PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt ihr Teil 6


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 [79] 80

drdope
2016-01-16, 10:00:13
YEAH....Schäubi. Sonderabgabe auf Benzin/Diesel wegen der Flüchtlingskrise. Was bin ich froh das ich diese Pisser in der Politik nur zu einem sehr geringen Teil mit Geld unterstütze. Was sie haben reicht nicht und kaum braucht man was gehts an die Autofahrer.

https://www.tagesschau.de/inland/schaeuble-fluechtlinge-103.html

Das bestärkt mich in meinem Vorhaben automobiltechnisch weiter gegen den Strom zu schwimmen.
An Ende meines aktuellen 5-Jahres-Planes steht ein Dodge Viper RT/10; Die Kiste war auf meinem "ersten Autoposter" im "Kinderzimmer".
:biggrin:

Das 8l Auto muß kommen!
;)

Hamster
2016-01-16, 10:02:21
Das bestärkt mich in meinem Vorhaben automobiltechnisch weiter gegen den Strom zu schwimmen.
An Ende meines aktuellen 5-Jahres-Planes steht ein Dodge Viper RT/10; Die Kiste war auf meinen "erstes Autoposter" im Kinderzimmer.
:biggrin:

Das 8l Auto muß kommen!
;)

Geiler Plan! (y)X-D

Marodeur
2016-01-16, 13:44:20
PKW schwimme ich wohl aktuell mit dem Strom. Rüste dafür halt beim Zweirad auf. Macht mir eh mehr Spaß und ist günstiger. ;)

Mumins
2016-01-16, 15:35:15
Es gibt einen 2.0 tdi mit 2 Turbos? :freak:

Edit: Beim Passat B8. Wusste ich noch gar nicht

Es werden in Zukunft Motoren mit 5 Turbos kommen, Abgaslader und Elektrolader kombiniert.

EBBES
2016-01-16, 16:41:45
Ich freue mich schonwieder auf den Sommer und die Sommerräder :freak:
im winter macht er aber auch spaß:biggrin:


http://666kb.com/i/d5kyrryhyxl9kx7ou.jpg


http://666kb.com/i/d5kysqxin0f91v7la.jpg

135i
2016-01-16, 17:17:41
Ich freue mich schonwieder auf den Sommer und die Sommerräder :freak:
im winter macht er aber auch spaß:biggrin:


http://666kb.com/i/d5kyrryhyxl9kx7ou.jpg


http://666kb.com/i/d5kysqxin0f91v7la.jpg

brabus-->800PS ?

EBBES
2016-01-16, 17:23:51
brabus-->800PS ?

leider nicht, die hälfte circa
hat das "kleine" paket von Brabus damals bekommen was nur so einen Kompaktwagen gekostet hat:freak:

derpinguin
2016-01-16, 17:24:54
brabus-->800PS ?
Ich glaube nicht. Für den C215 gabs bei Brabus AFAIK 450PS im V12 bzw. 400-554PS im V8

135i
2016-01-16, 17:43:31
Ah,ok. Trotz dessen, für die BAB ein schöner Understatement-Cruiser :)
Würde da noch die BRABUS-Kennzeichnung entfernen.

Wieviel ist die Vmax?

KakYo
2016-01-16, 23:51:45
Understatement? Bei einem CL? S-Klasse in unpraktisch? Das ist eher an Dekadenz kaum zu übertreffen :P das ist schon fast vulgär...

Aber mir gefällt es :) ist einer der schönsten Benz, leider nicht so ganz unproblematisch.

derpinguin
2016-01-16, 23:58:28
Ah,ok. Trotz dessen, für die BAB ein schöner Understatement-Cruiser :)
Würde da noch die BRABUS-Kennzeichnung entfernen.

Wieviel ist die Vmax?
Kommt drauf an ob die 250er Abriegelung entfernt wurde. Dann wärens knapp über 300.

Monkey
2016-01-17, 00:06:27
Aber mir gefällt es :) ist einer der schönsten Benz, .

Seh ich genauso! Eigentlich nur noch getoppt vom SL aus der selben Bauzeit.

(del)
2016-01-17, 00:07:42
Kommt drauf an ob die 250er Abriegelung entfernt wurde. Dann wärens knapp über 300.
Heißer Anwärter für den schnellsten Renner im Forum. :D

Florida Man
2016-01-17, 00:22:19
brabus-->800PS ?
Guck Dir die Bremsscheiben an und Du weißt genau, dass der niemals auch nur ansatzweise 800 PS haben kann.

kanone
2016-01-17, 02:27:04
Audi a4 b5 ziemlich alt :D steigt leider wieder in der VS :(

CokeMan
2016-01-17, 03:22:41
Gerade über google Suche gefunden.
Dachte erst an Photoshop aber ist echt --> Link (http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.audiforum.ca%2Fattachments%2Fa4-b5-typ-8d-1994%2525C2%2525962001-75%2F5411d1314070975-audi-a4-b5-b7-front-grille-conversion-project-img_3302.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.audiforum.ca%2Fa4-b5-typ-8d-1994%25C2%25962001-75%2Faudi-a4-b5-b7-front-grille-conversion-project-54366%2Fpage8%2F&h=597&w=799&tbnid=YT1-IFlrvy_4WM%3A&docid=wMn_ukPZNpxLNM&ei=DvqaVr_6DMPFOpj0o7AL&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=513&page=1&start=0&ndsp=29&ved=0ahUKEwi_ua2Q5K_KAhXDog4KHRj6CLYQrQMIdDAU)


http://www.audiforum.ca/attachments/a4-b5-typ-8d-1994%C2%962001-75/5411d1314070975-audi-a4-b5-b7-front-grille-conversion-project-img_3302.jpg

Cherry79
2016-01-17, 10:48:33
War eine Runde im Schnee spielen :)

EBBES
2016-01-17, 11:09:31
Kommt drauf an ob die 250er Abriegelung entfernt wurde. Dann wärens knapp über 300.


abriegelung ist raus, aber ich muss dazu gestehen bis 280 hab ich mich nur getraut, dann war immer irgenwas im weg, reich mir aber auch um ehrlich zu sein...

derpinguin
2016-01-17, 11:17:44
abriegelung ist raus, aber ich muss dazu gestehen bis 280 hab ich mich nur getraut, dann war immer irgenwas im weg, reich mir aber auch um ehrlich zu sein...
In die Bereiche würde ich gern mal vorstoßen. 272km/h @ GPS hatte ich schon, dann war der Wagen am Ende der Möglichkeiten. :freak:

135i
2016-01-17, 11:24:15
Understatement? Bei einem CL? S-Klasse in unpraktisch? Das ist eher an Dekadenz kaum zu übertreffen :P das ist schon fast vulgär...


Sieht für mich aus , wie ein Durchschnitts-Benz.
Der ist da schon ein anderes Kaliber :D

http://i.auto-bild.de/ir_img/6/3/5/2/2/9/Mercedes-Benz-SL-65-AMG-Black-Series-Brabus-Vanish-729x486-faf9950e48c77cdf.jpg
Bild-Quelle: autobild.de

Guck Dir die Bremsscheiben an und Du weißt genau, dass der niemals auch nur ansatzweise 800 PS haben kann.

Wozu braucht man beim beschleunigen, Bremsen??? :eek:

abriegelung ist raus, aber ich muss dazu gestehen bis 280 hab ich mich nur getraut, dann war immer irgenwas im weg, reich mir aber auch um ehrlich zu sein...

Ob nun 300Km/h oder 280km/h, wenn's passiert - Matsch ist Matsch .

EBBES
2016-01-17, 11:24:48
In die Bereiche würde ich gern mal vorstoßen. 272km/h @ GPS hatte ich schon, dann war der Wagen am Ende der Möglichkeiten. :freak:


das schnellste was ich bis jetzt hatte war (auf geschlossener strecke) in einem geliehenen GT500 knapp 300 aaaaaaaber ich habe mich in dem sehr unwohl gefühlt...der wagen mag diese geschwindigkeiten nicht

als vergleich habe ich da einen 911rs, allerding vom beifahrersitz und der war deutlich besser auf diese geschwindigkeit abgestimmt

derpinguin
2016-01-17, 11:29:07
Sieht für mich aus , wie ein Durchschnitts-Benz.
Der ist da schon ein anderes Kaliber :D

http://i.auto-bild.de/ir_img/6/3/5/2/2/9/Mercedes-Benz-SL-65-AMG-Black-Series-Brabus-Vanish-729x486-faf9950e48c77cdf.jpg
Bild-Quelle: autobild.de


Sowas will kein vernünftiger Mensch fahren. Ich kauf doch keinen Mercedes um dann so eine peinliche Prollmühle zu haben.

EBBES
2016-01-17, 11:29:13
Ob nun 300Km/h oder 280km/h, wenn's passiert - Matsch ist Matsch .
da ist was dran:freak:

Sowas will kein vernünftiger Mensch fahren. Ich kauf doch keinen Mercedes um dann so eine peinliche Prollmühle zu haben.
genau

135i
2016-01-17, 11:46:37
Sowas will kein vernünftiger Mensch fahren. Ich kauf doch keinen Mercedes um dann so eine peinliche Prollmühle zu haben.


Ich bezog mich auf Understatement von EBBES Wagen , bezüglich Karosserie ,was von KakYo in Abrede gestellt wurde.

#44
2016-01-17, 11:52:11
Wozu braucht man beim beschleunigen, Bremsen??? :eek:



Ob nun 300Km/h oder 280km/h, wenn's passiert - Matsch ist Matsch .
Genau deshalb meint der Gesetzgeber, dass man Bremsen braucht.

derpinguin
2016-01-17, 11:53:50
Ich bezog mich auf Understatement von EBBES Wagen , bezüglich Karosserie ,was von KakYo in Abrede gestellt wurde.
Ich hab auch keine Wertung zu deiner Aussage zum CL von EBBES gemacht, sondern mich ausschließlich auf den Brabus SL bezogen.

135i
2016-01-17, 12:00:15
Genau deshalb meint der Gesetzgeber, dass man Bremsen braucht.

Ob 800Ps oder 10Ps , beimBeschleunigung ist die Dimension der Bremsanlage , einen "Pfifferling" wert .

Mosher
2016-01-17, 12:01:16
Ich glaube, mir gefällt der von 135i verlinkte Brabus ziemlich gut, auch wenn er eigentlich nichts besonderes hat. Naja, Geschmäcker.

Die 300 würde ich auch gerne mal knacken, mit dem Wagen eines Bekannten durfte ich mal an die 260 gehen, da hat dann aber auch alles geklappert und gezittert. Habe mich nicht besonders wohl gefühlt.

@Unterschied zwischen 280 und 300:
Technisch gesehen ist man immer Matsch, das ist richtig. Trotzdem gibt es einfach subjektive Schwellen, die man nicht überschreiten will. Geräuschentwicklung, Fahrverhalten, Lenkkraft...

Wenn man sich unwohl fühlt, fährt man idR nicht mehr so souverän, fühlt sich daher noch unwohler --> do teh math.

Deswegen kann ich es schon verstehen, dass jmd. einen Unterschied zwischen 280 und 300 macht.

derpinguin
2016-01-17, 12:02:42
Ob 800Ps oder 10Ps , beimBeschleunigung ist die Dimension der Bremsanlage , einen "Pfifferling" wert .
Und trotzdem ist die Bremsanlage an die Leistung angepasst.

EBBES
2016-01-17, 12:03:49
Ich glaube, mir gefällt der von 135i verlinkte Brabus ziemlich gut, auch wenn er eigentlich nichts besonderes hat. Naja, Geschmäcker.

Die 300 würde ich auch gerne mal knacken, mit dem Wagen eines Bekannten durfte ich mal an die 260 gehen, da hat dann aber auch alles geklappert und gezittert. Habe mich nicht besonders wohl gefühlt.

@Unterschied zwischen 280 und 300:
Technisch gesehen ist man immer Matsch, das ist richtig. Trotzdem gibt es einfach subjektive Schwellen, die man nicht überschreiten will. Geräuschentwicklung, Fahrverhalten, Lenkkraft...

Wenn man sich unwohl fühlt, fährt man idR nicht mehr so souverän, fühlt sich daher noch unwohler --> do teh math.

Deswegen kann ich es schon verstehen, dass jmd. einen Unterschied zwischen 280 und 300 macht.

er versteht mir:ulove4:

#44
2016-01-17, 12:05:44
Und trotzdem ist die Bremsanlage an die Leistung angepasst.
Eben. Man könnte auch Trommelbremsen verbauen. Wenn die dann bei einer Vollbremsung von 300 km/h runter schon bei 150 anfangen zu Faden sind wir halt wieder beim Matsch.

An der Größe der Bremsanlage erkennt man die Leistungsklasse eines Autos zuverlässiger als am Auspuff :tongue:

derpinguin
2016-01-17, 12:08:47
Eben. Man könnte auch Trommelbremsen verbauen. Wenn die dann bei einer Vollbremsung von 300 km/h runter schon bei 150 anfangen zu Faden sind wir halt wieder beim Matsch.

An der Größe der Bremsanlage erkennt man die Leistungsklasse eines Autos zuverlässiger als am Auspuff :tongue:
Kann man auch nicht unbedingt. Die Scheiben in meinem Wagen sind größer als die in der E Klasse meines Vaters. Trotz 50PS Differenz.

Mr.Ice
2016-01-17, 12:09:26
Bei 100kmh hast vielleicht noch gewisse Überlebenschancen wenn du einen Crash mit 100 kmh verursachst. Natürlich kommt es dann auf jede Sekunde an. Alles was über 100kmh ist ist der tot.

135i
2016-01-17, 12:13:08
.

An der Größe der Bremsanlage erkennt man die Leistungsklasse eines Autos zuverlässiger als am Auspuff :tongue:

Ob man nun mit 450Ps oder mit 800Ps, von 300km/h runterbremst, ist der Bremsanlage schnurzegal . Da langt die 450Ps-Dimension. Wer seine Karre tunt, lässt sich doch nicht in die "Karten" schauen . :up:

derpinguin
2016-01-17, 12:18:45
Alles was über 100kmh ist ist der tot.
Das ist nicht korrekt.

Mosher
2016-01-17, 12:26:59
Bei 100kmh hast vielleicht noch gewisse Überlebenschancen wenn du einen Crash mit 100 kmh verursachst. Natürlich kommt es dann auf jede Sekunde an. Alles was über 100kmh ist ist der tot.

Du kannst auch schon an einem direkten Crash gegen ein feststehendes Hindernis sterben, wenn du mit 30 km/h draufprallst.

Anderseits "kann" man auch einen Crash mit 100 überleben.

Nicht nur die Geschwindkeit ist ausschlaggebend, sondern noch viele andere Faktoren.
Natürlich geht die Überlebenschance bei steigender Geschwindkeit - egal unter welchen Umständen - immer weiter gegen 0.

Pirx
2016-01-17, 12:53:48
Ob man nun mit 450Ps oder mit 800Ps, von 300km/h runterbremst, ist der Bremsanlage schnurzegal . Da langt die 450Ps-Dimension. Wer seine Karre tunt, lässt sich doch nicht in die "Karten" schauen . :up:
Für bestes Understatement solte man sowieso die Bremsanlage der 60 PS - Version verbauen.:freak:

Philipus II
2016-01-17, 13:02:24
Bei mehr PS benötigt man nicht nur wegen der meist höhere Endgeschwindigkeit leistungsfähigere Bremsen. Der Hauptunterschied ist, dass man nach jedem Bremsvorgang schneller beschleunigen kann, und damit oft verkehrs-/streckenbedingt früher/härter wieder bremsen muss. Ich kann daher gut verstehen, dass die Mindestanforderungen an die Bremsanlage mit den PS zunehmen

135i
2016-01-17, 13:15:12
dass man nach jedem Bremsvorgang schneller beschleunigen kann, und damit oft verkehrs-/streckenbedingt früher/härter wieder bremsen muss.

Für Rennstrecke , ist eine dementsprechende Bremsanlage sinnvoll.

Für bestes Understatement solte man sowieso die Bremsanlage der 60 PS - Version verbauen.:freak:
Wer von 60Ps auf 100Ps tunt,also fast das Doppelte, wird sich keine 6Kolben-FestSattel-Bremsanlage verbauen.

Lethargica
2016-01-17, 14:17:18
Für bestes Understatement solte man sowieso die Bremsanlage der 60 PS - Version verbauen.:freak:

Der kleinste CL war aber ein 500er :freak:

derpinguin
2016-01-17, 14:24:10
Für Rennstrecke , ist eine dementsprechende Bremsanlage sinnvoll.


Wer von 60Ps auf 100Ps tunt,also fast das Doppelte, wird sich keine 6Kolben-FestSattel-Bremsanlage verbauen.
Für den Straßenverkehr ist eine entsprechend dimensionierte Bremsanlage auch sinnvoll.

Wer von 60 auf 100PS geht wird sich eine Bremse einbauen, die für 100PS und das entsprechende Fahrzeuggewicht dimensioniert ist.

Trollst du noch oder fährst du schon?

KakYo
2016-01-17, 14:30:41
Die bremsen vom s280 passen bestimmt :)

Und bezüglich des understatement...klar...der unterscheidet sich nicht von anderen CL, aber ich sehe halt jeden cl quasi als Krönung des Automobilbau an xD völlig egal ob 500er oder 65AMG :) und deshalb dekadent

Meinen w124 würde ich eher zu understatement zählen...4.2 Liter v8, sieht aber aus wie ein 200D Taxi...ok vielleicht trifft es da "sleeper" besser

derpinguin
2016-01-17, 14:40:32
Die bremsen vom s280 passen bestimmt :)

Und bezüglich des understatement...klar...der unterscheidet sich nicht von anderen CL, aber ich sehe halt jeden cl quasi als Krönung des Automobilbau an xD völlig egal ob 500er oder 65AMG :) und deshalb dekadent

Meinen w124 würde ich eher zu understatement zählen...4.2 Liter v8, sieht aber aus wie ein 200D Taxi...ok vielleicht trifft es da "sleeper" besser
Das ist der Grund warum ich so gern die großen Motorisierungen fahre. Mit meinem 320CDI ists ja das gleiche. Sieht aus wie 180er Vertreterkombi. AMG wollte ich gar nicht.

AngelDust 32
2016-01-17, 14:42:14
Für den Straßenverkehr ist eine entsprechend dimensionierte Bremsanlage auch sinnvoll.



Kann ich nur bestätigen.

Musste bei meinem C180 (1999) die völlig unterdimensionierte 12mm Serien Bremsscheibe auch gegen die 22mm (innenbelüftet) vom C200 tauschen.
Bei 15" Felgen natürlich auch relativ kleiner Durchmesser (284 mm)

Da wurde einfach bei der Produktion 2 Cent zu viel gespart.

Bei einer Vollbremsung war da die ganze Scheibe tot (Grand-Canyon)+ Fading ohne Ende.

AngelDust 32
2016-01-17, 14:45:55
Das ist der Grund warum ich so gern die großen Motorisierungen fahre. Mit meinem 320CDI ists ja das gleiche. Sieht aus wie 180er Vertreterkombi. AMG wollte ich gar nicht.

Beim S211 280 Mopf (2008) sind leider die zwei Proll Endrohre und 245 Reifen

das sieht man Leider.

derpinguin
2016-01-17, 14:48:42
Beim S211 280 Mopf (2008) sind leider die zwei Proll Endrohre und 245 Reifen

das sieht man Leider.
Ich hab ja nen S203 MoPf, da sieht man nix, außer man achtet auf die 17" Felgen und die entsprechend große Bremsanlage.
Mein Vater hat einen S211 350 4matic, vor MoPf, dem sieht man gar nichts an. 16" Felgen, keine sichtbaren Endrohre.

KakYo
2016-01-17, 15:05:09
Das ist der Grund warum ich so gern die großen Motorisierungen fahre. Mit meinem 320CDI ists ja das gleiche. Sieht aus wie 180er Vertreterkombi. AMG wollte ich gar nicht.

Bei einem großen Diesel ist es ja auch noch schöner, die klingen auch nach nix xD
Aber ja, bei mir war es auch bewusst nicht der 500er, die breiteren Kotflügel sind zu auffällig :)

Florida Man
2016-01-17, 15:07:17
In den USA sind mir viele SUV und Sportwagen mit völlig unterdimensionierten Bremsanlagen aufgefallen. Es fahren da ettliche +2t SUVs rum, die extrem kleine Bremsen haben. Mein Mitwagen mit weniger als 10.000 Meilen bremste erst bei halben Pedalweg merkbar und das Bremspefal konnte man ohne nennenswerten Kraftaufwand bis zum Anschlag durchdrücken.

Ich bin wirklich sehr froh, dass wir hier andere Verhältnisse und Anforderungen an die Bremsanlage haben.

Philipus II
2016-01-17, 15:12:46
Ja, auf einer deutschen Autobahn könnte ich mich wohl mit so mancher Kiste in gefährliche Situationen bringen, weil die Bremsen nicht so greifen wie ich das gewohnt bin.

Monkey
2016-01-17, 15:22:35
@Pana:Was meinst du? Die großen Anlagen damit du auf der AB ordentlich Bremsen kannst? Oder die großen Anlagen damit ABS/ESP/TC und Pipapo dich auf der Straße halten?

Also allein von der Größe der Scheiben her kann man imho nicht auf die Leistung schließen.

KakYo
2016-01-17, 15:34:18
Die Anforderungen des deutschen Gesetzgebers sind auch ziemlich gering. Ich glaube etwas um die 2.5 m/sec^2
Das sind uralte Gesetze und imho freiwillige Entscheidung der Hersteller.
Mein phaeton hatte damals auch ne einweg bremse :) Scheiben alle 10.000km oder dreimal von 250 auf 0 xD
Upgrade gab es nur inoffiziell über die Bentley Sportbremsanlage oder die Keramik bremse vom S8...beides teurer als der gammelphaeton :)

derpinguin
2016-01-17, 15:36:51
Die Anforderungen des deutschen Gesetzgebers sind auch ziemlich gering. Ich glaube etwas um die 2.5 m/sec^2
Das sind uralte Gesetze und imho freiwillige Entscheidung der Hersteller.
Mein phaeton hatte damals auch ne einweg bremse :) Scheiben alle 10.000km oder dreimal von 250 auf 0 xD
Upgrade gab es nur inoffiziell über die Bentley Sportbremsanlage oder die Keramik bremse vom S8...beides teurer als der gammelphaeton :)
Solche Hardcore Bremsungen von 250 auf null mit einem so schweren Auto sind aber auch eine enorme Anforderung an eine Bremsanlage. Ich weiß nicht wie viele derartige Bremsungen meine mitmachen würde. ich vermute aber, dass die da auch relativ schnell am Ende ist.

KakYo
2016-01-17, 15:56:21
Das ist schon klar, die Kiste hatte 2.5t.
Trotzdem hätte ich mir da was standfesteres gewünscht (oder billigere Scheiben xD). Bin in der zeit wöchentlich zwischen Ingolstadt und Frankfurt gependelt. Rund 3000km pro Monat...da gab es durchaus einige dieser Situationen, vielleicht nicht auf 0, aber die typischen 200 auf 100 Bremsungen wenn mal wieder jemand ohne zu schauen rüber zieht :)
Tjo und das war ein ziemlich teurer Spaß...wobei man halt nicht jammern darf wenn man so was fährt

135i
2016-01-17, 16:18:48
Mein phaeton hatte damals auch ne einweg bremse :) Scheiben alle 10.000km oder dreimal von 250 auf 0 xD
Upgrade gab es nur inoffiziell über die Bentley Sportbremsanlage oder die Keramik bremse vom S8...beides teurer als der gammelphaeton :)

Na da sieht's man doch. Den Leuten ist bewusst, dass die Bremsanlage bis zu 10000km funktioniert, also warum dann upgräten, zumal sauteuer :D

KakYo
2016-01-17, 16:31:59
Zumindest für denjenigen der wirklich mal den neupreis für die Kiste gezahlt hat wäre es ein sinnvolles Upgrade gewesen xD monetär hätte die Katastrophe eh nicht größer sein können (mein vorbesitzer hatte deutlich über 100.000 Wertverlust xD)

Nicht für denjenigen der dann v10 für unter 10 scheine fahren will :)

derpinguin
2016-01-17, 16:36:53
Das ist schon klar, die Kiste hatte 2.5t.
Trotzdem hätte ich mir da was standfesteres gewünscht (oder billigere Scheiben xD). Bin in der zeit wöchentlich zwischen Ingolstadt und Frankfurt gependelt. Rund 3000km pro Monat...da gab es durchaus einige dieser Situationen, vielleicht nicht auf 0, aber die typischen 200 auf 100 Bremsungen wenn mal wieder jemand ohne zu schauen rüber zieht :)
Tjo und das war ein ziemlich teurer Spaß...wobei man halt nicht jammern darf wenn man so was fährt
Was ruft VW denn für die Scheiben + Beläge auf?

KakYo
2016-01-17, 16:43:42
Was ruft VW denn für die Scheiben + Beläge auf?

Komplett bei VW etwa 1400 Euro für vorn :)
Pro Belag 50 Euro (8 Stück für die Vorderachse) Scheiben 400 pro Stück plus machelohn.
In der freien mit teilen aus dem Netz ist man mit rund 1000 Euro dabei

135i
2016-01-17, 16:45:40
delete

derpinguin
2016-01-17, 16:46:18
Komplett bei VW etwa 1400 Euro für vorn :)
Pro Belag 50 Euro (8 Stück für die Vorderachse) Scheiben 400 pro Stück plus machelohn.
In der freien mit teilen aus dem Netz ist man mit rund 1000 Euro dabei
Zahl ich bei Benz für den C auch. :freak:

135i
2016-01-17, 16:47:00
Zumindest für denjenigen der wirklich mal den neupreis für die Kiste gezahlt hat wäre es ein sinnvolles Upgrade gewesen xD monetär hätte die Katastrophe eh nicht größer sein können (mein vorbesitzer hatte deutlich über 100.000 Wertverlust xD)

Nicht für denjenigen der dann v10 für unter 10 scheine fahren will :)

Die Oberliga schätz halt eine andere Reisequalität , als das Proll-Volk ;)
Das, was Oberliga nicht als notwendig erachtet , ist für die Gebrauchtwagenkäufer , ein finanzielles Fiasko ;D

KakYo
2016-01-17, 16:50:21
Das hätte ich jetzt nicht erwartet :o
Für den 124er ist es ein ziemliches Schnäppchen :) selbst bei Mercedes direkt

derpinguin
2016-01-17, 16:52:48
Ich hab für beide Achsen bei Mercedes inkl Arbeitszeit und Kleinteile rund 2,5k bezahlt.
War eh ne teure Rechnung. War im Rahmen der großen Inspektion und ein Motorlager und die Feder hinten links war hin. Summa summarum warens 3800€.


Mittlerweile bin ich aber schon lange bei einem freien Schrauber meines Vertrauens. Da gehts dann auch deutlich billiger.

KakYo
2016-01-17, 16:57:05
Ach du :o
Darf man fragen bei welchem Mercedes Händler das war? Du bist doch auch aus Rhein Main? Ich persönlich kann den in Hanau eigentlich empfehlen. War in der Gegend aber auch der einzige bei dem man sich als Fahrer eines 201 und 124 nicht wie der letzte Dreck gefühlt hat xD
Immer freundlich, Kaffee beim warten und mMn recht faire preise

derpinguin
2016-01-17, 17:04:21
Ndl. in Darmstadt war das. Konnte mich eigentlich nicht beschweren. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich, der Service stimmt und die Preise waren für Mercedes Ndl ok.
In dem Fall war die Rechnung wegen vieler Kleinigkeiten einfach in der Summe hoch. Wenn man sich die einzelnen Posten anschaut, wars ok.

KakYo
2016-01-17, 17:06:45
Die Oberliga schätz halt eine andere Reisequalität , als das Proll-Volk ;)
Das, was Oberliga nicht als notwendig erachtet , ist für die Gebrauchtwagenkäufer , ein finanzielles Fiasko ;D

Man muss da aber schon zwischen oberklasseaufschlag und Konstruktionsfehler unterscheiden. 7er, s und a8 sind genauso fett, haben aber bei weitem nicht so massive Probleme mit der bremse :)

@pinguin: trotzdem müsste ich da wohl meditieren um bei der Abholung nicht auszurasten xD
Hab beim 124er letztes jahr 80 Euro pro Scheibe und 25 für Beläge gezahlt xD und das sind ja die teuren vom R129 xD War aber auch bei te taxiteile und Wechsel beim Türken im Hinterhof...die kennen sich prächtig mit Mercedes aus :)

sun-man
2016-01-17, 18:05:03
Wat? Nen tausender für ne ??C-klasse?? Hätte ich jetzt nicht erwartet. Ne Freundin arbeitet beim Stern....dort wo vor 2 oder 3 Jahren der ??AMG?? abgeflogen ist. Aussage des Kunden: "Geräusche ab 220" und die muss man ja mal erfahren.

Selbst die Scheiben die direkt von BMW kommen sind da ja billiger. Ich hab hinten noch zwei ATE liegen, knapper hunderter. Beläge fehlten da das Angebot zu gut war ohne und der Verdacht da war das mein Wupdich typischerweise feste Sättel vorne hätte. Zumindest bei meinem kann man das in unter einer Stunden tatsächlich selbst machen, auch wenn ich das lange nicht wollte. Man braucht keinen Computer und alles andere ist noch nicht blank machen und Keramikpaste drauf schmieren.

Monkey
2016-01-17, 18:06:48
Sag mal, kann man als Keramikpaste Anti-Seize nehmen?

sun-man
2016-01-17, 18:08:35
Sag mal, kann man als Keramikpaste Anti-Seize nehmen?
Keine Ahnung. Ich nehme Plastilube von ATE.

derpinguin
2016-01-17, 18:10:26
Wat? Nen tausender für ne ??C-klasse?? Hätte ich jetzt nicht erwartet. Ne Freundin arbeitet beim Stern....dort wo vor 2 oder 3 Jahren der ??AMG?? abgeflogen ist. Aussage des Kunden: "Geräusche ab 220" und die muss man ja mal erfahren.

Kommt halt immer auf die C-Klasse an, gell ;)
Bei den kleinen ist das Zeug auch billiger. Und der Preis ist natürlich inkl. Arbeitszeit.

#44
2016-01-17, 18:17:00
Kann man auch nicht unbedingt. Die Scheiben in meinem Wagen sind größer als die in der E Klasse meines Vaters. Trotz 50PS Differenz.
Kombi mit Anhängerkupplung vs. Limo ohne?

derpinguin
2016-01-17, 18:26:51
Kombi mit Anhängerkupplung vs. Limo ohne?
Beides Kombi ohne AHK

#44
2016-01-17, 18:35:16
Beides Kombi ohne AHK
Hmm. Naja, Garantien sehe ich darin sowieso nicht - ist halt ein Anhaltspunkt mehr.

Dennoch interessant zu beobachten - es gibt ja auch eindeutigere Fälle. Ist doch immer wieder spannend, wenn Geld investiert wird um Leistung vorzutäuschen, die man mit einem größeren Motor evtl. sogar billiger hätte haben können. Vier Auspuffrohre, schnittige Schürzen und breite Schlappen aber Trommelbremsen hinten. :biggrin:

sun-man
2016-01-17, 18:37:50
Kommt halt immer auf die C-Klasse an, gell ;)
Bei den kleinen ist das Zeug auch billiger. Und der Preis ist natürlich inkl. Arbeitszeit.
Gerade erste gesehen. Ein 320. Der hat dann halt aufgrund der Entwicklung etwa smehr unter der Haube - aber seitens BMW ist der 530d ja mehr oder weniger auf Augenhöhe. Der hat aber auch nicht derartig immense Kosten. Da bist Du bei nem Brembo Komplettset in meinem bevorzugten Shop (Nix Ebay) bei 270€. Fürs ATE V8 Set werden 200 fällig (ATE Scheiben+Beläge).

Selbst bei BMW höchstselbet kostet die Scheibe relativ wenig -> http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E39-Sedan/Europe/530d-M57/browse/brakes/front_brake_brake_disc/

Schon krass - oder hab ich bei Deinem jetzt irgendwas übersehen? C 320 CDI ???

derpinguin
2016-01-17, 18:43:59
Hmm. Naja, Garantien sehe ich darin sowieso nicht - ist halt ein Anhaltspunkt mehr.

Dennoch interessant zu beobachten - es gibt ja auch eindeutigere Fälle. Ist doch immer wieder spannend, wenn Geld investiert wird um Leistung vorzutäuschen, die man mit einem größeren Motor evtl. sogar billiger hätte haben können. Vier Auspuffrohre, schnittige Schürzen und breite Schlappen aber Trommelbremsen hinten. :biggrin:
Grund ist hier wohl Drehmoment. Mein Vater hat zwar wie gesagt 50PS mehr, dafür aber 160Nm weniger. Anders kann ich mir das zumindest nicht erklären.

Gerade erste gesehen. Ein 320. Der hat dann halt aufgrund der Entwicklung etwa smehr unter der Haube - aber seitens BMW ist der 530d ja mehr oder weniger auf Augenhöhe. Der hat aber auch nicht derartig immense Kosten. Da bist Du bei nem Brembo Komplettset in meinem bevorzugten Shop (Nix Ebay) bei 270€. Fürs ATE V8 Set werden 200 fällig (ATE Scheiben+Beläge).

Selbst bei BMW höchstselbet kostet die Scheibe relativ wenig -> http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E39-Sedan/Europe/530d-M57/browse/brakes/front_brake_brake_disc/

Schon krass - oder hab ich bei Deinem jetzt irgendwas übersehen? C 320 CDI ???
Ist aber nur bei Benz direkt so teuer. Kauft man passende Scheiben und Beläge bei OEM Herstellern gehts deutlich billiger.
Übrigens: für den E91 330d, also quasi die direkte Konkurrenz kosten die Scheiben 150 pro Stück vorne bei BMW. Also ähnlich wie bei mir.

#44
2016-01-17, 18:50:59
Grund ist hier wohl Drehmoment. Mein Vater hat zwar wie gesagt 50PS mehr, dafür aber 160Nm weniger. Anders kann ich mir das zumindest nicht erklären.
Das wäre jetzt nicht meine erste Vermutung. Da ist man ja schon hinter dem Getriebe und die an der Achse wirkenden Kräfte sollten in vergleichbaren Regionen spielen.

Vielleicht waren auch kaufmännische Überlegungen ausschlaggebend?

derpinguin
2016-01-17, 18:56:18
Vielleicht waren auch kaufmännische Überlegungen ausschlaggebend?
Dem teureren E eine billigere Bremse zu spendieren?

AtTheDriveIn
2016-01-17, 19:28:09
Wer sagt denn das sie weniger leistungsfähig ist? Bremstest gemacht?

derpinguin
2016-01-17, 19:32:12
Ich weiß nicht ob sie weniger leistungsfähig ist. Sie ist gut, wie sie ist. Objektiv feststellbar ist, dass sie kleiner und billiger ist als meine. Rein rechnerisch müsste die durch den kleineren Durchmesser und die kleinere Belagfläche schon weniger Leistungsfähig sein.

sun-man
2016-01-17, 19:36:46
Ich weiß nicht ob sie weniger leistungsfähig ist. Sie ist gut, wie sie ist. Objektiv feststellbar ist, dass sie kleiner und billiger ist als meine. Rein rechnerisch müsste die durch den kleineren Durchmesser und die kleinere Belagfläche schon weniger Leistungsfähig sein.
Was ja nicht heißt das sie nicht ausreichend ist. Wenn Deine völlig überdimensioniert ist und locker kleiner sein könnte. Das Ding soll ja nur die Standardfahrer zum stoppen bringen und ist sicherlich kaum für die 5% Rennbremser gedacht :freak:. Ist nicht abwertend gemeint.

derpinguin
2016-01-17, 20:04:35
Das wollte ich damit auch nicht sagen ;) Die Bremsen sind sicherlich völlig ausreichend. Die Fahrzeuge bremsen beide wunderbar.
Die von dir (IIRC) gehasste SBC ist übrigens tadellos in der E Klasse.

sun-man
2016-01-17, 20:11:39
Die ist ja auch nicht schlecht, das hat niemand gesagt. Die Idee dahinter ist aber ziemlich in die Hose gegangen. Ich behaupte mal das Mercedes sie nicht so ganz ohne Grund beim MOPF raus genommen hat. Die SBC hat zumindest am Anfang vermutlich zwei der größen Rückrufe erzeugt. Immerhin hat Mercedes auch Jahre nach Abkündigung des Reinfalls noch auf Kulanz repariert - und viele Dinge hat der Kunde dabei wohl kaum mitbekommen. Wenn beim Standardaufenthalt halt mal wieder ne neue Software kam war doch alles gut und es hat keinen gejuckt.

Ich würde mir halt keine SBC ans Bein binden und lieber zum Mopf greifen - keine Ahnung was daran nun so verwerflich wäre.

derpinguin
2016-01-17, 20:21:01
Die ist ja auch nicht schlecht, das hat niemand gesagt. Die Idee dahinter ist aber ziemlich in die Hose gegangen. Ich behaupte mal das Mercedes sie nicht so ganz ohne Grund beim MOPF raus genommen hat. Die SBC hat zumindest am Anfang vermutlich zwei der größen Rückrufe erzeugt. Immerhin hat Mercedes auch Jahre nach Abkündigung des Reinfalls noch auf Kulanz repariert - und viele Dinge hat der Kunde dabei wohl kaum mitbekommen. Wenn beim Standardaufenthalt halt mal wieder ne neue Software kam war doch alles gut und es hat keinen gejuckt.

Ich würde mir halt keine SBC ans Bein binden und lieber zum Mopf greifen - keine Ahnung was daran nun so verwerflich wäre.
Nichts ist daran verwerflich. Das sagte ich doch auch gar nicht. Ich wollte nur mal anmerken, dass es durchaus auch zufriedene SBC Nutzer gibt.

Timolol
2016-01-17, 23:25:39
Hab mich grad irgendwie verliebt ;D. Das hätte ich ja nicht gedacht. Hab vor kurzem nen schönes altes 80er Jahre Sportcoupe von Opel gesehen, schöne Linienführung, schöner Sound. Hab mich dann mal schlau gemacht. War ein Opel Monza :redface:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=220352355&zipcode=73614&scopeId=C&zipcodeRadius=100&ambitCountry=DE&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=19000&makeModelVariant1.modelId=18&pageNumber=1

Dann den hier bei mobile gefunden. Monza GSE :redface: Moosgrün Metallic außen und innen? Geil :freak:

Alltagstauglichkeit: Check
Hubraum: Check
Keine Elektronikscheiße an Bord: Check
Außenseiterauto: Check
Farbe: Check
Felgen: Check
Baujahr: Check
Kein Prollauspuff: Check

Nun weis ich zumindest was ich mir antun könnte sollte mein Twingo die Krätsche machen. Aber der hat nun schon 2 mitunter recht heftige Unfälle in einem Monat überlebt. Ich glaube der ist unzerstörbar.

Heute nen altes Audi Cabriolet gefahren. Was war das denn bitte? Der Motor zäher wie Kaugummi und die Schaltung wie bei nem Trecker :(. Da ist mein Leichtbautwingo ne totale Rakete...
Zudem fast 5 min gebraucht bis ich den Rückwärtsgang drinne hatte. Zwischenzeitlich mal den Knauf in der Hand gehabt. Legt man heutzutage wohl nur noch auf :(. Und dann diese Fensteröffner wo man quasi im dunkeln nicht finden kann...
Auf der Rückfahrt ging dann bei betätigen des Fernlichtes das komplette Licht aus??? Bei der Hinfahrt gings aber noch.

Ich komm mir grad ein bisschen dämlich vor :confused:

derpinguin
2016-01-17, 23:27:49
Monza ist schon ne geile Kiste. Irgendwann stell ich mir auch so ne Reuse hin.

Timolol
2016-01-17, 23:32:55
Jo das wäre vermutlich mein Alltags Auto hm. Ich mag Autokäufe ansich aber nicht unbedingt und finanziell is eh grad scheiße.

sun-man
2016-01-18, 07:16:29
Wenn das kein Oldtimer ist und keinen Umbau hat bezahlst Du da mehrerer hundert Euro Steuern für. Keine Ahnung ob und wie "Finanziell eng" und "Daily driver" zu nem 3l Monza passen.

15l steht hier :D
http://www.senatorman.de/tb_monza_30e-001.html

Marodeur
2016-01-18, 09:12:44
Bei den Bremsen frag ich mich öfter was denn so nötig ist. Mein GC mit seinen 2 Tonnen und über 200 PS hatte ja auch nur 28er Scheiben drin und auch damit konnte man eine Vollbremsung machen. Man musste halt vielleicht etwas fester drauf treten aber mit dem breiten Pedal war das ja kein Thema.

Beim WJ musstens dann schon 305er sein, ab dem WH dann sogar 330er. Hmm...

Argo Zero
2016-01-18, 09:19:46
Wobei der benötigte Pedaldruck nichts mit der Bremsscheibengröße zu tun hat :)
Das ist mehr ein Komfort-Ding neuerer PKW. Im Audi lege ich die ersten Meter immer eine Vollbremsung mit blinkendem Lampen hin, weil ich nach Lotus und 15 Jahre altem Auto unfähig bin mit dem "Joystick" zu bremsen.

Eco
2016-01-18, 09:35:53
Das hat eher wenig mit neueren PKWs zu tun. Soll wohl die "Sportlichkeit" eines Audis unterstreichen oder eine überlegene Bremsperformance suggerieren, wenn man beim Antippen des Bremspedals quasi direkt durch die Scheibe geht. :rolleyes:
Ist mir bei keiner anderen Marke bisher so negativ aufgefallen. Scheint aber nicht (mehr) alle Audi-Modelle zu betreffen und ist gefühlt auch in den letzten Jahren besser geworden.

Wuzel
2016-01-18, 09:37:31
Wobei der benötigte Pedaldruck nichts mit der Bremsscheibengröße zu tun hat :)
Das ist mehr ein Komfort-Ding neuerer PKW. Im Audi lege ich die ersten Meter immer eine Vollbremsung mit blinkendem Lampen hin, weil ich nach Lotus und 15 Jahre altem Auto unfähig bin mit dem "Joystick" zu bremsen.

:D
Noch ein Leidensgenosse, ich dachte ja zeitweilig schon, das ich zu blöd bin :D

Andersherum ist es aber auch lustig, wenn sich der Kollege die Buchsen vollmacht, weil die Bremse angeblich 'nicht reagiert' ;D;D

Marodeur
2016-01-18, 09:45:45
Ajo, merke das auch immer bei neuen Dienstwägen. Auf einmal nur noch antippen bitte. Empfinde das eher als ziemlich nervig statt sportlich.

Timolol
2016-01-18, 10:19:42
Der Monza hat ein H. Dann würde das gehen. Eigene Werkstatt ist vorhanden. Somit entstehen keine großen Wartungskosten.
Spritverbrauch zum twingo würde sich gut verdoppeln.
Aber erstmal noch nicht. Ist finanziell einfach zu heiß. Keine Lust auf 0 zu leben.

derpinguin
2016-01-18, 10:32:40
Der Monza hat ein H. Dann würde das gehen.
Da musst du aufpassen. Die meisten versichern dir H Kennzeichen nur als Zweitwagen. Du musst einen regulären Alltagswagen besitzen.

Timolol
2016-01-18, 10:35:20
Hab ich, oldtimer aber ohne h.

Wuzel
2016-01-18, 11:06:23
Da musst du aufpassen. Die meisten versichern dir H Kennzeichen nur als Zweitwagen. Du musst einen regulären Alltagswagen besitzen.

Man muss keine 'H' (Oldtimer) Versicherung abschließen, sondern kann die Kiste auch ganz regulär Versichern.

Habe ich beim Essi auch so gehandhabt, weil mir die Einschränkungen bei meiner Versicherung nicht gefallen haben. (Hat glaub ~30 Stutz im Jahr mehr gekostet, gegenüber dem Oldi Tarif).

sun-man
2016-01-18, 14:09:33
Apropos. Irgnedwie witzig das gerade heute sowas in der Süddeutschen steht. Geht um nen Monza :D
http://www.welt.de/motor/modelle/article151136337/Was-passieren-kann-wenn-man-einen-Oldtimer-kauft.html

derpinguin
2016-01-18, 14:16:30
Man muss keine 'H' (Oldtimer) Versicherung abschließen, sondern kann die Kiste auch ganz regulär Versichern.

Habe ich beim Essi auch so gehandhabt, weil mir die Einschränkungen bei meiner Versicherung nicht gefallen haben. (Hat glaub ~30 Stutz im Jahr mehr gekostet, gegenüber dem Oldi Tarif).
Ich weiß. Ich wollte nur auf die Einschränkung beim H Kennzeichen hinweisen, weil er sagte, dass der Monza H-fähig ist.

Apropos. Irgnedwie witzig das gerade heute sowas in der Süddeutschen steht. Geht um nen Monza :D
http://www.welt.de/motor/modelle/article151136337/Was-passieren-kann-wenn-man-einen-Oldtimer-kauft.html
Das ist aber kein Opel Spezifikum. Das kann einem bei jeder alten Bastelbude passieren.

Wuzel
2016-01-18, 14:33:42
Ich weiß. Ich wollte nur auf die Einschränkung beim H Kennzeichen hinweisen, weil er sagte, dass der Monza H-fähig ist.



Ein H Kennzeichnen hat, bis auf das Oldi Gutachten, erst einmal 0 Einschränkungen gegenüber jedem anderen Fahrzeug Kennzeichen.
Das Gegenteil ist sogar der Fall ;)

Wo man Einschränkungen hätte - ist die Versicherung. Da sich die Leistungen/Regelungen Unterscheiden wie Frauen bei Tageslicht, sollte man hier halt aufpassen - oder wie ich - auf eine Oldi Versicherung verzichten und regulär Versichern.

Als 'daily driver' würde ich allerdings davon abraten. Schlicht und ergreifend weil Ersatzteile oft nur schwer, teuer und nicht immer unbedingt sofort verfügbar sind.
Das gilt insbesondere für Verschleißteile.
'Pfuschen' kann man mal überbrückend, aber beim nächsten TÜV/Gutachten wird es dann eng, wenn man seine Basteleien 'schnell mal auf ori' bringen muss.

Ausnahmen sind so Kisten wie die berühmte Benz Wanderdüne, da gibt es in jedem Dorf Ersatzteile en masse - zumal vieles wohl mit 16er Nägeln + Feile zu richten ist ;D

Mr.Ice
2016-01-18, 18:38:30
Tja so siehts aus :

Zu hohe Schadstoffwerte: Erstmals Feinstaubalarm in Stuttgart

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/stuttgart-erstmals-feinstaubalarm-autos-sollen-stehen-bleiben-a-1072571.html

sun-man
2016-01-18, 20:15:43
Tja, Diesel und Direkteinspritzer....anstatt mal wieder reine Turbos oder Sauger zu bauen zwingt man die Hersteller zu immer immer immer teurerer Technik um ja auch rein zu bleiben. Pisse ist ja nun auch mal eben angesagt (Harnstoff/AdBlue) den man in vielen Fällen nichtmal selbst auffüllen soll/darf/kann. Frechheit.

Backbone
2016-01-18, 22:02:33
Tja, Diesel und Direkteinspritzer....anstatt mal wieder reine Turbos oder Sauger zu bauen zwingt man die Hersteller zu immer immer immer teurerer Technik um ja auch rein zu bleiben. Pisse ist ja nun auch mal eben angesagt (Harnstoff/AdBlue) den man in vielen Fällen nichtmal selbst auffüllen soll/darf/kann. Frechheit.

Ich bin jetzt kein Fan von dem Adblue-Gedöns, aber wo isn das verboten es selber zu machen?

KakYo
2016-01-18, 22:29:22
Wir hatten mal ne e-klasse in der Firma da konnte man das glaub ich ne weile nicht selber nachfüllen und die Bude ist auch nicht mehr angegangen wenn der Harnstoff Tank leer war. Bei den Audis konnte man das immer selbst.

Lethargica
2016-01-18, 22:39:21
So, bei uns sind demnächst nur noch Firmenwagen mit max. 100g CO2 erlaubt. Damit fallen leider bis auf einige Hybride alle Benziner weg.

Da werden einige ziemlich angepisst sein :freak:

Timolol
2016-01-19, 01:14:55
Apropos. Irgnedwie witzig das gerade heute sowas in der Süddeutschen steht. Geht um nen Monza :D
http://www.welt.de/motor/modelle/article151136337/Was-passieren-kann-wenn-man-einen-Oldtimer-kauft.html

Hmmmmm genau so sah der daletzt aus. Könnte genau der gewesen sein :biggrin:. Kennzeichen passt glaube ich nicht...

Backbone
2016-01-19, 06:08:31
So, bei uns sind demnächst nur noch Firmenwagen mit max. 100g CO2 erlaubt. Damit fallen leider bis auf einige Hybride alle Benziner weg.

Da werden einige ziemlich angepisst sein :freak:

Uff, was nimmt Mann denn da, selbst Golfklasse wird da ja richtig schwer.

Kundschafter
2016-01-19, 06:20:26
@Backbone

Da ich so einen Händler des Herstellers nebenan sitzen habe, den:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=216185333&zipcode=&adLimitation=&isSearchRequest=true&scopeId=C&climatisation=&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&makeModelVariant1.makeId=172&pageNumber=1#

2,2 Liter Verbrauch bei 52 g/km.

Sieht auch in Natura irgendwie geil sehr schön aus. Ok...ich muss noch ein wenig sparen, aber dann... :)
Ach ja...die Reichweite ist ein wenig...wenig.

Cherry79
2016-01-19, 06:22:47
Uff, was nimmt Mann denn da, selbst Golfklasse wird da ja richtig schwer.
Naja, bei Ford gibts z.B. den 1.5er TDCi in 120 PS (Handschalter/Powershift) oder 95 PS ganz offiziell mit 99g, oder das Extra-Sparmodell Focus ECOnetic mit 105 PS TDCi und 88g.

Gut, ich habe mich beim letzten Mal für den 2.0 TDCi mit 150 PS entschieden (und würde das auch wieder tun, solange ich die freie Wahl habe), aber der 120PS-Diesel soll so schlecht nicht sein.

Spannender wäre doch, man läßt die Leute fahren, was sie wollen, zahlt aber in der Tankrechnung nur das Äquivalent von 99g CO2. Alles was darüberhinaus verbraucht wurde, ist privat zuzuzahlen ;-) denn bleiben wir mal realistisch: aus den 99g auf dem Papier werden bei einem Firmenwagen, wo der Fahrer den Sprit nicht selber zahlen muß, ganz schnell mal 199 oder mehr. Laut Spritmonitor liegt mein Focus aktuell bei 6.16l = 163g (und dabei fahre ich schon oftmals sehr gediegen) und damit nicht unerheblich über den offiziellen 105g.

Backbone
2016-01-19, 06:32:55
Diese Angaben sind in der Praxis nicht mal theoretisch zu erreichen weil sie völlig weltfremd mit optimierten Fahrzeugen auf einem Prüfstand gemessen wurden. Das als Maß zu nehmen würde ich als arg unfair empfinden.
So ein Firmenfahrzeug wäre für mich auch nur dann interessant wenn es n reines Firmenfahrzeug wäre. Müsste ich sowas privat versteuern würd ich das ablehnen weil ich mit so einer Gurke kaum was anfangen kann.

Grundsätzlich hast du natürlich recht, dass man den Brennstoffverbrauch bei Flotten besser im Blick haben sollte. Mein alter Arbeitgeber hat das aber positiv gelöst. Wer mochte konnte an einer Rangliste teilnehmen bei der es für die besten (also sparsamsten) Fahrer sehr ordentliche Sachpreise (1. Platz war eine Fotoausrüstung für rund 5000€) zu gewinnen gab.

sun-man
2016-01-19, 07:08:32
Ich bin jetzt kein Fan von dem Adblue-Gedöns, aber wo isn das verboten es selber zu machen?
Nein, ist es nicht. Das war ein Fehler bzw eine Verwechslung von mir. Sorry.

just4FunTA
2016-01-19, 07:26:48
Ahja Winter + Auto = Kratzen. Wer liebt es nicht. :mad:

Aber das hier geht dann doch etwas zu weit. ;D

http://i0.auto-service.de/350/73350,pd=1,f=teaser-xxl/eingefrorener-mitsubishi.jpg

http://www.auto-service.de/news/73348-kurioses-ice-car-parkender-mitsubishi-ungewollt-eiskunstwerk.html

sun-man
2016-01-19, 07:31:53
Da hilft auch kein Eisspray mehr :D *lol*

Heute morgen wieder schön - Kühlwasser beim Start auf -5°C. Dauert dann doch ne Weile bis alles warm ist *an den 3 Tagen im jahr wäre ne Garage nice* :D

Marodeur
2016-01-19, 08:49:10
Vorhin bei der KiTa weggefahren.... -16 ... :/

Bringhimup
2016-01-19, 09:31:03
Dafür gibt es doch Standheizungen. ;D

sun-man
2016-01-19, 09:45:12
Dafür gibt es doch Standheizungen. ;D
Haste keine, haste halt keine :freak: ;D :eek: :cool:

Shink
2016-01-19, 09:50:33
So, bei uns sind demnächst nur noch Firmenwagen mit max. 100g CO2 erlaubt. Damit fallen leider bis auf einige Hybride alle Benziner weg.
Mit den Hybriden hat man da noch ordentlich Spielraum. Panamera oder Cayenne S e-Hybrid geht sich locker aus. Der 918 Spyder ist ja leider ausverkauft.:freak:

Marodeur
2016-01-19, 10:00:56
Dafür gibt es doch Standheizungen. ;D

Naja, immerhin hab ich Frontscheibenheizung. Auch was schönes. ;)

Monkey
2016-01-19, 10:02:59
Dafür gibt es doch Standheizungen. ;D


Eben, Karre anwerfen, Backstein aufs Pedal, Lüftung auf Max und erstmal Kaffee trinken ;)

derpinguin
2016-01-19, 10:40:57
Eben, Karre anwerfen, Backstein aufs Pedal, Lüftung auf Max und erstmal Kaffee trinken ;)
Das versuch ich mal. Mal gucken wann die Nachbarn die Polizei holen ;D

Kundschafter
2016-01-19, 10:44:05
Das versuch ich mal. Mal gucken wann die Nachbarn die Polizei holen ;D

Gestern. :tongue:

Mein Gott...habt ihr alle keinen Eimer kochendes Wasser ? Drauf auf die Windschutzscheibe...anschließend ist es dann auch innen warm..jedenfalls das Armaturenbrett. Kurzfristig, also schnell losfahren. :biggrin:

Franconian
2016-01-19, 10:58:02
Vor Urzeiten, als ich noch keine Garage hatte, habe ich einfach immer diese Scheibenabdeckungen dann gemacht. Kosten 5-10 € und ersparen das ganze Rumgetue.

http://www.amazon.de/HP-18240-Schutzfolie/dp/B004E53FZO/
http://www.amazon.de/Scheibenabdeckung-Frostabdeckung-Frontscheibe-Winterschutz-KLICKVERSCHLUSS-NEUHEIT/dp/B00FF63OIE/

Tigershark
2016-01-19, 12:22:05
Gestern. :tongue:

Mein Gott...habt ihr alle keinen Eimer kochendes Wasser ? Drauf auf die Windschutzscheibe...anschließend ist es dann auch innen warm..jedenfalls das Armaturenbrett. Kurzfristig, also schnell losfahren. :biggrin:

JA, das ist eine SUPER Idee. Besonders der Knall, wenn die Frontscheibe aufgrund des extremen Temperaturunterschiedes einfach platzt :freak::biggrin:

ilPatrino
2016-01-19, 12:23:39
Eben, Karre anwerfen, Backstein aufs Pedal, Lüftung auf Max und erstmal Kaffee trinken ;)
@-14° braucht meiner ~10 min, bis die scheibe innen enteist war. das heck mit dem lustigen fetten endrohr zeigt direkt auf einen wohnblock am anderen straßenrand :biggrin:

aber anscheinend ist das entweder morgens halb 8 akzeptabel oder die polizei hatte grade was wichtigeres zu tun :P

und bevor hier wieder jemand über tuning-tröten herzieht...die tröte ist serienmäßig =)

Mosher
2016-01-19, 12:26:37
Eigentlich sind diese Alufolien wirklich die beste Lösung wenn man keine Standheizung hat.
Ich Depp habe zwar immer 3 davon im Auto liegen, bin aber immer zu faul, sie anzubringen.

Am nächsten Tag ärgere ich mich dann.
Außerdem ist meine Frontscheiben"Lüftung" so hart für den Arsch, da komme ich mit Hauchen schneller an's Ziel und heize vor allem mein Auto nicht auf für mich unerträgliche Temperaturen. (Remember: Mosher trägt noch Tshirt bei -10°C)

Die Heckscheibe ist dafür in 30 Sekunden abgetaut. Na immerhin.

Zum Thema Motor laufen lassen: Meine Nachbarn sind sicher nicht glücklich darüber, vor allem, weil ich meistens schon gegen 5 losfahre, aber anders bekomme ich meine Scheibe einfach nicht frei. Anscheinend ist irgendwas an meinem Auto undicht, da meine Scheibe heute von innen gefroren war :(

Außerdem sollen die sich nicht so haben, lieber 5 Minuten Motorgeräusche, als 10 Minuten genüsslich langgezogenes "Krrcccchh"

Ne, im Ernst, ich habe natürlich schon ein schlechtes Gewissen, aber wenigstens teste ich nicht am Sonntag 3 Stunden am Stück den Anlasser meines 40-Tonners in der Einfahrt.

Monkey
2016-01-19, 12:55:09
@-14° braucht meiner ~10 min, bis die scheibe innen enteist war. das heck mit dem lustigen fetten endrohr zeigt direkt auf einen wohnblock am anderen straßenrand :biggrin:

aber anscheinend ist das entweder morgens halb 8 akzeptabel oder die polizei hatte grade was wichtigeres zu tun :P

und bevor hier wieder jemand über tuning-tröten herzieht...die tröte ist serienmäßig =)


:D

Der Subaru steht in der Garage auf Sommerreifen, leider. Aber wenn ich den da warm laufen lassen würde, würde mir die Pseudoschickeria auf den Hof kotzen. Wenn der in der Garage läuft wird das Garagentor zum zünftigen Resonanzkörper und der singt dann das Lied des wabberden Bleches :D

Gestern war aber wirklich heftig. Bin in den Opel gar nicht mehr rein gekommen, musste erstmal alles einsprühen, warten, versuchen, einsprühen etc bis die Tür aufging. Von der Innen gefrohrenen Scheibe mal ganz zu schweigen! Das kommt halt davon wenn man wirklich NICHTS vorbereitet obwohl man weiss das es bitter kalt wird :)

PS: @Subaru: Weißt du ob die AK Motorsport Benzinpumpen was taugen?? Und hättest du nicht mal bock meinen ein wenig zu mappen :D? Hab jetzt ne leere Uppipe und DP liegen, dann noch ne Benzinpumpe und daaaann wollte ich den eigentlich mappen lassen - denk ich.

Lethargica
2016-01-19, 13:21:05
Uff, was nimmt Mann denn da, selbst Golfklasse wird da ja richtig schwer.

Ok geht wohl stufenweise, die 100g gelten erst ab 2022. Aktuell sind es 130g.

Aktuell würde es da nämlich wirklich mau ausschauen, die 100g unterbieten nur A & B-Klasse mit dem kleinen Diesel und einige Hybride (bei uns ist Daimler only bei den Firmenwagen)

ilPatrino
2016-01-19, 13:35:02
:D

Der Subaru steht in der Garage auf Sommerreifen, leider. Aber wenn ich den da warm laufen lassen würde, würde mir die Pseudoschickeria auf den Hof kotzen. Wenn der in der Garage läuft wird das Garagentor zum zünftigen Resonanzkörper und der singt dann das Lied des wabberden Bleches :D

fehler. ungeräumte straßen sind dein freund :biggrin:

Gestern war aber wirklich heftig. Bin in den Opel gar nicht mehr rein gekommen, musste erstmal alles einsprühen, warten, versuchen, einsprühen etc bis die Tür aufging. Von der Innen gefrohrenen Scheibe mal ganz zu schweigen! Das kommt halt davon wenn man wirklich NICHTS vorbereitet obwohl man weiss das es bitter kalt wird :)

PS: @Subaru: Weißt du ob die AK Motorsport Benzinpumpen was taugen?? Und hättest du nicht mal bock meinen ein wenig zu mappen :D? Hab jetzt ne leere Uppipe und DP liegen, dann noch ne Benzinpumpe und daaaann wollte ich den eigentlich mappen lassen - denk ich.
ich hab mir damals ne rcm 340 (roger clark motorsports) aus england geholt, weil da grade die große fake-welle von den walbros ins rollen kam. die kann ich dir uneingeschränkt empfehlen...

http://rogerclarkmotorsport.co.uk/store/category/132-fuel-pumps-filtration?model=20

mit dem mappen muß ich mal sehen. im moment hab ich auch keinen programmieradapter - hab ich zum auto mitgegeben, weil er mir nichts nützt und ich beim nächsten mal basteln sowieso auf was frei programmierbares gehen muß. ich bleib ab jetzt bei den oldtimern, die machen einfach mehr spaß.

bau erstmal alles an hardware ein und um, dann reden wir nochmal drüber...mußt dann halt mal übers wochenende vorbeikommen. macht aber erst sinn, wenns draußen ordentlich warm ist...

torsus
2016-01-19, 14:02:35
Die Folien sind echt nicht schlecht. Nervig ist nur das man die Folien immer an beiden Türseiten einklemmen muss.
Diese Enteisersprays gehen aber am Ende auch wenn es echt nur gefroren ist.
Früher hatte ich sogar mal so eine mobile Garage die man dann immer in die Felgen geklemmt hat.

Eisenoxid
2016-01-19, 14:07:15
Ich verwende auch eine billo-Scheibenabdeckung: 1min anbringen, 30sek zum Entfernen. Seitenschreiben muss man zwar trotzdem noch freikratzen, aber das geht relativ flott da diese meistens nicht so stark vereist sind.

Frontscheibenheizung wie sie z.B. Ford hat ist auch nice - aber auch hier dauerts 1-2 Min bis die Scheibe enteist ist. Da ist man mit der Abdeckung quasi gleich schnell.
Am besten ist natürlich eine Standheizung...

Cherry79
2016-01-19, 14:16:28
Naja... Abdeckung muß man einpacken, auspacken, dann das nasse Ding im Kofferraum durch die Gegend fahren...
Da ist mir meine Frontscheibenheizung schon lieber :-) allerdings hatte die heute bei -14° zugegebenermaßen auch so ihre Mühe, die Scheibe auf Temperatur zu bringen.

Monkey
2016-01-19, 14:24:58
fehler. ungeräumte straßen sind dein freund :biggrin:


Ja glaub ich gerne! Aber erstmal muss die braune Pest am Schlossträger weg bevor ich den noch durchs Salz schiebe :D


ich hab mir damals ne rcm 340 (roger clark motorsports) aus england geholt, weil da grade die große fake-welle von den walbros ins rollen kam. die kann ich dir uneingeschränkt empfehlen...

http://rogerclarkmotorsport.co.uk/store/category/132-fuel-pumps-filtration?model=20


Hmmm sind ja gar nicht mal soo teuer! Glaub das schau ich mir heute abend mal genauer an. Von RCM hab ich ja die Uppipe und RCM ist offensichtlich was recht feines/ordentliches.


mit dem mappen muß ich mal sehen. im moment hab ich auch keinen programmieradapter - hab ich zum auto mitgegeben, weil er mir nichts nützt und ich beim nächsten mal basteln sowieso auf was frei programmierbares gehen muß. ich bleib ab jetzt bei den oldtimern, die machen einfach mehr spaß.

bau erstmal alles an hardware ein und um, dann reden wir nochmal drüber...mußt dann halt mal übers wochenende vorbeikommen. macht aber erst sinn, wenns draußen ordentlich warm ist...

Ja ohne Adapter wird das dann eh nichts oder? Ich weiss nich ob ich mir son Tactrix kaufen soll, oder lieber zum Bob/EMS...Naja mal gucken was das Finanzatm so sagt :freak: Einbauen muss ich das eh erstmal noch, Wasserkühler liegt ja auch noch zum Wechseln rum.

ilPatrino
2016-01-19, 14:35:53
Hmmm sind ja gar nicht mal soo teuer! Glaub das schau ich mir heute abend mal genauer an. Von RCM hab ich ja die Uppipe und RCM ist offensichtlich was recht feines/ordentliches.

form the people who braught you the gobstopper. ist beste qualität


Ja ohne Adapter wird das dann eh nichts oder? Ich weiss nich ob ich mir son Tactrix kaufen soll, oder lieber zum Bob/EMS...Naja mal gucken was das Finanzatm so sagt :freak: Einbauen muss ich das eh erstmal noch, Wasserkühler liegt ja auch noch zum Wechseln rum.
adapter kann ich bestimmt leihweise organisieren, wenn ich ihn brauche. der käufer ist mein mech.

bob ist zwar teuer, holt aber mit sicherheit das letzte raus. das kann ich dir definitiv nicht bieten...dafür kannst du dann selber nichts mehr am steuergerät ändern, weil der schlüssel fürs handshake verändert wird

sun-man
2016-01-19, 15:10:20
Naja... Abdeckung muß man einpacken, auspacken, dann das nasse Ding im Kofferraum durch die Gegend fahren...
Da ist mir meine Frontscheibenheizung schon lieber :-) allerdings hatte die heute bei -14° zugegebenermaßen auch so ihre Mühe, die Scheibe auf Temperatur zu bringen.

Naja, ich sitze ja nicht im Kofferraum - außerdem ist die bei reinem Frost nicht nass ;).
Hab bei meinem Ford die Heizung vorne auch geliebt wie Sau. Subaru hat das noch besser. Die haben quer Heizstreifen genau da angebracht wie die Wischer liegen. Auch saugeile Idee. Die seitenscheiben sind so dreckig, da fiert nix mehr fest :freak:

Monkey
2016-01-19, 15:39:49
bob ist zwar teuer, holt aber mit sicherheit das letzte raus. das kann ich dir definitiv nicht bieten...dafür kannst du dann selber nichts mehr am steuergerät ändern, weil der schlüssel fürs handshake verändert wird

Ach Bob ist ok, die scheiss Lizenz wurmt mich richtig! Und dann noch Anfahrt bis Hockenheim...

(del)
2016-01-19, 16:44:06
Ein Bekannter hat heute gefragt, ob er nach einem Unfall das Auto abmelden und dann die Versicherungsgebühren für das aktuelle Jahr zurückerstattet bekommt. Finde ich gar nicht mal uninteressant. Wie ist da die Lage?

sun-man
2016-01-19, 16:48:31
Ja, klar. Anteilig gibts Versicherung und auch Steuern zurück

(del)
2016-01-19, 16:57:04
Ach schau an, ich hätte gedacht Versicherungen würden sich dann irgendwie durchs Kleingedruckte vorbehalten, das laufende Jahr noch abzurechnen um den finanziellen Schaden abzufedern. Werds mal so weiterleiten.

sun-man
2016-01-19, 17:02:36
Also ich kenne es nur so, hab aber noch nie wegen Totalschaden raus gehen müssen.

(del)
2016-01-19, 17:07:35
Also ich kenne es nur so, hab aber noch nie wegen Totalschaden raus gehen müssen.
Wie ich es verstanden habe ist es nur ein kleiner Schaden, der dank Teilkasko aber auf seine Kappe geht. Er will den Wagen jetzt halt abstossen und dann auf ÖPNV umsteigen.

EBBES
2016-01-19, 17:26:26
http://666kb.com/i/d5o1e2ylp8gfsr5m6.jpg

und heute mal mit dem kleinwagen im schnee gespielt:cool:

wie oft wasch ihr autonarren eure motorkutsche so im winter

ich so oft es geht wenns über 0°C ist und naturlich nur handwäsche, kann es immer nicht mit ansehen wenn ne kruste auf dem schwarz ist:freak:

sun-man
2016-01-19, 17:38:52
Handwäsche....lol. Du redest vom Auto, oder?

EBBES
2016-01-19, 17:54:13
ja na klar, ich mache zu 98% handwäsche, ist deulich besser fürn lack und man kann auch ordentliche chemie raufschmieren ;)

Oid
2016-01-19, 18:57:19
http://666kb.com/i/d5o1e2ylp8gfsr5m6.jpg
wie oft wasch ihr autonarren eure motorkutsche so im winter


Nie. Die A-nach-B-Schlampe wird, wenn überhaupt, nur im Sommer gewaschsen. Und das Spaß-Auto ist im Winter abgemeldet :D

Langlay
2016-01-19, 20:06:59
http://666kb.com/i/d5o1e2ylp8gfsr5m6.jpg
wie oft wasch ihr autonarren eure motorkutsche so im winter



Alle 2 Monate wie zu jeder anderen Jahreszeit. Allerdings gibts bei mir nur Waschstrasse. Für Handwäsche is mir meine Zeit echt zu schade.

sun-man
2016-01-20, 08:28:57
Manchmal bin ich einfach froh selber ne Disgnose machen zu können - viel öfter wäre ich froh mal Monatelang ohne Probleme zu fahren :D

Gestartet, losgefahren.....MÖÖÖÖPPPP. Motornotprogramm. 30, 40, 50.....nach 300m :freak:. Nach Hause, gesucht, warm laufen gelassen usw usw usw.. Dann auf nen waldweg (hochdrehen im wohngebiet ist scheiße) und vorne am Bowdenzug gezogen. Beim dritten mal gabs nen Ruck/Schlag und er läuft wie immer. Die Karre (E39 mit TU Motor) hat ein halbes E-Gas. Pedal auf Elektronik und die auf Bowdenzug.

http://abload.de/thumb/img201601200801251920iqrl6.jpg (http://abload.de/image.php?img=img201601200801251920iqrl6.jpg)

MartinRiggs
2016-01-20, 08:41:46
Macht Sinn das er rumspackt wenn die Drosselklappe klemmt :eek:

sun-man
2016-01-20, 08:54:36
Ja, schon. Aber zu Hause habe ich nur das Handy gehabt. P505 - Idle system irgendwas. Dann suchst Du erstmal usw.. Naja, mal reinigen oder einfach mal etwas warten. Doofes Gefühl das.

Mr.Y
2016-01-20, 09:01:10
Autowäsche? ;D Zweimal pro Jahr. Einmal vorm Winter und einmal vorm Sommer - jeweils dann das Auto auch gewachst. Mehr wäre mir viel viel viel zu umständlich.

Vader
2016-01-20, 09:04:07
Manchmal bin ich einfach froh selber ne Disgnose machen zu können - viel öfter wäre ich froh mal Monatelang ohne Probleme zu fahren :D

Gestartet, losgefahren.....MÖÖÖÖPPPP. Motornotprogramm. 30, 40, 50.....nach 300m :freak:. Nach Hause, gesucht, warm laufen gelassen usw usw usw.. Dann auf nen waldweg (hochdrehen im wohngebiet ist scheiße) und vorne am Bowdenzug gezogen. Beim dritten mal gabs nen Ruck/Schlag und er läuft wie immer. Die Karre (E39 mit TU Motor) hat ein halbes E-Gas. Pedal auf Elektronik und die auf Bowdenzug.

http://abload.de/thumb/img201601200801251920iqrl6.jpg (http://abload.de/image.php?img=img201601200801251920iqrl6.jpg)
Naja Fatdog sun-man, wird wohl mal Zeit für was Neues...
:D

*duck&weg*

sun-man
2016-01-20, 09:13:58
Ja, wäre es. Ich meine, ist ja nur was mechanisches was mal klemmen kann. Der 2013'er Octavia ist fein, der Passat auch - ich will aber an sich gerne weiter Gas fahren. Außerdem: Keine Finanzierung, nur Bares. Oder Firma wechseln. Zwei Systemhäuser und ein Dienstleister habe ich theoretisch - FW wäre direkt dabei. Wäre aber bei allen über 10k/Annum weniger, trotz oder wegen FW :D :(. Wobei, so ein A6 mit 3l Maschine.....auch wenn ich Audi nicht mag :D

Ich kauf mal Drosselklappenreiniger und spüh vor mich hin. Ausbau ist bei dem Wetter mies. Parkplatz haben wir ja, nur keine Garage.

AngelDust 32
2016-01-20, 09:19:02
Autowäsche? ;D Zweimal pro Jahr. Einmal vorm Winter und einmal vorm Sommer - jeweils dann das Auto auch gewachst. Mehr wäre mir viel viel viel zu umständlich.


Mach ich genau so ;D

Allerdings zuerst für 3€ in der Waschbox den groben Dreck abspülen und dann noch Handwäsche und Hartwachs.

Mit dem Mäusekino getippt

Vader
2016-01-20, 09:26:06
Ende 2018 ist Schluß mit dem günstigen Autogas, aktuell ist der Treibstoffpreis eh im Keller. Es gibt nichts, was für den Gasbetrieb spricht - außer man steht auf umständliches Tanken, eine geringe Reichweite und einen kleinen Kofferraum...

sun-man
2016-01-20, 09:32:11
Totaler Unsinn. Tja, aktuell ist der Spritpreis im Keller. Was ein Ding. Gestern für 40 Cent getankt. Die aktuelle Steuer ist bis 31.12.2018 fest. Danach steigt, bisher, der Preis um unglaubliche 11 Cent (Steuer steht schon fest). Reichweite ohne Benzin: ~450km bei 12l/100. Ich habe als noch genau genau knappe 36 Monate....kommt morgen der Saudi Krieg heulen wieder alle über 1,49 für den Diesel.

außer man steht auf umständliches Tanken, eine geringe Reichweite und einen kleinen Kofferraum...
Offensichtlich hast Du noch nie auch nur ansatzweise einen LPG wagen gefahren und quatschst Stammtischgeplapper nach. Ich tanke wie jeder andere auch....Reichweite ist für meine Bedürfnisse völlig in Ordnung (ich empfehle jedem Vielfahrer Diesel) und mein Kofferraum ist genau so groß wie vorher.

Ansonsten? Mal den Koalitionsvertrag gelesen?
Wir unterstützen die technologieoffene Entwicklung neuer Antriebe und Kraftstoffe bzw. Energieträger und setzen damit Anreize für die Marktetablierung innovativer Lösungen. Die Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie entwicklen wir weiter. Die Produktion und Verwendung von Biokraftstoffen müssen sich an den Grundsätzen der Nachhaltigkeit ausrichten. Hierfür wollen wir eine an realistischen Mengenpotenzialen orientierte Biokraftstoffstrategie entwickeln. Wir werden zudem die Forschung an neuen Kraftstoffen sowie die Einführung verflüssigten Erdgases (LNG, "liquified natural gas") in der Schifffahrt vorantreiben. Die bis Ende 2018 befristete Energiesteuerermäßigung für klimaschonendes Autogas und Erdgas wollen wir verlängern.

Monkey
2016-01-20, 09:38:12
Ich will meinen Gaser auch nicht missen!! Aber soviel Theater wie du hab ich ja Nichtmal mit meinem 15 Jahre alten Opel :D

sun-man
2016-01-20, 09:55:03
Ich will meinen Gaser auch nicht missen!! Aber soviel Theater wie du hab ich ja Nichtmal mit meinem 15 Jahre alten Opel :D
Ich weiß. Aber das hat nicht das geringste mit dem Gas zu tun. Das ist ja das was ich bei BMW hasse. Die Drosselklappe hängt halt mal - wie bei 90% aller Diesel das AGR halt dicht ist. Ich hab Anfang 2010 die Gasanlage neu einstellen lassen nachdem ich nach dem Einbau etwas suchen musste. Seitdem 0,00000 Probleme mit dem Gas.

Das ist alles die Karre. Letztendlich habe ich Ihn jetzt auf einem Level der richtig gut ist. Nichts wackelt (typische E39 Vibrationen) usw.. Ventildeckel muss ich im Frühjahr mal sehen. 15 Schrauben, 1x 3Bond und etwas Geduld mit rein puhlen der alten Dichtung. Naja, und nun evtl die DK. Die sitzt halt etwas doof unter der Ansaugbrücke. Mal sehen. TÜV hat die Handbremse bemängelt....nix mit Gas. Dämpfer bei 164.000 - vorne. Da sitzt kein Gastank.

Sieht man ja auch nicht :D
http://abload.de/thumb/lpg1na9j.jpg (http://abload.de/image.php?img=lpg1na9j.jpg)

Monkey
2016-01-20, 10:11:20
Falsch ausgedrückt, das es nichts mit dem Gas zu tun hat habe ich mir gedacht, aber die Karre ansich ist schon ziemlich nervig würde ich mal behaupten :)

Zumindest nachdem was man so von dir verfolgt.

sun-man
2016-01-20, 10:21:45
Ja, ist nicht ganz falsch. Wobei ich sie im Moment eben ziemlich gut dastehen habe. OK, er ist 16 - hat aber gerade 184.000 auf der Uhr. 410l Kofferaum sind nicht zu verachten und die Dachbox ist auch da. Bezahlt ist er auch :D

KakYo
2016-01-20, 10:29:15
Uiui 410l Kofferraum? Das hat doch jeder Golf :p

Du steckst halt bei dem Alter und der laufleistung nicht drin. Als zweit Fahrzeug kein Thema, aber wenn man die Bude braucht würde mich das extrem abfucken, da kann jeden Tag was neues kommen egal wie gut der Pflege und Wartungs Zustand ist.

sun-man
2016-01-20, 10:50:58
Uiui 410l Kofferraum? Das hat doch jeder Golf :p

Du steckst halt bei dem Alter und der laufleistung nicht drin. Als zweit Fahrzeug kein Thema, aber wenn man die Bude braucht würde mich das extrem abfucken, da kann jeden Tag was neues kommen egal wie gut der Pflege und Wartungs Zustand ist.

Wie wenig Volumenangaben über den praktischen Nutzen aussagen, zeigt sich zum Beispiel am Gepäckabteil des VW Golf VII. Als Mindeststauvolumen gibt Volkswagen 380 Liter an, der ADAC hat allerdings 305 Liter ermittelt. Die Differenz von 75 Litern erklärt sich dadurch, dass der ADAC die Reserveradmulde und den Stauraum unterhalb des variablen Ladebodens - in niedrigster Einstellung - nicht mitgerechnet hat.
:freak::freak::freak: Geklappt sind es 15XXl. Ist ja nur die Limo die oben durch das Heck begrenzt ist.

Als zweit Fahrzeug kein Thema, aber wenn man die Bude braucht würde mich das extrem abfucken, da kann jeden Tag was neues kommen egal wie gut der Pflege und Wartungs Zustand ist.
So schlimm ist es nicht. "Verlassen" hat er mich noch nie. Ich hab halt ewig gegen das übliche E39 Vibrieren gekämpft. Für den Unfall vor 3 Jahren kann er nix. Wasserpumpe aufgrund von Geräuschen vorsorglich im Urlaub in Büsum tauschen lassen. Kerzen alle 70.000 statt 100.000 - dauert kaum 20 Minuten. Neue Frontscheibe 2015....und Vibrationen. Die alleine haben in unterschiedlichen Stärken ewig gedauert.

Die letze Aktion: Winterreifen Huntern lassen (gute Wuchtmaschine) in einer guten Firma. SR runter, WR drauf. Wackelt weniger. Auf gut Glück die Querlenker nach 3-4 Jahren tauschen lassen. Genial - auch wenn 3 Profis nicht dran geglaubt haben. Der wagen schwebt. Nach 3 Wochen üble Vibrationen. Dann suchst Du wieder los. Verdacht auf festen Bremssattel. Diesen geöffnet und neu geschmiert usw...keine Änderung. Nach weiteren Tagen/Wochen auf gut Glück die Hinterreifen auf derselben Wuchtmaschine machen lassen. 35-40g auf beiden Seiten !!!!!!! Alle Gewichte runter und neu wuchten. Die neuen Gewichte an komplett anderen Stellen. Niemand hat dafür einen Grund - außer das sich BEIDE Reifen auf der felge gedreht haben, einfach so. Qualitätsreifen, keine LingLangLong Scheiße, auf riesigen 15'er Winterfelgen :D

KakYo
2016-01-20, 11:04:55
Mag sein, ein e39 ist aber trotzdem kein raumwunder sondern für die Klasse schon ziemlich winzig. Ich würde sogar vermuten das mein toledo (polo Basis) mehr Platz auf der Rückbank und im Kofferraum hat. Zumindest sitzen die Leute angenehmer wie im 2124, der ja jetzt echt nicht klein ist.

Shink
2016-01-20, 11:34:18
:freak::freak::freak: Geklappt sind es 15XXl. Ist ja nur die Limo die oben durch das Heck begrenzt ist.
Gerade Limos waren da ja zumindest früher so richtig schlimm, z.B. Audi 80 B3.

sun-man
2016-01-20, 12:29:08
Mag sein, ein e39 ist aber trotzdem kein raumwunder sondern für die Klasse schon ziemlich winzig. Ich würde sogar vermuten das mein toledo (polo Basis) mehr Platz auf der Rückbank und im Kofferraum hat. Zumindest sitzen die Leute angenehmer wie im 2124, der ja jetzt echt nicht klein ist.
Das kann ich Dir leider nicht sagen. Ich weiß nur das ich bei einem neueren Wagen etwas suche was Platz auf der Rückbank hat, Kofferraum ist mir relativ egal. Aber das hatte ich hier auch schonmal geschrieben. Wir sind relativ groß und unserer Tochter ist mit Ihren 4 Jahren auch ziemlich groß. Ein Astra, Focus oder eine C-Klasse oder gar ein A4 gehen nichtmal ansatzweise. Da sitzen wir mit den Knien am Dashboard damit hinten etwas Platz ist und selbst das ist weniger als mein E39 bietet. Ich kann, mit über 1,90 hinter meinem Fahrersitz sitzen ohne mich anstrengen zu müssen.

Mehr oder gleich viel Platz habe ich bisher nur in: Subaru Outback (Rückbank verschiebbar), E-Klasse, Octavia ab 2013 (etwa gleich und 11cm länger als der Vorgänger), Mondeo, Passat, Golf Kombi oder nem Superb. SUVs sind nicht im Focus da sie nicht gefallen, Audi auch nicht. Vermutlich gingen dann auch noch solche Kisten wie ein Exeo, Toledo oder ein Laguna. Bei den älteren natürlich der Vectra oder eben die angesprochene E-Klasse die man auch auf Gas fahren könnte.

Schrägheck wie Mondeo, scheinbar Toledo oder der Octavia/Superb als Limo wären auch OK. Wozu 20qm Luft rumfahren wenn es für den Urlaub auch eine Dachbox tut.

PS: und für die damalige Klasse ist der E39 einfach mies ausgestattet, klein ist der nun innen wirklich nicht. Mein bestes Beispiel: Radio mit HiFi Professional hat ganze 13cm "Boxen". Da war 2000 jedes Aldi Duschradio besser. Dafür kannst Du mit 2m auf dem Beifahrersitz die Beine austrecken und hinten ist noch Platz. Der 6 Zylinder ist auch ein Genuss und gerade mit Beladung zeigt sich was er kann und wie schön es sich damit fährt. 250kg im Kofferraum und, außer in Kurven und am Verbrauch ist kaum was zu merken. 180 bei 3000 Umdrehungen usw...

KakYo
2016-01-20, 12:42:25
Naja Du bist ja auch kein einfacher Käufer xD
Steuer Ketten, sbc bremsen und was es da nicht sonst noch alles gibt xD
Wenn ich die Wahl zwischen Kombi oder Limo hätte würde ich immer den Kombi nehmen (ja ich fahre selbst zwei limos, haha) weil so ein Kombi einfach nichts schlechter kann als die Limo, aber eben praktisch ist xD oder zumindest ein schräg Heck, in meinen Probe hat damals sogar ne Waschmaschine gepasst wenn man die Sitze hinten ausgebaut hat xD gerade den letzten superb mit dieser Doppelklappe find ich da cool, wobei der imho ziemlich hässlich ist, der Kombi ist deutlich angenehmer fürs Auge.
Subaru? Die gibt es doch mit Gas ab Werk, mir gefällt da aber das Interieur nicht, fühle mich da in die 90er zurück versetzt xD

PS: der geile Motor ist das einzige wo ich bedingungslos zustimmen würde beim e39 xD aber im Alltag mMn ein verzichtbarer Luxus. Man kommt auch auf 4pötten zur Arbeit :)

Vader
2016-01-20, 12:57:49
Totaler Unsinn. Tja, aktuell ist der Spritpreis im Keller. Was ein Ding. Gestern für 40 Cent getankt. Die aktuelle Steuer ist bis 31.12.2018 fest. Danach steigt, bisher, der Preis um unglaubliche 11 Cent (Steuer steht schon fest). Reichweite ohne Benzin: ~450km bei 12l/100. Ich habe als noch genau genau knappe 36 Monate....kommt morgen der Saudi Krieg heulen wieder alle über 1,49 für den Diesel.


Offensichtlich hast Du noch nie auch nur ansatzweise einen LPG wagen gefahren und quatschst Stammtischgeplapper nach. Ich tanke wie jeder andere auch....Reichweite ist für meine Bedürfnisse völlig in Ordnung (ich empfehle jedem Vielfahrer Diesel) und mein Kofferraum ist genau so groß wie vorher.

Ansonsten? Mal den Koalitionsvertrag gelesen?

Irgendwo muss der Tank ja hin - dann hat man halt kein Ersatzrad mehr und das Tanken ist sicherlich nicht wie bei jedem anderen Auto. Wenn ich schon sehe wo einige ihren "Tankstutzen" haben, passt ja nicht bei jeder Karre hinter den Tankdeckel ;D

Desweiteren hat man einen höheren Wartungsaufwand und es besteht immer ein Restrisiko für die Mechanik, falls es eben doch nicht gut eingestellt ist.
Ich hab mich ernsthaft damit beschäftigt, für mich ist aber die geringe Reichweite ein nogo.
Wenn die Gassteuern steigen, wird auch der finanzieller Vorteil wesentlich geringer ausfallen - da muss dann jeder für sich entscheiden, ob man dafür noch die Nachteile in Kauf nehmen will...

Hunsrücker
2016-01-20, 13:00:51
wie oft wasch ihr autonarren eure motorkutsche so im winter



Mein erster Beitrag in einem Computerforum im Autothread.

Yeah! Und dann mal direkt auffallen - also den Fofo (2006er Focus Turnier) wasche ich im Winter alle 1-2 Wochen, manchmal auch etwas später. Aktuell lohnt es sich mal gar nicht. Bislang ging sogar Waschbox und abledern, da es die ganze Zeit ja recht mild war (bis auf die letzten Tage eben). Gewachst wird im Sommer 1x im Monat, im Winter gar nicht, da nur Carport.

Der Fofo hat mittlerweile knapp 10 Jahre und 175tkm auf dem Buckel, frisch Tüv und erstaunte Blicke des Prüfers wegen des Zustands.

Der Honda del Sol (18 Jahre alt) steht im Winter in einer Halle. Im Sommer wird nur bei schönem Wetter gefahren. Waschen je nach Bedarf, aber eigentlich nach jeder Fahrt mit Meguiars Detailer auffrischen, sind immerhin vier Lagen Wachs drauf :biggrin:.

Mir auch egal, was andere denken. Die Karren sind bar bezahlt und ich sehe nicht ein, mein Zeug verkommen zu lassen. Ich reinige auch meinen Rechner regelmäßig. :smile:

KakYo
2016-01-20, 13:10:27
Aber gerade im Winter ist häufiges waschen garnet so geil fürs Blech. Gerade wenn es trocken ist. Das Salz ist nämlich immer nur in Verbindung mit Wasser aggressiv, und dann jede Woche schön neues Wasser druff, das muss nicht förderlich sein.

Ich selbst hatte überlegt mein neues Auto nur von Hand zu waschen, hab dann aber gesehen das der im Werk schon mal ne waschstrasse gesehen hat mit minimalen Mikroswirls und hab's dann gelassen. Die ersparte Zeit=geld relativiert den jährlichen Besuch beim aufbereiter

Hunsrücker
2016-01-20, 13:24:09
Wenn es so salzig ist, wie im Moment, lasse ich es auch bleiben, erstens lohnt es nicht, zweitens hast du auch Recht. Bis vor ein paar Tage war halt noch kein Salz da. Im Frühjahr nehme ich mir dann die Zeit und bereite ihn mit der Maschine etwas auf.

sun-man
2016-01-20, 13:29:11
Irgendwo muss der Tank ja hin - dann hat man halt kein Ersatzrad mehr und das Tanken ist sicherlich nicht wie bei jedem anderen Auto. Wenn ich schon sehe wo einige ihren "Tankstutzen" haben, passt ja nicht bei jeder Karre hinter den Tankdeckel ;D

Desweiteren hat man einen höheren Wartungsaufwand und es besteht immer ein Restrisiko für die Mechanik, falls es eben doch nicht gut eingestellt ist.
Ich hab mich ernsthaft damit beschäftigt, für mich ist aber die geringe Reichweite ein nogo.
Wenn die Gassteuern steigen, wird auch der finanzieller Vorteil wesentlich geringer ausfallen - da muss dann jeder für sich entscheiden, ob man dafür noch die Nachteile in Kauf nehmen will...
Auch das ist nur bedingt richtig. "Einige" wählen den Tankdeckel so. Das ist halt so....so wie einige 18" felgen auf 65PS Kisten wählen. Ich will nicht "nicht" sagen, aber der Tankstutzen passt bei über >90% aller Wagen ganz ganz sicher problemlos hinter den Tankdeckel. Die Dinger sind in aller Regel genormt.

Das Restrisiko? Hmm, deswegen dann also einen Turbodiesel oder Benziner mit noch mehr Mechanik und Ausfallrisiko? Defekter DPF kommt auch bei den meisten mal vor irgendwann. wenn es scheiße verbaut ist, ist es scheiße verbaut. wenn Dein Neuwagen scheiße gebaut ist, ist er scheiße gebaut - hängst auch nur in der Werkstatt.

Wartung: Alle 30-50.000km 4 Schrauben und zwei Filter für 20-50€. Zu jedem TÜV/AU ist eine Gasprüfung erforderlich, 25€ mehr.

Der wesentlich geringere Vorteil? Ja mei. jemand der nen Maserati umgerüstet hat sagte mal zu mir "Ich hab mein geld doch nicht daher das ich alles ausgebe".

Die Reichweite ist halt auch so und sicher und gerade bei Vielfahrern ein Problem. Ich persönlich tanke alle 1.5 Wochen....ja mei, da tankst Du scheinbar mehr und stehst öfter ans toll ausgeleuchteten Tankstellen mit warmen Bezahlraum rum in denen junge Menschen rumstehen und mehr oder weniger hübsch sind. Ist halt auch so und völlig in Ordnung.


Mir ist echt egal was andere fahren. Allerdinsg sind viele Deiner Vorurteile einfach überflüssig. So gesehen dürftest Du ja gar kein Auto fahren? Hast Du nicht nen Mercedes oder BMW? Da fahren einige mit dem fiesesten Baumarkttuning rum - das müsste doch dann für alle gelten und ist nicht fahrbar.
Leben und leben lassen. ich würde jederzeit wieder nen Gaser nehmen - allerdings keinen mit nem 1l Nähmaschinenmotor.

Crazy_Borg
2016-01-21, 11:39:25
Wieso wird eigentlich beim LPG über die Reichweite gemault?
Soweit ich weiss sind alle derzeit verfügbaren LPG Fahrzeuge und alle Umrüstungen Bivalent, also noch mit Benzintank dazu.
Ich muss ein, zweimal im Jahr den Benzintank volltanken. Man fährt halt primär auf Gas und schaltet dann bei leerem Gastank wenn man es nicht mehr zur nächsten LPG-Tanke schafft (gibt's hier wie Sand am Meer) eben auf Benzin um. Also hat man effektiv mehr Reichweite und nicht weniger.

Ausfälle der Gasanlage sind auch eher weniger zu befürchten. Defekte Magnetventile kommen zwar vor, sind aber so gebaut dass sie leicht zu Wechseln sind. Meist ist nur die Spule hin und die kann einfach abziehen.
Ausfall des Verdampfers ist zwar teuer, tritt aber eher selten auf bzw. durch mehrfache Fehlbedienung (Erzwungener Start per Gas statt Benzin bei zu niedrigen Temperaturen).
Wie das bei den moderneren Flüssiggaseinspritzern (LPI/JTG) aussieht weiss ich allerdings nicht.

@sun-man
Ich würd gar kein KFZ mit 1L Nähmaschinenmotor nehmen, egal welche Kraftstoffart. :biggrin:
LPG: Je dicker der Motor, desto eher lohnt.

KakYo
2016-01-21, 12:49:25
Ich Wechsel ziemlich oft hin und her...privat V8 und einen Nähmaschinen Motor (1.2tsi) und in der Firma meist 2 Liter Vertreter Diesel und ich muss sagen so richtig nervig ist der kleine Motor nicht, das hat nix mehr mit den 60PS Saug Motoren aus den 90ern zu tun, der Verzicht ist da für mich eher das lustige Rollen über die längs Achse wenn man an der Ampel mit dem Gas spielt xD (das Ding hat ohnehin Start Stop) und natürlich der Sound. Aber untermotorisiert fühl ich mich nicht. Gleiches kann ich über den 1 Liter Ford Motor sagen, das Ding fährt auch ziemlich souverän!
Nervig fand ich den zwei Zylinder Turbo von Fiat, dort war allerdings der Klang interessant xD

[dzp]Viper
2016-01-21, 13:11:53
Gestern Abend fuhr vor mir ein Fiat Panda 4x4.. im Schnee. Der hatte Spaß ;D
Da kam mir direkt der Gedanke mir so ein Auto für den Winter, als Winterauto, zuzulegen... verdammt - aber ich glaube das macht meine Frau nicht mit :ulol:

IzRIHpAWceQ

Monkey
2016-01-21, 13:33:10
Der Panda ist cool, ein alter Subaru Justy oder ein wirklich alter Panda 4x4 wären aber auch cool :) Zumindest sofern man nen Föhn innen anschließen kann damit man auf den ersten 15km nicht er/einfriert.

Argo Zero
2016-01-21, 13:36:47
@Viper
Fragst du deine Frau vorher um Erlaubnis? :eek:

[dzp]Viper
2016-01-21, 14:08:55
@Viper
Fragst du deine Frau vorher um Erlaubnis? :eek:
Bei manchen Dingen muss man das tun. Es geht da nicht ums "Darf ich" Fragen sondern um das Absprechen untereinander.
Natürlich mach ich das nicht bei allen Dingen... :D

Vader
2016-01-21, 15:16:37
Wieso wird eigentlich beim LPG über die Reichweite gemault?
Soweit ich weiss sind alle derzeit verfügbaren LPG Fahrzeuge und alle Umrüstungen Bivalent, also noch mit Benzintank dazu.
Ich muss ein, zweimal im Jahr den Benzintank volltanken. Man fährt halt primär auf Gas und schaltet dann bei leerem Gastank wenn man es nicht mehr zur nächsten LPG-Tanke schafft (gibt's hier wie Sand am Meer) eben auf Benzin um. Also hat man effektiv mehr Reichweite und nicht weniger.

Ausfälle der Gasanlage sind auch eher weniger zu befürchten. Defekte Magnetventile kommen zwar vor, sind aber so gebaut dass sie leicht zu Wechseln sind. Meist ist nur die Spule hin und die kann einfach abziehen.
Ausfall des Verdampfers ist zwar teuer, tritt aber eher selten auf bzw. durch mehrfache Fehlbedienung (Erzwungener Start per Gas statt Benzin bei zu niedrigen Temperaturen).
Wie das bei den moderneren Flüssiggaseinspritzern (LPI/JTG) aussieht weiss ich allerdings nicht.

@sun-man
Ich würd gar kein KFZ mit 1L Nähmaschinenmotor nehmen, egal welche Kraftstoffart. :biggrin:
LPG: Je dicker der Motor, desto eher lohnt.

Wenn man seine km so rechnet, bringt einen der niedriege Gaspreis aber kaum etwas, da man ca. die Hälfte der km mit teurem Super fährt.
Aber jeder wie er mag - ihr macht das schon :)

Pirx
2016-01-21, 15:34:08
Wenn man seine km so rechnet, bringt einen der niedriege Gaspreis aber kaum etwas, da man ca. die Hälfte der km mit teurem Super fährt.
...
Nö, nur die 0,1% nagut 1% der km, falls man es nicht mehr mit LPG schaffen sollte, usw.(:confused:)

sun-man
2016-01-21, 15:47:07
Würde mir auch nie einfallen. Aber ich glaub es ging eher un das bivalente.... In meinem Tank waren noch nie mehr als 20l. Wozu auch

Monkey
2016-01-21, 15:52:37
Zum brettern? Wenn ich längere Zeit über 160km/h fahre schalte ich auf Gas Benzin um, ist mir irgendwie lieber :)

Vader
2016-01-21, 15:57:58
Zum brettern? Wenn ich längere Zeit über 160km/h fahre schalte ich auf Gas um, ist mir irgendwie lieber :)

Du meinst wohl eher, das Du auf Benzin umschaltest :D

Monkey
2016-01-21, 15:58:47
Ähm, richtig :ugly:

Plutos
2016-01-21, 16:02:27
Als Gasfahrer müssen einen die Liquidpreise zur Zeit doch so richtig nerven, oder? Wenn selbst mein Stinkediesel für unter 6€/100 km fährt... :biggrin:

Monkey
2016-01-21, 16:05:42
Ich sag mal so, ich war ja nicht so doof und hab den umrüsten lassen. Ich hab den so gekauft :D Und davon ab haben mich Spritpreise, egal ob Gas, Diesel oder Benzin das letzte mal 2012 interessiert als ich mit meinem alten v6 Kombi in Italien war und dort der Liter 1,91€ kostete. Direkt nach dem Urlaub hab ich mit den Gas Omega gekauft und seit dem ist es mir sowas von scheiss egal :)

Wenns Gas alle ist fahr ich auch schon mal ein paar Tage auf Benzin weil ich einfach keine Lust zum Tanken habe. Im Schnitt habe ich jetzt 3,5 Jahre so gut wie nix (zumindest Gefühlt) für Sprit bezahlt und da machen ein paar Tage mehrverbrauch auch nix aus.

sun-man
2016-01-21, 16:32:46
Als Gasfahrer müssen einen die Liquidpreise zur Zeit doch so richtig nerven, oder? Wenn selbst mein Stinkediesel für unter 6€/100 km fährt... :biggrin:
Ja und nun? Dafür war der Preis in der Hochzeit bei 1,50 oder so - da hat man zwar auch für 70 Cent getankt, aber was solls. Mich juckt das überhaupt nicht. Ist eh ein Blender, drehen die wieder durch liegt Diesel wieder bei 1,30.

Aktuell hab ich halt für 1000km mit einem nachtanken 59,29. Ein Diesel (man bräuchte nun aber auch einen 6 Zylinder und 1,6Tonnen bitte) bei 6l/100 und 95Cent eben etwas über 57€. Meinen rechne ich mit 12,4l
Als Beispiel liegt der (meinem völlig überlegenen) F10 525d bei guten 7,5l/100 (Sprimonitor) und damit schon wieder bei 73€. Dazu kommen scheinbar um die 400€ Steuern gegen 180 bei mir.

30.000km bei 0,95€ Diesel oder eben 0,48 (teuer) LPG. 525d / 523iA
2137,X€ Diesel vs 1785,X€

Wie gesagt und nochmal gesagt. Jemand der 30k/Jahr fährt würde ich zu keinen Standard-LPGer raten. Eher eben zum Diesel, oder wenn er mag zum Benziner.

Der ganze Schmutz treibt die Hersteller doch aber zu solchen fragwürdigen Entscheidungen wie das eine C-Klasse mit 41l Tank ausgeliefert wird. Keine Ahnung ob das noch immer so ist.
http://www.auto-motor-und-sport.de/news/ansichtssache-reichweite-wo-ist-der-tank-8169091.html

Mit Vaders Argumenten - wenn das einer so hat sind halt alle so - dann dürfte man ja gar kein Auto mehr kaufen weil ALLE Schmuh machen. Zum Glück gibts aber genügend Variationen und gute wie schlechte Entscheidungen oder Konfigurationen.

RoNsOn Xs
2016-01-21, 18:28:47
Ich bin auch froh mein Auto bereits mit LPG-Umrüstung vom Vormann übernommen zu haben. Wenn man kein Vielfahrer ist und unbedingt Diesel braucht, dann halte ich das für die beste Alternative.
In meinem Falle habe ich gar nicht mal nach LPG gesucht, sondern nach Auto. Der hatte die Umrüstung nur schönerweise direkt mit an Board. Das "Komfort-plus" nahm ich sehr gerne mit. War halt ein Argument mehr.

135i
2016-01-21, 20:41:25
Die ganze Kostendiskussion ist doch pillepalle.
Wer massig Kilometer runterspulen muss und deswegen LPG-Schnäppchen tätigt, hat eh die Arschkarte gezogen.
Das Leben muss doch auch Spasss machen und bezüglich Auto , geht das halt derzeit nur mit'm Benziner :D

derpinguin
2016-01-21, 20:42:44
Die ganze Kostendiskussion ist doch pillepalle.
Wer massig Kilometer runterspulen muss und deswegen LPG-Schnäppchen tätigt, hat eh die Arschkarte gezogen.
Das Leben muss doch auch Spasss machen und bezüglich Auto , geht das halt derzeit nur mit'm Benziner :D
Als Benzin und Diesel Fahrer kann ich keinen wirklichen Unterschied am Fahrspaß erkennen.

sun-man
2016-01-21, 20:45:49
Gibt auch Leute denen ist das Auto egal. Stichwort Auspuff....

135i
2016-01-21, 20:49:20
Bin 13Jahre Diesel gefahren.Allein der geringe Drehzahlbereich bis 5000U/min, war schon nervig. Heutzutage dann noch diese DPF-kakke und das Adblue Sondertankgedöns-nein Danke.

Gibt auch Leute denen ist das Auto egal...

Die fahren mit bahncard 100, first class.

Vader
2016-01-21, 21:09:45
Ich finde Gasfahrer sind wie Vegetarier - die erzählen auch jeden was man nicht wissen will :D

Monkey
2016-01-21, 21:11:20
Dann bist du aber so ne Art militanter Veganer der alles besser wissen will :P ;)

Vader
2016-01-21, 21:50:17
Nope - ich versuch die nur aufzuklären - ist aber Hopfen und Malz verloren...

Ich geh mir mal ein Steak holen...

Monkey
2016-01-21, 21:54:40
Lass dir schmecken.

Aber du läßt dir einfach nix sagen und versuchst uns, die das doofe LPG fahren, etwas zu erklären :D Das ist so widersprüchlich :ugly:

eXodia
2016-01-21, 22:41:51
Das Leben muss doch auch Spasss machen und bezüglich Auto , geht das halt derzeit nur mit'm Benziner :D

550d (http://www.bimmerboost.com/images/imported/2012/01/bmwm550dtouring072-1.jpg)

Regards

Vader
2016-01-21, 22:43:40
Das ist Langeweilebekämpfung...

und btw stehe ich halt auf Reichweite...

eXodia
2016-01-21, 22:55:08
und btw stehe ich halt auf Reichweite...

Das sowieso :biggrin: Aber interessant, dass dir das auch so geht? Ich liebe es, wenn ich den Tank bis zum Anschlag vollmache und das Auto mit danach eine Reichweite von ~1300km anzeigt :) Als ich das erste Mal Benziner gefahren bin und dort ~500km standen, dachte ich, ich bin im falschen Film.

Was ist das bei dir für einer?

Regards

AngelDust 32
2016-01-21, 22:57:40
550d (http://www.bimmerboost.com/images/imported/2012/01/bmwm550dtouring072-1.jpg)

Regards

https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_F11

Da hat der Benziner M aber 143 kW mehr

Die 60 Nm weniger Drehmoment sind von 1500 - 6000 und nicht nur von 2000 - 3000 U/min:P

AngelDust 32
2016-01-21, 23:03:43
Das sowieso :biggrin: Aber interessant, dass dir das auch so geht? Ich liebe es, wenn ich den Tank bis zum Anschlag vollmache und das Auto mit danach eine Reichweite von ~1300km anzeigt :) Als ich das erste Mal Benziner gefahren bin und dort ~500km standen, dachte ich, ich bin im falschen Film.



Einfach der Tank zu klein

80 liter :biggrin:

eXodia
2016-01-21, 23:14:09
https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_F11
Da hat der Benziner M aber 143 kW mehr

Und ein Schiffsdiesel hat knapp 100.000 kW mehr. Darum ging es doch gar nicht. Mit ging es nur um die Aussage, dass man mit einem Diesel keinen Spaß haben kann. I would challenge you to try a 550d and tell me that it isn't fun!

Regards

derpinguin
2016-01-21, 23:23:02
Soll doch jeder mit dem glücklich werden was er hat. Ich kann mit beidem Spaß haben.

Argo Zero
2016-01-22, 07:31:33
Liegt vielleicht oft an der Verpackung.
Diesel siehst du nur in schweren und/oder langweiligen Autos.
Diesel im 911 wäre doch mal lustig :D Glaube einen unerotischeren Klang kann es dann nicht geben.

sun-man
2016-01-22, 07:37:38
Ich finde Gasfahrer sind wie Vegetarier - die erzählen auch jeden was man nicht wissen will :D
Vegetarier oder ein alternder Sack zu sein der mit Stammtischgesülze versucht Unwahrheiten als "Statement" zu verkaufen und Lernunwillig weiter sülzt und beleidigt ist wenn jedes "Argument" gar keins ist. Finde den Unterschied.


Zum brettern? Wenn ich längere Zeit über 160km/h fahre schalte ich auf Gas Benzin um, ist mir irgendwie lieber :)

Gibt es, zumindest bei meinem, keinen Grund für. Vollgasfest. Ist dann eh alles im Open Loop, egal ob Benzin oder LPG. Heisst es findet fast keine wirklich Lambdaregelung mehr statt. Breitbandsonde hin oder her. Gibt für meinen wagen nicht den geringsten Grund auf Benzin zu schalten. 230 schafft er nach GPS...aber die kann man hier eh kaum/nie fahren. 180-200 sind fein, liegen eh gerade mal etwas über 3000 Umdrehungen an.

Soll doch jeder mit dem glücklich werden was er hat. Ich kann mit beidem Spaß haben.

Korrekt.

Vader
2016-01-22, 08:55:26
@ sun-man
WUF_BRLmVA8

;D;D;D

@ eXodia
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=10581981&postcount=16147


@ all
Was ist eigentlich mit mbee los? Habe in alten Beiträgen gewühlt, da steht er nur noch als Gast. Abgemeldet? Rausgeflogen?

Monkey
2016-01-22, 09:01:01
@ all
Was ist eigentlich mit mbee los? Habe in alten Beiträgen gewühlt, da steht er nur noch als Gast. Abgemeldet? Rausgeflogen?


Das wäre ja schade muss ich sagen! hatte mich schon gewundert das er hier nix schreibt da er ja sonst immer recht redselig war :(

Eco
2016-01-22, 09:03:50
Hängt vielleicht mit der Schließung des PoWis zusammen, da war er immer recht aktiv.

ZapSchlitzer
2016-01-22, 09:28:39
Hat sich selbst löschen lassen.

Monkey
2016-01-22, 09:47:31
Hat sich selbst löschen lassen.


Mäh das ist schade :/

AtTheDriveIn
2016-01-22, 20:50:59
Hat sich selbst löschen lassen.

Will der Pana nacheifern?

Kommen eh alle wieder

135i
2016-01-22, 21:17:43
Hat sich selbst löschen lassen.

Er hat doch oft von Köln geschwärmt. Vielleicht jetzt Ehrenamt in Flüchtlingshilfe? Da bleibt nicht viel Zeit über. :D

@Topic: Nach 14 Tagen Garagenschutz, erstmals wieder den N55 , aus der 1er-Einstiegsklasse , in Form des Coupes, von BMW, gestartet. Röhrte ab ersten Zündfunken, in allgewaltiger Eleganz und der Wasserschwall aus den beiden Röhrchen, war auch nicht ohne .
Hoffentlich rostet der Motor nicht schon nach 10 Jahren durch :(

Frank
2016-01-23, 11:43:39
Ich finde Gasfahrer sind wie Vegetarier - die erzählen auch jeden was man nicht wissen will :D

@ sun-man
http://youtu.be/WUF_BRLmVA8

;D;D;D

(...)

Was ist eigentlich mit mbee los? Habe in alten Beiträgen gewühlt, da steht er nur noch als Gast. Abgemeldet? Rausgeflogen?

Du fragst Dich ernsthaft was mit mbee los ist? Bei solchen dämlichen Kommentaren wohl das beste was man machen kann. Wer will da noch konstruktiv diskutieren? Bestimmt nicht auf dieser Plattform ...

Topic?

TheCounter
2016-01-23, 11:55:23
Habe gestern endlich den lang erwarteten Anruf meines Händlers bekommen, dass ich meinem Polo am 23.02.2016 in Wolfsburg abholen darf :up:

Die nächsten 4 Wochen ist noch so viel zu tun, dass diese wie im Fluge vorbei gehen werden :biggrin:

Mr.Ice
2016-01-23, 12:03:21
Habe gestern endlich den lang erwarteten Anruf meines Händlers bekommen, dass ich meinem Polo am 23.02.2016 in Wolfsburg abholen darf :up:

Die nächsten 4 Wochen ist noch so viel zu tun, dass diese wie im Fluge vorbei gehen werden :biggrin:

Eine Werktour ist empfehlenswert!

Rooter
2016-01-23, 14:51:37
Falls ich hier jemals Autos mit beheiztem Lenkrad belächelt habe, nehme ich alles zurück. Hab mir diese Woche ganz schön die Griffel abgefroren morgens -- dabei war es hier gerade mal -6°C X-D

Könnt Ihr mir Handschuhe empfehlen für solche kalten Tage? Sollten innen warm gefüttert sein, guten Grip haben und sich auch nach dem freikehren/freikratzen des Autos nicht gleich mit Wasser vollsaugen.

MfG
Rooter

Tyrann
2016-01-23, 14:58:27
normale Lederhandschuhe

TheCounter
2016-01-23, 15:52:43
Eine Werktour ist empfehlenswert!

Ich mach das volle Programm inkl Übernachtung im Hotel dort. Reise Montag früh per ICE an und verbring den ganzen Tag dann mit den Touren etc. :up:

135i
2016-01-23, 16:29:55
Falls ich hier jemals Autos mit beheiztem Lenkrad belächelt habe, nehme ich alles zurück. Hab mir diese Woche ganz schön die Griffel abgefroren morgens -- dabei war es hier gerade mal -6°C X-D

Könnt Ihr mir Handschuhe empfehlen für solche kalten Tage? Sollten innen warm gefüttert sein, guten Grip haben und sich auch nach dem freikehren/freikratzen des Autos nicht gleich mit Wasser vollsaugen.

MfG
Rooter

Zum fahren nehme ich die, wie 2te Haut und Supergrip.

https://www.roeckl.com/p/classic-driver-peccary-11013942000/1110/

Wenn Du beim Eiskratzen , bei -6°C frierst :D und die Handschuhe fürs Fahren gefüttert haben willst, nimm halt die:
https://www.roeckl.com/p/classic-peccary-11013501000/1093/

IchoTolot
2016-01-23, 18:42:47
Echte Schnäppchen. Dafür bekommt man ja zwei Lederjacken. ^^

Vader
2016-01-23, 18:53:41
Du fragst Dich ernsthaft was mit mbee los ist? Bei solchen dämlichen Kommentaren wohl das beste was man machen kann. Wer will da noch konstruktiv diskutieren? Bestimmt nicht auf dieser Plattform ...

Topic?

Ich hab mein Auto jedenfalls schon vorgestellt :P ;D

Kira
2016-01-25, 15:05:40
Ich brauche mal euren Rat bzgl. neuer Sommerreifen.

- Hankook Ventus V12 Evo 91 Y; 215/45 R17

- Goodyear Eagle F1 Asymmetric 91 Y; 215/45 R17

Meine alten Sommerreifen haben über 5 Jahre gehalten (noch knapp 4mm/5mm) Profil). Es gibt im Internet leider keine gescheite Bestenliste. Beide schneiden gut ab, aber die Hankook scheinen mehr zu verschleißen. Nutz hier zufällig einer eines der beiden o.g.?

Was sind eure Erfahrungen bzw. wie lange halten eure Reifen? (inkl. Fahrstil bitte ;))

derpinguin
2016-01-25, 15:09:27
Ich nutze keinen der beiden (warum gerade die?). Ich fahre seit 2 Jahren Conti SportContact 5 und finde die top. Davor hatte ich 5 Jahre SportContact 3 mit denen ich auch sehr zufrieden war, die waren dann kurz vor der Verschleißgrenze auf der Hinterachse nach 60000km.

[dzp]Viper
2016-01-25, 15:16:14
Ich brauche mal euren Rat bzgl. neuer Sommerreifen.

- Hankook Ventus V12 Evo 91 Y; 215/45 R17

- Goodyear Eagle F1 Asymmetric 91 Y; 215/45 R17
Die Hankook sind gut, keine Frage. Aber die Goodyear deutlich besser. Die Goodyear sind aber auch deutlich teurer.

Argo Zero
2016-01-25, 15:16:17
Beide noch nie gefahren.
Fahre seit Jahren Yokohama AD08 bzw. AD07 LTS (seit Lotus).
Die angetriebene Achse hält dabei 30.000km durch bis es illegal wird.

Kira
2016-01-25, 15:29:31
Ich nutze keinen der beiden (warum gerade die?). Ich fahre seit 2 Jahren Conti SportContact 5 und finde die top. Davor hatte ich 5 Jahre SportContact 3 mit denen ich auch sehr zufrieden war, die waren dann kurz vor der Verschleißgrenze auf der Hinterachse nach 60000km.

Na ja, auf 1-2 muss ich mich ja festlegen... bei der riesigen Auswahl. :) Bin natürlich offen, für andere Empfehlungen. Michelin scheint der "Killer" bzgl. Verschleiß zu sein, aber auch zu teuer :(

Wichtig ist für mich:

+ geringer Verschleiß
+ generell gute Leistungen bei Nässe und Co.
+ möglichste "leise" (70db)

Über die 5er Conti habe ich viel gutes und viel schlechtes gelesen... gibt wohl viele, die Montagsreifen erwischt haben und nach einem Jahr war alles ab.

Viper;10923874']Die Hankook sind gut, keine Frage. Aber die Goodyear deutlich besser. Die Goodyear sind aber auch deutlich teurer.

Hmm... geht oder? ~72€ für die Hankook und ~85€ für die Goodyear.

derpinguin
2016-01-25, 15:36:51
Wie gesagt, ich hab mittlerweile die zweite Generation Contis drauf ohne Probleme. Meine Werkstatt verkauft quasi ausschließlich Conti, wenns da gehäuft zu Problemen/Reklamationen gekommen wäre, hätten die sicher reagiert. Bedenke: im Internet heult man eher als zu loben.

eXodia
2016-01-25, 15:44:28
Wie sieht es bei euch eigentlich im Innenraum aus? Eigentlich mit das Wichtigste am Auto :)

http://abload.de/img/img_20160122_145449vus7g.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20160122_145449vus7g.jpg)

Regards

hadez16
2016-01-25, 16:01:22
Wie sieht es bei euch eigentlich im Innenraum aus? Eigentlich mit das Wichtigste am Auto :)

http://abload.de/img/img_20160122_145449vus7g.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20160122_145449vus7g.jpg)

Regards

Sieht bei mir ähnlich aus. Nur halt kein BMW. Lenkrad, Schaltknüppel, Innenspiegel, Frontscheibe...alles da.

Argo Zero
2016-01-25, 16:08:15
Ganz normal schaut es da aus ;)

http://s16.postimg.org/a4xeqb1vp/IMG_4738.jpg

AtTheDriveIn
2016-01-25, 16:14:34
Äh ja...hab kein Foto vom Innenraum und ist mit auch irgendwie gerade zu blöd auf die Rückbank zu klettern und eins zu machen.

Google nach Volvo C70 Coupe Innenraum
http://www.motivemagazine.com/emAlbum/albums/Manufacturers/Volvo/C70/1997-2005%20%28type%20x70%29/Coupe/Interior/volvo-c70-coupe-001.jpg

KakYo
2016-01-25, 16:19:41
Ganz normal schaut es da aus ;)

http://s16.postimg.org/a4xeqb1vp/IMG_4738.jpg

Gibt es für diese dicken Fussmatten keinen leichteren Ersatz? xD

Argo Zero
2016-01-25, 16:31:24
Gibt es, aber die sind doch extra so flauschig und "dämmend", weil ich das Touring & Komfort Paket habe! :)

Eco
2016-01-25, 16:52:42
Da ist eh viel zu viel schwere Verkleidung drin, die raus muss. Handschuhfach raus, Armaturenbrett raus, etc.

sth
2016-01-25, 17:01:51
Wie sieht es bei euch eigentlich im Innenraum aus?
Ziemlich genau so:
54579

Eigentlich mit das Wichtigste am Auto :)
Naja, kommt darauf an. Innenraum allein ist halt auch nicht alles, wenn das Auto drumherum keinen Spaß macht. ;)

Ganz normal schaut es da aus ;)

http://s16.postimg.org/a4xeqb1vp/IMG_4738.jpg
Nice!

Argo Zero
2016-01-25, 17:09:32
Da ist eh viel zu viel schwere Verkleidung drin, die raus muss. Handschuhfach raus, Armaturenbrett raus, etc.

Handschuhfach? Ach so, das meinst du. Das geht nicht auf. Also doch, es geht auf, aber dann knallt dir ein mit Sprengstoff geladener Ballon in die Fresse :freak:

Tigershark
2016-01-25, 17:29:33
Wie sieht es bei euch eigentlich im Innenraum aus? Eigentlich mit das Wichtigste am Auto :)

http://abload.de/img/img_20160122_145449vus7g.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20160122_145449vus7g.jpg)

Regards

Deine Instrumente sind kaputt!

:freak::biggrin:

Kira
2016-01-25, 17:30:15
Wie gesagt, ich hab mittlerweile die zweite Generation Contis drauf ohne Probleme. Meine Werkstatt verkauft quasi ausschließlich Conti, wenns da gehäuft zu Problemen/Reklamationen gekommen wäre, hätten die sicher reagiert. Bedenke: im Internet heult man eher als zu loben.

Jetzt kommt's... ich hatte bzw. habe aktuell noch die 3er davon ;D Waren halt damals (2009) serienmäßig dabei.

Ach man... Conti, Hankook oder Goodyear ;D

eXodia
2016-01-25, 17:32:52
Ganz normal schaut es da aus ;)

:eek: Was wiegt der?

Ziemlich genau so:

Warum keine Automatik? Was hast du für einen 3er?

Regards

Argo Zero
2016-01-25, 17:39:30
@eXodia
Mit Fahrer etwa eine Tonne.

sth
2016-01-25, 18:05:08
Warum keine Automatik? Was hast du für einen 3er?
Ist "nur" ein 1er, dafür mit 6 Pötten. ;)

Schalten gehört für mich bei sportlichen Autos zum Fahrerlebnis dazu. Automatikgetriebe/Doppelkupplungsgetriebe haben zwar ihre Daseinsberechtigung aber was den reinen Fahrspaß angeht nehmen sie halt doch etwas weg, meiner Meinung nach.

sun-man
2016-01-25, 18:13:35
Meine Schaukel fährt Falken oder Hankook. Ich bin aber weder besonders sportlich noch sonst irgendwie anspruchsvoll unterwegs. Die 17'er sind halt 235/45/17 und im Winter gemütliche 225/65/15 oder so.

AtTheDriveIn
2016-01-25, 18:28:02
Meine Schaukel fährt Falken oder Hankook. Ich bin aber weder besonders sportlich noch sonst irgendwie anspruchsvoll unterwegs. Die 17'er sind halt 235/45/17 und im Winter gemütliche 225/65/15 oder so.

"Der Atmen meiner Katze riecht nach Katzenfutter"

Quote vergessen oder wo kommt jetzt die Berreifung Storyline her?

Eco
2016-01-25, 18:33:14
Handschuhfach? Ach so, das meinst du. Das geht nicht auf. Also doch, es geht auf, aber dann knallt dir ein mit Sprengstoff geladener Ballon in die Fresse :freak:
Na, die Aluablage da. Raus damit, spart bestimmt 1 Kilo.

derpinguin
2016-01-25, 18:46:32
"Der Atmen meiner Katze riecht nach Katzenfutter"

Quote vergessen oder wo kommt jetzt die Berreifung Storyline her?

Reichen die aus den letzten 20 Posts?

Ich brauche mal euren Rat bzgl. neuer Sommerreifen.

- Hankook Ventus V12 Evo 91 Y; 215/45 R17

- Goodyear Eagle F1 Asymmetric 91 Y; 215/45 R17

Meine alten Sommerreifen haben über 5 Jahre gehalten (noch knapp 4mm/5mm) Profil). Es gibt im Internet leider keine gescheite Bestenliste. Beide schneiden gut ab, aber die Hankook scheinen mehr zu verschleißen. Nutz hier zufällig einer eines der beiden o.g.?

Was sind eure Erfahrungen bzw. wie lange halten eure Reifen? (inkl. Fahrstil bitte ;))
Ich nutze keinen der beiden (warum gerade die?). Ich fahre seit 2 Jahren Conti SportContact 5 und finde die top. Davor hatte ich 5 Jahre SportContact 3 mit denen ich auch sehr zufrieden war, die waren dann kurz vor der Verschleißgrenze auf der Hinterachse nach 60000km.
Viper;10923874']Die Hankook sind gut, keine Frage. Aber die Goodyear deutlich besser. Die Goodyear sind aber auch deutlich teurer.
Beide noch nie gefahren.
Fahre seit Jahren Yokohama AD08 bzw. AD07 LTS (seit Lotus).
Die angetriebene Achse hält dabei 30.000km durch bis es illegal wird.
Na ja, auf 1-2 muss ich mich ja festlegen... bei der riesigen Auswahl. :) Bin natürlich offen, für andere Empfehlungen. Michelin scheint der "Killer" bzgl. Verschleiß zu sein, aber auch zu teuer :(

Wichtig ist für mich:

+ geringer Verschleiß
+ generell gute Leistungen bei Nässe und Co.
+ möglichste "leise" (70db)

Über die 5er Conti habe ich viel gutes und viel schlechtes gelesen... gibt wohl viele, die Montagsreifen erwischt haben und nach einem Jahr war alles ab.



Hmm... geht oder? ~72€ für die Hankook und ~85€ für die Goodyear.
Wie gesagt, ich hab mittlerweile die zweite Generation Contis drauf ohne Probleme. Meine Werkstatt verkauft quasi ausschließlich Conti, wenns da gehäuft zu Problemen/Reklamationen gekommen wäre, hätten die sicher reagiert. Bedenke: im Internet heult man eher als zu loben.
Jetzt kommt's... ich hatte bzw. habe aktuell noch die 3er davon ;D Waren halt damals (2009) serienmäßig dabei.

Ach man... Conti, Hankook oder Goodyear ;D

Plutos
2016-01-25, 18:47:44
Ich brauche mal euren Rat bzgl. neuer Sommerreifen.

- Hankook Ventus V12 Evo 91 Y; 215/45 R17

- Goodyear Eagle F1 Asymmetric 91 Y; 215/45 R17

Meine alten Sommerreifen haben über 5 Jahre gehalten (noch knapp 4mm/5mm) Profil). Es gibt im Internet leider keine gescheite Bestenliste. Beide schneiden gut ab, aber die Hankook scheinen mehr zu verschleißen. Nutz hier zufällig einer eines der beiden o.g.?

Was sind eure Erfahrungen bzw. wie lange halten eure Reifen? (inkl. Fahrstil bitte ;))

Welche Karre braucht denn in diesen mehr oder weniger Normalgrößen Geschwindigkeitsindex Y? :|
Naja, würde so oder so immer Conti nehmen. Den Hankook hatte ich mal auf dem Z3, ist halt ein "Budget-Reifen." Im Sommer im Trockenen nicht schlecht, aber das ist auch keine große Kunst.
"Der Atmen meiner Katze riecht nach Katzenfutter"

Quote vergessen oder wo kommt jetzt die Berreifung Storyline her?
;D

AtTheDriveIn
2016-01-25, 18:54:53
Reichen die aus den letzten 20 Posts?

Danke für die Quote Mühe, jetzt bin ich voll im Bilde ;)

Pirx
2016-01-25, 18:59:35
Da ist eh viel zu viel schwere Verkleidung drin, die raus muss. Handschuhfach raus, Armaturenbrett raus, etc.
..."Soundsystem"...

(del)
2016-01-25, 19:16:34
Wie sieht es bei euch eigentlich im Innenraum aus? Eigentlich mit das Wichtigste am Auto :)

http://abload.de/img/img_20160122_145449vus7g.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20160122_145449vus7g.jpg)

Regardshttp://abload.de/img/intzdzv5.png

Pirx
2016-01-25, 19:19:57
langweilig trist silbergrau (und die Farbtiefe scheint auch nicht sehr hoch zu sein;))

Monkey
2016-01-25, 19:21:56
Naja, würde so oder so immer Conti nehmen. Den Hankook hatte ich mal auf dem Z3, ist halt ein "Budget-Reifen." Im Sommer im Trockenen nicht schlecht, aber das ist auch keine große Kunst.

;D

Finde den auch im nassen sehr gut, hab den auf dem Impreza und es gibt nix zu meckern. Hält gut und quietscht gut in den Kurven ;) Die nächsten werden aber andere primär aus Interesse.

Auf dem Omega hab ich Nexen n9000 afair, das sind Budget reifen aber für das Geld sehr sehr gut obwohl die sich relativ schnell abfahren. Aber trocken wie nass für das Geld sehr schön! Einziger Kritikpunkt, ab 230 laut Tacho wirds recht schwammig.

(del)
2016-01-25, 19:23:29
langweilig trist silbergrau (und die Farbtiefe scheint auch nicht sehr hoch zu sein;))
Ist das Werksbild aus dem Konfigurator. Ich finde das Interieur "Titan hell" der E90-Reihe in Sachen Struktur, Übersichtlichkeit und Reduziertheit bis heute unerreicht. Die Knöpfe sind auf ein notwendiges Maß reduziert, gut platziert und die Konsole wirkt ruhig und unaufgeregt. Wenn ich mir aktuelle Civics und andere Asiateninterieurs ansehe, rollen sich mir die Zehennägel hoch.

Chrisch
2016-01-25, 19:25:00
Wie sieht es bei euch eigentlich im Innenraum aus? Eigentlich mit das Wichtigste am Auto :)

http://abload.de/img/img_20160122_145449vus7g.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20160122_145449vus7g.jpg)

Regards
Die ganzen Fettfinger aufm Display würden mich ja stören, Touch? :D

Edit: Innenraum ist nix besonderes, A4 halt...

http://abload.de/img/p11205053ouch.jpg

ilPatrino
2016-01-25, 19:37:42
Finde den auch im nassen sehr gut, hab den auf dem Impreza und es gibt nix zu meckern. Hält gut und quietscht gut in den Kurven ;) Die nächsten werden aber andere primär aus Interesse.

re070 225/45/17 auf 8x17 für alles zwischen möhnesee und mittelmeer (weiter nördlich gibts nur langweilige geraden). extremere reifen lohnen sich erst, wenn du das teil vorzugsweise als tracktool benutzt und ein, zwei fahrertrainings gemacht hast. extrem stabile außenflanken, viel grip, temperaturstabil und nicht extrem anfällig für aquaplaning.

@reifenwahl hankook
v12 evo oder s1 evo nehmen sich nichts, der s1 ist aber auf dauer leiser. bei wenig belastung (aka rumschleichen) nehmen die sich nicht so wahnsinnig viel zu michelin.

Monkey
2016-01-25, 19:41:19
Den hast du mir schon mal empfohlen!:) Leider hab ich den noch nicht in 215 40 18 gefunden den das ist atm die einzige Größe die mir der stumpfe TÜV Typ eintragen hat für die Turinis.

Btw Trackday, hab heute Post von Bilster Berg bekommen. Das wär doch was :)