PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt ihr Teil 6


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 [69] 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80

Argo Zero
2015-06-09, 13:45:40
Nö, zu groß für meine Lieblingsstrecken und kein Schaltgetriebe ;)

sun-man
2015-06-09, 14:00:54
Kann man 850KW noch vernünftig von Hand schalten?

Klingt zumindest gut: http://www.golem.de/news/koenigsegg-regera-erster-hybridsupersportwagen-faehrt-ohne-getriebe-1503-112749.html

20Sekunden auf 400? wenn Du da noch von Hand rührst bist Du bei 25 oder 30Sekunden wenn Du das kannst. Der typische 08/15 Fahrer braucht vermutlich das doppelte :D

Argo Zero
2015-06-09, 14:06:16
In so einem Auto muss die Elektronik fahren, da sonst nicht fahrbar.
Das wäre nichts für mich...

(del)
2015-06-09, 14:30:29
Da. Wer will noch einen? Königsegg Regera für 2,1Mio
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/koenigsegg-andere-regera-from-official-koenigsegg-dealer-sunningdale/206559422.html?lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES
Das die Medien bei Koenigsegg immer von "Serienfahrzeug" schreiben (schnellstes Serienfahrzeug, stärkstes Serienfahrzeug...). Hat Koenigsegg von einer Modelltype (CCX, CCXR, etc...) überhaupt schon mal mehr als 10 Stück produziert?

Das sind Einzelanfertigungen in homöopathischen Dosen, die auf die Kundschaft individuell zugeschnitten werden. Mit Serie hat das weder in der Stückzahl noch in der Gleichförmigkeit der Fahrzeuge etwas zu tun...

Um die Marke wird ein derart absurder Hype betrieben. Übertrieben...

Döner-Ente
2015-06-09, 15:34:31
In so einem Auto muss die Elektronik fahren, da sonst nicht fahrbar.
Das wäre nichts für mich...

Pustest du die Reifchen deines Lotus eigentlich immer noch selber mit reiner Lungenkraft auf oder hast du dich zumindest da mitterweile neumodischen Hexenwerk anvertraut ?

KakYo
2015-06-09, 16:59:19
Energie Effizienz A+! Welch fantastisches Öko Auto!

Marodeur
2015-06-09, 17:33:10
Oftmals kommt mit einem größeren Motor ein länger übersetztes Getriebe. Da fährst du auf der AB bei 160 Klamotten leiser und sparsamer mit einem 2.5l Motor als zum Bleistift mit einem 1.4l TFSI.
Deswegen schluckt mein 1l Corsa auf der AB so viel wie mein "Großer".


Man könnt auch sagen der 1l Corsa ist halt kein AB-Auto außerhalb von Stadtautobahnen mit 120er Begrenzung. ;)

mbee
2015-06-09, 17:53:39
Pustest du die Reifchen deines Lotus eigentlich immer noch selber mit reiner Lungenkraft auf oder hast du dich zumindest da mitterweile neumodischen Hexenwerk anvertraut ?
Made my day! ;D

Argo Zero
2015-06-09, 18:28:59
Pustest du die Reifchen deines Lotus eigentlich immer noch selber mit reiner Lungenkraft auf oder hast du dich zumindest da mitterweile neumodischen Hexenwerk anvertraut ?

Nope, nehme dafür eine Fahrradpumpe ;)

Döner-Ente
2015-06-09, 18:45:50
Nope, nehme dafür eine Fahrradpumpe ;)

Guter Mann, dann ist ja noch nicht alles verloren :eek:.

OT: Mein Swift Sport wäre um ein Haar seit heute nicht mehr gefahren (und ich evtl. auch nicht mehr...):
Dreispurige AB, unbegrenzter Abschnitt, LKW überholt auf der mittleren einen Kollegen, ich will auf der linken Spur mit 140-150 dran vorbei...soweit Alltagssituation. Nicht Alltag: Hinter dem überholenden LKW fuhr ein Reisebus...welcher dann meinte, den überholenden LKW seinerseits noch überholen zu müssen und mit seinen 100 KMh auf die ganz linke Spur wechselte...so ziemlich kurz vor mir.

Resultat: Die Bremsen vom Swift bremsen immer noch 1a und ich hatte lange nicht mehr so nen Pulsschlag. Wäre da an meiner Stelle einer der eiligen Vertreter mit 200+ unterwegs gewesen....

Mr.Ice
2015-06-09, 19:15:15
Auto hat neue Bremsen bekommen und das ganze für 0€ :up:

Monkey
2015-06-09, 19:37:56
Exzellent!

Henroldus
2015-06-10, 10:49:48
Man könnt auch sagen der 1l Corsa ist halt kein AB-Auto außerhalb von Stadtautobahnen mit 120er Begrenzung. ;)
das ist definitiv so. Auf der Landstrasse und in der Stadt ist meiner agil genug.
Autobahn wirds natürlich zäh vor allem Bergauf, aber es ist ne Pendelsau und voll alltagstauglich.
Verbrauch, gemessen: 6,2L Benzin

Ping
2015-06-12, 06:34:45
Du bist ein Held, fährst an der Ampel jemandem davon, der kaum Gas gibt. :uup:

Nur weil du deine 2-Tonnen-Kinderschaukel nicht in die Spur bekommst, musst nicht neidisch sein.

Lass ihm doch die Freude. Ich bin auch jedes mal froh, wenn mein Ampelnachbar sich drüber freut schneller zu sein. Gute Tat für den Tag, oder so.

Mir geht das Gesülze nur auf den Keks. Ampel Grünschaltung, Motor wird gestartet, langsam losrollen. Auf so einen Fahrstil vor meinen Augen, hab ich Null Bock. So alt kann ich gar nicht werden, mir soclh einen Fahrstil anzugewöhnen. Und wenn man von einem Kleinstwagen mit 60 PS überholt wird, sollte man sich langsam mal Gedanken machen.

In der Fahrschule hat man früher gelernt: An der grünen Ampel zügig losfahren.
Heute lernt man: Nichts.

Dein Führerschein scheint somit nicht allzu alt. Und im NSX oder RX8 kann ich so langsam gar nicht losrollen. Auf Sprit driss ich. Wenn ich Benzin sparen will, fahre ich Bus.

Monkey
2015-06-12, 06:40:03
Du hast nen nsx? Cool, zeig mal :)

Ping
2015-06-12, 06:42:21
...welcher dann meinte, den überholenden LKW seinerseits noch überholen zu müssen und mit seinen 100 KMh auf die ganz linke Spur wechselte...so ziemlich kurz vor mir.

...und ich hatte lange nicht mehr so nen Pulsschlag. Wäre da an meiner Stelle einer der eiligen Vertreter mit 200+ unterwegs gewesen....

Bei 140 und kurzer Bremsung Puls? Ich hab im Leben noch nie die Lichthupe betätigt. Lasse jeden Kleinwagen leben (fahre ja selber gerne Kleinstwagen), wurde aufgrund der flachen Kisten selten ausgebremst. Aber bei solch einer Situation bekomme ich keinen Puls. Kurz bremsen, warten, ab die Reise. Ärgern? Wofür?

Wenn du > 270 von einem kurz vor der Nase auf 170 heruntergebremst wirst, dann bekommst Puls. :D

drdope
2015-06-12, 07:10:05
Nope, nehme dafür eine Fahrradpumpe ;)

:up:

Eco
2015-06-12, 08:39:20
Nur weil du deine 2-Tonnen-Kinderschaukel nicht in die Spur bekommst, musst nicht neidisch sein.

So ists recht, zeig der Welt, was für ein toller Fahrer Du bist. :uup:

Annator
2015-06-12, 09:10:54
Bei 140 und kurzer Bremsung Puls? Ich hab im Leben noch nie die Lichthupe betätigt. Lasse jeden Kleinwagen leben (fahre ja selber gerne Kleinstwagen), wurde aufgrund der flachen Kisten selten ausgebremst. Aber bei solch einer Situation bekomme ich keinen Puls. Kurz bremsen, warten, ab die Reise. Ärgern? Wofür?

Wenn du > 270 von einem kurz vor der Nase auf 170 heruntergebremst wirst, dann bekommst Puls. :D

Von 250 km/h auf 100 hatte ich mal. :frown: Seit dem fahre ich selten mal über 200.

[dzp]Viper
2015-06-12, 09:17:18
Von 250 km/h auf 100 hatte ich mal. :frown: Seit dem fahre ich selten mal über 200.
Geht mir ähnlich. Hatte das mal von 230 auf 80kmh... das ist eine ganz andere Hausnummer als z.b. 140 auf 0 kmh.

Wuzel
2015-06-12, 09:38:44
Nur weil du deine 2-Tonnen-Kinderschaukel nicht in die Spur bekommst, musst nicht neidisch sein.



Mir geht das Gesülze nur auf den Keks. Ampel Grünschaltung, Motor wird gestartet, langsam losrollen. Auf so einen Fahrstil vor meinen Augen, hab ich Null Bock. So alt kann ich gar nicht werden, mir soclh einen Fahrstil anzugewöhnen. Und wenn man von einem Kleinstwagen mit 60 PS überholt wird, sollte man sich langsam mal Gedanken machen.

In der Fahrschule hat man früher gelernt: An der grünen Ampel zügig losfahren.
Heute lernt man: Nichts.

Dein Führerschein scheint somit nicht allzu alt. Und im NSX oder RX8 kann ich so langsam gar nicht losrollen. Auf Sprit driss ich. Wenn ich Benzin sparen will, fahre ich Bus.

Das ist leider normal.
Ich hab es auch noch so gelernt, den Gefahrenbereich so zügig wie Möglich zu verlassen. Dazu zählen auch Einfahrten ;)

Am geilsten ist jedoch nach wie vor die Ahnungslosigkeit an Kreuzungen. Ich sag mal das gut 80% (zumindest hier in der Gegend ) keinen Plan haben, wann sie Vorfahrt haben und wann nicht. ;D
Vor allem wenn mal die Ampel aus ist, wird es lustig. Das sollte man eigentlich Filmen - damit könnte man auf YouTube reich werden.

Oder wie viele mich schon schier vom Moped geholt haben, weil sie keinen Schulterblick machen oder können (wegen Sehschlitzen).....

Marodeur
2015-06-12, 10:43:44
Bei uns ists ja auch geil. Da habens das Ortsschild versetzt in der Hoffnung das die Leute etwas langsamer an der Bushaltestelle und an der Kreuzung vorbei fahren. Nur steht an der Kreuzung kein Schild. Jetzt ist die Kreuzung seit der Aktion ja innerhalb der Ortschaft und es gilt rechts vor links, hat aber noch kein Einziger begriffen. oder wird einfach ignoriert.

135i
2015-06-12, 20:27:44
Viper;10661587']Geht mir ähnlich. Hatte das mal von 230 auf 80kmh... das ist eine ganz andere Hausnummer als z.b. 140 auf 0 kmh.

Schlechte Gewichtsverteilung und mieses Dämpfungsverhalten, schlechte Sturzeinstellungen, u.u.u.....

smoke81
2015-06-12, 20:39:26
Bei dem genannten Beispiel muss im ersten Fall ca. 2,37x soviel Energie vernichtet werden als im 2. Fall. Das merkt man in jedem Fall.

Frank
2015-06-12, 20:41:34
Schlechte Gewichtsverteilung und mieses Dämpfungsverhalten.
Und das sind genau jene Sprüche ...

Letztlich ist es egal, ob ein sicherlich recht netter 135i oder ein Maybach oder ein Lupo in diesen Gefahrenbereich gekommen ist: Wenn es wegen irgend einer Nulpe knallt, dann schieben zwei LKWs mal so eben 18 Autos zwischen sich auf 5 Meter zusammen. Da kommt niemand mehr raus - egal ob die Nummer 1 vorne tolle Dämpfer hatte oder nicht. Sich ein Tag lang mal nur solche Polizeivideos ansehen, sollte vielleicht mal Pflicht bei der Fahrschule werden. :(

135i
2015-06-12, 20:44:38
Bei dem genannten Beispiel muss im ersten Fall ca. 2,37x soviel Energie vernichtet werden als im 2. Fall. Das merkt man in jedem Fall.
Ja, umso mehr, wenn schlechte Gesichtsverteilung , schlechtes Dämpfungsverhalten, schlechte Sturzeinstellungen, die massiv das Bremsen negativ beeinflussen. Gibt ja hier die Prahlhanselclique, die sich gegenseitig mit individal-abstimmungen übergeilen . Nicht schlecht für Parkplatzslalom, aber mies für den Alltag. :D

Und das sind genau jene Sprüche ...

Letztlich ist es egal, ob ein sicherlich recht netter 135i oder ein Maybach oder ein Lupo in diesen Gefahrenbereich gekommen ist: Wenn es wegen irgend einer Nulpe knallt, dann schieben zwei LKWs mal so eben 18 Autos zwischen sich auf 5 Meter zusammen. Da kommt niemand mehr raus - egal ob die Nummer 1 vorne tolle Dämpfer hatte oder nicht. Sich ein Tag lang mal nur solche Polizeivideos ansehen, sollte vielleicht mal Pflicht bei der Fahrschule werden. :(

Klar Gefahrenbereich. Wer vorrausscheuend fährt, muss nicht abrupt von 230km/h auf 80km/h runterbremsen.
Wer bei 2 Spuriger , verkehriger BAB , 230km/h fährt, hatse eh nicht mehr alle. Oder dass bei Begrenzungsreihenfolge 130/100/80 . erst bei letzterem die Bremse getreten wurde ;D
Bin jedenfals auf die Ausrede gespannt :rolleyes:

Frank
2015-06-12, 21:34:17
Bin jedenfals auf die Ausrede gespannt :rolleyes:
Im Leben hat man manche Dinge leider nicht immer selbst in der Hand.

Ich hoffe Du verstehst es nicht zu spät.

135i
2015-06-12, 21:48:07
Im Leben hat man manche Dinge leider nicht immer selbst in der Hand.

Ich hoffe Du verstehst es nicht zu spät.
Man wird geboren, um zu sterben, Leben ist Vorbereitung auf den Tod, Tod ist die Erlösung von der Qual, sterben zu müssen...l

Commander Keen
2015-06-12, 22:23:02
Man wird geboren, um zu sterben, Leben ist Vorbereitung auf den Tod, Tod ist die Erlösung von der Qual, sterben zu müssen...l

Den blankgeputzten Auspuff möge man dir mit in den Sarg legen :facepalm:

sun-man
2015-06-13, 09:14:17
Man wird geboren, um zu sterben, Leben ist Vorbereitung auf den Tod, Tod ist die Erlösung von der Qual, sterben zu müssen...l
Du hast entweder keine Kinder oder bis ein Dummkopf.

Mosher
2015-06-13, 10:55:27
Gestern ist mir was übles passiert:

Es geht mit ca. 15%-iger Steigung bei einer Unterführung die Einfädelspur zur Bundesstraße hoch.
Man kann aufgrund von Pflanzbewuchs erst beim Übergang zur Geraden vernünftig erkennen, ob man sicher auf die Spur wechseln kann.

Im Normalfall fahre ich also im 2. Gang so mit 30-40 km/h da noch und sobald ich sehe, dass frei ist, gebe ich Gas und komme dann mit ca. 70 auf die Bundesstraße, wo dann weiterbeschleunigt wird.
Wenn nicht frei ist, kann man locker von seinen 30 runterbremsen und kommt locker noch auf der Einfädelspur zum stehen.


Gestern trat also genau der Fall ein, dass ich mit meinen 40 da hochfuhr und dann feststellte, dass nicht frei ist. Also Bremse und vorrollen lassen. Hinter mir kam einer mit 50-60 angerauscht, beschleunigte trotz Verkehr noch weiter, riss das Steuer und kam dann direkt hinter mir und direkt vor dem nachfolgenden Fahrzeug (vielleicht 15 Meter Abstand) auf die Fahrspur und zwar mit geringerer Geschwindigkeit (Meist wird da 100 gefahren)

Nicht zu fassen sowas, was für ein dummer Idiot.

Eidolon
2015-06-13, 11:11:43
Man wird geboren, um zu sterben, Leben ist Vorbereitung auf den Tod, Tod ist die Erlösung von der Qual, sterben zu müssen...l

:rolleyes:

genom_s
2015-06-13, 11:12:49
Aber nichts passiert?
Dann macht das der Idiot das nächste Mal wieder, er hat ja im Prinzip alles richtig gemacht, wahrscheinlich warst Du nur zu langsam oder das Fahrzeug auf der Bundesstraße zu schnell.

Monkey
2015-06-13, 11:25:05
Gestern steh ich so an der zweispurigen Kreuzung mit anschließendem Reißverschluss... Will mich ganz elegant hinter einem Sprinter einordnen bis ich irgendwann merke das so ein blinder, dummer Opa mir fast in die Karre fährt weil er nicht versteht das die Strasse da einspurig wird.

Ich wäre dem so gerne ins Auto gefahren oder hätte ihm einen Backstein durch die Scheibe geworfen aber sowas bringt ja nur stress ;)

Was ich sagen will, wer gut fahren kann achtet halt auf die anderen weil immer was passiert mit dem man nicht rechnet :)

Der Opa hat sich bestimmt auch gefragt was für ein Idiot ich bin weil ich keinen Platz mache. Aber nen Backstein muss ich mir ehrlich mal auf Reserve legen.

Mosher
2015-06-13, 11:33:40
Aber nichts passiert?
Dann macht das der Idiot das nächste Mal wieder, er hat ja im Prinzip alles richtig gemacht, wahrscheinlich warst Du nur zu langsam oder das Fahrzeug auf der Bundesstraße zu schnell.

Mit 70-80km/h vor einem mit 100km/h schnellen Fahrzeug mit 15 Abstand einzuscheren, würde ich nicht als "alles richtig gemacht" bezeichnen.

Ja, wäre ich schneller gewesen, hätte zumindest ich drauffahren können, aber mangels Leistung, freier Sicht und Todeswunsch entscheide ich mich meistens für ein sichereres Vorgehen.

Wuzel
2015-06-13, 13:07:43
Vor allem weißt du nicht, ob er wirklich mit 100 an gekachelt kommt. Können nur 80 sein, aber auch 110 oder 130.
Riecht man nicht.

Das ist auch der Vorteil an so einer lahmen Oldie Gurke. Ich komme erst gar nicht auf dumme Gedanken, da ich gefühlt ein halbes Jahrhundert brauche auf 100 (~20- 28 sek, je nach Wetter und Mondstand).

Commander Keen
2015-06-13, 13:43:18
Das ist auch der Vorteil an so einer lahmen Oldie Gurke. Ich komme erst gar nicht auf dumme Gedanken, da ich gefühlt ein halbes Jahrhundert brauche auf 100 (~20- 28 sek, je nach Wetter und Mondstand).

wtf? Fährst du einen Citreon 2CV ("Ente") oder einen VW 1200 ("Käfer") von 1960?!

Mr.Ice
2015-06-13, 13:46:55
Gestern steh ich so an der zweispurigen Kreuzung mit anschließendem Reißverschluss... Will mich ganz elegant hinter einem Sprinter einordnen bis ich irgendwann merke das so ein blinder, dummer Opa mir fast in die Karre fährt weil er nicht versteht das die Strasse da einspurig wird.



Wäre mir heute Morgen bei einem Großen Kreisverkehr auch fast passiert. Die Linke Spur nimmst wenn du die 2 oder 3 raus willst und die rechte wenn du die erste raus willst. Der Opa steht natürlich rechts fährt aber natürlich so wie ich in der 2. raus so das ich bremsen muss und so ein anderers A**R***C mich dumm anmacht. Ich wäre am liebsten Ausgestiegen und hätte ihm eine verpasst!

Wuzel
2015-06-13, 14:48:36
wtf? Fährst du einen Citreon 2CV ("Ente") oder einen VW 1200 ("Käfer") von 1960?!

Derzeit noch immer den Polo.
Denn kann man zwar 'offiziell' in knapp 19sek auf 100 jagen, jedoch fliegt dann die Kiste auseinander :freak:
Daher trete ich das Ding in der Regel sehr chillig. Nur wenn es mal wirklich sein muss, wird er hoch gejagt.

(Zudem hat er einen leichten Kipper und die hydros haben auch schon bessere Tage gesehen, hört sich an wie ein Diesel).

Zwar ist er nur als temporäres Fahrzeug gedacht gewesen, aber irgendwie mag ich das Teil und fahr noch ein bissel mit rum :freak:

Commander Keen
2015-06-13, 15:22:35
Zwar ist er nur als temporäres Fahrzeug gedacht gewesen, aber irgendwie mag ich das Teil und fahr noch ein bissel mit rum :freak:

Ich kenn das, so Trashkarren haben ihren ganz eigenen Charme. Da kann ein hochglanzpolierter 135i mit blankgelecktem Auspuff nicht mithalten :freak:

(del)
2015-06-13, 16:16:22
Ich kenn das, so Trashkarren haben ihren ganz eigenen Charme. Da kann ein hochglanzpolierter 135i mit blankgelecktem Auspuff nicht mithalten :freak:
Der nutzt sich jetzt langsam ab. Vielleicht mal was neues?

Commander Keen
2015-06-13, 17:12:10
Der nutzt sich jetzt langsam ab. Vielleicht mal was neues?

Lederjacken?

Wuzel
2015-06-13, 19:19:50
Ich kenn das, so Trashkarren haben ihren ganz eigenen Charme. Da kann ein hochglanzpolierter 135i mit blankgelecktem Auspuff nicht mithalten :freak:

Vor allem ist das Teil unglaublich beliebt und der 'Star' auf dem Parkplatz. Ich habe teils 8 Fan Kärtchen am Auto stecken :freak:

Ich habe ja, nach dem ich die Zyli Dichtung gemacht hatte, eine kleine Wette mit 'ihm' am Start. Schafft er 20tkm ohne Zwischenfälle, mache ich ihm die Hydros neu :freak:

Muss mal Fotos machen, sieht aus wie wenn er direkt durch die Frontlinie von Waterloo gefahren wäre (war Unfallauto und ist es im Prinzip noch) :biggrin:

sun-man
2015-06-13, 20:21:13
Irgendwie komisch heute. Meine Opakarre (17ß PS, 5Gang 2000'er Automatik, 1700kg) in Weiterstadt auf die Bahn, Hasi mit im Auto. Hinter uns ein A4 Kombi auch mit drauf. Kam nicht vorbei, ich fuhr in der Mitte und er ganz Links - quasi 10 Meter hinter mir. Nach 4km musste ich rüber, anderen 1'er überholen. Der gab plötzlich auch Gas, A4 10 Meter hinter mir und kam nicht mehr mit, 1'er neben mir.....bei 210 bremste der 1'er scheinbar ab und fuhr plötzlich nur noch 150, der A4 fuhr an der Abfahrt schimpfend vorbei. Also ich fahr echt defensiv...was soll ich machen wenn der Spinner nicht vorbei kommt? Hasi lachte sich einen weil Ihr das Spaß macht wenn ich in der Abfahrt ordentlich bremsen muss.

Ach ja....ist das neu neue Mode das man beim abbiegen z.B. nach rechts ordentlich nach Links ausholen muss? Mit nem Ibiza oder nem Smart? Ist mir heute auch passiert, mal ein Männchen und mal ein Weibchen. Keine alten Säcke und keine Fahranfänger. Sind ja auch so große diese Schuhkartons.

DerKleineCrisu
2015-06-13, 20:56:04
Ach ja....ist das neu neue Mode das man beim abbiegen z.B. nach rechts ordentlich nach Links ausholen muss? Mit nem Ibiza oder nem Smart? Ist mir heute auch passiert, mal ein Männchen und mal ein Weibchen. Keine alten Säcke und keine Fahranfänger. Sind ja auch so große diese Schuhkartons.

Lernt und sieht man doch im TV bei der Formel 1 das man das machen muss ;D .

Grüße

Florida Man
2015-06-13, 20:59:30
Irgendwie komisch heute. Meine Opakarre (17ß PS, 5Gang 2000'er Automatik, 1700kg) in Weiterstadt auf die Bahn, Hasi mit im Auto. Hinter uns ein A4 Kombi auch mit drauf. Kam nicht vorbei, ich fuhr in der Mitte und er ganz Links - quasi 10 Meter hinter mir. Nach 4km musste ich rüber, anderen 1'er überholen. Der gab plötzlich auch Gas, A4 10 Meter hinter mir und kam nicht mehr mit, 1'er neben mir.....bei 210 bremste der 1'er scheinbar ab und fuhr plötzlich nur noch 150, der A4 fuhr an der Abfahrt schimpfend vorbei. Also ich fahr echt defensiv...was soll ich machen wenn der Spinner nicht vorbei kommt? Hasi lachte sich einen weil Ihr das Spaß macht wenn ich in der Abfahrt ordentlich bremsen muss.
http://www.google.de/url?source=imgres&ct=tbn&q=http://static.comicvine.com/uploads/original/11115/111150904/4128004-2590041182-14514.jpg&sa=X&ved=0CAUQ8wdqFQoTCOyH-IytjcYCFcfscgoducsKvg&usg=AFQjCNGrzh0rrbyU-zTcRfz-R5sA2-rDhw

No.3
2015-06-13, 21:10:50
Ja, umso mehr, wenn schlechte Gesichtsverteilung , schlechtes Dämpfungsverhalten, schlechte Sturzeinstellungen, die massiv das Bremsen negativ beeinflussen. Gibt ja hier die Prahlhanselclique, die sich gegenseitig mit individal-abstimmungen übergeilen . Nicht schlecht für Parkplatzslalom, aber mies für den Alltag. :D

gestern auf der Autobahn hab ich einen, schätzungsweise, tiefergelegten Audi gesehen und bei jeder Bodenwelle hat der Wippbewegungen ausgeführt die aussahen als ob gleich die Hinterachse vom Boden abhebt. :freak:

genom_s
2015-06-13, 21:48:19
Mit 70-80km/h vor einem mit 100km/h schnellen Fahrzeug mit 15 Abstand einzuscheren, würde ich nicht als "alles richtig gemacht" bezeichnen.
Nein naturlich nicht. Wollte damit nur sagen, dass der Fahrer jetzt wahrscheinlich denkt das von ihm alles richtig war da letzten Endes ja nichts passiert ist.

drdope
2015-06-13, 21:52:38
gestern auf der Autobahn hab ich einen, schätzungsweise, tiefergelegten Audi gesehen und bei jeder Bodenwelle hat der Wippbewegungen ausgeführt die aussahen als ob gleich die Hinterachse vom Boden abhebt. :freak:

Viele verwechseln "hart" mit "sportlich"...

Mosher
2015-06-13, 21:53:43
Nein naturlich nicht. Wollte damit nur sagen, dass der Fahrer jetzt wahrscheinlich denkt das von ihm alles richtig war da letzten Endes ja nichts passiert ist.

Ach so, ja im Nachhinein dachte ich mir schon fast, dass es so gemeint gewesen sein muss.

Aber ja, das befürchte ich auch.

drdope
2015-06-13, 22:42:18
Also ich fahr echt defensiv...was soll ich machen wenn der Spinner nicht vorbei kommt?

Geh im öffentlichen Straßenverkehr einfach immer davon aus, daß sich "Die Anderen" im Zweifelsfall nicht rationaler verhalten als Grundschulkinder...

Kurz vom Gas gehen, den "Vogel" vorbei lassen und sich freuen, daß er sich freut, wäre doch auch Option gewesen, oder?
:wink:

Sven77
2015-06-13, 22:58:56
was soll ich machen

Nicht mit Kind 210 fahren?

Eco
2015-06-13, 22:58:58
Irgendwie komisch heute. Meine Opakarre (17ß PS, 5Gang 2000'er Automatik, 1700kg) in Weiterstadt auf die Bahn, Hasi mit im Auto. Hinter uns ein A4 Kombi auch mit drauf. Kam nicht vorbei, ich fuhr in der Mitte und er ganz Links - quasi 10 Meter hinter mir. Nach 4km musste ich rüber, anderen 1'er überholen. Der gab plötzlich auch Gas, A4 10 Meter hinter mir und kam nicht mehr mit, 1'er neben mir.....bei 210 bremste der 1'er scheinbar ab und fuhr plötzlich nur noch 150, der A4 fuhr an der Abfahrt schimpfend vorbei. Also ich fahr echt defensiv...was soll ich machen wenn der Spinner nicht vorbei kommt? Hasi lachte sich einen weil Ihr das Spaß macht wenn ich in der Abfahrt ordentlich bremsen muss.

Wenn ich das richtig verstehe, habt Ihr alle drei Vollgas gegeben ohne dass sich einer absetzen konnte? Unter defensiv fahren versteh ich zwar was anderes (mit Kind?), aber der A4-Fahrer wird wohl primär seine fehlende Leistung moniert haben.
AFAIK gibts die Vorschrift, dass man nicht beschleunigen darf, wenn man überholt wird, aber das hat sich wohl nur der 1er-Fahrer zu Schulden kommen lassen. Edit: Wobei ich grad nicht sicher bin, ob das auf der AB auch gilt.

Argo Zero
2015-06-13, 23:07:19
Geh im öffentlichen Straßenverkehr einfach immer davon aus, daß sich "Die Anderen" im Zweifelsfall nicht rationaler verhalten als Grundschulkinder...

Kurz vom Gas gehen, den "Vogel" vorbei lassen und sich freuen, daß er sich freut, wäre doch auch Option gewesen, oder?
:wink:

True. Mir wäre außerdem das Benzin zu schade. Lieber hebe ich mir die Suppe für die nächste kurvige Landstraße auf. :)

ich auch
2015-06-13, 23:25:11
Man wird geboren, um zu sterben, Leben ist Vorbereitung auf den Tod, Tod ist die Erlösung von der Qual, sterben zu müssen...l
das sagen meistens die Leute die sich vorher noch mal richtig In die Hose scheißen.

elzo!do
2015-06-14, 00:33:11
Bin mal nen 220 PS Octavia RS Probe gefahren.. war geil.. aber am Ende der Probefahrt (2h) schon wieder zu langsam..

Eidolon
2015-06-14, 09:13:17
Bin mal nen 220 PS Octavia RS Probe gefahren.. war geil.. aber am Ende der Probefahrt (2h) schon wieder zu langsam..

Was will man uns damit sagen? :confused:

Mosher
2015-06-14, 09:29:05
Zum Thema als Überholter nicht beschleunigen:

Was haltet ihr von folgender Situation:

Man fährt während einer 120er-Begrenzung einem PKW hinterher. Als wieder frei ist, bleibt der bei 120 und man selbst überholt. Nach dem Überholvorgang habe ich sagen wir mal 150km/h drauf, fahre wieder rechts und beschleunige aber weiter, da meine Zielgeschwindigkeit 180 km/h ist.

Hinter mir fährt ein anderer PKW, der, nachdem er den "langsamen" PKW überholt hat, noch links bleibt, offenbar, um mich auch noch zu überholen, es aber nicht schafft. Als ich meine Geschwindigkeit von 180 km/h erreiche, ordnet sich der andere wieder rechts ein und bleibt bei sagen wir mal 170 km/h stehen, da er nicht schneller fahren möchte.

Habe ich mich jetzt falsch verhalten? Muss ich nach meinem Überholvorgang so lange links bleiben, bis ich meine "Zielgeschwindigkeit" erreicht habe? Ich meine nicht.

Es wäre ja sinnlos, mich von dem anderen PKW überholen zu lassen und ihm bis 170 km/h hinterherzufahren und dann wiederum ihn zu überholen.

Bin ich "der Überholte", wenn zeitgleich mit mir mein Hintermann zum Überholen des langsamen Vordermanns ausschert und ich mich rechtzeitig wieder rechts einordne, während der andere weiter links bleibt?

Je nach Sichtweise verletzt nämlich mein Hintermann entweder das Rechtsfahrgebot oder ich verletzte das Gebot, dass man als Überholter nicht beschleunigt.

Florida Man
2015-06-14, 09:58:47
Die "Regel" ist eher für die Landstraße gedacht, wo man jemanden in Bedrängnis bringen kann. Auf der Autobahn fährst Du rechts, sofern möglich und Du überholst links, sobald Du deutlich schneller als der Verkehr rechts fährt.

Nähere ich mich einem Schild: "Ende aller Streckenverbote", dann werde ich schon hunderte Meter vorher deutlich zu schnell überholt. Am Schild gebe ich (wenn frei) Vollgas, sofern niemand links auf meiner Höhe fährt, um nicht als Rechtsüberholer verknackt werden zu können. Sobald der einen halben Meter hinter mir ist, nehme ich darauf keine Rücksicht.

Übrigens weiß ich nicht, ob es diese "Regel" wirklich gibt. Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinner, sowas in der Fahrschule gehört zu haben.

Jego
2015-06-14, 10:01:24
Persönlich würde ich sagen, dass dein Hintermann das Rechtsfahrgebot missachtet. Schwierig wird die Situation vor allem deshalb, weil man ja voneinander nicht weiß, was die Zielgeschwindigkeit des jeweils anderen ist.

Dennoch gilt immer §5 StVO:
(2) Überholen darf nur, wer übersehen kann, dass während des ganzen Überholvorgangs jede Behinderung des Gegenverkehrs ausgeschlossen ist. Überholen darf ferner nur, wer mit wesentlich höherer Geschwindigkeit als der zu Überholende fährt.

Das war in diesem Fall ja nicht gegeben.

Edit: Die Regel gibt ist wirklich und ist ebenfalls in §5 StVO hinterlegt.

Eco
2015-06-14, 10:19:58
Ja: http://www.verkehrslexikon.de/Texte/Ueberholen25.php

Edit: https://dejure.org/gesetze/StVO/5.html

KakYo
2015-06-14, 10:21:15
(6) Wer überholt wird, darf seine Geschwindigkeit nicht erhöhen. Wer ein langsameres Fahrzeug führt, muss die Geschwindigkeit an geeigneter Stelle ermäßigen, notfalls warten, wenn nur so mehreren unmittelbar folgenden Fahrzeugen das Überholen möglich ist. Hierzu können auch geeignete Seitenstreifen in Anspruch genommen werden; das gilt nicht auf Autobahnen.


Bezieht sich das “gilt nicht auf Autobahnen“ auf den gesamten Abschnitt oder nur auf das nicht stehen bleiben?

Ansonsten sollte man halt einfach miteinander statt gegeneinander fahren :p
Wenn frei ist, beschleunige ich auch mal auf der rechten Spur jemanden aus, wenn da aber in 500m wenn Lkw ist, würde ich mich dadurch uU selbst gefährden, das macht wenig Sinn. Meist drück ich aber ohnehin einfach nur aufs tempomat Resume knöpfchen, und bin relativ leicht überholbar. Hab nix davon möglichst schnell wieder auf meiner Reise Geschwindigkeit zu sein.

Mosher
2015-06-14, 10:22:54
Ok, danke euch. Ich denke auch in diese Richtung, bin mir aber wie gesagt nicht sicher, ob ich mich ggfls. falsch verhalte und deshalb Probleme bekommen könnte.

Schwierig wird die Sache mit der unbekannten Zielgeschwindigkeit dann auch, wenn ein Fahrzeug mit wesentlich höherem Beschleunigungsvermögen eine wesentlich geringere Zielgeschwindigkeit als man selbst hat. Da kommt es dann immer zu sehr fragwürdigen gegenseitigen Überholmanövern.

Irgendwie sollte so eine Art Projektor in Front- und Heckscheibe eingebaut sein, mit Hilfe dessen andere Fahrer die Zielgeschwindigkeit des Fahrzeugs ablesen können. Würde zu weniger unnötigen Überholvorgängen führen. In einer perfekten Welt natürlich. :)

Eco
2015-06-14, 10:27:43
Zum Thema als Überholter nicht beschleunigen:

Was haltet ihr von folgender Situation:

Man fährt während einer 120er-Begrenzung einem PKW hinterher. Als wieder frei ist, bleibt der bei 120 und man selbst überholt. Nach dem Überholvorgang habe ich sagen wir mal 150km/h drauf, fahre wieder rechts und beschleunige aber weiter, da meine Zielgeschwindigkeit 180 km/h ist.

Hinter mir fährt ein anderer PKW, der, nachdem er den "langsamen" PKW überholt hat, noch links bleibt, offenbar, um mich auch noch zu überholen, es aber nicht schafft. Als ich meine Geschwindigkeit von 180 km/h erreiche, ordnet sich der andere wieder rechts ein und bleibt bei sagen wir mal 170 km/h stehen, da er nicht schneller fahren möchte.

Habe ich mich jetzt falsch verhalten? Muss ich nach meinem Überholvorgang so lange links bleiben, bis ich meine "Zielgeschwindigkeit" erreicht habe? Ich meine nicht.

Es wäre ja sinnlos, mich von dem anderen PKW überholen zu lassen und ihm bis 170 km/h hinterherzufahren und dann wiederum ihn zu überholen.

Bin ich "der Überholte", wenn zeitgleich mit mir mein Hintermann zum Überholen des langsamen Vordermanns ausschert und ich mich rechtzeitig wieder rechts einordne, während der andere weiter links bleibt?

Je nach Sichtweise verletzt nämlich mein Hintermann entweder das Rechtsfahrgebot oder ich verletzte das Gebot, dass man als Überholter nicht beschleunigt.
Hängt davon ab, ob Dein Hintermann schneller ist als Du. Falls ja, musst Du ihn strenggenommen vorbeilassen (sofern die Verkehrslage das ermöglicht), und kannst ihn danach wieder überholen.

Mosher
2015-06-14, 10:29:31
In dem Fall bin ich minimal schneller und besitze auch ein minimal höheres Beschleunigungsvermögen.

Der Hintermann dachte wohl entweder:

- Ich würde langsamer beschleunigen als er, oder

- Ich würde nicht schneller fahren wollen als 150.

Jedenfalls ist es anscheinend keine so eindeutige Situation. Jeder Beteiligte könnte wohl nachgeben.

Edit: zu oft "wohl" verwendet.

Eco
2015-06-14, 10:33:11
Wenn Du schneller bist, und der andere noch nicht neben Dir war, kannst Du nicht der Überholte sein, von daher alles gut.

Edit:
(6) Wer überholt wird, darf seine Geschwindigkeit nicht erhöhen. Wer ein langsameres Fahrzeug führt, muss die Geschwindigkeit an geeigneter Stelle ermäßigen, notfalls warten, wenn nur so mehreren unmittelbar folgenden Fahrzeugen das Überholen möglich ist. Hierzu können auch geeignete Seitenstreifen in Anspruch genommen werden; das gilt nicht auf Autobahnen.


Bezieht sich das “gilt nicht auf Autobahnen“ auf den gesamten Abschnitt oder nur auf das nicht stehen bleiben?

Das Semikolon impliziert IMHO, dass sich der letzte Teilsatz auf den Satz davor bezieht (also nur das mit dem Seitenstreifen), nicht auf alles. Sonst würde da ein Punkt stehen.

sun-man
2015-06-14, 12:31:01
Wenn ich das richtig verstehe, habt Ihr alle drei Vollgas gegeben ohne dass sich einer absetzen konnte? Unter defensiv fahren versteh ich zwar was anderes (mit Kind?), aber der A4-Fahrer wird wohl primär seine fehlende Leistung moniert haben.
AFAIK gibts die Vorschrift, dass man nicht beschleunigen darf, wenn man überholt wird, aber das hat sich wohl nur der 1er-Fahrer zu Schulden kommen lassen. Edit: Wobei ich grad nicht sicher bin, ob das auf der AB auch gilt.
Naja, ich fahre so gut wie nur Kurzstrecke (20km) zur Arbeit. Das ist für 6 Zylinder schon etwas wenig. Weiterstadt -> Zeppelinheim sind schöne km die man mal durchpusten kann. Der E39 fährt bei 200 problemlos und ich kann auch mit 200 defensiv fahren indem ich vom Gas gehe, juckt mich ja nicht (hab für 47 Cent getankt ;) ). Aber wenn ich auf die Strecke gehen und frei ist kann ich ja wohl mal beschleunigen. Mit dem Mondeoi war bei 180 schon so viel Krach im Wagen.....das ist wie mit dem Dicken und Dachbox bei 120 :D :freak:

"Bekannter" ist wieder umgestiegen. Dieses kleinen Cupra (gibts doch mit weniger als 280PS???) wieder auf nen E39 540i. Muss man auch erstmal machen. 530d auf E60 auf Cupra auf E39 in 1,5 Jahren. :freak:. "Zu laut, zu unruhig, zu klein. PS sind egal, Hubraum ist besser". ;D;D;D;D;D

Florida Man
2015-06-14, 13:05:12
Wer gemütlich mit 1,5k rpm über die BAB Cruisen will und sein Wohnzimmer gerne dabei hat, der sollte tatsächlich keinen Cupra fahren. Den aktuellen Leon Cupra gibt es aufgrund steuerrechtlicher Umstände mit 265 und 280 PS. Und der fährt auch dem E39 Deines "Bekannten" weg.

sun-man
2015-06-14, 13:30:38
Und wo genau ist das Problem? Dichte doch nicht einfach irgendwas rein. Wenn interessiert das weg fahren? Offensichtlich ist Ihm das total egal. Soll es ja auch geben solche Leute.

Eco
2015-06-14, 13:33:16
Und der fährt auch dem E39 Deines "Bekannten" weg.
Der kleine auf der BAB eher nicht. Die sind von 0-200 ziemlich gleichauf.

RoNsOn Xs
2015-06-14, 14:26:17
Gibt's 100-200 Werte?

Florida Man
2015-06-14, 15:41:59
@RoNsOn Xs
E39 540i 0-200 Km/h: 24,2 / 25,7 Sekunden (Manuell/Atomatik)
5F Cupra 280 0-200 km/h: 19,8 / 20,3 Sekunden (DSG/Manuell)

Der Cupra wird unterschätzt. Ich erlebe das immer wieder. Da drängelt im 120er Bereich ein Audi S4 Avant (B5) hinter mir, ich lasse ihn bei erster Möglichkeit vorbei und kurz darauf kommt der offene Bereich. Bei 240 hat er mich endlich überholen lassen. Motorradfahrer sind auch eine eigene Spezies: Neulich fuhr einer vor mir auf die nahezu komplett leere Autobahn auf (wir waren also beide auf dem BAB-Zubringer) und blieb auf der rechten Spur. Ich fahre auf die linke freie Spur und gebe Gas, da zieht der Biker rüber ohne zu gucken, ohne zu blinken. Der war es wohl gewöhnt, dass er am schnellsten beschleunigen kann und hat mich überhaupt nicht erwartet.

Und wo genau ist das Problem? Dichte doch nicht einfach irgendwas rein. Wenn interessiert das weg fahren? Offensichtlich ist Ihm das total egal. Soll es ja auch geben solche Leute.
Welches Problem sprichst Du jetzt an? Ich kann Dir nicht folgen.

No.3
2015-06-14, 15:54:15
Viele verwechseln "hart" mit "sportlich"...

keine Ahnung ob der das Fahrwerk auf "hart" oder auf "sportlich" abgestimmt hatte. Ich hatte eher den Eindruck, dass vorne und hinten nicht so eingestellt sind, so dass es zusammen passt.

Florida Man
2015-06-14, 15:57:52
keine Ahnung ob der das Fahrwerk auf "hart" oder auf "sportlich" abgestimmt hatte. Ich hatte eher den Eindruck, dass vorne und hinten nicht so eingestellt sind, so dass es zusammen passt.
Meine Freundin hat ein "hartes" Fahrwerk in ihrem 1er ("M-Sportfahrwek). Ich halte das sogar für sehr unsportlich, denn bei sehr hohen GEschwindigkeiten verliert der Wagen auf Bodenwellen den Kontakt. Jedenfalls blitzen dann gerne ABS / ESP-Leuchten auf. Mit dem Standard-Fahrwerk (ich fuhr einige 1er als Mietwagen) hatte ich derartiges nie erlebt.

KakYo
2015-06-14, 16:03:17
@RoNsOn Xs
E39 540i 0-200 Km/h: 24,2 / 25,7 Sekunden (Manuell/Atomatik)
5F Cupra 280 0-200 km/h: 19,8 / 20,3 Sekunden (DSG/Manuell)

Der Cupra wird unterschätzt. Ich erlebe das immer wieder. Da drängelt im 120er Bereich ein Audi S4 Avant (B5) hinter mir, ich lasse ihn bei erster Möglichkeit vorbei und kurz darauf kommt der offene Bereich. Bei 240 hat er mich endlich überholen lassen. Motorradfahrer sind auch eine eigene Spezies: Neulich fuhr einer vor mir auf die nahezu komplett leere Autobahn auf und blieb auf der rechten Spur. Ich fahre auf die linke freie Spur und gebe Gas, da zieht der Biker rüber ohne zu gucken, ohne zu blinken. Der war es wohl gewöhnt, dass er am schnellsten beschleunigen kann und hat mich überhaupt nicht erwartet.


Welches Problem sprichst Du jetzt an? Ich kann Dir nicht folgen.

Der Motorradfahrer hat dich schlicht übersehen, bei den meisten Mopeds sieht man nicht mehr als die eigene Schulter. Davon ab ist ein cupra keine “Konkurrenz“ für ein Mittelklasse Motorrad.

No.3
2015-06-14, 16:08:09
Meine Freundin hat ein "hartes" Fahrwerk in ihrem 1er ("M-Sportfahrwek). Ich halte das sogar für sehr unsportlich, denn bei sehr hohen GEschwindigkeiten verliert der Wagen auf Bodenwellen den Kontakt. Jedenfalls blitzen dann gerne ABS / ESP-Leuchten auf. Mit dem Standard-Fahrwerk (ich fuhr einige 1er als Mietwagen) hatte ich derartiges nie erlebt.

öha! Das sah also nicht nur brandgefährlich aus, sondern kann es auch wirklich werden!

mbee
2015-06-14, 17:28:24
Meine Freundin hat ein "hartes" Fahrwerk in ihrem 1er ("M-Sportfahrwek). Ich halte das sogar für sehr unsportlich, denn bei sehr hohen GEschwindigkeiten verliert der Wagen auf Bodenwellen den Kontakt. Jedenfalls blitzen dann gerne ABS / ESP-Leuchten auf. Mit dem Standard-Fahrwerk (ich fuhr einige 1er als Mietwagen) hatte ich derartiges nie erlebt.
Wohl eher die Spur verstellt oder ein/mehrere Dämpfer machen schlapp...

Die M-Fahrwerke "hoppeln" eigentlich nicht bei Bodenwellen, weil Dämpfer und Federn aufeinander abgestimmt sind.
Das betrifft dann schon eher die "breiter-tiefer"-Fraktion bei Tieferlegung nur durch Federn. Damit versaut man sich so richtig schön das Fahrverhalten, nicht durch Sport- oder Gewindefahrwerke.

Davon ab ist ein cupra keine “Konkurrenz“ für ein Mittelklasse Motorrad.
Genau so wie auch höher motorisierte Autos meist nicht. Vielleicht war's ne Chopper.

Florida Man
2015-06-14, 17:38:05
Nö. Der Wagen ist einwandfrei. Da "hoppelt" auch nichts. Er verliert nur Traktion bei einzelnen Bodenwellen, weil der Federweg einfach nicht ausreicht. Das "M-Fahrwerk" ist einfach nur ein überhartes Prollfahrwerk.

mbee
2015-06-14, 17:40:29
Man merkt, der Experte spricht bzw. schreibt....;)
Hoppeln und Stuckern ist (auch) Traktion verlieren.

[dzp]Viper
2015-06-14, 17:41:07
Korrekt. Das betrifft aber nur den 1er der ersten Generation. Dort wurde das M-Fahrwerk massiv kritisiert. Selbst das StandardFahrwerk war schon sehr hart.
Deswegen hat BMW das bei der 2. Generation auch geändert!

Ich bin selber in einem 1er der ersten Generation auf den Rücksitzen mitgefahren.... Das war bei Bodenwellen absolut kein Spaß.. Das war schrecklich!

mbee
2015-06-14, 17:43:08
Falsch: Das war das Sportfahrwerk (das war wirklich nur hart), nicht das M-Fahrwerk bei 1er erste Generation. Das M-Fahrwerk war da auch schon tadellos.

sun-man
2015-06-14, 17:44:19
.... Und fährt runflats. Paar ordentliche bilstein rein und los geht's. Mfahrwerk ist nur die sportliche Variante und kein über alles erhabenes irgendwas.

[dzp]Viper
2015-06-14, 17:44:32
Oder so, dass kann auch sein mbee

Florida Man
2015-06-14, 17:51:02
Man merkt, der Experte spricht bzw. schreibt....;)
Hoppeln und Stuckern ist (auch) Traktion verlieren.
Und der andere Experte kennt den Unterschied von hoppeln und springen nicht ... *kopfkratz*

135i
2015-06-14, 17:51:32
Meine Freundin hat ein "hartes" Fahrwerk in ihrem 1er ("M-Sportfahrwek). Ich halte das sogar für sehr unsportlich, denn bei sehr hohen GEschwindigkeiten verliert der Wagen auf Bodenwellen den Kontakt. Jedenfalls blitzen dann gerne ABS / ESP-Leuchten auf. Mit dem Standard-Fahrwerk (ich fuhr einige 1er als Mietwagen) hatte ich derartiges nie erlebt.

Kann mich nicht beklagen . Derzeit ca. 60000km gefahren, mit RFTs.

135i
2015-06-14, 17:54:27
.... Und fährt runflats. Paar ordentliche bilstein rein und los geht's. Mfahrwerk ist nur die sportliche Variante und kein über alles erhabenes irgendwas.

Mfahrwerk ist fuer Parkplatzslalom sicher kein Nonplusultra, für die BAB-Hatz reicht's allemal

sun-man
2015-06-14, 18:17:15
Naja. Ob man für stur gerade aus nun ein m braucht?

135i
2015-06-14, 18:32:44
Naja. Ob man für stur gerade aus nun ein m braucht?

Konnte ich nicht abbestellen, war für das 135i Coupe Serienausstattung.

sun-man
2015-06-14, 18:49:36
Schon klar.

mbee
2015-06-14, 18:52:59
Und der andere Experte kennt den Unterschied von hoppeln und springen nicht ... *kopfkratz*
"Springen" ist eine Eigenkreation von Dir, aber lassen wir das...führt eh zu nichts.

Viper;10664522']Oder so, dass kann auch sein mbee
Ist so. Hatte selbst zwei 1er und einen davon (nicht beabsichtigt, da gebraucht) mit dem berüchtigten Sportfahrwerk.

sun-man
2015-06-14, 19:18:34
Natürlich ist das "aufblitzen von ESB und ABS" ein untrügliches Zeichen dafür das da was springen oder hoppeln muss. Kann natürlich nicht an der Software liegen die einfach mal regelt obwohl nicht notwendig. Am Ende heißt es noch "Bei BMW heißt es der Wagen sei so in Ordnung"....jaja *lol*. Jetzt komtm sicher irgendeine krude Story warum ausgerechnet bei seiner Freundin (in der Werkstatt) alles perfekt ist und es keine Nulpen geben kann. Wäre dann die einzige BMW Werkstatt Bundesweit :D

Monkey
2015-06-14, 19:52:45
Mein Schwager hatte vor Jahren, 2009 oder so, nen 120d und hat auch berichtet das die Elektronik bei schnellen AB fahren regelt. Wenn es halt holperig wird.

Keine Ahnung was der für ein Fahrwerk der hatte aber die Geschichte höre ich nicht zum ersten mal.

135i
2015-06-14, 20:18:38
M-fahrwerk beim Facelift , war wesentlich besser abgestimmt. So hatte ich mich, jedenfalse bezüglich meinem, belesen.

Florida Man
2015-06-14, 21:03:06
Mein Schwager hatte vor Jahren, 2009 oder so, nen 120d und hat auch berichtet das die Elektronik bei schnellen AB fahren regelt. Wenn es halt holperig wird.

Keine Ahnung was der für ein Fahrwerk der hatte aber die Geschichte höre ich nicht zum ersten mal.
Wenn Du ein Fahrwerk hast, welches kaum arbeiten kann, dann verlierst Du Traktion sobald ein Teil des Autos schlagartig leicht wird. Das M-Sportfahrwerk vom ersten 1er ist viel zu hart und wenn Du mit 220 Km/h über eine Kuppe fährst, dann kannst Du sehen und hören, wie kurzzeitig die Drehzahl hochspringt und ESP / ABS aufblitzt. Die kurzen Federwege erlauben es einfach nicht, das Rad ausreichend auf die Fahrbahn zu pressen.

Auf der Autobahn ist das harmlos, auf dem Nürburgring kann das tödlich sein, wenn man ESP nicht ausschaltet. Das M-Sportfahrwerk ist großer Mist im ersten 1er. Ich bezweile auch etwas, dass der 1435i das gleiche M-Sportfahrwerk wie der 118d meiner Freundin hat ;) Just my 2 cents. Zum Glück ist das Fahrwerk im Cupra Klasse.

Argo Zero
2015-06-14, 21:19:11
Zu wenig Federweg ist blödsinn. Federrate sowie Zug- und Druckstufe sind nur zu hart.
Ein KW V3 kannst du sogar leicht tiefer und weicher einstellen. Serienfahrwerke waren noch nie die Stärke von BMW.

mbee
2015-06-14, 21:27:24
Die kurzen Federwege erlauben es einfach nicht, das Rad ausreichend auf die Fahrbahn zu pressen.
Ist Dir klar, was du hier für einen himmelschreienden Schwachsinn verzapfst? :freak: Seit wann gibt es auf Autobahnen Schlaglöcher?
Edit: Zu spät

AtTheDriveIn
2015-06-14, 21:58:50
Es spricht vieles dafür das er unter einer Form des krankhaften Lügens leidet.

http://www.psychomeda.de/lexikon/krankhaftes-luegen.html

135i
2015-06-14, 22:22:14
Auf der Autobahn ist das harmlos, auf dem Nürburgring kann das tödlich sein, wenn man ESP nicht ausschaltet. Das M-Sportfahrwerk ist großer Mist im ersten 1er. .

Nürburgring soll ja die gefährlichste RENNSTECKE sein. Was will man da mit'ner 0815-Serienkarre, wenn's dort selbst Porsches zerlegt :D

Florida Man
2015-06-14, 22:41:39
Ist Dir klar, was du hier für einen himmelschreienden Schwachsinn verzapfst? :freak: Seit wann gibt es auf Autobahnen Schlaglöcher?
Edit: Zu spät
Keine Ahnung wie Du auf "Schlaglöche"r auf der Autobahn kommst.

Das harte Sportfahrwerke bei Bodenwellen und Sprungkuppen wesentlich schneller vollständig ausfedern weiß eigentlich jeder, der sich wenigstens oberflächlich für Autos interessiert. Vollständiges Ausfedern ist natürlich nicht notwendig, um kurzes Geblitze im Komiinstrument zu haben. Dafür reicht ja sogar das Überfahren von Linien bei Starkregen, wenn man im Grenzbereich fährt. Aber das sind wohl alles Sagen und Märchen ;)

Und das besonders harte Sportfahrwerke nicht automatisch sportlich sind, ist auch kein Geheimis. Na gut, im Computerforum augenscheinlich schon.
Nürburgring soll ja die gefährlichste RENNSTECKE sein. Was will man da mit'ner 0815-Serienkarre, wenn's dort selbst Porsches zerlegt :D
Bei den Touristenfahrten passiert es gelegentlich, dass jemand mit ESP über eine Kuppe saust und das ESP die entlasteten Räder regelt. Sobald die Traktion dann wieder voll da ist, kann nicht mehr schnell genug nachgeregelt werden, das Fahrzeug zieht sich selbst aus der Bahn. Auf der Autobahn gibt es dieses Risiko wohl kaum, aber der Hintergrund ist der gleiche.
Es spricht vieles dafür das er unter einer Form des krankhaften Lügens leidet.

http://www.psychomeda.de/lexikon/krankhaftes-luegen.html
Alles hinter Deinem Horizont ist Lüge, welch bemitleidenswerte Einschränkung.

135i
2015-06-14, 23:27:36
Bei den Touristenfahrten passiert es gelegentlich, dass jemand mit ESP über eine Kuppe saust und das ESP die entlasteten Räder regelt. Sobald die Traktion dann wieder voll da ist, kann nicht mehr schnell genug nachgeregelt werden, das Fahrzeug zieht sich selbst aus der Bahn. Auf der Autobahn gibt es dieses Risiko wohl kaum, aber der Hintergrund ist der gleiche.

g.

Also doch sicherhaltshalber auf der AB , das ESP ausschalten? Fahre ja dort mehr, als 220km/H. Und ob ne "Kuppe" kommt, weiss ich ja nicht.

(del)
2015-06-14, 23:49:49
Also doch sicherhaltshalber auf der AB ESP ausschalten? Fahre ja dort mehr, als 220km/H. Und ob ne "Kuppe" kommt, weiss ich ja nicht.
Ich würde grundsätzlich auf schlecht einsehbaren Abschnitten nicht so schnell fahren.

Ich habe eine natürliche Furcht vor dem Tod und damit ein gesundes Empfinden, dass der Grenzbereich dann überschritten ist, wenn durch Verkehr, Wetter, Kurvenradien oder Hügelkuppen das Autofahren zum Glücksspiel wird.

Sei vorsichtig und riskier nicht unnötig deine Gesundheit und die der anderen. Ich sehe häufig junge Menschen auf Autobahnen, die unter völligem Außerachtlassen ihres Selbsterhaltungstriebes komplett offensiv fahren. Mir will das immer nicht in den Kopf. Wie kann man so furchtlos sein? Ab und an mal Vollgas ist ja völlig ok aber dann nur unter weitestgehend kontrollierten Bedingungen.

135i
2015-06-14, 23:58:08
Ich würde grundsätzlich auf schlecht einsehbaren Abschnitten nicht so schnell fahren.

Ich habe eine natürliche Furcht vor dem Tod und damit ein gesundes Empfinden, dass der Grenzbereich dann überschritten ist, wenn durch Verkehr, Wetter, Kurvenradien oder Hügelkuppen das Autofahren zum Glücksspiel wird.

Sei vorsichtig und riskier nicht unnötig deine Gesundheit und die der anderen. Ich sehe häufig junge Menschen auf Autobahnen, die unter völligem Außerachtlassen ihres Selbsterhaltungstriebes komplett offensiv fahren. Mir will das immer nicht in den Kopf. Wie kann man so furchtlos sein? Ab und an mal Vollgas ist ja völlig ok aber dann nur unter weitestgehend kontrollierten Bedingungen.

Da bin ich völlig Deiner Meinung. Vollgas nur bei 3-Spurig , Gas weg bei besetzter Mittelspur, trockenes Wetter . Landstrasse cruisen. :up:

mbee
2015-06-15, 01:16:27
Es spricht vieles dafür das er unter einer Form des krankhaften Lügens leidet.

http://www.psychomeda.de/lexikon/krankhaftes-luegen.html
Nein, er ist wohl aufgrund seines neuen Dienstwagen zum (Eisdielen-)Racer mutiert...

Die Erklärung, warum der Federweg eines M-Fahrwerks, das hier ständig fälschlicherweise mit "hart" assoziiert und evtl. auch mit dem normalen Sportfahrwerk verwechselt wird, für Bodenwellen auf der AB zu kurz sein soll, ist in dem ganzen Quatsch auch noch nicht zu entdecken...

AtTheDriveIn
2015-06-15, 10:29:59
Alles hinter Deinem Horizont ist Lüge, welch bemitleidenswerte Einschränkung.

Ich denke in der Tat das du hier nur Fakestorys schreibst und das es von deinem Geltungsbedürfnis getrieben wird. Deswegen kommst du hier auch immer wieder angekrochen, sogar nach etlichen Rausschmissen

Vor Jahren war dein Dienstwagen ein MB E500. Hast du für den auch 0€/Monat bezahlt wie für den Cupra jetzt? Manchmal verhaspelst du dich einfach und es fällt auf.

sun-man
2015-06-15, 11:02:12
ich Sach nur "Mit Ihrem Dämpfern ist alles OK" :D - und ich hab keine die auf Zug laufen.

http://abload.de/thumb/9544c9uy4.jpg (http://abload.de/image.php?img=9544c9uy4.jpg)

Florida Man
2015-06-15, 11:18:45
Ich denke in der Tat das du hier nur Fakestorys schreibst und das es von deinem Geltungsbedürfnis getrieben wird. Deswegen kommst du hier auch immer wieder angekrochen, sogar nach etlichen Rausschmissen

Vor Jahren war dein Dienstwagen ein MB E500. Hast du für den auch 0€/Monat bezahlt wie für den Cupra jetzt? Manchmal verhaspelst du dich einfach und es fällt auf.
Erwischt. Du hast recht, ich fahre Bus und Bahn. Ich plaudere hier nur über Autos, leisten kann ich mir keins. Ich habe auch kaum Fahrpraxis und laber nur rum. Meine ganzen Reisen habe ich im Zug oder Bus verbracht :(

Ab welchem Punkt genau wusstest Du das? Habe mir mit meinen Storys eigentlich Mühe gebeben und bei den Fotos sogar immer darauf geachtet, dass ein Hamburger Kennzeichen am Wagen ist :freak:

iDiot
2015-06-15, 12:55:00
Also doch sicherhaltshalber auf der AB , das ESP ausschalten? Fahre ja dort mehr, als 220km/H. Und ob ne "Kuppe" kommt, weiss ich ja nicht.
Nö,
die wahrscheinlichkeit eines Fahrfehlers deinerseits ist zig mal höher als die einer Fehlregelung des ESP.

ich auch
2015-06-15, 15:19:44
ich fahre leider nur einen 15 Jahre alten Opel Astra Caravan,hat jetzt schon 200,007KM auf der Uhr und läuft und läuft ,verbraucht immer noch keinen Tropfen Öl, könnte mich auch sehr schwer von dem guten trennen.

RoNsOn Xs
2015-06-15, 15:37:03
einen guten alten 8v?

Marodeur
2015-06-15, 16:23:23
2000 müsst doch schon 16V sein oder? Mein alter Vectra A war ein 8 V. Dem hats einen Simmerring zum Zahnriemen hin durchgeblasen. Schöne Sauerei und auch langsam das Ende der Freundschaft... ;)
(War trotzdem lustige Karre. Auf dem hatte ich die Bender CS Figuren im Heckfenster... Find nur die Bilder nicht mehr.... :( )


EDIT:
Ah, ok. Den 1.6er gabs wohl noch als 8V bis 2000.

RoNsOn Xs
2015-06-15, 19:03:40
Sogar bis 2005.

Mr.Ice
2015-06-15, 19:27:48
Heute Morgen hat bei mir die Elektronik gesponnen die Elektronische Handbremse wollte sich einfach nicht lösen ob sich der Fortschritt gelohnt hat bleibt sehr fraglich.....

Mosher
2015-06-15, 19:48:40
Ich arbeite "in der Branche" und muss sagen, an meinem Privatfahrzeug nervt mich die Elektronik mehr, als sie nützt.

- Handbremse erzeugt fehlerhafte CAN-Nachricht --> ERROR auf dem Display
- Abgasleuchte geht an. Werte absolut in Ordnung, kein Loch. Große Inspektion alles tip-top
- Wischwasserleuchte geht an. Ich schaue: noch locker 3 Liter drin.


Edit: Achtung! Achtung! Eventuell überspitzte Formulierung im ersten Satz. Manche Sicherheitssysteme sind durchaus sinnig.

sun-man
2015-06-15, 20:02:59
Aber die Abgasleuchte geht doch nicht an ohen das ein Fehler hinterlegt ist? Ich kann ja tuti kompletti auslesen, sowas hab ich aber noch nicht erlebt (älteres Autos)

Mosher
2015-06-15, 20:14:39
Frag' mich nicht. Vielleicht ist ja wirklich irgendwo wirklich ein Wert in der 12. Nachkommastelle überschritten worden.

Lösung: Fehlerspeicher löschen, weiterfahren. Fehler kam nie wieder.

Aber ich habe schon oft überlegt, mir so ein OBD-Gerät für zu Hause anzuschaffen.
Doch noch viel lieber würde ich mir einfach die rohen CAN-Nachrichten ansehen und anhand einer Matrix selbst auswerten ^^

ich auch
2015-06-15, 20:20:07
einen guten alten 8v?
nein leider keinen alten V8.:D

sun-man
2015-06-15, 20:30:56
Frag' mich nicht. Vielleicht ist ja wirklich irgendwo wirklich ein Wert in der 12. Nachkommastelle überschritten worden.

Lösung: Fehlerspeicher löschen, weiterfahren. Fehler kam nie wieder.

Aber ich habe schon oft überlegt, mir so ein OBD-Gerät für zu Hause anzuschaffen.
Doch noch viel lieber würde ich mir einfach die rohen CAN-Nachrichten ansehen und anhand einer Matrix selbst auswerten ^^
Bei BMW gibts Rheingold oder das gute alte INPA. Damit komme ich in jedes Steuergerät und spare mir die 40€ die BMW schon fürs reinfahren will.

PDC? Steht direkt da welcher Sensor spinnt. Raddrehzahl weil ABS Sensor spinnt? Kannst Du so auslesen. E-Lüfter oder Klima mal anwerfen um Probleme zu anylsieren? Knopfdruck.

Meiner hat zwar ne OBD Dose, da ist aber nur der Motorspeicher hinterlegt und Motorrelevante dinge wie Long/Shorttrims, Wassertemop..... Da fehlt z.B. die Öltemperatur. Die wiederum liegt anders moduliert auf dem Bus. Mit INPA völlig problemlos (oder mit nem M5 Spiegel der die auch anzeigt). ELM327 aus China und Torque auf dem Handy und ich bin King of the hill :freak: Frag mal wen sie @Work fragen wenn mal wieder was leuchtet :freak:

Joe
2015-06-15, 21:01:22
Ich hab mir son Seat Leon mit Erdgas gekauft, weil ich die CNG Tanke quasi vor der Haustür hab.

Das Teil ist einfach sensationell!
gute 120PS auf Gas, läuft laut Tacho 200.
Hab jetzt ~12.000KM drauf seit Anfang des Jahres. Null Probleme.
Voll Tanken 18€ - reichen für 350KM wenn das Gas alle ist fährt er mit Super (60l Tank) umschalten macht er alles automatisch auch beim fahren.

sun-man
2015-06-15, 21:14:16
Hihi. Aber wer will schon Benzin fahren. So arschteuer das Zeug

Monkey
2015-06-15, 22:22:10
Für den Arbeitsweg sicherlich nicht, fürn Urlaub sicherlich nicht <-alte LPG Limo - aber wenns auch mal spaßig sein darf tank ich gerne Super+ :D

drdope
2015-06-15, 22:55:56
Hihi. Aber wer will schon Benzin fahren. So arschteuer das Zeug

Ich gerne, danke!

Hab' heute in Spa Francorchamps bei ca. 40 Runden (inkl. "langsamer" In- und Outlaps = 280km) + 330km An- und Abreise (Verbrauch < 6l/100km), knapp 130l (ca. 4 Tankfüllungen je 32l) verbrannt.

Wie heißt es hier am Niederrhein so schön -> Von nichts kommt nichts!

Autofahren ist Hobby = sinnloses Geldverbrennen per Definition!
:biggrin:

An unsere Veganer (Stichwort - jedes Lebewesen hat den gleichen Wert -> Wie kann man das mit den getöteten Insekten, auf dem Auto vereinbaren)?

http://abload.de/img/img_2372qukr3.jpg

http://abload.de/img/img_2373h8kvf.jpg

http://abload.de/img/img_23740uke4.jpg

Verzichtet man als konsequenter Weise als veganer auch auf das Auto. weil es Tiere tötet?
???

Mein nächstes Ziel (als Nicht-Veganer) -> tote Insekten auf den Seitenschieben... scnr!

Argo Zero
2015-06-16, 01:37:13
Meine Kiste sah heute sogar noch schlimmer aus vor dem Waschen. War irgendwie schon widerlich :(
Hats Material gut gehalten in Spa?

YellowDynamite
2015-06-16, 01:39:49
Ich gerne, danke!
...
An unsere Veganer (Stichwort - jedes Lebewesen hat den gleichen Wert -> Wie kann man das mit den getöteten Insekten, auf dem Auto vereinbaren)?
...
Verzichtet man als konsequenter Weise als veganer auch auf das Auto. weil es Tiere tötet?
???


Während dieser Teil deines Wortlautes noch einen interessanten Beigeschmack hatte, ist folgendes zu geistreich für die Nachwelt:

Ich gerne, danke!
Mein nächstes Ziel (als Nicht-Veganer) -> tote Insekten auf den Seitenschieben... scnr!

Vegan bezeichnet für viele meiner Bekannten einen nachhaltigen und zukunftsbedachte Lebenseinstellung, in vielerlei Hinsicht. Sei es die körperliche Ernährung oder einen angemessen Umgang mit dem Tod von Tieren hinsichtlich des geistlichen Fortschrittes des Menschen in der Nahrungskette.
An deiner Prioritätenliste steht scheinbar nur der Ego welcher mit tendenziell schnellen Gedanken gefüttert wird.
Aber um das Denken ganz abzugeben, haste ja schon ein passendes Sprichwort gefunden:

Wie heißt es hier am Niederrhein so schön -> Von nichts kommt nichts!


Back to topic:
Um ein wenig Input zu bringen....Momentan fahre ich beruflich einen VW UP sowie einen aktuellen Toyota Aygo.
Bzgl. letzterem war ich doch sehr überrascht, dass man ein Auto ohne Klima und Radio kaufen kann...Lenkrad war aber dabei.

Verbrauchstechnisch nehmen sie sich kaum etwas und sind mit 5L zu bewegen. Dennoch bemerkt man, dass der VW nen Euro mehr gekostet hat.
Weder wackeln Knöpfe in der Mittelkonsole noch klingt das Auto beim Türverschließen nach einem Metallkarton.

Ansonsten ist alles wie erwartet...Sie fahren.

sun-man
2015-06-16, 07:06:56
Für den Arbeitsweg sicherlich nicht, fürn Urlaub sicherlich nicht <-alte LPG Limo - aber wenns auch mal spaßig sein darf tank ich gerne Super+ :D
Versteh ich irgendwie nicht. Wenn die Karre auf Gas schlechter geht als auf Benzin ist sie mies eingestellt oder was weiß ich. Meiner geht auf Gas und auf Benzin 220, was solls. Dafür ist er da. Es gibt schlichtweg keinerlei Grund auf Benzin zu fahren - und @DrDope ;) Wenn Du so reich bist das Du neben dem geldverbrenner auch nen 35" Monitor hast dann setze bitte nicht voraus das den alle haben. Bilder verkleinern kann hilfreich sein :D ;) :D

Monkey
2015-06-16, 07:12:24
Moin, ne ich meinte super für's Spaß Auto. Für alles andere das lpg Auto. Im Alltag super tanken ist doch schwachsinn ;)

sun-man
2015-06-16, 07:17:44
Ach so. Jetzt aber :D

minos5000
2015-06-16, 08:43:52
Wie geht ihr denn den Fliegendreck an?

Wenn's nicht zu viel ist weiche ich ihn mit nassem Küchenpapier ein, dann lässt er sich gut abwaschen und ich muss nicht nachwachsen.

Bei der Menge wie am Lotus greife ich dann doch zu stärkeren Mittelchen.

[dzp]Viper
2015-06-16, 08:55:14
Auto ordentlich versiegeln, dann gehen die Fliegen bei Handwäsche auch ohne Probleme ab.

Ohne Versiegelung wird das ganze deutlich aufwendiger, vor allem wenn diese schon ein paar Tage in der Sommersonne brutzeln konnten.. Da hilft dann nur noch viel Wasser und am besten spezielles Autoshampoo welches die Eiweißverbindungen der Insekten angreift und auflöst.

Und für extrem hartnäckige Fälle gibt es dann die Reinigungsknete. Damit bekommst du wirklich alles runter, sogar Teerflecken und Baumharz.

Cherry79
2015-06-16, 08:55:15
Wie geht ihr denn den Fliegendreck an?
Auf den nächsten Regen warten ;)

Wenns keine Fliegen am Lack verträgt, hätte es kein Auto werden dürfen...

Argo Zero
2015-06-16, 09:03:33
Wie geht ihr denn den Fliegendreck an?

Wenn's nicht zu viel ist weiche ich ihn mit nassem Küchenpapier ein, dann lässt er sich gut abwaschen und ich muss nicht nachwachsen.

Bei der Menge wie am Lotus greife ich dann doch zu stärkeren Mittelchen.

Bin ganz normal drüber gegangen, nur darfst du nach 5cm den Schwamm jedes mal wieder abspritzen mit dem Schlauch und das war irgendwie Bäh.

Auf den nächsten Regen warten ;)

Wenns keine Fliegen am Lack verträgt, hätte es kein Auto werden dürfen...

Der Lack verträgts, der Glanz ist nur dahin.

#44
2015-06-16, 09:43:42
Ich nutze Neutralseife als Auto-Waschmittel. Die Front wird 2-3x eingeweicht, dann lassen sich auch alte Insekten mit dem Schwamm relativ einfach abreiben.

Franconian
2015-06-16, 09:51:28
Mein Surf City Garage Pacific Blue packt das normalerweise problemlos. Bei hartnäckigen Sachen, wenn man nachher eh wachst, dann sprüh ich etwas Würth Insektenentferner drauf und gut ist.

mbee
2015-06-16, 10:45:09
Gar nicht, das gehen für mich alle 2 Wochen die Leute bei Mr. Wash an und ein Mal im Jahr gibt es eine Aufbereitung. Selbst zu waschen, dafür ist mir meine kostbare Freizeit viel zu schade ;)

EvilOlive
2015-06-16, 11:12:40
Wie geht ihr denn den Fliegendreck an?

Wenn's nicht zu viel ist weiche ich ihn mit nassem Küchenpapier ein, dann lässt er sich gut abwaschen und ich muss nicht nachwachsen.

Bei der Menge wie am Lotus greife ich dann doch zu stärkeren Mittelchen.

Road Trip Grime Destroyer aufsprühen und anschließend abspülen mit Wasser. :cool:

(del)
2015-06-16, 12:27:14
Gibt es hier eigentlich irgendjemand, der ein interessantes Auto fährt und es mal vorstellen möchte? Hab da immer die meiste Freude dran. :)

[dzp]Viper
2015-06-16, 12:41:24
Gibt es hier eigentlich irgendjemand, der ein interessantes Auto fährt und es mal vorstellen möchte? Hab da immer die meiste Freude dran. :)
Ich kann leider wegen dem Forum nicht ständig das Auto wechseln. Meine Freundin hat es mir verboten ;D

Argo Zero
2015-06-16, 12:56:05
Deine Freundin darf sich beim Auto einmischen? :D

RoNsOn Xs
2015-06-16, 14:15:45
Gibt es hier eigentlich irgendjemand, der ein interessantes Auto fährt und es mal vorstellen möchte? Hab da immer die meiste Freude dran. :)

Astra Coupe
Bj. Valentinstag 2002
145 tkm mittlerweile gelaufen
ca. 220 ps
Leder, Sitzheizung, PDC hinten, Xenon, LPG

Antriebswellengelenk getriebeseitig müsste ich jetzt mal machen.
In Folge einer kaputten Manchette hat es doch noch Schaden genommen. Nun ja..

http://abload.de/thumb/1rrz8z.jpg (http://abload.de/image.php?img=1rrz8z.jpg)

derpinguin
2015-06-16, 14:35:44
Und welcher es ist darf man jetzt raten?

Eco
2015-06-16, 14:40:34
Wird wohl das Astra Coupé sein (bisschen gechipt).

Eidolon
2015-06-16, 14:52:15
Gibt es hier eigentlich irgendjemand, der ein interessantes Auto fährt und es mal vorstellen möchte? Hab da immer die meiste Freude dran. :)

Interessant ist ja nun immer so eine Sache. ;)

RoNsOn Xs
2015-06-16, 14:52:19
Ja richtig, ist editiert.

derpinguin
2015-06-16, 15:03:29
Wird wohl das Astra Coupé sein (bisschen gechipt).
Gedacht hab ich es mir schon, aber es hätte ja auch nicht weh getan reinzuschreiben was es ist oder alternativ ein brauchbares Bild der Kiste zu machen.

(del)
2015-06-16, 15:07:49
Felgen mit Plastidip eingefärbt?

Interessant ist ja nun immer so eine Sache. ;)Jeep zur Not auch. :D

Sven77
2015-06-16, 15:08:19
ich sehe nur weisse Felgen :ugly:

Eco
2015-06-16, 15:12:36
Ist auf jeden Fall ein schickes Geschoss, das Astra Coupe. Bin mal ne Zeit lang den 2,2l Sauger gefahren, der ging schon gut. Schön wendig, windschlüpfrig und schnell, trotzdem satt auf der Straße.
AFAIK marschiert der Turbo bereits mit 190 PS fast 250 Sachen.

RoNsOn Xs
2015-06-16, 15:59:43
Felgen mit Plastidip eingefärbt?
Nee, sind gepulvert.


Ist auf jeden Fall ein schickes Geschoss, das Astra Coupe. Bin mal ne Zeit lang den 2,2l Sauger gefahren, der ging schon gut. Schön wendig, windschlüpfrig und schnell, trotzdem satt auf der Straße.
AFAIK marschiert der Turbo bereits mit 190 PS fast 250 Sachen.
Ich finde er hat nach wie vor eine zeitlos schöne Form, weshalb ich ihn auch fahre.
Naja, nicht ganz. Er hat zwar einen guten Cw-Wert (0,28 glaub ich) und ist mit 240 km/h eingetragen, viele erreichen diese aber nicht mal ab Werk.

Eco
2015-06-16, 16:26:38
Hm, lt. Google rennt das 190 PS Coupé 245. Ich weiß noch, dass zumindest der 2.2l ziemlich gut im Futter stand und locker 220 (GPS) geschafft hat, mit noch Luft nach oben. War damals selbst überrascht.

Astra G gefällt mir eigentlich gar nicht, aber das Coupé ist echt schick.

RoNsOn Xs
2015-06-16, 16:35:09
Maximale Geschwindigkeit ist eh selten ein Wert den man erreichen will, denke ich. Der Spaß liegt da eher bei anderen Sachen. :smile:

Eco
2015-06-16, 17:02:45
Stimmt, aber ab und zu will man doch mal schnell wohin. Und wenn die Strecke frei ist... ;)

Bringhimup
2015-06-16, 17:06:49
Gar nicht, das gehen für mich alle 2 Wochen die Leute bei Mr. Wash an und ein Mal im Jahr gibt es eine Aufbereitung.

Wie teuer ist denn das bei Mr. Wash und wie zufrieden bist du mit der Reinigung? Was gibst du so für eine jährliche Aufbereitung aus und was lässt du konkret machen?

Ich habe jetzt gerade 150 Euro bezahlt, so richtig zufrieden war ich aber nicht unbedingt. Vielleicht hatte ich aber auch zu viel erwartet. Der eine oder andere leichte Kratzer hätte halt schon gern mit verschwinden dürfen.:(

sun-man
2015-06-16, 17:24:11
Naja, ich weiß nicht. Für 150€ bekommst aber selten eine stundenlange Aufbereitung mit allem drum und dran.

Monkey
2015-06-16, 17:59:24
Kommt auf das Auto an aber der Colt meiner besseren Hälfte sah letztes Jahr aus wie neu nach einer 180€ Aufbereitung. Sogar die Felgen waren wieder silbern obwohl ich denen gesagt hatte dass das wohl sinnlos wäre daran zu gehen.

KakYo
2015-06-16, 18:01:20
Hab jetzt mehrere Leasing Rückgabeaufbereitungen machen lassen. Das lag immer zwischen 300 und 500 Euro und da wurden auch Kratzer entfernt. Für 150 bekomm ich hier die große Reinigung (rund 3h)

sun-man
2015-06-16, 18:22:37
Ja, hier auch. Es sei denn man fragt ;). Autowaschpark Meixner -http://www.autowaschparkmeixner.de/Unsere-Programme---Autowaschpa/unsere-programme---autowaschpark-meixner.html

Man kann auch nur die reine Politur außen bestellen. Glaube er schrieb was von 3 Stunden für 200€. Innen wäre mir egal weil es so OK ist, aber ein blitzeblankes außen ist schon cool.

mbee
2015-06-16, 19:08:13
Wie teuer ist denn das bei Mr. Wash und wie zufrieden bist du mit der Reinigung? Was gibst du so für eine jährliche Aufbereitung aus und was lässt du konkret machen?

Ich habe jetzt gerade 150 Euro bezahlt, so richtig zufrieden war ich aber nicht unbedingt. Vielleicht hatte ich aber auch zu viel erwartet. Der eine oder andere leichte Kratzer hätte halt schon gern mit verschwinden dürfen.:(
Aufbereitung bei Mr. Wash? Never ever...
Das war etwas missverständlich formuliert von mir wie ich sehe:
Das mache ich bei einem Aufbereiter (ca. 300 € für die preiswerteste Variante), bei Mr. Wash fahre ich nur ca. alle 2 Wochen in die Waschstraße inkl. Innenreinigung.

Monkey
2015-06-16, 19:51:52
Also ich hab hier noch nen Gutschein über 200€ liegen und dabei machen die wohl sogar das Leder vom Omega frisch :D

Wie gesagt, der Colt war innen und aussen Top - das es da aber eine Spanne nach oben gibt ist mir auch klar.

sun-man
2015-06-17, 07:12:32
Uiuiui....mein Chef hat gestern seinen neuen Superb Limo als FW bekommen. Man ist das ein tolles Auto. Schick Schick Schick.....

drdope
2015-06-17, 19:23:16
Meine Kiste sah heute sogar noch schlimmer aus vor dem Waschen. War irgendwie schon widerlich :(
Hats Material gut gehalten in Spa?

Material hat gehalten!
Morgen ist erst mal waschen angesagt und dann ist der Kurzluraub auch schon wieder rum.
:(

Viper;10666736']Auto ordentlich versiegeln, dann gehen die Fliegen bei Handwäsche auch ohne Probleme ab.

Das versiegeln ist das A & O, nicht nur wegen Insekten, sondern speziell auch bei den ganzen Gummiabrieb, den man auf der Rennstrecke abbekommt.
Ich nutze dafür PB-Magic (http://peters-best.de/pb-magic-allroundpflege-siliconfrei), war ein Tip eines befreundeten Auto-Aufbereiters.
Der Vorteil ist, das man es auch für Glas & Plastikteile nutzen kann, das macht die Verarbeitung sehr simpel, da man nicht 3 verschieden Mittelchen braucht.
Ich bin jetzt allerdings auch kein Autopflegefetischist, die Kisten sind primär zum fahren da.

Waschstraße kann ich knicken; die Tupperdose ist lt. Manual nicht spülmaschinenfest.

Mr.Ice
2015-06-17, 19:36:12
1x mal Waschstraße reicht vollkommen. Das Auto mit der Hand polieren ? :freak: da hab ich echt besseres zu tun...

Senior Sanchez
2015-06-17, 20:20:41
Uiuiui....mein Chef hat gestern seinen neuen Superb Limo als FW bekommen. Man ist das ein tolles Auto. Schick Schick Schick.....

Japp, das finde ich auch. Und der neue Superb Combi setzt dann noch mal eins drauf. Das Teil ist echt ein Riese.

MartinRiggs
2015-06-17, 20:23:56
Verstehe gar nicht was alle an dem Skoda finden, das Design ist schrecklich und die Technik ist der gleiche Sondermüll wie bei VW.

Undertaker
2015-06-17, 20:38:19
Das Kundeninteresse ist schnell erklärt:

- Gefälliges Design (wie immer Geschmackssache, aber so die überwiegende Meinung)
- topmoderne Technik (MQB & MIB2, sparsame Motoren)
- extrem viel Platz
- hohes Qualitätsniveau
- günstiger als vergleichbare Konkurrenten

MartinRiggs
2015-06-17, 21:00:17
Du glaubst auch noch an den Klapperstorch wenn du diese Werbefloskeln für bare Münze nimmst.
Vor allem Motorentechnisch ist man im VW-Konzern mit tickenden Zeitbomben unterwegs.

Undertaker
2015-06-17, 21:10:13
Man könnte auch demjenigen Naivität unterstellen, der glaubt, bei einem teureren Passat/5er/A6/E-Klasse hochwertigere Bauteile zu erhalten. :)

Marodeur
2015-06-17, 21:20:00
Das mit dem günstiger ist so eine Sache. Speziell der beliebte Octavia ist gebraucht einfach zu teuer. Wenn ich mir einen dreijährigen Kombi (mit unter 50.000 km) kaufen will fangen z.B. 2012er Ford Focus Turniere mit etwas über 9000 € an, die ersten Octavia findest bei über 11.000.

Senior Sanchez
2015-06-17, 21:24:51
Vor allem Motorentechnisch ist man im VW-Konzern mit tickenden Zeitbomben unterwegs.

Begründung?


Das mit dem günstiger ist so eine Sache. Speziell der beliebte Octavia ist gebraucht einfach zu teuer. Wenn ich mir einen dreijährigen Kombi (mit unter 50.000 km) kaufen will fangen z.B. 2012er Ford Focus Turniere mit etwas über 9000 € an, die ersten Octavia findest bei über 11.000.

Du sagst es ja selber: der beliebte Octavia. Angebot und Nachfrage bestimmen eben auch den Preis.

Marodeur
2015-06-17, 22:02:54
Bei den Preisen weis ich aber echt nicht was die Leute an dem Teil so toll finden das sie so viel mehr bezahlen...

mbee
2015-06-17, 22:14:07
Naja, wenn man auf den Innenraum etwas wert legt, zieht der Focus IMO schon den Kürzeren im Vergleich. War ja noch nie eine Stärke von Ford.
Der Skoda ist da schon "solider".

AtTheDriveIn
2015-06-17, 22:14:43
Begründung?

Mir fällt da spontan das Thema Steuerkette ein. Haben die das inzwischen im Griff?

Naja, wenn man auf den Innenraum etwas wert legt, zieht der Focus IMO schon den Kürzeren.
Agree. Von außen gefällt er mir schon, aber innen leider Hölle. Zu viel Knöpfe, unförmig und durchgestylt.

Bringhimup
2015-06-17, 22:16:30
Das versiegeln ist das A & O, nicht nur wegen Insekten, sondern speziell auch bei den ganzen Gummiabrieb, den man auf der Rennstrecke abbekommt.
Ich nutze dafür PB-Magic (http://peters-best.de/pb-magic-allroundpflege-siliconfrei), war ein Tip eines befreundeten Auto-Aufbereiters.
Der Vorteil ist, das man es auch für Glas & Plastikteile nutzen kann, das macht die Verarbeitung sehr simpel, da man nicht 3 verschieden Mittelchen braucht.

Das Zeug sieht interessant aus.

Also einfach einmal durch die Waschanlage und danach überall auftragen? Auch auf die Windschutzscheibe und Alufelgen oder lässt man es hier besser wegen Problemen mit den Scheibenwischern bei Regen und Hitze der Bremsscheiben?

Für wie viele Anwendungen reicht denn eine 1L Flasche in der Golfklasse ungefähr?

mbee
2015-06-17, 22:17:15
Mir fällt da spontan das Thema Steuerkette ein. Haben die das inzwischen im Griff?

Mir würde eher die supermiese Kulanzpolitik von VW und den Tochterfirmen einfallen, die alleine dem schlechten Geschäftszahlen der Konzernmutter geschuldet ist:
Sieht man ja auch in Hinblick auf das Steuerkettenproblem. "Keine Garantie mehr?" -> "Tja, dann sind Sie der Gerarschte." ;)

Bringhimup
2015-06-17, 22:18:15
Mir fällt da spontan das Thema Steuerkette ein. Haben die das inzwischen im Griff?

Nur da, wo sie bei den neueren Motoren wieder Riemen verwenden.

Senior Sanchez
2015-06-17, 22:23:19
Mir würde eher die supermiese Kulanzpolitik von VW und den Tochterfirmen einfallen, die alleine dem schlechten Geschäftszahlen der Konzernmutter geschuldet ist:
Sieht man ja auch in Hinblick auf das Steuerkettenproblem. "Keine Garantie mehr?" -> "Tja, dann sind Sie der Gerarschte." ;)

Beim Golf meiner Freundin wurde das Material komplett und die Arbeitszeit zu einem Großteil bezahlt. Dabei war der Golf auch schon außerhalb der Garantie. Insofern gab es da jetzt aus meiner Sicht kein Problem.

In letzter Zeit habe ich aber in Bezug auf Steuerkettenprobleme recht wenig gehört. Nur selbst wenn rechtfertigt das aus meiner Sicht nicht die allgemeine Behauptung, VW-Motoren seien tickende Zeitbomben.

Bei den Preisen weis ich aber echt nicht was die Leute an dem Teil so toll finden das sie so viel mehr bezahlen...
Aus meiner Sicht ein weiteres Argument: Platz. Vergleicht man nur den Kofferraum liegen zwischen dem Focus (490 Liter) und dem Octavia (610 Liter) Welten.

mbee
2015-06-17, 22:27:21
Ich habe hier 5 gegenteilige Erfahrungen mit Audi und VW im Bekanntenkreis (u.a. ein defektes Automatikgetriebe und ein Motor mit der Steuerkettenproblematik) und auch in der Presse wurde das schon mehr als nur breitgetreten. Winterkorn hat das rigoros so durchgedrückt.
Ich sehe da durchaus ein Problem und alleine schon deshalb käme mir kein Auto aus dem VW-Konzern ins Haus.
Kulanz ist natürlich bei einem Gebrauchten mit über 100 TKM und älter als 4 Jahren eh kein Thema mehr, aber so alt sind meine Autos i.d.R. nicht.

Marodeur
2015-06-17, 22:47:24
Aus meiner Sicht ein weiteres Argument: Platz. Vergleicht man nur den Kofferraum liegen zwischen dem Focus (490 Liter) und dem Octavia (610 Liter) Welten.

Naja, wir haben noch einen 2010er Focus. Dessen Heckklappe ist wenigstens schön steil. Da verschenken moderne Autos generell gern Nutzwert. 2010 war auch der Octavia hinten schon recht schräg. Grad bei sperrigen Sachen für die man eben gerne einen Kombi hat find ich den Trend inzwischen einfach ätzend.

drdope
2015-06-18, 00:03:39
Das Zeug sieht interessant aus.

Also einfach einmal durch die Waschanlage und danach überall auftragen? Auch auf die Windschutzscheibe und Alufelgen oder lässt man es hier besser wegen Problemen mit den Scheibenwischern bei Regen und Hitze der Bremsscheiben?

Für wie viele Anwendungen reicht denn eine 1L Flasche in der Golfklasse ungefähr?

Genau, wobei ich das Zeug einfach nach ein grober "Vorwäsche" + abledern per Hand aufsprühe; mit einem feuchten Tuch die Insekten- und Gummireste entferne und anschließend noch mal mit einem trockenen Tuch drüber gehe um Schlierenbildung zu minimieren.

Wenn man das einigermaßen regelmäßig macht (3-4x/Jahr bzw. Saison), geht das ganze ohne sonderlich mechanische Kraft aufwenden zu müssen.

Für die Scheiben ist das auch geeignet; ab 70km/h braucht man kaum noch den Scheibenwischer, weil der Niederschlag abperlt und durch den Fahrtwind von der Scheibe abfließt.

Felgen hab ich noch nicht ausprobiert, kann ich aber gerne morgen mal machen und berichten... allerdings sehen die eh aus wie Sau (müßte ich mal neu pulverbeschichten lassen; aber die sind eh matt-bremstaubschwarz).

edit:
Ich bin mit dem 1l, den mein Bekannter mir letztes Frühjahr abgefüllt bisher hingekommen (bei 2 Fahrzeugen) und es sind noch ca. 1/5 = 200ml übrig...

Argo Zero
2015-06-18, 00:18:29
Das versiegeln ist das A & O, nicht nur wegen Insekten, sondern speziell auch bei den ganzen Gummiabrieb, den man auf der Rennstrecke abbekommt.
Ich nutze dafür PB-Magic (http://peters-best.de/pb-magic-allroundpflege-siliconfrei), war ein Tip eines befreundeten Auto-Aufbereiters.
Der Vorteil ist, das man es auch für Glas & Plastikteile nutzen kann, das macht die Verarbeitung sehr simpel, da man nicht 3 verschieden Mittelchen braucht.
Ich bin jetzt allerdings auch kein Autopflegefetischist, die Kisten sind primär zum fahren da.


Werde das Zeug mal testen :)
Bisher nehme ich immer so ein Detailer Konzentrat das aber nicht so lange anhält.

drdope
2015-06-18, 00:34:43
Werde das Zeug mal testen :)
Bisher nehme ich immer so ein Detailer Konzentrat das aber nicht so lange anhält.

Hast gleich Post...
;)

MartinRiggs
2015-06-18, 07:03:29
Naja, wenn man auf den Innenraum etwas wert legt, zieht der Focus IMO schon den Kürzeren im Vergleich. War ja noch nie eine Stärke von Ford.
Der Skoda ist da schon "solider".

Dann hast du scheinbar nicht im aktuellen Focus drin gesessen
Begründung?



EA888 - Kettenspanner und Ölverbrauch - ist im 6er GTI z.b. verbaut aber auch als 1,8er und 2 L TSI in etlichen anderen Modellen.
1,4er TSI, da gibt es etliche Modelle die fahren mit der dritten Steuerkette rum weil es immer wieder anfängt zu rasseln, das Ding ist einfach eine Fehlkonstruktion
und ich könnte da noch viel mehr Geschichten erzählen.

Mir ist es ja egal was jemand kauft, aber man sollte bitte nicht das Marketing der versammelten VW-Zeitungen verbreiten und es wundert mich auch das es scheinbar immer noch kaum am Ruf nagt obwohl es sehr viele gute Alternativen auf dem Markt gibt.

KakYo
2015-06-18, 07:14:38
Ich sehe da durchaus ein Problem und alleine schon deshalb käme mir kein Auto aus dem VW-Konzern ins Haus.

Hattest du nicht einen Porsche?

mbee
2015-06-18, 07:39:38
Der stammt noch aus der Zeit vor der Übernahme (997 Facelift) bzw. wurde auch vor dieser erworben, wird nur saisonweise genutzt und fällt nicht mehr unter die Kulanz-Kriterien.
Aber auch bei Porsche scheint sich der Sparkurs hinsichtlich Kulanz durchzusetzen wie man so liest: Anstatt dessen versucht man eben beim Kunden verstärkt die relativ teuere Porsche Approved Garantieverlängerung mit recht vielen Ausschlüssen durchzudrücken. Ist ja auch viel einträglicher so, da diese ein Plus-Geschäft ist.

Dann hast du scheinbar nicht im aktuellen Focus drin gesessen
Doch, mein Schwager in spe fährt einen. Der Innenraum hat bei allen neuen Ford-Modellen zwar nicht mehr eine so billige Anmutung wie in den Vorgängern, aber an den Skoda kommt der Focus IMO bezüglich Haptik und Anmutung vom Interieur nicht heran.
Ich würde übrigens trotzdem den Focus präferieren, mit ging's nur um's Interieur.

Shink
2015-06-18, 08:51:49
1,4er TSI, da gibt es etliche Modelle die fahren mit der dritten Steuerkette rum weil es immer wieder anfängt zu rasseln, das Ding ist einfach eine Fehlkonstruktion
und ich könnte da noch viel mehr Geschichten erzählen.
Und du willst jetzt sagen, das ist jetzt ein VAG-Problem und deshalb sollte man keinen mehr kaufen?
Dann also auch keinen BMW, Mercedes oder anderes mit Franzosen-Motor mehr?
Die Steuerkette der N47-Motorenfamilie gilt als anfällig für übermäßigen Verschleiß. Dieser kann zu einem vorzeitigen Ausfall führen. Die Folge kann eine schwerwiegende Schädigung des Motors sein. Das Problem betrifft alle Motoren der N47-Serie und alle Leistungsvarianten bis Produktionsdatum 1. September 2013. BMW zeigte sich lange Zeit nur in seltenen Fällen kulant, wodurch die geschädigten Kunden meist auf den hohen Kosten sitzen blieben.

http://www.auto.de/magazin/mercedes-zu-weiche-welle-verursacht-teure-reparatur/

Ford verwendet auch keine Steuerketten mehr - wird wohl auch seine Gründe haben.

Dass man von VAG am meisten hört, wundert auch nicht, weil die bei uns mehr Autos verkaufen.

Laut Wikipedia hat der TSI seit 2012 einen Zahnriemen. Wer jetzt noch ein Schaltgetriebe kauft, braucht über seinen Superb nicht mehr rumheulen.:freak:
Hab gestern auch einen in Natura gesehen. Sieht irgendwie viel länger aus, als er ist.

Backbone
2015-06-18, 09:08:46
Der neue Superb ist gerade für die Dienstwagenfahrer extrem interessant. Bis auf einige wenige Abstriche (LED-Scheinwerfer, digitales Cockpit) bekommt man Passat-Technik zu einem günstigeren Listenpreis. Besonders wichtig dabei: Nicht nur die Basispreise vergleichen, sondern auch die Aufpreisliste. So kommt man bei einer vergleichbaren Endkonfig auf hohe vierstellige Unterschiede.
Ich bin zwar erst in 2 Jahren wieder dran, aber ansehen werd ich mir den auf jeden Fall.

Eco
2015-06-18, 09:09:43
Der neue Passat ist auch urhässlich, zumindest von vorn. Da würd ich schon aus optischen Gründen den Superb bevorzugen.

sun-man
2015-06-18, 09:26:35
Naja, beim Zahnriemen sind die oft bei >200.000 für den Intervall. Das ist vertretbarer als wie früher bei 60 oder 80.000. Allerdinsg gefällt mir beim Focus die Schnauze nicht so gut wie beim neuen Mondeo. Irgendwas passt mir da nicht.

Vader
2015-06-18, 11:14:59
Mir würde eher die supermiese Kulanzpolitik von VW und den Tochterfirmen einfallen, die alleine dem schlechten Geschäftszahlen der Konzernmutter geschuldet ist:
Sieht man ja auch in Hinblick auf das Steuerkettenproblem. "Keine Garantie mehr?" -> "Tja, dann sind Sie der Gerarschte." ;)

Mein Touran war 3 Jahre alt, ohne Garantieverlängerung und hat eine neue Steuerkette auf Kulanz bekommen, ich habe nur Anteilig die Materialkosten getragen und war mit 150€ dabei.

Allerdings hatte die Kiste da auch nur 22tkm gelaufen
Und mit 38tkm fing er wieder an zu klappern
Und dann hab ich ihn lieber verkauft ^^

mbee
2015-06-18, 11:17:25
In dem Fall, den ich meinte, war die Steuerkette übergesprungen: 2,5 Jahre alt, um die 40 TKM, Austauschmotor. Null Kulanz seitens VW, obwohl immer in der Vertragswerkstatt gewartet. Beim Audi war's ein Getriebeschaden (DSG) nach 3 Jahren, ebenfalls null Kostenübernahme, auch komplette Wartung bei Audi.
Ich kann's ja verstehen, dass ein Hersteller Kulanz ablehnt, wenn die Kisten in freien Werkstätten gewartet wurden. Ist ja eine rein freiwillige Leistung zur Kundenbindung.
Aber sich bei solchen Schäden gar nicht an den Kosten zu beteiligen, obwohl die Probleme bekannt sind, finde ich schon recht derbe.
Bei BMW/MINI hatte ich 4 Kulanzfälle (allerdings auch keine großen Schäden, die richtig ins Geld gehen) und alles wurde zu 100% übernommen.

Sven77
2015-06-18, 11:18:58
Der Superb ist nur ein noch biederer Passat.. keine Ahnung wie man den geil finden kann, als Mietwagen sicher nicht schlecht. Ansonsten bin ich auch soweit nichts mehr aus dem VW-Konzern zu kaufen.. eigentlich auch keinen deutschen Hersteller mehr (mal ausgenommen Ford).

Marodeur
2015-06-18, 11:37:45
In D steht man auf bieder, grau, hässlich. Schau dir die Verkäufe der BMW GS an gegenüber hübscheren Vertretern der Gattung... Das es die Maschine dann auch nicht in knallrot zu kaufen gibt hat schon seinen Grund... ^^


Mit dem Innenraum beim Focus hab ich jedenfalls kein Problem. Ist auf jeden Fall ok (der 2010er wie gesagt) und im Vergleich zum Kratzplastik im Fusion auf jeden Fall ein großer Fortschritt. Finde auch kaum Leute die sich beim direkten Vergleich immer auf solche Sachen versteifen bzw. das als Argument anführen. Ein Großteil der Menschen hat mit dem Design von Innenräumen relativ wenig am Hut wenn ich mich so umsehe im Bekanntenkreis. Hab das Gefühl das ist vor allem ein "Forenproblem" der "Pro-User". ^^

RoNsOn Xs
2015-06-18, 11:40:38
Eben. Wenn es nicht gerade alleinstehende Rundinstrumente wie im Smart sind, dann ist der Mensch auch nur ein Gewohnheitstier und man findet das gut, was man ein paar WOchen standardmäßig fährt (auf innenraum-ästhetik betrachtet).

Sven77
2015-06-18, 11:41:52
Ford hat sich da schon gemacht.. mein 01er Focus sieht aus als wäre er in Indien hergestellt worden, damals war der Abstand zu VW schon immens.
Inzwischen gibts da doch kaum noch Unterschiede, wenn dann langweilig vs. eintönig ;) Da sind die Franzosen wenigstens mutig, ein Citroen C4 sieht innen aus wie ein Sci-Fi Mobil :)

http://abload.de/img/ablagen-citroc3abn-grezrp2.jpg

RoNsOn Xs
2015-06-18, 11:46:15
Wenn die klappen zu sind (und das sollten sie wohl standardmäßig sein), schaut der auch nicht viel anders aus.
Einzig mit den Instrumenten und der Digitalanzeige in der Mitte könnte ich mich nicht anfreunden. Aber man ist ja Gewohnheitstier ;)

Shink
2015-06-18, 11:55:34
Bei BMW/MINI hatte ich 4 Kulanzfälle (allerdings auch keine großen Schäden, die richtig ins Geld gehen) und alles wurde zu 100% übernommen.
Nun ja, hatte einen bei meinem 6er Golf (Wasserpumpe undicht bei 60tkm). Ging auf Teilkulanz - wobei das Teil ja nicht mehr wirklich neu war. Finde ich schon OK (hat AFAIR um die 100€ gekostet).

So, bin jetzt in nem Superb gesessen. Mit dem elends langen Schrägheck und der neuen MQB-typisch kurzen Motorhaube irgendwie nicht so mein Ding.

Vader
2015-06-18, 12:55:38
Ford hat sich da schon gemacht.. mein 01er Focus sieht aus als wäre er in Indien hergestellt worden, damals war der Abstand zu VW schon immens.
Inzwischen gibts da doch kaum noch Unterschiede, wenn dann langweilig vs. eintönig ;) Da sind die Franzosen wenigstens mutig, ein Citroen C4 sieht innen aus wie ein Sci-Fi Mobil :)

http://abload.de/img/ablagen-citroc3abn-grezrp2.jpg

Ich finde das feststehende Lenkradmittelteil am schlimmsten :D

Annator
2015-06-18, 13:41:00
Ich finde das feststehende Lenkradmittelteil am schlimmsten :D

Die Bewegt sich nicht mit? Die Tasten auch nicht? Glaube das würde mich auch nerven.

Eco
2015-06-18, 13:54:42
In der zweiten Generation des C4 steht die Lenkradnabe doch gar nicht mehr fest, oder?

Vader
2015-06-18, 14:12:05
In der zweiten Generation des C4 steht die Lenkradnabe doch gar nicht mehr fest, oder?

Jup, ist wieder ein normales Lenkrad
https://www.youtube.com/watch?v=IP1Gqu9cqJI

(nicht schlagen, video wurde ohne ton ausgesucht....)

Sven77
2015-06-18, 14:20:50
Eigentlich schade, ich mag solche bekloppten Designfeatures :)

Bringhimup
2015-06-18, 16:17:33
Genau, wobei ich das Zeug einfach nach ein grober "Vorwäsche" + abledern per Hand aufsprühe; mit einem feuchten Tuch die Insekten- und Gummireste entferne und anschließend noch mal mit einem trockenen Tuch drüber gehe um Schlierenbildung zu minimieren.

Wenn man das einigermaßen regelmäßig macht (3-4x/Jahr bzw. Saison), geht das ganze ohne sonderlich mechanische Kraft aufwenden zu müssen.

Für die Scheiben ist das auch geeignet; ab 70km/h braucht man kaum noch den Scheibenwischer, weil der Niederschlag abperlt und durch den Fahrtwind von der Scheibe abfließt.

Felgen hab ich noch nicht ausprobiert, kann ich aber gerne morgen mal machen und berichten... allerdings sehen die eh aus wie Sau (müßte ich mal neu pulverbeschichten lassen; aber die sind eh matt-bremstaubschwarz).

edit:
Ich bin mit dem 1l, den mein Bekannter mir letztes Frühjahr abgefüllt bisher hingekommen (bei 2 Fahrzeugen) und es sind noch ca. 1/5 = 200ml übrig...

Hört sich wirklich gut an. Man hat aber auf jeden Fall auch bei niedrigen Geschwindigkeiten keine Probleme mit den Scheibenwischern auf der Frontscheibe? Ich frage deshalb noch mal explizit nach, weil ein Kumpel so ein billiges Nano Zeug aufgetragen hat und die Scheibenwischer nur noch krasse Schlieren auf den Scheiben hinterlassen haben. Der hat anschließend mehrfach mit verschiedenen Mitteln die Scheibe wieder reinigen und die Scheibenwischer tauschen müssen. Auf sowas hätte ich eben keine Lust. Da würde ich die Scheibe halt auslassen, wenns Probleme gäbe.

Für den Rest des Autos werde ich es aber auch mal bestellen. Also schon mal vielen Dank für die bisherigen Infos. Und wenn du dann später noch was zu den Felgen nachreichen kannst, dann immer gerne!

Cherry79
2015-06-18, 18:07:12
Weil hier grad (u.A.) der Focus ein Thema war:

bis heute Mittag:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=52254&stc=1&d=1434643541

seitdem:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=52255&stc=1&d=1434643541


Ich freu mich wie ein Schnitzel :-)


Martin

Eidolon
2015-06-18, 18:09:23
Glückwunsch.

Monkey
2015-06-18, 18:41:05
Wo ist das der Unterschied? Bis auf Grill und Farbe.

Lethargica
2015-06-18, 18:43:47
Primär beim Innenraum. Wobei die Aktion bei dem Wertverlust bei Ford wohl recht teuer war.

Argo Zero
2015-06-18, 18:47:23
Hat sich die Farbe geändert?

teh j0ix :>
2015-06-18, 18:52:44
Ist im Innenraum schon ein ganzes Stück geiler, fahre auch den Neuen :)

Cherry79
2015-06-18, 19:41:49
Wo ist das der Unterschied? Bis auf Grill und Farbe.
3 Jahre und 95.000 km :-)
Achja, und 13 PS weniger beim neuen (150 vs. 163 PS Diesel), dafür hat der neue mehr Spielkram.


Martin

Cherry79
2015-06-18, 19:42:36
Primär beim Innenraum. Wobei die Aktion bei dem Wertverlust bei Ford wohl recht teuer war.
Mir egal, ist Firmenwagen ;-) (aber selbst so konfiguriert, wie er da steht).

Eidolon
2015-06-18, 21:04:19
http://ps.welt.de/2015/06/18/der-neue-star-der-draengler-charts/

QUERSCHLÄGER
2015-06-18, 21:59:57
Seit andertalb Tagen, wollte mal wieder ein Cabrio haben. Vetter Reim.

http://abload.de/img/blabla5zx38.jpg (http://abload.de/image.php?img=blabla5zx38.jpg)

Oid
2015-06-20, 23:16:36
Lange gesucht und endlich gefunden: 350Z, zweites Face-Lift, Grau, 30kkm, keinen Winter gesehen. Macht richtig Laune der Eimer. Und fühlt sich noch richtig nach Autofahren an.

Tyrann
2015-06-20, 23:22:34
Seit andertalb Tagen, wollte mal wieder ein Cabrio haben. Vetter Reim.

http://abload.de/img/blabla5zx38.jpg (http://abload.de/image.php?img=blabla5zx38.jpg)

hier gehts aber nicht um GTA5

mbee
2015-06-20, 23:35:29
Lange gesucht und endlich gefunden: 350Z, zweites Face-Lift, Grau, 30kkm, keinen Winter gesehen. Macht richtig Laune der Eimer. Und fühlt sich noch richtig nach Autofahren an.
Gute Wahl (vor allem das zweite Facelift, da ohne Sorgen um massive Ölverbrennung) :up:
Viel Spaß und allzeit knitterfreie Fahrt!

QUERSCHLÄGER
2015-06-20, 23:48:05
hier gehts aber nicht um GTA5

Moin. Ist ja auch nicht GTA, sondern reelles Leben. Guck ma g'nau hin.

Tyrann
2015-06-20, 23:59:25
Moin. Ist ja auch nicht GTA, sondern reelles Leben. Guck ma g'nau hin.

genau hingeschaut hast du sicher nicht ;)

http://fs2.directupload.net/images/150620/pjno9q78.jpg (http://www.directupload.net)

AtTheDriveIn
2015-06-21, 00:11:47
Steh gerade vor der Frage ob Golf 6 Kombi oder Volvo v50. Neuer wagen für die Frau. Beide Exemplare sind aus 2012 und Ausstattung/Laufleistung/Preis ziemlich gleich. In Betracht ziehen wir jeweils die 1.6 Diesel mit 105 bzw. 114 PS.

Jemand eine Meinung dazu?

sth
2015-06-21, 01:16:40
Lange gesucht und endlich gefunden: 350Z, zweites Face-Lift, Grau, 30kkm, keinen Winter gesehen. Macht richtig Laune der Eimer. Und fühlt sich noch richtig nach Autofahren an.
Glückwunsch, schönes Auto! :)

derpinguin
2015-06-21, 02:13:32
Moin. Ist ja auch nicht GTA, sondern reelles Leben. Guck ma g'nau hin.
Wenn ich genau hinguck seh ich immer noch einen Screenshot aus GTA.

sun-man
2015-06-21, 07:10:57
Steh gerade vor der Frage ob Golf 6 Kombi oder Volvo v50. Neuer wagen für die Frau. Beide Exemplare sind aus 2012 und Ausstattung/Laufleistung/Preis ziemlich gleich. In Betracht ziehen wir jeweils die 1.6 Diesel mit 105 bzw. 114 PS.

Jemand eine Meinung dazu?
Volvo. Warum? Ist nicht die übliche Eurosauce von VW, Seat, Audi und CO. IMHO
Moin. Ist ja auch nicht GTA, sondern reelles Leben. Guck ma g'nau hin.
Tja, wäre bitter wenn man ein Foto so komprimiert das die Kanten häßliche Treppchen bekommen.....das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Screen ohne AA von irgendeiner Console :D;D

drdope
2015-06-21, 11:56:51
Ich oute mich dann auch mal als "Captain Slow" mit meinen besseren Runden...

die spaßigste Runde...
PwyIFsNoUQ0

die im nachhinein schnellste Runde...
cH6oQGK43EI

die beste Runde des letzten Jahres...
XVzUVK-19XE

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...
Zwischenfazit -> Open Pitlane und klar definierte Regeln machen Spaß; für nahezu das gleiche Geld doppelt so viele Runden fahren zu können noch mehr!
Ein großes Lob an LoT (https://www.lotus-on-track.com)!
:biggrin:

Bringhimup
2015-06-21, 13:43:35
Ich oute mich dann auch mal als "Captain Slow" mit meinen besseren Runden...

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...
Zwischenfazit -> Open Pitlane und klar definierte Regeln machen Spaß; für nahezu das gleiche Geld doppelt so viele Runden fahren zu können noch mehr!
Ein großes Lob an LoT (https://www.lotus-on-track.com)!:biggrin:

Man sieht zumindest ab und an recht deutlich, wo du Zeit liegen lässt. Insgesamt sieht das aber echt cool aus! Du kommst doch ganz gut in den Flow. So was würde ich zu gern auch mal machen. Da kommt schon ein wenig Neid auf bei mir.;D

135i
2015-06-21, 14:32:48
Die "Bellof- Eau Rouge" geht doch mit Vollgas und die anderen sind immer schneller am Gas. Als Aussenstehender hat man aber immer gut reden :redface:

sth
2015-06-21, 14:46:39
Als Aussenstehender hat man aber immer gut reden :redface:
Genau das. ;D

Lieber von unten an's Limit rantasten, andersrum wird's schnell schmerzhaft und teuer.

#44
2015-06-21, 17:22:49
Jo sieht relativ entspannt aus und dann sieht man, dass da gerade 1g quer wirken bei 120 km/h ;D

RoNsOn Xs
2015-06-21, 21:41:59
Fährt der Kahn aber nicht schneller als 190? Da war auf der Geraden doch relativ viel Straße.

Monkey
2015-06-21, 21:47:30
Das hat mich auch ein wenig gewundert. Davon ab muss das aber mega Spaß machen!! Auch wenn ich Paras hätte mir meinem Wagen 40 Runden Vollgas zu geben :D

drdope
2015-06-22, 03:50:12
@Bringhimup
Die Videos mache ich ja, um zu schauen, was ich beim nächsten Mal besser machen könnte... So ein Trackday kann man einfach buchen, das kostet nicht die Welt, ich bereue lediglich, daß ich das Hobby erst mit Mitte 30 für mich entdeckt habe.

@135i
Ich hab in Eau Rouge das konkrete Problem, das ich nicht weiss wie ich da am besten durchfahren soll.
Das lange G6BP-Rover-Getriebe in der MK2-111S ist für die Kurve einfach beschissen übersetzt -> es liegt ja grundsätzlich NIE am Fahrer... ehehehe.

Für den dritten Gang (bis ca. 140km/h) ist die Anfahrt zu schnell; im vierten (max. ca. 190km/h) verliere ich aus der Kurve raus massiv Schwung und komme am Ausgang unterhalb der Umschaltdrehzahl des VVC; schalte ich im der Kurve runter wird die Kiste unruhig (best case) oder ich hau den Motor in den Drehzahlbegrenzer (worst case).
Ohne (geschwindigkeitsabhänge) Servolenkung (hat die Elli nicht), hat man beim durchfahren auch nur minimale Lenkausschläge < 10°.
Da komme ich mir vor, wie bei einer Bundestagswahl -> alles doof!

@sth
Von unten ans Limit ist die günstigere und schmerzfreiere Variante.

@44
Das schaut so langsam aus, weil man Inboard-Aufnahmen eigentlich nur aus dem TV/Motorsport kennt und diese unbewusst als optische Referenz im Kopf hat.
Mir geht das genauso. Im Auto fühlt sich das viel schneller an, als es auf dem Video rüber kommt.

@RoNsOn Xs
Die Kemmel-Straight geht bergauf.
Von Ausgang Radillon bis Les Combes sind es ca. 50m Höhenunterschied.
Kombinier das mit dem Chassis/Unterboden, das bei 190km/h ca. 6kg Abtrieb auf die VA und 12kg Abtrieb auf die HA generiert (= höherer Luftwiderstand) und den bescheidenen 160PS...
Die größte Herausforderung in der Tupperdose ist so wenig zu bremsen und so viel Geschwindigkeit wie möglich durch die Kurven mitzunehmen, weil man
a) kaum Leistung hat und
b) keinerlei elektronische Fahrhilfen, die einen das Fahren erleichtern (mit Traktionskontrolle kannst du am Kurvenscheitelpunkt einfach voll drauf latschen; mit ABS/ESP kannst du dich weiter in die Kurve reinbremsem, wenn der Bremspunkt nicht optimal war).
;)

Bringhimup
2015-06-22, 06:33:38
@Bringhimup
Die Videos mache ich ja, um zu schauen, was ich beim nächsten Mal besser machen könnte... So ein Trackday kann man einfach buchen, das kostet nicht die Welt, ich bereue lediglich, daß ich das Hobby erst mit Mitte 30 für mich entdeckt habe.

Hehe, ich bin gerade so ziemlich Mitte 30. Was kostet sowas denn ganz konkret? Die LOT Seite macht das ganze ja wohl nur für Lotus. Aber ich nehme an, solche Clubs gibt es für fast jeden Fabrikanten? Denn muss ich mich heute abend mal Zuhause auf die Suche (google) nach machen.

Denkste noch an meine Felgen und Frontscheibenanfrage zu Peters Best Reinigungs-/Versiegelungszeug?;D

drdope
2015-06-22, 07:32:57
Davon ab muss das aber mega Spaß machen!! Auch wenn ich Paras hätte mir meinem Wagen 40 Runden Vollgas zu geben :D

Das macht mega Spaß!
Allein schon deshalb, weil du mal guten Gewissens Gas geben kannst und nicht mit Unwägbarkeiten rechnen mußt (Stichwort Streckenposten/Flaggen).
:biggrin:
Man gibt ja keine 40 Runden Vollgas... zu den Stints kommen ja auch noch In- und Outlaps, um die Flüssigkeiten, Motor, Reifen und Bremsen auf Temperatur zu bringen bzw. abzukühlen...

Hehe, ich bin gerade so ziemlich Mitte 30. Was kostet sowas denn ganz konkret? Die LOT Seite macht das ganze ja wohl nur für Lotus. Aber ich nehme an, solche Clubs gibt es für fast jeden Fabrikanten? Denn muss ich mich heute abend mal Zuhause auf die Suche (google) nach machen.

Bei LoT und der Seven-IG fahren auch andere Fahrzeuge mit (Porsche; Minis; Z4; SLK usw)
Eine gute Übersicht an potentiell interessanten Veranstaltungen findest du hier (http://www.openpitlane.de).

Was mir bei Lotus on Track sehr gut gefällt ist, daß sie klar definierte Verhaltensregeln haben; z.B. kein Überholen in Bremszonen/Kurven; überholen nur links und wenn das Vorausfahrende Fahrzeug einen Blinker rechts gesetzt hat. Die Streckenposten sind auch sehr konsequent was blaue Flaggen angeht.
Klingt jetzt erst mal doof, macht aber imho Sinn, weil man sonst meist nicht weiß ob einen a) der Vordermann gesehen hat und b) dieser mit einen Überholmaneuver rechnet und adäquat reagiert .
Unterm Strich geht es ja bei einem Trackday um die goldene Ananas -> man will Spaß haben und keine potentiell gefährlichen Situation für Leib und Fahrzeug.

Als Format ist "Open Pitlane" (du kannst theoretisch den ganzen Tag fahren und entscheidest selbst wann und wie oft du fahren willst) imho gegenüber festen Fahrzeiten und Gruppen vorzuziehen weil sich dadurch das Teilnehmerfeld deutlich entzerrt.
Ungefähr gleich schnelle und schwere Fahrzeuge bei der der Veranstaltung zu haben ist auch von Vorteil.

Ich war mal auf einen 2h "AfterWorkDriving" auf der NBR-GP-Strecke; Teilnehmer waren großteils Porsche 911er -> auf den Graden lassen die mich stehen und in den Bremszonen danach stehen die einem im Weg rum, weil sie wg höherer Masse & Geschwindigkeit auch früher in die Eisen gehen müssen.

Ich hab für Spa jetzt iirc ca. 300€ gezahlt (wenn man früh bucht sind die Veranstaltungen häufig günstiger, als als Spätbucher).
Dazu kommt dann noch das Benzin, der erhöhte Verschleiß am Fahrzeug, ein Helm, Handschuhe und eine ADAC+-Mitgliedschaft (falls mal was zu Bruch geht; kann man nicht ausschließen).
Den Benzin-Verbrauch sollte man nicht unterschätzen; ich hab in der Elli (1,8l 4-Zylinder "Sauger" mit 160PS; ca. 5kg/PS) als Maximum auch schon auf 100km eine Tankfüllung (32l) durchgejagt.
Auf der Rennstrecke kostet der Sprit meist etwas mehr; häufig hast du dort automatische SB-Tankanlagen, die eine Kreditkarte mit PIN und oder EC-Karte benötigen.

Du solltest btw auch im kleingedruckten in deiner KFZ-Versicherungsunterlagen schauen, ob solche Veranstaltungen ausgeschlossen sind oder nicht.

Last but not least würde ich als sinnvolles Equipment noch ein:
a) ein Gurtschloß (ohne rutscht du ggf. im Sitz hin und her = du kannst keine definierte Kraft auf Lenkrad und Pedale ausüben) und
b) einen Reifendruckmesser anraten
--> http://www.roadster-concept.de/sonstiges-neu.html
Mit straßenüblichen Reifendrücken kommst du nicht weit (Reifen überhitzt schnell; Druck steigt = du verlierst Auflagefläche/Haftung = Reifen wird noch heißer -> Reifen schmiert)
Als groben Richtwert für Straßenreifen kannst du +0,1-0,2 Bar über Herstellerempfehlung auf Betriebstemperatur ansetzen.

In der Elli fahre ich z.B. im Alltag mit 1,5 Bar VA; 1,6 Bar HA (kalt); nach 2-3 "schnellen" Runden komme ich schon über 1,8 Bar und rutsche nur noch rum, wenn ich da vorher den Druck nicht absenke.

Denkste noch an meine Felgen und Frontscheibenanfrage zu Peters Best Reinigungs-/Versiegelungszeug?;D

Bei niedrigen Geschwindigkeiten hast du die ersten paar Wischvorgänge einen minimalen "Film" auf der Scheibe, das legt sich aber sehr flott (ich vermute der Wischer verschmiert Anfangs den nichtanhaftenden Schmutz auf der Scheibe).

Wenn es hier mal aufhört zu regnen, kann ich was zu den Felgen sagen (hatte von Donnertag bis grade Nachtdienst = bin noch nicht zum testen gekommen).

Hups, wieder einen Roman verfasst...
:biggrin:

Oid
2015-06-22, 08:36:07
schalte ich im der Kurve runter wird die Kiste unruhig (best case)

Zwischengas geben :)

Argo Zero
2015-06-22, 09:09:49
Zwischengas geben :)

Er denkt er sei zu alt das noch zu lernen :biggrin: *versteckundweg*

Bringhimup
2015-06-22, 09:13:22
Hups, wieder einen Roman verfasst...
:biggrin:

Aber einen sehr unterhaltsamen Roman!!!;D

Vielen Dank für die vielen Infos. Heute abend werd ich mich mal ein bisschen mehr belesen. Hab zwar nur einen Golf 6 1.4 TSI mit 122 PS, aber den kann man sicher auf einer Rennstrecke auch mit viel mehr Spaß und deutlich höheren Geschwindigkeiten bewegen als legal im Straßenverkehr möglich ist.

Argo Zero
2015-06-22, 09:39:15
Mache nicht den Fehler und gehe mit der Serienbremsanlage auf die Rennstrecke.
Mindestens musst du ändern: Bremsflüssigkeit, Bremsbeläge, Bremsscheiben.
Ansonsten fährst du nach 1-2 Runden gerade aus.

#44
2015-06-22, 09:56:40
Da kann man ggf. auch mit einem etwas erlebnisorientierterem Fahrer-/Fahrsicherheitstraining einsteigen. Das macht schon viel Spaß, belastet das Material aber sicherlich weniger und hilft beim Kalibrieren des Popometers.

drdope
2015-06-22, 10:35:08
Zwischengas geben :)
Er denkt er sei zu alt das noch zu lernen :biggrin: *versteckundweg*

Ich sehe schon, daß ich mich mit dem Thema irgendwie & definitiv mal auseinander setzen muß.
Wie übe ich das am besten, abseits Eau Rouge?
Könnte ich das Problem nicht einfach nicht auch einfach mit Geld lösen?

Eine leichtere Schwungscheibe und ein mechanisches Sperrdifferential (http://www.drexler-motorsport.com.au/products.html#Lotus) kämen mir da in den Sinn.
Und wenn man schon mal dran ist, kann man auch das unsägliche G6BP-Getriebe (aka "long box") (http://wiki.seloc.org/a/Rover_PG1_gearbox) gegen ein B4BP tauschen.
:biggrin:

Aber einen sehr unterhaltsamen Roman!!!;D

Vielen Dank für die vielen Infos. Heute abend werd ich mich mal ein bisschen mehr belesen. Hab zwar nur einen Golf 6 1.4 TSI mit 122 PS, aber den kann man sicher auf einer Rennstrecke auch mit viel mehr Spaß und deutlich höheren Geschwindigkeiten bewegen als legal im Straßenverkehr möglich ist.

Kein Akt, der Spaß hat nicht proportional was mit der Geschwindigkeit zu tun. Einen meiner spaßigsten Trackdays hatte ich in Mettet, als die Elli mangels Ersatzteilen in der Werkstatt stand.
Ich mußte auf den 20 Jahre alten MX-5 ausweichen und es regnete 2 Stints in strömen, die Strecke war sehr, sehr leer.
:biggrin:

Das dumme an so wenig Leistung ist, daß du dich bei guten Witterungsbedingungen vermutlich Anfangs meist nach hinten orientieren mußt, weil die meisten Teilnehmer mit besseren Material daher kommen.

Du könntest aus der Not eine Tugend machen und dir gezielt Veranstaltungen im Herbst/Winter suchen (günstiger); im Nasen hast du auch deutlich weniger Verschleiß am Fahrzeug und einen geringeren Verbrauch.
Ich würde ja gern mal mit dem MX-5 in Spa bei ca. 8-12cm ungesalzenem, jungfräulichen Neuschnee fahren.

Argo Zero
2015-06-22, 10:44:49
Ich sehe schon, daß ich mich mit dem Thema irgendwie & definitiv mal auseinander setzen muß.
Wie übe ich das am besten, abseits Eau Rouge?
Könnte ich das Problem nicht einfach nicht auch einfach mit Geld lösen?

Eine leichtere Schwungscheibe und ein mechanisches Sperrdifferential (http://www.drexler-motorsport.com.au/products.html#Lotus) kämen mir da in den Sinn.
Und wenn man schon mal dran ist, kann man auch das unsägliche G6BP-Getriebe (aka "long box") (http://wiki.seloc.org/a/Rover_PG1_gearbox) gegen ein B4BP tauschen.
:biggrin:


Die Schwungscheibe hat eigentlich nichts mit dem Drehzahlunterschied beim Runterschalten am Hut. Vorteil der leichteren Schwungscheibe: Drehzahl sinkt schneller beim Hochschalten(!). Also ist das sogar negativ wenn du runterschaltest (Drehzahl muss ja steigen!).

Wie fängt man damit an? Am besten nimmst du deinen MX-5 und gehst auf eine Landstraße wo wenig los ist. Dann schaltest vom 4. in 3. und schiebst einen kleinen Gasstoß rein beim Runterschalten. Wenn das super klappt, vom 3. in 2. Gang. Da wirst du feststellen, dass du plötzlich mehr Gas geben musst, weil der Drehzahlunterschied höher ist.
Durch die Übersetzung des Getriebes ist die Größe des Gasstoßes immer abhängig von Gang und Drehzahl. Wenn du 25 km/h fährst brauchst du z.B. kaum Gas um vom 3. in 2. zu kommen. Fährst du dagegen 50 km/h schon.

Einfach ausprobieren :) Ziel ist es, dass sich der Gangwechsel wie mit einem Automatikgetriebe anfühlt.

Wenn das in Fleisch und Blut über gegangen ist kommt Kapitel 2: heel and toe ;)

RoNsOn Xs
2015-06-22, 10:52:23
Zwischengas mache ich oft standardmäßig im Verkehr einfach um das Getriebe bzw die Kupplung zu schonen.

Godmode
2015-06-22, 11:02:53
Zwischengas mache ich oft standardmäßig im Verkehr einfach um das Getriebe bzw die Kupplung zu schonen.

Mache ich eigentlich auch immer, finde das einfach angenehmer.

Plutos
2015-06-22, 11:07:18
Ich fahr einfach Automatik :biggrin:

drdope
2015-06-22, 11:10:29
Mache nicht den Fehler und gehe mit der Serienbremsanlage auf die Rennstrecke.
Mindestens musst du ändern: Bremsflüssigkeit, Bremsbeläge, Bremsscheiben.
Ansonsten fährst du nach 1-2 Runden gerade aus.

Auf der Elli fahre ich Serienscheiben, die Serienbremsbeläge der Exige Cup 260 (http://elise-s2.de/exige-cup-260-my10.html) und 0815 DOT4 Bremsflüssigkeit, die ich jeden 2. Saisonbeginn wechselen lasse.
Du übertreibst maßlos!
:biggrin:
:wink:

Die letzten modernen Fahrzeuge, die ich genauer betrachtet haben waren außerordentlich Standfest (24h von Le Mans; 24h Nürburgring), trotz hoher Belastung.
Ist das bei den Serienfahrzeugen der Hersteller die dort antreten etwa nicht so?
;D

Tyrann
2015-06-22, 11:12:04
es geht eben nichts über eine butterweiche Wandlerautomatik

mbee
2015-06-22, 11:41:19
Wenn sie schnell und passend schaltet ja, sonst ist in der Hinsicht für mich ein (gutes) DKG klar im Vorteil. Das mit schnell und passend ist aber IMO erst halbwegs seit der ZF-8-Gang-Sportautomatik der Fall.

sun-man
2015-06-22, 13:33:53
Hier gibts nen schönen Mod für den E39. Die WÜK schließt dann bereits bei 40 oder 50. Damit zu fahren macht wirklich Spaß, gerade wenn einem das Gewühle in einigen Situationen auf den Geist geht.

Mr.Ice
2015-06-22, 18:08:25
Ja DSG ist schon Nice :) würde ich nicht mehr drauf verzichten wollen.

Ich kann mir nur noch ein Auto mit Handschaltung vorstellen und das ist der Subaru WRX mit
STI Gestänge die Schaltwege sind so dermaßen kurz da macht des einfach Bock :)

Oid
2015-06-22, 19:03:48
Ich sehe schon, daß ich mich mit dem Thema irgendwie & definitiv mal auseinander setzen muß.
Wie übe ich das am besten, abseits Eau Rouge?

Einfach immer im Alltag machen. Funktioniert zwar bei "Alltagsdrehzahlen" nicht so schön, aber man bekommt zumindest ein Gefühl dafür wie man - ohne den Druck auf die Bremse zu ändern - zum Gaspedal rüberkommt. An sich tut man sich auch leider, wenn man voll in die Bremse langen kann, dann ist der Weg zum Gas-Pedal nicht so weit. Aber wie gesagt, einfach mal im Alltag damit anfangen.

Wenn man das halbwegs hinbekommt, hat das Autofahren wieder ein Spaß-Element mehr ^^ ("Dat Rev-Match").

EBBES
2015-06-23, 00:13:15
Bye bye 745d
http://666kb.com/i/czqd9xy2ragzypk71.jpg

Hallo Brabus CL

http://666kb.com/i/czqd7pr4hcbulu1kt.jpg

sun-man
2015-06-23, 06:49:19
Was ist dem mit dem hinten passiert? Hochhackige Schuhe an? Sieht aus wie meiner mit neuen Stoßdämpfern in der Opa-Schaukelversion.

Ice-Kraem
2015-06-23, 07:56:28
Gestern hatte ich die Gelegenheit mal was nicht alltägliches zu fahren, zumindest vom Design her, Leistung nix besonderes :freak::

http://fs2.directupload.net/images/150623/temp/cb5vkhe2.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4027/cb5vkhe2_jpg.htm)

http:///images/150623/temp/.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4027/_jpg.htm)

http://fs2.directupload.net/images/150623/temp/anr5tida.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4027/anr5tida_jpg.htm)

JO was soll ich sagen, das Ding ist top ausgestattet. Keine Spielerei fehlt. Er hat 2 große Displays in der Mittelkonsole. Einer nur für Anzeigen, z.b. Navi, einer drunter mit touch screen.
man kann alles mögliche angezeigt bekommen. G-Kräfte in Kurven etc...

Cool fand ich das gesamt Raumgefühl in dem Auto vorne. Der Beifahrer hat mega viel Platz.

Auch optisch toll fand ich die feststehen Schalt Wippen, aber ob das besser ist wie mit drehende kann ich nicht urteilen...

Die Schaltvorgänge waren in der Konfiguration auch nicht sonderlich finde ich von der Geschwindigkeit. Daher denke ich kein DKG....schade das wäre top gewesen.

Tja dann der Motor....war leider nur der "kleine" Diesel mit 2,2 L aus dem Mercedes CDI 220. Sprich 170 PS...
Fahrleistungen waren daher so la la....

Fazit: optisch echt gelungen finde ich und auch schön zu fahren. Sehr geräumig innen, zumindest gefühlt.
Fahrleistungen konnte ich nicht wirklich ausreizen, da es gestern bei uns nur geregnet hat....vielleicht heute noch ein bissel...

Marodeur
2015-06-23, 08:18:21
Weis nicht obs nur auf dem Bild so kommt aber mir wäre der Arsch zu fett. Aber ist heutzutage ja Standard. Ich werd mit diesen ausladenden Stoßstangen einfach nicht warm... Find ich optisch einfach scheiße, einladen kann man auch nix mehr schweres ohne sich zu verheben... Ich krieg da die Krätze...


Die Front ist immerhin mal bissl was anderes.

Ice-Kraem
2015-06-23, 08:29:20
Ich glaube der Winkel ist nicht so günstig gewählt für den Arsch zu knipsen...
hehehe...musste mich beeilen, weil es am schiffen war...
Kommt nicht so fett rüber in real wie auf dem Bild.

Am Kofferraum finde ich eher schlimm das er nciht so groß geraten ist...klar, Sachen einladen in den Wagen ist auch net so einfach...