PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln (keine politischen Nachrichten!)


Seiten : 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83

Black-Scorpion
2013-05-02, 19:56:22
Kanada hat deutlich schärfere Waffengesetze wie die USA. Da bekommst du keine Sturmgewehre im Supermarkt zwischen Brot und Butter.

NiCoSt
2013-05-02, 20:15:34
Angst führt außerdem zu einer Nagetiv-Spirale. Und wenn alle sich bewaffnen bekommst du automatisch das gefühl, du müsstest es auch tun, rein instinktiv

The_Strip
2013-05-02, 20:42:47
http://www.focus.de/panorama/welt/my-first-rifle-geschenkt-bekommen-fuenfjaehriger-erschiesst-zweijaehrige-schwester-mit-eigenem-gewehr_aid_977688.htmlDie erste Reaktion der Großmutter: "Es war wohl ihre Zeit zu gehen. Es war Gottes Wille." (http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/toedlicher-schuss-in-kentucky-wo-fuenfjaehrige-scharfe-waffen-tragen/8154826.html)
Ohne Worte...

Palpatin
2013-05-02, 22:46:24
Canada z.B: it ja net so weit weg von den Vereinigten Staaten und soweit ich weiß haben die dort auch ein hohe Anzahl an Waffen in Privatbesitz,
Laut einer Statistik von 2012 hat Kanada weniger Schusswaffen pro 100 Einwohner als Deutschland und deutlich weniger als Spitzenreiter USA.

Xilavius
2013-05-03, 08:20:21
Erste Erfolge des Umbaus - Opel dämmt Verluste ein
Mitarbeiter entlassen
weniger Autos verkauft als vorher
175 Millionen Dollar Minus das Jahr gemacht

Aber es ist ein Erfolg da im Jahr davor 294 Millionen Dollar Minus gemacht wurden.

Da kann man "schön"-reden wie man möchte, Zahlen sprechen für sich.

Siehe: http://www.t-online.de/wirtschaft/unternehmen/id_63218644/opel-hat-seine-verluste-eingedaemmt.html

Surrogat
2013-05-03, 08:35:32
Erste Erfolge des Umbaus - Opel dämmt Verluste ein
Mitarbeiter entlassen
weniger Autos verkauft als vorher
175 Millionen Dollar Minus das Jahr gemacht

Aber es ist ein Erfolg da im Jahr davor 294 Millionen Dollar Minus gemacht wurden.

Da kann man "schön"-reden wie man möchte, Zahlen sprechen für sich.

Siehe: http://www.t-online.de/wirtschaft/unternehmen/id_63218644/opel-hat-seine-verluste-eingedaemmt.html

Gut erkannt und in meiner nicht eben kleinen Firma wird mittlerweile auch schon so eine Schönlaberei von schlechten Zahlen betrieben, da muss ich mir wohl langsam Gedanken machen

Heeragon
2013-05-03, 09:59:32
Kanada hat deutlich schärfere Waffengesetze wie die USA. Da bekommst du keine Sturmgewehre im Supermarkt zwischen Brot und Butter.

Meines Wissens ist ein Sturmgewehr eine vollautomatisch schiessendes Gewehr das man "afaik" auch in den USA nur mit einer Sondergenehmigung erhalten kann.

Sven77
2013-05-03, 10:02:29
Meines Wissens ist ein Sturmgewehr eine vollautomatisch schiessendes Gewehr das man "afaik" auch in den USA nur mit einer Sondergenehmigung erhalten kann.

Vor allem gibts die auch in den USA nicht im Walmart..

Leonidas
2013-05-03, 19:33:50
Die erste Reaktion der Großmutter: "Es war wohl ihre Zeit zu gehen. Es war Gottes Wille." (http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/toedlicher-schuss-in-kentucky-wo-fuenfjaehrige-scharfe-waffen-tragen/8154826.html)
Ohne Worte...


Schade das man solcherart Leute nicht einfach ausbuchen und ins Arbeitslager schicken kann. In der menschlichen Gesellschaft haben die eigentlich nichts verloren - besonders nicht in einer Demokratie, wo die in ihrem Wahn sogar noch abstimmen dürfen.

doublehead
2013-05-03, 20:50:00
Schade das man solcherart Leute nicht einfach ausbuchen und ins Arbeitslager schicken kann. In der menschlichen Gesellschaft haben die eigentlich nichts verloren - besonders nicht in einer Demokratie, wo die in ihrem Wahn sogar noch abstimmen dürfen.

Forderst Du jetzt ernsthaft Eignungstests für Wahlen?

Geist
2013-05-03, 21:21:59
Forderst Du jetzt ernsthaft Eignungstests für Wahlen?
Auch wenn das eigentlich nicht dem Grundgedanken der Demokratie entspricht, habe ich im Innersten schon hin und wieder gewünscht, das Wähler bevor sie ihre Kreuzchen machen dürfen, eine Art kleiner Eignungstests machen müssen (z.B. einige Fragen auf einem Fragebogen beantworten).

doublehead
2013-05-03, 21:25:59
Auch wenn das eigentlich nicht dem Grundgedanken der Demokratie entspricht, habe ich im Innersten schon hin und wieder gewünscht, das Wähler bevor sie ihre Kreuzchen machen dürfen, eine Art kleiner Eignungstests machen müssen (z.B. einige Fragen auf einem Fragebogen beantworten).
Damit destabilisierst Du die Demokratie erheblich. Alle Leute wollen ernst genommen werden, auch die Dummen. Wenn Du sie von Wahlen ausschliesst verlieren sie den Glauben an die Demokratie und radikalisieren. Deswegen muss man auch die Dummen im Boot behalten.

Geist
2013-05-03, 21:53:56
In D existiert keine Demokratie die diese Bezeichnung wirklich verdient, auch wenn das den Leuten immer schön suggeriert wird, denn alle Paar Jahre für eine Partei sein Kreuzchen machen zu können, macht noch längst keine Demokratie aus. In D existiert eine Parteien Autokratie.

RoNsOn Xs
2013-05-03, 22:20:30
Damit gehe ich voll konform! Die Lemminge lassen sich allerdings weiter füttern. Ist einfacher.

Plutos
2013-05-03, 23:16:50
Aha. Na was unternehmen der Geist und RoNsOn Xs konkret gegen diese pöhse pöhse Nicht-Demokratie, was sie dann zu Nicht-Lemmingen macht?

RoNsOn Xs
2013-05-03, 23:33:23
Nichts. Dadurch mag ich mich nicht mehr, als dich.

Knuddelbearli
2013-05-04, 02:18:23
Meines Wissens ist ein Sturmgewehr eine vollautomatisch schiessendes Gewehr das man "afaik" auch in den USA nur mit einer Sondergenehmigung erhalten kann.
Vor allem gibts die auch in den USA nicht im Walmart..
kommt auf den Bundestaat an
Forderst Du jetzt ernsthaft Eignungstests für Wahlen?
Ich zumindest Ja!

Geist
2013-05-04, 08:58:17
Aha. Na was unternehmen der Geist und RoNsOn Xs konkret gegen diese pöhse pöhse Nicht-Demokratie, was sie dann zu Nicht-Lemmingen macht?
Ich habe nichts von "böse" geschrieben, diese Polemik kommt von dir, sondern es ist eine Tatasche, das D und praktisch alle westlichen Demokratie in Wahrheit Parteienautokratien sind. Es gibt nur ein Land, das dem Konzept einer Demokratie nahe kommt und das ist die Schweiz. In einer ideellen Demokratie treffen die Bürger per Mehrheitsbeschluss alle Entscheidungen, es braucht im Wesen der Demokratie keine Partien und keinen Politiker.

Natürlich kann es so perfekt nicht umgesetzt werden, doch mehr Mitbestimmung der Bürger ist sehr wohl umsetzbar, wie die Schweiz eindruckvoll zeigt. In der Schweiz können die Bürger zumindest per Volksentscheid bei praktisch jeder Entscheidung Einflussnehmen und mitentscheiden und sie sind damit am Konzept einer Demokratie sehr viel näher dran.

Das verhindert auch einen zu großen Einfluss z.B. von Lobbys, die mehr Einfluss ausüben als die Bürger, die alle Paar Jahre mal ein Kreuzchen für eine Partei machen dürfen. Die starke Einflussnahme der Lobbys in einer Parteienautokratie dient meist nicht dem Wohl der Allgemeinheit.

Was ich dagegen mache, nichts bzw. nichts mehr, ich war vor 25 Jahre mal voller Elan und habe mich für vieles angagiert, doch ich musste nach Jahren erkennen, es interessiert die meisten Menschen in D nicht.

Kakarot
2013-05-04, 12:25:22
https://unterschicht.tv/img/lol-20130504-102812.jpg

derpinguin
2013-05-04, 14:13:29
Dazu kanns nur eine Reaktion geben:
acmgUAqXYGA

doublehead
2013-05-04, 15:44:46
In D existiert keine Demokratie die diese Bezeichnung wirklich verdient, auch wenn das den Leuten immer schön suggeriert wird, denn alle Paar Jahre für eine Partei sein Kreuzchen machen zu können, macht noch längst keine Demokratie aus. In D existiert eine Parteien Autokratie.

Naja, dann braucht sich ja auch keiner darüber aufzuregen, dass jeder Depp irgendwo sein Kreuzchen machen darf. Oder?

Surrogat
2013-05-06, 20:49:43
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizei-in-baden-wuerttemberg-nimmt-ehemaligen-kz-aufseher-fest-a-898402.html

wie will man einen 93-jährigen bitte noch bestrafen?

doublehead
2013-05-06, 21:22:46
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizei-in-baden-wuerttemberg-nimmt-ehemaligen-kz-aufseher-fest-a-898402.html

wie will man einen 93-jährigen bitte noch bestrafen?

Man nimmt ihm sein Gebiss weg. Und das Hörgerät.

Surrogat
2013-05-06, 21:51:26
Man nimmt ihm sein Gebiss weg. Und das Hörgerät.

vielleicht kriegt er ja lebenslänglich :freak:
Da muss man sich wirklich fragen warum man diese Aktion nicht schon vor 40 Jahren durchgeführt hat, wenn man die Typen selbst heute noch finden kann.....

Shaft
2013-05-06, 22:14:29
Man nimmt ihm sein Gebiss weg. Und das Hörgerät.

Du hast die Gehilfe vergessen.


Ist ja nicht der erste Fall, Persönliche Meinung, absoluter Humbug.

Wenn man bedenkt wieviele SS und NSDAP Funktioniäre nach dem WW2, sogar politisch Jahrzente Aktive waren, ohne jemals anbelangt zu werden.

derpinguin
2013-05-06, 22:19:59
Man versucht anscheinend immer wieder mal Exempel zu statuieren. Warum man diese Menschen allerdings noch behelligen muss ist mir schleierhaft. Zum einen sterben sie ohnehin bald, zum anderen ist's schon ewig her.

Mark3Dfx
2013-05-06, 22:31:35
Die BRD war doch schon immer sehr Altnazi Freundlich.
(Globke, Filbinger etc.)

Jetzt kommt wohl ein bisschen Aktionismus zur Wahl und der blöden NSU Affäre dazu.

Surrogat
2013-05-06, 22:34:16
den "kleinen" KZ-Aufseher mit 93 Jahren hat man gejagt und nun eingeknastet, hochrangige deutsche Politiker mit NS-Vergangenheit dagegen wurden ganz offiziell mit Beteiligung der Bundesregierung in einem Mummenschanz sondergleichen geschützt, siehe hier: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesregierung-verzoegerte-jahrzehntelang-rueckgabe-von-ns-akten-a-898138.html :rolleyes:

Mark3Dfx
2013-05-06, 22:44:12
Nunja...gejagt ;)
Erzähl mir doch nicht man hat erst jetzt seine Vergangenheit rausgefunden. ;D

Surrogat
2013-05-06, 22:45:30
Nunja...gejagt ;)
Erzähl mir doch nicht man hat erst jetzt seine Vergangenheit rausgefunden. ;D

warum dann nicht schon vorher eingeknastet als es noch Sinn gemacht hat?

Mark3Dfx
2013-05-06, 22:55:11
http://1-media-cdn.foolz.us/ffuuka/board/tg/image/1338/84/1338844526049.jpg

Weil es in 60 Jahren nach Kriegsende in der BRD kein großes Interesse daran gab?

Surrogat
2013-05-06, 22:57:19
http://1-media-cdn.foolz.us/ffuuka/board/tg/image/1338/84/1338844526049.jpg

Weil es in 60 Jahren nach Kriegsende in der BRD kein großes Interesse daran gab?

und jetzt auf einmal doch? :confused:
Kapier ich ned :uponder:

Geist
2013-05-06, 23:54:25
und jetzt auf einmal doch? :confused:
Kapier ich ned :uponder:
Das Wahlvieh ääähhh Volk muss vor den Wahlen von anderen Themen mit großer Brisanz wie z.B. der Eurokrise abgelenkt werden und da der Fußball das alleine nicht leisten kann, werden eben einige Aufreger präsentiert, damit das Volk abgelenkt ist und nicht zu viel nachdenkt...

Surrogat
2013-05-07, 11:41:16
Das Wahlvieh ääähhh Volk muss vor den Wahlen von anderen Themen mit großer Brisanz wie z.B. der Eurokrise abgelenkt werden und da der Fußball das alleine nicht leisten kann, werden eben einige Aufreger präsentiert, damit das Volk abgelenkt ist und nicht zu viel nachdenkt...

Grundsätzlich zwar richtig, wenn man den Leitsatz Cui Bono anwendet, jedoch ist es bis zur Wahl noch zu lang hin. Wie wir anhand tausender vergessener Skandale wissen, liegt die Halbwertszeit solcher Dinge im Bewustsein des Pöbels bei weniger als 2 Monaten, daher bleibt da bis zur Wahl nicht mehr viel übrig :D

EvilOlive
2013-05-07, 12:54:54
Türkischer Politiker gegen Kruzifix in Münchener Gericht

Ein türkischer Beobachter beim NSU-Prozess verlangt vom Oberlandesgericht München, dass das Kruzifix aus dem Verhandlungssaal entfernt wird.
Das Kruzifix verstoße gegen die Prinzipien des säkularen Rechtsstaates - und sei eine „Bedrohung“ für alle Nichtchristen.

http://www.tagesspiegel.de/politik/nsu-prozess-tuerkischer-politiker-gegen-kruzifix-in-muenchener-gericht/8173022.html

Iceman346
2013-05-07, 13:10:22
Die Bedrohung ist natürlich übertrieben, dass Kreuze in staatlichen Gebäuden nichts zu suchen haben sehe ich aber genauso.

Aber ist halt Bayern, die sind da noch recht rückständig.

Eidolon
2013-05-07, 13:16:14
http://www.tagesspiegel.de/politik/nsu-prozess-tuerkischer-politiker-gegen-kruzifix-in-muenchener-gericht/8173022.html

Er hat ja Recht, bis auf die Bedrohung.

Surrogat
2013-05-07, 13:18:39
das hätte man eigentlich bei so einem Prozess vorhersehen und vorab entfernen können, ziemlich schlampig muss ich sagen...

Sven77
2013-05-07, 13:19:51
Aus reinem Trotz ein größeres aufhängen.. zwar hat er Recht, aber bei dieser Posse krieg ich bei jeder weiteren Meldung einen Beißreflex

Eidolon
2013-05-07, 13:22:13
Aus reinem Trotz ein größeres aufhängen.. zwar hat er Recht, aber bei dieser Posse krieg ich bei jeder weiteren Meldung einen Beißreflex

Geht mir genau andersrum, Kreuze in öffentlichen Gebäuden sind ein Unding.

Simon Moon
2013-05-07, 15:28:48
Aus reinem Trotz ein größeres aufhängen..

Interessant. Wärst du auch dieser Ansicht, wenn dies ein Deutscher verlangt hätte?

Sven77
2013-05-07, 15:45:21
Ich unterscheide da nach Religionen und nicht nach Nationalitäten

PHuV
2013-05-08, 18:16:19
Woman who injected COOKING OIL into her own face after doctors refused to give her any more plastic surgery (http://www.dailymail.co.uk/news/article-2320679/Korean-woman-Hang-Mioku-injects-COOKING-OIL-face-refused-plastic-surgery.html)
Das kommt davon, wenn man mit aller Gewalt in der Natur rumpfuscht.

derpinguin
2013-05-08, 18:20:41
Schön ist die Bildunterschrift "...when she was a natural beauty"
Interessant was alles als Schönheit durchgeht.

Surrogat
2013-05-08, 22:18:26
Woman who injected COOKING OIL into her own face after doctors refused to give her any more plastic surgery (http://www.dailymail.co.uk/news/article-2320679/Korean-woman-Hang-Mioku-injects-COOKING-OIL-face-refused-plastic-surgery.html)
Das kommt davon, wenn man mit aller Gewalt in der Natur rumpfuscht.

http://3.bp.blogspot.com/-3aqNau_neuQ/UPXE4Z7vOyI/AAAAAAAAZLw/p5L1ihIGeOI/s1600/mother-god-meme.jpg

what has been seen.... :eek:

Morale
2013-05-08, 22:22:13
Schön ist die Bildunterschrift "...when she was a natural beauty"
Interessant was alles als Schönheit durchgeht.
Sieht doch ganz hübsch aus, also sehe jedenfalls keinen Bedarf für irgendeine OP.

derpinguin
2013-05-08, 22:23:57
Bedarf sehe ich auch nicht. Aber Natural Beauty?

Schiller
2013-05-08, 23:07:27
Woman who injected COOKING OIL into her own face after doctors refused to give her any more plastic surgery (http://www.dailymail.co.uk/news/article-2320679/Korean-woman-Hang-Mioku-injects-COOKING-OIL-face-refused-plastic-surgery.html)
Das kommt davon, wenn man mit aller Gewalt in der Natur rumpfuscht.
http://1.bp.blogspot.com/-SAmyTu-75Gc/UW6oC_GQXCI/AAAAAAAAAwY/elE4SsdNnJo/s1600/Jabba-the-hut.jpg :love:

Lyka
2013-05-08, 23:18:37
The Horror :|

Knobina
2013-05-08, 23:30:57
Woman who injected COOKING OIL into her own face after doctors refused to give her any more plastic surgery (http://www.dailymail.co.uk/news/article-2320679/Korean-woman-Hang-Mioku-injects-COOKING-OIL-face-refused-plastic-surgery.html)
Das kommt davon, wenn man mit aller Gewalt in der Natur rumpfuscht.
:ulol:

00-Schneider
2013-05-09, 01:14:24
Woman who injected COOKING OIL into her own face after doctors refused to give her any more plastic surgery (http://www.dailymail.co.uk/news/article-2320679/Korean-woman-Hang-Mioku-injects-COOKING-OIL-face-refused-plastic-surgery.html)
Das kommt davon, wenn man mit aller Gewalt in der Natur rumpfuscht.


Das letzte Bild, ALTER!

Stellt euch vor ihr steht morgens auf, geht nichts ahnend in euer Bad und diese Frau steht urplötzlich in euren Badezimmer und schaut euch an. Ich würde auf der Stelle tot umfallen vor Schreck.

Die größten Horrorgeschichten schreibt nicht Hollywood, sondern das Leben selbst.

Crazy_Bon
2013-05-09, 10:48:38
Ich frage, wie hatte sie Zugang zu deiner Wohnung? Eine gemeinsame Nacht? :freak:

Mark3Dfx
2013-05-09, 15:01:44
http://www.stern.de/panorama/berlin/kuendigungsbrief-an-putzfrau-wenn-oekospiesser-zuschlagen-2008374.html

"Liebe Anka, wie wir feststellen mussten, haben Sie sich nicht daran gehalten, so wir es Ihnen nahegelegt hatten, vegane Putzmaterialien zu verwenden.
Es mag in Ihrem Heimatland üblich sein, sich nicht um ökologische Belange zu scheren, aber hier bei uns verfolgt man einen ökologischen, nachhaltigen Ansatz, zum Schutz unserer Umwelt....

Also werte Ökohipster, bitte nur die polnischen Schwarzputzen einstellen
die auch vegane Putzmittel verwenden! ;D

looking glass
2013-05-09, 15:26:59
Was zur Hölle sind vegane Putzmittel?

Lokadamus
2013-05-09, 15:32:03
Laut Google dürften das Produkte sein, die ohne Tierreste oder Tierversuche hergestellt wurden.

https://www.google.de/search?q=vegane+Putzmittel
http://de.wikipedia.org/wiki/Veganismus

Alte Nachricht als Beispiel, was mit Tieren gemacht wurde.
http://www.stern.de/panorama/eu-verordnung-tote-tiere-duerfen-nicht-mehr-recycelt-werden-507064.html

gnahr
2013-05-09, 15:35:06
n scheuerleder aus baumwolle und schuhwichse ohne bienenwachs etwa.
ich kann nur den kopf schütteln was sich leute anmaßen über andere richten zu wollen.
"benutzen sie nur dieses zeugs" ist ne klare arbeitsanweisung die bestimmt nicht zu lasten des arbeit verrichtenden geht.
klar muss man dann nicht so nen spruch bringen "da wo sie herkommen, vielleicht", aber dass sich dann so ein magazin für moralisch verwahrloste wie der stern auch noch der sache annehmen muss... diese berichterstattung ist geeignet resentiments hervorzurufen und leute in persönlicher weise zu diskreditieren bis diskrimminieren, sie gehört demnach nicht nur angeprangert (wie es der poster tut), sondern vor dem presserat zur rechenschaft gezogen.


krebsforschung grenzt derzeit an voodoo:
http://www.nature.com/nature/journal/v485/n7396/full/485041e.html

mofhou
2013-05-09, 15:37:50
http://www.stern.de/panorama/berlin/kuendigungsbrief-an-putzfrau-wenn-oekospiesser-zuschlagen-2008374.html



Also werte Ökohipster, bitte nur die polnischen Schwarzputzen einstellen
die auch vegane Putzmittel verwenden! ;D
Ich hätte einfach einmal das vegane Zeug gekauft und wenn es leer ist, das normale da reingefüllt...:freak:

Der Sandmann
2013-05-09, 16:26:14
Ist das normal das Putzfrauen im Privatbereich das putzmittel selbst stellen müssen?

Crazy_Bon
2013-05-09, 16:31:00
Ist das normal das Putz Frauen im Privatbereich das putzmittel selbst stellen müssen?
Finde ich nicht ok, das Lehrerehepaar einen an der Klatsche, wenn sie glauben, daß es ok wäre erst mal paar Stunden für "umsonst" zu arbeiten, nur um die Kosten der Putzmittel wieder zu amorisieren.

kunibätt
2013-05-09, 16:58:42
Lehrerpaar aus Neukölln = Suckers for life ;D

medi
2013-05-10, 06:47:51
Finde ich nicht ok, das Lehrerehepaar einen an der Klatsche, wenn sie glauben, daß es ok wäre erst mal paar Stunden für "umsonst" zu arbeiten, nur um die Kosten der Putzmittel wieder zu amorisieren.

Im Allgemeinen sind die Kosten für das Arbeitsmittel im Stundenlohn eingepreist. Das ist überall so oder stellst du dem Handwerker sein Arbeitsmaterial zur Verfügung? Oder dem Automechaniker oder dem Bäcker?
Es ist also ganz normal, dass die Putzfrau auch ihr Arbeitsmaterial selber mitbringt. Stellt der Auftraggeber allerdings besondere Wünsche, sollte sie wiederum diese in Rechnung stellen. Analog zu der Farbe beim Maler, die man extra bezahlt - die Malerrolle hingegen nicht.

Iceman346
2013-05-10, 09:56:54
Also die Putzfrau welche bei meinen Eltern putzt bekommt sämtliche Putzmittel und Gerätschaften gestellt. Halte ich, bei privaten Putzhilfen, eigentlich für normal. Meist sind das ja keine Leute die das professionell machen sondern Leute die nebenbei ihr sonstiges Gehalt auffrischen oder ein paar Stunden neben der eigenen Hausarbeit Geld verdienen wollen.

Und vorhanden müssen die Sachen ja sowieso sein, man muss ja auch mal ohne Anwesenheit der Putzfrau was sauber machen können. Wer dann vegane Putzmittel will der sollte definitiv selbst in die Tasche greifen.

PHuV
2013-05-10, 12:08:10
Sehe ich aus so, daß Zeug selbst bereitsstellen, und dann den Personen zugänglich manchen, daß sie damit arbeiten können. Man muß die Menschen nicht verstehen. :rolleyes:

Watson007
2013-05-10, 12:12:54
Im Allgemeinen sind die Kosten für das Arbeitsmittel im Stundenlohn eingepreist. Das ist überall so oder stellst du dem Handwerker sein Arbeitsmaterial zur Verfügung? Oder dem Automechaniker oder dem Bäcker?
Es ist also ganz normal, dass die Putzfrau auch ihr Arbeitsmaterial selber mitbringt. Stellt der Auftraggeber allerdings besondere Wünsche, sollte sie wiederum diese in Rechnung stellen. Analog zu der Farbe beim Maler, die man extra bezahlt - die Malerrolle hingegen nicht.

dass der Kunde nicht das Arbeitsmaterial des Handwerkers stellt ist klar, aber das bedeutet noch nicht dass der Handwerker es für sich selbst stellt, sondern in der Regel wird es vom Arbeitgeber des Handwerkers bezahlt.

Irgendwie gehst du geschickt darum herum ;)

Arbeitsmaterial als abhängig Beschäftigter selbst bezahlen? - nicht gut und sollte nicht selbstverständlich sein

Riecht für mich ansonsten nach maximaler Ausnutzung

derpinguin
2013-05-10, 12:28:53
Ich finde auch die Schreibfehler im Brief der Lehrer schön. So helle können die beiden nicht sein.

Crazy_Bon
2013-05-10, 13:09:51
Im Allgemeinen sind die Kosten für das Arbeitsmittel im Stundenlohn eingepreist. Das ist überall so oder stellst du dem Handwerker sein Arbeitsmaterial zur Verfügung? Oder dem Automechaniker oder dem Bäcker?Es wäre doch schön, wenn man beim Handwerker oder Automechaniker wirklich nur den Stundenpreis zahlen müsste, oder nicht? ;)

Byteschlumpf
2013-05-10, 13:15:19
Betende Jüdinnen lösen Tumulte an Klagemauer aus
http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-women-of-the-wall-sorgen-fuer-tumulte-an-klagemauer-a-899070.html

"Einige Demonstranten beschimpften laut einem Bericht der Zeitung "Haaretz" die Beamten als "Nazis" und riefen: "Geht zurück nach Deutschland!" Mindestens drei Orthodoxe wurden festgenommen."

Wie immer, die gute alte Nazikeule! ;)

w0mbat
2013-05-10, 13:27:26
Jude beschimpft anderen Juden in Israel als Nazi. Sagt sehr viel über ihn aus.

kiX
2013-05-10, 13:36:27
Jude beschimpft anderen Juden in Israel als Nazi. Sagt sehr viel über ihn aus.
Insb:
Jude beschimpft anderen Juden, der Frauen das Gebet nicht verbieten will, als Nazi.
Jaja, diese bösen deutschen jüdischen femistischen Nazis. :freak:

Knobina
2013-05-10, 13:40:43
Jude beschimpft anderen Juden in Israel als Nazi. Sagt sehr viel über ihn aus.
Nachdem Israel der geistige Nachfolgerstaat der 3. Reichs ist, wundert mich das wenig. Da ist jeder Abweichler Nazi, so wie früher jeder Abweichler Jude war. Die Israelis haben nur die Rollen vertauscht, währen sie das restliche Gedankengut der Nazis behalten haben. Sogar Lebensraum im Osten™ ist deren wichtigstes innenpolitisches Ziel.:biggrin:

kiX
2013-05-10, 13:43:40
Sogar Lebensraum im Osten™ ist deren wichtigstes innenpolitisches Ziel.:biggrin:
Showers, mit deinem populistischen Müll kannst du es woanders versuchen, aber nicht hier. Wir wissen, dass das gelogen ist!
Schließlich liegt der Gaza-Streifen im Westen Israels!

Knobina
2013-05-10, 16:02:29
Showers, mit deinem populistischen Müll kannst du es woanders versuchen, aber nicht hier. Wir wissen, dass das gelogen ist!
Schließlich liegt der Gaza-Streifen im Westen Israels!
Ich gehe davon aus das du deinen Beitrag nicht ernst meinst und wer ist eigentlich "wir"? Trotzdem muss ich aufklären: Gaza ist zwar im Westen wurde aber Siedlungstechnisch vollständig aufgegeben. Die einzigen Siedlungsgebiete liegen also im Osten! Westjordanland, Ostjerusalem und Golanhöhen sind alle hinter (also östlich) der "grünen Linie", welche u.a. die alte (vor 1967) Ostgrenze Israels gebildet hat.:smile:

Iceman346
2013-05-10, 17:53:24
Betende Jüdinnen lösen Tumulte an Klagemauer aus
http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-women-of-the-wall-sorgen-fuer-tumulte-an-klagemauer-a-899070.html

"Einige Demonstranten beschimpften laut einem Bericht der Zeitung "Haaretz" die Beamten als "Nazis" und riefen: "Geht zurück nach Deutschland!" Mindestens drei Orthodoxe wurden festgenommen."

Wie immer, die gute alte Nazikeule! ;)

Die orthodoxen Juden in Jerusalem sind leider ähnlich gaga drauf wie diverse islamistische Gruppierungen. Als Frau blos nicht zu wenig anziehen sonst könnte man auf der Straße dort von denen "zurechtgewiesen" werden und diverse Verbote gegen alles was sie nicht in Ordnung finden versuchen sie auch regelmäßig durchzusetzen.

Zuviel Religion scheint Gehirnkrebs zu verursachen.

doublehead
2013-05-10, 19:58:47
Zuviel Religion scheint Gehirnkrebs zu verursachen.

Andersrum wird ein Schuh draus. Eigentlich ist es ein Kreislauf, es entstehen ja auch immer wieder neue Glaubensrichtungen.

looking glass
2013-05-10, 21:25:17
Religion war doch schon immer schädlich für die Gesellschaft im interkulturellen Sinn. Arschlöcher beschränken sich nicht auf "die Anderen", neu ist nur, das ein Jude den anderen Juden als Nazi beschimpft, was schon einem facepalm deluxe gleich kommt.

medi
2013-05-10, 23:04:17
dass der Kunde nicht das Arbeitsmaterial des Handwerkers stellt ist klar, aber das bedeutet noch nicht dass der Handwerker es für sich selbst stellt, sondern in der Regel wird es vom Arbeitgeber des Handwerkers bezahlt.

Irgendwie gehst du geschickt darum herum ;)

Arbeitsmaterial als abhängig Beschäftigter selbst bezahlen? - nicht gut und sollte nicht selbstverständlich sein

Riecht für mich ansonsten nach maximaler Ausnutzung

Hä? Was? Wie?
Du wolltest mich jetzt bewusst nicht richtig verstehen, richtig?

Ein Handwerker kostet dich - Annahme - 60€ die Stunde. Ob der angestellt oder selbständig ist, ist dabei doch scheiss egal. In den 60€ sind alle möglichen Kosten des Handwerkers drinnen - das betrifft den Arbeitslohn, wie auch die Miete seines Büros, die Kosten des Dienstwagen und auch die Kosten der Werkzeuge. Das bezahlst du alles mit. Selbst die Putzfrau, die das Büro des Handwerkes in Schuss hält. ;)

Ich frag mich gerade ernsthaft ob ich nicht in der Lage bin mich verständlich auszudrücken oder ob man mich nur nicht verstehen will ...

Lokadamus
2013-05-11, 15:38:13
Ja, unsere IT- Streitkraft ist unschlagbar.
http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-31149/soldaten-lernen-den-krieg-per-mausklick-ueben-fuer-morgen-mit-it-von-gestern-bundeswehr-zeigt-ihre-offline-krieger_aid_986418.html
Kein Wunder, wenn sie nur offline arbeitet. :(

Geist
2013-05-11, 16:03:09
Muhaha... wie armselig und erschreckend Ahnungslos... die sollten mal beim "Feind" wie dem Chaos Computer Club anfragen und bitten, sie wenigstens in die Grundlagen einzuweihen, besonders die Führungsebene...

Mark3Dfx
2013-05-11, 16:23:31
5 1/4 Zoll Floppy?
Like a Boss ;D

sei laut
2013-05-11, 16:48:14
5 1/4 Zoll Floppy?
Like a Boss ;D
Das Foto dürfte nicht aus dem Schulungsraum sein. Ich wette, der Autor des Artikels hat nicht mal erkannt, dass es kein 3,5 Zoll ist.

Crazy_Bon
2013-05-11, 17:04:18
Das Foto ist nur symbolisch.

Knuddelbearli
2013-05-11, 17:07:02
steht ja im artikel kameras usw waren verboten

Radeonfreak
2013-05-11, 17:18:29
Kein Wunder. Alle Welt würde sich kaputtlachen.

ALTAY
2013-05-11, 17:37:37
Die Vergeltungswaffe 3, effizient gegen jeden Cyberhack......

http://www.demonews.de/userContent/Sonstiges/complete.jpg

Lyka
2013-05-11, 18:04:53
und "stabil offline" wie wir in der Hotline-Fachsprache sagen ;D

Watson007
2013-05-11, 18:06:00
ging BTX nicht schon mit dem C64?

Simon Moon
2013-05-12, 11:26:41
Das Foto dürfte nicht aus dem Schulungsraum sein. Ich wette, der Autor des Artikels hat nicht mal erkannt, dass es kein 3,5 Zoll ist.

Der Autor scheint extra bewusst zu polemisieren zu wollen. "Siemens Fujitsu PC mit Diskettenlaufwerk" kann auch ein zeitgemässer Core 2 Duo sein - durch die dämliche Hervorhebung des Diskettenlaufwerks, versucht aber zu suggerieren der PC wäre noch aus der Prä-CD-Epoche (dann hingegen hätte er sich bestimmt auch über die 14" Röhren, den Intel 486er, die 4MB RAM etc. lustig gemacht ;) ).

sun-man
2013-05-12, 11:46:48
Die Austattung ist doch an sich komplett nebensächlich wenn wir mal von irgendwelchen John the ripper Versuchen abgesehen. Was dort geschrieben ist, ist, wenn es stimmt, eher das naive Problem. Gegen Redland oder Blueland haben wir in den 90'ern schon Krieg mit den Schnellbooten geführt - aber die "Vorführung" mit "500airdefense" sind doch fernab der Realität.

Die BW krankt u.a. auch an dem Zwang der Ausschreibungen. Da wird für jede Schraube irgendwas ausgeschrieben und das dauert bis es durch ist. Da kann man sich beteiligen .-> http://www.bund.de/DE/Ausschreibungen/Functions/Ausschreibung/ausschreibungsuche_Formular.html?nn=8&searchIssued=1&templateQueryString=%22Verpflegungsamt+der+Bundeswehr%22

Letztendlich ist das Problem aber das was es immer ist - Geld. Würde ich zu einem meiner Kunde gehen würde ich als E9 oder E10 eingestellt werden.

Surrogat
2013-05-14, 10:44:17
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/in-santa-cruz-sagen-computer-verbrechen-voraus-a-899422.html

Minority Report V1.0 :eek:

sei laut
2013-05-14, 11:58:26
Das System wird mit Daten gefüttert. Es wird genauer, je mehr Daten (Verbrechen) es gibt und ungenauer bei weniger Verbrechen.
Tolles System. :freak:

Botcruscher
2013-05-14, 17:35:52
Die Anzahl ist da nur ein Faktor. Von Raum, Einkommen, Bebauung bis zu "Zielgruppen" kann man da wunderbar trennen. Insgesamt zeigt es nur was mit einem guten GIS stand der Technik ist. Wenn man die Datenbank gut füttert kommen da recht brauchbare Ergebnisse raus.

piefke
2013-05-14, 20:52:22
http://www.tagesspiegel.de/medien/werbeblocker-newsportale-fordern-zum-adblock-verzicht-auf/8196530.html

Mehrere große News-Portale machen mit großflächigen Appellen auf ihren Webseiten Front gegen Internet-Werbeblocker.

Und das Resultat:

https://twitter.com/AdblockPlus/status/334256274273345536

:ulol:

Knuddelbearli
2013-05-14, 21:09:22
paar seiten die es ihmo verdienen habe ich erstmal nicht mehr geblockt. die meisten sind dann aber wieder sehr schnell drauf gekommen. wenn man konzentriert liest nervt auch bewegte Werbung massiv.

Bei der TAZ werde ich aber wohl demnächst paar € Spenden
beim 3DC habe ich Werbung zwar auch aus aber alleine über die Amazon Käufe hat Leonidas sicher schon deutlich über 100€ von mir ^^. Und wenn er endlich mal Spenden freischalten würde gäbs auch für den ein oder anderen Artikel paar €uro(cent)

Shaft
2013-05-14, 21:14:07
http://www.tagesspiegel.de/medien/werbeblocker-newsportale-fordern-zum-adblock-verzicht-auf/8196530.html



Und das Resultat:

https://twitter.com/AdblockPlus/status/334256274273345536

:ulol:


LoL ;D

Das nennt man Eigentor liebe Verlage.

Sumpfmolch
2013-05-14, 21:29:46
Drohnenprojekt Euro Hawk wird nach Invesition von 600Mio Euro eingestellt.

Grund: luftverkehrsrechtliche Zulassung wird nicht erteilt :facepalm:

http://www.tagesschau.de/inland/eurohawk102.html

T101
2013-05-14, 22:29:36
Also über 2,5 Mrd gespart!

Gibt ja schon genug Projekte, die unsinnigerweise weitergeführt wurden, mit der Begründung, dass man ja schon nen Batzen Geld reingesteckt hat.

Crazy_Borg
2013-05-14, 22:48:22
http://www.tagesspiegel.de/medien/werbeblocker-newsportale-fordern-zum-adblock-verzicht-auf/8196530.html



Und das Resultat:

https://twitter.com/AdblockPlus/status/334256274273345536

:ulol:
Streusalz Effekt, ick hör dir Trapsen... :P

Die meisten Seiten die beim Jammern Aufruf mitmachen sind selbst Schuld. Die meisten hatten Klick-Bunti-Nerv Werbebanner schonmal auf ihrer Seite (na golem: "Banderole Banner", erinnert ihr euch?) und nun schimpfen sie dass alle Leute Adblocker benutzen. Nu isses zu spät!

P.S.:
3Dcenter ist selbstverständlich auf meiner Adblock whitelist, sowie diverse andere "kleine" Seiten auch.

PHuV
2013-05-15, 11:25:09
Gerade Golem und Co sind schuld, daß ich Adblocker benutze. :mad: Wenn so eine scheiß Werbung als Flash oder sonstwas 100% CPU-Zeit zieht, ist das nicht mehr lustig.

Beispielsweise macht lesen auf einem Ipad ohne Adblocker überhaupt kein Spaß. Alles wird mit Werbung zugemüllt, man ist permanent am Fensterschießen, und ich habe damit auch einmal auf meinem Handy als Accesspoint die Flatrate von 500 MB gesprengt. :eek: Nur wegen der Scheiß-Werbung.

Surrogat
2013-05-15, 11:31:56
kann ich nachvollziehen, die VM in der ich Firefox laufen lasse, kommt mit der Flash-Scheisse auch nicht gut klar, muss dann immer ewig warten

Wenn man sich nur mal den globalen Stromverbrauch ansieht der durch diese kackwerbung entsteht, dann müsste man eigentlich sofort jeden erschiessen der sowas einblendet!

PS: Killeresel töten Motorradfahrer :eek:
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/ungarn-zwei-esel-beissen-mann-tot-a-899947.html

Xilavius
2013-05-15, 11:37:51
Aus einer einfachen Newsseite ein LasVegas der blinkenden Farben zu machen und zu hoffen das die User nicht der Artikel für den sie eigentlich die Seite aufgerufen haben interessiert sondern fleissig das bunte Desaster klicken um die Redakteure zu "bezahlen" grenzt an Naivität.

Vor allen Dingen da Adblocker mittlerweile schon Jahre in Gebrauch ist und auf einmal nach zig verschobenen Etats wird die Geschäftsleitung wach.

Ich finde es eine gute Idee wie Computer Base diese Sache sich annimmt, indem sie bei Gewinnspielen direkt den User auffordern den Adblocker dort zu deaktivieren oder der User kann einfach nicht am Gewinnspiel nicht teilnehmen weil sein "Rätsel" geblockt wird.

An die Onlinepresse: Schreibt anständige Artikel ohne sie von anderen Portalen 1zu1 zu übernehmen und lasst euch etwas einfallen anstatt rum zu jammern.

PHuV
2013-05-15, 12:59:58
Grausames Video aus Syrien
Ein syrischer Rebellenkommandant isst ein Organ eines getöteten Assad-Soldaten und bringt die Unterstützer der Opposition in Verlegenheit (http://www.heise.de/tp/blogs/8/154269)

Rockhount
2013-05-15, 13:20:28
Polnisches Baby mit 4.5 Promille Blutalkohol geboren (http://www.spiegel.de/panorama/polen-baby-mit-4-5-promille-blutalkohol-zur-welt-gekommen-a-899971.html)

Da fällt einem nix mehr ein. Garnix, einfach sprachlos.

Surrogat
2013-05-15, 13:42:35
Polnisches Baby mit 4.5 Promille Blutalkohol geboren (http://www.spiegel.de/panorama/polen-baby-mit-4-5-promille-blutalkohol-zur-welt-gekommen-a-899971.html)

Da fällt einem nix mehr ein. Garnix, einfach sprachlos.

Zwangssterilisierung wäre eine Idee, für das Baby aber leider zu spät

PHuV
2013-05-15, 13:49:23
Da wird das Baby garantiert mit FAS-Sydrom leben müssen. :mad:

Blöde gibt es immer wieder:
'Idiotic' pair pick up unexploded 2ft bombs that washed ashore - to 'sell them for scrap metal' (http://www.dailymail.co.uk/news/article-2324672/Idiotic-pair-pick-unexploded-2ft-bombs-washed-ashore--sell-scrap-metal.html#ixzz2TMRySz4X)

Die können echt froh sein, daß sie nicht hochgegangen sind.

Rockhount
2013-05-15, 13:53:17
Genauso dumm ist es, daneben zu stehen und Fotos zu machen...anstatt um sein Leben zu rennen.

Mark3Dfx
2013-05-15, 18:08:17
Samenspender darf Vaterschaft bei lesbischem Paar einklagen (http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bgh-erlaubt-anfechtung-der-vaterschaft-bei-lesbischem-paar-a-900045.html)

Ein homosexueller Kölner (:freak:), der einem lesbischen Paar Sperma zur Befruchtung überlassen hatte, darf sich die Vaterschaft für das Kind erstreiten.
Diese hatten die Frauen einem anderen Mann übertragen.

Botcruscher
2013-05-15, 18:40:02
Da die Mütter und der Staat auch Unterhalt einklagen können auch logisch.

doublehead
2013-05-16, 08:58:47
Da die Mütter und der Staat auch Unterhalt einklagen können auch logisch.
Genau. Die ganzen Verträge die die Paare mit den Samenspendern aushandeln sind ja nichtig, weswegen ich das auch niemals machen würde. Der Unterhalt des Erzeugers lässt sich immer einklagen.

Also ist es nur fair wenn jetzt auch in diese Richtung Recht gesprochen wird. Finde ich sehr gut.

Crazy_Bon
2013-05-16, 11:18:56
Polnisches Baby mit 4,5 Promille geboren, was für ein Start ins Leben.
http://www.gmx.net/themen/gesundheit/kind/98adp0a-polnisches-baby-4-5-promille-geboren#.channel_3.Baby%20mit%204,5%20Promille%20geboren.515.4707

derpinguin
2013-05-16, 11:22:21
Polnisches Baby mit 4,5 Promille geboren, was für ein Start ins Leben.
http://www.gmx.net/themen/gesundheit/kind/98adp0a-polnisches-baby-4-5-promille-geboren#.channel_3.Baby%20mit%204,5%20Promille%20geboren.515.4707
7 posts über dir, gleiche Seite.
:upicard:

Surrogat
2013-05-16, 12:08:59
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/kanada-1-5-milliarden-jahre-altes-grundwasser-koennte-leben-enthalten-a-900108.html

Interessante Meldung aber, da finden die das perfekte Endlager für radioaktive Abfälle und dann wollen sie da CO2 lagern :rolleyes:

Ne Milliarde Jahre sollte doch sogar für Plutonium reichen

Knuddelbearli
2013-05-16, 18:18:57
bei halbwertszeiten von bis zu 80Mio Jahren wäre ich mir da nichtmal so sicher, nach 1,6 Milliarden Jahren also immer noch 0,0001% übrig Klingt jetzt nicht nach viel aber wenn man dort Tonnen davon lagert ....

Und wo steht da das es weitere 1,5 Milliarden halten soll?

ALTAY
2013-05-17, 00:49:32
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/kanada-1-5-milliarden-jahre-altes-grundwasser-koennte-leben-enthalten-a-900108.html

Interessante Meldung aber, da finden die das perfekte Endlager für radioaktive Abfälle und dann wollen sie da CO2 lagern :rolleyes:

Ne Milliarde Jahre sollte doch sogar für Plutonium reichen

Könnte auch mal ganz böse enden - Es handelt sich um hunderte Millionen Jahre isolierte Mikro-Organismen, wenn man bedenkt, was ein paar Pocken- und Grippeviren bzgl. der indogenen Bevölkerung Südamerikas bewirkten - Wäre doch der perfekte Stoff für den nächsten Weltuntergangs-Film. :freak:

basti333
2013-05-17, 00:52:59
Könnte auch mal ganz böse enden - Es handelt sich um hunderte Millionen Jahre isolierte Mikro-Organismen, wenn man bedenkt, was ein paar Pocken- und Grippeviren bzgl. der indogenen Bevölkerung Südamerikas bewirkten - Wäre doch der perfekte Stoff für den nächsten Weltuntergangs-Film. :freak:

Ähh, ja, aber die mikroben waren wohl komplett isoliert, während sich grippe- und pockenviren seit tausenden oder mehr jahren mit dem menschlichen immunsystem messen und umgekehrt.

diedl
2013-05-17, 01:09:40
bei halbwertszeiten von bis zu 80Mio Jahren wäre ich mir da nichtmal so sicher, nach 1,6 Milliarden Jahren also immer noch 0,0001% übrig Klingt jetzt nicht nach viel aber wenn man dort Tonnen davon lagert ....

Und wo steht da das es weitere 1,5 Milliarden halten soll?

Na ja, in diesem Zeitraum bekommt die Erde ganz andere Probleme.
___________________________________________________
Zitat aus http://www.bernd-leitenberger.de/zukunft.shtml

In 1.5 Mrd. Jahren wird die Erde aus der Lebenszone rutschen, dann liegen die Oberflächentemperaturen über 100°C. In 2 Mrd. Jahren wird die Lebenszone in 1.08 AE verschwinden.
______________________________________________________

Gruß diedl

Byteschlumpf
2013-05-17, 09:41:59
Prozess gegen Land Berlin: Ex-Häftling klagt wegen unwürdiger Zellen-Zustände
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/ex-haeftling-verklagt-land-berlin-wegen-verletzung-der-menschenwuerde-a-898809.html

Man achte auf die sehr trefflichen Kommentare! ;)

Ohne abschreckende Wirkung wäre der Strafvollzug ja auch reichlich sinnfrei! ^^

Boris
2013-05-17, 09:56:30
"Wenn ich nach Berlin zurückgehen würde, würde ich wieder straffällig werden."

Also war der Knastauffenthalt noch nicht hart genug... ;)

00-Schneider
2013-05-17, 11:02:14
Ohne abschreckende Wirkung wäre der Strafvollzug ja auch reichlich sinnfrei! ^^


Länder wir Norwegen halten eher an dem Grundsatz fest, dass wenn man die Häftlinge vernünftig behandelt, sie besser rehabilitiert werden können. So sehen dann auch die Zellen aus:

http://www.welt.de/img/weltgeschehen/crop110869139/1390712857-ci3x2l-w580-aoriginal-h386-l0/NORWAY-ATTACKS-BREIVIK-CELL.jpg

Imho der bessere Ansatz.

Knuddelbearli
2013-05-17, 11:31:59
wtf die zelle ist ja größer ( und aufgeräumter ^^ ) als meine studentenbude in meinen ersten 2 Semestern

drexsack
2013-05-17, 11:35:34
Da gibt es noch pornösere Gefängnisse, die jedes Wohnheim kilometerweit abhängen. Aber die meisten Hartzer kriegen schon bessere Buden als der durchschnittliche Bafög-Student^^

http://www.badische-zeitung.de/panorama/in-norwegen-eroeffnet-modernes-luxus-gefaengnis--27780611.html

derpinguin
2013-05-17, 11:37:38
Und unter den Bafög studis sind noch die die keins bekommen.

Pirx
2013-05-17, 11:37:59
wtf die zelle ist ja größer ( und aufgeräumter ^^ ) als meine studentenbude in meinen ersten 2 Semestern

allerdings durftest du zum Bierholen raus...

(während er das Bier angeliefert bekommt??;D)

mofhou
2013-05-17, 11:39:19
Also zumindest in U-Haft sollten die Zellen schon angemessen groß sein. ;)

(während er das Bier angeliefert bekommt??;D)
http://en.wikipedia.org/wiki/Pruno
:D

Dimon
2013-05-17, 15:53:00
http://web.de/magazine/nachrichten/panorama/17441334-16-jaehriger-berliner-dreieinhalb-jahren-haft-verurteilt.html#.A1000311

Die deutsche Justiz ist ein witz :mad:

Einen Siebenfachen missbrauch zu 3 Jahren und 7 Monaten zu verurteilen :facepalm:

Für so ein Urteil muss der richter selber einfahren ...

Mfg

ABIDAR
2013-05-17, 16:57:46
Einfach fassungslos: Die Lobby-Eunuchen und BRD-Schänder kriegen den versupften Hals nicht voll.

50 Cent "für eine große Sache" :D ;D :D

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-sammelt-mit-spendomat-geld-fuer-wahlkampf-a-900563.html

Konami
2013-05-17, 18:16:10
EU verbietet Olivenölkännchen in Restaurants

http://www.tagesschau.de/ausland/eu-olivenoel100.html

"Wir verteidigen hier nur das Recht der Konsumenten" :ugly:

ABIDAR
2013-05-17, 19:48:36
Wie, gibt noch keine Ölkannen-Lobby???

doublehead
2013-05-17, 20:23:34
EU verbietet Olivenölkännchen in Restaurants

http://www.tagesschau.de/ausland/eu-olivenoel100.html

"Wir verteidigen hier nur das Recht der Konsumenten" :ugly:
Die Herren Entscheidungsträger gehen wahrscheinlich selbst häufig mal essen (rein geschäftlich, auf Spesenrechnung) und haben wohl mal ranziges Olivenöl erwischt. Und dann musste natürlich sofort gehandelt werden, ganz eigennützig.

gnahr
2013-05-17, 22:58:06
http://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Buergerwehr-verpruegelt-polnische-Erntehelfer-article10660581.html
ja, unter der woche nix zu tun? stellen wir nen lynchmob zusammen und jagen ein paar arbeitende ausländer, berauben sie ihrer freiheit, bedrohen sie und nehmen uns das recht auf selbstjustiz.

cartman5214
2013-05-18, 07:10:10
http://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Buergerwehr-verpruegelt-polnische-Erntehelfer-article10660581.html
ja, unter der woche nix zu tun? stellen wir nen lynchmob zusammen und jagen ein paar arbeitende ausländer, berauben sie ihrer freiheit, bedrohen sie und nehmen uns das recht auf selbstjustiz.

Die Aktion war daneben, klar. Aber wenn du die Situation in der Gegend kennen würdest, hättest du zumindest etwas Verständnis. Bei meinen Schwiegereltern in der Ecke ist inzwischen das halbe Dorf mindestens einmal ausgeräumt worden. Ich kenne einen Tischler und einen Kfz-Meister die zumachen mussten weil nach dem zweiten Einbruch die Versicherer kündigen.

Knuddelbearli
2013-05-18, 07:20:20
und ( vermutlich ) unschuldige lynchen wird das sicher in zukunft verhindern ^^

doublehead
2013-05-18, 07:39:26
und ( vermutlich ) unschuldige lynchen wird das sicher in zukunft verhindern ^^
Nein. Mehr Polizei einstellen würde wieder mehr Sicherheit und Vertrauen in den Staat fördern. Aber da werden ja immer weiter Stellen abgebaut. Das ist schon eine bedrohliche Entwicklung.

FeuerHoden
2013-05-18, 08:25:39
Die Aktion war daneben, klar. Aber wenn du die Situation in der Gegend kennen würdest, hättest du zumindest etwas Verständnis. Bei meinen Schwiegereltern in der Ecke ist inzwischen das halbe Dorf mindestens einmal ausgeräumt worden. Ich kenne einen Tischler und einen Kfz-Meister die zumachen mussten weil nach dem zweiten Einbruch die Versicherer kündigen.

Zum Spargel stechen ist sich der Deutsche zu schade, zum Polen verprügeln nicht.
Das ganze Problem gäbs nicht wenn die Deutschen den Spargel den sie selber anbauen, bezahlen und essen auch selber stechen würden.

Mark3Dfx
2013-05-18, 09:02:01
In Brandenburg und Dreiländereck D-PL-CZ sind mit Wegfall der Grenzkontrollen (Danke EU) die Einbrüche, Diebstähle etc. nochmals explodiert.
http://www.taz.de/!108475/
http://www.nordkurier.de/cmlink/nordkurier/nachrichten/brandenburg/grenzenlose-jagd-auf-internationale-diebesbanden-1.572212

Da kann ich die Leute schon verstehen, wenn Dir 3x die Bude ausgeräumt wurde und nichts als Achselzucken von den Behörden kommt
wie würdest Du da reagieren?

gnahr
2013-05-18, 09:20:39
wem wurde 3 mal die bude ausgeräumt?
in deinen verlinkten artikeln steht fett:
Im Privaten ist die Angst unbegründet
wenn man erntemaschinen für 500.000€ hat kann man sich wohl 3 400€ kräfte (schichtsystem halbtags) leisten die nachts darauf aufpassen, aber ne, lieber wird über mangelnde polizeipräsenz und die nicht zu ausgereifte grenzübergreifende behördenkommunikation gelästert und die teilung beschworen.

Mark3Dfx
2013-05-18, 09:28:16
Wo wohnst Du nochmal?
Schön bequem aus der Ferne mal rumrülpsen zeugt von hoher Fachkompetenz. ;)

Knuddelbearli
2013-05-18, 09:31:58
hmm ok wenn mich ndas nächste mal irgend ein deutscher nervt gib mir bitte die Adresse dann komme ich auch vorbei und hau dir die fresse ein bist ja gleiche Nationalität ...

Ich sag ja nix wenn es welche wären die in flagranti erwischt werden aber so ... einfach lächerlich und beschämend

FeuerHoden
2013-05-18, 10:23:38
... wie würdest Du da reagieren?

Dem nächstbesten Ausländer eine knallen?

cartman5214
2013-05-18, 14:49:40
wenn man erntemaschinen für 500.000€ hat kann man sich wohl 3 400€ kräfte (schichtsystem halbtags) leisten die nachts darauf aufpassen, aber ne, lieber wird über mangelnde polizeipräsenz und die nicht zu ausgereifte grenzübergreifende behördenkommunikation gelästert und die teilung beschworen.

Mal ganz davon abgesehen das die Sicherung der öffentlichen Ordnung Staatsaufgabe ist und die Notwendigkeit einer 24h-Absicherung wie du sie vorschlägst bedeutet das hier der Staat versagt, der Hauptteil der Gewerbetreibenden in der Region ist kein Großgrundbesitzer der tonnenweise Geld scheffelt. Nochmal, ich kenne einen Kfz-Meister dem der Versicherer nach dem zweiten Diebstahl von Kundenautos und Werkzeug aus der gesicherten Halle gekündigt hat. Der hat garantiert keine Reserven um jeden Monat nochmal 4k€ in nen Wachschutz zu investieren.

Die Anwendung blinder Selbstjustiz ist ein erschreckender, nicht zu tolerierender Zustand. Aber das ist einfach eine Folge der aktuellen Sicherheitssituation und der lokalen Ohnmacht der Behörden vor Ort.

Demirug
2013-05-18, 19:20:24
Die Herren Entscheidungsträger gehen wahrscheinlich selbst häufig mal essen (rein geschäftlich, auf Spesenrechnung) und haben wohl mal ranziges Olivenöl erwischt. Und dann musste natürlich sofort gehandelt werden, ganz eigennützig.

Das ist eher eine der üblichen Lobbyisten Aktionen. Was man so hört kommt dieser Vorstoß aus den Reihen der Olivenölproduzenten über Politiker der entsprechenden Länder. Die wollen wohl lieber kleine nicht wieder verschließbare Fläschchen verkaufen. Da würde dann jede Menge auf dem Mühl landen und man könnte viel mehr verkaufen.

Schiller
2013-05-18, 21:57:05
IWF macht Hilfe für Kiew von 40-prozentiger Erhöhung der Gaspreise für Bevölkerung abhängig (http://de.rian.ru/business/20130518/266142960.html)

(del)
2013-05-18, 23:11:10
IWF macht Hilfe für Kiew von 40-prozentiger Erhöhung der Gaspreise für Bevölkerung abhängig (http://de.rian.ru/business/20130518/266142960.html)
Eine legitime Forderung, auch wenn sie kaltherzig wirken mag. Der Staatshaushalt muss saniert werden um perspektivisch wieder ins Lot zu kommen. Es muss vermieden werden, dass nicht nur diese Generation in einer hoffnungslos verschuldeten Nation ohne gestalterischen Handlungsspielraum groß wird.

Aber niemand zwingt die Ukraine zu diesem unmenschlichen IWF-Kredit. Wenn sie ihr auf Schlagseite liegendes Land selbst flott bekommen - bitteschön...

Das ist eher eine der üblichen Lobbyisten Aktionen. Was man so hört kommt dieser Vorstoß aus den Reihen der Olivenölproduzenten über Politiker der entsprechenden Länder. Die wollen wohl lieber kleine nicht wieder verschließbare Fläschchen verkaufen. Da würde dann jede Menge auf dem Mühl landen und man könnte viel mehr verkaufen.Und da haben sie nicht Unrecht. Es ist schon bedeutend hygienischer, wiederverschliessbare Gefäße zu verwenden, dessen Inhalte nicht einstauben können, nicht mit anderen Substanzen in Berührung kommen können. Es bleibt aber natürlich trotzdem völliger Kokolores, weil es im Endeffekt reinste Bevormundungspolitik ist, die keine akute Gefahren eliminiert sondern für relativ unwesentliche Sachverhalte wieder neue Richtlinien und Verbote ausgibt. Im Zweifel entscheidet doch der mündige Restaurantkunde, ob ihm das offene Ölkännchen passt oder nicht, hier braucht es keine Regelung aus Brüssel. So macht sich die EU keine Freunde.

Einen Siebenfachen missbrauch zu 3 Jahren und 7 Monaten zu verurteilenDu kennst die Begleitumstände nicht. Es gibt in Berlin eine sehr aktive und umfassende Junkie- und Rumtreiber-Szene, die sich aus gescheiterten Existenzen und hoffnungslosen jungen Menschen zusammensetzt. Es kommt häufig vor, dass diese Gruppierungen in ihrer Ausweglosigkeit gegenseitig ausnutzen. Von Missbrauchen (im Sinne von körperlicher Wehrlosigkeit) an sich kann da keine Rede sein. Der alte Sack wird den jungen Fixer wahrscheinlich mit Geld zu sexuellen Handlungen überredet haben, was der dankend angenommen haben wird. Jeder andere 15-Jährige, bei klarem Geist, hätte dem Typen doch eine geschallert, dass die Ohren schlackern. Also soll er jetzt auch den Arsch in der Hose haben und zu seinem Mord stehen (Tatmotiv: Niedere Beweggründe, Planung des Tatvorhabens!). Die läppische Bestrafung des jugendlichen Mörders ist der viel größere Skandal in dieser Geschichte.

Geist
2013-05-18, 23:37:39
"Euro Hawk"-Probleme lange bekannt?
Der Bundeswehr waren die Zulassungsprobleme bei der Aufklärungsdrohne "Euro Hawk" offenbar bereits seit neun Jahren bekannt. Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS) berichtet, dass seit 2004, also drei Jahre vor dem Vertragsabschluss, die Probleme mit dem fehlenden Kollisionsschutz bekannt gewesen seien. Die Flugsicherung, die Industrie und die Bundeswehr-Zulassungsstelle hätten mehrfach auf den Missstand hingewiesen.

http://www.tagesschau.de/inland/euro-hawk106.html

Ich frage mich, was in den Köpfen der Verantwortlichen vorgeht oder sind die vielleicht Hirntod...

doublehead
2013-05-19, 04:40:46
Ich frage mich, was in den Köpfen der Verantwortlichen vorgeht oder sind die vielleicht Hirntod...
Wenn, dann sind sie hirntot.

Mangelnde Rechtschreibung zum Kopfschütteln.

Geist
2013-05-19, 07:47:14
@doublehead

Welch überaus geistreicher Kommentar... :rolleyes:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hirntod

Demirug
2013-05-19, 08:26:22
Und da haben sie nicht Unrecht. Es ist schon bedeutend hygienischer, wiederverschliessbare Gefäße zu verwenden, dessen Inhalte nicht einstauben können, nicht mit anderen Substanzen in Berührung kommen können. Es bleibt aber natürlich trotzdem völliger Kokolores, weil es im Endeffekt reinste Bevormundungspolitik ist, die keine akute Gefahren eliminiert sondern für relativ unwesentliche Sachverhalte wieder neue Richtlinien und Verbote ausgibt. Im Zweifel entscheidet doch der mündige Restaurantkunde, ob ihm das offene Ölkännchen passt oder nicht, hier braucht es keine Regelung aus Brüssel. So macht sich die EU keine Freunde.

nicht wiederverschliessbar. Der Antrag sieht vor das sobald ein Gast ein solches Fläschchen geöffnet hat man anschließend den Rest entsorgen muss. Das die Sache überhaupt nichts mit bedenken wegen der Hygiene zu tun hat dürfte recht schnell klar werden da es sich nur auf Olivenöl bezieht. Andere Sachen wie Essig, Salz, Pfeffer, etc dürften auch weiterhin wie bisher zur Verfügung gestellt werden.

Sven77
2013-05-19, 08:44:01
@doublehead

Welch überaus geistreicher Kommentar... :rolleyes:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hirntod
:facepalm:

(del)
2013-05-19, 09:50:36
nicht wiederverschliessbar. Der Antrag sieht vor das sobald ein Gast ein solches Fläschchen geöffnet hat man anschließend den Rest entsorgen muss. Das die Sache überhaupt nichts mit bedenken wegen der Hygiene zu tun hat dürfte recht schnell klar werden da es sich nur auf Olivenöl bezieht. Andere Sachen wie Essig, Salz, Pfeffer, etc dürften auch weiterhin wie bisher zur Verfügung gestellt werden.
Essig, Salz und Pfeffer befinden sich in der Regel aber auch in verschlossenen Behältnissen. Zumindest kenne ich keine Örtlichkeit, in der man es anders handhabt. Da ist die Argumentationsgrundlage für die Lobbyisten nicht ganz so gut. Die offene Ölkanne war halt ein einfaches, weil wehrloses, Opfer für die Lobby. Wie will man denn Salz- und Pfefferstreuer verbieten, bzw. welches allgemein nachvollziehbare Argument könnte man für die Einführung von Einwegpackungen vorbringen?

Knuddelbearli
2013-05-19, 13:36:10
alles nur mehr in Päckchen so wie beim zucker ^^

Schiller
2013-05-19, 13:47:50
welches allgemein nachvollziehbare Argument könnte man für die Einführung von Einwegpackungen vorbringen?
Verunreinigung (durch andere Gäste) der offenen Gefäße. Je nach Ambiente überlege ich zwei mal, ob ich diese verwende.

Lyka
2013-05-19, 14:07:56
also ich halte mich ja schon für paranoid, aber unter einem gewissen Level ists einfach lächerlich...

Schiller
2013-05-19, 14:13:19
also ich halte mich ja schon für paranoid, aber unter einem gewissen Level ists einfach lächerlich...
Es muss ja nicht Verunreinigung mit Vorsatz sein. Kinder, die damit rumspielen genügen bereits. (Salz, Zucker)

Ich wurde schon eines Besseren belehrt, daher meine Vorsicht bei solchen Sachen.

Paranoia ist übrigens etwas gänzlich anderes. Das Wort sollte man nicht so inflationär verwenden, im Hinblick auf die wirklich Betroffenen.

doublehead
2013-05-19, 22:19:29
@doublehead

Welch überaus geistreicher Kommentar... :rolleyes:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hirntod

;D

Da hat wohl jemand in der Schule nicht aufgepasst, als Substantiv und Adjektiv erklärt wurden.

Konami
2013-05-22, 00:01:44
Noch gar nichts zu den Ereignissen in Schweden?

http://www.tagesschau.de/ausland/unruhen-in-stockholms-vorort-husby100.html
http://www.stern.de/panorama/krawalle-in-schweden-jugendliche-zuendeln-in-stockholmer-vorort-2014126.html
("Jugendliche", hahaha. Tolles Codewort.)

Vorgeschichte: mit Machete bewaffneter Mann dreht durch, schließt sich zusammen mit Frau ein -> Wohnung wird von Polizei gestürmt -> Mann geht mit Machete auf Polizisten los -> Mann wird erschossen.
Dieses Ereignis war offenbar Grund genug für viele Immigranten in Stockholm, auf maximale kulturelle Bereicherung zu schalten und brandschatzend und plündernd durch die Straßen zu ziehen. :up:

Plutos
2013-05-22, 01:22:54
Noch gar nichts zu den Ereignissen in Schweden?


»Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln«

Schüttelst du noch den Kopf, wenn dir jemand sagt der Himmel sei blau und die Erde eine Kugel?

Xaver Koch
2013-05-22, 10:49:24
Monsanto steht ab sofort in den USA über dem Gesetz:
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/05/18/in-den-usa-steht-monsanto-ab-sofort-ueber-dem-gesetz/

Steuervermeidung international tätiger Konzerne wird durch (korrupte) Regierungen aktiv gefördert:
http://www.welt.de/wirtschaft/article116346149/Europaeer-schaffen-Steuertricks-fuer-globale-Konzerne.html

Mark3Dfx
2013-05-22, 11:54:27
Apple-Chef Cook lullt US-Senatoren ein
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/steuervorwuerfe-gegen-apple-cook-wickelt-us-senat-um-den-finger-a-901129.html


Senatoren sind handzahme Apple-Jünger

Immer wieder erinnert er (Cock) in seiner Aussage an die Hits seines Hauses: iPhone, iPad, iPod, Mac. "Wir sind stolz darauf, ein amerikanisches Unternehmen zu sein", postuliert er gleich mehrmals: "Wir haben nur eine Mission - die allerbesten Produkte der Welt herzustellen."

Die Senatoren, eigentlich auf Angriff gepolt, lassen sich prompt um den Finger wickeln. "Ich liebe Apple", gurrt die Demokratin Claire McCaskill, "ich bin Apple." Ihre Republikaner-Kollegin Kelly Ayotte begrüßt Cook derweil so: "Nett, Sie kennenzulernen. Ich habe ein iPad."

God bless teh U Ass Eh :facepalm:

Surrogat
2013-05-22, 13:01:44
Noch gar nichts zu den Ereignissen in Schweden?

http://www.tagesschau.de/ausland/unruhen-in-stockholms-vorort-husby100.html
http://www.stern.de/panorama/krawalle-in-schweden-jugendliche-zuendeln-in-stockholmer-vorort-2014126.html
("Jugendliche", hahaha. Tolles Codewort.)

Vorgeschichte: mit Machete bewaffneter Mann dreht durch, schließt sich zusammen mit Frau ein -> Wohnung wird von Polizei gestürmt -> Mann geht mit Machete auf Polizisten los -> Mann wird erschossen.
Dieses Ereignis war offenbar Grund genug für viele Immigranten in Stockholm, auf maximale kulturelle Bereicherung zu schalten und brandschatzend und plündernd durch die Straßen zu ziehen. :up:

Das Schweden über kurz oder lang durch die Migrantenflut und vor allem auch durch seine, den Skandinaviern eigene, extrem liberale Ausländerpolitik nochmal richtig Ärger kriegen würde, predige ich schon seit einigen Jahren

Nun knallts eben und alle wundern sich, really man?
In einem Land wo weder Feuerwehr noch Polizei sich mehr in manche NoGoAreas trauen, bleibt sowas mittelfristig eben nicht aus.
Aber den medien kann man dann wieder entnehmen das diese armen Randalierer nur deswegen so böse geworden sind, weil sie eben keine Arbeit und kaum soziale Kontakte haben ;D

Sorry aber :facepalm:

Nein. Mehr Polizei einstellen würde wieder mehr Sicherheit und Vertrauen in den Staat fördern. Aber da werden ja immer weiter Stellen abgebaut. Das ist schon eine bedrohliche Entwicklung.

d'accord

ShadowXX
2013-05-22, 13:34:46
Essig, Salz und Pfeffer befinden sich in der Regel aber auch in verschlossenen Behältnissen. Zumindest kenne ich keine Örtlichkeit, in der man es anders handhabt. Da ist die Argumentationsgrundlage für die Lobbyisten nicht ganz so gut.
Also ich kenne kein einziges Restaurant wo sich Salz und Pfeffer (und auch nicht Essig) in verschlossenen Behältnissen befindet.

Davon mal abgesehen das die Wirte nun einfach Wallnussöl, Distelöl oder Rapsöl nehmen können, da sich die neue Verordnung explizit auf Olivenöl bezieht.

Konami
2013-05-22, 13:59:48
Das Schweden über kurz oder lang durch die Migrantenflut und vor allem auch durch seine, den Skandinaviern eigene, extrem liberale Ausländerpolitik nochmal richtig Ärger kriegen würde, predige ich schon seit einigen Jahren

Nun knallts eben und alle wundern sich, really man?
In einem Land wo weder Feuerwehr noch Polizei sich mehr in manche NoGoAreas trauen, bleibt sowas mittelfristig eben nicht aus.
Aber den medien kann man dann wieder entnehmen das diese armen Randalierer nur deswegen so böse geworden sind, weil sie eben keine Arbeit und kaum soziale Kontakte haben ;D

Sorry aber :facepalm:
Es ist ja nicht das erste Mal, dass die randalieren. Aber es sind wohl die heftigsten Ausschreitungen bis jetzt.
Natürlich wird sich prinzipiell nichts ändern, die Schweden werden nur noch mehr Geld reinpumpen und hoffen, dass es irgendwann funktioniert. Bis Schweden selbst ein 3.-Welt-Land ist. Den gleichen Pfad haben ja auch schon Frankreich und England beschritten... Ach ja, apropos England: http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/immigration/10055613/Labour-sent-out-search-parties-for-immigrants-Lord-Mandelson-admits.html

deekey777
2013-05-22, 17:12:04
"Euro Hawk"-Probleme lange bekannt?
Der Bundeswehr waren die Zulassungsprobleme bei der Aufklärungsdrohne "Euro Hawk" offenbar bereits seit neun Jahren bekannt. Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS) berichtet, dass seit 2004, also drei Jahre vor dem Vertragsabschluss, die Probleme mit dem fehlenden Kollisionsschutz bekannt gewesen seien. Die Flugsicherung, die Industrie und die Bundeswehr-Zulassungsstelle hätten mehrfach auf den Missstand hingewiesen.

http://www.tagesschau.de/inland/euro-hawk106.html

Ich frage mich, was in den Köpfen der Verantwortlichen vorgeht oder sind die vielleicht Hirntod...
Frau Bundeskanzler hat heute dem Verteidigungsminister ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen - der Typ ist erledigt.

PHuV
2013-05-22, 17:17:35
Das habe ich mir auch schon gedacht. X-D

Geist
2013-05-22, 18:39:20
Frau Bundeskanzler hat heute dem Verteidigungsminister ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen - der Typ ist erledigt.
Genau das kam mir auch in den Sinn, denn immer wenn die Merkel einem Minister ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen hat, war dieser kurze Zeit später weg vom Fenster ;D

Knuddelbearli
2013-05-22, 18:50:09
jung guttenberg westerwelle Schavan

wen vergessen?

gnahr
2013-05-22, 19:09:54
wen vergessen?
den rolli etwa.
http://img541.imageshack.us/img541/9404/merkelvollesvertrauenpa.jpg

Knuddelbearli
2013-05-22, 19:19:53
rofl geilles bild ^^

Knuddelbearli
2013-05-22, 19:21:02
aber 4 von 4 wusste ich nicht schlecht für einen Italiener der in Österreich wohnt also eigentlich gar nix mit euch Piefke zu tun hat ^^

meinte ja nur die die dann auch zurückgetreten sind

josefYY
2013-05-22, 19:54:23
Frau Bundeskanzler hat heute dem Verteidigungsminister ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen - der Typ ist erledigt.
Ist das sowas wie der Todeskuss bei der Mafia?

ellevit
2013-05-22, 20:55:42
Noch gar nichts zu den Ereignissen in Schweden?

http://www.tagesschau.de/ausland/unruhen-in-stockholms-vorort-husby100.html
http://www.stern.de/panorama/krawalle-in-schweden-jugendliche-zuendeln-in-stockholmer-vorort-2014126.html
("Jugendliche", hahaha. Tolles Codewort.)


Passend dazu: http://www.n-tv.de/politik/Mann-mit-Machete-in-London-ermordet-article10689071.html

Surrogat
2013-05-22, 21:07:07
Frau Bundeskanzler hat heute dem Verteidigungsminister ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen - der Typ ist erledigt.

Ist das sowas wie der Todeskuss bei der Mafia?

Yap, ist das finale Todesurteil mit absoluter Sicherheit ;D

doublehead
2013-05-22, 21:34:18
Homophober Nazi schiesst sich in den Kopf. Als Protest.

http://www.fr-online.de/panorama/protest-gegen-homo-ehe-in-frankreich-rechter-erschiesst-sich-in-notre-dame,1472782,22829146.html

:freak:

EvilOlive
2013-05-22, 22:12:48
Passend dazu: http://www.n-tv.de/politik/Mann-mit-Machete-in-London-ermordet-article10689071.html

http://edge.liveleak.com/80281E/s/s/20/media20/2013/May/22/LiveLeak-dot-com-f5ac65dc93af-woolwich_attacker.jpg?d5e8cc8eccfb6039332f41f6249e92b06c91b4db65f5e99818bad19f4f 41ded550e0&ec_rate=200

Er gibt nachdem er den Soldaten enthauptet hat sogar noch Interviews.

http://www.liveleak.com/view?i=d0f_1369235265

Surrogat
2013-05-23, 09:04:45
Homophober Nazi schiesst sich in den Kopf. Als Protest.

http://www.fr-online.de/panorama/protest-gegen-homo-ehe-in-frankreich-rechter-erschiesst-sich-in-notre-dame,1472782,22829146.html


:freak:

http://edge.liveleak.com/80281E/s/s/20/media20/2013/May/22/LiveLeak-dot-com-f5ac65dc93af-woolwich_attacker.jpg?d5e8cc8eccfb6039332f41f6249e92b06c91b4db65f5e99818bad19f4f 41ded550e0&ec_rate=200

Er gibt nachdem er den Soldaten enthauptet hat sogar noch Interviews.

http://www.liveleak.com/view?i=d0f_1369235265

Selten zwei News gelesen die so gut zueinander passen, in Frankreich erschiesst sich ein alter Mann der Angst vor der Islamisierung des Landes hat und in London hacken zwei islamistische Bestien in Menschengestalt einen jungen Mann in Stücke.
Was soll man dazu noch sagen? :rolleyes:

Deinorius
2013-05-23, 09:39:24
Homophober Nazi schiesst sich in den Kopf. Als Protest.

http://www.fr-online.de/panorama/protest-gegen-homo-ehe-in-frankreich-rechter-erschiesst-sich-in-notre-dame,1472782,22829146.html

:freak:


Ich mag diese Art des Protestes. Darf sich ruhig verbreiten. :ulol:

Surrogat
2013-05-23, 09:53:29
Ich mag diese Art des Protestes. Darf sich ruhig verbreiten. :ulol:

aber bitte nur in Kirchen oder anderen religiösen Stätten, das sollte bedingung sein :freak:

Urion
2013-05-23, 09:54:26
London:

dann gib wenigsten den Link an in dem nicht die Hälfte weggelassen wurde...

http://www.liveleak.com/view?i=64f_1369272177

Mark3Dfx
2013-05-23, 11:32:56
Kann mir jemand mal erklären was da nun in London passiert ist?
Zwei Kulturbereicherer zerschnippeln auf offener Straße einen Menschen,
grunzen dabei "Allah uhh Akbar" in die Kamera und warten dann auf die Cops? oO

byola
2013-05-23, 11:38:01
Hält man in London importierte wilde Tiere nicht im Zoo hinter Gittern?

Cubitus
2013-05-23, 11:38:57
Kann mir jemand mal erklären was da nun in London passiert ist?
Zwei Kulturbereicherer zerschnippeln auf offener Straße einen Menschen,
grunzen dabei "Allah uhh Akbar" in die Kamera und warten dann auf die Cops? oO

Vorher gabs noch, für die Amteur-Filmer, ein Statement mit blutenden Händen.
Es gibt anscheinend auch noch einen Film wo Sie den Soldaten gerade zerstückeln, ziemlich krank und bizarr.

drexsack
2013-05-23, 11:43:02
Und jetzt haben die Muslime Angst vor islamfeindlichen Übergriffen :usweet: Komisch. In Stockholm wohl das gleiche, mal sehen wann sie den Zusammenhang entdecken.

London - Der britische Premierminister Davon Cameron zeigte sich nach dem bestialischen Soldatenmord am Mittwoch in London erschüttert und sprach von einer "absolut widerwärtigen" Tat. Es gebe "deutliche Hinweise auf einen terroristischen Akt". Videos vom Anschlagsort nähren den Verdacht, dass die zwei Täter Islamisten gewesen sind. Jetzt wächst in London die Furcht vor Übergriffen auf Muslime - und rechtsextreme Gruppen schüren diese Stimmung.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/mord-in-london-schuert-angst-vor-islamfeindlichen-uebergriffen-a-901412.html

Surrogat
2013-05-23, 11:49:24
In Stockholm wohl das gleiche, mal sehen wann sie den Zusammenhang entdecken.

Nie! :usad:

Schiller
2013-05-23, 12:01:10
Die kamen bestimmt aus Syrien oder dem Iran....bzw. hatten die Doppelstaatsbürgerschaft beider Staaten.

Die Freiheit Deutschlands muss in Teheran verteidigt werden!

derpinguin
2013-05-23, 12:07:00
Der in London war zu dunkel für Syrien oder Iran. Das wirkte mehr afrikanisch. Ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Mob auf Jagd geht, wenn sowas noch öfter passiert.

Boris
2013-05-23, 12:09:37
Ist aber nur eine Frage der Zeit bis der Mob auf Jagd geht, wenn sowas noch öfter passiert.
Langsam aber sicher wird es auch Zeit, dass die Bevölkerung reagiert.

DrumDub
2013-05-23, 12:28:48
Langsam aber sicher wird es auch Zeit, dass die Bevölkerung reagiert. genau . am besten alle muslime lynchen. :freak:

derpinguin
2013-05-23, 12:36:01
Ich befürworte zwar diese Auge um Auge Geschichte nicht, aber ich kann nachvollziehen, wenn die europäisch-christliche Bevölkerung irgendwann die Saison eröffnet.

Sven77
2013-05-23, 12:38:34
Das es in England irgendwann knallt wundert mich nicht. Ich war mal in Birmingham, und wenn das typische englische Klima gewesen wäre, hätte ich mich gewundert ob ich aus Versehen nach Islamabad geflogen bin.. das ist keine kleine Parallelgesellschaft da wie bei uns, das hat wirkliche bedrohlich Ausmaße angenommen.

DrumDub
2013-05-23, 13:47:12
die jungs stehen bereit: Die Regeln der English Defence League (http://www.vice.com/de/read/die-regeln-der-english-defence-league/?utm_source=vicefb)

ellevit
2013-05-23, 13:52:35
die jungs stehen bereit: Die Regeln der English Defence League (http://www.vice.com/de/read/die-regeln-der-english-defence-league/?utm_source=vicefb)

Die EDL ist doch gar nichts. Die protestieren vielleicht ein wenig rum, aber meistens sind die am Ende eh selbst die Opfer, die auf die Nase kriegen. Dass die meist im Zentrum des Interesses stehen, waehrend die Steinewerfer und Randalierer medial ausgeklammert werden, hilft nicht wirklich.

Boris
2013-05-23, 14:31:20
genau . am besten alle muslime lynchen. :freak:
Das nicht. Aber das nächste Mal wenn so ein Pierre Vogel Verschnitt eine seiner öffentlichen Hassreden veranstaltet, könnte die Lage durchaus eskalieren.

Rogue
2013-05-23, 14:51:32
Die Lage ist brandgefährlich. Es gibt überall jede Menge Leute die die Nase voll davon haben sich von Kulturbereicherern herumschubsen und sich mit drohendem Finger der Politiker/Presse zu noch mehr Toleranz ermahnen zu lassen.
Hierzulande kann man das ganze über den Schuldkomplex noch gut im Griff halten ABER:
Was passiert denn wenn in England eine Welle des Widerstands ausbricht?
In Schweden gibt es schon seit vier Tagen schwere Ausschreitungen.
Vielleicht ist das der Funke der noch gefehlt hat um andere aufzubringen.

Solange wir hierzulande nicht "die bösen" sind die damit angefangen haben sich zu wehren, könnte ich mir vorstellen das es nicht ausgeschlossen ist, das man auch hier langsam der Toleranz überdrüssig ist und beim nächsten "typischen Einzelfall von kulturellem Missverständnis" mal zurückschlägt.

Ich bewerte das nicht, wie gesagt, ich könnte mir nur vorstellen das wenn denen auf der insel endgültig der Kragen platzt, die Welle durch ganz Europa laufen könnte.

Geist
2013-05-23, 15:20:53
Diese Täter sollte man nicht als Terroristen behandeln, sondern als gemeingefährliche Geistesgestörte und sie sollten per richterlichen Beschluss in eine psychiatrische Hochsicherheitsanstalt eingewiesen werden, wo sie bis zu ihrem natürlichen Tod eingesperrt und nötigenfalls auch ruhig gestellt werden.

DrumDub
2013-05-23, 15:29:24
die typen kommen aus nigeria. würde mich nicht wundern, wenn da eine verbindung zu boko haram (http://de.wikipedia.org/wiki/Boko_Haram) besteht. insofern passt das schon mit dem terroranschlag.

edit:
schon sehr surreal:
"Ich fragte ihn, warum er das getan hat", sagte Loyau-Kennet. Das Opfer sei Soldat und habe Muslime in Afghanistan und im Irak getötet, habe der Mann geantwortet. Er werde auch Polizisten töten. Loyau-Kennet fragte, ob das vernünftig sei. "Es wurde klar, dass er wirklich davon überzeugt war." Sie habe versucht, ihn weiter in ein Gespräch zu verwickeln, doch der Täter sei weggegangen. Sie habe daraufhin versucht, auch mit dem Komplizen zu diskutieren. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/attentat-von-london-wie-ingrid-loyau-kennet-zur-heldin-wurde-a-901427.html

Amarok
2013-05-23, 18:01:15
Vor allem sehe ich ein Problem darin, dass etliche dieser Verrückten in den jeweiligen Staaten aufgewachsen sind. Das Problem der Zuwanderung solcher Verbrecher könnte man ev. steuern, aber ich befürchte, dass quasi die eigene Bevölkerung ein viel größeres Problem werden wird.

Skusi
2013-05-23, 18:48:05
http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/deutschland-beliebtestes-land-der-welt-1.3417091

Na geht doch.:biggrin:

Amarok
2013-05-23, 19:58:29
Musste herzhaft lachen, weil du den Link in diesen Thread reinstellst.
:freak:

Skusi
2013-05-23, 20:03:20
Ich finde es ein wenig skurril, wenn man sich an die Berichterstattung der letzten Monate erinnert. Das Deutschland da im Ausland besonders beliebt ist, konnte ich den Medien nicht entnehmen.

Knuddelbearli
2013-05-23, 20:20:47
glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast ^^

FeuerHoden
2013-05-23, 20:43:50
Nachdem sich Frankreich politisch immer mehr von Deutschland distanziert gehen die Briten mehr auf Kuschelkurs, nichts ungewöhnliches.

Surrogat
2013-05-23, 21:17:43
die typen kommen aus nigeria. würde mich nicht wundern, wenn da eine verbindung zu boko haram (http://de.wikipedia.org/wiki/Boko_Haram) besteht. insofern passt das schon mit dem terroranschlag.

edit:
schon sehr surreal:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/attentat-von-london-wie-ingrid-loyau-kennet-zur-heldin-wurde-a-901427.html

die kommen eben nicht aus Nigeria sondern sind in GB geboren!

Laut "Guardian" wurde er 1984 als Kind nigerianischer Einwanderer in London geboren und wuchs mit zwei Geschwistern in Romford im Nordosten der Hauptstadt auf. Später studierte er an der Greenwich University. Vor ungefähr zehn Jahren sei der Sohn gläubiger Christen zum Islam konvertiert. Auch der zweite Täter ist Berichten zufolge britischer Staatsbürger nigerianischer Abstammung und zum Islam konvertiert.

Shaft
2013-05-23, 21:59:18
Diese Täter sollte man nicht als Terroristen behandeln, sondern als gemeingefährliche Geistesgestörte und sie sollten per richterlichen Beschluss in eine psychiatrische Hochsicherheitsanstalt eingewiesen werden, wo sie bis zu ihrem natürlichen Tod eingesperrt und nötigenfalls auch ruhig gestellt werden.

1+

Ich glaube nicht an einen terroristischen Hintergrund, die zwei sind einfach verrückt.

Oder wie ich immer zu sagen pflege, Alltäglicher religöser Wahnsinn.

Konami
2013-05-23, 23:32:55
Die Lage ist brandgefährlich. Es gibt überall jede Menge Leute die die Nase voll davon haben sich von Kulturbereicherern herumschubsen und sich mit drohendem Finger der Politiker/Presse zu noch mehr Toleranz ermahnen zu lassen.
Hierzulande kann man das ganze über den Schuldkomplex noch gut im Griff halten ABER:
Was passiert denn wenn in England eine Welle des Widerstands ausbricht?
In Schweden gibt es schon seit vier Tagen schwere Ausschreitungen.
Vielleicht ist das der Funke der noch gefehlt hat um andere aufzubringen.

[...]
Die Zahl der Fans der EDL auf Facebook ist in den letzten Tagen schon von ~20.000 auf inzwischen 100.000 gestiegen. :ugly:

schreiber
2013-05-23, 23:48:11
der Hass der Griechen und zyprer beschränkt sich ja auf Merkel. gibt keinen Hass auf deutsche allgemein,auch wenn uns das die Springerpresse eintrichtern möchte.

Surrogat
2013-05-24, 08:30:01
Spon ist doch immer wieder geil, Ruckzuck ist das Thema mit dem Mord in London weg vom Titel und wird flugs durch das Dauerthema "Deutsche sind schlechter als der Rest der Welt" ersetzt, das ja ständig im Spon auf der Titelseite landet, warum auch immer

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/zuwanderer-sind-oft-besser-ausgebildet-als-die-deutschen-a-901605.html

Eine derart vorhersehbare Gegenreaktion ist schon echt peinlich!

V2.0
2013-05-24, 09:32:50
Wo ist das Problem? Es zeigt nur den Trendwechsel in den letzten 10 Jahren.

ShadowXX
2013-05-24, 09:41:04
Diese Täter sollte man nicht als Terroristen behandeln, sondern als gemeingefährliche Geistesgestörte und sie sollten per richterlichen Beschluss in eine psychiatrische Hochsicherheitsanstalt eingewiesen werden, wo sie bis zu ihrem natürlichen Tod eingesperrt und nötigenfalls auch ruhig gestellt werden.
Nun ja...da die beide an ein paranormales Geisterwesen glauben und sogar in meinen in dessen Namen zu handeln ist die Diagnose "Geistesgestört" nicht wirklich von der Hand zu weisen.

glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast ^^
Nachdem sich Frankreich politisch immer mehr von Deutschland distanziert gehen die Briten mehr auf Kuschelkurs, nichts ungewöhnliches.
Die Studie ist von der BBC, wurde mit knapp 25.000 Leuten in der ganzen Welt durchgeführt.
Die Spiegelt durchaus schon ganz gut die Weltmeinung wieder.

V2.0
2013-05-24, 09:57:41
http://de.nachrichten.yahoo.com/stockholm-f%C3%BCnfte-krawallnacht-folge-051915080.html

Schön zu sehen, dass der Rassismus der Einheimischen der Auslöser für die Gewalt ist. Wenn die Polizei einen beschimpft, bleibt nur der gewaltbereite Widerstand.

Rogue
2013-05-24, 10:24:47
So kann man sich die Sache auch schönreden.

Rogue
2013-05-24, 10:25:35
Die Zahl der Fans der EDL auf Facebook ist in den letzten Tagen schon von ~20.000 auf inzwischen 100.000 gestiegen. :ugly:
Was traurig ist, aber was bleibt dem Volk übrig wenns von dem übrigen Politikern und Medien allein gelassen und somit verraten wird?

mofhou
2013-05-24, 11:32:55
Spon ist doch immer wieder geil, Ruckzuck ist das Thema mit dem Mord in London weg vom Titel und wird flugs durch das Dauerthema "Deutsche sind schlechter als der Rest der Welt" ersetzt, das ja ständig im Spon auf der Titelseite landet, warum auch immer

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/zuwanderer-sind-oft-besser-ausgebildet-als-die-deutschen-a-901605.html

Eine derart vorhersehbare Gegenreaktion ist schon echt peinlich!
http://www.spiegel.de/politik/ausland/bbc-studie-deutschland-hat-weltweit-den-besten-ruf-a-901450.html
Der Artikel kam ein paar Stunden nach dem Mord.:rolleyes:

Meine persönliche Erfahrung deckt sich auch mit deinem geposteten Artikel, dass viele NEUzuwanderer überdurchschnittlich gut ausgebildet sind. Wenn man sich noch anschaut wie hoch bspw die Jugendarbeitslosigkeit in Spanien ist, weiß man auch warum sie nach Deutschland kommen.

medi
2013-05-24, 12:38:32
http://www.spiegel.de/politik/ausland/bbc-studie-deutschland-hat-weltweit-den-besten-ruf-a-901450.html
Der Artikel kam ein paar Stunden nach dem Mord.:rolleyes:

Meine persönliche Erfahrung deckt sich auch mit deinem geposteten Artikel, dass viele NEUzuwanderer überdurchschnittlich gut ausgebildet sind. Wenn man sich noch anschaut wie hoch bspw die Jugendarbeitslosigkeit in Spanien ist, weiß man auch warum sie nach Deutschland kommen.

Wenn ich das schon lese:

So haben heute 43 Prozent der Neuzuwanderer zwischen 15 und 65 Jahren einen Meister, Hochschul- oder Technikerabschluss. Im deutschen Durchschnitt gilt dies nur für 26 Prozent.

Sind die Abschlüsse mit den deutschen vergleichbar und hier anerkannt? Ich denke nicht.
Was in manchen Ländern als Diplom gilt, ist bei uns ein besseres Abitur.

FeuerHoden
2013-05-24, 13:04:29
Wenn ich das schon lese:

Sind die Abschlüsse mit den deutschen vergleichbar und hier anerkannt? Ich denke nicht.
Was in manchen Ländern als Diplom gilt, ist bei uns ein besseres Abitur.

Das muss nicht zwingend so sein. In anderen Ländern gibt es auch Atomkraftwerke, plastische Chirurgien, Musikuniversitäten, usw. Wenn man sich Teilnehmerlisten von großen wissenschaftlichen Projekten sind da Leute aus aller Welt dabei.

Deutschland ist nicht das einzige Land auf der Welt mit asphaltierten Straßen und Strom.

FeuerHoden
2013-05-24, 13:09:35
Die Studie ist von der BBC, wurde mit knapp 25.000 Leuten in der ganzen Welt durchgeführt.
Die Spiegelt durchaus schon ganz gut die Weltmeinung wieder.

Stell dir mal vor die BBC hätte so eine Studie 1945 erstellt und das Ergebnis wäre (warum auch immer) gleich ausgefallen. Denkst du die BBC hätte die Studie dann auch so ohne weiteres veröffentlicht? Warum gehört die Tabakindustrie zu denen die am meisten Geld für unveröffentlichte Studien ausgeben?
Wenn einem die Informationen passen lässt man sie durch, wenn nicht dann nicht. Auf der anderen Seite kann man durch gezielte Fragestellung ein gewünschtes Ergebnis herbeifragen.

Philipus II
2013-05-24, 13:53:29
Inwiefern profitiert die BBC/GB von deutschfreundlicher Stimmung?

schreiber
2013-05-24, 14:08:00
der Spiegel hat ja schon nachgelegt mit einem Artikel und Expertenmeinungen. so können wir wieder Merkel bemitleiden.. .

ShadowXX
2013-05-24, 16:35:26
Inwiefern profitiert die BBC/GB von deutschfreundlicher Stimmung?
Die Frage habe ich mir auch gerade gestellt....aber für manche Leute darf manches eben nicht wahr sein, speziell wenn es auch noch D positiv darstellt.

Fusion_Power
2013-05-24, 17:20:36
http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/deutschland-beliebtestes-land-der-welt-1.3417091

Na geht doch.:biggrin:
Hat mich sehr gewundert und überrascht. Niemand auf der Welt mag eigentlich Deutschland (hab ich das Gefühl). Ist ja kaum verwunderlich, viele Deutsche mögen Deutschland ja nicht mal("nie wieder Deutschland" & Co.), wie soll man dann erst das Ausland überzeugen?

Skusi
2013-05-24, 18:12:11
Seit bei Southpark die Deutschen zum unlustigsten Volk der Welt gewählt wurden, hatte ich schon jede Hoffnung verloren.
Aber nun blicke ich wieder positiv gestimmt in die Zukunft.:biggrin:

edit: Zur Feier des Tages mache ich mir jetzt ein paar Spajetti mit Butter!

Surrogat
2013-05-24, 19:33:39
Wenn ich das schon lese:

Sind die Abschlüsse mit den deutschen vergleichbar und hier anerkannt? Ich denke nicht.
Was in manchen Ländern als Diplom gilt, ist bei uns ein besseres Abitur.

Da erinnere ich mich an die nette Forstwirtin aus Russland, die von Pflanzen so viel Ahnung hatte wie ne Kuh vom tanzen.
Und die Doktorin der Physik aus Griechenland, die seltsamerweise als SQL-Schreibknecht ackert, wahrscheinlich weil es so ein Überangebot an Physikdoktoren gibt.
Meinem Kumpel der in Russland arbeitet, wurde auch gleich mal von einer angesehenen Uni dort ein Doktor oder auf Wunsch auch ein Professorentitel angeboten, war gar nicht so teuer und ausser bezahlen musste er auch nix dafür tun....

Aber das sind nur meine Erfahrungen....

doublehead
2013-05-24, 20:34:36
Inwiefern profitiert die BBC/GB von deutschfreundlicher Stimmung?
Hat bestimmt mit dem Fussbalspiel morgen in London zu tun. Interessiert mich zwar nicht die Bohne, aber ich habe gerade im WDR-Fernsehen gesehen, wie jede Menge deutsche Fussballfans da in riesigen Bussen nach London gekarrt wurden.

Vielleicht damit die englischen Hooligans sich denken: "Die sind nett, die hauen wir nicht". Oder so.

Lawmachine79
2013-05-24, 21:01:41
Das muss nicht zwingend so sein. In anderen Ländern gibt es auch Atomkraftwerke, plastische Chirurgien, Musikuniversitäten, usw. Wenn man sich Teilnehmerlisten von großen wissenschaftlichen Projekten sind da Leute aus aller Welt dabei.

Deutschland ist nicht das einzige Land auf der Welt mit asphaltierten Straßen und Strom.
Die Spitzengruppe an Wissenschaftlern wird auch sehr vergleichbar sein. Die Frage ist aber, wie gut die "Schlechten" sind, die, die ihr Diplom so gerade eben geschafft haben. Da liegen wir denke ich mal - noch - vorne. Ein "German Diplom" ist im Ausland viel wert. Allerdings sind die Anforderungen ja drastisch gesenkt worden, in vielen Master- und Bachelorstudiengängen werden Kuschelnoten vergeben, es gibt eine regelrechte Noteninflation. In manchen Studiengängen bedeutet eine 1,7, daß man einen Kugelschreiber halten kann, ohne sich zu verletzen. Es wird noch ein Weilchen dauern, aber so in 30-40 Jahren sind die Diplomanden vollständig vom Arbeitsmarkt verschwunden und dann versinken wir im Durchschnitt - wo man hinsieht, an der Schule, an den Unis, werden die Anforderungen gesenkt.

ux-3
2013-05-24, 21:09:14
Inwiefern profitiert die BBC/GB von deutschfreundlicher Stimmung?

http://www.spiegel.de/politik/ausland/grossbritannien-entdeckt-deutsche-marktwirtschaft-als-vorbild-a-898020.html

Direkt im Artikel verlinkt.

ShadowXX
2013-05-25, 12:08:15
http://www.spiegel.de/politik/ausland/grossbritannien-entdeckt-deutsche-marktwirtschaft-als-vorbild-a-898020.html

Direkt im Artikel verlinkt.
Du hattest schon mitbekommen das die BBC Umfrage weltweit und nicht nur unter Briten gemacht wurde, oder?

Knuddelbearli
2013-05-25, 12:41:09
nur steht da auch das von jedem Land gleich viele befragt wurden? ;-)

Surrogat
2013-05-25, 22:42:13
der Vorfall macht Schule, werden wir in den nächsten Jahren noch oft sehen

http://www.spiegel.de/politik/ausland/franzoesischer-soldat-in-paris-mit-messer-verletzt-a-901910.html

Shaft
2013-05-25, 23:15:39
der Vorfall macht Schule, werden wir in den nächsten Jahren noch oft sehen

http://www.spiegel.de/politik/ausland/franzoesischer-soldat-in-paris-mit-messer-verletzt-a-901910.html

Deppen und Idioten gibts leider überall.

Philipus II
2013-05-25, 23:27:35
Da heißts wohl Sturmgewehr daheim aufbewahren lassen und ein Magazin Taschenmunition mitgeben, damits die Jungs im war on terror wenigstens zur Kaserne schaffen.

(del676)
2013-05-25, 23:45:53
Naja.
UK Soldat gegen radikalen Islamist.
Killt ein UK Soldat, in Afghanistan, einen Islamisten - passiert garnix.
Killt ein Islamist einen UK Soldaten in UK - grosses trata und geplaerre ueber diese Unzivilisierten.

Versteh ich nicht ganz. Wenn sie den Soldaten in Afghanistan getoetet haetten, waers ne kleine 0815 News. Nun haben sie halt mal den Spiesz umgedreht, und greifen Soldaten im Heimatland an. So bekommt man auch 100000000000x mehr Aufmerksamkeit der Medien. Sowas nennt man Blowback, passiert nunmal wenn man in Laender einfaellt (und nie mehr abzieht).

Lyka
2013-05-25, 23:49:20
das eine nennt sich Krieg. Sollte Afghanistan UK offiziell den Krieg erklären: klar. So ist das allerdings sogenannte "Heimtücke"

(del676)
2013-05-25, 23:50:56
Zuhause sitzen, und mit ner Rakete von einer Drohe aus, ein paar Terroristen und zig Zivilisten killen, ist natuerlich nicht Heimtueckisch.

Oder mit nem Helicopter ein paar TV Kameraleute und Korrespondenten killen, und dabei CallOfDuty bemerkungen schieben, ebenfalls nicht.

Nicht, dass ich Racheakte gut heisse, aber ich verstehe warum Leute sowas machen.

Lyka
2013-05-26, 00:03:31
ein toter Mensch mit einem Namen hat immer größere Auswirkungen auf die Menschheit als die Anzahl der Opfer

siehe die PDF unter http://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=1809951

(del676)
2013-05-26, 00:05:33
Dafuer braucht man keine teuren Studien.

„Der Tod eines Mannes ist eine Tragödie, aber der Tod von Millionen nur eine Statistik.“ - Josef Stalin

Lyka
2013-05-26, 00:10:59
verstehe, keinen Wunsch zu lesen.

Ravenhearth
2013-05-26, 17:24:53
"Republicans Accuse Obama of Using Position as President to Lead Country" (http://www.newyorker.com/online/blogs/borowitzreport/2013/01/republicans-accuse-obama-of-using-position-as-president-to-lead-country.html)

Plutos
2013-05-27, 10:16:42
"Republicans Accuse Obama of Using Position as President to Lead Country" (http://www.newyorker.com/online/blogs/borowitzreport/2013/01/republicans-accuse-obama-of-using-position-as-president-to-lead-country.html)

Das ist Satire :rolleyes:.

Schiller
2013-05-27, 17:48:15
Fürth ehrt berühmten Ex-Einwohner: Platz wird nach Henry Kissinger benannt (http://de.ria.ru/society/20130527/266197129.html)

Jetzt werden in Deutschland bereits wieder Plätze nach Massenmördern benannt. Warum keine Rommel-Allee, Pol-Pot-Gasse oder Genosse-Stalin-Straße?

Mosher
2013-05-27, 18:49:20
Fürth ehrt berühmten Ex-Einwohner: Platz wird nach Henry Kissinger benannt (http://de.ria.ru/society/20130527/266197129.html)

Jetzt werden in Deutschland bereits wieder Plätze nach Massenmördern benannt. Warum keine Rommel-Allee, Pol-Pot-Gasse oder Genosse-Stalin-Straße?

Rommel Wohnheim Erlangen (http://www.rommel.stw.uni-erlangen.de/)


Die Gebäude sehen verdächtig nach Swastika aus...

gnahr
2013-05-27, 19:53:43
tun sie nicht. man baut gern nen winkel ein um keine kilometerlange, geschloßene front bei häuserzeilen dieses formats zu haben und dass sich die leute ungern direkt gegenüber in den balkon gucken wollen ist auch klar.

deine architekturkenntnisse sind ja schlechter als die vom pfuscher namens führer.

Konami
2013-05-27, 21:29:43
http://www.bbc.co.uk/news/uk-22674928

Feministen sind die neuen religiösen Fundis. Früher hätte ich sowas rein polemisch gesagt, aber inzwischen hat sich das so oft bestätigt, dass man es einfach nur noch Tatsache nennen kann.

Kladderadatsch
2013-05-27, 21:32:22
aber das sind doch schon die grünen:confused:

Konami
2013-05-27, 21:34:40
aber das sind doch schon die grünen:confused:
Wollen wir mal mit den Begrifflichkeiten nicht spitzfindig sein. :D

mofhou
2013-05-28, 11:39:19
Zuerst den Artikel lesen:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/sammelbilder-und-plastikspielzeug-bei-lidl-rewe-penny-co-a-902081.html
Mit Sammelbildern und Plastikspielzeug gehen Deutschlands Supermarktketten auf Kleinkundenfang. Die Kinder fahren auf die Köder ab, ihre Eltern kaufen kräftig ein - und die Discounter freuen sich über Umsatzzuwächse. Nur bei Lidl geht der Schuss nach hinten los.
Und dann die Facebookseite von LIDL besuchen:
https://www.facebook.com/Lidl

wir kommen gerade von unsere Einkauf zurück, ich bin genervt, Kinder weinen, mein Mann total wütend, so kann Lidl ein Wochenende kaput machen.
Unsere Kleinen wollten ja unbedingt zum Penny , der gibst ja tolle Deutschland Stickers aber (so dumt von mir) Mama wollte bei Lidl einkaufen , nur für eine blöde Hose. Kinder versprochen dass wie so viele einkaufen damit jeder 4 STIKEEZ krigt.... und überall bei Eingang, drausen,drinnen die Poster die ja werben bis 1- JUNI gross geschrieben.

Nach denn 35 min. Einkaufswagenfüllerei sagt Kassedame bei uns in Büchen aber ganz komisch dazu super unfreundlich gibst nicht mehr ...diese... STIKEEZ...dann meine Kinder fangen an zum heulen... ich habe gebeten ob Sie mir auf den Kassenbon notieren ,dass ich später abholen kann. Na hat sie " haben sie nicht verstanden wir haben nicht , und kommst nicht mehr"

wenn so ist WARUM STEHEN ALSO DUMME PLAKATEN ÜBERALL UND IMMERNOCH. Ich möchte von Lidl nicht so behandelt werden. Ganz wichtig entfernen Sie dann BLÖDE PLAKATEN , und Ich bitte um meine STIKEEZ . machen sie etwas....
:popcorn::popcorn:

Mosher
2013-05-28, 11:50:56
tun sie nicht. man baut gern nen winkel ein um keine kilometerlange, geschloßene front bei häuserzeilen dieses formats zu haben und dass sich die leute ungern direkt gegenüber in den balkon gucken wollen ist auch klar.

deine architekturkenntnisse sind ja schlechter als die vom pfuscher namens führer.
Danke für deine Ausführungen.

Aber ich verrate Dir jetzt ein kleines Geheimnis: "Ironie"

Surrogat
2013-05-28, 13:07:43
Zuerst den Artikel lesen:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/sammelbilder-und-plastikspielzeug-bei-lidl-rewe-penny-co-a-902081.html

Und dann die Facebookseite von LIDL besuchen:
https://www.facebook.com/Lidl


:popcorn::popcorn:

da fällt mir ein das ich von irgendeinem Einkauf noch ein halbes Dutzend dieser Kinderdrogen im Auto liegen habe, das wird ein Fest bei Ebay ;D

sei laut
2013-05-28, 13:24:23
Hallo liebes Lidl-Team,

mir ist folgendes Erlebnis geschehen von welchem ich berichten kaum in der Lage bin... dennoch versuche ich es mal:

es war der 25.Mai dieses Jahres, der Tag des großen Finales. Mit meinen zwei Kindern besuchte ich die Lidl-Filiale in Solingen. Mein Einkaufswert betrug gar mehr als 31 Kröten. Voller Vorfreude fieberten meine Kinder dem unausweichlich bevorstehendem Bezahlvorgang entgegen, eine Stikeez-Orgie stand aus. So dachten sie es sich zumindest. Ich legte meine eingekauften Waren auf das Band und legte meine Tacken auf den Tisch. Soweit so gut, dachte ich als ich die Kassiererin darauf aufmerksam gemacht hatte, dass sie jetzt mal die Stikeez rüberwachsen lassen sollte. *mundaufmach* ES GIBT KEINE -NEEEINNN, so dachte ich. Mein Herz hörte für einen Moment lang auf zu schlagen, die Welt um mich herum drehte sich wie auf einer sogenannten "Achterbahn"-STIKKEEEEZZZ MEEEHRRR. Diese Worte dröhnen noch heute, wo ich mich in der LAge sehe, davon zu schreiben, in meinem Gedächtnis wieder. Es war der Horror. Auf dem Rückweg musste ich meine Kinder in ihrem Hundekäfig einsperren und ihnen zur Beruhigung meinen guten Jägermeister einflößen.

Trotz alledem finde ich die hier geäußerte Kritik teilweise sehr lächerlich, besonders wenn sie von erwachsenen Menschen geäußert wird, die eigentlich verstehen sollten, dass es auch kein Weltuntergang darstellt, wenn es keine Sammeldinger mehr gibt. Ich war bisher immer zufrieden mit Lidl und werde auch weiterhin dort einkaufen.
Erst dachte ich, er trollt.. bis ich den letzten Absatz las.

maximum
2013-05-28, 13:58:06
Billige Plastikfiguren auf billigen Saugnäpfen. :rolleyes:
Naja bei uns waren es damals halt die Leuchtis, Glitzis, Stoffis, Korkis, Wacklis,...

Surrogat
2013-05-28, 14:20:59
http://www.spiegel.de/politik/ausland/toter-ksk-soldat-bundeswehr-zweifelt-an-kooperation-mit-den-afghanen-a-902297.html

was muss man noch tun bis die BW mal kapiert das wir weder in Afghanistan noch in der Türkei erwünscht sind?

Sven77
2013-05-28, 14:30:11
was muss man noch tun bis die BW mal kapiert das wir weder in Afghanistan noch in der Türkei erwünscht sind?

Ob das die BW kapiert oder nicht ist egal, sie ist ja nicht da weil sie es will sondern weil sie dorthin befohlen wurde.
R.I.P. Kamerad, gefallen für einen Krieg der nicht unserer ist und für ein Volk das das Opfer so oder so nicht zu schätzen weiss

drexsack
2013-05-28, 16:12:23
Ja, wie wenig sich doch ändert:

http://abload.de/img/warlighterznujj.jpg

Rockhount
2013-05-28, 16:18:28
China: Baby ins Klo gespült (http://www.fr-online.de/panorama/china-baby-ins-klo-gespuelt,1472782,22887670.html)

:(