PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt Ihr? - Teil 7


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62

Pinoccio
2016-11-19, 19:10:04
Ist eine W123 200D Wanderdüne in erfreulich gutem Zustand.Bei Heise Autos (https://www.heise.de/autos/artikel/1-000-000-km-im-Mercedes-200-D-3460760.html) auf den Geschmack gekommen? (Jaja, da ist's ein W124.)

mfg

KakYo
2016-11-19, 19:10:36
Glückwunsch :)
Zufallstreffer oder gezielt gesucht? Meine Suche nach 123ern war sehr ernüchternd, gutes ist ziemlich teuer geworden, drum hab ich dann doch einen 124er genommen :)

derpinguin
2016-11-19, 19:10:59
Nein, war mehr ein Zufallstreffer.

Langlay
2016-11-19, 20:03:02
Es geht sogar. Klar ist es kein Rennwagen und die Höchstgeschwindigkeit ist irgendwo zwischen 130 und 140km/h, aber im Stadtverkehr lässt sich immernoch gut mitschwimmen, Landstraßentempo erreicht er auch in vernünftiger Zeit. Das hab ich während der Probefahrt ausreichend testen können. Für mich ist der tauglich. Oldies sind halt anders und die größeren Diesel nicht wirklich flotter.


Ist ja auch völlig i.o., du sucht halt eher was zum Cruisen. Ich mag gerne etwas flotter.

Ich hätte ja auch gerne noch nen richtigen Oldtimer, aber ich hab schon 3 Autos, das 4. krieg ich von der Regierung nich abgesegnet :(

MartinRiggs
2016-11-19, 20:25:50
Viel Spass mit dem 200D :wink:

Meins wäre es auch nicht, aber ich freue mich jedesmal wenn ich mich in meinen W124 260E setze und den 6 Zylinder genieße, auch kein Rennwagen aber durchaus ganz gut motorisiert und in 2 Jahren kommt das H-Kennzeichen.

derpinguin
2016-11-19, 20:31:28
Och, ist nicht so, dass ich einen 260, 280 oder 300 verschmähen würde. Bei mir ists eher andersrum, ich hab auch ein Herz für die unbeliebten Brot und Butter Autos mit Nullausstattung. Das hat auch seinen Charme. Die meisten versuchen die Topmodelle zu bekommen, ich finde die Basisfahrzeuge aber genauso schön und erhaltenswert. Wenn mir irgendwann ein W114 oder 123 mit großer Maschine über den Weg läuft der passt, dann werde ich den auch nehmen.

MartinRiggs
2016-11-19, 20:39:57
Bei mir wars auch nur Zufall, sollte eigentlich erst als Winterfahrzeug dienen, nachdem er aber sauber gemacht war und grob durchgecheckt hab ich erst gemerkt was für ein Schätzchen ich da geschossen hatte.
Der 260er ist ja auch eher verschmäht weil viele eher 300 oder 320er wollen ;)

Ausstattung ist er aber relativ gut dran, vor allem für BJ.88
Klima
Schiebedach
Automatik
rechter Außenspiegel
Fond-Kopfstützen
elektrische Fensterheber vorne
4 Lautsprecher

Langlay
2016-11-19, 21:16:17
Ich steh auf die Italiener. Und ich mag "kleine" Autos mit ansprechender Leistung. Und so sieht halt auch mein Fuhrpark aus.
Ich hab nen Fiat Bravo Diesel als Alltagsschleuder. Und dann noch ein Alfa Spider 3.0 24V und einen Abarth 500 mit etwas Motoroptimierung :D

Ich hätte ja gerne noch nen Alfa GTV6 oder nen Alfa 105 mit 2l Motor und etwas Optimerung. Nur meine Frau setzt mir da wohl auch zu Recht Grenzen und sagt halt 2 Spassautos sind genug. Den Alfa (BJ 02) hab ich schon 13 Jahre und den werd ich hoffentlich noch mit H-Kennzeichen fahren. Und der Abarth (altes Auto meiner Frau) hab ich im Sommer erst so modifziert wie ich es halben will. Also Esse Esse Kit verbaut und in anderer Farbe folieren lassen und etwas Softwareoptimierung. Der ist quasi erst fertig den will ich nicht schon wieder verkaufen.

KakYo
2016-11-19, 21:39:52
Bei so vielen Fiat wäre doch aber noch was solides ganz sinnvoll? ;p

Wenn wir schon dabei sind. Im Anflug irrwitzigen Größenwahns hab ich mir diese Woche einen Maserati 3200 GT angeschaut. Baujahr 2000, Karosserie hat 90.000 runter, der Austausch Motor 30.000... Kosten soll der Spaß glatte 15.000 Euro. Kann man so etwas zwei Jahre fahren ohne nochmal die gleiche Summe reinstecken zu müssen? Alternative: Jaguar XK8, die werden zu ähnlichen Kursen gehandelt, da hab ich auch ne gute Werkstatt für.

Langlay
2016-11-19, 23:03:15
Beim Maserati eher nein. Wenn das Geld bei dir nich auf Bäumen wächst ist das nicht das richtige Auto für dich.

Und zum Thema Solide da hab ich beim Spider und beim Bravo keine Sorgen. Und naja der Abarth wenn da der Motor platzt kann ich mir Gedanken machen ob man nen 1750 TBI in nen 500 bekommt

tischkante
2016-11-20, 01:06:15
Sagt mal, was haltet von solch einem Angebot? Ein Punto mit 4Türen/5Sitzen/Klima/Garantie und eigentlich alles was man braucht. Selbst eine blaue Plakette dürfte er bekommen, da kein Direkteinspritzer.
Denn 6000€ für was Gebrauchtes mit schon ordentlich vielen km tut schon weh, wenn man für 8000€ was Neues bekommt.
Wie schlimm könnte es schon werden? ;D

Nur dass der Punto in der TÜV Mängelstatistik ziemlich schlecht abschneidet, bremst mich etwas. Aber dafür gibts ja mind. 2 Jahre Garantie...

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=228437535

IchoTolot
2016-11-20, 01:15:56
Tacho bis 230. :D mit 69 PS.

derpinguin
2016-11-20, 08:04:01
Tacho bis 230. :D mit 69 PS.
Fiat verbaut vermutlich den selben Tacho in allen Puntos. Da sind auch welche, die an den 220 kratzen. Von daher macht das schon irgendwie Sinn. Verschiedene Tachos einzubauen würde die Kosten erhöhen.

MartinRiggs
2016-11-20, 11:28:26
Sagt mal, was haltet von solch einem Angebot? Ein Punto mit 4Türen/5Sitzen/Klima/Garantie und eigentlich alles was man braucht. Selbst eine blaue Plakette dürfte er bekommen, da kein Direkteinspritzer.
Denn 6000€ für was Gebrauchtes mit schon ordentlich vielen km tut schon weh, wenn man für 8000€ was Neues bekommt.
Wie schlimm könnte es schon werden? ;D

Nur dass der Punto in der TÜV Mängelstatistik ziemlich schlecht abschneidet, bremst mich etwas. Aber dafür gibts ja mind. 2 Jahre Garantie...

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=228437535

Ohne mich jetzt auf dem Billigmarkt groß auszukennen, aber was will man für diesen Preis verkehrt machen?
Nagelneu, 2 Jahre Gewährleistung.
Wenn der mit den 70PS halbwegs passabel läuft wäre es ein guter Kauf.

sun-man
2016-11-20, 11:43:28
Billigmarkt.... :freak::popcorn:

0 Austattung, 10km runter. Passt.

Eco
2016-11-20, 11:53:46
Naja, so ein Dacia Sandero steht für knapp 7k neu in der Liste (!), einen größeren Logan MCV kriegt man für 8k. Da find ich den Preis jetzt nicht so überragend, wenn wir uns schon im "Billigmarkt" bewegen. ;)

bleipumpe
2016-11-20, 13:40:17
Die Zielgruppe dürfte doch dieselbe sein und abgesehen vom persönlichen Geschmack wird der Dacia Sandero II nicht überragend mehr fürs Geld bieten. Im Logan MCV konnte ich ab und an mal mitfahren. Für den Preis fand ich den gar nicht so schlecht. In meine Augen zu viel Hartplastik aber schön praktisch.

edit: im Logan für 8k ist aber auch nix drinne.

Eco
2016-11-21, 12:12:03
Listenpreis! Weiß nicht, wieviel man bei Dacia da noch (ggf. mit Tageszulassung) runterbekommt, aber ein bisschen was dürfte gehen. Mit Klima usw. zahlt man natürlich etwas mehr.

[dzp]Viper
2016-11-21, 12:15:36
Naja, so ein Dacia Sandero steht für knapp 7k neu in der Liste (!), einen größeren Logan MCV kriegt man für 8k. Da find ich den Preis jetzt nicht so überragend, wenn wir uns schon im "Billigmarkt" bewegen. ;)
Für die Größe dieser Fahrzeuge und die Ausstattung die die Fahrzeuge für den Preis mitbringen ist das schon ziemlich gut.
Die anderen Hersteller die ähnliche Fahrzeuge für den Preis im Angebot haben, beschränken sich in der Fahrzeuggröße meist auf 1-2 Klassen tiefer.

Ohne mich jetzt auf dem Billigmarkt groß auszukennen, aber was will man für diesen Preis verkehrt machen?
Nagelneu, 2 Jahre Gewährleistung.
Wenn der mit den 70PS halbwegs passabel läuft wäre es ein guter Kauf.
Ist ein guter Preis. Der Motor ist zwar schwach aber nun gut.. da kann man nicht viel mehr erwarten.
Ein großer Vorteil ist, dass es das 3. Facelift vom Punto ist. Die ganzen Kinderkrankheiten vom ersten und zweiten Grande Punto sind ausgemerzt.

Ich würde aber dennoch eher zu einer Tageszulassung tendieren. Dafür aber dann den größeren Motor mitnehmen.

medi
2016-11-21, 12:18:38
Naja, so ein Dacia Sandero steht für knapp 7k neu in der Liste (!), einen größeren Logan MCV kriegt man für 8k. Da find ich den Preis jetzt nicht so überragend, wenn wir uns schon im "Billigmarkt" bewegen. ;)

Ich hätte Angst mich in Auto zu setzen was kaum mehr als meine Suzuki DL650 V-Strom kostet bei nem vielfachen an Materialaufwand. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Margen bei Motorrädern so hoch sind und ne V-Strom ist ja nun auch nicht grad mit Edelteilen und Luxus ausgestattet sondern eher Richtung zweckmäßig.

[dzp]Viper
2016-11-21, 12:23:13
Ich hätte Angst mich in Auto zu setzen was kaum mehr als meine Suzuki DL650 V-Strom kostet bei nem vielfachen an Materialaufwand. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Margen bei Motorrädern so hoch sind und ne V-Strom ist ja nun auch nicht grad mit Edelteilen und Luxus ausgestattet sondern eher Richtung zweckmäßig.
Crashtest sind alle in Ordnung. Da braucht man sich keine großen Sorgen zu machen.

sun-man
2016-11-21, 12:38:35
Bei der Frage Dacia oder Fiat? Ich würde den Fiat nehmen ;)

Bei "uns" steht gerade ein schicker 540i E39 mit 32.000km im Forum. Aber 8 Zylinder sind wirklich 2 zu viel.

derpinguin
2016-11-21, 12:59:38
Bei der Frage Dacia oder Fiat? Ich würde den Fiat nehmen ;)

Bei "uns" steht gerade ein schicker 540i E39 mit 32.000km im Forum. Aber 8 Zylinder sind wirklich 2 zu viel.
Zu viele Zylinder? Does not compute.

Crazy_Borg
2016-11-21, 13:05:07
Hartplastik findest du überall. Und so mancher höherwertiger "Softtouch" Kunststoff ist seines Namens nicht wert. Durfte ich Anfang des Jahres bei der Probefahrt (bzgl. Firmenwagen) eines Skoda Rapid Spaceback feststellen. Und der Stand mit über 22.000€ in der Liste, war schon das höher ausgestattete Modell (Cool & irgendwas).

@derpinguin
Kumpel fährt einen MB W123 300d, der ist auch nicht viel besser als die 200d Wanderdüne.
Beschleunigt vielleicht etwas flotter, aber hat glaube ich das gleiche (3-Gang ?) Automatikgetriebe. Über 120 willst du nicht fahren, da dreht das Getriebe im höchsten Gang bereits ohrenbetäubend.

Eco
2016-11-21, 13:32:11
Viper;11217544']Für die Größe dieser Fahrzeuge und die Ausstattung die die Fahrzeuge für den Preis mitbringen ist das schon ziemlich gut.
Die anderen Hersteller die ähnliche Fahrzeuge für den Preis im Angebot haben, beschränken sich in der Fahrzeuggröße meist auf 1-2 Klassen tiefer.

Ich finde den Preis auch nicht schlecht, aber wie gesagt, nicht überragend, aus den genannten Gründen. Vergleichbarer Dacia dürfte als Tageszulassung auf mind. den gleichen Preis kommen, vermutlich eher noch günstiger. Edit: Als Neuwagen lt. mobile.de ungefähr gleiche Preisregion.

Ich würde aber dennoch eher zu einer Tageszulassung tendieren. Dafür aber dann den größeren Motor mitnehmen.
Das Angebot ist eine Tageszulassung.

Shink
2016-11-21, 13:34:20
Listenpreis! Weiß nicht, wieviel man bei Dacia da noch (ggf. mit Tageszulassung) runterbekommt, aber ein bisschen was dürfte gehen.
Wenn man sich die Restwerterwartung ansieht, müsste klar sein, dass bei Dacia quasi niemand Rabatt bekommt, wenn der Händler nicht negativ aussteigen möchte.

Eco
2016-11-21, 13:40:54
Wenn man sich die Restwerterwartung ansieht, müsste klar sein, dass bei Dacia quasi niemand Rabatt bekommt, wenn der Händler nicht negativ aussteigen möchte.
Ja stimmt. Bei mobile entsprechen die Preise auch so ca. Listenpreis.

sun-man
2016-11-21, 13:44:21
Zu viele Zylinder? Does not compute.
Klar geht das. Macht halt einfach keinen Sinn für den Verwendungszweck und einsatzort

Plutos
2016-11-21, 14:27:41
Zu viele Zylinder? Does not compute.
Klar geht das. Macht halt einfach keinen Sinn für den Verwendungszweck und einsatzort
Ein 15 (?) Jahre alter Karren, der 32.000km bewegt wurde, hat eh seinen Sinn und Zweck als Auto verfehlt, Zylinderanzahl hin oder her. :freak:

sun-man
2016-11-21, 14:52:47
Ja, und nun? wäre ja weder mein noch von jemandem anderen ein Problem. In meiner Ex-Firma stand ein FW 5 Jahre mit 50km auf dem Hof.

Marodeur
2016-11-21, 15:09:38
Ist ein 8er mit 32k überhaupt schon eingefahren? :ulol:

Was soll der denn kosten und wie ist der Rest beinander? :D

sun-man
2016-11-21, 15:16:13
Hat an sich die üblichen Macken und ein paar Lackkratzer. VB 9900 stand da erstmal.
Das Ding ist zwar ein fetter wirklich geiler Bulle, aber der würde bei mir kaum unter 15 Benzin gehen. 2001FL

https://abload.de/img/img_0255151u5b.jpg

Tigershark
2016-11-21, 15:26:22
Ist ein 8er mit 32k überhaupt schon eingefahren? :ulol:

Was soll der denn kosten und wie ist der Rest beinander? :D

5er. Und da kann man mit Sicherheit erst mal alle Verschleissteile, Gummis, Dämpfer etc. neu machen. Das sind etwa 2k km pro Jahr... Wanderdüne ahoi.

Marodeur
2016-11-21, 15:39:11
Quasi Standschäden.

Die 15 Liter würden mich nichtmal stören, fahr ja auch blos 5-10000 im Jahr. Hab die 18 vom Jeep auch verkraftet. ;)

Aber die Farbe geht für mich gar nicht, packe Silber einfach nicht... Vielleicht wenn ich mal 70 bin... :D

sun-man
2016-11-21, 15:47:09
Mal abgesehen das ich selbst einen fahre - arctissilber find ich besser als mein Titansilber. Alles besser als das ätzende Opel oder Fordblau oder so :D. Klar, es gibt so viel besser. Mein Vanos-Umbauer hat nen 540 in irgendwas marine/sonstwas blau. Der sieht vielleicht geil aus (das Auto ;) )

Langlay
2016-11-21, 15:56:08
Viper;11217544']Ist ein guter Preis. Der Motor ist zwar schwach aber nun gut.. da kann man nicht viel mehr erwarten.
Ein großer Vorteil ist, dass es das 3. Facelift vom Punto ist. Die ganzen Kinderkrankheiten vom ersten und zweiten Grande Punto sind ausgemerzt.

Ich würde aber dennoch eher zu einer Tageszulassung tendieren. Dafür aber dann den größeren Motor mitnehmen.

Der 1.2 8V ist ja noch ein alter Fire Motor und damit ein Freiläufer. Also wenn der Zahnriemen reisst gibts keinen Ventilsalat. Steuerzeiten einstellen, neuen Zahnriemen drauf und fertig. Also wenn einem die knapp 70PS auf 1.2-1.3t reichen dann ist das schon okay.

Ich würde auch nen grösseren Motor bevorzugen, diese sind dann allerdings keine Freiläufer mehr.

derpinguin
2016-11-21, 15:56:10
Hartplastik findest du überall. Und so mancher höherwertiger "Softtouch" Kunststoff ist seines Namens nicht wert. Durfte ich Anfang des Jahres bei der Probefahrt (bzgl. Firmenwagen) eines Skoda Rapid Spaceback feststellen. Und der Stand mit über 22.000€ in der Liste, war schon das höher ausgestattete Modell (Cool & irgendwas).

@derpinguin
Kumpel fährt einen MB W123 300d, der ist auch nicht viel besser als die 200d Wanderdüne.
Beschleunigt vielleicht etwas flotter, aber hat glaube ich das gleiche (3-Gang ?) Automatikgetriebe. Über 120 willst du nicht fahren, da dreht das Getriebe im höchsten Gang bereits ohrenbetäubend.
Der 300D sollte zumindest auf dem Papier knapp 30km/h schneller können. Ich hab allerdings nicht die Automatik, sondern das 4 Gang Schaltgetriebe.

Ph03n!X
2016-11-21, 17:53:20
Ab April 2017 A3 Sportsback neueste Modell mit Virtual Cockpit und allem pipapo. Garniert mit 150 PS Turbodiesel

AngelDust 32
2016-11-21, 18:39:14
Ich hab mir Altmetall gegönnt.

Ist eine W123 200D Wanderdüne

Da kann man wenigstens Heiz... ähh(alles an Sprit reinkippen)

- keine Hochdruckpumpe
- kein Turbo
- keine Injektoren
- kein Partikelfilter

:massa:

derpinguin
2016-11-21, 19:19:21
Da kann man wenigstens Heiz... ähh(alles an Sprit reinkippen)

- keine Hochdruckpumpe
- kein Turbo
- keine Injektoren
- kein Partikelfilter

:massa:
Jo, der macht noch ne Million Kilometer, bevor er verreckt.

Marodeur
2016-11-22, 14:55:51
Mal abgesehen das ich selbst einen fahre - arctissilber find ich besser als mein Titansilber. Alles besser als das ätzende Opel oder Fordblau oder so :D. Klar, es gibt so viel besser. Mein Vanos-Umbauer hat nen 540 in irgendwas marine/sonstwas blau. Der sieht vielleicht geil aus (das Auto ;) )

Ich bin eher so der schwarze Typ. Hab ja auch schon einige Farben durch als man halt gefahren ist was grad verfügbar war aber schwarz ist mir doch mit am liebsten. Das lila meines Grand Cherokee war auch irgendwo cool und Orange gefällt mir auch ganz gut (ok, bin halt KTM Fan durch und durch :biggrin: ).

Aber Silber, da regt sich bei mir gar nichts. Ist für mich noch immer so die typische Rentnerfarbe. Mir reicht schon dieses Dunkelgrau das der Fusion meiner Frau hat. Wenigstens ist der neue Focus Kombi schwarz. :D

Cherry79
2016-11-22, 15:04:49
Wenigstens ist der neue Focus Kombi schwarz. :D
Du hättest ihn in Race-Rot nehmen sollen... :-)

sun-man
2016-11-22, 18:05:32
@marodeur
Klar, ist ja auch jedem selbst überlassen ;). Ich bin da aber nicht wirklich anspruchsvoll. Schlimmer fände ich dann das typische Wurzelholz innen oder so Schmonz.

IchoTolot
2016-11-22, 18:27:50
Ich bin eher so der schwarze Typ. Hab ja auch schon einige Farben durch als man halt gefahren ist was grad verfügbar war aber schwarz ist mir doch mit am liebsten.

Aber Silber, da regt sich bei mir gar nichts. Ist für mich noch immer so die typische Rentnerfarbe.:D

Geht mir genauso. Mein Auto ist auch schon schwarz und dann hinten auch schwarze Scheiben. Ist einfach zeitlos hübsch. :)

sun-man
2016-11-22, 18:41:59
Siehste, find ich jetzt wieder ziemlich öde. Schwarzes Auto, schwarze Scheiben...jo. OK, stumpfe Folierung würde es noch endgültig zerstören ;). Wobei man auch da schon arge Unterschiede hat, gibt ja durchaus schicke dunkle Autos bei denen das wirkt...und dann eben sowas wie nen F11 Touring der da einfach nur öde ist. Natürlich alles in meinen Augen ;).

Oder eben sowas *kreisch*. Silberner Ford....urgs
http://www.autoreinigung-bold.at/scheibenfolierung.html

BUG
2016-11-22, 23:00:36
Letztes WE den Tesla Model X bekommen (Time/CarSharing) und in den 3 Tagen knapp ~1400km abgespult. :)

BW -> Sachsen = 550km
Freunde & Familie = 2x 150km
Sachsen -> BW = 550km

Ein Großteil der km hat der Autopilot abgespult. :D

Obwohl einige Fahrgäste dem Thema Elektromobiliät eher skeptisch (negativ) gegenüberstehen, hat das fahren im Model X allen Spaß gemacht, jeder war beeindruckt von den Fahrleistungen und Raumkonzept (inkl. Kindersitz montage etc....). Zugegeben, die Karre ist etwas prozig, aber Spaß machts trotzdem. Ein BMW M3 Fahrer und zwei KFZler (überwiegend für Deutsche Premium Fahrzeuge) waren auch unter den Fahrgästen und jeder durfte mal ans Steuer wenn er denn wollte.. :)

Gruß
BUG

Oid
2016-11-23, 00:40:33
Also den Model X verstehe ich beim besten Willen nicht :D

>100.000 Euro für ein unausgereiftes 2,5t-Fahrzeug, um das Okö-Gewissen zu streicheln.

Monkey
2016-11-23, 07:06:59
Der X ist aber wirklich überdurchschnittlich hässlich. Sie aus wie das behinderte Kind von Ford Mondeo und Ford Galaxy.

Würde den aber auch mal fahren wollen :)

Florida Man
2016-11-23, 07:16:18
Diese "Türen" sehen aus wie eine Hilfskonstruktion für Körperbehinderte. Dazu diese sinnlosen Elemente unter dem Scheinwefer (dort, wo andere Autos Nebelscheinwerfer haben): Was soll das sein? Es ist wirklich erstaunlich, wie unfassbar häßlich dieses Auto geworden ist.

bleipumpe
2016-11-23, 07:18:54
Ich habe gestern durch Zufall erfahren, dass sich zwei Personen unabhängig voneinander direkt zur Bestellfreigabe das Tesla Model 3 vorbestellt haben. Das aktuelle Stadtfahrzeug sollte bei beiden perspektivisch altersbedingt in gut 1-2 Jahren ersetzt werden und statt Mercedes bzw. VW ist es oben genanntes Fahrzeug geworden. Anfangs habe ich das noch für einen Scherz gehalten aber die haben mir die Bestellbestätigung gezeigt. Ich finde es bemerkenswert, wie nah der Hersteller meinem Dunstkreis gekommen ist.

[dzp]Viper
2016-11-23, 07:19:06
Die Türen sind der Hammer. Nur einen großen Nachteil haben sie.. wenn es stark regnet, werden die Sitze nass.
Die Öffnungen an der Front (links und rechts) sind meines Wissens nach zur Kühlung der Bremsanlage und der Elektromotoren an der Front da.

Mir gefällt das Model X auch nicht so. Das kommt aber durch die klobige Gesamterscheinung. Man könnte sagen, ess ist eine elegante klobige Gesamterscheinung :ulol:

derpinguin
2016-11-23, 16:11:37
Er ist da :ulove:

http://abload.de/img/img_2261rlunz.jpg

Sven77
2016-11-23, 16:43:47
Die Türen haben die Vorteile von normalen und Schiebetüren ohne deren Nachteile zu haben.. muss man wohl Kinder haben um das zu verstehen

Argo Zero
2016-11-23, 17:01:25
Ich war ja selbst mal Kind und verstehe es trotzdem nicht.

Sven77
2016-11-23, 17:05:12
Wenn du dich am Tag mindestens 8x hinten reinbeugen musst um die Kinder anzuschnallen und das auch in engen Parklücken machen musst.. dann weisste Bescheid. Das ist eben ein Plus an Komfort..

Argo Zero
2016-11-23, 17:25:26
Ach, das meinst du.
Das ist dann wahrscheinlich der Land-Bonus.
Hier ist das Parkplatz-Verhältnis immer 1 PKW und 4 Parkplätze.

Plutos
2016-11-23, 17:32:36
Er ist da :ulove:

http://abload.de/img/img_2261rlunz.jpg
Erstmal Klarglas-Blinker und Xenon-Look-Birnen einbauen, dann Tagfahrlicht-LED-Streifen an die Stoßstange kleben! :usweet:

derpinguin
2016-11-23, 17:38:50
Erstmal Klarglas-Blinker und Xenon-Look-Birnen einbauen, dann Tagfahrlicht-LED-Streifen an die Stoßstange kleben! :usweet:
Ja, das ist der Plan. Dann kommen noch Lexus Style Rückleuchten, die Federn werden gekürzt (ohne Anpassung der Dämpfer), lila Tönungsfolie, AMG Schild hinten drauf, Breite Schlappen, Fake Chrom Radkappen, vierfach Endrohr, Böser Blick, Fake Chrom Wischdüsen mit blauer LED und ein mörder GFK Bodykit (unlackiert).
;D

:freak:

Tyrann
2016-11-23, 17:41:05
Du hast die Bassrolle mit klapperndem Nummernschild vergessen.

derpinguin
2016-11-23, 17:46:12
Du hast die Bassrolle mit klapperndem Nummernschild vergessen.
Ach stimmt, Sorry. Ich flex natürlich noch Löcher in die Hutablage für 2 Lautsprecher, die Türpappen vorn und hinten werden auch ausgeschnitten und bestückt. Dann kommt Magnat und Rockford Pro Equipment rein, zusammen mit einer 10kW Endstufe, 2F Kondensatoren und einem Mega-DVD-Ausfahrbildschirm-Radio von Kenwood.

Argo Zero
2016-11-23, 17:46:44
Ist der Lack von deinem Benz wirklich in so einem guten Zustand oder hat der Verkäufer nochmal ordentlich Wachs drauf gekippt? Spiegelt sich gut die Haube :)

bleipumpe
2016-11-23, 17:49:19
Und ein paar von denen:

http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/m/mwjBujM8Ytq2hVveXo8nEZA.jpg

Aus dem Auto kann man echt was machen......

#44
2016-11-23, 17:52:51
Vergesst nicht min 15° negativen Sturz!

Pirx
2016-11-23, 17:59:07
Sieht aus wie neu, daß es sowas noch gibt...

derpinguin
2016-11-23, 18:04:07
Ist der Lack von deinem Benz wirklich in so einem guten Zustand oder hat der Verkäufer nochmal ordentlich Wachs drauf gekippt? Spiegelt sich gut die Haube :)
Der Lack ist so. Paar Dellen und Kratzerchen hat er natürlich, klar, nach 34 Jahren. Das auto ist lediglich gewaschen. Ehrliche Karre, gut gepflegt.

Und ein paar von denen:

http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/m/mwjBujM8Ytq2hVveXo8nEZA.jpg

Aus dem Auto kann man echt was machen......
Oh ja, Heckscheibe vollkleistern. Mindestens ein JDM aufkleber drauf.

Vergesst nicht min 15° negativen Sturz!
Over 9000!!! 15° ist viel zu wenig, da muss das Felgenhorn schleifen.

Sieht aus wie neu, daß es sowas noch gibt...
Wer lange sucht ;) Renterhand und dann bei einem Karosseriebauer/Oldtimerhändler gelaufen.

bleipumpe
2016-11-23, 18:36:03
Aber mal im Ernst. Allein die Radkappen sind schon ein Hingucker für sich.

Ich persönlich kann mit BMW zwar nichts anfangen aber die zweite Baureihe zum E24 gefällt mir hervorragend. Mit dem Gedanken eines Kaufes habe ich ab und an auch schon einmal gespielt. Aber zwei Dinge sind bei so etwas essentiell: eine gute Werkstatt abseits von Diagnoseports und ein vernünftiger Stellplatz. Letzteres kann man immer finden, eine gute Werkstatt mit dem knowhow ist eher Goldstaub.

Oid
2016-11-23, 18:44:11
Und ein paar von denen:

http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/m/mwjBujM8Ytq2hVveXo8nEZA.jpg

Aus dem Auto kann man echt was machen......

Ach Quatsch, "Atomkraft - Nein, danke!" reicht in diesem Fall völlig.

Monkey
2016-11-23, 19:25:30
Hab mir heute auch was gekauft, zwar kein Oldtimer aber was praktisches gabs :). Vorgaben waren halt das der Wagen kein deutsches Fabrikat ist, und praktisch/geräumig ist. Da mein Omega B nach 4 1/2 Jahren dann doch einige Mängel angesammelt hat und die Limo recht unpraktisch wurde hab ich mir nen Legacy gekauft. Find den eigentlich ganz cool, an die Sitzposition muss ich mich noch gewöhnen und für seine 165PS ist der schon irgendwie lahm...kann aber auch sein das es die ~200km Anfahrt mit dem Impreza waren die den Eindruck etwas verfälscht haben.

https://abload.de/img/20161123_120618_hdrc7s05.jpg

Bin mal gespannt ob ich damit gut zurecht komme...

Niall
2016-11-23, 20:49:49
Hab mir heute auch was gekauft, zwar kein Oldtimer aber was praktisches gabs :). Vorgaben waren halt das der Wagen kein deutsches Fabrikat ist, und praktisch/geräumig ist. Da mein Omega B nach 4 1/2 Jahren dann doch einige Mängel angesammelt hat und die Limo recht unpraktisch wurde hab ich mir nen Legacy gekauft. Find den eigentlich ganz cool, an die Sitzposition muss ich mich noch gewöhnen und für seine 165PS ist der schon irgendwie lahm...kann aber auch sein das es die ~200km Anfahrt mit dem Impreza waren die den Eindruck etwas verfälscht haben.

https://abload.de/img/20161123_120618_hdrc7s05.jpg

Bin mal gespannt ob ich damit gut zurecht komme...

Glückwunsch erstmal! :)

Naja die 165 Pesen liegen auch erst bei um die 6000 1/min an, oder?
Was wiegt die Kiste?

Monkey
2016-11-23, 21:03:10
Glückwunsch erstmal! :)

Naja die 165 Pesen liegen auch erst bei um die 6000 1/min an, oder?
Was wiegt die Kiste?

Die liegen 6800upm an, der Rote Bereich beginnt bei 7500 :D Das Leergewicht steht mit 1460-1545kg im Schein, was mich etwas wundert.

Niall
2016-11-23, 21:19:07
Die liegen 6800upm an, der Rote Bereich beginnt bei 7500 :D Das Leergewicht steht mit 1460-1545kg im Schein, was mich etwas wundert.

Na 1,5t bei 165 PS und 'nem geschätzten Drehmoment von 200NM wegen des Saugmotors ist halt okay, aber eben auch nicht übermäßig motorisiert. Heute ist man häufig vom "Turbo-Bumms" versaut. :freak: ... aber schön ist er, ich mag die Subarus generell. :)

Monkey
2016-11-23, 21:26:57
Mit dem Turbobumms hast du Recht, das war auch das erste was mir fehlte...schon traurig wie man sich anpasst :D

Ich mag den auch, hätte zwar gerne einen mit Hitze gehabt und evtl was schwarzes aber anyway. Primär ging es um nen Kombi! Aber hey, der Wagen hat sogar einen Hebel für die Geländeübersetzung, evtl mach ich ja mal offroad Reifen drauf.

drdope
2016-11-23, 21:39:28
Er ist da :ulove:

http://abload.de/img/img_2261rlunz.jpg

Mit Radkappen in Wagenfarbe... einfach nur schön!
:love4:

Immer gut pflegen und lieb haben!

Oder wie der Meister zu sagen pflegte:
„Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe.“ (http://www.rallye-magazin.de/walter-roehrl/walter-roehrl-zitate/)

Timolol
2016-11-23, 21:48:20
Ich gönne es Pingu. Arbeitskollege hatte einen in Quitschegelb. Und hat ihn schwarz umlackieren lassen... NEEEEEEIN.... Isn Türke. Leicht Klischee ;D

Die Radkappen sind wirklich einmalig und schick.

AngelDust 32
2016-11-23, 22:25:44
Er ist da :ulove:



Da gab es Autos noch in Farbe :up:

Mehr Bilder bitte.

Argo Zero
2016-11-23, 22:31:21
Hö? Meine letzten 3 Autos waren alle rot. Farbe gibt es, wenn man will :)

drdope
2016-11-23, 23:02:57
Denk doch mal an Wiederverkaufwert!
;)

Da sind Autos mit "Grundierung" (aka grau) einfach top...
Ein graues Auto ist maximal kompatibel zu einem grauen Leben!
scnr!

derpinguin
2016-11-23, 23:16:19
Mit Radkappen in Wagenfarbe... einfach nur schön!
:love4:


Die Billigversion halt. Man hätte auch die Fuchs Barockfelgen haben können :D Aber sie sind original, in top Zustand, was will man mehr?

Ich gönne es Pingu. Arbeitskollege hatte einen in Quitschegelb. Und hat ihn schwarz umlackieren lassen... NEEEEEEIN.... Isn Türke. Leicht Klischee ;D

Die Radkappen sind wirklich einmalig und schick.

Warum zur Hölle lässt man den Wagen schwarz lackieren? Sowas gehört, wenn nötig, restauriert und nachlackiert in Originalfarbe. Noch besser ist natürlich O-Lack mit bisschen Patina. Es ist halt immernoch ein Fahrzeug, kein Stehzeug. Man darf ruhig sehen, dass der gelebt hat.

Da gab es Autos noch in Farbe :up:

Mehr Bilder bitte.
Kommen, wenn ich Zeit und einen ordentlich Ort als Hintergrund habe.

Hö? Meine letzten 3 Autos waren alle rot. Farbe gibt es, wenn man will :)
Bestellt halt heute kaum einer. Und wenn du mit einem Neuwagen in anderer Farbe als Schwarz, Silber, Grau oder vielleicht noch Dunkelblau bestellst wirst du doch komisch angeguckt. Das ging mir mit dem Dunkelroten C so, obwohl der wirklich hübsch war. Bei Oldies ist es ja normal, da guckt keiner komisch, auch wenn da ebenfalls gerne gedeckte Farben genommen werden, wenn man sich mal auf den Treffen umschaut.

Plutos
2016-11-23, 23:46:40
Nicht zu vergessen die Farbe weiß (in ihren unzähligen "Schattierungen" alpin-, arctic- etc. :rolleyes:).

Cherry79
2016-11-24, 05:58:21
Da gab es Autos noch in Farbe
Gibs heute auch noch. Muß man sich nur "trauen", sowas vor die Tür zu stellen. Und ja, ich bin nachwievor glücklich, daß es nach "irgendwie grau" (MK3-Fiesta), "verblichenes Rot mit Rostpickeln" (Polo 86C Coupe), "dunkelblau metallic mit Rostlöchern" (E-Kadett), "sehr dunkelgrün-metallic mit Rostlöchern" (Escort), schwarz (Astra-H), midnight-sky-gray (Focus) diesmal das wunderschön knallige Race-Rot geworden ist, und ich hoffe ganz dolle, daß Ford die Farbe auch 2018 noch anbieten wird.
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=54025&d=1448358372
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=57045&d=1471269994

Cthulhu
2016-11-24, 06:49:50
Hab mir heute auch was gekauft, zwar kein Oldtimer aber was praktisches gabs :). Vorgaben waren halt das der Wagen kein deutsches Fabrikat ist, und praktisch/geräumig ist. Da mein Omega B nach 4 1/2 Jahren dann doch einige Mängel angesammelt hat und die Limo recht unpraktisch wurde hab ich mir nen Legacy gekauft. Find den eigentlich ganz cool, an die Sitzposition muss ich mich noch gewöhnen und für seine 165PS ist der schon irgendwie lahm...kann aber auch sein das es die ~200km Anfahrt mit dem Impreza waren die den Eindruck etwas verfälscht haben.

https://abload.de/img/20161123_120618_hdrc7s05.jpg

Bin mal gespannt ob ich damit gut zurecht komme...

Uhh schick, noch ein Legacy Fahrer :D

Hast du Automatik oder Handschaltung? Wenn Automatik, fahr bloss nie in SI Stellung I, am besten immer S oder S+ fahren, sonst fuehlt sich das Ding wirklich lahm an, selbst meiner tut das, und ich hab den mit 245PS ;)

Monkey
2016-11-24, 07:19:05
Ist ein Handschalter. Naja ich werde mal gucken wie ich mich dran gewöhne, soll ja keine Rakete sein das Ding!

So ein H6 wäre geil gewesen, oder ein gt b aber noch einen rechtslenker brauch ich nicht :D

Kundschafter
2016-11-24, 07:41:27
Bestellt halt heute kaum einer. Und wenn du mit einem Neuwagen in anderer Farbe als Schwarz, Silber, Grau oder vielleicht noch Dunkelblau bestellst wirst du doch komisch angeguckt.

Also mich hat keiner blöd angeschaut...ich kann mich nur noch nicht entscheiden.
Und ohne Leder ist er auch nicht zu bekommen, jedenfalls nicht einfach so.


http://www2.pic-upload.de/img/32173773/M2014Heck.jpg
http://www2.pic-upload.de/img/32173775/M2014-Orange2.jpg
http://www2.pic-upload.de/img/32173776/M2014-Gelb2.jpg

derpinguin
2016-11-24, 10:27:43
Dann hast du normale Menschen in deinem Umfeld. Was ich mir für komische Gespräche anhören musste wegen des Carneolroten C, offline wie auch hier im Board.

Hamster
2016-11-24, 15:24:37
Sind halt alles Spießer ;)

(Bin auch froh ein blaues und ein rot/weißes Auto im Furhpark zu haben)

Timolol
2016-11-24, 16:36:32
Die Billigversion halt. Man hätte auch die Fuchs Barockfelgen haben können :D Aber sie sind original, in top Zustand, was will man mehr?



Warum zur Hölle lässt man den Wagen schwarz lackieren? Sowas gehört, wenn nötig, restauriert und nachlackiert in Originalfarbe. Noch besser ist natürlich O-Lack mit bisschen Patina. Es ist halt immernoch ein Fahrzeug, kein Stehzeug. Man darf ruhig sehen, dass der gelebt hat.


Kommen, wenn ich Zeit und einen ordentlich Ort als Hintergrund habe.



Schwarz ist mehr Ghetto als Gelb is ja klar aldaa.
Mir kam heute übrigens so ein Roter Hobel wie du hast entgegen. Wenn ichs net besser wüsste hät ich gesagt das warst du. Waiblingen Richtung Neustadt?
So einen hab ich hier in der Farbe noch nie wahrgenommen.

derpinguin
2016-11-24, 16:50:41
Nope, mein Auto stand den ganzen Tag vor dem Haus. Ich glaube ich war auch noch nie in Waiblingen.

Timolol
2016-11-24, 16:51:47
Ist dein Auto noch da?:biggrin:

derpinguin
2016-11-24, 16:53:00
Ja, ich kanns sehen.

Mr.Ice
2016-11-24, 18:21:33
Farbe Rot geht für mich gar nicht. ( Außer bei Ferrari :D )

1. ist das irgendwie eine Frauen Farbe 2. bleicht sie irgendwann aus.

Timolol
2016-11-24, 18:23:27
Rot ist super. Aber erst nach Jahren. Dann gibt es ein schönes Pastellpink mit Patina.
Neuwagenrot ist Kacke.

Argo Zero
2016-11-24, 18:31:50
Dann hast du normale Menschen in deinem Umfeld. Was ich mir für komische Gespräche anhören musste wegen des Carneolroten C, offline wie auch hier im Board.

Ich habe eigentlich überhaupt nur wenige petrol heads in meinem privaten Umfeld.
Die interessieren sich daher nicht mal so wirklich fürs Auto.
Immer dieser Gurkenspruch "Ferrari muss rot sein". Imo steht gerade einem FF die blaue Farbe mehr als eine rote.
Aber wie mit allem... wenn man nicht der Masse folgt, gibt es immer dumme Sprüche, was evtl. mit einer Unzufriedenheit mit dem einen KFZ daher kommt.

Timolol
2016-11-24, 18:42:20
mal ne Frage an die Spezies hier. Bei mir wächst auf dem Dach ein kleiner Baum heran. Ein Kumpel meinte ich könnte den beleuchten.
Habe nun schon gegoogelt bis zum erbrechen. Gibt es keine bunte Lichterkette mit 12V Leds und vlt 10-20 birnchen?

derpinguin
2016-11-24, 18:45:12
Mir geht sowas am Arsch vorbei. Auto muss mir gefallen. Und das Rot steht dem 123er ganz hervorragend, v.A. in Kombi mit dem hellen Innenraum.

Paar Kleinigkeiten muss ich noch fixen, dann ist er fast wie neu. Die Heckstoßstange hat den ein oder anderen Parkrempler abbekommen, keine Ahnung ob ein Karosseriebauer die wieder hübsch bekommt oder eine neue dran muss. Und die Holzabdeckung des Reserveradfachs hat paar Impressionsfrakturen. Die würde ich auch gerne tauschen, wahrscheinlich muss ich mir da aber eine Siebdruckplatte vom Schreiner zuschneiden lassen. Die Dinger wirds wohl nicht mehr in ganz geben.
Das Poti der Tachobeleuchtung braucht etwas Liebe, die Lampe im Handschuhfach will nicht an ihrem angestammten Platz bleiben und pendelt lieber rum, die Klappe desselbigen braucht eine Justage, Sommerreifen brauch ich nächstes Jahr frisch, wegen Alter, paar Rostpickelchen muss ich entweder konservieren oder revidieren, mal schauen. Zu guter Letzt bleibt noch der Blinkerhebel, der ein sehr unangenehmes Verhalten bei der Rückstellung zeigt. Ich hoffe, dass es der Schalter selbst ist, der ist einfach und billig zu tauschen.
Und für die Optik möchte ich einen neuen Warnblinkerschalter, der alte hat das weiße Dreieck eingebüßt, sowie ein neues Gurtschloss, beim alten ist ein bisschen Plastik abgeplatzt, was der Funktion aber keinen Abbruch tut.

Timolol
2016-11-24, 18:48:48
Alles ist besser wie schwarze und silbrige autos, welche heute 95% des straßenbildes ausmachen. Also wer da keine depressionen bekommt...

Cthulhu
2016-11-24, 18:53:40
Ist ein Handschalter. Naja ich werde mal gucken wie ich mich dran gewöhne, soll ja keine Rakete sein das Ding!

So ein H6 wäre geil gewesen, oder ein gt b aber noch einen rechtslenker brauch ich nicht :D

H6 ist sehr geil! Röhrt und bruellt wunderbar, und wenn er auf Drehzahl ist dann kommt auch ordentlich was. Aber unter 2500 rpm passiert halt nicht viel ;)

Monkey
2016-11-24, 20:55:41
H6 ist sehr geil! Röhrt und bruellt wunderbar, und wenn er auf Drehzahl ist dann kommt auch ordentlich was. Aber unter 2500 rpm passiert halt nicht viel ;)

Ja das ist doch normal :D Hatte grad nen T6 Neuwagen, der zock super ab 1000upm...bis 40km/h/2500upm...
Unter 2500 darf doch auch nix gehn, sonst passiert ja ab 4000 nix mehr :freak:. War beim Omega V6 so und ist beim Impreza B4T auch so.

Alles ist besser wie schwarze und silbrige autos, welche heute 95% des straßenbildes ausmachen. Also wer da keine depressionen bekommt...

Ganz ehrlich, die Farbe ist mir eigentlich sowas schon shitte egal! Der Einheitsbrei ist das Traurige am Straßenbild. Früher warens auch immer die selben Karren! Bis auf die Tatsache das früher nicht alle Hersteller den selben Look hatten hat sich doch kaum was geändert.

Ob ein Auto nun Rot, Grün oder Lila ist macht es für mich nicht toller, spannender oder schöner.

@Oldtimer: Irgendwie interessant wie das immer mehr und mehr Mode wird. Ein Kumpel hat auch son alten Benz (wenn wohl auch in anderem Zustand), ein andere hat son alten SL, nen alten Mustang V6 und jetzt wohl nen Porsche 912 gekauft -mit 90Ps. Keine Ahnung, aber ich werd das nie verstehen. Für mich sind das im Idealfall trashige Ranzkarren, was witzig ist wenn die billig sind, aber das wars dann auch. Bei manchen hab ich das Gefühl die kaufen sich sowas um trendy/hip zu sein und irgendwie das Ego streicheln zu lassen - nicht auf pinguin bezogen sondern auf meinen Kollegen.

mal ne Frage an die Spezies hier. Bei mir wächst auf dem Dach ein kleiner Baum heran. Ein Kumpel meinte ich könnte den beleuchten.
Habe nun schon gegoogelt bis zum erbrechen. Gibt es keine bunte Lichterkette mit 12V Leds und vlt 10-20 birnchen?

Mal bei KIK/Tedi etc gucken, musst nur ab und die Batterie tauschen.

derpinguin
2016-11-24, 21:00:41
Ich wollte schon als Kind immer alte Autos haben. Mit dem Führerscheinerweb fehlte dann das Geld, dann hatte ich Geld, brauchte aber ein zuverlässiges, alltagstaugliches Auto. Jetzt bin ich an dem Punkt, an dem ich auf alles pfeifen kann und hab mir endlich quasi einen Kindheitstraum erfüllt.

Nochmal bezüglich der Farben: Das Problem ist, dass fast alle Neuwagenkäufer nur noch über den Wiederverkauf nachdenken, statt darüber, was sie gerne hätten. Da werden dann teilweise Ausstattungen und Farben gewählt, weil "den werd ich ja sonst nie mehr los", wie ein Kollege von mir das mal sagte.
Mir ist scheißegal ob ich das Auto wieder los werde. Ich will meinen Spaß damit haben, die Karre muss mir gefallen, in meinem Budget liegen und fertig. Das alte Autos langsam steigende Beliebtheit haben ist schön, weil so viele Autos vor der Vernichtung bewahrt werden, andererseits nervts, weil die Preise natürlich steigen.

Mosher
2016-11-24, 21:07:46
Ich wollte schon als Kind immer alte Autos haben. Mit dem Führerscheinerweb fehlte dann das Geld, dann hatte ich Geld, brauchte aber ein zuverlässiges, alltagstaugliches Auto. Jetzt bin ich an dem Punkt, an dem ich auf alles pfeifen kann und hab mir endlich quasi einen Kindheitstraum erfüllt.

Nochmal bezüglich der Farben: Das Problem ist, dass fast alle Neuwagenkäufer nur noch über den Wiederverkauf nachdenken, statt darüber, was sie gerne hätten. Da werden dann teilweise Ausstattungen und Farben gewählt, weil "den werd ich ja sonst nie mehr los", wie ein Kollege von mir das mal sagte.
Mir ist scheißegal ob ich das Auto wieder los werde. Ich will meinen Spaß damit haben, die Karre muss mir gefallen, in meinem Budget liegen und fertig. Das alte Autos langsam steigende Beliebtheit haben ist schön, weil so viele Autos vor der Vernichtung bewahrt werden, andererseits nervts, weil die Preise natürlich steigen.

(y) !!!

Ich kauf mir doch nix mit dem Gedanken daran, wie ich es am besten wieder loswerde.

Außer Aktien

Monkey
2016-11-24, 21:08:40
(y) !!!

Ich kauf mir doch nix mit dem Gedanken daran, wie ich es am besten wieder loswerde.

Sowas wird auch meistens Finanziert würde ich mal behaupten :)

eXodia
2016-11-24, 21:10:37
Vor ein paar Tagen abgeholt :)

https://abload.de/img/535_1v7k73.jpg (http://abload.de/image.php?img=535_1v7k73.jpg)

https://abload.de/img/535_267k4d.jpg (http://abload.de/image.php?img=535_267k4d.jpg)

https://abload.de/img/535_3zpjfl.jpg (http://abload.de/image.php?img=535_3zpjfl.jpg)

Regards

Plutos
2016-11-24, 21:13:11
Fotos, auf denen man was erkennt, werden völlig überbewertet. :tongue: Aber immerhin kann man hinter den Lichtern schemenhaft einen BMW Kombi erahnen.

eXodia
2016-11-24, 21:19:11
Fotos, auf denen man was erkennt, werden völlig überbewertet. :tongue: Aber immerhin kann man hinter den Lichtern schemenhaft einen BMW Kombi erahnen.

;p

Langlay
2016-11-24, 21:21:46
Dann hast du normale Menschen in deinem Umfeld. Was ich mir für komische Gespräche anhören musste wegen des Carneolroten C, offline wie auch hier im Board.

Echt? Dann kenn ich auch nur normale Leute oder ich bin ein hoffnungsloser Fall.

Ich fahr seit 20 Jahren Alfas meist in Rosso Alfa (Alfa Rot). Mein Grande Punto war Orange. Wegen den Farben durfte ich mir noch nie was anhören. Nur halt die üblichen Vorteile ggü. Alfa/Fiat.

Anadur
2016-11-24, 21:27:35
Nochmal bezüglich der Farben: Das Problem ist, dass fast alle Neuwagenkäufer nur noch über den Wiederverkauf nachdenken, statt darüber, was sie gerne hätten. Da werden dann teilweise Ausstattungen und Farben gewählt, weil "den werd ich ja sonst nie mehr los", wie ein Kollege von mir das mal sagte.


Natürlich denken die 35% der privaten Neuwagenkäufer auch über den Wiederverkauf nach. Die meisten bunten Farben sind halt auch einfach hässlich. Aber das ist halt eine Frage des Geschmacks. Aber selbst wenn sich die Hälfte der Privaten für was buntes entscheiden, die 65% Firmenkäufer nehmen halt was unauffälliges.

Monkey
2016-11-24, 21:29:43
Auch wenn das jetzt komplementär zu meinem Text oben aussieht muss ich noch ergänzen: Auch wenn mir die Farbe eigentlich scheiss egal ist, würde ich ein dunkles Blau IMMER einer anderen Farbe vorziehen! :)

@eXodia: Schöne Farbe;D

IchoTolot
2016-11-24, 21:33:23
Naja, ich mag halt Schwarz einfach. :) Sieht man sich nicht satt dran. Meine alten Karren vorher waren beide rot und einer weiß, aber das war mir auch recht egal. Ich brauchte halt einfach ne Karre. :D Aber mein neuer ist eben Perla nera schwarz, halt so ein schwarz mit einem sanften metallic look..

Oid
2016-11-24, 21:40:34
Ich glaube, ich kaufe mir nie wieder ein schwarzes Auto, weil man nur am Putzen ist :(. Zumindest, wenn es sich dabei um das Auto zum Liebhaben und nicht um die A-nach-B-Hure handelt :D

IchoTolot
2016-11-24, 21:42:06
Ach Putzen musste Auto immer, egal welche Farbe. ich weiß gar net woher diese Legende kommt, man müsse schwarze Autos mehr waschen.

Oid
2016-11-24, 21:45:31
Ich lachte :D

IchoTolot
2016-11-24, 21:48:35
Ja is doch so. Dreck siehste an einem weißen Auto auch, vollkommen egal welche Farbe.

Monkey
2016-11-24, 22:00:04
Kurze Frage! In meinem Fahrzeugschein steht "Fz. wurde vervollständigt von SUBARU Deutschland GmbH". Was mag sowas heißen? Kann ich den mit Led tunen wie ich will und sagen "Subaru hat den nur vervollständigt? :)

KakYo
2016-11-24, 22:35:21
Das kenne ich auch von anderen Herstellern (Hyundai z.B.). Die produzieren im Werk nicht das bestellte Fahrzeug sondern eine Art "Grundkonfiguration". Individuelle Ausstattung wird dann erst in Holland wenn es von Schiff kommt oder beim Händler montiert.

AngelDust 32
2016-11-24, 22:55:28
Farbe Rot geht für mich gar nicht. ( Außer bei Ferrari :D )

1. ist das irgendwie eine Frauen Farbe 2. bleicht sie irgendwann aus.

Rot ist super. Aber erst nach Jahren. Dann gibt es ein schönes Pastellpink mit Patina.
Neuwagenrot ist Kacke.

Uni Rot

es gibt noch mehr als Uni Rot:P

Almandinrot Metallic zum Beispiel

Das sieht auch nach 22 Jahren aus wie neu

medi
2016-11-25, 06:26:14
Mir geht sowas am Arsch vorbei. Auto muss mir gefallen. .

So seh ich das auch!
Deswegen steht mein Auris in nem schönen Ultramarin-Blau vor der Tür. Der eine ist begeistert - der andere mag es nicht. Mir egal weil mir gefällts und es ist kein langweiliger Grauton oder Staubempfindliches Schwarz/Weiß. Hab ihm direkt beim Kauf ne Nano-Politur gegönnt und der Glanzeffekt ist schon krass. :ulove4:

Kundschafter
2016-11-25, 07:54:35
Silber musste kaum putzen. Oder besser gesagt, der Dreck fällt nicht so auf. :smile:

Schwarz und weiss...kannste 'n Abo bei der Waschanlage machen.
Rot...wie bei vielen anderen hier: Frauenfarbe und bleicht schneller aus.
(Altes Vorurteil).

Nur das mit dem Einheitsbrei stimmt. Obwohl meine alte Karre opa-like silber ist...sieht man sie/es wenigstens nur sehr selten.
2016: aktuell nur noch ~4000 Exemplare zugelassen.

Läuft.

Florida Man
2016-11-25, 08:23:11
Kurze Frage! In meinem Fahrzeugschein steht "Fz. wurde vervollständigt von SUBARU Deutschland GmbH". Was mag sowas heißen? Kann ich den mit Led tunen wie ich will und sagen "Subaru hat den nur vervollständigt? :)
Die werden in Bremerhaven assembliert. Fast alle "Übersee"-Hersteller lassen dort (in der größten Werkstatt der Welt) die Autos für die EU umrüsten bzw. die Ausstattung nach Kundenwunsch aanpassen. Fun fact: In Bremerhaven wird jedes zehnte Importfahrzeug aus den USA neu lackiert. Grund: Zu schlechte Lackqualität für EU-Kunden.

Monkey
2016-11-25, 08:24:14
Ah alles klar, danke! :)

Sven77
2016-11-25, 09:11:09
Ist Rot jetzt die neue "Ich schwimme gegen den Strom" Farbe?. Btw. die einzig coole Farbe bei einem W123 ist agavengrün

derpinguin
2016-11-25, 09:30:15
Nein, rot ist die neue "ich muss nehmen was da ist" Farbe bei 35 Jahre alten Autos.

littlejam
2016-11-30, 21:57:50
Heute frisch abgeholt :)
Mazda 6 Nakama Intense mit allem Pipapo als Benziner.
Ich bin begeistert.
Imho eins der schönsten Autos zu einem einigermaßen schmalen Taler für das Gebotene.

Grüße

Florida Man
2016-11-30, 22:09:33
Tolles Auto, steht auf meiner Liste für Neuanschaffung 2018. Welcher Motor?

[dzp]Viper
2016-11-30, 22:18:10
Tolles Auto, steht auf meiner Liste für Neuanschaffung 2018. Welcher Motor?
Gibt es in der Ausstattungslinie nur als 192PSler (Benzin) und 175PSler (Diesel)

Ich finde es schade, dass es keinen 240+ PSler vom Mazda 6 gibt. So ein Mazda 6 MPS mit 280+ PS wäre schon cool.

Argo Zero
2016-11-30, 23:15:08
Die Frage ist halt wozu?
Es ist ein Alltagswagen und die Leistung ist mehr als ausreichend um komfortabel von A nach B zu kommen.

derpinguin
2016-11-30, 23:21:03
Die Frage ist halt wozu?
Es ist ein Alltagswagen und die Leistung ist mehr als ausreichend um komfortabel von A nach B zu kommen.
C/E/3er/5er sind auch Alltagswagen und haben auch Motorisierungen deutlich über 240PS, wozu? :wink:

Argo Zero
2016-12-01, 01:00:25
So ein 5er braucht halt die Mehrleistung um wieder auf das selbe Leistungsgewicht zu kommen.

Florida Man
2016-12-01, 06:48:41
Die Frage ist halt wozu?
Es ist ein Alltagswagen und die Leistung ist mehr als ausreichend um komfortabel von A nach B zu kommen.
Niemand soll mich überholen können, wenn ich das nicht möchte :freak: Spaß beiseite: An Leistung gewöhnt man sich recht schnell und ein Rückschritt fühlt sich nicht gut an. Ein Mazda 3 MPS mit Allrad wäre ein Traum! Wobei 192 PS ohne Turbo sicher auch sehr geil sind.

hesTeR-
2016-12-01, 08:23:38
berechnet man das leistungs gewicht ganz simpel ps/kg ?

derpinguin
2016-12-01, 08:58:10
So ein 5er braucht halt die Mehrleistung um wieder auf das selbe Leistungsgewicht zu kommen.
Meinetwegen. Das erklärt aber nicht, warum sich die Leistungsfrage bei C-Klasse und 3er nicht genauso stellt.

berechnet man das leistungs gewicht ganz simpel ps/kg ?
kg/PS üblicherweise.

Argo Zero
2016-12-01, 09:22:33
Dort kannst du dir die Frage eigentlich genau so stellen.
Sehe nur, wie selten ich meine 125PS in der Alltagskutsche eigentlich ausfahren kann.
Das Verkehrsaufkommen wird von Jahr zu Jahr nämlich übler und gefühlt alle 20km kommt eine Baustelle.

derpinguin
2016-12-01, 10:44:05
Dort kannst du dir die Frage eigentlich genau so stellen.
Sehe nur, wie selten ich meine 125PS in der Alltagskutsche eigentlich ausfahren kann.
Das Verkehrsaufkommen wird von Jahr zu Jahr nämlich übler und gefühlt alle 20km kommt eine Baustelle.
Ich widerspreche dir da auch gar nicht. Ich komme mit den 60PS aus dem Uraltdiesel ja auch problemlos mit. Klar kann man da keine Rennen auf der linken Spur veranstalten, aber zum Mitschwimmen Mitte/Rechts langts dicke und der Durchzug ist gut genug um auch mal zügig einen LKW zu überholen.

Mich hats nur gewundert, dass du die Sinnfrage nach 240PS+ stellst in dem Mazda, wenn die Konkurrenz genau das anbietet. Da sollte man doch von Mazda erwarten zumindest ein halbwegs äquivalentes Gegenstück anzubieten. Interessenten für "Sport"-Limos/Kombis gibts durchaus und nicht jeder hat das Kleingeld für einen 350/400/AMG/x30/x35/x40/M.

Franconian
2016-12-01, 11:18:40
Ich frage mich das sehr oft, warum es von den Asiaten nur immer so "untermotorisierte" Benzinmotoren gibt, immer ohne Turbo. Da ist der Mazda mit den 192 PS sogar an der Spitze, andere gurken bei 160/170 PS herum. Da ist man halt einfach verwöhnt, ich könnte sowas nicht mehr fahren.

derpinguin
2016-12-01, 11:19:38
Vermutlich entwickeln die nicht extra für den deutschen Markt irgend eine Powerwumme.

Franconian
2016-12-01, 11:24:12
Vorhin auch erst wieder bei MT den Bericht über den neuen Mazda 3 2017 gelesen.

Topmodell ist der SkyActive-G 165 mit:

2,0-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner, 121 kW/165 PS bei 6.000 U/min, maximales Drehmoment: 210 Nm bei 4.000 U/min, 0-100 km/h: 8,2 s, Vmax: 210 km/h.

Die Mazda MPS gibts ja leider nicht mehr.

Argo Zero
2016-12-01, 11:57:49
Außer dem kleinen Markt in Deutschland juckt es fast niemanden ob ein Auto in der Größenklasse 150PS oder 250PS hat. Wenn ich mit ca. 60 mp/h daher tuckern muss, ist es im Grunde rausgeschmissenes Geld für den stärkeren Motor.
Ein Audi lebt zum Bleistift vom Marketing und damit verkörperten Emotionen. Da würde es nicht gut kommen, wenn der Motor nicht ausreichend Leistung hat. Bei Mazda steht eher die Vernunft im Vordergrund und der Geldbeutel. Wichtig ist es dort, viel Komfort(-Ausstattung) fürs Gebotene zu bekommen.

sun-man
2016-12-01, 12:29:19
Tja, da fressen sie Nashornhörner und hier haben sie >300PS und rufen davon 150 ab :D

Außerdem sind 190PS für so ne Schüssel doch wirklich genug. Die meisten fahren sowas doch eh den ganzen Tag leer durch die Gegend. :D

Mr.Ice
2016-12-01, 17:36:31
Ich frage mich das sehr oft, warum es von den Asiaten nur immer so "untermotorisierte" Benzinmotoren gibt, immer ohne Turbo. Da ist der Mazda mit den 192 PS sogar an der Spitze, andere gurken bei 160/170 PS herum. Da ist man halt einfach verwöhnt, ich könnte sowas nicht mehr fahren.

Dafür hat er immerhin noch 2,5L. Welche Deutscher hersteller bietet das noch bei 190 PS. Die schwanken alle bei 1.6 bis 2.0l
Die Hauptmotosierungen in der klasse bewegen sich alle bei 180-200PS egal welche Marke weil es meistens eh Außendienstler Fahrzeuge sind.

Es gibt stärkere Autos von Asien nur sind die nicht gerade alltagstauglich wie ein mazda 6.

Es kommen 2017 stärkere asiaten z.b Hyndai i30 N

http://www.autozeitung.de/auto-fahrbericht/neuer-hyundai-i30-n

Argo Zero
2016-12-01, 18:03:21
Eigentlich gibt es auch starke Japaner nur werden die bei uns nicht (mehr) verkauft.
Entweder zu geringe Nachfrage oder wegen Abgasvorschriften verboten.
Wer einen möchte darf importieren.
Honda Legend V6 mit 310PS ist doch was feines :)

http://2017hondanews.com/wp-content/uploads/2015/11/2017-Honda-Legend-front-view.jpg

Noch mehr: http://www.acura.com/rlx/gallery

RoNsOn Xs
2016-12-01, 18:31:47
Emotionless.

littlejam
2016-12-01, 19:47:40
So, nach einem langen Arbeitstag kann ich auch mal Antworten :-)

Tolles Auto, steht auf meiner Liste für Neuanschaffung 2018. Welcher Motor?
192 PS Benzin wie schon richtig vermutet.
Viper;11225521']Gibt es in der Ausstattungslinie nur als 192PSler (Benzin) und 175PSler (Diesel)

Ich finde es schade, dass es keinen 240+ PSler vom Mazda 6 gibt. So ein Mazda 6 MPS mit 280+ PS wäre schon cool.
Hätte ich mir nicht geholt. Bin mit den 192 PS zufrieden, hätte auch mit 165 PS leben können.
Dort kannst du dir die Frage eigentlich genau so stellen.
Sehe nur, wie selten ich meine 125PS in der Alltagskutsche eigentlich ausfahren kann.
Das Verkehrsaufkommen wird von Jahr zu Jahr nämlich übler und gefühlt alle 20km kommt eine Baustelle.
Das stimmt, meine Alternative ist ein A3 mit eben jenen 125 PS was für die Kiste völlig ausreichend ist. In der Stadt mit dem kleinen Turbo auf jeden Fall.
Außerdem sind 190PS für so ne Schüssel doch wirklich genug. Die meisten fahren sowas doch eh den ganzen Tag leer durch die Gegend. :D
Genau das, ich bin auch einer der Leerfahrer - und dazu noch Kurzstreckenfahrer :D

Also... die 192 PS sind soweit ich das im Stadtverkehr beurteilen kann absolut ausreichend.
Der 1.4-er Audi hat halt den Turbobums.
Auf der Autobahn find ich gut, dass der Mazda eben nicht bei 4000 U/Min schlapp wird wie der Audi, sondern die Kraft schön bis zum Ende entfaltet.
Die Automatik gefällt mir gut, reagiert für mich irgendwie intuitiver und Handschalter-Ähnlich. Fahrten mit DSG fand ich dagegen richtig unangenehm weil unheimlich träge beim Anfahren.
Tatsächlich hab ich die Probefahrt mit einem CX5 gemacht wegen Automatik und Motor, der 6 war nur als Diesel da.

Die Leistung war aber nicht mein Kriterium für das Modell.
Mazda ists geworden, weil mich im Moment nicht viel Anderes anspricht. Audi A4 hätte Platztechnisch gereicht ist mir aber deutlich zu teuer.
Zudem fand ich es doch gut, dass man quasi nur Ausstattungslinien auswählt und die Farbe.
Keine 5 Stunden Beratungsgespräche für die 100 Optionen, die in bestimmten Kombinationen möglich sind wie bei anderen Herstellern.
Es sollte ein 6-er werden, weil ich keine Lust auf Kofferstapeln wie im A3 hatte - der Kofferraum da ist unerhört klein.
Dann wollte ich halt den ganzen Technikschnickschnack haben und da blieb nur das Topmodell übrig.
Diesel nicht, weils nicht mein Motortyp ist, viel Kurzstrecke und von Bekannten schlechte Erfahrungen mit Diesel.
Zu guter Letzt gibt es den zu einem attraktiven Preis; meiner ist geleast.

Grüße

drdope
2016-12-01, 20:29:51
Ich frage mich das sehr oft, warum es von den Asiaten nur immer so "untermotorisierte" Benzinmotoren gibt, immer ohne Turbo. Da ist der Mazda mit den 192 PS sogar an der Spitze, andere gurken bei 160/170 PS herum. Da ist man halt einfach verwöhnt, ich könnte sowas nicht mehr fahren.

Japan ist ein sehr spezieller Markt; Stichwort "Kei-Cars (https://de.wikipedia.org/wiki/Kei-Car)".

Subjektiv fühle ich mich in den meisten Situationen selbst mit meinem 23 Jahre alten MX-5 NA (1,6l|115PS|1030Kg|ca. 9Kg/PS) eher (80%) vom restlichen Verkehr (und meiner Vernunft; 20%) limitiert, denn der von Motorleistung.

Bei der Honda-Elli (2l/ca. 230PS/ca. 800kg) ist es quasi genau anders herum.
Mit ca. 3,5kg/PS ist man im Alltagsverkehr ausschließlich von der eigenen Vernunft limitiert.

Letztere Aussage muß man aber auch im Kontext sehen, daß ich beruflich ca. 230km/Jahr fahren muß und seltenst auf der Autobahn unterwegs bin und die letzten 5 Jahre selten mehr als 8TKm mit beiden Autos fuhr, wovon Pi mal Daumen 50% der Kilometerleistung auf Trackdays bzw. deren An- und Abreise entfielen.

Ich wüßte überhaupt nicht, wofür ich für meinen Alltag ein Auto <9kg/PS verwenden sollte ohne das meine Vernunft vor dem Leistungsgewicht zum limitierenden Faktor wird.

Auf der anderen Seite würde ich mir nie Auto kaufen, dessen Dach ich nicht öffnen kann.

Ich war z.B. die ganze Woche auf einer beruflichen Fortbildung (2x 30km/d; B-&C-Roads inkl. 2 Ampeln und Temperaturen um den Gefrierpunkt; 9:00-16:30) und bin jeden Tag mit Winterjacke, Mütze, Handschuhen und geöffneten Verdeck (im MX-5) gefahren und hatte dabei ein Grinsen im Gesicht.

Alternativ hätte ich auch Opas Golf IV (BJ '99; 101PS) nehmen können und wäre vermutlich gleich schnell angekommen...
Die Option habe ich nie Betracht gezogen, weil das Erleben von Umwelt, Witterungseinflüsse und Geschwindigkeit für mich integraler Teil des Erlebnisses "Fahrens" ist.

Das einatmen von klarer, eiskalter Luft... daß wahrnehmen meiner Umwelt (Sonnenauf- und -untergang über gefrorenen Feldern/Wäldern) ohne entkoppelten Käfig (geschlossenen KFZ) dazwischen, empfinde ich persönlich als Lebensqualität.

derpinguin
2016-12-01, 20:46:03
Alternativ hätte ich auch Opas Golf IV (BJ '99; 101PS) nehmen können und wäre vermutlich gleich schnell angekommen...
Die Option habe ich nie Betracht gezogen, weil das Erleben von Umwelt, Witterungseinflüsse und Geschwindigkeit für mich integraler Teil des Erlebnisses "Fahrens" ist.

Das einatmen von klarer, eiskalter Luft... daß wahrnehmen meiner Umwelt (Sonnenauf- und -untergang über gefrorenen Feldern/Wäldern) ohne entkoppelten Käfig (geschlossenen KFZ) dazwischen, empfinde ich persönlich als Lebensqualität.
Das verstehen auch nur Leute, die was für Autos übrig haben. Dann wird auch die Fahrt in einem nach heutigen Maßstäben miesen Fahrzeug zum Erlebnis bzw. trägt zur Entspannung bei.
Wenn ich die Tür zu ziehe und den Motor vorglühe ist das einfach nur entspannend. Die Vibration des alten Diesel beruhigt ungemein und das Auto entschleunigt einfach. Selbst im Stau ist das Leben schön. :biggrin:

Mr.Ice
2016-12-01, 21:12:22
So, nach einem langen Arbeitstag kann ich auch mal Antworten :-)


192 PS Benzin wie schon richtig vermutet.

Hätte ich mir nicht geholt. Bin mit den 192 PS zufrieden, hätte auch mit 165 PS leben können.

Das stimmt, meine Alternative ist ein A3 mit eben jenen 125 PS was für die Kiste völlig ausreichend ist. In der Stadt mit dem kleinen Turbo auf jeden Fall.

Genau das, ich bin auch einer der Leerfahrer - und dazu noch Kurzstreckenfahrer :D

Also... die 192 PS sind soweit ich das im Stadtverkehr beurteilen kann absolut ausreichend.
Der 1.4-er Audio hat halt den Turbobums. Auf der Autobahn find ich gut, dass der eben nicht bei 4000 U/Min schlapp wird, sondern die Kraft schön bis zum Ende entfaltet.
Die Automatik gefällt mir gut, reagiert für mich irgendwie intuitiver und Handschalter-Ähnlich. Fahrten mit DSG fand ich dagegen richtig unangenehm weil unheimlich träge beim Anfahren.
Tatsächlich hab ich die Probefahrt mit einem CX5 gemacht wegen Automatik und Motor, der 6 war nur als Diesel da.

Die Leistung war aber nicht mein Kriterium für das Modell.
Mazda ists geworden, weil mich im Moment nicht viel Anderes anspricht. Audi A4 hätte Platztechnisch gereicht ist mir aber deutlich zu teuer.
Zudem fand ich es doch gut, dass man quasi nur Ausstattungslinien auswählt und die Farbe.
Keine 5 Stunden Beratungsgespräche für die 100 Optionen, die in bestimmten Kombinationen möglich sind wie bei anderen Herstellern.
Es sollte ein 6-er werden, weil ich keine Lust auf Kofferstapeln wie im A3 hatte - der Kofferraum da ist unerhört klein.
Dann wollte ich halt den ganzen Technikschnickschnack haben und da blieb nur das Topmodell übrig.
Diesel nicht, weils nicht mein Motortyp ist, viel Kurzstrecke und von Bekannten schlechte Erfahrungen mit Diesel.
Zu guter Letzt gibt es den zu einem attraktiven Preis; meiner ist geleast.

Grüße

Hast du den Abstandstempomat dabei ?
Würde mich mal interresieren bis viel kmh geht der ? 160 ? 180 ?

Was haben sie dir beim einfahren geraten ?

littlejam
2016-12-01, 21:41:38
Alternativ hätte ich auch Opas Golf IV (BJ '99; 101PS) nehmen können und wäre vermutlich gleich schnell angekommen...
Die Option habe ich nie Betracht gezogen, weil das Erleben von Umwelt, Witterungseinflüsse und Geschwindigkeit für mich integraler Teil des Erlebnisses "Fahrens" ist.
Bei mir ists genau anders herum.
Ich will reisen und dabei so wenig wie möglich von der Reise merken.
Je mehr Komfort und weniger aktiv fahren desto besser.
Viele Jahre bin ich täglich morgens und abends mit dem Auto durch die Stadt gefahren, das hat mir dann gereicht.

Hast du den Abstandstempomat dabei ?
Würde mich mal interresieren bis viel kmh geht der ? 160 ? 180 ?
Habs noch nicht probiert, meine 160 gelesen zu haben.
Find ich super das Ding. Auch in der Stadt.
Einfach Tempomat auf z.B. 58 km/h stellen und der Vordermann erledigt den Rest :D

Was haben sie dir beim einfahren geraten ?
Nix, hab das "kurz und schmerzlos-Programm" genommen.
Der Händler hat sich auf die Wichtigen Dinge beschränkt. Also dass start/stopp so zwischen 50km und 2000km braucht bis es "geeicht" ist, kurz durch die Menüs gegangen usw.
Einfahren werd ich auch nicht irgendwie anders.
Das Auto ist neu und groß, da fahr ich von Haus aus erstmal etwas konservativer bis ich mich dran gewöhnt hab.
Aber ansonsten muss die Kiste meinen normalen Fahrstil abkönnen, da mach ich mir keine Gedanken drüber.

Grüße

Argo Zero
2016-12-01, 21:53:46
Das verstehen auch nur Leute, die was für Autos übrig haben. Dann wird auch die Fahrt in einem nach heutigen Maßstäben miesen Fahrzeug zum Erlebnis bzw. trägt zur Entspannung bei.
Wenn ich die Tür zu ziehe und den Motor vorglühe ist das einfach nur entspannend. Die Vibration des alten Diesel beruhigt ungemein und das Auto entschleunigt einfach. Selbst im Stau ist das Leben schön. :biggrin:

Nach einem langen Tag, Müdigkeit inklusive, habe ich so was von keine Lust aufs Autofahren, aber irgendwie muss ich ja nach Hause kommen.
Würde ich nur 15.000km und keine 40.000km im Jahr fahren, würde ich wohl auch dauernd offen fahren wollen :)

derpinguin
2016-12-01, 21:58:20
Och, ich bin jetzt kein Fan von offen Fahren, trotz weniger als 10tkm/Jahr. Aber ich kann das durchaus nachvollziehen.

drdope
2016-12-02, 15:54:09
Das verstehen auch nur Leute, die was für Autos übrig haben. Dann wird auch die Fahrt in einem nach heutigen Maßstäben miesen Fahrzeug zum Erlebnis bzw. trägt zur Entspannung bei.
Wenn ich die Tür zu ziehe und den Motor vorglühe ist das einfach nur entspannend. Die Vibration des alten Diesel beruhigt ungemein und das Auto entschleunigt einfach. Selbst im Stau ist das Leben schön. :biggrin:

Der wesentliche Unterschied ist imho, daß man das Fahrzeug nicht nur als reinen Gebrauchsgegenstand betrachtet.
Noch 7 Jahre bis zum H-Kennzeichen...
:)


Nach einem langen Tag, Müdigkeit inklusive, habe ich so was von keine Lust aufs Autofahren, aber irgendwie muss ich ja nach Hause kommen.
Würde ich nur 15.000km und keine 40.000km im Jahr fahren, würde ich wohl auch dauernd offen fahren wollen :)

Kann ich auch absolut nachvollziehen... Auto fahren macht imho am meisten Spaß, wenn man es nicht muß.
Ich bin immer sehr froh drum, wenn ich zu Hauptverkehrszeiten nicht irgendwo hin fahren muß... das kotzt mich meist nur an.

sun-man
2016-12-02, 16:13:54
Ich bin immer sehr froh drum, wenn ich zu Hauptverkehrszeiten nicht irgendwo hin fahren muß... das kotzt mich meist nur an.

Same here. Liegt aber auch an der Gegend. Zu viele Leute auf zu wenig Platz. Da reicht ein Smart mit 62 PS um in der gleichen Zeit heim zu kommen.

Da steht mein Träumchen - wobei der Legacy reichen würde. Just die Barknete reicht nicht und ist woanders. :P :cool:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=229841253

Naja, der E39 muss noch. Auf der einen Seite genervt, auf der anderen schon gar nicht so schlecht für fast 17 Jahre. Gestern ist dann die Schlauchleitung der waschanlage unter der Motorhaube zerbröselt. Aufgrund der Feuergefährlichkeit der Waschdüsen sind die abgeklemmt. Heute mal 2 neue für 30Ocken bestellt. Ich liebe leebmann :D

Tigershark
2016-12-02, 18:43:23
Und Leebmann24 liebt Dich, jede Wette :-D

sun-man
2016-12-02, 22:19:43
Nee, die Bitch will nur mein Geld :D ;)

derpinguin
2016-12-02, 23:12:10
Gestern ist dann die Schlauchleitung der waschanlage unter der Motorhaube zerbröselt. Aufgrund der Feuergefährlichkeit der Waschdüsen sind die abgeklemmt. Heute mal 2 neue für 30Ocken bestellt. Ich liebe leebmann :D
Was brennt denn an der Scheibenwaschanlage?

drdope
2016-12-02, 23:18:11
Was brennt denn an der Scheibenwaschanlage?

Ohne irgend eine konkrete Ahnung davon zu haben vermute mal ins blaue -> die Düsen und der Wischwasserkreislauf sind beheizt und auf kontinuierliche Kühlung durch das Wischwasser angewiesen...

Vorsprung durch Technik und so...

Knobina
2016-12-02, 23:54:42
Was brennt denn an der Scheibenwaschanlage?
Ohne irgend eine konkrete Ahnung davon zu haben vermute mal ins blaue -> die Düsen und der Wischwasserkreislauf sind beheizt und auf kontinuierliche Kühlung durch das Wischwasser angewiesen...

Vorsprung durch Technik und so...
Passiert leider häufiger als man anzunehmen mag. Habe ich bisher aber nur bei 10+ Jahre alten Autos erlebt. Gefühlt sind Golf IV Modelle die schlimmsten was das angeht.

drdope
2016-12-03, 02:01:44
Passiert leider häufiger als man anzunehmen mag. Habe ich bisher aber nur bei 10+ Jahre alten Autos erlebt. Gefühlt sind Golf IV Modelle die schlimmsten was das angeht.

Bei den ersten, angekündigten Minusgraden ordentlich dosiert, billiges Ethanol ins Wischwasser zu kippen (oder teureres "Frostschutzmittel" aus dem Einzelhandel) und das System danach durchzuspülen ist halt total out...
:biggrin:

sun-man
2016-12-03, 07:44:35
Was brennt denn an der Scheibenwaschanlage?
Genau weiß man es nicht. Die Vermutung ist ein Kurzer in den/dem Heizdraht im inneren durch das Alter des umgebenden Plastik. Und "ja", das passiert häufiger als man meinen mag bei anderen Marken.

http://www.e39-forum.de/thread.php?threadid=72752&sid=

Hamster
2016-12-04, 20:52:51
Hallo!

Ich bräuchte mal euren Rat:

Ich fahre derzeit als Zweit- und Spaßwagen einen 2003er R53 Mini Cooper mit John Cooper Works Kit (also mit 211 Pferdchen).
Im Grunde mag ich den Wagen sehr. Er kann einem wirklich ein fettes Grinsen aufs Gesicht zaubern wenn die Rahmenparameter stimmen. Das Auto kann genug Leistung generieren, hat ein gutes Fahrwerk und Bremsen die ihren Namen verdienen.
Auf der anderen Seite treibt mich das Auto in den Wahnsinn: der Kompressormotor hat quasi von unten raus keine Leistung, er schluckt mehr als ein Harcore-Alkoholiker in den besten Zeiten (ca. 11.5L Super+), die Verarbeitungsqualität ist unterirdisch, und so langsam merkt man das Alter: das Auto verlang ständigt nach Reparaturen und hat so seine Wehwehchen.

Ich gedenke daher das Auto in den nächsten Monaten abzustoßen. Denn aus oben genannten Gründen steht das Auto mehr als das es fährt.
Das möchte ich ändern.

Aber egal wie ich es drehe und wende, ich lande immer wieder bei einem R56 JCW. Ich bräuchte daher mal euren Input, vielleicht könnt ihr meinen Horizont erweitern.

Meine Anforderungen sind im groben:

- Sportliche Ambitionen (also mind. auf dem Niveau des jetzigen R53 JCW - gerne besser)
- 4 Sitze, wobei die hinteren auch "Notsitze" sein können
- Ich mag Cabrios, bin aber Laternenparker. Es muss daher ein sich öffnendes Panoramadach vorhanden sein oder zumindest ein Schiebedach
- Passable Unterhaltskosten (nur mal als Beispiel: ein E92 M3 wäre mir auf allen Ebenen zu teuer)
- Nicht zu langweilig aussehen (ein Golf GTI scheidet damit quasi aus)
- Ein Mindestmaß an Multimedia/Entertainment: Freisprecheinrichtung, Anbindung des Smartphones per Bluetooth, passables Soundsystem (habe aktuell ein H/K drin), gerne auch Navi
- max. 6 Jahre alt, max. 80TKm
- Und das Ganze für unter 20T€ vom Händler

Habt ihr noch eine grobe Idee auf das ich meine Suche erweitern könnte?

(Vielleicht nehme ich im Frühjahr auch nochmal Geld in die Hand und gönne dem alten R53 eine Grundsanierung und fahre ihn noch mehrere Jahre. So ganz entschieden ist das noch nicht. Den ich mag ihn ja dann manchmal doch sehr. Eine echte Hassliebe eben.)

derpinguin
2016-12-04, 21:05:41
Clio Sport Gordini
Fiesta ST/Focus ST
Corsa/Astra OPC
125i/130i/135i
cee'd GT
GT86
RCZ
Abarth

Hamster
2016-12-04, 21:11:50
Clio Sport Gordini
Fiesta ST/Focus ST
Corsa/Astra OPC
125i/130i/135i
cee'd GT
GT86
RCZ
Abarth

Das bleibt davon übrig :D
sind mir auch schon alle durch den Kopf gegangen... Aber dennoch danke.

Ein 135i Coupe könnte ich mir vorstellen - aber die gibts halt nur kleinem Schiebedach. Das erfüllt wirklich nur in Grenzen die Anforderung "Cabrioersatz". :(

Und für ein GT86 trifft das gleiche zu + zuwenig Leistung.
Und auf ein nachgerüstetes Turbokit habe ich nur wenig Lust...

derpinguin
2016-12-04, 21:13:18
Deine Anforderungen sind aber auch schwer. Quasi ein Kleinwagen mit Leistung und ohne Dach aber vier Sitzplätzen für <20k ist wohl ziemlich die Wollmilchsau.

Hamster
2016-12-04, 21:15:58
Deine Anforderungen sind aber auch schwer. Quasi ein Kleinwagen mit Leistung und ohne Dach aber vier Sitzplätzen für <20k ist wohl ziemlich die Wollmilchsau.

Ich weiß. Deswegen frage ich ja euch nochmal.
Denn genau all dies erfüllt mein R53 und würde auch ein R56 erfüllen.
Aber wieder ein Mini? Da bin ich mir unschlüssig. Deswegen suche ich ja weiteren Input.

Und wie gesagt: ich suche kein Cabrio, sondern eher ein Cabrioersatz. Also eine möglichst groß öffnende Dachfläche.

derpinguin
2016-12-04, 21:17:28
Der RCZ müsste da ja schon deinen Wünschen entsprechen, aber ich nehme an der ist dir zu hässlich, was ich verstehen kann.

Hamster
2016-12-04, 21:24:38
Der RCZ hat ein Panorama-/Schiebedach? Sicher?

Und stimmt schon, schön ist er nicht unbedingt, aber zumindest erfrischend anders (wenn man mal von der dreisten TT Kopie absieht ;)).

Funfact: aber auch der RCZ hätte den gleichen Motor wie ein R56 JCW Mini ;)

derpinguin
2016-12-04, 21:27:09
Der hat zumindest relativ viel Glas, sodass zumindest die Aussicht einigermaßen ist.

Hamster
2016-12-04, 21:46:20
Ne, sollte sich schon öffnen lassen.

Eisenoxid
2016-12-04, 21:52:07
Den Facelift-RCZ an 2013 finde ich im eigentlich recht hübsch. Durch die Koop mit BMW hat er technisch wohl tatsächlich relativ viel mit dem Mini gemeinsam.

Aber: Warum hat dir der GT86 zu wenig Leistung? Der hat kaum weniger als der Mini.
Die 0-100km/h-Zeit ist zugegeben zwar ca. eine Sekunde länger, da kann man aber mit einer leichten Getriebeanpassung noch was rausholen. Dafür wärs ein Hecktriebler.
Oder willst du generell lieber ein aufgeladenes Aggregat haben?

Eco
2016-12-04, 22:10:14
(wenn man mal von der dreisten TT Kopie absieht ;)).

Warum dann nicht das Original?

Edit: Achso, 4 Sitze sind Pflicht.

Hamster
2016-12-04, 22:53:54
Aber: Warum hat dir der GT86 zu wenig Leistung? Der hat kaum weniger als der Mini.
Die 0-100km/h-Zeit ist zugegeben zwar ca. eine Sekunde länger, da kann man aber mit einer leichten Getriebeanpassung noch was rausholen. Dafür wärs ein Hecktriebler.
Oder willst du generell lieber ein aufgeladenes Aggregat haben?

Das Auto darf durchaus Dampf haben. Der GT86/BRZ hat zwar eine ausgezeichnete Balance, aber es fehlt ihm leider an "Druck".
Und irgendwie läuft doch da was schief, wenn man die Getriebeübersetzung anpassen muss, damit das Auto konkurrenzfähig wird, oder?

Aber ja, ich mag den Turbo-Boost. Suche also primär nach einem Turbo-Motor (wäre jedoch keine zwingende Voraussetzung).

Warum dann nicht das Original?

Edit: Achso, 4 Sitze sind Pflicht.

Der TT hätte ja sogar 4 Sitze... dann aber keine Luke im Dach zum öffnen.
Zumal mir der 8J kein Stück gefällt.

Argo Zero
2016-12-05, 06:35:32
GT86 - muss man leider 1.000€ in die Hand nehmen für die kurze Achse. Das bringt aber echte 5-6 Sekunden auf 200 Klamotten. Einen günstigeren Leistungs-Boost gibt es für das Auto nicht.

Ansonsten, da du den R53 gefahren bist, gäbe es noch die Speerspitze der Minis: R56 JCW GP

[dzp]Viper
2016-12-05, 06:48:18
Der RCZ > 2013 ist wirklich hübsch. Haben wir hier auf der Straße stehen.

Das "Problem" an deiner Liste ist das Panorama-Dach. Damit schränkt sich die Suche extrem ein. Mit einem Schiebedach wäre das deutlich einfacher.
Mit Panormadach bleiben fast nur folgende Fahrzeuge übrig:

- VW Passat CC mit 211 PS (aber wohl zu groß)
- VW Golf GTI (willst du nicht)
- VW Scirocco (265PS)
- vereinzelt Audi A5 (211PS - aber wohl zu groß)
- Mercedes C-Klasse (204PS - aber wohl zu groß)
-

Wobei ich sagen muss, dass ich den Scirocco in der Sportversion mit 265PS gar nicht so häßlich finde... wenn die Farbe stimmt.
z.B: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235187491&scopeId=C&ambitCountry=DE&features=SUNROOF&categories=SportsCar&isSearchRequest=true&fuels=PETROL&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&minSeats=4&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2010-01-01&maxMileage=80000&minPrice=15000&maxPrice=20000&pageNumber=3&fnai=next

Für den Preis wäre ein fast neuer Kia Pro_Ceed´d drin. Mit Panormadach und 204PS. Wobei der von den Fahrleistungen wohl nicht an den Mini ranreichen wird. Er ist einfach deutlich größer und somit etwas schwerer.
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=233051411&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&scopeId=C&ambitCountry=DE&features=PANORAMIC_GLASS_ROOF&categories=SportsCar&isSearchRequest=true&fuels=PETROL&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&maxMileage=80000&minPrice=15000&maxPrice=20000&minSeats=4&minFirstRegistrationDate=2010-01-01&pageNumber=3

Schränkst du das auf Schiebedach ein, dann kommen noch zur Wahl:

BMW 325i Coupe xDrive (218PS)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=219974401&scopeId=C&ambitCountry=DE&features=SUNROOF&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&categories=SportsCar&isSearchRequest=true&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minSeats=4&maxMileage=80000&minFirstRegistrationDate=2010-01-01&minPrice=15000&maxPrice=20000&pageNumber=1

BMW 325i Coupe
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=236076005&scopeId=C&ambitCountry=DE&features=SUNROOF&categories=SportsCar&isSearchRequest=true&fuels=PETROL&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&minSeats=4&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2010-01-01&maxMileage=80000&minPrice=15000&maxPrice=20000&pageNumber=3

BMW 130i als Limo (234PS)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235928685&scopeId=C&ambitCountry=DE&features=SUNROOF&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&categories=SportsCar&isSearchRequest=true&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minSeats=4&maxMileage=80000&minFirstRegistrationDate=2010-01-01&minPrice=15000&maxPrice=20000&pageNumber=1

Korfox
2016-12-05, 08:05:23
Und wie gesagt: ich suche kein Cabrio, sondern eher ein Cabrioersatz. Also eine möglichst groß öffnende Dachfläche.
Ein R56 mit Panoramadach?
Solltest du dich vorher in einschlägigen Foren belesen. Wenn er nicht in der Garage aufbewahrt wird und nur für Schönwetterfahrten ist könnte das unerwünschte Kosten mitziehen. Es gab eine Serie (ich weiß nicht, welche), die da massiv Probleme hatte...

Backbone
2016-12-05, 08:35:11
Viper;11228602']

Das "Problem" an deiner Liste ist das Panorama-Dach. Damit schränkt sich die Suche extrem ein. Mit einem Schiebedach wäre das deutlich einfacher.
Mit Panormadach bleiben fast nur folgende Fahrzeuge übrig:
[...]
- vereinzelt Audi A5 (211PS - aber wohl zu groß)
[...]

Ich hätte jetzt behauptet der "alte" A5 also das Modell "8T" kein Panoramadach hat, eine kurze Recherche ergab aber, dass das wohl tatsächlich angeboten wurde. Auf die schnelle hier mal ein Abbildung (Variante Sportback).
https://data.motor-talk.de/data/galleries/0/55/2558/22936329/203482975-w470-h294.jpg
Da mag dann jeder selber beurteilen ob das ein "Panorama"Dach ist.

Und nochmal zum A5. Ich fahr den ja selber, aber wirklich sportlich ist er mit den üblichen Motorisierungen nicht. Auch mit dem 211PS-Benziner ist das eher so ok. Das Auto ist eben ziemlich schwer (insbesondere das Cabrio!!!) und hat nen recht langen Randstand. Zum zügigen Criusen perfekt und dafür liebe ich ihn auch, aber ein Kurvenheizer ist er nicht.

Marodeur
2016-12-05, 08:53:54
Ich nenn sowas Glasschiebedach. ;)

derpinguin
2016-12-05, 09:01:51
Ich denke jeder nennt das glasschiebedach

iDiot
2016-12-05, 14:30:20
TTS Roadster

viel dampf, günstig im Unterhalt, optional sogar ganz ohne dach ;-)

[dzp]Viper
2016-12-05, 14:44:16
TTS Roadster

viel dampf, günstig im Unterhalt, optional sogar ganz ohne dach ;-)
Und nicht im Budget von 20 000€ drin (bei max 80 000km Laufleistung).
Ich bezweifel, dass er ein Auto will, was schon 10 Jahre alt ist. Dann wäre ihm nämlich auch die Laufleistung egal ;)

iDiot
2016-12-05, 15:18:55
Och, mit ein bisschen handeln geht das, z.b.
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=225991005&scopeId=C&categories=Cabrio&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&minPowerAsArray=199&minPowerAsArray=KW&maxPrice=20000&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=23%2C35%2C4&makeModelVariant1.modelGroupId=38&pageNumber=1

Natürlich, mit BJ 2008 muss man sich anfreunden...

Dafür gibts bei den Motoren einen riesigen Markt für gebraucht- und Tuningteile und da ist nichts exotisches dabei.

Sven77
2016-12-05, 15:20:06
TTS Roadster

viel dampf, günstig im Unterhalt, optional sogar ganz ohne dach ;-)

Und DAS Aushängeschild der LGBT-Community

Schnoesel
2016-12-05, 15:50:48
CLA 250 mit Panoramadach.

Nicht langweilig (eher polarisierend), genug Power, Panoramdach ... Aber 20K wird knapp.

Palpatin
2016-12-05, 16:26:15
DS3 Cabrio wäre so ein Pseudo Cabrio das ganz gut in das Anforderungsprofil passt. Ob die Leistung reicht keine Ahnung.
Panorama Dach würde mir neben den schon genannten noch der Beetle einfallen, gibts auch mit ordentlich PS.

[dzp]Viper
2016-12-05, 16:49:49
Och, mit ein bisschen handeln geht das, z.b.
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=225991005&scopeId=C&categories=Cabrio&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&minPowerAsArray=199&minPowerAsArray=KW&maxPrice=20000&makeModelVariant1.makeId=1900&makeModelVariant1.modelId=23%2C35%2C4&makeModelVariant1.modelGroupId=38&pageNumber=1

Natürlich, mit BJ 2008 muss man sich anfreunden...

Dafür gibts bei den Motoren einen riesigen Markt für gebraucht- und Tuningteile und da ist nichts exotisches dabei.
Fällt aber wohl raus weil er nur 2 Sitze hat :(
Sonst wäre das gar nicht so schlecht.. hätte gedacht, dass die noch teurer sind.

Da würden bei dem Angebot sogar noch mindestens 2000€ für eine Folierung (andere Farbe als Weiß..) übrig bleiben. :up:

(del)
2016-12-05, 17:00:54
Viper;11229026']2000€ Folierung
:lol:

[dzp]Viper
2016-12-05, 17:02:55
:lol:
Ja ich weiß, dass das weniger kostet. Ich wollte nur klar machen, dass eben ein wenig Geld übrig bleibt (von den 20 000€ die angesetzt waren).
Wobei eine ordentliche Folierung beim Fachmann schon um die 1000 bis 1500€ (je nach Autogröße) kostet.

hesTeR-
2016-12-05, 17:24:56
macht es dann nicht mehr sinn ein anderes auto zu suchen welches nicht weiß ist als 10% des Fahrzeugwertes in folierung zu stecken?

dann vllt lieber 2 jahre jünger oder paar km weniger oder mehr extras von dem Geld kaufen.

Oid
2016-12-05, 17:59:17
Das Auto darf durchaus Dampf haben. Der GT86/BRZ hat zwar eine ausgezeichnete Balance, aber es fehlt ihm leider an "Druck".
Fahr den GT86 unbedingt mal Probe. Das Ding macht einfach dermaßen viel Spaß. Ich hätte mir den auch fast geholt, nur war er mir damals noch zu teuer und ich musste mir eingestehen, dass ich eh zu 99% am cruisen bin und die Stärken des GT86 so kaum abrufe. Da hatte ich dann doch auch lieber mehr Drehmoment von unten raus.
Aber wie gesagt: Probfahren und schauen, ob dir der Motor wirklich nicht taugt.

Ein Audi käme mir als Spaßfahrzeug nie in die Garage: Entweder untersteuernder Frontkratzer oder behäbiger und untersteuernder Allrad...

Hamster
2016-12-05, 19:25:51
G'nabend! :)
Danke für die vielen Inspirationen.

Im Grunde suche ich eben einen typischen Hot Hatch. Größere Limousinen haben zwar auch ihren Reiz sind aber üblicherweise zu schwer für spaßige Fahrten auf der Landstraße.


Ich picke mir daher mal eure Vorschläge raus:

Ansonsten, da du den R53 gefahren bist, gäbe es noch die Speerspitze der Minis: R56 JCW GP
keine 4 Sitze ;)


@Vipder:
- RCZ kommt wie gesagt nicht in Frage: kein Schiebedach.
- VW Passat CC mit 211 PS - zu groß, zu schwer, zu schwach
- VW Golf GTI (willst du nicht) - stimmt, ist irgendwie zu 0815
- VW Scirocco (265PS) - urgs. Im Prinzip trifft auf das Auto alle meine Anforderungen zu. Aber optisch komme ich nicht klar auf dieses Kfz
- vereinzelt Audi A5 (211PS - aber wohl zu groß) - eigentlich auch zu groß, aber mir gefällt der A5 ausgesprochen gut. Leider sind die 211 PS für das Auto zu wenig. Ich müsste also gleich zum S5 greifen - das sprengt aber direkt wieder jegliche Dimensionen.
- Mercedes C-Klasse (204PS - aber wohl zu groß) - zu groß, zu schwer, zu schwach
- Kia Pro_Ceed´d - sicherlich ein gutes Auto, aber zu schwach
- BMW 325i Coupe xDrive - zu schwach ;)
- BMW 325i Coupe - zu schwach ;)
- BMW 130i als Limo (234PS) - ist das ein US Import? Irgendwie stimmt vieles nicht an diesem Auto. Prinzipiell fände ich ein 130i aber nicht verkehrt.

Ein R56 mit Panoramadach?
Solltest du dich vorher in einschlägigen Foren belesen. Wenn er nicht in der Garage aufbewahrt wird und nur für Schönwetterfahrten ist könnte das unerwünschte Kosten mitziehen. Es gab eine Serie (ich weiß nicht, welche), die da massiv Probleme hatte...

Na, grundsätzlich hat doch jedes Auto Probleme mit dem Panoramadach (verstopfte Abläufe). Erfordert halt etwas Pflege. Mache ich jetzt bei meinem R53 auch so.
Oder meinst du was spezielles?

TTS Roadster

viel dampf, günstig im Unterhalt, optional sogar ganz ohne dach ;-)

Eigentlich finde ich den 8J ja nicht wirklich gelungen. Aber den TTS finde ich spannend. Wußte nicht, dass es die so "günstig" gibt.
Ist halt wieder nur ein Zweisitzer...
Wobei bei deinem Modell welches du herausgesucht hast, irgendwas nicht stimmen kann: das ist viel günstiger als vergleichbare Modelle. Tippe mal auf ATM.

CLA 250 mit Panoramadach.

Nicht langweilig (eher polarisierend), genug Power, Panoramdach ... Aber 20K wird knapp.

zu groß, zu schwer, zu schwach

DS3 Cabrio wäre so ein Pseudo Cabrio das ganz gut in das Anforderungsprofil passt. Ob die Leistung reicht keine Ahnung.
Panorama Dach würde mir neben den schon genannten noch der Beetle einfallen, gibts auch mit ordentlich PS.

DAS finde ich mal einen passenden Vorschlag. An dieses Auto habe ich in der Tat noch gar nicht gedacht. Leistung ist zwar nicht berauschend, aber das Leistungsgewicht scheint zu passen. Eine kurze Recherche ergab, dass es die recht günstig gibt. Muss mal genauere Tests lesen.
Wobei ich befürchte, dass der R53 fahrtechnisch bereits das bessere Fahrzeug ist.

Fahr den GT86 unbedingt mal Probe. Das Ding macht einfach dermaßen viel Spaß. Ich hätte mir den auch fast geholt, nur war er mir damals noch zu teuer und ich musste mir eingestehen, dass ich eh zu 99% am cruisen bin und die Stärken des GT86 so kaum abrufe. Da hatte ich dann doch auch lieber mehr Drehment von unten raus.
Aber wie gesagt: Probfahren und schauen, ob dir der Motor wirklich nicht taugt.


Ok, kann ich mal machen. Das Problem: weder GT86 noch der BRZ scheint es mit Schiebedach zu geben.

Ein Audi käme mir als Spaßfahrzeug nie in die Garage: Entweder untersteuernder Frontkratzer oder behäbiger und untersteuernder Allrad...

Das stimmt allerdings. Wobei ich es beim TTS durchaus mal auf eine Probefahrt ankommen lassen würde.


Ich danke euch für die vielen Anregungen. Leider passen die meisten nicht so recht.
Im Grunde lande ich immer noch beim R56, richtig?
Lediglich den DS3 muss ich mir mal näher anschauen.

Gibt es denn sonst keine Hot Hatches mit Panodach?

Eco
2016-12-05, 19:48:50
Der TT hätte ja sogar 4 Sitze... dann aber keine Luke im Dach zum öffnen.
Zumal mir der 8J kein Stück gefällt.
Ich meinte schon den Roadster, der hat nur 2 Sitze (aber dafür halt Cabrio). Der geht auch mit "nur" 211 PS sehr ordentlich.

Ansonsten, auch wenn ich sonst keinen Opel empfehlen würde, ein Astra-H OPC würde wohl auch noch in deine Liste passen. Gibts AFAIK auch mit Pano-Dach.

Hamster
2016-12-05, 19:52:57
DS3 scheidet nach diesem Test leider aus und lande wieder beim R56 JCW :ugly:

http://www.auto-motor-und-sport.de/einzeltests/citroen-ds3-racing-extrovertierter-franzose-fuer-alle-lebenslagen-3731936.html

Ist ja fast wie ein Fluch...

Argo Zero
2016-12-05, 20:08:59
Der R56 JCW macht Laune. Ich kenne das Auto allerdings nur mit KW V3 Fahrwerk, Yokohama AD08(R) Reifen und neutralem bis leicht übersteuerndem Setup.
Serie sieht das Auto halt aus wie ein SUV:D

Oid
2016-12-05, 20:11:25
Was mir sonst noch einfällt:
- Alfa Romeo Brera
- VW Beetle, wenn man die Eier dafür hat :D
- Renault Megane RS

Den Alfa gibts mit Panorama (verdient den Namen auch und ist nicht nur ein etwas größeres Schiebedach), den Beetle als Cabrio und der Megane dürfte auch Panorama haben.

Hamster
2016-12-05, 20:27:54
Den Alfa fände ich sogar recht geil - das Ding ist nur abartig schwer. Kommt daher eher nicht in Frage :(

Der Beetle... ne ist gar nicht meins ;)

Der Megane RS hat durchaus überzeugende Fahrleistungen, optisch nicht ganz ansprechend aber auch nicht abstoßend. Fast schon ein bischen bieder. Leider gibt es kaum Modelle mit Panodach bei mobile.

Eisenoxid
2016-12-05, 20:50:29
Das zu öffnende Panoramadach ist echt problematisch...

Volvo C70 T5 Cabrio ist mir gerade noch eingefallen. Allerdings ist der auch alles andere als leicht.
Beispiel: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235454427&zipcodeRadius=100&isSearchRequest=true&ambitCountry=DE&scopeId=C&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&maxPrice=20000&minFirstRegistrationDate=2009-01-01&makeModelVariant1.makeId=25100&makeModelVariant1.modelId=25&makeModelVariant1.modelDescription=Cabrio&pageNumber=1

Als "hot-hatch" gäbs noch den 208 Gti mit Panoramadach - lässt sich allerdings nicht öffnen. Fahrdynamisch wird der JCW auch etwas besser sein.

(del)
2016-12-05, 20:53:29
Seat Leon fällt noch ins Raster.

Und jetzt mal bitte wieder anderes Thema + Bilder. Danke.

Eisenoxid
2016-12-05, 21:08:04
Bissl was exotisches: Infiniti G37 Roaster
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235205491&categories=Cabrio&isSearchRequest=true&ambitCountry=DE&scopeId=C&climatisation=MANUAL_OR_AUTOMATIC_CLIMATISATION&fuels=PETROL&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&maxMileage=90000&minFirstRegistrationDate=2010-01-01&maxPrice=20000&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&pageNumber=3
Die Unterhaltskosten werden aber wahrscheinlich nicht sehr günstig sein. Schon allein der Verbrauch ist heftig.

[dzp]Viper
2016-12-05, 21:28:08
Den Alfa fände ich sogar recht geil - das Ding ist nur abartig schwer. Kommt daher eher nicht in Frage :(
Wäre aber eine Geldanlage wenn er gut in Schuss ist. An Wert verlieren die nämlich nicht mehr. So ein Brera 3.2 Liter incl. Umbau auf Kompressor... das hätte schon was (Alfa Autohaus Scholz). Ändert aber nichts an den 1,6 bzw. sogar 1,7 Tonnen... ein Kurvenräuber ist das nicht. :(

Soo kleine "HotHatches" mit Leistung (alle mit sich öffnenden Panoramadach):

Opel Corsa OPC NÜRBURGRING EDT. (211PS)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235731532&isSearchRequest=true&fuels=PETROL&scopeId=C&features=SUNROOF&features=PANORAMIC_GLASS_ROOF&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&minPrice=10000&maxPrice=20000&maxMileage=80000&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&pageNumber=1

Renault Megane Coupe III (250PS)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235513174&isSearchRequest=true&fuels=PETROL&scopeId=C&features=SUNROOF&features=PANORAMIC_GLASS_ROOF&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&minPrice=10000&maxPrice=20000&maxMileage=80000&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&pageNumber=1

Abarth 500 G-Tech mit 238 PS :ulol:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=234987295&isSearchRequest=true&fuels=PETROL&scopeId=C&features=SUNROOF&features=PANORAMIC_GLASS_ROOF&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&minPrice=10000&maxPrice=20000&maxMileage=80000&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&pageNumber=1

Alfa Giullietta QV (235 bzw. 240PS)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235770687&isSearchRequest=true&fuels=PETROL&scopeId=C&features=SUNROOF&features=PANORAMIC_GLASS_ROOF&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&minPrice=10000&maxPrice=20000&maxMileage=80000&pageNumber=2

Seat Leon Cupra R (Vorgänger mit 265PS)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=236365570&isSearchRequest=true&scopeId=C&features=SUNROOF&features=PANORAMIC_GLASS_ROOF&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&ambitCountry=DE&fuels=PETROL&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&minPrice=10000&maxPrice=20000&maxMileage=80000&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&pageNumber=5

Mr.Ice
2016-12-05, 21:41:34
Den Alfa fände ich sogar recht geil - das Ding ist nur abartig schwer. Kommt daher eher nicht in Frage :(

Der Beetle... ne ist gar nicht meins ;)

Der Megane RS hat durchaus überzeugende Fahrleistungen, optisch nicht ganz ansprechend aber auch nicht abstoßend. Fast schon ein bischen bieder. Leider gibt es kaum Modelle mit Panodach bei mobile.

Wieso nimmst du nicht die 20k in die Hand und kaufst dir den neuen Mini ?
Da wird es sicher mittlerweile genug vorführwagen/tageszulassungen geben.

Mit deiner Wunsch Austattung solang die Farbe egal ist.

Hast sogar 2.0 L und nicht mehr den 1,6 ;) :up:

derpinguin
2016-12-05, 21:41:56
Corsa und Abarth hatte ich schon vorgeschlagen, würde abgelehnt.

Mr.Ice
2016-12-05, 21:44:20
Viper;11229263']Wäre aber eine Geldanlage wenn er gut in Schuss ist. An Wert verlieren die nämlich nicht mehr. So ein Brera 3.2 Liter incl. Umbau auf Kompressor... das hätte schon was (Alfa Autohaus Scholz). Ändert aber nichts an den 1,6 bzw. sogar 1,7 Tonnen... ein Kurvenräuber ist das nicht. :(

Soo kleine "HotHatches" mit Leistung (alle mit sich öffnenden Panoramadach):

Opel Corsa OPC NÜRBURGRING EDT. (211PS)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235731532&isSearchRequest=true&fuels=PETROL&scopeId=C&features=SUNROOF&features=PANORAMIC_GLASS_ROOF&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&minPrice=10000&maxPrice=20000&maxMileage=80000&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&pageNumber=1

Renault Megane Coupe III (250PS)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235513174&isSearchRequest=true&fuels=PETROL&scopeId=C&features=SUNROOF&features=PANORAMIC_GLASS_ROOF&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&minPrice=10000&maxPrice=20000&maxMileage=80000&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&pageNumber=1

Abarth 500 G-Tech mit 238 PS :ulol:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=234987295&isSearchRequest=true&fuels=PETROL&scopeId=C&features=SUNROOF&features=PANORAMIC_GLASS_ROOF&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&minPrice=10000&maxPrice=20000&maxMileage=80000&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&pageNumber=1

Alfa Giullietta QV (235 bzw. 240PS)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235770687&isSearchRequest=true&fuels=PETROL&scopeId=C&features=SUNROOF&features=PANORAMIC_GLASS_ROOF&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&minPrice=10000&maxPrice=20000&maxMileage=80000&pageNumber=2

Seat Leon Cupra R (Vorgänger mit 265PS)
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=236365570&isSearchRequest=true&scopeId=C&features=SUNROOF&features=PANORAMIC_GLASS_ROOF&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&ambitCountry=DE&fuels=PETROL&minFirstRegistrationDate=2008-01-01&minPrice=10000&maxPrice=20000&maxMileage=80000&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&pageNumber=5

Den alten Corsa opc würde ich nicht mehr kaufen. Zu schwer und 2. hat er immer noch den Getriebe Fehler. Das haben sie beim Aktuellen modell umeiniges besser gemacht

Monkey
2016-12-05, 21:45:13
Hatte mir den Abarth Biposto auf der Essen Motor Show angeschaut, kA was der kostet aber der ist mega mega!

[dzp]Viper
2016-12-05, 21:48:14
Den alten Corsa opc würde ich nicht mehr kaufen. Zu schwer und 2. hat er immer noch den Getriebe Fehler. Das haben sie beim Aktuellen modell umeiniges besser gemacht
Danke für die Info. Ist aber auch kein Problem.
Das 2015er Model gibt es ab 15 000€ mit deutlich unter 25 000km auf dem Tacho. :D

Aber ich glaube wenn, wäre eher die Giulietta QV was für ihn. Die hat auch den größeren Turbo und stärkere Kupplung. Damit sind dann einer Kennfeldoptimierung ohne Probleme 250-255PS möglich. Leider ist der Innenraum aber nicht perfekt. Da merkt man das Alter dann doch schon hier und da ein wenig.

Mr.Ice
2016-12-05, 21:57:12
Viper;11229282']Danke für die Info. Ist aber auch kein Problem.
Das 2015er Model gibt es ab 15 000€ mit deutlich unter 25 000km auf dem Tacho. :D



Das kann gut sein. für 20k sollte man ein bekommen. Das OPC paket sollte aber dabei sein.
Man darf nicht vergessen in der klasse ist er was Austattung angeht einer der besten. Das fängt schon mit den Sitzen an!

[dzp]Viper
2016-12-05, 21:57:55
Seat Leon fällt noch ins Raster.

Und jetzt mal bitte wieder anderes Thema + Bilder. Danke.
Check :up:

Heute vor dem Fleischer den neuen Volvo S90 gesehen. Was für ein Schiff. Konnte auch mal reinschauen... das sieht so toll aus, das wirkt in Echt irgendwie noch hochwertiger als auf den Bildern :massa:

http://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/8/2/7/6/5/Volvo-S90-Detroit-2016-Sitzprobe-1200x800-8b914c7dc01bcf0f.jpg

http://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/8/2/7/6/5/Volvo-S90-Detroit-2016-Sitzprobe-1200x800-a0b4d37155b7e38d.jpg

Nur das Heck ist Gewöhnungsbedürftig. Nicht häßlich aber irgendwie auch nicht hübsch.. so richtig :ugly:

http://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/8/2/7/6/5/Volvo-S90-Detroit-2016-Sitzprobe-1200x800-2e7a0710aeb3be0d.jpg

(del)
2016-12-06, 01:06:41
Jop, approved. Vor allem in silber sehr edel.

Korfox
2016-12-06, 06:46:16
Na, grundsätzlich hat doch jedes Auto Probleme mit dem Panoramadach (verstopfte Abläufe). Erfordert halt etwas Pflege. Mache ich jetzt bei meinem R53 auch so.
Oder meinst du was spezielles?
Nö, nix spezielles. Ich fahre ja keinen.
Ich habe nur verlauten lassen, dass es eine Mini-Baureihe mit P-Dach gibt, in der man echt gut duschen kann...
Gibt viele lustige Krankheiten beim Mini (wirst du aber kennen, du fährst ja einen). Von Batterien, die sich wegen Rollerkennung oder Navi über Nach entleeren bis zu der Tatsache, dass Stop-Start schon nicht mehr funktioniert, sobald das Lenkrad eingeschlagen ist. Jede Baureihe ist da wie ein Überraschungsei, finde ich :).

hesTeR-
2016-12-06, 13:33:45
moin,

war grade mit meinem A3 8PA beim Tüv.

Bemängelt wurde Nebelscheinwerfer vorne Links und Rechts, Glass zu "milchig" und innen der Spiegel ist Rostig bzw blätert ab.

jetzt die Frage entweder man setzt das in stand. Also gibt doch so reparatur setzt zum Gläser reinigen und kann man dann evtl Chrom Spray auf die Rost stellen machen ?

Zweite möglichkeit man baut die dinger aus und setzt Blindkappen ein, allerdings finde ich keine.


kann mir evtl jemand nen tipp geben? Bin autotechnisch nicht so begabt.

da ich die scheiss teile eh nicht nutze möchte ich möglichst wenig ausgeben.

[dzp]Viper
2016-12-06, 13:47:56
Also bei meinem 159iger sind die beiden Nebelscheinwerfer unten auch sehr stumpf und von Steinschlägen übersäht. Dem TÜV war das egal :ugly: Habe ich wohl Glück gehabt

hesTeR-
2016-12-06, 13:56:40
ja ich finde das auch reichlich komisch, besonders da man sie auch Blind machen Darf mit ner Kappe und dann wäre es Okay. :( also keine haben ist okay aber welche haben die nicht mehr 100% hell sind nicht... seltsam.

man das ich auch immer an die gerate die so hyper genau sind....

Korfox
2016-12-06, 14:00:19
Wie alles bei der HU: Was - sicherheitsrelevant - da ist muss auch entsprechend funktionieren. Was nicht da ist muss nicht funktionieren.
Das war, denke ich, mit das erste, das ich damals(tm) in der Fahrschule gelernt habe. NSW hat nicht jedes Auto. Wenn sie bei euch karport sind und die HU ansteht --> Blindkappe drauf, dann sind sie nämlich nicht mehr da.
Hat Viper Glück gehabt mit dem Prüfer.

hesTeR-
2016-12-06, 14:03:33
muss es denn eine original blindkappe sein oder kann ich auch einfach schwarze Folie oder 11mm Plastik ausschneiden und vor das glas setzen, dazu Birne raus drehen und los gehts?

Korfox
2016-12-06, 14:18:37
Sollte meines Wissens tun, solange es keine scharfkantigen Ecken gibt. Darf halt auch ekine Verletzungsgefahr entstehen :).
Hauptsache man sieht von außen nichtmehr, dass die Kiste Nebler haben könnte.
Kann auch sein, dass du auch kurzerhand Folie über die Beschriftung des zugehörigen Schalters kleben solltest.
Aber seitwann legt der TÜV wert auf originalität, insofern keine Sicherheitsmängel bestehen?

hesTeR-
2016-12-06, 14:30:23
Dann könnte ich ja auch einfach das Leuchtmittel rau drehen und das Glas Schwarz ansprühen oder? :D

Bojo
2016-12-06, 14:33:33
Da sich hier einige auch mit "normalen" Autos gut auskennen, frage ich einfach mal in die Runde:
Ich suche einen günstigen (bis 10k€) gebrauchten Kombi, der viel Platz und eine Dachreling bietet. Lieber Benziner als Diesel. Image und Optik sind mir egal, solange Platz und Haltbarkeit stimmen.

Habt ihr Empfehlungen, was ich mir in der Preislage ansehen sollte? Lande im Moment bei Mondeo und Passat.

Korfox
2016-12-06, 14:41:53
Dann könnte ich ja auch einfach das Leuchtmittel rau drehen und das Glas Schwarz ansprühen oder? :D
Gute Frage.

@Bojo: Alter egal?
W124 :)

Anadur
2016-12-06, 15:07:15
Opel Omega!

Tyrann
2016-12-06, 15:29:13
Da sich hier einige auch mit "normalen" Autos gut auskennen, frage ich einfach mal in die Runde:
Ich suche einen günstigen (bis 10k€) gebrauchten Kombi, der viel Platz und eine Dachreling bietet. Lieber Benziner als Diesel. Image und Optik sind mir egal, solange Platz und Haltbarkeit stimmen.

Habt ihr Empfehlungen, was ich mir in der Preislage ansehen sollte? Lande im Moment bei Mondeo und Passat.
http://ww3.autoscout24.de/classified/299153027?fl_t=1&showcase=A_N&cldtidx=1

Eisenoxid
2016-12-06, 15:49:34
Habt ihr Empfehlungen, was ich mir in der Preislage ansehen sollte? Lande im Moment bei Mondeo und Passat.
Mondeo Mk4 ist nicht schlecht. Viel Platz, imo auch recht ansprechendes Interieur (allerdings viele Knöpfe). Unserer (BJ 2010) ist auch recht zuverlässig. Bis auf die Batterie die einmal ausgefallen war gabs bis jetzt keine größeren Reparaturen. Die Benziner von Ford sollen auch nicht schlecht sein.
Unseren 2.0 TDCi würde ich dagegen nicht unbedingt empfehlen - der läuft relativ ruppig und hat ein riesen Turboloch.

Fahrverhalten ist imo auch nicht schlecht: Liegt gut auf der Straße, das Schaltgetriebe ist präzise. Bei dem Diesel merkt man deutliches "torque-steer"; wird beim Benziner auch so sein, wenn auch wahrscheinlich nicht so heftig.

Nervig ist das Tauschen der Leuchtmittel wenn man Halogenscheinwerfer hat. Dafür muss man nämlich den gesamten Scheinwerfer rausmontieren.

Einen BJ 2010 mit dem 2.0 oder 2.3 Benziner und guter Ausstattung (Ghia/Titanium) sollte unter 10k€ drin sein.

Monkey
2016-12-06, 15:51:16
Opel Omega!

Der ist gut! Den hatte ich vor dem Legacy der zwar minimal kleiner ist, aber immer noch groß genug für mich.


http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=223450983&utm_source=sharedAd&utm_medium=android

Franconian
2016-12-06, 15:51:45
moin,

war grade mit meinem A3 8PA beim Tüv.

Bemängelt wurde Nebelscheinwerfer vorne Links und Rechts, Glass zu "milchig" und innen der Spiegel ist Rostig bzw blätert ab.

jetzt die Frage entweder man setzt das in stand. Also gibt doch so reparatur setzt zum Gläser reinigen und kann man dann evtl Chrom Spray auf die Rost stellen machen ?

Zweite möglichkeit man baut die dinger aus und setzt Blindkappen ein, allerdings finde ich keine.

kann mir evtl jemand nen tipp geben? Bin autotechnisch nicht so begabt.

da ich die scheiss teile eh nicht nutze möchte ich möglichst wenig ausgeben.

Kostet keine 50 Flocken und dann sieht der Hobel auch wieder schick aus, spätestens für den Wiederverkauf ist das mit dem Übersprühen/Ausbauen doch keine Alternative:

http://www.ebay.de/itm/AUDI-A4-8EC-8ED-NEBELSCHEINWERFER-H11-links-ab-04-/390915649455

http://www.ebay.de/itm/AUDI-A4-8EC-8ED-NEBELSCHEINWERFER-H11-rechts-ab-04-/391303983804

Argo Zero
2016-12-06, 16:42:49
Nö, nix spezielles. Ich fahre ja keinen.
Ich habe nur verlauten lassen, dass es eine Mini-Baureihe mit P-Dach gibt, in der man echt gut duschen kann...
Gibt viele lustige Krankheiten beim Mini (wirst du aber kennen, du fährst ja einen). Von Batterien, die sich wegen Rollerkennung oder Navi über Nach entleeren bis zu der Tatsache, dass Stop-Start schon nicht mehr funktioniert, sobald das Lenkrad eingeschlagen ist. Jede Baureihe ist da wie ein Überraschungsei, finde ich :).

Hatte drei. Einen R53 und zwei R56. Die Start-Stop habe ich mir von der Garage deaktivieren lassen bzw. man muss sie per Hand aktivieren nach dem Starten. Navi hatte ich aber nie drin, keine Ahnung ob das fehleranfällig war. Im Grunde hatte mein Mini auch keine Sonderausstattung drin :D Wo nichts ist, kann nichts kaputt gehen.
Hatte echt 0,0 Mängel mit der Kiste, trotz Rennstrecke, was schon erstaunlich war, so rückblickend...
Außer Bremsflüssigkeit und Öl habe ich nichts regelmäßig warten müssen, neben der normalen Inspektion vom Hersteller.

@Hamster
Ist zwar optisch meh, soll aber der "911 GT3" unter den Hot-Hatches sein: Megane 275.

Monkey
2016-12-06, 18:01:01
Warum meh? Der Mini ist auch alles andere als eine Schönheit :D Ich find den Megane cool und als 275er ist das ne heftige Hausnummer imho.

Argo Zero
2016-12-06, 18:11:27
Optik und Sound haben mir beim Mini einfach immer besser gefallen. Geschmackssache natürlich ;)
Rein vom fahren her brauchen wir nicht drüber reden, außer du baust dem Mini eine Quaife Sperre ein.

(del)
2016-12-06, 18:15:06
Das war, denke ich, mit das erste, das ich damals(tm) in der Fahrschule gelernt habe. NSW hat nicht jedes Auto. Wenn sie bei euch karport sind und die HU ansteht --> Blindkappe drauf, dann sind sie nämlich nicht mehr da.
Hat Viper Glück gehabt mit dem Prüfer.
Und das dazugehörige Bedienelement im Innenraum verschwindet wie von Zauberhand oder was?

Also manchmal, echt ey...

:facepalm:

Mr.Ice
2016-12-06, 18:19:28
Viper;11229293']Check :up:

Heute vor dem Fleischer den neuen Volvo S90 gesehen. Was für ein Schiff. Konnte auch mal reinschauen... das sieht so toll aus, das wirkt in Echt irgendwie noch hochwertiger als auf den Bildern :massa:

http://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/8/2/7/6/5/Volvo-S90-Detroit-2016-Sitzprobe-1200x800-8b914c7dc01bcf0f.jpg

http://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/8/2/7/6/5/Volvo-S90-Detroit-2016-Sitzprobe-1200x800-a0b4d37155b7e38d.jpg

Nur das Heck ist Gewöhnungsbedürftig. Nicht häßlich aber irgendwie auch nicht hübsch.. so richtig :ugly:

http://i.auto-bild.de/ir_img/1/3/8/2/7/6/5/Volvo-S90-Detroit-2016-Sitzprobe-1200x800-2e7a0710aeb3be0d.jpg

Als Cross Country ist der richtig schön :)

bleipumpe
2016-12-06, 18:27:31
Als Cross Country ist der richtig schön :)
Ich finde, hier stimmen die Proportionen - insbesondere das Seitenprofil - überhaupt nicht mehr. Das Cockpit im V90/S90 ist aber das Beste, was ich bislang gesehen habe. Schlicht und elegant. Den V90 habe ich schon als Nachfolger für den Sharan im Hinterkopf.

Argo Zero
2016-12-06, 18:29:57
Das Auto könnte von VAG kommen. Da steckt imo zu wenig eigenes und zu viel Audi drin.

Backbone
2016-12-06, 19:56:16
Man muss den S90/V90 mal in echt sehen. Die haben dort richtig tolle Proportionen hinbekommen und eine schlichte aber dabei enorm elegante Linienführung. Hört sich nach Audi an, ja, aber es funktioniert. Und gerade was den Innenraum angeht, einfach mal reinsetzen! 👍😎

Timolol
2016-12-06, 20:05:53
Das sieht schon gut aus. Abseits von dem ganzen SUV Bullshit.

Blackpitty
2016-12-06, 20:21:16
Dann könnte ich ja auch einfach das Leuchtmittel rau drehen und das Glas Schwarz ansprühen oder? :D

ja das könntest du, allerdings würde ich einfach für Paar Mark die Nebler neu kaufen(Zubehör) und fertig.

Korfox
2016-12-06, 20:28:23
Und das dazugehörige Bedienelement im Innenraum verschwindet wie von Zauberhand oder was?

Also manchmal, echt ey...

:facepalm:
Weiterlesen hast du schon beigebracht bekommen, oder seid ihr so weit noch nicht?

Timolol
2016-12-06, 21:05:38
Einfach auf alles was du nicht brauchst nen Smiley kleben

(del)
2016-12-06, 21:40:02
Weiterlesen hast du schon beigebracht bekommen, oder seid ihr so weit noch nicht?
Habe ich dir zuliebe ursprünglich sein gelassen, denn das steht wirklich für sich selbst:
Folie über den Schalter
Kopf > Tisch

Hamster
2016-12-06, 21:43:38
@Hamster
Ist zwar optisch meh, soll aber der "911 GT3" unter den Hot-Hatches sein: Megane 275.


Ja, habe belese mich schon ein wenig zum Megane. Ist zwar optisch wirklich nicht das ansprechendste Auto, aber passt schon.
Fahrleistungen sind ja wirklich spitze. Und genügt auch meinen Anforderungen. Mal schauen, vielleicht kann ich ja mal in der nächsten Zeit eine Probefahrt machen.

Aber ich weiß nicht warum, aber aus irgendeinem Grund gibt es kein Xenon mehr für die Kiste :eek::hammer::crazy:

Korfox
2016-12-07, 07:40:35
Kopf > Tisch
https://www.e36-talk.com/index.php/Thread/59404-T%C3%9CV-mit-ausgebauten-Nebelscheinwerfern-ja-oder-nein/?postID=635281#post635281
https://www.e36-talk.com/index.php/Thread/59404-T%C3%9CV-mit-ausgebauten-Nebelscheinwerfern-ja-oder-nein/?postID=635739#post635739
https://www.e36-talk.com/index.php/Thread/59404-T%C3%9CV-mit-ausgebauten-Nebelscheinwerfern-ja-oder-nein/?postID=636826#post636826
http://www.7-forum.com/forum/4/blinddeckel-fuer-nebelscheinwerfer-219571.html#post2413034
http://www.mondeomk3.de/index.php/Thread/10408-T%C3%9CV-Probleme-nach-Neblerausbau/?postID=185714#post185714

ECE R48 5.22 (http://www.kfztech.de/kfztechnik/allgemein/ece_r48.pdf)
Mit Ausnahme von Rückstrahlern gilt eine Leuchte, auch wenn sie ein Genehmigungszeichen trägt, als nicht vorhanden, wenn sie nicht durch einfaches Einsetzen einer Lichtquelle und/oder einer Sicherung in Betrieb gesetzt werden kann.
Es ist also nichtmal das Abkleben des Schalters notwendig.

Es gäbe einen einzigen Einwand deinerseits, der auch nur einen Ticken Sinn ergeben hätte:
'Wenn das Fahrzeug in keiner Konfiguration ohne Nebler ausgeliefert wurde, müssen diese auch vorhanden sein und funktionieren.'
Und hier kommt es dann auf den Prüfer an, denn wo kriegen jene ihre Plakette her (bei denen kann man den Schalter nicht einfach demontieren/abkleben, da die gesamte Beleuchtungsanlage damit geschaltet wird):
https://www.google.de/search?q=mercedes+w201+sec+haube&source=lnms&tbm=isch

Offensichtlich klappte das mit dem "weiter" auf Anforderung... ich hätte noch nachfragen sollen, ob du weißt, wovon du redest.

RoNsOn Xs
2016-12-07, 08:42:56
Gläser polieren und säubern ist auch schnell gemacht.
Schalter raus geklipst ist oftmals auch flott gemacht. Nach dem Tüv wirds wieder eingesetzt. Steinschläge hat mein Prüfer noch nie bemängelt, finde die Art daher auch etwas überzogen von dem Tüver.

Tigershark
2016-12-07, 09:53:27
Aber ich weiß nicht warum, aber aus irgendeinem Grund gibt es kein Xenon mehr für die Kiste :eek::hammer::crazy:

Ist es durch LED ersetzt worden vielleicht?

Eisenoxid
2016-12-07, 13:39:45
Ich habe bei meinem die Nebler (die ich nie verwendet habe) auch einfach ausgebaut und durch einfache TFLs ersetzt. Der Schalter ist noch da - aber natürlich ohne Funktion. TÜV hatte nichts zu bemängeln.


Aber ich weiß nicht warum, aber aus irgendeinem Grund gibt es kein Xenon mehr für die Kiste :eek::hammer::crazy:
Megane 265 RS gibts/gabs schon mit Xenonlicht. Jedenfalls findet man welche bei mobile.
Auf der Homepage von Renault wird der Megane RS überhaupt nicht mehr geführt ... wurde der eingestellt? :confused:

Hamster
2016-12-07, 15:55:59
Beim RS 265 gabs Xenon, beim RS 275 wurde es eingestellt. Und leider auch nicht durch LEDs ersetzt :(
Halogen kommt mir jedenfalls nicht mehr ins Haus (maximal bei nem Oldtimer).
Aktuell gibts den RS nicht mehr ab Werk zu kaufen, der Nachfolger kommt Anfang 2017.

(Was man so alles herausfindet wenn man sich mal für ein Modell interessiert und näher damit beschäftigt ;))

Argo Zero
2016-12-07, 17:16:05
Habe in keinem meiner Autos Xenon. Ist mir ehrlich gesagt auch wurst.

sun-man
2016-12-07, 17:20:47
Mich schränkt das massiv ein. Ohne Xenon würde ich nicht kaufen.

[dzp]Viper
2016-12-07, 17:21:32
Habe in keinem meiner Autos Xenon. Ist mir ehrlich gesagt auch wurst.
Xenon oder LED Licht ist so ein Feature, was wo man denkt, dass man es nicht braucht. Hatte man es aber eine Zeit lang, dann will man nie wieder zurück auf Halogen. Der Unterschied ist schon krass (wenn der Xenonbrenner nicht gerade 10 Jahre alt ist).

Sven77
2016-12-07, 17:25:25
Ich hatte 2 Autos mit Xenon, der Passat hatte sogar adaptives Kurvenlicht. Ich vermisse es nicht da 95% meiner Fahrten im Stadtgebiet sind und da sowieso alles beleuchtet wird.

Eisenoxid
2016-12-07, 17:25:28
Es gibt imo gutes und schlechtes Xenonlicht. Und das schlechtere ist mMn. nicht wirklich besser als Halogen. Lichtkegel etwas breiter...dafür ne scharfe Lichtkante vorne, vor der man rein gar nichts mehr sehen kann.
LED-Licht ist auch so eine Sache...muss nicht immer besser sein. Im Zweifelsfall ausprobieren.

Beim RS 265 gabs Xenon, beim RS 275 wurde es eingestellt. Und leider auch nicht durch LEDs ersetzt :(
Was spricht gegen den RS265?

Argo Zero
2016-12-07, 17:55:46
Viper;11230777']Xenon oder LED Licht ist so ein Feature, was wo man denkt, dass man es nicht braucht. Hatte man es aber eine Zeit lang, dann will man nie wieder zurück auf Halogen. Der Unterschied ist schon krass (wenn der Xenonbrenner nicht gerade 10 Jahre alt ist).

Hatte davor ein paar Jahre Xenon.
Vermisse es immer noch nicht ;)
Wenn ich auf der Landstraße nix sehe, mache ich das Fernlicht an.

IchoTolot
2016-12-07, 17:57:35
Xenon muss nicht besser sein als Halogen und LED muss nicht besser sein als Xenon. Ist auch ein immenser Kostenfaktor. Wenn dir mal ein Xenon kaputt geht, wirds schon relativ teuer. Aber wenn dir dann mal ein Multimatrix LED kaputt geht, dann wirds richtig teuer, da biste mit 2500 Euro dabei, pro Scheinwerfer (!).

Der hat das ganz gut verglichen, schaue den Kanal ganz gerne.

WFGkSBbkb8A

Argo Zero
2016-12-07, 18:35:34
Bei meiner Frau und mir kommen alle 1,5 Jahre neue Osrams (Halogen) Nightbreaker rein. Sie ist nachtblind und sehr zufrieden.
Finde das ungefähr so blendend hell wie mit Xenon im Mini.

Hamster
2016-12-07, 18:44:57
Was spricht gegen den RS265?

Nichts. Es gibt nur aktuell nicht ein RS bei mobile.de in der Kombination Xenon & Panoramadach :(


Bei meiner Frau und mir kommen alle 1,5 Jahre neue Osrams (Halogen) Nightbreaker rein. Sie ist nachtblind und sehr zufrieden.
Finde das ungefähr so blendend hell wie mit Xenon im Mini.

In meinem alten Audi hatte ich auch die Nightbreaker drin. Die sind schon gut, kommen mMn aber nicht an (gute) Xenons heran.
Und der größte Abfuck ist, dass die Teile nicht lange halten. Durfte mir im Schnitt alle 12 Monate regelrecht die Hand brechen um die Birnen auszutauschen. Never again!

Argo Zero
2016-12-07, 18:52:57
Mit guten Xenons meinst du aber nicht zu hoch eingestellte Scheinwerfer?
Hatte mal einen A3 den habe ich meinen Mitmenschen zu Liebe korrigieren lassen, wenn es auch gesetzlich legal war. Bei der Kiste habe ich kein Fernlicht gebraucht.
Solchen Autos begegne ich auf der Straße leider öfters.

Hamster
2016-12-07, 18:55:39
Natürlich nicht.
Die falsch eingestellten Lichter gehen mir auch massiv auf den Sack.
Fällte gerade in dieser Jahreszeit besonders auf.

IchoTolot
2016-12-07, 18:56:10
Hinten die Scheiben verdunkeln, dann stört man sich nicht mehr dran. ^^

Argo Zero
2016-12-07, 18:57:17
Von hinten stört es mich auch nicht, da ich den Spiegel umklappen kann. Als Gegeverkehr nervt das, besonders auf der Landstraße.

IchoTolot
2016-12-07, 18:58:09
Hab ich ehrlich gesagt recht selten.