco
2013-04-21, 12:32:47
Naja, Reihensechser als Diesel in dann von "Klang" reden?
Fahr den 325d oder 330d LCI mal selbst, der klingt tatsächlich sehr gut für einen Diesel.

Edit: http://www.auto-motor-und-sport.de/einzeltests/bmw-330d-der-neue-sechszylinder-diesel-mit-245-ps-im-test-693072.html

sun-man
2013-04-21, 12:40:54
Bear gryls findet Urin auch trinkenswert ;)

Netter Bericht. :)

Eco
2013-04-21, 12:42:25
Bear gryls findet Urin auch trinkenswert ;)
Was soll mir diese Antwort sagen?

radi
2013-04-21, 12:48:12
Am 3.5. bekomm ich meinen neuen. Vom geliebten Corsa B auf nen Corsa D. Übergangsleasingauto. Bin mal gespannt. Hab gestern genau den auf der Straße gesehen, den ich bestellt habe. hat mir gefallen :)

sun-man
2013-04-21, 13:02:51
Was soll mir diese Antwort sagen?
Das es Leute gibt die finden das ein Standarddiesel gut klingt. Und bevor es kommt - mir ist das völlig egal. Ich höre meine 6 Zylinder gerne, würde aber auch wieder Diesel fahren wenn ich Langstrecke machen müsste. Ansonsten? 6Ender inl Gas oder eben nene neuen Astra mit WerksLPG und 140PS.

Nen Superb gibts ja auch noch.

Lethargica
2013-04-21, 13:10:04
Recht hast du.... immer das selbe Thema mit mir. Man findet hier genug Post's wo ich immer wieder ähnliches Poste. Wer aber schon mal ein Auto kaufen wollte und sich nicht 100%ig sicher war welche Marke, der kann nachvollziehen wie schwer es leider ist sich zu entscheiden :freak::frown:


Naja, bei mir war das ne Sache von ner halben Stunde im Autohaus. Wollte eigentlich den i30CW probe fahren und habe mir dann 30min später nen Octavia Combi gekauft :freak:

RoNsOn Xs
2013-04-21, 13:12:21
Naja, bei mir war das ne Sache von ner halben Stunde im Autohaus. Wollte eigentlich den i30CW probe fahren und habe mir dann 30min später nen Octavia Combi gekauft :freak:
Darf man nach dem Hintergrund fragen? Oder hat sich das einfach so ergeben und am dem i30cw war nichts schlechtes?

Lethargica
2013-04-21, 13:51:43
Hauptsächlich hatte der Octavia mehr Platz. Dazu kamen noch der imho bessere Innenraum und der im Alltag deutlich stärkere Motor (1.4l Sauger im i30, 1.4er TSI im Octavia) bei einer vertretbaren Preisdifferenz. Bis heute habe ich den Schnellkauf zumindest noch nicht bereut.

Monkey
2013-04-21, 14:12:07
Vorhin ma am Hafen abgebogen :D

http://www.adshots.de/Ups/au1.jpg

http://www.adshots.de/Ups/au2.jpg

x-force
2013-04-21, 14:29:19
der omega hat gemütliche und vielseitig einstellbare sitze.
ich hab einen davon im gamingseat ;)

http://bild6.qimage.de/omega-b-fahrersitz-foto-bild-61205276.jpg

Monkey
2013-04-21, 14:37:23
Joah sagen viele, ich hab die Leder drin und finde die nicht soo toll. Man sitzt recht hoch und die perfekte Position ist nicht so einfach zu finden. Hätte gerne die aus dem Sport, denn die ausm Exekutive haben quasi keinen Seitenhalt :D

Tigershark
2013-04-21, 14:55:11
Diese Woche durfte er das erste Mal für die Saison mal wieder raus, spielen ;D
Brav war er und hat sich über die bessere Verwindungssteifigkeit gefreut ;)

http://abload.de/img/img-20121215-00213e9sdn.jpg

mbee
2013-04-21, 17:17:05
Macht sich die spürbar bemerkbar?
Auch wieder so ein Rotstiftbeispiel ;)
Japaner bauen Domstreben in Sportwagen fast immer serienmäßig ein, BMW nur, wenn sie müssen (erstes 1er Modell, weil das Fahrverhalten bei den Modellen mit schweren Motoren ohne katastrophal war) oder bieten sie als Zubehör an ;)

Tigershark
2013-04-21, 17:49:59
Man merkt es schon - aber da ich als Cabrio ohnehin schon ein Versteifungskreuz habe, hält es sich in Grenzen. Speziell in schnelleren Kurven oder auf schrägen Bodenwellen merkt man es aber definitiv.

mike49
2013-04-21, 18:39:49
Imho spricht beim E9x nichts für den 325d. Man hat den gleichen Motor wie im 330d, den gleichen Hubraum, fast den gleichen Verbrauch, aber eine Menge weniger an Leistung. Also entweder 320d um zu sparen, oder wenn schon sechs Zylinder (und das kann ich nur empfehlen), dann 330d.

Sorry, aber hier muss ich mal ganz deutlich widersprechen.

Die erste Entscheidung sollte 4 oder 6-Zylinder lauten, dann kann man sich weiter umschauen. Und ob es dann - wenn 6-Zyl. - ein 325d oder ein 330d wird, ist IMHO weitestgehend egal. Da kommt es eher drauf an, ein ordentliches Auto zu finden, das halbwegs in das genannte Budget passt.

Die 6-Zylinder sind einfach eine ganz andere Liga als der rappelige 4-Zylinder und der Schritt vom 320d zum 325d ist auch leistungsmässig deutlich größer als vom 325d zum 330d.

Master3
2013-04-21, 19:29:45
@ Tigershark

Hast du wirklich so viel Kohle für die Carbon Domstrebe ausgegeben? Die Alu hätte es für ein Bruchteil des Preises doch auch getan.

Eco
2013-04-21, 19:40:50
und der Schritt vom 320d zum 325d ist auch leistungsmässig deutlich größer als vom 325d zum 330d.
:confused: Unterschied sind 20 PS vom 320d zum 325d (zum 330d sinds doppelt soviel).

Vader
2013-04-21, 19:50:12
Diese Woche durfte er das erste Mal für die Saison mal wieder raus, spielen ;D
Brav war er und hat sich über die bessere Verwindungssteifigkeit gefreut ;)

http://abload.de/img/img-20121215-00213e9sdn.jpg

Die wird sicherlich nach Anleitung montiert sein, sieht aber trotzdem verkehrt herum eingebaut aus.

Läuft die nicht normalerweise mit dem Bogen an der Spritzwand längs um nicht im Motorraum zu stören? Die verdeckt ja auch den Öleinfüllstutzen....

mike49
2013-04-21, 20:16:19
:confused: Unterschied sind 20 PS vom 320d zum 325d (zum 330d sinds doppelt soviel).

Bei dem hier genannten Budget reden wir eh nur über den M57 und nicht über den N57.

Und glaub mir, nach jeweils ~ 150tkm in 320d und 325d (sowie als jetziger Fahrer eines 330d F30) weiß ich schon ganz gut, wovon ich spreche ;)

Der 325d ist ein klasse Motor und der Abstand zum 330d (M57) nicht sonderlich groß. Zum 320d sind es hingegen Welten, allein schon von der Laufkultur.

radi
2013-04-21, 20:17:04
hmm... würde sinn machen aber dann wäre der Aufkleber auch falsch rum oder ist der nachträglich angefügt worden?

Tigershark
2013-04-21, 20:40:43
Die wird sicherlich nach Anleitung montiert sein, sieht aber trotzdem verkehrt herum eingebaut aus.

Läuft die nicht normalerweise mit dem Bogen an der Spritzwand längs um nicht im Motorraum zu stören? Die verdeckt ja auch den Öleinfüllstutzen....

Das mag so aussehen, aber der Einfuellstutzen ist natuerlich NICHT verdeckt :)
Und ja, klar wurde die nach Anleitung verbaut.

@radi - das ist kein "Aufkleber", aber du hast trotzdem recht, u.a. daran kann man erkennen, dass es richtig rum ist so.

Man kann es auf dem Bild nicht sehen, aber wer schonmal eine Domstrebe verbaut hat weiss, dass die Winkel der Sockel andersrum auch gar nicht auf die Dome passen, es ist also quasi "idiotensicher" ;)

stav0815
2013-04-21, 22:30:02
Das ist nicht zulässig - und das wäre auch für Dich äußerst unrentabel, weil die Firmenleasings idR _richtig_ teuer sind.

sun_man hat 'ne Limo, von daher zählt das auch nicht mit der Heckklappe.
Wieso sollte das nicht zulässig sein? Für Gehaltsverzicht nen Firmenwagen - sollte doch nicht das Problem sein.

robbitop
2013-04-22, 10:30:29
Naja, also so extrem klein ist ein 3er nun auch nicht. Natürlich ist er nicht gerade für viel Platz bekannt, aber es gibt auch Familien, die einen Corsa oder Golf fahren. Man braucht nicht immer gleich einer 5er Touring oder A6 Avant.
Vor allem nicht mit kleinen Kindern. Die haben noch kurze Beine und passen hinten locker rein. Sobald sie aber in's Teenageralter kommen, wird es eng.

Ich bin aber auch erstaunt, wie verwöhnt heute alle sind. Kaum ist die Frau/Freundin ansatzweise schwanger, braucht man einen riesigen Van (*würg*), einen SUV oder einen Kombi, der riesig groß ist. Natürlich müssen die Scheiben verdunkelt werden und zu hause muss alles mit Sagrotan lupenrein desinfiziert werden und eijapopeija....sobald das Kind auch nur ein kleinen Nieser ablässt, muss man zum Arzt rennen ... usw. usf. Die Gesellschaft wird verweichlichter... :D

Ein 3er BMW reicht für's erste locker. Ich bin als Kind in einem Corsa hinten mitgefahren. Neben mir saß noch mein Bruder. (da waren wir < 1,50 m groß - kein Problem).

Eco
2013-04-22, 10:33:51
Bei dem hier genannten Budget reden wir eh nur über den M57 und nicht über den N57.

Zumindest Fat Dogg verlinkte einen 325d LCI. Aber bei dem Budget ist man besser beim Vorfacelift aufgehoben, stimmt.

Und glaub mir, nach jeweils ~ 150tkm in 320d und 325d (sowie als jetziger Fahrer eines 330d F30) weiß ich schon ganz gut, wovon ich spreche ;)

Der 325d ist ein klasse Motor und der Abstand zum 330d (M57) nicht sonderlich groß. Zum 320d sind es hingegen Welten, allein schon von der Laufkultur.
Glaube ich Dir, dass da subjektiv beim 325 mehr geht, aber objektiv (Fahrleistungen) ist der Unterschied vom 325 zum 330 größer.

Sven77
2013-04-22, 10:34:45
Vor allem nicht mit kleinen Kindern.

Nen alten Scheiss passen die hinten rein. Ne Babyschale nimmt schon soviel Platz ein das ich im Passat(!) mit dem Sitz gerade soweit nach hinten komme wie ich es für komfortabel empfinde.
Im Golf Kombi dagegen keine Chance.. bin 1.90cm.. die nächste Karre wird ein klimaerwärmender SUV Monstertruck.. Cheerokee oder Pajero

[dzp]Viper
2013-04-22, 10:39:08
Nen alten Scheiss passen die hinten rein. Ne Babyschale nimmt schon soviel Platz ein das ich im Passat(!) mit dem Sitz gerade soweit nach hinten komme wie ich es für komfortabel empfinde.
Im Golf Kombi dagegen keine Chance.. bin 1.90cm.. die nächste Karre wird ein klimaerwärmender SUV Monstertruck.. Cheerokee oder Pajero
Dann liegst du aber halb im Auto ;)
Vielleicht schon mal drüber nachgedacht, dass deine Sitzposition ziemlich falsch sein könnte?
Mach mal ein Bild wie du im Auto sitzt :D :D

robbitop
2013-04-22, 10:42:22
http://www.bmw.com/_common/shared/owners/accessories/interior/teaser/wide/junior_seat.jpg

Sieht für mich nicht so aus, als würde man damit mehr Raum brauchen als für einen kleinen Menschen. Vieleicht hast du einfach nur einen wuchtigen Kindersitz?
Ich bin btw. 1,96 m und habe da kein Problem.

Sven77
2013-04-22, 10:43:19
Die Rückenlehne ist bei mir sogar recht steil. Ich glaube einige unterschätzen wie gross so ein Maxi-Cosi bzw. Kindersitz für die ganz Kleinen ist. Meine Grosse hat jetzt einen normalen Kindersitz bei dem der normale Gurt benutzt wird, da hat man dann wieder mehr Platz. Dafür rammt sie einem die Beine ins Rückgrat ^^

edit:
http://www.autobild.de/kindersitze/produkte/77/maxi-cosi-axiss
mit dem sitzt die Kleine(14 Monate) hinter mir.. und sie haut mir auch gern mal die Füße hinten rein.

robbitop
2013-04-22, 10:45:05
Tja heute wird halt verhätschelt... :D
Ich habe ja gerade ein Bild gepostet, wo ein anständiger BMW Kindersitz in einem E91 hinten reinpasst und vom Platz kein Problem da ist.

[dzp]Viper
2013-04-22, 10:51:22
Die Rückenlehne ist bei mir sogar recht steil. Ich glaube einige unterschätzen wie gross so ein Maxi-Cosi bzw. Kindersitz für die ganz Kleinen ist. Meine Grosse hat jetzt einen normalen Kindersitz bei dem der normale Gurt benutzt wird, da hat man dann wieder mehr Platz. Dafür rammt sie einem die Beine ins Rückgrat ^^

edit:
http://www.autobild.de/kindersitze/produkte/77/maxi-cosi-axiss
mit dem sitzt die Kleine(14 Monate) hinter mir.. und sie haut mir auch gern mal die Füße hinten rein.
Das die kleine dir die Beine in den Rücken drückt hat doch aber erstmal nichts mit dem Platz zu tun. Binde die Beine einfach nach unten fest :ulol:

Wenn du einen Passat fährst solltest du zwischen Rücksitz und Vordersitz bei deiner Größe locker 30cm oder sogar mehr Platz haben.

Das du die Beine in den Rücken bekommst liegt einfach an den blöden Sitzen im Passat. Die sind nicht wirklich stark hinten verfestigt und somit läßt sich alles schön eindrücken :ugly:

Sven77
2013-04-22, 10:54:12
Die Füsse kommen nicht durch, ich spürs halt weil der Sitz wackelt.

Ach robbi, das Ding würde ich nichtmal geschenkt nehmen.. der Schwenkmechanismus ist da um mich zu verhätscheln, nicht das Kind..

[dzp]Viper
2013-04-22, 10:54:42
Die Füsse kommen nicht durch, ich spürs halt weil der Sitz wackelt.
Oh... noch schlimmer :D

Sven77
2013-04-22, 11:00:02
Viper;9741264']Oh... noch schlimmer :D

Die tritt auch in deiner Spaghetti-Karre die Sitze um.. wird mal Sumo-Ringer

Naja, nicht so schlimm, inzwischen ist meine jährliche Km-Leistung weit unter 5000km, deswegen muss die teure Karre im Sommer sowieso weg und was billiges her. SUV sollte es eigentlich sein, aber nur zum einkaufen lohnt sich sowas eben nicht. Gebrauchter C-Max wirds wohl werden

Vader
2013-04-22, 11:01:38
Kinder in einem Kindersitz auf der Rücksitzbank nehmen soviel Platz wie ein Erwachsener ein.
Besonders bei den Füßen, die durch die erhöhte Sitzposition auf der Höhe der Rücksitzbank-Sitzfläche baumeln, wird viel Platz eingenommen.
In meinem großen Volvo muss ich als Fahrer etwas nach vorne rutschen, damit die Füße meiner 6 jährigen Tochter hinter mir auch Platz haben.

mike49
2013-04-22, 19:01:53
Zumindest Fat Dogg verlinkte einen 325d LCI. Aber bei dem Budget ist man besser beim Vorfacelift aufgehoben, stimmt.

Beim 325d bedeutet LCI nicht gleich N57. Der kam im 325d erst 3/2010. Nur für den 330d gilt LCI = N57


Glaube ich Dir, dass da subjektiv beim 325 mehr geht, aber objektiv (Fahrleistungen) ist der Unterschied vom 325 zum 330 größer.

Ich rede hier von einer ganz objektiven Messung via ODB2-BT Adapter (mit der Android-App Torque). Mein 325d ist in ~ 20s von 100-200 marschiert und lief auch ganz locker in den Begrenzer bei Tacho 252 / echten 240 km/h.

Gerade beim Beschleunigen ab 160 auf der AB kommt ein 320d da nicht mehr mit, während der 330d (M57) eigentlich nur oberhalb von 220 noch etwas flotter ist (und dann auch nicht schon bei 240 eingebremst wird). Ist im Alltagsbetrieb aber fast zu vernachlässigen während man die Laufkultur sowie die deutliche souveränere Leistungsentfaltung im 325d (ggü. dem 320d) täglich spürt.

Habe Heute gerade wieder über 600 km mit meinem 330d F30 abgespult und effektiv ist man mit dem kaum schneller unterwegs als mit einem 325d E90. Sind gerade mal 8 km/h mehr an v-max und die kann man auch echt nur sehr selten noch fahren.

Vader
2013-04-22, 20:22:52
Heute fürs Weibchen angemeldet:

http://abload.de/img/b1d8y5t.jpg

derpinguin
2013-04-22, 20:25:35
Ich kann dem New Beetle irgendwie nichts abgewinnen.

(del)
2013-04-22, 20:35:14
Ich finde ihn mittlerweile kultig während ich den neuen Beetle richtig verhunzt finde.

Fairy
2013-04-22, 20:37:53
Ich finde beide hässlich.

Monkey
2013-04-22, 20:47:15
Mit na Frau drin passt es aber wieder imho :)

Annator
2013-04-22, 20:48:33
Wenn er gelb oder pink ist. Irgendwas knalliges. :)

John Williams
2013-04-22, 21:47:36
Kinder in einem Kindersitz auf der Rücksitzbank nehmen soviel Platz wie ein Erwachsener ein.
Besonders bei den Füßen, die durch die erhöhte Sitzposition auf der Höhe der Rücksitzbank-Sitzfläche baumeln, wird viel Platz eingenommen.
In meinem großen Volvo muss ich als Fahrer etwas nach vorne rutschen, damit die Füße meiner 6 jährigen Tochter hinter mir auch Platz haben.

Mein 1 1/2 jähriger Sohn sitzt hinter mir in seinem Maxi Cosi Sitz, und ich fahr immer noch den R32. (Zweitürer). :D

Eco
2013-04-22, 22:33:54
Beim 325d bedeutet LCI nicht gleich N57. Der kam im 325d erst 3/2010. Nur für den 330d gilt LCI = N57

Ja, ich weiß. Fat Dogg hat trotzdem ein FL-Modell verlinkt.

Ich rede hier von einer ganz objektiven Messung via ODB2-BT Adapter (mit der Android-App Torque). Mein 325d ist in ~ 20s von 100-200 marschiert und lief auch ganz locker in den Begrenzer bei Tacho 252 / echten 240 km/h.

Gerade beim Beschleunigen ab 160 auf der AB kommt ein 320d da nicht mehr mit, während der 330d (M57) eigentlich nur oberhalb von 220 noch etwas flotter ist (und dann auch nicht schon bei 240 eingebremst wird). Ist im Alltagsbetrieb aber fast zu vernachlässigen während man die Laufkultur sowie die deutliche souveränere Leistungsentfaltung im 325d (ggü. dem 320d) täglich spürt.

Habe Heute gerade wieder über 600 km mit meinem 330d F30 abgespult und effektiv ist man mit dem kaum schneller unterwegs als mit einem 325d E90. Sind gerade mal 8 km/h mehr an v-max und die kann man auch echt nur sehr selten noch fahren.
Ich bin selbst nur den 330d gefahren, aber offenbar hast Du einen sehr gut gehenden 325d gehabt, wenn selbst der aktuelle 330d mit über 50 PS mehr kaum schneller ist.

Vader
2013-04-22, 22:44:42
Mein 1 1/2 jähriger Sohn sitzt hinter mir in seinem Maxi Cosi Sitz, und ich fahr immer noch den R32. (Zweitürer). :D

Kann ich ja nix für, das Du nur 1,70m groß bist :D :D :D

Frank
2013-04-22, 23:12:52
Heute fürs Weibchen angemeldet:

http://abload.de/img/b1d8y5t.jpg
Chic. Das Wägelchen ist hoffentlich nicht nur für das Foto offen. Als Cabrio-Fahrer frage ich mich manchmal auf was für Wetter die anderen Kollegen warten, um ihr Dach zu öffnen. Ganz schlimm: Peugeot. Eh da mal einer von seinem CC das Dach aufmacht ... Sind die so unzuverlässig oder haben die nur Handkurbelbetrieb?

mike49
2013-04-22, 23:20:08
Ich bin selbst nur den 330d gefahren, (...)

Genau darauf wollte ich eigentlich hinaus. Häufig wird einfach mal blind der 330d empfohlen ohne den 325d überhaupt zu kennen.


(...) aber offenbar hast Du einen sehr gut gehenden 325d gehabt, wenn selbst der aktuelle 330d mit über 50 PS mehr kaum schneller ist.

Ja, der (bzw. mein) 325d lief schon ziemlich gut. Das dürften so ~ 220 PS gewesen sein, anders lassen sich die gemessenen Fahrleistungen nicht erklären. Im Motor-Talk gibt es übrigens einen User, der vom 330d auf den 325d umgestiegen ist und meint, der 325d ginge besser als sein alter 330d.

Der 330d F30 ist in der Beschleunigung / im Durchzug schon um einiges flotter wenn man es drauf ankommen lässt. Der große 3 Liter Diesel mit 258 PS und 560 Nm Drehmoment ist - in Kombination mit der 8-Gang Automatik - schon nochmal ein anders Kaliber:

0-100 habe ich mit 5,8s gemessen (Werksangabe 5,6) und die 100-200 macht der (mehrere Messungen via OBD in entgegengesetzter Richtung) im Mittel in ca. 15,5s. Von 0-100 habe ich den 325d mit Handschaltung nicht unter 8s bekommen.

Nichtsdestotrotz ist ein engagiert bewegter 325d im Alltagsbetrieb kaum langsamer unterwegs als ein 330d. Das hat einfach mit den Verkehrsbedingungen und der locker erreichbaren vmax von echten 240 km/h zu tun. Da gibt es nicht mehr viele Gegner und selbst die ganzen großen Limos von Benz, Audi etc. sind alle bei 250 abgeregelt. Erstens fährt das kaum jemand und wenn doch bedeuten 10 km/h Differenz in der vmax gerade mal 166m Differenz in einer Minute. Die große Kiste hätte also selbst nach 3 Minuten mit vmax (wo geht das schon?) gerade mal 500m Vorsprung ggü. dem 325d rausgefahren, das ist locker noch in Sichtweite. Man trifft sich also spätestens beim nächsten LKW der auf die linke Spur rauszieht wieder ;)

Das sind halt meine Erfahrungen nach über 150 tkm mit dem 325d. Mit dem 320d geht das alles längst nicht so souverän, da der oberhalb von 200 deutlich zäher wird und seine sowieso schon niedrigere vmax an Steigungen nicht mehr halten kann. Mit dem 325d ist das alles kein Problem.

Vader
2013-04-22, 23:30:56
Chic. Das Wägelchen ist hoffentlich nicht nur für das Foto offen. Als Cabrio-Fahrer frage ich mich manchmal auf was für Wetter die anderen Kollegen warten, um ihr Dach zu öffnen. Ganz schlimm: Peugeot. Eh da mal einer von seinem CC das Dach aufmacht ... Sind die so unzuverlässig oder haben die nur Handkurbelbetrieb?

Danke.
Das Cabrio wurde ja extra gekauft, damit wir wieder offen fahren können. Wir hatten früher beide jahrelang Cabrios und kennen das offen fahren.
Gerade im Frühjahr ist es besonders schlimm, wenn die ersten Sonnenstrahlen rauskommen und man kein Cabrio mehr hat. Dieses Jahr haben wir es halt nicht mehr ausgehalten. Da wir gerade bauen natürlich nicht das praktischste Auto, aber der Kombi meiner Frau wird doch nicht verkauft sondern der Beetle mutierte zum 3. Wagen - für gutes Wetter - und dann natürlich offen :)

Lethargica
2013-04-23, 06:20:04
Kann ich ja nix für, das Du nur 1,70m groß bist :D :D :D

Mit 1,87m im Octavia geht es auch völlig ohne Probleme. Könnte meinen Sitz sogar noch einiges nach hinten schieben. Maxi Cosi Pearl, Kind ist 1 1/2 (der Größe nach eher schon 2+)

robbitop
2013-04-23, 08:49:34
Es ist völlig sinnfrei, Motoren zu vergleichen, wenn der vermeintlich schwächere Motor ~ 23 PS mehr Leistung als die angegebene Nennleistung hat. Klar, dass man dann kaum noch Unterschiede merkt.

Letztenendes ist Beschleunigung und Endgeschwindigkeit (neben anderen Faktoren) mit dem Faktor mechanische Leistung verbunden. Das kann jeder im Tafelwerk nachschauen.

Wenn man über VFL Motoren beim E9x spricht - Motorleistungen:

320d - 177 PS
325d - 197 PS
330d - 231 PS

Angenommen, keiner der Motoren weicht von der Serienleistung ab (das kann im Einzelfall passieren - aber das kann auch beim 330d oder beim 320d passieren) - sind die Abstände nunmal - relative Leistung:

325 d auf 320d = 20 PS bzw 11 % mehr Leistung
330 d auf 325d = 34 PS bzw 17 % mehr Leistung

Subjektiv mag man anders empfinden, da die Drehmomentkurven bei mehr Hubraum natürlich anders sind.

Beschleunigung und Endgeschwindigkeit:

320d: 7,9 s 230 km/h
325d: 7,4 s 235 km/h
330d: 6,7 s 250 km/h (abgeriegelt!)

Bedeutet relativ gesehen:

325d auf 320d: 7 % schnellere Beschleunigung, 2 % höhere Endgeschwindigkeit
330d auf 325d: 10 % schnellere Beschleunigung, 6,3 % höhere Endgeschwindigkeit

http://de.wikipedia.org/wiki/BMW_E90#Motoren_2

Subjektive Betrachtungen sind Grütze. Dann lieber Faktische Zahlen.

Der objektiv höhere Sprung ist vom 330d auf den 325d. Alles andere wäre physikalisch auch unlogisch. Subjektiv mag es sich anders verhalten, da es sich angenehmer anfühlt, von 4 auf 6 Zylinder umzusteigen (ruhigerer Lauf und höheres Drehmoment in niedrigen Drehzahlregionen) - als nur ein paar PS mehr zu haben. Den 4 Zylinder muss man halt mehr drehen, um ihn auszufahren.

Sven77
2013-04-23, 09:46:57
Mit 1,87m im Octavia geht es auch völlig ohne Probleme. Könnte meinen Sitz sogar noch einiges nach hinten schieben. Maxi Cosi Pearl, Kind ist 1 1/2 (der Größe nach eher schon 2+)

Also ich bin 1,90m und bei mir ist genau noch soviel Platz
http://abload.de/img/2013-04-2309.31.42scrk0.jpg
Maxi Cosi Axis

edit: mit Babyschale geht der Sitz gar nicht so weit zurück..

[dzp]Viper
2013-04-23, 09:54:32
Also dann sitzt du entweder wirklich selber sehr weit hinten oder du hast extrem lange Beine...
Mach mal ein Foto wie du im Auto sitzt.. bitte :D

P.S. Ich kenne den Passat - den hat mein Vater auch und wenn ich ihn fahre (1,86m) ist hinter dem Fahrersitz noch locker viel Platz (30-40cm)

robbitop
2013-04-23, 09:59:55
Manche Menschen (insbesondere mit Knieproblemen) liegen schon im Auto statt zu sitzen. :)
Mein Vater liegt auch in seinem A6. Da willst du nicht hinter ihm sitzen. Wenn man aber normal sitzt, geht es.

Sven77
2013-04-23, 10:03:44
Viper;9742516']P.S. Ich kenne den Passat - den hat mein Vater auch und wenn ich ihn fahre (1,86m) ist hinter dem Fahrersitz noch locker viel Platz (30-40cm)

Ist hier ja auch.. nur sind die babyschalen und manche Kindersitze (dieser hat nen Schwenkmechanismus das man zum anschnallen nicht ins Fahrzeug krabbeln muss) wuchtiger als mancher Erwachsene der hinten sitzt

[dzp]Viper
2013-04-23, 10:11:04
Ist hier ja auch.. nur sind die babyschalen und manche Kindersitze (dieser hat nen Schwenkmechanismus das man zum anschnallen nicht ins Fahrzeug krabbeln muss) wuchtiger als mancher Erwachsene der hinten sitzt
Dann musst du dich noch 6-12 Monate gedulden. Dann sind die Füße so lang, dass sie runterhängen und nicht mehr "hochgedrückt" werden :D

(del)
2013-04-23, 19:16:13
[...] sondern der Beetle mutierte zum 3. Wagen - für gutes Wetter - und dann natürlich offen :)
Ich nehme an, für nordisches Winterwetter kauft ihr euch keine Winterreifen sondern einfach ein 4. Auto? Man hats ja... :freak:

mbee
2013-04-23, 19:31:19
Meine Fresse, wir haben auch zu zweit drei Autos, wobei eines ein reines Spaßauto ist und die anderen beiden zum Pendeln zur Arbeit (50 km täglich) oder für's Einkaufen genutzt werden...

Bin ich jetzt auch dekadent? ;) Wenn ja, bin ich's gerne :P

Den Beetle finde ich wirklich knuffig, das neuere Modell allerdings furchtbar.

(del)
2013-04-23, 19:44:25
Bin ich jetzt auch dekadent?Nach objektiven Bewertungskriterien schon.

Wenn ja, bin ich's gerne :P
Dann gibts ja keinen Grund, sich aufzuregen.

Vader
2013-04-23, 20:20:49
Ich nehme an, für nordisches Winterwetter kauft ihr euch keine Winterreifen sondern einfach ein 4. Auto? Man hats ja... :freak:

Jup, Doppelgarage und Carport am neuen Haus sind schon geplant :ulol:

Sven77
2013-04-23, 20:22:47
Jup, Doppelgarage und Carport am neuen Haus sind schon geplant :ulol:

Vorsicht, das Prekariat schaut auf dich herab :D

drexsack
2013-04-23, 20:28:16
[x] Man muss ja auch mal zeigen, dass es einem gut geht.

(del)
2013-04-23, 20:43:13
Vorsicht, das Prekariat schaut auf dich herab :DAuf dich ja dann noch viel tiefer...

:sneak:

mike49
2013-04-24, 00:25:12
Subjektive Betrachtungen sind Grütze. Dann lieber Faktische Zahlen.

Dann hast Du wohl den Sinn eines Forums nicht ganz verstanden, was für einen Mod natürlich besonders traurig ist... :rolleyes:

Die nackten Zahlen kann sich jeder von der BMW-Seite holen. Die tatsächliche Erfahrung von jew. über 150 tkm im 320d sowie im 325d sieht da schon ganz anders aus und genau für einen solchen Erfahrungsaustausch gibt es solche Threads nun mal.

Davon abgesehen sind Deine technischen Ausführungen auch ziemlich daneben:

Beschleunigung lässt sich nun mal nicht auf einen Prospektwert von 0-100 reduzieren. Im Alltag zählen ganz andere Dinge wie z.B. der Durchzug bei 120 im 6. Gang.

Und auch die von Dir so hervorgehobene Höchstleistung ist lediglich ein einziger Punkt auf der Leistungskurve, der den typischen Betriebszustand eines Motors in keinster Weise widerspiegelt.

Das würde aber etwas zu komplex werden, wenn wir hier jetzt mit Ansprechverhalten von kleinvolumigen Turbomotoren (Stichwort 'Turboloch'; hat jeder 320d recht ausgeprägt) und Radzugkraft-Diagrammen anfangen würden...

derpinguin
2013-04-24, 00:39:21
Dann hast Du wohl den Sinn eines Forums nicht ganz verstanden, was für einen Mod natürlich besonders traurig ist... :rolleyes:


Und du hast die Benutzertitel nicht verstanden :rolleyes:

mike49
2013-04-24, 00:43:19
Und du hast die Benutzertitel nicht verstanden :rolleyes:

Ja, toll. Du bist Mod und er ist Admin bzw. das personifizierte 3DCenter :D

EDIT: Ich dachte immer, als Mod zettelt man keine OT-Diskussionen an... ;)

derpinguin
2013-04-24, 00:46:06
Ja, toll. Du bist Mod und er ist Admin bzw. das personifizierte 3DCenter :D
Wenn er Admin wäre, stünde es da.

robbitop
2013-04-24, 09:18:13
Dann hast Du wohl den Sinn eines Forums nicht ganz verstanden, was für einen Mod natürlich besonders traurig ist... :rolleyes:
1. Ich bin kein Mod.
2. Wo steht die genaue Definition über den "Sinn" des Forums? :freak:

Ein anständiges Forum ist nicht subjektiv, sondern objektiv. Da werden Zahlen, Daten, Fakten geliefert. Am besten Messwerte und direkte Quellen dazu. Warum? Ein Forum ist eine Diskussionsplattform. Und jetzt schaue mal, wie das Wort Diskussion definiert ist: Diskussion funktioniert eben über: These + Argument + Beleg.
Und nicht über subjektives Gesülze. ;)

Die nackten Zahlen kann sich jeder von der BMW-Seite holen. Die tatsächliche Erfahrung von jew. über 150 tkm im 320d sowie im 325d sieht da schon ganz anders aus und genau für einen solchen Erfahrungsaustausch gibt es solche Threads nun mal.
Sicherlich. Aber der Mensch funktioniert eben nicht wie ein Messgerät. Und unser Gedächtnis nicht wie ein Videorekorder. Der Mensch empfindet z.B. den Ruck - also die Ableitung der Beschleunigung nach der Zeit - als "geile Beschleunigung". Eine gleichmäßige Beschleunigung merken wir nicht so sehr. Somit kann es vorkommen, dass eine objektiv höhere Beschleunigung einem durch eine gewisse Charakteristik geringer vorkommt als eine niedrige mit einer anderen Charakteristik.

Bei Pumpe-Düsemotoren gab es diesen ganz kurzen "Peak" auf der Drehmomentenkurve. Das gab diesen Ruck, diesen "Tritt in den Rücken". Aber eben nur ganz kurz. Und das empfanden viele als sehr hohe Beschleunigung.

Der Trend geht (leider!) zum Downsizing. Das bedeutet, dass man den Motor mehr Drehen muss und dieser das Drehmoment auch breiter (dafür flacher) über das Drehzahlband abgibt. Das empfindet man als schlechter. Als durchzugsschwächer. Und dennoch sind die Motoren bei gleicher Leistung von den Beschleunigungswerten nicht schlechter. (ich selbst nehme mich dort nicht raus - ich empfinde das genauso - 6 Zylinder fühlen sich kräftiger an)

Davon abgesehen sind Deine technischen Ausführungen auch ziemlich daneben:

Beschleunigung lässt sich nun mal nicht auf einen Prospektwert von 0-100 reduzieren.
Beschleunigung folgt linear der mechanischen Leistung. F = m * a
F ist die Kraft die am Rad auf den Boden übertragen wird und resultiert aus dem Drehmoment am Rad (welches übersetzt übertragen über Triebstrang vom Motor kommt). Hinzu kommt die Drehzahl. Drehzahl und Drehmoment ergibt Leistung. Das ist ein linearer Zusammenhang.
(es bleibt natürlich aufgrund der Luftreibung nicht linear, weil dort die Geschwindigkeit expotenziell in den Reibwert einfließt).


Im Alltag zählen ganz andere Dinge wie z.B. der Durchzug bei 120 im 6. Gang.
Sehe ich subjektiv als Dieselfahrer auch so. ;)
Aber objektiv schaltest du halt einen Gang runter und hast bei gleicher Leistung aber weniger Hubraum dann die gleiche Beschleunigung. Gibt sogar Leute, die das mögen. Ich persönlich beschleunige auch lieber mit niedrigen Drehzahlen, da es dann nicht so wirkt, als säße ein Prolet im Auto.

Und auch die von Dir so hervorgehobene Höchstleistung ist lediglich ein einziger Punkt auf der Leistungskurve, der den typischen Betriebszustand eines Motors in keinster Weise widerspiegelt.
Das ist korrekt. Aber der Sinn eines Schaltgetriebes ist, diesem Betriebspunkt immer so nah wie möglich zu kommen. Mit bspw einem 8 stufigen Automatikgetriebe von ZF ist das kein Problem. Selbst mit einem 6 Gang Handschalter bleibt man in etwa in der Region.


Das würde aber etwas zu komplex werden, wenn wir hier jetzt mit Ansprechverhalten von kleinvolumigen Turbomotoren (Stichwort 'Turboloch'; hat jeder 320d recht ausgeprägt) und Radzugkraft-Diagrammen anfangen würden...
Keine Angst. Ich bin Ingenenieur. Leg los. ;)

Das mit dem Turboloch kann ich bestätigen. Und auch das langweilige Beschleunigungsverhalten. Wirkt nicht sonderlich doll. Gemessen hingegen ist es für die vorhandene mechanische Leistung absolut im normalen Bereich.

x-force
2013-04-24, 14:06:37
Sehe ich subjektiv als Dieselfahrer auch so. ;)
Aber objektiv schaltest du halt einen Gang runter und hast bei gleicher Leistung aber weniger Hubraum dann die gleiche Beschleunigung. Gibt sogar Leute, die das mögen.

für mich korreliert spaß einfach mit der drehzahl, das weckt doch emotionen.
ist doch egal ob da wer denkt, man sei ein proll... ein paar sekunden später siehst den eh nicht wieder, mich juckt grundsätzlich nicht was fremde über mich denken.

wichtig ist dafür aber, daß das drehmoment mit steigender drehzahl nicht fällt, sondern möglichst lange steigt.
hat leider kein diesel und nur wenige benziner. darum macht ein diesel grundsätzlich weniger spaß, je nach motor ergeben sich da dramatische auswirkungen. als km-hure ok, aber nichts was mich reizt.

R300
2013-04-24, 14:59:48
So muss eine Drehmomenkurve aussehen.

Wobei gerade deshalb der Motor sich recht lahm anfühlt.^^

[dzp]Viper
2013-04-24, 15:02:20
Wie wäre es, wenn der Mod diese OT-Disskusion mal ausgeliedert? :ugly:

mbee
2013-04-24, 16:17:02
So muss eine Drehmomenkurve aussehen.

Wobei gerade deshalb der Motor sich recht lahm anfühlt.^^

http://abload.de/img/fahrtestdaten997gen2m47emx.png

Alles schnurz, solange man von Anfang an genug Drehmoment hat (Kurven mit den Punkten bei mir) ;D

Mit gefällt die Diesel-"Charakteristik" bei den schwächeren und mittleren Motorisierungen aber auch nicht sonderlich. Der 335d war allerdings eine löbliche Ausnahme und hing recht gut am Gas für einen Diesel und hatte nicht dieses "Kurze Wartezeit ->Bumms -> und dann nichts mehr"-Gefühl beim Beschleunigen. Wobei das sich mit dem Sterben der Pumpe-Düse-Motoren und dem Siegeszug von Common Rail natürlich eh schon stark verbessert hat wie robbitop schon schrieb.

R300
2013-04-24, 19:07:55
Stimmt das ist noch besser, aber nicht gerade gewöhnlich. ;D

Argo Zero
2013-04-26, 14:25:25
Aktuelles von mir, allerdings noch mit Winter Bremsen und FW-Höhe (1cm höher als sonst)

http://i.imagebanana.com/img/s39xkl51/audddoo.jpg

x-force
2013-04-26, 14:30:28
wenn du den jetzt noch einen cm tiefer machst, was hast du davon, außer streß?
meinst du das gibt wirklich noch performance auf den grottigen deutschen straßen?

also bei den schlaglöchern hier würd ich eher so lassen und ein bisschen weicher fahren, dafür mehr stabi geben.

Argo Zero
2013-04-26, 14:38:18
Guter Einwand. Der Komfort ändert sich aber nur minimal bei 1cm tiefer. Umso schneller ich fahre umso komfortabler wird das FW.
Mir geht es primär um den Schwerpunkt, nicht um Wankbewegungen in der Kurve. :)

Plage
2013-04-26, 15:47:49
Was sind "Winterbremsen"? :confused:

(bzw. wozu in aller Welt braucht man im Winter andere Bremsen als im Sommer? ;) )

x-force
2013-04-26, 15:48:38
kleiner durchmesser wo die winterfelgen drüberpassen.

Plage
2013-04-26, 15:49:42
kleiner durchmesser wo die winterfelgen drüberpassen.
Das muss doch dann jedes Mal vom TÜV abgenommen werden. :confused:

edit: Größere Winterfelgen wären da doch irgendwie sinniger, oder? ^^

_CaBaL_
2013-04-26, 15:50:07
Und mir zeigen die Leute nen Vogel wenn ich im Winter nur meine Serienfront wieder ran mache :D

robbitop
2013-04-26, 16:09:50
Wie viel Leistung hat der Mini denn eigentlich?

Argo Zero
2013-04-26, 17:21:13
Was sind "Winterbremsen"? :confused:

(bzw. wozu in aller Welt braucht man im Winter andere Bremsen als im Sommer? ;) )

Andere Scheiben (gelochte) und Beläge. Im Winter muss ich nicht viel bremsen, außerdem will ich meine "guten" Scheiben nicht dem Salz und co aussetzen. :)


@robbitop
Serie, also 211PS.

Plage
2013-04-26, 17:42:12
Andere Scheiben (gelochte) und Beläge. Im Winter muss ich nicht viel bremsen, außerdem will ich meine "guten" Scheiben nicht dem Salz und co aussetzen. :)
Hä? :confused:

Ansonsten sieht er ja schick aus, von der Fahrwerkshöhe würde ich an deiner Stelle aber nicht runter gehen, das dürfte doch jetzt schon Probleme vorn mit Auffahrten oder Bordsteinkanten machen, oder?

drexsack
2013-04-26, 19:23:13
Ein schöner Wagen, aber warum nimmst du für all den Aufwand nicht einfach gleich ne sportlichere Basis als diesen aufgepumpten Einkaufswagen?

mbee
2013-04-26, 20:29:08
Schon mal ist dem aufgepumpten Einkaufswagen gefahren?

6D85XMTCaf8
Dagegen wirkt Dein auch nicht gerade unsportlicher Crossfire wie eine Schlaftablette ;)

Fahrspaßmässig im Sinne von Gokart-Feeling ist die Kiste schon recht weit vorne mit dabei. Das bieten nicht viele Autos in dieser Preisklasse.

Fairy
2013-04-26, 21:26:33
Schon mal ist dem aufgepumpten Einkaufswagen gefahren?

http://youtu.be/6D85XMTCaf8
Dagegen wirkt Dein auch nicht gerade unsportlicher Crossfire wie eine Schlaftablette ;)

Fahrspaßmässig im Sinne von Gokart-Feeling ist die Kiste schon recht weit vorne mit dabei. Das bieten nicht viele Autos in dieser Preisklasse.
Der BMW ab dem Karussell, krankes Teil ;D

Lethargica
2013-04-26, 22:06:10
Schon mal ist dem aufgepumpten Einkaufswagen gefahren?

http://youtu.be/6D85XMTCaf8
Dagegen wirkt Dein auch nicht gerade unsportlicher Crossfire wie eine Schlaftablette ;)

Fahrspaßmässig im Sinne von Gokart-Feeling ist die Kiste schon recht weit vorne mit dabei. Das bieten nicht viele Autos in dieser Preisklasse.

Immerhin deutlich teurer als einige schnellere Kompaktwagen wie z.B. ein Megane RS und nicht einmal weit weg von einem noch deutlich schnelleren 370Z.

Sven77
2013-04-26, 22:15:09
Ein schöner Wagen, aber warum nimmst du für all den Aufwand nicht einfach gleich ne sportlichere Basis als diesen aufgepumpten Einkaufswagen?

Du willst nicht wissen was Clarkson über den Crossfire gesagt hat ;)

Eisenoxid
2013-04-26, 22:20:00
Du willst nicht wissen was Clarkson über den Crossfire gesagt hat ;)
http://www.youtube.com/watch?v=V6-9jTTwEIQ :biggrin:

Chrisch
2013-04-26, 22:30:46
X-D

Schiller
2013-04-26, 22:31:39
Immerhin deutlich teurer als einige schnellere Kompaktwagen wie z.B. ein Megane RS und nicht einmal weit weg von einem noch deutlich schnelleren 370Z.
In dem Bereich gibt es genug Mittbewerber: Golf GTI, Toyota GT86, Focus ST, Astra GTC mit 2.0 Turbo, Mazda 3 MPS etc.

Der Peugeot bietet auf dem Papier gar die nahezu gleiche Leistung wie der Mini, kostet aber gut 7000 € weniger.

mbee
2013-04-26, 23:35:00
Davon fahren sich die meisten aber fernab der Papierwerte komplett anders. GTI und Konsorten wie z.B. den Mazda kannst Du in der Hinsicht eben nicht vergleichen (Gewicht, Agilität etc). Wir reden hier von einem extrem flotten Kleinwagen, der trotz Frontantrieb bei Lastwechsel auch mal schön mit dem Heck mitlenkt. Das findet man nicht beim GTI oder Mazda. Da passt z.B. eher ein Clio RS im Vergleich.


Mir ging's ums Fahrgefühl auf kurvigen Landstraßen, nicht um's Autoquartett nach PS und Höchstgeschwindigkeit und in der Hinsicht macht der MINI etwas übertrieben ausgedrückt schon fast so viel Spaß wie der 911er. Sieht man ja auch schön im Video wie gut die Kiste in den Kurven mit weitaus leistungsfähigeren Autos sogar halbwegs mithalten kann, wobei natürlich auch der Fahrer ziemlich gut ist.

Argo Zero
2013-04-27, 02:38:32
Ein schöner Wagen, aber warum nimmst du für all den Aufwand nicht einfach gleich ne sportlichere Basis als diesen aufgepumpten Einkaufswagen?

Weil es noch keine gibt in der Preisklasse.
BRZ STI wird vielleicht mal eine. Alles andere ist mit einer schwangeren Kuh vergleichbar (Gewicht). ;)

drdope
2013-04-27, 02:46:03
Weil es noch keine gibt in der Preisklasse.
BRZ STI wird vielleicht mal eine. Alles andere ist mit einer schwangeren Kuh vergleichbar (Gewicht). ;)

Zumindest nichts, was auch "nebenbei" irgendwie alltagstauglich ist.
;)

btw meine Tupperdose steht nun schon seit Ende Oktober in der Werkstatt, weil Lotus es nicht auf die Kette bekommt passende Ersatzteile zu liefern.
Langsam wird's eng -> für Ende Mai sind Trackdays in Mettet und Spa gebucht.
:(

Muß ich mir doch tatsächlich noch Sommerreifen für den MX-5 kaufen...
Luxusprobleme Ahoi!
:D

robbitop
2013-04-27, 06:54:05
Ist das ein Serien Mini in dem Video? Fällt mir schwer zu glauben, mit nur 211 PS an den Porsches dranbleiben zu können. (vieleicht sind deren Fahrer aber auch zaghafter)

mbee
2013-04-27, 08:13:17
Keine Leistungssteigerung (was in der Tat ziemlich beachtlich ist).
Änderungen: Größerer LLK als Serie, GW-Fahrwerk, verstellbare Querlenker, Kumho-Reifen, Challenge-Spoiler, Challenge-Diffusor, Recaros und jede Menge GoPro-HD-Kameras im Auto ;)
Das ist so grob der Stand, den ich von ihm noch aus dem MINI-Forum in Erinnerung habe.

Das ist halt die Nordschleife, auf den längeren Geraden ziehen die natürlich erst mal davon. In den Kurven hingegen kann man mit der Kiste recht gut dran bleiben, was man auch an den Gesamtrundenzeiten bzw. dem maximalen G-Wert und dem Slalom-Test von sport auto sieht (auf der zweiten Seite):
http://www.sportauto.de/supertest/mini-cooper-s-john-cooper-works-zeigt-es-staerkeren-sportwagen-1222500.html

Von Saurma ist ja ausgewiesener 911er-Liebhaber und vergibt nicht ohne Grund 9 von 10 Punkten hinsichtlich Fahrspaß.

Yavion
2013-04-27, 08:56:52
Weil es noch keine gibt in der Preisklasse.
BRZ STI wird vielleicht mal eine. Alles andere ist mit einer schwangeren Kuh vergleichbar (Gewicht). ;)

Gibt es schon. :)
http://de.wikipedia.org/wiki/Mazda_RX8

Alltagstauglich ist der Wagen auch, wenn man nicht die ganze Zeit Kurzstrecke (<10KM) fährt. Man hat sogar 4 Türen und einen "akzeptablen" Kofferraum.
Das Fahrgefühl ist sowieso eine Klasse für sich.

EDIT: Wg Mini: http://www.youtube.com/watch?v=N6ZNRvkYqYY [6:35]. Obwohl der Mini eine höhere Endgeschwindigkeit erreicht.

Lethargica
2013-04-27, 08:57:57
Keine Leistungssteigerung (was in der Tat ziemlich beachtlich ist).
Änderungen: Größerer LLK als Serie, GW-Fahrwerk, verstellbare Querlenker, Kumho-Reifen, Challenge-Spoiler, Challenge-Diffusor, Recaros und jede Menge GoPro-HD-Kameras im Auto ;)
Das ist so grob der Stand, den ich von ihm noch aus dem MINI-Forum in Erinnerung habe.

Das ist halt die Nordschleife, auf den längeren Geraden ziehen die natürlich erst mal davon. In den Kurven hingegen kann man mit der Kiste recht gut dran bleiben, was man auch an den Gesamtrundenzeiten bzw. dem maximalen G-Wert und dem Slalom-Test von sport auto sieht (auf der zweiten Seite):
http://www.sportauto.de/supertest/mini-cooper-s-john-cooper-works-zeigt-es-staerkeren-sportwagen-1222500.html

Ich will den Mini ja nicht schlechtreden, aber keiner der gemessenen Werte hebt sich von seinen Mitbewerbern ab. Das ist mitlerweile alles Klassenstandard. Selbst der fette Astra OPC hat bessere Slalom/G-Werte.

mbee
2013-04-27, 09:11:11
Natürlich bleibst Du mit ähnlich leistungsfähigen Autos in den Kurven genau so dran, das Fahrgefühl ist aber ein anderes aufgrund des eindrehenden Hecks beim MINI, das sich so bei Fronttrieblern kaum findet, siehe auch die Fahrspaß-Wertung.

Mir ging's wie geschrieben nicht um Papierwerte oder andere Auto-Klassen. Die Messwerte sollten nur verdeutlichen, dass das Auto eben nicht nur ein lediglich motortechnisch aufgeblasener Kleinwagen ist.

Wenn's um Opel geht,sollte man mit dem Corsa OPC vergleichen, der übrigens auch ein tolles Auto ist ( Nürburgring-Edition). Nur das Design ist nicht meines.

Gibt es schon. :)
http://de.wikipedia.org/wiki/Mazda_RX8

Alltagstauglich ist der Wagen auch, wenn man nicht die ganze Zeit Kurzstrecke (<10KM) fährt. Man hat sogar 4 Türen und einen "akzeptablen" Kofferraum.
Das Fahrgefühl ist sowieso eine Klasse für sich.

EDIT: Wg Mini: http://www.youtube.com/watch?v=N6ZNRvkYqYY [6:35]. Obwohl der Mini eine höhere Endgeschwindigkeit erreicht.
Been there, done that: Hatte ich selbst eine Zeit lang (mit dem großen Motor). Außer dass die Kiste hinten mehr Platz hat, bietet sie IMO keinen Vorteil: Das Kurvenverhalten ist schlechter, von der Leistung aufgrund des Wankels viel zu wenig zu spüren, wenn man nicht Kette gibt wie ein Irrer und die Bremsen sind mies. Da bieten so einige schwächer motorisierte Autos mehr, was Fahrverhalten und Beschleunigung angeht.

Zudem ist der Öl- und Benzinverbrauch jenseits von gut und böse. Das Extrem-Hochdrehzahlkonzept fand ich anfangs zwar witzig, im Alltagsbetrieb dann aber nur noch nervig, weil einfach zu wenig Drehmoment vorhanden ist.

Ist auf jeden Fall ein Auto, das aus der Masse heraussticht, wenn man die Exotik des Wankels schätzt. Sportlich gesehen aber sicher keine Alternative.

Argo Zero
2013-04-27, 09:20:20
Slalom / G-Werte in der Kurve werden durch die Reifen limitiert und dem Schwerpunkt. Der Mini ist im Serienzustand zu hoch und hat nicht gerade optimale Reifen (Runflat).
Ein Wunder, dass er mit der Kombination gerade mal eine Sekunde langsamer ist als ein Golf R (NOS).
Solche Mankos kannst du allerdings leicht beheben. Das Gewicht-Problem eines Opels lässt sich nicht so einfach lösen.

@Yavion
Die Verbrauchsanzeige ist ein Spaßkiller in dem Auto :(

()V()r.Freeze
2013-04-27, 09:29:24
Das wäre dann meiner: EZ 01/09, mittlerweile 140000km.
http://i.imagebanana.com/img/tz0wgzit/sagsdgh.JPG

Yavion
2013-04-27, 09:40:08
@mbee: Das ist alles nachvollziehbar aber dass der Mini ein besseres Kurvenverhalten haben soll, kann ich erstmal schwer glauben. Da sprechen Gewichtsverteilung und Antrieb klar dagegen.

Slalom / G-Werte in der Kurve werden durch die Reifen limitiert und dem Schwerpunkt. Der Mini ist im Serienzustand zu hoch und hat nicht gerade optimale Reifen (Runflat).
Ein Wunder, dass er mit der Kombination gerade mal eine Sekunde langsamer ist als ein Golf R (NOS).
Solche Mankos kannst du allerdings leicht beheben. Das Gewicht-Problem eines Opels lässt sich nicht so einfach lösen.

@Yavion
Die Verbrauchsanzeige ist ein Spaßkiller in dem Auto :(

Klar, das muss man natürlich neben dem Anschaffungspreis berücksichtigen. Man gibt dann im Jahr ca. 30% (gefühlt eher 50%) mehr Geld für Benzin aus, hinzu kommt das Öl und die leider relativ hohen Ersatzteilkosten. Dafür sind die Gebrauchtwagenpreise eben sehr günstig.

WTC
2013-04-27, 10:00:24
Aktuelles von mir, allerdings noch mit Winter Bremsen und FW-Höhe (1cm höher als sonst)

http://i.imagebanana.com/img/s39xkl51/audddoo.jpg

ok, hab ich dich damals etwas zu unrecht angeschissen beim Thema sommerreifen aufziehen... du stattest dein auto anscheinend jeden morgen neu aus, je nach wetterlage und wind X-D da muss man sein auto echt lieben... ;)

F5.Nuh
2013-04-27, 10:40:07
Das wäre dann meiner: EZ 01/09, mittlerweile 140000km.
http://i.imagebanana.com/img/tz0wgzit/sagsdgh.JPG

Die Maschine wäre sehr Interessant und wie zufrieden du bist mit deinem 3er? Ist der Kofferraum wirklich klein wie viele es behaupten?

drexsack
2013-04-27, 10:47:14
Haha, das geht ja gleich wieder los hier :D Natürlich kenne ich Clarksons Meinung. Und das der Crossfire keine Rennmaschine ist, weiss ich selbst. Mich interessiert es allerdings auch nicht. Argo Zero hat ja scheinbar doch motorsportliche Ambitionen, da hab ich mich lediglich gewundert, ob es da nicht ne bessere Basis gibt. Wenn dem nicht so ist, ist doch alles gut, der Mini sieht ja super aus. Und ohne Stichelein wäre ein Autothread eh langweilig :D


@ Fatdogg

Keule, mach endlich ne Probefahrt und kauf dir einen 3er Touring :D

Chrisch
2013-04-27, 11:08:23
Das wäre dann meiner: EZ 01/09, mittlerweile 140000km.
http://i.imagebanana.com/img/tz0wgzit/sagsdgh.JPG
Schönes Auto, spiele im mom auch mit dem Gedanken mir nen E91 (325i/330i) zu kaufen. Wobei ich den E87 (130i) auch sehr reizvoll finde :)

()V()r.Freeze
2013-04-27, 11:10:30
Die Maschine wäre sehr Interessant und wie zufrieden du bist mit deinem 3er? Ist der Kofferraum wirklich klein wie viele es behaupten?

Fahre einen 320d mit 177 PS. Seit Dezember zweimal in der Werkstatt: Einmal planmäßig (Bremsflüssigkeit gewechselt) und einmal unplanmäßig (Gasdruckfeder Heckklappe, könnte man aber selbst machen).

Ich kopiere aus meinem Post vom 25.12:
--------------------------------------

- EZ Januar 2009 (also schon E91 Facelift)
- 135000km (-> Mittlerweile 140irgendwas)
- Monacoblau Metallic, Bluetooth Freisprech-Einrichtung, Business-Navi, Klimaautomatik, Mittelarmlehne, Zierleisten in Alu, Licht/Regensensor mit entsprechenden Automatiken, Tempomat, Sitzheizung, Innenspiegel automatisch abblendend, LM-Felgen
- Das Facelift brachte an Serie Nebelscheinwerfer, MuFu-Lenkrad
- Efficient Dynamics: Bremsenergierückgewinnung, Auto-Start-Stop, Automatisch öffnende Lamellen hinterm Kühlergrill (verkürzen Warmlaufphase)

Ich habe 14500 bezahlt, dazu gabs einen Satz Winterreifen auf Stahlfelge, TÜV/AU neu sowie 1 Jahr Garantie.
--------------------------------------

Erfahrungen: Bei normaler Fahrweise ohne weiteres Verbrauch von weniger als 5,5l möglich. Fahrwerk sehr stramm, Lenkung super schön direkt und mit guter Rückmeldung. Motorleistung sehr gut, wieder bei normaler Fahrweise jederzeit genug Reserven (Beschleunigungsstreifen, Überholen). Landstraße und auch Autobahn macht sehr viel Spaß, aber nur wenn der Fahrbahnzustand okay ist.
Bereue ich den Kauf? Nein, auch wenn in meinen Augen nach 4 Jahren eine Heckklappe oben bleiben sollte :wink:
Der Motortyp ist von der (stark gestreuten) Steuerketten-Problematik betroffen, die typischen Geräusche kann ich bei meinem jedoch nicht feststellen.

Der Kofferraum ist definitiv kleiner als der einer C-Klasse T-Modell oder eines A4.

()V()r.Freeze
2013-04-27, 11:12:16
Schönes Auto, spiele im mom auch mit dem Gedanken mir nen E91 (325i/330i) zu kaufen. Wobei ich den E87 (130i) auch sehr reizvoll finde :)

Ich bin auch einen 1er gefahren. Mir gefällt er innen nicht. Die Sicht ist imo mieserabel und alles ist zu gequetscht (okay, bin auch 1,90m groß). Der 3er sitzt wie ein Maßanzug ;-)

Chrisch
2013-04-27, 11:17:03
Joa, E91 ist natürlich Top. Bin da nen 325i mit allen Schickschnack probegefahren :)

Muss sagen die Aktivlenkung hats mir angetan :D

Mal gucken, den 1er wollt ich die nächsten Tage mal probefahren. Hier in der Umgebung findet man aber leider nur wenige.

Monkey
2013-04-27, 18:02:35
erledigt

Master3
2013-04-27, 18:19:09
"Was fahrt ihr für ein Auto?"

Gestern das hier: :biggrin:
http://www7.pic-upload.de/27.04.13/srht98wi9ln5.png (http://www.pic-upload.de/view-19107381/NOS14.png.html)

Was für eine Erfahrung! 14 Runden Nordschleife, davon 7 selber gefahren.
Der Swift hat zwar mit 140PS kaum Leistung, geht aber dank leer geräumten Innenraum, Rennbremsen, Semislicks, Recaro Schalensitze und Überrollkäfig wie Hölle in der Kurve. Die GT3's waren da kaum schneller.

Zum Schluss hats dann mit abgeschalteten ESP und Verkehr für knapp über 9min BTG gereicht bzw. 9:50min für die komplette Runde (Döttinger Höhe ist bei 190 Schluss im Swift....) . Fand ich ganz gut für das erste mal NOS.:smile:

Godmode
2013-04-27, 20:24:37
Wenn's um Opel geht,sollte man mit dem Corsa OPC vergleichen, der übrigens auch ein tolles Auto ist ( Nürburgring-Edition). Nur das Design ist nicht meines.


Fahre selber so einen und finde den kleinen ziemlich spaßig. Und beim Design ists bei mir genau anders Rum, kann mit dem Mini Design irgendwie nichts anfangen. ;)

Das Gewicht-Problem eines Opels lässt sich nicht so einfach lösen.


Was wiegt den dein Mini? Mein Corsa OPC hat laut Schein 1203kg Eigengewicht

F5.Nuh
2013-04-27, 20:45:39
Fahre einen 320d mit 177 PS. Seit Dezember zweimal in der Werkstatt: Einmal planmäßig (Bremsflüssigkeit gewechselt) und einmal unplanmäßig (Gasdruckfeder Heckklappe, könnte man aber selbst machen).

Ich kopiere aus meinem Post vom 25.12:
--------------------------------------

- EZ Januar 2009 (also schon E91 Facelift)
- 135000km (-> Mittlerweile 140irgendwas)
- Monacoblau Metallic, Bluetooth Freisprech-Einrichtung, Business-Navi, Klimaautomatik, Mittelarmlehne, Zierleisten in Alu, Licht/Regensensor mit entsprechenden Automatiken, Tempomat, Sitzheizung, Innenspiegel automatisch abblendend, LM-Felgen
- Das Facelift brachte an Serie Nebelscheinwerfer, MuFu-Lenkrad
- Efficient Dynamics: Bremsenergierückgewinnung, Auto-Start-Stop, Automatisch öffnende Lamellen hinterm Kühlergrill (verkürzen Warmlaufphase)

Ich habe 14500 bezahlt, dazu gabs einen Satz Winterreifen auf Stahlfelge, TÜV/AU neu sowie 1 Jahr Garantie.
--------------------------------------

Erfahrungen: Bei normaler Fahrweise ohne weiteres Verbrauch von weniger als 5,5l möglich. Fahrwerk sehr stramm, Lenkung super schön direkt und mit guter Rückmeldung. Motorleistung sehr gut, wieder bei normaler Fahrweise jederzeit genug Reserven (Beschleunigungsstreifen, Überholen). Landstraße und auch Autobahn macht sehr viel Spaß, aber nur wenn der Fahrbahnzustand okay ist.
Bereue ich den Kauf? Nein, auch wenn in meinen Augen nach 4 Jahren eine Heckklappe oben bleiben sollte :wink:
Der Motortyp ist von der (stark gestreuten) Steuerketten-Problematik betroffen, die typischen Geräusche kann ich bei meinem jedoch nicht feststellen.

Der Kofferraum ist definitiv kleiner als der einer C-Klasse T-Modell oder eines A4.

Der 320d ist ein sehr schöner Motor. Der beste in der 2 Liter Klasse meiner Meinung nach. Den Verbrauch kann man sogar auf ca. 4.5 Liter drücken.

Aber ich muss iergendwie einen 3L Reihensechser Diesel haben.... bin gestern mit dem X5 von meinem Onkel zur Arbeit gefahren, da mein Astra mich leider auf der Tanke stehen gelassen hat (Benzinpumpe hinüber... :frown:) und ich habe wieder gemerkt wie GEIL dieser Motor einfach ist.

Ich hatte mich da mal eingelesen und ab Bj. Februar 2008 soll die Steuerkettenproblematik nicht mehr vorhanden sein.


@ Fatdogg

Keule, mach endlich ne Probefahrt und kauf dir einen 3er Touring :D

Wie recht du hast... :usad:

mbee
2013-04-27, 20:47:32
Ja hat er! Husch, husch kaufen und erst dann wieder posten! ;)


Fahre selber so einen und finde den kleinen ziemlich spaßig. Und beim Design ists bei mir genau anders Rum, kann mit dem Mini Design irgendwie nichts anfangen. ;)



Was wiegt den dein Mini? Mein Corsa OPC hat laut Schein 1203kg Eigengewicht
Durfte den auch mal ein paar Stunden bewegen, der macht wirklich Laune :up:

Der MINI ist minimal schwerer (ca. 30 kg). Ich denke, er hat das auf den Astra OPC bezogen, der zuerst genannt wurde.

()V()r.Freeze
2013-04-27, 21:40:55
Der 320d ist ein sehr schöner Motor. Der beste in der 2 Liter Klasse meiner Meinung nach. Den Verbrauch kann man sogar auf ca. 4.5 Liter drücken.

...

Ich hatte mich da mal eingelesen und ab Bj. Februar 2008 soll die Steuerkettenproblematik nicht mehr vorhanden sein.


Hm, also schlag dir die 4,5l aus dem Kopf. Tempomat auf 90, dann geht das. Aber das macht sowas von überhaupt gar keinen Spaß, da wird der Motor ja nicht mal richtig warm weil du nicht einmal auf 2000 U/min kommst. Der Partikelfilter wird unter diesen Umständen wohl auch nicht vernünftig frei gebrannt (wenn man diversen Foren glauben darf).

Steuerkette-Problem nur bis Bj. 2008 wäre mir neu - natürlich würde es mich freuen ;)

Speznaz
2013-04-27, 23:58:33
Ja hat er! Husch, husch kaufen und erst dann wieder posten! ;)
Ihr treibt den Jungen noch in den Ruin! :D
(Auch wenn ich nur beipflichten kann.)

mike49
2013-04-28, 00:57:11
Sicherlich. Aber der Mensch funktioniert eben nicht wie ein Messgerät. Und unser Gedächtnis nicht wie ein Videorekorder. Der Mensch empfindet z.B. den Ruck - also die Ableitung der Beschleunigung nach der Zeit - als "geile Beschleunigung". Eine gleichmäßige Beschleunigung merken wir nicht so sehr. Somit kann es vorkommen, dass eine objektiv höhere Beschleunigung einem durch eine gewisse Charakteristik geringer vorkommt als eine niedrige mit einer anderen Charakteristik.

Bei Pumpe-Düsemotoren gab es diesen ganz kurzen "Peak" auf der Drehmomentenkurve. Das gab diesen Ruck, diesen "Tritt in den Rücken". Aber eben nur ganz kurz. Und das empfanden viele als sehr hohe Beschleunigung.

Der Trend geht (leider!) zum Downsizing. Das bedeutet, dass man den Motor mehr Drehen muss und dieser das Drehmoment auch breiter (dafür flacher) über das Drehzahlband abgibt. Das empfindet man als schlechter. Als durchzugsschwächer. Und dennoch sind die Motoren bei gleicher Leistung von den Beschleunigungswerten nicht schlechter. (ich selbst nehme mich dort nicht raus - ich empfinde das genauso - 6 Zylinder fühlen sich kräftiger an)

Volle Zustimmung zu den ersten 2 Absätzen!

Leider widersprichst Du dir jedoch ein wenig gegen Ende: Den 6-Zylinder Diesel zeichnet ja grade die gleichmäßige - und damit auch ziemlich unspektakuläre - Beschleunigung über den gesamten Drehzahbereich aus.

Den subjektiven Turbo-Kick vermittelt eher der 320d während 325/330d einfach über den gesamten Drehzahlbereich kräftig schieben ohne Turbo-Loch bzw. darauf folgenden Kick. Folglich müsste sich - nach dieser Argumentation - der 320d kräftiger anfühlen.



Beschleunigung folgt linear der mechanischen Leistung. F = m * a
F ist die Kraft die am Rad auf den Boden übertragen wird und resultiert aus dem Drehmoment am Rad (welches übersetzt übertragen über Triebstrang vom Motor kommt). Hinzu kommt die Drehzahl. Drehzahl und Drehmoment ergibt Leistung. Das ist ein linearer Zusammenhang.
(es bleibt natürlich aufgrund der Luftreibung nicht linear, weil dort die Geschwindigkeit expotenziell in den Reibwert einfließt).

Oder um es noch etwas intuitiver zu machen:

Beschleunigen tut einen das am Rad anliegende Drehmoment, nicht das des Motors. Das muss dazu nämlich erst mal durch das Getriebe. Motorseitig ist dafür - wie von Dir richtig beschrieben - das Produkt aus Drehmoment und Drehzahl (= die Leistung) relevant.

Das Vergleichen von Motordrehmomenten ist für die tatsächliche Beschleunigung zunächst komplett irrelevant ohne die dazu gehörige Drehzahl sowie die Getriebeübersetzung zu kennen.


Sehe ich subjektiv als Dieselfahrer auch so. ;)
Aber objektiv schaltest du halt einen Gang runter und hast bei gleicher Leistung aber weniger Hubraum dann die gleiche Beschleunigung. Gibt sogar Leute, die das mögen. Ich persönlich beschleunige auch lieber mit niedrigen Drehzahlen, da es dann nicht so wirkt, als säße ein Prolet im Auto.

Ja, das trifft den Unterschied zwischen 320d und 325/330d im Alltagsbetrieb sehr gut. Während man den 320d immer ziemlich ausquetschen muss um wirklich flott unterwegs zu sein gibt der 6-Zylinder seine Leistung deutlich souveräner ab.


Keine Angst. Ich bin Ingenenieur. Leg los. ;)

Ok, solange Du kein Deutschlehrer bist passt das schon :wink:

Und jetzt noch das obligatorische On-Topic.

Alltagsauto 330dA F30:

http://abload.de/img/330d1c6u1c.jpg (http://abload.de/image.php?img=330d1c6u1c.jpg)

Ab nächster Woche wieder:

http://abload.de/img/20120520_1905081vfth.jpg (http://abload.de/image.php?img=20120520_1905081vfth.jpg)

Wenn das Wetter nächstes WE wieder so mies ist werde ich echt sauer :D

Rooter
2013-04-28, 15:52:46
So muss eine Drehmomenkurve aussehen.

Wobei gerade deshalb der Motor sich recht lahm anfühlt.^^Habe den selben und muss zustimmen. Bis ~3000 Touren meint man nur 100 PS zu haben. Spaß macht es erst ab 4000.
Der MX5 NB meines Bruders hatte nur 3 PS und 0,1 Liter Hubraum mehr, ging untenrum aber WESENTLICH besser.

Wenn das Wetter nächstes WE wieder so mies ist werde ich echt sauer :D+1 :mad:


(älteres Foto, hätte aber auch vom letzten Freitag stammen können... X-()

http://666kb.com/i/cdm65lqqnaz8lvc5e.jpg

MfG
Rooter

iDiot
2013-04-28, 16:05:15
bei uns scheint die sonne und ich freu mich schon wie ein kleines Kind auf meinen GTI :)