PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt ihr Teil 6


Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80

derpinguin
2011-10-10, 00:06:45
hier der 6. Teil des Threads

JaDz
2011-10-10, 01:03:11
Für meinen Subaru benötige ich wohl nächstes Jahr ob der sägezahnfletschenden und auch langsam zur Glatze neigenden Bridgestone Potenza RE 050 A einen neuen Satz Sommerreifen. Gibts da Tipps, außer Finger weg von Ling-Ling, Rosetta und ähnlich hochwertiger China-Ware?

Continental? Goodyear? Michelin? Pirelli? Dunlop? Benötigt wird die Größe 215/45R17 mit mindestens 87V dahinter. Schön wäre es, wenn er leise wäre.

derpinguin
2011-10-10, 01:05:24
Ich bin sehr zufrieden mit den Conti SportContact3, ich hab die in 225/45R17 91W

EBBES
2011-10-10, 01:25:05
ich bin auch sehr zufrieden mit Dunlop SP sport 01 aber in 225/45 R18...

RiD
2011-10-10, 01:32:36
Ich werf mal Nankang Ns2 innen Raum. Ex war Re40. Flankensteifigkeit könnt man bemängeln, dagegen gäbs aber die mit XL. so jetz duck und wech. :weg:

JaDz
2011-10-10, 08:19:51
Mhm … können Chiang Kai-sheks Chinesen es besser als Mao Zedongs?

RiD
2011-10-10, 09:26:29
Ich finds gut :biggrin: bleiben se günstig.
Nachtrag Re40= BP RE040

ilPatrino
2011-10-10, 09:39:01
Für meinen Subaru benötige ich wohl nächstes Jahr ob der sägezahnfletschenden und auch langsam zur Glatze neigenden Bridgestone Potenza RE 050 A einen neuen Satz Sommerreifen. Gibts da Tipps, außer Finger weg von Ling-Ling, Rosetta und ähnlich hochwertiger China-Ware?

Continental? Goodyear? Michelin? Pirelli? Dunlop? Benötigt wird die Größe 215/45R17 mit mindestens 87V dahinter. Schön wäre es, wenn er leise wäre.
subaru impreza? hankook v12 evo oder s1 evo, funktionieren gut, haltbarkeit ist ok und der preis ist fürs gebotene erstklassig. ansonsten eindeutig re070, wenn du auf 225/45/17 gehen kannst. der pzero nero soll gut sein. finger weg von dunlop. der eagle f1 asymetric soll nicht schlecht funktionieren.

was rollgeräusche angeht, kann ich nichts zu sagen.

HAL
2011-10-10, 12:39:18
Ich bin sehr zufrieden mit den Conti SportContact3, ich hab die in 225/45R17 91W
Die hab ich in 195 auf meinem Benz . An sich sehr gut aber ein bisschen laut und hoher Verschleiß.

Unioner86
2011-10-10, 12:43:48
3er BMW!:smile:

derpinguin
2011-10-10, 12:44:16
Kann ich beides nicht bestätigen. Was für nen Benz hast du? Bei mir sind die jetzt eher an der alters als an der verschleissgrenze und zu hören ist von den reifen nichts.

Annator
2011-10-10, 12:50:59
Michelin Alpin A4 oder Conti WinterContact TS 830P fürn Winter? Gehe heut los welche bestellen. Brauch 17" wegen der Bremsanlage.

x-force
2011-10-10, 13:08:07
ts830! alternativ kann ich den goodyear ultragrip 7+ empfehlen.
gehören beide so ziemlich zu den besten die du kaufen kannst.

Annator
2011-10-10, 13:14:04
ts830! alternativ kann ich den goodyear ultragrip 7+ empfehlen.
gehören beide so ziemlich zu den besten die du kaufen kannst.


Der Ultragrip 8 ist Testsieger beim ADAC Winterreifentest 2011. Ist dann warscheinlich die Weiterentwicklung vom 7.

zAm87
2011-10-10, 13:17:57
Hab auch noch die Ultragrip 7, war bisher sehr zufrieden mit.
Hab aber auch schon seit Ewigkeiten immer Goodyear-Reifen und bin da somit vllt etwas befangen :D

x-force
2011-10-10, 13:37:45
ok, dann haben die einen neuen rausgebracht. sieht mir auch wie eine weiterentwicklung aus(profil ist sehr ähnlich zu ug7+)
beim adac test würde ich mir auch immer die aufgeschlüsselte bewertung ansehen, da kann man ganz gut die stärken und schwächen rauslesen.

falls noch wer reifen sucht, man kanns nicht oft genug sagen: finger weg von ganzjahresreifen!

Annator
2011-10-10, 14:37:41
Der Ultragrib 8 ist der Beste bei winterlichen Fahrbahnen. Und auf nasser und trockener Fahrbahn ist er trotzdem noch gut.

FireFrog
2011-10-10, 16:15:17
BMW X5 03/2004

http://images02.olx.co.uk/ui/1/02/26/3469626_1.jpeg

Hab gerade kein Bild daher eins aus dem Internet genommen

Frank
2011-10-10, 16:56:28
Gibt es bei diesen neuen pseudo Geländewagen eigentlich auch noch Modelle mit manuell zuschaltbaren Allrad und extra schaltbarer Differentialsperre? Es ist ja schön, dass da alle ihre vollautomatischen Geschichten drin haben aber ohne eigene Kontrolle ... letzens erst mit so einem Ding im Dreck hängen geblieben und vergeblich die magischen Schalter gesucht.

derpinguin
2011-10-10, 17:10:59
Winterreifen hab ich aktuell Conti WinterContact TS 830. Haben mich letztes Jahr sicher durch Eis und Schnee gebracht.

fi.suc
2011-10-10, 17:11:37
Es ist wie immer in der Betriebswirtschaft, Features, die nur von einem Bruchteil der Nutzer gewünscht oder genutzt werden, fallen irgendwann weg.
Insbesondere gilt das für den zuschaltbaren Allrad (Überbleibsel aus der Zeit, als Allrad = schlechtes Fahrverhalten war).

Und da SUVs wirklich 99% ihrer Zeit auf befestigten Straßen verbringen...wer braucht da eine Differenzialsperre?

Das gibt's nur noch in den entweder sehr teuren oder sehr rudimentären Geländewagen.

derpinguin
2011-10-10, 17:15:16
Die ganzen SUVs sind eh nicht für richtigen gelaendeeinsatz konzipiert. Darum ist Diff Sperre usw einfach nicht nötig. Wer was geländegängiges braucht kauft g Klasse, defender, niva und konsorten.

Marodeur
2011-10-10, 17:18:47
letzens erst mit so einem Ding im Dreck hängen geblieben und vergeblich die magischen Schalter gesucht.

Sakrileg! Was fährstn damit auch in den Dreck? ;)

Jego
2011-10-10, 17:27:31
Gibt es bei diesen neuen pseudo Geländewagen eigentlich auch noch Modelle mit manuell zuschaltbaren Allrad und extra schaltbarer Differentialsperre?

Mein Touareg hat sowohl eine zuschaltbare Differentialsperre als auch ein Untersetzungsgetriebe. Häufiger benötigt wird allerdings das Untersetzungsgetriebe.

DasToem
2011-10-10, 17:29:12
Seit rund einem Monat hab ich auch ein neues Spielzeug.

http://www.abload.de/thumb/p1170843mqsp.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=p1170843mqsp.jpg)

Ist echt witzig der Kleine. Und ihr diskutiert im Teil-5-Thread über kleine Autos wie A1 und Polo. Pah! :freak:

BTW: Hat jemand Interesse an einem VW Scirocco? ;)

Jego
2011-10-10, 17:37:38
Sehr cooles Auto! Ich hatte auch mal das Vergnügen und war echt sehr angetan von der Straßenlage :)

Marodeur
2011-10-10, 17:44:58
BTW: Hat jemand Interesse an einem VW Scirocco? ;)

Wenn ich jetza sag ne danke so nen dicken Hintern hat schon meine Frau bekomm ich vermutlich

:ubash2:

Autsch

*kopf reib*



Ich glaub ich richt schonmal die Couch her... :freak:

ilPatrino
2011-10-10, 19:17:11
Gibt es bei diesen neuen pseudo Geländewagen eigentlich auch noch Modelle mit manuell zuschaltbaren Allrad und extra schaltbarer Differentialsperre? Es ist ja schön, dass da alle ihre vollautomatischen Geschichten drin haben aber ohne eigene Kontrolle ... letzens erst mit so einem Ding im Dreck hängen geblieben und vergeblich die magischen Schalter gesucht.
nö, aber es gibt bereits modelle mit ausschließlich frontantrieb :freak: opel antara zum bleistift, dort kostet allrad saftig aufpreis:uhippie:

JaDz
2011-10-11, 11:54:19
subaru impreza?
Nö, 2008er Legacy 2.5i Kombi. Gibt es schon Erfahrungen zu den neuen SportContact 5 von Continental?

Saro
2011-10-13, 21:11:39
Ab heute ein neues Auto :) Mit 2 Rädern und Pedalen! Richtig ein Fahrrad

Denn bei meinem Golf 3 91er Baujahr ist der Zahnriemen gerissen daher steht er erstmal wohlmöglich für immer (evtl. totaler Motorschaden) still.

HAL
2011-10-14, 07:53:30
Kann ich beides nicht bestätigen. Was für nen Benz hast du? Bei mir sind die jetzt eher an der alters als an der verschleissgrenze und zu hören ist von den reifen nichts.
Ist ein 93er E320 Coupé (ich verkaufe ihn grade). Bei 100 höre ich nur die Reifen und ein bisschen Wind. Vielleicht auch meckern auf hohem Niveau... :D

Verschleiß mag auch dran liegen das 195er auf dem Auto ein bisschen unterdimensioniert sind. Damals Serienbereifung für's Topp-Coupé, heute trägt das der 80PS Standardgolf... :D

mbee
2011-10-14, 08:11:07
ich bin auch sehr zufrieden mit Dunlop SP sport 01 aber in 225/45 R18...
Kann mich über die auf meinem Mini (205/45/R17) auch nicht beklagen (Runflat-Version). Der Vorgänger musste wohl einiges an Kritik einstecken, aber die aktuellen sind in dieser Größe und als Runflat, was Abrollgeräusche, Trocken- und Nass-Händling angeht, wirklich klasse.

Seit rund einem Monat hab ich auch ein neues Spielzeug.

http://www.abload.de/thumb/p1170843mqsp.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=p1170843mqsp.jpg)
Sehr schönes Spaßmobil (konnte mit dem auch mal ein paar Runden drehen)! :up: Schade, dass es da keinen Nachfolger gab.

Iceman346
2011-10-14, 08:37:23
Winterreifen hab ich aktuell Conti WinterContact TS 830. Haben mich letztes Jahr sicher durch Eis und Schnee gebracht.

Die hab ich mir auch bestellt, haben in der aktuellen ADAC Zeitschrift als beste Winterreifen im Test abgeschnitten. Die Räder sind gestern beim Händler eingetroffen, mal schauen wann ich darauf wechsle.

WTC
2011-10-14, 09:45:16
Ich hab mir jetzt die Wintersport 4d bestellt, hab vorher 3 oder 4 Jahre die 3d gefahren, ich find die Hammer. Bin allerdings die Contis T810 und 830 auch schon gefahren, und kann jetzt nicht sagen welcher Reifen besser ist. ich denke da entscheidet dann einfach die Symphatie für eine bestimmte firma ;)

Egal ob Goodyear, dunlop oder Conti, mit den Marken Herstellern macht man defintiv nichts falsch.

Annator
2011-10-14, 13:37:20
Habe mir jetzt die Michelin A4 fürn Winter gekauft. Die Goodyear UG 8 gibts leider nicht in der Größe die ich brauche. 225/45R17

Ps.
Continental ist mal wieder nicht lieferbar. :-)

Pana
2011-10-14, 14:09:32
Ich fahre verschiedene (wechselnde Firmenwagen) Autos, alle aufzuzählen fällt mir gerade schwer, also fange ich einfach mit dem an, welches ich am liebsten fahre:

BMW 730d F02 M-Paket, schwarz, nahezu Vollausstattung (Spurwechselassistent fehlt).

Was kann ich dazu sagen? Trotz des "kleinen" Motors unglaublich durchzugsstark, erst ab gut 200 Km/h wird es etwas zäher, 240 Km/h laut Tacho aber möglich. Das Auto schottet einen sehr gut ab, es ist angenehm ruhig (auch bei hohen Geschwindigkeiten), die Musikanlage ist ein Traum, die innenbelüfteten Ledersessel (Sic) sind der Hammer. Ich finde auch den Tempomat toll, gerade im Stau. Automatisches bremsen/beschleunigen funktioniert einwandfrei. Ich kann absolut nichts schlechtes über das Auto sagen, abgesehen davon, dass es mich für fast alle anderen Autos versaut hat. Steige ich in einen aktuellen Audi A3, dann fühle ich mich wie auf einer chinesischen Nutzmaschine :( (Der A3 ist auch ein tolles Auto, keine Frage!).


http://data.motor-talk.de/data/galleries/949098/3834694/7er-m-paket-10-12373.jpeg
Symbolfoto

dernomax
2011-10-14, 15:04:04
schönes Auto. Aber für den kannst du natürlich 3mal einen A3 kaufen :)

Pana
2011-10-14, 15:04:58
Wenn man einen Audi A3 für 43.00 Euro nimmt, dann ja :)

fi.suc
2011-10-14, 16:27:57
Ich fahre verschiedene (wechselnde Firmenwagen) Autos, alle aufzuzählen fällt mir gerade schwer, also fange ich einfach mit dem an, welches ich am liebsten fahre:

BMW 730d F02 M-Paket, schwarz, nahezu Vollausstattung (Spurwechselassistent fehlt).

Was kann ich dazu sagen? Trotz des "kleinen" Motors unglaublich durchzugsstark, erst ab gut 200 Km/h wird es etwas zäher, 240 Km/h laut Tacho aber möglich. Das Auto schottet einen sehr gut ab, es ist angenehm ruhig (auch bei hohen Geschwindigkeiten), die Musikanlage ist ein Traum, die innenbelüfteten Ledersessel (Sic) sind der Hammer. Ich finde auch den Tempomat toll, gerade im Stau. Automatisches bremsen/beschleunigen funktioniert einwandfrei. Ich kann absolut nichts schlechtes über das Auto sagen, abgesehen davon, dass es mich für fast alle anderen Autos versaut hat. Steige ich in einen aktuellen Audi A3, dann fühle ich mich wie auf einer chinesischen Nutzmaschine :( (Der A3 ist auch ein tolles Auto, keine Frage!).


http://data.motor-talk.de/data/galleries/949098/3834694/7er-m-paket-10-12373.jpeg
Symbolfoto
:)

Der 7er ist ein genialer Reisewagen, ich bin auch ein paar Mal mit einem F02 gefahren.
Nur bin ich einfach kein 7er-Typ. Das geilste, was ich bisher von BMW gefahren bin, war das 1er M Coupé. Agil, leicht und man kriegt alles mit.
Der 750i hatte mit seinen 407PS zwar mehr als genug Leistung, aber es ist alles so weichgespült und indirekt - M Paket hin oder her. Zwar sicher noch deutlich sportlicher als bei der schwäbischen Konkurrenz, aber mir trotzdem zu behäbig (gefühlt - objektiv sicher nicht!!).
Die Eingewöhnungszeit war für mich auch überraschend lang, mit Spurhalteassistent, aktivem Tempomat, Nachtsicht, X-Facher Sitzverstellung, diversen Dämpfereinstellungen, etc. etc.

Aber mir ist selbst der 5er (535i M Paket bin ich gefahren) zu indirekt (und leise)...

Pana
2011-10-14, 16:49:44
Na ja, ein 7er-Typ bin ich auch nicht. Sieht vermutlich eh lustig aus, wenn da ein Typ mit Sportschuhen, Shorts, Hoodie und Cap im 7er sitzt, aber so ist das halt ;)

Einen Daimler bin ich - mit Ausnahme der A-Klasse - noch nie gefahren. Aber ein 120d kam mir tatsächlich auch deutlich "sportlicher" vor als der 730d, auch wenn die Fahrleistungen natürlich geringer sind. Der 7er ist halt ein Schiff. Ein schnelles, krasses Schiff :)

r1ch1
2011-10-14, 17:51:37
wenn du aus einem 7er austeigst und keinen anzug trägst wirst du per se schonmal schief angeglotzt, wenn du dann noch turnschuhe und shorts trägst ist es bei den meisten ganz aus :biggrin:

leider auch nur ein dienstwagen:
http://www.abload.de/thumb/dsc00474yxnn.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=dsc00474yxnn.jpg)

sun-man
2011-10-14, 18:03:34
Ist doch auch logisch. ich sags mal so. Kein Typ mit Beruf Sohn kauft sich so ne Karre privat, für die Kohle gehen schon sehr viel "geilere" Karren. Der "jung gebliebene" kauft sich doch sowas auch eher selten. im P3D ist so einer, GTI und Co und nun hat er sich ne geilen Cayman geholt. Der 7'er ist ne astreine Reise-/Oberklasse für nen Geschäftsmann mit oder ohne Chauffeur oder eben die typische Dienstlimo (laut KBA). Im September ist keine einzige neu Zugelassen worden (http://www.kba.de/cln_033/nn_191078/DE/Statistik/Fahrzeuge/Neuzulassungen/MonatlicheNeuzulassungen/201109GV1monatlich/201109__n__top50__teil1__tabelle.html).
Wenn Du da mit - für uns - Alltagsklamotten raustiefelst ist doch klar was kommt. Das dürften dieselben Blicke sein als wenn Du im Anzug mit Schlips aus nem tiefer gelegten 3'er oder 5'er steigst. Aber, wer um die 100.000 (Austauung ist teuer) für die Karre zahlt sollte sich Geschmack zulegen und nen Quattroporte kaufen :D

fi.suc
2011-10-14, 18:06:53
Ist doch auch logisch. ich sags mal so. Kein Typ mit Beruf Sohn kauft sich so ne Karre privat, für die Kohle gehen schon sehr viel "geilere" Karren. Der "jung gebliebene" kauft sich doch sowas auch eher selten. im P3D ist so einer, GTI und Co und nun hat er sich ne geilen Cayman geholt. Der 7'er ist ne astreine Reise-/Oberklasse für nen Geschäftsmann mit oder ohne Chauffeur oder eben die typische Dienstlimo (laut KBA). Im September ist keine einzige neu Zugelassen worden (http://www.kba.de/cln_033/nn_191078/DE/Statistik/Fahrzeuge/Neuzulassungen/MonatlicheNeuzulassungen/201109GV1monatlich/201109__n__top50__teil1__tabelle.html).
Wenn Du da mit - für uns - Alltagsklamotten raustiefelst ist doch klar was kommt. Das dürften dieselben Blicke sein als wenn Du im Anzug mit Schlips aus nem tiefer gelegten 3'er oder 5'er steigst. Aber, wer um die 100.000 (Austauung ist teuer) für die Karre zahlt sollte sich Geschmack zulegen und nen Quattroporte kaufen :D
Bis zum letzten Satz stimme ich zu ;)

Denn was ich bisher (von ehemaligen Besitzern) über Maseratis gehört habe, war nicht sonderlich schön.
Die Kombination von kurzen Inspektionsintervallen mit horrenden Preisen macht dann doch nicht so viel Spaß.
Und der Maserati-Händler ist ja meist auch nicht grad um die Ecke..

sun-man
2011-10-14, 18:45:49
Naja, die haben trotzdem alle irgendwas. Ein Arbeitskollege hat nen dicken 4,7l X5 mit allem Pups. BMW Anrufen "Ich will zu McDoof" und nach kurzer Zeit ist das im Nav und man wird geleitet. Alles im Preis. Dafür kann er kaum den Wagen vernünftig aussagen weil die Batterie so schnell leer ist. Irgendwie haben die Kisten nur einen Batterie und die ist wohl deutlich zu klein. BMW zuckt da mit nem >100.000€ Wagen auch nur mit den Schultern.

fi.suc
2011-10-14, 21:05:53
Naja, die haben trotzdem alle irgendwas. Ein Arbeitskollege hat nen dicken 4,7l X5 mit allem Pups. BMW Anrufen "Ich will zu McDoof" und nach kurzer Zeit ist das im Nav und man wird geleitet. Alles im Preis. Dafür kann er kaum den Wagen vernünftig aussagen weil die Batterie so schnell leer ist. Irgendwie haben die Kisten nur einen Batterie und die ist wohl deutlich zu klein. BMW zuckt da mit nem >100.000€ Wagen auch nur mit den Schultern.
Aussaugen?

Schließt er den Staubsauger an die Autobatterie an oder was?

Weil wenn die einfach nur durch die geöffneten Türen entleert wird... :freak:

sun-man
2011-10-14, 23:04:56
Ja, aussaugen. Die Kiste macht beim öffnen der Türen ja den halben Wagen an. Eigentlich sogar schon vorher. Wenn die Frau mit Schlüssel raus geht "merkt" die Karre das ja schon und stellt alles ein (Sitzt und Co). Wenn die Türen offen sind und man vielleicht noch Radio an hat (welch Sünde) sollte man alle 20-30 minuten mal den Wagen anlassen sonst geht nix mehr.

Pana
2011-10-14, 23:07:40
Also "mein" 7er hat nach kurzer Zeit ohne Motor die meisten Verbraucher ausgeschaltet, auch das "Radio".

sun-man
2011-10-14, 23:26:28
Also der E53 war mit den Batterieproblemen sogar mal in der Autobild. Beim E70 den er hat ist es auch nicht besser: 14 Seiten -> http://www.motor-talk.de/forum/probleme-mit-der-batterie-t2007006.html

Bei meinem E39 gehen 15 nach abschließen alle Verbraucher ins "off", mit offenen Türen sieht das anders aus. Mit ner einfachen Ruhestrommessung kriegt man erstmal mit was die Karre so zieht. Zwei Batterien sind scheinbar aus der Mode gekommen und bei einigen geht das halt nicht so gut.

siegemaster
2011-10-15, 22:58:15
Heute abgeholt:

http://s14.directupload.net/images/111015/urewdzk4.jpg

:ulove:

derpinguin
2011-10-16, 00:12:12
Schöner Wagen, leider kein Kombi ;)

fi.suc
2011-10-16, 03:24:38
Schöner Wagen, zum Glück kein Kombi ;)

iDiot
2011-10-16, 09:14:45
Gibt es bei diesen neuen pseudo Geländewagen eigentlich auch noch Modelle mit manuell zuschaltbaren Allrad und extra schaltbarer Differentialsperre? Es ist ja schön, dass da alle ihre vollautomatischen Geschichten drin haben aber ohne eigene Kontrolle ... letzens erst mit so einem Ding im Dreck hängen geblieben und vergeblich die magischen Schalter gesucht.

Afaik ist der Toareg Allradtechnisch der beste SUV.
Zuschaltbar ist der Antrieb aber nicht, hat permanenten Allrad.

Aber beim Touareg gibts Hinterachssperren und nicht entkoppelbare Stabilisatoren.

*edit*
Nice, ein W211 - wünderschönes Auto.

Rooter
2011-10-16, 10:48:25
Heute abgeholt:

http://s14.directupload.net/images/111015/urewdzk4.jpg

:ulove:
Sieht schick aus, vor allem in der Farbe. :up:
Welcher Motor?

MfG
Rooter

derpinguin
2011-10-16, 13:21:40
Und welche Ausstattung?

Pana
2011-10-16, 13:45:54
Und welche Ausstattung?
Steht doch drauf: Elegance. Dazu noch min. ein Tempomat mit Radar. :)

Sven77
2011-10-16, 14:06:54
Hoffentlich Baujahr nach 2006... Sonst viel Spass damit, der W211 vor 2006 war der schlechteste Benz ever

Schiller
2011-10-16, 14:15:52
der W211 vor 2006 war der schlechteste Benz everIch wette mit dem W210 dagegen. :P

Sven77
2011-10-16, 14:18:44
Ich wette mit dem W210 dagegen. :P

Ja stimmt, die dürften aber alle schon weggerostet sein, also ausser Konkurrenz ;)

Schiller
2011-10-16, 14:24:00
Trotzdem war es der schlechteste Benz ever. :ugly:

siegemaster
2011-10-17, 11:36:34
Stimmt, der 211er ist der schlechteste Benz überhaupt. Aber selbst der ist besser als vergleichbare Karren der Konkurrenz :ulol:. Es ist kein Elegance sondern ein Avantgarde, mit allem ausser CD-Wechsler und HK-Soundsystem. Designo hat auch Hand angelegt und dem Wagen die Lackierung und einen komplett mit Leder und Alcantara bezogenen Innenraum beschert. Danke nochmal an die Dame die mir die Vorfahrt genommen hat.

JaDz
2011-10-17, 12:37:25
Trotzdem war es der schlechteste Benz ever. :ugly:
Ich gehe mit und erhöhe um den W168. ;(

Sven77
2011-10-17, 14:25:49
Ich gehe mit und erhöhe um den W168. ;(

Das ist kein Benz, sondern irgendein Auto mit Stern drauf ;)

x-force
2011-10-17, 14:45:47
mercedes fängt bei c an... das teil ist einfach nur elchtest... eine nr größer ist die frosch klasse.
imo vollkommen stillos und überhaupt nicht mercedes.

Schiller
2011-10-17, 16:56:26
Ich gehe mit und erhöhe um den W168. ;(Dann kontere ich mit einem Smart. Ist genauso viel Mercedes, nämlich gar nicht. ;(

Pana
2011-10-24, 08:54:53
So, diese Woche ist es ein Audi A6 als Limousine. Handschalter, aber zum Glück Diesel. Muss später mal gucken, was da für ein Motor verbaut ist.

Irritierend: der fährt im Standgas locker 20 Km/h.

phizz
2011-10-24, 15:51:15
VW Golf 4 1,6
reicht
macht aber ehrlich gesagt kein spaß

Pana
2011-10-25, 12:27:47
So, diese Woche ist es ein Audi A6 als Limousine. Handschalter, aber zum Glück Diesel. Muss später mal gucken, was da für ein Motor verbaut ist.

Irritierend: der fährt im Standgas locker 20 Km/h.
Die Karre hat einen 2 Liter TDI mit 177 PS: Ab 100 Km/h pfeift es am Fahrerfenster und man spürt einen Luftzug im Gesicht, ab 200 Km/h raselt es extrem laut im Bereich der Beifahrertür. Die 250 Km/h, die man laut Tacho mit viel Anlauf erreicht, sind garantiert 20-30 Km/h überzogen. Die Audio-Übetragung via Bluetooth ist nicht wirklich stabil (setzt 2-3 mal pro Stunde für einige Sekunden aus) und das NAvi spricht Straßennamen zu früh aus, überschneidet sich also mit der vorherigen Richtungsangabe.

Ach und das Navi-Menü ist eine 1:1 Kopie von BMW. Zum Glück, denn vorher ging das ja mal überhaupt nicht.

Audi hat in meinen Augen jeglichen "Premium"-Anspruch verwirkt. Das Ding ist ein Volkswagen, meiner sogar vermutlich 'ne Montagsproduktion. Einzig die Bremsen gefallen mir gut.

Hoffentlich bekomme ich bald wieder ein "richtiges" Auto.

sharke
2011-10-25, 13:18:09
Die Karre hat einen 2 Liter TDI mit 177 PS: Ab 100 Km/h pfeift es am Fahrerfenster und man spürt einen Luftzug im Gesicht, ab 200 Km/h raselt es extrem laut im Bereich der Beifahrertür. Die 250 Km/h, die man laut Tacho mit viel Anlauf erreicht, sind garantiert 20-30 Km/h überzogen. Die Audio-Übetragung via Bluetooth ist nicht wirklich stabil (setzt 2-3 mal pro Stunde für einige Sekunden aus) und das NAvi spricht Straßennamen zu früh aus, überschneidet sich also mit der vorherigen Richtungsangabe.

Ach und das Navi-Menü ist eine 1:1 Kopie von BMW. Zum Glück, denn vorher ging das ja mal überhaupt nicht.

Audi hat in meinen Augen jeglichen "Premium"-Anspruch verwirkt. Das Ding ist ein Volkswagen, meiner sogar vermutlich 'ne Montagsproduktion. Einzig die Bremsen gefallen mir gut.

Hoffentlich bekomme ich bald wieder ein "richtiges" Auto.


("Premium"-Anspruch verwirkt) - das von so einer Erfahrung zu behaupten halte ich nicht für sehr klug ;)

(Ach und das Navi-Menü ist eine 1:1 Kopie von BMW. Zum Glück, denn vorher ging das ja mal überhaupt nicht. )

- stimmt einfach nicht. Die Bedienkonzepte sind verschieden und die Software ist auch anders aufgebaut.

x-force
2011-10-25, 13:30:08
Ab 100 Km/h pfeift es am Fahrerfenster und man spürt einen Luftzug im Gesicht, ab 200 Km/h raselt es extrem laut im Bereich der Beifahrertür. Die 250 Km/h, die man laut Tacho mit viel Anlauf erreicht, sind garantiert 20-30 Km/h überzogen. Die Audio-Übetragung via Bluetooth ist nicht wirklich stabil (setzt 2-3 mal pro Stunde für einige Sekunden aus) und das NAvi spricht Straßennamen zu früh aus, überschneidet sich also mit der vorherigen Richtungsangabe.


montagsautos gibts scheinbar relativ häufig im vw konzern. motorschaden, elektronikprobleme des fahrwerks und schlampige fensterdichtungen hab ich auch schon an einem(also alle probleme an einem auto) golf gti gesehen.
bei nem anderen t5, den ein freund hatte, war andauernd was mit den parksensoren.
dann kenn ich noch jemanden mit aktuellem polo, keine probleme und a7, ebenfalls keine probleme.
macht für meine unrepräsentative datenerhebung schonmal 50% ausfall unter 4 wagen des vw konzerns.

wenn alles dadran läuft, heimst der golf imo auch schon den premiumstatus ein. die cockpitverarbeitung(haptik des plastiks) findet man im 3er und der c-klasse jedenfalls nicht.

Pana
2011-10-25, 13:51:27
("Premium"-Anspruch verwirkt) - das von so einer Erfahrung zu behaupten halte ich nicht für sehr klug ;)Was ist daran nicht klug? Ich habe den direkten Vergleich.

- stimmt einfach nicht. Die Bedienkonzepte sind verschieden und die Software ist auch anders aufgebaut.
Das Bedienkonzept ist nahezu identisch.

mbee
2011-10-25, 13:57:58
Hat BMW aber eher ein wenig ans MMI von Audi (das allerdings später als iDrive auf den Markt kam) angeglichen: Die erste iDrive-Generation von BMW war eine große, die zweite eine mittlere Katastrophe ;)
Richtig rund ist das bei BMW erst seit der dritten Generation.

Marodeur
2011-10-25, 14:25:16
Trotzdem war es der schlechteste Benz ever. :ugly:

Gut zu wissen. Dachte bisher das wäre der W 638 gewesen. Hatte ein Arbeitskollege mit allen Schikanen. Also Rost, Kabelbrüche, etc.. :D

Morgaine
2011-10-25, 15:44:31
Gut zu wissen. Dachte bisher das wäre der W 638 gewesen. Hatte ein Arbeitskollege mit allen Schikanen. Also Rost, Kabelbrüche, etc.. :D

Kann ich absolut bestätigen.
Hab schon einen mit Aufkleber hinter der Typbezeichnung gesehen: Vito F .... Viele Teile ohne Funktion :D

Sven77
2011-10-25, 17:08:44
Bei uns muss was neues her.. meine Frau hat den Passat gegen ein anderes Auto gelegt, kann zwar repariert werden, aber das Auto scheint uns kein Glück zu bringen und muss weg. Hab auch die Schnauze voll von VW, deswegen darfs gern auch exotischer sein..

Anforderungen:
- Sollte ein Kombi in Größenordnung Passat, A6, E, 5er sein.
- Zuverlässigkeit oberste Priorität, dann kommt Komfort und dann erst Fahrspass
- darf bis 20.000Eur kosten

Bitte keine 5er Spritschlucker mit 200.000km empfehlen, es sollte schon etwas neuer sein. Was haben die Japaner und Franzosen da zu bieten?

mbee
2011-10-25, 17:13:48
Autos, bei denen Du beim Service meist mehr als bei Vergleichbaren aus einheimischer Produktion zahlst ;)
Rechnet sich ggf. natürlich dennoch ganz schön je nach Anschaffungspreis. Der Mazda 6 soll z.B. nicht übel sein, optisch finde ich auch den Laguna ganz nett (und Renault hat die besseren Motoren): Der hat aber deutlich weniger Platz bzw. ist eine ähnliche "Mogelpackung" wie ein 3er-Kombi von BMW.

Sven77
2011-10-25, 17:19:22
Der hat aber deutlich weniger Platz bzw. ist eine ähnliche "Mogelpackung" wie ein 3er-Kombi von BMW.

Ja, diese Lifestyle-Kombis gehen mir echt auf den Sack.. warum baut niemand ausser VW sowas wie den Golf Variant. Ne Menge Platz und man muss nicht gleich zur gehobenen Mittelklasse greifen.
Ich hab mir auch schon E-Klassen angeschaut, aber da kriegste für 20K nichts gescheites. Dann lieber nen neuen KIA :ugly:

DasToem
2011-10-25, 17:32:18
Dann kontere ich mit einem Smart. Ist genauso viel Mercedes, nämlich gar nicht. ;(

Ein Smart rostet wenigstens nicht ;). Ich fahre ja selbst einen Roadster und ja: Das Auto ist teilweise nicht bis ins Letzte durchdacht und hat einige Schwachstellen. Jedoch können die meisten Sachen mit kleinem Geld behoben werden. Sogar eine Motorrevision (bzw. ein ATM) ist vergleichsweise erschwinglich.

Marodeur
2011-10-25, 17:49:07
Bin nicht mehr ganz aktuell. Hört man vom Mondeo MK4 (ab 2007) an sich was schlechtes? Mir wäre jetzt zumindest nix bekannt, vor allem wenn man noch den zwar eher zahmen aber wohl robusten 2l Benziner nimmt. Der als Kombi sollte ja genug Platz bieten.

EDIT:
Grad den Dauertest von AB gefunden. Na jut, da war wohl sogar der MK3 besser, scheiß Sparerei im Detail...

XtraLarge
2011-10-25, 18:33:58
Bin nicht mehr ganz aktuell. Hört man vom Mondeo MK4 (ab 2007) an sich was schlechtes? Mir wäre jetzt zumindest nix bekannt, vor allem wenn man noch den zwar eher zahmen aber wohl robusten 2l Benziner nimmt. Der als Kombi sollte ja genug Platz bieten.

EDIT:
Grad den Dauertest von AB gefunden. Na jut, da war wohl sogar der MK3 besser, scheiß Sparerei im Detail...

Keine Ahnung wie er sich auf Dauer verhält (waren nur 3 Jahre Leasing), aber ansich ein sehr schönes Auto. Aber der 143PS-Motor taugt da einfach nicht. Man kann sich damit schon fortbewegen, aber wenn es mal etwas zügiger sein muss, dann muss man schon ganz schön auf den Pin treten. Und das quittiert er dir umgehend an der Zapfsäule. Vorallem weil er eben nur 5 Gänge hat :rolleyes:

Morgaine
2011-10-25, 19:07:14
Bei uns muss was neues her.. meine Frau hat den Passat gegen ein anderes Auto gelegt, kann zwar repariert werden, aber das Auto scheint uns kein Glück zu bringen und muss weg. Hab auch die Schnauze voll von VW, deswegen darfs gern auch exotischer sein..

Anforderungen:
- Sollte ein Kombi in Größenordnung Passat, A6, E, 5er sein.
- Zuverlässigkeit oberste Priorität, dann kommt Komfort und dann erst Fahrspass
- darf bis 20.000Eur kosten

Bitte keine 5er Spritschlucker mit 200.000km empfehlen, es sollte schon etwas neuer sein. Was haben die Japaner und Franzosen da zu bieten?


KM? Diesel oder Benziner?

Den 2.2 l Diesel im Mazda 6 finde ich ganz nett, die Benziner sind alle etwas zahnlos.

Mit dem teureren Service kann ich bei Mazda nicht nachvollziehen. Sowohl unser 626 als auch der MX5 sind da nicht teurer als der Octavia.

-Leth (der mit seinem VW Teile Octavia noch immer glücklich ist)

Mr.Y
2011-10-25, 19:16:27
Das Teile bei VW/AUDI besonders häufig kaputt gehen sollen, halte ich für ein Märchen. Im Endeffekt sind doch BMW, Audi, Mercedes nur Zusammenbauer der Erzeugnisse der Zulieferer und da beziehen die Hersteller doch in der Regel von den selben.
Ich mag diesen generellen Aussagen nicht "Audi hat den Premiumanspruch verwirkt"... nur weil dein Auto, oder meinetwegen die 20 Autos deiner Kollegen ein problem (oder 200 andere Probleme) haben, ist die Schnittmenge doch viel zu klein, um so eine Aussage treffen zu können. Versteh mich bitte nicht als verbitterten Audi-Fan, ich fahre keinen und ich fahr auch kein Auto aus dem VAG-Konzern.

Noch zur Sache: Ist das ein Neuwagen, oder war evtl. der Vorbesitzer ein Feinmechaniker im Umgang? Mit den 20 Voreilen liegst garnicht mal daneben, ich meine der rennt 230 in real - aber das Voreilen hast du bei jedem anderen Wagen auch ;)

ilPatrino
2011-10-25, 19:27:17
Bei uns muss was neues her.. meine Frau hat den Passat gegen ein anderes Auto gelegt, kann zwar repariert werden, aber das Auto scheint uns kein Glück zu bringen und muss weg. Hab auch die Schnauze voll von VW, deswegen darfs gern auch exotischer sein..

Anforderungen:
- Sollte ein Kombi in Größenordnung Passat, A6, E, 5er sein.
- Zuverlässigkeit oberste Priorität, dann kommt Komfort und dann erst Fahrspass
- darf bis 20.000Eur kosten

Bitte keine 5er Spritschlucker mit 200.000km empfehlen, es sollte schon etwas neuer sein. Was haben die Japaner und Franzosen da zu bieten?
such mal nach nem superb. qualität und platz ist einzigartig in dem preissegment...

sun-man
2011-10-25, 19:56:37
Der Superb ist wirklich ein nettes Stück Blech. Auf jeden Fall einen Blick wert.

520d
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=149061453
525d
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=150793985

Cadillac STS

8Kubik sind zwar ein bisschen wenig, aber es gibt auch nen A6
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=148148176

thade
2011-10-25, 20:04:58
So heute meine kleine Rakete eingewintert und den Subaru Justy ausgepackt.

Der Winter kann kommen. Endlich wieder Allrad unterm Hintern. Freue mich schon auf die geilen Schneefahrten. ;)

Sven77
2011-10-25, 20:23:45
Der Superb ist wirklich ein nettes Stück Blech. Auf jeden Fall einen Blick wert.

520d
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=149061453
525d
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=150793985

Cadillac STS

8Kubik sind zwar ein bisschen wenig, aber es gibt auch nen A6
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=148148176


Hm, die 5er sehen wirklich gut aus.. wie sind die Kisten im Unterhalt? Muss ich da auch bei 120.000km den Zahnriemen wechseln? Oder jederzeit damit rechnen das mir die Injektoren um die Ohren fliegen (hat der BMW nicht, aber ähnliche Spirenzchen)

edit: Seh gerade das ich den Superb fast neu für den Preis bekomme.. schau ich mir auf jedenfall mal an

sun-man
2011-10-25, 20:33:22
Nen 5'er fährst Du nicht aus der Portokasse (also die meisten von uns nicht). 3l Diesel kostet ordentlich Steuern. Man munkelt auch das Ende 2012 die CO2 Steuer für Gebrauchtwagen kommt.
BMW hat an sich Steuerketten und das Injektorproblem haben IMHO die meisten. E spasst halt nicht zusammen 2000bar durch Pikolöcher zu drücken und zu hoffen das das 200.000km gut geht.

Ich träum mal :D BMW X5, Benziner + Autogas :D oder wie ein Kollege Jeep Commander + LPG. Aber ich hör schon auf, will der normale Deutsche eh nicht. Da muss die Kohle raus :D ;)

iDiot
2011-10-25, 21:22:25
Zieh einfach nach Österreich und erspar dir die ganze Steuerscheisse :D

Sven77
2011-10-25, 21:23:32
Jo, in klagenfurth hatte ichn Jobangebot ;)

mbee
2011-10-25, 21:23:37
Zieh einfach nach Österreich und erspar dir die ganze Steuerscheisse :D
Der war gut :biggrin:

iDiot
2011-10-25, 21:27:11
fu :D

sun-man
2011-10-25, 21:52:30
Zieh einfach nach Österreich und erspar dir die ganze Steuerscheisse :D
Sobald es da ne Ost oder Nordsee gibt können wir drüber reden. Berge sind Scheiße.

(del)
2011-10-25, 22:02:07
Nen 5'er fährst Du nicht aus der Portokasse (also die meisten von uns nicht). 3l Diesel kostet ordentlich Steuern. Man munkelt auch das Ende 2012 die CO2 Steuer für Gebrauchtwagen kommt.
BMW hat an sich Steuerketten und das Injektorproblem haben IMHO die meisten. E spasst halt nicht zusammen 2000bar durch Pikolöcher zu drücken und zu hoffen das das 200.000km gut geht.
Oh ja, ich hatte erst letzte Woche das Vergnügen eines außerplanmäßigen Werkstattbesuchs bei BMW. Ein kompletter Satz Zündspulen, Zündkerzen und ein neuer Niederdrucksensor machten sich mit einem mittleren dreistelligen Betrag bemerkbar, nach erst 69tkm. Unschön.

derpinguin
2011-10-25, 22:14:01
Nen 5'er fährst Du nicht aus der Portokasse (also die meisten von uns nicht). 3l Diesel kostet ordentlich Steuern. Man munkelt auch das Ende 2012 die CO2 Steuer für Gebrauchtwagen kommt.

Ich zahl für 3l Diesel 460€. Wenn ich endlich CO2 besteuert werde sinds nurnoch 400. Von daher...

Sven77
2011-10-25, 22:47:35
Oh ja, ich hatte erst letzte Woche das Vergnügen eines außerplanmäßigen Werkstattbesuchs bei BMW. Ein kompletter Satz Zündspulen, Zündkerzen und ein neuer Niederdrucksensor machten sich mit einem mittleren dreistelligen Betrag bemerkbar, nach erst 69tkm. Unschön.

Bei sowas gabs keine Kulanz? Zumindest teilweise?

(del)
2011-10-25, 22:59:21
Bei sowas gabs keine Kulanz? Zumindest teilweise?Leider nein. Beziehungsweise rein formal gesehen schon. Mein Auto ist ein Gebrauchtwagen. Theoretisch hätte also der Autohändler meines Autos eine gewisse Kostenerstattung übernehmen müssen - ABER - der Verkäufer kann die Übernahme der Kosten im Rahmen der Sachmängelhaftung ablehnen, wenn er den Beweis erbringt, dass das Fahrzeug zum Zeitpunkt des Verkaufs technisch i.O. war. Und den Beweis kann er mühelos aus dem Ärmel schütteln, indem er auf die durch mich erfolgte Probefahrt verweist. Technische Mängel hätten mir dort auffallen müssen, waren aber nicht bemerkbar.

mbee
2011-10-25, 23:07:29
Bei sowas gabs keine Kulanz? Zumindest teilweise?
Kulanz gibt's bei BMW zumindest bei lückenlosem Checkheft (bei BMW-Niederlassungen oder -Händlern durchgeführt, nicht bei freien Werkstätten) bis zu 4 Jahre und ca. 100.000 KM eigentlich immer, meist sogar zu 100%. Das entsprechende Autohaus muss halt lediglich einen Kulanzantrag stellen. Treffen genannte Voraussetzungen nicht zu, wird dieser allerdings so gut wie sicher aus München abgelehnt. Deshalb beim Kauf eines BMW, der jünger als 4 Jahre ist und weniger als 100.000 km auf der Uhr hat, umbedingt auf die Eintragungen im Checkheft achten.

Das ist nicht zu verwechseln mit der "Gebrauchtwagen-Garantie", die auch "freie" Händler anbieten. Die steht meistens nämlich eher auf tönernen Füßen.

(del)
2011-10-25, 23:49:15
Das ist nicht zu verwechseln mit der "Gebrauchtwagen-Garantie", die auch "freie" Händler anbieten. Die steht meistens nämlich eher auf tönernen Füßen.
Noch schlimmer ist da nur noch die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung. Aber ich will mich nicht beklagen. Bis auf diesen Ausreisser bin ich qualitativ bislang von BMW nicht enttäuscht worden. Ich hoffe, es bleibt bei diesem unplanmäßigen Werkstattaufenthalt in absehbarer Zeit. Dann bin ich bereits sehr zufrieden. Denn mit der Tatsache, dass mehr Technik, Komfort, Sicherheit und Leistung mehr Wartung und weak points mit sich bringen, habe ich mich bereits abgefunden.

derpinguin
2011-10-25, 23:57:40
Ich denke das war ein Ausreißer.

sun-man
2011-10-26, 07:00:42
Oh ja, ich hatte erst letzte Woche das Vergnügen eines außerplanmäßigen Werkstattbesuchs bei BMW. Ein kompletter Satz Zündspulen, Zündkerzen und ein neuer Niederdrucksensor machten sich mit einem mittleren dreistelligen Betrag bemerkbar, nach erst 69tkm. Unschön.
Das sind halt deutsche Preise und wenn man auf die Werkstatt angewiesen ist hat man halt auch bei allen anderen solche Dinge. Ich bräuchte auch 6 der Zündspulen samt Stecker (ich glaub ~60€/Stück). Die geilen NGK BRQ kosten in Deutschland im Geschäft gerne 12-15€/Stück !!! Möchte nicht wissen was BMW dafür will. Bestell ich die in UK zahle ich 5,XX pro Stück (NGK Laserline).

Ärgerlich aber wohl auch nur ein Zufall. Wobei "ein kompletter Satz" eher danach klingt als würde man vorsorglich mal eben alles tauschen, der Kunde zahlt schon.

MFG

(del)
2011-10-26, 16:53:24
Ärgerlich aber wohl auch nur ein Zufall. Wobei "ein kompletter Satz" eher danach klingt als würde man vorsorglich mal eben alles tauschen, der Kunde zahlt schon.
Ich wurde vor die Wahl gestellt. Und der Automechaniker hatte meiner Meinung nach Recht. Es gibt im Netz eine Reihe Berichte über anfällige Serien von Zündspulen/Zündkerzen und Injektoren aus dem Jahr 2007. So gesehen macht es Sinn, präventiv alle Komponenten auszutauschen um einen einheitlichen Stand im Motorraum zu haben. Die Alternative wäre zwar einen Zacken günstiger, ist aber mit dem signifikanten Restrisiko verbunden, innerhalb der nächsten Monate wieder das gleiche Fehlerbild zu bekommen.

Sven77
2011-10-26, 16:58:02
Ist dasselbe bei VW.. wenn ein Pumpedüseelement verreckt kann man fast garantieren das die anderen in kurzer Zeit folgen. Alle tauschen oder wieder liegen bleiben ist die Devise. Fies daran war, das VW auf Garantie immer nur das defekte Teil hat wechseln lassen..

mbee
2011-10-26, 17:03:40
Genau so ist's bei Mercedes-Benz mit den Injektoren: Da wurde bei der neuen C-Klasse meiner Mutter geschlagene 3 Mal (jeweils einer) getauscht, nachdem das Auto jedesmal liegen blieb (also jedesmal mit dem MB-eigenen Pannendienst auf Garantie abgeschleppt und getauscht anstatt sicherheitshalber gleich alle zu wechseln) :freak:
Scheint wohl eine schlechte Serie von Bosch gewesen zu sein und zieht sich so ziemlich durch alle deutschen Marken.

Sven77
2011-10-26, 17:06:05
Da frag ich mich ob die Hersteller mit einem solchen Vorgehen auch nur einen müden Cent sparen.. eigentlich sollte das Gegenteil der Fall sein.

edit: Mal was anderes... ab wann ist ein Unfallwagen ein Unfallwagen? Bei unserem muss ein Licht und der Kotflügel gewechselt werden, hab aber kein Bock beim Verkaufen das zu erwähnen..

mbee
2011-10-26, 17:08:32
Ist dann ein Unfallwagen, wenn keine geringfügige Beule oder Lackbeschädigung vorliegt (also bei allem, was über Smart Repair hinausgeht) und spätestens dann, wenn Teile ausgetauscht werden müssen oder geschweißt wird. Rein rechtlich müsstet Du das also so angeben.

Sven77
2011-10-26, 17:13:41
Da habe ich aber schon widersprüchliches gelesen.. Gerade bei dem Wechsel eines Kotflügels scheinen die Meinungen auseinanderzugehen..

mbee
2011-10-26, 17:17:16
Bei den Gerichten wohl auch ;)
Manche sagen, wenn's nur geschraubt ist, müsste z.B. ein getauschter Kotflügel nicht angeben werden, andere hingegen, das müsste sein. Allerdings hält sich der Wertverlust bei fachmännisch durchgeführten Reperaturen arg in Grenzen, so das man das in dem Fall auch angeben kann: Mein 1er hatte einmal ein neues Dach samt Lackierung bekommen, geschätzter Wertverlust waren damals mit 2 Jahren und 25.000 km ca. 400 Euro.

Sven77
2011-10-26, 17:24:30
Hm ok.. ja, fachmännisch sowieso, geht in ne Karosseriewerkstatt. Nervt mich ungemein (Weiber ;))

x-force
2011-10-26, 23:14:38
geschätzter Wertverlust waren damals mit 2 Jahren und 25.000 km ca. 400 Euro.

nur ob du das auch wirklich umsetzen könntest? bei einem gutachten ist es üblich 10% des schadens als wertminderung zu nehmen

Pana
2011-10-27, 13:14:20
http://www.abload.de/img/audi_a6l2xp.jpg

Fazit nach knapp 1.000 Km:

- Das "rasseln" in der Tür waren die Kleiderbügel meiner Anzüge :redface:

- Das Entertainment-System ist ganz ok, die Audio-Störungen via Bluetooth (vom iPhone) sind verschwunden.

- 6,4 Liter Durchschnittsverbrauch trotz Bleifuß finde ich sehr ordentlich. Respekt!

Nettes Auto. Aber es bleibt einem VW näher als einem BMW.

mbee
2011-10-27, 14:26:12
nur ob du das auch wirklich umsetzen könntest? bei einem gutachten ist es üblich 10% des schadens als wertminderung zu nehmen
Warum nicht bzw. verstehe ich das mit dem "umsetzen" nicht so ganz?

Das war die Abwertung bei Rückkauf durch ein BMW-Autohaus bzw. war diese auch von der gegnerischen Versicherung neben den Reperaturkosten so als Wertverlust bezahlt worden (mir ist damals ein Blech von einem Hausdach auf's Autodach gefallen). Das mit den 10% könnte ja auch gut hinkommen: Neues Dach + Lackierung lagen AFAIR wohl auch um die 4000 Euro.

Hamster
2011-10-27, 16:24:51
- 6,4 Liter Durchschnittsverbrauch trotz Bleifuß finde ich sehr ordentlich. Respekt!



laut boardcomputer oder nachgemessen?

der 2.0 tdi 170/177 ps ist schon ganz ordentlich, allerdings würde ich mit den nie kaufen, da wohl sehr fehleranfllig. aber für ne begrenzte zeit ist das schon ok. und der verbrauch ist wirklich gut.

Pana
2011-10-27, 16:30:06
Laut Bordcomputer. Jetzt habe ich es mal nachgerecnet und komme auf gut 7 Liter :usad: Der Wert ist noch gut, allerdings kam der 730d mit deutlich mehr Leistung, Komfort und mehr Gewicht auch nur auf gut 9 Liter.

Annator
2011-10-27, 16:33:18
nur ob du das auch wirklich umsetzen könntest? bei einem gutachten ist es üblich 10% des schadens als wertminderung zu nehmen

Ist ein bischen komplizierter. :-)

Die Berechnungsmethode von "Ruhkopf und Sahm", die eigentlich überholt ist, aber von den Gerichten immer noch gerne angewandt wird, berechnet den Betrag des Minderwertes (M) aus den Beträgen für Reparaturkosten (R) und Wiederbeschaffungswert (W) sowie aus dem Alter des Fahrzeugs in Jahren (A). Die Formel lautet - hier sehr vereinfacht - wie folgt:

M = {[(2xR)/(55xW)] + [29/550]
- [A/100]} x {R+W}

Hatte das Thema grad. :D

x-force
2011-10-27, 16:36:19
Warum nicht bzw. verstehe ich das mit dem "umsetzen" nicht so ganz?

Das war die Abwertung bei Rückkauf durch ein BMW-Autohaus bzw. war diese auch von der gegnerischen Versicherung neben den Reperaturkosten so als Wertverlust bezahlt worden (mir ist damals ein Blech von einem Hausdach auf's Autodach gefallen). Das mit den 10% könnte ja auch gut hinkommen: Neues Dach + Lackierung lagen AFAIR wohl auch um die 4000 Euro.

na dann kommt es doch hin.

ich meinte damit, ob es denn realistisch ist, daß jemand für ein unfallfahrzeug und sei es noch so ordentlich repariert, bereit ist einen imo so kleinen nachlass zu akzeptieren.
in anderen worten: könntest du den 1er wirklich für nur 400 weniger als den marktpreis loswerden?

Ist ein bischen komplizierter. :-)

Die Berechnungsmethode von "Ruhkopf und Sahm", die eigentlich überholt ist, aber von den Gerichten immer noch gerne angewandt wird, berechnet den Betrag des Minderwertes (M) aus den Beträgen für Reparaturkosten (R) und Wiederbeschaffungswert (W) sowie aus dem Alter des Fahrzeugs in Jahren (A). Die Formel lautet - hier sehr vereinfacht - wie folgt:

M = {[(2xR)/(55xW)] + [29/550]
- [A/100]} x {R+W}

Hatte das Thema grad. :D

ich war erst kürzlich vor gericht... praktisch scheinen die richter sich aber nach dem wert des gutachtes zu richten. laut gutachter sind das normalerweise immer 10%.
bei meinem zweitschaden jetzt gibt es nur noch 5% wegen der begründung, daß die merkantile wertminderung ja im grunde schon mit dem ersten schaden abgehandelt wären. macht prinzipiell sinn, aber dann sollte die wertminderung nicht 10% der reperaturkosten betragen, sondern 10% des wiederbeschaffungswertes.

gibts juristen hier?

mbee
2011-10-27, 17:00:05
in anderen worten: könntest du den 1er wirklich für nur 400 weniger als den marktpreis loswerden?
Yep. (Habe allerdings nicht an Privat verkauft, sondern den in Zahlung gegeben.)

Bei der Suche nach einem 350Z damals, hatte ich mir übrigens auch einen Unfaller mit einem neuen Kotflügel vorne links angeschaut: Der war im Vergleich (beim Vertragshändler) auch nicht wesentlich bzw. so gut wie gar nicht runtergestuft, was vergleichbare Modelle betraf (Zustand, KM-Leistung, Alter).

x-force
2011-10-27, 17:05:05
hm... mag sein, daß der markt das wirklich hergibt. für mich wäre das nichts, wenn da nicht einiges am preis geht.

Annator
2011-10-27, 18:20:47
na dann kommt es doch hin.

ich meinte damit, ob es denn realistisch ist, daß jemand für ein unfallfahrzeug und sei es noch so ordentlich repariert, bereit ist einen imo so kleinen nachlass zu akzeptieren.
in anderen worten: könntest du den 1er wirklich für nur 400 weniger als den marktpreis loswerden?



ich war erst kürzlich vor gericht... praktisch scheinen die richter sich aber nach dem wert des gutachtes zu richten. laut gutachter sind das normalerweise immer 10%.
bei meinem zweitschaden jetzt gibt es nur noch 5% wegen der begründung, daß die merkantile wertminderung ja im grunde schon mit dem ersten schaden abgehandelt wären. macht prinzipiell sinn, aber dann sollte die wertminderung nicht 10% der reperaturkosten betragen, sondern 10% des wiederbeschaffungswertes.

gibts juristen hier?

Würd dann eher sagen 10% von 90% des Wiederbeschaffungswertes wenn du schon vorher 10% bekommen hast.

sun-man
2011-10-27, 18:30:46
Laut Bordcomputer. Jetzt habe ich es mal nachgerecnet und komme auf gut 7 Liter :usad: Der Wert ist noch gut, allerdings kam der 730d mit deutlich mehr Leistung, Komfort und mehr Gewicht auch nur auf gut 9 Liter.

Wundert ja nun auch nicht wirklich. Selbst bei meinem alten 5'er ist mehr Hubraum nicht wirklich mit so extrem viel Mehrverbrauch verbunden. Ob ich nun 2,7 oder 3l habe spielt da keine Rolle - aber nimm den 520 mit 2l Hubraum, der säuft wie die Sau.
3l Diesel vs 2l Diesel. 6 Zylinder vs 4, oder hat der Audi mehr? Der BMW gähnt bei 200 leise während die 4 Zylinder des Audi schon in Schweiß kommen. Dank der netten Übersetzung hab ich bei ~200 irgendwas um die 3500-4000U/min.

Dämlicherweise ist BMW bei den bezahlbaren Wagen auf 4 Zylinder Turboscheiße umgestiegen. Neuerdings ist Hubraum doch ersetzbar - durch Turbos. Leider.....

Pana
2011-10-27, 18:41:44
Mich wundert es deshalb, weil ich wie ein verrückter fahre. Ich benutze das Gaspedal wie einen Schalter. Im sSauerland quietsche ich durch jede Kurve, ich drehe die Gänge voll aus und auf der Autobahn setze ich auch mal den Blinker links, wenn die linke Spur von jemanden mit 220 Km/h blockiert wird.

Dafür fand ich sowohl den Verbrauch im 730d und im Audi A6 2 Liter TDI absolut ok. Wenn ich da an den 1.4 Benziner A3 denke, den ich neulich mal hatte ... der hat richtig gesoffen.

PS: Besorg Dir mal einen 123d zur Probefahrt und Du willst schlagartig nicht mehr Hubraum haben :)

http://youtu.be/5LvGBiaNjGg?t=5m15s

IMHO der beste Kompriss atm.

Hamster
2011-10-27, 19:19:55
und auf der Autobahn setze ich auch mal den Blinker links, wenn die linke Spur von jemanden mit 220 Km/h blockiert wird.

mutig bei nem auto mit diesen daten:

Höchstgeschwindigkeit 222 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 s

;)

edit: obige werte waren vom avant. folgende von der limo:

hier mit multitronic:

Höchstgeschwindigkeit 222 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 8,2 s


und ohne:

Höchstgeschwindigkeit 228 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 8,7 s

mbee
2011-10-27, 19:21:42
Dämlicherweise ist BMW bei den bezahlbaren Wagen auf 4 Zylinder Turboscheiße umgestiegen. Neuerdings ist Hubraum doch ersetzbar - durch Turbos. Leider.....
Sorry, aber das ist IMO Bockmist: Fahr mal aktuelle 4-Zylinder-Diesel und vergleiche nicht 4-Zylinder-Autos, die schon bald "Youngtimer" sind mit 6-Zylindern. Die "alten" 6-Zylinder ziehen in den meisten Fällen auch nicht gerade die Wurst vom Teller verglichen mit den aktuellen, was PS/l angeht...;)
Die Laufruhe ist halt besser.

Der beste Motor von BMW ist IMO momentan der 6-Zylinder mit Turbo. In der Variante, die im 1er M verbaut ist, braucht der sich nicht mal vor vielen 8-Zylindern zu verstecken, im Gegenteil.

Pana
2011-10-27, 19:22:57
Geht locker auf 250 Km/h laut Tacho, bei Gefälle problemlos auch auf 260. Ich vermute der Tacho geht vor (schrieb ich ja auch bereits) und die eingetragene Höchstgeschwindigkeit ist untertrieben.

Außerdem war das eher eine generelle Anmerkung zu meiner Fahrweise, gelegentlich habe ich ja auch deutlich größere Wagen unter dem Hintern.

Edit:

Die Fahrdaten lauten übrigens etwas anders:

Höchstgeschwindigkeit (km/h) 228
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 8,7

Master3
2011-10-27, 19:24:36
Mich wundert es deshalb, weil ich wie ein verrückter fahre. Ich benutze das Gaspedal wie einen Schalter. Im sSauerland quietsche ich durch jede Kurve, ich drehe die Gänge voll aus und auf der Autobahn setze ich auch mal den Blinker links, wenn die linke Spur von jemanden mit 220 Km/h blockiert wird.

Dafür fand ich sowohl den Verbrauch im 730d und im Audi A6 2 Liter TDI absolut ok. Wenn ich da an den 1.4 Benziner A3 denke, den ich neulich mal hatte ... der hat richtig gesoffen.

PS: Besorg Dir mal einen 123d zur Probefahrt und Du willst schlagartig nicht mehr Hubraum haben :)

http://youtu.be/5LvGBiaNjGg?t=5m15s

IMHO der beste Kompriss atm.

Solche wie dich hab ich gern....
Sry, aber das geht mal gar nicht. Wahrscheinlich gibst du schon eine Lichthupe wenn einer mit 140 10s braucht einen LKW zu überholen....

Hamster
2011-10-27, 19:26:05
Geht locker auf 250 Km/h laut Tacho, bei Gefälle problemlos auch auf 260. Ich vermute der Tacho geht vor (schrieb ich ja auch bereits) und die eingetragene Höchstgeschwindigkeit ist untertrieben.

Außerdem war das eher eine generelle Anmerkung zu meiner Fahrweise, gelegentlich habe ich ja auch deutlich größere Wagen unter dem Hintern.


mir war durchaus klar wie du das meintest. aber ich konnte es mir einfach nicht verkneifen ;)

dabei fällt mir ein: ich bin mein auto noch gar nicht ausgefahren :freak:

edit: zu deinem edit, siehe meinen edit, der schon früher erfolgte :)


aber der aktuelle a6 ist schon schnieke. ich hatte letztens das vergnügen mir einen a6 als limo mit dem 3.0l tdi und fast volle hütte näher anzuschauen. sehr sehr nett. vor allem die massage-sitze hatten es mir angetan.

Pana
2011-10-27, 19:27:04
Solche wie dich hab ich gern....
Sry, aber das geht mal gar nicht. Wahrscheinlich gibst du schon eine Lichthupe wenn einer mit 140 10s braucht einen LKW zu überholen....
Nö, natürlich nicht. Und ich halte auch einen sehr großen Abstand. Lichthupe und Blinker gibt es erst dann, wenn es keinen Grund gibt die Spur zu blockieren. Und auch dann immer mit dem nötigen Abstand.

mbee
2011-10-27, 19:27:35
Geht locker auf 250 Km/h laut Tacho, bei Gefälle problemlos auch auf 260. Ich vermute der Tacho geht vor (schrieb ich ja auch bereits) und die eingetragene Höchstgeschwindigkeit ist untertrieben.
Beim VAG-Konzern kannst DU bei Tacho 250 gute 35 km/h abziehen. Einen übertriebeneren Vorlauf findet man kaum bei einem anderen Hersteller ;) Bei BMW war und ist das im Vergleich z.B. ziemlich moderat gehalten.

Pana
2011-10-27, 19:27:58
mir war durchaus klar wie du das meintest. aber ich konnte es mir einfach nicht verkneifen ;)

dabei fällt mir ein: ich bin mein auto noch gar nicht ausgefahren :freak:

edit: zu deinem edit, siehe meinen edit, der schon früher erfolgte :)
Mit MEINEM Auto würde ich auch ganz anders umgehen :)


Beim VAG-Konzern kannst DU bei 250 gute 35 km/h abziehen. Einen übertriebeneren Vorlauf findet man kaum bei einem anderen Hersteller ;)
Guck mal, was ich vor Tagen schrieb:

Die Karre hat einen 2 Liter TDI mit 177 PS: Ab 100 Km/h pfeift es am Fahrerfenster und man spürt einen Luftzug im Gesicht, ab 200 Km/h raselt es extrem laut im Bereich der Beifahrertür. Die 250 Km/h, die man laut Tacho mit viel Anlauf erreicht, sind garantiert 20-30 Km/h überzogen. Die Audio-Übetragung via Bluetooth ist nicht wirklich stabil (setzt 2-3 mal pro Stunde für einige Sekunden aus) und das NAvi spricht Straßennamen zu früh aus, überschneidet sich also mit der vorherigen Richtungsangabe.

Ach und das Navi-Menü ist eine 1:1 Kopie von BMW. Zum Glück, denn vorher ging das ja mal überhaupt nicht.

Audi hat in meinen Augen jeglichen "Premium"-Anspruch verwirkt. Das Ding ist ein Volkswagen, meiner sogar vermutlich 'ne Montagsproduktion. Einzig die Bremsen gefallen mir gut.

Hoffentlich bekomme ich bald wieder ein "richtiges" Auto.

Hauptsache Bashen und Flamen, ne? ...

Pana
2011-10-27, 19:29:19
Doppelt

mbee
2011-10-27, 19:32:27
Hauptsache Bashen und Flamen, ne? ...

Mit dem falschen Fuß aufgestanden oder fällst Du wieder mal in "alte" Verhaltensweisen zurück?
Das hat nichts mit Bashen und Flamen zu tun, ich hab lediglich noch darauf hingewiesen, dass die eingetragene Höchstgeschwindigkeit sicher nicht groß untertrieben ist, wie Du schriebst ;)

sun-man
2011-10-27, 19:34:28
Sorry, aber das ist IMO Bockmist: Fahr mal aktuelle 4-Zylinder-Diesel und vergleiche nicht 4-Zylinder-Autos, die schon bald "Youngtimer" sind mit 6-Zylindern. Die "alten" 6-Zylinder ziehen in den meisten Fällen auch nicht gerade die Wurst vom Teller verglichen mit den aktuellen, was PS/l angeht...;)
Die Laufruhe ist halt besser.

Der beste Motor von BMW ist IMO momentan der 6-Zylinder mit Turbo. In der Variante, die im 1er M verbaut ist, braucht der sich nicht mal vor vielen 8-Zylindern zu verstecken, im Gegenteil.

Für jemanden dem es nur darum geht "die Wurst vom Teller zu ziehen" mag das wichtig sein.

Pana
2011-10-27, 19:36:01
@mbee:

Ne, ich habe nur das ständige getrolle gegen meinen Nick leid. Jetzt kommst Du oberlehrerhaft daher und schwadronierst irgendwelche Dinge heraus, die ich selbst vor Tagen bereits schrieb.

Und "alte Verhaltensweisen" ist schon wieder nichts als ein Flame. Ihr giert geradezu danach, dass ein Panasonic ausflippt und all die Vorurteile bedient, für die es überhaupt keine Grundlage gibt, nicht wahr? Du, Sven77, El machito & Co.

Es wird Euch aber nicht gelingen. Und selbst wenn: Ob ich hier gebannt bin oder nicht ist mir mittlerweile echt egal.

Hamster
2011-10-27, 19:36:10
Mit MEINEM Auto würde ich auch ganz anders umgehen :)



jep. :)

heizen mit fremden autos und fremden sprit macht es durchaus spaß bei fehlendem tempolimit auf der bahn dies auch entsprechend auszunutzen. mit meinem privaten fahr ich selten schneller als 160-180.
darüber säuft er aber auch wie ein loch (laut boardcomputer ca 25l super bei tacho 220). das muss nicht sein. von dem geld gehe ich lieber schön mit frauchen essen :)
und der wagen dankts einem auch wenn er nicht am limit bewegt wird.

mbee
2011-10-27, 19:37:17
Für jemanden dem es nur darum geht "die Wurst vom Teller zu ziehen" mag das wichtig sein.
Nicht nur das, das Teil läuft auch seidenweich und vollkommen vibrationsfrei. Downsizing muss also nicht immer schlecht sein und der Verbraucht sinkt im Mittel, natürlich nicht bei Dauerbleifuß, ja auch dadurch.

Pana
2011-10-27, 19:37:31
jep. :)

heizen mit fremden autos und fremden sprit macht es durchaus spaß bei fehlendem tempolimit auf der bahn dies auch entsprechend auszunutzen. mit meinem privaten fahr ich selten schneller als 160-180.
darüber säuft er aber auch wie ein loch (laut boardcomputer ca 25l super bei tacho 220). das muss nicht sein. von dem geld gehe ich lieber schön mit frauchen essen :)
und der wagen dankts einem auch wenn er nicht am limit bewegt wird.
So siehts aus, 100% agree :) Was fährst Du denn?

Hamster
2011-10-27, 19:47:31
So siehts aus, 100% agree :) Was fährst Du denn?

nothing special.

einen viel zu hohen und mit viel zu kleinen reifen ausgestatteten audi a4 mit nem 1.8t (120kw) in opa-delfingrau.

hier zwei bilder:

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=8890788&postcount=6232

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=8962783&postcount=6445

Pana
2011-10-27, 19:49:39
Ist doch ein schönes Auto. Mir gefällt der. Sei mal nicht so kritisch ;)

Hamster
2011-10-27, 19:54:10
Ist doch ein schönes Auto. Mir gefällt der. Sei mal nicht so kritisch ;)


mir gefällt er ja auch, sonst würde ich ihn nicht fahren (hat übrigens noch zusätzlich ne ahk :freak: ).
hat aber dennoch einen gewissen opa touch. was aber völlig ok ist, da der vorbesitzer ein ebensolcher war und das auto ordentlich gepflegt hat, was mich natürlich sehr erfreut.

Pana
2011-10-27, 19:55:24
Und es ist Deiner! Die Autos die ich so fahre, die gehören mir nicht und ich muss sie immer irgendwann wieder abgeben.

Hamster
2011-10-27, 20:03:09
jep!

ich sitze auch desöfteren in den typischen 'business' autos der deutschen hersteller, also querbeet durch audi, bmw und mercedes.
leider aus firmenpolicy-gründen selten über 2l hubraum :(

Annator
2011-10-27, 20:58:15
Beim VAG-Konzern kannst DU bei Tacho 250 gute 35 km/h abziehen. Einen übertriebeneren Vorlauf findet man kaum bei einem anderen Hersteller ;) Bei BMW war und ist das im Vergleich z.B. ziemlich moderat gehalten.

Bei mir sind 19km/h bei 269 Tacho abgeriegelt auf 250 und per Navi 251. VW Scirocco R

KakYo
2011-10-27, 21:02:29
Beim Phaeton warens auch Tacho 270 in der Drosselung und Tacho 295 ohne Drossel (270 laut GPS) :D

@Topic: Seit einem Monat einen Volvo 940 2.3 turbo...die Neuentdeckung der Langsamkeit :)

ZÜNDELholz
2011-10-27, 21:30:07
So, der 135i luppt wie Sau. Schon knapp 3000km runter und seit rund 500km macht "Audi 3.0- V6 und 4.2- V8 verarschen" häppie fann.

Monkey
2011-10-27, 22:30:56
Ist das der gleiche Motor wie im Z4 35is?

fi.suc
2011-10-27, 22:32:43
Ist das der gleiche Motor wie im Z4 35is?
Ne, der 35is Motor ist im 1er M Coupé.

Im 135i ist der Motor des Z4 35i ;)

Monkey
2011-10-27, 22:36:45
Verwirrend! Danke :)

ZÜNDELholz
2011-10-27, 23:06:15
Ist das der gleiche Motor wie im Z4 35is?
Ne, der 35is Motor ist im 1er M Coupé.

Im 135i ist der Motor des Z4 35i ;)


Der 35is ist der N54 auf Stufe 1 gepeppt, den 's auch im "alten" 135i gibt.
Kommt somit auf's Baujahr an.

Vader
2011-10-27, 23:37:36
Beim Phaeton warens auch Tacho 270 in der Drosselung und Tacho 295 ohne Drossel (270 laut GPS) :D

@Topic: Seit einem Monat einen Volvo 940 2.3 turbo...die Neuentdeckung der Langsamkeit :)

Willkommen im Volvo 0wnerz Klup !
:up::up::up:

Argo Zero
2011-10-28, 09:00:42
So, der 135i luppt wie Sau. Schon knapp 3000km runter und seit rund 500km macht "Audi 3.0- V6 und 4.2- V8 verarschen" häppie fann.

Was schluckt der eigentlich bei flotter Fahrweise?

KakYo
2011-10-28, 09:01:09
@SoenniTDI
Vermutlich aber nur für einen Winter ;)
Wobei ich mich an den monströsen Kofferraum gewöhnen könnte, auch wenn ich nicht mehr rankomme wenn mal was bis zu den Rücksitzlehnen vorrutscht :D

R300
2011-10-28, 10:19:12
Hab mir gestern den Preis/Leistungs-Sieger (zumindest meiner Meinung nach ;) ) der Mittelklasse gegönnt.
Honda Civic FK2 1.8 Sport.

Find an dem Teil eigentlich alles super. Jetzt muss er "nur" noch zuverlässig sein. :cool:

PS: Hat zufällig jemand Winterreifen zu verkaufen für den? ;D
EDIT: Reifengröße: 205/55R16 89V*
Felgen: 16 x 6 1/2 J ST

sun-man
2011-10-28, 10:20:24
...ohne die Größe kannst Du die Frage an sich vergessen.

Vader
2011-10-28, 10:20:43
@SoenniTDI
Vermutlich aber nur für einen Winter ;)
Wobei ich mich an den monströsen Kofferraum gewöhnen könnte, auch wenn ich nicht mehr rankomme wenn mal was bis zu den Rücksitzlehnen vorrutscht :D

Tragen ja nicht ohne Grund den Namen "Raumgleiter" :D
Mein V70 ist vor ein paar Tagen leider von mir gegangen, fing an Wasser zu verbrauchen und bei 304tkm wollte ich kein Geld mehr reinstecken - fahre jetzt einen S70, halt die Limoversion davon.
Stand die letzten 5 Jahre in der Garage und nix glaufen, schönes Opafahrzeug. Deswegen bleiben die Schmutzfänger auch dran und ein Wackeldackel ist auch schon an Bord.
Vermisse zwar meinen Kombivolumen, aber die Kinder sind aus den Karren raus und der S70 hat immer noch genug Volumen am Arsch, das ein Kleinwagen reinpasst :D

83tkm Laufleitung, fährt wie ein Neuwagen, 140 wirklich spritzige Dieselpferde und der Wagen stand so lange in der Garage, das sich schon ordentlich Patina an den Chromteilen gebildet hat :D

KakYo
2011-10-28, 10:30:56
Gefällt, vorallem der Innenraum im Vergleich zu meinem 940er ;D
Was sich die Designer/der Erstkäufer aus der Kombination Aussenfarbe Gold - Innefarbe blau (es ist !alles! blau) gedacht haben ist mir ein Rätsel

Meiner hat jetzt knappe 300.000 und läuft bisher ganz anständig (auf Holz klopf). Nen neuen Turbo hat ihm der Vorbesitzer bei 280.000 spendiert.

[dzp]Viper
2011-10-28, 10:42:47
5 Jahre in der Garage? Ohne gefahren zu sein? Da muss man doch einen Motor auch erstmal "halb" in Stand setzen oder? Also die Flüssigkeiten sollten definitiv alle ausgetauscht werden :D

Vader
2011-10-28, 10:45:33
Bei Problemen ist die erste Anlaufstelle immer www.volvo-forum.de
Da gibts immer gute Tipps und günstige Teile :)

zu Deiner Farbcombo: So war das halt in der Zeit:

http://nerdnirvana.org/wp-content/uploads/2010/09/deal-with-it.jpg

sun-man
2011-10-28, 10:52:36
Naja, so viel ist das auch nicht - wenn nicht Wasser mit gestanden hat. Bremsflüssigkeit sind ein paar euro, Ölwechsel und wenn man will Kühlwasser mal tauschen oder spindeln. Gemütlich einfahren und irgendwann man treten um die letzten Reste zu lösen. Glaub der Auspuff ist das problematischer - bei mir stehen da (glaubt man den Leuten) 2-3,5l Wasser im inneren.

[dzp]Viper
2011-10-28, 10:57:08
Naja, so viel ist das auch nicht - wenn nicht Wasser mit gestanden hat. Bremsflüssigkeit sind ein paar euro, Ölwechsel und wenn man will Kühlwasser mal tauschen oder spindeln. Gemütlich einfahren und irgendwann man treten um die letzten Reste zu lösen. Glaub der Auspuff ist das problematischer - bei mir stehen da (glaubt man den Leuten) 2-3,5l Wasser im inneren.
Mein TÜV Mann hat gesagt, man kann ohne Sorgen 2-3 Löcher in den tiefsten Stellen des Endschalldämpfer drehen (kleine) damit sich dort kein Wasser sammelt.

Klingt ziemlich verrückt, aber scheint wirklich zu stimmen :D

sun-man
2011-10-28, 10:59:54
Beim fahren macht das ja nicht so viel aus, nur wenn die Karre mal ne ganze Weile steht dann hätte ich Sorgen. Aber evtl ist der Auspuff das letzte was bei meinem abgammelt....so ein schöner Eisenmann Endtopf wäre zwar was, am Ende bin ich aber doch er typische 08/15 Fahrer der sowas nicht braucht.

siegemaster
2011-10-28, 11:00:24
Ich glaube mein Saab 9-3 hatte ein (Serienmäßiges) Loch im ESD für den Wasserablauf.

Vader
2011-10-28, 11:02:17
Öl und Wasser war mir relativ schnurz, hatte nach der letzten Wartung gerade mal 3000km gelaufen. Reifen und vor allem der Zahnriemen hatten mir Sorgen bereitet, habe die Karre ja erstmal 100km überführt.
Hat aber alles super geklappt. Vom V70 habe ich dann gleich noch ein paar Sachen umgebaut und für den defekten V70TDI mit über 300tkm habe ich bei Ebay mehr bekommen als ich für den S70TDI mit 83tkm bezahlt habe :freak:

Gut waren die hinteren Lautsprecher, nachdem ich mein Radio eingebaut hatte. 3 Hübe haben sie geschafft, dann waren sie hin - die waren noch nie angeschlossen :D

ZÜNDELholz
2011-10-28, 19:25:44
Was schluckt der eigentlich bei flotter Fahrweise?

39l/100km bei Vollgass per BC.
Im Mix mit Zwischensprints AB , cruisen AB 160km/h , Landstrasse-> unter 11l per BC.
Stadtverkehr ist bei mir zu vernachlässigen.

Den Spritverbrauch ausrechnen , darin seh ich keinen Sinn, da ich nicht auf ein Auto angewiesen bin (Fussweg
zur Arbeit), gilt nur aus Spassauto. Monatliches Spritgeld ist bei mir mit 400€ veranschlagt, das sind knapp 5 Tankfüllungen (53l) mit Vpower Racing .
In den Wintermonaten werd ich aber sicher sparen können, da dann das Auto nicht so oft genutzt wird.:D

Werd mal am Wochenende paar Bilder schiessen.

sun-man
2011-10-28, 19:30:33
Nichts gegen den Wagen...aber VPower Racing...meine Güte.

ZÜNDELholz
2011-10-28, 19:33:52
Ja , ist 'ne Glaubensfrage.
Meine Meinung ist eben: Nur das Beste für den R6

Bin dann auch bald Mitglied in der Shell-Bruderschaft, dem V-power-Club.
Wenn das kein Ansporn ist...:freak:

sun-man
2011-10-28, 19:39:13
Irgendwie witzig was man sich so alles aufschwatzen lässt. Da wird Benzin mit duzenden Additiven versehen damit es möglichst gut und Rückstandsfrei verbrennt. So gesehen ist LPG das beste was passieren könnte da es ohne Additive ist und schon so rückstandsfrei verbrennt. PS: Hat natürlich nix mit Deinem Wagen zu tun.

ZÜNDELholz
2011-10-28, 19:42:21
Irgendwie witzig was man sich so alles aufschwatzen lässt. .

Ja sicher, ich "lach" auch über die Iphone- Konsumler .

Stax
2011-10-29, 01:29:25
39l/100km bei Vollgass per BC.

Bei 39 Liter hört jeder mir bisher bekannte BC auf, würde das nicht als realistischen wert ansehen.

Topic: Immer noch nen C Corsa mit 1,8 Liter Motor.

Iceman346
2011-10-29, 01:57:06
So startet man gerne ins Wochenende :(

Heute Nachmittag beim Rausrollen aus der Einfahrt von der Firma einen Fahrradfahrer übersehen der in falscher Fahrtrichtung auf dem Gehweg unterwegs war. Zum Glück ist dem Mann nichts passiert, da ich schon sehr langsam war.

Nun ja, Unfall von der Polizei aufnehmen lassen, Verwarnungsgeld an beide Beteiligte und nu bin ich mal gespannt was die Werkstatt zum Schaden sagt. Die Versicherung meinte ich sollte mal schauen was das kostet und überlegen ob ich es über die Vollkasko laufen lasse. Zumindestens nen Rabattretter habe ich.

Aber extrem ärgerlich sowas. Schäden am Wagen:
http://666kb.com/i/by70vr9qfjwwrk070.jpg
http://666kb.com/i/by70vvc13n8fiegho.jpg

In der Frontschürze sind nur, teilweise recht tiefe, Kratzer. Das könnte mit polieren und neu lackieren gegessen sein. Die Delle in der Motorhaube sitzt leider direkt auf einer der ausgeformten "Rillen", keine Ahnung wie gut man das richten kann.

Vader
2011-10-29, 02:54:23
Äußerst ärgerlich, aber zum Glück nur materieller Schaden.
Da der Radfahrer auf der falschen Seite gefahren ist - trägt jeder seinen eigenen Schaden? Ggf. sogar mal die Rechtsberatung der Rechtsschutzversicherung befragen.

Ansonsten kommt bei einem neuen Auto schnell mal 2000 Euro für die Rep. zusammen. Die Frage ist nun die: Du hast einen Rabattretter, wird der nicht jedes Jahr erneuert? Wir haben ja schon fast Jahresende....

x-force
2011-10-29, 05:14:10
Bei 39 Liter hört jeder mir bisher bekannte BC auf, würde das nicht als realistischen wert ansehen.


das kommt schon hin, wenn man vollgas fährt und die geschwindigkeit hält. ist natürlich eine momentangabe und kein durchschnittswert.

Pana
2011-10-29, 06:15:14
Heute Nachmittag beim Rausrollen aus der Einfahrt von der Firma einen Fahrradfahrer übersehen der in falscher Fahrtrichtung auf dem Gehweg unterwegs war.
Es gibt auch Radwege, die in beide Richtungen freigegeben sind und man hat als Autofahrer IMMER links UND rechts zu gucken! Ich finde es dreist zu denken: "Och, hier gucke ich nur links, ist ja verboten von rechts zu kommen". WTF?

Sei froh, dass dem nichts passiert ist, sonst wärst Du richtig dran gewesen.

JaDz
2011-10-29, 08:17:18
Bei 39 Liter hört jeder mir bisher bekannte BC auf, würde das nicht als realistischen wert ansehen.
Dann kennst du den vom Subaru Legacy nicht, der geht bis 50 l/100 km.

deLuxX`
2011-10-29, 09:16:05
Selbst bei nem Golf geht der BC bis 49,9L/100km

sun-man
2011-10-29, 09:31:10
Dumm, die Beule kann man IMHO nicht ziehen :(. Stoßfänger ist ja auch gleich mal noch extra teuerer.

Biker haben da leider auch ziemlich viele "Rechte". Wobei ich das irgendwie auch OK finde, je nach Beschaffenheit der Straße könnte von der "falschen" Seite auch ein Kind auf dem Bike kommen und das sogar auf den Fußgängerweg. Viel schlimemr find ich die Assis ohne Licht. Da parkst morgens um 7 aus und da kommen die ohne Licht angescheppert und Du siehst niemanden.

Das Vorfahrtsrecht eines Radfahrers bleibt auch bei verbotswidrigem Benutzen eines linken Radweges erhalten. Dies entschied das OLG Düsseldorf.
Weit verbreitet ist die Unkenntnis unter Radfahrern, daß Radwege nur in bestimmte Richtungen (Blickrichtung des Verkehrsschildes) freigegeben sind. Nur in die Richtung, in der das Verkehrsschild (Radfahrer auf blauem Grund) zu sehen ist, darf der Radweg von Radfahrern auch benutzt werden. Oftmals ist es so, daß gerade die Radfahrer, die einen Radweg in verkehrter Richtung benutzen, in einen Verkehrsunfall verwickelt werden, da Kraftfahrer "in die falsche Richtung schauen". Die Frage, ob hierdurch der Radfahrer auch sein Vorfahrtsrecht verliert, wenn er einen Radweg auf der Vorfahrtsstraße in verkehrte Richtung benutzt, ist in der Rechtsprechung der Oberlandesgerichte umstritten. So verneint das Oberlandesgericht Bremen (DAR1997, Seite 272 ff.) das Vorfahrtsrecht. Hingegen hat das Oberlandesgericht Hamm bereits in mehrfachen Entscheidungen das Vorfahrtsrecht bejaht. Nunmehr hat sich auch das Oberlandesgericht Düsseldorf der Ansicht des Oberlandesgerichts Hamm angeschlossen und gibt auch dem verbotswidrigfahrenden Radfahrer weiterhin das Vorfahrtsrecht (OLG Düsseldorf, NZV 2000, Seite 506).

Iceman346
2011-10-29, 09:51:18
Äußerst ärgerlich, aber zum Glück nur materieller Schaden.
Da der Radfahrer auf der falschen Seite gefahren ist - trägt jeder seinen eigenen Schaden? Ggf. sogar mal die Rechtsberatung der Rechtsschutzversicherung befragen.

Hab leider keine Rechtschutz, bei der Schadensmeldung bei der Versicherung sagte man mir, dass in solchen Fällen der Schaden meist 2/3 (Autofahrer) zu 1/3 (Fahrradfahrer) bis hin zu 1/2 - 1/2 geteilt wird.

Ansonsten kommt bei einem neuen Auto schnell mal 2000 Euro für die Rep. zusammen. Die Frage ist nun die: Du hast einen Rabattretter, wird der nicht jedes Jahr erneuert? Wir haben ja schon fast Jahresende....

Wird jedes Jahr erneuert, aber ich weiß nicht ob das nicht ab Versicherungsbeginn zählt. Darüber laufen lassen kann ich das aber auf jeden Fall, ist mein zweiter Schaden in meinem Autofahrerleben und der erste war vor ~10 Jahren mit dem Wagen meines Vaters damals.

Es gibt auch Radwege, die in beide Richtungen freigegeben sind und man hat als Autofahrer IMMER links UND rechts zu gucken! Ich finde es dreist zu denken: "Och, hier gucke ich nur links, ist ja verboten von rechts zu kommen". WTF?

Sei froh, dass dem nichts passiert ist, sonst wärst Du richtig dran gewesen.

Das ist mir schon bewusst, darum gabs für mich ja auch nen Verwarnungsgeld von der Polizei.

Dumm, die Beule kann man IMHO nicht ziehen :(. Stoßfänger ist ja auch gleich mal noch extra teuerer.

Die Befürchtung hab ich auch. Na jo, ich fahre jetzt mal zur Werkstatt und schaue was der Meister sagt.

sun-man
2011-10-29, 09:54:50
Die Befürchtung hab ich auch. Na jo, ich fahre jetzt mal zur Werkstatt und schaue was der Meister sagt.

Tschuldigung, aber vielleicht gibts ein kleines grinsen ;) - ist mir mal zu sowas eingefallen :D
http://www.abload.de/thumb/meisteraraw.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=meisteraraw.jpg)

Annator
2011-10-29, 10:34:12
Äußerst ärgerlich, aber zum Glück nur materieller Schaden.
Da der Radfahrer auf der falschen Seite gefahren ist - trägt jeder seinen eigenen Schaden? Ggf. sogar mal die Rechtsberatung der Rechtsschutzversicherung befragen.

Ansonsten kommt bei einem neuen Auto schnell mal 2000 Euro für die Rep. zusammen. Die Frage ist nun die: Du hast einen Rabattretter, wird der nicht jedes Jahr erneuert? Wir haben ja schon fast Jahresende....

Normalerweise 1 Jahr nach dem gebrauch der Versicherung wird das resettet. Steht aber im Vertrag. :-)

Iceman346
2011-10-29, 10:47:21
Tschuldigung, aber vielleicht gibts ein kleines grinsen ;) - ist mir mal zu sowas eingefallen :D
http://www.abload.de/thumb/meisteraraw.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=meisteraraw.jpg)

Hey, ich hab Meister richtig geschrieben :tongue:

Pi mal Daumen 1500€ wenn er es macht. Dann kommen Schürze und Motorhaube neu. Er empfahl mir aber vorher mal nen Smartrepair-Laden anzusprechen und einfach mal Infos einzuholen ob diese das beheben könnten.

Bei der Schürze hatte er ebenso wenig Bedenken, dass diese mit Smart Repair machbar ist, nur bei der Motorhaube war er sich auch nicht sicher. Grundsätzlich Infos einzuholen ist aber sicherlich nicht verkehrt. Gut das ich Montag Urlaub genommen hab... ;)

Bluescreen2004
2011-10-29, 11:51:47
so die letzten schönen WE nutzen, dann geht er langsam in seinem Winterschlaf und es wird etwas umgebaut :

http://s1.directupload.net/images/111002/fwa89ra7.jpg (http://www.directupload.net)
http://s14.directupload.net/images/111002/zfzs6oiq.jpg (http://www.directupload.net)

MFG

Eco
2011-10-29, 13:01:35
Hab mir gestern den Preis/Leistungs-Sieger (zumindest meiner Meinung nach ;) ) der Mittelklasse gegönnt.
Honda Civic FK2 1.8 Sport.

Honda Civic Mittelklasse? :confused:

Rooter
2011-10-29, 16:37:37
Hab mir gestern den Preis/Leistungs-Sieger (zumindest meiner Meinung nach ;) ) der Mittelklasse gegönnt.
Honda Civic FK2 1.8 Sport.

Find an dem Teil eigentlich alles super. Jetzt muss er "nur" noch zuverlässig sein. :cool:Habe den selben. Was P/L und Serienausstattung angeht kann man wirklich nicht meckern.

Welches Baujahr? Wenn es kein Neuwagen ist: Gerkst das Kupplungspedal bei Betätigung? ;)

Bei 39 Liter hört jeder mir bisher bekannte BC auf, würde das nicht als realistischen wert ansehen.Meine Balkenanzeige hört schon bei 20 auf. Viel zu oft auf Vollausschlag... :-/

Honda Civic Mittelklasse? :confused:Oh, war mir gar nicht aufgefallen.

MfG
Rooter

Mr. Lolman
2011-10-29, 17:20:18
Bei 39 Liter hört jeder mir bisher bekannte BC auf, würde das nicht als realistischen wert ansehen.

Topic: Immer noch nen C Corsa mit 1,8 Liter Motor.
Mein C70 D5 zeigt kalt beim bergauf anfahren auch schonmal 99.9l Momentanverbrauch an. :eek:

ZÜNDELholz
2011-10-29, 18:17:00
So hier das Spasssteil, heute Autobahn geheizt, oft bis Tacho 260Km/h , sonst zügig Landstrasse und ein bissl durch Häuserschluchten in der Stadt, zwecks Hecksound-Durchschnittsverbrauch 12,5L .

http://www.abload.de/img/1vpr7.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=1vpr7.jpg)

http://www.abload.de/img/2grjd.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=2grjd.jpg)

http://www.abload.de/img/3grnt.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=3grnt.jpg)

http://www.abload.de/img/4ipls.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=4ipls.jpg)

http://www.abload.de/img/5qo3s.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=5qo3s.jpg)

http://www.abload.de/img/6noaj.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=6noaj.jpg)

RoNsOn Xs
2011-10-29, 18:20:59
so die letzten schönen WE nutzen, dann geht er langsam in seinem Winterschlaf und es wird etwas umgebaut :

http://s1.directupload.net/images/111002/fwa89ra7.jpg (http://www.directupload.net)
http://s14.directupload.net/images/111002/zfzs6oiq.jpg (http://www.directupload.net)

MFG
top wagen! gefällt mir. nix rundgelutschtes und schön retro :smile:

Pana
2011-10-29, 18:22:41
Ist der noch abgeregelt?

DasToem
2011-10-29, 18:24:00
Der hat doch ne Automatik.

Pana
2011-10-29, 18:24:53
Der hat doch ne Automatik.

Stimmt, bin gerade auf nem iPhone unterwegs, war zu klein. Top Karre!

Morgaine
2011-10-29, 18:28:22
Wow selbst bei einem 135i ist eine Klimaautomatik nicht Serie. Der Innenraum sieht irgendwie trist aus.

Ansonsten geiles Fahrzeug mit top Motor.

ZÜNDELholz
2011-10-29, 18:33:06
Der hat doch ne Automatik.

Yep, das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, wird im Einser nur im 135i verbaut, selbst 1 M hatte nur Handschalter.
Mit den Schaltwippen am Lenkrad hau ich die Gänge unter Vollgas rein, da sieht ein Handschalter kein Land.

derpinguin
2011-10-29, 18:37:07
Ich komm immer noch nicht auf die Turbos bei BMW klar. ;(

Watson007
2011-10-29, 18:39:53
teure Autos hier. Ich gurke immer noch mit einem blauen Opel Astra rum, der ca. 15 Jahre alt ist :frown:

armer Student und so...

derpinguin
2011-10-29, 18:43:13
Alles eine Frage der Prioritäten. Hätte ich nicht Wert drauf gelegt und gezielt drauf gespart würde ich statt C Klasse immer noch Omega fahren.

ZÜNDELholz
2011-10-29, 18:44:49
Wow selbst bei einem 135i ist eine Klimaautomatik nicht Serie. Der Innenraum sieht irgendwie trist aus.

Ansonsten geiles Fahrzeug mit top Motor.

Ich hab mit der reinen Klimaanlage keine Komforteinbuße.

Ja trist, ist eben nicht viel (für mich unnützer)Schnickschnack drinnen.
In Natura kommt der Stoff und die Farben Besser zur Geltung.

ZÜNDELholz
2011-10-29, 18:58:20
Ich komm immer noch nicht auf die Turbos bei BMW klar. ;(

Mit dem Turbo hast Du aber wahnsinnigen Druck von unten raus.

derpinguin
2011-10-29, 19:00:59
Ich hab ja auch einen Turbo(Diesel). Druck von unten raus kenne ich gut.
Aber BMW ist für mich immernoch der Saugerhersteller schlechthin.

ZÜNDELholz
2011-10-29, 19:03:05
teure Autos hier. Ich gurke immer noch mit einem blauen Opel Astra rum, der ca. 15 Jahre alt ist :frown:

armer Student und so...

Mach das Beste aus Deinen Fähigkeiten/Möglichkeiten , dann werden Deine Augen schon glänzen ;)

Master3
2011-10-29, 19:11:30
Ein 135i ist schon ziemlich geil. Warum eigentlich kein 1er M? Gabs den noch nicht wo du den gekauft hast oder wegen der Automatik?
Ich streb jetzt auch einen 1er an, aber keinen 35i.

Zur Überbrückung bis zum eigenen Auto leihe ich mir verschiedenste Mietwagen aus. Vielleicht krieg ich mal einen der mich begeistert.
Apropo, ich komm irgendwie auf der Sixt Seite nicht so ganz klar.
Hat einer ne Ahnung wie man an einen Panamera oder einen M3 ran kommt?
Würd so einen gerne mal leihen als eigenes Geschenk zum Geburtstag:biggrin:.

ZÜNDELholz
2011-10-29, 19:11:40
Ich hab ja auch einen Turbo(Diesel). Druck von unten raus kenne ich gut.
Aber BMW ist für mich immernoch der Saugerhersteller schlechthin.

Wird man sich wohl dran gewöhnen müssen.
Soll ja auch demnächst anstatt Hinterachantrieb , Vorderradantrieb geben.

Pana
2011-10-29, 19:20:07
Ein 135i ist schon ziemlich geil. Warum eigentlich kein 1er M? Gabs den noch nicht wo du den gekauft hast oder wegen der Automatik?
Ich streb jetzt auch einen 1er an, aber keinen 35i.

Zur Überbrückung bis zum eigenen Auto leihe ich mir verschiedenste Mietwagen aus. Vielleicht krieg ich mal einen der mich begeistert.
Apropo, ich komm irgendwie auf der Sixt Seite nicht so ganz klar.
Hat einer ne Ahnung wie man an einen Panamera oder einen M3 ran kommt?
Würd so einen gerne mal leihen als eigenes Geschenk zum Geburtstag:biggrin:.
Der 135i ist doch viel geiler, weil der völlig normal aussieht! Den M1 gibt es nur in einem übertrieben "muskulösen" Coupe. Der Leistungsunterschied ist hingegen völlig vernachlässigbar.

Es gibt nichts besseres als einen Wolf im Schafspelz :)

ZÜNDELholz
2011-10-29, 19:23:50
Ein 135i ist schon ziemlich geil. Warum eigentlich kein 1er M? Gabs den noch nicht wo du den gekauft hast oder wegen der Automatik?
Ich streb jetzt auch einen 1er an, aber keinen 35i.

:.

Ich hatte ein bestimmtes Budget, da kam der 1-m nicht in Betracht.

Das DKG hatte ich "blind" bestellt . Das Teil macht voll die Laune, beim Heizen schnellste Gangwechsel , mit der zusätzlichen Sporttaste bist Du "direkter" am Gas und die Gänge werden unter Vollgas ordentlich reingeknallt.

derpinguin
2011-10-29, 19:24:07
Wird man sich wohl dran gewöhnen müssen.
Soll ja auch demnächst anstatt Hinterachantrieb , Vorderradantrieb geben.
Ja, das macht BMW für mich nur noch unkaufbarer. Ich brauch Heckantrieb und Sauger bei Benzinern. Bleib ich halt bei meinem Heizöl Benz :ulol:




Es gibt nichts besseres als einen Wolf im Schafspelz :)
So ist es. Darum ziehe ich meinen 320er auch dem 63 AMG vor.

Bubba2k3
2011-10-29, 19:27:31
So, mein BMW 320i Coupé (Bj. 2008) ist jetzt nach 3 Jahren weg und dafür habe ich seit Donnerstag ein neues Gefährt, BMW 318d Limousine:


http://ecom.bmwgroup.com/ecom40v1/DE/cosyservlet?cosyUrl=QUALITY%3D100%26UPHOLSTERY%3DFEBAT%26NSC_COUNTRY%3DDE-V1%26SUBTYPE%3DTEMPL%26IMAGE_TYPE%3DPRODUCT_IMAGE%26WIDTH%3D800%26tcutformat%3DS TANDARD%26COLOR%3DP0896%26LANGUAGE%3Dde%26FEATURES%3DS06FL%2CS0606%2CS0534%2CS05 22%2CS0520%2CS0508%2CS0502%2CS04CG%2CS0493%2CS0464%2CS0423%2CS0249%2CS0240%2CS02 05%26tpov%3DFRONTSIDE%26HEIGHT%3D480%26MODEL%3DPG11%26tpovattr%3D%26POOL%3DVCO%2 6SUBJECT%3DVEHICLE%26BACKGROUND%3DSPECIAL_1%26BRAND_NAME%3DBMW
http://ecom.bmw.de/ecom40v1/DE/cosyservlet?cosyUrl=QUALITY%3D100%26UPHOLSTERY%3DFEBAT%26NSC_COUNTRY%3DDE-V1%26SUBTYPE%3DTEMPL%26IMAGE_TYPE%3DPRODUCT_IMAGE%26WIDTH%3D800%26tcutformat%3DS TANDARD%26COLOR%3DP0896%26LANGUAGE%3Dde%26FEATURES%3DS06FL%2CS0606%2CS05DC%2CS05 34%2CS0522%2CS0520%2CS0508%2CS0502%2CS04CG%2CS0493%2CS0464%2CS0423%2CS0320%2CS02 49%2CS0240%2CS0205%26tpov%3DREARSIDE%26HEIGHT%3D480%26MODEL%3DPG11%26tpovattr%3D %26POOL%3DVCO%26SUBJECT%3DVEHICLE%26BACKGROUND%3DSPECIAL_1%26BRAND_NAME%3DBMW
http://ecom.bmw.de/ecom40v1/DE/cosyservlet?cosyUrl=QUALITY%3D100%26UPHOLSTERY%3DFEBAT%26NSC_COUNTRY%3DDE-V1%26SUBTYPE%3DTEMPL%26IMAGE_TYPE%3DPRODUCT_IMAGE%26WIDTH%3D800%26tcutformat%3DN ONE%26COLOR%3DP0896%26LANGUAGE%3Dde%26FEATURES%3DS06FL%2CS0606%2CS05DC%2CS0534%2 CS0522%2CS0520%2CS0508%2CS0502%2CS04CG%2CS0493%2CS0464%2CS0423%2CS0320%2CS0249%2 CS0240%2CS0205%26tpov%3DDASHBOARD%26HEIGHT%3D480%26MODEL%3DPG11%26tpovattr%3D%26 POOL%3DVCO%26SUBJECT%3DVEHICLE%26BACKGROUND%3DSPECIAL_1%26BRAND_NAME%3DBMW


Bei Gelegenheit gibt es vielleicht auch mal echte Fotos. ;)

Pana
2011-10-29, 19:33:33
Ein BMW ohne Heckantrieb verliert für mich auf jeden "Haben-Will"-Reiz. Die sind narrisch in München.

derpinguin
2011-10-29, 19:36:32
Ein BMW ohne Heckantrieb verliert für mich auf jeden "Haben-Will"-Reiz. Die sind narrisch in München.
Exakt. Warum überhaupt ein Auto ohne Hecktrieb kaufen?
Aber ich gehe mal davon aus, dass BMW 3er/5er/6er/7er weiter mit Heckantrieb anbieten wird.

Bubba2k3
2011-10-29, 19:37:15
Es gibt nichts besseres als einen Wolf im Schafspelz :)


Stimmt, das war damals schon sehr geil mit meinem BMW 323 ti Compact (170PS). :D

derpinguin
2011-10-29, 19:38:31
Wobei der Compact nie eine wirkliche Schönheit war.

Master3
2011-10-29, 19:42:00
So ist es. Darum ziehe ich meinen 320er auch dem 63 AMG vor.

Pff, faule Ausrede.:biggrin:
Man könnte am 63er AMG auch einfach wieder die Serienoptik installieren wenn einen das so wichtig mit dem "Wolf im Schafspelz" ist.

Ne ganz andere Seite sind ja eh die enormen Kosten mit so einer dicken V8 Schüssel.

derpinguin
2011-10-29, 19:44:12
Pff, faule Ausrede.:biggrin:
Man könnte am 63er AMG auch einfach wieder die Serienoptik installieren wenn einen das so wichtig mit dem "Wolf im Schafspelz" ist.

Ne ganz andere Seite sind ja eh die enormen Kosten mit so einer dicken V8 Schüssel.
Wenn der 63AMG ab Werk ohne die Prolloptik käme würde ich ihn nehmen. Aber erst einen Haufen Geld für Prolloptik zahlen und die dann für nen weiteren Haufen auf Serie umrüsten? :freak:
Nee, da bleib ich beim 320er, der ist unwesentlich langsamer.

Bubba2k3
2011-10-29, 19:45:21
Wobei der Compact nie eine wirkliche Schönheit war.


Ok, das sicherlich nicht, aber mein Compact war das erste Modell und das fand ich nun schon tausendmal besser als den Nachfolger.
Der 323ti war aber auf die Schnelle kaum von den anderen zu unterscheiden und deshalb habe ich viele erstaunte Blicke geerntet, vor allen Dingen auf der Autobahn. :D

derpinguin
2011-10-29, 19:47:04
Der E36 Compact war zwar schöner als der E46 Compact, das machts aber nicht besser ;)

Morgaine
2011-10-29, 19:48:28
Unwesentlich? Probleme mit dem Raum Zeit Gefühl?

Da Lob ich mir die E-Klasse. Beim V8 Biturbo in Serie, ist der Unterschied zum AMG wirklich nicht all zu groß.

Master3
2011-10-29, 19:48:31
Wenn der 63AMG ab Werk ohne die Prolloptik käme würde ich ihn nehmen. Aber erst einen Haufen Geld für Prolloptik zahlen und die dann für nen weiteren Haufen auf Serie umrüsten? :freak:
Nee, da bleib ich beim 320er, der ist unwesentlich langsamer.

Das versteh ich nicht. Die Karre ist doch schon sehr teuer(T-Modell ab 74k€). Da dürfte die Umrüstung doch nicht mehr jucken. Oder von welchen 63AMG redest du hier?

derpinguin
2011-10-29, 19:51:27
Ich red von der C Klasse primär.
Ja eben WEIL der AMG schon so teuer ist würde ich es nicht so wirklich einsehen da noch Teile auszutauschen. V.A. bei der Heckstoßstange mit der Vierrohranlage stell ichs mir eh doof vor.
Und welchen wirklichen "mehr Wolf" hab ich denn im AMG gegenüber dem C320/C350? IMHO nicht wirklich viel.

Pana
2011-10-29, 19:55:45
Unwesentlich? Probleme mit dem Raum Zeit Gefühl?

Da Lob ich mir die E-Klasse. Beim V8 Biturbo in Serie, ist der Unterschied zum AMG wirklich nicht all zu groß.
Ich dachte immer, Du wärst ne Frau. Sorry! :redface:

Bubba2k3
2011-10-29, 19:58:09
Der E36 Compact war zwar schöner als der E46 Compact, das machts aber nicht besser ;)


Na ja, damals war für mich die Leistung wichtiger als das bessere Aussehen. ;)

Morgaine
2011-10-29, 19:58:46
Wieso sorry?
Sogar verheiratet und gerade im 9. Monat schwanger ;-)

Master3
2011-10-29, 19:59:01
Ich red von der C Klasse primär.
Ja eben WEIL der AMG schon so teuer ist würde ich es nicht so wirklich einsehen da noch Teile auszutauschen. V.A. bei der Heckstoßstange mit der Vierrohranlage stell ichs mir eh doof vor.
Und welchen wirklichen "mehr Wolf" hab ich denn im AMG gegenüber dem C320/C350? IMHO nicht wirklich viel.

Irgendwie versteh ich deine Gedankengänge nicht.

Also: Wenn ich so viel Kohle hätte das ich den C63AMG kaufen und unterhalten könnte ohne dabei großartig auf was verzichten zu müssen, würden mir 2000 oder 3000€ für die paar Plasteteile auch nicht weh tun. Zudem kauft man sich so ein Auto eh nicht in der Grundausstattung.
Die 4 Rohr Auspuff Anlage ist sicherlich auch nur Optik. Rüstet man halt auf 2 Rohr um.

Pana
2011-10-29, 20:01:32
Wieso sorry?
Sogar verheiratet und gerade im 9. Monat schwanger ;-)
Scheiße. Wir haben einen Bruch in der Matrix! ;)

PS: Alles Gute fürs Kind!

derpinguin
2011-10-29, 20:02:24
Unwesentlich? Probleme mit dem Raum Zeit Gefühl?

Nö. Zeig mir wo du den Leistungsvorteil des C63 ausspielen kannst, bzw. wo du mit dem Wagen wirklich schneller bist im Alltag als mit dem 320er/350er.
Drehmoment ist gleich, die Beschleunigung des AMG ist naturgemäß zackiger 4,6 vs 6,4 Sekunden. Aber machts das wirklich aus? Rechtfertigt das den Preisunterschied und die Tatsache, dass man das Prollimage ab Werk hat? IMHO nein.

Bluescreen2004
2011-10-29, 20:02:36
teure Autos hier. Ich gurke immer noch mit einem blauen Opel Astra rum, der ca. 15 Jahre alt ist :frown:

armer Student und so...

naja , ich fahre das hier im Alltag:
http://www.ocg89.de/autos/asc2/2.JPG

Es ist einfach recht lustig mit so einen alten Klotz rumzugeiern, vor allem wenn er eben gepflegt ist.
Der Dekra Typ beim letzten Tüv hat sich bald nicht mehr eingekriegt, nix gefunden, Bremsen alle gleich, kein Rost, wollte mir nicht glauben das ich den im Alltag bewege bei dem Zustand ;D vor allem geht nix kaputt :eek: :freak:

Noch 2x Tüv und ich kann H Kennzeichen drannudeln :cool:

Ist keine Rakete mit seinem 16N und 75PS , nur so lange der Motor läuft bleibt er drin, dann so denke ich wird er etwas aufgerüstet.


MFG

thade
2011-10-29, 20:02:43
Exakt. Warum überhaupt ein Auto ohne Hecktrieb kaufen?


Fahrspaß pur gibts auch mit einigen Frontlern. Mini Cooper S/John Cooper Works. :up:

Im Winter fährt man (bei uns) sowieso Allrad. Subaru. :up::up:

derpinguin
2011-10-29, 20:06:15
Irgendwie versteh ich deine Gedankengänge nicht.

Also: Wenn ich so viel Kohle hätte das ich den C63AMG kaufen und unterhalten könnte ohne dabei großartig auf was verzichten zu müssen, würden mir 2000 oder 3000€ für die paar Plasteteile auch nicht weh tun. Zudem kauft man sich so ein Auto eh nicht in der Grundausstattung.
Die 4 Rohr Auspuff Anlage ist sicherlich auch nur Optik. Rüstet man halt auf 2 Rohr um.
Ich muss dich enttäuschen. Mit 2000-3000 Euro ists da nicht getan. Du brauchst Minimum Front/Heck, Kotflügel und Schweller. Allein die Heckstoßstange für mein Modell kostet inkl. Lack 2500 Netto. Da geh ich davon aus, dass die Front nochmal so viel kostet, die Schweller werden das auch schlucken, genau wie die Kotflügel (wobei ich mir bei den hinteren nichtmal sicher bin ob man die so leicht tauschen kann). Da pendelst du sich locker bei 15k ein.

Fahrspaß pur gibts auch mit einigen Frontlern. Mini Cooper S/John Cooper Works. :up:

Im Winter fährt man (bei uns) sowieso Allrad. Subaru. :up::up:
Minis sind mir zu klein und ich werd mich wohl nie mit Frontantrieb anfreunden.
Allrad ist ne nette Sache, aber ich brauchs nicht und seh darum nicht ein den Mehrverbrauch zu bezahlen.

thade
2011-10-29, 20:09:54
Minis sind mir zu klein und ich werd mich wohl nie mit Frontantrieb anfreunden.
Allrad ist ne nette Sache, aber ich brauchs nicht und seh darum nicht ein den Mehrverbrauch zu bezahlen.

So klein sind sie auch nicht. Außerdem machts Spaß mit dem kleinen Auto die Großen zu ärgern. Mein S mit 230PS vernascht sehr viele sportliche Hecktriebler, egal welche Strecke.

Dafür gehe ichs im Winter etwas ruhiger an. Subaru Justy mit 68PS, da geht was. ;D Aber ich hab mitn Justy im Winter sehr sehr viel Spaß bei uns. Komm überall hin. :)

Master3
2011-10-29, 20:10:06
Ich muss dich enttäuschen. Mit 2000-3000 Euro ists da nicht getan. Du brauchst Minimum Front/Heck, Kotflügel und Schweller. Allein die Heckstoßstange für mein Modell kostet inkl. Lack 2500 Netto. Da geh ich davon aus, dass die Front nochmal so viel kostet, die Schweller werden das auch schlucken, genau wie die Kotflügel (wobei ich mir bei den hinteren nichtmal sicher bin ob man die so leicht tauschen kann). Da pendelst du sich locker bei 15k ein.


Gut wusste ich nicht. Einfach mal ein lol von mir zu den Preisen von Mercedes bei Ersatzteilen.
Was kostet ne C-Klasse aufgebaut aus Ersatzteilen? 200000€???:freak:

derpinguin
2011-10-29, 20:12:41
So klein sind sie auch nicht. Außerdem machts Spaß mit dem kleinen Auto die Großen zu ärgern. Mein S mit 230PS vernascht sehr viele sportliche Hecktriebler, egal welche Strecke.

Wenn du sonst Kombis gewohnt bist ists klein ;)

Gut wusste ich nicht. Einfach mal ein lol von mir zu den Preisen von Mercedes bei Ersatzteilen.
Was kostet ne C-Klasse aufgebaut aus Ersatzteilen? 200000€???:freak:
Meinst du das ist bei anderen Händlern anders? Ich glaube nicht. Originalersatzteile beim Händler sind immer teuer.
Wenns <5k kosten würde einen C63 T AMG auf non-AMG Optik umzurüsten hätte ich einen in der Garage.

thade
2011-10-29, 20:17:30
Wenn du sonst Kombis gewohnt bist ists klein ;)


Du wirst lachen, ich bin vorher nen 320d Touring gefahren. ;)

Jetzt habe ich dafür 2 kleine Autos.

derpinguin
2011-10-29, 20:20:21
Der 3er ist ja auch klein ;D
Der C ist mein kleinstes Auto bisher. Vorher hatte ich Omega und E Klasse, du verstehst vielleicht, warum Mini dann unter klein fällt.

Master3
2011-10-29, 20:22:00
Meinst du das ist bei anderen Händlern anders? Ich glaube nicht. Originalersatzteile beim Händler sind immer teuer.
Wenns <5k kosten würde einen C63 T AMG auf non-AMG Optik umzurüsten hätte ich einen in der Garage.

Jetzt bin ich neugierig. In so jungen jahren ist das doch eigentlich kaum möglich sowas zu unterhalten?

derpinguin
2011-10-29, 20:24:55
Ich fahr nicht so viele Kilometer pro Jahr, der Unterhalt hält sich in Grenzen, da die Versicherung bei solchen Fahrzeugen gar nicht so heftig zuschlägt, wie bei einem Golf, z.B.
Inspektionen kosten bei meiner Werkstatt auch nicht mehr als bei anderen Marken.
Und den Anschaffungspreis muss man halt haben. Ich hab auf den Benz paar Jahre gespart ;)
Wollte halt so einen Wagen haben, ein damals verfügbarer C55 AMG hätte mich noch 1,5 Jahre mehr sparen gekostet, wars mir aber im endeffekt nicht wert.
ich kaufe auch keine Neuwagen. Lohnt nicht, wenn man sich die Preise für junge, gebrauchte Benz ansieht.

Außerdem arbeite ich entsprechend für meinen Lebensstil. >200h/Monat sind keine Seltenheit. Aber von nichts kommt nichts.

Master3
2011-10-29, 20:27:51
Ich fahr nicht so viele Kilometer pro Jahr, der Unterhalt hält sich in Grenzen, da die Versicherung bei solchen Fahrzeugen gar nicht so heftig zuschlägt, wie bei einem Golf, z.B.
Inspektionen kosten bei meiner Werkstatt auch nicht mehr als bei anderen Marken.
Und den Anschaffungspreis muss man halt haben. Ich hab auf den Benz paar Jahre gespart ;)
Wollte halt so einen Wagen haben, ein damals verfügbarer C55 AMG hätte mich noch 1,5 Jahre mehr sparen gekostet, wars mir aber im endeffekt nicht wert.
ich kaufe auch keine Neuwagen. Lohnt nicht, wenn man sich die Preise für junge, gebrauchte Benz ansieht.

Aso , alles klar. Ja, da haste sicherlich einen sehr vernünftigen Kompromiss mit deinem Diesel gemacht.

derpinguin
2011-10-29, 20:32:01
Alternative wäre gewesen einen 330i/d oder einen C320 zu kaufen, war aber zum benötigten Zeitpunkt nicht in der Art verfügbar wie ichs wollte. Unrsprünglich wollte ich einen Benziner, das hab ich mir aber aus Verfügbarkeitsgründen shcnell abgeschminkt. Gibts einfach kaum.

Majestic
2011-10-29, 21:09:31
Ich fahr nicht so viele Kilometer pro Jahr, der Unterhalt hält sich in Grenzen, da die Versicherung bei solchen Fahrzeugen gar nicht so heftig zuschlägt, wie bei einem Golf, z.B.
Inspektionen kosten bei meiner Werkstatt auch nicht mehr als bei anderen Marken.
Und den Anschaffungspreis muss man halt haben. Ich hab auf den Benz paar Jahre gespart ;)
Wollte halt so einen Wagen haben, ein damals verfügbarer C55 AMG hätte mich noch 1,5 Jahre mehr sparen gekostet, wars mir aber im endeffekt nicht wert.
ich kaufe auch keine Neuwagen. Lohnt nicht, wenn man sich die Preise für junge, gebrauchte Benz ansieht.

Außerdem arbeite ich entsprechend für meinen Lebensstil. >200h/Monat sind keine Seltenheit. Aber von nichts kommt nichts.


Was hat er denn gekostet? Oder darf man nicht fragen? ....:D

derpinguin
2011-10-29, 21:16:57
22444, inkl. alle Verschleißteile und Flüssigkeiten neu, Innenraum- und Außenaufbereitung und Überführung mit Wunschkennzeichen.

R300
2011-10-29, 22:34:21
Habe den selben. Was P/L und Serienausstattung angeht kann man wirklich nicht meckern.

Welches Baujahr? Wenn es kein Neuwagen ist: Gerkst das Kupplungspedal bei Betätigung? ;)

Meine Balkenanzeige hört schon bei 20 auf. Viel zu oft auf Vollausschlag... :-/

Oh, war mir gar nicht aufgefallen.

MfG
Rooter

Hab den 2011er ganz neu und bisher sind keine der bekannten Macken da und ich hoffe das bleibt auch erstmal so. :cool:

Und Civic gehört natürlich zu Kompaktklasse, sry hatte mir irgendwie vertan. :freak:

iDiot
2011-10-29, 22:41:40
Drehmoment ist gleich, die Beschleunigung des AMG ist naturgemäß zackiger 4,6 vs 6,4 Sekunden. Aber machts das wirklich aus? Rechtfertigt das den Preisunterschied und die Tatsache, dass man das Prollimage ab Werk hat? IMHO nein.

Sry aber du willst doch nicht im Ernst einen 320 mit dem 63er AMG vergleichen?
Der 320er gurkt irgendwo in der Liga golf GTI rum wenns um die Fahrleistungen geht...

Das sind fahrspaßtechnisch WELTEN - und das mit dem Drehmoment ist wohl ein schlechter witz :eek:

Morgaine
2011-10-29, 22:47:23
Er hat wohl die 3 magischen Zeichen vergessen: CDI

Zumindest was das Drehmoment angeht mag da auf dem Papier Gleichstand herrschen.

derpinguin
2011-10-29, 22:50:39
Ja es geht um den cdi.
Ihr missversteht mich glaub ich ein bisschen. Natürlich ist der AMG absolut gesehen flotter. Aber im Alltag nicht und ich hab im Alltag auch kein bisschen mehr Spaß mit dem AMG. Letztens erst wieder auf der Autobahn gesehen. Der c63 AMG kam nicht von mir weg.

Morgaine
2011-10-29, 22:56:59
Ja es geht um den cdi.
Ihr missversteht mich glaub ich ein bisschen. Natürlich ist der AMG absolut gesehen flotter. Aber im Alltag nicht und ich hab im Alltag auch kein bisschen mehr Spaß mit dem AMG. Letztens erst wieder auf der Autobahn gesehen. Der c63 AMG kam nicht von mir weg.

Dann hat er nicht Gas gegeben. Der AMG braucht von 100 auf 200 nämlich nicht mal halb so lang wie der 320er CDI ;-)

derpinguin
2011-10-29, 23:03:46
Wenn du dich schon bei Geschwindigkeiten über 220 bewegst spielt das auch keine Rolle mehr.
Mit Fahrzeugen in der Leistungsklasse >200ps tut sich im Alltag noch mehr viel. Vor allem nicht im Stadtverkehr. Und bei Autobahn Vollgas Fahrten auch nicht, außer dass der AMG mehr schluckt.

Speznaz
2011-10-29, 23:33:08
Mhm, das mag ich so aber nicht unterschreiben.
Okay, ich habe "nur" 4PS mehr als 200, aber auf der BAB gibt es des öfteren E350 oder vergleichbares (Audis fallen da in letzter Zeit besonders auf. :upara: ), was ab dem "freigegeben Schild" deutlich davon zieht (aka er gewinnt auch bei Vollgas Meter um Meter). Und ja, ich schalte schon runter. :usad:

Annator
2011-10-29, 23:50:00
Habe gestern meine Winterreifen bekommen und heute montiert. Kann mir einer sagen ob das richtig ist mit dem Luftdruck? Auf der Michelin Seite steht 2,7bar und 1,8bar. Fast 1 bar Unterschied? Klingt irgendwie komisch. Im Tankdeckel steht diese Dimension nicht drin. Oder ist das Maximaler und Minimaler Luftdruck? :D Was zum Teufel soll ich da rein hauen.

http://s7.directupload.net/images/111029/vyssunhk.jpg

Speznaz
2011-10-30, 00:07:04
1,8 sind wohl definitiv zu wenig. (Außer du fährst Rallye. :D). Ich würde mich da eher an den 2,7 orientieren. Schau dir die Unterscheide Vorder-/Hinterachse für die anderen Größen an, rechne es auf Deine Größe um und in der Regel fährst Du damit dann gut.
Natürlich keine Gewähr. ;)

(del)
2011-10-30, 00:13:29
Meine Balkenanzeige hört schon bei 20 auf. Viel zu oft auf Vollausschlag... :-/
Das kenne ich nur zu gut und der Anblick tut richtig weh:
http://www.bmw-drivers.de/imagez/customavatars/avatar2389_1.gif
...aber wer schnell sein will, muss leiden. :D

Von letzter Woche nach einer gemütlichen Geocaching-Session:
http://www.abload.de/img/01s7o3.jpg

Pana
2011-10-30, 00:17:53
Das kenne ich nur zu gut und der Anblick tut richtig weh:
http://www.bmw-drivers.de/imagez/customavatars/avatar2389_1.gif
...aber wer schnell sein will, muss leiden. :D

Von letzter Woche nach einer gemütlichen Geocaching-Session:
http://www.abload.de/img/01s7o3.jpg
Fast perfekt, nur die Felgen sind 2" zu klein :)

sun-man
2011-10-30, 00:18:32
Mir egal, im gegensatz zu Euch bewegt sich wenigstens meine Benzinanzeige nicht :D

Schönes Rot. Als gebrauchtwagenkäufer hab ich aber so meine Bedenken bei Rot. Bleicht das noch immer so fies aus und wird stumpf oder haben die Hersteller das mittlerweile im Griff? Ich denke mit schrecken an so fiese rote Polos oder Kadets und so :D.

Annator
2011-10-30, 00:22:28
1,8 sind wohl definitiv zu wenig. (Außer du fährst Rallye. :D). Ich würde mich da eher an den 2,7 orientieren. Schau dir die Unterscheide Vorder-/Hinterachse für die anderen Größen an, rechne es auf Deine Größe um und in der Regel fährst Du damit dann gut.
Natürlich keine Gewähr. ;)

Die sind gleich z.B. 235/40 R18 2,3/2,3 oder 235/35 R19 2,6/2,6. Denk mal ich hau da 2,5 bar rein. Hab trotzdem eine E-Mail an Michelin geschickt. :wink:

Speznaz
2011-10-30, 00:24:13
Von letzter Woche nach einer gemütlichen Geocaching-Session:
http://www.abload.de/img/01s7o3.jpg

:massa:
Ich finde es sehr schade, dass die E9x-Baureihe demnächst eingestellt wird. Zumindest die E92 und E93 waren die schönsten 3er, die es gab/gibt.
Aber gut, das lässt dann die Preise für die Gebrauchten fallen. :D

(del)
2011-10-30, 00:38:55
Schönes Rot. Als gebrauchtwagenkäufer hab ich aber so meine Bedenken bei Rot. Bleicht das noch immer so fies aus und wird stumpf oder haben die Hersteller das mittlerweile im Griff? Ich denke mit schrecken an so fiese rote Polos oder Kadets und so.
Meiner hat noch keine Anzeichen von "anal bleaching"... :D

Ich kenn's aber von einem meiner vorherigen Autos. Das wurde zum Ende hin ganz fies in seiner Farbgebung. Da war schon ein ins weiß übergehendes rosa auf dem Dach zu sehen und die Motorhaube hatte auch einen sehr stumpfen Lack. Sollte sich das hier wiederholen, lasse ich die Karre folieren.

Fast perfekt, nur die Felgen sind 2" zu klein
Du bist nicht der Erste, der mir das sagt. :)
Aber jetzt kurz vor dem Winter werde ich dem Wagen keine neuen Felgen mehr spendieren, vielleicht im nächsten Frühjahr wenn es sich auch wettertechnisch wieder lohnt. Leider bin ich kein Freund von sogenannten "after market rims", somit bleibe ich auf die original BMW-Felgen limitiert und die sind in 19" leider unverschämt teuer. Mal gucken, auf die Sternspeiche 230 und 313 habe ich schon ein Auge geworfen. Mal sehen ob sich mein Kontostand im nächsten Jahr bitterböse beschwert, wenn ich mich entschieden habe...

Ich finde es sehr schade, dass die E9x-Baureihe demnächst eingestellt wird. Zumindest die E92 und E93 waren die schönsten 3er, die es gab/gibt.Das sehe ich naturgemäß genauso. ;)
Aber gut, das lässt dann die Preise für die Gebrauchten fallen.Die sind jetzt schon fleißig am Purzeln aber am unteren Ende der Skala findet man momentan noch nur die heruntergerittenen Türkenschüsseln. Besser, man steigt jetzt ab 25k € ein oder wartet, bis die Karren noch günstiger werden aber dafür noch mehr Kilometer auf der Uhr stehen haben. Alles hat seine Vor- und Nachteile...

Speznaz
2011-10-30, 00:48:06
Die sind jetzt schon fleißig am Purzeln aber am unteren Ende der Skala findet man momentan noch nur die heruntergerittenen Türkenschüsseln. Besser, man steigt jetzt ab 25k € ein oder wartet, bis die Karren noch günstiger werden aber dafür noch mehr Kilometer auf der Uhr stehen haben. Alles hat seine Vor- und Nachteile...

Ach, ich bin mit meinen 46er Touring noch mehr als zufrieden, sehe als keine Not, zuzuschlagen. ;)
Ich weiß, E46 ist die Türken Prollschüssel schlechthin, aber selbst trotz M-Paket; kein Türke Proll, der was auf sich hält, fährt Diesel und Touring! :D

ilPatrino
2011-10-30, 09:34:25
Die sind gleich z.B. 235/40 R18 2,3/2,3 oder 235/35 R19 2,6/2,6. Denk mal ich hau da 2,5 bar rein. Hab trotzdem eine E-Mail an Michelin geschickt. :wink:
mit den sturzwerten an der hinterachse und der gewichtsverteilung könnte es theoretisch sogar funktionieren...

stimmen die werte wirklich? kann ich mir überhaupt nicht vorstellen...
ich fahre momentan mit 215/45R17 2.6/2.4. bei gleichem druck vorne / hinten verschenkst du imho hinten grip

Argo Zero
2011-10-30, 10:33:05
Die sind gleich z.B. 235/40 R18 2,3/2,3 oder 235/35 R19 2,6/2,6. Denk mal ich hau da 2,5 bar rein. Hab trotzdem eine E-Mail an Michelin geschickt. :wink:

Den korrekten Reifendruck kannst du mit einem Temperaturmesser oder mit einem Stück Kreide herausfinden.
Auf der Autobahn wird die Abnutzung / Temperatur sehr wahrscheinlich anders ausschauen als beim Kurvenräubern. Also muss je nach Fahrstil ein Mittelwert für beide Szenarios gefunden werden. Wenn du allerdings wartest, bis du optisch die Verschleißunterschiede bemerkst, kann es u.U. für den Reifen schon zu spät sein und er nutzt sich ungleichmäßig ab.

http://www.jeepfan.com/tech/checking-tire-pressure-determine-correct-pressure/