PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt ihr Teil 6


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 [64] 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80

Florida Man
2015-03-05, 20:28:11
Meiner Erfahrung als Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer nach gibt es zumindest in Großstädten weitaus mehr Fahrradnazis ("Platz da, jetzt komm' ich") als Autonazis...
Ich kenne beide Seiten ganz gut. Das Problem ist, dass man auf dem Fahrrad eine Übersicht hat, die man im Auto nicht hat. Daher benimmt man sich auf dem Fahrrad viel rücksichtsloser als in einem Auto. Die häufigen Situationen, in denen ich als Radfahrer mit Autonazis zu tun hatte, waren meistens Fehler von Autofahrern (häufiger als bewusstes "Arschlochsein"). Das ist bei den Fahrradfahrern ganz anders, die schämen sich oft für nichts.

Mosher
2015-03-05, 21:11:38
Ich bin als Fahrradfahrer zwar schnell unterwegs, aber ggüber Autofahrern verhalte ich mich sehr defensiv und verzichte auch gerne mal auf meine Vorfahrt.

Der Grund dafür: Mir ist mein Leben und meine Unversehrtheit wichtiger, als potentiell im Recht zu sein und lebenslang Zahlungen zu erhalten, von denen ich mir einen mit Diamanten besetzten Rollstuhl kaufen kann.


Als Autofahrer rege ich mich schon mal gerne auf (was bekannt sein dürfte), aber ich versuche, Verständnis für bestimmte Situationen aufzubringen. Was nicht dazuzählt:
Fahrradfahrer, die dir in schlecht einsehbaren Einbahnstraßen (Ohne "Fahrradfahrer frei") entgegenkommen. In solchen Situationen schießt mir dann nur ein Gedanke durch den Kopf: "Na toll, wenn du ihn platt machst, bist du sowieso schuld, also lass es lieber..."

Annator
2015-03-05, 21:24:15
Ich bin als Fahrradfahrer zwar schnell unterwegs, aber ggüber Autofahrern verhalte ich mich sehr defensiv und verzichte auch gerne mal auf meine Vorfahrt.

Der Grund dafür: Mir ist mein Leben und meine Unversehrtheit wichtiger, als potentiell im Recht zu sein und lebenslang Zahlungen zu erhalten, von denen ich mir einen mit Diamanten besetzten Rollstuhl kaufen kann.


Als Autofahrer rege ich mich schon mal gerne auf (was bekannt sein dürfte), aber ich versuche, Verständnis für bestimmte Situationen aufzubringen. Was nicht dazuzählt:
Fahrradfahrer, die dir in schlecht einsehbaren Einbahnstraßen (Ohne "Fahrradfahrer frei") entgegenkommen. In solchen Situationen schießt mir dann nur ein Gedanke durch den Kopf: "Na toll, wenn du ihn platt machst, bist du sowieso schuld, also lass es lieber..."

NJLrcG64ulU

Timolol
2015-03-05, 21:28:48
http://youtu.be/NJLrcG64ulU

+Double Karma+ :biggrin:

DerNostalgiker
2015-03-05, 21:46:43
Fährt jemand von euch nen 3 Zylinder von 2003 ?

Ein Freund will mir seinen Polo 4 mit 54 PS verkaufen.

Timolol
2015-03-05, 22:14:29
Ich fahr fast täglich an nem Autohändler vorbei. Bei dem steht ein GMC Vandura in einer recht dezenten Version. Ähnlich dem hier

Das macht mich echt fertig. Denn ich fahre mit meinem Twingo in letzter Zeit so unglaublich günstig :freak:. Hoffentlich verkauft er den bald, das ich den nicht mehr sehen muss.

http://www.moibibiki.com/images/gmc-vandura-5.jpg

Edit: Danke 3dcenter das nach dem Edit die Bilder weg sind.

sun-man
2015-03-06, 08:12:20
von 5 auf 25l verbrauch? Na dann

Shink
2015-03-06, 09:29:55
Fährt jemand von euch nen 3 Zylinder von 2003 ?

Ein Freund will mir seinen Polo 4 mit 54 PS verkaufen.
Hmm... hätte da meine Skrupel:
http://forum.polo9n.info/motor-technik/1-2-6v-un-offizielle-konstruktionfehler-und-konsequenzen-t22125.html

DerNostalgiker
2015-03-06, 09:37:49
Hmm... hätte da meine Skrupel:
http://forum.polo9n.info/motor-technik/1-2-6v-un-offizielle-konstruktionfehler-und-konsequenzen-t22125.html
Ja die Horror Storys kenne ich schon. Versuche aber umfassendere Meinungen zu erhalten.

Anscheinend sind wohl auch nicht alle betroffen. Der Wagen der mir angeboten wird hat ja auch schon 130000 runter. (Was den jetzt auch nicht immun macht)

Wie das Fahrverhalten oder Verbrauch des 3 Zylinders ist für mich auch interessant da ich Anfänger kaum Vergleichsmöglichkeiten habe.

Shink
2015-03-06, 10:01:34
Naja, es ist halt ein alter 54PS-Benziner in einem Eintönner.
Laut Datenblatt 17,5 Sekunden von 0 auf 100 - das ist vermutlich dann im 2. Gang gemessen, denn bei hohen Drehzahlen ist ein kleiner Dreizylinder am stärksten.

Von subjektiven Gefühlen mal abgesehen hast du mit diesem Auto als Anfänger jede Menge Optimierungspotential für's Zweitauto.

Bin noch nie einen solchen äh... Basis-Polo gefahren.
Mein erstes Auto hatte einen 53PS Dreizylinder, das fand ich nicht schlecht: Sparsam und im 2. Gang auch durchaus spaßig. Hatte aber halt auch nur 750kg. (Suzuki Swift)

DerNostalgiker
2015-03-06, 10:42:07
Von subjektiven Gefühlen mal abgesehen hast du mit diesem Auto als Anfänger jede Menge Optimierungspotential für's Zweitauto.:confused:
Zweitwagen?

Shink
2015-03-06, 10:52:30
Ich will damit sagen: Er ist sicher ziemlich mies und wirst dich dann freuen, wenn du mal ein besseres Auto hast.

(del)
2015-03-06, 13:00:50
Banksy hat mir kürzlich eine subtile, antikapitalistische Grußbotschaft auf meinem Auto hinterlassen. Somit ist es nun hunderttausende Euro wert... :D

http://abload.de/img/fq4uh6.jpg

Argo Zero
2015-03-06, 13:39:13
Deswegen parkiere ich nur in einer Garage...

sun-man
2015-03-06, 13:41:42
Mit ner Karre von MorlockMotors hätte man ein "Not for that blow job" drunter ritzen können :D

mbee
2015-03-06, 13:52:02
Deswegen parkiere ich nur in einer Garage...
Kannst Du auch nur machen, wenn Du sonst nie woanders hin mit dem Auto unterwegs bist...mir wäre das zu viel Einschränkung.


Ist natürlich immer ärgerlich so etwas, aber damit oder mit Dellen rechne ich eigentlich immer.

(del)
2015-03-06, 13:57:01
Deswegen parkiere ich nur in einer Garage...
Das kann einem überall passieren, mir ist es erst auf dem Supermarktparkplatz aufgefallen.

Ist natürlich immer ärgerlich so etwas, aber damit oder mit Dellen rechne ich eigentlich immer.
Ja, mit Dellen rechne ich auch gelegentlich. Das ist für mich aber eine andere Schwere, da Zerkratzen schon mutwillige und vorsätzliche Sachbeschädigung darstellt. Eine kleine Delle kann ich noch eher verschmerzen, weil ich nämlich auch ab und zu Fehler mache. Nobody's perfect aber das ist mir zu hoch. Ich würde mich nie am Eigentum Fremder vergreifen.

mbee
2015-03-06, 14:02:48
So war's auch nicht gemeint, eher in der Richtung dass es eben so einige Idioten in dieser Welt gibt. Mich ärgert beides auch jedes mal und ich habe neulich auch so einen "Dellenausparkvesuch" mit anschließender Fahrerflucht an einem anderen Auto der Polizei gemeldet, die praktischerweise in der Nebenstraße stand, da ich mir das Kennzeichen gemerkt hatte.

Hätte ich denjenigen in Deinem Fall live erwischt, hätte ich ihm vermutlich eine Kopie davon in die Stirn geritzt ;) Geht wirklich gar nicht...

Argo Zero
2015-03-07, 15:53:18
Kannst Du auch nur machen, wenn Du sonst nie woanders hin mit dem Auto unterwegs bist...mir wäre das zu viel Einschränkung.


Mein Auto ist eine einzige Einschränkung :freak:

Apropos, heute gewaschen, geknetet, poliert und gewachst:

http://s9.postimg.org/u6ce60f5n/audo.jpg (http://postimg.org/image/u6ce60f5n/)

Keine swirls mehr bei direkter Sonne :redface:

[dzp]Viper
2015-03-07, 15:59:26
Das habe ich die nächsten 3-4 Wochen auch noch vor... Wetter muss passen und ich brauch 4-5 Stunden Zeit xD

DeadMeat
2015-03-07, 16:41:21
Würd dem CTS sicher auch gut tun hier , aber wenn ich das mache kommt da glaube nichts gutes bei raus :D
Wobei, nach dem anschliessenden neu lackieren siehts sicher auch toll aus :freak:

Mosher
2015-03-07, 17:42:15
Heute war große Reifenwechsel/Autoputz-Aktion und ich durfte ein bissel mit dem Corrado VR6 meines Schwagers umherheizen.

Macht schon Laune das Teil, auch wenn es "nur" 190PS sind und der Sound ist auch phänomenal.
Außerdem ist der Wagen dank Youngtimerstatus auch spottbillig in der Versicherung.

Allerdings hat er auch mords viel Arbeit reingesteckt, um den wieder herzurichten. Für sowas bin ich einfach zu faul :/

DeadMeat
2015-03-07, 17:47:17
Ich dachte Youngtimer gibt es nicht mehr?

Mosher
2015-03-07, 18:04:23
Ja du hast Recht, da hat er mir (mal wieder) Scheiß erzählt. :/

Jedenfalls scheint der Wagen dennoch günstig in der Versicherung zu sein.
(Er sprach von 130€, allerdings nur im Sommer zugelassen, und nicht mehr als x000 km)

Plutos
2015-03-07, 18:17:44
Das Modell ist auf den ersten Blick eines derer, die mir am meisten negativ auffallen in der Tiefer-Breiter-Lauter-Fraktion :biggrin:.

DeadMeat
2015-03-07, 18:39:33
Ja du hast Recht, da hat er mir (mal wieder) Scheiß erzählt. :/

Jedenfalls scheint der Wagen dennoch günstig in der Versicherung zu sein.
(Er sprach von 130€, allerdings nur im Sommer zugelassen, und nicht mehr als x000 km)

Vielleicht gibts sowas je nach Versicherung noch so auf kleiner Ebene, eben mit diesen Einschränkungen. Wäre jedenfalls nützlich solche Tarife.

Mosher
2015-03-07, 18:45:04
Das Modell ist auf den ersten Blick eines derer, die mir am meisten negativ auffallen in der Tiefer-Breiter-Lauter-Fraktion :biggrin:.

Es ist 1zu1 so ein Wagen, aber es bleibt nicht zu leugnen, dass es Spaß macht, ihn zu fahren.

Blackpitty
2015-03-07, 19:15:39
Das Modell ist auf den ersten Blick eines derer, die mir am meisten negativ auffallen in der Tiefer-Breiter-Lauter-Fraktion :biggrin:.

aber auch nur, weil 99 von 100 komplett verbastelt sind mit dem vollen ATU Paket von GFK über Hasenzaun und DTM Abflussrohr;(

minos5000
2015-03-08, 16:57:10
Was für ein Wachs nehmt ihr denn zum Polieren? Hatte vor als nächstes das Sonax Brillant Wax 1 auszuprobieren, da sich die Rezession nicht schlecht lasen.

Argo Zero
2015-03-08, 17:09:39
Mit Wachs kannst du nicht polieren :)

Zum Polieren nehme ich 3M Perfect-it Anti-Hologramm Politur mit einem ganz feinen Pad.
Und zum Wachsen nehme ich Collinite Super DoubleCoat Auto Wax.

derpinguin
2015-03-08, 17:16:04
Polituren von menzerna und Wachs von Dodo Juice, chemical guys oder zymöl

Ping
2015-03-08, 19:22:23
Ich liebe ja meinen Youngtimer, aber ... die Politurreligion lasse ich lieber. Viel zu faul. Ab zum Aufbereiter und gut ist. :D

Timolol
2015-03-08, 21:11:25
Haha die Deutschen und der Polierwahn :freak:. Selbst der durchgerostetste Karren wird auf Hochglanz poliert.
Lack muss mit würde altern. Meiner hat eh 3-4 verscheide Rot/Rosa Töne bekommen, irgendwie in unterschiedlichen Chargen lackiert worden nehm ich an :tongue::redface::mad:
An manchen Stellen bekomme ich schon so leichte Moosflechten.

Hab mich heut entschieden die Fensterheber zu reparieren. Wird ja Sommer. Aus Faulheit wollte ich Ersatzteile kaufen. Hätte aber den Wert des Fahrzeugs überstiegen, also hab ich den Sonntag geopfert und Performance Fensterheber gebastelt :). Dabei noch die Lautsprechermembranen geklebt. Hat sich davor so angehört als wenn man nen Eimer voll mit Schraubenschlüsseln schüttelt.
Absoluter Luxus. Schöne sanftige Fensterheber und dabei kann man auch noch Musik hören ohne zu denken das einem einer ständig mit ner Rassel ans Ohr schlägt.
Ölstand kontrolliert und 2L Altöl nachgefüllt. Fit fürn Sommer :).

sun-man
2015-03-08, 21:20:23
Mir ist es zuviel Arbeit und zahlen mag ivh nicht dafür. Ich finde aber ein gut aufbereiteter Wagen sieht wirklich gut aus. Im auzopflegeforum gibt's nette Beispiele von älteren Autos.

Hamster
2015-03-08, 22:15:09
Hier gibt es ja einige die mal einen Mini hatten... ist da auch ein Kompressor Modell dabei?
Schlucken die Motoren wirklich soviel? Man lies da ja stellenweise von höheren 2-stelligen Werten :eek:
Da kann ich ja auch nen V8 fahren....

Ich informiere mich gerade über Cooper S Cabrio Modelle und hadere noch mit mir ob es ein R52 oder R57 werden soll. Preistechnisch sind ja besonders die älteren Modelle interessant.

Eisenoxid
2015-03-08, 22:45:17
Modelle mit Kompressor gibts beim Mini mWn. nicht.
Was die Benziner angeht: One (95PS) und Cooper (120PS) sind Sauger. Im Cooper S steckt ein 1.6l Turbomotor.

Den Motor aus dem One fahre ich im Peugeot 207 mit ~6.5l/100km. Der 1.6l-Sauger im Cooper braucht auch nur unwesentenlich mehr.
Den S kann man wohl schon in zweistellige Bereiche bringen, wenn man ihn ordentlich tritt; aber nicht bei normaler Fahrweise.

Probleme mit dem Kettenspanner beim S wurden im Thread ja schon öfter erwähnt.

Hamster
2015-03-08, 22:53:36
Natürlich gabs nen Kompressor im Mini :) Und zwar im Cooper S (& JCW) in den ersten Modellen der Neuauflage.
Erst mit der Einführung des neuen Modells 2006 gab es dann auch einen Turbomotor.
Das Cabrio bspw. wurde erst 2009 abgelöst, d.h. hier gab es die Kompressormotoren sogar bis 2008.

Eisenoxid
2015-03-08, 23:01:28
Stimmt, hast recht. Im "alten" Cooper S steckte ein 1.6l Kompressormotor. Die Modelle vor 2006 hatte ich nicht auf dem Schirm.

Argo Zero
2015-03-09, 11:35:43
Haha die Deutschen und der Polierwahn :freak:.

Sind das nicht eher die Amis? Ich kenne ehrlich gesagt keine einzige professionelle deutsche Marke, die Mittel für Detailer herstellt.

Meguiars, 3M, Chemical Guys, DodoJuice, Surf City, Collinite...

Aus der Schweiz fällt mir Swizöl ein. Aber das ist imo eher eine Apotheke.

Sven77
2015-03-09, 11:54:29
Momentan A1 mit 1.2l Nähmaschinenmotor :ugly: Innen immerhin ganz gefällig, als ich den "Kofferraum" öffnete dachte ich allerdings das sei ein schlechter Witz ;D

sun-man
2015-03-09, 12:56:58
Keine ahnung was der Skoda in 8 Jahren durchgemacht hat. Aber alleine die Handmulden sind es wert. Ich hätte nie gedacht das der das so gut raus bekommt.
http://www.autopflegeforum.eu/forum/board73-die-galerie/board50-show-it-off-f%C3%BCr-maschinenpolitur/26953-skoda-fabia-combi-chemical-guys-lava-luminous-glow-infusion-erste-aufbereitung-nach-8-jahren/

Franconian
2015-03-09, 13:11:54
Mich fasziniert immer was die Knete so aus einem augenscheinlich "sauberen" Lack rausholt.

drexsack
2015-03-09, 13:46:18
Ich glaub beim nächsten Auto steig ich auch mal in das Pflege Thema ein, das bockt ja schon :D

[dzp]Viper
2015-03-09, 13:50:07
Ja das Thema macht richtig Spass. Aber es ist auch sehr kostenintensiv. Gerade wenn man anfängt ist die Erstinvestition, selbst für ein Basis- Einsteigerset, nicht zu unterschätzen.

Das Ergebnis nach 4-5 Stunden (oder 12 :ulol:) ist aber dann jegliche Mühe wert.
Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir eine richtige Poliermaschine zu kaufen. Die, die man da kaufen kann und sollte, fangen aber nicht unter 150-200€ an. Das ist ziemlich heftig :(

sun-man
2015-03-09, 13:58:35
Naja, aber das ist einmal richtig reinigen. Hatte auch mal geschaut und es wäre ne Exenter geworden. Preis um die 100 - bin nicht sicher ob es ne TecTake geworden wäre. habs aber aufgegeben.

Marodeur
2015-03-09, 14:59:19
Muss dann immer so viel um den Rost herum polieren. Nervt irgendwie. ;)

FeuerHoden
2015-03-09, 15:26:34
Was haben die Vorbesitzer mit den Handmulden angestellt?

Eco
2015-03-09, 15:29:16
Ring am Finger, Schlüssel in der Hand... das geht schnell.

Argo Zero
2015-03-09, 15:48:54
Viper;10547347']Ja das Thema macht richtig Spass. Aber es ist auch sehr kostenintensiv. Gerade wenn man anfängt ist die Erstinvestition, selbst für ein Basis- Einsteigerset, nicht zu unterschätzen.

Das Ergebnis nach 4-5 Stunden (oder 12 :ulol:) ist aber dann jegliche Mühe wert.
Ich spiele schon lange mit dem Gedanken mir eine richtige Poliermaschine zu kaufen. Die, die man da kaufen kann und sollte, fangen aber nicht unter 150-200€ an. Das ist ziemlich heftig :(

Nicht vergessen die regelmäßige Handwäsche alle paar Wochen :freak:

[dzp]Viper
2015-03-09, 16:12:42
Was haben die Vorbesitzer mit den Handmulden angestellt?
Ich gehe, so wie das aussieht davon aus, dass das Fahrzeug einer Frau gehört. Einer Frau mit ziemlich langen Fingernägeln.

sun-man
2015-03-09, 18:09:13
Was haben die Vorbesitzer mit den Handmulden angestellt?
Keine Ahnung - vor allem sehen die hinten auch so aus.


Hier ist auch so krass zu sehen was die aus den alten Lacken noch raus holen - auch wenn der Mercedes an sich in der totalen gut aussieht.
http://www.autopflegeforum.eu/forum/board73-die-galerie/board50-show-it-off-f%C3%BCr-maschinenpolitur/21386-mercedes-300-sl-gullwing-definitive-ostendo/

Krass zu sehen
http://www.autopflegeforum.eu/testcrew/William/sl300/sl020.jpg

Ping
2015-03-09, 20:08:22
http://www.welt.de/videos/article138209292/Wie-man-einen-Ferrari-reinigt-Mit-einer-Zahnbuerste.html Sou mus ein Audo gepfläischd wäden.

Timolol
2015-03-09, 23:42:49
Sind das nicht eher die Amis?

Die Amis sind für Spaltmaße und Lackierung zuständig :freak:.

Jego
2015-03-13, 13:17:49
Heute kam mit der Post ein Brief von BMW, dass ich mein e46 Cabrio in die Niederlassung bringen soll, um im Rahmen einer technischen Aktion den Beifahrer-Airbag tauschen zu lassen.
Nur als Info für alle "Leidensgenossen", die ihre Post noch nicht geöffnet haben ;)

sun-man
2015-03-13, 17:50:03
Der ist aber auch schon "was älter" der Rückruf. Hab da was von Mitte letzten Jahres im Kopf.

Chrisch
2015-03-14, 17:21:42
Sooo, 18" S-Line besorgt und heute montiert :)

http://abload.de/img/img_20150314_1714089pshy.jpg

drexsack
2015-03-14, 19:35:02
Gefällt (y)

Jego
2015-03-14, 23:20:47
Der ist aber auch schon "was älter" der Rückruf. Hab da was von Mitte letzten Jahres im Kopf.

Stimmt, es gab schon letztes Jahr eine Rückrufwelle deswegen, scheinbar betrifft es doch mehr Chargen des Airbag-Moduls.

Sooo, 18" S-Line besorgt und heute montiert

Die stehen deinem Avant wirklich super, gefällt mir auch ausgezeichnet. Allgemein bin ich ein Freund von Original-Felgen, da sie auf eine stimmige Art und Weise Sportlichkeit und Eleganz miteinander verbinden, ohne aufdringlich zu wirken.

sun-man
2015-03-17, 14:28:27
Ob man JP nun mag oder nicht. Aber das was er über nen Reifen erzählt ist interessant.

https://www.youtube.com/watch?v=TANfGHp_NGA (geht erst weiter hinten los)

sun-man
2015-03-18, 14:00:04
Manchmal liebe ich meinen E39. Viel Blech....bei 200 ausgebrochen (nicht meiner) und beide unversehrt. Man kann natürlich fragen ob man im Dezember da 200 fahren muss - aber gut.

http://www.wirsiegen.de/2014/12/totalschaden-bmw-ueberschlaegt-sich-mehrfach-auf-der-a45/

Heck ausgebrochen und mit diesem auch zuerst eingeschlagen.
http://fs2.directupload.net/images/user/150315/temp/f6xq7q2x.jpg (http://www.directupload.net/file/u/58510/f6xq7q2x_jpg.htm)
http://fs2.directupload.net/images/user/150315/temp/t94og68y.jpg (http://www.directupload.net/file/u/58510/t94og68y_jpg.htm)

Mich hätte wohl der Kindersitz erschlagen wenn die Kleine nicht drin sitzt. Kein Isofix

[dzp]Viper
2015-03-18, 14:04:52
Die in dem BMW hatten einfach nur sehr sehr sehr viel Glück.
Wenn sich ein Auto überschlägt und dies nicht auf Asphalt sondern auf Wiese/Erde passiert, dann sind die Verformungen meist deutlich geringer da viel Energie in das Erdreich geht. So wie auch hier passiert.
Wäre irgendein festes Objekt im Weg gewesen (z.B. ein Baum), wären die beiden da nicht mehr von alleine ausgestiegen.

sun-man
2015-03-18, 14:07:26
Ist schon klar. An ner Betaonmauer wärs das gewesen, ebenso an nem Baum und so

1337
2015-03-20, 21:52:39
Hier mal meiner, zwei Fotos auf die Schnelle: E92 325i Coupé.

http://abload.de/thumb/img_1845teuzc.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1845teuzc.jpg)

http://abload.de/thumb/img_1844wwu1e.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1844wwu1e.jpg)

mike49
2015-03-20, 22:51:14
http://abload.de/thumb/img_1844wwu1e.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1844wwu1e.jpg)

Was ist denn das für ein fieses Alcantara(?) Interieur?

Hamster
2015-03-22, 10:52:40
Hier gibt es ja einige die mal einen Mini hatten... ist da auch ein Kompressor Modell dabei?
Schlucken die Motoren wirklich soviel? Man lies da ja stellenweise von höheren 2-stelligen Werten :eek:
Da kann ich ja auch nen V8 fahren....

Ich informiere mich gerade über Cooper S Cabrio Modelle und hadere noch mit mir ob es ein R52 oder R57 werden soll. Preistechnisch sind ja besonders die älteren Modelle interessant.

Nochmsl Bezug darauf nehmend... Gibt es jemand der die alten Kompressormotoren und die "neueren" Turbomotoren näher kennt?
Aktuell tendiere ich eher zu einem R52 (ggf auch R53), da mir dieser einfach besser gefällt.

Argo Zero
2015-03-22, 11:59:54
In meiner Mini Laufbahn war anfangs ein R53 S dabei, ein R56 S und dann kam der R56 Works.
Kurz Zusammenfassung:
R53
+ geiler Kompressor Sound
+ bessere Lenkung
+ etwas direkteres Ansprechverhalten
- Frisst 10-13L

R56 Works
+ geht und zieht besser, bis zum Begrenzer
+ Verbrauch zwischen 9-10L

Jetzt im Nachhinein würde ich einen R53 nehmen. Wahlweise den GP oder wenigstens mit Works Kit :)

1337
2015-03-22, 12:45:07
Was ist denn das für ein fieses Alcantara(?) Interieur?

Das alte Plastikinterieur missfiel mir über die Zeit dann doch und im Zuge des Navi-Umbaus musste ich ohnehin die Mittelkonsolenleiste modifizieren, sodass das Alcantara (Imitat) das ganz gut kaschiert.

Hamster
2015-03-22, 12:46:10
In meiner Mini Laufbahn war anfangs ein R53 S dabei, ein R56 S und dann kam der R56 Works.
Kurz Zusammenfassung:
R53
+ geiler Kompressor Sound
+ bessere Lenkung
+ etwas direkteres Ansprechverhalten
- Frisst 10-13L

R56 Works
+ geht und zieht besser, bis zum Begrenzer
+ Verbrauch zwischen 9-10L

Jetzt im Nachhinein würde ich einen R53 nehmen. Wahlweise den GP oder wenigstens mit Works Kit :)


Danke für deine Einschätzung :)
Ein Works wäre zwar geil, aber ein S reicht mir, bzw. ich suche nicht explizit nach einem JWC, aber wenn ich einen passenden finde, würde ich ihn nicht verschmähen ;)

Wie würdest du den Leistungstechnisch den R53S gegen den R56S einordnen? Geht der Turbo soviel besser? Da ich ja hauptsächlich nach einem Cabrio suche, habe ich Befürchtungen, dass mir der Kompressor (wegen des höheren Gewichts) ggf. den Plan einer Spaßkiste zunichte macht.

Bringhimup
2015-03-22, 20:17:41
Mein erster Beitrag in diesem Thread. Fahre zwar bereits seit 1996 Auto, aber nie ein Eigenes, sondern nur den Nissan Micra und seit 10 Jahren einen inzwischen 22 Jahre alten Golf 3 meines Vaters.

Seit Gestern gehört mir aber ein 2011er Golf 6 mit nur 30.000Km.

Mein erstes eigenes Auto und ich gebe zu, ich bin schon fast so stolz wie Oscar, auch wenn es natürlich keine Leistung darstellt, mit 37 seinen ersten Gebrauchtwagen gekauft zu haben. Trotzdem hab ich sofort ein Grinsen im Gesicht, wenn ich ihn nur sehe.:biggrin: Der Wagen hatte fast meine Wunschausstattung (ist schon fast alles Wichtige drin, was es so gibt), fehlt mir persönlich nur die Blutooth Freisprecheinrichtung und eine Standheizung, beides muss ich noch nachrüsten lassen. Was Gott sei Dank kein Drama und recht simple möglich ist.

Hier ein paar Bilder von Außen (musste schnell gehen und waren für meinen Onkel, den Ast auf der Windschutzscheibe sehe ich auch erst jetzt):

http://img.techpowerup.org/150322/IMG-20150322-WA0000.jpeg

http://img.techpowerup.org/150322/IMG-20150322-WA0002.jpeg

http://img.techpowerup.org/150322/IMG-20150322-WA0004.jpg

Leider musste ich ihn aus Bremen nach Berlin überführen (der Mann auf dem Foto ist mein Vater, der mir dabei geholfen hat) und kann ihn auch erst am 27.März anmelden (in Berlin braucht man viel Zeit. Momentan bis zu ca. 10 Tage, bis man einen Termin kriegt). Bis Freitag blutet mir also das Herz. So lange steht er schön auf dem Parkplatz und wartet. Bis dahin muss ich mit einem ziemlich alten Opel Corsa von Papa durch die Gegend gondeln (ohne Servolenkung. Das Einparken ist ein echter Kraftakt und macht Freude;D). Den Golf 3 haben wir heute für 300,- Euro verkauft.

Wahnsinn, wie schnell das über eBay Kleinanzeigen funktioniert hat. Drei Minuten nach dem Einstellen haben sich schon die ersten beiden gemeldet gehabt. So alte Karren werden mehr gesucht, als ich je gedacht hätte. Natürlich wollen die meisten wie blöde handeln. So von VB 400 auf 100 oder 150 Euro, aber es gibt auch den einen oder anderen eher Seriösen. Insgesamt hatten sich bis heute Nachmittag, wo er dann verkauft wurde, bereits 15 Leute gemeldet. Echt krass, dabei war der Golf 3 schon ziemlich fertig, auch wenn er noch 1 Jahr TÜV hat.

(del)
2015-03-22, 20:52:35
Das alte Plastikinterieur missfiel mir über die Zeit dann doch und im Zuge des Navi-Umbaus musste ich ohnehin die Mittelkonsolenleiste modifizieren, sodass das Alcantara (Imitat) das ganz gut kaschiert.
Aber ausgerechnet Alcantara? Das sieht leider wirklich aus wie ein deplatzierter Fusselteppich. Zumal man mit jeder Flüssigkeit, die mit diesem Zeug in Berührung kommt, langanhaltenden Spaß hat. :confused:

Nicht böse gemeint.

1337
2015-03-22, 21:54:21
Aber ausgerechnet Alcantara? Das sieht leider wirklich aus wie ein deplatzierter Fusselteppich. Zumal man mit jeder Flüssigkeit, die mit diesem Zeug in Berührung kommt, langanhaltenden Spaß hat. :confused:

Nicht böse gemeint.

Alles Gut, bis jetzt gefällt es mir und macht innen einen wertigen und auch eleganten Eindruck :)
Auf dem Foto kommt es in der Tat nicht sehr harmonisch rüber.

Jego
2015-03-22, 23:10:04
Finde Alcantara jetzt auch nicht verkehrt, auch wenn ich es persönlich nur aus dem 1er M Coupe als Zierleisten kenne. Aber wenn mich nicht alles täuscht gibts das auch bei den Performance Parts direkt von BMW so zum Nachrüsten für 1er und 3er.

mike49
2015-03-22, 23:23:13
Finde Alcantara jetzt auch nicht verkehrt, auch wenn ich es persönlich nur aus dem 1er M Coupe als Zierleisten kenne. Aber wenn mich nicht alles täuscht gibts das auch bei den Performance Parts direkt von BMW so zum Nachrüsten für 1er und 3er.

Ja, die orig. Performance-Parts sind schon nicht verkehrt, müssen dann aber auch zum restlichen Auto passen :wink:

Zu einem E9x mit 'Brot-und-Butter' Ausstattung passt das IMHO nicht.

Und für die Mittelkonsole gibt es sowas - aus guten Grund - gar nicht von BMW.

Plutos
2015-03-23, 00:38:20
In der Praxis scheint mir zum Saubermachen das normale Plastik besser zu sein :devil:

1337
2015-03-23, 00:41:29
Gut, dazu muss ich sagen dass es natürlich aufgrund des Umbaus geschuldet war, da was "draus zu machen" ;) Und die zuvor verbaute Plastikdekorleisten wirkten eher billig. Gebürstetes Alu hätte ich da nicht angerührt.

Habe das altbackene Navi auf die neuste Version umgebaut:

http://abload.de/thumb/1vorhermonitor08jd7.jpg (http://abload.de/image.php?img=1vorhermonitor08jd7.jpg)

http://abload.de/thumb/25demontagefertigdvslf.jpg (http://abload.de/image.php?img=25demontagefertigdvslf.jpg)


Hier wurde gespachtelt für den neuen Controller, anstatt mir bei BMW eine Leiste für 200 EUR zu kaufen:

http://abload.de/thumb/2015-03-0820.40.421pkyf.jpg (http://abload.de/image.php?img=2015-03-0820.40.421pkyf.jpg)


Nun hätte ich das ganze natürlich folieren können in Klavierlackoptik oder gar Carbon, wobei ich letzteres eher lächerlich finde. Sollte mir das Alcantara nicht mehr gefallen, was es aktuell aber doch noch sehr tut, käme ggf. allerdings durchaus die Folie mit Klavierlackoptik in Frage, auch wenn dann ne Menge Schleifarbeit bevorsteht :D

Plutos
2015-03-23, 00:47:58
Auf das F30-Navi? :eek: Oder nur auf das CIC/CCC (was halt von beiden neuer ist; verwechsel die beiden immer)?

1337
2015-03-23, 00:49:27
CCC->CIC->NBT

Ist das NBT aus dem F30, jap :)
Ist aber ein Emulator zwischengeschaltet, damit sämtliche Funktionen und Informationen übersetzt werden.

Boris
2015-03-23, 12:37:10
CCC->CIC->NBT

Ist das NBT aus dem F30, jap :)
Ist aber ein Emulator zwischengeschaltet, damit sämtliche Funktionen und Informationen übersetzt werden.
NBT würde mich auch reizen, allerdings kommt das nicht klar mit dem HUD vom E60. :(

Argo Zero
2015-03-23, 14:31:52
Danke für deine Einschätzung :)
Ein Works wäre zwar geil, aber ein S reicht mir, bzw. ich suche nicht explizit nach einem JWC, aber wenn ich einen passenden finde, würde ich ihn nicht verschmähen ;)

Wie würdest du den Leistungstechnisch den R53S gegen den R56S einordnen? Geht der Turbo soviel besser? Da ich ja hauptsächlich nach einem Cabrio suche, habe ich Befürchtungen, dass mir der Kompressor (wegen des höheren Gewichts) ggf. den Plan einer Spaßkiste zunichte macht.

Fahr am besten mal beide. Mehr Power hat der R56 S schon. :)

Käme eigentlich ein R56 Roadster in Frage?

Hamster
2015-03-23, 16:43:45
Fahr am besten mal beide. Mehr Power hat der R56 S schon. :)

Käme eigentlich ein R56 Roadster in Frage?

Nein ein Roadster ist keine Option, denn ich brauch (und jetzt nicht lachen ;)) gelegentlich 4 Sitze.
Ja ich weiß da ist kaum Platz. Aber für kurze Strecken geht das schon.

mbee
2015-03-23, 19:15:34
Für Zwerge ja ;)
Ich bin nur 1,75 groß, hätte aber nicht mehr vernünftig fahren können, wenn ich den Fahrersitz so eingestellt hätte, dass da jemand hinter mir seine Beine untergebracht hätte. Hinter dem Beifahrer ging's. Das Problem ist eigentlich nur die Beinfreiheit, sonst ist da auf der Rückbank und in der Höhe sogar recht viel Platz hinten (war ein R56 Works).

Hamster
2015-03-23, 19:35:39
Für Zwerge ja ;)
Ich bin nur 1,75 groß, hätte aber nicht mehr vernünftig fahren können, wenn ich den Fahrersitz so eingestellt hätte, dass da jemand hinter mir seine Beine untergebracht hätte. Hinter dem Beifahrer ging's. Das Problem ist eigentlich nur die Beinfreiheit, sonst ist da auf der Rückbank und in der Höhe sogar recht viel Platz hinten (war ein R56 Works).

Danke für die Info!
Hinten würde gelegentlich nur mein Sohn (11J.) und ggf. ein Freund von ihm sitzen. Der Begriff "Zwerge" ist also gar nicht so abwegig ;)
Und dann auch nur auf kurze Strecken. Und das auch nur äußerst selten. Vielleicht sogar nie, aber es sollte halt in der Theorie möglich sein. Geht also schon :)
Für alles andere haben wir ja noch den typischen Dieselkombi 😜

Das das nichts für Erwachsene ist, ist mir klar.

Zumal die Rückbank auch ein super Stauraum bei einem Cabrio ist. Der Kofferraum selbst ist ja ein Witz :)

Naja mal schauen welcher es wird, habs ja nicht eilig. Bis zum Sommer ists ja noch ein bisschen ;)
Ich werde einfach mal nen R53S und einen R56S probefahren und dann mal schauen.

mike49
2015-03-23, 21:52:26
CCC->CIC->NBT

Ist das NBT aus dem F30, jap :)
Ist aber ein Emulator zwischengeschaltet, damit sämtliche Funktionen und Informationen übersetzt werden.

Wow, krasser Umbau :eek: Respekt!

Der Touch-Controller ist mir auch schon aufgefallen, dachte aber das wäre nur der Optik halber.

Funktioniert was wirklich richtig inkl. Touch und Online-Funktionen? Display ist dann auch ausgetauscht, oder?

1337
2015-03-24, 10:00:14
Wow, krasser Umbau :eek: Respekt!

Der Touch-Controller ist mir auch schon aufgefallen, dachte aber das wäre nur der Optik halber.

Funktioniert was wirklich richtig inkl. Touch und Online-Funktionen? Display ist dann auch ausgetauscht, oder?


Danke.

Ja, es funktioniert eigentlich alles wie es soll. Natürlich eine sehr zeitaufwendige Arbeit, alles richtig zu codieren etc.

Mein Ursprungssetup war ja das alte Navi Prof mit CD-Wechsler, AuxIn und Logic 7 (Harman Kardon Soundsystem). Hatte zuerst überlegt auf das CIC umzurüsten, da die E9x ab LCI ebenfalls ausgeliefert wurden. Doch preislich hätte sich dem nichts genommen, wäre ggf. gar teurer geworden da neben dem CIC-Rechner (und natürlich Controller, Bildschirm, Kleinkram etc.) auch die Combox notwendig gewesen wäre für die Bluetooth- (Freisprech und Musikstreaming) sowie USB-Funktionalität. All das hat das NBT Navi bereits integriert, somit war es letztlich sogar geringfügig einfacher.

Mikro ist im Schaltzentrum Dach verbaut und am Quadlock verkabelt, Bluetooth Antenne, Kabel zum USB Port sowie der Touch Controller (der die Eingaben deutet) sind ebenfalls direkt am NBT erreichbar.

Es sind sämtliche Dienste wie BMW ConnectedDrive und BMW Live verfügbar, somit auch News, Wetter und auch der Webbrowser. Werde morgen mal aus Jux die 3dc Seite aufrufen und ein Screenshot davon machen.
Ach, nicht zu verwechseln mit BMW Remote, welches unmittelbar mit der BMW Telematic zusammenarbeit, die ich nicht habe. Dazu wäre eine weitere Box mit fester Sim von Nöten, die für den Remotezugriff zuständig wäre (sprich übers Smartphone Fahrzeug orten/öffnen/hupen lassen). Ich habe auch keinen SOS Button. Ist das iPhone aber via Kabel oder BT verbunden, stehen mir die oben genannten Dienste zur Verfügung - auch in der Geschwindigkeit mit der das Handy eingeloggt ist, die BMW Telematic kann nur EDGE :)

Werde die Tage die Rückfahrkamera einbauen, da es aktuell wohl nicht so leicht möglich ist die Kamera rauszucodieren. Sprich neben PDC habe ich immer einen schwarzen Kasten, da das NBT denkt ich hätte eine Kamera. Cinch Buchse ist aber bereits verlegt, welche am FBAS Eingang des NBTs angeschlossen ist.

Anbei mal zwei Bilder: schwarzer Kasten und wo ich spaßeshalber mal den AV-Out der DSLR angeschlossen habe mit der Bildvorschau, nur um zu gucken ob der Eingang funktioniert (der silberne BMW links ist meiner ;)).

http://abload.de/thumb/img_1859a3uu3.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1859a3uu3.jpg)

http://abload.de/thumb/img_18601zuxz.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_18601zuxz.jpg)

Argo Zero
2015-03-24, 10:26:40
Für alles andere haben wir ja noch den typischen Dieselkombi 😜


Na also! Dann ginge der Roadster ja doch. Dein Sohn kann, wenn er mit dir mal durch die Kurven rauschen möchte, auf dem Beifahrersitz platz nehmen.
Vorteil: Die Mutter sieht nicht, dass du so durch die Gegend heizt. :D
Außerdem sieht der Roadster imo sportlicher aus und fremde Kinder sind oftmals nicht so erzogen, dass sie beim Einsteigen keinen Dreck machen.
Das Problem hätte sich dann auch erledigt ;)

F5.Nuh
2015-03-24, 15:20:27
Hier mal meiner, zwei Fotos auf die Schnelle: E92 325i Coupé.

http://abload.de/thumb/img_1845teuzc.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1845teuzc.jpg)

http://abload.de/thumb/img_1844wwu1e.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_1844wwu1e.jpg)

Einer der schönsten dreier meiner Meinung nach :)

Florida Man
2015-03-24, 16:33:05
Tschüss Ford Kuga, Hallo Seat Leon. Na gut, es wird noch etwas dauern, aber ich freu mich schon.

Edit: Gerade einen Anruf erhalten: 9 Monate Lieferzeit. What?!

drexsack
2015-03-24, 17:03:31
Na so weisst du immerhin schon, was du zu Weihnachten bekommst X-D

#44
2015-03-24, 17:04:29
Edit: Gerade einen Anruf erhalten: 9 Monate Lieferzeit. What?!
Und der 1. April ist erst in einer Woche ;D

Hamster
2015-03-24, 20:32:33
Heute die Gelegenheit gehabt einen R53 (also kein Cabrio) als JCW Probe zu fahren.

Alter Vater ist das Teil geil. Bin kurz davor den kleinen Kurvenräuber zu kaufen.

mike49
2015-03-25, 01:18:34
Ja, es funktioniert eigentlich alles wie es soll. Natürlich eine sehr zeitaufwendige Arbeit, alles richtig zu codieren etc.

:up:

Ein - fast - voll funktionsfähiges NBT in einem E9x. Hätte ich ehrlich gesagt erstmal gar nicht geglaubt, dass sowas funktioniert.

CIC war ja auch schon ordentlicher Schritt von dem ollen CCC, NBT ist aber nochmal eine andere Liga.


Werde die Tage die Rückfahrkamera einbauen, da es aktuell wohl nicht so leicht möglich ist die Kamera rauszucodieren. Sprich neben PDC habe ich immer einen schwarzen Kasten, da das NBT denkt ich hätte eine Kamera.

Also mein NBT hat da kein Problem mit, ist aber auch Original :wink:

Habe nur PDC vo./hi., Rückfahrkamera brauche ich (noch) nicht :D

jxt666
2015-03-26, 13:16:53
Mal interessehalber... hat hier einer nen Passat B7 (Baujahr 2010 bis 2014)? Ich plane mir eventuell einen anzuschaffen die Tage, und wollt mal nach Problemchen fragen, oder auf was man achten sollte. Geplant ist ein 2 Liter TDI mit DSG und voller Hütte. Im Netz hab ich schonmal bissel rumgesucht - aber vielleicht gibts hier ja ein paar Infos aus erster Hand. Mir ist mein 3er Kombi zu klein, und ich denke der dürfte etwas mehr Platz bieten.

sun-man
2015-03-26, 13:44:29
Hatte mich ne zeitlang informiert. DPF kommt zwischen 170.000 und 250.000 in aller Regel. Zahnriemen war IMHO bei 205.000 fällig. Beim DSG - hier gefährliches Halbwissen - sollen die trocken laufenden 6Gang DSGs besser sein. Ölwechsel alle ??60.000?? ist aber wohl Pflicht. Dann gibts denn noch mit AdBlue und Ohne meine ich.

Bringhimup
2015-03-26, 14:16:35
Beim DSG - hier gefährliches Halbwissen - sollen die trocken laufenden 6Gang DSGs besser sein. Ölwechsel alle ??60.000?? ist aber wohl Pflicht.

Das habe ich auch so aus meinen Recherchen mitgenommen und deswegen bei meinem gerade gekauften 1.4 TSI dann doch auf das Wunderwerk DSG (wäre hier dann das 7Gang DSG gewesen) verzichtet, da es mir zu fehleranfällig ist.

Ich kenne auch jemanden bei VW, der vor dem Ding warnt und beim 6Gang Entwarnung gab. Auch damit kann man natürlich Pech haben, aber es gibt bei weitem nicht diesen prozentual hohen Problemanteil. Klar ist aber, gibt es Probleme, wird es oft sehr teuer und die Kulanz von VW ist nicht immer die Allerbeste.

sun-man
2015-03-26, 14:33:05
Jup. Irgendwas war da. Wenn ich mir nen Passat geholt hätte dann nur 6Gang und natürlich Xenon. Ohne das kauf ich kein Auto mehr. Aber naja, mein e39 muss es noch tun :D

jxt666
2015-03-26, 14:37:21
Ok der den ich nehmen würde hätte zwischen 40.000 und 60.000 gelaufen - also alles noch länger hin. Der hätte dann auch ohnehin das 6 Gang DSG drin. Zahnriemen so spät hab ich gelesen, kommt mir nur seeehr lang vor. Ich kenne das nur noch so alle 100k bis 120k Kilometer!? Auch die Ölintervalle kommen mir arg lang vor. Mal schauen was ein DPF bei denen so kostet. Ich hab erst überlegt nen Superb zu nehmen, aber das Facelift is erst zu kurz raus und somit noch ne Ecke überm B7 preislich.

sun-man
2015-03-26, 14:44:31
So wneige Kilometer werden mir zu teuer :D. Beim Zahnriemen würde ich ja nun halt dem Hersteller durchaus vertrauen ;). DPF neu um die 2000 - Spülen soll gehen, aber sehr oft auch nur ganz begrenzt. Kommt evtl auf die Firma an. Sind dann um die 600-XXX und eben ein paar Tage ohne Auto.

jxt666
2015-03-26, 14:52:21
Erst wollte ich auch nicht soviel ausgeben, aber ich wurde bei meinem 3er damals gerollt, und hab jetzt mal Bock auf ein "besseres" Auto, was ich auch länger fahren kann. Da beiß ich halt mal in den sauren Apfel, und investier etwas mehr :D muss die Frau halt die alten Klamotten auftragen für die nächsten Jahre :lol: Der DPF kostet bei BMW ja sogar nur 1200,- aber gut, wenn man weiß wann sowas ungefähr kommen kann, is das ja alles im Rahmen.

Argo Zero
2015-03-26, 15:05:29
Heute die Gelegenheit gehabt einen R53 (also kein Cabrio) als JCW Probe zu fahren.

Alter Vater ist das Teil geil. Bin kurz davor den kleinen Kurvenräuber zu kaufen.

Hast du ihn schon gekauft? ;)

Hamster
2015-03-26, 15:29:43
Hast du ihn schon gekauft? ;)

Jep ;)
Hab ihn aber noch nicht. Mache dann mal Bilder sobald ich ihn habe. Aber das Ding macht ne Menge Spaß!

Döner-Ente
2015-03-27, 22:25:39
Bin grad wider aller Vernunft am überlegen, meinen 5 Jahre alten Swift Sport einzutauschen....mein Händler ist auch Kia-Händler, da hab ich mir die letzten Male den pro´ceed GT genauer angeschaut und auch wenns Geldverbrennung wäre, juckts mir grad in den Fingern.

Gefällt mir optisch von außen und fast noch mehr von innen sehr gut, Ausstattung noch und nöcher, 204 PS...wäre echt rundrum nen gutes Upgrade zu meinem Swift und als Jahreswagen oder Vorführer für ~22.000 zu haben.
Spritmehrverbrauch und Versicherung spielt dank wenig Jahreskilometern und bestmöglicher Einstufung eher keine Rolle.
Grmpfl....man sollte echt mit Scheunenklappen zum Händler gehen und nix anderes anschauen :eek:.

Lethargica
2015-03-27, 22:37:45
So, nun mal was als Gegenentwurf zu den ganzen Nobelkarossen hier:
Ab Mittwoch eine neue Alltgsschlampe.
Passat B5 Variant 1.6 BJ2000 mit 200k gelaufen. Sollte noch für 1x TÜV gut sein.

Vader
2015-03-27, 22:41:32
http://abload.de/img/1ibong.jpg

derpinguin
2015-03-27, 22:44:53
http://abload.de/img/1ibong.jpg
(y)
Schönes Teil

sun-man
2015-03-28, 08:04:56
W212? Diesel oder benzin? Benziner hatte ich auchmal auf der Liste als Gaswagen, allerdinsg nur als MOPF zu kaufen.

DasToem
2015-03-28, 08:19:49
S204 Vormopf ;). Den Auspuffrohren nach zu urteilen ein 6-Zylinder. Die Spiegel deuten auf ein BJ <= 2009 hin. Schöne Farbe. Wir haben selbst einen S204 im "Fuhrpark" EZ 11/2009. Ein absolut zuverlässiges Fahrzeug. Meinerseits gäbe es keine Bedenken hinsichtlich Mopf oder Vormopf.

Mr.Ice
2015-03-28, 08:52:10
Geh heute zum BMW-Händler 1er und 2er Cabrio anschauen und je nach dem noch zum Subaru-Händler den neuen Outback anschauen:weg:

Alter Sack
2015-03-28, 09:13:05
Hier mal zwei Videos von meinem 1er mit 8-Stufenautomatik.

Pull >200 im 8. Gang: https://www.youtube.com/watch?v=ITM8HmpRZSU

Pull > 180 Kickdown (zurück vom 8. in den 7. Gang): https://www.youtube.com/watch?v=F43NrTtxiBQ

Vader
2015-03-28, 10:05:45
W212? Diesel oder benzin? Benziner hatte ich auchmal auf der Liste als Gaswagen, allerdinsg nur als MOPF zu kaufen.

Ist natürlich ein Diesel > 320CDI

Den Rest hat DasToem schon richtig erkannt :)

Monkey
2015-03-28, 10:31:48
So, nun mal was als Gegenentwurf zu den ganzen Nobelkarossen hier:
Ab Mittwoch eine neue Alltgsschlampe.
Passat B5 Variant 1.6 BJ2000 mit 200k gelaufen. Sollte noch für 1x TÜV gut sein.

Da bin ich dabei, keine Alltags, aber eine Wochendschlampe. Wird Montag (wenn alles klappt mit Überführungszeichen in der Mittagspause orgen) abend geholt xD


http://abload.de/img/wp_20150327_18_37_10_tdsjo.jpg

Glaub die Aufkleber werd ich ganz ganz schnell abknibbeln :ugly:

drexsack
2015-03-28, 10:38:29
Geilstes Gerät, ein paar mehr Infos und Bilder bitte =) (y)

Monkey
2015-03-28, 10:56:48
Zum Impreza?

Ist ein 2001er Bugeye mit ~45000Meilen gelaufen. Hat son paar "extras" aber nichts besonderes :) Fotos hab nur 3-4 für die bessere Hälfte gemacht, aber ich schieß sicherlich welche wenn ich den Wagen hier habe :D

Ist aber nicht "geilstes Gerät", dann wärs ein STI! Ist nur ein WRX mit Prodrive Package (Zertifikat und Rechnung vorhanden).

Ahso, Radio fehlt und Scheinwerfer müßen poliert werden. Ansonsten hat mich der Wagen begeistert, Motor läuft mega ruhig, kein klackern kein klappern. Zieht gut durch und joa...jetzt heißt es geduldig sein.

http://abload.de/img/wp_20150327_18_29_19_swr2k.jpg

Aber die Aufkeber :ugly: vor allem die Nordschleife hinten MUSS weg!

derpinguin
2015-03-28, 11:20:12
Ich find die Aufkleber gehören bei dem dazu.

drexsack
2015-03-28, 11:22:55
Na mit dem STI hast du dann noch mal ne Steigerung für die Zukunft :D Leistung ist noch Serie? Und bist du schon mal Rechtslenker gefahren? Aufkleber würde ich mir auch in Ruhe mal überlegen, also zumindest die gelben ;)

sun-man
2015-03-28, 11:34:30
Also ohne Aufkleber OK, sonst ist das doch ne Kiddibüchse. Grand Tourismo....sehr wichtige Information.

Der Mercedes? VorMopf - also mit SBC Bremse? Tut man sich das 2000€ Failteil wirklich freiwillig an? Oder hat der zum Glück keine? Hoffe er hat keine

Monkey
2015-03-28, 11:39:51
Na mit dem STI hast du dann noch mal ne Steigerung für die Zukunft :D

Das hat der Verkäufer auch gesagt :D

Leistung ist noch Serie? Und bist du schon mal Rechtslenker gefahren? Aufkleber würde ich mir auch in Ruhe mal überlegen, also zumindest die gelben ;)

Leistung ist halt wie beim Prodrive, sollte also bei 265ps liegen. Rechtslenker bin ich vorher nie gefahren, war aber voll ok muss ich sagen. Ist halt was anderes aber da ich den eh nicht jeden Tag fahren will passt das schon :)

Also ohne Aufkleber OK, sonst ist das doch ne Kiddibüchse. Grand Tourismo....sehr wichtige Information.


Du bischt immer so funky :)

sun-man
2015-03-28, 12:48:53
Nö. Türkenbüchse. Ganz schlimm gerade in div. Plattformen. Wollen Hilfe und kriegen keinen geraden Satz raus

Monkey
2015-03-28, 12:56:44
Du kommst irgendwie verbittert rüber, hast du ein Problem mit Türken?

drexsack
2015-03-28, 12:59:27
Das ist doch keiner verbastelter e36 oder so, also bitte..

sun-man
2015-03-28, 13:02:07
Du kommst irgendwie verbittert rüber, hast du ein Problem mit Türken?

Nö. Aber ich hab auch nix von meinem Posting gelöscht. Soll ich nochmal zitieren was da mal stand? Hast du ein Problem mit hartz4?

Monkey
2015-03-28, 13:10:51
Ich wollte nicht zu "aggro" rüberkommen und hab es deswegen editiert, das sollte lediglich zeigen wie sinnbefreit ich deinen text fand/find.

derpinguin
2015-03-28, 14:11:01
Also ohne Aufkleber OK, sonst ist das doch ne Kiddibüchse. Grand Tourismo....sehr wichtige Information.

Der Mercedes? VorMopf - also mit SBC Bremse? Tut man sich das 2000€ Failteil wirklich freiwillig an? Oder hat der zum Glück keine? Hoffe er hat keine
Du hast echt eine irrationale Panik vor dieser Bremse.
Erstens ist das ne c Klasse, kein e, die hat keine sbc. Die sbc war in den 211er Modellen. Außerdem ist das offensichtlich ein s204 und kein w212, der ein Stufenheck und ein e ist.
Ich hab im Umfeld und in der Familie mehrer sbc e Klassen. Da hat keiner so eine Panik wie du, der nichtmal einen benz hat.

sun-man
2015-03-28, 14:58:16
Du hast echt eine irrationale Panik vor dieser Bremse.
Erstens ist das ne c Klasse, kein e, die hat keine sbc. Die sbc war in den 211er Modellen. Außerdem ist das offensichtlich ein s204 und kein w212, der ein Stufenheck und ein e ist.
Ich hab im Umfeld und in der Familie mehrer sbc e Klassen. Da hat keiner so eine Panik wie du, der nichtmal einen benz hat.
Kannst mal sehen was es nicht alles gibt. Bin wirklich ein schlechter Mensch und ungebildet noch dazu. Sonst noch irgendwelche Vorwürfe? :freak:

derpinguin
2015-03-28, 15:15:32
Hat das irgendwer behauptet? Komm mal wieder runter. Mir gehts nur auf den Sack, dass du hinter jedem Benz erstmal die "böse" SBC Bremse siehst, egal ob sie drin ist oder nicht und bei jeder Gelegenheit gegen das Ding wetterst ohne es mal gefahren oder besessen zu haben. Ja, sie ist in der Wartung teurer als die einfacheren Bremslösungen. So what? Jeder der das Ding hat weiß das. Schlecht ist sie per se nicht. Die Probleme wurden in der Rückrufaktion 2006(?) angegangen und behoben.

Auch die "normalen" Bremsen großer Mercedes sind nicht billig. Scheiben und Beläge rundum inkl. Arbeitszeit kosten mich bei Mercedes auch einen Arsch voll Kohle.

1337
2015-03-28, 15:19:03
http://oi57.tinypic.com/25ite8p.jpg


Auweia, ein Steinschlag auf der Haube, tief und rissig :/
Wie behandelt man sowas? Tropfen Lackstift und abschleifen? Ggf. vorher Rostumwandler?

derpinguin
2015-03-28, 15:20:54
http://www.autopflegeforum.eu/forum/board3-aussenbereich/board33-lackreparatur/33-steinschläge-ausbessern/

Lies mal hier quer. Da bekommst du die richtige Vorgehensweise und die benötigten Materialien genannt.

sun-man
2015-03-28, 15:22:06
Neuer Wagen? Ich würde Smartrepair in Betracht ziehen. Selbst auffüllen ist schon eine kleine Kunst.

Marodeur
2015-03-28, 15:44:52
Neuer Wagen wäre die ultimative Lösung... :D

sun-man
2015-03-28, 16:13:04
Neuer Wagen wäre die ultimative Lösung... :D
Mein Fehler. Mit "Neuer Wagen" meinte ich ob der Wagen neu oder älter ist :freak: ;D

ilPatrino
2015-03-28, 16:54:09
http://abload.de/img/wp_20150327_18_29_19_swr2k.jpg

Aber die Aufkeber :ugly: vor allem die Nordschleife hinten MUSS weg!
siehs mal so, egal ob mit oder ohne aufkleber, das teil ist einfach nur peinlich auffällig - also steh dazu, daß dir fahrspaß wichtiger ist als die meinung anderer :freak:

btw, fahre das gleiche modell (in hellerem blau und ohne ppp, aber auch nicht mehr so gaaanz serie. nur aufkleber an der frittentheke, dafür mit großer hutze).

da ist nichts mit unauffällig oder halbwegs dezent. leb damit, daß wir als spätpubertäre spinner angesehen werden.

derpinguin
2015-03-28, 16:55:32
Wer Impreza oder Evo fährt muss damit leben können.

sun-man
2015-03-28, 17:55:00
Subaru Aufkleber und so weiter - Motul...alles OK. Aber "Gran Tourismo" ist halt so :freak:

Eisenoxid
2015-03-28, 17:56:58
Der Gran-Turismo-Aufkleber ist halt so einer, wie er auch bei z.B. den Nordschleifenrennen ab die Scheibe gepappt wird: http://www.racingblog.de/wordpress/wp-content/uploads/2011/06/vln-2011-04-02-035.jpg

derpinguin
2015-03-28, 17:57:42
Es ist halt ein Werbeaufkleber, wie die anderen auch.

http://www.manthey-racing.de/nextshopcms/cmsimage.asp?id=3532&fkt=3

Edit: zu langsam

Ping
2015-03-28, 18:36:37
siehs mal so, egal ob mit oder ohne aufkleber, das teil ist einfach nur peinlich auffällig - also steh dazu, daß dir fahrspaß wichtiger ist als die meinung anderer :freak:
btw, fahre das gleiche modell (in hellerem blau und ohne ppp, aber auch nicht mehr so gaaanz serie. nur aufkleber an der frittentheke, dafür mit großer hutze).

da ist nichts mit unauffällig oder halbwegs dezent. leb damit, daß wir als spätpubertäre spinner angesehen werden.
Wer Impreza oder Evo fährt muss damit leben können.

Ich fahre keinen. Alle Fahrzeuge in Silbermetallic. Unauffällig sozusagen. Und trotzdem, jeder der mit so einer zugeklebten Kiste in blaugold herumfährt erhält meinen Respekt und erhellt den Straßenverkehr. Die Dinger sind einfach ... (hätte ich vor 40 Jahren mal sagen sollen) geil.

sun-man
2015-03-28, 18:59:00
Der Gran-Turismo-Aufkleber ist halt so einer, wie er auch bei z.B. den Nordschleifenrennen ab die Scheibe gepappt wird: http://www.racingblog.de/wordpress/wp-content/uploads/2011/06/vln-2011-04-02-035.jpg
Ist halt einfach Geschmackssache. Wenn ein Aufkleber von Vagisan (Jajaja, ich gucke Werbung :D) drauf wäre, wärs sicher noch schneller runter ;D

Monkey
2015-03-28, 19:13:47
siehs mal so, egal ob mit oder ohne aufkleber, das teil ist einfach nur peinlich auffällig - also steh dazu, daß dir fahrspaß wichtiger ist als die meinung anderer :freak:

Auf dich hab ich ehrlich gesagt schon gewartet nachdem ich deinen Nick+Avatar in der Subaru-Community gesehen habe :)

Du hast schon recht, aber ich bin weniger peinlich berührt als das mir die Kleber in der Menge halt nicht soo zusagen.



da ist nichts mit unauffällig oder halbwegs dezent. leb damit, daß wir als spätpubertäre spinner angesehen werden.

Das stimmt wohl, so war quasi auch das Echo in der Familie :) Aber wenn ich so dran denke wie der Typ drauf war der mir den Impreza verkauft hat bin ich noch relativ smooth. Der war 49 und völlig durchgeknallt :D Hatte auch 2 wrx in der Garage stehen, 2 STI letztes jahr verkauft und will jetzt nen GTR. Herrlich wenn man noch pupertäre Züge hat :D


Ich hoffe nur das ich Montag die Überführungskennzeichen schnell und ohne Probleme bekomme.

Chrisch
2015-03-28, 20:57:06
Sooo.. Lackierung der Stoßstangen und Schweller muss bissel warten. Konnte bei der Ausstattung einfach nicht widerstehen :love:

http://abload.de/img/p1120589z2shw.jpg

mallkuss
2015-03-28, 21:55:06
Apropos Lederausstattung: ich überlege meinen Golf4 TDI zu ersetzen, und die die Bedingung "kein Leder" schränkt dann doch etwas ein :rolleyes:
Hat jemand ne Ahnung ob man zB den Fahrersitz trotz Sitzheizung und Sportsitz auf Stoff "zurückrüsten" kann? Also Leder runter und Stoff drauf? :biggrin:

On Topic heute wieder 1.5 Stunden mit meinem blauen Flitzerle unterwegs gewesen, hab ihn seit knapp 8 Jahren inzwischen... pics hier:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=10307763&postcount=1438

iDiot
2015-03-29, 10:37:30
um welches Auto gehts denn?... es wird sich sicher jemand finden der mit dir tauscht ;-)

Hamster
2015-03-29, 21:21:50
Geh heute zum BMW-Händler 1er und 2er Cabrio anschauen und je nach dem noch zum Subaru-Händler den neuen Outback anschauen:weg:


Und wie wars? Wieder fremde Autos kalt getreten?

mallkuss
2015-03-29, 21:51:01
um welches Auto gehts denn?... es wird sich sicher jemand finden der mit dir tauscht ;-)

BMW 1er ab 2009 hat gute Chancen :biggrin:
Vielleicht aber doch den Golf noch behalten, für den Alltag tut ers ja... :|

(del)
2015-03-30, 17:28:48
Und wie wars? Wieder fremde Autos kalt getreten?:facepalm:

Das sind Ausstellungs/Vorführwagen die genau für diesen Zweck beschafft werden.

Mr.Ice
2015-03-30, 17:31:06
Und wie wars? Wieder fremde Autos kalt getreten?

Gut nur der 1er BMW ist mir zu klein. Im Innenraum kommen für mich da eindeutig zu viel Vibrations geräusche an für ein Premium Auto. . Ausstattung ist eher Mau bei einem Grundpreis von 32.500€:freak: wenn ich für 50€ mehr 3er BMW bekomme mit Doppelt so viel Ausstattung und Automatik-Getriebe kauf ich mir sicher kein 1er...

und das 2er Cabrio ist viel zu Teuer und gefällt mir optísch überhaup nichtt zu dem bin kein Cabrio Fan. Meine bessere hälfte wollte ihn unbedingt anschauen.

Der Subaru ist schön hat viel Platz viele extras usw. bietet aber nicht genug Leistung.

ähm Nein?

mbee
2015-03-30, 17:35:07
:facepalm:

Das sind Ausstellungs/Vorführwagen die genau für diesen Zweck beschafft werden.
Genau, für's kalt Treten...was für eine asoziale Einstellung.

Zum Glück gibt's bei so einigen Autohäusern deshalb nur noch begleitete Probefahrten oder eben gar keine, wenn der Eindruck nicht passt und fehlendes Kaufinteresse vermutet wird.
Finde ich ehrlich gesagt trotz des "Arroganz-Vorwurfs", der dann meisten zu lesen ist, ziemlich gut und für die Welt ist es sicher auch kein Verlust, wenn Ali oder auch (Voll)Horst eben kein "krasses" Launch-Control-Video mit abmontiertem Nummernschild bei YouTube mehr hochladen kann.

Mosher
2015-03-30, 17:55:32
Finde ich absolut in Ordnung, wenn der Händler bei komischen Gestalten (von mir aus auch allgemein bei jedem) nur noch begleitete Probefahrten anbietet.

Sagt ja keiner was, wenn man den Motor erst warm fährt und ihm dann die Sporen gibt, aber runter vom Parkplatz, Ampelrennen im 1. Gang und ruff uff die Bahn finde ich sehr asozial.

Marodeur
2015-03-30, 18:28:13
Bei den heutigen Karren brauchst ja schon bald begleitetes Fahren damit er dir unterwegs die ganzen Spielereien erklären kann die man eh nicht braucht. Außer man hat Bock vor einer Probefahrt die Anleitung komplett zu studieren.

(del)
2015-03-30, 18:30:56
Sagt ja keiner was, wenn man den Motor erst warm fährt und ihm dann die Sporen gibt, aber runter vom Parkplatz, Ampelrennen im 1. Gang und ruff uff die Bahn finde ich sehr asozial.
Genau dafür sind diese Autos aber da. Damit man auch in einem überschaubaren Zeitraum das komplette Leistungsspektrum des Fahrzeugs abrufen und testen kann. Autohäuser favorisieren tatsächlich Kunden, die sich bei der Probefahrt kurz halten und dabei ggf digital fahren. Die Autos werden genau dafür beschafft, gequält und irgendwann mit heftigen Abschlägen weiterverkauft. Ist doch vollkommen in Ordnung. Hier werden keine Kinder vergewaltigt, keine Tiere getötet und keine Unschuldigen gefoltert.

Richtet euren Aktionismus mal lieber auf die drängenden Probleme unserer Zeit.

derpinguin
2015-03-30, 19:02:46
Die Autos werden ganz sicher nicht dafür beschafft, damit sie in kürzester Zeit zu Grunde gerichtet werden. Oder wie erklärst du dir, dass bei gewissen Fahrzeugen (oder gewissen Kundenkreisen, je nach dem) einer mitkommt?

(del)
2015-03-30, 19:33:09
Die Autos werden ganz sicher nicht dafür beschafft, damit sie in kürzester Zeit zu Grunde gerichtet werden. Oder wie erklärst du dir, dass bei gewissen Fahrzeugen (oder gewissen Kundenkreisen, je nach dem) einer mitkommt?
Doch genau dafür. Die Halbwertzeit einer Vorführhure ist begrenzt durch den Produktlebenszyklus des Modelltyps, in der Regel also nur 2-3 Jahre.

Argo Zero
2015-03-30, 19:35:31
Bei meinem Autohaus dürftest du rechts ran fahren und zu Fuß weiter laufen, wenn du den Wagen kalt treten würdest (darauf wird vorher hingewiesen) ;)

mbee
2015-03-30, 20:04:46
Doch genau dafür. Die Halbwertzeit einer Vorführhure ist begrenzt durch den Produktlebenszyklus des Modelltyps, in der Regel also nur 2-3 Jahre.
Das ist Schwachfug, den Du Dir hier zusammenfabulierst: Vorführer werden i.d.R. nach 3, 6 oder selten einmal erst nach 12 Monaten verkauft und jedes Autohaus, das etwas auf sich hält und dessen Vorführer sich in mittleren bis hohen Preisregionen bewegen achtet auch auf diese.

Alter Sack
2015-03-30, 20:11:47
Also Vorführer werden nunmal getreten. Wirklich jeder will doch wissen, wie die Kiste geht und da Sprit bei der Vorführfahrt sowieso inklu ist, wird halt Stoff gegeben.
Ich hatte damals einen 118i Automatik als Vorführer, weil mein Autohaus keinen 120DA da hatte. Mich hat u.A. die Automatik interessiert und nicht der Motor und trotzdem habe ich dem Scheißding mal kurz Zunder gegeben, aber nicht als der Motor noch kalt war, denn das ist eigentlich völlig sinnfrei, da der Motor im kalten Zustand keinerlei Leistungscharakteristik hat.

Ich habe jetzt aber auch keinerlei Mitleid mit den Leuten, die sich einen Vorführer zulegen, um Geld zu sparen.
Mein Autohändler hatte mir einen neuen X1 gezeigt und meinte, dass die Alte, die sich das Ding wunschmäßig konfiguriert hat, ihn noch nicht haben kann, weil er zu teuer ist... da ist das Autohaus auf die Idee gekommen, die Kutsche erstmal 6 Monate als Vorführer zu misbrauchen, damit die Oma günstiger an ihren X1 kommt :facepalm: . Hätte ich mit der Story im Hinterkopf die Kiste probegefahren, hätte ich das Ding auch klat gedroschen... scheiß auf die Geiz-Oma :biggrin: !!

Wenn man sich kein entsprechendes Auto leisten kann, aber es unbedingt haben will, muss man eben davon ausgehen, dass die Kiste vorher unsanft "eingefahren" wurde, basta!
Das ist mit einer DER Gründe, warum ich (bis auf mein allererstes Auto) nur komplette 0-KM Neuwagen gekauft oder geleast habe.
Auch Neuwagen können dafür Probleme machen, aber zumindest kaufe ich keine Kiste, die potentiell gequält worden ist.

Meinen 1er werde ich leasing-mäßig wohl auch zurückgeben und mir einen neuen leasen. Motormäßig werde ich da sicherlich nicht äußerste Sanftheit walten lassen. Wer die Bombenkiste mit geiler Ausstattung (120DA für LP 42T€) nach drei Jahren billig kaufen wird, muss halt damit rechnen, dass da die Hälfte bereits "runtergefahren" ist. Bei mir nennt sich das "Sport-Modus", den ich im BMW auf der Autobahn regelmäßig einsetze und der die Kiste immer flott bei 3500-4000 U/min. hält, um gute Beschleunigung zu ermöglichen. Da Sprit eh auf die Firma geht, kann der Motor ruhig mal was leisten.
Und trotzdem fahre ich den Turbo sowohl warm, als auch kalt - will heißen: die letzten 5-10 Autobahnkilometer nur noch max. 100-130 KM/h und niedrige Drehzahlen, wenn ich vorher ordentlich Stoff gegeben habe.

derpinguin
2015-03-30, 20:12:53
Bei meiner Benz Niederlassung rotieren die Vorführer recht schnell um immer frische Modelle präsentieren zu können. Dementsprechend früh und teuer werden diese Wagen angeboten. Die werden einen Teufel tun und da zerfickten Kernschrott anbieten, denn das wäre ein Bummerang.

Das beim Dacia Händler da nicht so genau geguckt wird mag sein.


Bombenkiste mit geiler Ausstattung (120DA [...])
;D;D;D

Alter Sack
2015-03-30, 20:13:39
Das ist Schwachfug, den Du Dir hier zusammenfabulierst: Vorführer werden i.d.R. nach 3, 6 oder selten einmal erst nach 12 Monaten verkauft und jedes Autohaus, das etwas auf sich hält und dessen Vorführer sich in mittleren bis hohen Preisregionen bewegen achtet auch auf diese.

Und trotzdem bekommen die Vorführer die volle Breitseite: Kupplungsschleifer, Notbremsungen, etc. und natürlich wird die Kiste kalt gequält und bekommt keinerlei Einfahrphase!
Wer sich nen Vorführer kauft und die Kiste 10 Jahre halten will, sollte das immer im Hinterkopf behalten.

Bei meiner Benz Niederlassung rotieren die Vorführer recht schnell um immer frische Modelle präsentieren zu können. Dementsprechend früh und teuer werden diese Wagen angeboten. Die werden einen Teufel tun und da zerfickten Kernschrott anbieten, denn das wäre ein Bummerang.

Das beim Dacia Händler da nicht so genau geguckt wird mag sein.

Wobei die Benz trotzdem nicht eingefahren werden und 0-KM Huren sind.

Bei dacia lohnt´s sich wahrscheinlich nicht, auf sowas zu achten. Die liegen bereits mit Tageszulassung vermutlich nur noch knapp über dem dreistelligen €uro Restwert :biggrin: .


;D;D;D

EY!! Ist e korrekte 1ernnnn, lan! Weibermagnet! ;D

mbee
2015-03-30, 20:17:01
Pauschalisieren ist schon was Schönes....
Bei einem 1er mag das ja sein oder Dein Händler ist eben mies. Das sieht bei höherpreisigen Autos allerdings etwas anders aus.

(del)
2015-03-30, 20:26:14
Wer sich nen Vorführer kauft und die Kiste 10 Jahre halten will, sollte das immer im Hinterkopf behalten.
QFT

Mr.Ice
2015-03-30, 21:31:51
als ich ein Subaru WRX STI probe gefahren hab, hat der Händler/Verkäufer ihn vohrer warm gefahren. Ich konnte alles Testen sogar in den I Share Sport modus ( Stehen sofort 300PS und 407NM bereit) gehen und 1. Gang und hab wirklich im aller letzten Moment in den 2.Gang geschalten. Geniales Auto! Mir war klar wenn dann nur als Neuwagen und so in den Begrenzer treten würd ich das Auto nie wenn es meins ist spätestens bei 6000U/MIn würde ich in den nächsten gang schalten. Dafür war der Vorfüher halt nochmal 3000€ günstiger wenn ich ihn genommen hätte...

hier in dem video gut zusehen : https://www.youtube.com/watch?v=naHQb13ZTXY

mbee
2015-03-30, 21:54:55
Der Fremdschämfaktor hier nimmt gerade zu...

Mosher
2015-03-30, 22:08:30
[...] ( Stehen sofort 300PS und 407NM bereit) [...]


Elektromotor?

Ping
2015-03-30, 23:17:40
Der Fremdschämfaktor hier nimmt gerade zu...

Selbiges dachte ich auch beim Lesen der Beiträge :|

Monkey
2015-03-30, 23:29:53
Vorhin den WRX abgeholt ;D Jetzt noch 2-3Teile eintragen lassen und dann isses perfekt.

Also wie der so um die Kurven fährt ist einfach nur geil, macht so mega bock! Obwohl das RHD völlig easy ist muss ich mich doch immer mal wieder konzentrieren weil ich leicht nach Links ziehe.

derpinguin
2015-03-30, 23:36:35
mal so an die rhd erfahrenen: wie ist das denn so auf der Landstraße, überholtechnisch?

Monkey
2015-03-30, 23:52:10
Ich bin noch unerfahren, aber ich werds wohl sein lassen :)

Wobei es beim PKW, je nach Model, noch geht - den e46 vorhin hätte ich sicherlich überholen können ohne in den Gegenverkehr zu fahren. Alles ab Caddy ist IMHO lebensgefährlich weil man einfach nichts sieht.

DeusExMachina
2015-03-31, 00:13:46
mal so an die rhd erfahrenen: wie ist das denn so auf der Landstraße, überholtechnisch?

Geht eigentlich wirklich nur mit einem gewissenhaften Beifahrer wirklich sicher. Ansonsten sollte man geduldig sein.

drdope
2015-03-31, 00:32:00
mal so an die rhd erfahrenen: wie ist das denn so auf der Landstraße, überholtechnisch?

Definitiv schlechter als mit einem LHD, zumindest auf unbekannten Strecken.
Auf bekannten Strecken gibt es auch die eine oder andere Stelle, wo man mit einem RHD eine bessere Übersicht hat, als mit einem LHD.

Die Elli ist wegen der tiefen Sitzposition (die Sitzfläche liegt ca. 27cm über dem Asphalt) aber sicher nicht die Referenz was Übersicht angeht, auch nicht als LHD.

Cherry79
2015-03-31, 05:35:48
mal so an die rhd erfahrenen: wie ist das denn so auf der Landstraße, überholtechnisch?
Keine RHD-Erfahrung, aber mit LHD in Irland: an Überholen war (außer an super-übersichlichen Stellen wie z.B. richtig langen Geraden oder Autobahn) quasi nicht zu denken. Und selbst da fühlte es sich ziemlich seltsam an.

Martin

Mr.Ice
2015-03-31, 09:11:40
Elektromotor?

Nein das ist ein 2,5 4 Zylinder Boxer mit Schubabschaltung

sun-man
2015-03-31, 09:35:02
mal so an die rhd erfahrenen: wie ist das denn so auf der Landstraße, überholtechnisch?
Gerade erst mitbekommen? Das ist ein RHD? Kannte im Norden einen. Der hat seinen Wagen (ganz anderes Auto) nach 6 Monaten wieder verkauft. Er meinte damals das es im Grunde nicht wirklich angenehm ist damit Landstraßen zu fahren bzw jemanden zu überholen. Ihm war das zu anstrengend und zu gefährlich nachdem er 2x fast einen mitgenommen hatte beim raus ziehen. ;(

#44
2015-03-31, 09:41:45
Hilft es da nicht, etwas mehr Abstand zum Vordermann zu halten? Da sollte man dann doch genug sehen um mal bis zum Mittelstreifen rüberzufahren um sich einen Überblick verschaffen zu können?

P.S: Mir ist schon klar, dass das den Überholvorgang verlängert und bei sehr kurvigen Straßen nicht geht. Aber an Leistung sollte es ja eher nicht mangeln.

Cherry79
2015-03-31, 10:07:42
Hilft es da nicht, etwas mehr Abstand zum Vordermann zu halten? Da sollte man dann doch genug sehen um mal bis zum Mittelstreifen rüberzufahren um sich einen Überblick verschaffen zu können?

P.S: Mir ist schon klar, dass das den Überholvorgang verlängert und bei sehr kurvigen Straßen nicht geht. Aber an Leistung sollte es ja eher nicht mangeln.

Nein, das hilft leider nur sehr eingeschränkt. Mir war das in Irland relativ egal, weil ich dort eh im Urlaub und nicht zum rumheizen war, aber auf den ca. 1000 km (fast ausschließlich Landstraße) dort habe ich es auf ganze 3 Überholmanöver gebracht. Bei gleichen Straßen+Verkehrsverhältnissen in .de wäre das mindestens um den Faktor 10 mehr gewesen.

Was aber viel mehr genervt hat: Schranken an Bezahl-Parkplätzen...

Martin

KakYo
2015-03-31, 12:06:53
Nein das ist ein 2,5 4 Zylinder Boxer mit Schubabschaltung

Schubabschaltung? Schubumkehr? Rückwärts mit 300PS im Begrenzer bei voller Fahrt?
Schubabschaltung hat jedes verdammte Fahrzeug seit ~30 Jahren. Weniger Beschleunigungsvideos schauen und mehr echte Autos fahren wäre mein Vorschlag.

Monkey
2015-03-31, 12:13:44
Wie gesagt werd ich das wohl minimieren oder vermeiden, 25 mal gehts gut und dann übersieht man einen.

Ärgerlich das es grad so ein scheiss Wetter ist...

Eggcake
2015-03-31, 12:37:37
So, habe nun nach langem hin und her (bereits im Februar) einen Golf 6 geschossen:

Golf 6 1.2 TSI Team, 105PS, Jg. 2010, 78k Kilometer
- Xenon Scheinwerfer (leider ohne LEDs) mit Kurvenlicht
- Multifunktionslenkrad
- Tempomat
- Klimaautomatik
- Sitzheizung
- Navi
- Parksensoren vorne und hinten mit Rückfahrkamera
- 8-fach bereift mit neuen Winterreifen und 2x Satz Alufelgen. Sommergummis sind auch relativ neu
- Neue Bremsen

In der CH für knapp 13'000 CHF. Preis war echt verdammt gut.

Fährt sich echt super, ist angenehm und Motor ist ausreichend. Man kann damit sehr schaltfaul fahren und bis 100 zieht er auch ganz okay. Beschleunigung bei über 100 ist dann nicht mehr so dolle, aber fährt sich trotzdem noch angenehm auf der Autobahn. Lässt sich auch verdammt sparsam fahren, wenn man will: auf der Landstrasse (im Berufsverkehr) habe ich damit mehrfach 5.1l/100km hingelegt bei 20min Fahrt.


Fotos folgen dann mal noch - ist jetzt nicht der grösste Hingucker - mir gefällt er aber sehr gut. Das einzige, was ich Schade finde bzw. erst im Nachhinein herausgefunden habe ist, dass es keine Freisprecheinrichtung gibt (kann Telefon nicht mit BT verbinden). Dafür gibt's ein halb brauchbares Navi (mit aktuellen Karten).

R300
2015-03-31, 15:31:04
Garantieverlängerung dazu gekauft?

Wuzel
2015-03-31, 16:29:29
1,2 TSI ..... :ulol:

1337
2015-03-31, 16:38:49
1,2 TSI ..... :ulol:

Langt.

Hamster
2015-03-31, 16:40:51
Längt.

Fixed

1337
2015-03-31, 16:52:53
Fixed



:uclap:

Ob man damit schaltfaul fahren kann ist wohl doch recht subjektiv, aber ausreichend ist der Motor allemal. Um es zu konkretisieren: Stadtverkehr, Landstraße ohne halsbrecherische Manöver und auf der Autobahn in CH sowieso. :D

Sven77
2015-03-31, 16:58:47
Ich hatte demletzt einen A1 mit 1,2TFSI Motor (86PS) als Mietwagen.. ging erstaunlich gut. Ab 100 wurde es dann zäher..

Wuzel
2015-03-31, 17:04:23
:uclap:

Ob man damit schaltfaul fahren kann ist wohl doch recht subjektiv, aber ausreichend ist der Motor allemal. Um es zu konkretisieren: Stadtverkehr, Landstraße ohne halsbrecherische Manöver und auf der Autobahn in CH sowieso. :D

Darum geht es nicht.
Eher darum, das gerade die TSI 1,2 & 1,4 vor 2011 für den größten Skandal in der Geschichte der VAG geführt haben.
Selbst mit dem später angebotenen 'überarbeiteten' Steuerketten-Kit ist meist nicht viel gewonnen. Grund: Das Steuerkettenrad ist fest mit der Kurbelwelle verbunden und kann so quasi nicht 'wirtschaftlich' mit getauscht werden :freak:.
Sprich, wenn der Hobel schon eine Zeit lang mit der Rassel-Kette gelaufen ist, wird das Zahnrädchen entsprechend aussehen -> die neue Kette hat maximalen Spaß :D
Das ist der Hauptgrund, warum die Probleme - trotz des neuen Kits - immer wieder kehren.

Vader
2015-03-31, 17:13:21
Die Steuerkette ist unterdimensioniert und längt sich, sie fängt an zu rasseln. Leider nutzen dadurch die Kettenräder ab und eine neue Kette auf alten Ritzeln > sollte man vom Fahrrad/Mofa/Motorrad kennen > ist nicht gut.

Mein 2011 Touran 1.2TSI hat mit 22tkm eine neue Steuerkette bekommen, bei 38tkm hab ich schon wieder was rasseln gehört, man wird da aber auch ein bisschen panisch. Einer Freundin ist in dem Zeitraum bei ~70tkm der Turbo von ihrem 1.4TSI Tiguan verreckt - das hat mir gelangt um den Touran wieder zu vertickern.
Das sind absolute Gurkenmotoren und VW hat es mit dem Downsizing und der Gängelung der Zulieferer einfach übertrieben. Sparen, Sparen, Sparen und der Kunde steht dann da mit Motorschaden...

Bringhimup
2015-03-31, 18:23:32
So, habe nun nach langem hin und her (bereits im Februar) einen Golf 6 geschossen:

Das einzige, was ich Schade finde bzw. erst im Nachhinein herausgefunden habe ist, dass es keine Freisprecheinrichtung gibt (kann Telefon nicht mit BT verbinden). Dafür gibt's ein halb brauchbares Navi (mit aktuellen Karten).

Meiner hat kein Navi (wird in Berlin auch viel zu oft geklaut und mir reicht Google Maps auf Handy) und die BT Freisprecheinrichtung fehlt meinem auch. Die dagegen ist meiner Meinung nach unverzichtbar. Die Originale vom Werk will ich jetzt aber nachrüsten lassen (Teile hab ich schon). Vielleicht geht das ja bei dir auch -> https://shops.volkswagen.com/de_DE/web/zubehoer/p/freisprecheinrichtung-mit-sprachsteuerung-zur-nachr%C3%BCstung-000051473m-10

Bringhimup
2015-03-31, 18:36:14
So, habe nun nach langem hin und her (bereits im Februar) einen Golf 6 geschossen:

Golf 6 1.2 TSI Team, 105PS, Jg. 2010, 78k Kilometer
- Xenon Scheinwerfer (leider ohne LEDs) mit Kurvenlicht
- Multifunktionslenkrad
- Tempomat
- Klimaautomatik
- Sitzheizung
- Navi
- Parksensoren vorne und hinten mit Rückfahrkamera
- 8-fach bereift mit neuen Winterreifen und 2x Satz Alufelgen. Sommergummis sind auch relativ neu
- Neue Bremsen

In der CH für knapp 13'000 CHF. Preis war echt verdammt gut.

Die Schweiz ist also auch bei gebrauchten Autos ziemlich teuer. Für das Geld hätteste in Deutschland meiner Meinung nach noch deutlich mehr Auto (außer Navi) bekommen. Als Beispiel für 12.500 Euro, was so ziemlich deine 13.000 CHF sind:

Golf 6 1.4 TSI Style, 122PS, Jg. 4/2011, 30k Kilometer
- Xenon Scheinwerfer (mit LEDs) mit Kurvenlicht
- Multifunktionslenkrad
- Tempomat
- Klimaautomatik
- Sitzheizung
- !kein! Navi
- Parksensoren vorne und hinten ohne Rückfahrkamera dafür aber mit Parklenkassistent
- und mit elektisch anklappbaren Außenspiegeln
- 8-fach bereift mit ziemlich neuen Winterreifen und 2x Satz Alufelgen. Sommergummis sind auch relativ neu

Trotzdem Gratulation! Der Golf 6 ist ein tolles Auto, deshalb hab ich auch einen gekauft. Und lass dich von den Kettenproblemen nicht verrückt machen. Das Problem existiert, ist aber nicht sooooooo groß, wie es gern gemacht wird.

Mr.Ice
2015-03-31, 19:32:32
Schubabschaltung? Schubumkehr? Rückwärts mit 300PS im Begrenzer bei voller Fahrt?
Schubabschaltung hat jedes verdammte Fahrzeug seit ~30 Jahren. Weniger Beschleunigungsvideos schauen und mehr echte Autos fahren wäre mein Vorschlag.

erstmal richtig lesen das wäre mein Vorschlag....

derpinguin
2015-03-31, 19:44:34
erstmal richtig lesen das wäre mein Vorschlag....
Hat er doch. Was ist denn an Schubabschlatung so besonders, dass man es erwähnen muss?

Eggcake
2015-03-31, 19:54:18
Die Schweiz ist also auch bei gebrauchten Autos ziemlich teuer. Für das Geld hätteste in Deutschland meiner Meinung nach noch deutlich mehr Auto (außer Navi) bekommen. Als Beispiel für 12.500 Euro, was so ziemlich deine 13.000 CHF sind:

Golf 6 1.4 TSI Style, 122PS, Jg. 4/2011, 30k Kilometer
- Xenon Scheinwerfer (mit LEDs) mit Kurvenlicht
- Multifunktionslenkrad
- Tempomat
- Klimaautomatik
- Sitzheizung
- !kein! Navi
- Parksensoren vorne und hinten ohne Rückfahrkamera dafür aber mit Parklenkassistent
- und mit elektisch anklappbaren Außenspiegeln
- 8-fach bereift mit ziemlich neuen Winterreifen und 2x Satz Alufelgen. Sommergummis sind auch relativ neu

Trotzdem Gratulation! Der Golf 6 ist ein tolles Auto, deshalb hab ich auch einen gekauft. Und lass dich von den Kettenproblemen nicht verrückt machen. Das Problem existiert, ist aber nicht sooooooo groß, wie es gern gemacht wird.

Ich habe sehr lange mit DE Preisen verglichen und man spart vielleicht 500€ - 1000€ am Schluss. Das Problem ist, dass das Ganze sehr schwer vergleichbar ist, da die Modelle in der CH und DE völlig unterschiedlich ausgestattet sind. Das, was in der CH bereits in der Trendversion Serie ist, ist in DE z.T. nichtmal im Highline drin. Das sind dann so Sachen wie 4x elektrische Fenster vorne. Oder dann fehlt der Regensensor. Oder der Tempomat. Oder das Multifunktionslenkrad (das in der CH mittlerweile schon ab Trend drin ist). Darum habe ichs schlussendlich einfach gelassen und unkompliziert in der CH gekauft. War's mir wegen 500€ schlicht nicht wert.

Und kenne jetzt die Details nicht, aber Style basiert laut Wiki auf Trendline, Team auf Comfortline. Keine Ahnung welche Sachen da nochmals anders sind und nicht spezifisch aufgelistet wurden.

Parklenkassistent, elektrisch beheiz- und einklappbare Aussenspiegel, Regensensor habe ich auch. Habe jetzt nicht alles aufgelistet :)


Zum Kettenproblem: ich habe davon gewusst und halt trotzdem einen gekauft. Wird heisser gekocht als es ist, IMHO. Könnt dann schon sagen "told you so". Meiner hat nun 83t km runter und noch keine Probleme. Wird auch so bleiben. :tongue:


Edit: Und danke für den Hinweis mit der Freisprecheinrichtung. 300€ sind halt doch nochmals einen Stangen Geld für sowas "banales". Momentan gebe ich mich mit einer gescheiten Mobilfunkhalterung (Brodit) zufrieden.

Mr.Ice
2015-03-31, 19:55:15
Hat er doch. Was ist denn an Schubabschlatung so besonders, dass man es erwähnen muss?

Natürlich nichts. Das war auf den Subaru bezogen wegen seinen verschiedenen Fahrmodi.

Eco
2015-03-31, 20:17:13
Sicher, dass Du nicht Zylinderabschaltung meinst, oder so?

Bringhimup
2015-03-31, 20:28:30
Ich habe sehr lange mit DE Preisen verglichen und man spart vielleicht 500€ - 1000€ am Schluss. Das Problem ist, dass das Ganze sehr schwer vergleichbar ist, da die Modelle in der CH und DE völlig unterschiedlich ausgestattet sind. Das, was in der CH bereits in der Trendversion Serie ist, ist in DE z.T. nichtmal im Highline drin. Das sind dann so Sachen wie 4x elektrische Fenster vorne. Oder dann fehlt der Regensensor. Oder der Tempomat. Oder das Multifunktionslenkrad (das in der CH mittlerweile schon ab Trend drin ist). Darum habe ichs schlussendlich einfach gelassen und unkompliziert in der CH gekauft. War's mir wegen 500€ schlicht nicht wert.

Du hast da schon recht. Man muss bei der Ausstattung immer ganz genau hinsehen. Und wenns für dich so einfacher war, ist das natürlich okay. Ich hab im Prinzip ein ganzes Jahr den Markt beobachtet und letztlich 4 Monate früher gekauft, als ich ursprünglich mal vor hatte, weil es sich dann halt einfach so ergeben hat (und der alte Golf 3 halt auch praktisch jeden Monat neue Rep.kosten verursacht hat). Und witziger Weise gab es am Ende sogar noch einen zweiten sehr ähnlich gut ausgestatteten Wagen, der sogar noch ein paar Euro billiger gewesen wäre und nochmal 3000 Kilometer weniger auf der Uhr hatte. Erst sucht man sich einen Wolf und dann hat man plötzlich die Qual der Wahl. Aber so isses halt.


Und kenne jetzt die Details nicht, aber Style basiert laut Wiki auf Trendline, Team auf Comfortline. Keine Ahnung welche Sachen da nochmals anders sind und nicht spezifisch aufgelistet wurden. Auch das ist erstmal nicht verkehrt, generell fehlt einem gut ausgestatteten Style aber nicht zwangsläufig was im Vergleich zum Team (man muss aber hinsehen, sonst hat man hinten die Fensterheber z.B. wirklich nur Kurbeln). Tatsächlich hab ich die Erfahrung gemacht, dass die Ausstattungslinie beim Golf in Deutschland nicht viel heißen muss. Das ist wirklich ein bisschen beknackt.


Parklenkassistent, elektrisch beheiz- und einklappbare Aussenspiegel, Regensensor habe ich auch. Habe jetzt nicht alles aufgelistet :) Ich hab auch nicht alles aufgelistet (wie Regensensor, automatisch abblendbarer Innenspiegel, Maderschutz, Fernlichtassistent, 4x elektische Fensterheber vorne und so anderer Kleinkram). Meinem fehlt dann wohl im Vergleich zu deinem auf jeden Fall das Navi (wenn du ein RNS510 hast, dann sind das schon 1000 Euro Preisvorteil in deine Richtung) und die Rückfahrkamera (noch mal so ca. 200 Euro). Dafür hab ich den größeren Motor und die LEDs beim Tagfahrlicht, was das wieder halbwegs ausgleichen sollte. Und natürlich noch die fast 50.000 Kilometer weniger. Aber das war halt auch ein bisschen ein Glücksgriff meinerseits. Diese geringe Laufleistung kommt ja nicht sooo oft vor.

BT muss ich halt nachrüsten und auch eine Standheizung kommt noch rein. Dann hab ich eigentlich alles, was ich je wollte. Die Rückfahrkamera wäre noch ein nettes Gimmeck gewesen, was ich sicher gern mitgenommen hätte, aber auch der Parklenkassistent ist ja durch die eh schon vorhandenen Parksensoren mehr nette Spielerei als wirklich notwendig.


Zum Kettenproblem: ich habe davon gewusst und halt trotzdem einen gekauft. Wird heisser gekocht als es ist, IMHO. Könnt dann schon sagen "told you so". Meiner hat nun 83t km runter und noch keine Probleme. Wird auch so bleiben. :tongue: Sehe ich ganz genauso. Ich kenne halt genug Leute bei VW, das machte es mir leichter, da entspannt zu bleiben.

KakYo
2015-03-31, 20:33:04
Ich glaube er hat in einem beschleunigsvideo einfach was durcheinander gebracht. Viele (Sport) Motoren umgehen die Schub Abschaltung und spritzen trotzdem Kraftstoff im schubbetrieb ein, deaktivieren aber die zündung.
Macht schön puff puff beim Gas wegnehmen und erhöht die Reaktionsfähigkeit des Turbos, da schlicht schon Kraftstoff im brennraum ist bevor man wieder aufs Gas steigt. Ist natürlich kacke für'n Motor, da es sich selbst entzündet...

Mosher
2015-03-31, 20:35:24
Sehe ich ganz genauso. Ich kenne halt genug Leute bei VW, das machte es mir leichter, da entspannt zu bleiben.


Jupp, sowas lohnt sich. Ich bin (noch) nicht so markenfixiert, weshalb ich mir jetzt einen VW geholt habe, aus dem simplen Grund, dass ich eine Menge Leute kenne, die sich damit gut auskennen und sich sogar freuen würden, daran herumschrauben zu dürfen.

@ so halb Topic:
Mir ist gestern die Bremsleuchte ausgefallen.
Positiv: Mein jetziges Auto warnt mich am Armaturenbrett wenigstens, dass IRGENDEINE Leuchte ausgefallen ist. Sehr schön.
Negativ: Der Wechsel der Bremsleuchte am Golf V ist lächerlich kompliziert. Klar, es geht noch schlimmer, aber es geht auch wesentlich komfortabler und sogar ganz ohne Werkzeug. Sogar in der Betriebsanleitung steht, man soll zum Glühlampenwechsel in eine VW-Werkstatt fahren und sich dort auch den VW-Koffer mit den VW-Leuchtmitteln kaufen.

Ääääh, nein?

- Smartphone, Google "Bremslicht wechseln Golf V"
- Einigermaßen taugliche Ratsche und Nüsse gekauft: 36€ (War eh nötig)
- Bosch P21W-Leuchtmittel: 2,xx€

Immer noch besser, als wegen sowas in die Werkstatt zu fahren, aber bei meinem alten Fahrzeug brauchte man nur eine Kunststoffschraube per Hand abdrehen und fertig war der Lack.

derpinguin
2015-03-31, 20:45:13
Natürlich nichts. Das war auf den Subaru bezogen wegen seinen verschiedenen Fahrmodi.
Wenn daran nichts besonders ist, warum hebst du es dann so hervor? Und was hat Schubabschaltung mit den Fahrmodi zu tun?

Mr.Ice
2015-03-31, 20:49:58
Sicher, dass Du nicht Zylinderabschaltung meinst, oder so?

Nein ich meinte das :

Mit Subaru Intelligent Drive (SI-DRIVE) lassen sich Motorcharakteristik und Schaltverhalten des WRX STI an Ihre Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Im Intelligent-Modus [I] bietet er Ihnen eine sanfte Beschleunigung und optimale Wirtschaftlichkeit. Der Sport-Modus [S] lässt Sie eine sofortige Reaktion spüren und ist für die meisten Fahrbedingungen die vielseitigste Einstellung. Und sobald Sie in den Sport Sharp-Modus [S#] schalten, können Sie die ganze Kraft des Turbomotors nutzen. Hiermit stehen Ihnen spontane Reaktionen und maximale Beschleunigung bei allen Drehzahlen zur Verfügung.

Das ist jetzt kopiert :

http://www.subaru.de/sportwagen/sportwagen-wrx-sti/technik/motor.html

derpinguin
2015-03-31, 20:53:09
Und wie passt das:
Nein ich meinte das :

Mit Subaru Intelligent Drive (SI-DRIVE) lassen sich Motorcharakteristik und Schaltverhalten des WRX STI an Ihre Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Im Intelligent-Modus [I] bietet er Ihnen eine sanfte Beschleunigung und optimale Wirtschaftlichkeit. Der Sport-Modus [S] lässt Sie eine sofortige Reaktion spüren und ist für die meisten Fahrbedingungen die vielseitigste Einstellung. Und sobald Sie in den Sport Sharp-Modus [S#] schalten, können Sie die ganze Kraft des Turbomotors nutzen. Hiermit stehen Ihnen spontane Reaktionen und maximale Beschleunigung bei allen Drehzahlen zur Verfügung.



damit

Nein das ist ein 2,5 4 Zylinder Boxer mit Schubabschaltung

zusammen? Ich raffs nicht. Hilft mir einer?

Mr.Ice
2015-03-31, 20:54:13
Wenn daran nichts besonders ist, warum hebst du es dann so hervor? Und was hat Schubabschaltung mit den Fahrmodi zu tun?

Hab ichs irgendwie FETT Rot markiert ?

Weil du im Sport sharp modus keine schubabbschaltung hast da sind beim ersten mal wenn du aufs Gas gehst 300PS da.

Fahr das Auto einfach mal. Dann brauch man nicht so dumm fragen.

derpinguin
2015-03-31, 20:57:46
Hab ichs irgendwie FETT Rot markiert ?

Weil du im Sport sharp modus keine schubabbschaltung hast da sind beim ersten mal wenn du aufs Gas gehst 300PS da.

Fahr das Auto einfach mal. Dann brauch man nicht so dumm fragen.
Die Kiste hat keine Schubabschaltung in dem Modus? :uponder:

Mr.Ice
2015-03-31, 21:02:53
Und wie passt das:



damit



zusammen? Ich raffs nicht. Hilft mir einer?

da fehlt moshers post

Die Kiste hat keine Schubabschaltung in dem Modus? :uponder:

Wenn du von 0-255kmh aufs Gas drückst dann nicht.

derpinguin
2015-03-31, 21:04:33
Wenn du von 0-255kmh aufs Gas drückst dann nicht.
Da hat kein Auto Schubabschaltung.

Mosher
2015-03-31, 21:06:19
da fehlt moshers post



Der mit dem Bremslicht?
Ich versteh's nicht. :(

derpinguin
2015-03-31, 21:07:00
Der mit dem Bremslicht?
Ich versteh's nicht. :(
Wenigstens sind wir zu zweit.

minos5000
2015-03-31, 21:12:08
Einer Freundin ist in dem Zeitraum bei ~70tkm der Turbo von ihrem 1.4TSI Tiguan verreckt.

Bei einer Frau gehe ich mal nicht davon aus, dass die den Motor sonderlich stark getreten hat.
Aber was ich bei Frauen gern beobachte (auch bei meiner Freundin, weshalb die meinen nicht fahren darf) ist, dass sie den Motor aus machen noch bevor der Wagen zum Stillstand gekommen ist, das killt natürlich auch den Turbo.
Aber gibt auch Männer, ein Nachbar hat in 100.000km 3 Turbolader verbraten und auch immer schön weit vor Stillstand den Schlüssel umgedreht.

Was die Haltbarkeit von Turboladern angeht, denke ich hängt das überproportional vom Fahrer ab.

Mr.Ice
2015-03-31, 21:13:13
Elektromotor?
Der mit dem Bremslicht?
Ich versteh's nicht. :(

Nein der hier. also der Obere

Mosher
2015-03-31, 21:17:46
Achsoooo. Naja meine Frage bezog sich darauf, wie das gehen soll, dass bei deinem Auto "sofort" maximales Drehmoment / Leistung anliegen soll.

Beim Elektromotor hast du zwar maximales Drehmoment von Anfang an, aber die Leistung steigt natürlich auch dort mit der Drehzahl. Beim Verbrenner sowieso, auch wenn man ja mittlerweile schon bei recht niedrigen Drehzahlen auf maximales Drehmoment kommt.

derpinguin
2015-03-31, 21:18:50
Nein der hier. also der Obere
Und der hat auch nichts mit der Schubabschaltung zu tun. Jetzt klär mich doch endlich auf, damit ich nicht dumm sterbe. ;(

mbee
2015-03-31, 21:30:53
Weil du im Sport sharp modus keine schubabbschaltung hast da sind beim ersten mal wenn du aufs Gas gehst 300PS da.
:facepalm:
Also bei Leerlaufdrehzahl: Respekt, Subaru hat es also geschafft, die Physik komplett auszuhebeln...
Wann nimmt der entsprechende Ingenieur denn den Nobelpreis entgegen und hat die Kiste einen Flux-Kompensator? ;)

KakYo
2015-03-31, 21:37:27
Wer braucht schon einen flux kompensator wenn man Schubabschaltung hat? ;D

Döner-Ente
2015-03-31, 22:15:55
Wer braucht schon einen flux kompensator wenn man Schubabschaltung hat? ;D

Zumal doch Schubabschaltung nix tolles sein kann, weil Tim Schrick doch immer "Schuuub, Leute, Schuuub" ruft, da kann man das doch nicht einfach abschalten :biggrin:

Eggcake
2015-03-31, 22:19:49
Du hast da schon recht. Man muss bei der Ausstattung immer ganz genau hinsehen. Und wenns für dich so einfacher war, ist das natürlich okay. Ich hab im Prinzip ein ganzes Jahr den Markt beobachtet und letztlich 4 Monate früher gekauft, als ich ursprünglich mal vor hatte, weil es sich dann halt einfach so ergeben hat (und der alte Golf 3 halt auch praktisch jeden Monat neue Rep.kosten verursacht hat). Und witziger Weise gab es am Ende sogar noch einen zweiten sehr ähnlich gut ausgestatteten Wagen, der sogar noch ein paar Euro billiger gewesen wäre und nochmal 3000 Kilometer weniger auf der Uhr hatte. Erst sucht man sich einen Wolf und dann hat man plötzlich die Qual der Wahl. Aber so isses halt.

Auch das ist erstmal nicht verkehrt, generell fehlt einem gut ausgestatteten Style aber nicht zwangsläufig was im Vergleich zum Team (man muss aber hinsehen, sonst hat man hinten die Fensterheber z.B. wirklich nur Kurbeln). Tatsächlich hab ich die Erfahrung gemacht, dass die Ausstattungslinie beim Golf in Deutschland nicht viel heißen muss. Das ist wirklich ein bisschen beknackt.

Ich hab auch nicht alles aufgelistet (wie Regensensor, automatisch abblendbarer Innenspiegel, Maderschutz, Fernlichtassistent, 4x elektische Fensterheber vorne und so anderer Kleinkram). Meinem fehlt dann wohl im Vergleich zu deinem auf jeden Fall das Navi (wenn du ein RNS510 hast, dann sind das schon 1000 Euro Preisvorteil in deine Richtung) und die Rückfahrkamera (noch mal so ca. 200 Euro). Dafür hab ich den größeren Motor und die LEDs beim Tagfahrlicht, was das wieder halbwegs ausgleichen sollte. Und natürlich noch die fast 50.000 Kilometer weniger. Aber das war halt auch ein bisschen ein Glücksgriff meinerseits. Diese geringe Laufleistung kommt ja nicht sooo oft vor.

BT muss ich halt nachrüsten und auch eine Standheizung kommt noch rein. Dann hab ich eigentlich alles, was ich je wollte. Die Rückfahrkamera wäre noch ein nettes Gimmeck gewesen, was ich sicher gern mitgenommen hätte, aber auch der Parklenkassistent ist ja durch die eh schon vorhandenen Parksensoren mehr nette Spielerei als wirklich notwendig.

Sehe ich ganz genauso. Ich kenne halt genug Leute bei VW, das machte es mir leichter, da entspannt zu bleiben.

Also Parkassistent habe ich noch nicht kapiert wie der gehen soll :D
Und ja, ist ein RNS510.
Und eben, den Preisvorteil hat man derzeit wegen dem starken Franken. Über Deutschland zu gehen lohnt sich meistens nur bei Neuwagen.

Bringhimup
2015-03-31, 23:21:01
Also Parkassistent habe ich noch nicht kapiert wie der gehen soll :D
Und ja, ist ein RNS510.
Und eben, den Preisvorteil hat man derzeit wegen dem starken Franken. Über Deutschland zu gehen lohnt sich meistens nur bei Neuwagen.

Der Parklenkassistent ist überraschend einfach zu bedienen.

Nehmen wir an, du fährst langsam eine Straße entlang und suchst auf der rechten Seiten einen freien Parkplatz. Dann setzt du den Blinker rechts und drückst den Knopf vor der Schaltkulisse. Dann fährst du langsam (ich glaub mit weniger als 35 km/h) an der Lücke vorbei. Der Assistent meldet sich. Er zeigt im Display die Lücke an. Sie ist somit groß genug (1,10 Meter größer als das Auto). Du hältst an und legst den Rückwärtsgang ein. Jetzt beginnt der autom. Lenkeinsatz. Du lässt die Kupplung kommen und fährst langsam rückwärts, alle Lenkbewegungen übernimmt das Auto. Bist du weit genug Rückwärts gefahren, zeigt er dir an den den Vorwärtsgang einzulegen und du lässt wieder leicht die Kupplung kommen, dann lenkt das Auto in die Gegenrichtung und fährt dadurch dann gerade in die Lücke. Sieht schon echt cool aus, auch wenn es mehr oder weniger ja nur Spielerei ist.

Persönlich praktischer finde ich den Berganfahrassistent. Kann ich zwar auch selbst, aber spart man sich das Hantieren mit der Handbremse.

EBBES
2015-03-31, 23:37:39
Der sommer kann mit frisch Geplastidipten Rädern kommen


http://666kb.com/i/cxe73vtk8omc8emge.jpg


http://666kb.com/i/cxe744f0c3il0fp66.jpg


http://666kb.com/i/cxe724gy09refh35a.jpg

derpinguin
2015-04-01, 00:05:57
Schwarze Felgen auf schwarzer Karre find ich nicht so hübsch.

Ice-Kraem
2015-04-01, 07:12:27
Hast Du die Felgen selbst umlackiert?

[dzp]Viper
2015-04-01, 07:38:17
Er hat PlastiDip verwendet. Das ist eine Art Sprühfolie. Sehr einfach zu verarbeiten. Aber auch extrem empfindlich gegenüber Bordsteinen da es eben nur eine Art Folie ist.

Alter Sack
2015-04-01, 07:39:17
Zum Thema Optik: Was haltet ihr von "Profis", die ihrem 116i ein M-Paket dazukaufen (was 4400€ Aufpreis bedeutet) und dann noch nichtmal genug Cash für Xenon oder sonstige Ausstattung über haben. Habe neulich wieder sowas gesehen und konnte mir ein lächeln nicht verkneifen.
So ähnlich ging´s mir, als ich den Touran eines Kollegen gesehen habe. Der hat die Kiste mit relativ schwachen 100 PS Motor komplett gepimpt: dicke Felgen, hinten Doppelauspuff (also jeweils links und rechts ein Rohr, wie beim GTI) und ansonsten auch viel Lameter wie beim Weihnachtsbaum, aber Ausstattung komplett basis...

KakYo
2015-04-01, 07:56:23
Warum nicht? Wenn es gefällt? Darf doch jeder mit seinem Geld machen was er will, oder soll ich mich nach der Gesellschaft richten wenn ich etwas kaufe?

Ich hab auch AMG Felgen auf meinem 400E :P

mbee
2015-04-01, 08:51:07
Viper;10575259']Aber auch extrem empfindlich gegenüber Bordsteinen da es eben nur eine Art Folie ist.
Das ist jeder Lack auch ;)

Argo Zero
2015-04-01, 08:52:46
Zum Thema Optik: Was haltet ihr von "Profis", die ihrem 116i ein M-Paket dazukaufen (was 4400€ Aufpreis bedeutet) und dann noch nichtmal genug Cash für Xenon oder sonstige Ausstattung über haben. Habe neulich wieder sowas gesehen und konnte mir ein lächeln nicht verkneifen.
So ähnlich ging´s mir, als ich den Touran eines Kollegen gesehen habe. Der hat die Kiste mit relativ schwachen 100 PS Motor komplett gepimpt: dicke Felgen, hinten Doppelauspuff (also jeweils links und rechts ein Rohr, wie beim GTI) und ansonsten auch viel Lameter wie beim Weihnachtsbaum, aber Ausstattung komplett basis...

Zum BMW: Er hat das imo wichtigste Paket genommen. Der Rest ist in meinen Augen überflüssig ;)

Das ist jeder Lack auch ;)
Das dachte ich mir auch :D

Vader
2015-04-01, 08:55:30
Warum nicht? Wenn es gefällt? Darf doch jeder mit seinem Geld machen was er will, oder soll ich mich nach der Gesellschaft richten wenn ich etwas kaufe?

Ich hab auch AMG Felgen auf meinem 400E :P

Bilder bidde :)

Den S204 C-Klasse 320CDI von vor ein paar Tagen habe ich wieder abgegeben, das Steuergerät des Schiebedachs hatte eine Fehlermeldung mit einem ganz anderen Tachostand :mad:

Langsam habe ich auch kein Bock mehr, einen guten 204 oder 211 Diesel mit wenig km zu finden. Egal wo man anruft, nur die kack Autoschieber mit Migrationshintergrund - die zwar kein Deutsch können, das Auto aber im perfekten Zustand ist. Man muss wohl schon zu einem jungen Stern greifen, um nicht angeschissen zu werden - diese sind mir aber schlicht zu teuer...

Hatte gestern nun einen stylischen W124 250 T D gefunden, der ist aber bei meiner Frau durchgefallen, inkl. rumgemaule, ob ich sie verarschen will :D

Tante Edith sagt noch:

Da ich aktuell kein eigenes Auto fahre, benutze ich den supergeilen 3.Wagen von meinem Vater, einen Kia Carnival :udown:
Als Highlight dazu: als ich eben den oberen Text abgeschickt hatte, kam ein ein Arbeitskollege rein - er hat den Kia angefahren, die Stoßstange muss gelackt werden.... :uhammer:

Mosher
2015-04-01, 09:08:30
Meine Erfahrungen in Sachen Autokauf:
Man wird überall beschissen, egal ob "Deutscher" oder "Türke".
Nur, es wird jeweils anders beschissen:

Der "Deutsche" verlangt einfach zu viel und hofft, dass man sofort zuschlägt. Er ist meistens ehrlich, was Mängel angeht und wenig kreativ, was das Verhandeln an sich angeht.

Der "Türke" versucht dir schon mal einen warmgelaufenen Motor zur Probefahrt hinzustellen, oder bindet einen klappernden Auspuff mit einem Seil fest. Der Preis scheint zunächst in Ordnung, bis man noch hier und dort einen geschickt vertuschten Mangel entdeckt. Mit einem Lächeln im Gesicht klopft er dir auf die Schulter "Komm' mach' ma 3 3, subber Preis. Nimmst du die Radio auch noch dazu, is geschenkt"

Ich persönlich lasse mich lieber von Typ 1 verarschen, aber wenn man gut verhandeln kann, vertuschte Schäden schnell entdeckt und kein Problem hat, diese zu reparieren, kann man bei Typ 2 auch ein gutes Geschäft machen.

Bei Typ 1 gehe ich nur meistens mit einem besseren Gefühl, weil die Verhandlung immer nach Schema F abläuft

Auto steht für 5.000€ in der Anzeige.

"Wie weit können wir denn runter gehen?"
"Nicht unter 4.800€"
"Naja, mit der Delle und dem Loch isser aber nimmer mehr wert als 4.200€"
"Können wir nicht machen, meine Frau reißt mir den Kopf ab. 4.700€"
"Für 4.400€ nehm ich ihn"
"4.600€. Soll ich ihnen die Reifen in den Kofferraum legen oder machen sie es selbst?"
"Mach ich selbst. Servus"

mbee
2015-04-01, 09:16:04
Weshalb ich nie ein Auto von privat kaufen würde. Neben Gewährleistung ist selbst die Fremdgarantie über Versicherungen beim Händler im Falle eines Falles Gold wert.

derpinguin
2015-04-01, 09:31:23
Darum hab ich damals einen Jungen Stern gekauft. Mercedes vom fähnchenhändler sind Lotteriespiele.

Monkey
2015-04-01, 09:47:36
Warum nicht? Wenn es gefällt? Darf doch jeder mit seinem Geld machen was er will, oder soll ich mich nach der Gesellschaft richten wenn ich etwas kaufe?

Ich hab auch AMG Felgen auf meinem 400E :P


Das schon aber mein Cousin hat sich damals nen Corsa mit OPC Look gekauft und hatte dann 65PS oder so. Das passte imho nun wirklich nicht zusammen.

Als ich den damals das erste mal gefahren bin, bin ich nach 20Meter stehen geblieben weil ich dachte ich hab die Handbremse noch angezogen xD

sun-man
2015-04-01, 09:49:49
Weshalb ich nie ein Auto von privat kaufen würde. Neben Gewährleistung ist selbst die Fremdgarantie über Versicherungen beim Händler im Falle eines Falles Gold wert.
Viele alte Wagen bekommst du halt kaum noch beim Händler. Den 1000er den der Händler mehr nimmt kann ich auch ins Auto stecken

Monkey
2015-04-01, 09:53:43
Viele alte Wagen bekommst du halt kaum noch beim Händler. Den 1000er den der Händler mehr nimmt kann ich auch ins Auto stecken

Das kann man aber machen wenn man weiss was defekt ist und man auch Bock auf schrauben hat! Aber so grundsätzlich zu planen wäre ziemlich schuselig :)

RoNsOn Xs
2015-04-01, 09:55:56
Nur weil ein Auto sportlich ausschaut, muss der Halter dies nicht auch in Motorleistung wollen. Strange das so manche damit nicht zurecht kommen. Ich finde alle Autos toll, die nach etwas aussehen. Für mich keine Voraussetzung da nun exorbitante Leistungen zu fahren.

Fragt ja auch keiner nach den optisch gepimpten Nutten im cute-girl-thread ob die Dame auch blasen kann wie das aktuelle Orkantief.

mbee
2015-04-01, 09:58:36
Viele alte Wagen bekommst du halt kaum noch beim Händler. Den 1000er den der Händler mehr nimmt kann ich auch ins Auto stecken
Klar, das ist natürlich ein Punkt. Ich kaufe aber keine alten Wagen (Schmerzgrenze bislang 3 Jahre).

Nur weil ein Auto sportlich ausschaut, muss der Halter dies nicht auch in Motorleistung wollen. Strange das so manche damit nicht zurecht kommen. Ich finde alle Autos toll, die nach etwas aussehen. Für mich keine Voraussetzung da nun exorbitante Leistungen zu fahren.

Fragt ja auch keiner nach den optisch gepimpten Nutten im cute-girl-thread ob die Dame auch blasen kann wie das aktuelle Orkantief.
Grundsätzlich hast Du IMO recht, aber da gibt's wie bei so vielem halt auch Abstufungen. Ein AMG- oder M-Logo (am besten noch mit einer falschen Modellbezeichnung) oder eine Frittentheke an einem 1,6 l-Diesel lösen zumindest bei mir doch ein wenig fremdschämen aus. Nichts gegen nett aussehende Karosserie-Pakete, wenn einem der Standard-Trim zu langweilig ist.

Turiz
2015-04-01, 10:06:17
....
Fragt ja auch keiner nach den optisch gepimpten Nutten im cute-girl-thread ob die Dame auch blasen kann wie das aktuelle Orkantief.
YMMD. Ganz weit vorne in der Liste passender Vergleich. Muss ich mir unbedingt merken. :biggrin: :biggrin: :biggrin:

Argo Zero
2015-04-01, 10:51:22
Klar, das ist natürlich ein Punkt. Ich kaufe aber keine alten Wagen (Schmerzgrenze bislang 3 Jahre).

Geht bei mir leider auch nicht, da ich zu viele km im Jahr abspule :(
In der Elise bin ich nach einem Jahr wahrscheinlich so viele Kilometer gefahren wie drdope in seiner ganzen Zeit als Besitzer :D


Grundsätzlich hast Du IMO recht, aber da gibt's wie bei so vielem halt auch Abstufungen. Ein AMG- oder M-Logo (am besten noch mit einer falschen Modellbezeichnung) oder eine Frittentheke an einem 1,6 l-Diesel lösen zumindest bei mir doch ein wenig fremdschämen aus. Nichts gegen nett aussehende Karosserie-Pakete, wenn einem der Standard-Trim zu langweilig ist.

Auch immer lustig ist es, wenn Leute meinen sie müssten neben mir extra Gas geben mit Tuning Paket XL und 100PS. Die werden von mir getrost ignoriert ;)

Wuzel
2015-04-01, 10:57:08
Schon hart, ich würde niemals zig tausend Euro für ein Auto ausgeben.
1-2 Kästen Bier, aber dann ist auch gut :freak:

Momentan fahre ich ja was hoch modernes (6n2), normal waren die Hobel immer so 20-30 Jahre alt :D
Nächster wird ein 72'er Ascona <- Das ist ein 'Auto' ;)

drdope
2015-04-01, 11:04:43
Geht bei mir leider auch nicht, da ich zu viele km im Jahr abspule :(
In der Elise bin ich nach einem Jahr wahrscheinlich so viele Kilometer gefahren wie drdope in seiner ganzen Zeit als Besitzer :D

Würde mich nicht wundern, bin seit ich die Kiste hab (08/10) ca. 25Tkm damit gefahren...
:)

Argo Zero
2015-04-01, 11:23:50
Dann brauche ich noch ein halbes Jahr. Sind erst 17.000km ;)

Kamikaze
2015-04-01, 11:25:26
Zum Thema Optik: Was haltet ihr von "Profis", die ihrem 116i ein M-Paket dazukaufen (was 4400€ Aufpreis bedeutet) und dann noch nichtmal genug Cash für Xenon oder sonstige Ausstattung über haben.

egal ob bmw, mercedes, oder audi, das m/amg-paket oder s-line wäre für mich auch die allererste option im konfigurator die ich definitiv immer anwählen würde, ohne die obigen pakete sehen die kisten imo sowas von langweilig aus.. ;)

drexsack
2015-04-01, 11:48:28
Zum Thema Optik: Was haltet ihr von "Profis", die ihrem 116i ein M-Paket dazukaufen (was 4400€ Aufpreis bedeutet) und dann noch nichtmal genug Cash für Xenon oder sonstige Ausstattung über haben.

Stand gerade gestern in der Straße hier. 1er BMW, M-Optik-Paket, geile BMW-Performance Felgen, und dann Halogen-Scheinwerfer. Das macht imo die ganze geile Optik (sofern man beim 1er davon sprechen kann) wieder kaputt. Motor auch irgendwas kleines, wenn man nach Bremsen und Endrohr geht. Ich finde das einfach nicht stimmig.

Niall
2015-04-01, 11:59:03
Überlege derzeit mir meine Original Swift Sport Felgen in Wagenfarbe lackieren oder pulvern zu lassen. (6,5Jx17, wäre dann weiß)

Hat jemand Erfahrungen was das so über'n Daumen kosten wird?
(Wenn es an 300€ kratzt hole ich mir alternativ nämlich ATS Street Rallye Felgen 7Jx17 und ziehe die Reifen einfach um. Dafür gibt's nämlich ne ABE und alles bei dem Wagen. (Schön Rallyeartig und ich steh' auf weiße Felgen) :D

RoNsOn Xs
2015-04-01, 12:00:03
Hab meine selbst kürzlich weiß pulvern lassen und 150€ gelassen.
Mein Lacker hätte nicht mehr genommen.

Monkey
2015-04-01, 13:19:13
Überlege derzeit mir meine Original Swift Sport Felgen in Wagenfarbe lackieren oder pulvern zu lassen. (6,5Jx17, wäre dann weiß)

Hat jemand Erfahrungen was das so über'n Daumen kosten wird?
(Wenn es an 300€ kratzt hole ich mir alternativ nämlich ATS Street Rallye Felgen 7Jx17 und ziehe die Reifen einfach um. Dafür gibt's nämlich ne ABE und alles bei dem Wagen. (Schön Rallyeartig und ich steh' auf weiße Felgen) :D


Warum machst du das nicht auch mit plastdip, könnte man zumindest ja mal probieren.

Marodeur
2015-04-01, 13:24:07
Mein alter 1.8er Mondeo MK2 war ja auch ST-Style.

Aber nur so hat mir der Mondeo überhaupt gefallen, original wäre der gar nicht in Frage gekommen... :freak:

http://brunftzeit.homepage.t-online.de/vorn.jpghttp://brunftzeit.homepage.t-online.de/seite.jpghttp://brunftzeit.homepage.t-online.de/hinten.jpg

RoNsOn Xs
2015-04-01, 14:34:57
Warum machst du das nicht auch mit plastdip, könnte man zumindest ja mal probieren.
Habs damals ausprobiert. Scheiße zu reinigen das Zeugs sobald mal dreckig geworden ist und Felgen werden täglich dreckig.

Max944
2015-04-01, 18:30:15
Was für ein Auto?

BMW Z4 35i

http://www.123upload.de/image.php?id=01c5644f55b0fd9d6b913f217bd99d5b&show=raw

Master3
2015-04-01, 19:06:40
Gefällt! Hast du am Fahrwerk was gemacht oder Standard?

Kamikaze
2015-04-01, 19:10:06
schaut tiefer aus als serie! was sind das für felgen?

edit: naja im hintergrund steht breyton :D

Eggcake
2015-04-01, 20:49:26
Nochmals kurze Frage bzgl. Freisprecheinrichtung beim VW Golf 6:

Ich habe ein RNS510, allerdings ohne Freisprecheinrichtung.
Hat man dieselben Funktionen wenn man ein (Android) Handy über USB verbindet? Das wäre für mich eigentlich auch eine Alternative, da ich das Handy eh einstöpseln würde.
Kann es nur nicht testen, da mir dieser Adapter fehlt. Hat der Verkäufer glaube ich noch mitgehen lassen, hab's nur zu spät bemerkt.

Max944
2015-04-01, 21:29:05
@ Master3

Es sind Eibach Federn und H&R Stabilisatoren verbaut.

@ Kamikaze

Breyton Race LS in 20" mit 235 & 285er Reifen

http://www.123upload.de/image.php?id=4b5bf450c66a7a331d5176cdc4e1f61f&show=raw

littlejam
2015-04-01, 21:34:03
Zum Thema Optik: Was haltet ihr von "Profis", die ihrem 116i ein M-Paket dazukaufen (was 4400€ Aufpreis bedeutet) und dann noch nichtmal genug Cash für Xenon oder sonstige Ausstattung über haben. Habe neulich wieder sowas gesehen und konnte mir ein lächeln nicht verkneifen.
So ähnlich ging´s mir, als ich den Touran eines Kollegen gesehen habe. Der hat die Kiste mit relativ schwachen 100 PS Motor komplett gepimpt: dicke Felgen, hinten Doppelauspuff (also jeweils links und rechts ein Rohr, wie beim GTI) und ansonsten auch viel Lameter wie beim Weihnachtsbaum, aber Ausstattung komplett basis...
Ich finds anders herum wichtiger, also Ausstattung geht vor Optik.
Denn - was nutzen mir die dicken Spoiler, wenn ich die Scheiben mit der Hand kurbeln muss?

Grüße

sth
2015-04-01, 22:49:32
Zum Thema Optik: Was haltet ihr von "Profis", die ihrem 116i ein M-Paket dazukaufen (was 4400€ Aufpreis bedeutet) und dann noch nichtmal genug Cash für Xenon oder sonstige Ausstattung über haben. Habe neulich wieder sowas gesehen und konnte mir ein lächeln nicht verkneifen.

So ähnlich ging´s mir, als ich den Touran eines Kollegen gesehen habe. Der hat die Kiste mit relativ schwachen 100 PS Motor komplett gepimpt: dicke Felgen, hinten Doppelauspuff (also jeweils links und rechts ein Rohr, wie beim GTI) und ansonsten auch viel Lameter wie beim Weihnachtsbaum, aber Ausstattung komplett basis...
Nunja, gerade BMW hat leider in letzter Zeit die Angewohnheit, die nicht-M-Bodykits extrem langweilig zu gestalten und der aktuelle 1er (vor-Facelift) ist meiner Meinung nach eines der besten Beispiele dafür. Man muss allerdings auch dazu sagen, dass beim M-Sport-Paket neben der Optik noch einiges mehr dabei ist.

Am Ende kann ja jeder selbst entscheiden, wofür man sein Geld ausgibt und gerade der 1er ist nunmal das letzte Auto mit Heckantrieb in der Fahrzeugklasse (und das auch nur noch in dieser Generation).

Ich persönlich würde für das Geld eher etwas wie z.B. einen Seat Leon FR 1.8tsi mit etwas Austattung nehmen. Nicht das ich was gegen der 1er hätte (ganz im Gegenteil – fahre selbst einen), aber Basismotorisierung und Buchhalterausstattung wär' mir persönlich nix. Dann doch lieber für's gleiche Geld ein schneller Frontkratzer mit ein klein bisschen was drin.

Zum Van sag' ich jetzt mal nix, da ich mit den Kisten generell nix anfangen kann und mich zudem das Gefühl beschleicht, dass die meisten Van-Fahrer mit einem Kombi mindestens genauso gut bedient wären. Aber gut, das ist ein anderes Thema... ;)

Mr Power
2015-04-01, 22:57:08
Nochmals kurze Frage bzgl. Freisprecheinrichtung beim VW Golf 6:

Ich habe ein RNS510, allerdings ohne Freisprecheinrichtung.
Hat man dieselben Funktionen wenn man ein (Android) Handy über USB verbindet? Das wäre für mich eigentlich auch eine Alternative, da ich das Handy eh einstöpseln würde.
Kann es nur nicht testen, da mir dieser Adapter fehlt. Hat der Verkäufer glaube ich noch mitgehen lassen, hab's nur zu spät bemerkt.

Du meinst die Verbindung über das Media-In in der Mittelarmlehne? Das gibt nur Musik aus. Telefonieren funktioniert nur mit eingebauter FSE. Ich hab mir ein RNS 315 nachgerüstet, da ist die FSE per Bluetooth eingebaut. Musste nur noch Mikro in den Dachhimmel legen, funktioniert Klasse.

Niall
2015-04-02, 06:17:12
Hab meine selbst kürzlich weiß pulvern lassen und 150€ gelassen.
Mein Lacker hätte nicht mehr genommen.

Klingt äußerst fair, werde meinen mal anhauen.
Abweichen möchte ich eigentlich ungern von den Originalfelgen, da sie mit um die 9kg schön leicht sind und ich keine Felgen gefunden habe die preislich noch im Rahmen sind, gut aussehen und ähnlich leicht sind. :D

Eggcake
2015-04-02, 08:38:37
Du meinst die Verbindung über das Media-In in der Mittelarmlehne? Das gibt nur Musik aus. Telefonieren funktioniert nur mit eingebauter FSE. Ich hab mir ein RNS 315 nachgerüstet, da ist die FSE per Bluetooth eingebaut. Musste nur noch Mikro in den Dachhimmel legen, funktioniert Klasse.

Was für ein Müll. Also quasi nutzloser Anschluss.

Eco
2015-04-02, 12:13:56
@ Master3

Es sind Eibach Federn und H&R Stabilisatoren verbaut.

@ Kamikaze

Breyton Race LS in 20" mit 235 & 285er Reifen

http://www.123upload.de/image.php?id=4b5bf450c66a7a331d5176cdc4e1f61f&show=raw
Sehr geil, mir gefällt allerdings der vordere deutlich besser. :redface:

Schwarze Felgen am schwarzen Auto sind nix IMHO.