PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln (keine politischen Nachrichten!)


Seiten : 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84

Sven77
2013-05-29, 08:57:08
China: Baby ins Klo gespült (http://www.fr-online.de/panorama/china-baby-ins-klo-gespuelt,1472782,22887670.html)

:(

Für so traurige Nachrichten muss man nicht bis nach China schauen..

Als dieser aus dem Urlaub zurückkehrte, konnte er das Papier nur noch an die mittlerweile gegründete Mordkommission weiterleiten.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fall-lea-sofie-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-polizei-a-902465.html

Ich denke da wird jemand den Rest seines Lebens schlecht schlafen.. und 12 Jahre sind (wie immer) ein Witz

alkorithmus
2013-05-29, 09:06:44
Praktisch wie eh und je: Aufnahmen des schrecklichen Ereignisses, die eine Überwachungskamera gemacht hatte, gingen um die Welt, und in der chinesischen Umgangssprache etablierte sich der Begriff „kaltherzig wie 18 Passanten“.

Schiller
2013-05-29, 17:38:08
Deutschland stockt Entschädigung an Holocaust-Überlebende auf (http://www.sueddeutsche.de/politik/opfer-des-nationalsozialismus-deutschland-stockt-entschaedigung-an-holocaust-ueberlebende-auf-1.1683735)

Deutschland stellt Holocaust-Überlebenden mehr finanzielle Hilfe zur Verfügung. Das Finanzministerium hat sich in Verhandlungen mit der Jewish Claims Conference (JCC) bereit erklärt, in den Jahren 2014 bis 2017 insgesamt 772 Millionen Euro für die häusliche Pflege von Überlebenden des Holocausts zu zahlen.

Im kommenden Jahr wird Deutschland dem Entschädigungsfonds zufolge 142 Millionen Euro Rentenzahlungen leisten, zwölf Millionen mehr als noch 2013. In den folgenden Jahren wird die Hilfe dann schrittweise aufgestockt: 205 Millionen Euro sollen der Organisation zufolge im Jahr 2015 gezahlt werden, bis 2017 dann jeweils fünf Millionen mehr. Das Geld soll etwa 56.000 Juden in 46 Staaten zugutekommen.

Im Sommer 2014 wollen die JCC und das Finanzministerium darüber verhandeln, ob auch Juden, die den Holocaust in ihrer Kindheit überlebt haben, Entschädigungen erhalten sollen.

Ohne Worte...

Knobina
2013-05-29, 17:57:55
Deutschland stockt Entschädigung an Holocaust-Überlebende auf (http://www.sueddeutsche.de/politik/opfer-des-nationalsozialismus-deutschland-stockt-entschaedigung-an-holocaust-ueberlebende-auf-1.1683735)





Ohne Worte...
Das hat man davon, wenn man einen Krieg beginnt und dessen Ende als Verlierer erlebt. Auch wenn es schwer fällt, gib nicht unseren heutigen Politnasen die Schuld für die Entschädigungsaufstockung, sondern denen die den Krieg angefangen und verloren haben.

Wenn ich mir bei uns in Nürnberg das jüdische "Altenheim" so ansehe und mit anderen Einrichtungen für "Gojims" vergleiche, muss ich auch innerlich kotzen.

alkorithmus
2013-05-29, 17:58:37
Könnte man fast ausgliedern und in einem eigenen Thema diskutieren.

Schwarzmetaller
2013-06-01, 14:46:35
Großbritannien denkt darüber nach, Gerichte zu privatisieren. (http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/crime/10083214/Courts-may-be-privatised-to-save-Ministry-of-Justice-1bn.html)

Iceman346
2013-06-01, 14:50:08
Dazu passend:
A Bit of Fry and Laurie Sketch (http://www.youtube.com/watch?v=zSDC1ieZsSs) von 1987. Es gibt Ideen die sind so grauenvoll dümmlich das man sich nur an den Kopf fassen kann das wirklich Leute diese umsetzen wollen.

looking glass
2013-06-01, 16:24:36
Passt zu UK, allerdings würde ich sie bitten vorher noch aus der EU auszutreten, danke.

Gouvernator
2013-06-01, 20:45:35
Firefighters Clash With Riot Police In Spain
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=6rFEFG0yicI
Absurder geht's kaum.

Konami
2013-06-01, 21:37:43
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=9789675&postcount=515

Die sicheren amerikanischen Städte halt... ;(

looking glass
2013-06-01, 22:01:04
Sry da komme ich nicht hinterher, der Polizeibericht, ist für meiner einer irgendwie etwas, ähh, wirr, oder ich bin beschwipst.

Surrogat
2013-06-01, 22:45:28
Firefighters Clash With Riot Police In Spain
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=6rFEFG0yicI
Absurder geht's kaum.

wieso demonstrieren wenn man auch streiken kann :D

looking glass
2013-06-01, 23:11:36
Berufsethos, der einzige Grund auch bei uns, warum wir nicht schon längst dutzende Tote aufzuweisen haben, nur weil Krankenschwestern/Pfleger und Feuerwehrmänner gerecht entlohnt werden wollen.

Man kann durchaus sagen, wen das soweit ist, ist diese Gesellschaft und die Gesellschaftsform an ihrem Ende angekommen.

Knobina
2013-06-01, 23:19:21
wieso demonstrieren wenn man auch streiken kann :D
Wie schaut es in Spanien mit dem Streikrecht für Feuerwehrmänner aus?

Djudge
2013-06-02, 12:08:24
Illegale Giftgas-Fabriken in Bagdad aufgespürt, allet wird jut.

Zwei von der Terrororganisation Al Kaida eingerichtete illegale C-Waffen-Fabriken sind jetzt in Bagdad beseitigt worden, berichtet AFP unter Berufung auf die örtlichen Behörden.


http://de.ria.ru/security_and_military/20130602/266229953.html

Philipus II
2013-06-02, 12:15:47
Saddam hatte doch C-Waffen!

Geist
2013-06-02, 12:29:38
Nur zu blöd, dass dies nach Saddams Zeit ist, denn zur Zeit des Diktators gab es im Irak praktisch keine Terroristen und Organisationen wie z.B. Al Kaida, denn die wurden mit aller Härte vom Regime bekämpft. Heute zählt der Irak zur Hochburg des internationalen Terrorismus und alleine durch Bombenanschläge im Land, sterben jeden Monat 500-600 Menschen... eine erstklassige Leistung des Westens...

looking glass
2013-06-02, 14:15:50
Allerdings sind diese Anschläge meist nun interner Natur - Shiiten und Suniten können wohl einfach nicht miteinander.

Geist
2013-06-02, 16:30:36
Damit hast du recht, die meisten Bombenanschläge gehen auf das Konto der Sunniten gegen Schiiten. Terror ist es natürlich trotzdem, auch wenn die "klassischen" Terrorgruppen im Irak weniger Rabatz machen und das Land für Gruppen wie z.B. Al Kaida mehr Sammelpunkt und Trainingsgebiet ist.

Schiller
2013-06-02, 18:35:18
Allerdings sind diese Anschläge meist nun interner Natur - Shiiten und Suniten können wohl einfach nicht miteinander.
Damit hast du recht, die meisten Bombenanschläge gehen auf das Konto der Sunniten gegen Schiiten. Terror ist es natürlich trotzdem, auch wenn die "klassischen" Terrorgruppen im Irak weniger Rabatz machen und das Land für Gruppen wie z.B. Al Kaida mehr Sammelpunkt und Trainingsgebiet ist.
Hier kann sich dann jeder selbst ausmalen, was in einem säkularen Staat wie Syrien passiert, wenn er vom Westen und den bezahlten Amateur-Söldnern befreit wird...

Knobina
2013-06-02, 18:57:51
Hier kann sich dann jeder selbst ausmalen, was in einem säkularen Staat wie Syrien passiert, wenn er vom Westen und den bezahlten Amateur-Söldnern befreit wird...
Wir haben doch Libyen als gutes und aktuelles Beispiel.;(

Z-FX
2013-06-02, 19:01:58
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/csu-ministerin-haderthauer-fuehrte-geschaefte-in-modellbaufirma-sapor-a-903319.html


Ich möchte keine Parallelen ziehen, aber das muss ich los werden. Das ist im Grunde nix anderes als die Nazis gemacht haben mit den Juden. Zwar auf einer anderen Ebene, aber ich sehe da eindeutige Parallelen. Heute die Mörder, morgen die geistig Behinderten übermorgen ?

Das schlimmste, der Steuerzahler ist wohl für die Kosten der Häftlinge aufgekommen, während Familie Haderthauer absahnt. Sowas wird dann später "sozial" Ministerin.

Auch wenn es zurück liegt, ethisch und moralisch ist das einfach nicht zu vereinbaren und schon garnicht zu dulden. Das ist verabscheuungswürdig. Das ist Ausbeutung, das ist Sklaverei wie sie nicht schlimmer sein könnte in einer freien Demokratie...;D

Ich kann eigentlich nur noch hoffen das es ein Witz, oder eine Falschmeldung ist, denn sonst ist das zum Weinen wie es hier in Deutschland und Speziell in Bayern steht. Da brauchen wir nicht mehr mit dem Finger auf die faulen Südländer zeigen, denn die Korruption ist wohl hier genauso vorhanden wie überall auch nur wird hier mehr gedeckt als sonstwo.

Byteschlumpf
2013-06-02, 20:49:21
Burger-Halter fürs Dauermampfen
http://www.stern.de/panorama/werbespot-burger-halter-fuers-dauermampfen-2019397.html

Schiller
2013-06-03, 19:27:19
Saudischer Prinz verprasst 15 Mio. Euro in Disneyland (http://de.ria.ru/lifestyle/20130603/266238304.html)

:freak:

Eidolon
2013-06-04, 10:16:25
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/gleichberechtigung-uni-leipzig-nutzt-weibliche-bezeichnungen-a-903530.html

"Das ist ein Novum in Deutschland: Nach 600 Jahren Männerdominanz schwenkt die Uni Leipzig radikal um und setzt nur noch auf weibliche Bezeichnungen: Titel wie "Rektorin" und "Professorin" gelten künftig auch für Männer. "Jetzt läuft das mal andersrum", freut sich eine Befürworterin."

Sven77
2013-06-04, 10:24:35
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/gleichberechtigung-uni-leipzig-nutzt-weibliche-bezeichnungen-a-903530.html

"Das ist ein Novum in Deutschland: Nach 600 Jahren Männerdominanz schwenkt die Uni Leipzig radikal um und setzt nur noch auf weibliche Bezeichnungen: Titel wie "Rektorin" und "Professorin" gelten künftig auch für Männer. "Jetzt läuft das mal andersrum", freut sich eine Befürworterin."

Un-fucking-fassbar

:facepalm:

Xilavius
2013-06-04, 10:33:39
Motorola testet Passwort-Tattoos (http://www.t-online.de/computer/sicherheit/id_63679958/motorola-testet-klebe-tattoos-als-passwoerter-ersatz.html)

Es wird sogar an Passwörtern zum Schlucken gearbeitet.

Also nächstes mal in der Bank die Hose runter lassen und den Arsch auf den Tresen knallen um sich zu authentifizieren, gefällt mir die Idee irgendwie. Interessant dann bei den Behördengängen. :freak:

Sven77
2013-06-04, 10:35:23
Ein Barcode auf dem Penis fände ich ideal, man könnte endlich seinen Exhibitionismus frei ausleben.. "bitte einmal durchziehen"

V2.0
2013-06-04, 10:41:35
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/gleichberechtigung-uni-leipzig-nutzt-weibliche-bezeichnungen-a-903530.html

"Das ist ein Novum in Deutschland: Nach 600 Jahren Männerdominanz schwenkt die Uni Leipzig radikal um und setzt nur noch auf weibliche Bezeichnungen: Titel wie "Rektorin" und "Professorin" gelten künftig auch für Männer. "Jetzt läuft das mal andersrum", freut sich eine Befürworterin."

Sehr gut ich bin dafür ab jetzt alle Menschen nur noch als Frau XYZ zu bezeichnen. Sehr geehrte Frau Martin Mustermann.... Frau Doktor Michael Muster, es spricht Professorin Paul Pantzke...

Gipsel
2013-06-04, 10:44:33
Sehr gut ich bin dafür ab jetzt alle Menschen nur noch als Frau XYZ zu bezeichnen. Sehr geehrte Frau Martin Mustermann.... Frau Doktor Michael Muster, es spricht Professorin Paul Pantzke...
Quatsch. Namen stigmatisieren ebenso, weil daran eventull das Geschlecht erkennbar wird. Laßt uns die Menschen einfach durchnumerieren! :freak:

Konami
2013-06-04, 10:56:37
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/gleichberechtigung-uni-leipzig-nutzt-weibliche-bezeichnungen-a-903530.html

"Das ist ein Novum in Deutschland: Nach 600 Jahren Männerdominanz schwenkt die Uni Leipzig radikal um und setzt nur noch auf weibliche Bezeichnungen: Titel wie "Rektorin" und "Professorin" gelten künftig auch für Männer. "Jetzt läuft das mal andersrum", freut sich eine Befürworterin."
Die ewige Lüge, Feminismus stünde nur für Gleichberechtigung, hätten wir damit wohl endgültig vom Tisch. :)

Djudge
2013-06-04, 11:11:42
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/gleichberechtigung-uni-leipzig-nutzt-weibliche-bezeichnungen-a-903530.html

Guten Tag, Herr Professorin

Ohoo, da würde irgendwas klatschen... bevor ich Professorin zu einen Professor sage.

Mark3Dfx
2013-06-04, 12:12:19
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/gleichberechtigung-uni-leipzig-nutzt-weibliche-bezeichnungen-a-903530.html

"Das ist ein Novum in Deutschland: Nach 600 Jahren Männerdominanz schwenkt die Uni Leipzig radikal um und setzt nur noch auf weibliche Bezeichnungen: Titel wie "Rektorin" und "Professorin" gelten künftig auch für Männer. "Jetzt läuft das mal andersrum", freut sich eine Befürworterin."

Not rly, oder?
Ich mein das können die doch nicht Ernst meinen, ich meine Frau Ernst ;D

Knobina
2013-06-04, 12:34:39
Ein Barcode auf dem Penis fände ich ideal, man könnte endlich seinen Exhibitionismus frei ausleben.. "bitte einmal durchziehen"
Wäre in Asien nicht so der Brüller. Die könnten sich dort nicht Mal ihre vierstellige Handypin auf den Pipiman tätowieren.:(

@Gleichbereichtigung

Weil er die zeitraubende Diskussion im Gremium leid war, machte der Physikprofessor Dr. Josef Käs den Vorschlag, ausschließlich die weibliche Form einzusetzen. "Das war eine spontane Entscheidung ohne politische Ziele", sagt er.
Wie immer geht der größte feministische Unfug von Männern aus.

00-Schneider
2013-06-04, 12:34:40
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/gleichberechtigung-uni-leipzig-nutzt-weibliche-bezeichnungen-a-903530.html

"Das ist ein Novum in Deutschland: Nach 600 Jahren Männerdominanz schwenkt die Uni Leipzig radikal um und setzt nur noch auf weibliche Bezeichnungen: Titel wie "Rektorin" und "Professorin" gelten künftig auch für Männer. "Jetzt läuft das mal andersrum", freut sich eine Befürworterin."


Das Maß ist damit nun endgültig voll, ich glaub ich bring mich jetzt um.

Surrogat
2013-06-04, 13:31:12
die späte Rache Mursis für den unfreundlichen Empfang bei Angie :freak:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/aegypten-straft-konrad-adenauer-stiftung-ab-in-prozess-gegen-ngos-a-903537.html

Quantar
2013-06-04, 14:08:55
@Gleichbereichtigung


Wie immer geht der größte feministische Unfug von Männern aus.

Ich glaube die haben nur die Ironie nicht rausgehört. :freak:

Philipus II
2013-06-04, 15:15:28
Den Physikern war das ganze wohl einfach zu blöd, da mehr Zeit zu verschwenden. Was in der Satzung steht, tut ja nicht weh, aber mach die Feminstinnen

Surrogat
2013-06-04, 16:05:08
als Adolf Hitler Geburtstag hatte :rolleyes:

http://www.spiegel.de/panorama/nazi-vater-aus-new-jersey-will-kleinen-sohn-besuchen-duerfen-a-903657.html

Wenn die Kinder nicht so leiden müssten, wäre es ja fast noch lustig

prinz_valium
2013-06-04, 17:36:01
leute das kann und will ich euch nicht vorenthalten

http://www.20min.ch/wissen/gesundheit/story/-Lecktuechlein-sind-nicht-erotisch--aber-fair--17958104
der link zu einem anderen artikel ist das entscheidende

ich vermute ersters

Shaft
2013-06-04, 18:57:05
leute das kann und will ich euch nicht vorenthalten

http://www.20min.ch/wissen/gesundheit/story/-Lecktuechlein-sind-nicht-erotisch--aber-fair--17958104
der link zu einem anderen artikel ist das entscheidende

ich vermute ersters


Gelesen und verstanden?

prinz_valium
2013-06-05, 00:36:52
Gelesen und verstanden?


im gegensatz zu dir zumindest gelesen

ob ich es nun RICHTIG verstanden habe oder nicht, bin ich nicht sicher, aber auch das habe ich ja in meinem post schon GESCHRIEBEN

deshalb die frage an dich. überhaupt den link im link geklickt?


edit: wtf ich entschluldige mich hier herzlichts. das fehlt doch glat das "not sure if troll, or just stupid" in meinem ersten post. ka, wie das untergehen konnte
so kann man ihn natürlich nicht verstehen. ich nehme alle vorwürfe zurück

Knobina
2013-06-05, 02:23:33
Worüber wird hier eig. gestritten?:confused:

Mosher
2013-06-05, 02:29:04
Ich check's auch nicht.

Weder find' ich auf der Seite irgendwelche Brüllerlinks, noch sonstwie geartete, sehr komische Dreideutigkeiten.

Also nicht, dass ich das Thema Muschi lecken irgendwie langweilig fände oder so, aber aus dem Beitrag werd' ich echt nicht schlau.

ellevit
2013-06-05, 03:14:58
als Adolf Hitler Geburtstag hatte :rolleyes:

http://www.spiegel.de/panorama/nazi-vater-aus-new-jersey-will-kleinen-sohn-besuchen-duerfen-a-903657.html

Wenn die Kinder nicht so leiden müssten, wäre es ja fast noch lustig

Irgendwie sind solche Neonazis relativ oft solche ueblen Mutantenfressen. Ob denen evtl. unklar ist, dass die unterm netten Onkel Adi nicht viel zu lachen gehabt haetten? :rolleyes:

Xilavius
2013-06-05, 07:22:56
Irgendwie sind solche Neonazis relativ oft solche ueblen Mutantenfressen. Ob denen evtl. unklar ist, dass die unterm netten Onkel Adi nicht viel zu lachen gehabt haetten? :rolleyes:

Solche Leute möchte ich gerne mal sehen wenn sie aufwachen und selbst einsehen das sie nicht "Vorbild" oder "Vorreiter" einer Gemeinschaft sind sondern nur das Klopapier der Medienmaschinerie der Nazis sind und ihr Leben dafür weggeworfen haben indem sie sogar ihre familiäre Zukunft mit einbezogen. Da würden sicherlich gerne einige einen auf Nelson's Fingerzeig mit "Hahaha" machen.

Arthi
2013-06-05, 10:49:43
als Adolf Hitler Geburtstag hatte :rolleyes:

http://www.spiegel.de/panorama/nazi-vater-aus-new-jersey-will-kleinen-sohn-besuchen-duerfen-a-903657.html

Wenn die Kinder nicht so leiden müssten, wäre es ja fast noch lustig

Diese Nazi-Flagge mit dem Kreuz darüber und dem fetten Jesus-Bild daneben im Hintergrund - Herrlich!

Shaft
2013-06-05, 17:20:01
Ich denke er wollte auf den weiterführenden Link zu Michael Douglas hinaus und seiner Krebserkrankung. Die im Zusammenhang mit Humane Papillomvirus steht und nicht, wie er wahrscheinlich vermutet mit Rauchen oder Trinken?!?!

Sein Post war jetzt auch nicht gerade informativ.

Setzen wir hier einen Strich, erledigt.

Kladderadatsch
2013-06-05, 18:39:25
Herr Professorin (http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/campus/neue-schreibweise-nur-noch-professorinnen-an-der-uni-leipzig-12210792.html)
:facepalm:

Surrogat
2013-06-05, 19:44:21
Solche Leute möchte ich gerne mal sehen wenn sie aufwachen und selbst einsehen das sie nicht "Vorbild" oder "Vorreiter" einer Gemeinschaft sind sondern nur das Klopapier der Medienmaschinerie der Nazis sind und ihr Leben dafür weggeworfen haben indem sie sogar ihre familiäre Zukunft mit einbezogen. Da würden sicherlich gerne einige einen auf Nelson's Fingerzeig mit "Hahaha" machen.

wenn sie diese Fähigkeit zur Selbstreflektion hätten, wären sie ja erst gar nicht so geworden
Ist halt ne typische Trotzreaktion ohne wirklichen Ausweg

drexsack
2013-06-05, 19:47:11
Herr Professorin (http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/campus/neue-schreibweise-nur-noch-professorinnen-an-der-uni-leipzig-12210792.html)
:facepalm:

Da bin ich jetzt wirklich mal fassungslos und am Kopfschütteln. Was zum Fick.

Sumpfmolch
2013-06-05, 19:58:23
Da bin ich jetzt wirklich mal fassungslos und am Kopfschütteln. Was zum Fick.

Ich weiß nicht was die Forumsleserinnen immer meckern müssen...

Schiller
2013-06-05, 20:15:19
Ich weiß nicht was die Forumsleserinnen immer meckern müssen...
Ich fordere in diesem Zusammenhang im Rahmen der Frauenbevorteilung, Gleichstellung des Gender-Mainstreamings ein AddOn für diese Forumssoftware mit folgender Funktion:

https://lh5.googleusercontent.com/-0pYI2icb6lY/TgHXv5PAYtI/AAAAAAAALPE/tC5fqBy5acc/s1600/binnen_i_f.jpg

Crazy_Bon
2013-06-05, 20:54:17
Sagt mal, hat sich die Alice Schwarzer heimlich geklont und drückt nun überall ihr Feminismusstempel auf?

mofhou
2013-06-05, 20:57:16
Ich fordere in diesem Zusammenhang im Rahmen der Frauenbevorteilung, Gleichstellung des Gender-Mainstreamings ein AddOn für diese Forumssoftware mit folgender Funktion:

https://lh5.googleusercontent.com/-0pYI2icb6lY/TgHXv5PAYtI/AAAAAAAALPE/tC5fqBy5acc/s1600/binnen_i_f.jpg
http://binnenibegone.awardspace.com/ ;)
Hilft zumindest im Web gegen solche Sachen.

Godmode
2013-06-05, 21:43:13
Nicht direkt Nachrichten, aber einfach trotzdem sehenswert:

http://www.ndr.de/regional/hamburg/lehrer281.html

Marscel
2013-06-05, 22:10:49
Nicht direkt Nachrichten, aber einfach trotzdem sehenswert:

http://www.ndr.de/regional/hamburg/lehrer281.html

Das fängt schon so depressiv an wie der Titel vermuten lässt ... Wobei das eigentlich nicht unbedingt eine Schule wie jede andere ist, wie sie zwischenzeitlich meint, sondern *die* Schule in *dem* Problembezirk von Hamburg.

Godmode
2013-06-05, 22:21:32
Ich fands einfach nur traurig, mehr kann ich gar nicht dazu sagen.

Plutos
2013-06-05, 22:30:14
Langsam finde ich gefallen an Homeschooling :frown:. Auf eine öffentliche Schule will man seine Kinder ja wirklich nicht schicken...

Kalmar
2013-06-05, 23:25:15
wir sind auf den besten wege zur schulstruktur wie in den usa .. die eliten unter sich der rest wird wasserträger.

ging mit GATS los. und jetzt wird das immer weiter runtergefahren. SChuldenbremse investionsstau für unsere Zukunft. Merkel 2008 hat ja bildung zur chefsache erklärt .. jeha ..

Birdman
2013-06-06, 13:08:29
wir sind auf den besten wege zur schulstruktur wie in den usa .. die eliten unter sich der rest wird wasserträger.
Lässt sich nicht verhindern.
Es ist nun mal so dass "schwache" Schüler der Schulunterricht bremsen und somit die schulische Ausbildung von normalen/intelligenten Kinder behindern.

Und Kinder von Migranten fallen nun mal zu 95% in die Kathegorie von "schwach", wobei dort meist die mangelnde Sprachkentnis sowie das soziale Umfeld deren Freunde sowie Eltern dafür verantwortlich ist. (und nicht die Intelligenz der Kinder an sich)
Und hat man nun mehr als 2-3 von solchen Kindern in einer Klasse, leidet halt die Ausbildung der ganzen Klasse darunter.

Tja, und da fast alle Eltern Ihren Kinden keine solche mangelhafte Schulbildung zumuten wollen, ziehen diese eben in Stadtteile/Ortschaften wo möglichst wenig "schwache" Kinder die Schule besuchen.
Damit gibts die Ghetto- und Elite-Schulen ganz von alleine, da es sich nur der deutsche Miitelstand leisten kann, den Wohnort/Schule auszusuchen...aka es gibt automatisch die Gebiete mit sehr hohem und auf der gegenseite mit sehr geringem Ausländeranteil. (und damit auch deren Kinder)

Filp
2013-06-06, 13:13:34
Lässt sich nicht verhindern.
Es ist nun mal so dass "schwache" Schüler der Schulunterricht bremsen und somit die schulische Ausbildung von normalen/intelligenten Kinder behindern.
Und das ist Schwachsinn...

sun-man
2013-06-06, 13:21:10
Tja, und am Ende? Am Ende läuft es wie bei Bekannten. Die Mutter machte ewig die Hausaufgaben etc und das Kind kommt strunzdoof aufs Gym. Dort wird gemobbt wie die Sau und glücklich ist keiner.

Kalmar
2013-06-06, 15:52:46
Lässt sich nicht verhindern.
Es ist nun mal so dass "schwache" Schüler der Schulunterricht bremsen und somit die schulische Ausbildung von normalen/intelligenten Kinder behindern.

Und Kinder von Migranten fallen nun mal zu 95% in die Kathegorie von "schwach", wobei dort meist die mangelnde Sprachkentnis sowie das soziale Umfeld deren Freunde sowie Eltern dafür verantwortlich ist. (und nicht die Intelligenz der Kinder an sich)
Und hat man nun mehr als 2-3 von solchen Kindern in einer Klasse, leidet halt die Ausbildung der ganzen Klasse darunter.

Tja, und da fast alle Eltern Ihren Kinden keine solche mangelhafte Schulbildung zumuten wollen, ziehen diese eben in Stadtteile/Ortschaften wo möglichst wenig "schwache" Kinder die Schule besuchen.
Damit gibts die Ghetto- und Elite-Schulen ganz von alleine, da es sich nur der deutsche Miitelstand leisten kann, den Wohnort/Schule auszusuchen...aka es gibt automatisch die Gebiete mit sehr hohem und auf der gegenseite mit sehr geringem Ausländeranteil. (und damit auch deren Kinder)

ja genau das ist nichts was man steuern könnte :facepalm: gerade hier würde doch sich zeigen wenn man allen die gleichen Chancen (Ganztagsschulen, allen Klassen gleich leistungsstark usw.) geben würde das halt nur die besten weiterkommen das ist aber nicht gewünscht. schaut man nach Hamburg hat man des beste Beispiel, wie eine kleine finanzstarke elite die Einführung der Gemeinschaftsschule verhindert hat, mit teilweise absurden Argumenten.

Plutos
2013-06-06, 17:09:06
Und das ist Schwachsinn...

Kein Mensch kann mir erzählen, dass ein Sonderschüler und ein normal begabter Gymnasiast die gleiche Auffassungsgabe oder ein vergleichbares Lerntempo an den Tag legen können. Wenn ich mir anschaue, wie groß die Unterschiede schon sind innerhalb einer relativ homogenen Schulklasse, bestehend aus deutschen Kindern ohne Migrationshintergrund, mit gutbürgerlichen bis gehobenen Elternhäusern/-bildung/-einkommen...so sahen 90% meiner Schulzeit aus.
Und so eine Klasse soll nicht in ihrem Fortschritt behindert werden, wenn man nochmal 50% der Klassenstärke in Form von Sonderschülern, Kindern mit gebrochenem Deutsch und anderweitig in ihrer Entwicklung nicht ihrem Alter enstprechenden Schülern auffüllt? Na besser macht's das aber auch nicht...

Godmode
2013-06-06, 17:12:00
Wir leben in der Zeit der Gleichmacher. Alles ich ist gleich, Frauen, Männer, Kinder, Alte, Türken, Bayern.... alles ist gleich. :facepalm:

mofhou
2013-06-06, 17:41:54
Kein Mensch kann mir erzählen, dass ein Sonderschüler und ein normal begabter Gymnasiast die gleiche Auffassungsgabe oder ein vergleichbares Lerntempo an den Tag legen können. Wenn ich mir anschaue, wie groß die Unterschiede schon sind innerhalb einer relativ homogenen Schulklasse, bestehend aus deutschen Kindern ohne Migrationshintergrund, mit gutbürgerlichen bis gehobenen Elternhäusern/-bildung/-einkommen...so sahen 90% meiner Schulzeit aus.
Und so eine Klasse soll nicht in ihrem Fortschritt behindert werden, wenn man nochmal 50% der Klassenstärke in Form von Sonderschülern, Kindern mit gebrochenem Deutsch und anderweitig in ihrer Entwicklung nicht ihrem Alter enstprechenden Schülern auffüllt? Na besser macht's das aber auch nicht...
Für so ein Modell, was wir gerade haben, bräuchtest du allerdings verpflichtende Kitas und Krippen für die "Ich rede mit meinem Kind daheim nur $Heimatsprache, deutsch lernt er ja eh in der Schule" Fraktion.

Ich kenne genug Leute, die einen 3,x Hauptschulabschluss gemacht haben und dann später auf dem 2ten Bildungsweg ihr Abitur nachgeholt haben.
Da ist die Taktik daneben gegangen, weil es eben noch 5 andere Kinder ind er Schule gab, die $Heimatsprache gesprochen haben.

Und das Problem wird heute ja noch größer, da der Migrantenanteil in den Schulen ja stetig steigt.;)

Birdman
2013-06-06, 18:57:53
Und das ist Schwachsinn...
Ja klar, wenn 50% der Kinder den deutschen Sprachschatz einer toten Qualle aufweist, kann der eine (1!) Lehrer sicher genau gleich Unterrichten können wie wenn da 20 Arier im Klassenzimmer sitzen.

Birdman
2013-06-06, 19:04:24
ja genau das ist nichts was man steuern könnte :facepalm:
könnte, möchte, sollte....

Jeder schreibt immer nur von könnte, hat selber aber keinen (realistischen) Vorschlag WIE man sowas überhaupt umsetzen will.
Sowas kann man imho einfach nicht steuern, ausser man bevormundet die Menschen, zieht eine komplette Planwirtschaft auf und führt Zwangsumsiedlungen ein.

Kalmar
2013-06-07, 00:47:12
des hat doch nix mit Planwirtschaft zu tun, die erste Erziehung wird bei uns schon versaubeutelt. Erzieher werden gering angesehen und bekommen (im Vergleich zu Lehrern) kaum Kohle deren Job ist aber wesentlich wichtiger für die Entwicklung des Kindes. Die schule kann das dann nicht mehr richten ...

dazu sprechen auch viele deutsche Kinder nicht besser als Kinder mit Migrationshintergrund.

baker
2013-06-07, 02:42:00
Und das Problem wird heute ja noch größer, da der Migrantenanteil in den Schulen ja stetig steigt.;)

Interessant, dass bei schulisch schwächeren Kindern immer davon ausgegangen wird, dass sie ausländische Wurzeln haben ;) In Sprachschatz, Versorge der Eltern und Früherziehung stehen viele Deutsche dem leider nicht nach..

Fakt ist doch, dass die frühe Trennung der Kinder eine der Grundlagen für die Zweiklassengesellschaft ist. Wenn man immer noch oben buckelt und nach unten tritt soll man sich dann aber bitte nicht jammern wenn wir Zustände wie in den USA haben (wo man immerhin noch als Basketballer auf's College kommt).

Wir leben in der Zeit der Gleichmacher. Alles ich ist gleich, Frauen, Männer, Kinder, Alte, Türken, Bayern.... alles ist gleich.


So ein Quatsch. Es geht doch wohl um zumindest annähernd gleiche CHANCEN und nicht um eine Gleichschaltung.

Surrogat
2013-06-07, 14:00:01
Politik bittet Wirtschaft um Kulanz :rolleyes:

http://www.spiegel.de/panorama/flut-sachsens-ministerpraesident-tillich-appelliert-an-versicherer-a-904322.html

PHuV
2013-06-07, 14:06:53
Seattle Woman Trying To Live On Sunlight Alone Is Probably Going to Die (http://gawker.com/seattle-woman-trying-to-live-on-sunlight-alone-is-proba-511749944)
Wieder jemand für den Darwin-Award?

Texas Says It's OK to Shoot an Escort If She Won't Have Sex With You (http://gawker.com/texas-says-its-ok-to-shoot-an-escort-if-she-wont-have-511636423)

Surrogat
2013-06-07, 14:33:50
Texas Says It's OK to Shoot an Escort If She Won't Have Sex With You (http://gawker.com/texas-says-its-ok-to-shoot-an-escort-if-she-wont-have-511636423)

:uclap:

Deinorius
2013-06-07, 14:47:57
Texaner... :facepalm:

Ronin2k
2013-06-07, 15:12:32
Das hat nichts mit Texaner zu tun, das ist abartig, Menschen und facepalm maybe, Texaner...schlicht und ergreifend "Menschen". Ich weiß nur nicht wer perfider ist, der Täter oder diese Jury + Richter. Ich könnte kotzen bei so einem offensichtlichen Wahnsinn, und es wird als "normal" empfunden.

Sven77
2013-06-07, 15:14:30
Bei der Seite schlägt mein Bullshitometer stark aus

mofhou
2013-06-07, 15:15:54
Interessant, dass bei schulisch schwächeren Kindern immer davon ausgegangen wird, dass sie ausländische Wurzeln haben ;)

srsly?
Das ist ziemlich genau das Gegenteil, von dem was ich gesagt habe...:rolleyes:
Für so ein Modell, was wir gerade haben, bräuchtest du allerdings verpflichtende Kitas und Krippen für die "Ich rede mit meinem Kind daheim nur $Heimatsprache, deutsch lernt er ja eh in der Schule" Fraktion.

Ich kenne genug Leute, die einen 3,x Hauptschulabschluss gemacht haben und dann später auf dem 2ten Bildungsweg ihr Abitur nachgeholt haben.
Da ist die Taktik daneben gegangen, weil es eben noch 5 andere Kinder ind er Schule gab, die $Heimatsprache gesprochen haben.

Und das Problem wird heute ja noch größer, da der Migrantenanteil in den Schulen ja stetig steigt.;)

Plutos
2013-06-07, 15:16:35
Sie hat ihn ausgeraubt (bzw. es versucht), er hat sich und sein Eigentum verteidigt. Verdreht mal nicht - wie hierzulande so oft - die Täter- und Opferrollen ;).

Philipus II
2013-06-07, 15:18:08
Naja, die Gute ist mit 150$ abgedampft, er hat sozusagen nur das geld stoppen wollen...

prinz_valium
2013-06-07, 16:10:19
Sie hat ihn ausgeraubt (bzw. es versucht), er hat sich und sein Eigentum verteidigt. Verdreht mal nicht - wie hierzulande so oft - die Täter- und Opferrollen ;).

du hast die auffassung des gerichts erkannt ;)

00-Schneider
2013-06-08, 00:08:37
Nicht direkt zum Kopfschütteln, eher belustigend:

http://www.bild.de/regional/chemnitz/facebook/facebook-hetze-gegen-flutopfer-30729598.bild.html

"Sie hat Hunderte Droh-Anrufe, SMS und Mails bekommen. In Facebook-Gruppen wird sie beleidigt. „Ich werde als Wessi-Hure beschimpft, es gibt Morddrohungen und Aufrufe zur Vergewaltigung..“" :uwoot:

mofhou
2013-06-08, 01:25:52
Nicht direkt zum Kopfschütteln, eher belustigend:

http://www.bild.de/regional/chemnitz/facebook/facebook-hetze-gegen-flutopfer-30729598.bild.html

"Sie hat Hunderte Droh-Anrufe, SMS und Mails bekommen. In Facebook-Gruppen wird sie beleidigt. „Ich werde als Wessi-Hure beschimpft, es gibt Morddrohungen und Aufrufe zur Vergewaltigung..“" :uwoot:
Genau, sie wurde gehackt um diesen Post zu machen...:rolleyes:

Knobina
2013-06-08, 01:54:36
Genau, sie wurde gehackt um diesen Post zu machen...:rolleyes:
"Verwaltungsangestellte", das sagt schon alles über ihre Person.:biggrin:

Knobina
2013-06-08, 02:38:44
Noch eine Schießerei: 7 dead in Santa Monica College shooting, gunman may have had help

Quelle: Los Angeles Times (http://www.latimes.com/local/lanow/la-me-ln-santa-monica-college-shooter-dead--20130607,0,5406014.story)

According to police, the gunman was dressed in SWAT gear including a ballistic vest, and was armed with an AR-15 semi-automatic weapon with multiple rounds of ammunition.
Quelle: KTLA 5 (http://ktla.com/2013/06/07/shooting-reported-at-santa-monica-college/#axzz2Va7hnp5r)

baker
2013-06-09, 03:53:17
srsly?
Das ist ziemlich genau das Gegenteil, von dem was ich gesagt habe...:rolleyes:

:|
Mit Heimatsprache meinst Du "nicht Deutsch"? Also siehst Du den Hauptgrund für schlechtes Abschneiden von deutschen an der Anzahl von nicht deutsch sprechenden Schülern?


Sollte ich zu doof sein, deinen Text zu lesen, mea culpa :up:

mofhou
2013-06-09, 12:36:28
:|
Mit Heimatsprache meinst Du "nicht Deutsch"? Also siehst Du den Hauptgrund für schlechtes Abschneiden von deutschen an der Anzahl von nicht deutsch sprechenden Schülern?


Sollte ich zu doof sein, deinen Text zu lesen, mea culpa :up:
Fast, ersetze "von deutschen" durch "von Schülern" dann passt es.

Mir ging es um die Kinder, die nicht wirklich deutsch können, wenn sie in die Schule kommen. Je mehr solcher Kinder es in einer Klasse gibt, desto schlechter stehen die Chancen, dass sie dieses Defizit bis zum Ende der Grundschule aufholen insbesondere wenn es auch noch andere gleichsprachige Kinder gibt. (außerdem leidet ab einem gewissen Anteil solcher Kinder die ganze Klasse)


mfg
mofhou

drexsack
2013-06-09, 14:27:51
Hochwasser an der Elbe: Unbekannte drohen mit Anschlägen auf Deiche

Magdeburg - Der Brief erreichte mehrere Zeitungsredaktionen in den frühen Morgenstunden. Und er versetzte die anschließend benachrichtigten Sicherheitsbehörden in helle Aufregung. In dem Schreiben drohen Unbekannte, die sich "deutschfeindlichen Antifa-Flut-Brigaden" nennen, damit, fünf Deichabschnitte zu beschädigen, "um bundesweit Menschen zu schaden". Einer der erwähnten Deiche ist der in Groß-Rosenburg südlich von Magdeburg an der Mündung der Saale in die Elbe - am Sonntagmorgen hatte er dem Druck der Fluten nachgegeben. Ob Sabotage der Grund war, lässt sich im Nachhinein kaum noch ermitteln. Der Damm war angesichts der großen Wassermassen ohnehin extrem gefährdet.

http://www.spiegel.de/panorama/hochwasser-unbekannte-drohen-mit-anschlaegen-auf-deiche-a-904609.html

Die Jungs würde ich direkt in den Fluten ertränken.

looking glass
2013-06-09, 15:42:49
Nein, das sind nur Maulhelden in Strumpfhosen, muss vorgestern gewesen sein, in den Mitternachtsnachrichten, da stand eine ungläubig baffe Frau an einem der Sandsackdeiche, die einen Stadtteil absicherten und erzählte, das da wohl Arschlöcher³ zugegen sind, die mit dem Auto vorfahren (und zwar immer wieder) und die Sandsäcke klauen würden (sprich den Damm schwächen/abbauen).

Wen man also jemanden ertränken will, dann solche Schwachköpfe.

Mark3Dfx
2013-06-09, 15:58:22
Kann auch sein das die Sandsäcke für ihre Gegend brauchen, weil die Orga dort nicht klappt.
Könnte da aus Gera Storys erzählen NULL Planung etc.

looking glass
2013-06-09, 17:00:23
Und deshalb klauen die Sandsäcke von einem anderen Hot Spot (Wasser stand schon vor der Sandsackbarrikade)? Arschlochaktion bleibt Arschlochaktion, da gibt es keine Entschuldigung für.

Rogue
2013-06-09, 17:27:31
Man sollte direkt öffentlich klarmachen das ein Angriff auf die Deiche als Terrorakt gegen die Bevölkerung gewertet wird und diese Drecksäcke auch so behandeln.
Keine große Diskussion. Direkt mal 10-15 Jahre Knast, ich bezweifle das man diesen indoktrinierten extrem linksversifften Deutschland-feindlichen Hirnen noch mit irgendeiner art von Information/Resozialisierung beikommen kann, der Zug ist abgefahren. Der Schutz der Bevölkerung muss hier schwerer wiegen.

gnahr
2013-06-09, 17:35:00
genau und wer telefonkabel wegen des kupfers ausgräbt wird vor ein militärtribunal gestellt, weil es ja ein angriff auf die armen witwen von militärangehörigen ist.

kommt mal wieder runter. nicht umsonst bemisst sich der grad der zivilisation am umgang mit den schwächsten. dieses "hängt die drecksäcke auf" ist die dümmste weil intoleranteste parole und führt zu nix außer zu stimmungsmache. drakonische strafen zur abschreckung haben noch nie funktioniert und ihr "hirnies" wollt das als erstes, was niemandem hilft. weder postventiv noch präventiv und den "opfern" gleich garnicht.

Philipus II
2013-06-09, 18:36:36
Keiner spricht von aufhängen, aber das Vorbereiten eines Terroranschlags auf Sachwerte sollte schon zweistellig sein, bei Erfolg und Todesfalls echtes Lebenslänglich.

gnahr
2013-06-09, 18:53:22
Keiner spricht von aufhängen.
stimmt, hier war die rede von "ertränken" was allgemeinhin als noch grausamer angesehen wird.
ich sprech mich gern für ne generalamnestie aller brandschatzenden plünderer aus, wenn sonst niemand solchen verirrten gewaltphantasierern entgegentritt.

Sven77
2013-06-09, 19:05:11
ertränken kann man auch durch Waterboarding ersetzen, sollte genauso effektiv sein

Mark3Dfx
2013-06-09, 19:11:56
Oje, ich wollte doch nicht so eine Welle auslösen.
Es war bei uns halt so das Leute Sandsäcke "klauen" mussten an Stellen die nicht bedroht waren.
Weil sie von der Stadt keine bekamen.

piefke
2013-06-09, 21:18:12
USA: Vierjähriger erschießt versehentlich seinen Vater (http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/vierjaehriger-erschiesst-versehentlich-seinen-vater-a-904662.html)

Es sollte ein spontaner Besuch bei einem ehemaligen Mitbewohner in Prescott Valley im US-Bundesstaat Arizona werden - doch der Ausflug endete für einen 35-Jährigen tödlich. Sein vierjähriger Sohn, den er mitgenommen hatte, entdeckte bei dem Gastgeber eine kleinkalibrige Handfeuerwaffe und fragte seinen Vater, was das denn sei. Dann drückte der Junge ab.

Hätte er den kleinen mal früh genug zum Schießtraining genommen dann wäre das nicht passiert.

Crazy_Bon
2013-06-09, 21:39:58
Politik bittet Wirtschaft um Kulanz :rolleyes:

http://www.spiegel.de/panorama/flut-sachsens-ministerpraesident-tillich-appelliert-an-versicherer-a-904322.html
Insgeheim wird sowieso der Staat den Versicherungen alles zurückzahlen. ;)

Rogue
2013-06-09, 23:07:30
@gnahr
Diverse Antifa Gruppen haben zum gezielten schädigen von Dämmen aufgerufen um "das scheiss Volk" leiden zu lassen.
Das richtet sich nicht nur gegen Sachgegenstände sondern gegen Leib und Leben, also steck dir deine Relativierung.
Verhätschelung, nicht-Verfolgung solcher Idioten haben uns nicht geholfen, vielleicht sollten wirs mal wieder mit drakonischen Strafen versuchen. Wenns schon bei den Tätern zu nichts führt, egal, immerhin ists vor dem Gesetz und dem Gerechtigkeitsempfinden des Volkes was sie da absaufen lassen wollen eine gerechte Sache.

Philipus II
2013-06-09, 23:53:04
Eine Lebenslängliche Haftstrafe ist immer erfolgreich. Der Täter hat mit sehr großer Wahrscheinlichkeit keine Möglichkeit mehr für taten außerhalb des Strafvollzugs.

Ravenhearth
2013-06-10, 01:32:54
Regierungspartei in Ungarn plant Wahlverbot für Personen mit mangelnder "notwendiger Einsichtsfähigkeit" (http://www.pesterlloyd.net/html/1323wahlverbot.html)

gnahr
2013-06-10, 01:56:00
@rogue: dein letztes "gerecht" meint eher "gefällig" im sinne diese zielgruppe mit den gewaltphantasien. was für abartige, faschistoide arschlöcher.

die nicht-verfolgung hat "uns" also nix gebracht... dieses angebliche flugblatt ist ne propagandalüge, wie es eine wäre, wenn man sündenböcke für gebrochene dämme fangen könnte. das kommt doch von keiner ominösen gruppen, sondern eher als false-flag von einem fast arbeitslosen innenminister, der auf dem ipad seines sohnes 3 dumme zeilen mit dem wortlaut der 70er getippt hat als arbeitsbeschaffungsmaßnahme.



http://www.guardian.co.uk/world/2013/jun/09/edward-snowden-nsa-whistleblower-surveillance
das ist mal in der tat wieder ein starkes stück. dieser junge mann hat von der welt nicht mehr viel gutes zu erwarten. sich zu verstecken vor den schergen eines systems, dem ultimativ ein friedensnobelpreisträger zur kontrolle vorsteht. wow.

Rogue
2013-06-10, 10:32:47
Ich rede ja auch nicht davon die Leute zu verknacken die Flugblätter austeilen, sondern die die man beim sabotieren der Dämme erwischt. In sofern also irrelevant ob fake/nicht-fake.

gnahr
2013-06-10, 11:09:22
gegen die gibt es doch ausreichend zivilrechtliche mittel für die folgen (oder aus deiner sicht: "absichten") ihrer taten.
was ist darüber hinausgehend terrorismus daran?

Cubitus
2013-06-10, 12:27:18
Anonymous-Hacker droht längere Haft als Vergewaltigern

Die 16-Jährige war im August 2012 in Steubenville, Ohio, von Mitgliedern des Footballteams der örtlichen Highschool vergewaltigt

KYAnonymous hackte zusammen mit dem Hacker die Fanseite des Teams Rollredroll.com und forderte die Täter und Mittäter in einem Video zu einer Entschuldigung bei dem Mädchen auf.

Sein Haus wurde daraufhin von einem zwölfköpfigen FBI-SWAT-Team mit M-16-Gewehren gestürmt, die ihm direkt an den Kopf gehalten wurden. Seine Rechner und seine Xbox wurden beschlagnahmt und der 26-Jährige gefesselt abgeführt.

Deric L. wird nach dem Computer Fraud and Abuse Act angeklagt, ihm drohen zehn Jahre Haft. Die Vergewaltiger wurden am 17. März 2013 zur Mindeststrafe von zwei Jahren und einem Jahr Haft verurteilt


golem.de (http://www.golem.de/news/steubenville-anonymous-hacker-droht-laengere-haft-als-vergewaltigern-1306-99707.html)

Amerika mit seinen abstrusen Gesetzen...Die terrorisieren sich selbst..

Xilavius
2013-06-10, 16:05:06
Anonymous-Hacker droht längere Haft als Vergewaltigern



golem.de (http://www.golem.de/news/steubenville-anonymous-hacker-droht-laengere-haft-als-vergewaltigern-1306-99707.html)

Amerika mit seinen abstrusen Gesetzen...Die terrorisieren sich selbst..

Das ist ein falscher Ansatz, eine Straftat rechtfertigt noch keine andere Straftat, erst recht nicht von einer unbeteiligten Person.
Nur ist hier die Frage was will man erreichen, entweder das die Hacker milder bestraft werden oder das die Vergewaltiger höher bestraft werden, gerade in Amerika wo der Verdacht schon oft ausreicht um Verurteilt zu werden ist es eine haarsträubende Diskussion. Stell dir mal vor du selber wirst unschuldig der Vergewaltigung angeklagt und verurteilt, ob du dann genauso voten würdest ist fraglich.

Man kann immer einige Urteile hernehmen und damit herum prahlen wie schlecht ein System ist, aber im Endeffekt bleibt das ganze System als ein Brocken und wird bei jeder Änderung für alle Parteien verändert.

Sven77
2013-06-10, 16:31:14
Amerika mit seinen abstrusen Gesetzen...Die terrorisieren sich selbst..

Jugendstrafrecht gibts auch bei uns.. :rolleyes:

Filp
2013-06-10, 17:23:16
Jugendstrafrecht gibts auch bei uns.. :rolleyes:
In den USA gibt es aber eigentlich kein Jugendstrafrecht.

Sven77
2013-06-10, 18:00:40
Das Strafmaß wird aber entsprechend angepasst. Zwar nicht immer, aber oft. Es funktioniert anders..

looking glass
2013-06-10, 18:00:41
Natürlich gibt es das auch in den USA.

Filp
2013-06-10, 18:19:16
Das Strafmaß wird aber entsprechend angepasst. Zwar nicht immer, aber oft. Es funktioniert anders..
Das Strafmaß macht aber nicht unser Jugendstrafrecht aus...

Sven77
2013-06-10, 18:24:58
Das Strafmaß macht aber nicht unser Jugendstrafrecht aus...

Ich weiß. Bist du hauptberuflich Erbsenzähler?

Dead Man
2013-06-11, 14:10:20
Schlafender Banker überweist aus Versehen 222 Millionen Euro (http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/streit-vorm-arbeitsgericht-eingeschlafener-banker-ueberweist-fast-millionen-euro-1.1693559)

mofhou
2013-06-11, 17:51:54
You Won’t Finish This Article
Why people online don’t read to the end.
http://www.slate.com/articles/technology/technology/2013/06/how_people_read_online_why_you_won_t_finish_this_article.single.html

Der Artikel übertreibt zwar , aber trifft leider den Kern der Sache.
Viele Leute posten/verschicken Artikel, die sie nicht einmal ganz gelesen haben.

Shaft
2013-06-11, 19:15:52
CSU-Mitglied bekommt wegen Mollath-Tweet Polizeibesuch (http://www.t-online.de/regionales/id_63806420/gustl-mollath-polizeibesuch-bei-ursula-gresser-wegen-mollath-tweet.html)

CSU-Mitglied Ursula Gresser hat wegen einer Nachricht im Netzwerk Twitter Besuch von der Polizei bekommen. Gresser macht sich im Fall des bayerischen Psychiatrie-Insassen Gustl Mollath für den Mann stark und wies in einem Tweet auf eine Veranstaltung mit Bayerns Justizministerin Beate Merk (CSU) am Montag hin: "Wann Mollath freikommt? Diese Frage könnte man Frau Merk am Mo. 10.06.13 um 19 Uhr im Landgasthof Hofolding stellen", heißt es in dem mittlerweile gelöschten Beitrag. Für die Polizei Grund genug, Gresser zwei Beamten in Zivil zu schicken.

Wie die Professorin und Ärztin am Dienstag sagte, erklärten ihr die Polizisten, es gebe Bedenken wegen der Sicherheit der Veranstaltung. Das sei ein Versuch gewesen, sie einzuschüchtern und von einem Besuch abzuhalten. "Das war wie der Besuch von Marsmännchen.

piefke
2013-06-11, 19:21:28
Dieser ... geht der Arsch auf Grundeis.

Diese Braut ist unerträglich.

Schiller
2013-06-11, 19:30:11
CSU-Mitglied bekommt wegen Mollath-Tweet Polizeibesuch (http://www.t-online.de/regionales/id_63806420/gustl-mollath-polizeibesuch-bei-ursula-gresser-wegen-mollath-tweet.html)Rechtsstaat! :uup:

muelli
2013-06-11, 19:31:20
Wer es noch nicht kenn und sich darüber aufregen will, hier das Interview:

http://www.youtube.com/watch?v=336jV80NZyk

Ich bin sicher kein guter Deuter von Mimik, aber der sieht man doch schon an, dass sie lügt wie gedruckt. Das ist schon ekelhaft.
Am Besten ist das mit dem "nicht vorhandenen Anfangsverdacht", obwohl der Mollath genaue Konten und Namen vorgelegt hat.


Gruß

piefke
2013-06-11, 19:31:49
Meanwhile im Rechtstaat:

Abmahnung wegen Leserbrief
CSU attackiert Rentnerin (http://www.sueddeutsche.de/bayern/abmahnung-wegen-leserbrief-csu-attackiert-rentnerin-1.1693304)


Das ist wirklich eine stinkende Kloake da unten....

Cubitus
2013-06-11, 20:39:48
Stell dir mal vor du selber wirst unschuldig der Vergewaltigung angeklagt und verurteilt, ob du dann genauso voten würdest ist fraglich.

Wenn ich eine 16 Jährige vergewaltigen würde, dann sicherlich ohne Prahl-Bilder, Videos und Einträgen bei Facebook!

Jugendstrafrecht gibts auch bei uns.

Ach was, sag blos :rolleyes:

Computer Fraud and Abuse Act

gnahr
2013-06-13, 09:45:57
http://www.lr-online.de/nachrichten/Tagesthemen-Anschlag-auf-Flut-Wehr-im-Spreewald;art1065,4238815

oh mein gott, da macht wer ernst...
ich würd ja die anwohner als erste beschuldigen. wahrscheinlich endlich mal jemand mit halbwegs hirn, ner entsprechenden flutversicherung und hat sich schon auf neue säulen-obstbäume im garten gefreut und dann fehlten einfach die letzten 10cm an der deichkrone. ärgerlich sowas.

Knobina
2013-06-13, 11:24:22
http://www.lr-online.de/nachrichten/Tagesthemen-Anschlag-auf-Flut-Wehr-im-Spreewald;art1065,4238815

oh mein gott, da macht wer ernst...
ich würd ja die anwohner als erste beschuldigen. wahrscheinlich endlich mal jemand mit halbwegs hirn, ner entsprechenden flutversicherung und hat sich schon auf neue säulen-obstbäume im garten gefreut und dann fehlten einfach die letzten 10cm an der deichkrone. ärgerlich sowas.
Über was soll man jetzt den Kopf schütteln? Über die Nachricht oder über deinen Kommentar?:biggrin:

Nürnberger dürfen im Hochwassergebiet nicht helfen (http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/nuernberg/nurnberger-durfen-im-hochwassergebiet-nicht-helfen-1.2968344)

Sven77
2013-06-13, 11:26:33
Nürnberger dürfen im Hochwassergebiet nicht helfen (http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/nuernberg/nurnberger-durfen-im-hochwassergebiet-nicht-helfen-1.2968344)

Lieber absaufen als die Franken helfen lassen :D

Knobina
2013-06-13, 11:31:28
Lieber absaufen als die Franken helfen lassen :D
Sehen die betroffenen Anwohner jetzt bestimmt anders.:(

Plutos
2013-06-13, 11:48:41
Ostdeutschland :mad:

http://www.lr-online.de/nachrichten/Tagesthemen-Anschlag-auf-Flut-Wehr-im-Spreewald;art1065,4238815

Unbekannte haben ein Wehr bei Byhleguhre (Dahme-Spreewald) beschädigt und damit beinahe eine Flutkatastrophe ausgelöst. Jetzt ermittelt die Polizei. Beim aktuellen Hochwasser hätten Deiche des Nordumfluters brechen und Felder überflutet werden können.



Bayern :massa:

http://www.antenne.de/bayern/Hochwasser-Bayern-helfen-Bayern__nachrichten_694001_news.html
Das Hochwasser in Bayern belastet viele Menschen sehr. Der Hausstand verloren, keine Bleibe für die Nacht, jede helfende Hand wird benötigt. Das Schöne: In Zeiten der Not rücken die Bayern zusammen.

Bestes Bundesland der Welt!

Knobina
2013-06-13, 11:53:35
Ostdeutschland :mad:






Bayern :massa:

http://www.antenne.de/bayern/Hochwasser-Bayern-helfen-Bayern__nachrichten_694001_news.html


Bestes Bundesland der Welt!
Ich liebe es wenn du mir Honig ums Maul schmierst.:smile:

Arthi
2013-06-13, 11:57:33
Lieber absaufen als die Franken helfen lassen :D

Läuft in Österreich ähnlich ab:
Hochwasserhilfe: Ausländer unerwünscht (http://fm4.orf.at/stories/1719382/)

Schiller
2013-06-13, 18:59:37
First time' in history: White deaths outnumber births in UShttp://rt.com/usa/us-white-births-census-613/

Das Ende der Herrenrasse! :eek:

drexsack
2013-06-13, 19:36:51
Bwahahahaha

Vier Monate Haft für Oben-ohne-Protest


Wegen "unsittlichen Verhaltens" verurteilte ein Richter in Tunesien drei Femen-Aktivistinnen – zwei Französinnen und eine Deutsche – zu vier Monaten Gefängnis
Sie wollten eine inhaftierte Tunesierin unterstützen.

Sie wollten mit ihrem Oben-ohne-Protest vor dem Gerichtspalast in Tunis ihre Solidarität mit der inhaftierten tunesischen Femen-Aktivistin Amina Sboui "Tyler" zum Ausdruck bringen. Jetzt müssen die Französinnen Pauline H. und Marguerite S. sowie die Deutsche Josephine M. selbst für vier Monate hinter Gitter.

http://derstandard.at/1369363689479/Vier-Monate-Haft-fuer-Oben-ohne-Protest

pittiplatsch
2013-06-13, 22:14:36
Definition von Zeit.

Schiller
2013-06-14, 14:48:16
An Ohio policeman shot to death a litter of kittens on Wednesday, telling a group of screaming children that the animals would be going to “kitty heaven”. But instead of firing the officer, the local police department cleared him of any wrongdoing.[...] Initially, the woman who made the call assumed that the gun was a tranquilizer. But to her surprise, the 8-to-10 week-old kittens were shot dead, just 15 feet from the back door to her house.

“She was very distraught when this happened,” Landon said. “He started shooting them right in front of her. Her children were upstairs in view of the windows. They started screaming and crying because they heard the gunshots. They started screaming, ‘Mommy, he’s killing the kittens.’” The homeowner’s four children are all between the ages of 5 months and 7 years. “The kittens were just sitting there,” she told The Morning Journal. “They didn’t have to die. They were only 10 months old at most and they still could have been socialized.”
http://rt.com/usa/cop-accorti-kittens-shooting-669/

Son of a bitch!

Möge dieser Irrenstaat endlich in Flammen aufgehen.

Rogue
2013-06-14, 14:56:17
Du bist doch einer der sonst überall nut "Einzelfälle" sieht.
Bei den Amis kann man aber mal alle in einen Sack stecken, wos doch auch son kleines Land ist.

Sicher hat der Cop einen an der Klatsche.
Daraus aber einen "Irrenstaat" zu konstruieren und diesen in Flammen aufgehen sehen zu wollen ist mindestens so gestört wie der Depp der die Katzen abgeschossen hat.

Schiller
2013-06-14, 15:11:00
Du bist doch einer der sonst überall nut "Einzelfälle" sieht.
Bei den Amis kann man aber mal alle in einen Sack stecken, wos doch auch son kleines Land ist.

Sicher hat der Cop einen an der Klatsche.
Daraus aber einen "Irrenstaat" zu konstruieren und diesen in Flammen aufgehen sehen zu wollen ist mindestens so gestört wie der Depp der die Katzen abgeschossen hat.:ulol: Einzelfälle...... in den USA. :ulol:

http://www.google.de/search?hl=de&gl=de&tbm=nws&q=usa+schie%C3%9Ferei

Sven77
2013-06-14, 15:14:32
Weil er Katzenviecher abgeknallt hat? Was sollten wir mit dem Ostblock machen? Wegnuken weil die Welpen ersäufen?

mofhou
2013-06-14, 15:32:22
http://rt.com/usa/cop-accorti-kittens-shooting-669/

Son of a bitch!

Möge dieser Irrenstaat endlich in Flammen aufgehen.
Sehe da ehrlich gesagt die Dramatik nicht.
Klar, war es vlt nicht angebracht, die Tiere gleich vor Ort vor den Augen der Kinder zu erschießen, aber sie wären so oder so getötet worden.

Schiller
2013-06-14, 17:03:07
Sehe da ehrlich gesagt die Dramatik nicht.
Klar, war es vlt nicht angebracht, die Tiere gleich vor Ort vor den Augen der Kinder zu erschießen, aber sie wären so oder so getötet worden.Es ist dein gutes Recht, dies anders zu sehen. Für mich ist es nur ein weiteres Zeichen für eine kranke Beziehung zu Schusswaffen in den USA.

OT:

Zwar schon etwas älter und keine wirkliche Nachricht im herkömmlichen Sinne, aber immer wieder bezeichnend (ab 5:21):

tc4eoIiASBQ

Insbesondere das Geklatsche der anderen Fraktionen. Hut ab für Ströbele! Mit der einzige Grüne, der noch wirklich "grün" ist.

Konami
2013-06-14, 17:23:49
Bezeichnend wofür? Dafür, dass die Linken nicht debattieren können wie jeder andere, ohne auf die Methoden von Kleinkindern zurückzugreifen?

looking glass
2013-06-14, 17:32:58
Uhhhhhhhhhhhhhhh, da passt aber jemand auf, ach nein stimmt nicht, bei den Linken sitzen fast die letzten guten Rhetoriker auf der Bank, Kindergartenscheisse bekomme ich immer nur von den Parteien mit C im Logo mit und die anderen Roten sind nicht weniger schlecht.

Konami
2013-06-14, 17:46:58
Uhhhhhhhhhhhhhhh, da passt aber jemand auf, ach nein stimmt nicht, bei den Linken sitzen fast die letzten guten Rhetoriker auf der Bank, Kindergartenscheisse bekomme ich immer nur von den Parteien mit C im Logo mit und die anderen Roten sind nicht weniger schlecht.
Bezug zu meinem Post? Oder zu irgendwas? Sie wurden ja nicht wegen ihrer tollen Rhetorik aus der Sitzung ausgeschlossen.

Schiller
2013-06-14, 18:02:20
ohne auf die Methoden von Kleinkindern zurückzugreifen?Du meinst Schmollen, Andersdenkende ausschließen und sich gegenseitig dabei zuklatschen?

Konami
2013-06-14, 18:04:13
Andersdenkende ausschließen
:facepalm:

(del)
2013-06-14, 18:21:16
Du meinst Schmollen, Andersdenkende ausschließen und sich gegenseitig dabei zuklatschen?
Bei allem Respekt aber der Lammert hat mit seiner Begründung für den Rauswurf der Linken-Fraktion schon Recht. Wenn im Wiederholungsfall eine irreguläres (potenziell störendes) Verhalten nicht sanktioniert wird, was ist die Hausordnung dann noch wert?

Das Parlament sollte kein Bühne für (im Regelfall emotionsgeladene) Demonstrationen sein, es muss die Versammlung der Volksvertreter sein, die eine Nation mit über 80 Millionen Einwohnern und der leistungsstärksten Wirtschaft im Euroraum steuert. Dort müssen wichtige Entscheidungen getroffen werden um diesen Supertanker am Laufen zu halten. Ein eigendynamisch entwickelndes Kasperletheater, dass sich durch diesen Präzedenzfall mglw. bilden würde, hätte erstens die Delegitimation der versammelten Politiker zur Folge und zweitens auch ein Scheitern der Politik insgesamt, weil die gesetzgeberische Komponente des Bundestags in Folge dieser Komödien versandet.

Wir haben ein umfangreiches Demonstrationsrecht und eine ebenso starke Versammlungs- und Meinungsfreiheit. Die muss allerdings nicht mit Spruchbändern im Bundestag ausgelebt werden.

Schiller
2013-06-14, 18:26:21
Bei allem Respekt aber der Lammert hat mit seiner Begründung für den Rauswurf der Linken-Fraktion schon Recht. Wenn im Wiederholungsfall eine irreguläres (potenziell störendes) Verhalten nicht sanktioniert wird, was ist die Hausordnung dann noch wert?

Das Parlament sollte kein Bühne für (im Regelfall emotionsgeladene) Demonstrationen sein, es muss die Versammlung der Volksvertreter sein, die eine Nation mit über 80 Millionen Einwohnern und der leistungsstärksten Wirtschaft im Euroraum steuert. Dort müssen wichtige Entscheidungen getroffen werden um diesen Supertanker am Laufen zu halten. Ein eigendynamisch entwickelndes Kasperletheater, dass sich durch diesen Präzedenzfall mglw. bilden würde, hätte erstens die Delegitimation der versammelten Politiker zur Folge und zweitens auch ein Scheitern der Politik insgesamt, weil die gesetzgeberische Komponente des Bundestags versandet.Da bin ich bei dir. Nur der Rauswurf nach einer einzigen Ermahnung und zwei Sekunden Zeit zwischen Ermahnung und Ausschluss ist reichlich überzogen. Das Klatschen für/über den Ausschluss der Linken aus dem Saal wäre für mich auch einen Ausschluss wert. Das widerspricht meinem Gerechtigkeits- und Demokratieempfinden. Würde die Linke über den Ausschluss von CxU/FSPD/Grüne klatschen, würde ich es übrigens als genauso falsch empfinden, denn dies trägt nur zur Festigung von Fronten bei, die den eigentlichen Progress behindern. Als vermeintliches Demokratie-Vorzeigesystem sollte man das im deutschen Bundestag eigentlich besser wissen.

derpinguin
2013-06-14, 18:41:37
Sie wurden aufgefordert die Plakate wegzupacken, dem sind sie nicht nachgekommen.
Sie wurden aufgefordert den Saal zu verlassen, dem sind sie erst nach wiederholter Aufforderung nachgekommen.
Sie habens drauf angelegt Ärger zu machen und wissentlich und willentlich gegen die Hausordnung verstoßen.

Schiller
2013-06-14, 19:00:17
Sie wurden aufgefordert die Plakate wegzupacken, dem sind sie nicht nachgekommen.
Sie wurden aufgefordert den Saal zu verlassen, dem sind sie erst nach wiederholter Aufforderung nachgekommen.
Sie habens drauf angelegt Ärger zu machen und wissentlich und willentlich gegen die Hausordnung verstoßen.Bestreitet auch keiner.

derpinguin
2013-06-14, 19:04:58
Dann kann man auch nicht drüber meckern, wenn sie rausfliegen.

Schiller
2013-06-14, 19:07:11
Dann kann man auch nicht drüber meckern, wenn sie rausfliegen.Meckern tut hier auch keiner. Wenn, dann angewidert sein von der undemokratischen Teilhabe einiger anderer Fraktionen.

(del)
2013-06-14, 19:07:11
Da bin ich bei dir. Nur der Rauswurf nach einer einzigen Ermahnung und zwei Sekunden Zeit zwischen Ermahnung und Ausschluss ist reichlich überzogen. Das Klatschen für/über den Ausschluss der Linken aus dem Saal wäre für mich auch einen Ausschluss wert. Das widerspricht meinem Gerechtigkeits- und Demokratieempfinden. Würde die Linke über den Ausschluss von CxU/FSPD/Grüne klatschen, würde ich es übrigens als genauso falsch empfinden, denn dies trägt nur zur Festigung von Fronten bei, die den eigentlichen Progress behindern. Als vermeintliches Demokratie-Vorzeigesystem sollte man das im deutschen Bundestag eigentlich besser wissen.
Das Wie ist in der Tat diskussionswürdig. Allerdings, machen wir uns nichts vor, die Linken hätten im umgekehrten Fall auch gejohlt und geklatscht, wäre die CDU in Gänze des Saals verwiesen worden. Die schenken sich doch über die Blockgrenzen hinaus alle nichts.

Schiller
2013-06-14, 19:11:05
Das Wie ist in der Tat diskussionswürdig. Allerdings, machen wir uns nichts vor, die Linken hätten im umgekehrten Fall auch gejohlt und geklatscht, wäre die CDU in Gänze des Saals verwiesen worden. Die schenken sich doch über die Blockgrenzen hinaus alle nichts.Und das empfinde ich als falsch, egal von welcher Fraktion. Der Bundestag sollte, wie es vorgesehen ist, dem deutschen Volk insgesamt dienen, denn durch das Volk sind die Vertreter legitimiert.

USS-VOYAGER
2013-06-16, 02:54:28
http://www.bild.de/news/inland/tierquaelerei/dobermann-huendin-ertraenkt-weil-sie-nicht-stubenrein-war-30859292.bild.html

Sollte man alle drei auch ertränken.

derpinguin
2013-06-16, 05:04:46
Eine Mahnwache für einen Hund?
:facepalm:

Radeonfreak
2013-06-16, 09:32:53
http://www.bild.de/news/inland/tierquaelerei/dobermann-huendin-ertraenkt-weil-sie-nicht-stubenrein-war-30859292.bild.html

Sollte man alle drei auch ertränken.

Dafür :(

Eine Mahnwache für einen Hund?
:facepalm:

Du hast keinen Hund oder?

FeuerHoden
2013-06-16, 10:18:23
Ich betrachte es eher als eine Statement gegen die unnötige Grausamkeit.

derpinguin
2013-06-16, 10:19:19
Dafür :(



Du hast keinen Hund oder?
Nein, einen Kater. Für den ich auch keine Mahnwache halten werde. Es ist - bei aller Liebe - immer noch ein Tier.

Radeonfreak
2013-06-16, 10:37:11
Hmm...da liegt mein Problem. Menschen sind genau genommen auch Tiere. Mein Hund hat auch eine Persönlichkeit, träumt Nachts im Schlaf und zählt zur Familie.

Ich würd wohl mein Leben riskieren um meinen Hund zu retten.

Auch aus dem Grund bin ich dafür das jene Herrschaften mindestens 3 Jahre im Knast versauern.

derpinguin
2013-06-16, 11:02:36
Hmm...da liegt mein Problem. Menschen sind genau genommen auch Tiere. Mein Hund hat auch eine Persönlichkeit, träumt Nachts im Schlaf und zählt zur Familie.

Ich würd wohl mein Leben riskieren um meinen Hund zu retten.

Auch aus dem Grund bin ich dafür das jene Herrschaften mindestens 3 Jahre im Knast versauern.
Aber Tiere einer anderen Art. Du machst ja auch keine Mahnwache für das Schwein, das auf deiner Hotdog Pizza liegt. Und wenn du drauf gehst organisiert dein Hund auch keine 20 Kumpel die einen Schweigemarsch durch Deutschland machen.

Sven77
2013-06-16, 11:16:42
Ich würd wohl mein Leben riskieren um meinen Hund zu retten.

:ucrazy3:

Hab selbst nen Hund, und so sehr ich ihn liebe, am Ende ist und bleibt er ein Hund

(del676)
2013-06-16, 11:22:18
Ich würd wohl mein Leben riskieren um meinen Hund zu retten.

Darwin Award!

Radeonfreak
2013-06-16, 11:23:52
Darwin Award!

Wahrscheinlich :freak:

drexsack
2013-06-16, 12:25:59
Bundeswehr plant den nächsten Drohnenkauf

Das Verteidigungsministerium will nach SPIEGEL-Informationen in aller Eile die nächste Drohnenbestellung aufgeben: Österreichische, unbemannte Helikopter sollen von Korvetten aus bei der Aufklärung helfen. Wie beim "Euro Hawk" ist unklar, ob die Fluggeräte überhaupt eine Zulassung bekommen.


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nach-euro-hawk-aus-bundeswehr-kauft-helikopter-drohnen-a-905982.html

gnahr
2013-06-16, 12:44:23
B90 beteiligt sich an terroristischer Vereinigung
ok, eigentlich hat frau Roth nur etwas tränengas in der türkei abbekommen.
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=523554291043031&set=a.510253929039734.1073741827.507965195935274&type=1

Shaft
2013-06-16, 15:08:00
Er köpfte ein Schaf und ein PonyIrrer Tier-Ripper gefasst (http://www.bild.de/news/inland/tierquaelerei/irrer-pony-ripper-gefasst-30863532.bild.html)

Er köpfte ein Schaf und ein Pony, verletzte drei weitere Pferde mit Messerstichen. Jetzt ist der Tierhasser vom Niederrhein offenbar gefasst


Man fragt sich echt, was bei manchen in den Köpfen vor sich geht.

Schiller
2013-06-16, 15:09:41
Man fragt sich echt, was bei manchen in den Köpfen vor sich geht.http://i1149.photobucket.com/albums/o595/reeseatomic/homer-simpson-o.gif

USS-VOYAGER
2013-06-16, 15:23:23
Es geht ja auch darum das man den Hund hätte einfach abgeben können ins Tierheim oder so und nicht so eine scheiße zu machen.

mofhou
2013-06-16, 15:35:15
Es geht ja auch darum das man den Hund hätte einfach abgeben können ins Tierheim oder so und nicht so eine scheiße zu machen.
Sie haben den Hund ausgesetzt und dann wieder aus dem Tierheim abgeholt und am nächsten Tag ertränkt.:eek:

Ronin2k
2013-06-16, 17:13:40
http://www.bild.de/news/inland/tierquaelerei/dobermann-huendin-ertraenkt-weil-sie-nicht-stubenrein-war-30859292.bild.html

Sollte man alle drei auch ertränken.

Genau der gleichen Meinung, solche Menschen dürfen nicht auf dieser Erde wandeln, da haben es viele, viele andere mehr verdient, die leider eher von uns gingen oder nie wirklich eine Chance hatten. Ich Ringe da immer selbst mit mir und der Misanthrop wird weiter genährt.

Für alle die sagen, "nur ein Hund": Das Magazin „Focus“ hatte dieses anrührende Foto in seiner letzten Ausgabe gedruckt. Ein Hundekenner erklärte, wie „menschlich“, treu und kameradschaftlich ein Hund doch sein kann. Altbundespräsident Johannes Rau pflegte über seinen Schnauzer Scooter zu scherzen: „Als Hund eine Katastrophe, als Mensch unersetzlich.“

derpinguin
2013-06-16, 17:22:14
Leute, ich verstehe sehr gut, dass man um sein Haustier trauert, aber wenn wegen eines solchen Vorfalls völlig fremde eine Mahnwache abhalten finde ich das befremdlich.

Schiller
2013-06-16, 17:26:47
Was ist daran befremdlich? Haben sie dir oder anderen damit geschadet? Es gibt eben Menschen, die ein tiefe Beziehung zu Tieren haben. Da ist überhaupt nichts Befremdliches dran. Für mich sind Menschen ohne jegliche positive Emotion für Tiere "befremdlich". Menschen über Tiere zu stellen ist genauso ein Rassendenken wie schwarz vs. weiss. Die Erde gehört uns allen, auch den Tieren. Wir stammen schließlich auch von "minderen Arten" ab.

drexsack
2013-06-16, 17:28:43
Man ist nicht gleich emotionslos, nur weil man keine menschlichen Maßstäbe ansetzt.

derpinguin
2013-06-16, 17:29:31
Du gehst also auch auf jede Trauerfeier in deiner Stadt? Schließlich sind wir ja alle Menschen und da kann man ja nicht den einen Toten betrauern und den anderen nicht. ;)

Schiller
2013-06-16, 17:30:15
Man ist nicht gleich emotionslos, nur weil man keine menschlichen Maßstäbe ansetzt.Andere tun dies jedoch, sogar darüber hinaus. Das sollte man einfach respektieren bzw. zumindest akzeptieren.

Schiller
2013-06-16, 17:31:15
Du gehst also auch auf jede Trauerfeier in deiner Stadt? Schließlich sind wir ja alle Menschen und da kann man ja nicht den einen Toten betrauern und den anderen nicht. ;):confused: Äpfel und Birnen?

Ich sprach von Empfindungen gegenüber Tieren insgesamt, nicht von Trauerfeiern.

drexsack
2013-06-16, 17:34:10
Andere tun dies jedoch, sogar darüber hinaus. Das sollte man einfach respektieren bzw. zumindest akzeptieren.

Dann sollte man aber auch das Gegenteil akzeptieren, anstatt hier gleich Emotionslosigkeit zu unterstellen

derpinguin
2013-06-16, 17:34:27
Ich hab doch nichts gegen Empfindungen gegenüber Tieren, nur die Mahnwache ist imho übertrieben.

Schiller
2013-06-16, 17:43:14
Dann sollte man aber auch das Gegenteil akzeptieren, anstatt hier gleich Emotionslosigkeit zu unterstellenWTF? Du hast das hoffentlich schon im richtigen Kontext gelesen?
Ich hab doch nichts gegen Empfindungen gegenüber Tieren, nur die Mahnwache ist imho übertrieben.Das war ein öffentlich bekannt geworderdener Fall, daher auch die Mahnwache. Bei menschlichen Tragödien gesellen sich auch Fremde hinzu.

Ich betrachte es nicht nur als Mahnwache für den misshandelten Hund, sondern als Mahnwache gegen die Grausamkeit einiger geistig gestörter Mitmenschen, die wir auch noch mitversorgen müssen und die vermutlich ohne Strafe davon kommen.

Schiller
2013-06-17, 15:28:45
Vergangenheitsbewältigung wie in Deutschland, nein danke: Staatsduma-Chef Sergej Naryschkin hat die Aufforderung des deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck, die Sowjet-Vergangenheit nach deutschem Vorbild zu bereuen, ausgeschlagen. http://de.ria.ru/politics/20130617/266312715.html

Gauck. :facepalm:

Wieso fordert er die Amis, Franzosen und die Briten nicht auf, ihre Kolonial-Geschichte zu bereuen? Oder die Chinesen bezüglich Mao?

Lyka
2013-06-17, 15:30:49
Muhaha, BEREUUUUUUUUUEEEEE DU SÜNNNNDEEEER ;D (y)

Surrogat
2013-06-17, 16:20:48
Assanges Arrest in der ecuadorianischen Botschaft kostet britische Steuerzahler 3,3 Millionen Pfund!

http://www.guardian.co.uk/world/2013/jun/16/julian-assange-ecuador-foreign-minister

Wie kann man so einen Schmarrn gegenüber dem Bürger vertreten?

Philipus II
2013-06-17, 18:59:23
Spionageabwehr ist essentiell. Da wären auch 100 Mio. kein Problem. Lieber Sozialleistungen kürzen.

McDulcolax
2013-06-18, 04:01:40
bist du eigentlich einzelkind oder ist deine mitmenschen verachtung anders zu erklären? geht nicht so gut mit dir und gemeinsam und so, oder?

Surrogat
2013-06-18, 11:39:07
das Glück ist mit den Dummen, hat mein Opa immer gesagt..

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/sturz-aus-15-stock-brite-bezeichnet-sich-als-selbst-idiot-a-906303.html

Rockhount
2013-06-19, 13:29:01
https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/390084_536801276367335_1139869713_n.jpg

Hintergrund (http://www.ksta.de/politik/-newsticker-gauck-empfaengt-obama-in--bellevue,15187246,23433450.html)

Annator
2013-06-19, 14:41:31
Echt lustig. Besonders, weil PRISM nicht nur das Internet betrifft.

Surrogat
2013-06-19, 15:03:22
https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash4/390084_536801276367335_1139869713_n.jpg

Hintergrund (http://www.ksta.de/politik/-newsticker-gauck-empfaengt-obama-in--bellevue,15187246,23433450.html)

ob das als Raubmordkopierer vor Gericht wohl auch als Ausrede gilt? :uponder:

Schiller
2013-06-19, 16:36:08
Taliban eröffnen Büro in Katar (http://de.euronews.com/2013/06/18/taliban-eroffnen-buro-in-katar/)

WTF? Haben die dann wenigstens eine 0800-Nummer "Bestellen Sie JETZT den neuen Sprenggürtel 2000 und Sie bekommen gratis eine RPG dazu!"

drexsack
2013-06-19, 16:41:29
Da würde ich als westlicher Geheimdienst aber mal direkt ein Van vorfahren und explodieren lassen^^

Schiller
2013-06-19, 17:11:03
GEMA will Anteil an Hilfsgeldern für Flutopfer (http://www.heise.de/tp/blogs/8/154473)

piefke
2013-06-19, 17:17:41
Ein bisschen weniger Polemik?

Wenn ein Konzert stattfindet sind das nun mal die Regeln...

Sven77
2013-06-19, 17:18:20
Drohnenangriff auf das Taliban-Büro und die GEMA plz!

Lyka
2013-06-19, 17:18:42
ohne Regeln wären wir nur altruistische Affen

oh wait a minute :uponder:

Schiller
2013-06-19, 17:36:33
nun mal die Regeln...Dachten sich die Mauerschützen und SSler auch.

piefke
2013-06-19, 17:42:46
Dachten sich die Mauerschützen und SSler auch.

Ich mag die GEMA ja auch nicht aber das ist dann doch übertrieben.

Wähle doch wen der sie abschafft. ;)

Schiller
2013-06-19, 17:57:25
Ich mag die GEMA ja auch nicht aber das ist dann doch übertrieben.Von den Folgen her ja, moralisch aber genauso verwerflich.

Wähle doch wen der sie abschafft. ;)Würde ich gern, aber die Piraten sind unwählbar.

HolyMoses
2013-06-19, 18:33:18
Drohnenangriff auf das Taliban-Büro und die GEMA plz!

...und die GEZ bitte nicht vergessen:uup:

Z-FX
2013-06-19, 19:33:29
Ich mag die GEMA ja auch nicht aber das ist dann doch übertrieben.

Wähle doch wen der sie abschafft. ;)


Seit wann kann man die entsprechenden Lobbyisten denn direkt wählen? Wäre mir neu, dass ich die Lobbyisten meines Vertrauens wählen könnte....:freak:

Lord Wotan
2013-06-19, 20:37:20
https://twitter.com/NeulandInternet

https://twitter.com/search?q=%23Neuland&src=hash

Finch
2013-06-19, 21:21:15
https://twitter.com/NeulandInternet

https://twitter.com/search?q=%23Neuland&src=hash


könntest du das bitte ausführen?

Lyka
2013-06-19, 21:23:06
;) http://newsfromneuland.tumblr.com/

Finch
2013-06-19, 21:25:30
danke:) Ihr wisst doch, Neuland :D

schreiber
2013-06-19, 21:31:48
http://www.sueddeutsche.de/politik/kritik-an-merkels-internet-aeusserung-neuland-aufschrei-im-spiesser-netz-1.1700710
und das Jubelperserblatt Süddeutsche muss das natürlich bierernst nehmen und die Kaiserin vor ihren Untertanen rechtfertigen.

Djudge
2013-06-19, 21:33:20
Ich denke die Invasion aus Neuschwabenland steht kurz bevor, da "Schwaben" schreiben Tabu is, hat man sich auf Neuland geeinigt.

piefke
2013-06-19, 21:35:28
Johannes Kuhn

http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.1533994.1353958510!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/173x130_fit/image.jpg

sieht aus wie der junge Grissemann.

Schiller
2013-06-19, 23:17:03
SONDERMELDUNG: DER BUNDESPRÄSIDENT DER BRD IST NUN OFFIZIELL EIN SPEICHELLECKER UND TURNBEUTELVERGESSER.

Und genau in diesem Moment sah man, dass Barack Obama und Joachim Gauck so vieles verbindet. Obama schloss bei der US-Hymne die Augen, legte die Hand aufs Herz, genoss den Moment. Und auch Gauck war sichtlich berührt, ein paar Tränen schossen ihm in die Augen, er musste sie runterschlucken, senkte den Kopf. Von Anfang an war klar: Die „Chemie“ zwischen den beiden stimmt.:love2:
http://www.20min.ch/diashow/29112/3-799bad5a3b514f096e69bbc4a7896cd9.jpg

ER, der US-Präsident, der immer wieder die Freiheit der Menschen ins Ziel nimmt. ER, der Bundespräsident, aufgewachsen und gefangen in der DDR.:ulol:

https://encrypted-tbn3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTUZIRfUiphBDKSnrc2IDpotHEsJ0icSLcnilAMxOXShT4Muej-Qg
++++++++Nach BILD-Information fand das Gespräch im Amtszimmer statt, Obama trank Wasser (bekam einmal nachgeschenkt), außerdem standen O-Saft, Kaffee und Tee auf dem Tisch.+++++++++

Und auch das hochsommerliche Wetter hinterlässt Spuren beim Präsidenten: „Die hohen Temperaturen beeindrucken mich.“

http://www.bild.de/politik/inland/barack-obama/obama-ruehrt-unseren-praesidenten-zu-traenen-30903070.bild.html

http://bilder.bild.de/fotos/323-abc-obama-welt-wartet_33082023-1371630837-30902198/Bild/1.bild.jpeg
http://votingamerican.files.wordpress.com/2012/02/obama-god3.jpg
http://www.conservativedailynews.com/wp-content/uploads/2012/11/obama_messiah.jpg
http://www.stadtmagazin.com/uploads/photos/large/37e62139fb8cd96da9a2b8315943575b.jpg

medi
2013-06-20, 09:06:23
Ärger über US-Friedensverhandlungen mit den Taliban (http://www.tagesschau.de/ausland/doha138.html)

Das muss mir mal einer erklären:
Taliban = offizielle Terrororganisation
offizielle Aussage der USA = "Wir verhandeln nicht mit Terroristen"

Wie kann es nun dazu kommen, dass die USA und Terroristen Verhandlungen aufnehmen wollen?

Sven77
2013-06-20, 09:08:14
Ärger über US-Friedensverhandlungen mit den Taliban (http://www.tagesschau.de/ausland/doha138.html)

Das muss mir mal einer erklären:
Taliban = offizielle Terrororganisation
offizielle Aussage der USA = "Wir verhandeln nicht mit Terroristen"

Wie kann es nun dazu kommen, dass die USA und Terroristen Verhandlungen aufnehmen wollen?

Wenn man sie mit Drohnen ausknippst wird auch geheult.. ja was denn nu?

medi
2013-06-20, 09:56:11
Wenn man sie mit Drohnen ausknippst wird auch geheult.. ja was denn nu?

Wer hat denn damit ein Problem? Das Problem sind eher die Kollateralschäden wie Hochzeiten, Krankenhäuser und Großfamilien inkl. kleiner Kinder.

Lord Wotan
2013-06-20, 10:17:49
Ärger über US-Friedensverhandlungen mit den Taliban (http://www.tagesschau.de/ausland/doha138.html)

Das muss mir mal einer erklären:
Taliban = offizielle Terrororganisation
offizielle Aussage der USA = "Wir verhandeln nicht mit Terroristen"

Wie kann es nun dazu kommen, dass die USA und Terroristen Verhandlungen aufnehmen wollen?

na weil in Wahrheit nur um Erdöl und Gasleitungen durch Afghanistan gegangen ist. Und die VSA Junta möchte nun doch wieder Geschärfte mit dem wahren Herren in Afghanistan machen.

Schlammsau
2013-06-20, 11:01:39
http://www.sueddeutsche.de/politik/kritik-an-merkels-internet-aeusserung-neuland-aufschrei-im-spiesser-netz-1.1700710
und das Jubelperserblatt Süddeutsche muss das natürlich bierernst nehmen und die Kaiserin vor ihren Untertanen rechtfertigen.
Der Mann hat vollkommen Recht! Genau diese Gedanken sind mir auch sofort nach diesem Shitstorm auf Twitter und Co. durch den Kopf geschossen.

Sehr guter Beitrag bei der SZ! :up:

Surrogat
2013-06-20, 11:22:13
http://www.stadtmagazin.com/uploads/photos/large/37e62139fb8cd96da9a2b8315943575b.jpg[/SPOILER]

das Bild erinmnert mich an die Bratze aus Independence Day, die auf den Hochhausdach tanzt und hoch zum Raumschiff guckt, kurz bevor der Blitz kommt :ulol:

Cyphermaster
2013-06-20, 12:07:57
Sehr guter Beitrag bei der SZ! :up:Jemand, der Apps als notwendigen Teil des Internets versteht und von Führungspersonen nicht das Angehen aktueller (na ja, eigentlich ja eher schon alter) Probleme erwartet, hätte es diesbezüglich vielleicht eher mit Dieter Nuhr halten sollen. Vielleicht haben wir aber so ja das Glück, demnächst einen ebenbürtig guten Beitrag der SZ lesen zu dürfen darüber, welch großes Neuland Politik und Demokratie für uns alle sind, weil ja die Wahlbeteiligung und Wahlhäufigkeit noch viel geringer sind als die Internetnutzung...

Knuddelbearli
2013-06-20, 13:06:21
na weil in Wahrheit nur um Erdöl und Gasleitungen durch Afghanistan gegangen ist. Und die VSA Junta möchte nun doch wieder Geschärfte mit dem Wahren Herren in Afghanistan machen.

Opium hast du vergessen, den Anbau davon haben die Taliban ja verboten gehabt

Meldung aus dem 1 Quartal 2011 also 1 Jahr vor dem Krieg
Die Bauern Afghanistans haben das Mohnanbauverbot der Taliban befolgt - nach nur einem Jahr ist die Produktion fast eingestellt. Weizen, so weit das Auge reicht. Das ist, was Experten des Drogenkontrollprogramms der Vereinten Nationen (UNDCP) aus den bisherigen Opium-Anbaugebieten in Afghanistan melden. Erst im vergangenen Juli hatte Mullah Mohammed Omar, der Führer der radikal- islamischen Taliban, die 95 Prozent des Landes regieren, mit einer fatwa, einem religiösen Rechtsgutachten, den Opiumanbau verboten, weil er gegen den Islam verstoße. Eine Anbauperiode später sieht es so aus, als sei das Edikt fast hundertprozentig umgesetzt.



70000 Hektar ehemaliger Mohnfelder, das sind 80 Prozent des bisherigen Anbaugebiets, haben die UN-Experten bereits kontrolliert und dort kein systematisch angebautes Opium mehr gefunden. 20 Prozent bleiben noch zu überprüfen, aber die Kontrolleure erwarten auch da kein Opium mehr. Opium wird demnach nur noch auf 3000 bis 4000 Hektar im äußersten Nordosten des Landes, dem Rückzugsgebiet der "Nördlichen Allianz" unter dem Kriegsherrn Ahmed Schah Masud, angebaut.

Sven77
2013-06-20, 13:10:56
In Afghanistan wird kein Koks angebaut...

cessy000
2013-06-20, 13:24:06
stimmt, die haben lieber die harten sachen...

90 Prozent des weltweiten Opiums, Grundsubstanz zur Herstellung von Heroin, kommt aus Afghanistan.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/uno-erwartet-in-afghanistan-rekordernte-bei-opium-a-894440.html

Knuddelbearli
2013-06-20, 14:43:31
ähm ja opium nicht koks ... sorry die hitze macht mir langsam echt zu schaffen XD

Simon Moon
2013-06-20, 18:59:08
stimmt, die haben lieber die harten sachen...

90 Prozent des weltweiten Opiums, Grundsubstanz zur Herstellung von Heroin, kommt aus Afghanistan.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/uno-erwartet-in-afghanistan-rekordernte-bei-opium-a-894440.html

Naja, der Spiegel hat zumindest damit recht, dass Afghanistan wohl der Hauptproduzent von Rohopium ist. Ansonsten kann man den Artikel wohl knicken, keine Ahnung woher sich das der Journalist zusammen spinnt, die Quellen gibt er jedenfalls nicht an.

Geh ich aber nach dem WDR vom UNDOC (http://www.unodc.org/documents/data-and-analysis/WDR2012/WDR_2012_web_small.pdf), zeichnet sich imo ein anderes Bild. Der Höhepunkt war eindeutig 2007 erreicht, dadurch brach aber der Markt zusammen und die Produktion ging in Folge zurück. Die produzierten Mengen dieses Jahres waren auch exorbitant, auf über dem doppelten des Niveaus der 90er. Der aktuell hohe Preis wäre also durch eine Überproduktion nicht zu halten.

Das Ganze läuft relativ ohne den Einfluss der Amis/Briten ab. Deren Möglichkeiten sind diesbezüglich sowieso zu stark begrenzt. Was sollen die denn auch tun? Einerseits haben sie die Aufgabe, dort eine Regierung aufzubauen/unterstützen, sollten sich also wenn möglich mit dem Volk gut stellen, andererseits aber sollten sie der Bevölkerung dort ihre Lebensgrundlage nehmen? Dabei schärt es die Afghanen wohl ebenso viel was mit den Konsumenten geschieht, wie es uns interessiert, was in den Kleiderfabriken in Bangladesch geschieht.

Knuddelbearli
2013-06-20, 19:26:49
vielleicht täusche ich mich, aber ich habe in Erinnerung das der Hauptaugenmerk für afghanisches Rohopium amerikanische Pharmaunternehmen sind

Lord Wotan
2013-06-20, 20:16:26
ich Wechsel denn Thread deshalb hier gelöscht!

Skusi
2013-06-21, 13:38:32
http://abload.de/img/972261_72788667723842o2uvq.jpg

Lyka
2013-06-21, 13:56:27
SPANKING FOR JESUS!

Quelle:http://www.rawstory.com/rs/2013/06/19/spanking-for-jesus-combines-christian-fundamentalism-and-sadomasochism/

dt. Version:
http://www.crackajack.de/2013/06/21/spanking-for-jesus-christian-domestic-discipline/

-_-

EdRu$h
2013-06-21, 16:25:01
Der Pony-Ripper ist ein Mädchen!


http://www.bild.de/regional/duesseldorf/tierquaelerei/pony-ripper-ist-ein-maedchen-30925818.bild.html


"Krefeld/Moers – Es war ein Wechselbad der Gefühle: Angst, Hoffnung, dann wieder Zweifel und Verunsicherung. Jetzt macht sich unter den Tierfreunden am Niederrhein Erleichterung breit: Der mutmaßliche Tierquäler von Krefeld und Moers ist offenbar gefasst.

UNFASSBAR: ES IST EIN MÄDCHEN!

Wie BILD erfuhr, handelt es sich bei der „Person“ um ein junge Frau unter 18 Jahren! Ob es sich um die „Zeugin“ (ca. 17, blond, Fahrrad) handelt, die letzte Woche gesucht wurde, ist unklar. Fakt ist aber: Die junge Frau hat mit roher Gewalt den Schafsbock „Piet“ enthauptet. Sie führte die Polizei Dienstag zum Versteck des Kopfes."

EvilOlive
2013-06-21, 16:53:04
Zu den Blut-Attacken auf die Ponys „Simbad“ (ebenfalls Kopf abgetrennt) und „Amy“ (überlebte) schweigt sie nach wie vor.

Sindbad heißt das Pony.

:facepalm:

http://www.express.de/duesseldorf/tier-ripper-schlug-wieder-zu-wer-koepfte-dieses-suesse-pony-,2858,23144984.html

(del)
2013-06-21, 17:00:19
Sindbad heißt das Pony.
Ein unverzeihlicher Recherchefehler.

Sven77
2013-06-22, 19:46:05
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nh90-und-tiger-ruestungsdeal-bringt-de-maiziere-neue-kritik-ein-a-907330.html

Statt 202 139 Helikopter bestellt, und spart damit 224 Millionen Euro (10,1 Milliarden statt 10,3 :ugly:) 18 gehen an die Marine, die den Rotz aber gar nicht wollen ;D

Muselbert
2013-06-22, 19:54:58
Wow, 2% Einsparung für eine um 33% verkleinerte Lieferung. Was zum Henker soll der Blödsinn? Da könnte man die überschüssigen Teile doch wenigstens für den halben Einkaufspreis an andere Länder verscherbeln anstatt so nen bescheuerten Deal auszuhandeln...

schreiber
2013-06-22, 19:56:55
Trifft doch nur den Steuerzahler. Ist doch wayne.

piefke
2013-06-22, 19:58:25
Ich hätte nicht gedacht das der Typ genauso inkompetent ist wie der Rest der Bagage...

Schiller
2013-06-22, 20:06:54
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nh90-und-tiger-ruestungsdeal-bringt-de-maiziere-neue-kritik-ein-a-907330.html

Statt 202 139 Helikopter bestellt, und spart damit 224 Millionen Euro (10,1 Milliarden statt 10,3 :ugly:) 18 gehen an die Marine, die den Rotz aber gar nicht wollen ;DMathematik ist für die Bundesregierung Neuland.

http://www.citizentimes.eu/wp-content/uploads/2012/02/merkel-haende_Armin_Linnartz_wikipedia.jpg

Sven77
2013-06-22, 20:10:33
Rüstungsdeals werden in Deutschland anscheinend nur von Affen abgeschlossen, das war schon damals so. Immer teuer, immer unnötig, immer am Bedarf der Truppe vorbei. Leiden muss darunter der Obergefreite Müller, der mit seinem Arsch in der afghanischen Wüste sitzt und darauf hoffen muss das die Amis ihn mit dem Heli abholen falls er sich ne Kugel fängt.. purer Hass

Godmode
2013-06-22, 20:34:37
Läuft hier in Österreich genau so. Unser Ex-Verteidigungsminister hat so ein tolles Spar-Abo für Euro-Fighter abgeschlossen. ;D

Lokadamus
2013-06-22, 20:36:02
Rüstungsdeals werden in Deutschland anscheinend nur von Affen abgeschlossen, das war schon damals so. Immer teuer, immer unnötig, immer am Bedarf der Truppe vorbei....Letztens war bei einer der 3 großen Seiten ein Bericht, wieso die Kosten immer explodieren.
Es wird bei der Ausschreibung angegeben, dass die Sachen erfüllt werden können und das spottbillig. Die Firma erhält den Zuschlag, bastelt irgendwas zusammen und stellt fest, es kann die Anforderungen ohne ein paar weitere Millionen nicht erfüllen. Jetzt kommt das Problem, was es auch bei andere Großprojekten gibt. Entweder man schreibt alles noch einmal neu aus und das ganze bisher ausgegebene Geld ist ohne Nutzen weg oder man wirft noch ein paar Millionen hinterher. Die Verträge erlauben hier auch immer sehr viele Freiheiten seitens der Hersteller Firma. Es gibt also gar keine Zusicherung, ob die Kosten überhaupt realistisch sind und was passiert, wenn der Betrag nicht ausreicht.

Sven77
2013-06-22, 20:49:02
Gerade bei sowas wie einem Transporthelikopter ist sowas absoluter Blödsinn. Auf dem freien Markt gibt es genug Alternativen, sogar EC hat einen Helikopter im Programm der die gleichen Anforderungen erfült und sich vor allem schon bewährt hat (Cougar).

edit: Ich sehe gerade das die Flugbereitschaft den Cougar hat, und dies auch der Standardhelikopter der Bundespolizei ist. Die Franzosen benutzen das Modell militärisch und die haben mit Auslandseinsätzen etwas mehr Erfahrung. Ich verstehe es einfach nicht.

Lokadamus
2013-06-22, 21:01:18
Gerade bei sowas wie einem Transporthelikopter ist sowas absoluter Blödsinn. Auf dem freien Markt gibt es genug Alternativen, sogar EC hat einen Helikopter im Programm der die gleichen Anforderungen erfült und sich vor allem schon bewährt hat (Cougar).Selbst hier ist das Problem, dass für das Militär oder geförderten Projekte keine allgemein erhältlichen Sachen genommen werden dürfen. Wieder Ausschreibung ala "Wollen Panzerglas gegen 7,62mm haben" oder so ein Blödsinn. Firma C gewinnt die Ausschreibung, stellt ihren Foxpubs zur Verfügung, welcher mit Motoren von Firma Y betrieben werden kann. Motoren zu schwach, andere Hersteller gehen nicht, weil da eine dumme Schraube an der linken Unterseite ist und schon geht das Spiel los.

Uraltes Beispiel, vorletzter Absatz: http://de.wikipedia.org/wiki/HS-30-Skandal#Die_Beschaffung_des_HS_30

Mark3Dfx
2013-06-22, 21:13:35
War das nicht der imba Apache Killer, den nur die Deutshen partout OHNE Bordkanone kaufen wollten?
http://de.wikipedia.org/wiki/Eurocopter_Tiger#UH_Tiger_.28Deutschland.29

Und nun plötzlich in Afghanistan merken...so ne BK ist garnicht so ungeil...:facepalm:

(del)
2013-06-22, 21:13:36
Der NH90 ist (nicht nur) dem Cougar in so gut wie allen technischen Disziplinen Lichtjahre voraus. Der Cougar basiert auf einem Konzept Mitte des letzten Jahrhunderts. Viele technische Neuerungen können dort mittelfristig gar nicht mehr implementiert werden, weil die Bordsysteme grandios veraltet sind oder Schnittstellen fehlen. Der NH90 ist ein ausgezeichneter Hubschrauber mit den üblichen Kinderkrankheiten, nach dem was ich so bisher von Kameraden gehört habe. Darüberhinaus hält seine Entwicklung einen großen Teil des Know-Hows im Hubschrauberbau in Europa am Laufen. Der Kauf eines bestehenden außereuropäischen Systems würde das zarte Pflänzchen des militärischen Hubschrauberbaus in Europa vollständig abwürgen und so eine Branche zerstören, die mit viel Steuergeldern mühsam aufgebaut wurde und von der wir langfristig sehr erfolgreich zehren können und die eine gewisse Autarkie für uns bedeutet.

Schiller
2013-06-22, 21:20:50
Der NH90 ist (nicht nur) dem Cougar in so gut wie allen technischen Disziplinen Lichtjahre voraus. Der Cougar basiert auf einem Konzept Mitte des letzten Jahrhunderts. Viele technische Neuerungen können dort mittelfristig gar nicht mehr implementiert werden, weil die Bordsysteme grandios veraltet sind oder Schnittstellen fehlen. Der NH90 ist ein ausgezeichneter Hubschrauber mit den üblichen Kinderkrankheiten, nach dem was ich so bisher von Kameraden gehört habe. Darüberhinaus hält seine Entwicklung einen großen Teil des Know-Hows im Hubschrauberbau in Europa am Laufen. Der Kauf eines bestehenden außereuropäischen Systems würde das zarte Pflänzchen des militärischen Hubschrauberbaus in Europa vollständig abwürgen und so eine Branche zerstören, die mit viel Steuergeldern mühsam aufgebaut wurde und von der wir langfristig sehr erfolgreich zehren können und die eine gewisse Autarkie für uns bedeutet.Also sind die Mehrkosten damit Subvention für die europäische Hubschrauberbranche?

Knuddelbearli
2013-06-22, 21:27:45
was nutzen uns europäische hersteller wenn eh alles in der usa gesammelt wird? inkl betriebsspionage

(del)
2013-06-22, 21:30:30
Also sind die Mehrkosten damit Subvention für die europäische Hubschrauberbranche?
Davon kann man ausgehen. Nun muss man berücksichtigen, dass der Stückpreis eines Helikopters zu Beginn des NH90-Programms recht konservativ berechnet wurde, weil die Anzahl der Bestellungen noch nicht absehbar waren. Mit der jetzigen Auftragslage ist das NH90-Programm meiner Meinung nach profitabel, d.h. jetzige Verkaufsabschlüsse dürften weniger teuer sein.

Early adopters sind halt nicht nur im PC-Bereich die Dummen... :D

Lokadamus
2013-06-22, 21:50:19
Der NH90 ist (nicht nur) dem Cougar in so gut wie allen technischen Disziplinen Lichtjahre voraus.Wurden die Kritik- Punkte beseitig?
http://de.wikipedia.org/wiki/NH90#Kritik

Deinorius
2013-06-22, 22:00:02
Also sind die Mehrkosten damit Subvention für die europäische Hubschrauberbranche?


Es geht doch des öfteren um Autarkie, Arbeitsplätze, Wählerstimmen.

Sven77
2013-06-22, 22:05:49
Es geht doch des öfteren um Autarkie, Arbeitsplätze, Wählerstimmen.

Das ist nachvollziehbar, was nicht nachvollziehbar ist: Man ist ist seit Jahren im Einsatz und auf Koalitionspartner angewiesen was MediEvac angeht und anstatt Helis anzuschaffen die die Truppe dringend braucht weil man 20 Jahre zu lange auf den ollen Huey gesetzt hat, versenkt man Milliarden in solchen Prestigeprojekten...

(del)
2013-06-22, 22:16:55
Wurden die Kritik- Punkte beseitig?
http://de.wikipedia.org/wiki/NH90#Kritik
Ich kenne die Kritikpunkte und als einzigen wirklich relevanten aus dieser Liste lasse ich Probleme mit dem Doorgunner gelten. Der Rest ist die unsachliche Kritik eines Kommandeurs, der in seinen feuchten Träumen gerne die eierlegende Wollmilchsau hätte. Alleine schon die Forderung nach bequemlichen Sitzen und einer Mindesthöhe des Einstiegs. :rolleyes:

Ich hatte das IdZ-Geraffel erst vor kurzem für Ausbildungsvorhaben am Körper. Wer mit dem Zeug einen ganzen Tag Schießausbildung und Übungen ableisten aber keine 2 Stunden in einer engen Sitzschale überleben kann...
Halte ich dementsprechend für kein valides Argument. Wer einen komfortablen, geräumigen Hubschrauber will, in dem auch nennenswerte Anzahl an IdZ-Kräften unterkommen, muss einen Chinook bestellen. Period.

Dann die Sache mit der Mindesteinstiegshöhe. Es gibt bisher schon kaum Helikopter, die diesen Aspekt berücksichtigen. Selbst CH-53G, Black Hawk und Konsorten sind in diesem Punkt eingeschränkt und trotzdem beliebt, zuverlässig und äusserst robust. Dass Monsieur Kommandante von der Luftlande- und Lufttransportschule in dieser Hinsicht aufmuckt ist wahrscheinlich lediglich seines Eifers zu verdanken, den Medien mit möglichst viel "Argumenten" unterfütterter Kritik vorzugaukeln, dieses Modell intensivst getestet zu haben und damit seine "Kompetenz" unter Beweis zu stellen...

Man ist ist seit Jahren im Einsatz und auf Koalitionspartner angewiesen was MediEvac angeht [...]Nicht mehr!

Sven77
2013-06-22, 22:50:30
Nicht mehr!

Super.. seit wann ist der NH90 in Afghanistan? Und wann ziehen wir ab? Hier hätte man spätestens reagieren müssen als man merkte das es Probleme mit dem Ch53 gab

Z-FX
2013-06-22, 23:03:17
Ich verstehe nicht warum man die Mi-24 ausgemustert hat? Wäre interessant zu wissen. Vielleicht wären sie heute noch einsetzbar, aber ich habe keine Ahnung wie Helikopter altern...


Der neuere Deal von de maiziere zeigt aber deutlich das gewissen Minister einfach null Plan haben.

ngl
2013-06-22, 23:28:51
Die Mi-24 der DDR waren technisch nicht nur veraltet, sondern auch noch unter bestimmten Bedingungen nicht zu gebrauchen (z.b. Nachts).

Hätte man die Mi-24 übernommen, dann hätte man also völlig neue Maschinen ordern müssen, da man die Bestände nicht gebrauchen konnte. Und dann kann man gleich ne NH90 bestellen.

2,2% einsparungen.... warum kauft man dann nicht einfach alle Maschinen und verkauft dann die überschüssigen zu 1/4 des Kaufpreises? Selbst wenn man so nur 1/5 der Maschinen verkauft, ist die Einsparung deutlich höher...

Philipus II
2013-06-23, 00:05:44
Die Mi-24 sind auch nicht wirklich eine Alternative für einen NH-90. Das Tiger-Desaster hätte man sich aber wohl sparen können.

(del)
2013-06-23, 01:15:08
2,2% einsparungen.... warum kauft man dann nicht einfach alle Maschinen und verkauft dann die überschüssigen zu 1/4 des Kaufpreises? Selbst wenn man so nur 1/5 der Maschinen verkauft, ist die Einsparung deutlich höher...
Es werden noch Folgeeinsparungen hinzukommen, u.A.:


Weniger auszubildende Besatzungen
Geringere Wartungskosten
Geringere Betriebskosten


All diese Kosten sind, auf Grundlage der ursprünglich höheren Stückzahlen, in den nächsten Haushalten bereits eingepreist und werden nun aller Wahrscheinlichkeit nach unten korrigiert, so dass sich nicht nur ein kurzfristiger Spareffekt herausbildet.

Z-FX
2013-06-23, 11:52:21
Ich hab mir gestern nochmals darüber den Kopf zerbrochen. Ich glaube das sind keine Einsparungen sondern "versteckte" Kostensteigerungen. Wie komme ich darauf?
Ich behaupte einfach mal, die NH90 wären zu dem ausgemachten Preis nicht lieferbar gewesen (wie so oft in letzter Zeit, fast alle Projekte kommen teuerer!).

Nun anstatt das nächste Debakel mit den Mehrkosten offenzulegen, verkauft man es als Einsparung und schlechten Deal. Klingt ein wenig weit hergeholt, aber wenn man die Vergangenheit schaut, könnte dies auch zutreffen. Die Politik, Wirtschaft und Medien belügen die Bürger nach Strich und Faden. Zumindest sehe ich in letzter Zeit keine Transparenz und den Willen zu mehr Öffentlichkeitsarbeit und Eingeständnissen.

Sven77
2013-06-23, 11:56:54
Es werden noch Folgeeinsparungen hinzukommen, u.A.:


Weniger auszubildende Besatzungen
Geringere Wartungskosten
Geringere Betriebskosten


All diese Kosten sind, auf Grundlage der ursprünglich höheren Stückzahlen, in den nächsten Haushalten bereits eingepreist und werden nun aller Wahrscheinlichkeit nach unten korrigiert, so dass sich nicht nur ein kurzfristiger Spareffekt herausbildet.

Diese Einsparungen hätte man aber auch wenn man die NH90 die man jetzt abbestellt hat verkauft oder eingelagert hätte.

gnahr
2013-06-23, 12:00:22
wem verkaufst du davon denn ne kleine menge?
die wartung und unterhalt ist nochmal ein vielfaches und zur spekulation einen käufer zu finden ist die regierung nicht angehalten.

macht euch doch bitte ein eigenes thema auf, dann kann man mal ins detail gehen an wie vielen stellen sich eure logik selbst ins gesäß beißt. :)