PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nachrichten aus aller Welt zum Kopfschütteln (keine politischen Nachrichten!)


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 [29] 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83

doublehead
2014-10-27, 01:57:17
Geht mir ähnlich. Ich' hatte die 2-3 mal, die ich das gesehen habe immer das Gefühl gehabt, er wäre lieber Stefan Raab... Damit kommt er einfach nur aufgesetzt und unecht rüber.
Der Welke ist ein Moderationsprofi, während Raab nicht einen Satz ohne mindestens ein gestammeltes "ääähhh" oder einen schleimigen Räusperer aufsagen kann. Vielleicht etwas übertrieben, aber der Welke ist wirklich eine andere Liga.

derpinguin
2014-10-27, 07:22:18
Den welke finde ich ok. Mir geht der ossi mit dem Pullunder mehr auf den Senkel. Leider vergesse ich seinen Namen dauernd.

Radeonfreak
2014-10-27, 08:17:44
Olaf Schubert?

derpinguin
2014-10-27, 08:36:44
Je genau den.

mbee
2014-10-27, 09:17:06
Der Welke ist ein Moderationsprofi, während Raab nicht einen Satz ohne mindestens ein gestammeltes "ääähhh" oder einen schleimigen Räusperer aufsagen kann. Vielleicht etwas übertrieben, aber der Welke ist wirklich eine andere Liga.
Definitiv! Man muss ihn deshalb natürlich nicht mögen, aber das sollte man anerkennen können.
Je genau den.
Der führt bei uns regelmäßig dazu, dass einer dann im Schlafzimmer fernsieht ;) Ich mag den, meine Freundin hasst ihn aber auch wie die Pest.

derpinguin
2014-10-27, 09:32:06
Wir hassen ihn zum Glück beide und schalten dementsprechend weg, wenn der irgendwo auftaucht.

looking glass
2014-10-27, 14:00:34
Mhh, ich mag ihn, kann dafür den Typen nicht ab, der auch Extra3 macht - Christian Ehring.

rmdd53
2014-10-27, 16:36:43
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzwirtschaft/ungarn-will-internetsteuer-einfuehren-50-cent-pro-gigabyte-13223595.html

Wieviel Kosten würde das denn bei euch verursachen?

War ja abzusehen...
http://winfuture.de/news,84253.html

5tyle
2014-10-27, 17:36:44
War ja abzusehen...
http://winfuture.de/news,84253.html
mal sehen wie sich das weiter entwickelt. ging ja wirklich sehr schnell dass die leute auf die straße gehen (ist fast so wie wenn der strom ausfällt, falls das schon mal jemand erlebt hat).
dürfte spannend werden :popcorn:

Simon Moon
2014-10-27, 19:34:42
In Russia... na lest selbst:
http://www.20min.ch/panorama/news/story/Russe-verkleidete-tote-Maedchen-als-Puppen-23085143

"Über Jahre holte Moskvin bis zu 150 tote Mädchen aus ihren Gräbern, um sie, als Puppen verkleidet, in seiner Wohnung zu horten. Er zog den leblosen Körpern der Mädchen, die im Alter zwischen drei und zwölf Jahren gestorben waren, Strümpfe und Kleider an, feierte ihre Geburtstage und gab ihnen Namen."

5tyle
2014-10-27, 19:45:59
Video vom Protest in Ungarn (http://www.youtube.com/watch?v=CQSawX1kgMk) (sehr sehenswert)

noch ein paar Bilder

http://img.444.hu/fidesz_lendvay_10.jpg

http://i.imgur.com/gfuY5Db.jpg

lage scheint ernst zu sein ;)

komischerweise werfen sie ihre smartphones und kameras nicht... wäre aber vllt sinnvoller

Florida Man
2014-10-28, 06:58:23
Sie werfen mit Elektroschrott, sehr beeindruckend.

Crazy_Bon
2014-10-28, 09:21:41
Hoffentlich macht das keine Runde und andere Länder wollen auch eine Internetsteuer einführen. Wie kommt die ungarnische Regierung drauf? Sind sie etwa ein staatlicher Provider?
0,6$ pro Gbit, meine Fresse, da würden doch manche hier bettelarm werden.

Surrogat
2014-10-28, 09:25:53
Hoffentlich macht das keine Runde und andere Länder wollen auch eine Internetsteuer einführen. Wie kommt die ungarnische Regierung drauf? Sind sie etwa ein staatlicher Provider?
0,6$ pro Gbit, meine Fresse, da würden doch manche hier bettelarm werden.

vor allem das finale Aus für Steam in Ungarn :freak:

Voodoo6000
2014-10-28, 10:54:51
Hoffentlich macht das keine Runde und andere Länder wollen auch eine Internetsteuer einführen.
Das wäre doch toll, das wäre das aus für Spiele Streaming und unfertig Spiele die vor dem Start erst mal tausende Megabyte aus dem Netz laden müssen.:D

Rockhount
2014-10-28, 12:19:30
Günther Oettinger schlägt Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene vor (https://netzpolitik.org/2014/guenther-oettinger-schlaegt-leistungsschutzrecht-auf-eu-ebene-vor/)

Hat in DE bestens funktioniert, in Belgien auch, warum also nicht gleich auf EU Ebene.

Und das Schmankerl des Artikels:
“Ich muss jetzt eine Balance finden zwischen den Interessen der Nutzer und der Eigentümer der intellektuellen und künstlerischen Werte im Internet. Das ist schwierig, dafür benötige ich noch das ganze nächste Jahr.”

Wenn man sich halt mit der Sache net auskennt, und auch sonst wenig Ahnung hat, fällt das Denken schwer und man braucht länger...

Shaft
2014-10-28, 14:35:15
Achtung Bild Artikel.

Muttermilch-Anschlag in Darmstädter Apotheke (http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/muttermilchanschlag-in-apotheke-38328820.bild.html)

In Darmstadt betrat Montagnachmittag eine Frau die Apotheke am Ludwigsplatz. Zu Beginn war alles normal. Sie wollte eine Muttermilchpumpe kaufen, zahlte mit einem 200-Euro-Schein. Sie kassierte das Wechselgeld (180 Euro) – und dann wurde es total schräg

Die Frau entblößte eine Brust und bespritzte die Angestellte mit Muttermilch!

Polizeisprecher Ferdinand Derigs: „Anschließend wühlte sie in der Auslage rum, ging zur 2. Kasse!“

Auch hier wird die Angestellte mit der entblößten Brust bedroht, mit Muttermilch abgeschossen.

;D

Mark3Dfx
2014-10-28, 16:19:18
In den USA wäre sie dafür sofort erschossen worden ;D

Topic:
Geisterfahrer gestoppt. 75 Jaehrigem war zu viel Verkehr (http://gera.otz.de/web/gera/startseite/detail/-/specific/Geisterfahrer-am-Hermsdorfer-Kreuz-gestoppt-75-Jaehrigem-war-zu-viel-Verkehr-164330373)

Der 75-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Minden-Lübbecke war in Richtung Frankfurt/Main unterwegs, als er an der Anschlussstelle Rüdersdorf abfuhr und dann als Falschfahrer auf der Gegenfahrbahn entgegen gesetzt wieder auffuhr.

Als die Beamten ihn kurz nach dem Hermsdorfer Kreuz stoppten, gab er als Begründung für sein Handeln an, ihm sei auf seiner Fahrbahn "zu viel Verkehr" gewesen, auf der anderen Seite sei es leerer. :freak:

desert
2014-10-28, 16:34:50
Hoffentlich macht das keine Runde und andere Länder wollen auch eine Internetsteuer einführen. Wie kommt die ungarnische Regierung drauf? Sind sie etwa ein staatlicher Provider?
0,6$ pro Gbit, meine Fresse, da würden doch manche hier bettelarm werden.

Naja effektive Zensur. So kann sich die Bevölkerung nur über die offiziellen Kanäle der Regierung informieren. Das Internet können sich dann viele nicht mehr leisten.

Shaft
2014-10-28, 18:09:50
Vergewaltigtem Mädchen (10) droht der „Ehrenmord“ (http://www.bild.de/politik/ausland/menschenrechte/zehnjaehrige-von-ehrenmord-bedroht-38327142.bild.html)

Der Leidensweg von Brishna (10) beginnt am 1. Mai dieses Jahres. Nach einer Koranstunde in der Moschee fällt der Mullah, Mohammed Amin, über das zierliche Mädchen her.

Die Zeitung „New York Times“ wird später unerträgliche Details des medizinischen Befundes zitieren. Dazu nur dies: Brishna verliert so viel Blut und wird so spät in die Obhut von Medizinern gegeben, dass sie zwischenzeitlich in Lebensgefahr schwebt

Der Täter ist geständig. Er behauptet allerdings, Brishna habe auf ihn wie eine 17-jährige gewirkt und sie habe auf seinen Avancen „geantwortet“. Das Mädchen ist nach Angaben ihrer Mutter zehn Jahre alt, wiegt etwas mehr als 18 Kilogramm, und ist, wie Fotoaufnahmen aus dem Krankenhaus zeigen, offensichtlich vor-pubertär.

Simon Moon
2014-10-28, 21:05:05
In den USA wäre sie dafür sofort erschossen worden ;D

Topic:
Geisterfahrer gestoppt. 75 Jaehrigem war zu viel Verkehr (http://gera.otz.de/web/gera/startseite/detail/-/specific/Geisterfahrer-am-Hermsdorfer-Kreuz-gestoppt-75-Jaehrigem-war-zu-viel-Verkehr-164330373)

:freak:

Auch gut:
"Es wird nun geprüft, ob ihm die Fahrerlaubnis entzogen wird."

Was wird denn da geprüft? Die Sehstärke? :freak:

ShadowXX
2014-10-29, 11:51:23
Vergewaltigtem Mädchen (10) droht der „Ehrenmord“ (http://www.bild.de/politik/ausland/menschenrechte/zehnjaehrige-von-ehrenmord-bedroht-38327142.bild.html)
Tja...ganz einfach. Einfach den Typen so richten wie es seine Kollegen von der IS machen. Ohne viel Federlesen. Und seine Kumpel die der kleinen auch noch mit Mord drohen gleich hinterher.

Matrix316
2014-10-29, 12:50:15
vor allem das finale Aus für Steam in Ungarn :freak:
Wenn das dafür sorgt, dass die Spiele (und andere Software) wieder mit vollem Umfang und ohne Day One Patch und möglichst Bugfrei komplett im Laden stehen und man endlich anfängt die Blu Ray auch für den PC zu nutzen, wäre das aber auch das einzig Gute daran. ;)

Matrix316
2014-10-29, 12:50:48
Tja...ganz einfach. Einfach den Typen so richten wie es seine Kollegen von der IS machen. Ohne viel Federlesen. Und seine Kumpel die der kleinen auch noch mit Mord drohen gleich hinterher.
Das Problem ist, dass die IS eher das kleine Mädchen hinrichten, weil die nämlich genau so denken.

FeuerHoden
2014-10-29, 14:11:19
Das Problem ist, dass die IS eher das kleine Mädchen hinrichten, weil die nämlich genau so denken.

Ich glaube das Schema lautet: Vergewaltigen, hinrichten, vergewaltigen.

Karümel
2014-10-30, 16:46:03
ZDF entschuldigt sich für Hemdenfarbe

http://www.stern.de/kultur/tv/braunes-hemd-zdf-entschuldigt-sich-fuer-kleidung-von-jochen-breyer-2148788.html

Darf man wie Jochen Breyer im Fernsehen mit einem braunen Hemd auftreten? Auf keinen Fall, meint das ZDF - und entschuldigte sich prompt für den Fauxpas

seba86
2014-10-30, 17:28:06
Was für ein Müll muhahaha.
Wenns nicht so ernst wär, würd ich lachen..

rmdd53
2014-10-30, 17:30:35
Bayern hat gestern in Schwarz gespielt!
Sofort Entschuldigen.
Die SS trug Schwarz!

seba86
2014-10-30, 17:39:19
*indieGleicheLogikEinschlag*

Wir dürfen uns nicht mit Wasser waschen und nicht mehr trinken.

Das haben die Nazis auch gemacht!

Wodde
2014-10-30, 18:02:08
Also ich wäre ja dafür Scheisse zu verbieten, die gibts schliesslich auch in allen Brauntönen.
Ich will ja schliesslich keinen Analnazi auswerfen :biggrin:

Disconnected
2014-10-30, 18:18:46
Manchmal wünsche ich mir meinen eigenen Planeten...

Simon Moon
2014-10-30, 20:58:17
Naja, das Thema ist vielleicht ernster als ihr denkt. Schaut euch mal an, was sich nun so für Nachwuchs rumtreibt in Deutschland:
Eine Nazi-Klasse schockt Deutschland (http://www.20min.ch/panorama/news/story/Eine-Nazi-Klasse-schockt-Deutschland-17012965)
http://abload.de/img/topelement0gsz7.jpg
"Bei 29 Schülern einer neunten Klasse am Gymnasium im deutschen Landsberg ist der Hitlergruss im Klassenraum ganz normal.
[...]
Nun zeigt ein Vater die Schüler wegen Volksverhetzung an. Eli Gampel, ehemaliger Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Halle, konnte sich nicht vorstellen, dass so etwas in der Klasse seines Sohnes möglich sei. Erst nach «eindringlicher Diskussion» habe der Sohn zugegeben, dass die Berichte wahr seien, so der 54-Jährige zu «Bild.de»."

00-Schneider
2014-10-31, 13:44:06
Alles nur dummer Spaß meiner Meinung mach. Jeder, der sich hier noch nie in seinem Leben ein mal zum Spaß mit Hitlergruß bzw. Führergruß untereinander begrüßt hat, möge sich bitte melden. :rolleyes:

Anadur
2014-10-31, 14:01:06
.
.
.
.
.
.
.


/edit Leonidas 5. April 2019
Posting wurde wegen einer Abuse-Anzeige nachträglich gelöscht. Wir halten die Abuse-Anzeige zwar für inhaltlich für Blödsinn, es wurde deswegen allerdings zweimal das 3DCF-Forum gesperrt, ergo ist es den Ärger nicht wert.

prinz_valium
2014-10-31, 15:24:02
Und weiter gehts am Nürburgring (http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/nuerburgring-affaere/-/id=1682/nid=1682/did=10272150/qdg9ly/) Dabei gibt es in der Eifel so viele wunderschöne Bäume, die man mal dem König Kurt zeigen könnte. 500 Mille mal eben so durchgebracht, neben den ganzen anderen Schweinereien (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=9608936&postcount=70), die er so verbrochen hat und für die er nie zur Rechenschaft gezogen wurde. Tja und was macht die lokale SPD? Na was wohl: „Kein Grund, mit Kurt Beck zu brechen“ (http://www.allgemeine-zeitung.de/politik/rheinland-pfalz/kein-grund-mit-kurt-beck-zu-brechen_14728107.htm) Man könnte aber auch fragen: Wer hat uns verraten? (https://www.youtube.com/watch?v=8vFL0QWxugI)

Der Nürburgring hat einen neuen Eigentümer: Den russischen Milliardär Viktor Charitonin.Der Nürburgring hat einen neuen Eigentümer: Den russischen Milliardär Viktor Charitonin. (http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/russischer-milliardaer-viktor-charitonin-uebernimmt-nuerburgring/10911360.html)

Was bis jetzt geschah. (http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/nuerburgring-affaere/-/id=1682/nid=1682/did=10272150/qdg9ly/)

krass. october 2013 fuhr die olle achterbahn dann doch mal?
mal sehen, wie die story weiter geht

bloub
2014-10-31, 15:48:43
Alles nur dummer Spaß meiner Meinung mach. Jeder, der sich hier noch nie in seinem Leben ein mal zum Spaß mit Hitlergruß bzw. Führergruß untereinander begrüßt hat, möge sich bitte melden. :rolleyes:

dumme spässe macht man nur einmal, nicht regelmässig.

Anadur
2014-10-31, 16:48:56
krass. october 2013 fuhr die olle achterbahn dann doch mal?
mal sehen, wie die story weiter geht

Einmal oder so, bevor man sie abbauen läßt. Zumindest hatte ich sowas in der Art mal im Radio gehört. Ich wohne allerdings nicht mehr in der Ecke und bekomme es so nicht mehr mit.

Das schlimme ist ja eigentlich nur, dass obwohl das alles (http://www.zeit.de/2012/41/Prozess-Nuerburgring-Rheinland-Pfalz/) wirklich schon ewig bekannt ist, es weder bei der letzten Wahl eine Rolle spielte, noch bei der neuen eine Rolle spielen wird. Die CDU in RLP ist genauso eine Bande von korrupten Vollidioten und Volksverarschern, wie es die SPD und die Grünen sind. Die FDP ist ja wenigstens schon nicht mehr im Landtag. Ob es jetzt 2015 Rot/Grün weiter geht oder es Rot/Schwarz wird, ist egal. Als einzige Konsequenz für die Politiker wird es auch weiterhin Posten (http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-10/beck-pharma-beratung) in der Wirtschaft geben.

Fusion_Power
2014-10-31, 16:55:23
Alles nur dummer Spaß meiner Meinung mach. Jeder, der sich hier noch nie in seinem Leben ein mal zum Spaß mit Hitlergruß bzw. Führergruß untereinander begrüßt hat, möge sich bitte melden. :rolleyes:
*meld* Und nu? :rolleyes:
Zugegeben, wir haben uns als Gag ab und an mit dem alten FDJ Gruß "Freundschaft!" begrüßt aber das kann man im Gegensatz zum Hitlergruß wirklich als reinen Spaß durchgehen lassen. Zusem ist es nicht verboten.

Davon mal abgesehen, Nazischüler im Gymnasium? Sollte der IQ in deutschen Gymnasien nicht eigentlich höher sein als der in Hauptschulen? Da macht man sich dann doch langsam Sorgen. :confused:

kunibätt
2014-10-31, 17:36:08
Das sollte aber auch für Bild-Links gelten.

doublehead
2014-10-31, 20:53:54
Das sollte aber auch für Bild-Links gelten.
Danke. Du sprichst mir aus dem Herzen.

pittiplatsch
2014-10-31, 22:54:02
Die Wahrheit wird sich zeigen. :cool:

Knuddelbearli
2014-11-01, 00:44:59
Alles nur dummer Spaß meiner Meinung mach. Jeder, der sich hier noch nie in seinem Leben ein mal zum Spaß mit Hitlergruß bzw. Führergruß untereinander begrüßt hat, möge sich bitte melden. :rolleyes:
*meld*

Schwarzmetaller
2014-11-01, 03:01:47
Das sollte aber auch für Bild-Links gelten.
Ich hab noch nie aus Spaß mit Bild-Links gegrüßt.

greeny
2014-11-01, 16:30:53
Mexiko - Den Führerschein gibt's im Supermarkt (http://www.tagesschau.de/ausland/mexiko-181.html) ^^

Voodoo6000
2014-11-02, 18:08:18
Jugendgewalt: Berlin stellt Hardliner-Staatsanwalt kalt (http://www.focus.de/politik/deutschland/war-rudolf-hausmann-zu-radikal-jugendgewalt-berlin-stellt-hardliner-staatsanwalt-kalt_id_4243645.html)

Berlin... ich bin mal wieder etwas fassungslos

Ferengie
2014-11-02, 18:17:14
Mexiko - Den Führerschein gibt's im Supermarkt (http://www.tagesschau.de/ausland/mexiko-181.html) ^^

Ich kann mal aus unserer Stadt etwas erzählen, wenn im Sommer die ganzen Saudis/Russen mit ihren extra verschickten Autos einfallen, dann geht es merklich konfuser in der Innenstadt zu.
Die können alle kein Autofahren, haben kein Blinker, kennen kein Rechts vor Links, keine Straßenmarkierung usw., aber dann schön mal auf der Autobahn ausfahren.

Radeonfreak
2014-11-02, 18:23:44
Haft wegen Besuchs von Volleyballspiel? (http://www.tagesschau.de/ausland/iran-139.html)

"Männer könnten sich Frauen gegenüber "unangemessen" benehmen "

:facepalm:

greeny
2014-11-02, 18:25:38
Blinken können die Deutschen ja auch kaum noch... :-/

@Topic:
China - Laster schleift Pkw kilometerweit mit (http://www.stern.de/auto/mobilitaet/eingeklemmt-ueber-die-autobahn-laster-schleift-pkw-kilometerweit-mit-2149765.html)

Voodoo6000
2014-11-02, 20:43:14
Schweizer Gemeinde zahlt Flüchtlingskindern Taxi-Fahrten
(http://www.focus.de/panorama/welt/schweizer-gemeinde-aechzt-unter-kosten-betreuer-chauffieren-fluechtlingskinder-mit-dem-taxi_id_4243934.html)
Seit Monaten kämpft das Schweizer Dorf Hagenbuch gegen den wuchernden Sozial-Irrsinn. Eine achtköpfige Flüchtlingsfamilie aus Eritrea belastet die Gemeindekasse jeden Monat mit rund 50.000 Euro - auch weil die Kinder mit dem Taxi aus ihren Heimen nach Hause chauffiert werden.

Amarok
2014-11-02, 20:46:43
Alles nur dummer Spaß meiner Meinung mach. Jeder, der sich hier noch nie in seinem Leben ein mal zum Spaß mit Hitlergruß bzw. Führergruß untereinander begrüßt hat, möge sich bitte melden. :rolleyes:

Mit manchen Dingen spaßt man nicht...

Und um deine Frage zu beantworten: Nein, habe ich nie.

EdRu$h
2014-11-02, 20:51:09
Schweizer Gemeinde zahlt Flüchtlingskindern Taxi-Fahrten
(http://www.focus.de/panorama/welt/schweizer-gemeinde-aechzt-unter-kosten-betreuer-chauffieren-fluechtlingskinder-mit-dem-taxi_id_4243934.html)

"Der kleine Ort könne sich die Ausgaben nicht leisten. Laut Schläpfer zufolge machte die Gemeinde im vergangenen Jahr ein Minus von umgerechnet 200.000 Euro, die Familie koste rund 580.000 Euro im Jahr. Die Konsequenz: Geht es so weiter, muss die Gemeinde die Steuern erhöhen. Darüber will Hagenbuch im Dezember abstimmen will."

Das muss man sich mal vorstellen, da gibt es schon im Dezember ne Abstimmung wegen ner Steuererhöhung, komplett Falsche Problemlösung an dieser Stelle , setzen 6 !:freak:

Lyka
2014-11-02, 20:54:53
Taxifahrten sind einfach zu teuer. Mit Über wäre nicht passiert :|

EdRu$h
2014-11-02, 21:53:26
"Arbeit macht frei"
Diebe stehlen Eingangstür des KZ Dachau



http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_71630172/diebe-stehlen-eingangstuer-des-kz-dachau.html


Für die ist gleich Platz in der Hölle, neben den Leuten die den Laden betrieben haben.

Shaft
2014-11-02, 22:04:13
Mexiko - Den Führerschein gibt's im Supermarkt (http://www.tagesschau.de/ausland/mexiko-181.html) ^^

So wie hier manche fahren, glaube ich auch das man die hier irgendwo im Supermarkt bekommt.


"Arbeit macht frei"
Diebe stehlen Eingangstür des KZ Dachau



http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_71630172/diebe-stehlen-eingangstuer-des-kz-dachau.html


Für die ist gleich Platz in der Hölle, neben den Leuten die den Laden betrieben haben.


Schon wieder?

Edit: Ah ne ich glaube das war Auschwitz.

Knobina
2014-11-03, 06:49:20
"Arbeit macht frei"
Diebe stehlen Eingangstür des KZ Dachau



http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_71630172/diebe-stehlen-eingangstuer-des-kz-dachau.html


Für die ist gleich Platz in der Hölle, neben den Leuten die den Laden betrieben haben.
Den Laden betreibt die Jüdin Dr. Gabriele Hammermann. Da ich ein Paar ihrer Arbeiten gelesen habe, kann ich gut nachvollziehen, dass sie einen reservierten VIP-Platz in der Hölle hat.

Und wegen dem Tor: Da wird sich schon ein Schmied melden, der das Tor wieder rekonstruiert. Schließlich ist das geklaute Tor auch nicht mehr das Originale (1945 abgerissen).:wink: An Dachau ist nahezu gar nichts mehr original, da es nach dem Krieg ganze 10 Jahre von unterschiedlichsten Organisationen Zweckentfremdet (Knast, Kaserne, Lager, Parkplatz usw.) wurde. Das heutige Dachau ist eine Art Kunstausstellung, mit Motiven die an das Leid der Opfer erinnern sollen.

ShadowXX
2014-11-03, 10:55:12
Jugendgewalt: Berlin stellt Hardliner-Staatsanwalt kalt (http://www.focus.de/politik/deutschland/war-rudolf-hausmann-zu-radikal-jugendgewalt-berlin-stellt-hardliner-staatsanwalt-kalt_id_4243645.html)

Berlin... ich bin mal wieder etwas fassungslos
Solange es bei uns keine echte Gewaltenteilung gibt (Politiker können u.a. Staatsanwälte direkt Anweisungen erteilen), wird sowas immer weiter passieren.
Ist eben doch ne Bananenrepublik....

Matrix316
2014-11-03, 21:49:26
Tzzzz...

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/homophobie/russen-reissen-steve-jobs-denkmal-abwegen-cooks-coming-out-38416406.bild.html


Russen reißen Steve-Jobs-Denkmal ab

Cooks Offenbarung sei „ein öffentlicher Aufruf zur Sodomie”, hieß es in einer Mitteilung. Die Skulptur verletzte das Gesetz, nach dem Minderjährige vor homosexueller Propaganda geschützt werden müssten.

][immy
2014-11-03, 23:10:17
Tzzzz...

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/homophobie/russen-reissen-steve-jobs-denkmal-abwegen-cooks-coming-out-38416406.bild.html
http://www.tagesschau.de/ausland/russland-denkmal-cook-101.html
Die Quelle ist etwas seriöser ;-)

Also ich musste direkt lachen, aber mal im ernst, das Gesetz ist ja schon lächerlich genug, muss man dann noch solche Aktionen starten die absolut sinnlos sind. Auch wenn ich eine iPhone Skulptur schon sinnlos finde, setzt das dem wohl die krone auf. Das verbot für iphones lässt dann wohl nicht lange auf sich warten.

Tomislav
2014-11-04, 00:36:47
Hallo

Jeder, der sich hier noch nie in seinem Leben ein mal zum Spaß mit Hitlergruß bzw. Führergruß untereinander begrüßt hat, möge sich bitte melden.

Ich melde mich auch, und ich behaupte mal das es bei nicht rechtsradikalen die Regel ist das nicht zu tun.
Warum sollte man so einen dummen geistigen Dünnpfiif aus Spaß tun ?
Ich möchte gar nicht wissen in was für einem Umfeld du lebst wo so etwas als Spaß gilt.

Grüße Tomi

seba86
2014-11-04, 03:23:22
http://www.tagesschau.de/ausland/russland-denkmal-cook-101.html
Die Quelle ist etwas seriöser ;-)
Wie definierst du seriöser?

Um auf die schnelle 2 Beispiele aus aberdutzende der Seriosität der Tagesschau aufzuzeigen:

##1)## Beitrag "Bundestag stimmt für nationales Anbauverbot" in der Tagesschau Sendung vom 22.05.2014 (abrufbar via tagesschau archiv):
Die Wörter in den Anführungsteichen sind in fetten Lettern lange im Hintergrund zu sehen während des Vorlesens.

Keine Ahnung woher die tagesschau die Überschrift ausgedacht hatte, aber es stimmt nicht: Stattdessen wurde an jenen Tag im Bundestag über die Zulassung nationaler Ausnahmeregelungen (=Abweichung von EU-Vorgaben, sowohl für/gegen Gen) beim Anbau von Gentechnik abgestimmt, welche durch die große Koalition zugestimmt wurde (Nachweis bei abgeordnetenwatch (http://www.abgeordnetenwatch.de/nationale_ausnahmeregelungen_beim_anbau_von_gentechnik-1105-666.html)).

Interessant wird es es jetzt:
Ein am Vortag (21.05.14) gestellter Antrag von der Opposition, die tatsächlich etwas mit Verbot zu tun hatte (speziell der Maissorte 1507), wurde von der Koaliation abgelehnt. Kein Bericht in der Tagesschau - weder an jenen Tag, noch in dem aktuellen Beitrag.
Weiterhin komplett verschwiegen im Beitrag wurde -wie ebenso in jener tagesschau des 30.01.2014- dass die Koalition FÜR Gen-Mais gestimmt haben UND
-wie ebenso in jener tagesschau des 13.05.2014- dass die Koalation gegen eine Kennzeichnungspflicht von Gen-Honig abgestimmt hat.

Trotzdem ist die Tagesschau der Meinung "Ja, die Regierung (Großteil des Bundestages) ist gegen Gen-Anbau" *hust*

##2)## Der Bundestag und dessen Abstimmungen sind eines DER zentralsten Dreh- und Angelpunkte im deutschen Politik-Wesen, schließlich werden hier Gesetze beschlossene, das finanzielle verwaltet und GG-Änderungen sind auch nur hier möglich (mit einer 2/3 Zustimmungsquote).

Die tagesschau, welche in ihren Videotext bei 7 Schlagzeilen, nicht slten 4 davon irgendwelchen Sport-Ereignissen zubilligt fand, folgende Abstimmungen NICHT berichtenswert:

chronologisch sortiert, Gen-Abstimmungen schon aussortiert
- Angleichung der Renten in Ostdeutschland an Westniveau (gescheitert)
- Abschaffung der sachgrundlosen Befristung + Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes
- Länderöffnungsklausel zur Vorgabe von Mindestabständen zwischen Windenergieanlagen
- Fortsetzung des Libanon-Einsatzes (UNFIL)
- Verlängerung der Bundeswehrbeteiligung an UN-Mission in Mali (Unterstützungsmission)
- Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Kosovo (KFOR)
- Verlängerung des Bundeswehreinsatzes gegen Piraterie (Operation Atalanta)
- Änderungsantrag Gesetz zur Sukzessivadoption durch Lebenspartner
- Kündigung der bilateralen Kooperationen im Bereich der Nutzung atomarer Technologien
- Mindestlohn in der Fleischwirtschaft
- Transparenz bei Rüstungsexportentscheidungen (gescheitert)
- Beteiligung der Bundeswehr an EUFOR-Einsatz Zentralafrika
- Beteiligung deutscher Streikräfte an Ausbildungsmission in Somalia

Kontrollierbar via tagesschau-archiv und abgeordnetenwatch / p.zdf.de
EU-Abstimmungen/ -Gesetze bilden heute übrigens die Mehrheit (60-80%, die genaue Zahl will mir jetzt nicht einfallen) aller in Deutschland neu verfassten Gesetze. Interessiert der tagesschau nicht!

Gerade dass die BW-Einsätze kein einziges Mal zu Wort kamen, verwundert doch sehr, wenn man gegenüberstellt, dass im Oktober 3 wochenlang täglich über den Kampf um Kobane in den vordersten Schlagzeilen berichtet wurde

Ungefähr so vom Informationsgehalt:

Tag 1 Kobane wird angegriffen
Tag 2 Kobane fast erobert von ISIS
Tag 3 Kobane teils- rückerobert von syrische Streitkräfte
Tag 4 Kobane teils- rückerobert von ISIS
Tag 5 Kobane: Deutsche kurdische Minderheiten finden das nicht toll.
Tag 6 Kobane teils- rückerobert von syrische Streitkräfte
Tag 7 Kobane: Politiker u. Organistaionen verurteilen Menschenrechtsverletzungen
Tag 8 Kobane teils- rückerobert von ISIS
...
Tag 21 Kobane hart umkämpft


Will sagen: Der Informationsgehalt ist gegen 0. Einmal alle 2 Wochen hätte es auch getan.

Es gibt dutzend andere Kriege zeitgleich auf der Welt (in Afrika via Uran-Munition jahrzehnte verseuchte Gebiete durch den Westen, v.a. Frankreich), die sind trotz teilweiserhöherer Opferzahlen wohl nicht so wichtig?

Und mit welcher Priorität hat man über TTIP (Privatisierung von Grundinfrastuktur, potentielle Milliardenschwere ( = Steuererhöhung) Klagen von Konzernen an dessen eigenen Lobby-Gerichten; Unterschreiben eines nicht öffentlich einsehbares (!) Vertrag, ohne (!) Kündigungsklauseln) berichtet im gleichen Zeitraum?

Ganze 2x (im Zeitraum vom 22.09.2014 - 11.10. (21 Tage) am 25.09.14 und03.10.14) im mittleren/hinteren Abschnitt der tagesschau, davon einmal nachweislich manipulativ!

________

Auch die regionalen Sender, ich nehme mal jetzt von meinem Berliner Wohnort, dass rbb sind nicht viel besser:
AfD-Fast-Landtagsabgeordneter ist Fall für den Staatsanwalt (http://www.rbb-online.de/extra/landtagswahl-brandenburg-2014/beitraege/AfD-Uckermark-Jan-Ulrich-Weiss-Volksverhetzung-Strafanzeige.html)
Lies dir mal den Artikel durch... darunter sind Sätze wie "doch dann fand sich auf Weiß' Facebookseite ein sehr eindeutig antisemitisches Posting" oder (natürlich in einer fetten Überschrift, wie solls anders sein) "Judenfeindliche Karrikatur "für gut befunden""

Kein Verlinken auf die Original-Karikatur, geschweige den wenigstens einen Hinweis um was es ging. Nicht das man sich ein eigenes Bild machen kann, non?
Die Karikatur, die ich vorliegen habe, bzw. noch im Netz finden sollte, hat Rothschild und dessen Bankensystem kritisiert. Zufälligeweise war er Jude.

Meiner Meinung nach ist das eine typische Manipulation-Verkettung getreu dem Witz:
"Schule kostet Zeit. Zeit ist Geld. Geld ist Luxus. Und Luxus kann ich mir nicht leisten!"
D.h. Einer schreibt was negativ über eine Person (z.B. besagten Rothschild) oder einen Vorgang (dass ein Volk Ansprüche auf ein Gebiet geltend machen möchte, was mal vor 1000 Jahren denen gehört hat).
Da die Person oder das Volk jüdisch ist, gilt man nun als judenfeindlich aka antisemitist (nach diversen Medien "politisch untragbar"). Wer antisemitisch ist, ist gleichzeitig gegen ein Volk, also rechtsextrem. wer rechtsextrem ist, ist verfassungsfeindlich.


Also ich musste direkt lachen, aber mal im ernst, das Gesetz ist ja schon lächerlich genug, muss man dann noch solche Aktionen starten die absolut sinnlos sind.

Ich wiederhole mal das sinnlose Gesetz: Russlands Präsident Wladimir Putin hatte im vergangenen Jahr ein Gesetz unterzeichnet, das die Verbreitung von "schwuler Propaganda" unter Minderjährigen mit Strafen belegt.

D.h. ein schwuler Mann darf KINDER nicht ohne weiteres bezirken ("bewerben, propaganda") anfassen. Was Erwachsene unter sich machen, das schreibt das Gesetz nicht vor. Wenn das mal sinnlos ist, nicht?! Klar dass alle Medien u.a. die tagesschau das natürlich als "Unterdrückte Minderheiten!" sehen - ist ja schließlich Russland!

_______
Abgesehen davon sind wir von den Amis besetzt- oder warum sonst haben wir 100e amerikanische Atombomben auf deutschen/europäischen Boden, über die wir keinerlei Kontrolle haben und warum werden sonst sämtliche US-Einsätze von Deutschland mitfinanziert (sowohl die hier stationierten amerikanischen Basen, als auch als Zwischenstopp von USA - Deutschland - Afghanistan/Arabien/Russland etc.) und warum werden sonst sooft US-Nachrichten in der tagesschau und Gazetten gezeigt, dass man annehmen könnte, USA sei ein Teil von Deutschland?
Wenn du oder jemand eine bessere Erklärung hast - nur zu! Aber bitte nicht wie das Raketenschutz-Schild in Osten Polen gegen "Iran"...

Es ist ein Unding, dass die tagesschau (fast) täglich manipulierte Berichte auf Kosten der vielen Kleinen ausgibt kann und das die noch mit Seriosität davonkommen.

Ich kann dir versichern, dass es nur die Spitze ist vom Eisberg, was täglich an gewusster Desinformation gesendet wird. Und niemand interessierts! In dem Kontext recht interessant übrigens, ein Aussagen eines Whistle-Blowers der FAZ ( https://www.youtube.com/watch?v=B3DflD8z-is)

Ich weiß auch nicht, warum ich mir jetzt über eine Stunde die Finger wund schreibe, bringt ja doch nichts; stattdessen sind ander sooft von den Verschwörungstheorien genervt. Spaß macht mir das Schreiben/Informieren nicht, das ist Arbeit. (Und ja ich lebe nicht von Hartz, ich geh für den eigenen Unterhalt arbeiten!)

prinz_valium
2014-11-04, 03:25:20
Hallo

Ich melde mich auch, und ich behaupte mal das es bei nicht rechtsradikalen die Regel ist das nicht zu tun.
Warum sollte man so einen dummen geistigen Dünnpfiif aus Spaß tun ?
Ich möchte gar nicht wissen in was für einem Umfeld du lebst wo so etwas als Spaß gilt.

Grüße Tomi

richtig lustig wird das erst, wenn man damit seine türkischen und polnischen freunde begrüßt. dann verstehen viele garnicht mehr, was los ist. aber man muss natürlich damit rechnen auch mal falsch anzukommen. ist aber auch nicht sehr viel anderen, als wenn man seine freunde mit wichser oder arschloch begrüßt.

kontext eben. nicht die geste oder das wort an sich.

Matrix316
2014-11-04, 10:46:32
[...]Ich wiederhole mal das sinnlose Gesetz: Russlands Präsident Wladimir Putin hatte im vergangenen Jahr ein Gesetz unterzeichnet, das die Verbreitung von "schwuler Propaganda" unter Minderjährigen mit Strafen belegt.

D.h. ein schwuler Mann darf KINDER nicht ohne weiteres bezirken ("bewerben, propaganda") anfassen. Was Erwachsene unter sich machen, das schreibt das Gesetz nicht vor. Wenn das mal sinnlos ist, nicht?! Klar dass alle Medien u.a. die tagesschau das natürlich als "Unterdrückte Minderheiten!" sehen - ist ja schließlich Russland![...]

Natürlich unterdrückt man eine Minderheit weil man faktisch verbietet, dass öffentlich irgendwie was gezeigt oder getan werden darf, was "Homosexuell" ist, weil ein "Minderjähriger" könnte ja eine Steve Jobs iPhone Statue sehen und denken: "Hey, wenn der neue Boss schwul ist, dann belästigt mich diese iPhone Statue aber ziemlich! Putin! Mach was dagegen! Ich will nicht schwul werden, nur weil ich diese Statue hier sehe!" :rolleyes:

Am Ende werden alle die ein iPhone besitzen bei Nacht und Nebel abgeholt und in Arbeitslager gesteckt, weil sie damit Minderjährige belästigen...

Langlay
2014-11-04, 11:11:13
Natürlich unterdrückt man eine Minderheit weil man faktisch verbietet, dass öffentlich irgendwie was gezeigt oder getan werden darf, was "Homosexuell" ist, weil ein "Minderjähriger" könnte ja eine Steve Jobs iPhone Statue sehen und denken: "Hey, wenn der neue Boss schwul ist, dann belästigt mich diese iPhone Statue aber ziemlich! Putin! Mach was dagegen! Ich will nicht schwul werden, nur weil ich diese Statue hier sehe!" :rolleyes:

Am Ende werden alle die ein iPhone besitzen bei Nacht und Nebel abgeholt und in Arbeitslager gesteckt, weil sie damit Minderjährige belästigen...


Ist ja schön und gut. Aber das ist doch nur im Gespräch weils gegen Russland geht. Ich jedenfalls hab noch nie in den Nachrichten gehört das über die Schwulenfeindlichkeit in Jamika ( 2-10 Jahre Haft ), Saudi-Arabien ( Todesstrafe )

Und in den USA ist zum Teil (einzelne Bundesstaaten) sind homosexuelle Handlungen erst seit 11 Jahren nicht mehr strafbehaftet. Und da regt man sich über das Propandagesetz in Russland auf?

Echt jetzt?

Matrix316
2014-11-04, 11:24:18
Ist ja schön und gut. Aber das ist doch nur im Gespräch weils gegen Russland geht. Ich jedenfalls hab noch nie in den Nachrichten gehört das über die Schwulenfeindlichkeit in Jamika ( 2-10 Jahre Haft ), Saudi-Arabien ( Todesstrafe )

Und in den USA ist zum Teil (einzelne Bundesstaaten) sind homosexuelle Handlungen erst seit 11 Jahren nicht mehr strafbehaftet. Und da regt man sich über das Propandagesetz in Russland auf?

Echt jetzt?
Ja, weil die es in Russland NEU EINGEFÜHRT haben, während es in den anderen Staaten meistens historisch bedingt NOCH vorhanden ist und nach und nach abgebaut wird.

Russland läuft aber wieder zurück in die Vergangenheit und das ist ja das schlimme. Jetzt war da gestern oder so eine Meldung dass man überlegt, dass die Leute aus Russland nicht im Ausland Urlaub machen sollen.

Deswegen ist auch IS schlimmer als Saudi Arabien, weil in Saudi Arabien gibt es diese Gesetze schon fast immer, oder? Während die IS diese Scharia Gedöns jetzt neu in Gebiete einführt, wo schon Gesellschaftlich viel weiter waren. Und das darf nicht sein.

Die Welt muss sich vorwärts entwickeln und nicht zurück.

Sven77
2014-11-04, 11:29:03
Der Term "Schwule Propaganda" ist schon auf einer Ebene mit "Weltjudentum"..

Langlay
2014-11-04, 11:49:30
Ja, weil die es in Russland NEU EINGEFÜHRT haben, während es in den anderen Staaten meistens historisch bedingt NOCH vorhanden ist und nach und nach abgebaut wird.

Die Welt muss sich vorwärts entwickeln und nicht zurück.

Das Gesetz wurde in der Duma ohne Gegenstimmen und mit einer Enthaltung angenommen. Und 88% der Bevölkerung befürworten dieses Gesetz.

Davon ab das ich dieses Gesetz auch für schwachsinnig halte. Ist das nunmal der Wille des Volkes und imo dreht es sich darum in einer Demokratie.

Aber gut Demokratie ist der Deutsche ja nicht mehr gewohnt kann sein das sowas befremdlich daherkommt.

Sven77
2014-11-04, 11:57:39
...

dachte eigentlich das man sogar auf der Baumschule lernt was Demokratie bedeutet :rolleyes:

. Typische Merkmale einer Demokratie sind freie Wahlen, das Mehrheitsprinzip, die Akzeptanz einer politischen Opposition, Verfassungsmäßigkeit, Schutz der Grundrechte, Schutz der Bürgerrechte, und Achtung der Menschenrechte.

Langlay
2014-11-04, 12:03:10
Gut. Das Gesetz schränkt die Meinungfreiheit ein. Aber nur weil ein Gesetz die Meinungfreiheit einschränkt ist es noch lange nicht undemokratisch.

Auch in Deutschland gibt es Gesetze die die Meinungfreiheit einschränken.

Grundgesetz

Art 5
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

Sven77
2014-11-04, 12:06:49
Wer in Schwulen eine Gefährdung der demokratischen Grundordnung sieht handelt nicht anders als die Nazis damals bei den Juden.. da wird ein Sündenbock gesucht. Das ist ganz billige politische Meinungsmache..

Anyway, die ganze Sache mit den Steve Jobs Denkmal war ein Hoax und alle fallen drauf rein

Langlay
2014-11-04, 12:17:01
Wer in Schwulen eine Gefährdung der demokratischen Grundordnung sieht handelt nicht anders als die Nazis damals bei den Juden.. da wird ein Sündenbock gesucht. Das ist ganz billige politische Meinungsmache..


Sorry aber der Vergleich ist ja mal für die Tonne. Das Gesetz schränkt die Meinungsfreiheit ein. Es werden keine Berufsverbote erteilt und es werden auch keine (weiteren) Bürgerrechte entzogen.

FeuerHoden
2014-11-04, 12:18:36
Sorry aber der Vergleich ist ja mal für die Tonne. Das Gesetz schränkt die Meinungsfreiheit ein. Es werden keine Berufsverbote erteilt und es werden auch keine (weiteren) Bürgerrechte entzogen.

Lass du dir mal verbieten in der Öffentlichkeit Händchen zu halten oder eine Frau zu küssen.

Langlay
2014-11-04, 12:24:58
Lass du dir mal verbieten in der Öffentlichkeit Händchen zu halten oder eine Frau zu küssen.

Was Schwulen in Russland nicht verboten ist. Solange sie dabei nicht nen Plakat rumtragen wo drauf steht " Schwul und stolz drauf" oder sowas.

Davon ab würde selbst das nicht den Vergleich mit einen Regime rechtfertigen das mehren Millionen von Menschen umgebracht/versklavt hat. Bei Vergleichen sollte schon die Verhältnismässigkeit etwas gewahrt werden.

Matrix316
2014-11-04, 12:56:52
Was Schwulen in Russland nicht verboten ist. Solange sie dabei nicht nen Plakat rumtragen wo drauf steht " Schwul und stolz drauf" oder sowas.

Davon ab würde selbst das nicht den Vergleich mit einen Regime rechtfertigen das mehren Millionen von Menschen umgebracht/versklavt hat. Bei Vergleichen sollte schon die Verhältnismässigkeit etwas gewahrt werden.
Aber überleg doch mal, bei uns sagt ein Regierender Bürgermeister sowas - in den USA sagt es der Chef eines der größten Unternehmen der Welt - und in Russland wird man bestraft dafür?

Sorry, aber das ist alles nur nicht demokratisch, da kann das Volk noch so sehr dahinterstehen. Zu einer Demokratie gehört auch zwingend, dass Minderheiten geschützt werden, auch wenn die Mehrheit das vielleicht anders sieht.

Langlay
2014-11-04, 13:41:25
Sorry, aber das ist alles nur nicht demokratisch, da kann das Volk noch so sehr dahinterstehen. Zu einer Demokratie gehört auch zwingend, dass Minderheiten geschützt werden, auch wenn die Mehrheit das vielleicht anders sieht.

Wie gesagt ich selber finde das Gesetz auch Schwachsinnig. Und auch meiner Meinung nach ist das sicherlich ein Schritt in die falsche Richtung. Aber der Eingriff in die Meinungsfreiheit ist halt für mich noch im tolerablen Bereich.

Es benachteiligt sicherlich die Minderheit aber es kriminalisiert nicht automatisch die Minderheit und im grossen und ganzen kann jeder so weiterleben wie bisher.

Und wenn dabei bleibt wie es ist. Und die Diskriminierung nicht weiter zunimmt ist das meiner Meinung nach eine Situation mit der man leben kann.



Und es Antidemokratisch zu nennen finde ich jetzt halt auch etwas weit hergeholt.

Aber überleg doch mal, bei uns sagt ein Regierender Bürgermeister sowas - in den USA sagt es der Chef eines der größten Unternehmen der Welt - und in Russland wird man bestraft dafür?

Und in anderen Länder kommste als Schwuler in Knast (oder auf den Friedhof ) nur weil du Schwul bist. Das ist kein Argument.

mbee
2014-11-04, 13:46:20
Deine Ansichten finde ich ziemlich seltsam offengestanden...

doublehead
2014-11-04, 13:52:03
Deine Ansichten finde ich ziemlich seltsam offengestanden...
Extremistisch, intolerant, brandgefährlich.

FeuerHoden
2014-11-04, 13:54:17
Was Schwulen in Russland nicht verboten ist. Solange sie dabei nicht nen Plakat rumtragen wo drauf steht " Schwul und stolz drauf" oder sowas.

Das alleine ist bereits Faschistisch. Und es gab nie einen Faschismus der andersdenkende nicht eingesperrt und ermordet hat, du bist dir dessen nur nicht bewusst.

Ich finde es aber schön dass du deine naiven Ansichten so offen raushängen lässt. So weiß man zumindest woran man bei dir ist. :)

Langlay
2014-11-04, 13:54:25
Extremistisch, intolerant, brandgefährlich.

Das hätte ich jetzt aber gerne genauer erklärt.

Das alleine ist bereits Faschistisch. Und es gab nie einen Faschismus der andersdenkende nicht eingesperrt und ermordet hat, du bist dir dessen nur nicht bewusst.

Ich finde es aber schön dass du deine naiven Ansichten so offen raushängen lässt. So weiß man zumindest woran man bei dir ist.


Ich meinte den Satz anders als er eventuell angekommen ist. Ich meinte das so das Händchen halten allein nicht bestraft wird.

nalye
2014-11-04, 13:59:14
Kommen wir bitte wieder zum Topic? KTHXBYE

Knuddelbearli
2014-11-04, 14:15:14
Sorry, aber das ist alles nur nicht demokratisch, da kann das Volk noch so sehr dahinterstehen. Zu einer Demokratie gehört auch zwingend, dass Minderheiten geschützt werden, auch wenn die Mehrheit das vielleicht anders sieht.


Fang lieber nicht so an sonst gehts zur:
Sodomie
Kannibalismus ( mit Einverständnis )
Sterbehilfe
Inzest ( beide Volljährig )
Nekrophilie ( mit Einverständnis )
usw usf

usw alles Themen die aufgrund der Mehrheit bei uns verboten sind.

ja ich finde es auch Mist ( sowohl das abreissen des Denkmals sowie direkte Demokratie ohne Sperrmöglichkeiten ) aber wenn dann bitte ordentlich Argumentieren und nicht solche Wischiwaschi Argumente

Langlay
2014-11-04, 14:35:26
Fang lieber nicht so an sonst gehts zur:
Sodomie
Kannibalismus ( mit Einverständnis )
Sterbehilfe
Inzest ( beide Volljährig )
Nekrophilie ( mit Einverständnis )
usw usf

usw alles Themen die aufgrund der Mehrheit bei uns verboten sind.

ja ich finde es auch Mist ( sowohl das abreissen des Denkmals sowie direkte Demokratie ohne Sperrmöglichkeiten ) aber wenn dann bitte ordentlich Argumentieren und nicht solche Wischiwaschi Argumente

Bei dem Inzest da gabs ja letzt die Empfehlung vom Ethikrat das zu zwischen Geschwistern zu legalisieren.

http://www.zeit.de/2014/40/inzest-paragraph-ethikrat

FeuerHoden
2014-11-04, 14:44:28
Ich meinte den Satz anders als er eventuell angekommen ist. Ich meinte das so das Händchen halten allein nicht bestraft wird.
Aber mit dem von dir genannten Schild eben schon und das ist bereits Faschismus, da kommst du nicht drumrum.

Lyka
2014-11-04, 14:45:05
Sodomie

meint doch noch immer sexuellen Verkehr zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Partnern... oder meinst zu Zoophilie?

FeuerHoden
2014-11-04, 14:46:33
meint doch noch immer sexuellen Verkehr zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Partnern... oder meinst zu Zoophilie?
http://de.wikipedia.org/wiki/Sodomie
Er meint die moderne Bedeutung und nicht die mittelalterliche nehme ich an.

Langlay
2014-11-04, 14:48:55
meint doch noch immer sexuellen Verkehr zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Partnern... oder meinst zu Zoophilie?

Nein, es kann im Deutschen im Gegensatz zum Englishen auch für Zoophilie stehen. http://www.duden.de/rechtschreibung/Sodomie

KinGGoliAth
2014-11-04, 14:52:40
als ich das eben bei web.de gelesen habe wußte ich gleich, dass das im 3dc hohe wellen schlagen wird.

und ich wurde nicht enttäuscht.

doublehead
2014-11-04, 14:58:41
Das hätte ich jetzt aber gerne genauer erklärt.


Nee, mit Extremisten rede ich nicht. Allein schon Deine Relativierungen zeigen, dass das keinen Sinn macht.

Langlay
2014-11-04, 15:07:47
Nee, mit Extremisten rede ich nicht. Allein schon Deine Relativierungen zeigen, dass das keinen Sinn macht.

Dann sag halt einfach was ich deiner Meinung nach für Extremist bin und gut ist.

Matrix316
2014-11-04, 17:07:15
Fang lieber nicht so an sonst gehts zur:
Sodomie
Kannibalismus ( mit Einverständnis )
Sterbehilfe
Inzest ( beide Volljährig )
Nekrophilie ( mit Einverständnis )
usw usf

usw alles Themen die aufgrund der Mehrheit bei uns verboten sind.

ja ich finde es auch Mist ( sowohl das abreissen des Denkmals sowie direkte Demokratie ohne Sperrmöglichkeiten ) aber wenn dann bitte ordentlich Argumentieren und nicht solche Wischiwaschi Argumente
Naja, bei diesen Sachen schadet man ja auch jemandem, der sich nicht (mehr ;)) wehren kann. Kannibalismus setzt z.B. Mord vorraus oder isst er nur ein Bein und lässt den Rest drann? ;)

Das sind ja nicht nur seelische Schaden sondern auch körperliche und ein Tier kann sich ja auch nicht direkt wehren, je nach dem, genauso wie Kinder.

Inzest hat z.B. auch medizinische Gründe, weil die Kinder dann bestimmte Krankheiten und sowas kriegen. (Keine Ahnung, bin kein Mediziner).

Bei Homosexuellen schaden sie sich ja nicht gegenseitig in irgendeiner Weise und Dritte schon garnicht.

Und moralische Sachen, sollte man sowieso nicht in Gesetze fassen.

Btw. für Minderjährige ist es eventuell genauso schädlich, wenn Heterosexuelle Paare ihre Sexualität öffentlich zur Schau stellen. ;) Wenn Männer und Frauen sich küssen, sagen die Kinder ja auch "Ihh wie eklig."

Wenn schon, denn schon, dürfte keiner seine Sexualität zur Schau stellen dürfen, kein Küssen, kein Händchenhalten und alle Frauen müssen total vermummt draußen rumlaufen und kein Sex außerhalb der Ehe und Voila: Wir befinden uns im Islam wieder...

prinz_valium
2014-11-04, 17:10:55
Fang lieber nicht so an sonst gehts zur:
Sodomie
Kannibalismus ( mit Einverständnis )
Sterbehilfe
Inzest ( beide Volljährig )
Nekrophilie ( mit Einverständnis )
usw usf

usw alles Themen die aufgrund der Mehrheit bei uns verboten sind.

ja ich finde es auch Mist ( sowohl das abreissen des Denkmals sowie direkte Demokratie ohne Sperrmöglichkeiten ) aber wenn dann bitte ordentlich Argumentieren und nicht solche Wischiwaschi Argumente

wie soll das gehen? oder schreibt man in sein testament vorher, dass x mich noch mal vögeln darf, wenn ich tot bin?
oder man macht es wie in nip/tuck

Knuddelbearli
2014-11-04, 17:34:37
ja genau sowas, das selbe dann bei Kannibalismus usw

Matrix hat scheinbar meinen Post ja nicht gelesen ( einzige treffende erwiderung war Inzest aber heutzutage gibts wohl wirklich genug Verhütungsmethoden )

Und einem Tier wird im Regelfall in einer Massentierhaltung sicher tausendmal mehr geschadet, oder wie einem männlichen hudn von eiern frau geschadet wird dürfste mir auch erklären usw aber denke das führt langsam zu weit aus.

War ja nur dazu gedacht den von mir Zitierten Schwachsinn aus dem Weg zu räumen da das ein idiotisches Argument ist

Matrix316
2014-11-04, 17:47:00
ja genau sowas, das selbe dann bei Kannibalismus usw

Matrix hat scheinbar meinen Post ja nicht gelesen ( einzige treffende erwiderung war Inzest aber heutzutage gibts wohl wirklich genug Verhütungsmethoden )

Und einem Tier wird im Regelfall in einer Massentierhaltung sicher tausendmal mehr geschadet, oder wie einem männlichen hudn von eiern frau geschadet wird dürfste mir auch erklären usw aber denke das führt langsam zu weit aus.

War ja nur dazu gedacht den von mir Zitierten Schwachsinn aus dem Weg zu räumen da das ein idiotisches Argument istGibt halt einfach Sachen die macht man nicht. Und du weißt ja nicht was mit einem Tier geistig passiert. Es kann ja schlecht sagen was es denkt.

schokofan
2014-11-04, 17:50:32
Und einem Tier wird im Regelfall in einer Massentierhaltung sicher tausendmal mehr geschadet, oder wie einem männlichen hudn von eiern frau geschadet wird dürfste mir auch erklären usw aber denke das führt langsam zu weit aus.



:confused:

Der Unterschied dürfte sein dass Homosexuelle gesellschaftlich hier akzeptiert sind, die anderen Gruppen nicht. Ich sehe zumindest in naher Zukunft keinen Bürgermeister der vor der Presse erklärt mit Einverständnis Erklärung andere Leute zu verspeisen und behauptet, das wäre gut so. Insofern ist das irreführend hier solche Beispiele aufzuführen. Man könnte jetzt natürlich argumentieren, dass in Russland der Kannibale von der Akzeptanz her dem Homosexuellen gleichgestellt ist, wobei ich mir nicht sicher bin was das über Russland aussagen würde.

Um mal was anderes zum eigentlichen Thread Thema zu posten:
tVISyjFwXAU
Ich hoffe, das wird mir jetzt nicht als Umgehung des geschlossenen Threads ausgelegt, ich habe aber nun mal sichtbar mit dem Kopf geschüttelt

Matrix316
2014-11-04, 17:55:18
Egal ob ISIS oder Russland, es ist immer falsch den Leuten vorzuschreiben wie sie ihr Leben zu leben haben. Das hat auch IMO nichts mit unterschiedlicher Kultur zu tun.

Langlay
2014-11-04, 18:02:41
Egal ob ISIS oder Russland, es ist immer falsch den Leuten vorzuschreiben wie sie ihr Leben zu leben haben. Das hat auch IMO nichts mit unterschiedlicher Kultur zu tun.


In gewissen Grenzen. Und die sieht jeder Staat etwas anders. Ich denke im Grunde sollte erlaubt sein was gefällt und wo niemand anders irgendwelche grösseren Benachteiligungen hat.

Matrix316
2014-11-04, 20:54:35
In gewissen Grenzen. Und die sieht jeder Staat etwas anders. Ich denke im Grunde sollte erlaubt sein was gefällt und wo niemand anders irgendwelche grösseren Benachteiligungen hat.
Wobei ich denke, dass die Menschenrechte universal sein sollten. Egal welcher Staat und welcher Planet. ;)

Langlay
2014-11-05, 00:18:23
Wobei ich denke, dass die Menschenrechte universal sein sollten. Egal welcher Staat und welcher Planet. ;)

Ja, das seh ich auch so. Aber ich denke es gibt schlimmere Menschenrechtsverletzungen auf der Welt als die auf ein Themengebiet begrenzte Einschränkung der Meinungsfreiheit einer Minderheit die mit Geldstrafe von 4000-5000 Rubel ( 120-150 $) für Privatpersonen und 800k -1m Rubel ( 24k $ - 36k $) für Unternehmen und andere Rechtskörper belegt ist.

http://www.globalequality.org/newsroom/latest-news/1-in-the-news/186-the-facts-on-lgbt-rights-in-russia

Davonab richtet sich das nicht Gesetz nur gegen Homosexuelle sondern jeder andere muss im Fall auch lacken.

Das das sicherlich nicht der richtige Weg ist ist mir auch klar. Aber Homosexuelle sind in Osteuropa in der Öffentlichkeit auch erst seit dem Fall des jeweiligen Kommmunistischen Regiem und daher auch innerhalb der Bevölkerung einer grösseren Ausgrenzung ausgesetzt. Unsere Gesellschaft habt auch Jahrzehnte gebraucht bis sie Homosexuelle integiert hat. Und in Deutschland ist der Weg der Integration auch noch nicht zu Ende.

schreiber
2014-11-05, 07:06:48
https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/v/t1.0-9/10676417_378389212286120_6133398747860613180_n.jpg?oh=07d61db2c39b0e9a260edfb2ba 65dd1a&oe=54EBCE28&__gda__=1423689360_4f500b31de12d040a5ecfe97acb28e72

maximum
2014-11-05, 11:57:42
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Emojis-kuenftig-mit-Hautfarbenanpassung-2442439.html

Grindcore
2014-11-05, 14:08:18
Ja, das seh ich auch so. Aber ich denke es gibt schlimmere Menschenrechtsverletzungen auf der Welt als die auf ein Themengebiet begrenzte Einschränkung der Meinungsfreiheit einer Minderheit die mit Geldstrafe von 4000-5000 Rubel ( 120-150 $) für Privatpersonen und 800k -1m Rubel ( 24k $ - 36k $) für Unternehmen und andere Rechtskörper belegt ist.

http://www.globalequality.org/newsroom/latest-news/1-in-the-news/186-the-facts-on-lgbt-rights-in-russia

Davonab richtet sich das nicht Gesetz nur gegen Homosexuelle sondern jeder andere muss im Fall auch lacken.

Das das sicherlich nicht der richtige Weg ist ist mir auch klar. Aber Homosexuelle sind in Osteuropa in der Öffentlichkeit auch erst seit dem Fall des jeweiligen Kommmunistischen Regiem und daher auch innerhalb der Bevölkerung einer grösseren Ausgrenzung ausgesetzt. Unsere Gesellschaft habt auch Jahrzehnte gebraucht bis sie Homosexuelle integiert hat. Und in Deutschland ist der Weg der Integration auch noch nicht zu Ende.

So siehts aus. Alles, was sich irgendwie gegen Russland instrumentalisieren lässt, ist den deutschen Medien recht. In Frankreich haben die Städte gebrannt, als die Homoehe in Gesetz gegossen wurde (Und das ist nicht im letzten Jahrhundert, sondern letztes Jahr gewesen), das war höchstens eine Randnotiz wert. In D-Land wurden noch bis 1978 Schwulenregister bei den Polizeibehörden geführt. Aber Putin ist der neue Hitler, weil er der überwiegenden Mehrheit einer konservativen Bevölkerung entgegenkommt, indem er Zurschaustellung in der Öffentlichkeit unter Strafe stellt.

Wenn ich mich an diverse Diskussionen zum CSD hier im Verstrahltenforum erinnere, hat es da auch nicht an Stimmen gemangelt, die diese exhibitionistischen Tendenzen nicht so lecker fanden. Mit sicherheit die selben russophoben Rechtsblinker, die jetzt mit der Homogesetzgebung Russlands hausieren gehen.

FeuerHoden
2014-11-05, 14:37:43
Ihr könnt solche Entgleisungen nicht schönreden: http://www.spiegel.de/politik/ausland/sotschi-putin-fordert-homosexuelle-auf-kinder-in-ruhe-zu-lassen-a-944171.html
Da werden Schwule mal eben zu Kinderschändern erklärt obwohl jeder auch nur halbwegs aufgeklärte Mensch weiß dass da keinen Zusammenhang gibt.

Wenn ein Staatsoberhaupt höchstpersönlich eine Minderheit so gezielt diffamiert, dann ist das nichts anderes als Faschismus.

Wie deutlich braucht ihrs denn noch?

Langlay
2014-11-05, 14:55:29
Ihr könnt solche Entgleisungen nicht schönreden: http://www.spiegel.de/politik/ausland/sotschi-putin-fordert-homosexuelle-auf-kinder-in-ruhe-zu-lassen-a-944171.html
Da werden Schwule mal eben zu Kinderschändern erklärt obwohl jeder auch nur halbwegs aufgeklärte Mensch weiß dass da keinen Zusammenhang gibt.

Wenn ein Staatsoberhaupt höchstpersönlich eine Minderheit so gezielt diffamiert, dann ist das nichts anderes als Faschismus.

Wie deutlich braucht ihrs denn noch?

http://www.spiegel.de/politik/ausland/homosexualitaet-in-ungarn-kulturbeauftragter-hetzt-gegen-schwule-a-972570.html

http://www.welt.de/politik/ausland/article114063326/Walesa-wuerde-Schwule-hinter-Mauer-verbannen.html

http://www.sueddeutsche.de/leben/homosexualitaet-in-der-ukraine-gefaehrliche-kuesse-1.1658092

http://www.tagesschau.de/ausland/homosexuelle-in-arizona100.html

FeuerHoden
2014-11-05, 15:16:37
Und deshalb ist das Verhalten von Putin kein Faschismus mehr?

Du meinst also Hitler war deshalb kein Faschist weil Mussolini auch einer war?

Langlay
2014-11-05, 15:23:07
Und deshalb ist das Verhalten von Putin kein Faschismus mehr?

Du meinst also Hitler war deshalb kein Faschist weil Mussolini auch einer war?

Natürlich macht es das Verhalten von Putin nicht besser. Ich wollte nur aufzeigen das das kein rein Russisches Problem ist. Und da sind wir wieder bei dem Punkt wo war das Geschrei hier als es um die Diskriminierung der Schwulen in Arizona ging ? Und wo sind die Proteste über die faschistischen Republikaner in Arizona ?

Das ist der Punkt es wird wieder mit zweierlei Mass gemessen.

http://www.taz.de/!74400/

In Litauen ( EU & Nato Mitglied ) hat es so ein Gesetz auch gegeben das wurde erst letztes Jahr entschärft auf Druck von der EU.

Exxtreme
2014-11-05, 16:06:40
http://www.focus.de/politik/deutschland/bayern/schwarzgeldaffaere-in-bayern-100-millionen-hat-die-csu-geheim-konten-in-der-schweiz-und-liechtenstein_id_4250612.html

Offenbar wieder eine Schwarzgeld-Affäre in Bayern in der CSU. Wieder sollte jemand, wie bei Mollath, per Ferndiagnose in einer Psychiatrie landen.

Plutos
2014-11-05, 19:01:20
Smileys bald in fünf Hautfarben
(http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/emoticons-smileys-bald-in-fuenf-hautfarben-13249783.html)
Verschiedene Gesichter für verschiedene Menschen: Bislang können Verfasser von Textnachrichten ihre Gefühlslage fast nur mit gelben Gesichtern ausdrücken, doch die Smiley-Welt soll bunter werden.
http://abload.de/img/lachen-zwinkern-kuesstmsvz.jpg (http://abload.de/image.php?img=lachen-zwinkern-kuesstmsvz.jpg)
„Menschen überall auf der Welt wollen Emoticons, die Vielfalt reflektieren. Das gilt besonders für die Hautfarbe“, ließ das amerikanische Unicode-Konsortium wissen, das die Smileys und seine weniger glücklichen Variationen gestaltet.

Falls der Zusammenschluss von Software-Unternehmen den Vorschlag der Entwickler Mark Davis (Google) und Peter Edberg (Apple) annimmt, können Nutzer von Juni 2015 an die sogenannten Emojis personalisieren – einfach durch das Drücken einer Taste ihres Smartphones. Die fünf geplanten Hautfarben orientieren sich an den Tönen der Fitzpatrick-Skala, die der amerikanische Dermatologe Thomas Fitzpatrick vor fast 40 Jahren zur Klassifizierung der Hautfarbe entwickelte.

Das Herzsmiley mit der Afrikakontur oder das Kusssmiley mit den dicken Lippen :usubtilerrassismus: :biggrin:

Mosher
2014-11-05, 19:07:17
Genetisch bedingte Negerlippen sind kein (negativer konnotierter) Rassismus, sondern eine Feststellung. Demnach würde ich die dicken Kusslippen eher als "politische Korrektheit" bezeichnen ^^

Knuddelbearli
2014-11-05, 19:17:57
das herz aber eindeutig nicht den was ist zB mit Afroamerikanern oder Aborigines?

Gipsel
2014-11-05, 19:43:43
Das ist mal wieder ein eventuell gutgemeinter aber am Ende kontraproduktiver Lösungsversuch eines Problems, das überhaupt nicht existiert.
Oder Advanced Trolling. :freak:
Und der FAZ-Artikel ist ja wohl nur hanebüchen zu nennen. Wer erkennt denn bei Smileys "kaukasische" (typische Fehlübersetzung übrigens) Gesichtszüge?

Knobina
2014-11-05, 20:12:29
http://abload.de/img/lachen-zwinkern-kuesstmsvz.jpg (http://abload.de/image.php?img=lachen-zwinkern-kuesstmsvz.jpg)


Das Herzsmiley mit der Afrikakontur oder das Kusssmiley mit den dicken Lippen :usubtilerrassismus: :biggrin:

Smileys sind grundsätzlich haram und beleidigen die Ehre des Propheten!

http://1389blog.com/pix/Muhammad-Bombhead-Smiley.png

http://www.emofaces.com/png/200/emoticons/muslim.png

http://www.emofaces.com/png/200/emoticons/burka.png

BTW gebt mal bei Google "jew smileys" ein.;D

http://server2.trutube.tv/files/photos/1370305613f0ed2d_l.png

M4xw0lf
2014-11-06, 10:44:27
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kassel-polizei-erschiesst-23-jaehrigen-polizisten-schwer-verletzt-a-1001352.html

Harter Scheiß.

Dimon
2014-11-06, 12:13:02
http://www.zerohedge.com/news/2014-11-05/spain-moves-military-assets-catalonia-ahead-weekends-illegal-secession-vote

Angeblich verlegt Spanien das Militär wegen dem "illegalen" Referendum dorthin

Laut LA Times wurden tausende Angehörige der Guardia Civil in Bereitschaft versetzt, falls nötig nach Katalonien zu fahren.


Toll evtl. haben wir dann ne 2 Ukraine! :mad:

EL_Mariachi
2014-11-06, 12:52:41
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kassel-polizei-erschiesst-23-jaehrigen-polizisten-schwer-verletzt-a-1001352.html

Harter Scheiß.

Berufsrisiko.

.

L233
2014-11-06, 13:18:26
'Irish alcoholism nature' reason for job rejection for Irish teacher in South Korea

http://www.bbc.com/news/world-europe-29929333


http://news.bbcimg.co.uk/media/images/78798000/jpg/_78798071_katieemailedit.jpg

Lyka
2014-11-06, 13:19:55
in Japan bewerben (y)

schokofan
2014-11-06, 13:38:41
So ganz aus der Luft gegriffen ist das aber nicht:
http://alcoholireland.ie/facts/how-much-do-we-drink/

schreiber
2014-11-06, 19:47:39
15dLUetLZ7Q

prinz_valium
2014-11-06, 22:19:41
Ihr könnt solche Entgleisungen nicht schönreden: http://www.spiegel.de/politik/ausland/sotschi-putin-fordert-homosexuelle-auf-kinder-in-ruhe-zu-lassen-a-944171.html
Da werden Schwule mal eben zu Kinderschändern erklärt obwohl jeder auch nur halbwegs aufgeklärte Mensch weiß dass da keinen Zusammenhang gibt.

Wenn ein Staatsoberhaupt höchstpersönlich eine Minderheit so gezielt diffamiert, dann ist das nichts anderes als Faschismus.

Wie deutlich braucht ihrs denn noch?

naja in den usa bist du auch ein kinderschänder, wenn du als 21 jähriger eine 17 jährige vögelst. so ist das halt. in deutschland wenn du 40 bist und das mädchen 14.

in russland eben, wenn du deine homosexualiät offen ausleben willst.
man wird also überall auf der welt ziemlich leicht zum kinderschänder erkärt.

Super-S
2014-11-06, 23:05:43
http://youtu.be/15dLUetLZ7Q

Ach USA...

Eine Lachnummer in der Welt ohne es zu merken... Und das ist leider traurig.

Watson007
2014-11-06, 23:32:42
als Bulle würde ich mich weigern

derpinguin
2014-11-06, 23:39:00
Und dann auch im Knast landen?

Zoroaster
2014-11-07, 11:20:41
Denen war das ja auch peinlich und haben ihn immer erst zuende ausgeben lassen.

Kosh
2014-11-07, 11:49:59
http://www.fr-online.de/frankfurt/fall-wevelsiep-polizist-wegen-koerperverletzung-verurteilt,1472798,28970100,view,asFirstTeaser.html

Unsere Richter sind ahlt doch die Besten^^
Aggressiver Farbiger,spielen der Ausländerkarte, aktiv die Situation zur eskalation gebracht, dennoch werden die Aussagen von 4 Polizeibeamte, die sich nicht abgesprochen haben laut Richter, nicht geglaubt und der Beamte wird schuldig gesprochen.

Und der Frankfurter Polizeipräsident hat auch keinen Arsch in der Hose und stellt sich nicht hinter im Prinzip all seinen Mitarbeitern.

Denn wenn 4 Aussagen seiner Mitarbeiter weniger wert sind, als die Aussage eines Farbigen (und das der Farbige aggressiv war, haben ja noch viel mehr Leute bestätigt,also war er kein Engel) , dann sollte sich der Präsident mal über das Standing der Polizei vor Gericht Gedanken machen.

Annator
2014-11-07, 12:17:46
http://www.fr-online.de/frankfurt/fall-wevelsiep-polizist-wegen-koerperverletzung-verurteilt,1472798,28970100,view,asFirstTeaser.html

Unsere Richter sind ahlt doch die Besten^^
Aggressiver Farbiger,spielen der Ausländerkarte, aktiv die Situation zur eskalation gebracht, dennoch werden die Aussagen von 4 Polizeibeamte, die sich nicht abgesprochen haben laut Richter, nicht geglaubt und der Beamte wird schuldig gesprochen.

Und der Frankfurter Polizeipräsident hat auch keinen Arsch in der Hose und stellt sich nicht hinter im Prinzip all seinen Mitarbeitern.

Denn wenn 4 Aussagen seiner Mitarbeiter weniger wert sind, als die Aussage eines Farbigen (und das der Farbige aggressiv war, haben ja noch viel mehr Leute bestätigt,also war er kein Engel) , dann sollte sich der Präsident mal über das Standing der Polizei vor Gericht Gedanken machen.

Und wann kommt die Bestrafung der 3 Polizisten die vor Gericht falsch ausgesagt haben?

Crazy_Bon
2014-11-07, 12:30:02
Ich frage mich woher die Platzwunde herrührt und der Spruch "Ihr seid hier nicht in Afrika." der Kontrolleurin geht doch schon ein bisschen zu weit, in welchem Zusammenhang auch immer.

L233
2014-11-07, 12:43:56
Und wann kommt die Bestrafung der 3 Polizisten die vor Gericht falsch ausgesagt haben?
Ach, das sind doch keine "Farbigen".... passt also.

FeuerHoden
2014-11-07, 13:38:33
http://www.fr-online.de/frankfurt/fall-wevelsiep-polizist-wegen-koerperverletzung-verurteilt,1472798,28970100,view,asFirstTeaser.html

Unsere Richter sind ahlt doch die Besten^^
Aggressiver Farbiger,spielen der Ausländerkarte, aktiv die Situation zur eskalation gebracht, dennoch werden die Aussagen von 4 Polizeibeamte, die sich nicht abgesprochen haben laut Richter, nicht geglaubt und der Beamte wird schuldig gesprochen.

Und der Frankfurter Polizeipräsident hat auch keinen Arsch in der Hose und stellt sich nicht hinter im Prinzip all seinen Mitarbeitern.

Denn wenn 4 Aussagen seiner Mitarbeiter weniger wert sind, als die Aussage eines Farbigen (und das der Farbige aggressiv war, haben ja noch viel mehr Leute bestätigt,also war er kein Engel) , dann sollte sich der Präsident mal über das Standing der Polizei vor Gericht Gedanken machen.

Polizisten decken sich IMMER gegenseitig vor Gericht, in diesem Fall waren sie dafür einfach nur zu blöd. Die Aussage die am allermeisten zählt ist die durch den Beamten herbeigeführte Platzwunde, da muss das Opfer sonst gar nichts mehr dazu sagen, aber Hauptsache du glaubst es nicht. Und dann lässt du dich noch über den Polizeipräsidenten aus der seine Beamten nicht ausreichend gedeckt hat.
Und es tut nichts zur Sache ob der Mann farbig ist oder nicht wenn man kein rechtes Arschloch oder ein Nazi ist (na komm, erklär mir mal dass du keins von beiden und nix dazwischen bist). Und dass der Mann aggressiv war rechtfertigt keine der Handlungen die gegen ihn ausgeübt wurden. Im Übrigen finde ich dein Auftreten hier auch Aggressiv, welche Art von Körperverletzung betrachtest du hier als adäquat?

Übrigens, wir sind hier nicht im dritten Reich.

Crazy_Bon
2014-11-07, 14:22:14
Polizisten decken sich IMMER gegenseitig vor Gericht,..Ich sage nur Harry Wörz und es ist normal, daß sich Kollegen (wenn die sich leiden können oder irgendwie im Fall verstrickt sind) gegenseitig decken, ob Beamte oder nicht.

RaumKraehe
2014-11-07, 14:43:12
Kai Diekmann verpetzt Jan Böhmermann für ein Hitler Satire Video an Israel.

Was für defizite muss man da als Mensch schon haben.

http://meedia.de/2014/11/07/wie-kai-diekmann-vergeblich-versuchte-israelis-wegenneo-nazi-boehmermanns-hitler-video-aufzustacheln/

rmdd53
2014-11-07, 17:10:27
Der Öttinger mal wieder...

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/netzausbau-oettinger-will-wechsel-von-internet-anbieter-erschweren-a-1001660.html

Lokadamus
2014-11-07, 17:22:34
Der Öttinger mal wieder...

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/netzausbau-oettinger-will-wechsel-von-internet-anbieter-erschweren-a-1001660.htmlDeshalb schlägt er vor, die Kunden für eine gewisse Zeit an einen Anbieter zu binden und den Wechsel zu "untersagen".
Eine weitere Inkompetenz, wie es sie nur bei uns geben kann. :usad:
Hallo Depp, die Verträge sind meistens eh schon 1 oder 2 Jahre gebunden. Aber gut, das ist Neuland, dass könnt ihr nicht verstehen.

Lyka
2014-11-07, 17:34:12
ich freu mich, dass Idioten jetzt auch "Interweb" nicht nur bekommen, sondern auch daran rumbasteln dürfen politisch gesehen... ich glaube aber, das wird nüscht mit dem 20 Jahres-Plan

Heeragon
2014-11-07, 17:37:50
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/netzausbau-oettinger-will-wechsel-von-internet-anbieter-erschweren-a-1001660.html[/QUOTE]

Oh l o l lachen oder weinen...

Der Sandmann
2014-11-07, 18:32:28
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/netzausbau-oettinger-will-wechsel-von-internet-anbieter-erschweren-a-1001660.html

Oh l o l lachen oder weinen...[/QUOTE]

Drei Posts über Dir.

Knuddelbearli
2014-11-07, 18:38:44
kA ob sich Oettinger so bescheuert ausgedrückt hat oder ob Spiegel der Schuldige ist aber gemeint wird da eindeutig was anderes wo ich ihm auch recht gebe.

Aktuell ist es so:
Telekom erschließt ein neues Gebiet. Da Telekom verpflichtet ist ihre Linie zu einem günstigen Preis unterzuvermieten kommen dann aber sofort die ganzen Billiganbieter und Telekom schaut durch die Röhre.
Teilweise gibt es jetzt schon die Regel das Telekom 1 Jahr oder so das Monopol hat und die Leitungen nicht untervermieten muss. Das könnte man durchaus fixieren auf bis zu 5 Jahre.

Lyka
2014-11-07, 18:45:58
cool, kein VDSL für keinen außer Dtag, perfekt für Monopole :D (y)

Lokadamus
2014-11-07, 18:55:43
kA ob sich Oettinger so bescheuert ausgedrückt hat oder ob Spiegel der Schuldige ist aber gemeint wird da eindeutig was anderes wo ich ihm auch recht gebe.

Aktuell ist es so:
Telekom erschließt ein neues Gebiet. Da Telekom verpflichtet ist ihre Linie zu einem günstigen Preis unterzuvermieten kommen dann aber sofort die ganzen Billiganbieter und Telekom schaut durch die Röhre.
Teilweise gibt es jetzt schon die Regel das Telekom 1 Jahr oder so das Monopol hat und die Leitungen nicht untervermieten muss. Das könnte man durchaus fixieren auf bis zu 5 Jahre.Ehrlich gesagt, nein. Damals wurde der ganze Kram privatisiert, weil der Ausbau von ISDN vom Staatswesen aus angeblich zu teuer wäre und ansonsten nichts weiter kommen würde.
Hier sehe ich den Staat in der Pflicht, Gesetze einfach zur Umsetzung zu erlassen. Es kann nicht sein, dass jedesmal der Bürger der Dumme ist. Im schlimmsten Fall gibt es dann 1GB Internet durch Staatsauftrag einfach dumm gebuddelt, vorbei an der privaten Wirtschaft. So schwer ist die Planung nicht.

schreiber
2014-11-08, 00:09:56
http://www.independent.co.uk/news/uk/home-news/lidl-provokes-outrage-with-ban-on-welsh-language-in-welsh-shops-9848106.html
Unglaublich...

Lyka
2014-11-08, 00:18:03
ist auch scheiße, wenn der Überwachungsdienst plötzlich nix mehr versteht, wa

:upicard: dafuq

Plutos
2014-11-08, 01:28:18
Da tritt wohl jemand in die Fußstapfen von Wal-Mart in Deutschland... :biggrin:

Philipus II
2014-11-08, 01:33:50
Die Frage ist, ob es die Kunden wirklich stört. Wal Mart ist eher an der harten Konkurrenz gescheitert, die Konflikte mit den Arbeitnehmern wären eher zu ertragen gewesen. Aber der deutsche Einzelhandel ist und war mörderisch.

Knobina
2014-11-08, 08:21:13
Da tritt wohl jemand in die Fußstapfen von Wal-Mart in Deutschland... :biggrin:
Hat Wal-Mart seine Mitarbeiter etwa gezwungen deutsch in Deutschland zu sprechen zu sprechen?:redface:

Logan
2014-11-08, 09:08:26
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mexiko-verdaechtige-gestehen-ermordung-von-ueber-40-studenten-a-1001748.html

"Die 43 vermissten Studenten in Mexiko sind vermutlich tot."

"Bislang wurden in dem Fall mehr als 50 Verdächtige gefasst, darunter etwa 40 Polizisten. Auch der Bürgermeister von Iguala, José Luis Abarca, wurde ebenfalls festgenommen. Er gilt als Drahtzieher des Verbrechens. Die Behörden vermuten, dass Abarca das Vorgehen gegen die Studenten anordnete, um zu verhindern, dass sie am nächsten Tag eine Rede seiner Frau mit Protesten stören."

WTF?!!!! Was ne kaputte welt.

kiX
2014-11-08, 09:52:51
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mexiko-verdaechtige-gestehen-ermordung-von-ueber-40-studenten-a-1001748.html

"Die 43 vermissten Studenten in Mexiko sind vermutlich tot."

"Bislang wurden in dem Fall mehr als 50 Verdächtige gefasst, darunter etwa 40 Polizisten. Auch der Bürgermeister von Iguala, José Luis Abarca, wurde ebenfalls festgenommen. Er gilt als Drahtzieher des Verbrechens. Die Behörden vermuten, dass Abarca das Vorgehen gegen die Studenten anordnete, um zu verhindern, dass sie am nächsten Tag eine Rede seiner Frau mit Protesten stören."

WTF?!!!! Was ne kaputte welt.
http://abload.de/img/mafiathings5jqrz.png

Knuddelbearli
2014-11-08, 10:07:39
Als Italiener:
Ist doch ganz normal solches Verhalten vor allem in Südlicheren Ländern

5tyle
2014-11-08, 10:40:58
WTF?!!!! Was ne kaputte welt.
das was wirklich kaputt ist daran ist, dass erst tausende leute auf die strasse gehen müssen bevor sowas überhaupt erst ermittelt wird

Flyinglosi
2014-11-09, 14:44:57
"EU-Kommissar Oettinger will Provider-Wechsel einschränken"

http://derstandard.at/2000007900931/EU-Kommissar-Oettinger-will-Provider-Wechsel-einschraenken

wann kommt endlich der Tag, wo derart wirtschaftshörige Ansagen endlich mal offen angeprangert werden!

Überall wird die freie Marktwirtschaft in den Himmel gelobt, selbst wenn sie Opfer fordert, aber hier soll deren Einschränkung plötzlich die Lösung sein. Der Mann soll mal seine Bezüge und seine wirtschaftliche Vorgeschichten offen legen!

Simon Moon
2014-11-09, 15:13:32
Oettinger ist eine verdammte peinliche Witzfigur... So'n Typ dem man den ganzen Tag die Fresse polieren könnte und es würde einem nicht langweilig... Der kann so absolut gar nichts und das ist noch eine positive Darstellung seiner Fähigkeiten. Ich hasse ihn.

8bGKfvBG9sM

Shaft
2014-11-09, 15:34:43
Oettinger ist eine verdammte peinliche Witzfigur... So'n Typ dem man den ganzen Tag die Fresse polieren könnte und es würde einem nicht langweilig... Der kann so absolut gar nichts und das ist noch eine positive Darstellung seiner Fähigkeiten. Ich hasse ihn.

http://youtu.be/8bGKfvBG9sM


Ist schon ein Knüller.

Bei 2.35 habe ich wegen Kopf und Ohrenschmerzen abgebrochen.

Das kann man sich ja nicht anhören.

EvilOlive
2014-11-09, 15:53:48
Oettinger ist eine verdammte peinliche Witzfigur... So'n Typ dem man den ganzen Tag die Fresse polieren könnte und es würde einem nicht langweilig... Der kann so absolut gar nichts und das ist noch eine positive Darstellung seiner Fähigkeiten. Ich hasse ihn.

http://youtu.be/8bGKfvBG9sM


https://www.youtube.com/watch?v=jsbV3fGe4eU

;D

Exxtreme
2014-11-09, 16:05:37
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/luxemburg-leaks-wie-ein-pensionsfonds-berliner-mieter-aufschreckt-1.2209887

Der kanadische Staat(!) nutzt Scheinfirmen in Luxemburg um Steuern zu sparen ...

Knuddelbearli
2014-11-09, 17:32:07
"EU-Kommissar Oettinger will Provider-Wechsel einschränken"

http://derstandard.at/2000007900931/EU-Kommissar-Oettinger-will-Provider-Wechsel-einschraenken

wann kommt endlich der Tag, wo derart wirtschaftshörige Ansagen endlich mal offen angeprangert werden!

Überall wird die freie Marktwirtschaft in den Himmel gelobt, selbst wenn sie Opfer fordert, aber hier soll deren Einschränkung plötzlich die Lösung sein. Der Mann soll mal seine Bezüge und seine wirtschaftliche Vorgeschichten offen legen!

Wie schonw eiter vorne geschrieben verstehe ich ausnahmsweise die kritik an oetinger nicht.

So wie ich das lese meint er nicht die Mindestvertragsdauer ISP Kunde, sondern folgendes:

Telekom MUSS ihre Leitungen zu einem geringen Preis anderen Wettbewerbern anbieten. Also baut Telekom teuer eine neue Leitung aber unter vertrag gehen alle bei der Konkurrenz und die Telekom bekommt nur das geringe staatliche Entgelt das überall im Land gleich ist. Bereits jetzt ist es aber so das die Telekom in manchen Neubaugebieten eine Zeit lang alleine das Netz nutzen kann. Bisher ist das aber meist maximal 1 Jahr. Eine Ausweitung auf 5 Jahre wäre da ihmo durchaus sinnvoll.

Lyka
2014-11-09, 17:49:21
yeah, VDSL exklusiv bei der DTAG, da werden denen die Hände feucht und das Sabbern beginnt

Knuddelbearli
2014-11-09, 18:15:25
und? wenn sie die Leitung dafür bauen wieso nicht kannst ja gerne warten bis das die Konkurrenz macht ^^

Immer noch besser als kein VDSL bzw DSL Light ( wo man oft genug trotzdem für 8MBit bezahlt auch wenn nur 0,8 ankommt)

doublehead
2014-11-09, 18:31:57
und? wenn sie die Leitung dafür bauen wieso nicht kannst ja gerne warten bis das die Konkurrenz macht ^^

Wenn der Kunde nicht wechseln darf, besteht auch kein Ansporn mehr irgendwelche Leitungen auszubauen. ;) Das soll nur ein Geschenk an die Provider sein, mit fadenscheiniger Argumentation.

Lyka
2014-11-09, 18:41:26
naja, wenigstens einer muss auf Seiten der armen und gebeutelten DTAG stehen :)

Dimon
2014-11-09, 18:42:27
In Lwow wird soeben angedacht die ukrainische Sprache vom Kyrillischen in die lateinische Schrift zu ändern

http://m.tvrain.ru/articles/vo_lvove_obsudjat_vozmozhnost_perehoda_na_latinitsu-377824/

Leider nur auf Russisch...

Die haben echt ne schraube locker :freak:

Knuddelbearli
2014-11-09, 19:01:40
naja, wenigstens einer muss auf Seiten der armen und gebeutelten DTAG stehen :)

Ne nur bin ich leider einer der armen Tropfe die zuhause nur dsl light haben. zahle trotzdem für 8MBit da würde ich die Telekom mit 16+ Mbit mit Handkuss nehmen.

in meienr 2ten heimat könnt ich dagegen sogar 250Mbit haben begnüge mich aber mit 75 ^^

Lyka
2014-11-09, 19:04:22
ich bin halt nur mangelnd idealistisch, dass die DTAG ausbaut, nur weil Ihre Kabel sicher sind für mehrere Jahre...

Simon Moon
2014-11-09, 19:40:23
Wie schonw eiter vorne geschrieben verstehe ich ausnahmsweise die kritik an oetinger nicht.


Oettinger hat verspielt. Egal was er bringt, ich bin dagegen. Diese Ratte soll den Sessel räumen.

btw. auch inhaltlich ist es Schwachsinn.

ALTAY
2014-11-09, 19:54:45
Geht auch in die andere Richtung, das Claudia Roth Interview wurde zwecks Diffamierung massiv geschnitten.

Diffamierung:
h9CK0TQ1RAM

Original ungeschnitten:
dFhhOPA0qHY

https://www.youtube.com/watch?v=dFhhOPA0qHY

Shaft
2014-11-09, 20:30:36
Naja, nach ein Paar Bier kommt bei mir auch nichts mehr gescheits raus. Ich hoffe sie war da nicht nüchtern. :D

Flyinglosi
2014-11-09, 20:32:32
Ne nur bin ich leider einer der armen Tropfe die zuhause nur dsl light haben. zahle trotzdem für 8MBit da würde ich die Telekom mit 16+ Mbit mit Handkuss nehmen.

in meienr 2ten heimat könnt ich dagegen sogar 250Mbit haben begnüge mich aber mit 75 ^^
Tja das wär doch mal ein Gesetz: Inet-Anbieter dürfen nicht mehr mit maximaler, sondern nur noch mit der minimal gesicherten Download-Rate werben. Und auch die Tarife müssen entsprechend gestaltet werden. Und natürlich müssen User für etwaige Ausfälle entschädigt werden!

Lyka
2014-11-09, 20:44:16
lässt sich vor Schaltung nicht wirklich rausfinden... erst nach Schaltung (Leitungsdämpfung, Querschnitt etc.), aber ich finde, es sollte vom System geprüft werden und eine entsprechende Info rausgehen und entsprechend reagieren. Ich habe genug Kunden gesehen, die 8000 haben sollten, alle Ports belegt waren auf eine Entfernung von X km -.- aber ich bin ja nur Techniker und kein Leitungsschalter

Mosher
2014-11-09, 20:45:44
würde es tatsächlich einem beschleunigtem Breitbandausbau zu Gute kommen, würde ich mich auch ein paar Jahre fesseln lassen.
Der momentane Ausbau im Vergleich zu den Versprechungen ist ein schlechter Witz.

#44
2014-11-09, 21:04:21
Vor dem Hintergrund, dass die Provider quasi Beamtenmikado beim Netzausbau spielen wenn es sich nicht um Ballungszentren handelt ist das der blanke Hohn.

Da wird auf Jahre nix ausgebaut. Drängen der Anwohner hin oder her, sogar auch dann nicht, wenn sich die Gemeinden zusätzlich nochmal ordentlich finanziell beteiligen würden.
Sondierungsgespräche ziehen sich teils über Jahre. Wehe aber, die Stadtwerke nehmen das in die eigene Hand. DANN muss man denen dringenst das Geschäft kaputt machen und die Leute irgendwie anbinden.

Plötzlich sprießt LTE aus dem Boden wie nix, ganz ohne zusätzliche Gelder der Gemeinden.

Und dafür sollen die jetzt knebeln dürfen? Das rettet die Stadtwerke auch nicht vor Verlusten. Die Großkonzerne werden billiger anbieten. (Und sich weiter über den ruinösen Wettbewerb ausheulen :rolleyes:)
Willkommen in Neuland.

Flyinglosi
2014-11-09, 21:08:15
lässt sich vor Schaltung nicht wirklich rausfinden... erst nach Schaltung (Leitungsdämpfung, Querschnitt etc.), aber ich finde, es sollte vom System geprüft werden und eine entsprechende Info rausgehen und entsprechend reagieren. Ich habe genug Kunden gesehen, die 8000 haben sollten, alle Ports belegt waren auf eine Entfernung von X km -.- aber ich bin ja nur Techniker und kein Leitungsschalter

Was spricht dagegen, dass die Provider in so einem Fall eben den Vertrag wieder lösen müssen, bzw. man zurück gestuft wird. Dann können sie weiter für zb. 16MBit werben, aber wenn sie dies nicht garantieren können, ist der Vertrag ungültig. Man kommt sich doch verarscht vor, wenn man an der Hotline nach so einem Vertrag fragt und erfährt, dass man eigentlich nur für das Limit nach oben hin bezahlt.

Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass gute Anbieter einem zumindest schon im Vorhinein die zu erwartende Downloadrate nennen können. Das hat bis dato auch dann immer gepasst. Aber mit dem in der Werbung versprochenen hat es nichts zu tun.

Plutos
2014-11-09, 21:12:12
Was spricht dagegen, dass die Provider in so einem Fall eben den Vertrag wieder lösen müssen, bzw. man zurück gestuft wird. Dann können sie weiter für zb. 16MBit werben, aber wenn sie dies nicht garantieren können, ist der Vertrag ungültig. Man kommt sich doch verarscht vor, wenn man an der Hotline nach so einem Vertrag kauft, und eigentlich nur für das Limit nach oben hin bezahlt.

Den Shitstorm will ich sehen, wenn die Leute, die sich jetzt über lahmes Internet beschweren, dann alle reihenweise von ihren Providern die Kündigung bekommen und dann ganz ohne Internet dastehen ;D. Oh wait, dann haben sie ja kein Medium für den Shitstorm mehr :ulol:.

Flyinglosi
2014-11-09, 21:19:11
Den Shitstorm will ich sehen, wenn die Leute, die sich jetzt über lahmes Internet beschweren, dann alle reihenweise von ihren Providern die Kündigung bekommen und dann ganz ohne Internet dastehen ;D. Oh wait, dann haben sie ja kein Medium für den Shitstorm mehr :ulol:.
Tja aber es ist natürlich sinnvoller ein Produkt anzubieten, welches gar nicht verfügbar ist. Das ist ja als wolle man nen Porsche kaufen, und am Ende sitzt man im Polo.

derpinguin
2014-11-09, 21:30:09
Es würde ja auch keiner akzeptieren in einem Auto mit bis zu 600 PS zu sitzen, das bis zu 350km/h fährt.

Mosher
2014-11-09, 21:50:51
Der Unterschied ist allerdings, dass diese Dinge irgendwo im Kleingedruckten abgebildet sind.
Das ist doch schon fast die selbe Kategorie wie
"Auf der HDD steht 100GB, aber Windows zeigt nur 97,65GB an. Skandal, Schiebung!"

Klar ist es irgendwie blöd, für "bis zu" 16MBit zu zahlen, wenn letztlich nur 13,2 MBit ankommen, aber so ist es halt. Steht alles da, kann jeder lesen.

derpinguin
2014-11-09, 21:53:51
Wenn dann wenigstens 13,2 ankommen.
Ich habe kollegen die bezahlen für 6 oder 8, weil das der kleinste Tarif ist, haben aber nur ~1.

Flyinglosi
2014-11-09, 21:58:39
Der Unterschied ist allerdings, dass diese Dinge irgendwo im Kleingedruckten abgebildet sind.
Das ist doch schon fast die selbe Kategorie wie
"Auf der HDD steht 100GB, aber Windows zeigt nur 97,65GB an. Skandal, Schiebung!"

Klar ist es irgendwie blöd, für "bis zu" 16MBit zu zahlen, wenn letztlich nur 13,2 MBit ankommen, aber so ist es halt. Steht alles da, kann jeder lesen.
Bei uns gibt es lokale Anbieter, bei denen man teilweise einen Tarif darüber bezahlen muss, um zumindest ansatzweise an die Rate im Tarif darunter ranzukommen. Sowas ist einfach nur Abzocke! Vorallem weil man solche Methoden nur mitbekommt, wenn man als Kunde zehnmal nachfragt.

Von mir aus sollen die Anbieter weiter so verfahren, aber dann darf sich kein Politiker schützend vor sie stellen!

Mosher
2014-11-09, 22:05:20
Wenn dann wenigstens 13,2 ankommen.
Ich habe kollegen die bezahlen für 6 oder 8, weil das der kleinste Tarif ist, haben aber nur ~1.

Bei uns gibt es lokale Anbieter, bei denen man teilweise einen Tarif darüber bezahlen muss, um zumindest ansatzweise an die Rate im Tarif darunter ranzukommen. Sowas ist einfach nur Abzocke! Vorallem weil man solche Methoden nur mitbekommt, wenn man als Kunde zehnmal nachfragt.

Ja, ihr habt beide Recht. Es gibt schon auch diese Grenzfälle, die eine tatsächliche Frechheit darstellen.
Da muss mehr Kulanz oder ein generell anderes System her.
Die Lösung kann allerdings nicht sein , 90 Tarife anzubieten.

Paran
2014-11-09, 22:58:31
Viel schlimmer ist, dass bei Verträgen solcher Art alle Angaben vor Vertragsabschluss unverbindlich sind. Erst nach vertragsabschluss wird verbindlich geprüft :ugly:

Vorher: "Ja, klar. Wir schaffen 50 MB VDSL"

Vertrag unterschrieben.

Nachher: "Huch, sie haben einen Knick in der Zuleitung. Es wird nur 1000 DSL

Birdman
2014-11-09, 23:10:01
Tja das wär doch mal ein Gesetz: Inet-Anbieter dürfen nicht mehr mit maximaler, sondern nur noch mit der minimal gesicherten Download-Rate werben. Und auch die Tarife müssen entsprechend gestaltet werden. Und natürlich müssen User für etwaige Ausfälle entschädigt werden!
Sorry aber Du hast einfach absolut keinen Plan von diesem Thema/Technik

"minimal gesicherten Download-Rate" sorry aber das wäre in etwa so dämlich wie eine "minimal gesicherte Fahrtgeschwindigkeit bei Autobahnnutzung"

Wie soll man ein "mindest" Angebot machen, bei einer Technologie bei der jeder einzelne Meter Kupferkabel ein paar kb/s kostet?
In Zukunft wird das im DSL Umfeld sogar noch krasser, Vektoring sei Dank....da kosten dich quasi jede 10m mehr Distanz 1mbit.
Da kannst dann selbst mit einer guten Inhouse Verkabel einen Unterschied messen wenn Du das Modem im Keller anstelle im 1. Stock einsteckst.

Lyka
2014-11-09, 23:36:37
Viel schlimmer ist, dass bei Verträgen solcher Art alle Angaben vor Vertragsabschluss unverbindlich sind. Erst nach vertragsabschluss wird verbindlich geprüft :ugly:

Vorher: "Ja, klar. Wir schaffen 50 MB VDSL"

Vertrag unterschrieben.

Nachher: "Huch, sie haben einen Knick in der Zuleitung. Es wird nur 1000 DSL

Welcher Anbieter hat kein Rücktrittsrecht? Aber es stimmt schon, nicht alle Menschen kümmern sich um ihre Verträge oder Bandbreite, die zahlen teilweise Jahre und eskalieren dann irgendwann...

Flyinglosi
2014-11-09, 23:38:34
Sorry aber Du hast einfach absolut keinen Plan von diesem Thema/Technik

"minimal gesicherten Download-Rate" sorry aber das wäre in etwa so dämlich wie eine "minimal gesicherte Fahrtgeschwindigkeit bei Autobahnnutzung"

Wie soll man ein "mindest" Angebot machen, bei einer Technologie bei der jeder einzelne Meter Kupferkabel ein paar kb/s kostet?
In Zukunft wird das im DSL Umfeld sogar noch krasser, Vektoring sei Dank....da kosten dich quasi jede 10m mehr Distanz 1mbit.
Da kannst dann selbst mit einer guten Inhouse Verkabel einen Unterschied messen wenn Du das Modem im Keller anstelle im 1. Stock einsteckst.

Aber du findest es OK, dass Provider trotzdem mit völlig sinnfreien Zahlen werben dürfen? Ich hab mich schon desöfteren mit drahtlosen Sensornetzwerken und dem Thema Echtzeitreglung beschäftigen müssen und ein gewisses Gefühl ist da bei mir wohl vorhanden.

Es mutet aber einfach als totaler Hohn an, wenn man eingesteht, dass man keine Übertragungsraten garantieren kann, aber sehr wohl genau jene als obere Grenzen zur Tarifeinteilung dient.

Erklär mir doch, was daran so schwer wäre: Ich frage beim Provider um einen Tarif an. Bei der Herstellung bzw. der Installation der passenden Box wird die Leitung durch ein eine passende Routine vermessen. Wird festgestellt, dass bei mir das Angebot gar nicht nutzbar ist, darf ich entweder kündigen oder eben auf einen günstigeren Tarif umsteigen. Wenn ich mal Lust habe, darf ich die Routine auch später mal laufen lassen. Wenn sich dabei rausstellt, dass zb. durch weitere Kunden die durchschnittliche Übertragungsrate unter einen Grenzwert gesunken ist, gilt das gleiche. Wo siehst du hier die Probleme? Natürlich muss man dabei Grenzwerte und auch zulässige Zeiträume definieren.

Wenn die von dir angesprochene Leitung im Haus daran Schuld ist, hab ich eben Pech gehabt und kann das Angebot nicht nutzen, aber deswegen muss mich doch der Anbieter nicht an sich binden dürfen.

Plutos
2014-11-09, 23:41:14
Gibt es denn bei Internetanschlüssen kein Widerrufsrecht? :confused:

Lyka
2014-11-09, 23:59:25
Was ich interessant finde, bei jedem Kleinmist wird eskaliert... Leute diskutieren über 10ct Aufpreis von Produkt Y oder wenn das Auto nur 195 statt 200 fährt... jede minimale Abweichung von der Norm wird angesprochen und bemängelt, aber hier, wo es sich lohnen würde, etwas zu tun, etwas zu ändern... nüscht.

Annator
2014-11-10, 07:50:38
Gibt es denn bei Internetanschlüssen kein Widerrufsrecht? :confused:

Doch 2 Wochen. Aber erst ab erhalt der Wiederrufsbelehrung. Der Zuschalttermin kann Wochen später sein. Dann ist das verwirkt und man steht doof da wenn die 100Mbit Leitung doch nur 386kbit hat. -.-

nalye
2014-11-10, 09:21:40
"minimal gesicherten Download-Rate" sorry aber das wäre in etwa so dämlich wie eine "minimal gesicherte Fahrtgeschwindigkeit bei Autobahnnutzung"
Sind doch 60 Km/h :uponder:

OnT: http://www.sueddeutsche.de/panorama/unfall-ps-sportwagen-rast-in-kleinwagen-zwei-tote-1.2212456
Trottel nimmt kleine Lütte mit auf Spritztour in einem McLaren und kracht mit vollkommen überhöhter Geschwindigkeit in einen Kleinwagen - beide Fahrer tot, Junge traumatisiert :uclap:

Flyinglosi
2014-11-10, 10:30:20
Gibt es denn bei Internetanschlüssen kein Widerrufsrecht? :confused:
Das nützt dir doch nichts, wenn der Provider in deiner Gegend fleisig Neukunden gewinnt und die Bitrate stetig Richtung Null wandert.

maximum
2014-11-10, 10:32:50
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/iss-astronaut-alexander-gerst-in-sojus-kapsel-in-kasachstan-gelandet-a-1001701.html

Freilich lief nicht immer alles wie geplant. Beim Elektromagnetischen Levitator (EML), einem in Deutschland entwickelten Schmelzofen, klemmte beispielsweise ein Bolzen. Nach langer Diskussion mit der Bodenkontrolle griff Gerst zur Säge, sprühte den Bolzen mit Rasierschaum ein und verhinderte so, dass Späne durch die Station flogen. "MacGyver-Art", nennt der Astronaut sein Vorgehen.

Ein seelenloser Stahlbolzen! Erinnert mich irgendwie hieran (http://simpsonspedia.net/index.php?title=Seelenloser_Stahlbolzen) :freak::D

Plutos
2014-11-10, 11:01:19
Sind doch 60 Km/h :uponder:

OnT: http://www.sueddeutsche.de/panorama/unfall-ps-sportwagen-rast-in-kleinwagen-zwei-tote-1.2212456
Trottel nimmt kleine Lütte mit auf Spritztour und kracht mit vollkommen überhöhter Geschwindigkeit in einen Laster - beide Fahrer tot, Junge traumatisiert :uclap:

Also bei mir steht da "Kleinwagen" und nicht "Laster" :|

Das nützt dir doch nichts, wenn der Provider in deiner Gegend fleisig Neukunden gewinnt und die Bitrate stetig Richtung Null wandert.

Dann, äh, kündige ich :confused: Davon abgesehen sind die Kabel-Internetanschlüsse doch heute so schnell, dass selbst bei 10% der Geschwindigkeit praktisch keine Nutzungseinschränkungen auftreten, Extrembeispiele wie die simultan netflixende cloudsichernde Gamer-Großfamilie mal ausgenommen...

#44
2014-11-10, 11:14:48
Dann, äh, kündige ich :confused:
Und das möchte Herr Öttinger (bzw. die Telcos) verhindern. Ansonsten müsste man ja noch weiter ausbauen, weil es Konkurrenzdruck gibt...

Davon abgesehen sind die Kabel-Internetanschlüsse doch heute so schnell, dass selbst bei 10% der Geschwindigkeit praktisch keine Nutzungseinschränkungen auftreten.
Sicher, aber selbst für den Tarif mit 25% der Geschwindigkeit zahlt man schon 10€/mon. weniger...

Und schwarze Flecken gibt es auf der Breitband-Landkarte nach wie vor...

nalye
2014-11-10, 11:19:15
Also bei mir steht da "Kleinwagen" und nicht "Laster" :|
Huppala, gefixt

Vader
2014-11-10, 12:05:59
Hier in Lübeck ist letzten Monat ein LKW mit Bagger auf dem Anhänger gegen eine Brücke gedonnert, die dann teilweise demontiert wurde.

Letzte Nacht ist ein betrunkener Rollerfahrer über die nicht mehr vorhandene Brücke gefahren X-D
http://www.ln-online.de/Lokales/Luebeck/Am-Haken-Bruecke-nach-Bagger-Unfall-abgebaut
http://www.ln-online.de/Lokales/Luebeck/Mopedfahrer-stuerzt-von-halb-abgerissener-Bruecke-auf-die-A-1

cessy000
2014-11-10, 13:15:42
http://www.sueddeutsche.de/panorama/debatte-um-spenderherz-fuer-herzkranken-jungen-muhammet-liegt-im-sterben-1.2213400

dieses Kommentar nervt mich einfach...


"Aber das Verfahren und das Sterben von Muhammet Eren zeigen, dass der Rechtsschutz schwerkranker Patienten im System des Transplantationsgesetzes völlig unzureichend gewährleistet ist." Der Gesetzgeber sei "dringend gefordert, grundlegende Klärungen zu Gunsten der schwerkranken Patienten herbeizuführen".

Bitte ?!?!?

Warum soll ich jemandem mit einem Hirnschaden, der als Gemüse wieder aufwacht ( wenn überhaupt ) noch eine Herztransplantation machen ????

Perlen vor die Säue ?

sun-man
2014-11-10, 13:35:33
Versteh ich leider auch nicht. Ich nehme einen anderen das Leben weg nur damit mein Kind. sollen sie ihn doch in Frieden sterben lassen als, nach dem Problem vor der ersten Abreise, als Fleischklops leiden zu lassen.

registrierter Gast
2014-11-10, 13:49:17
Hierbei geht es um Ethik.

Laut Ethik ist ein behindertes Leben genauso viel "wert" wie das Leben eines gesunden Menschen. Insofern hätte der kleine Junge das Herz verdient.

Sven77
2014-11-10, 13:53:24
Vor allem geht es um die Richtlinien bei der Vergabe von Spenderorganen, diese sind teilweise so willkürlich das es darüber eine Diskussion geben muss. Der Fall ist tragisch und auch die Rechtssprechung sehr fragwürdig.

cessy000
2014-11-10, 14:51:45
Die Ärzte verwiesen zunächst auf seine Behinderung als Grund für die Ablehnung, später darauf, dass seine Überlebenschancen nach einer Transplantation wegen der mit seiner Behinderung verbundenen körperlichen Beeinträchtigungen geringer seien als bei einem gesunden Kind.

... es geht darum das seine Überlebenschance einfach schlecht waren...

sry, aber dann gebe ich das Herz lieber einem gesunden Kind; denn die Spenderorgane sind nunmal Mangelware.

#44
2014-11-10, 15:03:50
sry, aber dann gebe ich das Herz lieber einem gesunden Kind; denn die Spenderorgane sind nunmal Mangelware.
Im ersten Moment ist das schon verständlich.

Aber dann sollte man sich auch die Frage stellen, wie man diese Grenzen zieht und was das bedeutet.
Kann ich Monate auf der Warteliste stehen, nur um im letzten Moment doch kein Organ zu bekommen, weil ein drängenderer Fall mit einer um einen (Zwei? Fünf? etc...) Prozentpunkt besseren Prognose auftaucht?

Was ist mit der Hoffnung, die da über Monate bei allen Beteiligten besteht?

ShadowXX
2014-11-10, 15:21:06
Ja, ihr habt beide Recht. Es gibt schon auch diese Grenzfälle, die eine tatsächliche Frechheit darstellen.
Da muss mehr Kulanz oder ein generell anderes System her.
Die Lösung kann allerdings nicht sein , 90 Tarife anzubieten.
Es würde reichen, wenn man nur für die Tage bezahlen muss, an denen mindesten 90% des Tages mindestens 70% der geschwindigkeit des gekauften Tarifs ankommt.


Dann, äh, kündige ich :confused: Davon abgesehen sind die Kabel-Internetanschlüsse doch heute so schnell, dass selbst bei 10% der Geschwindigkeit praktisch keine Nutzungseinschränkungen auftreten, Extrembeispiele wie die simultan netflixende cloudsichernde Gamer-Großfamilie mal ausgenommen...
Problem ist wenn du meist sowieso nur 3-5 MBit von deinen eigentlichen 100MBit bekommst und nicht wechseln kannst, weil es bei anderen Anbietern noch grausamer ist.

Im ersten Moment ist das schon verständlich.

Aber dann sollte man sich auch die Frage stellen, wie man diese Grenzen zieht und was das bedeutet.
Kann ich Monate auf der Warteliste stehen, nur um im letzten Moment doch kein Organ zu bekommen, weil ein drängenderer Fall mit einer um einen (Zwei? Fünf? etc...) Prozentpunkt besseren Prognose auftaucht?

Was ist mit der Hoffnung, die da über Monate bei allen Beteiligten besteht?
Sorry. Aber in dem Fall wie beim kleinen Jungen (direkt vor der Abreise zur Transplantation nochmals eine erhebliche verschlechterung des Zustandes), wird jeder erst mal wieder von der Liste gestrichen und aussichtsreichere bekommen das Organ.
Das ist IMHO auch richtig so.

#44
2014-11-10, 15:27:36
Das ist IMHO auch richtig so.
Dem widerspreche ich auch gar nicht.
Dennoch ist die Gesamtsituation komplexer als der Artikel andeutet und eine Diskussion über die Regelungen keinesfalls überflüssig. Auch dann, wenn solche Fälle in Zukunft ähnlich ausgehen.
Aber es sind halt oft die Extremfälle, die den Prozess überhaupt anstoßen können.

Mehr wollte ich nicht zum Ausdruck bringen.

seba86
2014-11-10, 19:08:27
Asylbewerber werden 1.) über 50% die Leistungen aufgestockt (nur noch knapp 50€ unter Hartz IV Satz) und
2.=bekommen künftig nach einem Jahr und 3 Monate (statt nach vormals 4 Jahren) den vollen Hartz IV-Bescheid; Jugendliche und andere Härtefälle sogar sofort.

Man muss bedenken dass sie eine sofortige Vollverpflegung bekommen (Essen, Wohnraum, Kleidung, Geräte, Reinigung, Sozialpersonal), wofür andere 40+ Jahre gearbeitet haben. Natürlich wird auf Schweinefleisch im Essen verzichtet (dass andere Diskriminiert werden, wayne?)

(Quelle 1 (http://bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2014/08/2014-08-27-asylbewerberleistungsgesetz-kabinett.html), Quelle 2 (http://www.migazin.de/2014/11/10/zwei-jahre-karlsruher-urteil-leistungen/))

Das ist der tagesschau natürlich keine Berichterstattung wert.
Die spärlichen Berichte (Beispiel 1 (http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/aenderung-beim-asyl-spart-120-000-euro-aimp-id10016713.html), Beispiel 2 (http://bundesjustizportal.de/berlin/item/992-bundesverfassungsgerichtsurteil-zum-asylbewerberleistungsgesetz-umfassend-umgesetzt-erste-verbesserungen-im-bereich-asyl-%E2%80%93-weitere-schritte-werden-folgen.html)) sagen immer "Kosten werden eingespart; Entlastung im Millionenbereich; Erste Verbesserungen im Bereich Asyl". Eine totale Irre-Führung: Zwar sparen die Gemeinden (regionale Kassen) etwas Geld. Aber nur dadurch, weil sie die extrem steigenden Kosten an den Bund (Nationale Kasse) weiterreichen.
Selbst Nahles behauptet, "wir sparen Geld", die Grünen wollen es gar von den 15 Monaten auf 1 Jahr reduzieren.

Ein vormals humaner Grundgedanke lädt nun zum Missbrauch an.

"Zum Wohle des Deutschen Staats" --> da muss man sie alle entlassen, aber...

EDIT: Die Asylbewerber, selbst wenn es kriminell sind, sind unschuldig: Fast jeder mit einem gesunden Menschenverstand würde an deren Stelle auch so handeln. Die Politik ist das Problem.

Und immer bedenken: Letztens irgendwo (leicht verändert) gelesen: der Kapitalist legt 10 Kekse auf den Tisch. 9 davon sackt er gleich wieder ein und sagt zum SN-"Patrioten": Pass auf, der Asylbewerber will dir deinen Keks wegnehmen!

Lokadamus
2014-11-10, 19:55:09
Asylbewerber werden 1.) über 50% die Leistungen aufgestockt (nur noch knapp 50€ unter Hartz IV Satz) und
2.=bekommen künftig nach einem Jahr und 3 Monate (statt nach vormals 4 Jahren) den vollen Hartz IV-Bescheid; Jugendliche und andere Härtefälle sogar sofort.

Man muss bedenken dass sie eine sofortige Vollverpflegung bekommen (Essen, Wohnraum, Kleidung, Geräte, Reinigung, Sozialpersonal), wofür andere 40+ Jahre gearbeitet haben. Natürlich wird auf Schweinefleisch im Essen verzichtet (dass andere Diskriminiert werden, wayne?)Dazu muss man bedenken, dass bisher in den 4 Jahren die Asylanten nur gedultet waren und das bedeutet, sie durften nicht arbeiten, keinen Führerschein haben und ähnliche Sachen.
Diese strikten Verboten führten zu den Problemen, die wir heute mit den Familienclans haben. Wegen fehlenden Aufgaben fingen die Asylanten gerne an kriminelle Aktivitäten zu begehen.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/arabische-grossfamilien-staat-kuscht-vor-kriminellen-clans-a-721741.html <-- älterer Artikel
Damit dies in Zukunft nicht mehr so leicht passiert, wurde die Zeit verkürzt und Kinder und Jugendliche erhalten eher Hilfe.

doublehead
2014-11-10, 21:12:07
Dazu muss man bedenken, dass bisher in den 4 Jahren die Asylanten nur gedultet waren und das bedeutet, sie durften nicht arbeiten, keinen Führerschein haben und ähnliche Sachen.
Diese strikten Verboten führten zu den Problemen, die wir heute mit den Familienclans haben. Wegen fehlenden Aufgaben fingen die Asylanten gerne an kriminelle Aktivitäten zu begehen.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/arabische-grossfamilien-staat-kuscht-vor-kriminellen-clans-a-721741.html <-- älterer Artikel
Damit dies in Zukunft nicht mehr so leicht passiert, wurde die Zeit verkürzt und Kinder und Jugendliche erhalten eher Hilfe.
Und das ist auch gut so. Endlich wird unsere bisherige verheerende Asylpolitik etwas humaner.

Xilavius
2014-11-10, 21:16:36
Und das ist auch gut so. Endlich wird unsere bisherige verheerende Asylpolitik etwas humaner.

Ich werfe mal einen Link zu "humaner" rein...
http://dwdpress.wordpress.com/2014/09/07/4-500-euro-monatlich-hartz-iv-fur-auslander-problemlos-moglich/

seba86
2014-11-10, 21:26:45
@Lokadamaus: Gegenüber bestimmten Clans und v.a. der Nicht-Anwendung vorhandenen Spielraums (Heisig wurde geselbstmordet, andere harte Richter alle abgesetzt; gerne kann ich a.A. die Quelle heraussuchen), nehme ich weniger an, dass die entstehende Kriminalität aufgrund Zeitvergeudens das Problem ist.

Wenn man sich die Asylbewerber-Zahlen anschaut (ab 80er Jahre), so wurde eben erst durch das Arbeitsverbot und andere Verbote (Residenz-Pflicht) die Zuzüge erheblich abgeschwächt, welche davor Jahr für Jahr stark anstiegen.

@doublehead: Je humaner, desto größer die Einladung an alle, alle hierher zu kommen!
Wir stellst du dir konkret die Finanzierung/die Zukunft vor mit hunderttausende bis Millionen Migranten? Als ob wir nicht genug Arbeitslosigkeit haben?

Nicht vergessen: Der Grundgedanke des Asylrechts ist eine temporäre Niederlassung. Deswegen bin ich auch gegen Integration der Asylbewerber. Die steigendenden Mieten kommen nicht von ungefähr. Schutz vor Krieg+Austattung+vorbereitende Bildung: ja. Aber dann sollten sie schon Ihr Land wieder aufbauen.

Jeder, der Asylbewerber helfen möchte, steht es frei regelmäßig zu spenden, welche aufzunehmen oder ehrenamtlich helfen. Huch, da kann ich auch ohne Studien mit 99%iger voraussagen, dass dies kaum ein Asyl-Befürworter macht.

Ich kenne einen Asylheim-Leiter sehr gut, der in verschiedenen Einrichtungen war. Er und andere sagen es nicht laut, teilen aber meine Meinung, dass der erhöhte Andrang an Asylbewerben die Probleme nicht löst sondern (nach Deutschland) verschiebt.

#44
2014-11-10, 21:50:21
Ich werfe mal einen Link zu "humaner" rein...
http://dwdpress.wordpress.com/2014/09/07/4-500-euro-monatlich-hartz-iv-fur-auslander-problemlos-moglich/
http://www.ruhrbarone.de/die-hetz-methoden-von-pro-nrw/74227

TL; DR: Eingliederungshilfe hat mit Ausländern so gar nix am Hut. Das gibt es nur für schwer körperlich oder geistig Behinderte.

Nächstes mal besser Quellen checken.

Hint: Jemand der nach eigenem Bekunden "nicht Rechts" ist, aber gleichzeitig meint dass du dir "dein Land zurück" holen musst betreibt feinste Propaganda.
Sojemandem glaubt man erstmal nicht. Und Tatsache, keine 2 Sekunden Google ("Eingliederungshilfe") und man weiß Bescheid.

Arcanoxer
2014-11-10, 22:45:52
EU-Kommissar Oettinger will Wechsel des Providers erschweren (http://www.gulli.com/news/25084-eu-kommissar-oettinger-will-wechsel-des-providers-erschweren-2014-11-10)

Nun drehen die völlig am Rad. :crazy2:

Surrogat
2014-11-10, 23:01:40
EU-Kommissar Oettinger will Wechsel des Providers erschweren (http://www.gulli.com/news/25084-eu-kommissar-oettinger-will-wechsel-des-providers-erschweren-2014-11-10)

Nun drehen die völlig am Rad. :crazy2:

Hat der Oettinger doch schon immer, war aber schon hier im Thread

ShadowXX
2014-11-11, 07:58:21
http://www.ruhrbarone.de/die-hetz-methoden-von-pro-nrw/74227

TL; DR: Eingliederungshilfe hat mit Ausländern so gar nix am Hut. Das gibt es nur für schwer körperlich oder geistig Behinderte.

Nächstes mal besser Quellen checken.

Das ist trotzdem viel zu viel. Auch wenn es wegen Behinderung sein sollte (was im übrigen nicht wirklich feststeht, ich kenne einen Behinderten der von Hartz lebt und eben 0,0 Euro "Eingliederungshilfe" bekommt).

Wie schon vorher erwähnt: Der Grundgedanke des Asylrechts ist eine temporäre Niederlassung.
Nicht mehr nicht weniger. Und unter diesem Gesichtspunkt ist das ganze immer noch ein Hohn gegenüber der arbeitenden Bevölkerung.


Hint: Jemand der nach eigenem Bekunden "nicht Rechts" ist, aber gleichzeitig meint dass du dir "dein Land zurück" holen musst betreibt feinste Propaganda.

Was ist eigentlich so schlimm daran, wenn jemand gegen Asyl ist, oder gegen Migration....ja, ist in der heutigen Zeit ziemlich unsinnig, aber derjenige hat einfach eine Meinung, die genauso relevant und sinnig ist wie die des Ultra-Linken der am liebsten alle Bewohner dieser Planeten von D aus versorgen will.

Ihr erreicht diese Leute nicht, wenn Ihr deren Probleme nicht wahr- und ernstnehmt. Die werden dann eher noch radikaler.
Wir haben mit unseren eigenen Leuten hier so viele Probleme, dass die Politik vielleicht mal anfangen sollte sich um diese Probleme zu kümmern und dann irgendwann mal um die Probleme von Leuten aus anderen Ländern.

Eidolon
2014-11-11, 08:18:07
@Lokadamaus: Gegenüber bestimmten Clans und v.a. der Nicht-Anwendung vorhandenen Spielraums (Heisig wurde geselbstmordet, andere harte Richter alle abgesetzt; gerne kann ich a.A. die Quelle heraussuchen), nehme ich weniger an, dass die entstehende Kriminalität aufgrund Zeitvergeudens das Problem ist.

Wenn man sich die Asylbewerber-Zahlen anschaut (ab 80er Jahre), so wurde eben erst durch das Arbeitsverbot und andere Verbote (Residenz-Pflicht) die Zuzüge erheblich abgeschwächt, welche davor Jahr für Jahr stark anstiegen.

@doublehead: Je humaner, desto größer die Einladung an alle, alle hierher zu kommen!
Wir stellst du dir konkret die Finanzierung/die Zukunft vor mit hunderttausende bis Millionen Migranten? Als ob wir nicht genug Arbeitslosigkeit haben?

Nicht vergessen: Der Grundgedanke des Asylrechts ist eine temporäre Niederlassung. Deswegen bin ich auch gegen Integration der Asylbewerber. Die steigendenden Mieten kommen nicht von ungefähr. Schutz vor Krieg+Austattung+vorbereitende Bildung: ja. Aber dann sollten sie schon Ihr Land wieder aufbauen.

Jeder, der Asylbewerber helfen möchte, steht es frei regelmäßig zu spenden, welche aufzunehmen oder ehrenamtlich helfen. Huch, da kann ich auch ohne Studien mit 99%iger voraussagen, dass dies kaum ein Asyl-Befürworter macht.

Ich kenne einen Asylheim-Leiter sehr gut, der in verschiedenen Einrichtungen war. Er und andere sagen es nicht laut, teilen aber meine Meinung, dass der erhöhte Andrang an Asylbewerben die Probleme nicht löst sondern (nach Deutschland) verschiebt.

Die meisten Asylbewerber möchten und werden auch wieder zurück, wer was anderes glaubt ist absolut Weltfremd. Deutschland sieht nur aus der Entfernung aus wie das Paradies + die Wurzeln der Asylbewerber sind eben in ihrer Heimat.

Die steigenden Mieten haben mit dem dem Thema mal so gar nichts zu tun, genauso wie Arbeitslosigkeit, das ist so typisch braunes Geschwafel.

Surrogat
2014-11-11, 09:09:36
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/untergang-der-sewol-kapitaen-zu-36-jahren-haft-verurteilt-a-1002156.html

Die Nachricht an sich ist zwar nicht zum Kopfschütteln, aber die Tatsache das angesichts des raschen Prozesses und der Höhe des Urteils in Südkorea, ein Kapitano Schettino in Italien immer noch frei rumläuft :rolleyes:

Schlammsau
2014-11-11, 09:45:30
Anscheinend wird zwischen über 250 Toten, zumeist Kindern auf der Sewol und 32 Toten auf der Concordia ein Unterschied gemacht.

Andere Länder andere Sitten.

Sven77
2014-11-11, 10:00:58
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/untergang-der-sewol-kapitaen-zu-36-jahren-haft-verurteilt-a-1002156.html

Die Nachricht an sich ist zwar nicht zum Kopfschütteln, aber die Tatsache das angesichts des raschen Prozesses und der Höhe des Urteils in Südkorea, ein Kapitano Schettino in Italien immer noch frei rumläuft :rolleyes:

Ähm, dort wanderst du auch für Cannabis-Schmuggel mal 20 Jahre hinter Gitter...

EvilOlive
2014-11-11, 12:06:38
Ein Laubbläser hat es am Wochenende in Eschweiler eine Massenschlägerei ausgelöst. Rund 40 Menschen gingen mit Baseballschlägern, Sägen, Heckenscheren, Mistgabeln, Golfschlägern und Harken aufeinander los. Der ursächliche Laubbläser wird in naher Zukunft auch noch Rechtsanwälte, Staatsanwälte und Gerichte beschäftigen.

Um 12.40 Uhr wurde der Polizei am Samstag eine schwere Schlägerei in der Gutenbergstraße mit mehr als 100 Beteiligten gemeldet. Man gehe mit Kettensägen und Mistgabeln aufeinander los. Ein Anrufer schilderte die Situation sogar als Massaker.



http://www.aachener-zeitung.de/lokales/eschweiler/laubblaeser-loest-massenschlaegerei-aus-1.955917

nalye
2014-11-11, 12:08:08
Mit Mistgabeln :ulol:

seba86
2014-11-11, 12:52:46
Die meisten Asylbewerber möchten und werden auch wieder zurück, wer was anderes glaubt ist absolut Weltfremd.

Absolut weltfremd, ja? Und warum bleiben dann 90% nach Beendigung des Kriegs/Krise in ihren Ländern trotzdem hier?
Vielleicht wurden einige (nur ein kleiner Teil, nicht alle!) dort als kriminelle (zurecht )verfolgt, und wollen gar nicht zurück

Mit den steigenden Mieten + Arbeitslosigkeit muss ich dir insgesamt recht geben, dass die Argumente aufgrund der geringen Anzahl nichtig sind, noch jedenfalls.

Mich stört daran, das die Problemlösung nicht rund ist. Da wird was gefördert, was Probleme provoziert, verschiebt, aber nicht löst.

Eidolon
2014-11-11, 13:57:16
Absolut weltfremd, ja? Und warum bleiben dann 90% nach Beendigung des Kriegs/Krise in ihren Ländern trotzdem hier?
Vielleicht wurden einige (nur ein kleiner Teil, nicht alle!) dort als kriminelle (zurecht )verfolgt, und wollen gar nicht zurück



Quelle? ;)

ShadowXX
2014-11-11, 14:52:20
Mit den steigenden Mieten + Arbeitslosigkeit muss ich dir insgesamt recht geben, dass die Argumente aufgrund der geringen Anzahl nichtig sind, noch jedenfalls.

Doch doch, steigende Mieten und weniger Wohnraum sind durchaus realität.

Viele Vermieter nehmen lieber Asylanten & Co. in Ihren Häusern auf, da dort der Staat definitiv halbwegs pünktlich zahlt und Sie nicht so sehr auf den allgemeinen Zustand des Hauses achten müssen (Ich kenne 2 Häuserbesitzer persönlich und hab diese Info deshalb aus erster Hand), ist einfach weniger Stress.....und dieser Wohnraum fehlt dann natürlich auch den anderen Bürgern. Das wiederum führt zu höheren Mieten.

Dieses Problem tritt natürlich nicht überall in D auf, aber gerade in Gegenden, in denen sowieso schon zuwenig Wohnraum vorhanden ist, haut das natürlich nochmal rein.

Mir selbst (gerade auf Wohnungssuche) wurde z.B. auch direkt eine Wohnung abgesagt, da dort nun doch Asylanten reinsollen, die bringen mehr Geld.

seba86
2014-11-11, 15:04:03
Quelle? ;)

2 aus meiner Familie arbeiten mehrere Jahrzehnte als Sozialberater in entsprechenden, wechselnden Heimen; eine davon leitet inzwischen ein ganzes Heim mit mehreren hunderten in Berlin - sozusagen aus erster Quelle die Information.

Von ca. 50 längerfristigen bekannten Asylbewerbern, sind genau, -jetzt halt dich fest- 0 Asylbewerber wieder zu Ihrer Heimat gezogen.

Geld dahin geschickt: ja,
teilweise Familie, Verwandte, Bekannte von dort geholt: ja,
aber zurück: Kein einziger.

Das nehme ich den Menschen allerdings nicht übel, würde mich an deren Stelle auch so verhalten. Aber die Politik...

Eidolon
2014-11-11, 15:07:57
So eine Quelle also.. ;)

seba86
2014-11-11, 15:11:53
Bei solchen krassen Kennzahlen, ist es weit, weit wahrscheinlicher, dass die Masse eben hierbleibt. Ist doch klar: Für nichts, wesentlich mehr Komfort als daheim, wo man noch hart ums überleben kämpfen müsste.

Aber ich sehe andere Probleme in Deutschland, welche ich höher stufe als dieses. Ich dneke auch, dass der Haß der kleinen und niedrig verdienenden Menschen auf die Asylbewerber konzentriert/projiziert wird. Lachende Dritte sind andere.

Voodoo6000
2014-11-11, 15:44:31
Israel-Feinde jagen Gysi durch Bundestag (http://www.focus.de/politik/deutschland/schockierender-zwischenfall-wegen-ihnen-bekomme-ich-morddrohungen-israel-feinde-jagen-gysi-durch-bundestag_id_4266152.html)
soUS3JTrm50

Gipsel
2014-11-11, 17:23:41
Israel-Feinde jagen Gysi durch Bundestag (http://www.focus.de/politik/deutschland/schockierender-zwischenfall-wegen-ihnen-bekomme-ich-morddrohungen-israel-feinde-jagen-gysi-durch-bundestag_id_4266152.html)
http://youtu.be/soUS3JTrm50
Was war denn das für ein Idiot?
Edit:
Der Ablauf und die Hintergründe waren dann aber vielleicht doch etwas anders als im Focus bzw. Bild beschrieben. :rolleyes:

rmdd53
2014-11-12, 01:03:01
Iran testet die Raubkopie einer eroberten US-Drohne
Wow, die Raubmordkopierer sind doch über all :D

http://www.welt.de/politik/ausland/article134225158/Iran-testet-die-Raubkopie-einer-eroberten-US-Drohne.html?wtmc=google.editorspick?wtmc%3Dgoogle.editorspick&google_editors_picks=true

Eidolon
2014-11-12, 07:06:10
Bei solchen krassen Kennzahlen, ist es weit, weit wahrscheinlicher, dass die Masse eben hierbleibt. Ist doch klar: Für nichts, wesentlich mehr Komfort als daheim, wo man noch hart ums überleben kämpfen müsste.

Aber ich sehe andere Probleme in Deutschland, welche ich höher stufe als dieses. Ich dneke auch, dass der Haß der kleinen und niedrig verdienenden Menschen auf die Asylbewerber konzentriert/projiziert wird. Lachende Dritte sind andere.

Das denke ich allerdings auch, wie bei vielen Themen.

schreiber
2014-11-12, 10:48:58
http://mashable.com/2014/11/07/facebook-censorship-map/
Deutschland auf Platz 5

Mosher
2014-11-12, 11:17:22
http://mashable.com/2014/11/07/facebook-censorship-map/
Deutschland auf Platz 5

Stimmt, und viel fehlt ja auch nicht mehr zu Platz 4.
:facepalm:

derpinguin
2014-11-12, 11:19:04
Wundert mich nicht unbedingt. Deutschland ist strikt, was ns Themen angeht, ich vermute ein Großteil der geblockten Inhalte fällt da rein.

EL_Mariachi
2014-11-12, 11:33:01
man weiß es leider nicht... das ist ja das blöde an der Zensur!

Vielleicht werden auch Vorschläge zur Sanierung des Staatshaushalts, zum Ende der Ära des Kapitalismus, der Europapolitik(kritik) oder über Diskorida gelöscht...

...

Matrix316
2014-11-12, 20:56:31
http://www.t-online.de/nachrichten/specials/id_71765682/russland-will-bomber-patrouillen-bis-an-grenzen-der-usa-ausweiten-.html

Kann mir jemand erklären für was Bomber patrouillieren? Wenn ein gegnerisches Flugzeug kommt, werfen sie eine Bombe drauf, oder was? :hammer:

Knobina
2014-11-12, 21:37:13
http://www.t-online.de/nachrichten/specials/id_71765682/russland-will-bomber-patrouillen-bis-an-grenzen-der-usa-ausweiten-.html

Kann mir jemand erklären für was Bomber patrouillieren? Wenn ein gegnerisches Flugzeug kommt, werfen sie eine Bombe drauf, oder was? :hammer:
So wurden seit je her ECM-Technologien getestet. Man fliegt in den gewünschten Flugraum und wartet bis die andere Seite einen erfasst. Dann kann man auswerten wie gut die eigenen Radar-Gegenmaßnahmen sind. Die Russen konnten die USA damit schon immer verärgern, da sie es immer wieder geschafft haben, die Luftüberwachung der USA größtmöglich zu umgehen. Der letzte große Vorfall dieser Richtung war während der Ukraine-Krise. Da hat eine modifizierte SU-25 über einer NATO-Flotte simulierte Angriffsmanöver (glaub ganze 12x) geflogen und sie konnten die SU-25 einfach nicht erfassen, obwohl das Flugzeug oft nur wenige Hundert Meter weit entfernt war. Das war ein wichtiges strategisches Zeichen an die USA, dass ihre Flotte im schwarzen Meer nutzlos ist, da sie dutzendfach zerlegt worden wäre, ohne Gegenwehr leisten zu können.

Der andere aktuelle Fall war in Alaska, als eine Tu-95 das beste und stärkste US-Radar ausmanövriert hat. Die Russen haben aus purer Schadenfreude ihre US-Kollegen darauf aufmerksam gemacht, dass sie eine bedenkliche Lücke in ihrem Luft-Abwehrschirm haben. Die Amis haben das Flugzeug erst erfassen können, als es wieder nach Hause geflogen ist.

Jetzt muss man natürlich bedenken das es immer noch möglich ist, uralte und gigantische Propellermaschinen (Turboprop ist sowas wie ein Leuchtfeuer für Radaranlagen) in der Luft zu verstecken. Was ist erst mit kleineren und moderneren Maschinen der Russen möglich? Die Botschaft ist sehr deutlich und hat noch nie ihre Wirkung auf der anderen Seite verfehlt. Das ist so als würde jemand einen Zug in deiner Wohnung parken und du würdest es erst mitbekommen, wenn er stehen bleibt und die Gäste aussteigen.

Philipus II
2014-11-12, 22:02:22
Die Wiederaufnahme der Bomber-Patrouillien ist ein Zeichen der Drohung und der Abgrenzung. Damit zeigt man eindeutig, dass man derzeit kein allzu gutes Verhältnis hat und den Gegenüber als Gegner sieht. Schlussendlich wird da aber wenig passieren, außer dass ein paar RC-135 und B-52 an der Grenze zu Russland das gleiche spielen werden und die Abfangjäger beider Seiten Flugstunden bekommen.

Die Geschichte mit der Su 25 ist übrigens aller Wahrscheinlichkeit nach falsch. Es gibt dafür keine belastbare Quelle und die Beschreibung des Vorfalls durch Russland ist in sich nicht schlüssig. Das ist mal weider Russenpropganda fürs eigene Volk und die Putinversteher.

Gipsel
2014-11-12, 23:23:24
http://www.t-online.de/nachrichten/specials/id_71765682/russland-will-bomber-patrouillen-bis-an-grenzen-der-usa-ausweiten-.html

Kann mir jemand erklären für was Bomber patrouillieren? Wenn ein gegnerisches Flugzeug kommt, werfen sie eine Bombe drauf, oder was? :hammer:Das ist zum Großteil schlicht Training für Langstreckenmissionen mit Luftbetankung, was in der Vergangenheit vernachlässigt wurde und jetzt wieder aufgenommen wird (bißchen Präsenz zeigen ist natürlich auch dabei). Wenn man sowas nicht übt, kann man die Teile auch gleich verschrotten. Im Übrigen fliegen die USA mit ihren B52, B1B und B2 deutlich häufiger solche Langstreckentrainings als die Russen.

Zu Deiner Frage: Die Bomber werden dabei teilweise von luftbetankbaren Langstreckenjägern als Geleitschutz begleitet. Desweiteren sind die im Ernstfall mit Langstrecken-Cruise-Missiles bewaffnet (z.B. solchen (http://de.wikipedia.org/wiki/AS-15_Kent) oder demnächst auch diesen (http://de.wikipedia.org/wiki/Ch-101) [Reichweite bis 6000 km]), die eine übermäßige Annäherung an das Ziel unnötig machen, solange man keine Bomben (Freifall oder auch gelenkte) gegen nur schwache Luftverteidigungen besitzende Ziele einsetzen will, wie die USA das z.B. mit ihren Langstreckenbombern über dem Irak, Afghanistan oder auch Libyen gemacht haben.

Exxtreme
2014-11-13, 09:41:57
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/debatte-um-mietpreisbremse-befeuert-mieten-in-grossstaedten-a-1002632.html

Drohende Mietpreisbremse sorgt für steigende Mieten.

Liebe Politiker, lest doch mal Ludwig von Mises was er zu Staatsinterventionen und Interventionsspiralen geschrieben hat. Dann wüsstet ihr, dass genau das passieren musste, dass ihr das Gegenteil davon erreicht wozu eine Staatsintervention eigentlich diente.

Philipus II
2014-11-13, 11:40:00
Verwundert mich nicht. Die Einschränkungen und Risiken werden frühzeitig eingepreist.

Sven77
2014-11-13, 11:50:25
Verwundert mich nicht. Die Einschränkungen und Risiken werden frühzeitig eingepreist.

Natürlich.. auch die Maklergebühren werden jetzt einfach auf die Mietpreise umgelegt.. Idioten

Tomi
2014-11-13, 12:45:13
"Drama an der Tanke"....Rentner fährt Rentner an und der Verursacher bekommt scheinbar wegen der Aufregung einen Herzanfall. Nix besonderes.....doch...man achte bei 00:44 im Video rechts am Rand auf den vermutlich "BILD Leserreporter" :ugly:. Da muss man eben mal Prioritäten setzen ;D

http://www.bild.de/regional/koeln/verkehrsunfall/fahrer-stirbt-nach-tankstellen-drama-38529372.bild.html

Palpatin
2014-11-13, 15:14:34
Edlich nehmen sich mal Politiker den wirklich großen Problemen in deutschen Städten an: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/ampel-gruene-und-spd-in-nrw-fordern-frauenquote-a-1002714.html

EvilOlive
2014-11-13, 15:24:01
Edlich nehmen sich mal Politiker den wirklich großen Problemen in deutschen Städten an: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/ampel-gruene-und-spd-in-nrw-fordern-frauenquote-a-1002714.html

Geschlechterdebatte um Straßen in Berlin
Keine Straße für Günter Pfitzmann - weil er ein Mann ist

Eine neuer Weg am Schöneberger Bülowbogen sollte nach Schauspieler Günter Pfitzmann benannt werden. Daraus wird wohl nichts. Denn einige Bezirke wollen Straßen ausschließlich nach Frauen benennen – bis zum Gleichstand der Geschlechter.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/geschlechterdebatte-um-strassen-in-berlin-keine-strasse-fuer-guenter-pfitzmann-weil-er-ein-mann-ist/10966744.html

Lyka
2014-11-13, 15:39:59
ja, das ist Berlin. Die werden Männer bald nicht mehr in die S-Bahn lassen, bis die Frauenquote erfüllt ist.

Wodde
2014-11-13, 16:40:54
http://steiermark.orf.at/news/stories/2678984/


Schon die dritte Tat in kurzer Zeit.

Warum wird ein offensichtlich kranker und gefährlicher Mensch nicht schon vor einem Jahr zumindest in ein Heim oder in eine geschlossene Anstalt gesteckt um Wiederholungstaten zu verhindern?

L233
2014-11-13, 17:46:40
Jetzt muss man natürlich bedenken das es immer noch möglich ist, uralte und gigantische Propellermaschinen (Turboprop ist sowas wie ein Leuchtfeuer für Radaranlagen) in der Luft zu verstecken. Was ist erst mit kleineren und moderneren Maschinen der Russen möglich? Die Botschaft ist sehr deutlich und hat noch nie ihre Wirkung auf der anderen Seite verfehlt. Das ist so als würde jemand einen Zug in deiner Wohnung parken und du würdest es erst mitbekommen, wenn er stehen bleibt und die Gäste aussteigen.

Gibt's für das russische Wunder-ECM irgend eine Quelle? Wenn das stimmen sollte, dann hätten ja die Yanks mit ihrem Stealth-Kram jahrelang aufs falsche Pferd gesetzt und mit der F35 hunderte Milliarden für einen aufgrund von Stealth faulen Kompromiss verpulvert...

Philipus II
2014-11-13, 21:07:19
Les dir bitte einfach mal durch, wie ECM sich auf Radargeführte Waffensysteme auswirkt. Es gibt dazu ausreichend öffentliche Informationen. Im Endeffekt sind hier sogar die Schilderungen der Nordvietnamesen/Russen aus dem Vietnamkrieg ausreichend für eine erste Orientierung. Es gibt einige Werke, auch aus DDR-Verlagen, die die Luftabwehr-Arbeit und ihre Schwierigkeiten gut schildern. Auch von westlichen Luftwaffen und Flugabwehr-Bedienern gibt es kongruente Schilderungen.

Paran
2014-11-13, 21:22:52
Diskussionen sind auch ohne jegliche Beleidigung möglich.

ShadowXX
2014-11-14, 07:42:57
http://steiermark.orf.at/news/stories/2678984/


Schon die dritte Tat in kurzer Zeit.

Warum wird ein offensichtlich kranker und gefährlicher Mensch nicht schon vor einem Jahr zumindest in ein Heim oder in eine geschlossene Anstalt gesteckt um Wiederholungstaten zu verhindern?
Weil in den westlichen Ländern grundsätzlich nur der Täter aber nie das Opfer "beschützt"....Opfer sind bei uns völlig egal, im Gegenteil, Opfer werden bei uns zu großen Teilen zu Tätern gemacht, beschimpft oder anderweitig als "selbst schuld" niedergemacht.

maximum
2014-11-14, 09:11:29
Und wieder kann die Polizei nichts machen, da "minderjährig":

http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/demonstration-hilferuf-aus-annaburg,20641266,29040288.html

schreiber
2014-11-14, 09:25:24
http://www.unsertirol24.com/2014/11/13/buben-ritzen-mitschueler-kreuz-den-ruecken/
Auch ein übler Fall aus Tirol.

maximum
2014-11-14, 13:40:52
Krawall stiften, das dauert zwei Minuten. Uwe Ostertag scrollt durch Google News. Eine Meldung zum Jugenddrogenbericht. Ostertag überfliegt den Vorspann, den Text liest er nicht. „Das ist doch immer das Gleiche“, sagt er und springt in den Kommentarbereich. Mit den Zeigefingern haut er einen Satz in die Laptoptastatur. Er löscht ein paar Wörter, ergänzt, löscht: „Gebt den Hartz-IV-Empfängern weniger Geld, dann hat sich auch das Drogenproblem bei Jugendlichen gelöst.“ Uwe Ostertag fährt sich mit der Zunge über die Lippen, er drückt Enter.

"Hass im Netz: Ich bin der Troll" (http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/hass-im-netz-ich-bin-der-troll-13139203.html)

FeuerHoden
2014-11-14, 14:36:04
http://steiermark.orf.at/news/stories/2678984/


Schon die dritte Tat in kurzer Zeit.

Warum wird ein offensichtlich kranker und gefährlicher Mensch nicht schon vor einem Jahr zumindest in ein Heim oder in eine geschlossene Anstalt gesteckt um Wiederholungstaten zu verhindern?

Da war er noch ein Kind, wir sind schließlich in der freien Welt und nicht in Texas. Vor ein paar Jahren hättest du ihn noch bemitleidet wenn rausgekommen wär dass er selbst von jemandem missbraucht wurde was bei solchen Tätern eher die Regel ist als die Ausnahme.

mofhou
2014-11-14, 21:15:34
Der andere aktuelle Fall war in Alaska, als eine Tu-95 das beste und stärkste US-Radar ausmanövriert hat.
Das ist kein Wunder, denn die sind für die Erfassung im Weltraum (ICBM und Satelliten) konstruiert worden.:freak:

Wodde
2014-11-14, 21:50:29
Da war er noch ein Kind, wir sind schließlich in der freien Welt und nicht in Texas. Vor ein paar Jahren hättest du ihn noch bemitleidet wenn rausgekommen wär dass er selbst von jemandem missbraucht wurde was bei solchen Tätern eher die Regel ist als die Ausnahme.

Was spricht dagegen einen 13jährigen, der innerhalb von 2! Tagen 2 Vergewaltigungen durchführt in ein Heim für Schwererziehbare mit besonders strenger Aufsicht zu stecken?
Sein Alter ist kein Argument, solche Heime sind für Kinder.

Oder lassen wir jetzt strafunmündige auf Grund ihres Alters einfach tun was sie wollen?

piefke
2014-11-14, 22:34:14
http://en.itar-tass.com/world/759835

Russia’s television Channel One said on Friday it had a photo presumably made by a foreign spy satellite in the last seconds of Malaysia’s MH17 flight over Ukraine.

“We see a space shot made from a low orbit. Such photo shots are typically made in air and ground surveillance purposes,” Andriyevsky said. “Coordinates on the photo hint that it was made by an American or a British satellite. We have thoroughly analyzed this photo to find no signs of fake.”

Andriyevsky ist Vorsitzender der "Russian Union of Engineers" die den haarsträubenden Report zu MH17 erstellt hatten.

Während dieser "Beweis" nach der Ausstrahlung von Russlands Sender Nr. 1 in zig Punkten als Fake enttarnt wurde lässt es scih die Staatspropaganda nicht nehmen es trotzdem über die Putinsche Nachrichtenagentur weiter zu verbreiten, sind ja auch nur die einfachen Russen die belogen werden sollen.

Nur eins von zig Beweisen das es billigster Fake ist:

https://twitter.com/Brown_Moses/status/533358096740253696

Dimon
2014-11-14, 23:28:25
http://en.itar-tass.com/world/759835





Andriyevsky ist Vorsitzender der "Russian Union of Engineers" die den haarsträubenden Report zu MH17 erstellt hatten.

Während dieser "Beweis" nach der Ausstrahlung von Russlands Sender Nr. 1 in zig Punkten als Fake enttarnt wurde lässt es scih die Staatspropaganda nicht nehmen es trotzdem über die Putinsche Nachrichtenagentur weiter zu verbreiten, sind ja auch nur die einfachen Russen die belogen werden sollen.

Nur eins von zig Beweisen das es billigster Fake ist:

https://twitter.com/Brown_Moses/status/533358096740253696

http://i.4cdn.org/int/1415983174243.jpg

Hier das Bild in Großaufnahme!

PS: Die Leute die das als Fake darstellen sind blöd (lol) die aufnahme ist von oben, die objekte sind deswegen größer lol

ergo keine 50km lol

Nimm das Flugzeug (Boeing) in der größe und rechne es bis zum abfangjäger ;)

piefke
2014-11-14, 23:30:41
Und, deine Meinung dazu? :biggrin:

Edit: Mission accomplished.

http://oi62.tinypic.com/2iiz5lf.jpg

https://twitter.com/thunderquack/status/533366353382887424

Sicher nur Zufall... X-D