PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln (keine politischen Nachrichten!)


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 [55] 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83

bloub
2016-07-03, 14:07:33
Nein, ist es nicht.
Die Überwachung ist gesetzlich reglementiert. In diesen Gesetzen steht aber anscheinend nichts davon drin, dass man auch den Ort der Überwachung nennen darf. Und natürlich gehören zu Persönlichkeitsrechten auch die Aufenthaltsorte.

und trotzdem bleibt es eine verletzung der privatsphäre, da beist die maus keinen faden ab. abe rnochmal, es geht darum, das die privatsphäre massiv verletzt wird, sich hinterher aber genau darauf berufen wird, die privatsphäre nicht zu verletzen. mal sehen, ob du es jetzt verstanden hast.

Lokadamus
2016-07-03, 14:34:13
:| Wenn der Strom wie eine Flatrate betrachtet werden könnte und dieser immer billiger werden müsste ähnlich dem Internetanschluß, könnte es zu mehr Konsum kommen.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Was-Strom-kuenftig-kostet-koennte-undurchsichtiger-werden-3251164.html
Die Tarife könnten künftig als "Energie-Flatrate" gebucht werden, meinen Experten.
Dafür müsste die Produktion sicher gestellt werden. wobei die Länder unterschiedliche Vorstellungen haben.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Energiewende-umgekehrt-Oekostrom-Umbau-lahmt-in-Europa-3251452.html
Deutschlands Energiewende soll zum Vorbild für die Welt werden ...

Knobina
2016-07-04, 18:54:56
"Habe vom Recht Gebrauch gemacht, meine Frau zu töten" (http://m.welt.de/regionales/bayern/article156798617/Habe-vom-Recht-Gebrauch-gemacht-meine-Frau-zu-toeten.html)

Ein Flüchtling steht wegen Mordes an seiner Frau vor Gericht. Es sei sein Recht, seine Ehefrau zu töten, hatte der Iraker der Polizei gesagt. Warum er dafür ins Gefängnis komme, verstehe er nicht.

Joe
2016-07-04, 20:23:15
Murica!

http://i.imgur.com/sSVIhtA.jpg

Voodoo6000
2016-07-04, 20:24:29
Ist doch zum erfreuen :)

big_lebowski
2016-07-04, 20:39:08
Wahrscheinlich hat er auf den Adler gezielt.:weg:

Disconnected
2016-07-04, 21:03:43
Murica!

http://i.imgur.com/sSVIhtA.jpg
XZ-EOg38t1o

Feuerpfote
2016-07-05, 16:44:06
Erneut Dutzende sexuelle Übergriffe während Musikfestivals
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/schweden-erneut-dutzende-sexuelle-uebergriffe-auf-musikfestivals-a-1101299.html

n bisschen älter..:

was die Kölner Polizei kann, können die Schweden schon lange :rolleyes:
"angesichts der vielen Teilnehmer relativ wenige Delikte und Festnahmen gegeben"
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/schweden-polizei-vertuschte-sexuelle-uebergriffe-a-1071528.html

Ich hatte bis vor einem Jahr mal Vertrauen in die Exekutive :freak:

DonVitoCorleone
2016-07-05, 16:51:19
Erneut sexuelle Übergriffe deutscher Fußballfans
http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2016-06/sexueller-uebergriff-deutsche-bahn-polizei

was die Bundespolizei am Kölner Bahnhof kann, kann die Landespolizei schon lange :rolleyes:
"außerdem sind wir in der Unterzahl, es wäre besser, die Männer nicht zu provozieren"


Ich hatte bis vor (hier Zeitpunkt deiner Wahl einsetzen) mal Vertrauen in die Exekutive :freak:

Feuerpfote
2016-07-05, 17:08:40
wow, Aussage gegen Aussage (Polizei vs. Autorin). Wenn ich den Text so lese, frage ich mich, ob die Frau nicht eher psychische Probleme hatte und der Hergang so garnicht passierte.

McDulcolax
2016-07-05, 17:53:31
wow, Aussage gegen Aussage (Polizei vs. Autorin). Wenn ich den Text so lese, frage ich mich, ob die Frau nicht eher psychische Probleme hatte und der Hergang so garnicht passierte.


aha, die hat also eher psychische probleme und das schließt du aus dem text. gewagte these. ich halte ihre schilderung eigentlich eher für plausibel, besoffenen fußballfans gehe ich im zug auch lieber aus dem weg. aus erfahrung.

Feuerpfote
2016-07-05, 18:26:57
jupp, alleine das Sie sich anscheinend schon belästigt fühlt von einem Beamten gedudzt zu werden. Dann widerspricht Sie sich im Text, wenn es um die Identifizierung geht. Angeblich wollen die Polizisten das nicht tun, um niemanden zu provozieren. Dennoch bitten sie Sie darum und sie lehnt ab?
Weiter im Text: Sie hat Angst, dass die Fußballfans Sie finden? Sie versteckt sich auf dem Boden, damit Leute Sie vom Bahngleis nicht sehen können?
Und die Aussage gegen Aussage Geschichte gegen die Polizei.

Das wirkt sehr shizophren auf mich.

derpinguin
2016-07-05, 18:34:58
Für mich passt das sehr gut zu einem Opfer einer Straftat. Alle, die ich bisher vor mir hatte haben sich ähnlich gefühlt und gehandelt.

Lyka
2016-07-05, 18:51:53
Der Schock...

meine Schwester war vor Jahren mal im Laden, wo Sie gearbeitet hat, Opfer eines Überfalls mit Kolleginnen... Sie war danach kaum ansprechbar.

Kontrollfreak
2016-07-05, 19:01:08
Das wirkt sehr shizophren auf mich.

Kann ich nicht behaupten. Die Geschichte wirkt weitgehend nachvollziehbar. Ich verstehe allerdings nicht, wie man freiwillig im Zug sitzen bleiben kann, sobald man bemerkt, dass eine Horde betrunkener Fans zusteigt. Ok, der Zug fuhr angeblich schon. Wie können eigentlich 70 Menschen einen Zug betreten, der schon fährt :uponder:

Edit: Ich sollte genauer lesen. Die Gruppe war offenbar schon eingestiegen, aber in einem anderen Waggon.

derpinguin
2016-07-05, 19:17:33
Sie hatte sich ja extra ein zunächst ruhiges Abteil gesucht.

rmdd53
2016-07-05, 22:35:11
http://www.heise.de/newsticker/meldung/DVB-T2-HD-Privatfernseh-Empfang-soll-69-Euro-pro-Jahr-kosten-3256191.html

Da soll also noch dafür bezahlt werden, das man sich Werbung ansieht?

derpinguin
2016-07-05, 22:36:32
Bin mal gespannt wie viele sich das Abo kaufen.

Disconnected
2016-07-05, 22:39:33
Bekommt man vielleicht als Hartz IV Empfänger gestellt.

piefke
2016-07-05, 22:44:31
Burner.

joe kongo
2016-07-05, 23:14:18
After ?

Muselbert
2016-07-05, 23:35:02
http://www.heise.de/newsticker/meldung/DVB-T2-HD-Privatfernseh-Empfang-soll-69-Euro-pro-Jahr-kosten-3256191.html

Da soll also noch dafür bezahlt werden, das man sich Werbung ansieht?

Ne, du sollst dafür bezahlen dir höher aufgelöste Werbung anzuschauen. So wie über Satellit und Kabel eben auch (aka HD+ oder ähnliche Namen).

rmdd53
2016-07-05, 23:40:11
aha, also Scheisse in HD - gut, verstanden :D

Joe
2016-07-05, 23:58:04
Mit dem Upgrade, ist RTL2 so scharf, da kann man die Scheiße fast schon riechen.

big_lebowski
2016-07-06, 00:18:24
Ne, du sollst dafür bezahlen dir höher aufgelöste Werbung anzuschauen. So wie über Satellit und Kabel eben auch (aka HD+ oder ähnliche Namen).

Jenau. Mit dem Unterschied, dass man über Sat die SD-Programme der Privaten, immernoch frei empfangen kann. Fragt sich nur wie lange...

Timolol
2016-07-06, 00:21:31
Mit dem Upgrade, ist RTL2 so scharf, da kann man die Scheiße fast schon riechen.


https://www.youtube.com/watch?v=dndYSsGTZ1U&list=PL335968083C32852A

Pixelmonk
2016-07-06, 05:08:57
Flüchtlinge die für ihre Flucht nicht bezahlen konnten, wurden laut Aussagen eines ehemaligen Schmugglers für 15,000€ an Organhändler verkauft.



Migrants who are unable to pay people smugglers for their journey from Africa to Europe are killed for their organs, a former smuggler has said.

Nuredein Wehabrebi Atta, who has been sentenced to five years in prison for his involvement in moving migrants, told Italian police that migrants who couldn't pay for journeys across the Meditteranean “were sold for €15,000 to groups, particularly Egyptians, who are equipped for harvesting organs".

http://www.independent.co.uk/ (http://www.independent.co.uk/news/world/europe/refugee-crisis-sold-for-organs-people-smugglers-trafficker-a7119066.html)

Joe
2016-07-06, 08:53:37
Wart mal noch paar Jahre, dann ist das in den USA Gesetz.

DonVitoCorleone
2016-07-06, 10:33:32
http://www.heise.de/newsticker/meldung/DVB-T2-HD-Privatfernseh-Empfang-soll-69-Euro-pro-Jahr-kosten-3256191.html

Da soll also noch dafür bezahlt werden, das man sich Werbung ansieht?

Sehr schön! Macht es ruhig richtig teuer!

EvilOlive
2016-07-06, 10:42:27
Sehr schön! Macht es ruhig richtig teuer!

Man kann ja die 6 ÖR Programme in HD frei empfangen Privatfernsehen für 70€ im Jahr plus €80 für den Receiver ist aber wirklich ein Witz, das war aber von Anfang an bekannt, dass es auf eine Gebühr von ca. € 5 pro Monat hinauslaufen wird. :rolleyes:

big_lebowski
2016-07-06, 11:17:33
Fragt sich nur wie lange...

http://www.welt.de/wirtschaft/article156077022/Das-Ende-des-Free-TV-in-Deutschland-naht.html
Die Sendergruppen ProSiebenSat.1 und RTL haben sich dem Bundeskartellamt gegenüber verpflichtet, bis 2022 ihre Programme in der Standard-Auflösung ohne Verschlüsselung zu übertragen.
...
Spätestens 2022 dürften die Privatsender dann auch die SD-Ausstrahlung über Satellit stoppen, für die sie – neben der HD-Übertragung – zusätzlich an die Satellitenbetreiber zahlen müssen. Denn dann fällt auch dort die Verpflichtung gegenüber dem Bundeskartellamt.

Ich wette, die warten keinen Tag länger als nötig. Bis dahin hat sich das herkömmliche Fernsehen sowieso für viele erledigt. (Internet sei dank).
Die einzigen Privaten, die ich btw gucke sind nur Tele5 und Pro7Maxx (wegen einer Handvoll Serien).

derpinguin
2016-07-06, 11:22:38
Ich hab schon lang kein TV mehr daheim geguckt, von daher ändert sich für mich nichts. Auf der Arbeit müsste ich mir dann eine andere Hintergrundbeschallung suchen für die Wartezeit.

sun-man
2016-07-06, 11:23:33
Warum sollten sie? Die meisten hier sind vermutlich weder Beamte noch selbstständig... Und deren Chef wird vermutlich auch nix zu verschenken haben.
Hoffe ihr habt alle auch hier den werbeblocker aus

Sven77
2016-07-06, 11:30:26
Man kann ja die 6 ÖR Programme in HD frei empfangen Privatfernsehen für 70€ im Jahr plus €80 für den Receiver ist aber wirklich ein Witz, das war aber von Anfang an bekannt, dass es auf eine Gebühr von ca. € 5 pro Monat hinauslaufen wird. :rolleyes:

Das private Fernsehen ist wie ein fetter Krebspatient dem es zwar noch einigermassen gut geht, aber die Diagnose ist klar: es wird in absehbarer Zeit sterben.

In 10 Jahren wird Sat1/ProSieben und RTL nur noch Konkursmasse sein.. ich freu mich :)

derpinguin
2016-07-06, 11:32:00
Mir wäre lieber die ÖR würden sich etwas einregulieren und ihren Monatspreis senken. Was die Privaten machen ist mir schnurz, da zwingt mich keiner zu zahlen.

big_lebowski
2016-07-06, 11:36:57
Warum sollten sie? Die meisten hier sind vermutlich weder Beamte noch selbstständig... Und deren Chef wird vermutlich auch nix zu verschenken haben.
Hoffe ihr habt alle auch hier den werbeblocker aus
Wieso verschenken? Da gibt es doch ohne Ende Werbung.
Die Kosten für die Werbeclips werden übrigens vom Hersteller, in den Produkten mit eingepreist.
Kauft man später die Produkte im Supermarkt, entrichtet man indirekt seinen Obolus an die Privaten. Umsonst ist da nix. Das zahlen übrigens auch die, die keine Privaten schauen ;)

Sven77
2016-07-06, 12:00:58
Mir wäre lieber die ÖR würden sich etwas einregulieren und ihren Monatspreis senken. Was die Privaten machen ist mir schnurz, da zwingt mich keiner zu zahlen.

Wenn du auf den ÖR auch 10 Folgen BigBangTheory am Stück sehen willst bitte..

derpinguin
2016-07-06, 12:09:22
Wenn du auf den ÖR auch 10 Folgen BigBangTheory am Stück sehen willst bitte..
Wenn man nicht drölfzig Schwestersender hätte müsste man bei den ÖR auch keine Recyclingaktionen fahren um den Sendeplatz zu füllen. Guckt eigentlich jemand diesen 24h Tagesschaukanal? Brauchts ZDFinfo, wo Beiträge aus verschiedenen Formaten in Dauerschleife laufen? Braucht jede Rundfunkanstalt ein eigenes Orchester? Radiosender, die im Prinzip das Gleiche senden? Schon mal HR3, SWR3 etc. verglichen? Etliche Sender mit den gleichen Formaten. Könnte man auch Bundesweit aus einer Sendeanstalt bringen. Kostet alles Geld. Aber man hats ja, wird ja zwangsweise eingezogen.

Sven77
2016-07-06, 12:15:16
Das ist nunmal so.. staatliches Fernsehen hat einen Wasserkopf, die regionalen Sendeanstalten produzieren aber genug eigene Dinge.. der Tagesschaukanal dürfte kaum Kohle kosten, genauso so Sender wie ZDFInfo. Die Gebühren sind imho aber nicht zu hoch..

derpinguin
2016-07-06, 12:39:15
Der Tagesschaukanal und ZDFinfo belegen halt einen Transponder, der bezahlt werden muss, auch wenn der Inhalt nix extra kostet, weil recycling.
Diese "es hat halt einen Wasserkopf" ist was mich stört. Es muss nicht sein. Man hat durchaus Einsparpotential und das würde ich gern genutzt sehen. Auf etwa 10€/Monat sollte das durchaus reduzierbar sein ohne schmerzliche Einbußen in der Versorgung.
Was mir noch besser schmecken würde wäre ein geringer Grundbetrag, der die gesetzlich vorgeschriebene Grundversorgung abdeckt und zubuchbare Pakete für den Rest. So kann jeder das gucken, was ihn interessiert und quasi mit dem Geldbeutel abstimmen, was produziert wird. Unrentable Sender kann man dann zumachen. Mich stört einfach, dass ich Geld bezahle für den Kram, der mich null interessiert und nicht genutzt wird. Ich würde nicht mal merken, wenn die alles abschalten.

ShadowXX
2016-07-06, 13:19:05
Für mich passt das sehr gut zu einem Opfer einer Straftat. Alle, die ich bisher vor mir hatte haben sich ähnlich gefühlt und gehandelt.
Sorry, aber es ist völlig unglaubwürdig. Speziell da es von einer Journalistin kommt (die wahrscheinlich dann auch noch Feministin ist). Die Lügen wenn Sie den Mund aufmachen. Das ganze soll ein Ablenkungsmanöver sein, nicht mehr und nicht weniger.


Kauft man später die Produkte im Supermarkt, entrichtet man indirekt seinen Obolus an die Privaten. Umsonst ist da nix. Das zahlen übrigens auch die, die keine Privaten schauen ;)
Werbung gibts auch bei den ÖR, in jeder Zeitschrift, auf Litfaßsäulen, in der U-Bahn, an den Bushaltestellen und und und.....so zu tun als wenn nur die Kosten der Werbung in den Privaten auf die Lebensmittel & Co. im Supermarkt umgesetzt wird ist hanebüchen, einseitig und ganz klar politisch gelenkt.

Cyphermaster
2016-07-06, 14:08:17
http://www.focus.de/panorama/welt/wie-durch-ein-wunder-blitzeinschlag-penis-als-lebensretter_id_5702101.html

:freak:

DonVitoCorleone
2016-07-06, 14:10:10
...
Auf etwa 10€/Monat sollte das durchaus reduzierbar sein ohne schmerzliche Einbußen in der Versorgung.
Was mir noch besser schmecken würde wäre ein geringer Grundbetrag, der die gesetzlich vorgeschriebene Grundversorgung abdeckt und zubuchbare Pakete für den Rest. So kann jeder das gucken, was ihn interessiert und quasi mit dem Geldbeutel abstimmen, was produziert wird...

Finde ich nicht gut. Der Beitrag soll einen unabhängigen Journalismus gewährleisten. Darüber hinaus haben die ÖR einen Bildungsauftrag.
Speziell das Fördern und Erhalten von "Randspalten" die sonst nicht rentabel sind gehört meiner Meinung nach auch dazu.

So funktioniert nunmal unsere Gesellschaft. Ich finanziere auch Straßen die ich niemals nutze, Schwimmbäder die ich nie besuchen werde oder Krankenhausbehandlungen die ich niemals benötigen werde.

(Das die Qualität einzelner ÖR-Programme natürlich zu wünschen übrig lässt und dass der Rundfunkrat mit Politik und Kirche durchtränkt ist steht auf einem ganz anderen Blatt. Das ist aber kein Grund an unserem sehr wertvolle und schützenswerten System der ÖR-Anstalten zu sägen!)

big_lebowski
2016-07-06, 15:29:30
Werbung gibts auch bei den ÖR, in jeder Zeitschrift, auf Litfaßsäulen, in der U-Bahn, an den Bushaltestellen und und und.....so zu tun als wenn nur die Kosten der Werbung in den Privaten auf die Lebensmittel & Co. im Supermarkt umgesetzt wird ist hanebüchen, einseitig und ganz klar politisch gelenkt.

Sicherlich gibt es Werbung bei den ÖR-Anstalten. Aber nicht mal ansatzweise so viel wie bei den Privaten. Oder werden neuerdings Filme im ÖR durch Werbung unterbrochen? Und es ging hier ausschliesslich um TV. Da kannst Du Dir Deine Litfaßsäulen usw. schenken. Zumal Werbung im TV auch sauteuer ist.

Meine Aussage war übrigens, dass man für Privatfernsehen über Umwege trotzdem bezahlt und nicht, dass ÖR Sender keine Werbung schalten (und deswegen Produkte teurer werden).
Lies noch mal genauer. Wüsste nicht was daran falsch sein sollte.

Übrigens: ich hab mit den ÖR nix am Hut und denken kann ich auch alleine. (oder wie soll ich Deinen letzten Satz verstehen?)

derpinguin
2016-07-06, 15:38:27
Finde ich nicht gut. Der Beitrag soll einen unabhängigen Journalismus gewährleisten. Darüber hinaus haben die ÖR einen Bildungsauftrag.
Speziell das Fördern und Erhalten von "Randspalten" die sonst nicht rentabel sind gehört meiner Meinung nach auch dazu.

So funktioniert nunmal unsere Gesellschaft. Ich finanziere auch Straßen die ich niemals nutze, Schwimmbäder die ich nie besuchen werde oder Krankenhausbehandlungen die ich niemals benötigen werde.

(Das die Qualität einzelner ÖR-Programme natürlich zu wünschen übrig lässt und dass der Rundfunkrat mit Politik und Kirche durchtränkt ist steht auf einem ganz anderen Blatt. Das ist aber kein Grund an unserem sehr wertvolle und schützenswerten System der ÖR-Anstalten zu sägen!)
Auch mit einem geringfügig niedrigeren Beitrag können sie ihrem Bildungsauftrag nachkommen und unabhängigen Journalismus liefern (wobei sich das mit deinem letzten Absazt beißt. Wie unabhägig ist ein Medienhaus, dass mit Staat und Kirche verknüpft ist? Gefühlt dürften Tageszeitungen unabhängiger sein).
Man könnte schonmal damit anfangen nicht von mehreren Anstalten Kamerateams zur gleichen Veranstaltung zu schicken.
Nur weil du nicht jede Straße in diesem Land nutzt heißt das ja nicht, dass du keine Straße nutzt. Gleiches gilt auch für die Gesundheitsversorgung. Die Beispiele werden gerne gebracht, sind aber einfach unpassend. Jeder nutzt Straßen und am Ende deines Lebens hast du in aller Regel das Gesundheitssystem mehr gekostet als du einbezahlt hast. Ich kann hingegen sehr gut ohne die ÖR leben, ich bin nirgends gezwungen sie zu nutzen

Cyphermaster
2016-07-06, 15:56:53
BTT.

Joe
2016-07-06, 16:52:56
Florida Man Claims He Invented iPhone in 1992, Sues Apple for $10 Billion

http://www.gamespot.com/articles/florida-man-claims-he-invented-iphone-in-1992-sues/1100-6441413/?ftag=GSS-05-10aaa0b&linkId=26086825

Lyka
2016-07-06, 17:02:47
das steht aber nicht so in der offiziellen Jobs-Biographie :uponder:

Djudge
2016-07-06, 17:36:35
Was will der denn "erfunden" haben, die drahtlose Telefonie, das Unix basierte OS, oder den Namen? Ziemlich dreist imho :freak:

Topha
2016-07-06, 17:43:39
Wird schwierig. Patent hat er ja nicht bezahlt. Tablets mit Touchscreen gab's schon in Star Trek: TNG. Erfinderschutz schön und gut, aber nur weil man mal 'ne Idee hatte (noch dazu vor einem viertel Jahrhundert)...
Und wegen des Designs fand ich schon die Apple <-> Samsung Klagen albern. Es gibt nun mal eine begrenzte Designvielfalt für tragbare Bildschirme. Die sehen halt immer aus wie kleine Monitore/Flachbildfernseher nur ohne Ständer :eek:

derpinguin
2016-07-06, 17:49:48
Und warum kommt er jetzt erst auf die Idee?

Feuerpfote
2016-07-06, 18:16:12
Lag!

Topha
2016-07-06, 18:18:48
Und warum kommt er jetzt erst auf die Idee?
Vielleicht braucht er Geld und Aufmerksamkeit.

Oder, was wahrscheinlicher ist, ihm ist gerade erst aufgefallen, dass die Hochstapler bei Apple (und gefühlt jeder anderen in irgendeiner Art und Weise mit Computertechnologie zusammenhängenden Firma) seine Idee geklaut haben und sich auf seinen Lorbeeren ausruhen.

Lyka
2016-07-06, 18:41:34
weil Steve Jobs tot ist... wenn der noch leben würde ;D der würde so dermaßen abgehen^^

interzone
2016-07-06, 20:53:26
Wird schwierig. Patent hat er ja nicht bezahlt. Tablets mit Touchscreen gab's schon in Star Trek: TNG.
Tablets gab' schon in Kubricks 2001 von 1968.
Und das Töchterchen hatte sich zum Geburtstag noch ein Telefon gewünscht...

joe kongo
2016-07-06, 21:36:48
Da wird einem schlecht während des Lesens,
dabei ist Draghi der Chef der EZB.

Renzi attackiert Draghi wegen Banken-Krise
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/06/die-nerven-liegen-blank-renzi-attackiert-draghi-wegen-banken-krise/

big_lebowski
2016-07-06, 23:10:41
Die Sache mit dem Tausch des alten Führerscheins:
http://www.heise.de/tp/artikel/48/48733/1.html
Kann man kaum zusammenfassen:freak:, lest lieber selbst.

(del676)
2016-07-06, 23:16:53
Flüchtlinge die für ihre Flucht nicht bezahlen konnten, wurden laut Aussagen eines ehemaligen Schmugglers für 15,000€ an Organhändler verkauft.

Na komisch. Genau das eingetreten was "die rechten Nazischweine" vorher gesagt haben.
"Kommt alle in die EU Politik" bringt Leute in Gefahr und um. Alles nur wegen wirtschaftlichen Fluchtgruenden.

Passend zum Threadthema: http://www.krone.at/Wien/Billig-Oeffis_fuer_Migranten._wir_zahlen_Vollpreis-Behinderte_Menschen_-Story-518472

Fluechtlinge sollen fuer ganze 4 Euro eine Monatskarte fuer Oeffis, gueltig in ganz Wien, bekommen. Schwerbehinderte Oesterreicher bekommen garnix guenstiger, die zahlen die vollen 48€.

Offene Inlaenderfeindlichkeit/Diskriminierung sollte ebenso strafbar sein!

Matrix316
2016-07-07, 12:58:13
Die Sache mit dem Tausch des alten Führerscheins:
http://www.heise.de/tp/artikel/48/48733/1.html
Kann man kaum zusammenfassen:freak:, lest lieber selbst.
Wobei mein Kopfschütteln nicht auf das Austauschen direkt gemünzt ist, sondern eher wie der Austausch stattfinden wird: Man darf bestimmt mit neuen Passbildern zum Amt dackeln, eine Nummer ziehen und warten, warten, warten und warten...

Ich hoffe mal, dass bsi 2024 man das alles online machen kann. Immerhin schicken Baken einem auch die EC Karten und Kreditkarten zu, wenn die alte abläuft. Das Krankenkartenkärtchen mit Bild konnte man z.B. auch online bestellen.

derpinguin
2016-07-07, 13:03:25
Was ich schlimmer finde, ist, dass ggf. die Fahrerlaubnis auch abläuft und man wieder in die Fahrschule müsste. Was soll denn der Unsinn?

Lyka
2016-07-07, 13:05:02
eine Art Arbeitsbeschaffungsmaßnahme und Geldregen für die Fahrschulen...



ich bin übrigens etwas verwirrt.

http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/diaetluegen-machen-nudeln-doch-nicht-dick-2016070671368

wie was Nudeln machen doch nicht dick?

Und ich dachte, Kalorienaufnahme > Kalorienverbrauch macht dick... :/

Rooter
2016-07-07, 13:31:14
ich bin übrigens etwas verwirrt.

http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/diaetluegen-machen-nudeln-doch-nicht-dick-2016070671368

wie was Nudeln machen doch nicht dick?

Und ich dachte, Kalorienaufnahme > Kalorienverbrauch macht dick... :/Stimmt, ändert aber doch nix an der Aussage oben. ;) Dir muss halt bewusst sein, dass das Kalorienbomben sind, also weniger davon essen.

MfG
Rooter

Lyka
2016-07-07, 13:42:41
ich beziehe das halt auf die viel zu einfachen gedankenwelten: "XYZ macht dick, also darf man nie XYZ essen" :O

Topha
2016-07-07, 13:48:10
eine Art Arbeitsbeschaffungsmaßnahme und Geldregen für die Fahrschulen...



ich bin übrigens etwas verwirrt.

http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/diaetluegen-machen-nudeln-doch-nicht-dick-2016070671368

wie was Nudeln machen doch nicht dick?

Und ich dachte, Kalorienaufnahme > Kalorienverbrauch macht dick... :/

Das ist doch schon lange bekannt. Nudeln an sich machen nicht dick. Wenn man große Portionen Spaghetti Carbonara isst macht das zwar dick, durch die Kombination aus Portionsgröße, Sahne, Ei, Speck und Nudeln. Aber die Nudeln an sich nun mal nicht.

Man kann sich auch mit Reis, Kartoffeln, Brot oder Champignons dick essen. Genauso wie mit Salat, vor allem wenn man den Salat in fettigem Dressing ertränkt.

Warum versteht das denn niemand? :confused: :frown:

Lyka
2016-07-07, 13:55:55
natürlich ist das bekannt, aber wenn die Wissenschaft das offenkundige bestätigt, dann ist das eine Nachricht zum Kopfschütteln ;D

Flyinglosi
2016-07-07, 13:56:51
Na komisch. Genau das eingetreten was "die rechten Nazischweine" vorher gesagt haben.
"Kommt alle in die EU Politik" bringt Leute in Gefahr und um. Alles nur wegen wirtschaftlichen Fluchtgruenden.

Passend zum Threadthema: http://www.krone.at/Wien/Billig-Oeffis_fuer_Migranten._wir_zahlen_Vollpreis-Behinderte_Menschen_-Story-518472

Fluechtlinge sollen fuer ganze 4 Euro eine Monatskarte fuer Oeffis, gueltig in ganz Wien, bekommen. Schwerbehinderte Oesterreicher bekommen garnix guenstiger, die zahlen die vollen 48€.

Offene Inlaenderfeindlichkeit/Diskriminierung sollte ebenso strafbar sein!

Kannst du mir bitte erklären, inwieweit man die beiden Themen vergleichen kann?

Für Menschen mit Beeinträchtigung hat Österreich ein einigermaßen gut funktionierendes Sozialsystem integriert, sowie zahlreiche Gesetze gegen Diskriminierung oder Benachteiligung erlassen. Und wenn es hier Nachbesserungsbedarf gibt, kann man ja auch handeln ohne sich derartiger polemischer Vergleiche zu bedienen.

Warum sollte diese Gruppe also automatisch günstiger mit Öffis fahren dürfen, nur weil man es einer anderen Gruppe (aus berechtigten Gründen) zugesteht? Oder haben beeinträchtige Menschen automatisch Vorrecht auf jegliche Art von Begünstigungen?

Hier von Inlaenderfeindlichkeit/Diskriminierung zu sprechen, ist einfach nur armselig.

mfg

Stephan

derpinguin
2016-07-07, 13:59:10
Werden die Flüchtlinge in AT nicht vom staatlichen Sozialsystem getragen? Ich hätte erwartet, dass die quasi wie Arbeitslose finanziert werden. Bekommen arbeitslose Österreicher ein Monatsticket für 4€?

Flyinglosi
2016-07-07, 14:15:30
Werden die Flüchtlinge in AT nicht vom staatlichen Sozialsystem getragen? Ich hätte erwartet, dass die quasi wie Arbeitslose finanziert werden. Bekommen arbeitslose Österreicher ein Monatsticket für 4€?

Es gibt hier unterschiedliche Modelle (Bezug von Arbeitslosengeld, Mindestsicherung etc.) und Situationen, weswegen ein derartiger Vergleich ebenso keinen Sinn macht.

Jemand der in Österreich gerade seinen Job verloren hat, verfügt aber mit hoher Wahrscheinlichkeit trotzdem über ein gewisses Vermögen oder Besitz (z.B. Hausrat etc.). Es müssen also fürs erste einfach mal laufende Kosten mit dem Arbeitslosengeld gedeckt werden, wobei der Betroffene nicht automatisch von Armut bedroht ist.

Ein Flüchtling hingegen muss sich, nach dem er hier ankommt mit hoher Wahrscheinlichkeit erst eine Existenz aufbauen.

Somit hat es doch einfach keinerlei Zweck, die Leistungen des Sozialsystems für diese beiden Gruppen miteinander zu vergleichen.

Meiner Ansicht nach sollten derartige Begünstigungen (zb. bei Öffi-Tickets) allgemein verboten werden. Sozialschwache sollte der Staat direkt durch Unterstützungszahlungen stärken und Dienstleistungen/Produkte dafür für jeden gleich teuer sein.

Denn warum erhält z.b. jeder Pensionist eine Vergünstigung bei derartigen Tickets, unabhängig davon wie hoch die Pension ausfällt, welche bezogen wird. Oder sind Pensionsbezieher in Österreich automatisch Sozialfälle?

Fragman
2016-07-07, 14:16:18
Warum versteht das denn niemand? :confused: :frown:

leben in einer ueberflussgesellschaft, die sich nicht bewegt, macht dick.

die saeue, die man jedes jahr durch dorf treibt, wie butter macht dick/macht doch nicht dick, zeigen nur die hilflosigkeit der forschung, die anscheind auf diesem gebiet nicht sehr weit ist. echte forschung auf diesem gebiet gibts ja eigentlich nicht so lange. die jahrzehnte davor haben behauptungen ausgereicht, ob was gut oder schlecht ist.

das hauptproblem ist und bleibt der mangel an bewegung. das ist aber schwerer anzugehen, als zu behaupten "esst keine butter und alles wird gut". ganz besonders in zeiten von sportausfall oder streichung an schulen.
da moechte man sich Adi zurueckwuenschen (btw, ist der alt geworden).

Mortalvision
2016-07-07, 14:19:53
Ja, die Nudeln/ das Hähnchen/ der Apfel machen nicht dick. Es ist wie mit "WoW macht süchtig!" => der Schuldige sitzt eben vor dem Bildschirm respektive Teller!

ShadowXX
2016-07-07, 15:23:57
Jemand der in Österreich gerade seinen Job verloren hat, verfügt aber mit hoher Wahrscheinlichkeit trotzdem über ein gewisses Vermögen oder Besitz (z.B. Hausrat etc.). Es müssen also fürs erste einfach mal laufende Kosten mit dem Arbeitslosengeld gedeckt werden, wobei der Betroffene nicht automatisch von Armut bedroht ist.

Der war gut.


Ein Flüchtling hingegen muss sich, nach dem er hier ankommt mit hoher Wahrscheinlichkeit erst eine Existenz aufbauen.

Der war noch besser. Der Arbeitslose muss ja seine Existenz nicht neu aufbauen.....oder?


Somit hat es doch einfach keinerlei Zweck, die Leistungen des Sozialsystems für diese beiden Gruppen miteinander zu vergleichen.

Oh doch, es macht sogar extrem viel sinn, außer man möchte natürlich einen davon bevorteilen.....


Denn warum erhält z.b. jeder Pensionist eine Vergünstigung bei derartigen Tickets, unabhängig davon wie hoch die Pension ausfällt, welche bezogen wird. Oder sind Pensionsbezieher in Österreich automatisch Sozialfälle?
Wahrscheinlich ist es ähnlich wie in D und deshalb wohl Leider mit "Ja" zu beantworten...

derpinguin
2016-07-07, 15:36:36
Bei den Seniorentickets hab ich das System auch nicht verstanden. Wenn ich mir meine Rentenbescheide angucke, seh ich keine Notwendigkeit für Vergünstigungen gegenüber einem normalen Arbeitnehmer.
Andersrum sind in meinen Augen Hartzer +- auf dem finanziellen Spielraum, der auch den Flüchtlingen bleibt. Warum sollten die also nicht auch ein billigeres ÖPNV Ticket erhalten? In manchen Orten gibts ja schon günstigere Preise für ALG2 Bezieher, in meinen Augen nicht mehr als richtig.

Feuerpfote
2016-07-07, 16:15:42
Ein Flüchtling hingegen muss sich, nach dem er hier ankommt mit hoher Wahrscheinlichkeit erst eine Existenz aufbauen.


wozu soll ein Flüchtling großartig eine Existenz aufbauen? Wenn die Fluchtursache (Krieg) beseitigt ist, soll der wieder zurück. Ausser du denkst, dass die nicht mehr zurückgehen werden. Da hast du dann Recht.

Arme Schweine
http://stormarnlive.de/2016/07/05/stall-auf-oeko-gut-ausgebrannt-etwa-100-schweine-sterben-in-den-flammen/

Flyinglosi
2016-07-07, 16:18:09
Der war noch besser. Der Arbeitslose muss ja seine Existenz nicht neu aufbauen.....oder?


Es ist doch nicht jeder Arbeitslose (oder Pensionist oder Beeinträchtigter) automatisch ein Sozialfall am Rande der Armutsgrenze. Und zb. verpfändet man selten am ersten Tag ohne Job seinen gesamten Hausrat. Man wechselt heutzutage auch einfach mal seinen Job (freiwillig oder nicht) und ist vorübergehend für einigen Monate Bezieher von Arbeitslosengeld.

Warum wird (vorübergehende) Arbeitslosigkeit immer automatisch mit Armut und Elend verknüpft? Österreich und Deutschland haben im weltweiten Vergleich tolle Sozialsysteme und trotzdem tun hier alle so, als wären sie quasi ständig nur eine ausstehende Gehaltszahlung vom Hungertod entfernt. In so manchen Fall ist einfach fehlendes Verantwortungsbewusstsein bzw. die Idee mal in guten Zeiten ein wenig vorzusorgen das wahre Problem. Weiter als ein Monat scheinen viele Staatsbürger nicht mehr denken zu können.

Da fragt man sich als jahrelanger "Nettozahler" im Sozialsystem irgendwann, ob man sich nicht in ein Land verabschiedet wo der Starke bzw. Leistung honoriert werden und die Schwachen eben wirklich niemanden kümmern. Die haben dann wenigstens einen berechtigten Grund zu jammern.

Oder mal anders gesprochen: Ein Deutscher/Österreicher welcher auf das Sozialsystem angewiesen ist, bekommt im Regelfall bereits mindestens seine zweite Chance (die erste war der Lebensstart in einem der reichsten Länder dieser Erde und eine gute Ausbildung). Da muss ich nüchtern sagen, dass ich persönlich mein Geld fast lieber bei einem Flüchtling sehe, welcher vielleicht erst seine erste richtige Change erhält.

Aber um um zum Ende zu kommen: Ich bin ein Fan des Sozialstaats und ich denke, dass in Wahrheit für alle die es nötig haben mehr als genug da wäre. Jedoch eignen sich derartige Neid-Diskussionen hervorragend um Politik zu machen und Angst zu schüren. Den wovor fürchten sich hier die Leute mehr als vorm bösen sozialen Abstieg (obwohl man eigentlich ja das Gefühl hat, dass eh schon alle ganz unten angekommen sein müssen).

Feuerpfote
2016-07-07, 16:22:38
Warum wird (vorübergehende) Arbeitslosigkeit immer automatisch mit Armut und Elend verknüpft? Österreich und Deutschland haben im weltweiten Vergleich tolle Sozialsysteme und trotzdem tun hier alle so, als wären sie quasi ständig nur eine ausstehende Gehaltszahlung vom Hungertod entfernt.
.

Das ist ja auch der Grund, warum hierher "geflüchtet" wird. Da Wirtschaftsflüchtinge nicht annerkannt werden, macht man kurzerhand Griechenland und Konsorten faktisch zu unsicheren Staat. :freak:

Das sind Gründe, warum dann News von dem Format erscheinen:
Studie zu Flüchtlingen und Migranten: Die Willkommenskultur verabschiedet sich
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-deutsche-ruecken-von-willkommenskultur-ab-a-1101494.html

Das was man gefühlt hat wird jetzt auch statistisch belegt. Persönlich glaube ich, das diese Bewegung unumkehrbar ist.

RoughNeck
2016-07-07, 16:29:36
Werden die Flüchtlinge in AT nicht vom staatlichen Sozialsystem getragen? Ich hätte erwartet, dass die quasi wie Arbeitslose finanziert werden. Bekommen arbeitslose Österreicher ein Monatsticket für 4€?

Nein, die müssen den vollen Preis zahlen.
Tatsächlich ist es so das Flüchtlinge in Österreich von den Krankenkassen und den Staat mehr umsonst bzw. vergünstigt bekommen als Staatsbürger die Arbeitslos sind oder die Mindestpension bekommen.

Aktuell ist es so, dass Flüchtlinge etwas mehr oder zumindest gleichgestellt sind wie Sozialhilfeempfänger, was ich persönlich schon heftig finde.
Es mag zwar Städte und Gemeinden geben die Gewisse Vergünstigungen für die Sozialhilfeempfänger anbieten aber vom Staat werden Flüchtlinge mehr Vergünstigungen zugestanden.

Flyinglosi
2016-07-07, 16:37:47
Eine staatlich subventionierte Vergünstigung von Preisen für die Tickets der Wiener-Linien wäre ja nebenbei eine noch größere Ungerechtigkeit, denn was hat der Arbeitlose im oberen Mühlviertel (ca. 200km entfernt) denn davon?

derpinguin
2016-07-07, 16:40:19
Eine staatlich subventionierte Vergünstigung von Preisen für die Tickets der Wiener-Linien wäre ja nebenbei eine noch größere Ungerechtigkeit, denn was hat der Arbeitlose im oberen Mühlviertel (ca. 200km entfernt) denn davon?
Was hat der arbeislose Deutsche in Plön von subventionierten Schwimmbadpreisen in Berlin? Ich verstehe dein Argument nicht. Wenn die Wiener ÖPNV Betriebe beschließen ihre Tickets subventioniert anzubieten, dann ist das deren Entscheidung.

Flyinglosi
2016-07-07, 16:42:34
Was hat der arbeislose Deutsche in Plön von subventionierten Schwimmbadpreisen in Berlin? Ich verstehe dein Argument nicht. Wenn die Wiener ÖPNV Betriebe beschließen ihre Tickets subventioniert anzubieten, dann ist das deren Entscheidung.
Die Subventionierung erfolgt in diesem Fall indirekt durch die Stadt Wien und somit von jedem Steuerzahler in Österreich (weil ja alle die Wiener brav unterstützen dürfen).

Genau daher halte ich ja wie schon erwähnt derartige Vergünstigungen ohnehin für total verkehrt.

Lyka
2016-07-07, 16:42:45
ich wusste ehrlich gesagt nicht, dass Wien so groß ist...

(del676)
2016-07-07, 16:48:53
Heyhey. Keine Politikgespraeche hier. :weg:

Zum Thema:
Asylant missbraucht Kind - Heimleitung zeigts nicht an und raet der Mutter es auch nicht zu tun!
http://www.krone.at/Oesterreich/Bub_von_Iraner_-23-_in_Asylquartier_missbraucht-Vertuschungsversuch-Story-518774

Zwei Subjekte vergewaltigen 14 jaehrige.
http://www.krone.at/Oesterreich/Burschen_vergewaltigen_14-Jaehrige_in_Abstellraum-War_einvernehmlich-Story-518784

Und das ist nur das, was heute gerade in den Nachrichten rausgekommen ist.
Jetzt ist Wochenende, am Montag mal sehen wieviel Kinder in Freibaedern belaestigt wurden.

alkorithmus
2016-07-07, 16:52:35
Jetzt ist Wochenende, am Montag mal sehen wieviel Kinder in Freibaedern belaestigt wurden.

12. Ich habe Urlaub!

Kallenpeter
2016-07-07, 17:26:11
Heyhey. Keine Politikgespraeche hier. :weg:

Zum Thema:
Asylant missbraucht Kind - Heimleitung zeigts nicht an und raet der Mutter es auch nicht zu tun!

Keine Politikgespräche aber selbst ein Schimpfwort auf dem rechten Spektrum benutzen? Ganz so schlau bist du nicht oder?

rmdd53
2016-07-07, 17:37:48
Welches ist das Schimpfwort?
Und wieso sind Wörter einem bestimmten Spektrum vorbehalten?

(del676)
2016-07-07, 17:38:46
Aha nun ist Asylant also ein Schimpfwort?
Man lernt nie aus, was das linksextreme Eck gerade so definiert ....

alkorithmus
2016-07-07, 17:48:43
3D-Center war schon immer Hort rechter Trollierungen. Ich mag es. Es ist wie Kartenspielen bei Opa am Stammtisch. Nur mit weniger Qualm.

Kallenpeter
2016-07-07, 17:50:57
Aha nun ist Asylant also ein Schimpfwort?
Man lernt nie aus, was das linksextreme Eck gerade so definiert ....

Oha, man ist linksextrem wenn man Sprachverständnis besitzt? Naja, dann ist es halt so.

alkorithmus
2016-07-07, 17:52:14
Das linksextreme Blatt sueddeutsche (http://www.sueddeutsche.de/politik/sprache-im-migrationsdiskurs-warum-asylant-ein-killwort-ist-1.2262201) beschreibt es in einem Absatz ganz treffend:

Sprache ist mächtig. Mit ihr versuchen wir unsere sozialen Beziehungen zu ordnen. Die Begriffe, die wir verwenden, in denen wir denken, prägen unsere politische Realität. Und beeinflussen dadurch unser Verhalten. Wir gieren nach Vertrauten, nach schnellem Erfassen, Bewerten und Bestätigung - und sind deshalb anfällig für Täuschungen und Irrtümer. Im Sprechen über Flüchtlinge lässt sich die demagogische Macht von Sprache immer wieder nachweisen. Gerade in diesem Themenfeld gibt es viele Wörter, die mehr über den aussagen, der sie verwendet, als über den Menschen, den sie bezeichnen. Neger ist so ein Wort. Und Zigeuner. Oder Asylant.

Lyka
2016-07-07, 17:54:51
doppelplusgut :) (y)

rmdd53
2016-07-07, 17:58:18
na wenn das die SÜDDEUTSCHE sagt, wird es wohl stimmen...

EvilOlive
2016-07-07, 18:03:17
3D-Center war schon immer Hort rechter Trollierungen. Ich mag es. Es ist wie Kartenspielen bei Opa am Stammtisch. Nur mit weniger Qualm.

Manchen Leuten ist einfach nur ins Hirn geschissen.

(del676)
2016-07-07, 18:03:31
Also bei uns in Oesterreich duerfen wir noch Asylant sagen.
Auch die Medien: http://www.oe24.at/welt/Hatte-Attentaeter-Verbindung-nach-Wien/241677448
http://www.noen.at/hollabrunn/gericht-vorfall-in-bad-asylant-zu-haft-verurteilt/16.211.571
http://www.krone.at/Salzburg/Terroristen_in_Puch_stellen_akute_Gefahr_dar-Befreiung_moeglich-Story-502605

Wie siehts dann mit dem Asylantenheim und den Asylantraegen aus? Das auch boese?

Kallenpeter
2016-07-07, 18:04:00
na wenn das die SÜDDEUTSCHE sagt, wird es wohl stimmen...

Wo ist das Problem einen neutralen begriff wie Asylbewerber oder Flüchtling zu nehmen? Weil man damit nicht seine Missachtung gegenüber bestimmter Gruppen zum Ausdruck bringen kann?

Es gibt ja Filme, Dokus, Originalaufnahmen etc. von früher. Z.B. als in den USA die Bürgerrechtsbewegung stattfand und Leute ernsthaft meinten wo denn das Problem wäre wenn Schwarze und Weiße getrennte Schulen besuchen. An solche Leute muss ich denken wenn ich z.B. Ulukays Beitrag lese. Ewig gestrige. Die Idioten der Geschichtsschreibung.

Wie gesagt: Wo ist das Problem dabei eine Menschengruppe mit einem Begriff zu bezeichnen, der neutral ist?

alkorithmus
2016-07-07, 18:04:38
na wenn das die SÜDDEUTSCHE sagt, wird es wohl stimmen...
Lügenpresse!

(del676)
2016-07-07, 18:04:58
Weil ich bis vor 10 Minuten nichtmal wusste, dass der Begriff in Deutschland negativ behaftet ist du *********!

Die Stasi is nix gegen euch!

Kallenpeter
2016-07-07, 18:06:10
Also bei uns in Oesterreich duerfen wir noch Asylant sagen.
Auch die Medien: http://www.oe24.at/welt/Hatte-Attentaeter-Verbindung-nach-Wien/241677448
http://www.noen.at/hollabrunn/gericht-vorfall-in-bad-asylant-zu-haft-verurteilt/16.211.571
http://www.krone.at/Salzburg/Terroristen_in_Puch_stellen_akute_Gefahr_dar-Befreiung_moeglich-Story-502605

Wie siehts dann mit dem Asylantenheim und den Asylantraegen aus? Das auch boese?

Ja, natürlich auch Böse. Und von einem Land mit 49% FPÖ Anhänger erwarte ich auch nix anderes. Das ist ehrlich, man ist rechts, man gibt es zu und man benimmt sich so.

Malabolge
2016-07-07, 18:11:07
Weil ich bis vor 10 Minuten nichtmal wusste, dass der Begriff in Deutschland negativ behaftet ist du *********!

Die Stasi is nix gegen euch!

Danke , alter "Schluchtenscheisser !:biggrin::D

Meldung hätte lauten sollen:
"Aus Kriegsgebiet flüchtender traumatisierter Neu-Einwohner vergeht sich in seinem Kummer an Kind"
Nur um Politisch Korrekt zu sein !

Kallenpeter
2016-07-07, 18:11:49
Weil ich bis vor 10 Minuten nichtmal wusste, dass der Begriff in Deutschland negativ behaftet ist du *********!

Die Stasi is nix gegen euch!


Hmm, ok, sorry, hätte dich vielleicht nicht so anpflaumen sollen. Nächste mal spreche ich es freundlicher an. :redface:

Kallenpeter
2016-07-07, 18:14:00
Danke , alter "Schluchtenscheisser !:biggrin::D

Meldung hätte lauten sollen:
"Aus Kriegsgebiet flüchtender traumatisierter Neu-Einwohner vergeht sich in seinem Kummer an Kind"
Nur um Politisch Korrekt zu sein !

Wie gesagt, Flüchtling, nicht Asylant.

Schwarzer, nicht Neger.

Polizistin, nicht schlampe.

Chinese, nicht Schlitzauge.

Türke, nicht Ölauge.


Im Prinzip ist das garnicht so schwer. Versuch es doch auch mal.

EvilOlive
2016-07-07, 18:18:36
Wie gesagt, Flüchtling, nicht Asylant.



Flüchtling ist allerdings wie Eindringling, Emporkömmling oder Schreiberling ebenfalls negativ konnotiert.

Korfox
2016-07-07, 18:19:16
"Schwarzer" ist auch behaftet (ich hoffe, Wiki reicht als Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarze).
Chinese/Türke: Ist häufig auch eine Pauschalisierung auf bestimmte Gruppen, die Länderregionen entspringen (Asiate/asiatischen Aussehens, Südländer/südländischen Aussehens).
Nur mal so nebenher ;)

Fliwatut
2016-07-07, 18:21:58
Wie gesagt, Flüchtling, nicht Asylant.
Flüchtling ist auch so negativ behaftet, das heißt jetzt Schutzsuchende/r. Und sobald er/sie den Asylantrag stellt, wird der/die Schutzsuchende zum/zur AsylbewerberIn! :cool:

Botcruscher
2016-07-07, 18:22:30
Im Prinzip ist das garnicht so schwer. Versuch es doch auch mal.

Selbstbetrug leicht gemacht. Zumindest in der Schweiz sind das illegale Migranten. (http://www.welt.de/vermischtes/article156834613/Eritreer-will-sich-in-Koffer-in-Schweiz-schmuggeln.html)

alkorithmus
2016-07-07, 18:25:14
Flüchtling ist auch so negativ behaftet, das heißt jetzt Schutzsuchende/r. Und sobald er/sie den Asylantrag stellt, wird der/die Schutzsuchende zum/zur AsylbewerberIn! :cool:

Nein nein! Es ist jetzt: Geflüchteter. Wer was auf sich hält, spricht von Geflüchtete. Nicht Flüchtlinge und auch nicht Asylanten.

alkorithmus
2016-07-07, 18:27:05
Selbstbetrug leicht gemacht. Zumindest in der Schweiz sind das illegale Migranten. (http://www.welt.de/vermischtes/article156834613/Eritreer-will-sich-in-Koffer-in-Schweiz-schmuggeln.html)

Und auch Migranten ist falsch. Denn: Flüchtige suchen Schutz und nicht Heimat. Die Heimat wird gerade zerbombt. Migranten migrieren. Wie in der Vorschule hier.

EvilOlive
2016-07-07, 18:28:20
Selbstbetrug leicht gemacht. Zumindest in der Schweiz sind das illegale Migranten. (http://www.welt.de/vermischtes/article156834613/Eritreer-will-sich-in-Koffer-in-Schweiz-schmuggeln.html)

Jetzt kommen die Invasoren schon in Rollkoffern, das gibts doch gar nicht!

Cyphermaster
2016-07-07, 18:33:19
Ab jetzt setzt es rigoros Punkte. Ende der Durchsage.

joe kongo
2016-07-07, 19:01:32
Steuergelder für Rüstung statt Renten in Deutschland

Wagenknecht rechnet mit Merkel ab: „Was ist denn das für ein Irrsinn!“
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/07/wagenknecht-rechnet-mit-merkel-ab-was-ist-denn-das-fuer-ein-irrsinn/

Voodoo6000
2016-07-07, 19:16:19
Das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 könnte noch teurer werden als bislang bekannt. Nach Medienberichten könnte es die Steuerzahler und die Deutsche Bahn bis zu zehn Milliarden Euro kosten. (http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-07/stuttgart-21-bundesrechnungshof-kosten-bis-zu-zehn-milliarden-euro)
10000 Millionen für einen Bahnhof:freak:

EvilOlive
2016-07-07, 19:22:59
Das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 könnte noch teurer werden als bislang bekannt. Nach Medienberichten könnte es die Steuerzahler und die Deutsche Bahn bis zu zehn Milliarden Euro kosten. (http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-07/stuttgart-21-bundesrechnungshof-kosten-bis-zu-zehn-milliarden-euro)
10000 Millionen für einen Bahnhof:freak:

Da war der Berliner Hauptbahnhof ja ein Schnäppchen mit 1,2 Milliarden Euro und der ist wirklich groß. :freak:

Feuerpfote
2016-07-07, 19:27:43
das ist halt der öffentliche Sektor. Ist hier auch nicht anders. Alles wird min. als nur halb so teuer berechnet, dann kriegt man das viel leichter an den Mann. Ob Autobahnen, Philharmonien, Flüchtlinge, Bahnhöfe, Flughäfen oder unsere neue Überdachung bei der Tiefgarage des Amtes.

Das ist Methode, kein Fehler!

Sven77
2016-07-08, 01:16:03
https://abload.de/img/storchbusda.png

:(

Lyka
2016-07-08, 01:19:14
die Alte kann gefälligst anfangen, eine Fußballmannschaft in der Antarktis zu gründen. Mit Ufos.

Rooter
2016-07-08, 02:12:11
Arme Schweine
http://stormarnlive.de/2016/07/05/stall-auf-oeko-gut-ausgebrannt-etwa-100-schweine-sterben-in-den-flammen/
Na toll, ich lass im Link:
Stall auf Öko gut ausgebrannt - Etwa 100 Schweine sterben in den Flammen
X-(

MfG
Rooter

Mortalvision
2016-07-08, 06:26:07
Kräht der rote Hahn auf Deinem Dach, das Weite such und trotzdem lach. Des Feuers Zungen zwar kostbare Speis verschlingen, doch dein Leben kannst nun neu verbringen ;)

(del676)
2016-07-08, 08:29:28
Bei einer Demo gegen Polizeigewalt werden 4 Polizisten erschossen und weitere 7 angeschossen.

http://www.foxnews.com/us/2016/07/07/police-in-standoff-with-suspected-sniper-after-four-dallas-officers-killed-during-protest-three-others-in-custody.html

Edit: 5 Tote, 6 Verletzte. Ein Taeter noch irgendwo verschanzt.

Spasstiger
2016-07-08, 09:13:26
Das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 könnte noch teurer werden als bislang bekannt. Nach Medienberichten könnte es die Steuerzahler und die Deutsche Bahn bis zu zehn Milliarden Euro kosten. (http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-07/stuttgart-21-bundesrechnungshof-kosten-bis-zu-zehn-milliarden-euro)
10000 Millionen für einen Bahnhof:freak:
Es sind vier Bahnhöfe und mehrere Stadtbahn-Haltestellen. ;) Für einen einzelnen Bahnhof bräuchte man keine 60 km Tunnelstrecke graben.

joe kongo
2016-07-08, 11:02:49
NATO "Partnerschaft" ohne Mitwirkung von EU-Parlament :crazy:

EU-Parlament bleibt bei Partnerschaft mit der Nato außen vor
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/08/eu-parlament-bleibt-bei-partnerschaft-mit-der-nato-aussen-vor/


so weit ist es schon:

Hochrangige ehemalige US-Beamte fordern Kursumkehr der NATO
https://deutsch.rt.com/europa/39329-offener-brief-an-merkel-hochrangige/

Cyphermaster
2016-07-08, 12:02:24
Ausgerechnet Russia Today als Quelle für die Nachricht? Seems legit.

derpinguin
2016-07-08, 12:05:04
Er linkt doch nur rt und DWN

joe kongo
2016-07-08, 13:09:59
Wie war das in der DDR, aus welchen Quellen hat man vorzugsweise Dinge über sein eigenes Land erfahren ?
:confused:

p.s. gewisse Färbungen lassen sich wie immer berücksichtigen

derpinguin
2016-07-08, 13:11:28
Denn russische Medien sind bekannt für ihre unbeeinflusste Berichterstattung.

ShadowXX
2016-07-08, 13:11:36
Wo ist das Problem einen neutralen begriff wie Asylbewerber oder Flüchtling zu nehmen? Weil man damit nicht seine Missachtung gegenüber bestimmter Gruppen zum Ausdruck bringen kann?

Da mal wieder Zensiert wird, gelöscht.

joe kongo
2016-07-08, 13:11:45
doppel

Botcruscher
2016-07-08, 13:19:54
Denn russische Medien sind bekannt für ihre unbeeinflusste Berichterstattung.

Staaten und Organisationen sind doch keine monolithischen Gebilde. Gerade Veteran today ist da zum Teil deutlich kritischer als der böse Russe.
Auf der anderen Seite soll Deutschland mal wieder die Führungsrolle übernehmen (http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/litauens-praesidentin-fordert-militaerische-fuehrungsrolle-deutschlands-14328340.html).

PS: Und IM Erika ist und bleibt die beste Parteisoldatin: Merkel verteidigt Abschreckung gegen Russland (http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/vor-dem-warschauer-nato-gipfel-merkel-verteidigt-abschreckung-gegen-russland-14328560.html) Erdolf steht ja nicht zur Debatte.

Cyphermaster
2016-07-08, 13:32:20
Da mal wieder Zensiert wird, gelöscht.
Interessant, da von uns nichts gelöscht/verändert/zensiert wurde, und du ja sicher keinen Bullshit erzählst, muß also jemand hier das Board gehackt haben... ;D

alkorithmus
2016-07-08, 13:39:02
Interessant ist eigentlich nur, dass wenn Jemand noch einen weiteren Beitrag zu diesem Thema verfasst hätte ihr ihn gekickt hättet. Stimmt: es ist ein Schritt weiter als Zensur. Ein geschlossenes Politikforum zeugt natürlich ebenfalls von einem Forum mitten in der Qualitätsoffensiive (y)

Cyphermaster
2016-07-08, 13:51:55
Leute, wollt ihr euch ernsthaft die Schreibrechte für die Urlaubszeit mit solchen dummen Sprüchen versauen? Überlegt es euch gut.

Dr.Doom
2016-07-08, 13:55:56
Für einen einzelnen Bahnhof bräuchte man keine 60 km Tunnelstrecke graben.Wenn die Klimaalage in den Personenwaggons doch immer kaputt ist... dann halt Komplettüberdachung als Sonnenschutz. :cool:

PHuV
2016-07-08, 14:55:27
Na toll, ich lass im Link:
Stall auf Öko gut ausgebrannt - Etwa 100 Schweine sterben in den FlammenX-(
Waren sie dann wenigstens gut durchgegrillt? X-D.

Dimon
2016-07-08, 16:33:46
Waren sie dann wenigstens gut durchgegrillt? X-D.

Nee eher zu kross ;)

Döner-Ente
2016-07-08, 17:25:58
Abgelehnte Asylbewerber bekommen Bleiberecht, wenn sie eine Ausbildung finden (http://www.welt.de/politik/deutschland/article156905294/Abgelehnte-Asylbewerber-koennen-jetzt-bleiben.html)

Bald kann man konsequenterweise den kompletten Asylanträgebearbeitungsapparat auch einstampfen :eek:.

Djudge
2016-07-08, 17:48:03
Abgelehnte Asylbewerber bekommen Bleiberecht, wenn sie eine Ausbildung finden (http://www.welt.de/politik/deutschland/article156905294/Abgelehnte-Asylbewerber-koennen-jetzt-bleiben.html)

Bald kann man konsequenterweise den kompletten Asylanträgebearbeitungsapparat auch einstampfen :eek:.


Aus der Rubrik *Schlimmer geht´s immer*

Spasstiger
2016-07-08, 18:30:54
Wer eine Ausbildung in Deutschland findet, hat im Allgemeinen sehr gute Chancen auf ein Visum. Leistungen nach dem SGB gibts dann aber keine mehr. Finde ich völlig in Ordnung und nur das Gegenteil hätte mich zum Kopfschütteln veranlasst.

P.S.: Meine Frau und ich warten seit 4 Monaten auf einen Termin zur Vorsprache bei der Ausländerbehörde (Verlängerung des Visums meiner Frau, Erweiterung der Arbeitserlaubnis auf Nebentätigkeit neben der Ausbildung). Scheinbar sind die Behörden völlig überlastet. Bis vor zwei Jahren hat man ca. sechs Wochen auf den Termin gewartet, der dann nach weiteren 4-8 Wochen angesetzt war. Also grob 3 Monate Wartezeit. Heute scheinen es über 6 Monate Wartezeit zu sein. Maßnahmen, die die Behörden entlasten, kann ich von daher erstmal begrüßen.

joe kongo
2016-07-08, 18:34:21
@alkorithmus
Für dich rausgesucht, zum Trost, das 3DC ist mittlerweile zum Spiegelbild unserer Gesellschaft verkommen.

Wolfgang Ambros - Tagwache
KguanLoH7uE

rmdd53
2016-07-08, 18:47:09
versteh ich nicht...

Lokadamus
2016-07-08, 20:44:07
Die Aussage ist richtig und falsch zu gleich.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/wolfgang-schaeuble-die-schwarze-null-ist-oekonomisch-gefaehrlich-kolumne-a-1101917.html
Dass es eine "schwarze Null" (SN) sein soll, steht nicht in der Schuldenbremse noch sonst wo im Grundgesetz, noch im EU-Vertrag oder sonst einem juristisch belastbaren Regelwerk, nicht mal in den zehn Geboten. Ist so.

Das ist richtig, aber da gibt es so einen dummen Vertrag ähnlich der GEZ. ;)
https://de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Maastricht#W.C3.A4hrungs-_und_Wirtschaftsunion
Dabei handelt es sich um Kriterien, die Haushalts-, Preisniveau-, Zinssatz- und Wechselkursstabilität gewährleisten sollen. Das Kriterium der Haushaltsstabilität (Defizitquote unter 3 % und Schuldenstandsquote unter 60 % des BIP) wurde als dauerhaftes Kriterium ausgelegt (Stabilitäts- und Wachstumspakt), die anderen Kriterien müssen Mitgliedstaaten nur vor der Euro-Einführung...

Tschüß Euro, Tschüß. :uwave:

Voodoo6000
2016-07-08, 21:00:17
Beifahrer zieht während Fahrt Zündschlüssel heraus (http://www.n-tv.de/der_tag/Freitag-8-Juli-2016-article18149991.html)

Seine Beifahrer sollte man sich gut aussuchen: In Nordrhein-Westfalen hat ein 19-jähriger Beifahrer den Autoschlüssel aus dem Zündschloss gezogen. Das Auto war mit 70 Stundenkilometern auf einer Landstraße unterwegs. Der Leichtsinn des Beifahrers hatte fatale Folgen: Das Fahrzeug ging aus, das Lenkradschloss rastete ein, die Bremsen waren nicht mehr wie gewohnt nutzbar. Das Auto prallte schließlich am rechten Fahrbahnrand gegen einen Baum. Neben dem Beifahrer befanden sich in dem Wagen außerdem der 28-jährige Fahrer und ein 21-Jähriger. Zwei von ihnen wurden schwer, einer leichter verletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

00-Schneider
2016-07-09, 11:50:32
Mann radelt mit Sturmgewehr durch Erfurt

Kurz vor Mitternacht wurde am Donnerstag im Erfurter Süden ein Radfahrer kontrolliert. Aus dem Rucksack des 27-Jährigen ragte ein Sturmgewehr heraus. Die Polizei stellte das Gewehr sicher, da der Mann keinen Waffenschein vorweisen konnte. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Beamten keine weiteren Waffen. Die Polizisten entdeckten jedoch einen Igel bei dem 27-Jährigen. Dem Tier fehlte nichts, es wurde wieder in die freie Wildbahn entlassen.


:freak:

http://erfurt.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/leben/blaulicht/detail/-/specific/Mann-radelt-mit-Sturmgewehr-durch-Erfurt-2442827

Döner-Ente
2016-07-09, 12:45:16
Mann radelt mit Sturmgewehr durch Erfurt




:freak:

http://erfurt.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/leben/blaulicht/detail/-/specific/Mann-radelt-mit-Sturmgewehr-durch-Erfurt-2442827

Vielleicht wollte er den Igel ausschälen und sich daraus einen Stachelhelm basteln ?

alkorithmus
2016-07-09, 15:17:05
Pokemon Go Spieler findet Leiche.

19-year-old Riverton resident Shayla Wiggins found the dead body floating in the Wind River this morning around 8:40 a.m. She's living with her mom Shawna Wiggins at the B&K Trailer Park for part of the summer.

http://county10.com/201021174044426240/teen-playing-new-pokemon-game-on-phone-discovers-body-in-wind-river

ABIDAR
2016-07-09, 17:57:33
Bald müsst IHR um Erlaubnis fragen
http://m.welt.de/politik/deutschland/article156923740/Merkel-bittet-Migranten-um-Toleranz-fuer-Schweinebraten.html

Das Volk ist hier restlos verblödet.

Und nein, ich esse kein Schwein, aber das ist mein Problem.

prinz_valium
2016-07-09, 17:58:16
ist das eigentlich ein neues meme, oder warum wird bei jedem scheiß jetzt erwähnt, dass es sich um einen pokemon go spieler handelt

Lyka
2016-07-09, 17:59:06
keine Meme, eine direkte Hype. Sehe massenhaft Leute bei Facebook durch die Gegend eilen um Pokemon da draußen zu spielen über Smartphone :)

Feuerpfote
2016-07-09, 18:03:44
Bald müsst IHR um Erlaubnis fragen
http://m.welt.de/politik/deutschland/article156923740/Merkel-bittet-Migranten-um-Toleranz-fuer-Schweinebraten.html

Das Volk ist hier restlos verblödet.

Und nein, ich esse kein Schwein, aber das ist mein Problem.

heute ist Themtag über die Weimarer Republik.

Geschichte wiederholt sich immer wieder, da der Mensch in der Masse leider Anpassung mit Lernfähigkeit verwechselt.

joe kongo
2016-07-09, 18:47:01
Bald müsst IHR um Erlaubnis fragen
http://m.welt.de/politik/deutschland/article156923740/Merkel-bittet-Migranten-um-Toleranz-fuer-Schweinebraten.html

Dort drüben wundert mich echt gar nix mehr :redface:


Das Volk ist hier restlos verblödet.

Möcht ich nochmals unterstreichen :D


Und nein, ich esse kein Schwein, aber das ist mein Problem.

Genau so solls sein :up:

alkorithmus
2016-07-09, 18:57:20
ist das eigentlich ein neues meme, oder warum wird bei jedem scheiß jetzt erwähnt, dass es sich um einen pokemon go spieler handelt

Weil es auch um Pokemon Go geht, eventuell?

just4FunTA
2016-07-09, 19:28:46
Bald müsst IHR um Erlaubnis fragen
http://m.welt.de/politik/deutschland/article156923740/Merkel-bittet-Migranten-um-Toleranz-fuer-Schweinebraten.html

Das Volk ist hier restlos verblödet.

Und nein, ich esse kein Schwein, aber das ist mein Problem.


Was spricht denn gegen Transparenz? Warum sollen die Leute nicht wissen dürfen was im Essen ist? Beispielsweise ein kleines Schild bei den Wurstbroten, ala Geflügelwurst mit Schwein, wenn da nur Geflügelwurstbrot steht kann das schon missverstanden werden. Dann müssen die Leute auch nicht jedesmal extra nachfragen..

Auch eine Alternative für die Kinder die kein Schweinefleisch essen anzubieten ist doch wohl nicht zu viel verlangt.

joe kongo
2016-07-09, 19:36:39
Passagierflugzeug landet versehentlich auf US-Luftwaffenstützpunkt
http://de.sputniknews.com/panorama/20160709/311285250/passagierflugzeug-landung-usa-luftwaffenstuetzpunkt.html

"Vertretern der Fluggesellschaft zufolge wurden die Piloten vorläufig vom Dienst suspendiert."

Disconnected
2016-07-09, 20:12:59
Was spricht denn gegen Transparenz? Warum sollen die Leute nicht wissen dürfen was im Essen ist? Beispielsweise ein kleines Schild bei den Wurstbroten, ala Geflügelwurst mit Schwein, wenn da nur Geflügelwurstbrot steht kann das schon missverstanden werden. Dann müssen die Leute auch nicht jedesmal extra nachfragen..

Auch eine Alternative für die Kinder die kein Schweinefleisch essen anzubieten ist doch wohl nicht zu viel verlangt.
Ging wohl eher darum, dass einige Schweinefleisch "aus Rücksicht" komplett aus den Menüs streichen wollten. Merkels Vorschlag mit der Kennzeichnung ist daher schon sinnvoll, obwohl ich denke, dass das vielerorts bereits so umgesetzt ist. Ansonsten sollen die Schweineverweigerer sich eben zu den Vegetariern gesellen. Die haben ihren Willen nämlich bereits durchgesetzt.

Feuerpfote
2016-07-09, 20:20:58
Was passiert jetzt mit Schweinsteiger?

ABIDAR
2016-07-09, 20:45:18
Schafbesteiger. Wo ist das Problem?

Gouvernator
2016-07-10, 07:41:12
Wer eine Ausbildung in Deutschland findet, hat im Allgemeinen sehr gute Chancen auf ein Visum. Leistungen nach dem SGB gibts dann aber keine mehr. Finde ich völlig in Ordnung und nur das Gegenteil hätte mich zum Kopfschütteln veranlasst.

P.S.: Meine Frau und ich warten seit 4 Monaten auf einen Termin zur Vorsprache bei der Ausländerbehörde (Verlängerung des Visums meiner Frau, Erweiterung der Arbeitserlaubnis auf Nebentätigkeit neben der Ausbildung). Scheinbar sind die Behörden völlig überlastet. Bis vor zwei Jahren hat man ca. sechs Wochen auf den Termin gewartet, der dann nach weiteren 4-8 Wochen angesetzt war. Also grob 3 Monate Wartezeit. Heute scheinen es über 6 Monate Wartezeit zu sein. Maßnahmen, die die Behörden entlasten, kann ich von daher erstmal begrüßen.
Krass. Großstadt?
Zu meiner Zeit, hier auf dem Land hatte man höchstens 40 min. Wartezeit wenn man einfach so hinging. Größere Stadt (80k Einwohner) ~2 Stunden und ein mit Pfefferspray "bewaffneter" Aufpasser...

Spasstiger
2016-07-10, 13:51:55
Krass. Großstadt?
Zu meiner Zeit, hier auf dem Land hatte man höchstens 40 min. Wartezeit wenn man einfach so hinging. Größere Stadt (80k Einwohner) ~2 Stunden und ein mit Pfefferspray "bewaffneter" Aufpasser...
In Stuttgart geht man auch erstmal ohne Termin zu den Öffnungszeiten hin, was nicht lange dauert. Dort gibt man aber lediglich die Papiere (z.B. Arbeitsvertrag, Immatrikulationsbescheinigung) zur Prüfung ab und beantragt einen Termin zur Visavergabe. Und bis zu diesem Termin vergehen eben mehrere Monate.

nalye
2016-07-10, 16:49:33
Fuer PoWi gibt es eine IG

josefYY
2016-07-10, 22:00:43
Was bitte heißt IG??

Joe
2016-07-10, 22:09:31
Interessengemeinschaft oben unter "Community"

/edit

Modtext zitieren ist hier eine ähnlich gute Idee, wie sich als Jude im 3. Reich zu outen.

josefYY
2016-07-10, 22:25:23
Interessengemeinschaft oben unter "Community"

/edit

Modtext zitieren ist hier eine ähnlich gute Idee, wie sich als Jude im 3. Reich zu outen.
Selbst bei einer Frage??? Hab ja keine böse Absicht.

Aber danke für den Hinweis :smile:
Hab meinen Post nochmal editiert.

joe kongo
2016-07-10, 22:39:57
Berliner Polizei hat gestrige Demonstration in Friedrichshain als die "aggressivste und gewalttätigste" seit fünf Jahren bezeichnet
http://de.sputniknews.com/panorama/20160710/311296971/120-polizisten-in-berlin-verletzt.html

Linksradikale wüten: 123 Polizisten verletzt
http://www.krone.at/Welt/Linksradikale_wueten_123_Polizisten_verletzt-Eskalation_in_Berlin-Story-519226


Selbst bei einer Frage??? Hab ja keine böse Absicht.

1iHkqgKMBDc

Joe
2016-07-11, 12:02:49
Deutsche-Bank-Chefökonom fordert 150 Milliarden

Europa droht eine neue Bankenkrise. David Folkerts-Landau, Chefvolkswirt der Deutschen Bank, schlägt deshalb ein gigantisches EU-Rettungsprogramm vor. Private Gläubiger sollen sich nicht beteiligen.

http://www.welt.de/finanzen/article156924408/Deutsche-Bank-Chefoekonom-fordert-150-Milliarden.html

Das gute alte Spiel: Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren.
Freibier für Alle (Banker)!!!!

Fragman
2016-07-11, 12:56:39
Deutsche-Bank-Chefökonom fordert 150 Milliarden

Europa droht eine neue Bankenkrise. David Folkerts-Landau, Chefvolkswirt der Deutschen Bank, schlägt deshalb ein gigantisches EU-Rettungsprogramm vor. Private Gläubiger sollen sich nicht beteiligen.

http://www.welt.de/finanzen/article156924408/Deutsche-Bank-Chefoekonom-fordert-150-Milliarden.html

Das gute alte Spiel: Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren.
Freibier für Alle (Banker)!!!!

damals wurden die banken mit zustimmung der mehrheit gerettet. da ist es heut nur konsequent das er wieder geld von den staaten fordert. IHM wuerd ich da jetzt keinen vorwurf machen.

das kopfschuetteln an dieser nachricht ist eher das die mehrheit der bevoelkerung damals hinter der bankenrettung stand. wer a sagt muss auch b sagen.

prinz_valium
2016-07-11, 15:27:37
Deutsche-Bank-Chefökonom fordert 150 Milliarden

Europa droht eine neue Bankenkrise. David Folkerts-Landau, Chefvolkswirt der Deutschen Bank, schlägt deshalb ein gigantisches EU-Rettungsprogramm vor. Private Gläubiger sollen sich nicht beteiligen.

http://www.welt.de/finanzen/article156924408/Deutsche-Bank-Chefoekonom-fordert-150-Milliarden.html

Das gute alte Spiel: Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren.
Freibier für Alle (Banker)!!!!

der zug ist lange abgefahren. man kann nur noch mehr geld reinpumpen
wird sind schon lange am point of no return

naja wird der euro noch günstiger. mich freuts

Kallenpeter
2016-07-11, 20:36:17
Was muss noch alles passieren mit die Politik ernsthafte Reformen im Finanzsektor auf den Weg bringt?

joe kongo
2016-07-11, 22:32:29
Wirksame Reformen wäre der Tod für die Finanzwirtschaft,
wer da dagegen schmettert hat die Danistakratie einfach noch nicht verstanden.

Gleich kommt der Powi Geist und beißt mir in die Kronjuwelen.
:freak:

Joe
2016-07-11, 22:43:26
Gleich kommt der Powi Geist und beisst mir in die Kronjuwelen.
:freak:

nalye der PoWi Jäger

http://cdn.entertainmentfuse.com/media/2014/11/Hans-Landa-Inglourious-Basterds.png

/edit

@ Topic

The former Secretary of Labor, Robert Reich, revealed a conversation that he had with a Clinton advisor on his Facebook page. The advisor asserted that Clinton would not oppose President Obama on the TPP.

Money Quote


CLINTON ADVISOR: “Look, it doesn’t matter what you or I think. The President wants the TPP, and the Party isn’t going to oppose him.”
REICH: “You mean Hillary won’t oppose him.”
CLINTON ADVISOR: “Hillary won’t, and Debbie [Wasserman Schultz] won’t, and neither will Nancy [Pelosi] or Harry [Reid] or Dick [Durbin] or Chuck [Schumer].
REICH: “But it’s terrible policy. And it’s awful politics. It gives Trump a battering ram. Obama won’t be president in six months. Why risk it?”
CLINTON ADVISOR: “They don’t see much of a risk. Most Americans don’t know or care about the TPP.”

Joe
2016-07-12, 14:00:41
Gericht stoppt Ministererlaubnis für Tengelmann-Übernahme durch Edeka

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hatte die Fusion per Sondererlaubnis genehmigt. Das Oberlandesgericht Düsseldorf vermutet bei ihm jedoch Befangenheit.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/einzelhandel-gericht-stoppt-ministererlaubnis-fuer-tengelmann-uebernahme-durch-edeka-1.3074789

Kallenpeter
2016-07-12, 16:21:08
Gericht stoppt Ministererlaubnis für Tengelmann-Übernahme durch Edeka



http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/einzelhandel-gericht-stoppt-ministererlaubnis-fuer-tengelmann-uebernahme-durch-edeka-1.3074789

Der Gabriel ist echt der dümmste WirtschaftsPopulismus-Minister seit langen.

registrierter Gast
2016-07-12, 16:37:04
Der Gabriel ist echt der dümmste WirtschaftsPopulismus-Minister seit langen.
Es passt einfach jedes mal, wenn Gabriel in den Medien ist:
http://picload.org/image/rrdcical/sigmar-gabriel-sonderschule.jpg

nalye
2016-07-12, 16:54:04
nalye der PoWi Jäger

http://cdn.entertainmentfuse.com/media/2014/11/Hans-Landa-Inglourious-Basterds.png
Und wenn ihr nicht langsam lernt, dass das in die IG gehoert, dann schlaegt er auch wieder zu

prinz_valium
2016-07-12, 17:22:39
Gericht stoppt Ministererlaubnis für Tengelmann-Übernahme durch Edeka



http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/einzelhandel-gericht-stoppt-ministererlaubnis-fuer-tengelmann-uebernahme-durch-edeka-1.3074789

wieso zum Kopfschütteln die news? oder meinst du, dass sie überhaupt erteilt wurde?

piefke
2016-07-12, 19:06:32
Dallas Shooting and Open-Carry Laws Loom Over Cleveland Convention Plans (http://www.nytimes.com/2016/07/12/us/politics/guns-rnc-cleveland.html)

Stephen Loomis, president of the Cleveland Police Patrolmen’s Association, said he strongly supported citizens’ rights to bear arms, but he is urging people not to take their guns anywhere near Cleveland’s downtown during the convention.

“The last thing in the world we need is anybody walking around here with AR-15s strapped to their back,” he said.


Passend dazu:

New Black Panther Party will carry arms during protests at U.S. Republican National Convention if legal - group chairman

http://www.reuters.com/article/us-usa-police-blackpanthers-exclusive-idUSKCN0ZS1Z7?utm_source=twitter&utm_medium=Social

Das kann eigentlich nur im Chaos enden...

Joe
2016-07-12, 22:11:29
Kein Platz ist sicher!

Holocaust Museum: Please stop playing Pokémon Go here

http://kdvr.com/2016/07/12/holocaust-museum-please-stop-playing-pokemon-go-here/

Disconnected
2016-07-12, 22:38:32
Es passt einfach jedes mal, wenn Gabriel in den Medien ist:
http://picload.org/image/rrdcical/sigmar-gabriel-sonderschule.jpg
Anscheinend nicht nur angeblich.

Oid
2016-07-12, 22:56:38
Der Gabriel ist echt der dümmste WirtschaftsPopulismus-Minister seit langen.
Seine komische Intervention bei der Kuka-Übernahme war auch, sagen wir mal, unglücklich :D

ShadowXX
2016-07-13, 07:56:02
damals wurden die banken mit zustimmung der mehrheit gerettet. da ist es heut nur konsequent das er wieder geld von den staaten fordert. IHM wuerd ich da jetzt keinen vorwurf machen.

das kopfschuetteln an dieser nachricht ist eher das die mehrheit der bevoelkerung damals hinter der bankenrettung stand. wer a sagt muss auch b sagen.
Welche Bevölkerung??? Die deutsche ganz sicher nicht.

Fragman
2016-07-13, 09:57:01
Welche Bevölkerung??? Die deutsche ganz sicher nicht.

sagen wirs anders, die mehrheit der waehler, wenn die anderen nicht abstimmen wollen, pech gehabt.

derpinguin
2016-07-13, 09:58:41
Wann gabs denn eine Abstimmung zur Bankenrettung?

Abgesehen davon: hätte man die Banken sterben lassen, hätten hier einige dumm aus der Wäsche geguckt, wenn der Hauskredit von einer anderen Bank übernommen wird und plötzlich alles fällig ist. Hat man ja in den USA gesehen, was passiert.

Djudge
2016-07-13, 10:21:48
Abgesehen davon: hätte man die Banken sterben lassen, hätten hier einige dumm aus der Wäsche geguckt, wenn der Hauskredit von einer anderen Bank übernommen wird und plötzlich alles fällig ist.

Wie legal ist das denn? Ich meine, man macht einen Vertrag mit einer Bank, die geht pleite, dann kommt eine andere Bank und will plötzlich alles auf einmal?
Wie wäre es denn einfach anders herum und es gibt einfach gar nichts.

Fragman
2016-07-13, 10:33:08
Wann gabs denn eine Abstimmung zur Bankenrettung?

Abgesehen davon: hätte man die Banken sterben lassen, hätten hier einige dumm aus der Wäsche geguckt, wenn der Hauskredit von einer anderen Bank übernommen wird und plötzlich alles fällig ist. Hat man ja in den USA gesehen, was passiert.

es gab 2 bundestagswahlen seitdem, also genug moeglichkeiten um darueber abzustimmen.

wenn man die kleinsparer und kreditnehmer auffaengt, die ganz normal ihre kredite weiterzahlen, dann seh ich da kein problem. die rolle haette der staat, also wir alle, ohne probleme einnehmen koennen. haette noch den vorteil von zinsertraegen gehabt.

wenn man aber die zocker auffaengt, dann belastet man sich selbst mit massig schulden, was ja geschehen ist. die zocker koennen weitermachen wie bisher und wir alle buergen dafuer. aber man wollte, zumindest in deutschland, keine haftung der verursacher. der witz an der sache ist ja, die zocker haetten das selbst zahlen koennen, die hatten und haben genug geld.

das ist ja mittlerweile auch gesellschaftlich akzeptiert. wie gesagt, alles im rahmen dessen wie hier wahlen und politische entscheidungen funktionieren.
sich in die ecke zu stellen und "die da oben machen eh was sie wollen" schreien, bringt halt nix. aber auch das haben viele in den letzten jahren nicht gelernt, mal schauen was bei der wahl im naechsten jahr wird.

Pixelmonk
2016-07-13, 10:37:24
Der französische Präsident François Hollande beschäftigt auf Staatskosten für knapp 10.000€ im Monat einen eigenen Friseur. (http://www.rp-online.de/politik/ausland/francois-hollande-sein-frisur-kostet-fast-10000-euro-im-monat-aid-1.6116987)

http://fs5.directupload.net/images/160713/j4afaeyr.jpg

derpinguin
2016-07-13, 10:37:53
Wie legal ist das denn? Ich meine, man macht einen Vertrag mit einer Bank, die geht pleite, dann kommt eine andere Bank und will plötzlich alles auf einmal?
Wie wäre es denn einfach anders herum und es gibt einfach gar nichts.
Ich bin kein Jurist. Ich erinnere mich nur an die Meldungen aus Amerika, dass da einige plötzlich auf der Straße standen, weil ihr Kreditvertrag von einem anderen Institut übernommen wurde. Ich wollte nicht ausprobieren, ob das hier auch so läuft.


es gab 2 bundestagswahlen seitdem, also genug moeglichkeiten um darueber abzustimmen.

wenn man die kleinsparer und kreditnehmer auffaengt, die ganz normal ihre kredite weiterzahlen, dann seh ich da kein problem. die rolle haette der staat, also wir alle, ohne probleme einnehmen koennen. haette noch den vorteil von zinsertraegen gehabt.

wenn man aber die zocker auffaengt, dann belastet man sich selbst mit massig schulden, was ja geschehen ist. die zocker koennen weitermachen wie bisher und wir alle buergen dafuer. aber man wollte, zumindest in deutschland, keine haftung der verursacher. der witz an der sache ist ja, die zocker haetten das selbst zahlen koennen, die hatten und haben genug geld.

das ist ja mittlerweile auch gesellschaftlich akzeptiert. wie gesagt, alles im rahmen dessen wie hier wahlen und politische entscheidungen funktionieren.
sich in die ecke zu stellen und "die da oben machen eh was sie wollen" schreien, bringt halt nix. aber auch das haben viele in den letzten jahren nicht gelernt, mal schauen was bei der wahl im naechsten jahr wird.
Und Bundestagswahlen sind ja keine reinen Bankenrettungsabstimmungen. Und du glaubst wohl kaum, dass andere Parteien (die realistisch an die Macht könnten) das anders geregelt hätten. Ich würde sogar so weit gehen uind sagen, dass das egal mit welcher Regierung so gelaufen wäre.

Der französische Präsident François Hollande beschäftigt auf Staatskosten für knapp 10.000€ im Monat einen eigenen Friseur.

http://fs5.directupload.net/images/160713/j4afaeyr.jpg
Hat sich nicht gelohnt.

Vanilla
2016-07-13, 10:47:17
Wann gabs denn eine Abstimmung zur Bankenrettung?

Abgesehen davon: hätte man die Banken sterben lassen, hätten hier einige dumm aus der Wäsche geguckt, wenn der Hauskredit von einer anderen Bank übernommen wird und plötzlich alles fällig ist. Hat man ja in den USA gesehen, was passiert. Die Parteien im Amt betreibt ganz offensichtlich auch Lobbyarbeit für die Banken - schließlich geht ein großer Teil der "Rettungsgelder" an die Banken/Gläubiger. Es gibt aber Oppositions-Partien wie "die Linke", die einen gänzlich anderen Weg einschlagen wollen. In letzter Konsequenz hat Fragman also Recht, mit der Unterstützung dieser Parteien, unterstützt man auch die entsprechende Handhabung der Finanzkrise.

P.S. Dies ist ein Beitrag mit politischem Inhalt - ich bitte um schnellstmögliche Entfernung.

Fragman
2016-07-13, 11:01:28
Und Bundestagswahlen sind ja keine reinen Bankenrettungsabstimmungen. Und du glaubst wohl kaum, dass andere Parteien (die realistisch an die Macht könnten) das anders geregelt hätten. Ich würde sogar so weit gehen uind sagen, dass das egal mit welcher Regierung so gelaufen wäre.


wenn die leute glauben das das nicht so wichtig ist als andere themen bei der wahl, dann muss man auch das so hinnehmen und akzeptieren.

das "ich waehle diese partei nicht da sie eh keine chance hat an die macht zu kommen" ist so in den koepfen drin und bekommt man auch nicht so leicht raus, keine ahnung wieso, liegt vielleicht an dem "ich will gewinnen" gefuehl bei wahlen.


beim friseur freut es mich zu sehen, das der mal nicht nur mindestlohn verdient. :D

Cyphermaster
2016-07-13, 11:11:32
Fischerboot fängt U-Boot. (http://www.n-tv.de/panorama/Fischern-geht-U-Boot-ins-Netz-article18180356.html)

CokeMan
2016-07-13, 13:12:52
Baby wurde Vegan ernährt (schwere Mangelerscheinungen) :upicard:
Dann wurde es wohl auch nicht gestillt, das ist ja auch nicht vegan :freak:

http://www.berliner-zeitung.de/familie/unterernaehrt-not-operation---vegan-ernaehrtes-baby-schwebte-in-lebensgefahr-24384334

Ectoplasma
2016-07-13, 13:26:02
Kein Platz ist sicher!

Holocaust Museum: Please stop playing Pokémon Go here

http://kdvr.com/2016/07/12/holocaust-museum-please-stop-playing-pokemon-go-here/

Ganz toll der Kommentar in dem Artikel von "Anonymous".

fun is illegal happiness is banned

Ich glaube mein Fun wäre es, so einem Vogel mal richtig auf die Birne zu klopfen. Bei unendlicher Dummheit nützen Schläge aber auch nichts.

Knobina
2016-07-13, 13:46:49
Ganz toll der Kommentar in dem Artikel von "Anonymous".



Ich glaube mein Fun wäre es, so einem Vogel mal richtig auf die Birne zu klopfen. Bei unendlicher Dummheit nützen Schläge aber auch nichts.
Das Ding steht auf öffentlichem Boden im Herzen der Stadt zwischen zwei wichtigen Sehenswürdigkeiten. Also wird man es auch öffentlich nutzen dürfen...

Matrix316
2016-07-13, 14:17:16
Kein Platz ist sicher!

Holocaust Museum: Please stop playing Pokémon Go here

http://kdvr.com/2016/07/12/holocaust-museum-please-stop-playing-pokemon-go-here/
Ich warte nur drauf, bis da mal einer überfahren wird oder so. Das Spiel ist IMO zwar von der Idee interessant aber auch brandgefährlich. "Hey ein Pokemon auf der Straße" *Wroom - Zack*...=)

Korfox
2016-07-13, 14:29:48
Ich warte nur drauf, bis da mal einer überfahren wird oder so. Das Spiel ist IMO zwar von der Idee interessant aber auch brandgefährlich. "Hey ein Pokemon auf der Straße" *Wroom - Zack*...=)
Es gab doch die Tage auf 9Gag den Beitrag:
My brothers friends cousins dad works for Pokemon Go and said if you look under a truck you will find Mew.
Wäre dann wohl passend.

alkorithmus
2016-07-13, 14:57:11
Wäre nichts neues. Bei Ingress sind viele Menschen ums Leben gekommen. Alter Hut. Next.

ABIDAR
2016-07-13, 15:00:13
Es kommt immer dicker!

Grosse Koalition will EU-Ausländer in der Bundeswehr
http://www.sueddeutsche.de/politik/bundeswehr-bundeswehrverband-will-keine-eu-auslaender-in-der-truppe-1.3076248

Rechnen die Herrschaften etwa mit Befehlsverweigerung im Fall des Falles.

EvilOlive
2016-07-13, 15:04:02
Ich warte nur drauf, bis da mal einer überfahren wird oder so. Das Spiel ist IMO zwar von der Idee interessant aber auch brandgefährlich. "Hey ein Pokemon auf der Straße" *Wroom - Zack*...=)

http://i.imgur.com/8eDyHLK.jpg

Voodoo6000
2016-07-13, 15:04:53
Ein 39-Jähriger ist in München von Jugendlichen schwer verletzt worden. Er hatte offenbar versucht, eine Gruppe mutmaßlicher Asylbewerber vor den Heranwachsenden in Schutz zu nehmen. (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/muenchen-jugendliche-schlagen-passanten-bewusstlos-a-1102851.html)

Karümel
2016-07-13, 17:50:57
François Hollande ist als Filou bekannt - Der Präsident beschäftigt einen Privat-Friseur für fast 10.000 Euro im Monat - auf Staatskosten.

http://www.tagesschau.de/schlusslicht/hollande-friseur-101.html

Plutos
2016-07-13, 18:19:42
François Hollande ist als Filou bekannt - Der Präsident beschäftigt einen Privat-Friseur für fast 10.000 Euro im Monat - auf Staatskosten.

http://www.tagesschau.de/schlusslicht/hollande-friseur-101.html

In Deutschland würden davon im besten Fall rund 6.300€ netto übrigbleiben. Für einen Job, bei dem man quasi immer "Bereitschaft" hat, sicher auch mit erheblicher Reisetätigkeit, man führt ja quasi einen mobilen Frisörsalon, finde ich das jetzt nicht so exorbitant, wie die "klassischer-Billiglöhner-verdient-10.000€-im-Monat"-Schlagzeile einen glauben machen will.

piefke
2016-07-13, 18:53:21
Anwalt des Hausbesitzers wurde vor Gerichtsverhandlung bedroht (http://www.berliner-zeitung.de/berlin/rigaer-strasse-anwalt-des-hausbesitzers-wurde-vor-gerichtsverhandlung-bedroht-24391812)

Gegen 3.15 Uhr hörte er einen Knall und sah aus dem Fenster seines Hauses in Mariendorf. „Das Auto meines Nachbarn, das vor unserem Haus stand, brannte lichterloh, die Reifen explodierten“, sagte der Anwalt der Berliner Zeitung.
„Es war klar, dass der Anschlag mir galt. Schon im April gab es wegen meines Mandanten einen Farbanschlag auf mein Haus und mein Auto. Meine Familie ist entsetzt. Deshalb bin ich nicht bei Gericht erschienen und habe morgens um acht im Anwaltszimmer telefonisch um einen Terminvertreter gebeten.“ Ein Vertreter konnte jedoch nicht gefunden werden.
Richterin Nicola Herbst machte am Mittwoch klar, dass der Eigentümer in einem ordentlichen Verfahren große Chancen habe, sein Recht auf Eigentum durchzusetzen.

Pixelmonk
2016-07-13, 18:55:31
Das Absurde ist ja nicht der Verdienst des Friseurs, sondern dass Hollande bei der Frisur einen eigenen Friseur braucht. Einmal nach hinten kämmen, fertig.

xiao didi *
2016-07-13, 19:17:44
In Deutschland würden davon im besten Fall rund 6.300€ netto übrigbleiben. Für einen Job, bei dem man quasi immer "Bereitschaft" hat, sicher auch mit erheblicher Reisetätigkeit, man führt ja quasi einen mobilen Frisörsalon, finde ich das jetzt nicht so exorbitant, wie die "klassischer-Billiglöhner-verdient-10.000€-im-Monat"-Schlagzeile einen glauben machen will.
wat
6300 netto für quasi keine Qualifikation, also totale Austauschbarkeit, ist total verrückt und außerhalb jeglichem Maßstabes.

Rolsch
2016-07-13, 19:57:28
wat
6300 netto für quasi keine Qualifikation, also totale Austauschbarkeit, ist total verrückt und außerhalb jeglichem Maßstabes.
Nö, wenn die Kosten beinhalten dass der arme Kerl immer mitreisen und früh aufstehen muss ist das schon angemessen.

joe kongo
2016-07-13, 19:59:51
George W. Bush lacht und tanzt bei Gedenkgottesdienst für tote Polizisten
FdF97TK-hwI

https://deutsch.rt.com/gesellschaft/39415-mit-tanzeinlage-george-w-bush/

just4FunTA
2016-07-13, 20:00:28
wat
6300 netto für quasi keine Qualifikation, also totale Austauschbarkeit, ist total verrückt und außerhalb jeglichem Maßstabes.

Keine Qualifikation? Also man muß jetzt nicht beleidigend werden, der Mann hat seinen Beruf gelernt und wird darin schon gut sein sonst hätte der ihn nicht ausgesucht.

Das Problem ist doch nicht das er 10.000€ im Monat verdient, das Problem ist das der Staat das zahlen soll.

just4FunTA
2016-07-13, 20:02:42
George W. Bush lacht und tanzt bei Gedenkgottesdienst für tote Polizisten
http://youtu.be/FdF97TK-hwI

https://deutsch.rt.com/gesellschaft/39415-mit-tanzeinlage-george-w-bush/

der ist doch ganz klar high, oder er freut sich etwas zu sehr die Hand von Obamas Frau zu halten. ;D

Gangus
2016-07-13, 20:02:44
Es kommt immer dicker!

Grosse Koalition will EU-Ausländer in der Bundeswehr
http://www.sueddeutsche.de/politik/bundeswehr-bundeswehrverband-will-keine-eu-auslaender-in-der-truppe-1.3076248

Rechnen die Herrschaften etwa mit Befehlsverweigerung im Fall des Falles.
Wir haben ne Söldner-Armee seit dem Aussetzen der Wehrpflicht. Gibt eher zu wenige doofe Deutsche, die sich in Afghanistan, Irak, Syrien oder sonstwo den Arsch wegschießen lassen wollen für den Deutschen Verteidigungsfall oder Freiheit und Menschenrechte.

xiao didi *
2016-07-13, 20:43:25
Keine Qualifikation? Also man muß jetzt nicht beleidigend werden, der Mann hat seinen Beruf gelernt und wird darin schon gut sein sonst hätte der ihn nicht ausgesucht.
Das will ich ihm nicht absprechen, dass er in seiner Profession was kann.
Und eine Tätigkeit im Verdienst angemessen zu belohnen und damit Schluss endlich zu bewerten, ist ein Problem was wir alle kennen.

Aber ich kenne schlicht niemanden, der mit so wenig Verantwortung so viel verdient. Ob das der Kleinunternehmer mit 20 Mitarbeitern oder der Großstadtrechtsanwalt unter vielen ist, die wären alle neidisch auf so ein Gehalt.
Früh aufstehen und häufiger Reisen als andere, da hat jede ALDI-Kassieren mehr Stress am Tag mit Arschloch-Kunden.

Mich macht das unverhältnismäßig sauer, weil ich derzeit deutlich unterbezahlt bin und daran selber Schuld bin. Das als Background, um meinen Hate hier nicht zu ernst zu nehmen. Das ist zum großen Teil nur Bitterkeit. ;(

Gangus
2016-07-13, 21:06:46
Boris Johnson appointed British foreign minister.
[No joke]

;D die Briten sind schon geil.

piefke
2016-07-13, 21:09:43
"So pleased our new Prime Minister has a sense of humour." - Gary Lineker ‏

:ulol:

https://twitter.com/WilliamsJon/status/753304908745637888

Sven77
2016-07-13, 21:13:13
Ich stell mir gerade die Storch als Außenministerin vor, dürfte das deutsche Pendant sein

Der normal denkende Brite muss sich in einem Alptraum wähnen..

piefke
2016-07-13, 21:25:42
Er ist jetzt der Boss vom MI6. ;D

Das hat sie wohl sehr beeindruckt:

https://pbs.twimg.com/media/CnRGs2wWIAA64IK.jpg

Mortalvision
2016-07-13, 22:18:10
Nun ist es raus, weshalb der Marsrover kurz abgeschaltet hat. Nach soviel Jahren der Einsamkeit hatte er einfach mal ein paar sanfte Mechanikmassagen gebraucht:

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=56668&stc=1&d=1468441029

Poekel
2016-07-13, 23:42:28
Ich stell mir gerade die Storch als Außenministerin vor, dürfte das deutsche Pendant sein
Johnson ist zwar ein gewiefter Populist, aber kein Ideologe. Kann durchaus sein, dass er die Position aus taktischen Gründen gekriegt hat. Als AM muss er einen auf Staatsmann machen (was er auch können wird), anstatt in der Innenpolitik zu rumpeln, um nächster PM zu werden.

Man könnte vielleicht eher Westerwelle zum Vergleich nehmen, auch wenn der den Populismus niemals so weit getragen hat (aber als AM parteipolitisch eben keine Kante mehr zeigen konnte).

Haarmann
2016-07-14, 08:50:41
http://www.blick.ch/news/schweiz/schnee-bis-auf-1600-meter-winter-im-juli-id5261505.html

Und drei Tage später wird man mir wieder sagen, dass es der wärmste Sommer seit Aufzeichnungsbeginn sei ;).

Butter
2016-07-14, 09:25:21
http://www.blick.ch/news/schweiz/schnee-bis-auf-1600-meter-winter-im-juli-id5261505.html

Und drei Tage später wird man mir wieder sagen, dass es der wärmste Sommer seit Aufzeichnungsbeginn sei ;).
Die Schweiz der Nabel der Welt...

cessy000
2016-07-14, 10:14:18
http://www.welt.de/vermischtes/article157036721/Schule-entschuldigt-sich-im-Handschlag-Streit-mit-Imam.html

was arschkriecher hier in Deutschland...

Ectoplasma
2016-07-14, 14:15:46
http://www.welt.de/vermischtes/article157036721/Schule-entschuldigt-sich-im-Handschlag-Streit-mit-Imam.html

was arschkriecher hier in Deutschland...

Ich habe von mehreren Moslems gehört, dass das Verweigern des Handschlags Unsinn ist, auch gegenüber einer Frau. Das gelte nur, wenn Ramadan ist. Falls das so stimmt, dann sind das wirklich Arschkriecher.

nalye
2016-07-14, 14:19:16
Wir sind hier wieder in der PoWi-Zone...

joe kongo
2016-07-14, 14:46:07
allen Zensurfreunden gewidmet:

Amadeu-Stiftung (oberste Gesinnungswächterin bezüglich "Hatespeech im Internet") fordert Löschung von ZDF-Satirebeitrag über deren Zensurwahn im Internet
https://deutsch.rt.com/meinung/39437-achim-winters-zdf-satire-uber/

registrierter Gast
2016-07-14, 14:50:40
allen Zensurfreunden gewidmet:

Amadeu-Stiftung (oberste Gesinnungswächterin bezüglich "Hatespeech im Internet") fordert Löschung von ZDF-Satirebeitrag über deren Zensurwahn im Internet
https://deutsch.rt.com/meinung/39437-achim-winters-zdf-satire-uber/
Es gibt mittlerweile eine staatliche Vorgabe, was eine Hatespeech ist: http://lfmpublikationen.lfm-nrw.de/modules/pdf_download.php?products_id=442

00-Schneider
2016-07-14, 15:08:55
Besucherin(91) füllt Kreuzworträtsel-Kunstwerk aus.

Nürnberg – „Insert your word“, stand auf dem Kunstwerk von Arthur Köpcke (1928 bis 1977) – „Füge dein Wort ein!“ Diese Aufforderung nahm die ehemalige Zahnärztin Hannelore K. (91) ein wenig zu ernst und griff beherzt zum Kugelschreiber!

Brav füllte sie gestern im Neuen Museum Nürnberg Köpckes Kreuzworträtsel-Kunstwerk tatsächlich aus und versah einige noch offene Kästchen mit den gesuchten Buchstaben. Zum Entsetzen des Aufsichtspersonals und von Museumschefin Eva Kraus – der Versicherungswert des Bildes beträgt immerhin 80 000 Euro.


http://www.bild.de/news/inland/kunstwerk/rentnerin-fuellt-kreuzwortraetsel-kunstwerk-aus-46804074.bild.html

-------

:facepalm:

Filp
2016-07-14, 15:17:36
Ich habe von mehreren Moslems gehört, dass das Verweigern des Handschlags Unsinn ist, auch gegenüber einer Frau. Das gelte nur, wenn Ramadan ist. Falls das so stimmt, dann sind das wirklich Arschkriecher.
Ich habe gehört, dass es keine Sau interessiert, wenn der Handschlag verweigert wird weil in Ämtern seit Jahren die alten "schutz vor Krankheiten" Zettel hängen ;)

Matrix316
2016-07-14, 17:46:28
Jetzt muss ich mich mal selbst zitieren:

Ich warte nur drauf, bis da mal einer überfahren wird oder so. Das Spiel ist IMO zwar von der Idee interessant aber auch brandgefährlich. "Hey ein Pokemon auf der Straße" *Wroom - Zack*...=)

Daran hab ich jetzt garnicht gedacht:

http://www.n-tv.de/der_tag/Donnerstag-14-Juli-2016-article18189836.html
Das ist wohl ein Unfall mit Ansage: In den USA ist ein Autofahrer gegen einen Baum gefahren, weil er auf seinem Handy "Pokémon Go" gespielt hat. Es passierte in Auburn im Staat New York, immerhin wurde der Fahrer nur leicht verletzt. In Deutschland gab es schon einen Beinahe-Fall - in Bochum hielt die Polizei einen Autofahrer an, der das Spiel zockte. Er bekam eine Anzeige wegen missbräuchlicher Handynutzung im Straßenverkehr.

Ectoplasma
2016-07-14, 17:59:03
Ich habe gehört, dass es keine Sau interessiert, wenn der Handschlag verweigert wird weil in Ämtern seit Jahren die alten "schutz vor Krankheiten" Zettel hängen ;)

Ja, aber mit dieser Erklärung gäbe es jetzt keine tolle Geschichte zu diesem Thema. Die Hygiene-Erklärung wäre ja viel zu vernünftig ;)

piefke
2016-07-14, 18:29:25
„Focus Online“ klaut einen erfundenen Asteroiden (http://www.bildblog.de/79509/focus-online-klaut-einen-erfundenen-asteroiden/)

:facepalm:

Lyka
2016-07-14, 18:48:12
Als jemand das bei Facebook postete, das Original, klickte ich drauf und Absatz 3 oder 4: Das ist ein Fake ;D

(ein hübscher Test, alles viral zu machen, wenn man nur Überschriften liest)

Joe
2016-07-14, 22:18:56
Pokemon Go is "prohibited" by Islam, Egyptian religious body says

https://aboutcroatia.net/news/world/pokemon-go-prohibited-islam-egyptian-religious-body-says-29086

It sometimes lures players to go to prohibited areas to find the virtual creature and win the game.

:crazy2:

piefke
2016-07-14, 23:24:10
Läuft wohl gerade ein islamistischer Anschlag in Nizza.

https://twitter.com/iyad_elbaghdadi/status/753700644033355776

19 Tote bisher 30 confirmed dead (https://twitter.com/LisaDaftari/status/753707112992088064)
, mit einem LKW.

https://pbs.twimg.com/media/CnWzNbuWgAgU4aR.jpg
https://pbs.twimg.com/media/CnWzOoRWYAAYT1y.jpg

big_lebowski
2016-07-14, 23:54:49
Live Berichterstattung zu Nizza:
http://news.sky.com/watch-live

piefke
2016-07-15, 00:46:12
lass gut sein, no powi

73 killed in Nice truck attack according to local officials
https://twitter.com/intlspectator/status/753723167097524224
:(

Distroia
2016-07-15, 13:43:31
http://www.blick.ch/news/schweiz/schnee-bis-auf-1600-meter-winter-im-juli-id5261505.html

Und drei Tage später wird man mir wieder sagen, dass es der wärmste Sommer seit Aufzeichnungsbeginn sei ;).

Selektive Wahrnehmung ist schon was feines. Man kann sich die Welt so zurechtrücken, wie man sie gerne hätte, und muss sich nicht mit so unangenehmen Dingen wie der Realität auseinandersetzen.

joe kongo
2016-07-15, 15:11:43
Brüssel: Mindestens 40 Anti-TTIP-Aktivisten fürs Konfetti-Werfen festgenommen
https://deutsch.rt.com/kurzclips/39472-brussel-mindestens-40-anti-ttip/

recht so, morgen dann Steine oder gar Autos anzünden :freak:

(del)
2016-07-15, 16:22:20
Brüssel: Mindestens 40 Anti-TTIP-Aktivisten fürs Konfetti-Werfen festgenommen
https://deutsch.rt.com/kurzclips/39472-brussel-mindestens-40-anti-ttip/

recht so, morgen dann Steine oder gar Autos anzünden :freak:
Was besonders schlaue Leute wie du nicht wissen, ist, dass dieses Häufchen Elend nicht wegen seinem staatszersetzenden Konfetti sondern wegen einer unangemeldeten Versammlung und der Weigerung zur Auflösung selbiger der Identitätsermittlung zugeführt wurde, denn auch in einer Demokratie sind solche Meinungsbekundungen im Pulk anmeldepflichtig, damit die Polizei eventuelle aufwieglerische oder sicherheitsgefährdende Entwicklungen im Vorfeld abschätzen und entsprechend reagieren kann.

No.3
2016-07-15, 18:05:30
Was besonders schlaue Leute wie du nicht wissen, ist, dass dieses Häufchen Elend nicht wegen seinem staatszersetzenden Konfetti sondern wegen einer unangemeldeten Versammlung und der Weigerung zur Auflösung selbiger der Identitätsermittlung zugeführt wurde, denn auch in einer Demokratie sind solche Meinungsbekundungen im Pulk anmeldepflichtig, damit die Polizei eventuelle aufwieglerische oder sicherheitsgefährdende Entwicklungen im Vorfeld abschätzen und entsprechend reagieren kann.

ach so?! Wenn man es anmeldet darf man Steine werfen und Autos anzünden...

alkorithmus
2016-07-15, 18:24:36
Ja. Genau das hat er geschrieben.

HarryHirsch
2016-07-15, 19:35:35
aber nur wenn es versiffte linksdrehende spinner sind

joe kongo
2016-07-15, 19:58:31
Giftgas-Monster im KZ
"Wow, I just caught a Koffing at the Auschwitz Pokestop!"
http://de.sputniknews.com/panorama/20160714/311421207/auschwitz-pokemon-skandal-kz.html

Geschichte spielerisch erfahren

EPIC_FAIL
2016-07-15, 20:03:24
Wie bei reddit zu lesen war:

"Did you hear that Auschwitz had to ask visitors to stop playing Pokemon Go?

They got tired of people pretending to be Ash."

:freak:

piefke
2016-07-15, 20:12:56
During the Republican Convention, Toy Guns Are Banned, Real Guns Are Fine Though
(http://www.slate.com/blogs/the_slatest/2016/07/13/during_cleveland_republican_convention_toy_guns_are_banned_real_guns_are.html)

joe kongo
2016-07-15, 20:36:19
Schäuble wusste über den Nizza Täter bescheid :eek:
(= logische Schlussfolgerung, da noch keine Verbindungen bekannt)

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/15/br-interview-schaeuble-fordert-nach-nizza-engere-kooperation-der-geheimdienste/
"Auf der Ebene der Finanzminister, so Schäuble, werden er und sein französischer Kollege Michel Sapin weiter an einer Verschärfung der Geldwäschevorschriften arbeiten, um die Finanzströme der Terroristen auszutrocknen."
/edit und Geheimdienste, bekannt für ihre Eigenbrödlerei und fehlende Vernetzung, sollen enger zusammenarbeiten

joe kongo
2016-07-15, 21:57:18
Kampfjets (wtf ?) und Hubschrauber über Ankara
http://de.sputniknews.com/panorama/20160715/311477787/ankara-schiesserei-kampfjets-hubschrauber.html

Shaft
2016-07-15, 22:20:15
Andere medien reden von einen putsch des Militärs

Wtf

joe kongo
2016-07-15, 22:37:43
Wer putscht ?

piefke
2016-07-15, 22:39:38
Das Militär hat den Putschversuch mittlerweile bestätigt.
Statement by military read out on Turkish tv: to again obtain constitutional democratic hum rights we are officially managing the country."
:biggrin:


Wer putscht ?

Auf rt/DWN/sputnik gehen und F5 drücken

CokeMan
2016-07-15, 23:09:29
http://img.welt.de/img/vermischtes/crop138571758/1219739335-ci3x2l-w540/Jan-Boehmermann.jpg

Alibi Posts
Armee bringt Istanbuler Flughafen unter ihre Kontrolle
Polizisten vor Erdogans Amtssitz wurden entwaffnet
Militär behauptet: Haben Macht übernommen

http://www.focus.de/politik/ausland/bericht-schuesse-in-ankara-militaer-jets-fliegen-ueber-stadt_id_5734822.html

CokeMan
2016-07-16, 00:07:37
Nach dem Putschversuch in der Türkei soll Staatspräsident Erdogan auf dem Weg nach Deutschland sein
Angeblich will Erdogan in Deutschland Asyl beantragen

Und was ist mit Edward Snowden :eek:


http://de.sputniknews.com/politik/20160715/311482424.html
http://www.focus.de/politik/ausland/putschversuch-in-der-tuerkei-bericht-erdogan-soll-auf-dem-weg-nach-deutschland-sein_id_5734952.html

Isen
2016-07-16, 00:58:17
Kollege rief mich gerade an.
Er kann nicht in sein Hotel, versperrt, nichts geht. Action in der Stadt.
Urlaub geht morgen zu Ende und kommt wohl nicht raus. Verbindung sehr mies AKtuell... er guckt ob er irgendwo Internet kriegt.

Edit:

Whatsapp > wird scharf auf Polizisten und Demonstranten geschossen.

nalye
2016-07-16, 11:44:50
PoWi = IG, danke

joe kongo
2016-07-16, 11:48:33
PoWi = IG, danke

Ist eine Nachricht zum Kopfschüttlen

Ist keine Politik

Ist keine Wirtschaft

Ich gebe meine Meinung nicht kund.


Gegen welche Regel hab ich verstossen ?

nalye
2016-07-16, 11:50:16
Das ist eine allgemeine Ansage. Und jetzt gerade hast Du Modtext zitiert... :upicard:

Joe
2016-07-16, 14:59:40
Turkish military helicopter lands in Alexandroupoli, Greece. Requests for political asylum.

Pro Erdogan civilians and police are beating the soldiers who surrendered with belts. That's how Erdoganists defend their democracy.

http://i.hizliresim.com/ZdoBbo.jpg

http://i.hizliresim.com/7v3rNW.jpg

Außerdem haben Sie einem der Soldaten die Kehle durchgeschnitten.
Das Bild post ich jetzt nicht... :frown:

Echt Zustände wie im 3. Reich...

derpinguin
2016-07-16, 15:04:25
Nochmal der Hinweis: Meldungen posten: ok. PoWi Diskussion: verboten. Die Liste der gesperrten ist schon lang genug.

big_lebowski
2016-07-16, 15:57:54
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nicht-abgesichert-Steuerungen-deutscher-Wasserwerke-ueber-das-Internet-manipulierbar-3268693.html

Zwei Sicherheitsforscher hatten Zugriff auf die Steuerungs-Systeme verschiedener Wasserwerke aus Deutschland. Dabei hätten sie die Anlagen sabotieren können. Einzelfälle seien das nicht.
...
Im schlimmsten Fall hätten sie auf diesem Weg Daten auslesen oder dank Admin-Rechten sogar ganze Anlagen lahmlegen können. In einem Wasserwerk hierzulande hatten sie die Kontrolle über eine Pumpen-Steuerung und hätten so ganzen Landstrichen das Wasser abdrehen können.