PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt ihr Teil 6


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80

bloody`
2013-09-23, 14:24:23
Bei der Inzahlungnahme macht das bei einem 135i vielleicht ~1000€ aus ob er leer oder voll war. Aber dich hat es im Endeffekt 10.000€ gekostet.
Sonderausstattung ist fast wie Tuning: verbranntes Geld und der Käufer des Gebrauchtwagens freut sich.

Zum Gewicht:
Kommt ganz auf das Auto an. Ein Schiebedach und voll-eketrische Sitze können bereits bis zu 50kg aus machen.


Denke schon das man einen 'normalen' Gebrauchten viel einfacher losbekommt wenn die Ausstattung "gut" ist. Natürlich bekommt man nie das was man in Form der Aufpreisliste mal reingesteckt hat aber auf Xenon würde ich beispielsweise nicht verzichten wollen.

Bei nen 135 gehts natürlich meist eh nur um den Motor, da dürfte die Ausstattung wirklich kaum eine Rolle spielen.

sun-man
2013-09-23, 14:37:16
Naja, noch. Je älter desto wichtiger ist - vielen - die Austattung. Kann einen Neuwagenkäufer zwar kaum interessieren, ist aber sicher so. Was willst Du in 4 Jahren mit 3l Hubraum und 300PS wenn auf der Autobahn 130 max erlaubt ist? Da gondel ich doch lieber mit nem bequemen Schiff und ordentlicher Austattung rum als mit nem minimalausgerüstetem PS Monster. Mein Rücken erlaubt eh nix anderes mehr :D

Argo Zero
2013-09-24, 11:46:52
Fahr erst mal das Originalfahrwerk und entscheide dann.
Bei dem ganzen Tuningkram ist imho immer die Frage -> wo fängt man an und wo hört man auf?
Im Prinzip kannst du ja auch direkt 'ne Elise "Sport" oder Cup Exige kaufen, da hast du ein fahr-fertiges Rennstreckenpaket ab Werk verbaut.
Dann hat die Kiste nicht das "Stigma Bastelbude" und der Werterhalt ist höher.
Da kann man beliebig viel Kohle rein versenken, aber IMHO steht das ausgegebene Geld meist nicht mehr in Relation zum Fahrspaßzugewinn und unterm Strich bleibt die Kiste immer noch ein Kompromiß zwischen Restalltagstauglichkeit und Rennstreckenperformance (so man sie denn auch abrufen kann).
Das einzige Fahrzeug, was ich derzeit als kompromißlos einstufen würde ist der BAC Mono.
Aber wenn man eh keine Restalltagstauglichkeit mehr braucht/will, kann man für das gleiche Geld auch direkt ein gebrauchtes Formelfahrzeug + Hänger & Zugmaschine kaufen -> wo fängt man an und wo hört man auf?

Im schwarzen Forum gabs einen schönen Thread "welche Upgrades hast du bereut" -> imho lesenswert.
Der Stage3 geht imho gar nicht, der ist so pervers laut, daß ich mich damit nicht trauen bzw. schämen würde durch die Stadt zu fahren.
Kenne aber auch Leute die da deutlich schmerzfreier sind als ich, aber auch die nutzen auf längeren fahrten Ohrenstöpsel Marke Uvex für Industriearbeitsplätze.
:biggrin:

Für das alte rein-raus Spiel gibts schönes Video-Tutorials auf Youtube
--> http://www.youtube.com/watch?v=D8aJkf-VXio
Wobei ich eine Variante bevorzuge, bei der man sich nach hinten raus dreht, das wirkt noch etwas eleganter.
;D

btw schon eine Ahnung, was es konkret werden soll?


Bei der Elise ist schon vieles ab Werk so wie ich es gerne haben möchte.
Einstellbarer Sturz vorne und hinten mit Plättchen. Meine Lieblings-Reifenmarke und Modell (Yoko AD0x) und ein ausreichend tief eingestelltes Fahrwerk.
Konkret soll es eine Elise S werden mit 4 Punkt Gurt und anderem Potti für die Ohren. Muss wohl einer mit max. 95db werden sonst gibts auf dem Track Probleme.
Sonst brauche ich wohl erst mal nix. Wenn das Fahrwerk nervt und beispielsweise zu wenig Zugstufe hat, kann ich immer noch aufrüsten.

Wegen dem Einsteigen: Habe bewusst Beifahrerseite gesagt denn dort hat man kein Lenkrad das einem beim Einsteigen hilft. Aber da muss sie durch ;) Gefragt wird sowieso nicht.

drdope
2013-09-24, 15:06:57
Bei der Elise ist schon vieles ab Werk so wie ich es gerne haben möchte.
Einstellbarer Sturz vorne und hinten mit Plättchen. Meine Lieblings-Reifenmarke und Modell (Yoko AD0x) und ein ausreichend tief eingestelltes Fahrwerk.
Konkret soll es eine Elise S werden mit 4 Punkt Gurt und anderem Potti für die Ohren. Muss wohl einer mit max. 95db werden sonst gibts auf dem Track Probleme.
Sonst brauche ich wohl erst mal nix. Wenn das Fahrwerk nervt und beispielsweise zu wenig Zugstufe hat, kann ich immer noch aufrüsten.

Klingt wie ein Plan!
:)

Thema 4-Punkt-Gurt -> vorher mal an testen, hat imho im Alltag deutlich Nachteile bzgl. der Rundumsicht, die in der Elli eh schon nicht sonderlich gut ist.

Argo Zero
2013-09-25, 09:49:55
Ein Plan... . Hoffentlich überlebt der Plan den Winter und ich komme nicht wieder auf andere verrückte Ideen. Aber nach 3 Minis am Stück habe ich mal Bock auf was Anderes ;)

Fahre seit knapp einem Jahr mit 4 Punkt Gurt. Das empfinde ich mittlerweile als Standard und fühle mich deswegen sogar mit normalen Gurten unsicher und nackt.
Bei den schroth Profi asm kannst du mit einem kleinen Handgriff die Schultergurte lockern, praktisch zum einparken. :)

Wegen dem Rundumblick. Den empfand ich in einer aktuellen CR nur hinten als katastrophal. Also rückwärts einparken werde ich damit ganz sicher nicht und paralleles Parken fällt auch ins Wasser. Aber das mache ich mit meinem Mini auch nicht und parke generell immer wo genug Platz ist.
Paranoia lässt grüßen ;)

1337
2013-09-25, 21:33:13
Jungs, ich brauche mal eure Hilfe.
Ich habe heute (vorerst per Handschlag) meinen Wagen verkauft.

Stehen tut er in Hamburg, der Käufer kommt aus Mecklenburg-Vorpommern.
Nun haben wir uns darauf geeinigt, dass ich ihm den Wagen rumbringe (mit meinen Kennzeichen). Anmelden möchte er den Wagen im Anschluss erst ende November, nur wie sieht das mit der Abmeldung aus?

Ich würde es mir wünschen dass ich meine Kennzeichen einfach abmontiere und den Wagen in Hamburg abmelde, was ohne Papiere und Brief aber wohl nicht geht..? Alternative wäre natürlich ihn den Wagen abmelden zu lassen (auf Kaufvertrag Datum und Zeit der Übergabe notieren) wobei mir erste Möglichkeit lieber wäre, wenn überhaupt möglich?!

Habe selbst noch nie ein Fahrzeug abmelden müssen, daher die Frage. :)
Danke euch!

Silent3sniper
2013-09-25, 21:47:50
Abmelden und mit Kurzzeitkennzeichen überführen (50-100eur)? Wenn da deine Schilder dranpappen und er damit fährt bis er sie doch mal abmeldet (falls er das überhaupt kann), haftest du ja auch noch dafür gewissermaßen. Bin mir nicht sicher ob das auch legal ist.

Wie dem auch sei: Abmelden und Kurzzeitkennzeichen!

Vader
2013-09-25, 23:00:46
Das Ziel erreichen während der Öffnungszeiten der lokalen Zulassungsstelle - hinfahren, dort gleich abmelden und dann mit Zug zurück.

r1ch1
2013-09-25, 23:05:37
Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) §13 Absatz4 (http://www.verkehrsportal.de/fzv/fzv_13.php)

letzte Seite des Kaufvertrages (http://www.monika-sene.de/Marauder/kaufvertrag.pdf).
eins an die Zulassungsstelle, eins an die Versicherung.

drdope
2013-09-26, 00:27:38
Ein Plan... . Hoffentlich überlebt der Plan den Winter und ich komme nicht wieder auf andere verrückte Ideen. Aber nach 3 Minis am Stück habe ich mal Bock auf was Anderes ;)

Fahre seit knapp einem Jahr mit 4 Punkt Gurt. Das empfinde ich mittlerweile als Standard und fühle mich deswegen sogar mit normalen Gurten unsicher und nackt.
Bei den schroth Profi asm kannst du mit einem kleinen Handgriff die Schultergurte lockern, praktisch zum einparken. :)

Wegen dem Rundumblick. Den empfand ich in einer aktuellen CR nur hinten als katastrophal. Also rückwärts einparken werde ich damit ganz sicher nicht und paralleles Parken fällt auch ins Wasser. Aber das mache ich mit meinem Mini auch nicht und parke generell immer wo genug Platz ist.
Paranoia lässt grüßen ;)

3 Minis? Krass!
Die Gurte werd' ich mir mal anschauen...
:)

Nach hinten sieht man quasi nichts, parallel Parken klappt nach Gefühl relativ gut, vermeide ich aber trotzdem so wie nur möglich (wenn ich weniger als 1km laufen muß, nehme ich lieber den "sicheren" Parkplatz = Paranoia ahoi!), weil selbst kleine Rempler immensen Schaden an den Clams hinterlassen (best Case nur finanziell = auch mit Gaffatape reparierbar; worst Case -> keine Ersatzteile, Karre steht für x Monate mangels Teilen).

Wenn du die Elli im Alltag fahren willst --> auch mal im Dunkeln probe fahren.
Die Kiste bzw. Sitzposition ist so tief, daß selbst Fahrzeuge mit korrekt eingestellten Scheinwerfen einen von vorn und/oder hinten blenden.
Automatisch ablendende Spiegel wären ein elektronische Goodie, daß ich in der Kiste gerne hätte.

Chrisch
2013-09-27, 17:37:28
Moin moin,

hat hier wer ein wenig Ahnung von Versicherungen etc.?

Mir ist letzte Woche meine Nachbarin beim Ausparken gegen den Kotflügel gefahren, daraufhin war ich bei BMW für einen Kostenvoranschlag.

Festgestellt wurde halt der defekte Kotflügel und ich wies den Mitarbeiter darauf hin das auch das Vorderrad getroffen wurde (Lenkradsperre hat geknackt beim entsperren sowie Spuren auf der Felge zu sehen).

So, nun ist aufm Kostenvoranschlag nur eine Achsvermessung mit angeführt, aber keine Ersatzteile. Mittlerweile merke ich aber wie das Spiel der Lenkung immer größer wird (wie ausgeschlagene Spurstangenköpfe halt).

Wäre es ratsam nochmal nen neuen Kostenvoranschlag anfertigen zu lassen oder gleich nen ordentliches Gutachten einzuholen? Bzw lässt sich da überhaupt noch was machen? Weil mein Nachbar hat den ersten Kostenvoranschlag schon bei seiner Versicherung eingereicht.

Gruß
Chris

x-force
2013-09-27, 17:41:56
es ist ein kostenvoranschlag. wenn sich etwas bei der achsvermessung zeigt, ist klar, daß die rechnung höher ausfällt. kein problem soweit.

du solltest die werkstatt allerdings nochmal auf die felge ansetzen, das ist auch ein schaden der abgerechnet werden muss.

Chrisch
2013-09-27, 17:52:48
Felge steht mit drauf bzw das ausbessern / lackieren dieser Macke.

Kostenvoranschlag beläuft sich so auf ~1400€ (neuer Kotflügel + lackieren + Montage + Achsvermessung)

DeMarco
2013-09-27, 21:34:20
Seit einem Monat fahre ich einen Range Rover Evoque SD4 Dynamic als Coupé in der Farbe colima lime mit Vollausstattung.

Bin höchst zufrieden bisher, Bilder folgen, wenn der kleine Lord wieder sauber ist.

iDiot
2013-09-28, 09:42:26
Der evoque... saugeil. Auch wenn ich SUVs nicht mag, aber den finde ich top.

Ansonsten- nach dem Chiptuning ist der verbrauch des Audis um 0,3l im schnitt gesunken, der Anzug und endgeschwindigkeit sind deutlichst höher. Bin sehr zufrieden.

Eco
2013-09-28, 10:01:01
Welche Leistung hat er denn jetzt und wo war er vorher? Mit Vorher-Nachher-Prüfstand?

iDiot
2013-09-28, 10:33:32
Ja mit Prüfstand. vorher lt. Prüfstand 127PS/ 300NM - nachher 168PS/360NM - anvisiert waren 160PS/350NM, passt also so ziemlich.

Ist ein 2lTDI mit 120PS Baujahr 2012.

[dzp]Viper
2013-09-28, 11:24:54
Ja mit Prüfstand. vorher lt. Prüfstand 127PS/ 300NM - nachher 168PS/360NM - anvisiert waren 160PS/350NM, passt also so ziemlich.

Ist ein 2lTDI mit 120PS Baujahr 2012.
Das ist aber verdammt viel "mehr". Sicher, dass die Kupplung das auf Dauer aushält? Schon mal geschaut für wieviel Drehmoment die Kupplung ausgelegt ist? ;)

iDiot
2013-09-28, 11:41:19
ja, 120PS TDI ist hardwaregleich mit 143PS, alles, auch das getriebe und kupplung, die sind bei 120,136,143,150,170,177PS baugleich.

EBBES
2013-09-29, 02:47:26
seit freitag einen SuperbII 1.8tsi exclusive...leder/alcantara usw...

http://666kb.com/i/chxpr8jfub2nizy9x.jpg

Blediator16
2013-09-29, 13:59:46
OK ich bin scheinbar hier ein Exote :D

Alt: Chrysler PT Cruiser Bj. 2001
http://abload.de/thumb/img-20130929-wa0003ceuqh.jpg (http://abload.de/image.php?img=img-20130929-wa0003ceuqh.jpg)

Neu: Mazda CX 5 Bj. 2013
http://abload.de/thumb/20130929_135209svufq.jpg (http://abload.de/image.php?img=20130929_135209svufq.jpg)

Iceman346
2013-09-29, 14:54:30
Die aktuellen Mazda Designs find ich ziemlich gelungen, auch wenn ich SUVs nichts abgewinnen kann.

Der Crysler geht aber garnicht :ugly:

Blediator16
2013-09-29, 15:04:14
Die aktuellen Mazda Designs find ich ziemlich gelungen, auch wenn ich SUVs nichts abgewinnen kann.

Der Crysler geht aber garnicht :ugly:

Es musste ein Wagen mit hoher Sitzposition sein und gutem Verbrauch und da sind die neuen Mazdas sehr gut drinne ohne, dass man 1,4 Liter inkl. Turbos hat.

Was hast du bloß gegen den Chrysler :freak:

Hamster
2013-09-29, 15:04:52
seit freitag einen SuperbII 1.8tsi exclusive...leder/alcantara usw...

http://666kb.com/i/chxpr8jfub2nizy9x.jpg

Glückwunsch! Allerdings finde ich den Superb einer der wenigen Autos die als Limo hässlicher sind als das jeweilige Kombi-Modell.

Aber gut, Geschmäcker sind ja (zum Glück) verschieden.

Und wie ich gerade mit Verwunderung feststelle, hat der 1.8er im Superb ja "nur" 160PS. Im Octavia gibts hier bereits die 180PS Variante (und vor allem mit 4x4 und DSG).

Auch wenn du den Superb erst seit kurzem hast, kannst du schon im Groben abschätzen wie deine Verbrauchswerte sind?

Player18
2013-09-29, 15:29:16
OK ich bin scheinbar hier ein Exote :D

Alt: Chrysler PT Cruiser Bj. 2001
http://abload.de/thumb/img-20130929-wa0003ceuqh.jpg (http://abload.de/image.php?img=img-20130929-wa0003ceuqh.jpg)

Neu: Mazda CX 5 Bj. 2013
http://abload.de/thumb/20130929_135209svufq.jpg (http://abload.de/image.php?img=20130929_135209svufq.jpg)

Was für eine Maschine hast im Mazda CX 5 drin ?

Blediator16
2013-09-29, 16:07:59
Benziner. Für nen Diesel zu viele Kurzstrecken und nur 12000-13000 im Jahr.

Player18
2013-09-29, 16:11:41
Benziner. Für nen Diesel zu viele Kurzstrecken und nur 12000-13000 im Jahr.

Ok und auch Leistungsmäßig zufrieden ? merkt man was wenn man im 3Gang mal gas gibt ? :D

Blediator16
2013-09-29, 16:15:12
Ist ein 2l Sauger was soll man da großartig erwarten :D Schneller ist immer besser aber wenn man kein Geld scheissen kann muss man irgendwo Kompromisse eingehen^^

Player18
2013-09-29, 16:43:51
Ist ein 2l Sauger was soll man da großartig erwarten :D Schneller ist immer besser aber wenn man kein Geld scheissen kann muss man irgendwo Kompromisse eingehen^^

Höchstgeschwindigkeit
200 km/h

so schlecht ist das ja nun auch nicht :) und ist vergleichbar mit einem VW Tiguan. was ich eh nicht verstehn kann warum VW da nur 1 Diesel Motor anbietet aber 5 Benziner

Blediator16
2013-09-29, 16:52:58
Höchstgeschwindigkeit
200 km/h

so schlecht ist das ja nun auch nicht :) und ist vergleichbar mit einem VW Tiguan. was ich eh nicht verstehn kann warum VW da nur 1 Diesel Motor anbietet aber 5 Benziner

Der 1.6er 105 bzw 110 ps wäre für den Wagen sowieso zu wenig^^

Lethargica
2013-09-29, 17:12:29
Das 3DC ist irgendwie seltsam. Immer wenn ich in Autothreads unterwegs bin, hab ich das Gefühl zur finanziellen Unterschicht zu gehören. Entweder ist hier das Auto für viele wirklich der Lebensmittelpunkt, oder es sind doch mehr in der +60k€ Gehaltsklasse als es zugeben wollen ;)

Das soll jetzt nicht wertend rüberkommen, fällt mir bei der Anzahl von +30k€ Autos die hier so gepostet werden nur etwas auf.

Karümel
2013-09-29, 17:19:09
Das 3DC ist irgendwie seltsam. Immer wenn ich in Autothreads unterwegs bin, hab ich das Gefühl zur finanziellen Unterschicht zu gehören. Entweder ist hier das Auto für viele wirklich der Lebensmittelpunkt, oder es sind doch mehr in der +60k€ Gehaltsklasse als es zugeben wollen ;)

´
´Die meißten die ein kleineres Auto fahren posten hier nicht rein, wohl deswegen.

RoNsOn Xs
2013-09-29, 17:19:42
Das 3DC ist irgendwie seltsam. Immer wenn ich in Autothreads unterwegs bin, hab ich das Gefühl zur finanziellen Unterschicht zu gehören. Entweder ist hier das Auto für viele wirklich der Lebensmittelpunkt, oder es sind doch mehr in der +60k€ Gehaltsklasse als es zugeben wollen ;)

Das soll jetzt nicht wertend rüberkommen, fällt mir bei der Anzahl von +30k€ Autos die hier so gepostet werden nur etwas auf.
3dc war noch nie representativ.
natürlich posten diejenigen leute lieber ihr auto, die auch eins vorzuzeigen haben. die anderen bleiben fern, wie ich :D

Player18
2013-09-29, 17:24:59
Der 1.6er 105 bzw 110 ps wäre für den Wagen sowieso zu wenig^^

schon vom Platzangebot auch besser als der Tiguan ?

Tyrann
2013-09-29, 17:26:29
ich habe mein 5800,- Auto als ich es vor 7 Jahren gekauft habe auch hier gepostet, mit Bild.

Also keine scheu ihr Billig- und Altautofahrer, immer her mit den Schätzchen.

Blediator16
2013-09-29, 17:38:51
Das 3DC ist irgendwie seltsam. Immer wenn ich in Autothreads unterwegs bin, hab ich das Gefühl zur finanziellen Unterschicht zu gehören. Entweder ist hier das Auto für viele wirklich der Lebensmittelpunkt, oder es sind doch mehr in der +60k€ Gehaltsklasse als es zugeben wollen ;)

Das soll jetzt nicht wertend rüberkommen, fällt mir bei der Anzahl von +30k€ Autos die hier so gepostet werden nur etwas auf.

Das selbe Gefühl habe ich auch. Der Mazda ist erschwinglich und hat nichtmal annähernd 30k gekostet. Unser altes Auto war 12 Jahre alt von daher relativiert sich das. Am besten schaust du nicht in den SPON Thread, der hier drüber oder drunter ist :D

schon vom Platzangebot auch besser als der Tiguan ?


Das kann ich nicht sagen, da wir uns sowieso keinen VW kaufen würden und haben uns die nichtmal angeschaut. Vom Platz her sollten die sowieso ähnlich sein. Der Mazda hat auf jeden Fall genug davon^^

Plutos
2013-09-29, 18:08:24
Das selbe Gefühl habe ich auch. Der Mazda ist erschwinglich und hat nichtmal annähernd 30k gekostet. Unser altes Auto war 12 Jahre alt von daher relativiert sich das.

12 Jahre ist doch kein Alter :freak:. Wenn man nicht ein neues will, fährt sich's da finanziell doch am allerschönsten...für den Wertverlust (selbst abzüglich eventuell niedrigerer Betriebskosten) eines neuen Autos kann man das "alte" noch lange warten :smile:.

robbitop
2013-09-29, 18:13:30
seit freitag einen SuperbII 1.8tsi exclusive...leder/alcantara usw...


Als Limo sieht er IMO leider nicht so elegant aus, wie als Kombi. Insbesondere von hinten. Ist aber wohl auch Geschmackssache.

Wie macht sich der 1.8 TSI?

Player18
2013-09-29, 18:35:48
Der Superb ist die größte Abzocke von Skoda überhaupt. Nichts gegen Skoda. Find den Octavia Rs Klasse! Aber warum sie dem Superb V6 40 PS abziehen und der Passat 300 PS hat der Skoda nur 260PS fühl mich da als Autokäufer betrogen. Nur Weil der Superb die günstiegere Marke ist kann man doch nicht einfach 40 PS Abziehen. Das sind keine Kaufsargumente für VW! Wenn man bei der Tochterfirma verarscht wird.

derpinguin
2013-09-29, 18:37:49
Der Superb ist die größte Abzocke von Skoda überhaupt. Nichts gegen Skoda. Find den Octavia Rs Klasse! Aber warum sie dem Superb V6 40 PS abziehen und der Passat 300 PS hat der Skoda nur 260PS ich fühl mich da als Autokäufer betrogen. Nur Weil der Superb die günstiegere Marke ist kann man doch nicht einfach 40 PS Abziehen. Das sind keine Kaufsargumente für VW! Wenn man bei der Tochterfirma verarscht wird.
Natürlich kann man. Du musst es ja nicht kaufen. Skode wird im Konzern eben unterhalb von VW platziert. Dazu gehört eben auch, dass die Fahrzeuge "schlechter" sind als VW. Sonst gäbe es ja keinen Grund mehr VW zu kaufen.

Player18
2013-09-29, 18:47:45
Natürlich kann man. Du musst es ja nicht kaufen. Skode wird im Konzern eben unterhalb von VW platziert. Dazu gehört eben auch, dass die Fahrzeuge "schlechter" sind als VW. Sonst gäbe es ja keinen Grund mehr VW zu kaufen.

aber an 40 PS lässt sich doch keine 7000 Euro Sparen. Türlich wird die Verarbeitung schlechter sein. Das bei 250kmh das Lenkgrad wackelt glaub ich jetzt auch nicht aber man wird mehr geräusche hören als bei VW das ist klar. Bin Jetzt kein VW Ingenieur aber wenn VW nur ein 3,6L Motor herstellen würde ob sich da nicht einiges Geld sparen lies :confused:

derpinguin
2013-09-29, 18:49:04
aber an 40 PS lässt sich doch keine 7000 Euro Sparen. Türlich wird die Verarbeitung schlechter sein. Das bei 250kmh das Lenkgrad wackelt glaub ich jetzt auch nicht aber man wird mehr geräusche hören als bei VW das ist klar. Bin Jetzt kein VW Ingenieur aber wenn VW nur ein 3,6L Motor herstellen würde ob sich da nicht einiges Geld sparen lies :confused:
Es geht doch nicht um Geld sparen, es geht um die Platzierung am Markt.

Player18
2013-09-29, 19:38:46
Weltmarktanteil von 12,8 Prozent

und ist auf Platz 4 mit Absatz in Mio. Stück 7,140

Blediator16
2013-09-29, 19:41:54
12 Jahre ist doch kein Alter :freak:. Wenn man nicht ein neues will, fährt sich's da finanziell doch am allerschönsten...für den Wertverlust (selbst abzüglich eventuell niedrigerer Betriebskosten) eines neuen Autos kann man das "alte" noch lange warten :smile:.

Irgendwann wirds aber dann doch etwas langweilig. 12 Jahre lang das selbe Auto fahren ist genug finde ich :D

Rooter
2013-09-29, 19:48:29
Der Superb ist die größte Abzocke von Skoda überhaupt. Nichts gegen Skoda. Find den Octavia Rs Klasse! Aber warum sie dem Superb V6 40 PS abziehen und der Passat 300 PS hat der Skoda nur 260PS fühl mich da als Autokäufer betrogen. Nur Weil der Superb die günstiegere Marke ist kann man doch nicht einfach 40 PS Abziehen. Das sind keine Kaufsargumente für VW! Wenn man bei der Tochterfirma verarscht wird.

Natürlich kann man. Du musst es ja nicht kaufen. Skode wird im Konzern eben unterhalb von VW platziert. Dazu gehört eben auch, dass die Fahrzeuge "schlechter" sind als VW. Sonst gäbe es ja keinen Grund mehr VW zu kaufen.THIS!

Bin 2009 einen Seat Leon probe gefahren. Da konntest das Plastik des Armaturenbretts einfach so mit einem Finger eindrücken. Ich saß nie im entsprechenden Golf aber ich wette da war das anders...!

MfG
Rooter

EBBES
2013-09-29, 20:16:56
Glückwunsch! Allerdings finde ich den Superb einer der wenigen Autos die als Limo hässlicher sind als das jeweilige Kombi-Modell.

Aber gut, Geschmäcker sind ja (zum Glück) verschieden.

Und wie ich gerade mit Verwunderung feststelle, hat der 1.8er im Superb ja "nur" 160PS. Im Octavia gibts hier bereits die 180PS Variante (und vor allem mit 4x4 und DSG).

Auch wenn du den Superb erst seit kurzem hast, kannst du schon im Groben abschätzen wie deine Verbrauchswerte sind?

Als Limo sieht er IMO leider nicht so elegant aus, wie als Kombi. Insbesondere von hinten. Ist aber wohl auch Geschmackssache.

Wie macht sich der 1.8 TSI?


ja die limousine ist wirklich etwas gewöhnungsbedürftig, aber sie war auch immerhin 3000 billiger als der kombi und die hab ich als student nicht so schnell zusammen ;)


der 1.8tsi wurde vor 4 jahren als meiner gebaut wurde auch bei vw mit "nur" 160 ps geliefert bekommt im im superb auch mit 4x4

sonst macht er sich soweit sehr gut hab jetzt mal ca 300km(20%land,20%stadt,60%AB) gefahren und war bei 7,2 liter bei relativ zügiger fahrweise

[dzp]Viper
2013-09-29, 20:34:11
THIS!

Bin 2009 einen Seat Leon probe gefahren. Da konntest das Plastik des Armaturenbretts einfach so mit einem Finger eindrücken. Ich saß nie im entsprechenden Golf aber ich wette da war das anders...!

MfG
Rooter
Das nennt sich Softplastik und ist gewollt so. Und ja das ist beim Golf, Passat und co. auch so. ;)

Vader
2013-09-29, 20:53:08
ja die limousine ist wirklich etwas gewöhnungsbedürftig, aber sie war auch immerhin 3000 billiger als der kombi und die hab ich als student nicht so schnell zusammen ;)


der 1.8tsi wurde vor 4 jahren als meiner gebaut wurde auch bei vw mit "nur" 160 ps geliefert bekommt im im superb auch mit 4x4

sonst macht er sich soweit sehr gut hab jetzt mal ca 300km(20%land,20%stadt,60%AB) gefahren und war bei 7,2 liter bei relativ zügiger fahrweise


???
Hast doch gebraucht gekauft... ?


Das 3DC ist irgendwie seltsam. Immer wenn ich in Autothreads unterwegs bin, hab ich das Gefühl zur finanziellen Unterschicht zu gehören. Entweder ist hier das Auto für viele wirklich der Lebensmittelpunkt, oder es sind doch mehr in der +60k€ Gehaltsklasse als es zugeben wollen ;)

Das soll jetzt nicht wertend rüberkommen, fällt mir bei der Anzahl von +30k€ Autos die hier so gepostet werden nur etwas auf.

Die Antwort hast Du Dir doch schon selbst gegeben. Die Prioritäten sind halt unterschiedlich.
Die einen fahren dicke Autos, die anderen fangen mit einer großen Summe Eigenkapital ein Hausbau an.

Mein 98er Volvo habe ich hier 2010 aber auch schon gepostet - und der hat damals keine 2k gekostet ;D

1337
2013-09-29, 21:11:45
Skoda weg, BMW her!

Die Abmeldung ist nun so geregelt, dass ich den Wagen dem Käufer heute gebracht habe, die Nummernschilder mitgenommen habe und wir den dann morgen zusammen mit den Papieren abmelden. Komplizierte Story, aber der Wagen bleibt unangemeldet für paar Wochen bei ihm im Ort stehen (150km) von hier und er ist morgen zufällig in Hamburg weshalb das dann so gut passt.

http://abload.de/img/fotoz9kz0.jpg

Das war er, mein erster eigener Wagen.


Herz blutet allerdings nicht allzu stark, der Ersatz dafür ist ein 535d mit M-Paket und jeglichen technischen Schnickschnack :D

http://abload.de/img/535djdkt6.jpg

eXodia
2013-09-29, 22:18:39
Skoda weg, BMW her!

Die Abmeldung ist nun so geregelt, dass ich den Wagen dem Käufer heute gebracht habe, die Nummernschilder mitgenommen habe und wir den dann morgen zusammen mit den Papieren abmelden. Komplizierte Story, aber der Wagen bleibt unangemeldet für paar Wochen bei ihm im Ort stehen (150km) von hier und er ist morgen zufällig in Hamburg weshalb das dann so gut passt.

http://abload.de/img/fotoz9kz0.jpg

Das war er, mein erster eigener Wagen.


Herz blutet allerdings nicht allzu stark, der Ersatz dafür ist ein 535d mit M-Paket und jeglichen technischen Schnickschnack :D

http://abload.de/img/535djdkt6.jpg

Gratulation, sehr schönes Auto :) Den Umstieg wirst du wohl kaum gemerkt haben ;) Für den 535 hat es bei mir nicht gereicht, aber das ist definitiv eine Hausnummer. Hat deiner xdrive? Ohne wirst du im Winter erfahrungsgemäß echte Traktionsprobleme bekommen. Ich hoffe dein technischer Schnickschnack schließt ein Head-Up Display mit ein? Einmal mit, möchte man nie mehr ohne.

Regards

Player18
2013-09-29, 22:40:24
1337 Top So gehört sich das !

@exodia kommt drauf an wo man wohnt wenn es 5x mal im Jahr schneit brauch man kein xdrive

es gibt auch noch sowas das nenn man Füße :D

1337
2013-09-29, 22:51:56
Kein xDrive, hoffe hier im Norden aber nicht allzu viele Schwierigkeiten zu bekommen.

KeyLess Entry, HeadUp, Soft-Close sind einige der Extras die der Wagen hat.
Zwar nur ein Dienstwagen, angesichts der Kosten aber vielleicht auch besser so.

Bemerkenswert allerdings der Verbrauch: 10l im Schnitt auf der Bahn am Freitag von Hamburg nach München mit der Fahrweise "so schnell wie nur möglich" - angesichts der Tageszeit allerdings ein Ding der Unmöglichkeit.

Der 520d den ich mal fuhr hat sich für selbige Tour nur 6,5l genehmigt, vielleicht sollte der 535d doch mal in die Werkstatt :ugly:

eXodia
2013-09-29, 23:31:07
Kein xDrive, hoffe hier im Norden aber nicht allzu viele Schwierigkeiten zu bekommen.

Wir haben bei uns in der Firma einen 520d ohne xDrive und ich habe mir sagen lassen, dass der im Winter regelmäßig mit viel Gewicht auf der Hinterachse beladen werden muss - sonst fehlt die Traktion ;D Aber ich hoffe natürlich trotzdem, dass du auch ohne xDrive sicher durch den Winter kommst!

Bemerkenswert allerdings der Verbrauch: 10l im Schnitt auf der Bahn am Freitag von Hamburg nach München mit der Fahrweise "so schnell wie nur möglich" - angesichts der Tageszeit allerdings ein Ding der Unmöglichkeit.

Der 520d den ich mal fuhr hat sich für selbige Tour nur 6,5l genehmigt, vielleicht sollte der 535d doch mal in die Werkstatt :ugly:

Was hast du denn gedacht? Das Ding wiegt ~2t, hat weit über 300PS und 2 Turbolader ;D Wer Leistung will und so... Der 550d hat laut diversen Foren eine realistische Reichweite von ~600km - dafür ist es dann auch der Topdiesel. Allerdings wäre mir das wirklich zu wenig. Man fährt ja u.a. Diesel um nicht alle 3 Meter an der Tankstelle stehen zu müssen.

Regards

Player18
2013-09-29, 23:32:33
10L kommt gut hin wenn ihm immer ordentlich geben hast :) bei often bremsen + beschleunigung

550D gibts nicht mehr. Der Stärkste Diesel wird 535D 313 PS angeboten nur noch Benziner gibts mit 550I das ist dann aber ein V8 und kein V6 mehr

eXodia
2013-09-29, 23:41:07
550D gibts nicht mehr. Der Stärkste Diesel wird 535D 313 PS angeboten nur noch Benziner gibts mit 550I das ist dann aber ein V8 und kein V6 mehr

Klar gibt es einen 550d. Siehe: http://www.bmw.de/de/neufahrzeuge/5er/touring/2013/motoren.html#diesel

Regards

Vega2002
2013-09-30, 01:13:19
Klar gibt es einen 550d. Siehe: http://www.bmw.de/de/neufahrzeuge/5er/touring/2013/motoren.html#diesel

Regards

Nein gibt es nicht ! nur einen M550D

Player18
2013-09-30, 01:15:13
Okay nicht gewusst ich dachte der 535D wäre der stärkste diesel
Wenn man aber kein Combi braucht kann man sich gleich überlegen ob man sich nicht ein M5 Kauft.

Aber ein M5 das ist nur noch Pure Gewalt vom Motor her

1337
2013-09-30, 07:54:08
Den M5 und M550d bin ich auch schon gefahren.

Der M5 ist in der Tat bisschen unbequem da er zusammen mit dem SMG Getriebe ein wenig ruckig ist, dafür natürlich brachial und sportlich. Der Alpina B5 geht da schon ruhiger ans Werk (basiert ja auf dem 550i).

Der M550d ist super. Nur habe ich dort fast schon schlechtes Gewissen ihn auszunutzen, rund 381PS aus auch nur 3l Hubraum, getrieben durch 3 Turbolader :ugly:

Bevor Fragen auftauchen, ich arbeite bei BMW :D
Mein jetziger Wagen müsste auch bald wieder abgelöst werden, ist schließlich das "alte" Modell (Vorfacelift).

Tigershark
2013-09-30, 08:02:41
10L kommt gut hin wenn ihm immer ordentlich geben hast :) bei often bremsen + beschleunigung

550D gibts nicht mehr. Der Stärkste Diesel wird 535D 313 PS angeboten nur noch Benziner gibts mit 550I das ist dann aber ein V8 und kein V6 mehr

Und Du hast immer noch nicht gelermt, dass BMW keine V6 sondern R6 baut, ja? :freak:

@ M550D: imho kein gutes Motorkonzept. Wird vom D5 in so ziemlich allen Bereichen geschlagen und wenn man den Userberichten so glauben darf, dann leidet der wohl auch a) unter Durst und vor allem b) ziemlich oft unter Leistungsmangel...allerdings, alleine der Gedanke an DREI Turbolader laesst mich schaudern wenn ich an die Zuverlaessigkeit denke...

Den 550i bin ich neulich Probe gefahren. Schade. Da kommt NULL V8 Gefuehl auf, das Ding ist einfach zu sehr gedaemmt. Nuja. Wird's eben doch der B5 Biturbo, ist auch ok ;D

Eco
2013-09-30, 09:10:20
Das Konzept ist nicht so schlecht (die modernen Diesel-Turbos der 6-Zylinder gelten eigentlich als sehr standfest), allerdings hat der M550D tatsächlich oft das Problem, dass er seine Leistung nicht erreicht. Und BMW kriegts irgendwie nicht in den Griff, wenn man nach den Berichten bei MT geht.

robbitop
2013-09-30, 11:00:18
Der Superb ist die größte Abzocke von Skoda überhaupt. Nichts gegen Skoda. Find den Octavia Rs Klasse! Aber warum sie dem Superb V6 40 PS abziehen und der Passat 300 PS hat der Skoda nur 260PS fühl mich da als Autokäufer betrogen. Nur Weil der Superb die günstiegere Marke ist kann man doch nicht einfach 40 PS Abziehen. Das sind keine Kaufsargumente für VW! Wenn man bei der Tochterfirma verarscht wird.
Du weißt schon, dass der Superb deutlich günstiger ist als der Passat?
Das ist klar eine politische Entscheidung. Die Motoren im Superb dürfen nicht zu gut sein, weil sonst kaum noch jemand den Passat kaufen würde.

Ich hätte gern einen 6 Zylinder Diesel mit >250 PS im Superb. Die 4 Zylinder mit 170 PS sind einfach noch ein bisschen zu unsouverän.

geforce
2013-09-30, 11:17:03
Und ich hätte gerne einen ordentlichen V8-Diesel in einem großen Kombi. Und Weltfrieden.

MfG Richard

Player18
2013-09-30, 14:46:45
Den M5 und M550d bin ich auch schon gefahren.

Der M5 ist in der Tat bisschen unbequem da er zusammen mit dem SMG Getriebe ein wenig ruckig ist, dafür natürlich brachial und sportlich. Der Alpina B5 geht da schon ruhiger ans Werk (basiert ja auf dem 550i).

Der M550d ist super. Nur habe ich dort fast schon schlechtes Gewissen ihn auszunutzen, rund 381PS aus auch nur 3l Hubraum, getrieben durch 3 Turbolader :ugly:

Bevor Fragen auftauchen, ich arbeite bei BMW :D
Mein jetziger Wagen müsste auch bald wieder abgelöst werden, ist schließlich das "alte" Modell (Vorfacelift).


Spaß macht der M5 Ja schon :) ist schon ein schönes auto. bin selber schon gefahren. Bekannter Arbeitet von mir auch in München. Lounchcontrol das ist einfach geil :) 680 NM ist schon heftig. aber kostet der Alpina nicht mehr als wie der normale M5 ?

@Tigershark Jaa ich weis das BMW R6 verbaut und keine V6 aber 6Zylinder Köpfe sind es trotzdem.

@robbitop : Jaa ich hatte ja geschrieben das der Passat mit 300 PS fast 8000 Euro mehr kostet aber die 8000 spart man sicher nicht an 40 PS ein.
Die Meisten Passat wo man sieht sind eh 2.0 TDI.

Player18
2013-09-30, 14:51:00
Und ich hätte gerne einen ordentlichen V8-Diesel in einem großen Kombi. Und Weltfrieden.

MfG Richard

Da musst dir Toureg kaufen mit 4.2 TDI V8 340PS

sun-man
2013-09-30, 14:52:06
Die sollen mal endlich PKW Diesel genau so besteuern wie Benzin. Dann ists vorbei mit dem Unsinn :D

Player18
2013-09-30, 15:07:35
Die sollen mal endlich PKW Diesel genau so besteuern wie Benzin. Dann ists vorbei mit dem Unsinn :D

moderne 2.0L Benziner verbrauchen auch nicht mehr so viel. Das muss man halt beim Autokauf ausrechnen ob sich es lohnt. 1 kostet der Diesel mehr und mehr Steuern zahlst auch.

sun-man
2013-09-30, 15:11:37
Ich bin auch einer der Vertreter 120PS max bei Firmenwagen. Alles drüber geht aus eigener Tasche. Würde den Markt schön voll machen mit Nobelkarossen zu Spottpreisen :D

Eco
2013-09-30, 15:18:48
Die sollen mal endlich PKW Diesel genau so besteuern wie Benzin. Dann ists vorbei mit dem Unsinn :D
Ja, und Erdgas + Autogas gleich mit. :tongue:

sun-man
2013-09-30, 15:30:45
Dummerweise sind LPG und Benziner ohne Direkteinspritzer echte Saubermänner im Vergleich. Sollte nicht 2014 endlich der Partikelfilter für Benzindirekteinspritzer kommen?

Eco
2013-09-30, 16:15:03
Moderne Diesel (Euro 5/6) sind auch ziemlich sauber.
CO2 dürften sie deutlich weniger ausstoßen als z.B. Dein 523i mit Gas. Auch wenn das jetzt kein Schmutz in dem Sinne ist.

Eisenoxid
2013-09-30, 16:34:31
Das würde ich nicht so pauschal sagen, da bei der Verbrennung von Diesel, aufgrund des höheren Kohlenstoffanteils, deutlich mehr CO2 entsteht, als bei LPG und va. Erdgas:
Diesel: 2,65 kg/L
LPG: 1,76 kg/L
Das frisst - bezogen auf die CO2-Emission, den Verbrauchsvorteil von Diesel wieder ziemlich auf.

Tatsächlich stoßen Diesel und Autogasfahrzeuge bei gleicher Leistung auch etwa gleich viel CO2 aus. Erdgasfahrzeuge liegen noch etwas darunter.

Eco
2013-09-30, 16:41:38
Ich hab was von max. 25% weniger CO2 bei Erdgas gelesen. Da landet man bei ca. 170g/km beim 523i, was moderne Diesel schon deutlich unterbieten.

x-force
2013-09-30, 16:49:01
einfach nach energiegehalt besteuern und gut ist.

trotz allem sollte man sich nicht blenden lassen und schnellstens und zu allererst die nichtbesteuerung von treibstoffen, wie kerosin abschaffen!
flüge werden defakto extrem subventioniert durch die nichtbesteuerung.

sun-man
2013-09-30, 16:49:33
Mein wagen ist 13 Jahre alt. Nicht vergessen

Player18
2013-09-30, 17:06:19
einfach nach energiegehalt besteuern und gut ist.

trotz allem sollte man sich nicht blenden lassen und schnellstens und zu allererst die nichtbesteuerung von treibstoffen, wie kerosin abschaffen!
flüge werden defakto extrem subventioniert durch die nichtbesteuerung.

Eine Boing oder eine A380 als Elektro-Flugzeug werden wir wohl nicht mehr erleben ;)

sun-man
2013-09-30, 17:23:56
Die Firmen rechnen sich ja eh schön. Ein 520i hat so 149g/km. Meiner, 13 Jahre alt, 6 Zylinder, laut Spritmonitor 205g/km/Gas.
520i aktuelles Modell (4Zylinder) also 37,25g/km pro Zylinder
523i BJ2000 (6Zylinder) also 34,1666666...g/km.

Macht meinen nicht besser in der Ökobilanz - aber, wie gesagt, der ist 13 Jahre alt. Wo ist der Fortschritt? Rückschritt wohl eher. Die Direkteinspritzer sind auch durch Feinstaub Umweltverschmutzer und benötigen an sich nen Partikelfilter (Herstellung??):

No.3
2013-09-30, 18:04:46
520i aktuelles Modell (4Zylinder) also 37,25g/km pro Zylinder
523i BJ2000 (6Zylinder) also 34,1666666...g/km.

und damit diese Rechnung sinnvoll wird, bauen wir doch mal noch das Volumen eines Zylinders mit ein ;)

sun-man
2013-09-30, 18:14:53
E39 523i - 2494ccm - 205g/km=0,082g/ccm
F10 520i - 1994ccm - 149g/km=0,074g/ccm
sind 9% Unterschied oben sind es per Zylinder auch etwa 9%. Oder wie meinst Du die Rechnung?Bin jetzt nicht ganz so gut in sowas.

Geht mir auch nicht um Technik oder dergleichen, da sind die Jahrzehnte voraus. Ich werde immer noch weich wenn ich dran denke was BWM im Jahr 2000 als Mittelklasse verkauft hat. Eigentlich ne Frechheit irgendwie.

Eco
2013-09-30, 18:32:01
Die Firmen rechnen sich ja eh schön. Ein 520i hat so 149g/km. Meiner, 13 Jahre alt, 6 Zylinder, laut Spritmonitor 205g/km/Gas.
520i aktuelles Modell (4Zylinder) also 37,25g/km pro Zylinder
523i BJ2000 (6Zylinder) also 34,1666666...g/km.

Versteh ich grad nicht, wieso rechnest Du die Zylinder mit ein? Bzw. wieso rechnen die Firmen das "schön"?
Btw., selbst ein aktueller 550i hat weniger CO2-Ausstoß mit Benzin als Du mit Gas... :D
Gibt also doch einen Fortschritt. ;)

No.3
2013-09-30, 18:34:29
sind 9% Unterschied oben sind es per Zylinder auch etwa 9%.

nur dass oben bezogen auf den einzelnen Zylinder der alte Motor 9% besser ist und jetzt auf den Hubraum bezogen der neue Motor 9% besser ist.

sun-man
2013-09-30, 18:45:40
Versteh ich grad nicht, wieso rechnest Du die Zylinder mit ein? Bzw. wieso rechnen die Firmen das "schön"?
Btw., selbst ein aktueller 550i hat weniger CO2-Ausstoß mit Benzin als Du mit Gas... :D
Gibt also doch einen Fortschritt. ;)

Geht nicht um meinen oder so. Fähre halt nern ollen 523. Aber wie sollte der 550 das besser sein?

Nimmt man mal Spritmonitor liegt der 550 bei >14l/Schnitt und nicht 11 wie bei BMW steht. Macht ungefähr 330g Co2/km. Schöne Reiselimo die man auch auf Gas umbauen kann.
4495ccm bei 330h/km macht 0,073g pro ccm. Die offiziellen Angaben auf der HP sind natürlich deutlich besser, aber eben typischerweise weit und fernab dessen was man erreichen kann.

Die Hater werden es eh als Anlass nehmen. Mir ist das mit dem CO2 doch egal. Wärs mir so wichtig würde ich ne Kleinstwagen fahren und mich ärgern. Naja, und die Spinnereien gegen meinen 523i könnt Ihr euch sparen. Ich bin der allerletzet der sich ärgert weil jemand meint er sei sol langsam und alt. LOL....ich bin auch langsam und alt.

Eco
2013-09-30, 19:43:33
Du hast beim 520i auch den HP-Wert genommen. Klar, dass der Normverbrauch i.d.R. praxisfern ist.
Dass der Vergleich mit dem 550 nicht ganz ernst gemeint war, sollte man den Smilies entnehmen können.
Und ich will Deinen 5er überhaupt nicht schlecht machen. Dein Anti-Diesel-Spruch hat mich halt ein wenig angesprungen. ;)

sun-man
2013-09-30, 19:56:36
Ach so. Kenn ich. Wir sind @Work 5 Leute mit LPG (vom 13 Jahre alten bis zum nagelneuen Astra)und haben immer dumme Sprüche. Ich könnte mir auch meinen Wunsch-Trail-Blazer auf Benzin leisten, aber dazu bin ich zu geizig und im Moment als Alleinverdiener ist das auch Quatsch und hier in Rhein Main sowieso. Ist und bleibt ein Träumchen. Ein W204 sprang mir gerade vor kurzem ins Auge. So ganz ernst darf man mich bei dem Thema nicht nehmen :D

geforce
2013-10-01, 07:46:11
Da musst dir Toureg kaufen mit 4.2 TDI V8 340PS


Weil ein Touareg ja auch ein Kombi ist. Es gibt schon gute Gründe weswegen ich einen Kombi will.

MfG Richard

Eco
2013-10-01, 08:57:08
Muss es unbedingt ein V8 sein? Der BMW-R6 ist schon sehr gut und klingt tatsächlich auch hervorragend für einen Diesel. 535D sollte groß genug sein, mit über 300 Pferden auch sicher nicht untermotorisiert. ;)
Oder halt direkt der M550d.

1337
2013-10-01, 10:02:06
V8 Diesel werden aussterben.

BMW und Daimler haben schon 2008 (?) bekannt gegeben, dass sie diese Motoren nicht mehr weiterentwickeln und anstatt dessen auf effizientere 6 Zylinder Motoren setzen, auch in der Oberklasse.

sun-man
2013-10-01, 10:05:54
Dann muß man umsteiegen wenn das soooooo wichtig ist. Nen guten alten Cummins V8 gibts ja noch. Hat halt kein Feinstaub sondern eher Teerbrocken :D

geforce
2013-10-01, 10:22:33
Muss es unbedingt ein V8 sein? Der BMW-R6 ist schon sehr gut und klingt tatsächlich auch hervorragend für einen Diesel. 535D sollte groß genug sein, mit über 300 Pferden auch sicher nicht untermotorisiert. ;)
Oder halt direkt der M550d.


Den 535d besitze ich sozusagen im Moment. Der M550d ist für mich ein Witz.

MfG Richard

PS: Alternative wäre ein A8 mit 4,2l-Maschine oder etwas in Richtung BMW. Allerdings sind dort eben die Versicherungsbeiträge vollkommen absurd.

robbitop
2013-10-01, 10:25:50
Die sollen mal endlich PKW Diesel genau so besteuern wie Benzin. Dann ists vorbei mit dem Unsinn :D
Dann aber auch die KFZ Steuer gleichsetzen. Dann fahren wieder alle Diesel (weil sparsamer).

Die Firmen rechnen sich ja eh schön. Ein 520i hat so 149g/km. Meiner, 13 Jahre alt, 6 Zylinder, laut Spritmonitor 205g/km/Gas.
520i aktuelles Modell (4Zylinder) also 37,25g/km pro Zylinder
523i BJ2000 (6Zylinder) also 34,1666666...g/km.

Macht meinen nicht besser in der Ökobilanz - aber, wie gesagt, der ist 13 Jahre alt. Wo ist der Fortschritt? Rückschritt wohl eher. Die Direkteinspritzer sind auch durch Feinstaub Umweltverschmutzer und benötigen an sich nen Partikelfilter (Herstellung??):
Man kann alte Autos gar nicht mit neuen in der Hinsicht vergleichen. All die Innovation wird für die Ballast verbrannt, die in den letzten 10 Jahren dazu kam. Komfortfunktionen, Klimatronic, viele Servos, verstärkte Karosserie... Die Dinger wiegen bei gleicher Klasse hunderte kg mehr. Damit sie einem nicht langsamer vorkommen gibt es mehr Leistung. Klar, dass der Verbrauch dann nicht sinkt. Die Innovation wird darin verbraten, diesen Ballast zu kompensieren, so gut es geht.

Player18
2013-10-01, 10:42:56
Den 535d besitze ich sozusagen im Moment. Der M550d ist für mich ein Witz.

MfG Richard

PS: Alternative wäre ein A8 mit 4,2l-Maschine oder etwas in Richtung BMW. Allerdings sind dort eben die Versicherungsbeiträge vollkommen absurd.

Ein S6 wäre noch eine Alternative.

Mercedes wenn dir das leisten kannst, aber ich geh mal davon aus das dir Mercedes nicht gefällt ;) E-klasse oder CLS Shoting brake.

Ein Jaquar XF Sportbrake gibts mit 5.0L V8 510 PS 250km abgeregelt oder mit 550PS 300kmh. ist ein Schönes Auto :)

Eco
2013-10-01, 10:48:09
Der M550d ist für mich ein Witz.

Warum? Wegen der Leistungsproblematik?

Und wenn Du den 535D schon hast (den aktuellen?), warum der Wunsch nach 8-Zylindern? Zuwenig Leistung?

@Player18: Er sucht offensichtlich nach einem Diesel-Fahrzeug.

iDiot
2013-10-01, 10:58:56
Was dem am nächsten kommen würde wäre der Panamera, den gibts mit dem VAG- V8 Turbodiesel, den A8 gibts da auch noch, der ist aber weniger Kombi-like und hat auch für eine Limousine dieser größe einen kleinen Kofferraum.

Player18
2013-10-01, 11:15:32
Warum? Wegen der Leistungsproblematik?

Und wenn Du den 535D schon hast (den aktuellen?), warum der Wunsch nach 8-Zylindern? Zuwenig Leistung?

@Player18: Er sucht offensichtlich nach einem Diesel-Fahrzeug.

Da wirst aber für ein Kombi nicht viel finden da musst schon ein SUV nehmen

@geforce schon mal über chip-Tuning nachgedacht ? G-Power ist bekannt für BMW

iDiot
2013-10-01, 11:30:47
der v8 tdi ist eine andere hausnummer als die 6zylinder, da hilft auch chippen nix.

Eco
2013-10-01, 11:48:25
der v8 tdi ist eine andere hausnummer als die 6zylinder, da hilft auch chippen nix.
Der M550d ist schon ziemlich ebenbürtig.

iDiot
2013-10-01, 12:55:36
Joa, so ebenbürtig wie der 2l TFSI dem x35i ist. ;)

1337
2013-10-01, 13:04:42
Man sollte sich damit abfinden dass Hubraum nur durch mehr Hubraum (einhergehend mit mehr Zylindern) zu ersetzen ist, den Trend kennt ihr mittlerweile.

Klar legt viel Hubraum schonmal viel Drehmoment an den Tag, doch genau das wird durch bessere Turboaufladung versucht zu kompensieren wodurch letztendlich sogar mehr Leistung rauskommt.

Ich weiß nicht was geforce für ein Anwendungsgebiet hat dass ein 535d für ihn untermotorisiert zu sein scheint, doch spätestens der 50d sollte zumindest einen Kompromiss darstellen können :rolleyes: - von den Leistungsproblemen die bei MT besprochen werden mal abgesehen.

MSABK
2013-10-01, 15:18:36
Was dem am nächsten kommen würde wäre der Panamera, den gibts mit dem VAG- V8 Turbodiesel, den A8 gibts da auch noch, der ist aber weniger Kombi-like und hat auch für eine Limousine dieser größe einen kleinen Kofferraum.

Hat der Panamera einen V6 TDI?

x-force
2013-10-01, 15:51:12
Hat der Panamera einen V6 TDI?

ja einizige option 3l, 6cyl, 300ps
immerhin um 50 ps aufgeblasen

Eco
2013-10-01, 16:15:39
Der V8 dürfte aber in naher Zukunft als Panamera S Diesel angeboten werden. Im Cayenne gibts ihn ja schon.

geforce
2013-10-02, 07:10:38
Warum? Wegen der Leistungsproblematik?

Und wenn Du den 535D schon hast (den aktuellen?), warum der Wunsch nach 8-Zylindern? Zuwenig Leistung?

@Player18: Er sucht offensichtlich nach einem Diesel-Fahrzeug.


Liest man über den M550d dann überwiegen da meiner Meinunug nach die negativen Berichte wenn es um die Leistung/Fahrleistung geht.

Und ich bin den V8 TDI von Audi schonmal gefahren -- ebenso saß ich in einem Touareg V10 TDI -- die Leistungsentfaltung bei 8 Zylindern und dem vielen Hubraum ist eine ganz andere Liga.

Ein S6 wäre noch eine Alternative.

Mercedes wenn dir das leisten kannst, aber ich geh mal davon aus das dir Mercedes nicht gefällt ;) E-klasse oder CLS Shoting brake.

Ein Jaquar XF Sportbrake gibts mit 5.0L V8 510 PS 250km abgeregelt oder mit 550PS 300kmh. ist ein Schönes Auto :)


S6 4B hatte ich vor dem BMW als V8 Benziner -- tolles Auto, nur der Verbrauch ging auf Dauer einfach nicht. Hat auch seine Hintergründe warum ich einen Diesel möchte.

Der V8 dürfte aber in naher Zukunft als Panamera S Diesel angeboten werden. Im Cayenne gibts ihn ja schon.


Hatte vor Kurzem den Panamera Diesel und war äußerst angetan. Die 250PS merkt man diesem Auto definitiv nicht an. Ich musste erst in den Schein schauen um wirklich sicher zu sein das es nur 250PS sind. Wäre der halbwegs bezahlbar dann wäre ich mit diesem Auto mehr als zufrieden. Gut, kein Wunder, habe ich doch 1200km mit dem Ding in 24h geschafft ...

MfG Richard

KakYo
2013-10-02, 12:05:08
Seit 15.000km fahre ich jetzt Alfa Romeo 159 SW 1.9 Diesel (150PS, Automatik)

Bisheriges Fazit: Top! bis auf kleine Dinge die mich nerven :D

Der 150PS Diesel ist zu klein für das schwere Auto, hat ne leichte Anfahrschwäche und man fühlt sich immer etwas untermotorisiert. Vor einem machen auf der Bahn alle Platz, aber man kommt dann trotzdem nicht vorbei, haha. Der 5-Zylinder Diesel wäre die bessere Wahl.
Die 6 Gang Automatik schaltet sauber und ruckfrei (aber ich bevorzuge sowieso Wandler vor DSG), kein Grund zur Klage. Fahrwerk ist sportlich aber immernoch sehr komfortabel (hab allerdings auch nur die 17 Zoll Alus). Materialien im Innenraum fühlen sich gut an, das Leder ist subjektiv besser als das der deutschen Konkurrenz in dieser Klasse. Richtig dick und weich.
Einsteigen bei über 1,85 geht nicht ohne sich den Kopf zu stossen wie ich immer wieder bei Beifahrern feststellen muss. Die Anordnung mancher Bedienelemente werfen auch noch 15.000km noch Fragen auf, haha.

Werkstattaufenthalte:
1. Fenster hinten links ist runter gefallen ;D Mechanik vom Fensterheber war kaputt. Kostenpunkt: 370€
Wurde allerdings komplett auf Kulanz übernommen, Wagen wurde innen und außen gewaschen, Fiat 500 Leihwagen war umsonst und eine Flasche Prosecco gab es von meinem Händler oben drauf. Gut das mag am Händler (Fiat/Chrysler/Jeep Rhein-Main) liegen, aber ich war echt zufrieden!
2. Ein Klappern in der Heckklappe beim auf und zu machen. Irgendwas an der Lampenhalterung hatte sich gelöst. Wurde ebenfalls kostenfrei gemacht während ich einen Espresso umsonst geschlürft habe. Wieder Top!

Die Partikelfilter-Reinigung nervt ein bisschen, da die scheinbar immer anspringt wenn man das Auto gerade parken möchte, dreimal kann man sie abbrechen, dann erscheint ein Warnhinweis am Display, das der Filter verstopft sei.

reale Verbrauchswerte:
Tempomat 120: 6 Liter
Tempomat 160: 8 Liter
Geht in Ordnung, in meinem Mix aus 50% Stadt, 40% Autobahn und 10% Landstrasse komm ich auf etwa 8 Liter pro 100km bei schwerem Gasfuss. Das ist ein halber Liter weniger als ich vorher mit einem Mondeo Turnier (130PS TDCI Automatik) verbraucht habe.

Positiv fällt auch der Klang der Alfa Diesel auf...Null Nageln, sanftes Turbo-Whistle...klingt besser als so mancher Benziner ;o

Plage
2013-10-04, 22:44:42
Nach dieser langen Diskussion um Dieselmotoren jetzt mal wieder ein Benziner:

http://abload.de/img/2013-10-0422.24.33cjqus.png


http://abload.de/img/2013-10-0422.20.12jgpe1.png

Frisch gewaschen und nun wieder mit Winterschuhen. =)

Player18
2013-10-05, 00:05:52
schöner Audi ;) Ich hätte mit den Reifen noch gewartet aber ist ja jedem seine Entscheidung :)

Plage
2013-10-05, 08:13:11
schöner Audi ;) Ich hätte mit den Reifen noch gewartet aber ist ja jedem seine Entscheidung :)
Danke :)

Letztes Jahr wurde ich etwas vom Schnee überrascht, das sollte mir dieses Jahr nicht nochmal passieren. Außerdem wechselt es sich bei schönem Wetter leichter, zumal ich zur Zeit sonst auch am Wochenende kaum Zeit für sowas habe. :)

Morgens war es diese Woche schon um die 0°C, also passt das schon. :)

Player18
2013-10-05, 10:23:14
Danke :)

Letztes Jahr wurde ich etwas vom Schnee überrascht, das sollte mir dieses Jahr nicht nochmal passieren. Außerdem wechselt es sich bei schönem Wetter leichter, zumal ich zur Zeit sonst auch am Wochenende kaum Zeit für sowas habe. :)

Morgens war es diese Woche schon um die 0°C, also passt das schon. :)

Joa ist wahrscheinlich auch eine Sache des Wohnorts ;) Wenn ich Schwarzwald wohn würde, hät ichs denk auch schon getan

[dzp]Viper
2013-10-05, 14:43:56
Seit 15.000km fahre ich jetzt Alfa Romeo 159 SW 1.9 Diesel (150PS, Automatik)

Bisheriges Fazit: Top! bis auf kleine Dinge die mich nerven :D

Der 150PS Diesel ist zu klein für das schwere Auto, hat ne leichte Anfahrschwäche und man fühlt sich immer etwas untermotorisiert. Vor einem machen auf der Bahn alle Platz, aber man kommt dann trotzdem nicht vorbei, haha. Der 5-Zylinder Diesel wäre die bessere Wahl.
Die 6 Gang Automatik schaltet sauber und ruckfrei (aber ich bevorzuge sowieso Wandler vor DSG), kein Grund zur Klage. Fahrwerk ist sportlich aber immernoch sehr komfortabel (hab allerdings auch nur die 17 Zoll Alus). Materialien im Innenraum fühlen sich gut an, das Leder ist subjektiv besser als das der deutschen Konkurrenz in dieser Klasse. Richtig dick und weich.
Einsteigen bei über 1,85 geht nicht ohne sich den Kopf zu stossen wie ich immer wieder bei Beifahrern feststellen muss. Die Anordnung mancher Bedienelemente werfen auch noch 15.000km noch Fragen auf, haha.

Werkstattaufenthalte:
1. Fenster hinten links ist runter gefallen ;D Mechanik vom Fensterheber war kaputt. Kostenpunkt: 370€
Wurde allerdings komplett auf Kulanz übernommen, Wagen wurde innen und außen gewaschen, Fiat 500 Leihwagen war umsonst und eine Flasche Prosecco gab es von meinem Händler oben drauf. Gut das mag am Händler (Fiat/Chrysler/Jeep Rhein-Main) liegen, aber ich war echt zufrieden!
2. Ein Klappern in der Heckklappe beim auf und zu machen. Irgendwas an der Lampenhalterung hatte sich gelöst. Wurde ebenfalls kostenfrei gemacht während ich einen Espresso umsonst geschlürft habe. Wieder Top!

Die Partikelfilter-Reinigung nervt ein bisschen, da die scheinbar immer anspringt wenn man das Auto gerade parken möchte, dreimal kann man sie abbrechen, dann erscheint ein Warnhinweis am Display, das der Filter verstopft sei.

reale Verbrauchswerte:
Tempomat 120: 6 Liter
Tempomat 160: 8 Liter
Geht in Ordnung, in meinem Mix aus 50% Stadt, 40% Autobahn und 10% Landstrasse komm ich auf etwa 8 Liter pro 100km bei schwerem Gasfuss. Das ist ein halber Liter weniger als ich vorher mit einem Mondeo Turnier (130PS TDCI Automatik) verbraucht habe.

Positiv fällt auch der Klang der Alfa Diesel auf...Null Nageln, sanftes Turbo-Whistle...klingt besser als so mancher Benziner ;o
Top! :up:

Hast du dich bereits mit der AGR-Sache beschäftigt (verantwortlich für die ausgeprägte Anfahrschwäche und 0,5-1 Liter Mehrverbrauch)?
Wenn nicht, dann schau mal bitte in ein Postfach. Ich habe dir etwas geschickt.

Grüße

iDiot
2013-10-05, 16:28:21
@Plage...sehr geil - ein v8 :)

Megatron
2013-10-05, 20:18:28
Der S4 ist wenigstens ein taugliches Winterauto :biggrin:

sun-man
2013-10-05, 20:21:31
Diese Lackierung find ich ja mal Mega. Kann ja sein das es im Alltag eher doof ist, aber der Effekt ist der Knaller.
http://www.liveleak.com/view?i=a2a_1380931936

Player18
2013-10-05, 20:24:49
Der S4 ist wenigstens ein taugliches Winterauto :biggrin:

Im Tiefsten-Schnee+Glatt-Eis bringt dir Allrad auch nicht mehr.

derpinguin
2013-10-05, 20:33:27
Diese Lackierung find ich ja mal Mega. Kann ja sein das es im Alltag eher doof ist, aber der Effekt ist der Knaller.
http://www.liveleak.com/view?i=a2a_1380931936
Ja...das ist so lange cool wie jemand ständig Wasser drüber kippt :usad:

Crazy_Bon
2013-10-05, 20:44:18
Ja...das ist so lange cool wie jemand ständig Wasser drüber kippt :usad:
Oder im Regen fahren und der Hintermann wundert sich, warum das vorausfahrende Auto immer dunkler wird.

Player18
2013-10-05, 21:06:15
Heute war ich kurz davor nem Schweizer aus dem Auto zu holen und ihm eins in die fresse zu haun auf nem Parkplatz. Eines Tages wird der Tag kommen

RoNsOn Xs
2013-10-05, 21:15:47
Heute war ich kurz davor nen Schweizer aus dem Auto zu holen und ihm eins in die fresse haun auf nem Parkplatz. Eines Tages wird der Tag kommen
http://i2.kym-cdn.com/photos/images/original/000/345/206/8a5.jpg

Marodeur
2013-10-05, 22:59:39
Im Tiefsten-Schnee+Glatt-Eis bringt dir Allrad auch nicht mehr.

Da brauchts halt Bodenfreiheit. Im Jeep schon erfolgreich getestet, aber ohne Eis drunter. ;)

Plage
2013-10-06, 10:03:09
Der S4 ist wenigstens ein taugliches Winterauto :biggrin:
Definitiv :biggrin:

Im Tiefsten-Schnee+Glatt-Eis bringt dir Allrad auch nicht mehr.

Bringt aber immerhin deutlich mehr als nur Front- oder Heckantrieb.

"Quattro" bedeutet, dass man dort stecken bleibt, wo kein Abschleppwagen hinkommt. ;D

Hamster
2013-10-06, 10:09:32
Auch wenn man einen Audi (R)S-Fahrer nicht danach fragen sollte: was verbraucht denn dein S4?

Stimmt es, dass man den im Schnitt nicht unter 16 Litern auf 100KM bewegt?
Hatte mal mit einem S4 Cab geliebäugelt.... aber die Verbrauchswerte die ich so gefunden habe, waren alle, nunja, hoch :)

sun-man
2013-10-06, 10:10:49
Laut Spritmonitor im Schnitt 13,X l bei 180 Audis S4 aller Altersgruppen.
http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/3-Audi/0-Alle_Modelle.html?exactmodel=S4&powerunit=2

Hamster
2013-10-06, 10:14:54
Laut Spritmonitor im Schnitt 13,X l bei 180 Audis S4 aller Altersgruppen.
http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/3-Audi/0-Alle_Modelle.html?exactmodel=S4&powerunit=2


Danke, aber die Liste ist so nicht verwertbar.
Ich meine explizit den V8 den Plage hat.

In deiner Liste sind RS-Motoren und Turbomotoren wild durcheinander gemischt :)

sun-man
2013-10-06, 10:15:47
Du hast gesehen das man an der Seite eine Auswahl treffen oder einschränken kann? Bissel was musst halt auch selbst machen.

Hamster
2013-10-06, 10:17:25
Ich kenne die Seite... ich habe aber explizit Plage um seine persönlichen Erfahrungen angesprochen ;)

sun-man
2013-10-06, 10:28:32
Du hast gefragt ob es stimmt das man im Schnitt nicht unter 16 verbraucht. Ein Querschnitt der Fahrer ist da wohl aussagekräftiger als ein einzelner. Wollte nur helfen

Hamster
2013-10-06, 10:36:11
Ich habe mich dafür ja auch bereits bedankt :)

Dennoch interessieren mich seine persönlichen Werte. Spritmonitor ist leider nicht wirklich repräsentativ, da hier doch auch viele "Spritsparer" dabei sind, die den Schnitt verfälschen.

Schaut man sich in den Foren um oder liest Tests, so kristallisiert sich schnell heraus, dass der Verbrauch um die 16L liegt. Klar, dabei ist der Motor natürlich Arttypisch bewegt worden aber nicht getreten um jeden Preis.

Soweit jedenfalls mein "angelesenes Wissen". Und das wollte ich ich gerne mit den Erfahrungswerten von Plage verifizieren. :)

Plage
2013-10-06, 11:17:52
In reinem Stadtverkehr mit vielen roten Ampeln kommt man schon auf 16 Liter und mehr, aber im Schnitt über alles fahre ich ihn mit etwa 12,7l.

Wenn ich mal mit ordentlich Gas über die Autobahn fliege lande ich auch gerne mal bei 18. :biggrin:

http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/3-Audi/0-Alle_Modelle.html?constyear_s=2003&constyear_e=2007&power_s=340&power_e=400&exactmodel=S4&powerunit=2

Das wäre die richtige Sucheinstellung, demnach scheine ich auch ein "Spritsparer" zu sein, auch wenn ich selbst das nicht unbedingt so sehe. Allerdings trete ich ihn auch nicht so oft bis zum Anschlag, mir ist mein Führerschein heilig. :biggrin:

Speznaz
2013-10-06, 14:51:37
Wenn ich bedenke, dass ich meinen 3l Diesel auch mit um die 7,5l bewege (+/-1-2l) und dann noch die (Straf)Steuer abrechne... so viel fehlt da auch nicht zu einem aktuellen, potenten Benziner. Wären da nicht die ~35.000km im Jahr. :ugly:

sun-man
2013-10-08, 10:12:10
FTW....wollte zur Lichtwoche 2013. Standlicht ausgefallen und mangels KFZ Laden zu VW gefahren. H6W (leider) und der wollte knapp 11€ für EINE Lampe haben. Bin wieder gegangen und muss mich erstmal erholen.

PS: Schöneberger bei Röhrl im Porsche - sehenswert trotz BILD Link
http://www.bild.de/auto/auto-news/das-goldene-lenkrad/barbara-schoenebergers-reifenpruefung-32688030.bild.html

drexsack
2013-10-08, 18:40:57
Und jetzt fährst du nochmal 20 km, um sie dann 5 Euro günstiger zu kaufen?

sun-man
2013-10-08, 19:44:02
Nö. 3km hinter den TÜV ist ein ATU. 6,99 und dank LPG auch bei 20km noch billiger. Auf dem Rückweg zum TÜV und den Lichtest nicht bestanden da der rechte Xenon oben ausgefranst war und keine glatte Linie hatte. Der linke war so gut wie richig eingestellt (viertel Umdrehung)...frei Schnauze an der Hauswand ohne Hilfsmittel. Keine Ahnung wie das ging.

EBBES
2013-10-16, 23:22:25
meine beiden dicken schon zum glänzen gebracht ;)
http://666kb.com/i/cifucs69o96g0m3qy.jpg

derpinguin
2013-10-16, 23:26:43
meine beiden dicken schon zum glänzen gebracht ;)
http://666kb.com/i/cifucs69o96g0m3qy.jpg
Die Zusatzscheinwerfer passen IMHO nicht.

deLuxX`
2013-10-17, 07:54:39
Die Zusatzscheinwerfer passen IMHO nicht.
DIe passen nicht nur nicht, die wirklich richtig peinlich. Aber natürlich nur IMHO.;D

Xilavius
2013-10-17, 08:17:42
Die Zusatzscheinwerfer passen IMHO nicht.

Das ist doch bestimmt das Auto für die Frau...

Wenn sie mal zufälligerweise ihre Handtasche in der Nacht vor dem Auto auskippt hat sie die Möglichkeit mit Hilfe der Scheinwerfer den Inhalt schnell wieder zu finden. :freak:

Lethargica
2013-10-17, 08:58:27
Die Zusatzscheinwerfer passen IMHO nicht.

nicht nur die Zusatzscheinwerfer... :rolleyes:

sun-man
2013-10-17, 09:09:24
Der Rote sieht nach Teenietuning aus. Hilfs-LED Scheinwerfer, Rallystrahler....hinten strahken vermutlich 2 oder gar 4 Endrohre im M Design :rolleyes: :freak:

Eco
2013-10-17, 09:23:11
Was ist denn an den LEDs verkehrt? Sieht IMHO vernünftig und fast wie Serie aus, 100 Mal besser als die an die Frontschürze geklatschten LED-Leuchtstreifen.

sun-man
2013-10-17, 09:28:04
Das ist zum Glück Ansichtssache. Jeder kann wie er meint und wie es TÜV konform ist. Der Markt ist da und das es nicht jedem gefallen muß sollte klar sein. Recht hast Du aber die angeklebten noch schrecklicher sind :D

Iceman346
2013-10-17, 10:22:14
Bei den Scheinwerfern weiß man eben, dass die bei dem älteren Auto nicht original sind. Und die Art wie die LED Linie da eingebaut ist ist auch eher ungewöhnlich.

Aber was solls, sind Skodas, da was das Design angeht sowieso nichts mehr zu retten.

sun-man
2013-10-17, 11:15:08
Den neuen Octavia bzw Superb find ich super. Wobei mir beim Octavia am Heck so ein seltsamer Knick aufgefallen ist der mir persönlich absolut nicht gefällt. Der beim Nummernschild
http://www.autosmotor.de/wp-content/uploads/2012/12/Skoda-Octavia-Modellgeneration-2013.jpg

Aber ansonsten find ich die Wagen mittlerweile toll.

bloody`
2013-10-17, 11:23:16
Bei den Scheinwerfern weiß man eben, dass die bei dem älteren Auto nicht original sind. Und die Art wie die LED Linie da eingebaut ist ist auch eher ungewöhnlich.

Aber was solls, sind Skodas, da was das Design angeht sowieso nichts mehr zu retten.


Nicht original und eigentlich vom Audi A5. Solche Umbauten sehen fast immer irgendwie verfriemelt aus (der ganze Scheinwerfer)

Iceman346
2013-10-17, 11:46:10
Den neuen Octavia bzw Superb find ich super. Wobei mir beim Octavia am Heck so ein seltsamer Knick aufgefallen ist der mir persönlich absolut nicht gefällt. Der beim Nummernschild
http://www.autosmotor.de/wp-content/uploads/2012/12/Skoda-Octavia-Modellgeneration-2013.jpg

Aber ansonsten find ich die Wagen mittlerweile toll.

Ist natürlich alles Geschmacksache, aber Skoda ist für mich quasi der Inbegriff von Biederkeit. Dagegen ist VW selbst gewagt. Skoda ist das Auto was man kauft wenn einem zwar eigentlich ein Dacia ausreichen würde aber sich dafür zu reich vorkommt ;)

Eco
2013-10-17, 11:55:18
Bei den Scheinwerfern weiß man eben, dass die bei dem älteren Auto nicht original sind. Und die Art wie die LED Linie da eingebaut ist ist auch eher ungewöhnlich.

Das ist nicht ungewöhnlich, sieht man bei Audi doch ständig in der Art. Klar, dass das kein Original-SW ist, der Octavia ist wohl ~15 Jahre alt, LED-Tagfahrlicht war da generell ziemlich selten. ;) Sieht aber trotzdem passend aus IMHO (zumindest auf dem kleinen Foto).

mbee
2013-10-17, 14:14:17
Den neuen Octavia bzw Superb find ich super. Wobei mir beim Octavia am Heck so ein seltsamer Knick aufgefallen ist der mir persönlich absolut nicht gefällt. Der beim Nummernschild
http://www.autosmotor.de/wp-content/uploads/2012/12/Skoda-Octavia-Modellgeneration-2013.jpg

Aber ansonsten find ich die Wagen mittlerweile toll.
Den Superb fährt mein Schwiegervater als Limousine. Optisch nicht so ganz meins von der Karosserieform her, aber technisch und interieurmässig wirklich spitze. Vor allem das Platzangebot innen ist wirklich Wahnsinn und mit dem Passat z.B. nicht zu vergleichen.

Sven77
2013-10-17, 14:26:27
Vor allem das Platzangebot innen ist wirklich Wahnsinn und mit dem Passat z.B. nicht zu vergleichen.

Oo.. das ist doch fast exakt dasselbe oder ist der Superb eine Art TARDIS? ;D

ilPatrino
2013-10-17, 14:34:43
Oo.. das ist doch fast exakt dasselbe oder ist der Superb eine Art TARDIS? ;D
der superb basiert auf dem china-passat, der ~10cm mehr radstand hat.

und wer einmal im superb dringesessen hat, kann über den passat nur noch lachen. und das nicht nur wegen dem preis

Sven77
2013-10-17, 14:41:20
Ist und bleibt ein Skoda.. da lache ich eher.. aber jedem das seine

x-force
2013-10-17, 14:57:22
Ist und bleibt ein Skoda.. da lache ich eher.. aber jedem das seine

ich müsste auch über mich selbst schmunzeln, hätte ich unnötig viel für einen vw bezahlt ;)

derpinguin
2013-10-17, 16:24:46
Das ist nicht ungewöhnlich, sieht man bei Audi doch ständig in der Art. Klar, dass das kein Original-SW ist, der Octavia ist wohl ~15 Jahre alt, LED-Tagfahrlicht war da generell ziemlich selten. ;) Sieht aber trotzdem passend aus IMHO (zumindest auf dem kleinen Foto).
Das war da nicht generell selten, sondern generell nicht vorhanden. LED Tagfahrlichter kamen erst in den letzten 5-8 Jahren auf.

sun-man
2013-10-17, 16:32:44
Ich finde bei 90% der Autos passen diese Klarglasnachrüstsätze äußerst selten zum Gesamtbild.

Rooter
2013-10-17, 18:09:09
Vor allem das Platzangebot innen ist wirklich Wahnsinn und mit dem Passat z.B. nicht zu vergleichen.Kann ich bestätigen, unserer ehemaliger Admin hatte einen Superb. Bin mal hinten mitgefahren, das ist schon verdammt geräumig.

Nachdem er inzwischen woanders arbeitet ist er zu Audi gewechselt... :biggrin:

MfG
Rooter

Player18
2013-10-17, 18:10:30
Kann ich bestätigen, unserer ehemaliger Admin hatte einen Superb. Bin mal hinten mitgefahren, das ist schon verdammt geräumig.

Nachdem er inzwischen woanders arbeitet ist er zu Audi gewechselt... :biggrin:

MfG
Rooter

Naja A6 ist ja auch nicht gerade klein ;) Falls ein fährt ;)

mbee
2013-10-17, 18:18:24
Ist und bleibt ein Skoda.. da lache ich eher.. aber jedem das seine
Was soll am Passat außer der anderen Optik (den CC finde ich für einen VW wirklich recht hübsch, aber der heißt ja auch nicht mehr Passat) so unglaublich viel besser sein, dass der Skoda mit dem größeren Raumangebot zum Lachen ist?

Mir würde der Skoda aufgrund der Optik auch nicht gefallen (wäre reine Designfrage für mich), aber vor Lachen ausschütten musste ich mich nicht als ich drin mit gefahren bin ;)

Muss man nicht verstehen, oder? :confused:

WTC
2013-10-17, 18:39:15
Was soll am Passat außer der anderen Optik (den CC finde ich für einen VW wirklich recht hübsch, aber der heißt ja auch nicht mehr Passat) so unglaublich viel besser sein, dass der Skoda mit dem größeren Raumangebot zum Lachen ist?

Mir würde der Skoda aufgrund der Optik auch nicht gefallen (wäre reine Designfrage für mich), aber vor Lachen ausschütten musste ich mich nicht als ich drin mit gefahren bin ;)

Muss man nicht verstehen, oder? :confused:

doch, wenn du mal den Skoda gefahren bist und direkt danach den Passat merkst du einen deutlichen Qualitätsunterschied, sowohl bei der lenkung, als auch bei der federung, als auch bei den Windgeräuschen... Da hat man halt gemerkt das der Octavia auf dem golf aufgebaut war wenn ich mich richtig erinnere.

Lethargica
2013-10-17, 19:06:47
Wer spricht denn hier vom Octavia? Der Superb und baut auf der PQ46 Plattform (Passat B6) auf.

DeMarco
2013-10-19, 21:18:18
And now for something completely different....

Handy Schnappschüsse meines Range Rover Evoque SD4 Coupé in Colima Lime. Farbe ist sicher Geschmackssache, aber habe mich in den Grünton verliebt, als ich ihn das erste Mal live sah.

Ist ein 7 Monate junger Vorführwagen mit (nahezu) Vollausstattung. Eins der Highlights ist das großzügige Panoramadach.

Bin bisher begeistert vom kleinen Lord, was Fahrverhalten, Verabeitungsqualität, Leistung und Verbrauch angehen.
Vor allem die kleinen Gadgets wie die Silhouette, die beim Einsteigen auf den Boden projeziert wird, haben es mir angetan. :)

http://abload.de/img/dsc_0677aqslxj.jpg (http://abload.de/image.php?img=dsc_0677aqslxj.jpg)

http://abload.de/img/dsc_0687afnxy8.jpg (http://abload.de/image.php?img=dsc_0687afnxy8.jpg)[/IMG

[img]http://abload.de/img/dsc_06539gxm4.jpg (http://abload.de/image.php?img=dsc_06539gxm4.jpg)



Entgegen meiner Erwartungen ist der kleine Range auch absolut geländetauglich, wie James May bei Top Gear schon unter Beweis gestellt hat. :D
http://www.youtube.com/watch?v=iw1aT5c1Lus

Eisenoxid
2013-10-19, 21:26:23
Ich bin ja kein SUV-Fan. Aber wenigstens ist der Evoque einer der wenigen, der imo wirklich gut aussieht :up: ...war bestimmt nicht billig

Fährst du damit auch ins Geläde?

"That is officially a small cliff..." ;D

derpinguin
2013-10-19, 23:24:58
Kann man da raus gucken oder geht der ohne rundum Kamera gar nicht?

Player18
2013-10-19, 23:47:45
Leistungsmäßig wiegt das Auto viel zu viel. Deiner wird ein 2.0 Diesel sein mit 190 PS ? 9,9sec von 0-100kmh.

Ich habe letzten ein Vergleich gesehen zwischen Tiguan Maza cx5 Range Rover Evoque und Ford Kuga.

VW PLatz 1 Mazda auf Platz 2 Range auf Platz 3

Der Mazda Mx5 hat aber sogar mal den 2.0TDI Tiguan geschlagen. Aber gegen sein 2.0TSI kommt er nicht ran.

Einer der Minus Punkt waren beim Range die schlechte sicht nach hinten.

Vom Design her gefällt er mir auch aber was mich stört :

A : Das Auto wiegt viel zu viel
B : Die Motoren sind für eine Range zu klein

Ein 3.0 TDI V6 313PS würden die Kiste ordentlich nach vorne ziehen.

derpinguin
2013-10-20, 00:22:29
Leistungsmäßig wiegt das Auto viel zu viel. Deiner wird ein 2.0 Diesel sein mit 190 PS ? 9,9sec von 0-100kmh.

Ich habe letzten ein Vergleich gesehen zwischen Tiguan Maza Mx5 Range Rover Evoque und Ford Kuga.

VW PLatz 1 Mazda auf Platz 2 Range auf Platz 3

Der Mazda Mx5 hat aber sogar mal den 2.0TDI Tiguan geschlagen. Aber gegen sein 2.0TSI kommt er nicht ran.

Einer der Minus Punkt waren beim Range die schlechte sicht nach hinten.

Vom Design her gefällt er mir auch aber was mich stört :

A : Das Auto wiegt viel zu viel
B : Die Motoren sind für eine Range zu klein

Ein 3.0 TDI V6 313PS würden die Kiste ordentlich nach vorne ziehen.
Wie passt ein mx5 in einen Pseudo Geländewagen Test?

[dzp]Viper
2013-10-20, 00:27:15
A : Das Auto wiegt viel zu viel
B : Die Motoren sind für eine Range zu klein
A) Ist ein großes Auto..SUV eben
B) Gibt noch den 240PS Benziner. Ist mit 7,5s angegeben..

Player18
2013-10-20, 00:34:24
Verschrieben meine Natürlich ein CX-5.

Aber ein 3.0 V6 245PS ( müsste auch reichen ) ist trotzdem Stärker als der 240PS Benziner und verbraucht dazu noch weniger ;)

Zu A : Die Wolfsburger schaffen es auch den Tiguan auf 1,5T zu bekommen und der Range wiegt 1,6T also gute 100KG mehr.

[dzp]Viper
2013-10-20, 00:49:27
Zu A : Die Wolfsburger schaffen es auch den Tiguan auf 1,5T zu bekommen und der Range wiegt 1,6T also gute 100KG mehr.
Vorsicht ;)
Die reine Basis-Version wo fast Null Ausstattung drin ist wiegt 1,52 Tonnen. Sobald du aber die Ausstattung und einen vergleichbaren Motor dazu nimmst den auch der Evoque drin hat, kommst du beim Tiguan auch schnell auf deine 1,6 Tonnen.

Die 2.0er Tiguan´s wiegen sogar 1,65 -1,7 Tonnen ;)

DeMarco
2013-10-20, 02:17:58
Habe das 190PS Automatik Modell, der zwischendurch auch mal das Gelände sehen darf.
Die Wattiefe von 50cm wurde beim letzten Starkregen im August schon ausgelotet, als hinter mir ein Fiesta in den Fluten versank nach dem Motto "Wenn der das kann, pack ich das auch". :smile:

Dass ein 190 PS Allrad SUV mit der Frontfläche eines kleinen Wohnmobils (inkl. selbiger Außenspiegel) kein Rennwagen ist, sollte klar sein.

Meiner beschleunigt von 0 auf 100 in 8,5 sek (420NM) und steuert sich allgemein schon recht flott und dynamisch bis 185km/h, dann quält er sich auf Vmax von 215 km/h auf gerader Strecke & 230 km/h bergab bei freier Bahn (alles laut Tacho).

Klar, ein V6 würde dem Evoque gut stehen & darüber mokieren sich auch die "großen" Range Fahrer, aber für MICH ist das Gebotene absolut ausreichend.

Bin auch vor dem Kauf die gesamte Konkurrenz in dem Segment Probe gefahren & für mich war der Evoque die erste Wahl und das nicht nur wegen der Optik.

Die Rundum Sicht hat mir von Anfang an keine Probleme bereitet, bin SUVs gewohnt. Nur mit der Breite von knapp 2,20m inkl. Außenspiegeln verschätze ich mich noch ab & an. War spaßig, als der kleine Dicke nicht durch die Waschstraße passte, vor allem für die Hintermänner. :D

Der Händler schlug mir eine "seriöse" Leistungssteigerung bei einer ihm bekannten Tuningfirma vor, um das Drehmoment auf 490NM bzw. 220PS zu erhöhen. Darüber denke ich nach, wenn die Herstellergarantie erloschen ist.

Iceman346
2013-10-20, 02:58:42
Den Evoque find ich auch ganz hübsch, einer der wenigen gutaussehenden SUVs und eben einer der wenigen SUVs die im Gelände nicht versagen ;)

Die Farbe gefällt mir auch. Was anderes als der Einheitsbrei, sehr gut.

MartinRiggs
2013-10-20, 03:24:41
Ist natürlich alles Geschmacksache, aber Skoda ist für mich quasi der Inbegriff von Biederkeit. Dagegen ist VW selbst gewagt. Skoda ist das Auto was man kauft wenn einem zwar eigentlich ein Dacia ausreichen würde aber sich dafür zu reich vorkommt ;)

Höhö, Made my Day!
Besser hätte ich es nicht ausdrücken können:biggrin:

Rooter
2013-10-20, 12:12:04
Vor allem die kleinen Gadgets wie die Silhouette, die beim Einsteigen auf den Boden projeziert wird, haben es mir angetan. :)


http://abload.de/img/dsc_06539gxm4.jpg (http://abload.de/image.php?img=dsc_06539gxm4.jpg)Hehe, was für eine Spielerei! :D
Wo wird das denn hin projiziert, direkt vor die Trittleiste der geöffneten Tür!?

MfG
Rooter

Crazy_Bon
2013-10-20, 12:21:13
Direkt auf dem Boden unterhalb der geöffneten Tür. Das wird schon länger auf Ebay verkauf, nach Wunsch mit dem Markeneblem vom Fahrzeughersteller, glaube auch mit Fussballvereinen.

http://www.ebay.de/itm/LED-LOGO-Asphalt-Beamer-/131024559710?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item1e81ac1e5e

Mit Video:
http://www.ebay.de/itm/2-Stk-Fiat-Laser-Tuning-LED-5W-Logo-Projektor-Turlicht-Scheinwerfer-Beleuchtung-/171022944607?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item27d1c3095f

Player18
2013-10-20, 13:17:23
Habe das 190PS Automatik Modell, der zwischendurch auch mal das Gelände sehen darf.
Die Wattiefe von 50cm wurde beim letzten Starkregen im August schon ausgelotet, als hinter mir ein Fiesta in den Fluten versank nach dem Motto "Wenn der das kann, pack ich das auch". :smile:

Dass ein 190 PS Allrad SUV mit der Frontfläche eines kleinen Wohnmobils (inkl. selbiger Außenspiegel) kein Rennwagen ist, sollte klar sein.

Meiner beschleunigt von 0 auf 100 in 8,5 sek (420NM) und steuert sich allgemein schon recht flott und dynamisch bis 185km/h, dann quält er sich auf Vmax von 215 km/h auf gerader Strecke & 230 km/h bergab bei freier Bahn (alles laut Tacho).

Klar, ein V6 würde dem Evoque gut stehen & darüber mokieren sich auch die "großen" Range Fahrer, aber für MICH ist das Gebotene absolut ausreichend.

Bin auch vor dem Kauf die gesamte Konkurrenz in dem Segment Probe gefahren & für mich war der Evoque die erste Wahl und das nicht nur wegen der Optik.

Die Rundum Sicht hat mir von Anfang an keine Probleme bereitet, bin SUVs gewohnt. Nur mit der Breite von knapp 2,20m inkl. Außenspiegeln verschätze ich mich noch ab & an. War spaßig, als der kleine Dicke nicht durch die Waschstraße passte, vor allem für die Hintermänner. :D

Der Händler schlug mir eine "seriöse" Leistungssteigerung bei einer ihm bekannten Tuningfirma vor, um das Drehmoment auf 490NM bzw. 220PS zu erhöhen. Darüber denke ich nach, wenn die Herstellergarantie erloschen ist.

Hehe :D

Vor allem muss man Range ein kompliment machen sie haben mal eine Studie umgesetz. Der hies zwar LX700 glaub wäre auch etwas länger gewesen aber ansonsten gleich.

Klar vom Innenraum her kann der Tiguan nicht mithalten da is der Range schon edler. aber vom Platz her zumindest hinten auf der Rückbank ist das schon sehr eng. Für längere fahrten wollte ich jetzt nicht hinten drin sitzen da is das Platzangebot bei CX5 oder beim Tiguan schon besser aber wenn man keine Kinder hat und maximal eh nur zu 2 auf langstrecke unterwegs ist
reicht der Platz völlig aus. Von der Famielienfreundlichkeit ist der CX5 immer noch die beste wahl obwohl ich generell meine SUV sind keine Famielien freundliche Autos abgesehen vom Toureg Mercedes M X5 Q7. Klar da is Genug Platz drin. Aber wie viele Familien können sich das leisten mit 2 Kinder+Hausbau-Abzahlung. Da is ein Sharan oder Touran doch Familien freundlicher auch vom Preis her. Türlich muss man auch mit dem Auto in den urlaub fahren.

Blediator16
2013-10-20, 17:16:37
Hehe :D

Vor allem muss man Range ein kompliment machen sie haben mal eine Studie umgesetz. Der hies zwar LX700 glaub wäre auch etwas länger gewesen aber ansonsten gleich.

Klar vom Innenraum her kann der Tiguan nicht mithalten da is der Range schon edler. aber vom Platz her zumindest hinten auf der Rückbank ist das schon sehr eng. Für längere fahrten wollte ich jetzt nicht hinten drin sitzen da is das Platzangebot bei CX5 oder beim Tiguan schon besser aber wenn man keine Kinder hat und maximal eh nur zu 2 auf langstrecke unterwegs ist
reicht der Platz völlig aus. Von der Famielienfreundlichkeit ist der CX5 immer noch die beste wahl obwohl ich generell meine SUV sind keine Famielien freundliche Autos abgesehen vom Toureg Mercedes M X5 Q7. Klar da is Genug Platz drin. Aber wie viele Familien können sich das leisten mit 2 Kinder+Hausbau-Abzahlung. Da is ein Sharan oder Touran doch Familien freundlicher auch vom Preis her. Türlich muss man auch mit dem Auto in den urlaub fahren.

Sharan ist sehr teuer.

Player18
2013-10-20, 19:37:52
Ja aber dafür Familienfreundlich ;)

kannst auch ein Seat Alhambra nehmen der dann halt die günstigere variante ;)

zAm87
2013-10-24, 01:42:09
Die Tage beim Händler unweit von hier einen alten Z4 3.0i (E85) in saphirschwarz gesehen... Da kam mir wieder in den Sinn, wie toll ich den Z4 damals fand, als er neu auf den Markt kam. Naja, heute hab ihn direkt mal gekauft und meinen E39 in Zahlung gegeben.

Bin richtig erstaunt, was für einen Klang das Ding im Originalzustand hat. Komme vom E39 und da hört man ja fast nichts in der Hinsicht (bzw. auch generell eher wenig), während der Z4 dagegen ein ganzes Konzert an lauten, tiefen Klängen fabrizieren kann (sowohl Ansauggeräusch durch den Soundgenerator, als auch der Auspuff / ESD). Kann man jedenfalls schnell Gefallen dran finden. :biggrin:

Einzig an die tiefe Sitzposition muss ich mich beim Einsteigen noch gewöhnen. Das gleicht bei mir momentan eher noch einem "ins Auto hineinfallen" ^^

Vader
2013-10-25, 18:53:46
Diesen Monat ist er 2 Jahre bei mir, mein Volvo S70 TDI.
~60.000km sind wir in den 2 Jahren gefahren und heute beim Tüv hat er die Hauptuntersuchung problemlos bestanden. Für den Tüv hab ich ihn mal gewaschen, daher auch mal aktuelle Bilder.
In den 2 Jahren habe ich 1 Paar Reifen und die vorderen Bremsbeläge erneuert, ansonsten immer nur getankt und alle 15.000km Ölwechsel (6,5L Ölvolumen im Motor).
Spritverbrauch liegt immer so bei 7,5L Diesel, liegt wohl daran das er doch recht zügig bewegt wird. Einmal hab ich´s drauf angelegt und bin eine Tankfüllung ruhig gefahren (AB max 120 usw), da lag er unter 6L, war aber auch zum einpennen.

Die Karre ist weder hübsch noch modern (Ez.1998), fährt sich aber sehr bequem und liegt gut auf der Straße, dafür das es halt nur ein Volvo Diesel ist.
1950.-€ hatte ich damals bezahlt und dann gleich 600€ reingesteckt (Zahnriemen, Bremsbeläge, Tüv), seitdem wie schon gesagt, so gut wie keine Investition. Höchste Geschwindigkeit bis jetzt übrigens 215km/h nach Tacho, find ich schon nicht schlecht für so einen Kühlschrank :D

Achja, ich bin 2. Hand, der Vorbesitzer ist 1924 oder so geboren worden und das Auto stand 6 Jahre unbenutzt in einer Garage - und ich hab bis jetzt noch nicht die Scheibenwischerblätter wechseln müssen, sind also mind. 8 Jahre alt :D > gut durchgehärtet, quietschen manchmal nur fies ^^

http://abload.de/img/s70mxb9c.jpg

http://abload.de/img/s70_baizrn.jpg

http://abload.de/img/s70_c1dl3z.jpg

Die Karre hat genau die richtige Ausstattung um km zu kloppen:
Klimaautomatik, Tempomat, Sitzheizung, Teilleder, Glasschiebehubdach, 4 Airbags, Servo usw.
Merkwürdigerweise kein Lederlenkrad, welches ich sehr vermisse. Will mir immer mal wieder eins bei Egay schiessen (50€ +-20€), verliere es aber immer wieder aus den Augen...

der13big-l
2013-11-04, 18:02:22
ich melde mich hier auch mal wieder, haben für die Frau ein neues Auto geholt für die Stadt.

Seat Toledo 1m 1,6 16v Algado

fährt sich richtig gut und für die 10 jahre nur 77tkm runter hat zwar außen schon deutlich gelitten. Die gute Frau war auch schon an die 60 aber innen schaut er noch top aus. Leistung gibts bei den 105ps zwar keine. Wenn ich vom passat umsteige ist das wie laufen. Glaube sogar der wartburg fährt sich da spritziger ;) Und Frau und Kinder sind auch glücklich. Da bin ich schonmal gespannt wie der verbrauch dann im täglichen einsatz ist, der passat freut sich schonmal das er nicht mehr kurzstrecke fahren muss und so fängt der verbrauch jetzt mit einer 5,x an.

Eco
2013-11-05, 19:34:30
Die Karre ist weder hübsch
Würd ich so nicht sagen, mir gefällt er optisch. Und keine Umweltplakette stört das Bild. :D
Was hat er ingesamt runter?

Vader
2013-11-05, 20:11:13
Würd ich so nicht sagen, mir gefällt er optisch. Und keine Umweltplakette stört das Bild. :D
Was hat er ingesamt runter?

Umweltplakette wird überbewertet :D
Hier im Norden habe ich (keine) Probleme ohne Umweltplakette und wenn ich eine holen würde, wäre sie eh rot. Daher wayne :biggrin:

Gelaufen hat er aktuell 141tkm. Wie gesagt stand 6 Jahre...

derpinguin
2013-11-05, 20:14:59
Umweltplakette wird überbewertet :D
Hier im Norden habe ich (keine) Probleme ohne Umweltplakette und wenn ich eine holen würde, wäre sie eh rot. Daher wayne :biggrin:

Gelaufen hat er aktuell 141tkm. Wie gesagt stand 6 Jahre...
Ich hätte hier auch keine Probleme ohne, aber man bekommt die ja mittlerweile beim KFZ Kauf direkt vom Händler verpasst.

Mosher
2013-11-05, 20:51:07
D
Die Karre ist weder hübsch

Mir gefällt der Wagen sehr sehr gut.
Kannst ihn mir gerne schenken, wenn er dir zu hässlich wird.



#ManKannsJaMalVersuchen

Odal
2013-11-05, 21:19:19
Ich hätte hier auch keine Probleme ohne, aber man bekommt die ja mittlerweile beim KFZ Kauf direkt vom Händler verpasst.

ich war schon ohne Plakette mehrfach auf dem Gelände der Zentralen Polizeidirektion Hannover bei der IT auf dem Dienstparkplatz, quasi mitten in der grünen Zone ;D

Vader
2013-11-05, 23:27:13
Mir gefällt der Wagen sehr sehr gut.
Kannst ihn mir gerne schenken, wenn er dir zu hässlich wird.



#ManKannsJaMalVersuchen


Felgen hatte ich noch von meinem alten V70 und das Grill hab ich mir neu gekauft, da das alter voller Grünspan (Standzeit) war.
Ich mag nicht so gerne Limos, lieber einen praktischen Kombi und diese Baureihe sah als Kombi wesentlich besser aus, wie halt meine alte Karre:

http://abload.de/img/v704ol2m.jpg

;(

mbee
2013-11-06, 06:12:10
Ich finde beide recht nett, das sind vor allem noch "richtige" Volvos :up:
Wie geht's eigentlich mit dem MINI voran? Bist Du fündig geworden, was Teile angeht?

andre1202
2013-11-06, 06:47:08
Das einzige Auto, dass ich fahre nennt sich Taxi und fährt ganz von alleine. Nur recht teuer ist es schon.

Argo Zero
2013-11-06, 07:17:11
Ich hätte hier auch keine Probleme ohne, aber man bekommt die ja mittlerweile beim KFZ Kauf direkt vom Händler verpasst.

Mund auf machen. Meins liegt noch irgendwo im Handschuhfach neben den zig ABEs und TÜV Unterlagen...

derpinguin
2013-11-06, 07:19:29
Mund auf machen. Schilder ohne Plastik und Plakette für den nächsten Kunden aufheben sonst kill :wink:
Schilder ohne Plastik ist sowieso.
Die Plakette ist wohl doch nützlicher als ich dachte. ich bin oft in Mainz und da ist Plakettenpflicht, wie ich grade festgestellt hab...;(

Vader
2013-11-06, 09:14:54
Ich finde beide recht nett, das sind vor allem noch "richtige" Volvos :up:
Wie geht's eigentlich mit dem MINI voran? Bist Du fündig geworden, was Teile angeht?

Mit dem Mini ging es leider überhaupt nicht voran. Die Aufhängung hatte ich noch repariert (Querlenker und Antriebswelle) aber keine Blechteile in Schwarz an Land gezogen. Hatte mir irgendwie in den Kopf gesetzt, alle Blechteile einfach zu tauschen und mir den Lacker zu sparen.
Da der Oktober schon zu Ende ging und noch nix passiert ist, habe ich ihn einfach mal bei mobile reingesetzt und nach ca. 50 Anrufen von Menschen mit lückenhafter deutscher Sprachkenntnis ist ein junger Kerl gegengelaufen, der richtig Bock drauf hatte die Kiste wieder flott zu machen.
Sprich: Ich hab die Kiste vor einer Woche verkauft, 900€ dran verdient und meine Frau fährt nun wohl mit ihrem Beetle Cabrio durch den Winter ;D:freak:

Argo Zero
2013-11-06, 09:16:22
Auch offen? :)

Vader
2013-11-06, 09:18:03
kA, kommt drauf an wie hart sie ist :D
Aber warum nicht, Windschott und Sitzheizung + Mütze, dann passt das schon wenn die Sonne scheint.

mbee
2013-11-06, 09:34:38
Mit dem Mini ging es leider überhaupt nicht voran. Die Aufhängung hatte ich noch repariert (Querlenker und Antriebswelle) aber keine Blechteile in Schwarz an Land gezogen. Hatte mir irgendwie in den Kopf gesetzt, alle Blechteile einfach zu tauschen und mir den Lacker zu sparen.
Da der Oktober schon zu Ende ging und noch nix passiert ist, habe ich ihn einfach mal bei mobile reingesetzt und nach ca. 50 Anrufen von Menschen mit lückenhafter deutscher Sprachkenntnis ist ein junger Kerl gegengelaufen, der richtig Bock drauf hatte die Kiste wieder flott zu machen.
Sprich: Ich hab die Kiste vor einer Woche verkauft, 900€ dran verdient und meine Frau fährt nun wohl mit ihrem Beetle Cabrio durch den Winter ;D:freak:


Auch nicht schlecht, hat sich dann ja auf jeden Fall gelohnt.


@Topic: Gestern eine kurze Strecke den BMW i3. Natürlich ist die Kiste gnadenlos überteuert und die Reichweite auch eher ein Witz. Das Fahren selbst macht aber einen Heidenspaß und in der Stadt ist das Ding ideal. Freu' mich schon, wenn er nächstes Jahr über DriveNow gefahren werden kann. Wer's noch nicht kennt: https://www.drive-now.com/international?language=de_DE&L=0
Ist auch mit eigenem Wagen ziemlich praktisch, wenn man mal kurz ein Auto braucht und das danach einfach stehen lassen möchte oder Lust auf ein Cabrio hat :up:

DasToem
2013-11-12, 17:29:22
@Topic

Aus aktuellem Anlass: Bye, bye CLK!

http://abload.de/img/vorn12lrrq.jpg

Hallo Smarty!

http://abload.de/img/smarthufrd.jpg

Karümel
2013-11-12, 17:36:56
@Topic

Aus aktuellem Anlass:


Darf man Fragen was der Anlass ist?

Vader
2013-11-12, 17:39:58
Der Winter

DasToem
2013-11-12, 17:47:51
Auch. Am CLK wäre jetzt die HU fällig und einige kleinere Sachen zu machen (z.B. Scheinwerferreinigungsanlage). Außerdem hatte ich letztes Jahr mit dem Wagen einen Unfall, so dass die Versicherungsbeiträge von "bezahlbar" auf "doch recht happig" gestiegen sind. Da außerdem noch ein geräumiges Auto vorhanden ist (C-Klasse T-Modell), ich mein Auto seit längerem fast ausschließlich für den Weg zur Arbeit brauche, ich seit einem Umzug in direkter Innenstadtlage wohne und etwas Neues wollte, ist es nun halt ein Smart geworden.

Player18
2013-11-12, 17:59:36
Knutschkugel wolltest nicht ? :D ( Fiat 500 Opel Adam )

Rooter
2013-11-13, 20:01:26
Auch. Am CLK wäre jetzt die HU fällig und einige kleinere Sachen zu machen (z.B. Scheinwerferreinigungsanlage). Außerdem hatte ich letztes Jahr mit dem Wagen einen Unfall, so dass die Versicherungsbeiträge von "bezahlbar" auf "doch recht happig" gestiegen sind. Da außerdem noch ein geräumiges Auto vorhanden ist (C-Klasse T-Modell), ich mein Auto seit längerem fast ausschließlich für den Weg zur Arbeit brauche, ich seit einem Umzug in direkter Innenstadtlage wohne und etwas Neues wollte, ist es nun halt ein Smart geworden.Also von Mercedes auf BMW Mercedes umgestiegen. X-D

MfG
Rooter

Lethargica
2013-11-13, 20:28:32
Also von Mercedes auf BMW umgestiegen. ;)

MfG
Rooter

:confused::confused::confused:

Rooter
2013-11-13, 21:02:26
:confused::confused::confused:Hoppla, verwechselt... :redface:
Wie kam ich denn auf den Quatsch!? X-D

MfG
Rooter

Player18
2013-11-13, 21:47:55
Hoppla, verwechselt... :redface:
Wie kam ich denn auf den Quatsch!? X-D

MfG
Rooter

gehört zur Daimler AG :D:cool:

Marodeur
2013-11-18, 23:13:35
Da is ein Sharan oder Touran doch Familien freundlicher auch vom Preis her.

Deshalb muss an den Sharan vorn auch so ein KinderWildfänger ran damit man wenigstens etwas SUV Gefühl hat. ;D

(R)evolutionconcept
2013-11-19, 21:21:21
Mein Neuer. Opel Vectra C GTS 3.2 V6 :D

https://lh5.googleusercontent.com/-00C9krofVNI/UovHkorvyTI/AAAAAAAADCU/sEs7B6S7_-s/s640/IMG-20131110-WA0001.jpg

https://lh5.googleusercontent.com/-3SLlvCVNgHU/UovHpP9Be2I/AAAAAAAADCc/6uHHJdjDktw/s640/IMG-20131110-WA0000.jpg

Ein feines Autochen. :ulove:

RoNsOn Xs
2013-11-19, 21:25:23
Du wechselst die Autos ja auch wie Unterhosen. Damals Vectra B, dann China-Zeug(?) und nun wieder nen Opel.
Ich bin immer noch bei meinem, als du vermutlich gerade deinen B bekommen hast :D

(R)evolutionconcept
2013-11-19, 21:28:47
Du wechselst die Autos ja auch wie Unterhosen. Damals Vectra B, dann China-Zeug(?) und nun wieder nen Opel.
Ich bin immer noch bei meinem, als du vermutlich gerade deinen B bekommen hast :D

Ney ney, der Grandis ist noch da. Der bleibt. :)

Naja, der B Vectra musste ja damals weg, weil er einen Motorschaden hatte. Das zählt nicht. ;)

sChRaNzA
2013-11-19, 21:32:47
Gibt es eigentlich schon wirklich nützliche Head-Up-Display Systeme zum nachrüsten?

Bis jetzt nur Informationen zum Garmin Head-Up-Display gefunden, das ist mir aber zu sehr auf Navigation mit dem Smartphone ausgelegt.

Boris
2013-11-19, 21:47:14
Kann mir nicht vorstellen, dass man das ordentlich mit Aftermarket-Teilen realisieren kann.

mbee
2013-11-19, 22:11:33
Ich hab das:

dQLpug-mU1I

lMUCsIJ_4n8

Natürlich nicht so toll wie ein werkseitiges mit entsprechend modifizierter Scheibe, da hier eine Polfilter-Folie zum Einsatz kommt.

Ich find's trotzdem klasse, da über OBDII Geschwindigkeit, UPM, Wassertemperatur und Bordspannung angezeigt werden können. Akustische und optische Schaltwarnung lassen sich ebenso einstellen wie ein Korrekturfaktor für die Geschwindigkeit, so dass diese ohne Abweichung angezeigt wird. Einen Helligkeitssensor hat das Ding auch.

So sieht das mit der Folie aus (ist das kleinere Modell mit weniger Funktionen):

tBPFaHJp_DI

sChRaNzA
2013-11-19, 22:27:41
Und das Ding lässt sich zu allen Licht- und Sichtverhältnissen gut ablesen?

mbee
2013-11-19, 22:30:37
Yep, selbst bei voller Sonneneinstrahlung im Sommer.

Vader
2013-11-19, 22:30:39
Und das ist toll, sich sowas in Sichtfeld zu kleben? Hat das Teil eine Zulassung?

mbee
2013-11-19, 22:34:40
Das klebt bei mir unten links in der Ecke, nicht "mitten" im Sichtfeld (da sind auch echte HUDs nicht positioniert). Die Folie ist ja zudem transparent. Hat ein CE-Zeichen. Ob's toll ist, mag jeder für sich entscheiden: Ich brauchen den Blick nicht mehr auf den Tacho richten, habe Geschwindigkeit, Drehzahl und Wassertemperatur immer im Auge und find's klasse ;)

Eco
2013-11-19, 22:36:50
Coole Sache eigentlich. Muss man das jedes Mal manuell an- und ausschalten oder geht das mit der Zündung?
Darf man erfahren, wo Du das Teil erworben hast?

(del)
2013-11-19, 22:47:14
Aber sowas sieht doch Scheiße aus, mit dem Kabelgezuppel und dem komischen Kasten, der auf der Armaturentafel montiert wird.

mbee
2013-11-19, 22:50:55
Sieht man bei mir nicht, wenn man im Auto sitzt: Kabel ist unter der Verkleidung von der OBD-Buchse bis zur Frontscheibe verlegt (ging ohne etwas abzumontieren, da Flachbandkabel), Kästchen liegt im niedrigen Bereich der Verkleidung des Armaturenbretts direkt vor der Scheibe.

http://farm9.staticflickr.com/8336/8127601879_295bda72ed_c.jpg

Eisenoxid
2013-11-19, 22:57:19
Cool. Was kostet sowas wenn man fragen darf? Und ich nehme an, das muss Fahrzeugspezifisch sein, damit der OBD-Stecker passt/Daten ausgelesen werden können?

mbee
2013-11-19, 23:01:46
Nach Preisvorschlag an den Verkäufer bei ebay ca. 80 € inkl. Versand.
Ersatzfolien gibt's sogar umsonst (nur Versandkosten Luftpostbrief).

Nein, das ist universell. OBDII ist ja ein Standard.

Mein Modell wird glaube ich nicht mehr angeboten, da hatte ich es vor ca. 1,5 Jahren gekauft:
http://stores.ebay.de/MY-HAMEL-MOTOR-ELECTRONIC-PRODUCTS/OBDII-HUD-/_i.html?_fsub=459201519&_sid=1067446819&_trksid=p4634.c0.m322

@Eco: Schält sich mit der Zündung automatisch ein und auch aus. Da über OBD allerdings die Spannung abgefragt wird, damit das Display angeht, wenn der Motor gestartet wird, zieht es im Stand etwas Strom über die OBD-Buchse. Bei Standzeit länger als 2-3 Wochen sollte man es abschalten (hat einen Aus-Schalter am Gehäuse)

Player18
2013-11-19, 23:27:06
@mbee Dein Mini ?

mbee
2013-11-19, 23:32:26
Yep. Ob der bleibt, ist aber noch nicht sicher.
Eigentlich haben wir nun ein Auto zu viel, aber die Kiste macht andererseits einfach zu viel Spaß ;)

Player18
2013-11-20, 00:07:20
Okay wundert mich etwas :) magst wohl nur den neuen nicht :)

dachte du hast Allegemein was gegen die ^^

mbee
2013-11-20, 00:15:45
Nö, ich finde den neuen F56 halt nur reichlich "verwässert" und zu schwerfällig, was das Sportliche angeht. Der geht klar Richtung A1 und Co.

sun-man
2013-11-20, 07:48:39
LOL....Tacho ind er Mitte? Was ein Dreck. Da würde ich mir auch irgendwelche komischen Helfs-Displays einbauen.

mbee
2013-11-20, 08:53:16
Nö, darum nicht: Du hast auch ne digitale Tachoanzeige im Drehzahlmesser (der bei sportlich genutzten Autos eh das Hauptanzeigeinstrument ist) ;) Den Pizzateller halte ich allerdings auch für ein überflüssiges Gimmick, die Reminiszenz an den Ur-Mini hätte nicht sein müssen.

Es geht bei dem Ding aber darum, dass Du halt den Blick von der Straße/Strecke überhaupt nicht mehr abwenden musst. Drehzahl und Geschwindigkeit hast Du dadurch immer im Blick, das ist allgemein wesentlicher sicherer bei hohen Geschwindigkeiten und falls es mal auf einen Track geht, ist auch das einstellbare Shiftlight bzw. der Beep ganz nett.

Was im Gegensatz zu einem "echten" HUD nicht funktioniert: Mann muss die Augen auf die Anzeige in der Scheibe kurz fokussieren, da nicht virtuell vor das Auto projiziert werden kann, was dann doch ein wenig Zeit kostet. Ist aber immer noch wesentlich weniger als bei einem Auto ohne nach unten zu schauen und man hat die Straße dabei immer noch im Blick.

BTW: Was macht der Außenspiegel? ;D

sun-man
2013-11-20, 09:11:03
Keine Ahnung wioo Ihr so Rennen fahrt. Auf meinen Touren A5 oder Work-Arbeit hab ich genug Zeit mal auf den Tacho zu gucken. Ist bei Euch in 98% der Touren wohl auch so, der Rest ist eingeredet warum das unbedingt sein müsse.

mbee
2013-11-20, 09:13:24
Wenn Du auf den Tacho schaust, schaust Du nicht mehr auf die Straße, Punktum. Das sind bei einer Sekunde pro Blick nicht ganz 30 Meter "Blindflug" bei nur 100 km/h.
Wo habe ich behauptet, das müsste "unbedingt" sein? Ich finde es persönlich für gerade mal 80 Tacken und 10 Minuten Installationszeit halt mehr als nützlich, Du überflüssig, so what? Da kann ich prima mit leben. ;)

Wenn danach kein Bedarf bestünde und das ganze so vollkommen unnütz wäre, würde es sicher auch nicht ab Werk verbaut und das mittlerweile sogar bei Kleinwagen. Ein Nachteil ist momentan nur der hohe Preis für die speziellen Windschutzscheiben, wenn man keine Teilkasko hat. Ich würde das anderen Extras wie PDC, Einparkassisten oder einem beheizten Lenkrad jederzeit vorziehen. Insbesondere die BMW-Variante in der aktuellen Version ist wirklich klasse:

Jk8ax-UB31w

sun-man
2013-11-20, 09:28:45
Ich fahre seit 20 Jahren im Blindflug....was als nächstes? Ein Blick in den Rückspiegel dauert sicher 10x länger. Das fokussieren auf der Windscheibe in der Ecke meinst Du dauert also nicht soooooo lange? Man kann sich sicherlich viel einreden. Drehzahl, Geschwindigkeit und Wassertemp (ist sowieo überflüssig weil gemittelt) zu erfassen ist dann so viel schneller? Guck ich auf den Tacho guck ich auf den Tacho und nicht erst noch über alle Instrumente.

Wenn danach kein Bedarf bestünde und das ganze so vollkommen unnütz wäre, würde es sicher auch nicht ab Werk verbaut und das mittlerweile sogar bei Kleinwagen.
Ich hab nicht gesagt es sei unnütz. Aber bei so nem Katastrophendesign ist es wohl ein notwendiges übel sich sowas zusätzlich einzubauen. Finde ein HUD an sich OK, sehe aber bei den üblichen Geschwindigkeiten keinen Grund einen auf Rallymaster zu machen und zu sagen "Ich muß nicht mehr auf den Tacho gucken weil ich ja sooooooo schnell bin das das gefährlich ist" Langsamer fahren kann da ja durchaus auch ein Mittel sein.

mbee
2013-11-20, 09:31:52
Ich fahre seit 20 Jahren im Blindflug....was als nächstes? Ein Blick in den Rückspiegel dauert sicher 10x länger. Das fokussieren auf der Windscheibe in der Ecke meinst Du dauert also nicht soooooo lange? Man kann sich sicherlich viel einreden. Drehzahl, Geschwindigkeit und Wassertemp (ist sowieo überflüssig weil gemittelt) zu erfassen ist dann so viel schneller? Guck ich auf den Tacho guck ich auf den Tacho und nicht erst noch über alle Instrumente.


Ich hab nicht gesagt es sei unnütz. Aber bei so nem Katastrophendesign ist es wohl ein notwendiges übel sich sowas zusätzlich einzubauen. Finde ein HUD an sich OK, sehe aber bei den üblichen Geschwindigkeiten keinen Grund einen auf Rallymaster zu machen und zu sagen "Ich muß nicht mehr auf den Tacho gucken weil ich ja sooooooo schnell bin das das gefährlich ist" Langsamer fahren kann da ja durchaus auch ein Mittel sein.

Noch mal: Da ist eine Tachoanzeige im Drehzahlmesser über dem Lenkrad und Du fährst bei jedem Blick auf den Tacho eben bei 100 km/h 30m blind. Gilt natürlich auch bei Blick in den Rückspiegel, das ist klar. Das sind Fakten. Wie nützlich das ist, mag doch bitte jeder selbst beurteilen.

Bevor Du weiter herumnölst, ohne das selbst einmal live in Aktion erlebt zu haben (dann hast Du ja den Vergleich) nehme ich das jetzt einfach nicht mehr ernst...Mach halt mal eine Probefahrt in einem neuen 5er oder 3er. Ich selbst würde es nicht missen wollen. Andere mögen das eben anders sehen.

deLuxX`
2013-11-20, 09:51:51
Ich fahre seit 20 Jahren im Blindflug....was als nächstes? Ein Blick in den Rückspiegel dauert sicher 10x länger. Das fokussieren auf der Windscheibe in der Ecke meinst Du dauert also nicht soooooo lange? Man kann sich sicherlich viel einreden. Drehzahl, Geschwindigkeit und Wassertemp (ist sowieo überflüssig weil gemittelt) zu erfassen ist dann so viel schneller? Guck ich auf den Tacho guck ich auf den Tacho und nicht erst noch über alle Instrumente.


Ich hab nicht gesagt es sei unnütz. Aber bei so nem Katastrophendesign ist es wohl ein notwendiges übel sich sowas zusätzlich einzubauen. Finde ein HUD an sich OK, sehe aber bei den üblichen Geschwindigkeiten keinen Grund einen auf Rallymaster zu machen und zu sagen "Ich muß nicht mehr auf den Tacho gucken weil ich ja sooooooo schnell bin das das gefährlich ist" Langsamer fahren kann da ja durchaus auch ein Mittel sein.

Fahre ab und zu einen BMW F10 mit ab Werk verbautem HUD. Das hat nichts "Rallymaster" oder so einem polemischen Schwachsinn zu tun. Es ist einfach sehr komfortabel - Punkt.

sun-man
2013-11-20, 10:01:20
Dagegen sag ich doch gar nichts. Aber dieser Nachrüstunsinn an der Seite der Scheibe ist ne andere Nummer als ein sauber austariertes HUD des Herstellers.

Grundsätzlich ging es nur darum das die komische Karre mit dem Tacho in der Mitte sowas mit Sicherheit braucht...den Rest habt Ihr reingedichtet.

mbee
2013-11-20, 10:08:27
Sackzement, wie oft soll ich es noch schreiben? ;)
Lies' doch mein Posting auch einmal anstatt nur zu überfliegen: Es ist auch eine Tachoanzeige im Drehzahlmesser vorhanden, d.h. zusätzlich auch genau da, wo bei anderen Autos der Tacho sitzt! Die "komische Karre" braucht das also auch mit Sicherheit nicht deswegen.

sun-man
2013-11-20, 10:15:41
Hab ich schon verstanden -ändert aber nichts an der ersten Aussage bei ich das nicht wusste. Der Rest ist rumgepöbel wegen dem Design. Finde es persönlich halt mehr als bescheiden und hat nichts damit zu tun das ein Tachoersatz noch zusätzlich verbaut ist.

mbee
2013-11-20, 10:17:57
Und was hat das mit einem HUD oder dessen Sinn und Unsinn zu tun? Richtig, nichts...

Ist doch völlig OK, wenn Du es für überflüssig hälst, aber das als allgemeingültige Tatsache hinzustellen und dann noch mit so einem Quatsch wie "Rallymaster" zu kommen, wenn man das anders sieht und es für nützlich hält, ist einfach nur ein mieser Diskussionsstil.

Über den Sinn und Unsinn kann ja jeder selbst entscheiden.

deLuxX`
2013-11-20, 10:24:45
Über den Sinn und Unsinn kann ja jeder selbst entscheiden.
Genau - wobei ich mir nie so ein Nachrüstteil einbauen würde.:biggrin:

Eco
2013-11-20, 10:25:39
Aber dieser Nachrüstunsinn an der Seite der Scheibe ist ne andere Nummer als ein sauber austariertes HUD des Herstellers.

Warum genau ist das "Nachrüstunsinn"? Hast Du damit nähere Erfahrungen?

mbee
2013-11-20, 10:40:48
Genau - wobei ich mir nie so ein Nachrüstteil einbauen würde.:biggrin:
Was ja auch völlig ok ist ;)
Ich hab's mir ursprünglich vornehmlich nur wegen der OBD-Daten, sprich der genauen Wassertemperatur aus dem Sensor, als Alternative zu einem Scangauge angeschafft und war mir zuvor auch nicht sicher, ob ich es behalte, was bei dem Preis nicht dramatisch gewesen wäre.

Fand es dann halt ziemlich praktisch, den Blick nicht mehr senken zu müssen und mich stören Folie und das kleine Kästchen als "Bastel"-Lösung nicht weiter. Das mag man natürlich auch anders sehen und natürlich würde ich ein werksseitiges HUD auch immer vorziehen, keine Frage.
Wobei ich die "Billig-Variante" wie im neuen MINI und bei Citroen mit dunkler Plastikprojektionsfläche vor der Scheibe gegenüber einer Projektion auf die Windschutzscheibe auch nicht sonderlich gelungen finde:
http://www4.pcmag.com/media/images/403263-new-mini-head-up-display.jpg?thumb=y

Player18
2013-11-20, 11:11:34
meckert das Teil eigentlich wenn man Schneller fährt als erlaubt ist ? oder werden nur die Zahlen Rot ?

mbee
2013-11-20, 11:44:07
Zumindest früher ist das nur angezeigt worden (bei BMW), kann sein, dass das aktuell inzwischen anders ist:

- Kamera wertet Schilder aus (Daten werden auch mit dem Regensensor abgeglichen für Beschränkungen bei Nässe)

- Sind keine Schilder vorhanden, wird auf die Daten des Navi zurückgegriffen

- Beschränkungen (Geschwindigkeit, Überholverbot) werden permanent angezeigt

Plutos
2013-11-20, 11:50:01
Wie vertragen die Dinger sich denn mit polarisierten Brillen? Bleibt da was erkennbar? Die klassischen LCD-Navibildschirme der älteren Baureihen funktionieren da ja einwandfrei.

mbee
2013-11-20, 11:54:39
Ist wie bei den neueren LCDs (die ja auch polarisiert sind) wohl teilweise problematisch (hängt auch vom Filter der Brille und der Sitzposition ab).

Frank
2013-11-20, 12:23:17
Ich würde das anderen Extras wie [...] oder einem beheizten Lenkrad jederzeit vorziehen.X-( Der Winter ist nah. Bist Du Dir da sicher?

Also eigentlich ist ja so ein Mini ein wirklich nettes Wägelchen aber beim Foto des Innenraums wurde auch mir wieder in Erinnerung gerufen, warum der nie in Frage kam. :( Abseits davon frage ich mich, wann der erste "Mini" in Passat Kombi Größe kommt. Die Marke verwässert sich genauso wie bspw. Porsche. :(

mbee
2013-11-20, 12:52:32
Ich hatte noch nie eines und bislang war mir das Lenkrad jetzt noch nie so kalt erschienen, dass ich Handschuhe angezogen hätte.
Vielleicht würde ich sonst anders darüber denken ;)


Das stimmt leider beides.
Beim letzten Facelift haben sie wenigstens alle silbernen Plastik-Flächen schwarz gemacht, was von der Optik dann schon mal um einiges besser war.

Allerdings dürfte Dir der neue F56 (der mir ansonsten leider gar nicht gefällt) von Interieur her wahrscheinlich deutlich mehr zu sagen: Da gibt es zumindest in der Hinsicht wesentlich mehr Gegenwert für's Geld bzw. ein vernünftiges Interieur ohne "Plaste-Look". Sieht dann halt bis auf die Kippschalter sehr nach BMW aus.


Der Rest (Exterieur, Größenzuwachs) hingegen ist leider so gar nicht mein Fall und die Kiste käme mir so nicht ins Haus :(

Player18
2013-11-20, 13:01:20
Ich seh erst jetzt die haben ja beim neuen Mini den großen den Tacho weg genommen:( Das ist echt kein Mini mehr das war ja eigentlich das Markenzeichen von Mini.

DerGroße
2013-11-21, 17:42:12
Nach langer Abstinenz:
Mein Coupé ist weg, dafür gabs nen Corsa D GSI mit vollausstattung :)

sun-man
2013-11-22, 07:40:46
Mit Vollaustattung oder "Mit Vollaustattung bis auf....." :D

WTC
2013-11-22, 08:14:48
Mit Vollaustattung oder "Mit Vollaustattung bis auf....." :D

Vollausstattung ist es imho nur, wenn es mind. hat:

Navi
xenon
leder (egal ob vollleder oder alcanara)
(eventuell noch standheizung)

Das sind DIE drei grösste Faktoren beim Thema "Ausstattung" meiner Meinung nach. Wenn eines davon fehlt ist es imho nicht wert vollaustattung genannt zu werden.

sun-man
2013-11-22, 08:33:02
Da fällt mir aber deutlich mehr ein was man "Vollaustattung" nennen kann. Was nützt ein Navi mit beschissenen 08/15 Boxen? Was nützt einem ein Ledersitz wenn das Radio wie ein Aldi-Duschradio klingt? Leder mit oder ohne Sitzheizung? Selbstabblendener Innenspiegel wäre MIR persönlich mehr wert als ein Ledersitz. 3 Oder 5 Türer? Gilt zwar nicht als Austattung, aber nen 3 Türer wirde ich heute auch nicht merh kaufen (ausgenommen Sportwagen oder so). Ledersitze, Navi und dann ein Auto ohne Klima? Tolle Austattung :freak:

Schau ich mir die Ausstattungsliste von Opel an?
- Parkassi
- Klima (ohne Klima kein Auto)
- Regensensor (tolle Erfindung)

Würde es gehen:
- beheizbare Frontscheibe (tolle Sache und hab ich bei meinem Ford geliebt^10)

Letztendlich sicherlich Definitionssache. Aber, wie beim BMW E39, wenn jemand "Vollaustattung" schreibt und doch einige wichtige Dinge fehlen ist es halt keine. Noch dazu kannst Du selbst bei nem E39 Individual einfach nicht alles bestellen weil einige Pakete andere ausschließen.

Ist am Ende ja auch egal, Hauptsache der Wagen gefällt und hält.

Iceman346
2013-11-22, 08:39:53
Vollausstattung sollte eigentlich heißen: Alles was die Einkaufsliste hergibt außer Sachen die man nicht zusammen nehmen kann, dann jeweils die höherwertigste Variante.

Aber mittlerweile sagt ja jeder Vollausstattung sobald im Auto mehr als ne manuelle Klima drin ist ;)

sun-man
2013-11-22, 08:41:22
Aber mittlerweile sagt ja jeder Vollausstattung sobald im Auto mehr als ne manuelle Klima drin ist ;)

:freak: Schöner Satz ;D

mbee
2013-11-22, 08:57:13
Wobei ich das "Vollaustattung bis" anstatt das ganze Geraffel aufzuzählen schon verstehen kann.

Bei unserem CLA waren es trotz der Pakete (AMG-Line, Licht-und-Sicht-Paket etc.) und der im Vergleich zu den kleiner motorisierten Modellen erweiterten Serienausstattung AFAIR an die 20 Posten, die man noch dazu konfigurieren konnte...

Manche schließen sich ja auch gegenseitig aus, ohne, dass jetzt eine Variante "höherwertig" sein müsste (z.B. schwarze oder silberne Pins im Diamantgrill etc.) und ob für "Vollaustattung" ein Feuerlöscher dazu gehört, ist halt auch die Frage ;)

Eco
2013-11-22, 09:02:52
Würde es gehen:
- beheizbare Frontscheibe (tolle Sache und hab ich bei meinem Ford geliebt^10)

Ja, das vermisse ich auch, schade, dass das kaum einer (nur Ford?) anbietet. Ist AFAIK eine patentrechtliche Geschichte.

Vollausstattung sollte eigentlich heißen: Alles was die Einkaufsliste hergibt außer Sachen die man nicht zusammen nehmen kann, dann jeweils die höherwertigste Variante.

Das Thema hatten wir ja schon ein paar Mal. Nach dieser Definition dürften die wenigsten Autos eine Vollausstattung haben, da irgendwas immer fehlt (z.B. Sachen wie Standheizung oder Sonnenrollos oder die größte/teuerste Reifen/Felgenkombination).

WTC
2013-11-22, 09:07:00
Da fällt mir aber deutlich mehr ein was man "Vollaustattung" nennen kann. Was nützt ein Navi mit beschissenen 08/15 Boxen? Was nützt einem ein Ledersitz wenn das Radio wie ein Aldi-Duschradio klingt? Leder mit oder ohne Sitzheizung? Selbstabblendener Innenspiegel wäre MIR persönlich mehr wert als ein Ledersitz. 3 Oder 5 Türer? Gilt zwar nicht als Austattung, aber nen 3 Türer wirde ich heute auch nicht merh kaufen (ausgenommen Sportwagen oder so). Ledersitze, Navi und dann ein Auto ohne Klima? Tolle Austattung :freak:

Schau ich mir die Ausstattungsliste von Opel an?
- Parkassi
- Klima (ohne Klima kein Auto)
- Regensensor (tolle Erfindung)

Würde es gehen:
- beheizbare Frontscheibe (tolle Sache und hab ich bei meinem Ford geliebt^10)

Letztendlich sicherlich Definitionssache. Aber, wie beim BMW E39, wenn jemand "Vollaustattung" schreibt und doch einige wichtige Dinge fehlen ist es halt keine. Noch dazu kannst Du selbst bei nem E39 Individual einfach nicht alles bestellen weil einige Pakete andere ausschließen.

Ist am Ende ja auch egal, Hauptsache der Wagen gefällt und hält.

Eine Sitzheizung oder eine Klimaautomatik ist ja wohl mal das mindeste! Mir gings nur darum: wenn diese drei Posten schon nicht erfüllt sind (für mich sind das DIE drei Sonderausstattungen die gerne mal fehlen und dann wird von vollausstattung gesprochen), braucht man nicht mehr von vollausstattung reden...

Ich hab atm bei meinem touran:
standheizung
regensensor/lichtsensor
Sportfahrwerk
grosses navi mit lautsprecherpaket (hintere reihe etc.) + 6 fach cd wechseler
ambiente licht
schiebedach
Xenonscheinwerfer
Sitzheizung
2 Zonen Klima Automatik
Multifunktionslederlenkrad
PDC
Abnehmbare Anhängerkupplung
3. Sitzreihe

Und mich stört es extrem das ich kein Leder hab, lieber geb ich die Sitzheizung ab... hab vorher im Passat 3bg vollleder gehabt mit defekter Sitzheizung, und das fand ich besser als anderstrum X-D

Für mich sind aber Dinge wie Sportfahrwerk, 3. Sitzreihe, 3 oder 5 Türen keine Ausstattungsmerkmale die relevant sind beim Thema "Vollausstattung", da dies eher persöhnliche bedürfnisse abdeckt. Kenne mehrere die würden sich keine Auto mit Sportfahrwerk kaufen, die "schaukeln" lieber auf der Autobahn...

WTC
2013-11-22, 09:09:20
Ja, das vermisse ich auch, schade, dass das kaum einer (nur Ford?) anbietet. Ist AFAIK eine patentrechtliche Geschichte.

Komisch, mein alter Passat 3BG und auch ein alter sharan hatten dies, da waren diese lamellen in die Scheibe eingezogen, so wie bei der Heckscheibe, oder redet ihr jetzt von was anderem?

x-force
2013-11-22, 09:09:40
dachte ich auch mal. vielleicht wars früher so, aber mittlerweile bekommst du das bei vielen herstellern.

aber auch nur wie in der heckscheibe, tatsächlich sind die drähte zumindest bei ford deutlich feiner und in schlangenlinien aufgebracht.

iDiot
2013-11-22, 09:13:45
Ja, das vermisse ich auch, schade, dass das kaum einer (nur Ford?) anbietet. Ist AFAIK eine patentrechtliche Geschichte.

VW bietet das aktuell wieder an, sogar ohne die Fäden.

mbee
2013-11-22, 09:14:16
Würd ich selbst wegen Steinschlag nie nehmen, wenn das Auto dafür anfällig ist. Liegt natürlich auch an den teilweise miesen Straßen hier in NRW.

Ich hab' mittlerweile die vierte Frontscheibe in 2,5 Jahren irreparabel durch und irgendwann stellt sich natürlich auch die Versicherung quer bzw. kündigt die verständlicherweise die Kasko wegen hoher Schadenquote, wenn man keinen guten Draht zu denen und noch andere Sachen da laufen hat. Die Kfz-Versicherung ist ja eh überall ein Zuzahlgeschäft für die Versicherer mittlerweile.