PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln (keine politischen Nachrichten!)


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83

Shaft
2015-01-24, 20:24:36
Nennt mich einen Rassisten aber intuitiv wusste ich bereits von der ersten Sekunde, welcher ethnischen Ecke der Täter entstammte...

Hier die Auflösung (http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/verbrannte-schwangere-in-koellnischer-heide-in-berlin-zweiter-tatverdaechtiger-festgenommen/11272084.html).

Einfach nur unfassbar, wie man 2 Menschen so bestialisch töten kann. Beide (Mutter und ungeborene Tochter) waren so jung und standen noch am Anfang ihres Lebens. Es macht so traurig...


Dann darfst mich auch rassist nennen, denn das trifft auch auf mich zu.

+1

(in diesem Forum fehlt ein "Gefällt mir" Button!)


Dann bitte auch ein Gefällt mir nicht Button, wir sind ja nicht bei Facebook, Kritik ist nurnmal real.

afk|freeZa|aw
2015-01-24, 20:25:34
Assitürke


hooray fir dOItschland!

wie viele besoffene deutsche fahren jährlich unschuldige tot?

aber warte,das ist ja ok,is ja n doitscher!

*edit* wenn,dann müsste es "asitürke" heissen.das stammt nämlich von dem wort asozial.müssten hier eigentlich einige kennen.

...aber nett,dass man hier beleidigen darf.


*edit"* wenn das so ist: eine andere aussage wäre von jemanden aus deiner gegend eh nicht zu erwarten.

derpinguin
2015-01-24, 20:27:05
hooray fir dOItschland!

wie viele besoffene deutsche fahren jährlich unschuldige tot?
Und das macht das anzünden von Menschen in wie fern besser?

Shaft
2015-01-24, 20:27:39
hooray fir dOItschland!

wie viele besoffene deutsche fahren jährlich unschuldige tot?

Wieviele Ausländer?

Wieviele deutsche üben jährlich Ehrenmord aus?

afk|freeZa|aw
2015-01-24, 20:27:45
Und das macht das anzünden von Menschen in wie fern besser?


besser?wo siehst du ein "besser"?

Lyka
2015-01-24, 20:28:40
hmm, wer fährt absichtlich Leute tot... bzw. mit besonderer grausamkeit?

du willst ein Anzünden und Messerstiche also als Unfall tarnen? Viel Glück

afk|freeZa|aw
2015-01-24, 20:34:06
wtf,was ist mit euch leuten bloss los.erst dichtet man mir eine verharmlosung an,dann "tarne" ich einen mord.

ich bin echt schockiert wie widerlich "die vorherrschende spezies" ist.


wenn ich mich besoffen ins auto setze und jemanden töte,dann ist es vorsätzlich,ganz einfach.

ich will diesen grausamen mord keinesfalls runter spielen.

ich wollte lediglich als gegenbeispiel bringen,dass bei "verkehrsunfällen" in den seltensten fällen vom " 3. generation inzucht" dorfidioten im getunten "vw scirocco" die rede ist.

derpinguin
2015-01-24, 20:34:58
besser?wo siehst du ein "besser"?
Du versuchst mit idiotischen Unfällen noch idiotischere ideologische Taten zu relativieren.

afk|freeZa|aw
2015-01-24, 20:35:37
Du versuchst mit idiotischen Unfällen noch idiotischere ideologische Taten zu relativieren.

du hast also mit den tätern gesprochen,aha.

derpinguin
2015-01-24, 20:38:03
du hast also mit den tätern gesprochen,aha.
Du möchtest mir also sagen, dass die kleine aus Versehen dreimal in ein messer gefallen ist und sich dann spontan entzündet hat? Dann wäre es in der tat mit trunkenheitsunfällen zu vergleichen. :ugly:

afk|freeZa|aw
2015-01-24, 20:38:28
Du möchtest mir also sagen, dass die kleine aus Versehen dreimal in ein messer gefallen ist und sich dann spontan entzündet hat? Dann wäre es in der tat mit trunkenheitsunfällen zu vergleichen. :ugly:
stichwort ideologie.

Mark3Dfx
2015-01-24, 20:39:24
Wenn ich der Türkei ne Ayshe schwängere und danach abkokel
was meinst Du, wird in der Hürriyet verschwiegen das das ne "Scheiß"kartoffel war?

Schere im Kopf ahoi...:rolleyes:

afk|freeZa|aw
2015-01-24, 20:44:46
Wenn ich der Türkei ne Ayshe schwängere und danach abkokel
was meinst Du, wird in der Hürriyet verschwiegen das das ne "Scheiß"kartoffel war?

Schere im Kopf ahoi...:rolleyes:

du meinst eine "frau"?

die wenigstens "deutschen" haben vermutlich ihren wohnsitz in der türkei.von daher wird das sicherlich erwähnt.

Lyka
2015-01-24, 20:45:34
zum Thema Verharmlosen: Ich bin selbstverständlich für eine sehr hohe Gefängnisstrafe für...


hmm

Fahrlässige Tötung

vs.

Heimtückischer Mord

Deshalb wird ja auch Betrug höher bewertet an Strafe als Fahrlässige Tötung, weil die TötungsABSICHT und nicht das "Tod in Kauf nehmen" im Fordergrund steht.

mbee
2015-01-24, 21:14:01
Du versuchst mit idiotischen Unfällen noch idiotischere ideologische Taten zu relativieren.
Steht da im Islam ernsthaft etwas von Verbrennen (kenne ich eigentlich nur aus der christlichen Hexenverfolgung) oder worauf willst Du mit Ideologie hinaus bzw. welche Ideologie meinst Du?

(del)
2015-01-24, 21:14:41
Ich möchte nur betonen, dass die allermeisten Türken in Berlin gesetzestreue und rechtschaffene Bürger sind, die nichts anderes möchten als friedlich und glücklich zu leben. Nichtsdestotrotz sind es einfach, verglichen mit ihrem Bevölkerungsanteil, zu viele der ekelhaften und bestialischen Verbrechen, die aus den Reihen der kriminellen Großfamilien südosteuropäischer Herkunft verübt werden.

Man muss ein starkes Maß an Selbstbeherrschung üben, um für diese Unmenschen nicht die Todesstrafe zu fordern. Jede Faser meines Körpers möchte diese Arschlöcher an die Wand gestellt sehen; meine Vernunft hat alle Hände voll zu tun, die Oberhand zu behalten und diesen Kreaturen "nur" eine lebenslange Arschfickbehandlung in einer JVA zu wünschen...

mbee
2015-01-24, 21:16:15
Kann ich so voll unterschreiben. Mir ging's im vorigen Posting nur um den Begriff Ideologie, falls es darauf bezogen sein sollte.

(del)
2015-01-24, 21:16:59
Ne, war nicht auf dich bezogen. Ist ne allgemeine Feststellung.

afk|freeZa|aw
2015-01-24, 21:17:33
Ich möchte nur betonen, dass die allermeisten Türken in Berlin gesetzestreue und rechtschaffene Bürger sind, die nichts anderes möchten als friedlich und glücklich zu leben. Nichtsdestotrotz sind es einfach, verglichen mit ihrem Bevölkerungsanteil, zu viele der ekelhaften und bestialischen Verbrechen, die aus den Reihen der kriminellen Großfamilien südosteuropäischer Herkunft verübt werden.

Man muss ein starkes Maß an Selbstbeherrschung üben, um für diese Unmenschen nicht die Todesstrafe zu fordern. Jede Faser meines Körpers möchte diese Arschlöcher an die Wand gestellt sehen; meine Vernunft hat alle Hände voll zu tun, die Oberhand zu behalten und diesen Kreaturen "nur" eine lebenslange Arschfickbehandlung in einer JVA zu wünschen...


die meisten türken sind hier in 3./4. generation und viele von ihnen haben mit "dem türken" gar nichts mehr gemein.nur um das zu ergänzen.


strafe...wird eh wohl wieder zu niedrig ausfallen,wie bei fast allem was hier in .de geschieht.

Lyka
2015-01-24, 21:34:49
ich habe allerdings den Verdacht, dass Leute, 1 und 2. Generation fast noch positiver und weltoffener sind als 3. und 4. Generation... zumindest in meinen anekdotenhaften Erfahrungen.

DonVitoCorleone
2015-01-24, 21:37:46
Ich möchte nur betonen, [...]. Nichtsdestotrotz [...]

NIcht schlecht, das zu offensichtliche "ich hab ja nichts gegen Ausländer, aber ..." einfach durch "Nichtsdestotrotz" ersetzt.
Da merkt man schon, das mit PEGIDA rechtes Gedankengut auch endlich den Schritt in die Bildungsschicht geschafft hat!

afk|freeZa|aw
2015-01-24, 21:42:33
ich habe allerdings den Verdacht, dass Leute, 1 und 2. Generation fast noch positiver und weltoffener sind als 3. und 4. Generation... zumindest in meinen anekdotenhaften Erfahrungen.

das ist denke ich nicht nur ein verdacht,ich denke damit liegst du goldrichtig.

Mark3Dfx
2015-01-24, 21:43:41
Na endlich..... der Nazi ähm PEGIDA-Joker. :uclap:

derpinguin
2015-01-24, 21:59:44
Steht da im Islam ernsthaft etwas von Verbrennen (kenne ich eigentlich nur aus der christlichen Hexenverfolgung) oder worauf willst Du mit Ideologie hinaus bzw. welche Ideologie meinst Du?
Von islam hab ich doch gar nichts gesagt.
Ich weiß nicht welchem verqueren Gedankengang das ganze entspringt, aber es häufen sich in den letzten Jahren morde an Frauen in bestimmten Kulturkreisen die mit teilweise mit irgendwelchen fadenscheinigen Argumenten begründet werden.

afk|freeZa|aw
2015-01-24, 22:09:43
Von islam hab ich doch gar nichts gesagt.
Ich weiß nicht welchem verqueren Gedankengang das ganze entspringt, aber es häufen sich in den letzten Jahren morde an Frauen in bestimmten Kulturkreisen die mit teilweise mit irgendwelchen fadenscheinigen Argumenten begründet werden.


ich weiss,es ist von 2012,aber http://www.stern.de/panorama/statistik-des-bka-zahl-der-ungeklaerten-toetungsdelikte-steigt-1857728.html

klar,das ist jetzt ziemlich weit her geholt.aber nehmen wir mal diese 630 damit wir eine zahl haben.
so,jetzt sind in den letzten jahren immer nur "türken" wegen ehrenmorden oder wie auch immer man das nun nennen mag in den medien.
stellen wir nun mal die 630 dem entgegen und nehmen einfach mal an,dass 10% davon auch ehrenmorde waren.allerdings nicht von "türken" ausgeführt.dann sind die "türken" plötzlich "gar nicht mehr so schlimm".

da sieht man doch ziemlich gut,dass männer vieler nationen ehrenmorde ausführen können und lediglich "türken" sich oft dabei einfach blöd anstellen.

rmdd53
2015-01-24, 22:09:48
Es wird immer lustiger...

Pegada in Erfurt: Hunderte demonstrieren gegen "Amerikanisierung des Abendlandes"

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegada-demo-in-erfurt-gegen-die-amerikanisierung-des-abendlandes-a-1014839.html

Man hat immer mehr Auswahl wofür oder wogegen man sein kann :D

mbee
2015-01-24, 22:17:16
Von islam hab ich doch gar nichts gesagt.
Ich weiß nicht welchem verqueren Gedankengang das ganze entspringt, aber es häufen sich in den letzten Jahren morde an Frauen in bestimmten Kulturkreisen die mit teilweise mit irgendwelchen fadenscheinigen Argumenten begründet werden.
Mir ging's ja nur um den Begriff, der meist politisch oder religiös besetzt ist und den ich in solchen Fällen nicht ganz passend finde. Mentalität dürfte es da besser treffen und die ist meist Ergebnis des sozialen Umfelds und der Erziehung. Die Täter aus diesen Kulturkreisen wachsen meist im gewalttätigen Umfeld auf, mutieren schon früh zu kleinen Paschas, da denen als Sohn schon von Kleinauf alles in den Arsch geschoben wird und bekommen gleichzeitig vermittelt, dass Frauen/Töchter so gut nichts wert sind. Da wundern mich solche Auswüchse nicht, wenn man bedenkt, woher diese Kulturkreise stammen und dass diese sich Dank Ghettoisierung oft weniger als in den Ursprungsländern weiterentwickelt haben.
Ich weiß allerdings nicht, was PEGIDA damit zu tun haben sollte oder warum man dazu Parallelen zieht: Die haben weder Lösungen noch Forderungen für dieses Problem anzubieten. Das hat nichts mit Asylanten zu tun, ist hausgemacht und war schon lange abzusehen.

Grey
2015-01-24, 23:43:34
http://www.berliner-zeitung.de/brandenburg/prozess-vom-ehemann-in-flammen-gesteckt,10809312,26239620.html

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/mordprozess-charlottenburg-freundin-aus-eifersucht-verbrannt,10809148,26802946.html


Tjaja, diese Türken. Kennen nichts. Haben sich heimlich unter falschen Namen hier eingeschlichen, als Kubaner und Deutsche getarnt und fackeln so alljährlich Frauen ab.

piefke
2015-01-24, 23:46:00
Es wird immer lustiger...

Pegada in Erfurt: Hunderte demonstrieren gegen "Amerikanisierung des Abendlandes"

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegada-demo-in-erfurt-gegen-die-amerikanisierung-des-abendlandes-a-1014839.html

Man hat immer mehr Auswahl wofür oder wogegen man sein kann :D

mmd ;D

Ich denke mal mindestens ein User dieses Forums ist da vor Ort.... X-D

Ronin2k
2015-01-25, 04:27:35
Wieso endlich, wieso Bildungsschicht, was meinst du wer die "da Unten" in Stimmung bringt? Das sind gebildete Menschen aus der Mittel/Oberschicht, die den Stein ins rollen bringen.


NIcht schlecht, das zu offensichtliche "ich hab ja nichts gegen Ausländer, aber ..." einfach durch "Nichtsdestotrotz" ersetzt.
Da merkt man schon, das mit PEGIDA rechtes Gedankengut auch endlich den Schritt in die Bildungsschicht geschafft hat!

Vikingr
2015-01-25, 07:35:20
Nicht schlecht, das zu offensichtliche "ich hab ja nichts gegen Ausländer, aber ..." einfach durch "Nichtsdestotrotz" ersetzt.
Da merkt man schon, das mit PEGIDA rechtes Gedankengut auch endlich den Schritt in die Bildungsschicht geschafft hat!Ein kleines Beispiel, was du unbewusst eigentlich anprangerst:
Atheisten: "Ich hab ja nichts gegen Gläubige, aber..."
Judenhasser: "Ich hab ja nichts gegen Juden, aber..."
xyz: "Ich hab ja nichts gegen xyz, aber..."
"Ich bin mehr wert, weil..."
"Ich bin besser, weil..."
„Alle Menschen sind gleich, aber manche sind gleicher.“ (G. Orwell, Farm der Tiere)

DIESE Haltung nennt sich Religion! Es ist Religiosität, wenn auf Werke/Taten geschaut wird, um sich selbst abzugrenzen und zu erhöhen (Ursprung; „DIE (http://0cn.de/7ws9) Lüge!“, Die Bibel nennt das Werksgerechtigkeit. Ursache des Problems; Stolz!, bzw. die vererbte Natur Satans durch den Sündenfall.)!! Leider hat jeder Mensch diese Religiosität innewohnen. ;(
Das Problem auf xyz zu beschränken, macht also wenig Sinn, da es ein universelles Problem ist, das bei jedem Menschen anzutreffen ist. Wurzelbehandlung mit Jesus, statt hilflose Symptomdiagnose. ;)

AvaTor
2015-01-25, 12:32:56
http://www.berliner-zeitung.de/brandenburg/prozess-vom-ehemann-in-flammen-gesteckt,10809312,26239620.html

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/mordprozess-charlottenburg-freundin-aus-eifersucht-verbrannt,10809148,26802946.html


Tjaja, diese Türken. Kennen nichts. Haben sich heimlich unter falschen Namen hier eingeschlichen, als Kubaner und Deutsche getarnt und fackeln so alljährlich Frauen ab.


Eine Schwangere abstechen und bei lebendigen Leib anzünden ist aber ein ganz anderes Kaliber.

afk|freeZa|aw
2015-01-25, 13:22:00
Eine Schwangere abstechen und bei lebendigen Leib anzünden ist aber ein ganz anderes Kaliber.


das ergebnis ist aber gleich.

Wodde
2015-01-25, 14:16:11
Muss man wirklich noch darüber diskutieren ob dies tatsächlich einer der grausamsten Morde der letzten Jahre war?

Ich wünsche den Tätern Mitgefangene die ihnen das Leben jede Sekunde ihres erbärmlichen Lebens zur Hölle machen, bekommen werden sie wohl nur ein paar Jahre.

afk|freeZa|aw
2015-01-25, 14:39:38
Muss man wirklich noch darüber diskutieren ob dies tatsächlich einer der grausamsten Morde der letzten Jahre war?

Ich wünsche den Tätern Mitgefangene die ihnen das Leben jede Sekunde ihres erbärmlichen Lebens zur Hölle machen, bekommen werden sie wohl nur ein paar Jahre.

falls das auf mich bezogen war,ich bezweifle nicht die schwere der tat.ich will nur sagen,das am ende solcher taten (egal wie von wem ausgeführt) letztendlich der tod wartet.da ist es IMHO nebensächlich wie jemand getötet wurde.

alles rein sachlich,nur damit mir nicht wieder jemand was unterstellt.

stav0815
2015-01-25, 14:48:19
falls das auf mich bezogen war,ich bezweifle nicht die schwere der tat.ich will nur sagen,das am ende solcher taten (egal wie von wem ausgeführt) letztendlich der tod wartet.da ist es IMHO nebensächlich wie jemand getötet wurde.

alles rein sachlich,nur damit mir nicht wieder jemand was unterstellt.

Ui, das ist schon allein Menschen-rechtlich gesehen eine fragwürdige Aussage.
Du meinst also auch, dass das Hinrichten per Giftspritze dann auch mit einer Steinigung gleichzusetzen ist? :eek:

afk|freeZa|aw
2015-01-25, 15:13:35
ich weiss,dass das fragwürdig klingt.deswegen doch das wort "sachlich"!

Wodde
2015-01-25, 15:14:09
falls das auf mich bezogen war,ich bezweifle nicht die schwere der tat.ich will nur sagen,das am ende solcher taten (egal wie von wem ausgeführt) letztendlich der tod wartet.da ist es IMHO nebensächlich wie jemand getötet wurde.

alles rein sachlich,nur damit mir nicht wieder jemand was unterstellt.

Sorry, aber das sehe ich nicht so.
Wenn jemand an einem Kopfschuss stirbt, ist das sicher weitaus weniger leiden als zb. jemanden lebendig zu begraben, zu steinigen oder eben zu verbrennen.

Gerade das verbrennen soll eine unvorstellbar schmerzhafte Sache sein, nicht umsonst sind Flammenwerfer auf der Liste der verbotenen Kriegswaffen.

Edit:
Und wenn man das ganze wirklich rein sachlich, ohne jedwede Menschlichkeit betrachten will, wäre eine sofortige Hinrichtung bei so einem Fall die beste Lösung, da "sachlich" gesehen dem Staat dann keinerlei Kosten für die Mörder enstehen würden.

afk|freeZa|aw
2015-01-25, 15:50:22
da gebe ich dir vollkommen recht.

*edit* schön zu sehen,dass man sich jetzt,so wie es sein sollte,mit der eigentlichen tat befasst.

Unyu
2015-01-25, 16:41:59
Tränegas ist im Krieg auch eine verbotene Waffe, trotzdem setzt es die Polizei gegen unbewaffnete Demonstranten ein.

derpinguin
2015-01-25, 16:46:33
Für Einsätze im inneren ist cs Gas zugelassen.

ux-3
2015-01-25, 17:06:12
ich bin dafür,dass man in artikeln über verbrechen in zukunft keine details zur herkunft mehr preis gibt.das ist komplett nebensächlich aber "leute" schreien dann direkt auf und verurteilen immer und immer wieder ganze völker.

Und ich bin absolut dagegen! In einer Demokratie ist es notwendig, dass der (mündige) Bürger über die Vorgänge im Land informiert ist. Er ist schließlich auch mittels Wahlen verantwortlich für das Geschehen. Er muss sich also ein zuverlässiges Bild machen können, auch in Fragen zu Inneren Sicherheit und Integrationspolitik.

Wenn Zeitungen diese Informationen vorenthalten, dann entmündigen sie den Bürger und entscheiden, was er hören darf und was nicht.

Ja, mag sein, dass "Leute" dann ganze Völker verurteilen. Das ist nun einmal der Preis der Freiheit!

Lyka
2015-01-25, 17:09:13
ich finde es eigenartig, dass z.B. in den USA Mugshots gezeigt werden, während man hier in Deutschland nicht einmal die Ethnie beschreiben darf.

Rubber Duck
2015-01-25, 18:20:36
:rolleyes: ;D
Schon wieder Nazi-Mode?

Shitstorm wegen Mangos „SS-Bluse“

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/accessoires/mango-ss-mode-38174006.bild.html

Surrogat
2015-01-25, 18:44:14
:rolleyes: ;D
Schon wieder Nazi-Mode?

Shitstorm wegen Mangos „SS-Bluse“

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/accessoires/mango-ss-mode-38174006.bild.html

hat sich die Zschäpe bestimmt gleich mal geordert für den nächsten Gerichtstermin :freak:

Andre
2015-01-25, 19:03:53
Vielleicht verteilt PEGIDA das als Fanshirt. Wäre doch mal was Neues. Ich würde dann aber weiße Zeichen auf schwarzen Stoff bevorzugen.

ux-3
2015-01-25, 19:11:51
Vielleicht verteilt PEGIDA das als Fanshirt. Wäre doch mal was Neues. Ich würde dann aber weiße Zeichen auf schwarzen Stoff bevorzugen.

Siehe dein Avatar... ;)

gnahr
2015-01-25, 19:30:32
Ja, mag sein, dass "Leute" dann ganze Völker verurteilen. Das ist nun einmal der Preis der Freiheit!
magst du als nächstes fordern auch endlich wieder ss-lieder singen zu dürfen und leute zu köpfen? "das ist der preis!!! glaubt mir!"
Siehe dein Avatar... ;)
du hast probleme... ernste.

Sumpfmolch
2015-01-25, 19:34:05
:rolleyes: ;D
Schon wieder Nazi-Mode?

Shitstorm wegen Mangos „SS-Bluse“

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/accessoires/mango-ss-mode-38174006.bild.html

Aus der Reihe "Total Look".

Herrrrrlich! :biggrin:

Watson007
2015-01-25, 19:43:30
wo immer alle gegen Pegida hetzen, aber solche Zustände wie in Saudi-Arabien:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/deutscher-rettungswagenfahrer-in-saudi-arabien-blaulicht-durch-riad-a-956053.html

will man hier bei aller Toleranz gegenüber Einwanderern dann doch nicht haben, oder? Speziell das Thema "Frauenrechte" ist dort stark unterentwickelt. Und wenn solche Leute hier einwandern bringen sie natürlich auch ein Stück weit ihre Mentalität mit.

mbee
2015-01-25, 19:52:35
Saudis wandern hier ein? Sorry, aber ich glaube, das haben die (wirtschaftlich) nicht nötig...;)

Ist schon ziemlich abstrus, was hier immer für Verbindungen zu den Wirrköpfen von PEGIDA gezogen werden. PEGIDA bzw. deren Organisatoren bieten dafür genau so wenig eine Forderung/Lösung an wie für unsere hausgemachten Integrationsprobleme.

Watson007
2015-01-25, 20:00:23
laut wikipedia leben in saudi-arabien 73% Islamisten

aber in der Türkei sieht es mit den Frauenrechten ja auch nicht so toll aus... allein siehe Erdogan^^

mbee
2015-01-25, 20:02:00
Und? In Saudi-Arabien werden auch die meisten Terroristen herangezogen und finanziell unterstützt. Nichts neues also. Aber was hat das mit PEGIDA zu tun? Die Anzahl saudischer und türkischer Asylanten dürfte sich im Promille-Bereich bewegen.

Watson007
2015-01-25, 20:03:45
Pegida richtet sich doch gegen den Islam?!

mbee
2015-01-25, 20:07:13
WTF? Die NPD übrigens auch. Sag' mir jetzt bitte nicht, dass Du in so einfachen Schemata denkst. Welche Lösungen hat PEGIDA für die Probleme hier mit dem Islam denn anzubieten und wo ist da der Zusammenhang mit Saudi-Arabien?

Watson007
2015-01-25, 20:27:53
ich kannte pegida vor ein paar wochen nicht, die sind mir auch egal.

aber die deutschen Medien dreschen ebenfalls undifferenziert auf Pegida ein. Jeder der etwas gegen ungebremste Zuwanderung sagt ist gleich ein Nazi, den Eindruck habe ich halt ebenfalls... man darf bei Integrationsproblemen nicht wegschauen, die lösen sich nicht von allein

Sven77
2015-01-25, 20:34:24
Was hat die Zuwanderung mit Saudi-Arabien zu tun?

Botcruscher
2015-01-25, 20:50:43
Die Saudis und Katar bezahlen ihre Form von Islam.

Lost Boy
2015-01-26, 17:44:08
Erst wurde die 19 Jährige Maria P. in den Babybauch gestochen und anschließend von ihrem türkischstämmigen Freund verbrannt:

http://www.bz-berlin.de/tatort/maria-p-verbrannt-haftbefehle-gegen-19-jaehrige

Traurig, einfach nur traurig.

gnahr
2015-01-26, 18:27:57
wäre schön wenn du mal dein kurzzeitgedächtnis benutzt und zurückblätterst.
kam schon das vierte mal im forum nun.

kunibätt
2015-01-26, 20:55:15
Vielleicht besteht ja ein Zusammenhang : http://www.morgenpost.de/berlin/article136807412/Berliner-sind-die-ungesuendesten-Deutschen.html

Acid-Beatz
2015-01-26, 22:22:06
Der Mörder von Tugce will aus der Haft entlassen werden - Es tue ihm leid (http://www.sueddeutsche.de/panorama/getoetete-studentin-tue-es-tut-ihm-leid-1.2321796)

Lyka
2015-01-26, 22:24:22
na, da könnte man ja die Gefängnisinsassenmengen halbieren... einfach jeden freilassen, dem es "leid tue"

derpinguin
2015-01-26, 22:25:15
na, da könnte man ja die Gefängnisinsassenmengen halbieren... einfach jeden freilassen, dem es "leid tue"
Halbieren? Ich vermute die Gefängnisse wären dann leer, wenn das ausreicht. Dann tuts nämlich einfach jedem Leid.

Lyka
2015-01-26, 22:27:29
naja, die "intelligenten" würden schon rauskommen, die anderen würden befragt werden^^

Knobina
2015-01-26, 22:28:24
Vielleicht besteht ja ein Zusammenhang : http://www.morgenpost.de/berlin/article136807412/Berliner-sind-die-ungesuendesten-Deutschen.html
Pass auf, gleich melden sich hier welche, die dann behaupten die schwäbischen und bayrischen Studenten würden die tadellose Berliner Gesundheitsstatistik nach unten ziehen.:biggrin:

Acid-Beatz
2015-01-26, 22:40:30
Pass auf, gleich melden sich hier welche, die dann behaupten die schwäbischen und bayrischen Studenten würden die tadellose Berliner Gesundheitsstatistik nach unten ziehen.:biggrin:
Gibt genug, die nichts auf die Reihe bringen und dann in Berlin landen, von dem her "Full ACK" - wer es wo anders nicht geschafft hat, aus dem kann in Berlin noch was werden :wink:

Lyka
2015-01-26, 22:45:00
ich wohne seit 10 Jahren in der Stadt und ich kann das absolut bestätigen.

Hier herrscht eine Art "Fuck you"-Mentalität in dieser Hinsicht, die Leute sind immer gehetzt, in Panik über einen Arbeitsplatz-Verlust, eine Unmenge an externen Personen, die mit ungeklärten Krankheiten aus Land XY auftreffen. Berlin ist in sich selbst eine kranke Stadt, eine dreckige Stadt, Leute rauchen und trinken in den Stadtbahnen, Penner schlafen überall...

aber ich mag das Chaos.

derpinguin
2015-01-26, 22:58:43
Ich denke, dass das ein allgemeines Millionenstadt Problem ist. Das wird in anderen Orten dieser Größe ähnlich aussehen.

Lyka
2015-01-26, 22:59:49
bei Köln, Ruhrpott sehen ich das ähnlich, aber bei München und Stuttgart... ich bin nicht sicher darüber

derpinguin
2015-01-26, 23:01:30
München und Stuttgart sind ja doch deutlich kleiner als Berlin. Ich dachte eher an andere Multi millionen Städte.

Lyka
2015-01-26, 23:07:15
einigen Leuten sage ich immer, dass Berlin derzeit ist wie New York Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre und die Leute glauben mir auch.

Noksu Cow
2015-01-27, 10:59:07
Neues zu TTIP :

Neuer Ärger um das geplante europäische-amerikanische Freihandelsabkommen TTIP: Offenbar sollen die USA damit auch ein Mitspracherecht bei neuen EU-Gesetzen bekommen.

Das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) sieht einem Zeitungsbericht zufolge ein Mitspracherecht der USA bei der Ausarbeitung von EU-Gesetzen vor

Quelle : n24

Gute Nacht Deutschland,gute Nacht Eu...!

HajottV
2015-01-27, 11:12:39
Mitspracherecht der USA bei der Ausarbeitung von EU-Gesetzen

http://www.facepalm.su/wp-content/gallery/double-facepalm-2/ultimate_facepalm.jpg

Fragman
2015-01-27, 11:39:15
neu ist das doch nicht. stichwort investorenschutz fuer das man schon im voraus darauf achten muss was man in die gesetze schreibt. ist genau dasgleiche, nennt sich nur anders.

wenn die buerger das hier mit sich machen lassen ist es deren problem. :confused:

(del676)
2015-01-27, 15:15:53
Blizzard in den USA
- totales Fahrverbot in New York
- Millionen wurden aufgefordert ihre Haeuser nicht zu verlassen
- Bueros und Schulen geschlossen

Und dann sieht man solche Bilder aus New York:
http://images.derstandard.at/2015/01/27/newyork1.jpg
http://images.derstandard.at/2015/01/27/newyork2.jpg
https://twitter.com/ng_pamela/status/559985890924060673/photo/1

Einfach laecherlich diese Amis! Angst schueren bei 2cm Schnee.
Aber wenigstens lassen sich nicht alle von den Medien derart einlullen!

https://www.youtube.com/watch?v=p4UStxbGQ_4
:up:

EdRu$h
2015-01-27, 15:26:43
Blizzard in den USA
- totales Fahrverbot in New York
- Millionen wurden aufgefordert ihre Haeuser nicht zu verlassen
- Bueros und Schulen geschlossen

Und dann sieht man solche Bilder aus New York:


Der Blizzard soll aber Boston dafür hart getroffen haben, guck dir mal von dort Bilder an.

(del676)
2015-01-27, 15:29:32
Also ein Verwandter im Aussenbereich von Boston hat von "knoecheltief" gesprochen.

Und New York ist ueber 200 Meilen von Boston entfernt. Kein Grund ein komplettes Fahrverbot auszusprechen! Die Strafe betraegt 300$!

Exxtreme
2015-01-27, 15:32:05
http://www.welt.de/vermischtes/article136828177/Frau-ertraenkt-Welpen-um-Flug-nicht-zu-verpassen.html

Eine Frau hat einen Welpen ertränkt um einen Flug nicht zu verpassen.

Dimon
2015-01-27, 16:19:56
http://www.welt.de/vermischtes/article136828177/Frau-ertraenkt-Welpen-um-Flug-nicht-zu-verpassen.html

Eine Frau hat einen Welpen ertränkt um einen Flug nicht zu verpassen.

Einige haben mehr als ein rad ab! Total bekloppte sollte man nicht auf die straße lassen, diese gefährden nämlich die sicherheit der allgemeinheit!

Sven77
2015-01-27, 16:28:36
https://www.youtube.com/watch?v=p4UStxbGQ_4
:up:

"cowabunga!!" ;D

Anadur
2015-01-27, 23:13:39
.
.
.
.
.
.
.


/edit Leonidas 5. April 2019
Posting wurde wegen einer Abuse-Anzeige nachträglich gelöscht. Wir halten die Abuse-Anzeige zwar für inhaltlich für Blödsinn, es wurde deswegen allerdings zweimal das 3DCF-Forum gesperrt, ergo ist es den Ärger nicht wert.

Mark3Dfx
2015-01-28, 08:11:52
Politiker = Dilettanten sich die gerne beim Bändchen durchneiden in der Glotze sehen.

Sven77
2015-01-28, 10:22:30
Also ein Verwandter im Aussenbereich von Boston hat von "knoecheltief" gesprochen.

http://i.imgur.com/EAulU8E.png

EvilOlive
2015-01-28, 10:30:10
Einfach laecherlich diese Amis! Angst schueren bei 2cm Schnee.
Aber wenigstens lassen sich nicht alle von den Medien derart einlullen!



Lügenpresse! :rolleyes:

http://www.bostonglobe.com/news/bigpicture/2015/01/27/massive-snowstorm-hits-northeast/Wc4dHUyw3eo8PvXfdF1sWJ/story.html?p1=BP_Headline

Sven77
2015-01-28, 10:37:26
Lügenpresse! :rolleyes:

http://www.bostonglobe.com/news/bigpicture/2015/01/27/massive-snowstorm-hits-northeast/Wc4dHUyw3eo8PvXfdF1sWJ/story.html?p1=BP_Headline

http://imgur.com/gallery/ILX0gmv

(del676)
2015-01-28, 10:48:37
Gaehn.
Und wo sind die New York Fotos?

THEaaron
2015-01-28, 10:48:47
Da hat dann aber jemand ziemlich hohe Knöchel. ;D

(del676)
2015-01-28, 10:50:58
Das war gestern vormittag. Nicht heute frueh.
Aber ich sehe noch immer nichts, was eine Medienpanik und Fahrverbote rechtfertigt.

Idiotische Amis!

Botcruscher
2015-01-28, 10:55:57
Bei Katastrophen wird auf Verdacht gehandelt.

EvilOlive
2015-01-28, 11:00:14
Da hat dann aber jemand ziemlich hohe Knöchel. ;D
2 feet of snow in New York

https://pbs.twimg.com/media/B8XE04MIYAAHXdM.jpg

:D

Sven77
2015-01-28, 11:03:49
Idiotische Amis!

Die haben anscheinend mehr Plan von Meterologie als du.. ein Blizzard ist ein Sturm bei dem man nicht genau vorraussagen kann wie hart er wecleh Gegenden trifft.. normalerweise ist der ganze Nordosten gefährdet. Und Blizzards sind halt was anderes als die Schneestürmchen im milden Europa

Andi_669
2015-01-28, 11:20:37
Lieber so als wenn es denn doch die befürchteten 90cm gegeben hätte, u. der normale Verkehr.
gerade in so einer engen Stadt wie NewYork wird das dann lustig wenn die Straßen mit Autos verstopft sind u. die Räumfahrzeugekeine Meter mehr weit kommen, oder eben immer eine Fahrzeuglänge u. dann erst mal das eingeschneite Auto herauszuschlagen. :freak:

(del676)
2015-01-28, 12:30:20
Wow. Die Medien haben ganze Arbeit geleistet ueber die Jahre. Auch hier gibts nur verweichlichte Jammerlappen, die absolut jedes Recht aufgeben wuerden. :lol:

Exxtreme
2015-01-28, 14:12:49
Wow. Die Medien haben ganze Arbeit geleistet ueber die Jahre. Auch hier gibts nur verweichlichte Jammerlappen, die absolut jedes Recht aufgeben wuerden. :lol:
Naja, hätten sie nichts gemacht und es dann Tote gegeben hätte dann müssten sie sich andere Vorwürfe reinziehen.

(del676)
2015-01-28, 14:17:22
Na klar, weil kein Mensch mehr fuer sich selbst verantwortlich ist?
Stalin waere stolz auf Euch!

Sven77
2015-01-28, 14:26:14
Im Strassenverkehr hat meine Rechte und Pflichten.. wenn du deine Freiheut ausleben willst tu das woanders..

(del676)
2015-01-28, 14:32:02
Ihr habt doch alle einen an der Waffel. Mit meinem Auto zu fahren ist mein Recht. Und das lasse ich mir wegen 5mm Schnee und mediengeschuerter Panikmache nicht verbieten!

Aber euch hat BILD und N-TV schon das Hirn weggebrannt was?

Sven77
2015-01-28, 14:54:52
Und das lasse ich mir wegen 5mm Schnee und mediengeschuerter Panikmache nicht verbieten!

http://i.imgur.com/VjkuZYQ.png

Filp
2015-01-28, 14:55:11
Ihr habt doch alle einen an der Waffel. Mit meinem Auto zu fahren ist mein Recht. Und das lasse ich mir wegen 5mm Schnee und mediengeschuerter Panikmache nicht verbieten!

Aber euch hat BILD und N-TV schon das Hirn weggebrannt was?
Wo gibt es ein Recht auf Autofahren?

Lyka
2015-01-28, 14:58:40
ich bin ja immer der Meinung, dass Leute, die denken, Sie können bei jedem Wetter fahren, das tun und dabei Rettungsdienste und Konsorten behindern, diese Ausfälle, Unfälle bei bekannten Warnungen, bezahlen müssen. Fahren verbieten... hmm, eher schwierig.

mbee
2015-01-28, 15:11:01
Das war gestern vormittag. Nicht heute frueh.
Aber ich sehe noch immer nichts, was eine Medienpanik und Fahrverbote rechtfertigt.

Idiotische Amis!
Ja, die über 3000 Flüge hat man natürlich auch einfach nur mal so aus Spaß gestrichen...
Ein Blizzard ist halt nicht exakt vorauszusagen und auch ein etwas anderes Kaliber als der Schneefall im "Schluchtenscheißer-Land" (ist nicht böse gemeint, ich fahre dort gerne Ski und war dort auch schon mal eine Woche eingeschneit) ;)

#44
2015-01-28, 15:14:17
ich bin ja immer der Meinung, dass Leute, die denken, Sie können bei jedem Wetter fahren, das tun und dabei Rettungsdienste und Konsorten behindern, diese Ausfälle, Unfälle bei bekannten Warnungen, bezahlen müssen. Fahren verbieten... hmm, eher schwierig.
Wenn's dann Brennt wird's lustig - spätestens wenn hunderte eingeschneite Autos zwischen den Schneemassen auf den Straßen stehen ist Schluss mit Winterdienst.

Crazy_Bon
2015-01-28, 15:31:03
Die Katastrophe ist ausgeblieben, aber das heisst noch lange nicht, daß Blizzards harmlos sind. Das Problem ist, wir kennen hier keine heftigen Schneestürme, Nordamerika ist geologisch und meteologisch gesehen beschissen dran.

Noksu Cow
2015-01-28, 15:43:34
Achtung ! Reisewarnung für Deutschland

USA warnen Bürger vor Deutschland-Besuch

Reisewarnungen gibt es für Krisenländer wie Syrien oder die Ukraine - und für US-Bürger auch für Deutschland. Auslöser sind die islamkritischen Demonstrationen der Pegida-Bewegung.

Das State Department hat US-Bürger in einer Reisewarnung für Deutschland auf mögliche Gefahren im Zusammenhang mit Demonstrationen der islamkritischen Pegida-Bewegung hingewiesen.
Quelle : http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/6058720/usa-warnen-buerger-vor-deutschland-besuch.html

Passt blos auf wenn ihr in Deutschland seid.
Ich geh schonmal Lebensmittel Bunkern :freak:

Kalmar
2015-01-28, 15:44:31
interessant fand ich die aussage blizzard sei auf das deutsche wort blitzartig zurückzuführen :D

lieber vor als nachsorge ...

mbee
2015-01-28, 16:30:42
Achtung ! Reisewarnung für Deutschland

USA warnen Bürger vor Deutschland-Besuch


Quelle : http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/6058720/usa-warnen-buerger-vor-deutschland-besuch.html

Passt blos auf wenn ihr in Deutschland seid.
Ich geh schonmal Lebensmittel Bunkern :freak:
Schau Dir einfach mal die Sicherheitshinweise unseres Auswärtigen Amts an. Dort steht für Griechenland und Athen z.B. das selbe, nur N24 macht natürlich einen Wahnsinns-Aufriss draus ;)
Das ist auch keine Reisewarnung, sondern ein stinknormaler Sicherheitshinweis, den es immer gibt, wenn irgendwo größere Demos in einem regelmäßigen Rahmen stattfinden.
Da ist also eher Kopfschütteln über N24 und die Medien, die das noch so aufgreifen werden, angesagt...

Wodde
2015-01-28, 19:31:51
Grazer Religionslehrer (!!!) legitimiert Gewalt und Mord gegenüber Allah Satirikern:

http://steiermark.orf.at/news/stories/2691811/

Aber auch eine gute Nachricht:
Er wurde von seinen muslimischen Schülern den Behörden gemeldet.

Schwarzmetaller
2015-01-28, 22:16:42
Duma bereitet Erklärung zu "Annexion" der DDR vor: (http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4649492/Duma-bereitet-Erklaerung-zu-Annexion-der-DDR-vor)
Der Präsident des russischen Unterhauses, Sergej Naryschkin, greift zu schweren historischen Geschützen, um die Annexion der Krim durch Russland zu rechtfertigen. Die Duma soll nach seinem Willen in einer Resolution die "Annexion" der DDR durch die Bundesrepublik Deutschland verurteilen. Er habe den Ausschuss für Auswärtige Beziehungen damit beauftragt, eine entsprechende Erklärung zur deutschen Wiedervereinigung zu verfassen, sagte er am Mittwoch im Moskauer Parlament.

"Im Gegensatz zur Krim gab es in der DDR kein Referendum
;D:ulol::ulol:

mbee
2015-01-28, 23:26:37
So langsam schwant mir, warum Russland Weltmeister in der Disziplin Alkoholmissbrauch ist :ugly:
[X] pro Alko-Test in der Duma vor Freigabe des Rednerpults

piefke
2015-01-28, 23:28:44
Selber Weltmeister in irgendwas. :P ;D

greeny
2015-01-29, 10:47:47
Köln ist nicht Charlie an Rosenmontag: Kölner Festkomitee stoppt Satire-Wagen (http://www1.wdr.de/themen/aktuell/karneval-nach-anschlag-104.html)
http://d1.stern.de/bilder/import/dpa/2015/01/29/urn-newsml-dpa-com-20090101-150129-99-01816_large_4_3_fitwidth_489.jpg

mbee
2015-01-29, 10:49:44
Sehr schade!
Das finde ich auch sehr, sehr seltsam. Normalerweise ist das Komitee da ziemlich schmerzfrei und nimmt auch politisch keine große Rücksicht. Eine Gefährdungslage wäre laut Polizei ja auch nicht gegeben.

Dawn on Titan
2015-01-29, 11:06:17
Richtig so. Der Islam hat nichts im Karneval zu suchen, das wäre respektlos und eine Provokation.

FeuerHoden
2015-01-29, 11:08:08
Richtig so. Der Islam hat nichts im Karneval zu suchen, das wäre respektlos und eine Provokation.

Da gehts Null um den Islam.

Florida Man
2015-01-29, 11:10:09
Richtig so. Der Islam hat nichts im Karneval zu suchen, das wäre respektlos und eine Provokation.
Der Islam ist eine respektlose Provokation :P

Surrogat
2015-01-29, 16:47:56
Da gehts Null um den Islam.


es gibt nicht "den Islam" ^^

@Topic: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizei-in-texas-erschiesst-17-jaehrige-kristiana-coignard-auf-wache-a-1015715.html

Darwin Award....

Vikingr
2015-01-30, 04:44:39
Ehrenmord mal wieder. :rolleyes::mad:
Pakistaner, genau wie z.b. die bekannte Sabatina James. (Pakistan hat AFAIR die höchste Ehrenmordrate ...und ist ebenso sehr "vorderrangig" in Christenverfolgung, Platz 8)
http://www.n-tv.de/panorama/Eltern-sollen-Tochter-getoetet-haben-article14419826.html

Edit: Wir erinnern uns: Erst vor kurzem (http://t1p.de/n4dk) war schon ein Ehrenmord geschehen.

Shaft
2015-01-30, 11:20:13
19 und hatte noch ihr ganzes Leben vor sich.

(del676)
2015-01-30, 11:49:01
Andere Kultur, andere Sitten.

Kosh
2015-01-30, 12:13:55
Beide Pakistanis mit Deutscher Staatsbürgerschaft.
Wahrscheinlich war der Wunschehemann des Mädchen zu integriert für die Familie.

knallebumm
2015-01-30, 14:38:14
3 Texas Cops erschiessen 17 jähriges Mädchen mit 5 Schüssen in einer Polizeiwache. Sie war wahrscheinlich psychisch krank und hatte ein Messer, mit dem sie im Laufe des Überwachungsvideos auf einen Beamten losging.

http://thefreethoughtproject.com/video-released-police-killing-mentally-ill-teen-police-department-lobby/

http://www.stern.de/panorama/texas-us-polizisten-erschiessen-17-jaehrige-video-dokumentiert-tat-2169949.html

Shaft
2015-01-30, 20:55:53
Dugin mal wieder, Achtung, Artikel stammt aus der Lügenpresse.

Putin-Ideologe Dugin will Österreich auflösen (http://www.welt.de/politik/ausland/article136928614/Putin-Ideologe-Dugin-will-Oesterreich-aufloesen.html)

Der Mann soll großen ideologischen Einfluss auf Putin haben. In einem Interview verkündet Alexander Dugin eine "Ära der Großreiche" – dafür soll Österreich untergehen. Und das ist noch nicht alles.

Er würde das Land auflösen. Nicht nur Österreich, sondern auch Ungarn. Und Rumänien – und Serbien – und die Slowakei. Sie sollen sich vereinigen. In seiner verqueren Logik ist die Antwort auf die Globalisierung, die die Nationalstaaten bedroht, ebenfalls eine Aufhebung der Nationalstaaten. Nur eben zu einem guten Teil unter russischer Vorherrschaft. Er träumt von einer dreipolaren Welt: Russland, Amerika und Deutschland. Er verkündet die Entstehung neuer Großreiche, eines davon die auf Russland zentrierte "Eurasische Union", ein anderes "Europa" unter deutscher Führung.

Voodoo6000
2015-01-30, 21:48:40
Weiß ist die Lieblingsfarbe von Turkmenistans Präsident Gurbanguly Berdimuhamedow. Sein Wort ist Gesetz - deswegen sollen nur noch helle Fahrzeuge auf den turkmenischen Straßen unterwegs sein. Für Fahrer dunkler Wagen hat die Regierung einen Rat. (http://www.spiegel.de/auto/aktuell/turkmenistan-praesident-berdimuhamedow-will-nur-noch-weisse-autos-a-1015950.html)

:freak::crazy2:

pittiplatsch
2015-01-30, 21:52:00
Merke: Was gesagt und gezeigt wird, ist niemals das, was kommen wird.

These-Antithese=Synthese

Die Synthese kommt ausschließlich als tief untergründige Utopia-Werbung und Satire vor, um "auf den Geschmack zu kommen", sprich das Undenkbare ist exact der Treffer. :wink:

Schrotti
2015-01-31, 01:56:44
Dugin mal wieder, Achtung, Artikel stammt aus der Lügenpresse.

Putin-Ideologe Dugin will Österreich auflösen (http://www.welt.de/politik/ausland/article136928614/Putin-Ideologe-Dugin-will-Oesterreich-aufloesen.html)

Ich habe in der Endfertigung in der Firma ein paar Russische Kollegen und was die denken, da kommste im Leben nicht drauf.

Fragte ich den einen in der Pause: Was hat denn der Putin überhaupt vor? Meinte er, erst die Ukraine und dann gibt er uns Deutschen Ostpreußen wieder.

Noch fragen?

Matrix316
2015-01-31, 10:46:10
Ich glaube im Osten sind ein paar zu viele Atombomben und Kraftwerke explodiert. Die sind doch alle irgendwie verstrahlt mit ihren Spinnereien.

Shaft
2015-01-31, 11:23:28
Ich habe in der Endfertigung in der Firma ein paar Russische Kollegen und was die denken, da kommste im Leben nicht drauf.

Fragte ich den einen in der Pause: Was hat denn der Putin überhaupt vor? Meinte er, erst die Ukraine und dann gibt er uns Deutschen Ostpreußen wieder.

Noch fragen?

;D

Wir haben zwar unsere familiäre Wurzeln nähe Königsberg, aber danke, können die behalten.

Glauben deine Kollegen wirklich den Mist?

Vorallen haben da andere Länder noch ein Wort mit zu reden, besonders Polen.

Boris
2015-01-31, 11:48:23
Ach Leute, ich dachte eigentlich, dass gerade Deutschland wissen müsste wie falsch es ist ein ganzes Volk wegen einigen wenigen Idioten über einen Kamm zu scheren...

Ich glaube im Osten sind ein paar zu viele Atombomben und Kraftwerke explodiert. Die sind doch alle irgendwie verstrahlt mit ihren Spinnereien.
Das denke ich mir bei dir auch oft, wenn du mal wieder einen deiner berühmten "Matrix erklärt die Welt für Dummies" Beiträge ablieferst. Trotzdem würde ich deswegen nicht anfangen zu pauschalisieren...

Matrix316
2015-01-31, 16:05:25
Ach Leute, ich dachte eigentlich, dass gerade Deutschland wissen müsste wie falsch es ist ein ganzes Volk wegen einigen wenigen Idioten über einen Kamm zu scheren...


Das denke ich mir bei dir auch oft, wenn du mal wieder einen deiner berühmten "Matrix erklärt die Welt für Dummies" Beiträge ablieferst. Trotzdem würde ich deswegen nicht anfangen zu pauschalisieren...
Wird nur zum Problem, wenn diese Spinner in wichtigen Regierungsämtern sitzen oder gar Präsident von Russland sind...

Sumpfmolch
2015-02-01, 12:37:31
Messermord in der U-Bahn.
Namen der drei Tatverdächtigen (16, 17 und 19 Jahre), die um 01:00 Nachts in der U-Bahn Station einen 28-jährigen abgestochen haben, wurden noch nicht veröffentlicht...
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fuerth-28-jaehriger-mann-an-u-bahnhof-erstochen-a-1016137.html

Florida Man
2015-02-01, 14:48:05
Paul, Peter und Gottlieb.


Topic:

Die Polizei spricht von einem "unbeschreiblichen Verhalten": Nach einem schweren Unfall auf der A2 bei Magdeburg haben viele Autofahrer die auf der Straße liegenden Verletzten regelrecht umkurvt - anstatt zu helfen, machten sie Fotos.

:uhammer:

http://www.spiegel.de/panorama/unfall-bei-magdeburg-autofahrer-lassen-schwerverletzte-liegen-a-1016149.html

Shaft
2015-02-01, 15:07:53
Generation Dummbook, sicher gleich auf irgendwelchen Sozialen Portalen geteilt.

Gabs freilich früher auch, aber mich regt sowas richtig auf.

Amarok
2015-02-01, 15:49:19
Wenn die Autonummern bekannt sind gleich eine Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung usw.

Ich bin mir zwar bewusst, dass es immer wieder solche Arschlöcher gibt und geben wird, aber dennoch steigt mein Blutdruck bei so etwas immer in bedenkliche Höhen.

135i
2015-02-01, 17:55:04
Der Ohrring war am Tod schuld .
http://www.huffingtonpost.de/2015/02/01/ohrring-tugce_n_6589220.html?utm_hp_ref=germany&icid=maing-grid7%7Cgermany%7Cdl1%7Csec1_lnk2%26pLid%3D326310

derpinguin
2015-02-01, 17:58:34
Was hat die denn für Ohrringe?

Radeonfreak
2015-02-01, 18:06:17
Kreolen wahrscheinlich.

Wodde
2015-02-01, 18:33:42
Na dann wird der nette Kerl bestimmt mildernde Umstände bekommen und auch bald freigelassen.
Zum kotzen.

LairD
2015-02-01, 18:55:55
Na dann wird der nette Kerl bestimmt mildernde Umstände bekommen und auch bald freigelassen.
Zum kotzen.
Ist auch richtig so!
Irgendwie muss ja mal jemand auf diese Ohrring-Gefahr aufmerksam machen.

Sumpfmolch
2015-02-01, 19:00:16
Messermord in der U-Bahn.
Namen der drei Tatverdächtigen (16, 17 und 19 Jahre), die um 01:00 Nachts in der U-Bahn Station einen 28-jährigen abgestochen haben, wurden noch nicht veröffentlicht...
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fuerth-28-jaehriger-mann-an-u-bahnhof-erstochen-a-1016137.html

" Dies sei ebenso wie die Frage nach dem Tatmotiv Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen, sagte eine Polizeisprecherin, die auf Nachfrage auch klarstellte, dass es sich bei dem Toten und den drei Festgenommen um deutsche Staatsbürger handelt.
Anderslautende Spekulationen im Internet haben sich damit als haltlos erwiesen."


Na mal sehen...das von neulich war ja auch der "gebürtige Deutsche". Namen sind noch nicht veröffentlicht. :tongue:

Eines wundert mich. Brutaler Messermord einer Gruppe und nur der "Gerhard" sitzt in Untersuchungshaft, nicht aber seine beiden Kumpanen "Theodor" und "Egon"? :confused:

Lyka
2015-02-01, 19:01:36
ach ich mag das.... dieses offenkundige "deutsche Staatsbürger" ;)

Knobina
2015-02-01, 19:45:37
ach ich mag das.... dieses offenkundige "deutsche Staatsbürger" ;)
Eben. In Deutschland leben bestimmt 10+ Millionen deutsche Staatsbürger mit Migrationshintergrund. Aber auch wenn es ein Biodeutscher war: Dreckige Bestie!:mad: BTW es wird übrigens wegen Totschlags und nicht wegen Mordes ermittelt...:rolleyes:

@Fürth

Der tote Mann war wohl übrigens werdender Vater und Kleeblatt-Fan. R.I.P.

http://www.dfs-wappen.de/media/verein/ger/bayern/nuernberg-frankenhoehe/dfs_wl_d_fuerth_spvgg%5B1932_1950%5D.gif

raschomon
2015-02-01, 20:24:32
...
Topic:



:uhammer:

http://www.spiegel.de/panorama/unfall-bei-magdeburg-autofahrer-lassen-schwerverletzte-liegen-a-1016149.html

Ich finde das Verhalten der Fahrer sogar sehr besonnen, denn sie sind ja an den Verletzten vorbei- und nicht etwa über die Körper drübergefahren. ;(

Als "Bild"-Leserreporter hat man halt auch eine hohe Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, d. h. die Dokumentation des Geschehens und die Aufklärung der Öffentlichkeit geht vor. Das Setzen von Prioritäten ist in einer solchen Funktion nun einmal das A und O.

Fragman
2015-02-01, 21:56:06
man koennte jetzt natuerlich argumentieren das dieses verhalten normal geworden ist in unserer gesellschaft. das soll diese idioten nicht entschuldigen, aber verwundert sollte man darueber auch nicht sein. morgen kommt eine neue schlagzeile und das hier ist wieder vergessen. naja, zum empoeren fuer einen tag hats dann doch gereicht, immerhin.

(del676)
2015-02-01, 23:12:17
Ganz normal in einer Gesellschaft wie unserer. Nachdem niemand mehr das Recht auf Selbstbestimmung hat, und absolut jede Freiheit oder Verantwortung durch den Staat kastriert wird, fuehlt sich auch niemals jemand fuer etwas verantwortlich.

"Autounfall? Da liegt einer? Der Staat/Rettung/Polizei wirds schon richten! Jetzt schnell nach Hause Tagesschau gaffen."

Ich ziehe jedes Jahr Autos aus irgendwelchen Situationen. Einmal falsch eingeparkt und halb in ne Boeschung runter, einmal in der Schneewehe haengengeblieben, mal Batterie tot.
Andere "mussten" in 40 Jahren Autofahren kein einziges Mal irgendjemanden helfen ..... na klar. Wenn man ein Arschloch ist und weiterfaehrt .....

Bei Unfaellen kommt dann zum Wurschtigkeitsgefuehl noch Angst dazu. Weil man ja keine Ahnung hat was einen erwarten koennte. Deshalb waere ich fuer verpflichtende Sanitaetskurse alle 5 Jahre, wenn man nen Fuehrerschein hat!

Philipus II
2015-02-02, 00:05:41
Jedes Jahr? Ich habe bisher einmal ein nicht anspringes fremdes Auto mit angeschoben, einmal versucht mit Freunden eines aus dem Straßengraben zu ziehen (gescheitert, netetr Buer hat uns dann geholfen) und einmal in der Tiefgarage ein fremdes Auto mit einem Elektronikfehler eingeparkt, so dass der Verkehr weiter laufen konnte. Auf sieben Jahre Führerscheinbesitz liege ich bisher weit hinter deinem Schnitt.

Bei simplen Pannen überlasse ich auf der Autobahn aber das Helfen wirklich den Profis. Keine Zeit, keine Lust, keine Fähigkeiten und keine Eigengefährdung.

derpinguin
2015-02-02, 09:57:43
Ich hatte auch noch nie die Situation irgendwo helfen zu können. Anhalten würde ich jederzeit.

Paran
2015-02-02, 10:13:24
Was Erste-Hilfe angeht ist Deutschland eben ein Steinzeit-Land.
Laut DGAI würden gerade einmal 18% der Bevölkerung Wiederbelebungsmaßnahmen durchführen. Damit sind wir in Europa ebenbürtig mit Ländern wie Rumänien. Spitzenreiter sind die skandinavischen Länder mit über 70%.

Fazit: Hoffen nie in Deutschland auf erste Hilfe angewiesen zu sein. Oder gleich ein DNR groß auf die Brust tätowieren lassen.

Finch
2015-02-02, 11:14:55
Ich habe schon einige mal bei leeren Batterien, Schnee oder sonstigen Pannen geholfen (B Führerschein seit 2005). Mir wurde im Gegenzug auch schon ein paar mal geholfen (drecks Batterie -.-)

Mosher
2015-02-02, 11:17:05
Ich habe auch schon ein paar Mal für andere angehalten.

- Schwere Sachen einladen
- Benzin an der Tanke holen xD
- Anschieben

Aber einen Unfall mit Verletzten habe ich zum Glück noch nicht direkt miterlebt. Ich würde mir zwar noch zutrauen, die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen zu treffen, würde mich aber deutlich wohler dabei fühlen, wenn der Kurs etwas frischer wäre. Alle paar Jahre wäre eine Auffrischung schon angebracht, finde ich.

derpinguin
2015-02-02, 11:23:24
Was hält dich ab? 20€ und ein Tag sind ja nicht die Welt.

Mosher
2015-02-02, 11:37:50
Hm, aus der Sicht habe ich das noch gar nicht betrachtet. Wäre trotzdem einfacher, wenn man dazu "gezwungen" würde.

Sven77
2015-02-02, 11:56:39
Man sollte differenzieren, auf einer Autobahn einfach so anzuhalten und zu helfen kann tödlich sein. Unfallstelle absichern dann erst erste Hilfe. Ich hatte auch eine Situation in der ich den Unfall zu spät gesehen habe und praktisch schon vorbei war bis ich realisierte was da passiert ist.

tam tam
2015-02-02, 12:26:41
Aber einen Unfall mit Verletzten habe ich zum Glück noch nicht direkt miterlebt. Ich würde mir zwar noch zutrauen, die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen zu treffen, würde mich aber deutlich wohler dabei fühlen, wenn der Kurs etwas frischer wäre. Alle paar Jahre wäre eine Auffrischung schon angebracht, finde ich.

Anleitungen über das Internet studieren(z.B. bei drk.de) und gemeinsam mit dem Lebensgefährten üben.

alkorithmus
2015-02-02, 12:40:16
Haben wir oft probiert. Landen doch immer in der Kiste ;(

tam tam
2015-02-02, 12:47:22
Haben wir oft probiert. Landen doch immer in der Kiste ;(

In dem Fall erst die Kiste dann das Üben.

Knobina
2015-02-02, 13:02:50
Anleitungen über das Internet studieren(z.B. bei drk.de) und gemeinsam mit dem Lebensgefährten üben.
Es gibt auch eine tolle App vom DRK (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.bitsz.android.drkapp), die in solchen Situationen hilft. Gerade Leien vergessen in Stresssituationen was zu tun ist, da kann die App weiterhelfen. Am besten macht man sowas zu zweit, einer übernimmt die Anleitung und der andere führt die Anweisungen aus.

Alternativ kann man einfach den Notruf (112 Notruf, oder 222222 ADAC Unfall-Notruf 24) wählen und sich telefonisch von Fachpersonal anleiten lassen.

EvilOlive
2015-02-02, 13:36:25
Paul, Peter und Gottlieb.


Topic:



:uhammer:

http://www.spiegel.de/panorama/unfall-bei-magdeburg-autofahrer-lassen-schwerverletzte-liegen-a-1016149.html


Korrektur: In einer früheren Version hieß es, die an der Unfallstelle vorbeifahrenden Autofahrer hätten Fotos gemacht.
Inzwischen hat die Polizei mitgeteilt, dass sie dies nicht bestätigen könne. Wir haben die Meldung entsprechend korrigiert.

Dimon
2015-02-02, 13:43:19
KZ Außenlager wird zum Asylbewerberheim :upicard:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/augsburg-kz-aussenlager-wird-asylbewerberheim-a-1016074.html#ref=plista

Knuddelbearli
2015-02-02, 20:10:41
Es gibt auch eine tolle App vom DRK (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.bitsz.android.drkapp), die in solchen Situationen hilft. Gerade Leien vergessen in Stresssituationen was zu tun ist, da kann die App weiterhelfen. Am besten macht man sowas zu zweit, einer übernimmt die Anleitung und der andere führt die Anweisungen aus.

Alternativ kann man einfach den Notruf (112 Notruf, oder 222222 ADAC Unfall-Notruf 24) wählen und sich telefonisch von Fachpersonal anleiten lassen.

Also bei uns in Österreich raten sie genau davor ab und man wird bei jedem öffnen der App auch davor gewarnt da jede Sekunden zählt :freak:

basti333
2015-02-02, 21:26:44
http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-01/usa-wahlkampf-republikaner-koch

Das die beiden Brüder Nicht mehr alle Tassen im Kopf haben wusste ich ja, aber neuerdings geben sie dafür dreistellige Millionenbeträge aus. Meine Fresse, ist das Krank. Neulich gabs doch auch ne Statistik das im US-Kongress überwiegend männliche, weiße Millionäre sitzen die sich überproportional viel Zeit für Themen nehmen, die besonders ihresgleichen betreffen.

Morale
2015-02-02, 21:54:04
Wegen erster Hilfe verweise ich gerne auf das hier:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=546370

(del676)
2015-02-03, 10:25:40
http://www.krone.at/Oesterreich/Strassenkaempfe_halten_Salzburger_Polizei_in_Atem-Wilde_Szenen-Story-437430

Zu wilden Straßenkämpfen zwischen Volksgruppen aus Afghanistan und Tschetschenien, ausgetragen mit Messern und Autos als Rammböcken, ist es am Sonntagabend in der Stadt Salzburg gekommen.

und gab an, dass 40 Landsleute zu ihm geflüchtet seien, weil sie von Afghanen mit Schwertern bedroht worden seien. 80 Personen mussten sich daraufhin überprüfen lassen. Polizisten fanden dabei fünf Klappmesser, zwei Küchenmesser, ein Überlebensmesser mit 20- Zentimeter- Klinge, einen Schlagring, einen Schraubenzieher sowie eine Tasche mit leeren Gasflaschen. Angeblich geht es bei den Auseinandersetzungen um die Vorherrschaft im Drogenhandel.

Auf das vermehrte Auftreten von Fahrzeugen der Marke BMW mit Wiener oder NÖ- Kennzeichen ist zu achten. Bei einem Einschreiten ist unbedingt auf die Eigensicherung zu achten. Der Personenkreis ist zumeist bewaffnet, mindestens mit Stichwaffen. Beim Einsatz am Sonntagabend in Salzburg wurden von Beamten auch Schusswaffen gesichtet."

Und? Wurden alle verhaftet und abgeschoben? NEIN natuerlich nicht :rolleyes:

Crazy_Bon
2015-02-03, 11:27:28
http://www.krone.at/Oesterreich/Strassenkaempfe_halten_Salzburger_Polizei_in_Atem-Wilde_Szenen-Story-437430



Und? Wurden alle verhaftet und abgeschoben? NEIN natuerlich nicht :rolleyes:
Österreich ist immer noch ein Rechtsstaat, wieso nicht gleich die Scharia oder was?
Ebenso kann ich auch sagen, Nazibraut vor Gericht trotz Beitragstäterschaft freigesprochen.
http://www.krone.at/Oesterreich/Drei_Schuldsprueche_im_Stolpersteine-Prozess-Urteile_gefaellt-Story-437037

Knobina
2015-02-03, 11:46:27
Österreich ist immer noch ein Rechtsstaat, wieso nicht gleich die Scharia oder was?
Ebenso kann ich auch sagen, Nazibraut vor Gericht trotz Beitragstäterschaft freigesprochen.
http://www.krone.at/Oesterreich/Drei_Schuldsprueche_im_Stolpersteine-Prozess-Urteile_gefaellt-Story-437037
Wie geil! Vier Jahre für Spraydosen-Vandalismus, weil jüdische Gefühle verletzt wurden.:ugly2: Wenn die Afghanen aus Ulukays Post beim nächsten mal jmd. vom auserwählten Volk als Opfer aussuchen, dann klappt das bestimmt mit der Abschiebung bzw. lebenslänglich wegen schwerem Antisemitismus.:uup:

Kalmar
2015-02-03, 12:40:12
http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-01/usa-wahlkampf-republikaner-koch

Das die beiden Brüder Nicht mehr alle Tassen im Kopf haben wusste ich ja, aber neuerdings geben sie dafür dreistellige Millionenbeträge aus. Meine Fresse, ist das Krank. Neulich gabs doch auch ne Statistik das im US-Kongress überwiegend männliche, weiße Millionäre sitzen die sich überproportional viel Zeit für Themen nehmen, die besonders ihresgleichen betreffen.

jupp wurde schon mal untersucht die usa haben das niveau von russland hier : http://www.sein.de/news/2014/mai/princeton-universitaet-usa-sind-keine-demokratie-mehr.html

Logan
2015-02-03, 21:02:10
Gefangener Jordanischer Pilot von ISIS bei lebendigem leib im käfig verbrannt

"http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-islamischer-staat-muaz-al-kasesbeh-wurde-offenbar-verbrannt-a-1016563.html"

https://pbs.twimg.com/media/B87wMqACEAAE0gV.jpg

Wodde
2015-02-04, 04:21:32
Grauenhaft.

So langsam entsteht in mir der Wunsch alle IS Kämpfer, Unterstützer und Sympathisanten dieser Barbaren brennen zu sehen...

Plutos
2015-02-04, 05:07:04
9/11 in Amerika und alle trällern hämisch "inside job"...ISIS bringt eine Handvoll nichtamerikanischer Geiseln um und auf einmal erkennt jeder islamistischen Terrorismus als Problem an :rolleyes:

:crazy:

Logan
2015-02-04, 09:20:19
Grauenhaft.

So langsam entsteht in mir der Wunsch alle IS Kämpfer, Unterstützer und Sympathisanten dieser Barbaren brennen zu sehen...

Hab das ganze video gesehen, hätte ich nie gedacht, aber da waren die enthauptungsvideo noch "human" gegen. Nach den herben niederschlägen der letzten wochen mussten sie ein statement setzen.

sun-man
2015-02-04, 09:26:58
Sowas zu konsumieren ist doch echt krank, sorry.

Fragman
2015-02-04, 09:44:07
Sowas zu konsumieren ist doch echt krank, sorry.

sowas sollte man im fernsehen zeigen damit die leute mal sehen wie sowas wirklich aussieht wenn menschen ermordet werden. wenn wir drohnen losschicken um ganze familien auszuloeschen ist das doch nur noch eine randnotiz. von uns weiss keiner was es wirklich heisst wenn sich menschen sowas antun. aber das wird am ende zuviel realitaet sein.

sun-man
2015-02-04, 09:52:35
Nee, sollte man nicht. So könnte man auch argumentieren das man Vergewaltigungen, Fehlgeburten und Unfälle life und ohne Schnitt sehen SOLLTE. Ich hab sowas freilich auch schon mehr unfreiwillig teiweise gesehen, aber bei mir greift da irgendwann der Notausschalter. ich muss mir nicht ansehen wie jemand bei lebendigem Leib verbrennt und im gleichen Atemzug den Vergleich zum Köpfen bringen. Gut, das es kranke Snuffliebhaber gibt ist mir auch klar. Deswegen muss das aber nicht jeder und auch meine Tochter geht das noch nichts an.

Logan
2015-02-04, 09:56:30
Sowas zu konsumieren ist doch echt krank, sorry.

Wie fragman schon sagte, augen davor verschliessen ist auch nicht der richtige weg. Aber hast auch irgendwo recht, solche videos kann man nicht jeden zumuten, aber zumindest sollten die jenigen die sowas ertragen können es sich anschauen und davon berichten.

Logan
2015-02-04, 10:06:00
Nee, sollte man nicht. So könnte man auch argumentieren das man Vergewaltigungen, Fehlgeburten und Unfälle life und ohne Schnitt sehen SOLLTE. Ich hab sowas freilich auch schon mehr unfreiwillig teiweise gesehen, aber bei mir greift da irgendwann der Notausschalter. ich muss mir nicht ansehen wie jemand bei lebendigem Leib verbrennt und im gleichen Atemzug den Vergleich zum Köpfen bringen. Gut, das es kranke Snuffliebhaber gibt ist mir auch klar. Deswegen muss das aber nicht jeder und auch meine Tochter geht das noch nichts an.

Ich bin definitiv kein snuffliebhaber, den vorwurf lass ich nicht gelten, ich verfolge nur das thema isis sehr genau, und wenn dann die ganzen cyber jihadist auf news hashtags sowas tweeten klickt man rauf.

Und als ehmaliger medizinstudenten bin ich schlimmeres gewohnt.

sun-man
2015-02-04, 10:09:51
Das eine hat mit dem anderen NICHTS zu tun finde ich.

Die meisten 16-XX jährigen dürften deutliche Probleme damit haben wenn sie Menschen verbrennen sehen - fehlt noch die Forderung das sie doch hinfahren sollen. Ich kenne jemanden der den ganzen tag Menschen aufschneidet und operiert, selbst der kann und will so etwas nicht sehen. Empathie ist hier reiner Selbstschutz. Ich finde es fragwürdig derartiges in Gänze zu konsumieren und dann noch locker Vergleiche zu Enthauptungen zu ziehen. Solche Menschen machen mir durchaus Angst.

Ich bin definitiv kein snuffliebhaber, den vorwurf lass ich nicht gelten, ich verfolge nur das thema isis sehr genau, und wenn dann die ganzen cyber jihadist auf news hashtags sowas tweeten klickt man rauf.

Ja, da kommt dann der Medinziner durch der in voller Länge sehen möchte wie jemand verbrennt. Abschalten wäre auch ne Möglichkeit und sicher weniger Snuffliebhaber als es zu studieren....sorry, aus der Nummer kommst Du zumindest bei mir nicht raus nach den Ansagen. Damit wirst Du, ebenso wie mit den Bildern, leben müssen.

Mark3Dfx
2015-02-04, 10:13:36
Sorry aber wer schaut sich das bitte noch extra an? :mad:

Fragman
2015-02-04, 10:16:14
anschauen kann ich sowas auch nicht.
mein kommentar war auch mehr allgemein gedacht. die menschen wissen nicht was es bedeutet in unserer nachrichtenlandschaft. war beim vietnamkrieg ja noch ganz anders. heute sieht man auf ntv unten den ticker durchlaufen "60 menschen getoetet" waehrend oben ein bericht laeuft wie knapp heidi klumms rock doch gestern beim einkaufen war. bisschen mehr realitaet wuerd ich mir da wuenschen. empathie kann man bei den reinen tickermeldungen wie wir sie mittlerweile haben ja garnicht entwickeln. halte ich fuer sehr gefaehrlich. die verwendung von drohnen und deren akzeptanz halte ich fuer ein resultat davon.

Logan
2015-02-04, 10:17:07
Das eine hat mit dem anderen NICHTS zu tun finde ich.

Die meisten 16-XX jährigen dürften deutliche Probleme damit haben wenn sie Menschen verbrennen sehen - fehlt noch die Forderung das sie doch hinfahren sollen. Ich kenne jemanden der den ganzen tag Menschen aufschneidet und operiert, selbst der kann und will so etwas nicht sehen. Empathie ist hier reiner Selbstschutz. Ich finde es fragwürdig derartiges in Gänze zu konsumieren und dann noch locker Vergleiche zu Enthauptungen zu ziehen. Solche Menschen machen mir durchaus Angst.

Lies was ich oben geschrieben habe. Ich verfolge das thema isis, ich mach mich nicht explizit auf die suche nach solchen videos, da ich im grunde absolut kein fan davon bin. Die videos die ich erwähnte habe sind die selben die sich zig journalisten auf der ganzen welt angeschaut haben nicht mehr und nicht weniger.

Edit: was du von mir hälst ist mir egal.

sun-man
2015-02-04, 10:27:28
Lies was ich oben geschrieben habe. Ich verfolge das thema isis, ich mach mich nicht explizit auf die suche nach solchen videos, da ich im grunde absolut kein fan davon bin. Die videos die ich erwähnte habe sind die selben die sich zig journalisten auf der ganzen welt angeschaut haben nicht mehr und nicht weniger.
schön das Du jetzt weiter nach Ausreden und Entschuldigungen suchst. Das Video abzubrechen kam nicht in Frage und - wie auch schon geschrieben - das mit "die enthauptungsvideo" zu vergleichen ist ne kranke Nummer (in meinen Augen). Du kennst doch den Spruch, oder? "Nur weil andere aus dem Fenster springen musst Du das noch lange nicht tun". Wenn Du im Supermarkt was klaust "Weil andere das auch machen" wird das dadurch ja auch nicht wirklich besser.
Nimm meine Meinung wie ein Mann und hör auf Dich zu entschuldigen, bei den konsumierten Videos scheinst Du ja auch nicht zimperlich zu sein. Meine Meinung steht halt fest und wird sich durch die Ausreden nicht ändern.

mein kommentar war auch mehr allgemein gedacht. die menschen wissen nicht was es bedeutet in unserer nachrichtenlandschaft. war beim vietnamkrieg ja noch ganz anders. heute sieht man auf ntv unten den ticker durchlaufen "60 menschen getoetet" waehrend oben ein bericht laeuft wie knapp heidi klumms rock doch gestern beim einkaufen war. bisschen mehr realitaet wuerd ich mir da wuenschen. empathie kann man bei den reinen tickermeldungen wie wir sie mittlerweile haben ja garnicht entwickeln. halte ich fuer sehr gefaehrlich. die verwendung von drohnen und deren akzeptanz halte ich fuer ein resultat davon.

Das ist schon richtig. Ich halte auch Seiten wie Liveleak für sehr wichtig irgendwie und das sie genug Kunden haben ist auch bekannt. Die Frage ist aber, um hier bei dem Beispiel zu bleiben - muss ich mir wirklich die Verbrennung eines Menschen mitsamt seinem Leid, seinen Schmerzen und seinem Tod in voller Länge geben nur um "zu sehen wie IS" tickt? Nichtbeachtung ist deren Untergang, nicht die Konsumierung der Greultaten.

Mir solls egal sein was Logan in und mit seinem Leben macht. Aber er muss damit Leben das das nicht jeder toll findet. Egal aus welchen gutherzigen Grund das denn nun angeblich geschieht.

Mark3Dfx
2015-02-04, 10:28:23
anschauen kann ich sowas auch nicht.
mein kommentar war auch mehr allgemein gedacht. die menschen wissen nicht was es bedeutet in unserer nachrichtenlandschaft. war beim vietnamkrieg ja noch ganz anders. heute sieht man auf ntv unten den ticker durchlaufen "60 menschen getoetet" waehrend oben ein bericht laeuft wie knapp heidi klumms rock doch gestern beim einkaufen war. bisschen mehr realitaet wuerd ich mir da wuenschen. empathie kann man bei den reinen tickermeldungen wie wir sie mittlerweile haben ja garnicht entwickeln. halte ich fuer sehr gefaehrlich. die verwendung von drohnen und deren akzeptanz halte ich fuer ein resultat davon.

Sicher hast Du Recht, das ist ja das erste was Kombattanten/Soldaten früher gelehrt wurde. Den "Feind" nicht als Menschen sehen sondern als
"Untermensch, Horden, Juden, Nigger, Schwule etc." die es "auszumerzen" gilt.

Darum ist ja gerade auch der Luftkrieg schön "steril".
Man drückt in 10.000m Höhe auf ein Knöpfchen und in 5 Minuten später sind am Boden schöne Wattewölkchen zu sehen, man selbst trinkt dabei Cola und kratzt sich am Sack.
Wenn die Bomberpiloten der letzten Kriege schonungslos sehen würden wie sie Menschen jeden Alters wahllos zerfetzen und verbrennen...nun da würden einige sicher keine Einsätze mehr fliegen.

Knobina
2015-02-04, 11:06:13
Warum wird da eig. so ein Aufstand über den Piloten gemacht? Er war ein Kombattant wie jeder andere. Vor ein Paar Tagen wurden auf den Philippinen, 44 Polizisten von islamistischen Terroristen auf einem Maisfeld massakriert, hat es hier in Deutschland jemanden gejuckt?

Der Pilot hat aufgrund seiner Möglichkeiten in Form einer F-16 ADF/MLU mehr Menschen auf dem Gewissen als jeder einzelne IS Kämpfer. Seine Mk.82 Freifallbomben konnten bestimmt sehr gut zwischen Zivilisten und IS Soldaten unterscheiden.:rolleyes: Außerdem sind seine Opfer ebenfalls lebendig verbrannt, was bei seiner Hinrichtung bestimmt berücksichtigt wurde.

Wenn man in ein anderes Land fliegt um dort auf "mögliche IS Rückzugsgebiete" Bomben zu werfen, muss man halt damit rechnen dafür die Quittung zu bekommen. Das ist halt Krieg und der ist nie fair, gerecht, oder human!

Logan
2015-02-04, 11:09:41
schön das Du jetzt weiter nach Ausreden und Entschuldigungen suchst.

Ich suche nicht nach ausreden und entschuldigen, nur lasse ich mir den vorwurf des voyeurismus nicht gefallen.

Ich bin realist und red mir im gegensatz zuviel anderen nicht ein das wir in einer rosaroten welt leben wo immer die sonne scheint (würde zumindest deinen namen erklären). Und im gegensatz zu dir und 98% aller user hier die sich einreden die welt vom ihrem sofa auszuverbesseren habe ich meinen arsch hochgekriegt und bin mit koffern voller kleidung, medikamenten, spielsachen und spendengelder in ein flüchtlingcamps an die türkissche/irakische grenze gegangen. Wer sich dort mit den leuten unterhalten hat und deren geschichten gehört hat, dem lassen solche videos absolut kalt, klingt hart, ist aber so. Daher stehe ich dazu wenn ich mir solche videos anschaue und entschuldige mich dafür nicht. Auch wenn das hier wie ein rechtfertigung aussieht, dem ist nicht so. Nach den ganzen berichten dort, die einen bis aufs mark erschüttert haben, will man das nicht glauben was die leute da erzählen, die videos zeigen aber die abgründe und untermauern die berichte.

Das Video abzubrechen kam nicht in Frage

Wie du ja schon selber geschrieben hast, du hast dir ein bild von mir gebildet, und jegliche weitere versuche von mir einige sachen klar zustellen würden deine postings nur untermauern. Also macht es keinen sinn zu erwähnen das ich bestimmte stelle übersprungen habe.

THEaaron
2015-02-04, 15:51:05
Muss man sich hier jetzt echt einen auf den Konsumgewohnheiten anderer User keulen? Soll jeder für sich selbst entscheiden was er sich im Netz reinzieht.

sun-man
2015-02-04, 16:20:13
Muss man sich hier jetzt echt einen auf den Konsumgewohnheiten anderer User keulen? Soll jeder für sich selbst entscheiden was er sich im Netz reinzieht.
Stimmt, hast Recht. Wozu sollte man in seinem Leben auch mal irgendwas diskutieren. Glücklicherweise gibts ja nicht nur Menschen die alle einfach geschehen lassen und nichts diskutieren können.

THEaaron
2015-02-04, 17:31:55
Hier werden aber Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln diskutiert und nicht die Konsumgewohnheiten der Leser.

sun-man
2015-02-04, 17:48:17
Immer schön wegschauen. Ist für manchen halt einfacher.

Knobina
2015-02-04, 18:27:16
Immer schön wegschauen. Ist für manchen halt einfacher.
Hä? Du hast dich doch sehr deutlich darüber echauffiert, dass Logan eben nicht weggeschaut sondern hingesehen hat.:confused:

Wodde
2015-02-04, 19:02:13
Echauffier dich doch nicht so, er kann sich ansehen was er möchte.
Solange für die Sehgewohnheiten anderer niemand zu schaden kommt ist das völlig ok.

Annator
2015-02-05, 08:13:06
Immer schön wegschauen. Ist für manchen halt einfacher.

Natürlicher Selbstschutz des Menschen. Würde ich mir alles reinziehen hätte ich mich schon umgebracht.

PHuV
2015-02-05, 17:46:19
Sowas zu konsumieren ist doch echt krank, sorry.
Warum? Ich will mir von niemanden vorschreiben lassen, was ich sehe oder nicht. Krank sind immer noch die, die so etwas tun, und nicht die, die sich dann mit den Folgen auseinandersetzen. Oder bist Du jetzt auch krank, weil Du Dir Sonntags den Tatort ansiehst, Krimis liest, einen Actionfilm ansiehst, oder einen Egoshooter oder ein Strategiesspiel spielst, wo man mit Atombomben auf sich wirft?

Ich finde, es sollte sich jeder genau ansehen, was die IS-Idioten so treiben. So was muß unterbunden werden, mit allen möglichen rechtsstaatlichen und moralisch menschlichen Mitteln. Nur wenn man sich Dinge anschaut, kann man auch selbst ein Bild von der Sache machen, egal wie schmerzvoll und leidvoll es ist. Aber so ist nun mal das Leben, und Leid und Gewalt gehört nun mal aktuell noch dazu.

Warum wohl haben die US-Amerikaner die Leute im Umfeld von KZs gewungen, die grauenvollen Dinge selbst anzusehen. Es hatte einen wichtigen und heilenden Effekt. Oder würdest Du hier auch sagen, daß war falsch oder "krank"? Deshalb halte ich Deine Denken hier für kurzsichtig und falsch. Ich bin hier überhaupt nicht Deiner Meinung, es hat rein gar nichts mit Voyeurismus zu tun. Man stellt sich den Tatsachen, und solche Menschen braucht es eben auch, und eben nicht nur solche, die dann nur wegschauen.

@Logan

Laß Dir nichts einreden, es ist alles in Ordnung mit Dir, ich finde Dein Verhalten hier vollkommen in Ordnung.

PS: Und ich habe es mir komplett angesehen, verurteilt mich, mir egal. Aber nur wenn man genau hinschaut, kann man es auch für sich analysieren, was da passiert. Und die Todeschreie zu vermischen mit einem Lobgesang auf den Islam und auf Allah war schon sehr perfide und zynisch gestaltet. Es ist schwer zu ertragen ja. Und mein volles Mitgefühl gilt der Familie des Piloten.

McDulcolax
2015-02-05, 18:32:07
ich muss mir das auch nicht anschauen, fände ich unerträglich. ich weiß doch auch so, dass das elende bastarde sind.
und du möchtest doch nicht ernsthaft den tatort oder ein videospiel mit dem realen verbrennen eines menschens vergleichen? nicht ohne grund ist die selbstverbrennung eine eher seltene variante des suizids, warum wohl? ebenso hinkt das kz beispiel, da ging es um "ihr habts geahnt/gewusst und nichts unternommen, nun schaut euch den scheiß an".
ansehen darf sich das natürlich jeder, mir erschließt sich da nur kein erkenntnisgewinn, außer einem menschen bei dem vermutlich grausamsten und schmerzhaftesten sterben zuzusehen.

Lyka
2015-02-05, 18:37:43
und dann schaut sich die falsche Person den Film an und geht mit ner Pumpgun in einen Dönerladen...

Es gibt Leute, die darauf stehen, dass andere leiden, auch wenn es im Rahmen von "Analyse" angeschaut wird. Geht man auch ins leichenschauhaus, um sich Leichen anzusehen?

Aber jeden nach seiner Art. Ich schaue nichmal Hostel und Konsorten an.

mbee
2015-02-05, 19:15:43
Ist ganz einfach: Wer sich das anschaut und/oder weiterverbreitet arbeitet den Terroristen (unbewusst unterstelle ich natürlich) in die Hand, denn davon lebt und so funktioniert Terror und die Propaganda-Maschine hinter IS.

PHuV
2015-02-05, 19:16:49
Aber jeden nach seiner Art. Ich schaue nichmal Hostel und Konsorten an.
Ich auch nicht. Aus meiner Sicht gibt es kein Patentrezept dafür oder dagegen, es sollte jeder selbst entscheiden. Manche Konservative finden es ja auch krank, wenn andere Pornos oder Horrorfilme schauen.

Es kommt immer darauf an, warum man das tut. Wenn sich jemand diese üble Filme ansieht, um sich einen Kick zu verschaffen, da kann ich nur mein Bedauern über diese Menschen ausdrücken. Aber wer verstehen will, wie diese Leute ticken, muß sich das ansehen, auch wenn es schmerzvoll ist. Genau wie die Polizisten, die sich mit Mördern, Kinderschändern etc. rumschlagen müssen. Um einen Mord oder Mörder zu verstehen, muß man sich leider nun mal in seine Gedankenwelt hineinversetzen. Nur so kann man erfolgreich verstehen und den Täter ermitteln und überführen.

Für mich hat verstehen immer Priorität, und das Video hat doch einen gewissen Aha-Effekt ausgelöst, warum die das so eiskalt tun können. Besonders wenn man sich damit auch anderweitig intensiv auseinandersetzt

Verbrennung des jordanischen Piloten: Der IS in Erklärungsnot (http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-islamischer-staat-muslime-protestieren-gegen-verbrennung-von-pilot-a-1016693.html)

Man kann eben nur verstehen, wenn man sich selbst ein Bild von den Dingen macht, und sich umfassend informiert. Eine Meinung und ein Bild vom reinen Hörsagen ist hier lange nicht so effektiv und genau.

McDulcolax
2015-02-05, 19:30:52
was verstehst du denn nach dem ansehen des video besser, bzw was ist der aha-effekt? ich ralle das wirklich nicht.
mir ist das einfach zu unmenschlich, aber wer das in seinen erfahrungsschatz aufnehmen möchte soll das ruhig tun.

PHuV
2015-02-05, 19:41:54
Genau darin liegt doch das Drama in der menschlichen Existenz: Man kann nicht nachvollziehen, was in einem anderen vorgeht, oder wie er denkt. Mir geht es darum, den Menschen klar zu machen, daß Vorverurteilungen und allgemeine Vorteile immer fehlerbehaftet sind. Alle betrachten alles immer nur aus ihrer kleinen Froschperspektive, und meinen dann, mit ihrerem kleinen Weltbild andere verurteilen und bewerten zu können. So werden wir alle weder bessere Menschen noch eine bessere Gesellschaft. Man muß begreifen, daß so Ausgrenzung und Abwertung geschaffen wird.

prinz_valium
2015-02-05, 19:58:37
was verstehst du denn nach dem ansehen des video besser, bzw was ist der aha-effekt? ich ralle das wirklich nicht.
mir ist das einfach zu unmenschlich, aber wer das in seinen erfahrungsschatz aufnehmen möchte soll das ruhig tun.

also ich schaue solche videos auch nicht gerne an und mache sie nach ein paar szenen aus, aber ich ralle eher nicht, wie du keinen unterschied darin erkennen kannst.


du verbindest und erlebst doch ganz andere emotionen, wenn du die gräueltaten siehtst und nicht nur die nakten fakten darüber liest.
was meinst du, wie viel empathie die 11 millionen juden des dritten reichs erfahren hätten, wenn sie nichts weiter als eine große zahl wären.


es gibt natürlich leute, die sich auf solche bilder einen runterholen, aber den meisten würde es gut tun, den scheiß wirklich mal zu gesicht zu bekommen.

PHuV
2015-02-05, 20:23:22
es gibt natürlich leute, die sich auf solche bilder einen runterholen, aber den meisten würde es gut tun, den scheiß wirklich mal zu gesicht zu bekommen.
So sehe ich das auch. Im Endeffekt werden wir zu keinen Zeitpunkt wissen, wie es bei jemanden ankommt. Und ich wünsche mir, daß jeder Politiker sich diese Sachen ansehen muß, damit endlich gegen diese Idioten gehandelt wird. Besonders die Länder, die einfach so die Leute opfern. Jordanien hat sich ja deutlich alle Mühe gegeben und alles versucht, ihren Piloten zurück zu bekommen, was man von anderen Ländern nicht behaupten kann.

Und man soll es allen Fundamentalisten und Radikalen unter die Nase halten, was passieren kann, wenn es extrem wird. Vielleicht wird das ja ein heilsamer Schock.

Timbaloo
2015-02-06, 08:52:47
http://www.sueddeutsche.de/bayern/neuburg-an-der-donau-notarzt-kassiert-anzeige-weil-er-schnell-zum-einsatz-faehrt-1.2337607
:facepalm:

Mosher
2015-02-06, 09:05:56
Es ist echt traurig.

Mark3Dfx
2015-02-06, 09:39:11
Andere Autofahrer haben einen mit Blaulicht fahrenden Notarzt angezeigt?

Alter, Oberlehrer sollten kein Autofahrer dürfen.
Demnächst muss der RTW noch einen Parkschein ziehen sonst bekommt er von Knöllchen-Horst noch ne Anzeige wegen Falschparken.

http://media.tumblr.com/tumblr_med6veIenp1rqt0kqo1_500.jpg

5tyle
2015-02-06, 09:39:37
Kenne jemanden der lange Zeit Notarzt war und hat auch mehrere Anzeigen bekommen. Das scheint nicht so ungewöhnlich zu sein. Gab auch mehrere Strafzettel, trotz Notarzt im Einsatz Schild im Auto. Führerscheinentzug hat dann gedroht, wurde aber dann nicht entzogen aus beruflichen Gründen. So ist das halt... gab wohl andere, denen wurde in der Tat der Führerschein entzogen, konnten dann den Beruf nicht mehr ausüben. Zeitung macht eine Story draus und jeder ist empört, die Geschichte an und für sich ist aber uralt
Vielleicht sollte ich noch hinzufügen dass es in der Berufsgruppe Leute gibt die glauben immer und überall Vorfahrt zu haben. Möglicherweise sind ja die Anschuldigungen nicht völlig aus der Welt und der Typ ist unnötig riskant gefahren. Blaulicht ist kein Freifahrtschein für risikoreiches Fahren, denn dadurch werden erst recht Leben gefährdet, wenn der Arzt gar nicht mehr zum Ziel gelangt z.B.

Mark3Dfx
2015-02-06, 09:44:35
Gut das ne Story draus wird.
Damit dieser Schwachfug per OLG Urteil beendet wird.

P.S.
Ich wünsche dem Staatsanwalt und den Oberlehrern in ihren Karren einen schmerzhaften Unfall
und der RTW kommt dann brav mit 50km/h.

Paran
2015-02-06, 10:10:58
Kenne jemanden der lange Zeit Notarzt war und hat auch mehrere Anzeigen bekommen. Das scheint nicht so ungewöhnlich zu sein. Gab auch mehrere Strafzettel, trotz Notarzt im Einsatz Schild im Auto. Führerscheinentzug hat dann gedroht, wurde aber dann nicht entzogen aus beruflichen Gründen. So ist das halt... gab wohl andere, denen wurde in der Tat der Führerschein entzogen, konnten dann den Beruf nicht mehr ausüben. Zeitung macht eine Story draus und jeder ist empört, die Geschichte an und für sich ist aber uralt
Was für ein Schild? Ein Schild ala "Eilige Arzneimittel" / "Krankenschwester im Dienst" / "Blutkurier"?
Entweder er fährt im NEF oder RTW, ansonsten gibt es keine Sonderrechte.

derpinguin
2015-02-06, 10:12:32
Vermutlich Hausarzt im Bereitschaftsdienst. Da haben manche Kollegen noch nicht geschnallt, dass sie sich an alle Regeln halten müssen.

5tyle
2015-02-06, 10:37:18
Entweder er fährt im NEF oder RTW, ansonsten gibt es keine Sonderrechte.Achso, auch dann nicht wenn jemand mal wieder umkippt und in Lebensgefahr schwebt, da parkt man natürlich 100m weiter vorne damit der Patient die Zeit bekommt umzukippen? So viel anders als der vorliegende Fall ist das nicht wirklich...

Annator
2015-02-06, 10:49:48
Vermutlich Hausarzt im Bereitschaftsdienst. Da haben manche Kollegen noch nicht geschnallt, dass sie sich an alle Regeln halten müssen.

Der hat aber Martinshorn und Blaulicht.

Mosher
2015-02-06, 10:55:41
Wir wissen eben nicht, was genau passiert ist. Vielleicht hat er ja wirklich sehr riskant überholt.
Vielleicht fahren Notärzte und Einsatzfahrzeuge in der Gegend wirklich oft "asozial" und den Autofahrern ist die Hutschnur geplatzt?
Wir wissen einfach zu wenig.

Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass ich niemals auf die Idee kommen würde, gegen den Fahrer eines Einsatzfahrzeuges mit Blaulicht und Martinshorn Anzeige zu erstatten, wenn "nichts passiert ist". Klar, ich bin auch schon mal erschrocken über ein anbrausendes Fahrzeug, habe dann schnell alle Spiegel gecheckt und bin (unzulässigerweise?) auf den Bürgersteig ausgewichen.

Ich wünsche mir in solchen Situationen immer, dass man Vernunft walten lässt und nicht auf sein Recht pocht. Am Ende zählt doch das Ergebnis: Nichts schlimmes passiert, der Arzt hat sein Ziel 20 Sekunden schneller erreicht, ich kam mit einem kleinen Schreck, aber sehr sehr wach 1 Minute später zur Arbeit.


@ Pingu:
So ein Notarzt, um den es in dem Bericht geht, darf nicht die gleichen Sonderrechte in Anspruch nehmen, wie ein "normaler" Krankenwagen?
Aber mit Blaulicht und Martinshorn fahren?

Sehr komisch für andere Verkehrsteilnehmer, denn ich hinterfrage eigentlich nie die Rechtslage auf der anderen Seite dieser Situation. BL+MH heißt für mich als Fahrer:

(1) Wo kommt der her?
(2) Steh' ich im Weg?
(3) Kann ich ausweichen, ohne jmd. zu gefährden?
.
.
.
(99) fährt der zu McDonald's ?

Paran
2015-02-06, 10:56:29
Achso, auch dann nicht wenn jemand mal wieder umkippt und in Lebensgefahr schwebt, da parkt man natürlich 100m weiter vorne damit der Patient die Zeit bekommt umzukippen? So viel anders als der vorliegende Fall ist das nicht wirklich...

Dafür gibt es immer noch den Notdienst. Natürlich ist er zum Hilfe leisten angehalten. Aber so hart es klingt: Ohne Einsatzbefehl /-order gibt es keine Sonderrechte. Woran sollen auch andere Verkehrsteilnehmer seinen Sonderstatus erkennen und entsprechend reagieren.

Ist ähnlich der ganzen Freiwilligen Feuerwehren, sobald hier eine Sirene ertönt ballern die ganze Leute mit 100 durch die verkehrsberuhigte Zone.

Der hat aber Martinshorn und Blaulicht.

Das ist von Region zu Region aber unterschiedlich. Eventuell nutzt bei euch der ärztliche Bereitschaftsdienst einfach einen NEF der nicht rund um die Uhr besetzt ist. Bei uns stehen in der Uni Klinik zum Beispiel zwei NEFs, wovon einer nur von 7-16 Uhr besetzt ist. In der restlichen Zeit steht er dem kassenärztlichen Notdienst für Hausdienste zur Verfügung.


So ein Notarzt, um den es in dem Bericht geht, darf nicht die gleichen Sonderrechte in Anspruch nehmen, wie ein "normaler" Krankenwagen?
Aber mit Blaulicht und Martinshorn fahren?

Im Sinne eines ärztlichen Bereitschaftsdienstes ist dieser Arzt kein Notarzt.
Solch ein Hausarzt wird auch nicht über 911 / 112 gerufen, sondern ist ein Hausarzt der eben Hausbesuche macht.

Ein NEF hat natürlich die gleichen Recht wie ein RTW im Einsatz.

M4xw0lf
2015-02-06, 13:18:16
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/usa-mutter-aus-missouri-laesst-als-lektion-eigenen-sohn-entfuehren-a-1017053.html
Murrican pychology best psychology!

Lyka
2015-02-06, 13:47:37
das Kind war einfach nicht so paranoid wie Mami, da musste doch was passieren :|

McDulcolax
2015-02-06, 14:26:21
das ist erlebnispädagogik. himmel, sind die bescheuert...

Knobina
2015-02-06, 14:31:17
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/usa-mutter-aus-missouri-laesst-als-lektion-eigenen-sohn-entfuehren-a-1017053.html
Murrican pychology best psychology!
Alter...:ucrazy2:

Surrogat
2015-02-07, 09:30:09
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/kambodscha-nacktfoto-fauxpas-in-tempel-von-angkor-wat-a-1017257.html

denen würde ich lebenslanges Einreiseverbot geben, Vollidioten!

Lyka
2015-02-07, 10:47:13
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_72807838/islamischer-staat-terrorisiert-eigene-dschihadisten.html

also ich weiss ja nicht ;D

ich versuche Mitleid zu heucheln ;D

Knuddelbearli
2015-02-07, 12:06:30
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_72807838/islamischer-staat-terrorisiert-eigene-dschihadisten.html

also ich weiss ja nicht ;D

ich versuche Mitleid zu heucheln ;D

Finde die Kommentare aber am besten.

Möglicherweise nicht gewußt? Also aktuell kenne ich keine Religion, in deren Tempel man sich komplett entblößen darf.

Wie war das nochmal in Russland vor paar Jahren mit den Feministinnen *grübel* War da nicht der Westen empört darüber das sie sowas nicht dürfen?

WTC
2015-02-07, 13:19:50
http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_72807838/islamischer-staat-terrorisiert-eigene-dschihadisten.html

also ich weiss ja nicht ;D

ich versuche Mitleid zu heucheln ;D

Ja die armen, da wurde denen das Paradies versprochen mit 70 Jungfrauen und dann das, ob sie das beim Internationalen Gerichtshof nachfordern bzw. rausklagen können weil der IS seine Versprechungen nicht gehalten hat? ;)

PSXRacer
2015-02-07, 17:42:03
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/kambodscha-nacktfoto-fauxpas-in-tempel-von-angkor-wat-a-1017257.html

denen würde ich lebenslanges Einreiseverbot geben, Vollidioten!

schwestern die eine 20 und die andere 22, wo sind die Bilder?

schreiber
2015-02-08, 23:02:13
http://www.ndr.de/fernsehen/Schmutziges-Geld-Geheimnisse-einer-Schweizer-Bank,swissleaks116.html
Beitrag zu Swissleaks. Deutschland gibt keine Ermittlungsergebnisse raus. :uup:

Matrix316
2015-02-09, 11:45:17
Staubsauger frisst Haare http://www.bild.de/news/ausland/roboter-staubsauger/wollte-kopf-von-besitzerin-wegsaugen-39690110.bild.html

WER LEGT SICH DENN AUCH AUF DEN BODEN?!?!?! ;) Besonders, wenn man so einen Staubsauger hat...Oh Mann..:ugly:

Eidolon
2015-02-09, 11:48:00
Wer liest Bild? ;)

Kalmar
2015-02-09, 12:07:14
hmm asien? bodenschlafen? für dich etwas was neues?

Matrix316
2015-02-09, 12:29:56
hmm asien? bodenschlafen? für dich etwas was neues?
Vor allem unbequem. ;) Aber dann darf ich nicht so einen Stausaugerbot haben.

Radeonfreak
2015-02-09, 12:37:39
Wer liest Bild? ;)

Leute die Angst vor Killerstaubsaugerterminatoren haben.

(del676)
2015-02-09, 14:32:52
http://derstandard.at/2000011440822/Samsung-warnt-Nutzer-nichts-Privates-vor-Smart-TV-zu-besprechen

Eine Passage in den Nutzungsbedingungen eines smarten Samsung-Fernsehers sorgt momentan für Aufregung. In Punkto Spracherkennung warnt Samsung dort, keine privaten oder kritischen Informationen zu besprechen, da das Gesprochene automatisch aufgezeichnet und an eine "dritte Partei" übermittelt werde.

Lyka
2015-02-09, 14:33:56
ja, im Wohnzimmer darf nicht mehr geredet werden ;D -.-

(del676)
2015-02-09, 14:36:25
Ach halb so schlimm, denn "Generation Facebook und XBOX One" ist das sowieso egal.

alkorithmus
2015-02-09, 14:50:06
Nicht zu vergessen: Die Spracherkennung vom Amazon Fire TV. Die funktioniert erschreckend gut. Einige meiner Freunde haben die kleine Box in ihrem TV-Zimmer - das wird schnell zur normalität.

Tomislav
2015-02-09, 15:15:10
Hallo

Samsung warnt vor allzu privaten Gesprächen vor dem Fernseher: http://www.t-online.de/digital/fernsehen-heimkino/id_72823830/samsung-warnt-vor-eigenem-smart-tv-geraete-zeichnen-gespraeche-auf.html
Zitate von dort:
"In den Nutzungsbedingungen für seine internetfähigen Fernseher warnt Samsung davor, im laufenden Betrieb private Dinge zu besprechen, wenn die Sprachsteuerung aktiviert ist. Die Gespräche würden aufgezeichnet und an einen Drittanbieter geschickt. Samsung nutzt zur Spracherkennung die Dienste eines Vertragspartners."
"Samsung warnt vor privaten Gesprächen
Auf dieses Vorgehen macht Samsung in den "Datenschutzrichtlinien für die Spracherkennung" aufmerksam, die der Nutzer bei Inbetriebnahme eines Smart-TVs eingeblendet bekommt: "Sollten Ihre gesprochenen Worte persönliche oder andere sensitive Informationen enthalten, weisen wir Sie darauf hin, dass solche Informationen zu denen gehören, die das Spracherkennungssystem mit aufzeichnet", erklärt Samsung."

Grüße Tomi

Paran
2015-02-09, 15:48:22
Neues zum Verfahren gegen den Notarzt bezüglich Verkehrsgefährdung:

Am Montagnachmittag teilte die Münchner Staatsanwaltschaft mit, sie habe nach einer "nochmaligen Überprüfung des Vorganges" den Strafbefehl zurückgenommen. Die Vorwürfe gegen Hatz ließen sich unter Berücksichtigung der Sonderrechte für Rettungsdienste "nicht aufrechterhalten". Der Notarzt habe seine Schilderung der Fahrt erst dargelegt, nachdem der Erlass des Strafbefehls bei Gericht eingegangen sei.

Wie Englert der "Augsburger Allgemeinen" ebenfalls mitteilte, werde er umgehend das Gespräch mit Ingolstadts Leitendem Oberstaatsanwalt Helmut Walter suchen. Dabei gehe es um die Frage, ob die Staatsanwaltschaft Notarzt Hatz gänzlich straffrei davonkommen lassen will oder nach einer anderen Form der Strafe sucht. Anwalt Englert hofft auf eine Einstellung des Verfahrens.

Die ganze Sache ist doch eine Farce. Den verantwortlichen Staatsanwälten gehören die Ohren langgezogen.

bloub
2015-02-09, 15:55:09
die farce ist eher, das der typ zur bild rennt anstatt eine aussage zu machen und hinterher am heulen ist.

Andi_669
2015-02-09, 16:13:01
die farce ist eher, das der typ zur bild rennt anstatt eine aussage zu machen und hinterher am heulen ist.
hast du auch richtig gelesen ?
der hat seine Aussage gemacht, nur hat die Staatsanwaltschaft die n nicht zur Kenntnis genommen,
erst als der zur Blöd gelaufen ist haben die mit einmal gemerkt was sie da veranstalten :freak:

cartman5214
2015-02-09, 17:28:33
Merke, wenn du genug Stimmen sammeln kannst wird ein Verfahren eingestellt...

Strafbefehl aufheben schön und gut, aber bitte nicht auf öffentlichen Druck und nur mit Verfahren. Ich seh das ganze nämlich schon recht kritisch.

cartman5214
2015-02-09, 17:29:24
hast du auch richtig gelesen ?
der hat seine Aussage gemacht, nur hat die Staatsanwaltschaft die n nicht zur Kenntnis genommen,
erst als der zur Blöd gelaufen ist haben die mit einmal gemerkt was sie da veranstalten :freak:
Was haben sie denn veranstaltet?

bloub
2015-02-09, 19:22:38
hast du auch richtig gelesen ?

Der Notarzt habe seine Schilderung der Fahrt erst dargelegt, nachdem der Erlass des Strafbefehls bei Gericht eingegangen sei."

sieht ganz danach aus ;D

ilPatrino
2015-02-09, 20:08:54
http://derstandard.at/2000011440822/Samsung-warnt-Nutzer-nichts-Privates-vor-Smart-TV-zu-besprechen
und bei den entsprechenden stichworten schaltet sich die integrierte webcam zu und streamt die nummer auf dem sofa dann live in die konzernzentrale :cool:

Lyka
2015-02-09, 20:15:10
das wird bestimmt jemand hacken und dann geht RTL mit seinen Nachmittagsshows pleite...

Noksu Cow
2015-02-10, 00:10:46
Merkel und Obama sind sich also einig ! So so, würde ja drüber lachen
wenn es nicht so traurig wäre, besonders der letzte Satz :frown:
Merkel und Obama sprachen auch über den G7-Gipfel unter der deutschen Präsidentschaft im Juni. Die Atomverhandlungen mit dem Iran, der Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sowie die Klima- und Handelspolitik waren ebenfalls Themen. Beide plädierten für den Abschluss des transatlantischen Freihandelsabkommens (TTIP), gegen das es vor allem in Europa Widerstände gibt. Die Kanzlerin sagte: "Es ist in ureigenstem deutschen und vor allem auch europäischem Interesse."

Eidolon
2015-02-10, 07:35:39
Ja.. wie so oft scheinen die gewählten Volksvertreter besser zu wissen was wir wollen, als diejenigen die sie gewählt haben.

ShadowXX
2015-02-10, 09:06:50
sieht ganz danach aus ;D
Sein Anwalt hat sofort seine Aussage abgeschickt nachdem er dazu aufgefordert wurde (vorher geht es ja nunmal nicht), nur hat die Staatsanwaltschaft schon vorher (also bevor Sie seine Aussage überhaupt angeguckt haben) schon den Strafbefehl rausgeschickt.....hast du es jetzt verstanden?

Merkel und Obama sind sich also einig ! So so, würde ja drüber lachen
wenn es nicht so traurig wäre, besonders der letzte Satz :frown:
Da fehlt das Wort "Großkonzerne" im Satz von Merkel....dann stimmts schon.


Die Kanzlerin sagte: "Es ist in ureigenstem deutschen und vor allem auch europäischem Interesse der Großkonzerne."

Dazu fehlt noch der Nachsatz: "Und es springen für uns auch ein paar tolle Posten raus wenn wir mal abgewählt werden......"

Andi_669
2015-02-10, 09:36:17
Für mich sieht das mit dem Notarzt so aus als wen n man mal die Verbindungen von dem genötigten Autofahrer u. der Staatsanwaltschaft prüfen sollte, :frown:
würde mich nicht wundern wenn es da Bekanntschaften gibt :|

schokofan
2015-02-10, 14:49:53
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Tochter-stirbt-an-Insulinmangel-Eltern-weisen-Schuld-vor-Gericht-von-sich

Es ist deprimierend, an was die Leute so alles glauben.

Lyka
2015-02-10, 14:56:28
Außerdem habe sie Blut erbrochen. Die Eltern schoben es auf den Infekt, den beide selbst hatten.

Obwohl die Eltern ihre Tochter nach den umstrittenen Lehren der „Germanischen Neuen Medizin“ versorgt haben sollen, stritten sie vor Gericht eine Nähe zur NS-Ideologie oder völkischem Gedankengut ab. Der Vater gab an, dass er zwar in der Wikingjugend gewesen sei, er bezeichnete sich selbst aber lediglich als Patriot.

Nur Spacken, ehrlich :(

cartman5214
2015-02-10, 16:38:00
Für mich sieht das mit dem Notarzt so aus als wen n man mal die Verbindungen von dem genötigten Autofahrer u. der Staatsanwaltschaft prüfen sollte, :frown:
würde mich nicht wundern wenn es da Bekanntschaften gibt :|
In dieser Debatte geht mir dieses ganze scheinheilige Gewese auf den Sack. Heldenhafter Notarzt auf dem Weg zum Kleinkind, da kann ja jeder der was dagegen hat nur korrupt, rachsüchtig und von bösen Interessen geleitet sein.

Schon mal drüber nachgedacht das an der Nummer was dran sein könnte? Die Details die bis jetzt bekannt sind sprechen ja nun nicht wirklich für den NA.

Immerhin ist jetzt der Kurs in Bsyern bekannt: ca 200k Stimmen für gef. Eingriff in den Straßenverkehr. Wieviel braucht's wohl für ne Einstellung wenn es mal knallt? 500k?

bloub
2015-02-10, 16:42:33
Sein Anwalt hat sofort seine Aussage abgeschickt nachdem er dazu aufgefordert wurde (vorher geht es ja nunmal nicht), nur hat die Staatsanwaltschaft schon vorher (also bevor Sie seine Aussage überhaupt angeguckt haben) schon den Strafbefehl rausgeschickt.....hast du es jetzt verstanden?

kann ja sein, nur besonders glaubwürdig ist das nicht. offenbar meinte der herr mitsamt seinem anwalt das ganze aussitzen zu können. vielleicht nächstes mal besser einen richtigen anwalt nehmen.

Joe
2015-02-10, 17:45:37
Die Springerpresse wirft der neuen griechischen Regierung jetzt Judenhass vor... :freak: ;D

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article136950193/So-judenfeindlich-sind-Tsipras-und-seine-Leute.html

Und schön die Fakten verdreht, war ja zu erwarten.
Wenn die Realität nicht zum Weltbild passt muss sich die Realität eben anpassen!

sun-man
2015-02-10, 18:47:51
In dieser Debatte geht mir dieses ganze scheinheilige Gewese auf den Sack. Heldenhafter Notarzt auf dem Weg zum Kleinkind, da kann ja jeder der was dagegen hat nur korrupt, rachsüchtig und von bösen Interessen geleitet sein.

Schon mal drüber nachgedacht das an der Nummer was dran sein könnte? Die Details die bis jetzt bekannt sind sprechen ja nun nicht wirklich für den NA.

Immerhin ist jetzt der Kurs in Bsyern bekannt: ca 200k Stimmen für gef. Eingriff in den Straßenverkehr. Wieviel braucht's wohl für ne Einstellung wenn es mal knallt? 500k?
Bissel Blech gegen das Leben meiner Tochter? Scheiß auf die Spießer, rase zu mir mein lieber Notarzt

Tyrann
2015-02-10, 18:54:59
und wenn der Notarzt beim rasen ein anderes Kind überfährt?

sun-man
2015-02-10, 19:06:59
und wenn der Notarzt beim rasen ein anderes Kind überfährt?
Und wenn meins stirbt und Ihre beste Freundin stürzt sich vor Leid aus dem Fenster und stirbt auch?