PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt ihr Teil 6


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 [38] 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80

Snoopy69
2014-03-01, 01:44:48
Gestern wieder tanken gewesen...
Also bei nahezu nur Stadtfahrten geht nix unter 14L Super Plus (genauer gesagt 14,3L) :ucrazy:
Noch krasser - irgendwann habe ich "viel Spaß" beim Wechseln der 16!!! Zündkerzen :eek:

Hat jemand mal testweise Super getankt? Wenn ja, um wieviel ist der Verbrauch gestiegen?

mbee
2014-03-01, 08:26:41
Ich brauche bei einem Auto mit etwas mehr PS, aber wesentlich weniger Hubraum (6 Zylinder, 3,8 l, Direkteinspritzer-Sauger) gut 1-1,5 Liter mehr (getestet im Urlaub in Holland, wo Super+ eher selten ist). Keine Ahnung, ob sich das jetzt irgendwie übertragen lässt ;)

Hardcoregamer
2014-03-01, 12:37:05
Ich habe meinen 987 Cayman S verkauft.

Jetzt ist warten angesagt. Habe mir einen neuen Renault Megane RS gekauft.
Er soll im Mai kommen. Bis dahin kenne ich wahrscheinlich jeden Beitrag und jedes Video in- und auswendig :D

Bestellt habe ich ihn in so:

-Sirius Gelb
-Look Paket RS in rot
-Cup-Paket
-Recaro Sportsitze
-Leder Paket
-Sportmonitor 2.0
-R-Link Mit Navi
-Arkamys
-Klima Paket
-Keycard handsfree

Hamster
2014-03-01, 13:08:49
Darf man nach den Beweggründen fragen?
Sind ja doch beides komplett unterschiedlich aufgebaute Fahrzeuge.

Vader
2014-03-01, 20:08:28
Ich habe meinen 987 Cayman S verkauft.

Jetzt ist warten angesagt. Habe mir einen neuen Renault Megane RS gekauft.
Er soll im Mai kommen. Bis dahin kenne ich wahrscheinlich jeden Beitrag und jedes Video in- und auswendig :D

Bestellt habe ich ihn in so:

-Sirius Gelb
-Look Paket RS in rot
-Cup-Paket
-Recaro Sportsitze
-Leder Paket
-Sportmonitor 2.0
-R-Link Mit Navi
-Arkamys
-Klima Paket
-Keycard handsfree

Mein Beileid!

Sven77
2014-03-01, 20:21:56
Y :eek:

Player18
2014-03-01, 20:28:21
Sorry aber für das Geld gibts besseres.

Geächteter
2014-03-01, 21:30:59
Ich habe meinen 987 Cayman S verkauft.

Wieso? Das ist doch ein Rückschritt oder waren die Wartungkosten des Porsches nicht mehr tragbar?

Sven77
2014-03-01, 22:45:43
Wieso? Das ist doch ein Rückschritt oder waren die Wartungkosten des Porsches nicht mehr tragbar?

Selbst wenn, wie kann dann ein Franzose die richtige Antwort darauf sein ;D;D;D

mbee
2014-03-02, 00:03:14
Sorry aber für das Geld gibts besseres.
Der Kenner schreibt mal wieder :rolleyes:
Mir fällt da erst mal nichts wesentlich besseres ein. Der Megane RS ist mit dem Cup-Paket von Haus aus schon ziemlich rundstreckenfest, was man von den meisten Konkurrenten in der Preisliga kaum behaupten kann.

Natürlich gegenüber dem Cayman S IMO fahrerisch schon ein ziemlicher Rückschritt, allerdings praxistauglicher.

Player18
2014-03-02, 10:28:28
Der Kenner schreibt mal wieder :rolleyes:
Mir fällt da erst mal nichts wesentlich besseres ein. Der Megane RS ist mit dem Cup-Paket von Haus aus schon ziemlich rundstreckenfest, was man von den meisten Konkurrenten in der Preisliga kaum behaupten kann.

Natürlich gegenüber dem Cayman S IMO fahrerisch schon ein ziemlicher Rückschritt, allerdings praxistauglicher.

also bleiben wir mal bei der Form vom Cayman

Audi S3-Limo Nissan 370Z Toyota GT 86 Subaru BRZ

ähnliche Form wie der Megane RS :

Golf R
Audi S3
Seat Leon Cupra

mbee
2014-03-02, 10:47:35
:facepalm:
Das ist alles keine Konkurrenz für den Cayman S, die sind höchstens z.T. deutlich billiger. Ich würde es bei dem Thema wirklich langsam einmal nach Dieter Nuhr halten.

Und was soll der Schwachsinn mit "für das Geld gibt's besseres" beim Megane RS?
Hast Du einmal die Preise verglichen und bist Du einmal ein einziges Auto davon gefahren abseits Deiner Autobild-Lektüre?
I don't think so...

Player18
2014-03-02, 11:53:14
:facepalm:
Das ist alles keine Konkurrenz für den Cayman S, die sind höchstens z.T. deutlich billiger. Ich würde es bei dem Thema wirklich langsam einmal nach Dieter Nuhr halten.

Und was soll der Schwachsinn mit "für das Geld gibt's besseres" beim Megane RS?
Hast Du einmal die Preise verglichen und bist Du einmal ein einziges Auto davon gefahren abseits Deiner Autobild-Lektüre?
I don't think so...

Ach echt jetzt ? Das die Preise billiger sind als ein Porsche hät ich jetzt nicht gedacht. :facepalm:

Der Megane Rs liegt ca bei 31K. nehmen wir mal den Seat Leon Cupra der ist Preislich gleich.

3 Sachen die der Megane RS nicht bietet : Progressiv Lenkung, Drive Profil, DCC

Aufpreis zur einer DSG-version.

informier dich erstmal....

mbee
2014-03-02, 12:17:55
Warum schreibst Du den Mist dann und vergleichst einen Cayman S mit einem A3? :ugly:
Fahr' Du erst mal, anstatt bei Autoblöd die Feature-Listen zu vergleichen. Der Mégane RS ist 5000 € preisweiter als der Cupra, schon länger erhältlich und bereits etabliert, während es vom Cupra noch gar keine Tests gibt.
Der Käse, den Du hier zuweilen ablässt, geht wirklich auf keine Kuhhaut...

Mumins
2014-03-02, 12:26:26
Der Megane RS kostet Liste um die 33000 €, auf mobile gibts ihn als Neufahrzeug um die 24000 €, glaube kaum dass es da ähnliches gibt. Ist eben ein Renault und die Werkstätten sind da meist eine Katastrophe, zumindest die bei uns.

mbee
2014-03-02, 13:08:47
Also ich konnte mich hier bei Renault/Nissan nie beklagen, außer über die Nissan-Teilepreise, aber das war mir zuvor bekannt und eher modellspezifisch.
Wenn's um sportliche Fronttriebler in dieser Klasse geht, ist der Megane RS IMO schon ganz vorne mit dabei und sicher keine schlechte Wahl, dazu kommt auch noch das extrem günstige PL-Verhältnis.

Hardcoregamer
2014-03-02, 16:48:46
Das sind mehrere Gründe warum ich den Porsche abgegeben habe.

Gekauft habe ich ihn als ich noch Single war ;)

Jetzt wo eine Freundin da ist und wir auch mal in den Urlaub fahren möchten sieht das eben
anders aus. Urlaub war mir vorher nie so wichtig.

Platz wenn man mal was transportieren möchte gibt es in dem Porsche auch nicht.
Außerdem ist er mir auf Dauer dann doch zu teuer gewesen.

Die Wartung im Porschezentrum ist ja nicht gerade billig.
Bremsen hinten sind jetzt fällig. Scheiben und Beläge.
Und die vorne wären auch bald wieder fällig.

Außerdem jedes Jahr neue Reifen zu kaufen für 1000€ ist auch nicht ohne.

Die Performance ist nett, klar. Aber so ein Hecktriebler ist eben auch was anderes. Den bewegt man nicht so einfach am Limit. Ich möchte den nämlich ungern bei 200 km/h in der Kurve auf der Nordschleife in die Leitplanke setzen. Das muss man mal ganz realistisch sehen. Man hält sich zurück. Und die Kosten sind wieder sehr hoch beim Verschleiß.

Es gibt wenig Autos die günstiger sind aber trotzdem gute Performance Werte liefern. Ich rede hier nicht von 0-100 km/h Werten. Die sind soweiso zweitrangig. Gute Performance, aus meiner Sicht, sieht man auf der Nordschleife. Wenn man denn darauf Wert legt ;)

Und dort ist der Megane RS einfach genial. Für ein paar Runden zwischendurch ist er super geeignet. Und trotzdem ist er alltagstauglicher als ein Porsche.

Außerdem kann ich den Megane RS mit Sicherheit viel besser und sicherer am Limit bewegen wie den Porsche.

Die meisten würden es wahrscheinlich genauso gehen, wenn wie mal ehrlich wären. Denn so ein Porsche am Limit zu fahren können die wenigsten. Auch wenn sie meinen sie könnten es. Sie können es eben nicht.

Und sind wir ehrlich. Wer von 0,5 Sekunden oder ganzen Sekunden Unterschied spricht egal auf welcher Strecke, sollte die Bestzeiten überhaupt mal fahren können. Das können auch die wenigsten.

Und selbst wenn...Mich interessiert es nicht. Der Fahrspaß ist wichtiger als auf Zeiten zu schielen. Damals mit dem Mazda MPS war ich auch besser als andere in ihren "dicken Kisten", eben weil sie diese nicht am Limit bewegen konnten.

Egal was manche hier schreiben. Der Megane RS ist ein tolles Auto. Renault hat die letzten Jahre stark aufgeholt. Aber das Image von früher haftet ihnen noch an.

Jetzt habe ich eben wieder ein Neuwagen mit 4 Jahren Garantie und Wartung inklusive.
Da kann man gut planen. Und ich fahre immer mit einem guten Gefühl als Erstbesitzer. Ist immer was anderes als ein Gebrauchtwagen. Alltagstauglicher ist er sowieso.

Jetzt habe ich 4 Jahre Zeit um zu sehen wie er so ist. Wenn er mir richtig gefällt und ich keine Probleme habe werde ich ihn viel länger behalten. Vielleicht auch bis zum Ende fahren. Und wenn ich Problem haben sollte kann ich mich nach 4 Jahren immer noch mal anders entscheiden und ihn wieder abgeben.

Wie mbee schon schrieb. Es ist ein super Fronttriebler. Das PL-Verhältnis ist auch sehr gut. Da kann kaum ein anderer mithalten. Auf der Nordschleife ebenso vorbildlich. Was will man mehr.

Argo Zero
2014-03-02, 17:03:57
Wartung außerhalb der Garantie würde ich nicht in jedem PZ machen lassen, besonders nicht, wenn man damit auf der Strecke unterwegs ist.
Der Grund: Gibt nur noch wenige fähige Mechaniker die nachkommen und die alten Hasen oder Freaks ersetzen. Aber das ist ein anderes Kapitel mit dem Porsche zur Zeit am kämpfen ist (Emotionale Kunden gehen nicht mehr ins PZ...).
Bremsenverschleiß ist natürlich ein wichtiger Punkt und wenn man sich die Bremsen nicht selbst wartet (spart bei mir im Jahr 800€) ist das ein recht großer Brocken.
Beim Renault halten sich die Kosten in Grenzen bei den Bremsen. Problem ist halt, dass du quasi nur auf der VA bremst, wobei, zum Glück, denn an der HA darfst du das Radlager gleich mit wechseln.

Eine andere Welt ist der Mittelmotor Porsche trotzdem. Es macht einfach viel mehr Spaß wenn man nicht nur mit Lastwechsel sondern auch mit dem Gasfuß die Balance beeinflussen kann.
Wobei ein Frontkratzer mit Spur 0 auf der Hinterachse auch oft dafür sorgen dürfte, dass keiner mit dir mitfahren möchte. Die Frontachse mit Sperrdifferential beim Renault ist sowieso genial und war zum damaligen Zeitpunkt mit Ford ein absoluter USP.

Platzprobleme verstehe ich allerdings nicht so ganz. Mit einem Cayman hätte ich gefühlt doppelt so viel Ladefläche :)
Du hast ja vorn und hinten Platz...
Wenn sich die Lady beschweren würde, dass zu wenig Platz im Auto ist, würde ich sagen "Such dir einen Kerl ohne Auto Hobby" :biggrin:

mbee
2014-03-02, 17:10:21
Wartung außerhalb der Garantie Kulanz-Kriterien würde ich nicht in jedem PZ machen lassen, besonders nicht, wenn man damit auf der Strecke unterwegs ist.
Ich würde es so formulieren. Porsche ist im Zweifelsfall nämlich auch außerhalb der Garantie recht kulant, aber natürlich nur, wenn der Service immer im PZ statt fand.
Würde ich eh mit jeder Marke so handhaben, eine freie Werkstatt ist natürlich immer deutlich preiswerter und gute sowie schlechte Werkstätten gibt es bei Vertrags- und freien.

135i
2014-03-02, 17:14:10
Außerdem kann ich den Megane RS mit Sicherheit viel besser und sicherer am Limit bewegen wie den Porsche.

.

Ernsthaft Frage: Gewinnst Du damit Pokale und Preisgeld oder bekommst Du davon einfach nur einen "Stä***r".
Falls Letzteres: Sind da 33000€ wirklich günstig? :eek:

Argo Zero
2014-03-02, 17:18:25
Ich würde es so formulieren. Porsche ist im Zweifelsfall nämlich auch außerhalb der Garantie recht kulant, aber natürlich nur, wenn der Service immer im PZ statt fand.
Würde ich eh mit jeder Marke so handhaben, eine freie Werkstatt ist natürlich immer deutlich preiswerter.

Rede nicht von irgendeiner freien Werkstatt sondern von Profis, wie z.B. Rinaldi Racing. Wenn du denen sagst du warst XX Kilometer auf der Strecke wissen die schon auf was man zu achten hat. :)

mbee
2014-03-02, 17:35:47
Ernsthaft Frage: Gewinnst Du damit Pokale und Preisgeld oder bekommst Du davon einfach nur einen "Stä***r".
Falls Letzteres: Sind da 33000€ wirklich günstig? :eek:
Und manche bekommen auch einen Stä***r, wenn die Belegschaft der Werkstatt geschlossen Beifall klatscht, weil der Auspuff innen so sauber ist...;D

Vader
2014-03-02, 18:02:19
Das sind mehrere Gründe warum ich den Porsche abgegeben habe.

Gekauft habe ich ihn als ich noch Single war ;)

Jetzt wo eine Freundin da ist .....

blablabla = die Freundin mochte den Porsche nicht und deswegen mußte er weg.
;D

Monkey
2014-03-02, 18:24:25
Und manche bekommen auch einen Stä***r, wenn die Belegschaft der Werkstatt geschlossen Beifall klatscht, weil der Auspuff innen so sauber ist...;D

;D;D

Ich brauchn like button ��

sun-man
2014-03-02, 19:53:44
;D;D

Ich brauchn like button ��
LOl - Genau. Das ist ein Klassiker wie so manche Lederjacke :freak:. *Beifall in der Werkstatt* schlapp lach


Hab heute das erste mal in freier Wildbahn nen Carrera GT gesehen. schnuckeliges Ding das. FFM gibt doch ab und an nochmal was her was nicht langweiliger Einheitsbrei ist.

Joke
2014-03-02, 20:15:03
Und selbst wenn...Mich interessiert es nicht. Der Fahrspaß ist wichtiger als auf Zeiten zu schielen.

Hast du mal den Toyota GT86 / Subaru BRZ probegefahren? Der ist preislich gleichauf mit dem Megane RS, hat dafür einen Ticken weniger Alltagstauglichkeit und einen Tick weniger Power - dafür aber mehr Fahrspaß (jedenfalls laut Tests, ich bin leider noch keinen Megane RS gefahren um zu vergleichen..)

Hardcoregamer
2014-03-02, 21:05:56
:D Nee nee das war allein meine Entscheidung den abzugeben. Meine Freundin wollte sogar das ich ihn behalte.

Natürlich habe ich mir alles genau durchgerechnet. Mit dem Megane spare ich einige tausend Euro Im Jahr. Dafür kann ich mir eben dann mal was anderes gönnen.

Also Toyota GT86 / Subaru BRZ bin ich noch nicht gefahren. Habe aber auch schon einige Tests gelesen. Die sollen wirklich Spaß machen. Aber da ich 300 PS gewöhnt bin, ist mir das denke ich zu wenig. Und der Megane ist, denke ich, für den Alltag doch praktischer.

Frontantrieb mit Sperre finde ich eben geil zu fahren. Sonst würde mich noch Allrad interessieren. Aber alle Allrad Autos die mich interessieren sind definitiv zu teuer. Ich wollte ja wieder einen Neuwagen ;) Und 40-50 TEuro wollte ich nicht ausgeben.

Leider gibt es ja noch keinen neuen Mazda 3 MPS. Das wäre mein Favorit gewesen. Aber wer weiß ob und wann er denn noch kommt. Gerüchte gehen von 200-320 PS und Allrad aus. Kann aber auch ganz anders kommen.

Da ich jetzt was neues gesucht habe ist es eben der Megane RS geworden.
Mit dem kann ich ohne Probleme auch ein paar Runden Nordschleife fahren. Was ja auch nicht bei jedem Auto gegeben ist. Sonst müsste ich erst wieder umbauen und das möchte ich nicht.

Lethargica
2014-03-02, 21:18:58
Der Wertverlust des Megane ist doch deutlich höher als der des Cayman. Ich wage zu bezweifeln, dass du unter finanziellen Gesichtspunkten mit dem Megane wirklich günstiger fährst.

Teure Werkstatt und Verschleißteile hin oder her.

[dzp]Viper
2014-03-02, 21:27:19
Der Wertverlust des Megane ist doch deutlich höher als der des Cayman. Ich wage zu bezweifeln, dass du unter finanziellen Gesichtspunkten mit dem Megane wirklich günstiger fährst.

Teure Werkstatt und Verschleißteile hin oder her.
Glaube ich nicht. Einfach weil der Megane deutlich günstiger ist. Prozentual gesehen ist der Wertverlust vielleicht höher, durch den deutlich geringeren Preis, aber auf den € gesehen wohl billiger oder gleich hoch.

Lethargica
2014-03-02, 22:35:23
Der Cayman war ja nicht neu. Ich wage mir zu erinnern, dass hier auch von ca. 30k€ die Rede war.

Snoopy69
2014-03-02, 22:53:01
@ Hardcoregamer

Fairerweise muss man aber sagen, daß der Erlös des Cayman (die 33.000€) mit dem RS nun schneller an Wert verliert.
Natürlich sparst du im mom. mit dem RS, aber was ist er nach 8Jahren noch wert? Diesen Preisverfall musst du fairerweise von der Ersparnis abziehen.

Du schreibst, du sparst mit dem RS einige tausend €...
Eintausend € schon mal für Reifen pro Jahr!!! (den hast du aber ziemlich getreten, daß alle vier Reifen neu müssen :wink:)
Was sind die restlichen "einigen" tausend € gewesen im Jahr :confused:

Hardcoregamer
2014-03-02, 23:41:35
Ich weiß nicht an was bzw. wen ihr Euch noch erinnert. Aber das sind nicht meine Werte.
Ich hatte ihn damals für 40.000 € gekauft. Jetzt habe ich ihn für 27.000 verkauft.

Der war aber auch zum Teil finanizert. Wenn ich ihn ganz bezahlt hätte, würde ich ihn auch nicht abgeben. Dann könnte ich mit den Kosten leben. Aber die Kosten inklusive Finanzierung sind mir zu hoch.

Auch Porsche approved gibts ja nicht kostenlos ;) Die hatte 1.100 € pro Jahr gekostet. Die letzte Wartung hat mich 1.300 € gekostet.

Aber stimmt Snoopy69. Der Porsche hätte einen höheren Restwert. Da hast du recht.
Aber was in acht Jahren ist, das wird man sehen. Da kann generell viel passieren. Ich seh das nicht so eng ;)

Bezüglich der Reifen. Naja sagen wir mal so...ich habe ihn artgerecht bewegt :D

x-force
2014-03-03, 04:20:08
machen die 3cm hinten so viel beim reifenpreis aus? vorne sollte der megane doch ähnlich bereift sein.

generell würde ich davon ausgehen, daß du die nochmal um einiges schneller runterfährst. zum einen durch die gewichtsverteilung zum anderen da du dich wohl, wie ja von dir erhofft ;), deutlich häufiger am limit bewegst . dazu kann man einen fwd auch wunderbar "überfahren".

btw falls du das vom fwd noch nicht kennst: das radieren, daß nach dem lauten quitschen kommt, frisst richtig gummi...

Argo Zero
2014-03-03, 08:17:21
Yokohama AD08 in 265/40 R18 kostet ca. 280€ das Stück.
Geht eigentlich :)

Beim Renault geht es in Richtung 200€ (vorn) das St. wobei da der Verschleiß höher sein dürfte als beim Cay auf der Hinterachse.

Snoopy69
2014-03-03, 11:47:12
Das ist aber auch ein seltenes Scheismaß und deshalb so teuer.
Da bin ich mit vorne 116 und und hinten mit 170 für den Testsieger 2013 noch günstig dran.
Naja, beim Cayman isses ja eher Optik als benötigen.

Hardcoregamer
2014-03-03, 12:25:52
Auf dem Cayman hatte ich auch 19 Zöller drauf. Die waren, finde ich, nicht ganz billig.

Jetzt habe ich dann 18 Zöller. Pro Reifen spare ich 100€. Das macht sich schon bemerkbar.
19" auf dem Megane wären nur für die Optik. Die Performance ist mit 18" besser.

Ich finde es auch von Vorteil wenn ich immer nur zwei Reifen kaufen muss. ok es ist nur eine "Verschiebung" der Kosten. Aber so finde ich das besser.

Snoopy69
2014-03-03, 12:40:00
Mit 18" wird die Perfomance doch nicht besser, wenn der Reifenumfang gleich, wie bei 19" ist :confused:

Hardcoregamer
2014-03-03, 12:51:27
Müsste man in natura mal messen. Auf den Bildern haben die 19" einen anderen Radumfang.
Die sind insgesamt einen Tick größer.

Im Touriforum der Nordschleife fährt die Mehrheit auch 18". Der Reifen kann mehr arbeiten.

Argo Zero
2014-03-03, 14:38:53
Mit 18" wird die Perfomance doch nicht besser, wenn der Reifenumfang gleich, wie bei 19" ist :confused:

Weniger Felge = weniger Gewicht.
Ungefederte Masse kannst du bei Bewegung afair mit der Zahl 4 multiplizieren.
Auf dem Cayman kann man zum Bleistift auch 18" fahren. Macht nur keiner wegen der Optik. Auf der Rennstrecke sieht man die kleinste Größe dagegen oft.

Snoopy69
2014-03-03, 15:22:03
Müsste man in natura mal messen. Auf den Bildern haben die 19" einen anderen Radumfang.
Die sind insgesamt einen Tick größer.

Im Touriforum der Nordschleife fährt die Mehrheit auch 18". Der Reifen kann mehr arbeiten.
Eben, und damit steigt auch der Fahrkomfort, je weiter man von Niederquerschnittsreifen weg geht. Und weniger Masse muss bewegt werden.

Mit gleichem Reufenumfang meinte ich zb 265/40 R18 und 265/35 R19
Hab jetzt nicht nachgerechnet, wie der Umfang genau ist. (Halt so wählen, daß beide reifen den gleichen Umfang haben)

Snoopy69
2014-03-03, 15:23:29
Weniger Felge = weniger Gewicht.
Ungefederte Masse kannst du bei Bewegung afair mit der Zahl 4 multiplizieren.
Auf dem Cayman kann man zum Bleistift auch 18" fahren. Macht nur keiner wegen der Optik. Auf der Rennstrecke sieht man die kleinste Größe dagegen oft.
Wie meinst du das? Und wie kommst du auf den Faktor 4?

KakYo
2014-03-03, 15:27:30
1kg ungefederte Masse verhält sich fahrdynamisch wie 4kg gefederte Masse. In manchen Umständen auch bis etwa Faktor 6/7, aber 1:4 passt schon ungefähr als "Pi mal Daumen"-Wert

Sprich wenn du 4kg an jedem Rad sparst ist das in etwa so wie das gesamte Fahrzeug um 64kg abzuspecken =)

Argo Zero
2014-03-03, 15:28:29
So habe ich es im Schädel, deswegen afair.
Wenn du 1kg an der Felge sparst, ist das in etwa gleichzusetzen mit 4kg gefederter Masse.
Beispiel: Pro Felge 1.5kg x 4 x 4 = 24kg
Entweder du fährst dann leichtere Felgen oder du speckst 24kg ab. :)

Snoopy69
2014-03-03, 16:41:51
Ah, es war die drehende Masse der Räder gemeint.
Schade, daß bei den Reifen nie das Gewicht dabei steht. Wäre schon interessant zu wissen, ob es größere Unterschiede bei gleichen Größen, bei versch. Profilen und Marken gibt.

Ich denke ja nicht, daß angegebene Rollwiderstand (von A bis G) etwas über das Gewicht des Reifens aussagt.

mbee
2014-03-03, 16:48:06
Schade, daß bei den Reifen nie das Gewicht dabei steht. Wäre schon interessant zu wissen, ob es größere Unterschiede bei gleichen Größen, bei versch. Profilen und Marken gibt.
Bei 19" bis zu 1,5 kg...
Das Thema mit den Reifen- und Felgengrößen hatten wir aber schon mal. So pauschal mit "kleiner ist besser" kann man das nicht unbedingt sehen. Hängt auch wieder sehr stark mit dem Auto, seiner Motorisierung und der Art des Antriebs ab.

Snoopy69
2014-03-03, 16:58:25
Bei 19" bis zu 1,5 kg...
Das Thema mit den Reifen- und Felgengrößen hatten wir aber schon mal. So pauschal mit "kleiner ist besser" kann man das nicht unbedingt sehen. Hängt auch wieder sehr stark mit dem Auto, seiner Motorisierung und der Art des Antriebs ab.
Du meinst wie schnell das Rad in einer gewissen Zeit beschleunigt wird? Denn nur dann hat der Motor und Getriebe auch was damit zu tun.

Aber, ob ein Rad mit einer Umlaufgeschwindigkeit von 200km/h von zb 150PS betrieben werden oder mit 500PS spielt dann keine Rolle mehr. Da die Fliehkräfte ja gleich sind (außer beim Beschleunigen)


BTW:
Würdet ihr sagen, daß man den Unterschied zwischen 18 und 19" merkt im Alltag?

Argo Zero
2014-03-03, 17:02:37
Bei 19" bis zu 1,5 kg...
Das Thema mit den Reifen- und Felgengrößen hatten wir aber schon mal. So pauschal mit "kleiner ist besser" kann man das nicht unbedingt sehen. Hängt auch wieder sehr stark mit dem Auto, seiner Motorisierung und der Art des Antriebs ab.

Immer das Murmeltier :freak:. Aber stimmt schon, wobei die Felgengröße nicht unbedingt die Reifenbreite limitieren muss. Der Reifen muss breit genug sein um bei normalen Bedingungen nicht zu heiß zu werden. Deswegen wäre es eigentlich sinnvoller ein FWD Auto vorn mit breiteren Reifen auszustatten. Die Hinterreifen langweilen sich und die Vorderreifen fallen auseinander... :freak:
Gibt immer irgendwo einen sweet spot zwischen Reifenbreite (Größe), Leistung und Gewicht des Fahrzeugs.
Ich behaupte mal bei Porsche weiß man welche Reifenbreite zum Fahrzeug passt, deswegen wird der Reifen nicht breiter bei mehr Felge.

Die gelbe Eule
2014-03-03, 22:30:54
Na die meisten Autos haben so eine dicke Bremsanlage, da passt dann nicht unbedingt was kleineres drunter und wenn dann nur andere Felgen in Kombi mit Distanzscheiben. Ich steige von 14" Winter mit ~11kg auf 17" Sommer ~20kg um. Das wären ~145kg ungefederte Masse. Und das merkt man deutlich.

Snoopy69
2014-03-03, 22:31:57
Deswegen wäre es eigentlich sinnvoller ein FWD Auto vorn mit breiteren Reifen auszustatten. Die Hinterreifen langweilen sich und die Vorderreifen fallen auseinander... :freak:

Das sieht dann aber ziemlich sch... aus :freak:

Hamster
2014-03-03, 22:37:35
Das sieht dann aber ziemlich sch... aus :freak:

Audi macht(e) sowas jedoch ;)

(Beim Audi RS3: vorne 255er, hinten 235er)

Timbaloo
2014-03-03, 23:16:07
Allrad anyone? :D

Snoopy69
2014-03-04, 00:49:36
@ Hamster

Aber warum - der RS hat doch Allrad :uconf2:

KakYo
2014-03-04, 01:43:09
Nein, der hat Haldex ;D

Marodeur
2014-03-04, 10:16:12
Um welchen RS gehts grad? Vor ein paar Seiten wird auch was vom Ford und fehlendem Allrad vom Rallyemodell gemeckert obwohl das Wettbewerbsmodell auch kein Allrad hat (laut Ford zu schwer und lohnt sich nicht). Dann zam wir hier noch Megane und Audi. Komm vor lauter RS grad durcheinander

mbee
2014-03-04, 10:27:59
Audi RS3 mit dem frontlastigen Haldex-AWD.
Da sind in der Tat die Vorderreifen breiter. Sieht zwar etwas ungewöhnlich aus, ist aber eigentlich kein dummer Ansatz.

Nein, der hat Haldex
Haldex oder nicht, ist dafür erst mal schnurz (hat primär Platzgründe). Der AWD ist aber frontlastig, sprich primär wird die Frontachse angetrieben und bei Schlupf dort wird dann auf die Hinterachse verteilt. Darauf wollte man sich aber bei der Motorisierung wohl nicht vollständig verlassen und hat vorne auch breitere Reifen als auf der Hinterachse vorgesehen. Durch das höhere Grip-Niveau vorne untersteuert er wohl auch etwas später.

Lethargica
2014-03-04, 10:52:54
Um welchen RS gehts grad? Vor ein paar Seiten wird auch was vom Ford und fehlendem Allrad vom Rallyemodell gemeckert obwohl das Wettbewerbsmodell auch kein Allrad hat (laut Ford zu schwer und lohnt sich nicht). Dann zam wir hier noch Megane und Audi. Komm vor lauter RS grad durcheinander

Bitte? Welcher Rally Ford soll bitte kein AWD haben?
Zumal es vom Focus ja gar keinen offiziellen Rallyableger gibt.

Ice-Kraem
2014-03-04, 11:04:37
@ Hamster

Aber warum - der RS hat doch Allrad :uconf2:

kein Straßen Focus hat Allrad. Weder der aktuelle ST noch der etwas ältere RS.

Die WRC Ford´s haben natürlich Allrad. Sonst würden sie gnadenlos hinterher fahren...

sun-man
2014-03-04, 11:08:35
Naja, bei mir geht die Planung vom 2,0T oder V6 des Vectra evtl doch eher Richtung W211. Als MOPF sollte der OK sein und Gastauglich ist der eh.

Eco
2014-03-04, 11:33:07
kein Straßen Focus hat Allrad. Weder der aktuelle ST noch der etwas ältere RS.

Die WRC Ford´s haben natürlich Allrad. Sonst würden sie gnadenlos hinterher fahren...
Es ging überhaupt nicht um Ford, sondern den Audi RS3.

Ice-Kraem
2014-03-04, 13:34:45
da:

Bitte? Welcher Rally Ford soll bitte kein AWD haben?
Zumal es vom Focus ja gar keinen offiziellen Rallyableger gibt.

und da:

Um welchen RS gehts grad? Vor ein paar Seiten wird auch was vom Ford und fehlendem Allrad vom Rallyemodell gemeckert obwohl das Wettbewerbsmodell auch kein Allrad hat (laut Ford zu schwer und lohnt sich nicht). Dann zam wir hier noch Megane und Audi. Komm vor lauter RS grad durcheinander

schon....

Snoopy69
2014-03-05, 01:03:58
Habe heute jemand mit einem 2001er CLK55 AMG getroffen. Sein Schnitt ist 17Liter... :ulol:

Snoopy69
2014-03-05, 03:45:31
Super Angebot... :eek:

http://m.mobile.de/portal/index.html#Car/DES/191061629

Normalerweise ist dieses Bj. kaum unter 17.000 zu haben. Die Ausstattung ist auch recht gut...

Vader
2014-03-05, 07:15:10
Wie schaut´s bei euch aus, Winterreifen schon runter?

Tigershark
2014-03-05, 07:35:22
Nein.

Iceman346
2014-03-05, 07:48:42
Nee, meine sind noch drauf. Allerdings haben wir hier mittlerweile tagsüber 10-15°C, nachts gibts aber teilweise noch leichten Frost.

Ich habe die Woche vom 17. an Urlaub, wenn das Wetter da immer noch so aussieht werde ich in der Woche wohl wechseln.

Snoopy69
2014-03-05, 07:59:31
Wie schaut´s bei euch aus, Winterreifen schon runter?
Meine müssen leider früher runter als gewollt, weil die ziemlich fertig sind.

Stax
2014-03-05, 08:07:46
Wie schaut´s bei euch aus, Winterreifen schon runter?

Nä, die Winterfelgen sind hübscher als die Sommerfelgen ;D

mbee
2014-03-05, 08:46:57
Wie schaut´s bei euch aus, Winterreifen schon runter?
Sicher nicht (fahre noch in den Schwarzwald über Ostern).

Marodeur
2014-03-05, 09:28:09
Okay, war dann Irrtum meinerseits beim RS. Da war halt immer die rede von der speziell für den WRC entwickelten Vorderachse daher ging ich irgendwie davon aus das der ebenfalls nur ein Fronttriebler wäre. Aber stimmt, wäre etwas seltsam wenn man so drüber nachdenkt. Dann habens also nur beim RS davon gesprochen das es zu schwer wäre und nicht vom WRC. Mei, da kommt man schonmal durcheinander...


Winterreifen runter? Ich hab gar nix anderes. ^^

Vader
2014-03-05, 09:34:22
Mir geht´s halt auf die Nüsse bei so warmen Temps meine guten WR runterzuradieren.
Außerdem fährt´s sich shice :D
Ich bin nach dem langen Winter im letzten Jahr allerdings auch noch vorsichtig, wer weiß was noch kommt...

mbee
2014-03-05, 09:44:12
Meine Winterreifen halten bei allen Autos wesentlich länger als meine Sommerreifen, obwohl's ja eigentlich anders herum sein müsste.
Gut, mag auch teilweise an meiner Fahrweise bei sommerlichem Wetter liegen ;)
Mir ist's aber recht so, da die Sommerreifen meist auch ein gutes Stück teurer sind.

robbitop
2014-03-05, 09:51:58
Ich kann mich noch gut an letztes Jahr erinnern, als die ersten hier frühzeitig die Sommerreifen draufgezogen haben und meinten es wäre schon so weit. Und dann hat's nochmal geschneit und gefroren. :D
Im März kann es häufig nochmal kalt werden und schneien. Man sagt ja nicht ohne Grund von "O bis O".

Vader
2014-03-05, 09:52:07
Meine Winterreifen halten bei allen Autos wesentlich länger als meine Sommerreifen, obwohl's ja eigentlich anders herum sein müsste.
Gut, mag auch teilweise an meiner Fahrweise bei sommerlichem Wetter liegen ;)
Mir ist's aber recht so, da die Sommerreifen meist auch ein gutes Stück teurer sind.

Und bei mir sind die WR teurer :(

Argo Zero
2014-03-05, 10:22:56
Wie schaut´s bei euch aus, Winterreifen schon runter?

???
Hatte sie nie drauf :)

Annator
2014-03-05, 10:29:10
Wie schaut´s bei euch aus, Winterreifen schon runter?

Noch nicht. Meistens erst Ende März Anfang April. Können auch noch 2000 Km drauf bleiben bis ich die gleichen KM wie bei dem Sommerreifen runter habe.

Frank
2014-03-05, 11:31:37
Seit zwei Wochen schon Sommerreifen. Selbst wenn es nochmal kälter werden sollte, kommt gewiss kein Schnee mehr. Und selbst bei nasskalten Wetter nahe dem Gefrierpunkt sind Sommerreifen deutlich besser als die Winterkollegen.

_CaBaL_
2014-03-05, 11:39:00
Termin steht für nächste Woche Mittwoch, ich kann dieses Gekratze nicht mehr haben, ich will wieder Grip :)

Sommerräder rauf, Bilstein B8 Dämpfer und Eibach Sportline Federn rein, dazu vorne und hinten Spurverbreiterung und die 5W20 Fordplörre gegen Mobil 1 0W40 tauschen.

Dann kann der Sommer kommen. Vielleicht kommt noch Bluefin diesen Sommer, mal gucken was die Finanzen sagen :D

Tigershark
2014-03-05, 12:49:37
Seit zwei Wochen schon Sommerreifen. Selbst wenn es nochmal kälter werden sollte, kommt gewiss kein Schnee mehr. Und selbst bei nasskalten Wetter nahe dem Gefrierpunkt sind Sommerreifen deutlich besser als die Winterkollegen.

Äh...nein.

mbee
2014-03-05, 12:54:26
Eben, ganz sicher nicht: Im Schnitt haben Winterreifen ab 7 Grad C einen Vorteil bezüglich Nasshaftung.

Eco
2014-03-05, 13:15:30
Das ist ein Irrglaube: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-42736577.html

Ohne Schnee ist man bei Plus-Graden mit Sommerreifen i.d.R. besser bedient.

RoNsOn Xs
2014-03-05, 14:17:34
Eben, ganz sicher nicht: Im Schnitt haben Winterreifen ab 7 Grad C einen Vorteil bezüglich Nasshaftung.
Das ist mehrfach widerlegt. Selbst um den Gefrierpunkt hin hat man mit Sommerschuhen noch bessere Haftung.

mbee
2014-03-05, 14:23:25
Ähhh, nein. Das wird gerne von den Herstellern von "Ganzjahresreifen" gestreut und taucht immer wieder auf.
Es geht hier übrigens rein um die Nasshaftung. Bei trockener Straße hast Du recht.
Allerdings sind die Unterschiede je nach Reifenmodell auch recht immens.

Eco
2014-03-05, 14:26:49
Ähhh, nein. Das wird gerne von den Herstellern von "Ganzjahresreifen" gestreut.
Und die 7-Grad-Regel wird gerne von Herstellern von Winterreifen gestreut.

Tests bestätigen hier aber entweder einen Vorteil von Sommerreifen oder so gut wie keinen Nachteil. Auch bei Nässe, s.o.

sun-man
2014-03-05, 14:35:01
Auschlagebend ist dabei trotzdem immer der Zustand des Rades. Ein 8mm Sommerreifen ist sicher besser als ein 3mm WR - umgedreht ist ein 4mm WR wohl auch nicht schlechter als ein 4mm SR.

mbee
2014-03-05, 14:39:12
Tests bestätigen hier aber einen Vorteil von Sommerreifen. Auch bei Nässe, s.o.
Nein, genau das eben nicht. Der überall zitierte "ADAC-Test", wenn's um das Thema geht, wurde auf trockener Fahrbahn durchgeführt ;)
So oder so: Man sollte sich bei den Reifenwechseln eher nach Frost- und Schneewahrscheinlichkeit richten als nach der aktuellen Außentemperatur, was eh recht schwachsinnig ist.

Eco
2014-03-05, 14:47:35
Nein, genau das eben nicht. Der überall zitierte "ADAC-Test", wenn's um das Thema geht, wurde auf trockener Fahrbahn durchgeführt ;)
Siehe verlinkter Artikel oben, inkl. Grafik.

sun-man
2014-03-05, 14:50:58
Naja, ein 9 Jahre alter Test. Die Entwicklung beider Reifentypen hat ja nicht aufgehört.

mbee
2014-03-05, 14:52:20
Siehe aus dem selben Artikel (und das war 2005 wohlgemerkt):

Als einziger Hersteller präsentiert Michelin gründlich dokumentierte Ergebnisse von Tests bei Nässe, die auf den ersten Blick die Sieben-Grad-These stützen. Bei Vollbremsungen von 80 auf 10 km/h und Temperaturen zwischen vier und acht Grad waren die Bremswege der Winterreifen gut fünf Meter kürzer.

Allerdings zeigten deren absolute Länge (bis zu 40,2 Meter), dass hier auf extrem glattem Asphalt getestet wurde, der bei Nässe fast so rutschig werden kann wie Schnee. Winterreifen haben unter solchen Ausnahmebedingungen Vorteile wegen der Lamellen im Profil, nicht aber wegen der Gummimischung, und wären dem Sommerreifen auch bei höheren Temperaturen überlegen.


Jetzt kann man sich trefflich darüber streiten, was "extrem glatter Asphalt" ist ;) Dem ADAC ging's damals primär um eine Verhinderung der Winterrreifenpflicht (Lobbyismus), den Reifenherstellern um mehr Umsatz (auch wieder Lobbyismus).

Eco
2014-03-05, 14:54:10
Ist auch meine persönliche Erfahrung, bei Nässe hab ich deutlich mehr Grip mit den Sommerrädern. Allerdings ist der Vergleich zugegeben nicht ganz fair, da die SR etwas breiter sind.


Jetzt kann man sich trefflich darüber streiten, was "extrem glatter Asphalt" ist ;) Dem ADAC ging's damals primär um eine Verhinderung der Winterrreifenpflicht (Lobbyismus).
Tja, man kann sich sicherlich auch hervorragend darüber streiten, welche Motivation Michelin wohl zu dem "gut dokumentierten" Test bewogen hat. ;)

mbee
2014-03-05, 14:56:27
Kann ich so bei richtig nasskaltem Wetter gar nicht bestätigen und meine Sommerreifen sind extrem breit (235 vorn und 305 hinten).

sun-man
2014-03-05, 14:56:43
*verschrieben, wollte in nen anderen Artikel schreiben*

Eco
2014-03-05, 15:02:12
Kann ich so bei richtig nasskaltem Wetter gar nicht bestätigen und meine Sommerreifen sind extrem breit (235 vorn und 305 hinten).
Semi-Slicks?

mbee
2014-03-05, 15:05:37
Nope, ganz normale Michelin Pilot Sport.

Argo Zero
2014-03-05, 15:08:21
Kommt immer auf die Reifenmischung an. Lässt sich also pauschal nicht sagen. Wenn jemand sagt Sommerreifen seien unter 7°C besser oder schlechter hat im Grunde niemand Recht.
Meine Yokohama AD08, die sich eigentlich auf der Straße so richtig wohl erst ab 50°C Reifentemp fühlen, haben im "Winter" (habe keine einzige Schneeflocke dieses Jahr gesehen) ganz gut gehalten.

Frank
2014-03-05, 17:49:17
War klar, dass hier sowas gleich diskutiert werden muss. Mir erzählt mein Werkstattmeister (vom Dorf) auch immer was von den ach so tollen Winterreifen aber ich halte mich lieber an persönliche Erfahrungswerte und die sind bei der Vielzahl verschiedener Fahrzeuge und Reifen doch recht eindeutig: So schlecht Sommerreifen bei geschlossener Schneedecke sind, so schlecht sind Winterreifen bei nasskaltem Wetter und Kopfsteinpflaster. Deswegen hängt für mich die Winterreifenfrage in einer Großstadt wie Dresden nur davon ab: Schnee ... ja oder nein. Würde ich ein Fahrzeug in einer anderen Umgebung bewegen, sehe die Entscheidung aber sicherlich anders aus.

x-force
2014-03-05, 17:53:52
selbst die billigen federal rsr 595 gehen bei unter null grad und regen(vorausgesetzt das profil kann die menge noch ableiten) deutlich besser als meine ultragrip 7+, der fast überall testsieger war.

die temperaturgeschichte ist definitiv ein mythos. selbst gebustet quasi :)

Mumins
2014-03-05, 18:34:32
diese 7 grad geschichte wurde lanciert um den winterreifenabsatz zu erhöhen.

Snoopy69
2014-03-05, 19:17:28
Hab den Testsieger 2013 genommen - DUNLOP SPORTMAXX-RT 225/40 R18 92 Y XL - C, A, 1, 68dB MO MFS ( und für hinten DUNLOP SPORTMAXX-RT 245/35 R18 92 Y XL - C, A, 1, 68dB MO MFS)

http://m.sportauto.de/testbericht/sommerreifen-test-der-groesse-225-40-r18-von-zehn-reifen-macht-einer-schlapp-6802402.html


@ mbee

Wo kommen die 305er drauf?

drdope
2014-03-06, 00:50:10
Wie schaut´s bei euch aus, Winterreifen schon runter?

Nope, Sommerauto aus dem Winterschlaf geholt!
:biggrin:

derpinguin
2014-03-06, 01:42:41
Kommen demnächst bei mir auch runter.

Philipus II
2014-03-06, 02:00:00
Ich bin da paranoid. Hier in Ostbayern kanns auch Mitte oder Ende März noch schneien. Daher gehts am Sonntag mit Winterrreifen quer durch Deutschland zur CeBIT.

mbee
2014-03-06, 06:30:05
@ mbee

Wo kommen die 305er drauf?
Carrera 4S (997 FL).

[dzp]Viper
2014-03-06, 06:34:22
War klar, dass hier sowas gleich diskutiert werden muss. Mir erzählt mein Werkstattmeister (vom Dorf) auch immer was von den ach so tollen Winterreifen aber ich halte mich lieber an persönliche Erfahrungswerte und die sind bei der Vielzahl verschiedener Fahrzeuge und Reifen doch recht eindeutig: So schlecht Sommerreifen bei geschlossener Schneedecke sind, so schlecht sind Winterreifen bei nasskaltem Wetter und Kopfsteinpflaster. Deswegen hängt für mich die Winterreifenfrage in einer Großstadt wie Dresden nur davon ab: Schnee ... ja oder nein. Würde ich ein Fahrzeug in einer anderen Umgebung bewegen, sehe die Entscheidung aber sicherlich anders aus.
Ganz genau. Deswegen kommen die Winterreifen nächste Woche runter. Bei 5-7°C in der Nacht und bis zu 15°C am Tag braucht man nun wirklich keine Angst wegen Schnee mehr zu haben ;D
Habe mir die Tage schon 2 neue Hankook Reifen für die Vorderachse geholt.

mbee
2014-03-06, 06:47:04
Viper;10135289']Ganz genau. Deswegen kommen die Winterreifen nächste Woche runter. Bei 5-7°C in der Nacht und bis zu 15°C am Tag braucht man nun wirklich keine Angst wegen Schnee mehr zu haben
Das hängt nun ziemlich davon ab, wo Du unterwegs bist. Man brauche sich nur letztes Jahr vor Augen zu halten ;)

Lethargica
2014-03-06, 06:56:29
Hab den Testsieger 2013 genommen - DUNLOP SPORTMAXX-RT 225/40 R18 92 Y XL - C, A, 1, 68dB MO MFS ( und für hinten DUNLOP SPORTMAXX-RT 245/35 R18 92 Y XL - C, A, 1, 68dB MO MFS)

http://m.sportauto.de/testbericht/sommerreifen-test-der-groesse-225-40-r18-von-zehn-reifen-macht-einer-schlapp-6802402.html


@ mbee

Wo kommen die 305er drauf?

245er bei nem 5,5l mit 367PS? Hat das Auto überhaubt sowas wie Traktion ? :freak:

Annator
2014-03-06, 07:59:44
Am Sonntag soll es 17°C werden. Evtl. zieh ich dann um. :)

beats
2014-03-06, 08:32:33
Warum warten? Umzugsunternehmen arbeiten auch im Winter.

Annator
2014-03-06, 09:11:11
Warum warten? Umzugsunternehmen arbeiten auch im Winter.

Evtl. zieh ich dann die Reifen um.

Besser? :)

Snoopy69
2014-03-06, 13:05:32
245er bei nem 5,5l mit 367PS? Hat das Auto überhaubt sowas wie Traktion ? :freak:
5,0-5,2sek. bis 100 sind möglich, also ja. :freak:

Lethargica
2014-03-06, 13:16:09
5,0-5,2sek. bis 100 sind möglich, also ja. :freak:

Wundert mich halt, weil heut selbst ein 200er mit AMG Paket schon 265er spendiert bekommt :freak:

Sven77
2014-03-06, 13:17:01
Also auf dem AMG C36 waren hinten 320er drauf ^^

x-force
2014-03-06, 14:38:16
Wundert mich halt, weil heut selbst ein 200er mit AMG Paket schon 265er spendiert bekommt :freak:


ich hab auch erst überlegt ihm zu raten sich breitere reifen zu holen, wenn er auf haftung steht... aber ich glaube dafür kauft man sich gleich ne ganz andere kiste. ;)

mbee
2014-03-06, 15:27:54
Ist halt noch eine "echte" Heckschleuder ;) Und das meine ich nicht negativ.

Snoopy69
2014-03-06, 16:40:01
Der E55 AMG hat zb 265er hinten. Der ist aber auch schwerer.

Bei vielen Autos sind aber auch breitere Reifen aus optischen Gründen drauf. Ok, ich hätte mich auch nicht gegen 265er oder mehr gewehrt. :freak: Andererseits ist da wieder der höhere Preis...

TobiWahnKenobi
2014-03-08, 09:37:42
so, eingefahren isser.. Sommerräder sind drauf.. Zeit das Ganze fototechnisch zu fixieren.

http://abload.de/img/adamkonfigebrga.jpg
Opel Adam 1.4l SLAM / 100PS /BJ 2013

http://abload.de/thumb/1780697_63360591337787al57.jpg (http://abload.de/image.php?img=1780697_63360591337787al57.jpg) http://abload.de/thumb/1508183_6336059067111ppbup.jpg (http://abload.de/image.php?img=1508183_6336059067111ppbup.jpg) http://abload.de/thumb/1979531_6336059467111rhz0r.jpg (http://abload.de/image.php?img=1979531_6336059467111rhz0r.jpg) http://abload.de/thumb/1925230_6346914999359bnx2n.jpg (http://abload.de/image.php?img=1925230_6346914999359bnx2n.jpg) http://abload.de/thumb/1655839_6346914766026nsx5t.jpg (http://abload.de/image.php?img=1655839_6346914766026nsx5t.jpg) http://abload.de/thumb/1969255_63469145660263tbp6.jpg (http://abload.de/image.php?img=1969255_63469145660263tbp6.jpg) http://abload.de/thumb/10001467_634691433269txbzc.jpg (http://abload.de/image.php?img=10001467_634691433269txbzc.jpg) http://abload.de/thumb/1899933_6346914032692t8llb.jpg (http://abload.de/image.php?img=1899933_6346914032692t8llb.jpg) http://abload.de/thumb/1780662_6346915166026b0bk2.jpg (http://abload.de/image.php?img=1780662_6346915166026b0bk2.jpg)

schwarz/schwarz, höhenverstellbare Sitze (Teilleder mit Heizung), höhenverstellbares Lenkrad (Leder mit Heizung), LED-Tagfahrlicht, Boardcomputer, Tempomat, Speed-Limiter, Schalthilfe, Elektrische Servolenkung mit Citymodus, ABS, Tranktionskontrolle, Zentralverrieglung mit Fernbedienung, Wegfahrsperre mit Fahrer Personalisierung im Schlüssel, CD3.0BT Infotainment mit USB und Bluetoothsystem für Audiostreaming und Telefon, Klimaautomatik, elektrische beheizbare Aussenspiegel, 8 Airbags, Colorverglasung + Solar Protect Paket, Panorama-Glasdach, 17" Alus mit 215/45 17V Bereifung (Winterräder gabs auch dazu), OPC Verspoilerung, Sportfahrwerk, Alu-Pedale, Leuchtweitenregulierung, geteilte Rückbank, Hundebox im Kofferraum. Kostenpunkt bis hier mehrere tausend Euro. Dann natürlich die optionalen Utensilien (zwei Aschenbecher, iPad, Handschellen und ne Flasche Joop Nightflight im Handschuhfach). Passt, macht Spaß und riecht auch noch gut..

Eckdaten: 66€ Steuer, 28€ Vollkasko, 3 Jahre Ruhe vorm TÜV, Werksgarantie länger als ich den Wagen fahren werde.


Adam Online Konfigurator (http://konfigurator.opel-adam.de/index2.php?&id=de&via=campaign#/home)


(..)

mfg
tobi

Argo Zero
2014-03-08, 09:40:19
Ist halt noch eine "echte" Heckschleuder ;) Und das meine ich nicht negativ.

Zum Glück ist ein deutscher Autobauer noch gut drauf. Die BMW M(arketing) Modelle sind nicht mehr das was sie mal waren :)

Frank
2014-03-08, 10:04:37
so, eingefahren isser.. Sommerräder sind drauf.. Zeit das Ganze fototechnisch zu fixieren.
(...)
mfg
tobi
300€ für das Intellilink sind ja nicht allzu viel Aufpreis. Wenn ich das iPad dort hängen sehe ... wäre das nicht vielleicht doch die bessere Alternative gewesen? Oder wofür alles nutzt Du das Tablet?

TobiWahnKenobi
2014-03-08, 10:15:26
die opellösung hat mir nicht gefallen, will ich nicht.

http://www.motor-talk.de/forum/wie-apps-auf-intellink-instalieren-t4838967.html


(..)

mfg
tobi

Monkey
2014-03-08, 11:36:50
Da hätte ich aber lieber ein paar Euro in ein BT Radio investiert. Oder chattest du bei FB während der fahrt oder guckst gern nen Film wenn du im Stau stehst :)? Das schaut allerdings katastrophal aus mit dem iPad da :D Ist das überhaupt erlaubt? Das Ding nimmt dir doch fast die Sicht nach vorne :)

TobiWahnKenobi
2014-03-08, 11:50:59
das radio hat bluetooth, ihr nasen.

http://abload.de/img/15uusa.jpg

ja, mache ich - je nach bedarf.. damals - also "vor" adam benötigte ich allerdings sowas, damit bluetooth und apple-integration den weg ins KFZ finden.

http://abload.de/img/2hku68.jpg

die alte anlage mit 300mm subwoofer (magnat), 440W endstufe (kac ps150), radio (kdc bt52u) und 1k farad kondensator (crunch) liegt hier übrigens noch rum.. falls jemand noch ein auto hat, wo sich sowas integrieren lässt -> ich brauchs nimmer..


(..)

mfg
tobi

Schdeffan
2014-03-09, 16:14:03
Was gefällt dir am IntelliLink nicht? Mit dem Tablet, der Halterung und dem Kabelsalat sieht das aus wie:
http://images.thecarconnection.com/sml/homer-simpson-distracted-driver_100396544_s.jpg

Snoopy69
2014-03-09, 20:00:10
Also auf dem AMG C36 waren hinten 320er drauf ^^
Aber nicht ab Werk... :wink:
Da sind es nämlich 7,5 J x 17 ET 35 vorn mit 225/45-R-17-Reifen und 8,5 J x 17 ET 30 hinten mit Reifen 245/40 R 17 :freak:

Hier auch nochmal nachzulesen... http://forum.amg-owners-club.org/public-forum-area-öffentlicher-forenbereich/deutsch/meinungen-und-neues-rund-um-amg/4100-c-36-amg/

Ich wage auch zu bezweifeln, dass 320er zulässig sind. Von MB mal nicht... (kann ich ja schnell herausbekommen)


Und beim W204 (C180 bis C350) ist vorne 225 und hinten 255 max.

http://www.mercedes-benz.de/content/media_library/germany/mpc_germany/de/mercedes-benz_deutschland/pkw_emb_nextgen/service___zubehoer/orginal-teile/reifen-__raederkombinationen/c_clc_190er/home_passengercars6.object-Single-MEDIA.download.tmp/C-Klasse_Typ_204_Limousine_121211.pdf


Was ich drauf hab scheint Standard zu sein.
Es geht aber auch mit 265er...

http://www.mbslk.de/files/artikel/AMG_manufaktur_de.pdf

Knapp 6.000€ nur für Felgen (Stand 2006) - da wird einem ja schwindelig :freak:

Hab allerdings noch nicht das passende Dokument gefunden, das man dafür immer mitführen sollte.

Speedshift Plus hätte ich ja gerne, aber wie ich erfahren hab bietet AMG das nicht mehr an ;(

TobiWahnKenobi
2014-03-09, 20:14:08
Was gefällt dir am IntelliLink nicht? Mit dem Tablet, der Halterung und dem Kabelsalat sieht das aus wie:
http://images.thecarconnection.com/sml/homer-simpson-distracted-driver_100396544_s.jpg

welcher kabelsalat? mein ladekabel? gottchen, das ist abnehmbar. die halterung ist göttlich.

intellilink ist kleineres display, rumgepatsche auf dem armaturenbrett, drei apps, die die welt nicht braucht, ein proprietäres schrott-navi gegen aufpreis und bevormundung was den medienkonsum während der fahrt angeht. ipad ist eipäd :-) da kaufe ich apps schon seit jahren - ein tomtom gehört auch in mein portfolio und ich will auch absolut kein anderes navi haben oder parallel dazukaufen. was ist das ipad noch - achja.. push auf einen blick.. egal ob facebook, mail, whatsapp, enigma, threema oder skype. ohne das päd würde ich ständig mein iphone rauskramen - das lenkt viel zu sehr ab. pushnachrichten lese ich in der vorschau während sie aufplöppen, ohne dass ich mich dadurch ablenken lasse.

davon ab - ich glaube ich erwähnte es schon - brachte mir der verzicht auf auf dieses gimmick einen 18.500€ -adam für 16.000€. hab einen wagen genommen, der meiner konfig entsprach und der auf das autohaus zugelassen war. dem fehlt das display, aber dafür hat er das sportpaket.

wider sämtlicher spekulationen ist das einzige sichthindernis der teller mit dem saugnapf, was allerdings in keiner weise beinträchtigt. vllt. suche ich mir bei zeiten nochmal einen ersatzplatz für das ipad - hab ja ein glasdach ;-)



(..)

mfg
tobi

CokeMan
2014-03-09, 20:40:52
@ TobiWahnKenobi

Habe gerade gesehen das du bei RTL mitspielst. Ich dachte immer das ist alles gestellt,
aber so echt wie das wirkt glaub ich alles. Hoffe es geht dir nach dem Überfall wieder gut. :biggrin:

http://rtl2now.rtl2.de/privatdetektive-im-einsatz/schweigen-ist-sicher-reden-ist-tod.php?container_id=153565&player=1&season=4

Was verdient man da so wenn man dort mitspielt? Für den Adam hats ja gereicht.
Achso ich persönlich bin nicht so der Fan von Elektronik im Auto, TomTom Navi reicht mir persönlich.

Snoopy69
2014-03-09, 21:16:26
@ Tobi

Kannst du nochmal ein Bild vom montierten iPad machen?
Ist diese Halterung ab Werk/Autohaus? Und was für ein iPad ist das?

Wenn ich mir gerade das iPad vor dem Air vorstelle, dann ist die Masse von fast 700 Gramm nicht ohne bei einem Aufprall von hinten.

TobiWahnKenobi
2014-03-09, 21:32:23
@ TobiWahnKenobi

Habe gerade gesehen das du bei RTL mitspielst. Ich dachte immer das ist alles gestellt,
aber so echt wie das wirkt glaub ich alles. Hoffe es geht dir nach dem Überfall wieder gut. :biggrin:

http://rtl2now.rtl2.de/privatdetektive-im-einsatz/schweigen-ist-sicher-reden-ist-tod.php?container_id=153565&player=1&season=4

Was verdient man da so wenn man dort mitspielt? Für den Adam hats ja gereicht.
Achso ich persönlich bin nicht so der Fan von Elektronik im Auto, TomTom Navi reicht mir persönlich.


^^hihi

ja, danke fürs einschalten - das mit dem tomtom kann ich nachvollziehen. war mein erstes - wurde einmal für iOS neugekauft und bleibt auch mein letztes.

@snoopy
ipad2 wifi 32gb und diese luxa halterung klick (http://www.google.de/imgres?client=firefox-a&hs=Te6&sa=X&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial&channel=sb&biw=1428&bih=922&tbm=isch&tbnid=nxtyr9gQ-yTPgM%3A&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.conrad.de%2Fce%2Fde%2Fproduct%2F879310%2FLUXA2-H7-HalterungKFZ-Halterung-fuer-iPad-und-Internet-Tablets&docid=rRm0GRa3DdsDbM&imgurl=http%3A%2F%2Fwww.conrad.de%2Fmedias%2Fglobal%2Fce%2F8000_8999%2F8700%2F87 90%2F8793%2F879310_LB_00_FB.EPS_1000.jpg&w=1000&h=1000&ei=nM4cU7nGL8GetAbiiIH4AQ&zoom=1&iact=rc&dur=1119&page=1&start=0&ndsp=30&ved=0CH4QrQMwDQ)

die kombi verwende ich seit 2011 oder 12, wenn ich mich nicht irre.


(..)

mfg
tobi

Snoopy69
2014-03-09, 22:37:09
ich hab auch erst überlegt ihm zu raten sich breitere reifen zu holen, wenn er auf haftung steht... aber ich glaube dafür kauft man sich gleich ne ganz andere kiste. ;)
Bekomme die Tage Sommerreifen (DUNLOP SPORTMAXX RT) drauf. Da werd ich ja sehen, wie die Traktion damit ist.

Mit den momentanen Winterreifen quietscht es eig. nur kurz aus dem Stand. (Jedoch nicht Vollgas)
Ohne aktive Traktionskontrolle isses egal, wie breit der Reifen ist. Da würde es immer heftig rauchen...


@ Tobi

Ich hätte da irgendwie Angst, daß das iPad aus den Klauen fliegt.
Aber wenn, dann würds höchstens an dir vorbei fliegen... :freak:

TobiWahnKenobi
2014-03-09, 22:54:55
die halterung bekommst du bei conrad und im media markt - musst du dir mal live anschauen. ist unter sämtlichen möglichkeiten eigentlich die, die man möchte. mein päd steckt in einem schwarzen kensington backcover (weichgummi) und das klebt fast an der zentralen aufnahme der halterung (ähnliches material). wenn beide flächen sauber sind fällt es nichtmal raus, wenn man die halterung öffnet. und wo ich grad werbung für luxa mache -> es ist der stabilste schwanenhals, den ich kenne. ich habe die stahlstange so gebogen, dass es zwischen armaturenbrett und scheibe klemmt (die kontaktfläche ist gummiert), sodass es nichtmal vibrationen oder schwingungen gibt. ist einen blick wert.

wenn mir hinten so derbe einer draufnagelt, dass vorn der nippes abfällt, dann bin ich eh tot, denn dem adam fehlt hinten etwas knautschzone.. ist ja nicht wirklich ein kofferraum dran.


(..)

mfg
tobi

x-force
2014-03-09, 23:20:14
Ohne aktive Traktionskontrolle isses egal, wie breit der Reifen ist. Da würde es immer heftig rauchen...


auf nem 911er mit 300 ps reichen 255er,
bei mercedes hab ich nur erfahrung mit nem 430 kompressor(a 208), dürfte ähnlich leistung und drehmoment wie deiner haben. der hatte auf jeden fall breitere reifen, aber sicherlich keine 305er oder 295er, schätze mal 275-285er... der zog sauber in ca 5s auf hundert.

und die hatten alle noch nichtmal sportreifen. mit sportreifen qualmt da garantiert noch nichts in der leistungsregion.

Snoopy69
2014-03-09, 23:24:33
Hm, das Cockpit ist bei mir schon lang. Da müsste der der Schwanenhals aber recht lang sein.


Zum Adam...
Du hast dich für den entschieden, weil er dir gefallen hat.

Bei mir ist der Kompromiss keinen Neuwagen für 16.000€ gekauft zu haben.
Aber unglücklich bin ich auch nicht... :freak:


@ x-force

Der 430er war dann wohl ein Umbau auf Kompressor...
Aber die Reifenbreite muss natürlich optimal gewählt werden. Da weniger Gewicht/cm2...

Denn zu breit... ...du weißt schon, wegen mehr Masse beschleunigen und so :wink:
Zumal das Gewicht auf die Hinterachse ja gleich bleibt.

TobiWahnKenobi
2014-03-10, 08:04:28
es hatte auch noch den einen oder anderen wirtschaftlichen grund. mein D corsa aus 2008 wurde sechs, wollte im januar ne menge kohlen sehen (100tkm inspektion, zahnriehmen + 1ste kostenpflichtige reparatur an irgendwelchen gassensoren).

dazu waren die sommer ALUs fertig und auch die winterräder hatten schon 5 jahre auf dem nacken. jetzt sind alle socken wieder gleich gut und neu.. ich habe für die nächsten jahre ruhe vor dem TÜV und muss auch nicht über reparaturen nachdenken.

was weltliche dinge wie kosten angeht, sind sie durch das "kleinere" auto trotz größerer maschine gesunken. steuer fiel von 87 auf 66 euro, monatliche vollkasko ging von 48 auf 27 euro zurück.

die reichweite ging ebenfalls etwas zurück - adam hat nur einen 30 oder 35l tank.

gestiegen ist der fahrspaß - der kleine ist klar spritziger, hübscher, handlicher, sportlicher (fahrwerk, getriebe, elastizität ab 120km/h), nach vorn übersichtlicher (a säule und sitzposition waren im corsa grausam). citymodus ist ein tolles gimmick, lenkt sich wie ein autoscooter. das GPS meldet eine höchstgeschwindigkeit von 195km/h. der tacho zeigt dann 200 und eingetragen ist er mit 185km/h. der corsa lief ca. 175km/h wenn man drei stunden im freien fall unterwegs war. dort sah man nur am tacho, dass der wagen noch beschleunigte. jetzt ist es wieder spürbar.


(..)

mfg
tobi

Eco
2014-03-10, 08:54:31
Zum Reifenthema: Wenn man mit über 500 NM und >300 PS voll auf den Pinsel tritt, wird man im ersten und zweiten wohl auch mit 305ern die Traktionsleuchte sehen. Mit 255ern passiert das sogar bei meinem mit (aktuell noch) 250 PS und >500NM noch gelegentlich im dritten. Bei Trockenheit, nass gehts quasi in jedem Gang. :D

TheCounter
2014-03-10, 09:11:23
So, bin jetzt zurück aus Österreich.

Bin insgesamt 884km gefahren und auf der AB bin ich ~140km/h gefahren.

Habe 10,1L verbraucht. Weniger als ich dachte :)

Tigershark
2014-03-10, 11:25:28
Zum Reifenthema: Wenn man mit über 500 NM und >300 PS voll auf den Pinsel tritt, wird man im ersten und zweiten wohl auch mit 305ern die Traktionsleuchte sehen. Mit 255ern passiert das sogar bei meinem mit (aktuell noch) 250 PS und >500NM noch gelegentlich im dritten. Bei Trockenheit, nass gehts quasi in jedem Gang. :D


Naja, das kommt auch ein wenig darauf an, ob front oder heckantrieb im Spiel sind. Bei Frontkratzern passiert das bei hohen Leistungen und leichtem Motor erfahrungsgemäß deutlich mehr... :biggrin:

Eco
2014-03-10, 11:28:20
Naja, das kommt auch ein wenig darauf an, ob front oder heckantrieb im Spiel sind. Bei Frontkratzern passiert das bei hohen Leistungen und leichtem Motor erfahrungsgemäß deutlich mehr... :biggrin:
Klar, ich bin von Heckantrieb ausgegangen. Bei Allrad wird man die Leuchte auch deutlich seltener sehen... ;)

Commander Keen
2014-03-10, 13:02:36
Hab am Wochenende Reifen gewechselt. Da keine Fahrt in absehbarer Zeit durch die Alpen oder höhere Mittelgebirgslagen geplant ist, sehe ich keinen Grund bei diesem Frühsommerwetter die Winterreifen abzupellen.

Sollte es wirklich auch hier im "Flachland" (~350m) nochmal schneien, dann wird mangelnde Traktion durch fahrerisches Können wieder ausgeglichen :ulol:

Commander Keen
2014-03-10, 13:03:28
Ich bin da paranoid. Hier in Ostbayern kanns auch Mitte oder Ende März noch schneien. Daher gehts am Sonntag mit Winterrreifen quer durch Deutschland zur CeBIT.

Red doch kein Blech, im bayerischen Wald rund um den Arber vielleicht, aber ansonsten ist der Winter auch hier vorbei. Schau mal aus dem Fenster.

Marodeur
2014-03-10, 13:49:59
Jeder wie er meint, wenn er aber dann im Weg rumeiert werd ich sauer. ;)

Am Wochenende deutet sich immer mehr ein markanter Wetterumschwung an. Eine Kaltfront beendet das schöne Frühlingswetter und bringt neben Regen auch deutlich kältere Luft aus Nordwesten mit. Nach jetzigem Stand ist das der Auftakt zu einer kühlen und nassen Wetterphase mit kaum noch 10 Grad und Schauern, die auch in tieferen Lagen mit Schnee und Graupel vermischt sein können. Nachts besteht weiterhin Frostgefahr. Wann das sonnige Frühlingswetter zurückkehrt, ist noch nicht absehbar.

sun-man
2014-03-10, 13:56:11
Jajaja, und morgen heisst es wieder das alles anders wird. Die Wetterrechner (Mann einer Arbeitskollegen arbeitet am Wettercluster im Offenbach) kommt kaum 3-4 Tage weit ohne das er falsch liegt.

http://www.wetterzentrale.de/dwdsyn2.html

EFI bildet lediglich das derzeit herrschende milde Wetter bis Freitag mit Signalen für
relativ hohe Temperaturen ab. Ab Samstag steigt die Wahrscheinlichkeit für höhere
Windgeschwindigkeiten mit stürmischen Böen oder Sturmböen in der Nordosthälfte und auf den
Bergen. Signale für eine markante Sturmentwicklung sind aber nicht erkennbar.
Obwohl es ab Samstag wieder Niederschläge gibt, bleiben signifikante Regenmengen wohl
meist aus, wenn man von der Möglichkeit von kräftigeren Stauniederschlägen an den Alpen
mal absieht. Im Bergland ist zumindest in höheren Lagen ab dem Samstag wieder Schneefall
möglich.

beats
2014-03-10, 13:57:38
TheCounter, die 10 Liter hast du erreicht durch einhalten der höchstzulässigen Geschwindigkeit in Verbindung mit dem Tempomat oder?

Zumindest komme ich bei meinen beiden Autos auf einen vergleichbaren Wert mit obiger Einschränkung.

Ersteres ist ein E63 (W212 eher 11)
Zweiteres ein XC90 (2.5T eher 10)

Der niedrigste Verbrauch beider Fahrzeuge offenbarte sich auf der Landstraße bei etwa 80 Stundenkilometern. Beide knapp über Leerlaufdrehzahl mit 8 bzw. 9 Litern.

Dem AMG Modell merkt man die Entwicklung an, der säuft bei Vollgas wie ein abgerichteter Bayer aus dem Maßkrug beim Oktoberfest. Oder wie eine schlanke Blondine die den Krug kaum halten kann, bei Überlandfahrt. Hier ist die Schere sprichwörtlich am weitesten zwischen Oberschichtbetankung und Unterschichtbetankung.

TheCounter
2014-03-10, 14:18:37
TheCounter, die 10 Liter hast du erreicht durch einhalten der höchstzulässigen Geschwindigkeit in Verbindung mit dem Tempomat oder?

Also bis Garmisch-Partenkirchen bin ich nur Autobahn mit ~140km/h per Tempomat gefahren. Ab GPK gings dann per Landstraße über den Fernpass bis runter ins Oetztal. Ständig Bergauf und Bergab, konnte also keine konstante Geschwindigkeit halten.

Von den 884km bin ich 250km ein wenig in Österreich umher gefahren (Innsbruck, Sölden etc.), ich schätze mal 30% Stadt und 70% Landstraße, auch hier keine konstante Geschwindigkeit.

Bin wirklich sehr zufrieden mit dem Verbrauch bei der Leistung und dem Gewicht :up:

mbee
2014-03-10, 17:12:40
Klar, ich bin von Heckantrieb ausgegangen. Bei Allrad wird man die Leuchte auch deutlich seltener sehen... ;)
Ist eher eine Sache der Kombination Gewichtsverteilung/Antrieb (bei deaktiviertem ESP).
Ich habe das bislang allerdings in noch keinem Auto (mal abgesehen von 70/80er-Jahre-Modellen) so extrem erlebt wie im 350Z (Frontmittelmotor, Heckantrieb und 53% des Gewichts auf der Front): Da kommt das Heck sehr früh, wenn man es provoziert aber auch sehr sanft und gut zu kontrollieren.


Ziemlich perfekter Driftspaß ähnlich wie beim BRZ (selbstredend nicht im Straßenverkehr).


Wobei das bei dem auch auf die serienmässigen "Trennscheiben" als Räder zurückzuführen sein dürfte ;)

Odal
2014-03-10, 17:29:02
es hatte auch noch den einen oder anderen wirtschaftlichen grund. mein D corsa aus 2008 wurde sechs, wollte im januar ne menge kohlen sehen (100tkm inspektion, zahnriehmen + 1ste kostenpflichtige reparatur an irgendwelchen gassensoren).

wow schon 6 (in Worten) SECHS jahre alt!

klingt jetzt nicht so als wäre das mehr wie der Adam nach dem "nur vom Hof fahren" an Wert verloren hat. :confused:


die winterräder hatten schon 5 jahre auf dem nacken.

wow ganze FÜNF Jahre alt? :rolleyes:
Auf meinem ersten Auto bin ich mit Winterreifen gefahren die >15 Jahre alt (und noch gut) waren


was weltliche dinge wie kosten angeht, sind sie durch das "kleinere" auto trotz größerer maschine gesunken. steuer fiel von 87 auf 66 euro,

Respekt! Da hast du ja den Kaufpreis in 762 Jahren wieder raus :uup:

das GPS meldet eine höchstgeschwindigkeit von 195km/h. der tacho zeigt dann 200 und eingetragen ist er mit 185km/h.


und gefahren ist er eigentlich 250!!!11111
:cool:

Karümel
2014-03-10, 17:47:55
wow ganze FÜNF Jahre alt? :rolleyes:
Auf meinem ersten Auto bin ich mit Winterreifen gefahren die >15 Jahre alt (und noch gut) waren


Altert Reifengummi nicht auch, sprich auch wenn da Profil noch OK ist
ist die Gummimischung spröde/ hart geworden und man sollte die Reifen tauschen?

(del)
2014-03-10, 18:12:47
Altert Reifengummi nicht auch, sprich auch wenn da Profil noch OK ist
ist die Gummimischung spröde/ hart geworden und man sollte die Reifen tauschen?
Ja aber 5 Jahre sind für einen guten Autoreifen nichts.

Odal
2014-03-10, 18:22:01
Altert Reifengummi nicht auch, sprich auch wenn da Profil noch OK ist
ist die Gummimischung spröde/ hart geworden und man sollte die Reifen tauschen?


je nach Fahrzeugklasse und Verwendungszweck sicher nicht ganz falsch....aber bei einem (untermotorisierem) Kleinwagen und Winterrädern (die zieht man hauptsächlich wegen des Profils auf) deutlich unwichtiger als so mancher denkt.

Besonders bei 5 Jahre "alten" Reifen.

WTC
2014-03-10, 18:23:12
bei meiner Kilometerleistung sind die Räder nach 2 jahren runter, wieviele Kilometer fahrt ihr damit die 15(!!!) Jahre halten?

RoNsOn Xs
2014-03-10, 18:30:21
bei meiner Kilometerleistung sind die Räder nach 2 jahren runter, wieviele Kilometer fahrt ihr damit die 15(!!!) Jahre halten?
Nach 6-7 Jahren sollte gewechselt werden. Wenn man diesen Punkt dann auch trifft, sind die Dinger bereits steinhart, sodass sich eh kein Profil mehr herunter fährt.

wow schon 6 (in Worten) SECHS jahre alt!

Da gebe ich allerdings recht. Auto aus 2008 ist neu wie eh und je, aber heutige Wegwerfmentalität hat dort halt etwas gegen..

mbee
2014-03-10, 19:20:13
citymodus ist ein tolles gimmick, lenkt sich wie ein autoscooter. das GPS meldet eine höchstgeschwindigkeit von 195km/h. der tacho zeigt dann 200 und eingetragen ist er mit 185km/h.

Du solltest Dein GPS wegschmeißen (oder das vom Ei-Pad taugt dafür nichts): Nur 5 km/h Tachovorlauf bei 195 km/h, never ever! ;)

Commander Keen
2014-03-10, 20:03:07
Meistens kommt die im Fahrzeugschein eingetragene Höchstgeschwindigkeit ziemlich präzise hin. Wer mit mehr prollt vergisst halt gerne unwesentliche Details wie die 15% Gefälle oder den Windschatten des Porsche Cayenne zu erwähnen...

Snoopy69
2014-03-10, 20:20:41
Dem AMG Modell merkt man die Entwicklung an, der säuft bei Vollgas wie ein abgerichteter Bayer aus dem Maßkrug beim Oktoberfest. Oder wie eine schlanke Blondine die den Krug kaum halten kann, bei Überlandfahrt. Hier ist die Schere sprichwörtlich am weitesten zwischen Oberschichtbetankung und Unterschichtbetankung.
Die sind recht "fett" eingestellt...
So wohl zur Kühlung der Kolben dienen.

Frank
2014-03-10, 22:22:44
Du solltest Dein GPS wegschmeißen (oder das vom Ei-Pad taugt dafür nichts): Nur 5 km/h Tachovorlauf bei 195 km/h, never ever! ;)5 km/h Tachovorlauf bei der Geschwindigkeit? Halte ich nicht für unmöglich, da ich selbst schon ein Fahrzeug hatte, welches noch weniger Abweichung hatte.

Macht sich, wenn man sonst auch andere Wagen fährt, leider nicht so gut wie man sich das vorstellt.

Snoopy69
2014-03-11, 00:55:31
Bei der C-Klasse zb kann man sich die Geschwindigkeit ohne Abweichung anzeigen lassen.

mbee
2014-03-11, 06:19:45
5 km/h Tachovorlauf bei der Geschwindigkeit? Halte ich nicht für unmöglich, da ich selbst schon ein Fahrzeug hatte, welches noch weniger Abweichung hatte.
Dann dürftest Du aber nicht die Serienräder gefahren haben, oder?
Genau aus dem von Dir genannten Grund und der Möglichkeit, andere Rad-Reifen-Kombis zu fahren (Sicherheitspielraum bei Geschwindigkeitsbeschränkungen, "Nachlauf" sollte nicht auftreten) legen die Hersteller das eigentlich weit großzügiger aus, zudem der Vorlauf eigentlich immer prozentual ist und mit zunehmender Geschwindigkeit steigt.
Bei der C-Klasse zb kann man sich die Geschwindigkeit ohne Abweichung anzeigen lassen.
Die Rede war vom Tacho.

TobiWahnKenobi
2014-03-11, 08:21:54
5 km/h Tachovorlauf bei der Geschwindigkeit? Halte ich nicht für unmöglich, da ich selbst schon ein Fahrzeug hatte, welches noch weniger Abweichung hatte.

Macht sich, wenn man sonst auch andere Wagen fährt, leider nicht so gut wie man sich das vorstellt.

zumal man am zeiger eh nicht genau erkennt, ob er jetzt bei 203 oder 205km/h hängt. für mich ist das beides 200..

@odal
zerbrichst du dir immernoch anderer leute köpfe? *kopfschüttel* eine für mich nicht nachvollziehbare mentalität.


(..)

mfg
tobi

Odal
2014-03-11, 17:47:19
@odal
zerbrichst du dir immernoch anderer leute köpfe? *kopfschüttel* eine für mich nicht nachvollziehbare mentalität.


(..)

mfg
tobi

Nö ich hab mich nur wunderbar beim Kommentieren deiner Monetären Gründe zum erwerb deines Adams amüsiert :D
bitte mehr davon :uup:

Mosher
2014-03-11, 18:14:05
Meistens kommt die im Fahrzeugschein eingetragene Höchstgeschwindigkeit ziemlich präzise hin. Wer mit mehr prollt vergisst halt gerne unwesentliche Details wie die 15% Gefälle oder den Windschatten des Porsche Cayenne zu erwähnen...


Bei meiner Karre stimmt's ziemlich genau.
Im Schein stehen V_max 188 und auf gerader Strecke ohne Windschatten etc. komme ich auf ca. Tacho
200. Das haut schon ziemlich gut hin, da ich einen relativ hohen Vorlauf habe.

Apropos Vorlauf: Diese Diskussion habe ich schon so oft mit einem Kumpel geführt. Der meint immer noch, es sei ein Qualitätsmerkmal, wenn der Tacho möglichst exakt anzeigt, was gefahren wird. Dass zB der Radumfang eine entscheidende Rolle bei der Berechnung der Geschwindigkeit aus der Drehzahl spielt, ist für ihn nicht relevant. Ist ja ein digitaler Tacho. :facepalm:^300.

Das sind dann die, die vor einem in der Ortschaft immer mit Tacho 45 herumkriechen, weil ihrer ja soooo genau geht.

x-force
2014-03-11, 18:30:27
@exakter tacho
das ist ja quasi nur möglich für einen bestimmten reifentyp abhängig vom restprofil.

ich hab schon einen recht groben unterschied zwischen sommer und winterreifen.

TobiWahnKenobi
2014-03-11, 18:54:12
Nö ich hab mich nur wunderbar beim Kommentieren deiner Monetären Gründe zum erwerb deines Adams amüsiert :D
bitte mehr davon :uup:

deine Langeweile möchte ich mal haben. Ich habe übrigens keinen Beitrag von dir finden können, der zum Threadtitel passt. Gib mal nen Link.

btw, etwas haben zu wollen, ist für mich bei Kaufentscheidungen der einzig relevante Grund. Dabei ist es egal ob Grafikkarte, Zahnbürste, Hund oder Auto.


(..)

mfg
tobi

Frank
2014-03-11, 19:01:00
Dann dürftest Du aber nicht die Serienräder gefahren haben, oder?Doch. Ich nehme aber stark an, dass der Wagen mal eine andere Bereifung hatte und die Werkstatt bei irgendeinen Wechsel dann die Tachowelle nicht mehr zurückgestellt hat.

Argo Zero
2014-03-13, 08:40:32
Bei der C-Klasse zb kann man sich die Geschwindigkeit ohne Abweichung anzeigen lassen.

Geht das dann über GPS?

iDiot
2014-03-13, 08:52:49
Das ist afaik wie beim Golf IV über das Klimabedienteil anhand der ABS Sensoren.

KakYo
2014-03-13, 08:53:50
Afaik auch nur über die ABS Sensoren.

Sven77
2014-03-13, 08:55:24
Ging schon bei meinem A3 (Bj. 98).. da war die Klimaautomatik meine Multifunktionsanzeige :D

[dzp]Viper
2014-03-13, 09:06:39
Gestern Sommerräder beim KFZler draufmachen lassen und dann die Bühne ganz hoch gefahren damit wir noch eine Motorhalterung austauschen können. Gemacht, getan... nur dann wollte die Bühne nicht mehr runterfahren :ulol:

Naja.. immerhin ist das Auto in 2m Höhe gut Diebstahlgeschützt... jetzt fahre erstmal mit einem 60PS Skoda Fabia rum X-D

mbee
2014-03-13, 09:41:01
LOL ;)
Natürlich drücke ich die Daumen, dass sich die Bühne alsbald wieder abwärts bewegen lässt.

[dzp]Viper
2014-03-13, 09:46:30
Ja war lustig. Waren fertig und der KFZler drückt die Taste und es macht nur "Klack" und nix passiert ;D
Dann hat er die Taste gefühlt 50x betätigt aber nix bewegte sich. Danach hat er den Chef angerufen der gleich hoch kam und dann haben sie versucht die Sicherungsstifte zu entfernen. Wenn aber 2 Tonnen auf den Stiften liegen, dann bewegt sich da nix.

Lustig war auch, dass ich ja noch mein ganzes Zeug aus dem Auto brauchte. Also musste er auf die Bühne klettern und ins Auto rein. Ihm war dabei nicht ganz wohl in 2m Höhe zu sein ohne, dass man weiß wieso die Bühne nun defekt ist :ulol:

derpinguin
2014-03-13, 09:54:51
Hat man da keine manuelle Notverstellung vorgesehen?

[dzp]Viper
2014-03-13, 10:09:07
Hat man da keine manuelle Notverstellung vorgesehen?
Wenn die Bühne sich verklemmt hat, dann nützt die auch nichts. Sonst hast du nämlich vielleicht das Problem, dass sich nur eine Seite absenkt. Wäre ungünstig :biggrin:

Marodeur
2014-03-13, 12:50:35
Jajaja, und morgen heisst es wieder das alles anders wird. Die Wetterrechner (Mann einer Arbeitskollegen arbeitet am Wettercluster im Offenbach) kommt kaum 3-4 Tage weit ohne das er falsch liegt.

http://www.wetterzentrale.de/dwdsyn2.html

Das ist mir schon klar. In meinem Text stand ja auch nur "deutet sich an" etc.

Aber grad weil man nie weis wie sich das Wetter im März und teilweise im April entwickelt halte ich es für fahrlässig beim kleinsten Sonnenstrahl gleich Sommerreifen zu montieren. Aber ich weis, da gehen die Meinungen eben schwer auseinander, auch je nach Lage. Ich reg mich nur tierisch auf wenn dann bei nur kurzem aber manchmal halt heftigem Spätwintereinbruch so einer vor mir rumeiert und sich und andere gefährdet. Am besten in den Graben schieben, da stellt er nix an. :D

sun-man
2014-03-13, 12:54:54
Ich empfinde das Wetter gerade nicht als "kleinsten Sonnenstrahl". Zudem hab ich nicht vor nochmal in die Berge zu fahren - naja, udn wie meine WR aussehen kannst Du nicht beurteilen. Auf 3mm sind die schlechter als ein SR auf 5 bei normalen kalten Wetter mit Regen.

Marodeur
2014-03-13, 12:57:29
Wie ich bereits ergänzte, da warst etwas zu schnell, ist mir schon klar das die Ansichten da eben auseinander gehen.

sun-man
2014-03-13, 12:58:50
Klar, ist ja auch OK. Ich wechsle an sich nicht zu früh. Ist jetzt aber das erste mal das ich NICHT zum Reifendienst muss. Jetzt kann ich die Räder in der Mittagspause mal eben wuchten lassen weil noch nix los ist und fertig.

Philipus II
2014-03-13, 13:00:18
Bei meinem Corsa B stimmt der Tacho recht genau, bis 130 werden etwa 2-3 Km/h zu viel angezeigt. Wenn ich dann mit anderen Autos fahre, muss ich mich umstellen und wieder 60 laut Tacho in der Stadt fahren.
(Vergleich über GPS des Nüvi)

Marodeur
2014-03-13, 16:50:26
Ich muss noch zu meinem Reifendealer weil die Luft sich relativ flott verflüchtet. Liegt zum Teil wohl am Jahre alten Dreck an der Felgeninnenseite wo die Reifen anliegen. Gehört sich mal richtig gesäubert (Die Original Alus wurden wohl jeden Winter gefahren). Bei einem Reifen hab ich noch das Ventil in Verdacht.

downforze
2014-03-13, 23:51:03
Schon wieder der Mondeo kaputt. Diesmal mindestens ein Radlager. Die scheiß karre hat mich in 3 Jahren 2000 e gekostet.

KakYo
2014-03-14, 08:36:40
Na dann kommen jetzt noch mindestens 300 Euro pro radlager dazu ;p
Zumindest war bei meinem mk3 der reine Material Preis irgendwo um die 250 :D in den dingern ist der ABS Sensor mit verbaut

GBWolf
2014-03-14, 08:41:46
Ich überlege meinen 98er Mazda 323 f 88ps langsam in Rente zu schicken. Im April ist auch der TÜV vorbei. Am liebsten hätte ich ein ähnliches Auto wieder. Ganz kleine mag ich nicht und riesenkarren auch nicht. Hat jemand nen Tipp? Was schönes mit Fahrspass zwischen 10 und 20 k und das auch kein Problem damit hat ein oder 2 Wochen am Stück nur aufm Parkplatz zu stehen. Ich brauch das Auto nur in der Freizeit.

sun-man
2014-03-14, 08:42:52
Ist bei mir auch so (BMW E39). Sind die bei Ford so teuer? die Preise bei Daparto streuen arg.

Hab letzten Monat neue Bremsen vorne bekommen. Parallel hat einer der Macis an nem Chevrolet (oder so) gebaut. auch Bremsen. Die war teurer als bei meinen E39. Warum? Die Antriebsteile vorne mussten rausgehauen werden. Dabei gehen Standardmäßig die Radlager mit kaputt. Irgendwie sind die Scheiben von hinten dagegen gebaut und nicht wie bei "normalen" Wagen eben einfach von außen aufgesetzt.

@GBWolf
Falsche Frage. So kannst Du davon ausgehen die komplette Autohistorie rauf und runter lesen zu konnen - so aus den letzten 10 Jahren oder so. Fest dürfte zumindest stehen: Benziner

KakYo
2014-03-14, 08:46:53
Kann gut sein das es im Netz irgendwo ne ganze Ecke billiger ist. Hab meine bei Pitstop gewechselt...fremde Stadt...Lager war fest und 500km bis in die Heimat =)

Vanilla
2014-03-14, 08:56:34
... Hat jemand nen Tipp? Was schönes mit Fahrspass zwischen 10 und 20 k und das auch kein Problem damit hat ein oder 2 Wochen am Stück nur aufm Parkplatz zu stehen. Ich brauch das Auto nur in der Freizeit. Wenn du bei Mazda bleiben willst, MX-5. Fahrspaß ist gegeben, du kannst damit nichts transportieren, aber wenn du den nur für die Freizeit brauchst...

Die gelten auch als robust und zuverlässig, Anschaffung ist aber nicht so billig.

mbee
2014-03-14, 09:06:25
(in 2 Wochen) "Bye, bye CLA...hallo A-Klasse":

http://abload.de/img/amg9qpj0.jpg

Diese oder ausstattungsmässig exakt die selbe Kiste in mountaingrau (da bin ich noch nicht sicher).

Argo Zero
2014-03-14, 09:12:19
Du gibst deinen CLA her?

Monkey
2014-03-14, 09:12:23
Hmm? Du hast den CLA oder noch gar nicht lange oder?

Bin verwirrt :D

mbee
2014-03-14, 09:19:41
Du gibst deinen CLA her?
Ja, so gut wie kein Verlust bei der Inzahlungnahme (1000 €), da das Edition1-Modell gebraucht gerade/immer noch ziemlich gefragt ist und der war mir dann doch etwas zu "langweilig" bzw. wollte ich mehr Feuer unterm Hintern.

Gut, das hat der neue dann im Überfluss mehr ;)
Wobei sich der Unterhalt in Relation zur Leistungsklasse wirklich sehr in Grenzen hält. Fahrerisch ist das Ding der absolute Knaller (Lenkung, Gasannahme, Bremsen), ich ärgere mich nur, dass ich das zuvor nicht in Betracht gezogen und etwas gewartet habe.

Argo Zero
2014-03-14, 09:32:13
Nimmst du das AMG Modell? :whistle:

mbee
2014-03-14, 09:34:08
Yep (A 45 AMG)
Wollte diesen Sommer ja eigentlich den Erstwagen ersetzen, aber der bleibt jetzt erst mal, wird nur noch mit Saisonkennzeichen gefahren und dafür wird der CLA ersetzt.
Das ist fahrerisch wirklich ein komplett anderes Auto als die "normale" A-Klasse. Mir kamen bei der Probefahrt fast die Freudentränen ;)

Argo Zero
2014-03-14, 09:39:02
Wenn ich nicht so ein beknacktes Hobby hätte wäre das auch meine erste Wahl :)
Zur Zeit bin ich auf der Suche nach einem Cay "R". Der Gebrauchtwagenmarkt abseits des PZ ist aber schon leicht abenteuerlich...

mbee
2014-03-14, 09:41:50
Ist auf jeden Fall auch ein tolles Auto! Ganz objektiv betrachtet (Nostalgie mal außen vor) bei Deinen Ansprüchen auch wahrscheinlich der "bessere" Porsche als der 911 Carrera (S).

iDiot
2014-03-14, 10:24:14
Sehr geil, ein A45AMG - bin ich schon gefahren, absolutes Hammergefährt, leider in .at viel zu teuer.

cartman5214
2014-03-14, 10:26:52
Grade frisch den neuen Dienstwagen übernommen. OctaviaIII RS TDI mit Vollausstattung. Der abstandszempomat ist genial...

iDiot
2014-03-14, 11:20:52
Und wie macht sich der Motor?

Ich bin 6er und 7er GTD gefahren und finde dass es sich nach weit mehr anfühlt als 14PS unterschied.

Argo Zero
2014-03-14, 11:45:40
Sehr geil, ein A45AMG - bin ich schon gefahren, absolutes Hammergefährt, leider in .at viel zu teuer.

Kannst du den nicht in Deutschland kaufen?

mbee
2014-03-14, 11:47:34
Bei der Einfuhr würde AFAIR die österreichische "Umweltsteuer" fällig. Das macht PS-starke Autos dort so wahnsinnig teuer...
Wobei die Besteuerung hier in D ein Witz ist: Ca. 172 € im Jahr, wenn ich's noch richtig im Kopf habe.
Liegt an der für den Alltag unrealistischen EU-Zyklus-Angabe, da kommt er auf 6,9 l / 100 km ;)

Marodeur
2014-03-14, 12:02:27
Na dann kommen jetzt noch mindestens 300 Euro pro radlager dazu ;p
Zumindest war bei meinem mk3 der reine Material Preis irgendwo um die 250 :D in den dingern ist der ABS Sensor mit verbaut

Jepp, war beim MK2 auch schon so. Bei mir war dann allerdings nicht das Radlager kaputt sondern der Sensorring war so vergammelt das es Fehler gab. Radlager wär noch gut gewesen.

Drecks Modulbauweise. Für Hersteller wirds billiger für die Kunden immer teurer...

KakYo
2014-03-14, 12:32:33
Jopp =)
Am W124 hab ich jetzt die Rad-Lager hinten machen lassen...

12,40€ pro Stück :D

Geächteter
2014-03-14, 14:13:11
Bei der Einfuhr würde AFAIR die österreichische "Umweltsteuer" fällig. Das macht PS-starke Autos dort so wahnsinnig teuer...
Wobei die Besteuerung hier in D ein Witz ist: Ca. 172 € im Jahr, wenn ich's noch richtig im Kopf habe.

Für so ein Auto als Neuwagen sollte man als Privatmann so aus dem Bauch heraus geschätzt auch in Deutschland als Single mindestens stolze 35.000 Euro netto pro Jahr nach Hause schleppen, wenn man noch sonst leben und sich nicht in den Ruin treiben will. Mit Lebenskosten und Lohnniveau berücksichtigt, dürfte es in Österreich wie in Deutschland etwa gleich schwer sein, sich so eine Kiste leisten zu können.

_CaBaL_
2014-03-14, 14:33:59
Für so ein Auto als Neuwagen sollte man als Privatmann so aus dem Bauch heraus geschätzt auch in Deutschland als Single mindestens stolze 35.000 Euro netto pro Jahr nach Hause schleppen, wenn man noch sonst leben und sich nicht in den Ruin treiben will. Mit Lebenskosten und Lohnniveau berücksichtigt, dürfte es in Österreich wie in Deutschland etwa gleich schwer sein, sich so eine Kiste leisten zu können.

Das mit den 35k musste mir aber noch mal vorrechnen? Wenn bei Mama wohnt vielleicht :)

Ah sorry hab das Netto übersehen :freak:

mbee
2014-03-14, 14:41:48
Für so ein Auto als Neuwagen sollte man als Privatmann so aus dem Bauch heraus geschätzt auch in Deutschland als Single mindestens stolze 35.000 Euro netto pro Jahr nach Hause schleppen, wenn man noch sonst leben und sich nicht in den Ruin treiben will. Mit Lebenskosten und Lohnniveau berücksichtigt, dürfte es in Österreich wie in Deutschland etwa gleich schwer sein, sich so eine Kiste leisten zu können.
Ändert nichts daran, das die Kiste wie andere Autos mit viel PS in Österreich deutlich teurer ist als hierzulande. Das holt man auch durch die Spritpreise nicht mehr herein...

Neuwagen kaufe ich grundsätzlich nicht, da tut mir der Wertverlust in den ersten 6-12 Monaten doch zu weh.

Eco
2014-03-14, 14:43:10
Abgesehen von der Anschaffung ist der auch nicht wirklich teuer (in D), und selbst da gehts gebraucht "schon" bei 45k los. Oder sind Instandhaltung/Werkstattkosten so exorbitant?

mbee
2014-03-14, 14:45:57
Es gibt schon einen kleinen "AMG-Aufschlag", was das angeht (Bremsen z.B.).
Dafür sind Versicherung (Vollkasko bei guten Versicherer bei mir 1.100 €) und Steuer (ca. 172 € Jahr) sehr, sehr günstig für die Leistungsklasse. Auch den Verbrauch kann man bei ruhiger AB- und Landstraßen-Fahrt locker auf 8,5 l drücken, wenn man das möchte. Realistisch bei meinem Fahrprofil mit ein paar Spaßeinlagen sind wohl eher um die 11-12 l Durchschnitt, was ich immer noch sagenhaft finde.

GordonGekko
2014-03-14, 15:28:23
Ich verstehe auch den Sinn eines A45 AMG nicht, aber das ist ja nicht das Thema. ;) Für das Geld würde ich mir ein anderes Auto holen, aber das ist ja – wie so vieles – sehr abhängig vom eigenen Geschmack. Die aufgebohrten Klein- und Mittelklassewagen waren einfach noch nie mein Ding. A-Klasse, Golf & Co. bleiben für mich eben auch mit 500 PS und mehr weiterhin nur A-Klasse, Golf & Co. ;)

EDIT
No offense! :) Nur, damit wir uns richtig verstehen. ;) Jeder soll mit seinem Auto glücklich werden. Das ist einfach nur meine Meinung.

mbee
2014-03-14, 15:36:10
Kann ich auch absolut verstehen. Ich werde halt irgendwie mit Limousinen nicht glücklich, einen waschechten Sportwagen habe ich schon und der schließt für mich die Lücke zur Alltagstauglichkeit perfekt und ist trotzdem so richtig "rotzig".

Zudem er sich eben nicht wie die normale A-Klasse oder ein typischer aufgebohrter Hatch fährt (andere Frontachse, Allrad, anderes DKG mit der Software des SLS): Die Kopflastigkeit merkt man etwas, aber marginal.

Die gelbe Eule
2014-03-14, 15:40:34
Darf man fragen wo der Nutzen des AMG 45 sein soll? Ich denke mal mit etwas Ausstattung wirste 50.000€ hinblättern. Sportlich gesehen gibt es links und rechts mehr Dampf für den gleichen Kurs.
Braucht man also den ganzen Technikkram, was die Karre spaßmäßig einbremst? Nicht falsch verstehen, aber wenn man für sowas bezahlt und es dann ausschaltet, kann man sich gleich ein puristisches Auto kaufen. Den Grenzbereich zu beherrschen können eh die wenigsten, schon gar nicht einfach nur geübte Fahrer.

Also kurz, warum braucht man einen Golf im Mercedeskleid für 50t Steinchen?

mbee
2014-03-14, 15:42:34
Ganz einfach: Weil's Spaß macht? ;)

Zudem ich keine Alternativen "rechts und links" in der Preis/Leistungsklasse sehe: Der 1er z.B. ist da trotz Heckantrieb fahrerisch um einiges unterlegen, nebenbei finde ich den hässlich wie die Nacht.

Und was soll das mit dem "Einbremsen", wofür man zahlen soll? ESP hat mittlerweile jede Kiste und das beim A45 hat einen ausgezeichneten Sportmodus und lässt sich auch ganz abschalten (wobei es sich wie bei allen modernen Autos bei einer Notbremsung wieder einschaltet).

Eco
2014-03-14, 15:46:19
TT-RS, RS3, M 135i würden mir einfallen (ohne Praxiserfahrung bei den aktuellen Modellen zu haben). Der S3 soll auch kaum schlechter gehen, zumindest lt. Autozeitung, wenn ich mich recht entsinne, trotz viel weniger Leistung auf dem Papier.

mbee
2014-03-14, 15:49:02
TT RS: Nettes Auto (selbst schon gefahren), aber da steht der Nachfolger kurz bevor, die Bremsen sind unterdimensioniert/blöd konstruiert und mir hat's weniger Spaß gemacht. Der RS3 ist in allen Belangen schlechter und deutlich übersteuernder beim Fahren. Das waren beides keine Alternativen für mich.
Die Diskussion ist IMO auch völlig latte: Jeder kauft sich ein Auto nach den Gesichtspunkten, die ihm am meisten zusagen und sei es, dass er ein nur ein Markenfan ist.
Für mich bietet die Kiste momentan den höchsten Spaßfaktor samt ausreichender Alltagstauglichkeit zu in Relation recht moderaten Kosten.

Eco
2014-03-14, 15:52:22
Macht ja nix, ich finde der A45 ist definitiv keine schlechte Wahl.
Sieht auf jeden Fall viel besser aus als der IMHO urhässliche CLA. ;)

Sven77
2014-03-14, 15:58:40
CLA hässlich :eek: das kann nur ein BMW-Fahrer von sich geben :ugly:

Die gelbe Eule
2014-03-14, 16:04:04
Ganz einfach: Weil's Spaß macht? ;)

Zudem ich keine Alternativen "rechts und links" in der Preis/Leistungsklasse sehe: Der 1er z.B. ist da trotz Heckantrieb fahrerisch um einiges unterlegen, nebenbei finde ich den hässlich wie die Nacht.

Und was soll das mit dem "Einbremsen", wofür man zahlen soll? ESP hat mittlerweile jede Kiste und das beim A45 hat einen ausgezeichneten Sportmodus und lässt sich auch ganz abschalten (wobei es sich wie bei allen modernen Autos bei einer Notbremsung wieder einschaltet).

Aber Du hast doch einen Sportwagen wie Du sagst, weiß nicht welchen.

Alternativ wäre da der Camaro SS, die Corvette, Challenger SRT8, Hyundai Genesis, Infinity G37, Z4 i35, Leon Cupra, 370Z, GT86, Impreza WRX, Lancer Evo, und und und...

Eco
2014-03-14, 16:04:17
CLA hässlich :eek: das kann nur ein BMW-Fahrer von sich geben :ugly:
Unterschiedliche Geschmäcker halt. Auf Fotos fand ich den CLA erst auch nett, bis ich den mal in natura gesehen habe. Proportionen stimmen IMHO überhaupt nicht (im Gegensatz zum CLS, der mir besser gefällt), irgendwie zu schmal, zu lang, zu plump. Von hinten ists am schlimmsten.
A-Klasse hingegen super. Sag ich als BMW-Fahrer. ;)

mbee
2014-03-14, 16:38:10
Aber Du hast doch einen Sportwagen wie Du sagst, weiß nicht welchen.
Carrera 4S

Alternativ wäre da der Camaro SS, die Corvette, Challenger SRT8, Hyundai Genesis, Infinity G37, Z4 i35, Leon Cupra, 370Z, GT86, Impreza WRX, Lancer Evo, und und und...
Das ist eben keine Alternativen für mich: Entweder sind das auch Sportwagen oder sie sagen mir als Hatch von der Form zu wenig zu/haben zu wenig Dampf im Vergleich und so riesig ist der Preisunterschied dann eben nicht.
Wie schon geschrieben: Das muss ja so nicht auf andere zutreffen. Ich bin rein gesessen, 2 Stunden gefahren und ab da war es klar, dass ich den CLA eintausche. Darauf gebracht hat mich übrigens dieser Vergleich:

bOA5YN6ryz4

downforze
2014-03-14, 17:03:38
Na dann kommen jetzt noch mindestens 300 Euro pro radlager dazu ;p
Zumindest war bei meinem mk3 der reine Material Preis irgendwo um die 250 :D in den dingern ist der ABS Sensor mit verbaut
Kostenvoranschlag in der privaten sind 150 e pro rad. Vielleicht habe ich ja Glück und die Nabe ist nicht im Arsch (unwahrscheinlich).

x-force
2014-03-14, 17:10:46
Das ist eben keine Alternativen für mich: Entweder sind das auch Sportwagen oder sie sagen mir als Hatch von der Form zu wenig zu/haben zu wenig Dampf im Vergleich und so riesig ist der Preisunterschied dann eben nicht.


mich interessiert jetzt aber auch mal das warum bzw wofür. ich versteh im grunde bis heute nicht warum man kompaktwagen braucht, außer man will etwas weniger äußere abmessung für gleiche innenraumgröße verglichen zur limousine. imo an allen nur möglichen ecken einen kompromiss eingegangen, versucht die eierlegende wollmilchsau zu bauen, kann man das so beschreiben? willst du so etwas haben?

verstehs nicht als angriff, ich wäre den neuen golf r vom freund auch gerne gefahren, aber der war auch ein absoluter vw golf narr ;)

mbee
2014-03-14, 17:35:03
mich interessiert jetzt aber auch mal das warum bzw wofür. ich versteh im grunde bis heute nicht warum man kompaktwagen braucht, außer man will etwas weniger äußere abmessung für gleiche innenraumgröße verglichen zur limousine. imo an allen nur möglichen ecken einen kompromiss eingegangen, versucht die eierlegende wollmilchsau zu bauen, kann man das so beschreiben? willst du so etwas haben?
Nope, der A 45 fährt sich sportlicher als der CLA 45 (ist auch beim CLA/A 250 so), vielen Leuten macht er auch mehr Spaß als der C63 im Vergleich.

Mir gefällt die Form des CLA in der Tat etwas besser (deshalb fahre ich momentan einen), den etwas größeren Kofferraum benötige ich allerdings nicht. Hinten ist's dafür im CLA wegen der Dachlinie dann auch wieder enger (Kopffreiheit) für Personen, die größer als 1,75 sind. Eine richtige Limousine ist das in meinen Augen deshalb auch nicht, eher ein elegant geschnittener Kompakter mit Stufenheck.

Letztendlich war es eine knappe Entscheidung für den A 45, auch bezüglich der Verfügbarkeit (der CLA 45 ist kaum zu bekommen und hat, da er noch nicht lange erhältlich ist, weit weniger Preisverfall als Gebrauchter). Zudem mag ich kompakte Autos in der Tat einfach lieber.

135i
2014-03-14, 18:18:21
@mbee

Warum nicht der M235i? Schönes Coupe mit R6 , optionaler PP-Sperre....

x-force
2014-03-14, 21:23:15
aus gleichen gründen warum auch der 135 keine alternative ist, er hat doch extra das video verlinkt ;)

Nope, der A 45 fährt sich sportlicher als der CLA 45 (ist auch beim CLA/A 250 so), vielen Leuten macht er auch mehr Spaß als der C63 im Vergleich.


das hätte ich ja nicht unbedingt erwartet, aber ok macht sinn ;)

aber soo viel mehr dürfte dann ja im 911er auch nicht mehr passieren... weißt du was mercedes auf 200 angibt? kommt da bald der turbo um den abstand wieder herzustellen? ;)

Sven77
2014-03-14, 21:26:02
Clarkson zieht sogar den GTI dem 135i vor ;)

downforze
2014-03-14, 21:59:05
Ich bin bis zum Mondeo auch nur Autos gefahren,die 1 t gewogen haben und überdurchschnittlich motorisiert waren. Das werde ich auch in Zukunft so handhaben. Keine Parkprobleme,weniger verschleiß und 50 PS weniger bei geringerem verbrauch als bei einem 1,5 t auto. Den platz brauche ich nicht mal mit urlaubsgepäck. Scheiß Handy Tastatur.

Snoopy69
2014-03-14, 23:14:27
Yep (A 45 AMG)
Mir kamen bei der Probefahrt fast die Freudentränen ;)

Ging mir mit dem C55 ähnlich... :freak:
Der A45 ist natürlich das Tüpfelchen auf dem "i" was den Schub angeht. Das ist C63-Niveau bei 0-100.
Ok, von 0-200 scheint dem Turbo die Luft auszugehen. Das schafft meiner auch. Aber wann beschleunigt man mal so?

Beim A45 würde mir etwas fehlen. Du weißt schon... :freak:


Bei der Einfuhr würde AFAIR die österreichische "Umweltsteuer" fällig. Das macht PS-starke Autos dort so wahnsinnig teuer...
Wobei die Besteuerung hier in D ein Witz ist: Ca. 172 € im Jahr, wenn ich's noch richtig im Kopf habe.
Liegt an der für den Alltag unrealistischen EU-Zyklus-Angabe, da kommt er auf 6,9 l / 100 km ;)
Eher "Strafsteuer"...
Finde ich auch zum K... Umgekehrt geht's uns in DE genauso, wenn man aus AT/CH was kaufen will.
Ich hätte zb gerne Pay-TV-Karten aus AT/CH. Aber ohne Wohnsitz dort geht da nix... ;(


Abgesehen von der Anschaffung ist der auch nicht wirklich teuer (in D), und selbst da gehts gebraucht "schon" bei 45k los. Oder sind Instandhaltung/Werkstattkosten so exorbitant?
Wenn du Bremsen vom Performance Paket hast schon. Da kosten die Scheiben min. das 5-fache, wie die "normalen" AMG-Bremsenteile. (zb nur die PP-Scheiben für den C63 min. 1.800€ laut Kunzmann.de - "normal" ca. 300)

Beim C55 komme ich mit ca. 400€ (Scheiben, Beläge, Sensoren, Stifte und Haltblech) für vorne und hinten davon.

mbee
2014-03-15, 00:13:31
aber soo viel mehr dürfte dann ja im 911er auch nicht mehr passieren... weißt du was mercedes auf 200 angibt? kommt da bald der turbo um den abstand wieder herzustellen? ;)
Kann man wirklich sehr schlecht vergleichen: Beim 911er kommt über 200 durchaus schon einiges mehr und natürlich fährt der sich auch total anders. Das ist schon eine kleine Welt. 911er = Skalpell, A 45 = Knochensäge (wenn auch eine sehr gute).
Wobei der Turbo erstaunlich wenig "Lag" hat und natürlich von unten raus ziemlich ins Kreuz drückt. Über 5000 kommt noch mal ein Schub, aber das Ausdrehen bringt nicht mehr sehr viel. Das sind dann Drehzahlregionen, wo sich der 911er erst so richtig wohl fühlt.

Ne, sicher nicht: Ich hatte da anstatt des A 45 zuvor mit dem Gedanken gespielt, aber die (ordentlichen) Gebrauchten sind für mein Budget dann doch in Regionen angesiedelt, die nicht sein müssen und älter als 997 Facelift wollte ich nicht gehen. Der bekommt jetzt ein Saison-Kennzeichen und wird dann hoffentlich noch viele Jahre als Schönwetter-Auto benutzt.

135i
2014-03-15, 01:14:16
Clarkson zieht sogar den GTI dem 135i vor ;)

aus gleichen gründen warum auch der 135 keine alternative ist, er hat doch extra das video verlinkt ;)


Hier geht's aber um das 235i Coupe und nicht um den Hatch1er-Oldie :wink:

http://www.bimmertoday.de/2013/07/24/2014-bmw-m235i-m-performance-sperrdifferenzial-rundenzeit-nuerburgring/

A45AmG mit 1,8bar LD , das laggt ganz gewaltig.Ist quasi perfekt zum geradeausfahren, da hätte auch ein gemachter Supra gelangt.;D
http://www.radical-mag.com/erfahrungen/test-mercedes-a-45-amg-1870/seite_3-4

Vom Nutzen des Allrads ganz zu schweigen. Aber wer auf Schotter oder ähnlich, lockeren Untergrund fährt oder extra bei Regen den Allradler aus der Garage holt , um auf der leeren Landstrasse zu rammeln , ja für den macht das Alltagsauto Sinn.

drdope
2014-03-15, 02:41:21
Braucht man also den ganzen Technikkram, was die Karre spaßmäßig einbremst? Nicht falsch verstehen, aber wenn man für sowas bezahlt und es dann ausschaltet, kann man sich gleich ein puristisches Auto kaufen. Den Grenzbereich zu beherrschen können eh die wenigsten, schon gar nicht einfach nur geübte Fahrer

Puristisch ist nicht jedermanns Sache.. manche Menschen mögen ein wenig Alltagstauglichkeit... ich brauch (imho) sehr wenig (weil ich nicht viel fahre).
;)

Ich hab' zZ gezwungener Maßen (am MX-5 wird immer noch gearbeitet) nur den Lotus zur Verfügung.

Irgendein Engländer schrubb iirc. mal, man solle immer ein Handtuch dabei haben (er hatte vermutlich auch ein englisches Auto).
Die Kiste beschlägt von innen wie sau und hat keinen Defogger bzw. keine Klimaanlage (ersteres würde mir schon reichen).
Ein Handschuhfach gibt es auch nicht, bzw. nennt man das dort Kofferraum.
Die Lüftung/Heizung ist verglichen mit dem '93 MX-5 ein Witz.
Und bei Dämmerung/Dunkelheit blendet dir jedes Fahrzeug mit höher liegenden Scheinwerfern sowohl von vorn, wie von hinten (via Spiegel) extrem; zumal gefühlte 80% der anderen Verkehrsteilnehmer nicht in der Lage sind ihre Leuchtweitenregulierung per Hand korrekt einzustellen (hier sollte die EU mal regulierend eingreifen!).

hach... Luxusprobleme...
:biggrin:

Aber wann beschleunigt man mal so?

Im öffentlichen Straßenverkehr eher seltenst, wenn man sie alle beisammen hat.
Es ist einfach immer schön zu wissen, daß man könnte, wenn man wollte....
:biggrin:

mbee
2014-03-15, 06:27:54
Hier geht's aber um das 235i Coupe und nicht um den Hatch1er-Oldie :wink:

http://www.bimmertoday.de/2013/07/24/2014-bmw-m235i-m-performance-sperrdifferenzial-rundenzeit-nuerburgring/

A45AmG mit 1,8bar LD , das laggt ganz gewaltig.Ist quasi perfekt zum geradeausfahren, da hätte auch ein gemachter Supra gelangt.;D
http://www.radical-mag.com/erfahrungen/test-mercedes-a-45-amg-1870/seite_3-4

Vom Nutzen des Allrads ganz zu schweigen. Aber wer auf Schotter oder ähnlich, lockeren Untergrund fährt oder extra bei Regen den Allradler aus der Garage holt , um auf der leeren Landstrasse zu rammeln , ja für den macht das Alltagsauto Sinn.
Genau, hätte ich mir doch besser einen Supra gekauft...das Lag ist wirklich so stark, dass man damit nur gerade aus fahren kann.
Lass' Du lieber weiter Deinen blitzblanken Auspuff beklatschen während Du die bayuwarische Hofpresse liest...;)

Der A 45 ist auf der Nordschleife 6 Sekunden schneller als der 135i, dem der 235i mit dem Performance-Paket wohl 3 Sekunden abnimmt. Die Schwanzvergleichszahlen, die zudem stark vom Fahrer abhängen. sind mir aber eher egal, für mich zählt wie sich ein Auto fährt. Davon ab, bin ich ewig BMW gefahren (328i, Z3 2,8i, 120 d, 335D, Z4 Drive 3,0, MINI JCW) und es wurde mal Zeit für etwas anderes.

Snoopy69
2014-03-15, 06:44:19
1,8bar Ladedruck ist eine ganze Menge...
Ohne die aktive Luft-Wasser-Ladeluftkühlung würde die Maschine an heißen Tagen aus dem Stand sehr schlecht performen.

Ist natürlich seine Sache, wenn er den A45 lieber mag.
Bei mir muss es bollern. Ich liebäugle ja schon mit nem C63... :freak:
Aber leider muss das noch paar Jahre warten.

Achja, wie ist das Fahrwerk vom A45 so?
Mit persönlich ist das Fahrwerk vom C55 etwas zu straff und nervt mich manchmal schon bei schlechten Straßen. Wäre ich 20 Jahre jünger, hätte ich's geil gefunden. Dafür klebt er recht gut auf der Bahn.

mbee
2014-03-15, 07:03:53
Natürlich. Ich finde es ganz schön beachtlich, was da aus einem 2-Liter-R4 rausgeholt wird und wie schnell der Twinscroll-Turbo trotz Größe und des hohen Ladedrucks anspricht. Das Getriebe hat übrigens auch einen "Warmfahrschutz", sprich der Sportmodus mit den schnellen Schaltzeiten wird nur aktiv, wenn das Getriebeöl nach ein paar Minuten entsprechend auf Temperatur ist (ist ja ein nasses DKG).

Snoopy69
2014-03-15, 07:21:21
Hoffentlich ist ein vernünftiger Ölkühler verbaut.
Welche Marke MB in welcher Qualität jetzt verbaut, weiß ich nicht. Aber es gab des Öfteren Probleme mit den Ölkühlern von "Valeo". Die wurden gerne mal undicht. Und da die in der Regel im Wasserkühler verbaut sind, kam da auch mehr oder weniger Korrossions-/Frostschutzmittel ins Getriebe, das das Getriebe regelrecht auffrisst, wenn man nichts dagegen tut. Aber es gibt ja alarmierende Anzeichen dafür, die man unbedingt wahrnehmen sollte!!!

Rooter
2014-03-15, 15:53:29
Mein Raumschiff steht seit gestern wieder auf seinen Sommerrädern:

http://666kb.com/i/cmnnhxk1rui1t6q7u.jpg

MfG
Rooter

beats
2014-03-16, 11:47:58
Ist weder Schiff noch hat der viel Raum.

Argo Zero
2014-03-16, 12:01:18
Ich finde den Wagen schon recht groß. In den 80er Jahren war das die Größe einer Mittelklasse Limousine (BMW E30).
Der Civic ist höher, breiter und fast so lang.

Rooter
2014-03-16, 13:57:51
Ist weder Schiff noch hat der viel Raum.Klar, hat mit über 450 l ja nur den größten Kofferraum in der Kompaktklasse... :rolleyes:

MfG
Rooter

135i
2014-03-16, 17:30:54
Lass' Du lieber weiter Deinen blitzblanken Auspuff beklatschen während Du die bayuwarische Hofpresse liest...;)

Der A 45 ist auf der Nordschleife 6 Sekunden schneller als der 135i, dem der 235i mit dem Performance-Paket wohl 3 Sekunden abnimmt. Die Schwanzvergleichszahlen, die zudem stark vom Fahrer abhängen. sind mir aber eher egal, für mich zählt wie sich ein Auto fährt. .

Also Du bist echt ein lustiger Typ.
Verpasst dem tollen 4S ein Saisonkennzeichen, um ihn im Winter bei Schnee, Schneematsch und Salzlage zu bewegen und legst Dir für den Rest des Jahres eine furzende Prollkiste zu und dann schon wieder Allrad. :D
Du bist anscheinend ab bestimmter Motorleistung völlig überfordert und versuchst Dein fahrerisches Defizit hier im Autothread zu verdrängen. Dabei bist Du schon so verbohrt,dass Du die Russanfälligkeit bei Kurzstreckenfahrzeugen abstreitest und sogar noch in's Lächerliche ziehst :nono:

Ausserdem, mit dem "AMG" willst Du die Lücke von Sportlichkeit zur Alltagstauglichkeit schliessen, wieso kommst Du dann mit Rundenzeiten von der Nordschleife? Sind die etwas bei Dir der Massstab für den Einkaufsparkplatz ?

Mit sportlichen Grüßen

Hier noch was zum Allrad:
"Doch die kleine Ernüchterung auf der einen und Überraschung auf der anderen Seite blitzt schon nach wenigen Runden auf dem 2D-Messgerät auf. Mit 1.26,6 Minuten umrundet der Carrera 4S den Kleinen Kurs bei Nässe-Vergleichstest ebenso schnell wie der Porsche Carrera S. "

http://www.sportauto.de/vergleichstest/porsche-911-carrera-s-vs-carrera-4s-im-vergleich-allrad-oder-heckantrieb-6742000.html

x-force
2014-03-16, 18:20:41
Also Du bist echt ein lustiger Typ.
Verpasst dem tollen 4S ein Saisonkennzeichen, um ihn im Winter bei Schnee, Schneematsch und Salzlage zu bewegen und legst Dir für den Rest des Jahres eine furzende Prollkiste zu und dann schon wieder Allrad. :D
Du bist anscheinend ab bestimmter Motorleistung völlig überfordert und versuchst Dein fahrerisches Defizit hier im Autothread zu verdrängen. Dabei bist Du schon so verbohrt,dass Du die Russanfälligkeit bei Kurzstreckenfahrzeugen abstreitest und sogar noch in's Lächerliche ziehst :nono:


grade wieder den auspuff sauber geleckt? scheint ja auf die sehleistung zu gehen ;)

mbee schrieb extra schönwetter-auto

Monkey
2014-03-16, 18:34:16
Bitte nicht! :freak::freak::freak::freak:

Odal
2014-03-16, 18:40:17
Ich finde den Wagen schon recht groß. In den 80er Jahren war das die Größe einer Mittelklasse Limousine (BMW E30).
Der Civic ist höher, breiter und fast so lang.

Das stimmt zwar was die Außenmaße anbelangt...

Auch wenn es heisst das die Fahrzeuge immer größer (in ihrer Klasse) werden, beschränkt sich das fast nur aufs Außenmaß und man gewinnt innen kaum/keinen Platz zumindest im Verhältnis gesehen

x-force
2014-03-16, 18:41:35
ich hoffe doch er hat noch einige solche geschichten auf lager. :popcorn:

Commander Keen
2014-03-16, 18:45:15
grade wieder den auspuff sauber geleckt?

for the lulz :ulol: :uup:

135i
2014-03-16, 18:49:28
grade wieder den auspuff sauber geleckt? scheint ja auf die sehleistung zu gehen ;)

mbee schrieb extra schönwetter-auto

Damit bestätigst du meine These, von Nichtbeherrschug der Motorleistung, des von Dir erwähnten Users, denn im Sommer und im Regen, brauchts kein Allrad , um ein Auto schnell zu bewegen.Siehe Hockenheimtest auf den kleinen Rundkurs

Anyway, mir kommt eh kein 911er ohne Allrad ins Haus .



Nur bei Schnee spielt der 4S bzw Allradler seine Vorteile aus und ist um Welten schneller als der S
Deswegen ist es nur logisch , dass Allradler mit Saisonkenzeichen, im Winter bei widrigen Verhältissen aus der Garage bewegt werden.
Sei denn, im Sommer werden zusätzlich auf nicht asphaltierten, schotterigen Feldwegen , Jubelrunden absolviert.
Ob da wieder ein Ganzjahreskennzeichen Pflicht ist entzieht sich meiner Kentniss. Wenn es so wäre, dann ist der "AMG" doch überflüssig.

Frank
2014-03-16, 20:30:15
Also Du bist echt ein lustiger Typ.
Verpasst dem tollen 4S ein Saisonkennzeichen, um ihn im Winter bei Schnee, Schneematsch und Salzlage zu bewegen und legst Dir für den Rest des Jahres eine furzende Prollkiste zu und dann schon wieder Allrad.Eigentlich ist mbee jemand, dem man dankbar sein kann diesen Thread eben gerade nicht zum Penisvergleichsthread verkommen zu lassen egal was er für einen Wagen fährt. Wenn ich dagegen jetzt sowas lese, vergeht es einem diesen Thread in den Abonnements zu lassen.

x-force
2014-03-16, 20:31:31
mit dem teil war er zumindest im verschneiten gebirge unterwegs, nutzen war also vorhanden ;)

ich würde vielleicht auch überlegen gegen ein cabrio zu tauschen, aber mir fielen sicherlich ebenso viele gründe ein den 4s zu behalten.

135i
2014-03-16, 21:04:44
Eigentlich ist mbee jemand, dem man dankbar sein kann diesen Thread eben gerade nicht zum Penisvergleichsthread verkommen zu lassen egal was er für einen Wagen fährt. Wenn ich dagegen jetzt sowas lese, vergeht es einem diesen Thread in den Abonnements zu lassen.

Ich hab keine Rundenzeiten eingebracht.
Nur zur Verständnis des Begriffs "furzende Prollkiste": Schau Dir die Optik des Carrera, im Gegensatz zum "AMG" an. Vom Sound des Vierzylinders ganz zu schweigen.

http://fanaticar.de/wp-content/uploads/2013/06/13-mercedes-a45-amg-6277.jpg
http://fanaticar.de/news/2013/fahrbericht-mercedes-benz-a45-amg-kompakte-teufelsbrut/19367

http://www.classicdriver.com/de/sites/default/files/styles/full_width_slider/public/import/articlesv2/images/_de/7956/Porsche_911_Carrera_4_10pop.jpg?itok=ifVXfodn
http://www.classicdriver.com/de/article/porsche-911-carrera-4-herbstmeister

mit dem teil war er zumindest im verschneiten gebirge unterwegs, nutzen war also vorhanden ;)



Eben.

mbee
2014-03-16, 21:04:54
Also Du bist echt ein lustiger Typ.
Verpasst dem tollen 4S ein Saisonkennzeichen, um ihn im Winter bei Schnee, Schneematsch und Salzlage zu bewegen und legst Dir für den Rest des Jahres eine furzende Prollkiste zu und dann schon wieder Allrad. :D
Du bist anscheinend ab bestimmter Motorleistung völlig überfordert und versuchst Dein fahrerisches Defizit hier im Autothread zu verdrängen. Dabei bist Du schon so verbohrt,dass Du die Russanfälligkeit bei Kurzstreckenfahrzeugen abstreitest und sogar noch in's Lächerliche ziehst :nono:

Ausserdem, mit dem "AMG" willst Du die Lücke von Sportlichkeit zur Alltagstauglichkeit schliessen, wieso kommst Du dann mit Rundenzeiten von der Nordschleife? Sind die etwas bei Dir der Massstab für den Einkaufsparkplatz ?

Mit sportlichen Grüßen

Hier noch was zum Allrad:
"Doch die kleine Ernüchterung auf der einen und Überraschung auf der anderen Seite blitzt schon nach wenigen Runden auf dem 2D-Messgerät auf. Mit 1.26,6 Minuten umrundet der Carrera 4S den Kleinen Kurs bei Nässe-Vergleichstest ebenso schnell wie der Porsche Carrera S. "

http://www.sportauto.de/vergleichstest/porsche-911-carrera-s-vs-carrera-4s-im-vergleich-allrad-oder-heckantrieb-6742000.html
Noch mal: Richtig lesen, was ich schreibe (da steht schon alles, das quote ich nicht noch mal) oder lieber doch den Auspuff polieren. Scheint sinnvoller zu sein, was dabei rauskommt ;)
Was die Optik angeht: Ich habe weder eine Pommestheke noch diese Lackierung beim A45. Was ich als Alltaugsauto verwende oder was ich saisonweise anmelde, ist übrigens auch mein Bier. Das muss ich sicher nicht vor einem User, der seine Kiste als Profilnamen verwendet, rechtfertigen :ugly:

x-force
2014-03-17, 19:02:24
Ich habe weder eine Pommestheke noch diese Lackierung beim A45.

bringt das teil überhaupt abtrieb? sieht für mich mehr so als als wäre da die abrisskante etwas runder richtung tropfenform.

Master3
2014-03-17, 19:20:02
bringt das teil überhaupt abtrieb? sieht für mich mehr so als als wäre da die abrisskante etwas runder richtung tropfenform.

Wenn ich mich recht an die Sport Auto entsinne bringt das ganze Optikpaket mit Flügel gar nichts.

Der A45AMG geht schon ziemlich ab. Das eine mal wo ich fahren durfte direkt hinter einen SLS GT und der war beim Beschleunigen auf der Landstraße nicht so viel schneller. Umso mehr hat mich die Leistung der A-Klasse beeindruckt.

Jedoch finde ich, dass Mercedes zu viel Moneten für ihn verlangt.

Erst der letzte Test in der Sport auto mit dem M235i gegen den CLA45AMG hat dies verdeutlicht. Beide natrlich mit mächtig Ausstattung
BMW 55k€ gegen Mercedes 73k€.

Geächteter
2014-03-17, 20:49:51
Natürlich. Ich finde es ganz schön beachtlich, was da aus einem 2-Liter-R4 rausgeholt wird und wie schnell der Twinscroll-Turbo trotz Größe und des hohen Ladedrucks anspricht.
Ist die Frage, wie standfest das Ganze ausgedrückt in Kilometer ist, wenn man oft, natürlich vorher schön warmgefahren, die Grenzen auslotet.

sChRaNzA
2014-03-17, 21:09:03
Schei* Sägezahnbildung... Im Grunde wären die Sommerreifen locker noch eine oder zwei Saisons fahrbar... Aber zu welchem Preis? :-/

sun-man
2014-03-17, 21:13:01
Hab meine WR auch hinten mit SZ gehabt. Hatte nen Satz 15'er Stahl so mit 1 Jahr alten Reifen gekauft. Jetzt wars weg, kein SZ mehr zu finden. Hatte die aber auch hinten drauf (Antriebsachse)

sChRaNzA
2014-03-17, 21:16:15
Ich hab die jetzt nach vorne gebracht, ob es etwas bringt... Ich glaub ja nicht, allerdings werd ich doch noch hoffen dürfen. Ist auch mein erstes mal mit SZ, aber ein sehr, sehr, nervig lautes erstes mal.

Hardcoregamer
2014-03-18, 00:32:03
Meine Sägezahnbildung vor ein paar Jahren kam von zu wenig Luftdruck. Ein bisschen mehr Druck und schon waren sie wieder weg ;)

Plutos
2014-03-18, 00:51:49
Sägezahnbildung? :freak: