PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln (keine politischen Nachrichten!)


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 [43] 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84

Plutos
2015-08-23, 03:09:01
http://www.morgenpost.de/berlin/article205592213/Toedliches-Ende-eines-Versteckspiels.html
20-Jähriger stürzt in der Nacht vom Dach eines leer stehenden Schulgebäudes

[...]
Der Getötete absolvierte gerade eine Ausbildung zum Erzieher, in deren Rahmen er zuletzt in der Begegnungsstätte in Joachimsthal tätig war.
[...]
Ersten Ermittlungsergebnissen der Polizei zufolge deutet vieles daraufhin, dass zumindest bei dem Toten Drogen eine Rolle spielten. In einer Hosentasche des 20-Jährigen sei eine entsprechende Substanz gefunden worden, die jetzt untersucht werde, sagte Bärbel Cotte-Weiß, Sprecherin der Polizeidirektion Ost.
Drogenabhängige Erzieher...seems legit. Du bist Deutschland Berlin :rolleyes:.



Danke, Charles!

(del)
2015-08-23, 09:50:17
Natural Selection at its best! Drugs are baaaad. mkay?

Lokadamus
2015-08-24, 12:22:53
:| Hat sich die Erde irgendwie gekrümmt oder was passiert da?
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/steuersparfonds-deutsche-bank-zeigt-kunden-an-a-1049502.html
Die Deutsche Bank macht offensichtlich Ernst mit ihrem Kurs gegen zweifelhafte Angebote zur Geldanlage in ihrem eigenen Haus.

Die Bank erklärte hingegen, dass sie aus rechtlichen Gründen gezwungen war, die Meldungen zu machen und ihr es nicht erlaubt war, die Kunden vorab zu informieren.

Das kann man doch nicht machen. Anstand und Moral sind doch dort verloren. Also, wer wurde alles vorab informiert?

Simon Moon
2015-08-24, 22:48:05
http://www.20min.ch/schweiz/zentralschweiz/story/Nackter-Deutscher-rastet-in-Hergiswil-voellig-aus-14615911

"Auf der Höhe des Rösslipark fuhr er dem voraus fahrenden Auto ins Heck. Nach dieser Kollision stieg der Mann aus dem Auto und fing sofort an, das unbeteiligte Fahrzeug zu demolieren. Laut einem Leserreporter schrie er mehrmals den Namen «Maria, Maria».

Danach sprang er auf die Motorhaube eines parkierten Audis und schlug dessen Frontscheibe ein. Nach dieser Aktion lief der Mann wieder den Namen Maria schreiend weiter und zog sich splitternackt aus. Danach prügelte auf einen zufällig anwesenden Passanten und eine Frau ein."

:uconf2::uconf2::uconf2:

Lyka
2015-08-24, 22:49:28
religiöse Verzückung?

derpinguin
2015-08-24, 22:51:52
Crystal Meth?

EdRu$h
2015-08-24, 22:53:09
Maria?

Sorry,konnte nicht wiederstehen XD

#44
2015-08-25, 00:03:51
Scooter-Fan?

Annator
2015-08-25, 09:19:42
Einfach mal durchdrehen.

Voodoo6000
2015-08-25, 11:09:45
Rechtsextremer uriniert in S-Bahn auf Kinder (http://www.n-tv.de/politik/Rechtsextremer-uriniert-in-S-Bahn-auf-Kinder-article15786891.html)
:mad:

hansfrau
2015-08-25, 12:06:27
Rechtsextremer uriniert in S-Bahn auf Kinder (http://www.n-tv.de/politik/Rechtsextremer-uriniert-in-S-Bahn-auf-Kinder-article15786891.html)
:mad:
ist doch Alltag hier im 3dzenta... ;(

Voodoo6000
2015-08-25, 18:13:45
Ein katholischer Priester aus Kalifornien muss wegen eines sexuellen Übergriffs auf eine Frau in einem Flugzeug für ein halbes Jahr ins Gefängnis.

Der 46-Jährige hatte sich während eines Fluges nach Los Angeles im August vergangenen Jahres neben die Frau gesetzt und sie im Schlaf an Brüsten und in der Leistengegend berührt.
Schließlich rief die Betroffene das Flugpersonal, woraufhin der Mann umgesetzt und am Flughafen vom FBI befragt wurde.
Der Polizei sagte er, "gemütliche Flüge" mit Frauen zu mögen und bezeichnete den Übergriff als einvernehmlich, da sein Opfer sich nicht gewehrt habe.

5tyle
2015-08-25, 18:23:30
Rechtsextremer uriniert in S-Bahn auf Kinder (http://www.n-tv.de/politik/Rechtsextremer-uriniert-in-S-Bahn-auf-Kinder-article15786891.html)
:mad:
:ulol:
Strafmaß? Die zwei am Handgelenk fesseln, Fußtritt in den Magen die S-Bahn-Gleise runter und dann die Kinder drauf pinkeln lassen :ulol:

Voodoo6000
2015-08-26, 15:30:14
Schock in den USA: Ein bislang unbekannter Attentäter feuert inmitten einer Live-Übertragung auf eine Reporterin und ihren Kameramann. Beide sterben, der Täter ist auf der Flucht. Die Polizei hat den Mann mittlerweile identifiziert. (http://www.n-tv.de/panorama/Unbekannter-toetet-zwei-Journalisten-article15801096.html)

Tomi
2015-08-26, 17:47:53
Und es gibt erstmals ein POV Video davon. Der Schütze hat selber noch alles gefilmt und auf Fratzenbuch hochgeladen. Schöne neue Welt.

Pixelmonk
2015-08-26, 18:08:32
Lame, in den Rücken schießen kann jeder. Headshot aus 50m hätte sicher mehr likes gegeben. /s

schreiber
2015-08-26, 18:33:14
Lame, in den Rücken schießen kann jeder. Headshot aus 50m hätte sicher mehr likes gegeben. /s
Gibts auch gerade frisch auf Liveleak. ISIS Sniper...

M4xw0lf
2015-08-26, 21:29:56
http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/jugend-in-sachsen-was-in-heidenau-passiert-ist-nichts-neues-a-1049897.html
Wenn auch nur Bruchteile davon so alltäglich sind, dann wundert mich gar nichts mehr.

Lyka
2015-08-26, 21:32:45
bei uns war das nicht so... wie ich mich erinnere. Natürlich gabs die üblichen 4-5 Nazis, die sich aber immer klein machten, je weniger Sie waren... :uponder: das kann natürlich in anderen Orten, die größer waren, es anders gewesen sein, wobei ich auch 8 Jahre älter bin als die Frau dort...

Surtalnar
2015-08-26, 21:36:24
http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/jugend-in-sachsen-was-in-heidenau-passiert-ist-nichts-neues-a-1049897.html
Wenn auch nur Bruchteile davon so alltäglich sind, dann wundert mich gar nichts mehr.
Der Artikel einer SPD-Politikerin, die sich und ihre Partei profilieren möchte und in ein gutes Licht rücken möchte. Nicht mehr und nicht weniger.

Als Pubertierender den Arm als Hitlergruß gestreckt, um sich einen Spaß zu machen, so etwas passiert überall, da kann mir keiner etwas anderes erzählen. Das ist in etwa so schlimm wie dein Avatar.

Den Rest kann ich nicht bestätigen. Ich ging am östlichen Rand der Stadt Dresden zur Schule, wo es schon dörflich war, und es waren auch Ausländer, ein Grieche und Vietnamese, an der Schule, und es waren viele intelligente Leute dabei. Von rechten Parolen habe ich nie etwas gehört, aber hauptsache die Frau muss sich ja schließlich wichtig tun können.

Philipus II
2015-08-26, 21:55:30
Ich kenne nur das bayrische Bild. Rechts der CSU ist bäh. Der Stammtisch lehnt Zuwanderung eher ab, Gewalttaten und NPDler sind aber nicht gesellschaftsfähig.

Crazy_Bon
2015-08-26, 21:56:57
Hmm.. wenn ich mich zurück erinnere, gab es bei mir in der Klasse gab es keinen einzigen Raucher. Schon erstaunlich, ich glaube es gab überhaupt keine Raucher an der Schule, das war irgendwie und bei allen verpönt. Selbst Jahre nach der Schule hat wohl keiner der ehemaligen Klassenkameraden mit dem Rauchen angefangen, also kann es keine Nazis geben.

Botcruscher
2015-08-26, 23:10:25
http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/jugend-in-sachsen-was-in-heidenau-passiert-ist-nichts-neues-a-1049897.html
Wenn auch nur Bruchteile davon so alltäglich sind, dann wundert mich gar nichts mehr.

Betroffenheitsartikel der auf der Welle mit schwimmt. Gut ich bin 2 Jahre älter und hab in Pirna Abi gemacht aber:
Auf den Dörfern rund um Pirna und Heidenau waren (und sind?) alle Jugendklubs in der Hand von Neonazis. Nobody cares.
Was für ein Quark. Ja die Gegend ist extrem "Rechts" was seinen Grund hat. Dafür ist auch die SAntifa extrem stark. Love Sport, Hate Germany ist ja schon wieder aus den Medien. Keine 3 Wochen her. Dresden ist dazu durch die vielen Studenten extrem international. Die paar Studenten in Hannover oder Braunschweig sind ein Witz dagegen.
Wir sind Grenzgebiet und waren EU-Außengrenze. Die 90er kann man sich wie die Bilder jetzt aus Mazedonien verstellen. An 5 Tagen in der Woche flog der Hubschrauber die Nacht durch und hat Asylanten aus den Feldern gejagt. Hundertschaften BGS, Straßensperren mit Kontrolle... alles dabei. Glaubt einem keiner.
Dazu ist die Grüne Grenze Schmugel für Drogen und alles mögliche. Kriminalität ist extrem. Bei einigen wurde 3 mal die Woche eingebrochen. Autodiebstahl ist quasi normal. Polizei macht nichts, Politik stellt sich tot -> Situation ist dann um 2000 eskaliert und aus Protest wurde frei und NPD gewählt.
Ausländerfeindlichkeit im Sinne von Gästefeindlichkeit hat es trotzdem nie geben. Das Bild vom Nazi ist vollkommen falsch. Die meisten arbeiten mangels Alternativen Europaweit auf dem Bau oder im Tourismus. Die Leute hier haben Europa und vor allem die Ghettos in Westdeutschland bestens gesehen. Dresden und die Sächsische Schweiz leben dazu vom Tourismus.

Erwähnenswert ist auch noch die Aktion mit dem ertrunkenen Kind (Halbiraner) in Sebnitz. Damals hat die Bild Wochenlang die Nazi Kampagne gefahren. 200 Nazis den den Jungen ersäuft hatten... alles ausgedacht. Dafür gabs kleinlaut eine Entschuldigung. Der letzte Vorfall war den der Schwarze, der von seinen Kumpels erstochen wurde. Aber Hauptsache über Nazis berichten.

Kurz: Die Leute haben DIE SCHNAUZE VOLL! Wir sind das Volk! Wir sind das Pack! Merkel und CO sind nichts als Verräter!

Ich kann mich an Nächte erinnern, in denen wir (Kids, die keine Nazis waren) einfach an den Elbwiesen abhängen wollten, den billigen Tankstellen-Sangria in der Hand, wir uns aber nicht treffen konnten, ohne von Nazis quer durch die Stadt gejagt zu werden. Normalität in Sachsen.
In Pirna und Heidenau gibt es keine Elbwiesen! Die fangen erst in DD an! Und Birkwitz lass ich nicht gelten.
PS: Wie wird man eigentlich von den Wiesen(die weit am Stadtrand liegen) durch die Stadt gejagt? Tankstelle gibt es auf der Seite auch keine.
ein Freund, dem Nazis wegen seiner "linken Klamotten" das Bein gebrochen hatten; ein anderer Freund, dem - ebenfalls wegen seines erkennbaren Nicht-rechts-Seins - die Nase gebrochen wurde. Zwei hielten ihn fest, ein Dritter schlug zu. Ein anderer Bekannter, der im Alter von 14 Jahren ebenfalls von Faschos zusammengeprügelt wurde. Eine Freundin, die 2008 ihren Mann nicht mit zum Stadtfest nach Pirna nahm, da er persischer Abstammung ist und das Stadtfest fest in der Hand von rotzevollen Nazi-Proleten ist.
Ich wollte da mal Maibaum klauen und wir sind in einem Stück raus gekommen. Dafür hab ich genug andere Alkoholopfer versorgt. Wenn ihre Freunde aber natürlich zum schwarzen Block gehören..
Beim Pirnaer Stadtfest gibt es jedes Jahr ein Zelt, das bis zum Bersten voll mit Thor-Steinar-Nazis ist. Alle wissen es, alle gucken weg.
Thor-Steinar yäh... voll Mode der Skin. Ich hab mal einen Trupp mit Landzer Shirt und Mucke dazu gesehen. Die Bullen wollten die auch kennen lernen...
Mein damaliger Freund wurde mit seinem Auto von Nazis quer über die Landstraßen verfolgt, bis sie ihn irgendwann zum Anhalten nötigten, die Straße versperrten und die Scheibenwischer am Auto seiner Mutter abbrachen. Zum Glück hatten sie keine Baseballschläger dabei.
Die sind da hinterher gerannt und waren so angepisst... Eh junge isch könnte dir jetzt das Auto zerlatschen und dich Messern. Aber ich mach Wischer...
Ostern 2002 waren wir mit einer größeren Gruppe und unserem amerikanischen Austauschschüler an einem See - unter freiem Himmel campen. Irgendwann nachts kam eine Truppe Nazis und hat angefangen, uns blöd anzumachen, die Stimmung war ohne Ende aggressiv, und es hat nur ein kleiner Funke gefehlt. Ich rief die Polizei, die erst nach mehreren Anrufen reagierte und dann jemanden vorbeischickte. Natürlich waren die Faschos dann schon weg. Und statt sich mit ihnen auseinanderzusetzen, fingen die Polizisten an, unsere Fahrräder zu kontrollieren. Sächsische Zustände.
Heidenau hat keinen See zum Campen. Pirna hat den "Waldcampingplatz. Der ist bewacht. So wie die Amis kenne hat man über Hitler gelacht und dann Deutsch zurück gegrüßt... Ist ja auch Scheiße wenn danach noch der Zettel für den Kampfradler kommt.
Ende der Neunziger- und Anfang der Nullerjahre fand in Pirna regelmäßig eine Party statt, die sich mehr oder weniger an alle gerichtet hat, die keine Faschos waren - die Cannabeat. Oft sind wir nachts nach Hause gegangen und haben hinter jeder Ecke Nazis vermutet, teilweise sind die an den Abenden der Party sogar durch den Ort patrouilliert, um gezielt linke Kids zu jagen. The cops did not care. Das war wohlgemerkt, nachdem die SSS (Skinheads Sächsische Schweiz, eine terroristische Vereinigung) aufgeflogen waren.
Also ist die Frau im Dunstkreis der SAntifa. Erklärt einiges im Artikel. Ansonsten einfach mal Google anwerfen.
Was am Wochenende in Heidenau passiert ist, ist bei Weitem nichts Neues, sondern seit 20 Jahren gelebte sächsische Kleinstadtrealität.
Klaro. Wir machen uns erst am Bierwaagen warm und dann liefert uns die Stadt mit 2 Tagen Versandzeit endlich Frischfleisch für das Wochenende. Seit 20 Jahren wird das jedes Wocheneden gelebt und geliebt.;D
Vielleicht war das unterbewusst auch einer meiner Gründe, der Gegend den Rücken zu kehren. Ich habe es einfach nicht mehr ertragen, die schlechte Stimmung, die Abschottung gegen alles Neue und Andere, die Verbitterung über den Fall der Mauer, der Wunsch nach der Rückkehr zur Vergangenheit, der fehlende Wille, eine Zukunft zu gestalten.
Der Wille ist da aber beim Bild für die Zukunft unterscheiden wir uns. Heidelberg ist mit 60er Muselghetto und Islamzentrum kurz vor der Autobahnauffahrt nicht unsere Vision.
Ich bin gerade auch ratlos darüber, wie man diese Situation nachhaltig verbessern kann, dass auch Sachsen ein Ort wird, wo es zumindest so etwas wie Toleranz gibt - und damit meine ich nicht Toleranz für Intoleranz.
Fresse halten und 200 Asylanten aufnehmen!!!
Und damit nicht alle nur von Merkel, Gabriel und den Äußerungen unserer Eliten sprechen, hier ein Link zur Spendenseite der Aktion Zivilcourage, die sich für die Geflüchteten in Heidenau einsetzt und seit mehr als 15 Jahren versucht, dem rechten Spuk Einhalt zu gebieten.
Unsere Eliten... behaltet das Gesindel(also nicht die "Geflüchteten"). Bei dem Wort allein wird mir schlecht. Geflüchtete. Die 1,2 bis 1,8% echten Opfer von Krieg und Verfolgung nimmt auch Heidenau auf. Das sind dann 11 bis 12 Leute.

PS: SPD Hipster aus dem Prenzlauer Berg... Die SPD hat im "roten Sachsen" aus guten Gründen nichts zu melden. Dreckspack! Nach Schröders ALG kommt jetzt die Waffe "Flüchtender"

Lyka
2015-08-26, 23:15:19
ich versteh den Text auch nicht. :conf2: aber ich sehe schon, wie man jetzt genau Hitlers Bundesland gefunden hat, gegen den alle anderen wie Helden aussehen :freak:

McDulcolax
2015-08-27, 00:07:16
@botcruscher: eigentlich bestätigst du mit deiner antwort nur den eindruck der autorin :wink:

Djudge
2015-08-27, 00:08:19
Also Brandenburg ist schlimmer xD

aber im Großen und Ganzen sind solche Begebenheiten nicht selten gewesen, die "Spielchen" zwischen Glatzen und Zecken als solches gab/gibt es wirklich.

Botcruscher
2015-08-27, 00:33:00
@botcruscher: eigentlich bestätigst du mit deiner antwort nur den eindruck der autorin :wink:
Der Eindruck einer Linken SPD Hipsterinnen würde auch vom niedersächsischen Schützenverein oder der Kneipenbesatzung in einem Bayrischen Dorf nicht anders ausfallen. Du bist entweder ohne Wiederworte dafür oder ein Nazi.
Ihr Bild von Gemeinschaft ist ein bunter Zoo. Die Kosten kommen magisch aus dem Finanzausgleich. 800000 Asylanten nach Berlin und die Frau demonstriert für die Mietpreisbremse und gegen die böse Gentrifizierung.

Ich hab auch keinen Bock da irgendwas zu verteidigen. Die Menschen hier werden seit 20 Jahren als Nazis abgestempelt. Die Lügensymbiose aus Presse und Politik hebt keinen mehr an. Lösungen müssen her und nicht das Blödgeschwafel aus der Politik und der Bild. 800000 Asylanten brauchen Wohnungen, Integration und Geld. In der Realität ist selbst der Soziale Wohnungsbau nicht mehr existent! Im groben muss zwei mal Dresden _jedes Jahr_!!! neu entstehen. Das ist lächerlich.

PS: 3000€/m² Neubaukosten * 30(m² pro Person)* 800000
Dazu vermutlich noch Faktor 2,X für Familiennachzüge...

EvilOlive
2015-08-27, 00:36:26
XMpQS_GgrRQ

Djudge
2015-08-27, 01:15:40
Ja super, worin besteht jetzt der Unterschied zur Sprachwahl von Joko und Kurth?
In der Präsentation oder dem Format? Naja, nicht auf Probleme eingehen und Phrasen dreschen, ich nehme es dir ned übel, bekommst das ja vorgelebt.

Surtalnar
2015-08-27, 01:15:46
@botcruscher: eigentlich bestätigst du mit deiner antwort nur den eindruck der autorin :wink:
Also zu der Autorin des Textes "Elisa Gutsche"

- ist 30 Jahre alt, hat in drei Städten studiert und ist immernoch nicht fertig mit dem Studieren
"Seit Oktober 2010 absolviert sie an der FU Berlin den Master Gender- und Diversity-Kompetenz."
Quelle: http://www.spd.de/15494/elisa_gutsche.html

- retweetet auf ihrer Twitter-Seite einen Tweet der Antifa (https://twitter.com/engtanzparty)

Insofern kann man schon davon ausgehen, wie Botcrusher gesagt hat, der Antifa nahesteht.

KrineTech
2015-08-27, 01:25:59
Wenn man sich nebenbei engagiert dauert ein Studium nunmal etwas länger.
Und?

Einige Erfahrungen, welche sie beschrieben hat, habe ich auch durchaus gemacht.


Insofern kann man schon davon ausgehen, wie Botcrusher gesagt hat, der Antifa nahesteht.
Und das heißt jetzt was, da gibt es durchaus auch Gemäßigtere. Habe mal einen von Antifa als Anhalter mitgenommen, war an sich ein netter Kerl.

rmdd53
2015-08-27, 01:38:42
Hab mal einen Nazi als Anhalter mitgenommen, war an sich ein netter Kerl...

McDulcolax
2015-08-27, 02:15:59
Also zu der Autorin des Textes "Elisa Gutsche"

- ist 30 Jahre alt, hat in drei Städten studiert und ist immernoch nicht fertig mit dem Studieren
"Seit Oktober 2010 absolviert sie an der FU Berlin den Master Gender- und Diversity-Kompetenz."
Quelle: http://www.spd.de/15494/elisa_gutsche.html

- retweetet auf ihrer Twitter-Seite einen Tweet der Antifa (https://twitter.com/engtanzparty)

Insofern kann man schon davon ausgehen, wie Botcrusher gesagt hat, der Antifa nahesteht.

die studiert seit 2013 nicht mehr, aber darum gehts garnicht. sie beschreibt im spiegel ihre eindrücke und erinnerungen an ihre jugendzeit, als antwort wird sie als lügnerin, hipstertante aus prenzelberg und antifa bepöbelt. :freak:

Surtalnar
2015-08-27, 02:40:23
die studiert seit 2013 nicht mehr, aber darum gehts garnicht. sie beschreibt im spiegel ihre eindrücke und erinnerungen an ihre jugendzeit, als antwort wird sie als lügnerin, hipstertante aus prenzelberg und antifa bepöbelt. :freak:
Da hast du Recht, da ist die SPD-Seite nicht aktualisiert worden.

Laut linkedin.com* arbeitet sie aktuell als Associate bei Steltemeier & Rawe² im Tätigkeitsbereich Public Policy.

Zitat von der Homepage ihres Arbeitgebers:
Unseren Junior Associates vermitteln wir beratungsspezifische Anforderungen an Recherche und Analyse, entwickeln Ihre argumentativen Fähigkeiten und begleiten Sie bei Ihren ersten eigenständigen Schritten in Beratung und Interessenvertretung.
[...]
Absolventen mit einem B.A. Abschluss bieten wir den Einstieg im Rahmen eines 12-monatigen Traineeprogramms, währenddessen Sie den Alltag als Berater und Interessenvertreter kennenlernen

Das heißt sie hat ihren Beitrag wohlgeplant, schließlich hat sie die Fähigkeiten dazu, Texte mit einer bestimmten Argumentation zu schreiben, mit dem Ziel eine Botschaft in der Presse bekanntzugeben, die im Sinne ihrer politischen Interessenvertretung ist, in ihrem Falle die SPD. Bitte behaupte nicht, sie hat das unschuldig von der Hand geschrieben. Bei jedem Text muss man immer schauen, wer dahinter steckt, und welche Tätigkeit sie genau für welche Organisation ausübt.

Das die Presse, die eigentlich ein unabhängiges Organ sein sollte, nun im Sinne einer bestimmen Partei schreibt, sollte man schon zumindest skeptisch sehen. Vertreter der SPD nehmen also in Kauf, Menschen einer bestimmten Region komplett in Geißelhaft nehmen, nur um sich daraus einen bestimmten Vorteil in den Wählerstimmen zu erlangen, ich sehe das sehr skeptisch. Das Problem dabei ist, dass sie die Menschen damit nur noch mehr anstacheln.

*http://de.linkedin.com/pub/elisa-gutsche/85/829/a92
²http://www.steltemeier-rawe.com/karriere

mbee
2015-08-27, 06:24:46
@botcruscher: eigentlich bestätigst du mit deiner antwort nur den eindruck der autorin :wink:
Nicht nur er, nicht nur er...;)
Abwiegeln, abwiegeln und dabei gleichzeitig Parolen schmettern, die auch genau von diesen Leuten stammen könnten und dieser Scheiße den Boden bereiten. Ist wirklich ganz großes Kino, was hier teilweise abgeht.
ich versteh den Text auch nicht. :conf2: aber ich sehe schon, wie man jetzt genau Hitlers Bundesland gefunden hat, gegen den alle anderen wie Helden aussehen :freak:
Dafür ist dieser Artikel gar nicht nötig, der Thread im PoWi-Forum zeigt, dass das alles andere als nur ein Vorurteils-Klischee ist.

Loeschzwerg
2015-08-27, 07:47:55
Ende der Neunziger- und Anfang der Nullerjahre fand in Pirna regelmäßig eine Party statt

War denn mit 13-16 Jahren nicht eh alles irgendwie spannend und überdramatisch?

Lokadamus
2015-08-27, 11:29:12
Wer Kinder in die Welt pflanzt, muss eben vorsorglich schauen, wo man es hinbringen kann. Arbeit ist wichtiger und das hat seinen Grund.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/kita-staedte-muessen-keinen-schadensersatz-fuer-platz-mangel-zahlen-a-1050002.html
Eltern haben keinen Rechtsanspruch auf Schadensersatz, wenn sie vergeblich einen Kitaplatz für ihre Kinder suchen.

Die Eltern hatten wegen des Mangels an Kitaplätzen in Leipzig keinen Betreuungsplatz für ihre Kleinkinder gefunden und konnten deswegen nicht wie geplant wieder arbeiten gehen. Sie verlangten von der Stadt Schadensersatz für ihren Verdienstausfall.

Ziel des Gesetzes sei aber die frühkindliche Förderung. Die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei lediglich die Folge des Gesetzes, teilte das OLG mit. Deswegen könnten die Eltern keinen Schadensersatz verlangen.

In Leipzig fehlten nach Angaben der Stadtverwaltung in diesem Sommer noch knapp 1200 Kindergartenplätze.

Dabei wollen sie doch nur sicher gehen, nicht unter die Armutsgrenze zu fallen.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/armutsgefahr-fuer-geringqualifizierte-in-deutschland-steigt-a-1050054.html
Je schlechter die Bildung, desto größer die Gefahr für Armut: 2014 waren 30,8 Prozent der gering qualifizierten Einwohner Deutschlands ab 25 Jahren armutsgefährdet. Noch im Jahr 2005 waren es dagegen nur 23,1 Prozent, ...

Der Untersuchung zufolge ging der Anteil von Haushalten mit mittleren Einkommen zwischen 1993 und 2013 von 56 auf 48 Prozent zurück. Gleichzeitig sei die Quote der schlechter Verdienenden gestiegen.

Ich hätte die Meldungen gerne in den Kita- Streik- Thread gepackt, aber ich find den gerade nicht. :usad:

Voodoo6000
2015-08-27, 13:20:09
https://pbs.twimg.com/media/CNaQOL_UcAAaABL.jpg

In Österreich sind in einem Schlepperfahrzeug die Leichen von mehreren Flüchtlingen entdeckt worden. Das Fahrzeug war auf der Autobahn A4 südlich von Wien unterwegs. Einem Medienbericht zufolge sollen bis zu 50 Flüchtlinge gestorben sein. Sie sind offenbar erstickt. (http://www.focus.de/politik/ausland/drama-in-oesterreich-bis-zu-50-fluechtlinge-in-abgestelltem-schlepper-lkw-erstickt_id_4906873.html)

CokeMan
2015-08-27, 19:21:50
Oakland: Überwachung wird durch Bürokratie wirksam eingedämmt
http://winfuture.de/news,88657.html

Zitat:
Hinter dem Erfassungssystem ist ein alter Windows XP-Rechner mit 80-Gigabyte-Festplatte.
Über diese technische Ausstattung kommt man bei der Polizei von Oakland aktuell nicht hinaus

M4xw0lf
2015-08-27, 20:05:36
https://pbs.twimg.com/media/CNaQOL_UcAAaABL.jpg

In Österreich sind in einem Schlepperfahrzeug die Leichen von mehreren Flüchtlingen entdeckt worden. Das Fahrzeug war auf der Autobahn A4 südlich von Wien unterwegs. Einem Medienbericht zufolge sollen bis zu 50 Flüchtlinge gestorben sein. Sie sind offenbar erstickt. (http://www.focus.de/politik/ausland/drama-in-oesterreich-bis-zu-50-fluechtlinge-in-abgestelltem-schlepper-lkw-erstickt_id_4906873.html)
Und lagen offenbar schon Tage oder vielmehr Wochen da drin. Tagesschau eben: fortgeschrittenes Verwesungsstadium, Verwesungsflüssigkeit tropfte hinten aus der Tür, Zahl der Toten nicht auf die Schnelle feststellbar
... baaaah. :würg:

(del676)
2015-08-27, 20:30:58
Ja mei. Und der koennte von Ungarn ueber Oesterreich, Deutschland bis nach Niederlande fahren, ohne je kontrolliert zu werden.
Herzlichen Dank an alle Politiker!

5tyle
2015-08-27, 21:26:54
http://www.sueddeutsche.de/politik/frankfurt-zweifel-an-anschlagsplaenen-auf-radrennen-1.2620863

Radrennen am 1. Mai in Frankfurt wurde abgesagt weil bei einem Paar eine Rohrbombe gefunden wurde.
Jetzt gibt es wohl große Zweifel daran, ob überhaupt Anschlag geplant war. Das Wasserstoffperoxid war offenbar tatsächlich zur Beseitigung des Schimmels in der Wohnung gedacht. Da war die Polizei wohl zu paranoid. Kommt halt davon wenn man nur noch am Rechner nach Verbrechern sucht und dann eben zufällig ein verdächtiges Profil zusammenkommt.

Mich erinnert das an einen Koffer der vor Jahren mal in kleineren Stadt am Bahnhof stehen gelassen wurde. Da wurde dann für Stunden der Bahnverkehr gesperrt und so weiter. Wenig überraschend kam dann heraus, das es Fehlalarm war. Ein paar Jahre später gab es den exakt identischen Vorfall wieder, und woanders ganz ähnlich. Solche Vorfälle gibt es seit 2001 unzählige in ganz Deutschland, aber in 99% aller Fälle wurde nie was gefunden, oder der Zünder war absichtlich deaktiviert (oder man sagte das nur um das Versagen der Polizei zu vertuschen?)
Warum zum Geier sollte auch irgend jemand einen Anschlag auf so ein unbedeutendes Radrennen planen. Sowas ist seit über 50 Jahren nicht, noch nie, passiert.
Ich dachte mir das sowieso bereits von Anfang an ;)

ShadowXX
2015-08-28, 08:50:55
http://www.sueddeutsche.de/politik/frankfurt-zweifel-an-anschlagsplaenen-auf-radrennen-1.2620863

Radrennen am 1. Mai in Frankfurt wurde abgesagt weil bei einem Paar eine Rohrbombe gefunden wurde.
Jetzt gibt es wohl große Zweifel daran, ob überhaupt Anschlag geplant war. Das Wasserstoffperoxid war offenbar tatsächlich zur Beseitigung des Schimmels in der Wohnung gedacht. Da war die Polizei wohl zu paranoid. Kommt halt davon wenn man nur noch am Rechner nach Verbrechern sucht und dann eben zufällig ein verdächtiges Profil zusammenkommt.

Naja....das Paar war dem Verfassungsschutz als fundamentalistische Salafisten bekannt und Sie haben im Keller durchaus schon Sachen gefunden die da nicht hingehören (u.a. ein Rohrbombe mit Splittern).
Mag sein, dass man Ihnen den einen Anschlagsversuch nicht nachweisen kann, dass bedeutet aber nicht, dass Sie definitiv keinen Anschlag planten.

sun-man
2015-08-28, 09:01:06
Tja, und wenn es einen gegeben hätte würden auch wieder viele dumm rumjaulen warum man "die" bei den Ermittlungsdaten nicht gleich festgenommen hat. Der typisch langweilige Internetscheiß. Es findet sich immer jemand der es anders gemacht hätte.

KrineTech
2015-08-28, 09:55:29
Naja....das Paar war dem Verfassungsschutz als fundamentalistische Salafisten bekannt und Sie haben im Keller durchaus schon Sachen gefunden die da nicht hingehören (u.a. ein Rohrbombe mit Splittern).
Mag sein, dass man Ihnen den einen Anschlagsversuch nicht nachweisen kann, dass bedeutet aber nicht, dass Sie definitiv keinen Anschlag planten.

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45805/1.html

Hier steht noch ein bisl mehr zu drin z.B. dass das gefundene Gewehr nicht funktionsfähig war und das die Rohrbombe wohl ein Nachbau eines Böllers war.
Er hat das wohl schon seit Jahren mit Freunden als eine Art Sport betrieben.

Was halt nicht schlüssig erklärt werden kann, warum da Nägel und Splitter drin sind.

derpinguin
2015-08-28, 09:59:12
Wer baut denn keine Böller mit Splittern im Keller? Völlig normales verhalten.

desert
2015-08-28, 10:59:44
http://www.sueddeutsche.de/politik/frankfurt-zweifel-an-anschlagsplaenen-auf-radrennen-1.2620863

Radrennen am 1. Mai in Frankfurt wurde abgesagt weil bei einem Paar eine Rohrbombe gefunden wurde.
Jetzt gibt es wohl große Zweifel daran, ob überhaupt Anschlag geplant war. Das Wasserstoffperoxid war offenbar tatsächlich zur Beseitigung des Schimmels in der Wohnung gedacht. Da war die Polizei wohl zu paranoid. Kommt halt davon wenn man nur noch am Rechner nach Verbrechern sucht und dann eben zufällig ein verdächtiges Profil zusammenkommt.

Mich erinnert das an einen Koffer der vor Jahren mal in kleineren Stadt am Bahnhof stehen gelassen wurde. Da wurde dann für Stunden der Bahnverkehr gesperrt und so weiter. Wenig überraschend kam dann heraus, das es Fehlalarm war. Ein paar Jahre später gab es den exakt identischen Vorfall wieder, und woanders ganz ähnlich. Solche Vorfälle gibt es seit 2001 unzählige in ganz Deutschland, aber in 99% aller Fälle wurde nie was gefunden, oder der Zünder war absichtlich deaktiviert (oder man sagte das nur um das Versagen der Polizei zu vertuschen?)
Warum zum Geier sollte auch irgend jemand einen Anschlag auf so ein unbedeutendes Radrennen planen. Sowas ist seit über 50 Jahren nicht, noch nie, passiert.
Ich dachte mir das sowieso bereits von Anfang an ;)

Deswegen hat er auch beim Kauf falsche Personalien angegeben. Das der Beschuldigte schon Jahre lang in der Salafistenszene unterwegs, geschenkt. Denn sein Anwalt und ein angeblicher Kumpel sagen, ey alles halb so schlimm. War nur dazu gedacht Zigarettenautomaten aufzusprengen.

Die Nägel und Metallsplitter sind wohl per Zufall in den "Böller" gefallen.

Das die Schimmelbefall zur Tarnung benutzt haben um im Falle eines Aufflieges eine Ausrede parat zu haben, geschenkt. Denn der Anwalt der Beschuldigten sagt, das war nur dafür gedacht, dann wird das auch so sein.

Wie naiv kann man bitte sein?

Korfox
2015-08-28, 11:31:17
Wird der Verdächtige nicht als Chemiker bezeichnet?
Dass es nur bedingt sinnvoll ist, Apex zu erstellen/verwenden und er als Chemiker das a) weiß und b) deutlich mehr Möglichkeiten hätte - auch geschenkt?

Surrogat
2015-08-28, 11:39:01
Deswegen hat er auch beim Kauf falsche Personalien angegeben. Das der Beschuldigte schon Jahre lang in der Salafistenszene unterwegs, geschenkt. Denn sein Anwalt und ein angeblicher Kumpel sagen, ey alles halb so schlimm. War nur dazu gedacht Zigarettenautomaten aufzusprengen.

Die Nägel und Metallsplitter sind wohl per Zufall in den "Böller" gefallen.

Das die Schimmelbefall zur Tarnung benutzt haben um im Falle eines Aufflieges eine Ausrede parat zu haben, geschenkt. Denn der Anwalt der Beschuldigten sagt, das war nur dafür gedacht, dann wird das auch so sein.

Wie naiv kann man bitte sein?

Frag ich mich auch, selbst wenn die nix konkretes vor hatten, mit diesem Background und den gefundenen Indizien, spricht das schon sehr stark für eine potentielle Planung.
Da hat die Polizei alles richtig gemacht, Glückwunsch!

KrineTech
2015-08-28, 11:46:22
Man hat auch behauptet ein Sturmgewehr beschlagnahmt zu haben, was sich auch nicht als richtig erwiesen hat. Wer sagt uns, dass die anderen Informationen stimmen und diese nicht konstruiert sind um einen Erfolg zu schaffen, gerade zu einem Zeitpunkt wo er notwendig war.
Die Geschichte sollte weiter verfolgt werden, aber ein Geschmäckle hat das ganze schon.

5tyle
2015-08-28, 11:51:56
Deswegen hat er auch beim Kauf falsche Personalien angegeben. Das der Beschuldigte schon Jahre lang in der Salafistenszene unterwegs, geschenkt. Denn sein Anwalt und ein angeblicher Kumpel sagen, ey alles halb so schlimm. War nur dazu gedacht Zigarettenautomaten aufzusprengen.

Die Nägel und Metallsplitter sind wohl per Zufall in den "Böller" gefallen.

Das die Schimmelbefall zur Tarnung benutzt haben um im Falle eines Aufflieges eine Ausrede parat zu haben, geschenkt. Denn der Anwalt der Beschuldigten sagt, das war nur dafür gedacht, dann wird das auch so sein.

Wie naiv kann man bitte sein?
Keine Ahnung, aber wenn SZ, WDR usw. das berichten, dann wird man das wohl kaum ohne Grund machen und sich das zweimal überlegen bevor man polizeiliche Ermittlungen anzweifelt (da hält man sich sonst sehr zurück) bzw. würde man sonst melden, man habe halt nichts in der Hand. So sieht das eher danach aus, als hätte man jemand Unschuldigen. Wäre nicht das erste mal. Dass das SEK Erfolge vermeldet die keine sind, ist ebenfalls kein Novum. Wenn die Medien nicht als Kontrollinstanz da sind und ggf. Fehler bemängeln, dann tut es niemand, denn nur sehr ungern gesteht man solche Fehler ein.

Chemiker kann man in Deutschland bestimmt viele verdächtigen, nachdem man bereits eher harmlose Onlineforen offline genommen hat und bei ganz normalen Leuten Hausdurchsuchungen durchgeführt hat und übermäßig repressiv agiert hat, Gefängnisstrafen wo das überzogen war usw. Aber Chemiker sind halt nun mal gerne experimentell unterwegs. Wenn man vor denen Angst haben muss, dann muss man auch Angst davor haben, dass ein Polizist Amok läuft weil er eine Waffe hat. Das ist lächerlich. Die Anzahl von Anschlägen (mal von Stinkbomben und so abgesehen) ist annähernd null. Man muss nicht Chemie studiert haben um einen Sprengsatz zu bauen. Da benötigt man etwa genau so viel Fähigkeit wie für Kuchen mit einem Küchenmesser zu schneiden.

135i
2015-08-28, 20:26:07
Wie war das nochmal? Wer auf Honnecker und co pöbelte, wurde politisch verfolgt, wie unmenschlich! Und nu, Werden jetzt endlich die Sozialkundebücher neu geschrieben???

Zitat: Polizei ermittelt gegen Merkel-Pöblerin (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-in-heidenau-hetzerin-beschimpft-kanzlerin-a-1050458.html)

Quelle: siehe Link

Andi_669
2015-08-28, 20:30:44
zwischen Pöbeln u. Beleidigung gibt es nun mal eine Unterschied, u. jemanden als "blöde Schlampe" zu titulieren ist nun mal eine Beleidigung egal ob Kanzlerin, Politesse oder jede normal Frau :freak:

Filp
2015-08-28, 20:32:01
zwischen Pöbeln u. Beleidigung gibt es nun mal eine Unterschied, u. jemanden als "blöde Schlampe" zu titulieren ist nun mal eine Beleidigung egal ob Kanzlerin, Politesse oder jede normal Frau :freak:
Quatsch, hier ist doch ganz klar zu erkennen, das die Rechten jetzt politisch verfolgte sind ;)

/edit: So könnten ie ja evtl irgendwo Asyl bekommen, als politisch verfolgte, nur wer will die schon haben, nicht das dann plötzlich ein Mob vor deren Heimen steht und sie abfackelt...

135i
2015-08-28, 20:32:57
zwischen Pöbeln u. Beleidigung gibt es nun mal eine Unterschied, u. jemanden als "blöde Schlampe" zu titulieren ist nun mal eine Beleidigung egal ob Kanzlerin, Politesse oder jede normal Frau :freak:

Klaro, immer diese billigen Ausreden, um das "bessere" System zu retten :)

Shaft
2015-08-28, 21:37:18
zwischen Pöbeln u. Beleidigung gibt es nun mal eine Unterschied, u. jemanden als "blöde Schlampe" zu titulieren ist nun mal eine Beleidigung egal ob Kanzlerin, Politesse oder jede normal Frau :freak:


So und nicht anders.

Kenne das besagt Video, wurde ja auch hier in 3Dc verlinkt, die Dame hatte mit einen außerordentlichen Vokabular um sich geworfen und nicht gerade geizig.

5tyle
2015-08-28, 21:51:23
Wie war das nochmal? Wer auf Honnecker und co pöbelte, wurde politisch verfolgt, wie unmenschlich! Und nu, Werden jetzt endlich die Sozialkundebücher neu geschrieben???

Zitat: Polizei ermittelt gegen Merkel-Pöblerin (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-in-heidenau-hetzerin-beschimpft-kanzlerin-a-1050458.html)

Quelle: siehe Link
Verstehe ich nicht. Das Video könnte auch Witz oder Satire sein, völlig lächerlich. Trolle auf Facebook, Buhvideos auf youtube, WTF wie tief muss man sinken? Das ist doch völlig lächerlich? Wenn doch dann zumindest rechte Gewaltpropaganda, aber so einen Quatsch?
Würde mich nicht wundern wenn das alles auf dem Mist von Justizminister Maas gewachsen ist.

Sven77
2015-08-28, 22:13:34
"Ermittelt" das bedeutet dass noch nicht mal Anklage erhoben wurde ihr Tiefflieger

KrineTech
2015-08-28, 22:15:46
Klaro, immer diese billigen Ausreden, um das "bessere" System zu retten :)

"Blöde Schlampe" ist nunmal eine Beleidigung und die ist nunmal prinzipiell justizabel, also nicht durch freie Meinungsäußerung gedeckt. War es schon immer und wird es immer bleiben.
Mit "Blöde Schlampe" wird sie wohl bei 2000€ + dabei sein, wenn es zu einer Anklage kommt.

Andi_669
2015-08-28, 22:17:35
"Ermittelt" das bedeutet dass noch nicht mal Anklage erhoben wurde ihr Tiefflieger
um Anklage zu erheben, muss man denjenigen erst mal ermitteln, :wink:

rmdd53
2015-08-28, 22:18:39
Mit "Blöde Schlampe" wird sie wohl bei 2000€ + dabei sein, wenn es zu einer Anklage kommt.

Ok, dann lasst uns dafür spenden ... :D

ilPatrino
2015-08-28, 22:35:15
Die Nägel und Metallsplitter sind wohl per Zufall in den "Böller" gefallen.
bei mir in der werkstatt steht auch eine potentielle rohrbombe und ich habe auch sämtliche chemikalien im haus, um sprengstoffe zusammenzumischen. und ich hatte chemie im studium. nebenbei habe ich regierungskritische ansichten

###bis hierher wäre ich für die ach so unabhängigen medien ein perfekter kandidat für eine vorläufige erschießung###

um das ganze zu entschärfen - die potentielle rohrbombe besteht aus einer metalldose mit nägeln und schrauben aus etlichen jahren heimwerkerns. muß nur noch sprengstoff rein und ein deckel drauf. die chemikalien sind hauptsächlich düngemittel, reinigungsmittel und ätzmittelchen (hcl + h2o2, aceton, natronlauge - also hochgefährlich). organische chemie hab ich erst im zweiten anlauf bestanden.

und wie regierungskritisch ich bin, hängt auch davon ab, ob ich demnächst ne hausdurchsuchung kriege :eek:

135i
2015-08-28, 22:35:18
"Blöde Schlampe" ist nunmal eine Beleidigung und die ist nunmal prinzipiell justizabel, also nicht durch freie Meinungsäußerung gedeckt. War es schon immer und wird es immer bleiben.
Mit "Blöde Schlampe" wird sie wohl bei 2000€ + dabei sein, wenn es zu einer Anklage kommt.

man wird um 2000€+ beraubt ,echt? na in der Ehemaligen, gab's ein Zimmer und täglich Essen geschenkt :wink:

135i
2015-08-28, 22:37:16
So und nicht anders.

Kenne das besagt Video, wurde ja auch hier in 3Dc verlinkt, die Dame hatte mit einen außerordentlichen Vokabular um sich geworfen und nicht gerade geizig.

Das Volk als Pack zu bezeichnen, wiegt wesentlich schlimmer:tongue:

M4xw0lf
2015-08-28, 22:43:07
Es wurde nicht "das Volk" als Pack bezeichnet.

135i
2015-08-28, 22:48:25
Doch doch. Die einen gehen lautstark auf die Barrikaden , andere gehen klammheimlich vor Gericht

Klammheimlich (http://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/richter-verhindert-asylheim-39474892.bild.html)

Und nicht zu verachten der Teil, mit geballter Faust in der Hosentasche.

5tyle
2015-08-28, 22:51:36
... organische chemie hab ich erst im zweiten anlauf bestanden.

und wie regierungskritisch ich bin, hängt auch davon ab, ob ich demnächst ne hausdurchsuchung kriege :eek:
Wahrscheinlich wurde bei der heimlichen Auswertung deiner Zeugnisse berechnet, dass du keine ernst zu nehmende Gefahr für die wehrhafte Demokratie darstellst ;)
Aber wer weiß, wenn deine Wohnung anfängt zu schimmeln, vielleicht kommt ja dann das Pack

greeny
2015-08-29, 00:13:44
Erster US-Bundesstaat erlaubt leichtbewaffnete Drohnen (http://www.handelsblatt.com/politik/international/erster-us-bundesstaat-north-dakota-erlaubt-leichtbewaffnete-drohnen/12250624.html)
^^

Lyka
2015-08-29, 00:15:39
Level 1
danach Level 2 mit Kettensägen
Level 3 mit Flammenwerfern
Level 4 mit Pfeil und Bogen
Level 5... Pistole...
etc...

Botcruscher
2015-08-29, 13:59:54
http://www.cnx-software.com/2015/07/27/new-fcc-rules-may-prevent-installing-openwrt-on-wifi-routers/

Open WRT scheint wohl kein NSA Backdoor zu haben.

Shaft
2015-08-29, 14:39:38
Es wurde nicht "das Volk" als Pack bezeichnet.


Richtig, dumme Nazis als Pack zu bezeichnen sehe ich völlig legetim, dass passt scho.

Unyu
2015-08-29, 15:17:58
Ist nicht das erste Mal, das Merkel ausgebuht wird. Es ist nur das erste Mal, das Merkels Gegnern das Existenzrecht abgesprochen wird. Praktisch diese künstliche V-Mann Partei NPD.

Crazy_Bon
2015-08-29, 15:44:52
Das Recht auf freie Meinungsäusserung beinhaltet nicht pöpeln und beleidigen.

raschomon
2015-08-29, 18:24:02
Ist nicht das erste Mal, das Merkel ausgebuht wird. Es ist nur das erste Mal, das Merkels Gegnern das Existenzrecht abgesprochen wird. Praktisch diese künstliche V-Mann Partei NPD.

Die Schnappatmung und das Beleidigtsein der merkelhörigen Mainstream-Presse (ungefähr 90% der dt. Medienlandschaft) nach den Pfiffen in Heidenau resultiert aber daraus, daß diese Journalisten seit über zehn Jahren verdammt hart daran arbeiten, die Person Merkel sakrosankt zu machen. Und die Ereignisse der letzten Woche konterkarieren diese Bemühungen nun einmal überdeutlich. Die gegenwärtige Hasspropaganda der "aufständischen Anständigen" wird irgendwann auf sie selbst zurückfallen.

Voodoo6000
2015-08-30, 09:48:04
WTF

Weil ihr Bruder mit einer verheirateten Frau aus einer anderen Kaste weglief, müssen seine Schwestern für ihn büßen. Nach einem indischen Urteil sollen sie vergewaltigt und öffentlich gedemütigt werden. Sie sind geflüchtet und haben eine Petition gestartet. (http://www.focus.de/panorama/welt/unvorstellbares-urteil-in-indien-bruder-lief-mit-verheirateter-frau-davon-schwestern-sollen-zur-strafe-vergewaltigt-werden_id_4911457.html)

[dzp]Viper
2015-08-30, 10:19:48
WTF

Weil ihr Bruder mit einer verheirateten Frau aus einer anderen Kaste weglief, müssen seine Schwestern für ihn büßen. Nach einem indischen Urteil sollen sie vergewaltigt und öffentlich gedemütigt werden. Sie sind geflüchtet und haben eine Petition gestartet. (http://www.focus.de/panorama/welt/unvorstellbares-urteil-in-indien-bruder-lief-mit-verheirateter-frau-davon-schwestern-sollen-zur-strafe-vergewaltigt-werden_id_4911457.html)
Wahrscheinlich wollten sogar die Dorfrichter die Strafe vollstrecken.. also die Vergewaltigung. :ugly:
Ist schon heftig was teilweise in der Welt noch vor sich geht.

KrineTech
2015-08-30, 11:30:59
man wird um 2000€+ beraubt ,echt? na in der Ehemaligen, gab's ein Zimmer und täglich Essen geschenkt :wink:

Willst du mir ernsthaft sagen, dass das neu ist.
Wenn du eine Politesse beleidigst oder jemanden anderen und der dich anzeigt könnte einem dasselbe blühen.

Spirou
2015-08-30, 13:29:15
Viper;10759692']Wahrscheinlich wollten sogar die Dorfrichter die Strafe vollstrecken.. also die Vergewaltigung. :ugly:
Ist schon heftig was teilweise in der Welt noch vor sich geht.

Ja, die wissen die Feste noch zu feiern. Hierzulande würden unzählige Trauertröpfe schlagartig keine Antidepressiva mehr brauchen und das Land würde vor Kreativität nur so sprühen, wenn wir das auch einführten.

Aber nein, hier müssen ja immer erst alle ihre sauertöpfischen Muttis um Erlaubnis fragen. Weicheier!

Es wäre ein einziges... warte mal, wer hat's veröffentlicht? Fokus...

OK, zurück in die dröge Realität.

Mosher
2015-08-30, 13:42:22
http://www.msn.com/de-de/unterhaltung/promi/severino-seeger-versteigert-seinen-eigenen-haftbefehl-f%C3%BCr-guten-zweck/ar-AAdL9W5?ocid=mailsignoutmd

Verbrechen lohnt sich nicht. Oder doch?

Djudge
2015-08-30, 17:39:47
Hierzulande würden unzählige Trauertröpfe schlagartig keine Antidepressiva mehr brauchen und das Land würde vor Kreativität nur so sprühen, wenn wir das auch einführten.


Wie soll man denn das verstehen? Das Menschen Kreativ werden um andere Menschen in Misskredit zubringen, um danach ihre jungen Schwestern zu pimpern? Alter nimm mal Deine Drögen

5tyle
2015-08-30, 17:47:37
http://www.msn.com/de-de/unterhaltung/promi/severino-seeger-versteigert-seinen-eigenen-haftbefehl-f%C3%BCr-guten-zweck/ar-AAdL9W5?ocid=mailsignoutmd

Verbrechen lohnt sich nicht. Oder doch?
Kommt drauf an. Hab mir sein Gesicht eingeprägt. Wenn ich ihn mal auf der Strasse treffe, dann glaube ich nicht dass es sich gelohnt hat.

Hunderttausend Japaner demonstrieren gegen mögliche Auslandseinsätze
http://www.spiegel.de/politik/ausland/japan-120-000-menschen-demonstrieren-in-tokio-fuer-pazifismus-a-1050570.html

Ähnlich wie in Deutschland vor den ersten Auslandseinsätzen waren die in Japan seit dem 2. Weltkrieg nur sehr eingeschränkt bis gar nicht erlaubt, wegen der Verfassung, nur Verteidigungsfall auf eigenem Boden. Deutschland führt aber seit 1993 und verstärkt seit 2003 auch wieder Angriffskriege im Ausland durch. Japan ist im Streit mit Russland und China wegen Inseln oder maritimen Ressourcen. Dort gehen über 100000 auf die Strasse und protestieren, zunächst nur wegen Gesetzesänderungen. Aber der Streit spitzt sich bereits seit vielen Jahren zu.
In Deutschland interessiert sowas vergleichsweise keine alte Sau. Im Gegenteil, wir sind an einem Drohnenkrieg beteiligt der so grausam ist, dass man sich das bis vor ein paar Jahren gar nicht vorstellen konnte und von irgendwelchen Sonderkommandos im Geheimen durchgeführt wird. Die letzte große Antikriegsdemo gabs hier und in Frankreich 2003 wegen dem Irakkreig, da wars aber schon zu spät, und es konnte den ungerechten Irakkrieg der das heutige internationale Desaster herbeigeführt hat nicht verhindern. Seither scheint es niemanden mehr zu interessieren wenn NATO Soldaten irgendwo Terroristen verbrennen.

byola
2015-08-30, 18:08:20
Deutschland führt aber seit 1993 wieder Angriffskriege im Ausland durch.

Wo denn nur? Oder meinst du "Einsätze" statt "Angriffskriege"?

Sven77
2015-08-30, 18:12:48
Einfach ignorieren.

5tyle
2015-08-30, 19:09:04
Wo denn nur? Oder meinst du "Einsätze" statt "Angriffskriege"?
Offenbar hast du nicht mitbekommen, dass die Massenhinrichtungen sowie Verfolgungen mit denen die NATO damals das Bombardement in Jugoslawien in Form eines Erstschlags rechtfertigte, an denen Deutschland maßgeblich beteiligt war, niemals stattgefunden haben. Das wurde gerichtsfest dokumentiert und später auch journalistisch z.B. von der ARD festgehalten. Den Rest erübrige ich mir, da das jahrelang im TV rauf und runter lief auch in vergleichbaren Fällen.

Aber das ist halt es genau was ich meine. In Deutschland sind die Leute einfach zu blöd zu begreifen, dass Deutschland Interessen im Ausland auch unter Anwendung von einseitiger unmittelbarer Gewalt ergreift, auch weil die Bündnispartner es fordern. Das hat mit einem begrenzten Einsatz oder Verteidigung nichts zu tun, das ist was völlig anderes. Zehntausende Soldaten sind involviert über viele, viele Jahre, Jahrzehnte sogar. Der Krieg, der jetzt im Irak stattfindet ist auch eine Folge der vorherigen Kriege. Dadurch wurde auch die instabile Situation herbeigeführt die uns jetzt wieder unmittelbar vestärkt trifft. Deswegen sind wir an einem Punkt wo man keine andere Option hat außer den Feind vollständig zu vernichten. Die Folgen, auch die wirtschaftlichen, haben wir die nächsten Jahre zu tragen. Im Grunde genommen sind wir nur die Idioten unserer Bündnispartner. Japan hingegen ist zusätzlich noch unmittelbar durch Russland oder China bedroht, und das hat durchaus Potenzial für einen neuen Krieg. Die Geschichte hat gezeigt, dass durch Proteste Kriege verhindert werden konnten. Und das war auch gut so.


Und wo wir gerade bei dem Thema sind:

Steinmeier in Afghanistan: Sicherheit? Gibt es hier nicht
http://www.spiegel.de/politik/ausland/frank-walter-steinmeier-in-afghanistan-mission-ohne-endtermin-a-1050575.html

In einer hochgefährlichen Lage besucht Außenminister Steinmeier Afghanistan. Deutschland muss in dem instabilen Land wohl länger als geplant Hilfe leisten - militärisch und mit sehr viel Geld.
Der Steinmeier traut sich nicht mal in Kabul übernachten, sondern nur in Pakistan, aus Angst es könnte einen Anschlag geben. Also Sorry, aber wenn sich der Steinmeier dort schon verkriechen muss, dann frage ich mich wirklich, was das für eine Scheisse man da überhaupt treibt. Und die afghanischen Politiker sind ja auch in Afhanistan. Und die deutschen Entwicklungshelfer in nicht gerade geringer Zahl. Mir ist das alles völlig schleierhaft was da abläuft - meiner Meinung nach hätte man den Militärschlag von Anfang an nicht erlauben dürfen...

Spirou
2015-08-30, 20:16:25
Mir ist das alles völlig schleierhaft was da abläuft - meiner Meinung nach hätte man den Militärschlag von Anfang an nicht erlauben dürfen...

Erlauben ist eine ausgesprochen eigenwillige Vokabel in diesem Zusammenhang. In den Tagen nach dem 11. September war man schon froh, die Ereignisse unter NATO-Kontrolle stellen und damit eine mäßigende Mitsprache organisieren zu können. Dadurch konnte verhindert werden, dass neben Afghanistan auch Libyen und Syrien umgepflügt werden.

Darüber hinaus gab es ernste Befürchtungen, dass die Situation in einen militärischen Konflikt mit den Amerikanern einmünden könnte. Im Kanzleramt herrschte eine Stimmung, die man niemandem mit Worten vermitteln kann, der damals nicht selbst dabei war oder entsprechende Kontakte hatte. Ich möchte das Wort Angst vermeiden, empfinde aber ernste Besorgnis als etwas zu schwach, um meine Eindrücke wiederzugeben.

Letztlich tat man, was man auf keinem verantwortbaren Weg meinte, unterlassen zu können, und über die Gründe dafür wird keiner der Beteiligten jemals ganz offen in der Öffentlichkeit sprechen.

byola
2015-08-31, 10:48:18
Offenbar hast du nicht mitbekommen...

Diese Beteiligung kann jedes Lager sehen, wie es will. Verbeugende Aktion nach Geheimdienstinformationen, interessengesteuerte Machtdemonstration (Nato vs. Russland) usw. Nach deutschem Recht und entsprechenden Urteilen war es kein Angriffskrieg.
Und hier für dich die Übersicht der Einsätze der Bundeswehr. Scheint ja fast so, als führe Dt. einen 3.Weltkrieg bei dieser Zahl und Streuung seiner "Angriffskriege". :ubash2:
https://de.wikipedia.org/wiki/Auslandseins%C3%A4tze_der_Bundeswehr

Lokadamus
2015-08-31, 21:01:09
Schon wieder jammert die Bundespolizei rum, dass sie zu wenig Einsatzkräfte hat. Weiß gar nicht, wie das kommt. Die GEZ hat doch genug Mitarbeiter und erfaßt schreibt an alle Flüchtlinge. :ugly:
http://www.focus.de/politik/deutschland/zu-wenig-polizei-kraefte-bundespolizei-warnt-im-kampf-gegen-schleuser-sind-uns-die-haende-gebunden_id_4913878.html
Aufgaben wie das Erfassen von Fingerabdrücken und der Transport der Flüchtlinge vom Bahnhof zur Dienststelle und zurück nehmen viel Zeit in Anspruch.

„Wir sind durch das hohe Aufkommen an illegal eingereisten Personen in den Zügen, die am Bahnhof in Rosenheim ankommen, gebunden“
„Nur noch sporadisch“ kommen die Beamten auf die Straße und können auf den Autobahnen auffällige Fahrzeuge kontrollieren.

Um an die Hintermänner zu kommen, ist ein intensiver Austausch mit anderen Polizeien in Europa und auch über die europäischen Grenzen hinaus nötig.

Äh, hatten wir da nicht was wegen Schengenabkommen, Sozialunion und ein Euro, ein Europa? Achso, da ging es um Steuern und Geldtransfers, also das, was die Banken wollten. Tschuldigung, mein Fehler. :ugly:

ShadowXX
2015-09-01, 16:23:52
Das Recht auf freie Meinungsäusserung beinhaltet nicht pöpeln und beleidigen.
Warum eigentlich?

Warum darf Merkel nicht in den Augen von Leuten ein "dumme Schlampe" sein (davon mal abgesehen: wissen wir ob das nicht vielleicht sogar stimmt?).

Warum darf dich jeder Türke mit "Kartoffel" oder noch "netteren" Ausdrücken bezeichnen, aber sobald du nur "dummer Türke" sagst bist du ein Nazi und hast ne Anzeige am Hals?

Sind Politiker bessere Menschen?

Willst du mir ernsthaft sagen, dass das neu ist.
Wenn du eine Politesse beleidigst oder jemanden anderen und der dich anzeigt könnte einem dasselbe blühen.
Und wenn die Politesse dich beleidigt passiert gar nichts......

Lyka
2015-09-01, 16:36:16
zur Beleidigung:

https://de.wikipedia.org/wiki/Quod_licet_Iovi,_non_licet_bovi

rmdd53
2015-09-01, 16:50:30
Er hat "Neger" gesagt...

http://www.rp-online.de/panorama/fernsehen/hart-aber-fair-joachim-herrmann-nennt-roberto-blanco-einen-neger-aid-1.5356851

oder gehört das unter lustige Dinge...? :D

Mark3Dfx
2015-09-01, 17:07:12
Ach damals.... als wir klein waren und der Negerkuss noch 50 Pfennige kostete
Ich sag auch Neger und esse gerne Zigeunersteaks.

M-57y72vq6U

Spirou
2015-09-02, 00:43:34
Er hat "Neger" gesagt...

http://www.rp-online.de/panorama/fernsehen/hart-aber-fair-joachim-herrmann-nennt-roberto-blanco-einen-neger-aid-1.5356851

oder gehört das unter lustige Dinge...? :D

Viel schlimmer, er hat "wunderbar" gesagt. Zu Negermusik!

Fusion_Power
2015-09-02, 01:08:23
Er hat "Neger" gesagt...

http://www.rp-online.de/panorama/fernsehen/hart-aber-fair-joachim-herrmann-nennt-roberto-blanco-einen-neger-aid-1.5356851

oder gehört das unter lustige Dinge...? :D
Darf man wenigstens noch "Mohr" sagen? :confused:
Ich meine, das deutsche Wort "Neger" hat relativ wenig mit dem harten US "Nigger" zu tun. Soweit ich weiß kommt beides vom Wort "Negro", was einfach "Schwarz" bedeutet. Krass wie sich die Zeiten ändern. Sogar aus Kinderbüchern wird das getilgt, dabei ist das dort sicher nicht beleidigend gemeint.

Ja, ich kenn da auch noch Otto Witze (English for Runaways : "This is Alice Schwarzer-Das sind alles Neger. And this is Roy Black - Und da kommt der König der Neger" und ein altes EAV Lied "Afrika":

Letztes Jahr war ich in Afrika
im Dschungel war es dunkel, doch was sah ich da?
Den Strohhut am Kopf und am Bauch die Kamera
Currywurstzombies, jessasna!
Ist der Massa gut bei Kassa
fliegt First-Klass er nach Mombassa eh

Und es naht der Otto, der Safarigringo
sein Gesicht war rosa wie ein Flamingo
Es fragt seine Frau ihren Freizeittarzan:
"Sag mal, wer malt denn die Neger so schwarz an?"

Tjaha: Ist der Massa gut bei Kassa
fliegt First-Klass er nach Mombassa eh
Afrika, Afrika...
heute fahrn wir Neger schauen, das wird ein Trara - hu!...

Ist übrigens ein kritisches Lied über den (damaligen) Afrika Tourismus. Soll das alles denn jetzt verboten werden?

Fragman
2015-09-02, 01:21:40
naja, neger ansich klingt irgendwie wie vor 50 jahren. deshalb musste ich lachen als ich das gelesen hab. gut, passt zur partei und deren klientel, also so gesehen mag das gepasst haben.

neger sagt man einfach irgendwie nicht mehr, ist aus der mode gekommen. dazu die false political correctness und man hat nen kleinen skandal.

und ich musste natuerlich sofort an "die gluecksritter" denken. :biggrin:

doublehead
2015-09-02, 01:38:47
, dabei ist das dort sicher nicht beleidigend gemeint.

Natürlich war das herabwürdigend gemeint. Beschäftige Dich mal mit der Kolonialzeit und wie rassistisch die Leute damals über die Afrikaner gedacht haben. Aus der Zeit stammt der Begriff, und deswegen sollte man ihn auch nicht mehr verwenden.

Im übrigen entscheiden das letztendlich die Schwarzen, ob sie den Begriff unangemessen empfinden oder nicht. Und danach haben wir uns dementsprechend zu richten.


Dass der Begriff aus alten Büchern getilgt wird, finde ich hingegen nicht richtig. Schliesslich sind diese Werke ja auch Zeitdokumente. Aber das wurde schon zur Genüge diskutiert.

Fusion_Power
2015-09-02, 01:56:12
Natürlich war das herabwürdigend gemeint. Beschäftige Dich mal mit der Kolonialzeit und wie rassistisch die Leute damals über die Afrikaner gedacht haben. Aus der Zeit stammt der Begriff, und deswegen sollte man ihn auch nicht mehr verwenden.

Ich meinte mit "nicht beleidigend" in dem Fall von dem Politiker in der Talkshow. Natürlich kann man den Begriff auch sehr beleidigend missbrauchen aber das will ich dem mal nicht unterstellen in diesem Fall.
Ich selber benutz eh höchstens den Begriff "Schwarzer", wobei das auch für jeden CSU-ler gelten könnte. :D Hab auch gelernt, dass "Farbiger" ebenso beleidigend sein kann, zumindest in den USA ist "Black" korrekter als "Colored" wenn man dunkelhäutige Personen beschreibt.

aufkrawall
2015-09-02, 02:02:49
Dass der Begriff aus alten Büchern getilgt wird, finde ich hingegen nicht richtig. Schliesslich sind diese Werke ja auch Zeitdokumente. Aber das wurde schon zur Genüge diskutiert.
Jetzt hast du das Fass aufgemacht.
Meinst du, jede Mutti erklärt ihren Kindern, warum man heutzutage Negerkönig nicht mehr sagt?
Das wird doch unreflektiert übernommen und ist wirklich unnötig. Da sollte man schon zwischen Literatur für Kinder und Jugendliche und Erwachsenen unterscheiden.

Warum Neger böse ist? Weil es Menschen zu Witzfiguren degradiert.
Nach der Logik einiger hier wär Schlitzauge ja auch überhaupt nicht böse gemeint...

Knobina
2015-09-02, 08:06:29
Natürlich war das herabwürdigend gemeint. Beschäftige Dich mal mit der Kolonialzeit und wie rassistisch die Leute damals über die Afrikaner gedacht haben. Aus der Zeit stammt der Begriff, und deswegen sollte man ihn auch nicht mehr verwenden.

Manches war schon hart an der Grenze: :frown:
http://abload.de/img/1438640261070lfysl.jpg

Mir leuchtet immer noch nicht ein, warum man Menschen deren Namen man sogar kennt, immer noch bevorzugt nach ihrem gefühlten "Ursprungsland" bezeichnet.

Pirx
2015-09-02, 08:46:50
Und da ist Schwarzer natürlich viel besser als Neger.

Iceman346
2015-09-02, 15:44:47
Das ist hier nicht die Lounge

Cyphermaster
2015-09-02, 15:45:46
Herabwürdigend ist bei vielen Bezeichnungen mehr die Absicht, als der Begriff. Ob ich nun "Schwarze", "Neger", "Maximalpigmentierter" oder etwas Anderes sage, ist ziemlich wumpe, das kann man alles so despektierlich meinen wie die ursprünglich positiv gebrauchte Vokabel "Kulturbereicherer".

Deshalb rangiert sowas ja auch nur unter der Einschränkung political correctness und nicht nur correctness - wie der Herr Herrmann eindruckvoll belegt. ;)

5tyle
2015-09-02, 17:44:57
Müllproteste in Beirut eskalieren, Umweltministerium gestürmt, Neuwahlen gefordert

https://twitter.com/hashtag/youstink?src=hash

looking glass
2015-09-02, 18:00:23
Warum zum Kopf schütteln? Eine Politik, bzw. Politiker die die einzige Mülldeponie schließt, ohne eine andere zu öffnen, dann Wochen/Monatelang den Müll in den Straßen belässt und es wegen zu kleiner (meist religöser) Pimmel nicht hinbekommt, miteinander das Desaster zu lösen, gehört nun mal abgesetzt.

Da sie auf die letzten Proteste nicht reagiert hat, nimmt man halt ihre Königreiche in Beschlag.

Fusion_Power
2015-09-02, 18:13:23
Müllproteste in Beirut eskalieren, Umweltministerium gestürmt, Neuwahlen gefordert

https://twitter.com/hashtag/youstink?src=hash
Offene Deponien, hmm, und so ein kleines Land hat dafür Platz (oder auch nicht?). Die machen offenbar was falsch. Könnte man in ner Anlage verbrennen, draus Energie gewinnen etc. Müll kann außerdem Rohstoff sein, deponieren ist Verschwendung, meine Meinung.

5tyle
2015-09-02, 18:13:37
Also das zeugt aber schon von Unfähigkeit wenn man das als Regierender nicht organisiert bekommt. Als Absetzungsgrund ist das schon etwas naja... Hätten sich die bestimmt nicht gedacht, dass ihre Macht einmal so endet. Und dass diese Proteste überhaupt so eskalieren, Müllprobleme gibts ja auch in anderen Regionen seit Jahren z.B. Sizilien. Keine Ahnung ob der immer noch dort vorhanden ist. Da sieht es teilweise genau so aus, Palermo beispielsweise. Zumindest hat mir das jemand erzählt der da letztes Jahr im Urlaub war, dass es unteräglich ist, Epidemiegefahr, ... Da liegt mitten am Land kilometerweise der Müll an der Strasse weil er nicht mehr oder nur sporadisch mal abgeholt wird... und ist irgendwie auch symptomatsich für Politikversagen ganz allgemein

Botcruscher
2015-09-03, 16:38:02
Funkregulierung: Angriff auf alternative Software (http://www.heise.de/netze/meldung/Funkregulierung-Angriff-auf-alternative-Software-2803189.html)
Neue Vorschriften werden es erheblich erschweren, systemrelevante Software in Geräten mit Funk-Funktion in Eigenregie oder unter Zuhilfenahme von fremder Software zu verbessern oder zu installieren. Das Europäische Parlament und der Rat haben vergangenes Jahr weitgehend unbemerkt ein Verbot beschlossen (Richtlinie 2014/53/EU), das am 13. Juni 2016 in Kraft tritt. Die US-Regulierungsbehörde FCC plant nun eine gleichartige Einschränkung, die dann auch Kanada übernehmen würde. Ein Verbot speziell für WLAN-Geräte (5 GHz) ist in den beiden Ländern, USA und Kanada, bereits in Kraft.
Für klassische 5-GHz-WLAN-Module gelten die nordamerikanischen Einschränkungen bereits seit drei Monaten. Sie sind Vorbild für die geplanten allgemeinen Restriktionen. Neue Modelle von WLAN-Geräten dürften vorerst nur mit DRM (Digital Restrictions Management) auf den Markt kommen, sodass die Eigentümer keine Verbesserungen vornehmen können.

DD-WRT wird explizit genannt. Drahtzieher dürfte sicher GCHQ und die NSA sein. Backdoor und trojanerfreie Software muss draußen bleiben.
PS: Mit dem Gesetz wird quasi jede freie Software auf jeder Hardware verboten.

Mosher
2015-09-03, 16:43:41
Funkregulierung: Angriff auf alternative Software (http://www.heise.de/netze/meldung/Funkregulierung-Angriff-auf-alternative-Software-2803189.html)



DD-WRT wird explizit genannt. Drahtzieher dürfte sicher GCHQ und die NSA sein. Backdoor und trojanerfreie Software muss draußen bleiben.

:( Das wäre ja wirklich der Hammer. Ich habe schon ewig keine Originalfirmware mehr gesehen, die mir auch nur annähernd das Netzwerksetup bietet, das ich haben will. Wird wohl alles durch klickibunti, 1-Knopfdrück-für-alles ersetzt werden und ich darf mir dann einen Profirouter für 2.000€ kaufen, nur damit ich ein paar statische Routen anlegen, oder eine PXE-Umgebung aufsetzen kann.

Surtalnar
2015-09-03, 19:12:48
http://abload.de/img/deutschemedienvielfal6ekgw.png

Botcruscher
2015-09-03, 19:25:05
Willkommen im Kapitalismus. 20 Schöne Verpackungen für die gleichen stinkenden Lügen.

Birdman
2015-09-03, 20:00:54
Mir leuchtet immer noch nicht ein, warum man Menschen deren Namen man sogar kennt, immer noch bevorzugt nach ihrem gefühlten "Ursprungsland" bezeichnet.
Weil es in unseren Genen liegt dass uns die Herkunft eines Menschen derart interessiert.

Bemerkt man doch bei jedem Kennenlernen, Flirten, Small-Talk, whatever...

- 1. Frage: wie geht es dir?
- 2. Frage: wie heisst Du?
- 3. Frage: woher kommst Du?

Die Gründe hierfür sind vielschichtig, Fakt aber bleibt dass uns die Herkunft/Wohnort einer Person stark interessiert oder dies zumindest sehr oft zum Gegenstand einer Diskusion wird.

Menace
2015-09-03, 20:33:34
Willkommen im Kapitalismus. 20 Schöne Verpackungen für die gleichen stinkenden Lügen.

Eine Dpa-Meldung wird einfach weiter gereicht. Daraus bastelt Du "stinkende Lügen"? Kann mir mal jemand erklären, woher der Wunsch nach Verschwörungstheorien und die große Weltvereinfachung kommt?

Distroia
2015-09-03, 20:42:06
Kann mir mal jemand erklären, woher der Wunsch nach Verschwörungstheorien und die große Weltvereinfachung kommt?

Es ist doch angenehm zu glauben, dass man eine einfache Antwort auf viele schwere Fragen hat. Man muss sich um weniger einen Kopf machen und glaubt trotzdem Recht zu haben.

Botcruscher
2015-09-03, 20:55:30
Welche Verschwörung? Weil das Bild so schön unsere Medienvielfallt wieder spiegelt und zeigt das durch die Multiplikatoren der Agenturen eine Verschwörung nicht nötig ist? Von Fachkräftemangel über Ukraine bis Flüchtlingspropaganda kommt alles aus wenigen Händen. Am Ende steht fast überall Bertelsmann drauf.

Es ist doch angenehm zu glauben, dass man eine einfache Antwort auf viele schwere Fragen hat. Man muss sich um weniger einen Kopf machen und glaubt trotzdem Recht zu haben.
Der Mediensektor ist bestimmt wegen den Profiten so interessant und die Milliarden für Werbung und Lobbiismus werden ohne Gegenwert ausgegeben... Kapitalismus ist eine schlichte Kosten Nutzen Rechnung.

Distroia
2015-09-03, 21:15:14
Welche Verschwörung? Weil das Bild so schön unsere Medienvielfallt wieder spiegelt und zeigt das durch die Multiplikatoren der Agenturen eine Verschwörung nicht nötig ist? Von Fachkräftemangel über Ukraine bis Flüchtlingspropaganda kommt alles aus wenigen Händen. Am Ende steht fast überall Bertelsmann drauf.

Es ist nun mal ein Unterschied, ob uns jemand anlügt, oder ob er selbst Überzeugt ist von dem, was er behauptet oder ob er einfach aus Bequemlichkeitsgründen Dinge ungeprüft übernimmt. Lügen impliziert eine bewusste Täuschung, was die Frage aufwirft, wer uns warum versuchen sollte bewusst zu täuschen.

Klar gibt es eine gewisse Verflechtung zwischen den Medien und ökonomischen Interessen Anderer, mal mehr mal weniger stark ausgeprägt - FOX News wäre da ein Extrembeispiel. Aber zu glauben, dass die gesamte Täuschungen, denen wir durch die Medien ausgesetzt sind, darauf zurückzuführen seien, ist dann doch etwas zu einfach. Da spielen ganz anderer Dinge ein Rolle. Viele finden man alleine in den Eigenarten des jeweiligen Mediums.

Menace
2015-09-03, 21:41:13
Zum Glück gibt es doch sehr viel verschiedene Medien, so dass Du vieles überprüfen kannst. Und es ist ja löblich, wenn Du nicht Bertelsmann lesen möchtest (ich halte Springer für doofer), aber dann gibt es noch für jede andere Richtung Verlage.

Es tut mir leid mitteilen zu müssen, dass es keine Lügenpresse und Verschwörung gibt. Es mögen einige Journalisten lügen, in der Gesamtheit wohl aber nicht (was wäre das für ein logistischer Aufwand). Die Presse ist bei uns zum Glück nicht mehr gleichgeschaltet.

Lokadamus
2015-09-04, 11:18:40
Eine Dpa-Meldung wird einfach weiter gereicht. Daraus bastelt Du "stinkende Lügen"? Kann mir mal jemand erklären, woher der Wunsch nach Verschwörungstheorien und die große Weltvereinfachung kommt?Zum Glück gibt es doch sehr viel verschiedene Medien, so dass Du vieles überprüfen kannst. Und es ist ja löblich, wenn Du nicht Bertelsmann lesen möchtest (ich halte Springer für doofer), aber dann gibt es noch für jede andere Richtung Verlage. Und nun guck dir nochmal das Bild an. Ich sehe 5x den gleichen Anfang.

Es ist kein Geheimnis, dass die Leute für mehrere Zeitungen/ Medien schreiben, aber ist das dann noch Vielfalt?

KrineTech
2015-09-04, 11:21:43
Und nun guck dir nochmal das Bild an. Ich sehe 5x den gleichen Anfang.

Es ist kein Geheimnis, dass die Leute für mehrere Zeitungen/ Medien schreiben, aber ist das dann noch Vielfalt?

Wie Menace schon schrieb hier wurde eine DPA Meldung halt 1:1 von allen übernommen.
Ist in den "Artikeln" auch gekennzeichnet, dass es DPA-Meldungen sind.

Aus irgendeinem Grund fanden alle diese Meldungen relevant genug um diese zu bringen, warum auch immer.

Lokadamus
2015-09-04, 11:26:09
:eek: Vernichtet nicht unsere Kulttstätten. Strom, Internet und Öl sind unsere kleineren Götter. :ugly:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrische-behoerden-is-sprengt-grabtuerme-in-palmyra-a-1051403.html
Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat in der antiken syrischen Oasenstadt Palmyra nach Behördenangaben drei berühmte Grabtürme gesprengt.

Die IS-Fundamentalisten betrachten die vorislamischen Kultstätten als Zeugnisse der Vielgötterei, die unislamisch seien und daher zerstört werden müssten.

Senfgnu
2015-09-04, 11:27:31
Und nun guck dir nochmal das Bild an. Ich sehe 5x den gleichen Anfang.

Es ist kein Geheimnis, dass die Leute für mehrere Zeitungen/ Medien schreiben, aber ist das dann noch Vielfalt?

Die Leute schreiben nicht für mehrere Zeitungen. Die schreiben für die dpa eine Meldung und die wird dann halt von vielen Zeitungen übernommen. Besonders kleinere Zeitungen haben kaum noch Redakteure, sondern übernehmen einfach nur die Agenturmeldungen.

Der Hintertupfinger Volksbote hat halt leider kein Geld für ein ständiges Hauptstadtbüro. Und für die Onlineausgabe bekommst du halt automatisiert die Agenturmeldungen wiedergegeben.

Willst du einen wirklich redaktionellen Teil, musst du zur SZ, FAZ oder Zeit gehen. Das sind so die letzten Zeitungen, die man nicht einfach in "dpa+Lokalteil" umbennen kann. Willkommen im Zeitungssterben.

Lokadamus
2015-09-04, 11:56:05
Wie Menace schon schrieb hier wurde eine DPA Meldung halt 1:1 von allen übernommen.
Ist in den "Artikeln" auch gekennzeichnet, dass es DPA-Meldungen sind.Ah, 1:1 nennt ihr das. Na gut. Ich hätte so was eher 1:3 genannt.

Lokadamus
2015-09-04, 22:46:28
Ja, mit mir gäbe es auch keine 2. Amtszeit für Gauck.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/frank-walter-steinmeier-bereit-fuer-gauck-nachfolge-a-1051431.html
Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist offenbar bereit, für die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck zu kandidieren. Steinmeier habe in internen Gesprächen durchblicken lassen, dass er grundsätzlich bereitstünde, berichtet der SPIEGEL.

Rechte (egal, ob nach Grundgesetz oder nach solidarischen Gemeinschaften) treten wegen dem 2. WK kann ich auch.
Allerdings würde mich niemand wählen. ;(

aufkrawall
2015-09-05, 14:44:55
"Eine Tagung in Handeloh (Landkreis Harburg) endet für die Teilnehmer mit Strafverfahren. 29 Menschen, den Angaben zufolge Ärzte, Homöopathen und Heilpraktiker, hatten bei einem Seminar offenbar mit Drogen experimentiert - und zwar mit illegalen Halluzinogenen." (http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Strafverfahren-nach-Massenvergiftung-mit-Drogen,handeloh104.html)
Hoffentlich bekommen diese Quacksalber die Berufszulassung entzogen...

maximum
2015-09-05, 19:55:42
Eliten bereiten sich auf Flucht vor

http://schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/24320-Eliten-bereiten-sich-auf-Flucht-vor.html

Nervöse Finanziers aus der ganzen Welt haben begonnen, Landebahnen, Häuser und Grundstücke in Bereichen wie Neuseeland zu kaufen, damit sie fliehen können, sollten die Bevölkerungen sich erheben und es zu Unruhen kommen.

:rolleyes:

EDIT: sehe gerade, dass das im Flüchtlings-Thread schon erwähnt wurde. Naja hier passt es aber auch...

Sven77
2015-09-05, 20:12:06
Geile Seite... noch besser als die von BZ ;D

M4xw0lf
2015-09-05, 20:15:50
http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-rambo-abu-azrael-droht-den-dschihadisten-a-1051068.html
Ein Schlächter, der die Schlächter schlachtet. Muss also ein Guter sein, vermute ich.

Rubber Duck
2015-09-05, 20:38:23
Gewehr mit Bibelspruch
Die Waffe, die eigentlich niemand benutzen darf

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_75320326/gewehr-mit-bibelspruch-die-waffe-die-eigentlich-niemand-benutzen-darf.html

Lokadamus
2015-09-05, 21:20:35
Aha, das ist also bei der Tagung der Heilpraktiker passiert, wo 30 Verletzte waren.
http://www.spiegel.de/panorama/heilpraktiker-auf-droge-grosseinsatz-bei-tagung-in-handeloh-a-1051602.html
...dass die Gruppe mit dem Psychedelikum 2C-E experimentiert hat, in Szenekreisen als Aquarust bekannt.

Ob die Droge bewusst genommen wurde oder sich einer der Teilnehmer einen überdosierten Scherz erlaubt hat, stand zunächst nicht fest.

Disconnected
2015-09-05, 21:22:22
http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-rambo-abu-azrael-droht-den-dschihadisten-a-1051068.html
Ein Schlächter, der die Schlächter schlachtet. Muss also ein Guter sein, vermute ich.
Finde ich gut. :up:

Knuddelbearli
2015-09-05, 21:45:56
Finde ich gut. :up:

Immer das gleiche wenn andere das tun ist das böse wenn sie aber der selben Meinung wie mans elber ist es auf einmal gut ...

Leute die sowas gut finden und unterstützen, also Leute wie du, gehören ebenso wie IS Sympathisanten ausgeforscht und angeklagt ... ich sehe da keinen Unterschied!

Mit dem ist genau gleich umzugehen wie mit jedem ISler und das sage ich wo ich sehr pro Iran eingestellt bin

M4xw0lf
2015-09-05, 21:49:59
Finde ich gut. :up:
U srs? Der Kerl ist offensichtlich ein ebensolches Monstrum wie die IS-Unmenschen.
In einem Ende August veröffentlichten Video verbrennt er einen mutmaßlichen IS-Kämpfer lebendig und schneidet ihn mit einem Schwert in Stücke.
Die Unterschiede zum IS sind praktisch irrelevant.

Rampage 2
2015-09-06, 00:00:38
"Eine Tagung in Handeloh (Landkreis Harburg) endet für die Teilnehmer mit Strafverfahren. 29 Menschen, den Angaben zufolge Ärzte, Homöopathen und Heilpraktiker, hatten bei einem Seminar offenbar mit Drogen experimentiert - und zwar mit illegalen Halluzinogenen." (http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Strafverfahren-nach-Massenvergiftung-mit-Drogen,handeloh104.html)
Hoffentlich bekommen diese Quacksalber die Berufszulassung entzogen...

1.) Wieso Quacksalber? Auch wenn Halluzinogene extrem gefährlich sein können (gefährlich im Sinne von: man kann die Wirkung nicht zuverlässig vorhersehen) sind sie dennoch ein wichtiger und wertvoller Teil des Drogensortiments - nicht umsonst wird darüber nachgedacht, manche Halluzinogene & MDMA wieder für die Therapie von psychischen Störungen zuzulassen und soweit ich mich erinnere, werden dafür sogar klinische Studien durchgeführt!

2.) Warum kriegen diese Leute überhaupt ein Strafverfahren aufgehalst? Letztendlich haben sie nur sich selber geschadet und die möglichen Gefahren waren ihnen schon vor der Einnahme sicherlich bewusst. Wie sollen diese Leute überhaupt bestraft werden können, wenn sie sich noch gar nicht erholt haben und nicht ansprechbar sind!?:facepalm:

R2

Wodde
2015-09-06, 00:33:22
U srs? Der Kerl ist offensichtlich ein ebensolches Monstrum wie die IS-Unmenschen.

Die Unterschiede zum IS sind praktisch irrelevant.


Seh ich anders.
Er bietet genau die richtige Gegenpropaganda gegen den Dreck der IS, das nennt man psychologische Kriegsführung.
Ich hoffe die IS Soldaten schei..en sich ein vor Angst.

Außerdem könnte genau so eine künstlich hochgepushte Figur eine Art Leitwolf für die Irakis sein, eine Figur die die Moral der irakischen Armee stärkt.
Finde ich also gut.

Wodde
2015-09-06, 00:49:41
2.) Warum kriegen diese Leute überhaupt ein Strafverfahren aufgehalst? Letztendlich haben sie nur sich selber geschadet und die möglichen Gefahren waren ihnen schon vor der Einnahme sicherlich bewusst. Wie sollen diese Leute überhaupt bestraft werden können, wenn sie sich noch gar nicht erholt haben und nicht ansprechbar sind!?:facepalm:

R2

1. die Substanz ist illegal.
2. haben sie mit dem Großeinsatz hohe Kosten verursacht.

Sollten sie das Zeug also bewusst genommen haben, ist die Strafverfolgung absolut korrekt.

aufkrawall
2015-09-06, 00:59:30
Ein Teil von ihnen sind auch gar keine wirklich praktizierenden Ärzte, sondern Homöopathen, ergo per Definition Quacksalber.

CokeMan
2015-09-06, 04:38:15
Wären Sie mal bei einer Verdünung von 1:100.000.000 geblieben dann wäre die Wirkung von dem Zeug wohl nicht so drastisch ausgefallen. :tongue:

Disconnected
2015-09-06, 11:12:42
Immer das gleiche wenn andere das tun ist das böse wenn sie aber der selben Meinung wie mans elber ist es auf einmal gut ...

Leute die sowas gut finden und unterstützen, also Leute wie du, gehören ebenso wie IS Sympathisanten ausgeforscht und angeklagt ... ich sehe da keinen Unterschied!

Mit dem ist genau gleich umzugehen wie mit jedem ISler und das sage ich wo ich sehr pro Iran eingestellt bin
Nein, ich bin dafür, Gleiches mit Gleichem zu vergelten. Rache ist was tolles. Die einzige Gefahr, die besteht, ist dass er womöglich einen falschen erwischt. Wenn er aber einen eindeutigen IS-Henker abschlachtet, gerne. Wünsche fröhliches Zerstückeln.

Knuddelbearli
2015-09-06, 14:18:22
Nein, ich bin dafür, Gleiches mit Gleichem zu vergelten. Rache ist was tolles. Die einzige Gefahr, die besteht, ist dass er womöglich einen falschen erwischt. Wenn er aber einen eindeutigen IS-Henker abschlachtet, gerne. Wünsche fröhliches Zerstückeln.

Aha und wo ist dann der unterschied zu dem was die islamisten machen? Der Westen hält sie seit Jahrhunderten an der kurzen Leine, Wenn sie aufbegehren werden sie nieder geschlachtet, oder heutzutage aus der Luft bombardiert oder durch ein Militärregime weggepusht ( Ägypten zB wo die Regierung demokratisch gewählt wurde und dann weggeputscht, wenn die anderen die Wahlen boykottieren ist es doch Ihr Problem wenn sie verlieren ... )

Du bist nicht ein deut besser als der gemeine IS Sympathisant! Nein du bist sogar schlimmer den du solltest Wissen das Auge um Auge falsch ist ( aus der Bibel, aus unserer Kultur und aus dem Strafgesetzbuch, dort drüber heißt es dagegen bei allen 3 Auge um Auge )

aufkrawall
2015-09-06, 14:59:38
Wären Sie mal bei einer Verdünung von 1:100.000.000 geblieben dann wäre die Wirkung von dem Zeug wohl nicht so drastisch ausgefallen. :tongue:
LULZ! :eek:

Lokadamus
2015-09-06, 17:03:36
http://www.stern.de/wirtschaft/news/steuern--staat-verschwendet-millionen-fuer-teure-experten-6435102.html
Besonders anfällig für die Gutachteritis scheinen auch die Landesregierungen zu sein. „Viel zu schnell und viel zu häufig wird in den Ministerien auf externe Experten zurückgegriffen, für deren hohe Honorare die Steuerzahler aufkommen müssen“

... seien Gutachten reine Gefälligkeiten. Es gehe darum, Handeln abzusichern oder ideologische Ziele durchzudrücken: „Es ist doch auffällig: Nahezu keine Expertise kommt zu einem anderen Ergebnis, als es der Auftraggeber vorsieht.“

hasebaer
2015-09-07, 01:41:35
Nein, ich bin dafür, Gleiches mit Gleichem zu vergelten. Rache ist was tolles.

Das schaft am ende nur eine Gewaltspirale aus der keiner mehr raus kommt.

Die militärische Eindämmung ist notwendig, aber auf lange Sicht finde ich es viel hilfreicher, dem IS die ideologische Grundlage zuentziehen.
Man muss zeigen das man besser ist und das es auch in der arabischen Welt besser war und wieder besser sein kann.

Das geht mit kleinen Beispielen, wie zb. wenn ein Herr Nassar im Jahr 1953 darüber lacht, dass ihm der damalige Chef der Muslimbrüder eine Kopftuch Pflicht aufschwatzen wollte.

TX4RK8bj2W0

Lokadamus
2015-09-07, 05:42:09
Wieder so eine Studie, wo man die meisten Sache schon kennt. Die positiven Punkte könnt ihr selber nachlesen.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/soziale-gerechtigkeit-und-wachstum-deutschland-mittelmaessig-a-1051414.html
...nachhaltige Wirtschaftspolitik mit sozialer Gerechtigkeit zu vereinen? Deutschland landet in einer Studie des Weltwirtschaftsforums nur im Mittelfeld.

Das Weltwirtschaftsforum hat 112 Staaten in Bezug darauf untersucht, wie sie Wirtschaftswachstum fördern und gleichzeitig dafür sorgen, dass der Wohlstand gerecht in der Bevölkerung verteilt wird.

Steuern und Abgaben: ... Zudem werden niedrige und mittlere Einkommen im internationalen Vergleich wesentlich stärker belastet als hohe Einkommen. Einer von mehreren Faktoren dafür sind etwa die Beitragsbemessungsgrenzen in der Sozialversicherung.
Die OECD hatte Deutschland jüngst geraten,

Vermögensbildung: ... Deutsche in den eigenen vier Wänden wohnen. Lediglich 53 Prozent

Infrastruktur: gegenwärtigen Zustand der Infrastruktur in Deutschland durchaus als überdurchschnittlich bezeichnen. ...die Investitionen in den Verkehr sind deutlich unterdurchschnittlich, ebenso der Ausbau schneller mobiler Funknetze.

Lügenpresse: Vermögensbildung brauch man nicht bei Hartz4.
Infrastruktur wird doch massiv ausgebaut. DBV-T2 soll kommen und DVB-T möge doch bitte vom Staat, also Steuerzahler bezahlt werden, damit der Bürger nichts bezahlen muss. GEZ, wir sind das Internet. :ugly:

Exxtreme
2015-09-07, 08:33:03
http://www.welt.de/politik/deutschland/article146084307/BND-und-Stasi-hatten-Hinweise-auf-Strauss-Aktivitaeten.html

FJS als Agent des US-amerikanischen Geheimdienst. Zuzutrauen wäre es ihm.

Plutos
2015-09-07, 14:57:26
http://www.focus.de/wissen/weltraum/universum-astronaut-steuert-roboter-auf-der-erde-vom-weltraum-aus_id_4929319.html
Astronaut steuert Roboter auf der Erde vom Weltraum aus

Weltraumforschung einmal anders herum: Der dänische Astronaut Andreas Mogensen will heute vom Weltraum aus einen Roboter auf der Erde steuern. Mogensen ist derzeit auf der Internationalen Raumstation ISS, der Roboter ist ein kleines Gefährt mit Greifarmen, das in Noordwijk in den Niederlanden steht. Während der Aktion ist der Däne in 400 Kilometern Höhe.

Man könnte den Roboter auf der Erde ja auch einfach von...der Erde aus :eek: steuern X-D

RoNsOn Xs
2015-09-07, 15:23:55
Wenn die Erde bald verseucht ist, ist es gut, das schon mal andersherum ausprobiert zu haben. :cool:

Voodoo6000
2015-09-07, 19:50:35
Beim Speerwerfen im Sportunterricht ist ein 16-jähriger Schüler in einen Speer gefallen und an seinen schweren Verletzungen gestorben. Kollegium, Eltern und der ansässige Sportverein trauern. Es sei das erste Mal gewesen, dass ein derartiger Unfall passiert sei (http://www.focus.de/panorama/welt/betroffenheit-in-guetersloh-16-jaehriger-stirbt-nach-sturz-in-speer-so-ein-unglueck-zum-ersten-mal-passiert_id_4929062.html)

BZ
2015-09-07, 20:32:41
EU-Parlament wird Europäern endgültig das Wasser als Menschenrecht abgraben.

http://qpress.de/2015/09/07/eu-parlament-wird-europaeern-endgueltig-das-wasser-als-menschenrecht-abgraben/



EU

Europäischer Untergang

Pirx
2015-09-08, 08:47:13
Drohnenmord durch die europäische Demokratie Großbritannien, natürlich ohne jegliches Gerichtsverfahren.

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45918/1.html

Pirx
2015-09-08, 08:54:45
EU-Parlament wird Europäern endgültig das Wasser als Menschenrecht abgraben.

http://qpress.de/2015/09/07/eu-parlament-wird-europaeern-endgueltig-das-wasser-als-menschenrecht-abgraben/



EU

Europäischer Untergang
Eine Tracht Prügel und danach die Ächtung ist das Mindeste, was diesen Verbrechern zusteht.

Plutos
2015-09-08, 12:15:08
Eine PC-Seite kennt nicht den Unterschied zwischen Bits und Bytes :eek: :rolleyes:

http://www.pcwelt.de/news/Pluto-Sonde-sendet-jetzt-alle-Pluto-Daten-zur-Erde-Funkstille-beendet-9797281.html
New Horizons schickt die Daten nur mit 1 bis 4 Kilobytes pro Sekunde auf den Weg zur Erde. Deshalb dauert es rund ein Jahr, bis die etlichen Gigabyte an Daten alle hier eingetroffen sind. Laut der NASA soll es sich um einige 10 Gigabytes handeln.

Original:
http://pluto.jhuapl.edu/News-Center/News-Article.php?page=20150904
[T]he mission team will begin intensive downlinking of the tens of gigabits of data the spacecraft collected and stored on its digital recorders.
[...] With New Horizons past Pluto, the typical downlink rate is approximately 1-4 kilobits per second[...]



PC-Welt ist jetzt sicher nicht das Kompetenzzentrum, aber sie nennen sich "Das Portal für Computer und Technik", for fuck's sake.

BZ
2015-09-08, 14:37:24
Eine Tracht Prügel und danach die Ächtung ist das Mindeste, was diesen Verbrechern zusteht.

Die Wörter Mafia und Verbrecher wollte ich nicht benutzen. ;)

Super-S
2015-09-08, 16:54:05
Drohnenmord durch die europäische Demokratie Großbritannien, natürlich ohne jegliches Gerichtsverfahren.

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45918/1.html

Minority Report...? :rolleyes:

"Wir können nur erahnen was er vorhaben könnte, wenn er versucht wieder zurück zu kommen."

Die anderen zwei waren warscheinlich auch terroristen...(?)!!!!! :P

5tyle
2015-09-09, 06:50:23
Eine PC-Seite kennt nicht den Unterschied zwischen Bits und Bytes :eek: :rolleyes:

http://www.pcwelt.de/news/Pluto-Sonde-sendet-jetzt-alle-Pluto-Daten-zur-Erde-Funkstille-beendet-9797281.html


Original:
http://pluto.jhuapl.edu/News-Center/News-Article.php?page=20150904




PC-Welt ist jetzt sicher nicht das Kompetenzzentrum, aber sie nennen sich "Das Portal für Computer und Technik", for fuck's sake.
Mit etwa 2,6 kBit/s (0,3 kB/s) benötigt man genau ein Jahr, 10 GB zu übertragen. Mit nur 1 kBit/s würde es 2,5 Jahre dauern, mit 4 kBit/s etwa ein halbes Jahr... "Laut der NASA soll es sich um einige 10 Gigabytes handeln." und dann "Die Übertragung dauert bis Oktober 2016." WTF

M4xw0lf
2015-09-09, 09:28:08
http://www.spiegel.de/panorama/ungarn-kamerafrau-tritt-fluechtlinge-a-1052031.html
Ungarn. Erinnert immer mehr an Deutschland 1933.

Döner-Ente
2015-09-09, 09:50:30
http://www.spiegel.de/panorama/ungarn-kamerafrau-tritt-fluechtlinge-a-1052031.html
Ungarn. Erinnert immer mehr an Deutschland 1933.

Mich erinnert daran gerade die Türkei, die basteln gerade fleissig an ihrer eigenen Reichskristallnacht: Wir wollen Massaker (http://www.welt.de/politik/ausland/article146176146/Wir-wollen-keine-Operationen-wir-wollen-Massaker.html)

Lokadamus
2015-09-09, 11:25:42
Wie arrogant kann man sein?
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/arbeitgeber-pilotenstreik-schaedigt-die-gesamte-wirtschaft-a-1052052.html
Arbeitgeberpräsident Kramer spricht von einem Angriff auf die unternehmerische Freiheit.

Der erneute Streik "untergräbt die Tarifautonomie und schädigt die gesamte Volkswirtschaft", sagte der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

Aha, ein Präsident hat sich zu Wort gemeldet, dass die Boni nicht an die Belegschaft ausgezahlt gehört, sondern nur in den oberen Kreisen gerecht sind. Aus diesem Grund wird schließlich seit Jahren gespart. Oder hat da jemand Angst um seinen Arbeitsplatz? :ugly:

Grestorn
2015-09-09, 14:08:09
Bei der Lufthansa geht es aber weniger um Boni der oberen Manager.

Es geht darum, dass neu eingestellte Piloten nicht mehr die selben Vorteile genießen, wie altgediente. Und eben auch zu Billigtöchtern ausgelagert werden sollen.

Man kann natürlich auch so lange streiken, bis die eh schon kaum noch konkurenzfähige Lufthansa in Konkurs ist. Die Pilotengehälter sollen ja nicht deswegen gekürzt werden, weil sich das Management bereichern will, sondern weil die Preise der Lufthansa gegen die massiv quersubventionierte Konkurenz aus dem nahen Osten nicht mehr mithalten können und zunehmend an Boden und Gewinnspannen verlieren.

Die Piloten sägen gerade an dem Ast, auf dem sie sitzen. Ist die Lufthansa pleite oder in ernsten Schwirigkeiten, sitzen sie auf einmal alle auf der Straße. Und zu den aktuellen Konditionen, die sie bei der LH arbeiten, kriegen sie 1000% keinen neuen Job mehr.

Surrogat
2015-09-09, 15:31:47
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/raubueberfall-zeitungsbote-entdeckte-gefangene-opfer-a-1051845.html#utm_source=panorama#utm_medium=medium#utm_campaign=plista&ref=plista

Aber wehe der Rentner hätte ne Knarre gehabt und sich gewehrt, dann wäre schon wieder ne Diskussion über (un)erlaubte Notwehr im Gange :rolleyes:

Pirx
2015-09-09, 16:21:45
...Man kann natürlich auch so lange streiken, bis die eh schon kaum noch konkurenzfähige Lufthansa in Konkurs ist. Die Pilotengehälter sollen ja nicht deswegen gekürzt werden, weil sich das Management bereichern will, sondern weil die Preise der Lufthansa gegen die massiv quersubventionierte Konkurenz aus dem nahen Osten nicht mehr mithalten können und zunehmend an Boden und Gewinnspannen verlieren...
So lange kann man sich aber auch einem Kompromiss verweigern.


Bei der Lufthansa geht es aber weniger um Boni der oberen Manager. ...
Warum sollte das nicht so sein?

2013:
...Krass sei die Entwicklung bei Lufthansa: Dort seien die Boni 2013 um fast 60 Prozent gestiegen, dabei ist der Konzerngewinn um 75 Prozent eingebrochen. ...
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.deutsche-vorstandsgehaelter-konzernbosse-verdienen-praechtig.7ee78027-cd50-4c1a-9a9b-0402a95db982.html

Grestorn
2015-09-09, 16:49:18
Dass die Boni der Vorstände generell völlig aus dem Ruder laufen, bestreite ich nicht.

Ironischer Weise ist der Grund für diese Entwicklung die Veröffentlichungspflicht der Einkommen der Vorstände. Dadurch ist ein Wettbewerb "wer kriegt den meisten Bonus" entstanden. Warum sich die Aktionäre nicht dagegen wehren, ist mir allerdings schleierhaft.

Mit dem Streik hat das dennoch nichts zu tun. Die wirtschaftliche Situation der LH wäre ja nicht nennenswert besser, wenn sie keine überhöhten Boni an die Vorstände auszahlen würden.

Lokadamus
2015-09-09, 17:18:58
Mit dem Streik hat das dennoch nichts zu tun. Die wirtschaftliche Situation der LH wäre ja nicht nennenswert besser, wenn sie keine überhöhten Boni an die Vorstände auszahlen würden.Wer davon spricht, dass die gesamte Volkswirtschaft geschädigt wird, sollte mal überlegen, ob er wegen seiner Boni nicht dazu beigetragen hat. Was einige Manager an Gehalt bekommen, da müssten ein paar Flugzeuge komplett ohne Besatzung Passagiere durch die Luft fliegen können.
Ansosten wäre es die Aufgabe der Manager gewesen, die Gründe für den Streik zu beseitigen.

Laut Gericht darf der Streik sowieso nicht stattfinden, aber anscheinend ist es den Piloten egal.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/lufthansa-scheitert-vor-gericht-piloten-streiken-weiter-a-1052037.html

Pirx
2015-09-09, 17:47:30
...
Laut Gericht darf der Streik sowieso nicht stattfinden, aber anscheinend ist es den Piloten egal.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/lufthansa-scheitert-vor-gericht-piloten-streiken-weiter-a-1052037.html
Nope
http://www.vcockpit.de/

aber wie oft sollte sich ein Richter solche Urteile leisten können?

Plutos
2015-09-09, 18:35:19
Mit etwa 2,6 kBit/s (0,3 kB/s) benötigt man genau ein Jahr, 10 GB zu übertragen. Mit nur 1 kBit/s würde es 2,5 Jahre dauern, mit 4 kBit/s etwa ein halbes Jahr... "Laut der NASA soll es sich um einige 10 Gigabytes handeln." und dann "Die Übertragung dauert bis Oktober 2016." WTF
Nochmal, die NASA nennt nur "tens of gigabits", IIRC beträgt der interne Speicher ca. 8 Gigabyte, also recht viel mehr als 60 Gigabit sind da nicht zu übertragen, bei 4kbit/s dauert das ca. 6 Monate. Die restliche Zeit dürfte daher kommen, dass die DSN-Antennen nicht 24/7 exklusiv für New Horizons zur Verfügung stehen.

schokofan
2015-09-09, 23:56:32
Drohnenmord durch die europäische Demokratie Großbritannien, natürlich ohne jegliches Gerichtsverfahren.

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45918/1.html

Es gibt einen wahrlich einfachen Weg dies zu vermeiden, kann man auch ausschneiden und mit sich führen falls man es vergessen sollte:
https://pbs.twimg.com/media/COXYVc2WEAAyah6.jpg:large

Gimmick
2015-09-10, 10:49:05
http://blog.fefe.de/?ts=ab0e1dd8

Fantastisch ein Selbstjustiz-Internet-Mob. Doofe Leute gibts echt in jeder Richtung :|

Matrix316
2015-09-10, 10:50:03
Drohnenmord durch die europäische Demokratie Großbritannien, natürlich ohne jegliches Gerichtsverfahren.

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45918/1.html
Überleg mal was das kostet alle IS Leute vor ein Gericht zu stellen. :freak: Aber wenn die Drohne so nah an dem IS Hauptquartier war, warum hat man dieses nicht gleich komplett in die Luft gejagt?

THEaaron
2015-09-10, 10:57:27
http://blog.fefe.de/?ts=ab0e1dd8

Fantastisch ein Selbstjustiz-Internet-Mob. Doofe Leute gibts echt in jeder Richtung :|

Ja.. es ist schön, dass es jetzt die braune Suppe trifft, jedoch weiß man nie in welche Richtung sich so ein Mob danach dreht und schon ist das ganze wieder nicht mehr so witzig. Diese "Kultur" ist gefährlich.

Pirx
2015-09-10, 11:50:11
Überleg mal was das kostet alle IS Leute vor ein Gericht zu stellen. :freak: Aber wenn die Drohne so nah an dem IS Hauptquartier war, warum hat man dieses nicht gleich komplett in die Luft gejagt?
genau überleg mal:rolleyes:

KrineTech
2015-09-10, 12:44:10
Wird er leider nicht drauf kommen, zumindest worauf du hinaus willst. ;)

Surrogat
2015-09-11, 12:06:56
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/dieb-ersetzt-warhol-siebdrucke-durch-farbkopien-a-1052433.html

für mich nur die Bestätigung das Warhol total überbewertet wird.....

Mark3Dfx
2015-09-11, 12:30:53
Es kommt halt immer darauf an ob Du einen "bekloppten" findest
der bereit ist die Fantasie zu bezahlen.

Lokadamus
2015-09-11, 14:34:27
Es kommt halt immer darauf an ob Du einen "bekloppten" findest
der bereit ist die Fantasie zu bezahlen.Du hättest den Artikel auch gleich verlinken können. :|
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/blackrock-die-angst-vor-dem-schwarzen-riesen-a-1052320.html
Blackrock selbst teilt die Bedenken nicht. Man müsse unterscheiden zwischen der Verlustangst der Investoren einerseits und systemischen Risiken andererseits, teilt das Unternehmen auf Anfrage mit. Eine Zinserhöhung werde womöglich dazu führen, dass einige Investoren Geld verlieren.

Wie gefährlich ist ein Finanzriese wie Blackrock? Die Antwort wird die Welt wahrscheinlich erst in der nächsten Krise erfahren.Da bin ich ganz beruhigt. Da wird im Notfall der Bürger einspringen und die Bankenrettung durchführen. :usad:

Distroia
2015-09-11, 21:06:29
Überleg mal was das kostet alle IS Leute vor ein Gericht zu stellen. :freak: Aber wenn die Drohne so nah an dem IS Hauptquartier war, warum hat man dieses nicht gleich komplett in die Luft gejagt?

Genau, Gerichtsverfahren generell abschaffen! War sowieso nur eine blöde sozialistische Idee. Warum sollte man Menschenleben und absolute Grundrechte in den Weg von ökononischen Erfolg stellen? Da muss man natürlich die richtigen Prioritäten setzen.

Philipus II
2015-09-11, 21:26:53
Ach, feindliche Kämpfer im Ausland kann man auch einfach direkt bekämpfen, bis sie sich ergeben. Das haben die Betroffenen ja nicht getan, bis das Wirkmittel eingesetzt war.

Botcruscher
2015-09-11, 22:17:54
Werbespyware für alle:

Microsoft is downloading Windows 10 to your machine 'just in case' (http://www.theinquirer.net/inquirer/news/2425381/microsoft-is-downloading-windows-10-to-your-machine-just-in-case)
MICROSOFT HAS CONFIRMED that Windows 10 is being downloaded to computers whether or not users have opted in.
:freak:

§§ 303a, 303b, 303c StGB?

Knobina
2015-09-13, 23:53:53
Newborn baby dies after being attacked by rats in hospital (http://www.independent.co.uk/news/world/asia/newborn-baby-dies-after-being-attacked-by-rats-in-hospital-10474083.html)

"By the time they did, rats had eaten away the fingers of his right hand and also the eye.”
His father, Chavali Nagaraju Babu, then alleged that the hospital in the city of Vijayawada added insult to injury by telling him he “need not worry as [he has] another son”.

derpinguin
2015-09-14, 00:05:49
Andere Länder, andere Einstellung.

Lokadamus
2015-09-14, 00:12:45
:|
http://www.spiegel.de/politik/ausland/kurden-konflikt-in-deutschland-erneut-ausgangssperre-in-cizre-a-1052742.html
und die Auseinandersetzungen zwischen Kurden und türkischen Nationalisten erreichen Deutschland.

In Essen konnten trotz Versammlungsverbot Auseinandersetzungen zwischen einigen Hundert Türken und Kurden

In Hamburg folgten nach Polizeiangaben rund tausend Menschen dem Aufruf einer türkischen Jugendorganisation ... Im Stadtteil St. Georg kamen derweil rund 250 Kurden zusammen,

Im türkischen Cizre gilt die neue Ausgangssperre für die mehr als 100.000 Einwohner seit Sonntagabend,

Byteschlumpf
2015-09-14, 17:48:23
Ist zwar ein Video aber... Mercedes-Fahrer greift zu rabiaten Mitteln:
http://www.t-online.de/tv/webclips/spektakulaere-videos/id_75409132/mann-demoliert-mercedes-mit-golfschlaeger.html

Reklamationen auf Chinesisch sind immer so, so absolut! ^^

nalye
2015-09-14, 17:51:02
:|
http://www.spiegel.de/politik/ausland/kurden-konflikt-in-deutschland-erneut-ausgangssperre-in-cizre-a-1052742.html
Vorgestern sind in Berlin am Kottbusser Tor (Kurdenhochburg hier in Berlin) Steine geflogen... Idioten gibt es überall

schreiber
2015-09-14, 18:11:43
Luxus ist den Reichen fremd
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftswissen/evs-die-ausgaben-der-reichen-13795334.html
Richtig bizarres Geschreibsel.

Lokadamus
2015-09-14, 19:01:44
Wir brauchen eine neue Steuer Abgabe. Vielleicht könnte man sie Atommüllendlagerabgabe nennen? Oder einfach Endlagerabgabe? :uponder:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/atomausstieg-fuer-den-atommuell-fehlen-30-milliarden-euro-a-1052869.html
Für die Bewältigung der atomaren Altlasten fehlen den vier großen Energieversorgern Rückstellungen von bis zu 30 Milliarden Euro.

Sie fürchten, dass die ohnehin schon angeschlagenen Stromkonzerne in weitere Schwierigkeiten geraten und möglicherweise irgendwann nicht mehr zahlungsfähig sind. Unabhängig von ihrer Einlage in dem Fonds sollen sie in der Haftung für ihre strahlenden Altlasten bleiben, wenn das Geld nicht ausreicht.

.... im Gegensatz zur Politik, dass sie nach Auszahlung ihrer Rücklagen aus der weiteren Haftung entlassen werden. Nach ihrer Vorstellung soll sich die Politik um die Endlagerung des Mülls kümmern.

00-Schneider
2015-09-14, 19:51:50
Was ein Haufen Arschlöcher. Erst fett abkassieren, und dann die Zeche nicht zahlen wollen. Lasst sie halt Pleite gehen!

Lokadamus
2015-09-14, 21:54:30
Bildungspolitik in seiner besten Ausführung.
http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/gaffer-behindern-den-einsatz-von-rettungskraeften-in-molbergen-6451218.html
In Molbergen im Kreis Cloppenburg fällt ein achtjähriges Mädchen vom Dach des Elternhauses und verletzt sich schwer. Schnell sind die Rettungskräfte vor Ort, ... Doch statt umgehend Erste Hilfe leisten zu können, müssen sich die Rettungskräfte erst an unzähligen Gaffern vorbeikämpfen.

An die 100 Schaulustigen, so berichtet die Polizei, sollen sich auf der Straße versammelt haben, ...
"Ich muss jetzt hier durch, ich fahre immer hier durch", "Ich will meiner Enkelin das nur mal zeigen" oder auch "Ich möchte nur ein Foto von dem Hubschrauber machen. Mein Mann würde sich darüber freuen!", lauten die Erklärungen vieler Passanten

Was mit gesundem Menschenverstand nicht zu begreifen ist, entpuppt sich dank Smartphones als immer stärker auftretendes Problem: Regelmäßig halten Schaulustige lieber - auf der Jagd nach ein paar Klicks bei Youtube oder Facebook - die Kamera drauf, anstatt in Not Geratenen zu helfen. Komm isch jetscht ins Fernschehn? :ugly:

derpinguin
2015-09-14, 21:59:31
Normale Härte seit Jahren. Wie oft ich schon die Polizei brauchte um Gaffer loszuwerden kann ich nicht mehr zählen

135i
2015-09-14, 22:03:21
Was ein Haufen Arschlöcher. Erst fett abkassieren, und dann die Zeche nicht zahlen wollen. Lasst sie halt Pleite gehen!

Obs Stimmt? Die Bevölkerung auf Preiserhöhungen einstimmen, die dann aber andersweitig verpulvert werden.Aufgrund der letzten Tage , könnte man d'rauf schließen.

Wodde
2015-09-14, 22:05:11
Normale Härte seit Jahren. Wie oft ich schon die Polizei brauchte um Gaffer loszuwerden kann ich nicht mehr zählen


Gibt's da keine Strafen für?

derpinguin
2015-09-14, 22:07:08
Da müsste sich ein Jurist zu äußern. Was ich so mitbekomme beschränkt die Polizei sich auf Platzverweise, die haben auch anderes zu tun, als die Personalien von so vielen Leuten aufzunehmen.

Voodoo6000
2015-09-14, 22:07:23
Dies ist echt mies. Heute habe ich aus dem Zug gesehen wie ein Arzt eine auf dem Bahnsteig liegende Person medizinisch versorgt hat. Auf der anderen Seite der Gleise standen erst mal etliche Personen mit ihren Fahrrädern um zu gaffen.

Lokadamus
2015-09-15, 13:26:10
Äh, ja. Wir hatten dafür das Leistungsschutzrecht. :ugly:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/google-droht-kartellstrafe-in-russland-a-1052942.html
Die russischen Wettbewerbshüter werfen dem US-Konzern Google den Missbrauch seiner Marktmacht vor.

Das Unternehmen habe seine Marktmacht missbraucht, habe aber keine unfairen Wettbewerbspraktiken angewandt, heißt es weiter.

Die Untersuchung war auf Bitten des größten russischen Rivalen Yandex bereits im...

Voodoo6000
2015-09-15, 18:11:02
Ein 16-Jähriger aus Oklahoma in den USA hat sich zum zweiten Mal innerhalb von nur drei Monaten versehentlich ins Bein geschossen. (http://www.n-tv.de/der_tag/Dienstag-15-September-2015-article15930921.html)

;D

BZ
2015-09-15, 18:19:08
Ein 16-Jähriger aus Oklahoma in den USA hat sich zum zweiten Mal innerhalb von nur drei Monaten versehentlich ins Bein geschossen. (http://www.n-tv.de/der_tag/Dienstag-15-September-2015-article15930921.html)

;D

Weiß er denn nicht wo der Kopf sitzt.

Djudge
2015-09-16, 14:03:57
Was zur Hölle ?1
http://www.express.de/koeln/nach-aufloesung-koelner-skandal-sek-zerlegt-alte-unterkunft-mit-kettensaege,2856,31819986.html

AintCoolName
2015-09-16, 16:35:10
14-Jähriger in USA verhaftet: Selbstgebastelte Uhr für Bombe gehalten
http://www.heise.de/newsticker/meldung/14-Jaehriger-in-USA-verhaftet-Selbstgebastelte-Uhr-fuer-Bombe-gehalten-2817839.html

Knobina
2015-09-16, 22:18:06
14-Jähriger in USA verhaftet: Selbstgebastelte Uhr für Bombe gehalten
http://www.heise.de/newsticker/meldung/14-Jaehriger-in-USA-verhaftet-Selbstgebastelte-Uhr-fuer-Bombe-gehalten-2817839.html
http://abload.de/img/1442434329690nqlq4.jpg

kiX
2015-09-17, 00:35:30
http://abload.de/img/1442434329690nqlq4.jpg

Ach, die Story mit der "Uhr" hat sich der Kleine doch nur ausgedacht, weil es ihm peinlich war, dass Papa das C4 für den Koffer vergessen hat. :-D

5tyle
2015-09-17, 06:43:24
http://abload.de/img/1442434329690nqlq4.jpg
http://abload.de/img/zwischenablage0191anv.png
http://abload.de/img/zwischenablage02eozxa.png
bombenbauer? solche leute braucht amerika. :facepalm:

Surrogat
2015-09-17, 10:54:04
Wie sieht eigentlich ein reinrassiger Psychopath aus?

http://www.n-tv.de/panorama/15-jaehrige-Daenin-ersticht-Mutter-article15933781.html

So!
Da läufts mir echt kalt den Rücken runter.....bei dem Blick!

AvaTor
2015-09-17, 20:12:31
Wie sieht eigentlich ein reinrassiger Psychopath aus?

http://www.n-tv.de/panorama/15-jaehrige-Daenin-ersticht-Mutter-article15933781.html

So!
Da läufts mir echt kalt den Rücken runter.....bei dem Blick!

Schau dir mal diesen Typ an...
Wurde Heute in Berlin von Polizisten erschossen.

http://www.pi-news.net/2015/09/berliner-polizei-erschiesst-islamisten/

Lokadamus
2015-09-18, 15:12:42
Jaja, einmal bezahlen, ein Leben lang behalten.
Warum mag ich gerne noch sowas wie die CD? Doof nur, wenn sie geklaut werden.
http://www.golem.de/news/es-wird-einmal-gewesen-sein-microsofts-zune-wird-komplett-eingestellt-1509-116369.html
Die Zune-Dienste sind tot: Microsoft stellt den Onlinemusikdienst Mitte November 2015 ein. Musik kann dann via Zune endgültig nicht mehr heruntergeladen werden, auch die Lizenzverwaltung wird beendet.

KingBert
2015-09-18, 16:53:29
http://abload.de/img/1442434329690nqlq4.jpg
Wer glaub denn ernsthaft, dass das Rechts im Bild einer Kofferbombe sein soll?

Ach ja, das Internet :freak:

Crazy_Bon
2015-09-18, 16:57:15
Wer glaub denn ernsthaft, dass das Rechts im Bild einer Kofferbombe sein soll?

Ach ja, das Internet :freak:
Vor allem.. ganz ohne Sprengstoff.

KingBert
2015-09-18, 17:00:44
Vor allem.. ganz ohne Sprengstoff.
Und viel geiler: Netzteil! ;D

Distroia
2015-09-18, 18:49:48
Ich hab keine Ahnung, was das rechts sein soll, aber wie leichtgläubig muss man sein, um zu glauben, das sei wirklich eine Kofferbombe? Wozu zur Hölle die ganze Elektronik? Das Ding muss im richtigen Moment zünden, mehr nicht.

Manchmal glaube ich wirklich, das Internet ist das ideale Verblödungswerkzeug, wenn man es richtig einsetzt. Man kann mit den schwachsinnigsten Aussagen herkommen und muss sie nur irgendwie in ein Bild packen, das das Potential hat, sich viral zu verbreiten. Es wird schon genug Idioten finden die es glauben.

Zoroaster
2015-09-19, 09:31:18
Jaja, einmal bezahlen, ein Leben lang behalten.
Warum mag ich gerne noch sowas wie die CD? Doof nur, wenn sie geklaut werden.
http://www.golem.de/news/es-wird-einmal-gewesen-sein-microsofts-zune-wird-komplett-eingestellt-1509-116369.htmlDeja Vu?
Hat Zune nicht seinen Dienst schon vor zig Jahren eingestellt und genau den gleichen Aufreger verursacht?!?

Lokadamus
2015-09-20, 16:42:55
Deja Vu?
Hat Zune nicht seinen Dienst schon vor zig Jahren eingestellt und genau den gleichen Aufreger verursacht?!?Nein, 2011 ging es um das Gerät Zune MP3 Player selber, welcher eingestellt wurde.
http://www.golem.de/1110/86812.html

Anderes Thema, die Strafen in Amiland können ganz schön hoch gehen.
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/vw-konzern-gibt-abgasmanipulation-in-den-usa-zu-a-1053846.html
Der VW-Konzern hat massive Abgasmanipulationen an ihren Dieselmodellen in den USA eingeräumt.

Es geht demnach um fast eine halbe Million Autos. Für den Konzern könnte dies nach Angaben der Behörde eine Strafe von bis zu 18 Milliarden Dollar nach sich ziehen.

127.0.0.1
2015-09-20, 17:20:31
Naja, das ist eine eher theoretische "Maximalsumme", in der Praxis bei Kooperation wirds wohl deutlich billiger, ne Milliarde oder so.

Wie kann man auch so blöd sein sich beim Schummeln so einfach erwischen zu lassen. Bitte Fachkräfte die Betrugssoftware schreiben lassen.

Berni
2015-09-20, 17:35:45
Was noch viel schlimmer ist: Offenbar hat VW aktuell noch gar keine Idee wie man das nachrüstet bzw. ob man überhaupt was machen kann. Es ist zwar nur die Rede von Autos bis 2014 aber möglicherweise liegt das auch nur daran weil die Klage eben schon länger eingereicht wurde und daher die aktuellen Modelle noch nicht umfasst. Dann würde das evtl. auch ein Verkaufsverbot aktueller Modelle bedeuten...

127.0.0.1
2015-09-20, 18:08:37
Naja, wenn die Software den Prüfstand erkennt kann sie die Abgaswerte ja auch einhalten, geht also schon. Die Kiste läuft dann vermutlich zwar lahm wie eine Kröte, aber sauber :)

Wird lustig wenn die Amis ihre Karren zum Rückruf bringen und nachher jammern dass sie schlechter läuft als vorher :D

Was mich allerdings am meisten erstaunt hat war doch die schiere Zahl an Dieselautos, ich dachte bisher die kauft da niemand...

sun-man
2015-09-20, 18:29:21
Vielleicht ist der betrug ja endlich mal Grund genug in Deutschland aufzurüsten. Die ganzen lahm gelegten agrs und was weiß ich nicht noch alles wird doch durch die Steinzeittechnik gar nicht erkannt

Tyrann
2015-09-20, 19:09:17
VW hat kürzlich ein Motorenwerk in Russland eröffnet, die Abgasgeschichte war sicher schon länger bekannt wurde aber jetzt als Denkzettel hervorgeholt

5tyle
2015-09-20, 19:17:49
Ist das bei den Herstellern nicht normal, dass sie ein paar Werte anpassen? Es ging nicht um Leistung. Sind diese Werte nicht so wie durchschnittlicher Benzinverbrauch oder Reichweite etc. eher sowas wie Richtwerte?

Auch wenn das eine geringer Rolle spielt, aber die hohe Strafe ist schon deswegen unangemessen, weil dem Endverbraucher ist sowieso egal ist wie die Abgaswerte sind, solange es keine Zonen oder ähnliches in den Städten gibt und keine Unterschiede in Wartungskosten. Bzw. wird das die Kaufentscheidung kaum beeinflussen.

Wenn man bedenkt was im Industriebereich getrickst wird, z.B. beim CO2-Ausstoss. Habe letztens gehört, dass jede Tonne CO2 trotz der Strafen unterm Strich mit 150 Dollar gefördert wird.

Lokadamus
2015-09-20, 19:21:32
Ist das bei den Herstellern nicht normal, dass sie ein paar Werte anpassen? Es ging nicht um Leistung. Sind diese Werte nicht so wie durchschnittlicher Benzinverbrauch oder Reichweite etc. eher sowas wie Richtwerte?

Auch wenn das eine geringer Rolle spielt, aber die hohe Strafe ist schon deswegen unangemessen, weil dem Endverbraucher ist sowieso egal ist wie die Abgaswerte sind, solange es keine Zonen oder ähnliches in den Städten gibt und keine Unterschiede in Wartungskosten. Bzw. wird das die Kaufentscheidung kaum beeinflussen.

Wenn man bedenkt was im Industriebereich getrickst wird, z.B. beim CO2-Ausstoss. Habe letztens gehört, dass jede Tonne CO2 trotz der Strafen unterm Strich mit 150 Dollar gefördert wird.Must du mal gucken, was da drinne steht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Abgasnorm

Bei CO2 wird doch mit irgendwelchen Zetteln/ Zertifikaten gehandelt, die eine Überschreitung erlauben usw.
Das ist auch so ein komisches Ding.

Timbaloo
2015-09-20, 20:12:34
Mich würden ja gesicherte Informationen interessieren wie/was VW genau gemacht hat. In sämtlichen News (auch auf vermeintlichen "Fach"seiten) steht nur der gleiche dumme Schrott ohne wirklichen Inhalt.

Hab gerade keinen Bock ein eingescanntes Dokument zu durchsuchen ob da was interessantes drin steht, wen es interessiert:
http://www3.epa.gov/otaq/cert/documents/vw-nov-caa-09-18-15.pdf

127.0.0.1
2015-09-20, 20:28:37
Das Motorsteuergerät erkennt einen laufenden Abgastest auf einem Prüfstand anhand typischer Sensordaten (diese Tests sind standardisiert). Wird ein Test erkannt, schaltet das Steuergerät in den "Prüfstandmodus" und reduziert die Abgaswerte auf die gesetzlichen Limits, mit der Folge dass der Abgastest "bestanden" wird.

Im normalen "Fahrmodus" sind die Abgaswerte (anscheinend hauptsächlich NOx) zwischen 10...40 Mal (!) so hoch wie gesetzlich erlaubt.

Klassisches "Benchmarkcheating" eben. Sowas wird in den USA sehr teuer, was Abgaswerte angeht kennen die keine Gnade und VW hat den bewussten Betrug ja auch schon eingestanden.


Btw: Uhrenbasteln lohnt sich doch :D


http://www.eevblog.com/forum/chat/9th-grader-arrested-in-houston-for-making-a-clock/?action=dlattach;attach=171978;image

Timbaloo
2015-09-20, 20:48:12
Das Motorsteuergerät erkennt einen laufenden Abgastest auf einem Prüfstand anhand typischer Sensordaten (diese Tests sind standardisiert).
Ich fragte nach "genau" ;). Weil da wirds interessant. Das Problem ist nämlich wie man das "außerhalb der Testbedingungen" definiert. Bei 4000m Höhe oder 50°C Außentemperatur oder -20°C kann man nicht erwarten, dass sich das System verhält wie auf 0m und 20°C. Wenn VW allerdings tatsächlich eine aktive Testerkennung eingebaut hat, dann sind sie wirklich selten dämlich.

Im normalen "Fahrmodus" sind die Abgaswerte (anscheinend hauptsächlich NOx) zwischen 10...40 Mal (!) so hoch wie gesetzlich erlaubt.
Kann eigentlich nur NOx sein. Rußemissionen kann man nicht mal eben an- oder abschalten. Und HC/CO ist idR nicht sonderlich interessant.

127.0.0.1
2015-09-20, 20:51:38
Wenn VW allerdings tatsächlich eine aktive Testerkennung eingebaut hat, dann sind sie wirklich selten dämlich.

Daran gibt es keinen Zweifel, das haben sie doch zugegeben.

Lyka
2015-09-20, 20:56:58
ich frage mich, wer so naiv ist und glaubt, dass sowas nie rauskommt -.-

127.0.0.1
2015-09-20, 21:05:34
Ich bin sicher das war alles nur ein grosser Irrtum, die Softwareings haben vor dem finalen Kompilieren nur vergessen den Betriebsinternen Testmodus auszukommentieren, und so isser halt in das finale Image dummerweise mit reingerutscht ;D

Ne, im Ernst, die haben wohl im Traum nicht damit gerechnet dass es mal jemand genauer untersucht, ist vielleicht in der Branche auch durchaus üblich und andere machen das auch, so dass man das als ganz "normal" ansah und kein übertrieben schlechtes Gewissen dabei hatte, keine Ahnung...

Surrogat
2015-09-20, 21:36:17
weiss nicht wieso sich alle so über VW aufregen, das Dieselfahrzeuge die Grenzen nie einhalten, ist doch bekannt und wurde vor kurzem erst wieder bewiesen, um es kurz zu machen, Diesel ist der Umweltverschmutzer de luxe und eigentlich weiss das auch jeder, genau so wie jeder weiss das die EU-Abgastests für den Popo sind, weil gefaked wird bis es passt

looking glass
2015-09-20, 23:26:40
Jupp und VW wird da ganz bestimmt nicht allein sein mit der Erkennung des Testes und der Einschaltung eines speziellen Laufmodus.


Btw. wäre dahingehend gerade der Blick auf D interessant, denn immerhin ist die KFZ-Steuer auf das ausgelegt, was da hinten raus kommt, oder irre ich mich da? Ich weiß, ich weiß, nie und nimmer würde die Politik das eigene Nest beschmutzen, aber wie sie da herum lavieren wollen, würde mich doch mal interessieren, wird bestimmt ein Eiertanz Deluxe.

Das gleiche auf EU Ebene, nur allein das Stichwort Einfuhr in die grüne Zone usw., das wird noch Interessant werden.

joe kongo
2015-09-20, 23:40:44
ich frage mich, wer so naiv ist und glaubt, dass sowas nie rauskommt -.-

Die Frage ist, wer es eingebaut hat damit es rauskommen wird.

Fusion_Power
2015-09-20, 23:57:39
Bisher kein Wort, ob das VW Debakel NUR in den USA passiert ist oder auch in anderen Ländern. Wenn man sichs da traut trotz bekannt hoher Strafzahlungen, dann wird sowas sicher auch in anderen Ländern passiert sein. Komisch dass es nicht schon ehr rausgekommen ist, hier in Deutschland z.B.wird ja alles zigfach kontrolliert, Eichämter brauchen ja Beschäftigung.

Sylver_Paladin
2015-09-21, 09:04:02
Interessant ist auch das auf der autobild Seite davon rein gar nichts zu lesen ist.
Also wer jetzt noch verneint, dass das ne VW Werkszeitung ist...

sun-man
2015-09-21, 09:20:25
Interessant ist auch das auf der autobild Seite davon rein gar nichts zu lesen ist.
Also wer jetzt noch verneint, dass das ne VW Werkszeitung ist...
Ach ja, das muss doch sauber und allumfassend recherchiert werden. Ist ja schließlich nicht die Bild :freak:

ilPatrino
2015-09-21, 09:29:09
ich frage mich, wer so naiv ist und glaubt, dass sowas nie rauskommt -.-
die ganze branche arbeitet seit jahren daran, diverse testzyklen zu erkennen und aktiv zu unterstützen. der testzyklus zur abgasuntersuchung ist ein anderer als der zur verbrauchsmessung.

und weils jeder macht, hatte man auch keine große angst, daß jemand plaudert, weil das keine gezielte angriffe zulies, sondern per definition nur einen rundumschlag. mal sehen, ob vw die füße ruhighält und glimpflich davonkommt oder ob da mal jemand auspackt. die größten abweichungen dürften bei modernen downsizing-turbo-triebwerken auftreten...

Mark3Dfx
2015-09-21, 09:32:24
Ob das der Piëch durchgestochen hat? ;D

5tyle
2015-09-21, 10:47:12
Massenschlägerei bei Polizisten-Ausbildungsabschluss-Party (http://www.mopo.de/polizei/alsterdorf-massenschlaegerei-bei-polizisten-party,7730198,31854614.html)

Der Veranstalter von der GdP musste die Polizei rufen. Als die Besatzungen von acht Streifenwagen eintrafen, beruhigte sich die Situation.

http://www.mopo.de/polizei/alsterdorf-schlaegerei-bei-der-polizei-party--das-geschah-wirklich,7730198,31858368.html

;D

greeny
2015-09-21, 20:52:08
In North Carolina musste ein 17-Jähriger sich wegen sexueller Ausbeutung von Minderjährigen verantworten. Das Kuriose dabei: Er war sowohl das Opfer als auch der Täter. (http://www.stern.de/panorama/stern-crime/sexuelle-ausbeutung--17-jaehriger-wegen-eigener-nackt-selfies-verurteilt-6463160.html)

Lokadamus
2015-09-21, 22:00:17
In North Carolina musste ein 17-Jähriger sich wegen sexueller Ausbeutung von Minderjährigen verantworten. Das Kuriose dabei: Er war sowohl das Opfer als auch der Täter. (http://www.stern.de/panorama/stern-crime/sexuelle-ausbeutung--17-jaehriger-wegen-eigener-nackt-selfies-verurteilt-6463160.html)Hat ein bischen was davon. :ugly:
http://www.der-postillon.com/2010/08/teenager-jahrelang-von-sich-selbst.html

schreiber
2015-09-21, 22:10:32
Gerade im HeuteJournal
6,9% mehr Steuereinnahmen der Kommunen. Toller Wirtschafts-Aufschwung, hat natürlich nichts mit teils dramatischen Steuererhöhungen zu tun. Hier im Umkreis sind die Grundsteuern teils gar mehr als verdoppelt worden Anfang des Jahres. Hat schon zu einigen Neuwahlen geführt.

mbee
2015-09-21, 22:42:32
EDIT: Hier stand Mist.

PHuV
2015-09-21, 22:47:54
Hat ein bischen was davon. :ugly:
http://www.der-postillon.com/2010/08/teenager-jahrelang-von-sich-selbst.html
Nur zu geil! :up:
In North Carolina musste ein 17-Jähriger sich wegen sexueller Ausbeutung von Minderjährigen verantworten. Das Kuriose dabei: Er war sowohl das Opfer als auch der Täter. (http://www.stern.de/panorama/stern-crime/sexuelle-ausbeutung--17-jaehriger-wegen-eigener-nackt-selfies-verurteilt-6463160.html)
Ja ja, die Amis, mit brutaler Gewalt haben sie alle kein Problem, aber wehe, man sieht ein Geschlechtsteil.

Psst, Amis
wir haben alle unter der Kleidung nichts an! Ja, stellt Euch vor, wir sind darunter ....





NACKT.

Mark3Dfx
2015-09-22, 08:49:04
Ähm...Moment.
Die beiden haben Fotos/Filmchen von sich gemacht, aber niemanden weiter geschickt?
Wie kam die Polizei dann an diese Bilder?

Andi_669
2015-09-22, 08:57:05
Ähm...Moment.
Die beiden haben Fotos/Filmchen von sich gemacht, aber niemanden weiter geschickt?
Wie kam die Polizei dann an diese Bilder?
Die Aufnahmen der beiden Teenies wurden im Rahmen einer großen Fahndung nach illegalen pornografischen Bildern entdeckt, die ohne die Zustimmung der Abgebildeten in der Schule von Copening verschickt wurden
das ist der Punkt den ich auch nicht verstehe, entweder die haben nicht auf ihr Handy aufgepasst, oder aber sie haben sich die Bilder z.b. über Schulcomputer verschickt was wohl er der Fall war, was dann wohl aufgezeichnet wurde,

oder die habe eben doch die Bilder an Freunde verschickt. :freak:

Edit: ich habe mir die Englische Nachricht noch mal angeschaut anscheinend haben die mal eben die Handys der Schüler durchsucht weil da in der Schule einige solche Bilder geteilt haben,
aber Amerika ist ja ein so freies Land :crazy2:

#44
2015-09-22, 09:01:31
Ich hätte gesagt: Die Polizei hat bei der Fahndung die Handys der Schüler durchsucht.

derpinguin
2015-09-22, 09:50:12
Das nehme ich auch an.

Mark3Dfx
2015-09-22, 11:48:22
Harte Nummer
und die werden verkackt weil sie naggische Bilder von sich selbst und der Freundin/Freund auf dem EIGENEN Handy hatten?

God's Own Country... :facepalm:

derpinguin
2015-09-22, 11:59:12
Bei der Freundin kann man ja noch diskutieren. Wenn er Bilder von einer minderjährigen gemacht hat und das dort eben unter Strafe steht, blöd gelaufen. Aber bei Bildern von sich selbst...:upicard:

Sven77
2015-09-22, 12:02:32
Übliches Problem: Präzedenzfall der dem Richter die Hände bindet. Man muss damit zum Bundesgericht was sich bei den Strafen nicht lohnt.

Dimon
2015-09-22, 12:05:12
Hmm neue Atombomben, kann ja nur toll werden...

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/21/merkel-einverstanden-usa-stationieren-neue-atombomben-in-deutschland/

Mark3Dfx
2015-09-22, 12:18:51
Bei der Freundin kann man ja noch diskutieren. Wenn er Bilder von einer minderjährigen gemacht hat und das dort eben unter Strafe steht, blöd gelaufen. Aber bei Bildern von sich selbst...:upicard:

Zusammen vögeln dürfen sie wohl.
Augen zu und durch oder wie? ;D

Pirx
2015-09-22, 12:31:56
Der Botschafter Saudi-Arabiens in Genf, Faisal bin Hassan Trad, ist der neue Vorsitzende des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen. ... ... ...

http://www.gegenfrage.com/saudi-arabien-menschenrechte/

Super-S
2015-09-22, 12:34:19
Der Botschafter Saudi-Arabiens in Genf, Faisal bin Hassan Trad, ist der neue Vorsitzende des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen. ... ... ...

http://www.gegenfrage.com/saudi-arabien-menschenrechte/

Die UN ist doch sowieso nur ein Machtinstrument der USA! Das passt doch...

mbee
2015-09-22, 12:50:49
Bei der Freundin kann man ja noch diskutieren. Wenn er Bilder von einer minderjährigen gemacht hat und das dort eben unter Strafe steht, blöd gelaufen. Aber bei Bildern von sich selbst...:upicard:
Ja, das ist wohl ganz schön blöd gelaufen ;D

Plutos
2015-09-22, 23:05:44
http://edition.cnn.com/2015/09/22/living/shout-your-abortion-feat/
Women embrace, criticize #ShoutYourAbortion
By Michael Pearson, CNN

Updated 1917 GMT (0217 HKT) September 22, 2015
Women are sharing positive stories of abortion on social media.

TL; DR: Frauen feiern viral ihre Abtreibungen :|

Morale
2015-09-22, 23:42:55
Ist zwar schon ein paar Tage alt, aber es ärgert mich und naja, nicht wirklich zum Kopfschütteln, da ich mir sowas schon dachte:
http://www.sueddeutsche.de/politik/familienpolitik-schaeuble-will-betreuungsgeld-nicht-fuer-kitas-ausgeben-1.2630157

Was hat man nicht alles gelesen, in jeder Diskussion kamen gleich zig Leute an und sagten eben folgendes, dass das Geld besser in die Krippe gehört und als es dann abgeschafft wurde, das es nun endlich statt für die ganzen Unterschichten-Menschen-Ausländer-Migranten in die Förderung für Krippen gesteckt werden kann und nun alles gut wird.

Aber nix ist und das war schon von Anfang an klar!

Rubber Duck
2015-09-23, 00:36:26
http://edition.cnn.com/2015/09/22/living/shout-your-abortion-feat/

TL; DR: Frauen feiern viral ihre Abtreibungen :|
http://i.imgur.com/DSrXDBL.jpg

Knobina
2015-09-23, 08:31:09
Zusammen vögeln dürfen sie wohl.
Augen zu und durch oder wie? ;D
Der Zentralrat der Wessels ist empört!

http://abload.de/img/1442519873504zuu97.jpg

Karümel
2015-09-23, 15:12:05
Ist zwar schon ein bekanntes Thema aber ein Aspekt ist für mich jedenfalls neu

Aufgemotzte Pick-up-Trucks: Dreckschleudern gegen "Natur-Nulpen"


http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/rolling-coal-getunte-pick-up-trucks-blasen-abgaswolken-in-die-luft-a-980149.html

In den USA ist ein perfides Hobby entstanden: Fahrer von Pick-up-Trucks modifizieren ihre Autos, damit die mehr dreckige Auspuffgase in die Luft blasen

etzteres ist in den USA verboten, die Regeln zur Luftverschmutzung sind in vielen US-Bundesstaaten aber relativ lax. Texas etwa bestraft Fahrzeugbesitzer erst dann, wenn ihre Gefährte länger als zehn Sekunden "übermäßigen Rauch" ausstoßen.

:freak:

Lyka
2015-09-23, 15:13:44
http://i.imgur.com/DSrXDBL.jpg

ist in den USA Abtreibung bis zum 4. Monat oder so erlaubt :eek: :confused: