PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln (keine politischen Nachrichten!)


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 [36] 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84

Fragman
2015-03-20, 15:52:53
Unsere Vorstellungen??
Kein Land der Welt ist so in der Selbstaufgabe wie Deutschland.

Wir halten die EU am Leben und alle wichtigen Ämter werden mit "Böcke zum Gärtner" besetzt.

Deutschland soll alles bezahlen und den Mund halten. Das ist das Ziel der EU und des Euros.

Meint irgendjemand, das zB Frankreich für Eurobonds wäre, wenn man Deutschland ausnimmt??
Frankreich könnte mit SPanien, Portugal,Italien und Griechenland doch Eurobonds auflegen.Aber sowas würden die Franzosen niemals machen,weil sie dann ja der Depp wären,die für den Kram bürgen sollten.

Das soll Deutschland machen.
EU und Euro Zone gehts nur um Geld und die Gräben zwischen den Ländern werden immer größer.

oh gott, also bitte. lass dir nicht so einen mist einreden von merkel und co. deutschland wird die rechnung noch praesentiert bekommen. dann reden wir nochmal ueber das thema "deutschland rettet europa", hehe. ;)

schokofan
2015-03-20, 19:53:59
http://www.thedailybeast.com/articles/2015/03/20/there-was-nothing-honorable-about-kabul-killing.html

Ich kann beim besten Willen nicht empfehlen die dazugehörigen Videos anzusehen, selbst die verpixelten nicht. Wie im Artikel erwähnt ist das besonders verstörende daran daß es sich nicht um ein ISIS Propaganda Video handelt sondern um gewöhnliche afghanische Männer von denen viele ihre Smartphones am Start hatten.

Kosh
2015-03-20, 21:39:27
http://www.thedailybeast.com/articles/2015/03/20/there-was-nothing-honorable-about-kabul-killing.html

Ich kann beim besten Willen nicht empfehlen die dazugehörigen Videos anzusehen, selbst die verpixelten nicht. Wie im Artikel erwähnt ist das besonders verstörende daran daß es sich nicht um ein ISIS Propaganda Video handelt sondern um gewöhnliche afghanische Männer von denen viele ihre Smartphones am Start hatten.


Ach, ist doch nur die Religion des Friedens, die zu Deutschland gehört.

Dimon
2015-03-21, 07:30:07
Wohngebiet nur noch für Soldaten, US-Zivilangestellte und deren Familien zugänglich...

http://www.fr-online.de/wiesbaden/wiesbaden-hainerberg-wird-gesperrt,1472860,30108570.html


:freak:

Sven77
2015-03-21, 10:06:37
Das ist Garnisonsgelände

Zoroaster
2015-03-21, 10:13:18
Eben. Auf unseren Militärbasen in den USA dürfen ja auch keine Zivilisten rumlaufen.

derpinguin
2015-03-21, 10:44:49
Auf unseren militärbasen in Deutschland dürfen auch keine Zivilisten laufen.

Surrogat
2015-03-21, 12:55:23
http://www.thedailybeast.com/articles/2015/03/20/there-was-nothing-honorable-about-kabul-killing.html

Ich kann beim besten Willen nicht empfehlen die dazugehörigen Videos anzusehen, selbst die verpixelten nicht. Wie im Artikel erwähnt ist das besonders verstörende daran daß es sich nicht um ein ISIS Propaganda Video handelt sondern um gewöhnliche afghanische Männer von denen viele ihre Smartphones am Start hatten.

und hier das ganze auf deutsch: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/afghanistan-maenner-lynchen-frau-in-kabul-a-1024562.html#ref=plista

man muss sich fragen warum man mittlerweile wohl Billionen Euro und verdammt viele menschenleben da unten investiert hat, um solche Primaten vor Bomben zu schützen
Mit Menschen haben diese Figuren doch nun wirklich nicht mehr viel zu tun :mad:

derpinguin
2015-03-21, 13:19:18
Seit wann ging es in Afghanistan darum die Bevölkerung vor irgendwas zu schützen?

basti333
2015-03-23, 21:34:04
0UjpmT5noto
'merica

Lokadamus
2015-03-24, 17:54:08
Jetzt wollen die Amis nicht einmal mehr die Sommerspiele 2024 in Boston unbedingt austragen. :usad:
http://www.spiegel.de/sport/sonst/olympia-2024-bostons-buerger-sollen-ueber-bewerbung-entscheiden-a-1025344.html
Dabei scheint es nur 3 Bewerber zu geben, wenn ich es richtig verstehe.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bewerbungen_f%C3%BCr_Olympische_Sommerspiele
Mögen die Spiele in Rom stattfinden, so mit Gladiatoren und Tigern. :upara:

Edit: Mal gucken, wie lange die noch lebt.
http://www.stern.de/panorama/aegypterin-gibt-sich-43-jahre-lang-als-mann-aus-2182472.html
Da gibt es bestimmt ein paar Fanatiker, die damit ein Problem haben.

Voodoo6000
2015-03-25, 12:08:24
Absturz stellt Lufthansa-Konzept infrage (http://www.zeit.de/mobilitaet/2015-03/lufthansa-germanwings-konzernumbau-eurowings)
:facepalm:

Qualitätsjournalismus...

alkorithmus
2015-03-25, 12:09:53
? Reaktionismus ist doch des Deutschen liebstes Kind (y)

Knuddelbearli
2015-03-25, 15:52:23
Die Zeit eben was erwartet Ihr ...

Voodoo6000
2015-03-26, 13:49:19
Absturz stellt Lufthansa-Konzept infrage (http://www.zeit.de/mobilitaet/2015-03/lufthansa-germanwings-konzernumbau-eurowings)
:facepalm:

Qualitätsjournalismus...
Jetzt hat sich herausgestellt das der Copilot den Singflug eingeleitet hat. Aber erst mal die Sicherheit des Modells infrage stellen...

Eco
2015-03-26, 13:50:16
Windows-Update schuld am Zwangsabstieg eines Basketball-Vereins (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Basketball-Zweitligist-Paderborn-Windows-Update-schuld-am-Zwangsabstieg-2584543.html). :D

Mosher
2015-03-26, 15:36:57
Windows-Update schuld am Zwangsabstieg eines Basketball-Vereins (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Basketball-Zweitligist-Paderborn-Windows-Update-schuld-am-Zwangsabstieg-2584543.html). :D

Man darf aber nicht vergessen, dass die Anzeigetafel des Vereins nicht zum ersten Mal gesponnen hat.
Dennoch kurioser Vorfall ;D

Sven77
2015-03-26, 15:37:57
Allerdings auch hartes Urteil.. wegen 20min Verzögerung Punktabzug?

derpinguin
2015-03-26, 15:38:54
Wenn die Regeln das bei Verzögerung so vorsehen, doof, aber ist so.

Lokadamus
2015-03-26, 16:19:07
Allerdings auch hartes Urteil.. wegen 20min Verzögerung Punktabzug?Es ist max. eine Verzögerung von 15 Minuten erlaubt, was hier überschritten wurde. Steht in der Mitteilung, auf die verlinkt wurde. Was mich eher interessieren würde, was für ein Windows eingesetzt wurde und wieso es so schlecht gepflegt ist.

Surrogat
2015-03-26, 16:44:15
Jetzt hat sich herausgestellt das der Copilot den Singflug eingeleitet hat. Aber erst mal die Sicherheit des Modells infrage stellen...

wer singt denn da welches Lied bei dem Flug? :confused:

Geächteter
2015-03-26, 18:04:31
wer singt denn da welches Lied bei dem Flug? :confused:
Wahrscheinlich "Spiel mir das Lied vom Tod".

Klaas_Klever
2015-03-26, 19:18:17
Es ist max. eine Verzögerung von 15 Minuten erlaubt, was hier überschritten wurde. Steht in der Mitteilung, auf die verlinkt wurde. Was mich eher interessieren würde, was für ein Windows eingesetzt wurde und wieso es so schlecht gepflegt ist.

Ich bin dem Verein und ein paar Verantwortlichen einigermaßen nahe und kann daher berichten, dass dort sehr viele Ehrenamtliche mit großem Einsatz Tag für Tag versuchen, die Logistik des Spielbetriebs zu organisieren. Dass mal eine Anzeigetafel ausfällt oder jetzt eben sowas passiert, ist bei den zur Verfügung stehenden Mitteln in Paderborn, wo - aktuell mehr denn je - der Fußball die Massen anzieht, leider Alltag. Das Urteil ist sehr traurig für alle Beteiligten, zumal es im Abstiegskampf zuletzt ganz gut aussah.

drexsack
2015-03-27, 12:29:14
Eigentlich keiner will sie, keiner glaubt dran, wahrscheinlich zahlen wir drauf, wir verlieren auf EU-Ebene noch mehr Sympathien, und sie kommt trotzdem. Ein wirklich katastrophales Signal der Politik, wie ich finde.

Bundestag beschließt Pkw-Maut

Berlin - Die Pkw-Maut ist vom Bundestag verabschiedet worden. Dafür votierten in namentlicher Abstimmung 433 Abgeordnete, 128 stimmten dagegen, sechs Parlamentarier enthielten sich.

Quelle (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestag-beschliesst-pkw-maut-a-1025844.html)

THEaaron
2015-03-27, 12:43:00
Da fällt mir direkt ein wie beharrlich man das ganze damals ablehnte. :freak:

5tyle
2015-03-28, 03:13:42
Windows-Update schuld am Zwangsabstieg eines Basketball-Vereins (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Basketball-Zweitligist-Paderborn-Windows-Update-schuld-am-Zwangsabstieg-2584543.html). :D
Tja, hätten sie nur das komplette Visual Studio Team System Paket dazu gekauft.

http://abload.de/img/6a00d8341c51c053ef011apbsz.jpg

dann wär das nicht passiert :wink:

Voodoo6000
2015-03-28, 18:35:44
Das feministische Magazin "Emma" nutzt die Germanwings-Katastrophe, um eine Frauenquote in Cockpits zu fordern. (http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/emma-irritiert-mit-kommentar-zum-germanwings-absturz-a-1026091.html)

noid
2015-03-28, 19:37:44
Das feministische Magazin "Emma" nutzt die Germanwings-Katastrophe, um eine Frauenquote in Cockpits zu fordern. (http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/emma-irritiert-mit-kommentar-zum-germanwings-absturz-a-1026091.html)

ich frage mich immer woher deren hass kommt. Sind das alles Opfer von häuslicher Gewalt und Vergewaltigungen?

josefYY
2015-03-28, 20:32:40
ich frage mich immer woher deren hass kommt. Sind das alles Opfer von häuslicher Gewalt und Vergewaltigungen?
Glaub ich kaum.
Ich bezweifeln das die meisten von denen einen Mann überhaupt so nah an sich ran lassen.
Zumindest nicht wenn er sich nicht vorher hat kastrieren lassen.

EdRu$h
2015-03-29, 07:36:47
http://www.videogameszone.de/Rust-PC-258277/News/Hautfarbe-des-Spielers-wird-vorgegeben-Experiment-gegen-Rassismus-1154908/

:facepalm:


"Anbei wagen sich die Macher von Facepunch Studios an ein Sozialexperiment: Die Hautfarbe und das Aussehen der Spielfigur wird den Spielern unwiderruflich vorgegeben.

Die Hautfarbe der Spielfigur ist gar an die Steam-ID gebunden, eine Änderung ist nicht möglich und bedarf dem Erwerb einer neuen Rust-Lizenz. "Wie im echten Leben bist du, was du bist", heißt es im offiziellen Entwicklerblog zum Update"

prinz_valium
2015-03-29, 08:27:27
och warum nicht. ist mal was anderes


vllt hast du glück und bist eine wunderschöne frau
vllt hast du prech und musst mit einer hässlichen minderheit spielen

EdRu$h
2015-03-29, 08:32:19
och warum nicht. ist mal was anderes


vllt hast du glück und bist eine wunderschöne frau
vllt hast du prech und musst mit einer hässlichen minderheit spielen

Gibt ja nur Männer, trotzdem finde ich so eine Enttscheidung soll jedem doch bitte selbst überlassen sein. Wtf³

hasebaer
2015-03-29, 08:43:40
Das ist doch nur ne billige Nummer um im Gespräch zubleiben und nochmal Kohle zumachen, ehe sie RUST ganz einstellen.

MasterElwood
2015-03-29, 14:09:04
Das feministische Magazin "Emma" nutzt die Germanwings-Katastrophe, um eine Frauenquote in Cockpits zu fordern. (http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/emma-irritiert-mit-kommentar-zum-germanwings-absturz-a-1026091.html)

Die scheinen zu vergessen, dass sogar weibliche NASA Piloten total durchdrehen können :tongue:

http://www.denverpost.com/sitemap/ci_5167528

prinz_valium
2015-03-29, 16:15:26
Gibt ja nur Männer, trotzdem finde ich so eine Enttscheidung soll jedem doch bitte selbst überlassen sein. Wtf³

grunsätzlich ja. ich finde es aber einfach gut, weil es mal etwas anderes ist.
und sooo schlimm ist das ganze ja nun auch nicht. jedenfalls passt es für mich nicht in diesen thread :tongue:

derpinguin
2015-03-29, 16:51:18
Gibt ja nur Männer, trotzdem finde ich so eine Enttscheidung soll jedem doch bitte selbst überlassen sein. Wtf³
Warum? In anderen Spielen muss ich auch auch nehmen wen ich bekomme. Oder durftest du deinen Gordon Freeman selbst designen? Oder Artjom in Metro? Oder in STALKER? usw. usf.

EdRu$h
2015-03-29, 17:04:33
Warum? In anderen Spielen muss ich auch auch nehmen wen ich bekomme. Oder durftest du deinen Gordon Freeman selbst designen? Oder Artjom in Metro? Oder in STALKER? usw. usf.
Ich finde den Vergleich nicht unbedingt angebracht, Rust ist ein reines Onlinegame, die von dir genannten Helden sind reine Singleplayerhelden und aus gutem Grund so wie sie sind.

Lyka
2015-03-29, 17:08:04
die Leute, die das stört, spielen nicht. Die Leute, die das spielen, stört es nicht.

Das Geld, das dem Publisher verloren geht, liegt in der Entscheidung begriffen.

Mir persönlich ist es eher rille, wie mein Character aussieht, egal ob in MMO oder Singleplayer, ich spiele meistens nur 1st Person -.-

derpinguin
2015-03-29, 17:35:08
Ich finde den Vergleich nicht unbedingt angebracht, Rust ist ein reines Onlinegame, die von dir genannten Helden sind reine Singleplayerhelden und aus gutem Grund so wie sie sind.
Und das Characterdesign ist auch sehr individuell bei sagen wir...CS? BF? Quake?
Es ist doch wurscht, ob man seinen Helden selbst designen kann. Wenn das Spiel so angelegt ist, dass es eben nicht geht, was solls? Der Spaß am Spiel entsteht doch nicht darüber ob ich die Hautfarbe wählen kann.

Voodoo6000
2015-03-29, 17:56:02
Im Kampf gegen Egoshooter: Schulen drohen Eltern mit Polizei
(http://www.focus.de/digital/games/wissen-sie-was-ihre-kinder-spielen-schuldirektoren-kaempfen-mit-harten-bandagen-gegen-egoshooter_id_4578145.html)
Obwohl ich es ja eigentlich gar nicht so schlecht finde wenn man den Eltern mal ihre Pflichten aufzeigt.

Matrix316
2015-03-29, 18:24:28
Ich mein gegen IS und Islamismus kann man (muss man!) ja eigentlich sein, aber anders rum ist es auch...äh... nicht sooo toll:

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_73458270/china-sechs-jahre-haft-fuer-langen-bart.html


Weil er sich einen Bart wachsen ließ, muss ein Mann der mu (fehlt da ein s?) limischen Minderheit der Uiguren in China für sechs Jahre hinter Gitter. Auch seine Frau erwartet eine Gefängnisstrafe.

Die Frau sei wegen des Tragens von Schleier und Burka zu zwei Jahren Haft verurteilt worden, berichtete die Zeitung "China Youth Daily". [...]

Philipus II
2015-03-29, 18:35:47
Naja, wenn die Frau mit Schleier und Burka rumrennt, ist das Vorgehen der Behörden gegen das Paar durchaus nachvollziehbar. Es handelt sich offensichtlich um Islamisten. Wer den Islam über die staatliche Ordnung stellt und gegen Gesetze verstößt muss bestraft werden. Insbesondere in Anbetracht der chinesischen Probleme mit Terrorismus der muslimischen Minderheit habe ich daher eher Verständnis.

Ich hatte mit 14 auch Spiele ab 18, mit 11 Spiele ab 16. Meine Eltern wusste davon, haben mir aber nie eines gekauft. Ich habe mir die immer selbst beschafft.

Lokadamus
2015-03-29, 18:36:22
Das Urteil ist sehr traurig für alle Beteiligten, zumal es im Abstiegskampf zuletzt ganz gut aussah.Ich hoffe, da kennt sich den einer von euch etwas aus. Stellt die Updates so um, dass sie heruntergeladen, aber nicht installiert werden oder nur eine Benachrichtigung erscheint. Und immer daran denken, dass die Updates jeden 2. Dienstag im Monat von Microsoft freigegeben werden. Das heißt, wenn ihr Mittwoch oder Donnerstag trainiert, dann die Kiste patchen (und hoffen, dass keine fehlerhaften Updates veröffentlich wurden).
Dadurch dürfte das Problem sich für euch verschieben. ;(Im Kampf gegen Egoshooter: Schulen drohen Eltern mit Polizei
(http://www.focus.de/digital/games/wissen-sie-was-ihre-kinder-spielen-schuldirektoren-kaempfen-mit-harten-bandagen-gegen-egoshooter_id_4578145.html)
Obwohl ich es ja eigentlich gar nicht so schlecht finde wenn man den Eltern mal ihre Pflichten aufzeigt.Gudde Idee, Cousin sollte seine Schmuddelfilme auch vom Desktop löschen. Hat dann brav die Verknüpfungen gelöscht. :udevil:

derpinguin
2015-03-29, 18:40:10
Warum hat man Schmuddelfilm Verknüpfungen auf dem Desktop?

Lokadamus
2015-03-29, 18:50:56
Er war jung und hat es wohl einfach pragmatisch gesehen.

Edit: Anderes Thema.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gefaengnisausbruch-mittels-E-Mail-Betrug-2587303.html
So genial war er dann wohl nicht, wenn man den letzten Abschnitt liest.

eskay
2015-03-29, 22:09:44
Ex-Freundin von Florian H.: Zeugin im NSU-Prozess tot aufgefunden (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nsu-zeugin-tot-aufgefunden-a-1026171.html#ref=rss)

Anstatt hier über Verschwörungen bei Germanwings zu spekulieren, finde ich den Fall wirklich äußerst krass.

Die komplette NSU-Geschichte stinkt so dermaßen gewaltig zum Himmel. Das ist ein Fall in dem ich persönlich im Moment gar keiner Seite mein Vertrauen schenken kann.

Lyka
2015-03-29, 23:03:06
die Freunde und Bekannten im NSU-prozess sind imho viel zu naiv. Wenn ich Daten hätte, würde ich dafür sorgen, dass entweder andere davon erfahren ooooder bei meinem Ableben das geschieht...

McDulcolax
2015-03-30, 00:13:58
Ex-Freundin von Florian H.: Zeugin im NSU-Prozess tot aufgefunden (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nsu-zeugin-tot-aufgefunden-a-1026171.html#ref=rss)

Anstatt hier über Verschwörungen bei Germanwings zu spekulieren, finde ich den Fall wirklich äußerst krass.

Die komplette NSU-Geschichte stinkt so dermaßen gewaltig zum Himmel. Das ist ein Fall in dem ich persönlich im Moment gar keiner Seite mein Vertrauen schenken kann.


das stinkt nicht nur, das ist vermoddert. akten werden zufällig geschreddert, zeuge vom vs ist zufällig am tatort und hat nix mitbekommen, 2 zeugen im besten alter sterben kurz vor der aussage. jo. sicher.
und die cops finden nichtmal ne pistole, machete, feuerzeug und schlüsselbund im ausgebrannten wagen. danke, verarschen kann ich mich auch selber.

Wodde
2015-03-30, 00:54:49
Das ist ja das absurde daran, diese NSU Geschichte stinkt so dermaßen zum Himmel, das selbst ein 5 jähriges Kind erkennen müsste das da was nicht stimmt.

Aber die VTler kümmern sich lieber um Chemtrails und co? :confused:

McDulcolax
2015-03-30, 00:55:07
Naja, wenn die Frau mit Schleier und Burka rumrennt, ist das Vorgehen der Behörden gegen das Paar durchaus nachvollziehbar. Es handelt sich offensichtlich um Islamisten. Wer den Islam über die staatliche Ordnung stellt und gegen Gesetze verstößt muss bestraft werden. Insbesondere in Anbetracht der chinesischen Probleme mit Terrorismus der muslimischen Minderheit habe ich daher eher Verständnis.

Ich hatte mit 14 auch Spiele ab 18, mit 11 Spiele ab 16. Meine Eltern wusste davon, haben mir aber nie eines gekauft. Ich habe mir die immer selbst beschafft.

jo, ne burka rechtfertigt 2j und nen bart 6j. trollst du eigentlich grundsätzlich oder meinst du das ernst?:confused:




edit: schreibfehler korregiert

doublehead
2015-03-30, 03:09:04
edit: schreibfehler korregiert
;D Sorry, aber das ist zu komisch.

Ansonsten stimme ich Dir zu. Das muss ein trollversuch sein, das kann nicht ernst gemeint sein.

Eidolon
2015-03-30, 08:59:57
Ich hatte mit 14 auch Spiele ab 18, mit 11 Spiele ab 16. Meine Eltern wusste davon, haben mir aber nie eines gekauft. Ich habe mir die immer selbst beschafft.

Was soll das Aussagen? Das Dein Law and Order Gehabe doch nur Schall und Rauch ist? :freak:

00-Schneider
2015-03-30, 12:01:57
Das ist ja das absurde daran, diese NSU Geschichte stinkt so dermaßen zum Himmel, das selbst ein 5 jähriges Kind erkennen müsste das da was nicht stimmt.

Aber die VTler kümmern sich lieber um Chemtrails und co? :confused:


Man muss nur die richtigen Blogs kennen:

https://killerbeesagt.wordpress.com/2015/03/30/florian-heiligs-freundin-und-wahrscheinlichkeiten/

(Teilweise FSK 18)

"M.M. soll an einer Lungenembolie verstorben sein, die durch eine Knieprellung verursacht wurde.

Wenn ihr euch in der BRD 2015 das Knie stoßt, habt ihr vielleicht nicht mehr so lange zu leben…"

Alles klar... :facepalm:

Amarok
2015-03-30, 12:16:40
Es handelt sich offensichtlich um Islamisten.

Kurze Frage:

Woher weißt du das?

Surrogat
2015-03-30, 12:22:32
Wenn ihr euch in der BRD 2015 das Knie stoßt, habt ihr vielleicht nicht mehr so lange zu leben…[/I]"

Alles klar... :facepalm:

der "Trick" mit der Lungenembolie war doch schon in den siebzigern üblich in den Agentenfilmen, das der immer noch verwendet wird heutzutage, hat schon was rustikales :freak:
Wer da noch an nen Zufall glaubt.....

Lyka
2015-03-30, 12:24:59
die alten Sachen sind doch die besten, weil erfolgreich -.-

FeuerHoden
2015-03-30, 14:17:26
Aber die VTler kümmern sich lieber um Chemtrails und co? :confused:
Die trauen sich nichts mehr sagen weil sie zu oft zu unrecht als Spinner denunziert wurden.

Botcruscher
2015-03-30, 15:39:24
Wer ist bitte DIE. Selbst die Staatsanwaltschaften sprechen beim NSU von unmöglichen Verkettungen, Absicht und der Tradition von Gladio.

Lokadamus
2015-04-02, 15:30:38
Nachdem die GEZ und PKW Maut so gut bei den Leuten angekommen ist, sollten wir gleich noch eine Bildungssteuer hinterherschieben.
Dann können die an den Unis wieder Lehrer anstellen.
http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/universitaet-hamburg-professorin-kuendigt-100-studenten-a-1026869.html
Immerhin wäre so eine Steuer auch gut für die Augen. Wenn man später mal die Überweisungen anguckt, bekommt man große Augen wegen den ganzen Extraabgaben.

greeny
2015-04-06, 23:01:16
Anspruch auf Bodenschätze am Nordpol - Russland stationiert Raketensysteme in der Arktis (http://www.stern.de/politik/ausland/russland-stationiert-raketensysteme-in-der-arktis-und-untermauert-anspruch-auf-bodenschaetze-am-nordpol-2185193.html)

aufkrawall
2015-04-07, 12:17:28
Sein Mandant habe eine neue Untersuchungsmethode angewandt, die in Fachkreisen so noch nicht bekannt sei. (http://www.br.de/nachrichten/oberfranken/inhalt/chefarzt-klinikum-bamberg-missbrauchsprozess-100.html)
Schettino-like Ausrede...

Botcruscher
2015-04-07, 12:39:30
Anspruch auf Bodenschätze am Nordpol - Russland stationiert Raketensysteme in der Arktis (http://www.stern.de/politik/ausland/russland-stationiert-raketensysteme-in-der-arktis-und-untermauert-anspruch-auf-bodenschaetze-am-nordpol-2185193.html)

Geht schon etwas länger und kocht wegen der Ukraine medial wieder hoch.
US-Präsident Bush erklärt die USA zur "arktischen Nation" (http://www.heise.de/tp/artikel/29/29553/1.html)
In der Arktis sollen die militärischen Mittel ausgebaut werden, die Land-, Luft- und Seegrenzen sowie Bodenschätze, kommerzielle Tätigkeiten und Infrastruktur zu schützen und die freie Fahrt von amerikanischen Privat- und Militärschiffen zu gewährleisten. Dazu soll auch eine "souveräne" Präsenz in der Arktis eingerichtet werden.

M4xw0lf
2015-04-08, 10:17:29
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/charleston-usa-michael-slager-nach-schuessen-auf-schwarzen-wegen-mordes-angeklagt-a-1027439.html
Drecksau. South Carolina hat ja die Todesstrafe, ein Exempel ist zu statuieren.

Vanilla
2015-04-08, 14:27:24
Bin mal gespannt wie die Reaktion in USA sein wird. Dass das ganze auf Video ist, stellt eine "medial-gesellschaftliche" Bombe da. Darüber ist man sich bei Youtube&co. hoffentlich bewusst, sonst muss die Regierung eingreifen.

Eidolon
2015-04-08, 14:46:15
Bin mal gespannt wie die Reaktion in USA sein wird. Dass das ganze auf Video ist, stellt eine "medial-gesellschaftliche" Bombe da. Darüber ist man sich bei Youtube&co. hoffentlich bewusst, sonst muss die Regierung eingreifen.

Muss sie das?

Vanilla
2015-04-08, 14:58:40
Muss sie das? Muss nicht, ist aber eventuell besser um eine Eskalation zu vermeiden. Wobei es ist eh schon zu spät... wenn ein Video einen gewissen verbreitungsgrad hat war´s das.

Eidolon
2015-04-08, 15:00:38
Könnte man auch als Zensur einordnen.

Vanilla
2015-04-08, 15:30:45
Eine Eskalation kann zu weiteren Toten führen. Das sollte man in Betracht ziehen und entsprechend abwägen.

Eidolon
2015-04-08, 15:41:43
Damit sich etwas ändert, muss das wohl leider manchmal so sein.

rmdd53
2015-04-08, 21:52:25
Polizei! Halt, stehen bleiben oder ich schieße!
Woher stammt das?

Philipus II
2015-04-08, 22:10:36
Ich sehe einen Fluchtversuch. Der Schusswaffeneinsatz scheint mir daher grundsätzlich legitim. Einen Verurteilung wegen unterlassener Hilfeleistung samt Entfernung aus dem Dienstverhältnis ist allerdings zwingend geboten. Auch der Verdacht einer Falschaussage scheint naheliegend. Im Polizeidienst hat der Betreffende zumindest anhand der jetzt vorliegenden Erkenntnisse nichts zu suchen.

Für Mord sehe ich bisher keinen Anhaltspunkt. Fluchtversuche nach Warnung mit Schusswaffengebrauch zu stoppen ist zwingend notwendig, um die Funktion der Polizeiarbeit sicherzustellen.

Karümel
2015-04-08, 22:13:43
Bei 8 Schüsssen in den Rücken?

Philipus II
2015-04-08, 22:17:44
Haben überhaupt alle 8 Schüsse getroffen? Anscheinend war die Stoppwirkung subjektiv zunächst nicht ausreichend. Sollte belegt werden, dass der Verstorbene schon vorher offensichtlich handlungsunfähig war handelt es sich um eine bedauerliche Fehleinschätzung aka. Fahrlässigkeit. Meist ist es aber nicht offensichtlich, ob die eingesetzten Wirkmittel bereits ausreichend waren. In diesem Fall sehe ich kein persönliches Verschulden.

Insbesondere bei der Vorgeschichte des Verstorbenen kann ich den schnellen Waffeneinsatz grundsätzlich verstehen. Anschließend den Rettungsdienst zu verständigen und nach Absicherung der Gegend Hilfsmaßnahmen einzuleiten wäre jedoch zwingend notwendig gewesen.

PHuV
2015-04-08, 22:24:35
Ich sehe einen Fluchtversuch. Der Schusswaffeneinsatz scheint mir daher grundsätzlich legitim.
Was?`:eek: Er war für keinen eine Bedrohung, er hatte keine Waffen dabei! Das rechtfertigt die Schüsse überhaupt nicht. Das war definitiv blanker Mord.

Gipsel
2015-04-08, 22:39:09
Ich sehe einen Fluchtversuch. Der Schusswaffeneinsatz scheint mir daher grundsätzlich legitim.Ist er aber nicht. Ein Schußwaffengebrauch auf Flüchtende ist nur bei direkter oder zumindest mit großer Wahrscheinlichkeit zu erwartender Gefahr für Leib und Leben des Polizisten oder anderer Menschen zulässig. Auch nach der vorherrschenden Rechtsmeinung in den USA. Das ist bei einem weglaufenden Unbewaffneten, der mit Zahlungen von Alimente im Rückstand ist, irgendwie nicht wirklich gegeben.

Philipus II
2015-04-08, 22:54:33
Der Betreffende war wegen verschiedener Delikte vorbestraft, unter anderem Waffenbesitz. Es ist daher durchaus möglich, dass er bewaffnet und gefährlich war. Sein Fluchtversuch war daher aus Sicherheitsgründen zu unterbrechen. Mit etwas Glück bei der Juryauswahl und einem guten Anwalt bleibts beim Äqivalent für unterlassene Hilfeleistung.

M4xw0lf
2015-04-08, 22:58:19
Der Betreffende war wegen verschiedener Delikte vorbestraft, unter anderem Waffenbesitz.
Ein bewaffneter Krimineller war hier allerdings beteiligt. :rolleyes:

Gipsel
2015-04-08, 23:00:23
Mit etwas Glück bei der JuryauswahlDu meinst, es finden sich genügend zynische, menschenverachtende Law and Order Typen auf einem Haufen?

Filp
2015-04-08, 23:00:30
Widerwärtig sowas lesen zu müssen und wahrscheinlich meint er das auch noch wirklich so...

M4xw0lf
2015-04-08, 23:01:49
Der Versuch, dem Toten den Taser unterzuschieben, spricht doch schon Bände.

Philipus II
2015-04-08, 23:47:37
Du meinst, es finden sich genügend zynische, menschenverachtende Law and Order Typen auf einem Haufen?
Ich kenne mich im Strafprozessrecht in South Carolina nicht aus. Allerdings müssen Jury-Sprüche in vielen Staaten einstimmig ausfallen.

Das Unterschieben des Tasers ist auch eine nachvollziehbare Kurzschlussreaktion auf die Einsicht, dass die Tötung nach außen fragwürdig wirken könnte. Natürlich ist das kein korrektes Verhalten, allerdings menschlich nachvollziehbar. Ich sehe keinen Vorsatz einer widerrechtlichen Tötung. Selbst die Fahrlässigkeit ist fraglich, es könnte sich auch um ein tragisches Unglück als Verkettung von Umständen handeln, für die kein einzelner verantwortlich ist.

Eine milde Bestrafung für unterlassene Hilfeleistung unter Berücksichtigung des Umstands, dass der Schütze zu diesem Zeitpunkt unter Schock stand und die Entfernung aus dem Dienstverhältnis wegen unterdurchschnittlicher Leistung sind sicherlich nötig.

Schlussendlich ist hier ein mehrfach vorbestrafter Krimineller auf der Flucht erschossen worden, möglicherweise nachdem er den Polizisten angegriffen hat. Die Fehleinschätzung der Gefährdungslage ist daher zu beachtlichem Teil dem Verstorbenen zuzuschreiben. Um derartige Missverständnisse zu vermeiden sollte man sich gegenüber Sicherheitskräften angemessen verhalten. Widerstand, rasche Bewegungen, unklare Situationen und Flucht schaffen unnötige Gefahrenmomente.

Tyrann
2015-04-08, 23:51:21
Ich kenne mich im Strafprozessrecht in South Carolina nicht aus. Allerdings müssen Jury-Sprüche in vielen Staaten einstimmig ausfallen.

Das Unterschieben des Tasers ist auch eine nachvollziehbare Kurzschlussreaktion auf die Einsicht, dass die Tötung nach außen fragwürdig wirken könnte. Natürlich ist das kein korrektes Verhalten, allerdings menschlich nachvollziehbar. Ich sehe keinen Vorsatz einer widerrechtlichen Tötung. Selbst die Fahrlässigkeit ist fraglich, es könnte sich auch um ein tragisches Unglück als Verkettung von Umständen handeln, für die kein einzelner verantwortlich ist.

Eine milde Bestrafung für unterlassene Hilfeleistung unter Berücksichtigung des Umstands, dass der Schütze zu diesem Zeitpunkt unter Schock stand und die Entfernung aus dem Dienstverhältnis wegen unterdurchschnittlicher Leistung sind sicherlich nötig.

Schlussendlich ist hier ein mehrfach vorbestrafter Krimineller auf der Flucht erschossen worden, möglicherweise nachdem er den Polizisten angegriffen hat. Die Fehleinschätzung der Gefährdungslage ist daher zu beachtlichem Teil dem Verstorbenen zuzuschreiben. Um derartige Missverständnisse zu vermeiden sollte man sich gegenüber Sicherheitskräften angemessen verhalten. Widerstand, rasche Bewegungen, unklare Situationen und Flucht schaffen unnötige Gefahrenmomente.

du bist doch nicht mehr ganz dicht!

desert
2015-04-08, 23:56:35
Ich kenne mich im Strafprozessrecht in South Carolina nicht aus. Allerdings müssen Jury-Sprüche in vielen Staaten einstimmig ausfallen.

Das Unterschieben des Tasers ist auch eine nachvollziehbare Kurzschlussreaktion auf die Einsicht, dass die Tötung nach außen fragwürdig wirken könnte. Natürlich ist das kein korrektes Verhalten, allerdings menschlich nachvollziehbar. Ich sehe keinen Vorsatz einer widerrechtlichen Tötung. Selbst die Fahrlässigkeit ist fraglich, es könnte sich auch um ein tragisches Unglück als Verkettung von Umständen handeln, für die kein einzelner verantwortlich ist.

Eine milde Bestrafung für unterlassene Hilfeleistung unter Berücksichtigung des Umstands, dass der Schütze zu diesem Zeitpunkt unter Schock stand und die Entfernung aus dem Dienstverhältnis wegen unterdurchschnittlicher Leistung sind sicherlich nötig.

Schlussendlich ist hier ein mehrfach vorbestrafter Krimineller auf der Flucht erschossen worden, möglicherweise nachdem er den Polizisten angegriffen hat. Die Fehleinschätzung der Gefährdungslage ist daher zu beachtlichem Teil dem Verstorbenen zuzuschreiben. Um derartige Missverständnisse zu vermeiden sollte man sich gegenüber Sicherheitskräften angemessen verhalten. Widerstand, rasche Bewegungen, unklare Situationen und Flucht schaffen unnötige Gefahrenmomente.


Sorry also eindeutiger geht es nicht. Hätte auch hinterlaufen können, so schnell war er nicht. Aber in den Rücken, und dann das unterschrieben des Tasers. Nicht zu vergessen das anlegen der Handschellen. Einfach nur krank. Es lag überhaupt keine Gefährdung vor. Der typ muss wegen Mord angeklagt werden und dann auch zur Höchststrafe verurteilt werden. Er soll das Gesetz vertreten und nicht manipulieren.

EvilOlive
2015-04-08, 23:59:04
Ich kenne mich im Strafprozessrecht in South Carolina nicht aus. Allerdings müssen Jury-Sprüche in vielen Staaten einstimmig ausfallen.

Das Unterschieben des Tasers ist auch eine nachvollziehbare Kurzschlussreaktion auf die Einsicht, dass die Tötung nach außen fragwürdig wirken könnte. Natürlich ist das kein korrektes Verhalten, allerdings menschlich nachvollziehbar. Ich sehe keinen Vorsatz einer widerrechtlichen Tötung. Selbst die Fahrlässigkeit ist fraglich, es könnte sich auch um ein tragisches Unglück als Verkettung von Umständen handeln, für die kein einzelner verantwortlich ist.

Eine milde Bestrafung für unterlassene Hilfeleistung unter Berücksichtigung des Umstands, dass der Schütze zu diesem Zeitpunkt unter Schock stand und die Entfernung aus dem Dienstverhältnis wegen unterdurchschnittlicher Leistung sind sicherlich nötig.

Schlussendlich ist hier ein mehrfach vorbestrafter Krimineller auf der Flucht erschossen worden, möglicherweise nachdem er den Polizisten angegriffen hat. Die Fehleinschätzung der Gefährdungslage ist daher zu beachtlichem Teil dem Verstorbenen zuzuschreiben. Um derartige Missverständnisse zu vermeiden sollte man sich gegenüber Sicherheitskräften angemessen verhalten. Widerstand, rasche Bewegungen, unklare Situationen und Flucht schaffen unnötige Gefahrenmomente.

Das Video zeigt einen brutalen Mord. Lass dich mal untersuchen, mit dir stimmt etwas nicht.

Distroia
2015-04-09, 00:11:27
Das mit der unterlassenen Hilfeleistung scheint in den USA Standard zu sein.

Ich hab mir mal ein paar von den Videos über Liveleak angeschaut, also welche bei denen Polizisten einen Verdächtigen ohne Grund niedergeschossen haben. In jedem Fall werden erstmal Handschellen an den auf dem Boden liegenden angelegt. Die Opfer liegen am Boden und sollen ihre Hände zeigen, damit sie ihm die Handschellen anlegen können - selbst bei denen, die sich kaum noch bewegen können und offensichtlich ohne Sofortmaßnahmen in wenigen Minuten verblutet sein werden. Selbst wenn sie dann in Handschellen so dort liegen und langsam verbluten, stehen mehrere Polizisten um sie rum und keiner hält es für nötig erste Hilfe zu leisten. Bis der Krankenwagen kommt (was jedes mal ewig dauert, anscheinend hat man viel zu spät Hilfe gerufen) bleiben sie einfach so liegen. Das war in jedem einzelnen Video so, das ich gesehen habe. Die meisten sind verblutet.

Es ist wirklich kaum zu fassen, was dort abgeht. Es macht einen einfach nur wütend so etwas zu sehen.

@Philipus II

Schau's dir einfach an, dann siehst du die Sache vielleicht auch anders. Wenn du das gesehen hast und immer noch nicht der Meinung bist, dass dort etwas gehörig schief läuft, muss ich an deiner Empathie zweifeln. Du scheinst von den entsprechenden Gesetzen keine Ahnung zu haben und hast ein sehr seltsames Rechtsverständnis - vorsichtig ausgedrückt. Mit der Einstellung würdest du selbst in den USA als extrem gelten, und das will schon was heißen.

Lurelein
2015-04-09, 00:32:35
Bei 8 Schüsssen in den Rücken?

8? Woher hast du die 8? Das höchste was ich gelesen habe waren 5 Treffer beim Opfer. Und wenn man ein mal anfängt zu schießen um jemanden zu stoppen, hört man nicht nach einem Schuss auf, sondern schießt solange bis derjenige gestoppt ist.

Der Polizist gehört definitiv aus den Polizeidienst entfernt und in den Knast. Beweismanipulation reicht schon als Grund um ihn aus dem Polizeidienst zu entfernen. Unterlassene Hilfeleistung zieht hier nicht, da das Opfer tot war. Da ruft man ein Leichenwagen und kein Notarzt.

Opfer gibt es leider mehr als genug auf beiden Seiten. Schade das immer alle nur die bösen Polizisten sehen. Das aber auch täglich Polizisten angeschossen und/oder getötet werden interessiert natürlich niemanden. Oft ist es verständlich warum die Polizisten sehr schnell zur Waffe greifen, einfach aus Angst und Vorsicht.
In dem Fall war es aber definitiv nicht so, hier ist der Typ wohl einfach durchgedreht und ihn abgeknallt.

Eidolon
2015-04-09, 07:23:56
8? Woher hast du die 8? Das höchste was ich gelesen habe waren 5 Treffer beim Opfer. Und wenn man ein mal anfängt zu schießen um jemanden zu stoppen, hört man nicht nach einem Schuss auf, sondern schießt solange bis derjenige gestoppt ist.



Ähm naja, also wir sind hier aber nicht bei Max Payne. ;)

(del676)
2015-04-09, 10:51:16
Eindeutiger Fall von Mord.
Sollte lebenslang geben.

5 Schuesse in den Ruecken eines Unbewaffneten der weglaeuft, ist durch nichts zu rechtfertigen.
Unterlassene Hilfeleistung auch nicht.

Einen entlaufenen 700kg Stier wuerde man betaeuben. Aber der ist ja auch mehr wert! :rolleyes:

Grestorn
2015-04-09, 11:07:41
Es ist sicher kein Mord, sondern Totschlag aus dem Affekt (nach deutschem Recht). Aber zu rechtfertigen ist es so oder so in keinster Weise.

gnahr
2015-04-09, 11:13:12
Unterlassene Hilfeleistung zieht hier nicht, da das Opfer tot war. Da ruft man ein Leichenwagen und kein Notarzt.
natürlich zieht die, weil der tod nur durch einen arzt amtlich festgestellt werden kann und bis dahin wenn nicht gerade der kopf fehlt vom leben oder lebensnahen zustand ausgegangen werden MUSS!

Sven77
2015-04-09, 11:15:07
8? Woher hast du die 8? Das höchste was ich gelesen habe waren 5 Treffer beim Opfer. Und wenn man ein mal anfängt zu schießen um jemanden zu stoppen, hört man nicht nach einem Schuss auf, sondern schießt solange bis derjenige gestoppt ist.

Sollte man mal hervorheben. Die Tat mit anschliessender versuchter Verschleierung ist durch nichts zu entschuldigen, ein Polizist sollte hier auch aufgrund seiner Funktion härter bestraft werden als der normale Bürger.
Die Anzahl der Schüsse wird aber keine Auswirkung auf die Frage ob schuldig oder nicht sowie die Schwere der Schuld haben.

EvilOlive
2015-04-09, 11:35:16
Es ist sicher kein Mord, sondern Totschlag aus dem Affekt (nach deutschem Recht). Aber zu rechtfertigen ist es so oder so in keinster Weise.

Der Beamte wurde wegen Mordes angeklagt.

Plutos
2015-04-09, 11:51:31
"murder" ist nicht gleich Mord (http://en.wikipedia.org/wiki/Murder_%28United_States_law%29#Degrees_of_murder_in_the_United_States), sondern umfasst mindestens "Mord", "Totschlag", "Körperverletzung mit Todesfolge" und "fahrlässige Tötung."

Grestorn
2015-04-09, 13:00:50
"murder" ist nicht gleich Mord (http://en.wikipedia.org/wiki/Murder_%28United_States_law%29#Degrees_of_murder_in_the_United_States), sondern umfasst mindestens "Mord", "Totschlag", "Körperverletzung mit Todesfolge" und "fahrlässige Tötung."

Genau. Unser "Mord" entspricht in etwa "Murder in the first degree".

Voodoo6000
2015-04-09, 19:38:05
Vorgetäuschte Trauer für kostenlosen Südfrankreich-Flug? Die Lufthansa hat Anzeige erstattet gegen eine Frau, die sich als Angehörige eines Opfers ausgegeben haben soll. (http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-04/germanwings-absturz-lufthansa-ermittlungen-betrug-angehoerige)

Surrogat
2015-04-09, 20:02:19
riesiges Ölfeld entdeckt aber irgendwie kein Grund zur freude :rolleyes:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/erdoel-riesiges-vorkommen-suedlich-von-london-a-1027797.html

Florida Man
2015-04-10, 07:57:38
riesiges Ölfeld entdeckt aber irgendwie kein Grund zur freude :rolleyes:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/erdoel-riesiges-vorkommen-suedlich-von-london-a-1027797.html
Die Skepsis wird nur deshalb aktiv gesät, damit der Ölpreis nicht ins bodenlose fällt.

Exxtreme
2015-04-10, 09:25:30
http://arstechnica.com/security/2015/04/hacked-french-network-exposed-its-own-passwords-during-tv-interview/

Der "gehackte" franz. Sender TV5 zeigte die Passwörter seiner IT vorher in einer Sendung. Eins der Passwörter war offenbar ein Äquivalent zu "qwertz12345" da die Franzosen ein anderes Tastaturlayout haben.

Karümel
2015-04-10, 09:31:14
Wir "verschenken" wieder U-Boote.
http://www.tagesschau.de/inland/u-boot-israel-101.html
Die Bundesregierung will ein weiteres U-Boot an Israel liefern. Der Bundessicherheitsrat genehmigte laut einem Medienbericht das Geschäft. Bei vergangenen Lieferungen hatte es Kritik gegeben, etwa weil die U-Boote teilweise aus Steuergeldern finanziert wurden.

M4xw0lf
2015-04-10, 09:41:28
Vorgetäuschte Trauer für kostenlosen Südfrankreich-Flug? Die Lufthansa hat Anzeige erstattet gegen eine Frau, die sich als Angehörige eines Opfers ausgegeben haben soll. (http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-04/germanwings-absturz-lufthansa-ermittlungen-betrug-angehoerige)
Alter, manche Leute sind so kackdreist, das geht mir nicht in den Schädel :freak:

Sven77
2015-04-10, 10:31:59
Alter, manche Leute sind so kackdreist, das geht mir nicht in den Schädel :freak:

Oder nicht ganz richtig im Kopf..

Die Frau habe sowohl die Unglücksstelle bei Seyne-les-Alpes als auch die Gedenkstätte in Le Vernet besucht und dort psychologische Hilfe in Anspruch genommen, berichtet die Zeitung weiter.

Grestorn
2015-04-10, 10:35:23
Psychopaten (Menschen ohne jedes Mitgefühl) gibt es überall. Die wenigsten davon werden gewalttätig. Die meisten sitzen in irgendwelchen Managementpositionen und spielen ihre Machtspiele.

Psychopaten in der Chefetage @ SPON (http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/fuehrungskraefte-heiner-thorborg-ueber-psychopathen-chefs-a-1001377.html)

Und manche nutzen halt auch eine solche Tragödie ohne jede Skrupel für ihren eigenen Vorteil...

tdon
2015-04-11, 10:32:49
Neuer Fall von Polizeigewalt in den USA (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizeigewalt-in-den-usa-neues-video-von-pruegelattacke-a-1028080.html)


Die hätten wissen müssen, dass sie vom Helikopter aus gefilmt werden.

Gouvernator
2015-04-11, 12:47:11
Neuer Fall von Polizeigewalt in den USA (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizeigewalt-in-den-usa-neues-video-von-pruegelattacke-a-1028080.html)


Die hätten wissen müssen, dass sie vom Helikopter aus gefilmt werden.
Natürlich. Der Staat kurz vor der Pleite muss hart durchgreifen. Sie legen damit ganz bewusst den Grundstein für spätere Gewalteskapaden.

Matrix316
2015-04-11, 19:29:22
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_73599986/tempo-30-soll-zur-regel-werden-laender-planen-ausweitung.html

Bald Tempo 30 in Städten? Ich glaube da haben ein paar Leute nicht mehr alle Tassen im Schrank!

Der Sandmann
2015-04-11, 19:36:03
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_73599986/tempo-30-soll-zur-regel-werden-laender-planen-ausweitung.html

Bald Tempo 30 in Städten? Ich glaube da haben ein paar Leute nicht mehr alle Tassen im Schrank!

Ist OK für mich. Morgens und zum Feierabend geht hier meist eh nicht mehr.

aufkrawall
2015-04-11, 19:47:12
Ich melde mich freiwillig als ehrenamtlicher Laserblitzer-Denunziant.
Aufwandsentschädigung ala IOC-Präsident wär natürlich nett.

No.3
2015-04-11, 19:50:14
einfach konsequent nur im 1. Gang fahren und schon ist es dahin mit dem Lärmschutz...

Sven77
2015-04-11, 20:17:34
Bald Tempo 30 in Städten? Ich glaube da haben ein paar Leute nicht mehr alle Tassen im Schrank!

Dafür (y)

Der Sandmann
2015-04-11, 20:22:35
Mal sehen wie lange es dauert bis das hier eskaliert wegen der 30km/h Sache ;D

Watson007
2015-04-11, 20:31:44
direkt Parkplätze aus den Straßen machen und alle sind zufrieden :D

Matrix316
2015-04-11, 22:18:21
Es gibt Städte die haben Straßen die sind doppelt so breit wie manche Landstraße wo 100 erlaubt ist und da soll man dann auch am besten noch nachts wo nichts los ist mit 30 durchzuckeln? :ugly: Es ist eh generell schon eine Strafe mit 30 Sachen fahren zu müssen.

Morale
2015-04-11, 22:39:57
Nachts schläft der ehrliche Doitsche, denn er muss morgens früh zur wörk gehen!

Also!

;)

Mosher
2015-04-11, 23:01:29
einfach konsequent nur im 1. Gang fahren und schon ist es dahin mit dem Lärmschutz...

xD, das wäre echt ein Plan. Ich wäre dabei.


Hier in der Gegend wird grundsätzlich 10-20 weniger gefahren, als erlaubt ist, unabhängig von Fahrbahnbreite, -beschaffenheit und Kurvenreichtum, also fürchte ich, könnte es bei Tempo 30 einige geben, die quasi im Rückwärtsgang fahren.

Morale
2015-04-11, 23:26:32
Hier in der Gegend wird grundsätzlich 10-20 weniger gefahren, als erlaubt ist, unabhängig von Fahrbahnbreite, -beschaffenheit und Kurvenreichtum, also fürchte ich, könnte es bei Tempo 30 einige geben, die quasi im Rückwärtsgang fahren.
In Minga wird jeder an gehupt, der nicht min. 20 mehr fährt, bei 56 innerorts ist man ja schon der Schleicher. ;)

Also ich wohne eh in einer 30er Zone abseits der Verkehrsadern.
Gibt nix besseres, wobei man sich auch an Verkehr gewöhnen kann (Eltern haben ein Haus an einer gut ausgelasteten Straße im Ruhrpott - Als Kind nie Probleme, vor 3 Jahren hab ich mal wieder da gepennt, ist das laut!)

Mosher
2015-04-11, 23:39:28
In Minga wird jeder an gehupt, der nicht min. 20 mehr fährt, bei 56 innerorts ist man ja schon der Schleicher. ;)


Ich hupe nicht, wenn einer zu langsam fährt, weil's eh nix bringt. Aber meine Definition von "Schleicher" könnte sich fast mit deinen Münchenern decken xD

AB 120: Tacho 140 oder Schleicher!
BS 100: Tacho 110 oder Schleicher!
Ort 50: Tacho 60 oder Schleicher!

Mark3Dfx
2015-04-12, 16:26:27
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/berlin-mutter-ist-mit-vierlingen-schwanger-a-1028164.html

:facepalm::facepalm::facepalm:

Watson007
2015-04-12, 16:29:43
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/berlin-mutter-ist-mit-vierlingen-schwanger-a-1028164.html

:facepalm::facepalm::facepalm:

haben wir auch gerade gelesen :D

ist zwar schon viel, aber in brd haben wir ja eher zuwenig statt zuviele Kinder

Mark3Dfx
2015-04-12, 16:37:25
Vielleicht schafft Sie ja noch das goldene Mutterkreuz (http://de.wikipedia.org/wiki/Mutterkreuz) mit Eichelaub und Schwertern :rolleyes:

Plutos
2015-04-12, 17:00:19
Ich hupe nicht, wenn einer zu langsam fährt, weil's eh nix bringt. Aber meine Definition von "Schleicher" könnte sich fast mit deinen Münchenern decken xD

AB 120: Tacho 140 oder Schleicher!
BS 100: Tacho 110 oder Schleicher!
Ort 50: Tacho 60 oder Schleicher!

Viel Spaß beim Blitzermarathon ab nächster Woche :tongue:

- gez. ein Schleicher

Mark3Dfx
2015-04-12, 17:24:25
Tacho 60 sind real ~57
- 4 km/H Toleranzabzug macht...5€? ;D

- gez. ein Schleicher Rechtsüberholer

Philipus II
2015-04-12, 17:37:09
Innerorts wären es theoretisch 10. Praktisch lösen Blitzer erst ab +7, viele sogar erst ab +9 aus. Im Ausland können die Werte anders sein. Ich bin dort auch schon mit +14 ohne Kosten durch Section control gefahren. Da hilft es, die Einheimischen zu fragen, wie die Systeme genau funktionieren.

Plutos
2015-04-12, 17:56:20
Tacho 60 sind real ~57
- 4 km/H Toleranzabzug macht...5€? ;D

- gez. ein Schleicher Rechtsüberholer

Wer bei groß angekündigten Blitzer-Aktionen mit vorher bekanntgegebenen Standorten auch nur einen Cent in Strafzetteln einfährt, ist ein Trottel - womit auch der Threadbezug wieder herstellt wäre, denn das wäre wirklich zum Kopfschütteln.

Lokadamus
2015-04-12, 18:18:42
Vielleicht schafft Sie ja noch das goldene Mutterkreuz (http://de.wikipedia.org/wiki/Mutterkreuz) mit Eichelaub und Schwertern :rolleyes:Und dann noch den Held der Arbeit (http://de.wikipedia.org/wiki/Held_der_Arbeit) für besondere Taten im Verkehr. :ugly:

Acid-Beatz
2015-04-12, 19:09:06
Kulturbonus für Ehrenmörder (http://www.welt.de/vermischtes/article126239625/Kulturbonus-fuer-einen-Ehrenmoerder.html)

schreiber
2015-04-12, 20:23:36
Kulturbonus für Ehrenmörder (http://www.welt.de/vermischtes/article126239625/Kulturbonus-fuer-einen-Ehrenmoerder.html)
Alt....

Surrogat
2015-04-12, 20:26:40
Es gibt Städte die haben Straßen die sind doppelt so breit wie manche Landstraße wo 100 erlaubt ist und da soll man dann auch am besten noch nachts wo nichts los ist mit 30 durchzuckeln? :ugly: Es ist eh generell schon eine Strafe mit 30 Sachen fahren zu müssen.

i second that!

OBrian
2015-04-13, 10:58:41
Das ist immer eine Frage, wie die Straßen gestaltet sind. Ich kenn hier in der Nähe z.B. ne enge Ortsdurchfahrt mit einem kleinen Kreisverkehr als Bremse am Ortseingang, das ist ne gute Sache. Man darf 50 fahren, aber wenn man mit 50 da durchbrettert, wirft's einen fast weg. Also Rallyefahren ohne Rasen ;) Wenn es dagegen 20m breite schnurgerade Autobahnen durchn Ort gibt (auch da kenn ich ne extreme Stelle, wo ich öfter langfahre), dann fühlen sich die 50 wirklich wie übelstes Schneckentempo an, weil auch 150 gefühlt noch sehr locker wären.

Dimitri Mayakovsky
2015-04-13, 11:26:01
Hilfspolizist erschießt unbewaffneten Verdächtigen, weil er die Pistole mit dem Taser verwechselt:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/oklahoma-weisser-hilfspolizist-erschiesst-unbewaffneten-schwarzen-a-1028231.html

Eric H., 44, wurde im Bundesstaat Oklahoma bei der Festnahme durch Robert B., 73, erschossen - aus Versehen, wenn man B. glauben will.
[...]
Der Schütze, der eigentlich in der Versicherungsbranche arbeitet, habe unter extremem Stress gestanden.
Krass, dass jetzt verrenteten Versicherungsvertretern ne Knarre in die Hand gedrückt wird.

Die Hautfarbe des Verdächtigen dürft ihr gern erraten ;)

Lokadamus
2015-04-13, 11:36:31
Krass, dass jetzt verrenteten Versicherungsvertretern ne Knarre in die Hand gedrückt wird.In Amiland können sie Waffen doch sowieso frei kaufen. Hängt mit deren Vergangenheit zusammen (Verteidigung des Eigenheims 18. Jhdt usw.).

aufkrawall
2015-04-13, 11:39:48
Wie kacke man sich als Schwarzer in den USA fühlen muss. Da ist man wohl in Teilen DEs besser dran.

Mark3Dfx
2015-04-13, 12:04:46
Sorry, aber warum rennt er auch weg? :rolleyes:
Gerade aus den Erfahrungen der letzten Monate würde ich (wäre ich den in den USA)
niemals vor einem Cop wegrennen.

Die ballern Dir eiskalt in den Rücken und erzählen später es war Notwehr.

Schlammsau
2015-04-13, 12:10:05
Unfall in Ohio - Dreijähriger erschießt Einjährigen (http://www.n-tv.de/panorama/Dreijaehriger-erschiesst-Einjaehrigen-article14884796.html)

.... Damit liegen die Vereinigten Staaten noch weit vor Ländern wie Jemen, Libanon oder Irak. Jahr für Jahr sterben in den USA 30.000 Menschen durch Schusswaffen.

Dieses Land ....

Voodoo6000
2015-04-13, 13:52:02
Unfall in Ohio - Dreijähriger erschießt Einjährigen (http://www.n-tv.de/panorama/Dreijaehriger-erschiesst-Einjaehrigen-article14884796.html)

In den USA existieren rund 250 Millionen Kleinwaffen. Das bedeutet, dass statistisch gesehen nahezu jeder US-Amerikaner eine besitzt. Damit liegen die Vereinigten Staaten noch weit vor Ländern wie Jemen, Libanon oder Irak.

Dieses Land ....
Die Waffen sind grundsätzlich erst mal ein kleineres Problem. Ein 3 Jähriger darf einfach nicht an eine Schauwaffe kommen können. Die Verantwortung dafür tragen alleine die Eltern. Wer sein 3 Jähriges Kind hier im Meer ab saufen lässt handelt genauso fahrlässig.

Von den 30000 Toten gehen übrigens schon alleine 30-40% auf Selbstmord zurück. Dazu halt noch sehr viele Kriminelle die sich gegenseitig abknallen.

Gegenbeispiel:
In Deutschland sterben jährlich 110.000 bis 140.000 durch Tabakkonsum und geschätzte 80000 durch Alkohol! Wenn man das mal auf die US Bevölkerung hochgerechnet sind das über 800000 Tote! Aber die 30000 von den man 10000 nicht mal zählen sollte(sonst würde sie sich halt erhängen usw) sind das Problem...

drexsack
2015-04-13, 14:02:32
Ich frage mich da immer, wie die eigentlich ihre Waffen lagern. Durchgeladen und entsichert lässt doch keiner eine Waffe rumliegen, allerdings wird ein Dreijähriger das wohl kaum alleine gebacken bekommen. Imo sind die Eltern selbst Schuld, so hart es auch klingt.

Sven77
2015-04-13, 14:07:53
eben.. das ist wie ein nicht isoliertes Stromkabel rumliegen lassen. In Deutschland passiert genauso Scheisse, aber eben nicht um Zusammenhang mit Schusswaffen. Da für uns Schusswaffen nicht zum alltäglichen Gebrauch gehören schlägt man da gerne beide Hände über dem Kopf zusammen, seufzt "die Amis" und hält sich moralisch für überlegen. Nur ist man es leider nicht...

Schlammsau
2015-04-13, 14:13:03
Die Waffen sind grundsätzlich erst mal ein kleineres Problem. Ein 3 Jähriger darf einfach nicht an eine Schauwaffe kommen können. Die Verantwortung dafür tragen alleine die Eltern. Wer sein 3 Jähriges Kind hier im Meer ab saufen lässt handelt genauso fahrlässig.

Von den 30000 Toten gehen übrigens schon alleine 30-40% auf Selbstmord zurück. Dazu halt noch sehr viele Kriminelle die sich gegenseitig abknallen.

Gegenbeispiel:
In Deutschland sterben jährlich 110.000 bis 140.000 durch Tabakkonsum und geschätzte 80000 durch Alkohol! Wenn man das mal auf dieUS Bevölkerung hochrechnet sind das über 800000 Tote! Aber die 30000 von den man 10000 nicht mal zählen sollte(sonst würde sie sich halt erhängen usw) sind das Problem...
Und wie viele sterben in den USA durch Tabak und Alkoholkonsum? Oder durch ungesundes Essen? Oder durch Suizid (ohne Schusswaffe)??? Wie viele durch Autounfälle oder offen liegengelassene Kabel?

30000 tote jährlich nur durch Schusswaffen, ist trotz allem schon mal ne Hausnummer auch wenn da einige Suizide und kriminelle Straftaten abgezogen werden müssten! Da kann man nichts dran schönreden!

Wiev viele gehen eigentlich in ganz Europa (ohne Ukraine) durch Schusswaffen drauf? 1000 vielleicht 2000 Menschen?

Voodoo6000
2015-04-13, 14:28:53
Und wie viele sterben in den USA durch Tabak und Alkoholkonsum? Oder durch ungesundes Essen? Oder durch Suizid (ohne Schusswaffe)??? Wie viele durch Autounfälle?
Das kannst du selber googeln. Ich wollte nur darauf hinaus, dass es andere vermeidbare unnatürliche Todesursachen gibt an denen vieeel mehr Menschen sterben. Man sucht sich aber stattdessen lieber ein beliebtes Feindbild und stellt Waffenbesitzer als schlechte Menschen da. Das der Konsum von Drogen viel mehr Probleme verursacht, wollen viele nicht wahrhaben. Fettleibigkeit, Verkehrstote usw. gibt es ja auch noch. Aber das sind auch in Deutschland eher Themen die keiner anspricht. Aber Hauptsache man hetzt gegen Millionen legaler Waffenbesitzer um sich selbst besser zu fühlen. Da hat man wieder eine Gruppe von Menschen gefunden auf die man herab blicken kann.
30000 tote jährlich nur durch Schusswaffen, ist trotz allem schon mal ne Hausnummer auch wenn da einige Suizide und kriminelle Straftaten abgezogen werden müssten! Da kann man nichts dran schönreden!Nein, aber es gibt größere Probleme und wer Freiheit möchte muss gewisse Risiken eingehen. Nur weil hier ein paar Terroristen Menschen töten will ich auch keinen völligen Überwachungsstaat um das Risiko zu minimieren.

FeuerHoden
2015-04-13, 14:32:46
Sorry, aber warum rennt er auch weg? :rolleyes:
Gerade aus den Erfahrungen der letzten Monate würde ich (wäre ich den in den USA)
niemals vor einem Cop wegrennen.

Die ballern Dir eiskalt in den Rücken und erzählen später es war Notwehr.
Die ballern dir eiskalt ins Gesicht und sagen du hast nicht Folge geleistet oder sie haben irgendwas an dir für eine Waffe gehalten.

Als schwarzer in den USA nicht vor der Polizei wegzulaufen grenzt an Suizid.

mbee
2015-04-13, 14:33:07
Da hat man wieder eine Gruppe von Menschen gefunden auf die man herab blicken kann.
Nein, aber es gibt größere Probleme und wer Freiheit möchte muss gewisse Risiken eingehen. Nur weil hier ein paar Terroristen Menschen töten will ich auch keinen völligen Überwachungsstaat um das Risiko zu minimieren.

Ich habe keine Ahnung, wie Du zu dem Schluss kommst.
Tatsache ist halt, dass es in den USA je nach Bundesstaat kinderleicht ist an Waffen und Munition zu kommen und das auch für entsprechende Hohlbirnen. Das finde ich z.B. nicht gut bzw. viel zu wenig reglementiert: Das US-Waffenrecht in vielen Staaten ist ein Relikt, das nicht mehr zeitgemäß ist.

Ich lese da auch recht wenig Kritik, dass jemand Waffen besitzt. Wer Schießsport betreiben möchte, kann das ja gerne tun, aber eben bitte mit Waffenschein und vernünftigen Auflagen.

Sven77
2015-04-13, 15:05:30
Ich lese da auch recht wenig Kritik, dass jemand Waffen besitzt. Wer Schießsport betreiben möchte, kann das ja gerne tun, aber eben bitte mit Waffenschein und vernünftigen Auflagen.

Waffenbesitz beudeutet ja eben nicht grundsätzlich Gefahr für die Gesellschaft. Es gibt Länder die genauso laxe Gesetze bezüglich Waffenbesitzes haben in denen es diese Probleme nicht gibt.
Das Problem ist in den USA ist der gesellschaftliche Umgang mit Waffen, nichts anderes. Dem kannst du mit strengeren Gesetzen nicht begegnen, auch weil das Kind schon lange in den Brunnen gefallen ist. Der Ruf nach strengeren Gesetzen ist purer Aktionismus.

M4xw0lf
2015-04-13, 15:09:38
Der Ruf nach strengeren Gesetzen ist purer Aktionismus.
Äh ja? Stattdessen sollte man nur den Zeigefinger heben und betroffen gucken?

Sven77
2015-04-13, 15:18:06
Äh ja? Stattdessen sollte man nur den Zeigefinger heben und betroffen gucken?

Emotional überreagieren ist natürlich besser ^^

Nichtmal den Zeigefinger würde ich erheben, den ich richte nicht über Dinge die eben einer anderen Kultur entspringen und uns nicht schaden. Damit müssen die Amis alleine zurecht kommen.
Der Schusswaffenbesitz ist für die eben ein grundlegendes Recht auf das sie nicht verzichten wollen. Sowas muss man imho respektieren. Die Idee dahinter ist nämlich nichtmal doof..

M4xw0lf
2015-04-13, 15:32:17
Angesichts dessen, was daraus geworden ist, ist sie schon ziemlich doof. Gehört auf jeden Fall reformiert.

Lokadamus
2015-04-13, 15:57:24
TTIP, das wollen wir sehen, das wollen wir haben.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-03/investitionsschutz-klauseln-beispiele/seite-3
Leider schon älter. :(

Ronin2k
2015-04-13, 16:09:22
TTIP, das wollen wir sehen, das wollen wir haben.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-03/investitionsschutz-klauseln-beispiele/seite-3
Leider schon älter. :(

Ja das kommt dann hier auch. Dann können Länder und Kommunen verklagt werden, im Prinzip wird alles kaufbar.

PHuV
2015-04-13, 16:37:00
Wow, wie fortschrittlich :uclap:

Turkey's top religious body allows toilet paper (http://www.hurriyetdailynews.com/turkeys-top-religious-body-allows-toilet-paper.aspx?PageID=238&NID=80671&NewsCatID=341)

Eidolon
2015-04-13, 18:08:04
http://www.golem.de/news/schwere-straftat-schueler-aendert-desktop-hintergrund-seines-lehrers-1504-113459.html

Lokadamus
2015-04-13, 18:13:48
Ja das kommt dann hier auch. Dann können Länder und Kommunen verklagt werden, im Prinzip wird alles kaufbar.Und wir wollen Genfood, kein Schildchen mit Hut, damit wir alles kaufen, am besten als großen Haufen.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ttip-und-die-folgen-fuer-die-kennzeichnung-von-lebensmitteln-a-1028255.html

Deinorius
2015-04-13, 18:31:30
Der Schusswaffenbesitz ist für die eben ein grundlegendes Recht auf das sie nicht verzichten wollen. Sowas muss man imho respektieren. Die Idee dahinter ist nämlich nichtmal doof..


Der einzige Grund ist, die lieben ihre Waffen! Die NRA und deren Mitglieder sind fanatische Waffenfanatiker. Die meisten normalen Amis sind im Grunde nur Mitläufer, weil sie das gewohnt sind. Vielen könnte man den Kauf sogar mit den richtigen Argumenten ausreden.
Die Idee dahinter war eigentlich ursprünglich, sich gegen die eigene Regierung schützen zu können, wenn diese deppert ist. Damals mag das wirklich vernünftig gewesen sein. Aber heute? Heute kannst mit einer Waffe zur Selbstverteidigung schei#en gehen. Was willst denn schon damit machen? Gegen die Regierung damit angehen?? Wenn sich eine Regierung schon so entwickelt hat, dass man sich mit einer Waffe verteidigen will, bringt die doch erst recht nix! Die kommt dann mit Drohnen, einem SWAT-Team und was weiß ich noch alles.
Und gegen Einbrecher sind Waffen sowieso das dümmste Argument. Dann musst ja mit einer geladenen und entsicherten Waffe schlafen, damit es irgendwas bringt. Willst vielleicht den Einbrecher höflich darum bitten zu warten, während du die Kanone aus dem gut verschlossenen Schließfach holst? Immerhin sind wir doch alle verantwortungsbewusste Menschen. ;)
Ich bezweifle außerdem, dass die meisten Einbrecher ihre Opfer überhaupt töten. Die warten doch eher darauf, dass keiner zuhause ist. Da wären die ja noch blöder.

looking glass
2015-04-13, 21:03:49
Das bezweifle ich, wenn die sich gegen den Staat mit Bürgerwehren auflehnen und ähnliche Spielchen wie in der Ukraine abziehen (so von wegen unabhängige Regionen, austritt aus der Föderation usw.), dann sind die Cops völlig weg von Fenster, der 0815 Cop ist dafür einfach ungeeignet und von den Riot Cops hast für flächendeckende Aktionen nicht genug Personal. Die müssten dann auf Militär zurück greifen, am ehesten dann also Reservisten (Nationalgarde) - da bezweifle ich ernsthaft, das die wirklich dumm genug sind, gegen das eigene Volk los zu gehen.

Wenn da was hoch kocht, dann ausuffernde Aufstände die ganze Viertel betreffen, die dann nieder geballert werden, aber mehr als ein, zwei viertel und die sind weg vom Fenster...

Die ganzen Waffen dort verbieten es einfach wirklich Häuserkampf zu starten, wenn dann bomben die die zu und walzen mit Panzern rein.

(del676)
2015-04-13, 21:35:45
Emotional überreagieren ist natürlich besser ^^

Nichtmal den Zeigefinger würde ich erheben, den ich richte nicht über Dinge die eben einer anderen Kultur entspringen und uns nicht schaden. Damit müssen die Amis alleine zurecht kommen.
Der Schusswaffenbesitz ist für die eben ein grundlegendes Recht auf das sie nicht verzichten wollen. Sowas muss man imho respektieren. Die Idee dahinter ist nämlich nichtmal doof..

Sehe ich genauso. Und ich bin ehrlich gesagt kein Freund der USA. Aber Waffenverbot? Warum? Weil bei 320 Millionen Menschen jedes Jahr ein paar durchdrehen, und jedes Jahr ein paar durch Unfaelle sterben?

Ist fuer mich exakt dasselbe, wie euer nicht vorhandenes Speedlimit auf gewissen Autobahnen.
Wenn man logisch ueberlegt ist es dumm, kein Speedlimit zu haben. Es ist unbestreitbar gefaehrlicher mit 300kmh zu fahren, als mit 130.
Und? Werdet ihr nun Speedlimit einfuehren, nur weil pro Jahr in paar Idioten beim zu schnell fahren uebertreiben und andere mit in den Tod reissen?

Ich halte nichts davon, Freiheiten zu beschneiden, nur weil von zig Millionen Menschen, einige wenige nicht mit soviel Freiheiten zurechtkommen. Wenn man diesen Ansatz weiterspinnt, muesste man soviele Freiheiten verbieten, bis auch der letzte Idiot anderen und sich selbst nicht mehr schaden kann. Also erstmal alle Baseballschlaeger, Golfschlaeger, Messer verbieten. Medikamente muss man sich jeden Tag in der Apotheke abholen, damit sind Suizide per Ueberdosis ausgeschlossen. Usw..... :freak:

Finch
2015-04-13, 22:09:25
Bei uns sterben aber nicht jährlich viele Tausende bei 300km/h.

Deinorius
2015-04-13, 22:20:13
Die ganzen Waffen dort verbieten es einfach wirklich Häuserkampf zu starten, wenn dann bomben die die zu und walzen mit Panzern rein.


Das stützt ja nur meine Meinung, dass denen deren popelige Waffen nix bringen. Ich habe ja auch Drohnen erwähnt. Das SWAT-Team war nur ein Beispiel.

Sehe ich genauso. Und ich bin ehrlich gesagt kein Freund der USA. Aber Waffenverbot? Warum? Weil bei 320 Millionen Menschen jedes Jahr ein paar durchdrehen, und jedes Jahr ein paar durch Unfaelle sterben?
[...]
Ich halte nichts davon, Freiheiten zu beschneiden, nur weil von zig Millionen Menschen, einige wenige nicht mit soviel Freiheiten zurechtkommen.


Es geht nicht um ein komplettes Waffenverbot. Zwar müsste auch die Gesellschaft selber an sich arbeiten, aber es geht primär darum, dass die Auswahl zumindest eingegrenzt wird und nicht jeder Trottel, weil er einfach Bürger ist, sich eine Wumme kaufen kann.
Wenn jemand Waffensport ausüben will, dann soll er halt, aber er sollte dann auch Verpflichtungen erfüllen, welche in anderen Ländern Gang und Gebe sind.

Sven77
2015-04-13, 22:47:23
Bei uns sterben aber nicht jährlich viele Tausende bei 300km/h.

Im Prinzip trotzdem dasselbe. Unnötig, absurd, blödsinnig. Aber irgendwie in der Kultur verankert, dabei gibt es die Autobahn erst seit 60 Jahren.. fasst ein Politiker das Thema an kann er sich begraben, dasselbe in den USA mit Waffen.

BBB
2015-04-13, 23:31:54
Das bezweifle ich, wenn die sich gegen den Staat mit Bürgerwehren auflehnen und ähnliche Spielchen wie in der Ukraine abziehen (so von wegen unabhängige Regionen, austritt aus der Föderation usw.), Als ob die das länger als eine Woche überleben würden. Der Obama stoppt dann einfach alle Lieferungen von Benzin, Cola und Fastfood in die betreffende Region und innerhalb kurzer Zeit schießen die sich dann -mit den reichlich vorhandenen Waffen- aus Verzweiflung alle selbst über den haufen :freak:

Watson007
2015-04-13, 23:32:38
wo denn? ich sehe häufig Autobahnen mit 120 km/h-Begrenzungen

bekommt man bei uns nicht automatisch eine Mitschuld bei Unfällen wenn man mehr als die 130 km/h Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen fährt?

M4xw0lf
2015-04-13, 23:40:12
Im Prinzip trotzdem dasselbe. Unnötig, absurd, blödsinnig. Aber irgendwie in der Kultur verankert, dabei gibt es die Autobahn erst seit 60 Jahren.. fasst ein Politiker das Thema an kann er sich begraben, dasselbe in den USA mit Waffen.
Idioten hier, Idioten da - ändert nichts an der Idiotie.

Pirx
2015-04-14, 10:17:16
"russisches U-Boot" in Schweden war ziviles Schiff

http://www.heise.de/tp/artikel/44/44646/1.html

Knuddelbearli
2015-04-14, 11:03:49
wird vermutlich nirgendwo in den Mainstream Medien stehen. Selbst wenn es 100%tige Beweise dafür gibt.

PHuV
2015-04-14, 11:40:54
Sehe ich genauso. Und ich bin ehrlich gesagt kein Freund der USA. Aber Waffenverbot? Warum? Weil bei 320 Millionen Menschen jedes Jahr ein paar durchdrehen, und jedes Jahr ein paar durch Unfaelle sterben?

Ist fuer mich exakt dasselbe, wie euer nicht vorhandenes Speedlimit auf gewissen Autobahnen.
Wenn man logisch ueberlegt ist es dumm, kein Speedlimit zu haben. Es ist unbestreitbar gefaehrlicher mit 300kmh zu fahren, als mit 130.

Waffen haben einen einzigen Zweck: Zu töten oder zu verletzen. Ein Auto hat den Zweck, Menschen zu transportieren, nicht zu töten. Waffen sind an sich in einer zivilisierten Gesellschaft sinnlos, und sind nur für staatlich Angestellte wie Polizisten oder Jäger notwendig (ja, ich weiß, es gibt auch private Jäger), von einer Armee mal ganz zu schweigen. Aber zu was sonst braucht man Waffen in einer Stadt? Auf dem Land mit wilden Tieren könnte ich das ja noch verstehen, z.B. in einem Gebiet mit Bären oder Raubkatzen. Aber hier bei uns ist das an sich vollkommen überflüssig.

Andi_669
2015-04-14, 12:54:21
deswegen ist es auch in New York schwieriger eine Pistole zu kaufen als in Texas,
in den USA gibt es genug Gegenden wo der Sheriff wenn er gerufen wird erst 2-Stunden später vor Ort ist wenn überhaupt,

letztens gab es mal eine Doku wo ein Sheriff es gerade so schafft in einer Woche auf seine Streife überall lag gefahren zu sein, u. nicht wie bei uns alle 2-Stunden,

(wobei wenn man sich mache Ländlichen Gegenden in den Ehemaligen Bundesländern anschaut u. wie da bei der Polizei gespart wird brauchen die auch >2-Stunden um aufzuschlagen)

zu Thema wilde Tiere gestern in den TV-Nachrichten gab es eine Bericht von eine Jäger hier in DE der als er von seine Hochsitz abgestiegen war von den ach so harmlosen Wölfen umkreist wurde, der hat dann in den Boden geschossen um sie zu vertreiben,
nur was wäre bei normalen Wanderern ohne Waffe gewesen ?

Knuddelbearli
2015-04-14, 12:57:57
Also bei mir Zuhause schaut die Polizei nur jeden Samstag um 12:30 vorbei bzw fährt durch den Weiler.

Morale
2015-04-14, 13:39:14
Jugendlicher ersticht Mitschüler (http://www.focus.de/panorama/welt/hamburg-jugendlicher-von-mitschueler-erstochen_id_4609563.html)

Tja, das war sicher kein Engländer oder Däne...

00-Schneider
2015-04-14, 13:48:19
Jugendlicher ersticht Mitschüler (http://www.focus.de/panorama/welt/hamburg-jugendlicher-von-mitschueler-erstochen_id_4609563.html)

Tja, das war sicher kein Engländer oder Däne...


Afghane aka´ "Kulturbereicherer"

------------------

Lehrerin lässt Schüler Horst-Wessel-Lied singen

http://www.bild.de/regional/berlin/lehrerin/laesst-schueler-zu-nazi-lied-marschieren-40538796.bild.html

Kann man schon mal machen...:freak:

Wer das Lied nicht kennt: https://www.youtube.com/watch?v=NMPewX1MRhw(FSK 18?)

Sven77
2015-04-14, 13:52:30
Diese Lehrer, alles Alt-68er und Grüne ;D

M4xw0lf
2015-04-14, 13:54:30
Afghane aka´ "Kulturbereicherer"
Das Opfer war sicher auch kein junger Goethe.

00-Schneider
2015-04-14, 13:56:33
Das Opfer war sicher auch kein junger Goethe.


Bezieht sich auf Opfer und Mörder.

#44
2015-04-14, 13:57:00
Das Opfer war sicher auch kein junger Goethe.
Zu dieser Erwiederung fallen mir so viele suggestive Fragen ein :usad:

Was willst du damit sagen?

M4xw0lf
2015-04-14, 14:03:20
Zu dieser Erwiederung fallen mir so viele suggestive Fragen ein :usad:

Was willst du damit sagen?
"Kulturbereicherer" wird regelmäßig hervorgekramt, wenn ein Migrant Hand an einen Deutschen gelegt hat.

#44
2015-04-14, 14:07:00
"Kulturbereicherer" wird regelmäßig hervorgekramt, wenn ein Migrant Hand an einen Deutschen gelegt hat.
Achwas - der kommt bei jeglicher Kriminalität.

M4xw0lf
2015-04-14, 14:08:13
Ist aber ja auch so geistreich und witzig, hihi.

Acid-Beatz
2015-04-14, 16:09:55
"Kulturbereicherer" wird regelmäßig hervorgekramt, wenn ein Migrant Hand an einen Deutschen gelegt hat.
Zum Glück hat es sich um einen Landsmann gehandelt und wir müssen dieses schmutzige Wort nicht in den Mund nehmen :freak:

Kosh
2015-04-14, 16:26:17
Zum Glück hat es sich um einen Landsmann gehandelt und wir müssen dieses schmutzige Wort nicht in den Mund nehmen :freak:

Aber wir müssen uns sicherlich doch schämen, weil schon wieder ein Asylbewerber getötet wurde in Deutschland, was bedeutet, wie gefährlich Deutschland für die armen Personen sind.^^

PHuV
2015-04-14, 16:26:42
"Kulturbereicherer" wird regelmäßig hervorgekramt, wenn ein Migrant Hand an einen Deutschen gelegt hat.
Sie an, hört sich sogar besser als als der Begriff PMMH (Person mit Migrationshintergrund).

Djudge
2015-04-14, 16:31:20
Lehrerin lässt Schüler Horst-Wessel-Lied singen[/B]

http://www.bild.de/regional/berlin/lehrerin/laesst-schueler-zu-nazi-lied-marschieren-40538796.bild.html
v=NMPewX1MRhw[/url](FSK 18?)

Was ein hochgradiger Schwachsinn,
diese Schule steht im Allende-Viertel und wurde zeitgleich erbaut,
und erhielt in diesem Zusammenhang den Namen Salvador Allende Schule.
mittlerweile Emmy-Noether-Gymasium Ehrentitel einer jüdischen Emigrantin.

Der Lehrplan, soll eine Auseinandersetzung mit neonazistischem Liedgut vorsehen.

Hallo? man musste/sollte keine NS Lieder kennen oder sich mit auseinander setzen, ihmo sehe ich klar eine Beeinträchtigung einer freien Entwicklung. Dieses Schulsystem ist kein Schuldsystem! Echt, ich schreib hier grad nicht frei, Stichwort macht frei!

Dimon
2015-04-15, 19:04:47
Die ami cops mal wieder im GTA style :freak:

http://www.rtdeutsch.com/16920/

Voodoo6000
2015-04-15, 19:53:20
^^strike

Der Sandmann
2015-04-15, 19:58:51
Die ami cops mal wieder im GTA style :freak:

http://www.rtdeutsch.com/16920/

Aber nur dumme Kommentare darunter :)

Finde der Polizist hat völlig korrekt gehandelt. Der Mann war bewafnet. hat schon ein paar mal in die Luft geschossen und näherte sich dann einem Ort mit vielen Menschen. Das Problem wurde effektiv gelöst.

M4xw0lf
2015-04-15, 20:04:17
Die ami cops mal wieder im GTA style :freak:

http://www.rtdeutsch.com/16920/
Aber nur dumme Kommentare darunter :)

Finde der Polizist hat völlig korrekt gehandelt. Der Mann war bewafnet. hat schon ein paar mal in die Luft geschossen und näherte sich dann einem Ort mit vielen Menschen. Das Problem wurde effektiv gelöst.
War unter den Umständen keine so schlechte Lösung - der Typ lebt ja noch.

(War ja auch kein Schwarzer, sonst hätte er jetzt drölf neue Körperöffnungen. )

Sven77
2015-04-15, 20:05:52
Neuer Polizeiskandal.. Was ne Mongoseite, passt gut in diesen Thread

McDulcolax
2015-04-15, 20:13:12
Was ein hochgradiger Schwachsinn,
diese Schule steht im Allende-Viertel und wurde zeitgleich erbaut,
und erhielt in diesem Zusammenhang den Namen Salvador Allende Schule.
mittlerweile Emmy-Noether-Gymasium Ehrentitel einer jüdischen Emigrantin.

Der Lehrplan, soll eine Auseinandersetzung mit neonazistischem Liedgut vorsehen.

Hallo? man musste/sollte keine NS Lieder kennen oder sich mit auseinander setzen, ihmo sehe ich klar eine Beeinträchtigung einer freien Entwicklung. Dieses Schulsystem ist kein Schuldsystem! Echt, ich schreib hier grad nicht frei, Stichwort macht frei!

was magst du uns mitteilen wollen? liest sich ein bisschen wirr

schreiber
2015-04-15, 21:41:07
http://www.werra-rundschau.de/lokales/witzenhausen-bad-sooden-allendorf-neu-eichenberg/erstmeldung-kind-sooden-allendorf-traktor-ueberfahren-4908329.html


Der Zehnjährige saß während der Fahrt auf der Schaufel des Traktors und ist ohne Fremdverschulden runtergefallen, wie die Polizei mitteilt. Der 58-Jährige Landwirt aus Bad Sooden-Allendorf konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, so dass er mit seinem Traktor über das Kind rollte.

Dimon
2015-04-15, 22:28:20
http://www.werra-rundschau.de/lokales/witzenhausen-bad-sooden-allendorf-neu-eichenberg/erstmeldung-kind-sooden-allendorf-traktor-ueberfahren-4908329.html


Wie dumm muss man sein :facepalm:

Mosher
2015-04-15, 22:33:28
Wie dumm muss man sein :facepalm:
War vielleicht schon etwas leichtsinnig, aber das sind halt Dinge, die "Opas", "Onkels" und wasweißich gerne mit ihren "Enkeln" machen, auch wenn es nicht ihre eigenen sind.

Mein Opa ließ mich als Kind immer Brot an seiner Handkurbelbrotmaschine schneiden.
Ihm ging da wohl das Herz auf, mir damit eine so große Freude bereiten zu können, da denkt man halt nicht an die Gefahren und hinterher kann man immer sagen "Was für ein Trottel", was ich aber unfair finde.

Godmode
2015-04-16, 10:50:04
Kansas will regeln, was Sozialhilfeempfänger kaufen dürfen

Der ganze Artikel ist echt lesenswert, vor allem der Schluss:

Brownback ist auch schon 2010 mit dem alten republikanischen Programm angetreten, die Steuern herunterzusetzen, die Ausgaben zu kürzen und den Staat schlank zu machen. Er nannte das ein "real live experiment", um Kansas aus der Rezession zu bringen. Das gelang nicht, Brownback wurde 2014 dennoch wiedergewählt. Die Steuereinnahmen gehen weiter zurück, bis Juni fehlen 344 Millionen US-Dollar. Der Gouverneur spart weiter bei den Bildungsausgaben, so dass nun die Schulen in zwei Distrikten früher schließen müssen, weil sie kein Geld mehr haben. Während der staatliche Pensionsfonds geschröpft wird, spart man bei Infrastrukturausgaben. Brownback will neue Verkaufssteuern einführen, die die Ärmsten am stärksten betreffen, während die Steuerkürzungen für Unternehmen und Reiche fortgesetzt werden.

http://www.heise.de/tp/artikel/44/44653/1.html :facepalm:

M4xw0lf
2015-04-16, 10:51:59
Kansas will regeln, was Sozialhilfeempfänger kaufen dürfen

Der ganze Artikel ist echt lesenswert, vor allem der Schluss:

Brownback ist auch schon 2010 mit dem alten republikanischen Programm angetreten, die Steuern herunterzusetzen, die Ausgaben zu kürzen und den Staat schlank zu machen. Er nannte das ein "real live experiment", um Kansas aus der Rezession zu bringen. Das gelang nicht, Brownback wurde 2014 dennoch wiedergewählt. Die Steuereinnahmen gehen weiter zurück, bis Juni fehlen 344 Millionen US-Dollar. Der Gouverneur spart weiter bei den Bildungsausgaben, so dass nun die Schulen in zwei Distrikten früher schließen müssen, weil sie kein Geld mehr haben. Während der staatliche Pensionsfonds geschröpft wird, spart man bei Infrastrukturausgaben. Brownback will neue Verkaufssteuern einführen, die die Ärmsten am stärksten betreffen, während die Steuerkürzungen für Unternehmen und Reiche fortgesetzt werden.

http://www.heise.de/tp/artikel/44/44653/1.html :facepalm:

Are you a red bastard commie, citizen? :freak:

ngl
2015-04-16, 11:31:45
Das tolle ist das man als Sozialempfänger noch immer das Recht hat sich Schusswaffen kaufen zu dürfen. Aber wehe man will einen Computer für das Kind!

Mit nem Computer kann man sich halt nicht gegen den König von England wehren, wenn er die USA mal wieder überfallen will....

Dimon
2015-04-16, 11:46:03
War vielleicht schon etwas leichtsinnig, aber das sind halt Dinge, die "Opas", "Onkels" und wasweißich gerne mit ihren "Enkeln" machen, auch wenn es nicht ihre eigenen sind.

Mein Opa ließ mich als Kind immer Brot an seiner Handkurbelbrotmaschine schneiden.
Ihm ging da wohl das Herz auf, mir damit eine so große Freude bereiten zu können, da denkt man halt nicht an die Gefahren und hinterher kann man immer sagen "Was für ein Trottel", was ich aber unfair finde.

Ich mein du hast sicherlich recht, nur meiner meinung nach war es halt ziemlich leichtsinnig von ihm ein kind auf der schaufel mitfahren zu lassen, vor allem weil er mit so einem schweren gerät hinterher rollt ...

Ist halt unheimlich schade für das Kind, dass bei so einer leichtsinnigen aktion sein leben verlor...

Döner-Ente
2015-04-16, 15:38:35
Arzt zieht verwirrtem Patienten alle Zähne (http://www.sueddeutsche.de/muenchen/skurriler-prozess-um-mediziner-zahnlos-gluecklich-1.2436891)

Herrlich....

5tyle
2015-04-16, 19:40:21
Mit nem Computer kann man sich halt nicht gegen den König von England wehren, wenn er die USA mal wieder überfallen will....Vielleicht bekommt ja dann Apple irgendwann mal den Exklusivvertrag die Sozialhilfeempfänger zu beliefern. Schulen hat man ja im Amiland auch so einige beliefert, und man muss halt dann damit Leben nur ein Apple Tablet haben zu dürfen. Da würde ich mir dann auch überlegen ob ich mir nicht lieber die Kugel gebe, die Option hat man ja immerhin noch

Arzt zieht verwirrtem Patienten alle Zähne (http://www.sueddeutsche.de/muenchen/skurriler-prozess-um-mediziner-zahnlos-gluecklich-1.2436891)

Herrlich....Kapiere nicht warum wird da überhaupt verhandelt? Der Patient ist ja zufrieden?
Oder ist das so ein Fall wo sich der Typ Schmerzensgeld erschleichen will? Echt krass... Also ohne meine Zähne habe ich keine Energie mehr :freak: Seitdem mir mit ca 15 zwei Backenzähne gezogen wurde fühle ich mich irgendwie schon energieleerer auch wenn mans optisch nicht sieht :frown:

Philipus II
2015-04-16, 19:55:26
Die Idee, den Komfort von Sozialleistungen zu reduzieren ist doch gut. Durch Lebensmittelmarken, die nur für bestimmte Waren eingetauscht werden können, wird der Zustand der Arbeitslosigkeit weniger gemütlich. Schluss mit der sozialen Hängematte!

Schwarzmetaller
2015-04-16, 20:42:37
Arzt zieht verwirrtem Patienten alle Zähne (http://www.sueddeutsche.de/muenchen/skurriler-prozess-um-mediziner-zahnlos-gluecklich-1.2436891)

Herrlich....
was Anfang 2013 in der Praxis von K. in München passierte.

Dort zog K. dem heute 28-jährigen Alex S. in nur knapp vier Wochen alle Zähne, die er noch hatte, insgesamt 19 Stück.
Dafuq? Mit 26 Jahren nur noch 19 Zähne?:eek:

M4xw0lf
2015-04-16, 20:55:59
Also ohne meine Zähne habe ich keine Energie mehr :freak: Seitdem mir mit ca 15 zwei Backenzähne gezogen wurde fühle ich mich irgendwie schon energieleerer auch wenn mans optisch nicht sieht :frown:
Dir fehlt gewissermaßen der richtige Biss?

:freak:

Watson007
2015-04-16, 21:06:59
wie schön, in Schweden sind alle wichtigen Probleme bereits gelöst worden.

#genderschwachsinn

http://www.welt.de/politik/ausland/article139628553/Schweden-akzeptiert-offiziell-das-dritte-Geschlecht.html?wtrid=socialmedia.socialflow....socialflow_facebook

McDulcolax
2015-04-16, 21:30:31
der typ stand unter betreuung (steht nicht im artikel, aber vermutlich auch im medizinischen bereich). zwar darf der betreute auch selber über gewisse behandlungen entscheiden, aber das ziehen aller zähne gehört natürlich nicht dazu. der arzt ist aber auch ein vollidiot, sowas muss er merken.

5tyle
2015-04-16, 21:42:40
Dir fehlt gewissermaßen der richtige Biss?

:freak:
halt stop nein doch ich bin zumindest kieferorthopädisch zurecht gerückt :biggrin:

wie schön, in Schweden sind alle wichtigen Probleme bereits gelöst worden.

#genderschwachsinn

http://www.welt.de/politik/ausland/article139628553/Schweden-akzeptiert-offiziell-das-dritte-Geschlecht.html?wtrid=socialmedia.socialflow....socialflow_facebook
in den englischsprachigen ländern haben sie keine geschlechtsartikelgenderprobleme. da ist alles einfach "the" als hätte man damals schon daran gedacht. "hen" ist wohl eine mischung aus hon und han. eingedeutscht wäre das dann wohl die mischung aus sie und er "ser". wie sagt man dann zu einer frau.. sandrer? marier? lener? andrea? Aber eigentlich ist das deutschsprachlich betrachetet untypisch. Da wo ich auf dem Land aufgewachsen bin als Kind da hat man die Kinder (nicht bei uns, bei den Nachbarn) als "es" bezeichnet, was wohl auch die geschlechtsneutralität ausdrücken soll. Also ich finde nichts schlecht es (naja okay, komisch war das schon wenn die viecher auch als es bezeichnet wurden)

greeny
2015-04-17, 10:19:52
Muslimische Flüchtlinge sollen Christen ins Meer geworfen haben (http://www.stern.de/panorama/neues-schiffsunglueck-muslimische-fluechtlinge-sollen-christen-ins-meer-geworfen-haben-2187644.html)
...
:-/

drexsack
2015-04-17, 10:21:32
Die werden sich hier bestimmt supi integrieren, aber das ist ja auch unsere Aufgabe..

Botcruscher
2015-04-17, 10:38:07
Stern ist da spät dran. Außerdem wurden die Musel provoziert!

Wobei die Friedensreligion im April schon extrem erfolgreich war: http://www.thereligionofpeace.com/

Radeonfreak
2015-04-17, 10:51:20
Kann man nicht einen schönen großen Zaun mit Selbstschussanlage an der italienischen Grenze hochziehen? ;(

SamLombardo
2015-04-17, 10:51:37
Hat natürlich alles nihihihihichts mit dem Isalm zu tun:freak:

Sven77
2015-04-17, 10:56:49
Kann man nicht einen schönen großen Zaun mit Selbstschussanlage an der italienischen Grenze hochziehen? ;(

So wie damals an der ostdeutschen Grenze? Dafür... (y)

:facepalm:

derpinguin
2015-04-17, 11:04:15
Vielleicht bekommt ja dann Apple irgendwann mal den Exklusivvertrag die Sozialhilfeempfänger zu beliefern. Schulen hat man ja im Amiland auch so einige beliefert, und man muss halt dann damit Leben nur ein Apple Tablet haben zu dürfen. Da würde ich mir dann auch überlegen ob ich mir nicht lieber die Kugel gebe, die Option hat man ja immerhin noch

Kapiere nicht warum wird da überhaupt verhandelt? Der Patient ist ja zufrieden?
Oder ist das so ein Fall wo sich der Typ Schmerzensgeld erschleichen will? Echt krass... Also ohne meine Zähne habe ich keine Energie mehr :freak: Seitdem mir mit ca 15 zwei Backenzähne gezogen wurde fühle ich mich irgendwie schon energieleerer auch wenn mans optisch nicht sieht :frown:
Der Patient ist gar nicht in der Lage zu entscheiden ob er zufrieden ist, weil er psychisch krank und verwirrt ist. Er darf keine eigenen Entscheidungen treffen, weswegen er betreut ist.
Zugegeben wirken diese Patienten phasenweise aber völlig normal, sodass es manchmal nicht einfach ist zu erkennen, dass mit denen was nicht stimmt. Im vorliegenden Fall allerdings hätte das jeder gemerkt.

M4xw0lf
2015-04-17, 13:40:49
Kann man nicht einen schönen großen Zaun mit Selbstschussanlage an der italienischen Grenze hochziehen? ;(
Der kann dann muslimische und christliche Flüchtlinge unterscheiden, nehme ich an? Mit hochentwickelter Pegida-Technologie sicherlich möglich.

drexsack
2015-04-17, 14:21:44
Der kann dann muslimische und christliche Flüchtlinge unterscheiden, nehme ich an? Mit hochentwickelter Pegida-Technologie sicherlich möglich.

Wer sagt denn, dass die christlichen Flüchtlinge erwünscht sind?

McDulcolax
2015-04-17, 14:25:28
Der kann dann muslimische und christliche Flüchtlinge unterscheiden, nehme ich an? Mit hochentwickelter Pegida-Technologie sicherlich möglich.

lohnt nicht für die paar übriggebliebenen, die nicht vorher schon im mittelmeer ersoffen sind. aber die 12 christen sind ja wichtiger und empörender, als die 400 alleine vorgestern. muslimische neger, schlimmer geht ja garnicht:rolleyes:

M4xw0lf
2015-04-17, 14:26:03
Wer sagt denn, dass die christlichen Flüchtlinge erwünscht sind?

Achso stimmt. Wir verteidigen die christlichen Werte des Abendlands noch viel besser, wenn wir ausnahmslos alle Neger und Kanaken erschießen.

Eidolon
2015-04-17, 15:05:48
Kann man nicht einen schönen großen Zaun mit Selbstschussanlage an der italienischen Grenze hochziehen? ;(

Bitteres Posting.. echt arm.

EvilOlive
2015-04-17, 15:13:13
Achso stimmt. Wir verteidigen die christlichen Werte des Abendlands noch viel besser, wenn wir ausnahmslos alle Neger und Kanaken erschießen.

Kanaken sind doch die melanesischen Ureinwohner in Neukaledonien im Südwestpazifik.

M4xw0lf
2015-04-17, 15:22:50
Kanaken sind doch die melanesischen Ureinwohner in Neukaledonien im Südwestpazifik.
Sorry, ich bin Rassismusanfänger und kenne mich daher nicht so gut aus in der Nomenklatur :frown:

Breegalad
2015-04-17, 16:22:37
Sorry, ich bin Rassismusanfänger und kenne mich daher nicht so gut aus in der Nomenklatur :frown:
Ich konnte mal einen ebensolchen Anfänger (damals Reps) zurückholen.
Also besteht auch für dich noch Hoffnung.

drexsack
2015-04-17, 17:09:29
Achso stimmt. Wir verteidigen die christlichen Werte des Abendlands noch viel besser, wenn wir ausnahmslos alle Neger und Kanaken erschießen.

Ist nicht meine Meinung ;) Aber ich befürchte/wette, dass bei einer anonymen Umfrage in Europa so ein Ergebnis rauskommen würde. Keine Selbstschussanlage natürlich, aber am liebsten eine hohe Mauer komplett außen rum. Und was davor passiert, interessiert nicht oder wird verdrängt. Kommt ja quasi auf selbe hinaus, klingt nur "humaner" ;)

EvilOlive
2015-04-17, 19:57:02
Die 19-jährige Radfahrerin, die Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Mühlheim schwer verletzt wurde, ist im Krankenhaus gestorben. Ein BMW hatte die Frau erfasst, der Fahrer hatte sich ein illegales Rennen mit einem Mercedes geliefert.

Am Freitag ist die 19-jährige Radfahrerin im Krankenhaus gestorben, die am Dienstag Opfer eines illegalen Autorennens geworden ist. Wie die Polizei berichtet, erlag die junge Frau ihren schweren Verletzungen. Der Unfall hatte sich am frühen Dienstagabend auf dem Auenweg in Mülheim ereignet. Die 19-jährige Kölnerin war auf dem Radweg in Richtung Heimat unterwegs, als plötzlich ein BMW auf sie zu schleuderte und sie vom Fahrrad riss.

Bei dem Zusammenstoß wurde die junge Frau aus Höhenhaus lebensgefährlich verletzt. Seit Dienstag kämpften Ärzte in der Uni-Klinik um das Leben der Frau, die am Freitag nun ihren Verletzungen erlag.

Der Unfall an sich ist schon furchtbar, doch wie sich die beiden beteiligten Autofahrer benommen haben sollen, ist ebenso erschreckend. „Beide haben sich nicht um die Verletzte gekümmert“, sagte ein Polizeisprecher.

Die Autofahrer hätten auf die Tragödie „teilnahmslos“ reagiert und sich gegenüber den Beamten nicht kooperativ gezeigt.

http://www.rundschau-online.de/koeln/opfer-von-illegalem-autorennen-unbeteiligte-19-jaehrige-im-krankenhaus-gestorben,15185496,30458534.html

Mosher
2015-04-17, 20:02:54
Was mich an solchen Berichten immer stört, ist dass da ständig von den Automarken die Rede ist.
Würde man wenigstens zwischendurch mal "Wagen", "Auto", meinetwegen auch "Sportwagen",wenn man betonen will, dass schnell gefahren wurde, schreiben, aber so bekommen solche Artikel immer maximalen Hetzcharakter.

Da geht's dann gar nicht mehr darum, dass ein Unbeteiligter Opfer eines oder mehrerer rücksichtsloser Idioten wurde, sondern darum, dass BMW-, Merzedes-, Audi- und Porschefahrer alles Monster sind. :(

Sven77
2015-04-17, 20:04:39
Sonst heult ihr doch rum wenn nicht sofort der ethnische Hintergrund des Täters/Verursachers publiziert wird.. und dass das entsprechende Klientel nunmal kein Prius fährt sollte bekannt sein

Botcruscher
2015-04-17, 20:11:24
Der Pressekodex lässt doch auf die Ethnie schlissen.

Sven77
2015-04-17, 20:12:40
Der Pressekodex lässt doch auf die Ethnie schlissen.

Und illegales Straßenrennen auf BMW ;)

Botcruscher
2015-04-17, 20:13:49
Deswegen ja auch der Name Migrantenbenz.

mbee
2015-04-17, 20:15:40
Da geht's dann gar nicht mehr darum, dass ein Unbeteiligter Opfer eines oder mehrerer rücksichtsloser Idioten wurde, sondern darum, dass BMW-, Merzedes-, Audi- und Porschefahrer alles Monster sind. :(
Stimmt doch auch bei den meisten ;)

EvilOlive
2015-04-17, 20:19:05
Sie war am Dienstagabend mit ihrem Rad auf dem Auenweg unterwegs, als sich Onur Y. (22) mit seinem BMW ein Rennen mit einem Kumpel im Mercedes lieferte. Y. verlor die Kontrolle über seinen Wagen, schleuderte in das Fahrrad mit der jungen Kölnerin. Rambo-Raser Onur Y. hatte sich nach dem Crash nicht um das Unfallopfer gesorgt und zeigte sich am Unfallort besorgter um die Felgen seines BMW.

http://www.express.de/koeln/illegales-rennen-19-jaehrige-radfahrerin-nach-raser-unfall-in-muelheim-gestorben,2856,30458086.html

Der Sandmann
2015-04-17, 20:25:33
Was ist das den jetzt eigentlich für eine Straftat? Mord und Totschlag ja nicht. Körperverletzung mit Todesfolge?

Lyka
2015-04-17, 20:31:37
ersetzen wir die Stadt durch "Stadt". Dann gibts auch keinen, der sich beschwert, dass in Berlin überall Schwerverbrecher hausen... ;)

Simon Moon
2015-04-17, 20:37:01
Was ist das den jetzt eigentlich für eine Straftat? Mord und Totschlag ja nicht. Körperverletzung mit Todesfolge?

In der Schweiz ist das mittlerweile fahrlässige Tötung. Argumentation: Jedem sollte klar sein, dass er bei stark übersetzter Geschwindigkeit den Tod von Verkehrsteilnehmern bewusst in Kauf nimmt.

Körperverletzung mit Todesfolge wäre eher, wenn man jemanden einen Tritt in den Hintern gibt, dieser auf die Bordsteinkante fällt und sich den Schädel bricht. Denn bei einem Tritt in den Hintern kann man nicht davon ausgehen, dass das Opfer gleich stirbt.

Totschlag wäre, wenn man im Affekt, aber ohne geplanten Vorsatz, bspw. jemanden im Streit erschiesst.

Mord ist dann, wenn man vorher plant, jemanden zu töten und das dann umsetzt.

EvilOlive
2015-04-17, 20:38:53
Was ist das den jetzt eigentlich für eine Straftat? Mord und Totschlag ja nicht. Körperverletzung mit Todesfolge?

Sie lassen sich anwaltlich vertreten und müssen sich wegen fahrlässiger Körperverletzung, Verkehrsgefährdung und vermutlich auch wegen unterlassener Hilfeleistung verantworten.

http://www.express.de/koeln/radlerin--19--in-lebensgefahr-der-ps-wahn-des-raser-rambos-onur-y---22-,2856,30450322.html

Mosher
2015-04-17, 20:58:53
Ja klar, die rechte Hetzpresse mal wieder.
Sobald ein BMW oder Merzedes einen unschuldigen Deutschen umsäbelt, ist der Aufschrei groß.
Aber wehe ein VW oder Opel überrollt jmd. im Asylantenviertel. Das wird dann wieder brav verschwiegen.

Surrogat
2015-04-17, 21:06:53
http://www.express.de/koeln/radlerin--19--in-lebensgefahr-der-ps-wahn-des-raser-rambos-onur-y---22-,2856,30450322.html

das Mädel ist gestorben, einfach nur traurig und da ist es mir scheissegal ob der Typ Onur oder Paul heisst!
Trotzdem ist das Klischee hier voll erfüllt und das kann man nunmal nicht leugnen

00-Schneider
2015-04-17, 21:24:20
Aber wehe ein VW oder Opel überrollt jmd. im Asylantenviertel. Das wird dann wieder brav verschwiegen.


Ist noch nie vorgekommen.

---------------------------

Als Strafe empfehle ich lebenslangen Führerscheinentzug. Das dürfte für diese Kulturbereicherer schlimmer als eine Haftstrafe sein.

Paran
2015-04-17, 21:44:21
Dann fahren sie halt ohne. In 10 Jahren Fahrpraxis würde ich noch nie angehalten.

greeny
2015-04-17, 22:05:28
Nackt, high und hemmungslos - Mutter feiert wilde Sexparty mit Freunden ihrer Tochter (http://www.stern.de/panorama/mutter-feiert-wilde-sexparty-mit-freunden-ihrer-tochter-2187784.html)

Lyka
2015-04-17, 22:08:27
Nackt, high und hemmungslos - Mutter feiert wilde Sexparty mit Freunden ihrer Tochter (http://www.stern.de/panorama/mutter-feiert-wilde-sexparty-mit-freunden-ihrer-tochter-2187784.html)

zYt0WbDjJ4E

:D

Fragman
2015-04-17, 22:18:37
http://youtu.be/zYt0WbDjJ4E

:D


lool, ich musste auch sofort an diese folge denken.

Florida Man
2015-04-17, 22:21:02
Was ist das den jetzt eigentlich für eine Straftat? Mord und Totschlag ja nicht. Körperverletzung mit Todesfolge?
Fahrlässige Körperverletzung mit Todesfolge, 12 Monate auf Bewährung und 6 Monate Fahrverbot. Irgendo in dem Rahmen wird sich das abspielen. In Bremen z.B. wäre es noch weniger. Es war ja nur eine dumme Kartoffelschlampe.

Karümel
2015-04-17, 22:27:08
In Bremen z.B. wäre es noch weniger. Es war ja nur eine dumme Kartoffelschlampe.

:confused:

MR2
2015-04-17, 22:37:37
Muslimische Flüchtlinge sollen Christen ins Meer geworfen haben (http://www.stern.de/panorama/neues-schiffsunglueck-muslimische-fluechtlinge-sollen-christen-ins-meer-geworfen-haben-2187644.html)
...
:-/

"Es sind die Stärksten und die Besten, die es bis zu uns nach Deutschland schaffen.“ (Canan Bayram, Grüne)


„Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“
(Maria Böhmer, CDU)

"Wir können in Deutschland noch deutlich mehr Flüchtlinge aufnehmen. Diese Menschlichkeit müssen und können wir uns leisten.
Ein völlig neues Gesetz brauchen wir nicht. Qualifizierte Fachkräfte unter den Flüchtlingen können auch jetzt schon vielfach bleiben."
(Volker Kauder, CDU)


Wer sowas wählt...

No.3
2015-04-17, 22:53:41
"Es sind die Stärksten und die Besten, die es bis zu uns nach Deutschland schaffen.“ (Canan Bayram, Grüne)


LOL



sorry for spam :frown:

McDulcolax
2015-04-18, 02:08:59
"Es sind die Stärksten und die Besten, die es bis zu uns nach Deutschland schaffen.“ (Canan Bayram, Grüne)


„Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“
(Maria Böhmer, CDU)

"Wir können in Deutschland noch deutlich mehr Flüchtlinge aufnehmen. Diese Menschlichkeit müssen und können wir uns leisten.
Ein völlig neues Gesetz brauchen wir nicht. Qualifizierte Fachkräfte unter den Flüchtlingen können auch jetzt schon vielfach bleiben."
(Volker Kauder, CDU)


Wer sowas wählt...

bravo! habt ihr das posting gemeinsam ohne hirn besoffen am stammtisch verfasst? oder siehst du den unsinn tatsächlich nicht selber?:biggrin:

Avalox
2015-04-18, 08:52:26
Kinderkopfschänder wieder eingeschleppt. Kopfpilz in Bonner Kita.

Ich denke in den Weltsprachen Englisch und Französisch hätte in der Kita informiert werden können. Manchmal denkt man, man ist im falschen Film.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/tannenbusch/Sorge-um-Kinderkopfschaender-article1610762.html

Eidolon
2015-04-18, 09:35:31
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/kunsthochschule-leipzig-staatsschutz-gegen-politische-kunst-a-1029162.html

"Angela Merkel mit einem Gewehr am Kopf - so wollte ein Leipziger Kunststudent islamistische Gewalt in Syrien und die deutschen Waffenlieferungen in die Region thematisieren. Einem CDU-Abgeordneten war das zu viel. Er schaltete die Polizei ein."

cartman5214
2015-04-18, 14:19:40
Kinderkopfschänder wieder eingeschleppt. Kopfpilz in Bonner Kita.

Ich denke in den Weltsprachen Englisch und Französisch hätte in der Kita informiert werden können. Manchmal denkt man, man ist im falschen Film.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bonn/tannenbusch/Sorge-um-Kinderkopfschaender-article1610762.html

Ich wäre ausgerastet wenn das die Kita meiner Kinder wäre! Den Typen im Gesundheitsamt hätte ich höchstpersönlich ne Glatze verpasst damit die wissen wie sich das anfühlt...

Bei Verdacht auf eine dauerhaft entstellende, hochansteckende Krankheit über Wochen mauern weil man die Befunde abwarten will...

Simon Moon
2015-04-19, 09:36:08
http://www.20min.ch/panorama/news/story/Tieraerztin-toetet-Kater-mit-Pfeil-und-Bogen-18590825
http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2015/04/18/00/27AF27FE00000578-0-image-a-2_1429313669480.jpg
:upicard:

(del676)
2015-04-19, 09:45:47
Tja wenn man sowas schon macht, dann postet man es nicht oeffentlich. :rolleyes:

Plutos
2015-04-19, 10:43:51
Für texanische Verhältnisse finde ich das gar nicht sooo sehr zum Kopfschütteln - aber dass das eine Tierärztin war (zum Glück nicht mehr ist)...wtf? :freak:

greeny
2015-04-19, 15:19:44
Union regt sich über's Bvg auf (http://www.tagesschau.de/inland/verfassungsgericht-105.html)
Vielleicht sollten sie einfach mal Gesetze verabschieden, die nicht gegen die Verfassung verstoßen?! ^^

Acid-Beatz
2015-04-19, 15:31:31
Peschmerga im Irak finden die G36 super (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/g36-kurden-im-nordirak-finden-g36-super-a-1029391.html)
Andere Länder, andere Sitten :cool:

doublehead
2015-04-19, 15:46:35
Union regt sich über's Bvg auf (http://www.tagesschau.de/inland/verfassungsgericht-105.html)
Vielleicht sollten sie einfach mal Gesetze verabschieden, die nicht gegen die Verfassung verstoßen?! ^^
Die Union gehört schon lange vom Verfassungsschutz beobachtet. Das Problem ist nur, dass der Verfassungsschutz noch viel mehr stinkt als die Politik.

-Scud-
2015-04-19, 18:37:34
FBI lieferte jahrzehntelang falsche Haaranalysen (http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-04/usa-rechtsmedizin-fbi-justizskandal)

alter... :(

M4xw0lf
2015-04-19, 19:44:49
Peschmerga im Irak finden die G36 super (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/g36-kurden-im-nordirak-finden-g36-super-a-1029391.html)
Andere Länder, andere Sitten :cool:
Vielleicht kochen die auch gleichzeitig Tee damit. :uponder:

Surrogat
2015-04-20, 10:28:44
Peschmerga im Irak finden die G36 super (http://www.spiegel.de/politik/deutschland/g36-kurden-im-nordirak-finden-g36-super-a-1029391.html)
Andere Länder, andere Sitten :cool:

oder einfach nur wieder first world problems bei den Deutschen....
Wobei, gegen ne 40 jahre alte AK47 ist wahrscheinlich selbst ein G36 noch erste Sahne :freak:

Acid-Beatz
2015-04-20, 19:34:30
Vielleicht kochen die auch gleichzeitig Tee damit. :uponder:
Ich wollte damit nur andeuten, dass es erstaunlich ist, wie man sich hier aufregt, während man woanders durchaus zufrieden zu sein scheint ;)


Greez