PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln (keine politischen Nachrichten!)


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 [47] 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84

EvilOlive
2015-12-02, 21:48:57
Live Berichterstattung

https://www.reddit.com/live/w0nn1o5hu90y

piefke
2015-12-02, 22:32:44
There have been 334 days and 351 mass shootings so far this year
(https://www.washingtonpost.com/news/wonk/wp/2015/11/30/there-have-been-334-days-and-351-mass-shootings-so-far-this-year/?postshare=8041449091389498&tid=ss_tw) :freak:

Muselbert
2015-12-02, 22:45:30
There have been 334 days and 351 mass shootings so far this year
(https://www.washingtonpost.com/news/wonk/wp/2015/11/30/there-have-been-334-days-and-351-mass-shootings-so-far-this-year/?postshare=8041449091389498&tid=ss_tw) :freak:

Es wären doch aber viel mehr mass shootings wenn der Großteil der Bevölkerung keine Waffe tragen dürfte, weil die Täter dann die einzigen mit Waffen sind!!!1111elf :freak:

piefke
2015-12-02, 22:48:31
Es wären doch aber viel mehr mass shootings wenn der Großteil der Bevölkerung keine Waffe tragen dürfte, weil die Täter dann die einzigen mit Waffen sind!!!1111elf :freak:

10 mal soviel mindestens, mal bei Trump nachfragen... ;D

https://twitter.com/Sputnik_Intl/status/672166168128577536

Edit.:

https://twitter.com/sheeraf/status/672173938563133440

San Bernadino police confirming that upwards of 14 people were killed. This is the largest shooting in the US since Sandy Hook, when 28 died

Kosh
2015-12-02, 23:12:29
Es wären doch aber viel mehr mass shootings wenn der Großteil der Bevölkerung keine Waffe tragen dürfte, weil die Täter dann die einzigen mit Waffen sind!!!1111elf :freak:

Naja, in Isreal machen die Palis gerade immer mit Messer Anschläge. Warum nicht mit Pistolen oder Kalaschnikows??
Weil da nicht jeder welche haben darf??

Man stelle sich vor ,im Pariser Club hätten 1000 Leute Pistolen gehabt. Einer schiesst und 1000 Leute zücken ihre waffe,sehen den Nachbarn mit Waffe und ballern auf den,weil sie denken die Schüsse kommen von dem.
Glaube da gäbe es am Ende nicht 100 Tote sondern 800.

Joe
2015-12-02, 23:39:20
Naja, in Isreal machen die Palis gerade immer mit Messer Anschläge. Warum nicht mit Pistolen oder Kalaschnikows??
Weil da nicht jeder welche haben darf??

Man stelle sich vor ,im Pariser Club hätten 1000 Leute Pistolen gehabt. Einer schiesst und 1000 Leute zücken ihre waffe,sehen den Nachbarn mit Waffe und ballern auf den,weil sie denken die Schüsse kommen von dem.
Glaube da gäbe es am Ende nicht 100 Tote sondern 800.

Last man Standing,
hängt paar Kameras rein, Sky würde die Rechte sofort kaufen.

(del676)
2015-12-03, 00:03:25
Der Sheriff des Countys hat sich an die Einwohner gewandt.
"You can run, hide or shoot.
I say shoot!"

Das is mal ne Ansage. Nicht wie in der EUDSSR.
"Lasset euch abschlachten zu 100en, bis vielleicht mal die Polizei eintrifft."

piefke
2015-12-03, 00:06:42
Was hast du denn gegen die UdSSR, zieh dir mal nicht den Ärger der Forengemeinschaft auf dich.

Edit: They got em

Karümel
2015-12-03, 10:11:31
Ich warte noch auf den Vorschlag:
"Mehr Waffen für behinderte Menschen, so hätte die das verhindern können"

ShadowXX
2015-12-03, 11:47:47
Was ist denn bei dir "bezahlbar"?
Also ich denke mal bei 4 Zimmer sollte man schon 1200-1500€ normalerweise für eine Großstadt einplanen.
Wobei es in Hamburg schon genügend Wohungen für weit unter 1000€ gibt die sogar 5 Zimmer usw haben.
Klar....wir bezahlen ja jetzt schon in Hamburg-Farmsen (wahrlich nicht der "tollste" Stadtteil) für 2 1/2 Zimmer etwas über 1000 Euro Warm.

Unter 1500 Euro habe ich noch nix gesehen in das man mit Kinder wirklich einziehen könnte (und da habe ich durchaus auch schon in noch schlechteren Stadtteilen gesucht....aber irgendwo ist dann doch ein Schmerzgrenze (aka Billstedt & Co.))

Wie gesagt, es fehlen Infos, warum er nichts findet. Es gibt da ein paar Sachen, wobei die Sache Kalt/ Warmmiete relevant ist.

http://www.immobilienscout24.de/Suche/S-T/Wohnung-Miete/Hamburg/Hamburg/-/4,00-/-/EURO--1000,00?enteredFrom=result_list

Warm natürlich.....und die Dinger auf Immobilienscout kannst vergessen, ein Großteil sind reine Lockangebote, ein Teil davon existiert gar nicht und beim Rest stimmen dann Fotos nicht mir der Realität überein.

Exxtreme
2015-12-03, 12:14:26
5 Jahre Planung und 120.000 € hat ein Zebrastreifen in Berlin gekostet.

http://www.focus.de/regional/berlin/posse-in-friedrichshain-fuenf-jahre-planung-neuer-zebrastreifen-in-berlin-verschlingt-120-000-euro_id_5128697.html

M4xw0lf
2015-12-03, 12:33:24
Starke Titelseite:

https://pbs.twimg.com/media/CVRBkkRWUAAcuHJ.jpg

Zum Kopfschütteln ist vor allem die Twitterdiskussion dazu.
https://twitter.com/NYDailyNews/status/672234341800521728/photo/1?ref_src=twsrc^tfw

Fragman
2015-12-03, 12:36:14
5 Jahre Planung und 120.000 € hat ein Zebrastreifen in Berlin gekostet.

http://www.focus.de/regional/berlin/posse-in-friedrichshain-fuenf-jahre-planung-neuer-zebrastreifen-in-berlin-verschlingt-120-000-euro_id_5128697.html

"Doch wegen der Straßenverengung, einer Gehwegabsenkung und einer Verkehrszählung zog sich die Planung fünf Jahre hin"

das sollte man noch dazu schreiben.

da stoert mich weniger der preis als die zeit. 5 jahre sind ein witz.

5tyle
2015-12-03, 14:24:18
18 Katzen in einer Wohnung mit 100 Quadratmetern sind zu viel. :confused:
https://www.lawblog.de/index.php/archives/2015/11/25/katzenobergrenze/

Im Himbeertee müssen Himbeeren sein
http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-12/bundesgerichshof-tee-teekann-himbeertee-verbraucherschutz

Ein Hoch auf die deutsche Justiz und Rechtssprechung.

Pixelmonk
2015-12-03, 16:18:23
5 Jahre Planung und 120.000 € hat ein Zebrastreifen in Berlin gekostet.

http://www.focus.de/regional/berlin/posse-in-friedrichshain-fuenf-jahre-planung-neuer-zebrastreifen-in-berlin-verschlingt-120-000-euro_id_5128697.html

Hätten sie mal die Chinesen gefragt, die hätten den Zebrastreifen an einen Tag fertig gehabt, für einen Bruchteil des Preises.

China modernisiert Brücke in 43 Stunden. [youtube] (https://www.youtube.com/watch?v=vz_j_BEkVCQ)

EvilOlive
2015-12-03, 16:26:06
Hätten sie mal die Chinesen gefragt, die hätten den Zebrastreifen an einem Tag fertig gehabt, für einen Bruchteil des Preises.

China modernisiert Brücke in 43 Stunden. [youtube] (https://www.youtube.com/watch?v=vz_j_BEkVCQ)

In China gibt es an einem Tag so viele Verkehrstote wie in Deutschland im ganzen Jahr, ob die Chinesen überhaupt wissen was ein Zebrastreifen ist? :cool:

http://www.zukunft-mobilitaet.net/33215/analyse/verkehrssicherkeit-verkehrstote-weltweit-ranking-who/

Pixelmonk
2015-12-03, 16:38:33
In China gibt es an einem Tag so viele Verkehrstote wie in Deutschland im ganzen Jahr, ob die Chinesen überhaupt wissen was ein Zebrastreifen ist? :cool:

http://www.zukunft-mobilitaet.net/33215/analyse/verkehrssicherkeit-verkehrstote-weltweit-ranking-who/

China hat ja auch Verkehr in ganz anderen Dimensionen (https://www.youtube.com/watch?v=O3kL6nMap2s), viele Zweiradfahrer etc.
Pro Kopf sterben im chinesischen Straßenverkehr weniger Menschen als in Brasilien. Soll nicht heißen dass die chinesische Straßenplanung besser ist als unsere. Im verlinkten Video ging es mir um die Geschwindigkeit mit der die Chinesen bauen. Einen Zebrastreifen würden sie schon hinbekommen, ohne dass halb Berlin auf Zebrastreifen totgefahren wird.

Wenn ich mir die Radwege hier in Deutschland angucke, dann kann ich da von Planung teilweise nichts erkennen. Also mein Kind würd' ich hier nicht mit dem Fahrrad in die Stadt fahren lassen.

Ich glaube viele unterschätzen die Chinesen etwas. Nur weil sie billig produzieren können und viel Schrott auf den Markt bringen, heißt es nicht dass sie nicht auch qualitativ hochwertig produzieren können. In Deutschland wird mittlerweile auch viel Schrott produziert, durch die höheren Personalkosten wird häufig bei den Materialien gespart.

Die 3400 Verkehrstote pro Tag aus deinem Link bezieht sich auf die ganze Welt.
Trotzdem sind 3400 Tote pro Tag weltweit schon heftig. Das sind umgerechnet ca. 10 vollbesetze 767 die jeden Tag abstürzen.
Wird wirklich mal Zeit dass der Straßenverkehr sicherer wird.

Palpatin
2015-12-03, 16:59:52
In China gibt es an einem Tag so viele Verkehrstote wie in Deutschland im ganzen Jahr, ob die Chinesen überhaupt wissen was ein Zebrastreifen ist? :cool:

http://www.zukunft-mobilitaet.net/33215/analyse/verkehrssicherkeit-verkehrstote-weltweit-ranking-who/
Laut dieser Statistik hier nicht: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/203057/umfrage/unfalltote-in-china/
das wären auf den Tag umgerechnet 159 Verkehrstote. In Deutschland sind es 3300 pro Jahr, also deutlich mehr als in China pro Tag.
Wenn man die von Deutschland auf 1,3 Mrd Einwohner hochrechnet kommt man sogar auf sehr ähnlich Zahlen, wobei die Chinesen natürlich deutlich wenig Autos pro Einwohner zugelassen haben.

Lyka
2015-12-03, 18:48:35
http://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article206750675/Frau-schenkt-Paar-offenbar-Kekse-mit-Rattengift.html

Man nimmt auch von Fremden keine Kekse an, nicht mit Rattengift!

Fusion_Power
2015-12-03, 19:06:04
Hätten sie mal die Chinesen gefragt, die hätten den Zebrastreifen an einen Tag fertig gehabt, für einen Bruchteil des Preises.

China modernisiert Brücke in 43 Stunden. [youtube] (https://www.youtube.com/watch?v=vz_j_BEkVCQ)
Bei solchen Sachen wie dem Zebrastreifen frag ich mich dann, wie genau die Kosten aufgeschlüsselt sind, das ist doch das eigentlich Interessante. Dann kann man auch sehen wer sich damit einfach nur bereichert, bzw. wer unfähig ist. Ich wette, von den 5+ Milliarden des BER ist auch ein guter Teil in dunkle Kanäle geflossen und das in D, wo eigentlich über alles genauestens Buch geführt wird. Schon seltsam dass man offenbar so schludern kann ohne dass es vorher jemandem auffällt.

EvilOlive
2015-12-03, 19:10:58
Bei solchen Sachen wie dem Zebrastreifen frag ich mich dann, wie genau die Kosten aufgeschlüsselt sind, das ist doch das eigentlich Interessante. Dann kann man auch sehen wer sich damit einfach nur bereichert, bzw. wer unfähig ist. Ich wette, von den 5+ Milliarden des BER ist auch ein guter Teil in dunkle Kanäle geflossen und das in D, wo eigentlich über alles genauestens Buch geführt wird. Schon seltsam dass man offenbar so schludern kann ohne dass es vorher jemandem auffällt.

Solche Straßenbaumaßnahmen sind teurer als manche denken, ein Durchschnittskreisel kostet z.B. schon rund 200000 Euro.

Lyka
2015-12-03, 19:24:49
wäre interessant, wer welches Geld aus diesen Dingen erhält

Lokadamus
2015-12-03, 20:40:39
Solche Straßenbaumaßnahmen sind teurer als manche denken, ein Durchschnittskreisel kostet z.B. schon rund 200000 Euro.Und wodurch wird das Ding so teuer? Material, Handerwerker, Manager?

Djudge
2015-12-03, 20:57:46
Die Farbe, das Weiß muss mühsam den Friedenstauben und Unschuldslämmern entnommen werden und zwar ohne ihnen die Freiheit zu rauben.

EvilOlive
2015-12-03, 21:13:38
Und wodurch wird das Ding so teuer? Material, Handerwerker, Manager?

Personalkosten? Ehrlich gesagt ich weiß es auch nicht, die großen Kreisverkehre schlagen mit bis zu 1 Mio. Euro zu Buche. :freak:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-plettenberg-und-herscheid/hoehere-kosten-fuer-kreisverkehr-id4660900.html

Fusion_Power
2015-12-03, 22:42:47
Personalkosten? Ehrlich gesagt ich weiß es auch nicht, die großen Kreisverkehre schlagen mit bis zu 1 Mio. Euro zu Buche. :freak:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-plettenberg-und-herscheid/hoehere-kosten-fuer-kreisverkehr-id4660900.html
Genau danach hatte ich ja gefragt. Warum ist alles öffentliche hier so extrem teuer? Kennt man z.B. auch von der IT, wenn die Regierung irgend eine Software braucht, gehts schnell in die Millionen, unabhängig davon obs ähnliches vllt. sogar als Freeware gibt, so kommts mir jedenfalls vor. :rolleyes:

derpinguin
2015-12-03, 22:44:26
Genau danach hatte ich ja gefragt. Warum ist alles öffentliche hier so extrem teuer? Kennt man z.B. auch von der IT, wenn die Regierung irgend eine Software braucht, gehts schnell in die Millionen, unabhängig davon obs ähnliches vllt. sogar als Freeware gibt, so kommts mir jedenfalls vor. :rolleyes:
Weil man auch Support und Schulungen braucht?

kunibätt
2015-12-03, 23:23:45
Für nen Kreisel?!?

derpinguin
2015-12-03, 23:38:28
Da steht Software in seinem post :rolleyes:

Fusion_Power
2015-12-03, 23:58:42
Weil man auch Support und Schulungen braucht?
Es gibt in D "Support"? :eek: Schulungen? Sind die so ein hoher Kostenfaktor? Nun gut, es muss ja nen Grund geben warum SAP so groß geworden ist obwohl sie "nur" in Business Software machen.

Für nen Kreisel?!?
Auf jeden! Da kann nich jeder mit üm! :D

derpinguin
2015-12-04, 08:10:55
Es gibt in D "Support"? :eek: Schulungen? Sind die so ein hoher Kostenfaktor? Nun gut, es muss ja nen Grund geben warum SAP so groß geworden ist obwohl sie "nur" in Business Software machen.

:confused::confused:
Ich weiß nicht wie das in anderen Branchen ist, aber wir haben sowohl Supportverträge für die eingesetzte Software, die Updates kosten AFAIK auch Geld und natürlich wird das Personal für die Software geschult.

Fusion_Power
2015-12-04, 16:44:13
:confused::confused:
Ich weiß nicht wie das in anderen Branchen ist, aber wir haben sowohl Supportverträge für die eingesetzte Software, die Updates kosten AFAIK auch Geld und natürlich wird das Personal für die Software geschult.
Ok, stimmt schon, bei professionellen Firmen-Speziallösungen ist das sicher gang und Gäbe. Ich als Normal-User denk bei "Support" ehr an die DAU-Hotline wenn bei nem User mal wieder Windows spinnt, das ist meißt nicht ganz so teuer, kostet aber Nerven. ;)

Lokadamus
2015-12-04, 16:45:26
Personalkosten? Ehrlich gesagt ich weiß es auch nicht, die großen Kreisverkehre schlagen mit bis zu 1 Mio. Euro zu Buche. :freak:

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-plettenberg-und-herscheid/hoehere-kosten-fuer-kreisverkehr-id4660900.htmlDeckt sich mit anderen Artikeln, die man per Suchmaschine finden kann. Das Prob ist die Privatisierung, wodurch es keine staatliche Kontrolle mehr gibt. Da werden zig Stunden in Planung reingebastelt und die Verkehrsinsel mit "beruhigenden, fahrorientierenden Farben optimiert". :usad:
Alles Blödsinn und am Ziel vorbei. Auf eine Verkehrsinsel gehören Tiefwurzler oder Büsche, mehr nicht.Ok, stimmt schon, bei professionellen Firmen-Speziallösungen ist das sicher gang und Gäbe. Ich als Normal-User denk bei "Support" ehr an die DAU-Hotline wenn bei nem User mal wieder Windows spinnt, das ist meißt nicht ganz so teuer, kostet aber Nerven. ;)Dadurch ist es aber ein berechenbarer Kostenfaktor, was bei anderen Sachen nicht der Fall ist. ;)

Anderes Thema: Nichts Handy, was wohl PKW-Maut-Junkie Dobrindt dazu sagt?
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/handy-empfang-in-der-eifel-eisenschmitt-und-das-funkloch-a-1066186.html
"Wir kennen die Situation vor Ort", teilt ein Telekom-Sprecher mit. Keine Mobilfunkstation der Telekom sei nah genug am Ort. Es gebe auch keine Planungen, weitere Kapazitäten oder neue Standorte aufzubauen.

Grivel
2015-12-04, 16:56:08
unterste Schublade Polemik von SPON:
http://www.spiegel.de/kultur/musik/xavier-naidoo-und-juergen-todenhoefer-der-neue-judenstern-a-1066161.html#js-article-comments-box-pager

Ich möchte hier auf den Satz mit Judenstern noch einen Vermerk abgeben:

Donald Trump fordert genau dies in den USA. Nachzulesen hier:
http://takingnote.blogs.nytimes.com/2015/11/20/donald-trumps-horrifying-plan-for-american-muslims/?_r=0

oder
http://www.nytimes.com/politics/first-draft/2015/11/20/donald-trump-says-hed-absolutely-require-muslims-to-register/

piefke
2015-12-04, 17:24:37
unterste Schublade Polemik von SPON:
http://www.spiegel.de/kultur/musik/xavier-naidoo-und-juergen-todenhoefer-der-neue-judenstern-a-1066161.html#js-article-comments-box-pager

Ich möchte hier auf den Satz mit Judenstern noch einen Vermerk abgeben:

Donald Trump fordert genau dies in den USA. Nachzulesen hier:
http://takingnote.blogs.nytimes.com/2015/11/20/donald-trumps-horrifying-plan-for-american-muslims/?_r=0

oder
http://www.nytimes.com/politics/first-draft/2015/11/20/donald-trump-says-hed-absolutely-require-muslims-to-register/


Die größte Hohlbirne in den USA als Beweis für die wirren Thesen der größten Hohlbirne im deutschen Popgewerbe... :ulol:

Das Friedenslied von Xavier Naidoo ist so dumm, dass man fast Lust auf Krieg bekommt (https://www.vice.com/de/read/das-friedenslied-von-xavier-naidoo-ist-so-schlecht-dass-man-fast-lust-auf-krieg-bekommt-919)

Zuerst das weinerliche „Wenn wir das nicht sagen dürfen", das uns sofort wieder in Naidoos ganz eigene Wahrnehmung entführt. Eine Wahrnehmung, in der man auch von Redeverbot jammern kann, während im Fernsehen live aus dem Bundestag übertragen wird, wie Sahra Wagenknecht den aktuellen Krieg aufs Schärfste verurteilt.

rmdd53
2015-12-04, 17:30:22
GunTV: "Live Shopping. Vollgeladen"

http://www.n-tv.de/wirtschaft/US-Verkaufssender-fuer-Waffen-startet-article16501186.html

Karümel
2015-12-04, 17:35:18
GunTV: "Live Shopping. Vollgeladen"

http://www.n-tv.de/wirtschaft/US-Verkaufssender-fuer-Waffen-startet-article16501186.html


Ich habe gedacht das es so einen Teleshopping-Sendern da drüben schon gibt.

Wenn es die ganzen Sachen im normalen Walmarkt da gibt, warum nicht Teleshopping?

Lokadamus
2015-12-04, 19:12:10
Ich habe gedacht das es so einen Teleshopping-Sendern da drüben schon gibt.

Wenn es die ganzen Sachen im normalen Walmarkt da gibt, warum nicht Teleshopping?Das größte Problem ist, dass die meisten meinen, man muss mal kurz "Huhu" sagen, damit wir Demo-Kratie(von Diktatur abgeleitet) haben.

Wer macht sich schon Gedanken um die Sache. Nach 2 Wochen ist doch eh alles veraltet. :usad:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/lufthansa-will-vorstandsgehaelter-kraeftig-erhoehen-a-1066146.html
Lufthansa-Chef Spohr winkt eine Gehaltserhöhung von 14 Prozent, seine Vorstandskollegen sollen gut 100.000 Euro mehr erhaltenDas Geld sollte an die "einfachen" Leute gehen, stattdessen wird das Geld lieber nur an die Leute verteilt, die bereits zu viel Geld haben. Wie bei der GEZ. :usad:

Lyka
2015-12-04, 19:25:55
er muss einfach nur genug "Humanressourcen" entlassen, damit diese Kosten gedeckt sind :)



http://www.bz-berlin.de/kultur/musik/nach-vorverkaufs-aerger-so-teuer-sind-adele-tickets-jetzt-auf-ebay

Leute sind verärgert, dass professionelle Ticketjäger sich u.U. mit Software (geraten durch mich) alle Tickets für Adele gekrallt haben und jetzt für sehr hohe Preise bei Ebay verkaufen.

Joe
2015-12-04, 21:17:32
Frankreich plant ein Gesetz um den jetzigen Notstand unendlich aufrecht erhalten zu können.

https://twitter.com/AFP/status/672374708982140928

French state of emergency could be indefinite: draft law seen by AFP

Ehrlich gesagt wäre Frankreich das letzte Land gewesen, in dem ich das erwartet hätte.
Die Franzosen haben eine ganz andere Kultur als wir deutschen, wenn es darum geht, denen da oben mal so richtig die Meinung zu sagen.
Die fackeln ja schon ganze Stadtviertel ab, wenn man das Renteneintrittsalter um 2 Jahre erhöhen will.
Hollande soll mal lieber aufpassen, dass sein Kopf nicht ein einer Guillotine landet :D

Dimon
2015-12-05, 13:42:14
Pforzheimer Schuhladen: Rabatt-Aktion nur für Ausländer

http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Pforzheimer-Schuhladen-Rabatt-Aktion-nur-fuer-Auslaender-_arid,1062430.html

Crazy_Bon
2015-12-05, 13:56:39
Pforzheimer Schuhladen: Rabatt-Aktion nur für Ausländer

http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Pforzheimer-Schuhladen-Rabatt-Aktion-nur-fuer-Auslaender-_arid,1062430.html
Schade, das Schild hängt nicht mehr. :rolleyes:

Dimon
2015-12-05, 13:59:33
Schade, das Schild hängt nicht mehr. :rolleyes:

Wahrscheinlcih zuviel schlechte publicity ;D

HarryHirsch
2015-12-05, 14:11:30
Pforzheimer Schuhladen: Rabatt-Aktion nur für Ausländer

http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Pforzheimer-Schuhladen-Rabatt-Aktion-nur-fuer-Auslaender-_arid,1062430.html

immer diese rassisten...

derpinguin
2015-12-05, 14:34:35
Man überlege sich mal kurz wie das eskaliert wäre, wenn ein deutscher Händler einen entsprechenden Zettel mit Rabatt für Deutsche aufgehängt hätte.

Rubber Duck
2015-12-05, 16:15:55
Mann in Tarnanzug löst Großeinsatz aus ;D

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_76325334/mann-in-tarnanzug-loest-grosseinsatz-aus.html


http://www.serienjunkies.de/news/review/tbbt.501.2.breit.review.jpg

derpinguin
2015-12-05, 16:17:31
;D

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_76325334/mann-in-tarnanzug-loest-grosseinsatz-aus.html
Das ist ja auch selten dämlich. Wer so durch die Stadt läuft provoziert gerade zu, dass er von einem SEK umstellt wird.

127.0.0.1
2015-12-05, 16:21:06
Man muss schon reichlich merkbefreit sein um sich bei so einer Aktion nichts zu denken, bei der momentan allgegenwärtigen Hysterie. Einsatz geht vermutlich auf Staatskosten :rolleyes:

Joe
2015-12-05, 17:23:56
Nein.
Eigentlich ist der Junge Mann im Kopf in Ordnung und der Rest einfach behämmert.

Diese denke, immer vom Schlimmsten auszugehen ist einfach widerlich.
Ich weigere mich, mein Leben von Geistig verwirrten Sandmenschen beeinflussen zu lassen. Weder durch Terror noch durch die Hysterie meiner Landsleute.

#44
2015-12-05, 17:29:44
Nein.
Eigentlich ist der Junge Mann im Kopf in Ordnung und der Rest einfach behämmert.

Diese denke, immer vom Schlimmsten auszugehen ist einfach widerlich.
Ich weigere mich, mein Leben von Geistig verwirrten Sandmenschen beeinflussen zu lassen. Weder durch Terror noch durch die Hysterie meiner Landsleute.
Ich finde es ganz gut, dass sich hier Leute Gedanken machen, wenn sich jemand in Militäraufzug mit einem Koffer in der Öffentlichkeit bewegt.

Ganz unabhängig von aktuellen Ereignissen. Potenzielle Gefahren zu ignorieren, nur um demonstrativ zu zeigen, dass man unbeeindruckt ist, halte ich nicht für klug.

Du tust gerade so, als wäre es vor 20 Jahren völlig normal gewesen soetwas zu tun...

Surtalnar
2015-12-05, 17:56:16
Man überlege sich mal kurz wie das eskaliert wäre, wenn ein deutscher Händler einen entsprechenden Zettel mit Rabatt für Deutsche aufgehängt hätte.In anderen Ländern ist das Gang und Gebe: http://everydayfunnyfunny.com/orange-juice-for-local-people-and-tourists

Joe
2015-12-05, 18:32:03
Ich finde es ganz gut, dass sich hier Leute Gedanken machen, wenn sich jemand in Militäraufzug mit einem Koffer in der Öffentlichkeit bewegt.

Ganz unabhängig von aktuellen Ereignissen. Potenzielle Gefahren zu ignorieren, nur um demonstrativ zu zeigen, dass man unbeeindruckt ist, halte ich nicht für klug.

Du tust gerade so, als wäre es vor 20 Jahren völlig normal gewesen soetwas zu tun...

Da hast Du natürlich Recht. Aufmerksam sein ist gut und richtig.
Ich hätte den Typ halt vermutlich gefragt was Sache ist, hätte man sich den Großeinsatz sparen können.

Es ist wichtig, ganz bewusst mit solchen Dingen umzugehen und es nicht zuzulassen, dass die Sandmänner oder die Hysterieverbreiter hier vor Ort sich unbemerkt in unsere Köpfe schleichen.

No.3
2015-12-06, 16:22:34
Es ist wichtig, ganz bewusst mit solchen Dingen umzugehen und es nicht zuzulassen, dass die Sandmänner oder die Hysterieverbreiter hier vor Ort sich unbemerkt in unsere Köpfe schleichen.

das ist der Punkt. Die Terroranschläge an sich verursachen nur wenige "Schäden". Richtig schlimm ist immer nur die anschliessende Hysterie...


BTW, in der Schweiz ist es ganz normal, dass v.a. zum Wochenende hin Leute im Tarnanzug in Zügen sind, oder durch die Stadt laufen oder Abends in einer Kneipe sind. Die Soldaten wollen ja nicht die ganze Zeit nur im Schlamm robben oder in der Kaserne herumsitzen.

looking glass
2015-12-06, 16:47:43
Sry aber dafür gibt es Alltagsuniform.

derpinguin
2015-12-06, 17:04:13
In DE machen Soldaten das auch. Aber sie haben gelernt, dass man sich umziehen kann.

RoNsOn Xs
2015-12-06, 17:06:32
Als wenn ein potentieller Terrorist/Aggressor in Tarnklamotten eher wahrscheinlicher wäre.

n00b
2015-12-06, 17:09:08
Ich würde auch einen Teufel tun und jemanden der suspekt aussieht (Tarnanzug, Pistolenhalfter am Bein, Koffer) ansprechen. Dafür ist mir meine Gesundheit zu wichtig, keinen Bock am nächsten Tag in der Zeitung zu stehen. Anruf bei den Spezialisten für sowas ist da schon der richtige Weg.

#44
2015-12-06, 17:13:33
Die wollten wohl zu dritt so zur German Comic-Con einem lokalen Cos-Play Treffen ;D

http://www.tz.de/muenchen/stadt/feldmoching-hasenbergl-ort43356/mann-tarnanzug-loest-grosseinsatz-muenchen-5931865.html
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/polizei-mann-in-tarnanzug-loest-grosseinsatz-in-muenchen-aus-1.2769973

Lokadamus
2015-12-06, 18:17:00
Die wollten wohl zu dritt so zur German Comic-Con einem lokalen Cos-Play Treffen ;D

http://www.tz.de/muenchen/stadt/feldmoching-hasenbergl-ort43356/mann-tarnanzug-loest-grosseinsatz-muenchen-5931865.html
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/polizei-mann-in-tarnanzug-loest-grosseinsatz-in-muenchen-aus-1.2769973Erinnert mich an die Meldung vor einem Jahr wegen Assassin Creed Cosplay.
http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Altair-aus-Assassins-Creed-erschreckt-ganz-Rottweil-id30466062.html

Joe
2015-12-06, 18:34:13
In DE machen Soldaten das auch. Aber sie haben gelernt, dass man sich umziehen kann.

Naja umziehen tut man sich nur, weil man dann nicht in den Dienst zurück geholt wird.
Wenn Du um 18:00 Uhr noch in Uniform rumhockst und grad jemand zum Schnee schippen gebraucht wird... Den Fehler macht man nur 1X :D

Knobina
2015-12-06, 18:58:12
Naja umziehen tut man sich nur, weil man dann nicht in den Dienst zurück geholt wird.
Wenn Du um 18:00 Uhr noch in Uniform rumhockst und grad jemand zum Schnee schippen gebraucht wird... Den Fehler macht man nur 1X :D
Bei uns ging es viel kulanter zu. Da durfte jeder auch im Jogginganzug Schnee schippen.:freak:

127.0.0.1
2015-12-07, 14:50:00
Streife will in Gelsenkirchen einen auffälligen Autofahrer kontrollieren. Der flüchtet zu Fuß. Bei der Verfolgung werden die beiden Beamten massiv von zuerst 8, dann 20 Unbeteiligten angegangen und bedroht. Es wird versucht den Verdächtigen zu "befreien". Erst mit der Unterstützung durch Beamte einer Hundertschaft, die wegen eines Fussballspiels anwesend war, konnte die Situation unter Kontrolle gebracht werden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3194791

Traurig genug dass sowas inzwischen scheinbar öfters vorkommt. Das Interessante an dem Presseartikel ist, wie konsequente jegliche Nennung irgendeiner Nationalität vermieden wird. Junge Männer, aha. Vermutlich wieder diese Schmidt und Schulze und Hamann und Maiers, die machen ja immer Trouble ;D

Arnoldie
2015-12-07, 14:58:10
...

Traurig genug dass sowas inzwischen scheinbar öfters vorkommt. Das Interessante an dem Presseartikel ist, wie konsequente jegliche Nennung irgendeiner Nationalität vermieden wird. Junge Männer, aha. Vermutlich wieder diese Schmidt und Schulze und Hamann und Maiers, die machen ja immer Trouble ;D
Muss die Scheiße sein?

Hier für dich:
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117706/3191477

http://justillon.de/2015/12/wieder-aerger-mit-den-reichsbuergern-geduldsprobe-fuer-die-polizei/

Kosh
2015-12-07, 15:16:57
Muss die Scheiße sein?

Hier für dich:
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117706/3191477

http://justillon.de/2015/12/wieder-aerger-mit-den-reichsbuergern-geduldsprobe-fuer-die-polizei/

Schonmal was von Äpfel und Birnen Vergleich gehört??

Für dich sind ein paar bescheuerte Reichsbürgerspinner,die den Deutschen Staat nicht anerkennen,sich aber friedlich verhalten und nicht in Gruppen zusammenrotten, identisch mit dem kriminellen Gesocks, dass sich zusammenrottet und Polizisten attackiert und versucht Beschuldigte zu befreien??

Unfassbar,was für ein Mist manche Leute von sich geben :facepalm:

Voodoo6000
2015-12-07, 20:18:02
Ein Postzusteller aus Mainz soll Tausende Briefe in einem Köllner Keller gelagert haben. Nach einem Wasserrohrbruch findet die Eigentümerin 100 Postkisten mit den Schreiben. Der Großteil sei an Empfänger in Mainz adressiert. (http://www.n-tv.de/panorama/Postbote-hortet-eine-Tonne-Briefe-article16518001.html)

piefke
2015-12-07, 20:40:50
Schonmal was von Äpfel und Birnen Vergleich gehört??

Für dich sind ein paar bescheuerte Reichsbürgerspinner,die den Deutschen Staat nicht anerkennen,sich aber friedlich verhalten und nicht in Gruppen zusammenrotten, identisch mit dem kriminellen Gesocks, dass sich zusammenrottet und Polizisten attackiert und versucht Beschuldigte zu befreien??

Unfassbar,was für ein Mist manche Leute von sich geben :facepalm:

Harmloser Reichsbürgerspinner: (http://juedisches-forum-demokratie-leben.de/blog/2015/12/07/reichsbuergerfestnahme/)

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/12345420_1100311630008816_888836913930117902_n.jpg?oh=83057afbb30459f0fd271ea6fa 406d56&oe=56F0E64C

5tyle
2015-12-07, 21:00:11
Ein Postzusteller aus Mainz soll Tausende Briefe in einem Köllner Keller gelagert haben. Nach einem Wasserrohrbruch findet die Eigentümerin 100 Postkisten mit den Schreiben. Der Großteil sei an Empfänger in Mainz adressiert. (http://www.n-tv.de/panorama/Postbote-hortet-eine-Tonne-Briefe-article16518001.html)
Die Polizei rätselt über das Motiv.
Tja was könnte nur das Motiv des Postzustellers gewesen sein. Vielleicht war es "kompletter Dachschaden".

kunibätt
2015-12-07, 21:32:10
Tja was könnte nur das Motiv des Postzustellers gewesen sein. Vielleicht war es "kompletter Dachschaden".

Erbschleicherei bzw. Mittelsmann einer Schwiegertochter- Gmbh trifft wohl eher zu

piefke
2015-12-07, 21:33:07
Faulheit?

Lokadamus
2015-12-07, 21:41:37
Wenn die Briefe nicht geöffnet wurden, war es Faulheit. Wenn sie geöffnet waren, hat er wahrscheinlich nach kleinen Geldgeschenken gesucht, was Diebstahl wäre.

Solche Meldungen tauchen alle paar Jahre auf. ;(

piefke
2015-12-07, 21:49:20
Gab aber nur eine Anzeige wegen "Verletzung des Post- und Fernmeldegeheimnisses".

Lokadamus
2015-12-07, 21:54:52
Je nachdem, was er gemacht hat, wird seine Strafe entsprechend ausfallen.
Diebstahl ist einer der Unterpunkte bei dem Gesetz (Öffnen von Briefen). ;)
http://dejure.org/gesetze/StGB/206.html

Kleiner Seitenhieb auf die Geheimdienste. Ob da solche Gesetze gelten? :upara:

piefke
2015-12-07, 22:00:04
Öffnen ist nicht Diebstahl. Diebstahl ist ein eigener Straftatbestand.

Hier wird anscheinend nur eine einem solchen Unternehmen zur Übermittlung anvertraute Sendung unterdrückt verfolgt.

Kosh
2015-12-07, 23:38:11
Harmloser Reichsbürgerspinner: (http://juedisches-forum-demokratie-leben.de/blog/2015/12/07/reichsbuergerfestnahme/)

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/12345420_1100311630008816_888836913930117902_n.jpg?oh=83057afbb30459f0fd271ea6fa 406d56&oe=56F0E64C


Und den Spinner nimmst du Ernst?? :facepalm:

Der könnte auch von Angriff der Außerirdischen faseln.Wäre genauso überzeugend.

Voodoo6000
2015-12-08, 10:22:17
Der Präsident der christlichen Liberty University im US-Bundesstaat Virginia meint, seine Studenten sollten alle versteckt Waffen tragen. Sein Rat: schießen, bevor es andere tun. (http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/anschlag-in-san-bernardino-praesident-von-us-uni-ruft-studenten-zu-den-waffen-a-1066435.html)

EvilOlive
2015-12-08, 13:02:45
Per Fernbedienung zur Maschinenpistole

In den USA soll bald GunTV an den Start gehen, der erste Homeshopping-Fernsehsender nur für Waffen. Die Waffenhersteller hoffen auf blendende Geschäfte.

Das Timing von Valerie Castle könnte auf den ersten Blick kaum schlechter sein. Während die Nation angesichts der jüngsten Massenschießereien in Kalifornien und Colorado noch in Schockstarre verharrt und Medien und Politiker einmal mehr über strengere Waffenkontrollen diskutieren, steckt die Amerikanerin mitten in den letzten Vorbereitungen für ihren eigenen Verkaufssender: GunTV, so der schlichte Name des Programms, soll das QVC der Waffenbranche werden.

Mit dem Sender will die Unternehmerin aus dem kalifornischen Coachella Valley gemeinsam mit ihrem Partner den ersten Homeshopping-Kanal schaffen, der ausschließlich auf Waffen spezialisiert ist. Im Januar soll der Sender mit sechs Stunden Programm starten, zwischen ein Uhr nachts und sieben Uhr am Morgen. Später sollen Kunden dann 24 Stunden am Tag, sieben Tage pro Woche ihre Wunschwaffe ordern können; einfach per kostenloser Telefonnummer oder im Internet. Moderatoren erklären die Vorzüge der Modelle, Einspieler vom Außengelände zeigen die Waffen in Aktion.


http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-12/waffen-kaufen-fernsehsender-gun-tv-homeshopping-usa

Andi_669
2015-12-08, 13:05:39
die schärferen Waffengesetze in Europa konnten die Scheiße in Paris auch nicht verhindern :frown:

(del676)
2015-12-08, 13:41:13
Nein wirklich?
Legale Waffen und streng gepruefte legale Waffenbesitzer weiter einzuschraenken, hilft nicht gegen illegale Waffen, Verbrecher und Terroristen?

Haette das blosz jemand vorhersehen koennen.

Joe
2015-12-08, 14:21:16
die schärferen Waffengesetze in Europa konnten die Scheiße in Paris auch nicht verhindern :frown:

Dafür verhindern Sie das:

https://espnfivethirtyeight.files.wordpress.com/2014/04/u-s-homicides-by-weapon-type-handguns-knives-other-weapons-unknown_chartbuilder.png

(del676)
2015-12-08, 14:56:21
Oh man.

1. Klar, in Deutschland gibts natuerlich keine Spinner, die andere ermorden. Und das alles nur weil Waffenbesitz strenger reglementiert ist.

Nein in Deutschland fliegt so ein Arschloch halt mit 144 Personen gegen den Berg. Aber das zaehlt ja nicht .....

2. http://www.welt.de/vermischtes/article143346240/Immer-mehr-Waffen-immer-weniger-Morde.html

3.
Russland hat 4000 Waffen pro 100.000 Einwohner, aber ueber 20 Morde pro 100.000.
In Norwegen sinds 9x soviele Waffen pro Einwohner, aber 25x weniger Morde pro Einwohner.
http://666kb.com/i/d4hcol1997gu4gnf4.png

Merkst du was?
Eventuell hats nichts mit Schusswaffen zu tun, sondern mit Bildungsgrad, sozialen Verhaeltnissen und fucking GHETTOS????


Zudem solltest du mal dazuschreiben, dass nur <2% der Faelle mit Schusswaffen, mit legalen Schusswaffen zu tun hat.

mbee
2015-12-08, 15:09:51
Weniger Waffen: Noch weniger Morde, noch weniger Unfälle, noch weniger Verletze. Ist einfach so.

Andi_669
2015-12-08, 15:10:15
Nein in Deutschland fliegt so ein Arschloch halt mit 144 Personen gegen den Berg. Aber das zaehlt ja nicht .....

Zudem solltest du mal dazuschreiben, dass nur <2% der Faelle mit Schusswaffen, mit legalen Schusswaffen zu tun hat.

und dann kommen noch die Selbstmorde dazu, ich finde es besser die pusten sich zu Hause die Rübe weg als das sie vor eine Zug springen,
damit dann die Zugführer nen Schock bekommen,

die Zahl der Morde hat was mit der Schere zwischen arm u. reich zu tun,
u. da sind wir leider auf dem besten Weg zu Amerikanischen Verhältnissen,

natürlich sind diese Fälle wo Sich dann in Amerika ein Kind mit Papas Waffe erschießt schrecklich, aber warum hört man so was selten aus Norwegen Finnland der Schweiz usw.
gegen die Blödheit der Eltern hilft kein Verbot, :frown:

Lyka
2015-12-08, 17:28:26
3 Flugzeuge gefunden
bitte abholen

http://www.aero.de/news-23054/747-Frachter-am-KLIA-abgestellt-und-vergessen.html

;D ;D ;D

n00b
2015-12-08, 18:48:28
Bei uns im Städsche stellen auch ab und an welche ihre Autowracks einfach ab und die Stadt kann dann gucken wie sie den Müll irgendwann dann entsorgt bekommt, wenn sich niemand mehr ermitteln lässt.

Geht vielleicht auch mit Fliegern ;D

n00b
2015-12-08, 21:41:32
47 Flenspunkte innert ein paar Wochen, auch ned schlecht :freak:

47 Punkte in Flensburg

Die einzelnen Geschwindigkeitsübertretungen wurden laut Polizeibericht in einer Anzeige zusammengefasst. Heißt im Klartext: 4180 Euro Bußgeld und 47 Punkte in Flensburg. Seine Fahrerlaubnis ist der 26-Jährige los.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/muenchen-motorradfahrer-wird-26-mal-im-gleichen-tunnel-geblitzt-a-1066757.html

derpinguin
2015-12-08, 22:05:26
Bei uns im Städsche stellen auch ab und an welche ihre Autowracks einfach ab und die Stadt kann dann gucken wie sie den Müll irgendwann dann entsorgt bekommt, wenn sich niemand mehr ermitteln lässt.

Geht vielleicht auch mit Fliegern ;D
Die Autos sind doch rückverfolgbar. Oder flexen die die Fahrgestellnummer raus?

Joe
2015-12-08, 22:10:07
47 Flenspunkte innert ein paar Wochen, auch ned schlecht :freak:

47 Punkte in Flensburg

Die einzelnen Geschwindigkeitsübertretungen wurden laut Polizeibericht in einer Anzeige zusammengefasst. Heißt im Klartext: 4180 Euro Bußgeld und 47 Punkte in Flensburg. Seine Fahrerlaubnis ist der 26-Jährige los.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/muenchen-motorradfahrer-wird-26-mal-im-gleichen-tunnel-geblitzt-a-1066757.html

Genau in dem Tunnel wurde ich auch schon 2-3x mit ca. 120 geblitzt, kam aber nie was weil von Vorn :P

Morale
2015-12-08, 22:14:44
Genau in dem Tunnel wurde ich auch schon 2-3x mit ca. 120 geblitzt, kam aber nie was weil von Vorn :P
Warum macht man das?

n00b
2015-12-08, 22:18:36
Die Autos sind doch rückverfolgbar. Oder flexen die die Fahrgestellnummer raus?


Sollte man meinen. Ist aber offenbar in vielen Fällen nicht so weil der letzte Besitzer nicht mehr greifbar ist.

Joe
2015-12-08, 23:30:25
Warum macht man das?

Das ist mittlerer Ring in München, sone art Stadtautobahn, teilweise 4 Spurig und abends oft alles leer. Keine Fußgänger oder so was.
Da juckts grad mim Moped schon in der Gashand.
http://www.merkur.de/bilder/2015/07/24/5289253/407553132-luise-kiesselbach-tunnel-eroeffnung-Mo7p0qBdkNG.jpg

Morale
2015-12-08, 23:38:53
Ich kenne den Tunnel/Ring ;)

Gut nachts ohne Verkehr, trotzdem fahre ich max. 5-10km/h schneller (also nach Tacho, wirklich dann 0-5).

Warum es einen dann juckt, verstehe ich nicht ;)

derpinguin
2015-12-08, 23:43:42
Leere, gerade Strasse? Natürlich kann das zum schnell fahren verleiten.

n00b
2015-12-09, 00:03:01
Naja, aber gleich doppelt so schnell wie erlaubt, ich weiss ja nicht. Vermutlich bin ich aber auch nur ein Schisser.

Aber grad mitm Mopped wirds ja im Tunnel auch recht schön hallen wenn man die Büx hochdreht, vielleicht eine Zusatzmotivation ;D

Morale
2015-12-09, 00:06:27
Leere, gerade Strasse? Natürlich kann das zum schnell fahren verleiten.
Gut, verstehen kann ich es schon, nur machen nicht. Bin kein "Raser".
Fahre auch auf unbegrenzter Autobahn eher "ruhig". Ob man die paar Meter Tunnel nun in ein paar Sekunden schneller hinter sich hat ;)

derpinguin
2015-12-09, 00:10:52
Da geht's wohl eher nicht drum paar Sekunden schneller zu sein ;)

sun-man
2015-12-09, 07:14:40
Endlich von hinten blitzen wäre mal ne Lösung und dann bei "aus versehen" verbogenem Nummernschild eben nochmal auf die Lauer legen.

Lyka
2015-12-09, 13:14:18
Frau stirbt bei Teufelsaustreibung in Frankfurter Hotelzimmer
(http://www.focus.de/regional/frankfurt-am-main/fuenf-festnahmen-frau-stirbt-bei-teufelsaustreibung-in-frankfurter-hotelzimmer_id_5141931.html)


what der Fffff...... :(

Ravenhearth
2015-12-09, 13:17:35
Schweinsköpfe vor Asylbewerberheimen aufgespießt (http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/STOLLBERG/Schweinskoepfe-vor-Asylbewerberheimen-aufgespiesst-artikel9379091.php?cvdkurzlink=f)

Willkommen im Mittelalter.

Radeonfreak
2015-12-09, 13:25:03
Es gibt sowas wie einen Verdacht auf Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen? :|

Btw....halte ich jeden Anhänger irgendeiner Religion für schwachmatisch. Und das soll strafbar sein?

piefke
2015-12-09, 13:38:51
Und das soll strafbar sein?

http://dejure.org/gesetze/StGB/166.html

Crushinator
2015-12-09, 14:24:26
Und das soll strafbar sein?

http://dejure.org/gesetze/StGB/166.html
Mit anderen Worten: es könnten Pi mal Daumen geschätzt 70% der Postings in diesem Unterforum gegen geltende Gesetze verstoßen.

5tyle
2015-12-09, 14:39:53
https://timedotcom.files.wordpress.com/2015/01/timemagazine_poy_cover_750.jpg?quality=75&strip=color (http://time.com/time-person-of-the-year-2015-angela-merkel/?xid=homepage)

:ulol:

Super-S
2015-12-09, 15:06:34
Das gehört in den "unlustigen Bilder-Thread" :freak:

Ravenhearth
2015-12-09, 15:16:23
Ich kapier nicht, wie es der Anführer des IS dabei auf Platz 2 und Donald Trump auf Platz 3 geschafft haben. Ist die Auszeichnung ironisch gemeint? :freak:

5tyle
2015-12-09, 15:17:42
Ich kapier nicht, wie es der Anführer des IS dabei auf Platz 2 und Donald Trump auf Platz 3 geschafft haben. Ist die Auszeichnung ironisch gemeint? :freak:
Der Gedanke kam mir auch schon. Besonders nachdem ich mir das Video auf time.com angesehen habe, wo über Merkel berichtet wird, als wäre sie ein Vorbild für amerikanische Politiker bzw. das Vorbild einer Politikerin überhaupt.

myrken
2015-12-09, 15:27:03
Hat irgendwer deren Server gehackt? The Onion?

Botcruscher
2015-12-09, 15:30:48
Mit anderen Worten: es könnten Pi mal Daumen geschätzt 70% der Postings in diesem Unterforum gegen geltende Gesetze verstoßen.

Der Paragraph ist extra schwammig für die Religioten ausgelegt. Wer dann klagt, darf die katholische Kirche auch offiziell als Kinderfickersekte bezeichnen.

Ravenhearth
2015-12-09, 15:38:17
Der Gedanke kam mir auch schon. Besonders nachdem ich mir das Video auf time.com angesehen habe, wo über Merkel berichtet wird, als wäre sie ein Vorbild für amerikanische Politiker bzw. das Vorbild einer Politikerin überhaupt.

Hat irgendwer deren Server gehackt? The Onion?


Wikipedia schafft Klarheit:

Mit der Ernennung zur Person des Jahres werden diejenigen ausgewählt, die nach Ansicht der Redaktion die Welt im jeweiligen Jahr maßgeblich verändert oder bewegt haben – zum „Guten“ oder zum „Schlechten“.

Wusste ich auch nicht ;D

piefke
2015-12-09, 15:39:08
Mit anderen Worten: es könnten Pi mal Daumen geschätzt 70% der Postings in diesem Unterforum gegen geltende Gesetze verstoßen.

Glaube von den Sesspelpupsern im Powi ist der öffentlichen Frieden nicht gestört.

Anders liegt die Sache in dieser aufgeheizten Stimmung in Verbindung mit Hakenkreuzen vor einem Flüchtlingsheim.

Bukowski
2015-12-09, 15:50:03
Mit anderen Worten: es könnten Pi mal Daumen geschätzt 70% der Postings in diesem Unterforum gegen geltende Gesetze verstoßen.

Gibt wohl einige Gesetze, nachdem quasi jeder schuldig ist. Hier (http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-10/geldwaesche-fischer-im-recht/seite-6) mal ein Artikel, wo Thomas Fischer (Bundesrichter) sich über das Mammutgesetz "Geldwäsche" ausläßt und bestätigt, dass eigentlich jeder irgendwie "gewaschenes" Geld spazieren führt. Sehr bemerkenswert auch seine zwei Schlussfolgerungen, besonders die zweite:


Hieraus kann man mindestens zwei verschiedene Schlussfolgerungen ziehen: 1. Zum einen, dass das alles ein kompletter Irrsinn sei. Dass der Gesetzgeber ein Strafgesetz erlässt und pflegt und pflegt und pflegt …, welches er selbst nicht versteht und das auch keinerlei systematischen Sinn hat. Dafür spricht die Statistik dieses bemerkenswerten Tatbestands: Denn sein "Erfolg" geht, gemessen am Anspruch, gegen null.

2. Die andere Schlussfolgerung ist näherliegend, aber auch nicht schöner: Der Gesetzgeber weiß das alles, tut aber trotzdem nichts. Grund: Er verfolgt Ziele, die mit dem Strafgesetz gar nichts zu tun haben. Zum Beispiel, jeden und jede jederzeit beschuldigen zu können, weil sich Strafbarkeit und Sozialadäquanz gar nicht mehr unterscheiden lassen. Wenn alle verdächtig sind, kann man die Schraube fast beliebig anziehen oder lockerlassen. Man kann gegen jedermann alle Möglichkeiten der Überwachung und Durchleuchtung anwenden, wann immer man will. Man kann die gesamt Wirtschaft überwachen. Straftatbestände, die so weit sind, dass dem Bürger kaum eine Möglichkeit bleibt, sich nicht strafbar zu machen, sind – nach Artikel 103 Abs. 2 Grundgesetz – verfassungswidrig.

Lyka
2015-12-09, 15:52:03
Es gibt auch noch den Blasphemie-Paragraphen ^^

https://de.wikipedia.org/wiki/Blasphemie

5tyle
2015-12-09, 15:57:11
Es gibt auch noch den Blasphemie-Paragraphen ^^

https://de.wikipedia.org/wiki/Blasphemie
Auf eine Seite zu verlinken, die auf eine Seite verlinkt, die den Blasphemie-Paragraphen verlinkt, das ist ja schon fast Blasphemie :eek:

Palpatin
2015-12-09, 15:57:53
http://www.focus.de/regional/frankfurt-am-main/fuenf-festnahmen-frau-stirbt-bei-teufelsaustreibung-in-frankfurter-hotelzimmer_id_5141931.html
ohne Worte.....

Plutos
2015-12-09, 17:33:03
Schweinsköpfe vor Asylbewerberheimen aufgespießt (http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/STOLLBERG/Schweinskoepfe-vor-Asylbewerberheimen-aufgespiesst-artikel9379091.php?cvdkurzlink=f)

Willkommen im Mittelalter.
Es gibt sowas wie einen Verdacht auf Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen? :|

Btw....halte ich jeden Anhänger irgendeiner Religion für schwachmatisch. Und das soll strafbar sein?

Ja, Schweineköpfe sind verboten, erlaubt ist hingegen die Scharia-Polizei bzw. das Beanspruchen schariakontrollierter Zonen...:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/scharia-polizei-landgericht-wuppertal-erlaubt-den-salafisten-auftritt-a-1066943.html
Das Landgericht entschied nun: Von den handelsüblichen grell-orangen "Shariah-Police"-Warnwesten sei keine einschüchternde, militante Wirkung ausgegangen. Dies sei laut Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts aber Voraussetzung für die Eröffnung eines Strafverfahrens.
Natürlich geht von den Warnwesten keine "einschüchternde, militante Wirkung" aus - von der Träger aber schon eher. :rolleyes:

Knuddelbearli
2015-12-09, 17:48:15
Es gibt sowas wie einen Verdacht auf Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen? :|

Btw....halte ich jeden Anhänger irgendeiner Religion für schwachmatisch. Und das soll strafbar sein?

Solange das deine Meinung ist nein. Sobald du aber andere denunzierst, angreifst, beleidigst usw nur weill sie eben gläubig sind ja. Dein Unglaube lässt man dir ja auch.

Lyka
2015-12-09, 17:55:25
die Frage ist schwierig, da einige Leute sehr schnell beleidigt sind, andere nicht. Mir wurde auch schon "Kartoffel, scheiß Christ" hinterhergerufen. Whatever. Ein paar könnten aber gewalttätig werden...

Lokadamus
2015-12-09, 18:07:10
Hier in HH hadern die Parteien immernoch mit dem Nein zu Olympia.
http://hh-mittendrin.de/2015/12/basta-politik-gescheitert-scholz-nach-olympia-referendum-in-der-kritik/
Besonders kritisiert die CDU, die selbst für eine Olympia-Bewerbung war, dass Scholz Olympia als größtes stadtentwicklungspolitisches Konzept seiner Amtszeit stilisiert...

Die Abgeordnete fordert, dass die für Olympia vorgesehenen 200 Millionen jährlich nun für Wohnungsbau und soziale Projekte in der Stadt ausgegeben werden sollen.

Surrogat
2015-12-09, 19:24:19
NRW-Innenministerium fängt sich Ransomware ein ;D

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nrw-innenministerium-computer-am-mittwoch-abgeschaltet-a-1066973.html

Lyka
2015-12-09, 19:29:27
die betroffenen heimlich surfenden Mitarbeiter.... ;D

ShadowXX
2015-12-10, 10:43:39
http://dejure.org/gesetze/StGB/166.html
Es gibt auch noch den Blasphemie-Paragraphen ^^
https://de.wikipedia.org/wiki/Blasphemie
Gehört beides angeschafft, da für einen modernen sakulären Staat nicht tragbar....

Solange das deine Meinung ist nein. Sobald du aber andere denunzierst, angreifst, beleidigst usw nur weill sie eben gläubig sind ja. Dein Unglaube lässt man dir ja auch.
Gläubige würde man, wenn man das ganze mal objektiv behandeln würde, alle in eine Irrenanstalt schicken.
Da kann man nichts denunzieren, beleidigen oder angreifen.....ausser du willst jede Form der Kritik gegen Filme, Bücher & Co. ebenfalls verbieten.

Religion wird in dieser Gesellschaft und von diesem Staat noch viel viel viel zu hoch angesiedelt.....das gehört in den Bereich Unterhaltung (Untergruppierung Fantasy & Fiction) und sollte genauso behandelt werden.

Pirx
2015-12-10, 11:09:46
Herr Dr. Schäfer, eine Frage zu den gestrigen UN-Resolutionen über Atombomben, wo sich Deutschland entweder enthalten oder dagegen gestimmt hat. Warum hat sich die Bundesregierung bei der Abstimmung über die humanitären Konsequenzen von Atomwaffen sowie für die Einrichtung einer OEWG als Unterorgan der Generalversammlung enthalten, die es allen Staaten erlaubt, sich abseits formaler Hindernisse über die konkrete rechtliche Umsetzung eines Verbots auszutauschen? Warum hat Deutschland gegen eine Resolution gestimmt, die die ethische Verpflichtung zur Abschaffung von Atomwaffen beschreibt? Warum hat Deutschland gegen Österreichs Resolution gestimmt, die eine Ächtung von Atomwaffen fordert? Es steht doch im Koalitionsvertrag, dass Sie all das auch gut finden.


https://youtu.be/hA17VNA28JE?t=2360

Andi_669
2015-12-10, 11:22:05
Religion wird in dieser Gesellschaft und von diesem Staat noch viel viel viel zu hoch angesiedelt.....das gehört in den Bereich Unterhaltung (Untergruppierung Fantasy & Fiction) und sollte genauso behandelt werden.
Genau so sieht es aus, u. dabei ist es egal welcher Gott angebetet wird,

sollte es da irgendwo ein Gott oder so geben hat dieses Etwas es absolut nicht verdient angebetet zu werden,
denn was in dessen Nahmen auf der Welt schon an Gewalt geschehen ist, da muss das ein Sadist/Geisteskranker sondergleichen sein. :frown:

Joe
2015-12-10, 12:53:12
https://youtu.be/hA17VNA28JE?t=2360

Ich mag Tilo Jung und seine Art so zu fragen, dass es richtig weh tut.
Wenn wir paar so helle Köpfe im NSA Untersuchungsausschuss als Fragesteller hätten, würde vielleicht auch dort mal was vorwärts gehen.

Pirx
2015-12-10, 13:00:28
Ich mag Tilo Jung und seine Art so zu fragen, dass es richtig weh tut.
Wenn wir paar so helle Köpfe im NSA Untersuchungsausschuss als Fragesteller hätten, würde vielleicht auch dort mal was vorwärts gehen.
und ich mag Herrn Schäfers Minenspiel, wenn Tilo Jung an die Reihe kommt;D

Allerdings ist das alles nicht wirklich lustig, sondern richtiggehend beschämend, wie sich dort mal für mal die Sprecher bei einfachen Fragen winden müssen, weil die Bundesregierung so eine beschissene Politik macht. Ein einziges bizarres Schauspiel, eine Zustandsbeschreibung unseres Staates.

Knuddelbearli
2015-12-10, 20:33:52
Genau so sieht es aus, u. dabei ist es egal welcher Gott angebetet wird,

sollte es da irgendwo ein Gott oder so geben hat dieses Etwas es absolut nicht verdient angebetet zu werden,
denn was in dessen Nahmen auf der Welt schon an Gewalt geschehen ist, da muss das ein Sadist/Geisteskranker sondergleichen sein. :frown:


Also gehört Demokratie abgeschafft da auch in deren Namen schon zig Mio Menschen ermordet, gefoltert usw wurden? Interessanter Gedanke

Oder Wissenschaft alleine die Nazis* habe im Namen der Wissenschaft durch Experimente Zig Tausend Leute zu Tode gefoltert.

:facepalm:

* Wobei die Amis dem in nichts nachstehen vor allem gegenüber Schwarze hatte man bis 1960 wenig Skrupel wenn es um medizinische Tests ging, Oder auch die UDSSR, Nazis sind nur aufgeführt da die Experimente am ehesten jeder kennt.

joe kongo
2015-12-11, 01:28:49
Geschenke, Geschenke !

38Ho7hksQc0

Sumpfmolch
2015-12-11, 08:10:33
Geschenke, Geschenke !
http://youtu.be/38Ho7hksQc0

Für Saudi Arabiens König in der Tat Peanuts:
"Saudi-Arabiens neuer König Salman hat zum Amtsantritt rund 28 Milliarden Euro an seine Bürger verteilt.

Botcruscher
2015-12-11, 11:46:29
Keine Anklage gegen "Scharia-Polizei" (http://www.heise.de/tp/artikel/46/46828/1.html)
Landgericht Wuppertal wertet Auftreten nicht als Straftat - Staatsanwaltschaft kündigt Beschwerde an

Wer sich eine Weste mit "Rassenpolizei" besorgt und nicht angeklagt wird bekommt von mir einen Keks!

Crushinator
2015-12-11, 11:54:00
Keine Anklage gegen "Scharia-Polizei" (http://www.heise.de/tp/artikel/46/46828/1.html)


Wer sich eine Weste mit "Rassenpolizei" besorgt und nicht angeklagt wird bekommt von mir einen Keks!

Das ist nicht richtig. Das Wort "Polizei" darf darin nämlich nicht vorkommen, sondern höchstens synonymartiges ala "Police". Es ist ja nicht verboten, sich selbst zum Affen zu machen, sondern nur, es im Namen anderer ohne ihr Einverständnis zu tun.

Pirx
2015-12-11, 13:11:38
20 reichste US-Bürger so vermögend wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung der USA

http://www.gegenfrage.com/20-reichste-us-buerger-so-vermoegend-wie-halbe-bevoelkerung/

schon toll der Kapitalismus

Lyka
2015-12-11, 13:13:42
Das ist nicht richtig. Das Wort "Polizei" darf darin nämlich nicht vorkommen, sondern höchstens synonymartiges ala "Police". Es ist ja nicht verboten, sich selbst zum Affen zu machen, sondern nur, es im Namen anderer ohne ihr Einverständnis zu tun.

ich hoffe nur, dass nicht ein paar Rechte die Idee haben, "Aryan Police" oder "Racial Police" or "Whites only Police" auf Ihre Bomberjacken zu sticken :confused:

derpinguin
2015-12-11, 13:15:09
ich hoffe nur, dass nicht ein paar Rechte die Idee haben, "Aryan Police" oder "Racial Police" or "Whites only Police" auf Ihre Bomberjacken zu sticken :confused:
Wieso? Gleiches Recht für alle, oder?

Lyka
2015-12-11, 13:16:05
Ich glaube, dass die Reaktion der Richter/Öffentlichkeit deutlich anders aussehen wird als bei den Sharia-"Polizisten"


was dann zu einer weiteren Eskalation führen wird.

derpinguin
2015-12-11, 13:18:32
Natürlich wird sie das. Aber in Ordnung ist das nicht. Entweder ist eine derartige Polizei ok oder nicht.

Crushinator
2015-12-11, 13:30:38
ich hoffe nur, dass nicht ein paar Rechte die Idee haben, "Aryan Police" oder "Racial Police" or "Whites only Police" auf Ihre Bomberjacken zu sticken :confused:

Es laufen doch genug Idioten mit "White Power"-Klamotten o.ä. rum. Nur wenn sie dabei bedrohlich wirken und/oder Leute belästigen, wird es strafrechtlich relevant.

Schau Dir einfach mal dieses Forum an. Es ist für die Öffentlichkeit einsehbar, ist also öffentlicher Raum, und man (zumindest ich) könnte vor so vielen menschenfeindlichen Äußerungen (und übrigens auch Avataren) gar nicht genug essen wie man kotzen möchte, und trotzdem scheint es aus strafrechtlicher Sicht niemanden zu jucken. Warum sollte man da anders verfahren?

HarryHirsch
2015-12-11, 13:32:29
Wieso? Gleiches Recht für alle, oder?

richtig!
geile idee btw. :freak:

Feuerpfote
2015-12-11, 15:32:03
Es laufen doch genug Idioten mit "White Power"-Klamotten o.ä. rum. Nur wenn sie dabei bedrohlich wirken und/oder Leute belästigen, wird es strafrechtlich relevant.

Schau Dir einfach mal dieses Forum an. Es ist für die Öffentlichkeit einsehbar, ist also öffentlicher Raum, und man (zumindest ich) könnte vor so vielen menschenfeindlichen Äußerungen (und übrigens auch Avataren) gar nicht genug essen wie man kotzen möchte, und trotzdem scheint es aus strafrechtlicher Sicht niemanden zu jucken. Warum sollte man da anders verfahren?

MOMENT. Dein Avatar war auch durch menschenfeindliche Äußerungen negativ aufgefallen. Zudem war er Gewohnheitstäter durch Dudzentfache Nötigung durch Schreckung Minderjähriger. Pass nur auf wo dein Auto wohnt!



:freak:

Lyka
2015-12-11, 16:28:21
http://www.focus.de/regional/bayern/keine-promillegrenze-gerichtsurteil-idiotentest-nach-fast-jeder-alkoholfahrt_id_5147973.html

Wie fördert man die Wirtschaft in Bayern? ab 0,01 Promille MPU einführen.

127.0.0.1
2015-12-11, 16:41:26
Und am besten noch auf Radfahrer und Fussis ausweiten.

HarryHirsch
2015-12-11, 16:48:32
http://www.focus.de/regional/bayern/keine-promillegrenze-gerichtsurteil-idiotentest-nach-fast-jeder-alkoholfahrt_id_5147973.html

Wie fördert man die Wirtschaft in Bayern? ab 0,01 Promille MPU einführen.

find ich gut. ist quasi 0,0 wie zu ostzeiten.

127.0.0.1
2015-12-11, 16:50:56
Wie war das denn da, musste man da auch zum "Depperltest" wenn man die Pappe wiederhaben wollte?

HarryHirsch
2015-12-11, 16:54:13
nee glaube nich. war halt nur 0,0 promille grenze.
man konnte sich halt nicht überschätzen...

Lyka
2015-12-11, 16:55:01
find ich gut. ist quasi 0,0 wie zu ostzeiten.

Ich habe nichts gegen 0,0, kenne das ja auch. Leider ist der Alkoholgehalt gewisser Produkte nicht immer offen deklariert oder hat statt Alkoholfreiheit doch geringe Spuren...

und dann gleich zahlen...

Knobina
2015-12-11, 17:03:33
Ich habe nichts gegen 0,0, kenne das ja auch. Leider ist der Alkoholgehalt gewisser Produkte nicht immer offen deklariert oder hat statt Alkoholfreiheit doch geringe Spuren...

und dann gleich zahlen...
Dann darf man halt keine vergorene Buttermilch saufen und eine Schachtel Schnaps Pralinen dazu fressen, wenn man Auto fährt.

McDulcolax
2015-12-11, 17:38:09
ändert aber nichts daran, dass eine mpu ab solch minimalen promillewerten vollkommen absurd ist

Lyka
2015-12-11, 18:00:45
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.irre-aktion-bei-bmw-loest-einsatz-aus-mann-macht-motorrad-burnout-im-buero-rauchmelder-schlaegt-alarm.6450bca4-7676-4f9d-a6a6-d29c22bc4b31.html

Motorrad Burnout im Büro von BMW löst Einsatz aus ;D

Botcruscher
2015-12-11, 18:11:31
find ich gut. ist quasi 0,0 wie zu ostzeiten.
Bananen gab es ja nicht. :freak: Im Experiment haben da schon einige über 0,2 geschafft.

ilPatrino
2015-12-11, 18:12:41
Dann darf man halt keine vergorene Buttermilch saufen und eine Schachtel Schnaps Pralinen dazu fressen, wenn man Auto fährt.
oder fruchtsaft trinken. früchte essen. mit medikamenten fahren.

bloub
2015-12-11, 18:37:32
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verfassungsschutz-Chef-wirbt-Arbeitnehmer-Endlich-straflos-ueberwachen-3042510.html

willkommen in der bananenrepublik deutschland.

Lyka
2015-12-11, 18:42:10
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verfassungsschutz-Chef-wirbt-Arbeitnehmer-Endlich-straflos-ueberwachen-3042510.html

willkommen in der bananenrepublik deutschland.

:uponder: hmmmmmmmm, das wäre doch was

Der Sandmann
2015-12-11, 19:06:46
Hat da die Fahrschulen~ und Psychologenlobby ihre Finger im Spiel? :)

127.0.0.1
2015-12-11, 19:43:08
Das kann schon gut sein, so ein Depperltest kostet alles zusammen leicht über 2000€ und die ganzen Pschüchologgen verdienen blendend mit all den Vorbereitungskursen, Verhaltensseminaren, Beratungen etc. pp. daran...

Morale
2015-12-11, 20:38:19
Also in 10 Jahren Führerschein bin ich bislang, wie oft 2 oder 3 mal kontrolliert worden (und ohne pusten!), und ich war früher Monteur, also viel unterwegs. Dann beim BRK bin ich auch viel rumgefahren, ok da hält einen keiner an (Mannschaftswagen nicht RTW ;))

127.0.0.1
2015-12-11, 20:57:28
Ich bin in 20 Jahren Autofahren von der Pozilei noch nie kontrolliert worden, gut, ist hier auch ziemlich ländlich, da passiert nicht so furchtbar viel.

Zweimal wurde ich allerdings vom Zoll kontrolliert, die haben nachgeschaut ob ich statt Diesel nicht aus "Versehen" vielleicht Heizöl im Tank hatte ;D

ich auch
2015-12-11, 22:07:08
Ich frage mich immer was das für Menschen sein müssen die zu sowas fähig sind.

Verdächtige wurde festgenommenBerliner Feuerwehr entdeckt Babyleiche

http://www.n-tv.de/panorama/Berliner-Feuerwehr-entdeckt-Babyleiche-article16556496.html

kunibätt
2015-12-11, 23:02:36
Meistens Mütter.

#44
2015-12-12, 00:37:55
mit medikamenten fahren.
Das ist nochmal ne ganz andere Hausnummer. Und da gibt es genügend Medis, bei denen der Lappen weg ist, wenn man trotzdem Fährt.

5tyle
2015-12-13, 16:07:38
Mark Zuckerberg postet sich beim Windeln wechseln auf Facebook
http://www.independent.co.uk/news/people/mark-zuckerberg-posts-photos-of-him-changing-his-daughters-nappies-online-and-is-now-the-cliche-a6770816.html

Meanwhile in HH, FB-Zentrale von Linksextremen attackiert
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hamburg-linksextreme-bekennen-sich-zu-anschlag-auf-facebook-a-1067567.html

:hammer:

Amarok
2015-12-14, 19:14:45
Erschreckend was Leute alles so glauben.
Und noch erschreckender so manche Reaktionen.


Karlskirche (http://derstandard.at/2000027424869/Karlskirche-Fremdenfeinde-wollen-Moschee-am-Karlsplatz-abreissen)

Joe
2015-12-14, 19:37:17
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.irre-aktion-bei-bmw-loest-einsatz-aus-mann-macht-motorrad-burnout-im-buero-rauchmelder-schlaegt-alarm.6450bca4-7676-4f9d-a6a6-d29c22bc4b31.html

Motorrad Burnout im Büro von BMW löst Einsatz aus ;D

An dem Satz sieht man mal wieder, dass BMW wohl der familiärste Großbetrieb der Welt ist:

Konsequenzen wie eine Anzeige wegen Sachbeschädigung werde es für den BMW’ler keine geben, erklärte ein Sprecher des Unternehmens der AZ. „Es ist ja nichts passiert, außer dass ein Feueralarm ausgelöst wurde. Es ist kein Drama, das war kein verrückter Mitarbeiter – es ist nur ein Spaß, der etwas zu weit gegangen ist.“

CokeMan
2015-12-14, 22:47:47
Pierre Vogels Vater ist ein Hells Angel :freak:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article149940353/Pierre-Vogels-Vater-ist-ein-Hells-Angel.html

Lyka
2015-12-15, 21:50:45
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/lebensgefaehrliche-verletzung-nach-taxi-pruegelei-jaehriger-in-haft-1.2784015

Wenn diese Personen schon direkt Ihre Anwälte mitbringen, wenn Sie sich stellen... dann weiß man, dass die vermutlich schon öfter solche Probleme hatten

absolut widerwärtige Personen imho.

Lokadamus
2015-12-16, 09:26:01
Erschreckend was Leute alles so glauben.
Und noch erschreckender so manche Reaktionen.

Karlskirche (http://derstandard.at/2000027424869/Karlskirche-Fremdenfeinde-wollen-Moschee-am-Karlsplatz-abreissen)Seit wann brauchen wir Bildung? Wenn ich an meine Kindheit denke und an die Serie "Es war einmal ... der Mensch" usw., da weiß ich, wo es heute läuft. Auf dem Kinderkanal, also Arte. Das würde ich mein Kind auch immer rund um die Uhr einschalten. :ugly:
http://www.welt.de/politik/deutschland/article149909227/Der-fatale-Niedergang-des-Schulfachs-Geschichte.html
Französische Revolution, Weimarer Republik, DDR: Immer mehr deutsche Schüler wissen darüber – nichts. ...

Kaum gegründet, bricht die DDR auch schon wieder zusammen. Historische Ereignisse vollziehen sich zwar bisweilen rasend schnell. Doch so flott, wie es der Lehrplan des Fachs Geschichte für die Mittelstufe in...Naja, das Jahr geht bald zu ende.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/umfrage-die-mehrheit-der-deutschen-hat-angst-a-1068043.html
... laut einer Umfrage extrem pessimistisch in die Zukunft. Der Anteil der angsterfüllten Menschen hat sich demnach seit 2013 verdoppelt. Fast 80 Prozent erwarten eine wirtschaftliche Verschlechterung. ...

Wovor die Bürger eine solche Angst haben, bleibt unklar. Die Meinungsforscher haben nicht direkt danach gefragt.

"Besonders die Erwerbstätigen erwarten zusätzliche Belastungen und fürchten, ihren Lebensstandard nicht halten zu können", erklärte Stiftungsleiter Reinhardt. Er prophezeite eine abnehmende Konsumlust und ein Comeback des Sparens.

Im November hatten knapp 40 Prozent der Befragten angegeben, dass sie glauben, dass die Arbeitslosigkeit künftig steigen wird. Ein Großteil davon nannte die Flüchtlingskrise als Grund.Wahrscheinlich davor, dass die nächste Steuererhöhung bzw. Abgaben/ Maut nicht kommt. Wenn die nicht kommt, kann man sich auf die Politiker nicht mehr verlassen. Wem soll man dann noch trauen? :| :ugly:

incM
2015-12-16, 18:41:03
http://www.straitstimes.com/world/europe/saudi-millionaire-cleared-of-rape-after-claiming-he-fell-and-accidentally-penetrated

Als reicher Saudi gibts scheinbar Sonderrechte in Europa

bloub
2015-12-16, 20:13:48
das hat nichts mit saudi zu tun, sondern nur mit der reichlich vorhandenen kohle.

Botcruscher
2015-12-16, 20:18:20
ranzösische Revolution, Weimarer Republik, DDR: Immer mehr deutsche Schüler wissen darüber – nichts. ...

Kaum gegründet, bricht die DDR auch schon wieder zusammen. Historische Ereignisse vollziehen sich zwar bisweilen rasend schnell. Doch so flott, wie es der Lehrplan des Fachs Geschichte für die Mittelstufe in...

Logisch. 90% der Zeit gehen für die Indoktrination der Deutschen Schuld drauf. Da bliebt für den Rest nicht viel. Alles nach 45 ist eine Randnotiz.

Arcanoxer
2015-12-17, 15:54:16
Kurioses Smoke-In in Stuttgart, gleich der erste Beitrag.
Die 10 Auflagen der Behörden sind der Hammer! :freak:

GV23mxxgXJg

00-Schneider
2015-12-18, 14:15:15
In Holland kann man seine Fahrstunden mit Sex bezahlen

http://www.bild.de/news/ausland/holland/fahrstunden-gegen-sex-43837512.bild.html

Es handle sich nicht um illegale Prostitution, erklärte die Ministerin. Vielmehr sei es ein Tauschgeschäft, das lediglich zwei Voraussetzungen erfüllen muss:

Erstens müssen beide Parteien über 18 Jahre alt und damit einverstanden sein. Zum anderen muss der Vorschlag, die Fahrstunden mit Sex zu vergüten, vom Fahrlehrer ausgehen. Andernfalls würde es sich tatsächlich um Prostitution handeln.

----------

Würde bei uns in Dtl. eine Klage wegen sexueller Belästigung nach sich ziehen. Diese Holländer...

Pixelmonk
2015-12-18, 15:43:06
http://www.straitstimes.com/world/europe/saudi-millionaire-cleared-of-rape-after-claiming-he-fell-and-accidentally-penetrated

Als reicher Saudi gibts scheinbar Sonderrechte in Europa


Ok, here's how it happened. I tripped and landed with my dick inside her. *shows suitcase with cash to Judge.

Lyka
2015-12-18, 15:44:45
mit Sex kann man als Fahrlehrer doch keine Mietkosten o.Ä. zahlen... :|

Morale
2015-12-18, 16:11:43
mit Sex kann man als Fahrlehrer doch keine Mietkosten o.Ä. zahlen... :|

Du sollst ja auch nicht mit allen Fahrschülern das praktizieren :)

#44
2015-12-18, 22:25:55
*shows suitcase with cash to Judge.
Hilft nicht weit, wenn die Jury das Urteil fällt :ugly:
Das macht's aber nur noch unverständlicher...

EvilOlive
2015-12-18, 22:57:46
http://abload.de/img/amtwjslg.jpg

http://www.bild.de/regional/muenchen/adolf-hitler/hitler-hatte-nur-einen-hoden-43853868.bild.html

Lokadamus
2015-12-18, 22:59:44
Bei Hitler denke ich immer an die Hits der 40er. :ugly:

Da beschäftige ich mich eher mit unserer aktuellen Gesellschaft. :usad:
http://www.focus.de/regional/deutschland-ticker/deutschland-ticker-ein-tag-nach-fuehrerscheinerhalt-fahranfaenger-kracht-in-drive-in-schalter_id_5162953.html
Passanten prügeln in Essen nach Unfall auf Polizisten ein

22.04 Uhr: Essen - Als drei Polizisten gerade an einer Unfallstelle in Essen ermittelten, wurden sie von einem Vater und seiner Tochter angegriffen und leicht verletzt, wie die "WAZ" berichtet. Demnach hätten die beiden die Beamten zunächst mit fremdenfeindlichen Äußerungen beleidigt. Als der Vater gebeten wurde, sich auszuweisen, habe er schließlich auf einen der Polizisten eingeschlagen. Seine Tochter habe die Beamten daraufhin auch angegriffen und wurde ebenso wie der Vater festgenommen.

Pixelmonk
2015-12-19, 11:29:28
Hilft nicht weit, wenn die Jury das Urteil fällt :ugly:
Das macht's aber nur noch unverständlicher...


Na dann vielleicht ein Koffer für jeden Geschworenen. :) Ne, Spass beiseite.

Vielleicht hat die Jury gedacht dass sich die junge Frau bereichern will.
Was hat sie denn gedacht was passieren wird? Der reiche Saudi lädt sie und eine andere Frau ein, fährt mit ihnen nach Hause, füllt sie ab und zeigt ihnen dann seine Briefmarkensammlung? Die Erklärung des Saudis ist trotzdem abenteuerlich, andere Juries hätten das vielleicht als versuchte Vergewaltigung gesehen. Vielleicht war es aber auch wirklich so wie es der Angeklagte geschildert hat, es ist ja nicht zum Geschlechtsverkehr gekommen, im Zweifel für den Angeklagten.

Schwarzmetaller
2015-12-19, 13:01:43
http://abload.de/img/amtwjslg.jpg

http://www.bild.de/regional/muenchen/adolf-hitler/hitler-hatte-nur-einen-hoden-43853868.bild.html
War der hiesigen Blindzeitung fast die komplette Titelseite wert.;D
Passend dazu:
YcRS9C0oJmc

Lyka
2015-12-19, 13:06:10
Du sollst ja auch nicht mit allen Fahrschülern das praktizieren :)

das ist aber total sexistisch :freak:

Philipus II
2015-12-19, 13:13:42
Auch bei den Fahrlehrern sollte es unterschiedliche Interessen geben.

Lyka
2015-12-19, 16:12:06
http://www.welt.de/finanzen/article150148051/USA-geben-Startschuss-fuer-Goldrausch-im-Weltraum.html

Die USA übernimmt schonmal proaktiv die Verwalterrolle für den Weltraum ;D

n00b
2015-12-19, 18:37:24
Huh, muss ich jetzt erst die USA fragen wenn ich meine Rakete starte um irgendeinen Steinbrocken im All zu verwerten? Oder ist das nur eine Rechtsgrundlage die amerikanischen Firmen sowas in ihrem Land legalisiert? :confused:

Dimon
2015-12-19, 23:02:56
http://www.focus.de/wissen/videos/mathe-irrsinn-wenn-5-3-nicht-15-ergibt-gewoehnliche-loesung-eines-schuelers-sorgt-fuer-riesen-diskussionen_id_5049958.html

Wut? :uroll:

EdRu$h
2015-12-19, 23:11:23
http://www.focus.de/wissen/videos/mathe-irrsinn-wenn-5-3-nicht-15-ergibt-gewoehnliche-loesung-eines-schuelers-sorgt-fuer-riesen-diskussionen_id_5049958.html

Wut? :uroll:

Aufgabe war den Rechenweg zu 5x3 aufzuschreiben und da ist 5+5+5 leider Falsch.:tongue:

Lyka
2015-12-19, 23:13:22
eben ^_^

Botcruscher
2015-12-20, 00:24:58
Zeig mir mal das Mathematische Gesetz welches die Umstellung verbietet. In der IT würde ich eher die andere Variante durchfallen lassen. Die braucht mehr Speicher und Taktzyklen.

Dimon
2015-12-20, 00:50:33
Also ich weiss nicht, die versuchen den leuten ein denkverbot zu erteilen, also nur weil denen der weg nicht gefällt heisst das noch lange nicht das er falsch ist :freak:

Lyka
2015-12-20, 01:03:21
für diese Sache gibt es Regeln... keine mathematischen, sondern formale Regeln

Thomas Vogt: Wenn man es sehr genau nimmt, ja, dann hat er recht. In dem Test ist gefordert, 5 x 3 zu rechnen, und das per wiederholter Addition. Fünf Mal die Drei, wenn man genau hinhört, merkt man schon, das bedeutet: 3 + 3 + 3 + 3 +3. Der Lehrer kann das so anstreichen, weil dieser Lösungsweg im Vorhinein vermutlich so gelernt wurde. Und er muss es auch so anstreichen, weil eine neue Didaktikreform in den USA, die Common Core State Standards, das meines Wissens so vorgibt. Nicht nur hierzulande regt man sich ja darüber auf, sondern vor allem auch in den USA. Wenn man auf Twitter mal das Hashtag #commoncore eingibt, findet man eine Menge weitere solcher Beispiele. Da geht es momentan ähnlich zu wie bei uns damals, als die neue Rechtschreibreform umgesetzt wurde.

Q: http://www.welt.de/vermischtes/article148307795/Wie-man-5-x-3-in-Deutschland-geloest-haette.html

Plutos
2015-12-20, 01:49:11
Zeig mir mal das Mathematische Gesetz welches die Umstellung verbietet.

Das Kommutativgesetz. Wenn die Verknüpfung (*) eben nicht kommutativ ist, dann ist 5 (*) 3 etwas sehr viel anderes als 3 (*) 5.

Botcruscher
2015-12-20, 11:03:54
Das es der Lehrer in der Aufgabe ordentlich definiert hat bezweifele ich mal. Bis dahin darf ich in der Mathematik fröhlich umstellen.

Mosher
2015-12-20, 12:21:14
Ich finde die Entscheidung völlig richtig.
Die Mathematik taucht selten "einfach nur für sich" auf, sondern immer im Zusammenhang mit anderen Disziplinen wie zB Informatik, wo es sehr auf das Einhalten exakter Definitionen abzielt.
Schadet nicht, sowas schon sehr früh zu üben und wenn ein Gedanke nichts in der Mathematik verloren hat, dann der: "Ach, ist doch fast das selbe. Hauptsache das Ergebnis stimmt irgendwie"

EcHo
2015-12-20, 17:20:03
Ich finde die Entscheidung völlig richtig.
Die Mathematik taucht selten "einfach nur für sich" auf, sondern immer im Zusammenhang mit anderen Disziplinen wie zB Informatik, wo es sehr auf das Einhalten exakter Definitionen abzielt.
Schadet nicht, sowas schon sehr früh zu üben und wenn ein Gedanke nichts in der Mathematik verloren hat, dann der: "Ach, ist doch fast das selbe. Hauptsache das Ergebnis stimmt irgendwie"

Es ist aber nicht "fast" das selbe sondern mathematisch exakt das selbe! Wenn der Lehrer etwas anderes hören möchte, muss er es genauer definieren! (Multiplikator/Multiplikand)
Im Test steht nur "repeated addition", also ist die Lösung richtig.

Was hier gelehrt wird ist stumpfes Wiederholen und nicht die Beherrschung der Mathematik. Wenn mein Prof gemeint hätte, dass 2xyz nicht richtig wäre, weil es x2zy sein müsste, wäre ich aber auf die Palme gegangen!

n00b
2015-12-20, 17:20:50
Zugegeben, Mathe ist schon ne Weile her und ich war da immer ne Niete. Aber gilt für Addition und Multiplikation reeller Zahlen nicht das Assoziativgesetz? Sprich Reihenfolge ist beliebig? :ucrazy4:

Lyka
2015-12-20, 17:23:58
Zugegeben, Mathe ist schon ne Weile her und ich war da immer ne Niete. Aber gilt für Addition und Multiplikation reeller Zahlen nicht das Assoziativgesetz? Sprich Reihenfolge ist beliebig? :ucrazy4:


deshalb schrieb ich ja schon, dass die Mathematische Reihenfolge egal ist...

aber...

eine neue Didaktikreform in den USA, die Common Core State Standards,

Muselbert
2015-12-20, 18:52:59
Und hätte er folgendes geschrieben:

5*3 = 3*5 = 5+5+5 = 15

wäre alles ok gewesen? Was ein Quatsch... :rolleyes: Er hat die Rechnung ja quasi - wie Botcruscher schon sagte - effizienter gemacht als der normale Lösungsweg vorsieht und wird dafür bestraft. Und sowas nennen die Didaktik...

n00b
2015-12-20, 19:03:14
Jo, normalerweise hätte der Schööööler einen Extrapunkt verdient, weil er das Problem offensichtlich verstanden hat und nicht nur einen auswendig gelernten Lösungsweg stur und ohne nachzudenken darauf anwendet.

Eigenständiges Denken ist in diesem "Common Core" System aber offensichtlich weder vorgesehen, noch erwünscht und schon gar nicht wird es belohnt :ugly:

Mosher
2015-12-20, 19:14:44
Die Aufgabe hieß doch nicht: "Berechnen sie das Ergebnis von 5*3" oder "5*3=X. Berechnen sie x"

Wenn du in einer Informatikprüfung sitzt und vor der Aufgabe "Schreiben sie eine while-Schleife..." stehst, was erwatest du dann, wenn du eine effizientere for-Schleife schreibst?

Wenn der Kunde sagt, er will 50 1€ Münzen, gibst du ihm dann einen 50er?


Wie genau war denn jetzt diese Aufgabe formuliert?

Lyka
2015-12-20, 19:16:31
http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2015/10/27/15/2DD7A1F600000578-0-image-a-33_1445960061988.jpg

n00b
2015-12-20, 19:19:07
http://i.imgur.com/8cc8z8y.jpg

"Use the repeated addition strategy to solve: 5 x 3"

Meiner Meinung nach ist die Lösung des Schööölers bei dieser vagen Aufgabenstellung völlig richtig. Der Lehrer war im vorigen Leben wohl mal 9live Modulator ;D

Mosher
2015-12-20, 19:20:33
In dem Fall hängt ja dann die Richtigkeit wirklich nur davon ab, wie bisher die "repeated addition strategy" gelehrt wurde, oder nicht?


0 Punkte sind dann aber wirklich etwas hart.

Mosher
2015-12-20, 19:23:03
Vielleicht entspringt diese Aufgabe aber auch einer Philosophie-Prüfung xD. Oder einem Crashkurs "Ich komm' nicht mit Texfaufgaben klar"

Lyka
2015-12-20, 19:24:03
ja, das sind formal-ästhetische Gründe... -.-

ist sowas auch in Deutschland normal?
https://www.pinterest.com/explore/repeated-addition/
https://www.pinterest.com/explore/addition-anchor-charts/

ich kenn das nicht, ich bin zu lang nicht mehr in der Grundschule gewesen

Muselbert
2015-12-20, 19:24:23
Die Aufgabe hieß doch nicht: "Berechnen sie das Ergebnis von 5*3" oder "5*3=X. Berechnen sie x"

Wenn du in einer Informatikprüfung sitzt und vor der Aufgabe "Schreiben sie eine while-Schleife..." stehst, was erwatest du dann, wenn du eine effizientere for-Schleife schreibst?

Wenn der Kunde sagt, er will 50 1€ Münzen, gibst du ihm dann einen 50er?


Wie genau war denn jetzt diese Aufgabe formuliert?

"Use the repeated addition strategy to solve 5x3" in dem Focus-Link war das Bild davon wenn ich mich nicht irre.

Wo ist da verboten es vorher auf 3x5 umzustellen um anschließend erst die "repeated addition strategy" anzuwenden? Es ist mathematisch erlaubt, also was soll der Quatsch?
Oder würde jemand nen Punktabzug geben, wenn eine Aufgabe heißt: "Berechnen sie die Länge der Hypotenuse c eines gleichschenklichen, rechtwinkligen Dreiecks abc (a=1; b=2, C=90°) mithilfe des Satzes des Pythagoras"
c²=b²+a²=4+1=5
c=sqrt(5)
Schließlich hab ich die Reihenfolge umgestellt, ich Schlingl ich :rolleyes:

lumines
2015-12-20, 19:24:49
Das es der Lehrer in der Aufgabe ordentlich definiert hat bezweifele ich mal. Bis dahin darf ich in der Mathematik fröhlich umstellen.

Eher andersrum. Man darf relativ wenig, wenn nichts definiert ist. „Fröhliches Umstellen“ darfst du auch nur in abelschen Gruppen. Wenn das nicht der Fall ist, gibt es auch kein Kommutativgesetz.

Abseits der Mathematik nimmt man eben an, dass das gilt, aber selbstverständlich ist das eigentlich nicht.

Mosher
2015-12-20, 19:30:14
Ja, der Vergleich drängt sich geradezu auf.

Je nach dem zu welchem "Paket" die Aufgabe gehört, würde ich durchaus Punktabzug geben. Wenn's nur um das Ergebnis geht: 5*3=3*5=15. Wenn irgendein Kontext dahinter steht : 5*3 = 3+3+3+3+3 (bzw. 5+5+5, wenn es denn so besprochen wurde)

Muselbert
2015-12-20, 19:36:45
Wie auch immer, ich schließ mich der Meinung hier an:

http://i.imgur.com/ViK3IxW.jpg

Mosher
2015-12-20, 19:50:54
Und wieder stand da nicht :"Wieviel ist 427-316"

Mag ja sein, dass diese core irgendwas Methode bekloppt ist, aber eine Prüfung ist wohl der falsche Ort, um darüber zu diskutieren. Sowas kann man vorher machen.

Und bei dem Ingenieur frage ich mich, wie er sich verhält, wenn ein Kunde eine offensichtlich zu komplizierte Lösung in Auftrag gibt. Wenn man nur der Ausführende ist: Es geht dich nix an. Mach's einfach.

Dieses arrogante higher Math Geschreibsel lässt übrigens auch tief blicken. Als ob Didaktik irgendwas mit Differntialgleichungen zu tun hat.

Lyka
2015-12-20, 19:51:54
ich habe es auch gehasst, immer den Lösungsweg aufzuschreiben... als ob der notwendig gewesen wäre... alles Zeitverschwendung, kenn mans kann -.- aber wenn der Lehrer das will...



das Kind hat einfach die Aufgabenstellung nicht gelesen/verstanden

Botcruscher
2015-12-20, 19:54:28
Mathematik ist ein Baukasten aus dem ich mir das passende Werkzeug nehme. Diese Mengenlehre da ist absoluter Quatsch. Aber ich verstehe die Eltern da voll und ganz. In Deutschland ist es ja mit dem schreiben lernen auch nicht besser. Erst drauf los schreiben und dann noch mal umlernen. Am Ende sind die Schüler schuld weil die Ergebnisse immer schlechter werden.
Und bei dem Ingenieur frage ich mich, wie er sich verhält, wenn ein Kunde eine offensichtlich zu komplizierte Lösung in Auftrag gibt. Wenn man nur der Ausführende ist: Es geht dich nix an. Mach's einfach.


Der Kunde will ein Produkt. Schnell und billig. Alles andere muss exakt im Lastenheft dokumentiert sein.

Mosher
2015-12-20, 20:00:45
Man muss da einfach unterscheiden zwischen:

"Berechne x*y" und
"Wende Methode Z an, um..."

Wieso verspürt jemand bei unterer Aufgabenstellung das Bedürfnis, seine Genialität zu beweisen?
Kann man später ja auch nicht immer machen.

Wir hatten in der Uni auch öfter Aufgaben wie:

1.1.1: Berechnen sie ... des Systems im Zeitbereich mit Hilfe einer Differentialgleichung

1.1.2: .... Mit LaPlace.

Natürlich gabs da auch Abzug, wenn man es anders gemacht hat. Sinn der Übung war, verschiedene Lösungswege anzuwenden,um ein Gespür dafür zu bekommen, unter welchen Umständen welcher Weg besser ist.

Wenn's nur um das Ergebnis geht, lass' ich mir das von einem Computer numerisch lösen...




Der Kunde will ein Produkt. Schnell und billig. Alles andere muss exakt im Lastenheft dokumentiert sein.
Richtig, und was machst du, wenn der Projektplaner dir das Lastenheft hinwirft "Da, mach mal". Diskutierst du dann darüber, dass die Lösung scheisse ist? Oder hättest du deine Einwände dann lieber mal vorher gebracht, um vielleicht zu verstehen, warum gerade diese Lösung gewählt wurde, oder gar aktiv deine bessere Lösung vorgeschlagen.

n00b
2015-12-20, 20:09:01
Man muss da einfach unterscheiden zwischen:

"Berechne x*y" und
"Wende Methode Z an, um..."


Das steht doch da: "Use the repeated addition strategy to solve 5x3"

Erklär uns doch mal diese Repeated addition strategy genauer, und warum es nach dieser zwingend ist von links nach rechts zu lesen und nicht umgekehrt (wie es meines Wissens nach z.B. in der arabischen Welt usus wäre).

Kann ja sein dass es in der Klasse so vorher festgelegt wurde, das geht aus der Aufgabe auf dem Blatt jedoch nicht hervor. Genauso gut kann es sein dass es eben nicht genau festgelegt wurde und der Lehrer nur ein unfähiger Kreationist ist, der die Aufgabe weniger vesteht als der fragliche Schöööler...

Lyka
2015-12-20, 20:12:26
dös össes:

http://www.homeschoolmath.net/teaching/md/multiplication-repeated-addition.php :)

n00b
2015-12-20, 20:26:21
Oh Mann, ich bin wohl einfach schon zu alt um diesen Scheiss zu unterstützen. Bei uns wurde auf der Penne noch ordentlich gepaukt, nach alter Väter Sitte und die Lehrer hatten auch noch sowas wie einen Ermessenspielraum und Verstand ;D

Welche Idioten denken sich sowas wie z.B. "Schreiben lernen nach Gehör" nur aus...

http://www.welt.de/vermischtes/article146571859/Eine-Mutter-wuetet-gegen-Fata-und-Muta.html

NiCoSt
2015-12-20, 20:50:33
Finde ich auch schrecklich. Angeblich machen es aber ca 70% der Schulen mittlerweile so. Verwandte sind aktuell auf der Suche nach einer Schule, die es nicht so macht...

Lyka
2015-12-20, 20:52:25
das erklärt auch die fast unlesbaren Kunden-E-Mails auf Arbeit -.-

Muselbert
2015-12-20, 20:54:25
das erklärt auch die fast unlesbaren Kunden-E-Mails auf Arbeit -.-

Nur wenn deine Kunden noch minderjährig sind. So alt ist der Quatsch noch nicht. Sprich das wird noch viel viel schlimmer werden ;(

Lyka
2015-12-20, 21:06:20
sagen wir so:so ab 1991... sind die Leute, die tatsächlich große Probleme haben... geboren

Mosher
2015-12-20, 21:07:37
Gut finde ich diese Methoden auch nicht unbedingt, von "unterstützen" kann also nicht die Rede sein.

Gerade dieses Schreiben nach Gehör bereitet mir Sorgen. Meine Nichte kam zum Glück noch ohne davon, aber mein Neffe bekommt die volle Breitseite. Erst wurde einfach mal so Mathe um 50% gekürzt, um Platz für Sprachförderung zu machen und dann diese fragwürdigen Schreibmethoden. Ich bin da sehr skeptisch, wie das funktionieren soll, dass sich die Kinder das Gelernte "Vater kann man auch Fata schreiben" irgendwann wieder abgewöhnen.

Aber sry, genug OT erst mal von meiner Seite.

bleipumpe
2015-12-20, 21:10:25
Ich habe es nie geglaubt aber als wir 1997 das Abitur geschrieben und mit der Schule fertig waren, haben viele Lehrer aus der "alten Garde" gesagt, dass wir eine der letzten Generationen mit fundierter Schulausbildung sind. Jetzt kann ich das gut verstehen und mir graut es, dass meine Große in 3 Jahren eingeschult wird :(

Lyka
2015-12-20, 21:13:28
Wenn ein Kind gerne liest, dann wird es auch gerne und gut schreiben können, das hilft u.U. sehr, bevor man in die Schule kommt :)

00-Schneider
2015-12-20, 21:32:10
Wenn ein Kind gerne liest, dann wird es auch gerne und gut schreiben können, das hilft u.U. sehr, bevor man in die Schule kommt :)


Also ich habe das Lesen erst in Schule gelernt. Ist das heutzutage so üblich, dass Kinder das vorher können müssen?

Lyka
2015-12-20, 21:33:54
nein. Ich habe das nur schon sehr gerne gemacht, mit 5 oder 6 gelernt, zu lesen. Bin spätes Kindergartenkind^^

Mosher
2015-12-20, 21:41:06
Ich habe auch schon vor der Einschulung damit angefangen und als Kind Bücher regelrecht gefressen.

Alleine Jim Knopf (beide Teile) habe ich jeweils bestimmt 12 mal gelesen ;D

Half natürlich ungemein in Diktaten und beim Schreiben dieser typischen Erlebniserzählungen.

Filp
2015-12-20, 22:04:58
Also ich habe das Lesen erst in Schule gelernt. Ist das heutzutage so üblich, dass Kinder das vorher können müssen?
Es ist auf den meisten Schulen eher ein Nachteil, wenn die Kinder schon was können... Mein Sohn konnte rechnen, schreiben und lesen und hat sich in der Schule nur gelangweilt, weil er statt rechnen Zahlen malen musste. " Jahre lang hat er im Grunde nur Mist gebaut und gestört, weil er eh alles konnte und neues auch mit nem halben Ohr ausreichend mitbekommen hat. Jetzt ist er auf ner Scchule mit offenen Klassen von 1-4 und jedes Kind lernt individuell da wo es steht.
Schreiben nach Gehör hat meinen Kindern übrigens nicht geschadet, der Große ist jetzt auf dem Gym und kann richtig schreiben. Problem sind meist eher die Eltern die alles Neue irgendwie schlechtreden und da bewußt und unbewußt gegen steuern ;)

Lokadamus
2015-12-20, 22:08:31
Es ist auf den meisten Schulen eher ein Nachteil, wenn die Kinder schon was können... Mein Sohn konnte rechnen, schreiben und lesen und hat sich in der Schule nur gelangweilt,

Schreiben nach Gehör hat meinen Kindern übrigens nicht geschadet, der Große ist jetzt auf dem Gym und kann richtig schreiben. Problem sind meist eher die Eltern die alles Neue irgendwie schlechtreden und da bewußt und unbewußt gegen steuern ;)Hast du ihm lesen und schreiben beigebracht? Darauf geachtet, dass die Hausaufgaben erledigt sind? Seine Rechtschreibfehler in der ersten Klasse bei der Hausaufgabenkontrolle korrigiert?

Filp
2015-12-20, 22:13:06
Hast du ihm lesen und schreiben beigebracht? Darauf geachtet, dass die Hausaufgaben erledigt sind? Seine Rechtschreibfehler in der ersten Klasse bei der Hausaufgabenkontrolle korrigiert?
Nein hab ich nicht. Der Kleine hat sich alles selbst beigebracht, den hab ich die 2 Jahre vor seiner Einschulung eher versucht davon abzuhalten, mit dem Großen zu lernen, weil er sehr schnell fitter war als sein großer Bruder und der Große hat es auch von alleine gelernt, man muss seinen Kindern einfach mal vertrauen ;)

Mosher
2015-12-20, 22:15:09
Hast du ihm lesen und schreiben beigebracht? [...] Seine Rechtschreibfehler in der ersten Klasse bei der Hausaufgabenkontrolle korrigiert?

Hoffe ich - ehrlich gesagt - nicht.
;););););););););););););););)

Bei uns gab's übrigens (zumindest in der Grundschule) immer Zusatzaufgaben für die, die schon weiter waren. In den Arbeitsbüchern gab es auch immer blau und rot markierte Aufgaben, die keine Pflicht waren. So konnte man sich zumindest weiterbeschäftigen, wenn die regulären Aufgaben schon erledigt waren.

Die "Langeweile" wurde dann erst auf dem Gymnasium richtig tödlich, als es keine Zusatzaufgaben mehr gab und zugleich die Pubertät voll zuschlug. Aber wie will man sowas abfangen, bzw. gewährleisten, dass die Klasse halbwegs auf gleichem Niveau ist?

Filp
2015-12-20, 22:20:17
Hoffe ich - ehrlich gesagt - nicht.
;););););););););););););););)

Bei uns gab's übrigens (zumindest in der Grundschule) immer Zusatzaufgaben für die, die schon weiter waren. In den Arbeitsbüchern gab es auch immer blau und rot markierte Aufgaben, die keine Pflicht waren. So konnte man sich zumindest weiterbeschäftigen, wenn die regulären Aufgaben schon erledigt waren.

Die "Langeweile" wurde dann erst auf dem Gymnasium richtig tödlich, als es keine Zusatzaufgaben mehr gab und zugleich die Pubertät voll zuschlug. Aber wie will man sowas abfangen, bzw. gewährleisten, dass die Klasse halbwegs auf gleichem Niveau ist?
Unsere Grundschule (Kleintadt) hat seit 25 Jahren stillstand und konnte noch nie mit Schülern umgehen die etwas schneller waren. Das Problem hatte mein Bruder vor 25 Jahren schon, als die aktuelle Schulleiterin den Laden übernommen hatte... Die Grundschule auf dem Nachbardorf, die seit 10 Jahren immer mal wieder geschlossen werden sollte, verhindert die Schließung indem sie immer wieder was neues besseres probiert und hat sich damit unabkömmlich gemacht. unterdessen versuchen hier ehr sehr viele ihre Kinder da anzumelden und es müssen fast 50% abgelehnt werden, weil es keine Plätze gibt.

Lokadamus
2015-12-20, 22:22:59
Nein hab ich nicht. Der Kleine hat sich alles selbst beigebracht, den hab ich die 2 Jahre vor seiner Einschulung eher versucht davon abzuhalten, mit dem Großen zu lernen, weil er sehr schnell fitter war als sein großer Bruder und der Große hat es auch von alleine gelernt, man muss seinen Kindern einfach mal vertrauen ;)Und die ganze Klasse ist auf dem Gym gelandet?
Falls nur ein Drittel oder weniger aufs Gym, die meisten sich auf Real oder Hauptschule (so fern es das noch gibt) verteilt haben, solltest du nochmal über "Eltern sollten ihren Kindern einfach mal vertrauen" nachdenken. ;)

Demirug
2015-12-20, 22:23:37
Wenn ein Kind gerne liest, dann wird es auch gerne und gut schreiben können, das hilft u.U. sehr, bevor man in die Schule kommt :)
Half natürlich ungemein in Diktaten und beim Schreiben dieser typischen Erlebniserzählungen.

In meinem Fall ging das etwas nach hinten los. Ich war dermaßen schnell und gut im lesen das ich die korrekte Schreibweise der Wörter nicht erfassen kann. Ist nicht ganz einfach zu erklären aber ich kann den Unterschied zwischen richtig und falsch geschrieben nicht wahrnehmen solange genügend Buchstaben da sind um das Wort eindeutig zu bestimmen. Wahrscheinlich lag es aber nicht nur am lesen sondern ich habe da eine Veranlagung für dieses Phänomen. Ohne Rechtschreibkorrektur wäre ich daher ganz schön aufgeschmissen.

Filp
2015-12-20, 22:24:36
Und die ganze Klasse ist auf dem Gym gelandet?
Falls nur ein Drittel oder weniger aufs Gym, die meisten sich auf Real oder Hauptschule (so fern es das noch gibt) verteilt haben, solltest du nochmal über "Eltern sollten ihren Kindern einfach mal vertrauen" nachdenken. ;)
Würden alle aus der Klasse auf dem Gym landen, wäre es schon merkwürdig oder?

Lokadamus
2015-12-20, 22:26:39
Würden alle aus der Klasse auf dem Gym landen, wäre es schon merkwürdig oder?Wenn das Verfahren so gut ist, müssten mehr auf Gym kommen als beim alten Verfahren.

Ansonsten sind wir wieder bei der Frage, welchen Einfluß hat die Erziehung und wie sieht sie eigentlich aus. Wie haben die Kinder gelernt, die schlecht schreiben? Haben dort die Eltern kontrolliert? Hatten diese Vorbilder?

Filp
2015-12-20, 22:31:02
Wenn das Verfahren so gut ist, müssten mehr auf Gym kommen als beim alten Verfahren.
Jedes "Verfahren" hat sein Vor- und Nachteile und nicht jedem Kind liegt jedes Verfahren und schon gar nicht allen Eltern.

Lokadamus
2015-12-20, 22:39:24
Jedes "Verfahren" hat sein Vor- und Nachteile und nicht jedem Kind liegt jedes Verfahren und schon gar nicht allen Eltern.Sagt mir nur, dass es bei deinen Kindern egal wäre, ob sie nach "Schreiben nach Gehör" oder nach der alten Methode gelernt hätten. Sie hätten immer eine gute bis sehr gute Rechtschreibnote. ;)

Frage für mich wäre, wie Mathe gelernt wurde. Grob die Richtung vorgegeben und geguckt, wer wie schnell was erledigt hat?

Filp
2015-12-20, 22:44:47
Sagt mir nur, dass es bei deinen Kindern egal wäre, ob sie nach "Schreiben nach Gehör" oder nach der alten Methode gelernt hätten. Sie hätten immer eine gute bis sehr gute Rechtschreibnote. ;)

Frage für mich wäre, wie Mathe gelernt wurde. Grob die Richtung vorgegeben und geguckt, wer wie schnell was erledigt hat?
Mein jüngster hat 2 Jahre fast gar nichts in der Schule gelernt und jetzt macht er einfach so schnell er kann die Mathebücher durch und fertig.

Aber ich sehe hier wie an vielen Stellen eher wieder so ein "internetphänomen" des "ich weiß es besser als die Experten". Egal ob Schule Pädagogik oder auch Medizin, das Internet weiß es besser, denn hier sind nur Experten und die die was neu einführen können ja nur Idioten sein die falsch liegen ;)

Voodoo6000
2015-12-20, 23:32:09
Slowenen schaffen Homo-Ehe ab (http://www.spiegel.de/politik/ausland/homo-ehe-slowenen-stimmen-gegen-gleichgeschlechtliche-ehe-a-1068840.html)

Florida Man
2015-12-20, 23:54:37
Der beste Freund des Rechtskonsverativen ist und bleibt doch der übertolerante europäische Gutmensch, der mit seinen beständigen Gendergayislam-Forderungen und Unterdrückungsthesen die stille Mitte nach rechts drängt :)

Surtalnar
2015-12-21, 02:15:23
http://www.dw.com/de/proteste-in-indien-vergewaltiger-kommt-frei/av-18930762
Proteste in Indien: Vergewaltiger kommt frei

...

Korfox
2015-12-21, 07:24:41
In meinem Fall ging das etwas nach hinten los. Ich war dermaßen schnell und gut im lesen das ich die korrekte Schreibweise der Wörter nicht erfassen kann. Ist nicht ganz einfach zu erklären aber ich kann den Unterschied zwischen richtig und falsch geschrieben nicht wahrnehmen solange genügend Buchstaben da sind um das Wort eindeutig zu bestimmen. Wahrscheinlich lag es aber nicht nur am lesen sondern ich habe da eine Veranlagung für dieses Phänomen. Ohne Rechtschreibkorrektur wäre ich daher ganz schön aufgeschmissen.
Garnicht so schwer zu erklären, finde ich. Du hast schon sehr früh angefangen, den Kontext mit einzubeziehen. Es gibt ja inzwischen - dank Internet - auch diese Texte, in denen alle Buchstaben pro Wort verwürfelt sind und nur der erste und der letzte Buchstabe am richtigen Platz stehen. Ist genau das selbe Phänomen, dass man das lesen kann.
Ich lese ähnlich, habe aber dann das Problem, dass ich an Fehlern trotzdem oft hängen bleibe. Ich lese dann den Satz/die Seite und denke mir 'irgendwas stimmt da nicht'. Und lese nochmal und nochmal... bis ich ralle, dass da ein simpler Rechtschreibfehler drin ist.
Hat mich bei dem neuesten Werk von Markus Heitz (Aera) bestimmt insgesamt 1-2h gekostet... dem Lektorat gehört das Gehalt gekürzt.

Malabolge
2015-12-21, 08:45:50
Ich bin da sehr skeptisch, wie das funktionieren soll, dass sich die Kinder das Gelernte "Vater kann man auch Fata schreiben" irgendwann wieder abgewöhnen.

Aber sry, genug OT erst mal von meiner Seite.

"Lug, I bin dei Vader !":biggrin::D
Im Star Wars -Style denken du must !

byola
2015-12-21, 08:48:18
Aber ich sehe hier wie an vielen Stellen eher wieder so ein "internetphänomen" des "ich weiß es besser als die Experten". Egal ob Schule Pädagogik oder auch Medizin, das Internet weiß es besser, denn hier sind nur Experten und die die was neu einführen können ja nur Idioten sein die falsch liegen ;)

Das ist kein Internetphänomen sondern praktische Erfahrung. "Was Neues einführen" entspringt doch meist nur noch der Profilierungssucht von irgendwelchen Akademikern, die "was neu einführen wollen" egal, ob das Alte eigentlich prima funktioniert.
Merkt man hier an den Konzeptionen für Kitas. Ersteltern: "Tolles, offenes Konzept, mein Kind hat die Möglichkeit sich an Älteren zu orientieren und so viele Beschäftigungsangebote."
Eltern mit Zweitkind: "Hoffentlich bekommen wir einen Platz in den wenigen Kitas mit altershomogenem Gruppen und Konzept, weil sich bei den "Offenen" die Älteren nicht mehr altersgerecht entwickeln, sondern durch den Einfluß der Jüngeren langsamer vorankommen und durch das vermeintliche Überangebot "multiorientierte Konzentrationswracks" entstehen."

Knuddelbearli
2015-12-21, 09:01:53
In meinem Fall ging das etwas nach hinten los. Ich war dermaßen schnell und gut im lesen das ich die korrekte Schreibweise der Wörter nicht erfassen kann. Ist nicht ganz einfach zu erklären aber ich kann den Unterschied zwischen richtig und falsch geschrieben nicht wahrnehmen solange genügend Buchstaben da sind um das Wort eindeutig zu bestimmen. Wahrscheinlich lag es aber nicht nur am lesen sondern ich habe da eine Veranlagung für dieses Phänomen. Ohne Rechtschreibkorrektur wäre ich daher ganz schön aufgeschmissen.

Bingo genau so geht es es mir auch.

Deutsch mündlich immer einser. Auch Bei richtigen Grammatiktests Einser. Aufsätze aber immer ungenügend. Schaffte es ein Wort 3 mal unterschiedlich zu schreiben. Und sofern Anfangs und Endbuchstabe stimmte und auch die Anzahl der Buchstaben grob stimmt, kann ich es 10 mal Kontrolle lesen und finde den Fehler nicht.

Und habe bereits in sehr Jungen Jahren massenweise gelesen. Harry Potter teilweise in 1-2 Tagen

127.0.0.1
2015-12-21, 10:03:54
Das Konzept von Schreiben lernen nach Gehör ist einfach vom Prinzip her Scheisse, aber mit irgendwas müssen sich die linksalternativen Sozialpädagogen ja beschäftigen, wenn das Studium nach 28 Semestern mit Ach und Krach und wider Erwarten dann doch noch geschafft wurde. Daraus resultieren dann solche kranken Konstrukte mit denen unsere Kinder malträtiert werden.

Überall sonst ist eines der Hauptprinzipien jeder Ausbildung: Lerne es immer gleich von Anfang an richtig, denn wenn man sich falsche Gewohnheiten und Prozeduren erst einmal angewöhnt hat ist es unheimlich schwierig das später abzulegen. Und beim Schreibenlernen soll das plötzlich nicht mehr gelten, soso... :ucrazy3:

Korfox
2015-12-21, 10:45:33
Das ist kein Internetphänomen sondern praktische Erfahrung. "Was Neues einführen" entspringt doch meist nur noch der Profilierungssucht von irgendwelchen Akademikern, die "was neu einführen wollen" egal, ob das Alte eigentlich prima funktioniert.
Merkt man hier an den Konzeptionen für Kitas. Ersteltern: "Tolles, offenes Konzept, mein Kind hat die Möglichkeit sich an Älteren zu orientieren und so viele Beschäftigungsangebote."
Eltern mit Zweitkind: "Hoffentlich bekommen wir einen Platz in den wenigen Kitas mit altershomogenem Gruppen und Konzept, weil sich bei den "Offenen" die Älteren nicht mehr altersgerecht entwickeln, sondern durch den Einfluß der Jüngeren langsamer vorankommen und durch das vermeintliche Überangebot "multiorientierte Konzentrationswracks" entstehen."
Auch das Konzept latershomogener KiTas/Schulen wurde ja irgendwann Mal eingeführt.
Ich kann mich da beim Kindergarten nicht erinnern (unserer war, glaube ich, einfach komplett durchmischt vom Alter her), aber es gab Zeiten, da wurden unterschiedliche Altersstufen im selben Klassenraum unterrichtet. Da skommt jetzt ja auch teilweise wieder, dass 1. und 2., sowie 3. und 4. Klasse im selben Raum sitzen. Dass das Mal abgeschafft wurde hatte ja auch seinen Grund (und ich denke, das war keine Profilierungssucht). Dass es jetzt wiedereingeführt wird hat auch seinen Grund (und auch hier sehe ich eher weniger die Profilierungssucht, als finanzielle Kürzungen im Bildungswesen).

Filp
2015-12-21, 13:00:15
Das ist kein Internetphänomen sondern praktische Erfahrung. "Was Neues einführen" entspringt doch meist nur noch der Profilierungssucht von irgendwelchen Akademikern, die "was neu einführen wollen" egal, ob das Alte eigentlich prima funktioniert.
Merkt man hier an den Konzeptionen für Kitas. Ersteltern: "Tolles, offenes Konzept, mein Kind hat die Möglichkeit sich an Älteren zu orientieren und so viele Beschäftigungsangebote."
Eltern mit Zweitkind: "Hoffentlich bekommen wir einen Platz in den wenigen Kitas mit altershomogenem Gruppen und Konzept, weil sich bei den "Offenen" die Älteren nicht mehr altersgerecht entwickeln, sondern durch den Einfluß der Jüngeren langsamer vorankommen und durch das vermeintliche Überangebot "multiorientierte Konzentrationswracks" entstehen."
Tja ich als nicht Akademiker, der sowas mal einführen wollte, als Vater und als erfahrener Erzieher, sage dir aber, dass dein letzter Satz Schwachsinn ist und auch dein älteres Kind davon nur profitiert und nicht zu einem infantilen Idioten wird, weil auch Kleinere dabei sind. Wer von uns beiden hat jetzt mehr Erfahrung? ;)

Da skommt jetzt ja auch teilweise wieder, dass 1. und 2., sowie 3. und 4. Klasse im selben Raum sitzen. Dass das Mal abgeschafft wurde hatte ja auch seinen Grund (und ich denke, das war keine Profilierungssucht). Dass es jetzt wiedereingeführt wird hat auch seinen Grund (und auch hier sehe ich eher weniger die Profilierungssucht, als finanzielle Kürzungen im Bildungswesen).
Bei uns hier seit letztem Jahr die 1.-4. Klasse zusammen, im Schnitt 4 Kinder pro Klassenstufe bei Klassengrößen um 16 Schüler. Erfordert deutlich mehr Einsatz der Lehrer, die Kinder arbeiten in ihrem Tempo individuell und helfen sich auch Jahrgangsübergreifend. So selbstständig arbeitend wie mein Kleiner jetzt in der 3. Klasse geworden ist (1. und 2. war er auf ner anderen Schule mit klassischem System), ist sein Bruder in der 5. noch nicht.

Korfox
2015-12-21, 13:46:31
Danke für die Info, Filp.
Ich denke, man kann das - wie immer - nicht pauschalisieren.
1. Müssen die lehrer den Einsatz bringen
2. Ist nicht für jedes Kind jedes (Schul-)System das richtige.
Menschen sind und bleiben nunmal Individuen - auch mit 6 Jahren.

No.3
2015-12-21, 17:45:41
Das Konzept von Schreiben lernen nach Gehör ist einfach vom Prinzip her Scheisse,

damit dieses Konzept überhaupt funktionieren könnte, müssten die Leute erstmal wissen wie man richtig spricht :cool:

RoNsOn Xs
2015-12-21, 17:47:37
Schlecht für alle Bayern.

No.3
2015-12-21, 17:59:22
Schlecht für alle Bayern.

nicht nur für diese, sondern für fast alle anderen auch :cool:

Exxtreme
2015-12-21, 20:28:13
http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Einbrecher-verklagt-Hausbesitzer-wegen-Videoueberwachung-id32307897.html

Zu geil. Ein Einbrecher wird beim Einbruch mit einer Überwachungskamera gefilmt und verklagt dann den Hausbesitzer wegen Verletzung seiner Persönlichkeitsrechte. Und bekommt recht.

piefke
2015-12-21, 20:33:42
Zwei völlig unabhängige Fälle, oder wurde auch die Beweisverwertung untersagt? Anscheinend nicht...

KrineTech
2015-12-21, 20:37:52
Wenn ich den Artikel so lese, bekommt er auch zurecht Recht.