PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln (keine politischen Nachrichten!)


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83

Philipus II
2013-10-24, 11:48:18
@gnahr:
Flüchtlingskritisch zu sein ist nicht ansatzweise eine Legitimation für Terrorismus. Man kann problemlos Zuwanderung von Menschen ablehnen, zur Abschiebung von Menschen aufrufen, dieses Recht steht einem zu. Ich persönlich bin eher für eine strenge Asylpolitik, die Wirtschaftsflüchtlinge radikal abschiebt, Kriminelle erste einsperrt und dann sofort abschiebt und durch minimale Leistungen die Flucht nach Deutschland wenig attraktiv macht, um Kosten zu sparen.

Brandanschläge sind hingegen das Werk von Terroristen, und die kann man auch einfach wegsperren. Mit welcher Mtivation ein Terroranschlag begangen wird, sollte für das Urteil irrelvant sein, solche Erkenntnisse braucht man nur für die Abwehr zukünftiger Täter.

Gouvernator
2013-10-24, 14:32:45
http://www.youtube.com/watch?v=MD36Z-7hsb0
Mann verklagt hässliche Ehe-Frau und gewinnt. Nach dem das Baby des Paares geboren wurde, hat der Mann das Kind nicht als sein akzeptiert - weil zu hässlich. Danach hat die Frau zugegeben ihr Äußeres massiv mit plastischer Chirurgie verbessert zu haben.

M4xw0lf
2013-10-24, 14:35:31
http://www.spiegel.de/panorama/usa-13-jaehriger-wegen-vermeintlichem-sturmgewehr-erschossen-a-929695.html
Dieses scheiß Land mit seinen scheiß Waffen überall.

Voodoo6000
2013-10-24, 14:48:16
http://www.spiegel.de/panorama/usa-13-jaehriger-wegen-vermeintlichem-sturmgewehr-erschossen-a-929695.html
Dieses scheiß Land mit seinen scheiß Waffen überall.
Softairs gibt es auch hierzulande:rolleyes: aber hauptsächlich wieder auf die ammis. Ich hoffe der Skandal ist jetzt nicht das die Polizei die es nicht besser wissen kann ihn erschossen hat und wenn doch dann sei dir gesagt das es auch hier schon gab. Würde die Sofair nicht wie echte Waffen aussehen sondern z.B. gelb sein würde es das Problem nicht geben.

Es ist tragisch keine Frage aber die Polizei hat keine Schuld.

sun-man
2013-10-24, 15:02:24
http://www.spiegel.de/panorama/usa-13-jaehriger-wegen-vermeintlichem-sturmgewehr-erschossen-a-929695.html
Dieses scheiß Land mit seinen scheiß Waffen überall.
Tja? Und? Was wäre in Deutschland wenn die echt wäre? Der Polizist hätte laut und lange "Halt stehenbleiben gerufen" und wäre dann weinend weg gelaufen weil er keinen Bock hat in den Knast zu kommen weil die Regeln hier so weich sind. Bestenfalls wird auf nem Youtubevideo kritisiert das er stolpert...und dann komtm er deswegen in den Knast.

Die einzig richtige Frage in dem Artikel ist diese:
" "Warum konnten die Polizisten ihm nicht ins Bein schießen? Warum mussten sie ihn erschießen?""

Zudem
The incident comes after a 12-year-old boy shot dead a teacher in Nevada before taking his own life on Tuesday.

Andi_669
2013-10-24, 15:03:05
Softairs gibt es auch hierzulande:rolleyes: aber hauptsächlich wieder auf die ammis. Ich hoffe der Skandal ist jetzt nicht das die Polizei die es nicht besser wissen kann ihn erschossen hat und wenn doch dann sei dir gesagt das es auch hier schon gab. Würde die Sofair nicht wie echte Waffen aussehen sondern z.B. gelb sein würde es das Problem nicht geben.
doch genau in die Richtung geht es:
"Warum konnten die Polizisten ihm nicht ins Bein schießen?"
klar der Polizist schißt erst mal ins Bein u. schaut dann ob das Sturmgewehr echt ist, wenn ja Polizist tot,
ist ja nicht so das 13-Jährige in den USA nicht an echte Waffen kämen.

auch wenn das Gewehr Gelb gewesen wäre, hätte die Polizist nicht anders handeln können, es gibt in den USA Sturmgewehre in Hello Kitty Rosa :redface:

sun-man
2013-10-24, 15:07:17
Das mag ja sein und Du hast sicherlich Recht das auch ein "Profikiller" mit zerschossener Kniescheibe noch alle umlegt und weg läuft. 98% der Bevölkerung wird zusammenbrechen und vor Schmerzen nichts mehr tun. Wenn Du alle gleich erschießt, wo kommen wir denn da hin? Auf Liveleak ist alles voll mit Kopf-und sonstigen Einschüssen. Da tut kaum noch einer was wenn er vernünftig angeschossen wurde.

Voodoo6000
2013-10-24, 15:12:22
Das mag ja sein und Du hast sicherlich Recht das auch ein "Profikiller" mit zerschossener Kniescheibe noch alle umlegt und weg läuft. 98% der Bevölkerung wird zusammenbrechen und vor Schmerzen nichts mehr tun. Wenn Du alle gleich erschießt, wo kommen wir denn da hin? Auf Liveleak ist alles voll mit Kopf-und sonstigen Einschüssen. Da tut kaum noch einer was wenn er vernünftig angeschossen wurde.
du musst das Bein auch erst mal treffen was nicht so einfach ist. Wenn du das nicht schaffst bist ganz schnell tot wenn das Sturmgewehr echt gewesen wäre. Außerdem hat sich der Junge in seiner Gedankenlosigkeit wahrscheinlich sehr schnell umgedreht. Ich hätte auch so wie der Polizist gehandelt und auch fast jeder andere der die Waffe für echt echt würde.

Auf ein Bein kann man schießen wenn einer flüchtet oder mit Messer/Schwert in 10 Metern Entfernung herumfuchtelt.

gnahr
2013-10-24, 15:17:31
Egal was du getan haettest, als laie ist das kein vergleich zum ausgebildeten profi.

Voodoo6000
2013-10-24, 15:20:10
Egal was du getan haettest, als laie ist das kein vergleich zum ausgebildeten profi.
Der ausgebildete Profi kann auf Entfernung auch nicht sehen ob die Waffe echt ist oder nicht.:rolleyes: und der ausgebildete Profi hat auch gelernt wenn jemand eine Waffe auf ihn richtet zuerst zu schließen. Das gilt auch für Deutschland.

Plutos
2013-10-24, 15:20:10
Mensch, und das ausgerechnet in Kalifornien, wo das Waffenrecht zu den schärfsten in ganz Amerika gehört. Die ganzen Verbote und Restriktionen helfen ja richtig viel :rolleyes:.

sun-man
2013-10-24, 15:26:32
Wenn Du es nicht schaffst mit dieser Ausbildung an eine Person von hinten heran zu gehen und in Schach zu halten dann hast Du den falschen Job. Bei nem fetten Amipolizisten kann natürlich auch mal sein. 4 Schüsse, 5 Sekunden und von unten nach oben bis max zu Hüfte und der Kerl wird nur selten sterben. Hey, meine Ausbildung ist 20 Jahre alt....ich hätte nur Bedenken zu schießen weil es ein Mensch ist und würde schon deswegen nicht direkt auf Tod setzen.

Voodoo6000
2013-10-24, 15:36:18
Ich bin kein Polizist sondern habe nur behauptet das sie so handeln;)(also keine Angst)
Szenario du gehst sagen wir mal 15 Meter auf einen Bürgersteig hinter einer Person. Du siehst das er eine Waffe trägt. Du ziehst deine Waffe und richtest sie auf ihn. Du forderst ihn auf die Hände hoch zunehmen oder die Waffe langsam zu Boden zu legen.(ka was man da macht) Er dreht sich jedoch schnell und du siehst den Lauf einer Waffe auf dich gerichtet.
Da brauch mir keiner zu erzählen das er da nicht schießen würde und zwar auf die Fläche mit der besten Trefferquote. Wer das nicht macht ist doch lebensmüde. Ich wette du würdest in so einer Situation ähnlich handeln wie der Polizist dort.(haben andere Polizisten hier ja auch)

Philipus II
2013-10-24, 15:42:10
Hm, mir haben meine Eltern damals sehr deutlich erklärt, dass es keine gute Idee ist, mit einer realistischen Airsoft in der Öffentlichkeit rumzulaufen, weil man damit möglicherweise andere erschreckt.

BBB
2013-10-24, 16:14:04
Da ist man immer froh in Deutschland zu wohnen. :freak: Solche Situationen entstehen doch nur, weil es da völlig normal ist dass sich auf der Straße bewaffnete Leute begegnen. Wer überleben will muss schneller abdrücken. Da fühlt man sich doch wohl in so einer Nachbarschaft :rolleyes:

Käsetoast
2013-10-24, 16:34:03
Es wird ganz darauf ankommen, inwiefern die Beamten tatsächlich zum Fallenlassen aufgefordert haben. Wenn das nach mehrmaligen Aufforderungen nicht passiert ist, habe ich da schon Verständnis für die Beamten, wobei ich das Ganze selbst dann noch ziemlich krass finde - Amokläufe hin oder her: Bei einem Kind ist das schon was Anderes als wenn da das vollkörper-tätowierte Gangmitglied durch die Gegend schleicht...

#44
2013-10-24, 16:40:09
Er dreht sich jedoch schnell und du siehst den Lauf einer Waffe auf dich gerichtet.
Da brauch mir keiner zu erzählen das er da nicht schießen würde und zwar auf die Fläche mit der besten Trefferquote.
Sehe ich auch so.

Und zum Spaß trägt niemand ein Sturmgewehr durch eine Wohngegend - auch ohne Tätowierung.

Für mich ist eher die Frage, ob sie dem Jungen eindeutig klar gemacht haben, dass er gemeint ist und was passieren könnte.

Wenn hinter mir jemand (mehrmals) "Waffe weglegen!" brüllt und ich mich nicht angesprochen fühle, würde ich mich auch erst einmal umdrehen...
"Du da mit der AK - nicht bewegen sonst schießen wir!" dürfte auch einem Kind klar machen, dass seine Lage gerade sehr Ernst ist.

Hier ("http://abcnews.go.com/US/wireStory/calif-sheriffs-deputies-shoot-kill-13-year-20656068) noch mal eine etwas ausführlichere US-Quelle.
€: WTF - die Washington Post hat die hälfte des Artikels verschwinden lassen :| Dann eben einen anderen...

M4xw0lf
2013-10-24, 18:09:26
Da ist man immer froh in Deutschland zu wohnen. :freak: Solche Situationen entstehen doch nur, weil es da völlig normal ist dass sich auf der Straße bewaffnete Leute begegnen. Wer überleben will muss schneller abdrücken. Da fühlt man sich doch wohl in so einer Nachbarschaft :rolleyes:
Wollte es gerade schreiben. Der Punkt ist doch: der Junge hätte wirklich ein echtes Sturmgewehr tragen können.
Das ist in Deutschland ähnlich unwahrscheinlich wie ein rosa Elefant aufm Fahrrad, schon allein daher würde hier dreimal hingeschaut, was der Bursche da in der Hand hat.
Wer die Korrelation von Waffenverbreitung und Waffentoten nicht anerkennt, dem ist eh nicht zu helfen.

Voodoo6000
2013-10-24, 18:13:53
Ein Sturmgewehr vielleicht nicht aber eine echte Pistole ist durchaus denkbar ;)(siehe Amokläufe in D) und ganz kann man Waffen sowieso nicht verbieten weil es z.B. Jäger geben muss.(auch wenn das sicherlich einige Grüne nicht gerne hören wollen)

und ich könnte auch ganz anders argumentieren wenn das offene tragen von Waffen in Kalifornien nicht verboten wäre sondern wie in Texas erlaubt hätten die Polizisten sicherlich auch etwas cooler reagiert;)

würde es keine Airsoft geben würde das Problem auch nicht bestehen.

M4xw0lf
2013-10-24, 18:23:29
Ein Sturmgewehr vielleicht nicht aber eine echte Pistole ist durchaus denkbar ;)
Aber immer noch sehr unwahrscheinlich. Da dürfte die Polizei hier doch besonnener reagieren, als wenn sie wie in den USA annehmen muss, dass jeder x-beliebige Penner eine scharfe Waffe rumträgt.

Voodoo6000
2013-10-24, 18:25:00
München „Scherz“ mit Spielzeugpistole: 17-Jähriger beinahe erschossen (http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.muenchen-scherz-mit-spielzeugpistole-17-jaehriger-beinahe-erschossen.0a332ff9-538c-4003-9782-a0174c4831bd.html)
das trifft es nicht ganz aber schon etwa. Das hier so was noch nicht? passiert ist ehre dem Glück geschuldet. Die Polizei ist solchen "Spielzugwaffen" ja auch ein Dorn in Auge.

Erfolgreich kulturbereichert, würde ich sagen ;D
Dazu sage ich jetzt mal nichts. Die erhöhen die wertvolle Kulturfellvielfalt in Deutschland

Surrogat
2013-10-24, 18:33:44
München „Scherz“ mit Spielzeugpistole: 17-Jähriger beinahe erschossen (http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.muenchen-scherz-mit-spielzeugpistole-17-jaehriger-beinahe-erschossen.0a332ff9-538c-4003-9782-a0174c4831bd.html)
das trifft es nicht ganz aber schon etwa

Zitat: "In seiner Heimat sei es ganz normal, bewaffnet herumzulaufen, erzählt der junge Iraker später den Beamten"

Erfolgreich kulturbereichert, würde ich sagen ;D

Boris
2013-10-24, 19:11:39
Erfolgreich kulturbereichert, würde ich sagen ;D
Ja, der Irak durch die Amis. ;)

Distroia
2013-10-25, 00:14:34
sind das für dich auch hobbyempörte die mal die brandanschläge auf flüchtlingseinrichtung allein des letzten quartals zusammenfassen?


hm, wöchentliche anschläge... und was passiert? man will es gar nicht aussprächen was üben wie drüben dazu geäußert wird.

Ähm, Zusammenhang? Du willst doch nicht etwa das Werfen von Brandsätzen gleichsetzen mit dem schwarz-Anmalen seinen Gesichts? :freak:

ABIDAR
2013-10-25, 09:30:50
Krank, kränker, unheilbar krank

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/bmw-760-li-sterling-zierrat-und-extras-aus-zwoelf-kilogramm-silber-a-929459.html

Narzissmus, der Amageddon des 21 Jahunderts.

derpinguin
2013-10-25, 10:01:52
Krank, kränker, unheilbar krank

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/bmw-760-li-sterling-zierrat-und-extras-aus-zwoelf-kilogramm-silber-a-929459.html

Narzissmus, der Amageddon des 21 Jahunderts.
Neidisch? Kann dir doch egal sein, wenn jemand Silber an seiner Karre hat.

Voodoo6000
2013-10-25, 10:06:02
Außerdem kosten 12 KG Silber auch gar nicht mal so viel wie man vielleicht denken mag.

ABIDAR
2013-10-25, 10:34:57
Neidisch?

Zeugt höchstens von deinem miesen Geschmack, denn ansonsten wüsste ich nicht, wie man da ne Verbindung zum Neid herstellen kann.

...aber, haupsache von der Masse abheben!

Außerdem kosten 12 KG Silber auch gar nicht mal so viel wie man vielleicht denken mag.

Ich weiss, was Silber kostet! Trotzdem würde ich es mir aus esthetischer sicht nicht auf Amaturenbrett nageln lassen. Soll aber Menschen geben, die beim Anblick der 925 Prägung einen Harten bekommen .D

00-Schneider
2013-10-25, 22:03:22
E-Plus verschickt Base-Smartphones mit Virus

http://www.heise.de/newsticker/meldung/E-Plus-verschickt-Base-Smartphones-mit-Virus-1984119.html

http://www.areagames.de/images/user/15489/facepalm.jpg

ABIDAR
2013-10-26, 11:11:19
Saudi Arabien:
Autofahren schädigt weibliche Geschlechtsorgane. Deswegen bekommen westliche Frauen auch weniger Kinder :D

Finde leider keinen Online-Link dazu. Eben aus dem WDR5 entnommen.

gnahr
2013-10-26, 11:13:19
war die aussage eines geistlichen und hatte ihren eigenen hashtag auf twitter über den sich viele lustig gemacht haben. gibt genug quellen dazu und müsste 1 oder 2 wochen alt sein. (glaube es auf den scienceblogs gelesen zu haben)

Knobina
2013-10-26, 15:06:59
No Recourse for Girls Harassed by Transgender Student
The push for radical transgender rights in schools is trumping privacy rights at one Colorado high school.

A male student at Florence High School who claims to be a transgender has been harrassing girls in the bathroom. When parents complained, school officials said the boy's rights as a transgender trumped their daughters' privacy rights.

As the controversy grew, some students were threatened with being kicked off athletic teams or charged with hate crimes if they continued to voice concerns.

The Pacific Justice Institute sent the school a letter warning against squelching privacy rights.

"We're not going to stand by and let 99.7 percent of our students lose their privacy and free speech rights just because .3 percent of the population are gender-confused," the PJI wrote.

PJI is demanding assurances from the school that privacy and expressive rights will be protected and any accommodations will not involve the girls giving up access to most of their restrooms, as has previously been suggested by the school.
www.cbn.com (http://www.cbn.com/cbnnews/us/2013/October/No-Recourse-for-Girls-Harassed-by-Transgender-Student/)

http://abload.de/img/13815797118274iu0k.jpg

cartman5214
2013-10-27, 19:30:01
Los Angeles: A former University of California policeman who stirred public outrage by pepper-spraying peaceful student protesters has been awarded $US38,000 ($39,300) in worker's compensation - more than the $US30,000 awarded to the 21 students for the trauma they suffered in the event.

http://www.smh.com.au/world/all-in-a-days-work--infamous-pepperspray-cop-john-pike-gets-bigger-payout-than-victims-20131025-2w52y.html#ixzz2ihvlNwkC

http://images.smh.com.au/2013/10/25/4858693/pike-w-620x349.jpg

nggalai
2013-10-27, 20:13:40
Unser Bundes-Ueli. Kurzfassung: Als oberster Chef des Militärs und des Schweizer Nachrichtendienstes seit 4 Jahren weiß er NUN, »was für Möglichkeiten die Geheimdienste heute so haben«. Aber das ist kein Problem, schlimm sind diejenigen, die so etwas öffentlich machen, weil sie »ausrasten«. Und mit der Vorratsdatenspeicherung wird der »Schutz der Privatsphäre der Bürger verbessert.«

Da fällt einem echt nicht mehr viel zu ein außer »Realsatire«. Für die deutschen Mitleser: Das ist der Schweizer Bundespräsident.

http://www.digitale-gesellschaft.ch/2013/10/27/ueli-maurer-in-einer-realsatire-zum-nsa-uberwachungs-skandal/

schreiber
2013-10-27, 20:17:44
Das passiert, wenn einem Macht zu Kopfe steigt. Logik ist da nicht mehr zu finden.

00-Schneider
2013-10-27, 20:46:49
Hund vor Supermarkt geklaut und vergewaltigt

http://www.bild.de/regional/berlin/vergewaltigung/vergewaltigter-hund-33146520.bild.html

------------------

Grauenhafte Vorstellung...

Knobina
2013-10-27, 21:17:10
Hund vor Supermarkt geklaut und vergewaltigt

http://www.bild.de/regional/berlin/vergewaltigung/vergewaltigter-hund-33146520.bild.html

------------------

Grauenhafte Vorstellung...
Berlin-Neukölln
War ja klar...:rolleyes: Gut es hätte woanders auch passieren können, aber es musste Berlin sein.

derpinguin
2013-10-27, 21:19:14
War ja klar...:rolleyes: Gut es hätte woanders auch passieren können, aber es musste Berlin sein.
Ist schon wieder Sommerloch? Die Meldung klingt irgendwie nach...Bullshit.

Knobina
2013-10-27, 21:43:35
Ist schon wieder Sommerloch? Die Meldung klingt irgendwie nach...Bullshit.
Nachdem ich in einem Forum gelesen habe wie Geisteskranke sich gegenseitig Tipps geben um erfolgreich Hunde zu entführen, damit man diese anschließend mit Drachendildos, Halogenröhren, Obst und Elektrowerkzeug vergewaltigen kann, nehme ich solche News recht ernst.

Surrogat
2013-10-27, 21:56:57
http://www.smh.com.au/world/all-in-a-days-work--infamous-pepperspray-cop-john-pike-gets-bigger-payout-than-victims-20131025-2w52y.html#ixzz2ihvlNwkC

http://images.smh.com.au/2013/10/25/4858693/pike-w-620x349.jpg

Murrica!

nuff said :usad:

Wurschtler
2013-10-28, 13:54:37
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/frankreich-will-steuern-auf-internet-daten-erheben/

Frankreichs Antwort auf die NSA: Steuern auf Emails ins Ausland

:ulol4: :uhammer: :ulol5:

doublehead
2013-10-28, 14:05:41
Ist schon wieder Sommerloch? Die Meldung klingt irgendwie nach...Bullshit.
Bildzeitung. Darf man auch nicht ernst nehmen, sollte man gar nicht lesen und schon gar keine links zu Springerpresse anklicken. Man darf ihnen keine Macht geben in dem man ihnen Aufmerksamkeit schenkt.


Wenn es wahr ist, dann gibt es sicherlich auch eine seriöse Quelle. Ansonsten glaube ich es erstmal auch nicht.

Voodoo6000
2013-10-28, 14:15:40
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/frankreich-will-steuern-auf-internet-daten-erheben/

Frankreichs Antwort auf die NSA: Steuern auf Emails ins Ausland

:ulol4: :uhammer: :ulol5:
tja Hollande und seine linke Partei

kunibätt
2013-10-28, 14:24:36
Alter Schwede....

Knuddelbearli
2013-10-28, 15:33:34
Naja wieso nicht 0,1 Cent reicht ja schon.
kostet den einzelnen bürger quasi nix hilft aber auch extrem gegen spamm

Frage ist eher wie sie das durchführen wollen, daran ist das ja auch bisher ( als mittel gegen Spamm ) gescheitert

Steuer auf Smartphones gibts in Deutschland ja schon lange. Sie wird nur nicht als solche ausgewiesen. Und Energiedrinks sind zumindest für mich eh auf einer Stufe mit Alk und Zigaretten zu stellen, und sollte auch nicht unter 16 Jahren zu bekommen sein

Xilavius
2013-10-28, 15:39:41
Naja wieso nicht 0,1 Cent reicht ja schon.
kostet den einzelnen bürger quasi nix hilft aber auch extrem gegen spamm

Frage ist eher wie sie das durchführen wollen, daran ist das ja auch bisher ( als mittel gegen Spamm ) gescheitert

Steuer auf Smartphones gibts in Deutschland ja schon lange. Sie wird nur nicht als solche ausgewiesen. Und Energiedrinks sind zumindest für mich eh auf einer Stufe mit Alk und Zigaretten zu stellen, und sollte auch nicht unter 16 Jahren zu bekommen sein

Spam kommt aber meist aus dem Ausland, sprich wenn du dich beschweren willst zahlst du aber nicht der der den Spam sendete.
Dazu werden die wichtigsten Daten mit Sicherheit gesammelt und dann geschickt und nicht jede einzelne Operation, worüber die NSA lachen würde wenn sie einmal in der Woche gesammelte Daten in die USA transferieren würden und dann den Betrag zahlen müssten.
Der Staat verdient unter dem Strich von den normalen Bürgern aber grenzt damit weder den Spam noch die Bespitzelung ein.

Mark3Dfx
2013-10-28, 15:51:15
http://www.tagesschau.de/inland/fernsehlotterie100.html
400.000€/Jahr für drei Minuten Text die Woche vom Prompter ablesen.

Danke für ihren Rundfunkbeitrag!

Morale
2013-10-28, 16:15:03
http://www.tagesschau.de/inland/fernsehlotterie100.html
400.000€/Jahr für drei Minuten Text die Woche vom Prompter ablesen.

Danke für ihren Rundfunkbeitrag!
Scheisse, ich hab den falschen Job...
Da kann man die ganze Woche vorm PC abgammeln dann kurz arbeiten und hat trotzdem mehr als 99% in DE :D

Knuddelbearli
2013-10-28, 16:24:30
http://www.tagesschau.de/inland/fernsehlotterie100.html

"Diejenigen in den Vordergrund zu stellen, denen durch das Engagement unserer Mitspieler ein besseres Leben ermöglicht wird - das ist unser Anliegen"

Nette Argumentation um mal eben 400k€ p.A. sparen zu können ^^

MarcWessels
2013-10-29, 02:09:09
http://www.spiegel.de/panorama/emma-kampagne-prominente-unterzeichnen-brief-gegen-prostitution-a-930377.html#js-article-comments-box-pager

Mark3Dfx
2013-10-29, 08:15:05
Warum will "Schwanz ab Alice" dann eigentlich nur die Freier bestrafen?
Ach so, stimmt ja Männer sind ja per se Täter und die armen, armen (hust) Frauen werden gezwungen das Geld zu nehmen. ;D

Haarmann
2013-10-29, 08:26:47
Warum will "Schwanz ab Alice" dann eigentlich nur die Freier bestrafen?
Ach so, stimmt ja Männer sind ja per se Täter und die armen, armen (hust) Frauen werden gezwungen das Geld zu nehmen. ;D

Naja dann gibts ja dann wieder mehr Vergewaltigungen und Frau Schwanz ab Schwarzpeter, sofern man das noch sagen darf, darf dann lauthals die Schwanzabmethodik für Vergewaltiger fordern, wo sich sicher auch wieder genug Emanzen dafür finden werden.

Im Sinne des Toleranzediktes von Brüssel ist ja so ne Scheisse zulässig.

Voodoo6000
2013-10-29, 08:27:38
Ich frage mich wirklich was daran so schlimm ist? Wenn Frauen so ihr Geld verdienen möchten dann soll denen das doch legal ermöglicht werden und wenn Männer diese Dienste in Anspruch nehmen möchten sollte man sie halt lassen. Man sollt sich dabei eher an den wünschen Prostituierten halten und umsetzten was die für Gesetze als notwendig erachten und nicht an irgendwelche Moralapostel/Spießer, denen geht es doch gar nicht um die Frauen(ähnlich wie bei den Saudis). Hier gibt es Gruppen die anderen vorschreiben wollen was sie mit ihren Körper machen sollen und was nicht... vor allem ist das auch kaum schädlich im Gegensatz zum z.B. rauchen.

Iceman346
2013-10-29, 08:57:07
Ich sags mal so, ich bezweifle nicht, dass im Bereich der Prostitution leider immer noch vieles passiert welches nicht sauber ist. Von Zwangsprostitution über Menschenhandel wird da alles vorkommen.

Aber ein Verbot der gesamten Praxis hat da eine einfache Konsequenz: Die ganze Thematik geht komplett in dunkle Kanäle über und die entsprechenden Praktiken werden allgemeingültiger während die sauberen Bordelle dicht machen müssen und die Frauen teilweise wieder, im wahrsten Sinne des Wortes, auf der Straße stehen.

Da das ein Alice Schwarzer Vorstoß ist war aber nicht zu erwarten, dass da auch nur ein Funken Hirnschmalz reingewandert ist. Mehr Kontrolle und schärfere Regeln bei der Prostitution unterstütze ich absolut, ein komplettes Verbot ist völliger Bullshit.

Andi_669
2013-10-29, 10:04:10
was ein Verbot bringt sieht man in den USA, dort gibt es ja keine Nutten :freak:

deekey777
2013-10-29, 10:16:34
http://www.tagesschau.de/inland/fernsehlotterie100.html
400.000€/Jahr für drei Minuten Text die Woche vom Prompter ablesen.

Danke für ihren Rundfunkbeitrag!
Was hat das mit dem Rundfunkbeitrag zu tun?

Cubitus
2013-10-29, 10:20:16
Das jetzige Problem ist:

-Menschenhandel, besonders aus Rumänien und Co
-keinerlei Zwangs-Kontrollen auf Krankheiten
-Schwarzgeld

Die Lösung wäre:
Die Bordelle zu verstaatlichen!


Gleichsetzung wie andere öffentliche Einrichtungen.
Einführung von Kontrollen.
Keine Zuhälter.
Die Steuereinnahmen sprudeln lassen.
Bordelle können für Mann und Frau geeignet sein.


BTT:

Frankreich hat die Lösung für die Intensiv-Überwachung durch die US-Geheimdienste gefunden: Präsident Hollande plant eine Steuer auf Daten, die ins Ausland transferiert werden. Paris sieht darin offenbar die effektivste Methode, die Spionage zu beenden

Hollande ist für mich der neue Steuer-Kaspar!
Neben der RedBull und Smartphone Steuer, jetzt der neueste Erguss!

[X] Hollande versteht nichts vom Routing :rolleyes:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/28/frankreich-will-steuern-auf-internet-daten-erheben/

SamLombardo
2013-10-29, 11:00:23
Somalische Piraten werden mit der Musik von Britney Spears vertrieben.:tongue:
Klick. (http://www.spiegel.de/panorama/leute/britney-spears-musik-soll-piraten-am-horn-von-afrika-abschrecken-a-930536.html)

Klingt ein bissel nach einer "erster April News". Aber trotzdem looool:biggrin:

Morale
2013-10-29, 11:06:26
Die Bordelle zu verstaatlichen!
Na toll, dann schafft so eine verbeamtete Nutte doch nurnoch 1,5 Freier am Tag...
Und am Freitag ist um 11 Uhr Feierabend.
;)

ShadowXX
2013-10-29, 12:03:43
Das jetzige Problem ist:

-Menschenhandel, besonders aus Rumänien und Co
-keinerlei Zwangs-Kontrollen auf Krankheiten
-Schwarzgeld

Die Lösung wäre:
Die Bordelle zu verstaatlichen!


Gleichsetzung wie andere öffentliche Einrichtungen.
Einführung von Kontrollen.
Keine Zuhälter.
Die Steuereinnahmen sprudeln lassen.
Bordelle können für Mann und Frau geeignet sein.


Informier dich lieber erst mal:
Gemeldete Prostituierte müssen sich natürlich mehrfach im Jahr gesundheitlich untersuchen lassen, genauso müssen diese Steuer zahlen.

schokofan
2013-10-29, 12:32:05
Nein, es gibt keinen http://de.wikipedia.org/wiki/Bockschein mehr. Wobei dessen Nutzen eh äußerst fragwürdig war, wie in dem wikipedia Artikel schon beschrieben wird. Die Huren die auch immer brav ins Gesundheitsamt gegangen sind und auf der Arbeit Kondome benutzt haben dürften kein anderes Risiko eingegangen sein Geschlechtskrankheiten zu erwerben/verbreiten als der Rest der Bevölkerung, unter Umständen eher sogar ein geringeres als so mancher promiskuitive Normalbürger.

Mein Vater hat in den 80ern für kurze Zeit im Gesundheitsamt gearbeitet, für ihn und die anderen Ärzte war die Ausstellung des Bockscheins wohl einer der Höhepunkte im sonst eher langweiligen Berufsalltag.

Cubitus
2013-10-29, 12:53:55
Informier dich lieber erst mal:
Gemeldete Prostituierte müssen sich natürlich mehrfach im Jahr gesundheitlich untersuchen lassen, genauso müssen diese Steuer zahlen.

Nein, es gibt keinen http://de.wikipedia.org/wiki/Bockschein mehr. Wobei dessen Nutzen eh äußerst fragwürdig war, wie in dem wikipedia Artikel schon beschrieben wird. Die Huren die auch immer brav in Gesundheitsamt gegangen sind und auf der Arbeit Kondome benutzt haben dürften ein kein anderes Risiko eingegangen sein Geschlechtskrankheiten zu erwerben/verbreiten als der Rest der Bevölkerung, unter Umständen eher sogar ein geringeres als so mancher promiskuitiver Normalbürger.

Mein Vater hat in den 80ern für kurze Zeit im Gesundheitsamt gearbeitet, für ihn und die anderen Ärzte war die Ausstellung des Bockscheins wohl einer der Höhepunkte im sonst eher langweiligen Berufsalltag.
Danke Schokofan^^

Einen wirklichen Zwang gibt es nicht (mehr).
Steuern muss das Bordell bezahlen, nicht die Dame selber. Außer diese ist wirklich eigenständig. Es wird so viel betrogen und gelogen in der Szene, alles mit Vorsicht zu genießen.

Wenn auch regelmäßig kontrolliert wird, Aids lässt sich erst nach 4 Wochen feststellen!
Ein Risiko-Kontakt und der obligatorischen Test am nächsten Tag bringt gar nichts.

Na toll, dann schafft so eine verbeamtete Nutte doch nurnoch 1,5 Freier am Tag...
Und am Freitag ist um 11 Uhr Feierabend.
;)

Am Freitag punkt elf wirst nackt aus dem Zimmer geworfen ;D
Wenn du wartest, dann mit einem Nummern-Ticket..

Hust, die Damen könnten ja Sub-Unternehmerinnen sein... Oder nur ein kleines Fix-Gehalt bekommen.

Knobina
2013-10-29, 13:42:39
Na toll, dann schafft so eine verbeamtete Nutte doch nurnoch 1,5 Freier am Tag...
Und am Freitag ist um 11 Uhr Feierabend.
;)
Die Zuhälter werden verbeamtet.;)
Die Prostituieren werden aus langzeitarbeitslosen Ostdeutschen Frauen, über Zeitarbeitsfirmen rekrutiert. Natürlich mit Stundenlohn nach iGZ Tarif für ungelernte Kräfte.:biggrin:

Mark3Dfx
2013-10-29, 15:37:34
Oder nach einem Tarif des "Christlicher Gewerkschaftsbund Deutschlands" ;D

Cubitus
2013-10-30, 04:45:54
Die Zuhälter werden verbeamtet.;)
Die Prostituieren werden aus langzeitarbeitslosen Ostdeutschen Frauen, über Zeitarbeitsfirmen rekrutiert. Natürlich mit Stundenlohn nach iGZ Tarif für ungelernte Kräfte.:biggrin:

Herrlich, ich spuckte fast meinen Kaffee auf die Tastatur ;D

Lokadamus
2013-10-30, 18:55:14
Was hat das mit dem Rundfunkbeitrag zu tun?Die Deutsche Fernsehlotterie wird im Auftrag des ARD erstellt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Fernsehlotterie
Im Bereich Kritik steht, dass Frau Lierhaus ihr Geld aus dem Werbeetat der Lotterie erhält. Der Werbeetat muss irgendwoher kommen und das dürfte durch den Rundfunkbeitrag geschehen.
Aus den Einnahmen sollen die Kosten bestreitet werden. Das bedeutet, dass die Lierhaus von dem Geld der Leute bezahlt wird, die Lose gekauft haben.
Allerdings will die Lierhaus bei der WM 2014 in Brasilien dabei sein und dann wird sie von dem Rundfunkbeitrag bezahlt.

Wurschtler
2013-10-31, 11:24:44
Der nächste Streich der EU:
http://www.t-online.de/wirtschaft/id_66279076/plaene-fuer-oeko-klo-label-eu-untersucht-jahrelang-klospuelungen.html

Die wollen jetzt auch das Scheißen regulieren.
Mit einem "Öko-Label" fürs Scheißhaus soll der Wasserverbrauch reduziert werden.

Dass Wasser sparen gerade in Deutschland nichts bringt und so nur die Rohre verstopft werden ist denen anscheindend egal.

Das soll wohl ein Konjunkturpaket für die Scheißhaus-Industrie werden.

deekey777
2013-10-31, 11:32:22
Die Deutsche Fernsehlotterie wird im Auftrag des ARD erstellt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Fernsehlotterie
Im Bereich Kritik steht, dass Frau Lierhaus ihr Geld aus dem Werbeetat der Lotterie erhält. Der Werbeetat muss irgendwoher kommen und das dürfte durch den Rundfunkbeitrag geschehen.
Aus den Einnahmen sollen die Kosten bestreitet werden. Das bedeutet, dass die Lierhaus von dem Geld der Leute bezahlt wird, die Lose gekauft haben.
Also wurde Frau Lierhaus nicht aus dem Rundfunkbeitrag bezahlt?
Allerdings will die Lierhaus bei der WM 2014 in Brasilien dabei sein und dann wird sie von dem Rundfunkbeitrag bezahlt.
Vor ihrer Krankheit wurde sie wie bezahlt?

Frau Lierhaus und ihre Produktionen waren nie kostenlos, sie und ihr Team wurden zum größten Teil aus den GEZ-Gebühren bezahlt (die Sender haben auch was von dem Sponsoring und Werbung bekommen, aber diese Einnahmen waren eher unter den Produktionskosten).

Cubitus
2013-10-31, 14:13:08
Der nächste Streich der EU:
http://www.t-online.de/wirtschaft/id_66279076/plaene-fuer-oeko-klo-label-eu-untersucht-jahrelang-klospuelungen.html

Die wollen jetzt auch das Scheißen regulieren.
Mit einem "Öko-Label" fürs Scheißhaus soll der Wasserverbrauch reduziert werden.

Dass Wasser sparen gerade in Deutschland nichts bringt und so nur die Rohre verstopft werden ist denen anscheindend egal.

Das soll wohl ein Konjunkturpaket für die Scheißhaus-Industrie werden.

;D

Liebe Leserin, lieber Leser, wegen zahlreicher beleidigender Kommentare mussten wir uns dazu entschließen, das Kommentartool aus diesem Beitrag zu entfernen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Hat die EU auch Personen mit
Großen Haufen befragt? (http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/19886/Grosse-Haufen)
Ihr wisst es :D

Knobina
2013-10-31, 14:39:03
;D



Hat die EU auch Personen mit
Großen Haufen befragt? (http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/19886/Grosse-Haufen)
Ihr wisst es :D
Hatten wir hier im Forum nicht einen gehabt, der mit seinen Backsteinen die Rohre verstopft hat?:freak:

Dimon
2013-10-31, 18:31:35
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/export-staerke-us-regierung-uebt-kritik-an-deutscher-wirtschaftspolitik-a-930946.html

Jaja die Amis wieder :rolleyes:

M4xw0lf
2013-10-31, 19:25:54
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/rasenmaehen-als-strafe-protest-nach-vergewaltigungsfall-in-kenia-a-931080.html
Sie vergewaltigten ein Mädchen - und mussten zur Strafe den Rasen vor einer Polizeiwache mähen. Dann konnten die drei Männer wieder gehen.
Bah. Bei sowas könnt ich kotzen.

Knuddelbearli
2013-10-31, 19:34:37
wurde schon gepostet

Cubitus
2013-11-01, 09:57:08
Hatten wir hier im Forum nicht einen gehabt, der mit seinen Backsteinen die Rohre verstopft hat?:freak:

Kann mich vage erinnern.
Shit hab Minuten gesucht und nichts gefunden.
Schlagworte waren: Verstopfung, Scheiße, Rohre, Klo, Toilette ;(

cartman5214
2013-11-01, 10:02:00
Das nennt man dann wohl Ironie des Schicksals:
(http://www.tagesspiegel.de/berlin/die-falsche-leiche-gestapo-chef-liegt-auf-juedischem-friedhof-in-berlin/9014562.html)

Einer der schlimmsten Naziverbrecher ist auf einem jüdischen Friedhof in Berlin bestattet worden. Bislang galt das Schicksal von Gestapo-Chef Heinrich Müller als ungeklärt. Doch durch die Forschung von Johannes Tuchel, dem Leiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, steht nun fest, dass Müller 1945 in einem Massengrab auf dem Jüdischen Friedhof an der Großen Hamburger Straße in Mitte beigesetzt worden ist. „Von der Logik, den Abläufen und den Dokumenten her ist das sicher“, sagte Tuchel am Donnerstag. Die Jüdische Gemeinde zu Berlin, die den Friedhof 2008 wieder geweiht hatte, kündigte an, „einen würdevolleren Umgang mit dieser Sachlage“ zu suchen.

FeuerHoden
2013-11-02, 22:48:58
Die Jüdische Gemeinde zu Berlin, die den Friedhof 2008 wieder geweiht hatte, kündigte an, „einen würdevolleren Umgang mit dieser Sachlage“ zu suchen.
Bin angenehm überrascht, ich hätte absolut nichts verferliches daran gefunden wenn man sich über die Angelegenheit empört hätte.

Lyka
2013-11-02, 23:05:43
ich finde, das muss die Hölle für so einen Gestapo-Wichser sein... leider gibts kein ewiges Grabrotieren :/

gnahr
2013-11-03, 05:23:32
hangover is coming to life!

KURZER AUSFLUG NACH DER DISCO
Betrunkene entführen Lama aus Zirkus (http://www.express.de/panorama/kurzer-ausflug-nach-der-disco-betrunkene-entfuehren-lama-aus-zirkus,2192,24882902.html)
(mit szenetypischem Bild)
wenn sowas in berlin passiert wäre, gäbs sicher wieder nur höhnische kommentare...
obwohl, um da mit nem lama straßenbahn fahren zu können müsste man ja zwangsweise in den ost-teil.

Knobina
2013-11-03, 09:59:42
ich finde, das muss die Hölle für so einen Gestapo-Wichser sein... leider gibts kein ewiges Grabrotieren :/
Müller hat schon 1973 im Grab rotiert. ;)

In der Rolle seines Lebens (17 Augenblicke des Frühlings) spielte der großartige Leonid Bronevoy den GeStaPo Chef Müller. Ausgerechnet ein jüdischer Schauspieler hat Müller den bisher recht unbekannten und profillosen Nazi-Schergen, in einen sympathischen, intelligenten, vaterähnlichen und generell liebenswürdigen "Onkel Müller" verwandelt. Dank dieser Rolle erlangte nicht nur der o.g. Schauspieler seinen Durchbruch, dadurch wurde auch der Name und die Person des echten Müllers in der SU und Russland unsterblich.

http://www.aif.ru/pictures/201303/Untitled-3(10).jpg

Voodoo6000
2013-11-03, 12:05:40
Soldat musste mitansehen, wie seiner Frau das Auge ausgestochen wurde(Schwangere überfallen, als sie mit ihrem Mann skypte) (http://www.bild.de/news/ausland/ueberfall/schwangere-ueberfallen-als-sie-mit-ihrem-mann-skypte-33238100.bild.html)

derpinguin
2013-11-03, 12:18:15
Soldat musste mitansehen, wie seiner Frau das Auge ausgestochen wurde(Schwangere überfallen, als sie mit ihrem Mann skypte) (http://www.bild.de/news/ausland/ueberfall/schwangere-ueberfallen-als-sie-mit-ihrem-mann-skypte-33238100.bild.html)

Ihr Mann informiert die Kollegen auf dem Militärstützpunkt, wo der 19-jährige Cory stationiert.
Gut gedeutscht. Halten die bei Springer eigentlich nur noch dressierte Protozoen als Redakteure? Früher haben die nur die Besten Journalisten eingestellt um den Crap zu produzuieren. Aber vermutlich sind die inzwischen zu teuer.

Logan
2013-11-03, 16:28:20
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/nazi-raubkunst-bilder-von-picasso-matisse-nolde-in-muenchen-entdeckt-a-931507.html

"Ein 80-jähriger Münchner hat laut einem Magazinbericht jahrzehntelang einen gewaltigen Kunstschatz gehortet. Die Sammlung aus Nazi-Raubgut soll eine Milliarde Euro wert sein und 1500 Gemälde umfassen, darunter Werke von Picasso und Matisse. Der Fund lagerte offenbar in einem vermüllten Apartment"

Hammer, für die info im vorfeld hätte wohl jeder kunstdieb getötet :D Möchte nicht wissen was einige leute noch so alles in einer unscheinbaren wohnung, dachboden, keller usw. noch so alles haben.

Byteschlumpf
2013-11-03, 17:27:27
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/export-staerke-us-regierung-uebt-kritik-an-deutscher-wirtschaftspolitik-a-930946.html

Jaja die Amis wieder :rolleyes:
Der IWF tritt nach:
Export-Streit: IWF drängt Deutschland zur Bescheidenheit
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/iwf-draengt-deutschland-im-export-streit-zu-bescheidenheit-a-931517.html

Im Grunde ist das doch so ähnlich zu sehen, wie Kleider- und Nahrungsmittelspenden an Länder der Dritten Welt - ohne diese Spenden hätten diese Länder eine reelle Chance, wirtschaftlich nach oben zu kommen. ^^
Demnach müssten unsere Abnehmerländer selber mehr produzieren und weniger importieren, damit es ihnen wirtschaftlich besser geht.

Nur sind nicht alle dieser Länder in der Lage einen Großteil der Importgüter selber zu entwickeln und herzustellen! ;)

5tyle
2013-11-03, 17:28:41
Bügeleisen und Wasserkocher infizieren über 200m PCs per WLAN mit Malware:
http://www.bbc.co.uk/news/blogs-news-from-elsewhere-24707337

Benutzt offenbar nur offene WLANs als Eintrittspunkt. Hm vielleicht ist das gar keine Malware sondern ein Feature, bei MS und Apple wird Spy- und Malware doch auch immer als Feature ausgegeben.

gnahr
2013-11-03, 20:03:17
Bügeleisen und Wasserkocher infizieren über 200m PCs per WLAN mit Malware
oh, this evil IRONy.

Knobina
2013-11-03, 20:27:39
Bügeleisen und Wasserkocher infizieren über 200m PCs per WLAN mit Malware:
http://www.bbc.co.uk/news/blogs-news-from-elsewhere-24707337

Die Rache der Hausfrauen?

Shaft
2013-11-03, 20:53:08
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/nazi-raubkunst-bilder-von-picasso-matisse-nolde-in-muenchen-entdeckt-a-931507.html

"Ein 80-jähriger Münchner hat laut einem Magazinbericht jahrzehntelang einen gewaltigen Kunstschatz gehortet. Die Sammlung aus Nazi-Raubgut soll eine Milliarde Euro wert sein und 1500 Gemälde umfassen, darunter Werke von Picasso und Matisse. Der Fund lagerte offenbar in einem vermüllten Apartment"

Hammer, für die info im vorfeld hätte wohl jeder kunstdieb getötet :D Möchte nicht wissen was einige leute noch so alles in einer unscheinbaren wohnung, dachboden, keller usw. noch so alles haben.


Naja, das Bernsteinzimmer wird ja noch vermisst. Vielleicht hortet es jemand in seinen Keller.

Einerseits finde ich die Anzahl an Gemälden beeindruckend, anderseits auch den Wert. :eek:

Knobina
2013-11-03, 20:54:07
127 Millionen Euro: Steuerzahler müssen Krankenhaus für US-Armee bauen
Im Auftrag der US-Streitkräfte wird Deutschland bei Weilerbach in der Pfalz ein neues Militärkrankenhaus bauen. Der deutsche Steuerzahler muss 127 Millionen Euro beisteuern. Dazu ist der Steuerzahler rechtlich verpflichtet - gemäß einem Abkommen mit den „Gaststreitkräften“. Eine Kommission warnt nun vor einer Explosion der Kosten.
Bis 2021 baut Deutschland im Auftrag der US-Streitkräfte ein neues Militärkrankenhaus bei Weilerbach in der Pfalz. Die geschätzten Kosten liegen bei 750 Millionen Euro. Das nur wenige Kilometer entfernte Landstuhl Regional Medical Center soll geschlossen werden. Mit 3.000 Mitarbeitern ist es das größte Militärkrankenhaus außerhalb der USA.
Deutsche Wirtschaftsnachrichten (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/30/127-millionen-euro-deutscher-steuerzahler-baut-krankenhaus-fuer-us-army/)

Sven77
2013-11-03, 21:13:32
Deutsche Wirtschaftsnachrichten (http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/30/127-millionen-euro-deutscher-steuerzahler-baut-krankenhaus-fuer-us-army/)

Das ist die Seite mit Rechtschreibfehler im Titel ;D

Lyka
2013-11-03, 21:20:01
die Seite ist lustig... ich glaube, das Konzept von "Wirtschaft" im Titel lässt auf etwas anderes schließen als dass ich aus dem Inhalt der Seite ersehen kann

Sven77
2013-11-03, 21:36:47
Am Anfang dachte ich noch es ist ein Ableger vom Postillon

Knobina
2013-11-03, 21:47:10
Die News lässt sich auch bei SWR, Rhein Zeitung, N24 und Wirtschaft.com nachlesen wenn den werten (und unwerten) Herren die Quelle nicht passt.:facepalm:

Lyka
2013-11-03, 21:50:46
ich meine die Auswahl der Nachrichten^^ und die fantastischen 2. Überschriften ;D

Surrogat
2013-11-03, 22:04:10
Der IWF tritt nach:
Export-Streit: IWF drängt Deutschland zur Bescheidenheit
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/iwf-draengt-deutschland-im-export-streit-zu-bescheidenheit-a-931517.html

Im Grunde ist das doch so ähnlich zu sehen, wie Kleider- und Nahrungsmittelspenden an Länder der Dritten Welt - ohne diese Spenden hätten diese Länder eine reelle Chance, wirtschaftlich nach oben zu kommen. ^^
Demnach müssten unsere Abnehmerländer selber mehr produzieren und weniger importieren, damit es ihnen wirtschaftlich besser geht.

Nur sind nicht alle dieser Länder in der Lage einen Großteil der Importgüter selber zu entwickeln und herzustellen! ;)

was kommt als nächstes vom IWF? Zwangsweise Aufkleber mit "Made in Germany"? Ach nee, das hat ja damals schon nicht funktioniert. Eventuell eine breit gestreute Kampagne, kauft nicht bei Deutschen oder so :freak:

Lieber alle arm als das es wenigstens einer hinkriegt, oder was?

Voodoo6000
2013-11-04, 08:10:53
Was viele nicht verstehen wollen ist das nicht wir schuld an der miesere sind. Die entsteht dadurch das man einfach viele Produkte nur noch aus Ländern wie China importiert und dadurch viele Jobs wegfallen und logischerweise viel Geld aus dem Land fließt. Aber man legt sich lieber mit Deutschland als mit China an und die eigene Fehlentwicklung sieht man auch nicht ein.

Iceman346
2013-11-04, 15:06:41
http://www.heise.de/tp/blogs/8/155268

In Großbritannien sollen Anwälte welche über Prozesskostenhilfe finanziert werden ein höheres Honorar erhalten wenn sich ihr Mandant schnell schuldig bekennt. Rechtstaatlichkeit ade, ist ja auch ein echt lästiges Ding.

Byteschlumpf
2013-11-04, 17:05:10
Mir ist gerade der Arsch geplatzt!!!!!!!!!!1111111111

Zwangsenteignung in der Euro-Krise?
Irre IWF-Idee: Deutsche Sparer sollen ein Zehntel ihres Vermögens abgeben:
http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-34471/sparer-sollen-bluten-irre-iwf-idee-zehn-prozent-sonderabgabe-auf-deutsche-sparguthaben_aid_1147912.html

Lyka
2013-11-04, 17:07:47
und dann fragen sich alle, wieso ich nicht spare :uponder:

Sven77
2013-11-04, 17:13:36
Erstens: alt
Zweitens: Sollen sie doch, ich hab nix :D

Andi_669
2013-11-04, 17:15:15
Mir ist gerade der Arsch geplatzt!!!!!!!!!!1111111111

Zwangsenteignung in der Euro-Krise?
Irre IWF-Idee: Deutsche Sparer sollen ein Zehntel ihres Vermögens abgeben:
http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-34471/sparer-sollen-bluten-irre-iwf-idee-zehn-prozent-sonderabgabe-auf-deutsche-sparguthaben_aid_1147912.html
wir deutschen brauchen lange bis sich Widerstand regt aber spätestes dann ist Ende mit der EU :freak:

eventuell sollte man sich doch noch für alles was man an gesparten Geld hat Gold kaufen,
denn wenn so was näher rückt werden das wohl viele machen u. der Goldpreis explodiert

gnahr
2013-11-04, 17:15:59
ein zehntel des vermögens? na dann bitte abzählen!
"Eins!"
puh, glück gehabt. darf meinen taler fuffzich behalten. :)

gerry7
2013-11-04, 17:24:26
Nehmen mir die dann auch 10% der Schulden ab:D?

Eisenoxid
2013-11-04, 17:33:39
Hmm, Falls man also etwas Kapital auf der Seite hat, wäre es wohl ratsam das irgendwie zu investieren...Gold ist leider atm auch am fallen :uponder:
Vielleicht lasse ich mir doch erstmal eine Autogasanlage einbauen :freak:

Odal
2013-11-04, 17:38:21
irgendwie ist gut...fragt sich blos worin...
es hat hier nicht zufällig jemand ein paar duzent hektar land in dtl. günstig abzugeben? :D
und alles unterm kopfkissen gibt auch schnell Haltungsschäden, auch wenn ich ein Fan von Bargeld bin.

looking glass
2013-11-04, 17:45:58
Musst halt in Scheinen bunkern und nicht in Kleingeld oder Flaschenpfand ;).

Odal
2013-11-04, 17:51:00
Musst halt in Scheinen bunkern und nicht in Kleingeld oder Flaschenpfand ;).


das mach ich ja schon mit "BinLadens" (500er) :tongue:

ilPatrino
2013-11-04, 18:09:16
Mir ist gerade der Arsch geplatzt!!!!!!!!!!1111111111

Zwangsenteignung in der Euro-Krise?
Irre IWF-Idee: Deutsche Sparer sollen ein Zehntel ihres Vermögens abgeben:
http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/tid-34471/sparer-sollen-bluten-irre-iwf-idee-zehn-prozent-sonderabgabe-auf-deutsche-sparguthaben_aid_1147912.html
meine theorie ist ja ne ganz andere...was wenn der iwf (bzw die usa, ist ja mehr oder weniger dasselbe) die bürger europas dazu animieren möchte, alle möglichst schnell ihr geld abzuheben und damit das europäische bankensystem in einem rutsch in den abgrund zu stürzen? die usa ist pleite, verzweifelt und hat keine aussicht auf besserung ihrer finanziellen lage, vor allem nicht mit der neuen chinesischen politik...

Botcruscher
2013-11-04, 18:56:04
Es gibt im Kapitalismus keinen Ausweg. Verschuldung und Kapitalakkumulation sind Ziel und Teil des Systems. Das es keinen Nationalkapitalismus gibt werden die Amerikaner noch merken. Trotzdem besitzen sie die meisten Realwerte. China macht ohne Absatzmärkte auch mal nichts.
Wenn der IWF von einer Abgabe spricht dann meint er den Zehnt für die oberen 0,1%. Die lachen aus ihrem Steuerparadies.

Wenn die Banken Kohle brauchen wird da von der EZB bedingungslos nachgefüllt.

Byteschlumpf
2013-11-04, 19:30:46
Es gibt im Kapitalismus keinen Ausweg. Verschuldung und Kapitalakkumulation sind Ziel und Teil des Systems. Das es keinen Nationalkapitalismus gibt werden die Amerikaner noch merken. Trotzdem besitzen sie die meisten Realwerte. China macht ohne Absatzmärkte auch mal nichts.
Wenn der IWF von einer Abgabe spricht dann meint er den Zehnt für die oberen 0,1%. Die lachen aus ihrem Steuerparadies.

Wenn die Banken Kohle brauchen wird da von der EZB bedingungslos nachgefüllt.
Die sozialistische, antikapitalistische DDR war aber auch schnell pleite - ohne ständige Finanzspritzen aus der BRD wäre die Pleite noch viel eher eingetreten! ^^
Es muss doch noch was Besseres geben, das nicht zu sehr an den Kapitalismus, Sozialismus oder Kommunismus angelehnt ist? Hmmm.

Sven77
2013-11-04, 19:33:23
Alle Ismen sind scheisse, deswegen bin ich für den Antiismus..

ABIDAR
2013-11-04, 22:25:40
Hoeneß zeigt sich "sehr überrascht" von Anklage :D

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/steuerhinterziehung-hoeness-ist-ueberrascht-von-anklage-a-931658.html

Watt will er: Bundesverdienstkreuz?

Bei drei Millionen wird Knast fällig. Bin mal gespannt, ob die Lederhosen-Amigos da noch was verjähren lassen können. Öffentlich zeigt die FC Bayern Mafia zumindest absolute Verachtung dem Gesetz gegenüber.

so, jetzt geh ich nen Automaten knacken: wenn die Bullen kommen, mache ich ne Selbstanzeige.

rmdd53
2013-11-05, 01:41:20
Yeah ... Dude - jetzt gibt es noch neue Atomwaffen in Deutschland.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/b61-atombombe-modernisierung-umfangreicher-als-bekannt-a-931642.html

Surrogat
2013-11-05, 10:39:50
Hoeneß zeigt sich "sehr überrascht" von Anklage :D

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/steuerhinterziehung-hoeness-ist-ueberrascht-von-anklage-a-931658.html

Watt will er: Bundesverdienstkreuz?

Nein, lediglich faktische Unantastbarkeit a la Berlusconi :freak:

Xaver Koch
2013-11-05, 10:41:11
Chips in Haushaltsgeräten aus China übertragen Viren, Trojaner und Spam-Mails. Sachen gibt es...
http://www.stern.de/digital/homeentertainment/versteckter-chip-in-haushaltsgeraeten-der-spion-aus-dem-buegeleisen-2068969.html

Crazy_Bon
2013-11-05, 10:52:44
Chips in Haushaltsgeräten aus China übertragen Viren, Trojaner und Spam-Mails. Sachen gibt es...
http://www.stern.de/digital/homeentertainment/versteckter-chip-in-haushaltsgeraeten-der-spion-aus-dem-buegeleisen-2068969.html
Hatten wir schon.
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=9986402&postcount=3334

Byteschlumpf
2013-11-05, 16:40:29
Arschplatzen, die Zweite:
Feldzug gegen Diskriminierung
Linke will Sankt Martin an den Kragen:
http://www.stern.de/panorama/feldzug-gegen-diskriminierung-linke-will-sankt-martin-an-den-kragen-2069256.html

Bei soviel sinnbefreiter, vorauseilender, politischer Überkorrektheit einiger lieber deutscher Politiker könnte man doch glatt meinen, sie wollten deutsche Kultur und Brauchtümer, die durchaus identitätsstiftent sind, durch allerwelts "Cultur Events" ablösen!

Mosher
2013-11-05, 16:44:31
Arschplatzen, die Zweite:
Feldzug gegen Diskriminierung
Linke will Sankt Martin an den Kragen:
http://www.stern.de/panorama/feldzug-gegen-diskriminierung-linke-will-sankt-martin-an-den-kragen-2069256.html

Bei soviel sinnbefreiter, vorauseilender, politischer Überkorrektheit einiger lieber deutscher Politiker könnte man doch glatt meinen, sie wollten deutsche Kultur und Brauchtümer, die durchaus identitätsstiftent sind, durch allerwelts "Cultur Events" ablösen!

Hässlich und widerlich.

looking glass
2013-11-05, 16:54:13
Religion ist halt übler Scheiss, allerdings sind politische Parteibücher und anhängende -ismen nun auch nicht per se besser - insofern [70iger Modus]SCIENCE[/70iger Modus].

josefYY
2013-11-05, 17:01:03
Arschplatzen, die Zweite:
Feldzug gegen Diskriminierung
Linke will Sankt Martin an den Kragen:
http://www.stern.de/panorama/feldzug-gegen-diskriminierung-linke-will-sankt-martin-an-den-kragen-2069256.html

Bei soviel sinnbefreiter, vorauseilender, politischer Überkorrektheit einiger lieber deutscher Politiker könnte man doch glatt meinen, sie wollten deutsche Kultur und Brauchtümer, die durchaus identitätsstiftent sind, durch allerwelts "Cultur Events" ablösen!
Wieso muss ich als praktizierender Moslem als Argumentationshilfe für blöde Ideen seitens der Linken herhalten?
Ich hab überhaupt kein Problem mit Sankt Martin.
Und wenn ich eins hätte, würde ich einfach dem Martinszug fernbleiben und nicht erwarten das man den meinetwegen umbenennt!
So ein Schwachsinn!
Am Donnerstag geht meine Frau mit unserem kleinen übrigens auf den Martinszug, dann gibts wieder leckeren Weckmann :)

Fusion_Power
2013-11-05, 20:29:09
Yeah ... Dude - jetzt gibt es noch neue Atomwaffen in Deutschland.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/b61-atombombe-modernisierung-umfangreicher-als-bekannt-a-931642.html
Abwarten, die Amis sollten den deutschen Wutbürger nicht unterschätzen. Wenn der erst mal in Fahrt kommt, pisst sich auch ein gestandener US Militär in die Hose. :D

Knobina
2013-11-05, 21:01:24
Abwarten, die Amis sollten den deutschen Wutbürger nicht unterschätzen. Wenn der erst mal in Fahrt kommt, pisst sich auch ein gestandener US Militär in die Hose. :D
Welche Wutbürger? Die Wutbürger die nur dann wütend sind und an den Stammtischen ihren Müll rülpsen, solange man ihnen ihre körperliche Unversehrtheit garantiert? Vor solchen Wutbürgern hat der Ami zu Recht keine Angst.:biggrin:

PHuV
2013-11-06, 09:13:30
Chinese smog a 'terror risk': (http://www.dailymail.co.uk/news/article-2488075/Chinese-smog-terror-risk-Pollution-bad-security-cameras-sensitive-sites-longer-film-haze.html)
Das die Leute sehr krank werden, oder die Umwelt zerstört wird, nein, nicht so wichtig, gibt ja genug davon. Aber die Terrorgefahr, die ist ganz schlimm bei Smok, weil die Kameras dann nutzlos sind. :facepalm:

Knobina
2013-11-06, 09:41:27
Chinese smog a 'terror risk': (http://www.dailymail.co.uk/news/article-2488075/Chinese-smog-terror-risk-Pollution-bad-security-cameras-sensitive-sites-longer-film-haze.html)
Das die Leute sehr krank werden, oder die Umwelt zerstört wird, nein, nicht so wichtig, gibt ja genug davon. Aber die Terrorgefahr, die ist ganz schlimm bei Smok, weil die Kameras dann nutzlos sind. :facepalm:
Nebel und generell schlechte Sichtverhältnisse wurden schon seit Jahrtausenden für Überaschungsangriffe genutzt. Die News klingt zwar befremdlich, aber sie spricht eine reale Problematik an.

Geist
2013-11-06, 11:43:13
Aktiendeals: So tricksten Banken den Fiskus aus
http://www.ndr.de/info/programm/sendungen/reportagen/aktiendeal101.html

Da wird halt der Bürger mehr zur Kasse gebeten und dann passt das schon alles...

Knobina
2013-11-06, 15:24:48
Not sure if BILD oder Berlusconi...:freak:

Italiens Ex-Regierungs-Chef Silvio Berlusconi (77) vergleicht seine Familie mit verfolgten Juden im Nationalsozialismus.

„Meine Kinder sagen, sie fühlten sich so, wie sich jüdische Familien während des Hitler-Regimes fühlen mussten. Wir haben wirklich alle gegen uns”, sagte Berlusconi in einem Interviewband, aus dem das italienische Nachrichtenportal Rainews 24 (Mittwoch) vorab zitiert.
http://www.bild.de/politik/ausland/silvio-berlusconi/familie-fuehlt-sich-wie-juden-unter-hitler-33285178.bild.html

schreiber
2013-11-06, 15:29:33
Also bitte eine Runde Mitleid für Berlusconi. :usad:

ABIDAR
2013-11-06, 16:17:29
Aktiendeals: So tricksten Banken den Fiskus aus
http://www.ndr.de/info/programm/sendungen/reportagen/aktiendeal101.html

Da wird halt der Bürger mehr zur Kasse gebesten und dann passt das schon alles...

Lebenslänglich mit Sicherheitsverwahrung!!!!!!!!!!! ...auch für Regierungseunuchen, falls hier keine paar Tausend Jahre Knast zusammen kommen. Meine Fresse, ist das eine verkommene Zombie-Justiz.

Mit Anarchie ist nicht zu spassen, deswegen wäre mir jedes Mittel recht, auch Hände abhacken!

schreiber
2013-11-06, 16:19:27
Hehe, da muss ich immer an Pispers denken. Kapitalmus, Raubtierkapitalismus, Wasser, nasses Wasser. ;D

Zwergi
2013-11-06, 17:21:26
Bewaffnete Polizisten bewachen Laternenumzug (http://www.fr-online.de/bad-homburg/kriminalitaet-sankt-martins-fest-bewaffnete-polizisten-bewachen-laternenumzug,1472864,24919382.html)

Oh Mann...
1. Redet miteinander
2. Schaltet euer verdammtes Gehirn ein
3. Total egal wie das Ding benannt ist
4. Ich muss jetzt Pizza vom Tisch wischen, weil ich bei so viel Schwachsinn lachen musste. (heulen wäre auch ne Option gewesen)
5. Lernt daraus. Bitte. Alle. Danke.

Heeragon
2013-11-06, 17:47:39
Wieso muss ich als praktizierender Moslem als Argumentationshilfe für blöde Ideen seitens der Linken herhalten?
Ich hab überhaupt kein Problem mit Sankt Martin.
Und wenn ich eins hätte, würde ich einfach dem Martinszug fernbleiben und nicht erwarten das man den meinetwegen umbenennt!
So ein Schwachsinn!
Am Donnerstag geht meine Frau mit unserem kleinen übrigens auf den Martinszug, dann gibts wieder leckeren Weckmann :)

For President!

Crazy_Bon
2013-11-06, 19:53:03
Bewaffnete Polizisten bewachen Laternenumzug (http://www.fr-online.de/bad-homburg/kriminalitaet-sankt-martins-fest-bewaffnete-polizisten-bewachen-laternenumzug,1472864,24919382.html)

Oh Mann...
1. Redet miteinander
2. Schaltet euer verdammtes Gehirn ein
3. Total egal wie das Ding benannt ist
4. Ich muss jetzt Pizza vom Tisch wischen, weil ich bei so viel Schwachsinn lachen musste. (heulen wäre auch ne Option gewesen)
5. Lernt daraus. Bitte. Alle. Danke.
Schon heftig wie die kranken Christen abgehen. :freak:

Knobina
2013-11-06, 19:53:27
For President!
Du hast ja sehr niedrige Anforderungen an einen Präsidenten, oder bekommt er von dir den "Moslem-Bonus"?:biggrin:

Surrogat
2013-11-06, 20:05:34
For President!

eindeutig :up:
aber nur prez of the german Muslim authority

josefYY
2013-11-06, 21:23:32
Du hast ja sehr niedrige Anforderungen an einen Präsidenten, oder bekommt er von dir den "Moslem-Bonus"?:biggrin:
Was soll das denn heißen? Ich denke ich könnte den Job mindestens so gut ausführen wie Mutti!
Gut, das will nix heissen.
Und ausserdem können die Anforderungen nicht allzu hoch sein, wenn man sich mal die ganzen Flachpfeifen in der Politik so anschaut!

ShadowXX
2013-11-07, 08:13:25
Bewaffnete Polizisten bewachen Laternenumzug (http://www.fr-online.de/bad-homburg/kriminalitaet-sankt-martins-fest-bewaffnete-polizisten-bewachen-laternenumzug,1472864,24919382.html)

Oh Mann...
1. Redet miteinander
2. Schaltet euer verdammtes Gehirn ein
3. Total egal wie das Ding benannt ist
4. Ich muss jetzt Pizza vom Tisch wischen, weil ich bei so viel Schwachsinn lachen musste. (heulen wäre auch ne Option gewesen)
5. Lernt daraus. Bitte. Alle. Danke.
Wobei ich sagen muss das dieser Satz "Tags zuvor hatte der CDU-Landtagsabgeordnete Ismail Tipi die vermeintliche Umbenennung als „absoluten Unsinn“ bezeichnet. Er nannte es „höchst gefährlich und schädlich für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft“, wenn sie ihre Wurzeln leugne, um anderen zu gefallen" etwas Hoffnung in mir schürt.

Byteschlumpf
2013-11-07, 11:15:01
Da mir doch glatt das Lichtschwert in der Unterhose auf!

PAUL KRUGMAN
Die Deutschen sollen endlich bluten:
http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/die-deutschen-sollen-endlich-bluten_H1583851209_64396/

Dann tun wir als endlich Buße, schränken den Export um 50% ein, zwingen die Deutsche Bevölkerung, monatlich für mindestens 1000€ Produkte "Made in Germany" zu kaufen und zahlen doppelt so viel an Beihilfen an notleidende EU-Staaten! Ja, ja!!! ^^

Knobina
2013-11-07, 11:29:38
Da mir doch glatt das Lichtschwert in der Unterhose auf!

PAUL KRUGMAN
Die Deutschen sollen endlich bluten:

Paul Krugman ist Vollzeitjude, natürlich will er das Deutschland blutet, bis es wieder U-Boote an Israel verschenkt und gefälligst für einen Krieg gegen den Iran ist.;) Aber da sehen die meisten ja mal wieder keine Parallelen, alles reiner Zufall..:rolleyes:

5tyle
2013-11-07, 11:39:59
Schon heftig wie die kranken Christen abgehen. :freak:
Vatikan ruft den ersten eigenen Cricket Club ins Leben!

http://www.sueddeutsche.de/sport/vatikan-gruendet-cricket-klub-am-glauben-wird-es-uns-nicht-fehlen-1.1801401

Knuddelbearli
2013-11-07, 11:53:45
Ne frage dazu:

http://www.heise.de/tp/artikel/40/40250/1.html

wenn die Durchsuchung illegal war wie verhält sich das dann weiter? an und für sich darf ja nichts was durch eine illegale Hausbetretung entdeckt wird verwendet werden. Aber in so einem Fall stelle ich mir das schwer vor XD

schokofan
2013-11-07, 13:03:49
Es gibt in Deutschland kein pauschales Beweisverbot wenn vorher irgendwo etwas rechtswidrig war, sowas zu entscheiden bleibt den jeweiligen Gerichten vorbehalten und kommt AFAIK wirklich selten vor.
http://de.wikipedia.org/wiki/Beweisverbot#Beweisverwertungsverbote

In anderen Ländern ist das anders http://en.wikipedia.org/wiki/Fruit_of_the_poisonous_tree

Surrogat
2013-11-07, 14:17:21
wo wir grad dabei sind, woran erkennt man das die USA im Hintergrund immer noch von Juden regiert wird?

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/us-regierung-kritisiert-deutschland-fuer-umgang-mit-gurlitt-fund-a-932296.html

Crazy_Bon
2013-11-07, 14:29:17
Die sind nur sauer, daß die NSA nicht zuerst die Kunstschätze gefunden haben um sie heimlich aus dem Land zu bringen und sie in einer der US-Schatzkammern zu horten. Na vielleicht klappt das noch mit dem Bernsteinzimmer, wenn sie diesen nicht schon längst haben. ;)

Alexander
2013-11-07, 22:16:38
Da mir doch glatt das Lichtschwert in der Unterhose auf!

PAUL KRUGMAN
Die Deutschen sollen endlich bluten:
http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/die-deutschen-sollen-endlich-bluten_H1583851209_64396/

Dann tun wir als endlich Buße, schränken den Export um 50% ein, zwingen die Deutsche Bevölkerung, monatlich für mindestens 1000€ Produkte "Made in Germany" zu kaufen und zahlen doppelt so viel an Beihilfen an notleidende EU-Staaten! Ja, ja!!! ^^
Anstatt Gift und Galle zu spucken könntest du ja mal darüber nachdenken welche Folgen der enorme Exportüberschuss langfristig hat. Und was die deutsche Bevölkerung davon hat.

Zum Kopfschütteln ist nicht der Artikel sondern deine Reaktion darauf.

MarcWessels
2013-11-08, 02:11:02
http://www.spiegel.de/panorama/emma-kampagne-prominente-unterzeichnen-brief-gegen-prostitution-a-930377.html#js-article-comments-box-pager
Warum will "Schwanz ab Alice" dann eigentlich nur die Freier bestrafen?
Ach so, stimmt ja Männer sind ja per se Täter und die armen, armen (hust) Frauen werden gezwungen das Geld zu nehmen. ;D
Naja dann gibts ja dann wieder mehr Vergewaltigungen und Frau Schwanz ab Schwarzpeter, sofern man das noch sagen darf, darf dann lauthals die Schwanzabmethodik für Vergewaltiger fordern, wo sich sicher auch wieder genug Emanzen dafür finden werden.

Im Sinne des Toleranzediktes von Brüssel ist ja so ne Scheisse zulässig.
(...) Hier gibt es Gruppen die anderen vorschreiben wollen was sie mit ihren Körper machen sollen und was nicht... vor allem ist das auch kaum schädlich im Gegensatz zum z.B. rauchen.was ein Verbot bringt sieht man in den USA, dort gibt es ja keine Nutten :freak:Und der Schwachsinn geht weiter->

https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/q71/1391862_196034090585488_1430997295_n.jpg

Facebookveranstaltung-> https://www.facebook.com/events/251235111698852/

:upicard: :upicard:

Die Kommentare von den Unterstützern dort... :rolleyes:

Naja, vielleicht wollen die es ja alle gerne kostenlos machen. ;D:freak:

Knobina
2013-11-08, 10:22:00
Die Kommentare von den Unterstützern dort... :rolleyes:

Naja, vielleicht wollen die es ja alle gerne kostenlos machen. ;D:freak:

BWAAAH! So viel links-feministisches-radikal-behindertes Gedankengut auf der Seite. Die Profile der Leute sind der Hammer! Allein die Avas erinnern an das linke DDR-Paradies.:freak:

Leider erweist es sich als nötig, Selbstverständlichkeiten zivilisierten Umgangs als "Regeln" zu postulieren:
Kommentare, deren Inhalt sich auf die Abwertung feministischer Positionen beschränken werden kommentarlos gelöscht...
Jaja die Gedankendiktatur und Zensur der deutschen Hausfrauen.

Mosher
2013-11-08, 10:41:36
Kann es sein, dass sich unattraktive Frauen viel öfter über Prostitution empören, als hübsche?

So nach dem Motto:
Freiwillig stopft uns eh keiner und als Nutte würde uns auch keiner nehmen. Lasst uns irgendwas zerstören!

Knobina
2013-11-08, 10:53:22
Lasst uns irgendwas zerstören!
+1

Wenn ich was nicht haben kann, soll es keiner haben. Du hast die Folgen der neudeutschen Kuschelpädagogik und "Jeder ist was besonderes"-Familienpolitik in einem Satz treffend zusammengefasst.:smile:

ABIDAR
2013-11-08, 12:28:47
joa, der Kollektenkorb für den Nuklear-Schlag gegen den Iran ist wieder unterwegs. Also fleissig spenden ihr antisemitischen Geizhälse!!

hier die Entscheidungshilfe:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/antisemitismus-studie-untersucht-erfahrungen-europaeischer-juden-a-932433.html

hier der Korb:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ns-opfer-juedische-organisationen-fordern-schnelle-entschaedigung-a-932469.html

Gut, dass wir die Bilder gefunden haben :D


Aladin (was er wohl grad für Offenbarung auf dem Bild hat):
http://cdn4.spiegel.de/images/image-558513-panoV9free-mypk.jpg

und die Wunderlampe:
http://qpress.de/wp-content/uploads/2011/09/Reichstag_inschrift.jpg

Knuddelbearli
2013-11-08, 13:10:44
Wie Spon bei diesen Artikeln immer die Kommentarfunktion sperrt :freak:

und der Frage
Mehr als jeder zweite Befragte gab an, in den vergangenen zwölf Monaten mit der Äußerung konfrontiert worden zu sein, dass der Holocaust [...] übertrieben dargestellt werde.

stimme ich sogar zu es gab soviel Pogrome ethnische Säuberungen usw in den letzten 200 Jahren wieso muss da immer nur vom Holocaust die rede sein?

klasse ist auch

Die meisten der aus Deutschland stammenden Befragten gaben an, der Antisemitismus sei das größte Problem, das sich ihrem Heimatland derzeit stelle. In allen anderen sieben europäischen Staaten galt den Befragten Arbeitslosigkeit als größte Herausforderung.

Scheinbar haben sie hier eben keine anderen Probleme ...

Edit:

Und nein damit möchte ich nicht im Antisemitischen Chor einstimmen oder sagen es gibt keinen Antisemitismus, nur wie damit immer Schlagzeilen forciert werden ...

Mosher
2013-11-08, 14:50:20
http://www.autobild.de/artikel/falschparker-anzeigen-per-smartphone-4396001.html

Knuddelbearli
2013-11-08, 15:00:46
naja für schwere Verstöße ( Feuerwehrzufahrt, Hydranten, Krankenwagen zufahrt hmm mehr fällt mir gerade nicht ein ^^ ) durchaus sinnvoll aber ansonsten ...

Lyka
2013-11-08, 15:04:28
auch wenn ich öfter das Bedürfnis habe, Leute, die in 2. Reihe parken oder Fussgängerübergänge mit Ampel vollkommen geistreich zuzuparken, eine aufs Gesicht zu geben, lehne ich eine denunziantengeilmachende App ab.

gnahr
2013-11-08, 15:04:35
Und nein damit möchte ich nicht im Antisemitischen Chor einstimmen oder sagen es gibt keinen Antisemitismus, nur wie damit immer Schlagzeilen forciert werden ...
wie oft denn noch? klassischer "ich bin ja kein nazi, aber..."-nazi-spruch.
könnt ihr mit dem ganzen scheiß nicht per reichsflugscheibe und den anderen spinnern nach neu-schwabenland ziehen und euch gegenseitig die realität verklären? von den vernünftigen menschen erbarmen sich immer weniger für euch hier...

Knuddelbearli
2013-11-08, 15:17:57
wie oft denn noch? klassischer "ich bin ja kein nazi, aber..."-nazi-spruch.
könnt ihr mit dem ganzen scheiß nicht per reichsflugscheibe und den anderen spinnern nach neu-schwabenland ziehen und euch gegenseitig die realität verklären? von den vernünftigen menschen erbarmen sich immer weniger für euch hier...

wie oft denn noch? klassischer "ich bin ja kein Jude, aber..."-Jude-spruch.
könnt ihr mit dem ganzen scheiß nicht per Atomrakete und den anderen spinnern nach Israel ziehen und euch einmauern? von den vernünftigen menschen erbarmen sich immer weniger für euch hier...


Da jede Kritik an Juden / Staat Israel ( nein ich setze nicht beides gleich sondern ich meine da entweder oder ) ja gleich mit der Nazikeule niedergeknüppelt wird muss man ja überhaupt erst solche Zusätze da zuschreiben. :rolleyes:

Und egal welche Partei ich jetzt zugehöre du würdest auch da sagen du wusstest es doch das ich nur zu denen gehören kann. :freak:

Ausgenommen vielleicht Union aber solange Teflonmerkel da regiert gehöre ich lieber nicht zu denen sonst spricht die mir noch ihr vollstes vertrauen aus! :eek:

gnahr
2013-11-08, 15:28:01
Da jede Kritik an Juden / Staat Israel
wo hast du kritik am staat israel geübt? den holocaust samt umgang relativieren hältst du für israelkritik?
sorry, du hast heftige probleme. filterbubble for the win, mehr als 2 oder 3 solcher äußerungen will ich mir am tag nicht ansehen müssen.
(und das parteienraten können wir uns in der tat sparen. wo schnullernazis hingehören und gleichzeitig herkommen ist doch jedem klar...)

looking glass
2013-11-08, 15:32:37
auch wenn ich öfter das Bedürfnis habe, Leute, die in 2. Reihe parken oder Fussgängerübergänge mit Ampel vollkommen geistreich zuzuparken, eine aufs Gesicht zu geben, lehne ich eine denunziantengeilmachende App ab.


Glaub mir, wenn Du als Radfahrer im Grunde jeden verdammten Tag gezwungen wirst, deinen Pfad zu verlassen, nur weil Arschlochradwegeparker keine 2m weit denken können, dann ist das durchaus ein d(e/a)nkbarer Weg. Und ja, Arschloch ist dabei wirklich noch eine nett formulierter Titel, wobei gleich dahinter die Kackbratzen kommen (wisst schon, die Hunde mit geistig zurückgebliebenen Anhang, die die Leine unbedingt quer über den ganzen Weg ziehen müssen), die nicht nur blockieren, sondern auch immer fröhlich frei das Häufchen liegen lassen.

Knuddelbearli
2013-11-08, 15:50:40
wo hast du kritik am staat israel geübt? den holocaust samt umgang relativieren hältst du für israelkritik?



Dann kannst du wohl nicht richtig lesen oder solltest mal zum Optiker. Mir geht es darum das es immer nur um den Holocoust geht und sich bestimmte Personen / Gruppen damit immer die Opferrolle zuspielen, obwohl es soviele andere Genozide / Massenermordungen gibt über die man nie nur ein Wort verliert und die nicht aufgearbeitet werden.

Vertreibung der Preußen, Todesmärsche in Russland, Zwangsarbeiten in Sibirien, Abschlachtung der Armenier, nicht Einhaltung des Wilsonsches System usw wann hast du das letzte mal was darüber gelesen oder gehört?
Und dann solche Aktionen wo nach 60 Jahren noch Schadensersatz gefordert wird bringen das Fass zum überlaufen ...

Geschweige den davon was in andere Kriege passiert ist. zB in Afrika. Niemals vergessen ist zwar korrekt aber darauf herumreiten soll man aber bitte auch nicht...

Das hat nämlich auf Dauer den gegenteiligen Effekt!

gnahr
2013-11-08, 16:02:59
Mir geht es darum das [...] sich bestimmte Personen / Gruppen damit immer die Opferrolle zuspielen, obwohl es soviele andere Genozide / Massenermordungen gibt [...] .
bitte hör auf, ich will gar keine theorien hören, dass die opfer vielleicht gar "täter" waren oder sonst was.

unrecht kann unrecht nicht aufwiegen und auch nicht sühnen.
vielleicht packst du das thema einfach mit samthandschuhen zurück in die kiste für erwachsene.

Zoroaster
2013-11-08, 16:05:44
bitte hör auf, ich will gar keine theorien hören, dass die opfer vielleicht gar "täter" waren oder sonst was.

unrecht kann unrecht nicht aufwiegen und auch nicht sühnen.
vielleicht packst du das thema einfach mit samthandschuhen zurück in die kiste für erwachsene.Troll...:cop:

Knuddelbearli
2013-11-08, 16:06:31
wenn man schon 2 mal den Text kürzen muss damit es zur eigenen Weltanschauung passt und man dann so einen Spruch wie Opfer sind Täter loslassen kann obwohl das nirgendwo gesagt wurde ...

gnahr
2013-11-08, 16:28:06
wenn erklärungen eben keine selbst-erklärungen sondern die nächsten angriffe auf die welt sind... dieses thema nimmt einem nicht die lust an der welt, sondern die leute darin.

Acid-Beatz
2013-11-08, 16:30:26
bitte hör auf, ich will gar keine theorien hören, dass die opfer vielleicht gar "täter" waren oder sonst was.

unrecht kann unrecht nicht aufwiegen und auch nicht sühnen.
vielleicht packst du das thema einfach mit samthandschuhen zurück in die kiste für erwachsene.

Wieso, sie hat doch recht: Die ganze Welt schaut dem Treiben und der Unterdrückung der Palästinenser zu weil Israel immer einen auf "Mimimi" macht und dann alte Geschichten auspackt - die Vergangenheit kann man leider nicht mehr ändern aber für die Gegenwart könnte man das durchaus.


Greez

Lemon Wolf
2013-11-08, 19:38:59
Einfach schlimm sowas. Da fehlen mir die Worte das sowas nicht bestraft wird.
Klick (http://www.stern.de/panorama/misshandelt-und-gefilmt-wie-russische-neonazis-jagd-auf-schwule-machen-2069801.html)

Surrogat
2013-11-08, 23:14:30
Einfach schlimm sowas. Da fehlen mir die Worte das sowas nicht bestraft wird.
Klick (http://www.stern.de/panorama/misshandelt-und-gefilmt-wie-russische-neonazis-jagd-auf-schwule-machen-2069801.html)

Ich kapier gar nicht wieso das in Russland derzeit so hochkocht, oder waren die schon immer so homophob?

doublehead
2013-11-09, 01:35:02
Ich kapier gar nicht wieso das in Russland derzeit so hochkocht, oder waren die schon immer so homophob?
Die christlich-orthodoxe Kirche ist dort sehr stark, ca. 100 Millionen Mitglieder. Und überall wo Religion eine grosse Rolle spielt, sind solche konservativen "Werte" stark ausgeprägt. Siehe auch Polen. So krass drauf wie die Russen sind sie zwar nicht, aber auch dort haben es die Schwulen viel schwerer als z.B. hier.

http://de.wikipedia.org/wiki/Homosexualit%C3%A4t_in_Russland#Christentum

Fusion_Power
2013-11-09, 01:58:28
Die christlich-orthodoxe Kirche ist dort sehr stark, ca. 100 Millionen Mitglieder. Und überall wo Religion eine grosse Rolle spielt, sind solche konservativen "Werte" stark ausgeprägt. Siehe auch Polen. So krass drauf wie die Russen sind sie zwar nicht, aber auch dort haben es die Schwulen viel schwerer als z.B. hier.

http://de.wikipedia.org/wiki/Homosexualit%C3%A4t_in_Russland#Christentum
Mit all der Gewalt, Verbrechen, Korruption und den Missständen in Russland haben die offenbar kein Problem. Anstatt die wirklichen Probleme anzugehen, verschwenden die ihre Zeit mit sowas unwürdigem wie der Jagd auf quasi alles was "anders" ist.
Wenn ich schon "russische Neonazis" lese. Erstaunlich wie sowas salonfähig werden konnte in Ländern die quasi berühmt wurden mit dem Kampf gegen Nazis. Aber mit Logik kommt man auf der Welt offenbar nicht mehr weit. :confused:

Knobina
2013-11-09, 03:07:38
Die christlich-orthodoxe Kirche ist dort sehr stark, ca. 100 Millionen Mitglieder. Und überall wo Religion eine grosse Rolle spielt, sind solche konservativen "Werte" stark ausgeprägt. Siehe auch Polen. So krass drauf wie die Russen sind sie zwar nicht, aber auch dort haben es die Schwulen viel schwerer als z.B. hier.

http://de.wikipedia.org/wiki/Homosexualit%C3%A4t_in_Russland#Christentum
Die Kirche hat mit der russ. Homophobie sehr wenig bis gar nichts zu tun! Das darf man nicht mit Ländern vergleichen, in denen die Kirche wirklich eine der treibenden Kräfte hinter sowas ist.

Die moderne Homophobie in Russland ist in den späten 1920s direkt durch die sowjetische Politik entstanden. Der neue Mensch war ein flächendeckendes Werte- und Erziehungsprogramm der damaligen Zeit. Jeder der nicht vollkommen gesund und auf Norm justiert war, repräsentierte den alten dekadenten und degenerierten Volksfeind. Homosexuelle, religiöse, körperlich und geistig behinderte Menschen waren der Dreck aus einer vergangenen Ära! Der Begriff der neue Mensch findet sich in exakt der selben Definition auch im Volksumbauprogramm der Nationalsozialisten in Deutschland wieder (welch Ironie:rolleyes:).

Die Homosexualität war im pre-sowjetischen Russland etwas ganz normales und allgemein toleriertes. In größeren Städten gab es ganz legale "Männerclubs" in denen arm und reich sich ihrer sexuellen Gesinnung hingeben konnten und neue Bekanntschaften geschlossen haben. Ganz früher war eben nicht alles so schlimm gewesen, wie man uns heute glauben lassen will. ;)

Mit all der Gewalt, Verbrechen, Korruption und den Missständen in Russland haben die offenbar kein Problem. Anstatt die wirklichen Probleme anzugehen, verschwenden die ihre Zeit mit sowas unwürdigem wie der Jagd auf quasi alles was "anders" ist.
Also genau so wie bei uns und sonst wo auf der Welt, nur in etwas anderen Facetten und von den Medien bis aufs äußerste übertrieben.;)

Wenn ich schon "russische Neonazis" lese. Erstaunlich wie sowas salonfähig werden konnte in Ländern die quasi berühmt wurden mit dem Kampf gegen Nazis. Aber mit Logik kommt man auf der Welt offenbar nicht mehr weit. :confused:
Diese Hitler anbetenden "Nazis" sind wie überall in der Welt der ungebildete Bodensatz der Gesellschaft. Dieses Verhalten wird auch von staatlicher Seite sanktioniert (absolutes Einschreibverbot für staatl. Hochschulen, Berufs- und Ausbildungsverbot für Beamtentätigkeit u.a.Berufsoffizier etc. rechte Propaganda wird in RUS mit mehrjährigen Haftstrafen bestraft).

Die russ. "Hitlerjugend" ist eine 1:1 Kopie der US-amerikanischen Naziszene und entwickelte sich erst mit dem flächendeckenden und freien Zugang zum Internet. Es ist also eine billige Kopie der US-Nazis, dem freien Informationszugang sei Dank (Ironie).:rolleyes:


Der allg. Nationalismus hat fast nichts mit Hitlers Nationalsozialismus zu tun und ist sowieso viel älter. Die Ursachen für diesen sehr starken Nationalismus liegen in der Geschichte und der post-sowjetischen Genzschutz- und Einwanderungspolitik. Der klassische und allgemein tolerierte Nationalismus ist am ehesten mit dem amerik. Patriotismus verwandt! Russen, Tataren, Baschkiren, Armenier, Tschuwatschen, Awaren, Kasachen, Udmurten, Osseten, Kosaken uvm. verstehen sich als Russen im Sinne von Landesgenossen, nicht als Nationalitäten im eigentlichen Sinne. Christen Muslime (jeder 10. "Russe" ist Moslem) und Atheisten leben fast ohne Ausnahme friedlich miteinander. So wie es in den meisten Vielvölkerstaaten der Welt nun mal ist.

Die deutsche Bezeichnung Russland ist an sich falsch. Die russ. Bezeichnung für Russland interpretiert geographische Fläche, in der die Staatsbürger eben leben, ganz ohne nationalem Hintergrund (ist auch so exziplit in der Verfassung betont). Das ist ein feiner aber entscheidender Unterschied zur deutschen Interpretation.


Das eigentliche Problem haben die Völker Russlands mit den Migranten aus den (armen) zentralasiatischen Ländern, nicht mit bestimmten Volksgruppen! Die aktuelle russ. Einreisepolitik ist seit 1992 so, wie die EU sie in Europa haben will! D.h. keinerlei Grenzkontrollen, keine Arbeitserlaubnis notwendig (!), keine Wohnmeldepflicht, kein Nachweis über Liquidität, unbefristeter Aufenthalt für alle GUS-Einreisende.

Diese Einwanderungspolitik ist um einiges lascher als die aktuelle EU Politik. Jetzt überlegt euch einfach mal die Folgen für Deutschland, wenn jeder, wirklich jeder Mohnbauer (Drogendealer), Zuhälter, Kameltreiber und Auftragskiller aus namenlosen asiatischen Gebirgszügen hier nach belieben und dauerhaft einwandern könnte. Wie würde es denn hier in Deutschland dann mit der Xenophobie stehen?;)

doublehead
2013-11-09, 03:52:24
Die Kirche hat mit der russ. Homophobie sehr wenig bis gar nichts zu tun! Das darf man nicht mit Ländern vergleichen, in denen die Kirche wirklich eine der treibenden Kräfte hinter sowas ist.

Aber Du hast schon gelesen, was da in dem Wiki-Link steht? Die russisch-orthodoxe Kirche hat dort wie gesagt ca. 100 Millionen Mitglieder, und wenn deren oberste Leute sich dermassen negativ gegen Homosexualität äussern wie dort zitiert, dann hat das sehr wohl einen gewichtigen Einfluss auf viele Menschen.

Und Putin macht mit denen gemeinsame Sache:
http://de.ria.ru/russia/20130725/266550103.html
http://www.zeit.de/2012/34/Putin-Orthodoxe-Kirche
http://de.wikipedia.org/wiki/Kyrill_I

Da lasse ich mir doch nicht erzählen, dass die Kirche da keine Rolle spielt.

Knobina
2013-11-09, 13:25:49
Aber Du hast schon gelesen, was da in dem Wiki-Link steht? Die russisch-orthodoxe Kirche hat dort wie gesagt ca. 100 Millionen Mitglieder, und wenn deren oberste Leute sich dermassen negativ gegen Homosexualität äussern wie dort zitiert, dann hat das sehr wohl einen gewichtigen Einfluss auf viele Menschen.

Und Putin macht mit denen gemeinsame Sache:
http://de.ria.ru/russia/20130725/266550103.html
http://www.zeit.de/2012/34/Putin-Orthodoxe-Kirche
http://de.wikipedia.org/wiki/Kyrill_I

Da lasse ich mir doch nicht erzählen, dass die Kirche da keine Rolle spielt.
Die Mitgliederzahl hat mit der Homophobie nichts zu tun.;) Oder glaubst du mehr Mitglieder = automatisch homophober? Da kann man auch sagen je mehr Einwohner ein Land hat, um so fetter ist die Bevölkerung. Das wäre genau so unwahr.

Die Tradition und Organisationsstruktur der neuen orthodox. Kirche ist eine gänzlich andere als z.B. der deutsch. Kath. Kirche. Das sind zwei Welten. Genau so wenig kann man die spanische kath. Kirche mit der deutsch. kath. Kirche vergleichen. Um es mal ohne einen langen Aufsatz zu schreiben deutlich zu machen: Wenn Kyrill furzt, so interessiert es in Russland fast niemanden, wenn Franziskus das selbe macht, lauscht und riecht die halbe Welt daran. Das kann damit zusammenhängen das es im russ. Volksmund heißt der Papst ein von Gott berufener ist und der russ. Patriarch ein von der Politik gekaufter ist.

Der Stellenwert des Patriarchen in der Bevölkerung ist wirklich sehr gering. Die Russen wären gar nicht auf die Idee gekommen sowas wie "Wir sind PapstPatriarch"(:biggrin:) zu feiern.;)

Ich habe in meinem Beitrag ganz eindeutig klar gemacht das die Homophobie in Russland nicht auf die Religion, sondern auf die sowj. Politik der Stalinzeit zurückzuführen ist! Ich habe also über die Ursache und deren treibende Kraft gesprochen. Durch die Unterdrückung und generelle Ablehnung ggü. der Religion in der Sowjetzeit, wurde Religion zu einem Lebensstil den man in den eigenen vier Wänden lebt. Deswegen ist Ostern das einzige Fest das tatsächlich aktiv gefeiert wird. Es ist nämlich brauch zu Ostern auf den Friedhof zu gehen und den ganzen Tag die Gräber der Ahnen sauber zu machen und zu pflegen. Anschließend wird die Heiligkeit der Familie gefeiert, alles auf dem Friedhof. Das hat mit dem Ostern wie es hier gekannt wird, recht wenig zutun. Religion ist eine Sache der Familie, außerhalb dieser hat sie nicht viel Einfluss. Das ist auch der Grund warum das wichtigste Fest im Jahr Neujahr ist und nicht Weihnachten! Daran hat sich auch nichts geändert (wovon ich mich neuerdings in Moskau wieder überzeugen konnte)!

FUN FACT: In Russland gibt es flächendeckenden Religionsunterricht erst seit 2012. Vorher wurde er in sehr kleinem Rahmen freiwillig an Universitäten durchgeführt (aber auch erst seit 1998 wählbar). Merkst du jetzt den Unterschied über den Stellenwert der Kirche zwischen z.B. Deutschland und Russland? So wie die Religion in Deutschland überall im Alltag und im Gesetz im vergleich zu Russland verankert ist, könnte man ganz wertfrei und neutral sagen, dass Deutschland ein christlich-fundamentalistischer Gottesstaat ist. (Eig. war das ironisch gemeint, aber im direkten Vergleich, ist es gar nicht ironisch.)

Lemon Wolf
2013-11-09, 14:00:03
Ich kapier gar nicht wieso das in Russland derzeit so hochkocht, oder waren die schon immer so homophob?
Ich denke mal das kocht so hoch weil sich jetzt einfach niemand mehr um eventuelle Strafverfolgung kümmert. Die Leute fühlen sich durch das Anti Homosexuellen Gesetz scheinbar bestätigt und betrachten es wohl als Freischein gegen Homosexuelle vorgehen zu dürfen. Da es keine Strafen gibt gegen die Übergriffe wird das nur noch schlimmer werden.

Kalmar
2013-11-09, 14:56:19
verwechselt nicht Ursache und Wirkung. die geschichtliche Erklärung war super. mehr muss man dazu nicht sagen. das Gesetz ist nur Ausdruck der Stimmung.

Kirche hin und her, Aberglaube ist das was in Russland verbreitet ist, das ist viel mehr Ursache als Kirche

Knobina
2013-11-09, 17:07:11
Jawoll! zum 100x Mal dieses Jahr die Zeit vor den Juden auf die Knie zu fallen!:rolleyes:

Jauch putzt „Stolpersteine“ für NS-Opfer

http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/stolpersteine-jauch35392957quer-33328534/2,w=985,c=0.bild.jpg
Quelle (http://www.bild.de/politik/inland/synagoge/bewegende-putz-aktion-zum-gedenken-an-novemberpogrome-33328204.bild.html)



Wie immer sehr medienwirksam! Ein Aufwand wie beim Volksfest!

aufkrawall
2013-11-09, 17:08:32
"den Juden"? Stecken die alle unter einer Decke?

Amarok
2013-11-09, 17:46:43
Jawoll! zum 100x Mal dieses Jahr die Zeit vor den Juden auf die Knie zu fallen!:rolleyes:

Wie immer sehr medienwirksam! Ein Aufwand wie beim Volksfest!
Was ist da zu Kopfschütteln?

Und mit Verlaub: Die Behauptung von dir es wäre ein "vor den Juden auf die Knie fallen" an einem Gedenktag wie heute (und das ist er, da kannst du herumreden was du willst) zeigt wohl ein fehlendes Geschichtswissen.

Knobina
2013-11-09, 19:07:40
Was ist da zu Kopfschütteln?

Und mit Verlaub: Die Behauptung von dir es wäre ein "vor den Juden auf die Knie fallen" an einem Gedenktag wie heute (und das ist er, da kannst du herumreden was du willst) zeigt wohl ein fehlendes Geschichtswissen.
Mit meinem Geschichtswissen ist alles in bester Ordnung. Ich kritisiere lediglich die Zurschaustellung der Erbschuld ggü. den Juden.

Wer gedenkt den Tschechen, Polen, Holländern, Franzosen, Ägyptern, Russen, Ukrainern, Norwegern (die Liste ist ewig lang) mit der selben Medialen Aufmerksamkeit wie den Juden? Mit solchen ritualisierten Veranstaltungen verkommt für mich der Holocaust zu einem Geschäftsmodell, anstatt zu einem historischen Ereignis.

Amarok
2013-11-09, 20:52:45
Mit meinem Geschichtswissen ist alles in bester Ordnung. Ich kritisiere lediglich die Zurschaustellung der Erbschuld ggü. den Juden.

Wer gedenkt den Tschechen, Polen, Holländern, Franzosen, Ägyptern, Russen, Ukrainern, Norwegern (die Liste ist ewig lang) mit der selben Medialen Aufmerksamkeit wie den Juden? Mit solchen ritualisierten Veranstaltungen verkommt für mich der Holocaust zu einem Geschäftsmodell, anstatt zu einem historischen Ereignis.

Die Pogromnacht betraf aber Juden...

Und die Sache hat auch absolut nichts mit "Erbschuld" zu tun. Es ist Faktum ist was in dieser Nacht passiert ist. Und warum sollte man dem nicht gedenken? Warum wird so oft die Meinung vertreten, dass, wenn es Juden betrifft, man nicht gedenken soll?

Ich habe Gedenken an die Ereignisse es nie als Erbschuld sondern als ein Gedenken an die unfassbaren Ereignisse gesehen. Unabhängig von Religion, Herkunft, Denken usw.

Dass andere ebenso ermordet wurden ist unumstritten (übriges auch Roma), aber die Pogromnacht betraf eben Juden, vor allem aus den von dir genannten Ländern...

Knobina
2013-11-09, 21:43:52
Die Pogromnacht betraf aber Juden...
Das stimmt. Mich wundert nur warum ausgerechnet die Juden einen "Volkstrauer"-Tag bekommen haben. Ich meine warum wird ausgerechtet die Pogromnacht betrauert und nicht andere Ereignisse wie z.B. Bombardement von Belgrad, die Belagerung von Leningrad & Stalingrad, oder der Warschauer Aufstand? Der Jude bekommt die Extrawurst und die anderen Opfer, die weitaus zahlreicher Waren werden im Vergleich zum Holocaust als unbedeutender Schaden abgetan.

Und die Sache hat auch absolut nichts mit "Erbschuld" zu tun. Es ist Faktum ist was in dieser Nacht passiert ist. Und warum sollte man dem nicht gedenken? Warum wird so oft die Meinung vertreten, dass, wenn es Juden betrifft, man nicht gedenken soll?
In Deutschland wird gefühlt alle 5m den Juden gedacht, diejenigen die im Kampf gefallen sind und u.a. die Juden befreit haben, werden wissentlich vergessen.

Dass andere ebenso ermordet wurden ist unumstritten (übriges auch Roma), aber die Pogromnacht betraf eben Juden, vor allem aus den von dir genannten Ländern...
Die Pogromnacht betrifft nur Juden aus dem Deutschen Reich, nicht die aus anderen Ländern. Hat ja vor dem Krieg in Deutschland stattgefunden das ganze.

Unyu
2013-11-09, 21:50:36
Und mit Verlaub: Die Behauptung von dir es wäre ein "vor den Juden auf die Knie fallen" an einem Gedenktag wie heute (und das ist er, da kannst du herumreden was du willst) zeigt wohl ein fehlendes Geschichtswissen.
Fall der Berliner Mauer. Ausruf der deutschen Republik. Alles nicht so wichtig?

Es ist eine Schande, das der Nationalfeiertag auf diesen unbedeutenden 3. Oktober verlegt werden musste.

Super-S
2013-11-11, 00:23:33
Danke an Showers für die aufschlussreichen Beiträge...

Surrogat
2013-11-11, 09:48:07
nicht nur unserer Regierung wird von Juden vorgeschrieben was sie zu tun und zu lassen hat, nein auch unsere Justiz muss sich Ratschläge von denen gefallen lassen und springt natürlich sofort wenn der jüdische Weltkongress es befiehlt, echt unglaublich
Wenn bei einem von uns eingebrochen oder was geklaut wird, dann lässt man sich Monate wenn nicht Jahre zeit, aber wehe es ist jüdisches Besitztum involviert und sei es auch nur potentiell, dann geht aber die Lutzi ab :rolleyes:

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/muenchner-kunstfund-juedischer-weltkongress-kritisiert-deutschland-a-932816.html

Haarmann
2013-11-11, 10:49:07
Surrogat

Die gehören alle dem jetzigen Besitzer... eigentlich. Bisher hat ja auch keine Familie ihn zu einer Herausgabe "überreden" können - warum wohl?

Der sollte schnell ne Stiftung damit machen.

So jemand das Bild zurück möchte - wirds mal als erstes versteuert und dann muss er die Summe, die damals gezahlt wurde, denn die wurden bezahlt, im damaligen RM zu Gold Kurs, beglichen werden.

Dann wird sich keiner melden wollen...

Botcruscher
2013-11-11, 11:05:57
Bis jetzt ist da überhaupt kein Jude betroffen und die Alliierten haben ihm die Bilder auch zurück geben. Die Holcaustindustrie macht aber grundsätzlich erst mal einen auf empört. Es könnte ja was abfallen...

Surrogat
2013-11-11, 11:11:36
Die Holocaustindustrie macht aber grundsätzlich erst mal einen auf empört. Es könnte ja was abfallen...

Genau so ist es, da zeigt sich leider die widerliche Fratze des geifernden Raffzahns ;(
Ach ja, Holocaustindustrie, passender Ausdruck für dieses Verhalten.
Hört das eigentlich auf wenn auch der letzte direkt betroffene mal das zeitliche segnet oder wird sowas in die nächste Generation vererbt? :uponder:
Ich rede hier nicht von berechtigten Entschädigungsansprüchen der wirklich betroffenen!

Haarmann
2013-11-11, 12:11:42
Surrogat

Du weisst ja wie "betroffen" die da wirklich sind...
Erst müssens verkaufen unter Wert, dann wird das Haus weggebombt und hat keinen Wert mehr und kaum isses neu aufgebaut kommt wer die hohle Hand machen...

x-force
2013-11-11, 12:49:15
eine farce... aber immer wieder schön zu sehen, wer auf welcher seite steht.

FeuerHoden
2013-11-12, 17:46:20
Ich rede hier nicht von berechtigten Entschädigungsansprüchen der wirklich betroffenen!

Und das sind deiner Meinung nach?

Haarmann
2013-11-12, 17:49:18
Und das sind deiner Meinung nach?

wohl schlicht Leute, die zB Enteignet wurden oder geschädigt und nicht deren Nachfahren in 3er Generation...

doublehead
2013-11-12, 17:52:48
Was für ein unglaublicher Honk:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-bonn/videodreisterautodieb102_size-L.html?autostart=true#banner

Mark3Dfx
2013-11-12, 20:16:59
Die JCC rechnet schon mal die Quantrillionen Schadensersatz/Schmerzensgeld
und Erbschulden etc. für Herrn Gurlitt hoch.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/gurlitt-kunstschatz-jewish-claims-conference-will-in-taskforce-a-933225.html

M4xw0lf
2013-11-12, 20:24:10
http://www.spiegel.de/politik/ausland/folter-videos-russische-neonazis-quaelen-schwule-a-933216.html
Verdammter Abschaum. Putins beschissenes Russland schlittert auf allen Ebenen zurück ins beschissene Mittelalter.

FeuerHoden
2013-11-13, 10:40:43
wohl schlicht Leute, die zB Enteignet wurden oder geschädigt und nicht deren Nachfahren in 3er Generation...

Das wird er ja vielleicht selbst beantworten können.

Surrogat
2013-11-13, 10:47:27
Die JCC rechnet schon mal die Quantrillionen Schadensersatz/Schmerzensgeld
und Erbschulden etc. für Herrn Gurlitt hoch.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/gurlitt-kunstschatz-jewish-claims-conference-will-in-taskforce-a-933225.html

die beteiligten Anwälte haben sich bestimmt schonmal na ganze Flotte Ferraris bestellt, angesichts der Summen um die es da geht X-D

Das wird er ja vielleicht selbst beantworten können.

Sorry aber auf dumme, rhetorisch geprägte Fragen, gerade von dir, antworte ich prinzipiell nicht

doublehead
2013-11-13, 15:29:34
Was für ein unglaublicher Honk:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-bonn/videodreisterautodieb102_size-L.html?autostart=true#banner

Und es geht weiter:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/lokalzeit-aus-bonn/videodreisterautodiebschlaegtwiederzu100_size-L.html?autostart=true#banner

Krasser Gangsterscheiss. Wahrscheinlich ein GTA-Spieler.

kunibätt
2013-11-13, 19:49:25
Das Herr Polizei den nicht stellen kann, finde noch erschreckender.

Surrogat
2013-11-13, 22:08:00
Das Herr Polizei den nicht stellen kann, finde noch erschreckender.

wenn du schonmal konkret als Opfer mit der Bullerei, ja sogar mit der Polinalkrimizei zu tun hattest, dann würde dich gar nix mehr wundern :rolleyes:
Die würden nichtmal nen Überfall auf nen Kaugummiautomaten aufklären :freak:

ABIDAR
2013-11-14, 00:35:10
..will nicht in Knast :(

http://cdn1.spiegel.de/images/image-567868-galleryV9-jbif.jpg

rmdd53
2013-11-14, 01:29:32
http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/78/9656/7953267/mimimi-1426.jpg

5tyle
2013-11-14, 08:27:53
... was für ein Heulsusenverein

Matrix316
2013-11-14, 11:06:32
Ich glaube jetzt haben sie wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank

http://www.gmx.net/themen/finanzen/versicherungen/32awll8-hartz-iv-zusatzeinkndfte-ebay-verkauf-jobcenter-ueberwachung-kontrolle#.hero.Web-%C3%9Cberwachung%20bei%20Hartz-IV?.651.263

Die BA will mögliche Nebeneinkünfte von Hartz-IV-Empfängern besser kontrollieren können. Wie die "Bild" unter Berufung auf einen Bericht einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Rechtsvereinfachung beim Arbeitslosengeld II schreibt, hat sie dafür die "Schaffung einer gesetzlichen Grundlage für die Erhebung von Daten im Internet" vorgeschlagen.

Dadurch solle die "Aufdeckung von Einkünften aus E-Commerce" ermöglicht werden. Zu diesem Online-Handel zählen auch Geschäfte bei der Internet-Verkaufsplattform Ebay.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/finanzen/versicherungen/32awll8-hartz-iv-zusatzeinkndfte-ebay-verkauf-jobcenter-ueberwachung-kontrolle#.A1000146

Byteschlumpf
2013-11-14, 12:07:59
Ich glaube jetzt haben sie wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank

http://www.gmx.net/themen/finanzen/versicherungen/32awll8-hartz-iv-zusatzeinkndfte-ebay-verkauf-jobcenter-ueberwachung-kontrolle#.hero.Web-%C3%9Cberwachung%20bei%20Hartz-IV?.651.263
Wofür sind dann Kontoauszüge gut, frage ich mich?

Xaver Koch
2013-11-14, 12:25:15
Wofür sind dann Kontoauszüge gut, frage ich mich?
Pilotprojekt für die Totalüberwachung des gemeinen Bürgers. Eine Kosten-/Nutzenrechnung solcher Datenkraken wäre mal interessant.

Xilavius
2013-11-14, 12:31:20
Pilotprojekt für die Totalüberwachung des gemeinen Bürgers. Eine Kosten-/Nutzenrechnung solcher Datenkraken wäre mal interessant.

Ist doch super, Hartz IV Genehmigung gibts dann nur noch mit Einverständniserklärung zum Installieren eines Trojaners auf dem eigenen Rechner. :freak:

Cyphermaster
2013-11-14, 12:35:37
Ich glaube jetzt haben sie wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank

http://www.gmx.net/themen/finanzen/versicherungen/32awll8-hartz-iv-zusatzeinkndfte-ebay-verkauf-jobcenter-ueberwachung-kontrolle#.hero.Web-%C3%9Cberwachung%20bei%20Hartz-IV?.651.263

Das geht doch absolut Hand-in-Hand mit Friedrichs sonstigen Überwachungsplänen. Der will doch als neuen Standard praktisch "NSA+" etablieren. Autobahnbrücken filmen automatisch mit, Bankengeheimnis annullieren, Handys dauerüberwachen, Internet mitspeichern...

Zynisch dabei ist, daß die Polizei, also die, die dann bei Verbrechen wirklich was TUN sollten/könnten, personell weiter totgespart wird. Wenn das so weitergeht, kommen die nächstgelegenen Polizeistreife auch mit Vollgas und Blaulicht noch so spät zum Tatort, daß mehr als die Hälfte der Straftaten bis dahin eh schon wieder verjährt ist...

Duplex
2013-11-14, 12:44:55
Der Wulff Prozess macht Deutschland wieder richtig lächerlich, bekannte aus New Jersey "USA" bezeichnen die Deutschen heute wieder als Nazis.

Lyka
2013-11-14, 13:00:11
weil....?

ShadowXX
2013-11-14, 13:24:30
weil....?
Die Begründung würde mich auch mal interessieren....und als was soll man dann die US-Amerikaner erst bezeichnen?

Surrogat
2013-11-14, 13:38:07
Der Wulff Prozess macht Deutschland wieder richtig lächerlich, bekannte aus New Jersey "USA" bezeichnen die Deutschen heute wieder als Nazis.

wen interessiert schon was ein maximal paranoides Volk, das seine Freiheit gerne gegen Totalüberwachung tauscht, von uns denkt :P
Vielleicht sollte man mal eine Marke namens Nazi aufmachen, hat im Ausland bestimmt guten Erfolg da scheinbar viele ganz genau wissen für was es steht :ulol:

Ferengie
2013-11-14, 15:18:53
Sigmar Gabriel auf dem SPD Parteitag:

"Schuld an der Wahlniederlage der SPD war die mangelnde Wirtschaftskompetenz"

- wtf die hatten Steinbrück, so einer wird für die SPD in 35Jahren nicht wieder kommen.

"60% der Niedriglöhner und Zeitarbeiter würde angeben, dass nur die CDU ihr Lage verbessern könnte"

- war das ne Vorschau auf Austerität mit Agenda 2020 und 2030 fürs Wahlvieh?

Cyphermaster
2013-11-14, 16:39:56
Der Wulff Prozess macht Deutschland wieder richtig lächerlich, bekannte aus New Jersey "USA" bezeichnen die Deutschen heute wieder als Nazis.Die Frage ist, wer sich mit sowas lächerlich macht. Wären wir die Nazis, hätten nicht SIE die GeStaPo 2.0 ... :rolleyes:

Knobina
2013-11-14, 18:57:47
Die Frage ist, wer sich mit sowas lächerlich macht. Wären wir die Nazis, hätten nicht SIE die GeStaPo 2.0 ... :rolleyes:
Unsere "Nazis" erschaffen Überwachungsmethoden um die Überwachung zu vereinfachen und deren "Freiheitspatrioten" machen es um die Freiheit des US-Bürgers zu schützen. Do stelle ich mir zumindest die Argumentation der Amis vor.:freak:

NiCoSt
2013-11-14, 19:25:55
was mich diesbezüglich auch wütend macht ist das:

Der Agentur gehe es schließlich nur um die "konsequente Bekämpfung von Leistungsmissbrauch, um die Interessen der Solidargemeinschaft der Steuerzahler zu schützen".

woher wollen die denn wissen, was "die solidargemeinschaft der Steuerzahler" will? Hatten wir nicht eben wahlen? >50% im Parlament sind links zuzuordnende Abgeordnete. Mir ist wichtig, dass die schwachen nicht noch weiter geschwächt, drangsaliert und ausgeschlossen werden. DAS ist in meinem interesse.

hmpf!

nggalai
2013-11-14, 19:43:38
Wie es in der drittgrößten Schweizer Tageszeitung (und dem größten Zeitungsverlag der Schweiz) zu und her geht … Wow. Einfach nur … wow.

http://www.infosperber.ch/Artikel/Medien/Protestschreiben-der-Tagi-Redaktion-zur-Konvergenz1

Und ja, der verlinkte Protestbrief ist echt. Hab extra nochmals nachgefragt.

Mark3Dfx
2013-11-14, 19:49:01
Weils grad so gut zur H4 Stasi paßt
Hartz IV in der Familie: Jobcenter setzt Schüler unter Druck
http://www.spiegel.de/schulspiegel/kritik-an-jobcentern-kinder-von-hartz-iv-empfaengern-unter-druck-a-933418.html#js-article-comments-box-pager

Im Briefwechsel, der SPIEGEL ONLINE vorliegt, kündigt das Jobcenter gegenüber dem Sohn an, die Unterstützung für die Familie für drei Monate zu mindern. Denn bisher sei "kein wichtiger Grund mitgeteilt, der Sie daran gehindert hat, den Termin wahrzunehmen"

WTF?
Was haben schulpflichtige Kinder mit dem Hartz-Gestapo zu schaffen
das sie mit Rechtsfolgebelehrung zur Lagerkommandantatur vorladen werden? :mad:

Knobina
2013-11-14, 20:06:59
WTF?
Was haben schulpflichtige Kinder mit dem Hartz-Gestapo zu schaffen
das sie mit Rechtsfolgebelehrung zur Lagerkommandantatur vorladen werden? :mad:
Familien die H4 beziehen sind Jobcentertechnisch gar keine Familien, sondern Bedarfsgemeinschaften. In einer Bedarfsgemeinschaft muss jedes Mitglied (ab 14 Jahren) all seine Kraft aufwenden um möglichst schnell eine Arbeit (in dem Fall Ferienjob/Schülerjob) zu finden. Schulbesuche sind natürlich nicht fördernd was die Arbeitsleistung angeht, daher ist ein Nichterscheinen bei der Jobbörse weil man ein Schüler ist, keine legitime Ausrede.

H4-Kinder die einen Ferienjob machen müssen dürfen ja nur 100 oder 150€ behalten, jeglicher Mehrverdienst ist an das Jobcenter zu überweisen, sonst wird die Sozialhilfe der gesamten Bedarfsgemeinschaft gekürzt.:freak:

Plutos
2013-11-14, 20:12:17
Weils grad so gut zur H4 Stasi paßt
Hartz IV in der Familie: Jobcenter setzt Schüler unter Druck
http://www.spiegel.de/schulspiegel/kritik-an-jobcentern-kinder-von-hartz-iv-empfaengern-unter-druck-a-933418.html#js-article-comments-box-pager



WTF?
Was haben schulpflichtige Kinder mit dem Hartz-Gestapo zu schaffen
das sie mit Rechtsfolgebelehrung zur Lagerkommandantatur vorladen werden? :mad:

Es ist doch immer die Rede davon, dass Kinder aus armen Familien schlechtere Chancen hätten etc. - da ist es doch nur konsequent, die Kinder beim Übergang ins Erwerbsleben von Anfang an unterstützend zu begleiten. Ärztekinder z.B. werden so eine Förderung eher nicht brauchen, insofern finde ich es absolut richtig, dort anzusetzen, wo tatsächlich Förderungsbedarf bestehen könnte. Das Jobcenter ist nicht nur "der Ort, wo das ALG herkommt", nein, die bieten eine Menge tolle Sachen an und das kostenlos - das muss man auch nutzen, vor allem bei besonders stark Hartz IV-Gefährdeten, auch präventiv.

NiCoSt
2013-11-14, 20:15:42
Es ist doch immer die Rede davon, dass Kinder aus armen Familien schlechtere Chancen hätten etc. - da ist es doch nur konsequent, die Kinder beim Übergang ins Erwerbsleben von Anfang an unterstützend zu begleiten. Ärztekinder z.B. werden so eine Förderung eher nicht brauchen, insofern finde ich es absolut richtig, dort anzusetzen, wo tatsächlich Förderungsbedarf bestehen könnte. Das Jobcenter ist nicht nur "der Ort, wo das ALG herkommt", nein, die bieten eine Menge tolle Sachen an und das kostenlos - das muss man auch nutzen, vor allem bei besonders stark Hartz IV-Gefährdeten, auch präventiv.

ich habe noch keinen fall gesehen oder erlebt wo arge/arbeitsamt mal echt unterstützt hätte. es geht nur um druck, fordern, sanktionen, 1€-Jobs.

Plutos
2013-11-14, 20:20:37
ich habe noch keinen fall gesehen oder erlebt wo arge/arbeitsamt mal echt unterstützt hätte. es geht nur um druck, fordern, sanktionen, 1€-Jobs.

Der Arbeitgeberservice ist ganz hervorragend. Klar, garantieren können die auch keine perfekten Bewerber, aber sie tun ihr Möglichstes und sind auch überaus kompetent.

Wodde
2013-11-14, 21:45:40
Nur damit ich das richtig verstehe:

Sobald eine Familie H4 bezieht sind auch ihre jugendlichen Kinder in der Pflicht Termine am Amt wahrzunehmen, und es wird auch kontrolliert ob es sich lohnt das die Kinder weiterhin "nur" zu Schule gehen, anstatt nicht schon längst ihren teil am Unterhalt beizutragen?

Und das wo Bildung mit Abstand das wichtigste im Leben ist?
Ernsthaft?

Wie kommt es eigentlich das der durchschnittliche deutsche Harzer nicht schon längst mit Fackeln und Mistgabeln bewaffnet gegen das Bundeskanzleramt zieht?

schreiber
2013-11-14, 21:52:06
Wie kommt es eigentlich das der durchschnittliche deutsche Harzer nicht schon längst mit Fackeln und Mistgabeln bewaffnet gegen das Bundeskanzleramt zieht?
Weil die schon so von der Gesellschaft ausgegrenzt sind, dass es keinen Sinn hätte. Bissl Polizei und weg wäre der Mob. Keiner würde sich aufregen.

Wodde
2013-11-14, 21:56:40
Dann sollten die ganzen Weltverbessere vielleicht mal dort ansetzen anstatt sich für die ganze Welt verantwortlich zu fühlen.

Dead Man
2013-11-14, 22:23:10
Dann sollten die ganzen Weltverbessere vielleicht mal dort ansetzen anstatt sich für die ganze Welt verantwortlich zu fühlen.

Kein Problem. Man muss nur die nächste Wahl mit einer absoluten Mehrheit für sich entscheiden.

Watson007
2013-11-14, 22:40:57
Ich glaube jetzt haben sie wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank

http://www.gmx.net/themen/finanzen/versicherungen/32awll8-hartz-iv-zusatzeinkndfte-ebay-verkauf-jobcenter-ueberwachung-kontrolle#.hero.Web-%C3%9Cberwachung%20bei%20Hartz-IV?.651.263

darüber habe ich mich heute morgen auch schon aufgeregt, immer auf die kleinen druff :mad:

lächerlich und ich möchte nicht wissen was für einen Verwaltungsaufwand das bei Millionen H4-Empfängern verursacht.
Zumal die Sozialkassen in BRD seit Jahren Milliardenüberschüsse machen!

Sollen mal lieber die Steuerschlupflöcher schließen und weniger Geldkoffer von den Lobbyisten nehmen...

Sumpfmolch
2013-11-14, 22:51:26
Es ist doch immer die Rede davon, dass Kinder aus armen Familien schlechtere Chancen hätten etc. - da ist es doch nur konsequent, die Kinder beim Übergang ins Erwerbsleben von Anfang an unterstützend zu begleiten. Ärztekinder z.B. werden so eine Förderung eher nicht brauchen, insofern finde ich es absolut richtig, dort anzusetzen, wo tatsächlich Förderungsbedarf bestehen könnte. Das Jobcenter ist nicht nur "der Ort, wo das ALG herkommt", nein, die bieten eine Menge tolle Sachen an und das kostenlos - das muss man auch nutzen, vor allem bei besonders stark Hartz IV-Gefährdeten, auch präventiv.

Geht es dir noch gut? Im geschilderten Fall geht es um Gymnasiasten mit guten Noten. Bewerbungen schreiben lernen die in der Schule auch und für den Arbeitsmarkt besser brauchbar als der zuständige Fallmanager sind sie ohnehin schon jetzt.

Dead Man
2013-11-14, 22:53:33
Geht es dir noch gut? Im geschilderten Fall geht es um Gymnasiasten mit guten Noten.

Du kannst wohl nicht zwischen den Zeilen lesen? :smile:

Plutos
2013-11-15, 00:49:24
Geht es dir noch gut? Im geschilderten Fall geht es um Gymnasiasten mit guten Noten. Bewerbungen schreiben lernen die in der Schule auch und für den Arbeitsmarkt besser brauchbar als der zuständige Fallmanager sind sie ohnehin schon jetzt.

Na und? Es ist ein kostenloses Zusatzangebot der Arbeitsagentur. Es ist schließlich kein Geheimnis, wie desorientiert und ahnungslos auch (oder gerade) Gymnasiasten sind...denen stehen von Berufsausbildung über Soldaten- oder Beamtenkarrieren bis Studium alle Möglichkeiten offen.
Und gerade in einem Fall, in dem die Eltern vermutlich nicht lenkend und erhellend in den Berufsfindungsprozess eingreifen können, ist es doch eine geniale Sache, wenn die Arbeitsagentur sich auch um die kümmert, die weder heute noch vermutlich in der Zukunft zu den Leistungsempfängern gehören. "Nur" ein Abiturzeugnis macht eben noch lange keinen unverzichtbaren Arbeitnehmer.

Lokadamus
2013-11-15, 03:31:18
Na und? Es ist ein kostenloses Zusatzangebot der Arbeitsagentur. Es ist schließlich kein Geheimnis, wie desorientiert und ahnungslos auch (oder gerade) Gymnasiasten sind...denen stehen von Berufsausbildung über Soldaten- oder Beamtenkarrieren bis Studium alle Möglichkeiten offen.Ich kann nur jedem die Broschüre ans Herz legen, die von der Arbeitsagentur vor ein paar Monaten veröffentlicht wurde.
http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-32434/broschuere-des-jobcenters-pinneberg-wirklich-daemlich-da-wird-hartz-iv-als-die-chance-des-lebens-verkauft_aid_1048201.html
Ich hoffe darauf, dass der Bildungsauftrag auch vom Beitragsservice getragen wird und uns bald eine Verfilmung serviert wird. Einmal als Serie ala Lindenstraße, als Tatort und als Doku. Die Broschüre ist einfach als wegweisend anzusehen.

Wodde
2013-11-15, 04:21:55
Ich kann nur jedem die Broschüre ans Herz legen, die von der Arbeitsagentur vor ein paar Monaten veröffentlicht wurde.
http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-32434/broschuere-des-jobcenters-pinneberg-wirklich-daemlich-da-wird-hartz-iv-als-die-chance-des-lebens-verkauft_aid_1048201.html
Ich hoffe darauf, dass der Bildungsauftrag auch vom Beitragsservice getragen wird und uns bald eine Verfilmung serviert wird. Einmal als Serie ala Lindenstraße, als Tatort und als Doku. Die Broschüre ist einfach als wegweisend anzusehen.


Die Kommentare unter dem Artikel zeigen eindeutig das Kernproblem der H4 Thematik.

Der hart arbeitende deutsche Michel wird von den Medien ständig mit Sozialneid gegen den "schmarotzenden" Harzer aufgehetzt der ja sowieso nur eine "faule Sau" ist, während man selbst am Existenzminimum herumkrebst obwohl man Vollzeit arbeitet.
Das nicht H4 zu hoch, sondern die Löhne der arbeitenden Bevölkerung viel zu niedrig sind, sollte eigentlich mittlerweile selbst der letzte Depp begriffen haben.
Aber nein, die wirklich davon profitierenden lachen sich ins Fäustchen weil sie mit ihrem Lohndumping zur Eigenbereicherung prächtig durchkommen, und die Leidtragenden sich gegenseitig zerfleischen......

Eines der reichsten Länder der Erde rät seinen verarmten Bürgern seine Heizungen zu isolieren um Energiekosten zu sparen oder auf den Wochenmarkt zu gehen, anstatt menschenwürdige Sozialleistungen zu erbringen und für höhere, der Inflation angepasste Löhne zu sorgen.
Das ist so erbärmlich, man möchte am liebsten jeden Politiker der dafür verantwortlich ist an die Wand stellen.

deekey777
2013-11-15, 08:48:38
Geht es dir noch gut? Im geschilderten Fall geht es um Gymnasiasten mit guten Noten. Bewerbungen schreiben lernen die in der Schule auch und für den Arbeitsmarkt besser brauchbar als der zuständige Fallmanager sind sie ohnehin schon jetzt.
Das habe ich anders in Erinnerung. Wie man Bewerbungen schreibt, habe ich noch in der Realschule gelernt. Aber mit der Realität hat das nichts zu tun, genau wie die vielen kostenlosen Internetangebote.
Weils grad so gut zur H4 Stasi paßt
Hartz IV in der Familie: Jobcenter setzt Schüler unter Druck
http://www.spiegel.de/schulspiegel/kritik-an-jobcentern-kinder-von-hartz-iv-empfaengern-unter-druck-a-933418.html#js-article-comments-box-pager



WTF?
Was haben schulpflichtige Kinder mit dem Hartz-Gestapo zu schaffen
das sie mit Rechtsfolgebelehrung zur Lagerkommandantatur vorladen werden? :mad:

Hatte hier niemand Termine beim Arbeitsamt im letzten Schuljahr, was die Zukunft angeht?

Es ist natürlich fragwürdig, ob das Jobcenter berechtigt ist, in solchen Fällen Sanktionen zu verhängen (ich tendiere zu nein), aber falsch ist es nicht, schließlich geht es darum, dass der Schüler nach der Schule in irgendeiner Weise beschäftigt ist, sei es Ausbildung oder ein Studium. Natürlich ist das eigentliche Interesse des Jobcenters, dass in so einem Fall weniger Leistungen nach SGB II bezahlt werden, das ist auch der Sinn der Sache.

Baalzamon
2013-11-15, 10:40:50
Kiffer riskieren ihren Führerschein auch ohne Autofahrt (http://www.spiegel.de/auto/aktuell/urteil-kiffer-riskieren-ihren-fuehrerschein-auch-ohne-autofahrt-a-933683.html).

:facepalm:

Man könnte jetzt jede Menge Vergleiche bringen, von Dingen die dann auch präventiv verboten gehören, aber ich erspare mir das mal.

Geist
2013-11-15, 10:57:15
Geheimer Krieg in Deutschland - Terrorbekämpfung des US-Militär

http://www.tagesschau.de/inland/geheimer-krieg100.html

Ich wette das unsere Regierung und allen vorn die Merkel wieder behaupten von nix gewusst zu haben und nach viel Blabla wird sich auch nichts ändern, die USA schalten in D weiter wie sie wollen...

Gouvernator
2013-11-15, 10:57:57
Kiffer riskieren ihren Führerschein auch ohne Autofahrt (http://www.spiegel.de/auto/aktuell/urteil-kiffer-riskieren-ihren-fuehrerschein-auch-ohne-autofahrt-a-933683.html).

:facepalm:

Man könnte jetzt jede Menge Vergleiche bringen, von Dingen die dann auch präventiv verboten gehören, aber ich erspare mir das mal.
Logische Weiterentwicklung deutscher Ordnung und Sauberkeit...

bloody`
2013-11-15, 11:01:23
Das habe ich anders in Erinnerung. Wie man Bewerbungen schreibt, habe ich noch in der Realschule gelernt. Aber mit der Realität hat das nichts zu tun, genau wie die vielen kostenlosen Internetangebote.


Hatte hier niemand Termine beim Arbeitsamt im letzten Schuljahr, was die Zukunft angeht?

Es ist natürlich fragwürdig, ob das Jobcenter berechtigt ist, in solchen Fällen Sanktionen zu verhängen (ich tendiere zu nein), aber falsch ist es nicht, schließlich geht es darum, dass der Schüler nach der Schule in irgendeiner Weise beschäftigt ist, sei es Ausbildung oder ein Studium. Natürlich ist das eigentliche Interesse des Jobcenters, dass in so einem Fall weniger Leistungen nach SGB II bezahlt werden, das ist auch der Sinn der Sache.


Die Termine für Schüler hat man aber bei der Arbeitsagentur bzw.. Berufsberatung, die haben nicht wirklich was mit dem Jobcenter zu tun.

Zur Beratung vom Jobcenter: Kann man komplett knicken, wirkliche Hilfe zur Eingliederung kann man da eher nicht erwarten. Die suggerierte Zusammenarbeit mit Arbeitgebern beschränkt sich wenn überhaupt nur auf dubiose Zeitarbeitsfirmen.
Und durch die angedrohten Sanktionen werden doch schlecht bezahlte Stellen noch weiter gefördert. "Friß oder stirb."
Bei der Arbeitsagentur ist die Beratung möglicherweise besser, allerdings haben ALGII Empfänger keinen Anspruch darauf, weil sich die Agentur nicht mehr zutändig sieht ;) (Die Agentur wirbt z.B. mit speziell geschulten Beratern für Hochschulabsolventen, allerdings werden die wenigsten nach ihrem Studium ALGI beziehen können)

Gouvernator
2013-11-15, 11:06:49
Geheimer Krieg in Deutschland - Terrorbekämpfung des US-Militär

http://www.tagesschau.de/inland/geheimer-krieg100.html

Ich wette das unsere Regierung und allen vorn die Merkel wieder behaupten von nix gewusst zu haben und nach viel Blabla wird sich auch nichts ändern, die USA schalten in D weiter wie sie wollen...
Solange deutsches Volk sich die Besatzung durch US-Armee gefallen lässt... Merkel kann doch nichts dafür wenn ihr Volk es so will. Soll sie etwa gegen Volkswillen gehen und ganz allein ein Krieg mit Amerikanern führen?

DonVitoCorleone
2013-11-15, 11:24:12
Weils grad so gut zur H4 Stasi paßt
Hartz IV in der Familie: Jobcenter setzt Schüler unter Druck
http://www.spiegel.de/schulspiegel/kritik-an-jobcentern-kinder-von-hartz-iv-empfaengern-unter-druck-a-933418.html#js-article-comments-box-pager



WTF?
Was haben schulpflichtige Kinder mit dem Hartz-Gestapo zu schaffen
das sie mit Rechtsfolgebelehrung zur Lagerkommandantatur vorladen werden? :mad:


Gut, man könnte natürlich sagen, wenn der eine Sohn Literatur studieren will, dann ist der frühe Kontakt zum Jobcenter sicher nicht verkehrt... :freak:

Ansonsten absolut deiner Meinung. Kinder von H4-Empfänger sollten motiviert und gefördert werden, um die höchst mögliche Bildung zu erlangen. Und darunter stelle ich mir eher sowas wie Nachhilfeangebote und Zusatzleistungen für Schulbedarf vor. Und keine Behördengespräche, die einen 16 jährigen Jungen dazu treiben das Gymnasium abzubrechen und zur Bundeswehr zu gehen!
Und das Angebot für ein Behördengespräch würd ich ja auch noch irgendwie verstehen können. Aber bei Nichterscheinen eines Schülers, die Leistungen der Eltern zu kürzen? HALLO? Da können wir die Kinder ja gleich zum Betteln auf die Straße oder zum Malochen Untertage schicken. Oder warum verkaufen wir nicht wieder die 2. Geborenen an die Kirche?

Geist
2013-11-15, 11:52:26
Solange deutsches Volk sich die Besatzung durch US-Armee gefallen lässt... Merkel kann doch nichts dafür wenn ihr Volk es so will. Soll sie etwa gegen Volkswillen gehen und ganz allein ein Krieg mit Amerikanern führen?
Wo bitte will das "deutsche Volk" diese Zustände? Mir ist nicht bekannt das die Bürger in D dazu je gefragt wurden und komme mir jetzt nicht mit den Wahlen, denn zum einen war dies nicht in den Wahlprogrammen aufgeführt und selbst von denen die gewählt haben, hat ein Mehrheit nicht rechts gewählt...

Die Merkel ist noch Bundeskanzlerin - wenn auch zur Zeit kommissarisch und wahrscheinlich wird die es wieder sein - ihre Aufgebe ist es auch, dem Grundgesetz, den geltenden Konventionen und dem Rechtsstaat Geltung zu verschaffen.

Gouvernator
2013-11-15, 12:22:13
Wo bitte will das "deutsche Volk" diese Zustände? Mir ist nicht bekannt das die Bürger in D dazu je gefragt wurden und komme mir jetzt nicht mit den Wahlen, denn zum einen war dies nicht in den Wahlprogrammen aufgeführt und selbst von denen die gewählt haben, hat ein Mehrheit nicht rechts gewählt...


Sagst du doch selbst: die Mehrheit hat nicht Rechts gewählt... Rechte Nationalisten wenn sie gegen Ausländer poltern meinen ich hoffe, doch nicht den Asylanten von nebenan. Sondern in erster Linie amerikanische Besatzung. Wenn also das Volk will das Amerikaner weiter das Land als Geisel halten, dann wählen sie eben die Merkel...
Verstehst du wenigstens jetzt wie absurd deine Vorwürfe sind gegenüber Merkel und der Regierung?
Die Merkel ist noch Bundeskanzlerin - wenn auch zur Zeit kommissarisch und wahrscheinlich wird die es wieder sein - ihre Aufgebe ist es auch, dem Grundgesetz, den geltenden Konventionen und dem Rechtsstaat Geltung zu verschaffen.
Du weißt das "Grundgesetz" keine Verfassung ist? Sondern ein "Grundgesetz": wenn ein amerikanischer General die ersten Gesetze auf besetztem Territorium erlässt... Somit sagst du noch selbst die Merkel MUSS das Grundgesetz der Amerikaner wahren und für deren rechtsstaatliche Ordnung sorgen? Entsprechend deren Ordnung sind diese Drohnenangriffe - legal. =)

Mark3Dfx
2013-11-15, 12:43:36
Hatte hier niemand Termine beim Arbeitsamt im letzten Schuljahr, was die Zukunft angeht?

Berufsberatung wird nicht per Meldetermin mit Rechtsfolgebelehrungen durchgeführt.

Geist
2013-11-15, 13:21:34
@Gouvernator

Selbst wenn man davon ausgeht, das die USA "geheime Sonderrechte" haben die unser Grundgesetz aushebeln (da ist es völlig egal ob Grundgesetz oder Verfassung, wobei es höchste Zeit wäre, das sich D eine Verfassung gibt, so wie es die Wiedervereinigung eigentlich vorsieht), ist es fraglich ob diese tatsächlichen Gültigkeit besitzen, denn es gibt da noch internationale Konventionen und das Völkerrecht, diese auch die USA ratifiziert haben. Des weiteren gibt es auch EU-Konventionen und all diese kann die USA eben nicht beiseite fegen, es sein denn unsere Regierung lässt die USA gewähren, obwohl sie dagegen vorgehen müsste...

(del)
2013-11-15, 13:21:44
Du weißt das "Grundgesetz" keine Verfassung ist? Sondern ein "Grundgesetz"
Es ist geltendes Rechtsverständnis und -auffassung, dass unser Grundgesetz die Aufgaben und Funktionen einer Verfassung erfüllt und als solches zu betrachten ist.

Gouvernator
2013-11-15, 13:25:38
Es ist geltendes Rechtsverständnis und -auffassung, dass unser Grundgesetz die Aufgaben und Funktionen einer Verfassung erfüllt und als solches zu betrachten ist.
Ja wieder, wer hat dieses "Rechtsverständnis" ins Leben gerufen und hält bis jetzt aufrecht? All die Kollaborateure seit dem Adenauer? :wink:

Cyphermaster
2013-11-15, 13:29:24
Es ist geltendes Rechtsverständnis und -auffassung, dass unser Grundgesetz die Aufgaben und Funktionen einer Verfassung erfüllt und als solches zu betrachten ist.Es wird trotzdem Zeit für eine Verfassung, und nicht "irgendwas, was so ungefähr wie sowas zu sehen ist" oder Ähnliches. Unser Grundgesetz ist bewußt als Provisorium bis zur Verabschiedung einer Verfassung geschaffen worden, nicht als Ersatz. Insbesondere, da dann diese nebulösen "geheimen Sonderrechte" zu verhandeln wären, und nicht mehr unilateral von den ehemaligen Siegermächten diktiert werden könnten.

(del)
2013-11-15, 13:38:19
Es wird trotzdem Zeit für eine Verfassung, und nicht "irgendwas, was so ungefähr wie sowas zu sehen ist" oder Ähnliches. Unser Grundgesetz ist bewußt als Provisorium bis zur Verabschiedung einer Verfassung geschaffen worden, nicht als Ersatz. Insbesondere, da dann diese nebulösen "geheimen Sonderrechte" zu verhandeln wären, und nicht mehr unilateral von den ehemaligen Siegermächten diktiert werden könnten.
Ein Provisorium, dass sich mittlerweile als belastbare Verfassungsalternative erwiesen hat. Diese ominösen "geheimen Sonderrechte" sind im Grundgesetz nicht zu finden. Eine neue Verfassung würde sie (so sie denn existieren) also ohnehin nicht weiter betreffen, da Geheimabkommen nirgendwo auf der Welt in Gesetzestexten niedergeschrieben werden, sondern in wenigen Ausfertigungen in Giftschränken der Ministerien verwahrt sind. Die vielgewünschte Verfassung würde hier keinerlei Veränderung bewirken.

Cyphermaster
2013-11-15, 13:39:46
Zur Beratung vom Jobcenter: Kann man komplett knicken, wirkliche Hilfe zur Eingliederung kann man da eher nicht erwarten. Die suggerierte Zusammenarbeit mit Arbeitgebern beschränkt sich wenn überhaupt nur auf dubiose Zeitarbeitsfirmen.
Und durch die angedrohten Sanktionen werden doch schlecht bezahlte Stellen noch weiter gefördert. "Friß oder stirb."
Bei der Arbeitsagentur ist die Beratung möglicherweise besser, allerdings haben ALGII Empfänger keinen Anspruch darauf, weil sich die Agentur nicht mehr zutändig sieht ;) (Die Agentur wirbt z.B. mit speziell geschulten Beratern für Hochschulabsolventen, allerdings werden die wenigsten nach ihrem Studium ALGI beziehen können)Ist auch meine Erfahrung. Als Arbeitgeber kriechen sie dir möglichst IN den Arsch (Da gebe ich Plutos recht; aber was Wunder, die müssen ja ihre Vermittlungsquoten erfüllen...) - als Arbeitnehmer dagegen BIST du nur der Arsch. Das ist wirklich eine massive Fehlsteuerung, auch schon ohne die Schwächen in der Organisation und den eigentlichen Maßnahmen. Es wird nicht fallbezogen evaluiert und gefördert, so daß bei einem großen Teil der "Kunden", die eben nicht den behördlichen Standard-Annahmen (wie "gut" die dann sind, ist wieder ein extra Punkt) entsprechen, eine Schieflage entsteht.

Unter dem Strich werden dort eher Menschen abgeschrieben und möglichst kostengünstig "verwaltet". Und das kann es weder im Sinne der potentiellen Arbeitgeber, noch der potentiellen Arbeitnehmer, noch im Sinne der bereits arbeitenden Steuerzahler sein.

Cyphermaster
2013-11-15, 13:51:40
Ein Provisorium, dass sich mittlerweile als belastbare Verfassungsalternative erwiesen hat.Finde ich nicht. Es ist ein guter Anfang, aber für mich sowohl fällig für kleinere Anpassungen an die Zeit, als auch kein wirklicher Ersatz.
Diese ominösen "geheimen Sonderrechte" sind im Grundgesetz nicht zu finden. Eine neue Verfassung würde sie (so sie denn existieren) also ohnehin nicht weiter betreffen, da Geheimabkommen nirgendwo auf der Welt in Gesetzestexten niedergeschrieben werden, sondern in wenigen Ausfertigungen in Giftschränken der Ministerien verwahrt sind. Die vielgewünschte Verfassung würde hier keinerlei Veränderung bewirken.Nun, der Unterschied wäre, daß diese neu zu verhandeln wären, statt die bisher diktierten Bedingungen notwendig einfach fortzuschreiben. Heißt, sie wären immer noch in Giftschränken, würden immer noch existieren können - aber ab dann nur unter Billigung und Bedingungen der Regierenden. Dann kann auch jemand wie Teflon-Merkel nicht behaupten, sie hätte damit nichts zu tun, und könnte ggf. nach den Haag geschickt werden, sollten sich Dinge wie die Duldung/Unterstützung von Menschenrechtsverletzungen in ihrem Verantwortungsbereich irgendwann belegen lassen. Nicht viel für manche, für mich ein durchaus wichtiges Detail.

Fragman
2013-11-15, 14:11:30
Es wird trotzdem Zeit für eine Verfassung, und nicht "irgendwas, was so ungefähr wie sowas zu sehen ist" oder Ähnliches. Unser Grundgesetz ist bewußt als Provisorium bis zur Verabschiedung einer Verfassung geschaffen worden, nicht als Ersatz. Insbesondere, da dann diese nebulösen "geheimen Sonderrechte" zu verhandeln wären, und nicht mehr unilateral von den ehemaligen Siegermächten diktiert werden könnten.

ich weiss nicht wie es dir geht, aber ich bekomme eine gaensehaut bei dem gedanken man wuerde heute eine verfassung schreiben bei der politik und dem verhalten der deutschen in den letzten jahren. wer weiss was da alles nicht drin stehen wuerde bzw man reinschreiben koennte ohne das sich wer aufregt.

Dead Man
2013-11-15, 14:40:14
ich weiss nicht wie es dir geht, aber ich bekomme eine gaensehaut bei dem gedanken man wuerde heute eine verfassung schreiben bei der politik und dem verhalten der deutschen in den letzten jahren. wer weiss was da alles nicht drin stehen wuerde bzw man reinschreiben koennte ohne das sich wer aufregt.

Die Gefahr sehe ich auch. Ich glaube sogar, dass der normale Bürger von einer neuen Verfassung nur Nachteile zu erwarten hätte.

Djudge
2013-11-15, 16:08:15
Die Gefahr sehe ich auch. Ich glaube sogar, dass der normale Bürger von einer neuen Verfassung nur Nachteile zu erwarten hätte.

Ok verstehe, allerdings brauch man ja nicht ein elendes Neusprech-Werk verfassen, kleine Zusätze oder Änderungen sind übersichtlich.
Die Frage wäre, was soll man ändern oder zufügen, Vorschläge?

Cyphermaster
2013-11-15, 16:15:44
Die Gefahr sehe ich auch. Ich glaube sogar, dass der normale Bürger von einer neuen Verfassung nur Nachteile zu erwarten hätte.Ich pflichte bei, daß wenn man den jetztigen Pfuschern freie Hand ließe, absehbar eine Katastrophe rauskäme. Das macht aber das Ziel per se ja nicht schlechter.

@Djudge: Vorschläge wären wohl so weit OT hier, daß sie einen eigenen Thread verdienen würden. ;)

Xilavius
2013-11-15, 16:29:48
Das älteste jemals entdeckte Tier ist noch älter als gedacht: Die Muschel namens Ming hat nicht 405, sondern 507 Jahre lang gelebt. Sie wäre sogar noch älter geworden. Doch dann kamen Wissenschaftler - und steckten sie in die Kühltruhe. (http://www.t-online.de/nachrichten/wissen/id_66517202/aeltestes-tier-der-welt-ist-noch-aelter-als-gedacht.html)
Es lebe die Wissenschaft und deren "Mordlust" :freak:

iDiot
2013-11-15, 16:34:58
*hihi*
http://derstandard.at/1381372211073/Islamisten-koepften-irrtuemlich-Rebellenkommandanten