PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln (keine politischen Nachrichten!)


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 [78] 79 80 81 82 83 84

Lyka
2019-01-10, 15:09:12
dafür hätte ich schon den passenden Werbeslogan: Die bessere Fast-Limonade!

derpinguin
2019-01-10, 15:18:47
Da jetzt empört zu tun ist auch lustig. Die Verordnung über den Zuckergehalt ist ja nicht neu. Ein Hersteller sollte die rechtlichen Grundlagen kennen. Also haben sie wissentlich mehrere Jahre dagegen verstoßen.

Lyka
2019-01-10, 15:21:44
https://www.welt.de/politik/ausland/article186828732/Nahost-Zucker-toetet-mehr-Menschen-als-Terrorismus.html

Fett und Zucker ... mal wieder ein neues Opfer.

Danach sind 75 Prozent der rund 98 Millionen Ägypter übergewichtig, mehr als 35 Prozent sogar adipös, also fettleibig. 3,6 Millionen Kinder leiden unter Adipositas und damit jedes zehnte.

Dr.Doom
2019-01-10, 17:52:20
[...]Ein Hersteller sollte die rechtlichen Grundlagen kennen. Also haben sie wissentlich mehrere Jahre dagegen verstoßen.Bald darf man bestimmte Gegenden nicht mehr durchfahren bzw. durchlaufen, wenn man 'n Snickers dabei hat. :(

dechosen
2019-01-11, 12:53:19
Schüler (13) schlägt Lehrer in Thüringen nieder - aus Rache (https://www.thueringen24.de/thueringen/article216181747/Schueler-13-schlaegt-Lehrer-in-Thueringen-nieder-aus-Rache.html)

Der Junge war am Mittwoch von dem Pädagogen in Bad Köstritz (Landkreis Greiz) in Thüringen ermahnt worden, weil er auf dem Pausenhof Mitschüler mit Schneebällen beworfen hatte.

Im anschließenden Unterricht bedrohte dann der Schüler den Lehrer und schlug ihn laut Polizei mit der Faust nieder.

Crazy_Borg
2019-01-11, 13:59:38
Da jetzt empört zu tun ist auch lustig. Die Verordnung über den Zuckergehalt ist ja nicht neu. Ein Hersteller sollte die rechtlichen Grundlagen kennen. Also haben sie wissentlich mehrere Jahre dagegen verstoßen.

Absurde Geschichte.
Für Zuckerfreie gibt es Ausnahmen von der 7% Regel.
Und wenn ein Hersteller mischen möchte?

Es ist ja schon lange der Vorwurf dass die Lebensmittelrichtlinien zu stark zu Gunsten der (Groß-)Hersteller ausgelegt sind.
Sprich Leberkäse ohne Leber oder Käse, Fleischsalat mit gerade mal 25% Fleisch und Kalbsleberwurst mit größerem Putenfleischanteil als Kalb. :ucrazy:

dechosen
2019-01-11, 14:02:25
Durchfallkeime im Fleisch - Jedes zweite Hähnchen im Handel belastet (https://www.tagesschau.de/inland/bakterien-haehnchen-101.html)

Direkt an den Schlachthöfen fand das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) demnach im vergangenen Jahr sogar bei 78,8 Prozent der Masthähnchen den Durchfallerreger. 2011 waren es 40,9 Prozent der Tiere.

MAHLZEIT! :cool:

derpinguin
2019-01-11, 14:05:22
Sprich Leberkäse ohne Leber oder Käse,
In Leberkäse war noch nie Käse :ulol:

Fragman
2019-01-11, 14:12:12
In Leberkäse war noch nie Käse :ulol:

In Pizzaleberkäse schon.. ;D

Knobina
2019-01-11, 14:30:22
Durchfallkeime im Fleisch - Jedes zweite Hähnchen im Handel belastet (https://www.tagesschau.de/inland/bakterien-haehnchen-101.html)



MAHLZEIT! :cool:
Habe passend dazu gestern die Anstalt (https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-vom-18-dezember-2018-100.html) vom letzten Dezember gesehen. Da vergeht es einem schon, überhaupt Fleisch zu essen. Gott sei Dank gab es dann nach der Sendung Chilli mit Edeka Hack und heute Hähnchenbrust mit Reis. :freak:;D Voll was dazu gelernt...

Joe
2019-01-11, 14:39:32
Durchfallkeime im Fleisch - Jedes zweite Hähnchen im Handel belastet (https://www.tagesschau.de/inland/bakterien-haehnchen-101.html)



MAHLZEIT! :cool:

Braten soll helfen, darum esse ich meine Hähnchen selten roh.

Döner-Ente
2019-01-11, 15:31:35
Braten soll helfen, darum esse ich meine Hähnchen selten roh.


Erstens das und zweitens wollten wir die amerikanischen Chlorhühnchen doch auch nicht :eek:.

dechosen
2019-01-11, 16:17:29
;D

Die Chlorhühnchen werden früher oder später kommen. :freak:

Verkehrspolizei stoppt Lieferwagen - Paketdienstfahrer entwenden Vielzahl von Warenlieferungen (https://www.polizei.bayern.de/unterfranken/news/presse/aktuell/index.html/291085)

Ein mit Diebesgut voll beladener Lieferwagen ging Fahndern der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck auf der A7 ins Netz. Die drei rumänischen Fahrzeuginsassen, davon zwei Angestellte eines Paketlieferdienstes, wurden vorläufig festgenommen und werden im Laufe des Freitags dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

joe kongo
2019-01-11, 16:18:40
Durchfallkeime im Fleisch - Jedes zweite Hähnchen im Handel belastet (https://www.tagesschau.de/inland/bakterien-haehnchen-101.html)



MAHLZEIT! :cool:

:eek: wie gelangen Keime von einem Durchfall in so viel Fleisch?

Fragman
2019-01-11, 16:31:05
:eek: wie gelangen Keime von einem Durchfall in so viel Fleisch?

Die Viecher kacken wie wild rum in den Schlachtereien. Und ab und an fällt so ein Vieh mal auf den Boden, der nicht richtig gesäubert wird, kurz abschütteln und wieder auf die Verarbeitungsstrasse mit dem Vieh.

Kartenlehrling
2019-01-11, 16:34:57
Weiß RT das nicht @ joe kongo?

Hühnerkot.

https://mobil.bfr.bund.de/cm/343/hygiene-fuers-huehnerei-schutz-vor-campylobacter.pdf
Hygiene fürs Hühnerei - Schutz vor Campylobacter

Sumpfmolch
2019-01-11, 16:48:35
Naja in dem Zusammenhang sollte man sich auch mal die Oberfläche von Hühnereiern ansehen. Die sind ja nicht selten voll mit Kot.

Haarmann
2019-01-12, 04:15:35
https://www.blick.ch/news/schweiz/tessin/horror-crash-toetete-vierkoepfige-familie-aus-deutschland-albtraum-crash-wegen-schlafkrankheit-id15107198.html

LKW Fahrer mit Narkolepsie? Ist das jetzt wirklich deren Ernst?

Die Regel ist imo klar - bei Narkolepsie gibts keinen Lappen.

BlacKi
2019-01-12, 15:19:37
"Inzwischen ist es sogar schon so, dass Eltern von Ingenieuren bei Betrieben für ihre Kinder bürgen wollen.":biggrin::biggrin::biggrin:

http://www.spiegel.de/karriere/bayern-fliesenleger-will-keine-ingenieure-von-audi-und-siemens-als-kunden-a-1247555.html

dechosen
2019-01-12, 17:04:50
Schmiedl: Nein, das stimmt überhaupt nicht. So ein Automobilingenieur, der hat im Normalfall zwei linke Hände, die können überhaupt nichts. Die können nicht mal einen Nagel in die Wand klopfen. Das sind komplette Theoretiker. Auf dem Papier sieht es immer gut und schön aus, aber der Handwerker weiß, was er tut. Er hat das Vorwissen. Die Pläne, die der Kunde vorab selbst gezeichnet hat, sind so oft nicht umsetzbar.

AMEN! :biggrin:

derpinguin
2019-01-12, 18:33:12
https://www.blick.ch/news/schweiz/tessin/horror-crash-toetete-vierkoepfige-familie-aus-deutschland-albtraum-crash-wegen-schlafkrankheit-id15107198.html

LKW Fahrer mit Narkolepsie? Ist das jetzt wirklich deren Ernst?

Die Regel ist imo klar - bei Narkolepsie gibts keinen Lappen.
In dem Artikel steht doch, dass er die Diagnose bisher nicht hatte.

Joe
2019-01-12, 19:04:31
AMEN! :biggrin:

Ist auch nur die halbe Wahrheit...

Joe
2019-01-13, 11:33:28
Die Helden des Volkes ;D

Yellow vests knock out 60% of all speed cameras in France
https://www.bbc.com/news/world-europe-46822472

Lyka
2019-01-13, 11:37:45
so, die Gelbwesten sind also Projekt Mayhem aus Fight Club :uponder:

joe kongo
2019-01-13, 13:20:20
Ist auch nur die halbe Wahrheit...
Aber zu viel, wenn die Quote den einstelligen Prozentbereich übersteigt.

dechosen
2019-01-13, 17:15:48
Chinese verkauft seine Niere für ein iPhone - nun ist er ans Bett gefesselt (https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/chinese-verkauft-seine-niere-fuer-ein-iphone---nun-ist-er-ans-bett-gefesselt-8526666.html)

Da seine Familie kein Geld für die angesagten Gadgets hatte, suchte der damalige Gymnasiast im Netz nach Rat. Auf der chinesischen Online-Chat-Plattform "QQ" stieß er auf drei Männer, die versprachen, ihm seinen Wunsch zu erfüllen. Doch im Gegensatz verlangten sie einen besonderen Preis: seine Niere.

Kannste dir alles nicht mehr ausdenken! :facepalm:

Joe
2019-01-13, 17:23:54
Aber zu viel, wenn die Quote den einstelligen Prozentbereich übersteigt.

Dumme Menschen gibt es einfach überall. Es gibt keine Korrelation zwischen Dummheit und anderen Faktoren. Der Anteil von Deppen ist immer gleich groß. Egal ob Audi Ingenieur, Hochschullehrer, Schornsteinfeger, weiß, schwarz, gelb, braun, arm, reich, Abi oder Waldorf.

Ich hab schon gestandene Ingenieure gesehen, die an nem Dreisatz gescheitert sind. Genau so dürfte ich schon einem Elektriker einen Plan zeichnen für das was er verkabelt hat, damit er seinen eigenen Fehler versteht und ich hab mit Elektrik quasi gar nichts am Hut.

Rubber Duck
2019-01-13, 17:27:20
Chinese verkauft seine Niere für ein iPhone - nun ist er ans Bett gefesselt (https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/chinese-verkauft-seine-niere-fuer-ein-iphone---nun-ist-er-ans-bett-gefesselt-8526666.html)



Kannste dir alles nicht mehr ausdenken! :facepalm:
Ob er heute noch mit dem IPhone rumhantiert? :uponder:
Achja, ein IPad konnte er sich auch dazu leisten. :wink:

Joe
2019-01-13, 17:32:06
Chinese verkauft seine Niere für ein iPhone - nun ist er ans Bett gefesselt (https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/chinese-verkauft-seine-niere-fuer-ein-iphone---nun-ist-er-ans-bett-gefesselt-8526666.html)



Kannste dir alles nicht mehr ausdenken! :facepalm:

Cool, ganz neue Kategorie für den Darwin Award.

rokko
2019-01-13, 17:45:51
Chinese verkauft seine Niere für ein iPhone - nun ist er ans Bett gefesselt (https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/chinese-verkauft-seine-niere-fuer-ein-iphone---nun-ist-er-ans-bett-gefesselt-8526666.html)

Ist fraglich ob das auch stimmt.
Nur weils irgendwo im Netz steht musset ja net stimmen.
Claas Relotius lässt grüssen. :wink:

Lyka
2019-01-13, 17:49:03
http://www.orientaldaily.com.my/s/272819?fbclid=IwAR3P7nKjUmFY7oaKi8oIYOdlrXoBiAInIjzN0oYTVoyf9fnEqmcHHRyVm_w

ich kann leider diese Sprache nicht lesen, aber dort gibt es Bilder ... :/

Mosher
2019-01-13, 23:40:32
Dumme Menschen gibt es einfach überall. Es gibt keine Korrelation zwischen Dummheit und anderen Faktoren. Der Anteil von Deppen ist immer gleich groß. Egal ob Audi Ingenieur, Hochschullehrer, Schornsteinfeger, weiß, schwarz, gelb, braun, arm, reich, Abi oder Waldorf.

Ich hab schon gestandene Ingenieure gesehen, die an nem Dreisatz gescheitert sind. Genau so dürfte ich schon einem Elektriker einen Plan zeichnen für das was er verkabelt hat, damit er seinen eigenen Fehler versteht und ich hab mit Elektrik quasi gar nichts am Hut.
+1

Wenn der Typ der Meinung ist, Ingenieure könnten nix, soll er halt seinen Abschluss als Bauingenieur im Fernstudium machen, danach das 5-fache verdienen und sich weiter über Ingenieure aufregen die nix können.

Aber ok wird er wahrscheinlich nicht machen, weil sein Herzblut am Handwerkertum hängt.


---
So sehr ich seine Argumentation kontra Ingenieure als besonders pingelige Kunden, vor allem noch im Kontext Ingolstand verstehen könnte, so dumm 0815-Maurer-mäßig kommt er mir jetzt nach diesem Zitat vor.

Gleich mal anrufen und fragen, ob er auch Scheißhäuser macht. Ich habe keinen Bock, den Pümpel zu verwenden.


---
Habe meine Küchenelektrik und Netzwerkverkabelung von einem ortsansässigem Elektriker machen lassen.
"Jou, des wädd scho, sä sann glai onnlein, kaa Sorch, mia hamm scho mea Nädswärchdousn gleecht. Glaa da drüüm beim Huaba-Sepp, 1994, is ja nou goaned sou long hea"

--> 100 MBit/s statt 1 GBit/s, weil Adern schlecht aufgelegt.
--> Wohnzimmer nochmal aufhauen müssen, weil aus Faulheit 2*4 Adern, statt 2*8 verlegt
--> Lichtschalter in der Küche ging nicht, ich habe 392133210932180932183901283902839021839213 mal, auch schriftlich, darauf hingewiesen, dass eine Ader die falsche Farbe hat und man bei Bedarf gerne austauschen darf --> wurde nicht gemacht, Lampe ging nicht, da falsch angeklemmt
--> Ich habe aus Dummheit eine Leitung angebohrt und einen Elektriker geholt, um das Ganze unabhängig von mir fachmännisch zu fixen. "I drück da a wend Agrüül nai, des kennans moing sauber überschdraaichn" --> Acryl ist weich, hat sich 2 Tage später immer noch mitsamt der Farbe in das Loch gedrückt.


-------> Wenn man nicht alles selber macht.... Handwerker pfuschen wo sie nur können, wenn man nicht genau hinsieht. Ist das jetzt ok, dass ich auch mal Klischees vom Stapel lasse, oder dürfen das nur "schlechter gestellte" "nach oben" ?

Döner-Ente
2019-01-14, 15:00:28
Mysteriöse Serie... (https://www.welt.de/vermischtes/article187027012/1-5-Millionen-Euro-Schaden-Mysterioese-Serie-von-Klebstoff-Attacken-auf-VWs-in-Wolfsburg.html)

...von Attacken mit aggressivem Sekundenkleber auf VW-Autos in Wolfsburg...läuft seit 2 Jahren, 450 Fälle mit 1,5 Millionen Euro Gesamtschaden.
Manche Leute haben nächtliche Beschäftigungen...

Roadrunner3000
2019-01-14, 15:38:09
Moshi immer noch am ranten über die Meinung des Handwerkers? :D
Wieso muss ich da nur an dieses komische Sprichwort mit dem getroffenen Hund denken?
;) :p

Fragman
2019-01-14, 15:47:48
Moshi immer noch am ranten über die Meinung des Handwerkers? :D


Naja, dafür sind wir schon im richtigen Thread. Was sich manche so bieten lassen, ist wirklich zum Kopfschütteln. :D

Rubber Duck
2019-01-14, 16:01:52
Arbeitsloser verprasst Erbe von 200.000 Euro in zwei Jahren
Ein Gericht hat nun entschieden: Er soll keine Sozialleistungen bekommen.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_85082482/arbeitsloser-verprasst-erbe-von-200-000-euro-in-zwei-jahren-kein-anspruch-auf-sozialleistungen.html

Opprobrium
2019-01-14, 17:12:28
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_85082482/arbeitsloser-verprasst-erbe-von-200-000-euro-in-zwei-jahren-kein-anspruch-auf-sozialleistungen.html
Pfft, innerhalb kürzester 200000€ in Umlauf gebracht, 38000€ MwSt gezahlt, Wirtschaft angekurbelt und dann keine Sozialleistungen? Bin mal gespannt ob das Amt damit durchkommt...

LairD
2019-01-14, 17:40:39
+1

Wenn der Typ der Meinung ist, Ingenieure könnten nix, soll er halt seinen Abschluss als Bauingenieur im Fernstudium machen, danach das 5-fache verdienen und sich weiter über Ingenieure aufregen die nix können.

Aber ok wird er wahrscheinlich nicht machen, weil sein Herzblut am Handwerkertum hängt.


---
So sehr ich seine Argumentation kontra Ingenieure als besonders pingelige Kunden, vor allem noch im Kontext Ingolstand verstehen könnte, so dumm 0815-Maurer-mäßig kommt er mir jetzt nach diesem Zitat vor.

Gleich mal anrufen und fragen, ob er auch Scheißhäuser macht. Ich habe keinen Bock, den Pümpel zu verwenden.


---
Habe meine Küchenelektrik und Netzwerkverkabelung von einem ortsansässigem Elektriker machen lassen.
"Jou, des wädd scho, sä sann glai onnlein, kaa Sorch, mia hamm scho mea Nädswärchdousn gleecht. Glaa da drüüm beim Huaba-Sepp, 1994, is ja nou goaned sou long hea"

--> 100 MBit/s statt 1 GBit/s, weil Adern schlecht aufgelegt.
--> Wohnzimmer nochmal aufhauen müssen, weil aus Faulheit 2*4 Adern, statt 2*8 verlegt
--> Lichtschalter in der Küche ging nicht, ich habe 392133210932180932183901283902839021839213 mal, auch schriftlich, darauf hingewiesen, dass eine Ader die falsche Farbe hat und man bei Bedarf gerne austauschen darf --> wurde nicht gemacht, Lampe ging nicht, da falsch angeklemmt
--> Ich habe aus Dummheit eine Leitung angebohrt und einen Elektriker geholt, um das Ganze unabhängig von mir fachmännisch zu fixen. "I drück da a wend Agrüül nai, des kennans moing sauber überschdraaichn" --> Acryl ist weich, hat sich 2 Tage später immer noch mitsamt der Farbe in das Loch gedrückt.


-------> Wenn man nicht alles selber macht.... Handwerker pfuschen wo sie nur können, wenn man nicht genau hinsieht. Ist das jetzt ok, dass ich auch mal Klischees vom Stapel lasse, oder dürfen das nur "schlechter gestellte" "nach oben" ?
HrHr!
Der Fliesenleger scheint dich zu kennen.

just4FunTA
2019-01-14, 18:33:27
Pfft, innerhalb kürzester 200000€ in Umlauf gebracht, 38000€ MwSt gezahlt, Wirtschaft angekurbelt und dann keine Sozialleistungen? Bin mal gespannt ob das Amt damit durchkommt...


verhungern lassen sie ihn sicherlich nicht, aber man kann schon davon ausgehen das er das Geld beiseite geschafft hat und nicht alles versoffen hat. ;)

dechosen
2019-01-14, 19:02:14
Ich versteh ja den/die "rant" gegen den Handwerker nicht wirklich.

Das sind halt seine persönlichen Erfahrungen.
Dass es überall Idioten gibt, ist klar.

Wenn ich jetzt aufzählen würde, was die ganzen Handwerker-Spezies (Fachbetriebe seit drölfhundert Jahren) alles hier schon verpfuscht haben (egal ob Elektriker, Maler, etc. pp), würde es den Thread sprengen. :D

Aus persönlicher Erfahrung kann ich seine Erfahrung jedoch auch teilen, in meinem alten Betrieb war die ING-Riege auch immer "hoch erfreut", wenn sie auf der Baustelle waren und von ihren Plänen nix mehr übrig war, da das in der Praxis so nicht funktioniert hatte. ;)

Dadurch gingen mehrere Projekte in die Hose.
Mein Chef hatte dann den INGe einfach Baustellenaufenthalt verordnet.
Die mussten dann selbst mal Hand anlegen, damit sie auch mal die Praxis kennen lernen und gesehen haben, was sie denn da so schönes in der Theorie "verbrochen" haben.
Da gab's dann sehr große Augen bei den Jungs. :O

Apropos AUDI. Steht das nicht für "Absoluter Unsinn deutscher Ingenieure"? ;D

Mosher
2019-01-14, 21:07:01
Moshi immer noch am ranten über die Meinung des Handwerkers? :D
Wieso muss ich da nur an dieses komische Sprichwort mit dem getroffenen Hund denken?
;) :p
HrHr!
Der Fliesenleger scheint dich zu kennen.
Ich versteh ja den/die "rant" gegen den Handwerker nicht wirklich.

Das sind halt seine persönlichen Erfahrungen.
Dass es überall Idioten gibt, ist klar.

Wenn ich jetzt aufzählen würde, was die ganzen Handwerker-Spezies (Fachbetriebe seit drölfhundert Jahren) alles hier schon verpfuscht haben (egal ob Elektriker, Maler, etc. pp), würde es den Thread sprengen. :D

Aus persönlicher Erfahrung kann ich seine Erfahrung jedoch auch teilen, in meinem alten Betrieb war die ING-Riege auch immer "hoch erfreut", wenn sie auf der Baustelle waren und von ihren Plänen nix mehr übrig war, da das in der Praxis so nicht funktioniert hatte. ;)

Dadurch gingen mehrere Projekte in die Hose.
Mein Chef hatte dann den INGe einfach Baustellenaufenthalt verordnet.
Die mussten dann selbst mal Hand anlegen, damit sie auch mal die Praxis kennen lernen und gesehen haben, was sie denn da so schönes in der Theorie "verbrochen" haben.
Da gab's dann sehr große Augen bei den Jungs. :O

Apropos AUDI. Steht das nicht für "Absoluter Unsinn deutscher Ingenieure"? ;D

Ach. Siehe hier:
Gut, bei uns ist es ja dann "von Ingenieur zu Ingenieur", andererseits gilt auch dort, dass man halt bekommt, was man bezahlt und was spezifiziert wurde.

Da man aber irgendwie "die gleiche Sprache spricht" sehen diese Kunden es schon ein, dass es extra kostet, wenn man Extrawünsche hat.

Andere sind da weniger einsichtig, aber auch weniger pingelig, d.h. die erwarten halt, dass eine mittelgroße Änderung kostenlos ist, kacken aber auch nicht wegen unbedeutender Kleinigkeiten rum (Wir bauen hier ein Consumerprodukt, keine Spaceshuttles. An Doku ist prinzipiell nur nötig, was wir für das Zertifikat brauchen)

Im privaten Bereich ist es was anderes. Da biete ich nebenberuflich diverse Entwicklungsdienstleistungen an und habe manchmal auch Audianer als Kunden. Die wissen genau, was sie wollen, checken ab, ob sie mir das zutrauen und lassen mich meine Arbeit machen. Sehr angenehme Angelegenheit meistens.

Ich glaube, bei Handwerkern sind sie halt "arroganter", weil da eben diverse (gegenseitige) Klischees und Vorurteile herrschen.

Naja, egal, etwas OT vermutlich ^^
Ich seh's den Audianern nach, ist eine Berufskrankheit von Ingenieuren im deutschen Großkonzern.

Die zählen ja oft zu meinen Kunden und da muss halt alles passen, auch die "unwichtigen Äußerlichkeiten", zB irgendein Schriftzug im Schaltplan, der um 0.25mm vom Raster verrutscht ist und was sich mit bloßem Auge nicht erkennen lässt.

Im Gegensatz zum Text des Handwerkers werden wir aber dafür bezahlt, wenn wir solche kleinen Änderungen durchführen, bzw. es ist halt einkalkuliert, dass wir nachbessern dürfen.

Von daher: Schwierige (=anspruchsvolle) Kunden, ja, aber auch fair und professionell. Man weiß, worauf man sich einlässt. Stundensätze sind allerdings nicht so prickelnd, die KFZ-Branche drückt da gnadenlos.

Und was mir manchmal ein Schmunzeln entlockt: Diese "Audianer" sind eben oft auch in Tunnelblick-Positionen, wie im Großkonzern üblich. Da hat man für jeden Aspekt der Produktentwicklung einen eigenen Ansprechpartner, der auch nur für genau dieses eine Thema zuständig ist. Dieses Thema wird ziemlich perfekt bearbeitet und alle anderen ausgeblendet.

Daher kommt vermutlich diese pingelige Einstellung, die aber auch irgendwo ihre Daseinsberechtigung hat.


Ich war ja sogar auf "der Seite" des Fliesenlegers, bis ich halt das hier gelesen habe:

Schmiedl: Nein, das stimmt überhaupt nicht. So ein Automobilingenieur, der hat im Normalfall zwei linke Hände, die können überhaupt nichts. Die können nicht mal einen Nagel in die Wand klopfen. Das sind komplette Theoretiker. Auf dem Papier sieht es immer gut und schön aus, aber der Handwerker weiß, was er tut. Er hat das Vorwissen. Die Pläne, die der Kunde vorab selbst gezeichnet hat, sind so oft nicht umsetzbar.

Ok, alles klar. "Kann überhaupt nichts". Nuff said, entweder beleidigte Leberwurst oder Minderwertigkeitskomplex, wenn man solche Rundumschläge austeilen muss.

Zu mir:
Ich bin kein Ausnahmetalent in Handwerklichen Dingen und auf viele Dinge habe ich keinen Bock, bzw. nicht die Zeit und lasse sie deshalb machen. Ich vertrau da meistens auf die Expertise der Dienstleister und überlasse ihnen auch Detailentscheidungen. Bei dem Elektriker hab ich halt ins Klo gegriffen, der hat viel falsch gemacht. Und der wiederum hat über den Elektriker geschimpft, der die ursprüngliche Verdrahtung gemacht hat etc.

Karümel
2019-01-14, 21:36:23
Bird Box Challenge while driving
https://twitter.com/laytonpolice/status/1083767946814447616/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1083767946814447616&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.carscoops.com%2F2019%2F01%2Fbird-box-challenge-ends-blindfolded-teen-crashing-car-utah%2F

MSABK
2019-01-14, 21:42:23
Heftige Nachricht aus Spanien, wie zur Hölle kann so ein Loch ungesichert sein?

In Spanien ist ein Kleinkind in ein nur 25 Zentimeter breites, 110 Meter tiefes Bohrloch gefallen. In dem Erdloch ist es feucht und kalt, die Retter kämpfen gegen die Zeit.

Der Schacht ist laut Lokalmedien im Dezember bei einer Erkundungsbohrung entstanden. Ersten Erkenntnissen zufolge war das Loch nicht abgesichert.

http://www.spiegel.de/panorama/spanien-zweijaehriger-faellt-in-mehr-als-hundert-meter-tiefes-bohrloch-a-1248044.html

Lyka
2019-01-14, 21:59:52
Das ist grausam ... der totale Terror :(

schoppi
2019-01-14, 22:02:09
Das ist grausam ... der totale Terror :(
Der absolute Horror...man kann nur hoffen, dass das Kind nicht lange gelitten hat.

[dzp]Viper
2019-01-14, 22:07:19
Da mein Sohn selber 2 1/2 Jahre alt ist.. boah... ich wüsste nicht wie ich reagieren würde...

Seitdem ich Vater bin treffen mich solche Sachen ungemein heftiger weil ich automatisch dabei denke "was wäre wenn das mein Sohn wäre"... boah da habe ich gleich ein extrem ungutes Gefühl im Bauch :(

Ich hoffe der Junge kann gerettet werden... aber wenn man ehrlich ist, ist die Chance sehr gering :( :( :(

MSABK
2019-01-14, 22:07:45
Das ist grausam ... der totale Terror :(

Meine Nichte ist auch so klein, da wird's mir übel wenn ich da an die Geschichte in Spanien denke.

BlacKi
2019-01-14, 22:12:53
shit, kann man da nicht mit der kamera und einem greifer/schlinge runter? wenn die bohren müssen wird das niemals was.

[dzp]Viper
2019-01-14, 22:15:57
shit, kann man da nicht mit der kamera und einem greifer/schlinge runter? wenn die bohren müssen wird das niemals was.
Ja versucht man.

In dem Twitterchannel hat auch jemand ein Video aus Indien gepostet. Da hat ein Tüftler wohl so ein Gerät entwickelt weil es dort viele solcher Unfälle gibt (Bohrungen für Wasserstellen).

Aber ob so ein Gerät so schnell beschaffbar ist.. unwahrscheinlich. Das dauert min 24 Stunden.. eher länger selbst wenn alles klappen würde
nC7oYXSZHQ0

Monger
2019-01-14, 22:50:23
Was die Handwerkergeschichte angeht...
Ich wollte vor ein paar Jahren ein Bett bauen lassen. Ich hab nach Schreinern gesucht, und ein paar angeschrieben. Frage grob: Was für einen Preisbereich muss ich für ein Karo-Einfach Bett mit 2*2m aus Buchenholz erwarten?

Vom ersten hab ich eine lange, sehr hässliche Mail bekommen. Ich soll mal einen Autobauer fragen, was ein Auto kostet wenn ich ihm nen Haufen Stahl hinwerfe. Und außerdem braucht er erstmal ne gescheite Skizze mit genauen Maßangaben. Ich soll erstmsl in der Werkstatt vorbei kommen, und mich aufklären lassen. Und dies und jenes... Und dann, vielleicht, kriege ich einen Kostenvoranschlag.

Der zweite hat gesagt: Grob X Euro + Y, sollen wir mal vorbei kommen?
Der zweite hat den Zuschlag gekriegt, ich hab genau das bekommen was ich wollte, zu einem fairen Preis.
Lange Rede: Arrogante Handwerker gibt's überall, und bei der Nachfrage sterben die auch nicht aus.

sun-man
2019-01-15, 06:39:52
Tja, fette Deutsche Handwerker. Ich organisier da so einiges hier im Haus für die Vermieterin.

Heizung klappert. Der der die jahrelang gewartet hat? *tiefe deutsche fette Handwerkerstimme"
"Da gibts nichts mehr. Das muss alles raus. Wasser ablassen, den Verteiler raus usw usw usw"
OK. Hersteller angeschrieben -> "Ja, die ist älter. Aber seöbstverständlich haben wir Ersatzteile. Wenden Sie sich doch an den Vertreter vor ort" (was DER Handwerker war)
Der blieb dabei. Das 40€Teil wollte/konnte er nicht bestellen.
5 Firmen angeschrieben. 2 haben geantwortet. Der Deutsche, Nichtdeutsche Handwerker kam sah und siegte und hat seitdem den Vertrag. Hat sich noch 2 Tage erbeten mit dem Hersteller zu telefonieren und nach 2h war alles verbaut und fertig.

Distroia
2019-01-15, 13:47:19
Kumbh Mela: Hindus converge for largest-ever human gathering

https://www.theguardian.com/world/2019/jan/15/kumbh-mela-hindus-converge-for-largest-ever-human-gathering-prayagraj-festival

120 Millionen Pilger und Touristen in Indien erwarten für das Kumpbh Mela Fest. Die Pilger wollen sich natürlich auch alle im Ganges "reinigen", der sich noch mehr als sonst in eine Keimverseichte, vollgemüllte Plörre verwandeln wird. Zum Glück wird es 120.000 Toiletten geben, also genau eine auf 1000 Leute.

Man kann sich ja schon denken, wie das ausgeht. Krankheiten, Umweltverschmutzung, wahrscheinlich die ein oder andere Massenpanik mit totgetrampelten Menschen.

Korfox
2019-01-15, 15:49:14
[B]also genau eine auf 1000 Leute
Wie bei uns im Büro :).

Kartenlehrling
2019-01-15, 15:56:33
Toletten sind das kleinste Problem, der Fluss ist voll von Leichenreste.
Im Frühjahr gab es zum Ganges wo man Tote dem Fluss übergibt eine Sendung,
man will die Leichen durch Schildkröten bereinigen.

Der Ganges ist für gläubige Hindus ein großer schwimmender Friedhof.
Mit verheerenden Folgen für das Ökosystem. Jetzt sollen eigens gezüchtete, fleischfressende Schildkröten die Rettung bringen.
https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/videos/ganges-schildkroeten-video-100.html

Distroia
2019-01-15, 16:35:33
Toletten sind das kleinste Problem, der Fluss ist voll von Leichenreste.
Im Frühjahr gab es zum Ganges wo man Tote dem Fluss übergibt eine Sendung,
man will die Leichen durch Schildkröten bereinigen.


https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/videos/ganges-schildkroeten-video-100.html

Ich hab dazu auch einige Berichte gesehen. Menschen schmeißen Müll einfach so in den Fluss oder kacken ans Ufer, Abwasser aus den anliegenden Städten wird hereingeleitet. Ich habe nie verstanden, wie so etwas mit dem Bild als heiliger Fluss in Einklang zu bringen ist.

Weiter unten am Fluss wird das Wasser dann von zig Millionen als "Trinkwasser" verwendet, weil sich die Leute sonst kein Wasser leisten können ...

Monger
2019-01-15, 18:54:42
Toletten sind das kleinste Problem, der Fluss ist voll von Leichenreste.
Im Frühjahr gab es zum Ganges wo man Tote dem Fluss übergibt eine Sendung,
man will die Leichen durch Schildkröten bereinigen.


https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/videos/ganges-schildkroeten-video-100.html
Es gibt fleischfressende Schildkröten??? Okay, ich weiß was ich heute nacht träume... Danke für diesen kreativen Alptraum!

Opprobrium
2019-01-15, 20:01:45
Es gibt fleischfressende Schildkröten??? Okay, ich weiß was ich heute nacht träume... Danke für diesen kreativen Alptraum!

qgQoueHw4YA :D

Knobina
2019-01-15, 20:30:49
man will die Leichen durch Schildkröten bereinigen.
https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/videos/ganges-schildkroeten-video-100.html
Das ist ja mehr als nurglesk. Literally Garden of Nurgle...:eek:

http://www.bogleech.com/nurgle/nurgle-writhingworld.jpg

Opprobrium
2019-01-15, 20:38:28
Man hat ja auch immer wieder gute Erfahrungen damit gemacht wenn man eine nicht ansässige Spezies in ein fremdes Ökosystem einführt. In 15 Jahren gibts dann Schildkrötenplage und Fischarmut im Ganges

Disconnected
2019-01-15, 20:57:00
Gibts da keine Krokodile?

Plutos
2019-01-15, 21:02:17
Man hat ja auch immer wieder gute Erfahrungen damit gemacht wenn man eine nicht ansässige Spezies in ein fremdes Ökosystem einführt. In 15 Jahren gibts dann Schildkrötenplage und Fischarmut im Ganges
Als ob das dort irgend jemanden interessiert…in 15 Jahren werden China und Indien den Löwenanteil der globalen Umweltverschmutzung ausmachen (derzeit ein gutes Drittel davon). Da wird man froh sein können, wenn in den Flüssen überhaupt noch irgendwas lebt.

Lokadamus
2019-01-15, 21:27:41
Ich hab dazu auch einige Berichte gesehen. Menschen schmeißen Müll einfach so in den Fluss oder kacken ans Ufer, Abwasser aus den anliegenden Städten wird hereingeleitet. Ich habe nie verstanden, wie so etwas mit dem Bild als heiliger Fluss in Einklang zu bringen ist.

Weiter unten am Fluss wird das Wasser dann von zig Millionen als "Trinkwasser" verwendet, weil sich die Leute sonst kein Wasser leisten können ...Wahrscheinlich stammt der Begriff "heiliger Fluss" aus einer längst vergessenen Zeit, wo es so etwas wie Umweltverschmutzung nicht gab. Vielleicht aus dem letzten Jahrtausend oder so ... :usad:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ganges#Abwasserbelastung
... Die Belastung durch Kolibakterien ist 2000-mal höher als in Indien erlaubt und das Wasser enthält ...

Kartenlehrling
2019-01-15, 21:29:49
Man hat ja auch immer wieder gute Erfahrungen damit gemacht wenn man eine nicht ansässige Spezies in ein fremdes Ökosystem einführt.
In 15 Jahren gibts dann Schildkrötenplage und Fischarmut im Ganges

Da ist erstmal nicht die Gefahr, es gibt zwar eine Schildkörte die sogar nach dem Ganges benannt ist,
aber die was sie aussetzten lebt sowieso in Indien und rest Asien vorallem Sir Lanka.

Asiatische Klappen-Weichschildkröten
https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/schildkroete-124~_v-standard644_581af8.jpg

rmdd53
2019-01-16, 18:58:35
"Prachtregion" stand quer über dem Gesäß der Volleyballerinnen :freak:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/thueringen-werberat-ruegt-schmalkalden-meiningen-wegen-sexistischer-werbung-a-1248352.html

Karümel
2019-01-16, 19:18:36
"Prachtregion" stand quer über dem Gesäß der Volleyballerinnen :freak:


Wenn es aber wahr ist.

dechosen
2019-01-16, 19:26:25
Gaffer öffnen Rettungswagen, um Verletzte zu sehen (https://www.t-online.de/auto/recht-und-verkehr/id_85097196/pforzheim-gaffer-oeffnen-rettungswagen-um-verletzte-zu-sehen.html)

Ohne Worte...

Opprobrium
2019-01-16, 20:07:31
"Prachtregion" stand quer über dem Gesäß der Volleyballerinnen :freak:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/thueringen-werberat-ruegt-schmalkalden-meiningen-wegen-sexistischer-werbung-a-1248352.html
Tja, hat funktioniert. Jetzt sogar mit Gratiswerbung und Fotos samt Clickbaitüberschrift bei SPON ;)

MSABK
2019-01-16, 21:11:17
Gaffer öffnen Rettungswagen, um Verletzte zu sehen (https://www.t-online.de/auto/recht-und-verkehr/id_85097196/pforzheim-gaffer-oeffnen-rettungswagen-um-verletzte-zu-sehen.html)

Ohne Worte...

Die Leute werden mehr und mehr zu eiskalten Brocken.

Man konnte die Leute nicht ermitteln, wenn man sie ermittelt hätte, wäre die Strafe auch viel zu lasch. Die einzige passende Strafe wäre direkt in U-Haft abführen und ein Verfahren mit garantiertem Aufenthalt im Knast. Bin ich da zu radikal?

Demnach wollten sie offenbar den Mann, der an dem Unfall beteiligt war, aus der Nähe betrachten und möglicherweise auch fotografieren. Den Rettungskräften sei es nicht gelungen, die Personen vor Ort festzuhalten. So habe ihre Identität nicht festgestellt werden können, teilten die Beamten mit.

Opprobrium
2019-01-16, 22:24:45
Die Leute werden mehr und mehr zu eiskalten Brocken.

Man konnte die Leute nicht ermitteln, wenn man sie ermittelt hätte, wäre die Strafe auch viel zu lasch. Die einzige passende Strafe wäre direkt in U-Haft abführen und ein Verfahren mit garantiertem Aufenthalt im Knast. Bin ich da zu radikal?

Nope. Bin totaler Überwachungsgegner, hab aber nachdem ich das gelesen habe überlegt, daß ich Kameras an Rettungsfahrzeugen im Einsatz befürworten würde. Geldstrafe + Sozialstunden + etwas Knast zum Nachdenken wären durchaus OK

Unicous
2019-01-16, 22:44:39
Ich möchte darauf hinweisen, dass Medien wie BILD diese Verhalten sogar belohnen. Wer Fotos/Videos von Unfällen macht bekommt von Springer Geld wenn sie das Foto/Video verwenden. Jedenfalls war das vor ein paar Jahren noch so, als unter anderem BILDblog darüber berichtet hatte und ich kann mir vorstellen, dass Springer in ihrer Janusköpfigkeit das weiterhin so praktiziert, denn gleichzeitig echauffieren sich die BILD-Redakteure über eben diese "dreisten Gaffer" denen sie eben noch die Fotos und Videos abgekauft haben

Wer Wind sät...:mad:


edit:

Gibt es weiterhin, nennt sich "Leser-Reporter" und man bekommt bis zu 250 Euro. Ist das nicht super. Menschen beim Sterben zusehen und dafür auch noch Geld bekommen.(y)

Korfox
2019-01-17, 07:51:30
Die Leute werden mehr und mehr zu eiskalten Brocken.

Man konnte die Leute nicht ermitteln, wenn man sie ermittelt hätte, wäre die Strafe auch viel zu lasch. Die einzige passende Strafe wäre direkt in U-Haft abführen und ein Verfahren mit garantiertem Aufenthalt im Knast. Bin ich da zu radikal?
Ich bin da voll bei dir.
Bei jedem größeren Unfall sollte per Prozess gleich ein Gefangenentransporter mit einer Einheit geschickt werden, der die Leute einsammelt und dafür Sorge trägt, dass die - dann führerlosen - Fahrzeuge beiseite geschafft werden. Und das ist kein Scherz meinerseits.
Würde den Steuerzahler halt was kosten. Wäre es mir wert.

cartman5214
2019-01-17, 08:53:35
DRK hat sich dazu per Twitter geäußert. Die Variante mit Tür vom RTW öffnen ist wohl ein Relotius. Gaffer ja, Türöffner nein...

Sven77
2019-01-17, 08:56:54
Was ne Überraschung..

Matrix316
2019-01-17, 13:12:10
Also Markenschutz nimmt ja manchmal abstruse Züge an, aber hier ist eher das Gerichtsurteil abstrus:
https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/hammer-urteilt-mcdonalds-verliert-namensrecht-fuer-big-mac-59596560.bild.html
Auch eingereichte Beweise (Verpackungen, Werbematerial, ausgedruckte Internet-Seiten) des Fast-Food-Riesen hätten nicht gezeigt, dass man die Marke „Big Mac“ ernsthaft und kontinuierlich verwendet habe. Insbesondere habe der Fast-Food-Gigant nicht nachweisen können, dass er Burger mit dem Namen „Big Mac“ verkaufe.

What?

Ich mag den Burger zwar so garnicht, aber selbst ich würde zugeben, dass McDonald's den Big Mac verkauft...

http://www.mcdonalds.de/produkte/produkt-profil?productName=big_mac

dechosen
2019-01-17, 17:13:59
Was ne Überraschung..

Naja,...

Die Meldung kam ja auch direkt von der Polizei.
Vllt. arbeitet der Relotius jetzt da. :D

„Die Rettungsassistentin hat dem Kollegen erzählt, jemand sei am Rettungswagen gewesen“, sagte die Sprecherin. „Ganz klar ist, dass Gaffer vor Ort waren und an der Unfallstelle sehr viel los war“, so die Polizeipressesprecherin. Wie es zu der Zuspitzung im Bericht der Polizei kam, soll noch geklärt werden. Auch ermittelt die Polizei noch, wer die Gaffer waren und ob sie sich möglicherweise strafbar gemacht haben.

Unicous
2019-01-17, 17:16:18
Was ne Überraschung..

Als wäre es völlig unabwegig in einer Zeit in der Leute Rettungswagen umparken und Rettungskräfte angreifen, weil sie zugeparkt wurden.:rolleyes:

Godmode
2019-01-17, 17:51:26
Gaffer öffnen Rettungswagen, um Verletzte zu sehen (https://www.t-online.de/auto/recht-und-verkehr/id_85097196/pforzheim-gaffer-oeffnen-rettungswagen-um-verletzte-zu-sehen.html)

Ohne Worte...

Gummigeschosse wären da angebracht, am besten in die Eier. :biggrin:

joe kongo
2019-01-17, 18:48:24
Mädchen unverletzt geblieben

3KwM9IcEQGE

derpinguin
2019-01-17, 18:59:38
WTF? Die fahren einfach weiter, nachdem ihr Kind aus dem Auto gefallen ist? Was bei denen kaputt?

Filp
2019-01-17, 19:01:28
Warum bewegt sich das Kind nicht? Ich neige ja fast dazu den Kommentatoren recht zu geben und es als Fake mit ner Puppe zu bezeichnen. Zur Quelle passt es auf jeden Fall ;)

joe kongo
2019-01-17, 19:44:50
Warum bewegt sich das Kind nicht? Ich neige ja fast dazu den Kommentatoren recht zu geben und es als Fake mit ner Puppe zu bezeichnen. Zur Quelle passt es auf jeden Fall ;)

die GPS Koordinaten der Dashcam passen, den Rest kann ich für Dich leider nicht nachprüfen, sorry

Filp
2019-01-17, 20:01:28
die GPS Koordinaten der Dashcam passen, den Rest kann ich für Dich leider nicht nachprüfen, sorry
Ich hab da schon alternativen gesehen, deswegen schrieb ich ja fast. Das Verhalten des Kindes ist halt eher untypisch, man würde eigentlich hysterisches Schreien erwarten.

Plutos
2019-01-17, 20:32:32
Also Markenschutz nimmt ja manchmal abstruse Züge an, aber hier ist eher das Gerichtsurteil abstrus:
https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/hammer-urteilt-mcdonalds-verliert-namensrecht-fuer-big-mac-59596560.bild.html


What?

Ich mag den Burger zwar so garnicht, aber selbst ich würde zugeben, dass McDonald's den Big Mac verkauft...

http://www.mcdonalds.de/produkte/produkt-profil?productName=big_mac

Hier liest sich das ganz anders: (https://www.n-tv.de/wirtschaft/Wieso-McDonald-s-den-Big-Mac-teilen-muss-article20816441.html)
Die Behörde begründete die Entscheidung damit, dass McDonald's in den fünf Jahren bis zur Aufnahme des Falles 2017 nicht ausreichend beweisen konnte, die Marke "Big Mac" für alle Waren und Dienstleistungen, für die sie registriert wurde, zu nutzen.
Die Marke ist registriert für die Nizza-Klassen 29, 30 und – was hier wohl ausschlaggebend sein dürfte – 42: (https://euipo.europa.eu/eSearch/#details/trademarks/000062638)
Dienstleistungen,die im Zusammenhang mit dem Betrieb und dem Franchising von Restaurants und anderen Unternehmen und Einrichtungen, die Speisen und Getränke für den direkten Verzehr und für Drive-Through-Einrichtungen bereitstellen, erbracht werden oder damit im Zusammenhang stehen; Zubereitung von Speisen zum Mitnehmen; Projektierung solcher Restaurants, Etablissements und Einrichtungen für Dritte; Bauplanung und Bauberatung für Restaurants für Dritte.
Ich kenne in der Tat keine Dienstleistung, die als Big Mac verkauft wird.

Matrix316
2019-01-17, 20:54:47
Hier liest sich das ganz anders: (https://www.n-tv.de/wirtschaft/Wieso-McDonald-s-den-Big-Mac-teilen-muss-article20816441.html)

Die Marke ist registriert für die Nizza-Klassen 29, 30 und – was hier wohl ausschlaggebend sein dürfte – 42: (https://euipo.europa.eu/eSearch/#details/trademarks/000062638)

Ich kenne in der Tat keine Dienstleistung, die als Big Mac verkauft wird.

Big Mac ist doch eine Ware. Und 29 und 30 sollten doch ausreichend sein.

Apple hat auch das Trademark auf iPhone obwohl das auch keine Dienstleistung ist.

Wo soll denn da der Unterschied sein?

insane in the membrane
2019-01-18, 06:07:41
https://www.welt.de/wirtschaft/article187275826/Feinstaub-Vegane-Gesellschaft-fordert-Musterklagen-fuer-Fleischverbote.html

Full of win

Worf
2019-01-18, 07:50:55
Das ist nicht zum Kopfschütteln, sondern zum Nachdenken:

Vagedes sieht daher die Zeit gekommen für eine vegane Wende. „Wer ehrliche Politik verantwortet, schwenkt jetzt auf einen Kurs ein, der pflanzenbasierte Ernährung massiv fördert und nicht-vegane Produkte schrittweise vom Markt nimmt.“ Der Lobbyist gibt allerdings zu, dass diese Aussagen sehr zugespitzt sind. Ihm gehe es aber darum, das wichtige Thema Massentierhaltung in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

registrierter Gast
2019-01-18, 16:43:18
https://www.welt.de/wirtschaft/article187275826/Feinstaub-Vegane-Gesellschaft-fordert-Musterklagen-fuer-Fleischverbote.html

Full of win
Man bereitet die Masse medial darauf vor, dass demnächst wieder eine größere Änderung für sie bevorsteht.

Es geht auch gleich weiter: https://www.tagesschau.de/inland/feinstaub-landwirtschaft-101.html

Feinstaub kommt hauptsächlich durch Landwirtschaft und dort hauptsächlich durch Massentierhaltung.

Lyka
2019-01-18, 16:45:41
Tja, Deutschland rettet die Welt (y) Das heißt natürlich: Autofahren* und Fleisch Essen gibts dann nur noch für Gutverdiener ^^

*https://www.welt.de/politik/deutschland/article187287892/Klimaschutz-Experten-fordern-Tempolimit-und-52-Cent-mehr-fuer-Benzin.html

Djudge
2019-01-18, 17:05:25
Und wieder wird "nur" Sahra und Konsorten die Gelbe-Weste tragen und die Autofahrer sitzen bleiben. :\

Lyka
2019-01-18, 17:26:21
Tja, der Deutsche wird halt, wenn er in einem Bahnhof demonstriert, eine Bahnsteigkarte erwerben.

Filp
2019-01-18, 17:54:00
Google sagt, dass so nen Quatsch nur in München gibt, also blödes Beispiel. Ich höre aber auch von vielen Demos, sind nur nicht die die ihr wollt.

Feuerpfote
2019-01-18, 19:32:28
Google sagt, dass so nen Quatsch nur in München gibt, also blödes Beispiel. Ich höre aber auch von vielen Demos, sind nur nicht die die ihr wollt.

Nö, nö, nö, alle Demos sind gut. Ich liebe es auf yt zu sehen, wie viele Leute ihre Dummheit und Unwissenheit zur Schau stellen.
Ich freue mich schon auf die nächste Demo gegen Rechts und für Vielfalt, wenn irgendein Asylbewerber Hakenkreuze an eine Wand sprayt. Das mmd jedes mal.

Joe
2019-01-18, 23:17:19
Dieser political correctness shit ist völlig außer Kontrolle...

https://i.redd.it/yzxt5wdb47b21.jpg

Ich warte immer noch drauf, dass man ein Vergewaltigungsopfer "unfreiwilligen Sperma Empfänger" nennt.

Mr. Pink
2019-01-19, 08:38:15
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/baden-wuerttemberg-autofahrer-hindert-rettungswagen-am-ueberholen-a-1248862.html

Wenn ich nur wüsste was in manchem Kopf vor sich geht.

Morale
2019-01-19, 08:50:52
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/baden-wuerttemberg-autofahrer-hindert-rettungswagen-am-ueberholen-a-1248862.html

Wenn ich nur wüsste was in manchem Kopf vor sich geht.
Auto verschrotten und 10 Jahre Fahrverbot. Bei Zuwiderhandlung Knast. Aber vermutlich gibt es 1 Monat und Summe von paar 100 bis Max 5000 Euro
Also ein witz

Mosher
2019-01-19, 14:54:56
Tja, Deutschland rettet die Welt (y) Das heißt natürlich: Autofahren* und Fleisch Essen gibts dann nur noch für Gutverdiener ^^

*https://www.welt.de/politik/deutschland/article187287892/Klimaschutz-Experten-fordern-Tempolimit-und-52-Cent-mehr-fuer-Benzin.html

Ich hätte ehrlich gesagt hier nichts anderes erwartet, als erzwungene Elektromobilität.

Und ich meine das jetzt völlig wertfrei, also ich will weder damit sagen, dass Elektromobilität die Welt retten wird, noch dass die Methode besonders elegant ist. Aber sie wird vermutlich funktionieren.

Joe
2019-01-19, 15:08:02
Ich hätte ehrlich gesagt hier nichts anderes erwartet, als erzwungene Elektromobilität.

Wird kommen. In dem Moment in dem die deutschen Autobauer ihre "alten" Baukästen als finanzielle Last ansehen, drehen die Sich um 180° und werden massiv Druck machen. Wenn die Interessen der Energie und Autoindustrie mal Deckungsgleich sind, haben die Politiker eh nix mehr mit zu reden ;D

Zum Tempolimit...
Aus Umweltaspekt halte ich für Bullshit. Das Thema ist MMN eher interessant im Bezug auf autonome Fahrzeuge. Eine unbeschränkte BAB die Systeme vor erhebliche Probleme, dies mit 130km/h einfach nicht gäbe.

Simon Moon
2019-01-19, 15:10:34
Big Mac ist doch eine Ware. Und 29 und 30 sollten doch ausreichend sein.



Richtig, das ist der Punkt: Big Mac ist eine Ware, Supermacs ein Dienstleister. Und Bild ist keine Zeitung.

Mosher
2019-01-19, 15:36:40
Wird kommen. In dem Moment in dem die deutschen Autobauer ihre "alten" Baukästen als finanzielle Last ansehen, drehen die Sich um 180° und werden massiv Druck machen. Wenn die Interessen der Energie und Autoindustrie mal Deckungsgleich sind, haben die Politiker eh nix mehr mit zu reden ;D



Solche Pläne werden doch so oder so gemeinsam entwickelt und abgesprochen, dazu muss man kein VT sein.

Ich bin hin und wieder mal auf so Kongressen und Konsortialtreffen zu verschiedenen Modellprojekten. Ob da jetzt ein Politiker von "langfristiger Wirtschaftlichkeit" "return of invest" und "Wir müssen in die Zukunft schauen" spricht, oder ein Wirtschaftsboss, ist doch eigentlich scheißegal, bei solchen ineinander verwobenen Themen.

Sorry, PoWi-Alarm, bin schon still.

Mark3Dfx
2019-01-20, 15:42:56
https://www.welt.de/sport/article187337784/Stefan-Kretzschmar-im-Interview-Ich-muss-das-aushalten.html

Kretzschmar: Wenn es noch einen Beweis brauchte, dass es stimmt, was ich in dem Interview formuliert habe, dann hat es den jetzt. Jetzt werden noch weniger Sportler sagen, was sie denken. Das hätte auch ein Jan-Böhmermann-Experiment gewesen sein können. Ich erwische mich selbst immer häufiger dabei, dass ich vorher Freunde frage, wenn es mir mal unter den Fingernägeln juckt.
Und immer häufiger sagen sie dann:
Mach es lieber nicht.

WELT AM SONNTAG: Tut es weh, wenn andere prominente Sportler jetzt sagen: Der Kretzschmar spinnt doch?

Kretzschmar: Tut es nicht. Weil ich es verstehen kann. Ich kann nicht von jedem erwarten, dass er das komplette Interview kennt.
Wäre ich mit nur dem einen Satz konfrontiert worden „Meinungsfreiheit in Deutschland gibt es nicht mehr“, hätte ich das auch gesagt.

Simon Moon
2019-01-20, 16:41:30
Und wo ist da die Pointe?

Feuerpfote
2019-01-21, 11:46:39
er widerspricht si... ach, frag einfach Renate "Wir werden seine Verträge kündigen" Künast. Das ist irgendwie Realtime-Comedy mit ernstem Hintergrund.

Joe
2019-01-21, 12:49:46
The top 26 billionaires own $1.4 trillion — as much as 3.8 billion other people

https://edition.cnn.com/2019/01/20/business/oxfam-billionaires-davos/index.html

greeny
2019-01-25, 23:32:45
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/amazon-stellenanzeige-100~_v-gseapremiumxl.jpg (https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/amazon-stellenanzeige-militaer-100.html)

:|

Knobina
2019-01-26, 10:37:16
https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/amazon-stellenanzeige-100~_v-gseapremiumxl.jpg (https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/amazon-stellenanzeige-militaer-100.html)

:|
(Falls kein Fake) Was ist daran so verwunderlich? Schon mal in einem Großunternehmen gearbeitet? Da gibt es diesen ganzen Stepstone Floskel Scheiß wie, "kurze Wege, Veggie Day, offenes Ohr für alle Mitarbeiter, flache Hierarchien und familiäres Betriebsklima" nicht. Wenn du willst das etwas wie eine schweizer Uhr funktioniert, musst du i.d.R. nach dem Vorbild der Marine organisieren.

ilPatrino
2019-01-26, 11:19:02
Wenn du willst das etwas wie eine schweizer Uhr funktioniert, musst du i.d.R. nach dem Vorbild der Marine organisieren.
nur nicht nach der deutschen marine, sonst liefe amazon deutschland innerhalb kürzester zeit gefahr, von karstadt rechts überholt zu werden:biggrin:

mal zynismus beiseite: die logistiker, die ich bei der bundeswehr in aktion erlebt habe, waren sehr effiziente, pragmatische und funktionierende leute. und sehr gefragt in der freien wirtschaft

greeny
2019-01-26, 11:32:26
(Falls kein Fake) Was ist daran so verwunderlich? Schon mal in einem Großunternehmen gearbeitet?
(Link hinter dem Bild mal angeklickt?)
Und nein, hab ich nicht...
Von daher: Für mich schon zum Kopfschütteln...

Spasstiger
2019-01-27, 12:04:58
Im Bereich, in dem ich bis letztes Jahr im Konzern gearbeitet habe, wird die wirtschaftlich erfolgreichste Abteilung auch von einem ehemaligen Berufssoldaten (Offizier?) geleitet.

Shaft
2019-01-27, 13:54:15
Tja, steht ja schon alles im Link, somit alles gesagt, wie Spasstiger und ilPatrino schon erwähnte.

Menschlichkeit, Familiäres Betriebsklima in Betrieben mit derartiger Hierarchie bleibt da auf der Strecke.

Sven77
2019-01-27, 14:06:09
Menschlichkeit, Familiäres Betriebsklima in Betrieben mit derartiger Hierarchie bleibt da auf der Strecke.

:rolleyes:

Monger
2019-01-27, 14:38:36
Menschlichkeit, Familiäres Betriebsklima in Betrieben mit derartiger Hierarchie bleibt da auf der Strecke.
wäre ein eigenes Thema wert, aber: Familiäres Arbeitsklima ist nicht das selbe wie gutes Arbeitsklima (man denke an die eigene Familie). Gutes Arbeitsklima und Effizienz sind keine Widersprüche. Menschlichkeit und Führungserfahrung übrigens auch nicht.

At topic: Amazon ist berüchtigt für straffe Abläufe, besonders direkt im Lager.

Simon Moon
2019-01-27, 21:46:22
Menschlichkeit, Familiäres Betriebsklima in Betrieben mit derartiger Hierarchie bleibt da auf der Strecke.


Es soll auch normale Arbeiter geben, die weder auf ekliges Kuddelmuddel noch auf Stechschritt bei der Arbeit stehen. :|

Voodoo6000
2019-01-28, 13:49:36
Pärchen hat Sex am Steuer und baut Unfall (https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/nachrichten-aus-deutschland--kopulierendes-paerchen-baut-unfall-8553278.html)

Safer Sex sieht anders aus: Hinter dem Steuer eines Autos und während der Fahrt sollen ein 70-Jähriger und eine 34-Jährige in Duisburg Geschlechtsverkehr gehabt haben

Das Lenken, Schalten und Treten der Pedale habe man sich geteilt". Darüber hinaus hatte keiner von beiden eine gültige Fahrerlaubnis

greeny
2019-01-28, 14:51:58
Pärchen hat Sex am Steuer und baut Unfall (https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/nachrichten-aus-deutschland--kopulierendes-paerchen-baut-unfall-8553278.html)
Wie reißt man sich mit 70 ne 34jährige auf?? :eek:

Lyka
2019-01-28, 14:54:14
"Die 34-Jährige räumte letztlich ein, dass sie während der Fahrt auf dem Schoß des Audi-Fahrers saß und man Geschlechtsverkehr hatte", teilt die Polizei mit. Und weiter: "Das Lenken, Schalten und Treten der Pedale habe man sich geteilt"

:) Audi-Fahrer mit 70. Ohne Führerschein. Und man weiß nicht, wie die Frau aussah :)

doublehead
2019-01-28, 14:54:26
Wie reißt man sich mit 70 ne 34jährige auf?? :eek:
Geld macht sexy.

maximAL
2019-01-28, 21:59:56
https://www.tag24.de/nachrichten/drseden-sek-einsatz-dieses-mal-star-tankstelle-dohnaer-strasse-ueberfallen-952945#article

Viermal in ein paar Tagen ne Tanke überfallen, eine davon gleich zweimal. Die bettelt doch darum geschnappt zu werden :ucrazy:

rmdd53
2019-01-29, 21:45:25
Wascht eure Ärsche...

https://www.jetzt.de/gutes-leben/klopapier-muss-abgeschafft-werden

Filp
2019-01-29, 21:50:18
Könnte ich jeder Zeit wieder hin und es stimmt doch auch alles was geschrieben steht.

Kartenlehrling
2019-01-29, 21:53:37
vqZ3it6X9u8
Die drei Muscheln

Unicous
2019-01-29, 22:02:23
Was ist daran eigentlich so zum Kopfschütteln?:uponder:

Ich bin jetzt auch nicht gerade geneigt mir den Arsch "abzuwaschen", aber die Grundaussage in dem Artikel stimmt doch. Klopapier ist extreme Ressourcenverschwendung und generell wird so viel Scheiß in den Abfluss gekippt, das man da wirklich nur den Kopf schütteln kann(siehe "London fatberg").

Was ist daran falsch nach Alternativen zu suchen?:confused:

Simon Moon
2019-01-29, 22:24:47
https://www.tag24.de/nachrichten/drseden-sek-einsatz-dieses-mal-star-tankstelle-dohnaer-strasse-ueberfallen-952945#article

Viermal in ein paar Tagen ne Tanke überfallen, eine davon gleich zweimal. Die bettelt doch darum geschnappt zu werden :ucrazy:


Vor allem da sie beim ersten mal bei dieser Tanke einen 3-stelligen Betrag erbeutete, kehrt sie natürlich wieder zu dieser zurück. Was hat die wohl nun so zusammen? Den Lohn von einem Monat Amazon-Lager? :|

insane in the membrane
2019-01-29, 22:33:40
Übertariflich bezahlten Lagerarbeitern, die das Gehalt eines Einzelhandelkaufmanns verlangen, könnte man das durchaus zutrauen.

BlacKi
2019-01-29, 22:44:19
Um nicht den veranschlagten Preis von 340 Euro bezahlen zu müssen, legte der einfallsreiche Käufer die Konsole kurzerhand auf die Gemüsewaage des Supermarktes und klebte das Etikett mit dem gewogenen Preis auf die Verpackung. Laut der Zeitung „L’Est Républicain“ ging dieser danach direkt an eine Selbstbedienungskasse, bezahlte den Preis, um anschließend mit neuer PlayStation 4 das Geschäft wieder zu verlassen.
https://www.computerbase.de/2019-01/9-euro-ps4/

Simon Moon
2019-01-29, 23:52:55
Übertariflich bezahlten Lagerarbeitern, die das Gehalt eines Einzelhandelkaufmanns verlangen, könnte man das durchaus zutrauen.


Du weisst schon, das 3-Stellig 100 - 999€ bedeutet?

insane in the membrane
2019-01-30, 05:49:41
Klaro, mir fehlen nur die Daumen.

Korfox
2019-01-30, 07:58:17
Um nicht den veranschlagten Preis von 340 Euro bezahlen zu müssen, legte der einfallsreiche Käufer die Konsole kurzerhand auf die Gemüsewaage des Supermarktes und klebte das Etikett mit dem gewogenen Preis auf die Verpackung. Laut der Zeitung „L’Est Républicain“ ging dieser danach direkt an eine Selbstbedienungskasse, bezahlte den Preis, um anschließend mit neuer PlayStation 4 das Geschäft wieder zu verlassen.
https://www.computerbase.de/2019-01/9-euro-ps4/
Viel trauriger, als dass er es tags darauf nochmal gezogen hat ist ja, dass er die Kiste offensichtlich für nen Hunderter verscherbelt hat.

ilPatrino
2019-01-30, 08:13:01
Wascht eure Ärsche...

https://www.jetzt.de/gutes-leben/klopapier-muss-abgeschafft-werden
genau. weg mit dem klopapier. baut jetzt alle eure bäder um, damit die umwelt geschützt wird. ist immerhin fast ein drittel von dem papierberg, der direkt vom briefkasten in den papiermüll wandert und mit viel sprit extra ausgefahren wurde, um die blaue tonne zu füllen, die deswegen auch regelmäßig wieder geleert wird.

und morgen auf jetzt.de:

so überlebst du den gang zur behörde. selbsthilfe für millenials.

Reaping_Ant
2019-01-30, 12:53:03
Wascht eure Ärsche...

https://www.jetzt.de/gutes-leben/klopapier-muss-abgeschafft-werden
Also ich habe jetzt seit knapp einem Jahr ein Dusch-WC in meiner Wohnung und finde es eigentlich super, wenn man sich mal daran gewöhnt hat. Der beheizte Sitz ist im Winter auch ganz angenehm... Ich könnte auf Klopapier auch verzichten.

Kartenlehrling
2019-01-30, 13:23:07
Du lebst doch in Japan, da ist das fehlen von Holzanbau als Grundstoff sowieso schon immer begrenzt,
man wäscht sich nass in Asien schon länger.

In Indien, im arabischen Raum sowie in Teilen Südostasiens wird der After mit der linken Hand unter laufendem Wasser, meist aus einem Becher oder Schlauch abgewaschen.
Wegen dieser Aufgabe gilt die linke Hand als unrein und Essen ohne Besteck (von der Hand in den Mund) wird auch für Linkshänder nur mit der rechten Hand geduldet.
Vor allem bei Toiletten in Japan sind Dusch-WCs, eine Kombination aus WC und Bidet, mit beheizten Sitzen und
warmem Spülwasser mit einem Marktanteil von mehr als 50 Prozent weit verbreitet. Nach der feuchten Reinigung wird warm geföhnt.

Wir benutzten Recyclingpapier, das hat mit dem Grauen Bürotoilettenpapier schon lange nichts gemeinsam und
zusetzlich haben wir weichers Rohpapier bei Bedarf, damit fahren wir gut und "Sicher".

Feuchtigkeitstücher und Küchentücher gehören nicht in die Toiletten, auch wenn es draufsteht das sie sich auflösen, sie gehören in den Restmülltonne.

Ash-Zayr
2019-01-30, 13:44:50
lassen wir uns alle einen künstlichen Darmausgang legen...ökologischer geht es nicht...

Opprobrium
2019-01-30, 17:13:54
Bundeskriminalamt (https://blog.fefe.de/?ts=a2af0af9) - Cyber Intellingence Operations.

:upicard:

Der_Korken
2019-01-30, 18:17:06
Mein Klopapier bleibt da wo es ist. Bei dem, was ich gelegentlich rausknatter, hilft kein Wasserstrählchen und ein bisschen trockenföhnen. Da müssten diese Dusch-WCs schon einen Hochdruckreiniger integriert haben, wenns ohne Wischen auskommen soll.

schokofan
2019-01-30, 18:29:01
Z7DjUUnejQo
Ich frage mich aber auch schon lange was der Scheiß mit dem Klopapier soll. Wenn ich dreckig bin reibe ich mich auch nicht mit trockenem Papier überall ab sondern gehe unter die Dusche.

Lokadamus
2019-01-31, 20:09:43
Wer braucht schon Feldarbeiter, wenn vieles automatisiert werden kann.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Die-Roboter-Gaertner-4288751.html
Zum einen sollen ihre Roboter den Mangel an Feldkräften ausgleichen, und zum anderen lokal frisches Gemüse garantieren, das nicht Tausende Meilen zum ...

Stray_bullet
2019-01-31, 21:20:49
Elderly couple accidentally burns down house during sex game involving WW2 flamethrower. :freak:

“He told me he was penetrating his wife with his M1, as usual, but got too excited and activated the flamethrower.”


https://worldnewsdailyreport.com/elderly-couple-accidentally-burns-house-down-during-sex-game-involving-ww2-flamethrower/

Edit: FAKE. Hatte mich schon gewundert wie die unverletzt aus der Sache raus kommen.

Feuerpfote
2019-02-01, 07:55:39
ist das der englische Postillion?

Doctor gets arm stuck for 8 hours in patient’s anus during prostate exam
https://worldnewsdailyreport.com/doctor-gets-arm-stuck-for-8-hours-in-patients-anus-during-prostate-exam/

FBI seizes over 3,000 penises during raid at morgue employee’s home
https://worldnewsdailyreport.com/wp-content/uploads/2017/09/FBIraidpenises3.jpg
https://worldnewsdailyreport.com/fbi-seizes-over-3000-penises-during-raid-at-morgue-employees-home/


Oh Gott, das geht ja immer so weiter

Babysitter transported to hospital after inserting a baby in her vagina
https://worldnewsdailyreport.com/wp-content/uploads/2017/05/babysitter.jpg
https://worldnewsdailyreport.com/babysitter-transported-to-hospital-after-inserting-a-baby-in-her-vagina/

Couple hospitalized after man gets his head stuck in his wife’s vagina
https://worldnewsdailyreport.com/wp-content/uploads/2017/09/fuckcensorship.jpg
https://worldnewsdailyreport.com/couple-hospitalized-after-man-gets-his-head-stuck-in-his-wifes-vagina/

Die sind ja noch viel besser als Der Postillion!

und weiter

63-year-old daycare owner breastfed toddlers in public while smoking crystal meth
https://worldnewsdailyreport.com/wp-content/uploads/2014/10/daycare.jpg
https://worldnewsdailyreport.com/63-year-old-daycare-owner-breastfed-toddlers-in-public-while-smoking-crystal-meth/

#44
2019-02-01, 08:05:51
ist das der englische Postillion?
Ja, ist Satire lt. Wikipedia ;D

Shit, ich hab's tatsächlich ernst genommen X-D

Lokadamus
2019-02-02, 07:43:16
In der Zwischenzeit kiffen Hunde.
https://www.stern.de/neon/wilde-welt/gesellschaft/cannabis-legalisierung--immer-mehr-notrufe-wegen-bekiffter-hunde-8561636.html
Aber das größte Problem sieht sie bei den Edibles, da diese einfach wie Kekse oder Kuchen riechen.

Döner-Ente
2019-02-05, 11:22:39
Frau bringt (http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Frau-will-Ring-fuer-elf-Euro-zum-Juwelier-bringen-der-wird-fast-ohnmaechtig)

ein bischen Kleinkram zum Juwelier, ums zu Geld zu machen, unter anderem einen für 11 € auf dem Flohmarkt gekauften Ring mit Glasstein.
Stellt sich raus...der Glasstein war ein Diamant und die Frau ist nun 536.000 € reicher.

Gimmick
2019-02-05, 13:43:52
Frau bringt (http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Frau-will-Ring-fuer-elf-Euro-zum-Juwelier-bringen-der-wird-fast-ohnmaechtig)

ein bischen Kleinkram zum Juwelier, ums zu Geld zu machen, unter anderem einen für 11 € auf dem Flohmarkt gekauften Ring mit Glasstein.
Stellt sich raus...der Glasstein war ein Diamant und die Frau ist nun 536.000 € reicher.

Eigentlich ja eher eine News zum freuen.
Aber dann erstmal einen Pelzmantel kaufen :upicard:

joe kongo
2019-02-06, 00:20:38
13 jähriger stellt Siri blos und wird festgenommen

https://deutsch.rt.com/newsticker/83724-apples-siri-gibt-amoklaufern-schutzenhilfe-junge-dokumentiert-veroffentlicht-festgenommen/

Mosher
2019-02-06, 05:45:30
Bundeskriminalamt (https://blog.fefe.de/?ts=a2af0af9) - Cyber Intellingence Operations.

:upicard:


;D

Surrogat
2019-02-06, 12:09:15
volldigitalisierte Robben....

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/neuseeland-forscher-finden-usb-stick-in-seeleoparden-kot-a-1251759.html#ref=recom-outbrain

Matrix316
2019-02-06, 14:26:26
volldigitalisierte Robben....

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/neuseeland-forscher-finden-usb-stick-in-seeleoparden-kot-a-1251759.html#ref=recom-outbrain
Ja gut, das ist aber kein "Mikroplastik". ;) Selbst wenn der USB Stick aus Holz gewesen wäre, wäre er wahrscheinlich immer noch lesbar gewesen.

Knobina
2019-02-07, 13:52:07
Dat is mal ne tolle Marketingstrategie.
Uganda: Curvy women branded 'tourism products' (http://www.africanews.com/2019/02/07/uganda-curvy-women-branded-tourism-products-the-morning-call/?utm_term=Autofeed&utm_medium=AfricanewsEN&utm_source=Twitter#Echobox=1549530611)

Simon Moon
2019-02-07, 17:31:26
Dat is mal ne tolle Marketingstrategie.
Uganda: Curvy women branded 'tourism products' (http://www.africanews.com/2019/02/07/uganda-curvy-women-branded-tourism-products-the-morning-call/?utm_term=Autofeed&utm_medium=AfricanewsEN&utm_source=Twitter#Echobox=1549530611)


Wären die nicht alle HIV verseucht, wär das ja zum freuen - aber so, ja, wirklich kopfschütteln.

joe kongo
2019-02-07, 18:47:06
nördlich von Uganda:

"Das Trinkwasser kann nur zur Toilettenspülung benutzt werden"
https://deutsch.rt.com/newsticker/83852-kein-duschen-und-handewaschen-trinkwasser/

Lyka
2019-02-07, 18:49:36
Dat is mal ne tolle Marketingstrategie.
Uganda: Curvy women branded 'tourism products' (http://www.africanews.com/2019/02/07/uganda-curvy-women-branded-tourism-products-the-morning-call/?utm_term=Autofeed&utm_medium=AfricanewsEN&utm_source=Twitter#Echobox=1549530611)

erinnert an Houellebecqs "Plattform", das geht aber noch einen großen Schritt weiter

Spasstiger
2019-02-08, 21:18:20
Radfahren in Stuttgart? Nur mit Fahrerlaubnis: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-trunkenheitsfahrt-zieht-radfahrverbot-nach-sich.c5df6d13-a209-4b17-93b4-6e3ec9090aaf.html

Fragman
2019-02-09, 11:04:56
Der Typ ist betrunken gefahren und hat sich dabei verletzt.
Da muss man dann auch mal klarstellen, das er nicht betrunken Radfahren darf. Schon gar nicht in der Stadt, schon gar nicht in Stuttgart! Da kann ich verstehen, das man ihn psychologisch untersuchen lassen will. ;D

Sven77
2019-02-09, 11:14:35
Radfahren in Stuttgart? Nur mit Fahrerlaubnis: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-trunkenheitsfahrt-zieht-radfahrverbot-nach-sich.c5df6d13-a209-4b17-93b4-6e3ec9090aaf.html

Wasn Typ.. Lappen wegen Suff weg, sich mit dem Rad fast umgebracht wegen Suff. Psychologisch eben nicht geeignet um am Strassenverkehr teilzunehmen.. und fühlt sich dann noch als Opfer

Spasstiger
2019-02-09, 11:24:13
Zwei Todesfälle in Ausnüchterungszellen der Stuttgarter Polizei binnen drei Tagen:
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.todesfaelle-bei-stuttgarter-polizei-die-todesursache-des-zweiten-toten-steht-fest.d8eab0c6-74ea-4dac-93cc-ca978b8a31be.html

Einmal Herz-Kreislauf-Versagen als Folge des Entzugs und einmal innere Kopfverletzungen.

Mich wundert, dass man bei über 2,5 Promille und Ausfallerscheinungen eine ärztliche Aufsicht nicht für notwendig erachtet. Das ist doch schon eine amtliche Alkoholvergiftung. Ich hab selbst mal im Krankenhaus auf der Intensivstation ausgenüchtert, Diagnose Alkoholvergiftung mit 2,2 Promille, es bestand Lebensgefahr. Nach Zeugenaussagen wurde mir der Alkohol gewaltsam eingeflösst, nachdem ich auf freiwilliger Basis abgelehnt hatte. Meine Erinnerung an den Abend basiert nur auf Fotos.

Monger
2019-02-09, 12:25:20
Mich wundert, dass man bei über 2,5 Promille und Ausfallerscheinungen eine ärztliche Aufsicht nicht für notwendig erachtet.
Wird glaube allgemein zu lax gesehen. "Hihi ein Betrunkener der nicht mehr stehen kann." Total lustig. In jedem anderen Fall würde man bei Bewusstlosigkeit sofort nen Notarzt rufen.

böser Wolf
2019-02-09, 12:58:35
So wie ich das lese, ist der an den Entzugserscheinungen gestorben und nicht am Alkohol. Die Polizei hätte also für Nachschub in der Zelle sorgen müssen ;)

derpinguin
2019-02-09, 13:06:34
Geübte Trinker halten 2+ Promille problemlos aus und können durchaus ins Gewahrsam. Der Fehler ist nicht, dass man die eingesperrt hat, sondern, dass man nicht regelmäßig nach ihnen schaut und ggf. den Rettungsdienst holt.

Knobina
2019-02-09, 13:09:11
So wie ich das lese, ist der an den Entzugserscheinungen gestorben und nicht am Alkohol. Die Polizei hätte also für Nachschub in der Zelle sorgen müssen ;)
Die Polizei teilt nicht gern. Glaub mir die haben da selbst genug Alkis im Endstadium, die ihren Pegel halten müssen.:freak:

cartman5214
2019-02-09, 17:25:44
Die Polizei teilt nicht gern. Glaub mir die haben da selbst genug Alkis im Endstadium, die ihren Pegel halten müssen.:freak:

Passend dazu die aktuelle Diskussion in Berlin. Mit Sondersignal und 134!!!km/h durch die Innenstadt ballern, Eine Frau dabei umnieten und töten und keiner macht nen Alkoholtest. Ein Jahr später kommt durch nen anonymen Hinweis raus das bei der Blutprobe des Fahrers im Krankenhaus vor der OP 1,1 Promille gemessen wurden...

Monger
2019-02-09, 17:42:28
Passend dazu die aktuelle Diskussion in Berlin. Mit Sondersignal und 134!!!km/h durch die Innenstadt ballern, Eine Frau dabei umnieten und töten und keiner macht nen Alkoholtest. Ein Jahr später kommt durch nen anonymen Hinweis raus das bei der Blutprobe des Fahrers im Krankenhaus vor der OP 1,1 Promille gemessen wurden...
Ist die Frage, ob mit Alkohol im Blut das Strafmaß wegen Unzurechnungsfähigkeit nicht niedriger wäre. Vielleicht hat man das ganz bewusst nicht gemessen.

joe kongo
2019-02-09, 20:24:03
Geübte Trinker halten 2+ Promille problemlos aus und können durchaus ins Gewahrsam. Der Fehler ist nicht, dass man die eingesperrt hat, sondern, dass man nicht regelmäßig nach ihnen schaut und ggf. den Rettungsdienst holt.

Allerdings wäre es für die Allgemeinheit besser solcherart "fehleranfällige" Bedienstete schleunigst zu entfernen.

Simon Moon
2019-02-09, 20:38:35
Geübte Trinker halten 2+ Promille problemlos aus


Jupp, mit etwas Übung sind so 2%o nach aussen kaum zu erkennen.

sun-man
2019-02-10, 09:08:56
Jupp, mit etwas Übung sind so 2%o nach aussen kaum zu erkennen.
Deswegen bin ich bei Schnee und Glätte auf der Autobahn vorsichtig.
Sind alle LKWs mut 80 unterwegs isses glatt. Überholen sie Dich bei 80 warte kurz und schau aufs Kennzeichen. Osteuropäer mit abgefahrenen Sommerreifen und 2 Promille sind kein Zeichen dafür das es nicht mehr glatt ist.

Mosher
2019-02-10, 09:35:09
Jupp, mit etwas Übung sind so 2%o nach aussen kaum zu erkennen.

Habe da auch ein paar Stories aus dem echten Leben.

Wir sind mal nachts auf unseren Fahrrädern aufgehalten worden, weil wir ohne Licht unterwegs waren. Würden mündlich ermahnt und die Polizisten wollten schon wieder fahren, als einem noch einfiel, einen Alkoholtest zu machen. Hatten beide um die 2.5 %0, was dann doch überraschend war. Mussten dann die Räder absperren und den Schlüssel abgeben. Durften wir dann am nächsten Tag wieder abholen. Sonst ist nichts passiert. Glasklare Erinnerung an alle Ereignisse.

Auf der anderen Seite bin ich halt auch schon mit 1.6%0 in der Klapse gelandet, weil ich wohl irgendwo einen Totalausfall hatte. Null komma keine Erinnerung an garnichts. Im Krankenhaus aufgewacht, mitten am Gang vorm Stationszimmer, "WTF?", Das war paar Jahre vorher.

Übung macht den Meister

Zum Glück würde ich heute beide Zustände nicht mehr hinbekommen

Monger
2019-02-10, 21:07:31
Tinder für Kühe
https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-02-10/cows-get-tinder-app-as-u-k-breeders-seek-moo-love-for-herds?srnd=premium-europe

Simon Moon
2019-02-11, 01:48:28
Sonst ist nichts passiert. Glasklare Erinnerung an alle Ereignisse.

Im Sozi hab ich auch irgendwo noch einen Thread, als mal mit Krücken unterwegs war und ne Prügelei mit einem Türsteher hatte. Da haben mich die Schlümpfe dann auch abgeholt und beim Alk-Test ergab sich so 2,2 Promille. Der Text wirkt ziemlich fehlerfrei, hab den gleich danach geschrieben, nachdem ich mich noch mit zwei drei Bierdosen eingedeckt hab.



Zum Glück würde ich heute beide Zustände nicht mehr hinbekommen
Mittlerweile find ich das auch doof. Lieber ein abgerundetes Menü, statt nur Fastfood.

Kartenlehrling
2019-02-13, 17:07:27
280?? 324 Neuwagen teurer Automarken sind nach dem APEC-Gipfel in Papua-Neuguinea verschwunden
Der Polizei zufolge wurden nun zwar alle 40 Maserati zurückgegeben -
bei 284 anderen Autos geschah dies aber nicht. Unklar ist, wo diese Wagen sich befinden.
https://www.tagesschau.de/ausland/papua-neuguinea-luxusautos-101.html

Früher hat man sich mit einer Rolex Uhr begnügt. :cool:

Lyka
2019-02-13, 17:12:11
könnte einen Ableger von Fast & Furious erzeugen :uponder:

x-force
2019-02-13, 17:13:33
viel mehr zum kopfschütteln ist die tatsache, auf eine tropeninsel, die unter naturschutz stehen sollte, luxusautos zu schiffen um dort sinnfrei benzin zu verbrennen.

Monger
2019-02-13, 18:22:29
Mehr Masern! Sie schützen vor Krebs!
mobile.twitter.com/DarlaShine/status/1095679791154581506

ich auch
2019-02-15, 13:52:38
immer weiter den Bürger zahlen lassen,hier geht es doch nur darum Geld zumachen ,mein Führerschein ist auch unbefristet gültig,ich werde es drauf ankommen lassen,von mir bekommen die kein Geld,ich habe meinen Führerschein hier in Deutschland gemacht,und nicht in der EU.Es recht echt,scheiss EU.

Nicht mehr unbefristet gültig,Neues Bürokratie-Monster: Wann Sie Ihren Führerschein umtauschen müssen


https://www.focus.de/auto/ratgeber/kosten/neue-eu-vorschriften-neues-buerokratie-monster-wann-sie-ihren-fuehrerschein-umtauschen-muessen_id_10324841.html

KORE
2019-02-15, 14:04:20
Is doch nur nen 10er Verwarngeld wenn man erwischt wird.<br />
Wo is denn da der Anreiz? <img src="images/3dc/smilies/common/bluesmile.gif" border="0" alt="" title=":)" smilieid="242" class="inlineimg" />)))

cartman5214
2019-02-15, 15:03:00
Mehr Masern! Sie schützen vor Krebs!
mobile.twitter.com/DarlaShine/status/1095679791154581506

Man sollte erwähnen das die Gute Frau des Kommunikationsdirektor vom Weißen Haus ist. Zudem Autorin eines ... Standardwerks ... für die amerikanische Hausfrau.

kiX
2019-02-15, 15:41:48
Man sollte erwähnen das die Gute Frau des Kommunikationsdirektor vom Weißen Haus ist. Zudem Autorin eines ... Standardwerks ... für die amerikanische Hausfrau.
Für die Dummheit seiner eigenen Frau kann man nix. Maulkorb-Grund ja, aber Scheidungsgrund? Hat Bill Clinton (gleicher Vorname!) ja auch nicht gemacht...

cartman5214
2019-02-15, 17:20:19
Für die Dummheit seiner eigenen Frau kann man nix. Maulkorb-Grund ja, aber Scheidungsgrund? Hat Bill Clinton (gleicher Vorname!) ja auch nicht gemacht...

Klar, verdeutlicht bzw. erklärt aber warum so ein Tweet mehr ist als einfach nur ein Tweet.

joe kongo
2019-02-15, 21:29:01
Französische Schulen werden die Eltern der Schüler nicht mehr mit Mutter und Vater, sondern mit "Elternteil 1" und "Elternteil 2" ansprechen

https://deutsch.rt.com/newsticker/84298-franzosische-schulen-ersetzen-mutter-und/

just4FunTA
2019-02-15, 21:29:54
;D



https://pbs.twimg.com/media/DzbyvxpWoAA9HsL.jpg

Joe
2019-02-15, 22:02:09
Französische Schulen werden die Eltern der Schüler nicht mehr mit Mutter und Vater, sondern mit "Elternteil 1" und "Elternteil 2" ansprechen

https://deutsch.rt.com/newsticker/84298-franzosische-schulen-ersetzen-mutter-und/

Dann kann man sich ja jetzt streiten wer die Nummer 1 ist :biggrin:
Gib diesen über korrekten Spießern noch zehn Jahre und die nehmen Dir dein Kind weg, wenn es dich Papa nennt.

Knobina
2019-02-16, 13:00:33
Dann kann man sich ja jetzt streiten wer die Nummer 1 ist :biggrin:
Gib diesen über korrekten Spießern noch zehn Jahre und die nehmen Dir dein Kind weg, wenn es dich Papa nennt.
Darum sollte man die Eltern gleich in Unterhaltsberechtigte_r_x umbenennen.

Karümel
2019-02-16, 13:06:43
Würdet ihr euch mit einer Nummer ansprechen lassen?
Ich würde auf Vater bestehen, mal schauen was dann passieren würde.

Plutos
2019-02-17, 10:45:08
Im Iran wurde ein Bundesliga-Spiel aus dem TV-Programm gestrichen, weil die kurzen Hosen der Schiedsrichterin zu freizügig gewesen wären. ;D (https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2019/02/augsburg-bayern-tv-uebertragung-in-iran-wegen-steinhaus-gestoppt)

MSABK
2019-02-17, 11:01:29
Im Iran wurde ein Bundesliga-Spiel aus dem TV-Programm gestrichen, weil die kurzen Hosen der Schiedsrichterin zu freizügig gewesen wären. ;D (https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2019/02/augsburg-bayern-tv-uebertragung-in-iran-wegen-steinhaus-gestoppt)

Haha, bei solchen News muss ich immer an die richkidsoftheran denken, das sind die Kinder der Elite, saufen und nackte Haut wohin man schauen kann, in der Elite scheinen die nicht so verklemmt zu sein.;D

Lyka
2019-02-17, 11:31:10
Wie ich immer sage: Reiche Leute sind nie so religiös wie arme Leute... reich wird man nicht, weil man sich an religiöse Regeln hält.

nalye
2019-02-19, 08:48:22
Herrje, hier ist NICHT das PoWi!

Sven77
2019-02-21, 09:39:28
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.unfallflucht-in-stuttgart-was-einer-vor-der-unfallflucht-auf-den-zettel-schrieb.9bd1626a-7f80-472a-b9e5-9f78aa87f78a.html

Immerhin schien der Unfallflüchtige reumütig gewesen zu sein. Hinter den Scheibenwischer hatte er einen Notizzettel geklemmt, mit der Botschaft, dass er beim Ausparken gegen den Wagen geraten sei, er habe es eilig gehabt – „sorry“. Seine Telefonnummer stehe auf der Rückseite. Dort war aber zu lesen: „Sie Hurensohn!“

;D;D;D

downforze
2019-02-21, 10:49:12
immer weiter den Bürger zahlen lassen,hier geht es doch nur darum Geld zumachen ,mein Führerschein ist auch unbefristet gültig,ich werde es drauf ankommen lassen,von mir bekommen die kein Geld,ich habe meinen Führerschein hier in Deutschland gemacht,und nicht in der EU.Es recht echt,scheiss EU.

Nicht mehr unbefristet gültig,Neues Bürokratie-Monster: Wann Sie Ihren Führerschein umtauschen müssen


https://www.focus.de/auto/ratgeber/kosten/neue-eu-vorschriften-neues-buerokratie-monster-wann-sie-ihren-fuehrerschein-umtauschen-muessen_id_10324841.html
Kostet 10€. Da ich von 2002 bis jetzt 3 x kontrolliert wurde, werde ich meinen Führerschein garantiert nicht gegen so einen Tracker austauschen.

greeny
2019-02-21, 13:29:02
Rentner fährt 20 Kilometer auf drei Reifen (https://www.autobild.de/artikel/rheinland-pfalz-polizei-stoppt-rentner-auf-drei-reifen-14595901.html)
In Rheinland-Pfalz hat die Polizei einen 81-Jährigen in einem dreirädrigen Auto gestoppt. Der Rentner hatte den Verlust eines Reifen offenbar nicht bemerkt.
:|

Kartenlehrling
2019-02-21, 14:08:19
PblrHgDu2K4

Negativ-Werbung für den Adidas-Rivalen Nike: Der College-Basketball-Star Zion Williamson hat sich am Mittwochabend (Ortszeit) am Knie verletzt,
als sich die Sohle an seinem Nike-Schuh mitten im Lauf plötzlich ablöste.

US-Sportsender zeigten wiederholt die Szene aus dem Spiel zwischen Williamsons Team Duke und North Carolina.
“Wir sind natürlich besorgt und wünschen Zion schnelle Besserung”, erklärte Nike.
“Qualität und Leistungsfähigkeit unserer Produkte haben höchste Bedeutung”, hieß es in der Stellungnahme.
Es handele sich um einen Einzelfall, Nike arbeite aber an der Aufklärung.
Der 18 Jahre alte Williamson gilt als einer der begehrtesten Nachwuchsspieler und dürfte noch in diesem Jahr in die Profiliga NBA wechseln.

Nike-Aktien gerieten im vorbörslichen US-Geschäft am Donnerstag unter Verkaufsdruck und verloren 2,2 Prozent.
Die Papiere der deutschen Rivalen Adidas und Puma gewannen dagegen bis zu 1,7 Prozent.
Puma war im Herbst nach 17 Jahren wieder in den Basketball-Sport in den USA eingestiegen und verbindet damit große Hoffnungen.


So kann man Werbung für Adidias und Puma machen :) , witzig finde ich das sie gleich Lippenlesen von Obama Aussage zur Aktion liefern.

Simon Moon
2019-02-21, 16:23:03
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.unfallflucht-in-stuttgart-was-einer-vor-der-unfallflucht-auf-den-zettel-schrieb.9bd1626a-7f80-472a-b9e5-9f78aa87f78a.html



;D;D;D


Immerhin besitzt er den Anstand zu siezen. ;D

RMC
2019-02-21, 17:31:08
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.unfallflucht-in-stuttgart-was-einer-vor-der-unfallflucht-auf-den-zettel-schrieb.9bd1626a-7f80-472a-b9e5-9f78aa87f78a.html



;D;D;D

Genau mein Humor! :biggrin:

siegemaster
2019-02-21, 19:05:07
Immerhin besitzt er den Anstand zu siezen. ;D
https://www.youtube.com/watch?v=PCXX65FSnic

rmdd53
2019-02-21, 22:49:37
Betreutes Saufen:

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/umstrittenes-projekt-schueler-sollen-saufen-in-der-schule-lernen-60264806.bild.html

Fragman
2019-02-22, 08:40:21
Ist gar nicht so dumm.
Bei der Menge kann man schon einmal gut abschätzen, wie es wirkt.
Interessanter ist ja, das man glaubt, sowas sei nötig. Sagt irgendwie mehr über die Situation dort aus, als die Aktion selber.

Simon Moon
2019-02-22, 10:08:26
Interessanter ist ja, das man glaubt, sowas sei nötig. Sagt irgendwie mehr über die Situation dort aus, als die Aktion selber.


Der Umgang mit Alkohol in der Gesellschaft ist halt in den letzte Jahrzehnten einiges prüder geworden. Ich hatte mein erstes Glas Wein so ca. mit 12 mit meinen Eltern, als wir in Italien in den Ferien waren. Ich denke, das ist eine wesentlich bessere "Ersterfahrung", als wenn das mit einer anderen Gruppe und einer Flasche Wodka stattfindet.



Und das sich der CDU Idiot darüber "entsetzt" ... *prost*


https://abload.de/img/uhttps3a2f2fi.ytimg.ccejnu.jpg

Unicous
2019-02-22, 10:44:05
Ohne den BLÖD-Link geklickt zu haben, geht es wahrscheinlich eher darum Komasaufen und Alkoholvergiftungen vorzubeugen, denn Iirc sind die Konsumzahlen deutlich rückläufig, dafür sind die Zahlen des "Alkoholmissbrauchs" angestiegen, inklusive der Konsequenzen die damit einhergehen.

Darüber aufzuklären ist wohl nötig ob es gerade betreutes Trinken sein muss wie oben behauptet (unter Umständen harmloser als von BLÖD dargestellt) ist natürlich diskussionswürdig.

Das hat auch nichts mit Prüderie zu tun, btw..

Simon Moon
2019-02-22, 11:05:47
Das hat auch nichts mit Prüderie zu tun, btw..


Nein, genau das ja nicht ^^

Unicous
2019-02-22, 11:09:55
Dann erkär doch (und beleg) was du meinst, behaupten kann man viel.

Simon Moon
2019-02-22, 12:02:32
Dann erkär doch (und beleg) was du meinst, behaupten kann man viel.


lol... ne, lass mal gut sein. Ich hab eigentlich ausgesagt, dass betreutes Trinken eben genau dem Trend zur Prüderie im Bezug auf Alkohol entgegen läuft, aber dein getriggertes Geschreibsel ist mir jetzt wirklich zu blöd.

ilPatrino
2019-02-22, 12:03:51
Ohne den BLÖD-Link geklickt zu haben, geht es wahrscheinlich eher darum Komasaufen und Alkoholvergiftungen vorzubeugen, denn Iirc sind die Konsumzahlen deutlich rückläufig, dafür sind die Zahlen des "Alkoholmissbrauchs" angestiegen, inklusive der Konsequenzen die damit einhergehen.

Darüber aufzuklären ist wohl nötig ob es gerade betreutes Trinken sein muss wie oben behauptet (unter Umständen harmloser als von BLÖD dargestellt) ist natürlich diskussionswürdig.

Das hat auch nichts mit Prüderie zu tun, btw..
trinken unter anleitung. max 1.3l bier oder 0.8l wein. in der schule. 9. klasse. mich würde ja noch interessieren, wie die sich den restlichen tag vorstellen. alle in der schule ausnüchtern? angesoffen nach hause schicken?

berlin ist schon lustig. in ständiger konkurrenz mit nrw...

Simon Moon
2019-02-22, 12:05:31
trinken unter anleitung. max 1.3l bier oder 0.8l wein. in der schule. 9. klasse. mich würde ja noch interessieren, wie die sich den restlichen tag vorstellen.


Sexualkunde? :confused:

Knobina
2019-02-22, 12:13:00
Sexualkunde? :confused:
Hatten wir mit unserer Kunstlehrerin.

Monger
2019-02-22, 13:04:42
Betreutes Saufen:

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/umstrittenes-projekt-schueler-sollen-saufen-in-der-schule-lernen-60264806.bild.html
Halte ich für eine sehr gute Idee. Ich kann auch bestätigen: ich hab richtiges Trinken im Elternhaus gelernt, hatte daher in meiner Jugend durchaus mal nen Rausch, aber nie im Exzess.
Vielen Kindern fehlt das heute, weil sie entweder da gar nicht mit Alkohol in Kontakt kommen, oder die Eltern eher schlechten Alkoholkonsum vorleben.

Surrogat
2019-02-22, 13:21:54
warum muss man den Menschen auch noch das denken abnehmen?

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tirol-landwirt-muss-nach-toedlicher-kuh-attacke-schadenersatz-zahlen-a-1254594.html

Kartenlehrling
2019-02-22, 13:28:21
Ich habe das gerade im Radio gehört und war geschockt,
jetzt wird man für die Dummheit einiger Bürger nach Amerikanischen heiße Herdplattengesetz bestraft?

:facepalm:



Nach der tödlichen Kuhattacke am 28. Juli 2014 im Pinnistal (Bezirk Innsbruck-Land)
ist der Kuhhalter zu einer Geldstrafe von rund 490.000 Euro verurteilt worden

Das Urteil will der Landwirtschaftssprecher der Tiroler Grünen, Georg Kaltschmid, so nicht hinnehmbar.
„Die existenzgefährdende Strafe ist gegen jede Vernunft und Lebensrealität im alpinen Raum und gegen eine ökologische Landwirtschaft.
Durch die Almwirtschaft pflegen unsere Bäur*innen Gebiete, die ansonsten verwildern würden.“
https://tirol.orf.at/news/stories/2966110/

aufkrawall
2019-02-22, 13:28:58
warum muss man den Menschen auch noch das denken abnehmen?

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tirol-landwirt-muss-nach-toedlicher-kuh-attacke-schadenersatz-zahlen-a-1254594.html
Sag dem Gericht mal bitte, es möge das Urteil zurücknehmen, da du den Fall offenbar viel besser einschätzen kannst.

Heeragon
2019-02-22, 13:33:10
warum muss man den Menschen auch noch das denken abnehmen?

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tirol-landwirt-muss-nach-toedlicher-kuh-attacke-schadenersatz-zahlen-a-1254594.html
Fake?

Kartenlehrling
2019-02-22, 13:42:39
Sag dem Gericht mal bitte, es möge das Urteil zurücknehmen,
da du den Fall offenbar viel besser einschätzen kannst.

Die Staatanwaltschaft hat es wohl schon damals anders gesehen, es ist ja jetzt vors Zivilgericht gelandet.
Die Staatsanwaltschaft hatte die strafrechtlichen Ermittlungen gegen den Landwirt 2014 eingestellt.

Unicous
2019-02-22, 13:50:25
lol... ne, lass mal gut sein. Ich hab eigentlich ausgesagt, dass betreutes Trinken eben genau dem Trend zur Prüderie im Bezug auf Alkohol entgegen läuft, aber dein getriggertes Geschreibsel ist mir jetzt wirklich zu blöd.

Du hast recht, ich bin getriggered. Von deinen unbelegten Behauptungen.:wink:

Deine Aussage ist so vage und zudem mit einer persönlichen Anekdote gespickt, dass ich annehmen muss du hast diese Behauptung einfach mal so aufgestellt hast um für dich eine Erklärung zu finden.:wink::wink:

Alkoholismus ist eines der Top-Todesursachen, Menschen davor zu bewahren in diese Spirale zu stürzen ist ein hehres Ziel.

Ich verstehe daher nicht warum es so wichtig sein soll, möglichst früh mit dem Trinken anzufangen und ja ich habe selbst wahrscheinlich das ein oder andere Glas Sekt/Wein mit 11, 12 Jahren getrunken.

Monger
2019-02-22, 14:23:04
Ich verstehe daher nicht warum es so wichtig sein soll, möglichst früh mit dem Trinken anzufangen und ja ich habe selbst wahrscheinlich das ein oder andere Glas Sekt/Wein mit 11, 12 Jahren getrunken.
Geht nicht darum früher anzufangen, sondern es in einer kontrollierten Umgebung zu machen - gerade um vor Alkoholismus zu schützen. Wenn du es deinen Kindern nicht selbst beibringst, lernen sie es spätestens ein, zwei Jahre später irgendwo wo keine Erwachsene anwesend sind.

Lyka
2019-02-22, 14:31:24
die Frage ist eher, ob die Person völlig chaotisch anfängt zu trinken (mit Freunden) oder nicht. Freunde sind im kritischen Alter deutlich wichtiger als Eltern. Verbote wirken ebenso nicht, weil man in diesem Alter normalerweise rebelliert (außer, man ist stark religiös)

Deshalb ist ein behutsames Herangehen an das Thema ohne Predigten von "Feuer und Hölle, wenn du jemals trinkst!" vernünftiger als Ignoranz oder gar Verbot.

Unicous
2019-02-22, 14:48:34
Wir könnten uns darauf einigen, dass es den richtigen Weg nicht gibt. Denn wie bei so gut wie jeder Situation reagieren Menschen sehr unterschiedlich und nehmen nicht die gleichen Erkenntnisse und Erfahrungen mit.

Wenn die Alkoholiker-Eltern dich "langsam" ans Trinken heranbringen wollen während die straight edge Eltern dich nicht einmal eine reife Banane essen lassen und die Alternativ-Mediziner dir Globuli in den Mund stopfen um die negativen Energien aus deinem Körper zu ziehen sieht man am Ende wie viel hier auch die Eltern am Zug sind und viele diesen verpassen. Das muss dann die Schule ausbaden. Wer weiß, vielleicht ist es an der Schule/Schulen? zu Alkoholexzessen gekommen und man wollte dagegen proaktiv vorgehen anstatt nur bei Elternabenden den Zeigefinger zu heben.


Ich habe übrigens mal kurz gegooglet und habe komischerweise so gut wie nur von Käseblättern "Artikel" dazu gefunden. Zufall?:uponder:

Flyinglosi
2019-02-22, 14:56:46
Im themenverwandten Thread dazu wurde ja von vielen der Standpunkt vertreten, dass eine Anfälligkeit bzgl. Alkoholsucht quasi angeboren sei. In diesem Fall fände ich den Ansatz eher kontraproduktiv bzw. würde er mich an das Geschäftsmodell von diversen Kasinos erinnern -> 10€ Eintritt uns gratis Buffet. 99 von 100 Besuchern schlagen sich den Bauch voll und gehen heim, aber einer entwickelt ein Problem und wird zum Stammkunden.

Aber mal ehrlich: Das Thema kannste doch keiner Schule anvertrauen. Nach der Aufklärung bzgl. Drogen in der Unterstufe bin ich mit der Idee aus der Klasse gegangen dass Cannabis der Teufel wäre, aber Kokain und Metamphitamin rgendwie interessant klingen (letzteres kannte ich vorher gar nicht).

Poekel
2019-02-22, 15:13:31
Deshalb ist ein behutsames Herangehen an das Thema ohne Predigten von "Feuer und Hölle, wenn du jemals trinkst!" vernünftiger als Ignoranz oder gar Verbot.
Mittlerweile gibt es doch ziemlich starke Anzeichen dafür, dass Sucht stark mit einer genetisch bedingten Suchtanfälligkeit korreliert, was im Übrigen erklärt, dass sich Jugendliche seit annodazumal wegschießen, aber trotzdem nur ein kleiner Teil süchtig wird.
Alkoholismus wird mit so einer Aktion wohl kaum bekämpft, aber auch nicht verstärkt (so naiv zu sein und davon auszugehen, dass Jugendliche in dem Alter am WE plötzlich nen Abend nach einem ausgiebigen Spaziergang Sieder spielen bevorzugen würden, sollte man wohl nicht sein).

Was eine derartige Aktion wohl sehr gut machen kann, ist, die Jugendlichen für die Effekte von Alkohol zu sensibilisieren, wenn z. B. verschiedene Reaktionstests veranstaltet werden, der Blutaltkoholgehalt gemessen wird etc. Vielleicht verhindert man, dass sie mit 18 angetrunken ins Auto steigen oder senkt die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich auf ner Party komplett wegschießen.
Damit würde man zwar keinen Akoholismus verhindern, aber es wären durchaus sinnvolle Effekte, bei einer Zielgruppe, von denen eh der größte Teil in Kontakt mit Alkohol gekommen sein sollte.

Unicous
2019-02-22, 15:14:49
Dann hat der Lehrer/die Lehrerin offensichtlich etwas falsch gemacht und (bewusst?) nicht richtig "aufgeklärt". Klingt eher nach durch Masturbieren wird man blind als nach Coitus interruptus ist keine sichere Verhütungsmethode wenn du mich fragst.

Wenn man Cannabis auf eine Stufe mit harten Drogen stellt ist irgendetwas schief gelaufen, oder derjenige/diejenige hatte eine Agenda.

Flyinglosi
2019-02-22, 16:23:41
Dann hat der Lehrer/die Lehrerin offensichtlich etwas falsch gemacht und (bewusst?) nicht richtig "aufgeklärt". Klingt eher nach durch Masturbieren wird man blind als nach Coitus interruptus ist keine sichere Verhütungsmethode wenn du mich fragst.

Wenn man Cannabis auf eine Stufe mit harten Drogen stellt ist irgendetwas schief gelaufen, oder derjenige/diejenige hatte eine Agenda.

Klar ist da was schief gelaufen, aber darauf wollt ich ja hinaus: Persönlich wäre mir das Thema zu heikel um es Lehrern zu überlassen.

Lyka
2019-02-22, 18:28:04
Offtopic ist keine Spielwiese und wir alle sind erwachsen.

shurik
2019-02-22, 19:00:35
Wenn man Cannabis auf eine Stufe mit harten Drogen stellt ist irgendetwas schief gelaufen, oder derjenige/diejenige hatte eine Agenda.

Cannabis gehört auf eine Stufe mit harten Drogen... Woher kommt eigentlich die Meinung Cannabis würde nicht süchtig machen... Es ist brandgefährlich für Jungs und Mädels im Teenie alter, und denen wird von allen Seiten vorgemacht es wäre ja harmlos... Da gehört viel mehr Aufklärung in die Schulen!

Flyinglosi
2019-02-22, 19:07:59
Cannabis gehört auf eine Stufe mit harten Drogen... Woher kommt eigentlich die Meinung Cannabis würde nicht süchtig machen... Es ist brandgefährlich für Jungs und Mädels im Teenie alter, und denen wird von allen Seiten vorgemacht es wäre ja harmlos... Da gehört viel mehr Aufklärung in die Schulen!
Klar doch, es ist extrem sinnvoll derartige Substanzen alle über einen Kamm zu scheren. Erstmal ordentlich Angst machen. Wenn man dann mit 16 am ersten Joint zieht und merkt, dass der liebe Lehrer wohl doch etwas übertrieben hat, wirft das auf dessen Warnungen vor Heroin und Co auch gleich ein ganz anderes Licht.

Und die "Meinung" hinsichtlich Suchtpotential wurde durch wissenschaftliche Untersuchungen bzw. Verständniss zum Wirkmechanismus von Cannabinoiden gebildet.

Filp
2019-02-22, 19:31:28
Cannabis gehört auf eine Stufe mit harten Drogen... Woher kommt eigentlich die Meinung Cannabis würde nicht süchtig machen... Es ist brandgefährlich für Jungs und Mädels im Teenie alter, und denen wird von allen Seiten vorgemacht es wäre ja harmlos... Da gehört viel mehr Aufklärung in die Schulen!
Klar muss auch da mehr aufgeklärt werden, aber ich hab noch nie einen getroffen der vom THC abhängig geworden ist. Ich hab es damals auch fast 7 Jahre fast täglich konsumiert und nicht ein bisschen vermisst, nachdem ich beschlossen habe es zu lassen.

shurik
2019-02-22, 20:22:31
Wir sind schon sehr OT, aber ich kann nur sagen dass ich mehrere kenne die in sehr jungem alter damit angefangen haben und damit komplett abgestürzt sind... Wie soll sich ein 15 jähriger seinen täglichen Konsum denn finanzieren wenn nicht über krumme Dinger... Ein 20 jähriger kommt damit vielleicht besser klar und kann es besser steuern, aber gerade die ganz jungen nicht. Das kann ich nur aus eigener Erfahrung im Bekanntenkreis sagen. Daher bleibt mir weg mit "Angst machen".

https://m.drugcom.de/?id=faq&sub=2&idx=10

Keine Ahnung von welcher Seite diese Website erstellt wurde, aber sie erklärt es ganz gut imho.

Flyinglosi
2019-02-22, 20:29:01
Wie soll sich ein 15 jähriger seinen täglichen Konsum denn finanzieren wenn nicht über krumme Dinger...

Nicht dein ernst oder??? Tabak hat ein weit höheres Suchtpotential, ist quasi frei erhältlich und wird bekanntlich gerne auch von Minderjährigen konsumiert. Und trotzdem gehen die nicht alle auf den Strich oder rauben Omis im Park aus um sich das tägliche Päckchen leisten zu können.

Und natürlich gibt es diesen Typ Mensch, der fleisig kifft und nichts auf die Reihe bekommt. Aber nimm denen das Gras und sie ersetzen es durch Bier. Und selbst wenn du das streichst, blühen die nicht plötzlich auf.

shurik
2019-02-22, 20:58:52
Nicht dein ernst oder??? Tabak hat ein weit höheres Suchtpotential, ist quasi frei erhältlich und wird bekanntlich gerne auch von Minderjährigen konsumiert. Und trotzdem gehen die nicht alle auf den Strich oder rauben Omis im Park aus um sich das tägliche Päckchen leisten zu können.

Und natürlich gibt es diesen Typ Mensch, der fleisig kifft und nichts auf die Reihe bekommt. Aber nimm denen das Gras und sie ersetzen es durch Bier. Und selbst wenn du das streichst, blühen die nicht plötzlich auf.

Lassen wir das jetzt hier auf sich beruhen. Jeder hat seine Erfahrungen damit gemacht, direkt oder indirekt, meine waren keine guten, im Gegenteil, sehr sehr schlimme, du hast anscheinend gute Erfahrungen damit gemacht.

Unicous
2019-02-22, 21:10:43
Wenn du schon THC und harte Drogen auf eine Stufe stellen willst dann kannst du gleich Alkohol und Tabak auf dieselbe Liste schreiben.

Nikotin macht deutlich schneller abhängig und es gibt Millionen "Drogenabhängige" die am Stengel hängen.:rolleyes:

Die Wirtschaft leidet auch darunter, denn sie muss gesetzlich garantiert diesen Drogenabhängigen sogar Pausen gewähren um ihren Fix zu bekommen.:freak:

greeny
2019-02-24, 19:36:27
Frau fährt betrunken gegen Mineralwasser-Plakat - Plakat wirbt für Nüchternheit am Steuer (https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/alkohol-unfall-plakat-sundern-100.html)
Das nenn' ich mal Ironie...

JaniC
2019-02-26, 03:43:43
Mittem im Urwald findet man einen toten Buckelwal.

Mystery surrounds humpback whale found dead in depths of Brazil’s Amazon jungle
https://www.independent.co.uk/news/world/americas/humpback-whale-dead-amazon-jungle-brazil-rainforest-marajo-island-a8796016.html

Douglas Adams gefällt das.

dechosen
2019-02-28, 11:15:17
Bus fährt über Nagelkissen: Unbekannter setzt Leben der Fahrgäste aufs Spiel (https://www.op-online.de/offenbach/offenbach-rast-ueber-nagelkissen-unbekannte-setzt-leben-fahrgaeste-aufs-spiel-11807963.html)

Mundelsheim: 68-Jähriger kracht mit 560-PS-Audi gegen Pfeiler (https://www.zvw.de/inhalt.mundelsheim-a81-nach-schwerem-unfall-gesperrt.28f2b8bc-9bcc-4574-81e5-93ae28400643.html)

Schaut euch mal die Bilder zu dem Audi an! :eek:

Surrogat
2019-03-01, 13:01:17
https://www.gmx.net/magazine/panorama/starb-julen-bohrloch-spitzhacke-rettung-33587918

sollte das wirklich stimmen dann ist das mehr als tragisch, würde mich aber bei einem derart katastrophalen fall nicht weiter wundern

derpinguin
2019-03-01, 13:18:09
Wohl kaum. Das Kind war zwei Wochen da drin. Das dürfte einfach verdurstet sein.

sun-man
2019-03-01, 13:24:18
Ja, irgendwie ist der Artikel verwirrend. Da steht irgendwo das der Lütte oben fest gesteckt hat und dann einen mit der Spitzhacke auf den Kopf bekommen hat und erst dann abgestürzt sei.
Man hat wohl Haare an der Spitzhacke gefunden.

aufkrawall
2019-03-01, 13:33:11
Und täglich...
https://www.tagesschau.de/ausland/regierungsflieger-maas-101.html
Zum Glück ist diese Regierung so schlecht, dass diese Pannen schon gar nicht mehr ins Gewicht fallen.

derpinguin
2019-03-01, 13:35:05
Das ist einfach die logische Folge, wenn bei der Bundeswehr mehr und mehr Gelder gestrichen werden. Dann fehlt auch die Kohle um die Flugbereitschaft zu warten.

Cyphermaster
2019-03-01, 13:48:21
Das ist einfach die logische Folge, wenn bei der Bundeswehr mehr und mehr Gelder gestrichen werden. Dann fehlt auch die Kohle um die Flugbereitschaft zu warten.
Nicht zu vergessen, daß manche der Flieger mittlerweile (Baujahre der kleineren Maschinen ist im Durchschnitt Mitte-Ende der 1980er!) schon fast fliegende Oldtimer sind.

Knobina
2019-03-01, 13:56:30
Sag das nicht zu laut. Die fliegen ja schon so als hätten sie ein H-Kennzeichen, also max. 3000km im Jahr.;D

derpinguin
2019-03-01, 14:00:11
Das Alter ist ja nachrangig, wenn die Maschinen entsprechend gewartet sind. Bei Flugzeugen wird ohnehin über die Jahre vieles getauscht, sodass die Teile normalerweise ein Mix aus gewarteten Altteilen und Neuware sind.

Sag das nicht zu laut. Die fliegen ja schon so als hätten sie ein H-Kennzeichen, also max. 3000km im Jahr.;D
Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht

Cyphermaster
2019-03-01, 15:20:06
Das Alter ist ja nachrangig, wenn die Maschinen entsprechend gewartet sind.
Das ist doch der Punkt, auf den ich raus wollte - der Wartungsaufwand bei alten Maschinen (auch bei deinem Benz ;)) schießt irgendwann durch die Decke, weil die Kisten über die Jahre immer anfälliger werden. Teile wie die Flugzelle, die durch die Druckdifferenzen "durchgeknetet" wird, sind nach 50.000 Flügen eben nicht mehr so wie aus der Fabrik. Da hilft es auch nicht, Teile zu tauschen, wo es geht; man kann schließlich nicht das gesamte Ding auf Raten austauschen.

Knobina
2019-03-01, 17:09:50
Das Alter ist ja nachrangig, wenn die Maschinen entsprechend gewartet sind. Bei Flugzeugen wird ohnehin über die Jahre vieles getauscht, sodass die Teile normalerweise ein Mix aus gewarteten Altteilen und Neuware sind.


Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht
Die meisten H-Versicherer beschränken die jährliche Fahrleistung auf 3000km damit man den H-Oldtimer nicht als Alltagsfahrzeug benutzt. So ähnlich sieht (unfreiwillig) es bei den Fliegern aus. Lieber die Flugstunden reduzieren und somit Ausbildung und Bereitschaft massiv einschränken, damit die nicht-gewarteten Uralt-Triebwerke im V-Fall noch ein paar Flugstunden aufbringen können, bevor sie endgültig abgeschrieben werden müssen.

derpinguin
2019-03-01, 18:12:43
Ich habe bei keinem Fahrzeug ein Kilometerlimit, daher irritiert mich das. Ich kenne die Begrenzung bei den 07er Nummern, die man nur für bestimmte Fahrten nutzen darf.

noid
2019-03-01, 18:18:40
Einbruch in der Schweiz lohnt sich wieder: man kann ja schneller als die Polizei fahren, und keiner wird in Zukunft die Verfolgung aufnehmen.

https://www.google.de/amp/s/amp.aargauerzeitung.ch/schweiz/mit-126-kmh-geblitzt-genfer-polizist-wegen-rasens-auf-verbrecherjagd-verurteilt-134145915

just4FunTA
2019-03-01, 20:28:37
Die Anklage stützt sich auf den Raserartikel im Strassenverkehrsgesetz, der auch für Polizisten angewendet wird. In diesem Fall vertraten die Richter die Ansicht, dass der Zweck des Tempoüberschreitung darin bestand, Einbrecher abzufangen und nicht darin, Menschenleben zu retten.

klingt doch Nachvollziehbar, wegen einem Dieb musste nicht in der Stadt jemanden totfahren.. und wie schnell das geht haben wir ja in Berlin gesehen.

https://img.morgenpost.de/img/berlin/crop216537271/9542606584-w820-cv16_9-q85/7ca6ff44-39e2-11e9-9fa9-adeb6891c9c2.jpg

Joe
2019-03-01, 22:08:43
Ja richtig so.

Bei mit in der Straße ist die örtliche Feuerwache und die ganze Straße ist auf 30 begrenzt.

Immer wenn die Sirene los geht brechen die kranken Deppen hier mit 70-80 Sachen durch ZUR Wache in Ihren Zivilfahrzeugen.
Einer aus meiner Familie ist hier 10 Jahre RTW gefahren und meinte "Hier bin ich nie schneller als 50 gefahren, auch nicht mit Sirene und Blaulicht. Ist viel zu gefährlich hier!"

Hätte nix dagegen, wenn die Cops die Feuerwehrleute hier mal kassieren. Einsatz gut und schön, bringt nur wenig, wenn Du schon drei auf dem weg dorthin tot fährst...

dechosen
2019-03-02, 14:50:58
Behördenversagen im Missbrauchsfall Lügde "Noch schlimmer als befürchtet" (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/luegde-wie-der-missbrauchsfall-zum-behoerdenskandal-wurde-a-1255554.html)

Der Hauptverdächtige soll schon 2002 verdächtigt worden sein, eine damals Achtjährige missbraucht zu haben. Laut Reul wurde damals wohl kein Verfahren eingeleitet, der Innenminister sprach von einer besonders schockierenden Erkenntnis.

Am 21. Februar wurde bekannt, dass etliche Beweismittel nicht mehr auffindbar sind: 155 DVDs und CDs mit Musik und Aufnahmen von Jungen und Mädchen verschwanden laut Staatsanwaltschaft wohl durch Nachlässigkeit aus Räumen der Polizei - Anzeichen für einen Diebstahl soll es nicht geben. Nur drei dieser Datenträger waren zuvor gesichert worden.

Mit der Sichtung der 155 Datenträger wurde ein Polizeianwärter beauftragt, der damit offenkundig überfordert war.


Einfach nur sprachlos... und wütend.

Wenn man mal bedenkt, mit welchen sanften Strafen die wieder davon kommen werden, macht einen das nur noch wütender!

Lyka
2019-03-02, 14:56:32
beim Verschwinden von 152 Datenträgern gehe ich eher weniger von Nachlässigkeit als von Absicht aus. Aber ... dafür habe ich keine Beweise.

just4FunTA
2019-03-02, 15:04:28
beim Verschwinden von 152 Datenträgern gehe ich eher weniger von Nachlässigkeit als von Absicht aus. Aber ... dafür habe ich keine Beweise.


Absolut, für wie blöd halten die einen eigentlich.

das sieht man schon was da alles läuft..

Fehlverhalten gab es auch beim Jugendamt Hameln-Pyrmont. Der Hamelner Landrat Tjark Bartels räumte ein, dass der Amtsleiter nach der Verhaftung von Andreas V. Akten manipuliert und nachträglich einen "glättenden" und rückdatierten Vermerk eingefügt hatte.

Krinet
2019-03-02, 15:14:16
Teile wie die Flugzelle, die durch die Druckdifferenzen "durchgeknetet" wird, sind nach 50.000 Flügen eben nicht mehr so wie aus der Fabrik. Da hilft es auch nicht, Teile zu tauschen, wo es geht; man kann schließlich nicht das gesamte Ding auf Raten austauschen.

Hab mich auch schon immer gewundert, warum die Bundesregierung von der Lufthansa abgenudelte Jets abgekauft hat und nicht zumindest junge gebrauchte bzw. Leasingrückläufer geholt hat.

Imo an der falschen Stelle gespart.

Döner-Ente
2019-03-02, 15:18:28
Wegen Steuerschulden... (https://www.welt.de/vermischtes/article189665395/Gepfaendetes-Haustier-Nun-wird-Mops-Edda-zum-Politikum.html)

...Mops gefändet und über privaten Ebay-Account eines städtischen Mitarbeiters verkauft :eek:.

Gouvernator
2019-03-03, 09:21:34
Lust auf Chlorhünchen und Hormonfleisch (http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/brexit-us-botschafter-nennt-angst-vor-chlorhuehnchen-schmutzkampagne-a-1255990.html)?
Rinder mit Wachstumshormonen zu behandeln ermögliche es, mehr Fleisch zu geringeren Kosten sowohl für Verbraucher als auch die Natur zu produzieren.

Ich verfolge eine zeitlang eingewanderte russischstämmige Blogger in den USA. Die sprechen alle, die Lebensmittel dort sind wie pures Gift. Manche haben nach etwa 10 Jahren irgendeine Lebensmittelvergiftung mitgemacht und haben jetzt massive Magenprobleme. Das Leben von denen dreht sich permanent nur darum irgendwelche Restaurants und Lebensmittel zu suchen, von denen sie nicht anschließend sterben. Das ist die traurige Wahrheit die zumindest den Briten weitläufig bekannt ist. Einer der gutbetuchten Blogger importiert sich Zeug aus Deutschland und ist immer stolz drauf.

Kartenlehrling
2019-03-03, 09:42:13
Chlorbäder und gespritze Wachstumshormonen gleich zu setzten ist sehr gewagt.
Gegen Chlorbäder für frischgeschlachtete Hühner habe ich nichts,
es würde die Hühner zwar nicht gesünder machen, aber die Verunreinigung minimieren.
Wer allergisch auf Chlorhühner reagiert dürfte wohl auch nicht ins Schwimmbad.

anorakker
2019-03-03, 09:55:57
Hab mich auch schon immer gewundert, warum die Bundesregierung von der Lufthansa abgenudelte Jets abgekauft hat und nicht zumindest junge gebrauchte bzw. Leasingrückläufer geholt hat.

Imo an der falschen Stelle gespart.

Ich glaube da gibt es demnächst ein paar günstige wenig gebrauchte Leasingrückläufer auf dem Markt - in so einem A380 können dann auch gleich alle McKinsey Berater sich ihr dauerhaftes Büro einrichten ;)

Gumril
2019-03-03, 13:57:11
Vielleicht liegt es auch daran, bei Gebrauchten alten Maschinen darf man noch selbst schrauben ;)
https://www.heise.de/tp/features/Vertraege-der-Bundeswehr-verbieten-ihr-das-Reparieren-von-Waffen-4317035.html

joe kongo
2019-03-03, 23:59:00
Oje :biggrin:
Ossis langsamer als Wessis, um sagenhafte 20%
https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190303324171681-osten-westen-deutschland-produktivitaet-studie/

ergo bisschen klüger, imo :lol:

Mortalvision
2019-03-04, 00:44:02
Und das, obwohl Westdeutschland deutlich mehr Ausländer im Bevölkerungsmix hat ;) Oder vielleicht deswegen? ;D

pff, sputniknews... immerhin war die Nachricht auch im Deutschlandfunk, der ist ziemlich seriös.