PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt ihr Teil 6


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 [37] 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80

Argo Zero
2014-02-05, 14:59:09
Leider (für mich) 300kg zu schwer :(

mbee
2014-02-05, 15:02:12
Das ist halt eine der Schwächen. Trotzdem ist der aufgrund des Leistungsplus und des ausgezeichneten Fahrwerks IMO spürbar mehr Sportwagen als unser beider MINI, das war der 350Z auch schon. Vom Gewichtsplus merkt man ggf. beim Beschleunigen ein wenig etwas im direkten Vergleich mit der "teuren" Konkurrenz aus Stuttgart und Ingolstadt, in den Kurven ist der aber alles andere als träge oder gar schwerfällig.
Das ist etwas, das Nissan wirklich gut kann, siehe GT-R, der ja auch ein Gewichtsmonster ist.

Argo Zero
2014-02-05, 15:13:49
Kann dir gar nicht mehr sagen wie sich ein Mini ohne Gewindefahrwerk und leicht übersteuerndem Setup fährt.
Aber es ist imo keine große Kunst ein besseres Fahrwerk zu bauen als das BMW dem Mini serienmäßig spendiert hat. Das flog bereits nach 2 Wochen raus.

Zum Gewicht: Merke ich primär an den Bremsen. Größerer Verschleiß und längerer Bremsweg.

downforze
2014-02-05, 15:19:00
Deswegen bin ich auf Gas gegangen. Zumindest wenn man Gebrauchte wagen kauft ist man gerne mal in der Position bei den Dieseln an die Injektoren zu kommen oder auch nen vollen/defekten DPF zu bekommen oder sonstiges.
nen Diesel schließe ich jetzt zwar nicht generell aus, aber bei 20.000km im Jahr komme ich mit Gas ganz wunderbar hin und habe zumindest so keine Defekte zu befürchten die über Turbo/Injektoren und Co kommen.
Das lustige ist, daß der GSI ja von mir auf LPG (BRC Sequent 24) umgerüstet wurde. Funktioniert durch die gehärteten Ventilsitze bis jetzt auch ohne Probleme. Ich hab das Auto nur meiner Mutter geliehen, weil wir ein größeres Auto wegen dem Kind haben wollten. Das war nach heutiger Betrachtung Schwachsinn.

x-force
2014-02-05, 15:25:40
ok nach der preissenkung ist der wirklich recht günstig geworden. mich macht aber stutzig, daß sie für die nismo version über 10k mehr wollen, ohne daß wirklich mehr leistung aufgeboten wird. erweckt für mich ein wenig den eindruck, als wäre die normale version vielleicht nicht so wirklich trackday tauglich von der standfestigkeit her ?!
der japanische 380rs unterscheidet sich jedenfalls deutlicher vom normalen modell. der hat schmiedekolben usw.

kannst du das hier erklären?
http://www.sportauto.de/vergleichstest/porsche-cayman-s-vs-audi-tt-rs-vs-nissan-370z-nismo-wer-ist-der-vergleichstest-star-7763592.html

die müssen da doch scheiße gemessen haben, oder der nissan hatte ein motorproblem, wodurch mindestens 80ps verloren gingen.

Eco
2014-02-05, 17:11:09
Der Nissan wird wohl irgendein technisches Problem gehabt haben, wenn schon das normale 370Z Coupe mit weniger Leistung deutlich schneller gemessen wurde. Kann aber auch mit der hohen Außentemperatur zu tun haben.

mbee
2014-02-05, 17:34:02
Das mit der Temperatur glaube ich nicht, ist beim Sauger viel unkritischer als beim Turbo. Ich tippe da auch auf ein Problem. Der Nismo sollte auf jeden Fall etwas schneller sein als die Basis-Version, wenn's auch natürlich keine Welten sind.

EDIT:
Was allerdings sein könnte bezüglich der Temperatur und dem Test-Setup: Der 370Z hat keinen Ölkühler! Dreht man sehr viele Runden auf der Rundstrecke bei hohen Temperaturen, haben manche schon beobachten können, dass dann Leistung weggenommen wird, um den Motor zu schützen.

Kann dir gar nicht mehr sagen wie sich ein Mini ohne Gewindefahrwerk und leicht übersteuerndem Setup fährt.
Aber es ist imo keine große Kunst ein besseres Fahrwerk zu bauen als das BMW dem Mini serienmäßig spendiert hat. Das flog bereits nach 2 Wochen raus.

Zum Gewicht: Merke ich primär an den Bremsen. Größerer Verschleiß und längerer Bremsweg.
Du hast mich falsch verstanden: Der Vergleich gilt natürlich auch mit Gewinde. Da macht sich die Frontlastigkeit/Gewichtsverteilung des MINIs im Vergleich immer noch bemerkbar. Über das Serienfahrwerk braucht man wirklich nicht zu reden.
Die Bremsen an meinem 350Z haben (auch mit den Serienbelägen) deutlich länger gehalten als am MINI ;) Der hatte halt Heckantrieb und ein echtes Sperrdiff anstatt diesem elektronischen Bremsenvernichter an der Frontachse.
Die vom 370Z sollen zudem länger halten und eine noch bessere Bremswirkung haben, obwohl von Brembo auf einen anderen Zulieferer gewechselt wurde.

x-force
2014-02-05, 18:06:18
Das mit der Temperatur glaube ich nicht, ist beim Sauger viel unkritischer als beim Turbo. Ich tippe da auch auf ein Problem. Der Nismo sollte auf jeden Fall etwas schneller sein als die Basis-Version, wenn's auch natürlich keine Welten sind.

EDIT:
Was allerdings sein könnte bezüglich der Temperatur und dem Test-Setup: Der 370Z hat keinen Ölkühler! Dreht man sehr viele Runden auf der Rundstrecke bei hohen Temperaturen, haben manche schon beobachten können, dass dann Leistung weggenommen wird, um den Motor zu schützen.


hat der nismo auch keinen ölkühler? bei best-motoring(übrigens sehr gute videos wenn man japaner mag) haben sie soweit ich mich erinner nie probleme gehabt.

ich hab aber irgendwie das gefühl, daß japaner das außerjapanische geschäft eh nur halbherzig bedienen. da drüben gibts locker 5-10x so viele sportversionen und varianten als bei uns :(
z.b. hat jeder seinen haustuner wie nismo, aber trd, mazdaspeed und mugen hab ich hier noch nie gesehen.

mbee
2014-02-05, 18:18:34
AFAIR hat der auch keinen. Das tritt wie erwähnt anscheinend auch nur im Extremfall (hohe Außentemperaturen + viele Runden auf dem Track) auf.
Es gibt dafür auch eine ganze Latte von (eigentlich recht preiswerten) Nachrüst-Lösungen wie diese, Garantie geht bei Einbau natürlich flöten: http://www.ctd-germany.com/Nissan-370Z/Motor---Co--361/Oelkuehler-Kit-2297.html

Ist aber auch wieder ein schönes Beispiel um/auf welche auf den Gesamtpreis gesehen "Furzbeträge" bei einem Auto gespart/der Rotstift angesetzt wird.

Rooter
2014-02-05, 21:49:56
Manchmal vergisst man dies aber auch, vielleicht hab ich das auch Falsch verstanden, weil wir waren da nicht alleine.Ihr hattet also eine geile Schlampe dabei die ihr beeindrucken wolltet!?
(Wäre das Einzige was das erklären würde...) ^^

Ich wäre ja eher für die SRT-Front :D Aber das ist schon ein schickes Schiff, und schön selten auf der Straße (y)Stimmt, ich finde ihn dezenter als ich erwartet hätte. Dachte eher an die Front eines Chrysler 300C Touring (http://de.wikipedia.org/wiki/Chrysler_300_(2004))... ;)

http://replygif.net/i/505.gif
Al Bundy approves:uup:

MfG
Rooter

Player18
2014-02-05, 22:22:51
Ihr hattet also eine geile Schlampe dabei die ihr beeindrucken wolltet!?
(Wäre das Einzige was das erklären würde...) ^^



Nein... aber ist auch egal jetzt ( Ich darf nicht mal Bilder ins I-net stellen wo wir gemacht haben ;) ) das Passt hier nicht On Topic!

Argo Zero
2014-02-06, 00:40:12
Du hast mich falsch verstanden: Der Vergleich gilt natürlich auch mit Gewinde. Da macht sich die Frontlastigkeit/Gewichtsverteilung des MINIs im Vergleich immer noch bemerkbar. Über das Serienfahrwerk braucht man wirklich nicht zu reden.
Die Bremsen an meinem 350Z haben (auch mit den Serienbelägen) deutlich länger gehalten als am MINI ;) Der hatte halt Heckantrieb und ein echtes Sperrdiff anstatt diesem elektronischen Bremsenvernichter an der Frontachse.
Die vom 370Z sollen zudem länger halten und eine noch bessere Bremswirkung haben, obwohl von Brembo auf einen anderen Zulieferer gewechselt wurde.

Habe dich schon verstanden aber mein Mini ist leicht verändert vom Serienzusstand. Fahrwerk, Bremsbeläge und Scheiben, leergeräumtes Heck sowie Yokohama Trackday Bereifung mit eigenem Setup verwandeln das Auto schon etwas. Das Dämpfungsverhalten finde ich auf dem Niveau eines aktuellen 911S. Bodenwelle kommt und wird weggebügelt ohne Härte und Gripverlust. Wie das Nissan im Serienzustand beherrscht, k.A. aber Porsche macht es im Serienzustand imo so gut wie KW.
Außerdem, die Kiste überlebt 2 Stunden Hockenheimring mit der Standard Brembo Anlage und anderen Scheiben (Tarox F2000) / Belägen (Nenn ich nicht öffentlich).
Bei einem Auto mit so viel Gewicht geht das einfach nicht. Reifen und Bremsen überhitzen und der Verschleiß ruft nach Geldscheinen. Ein 1,3 Tonnen 370Z wäre schon sexy als Spielzeug. ;) Soll nicht ein kleiner leichter Z gebaut werden unter dem 370Z?

Das schöne ist halt das mit dem Luftdruck die Agität des Hecks beeinflusst werden kann. 2.4bar vorn und 2.7 bar hinten und der Hobel macht mit legalen Geschwindigkeiten Spaß.

Apropos Standard Beläge beim Mini. Raus damit! die verglasen ja schon auf der Landstraße und die Felgen kannst du gleich mit weg schmeißen weil Staub ohne Ende. Das ist ein Witz von BMW, zumal die Beläge so teuer sind. Für die Straße würde ich auf jeden Fall Ferodo DS Performance verbauen. Halten länger und stauben weniger. Außerdem legal.

Im Grunde vermisse ich aber trotzdem eines beim Mini: Heckantrieb. Bei dem "kurzen" Radstand wäre das ein riesen Spaß :)

mbee
2014-02-06, 06:47:55
Ok, das mit dem HHR ist natürlich ein guter Punkt.
Das mit dem kleinen Sportler lag mal als Gerücht in der Luft. Ich befürchte nur, dass es aufgrund der schlechten Verkaufszahlen zukünftig von Nissan wohl nur noch den GT-R als "Prestige-Objekt" geben wird.

Player18
2014-02-06, 21:30:06
DSG-Getriebe Ruckelt-.- vor allem im wenn er in 2 Gang hochschaltet und dann ist es verschwunden 3,4 usw geht einwandfrei

Vanilla
2014-02-07, 09:42:26
Ok, das mit dem HHR ist natürlich ein guter Punkt.
Das mit dem kleinen Sportler lag mal als Gerücht in der Luft. Ich befürchte nur, dass es aufgrund der schlechten Verkaufszahlen zukünftig von Nissan wohl nur noch den GT-R als "Prestige-Objekt" geben wird. Wird wohl so sein, find es eh schade dass sich viele asiatische Hersteller aus dem sportlichen Segment zurückgezogen haben. Bei Honda war der letzte wohl der S2000 und Mazda hat den RX8 ja auch ohne Nachfolger eingestellt. Gut die waren eh etwas unter dem Z350 angesiedelt aber hatten zumindest Heckantrieb und über 230PS.

Man müsste mal nachsehen wie sich der GT86/BRZ verkauft, vermutlich auch schlecht.

drdope
2014-02-07, 10:25:42
Wird wohl so sein, find es eh schade dass sich viele asiatische Hersteller aus dem sportlichen Segment zurückgezogen haben. Bei Honda war der letzte wohl der S2000 und Mazda hat den RX8 ja auch ohne Nachfolger eingestellt. Gut die waren eh etwas unter dem Z350 angesiedelt aber hatten zumindest Heckantrieb und über 230PS.

Der Markt ist einfach ausgereizt und jede Nische besetzt.
Großserienkäufer im Sportwagensegment (nicht negativ gemeint) wollen nichts extremes, sondern idR "Spaß am fahren" erleben und ein - trotzdem alltagstauglisches Fahrzeug.
Dieser Anspruch wird zur genüge bedient.

Ein - auf dem Papier - bisschen schneller bringt (inho) weder mehr Fahrspaß, noch eine neue Herausforderung.
Ob ich mit der Elise oder dem MX-5 auf einen Trackday fahre unterschiedet sich vom gefühlten Fahrspaß kaum; mit dem MX-5 komme ich näher an instabile Fahrzustände (=gutmütiger im Grenzbereich); mit der Elli wird eher mein Fahrkönnen zum limitierenden Faktor.

Das einzige Fahrzeug, was mich aktuell noch richtig reizt, weil anders - und nicht nur eine Steigerung des bisherigen - wäre ein BAC Mono (Singleseater; maximal leicht; maximaler tiefer Schwerpunkt; optimale Gewichtsverteilung; sequentielles Getriebe) oder ein gebrauchter Monocoque Rennwagen.

Alles andere ist nur ein neuer, schnellerer Aufguß des bisherig erlebten.
Wenn man 115 PS (MX-5) nicht am Limit fahren kann (da rufe max. 90% ab) , wird das mit konzeptionell gleichwertigen, höher motorisierten Fahrzeugen nicht besser klappen (Elli 75-80%); egal wie viel Geld man versenkt.

Und da waren sie wieder, die 3 großen Probleme des Lebens... Geld, Geld, Geld (& Talent)!
;)

Player18
2014-02-07, 11:06:37
Wird wohl so sein, find es eh schade dass sich viele asiatische Hersteller aus dem sportlichen Segment zurückgezogen haben. Bei Honda war der letzte wohl der S2000 und Mazda hat den RX8 ja auch ohne Nachfolger eingestellt. Gut die waren eh etwas unter dem Z350 angesiedelt aber hatten zumindest Heckantrieb und über 230PS.

Man müsste mal nachsehen wie sich der GT86/BRZ verkauft, vermutlich auch schlecht.

Der GT86 ist ein geiles Teil :) vor allem wegen seinem Boxermotor. Hätte ich mir vor paar Jahren fast mal gekauft.
Mazda 6 MPS wäre noch ne Lösung die gibts sogar unter 10K. was mir jetzt noch so einfällt wäre ein Mitsubishi Lancer Evolution oder ein Subaru WRX STI die kosten aber schon eine ordentliche Geldstange mehr in dem Preis segment kann man sich auch ein Chevrolet Camaro anschauen ;) Aber der WRX verkauft sich vermutlich auch schlecht.

Argo Zero
2014-02-07, 11:10:56
Bei mir ist das ein wenig anders.
200 Pferde brauche ich schon um Spaß zu haben, besonders auf der Rennstrecke.
Das Gefühl mit 215 km/h auf die Spitzkehre zu rauschen in Hockenheim ist unglaublich unterhaltsam. Außerdem ist es eine Herausforderung beim Rausbeschleunigen den Grip optimal zu nutzen. Bei 100PS und Reifentechnik aus dem Jahr 2014 dürfte das kaum möglich sein.
Deswegen verbaut Toyota Spritsparreifchen auf seinen "Sportwagen" damit die Hinterachse nicht festgewachsen ist bei dem Drehmoment.

GordonGekko
2014-02-07, 11:58:01
@ Vanilla
Sehe ich genauso, zumal ich sogar selbst mal den RX-8 besessen habe: tolles Auto, hat viel Spaß gemacht. :) Allerdings habe ich immer auf einen standfesten Turbosatz gehofft (wie beim RX-7 FD), der allerdings nie erschien – und auf Dauer waren mir die gut 230 Pferde dann irgendwie zu wenig. Hab dann auch auf einen Nachfolger gehofft, denn das Konzept finde ich immer noch extrem spannend. Wer einmal einen Wankel gefahren ist, weiß was ich meine. ;)

derpinguin
2014-02-07, 13:56:44
Hätte ich mir vor paar Jahren fast mal gekauft.

Den GT86 gibts seit 09/12 in Deutschland. 1,5 Jahre sind bei dir ein "paar"? :freak:

Player18
2014-02-07, 14:08:13
Den GT86 gibts seit 09/12 in Deutschland. 1,5 Jahre sind bei dir ein "paar"? :freak:

was ?:eek:

Ich dachte das wäre schon länger her da sieht man mal wieder wie schnell die Zeit vergeht :) aber kann schon sein 2012 hab ich öfter mal mit dem Gedanken gespielt mir ein Sportflitzer zu kaufen. Wenn ich beim BMW/Mini händler vorbei fahre und da steht ein MINI Coupe John Cooper Works juckts mich immer noch in den Fingern :D

Eco
2014-02-07, 14:09:35
Den GT86 gibts seit 09/12 in Deutschland. 1,5 Jahre sind bei dir ein "paar"? :freak:
Er schrieb ja "fast". Wurde nur dadurch verhindert, dass es ihn noch nicht gab. :D

Player18
2014-02-07, 14:29:49
Er schrieb ja "fast". Wurde nur dadurch verhindert, dass es ihn noch nicht gab. :D

Ne der stand schon beim Händler weil ich war mit nem Freund und dem sein Vater. Ein Toyota Verso abholen. Der Verkäufer wollte sich dann wieder bei mir melden aber ich hab nie mehr was gehört und ich habs dann auch aus dem ruder laufen lassen.

mbee
2014-02-07, 14:33:16
was ?:eek:

Ich dachte das wäre schon länger her da sieht man mal wieder wie schnell die Zeit vergeht :)
:confused:
What? Müsste das nicht genau umgekehrt sein? ;)

Player18
2014-02-07, 14:38:51
:confused:
What? Müsste das nicht genau umgekehrt sein? ;)

Ja stimmt ;) Dieses Scheiss Wetter macht mich total Wirrwarr:mad:

x-force
2014-02-08, 12:33:21
Der Markt ist einfach ausgereizt und jede Nische besetzt.
Großserienkäufer im Sportwagensegment (nicht negativ gemeint) wollen nichts extremes, sondern idR "Spaß am fahren" erleben und ein - trotzdem alltagstauglisches Fahrzeug.
Dieser Anspruch wird zur genüge bedient.

Ein - auf dem Papier - bisschen schneller bringt (inho) weder mehr Fahrspaß, noch eine neue Herausforderung.
Ob ich mit der Elise oder dem MX-5 auf einen Trackday fahre unterschiedet sich vom gefühlten Fahrspaß kaum; mit dem MX-5 komme ich näher an instabile Fahrzustände (=gutmütiger im Grenzbereich); mit der Elli wird eher mein Fahrkönnen zum limitierenden Faktor.

Das einzige Fahrzeug, was mich aktuell noch richtig reizt, weil anders - und nicht nur eine Steigerung des bisherigen - wäre ein BAC Mono (Singleseater; maximal leicht; maximaler tiefer Schwerpunkt; optimale Gewichtsverteilung; sequentielles Getriebe) oder ein gebrauchter Monocoque Rennwagen.

Alles andere ist nur ein neuer, schnellerer Aufguß des bisherig erlebten.
Wenn man 115 PS (MX-5) nicht am Limit fahren kann (da rufe max. 90% ab) , wird das mit konzeptionell gleichwertigen, höher motorisierten Fahrzeugen nicht besser klappen (Elli 75-80%); egal wie viel Geld man versenkt.

Und da waren sie wieder, die 3 großen Probleme des Lebens... Geld, Geld, Geld (& Talent)!
;)

wäre das nicht mal eine lustige und sinnvolle übung: ein paar chin. holzreifen auziehen und das limit erkunden?

TheCounter
2014-02-08, 22:06:33
Uhhhh heute ist der Brief vom Finanzamt gekommen. KFZ-Steuer.

558 EURO :ugly:

Karümel
2014-02-08, 22:10:37
Uhhhh heute ist der Brief vom Finanzamt gekommen. KFZ-Steuer.

559 EURO :ugly:

:eek: "mein Beileid" :freak:

Monkey
2014-02-08, 22:11:57
Höö?

Was hat der denn für eine Schadstoffklasse?!?!

Lethargica
2014-02-08, 22:25:32
383g/100km

ZapSchlitzer
2014-02-08, 22:39:45
383g/100km

Wohl eher pro Kilometer.

Wobei Fahrzeuge ab EZ 2012 einen Freibetrag von 110gr/km haben. Jedes weitere Gramm wird zusätzlich mit 2,00€, maximal bis zu 20,00€ besteuert.

TheCounter
2014-02-09, 07:45:25
383g/100km

Ne es sind 332g.

Also:

2,00 EUR x 57 angef. 100cm³ = 114,00 EUR
2,00 EUR x 222 g/km = 444,00 EUR

Macht dann 558,00 EUR. Schon krass übertrieben....

Was hat der denn für eine Schadstoffklasse?!?!

Euro 5.

mallkuss
2014-02-09, 09:59:15
wow, mit diesem CO2 Ausstoß Zeugs bei der Steuer bin ich noch nicht in Berührung gekommen (alle Autos ~10 Jahre alt). Kann mir jemand das mit ein paar Sätzen zusammenfassen hier bitte oder ist das wieder mal undurchschaubar? :| danke! :rolleyes:

Monkey
2014-02-09, 10:06:37
wow, mit diesem CO2 Ausstoß Zeugs bei der Steuer bin ich noch nicht in Berührung gekommen (alle Autos ~10 Jahre alt). Kann mir jemand das mit ein paar Sätzen zusammenfassen hier bitte oder ist das wieder mal undurchschaubar? :| danke! :rolleyes:


Ich auch nicht, hab ich gar nicht auf dem Schirm gehabt und war deswegen ein wenig verwirrt :D

Der kostet ja fast das 3fache wie mein 3.0 :freak:

mallkuss
2014-02-09, 10:13:49
genau mein 3.3 Liter kostet glaub ich 222 Euro... Euro3... :biggrin:

Monkey
2014-02-09, 10:19:54
genau mein 3.3 Liter kostet glaub ich 222 Euro... Euro3... :biggrin:

Jo, meiner bei knapp über 200€

Find die Steuer echt heftig...da kann man sich ja gleich nen 85er 3.0 Pajero Diesel halten der gar keine Schadtstoffminderung hat :lol: ( naja nicht ganz )

Hamster
2014-02-09, 10:29:29
Wer ist schonmal den ersten TT gefahren?

Ist dieser Pendler-tauglich? Überlege mir evtl solch einen für die alltägliche Strecke zur Arbeit (ca. 45km einfach) zu holen.
Oder ist das ganze Auto zu sportlich ausgelegt (= hart) und macht im Alltag keinen spaß?

Argo Zero
2014-02-09, 10:34:34
Bin mit meinem letzten Mini 30.000 km gefahren in einen Jahr und der hatte noch das schlechte zu harte Serienfahrwerk.
Den TT habe ich ähnlich hart in Erinnerung aber das ist schon ewig her. Mach am besten eine Probefahrt. :)

Plutos
2014-02-09, 10:56:03
Ich auch nicht, hab ich gar nicht auf dem Schirm gehabt und war deswegen ein wenig verwirrt :D

Der kostet ja fast das 3fache wie mein 3.0 :freak:
genau mein 3.3 Liter kostet glaub ich 222 Euro... Euro3... :biggrin:

Ach, nach der "alten" Berechnung nur nach Hubraum kostet ein 5,7l-Euro5-Benziner auch knapp 400€ Steuern :freak:. Also "krass übertrieben" find' ich's jetzt nicht :biggrin:.

Eco
2014-02-09, 11:04:09
Man kauft sich fast 6l Hubraum inkl. entsprechendem Verbrauch und findet gute 500€ Steuer im Jahr "krass übertrieben"? :freak:

Senior Sanchez
2014-02-09, 12:18:12
Man kauft sich fast 6l Hubraum inkl. entsprechendem Verbrauch und findet gute 500€ Steuer im Jahr "krass übertrieben"? :freak:

Genau das frage ich mich hier auch gerade. Wer so eine Schleuder fährt, braucht sich doch jetzt nicht wirklich darüber wundern. Das ist quasi das Anti-Steuerspar-Fahrzeug schlechthin!

Marodeur
2014-02-09, 12:30:55
Ich finds für Euro 5 übertrieben.

Mein Jeep hat 5,3 Liter Hubraum mit dem ollen Euro 2 und ich zahl unter 500 €. Schöne neue Schadstoffklassenwelt... :uup:

TobiWahnKenobi
2014-02-09, 13:22:30
ich hatte krasse 66€ steuern für den adam (1.4l /100ps). sehr angenehm..


(..)

mfg
tobi

Hamster
2014-02-09, 13:38:25
Bin mit meinem letzten Mini 30.000 km gefahren in einen Jahr und der hatte noch das schlechte zu harte Serienfahrwerk.
Den TT habe ich ähnlich hart in Erinnerung aber das ist schon ewig her. Mach am besten eine Probefahrt. :)

Klar, eine Probefahrt werde ich machen. Allerdings ist das in diesem Moment nur eine kurze Momentaufnahme. Ich weiß nicht ob diese Eindrücke reichen um zu beurteilen ob solch ein Auto, welches eben sportlich ausgelegt ist (ohne wirklich ein Sportwagen zu sein), auch für tägliche Pendlerstrecken reicht.

Denn mit etwas Pech verbringe ich potentiell zwischen 1 bis 2 Stunden täglich in diesem Auto. Längere Strecken für die Zukunft wären ebenfalls nicht ausgeschlossen.

Da spielen dann Faktoren eine Rolle wie Federungskomfort, Lautstärke, Ergonomie etc. ein Rolle.

Falls also jemand für eine längere Zeit einen TT der ersten Generation gefahren ist, kann mir hier vielleicht ein paar Erfahrungswerte mitteilen.

x-force
2014-02-09, 14:07:35
tt erste generation ohne spoiler, kann dich überraschen ;)
laut röhrl für otto-normal nicht zu empfehlen. dem vw-konzern ging da zur abwechslung mal optik über sicherheit, trotz einschlägiger warnungen.
„Ich bin eine Runde gefahren, kam zurück, sagte: ‚Nicht schlecht, aber für den normalen Menschen zu gefährlich. Wenn der bei 200 das Gas wegnimmt, [dann] fährt der rückwärts. Und das kann halt nur einer auf der Welt, der heißt Röhrl.‘ So habe ich ihm das Auto zurückgegeben und dann später kamen diese Unfälle.“

DerKleineCrisu
2014-02-09, 15:21:05
tt erste generation ohne spoiler, kann dich überraschen ;)

Sind nicht alle TT der ersten Gen. nicht deswegen in die Werkstatt gerufen worden um diesen Spoiler zu befestigen.

Grüße

TheCounter
2014-02-09, 15:53:46
Man kauft sich fast 6l Hubraum inkl. entsprechendem Verbrauch und findet gute 500€ Steuer im Jahr "krass übertrieben"? :freak:

Für die Leistung und den Hubraum sind knappe 13L pro 100km definitiv nicht viel. Schaut man sich dagegen andere Fahrzeuge mit 1/4 oder 1/5 der Leistung/Hubraum an die 9 oder 10L brauchen....

Rooter
2014-02-09, 16:10:54
Für die Leistung und den Hubraum sind knappe 13L pro 100km definitiv nicht viel.Auf dem Papier oder von dir selbst gefahren?

MfG
Rooter

mbee
2014-02-09, 16:16:45
Macht dann 558,00 EUR. Schon krass übertrieben....

Nö, das ist in Relation zu anderen Autos in der Tat völlig angemessen.
Jetzt sag' bloss nicht, dass kam überraschend?

x-force
2014-02-09, 16:51:58
übertrieben schon, schließlich wird hier 2fach zur kasse gebeten. den verbrauch bezahlen wir schon alle an der tankstelle. die kfz steuer sollte dafür da sein die straßen in ordnung zu halten und sollte demnach nach leergewicht/max zuladung und laufleistung berechnet werden. außerdem sollten wir alle mal kollektiv die eier in der hose haben und den dreck nicht zahlen, solange straßen nicht repariert und salz nicht gekauft wird.

mbee
2014-02-09, 16:58:02
Dann ist's eben bei jedem Auto übertrieben, aber darum ging's nicht, zumindest mir.

Sei in der Hinsicht lieber froh, dass wir nicht in Österreich wohnen...;)

Argo Zero
2014-02-09, 16:59:28
Bei der KFZ Steuer geht es darum die Schadstoff-Ermittlung am besten zu verarschen. Habe drei Minis durch innerhalb der R56 Baureihe und bezahle immer weniger KFZ Steuer dabei verbrauche ich seit eh und je knapp 10l Benzin.
Der Grund: Startstopp Automatik und irgend welche Rückgewinnungssysteme auf dem Papier, die bei mir vom Autohaus deaktiviert wurden.

Eco
2014-02-09, 17:05:21
Für die Leistung und den Hubraum sind knappe 13L pro 100km definitiv nicht viel. Schaut man sich dagegen andere Fahrzeuge mit 1/4 oder 1/5 der Leistung/Hubraum an die 9 oder 10L brauchen....
Für den Hubraum vlt. nicht, für die Leistung bzw. Fahrleistungen schon. Ist aber natürlich auch dem Gewicht bzw. der Größe geschuldet.
Ein S3 oder ein A45 z.B. sind mit 7l/100 km angegeben, und dürften dem Charger davonfahren.

Hamster
2014-02-09, 17:06:45
übertrieben schon, schließlich wird hier 2fach zur kasse gebeten. den verbrauch bezahlen wir schon alle an der tankstelle. die kfz steuer sollte dafür da sein die straßen in ordnung zu halten und sollte demnach nach leergewicht/max zuladung und laufleistung berechnet werden. außerdem sollten wir alle mal kollektiv die eier in der hose haben und den dreck nicht zahlen, solange straßen nicht repariert und salz nicht gekauft wird.

Steuern sind aber nunmal nicht zweckgebunden ;)

Crazy_Bon
2014-02-09, 17:07:05
So wie der schwachsinnigen Regelung mit der Feinstaubplakette, das mit einem neuen Kennzeichen auch zu erneuern gilt. Dabei haben sich die Eigenschaften des Autos/Motors sich nicht geändert, aber hauptsache nochmal zur Kasse beten.

mallkuss
2014-02-09, 18:02:34
Beitrag gelöscht

Der Sandmann
2014-02-09, 18:05:49
So wie der schwachsinnigen Regelung mit der Feinstaubplakette, das mit einem neuen Kennzeichen auch zu erneuern gilt. Dabei haben sich die Eigenschaften des Autos/Motors sich nicht geändert, aber hauptsache nochmal zur Kasse beten.

Ja. Den scheiß hatte ich jetzt schon 2 mal ;(

Aktuell paßt mein Kennzeichen auch nicht mehr zu dem Eintrag auf der Plakete. Bisher hatte ich keine Probleme.

Liegt aber wohl auch daran das wir hier im Nordwesten prkatisch keine Stadt / Gemeinde haben wo es diese Umweltzonen gibt.

Argo Zero
2014-02-09, 18:43:07
Liegt aber wohl auch daran das wir hier im Nordwesten prkatisch keine Stadt / Gemeinde haben wo es diese Umweltzonen gibt.

Bei mir auch so. Deswegen keine Plakette am Auto :)

sun-man
2014-02-09, 19:39:08
So wie der schwachsinnigen Regelung mit der Feinstaubplakette, das mit einem neuen Kennzeichen auch zu erneuern gilt. Dabei haben sich die Eigenschaften des Autos/Motors sich nicht geändert, aber hauptsache nochmal zur Kasse beten.
Wegen sowas regt man sich auf? Ihr Benziner und Dieseler zahlt täglich Differenzen von 10Cent/Liter und ärgert Euch über EINE Plakette? Oder meldet Ihr wöchentlich oder monatlich Eure Autos um?

TheCounter
2014-02-09, 22:19:30
Auf dem Papier oder von dir selbst gefahren?

Auf dem Papier sind es 12L, bei mir bisher 13L. Genau weis ich es wenn ich das nächste Mal tanken war ;)

Allerdings fahr ich zu 95% Stadt/Landstraße.

Ein S3 oder ein A45 z.B. sind mit 7l/100 km angegeben, und dürften dem Charger davonfahren.

7l auf dem Papier. Da kannste locker nochmal 3l drauf hauen wenn du so fährst, wie ich mit dem Charger.

Mein Dad hatte mal 2 Jahre lang einen Mini Cooper S, der war iirc mit ~6,5L angegeben und der tatsächliche Verbrauch lag dann bei schlappen 12,5l :ugly:

Aber sind halt auch alles hochgezüchtete Motoren vs. V8 mit viel Hubraum.

Kamikaze
2014-02-09, 23:22:44
7l auf dem Papier. Da kannste locker nochmal 3l drauf hauen wenn du so fährst, wie ich mit dem Charger.


dann bist du aber auch nicht wie oben angegeben bei 13l sondern weit drüber.. :|

#44
2014-02-09, 23:32:58
Wegen sowas regt man sich auf? Ihr Benziner und Dieseler zahlt täglich Differenzen von 10Cent/Liter und ärgert Euch über EINE Plakette? Oder meldet Ihr wöchentlich oder monatlich Eure Autos um?
Argumentierst du ernsthaft pro Schwachsinnsregelungen?

Megatron
2014-02-10, 07:33:54
Bei den kleinen Motoren gilt halt das Motto: Turbo läuft, Turbo säuft.
Die Teile sind halt nur solange sparsam, wie man auf jeglichen Spaß verzichtet. Aber die Steuer ist dann doch erstmal reichlich unschön. Ein klein wenig würde mich ja auch ein V8, verbaut in einem Audi S4 reizen aber da lässt der Reiz dann nach und so ein Sixpack wird wieder sexy ;-)

Yavion
2014-02-10, 07:56:55
tt erste generation ohne spoiler, kann dich überraschen ;)
laut röhrl für otto-normal nicht zu empfehlen. dem vw-konzern ging da zur abwechslung mal optik über sicherheit, trotz einschlägiger warnungen.

Hmh, Erinnert mich daran, wie damals kurz bevor die New Economy Blase geplatzt ist, diese "Fahrzeuge" die Straßen überschwemmt haben und dazu reihenweise aus der Kurve geflogen sind.
Das Klischee war der frischgebackene Aktienmillionär, der dieses eigenwillig gestaltete Auto seiner Partnerin geschenkt hat, nur um es dann selbst fachmännisch um einen Baum zu wickeln.
Auch wenn man so ein Schicksal sicher niemandem gönnt; um die Autos war es nicht schade. Wirklich nicht.

deLuxX`
2014-02-10, 08:46:49
Aber sind halt auch alles hochgezüchtete Motoren vs. V8 mit viel Hubraum.
Dazu kommt: Sound eines V8 vs. Luftpumpenmotor = unbezahlbar.:D
Sowas misst sich nicht in 0-100 oder l/100km

Eco
2014-02-10, 08:50:27
7l auf dem Papier. Da kannste locker nochmal 3l drauf hauen wenn du so fährst, wie ich mit dem Charger.

Ja, wie gesagt, angegeben. Deiner ist mit 12l angegeben, da glaube ich eher nicht, dass er mit ordentlich Spaßanteil nur 1l mehr braucht.
Und selbst wenn, 10l sind weniger als 13. :tongue:

Mein Dad hatte mal 2 Jahre lang einen Mini Cooper S, der war iirc mit ~6,5L angegeben und der tatsächliche Verbrauch lag dann bei schlappen 12,5l :ugly:

Besonders die ersten Cooper S sind AFAIK als Säufer bekannt, die neueren sind genügsamer.

Aber sind halt auch alles hochgezüchtete Motoren vs. V8 mit viel Hubraum.
Richtig, mit signifikantem Verbrauchsvorteil für kleineren Hubraum. Vorteil ist die Motorcharakteristik beim großen Motor (Sound, Leistungsentfaltung). Ich bin auch eher ein Befürworter von größeren Motoren, aber ein Verbrauchswunder ist ein V8 in einem >2t Fahrzeug mit Sicherheit nicht. ;)

Mumins
2014-02-10, 09:01:28
Für den Hubraum vlt. nicht, für die Leistung bzw. Fahrleistungen schon. Ist aber natürlich auch dem Gewicht bzw. der Größe geschuldet.
Ein S3 oder ein A45 z.B. sind mit 7l/100 km angegeben, und dürften dem Charger davonfahren.


Vor der KFZ-Steuerreform hätte der Charger lediglich 350 € gekostet. Im Prinzip ist es auch richtig so wie jetzt zu besteuern, Hubraum allein sagt nix über den Verbrauch oder Schadstoffausstoß.

mbee
2014-02-10, 09:01:34
Besonders die ersten Cooper S sind AFAIK als Säufer bekannt, die neueren sind genügsamer.
Das sind die Modelle mit dem Tritec-Motor (Chrysler) und Kompressor:
http://en.wikipedia.org/wiki/Tritec_engine

Die saufen in der Tat, sind dafür aber auch sehr, sehr robust.


Die Turbos sind allerdings im Vergleich wirklich sehr sparsam. Ich komme mit dem JCW noch ohne Start/Stop-Gedöns und 211 PS über das ganze Jahr mit 8,9 l / 100 km im Schnitt hin, obwohl ich alles andere als sparsam fahre und auch ein wenig Stadtanteil habe. Das wäre bei gleicher Motorisierung und Fahrweise ohne Downsizing-Motor niemals zu schaffen.

Vor der KFZ-Steuerreform hätte der Charger lediglich 350 € gekostet. Im Prinzip ist es auch richtig so wie jetzt zu besteuern, Hubraum allein sagt nix über den Verbrauch oder Schadstoffausstoß.
Genau das meinte ich mit angemessen. Ob jetzt die tatsächliche Verwendung der Gelder "sinnvoll" oder zweckkonform ist, ist wieder ne andere Geschichte.

HAL
2014-02-10, 09:48:12
Uhhhh heute ist der Brief vom Finanzamt gekommen. KFZ-Steuer.

558 EURO :ugly:
Sehr viel aber für den Wagen finde ich das eigentlich noch OK.

Die eigentliche Schweinerei ist, das ich für meinen 64 PS Diesel fast dasselbe zahle!!! :hammer:

Hydrogen_Snake
2014-02-10, 10:04:05
W124 T-Modell Diesel? Oder gar 123 Reihe?

HAL
2014-02-10, 13:18:19
knapp daneben, ist ein '91er Peugeot 309 mit 1.9l Saugdiesel (1905ccm und damit steuerlich seit ein paar Jahren natürlich 2l) und EURO1.

Wenn der nach CO2 besteuert würde (Verbrauch um die 5 liter)...

Odal
2014-02-10, 18:32:00
Für den Hubraum vlt. nicht, für die Leistung bzw. Fahrleistungen schon. Ist aber natürlich auch dem Gewicht bzw. der Größe geschuldet.
Ein S3 oder ein A45 z.B. sind mit 7l/100 km angegeben, und dürften dem Charger davonfahren.

wovon träumst du nachts? Die Verbräuche nach NEFZ stimmen hinten und vorn nicht. Selbst wenn du extrem Verbrauchsschonend fährst kannst du da locker die 3l draufschlagen. Bei dem Auto angemessener Fahrweise rechne mal lieber mit 15l.
Damit ist das Maximum aber noch lange nicht ausgereizt, sondern man bewegt sich nur "sportlich".

Sehr viel aber für den Wagen finde ich das eigentlich noch OK.

Die eigentliche Schweinerei ist, das ich für meinen 64 PS Diesel fast dasselbe zahle!!! :hammer:


knapp daneben, ist ein '91er Peugeot 309 mit 1.9l Saugdiesel (1905ccm und damit steuerlich seit ein paar Jahren natürlich 2l) und EURO1.

Wenn der nach CO2 besteuert würde (Verbrauch um die 5 liter)...

Tja ich finde man sollte endlich eine Gewichtsabhängige Steuer einführen, denn ich war bei meinen <800kg auch bei gut 200€ Steuern, während andere 2t Panzer bei <100€ lagen.

Eco
2014-02-10, 18:39:40
wovon träumst du nachts? Die Verbräuche nach NEFZ stimmen hinten und vorn nicht. Selbst wenn du extrem Verbrauchsschonend fährst kannst du da locker die 3l draufschlagen. Bei dem Auto angemessener Fahrweise rechne mal lieber mit 15l.
Damit ist das Maximum aber noch lange nicht ausgereizt, sondern man bewegt sich nur "sportlich".

Kannst Du lesen? Wo widerspricht das meiner Aussage?
Btw., Durchschnittsverbrauch lt. Spritmonitor sind bei S3 und A45 um die 10-11l.

x-force
2014-02-10, 18:41:06
Bei dem Auto angemessener Fahrweise rechne mal lieber mit 15l.

falls du von einem 2l turbo redest, war der gut :)
15l bekommt man da nur durch, wenn man richtig stumpf digital oder autobahn fährt.

Hamster
2014-02-10, 19:39:57
Die Turbos sind allerdings im Vergleich wirklich sehr sparsam. Ich komme mit dem JCW noch ohne Start/Stop-Gedöns und 211 PS über das ganze Jahr mit 8,9 l / 100 km im Schnitt hin, obwohl ich alles andere als sparsam fahre und auch ein wenig Stadtanteil habe. Das wäre bei gleicher Motorisierung und Fahrweise ohne Downsizing-Motor niemals zu schaffen.


Laut Boardcomputer oder real? Falls letzteres: wow, das ist wirklich gut. Mein oller A4 liegt (gemessen) bei rund 9,2 l im Durchschnitt - hat aber auch 50 PS weniger....

mbee
2014-02-10, 19:43:27
Real, d.h. beim Tanken ausgerechnet und nein, ich verrechne mich nicht dabei ;)
Der BC geht aber in der Hinsicht auch erstaunlich genau (Abweichung 0,1-0,2 l nach unten), wenn man ihm etwas Zeit gibt. D.h. man müsste nicht wie bei anderen Autos den Korrekturfaktor anpassen (geht ja meist im "Geheimmenü").

Hamster
2014-02-10, 19:49:49
Du hast doch auch einen CLA, oder? Was verbraucht der denn so im Vergleich?

mbee
2014-02-10, 19:52:33
Gut 1-1,5 Liter mehr.
Der hat allerdings auch etwas mehr AB-Anteil und wiegt auch mehr. Kurzstrecke haben beide aber eher wenig (Einkaufen halt).

Hydrogen_Snake
2014-02-11, 11:15:27
Gestern hatte ich die Möglichkeit in einem W222, das ist die aktuellste S-Klasse, zu fahren. Selber konnte ich leider nicht ans Steuer. War ein S500 in einer weißen nach muschelschale aussehenden farbe. Rundherum total unaufdringlich und fast schon unauffällig.

Meine Fresse... Ich glaube ich habe mich während der Fahrt mehr erholt als in 2-Wochen Urlaub. Ich will ja nicht irgendwie abgehoben klingen aber das ist ja schon in richtung "priviligiertes Reisen" irgendwie.

1. Isolation von Außen, einfach Bombe. 7ner BMW habe ich bisher als Maßstab hergenommen.

2. Der Motor dringt selbst bei hoher drehzahl sehr angenehm zurückhaltend in den Innenraum sodass bei legerem Fahren der eindruck entsteht der wagen fährt elektrisch.

3. Innenraumbeleuchtung... UNFASSBAR gut. Farbeinstellungen, ich glaube es waren 6 oder 7, die Abends sehr gut wirken. Bekommt wirklich so eine Art floatiness, der Innenraum. Ich glaube das dort nur LEDs verbaut sind, nirgends habe ich was anderes als LEDs und LED Cluster gesehen... ich glaube auch die scheinwerfer sind vollständig LEDs.

4. VORZÜGLICHE VERARBEITUNG. Das Lenkrad :heart: allerdings sind zwischen den Displayarmaturen billigste glanzlacktasten gewesen :ugly: auch für Nachtsicht etc.

5. Freistehende Instrumententafel ist gewöhnungsbedürftig abends mit beleuchtung aber schon ganz ganz ganz ungewöhnlich und irgendwie doch hübsch.

6. digitale instrumente :facepalm: srsly... okay wenigstens gut aufgelöst und wirklich detailliert ausgearbeitet aber überhaupt nicht mein fall. Allerdings finde ich witzig das man die symbole beibehalten hat und nicht für alles grafiken benutzt... machen koreaner gerne. schöne schwere analoge zeiger währen mir persönlich lieber aber gut... dafür macht natürlich dann die integration der nachtsicht sehr viel sinn, weil die instrumente dann einfach umskalieren (was unglaublich cool wirkt während der fahrt) und die fläche einfach besser ausgenutzt wirkt. Die Nachtsicht markiert auch obejkte auf der Fahrbahn, waren durch n schlecht beleuchtetes Dorf unterwegs und hatten das glück das jemand über die Straße lief... ich glaube da hat sich die nachtsicht auch selbst eingeschaltet.

7. kann mir irgendwie nicht erklären was die klimaeinstellung "IONISIERTE LUFT", in etwa der wortlaut, macht.

Im handschuhfach steht ein "Parfüm" also ein raumduft, der lässt sich auch in der Klimaanlage einstellen wie stark die luft damit angereichert werden soll... das ist irgendwie schon total abgehoben :D

Ziemlich lässig sind auch die scheinwerfer ich meine das die nicht schlagartig angehen sondern so vornehm "reindimmen".

heftig... das rad für die steuerung!!! freidrehend im normalbetrieb aber in verbindung mit anzeigen absolut im kontext taktil.

heißt: ohne angezeigte elemente oder wenn der wagen aus ist kannst du das drehen bis der arzt kommt, mit elmenten dreht das rad auch nur soviel wie elemente umgeschaltet werden. ich hatte eine trackliste mit 7 elementen also konnte ich es auch nur 7 klicks in beide richtungen drehen. also genau soviel wie elemente anwählbar waren, das kann also irgendwie in verbindungs mit der software im auto wirklich eingestellt werden.

krass. das war wirklich krass.

zum thema verbrauch laut bc mit tempomat auf 130kmh beschränkt auf der a45 (relativ eben, aus richtung dortmund kommend) hier und da gefälle und anstieg von etwa 17%... 11,5L.
V8 möglicherweise aufgeladen, nicht übel würde ich sagen.

Boris
2014-02-11, 11:39:17
heißt: ohne angezeigte elemente oder wenn der wagen aus ist kannst du das drehen bis der arzt kommt, mit elmenten dreht das rad auch nur soviel wie elemente umgeschaltet werden. ich hatte eine trackliste mit 7 elementen also konnte ich es auch nur 7 klicks in beide richtungen drehen. also genau soviel wie elemente anwählbar waren, das kann also irgendwie in verbindungs mit der software im auto wirklich eingestellt werden.

krass. das war wirklich krass.

Nix gegen die neue S-Klasse, die ist was den Innenraum angeht wirklich aktuell das Maß an dem sich alle messen müssen, aber das Feedback durch den Controller kann BMW schon seit dem ersten I-Drive, ist also nichts neues. Würde mich wundern, wenn Audi das nicht auch schon länger hat.

Hydrogen_Snake
2014-02-11, 11:41:15
welches feedback? ich habe das letztens im 745i (probefahrt vor etwa 4 wochen, allerdings 6 jahre alt) nicht gemerkt sonst hätte ich es nicht als novum empfunden... also so richtig!? mit richtiger blockade? kann natürlich sein... als beifahrer hatte ich gestern mehr aufmerksamkeit für details über... beim fahren ist das natürlich schwer alles im idrive durchzusehen :(

achja die beheizbaren elemente wie türgriffe etc gibts auch? konnte man in der einstellung fürs klima auch auswählen X-D oh man... was n featuremonstrum...

Boris
2014-02-11, 11:44:07
welches feedback? ich habe das letztens im 745i (probefahrt vor etwa 4 wochen) (allerdings 6 jahre alt) nicht gemerkt... also so richtig!? mit richtiger blockade?
Ja, hat mein 5er (BJ 06/2005) definitiv. Je nach Menü werden durch einen Servomotor Stufen ("Slopes") simuliert. Die Funktion lässt sich aber rauscodieren, gibt auch Menschen die nicht so damit klarkommen.

achja die beheizbaren elemente wie türgriffe etc gibts auch? konnte man in der einstellung fürs klima auch auswählen X-D oh man... was n featuremonstrum...
Beheizbare Türgriffe gibts schon seit mehreren Jahrzehnten bei vielen Autoherstellern, entweder Serie oder im Winterpaket. Abschaltbar/Einstellbar ist die Funktion aber nicht immer.

Oder meinst du die Hebel im Innenraum? Soweit ich weiß kann man in der S-Klasse sogar die Armlehnen in den Türen beheizen. :D

Hydrogen_Snake
2014-02-11, 11:46:59
ah cool. ist mir nicht aufgefallen... ich hätte schwören können der war freidrehend und schaltete einfach mit jedem "klick" ein element... wie bei audi... wo man im betrieb das ding auch mal schön vor langeweile vor sich hindrehen kann X-D würd halt je nach menü beim benz nicht gehen :D

sun-man
2014-02-11, 11:56:48
Netter Bericht. Ionisierte Luft ist wohl "Staubfreier". Ansonsten? "Ab 80.000€" sagt doch alles. Ichmeine, das ist ne S Klasse und kein Sportwagen (auch wenn er schnell ist usw). Ne S Klasse kauft sich niemand der Raser ist. Das sind die 90% die Karren bei denen vorne der Chauffeur sitzt.

Mal ehrlich? Wer braucht beheizte Türgriffe? Wieviele Batterien hat der? 3 200Ah? :D . Das Debakel mit dieser seltsamen elektronamng. Bremse werden sie wohl nicht wiederholen ;).
Ein älterer käme hier aufgrund der Gastauglichkeit auch in Frage.

Und am Ende? Stehst mit nem Platten an der Straße, der Computer sagt "Alles OK" und der Werkstattman sagt "Nääää, also wenn dat Gombjuder sagt da is nix, dann ist da auch nix. Verstehense"

Vader
2014-02-11, 11:59:13
Mein Vater fährt n W221 - mit Massagesitzen. Schon ganz angenehm, denke aber die Sitze alleine wiegen soviel wie ein Polo 1 :D

mbee
2014-02-11, 12:04:05
Und am Ende? Stehst mit nem Platten an der Straße, der Computer sagt "Alles OK" und der Werkstattman sagt "Nääää, also wenn dat Gombjuder sagt da is nix, dann ist da auch nix. Verstehense"
Stehst Du nicht. Auch die S-Klasse kommt mit Runflat...
Bei allem Fluchen über den Preisaufschlag (komforttechnisch haben die Dinger inzwischen ja wirklich aufgeholt und sind keine "Holzräder" mehr) möchte ich das auch nicht missen:
Vor 2 Tagen auf der AB -> Warnleuchte an -> Totalverlust der Luft hinten links (fette Schraube drin). Mit 80 noch 20 km zur Arbeit gefahren, in der Mittagspause zum Reifenwechsel gefahren (auch wieder 7 km), nachdem dort noch einer vorrätig war, abends wieder abgeholt und nach Hause gefahren. Da zahle ich doch gerne den Aufpreis.

Tigershark
2014-02-11, 12:06:02
Ja, hat mein 5er (BJ 06/2005) definitiv. Je nach Menü werden durch einen Servomotor Stufen ("Slopes") simuliert. Die Funktion lässt sich aber rauscodieren, gibt auch Menschen die nicht so damit klarkommen.


Beheizbare Türgriffe gibts schon seit mehreren Jahrzehnten bei vielen Autoherstellern, entweder Serie oder im Winterpaket. Abschaltbar/Einstellbar ist die Funktion aber nicht immer.

Oder meinst du die Hebel im Innenraum? Soweit ich weiß kann man in der S-Klasse sogar die Armlehnen in den Türen beheizen. :D

Hat BMW aber ab dem LCI und später mit aufkommen des CIC Navis wieder fallengelassen. Mein iDrive hat es nicht (E61 BJ 07/07). Viele haben es sich auch rauscodieren lassen, weil durch die aktivierte Funktion das ganze System unglaublich träge ist (im Vergleich zum deaktivierten).

Bzgl der Türgriffe - sicher dass ihr da vom gleichen redet? Deinem Satz nach zu urteilen klingt das eher nach beheizten Türschlössern. Die gibt es in der Tat schon ewig und in so ziemlich jedem Karren ab untere Mittelklasse. Aber beheizte Türgriffe hab ich persönlich jetzt noch auf keiner Preisliste gesehen...

Boris
2014-02-11, 12:13:24
Hat BMW aber ab dem LCI und später mit aufkommen des CIC Navis wieder fallengelassen. Mein iDrive hat es nicht (E61 BJ 07/07). Viele haben es sich auch rauscodieren lassen, weil durch die aktivierte Funktion das ganze System unglaublich träge ist (im Vergleich zum deaktivierten).
Hey ich hab nur gesagt, dass es nichts neues ist. :D
Dass die Navis bzw. Bordcomputer früher leistungsmäßig nicht so der Hit waren sollte klar sein. Mein 5er ist von 2005, die Hardware dürfte da noch bissle älter sein, wenn man die Entwicklungszeit einbezieht. Heute ist das ganze kein Problem mehr da genug Reserven vorhanden sind und auch relativ schnell Neuerungen in bereits laufende Produktionen einfließen können.

Wobei ich sagen muss, dass ich mit den Slopes keine Probleme habe und ich habe noch das CCC.

Bzgl der Türgriffe - sicher dass ihr da vom gleichen redet? Deinem Satz nach zu urteilen klingt das eher nach beheizten Türschlössern. Die gibt es in der Tat schon ewig und in so ziemlich jedem Karren ab untere Mittelklasse. Aber beheizte Türgriffe hab ich persönlich jetzt noch auf keiner Preisliste gesehen...
Stimmt, habs voll verwechselt. Mein Fehler! :(

Annator
2014-02-11, 12:25:52
7. kann mir irgendwie nicht erklären was die klimaeinstellung "IONISIERTE LUFT", in etwa der wortlaut, macht.


Erzeugt ionisierte Teilchen, welches viele Geruchsmoleküle zerstört und Keime abtötet (durch Ozon) oder versucht durch die Aufladung größere Staubklumpen zu bilden die einfacher gefiltert werden.

Hydrogen_Snake
2014-02-11, 12:29:09
Entschulding falsche wortwahl... die ablagen für arme, also innenseite jeder tür, armlehne wäre wohl richtig und die konsole/staufach zwischen dem fahrer und beifahrer... damit also alle auflageflächen für die arme :)

im endeffekt ist das lenkrad warm, die armlehnen/ablagen und dann noch im gewünschten verhältnis rücken und hintern...

Erzeugt ionisierte Teilchen, welches viele Geruchsmoleküle zerstört und Keime abtötet.

:eek: oh man... ;D ...hatte ich da ozon gelesen?

Netter Bericht. Ionisierte Luft ist wohl "Staubfreier". Ansonsten? "Ab 80.000€" sagt doch alles. Ichmeine, das ist ne S Klasse und kein Sportwagen (auch wenn er schnell ist usw). Ne S Klasse kauft sich niemand der Raser ist. Das sind die 90% die Karren bei denen vorne der Chauffeur sitzt.

Mal ehrlich? Wer braucht beheizte Türgriffe? Wieviele Batterien hat der? 3 200Ah? :D . Das Debakel mit dieser seltsamen elektronamng. Bremse werden sie wohl nicht wiederholen ;).
Ein älterer käme hier aufgrund der Gastauglichkeit auch in Frage.

Und am Ende? Stehst mit nem Platten an der Straße, der Computer sagt "Alles OK" und der Werkstattman sagt "Nääää, also wenn dat Gombjuder sagt da is nix, dann ist da auch nix. Verstehense"

sieh an... kam den stoßfänger am e39 demontiert schon kfz-meister der über fachkompetenz sinniert marke "über einen kamm"... über denselbigen solltest du übrigens mit deiner meinung zum benz fahren. oder verbrennt dein gas nicht im brennraum sondern wird in den innenraum geleitet?

als hätte irgendwer irgendwelche allüren dem benz angedichtet. und nein... am steuer ist das bestimmt auch gut. das du hinten noch bequemer fährst ist n bonus. aber gut das wir wissen das man bei einer s-klasse nicht von sport-klasse spricht.

kthx ;D

Annator
2014-02-11, 12:33:05
Entschulding falsche wortwahl... die ablagen für arme, also innenseite jeder tür, armlehne wäre wohl richtig und die konsole/staufach zwischen dem fahrer und beifahrer... damit also alle auflageflächen für die arme :)

im endeffekt ist das lenkrad warm, die armlehnen/ablagen und dann noch im gewünschten verhältnis rücken und hintern...



:eek: oh man... ;D ...hatte ich da ozon gelesen?

Ja hab es nochmal etwas umgeschrieben. Manche wollen Ozon erzeugen, manche nicht, manche nur etwas und manche mehr. :)

Eisenoxid
2014-02-11, 12:43:47
Wenn da Ozon erzeugt wird, muss es vor dem Eintritt in den Innenraum wieder "zerstört" werden. Bspw. durch UV-Licht oder Aktivkohle. O³ tötet dir, wie schon geschrieben alle Keime und "neutralisiert" Gerüche. Aber ka. ob das bei der S-Klasse wirklich der Fall ist.

Hydrogen_Snake
2014-02-11, 12:51:54
doch... war schon echt erstaunt, ionisierungsgrad und beduftung im innenraum X-D ich packs immer noch nicht :D

wie gilt das sprichwort? in 10 jahren in der mittelklasse verfügbar wenn heute in der s-klasse?

Argo Zero
2014-02-11, 12:53:51
Wobei das eigentlich eine Beleidigung ist für die Geruchsabteilung.
Gerade bei den teuren Marken sind Leute beschäftigt die dafür sorgen, dass ein Auto neu gut riecht. Wenn man dann mit Duftbäumchen im Handschuhfach kommt... urghs. Da haben einige bestimmt gedacht "Ich kündige!" ;)

Hydrogen_Snake
2014-02-11, 13:00:18
duftbaum? alter... das sah besser aus als die meistne flacons in der parfümerie... okay etwas übertrieben, aber das war wirklich n flacon! und er hat auch gut gerochen, eben nicht wie n duftbaum oder ähnliches.

Argo Zero
2014-02-11, 13:05:00
Geht für den, der die Materialien aussucht wegen Düften u.s.w., aufs Selbe hinaus ;)

beats
2014-02-11, 13:07:39
Wenn ich das so lese, freue ich mich auf das kommende S-Coupe.

derpinguin
2014-02-11, 13:24:08
Wird für mich erst interessant, wenn sie ein T Modell bringen.

Sven77
2014-02-11, 13:26:08
Wofür? Alles was nicht in die S-Limo/Coupe reinpasst bringt der Butler mit dem Van/SUV hinterher..

mbee
2014-02-11, 13:36:59
Eben, das T-Modell ist halt für's Prekariat (nach MB-Maßstäben) ;)

derpinguin
2014-02-11, 13:38:08
Weil ich Limos hässlich find. ;(

mbee
2014-02-11, 13:39:53
Du kannst dafür ja auch zum Ferrari FF greifen, wenn's etwas sportlicher sein darf ;)

derpinguin
2014-02-11, 13:40:24
Danke. Lieber CLS Shooting Brake.

Argo Zero
2014-02-11, 14:31:26
Das schöne an Reiselimos ist der gigantische Wertverlust. Nach 2-3 Jahren fährt man so einen Wagen für 700€ Netto monatlich inkl. Versicherung und Inspektion.

derpinguin
2014-02-11, 15:15:27
Den hast du bei entsprechenden Kombimodellen auch. Das ist kein Vorteil der Limos, sondern ein "Problem" der Klasse.

Monkey
2014-02-11, 22:16:07
Ich glaub ich bin ein verkappter Chinese...

Geht doch NIX über ne Limo mit Stufenheck :D

Plutos
2014-02-11, 22:18:22
Ich glaub ich bin ein verkappter Chinese...

Geht doch NIX über ne Limo mit Stufenheck :D

Was du als Fahrer davon siehst, da sehen doch Limo und Kombi meist völlig identisch aus :biggrin:?

Monkey
2014-02-11, 22:35:27
Nein, ne Limo erkennt man daran das man beim Rückwärtsfahren nix sieht :D

Marodeur
2014-02-12, 11:06:45
In der Hinsicht hatte Mercedes die einzig gute Limo mit dem ausfahrbaren "Peilstab". ;)

Vader
2014-02-12, 11:26:05
In der Hinsicht hatte Mercedes die einzig gute Limo mit dem ausfahrbaren "Peilstab". ;)

W140 - so ein Ding steht bei uns auch noch rum :D

mbee
2014-02-12, 12:02:54
War das nicht die Baureihe, die nicht auf die Bahn (Autozug) und nicht in eine "Standard-Garage" passte? ;)

beats
2014-02-12, 12:26:14
Exakt. Kleine Info am Rande, in einigen Ländern wurde dieses Auto auch Judenbenz genannt und gilt Gedanklich mitunter als ein Vorvater der SUV Bewegung. Das ist weder negativ noch abwertend oder gar rassistisch gemeint. Der Hintergrund ist einfach das Verhalten und die Reaktion auf das Fahrzeug zur damaligen Zeit. Mittlerweile weiß jeder das der Technologiesprung immens war, auch die gewonnen Erkenntnisse daraus.

Erst S-Klasse und ganz viel später für alle. Hier im Faden wurde es bereits geschrieben.

Marodeur
2014-02-12, 13:02:55
Apropos SUV und aktuelle Kombis. Ich finde bei vielen sieht man beim parken auch nicht mehr als bei einer Limo. Man weis zwar wo das Auto endet aber da sich dank hoher "Sichtluke" dahinter ein ganzer Smart verstecken kann bringt das auch nix. ;)

Player18
2014-02-12, 14:32:41
Apropos SUV und aktuelle Kombis. Ich finde bei vielen sieht man beim parken auch nicht mehr als bei einer Limo. Man weis zwar wo das Auto endet aber da sich dank hoher "Sichtluke" dahinter ein ganzer Smart verstecken kann bringt das auch nix. ;)

zum beispiel hier :

http://www.4wheelsnews.com/images/news/19531/2013_opel_mokka_front_rear_4.jpg

da wäre eine Rückfahrkamera fast Pflicht.

x-force
2014-02-12, 15:48:21
Nein, ne Limo erkennt man daran das man beim Rückwärtsfahren nix sieht :D
ich konnte mit meinem 4-türer mit abstand am besten parken. das ist doch auch kein thema solange die kiste nicht rund gelutscht ist. dann verschwinden nämlich die kanten aus dem sichtbereich. ich bin auch für mehr limos :)

TheCounter
2014-02-13, 08:10:23
Hab mich um 0,9L verschätzt ;)

Bin momentan bei 13,91L (https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/621220.html) (Boardcomputer zeigt 14,9L an :ugly: ), sollte allerdings auf unter 13L gehen sobald ich etwas normaler fahre.

Bitte beachten das ich 75% Stadt und 24% Landstraße (1% Autobahn) fahre. Gar nicht so schlecht für nen' Ami ;)

mbee
2014-02-13, 09:33:10
Bei dem Fahrprofil (75% Stadt!) würde ich mir ehrlich gesagt ein zweites "Billigauto" genau dafür zulegen, das ist doch sonst Perlen vor die Säue in Bezug auf den Dodge ;)
Zudem das dem Motor sicher nicht gut tun dürfte. Mit dem hohen Hubraum braucht die Kiste sicher ewig, bis das Öl mal halbwegs auf Temperatur ist.

Monkey
2014-02-14, 20:09:38
Kurze Frage,

hab die Tage mal wegen neuen Sommerreifen telefoniert. Bei den meisten lagen die Preise gleich auf, aber 2 haben mich vollgelabert das ich noch bis ~Ende März warten soll weil dann ja so tolle Aktionen starten und ich richtig was sparen kann ( sogar + 30€ Tankgutschein *kicher).

Jetzt hab ich bei meinen Winterreifen das Problem gehabt das ich sie IN der Saison gekauft habe und natürlich oordentlich draufgelegt habe - zumindest sah es auf der Rechnug so aus :). Wie macht ihr das? Scheiss egal? Am besten jetzt schnell Sommerreifen kaufen? Oder doch wirklich warten bis die Dinger in der Werbung sind.

Bin eigentlich ganz entspannt da ich die Winterreifen eh noch ne Zeit drauflassen wollte.

TobiWahnKenobi
2014-02-15, 09:29:45
bei mir waren bisher immer sommer und winterreifen dabei wenn ich einen wagen gekauft habe. die jeweils nicht benötigten lagern wären der nichtnutzzeit bei meinem händler. ich lasse die räder umstecken, wenn der kalendarische winter/sommer vorbei ist.

zuletzt über einen kaufzeitpunkt für reifen habe ich vor 10+ jahren nachgedacht..


(..)

mfg
tobi

Monkey
2014-02-15, 09:48:59
zuletzt über einen kaufzeitpunkt für reifen habe ich vor 10+ jahren nachgedacht..


(..)

mfg
tobi


So gehts mir ja auch, und da mir die Verkäufer da unterschiedliche Sachen gesagt haben wollte ich mal fragen wie ihr das handhabt.

:redface:

(del)
2014-02-15, 10:13:24
Exakt. Kleine Info am Rande, in einigen Ländern wurde dieses Auto auch Judenbenz genannt
:facepalm: Die Karre wurde Ludenbenz genannt.

Monkey
2014-02-15, 10:19:12
:facepalm: Die Karre wurde Ludenbenz genannt.


;D;D;D;D;D
Und ich hab ernsthaft überlegt wie man auf Judenbenz kommt rofl :freak:

TobiWahnKenobi
2014-02-15, 10:23:39
bestimmt mit nem sternmod - aber lustig ist was anderes.


(..)

mfg
tobi

Monkey
2014-02-15, 10:25:56
bestimmt mit nem sternmod - aber lustig ist was anderes.




Mach dir mal keine Sorgen.

TobiWahnKenobi
2014-02-15, 10:32:47
ich mir sowieso nicht :) hab nichtmal gelesen, um welche karre es dabei überhaupt geht.. hab nur mercedes mitbekommen. wenn ich sowas fahren will, rufe ich mir ein taxi.


(..)

mfg
tobi

beats
2014-02-16, 14:46:17
Blurks, Tatsache? Wie kommt der Name Lude und dessen sprichtwörtliche Übersetzung in die anderen Sprachen? Was genau hast du nicht verstanden?

Das kennst du vielleicht als Ludenbenz vom Kiez, in anderen Ländern ist es mitnichten so. Dort fährt eine bestimmte Klientel solche Autos, bis heute. Das gilt auch für BMW und weitere Fabrikate.

(del)
2014-02-16, 16:40:36
Ich glaub du hast überhaupt keinen Plan wovon du redest.

Chrisch
2014-02-16, 17:51:08
Mein neues Spielzeug :)

http://abload.de/img/p1110829pkkh1.jpg

http://abload.de/img/p1110831imjqg.jpg

http://abload.de/img/p1110817a6kmz.jpg

()V()r.Freeze
2014-02-16, 22:20:52
Mein neues Spielzeug :)

Sieht nach 6-Zylinder-Benziner aus (Drehzahlbereich, Temperatur-Anzeige, oder haben das alle E46?), was für nen Motor hast du denn drin?

Plutos
2014-02-16, 22:45:48
Sieht nach 6-Zylinder-Benziner aus (Drehzahlbereich, Temperatur-Anzeige, oder haben das alle E46?), was für nen Motor hast du denn drin?

Temperaturanzeige haben alle E46 so (hat die irgendein Auto nicht :|?), da der Tacho "nur" bis 240 geht tippe ich mal auf 320i(A) (Vor-Facelift), also Vierzylinder (Sechszylinder haben IIRC den Tacho bis 260).

Mosher
2014-02-16, 22:52:11
Selbst mein 316i hat den Tacho bis 240, den gleichen Drehzahlbereich und die gleiche Temperaturanzeige. Was fehlt, ist die Anzeige für den Momentanverbrauch.

()V()r.Freeze
2014-02-16, 23:08:39
Temperaturanzeige haben alle E46 so (hat die irgendein Auto nicht :|?), da der Tacho "nur" bis 240 geht tippe ich mal auf 320i(A) (Vor-Facelift), also Vierzylinder (Sechszylinder haben IIRC den Tacho bis 260).

Ja, im E90/E91 gibts die Temperaturanzeige tatsächlich nur bei 6-Zylindern. Weiß ich weil ich keine habe :)

()V()r.Freeze
2014-02-16, 23:13:19
Selbst mein 316i hat den Tacho bis 240, den gleichen Drehzahlbereich und die gleiche Temperaturanzeige. Was fehlt, ist die Anzeige für den Momentanverbrauch.

Die Drehzahl bezog ich auch eher auf die Unterscheidung zwischen Diesel und Benziner.

Plutos
2014-02-16, 23:39:31
Selbst mein 316i hat den Tacho bis 240, den gleichen Drehzahlbereich und die gleiche Temperaturanzeige. Was fehlt, ist die Anzeige für den Momentanverbrauch.

Der 316i E36 hatte die aber noch...

Ja, im E90/E91 gibts die Temperaturanzeige tatsächlich nur bei 6-Zylindern. Weiß ich weil ich keine habe :)

...scheinbar wird bei jedem neuen Modell ein Feature aus dem Armaturenbrett entfernt ;D.

Geächteter
2014-02-16, 23:44:48
Die Drehzahl bezog ich auch eher auf die Unterscheidung zwischen Diesel und Benziner.
Das und dann würde bei der Tankanzeige auch Diesel stehen. Damit der Premiumeigentümer auch weiß, dass er Diesel tanken muss.

Ja, im E90/E91 gibts die Temperaturanzeige tatsächlich nur bei 6-Zylindern. Weiß ich weil ich keine habe :)
An was liegts, hat BMW kein Platz oder Geld mehr für einen zusätzlichen Zeiger gehabt?
Wenn man bedenkt, dass selbst einige billige Reisschüssel aus dem Jahre 1980 noch zusätzlich Öldruck und Voltmeter gehabt haben, wo deutsche Kisten damals noch mit dem Drehzahlmesser gegeizt haben, möchte man nur noch ins Essen kotzen.

()V()r.Freeze
2014-02-16, 23:57:20
Das und dann würde bei der Tankanzeige auch Diesel stehen. Damit der Premiumeigentümer auch weiß, dass er Diesel tanken muss.


An was liegts, hat BMW kein Platz oder Geld mehr für einen zusätzlichen Zeiger gehabt?
Wenn man bedenkt, dass selbst einige billige Reisschüssel aus dem Jahre 1980 noch zusätzlich Öldruck und Voltmeter gehabt haben, wo deutsche Kisten damals noch mit dem Drehzahlmesser gegeizt haben, möchte man nur noch ins Essen kotzen.

Vermutlich weil es a) 90% aller Leute eh nicht interessiert und b) die Kühlwassertemperatur eh relativ unbedeutend ist.
Gegen eine Öltemperaturanzeige hätte ich nichts einzuwenden ;)

Mosher
2014-02-17, 00:01:46
Der 316i E36 hatte die aber noch...



...scheinbar wird bei jedem neuen Modell ein Feature aus dem Armaturenbrett entfernt ;D.

Ist bei mir definitiv nicht vorhanden.
316i E36 compact.
Der 318er meiner Schwester hat die Verbrauchsanzeige.

()V()r.Freeze
2014-02-17, 00:06:22
Ist bei mir definitiv nicht vorhanden.
316i E36 compact.
Der 318er meiner Schwester hat die Verbrauchsanzeige.

Jop, haben auch noch einen 316i E36 Compact, Baujahr 2000. Hat eine Kühlwassertemperaturanzeige, aber keine Verbrauchsanzeige.

Chrisch
2014-02-17, 07:12:06
Der Tacho geht bis 250 (was normal ist beim E46) und es handelt sich um einen 330Ci ;)

Wenn BMW, dann 6 Zylinder!

Und btw, beim E90 haben auch die 6 Zylinder keine Temperaturanzeige.

Gruß
Chris

Eco
2014-02-17, 08:09:16
Und btw, beim E90 haben auch die 6 Zylinder keine Temperaturanzeige.

Kann ich bestätigen, zumindest was die Diesel angeht.

sun-man
2014-02-17, 08:15:39
Apropos SUV und aktuelle Kombis. Ich finde bei vielen sieht man beim parken auch nicht mehr als bei einer Limo. Man weis zwar wo das Auto endet aber da sich dank hoher "Sichtluke" dahinter ein ganzer Smart verstecken kann bringt das auch nix. ;)

:P Hab mir letzet Woche an einer Deichsel eines Anhängers das Rücklich eingefahren :P. Parplatzsituation ist bei dem Kunden mies und da stand noch so ein großer Anhänger und davor war Platz. Also rein da - die letzten "Ach komm, einmal kurz lupfen" war dann zu viel. Gerade stehende Deichsel und nichst zu sehen "PDC greift da auch nicht. Fahre nen E39

Tigershark
2014-02-17, 08:44:38
Der Tacho geht bis 250 (was normal ist beim E46) und es handelt sich um einen 330Ci ;)

Wenn BMW, dann 6 Zylinder!

Und btw, beim E90 haben auch die 6 Zylinder keine Temperaturanzeige.

Gruß
Chris

Schick. Das E46 Coupé ist eines der schönsten von BMW imho.
An die ganzen Anfänger bzgl raten der Motorisierung: Pffff. Silberner Lufteinlass vorne = Topmotorisierung. Außer natürlich, es wäre nachgerüstet. Da das Auto aber sonst sehr original aussieht, halte ich das für unwahrscheinlich. Außerdem funktioniert beim E46 auch noch das alte "Doppelauspuff = 6 Zylinder" Spiel. UND selbst der 320i war ein 6 Zylinder (wenn auch mit 2,2L Hubraum, und die 170 PS fühlten sich nicht wirklich danach an :D).

Zum Auto - was spricht der Ölverbrauch, hast Du mal geschaut? Ist ja gerade beim M54B30 öfter mal ein Thema mit > 1L/1000km...

sun-man
2014-02-17, 09:16:07
Naja, der neue F30 ist jetzt auch nicht wirklich häßlich. Beim 3'er gigs ja zwischendurch aus halbwegs. Beim 5'er denke ich da mit grauen an E60/e61

Tigershark
2014-02-17, 09:21:58
Naja, der neue F30 ist jetzt auch nicht wirklich häßlich. Beim 3'er gigs ja zwischendurch aus halbwegs. Beim 5'er denke ich da mit grauen an E60/e61

Ja, die E9x sind durchaus auch OK. Fahre ja selbst einen E91. Beim 5er muss ich Dir widersprechen, zumindest als LCI finde ich den schick. Aber Du hast recht, speziell das VFL Modell war - speziell im Innenraum - ein echter Alptraum, was Haptik, Aussehen und Ergonomie angeht. Naja, und wenn man den Bangle eben nicht mag, dann geht auch außen nicht. Mir gefällt's :biggrin:

http://abload.de/img/foto15.02.14131046_ohtdutf.jpg

sun-man
2014-02-17, 09:25:35
Naja, die VL Modelle kommen für mich nicht in Frage da nicht Gastauglich. Hier gehts aus dem Grund wohl Richtung Vectra V6 oder 2,0Turbo oder Mercedes Kompressor oder so. Beim Rest bin ich vom 5'er sehr eintäuscht. Was daran mal gehobene Mittelklasse gewesen sein soll erschließt sich mir nicht. Motor ist toll, aber sonst?

Boris
2014-02-17, 09:27:46
Aus welchem Grund passt der 5er (E60) deiner Meinung nach nicht in die gehobene Mittelklasse?

sun-man
2014-02-17, 09:28:46
Ich meinte den E39, sorry. Kam wohl falsch rüber.

Boris
2014-02-17, 09:31:14
Ich meinte den E39, sorry. Kam wohl falsch rüber.
Und was stimmt da nicht? :D

mbee
2014-02-17, 09:38:24
Verstehe ich auch nicht. Den fuhren meine Eltern eine ganz Zeit lang (530i) und ich fand die Kiste für damalige Verhältnisse top, auch im Vergleich zur E-Klasse.
Dass man halt mit der Standard-Ausstattung oft nicht besonders glücklich wird und die Aufpreisliste lang und teuer ist, war bei BMW schon immer so extrem wie es auch heutzutage ist.

sun-man
2014-02-17, 09:44:51
Vieles. In der normalen Brot und Butteraustattung (Hifi Professional oder so genannt) sind z.B. 13cm Boxen verbaut und mit Nokia-Druckerpapierboxen besetzt - größer ist an sich nicht möglich. Das Radio würde wohl Aldi kaum als Duschradio verkaufen (auch damals nicht). Ansonsten sind es viele Kleinigkeiten die zusammen zu einem großen komischen etwas führen. Zur Klimautomatik fällt mir im Sommer kaum was ein. Zu kalt oder zu warm und nicht wirklich indirekt (macht man die Düsen vorne zu reicht das was ander Scheibe raus kommt nicht). Und "Ja", sie ist absolut in Ordnung.
Mein Mondeo, damals auch BJ2000, konnte vieles besser und war nicht so anfällig wie es der E39 mittlerweile ist. Zudem lernt BMW auch nichts dazu. Brechende Reflektorhalter? Heute wird noch immer dergleiche Mist verkauft. Undichte VANOS? Dieselben Plastikringe werden weiterhin bei BMW verbaut. Zu E39 Achse mag ich schon gar nicht mehr sagen. Da drehst Dich im Kreis - und selbst wenn Du ne komplette Revision gemacht hast haut das Gewackel irgendwann wieder zu.
Selbsablendende Aussenspiegel? Werden laufend geklaut. Ersatz von BMW gibt es nur im Original - die sind halt 16 statt 13cm. Ein Glas 300€. Ersatz ohne Abblenden? "Bei usn gibts nur Original. Keine Alternativen"

Bin zwar trotzdem zufrieden - aber nochmal würde ich keinen E39 kaufen glaub ich.

Marodeur
2014-02-17, 10:16:04
:P Hab mir letzet Woche an einer Deichsel eines Anhängers das Rücklich eingefahren :P. Parplatzsituation ist bei dem Kunden mies und da stand noch so ein großer Anhänger und davor war Platz. Also rein da - die letzten "Ach komm, einmal kurz lupfen" war dann zu viel. Gerade stehende Deichsel und nichst zu sehen "PDC greift da auch nicht. Fahre nen E39

Ups, Beileid.

Mein letzter Parkrempler ist schon länger her. Auf manchen Parkplätzen hab ich mir inzwischen auch zur Angewohnheit gemacht meine "Nachbarn" mit dem Handy zu fotografieren. Kostet mich keine 5 Sekunden. Bin schon gespannt auf den nächsten Flüchtigen dessen Kennzeichen ich dann aber hab. In deinem Falle wird die Anhängerdeichsel wohl nicht viel abbekommen haben im Gegensatz zum Rücklicht. ;)

sun-man
2014-02-17, 10:22:53
Naja, neues Rücklich sind 20€. Das von Ebay war leider beschädigt angekommen, 15€. Der Verkäufer mag im Moment auch nicht das Geld zurückerstatten. Werden dann wohl 15€ Ärgergeld sein. Sonst sind das 4 Schrauben und gut. Geht zum Glück.
Das eine oder andere kann man ja selber machen :D. Glubschaugen-Xenons mit gebrochenen Reflektorhaltern und Seifenblasen ;)
http://abload.de/thumb/img20130613wa00035hami.jpg (http://abload.de/image.php?img=img20130613wa00035hami.jpg)

Tigershark
2014-02-17, 10:44:20
Reflektorhalter gibt's doch auch in Metall für den E39. Und natürlich gibt es auch Gläser ohne Elektrochrom. Was erzählst Du denn da für einen Unsinn, sun-man?

http://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/#!marke=BMW&mospid=47539&hg=51&btnr=51_3888&grafikid=26686

Davon ab stimmt es natürlich, dass der meiste Kram recht teuer ist. Ich finde aber gerade beim E39 und E46 konnte man noch sehr, sehr viel selbst machen. Ich hatte bei meinem E39 530d sogar noch selbst die Drallklappen aus der Ansaugbrücke entfernt :)

sun-man
2014-02-17, 10:55:19
Die Gläser ohne Electrochrom sind größer als die normalen einfach beheizten. Die sind kleiner und passen nicht. Die Metallhalter sind Nachbau - das es sowas gibt weiß ich auch, ich bezog mich aber ausdrücklich und eindeutig direkt auf BMW.

Glücklicherweise, für die Diebe, lassen sich die Gläser in max 5 Sekunden abauen (nur den Drehring dahinter betätigen) - zum Pech für die Besitzer fetzen diese Sackgesichter dann aber auch gleich die Drähte ab und es werden ~1000€ fällig um das zu reparieren. TK sei Danke nur 150 SB

PS: Das müsste die richtige Partnummer sein -> 51 16 8 266 493 http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E39-Sedan/Europe/523i-M52/R-A/browse/vehicle_trim/mirror_lens_s430a#8266494_1

Chrisch
2014-02-17, 18:00:43
Zum Auto - was spricht der Ölverbrauch, hast Du mal geschaut? Ist ja gerade beim M54B30 öfter mal ein Thema mit > 1L/1000km...
Kann ich im Moment nichts zu sagen, fahre das Auto erst seit ~300km :D

Lt. Vorbesitzerin verbraucht der kein Öl. Jetzt auf den 300km hat sich beim Ölpeilstab auch nichts verändert.

Letti
2014-02-17, 18:09:16
Ich fahre ein Opel Astra F CC (Baujahr 96)
Kilometerstand ist um die 131.000 :)
leeeeider nur kanppe 60 PS ^^

Sven77
2014-02-17, 18:19:19
Und jedesmal beim Tanken steigt der Wert des Wagens ums dreifache ;D

Vader
2014-02-17, 18:32:06
Und jedesmal beim Tanken steigt der Wert des Wagens ums dreifache ;D

Sagt der Focus-Fahrer...

Letti
2014-02-17, 18:37:24
Und jedesmal beim Tanken steigt der Wert des Wagens ums dreifache ;D
Den hab ich auch noch nicht gehört :P :biggrin:
Vor 4 Jahren hatte der nur 73.000 drauf und hab den für 1.400 gekauft. Also schon ein bisschen mehr als eine Tankfüllung :D

RoNsOn Xs
2014-02-17, 19:41:48
Hoffe du hast den Zahnriemen in der Zeit mal gemacht :)

Letti
2014-02-18, 11:57:04
Das weiß ich nicht mehr genau :confused:
Wir haben eigentlich viel ins Auto gesteckt. So haben wir beispielsweise die Kolben wechseln müseen, da einige durchgebrannt waren. Habe dann auch somit die Zylinderkopfdichtung gewechselt und angepasst.
Das mit dem Zahnriemen müsste ich nochmal erfragen. Vielleicht muss der ja auch noch gemacht werden:confused: Naja schauen wir mal. Danke für den Hinweis:smile:

ALTAY
2014-02-18, 21:26:03
Wenn du Glück hast und einen mitdenkenden Mechaniker, dann hat er dir den Riemen beim ZK-Wechsel mitgemacht.

RoNsOn Xs
2014-02-18, 21:48:46
Falls nicht, bist du schon überfällig und momentan mit ner tickenden Zeitbombe unterwegs :D

Letti
2014-02-19, 13:45:45
Falls nicht, bist du schon überfällig und momentan mit ner tickenden Zeitbombe unterwegs :D
Das ist garnicht cool :eek: :freak:
Da mein Auto wie geschmiert läuft, denke ich dass alles in Ordnung ist :)
Was mich aber an meinem Auto stört, ist folgendes Szenario:
Wenn ich weniger als 1/4 im Tank habe, zieht mein Auto warscheinlich luft, sodass ich nicht beschleunigen kann. Das passiert meistens wenn ich im Kreisverkehr schnell unterwegs bin. Somit schwappt der Tankinhalt warscheinlich vom Geber weg. (Bin kein Techniker um das super genau zu erklären ^^)
Hat jemand das gleiche Problem?

1337
2014-02-19, 13:56:03
Weiß einer warum der Warnblinkintervall bei den vornehmend neueren Fahrzeugen mit ausgeschalteter Zündung anders ist als bei eingeschalteter Zündung/Motor?

Sieht man öfters bei Polizeiwagen (Mercedes E) die abgestellt auf der Straße stehen, ebenso aber auch bei Audi. Zwar blinken die Blinker, das aber weniger homogen als wenn die Zündung eingeschaltet ist (selbiges habe ich mal im direkten Vergleich an einem Audi A4 B7 ausprobiert). Sprich, Zündung an: Pause zwischen dem Blinken genauso lang wie das Blinken selbst, Zündung aus: Pause länger als das eigentliche Blinken. Hoffe mich halbwegs verständlich ausgedrückt zu haben.

Hat das eine tiefere Bewandtnis?

MartinRiggs
2014-02-19, 13:58:19
Vieles. In der normalen Brot und Butteraustattung (Hifi Professional oder so genannt) sind z.B. 13cm Boxen verbaut und mit Nokia-Druckerpapierboxen besetzt - größer ist an sich nicht möglich. Das Radio würde wohl Aldi kaum als Duschradio verkaufen (auch damals nicht). Ansonsten sind es viele Kleinigkeiten die zusammen zu einem großen komischen etwas führen. Zur Klimautomatik fällt mir im Sommer kaum was ein. Zu kalt oder zu warm und nicht wirklich indirekt (macht man die Düsen vorne zu reicht das was ander Scheibe raus kommt nicht). Und "Ja", sie ist absolut in Ordnung.
Mein Mondeo, damals auch BJ2000, konnte vieles besser und war nicht so anfällig wie es der E39 mittlerweile ist. Zudem lernt BMW auch nichts dazu. Brechende Reflektorhalter? Heute wird noch immer dergleiche Mist verkauft. Undichte VANOS? Dieselben Plastikringe werden weiterhin bei BMW verbaut. Zu E39 Achse mag ich schon gar nicht mehr sagen. Da drehst Dich im Kreis - und selbst wenn Du ne komplette Revision gemacht hast haut das Gewackel irgendwann wieder zu.
Selbsablendende Aussenspiegel? Werden laufend geklaut. Ersatz von BMW gibt es nur im Original - die sind halt 16 statt 13cm. Ein Glas 300€. Ersatz ohne Abblenden? "Bei usn gibts nur Original. Keine Alternativen"

Bin zwar trotzdem zufrieden - aber nochmal würde ich keinen E39 kaufen glaub ich.

Sei froh das du nie VW gefahren bist, ich war mal so dämlich.
Bei nem 2008er Golf 5 war der Klang der Boxen, trotz oder wegen!? der 20cm Tieftöner unterirdisch, die Climatronic hat auch teilweise komisch geregelt und ging dann schließlich mehrfach kaputt.
Von den VW-Motoren möchte ich überhaupt nicht anfangen.:freak:

Also ich war froh als ich den Karren wieder los war, daher wenn dich der E39 nervt vertick die Karre.

Schdeffan
2014-02-19, 14:58:27
Weiß einer warum der Warnblinkintervall bei den vornehmend neueren Fahrzeugen mit ausgeschalteter Zündung anders ist als bei eingeschalteter Zündung/Motor?

Sieht man öfters bei Polizeiwagen (Mercedes E) die abgestellt auf der Straße stehen, ebenso aber auch bei Audi. Zwar blinken die Blinker, das aber weniger homogen als wenn die Zündung eingeschaltet ist (selbiges habe ich mal im direkten Vergleich an einem Audi A4 B7 ausprobiert). Sprich, Zündung an: Pause zwischen dem Blinken genauso lang wie das Blinken selbst, Zündung aus: Pause länger als das eigentliche Blinken. Hoffe mich halbwegs verständlich ausgedrückt zu haben.

Hat das eine tiefere Bewandtnis?
Energie sparen :confused:

Backe
2014-02-20, 18:16:28
Der Tacho geht bis 250 (was normal ist beim E46) und es handelt sich um einen 330Ci ;)

Wenn BMW, dann 6 Zylinder!

Und btw, beim E90 haben auch die 6 Zylinder keine Temperaturanzeige.

Gruß
Chris

Fast richtig. Nur der 335i hat eine Temperaturanzeige, und zwar auch eine "richtige" mit Öltemperatur stattt Kühlmittel anstelle dieses unsinnigen Verbrauchs-Zeigerinstruments.

(del)
2014-02-20, 18:54:59
Fast richtig. Nur der 335i hat eine Temperaturanzeige, und zwar auch eine "richtige" mit Öltemperatur stattt Kühlmittel anstelle dieses unsinnigen Verbrauchs-Zeigerinstruments.Unsinnig? Ich nenne es immer das schlechte-Gewiss-O-Meter...
Mich hat es schon voll konditioniert. :D

Sven77
2014-02-24, 12:27:29
Kann mir mal jemand helfen wegen Steuer? Ich krtieg das nicht gebacken.. 9101/869 was kost der?

-|NKA|- Bibo1
2014-02-24, 13:00:44
http://www.kfz-steuer.de/

Chrisch
2014-02-24, 20:26:53
Fast richtig. Nur der 335i hat eine Temperaturanzeige, und zwar auch eine "richtige" mit Öltemperatur stattt Kühlmittel anstelle dieses unsinnigen Verbrauchs-Zeigerinstruments.
Sorry, den 335i hatte ich vergessen :)
Kann mir mal jemand helfen wegen Steuer? Ich krtieg das nicht gebacken.. 9101/869 was kost der?
175€

Sven77
2014-02-24, 20:38:37
Danke.. hat jemand Erfahrung mit dem M272 Motor von Daimler.. schau mir gerade nen C230T an, der Motor soll ja sehr robust sein

derpinguin
2014-02-24, 20:43:50
Danke.. hat jemand Erfahrung mit dem M272 Motor von Daimler.. schau mir gerade nen C230T an, der Motor soll ja sehr robust sein
Mein Vater hat den in der E Klasse als 350 4matic. Gibt nichts negatives zu berichten, läuft problemlos, frisst kein Öl. Der 350er ist im Stadtverkehr halt etwas durstig, aber das ist zu erwarten. Der 230T dürfte etwas genügsamer sein.

Sven77
2014-02-24, 20:48:30
Hm, morgen fahr ich hin.. sieht bisher alles sehr gut aus, vereinzelt liest man halt Horrorstories von defeken Steuerkettenantrieb. Brauche einen Kurzstreckentauglichen Motor, das Kriterium scheint er ja zu erfüllen.. Daimler mag ich als Schwabe ja sowieso :D Wirtschaftlich sollte ich den Focus weiterfahren, aber das Teil ist so ein Müllhaufen ey

Mosher
2014-02-24, 21:58:57
Bei meinem 316i compact, BJ '96 ist der linke Scheinwerfer im Arsch.

Jetzt überlege ich, was ich machen soll:

-1 gebrauchten kaufen (günstigste Variante, aber Risiko und eventuell asymmetrische Optik) 20-50€
-1 neuen kaufen (Optischer Totalausfall, dafür kaum Risiko) 50-70€
-2 gebrauchte kaufen (mittlere Kosten, hohes Risiko) 35 - 90€
-2 neue kaufen (hohe Kosten, unwirtschaftlich (Restwert des Autos), kaum Risiko) 100 - X00€


Da mich die geringe Leuchtkraft meiner (quasi blinden) Scheinwerfer eh ziemlich angekotzt hat, möchte ich keine gebrauchten kaufen, die dann irgendwelche bösen Überraschungen bergen und ich nur den Ärger hab' mit hin- und herschicken etc.

Da die Kosten mit um die 150€ nicht so weh tun, tendiere ich zu 2 neuen Scheinwerfern.
Nun ist die Frage: Was ist von diesen eBay-Artikeln zu halten?

Kann man da blind zugreifen, oder muss man Angst haben, Schrott zu kaufen, der dann am Ende nicht passt? (Spaltmaße)

Ich will keinen Tuningpreis gewinnen, aber auch nicht den gleichen alten Schrott einbauen, wie er vorher drin war. Das geht dann auch irgendwo am Ziel vorbei.

Vielleicht hat ja jemand Tipps.

Tigershark
2014-02-24, 22:03:45
Wenn Du neue bei ebay kaufst, achte darauf dass es a) welche mit H7 sind und NICHT mit H1, auch wenn die oft mit "Xenon Look" beworben werden - das sind nämlich die Funzeln, die gar nix taugen und b) der Scheinwerfer braucht ein E Zeichen, dann ist das problemlos.

derpinguin
2014-02-24, 22:06:19
Hm, morgen fahr ich hin.. sieht bisher alles sehr gut aus, vereinzelt liest man halt Horrorstories von defeken Steuerkettenantrieb. Brauche einen Kurzstreckentauglichen Motor, das Kriterium scheint er ja zu erfüllen.. Daimler mag ich als Schwabe ja sowieso :D Wirtschaftlich sollte ich den Focus weiterfahren, aber das Teil ist so ein Müllhaufen ey
Würde ich als Einzelfälle sehen. Den Motor gibts in zig Varianten über Jahre hinweg in etlichen Fahrzeugen. Ärgerlich, wenn mal was ist, aber sicher kein generelles Problem. Zumal der von dir angepeilte noch die zahmste Version mit 204PS ist. Den gibts bis über 300PS, da sollte der kleine halten.

()V()r.Freeze
2014-02-24, 22:54:46
Fast richtig. Nur der 335i hat eine Temperaturanzeige, und zwar auch eine "richtige" mit Öltemperatur stattt Kühlmittel anstelle dieses unsinnigen Verbrauchs-Zeigerinstruments.

Der M3 hat auch eine :redface:

siegemaster
2014-02-24, 23:17:10
Danke.. hat jemand Erfahrung mit dem M272 Motor von Daimler.. schau mir gerade nen C230T an, der Motor soll ja sehr robust sein

Die Motoren von Daimler sind fast ausnahmslos alle Robust und das ist sowieso das letzte um was man sich gedanken machen sollte wenn man sich so eine Kiste auf den Hof stellt. Bitte nach Rost schauen: Türen/Kofferraumklappe (Pfalz), Einstiegsbleche, Kotflügel (Wenn möglich unter die Zierleisten gucken), Rahmen (Motorraum). Grade an den Türen gibt es abenteuerliche Rostschäden die man von aussen nicht sieht. Wenn der Wagen Scheckheftgepflegt bei Daimler ist, kannst du allerdings fast alles kostenlos mit deiner Niederlassung abwickeln. Habe alles durch mit 3 verschiedenen 211 (und auch anderen Modellen im Bekanntenkreis), und der 203er wird nicht besser sein.

Sven77
2014-02-24, 23:21:45
Is ein 204er Bj. 2009

siegemaster
2014-02-24, 23:29:39
Sorry hab mich vertippt mit dem 203er, aber bitte immer auf Rostschäden achten beim Mercedes-Kauf. :up:

Plavix
2014-02-25, 16:37:33
Mein GTI-Vernichter :biggrin:

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/826/duqo.jpg

Weitere Fahrzeugdaten findet ihr hier:

http://www.focus-gallery.de/content/ansicht.asp?Name=White-ST

Ich WEIß Leute ist nur ein Ford....:rolleyes::P

Marodeur
2014-02-25, 16:41:13
Alles mögliche vom RS verbaut, warum nicht gleich RS? Wegen Understatement kanns ja kaum sein. :D
Wär wenigstens vernünftiger GTI Vernichter. ;) :biggrin:

Mir persönlich gefält der ST natürlich in Orange, eh klar als KTM Fahrer. :D
Hatte ich einige Zeit auch mal auf dem Schirm, später aber eher den Mondeo ST 220. Am Ende wurds aber halt doch keins von beidem.

x-force
2014-02-25, 16:47:43
Mein GTI-Vernichter :biggrin:

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/826/duqo.jpg



wo wohnst du?

mit geschätzten max 2cm federweg würde man in meiner region nicht glücklich werden.

#44
2014-02-25, 16:54:10
wo wohnst du?

mit geschätzten max 2cm federweg würde man in meiner region nicht glücklich werden.
Auf dem ersten Zusatzbild in der Ford-Gallery sieht das nicht ganz so extrem aus wie auf der Seitenaufnahme.

Ansonsten sehr schick, bis auf die Werbeaufkleber.

mbee
2014-02-25, 17:21:22
Mein GTI-Vernichter :biggrin:

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/826/duqo.jpg

Weitere Fahrzeugdaten findet ihr hier:

http://www.focus-gallery.de/content/ansicht.asp?Name=White-ST

Ich WEIß Leute ist nur ein Ford....:rolleyes::P
Schönes Auto!
Bis auf die ganzen Aufkleber. Geht IMO gar nicht, aber ist eben wie so vieles Geschmackssache. Zumindest ist kein "Move right" in der Frontscheibe zu sehen, aber ohne den vorhandenen würde es IMO auch besser aussehen ;)

sun-man
2014-02-25, 17:24:17
Naja, mit dem "Viperdesign" (Mittelstreifen) wäre er häßlich. So ist er doch ganz nett. Die AUfkleber sind halt ne Schwanzverlängerung irgendwie. Muß aber zugeben das ich für solch brutal harten Geräte einfach zu alt bin. Ich liebe Fahrcomfort.

mbee
2014-02-25, 17:27:09
Ich meine nicht den Seitenstreifen (der gefällt mir sogar ausgesprochen gut), sondern die ellenlange "Einkaufsliste" an der Seite ;)
Viele Gewindefahrwerke sind vernünftig eingestellt sogar komfortabler als Serie. "Hart = sportlich" ist Quatsch.

sun-man
2014-02-25, 17:29:14
Ja, den Streifen hinten hoch find ich auch super.

Odal
2014-02-25, 19:29:05
Bei meinem 316i compact, BJ '96 ist der linke Scheinwerfer im Arsch.

Jetzt überlege ich, was ich machen soll:

-1 gebrauchten kaufen (günstigste Variante, aber Risiko und eventuell asymmetrische Optik) 20-50€
-1 neuen kaufen (Optischer Totalausfall, dafür kaum Risiko) 50-70€
-2 gebrauchte kaufen (mittlere Kosten, hohes Risiko) 35 - 90€
-2 neue kaufen (hohe Kosten, unwirtschaftlich (Restwert des Autos), kaum Risiko) 100 - X00€


Da mich die geringe Leuchtkraft meiner (quasi blinden) Scheinwerfer eh ziemlich angekotzt hat, möchte ich keine gebrauchten kaufen, die dann irgendwelche bösen Überraschungen bergen und ich nur den Ärger hab' mit hin- und herschicken etc.

Da die Kosten mit um die 150€ nicht so weh tun, tendiere ich zu 2 neuen Scheinwerfern.
Nun ist die Frage: Was ist von diesen eBay-Artikeln zu halten?

Kann man da blind zugreifen, oder muss man Angst haben, Schrott zu kaufen, der dann am Ende nicht passt? (Spaltmaße)

Ich will keinen Tuningpreis gewinnen, aber auch nicht den gleichen alten Schrott einbauen, wie er vorher drin war. Das geht dann auch irgendwo am Ziel vorbei.

Vielleicht hat ja jemand Tipps.

falls es dir nur um die "blindheit" der Scheinwerfer geht....die kann man mit Acryl/Plexiglaspolierpaste leicht selbst wieder fit machen

dllfreak2001
2014-02-25, 19:45:14
Darf man nur nicht, weil man damit die Optik verändert und somit Streulicht den Gegenverkehr blenden kann.

Odal
2014-02-25, 20:12:23
klar darf man

machen Werkstätten auch als offizielle "Blindscheinwerfer" Reparatur

sun-man
2014-02-25, 20:13:33
Also beim E39 kann man die Scheinwerfer problemlos zerlegen und säubern. Dauert, je nach Übung, 10-30 Minuten.
http://abload.de/thumb/img20130613wa00035hami.jpg (http://abload.de/image.php?img=img20130613wa00035hami.jpg)

Den Reflektro KÖNNTE man auch erneuern, die Streuscheiben halt einfach putzen.

Commander Keen
2014-02-25, 20:46:19
Mein GTI-Vernichter :biggrin:

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/826/duqo.jpg

Weitere Fahrzeugdaten findet ihr hier:

http://www.focus-gallery.de/content/ansicht.asp?Name=White-ST

Ich WEIß Leute ist nur ein Ford....:rolleyes::P

Ich finde den peinlich. Ich kann aber generell mit getunten Kleinwägen nicht viel anfangen, weil mein Verstand mir sagt, dass man für das Geld was da an "Extras" reingebuttert wurde, auch gleich einen echten Sportwagen hätte kaufen können. Liegt also nicht daran, dass es ein Ford ist. Finde vergleichbare VW, Opel, whatever genauso peinlich.

Odal
2014-02-25, 20:49:31
Ich finde den peinlich. Ich kann aber generell mit getunten Kleinwägen nicht viel anfangen, weil mein Verstand mir sagt, dass man für das Geld was da an "Extras" reingebuttert wurde, auch gleich einen echten Sportwagen hätte kaufen können. Liegt also nicht daran, dass es ein Ford ist. Finde vergleichbare VW, Opel, whatever genauso peinlich.

fail :rolleyes:

Mosher
2014-02-25, 20:52:26
falls es dir nur um die "blindheit" der Scheinwerfer geht....die kann man mit Acryl/Plexiglaspolierpaste leicht selbst wieder fit machen

Leider nicht nur die Blindheit.
Ich kam eines morgens zu meinem Auto und der Scheinwerfer hing einfach nach vorne 'raus. das Glas war angesplittert und ein paar Halterungen waren abgebrochen.

Keine Ahnung, ob Vandalismus oder Unfall, Kratzer, Beulen o.ä. gibt's jedenfalls nicht.

Ich kauf' mir neue auf eBay und gut ist.

Commander Keen
2014-02-25, 21:01:33
fail :rolleyes:

Oh, ein Korinthenkacker.

Megatron
2014-02-25, 22:31:36
Oh, ein Korinthenkacker.
DAS sagt ja wohl der Richtige...
Wenn dort ordentlich Leistung und ein entsprechendes Fahrwerk dahinter ist, macht das ganze ja noch zu einem gewissen grad "Sinn. Zumal mit solchen "Kleinwagen" auch Rallye gefahren wird. Gut,ein Röhrl hat da auch mal mit nem Porsche mitgemacht aber das ist lange her.
Peinlich ist es dann, wenn die aufgemotzte Kiste mit der kleinsten Maschine daherkommt und eher eine überdachte Gehhilfe darstellt....

Sven77
2014-02-25, 22:53:14
Mein GTI-Vernichter :biggrin:

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/826/duqo.jpg

Weitere Fahrzeugdaten findet ihr hier:

http://www.focus-gallery.de/content/ansicht.asp?Name=White-ST

Ich WEIß Leute ist nur ein Ford....:rolleyes::P

I like :up:

Commander Keen
2014-02-25, 23:00:07
Zumal mit solchen "Kleinwagen" auch Rallye gefahren wird.

Äpfel und Birnen. Die Rallyversionen haben mit den Serienfahrzeugen außer einer gewissen äußeren Ähnlichkeit aus Marketingzwecken ja mal so gut wie gar nichts mehr gemeinsam. Auf den ST bezogen hätte Ford ja wenigstens Allrad spendieren können, aber nicht mal das hat er mWn :|

Odal
2014-02-25, 23:41:33
DAS sagt ja wohl der Richtige...
Wenn dort ordentlich Leistung und ein entsprechendes Fahrwerk dahinter ist, macht das ganze ja noch zu einem gewissen grad "Sinn. Zumal mit solchen "Kleinwagen" auch Rallye gefahren wird. Gut,ein Röhrl hat da auch mal mit nem Porsche mitgemacht aber das ist lange her.
Peinlich ist es dann, wenn die aufgemotzte Kiste mit der kleinsten Maschine daherkommt und eher eine überdachte Gehhilfe darstellt....

zumal sowas bei kompakten deutlich sinniger ist als bei solch Schüttguttransportern wie Passat Kombi/ 5er Touring und anderen Möhren

KakYo
2014-02-26, 00:03:24
Mir gefällt die Bastelbude auch nicht. Kommt man denn damit noch über die Bremshubbel am Mäcces-Parkplatz? Dürfte ja das angestrebte "Einsatzgebiet" sein :D

Spass, jedem sein Hobby.

Vader
2014-02-26, 03:52:52
Ich find den Ford völlig ok, meine Golf I usw waren auch alle tiefergelegt.
btw: zu der Einkaufsliste an den Türen. Mein Schwager hat einen Fahrradladen und an seinem Firmencaddy seitlich natürlich Werbung angeklebt. An der Tür hat er halt Tuningfirmen eine Liste von Fahrradmarken, mit denen er handelt - find ich gut :D

Plutos
2014-02-26, 04:00:34
Ich WEIß Leute ist nur ein Ford....:rolleyes::P

Nur keine falsche Bescheidenheit, auch ein prolliger aufmerksamkeitshaschender Ford kann scheiße aussehen :up:.

Eco
2014-02-26, 08:03:34
Der Focus ist im Prinzip ein hübsches Auto, aber die Tierferlegung ist zuviel des Guten. Sobald die Reifen in den Radkasten ragen hört's bei mir auf, das find ich urhässlich. Aber jedem das Seine natürlich. Die Leistung stimmt jedenfalls. ;)

Argo Zero
2014-02-26, 08:40:37
Ist halt ein Showcar. Bei den Deutschen kommen dann nur immer die lächerlichen Vorurteile.

Marodeur
2014-02-26, 10:06:59
Von Showcar hat er nix geschrieben. ;)

Annator
2014-02-26, 10:31:50
Mein GTI-Vernichter :biggrin:

http://imagizer.imageshack.us/v2/800x600q90/826/duqo.jpg

Weitere Fahrzeugdaten findet ihr hier:

http://www.focus-gallery.de/content/ansicht.asp?Name=White-ST

Ich WEIß Leute ist nur ein Ford....:rolleyes::P

Aufkleber ab und Fahrwerk auf "fahrbare" Einstellung hoch drehen dann ist er perfekt. Den Streifen finde ich super. :)

Plavix
2014-02-26, 12:22:10
Ich wohne ca 30km vom Nürburgring weg und bewege dieses Fahrzeug hautsächlich mit Saisonkennzeichen als Ringtool im Rahmen der Touristenfahrten.

http://www.bilder-upload.eu/thumb/63c084-1393412998.jpg (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=63c084-1393412998.jpg)

Das letzte gepostete Foto war ein Fotoshooting für ein Tuningmagazin und das Gewindefahrwerk war komplett runtergeschraubt.
Diese Tiefe ist an meinem Wohnort natürlich auch nicht fahrbar.

Es ist ein Hobby von mir.Klar kann man sich auch direkt einen "Sportwagen" kaufen....Ich fahre halt nicht gerne ein Auto von der Stange und schraube gerne.

Viele machen ja auch Computermodding oder kaufen sich bessere Componenten, weil ihr standart PC irgendwann nicht mehr ausreicht..


Achja, als Altagsfahrzeug fahre ich ein BMW Alpine 330XD Touring:tongue:

Vanilla
2014-02-26, 13:56:35
Auf jeden Fall sehr geil, ich finde man hat eine ganz andere Beziehung zu seinem Wagen wenn man selber Komponenten wählt und ggf. sogar montiert. Es ist viel individueller und man hat mehr Freude am Fahrzeug. Aber die Neider, die hier was von Penisverlängerung faseln verstehen das wohl nicht.

Tigershark
2014-02-26, 14:35:42
Achja, als Altagsfahrzeug fahre ich ein BMW Alpine 330XD Touring:tongue:

Was ist das wenn ich fragen darf? Hat der ein Alpine Radio? :biggrin: Oder meinst Du BMW ALPINA :confused:

RoNsOn Xs
2014-02-26, 14:42:17
DAS sagt ja wohl der Richtige...
Wenn dort ordentlich Leistung und ein entsprechendes Fahrwerk dahinter ist, macht das ganze ja noch zu einem gewissen grad "Sinn.
Welchen denn?


Peinlich ist es dann, wenn die aufgemotzte Kiste mit der kleinsten Maschine daherkommt und eher eine überdachte Gehhilfe darstellt....
1.Warum peinlich?
2. Es muss dem Fahrer ja nur gefallen und niemand anderen. Daher wäre es ihm nicht peinlich.
Ihm ists nicht peinlich, dir schon gar nicht, weil nicht dein Gefährt. Fremdschämen-Faktor? Warum?


Dürfen nur "schnelle" Fahrzeuge sportlich ausschauen? Mit welchem Recht? Meist kann man sich mit solchen Fahrzeugen im Straßenverkehr auch nicht anders fortbewegen. Wenn doch, dann nicht erlaubterweise.
Sind dann nicht eher die peinlich, die sich mit ihren aufgemotzten (aber auch die stino)-kfz´s querhüpfend durch die Stadt drängeln?

Megatron
2014-02-26, 17:44:18
Große Felgen machen Sinn, wenn eine größere Bremsanlage verbaut wurde, die sonst nicht mehr drunter passt.
Eine Tieferlegung durch ein Sportfahrwerk, um am Ende ein besseres Gefühl für die Straße zu bekommen, macht auf einer Rennstrecke genauso Sinn.
Ein Spoiler erhöht bei entsprechenden Geschwindigkeiten genauso die Fahrstabilität.
In diesem Fall passt das doch alles zum Einsatzzweck des Autos. Bei einem reinen Stadtverkehrsauto, wo man danach nur noch am Slalom fahren ist, um den Schlaglöchern auszuweichen und dank der dicken Felgen kaum von der Ampel los kommt, darf man meiner Meinung nach schon nach dem Sinn der Umbauten fragen....

Und an der Stelle wird es dann in meinen Augen für den Besitzer peinlich. Wenn ich so tue als hätte ich den mega fetten Sportwagen aufgebaut aber nachher nur mit ach und krach im Verkehr mitschwimmen kann, wäre das Geld anderweitig vielleicht besser investiert. Und damit meine ich nicht, das Hobby an sich sondern eher die Basis, die man fürs Hobby gewählt hat.

RoNsOn Xs
2014-02-26, 18:09:16
Große Felgen machen Sinn, wenn eine größere Bremsanlage verbaut wurde, die sonst nicht mehr drunter passt.
Eine Tieferlegung durch ein Sportfahrwerk, um am Ende ein besseres Gefühl für die Straße zu bekommen, macht auf einer Rennstrecke genauso Sinn.
Ein Spoiler erhöht bei entsprechenden Geschwindigkeiten genauso die Fahrstabilität.
In diesem Fall passt das doch alles zum Einsatzzweck des Autos. Bei einem reinen Stadtverkehrsauto, wo man danach nur noch am Slalom fahren ist, um den Schlaglöchern auszuweichen und dank der dicken Felgen kaum von der Ampel los kommt, darf man meiner Meinung nach schon nach dem Sinn der Umbauten fragen....
Selbst 45PS Autos mit breiten und großen Felgen kommen angemessen auf die zulässige Geschwindigkeit, da dies viel weniger ausmacht als du annehmen magst. Ich glaube hier werden Stammtischsprüche ausgepackt und eingeparkt.


Und an der Stelle wird es dann in meinen Augen für den Besitzer peinlich. Wenn ich so tue als hätte ich den mega fetten Sportwagen aufgebaut aber nachher nur mit ach und krach im Verkehr mitschwimmen kann, wäre das Geld anderweitig vielleicht besser investiert. Und damit meine ich nicht, das Hobby an sich sondern eher die Basis, die man fürs Hobby gewählt hat.
Glaubst du im ernst, dass ein fett-gepimpter 100PS Polo (der ja in den AUgen der meisten hier auch nicht das Recht haben dürfte, getuned zu werden, da zu wenig Leistung) schlechter mitschwimmen kann, als ein stino 45PS Corsa?
Das riecht mir hier auch wieder nach falscher Meinungsmache.
In deinen Augen für den Besitzer peinlich? Erkläre es mir doch...
Er fühlt sich gut damit, sonst würde er so etwas nicht fahren. Und dir kann es nicht peinlich sein, da dir das Auto nicht gehört.

Megatron
2014-02-26, 19:07:18
Natürlich kommt auch ein 45 PS'er auf eine gewisse Geschwindigkeit, das steht ja auch nicht im Raum und wenn es rein der Optik dienlich sein soll, dann ist das halt so, es macht aber aus technischer Sicht wenig Sinn, da eher Kontraproduktiv (Beschleunigung, Verbrauch, Fahrverhalten - Stichwort ungefederte Massen, ...)

Welches Auto wie getunt wird ist am Ende natürlich immer die Sache des ausführenden aber wenn ich optisch explizit "einen auf dicke Hose" mache ohne dass dort was da kommt, fällt das für mich in die Kategorie "gewollt und nicht gekonnt".
Wenn du das ganz großartig findest, dann ist das halt so, ändert aber nichts an meiner Meinung...

RoNsOn Xs
2014-02-26, 19:44:40
Ich möchte dir nur aufzeigen, dass das Leben nicht nur schwarz/weiß ist.
Man kann anderen auch andere Gedankengänge aufzeigen und evtl. sogar andere Sichtweisen ändern.
Wenn du von vorderein ausschließt, dass sich deine Meinung nicht ändert, geht es dir dann um Objektivitätsfindung? Oder um reines Gegenreden?

Du sprichst von Kontraproduktiv. Allein ein 2-Tonnen Dickschiff allein durch die Gegend zu hieven, mit nur einer Person als Nutzlast, evtl getrieben durch reine Unvernunft, bzw. Freude am fahren ist schon kontraproduktiv. Aber ein 500PS Suv würdest du und die meisten anderen wohl nicht als peinlich empfinden? Wie kommts?
Aus technischer Sicht kontraprodutiv sprichst du... ja fahren wir dann hier alle reinen Rennstrecken? Der Alltag besteht wohl aus dem Straßenverkehr mit seiner Stvo. Beschleunigung schön und gut. Macht sicher Spaß. Ein untermotorisiertes gepimptes Wägelchen wird es jedoch eher unwesentlich in seiner technisches Fahrbarkeit einschränken, durch größere Räder und dicke Spoiler. Mir ist so, dies wird als Argument genommen und gehyped um überhaupt etwas gegen die Unsinnigkeit dieses Tuns hervor zu bringen.
Dabei wird vergessen, dass eben übermotorisierte Wagen genauso stupide und Unsinnig sind. Aber sie sind ja per se cool, da sie Spaß machen durch Fahrverhalten/Beschleunigung?

aber wenn ich optisch explizit "einen auf dicke Hose" mache ohne dass dort was da kommt, fällt das für mich in die Kategorie "gewollt und nicht gekonnt"
Warum denkt man so? Warum denkt man "optisches Tuning" ist ein Angriff auf jemanden (also auf dich) und stellt damit einen auf dicke Hose machen dar? Woher kommt das? Das ist doch Unsinnig und begründet deine Sichtweise. Für mich unbegreiflich.

Snoopy69
2014-02-26, 21:50:48
Die Motoren von Daimler sind fast ausnahmslos alle Robust und das ist sowieso das letzte um was man sich gedanken machen sollte wenn man sich so eine Kiste auf den Hof stellt. Bitte nach Rost schauen: Türen/Kofferraumklappe (Pfalz), Einstiegsbleche, Kotflügel (Wenn möglich unter die Zierleisten gucken), Rahmen (Motorraum). Grade an den Türen gibt es abenteuerliche Rostschäden die man von aussen nicht sieht. Wenn der Wagen Scheckheftgepflegt bei Daimler ist, kannst du allerdings fast alles kostenlos mit deiner Niederlassung abwickeln. Habe alles durch mit 3 verschiedenen 211 (und auch anderen Modellen im Bekanntenkreis), und der 203er wird nicht besser sein.
Das betrifft aber eher die Baujahre bis 2002/2003...

BTW:
Da ich in den falschen Thread gepostet hab, hier nochmal...
Habe am Montag einen C55 AMG (Bj. 2007 - W203) geholt :freak:
Absolut kein Rost, keine Kratzer und auch keine Dellen. :smile:
Anzahl der Fahrzeughalter: 2
HU:01/2016AU:01/2016
Herstellerfarbbezeichnung: obsidianschwarz-met. metallicFarbe:Schwarz metallic
scheckheftgepflegt
Nichtraucherfahrzeug

Innenausstattung:VolllederFarbe der Innenausstattung:Schwarz
Bordcomputer
Einparkhilfe (Hinten)
Multifunktionslenkrad
Lederlenkrad, Schaltwippen
Servolenkung
Lenksäule einstellbar
Standheizung über Fernbedienung
Tempomat
Zentralverriegelung
Elektr. Seitenspiegel
ABS
Airbags (Front-, Seiten- und weitere Airbags)
ESP
Elektr. Wegfahrsperre
Diebstahlwarnanlage mit Innenraumüberwachung und Abschleppschutz
Isofix (Kindersitzbefestigung)
elektr. Glasschiebehubdach
Memorysitz links/el. Sitz rechts, Vordersitze höhenverstellbar
Navigationssystem mit Bildschirm COMAND APS mit integr. Radio, 6-fach CD-Wechsler
Fensterheber elektrisch 4-fach
Telefonvorbereitung
Außentemperaturanzeige
Innenraumfilter
Colorverglasung
Außenspiegel elektr. anklappbar
Außenspiegel beheizbar
Zentralverriegelung mit Fernbedienung
Durchlademoeglichkeit
Holzausstattung-Edelholz
Zierteile Edelholz Vogelaugenahorn
Kopfstützen im Fonds
Scheinwerferreinigung
Sitzbank hinten geteilt
AMG-Leichtmetallfelgen 18 Zoll
3. Bremsleuchte
Mittelarmlehneweitere
Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIK
iPod-/iPhone-Anschluß
Soundsystem Harman-Kardon mit Logic7-Surround-System
Bi-Xenon-Scheinwerfer
Scheinwerfer-Reinigungsanlage
Lichtsensor
Nebelscheinwerfer
Regensensor
AMG-Sportpaket
AMG-LM-Felgen im 5-Doppelspeichen-Design 18-Zoll, Mischbereifung (VA 225/40 R 18, HA 245/35 R 18)
AMG-Sportfahrwerk
Sportsitze vorne el. verstellbar und beheizt mit Memory-Funktion
Rückbank 1/3 : 2/3 umklappbar
Heckrollo, Rollos für Seitenscheiben hinten
Ausstattungslinie AVANTGARDE

Für schlappe 16.000€
(Neupreis laut Rechnung ca. 76.000€
Macht echt Spaß (der brutale Schub und der Sound) :freak:
Hier mal 2 Soundfiles...

https://www.dropbox.com/s/zja9goxl5czvs9q/Memo1.m4a


Hatte die Woche zuvor auch einen 2006er angesehen. Auch der hatte Null Rost an allen Kanten bzw. Falzen.


@ RoNsOn Xs

8800GT? :freak:

Sven77
2014-02-26, 21:53:26
Hab ihn mir vorhin angeschaut, war zwar noch dunkel sah aber gut aus.. nur die Bude die in autoscout noch nach Autohaus aussah erinnerte mich eher an Hinterhofklitsche. Da lass ich keine 20K liegen..

Snoopy69
2014-02-26, 22:02:04
Wer jetzt?

Sven77
2014-02-26, 22:03:41
Wer jetzt?

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=10123732#post10123732

;)

siegemaster
2014-02-26, 22:24:05
Das betrifft aber eher die Baujahre bis 2002/2003...


Nö, es kann jeden Mercedes betreffen. Mit dem Baujahr hat es jedenfalls nichts zu tun. Wenn man an den Türen richtig guckt, findet man fast immer was.
Dein C55 ist ein Hammer, fahr dich nicht zu Klump! :ulol:

Hab ihn mir vorhin angeschaut, war zwar noch dunkel sah aber gut aus.. nur die Bude die in autoscout noch nach Autohaus aussah erinnerte mich eher an Hinterhofklitsche. Da lass ich keine 20K liegen..

Am besten bei Mercedes direkt kaufen, da legt man zwar etwas mehr auf den Tisch aber hat zumindest ne Garantie mit der man zu jeder Niederlassung latschen kann. Aber bei den Hinterhofklischen kann man besser handeln :D.

Snoopy69
2014-02-27, 01:46:51
Nö, es kann jeden Mercedes betreffen. Mit dem Baujahr hat es jedenfalls nichts zu tun. Wenn man an den Türen richtig guckt, findet man fast immer was.
Dein C55 ist ein Hammer, fahr dich nicht zu Klump!:ulol:

Hatte mich vor dem Kauf gut erkundigt...
Die alten Hasen im AMG-Club sagten jedenfalls, dass man bei den Modellen um die Jahrtausendwende gut aufpassen sollte.

Wo da genau? Hatte den Wagen gut 2h untersucht (jede Kante, jeden Falz... Etc.). Ich hab nichts gefunden.

Ich bemühe mich ihn und mich heil zu lassen zu lassen... :freak:
Aber manchmal geht es mit mir durch. An Vollgas ist da aber wenig zu denken (Gas eher 1/2 - 3/4), denn selbst mit aktivem ESP und Traktionskontrolle fängt er schon gut an zu "wedeln" :rolleyes:

Ohne diese Hilfe qualmt's dann nur noch... :ulol:
So wie hier (ist irgendein Video aus dem Netz)... http://youtu.be/PQLR6Divnag
Ist zwar nett anzusehen, aber ich pers. finds sinnfrei.

Edit:
Jetzt der richtige Link...

https://www.dropbox.com/s/lcnzff73082zjl5/Memo2.m4a

Eco
2014-02-27, 08:05:45
Aber manchmal geht es mit mir durch. An Vollgas ist da aber wenig zu denken (Gas eher 1/2 - 3/4), denn selbst mit aktivem ESP und Traktionskontrolle fängt er schon gut an zu "wedeln" :rolleyes:

Hängt von der Geschwindigkeit ab. Auf der AB bei > 100 kannst schon mehr Gas geben (wenns trocken ist).

Mach mal Fotos, die Soundfiles interessieren zumindest mich nicht so sehr.

TheCounter
2014-02-27, 08:15:44
Ich bemühe mich ihn und mich heil zu lassen zu lassen... :freak:
Aber manchmal geht es mit mir durch. An Vollgas ist da aber wenig zu denken (Gas eher 1/2 - 3/4), denn selbst mit aktivem ESP und Traktionskontrolle fängt er schon gut an zu "wedeln" :rolleyes:

Willkommen im V8 Club :biggrin:

Kann das alles auch bestätigen, manchmal muss man einfach aufs Gas steigen und wenn's nur zur Show ist :freak:

Wäre cool wenn du nach ein paar mal tanken den Durchschnittsverbrauch posten könntest ;)

Snoopy69
2014-02-27, 10:33:00
Hängt von der Geschwindigkeit ab. Auf der AB bei > 100 kannst schon mehr Gas geben (wenns trocken ist).

Mach mal Fotos, die Soundfiles interessieren zumindest mich nicht so sehr.
Ja, stimmt...
Ich meinte Vollgas aus dem Stand oder bei 50.

Wenn das Wetter besser ist, reiche ich Bilder nach :wink:


@ TheCounter

Habe seit Montag ziemlich genau 900km zurückgelegt und liege aktuell bei 13,9L (Super Plus)
Davon waren ca. 80% Stadtfahrten... :ulol:

RoNsOn Xs
2014-02-27, 20:29:04
@ RoNsOn Xs

8800GT? :freak:
Hm? :confused:

TheCounter
2014-02-27, 21:34:50
@ TheCounter

Habe seit Montag ziemlich genau 900km zurückgelegt und liege aktuell bei 13,9L (Super Plus)
Davon waren ca. 80% Stadtfahrten... :ulol:

Super Plus? :eek:

Bin momentan bei 13,8L (E10) mit ~75% Stadt ;)

Nächste Woche fahr ich für ein paar Tage nach Österreich, fast nur Landstraße/Autobahn. Da bin ich auch mal auf den Verbrauch gespannt :)

x-force
2014-02-27, 22:03:02
wenn du dich mal richtig erschrecken willst, lass den wagen möglichst immer ausrollen, keine bremse ;)
erfordert aber einiges an voraussicht und antizipation.

Tigershark
2014-02-27, 22:05:55
Warum erschrecken?

Meiner verbraucht übrigens etwa 14,5L SP. Damit habe ich wohl die Spritschlucker Krone... :(

Chrisch
2014-02-27, 22:17:51
Mein 330CiA liegt bei ~14L SP, viel Kurzstrecke und Stadt (Durchschnittsgeschw. ~38kmh lt. BC).

Mal gucken wo sich das über die nächsten Monate so einpendelt.

Vader
2014-02-27, 22:26:06
2,5L 5 Zylinder Turbo D

Winter, alle parken vor einem rum, ewiges gebleier > letzte Tankfüllung mit 6,7L/100km weggelutscht.

:freak:;D

Tigershark
2014-02-27, 22:28:01
@Chrisch - ich würde aber mal stark vermuten dass sich Dein Verbrauch bei ~ 11L einpendelt... ich hatte 2 Jahre lang ein E46 B3S Cabrio (3,4L R6/305PS) mit Automatik und lag bei etwa 11,2L...

Aber so gesehen bin ich ja dann doch noch recht effizient :D

Snoopy69
2014-02-27, 22:34:24
@ RoNsOn Xs

In einem anderen Auto-Forum hat jemand den gleichen Avatar, da dachte ich du wärst "8800GT" :wink:


@ TheCounter

Braucht deiner normalerweise Super?
Und wie lange hast du deinen?

x-force
2014-02-27, 23:59:44
Warum erschrecken?

Meiner verbraucht übrigens etwa 14,5L SP. Damit habe ich wohl die Spritschlucker Krone... :(

weil auch du erschreckend viel potential nach unten hast ;)

ja schwerer die karre ist, desto größer fällt der verbrauch aus und zwar weil viel energie durch bremsen vernichtet wird. man steckt zwar gleichzeitig mehr energie zum beschleunigen in ein schweres fahrzeug, aber es rollt auch länger.

das gilt jetzt für bereiche in denen die aerodynamik noch nicht den größten anteil ausmacht.

Tigershark
2014-02-28, 00:15:27
Ach sooooooo, erschreckend viel Potential nach unten. Klar.

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/375007.html
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/570500.html

Wenn ich mir die beiden Vergleichsautos so ansehe, wage ich das zu bezweifeln :P

x-force
2014-02-28, 00:51:44
referenz ist 422km mit 8,55l im schnitt inkl klima.
vielleicht hast du ja die beziehnung zu den zahlen verloren, aber das sind gute 40% weniger.

Tigershark
2014-02-28, 02:11:12
Wessen Referenz soll das denn sein? Wir vergleichen hier aber schon jeweils die gleichen Autos, ja? Ich bezog meinen Post auf das Posting von TheCounter und das von Chrisch... redest Du von einem kamelbetriebenen Smart als Vergleich? :D

x-force
2014-02-28, 03:02:49
dein eigener link du fisch, der erste übrigens, eintrag vom 19.03.2011

8,55l -> das ist der niedrigste eintrag, daher referenz deiner geposteten quellen.

da du das deiner kamelle offensichtlich nicht zutraust, lag ich also richtig mit dem ausdruck erschreckend. ;)

Tigershark
2014-02-28, 04:52:51
lol.... wir suchen uns also die EINE Fahrt, die bergab mit Rückenwind im Standgas war, raus und behaupten dann DAS sei der Richtwert? Also bitte, jetzt machst Du Dich aber vollends lächerlich. Es geht um den Durchschnitt, und nicht darum was ich mal verbrauchen kann, wenn ich mein Auto durch Bassreflex oder Gasausdünstungen fortbewege.

Dass solche Verbräuche in Einzelfällen mal möglich sind, bestreite ich ja gar nicht.

x-force
2014-02-28, 05:22:11
ging ja auch ursprünglich darum, daß thecounter mal sehen will wie wenig er auf seiner reise verbraucht. dafür ist sowas schon grundsätzlich aussagekräftig, wenn man es nicht eilig hat.
bei mir kommt sowas auch fast nur vor, wenn ich gemütlich in den urlaub fahre o.ä..

TheCounter
2014-02-28, 07:49:03
@ TheCounter

Braucht deiner normalerweise Super?
Und wie lange hast du deinen?

Der braucht normalerweise 89er Octan Benzin und ist auch E10 & E85 geeignet. Wüsste ned warum ich dann das noch teurere SP tanken sollte.

Hab ihn jetzt so 5 Wochen.

Vader
2014-02-28, 08:20:39
Naja, der Energiegehalt von SP ist halt höher als der von E10.
Tankst Du SP und fährst exakt gleich wie vorher mit E10, verbraucht das Auto weniger.
Ansonsten fährt das Auto mit SP halt besser, hat mehr Leistung...

Ist aber nur marginal, unterm Strich ist E10 von den Kosten wohl günstiger.

mbee
2014-02-28, 08:40:03
Das gilt aber nur wenn der Motor bzw. die Klopfregelung auf auf ROZ 98 abgestimmt ist. Ansonsten bringt SP keinen Vorteil. Steht normalerweise auch im Betriebshandbuch, wenn das der Fall ist ("für volle Leistung ROZ98, Leistungsverlust und Mehrverbrauch können bei ROZ XYZ auftreten").

MartinRiggs
2014-02-28, 09:29:37
Naja, der Energiegehalt von SP ist halt höher als der von E10.
Tankst Du SP und fährst exakt gleich wie vorher mit E10, verbraucht das Auto weniger.
Ansonsten fährt das Auto mit SP halt besser, hat mehr Leistung...

Ist aber nur marginal, unterm Strich ist E10 von den Kosten wohl günstiger.

Leute das ist ein amerikanisches Auto, wer schonmal in Amerika war weiß was die da für billige Spritsorten haben, bei denen gibt es überhaupt kein 98 Oktan.

Die Autos bei denen haben Kraft, die müssen sich nicht mit V-Power-Wixmüllsorte 101 Oktan zu Tode drehen um Leistung zu haben.
Das Standard "Regular" im Amiland hat glaube 87 Oktan und damit fährt der großteil der Autos.

KakYo
2014-02-28, 09:31:11
Naja, der Energiegehalt von SP ist halt höher als der von E10.
Tankst Du SP und fährst exakt gleich wie vorher mit E10, verbraucht das Auto weniger.
Ansonsten fährt das Auto mit SP halt besser, hat mehr Leistung...

Ist aber nur marginal, unterm Strich ist E10 von den Kosten wohl günstiger.

Das ist ein weit verbreiteter irrglaube. Der Energiegehalt bei super plus ist geringer als der von normal Benzin oder super. Diesel hat übrigens die höchste energiedichte ;)

Chrisch
2014-02-28, 10:49:44
@Chrisch - ich würde aber mal stark vermuten dass sich Dein Verbrauch bei ~ 11L einpendelt... ich hatte 2 Jahre lang ein E46 B3S Cabrio (3,4L R6/305PS) mit Automatik und lag bei etwa 11,2L...

Aber so gesehen bin ich ja dann doch noch recht effizient :D
Ich denke mal der wird sich bei 11-12L einpendeln. So um den dreh lag auch der 325i E91 und 323i E36.

Wie gesagt, hab viel Kurzstreckenanteil (3-4km).

Gruß
Chris

ilPatrino
2014-02-28, 12:59:05
Leute das ist ein amerikanisches Auto, wer schonmal in Amerika war weiß was die da für billige Spritsorten haben, bei denen gibt es überhaupt kein 98 Oktan.

Die Autos bei denen haben Kraft, die müssen sich nicht mit V-Power-Wixmüllsorte 101 Oktan zu Tode drehen um Leistung zu haben.
Das Standard "Regular" im Amiland hat glaube 87 Oktan und damit fährt der großteil der Autos.
weitverbreiteter irrglaube: die amis haben nur andere kennzahlen (roz vs. ron): deren 87er entspricht unserem normal, 90er super und 93er super-plus

us-oktanangabe |= eu-oktanangabe

#44
2014-02-28, 13:38:27
roz vs. ron
[...]
us-oktanangabe |= eu-oktanangabe
Unsinn.

Researched Oktanzahl ist übersetzt Research Octane Number.
Auch die Wertetabellen auf der Dt./Eng. Wikipedia sind für die Brennstoffe gleich.

Die Angabe in den USA/Kanda ist aber tatsächlich nicht die ROZ/RON sondern ein Klopffestigkeitsindex der um ca. 4-5 Punkte niedriger liegt.
E10 liegt da aber noch bei einem AKI von 90 - passt also.

x-force
2014-02-28, 13:46:18
Das ist ein weit verbreiteter irrglaube. Der Energiegehalt bei super plus ist geringer als der von normal Benzin oder super. Diesel hat übrigens die höchste energiedichte ;)

da es aber klopffester ist, kann man später zünden und mehr der enthaltenen energie nutzen ;)

wer sein auto deswegen umbauen lassen will, sollte sich gleich mal e85 angucken.