PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt Ihr? - Teil 7


Seiten : 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62

Argo Zero
2016-03-07, 07:37:49
Zusätzlich wird die Leistung enorm runtergefahren unter Dauerbelastung.
Erinnert etwas an die Verbrauchsangaben von Benzinmotoren. Theorie und Praxis...

Marodeur
2016-03-07, 08:59:48
Naja, wie oft hat man auch im normalen Straßenverkehr eine extreme Dauerbelastung ohne Pausen dazwischen? Bei dem Thema hat man schon immer auch etwas das Gefühl es wird gern alles schlecht gemacht einfach um des schlecht machens willen. Halten wir also fest, für alle die dauerhaft Vollgas auf der AB fahren wollen ist es nix... Ok, gemerkt...

Argo Zero
2016-03-07, 09:06:07
Dauerbelastung für den Elektromotor. Für einen großen Diesel sind 180 km/h keine Dauerbelastung.

Plutos
2016-03-07, 09:18:47
Hast Du denn noch irgendeine Garantie oder Gewährleistung?

Ja. (http://www.bmw.de/de/topics/gebrauchtfahrzeuge/europlus-garantie.html)

Aber hahaha X-(
Gegenstand der Garantie ist die Funktionsfähigkeit aller mechanischen und elektrischen Teile des Fahrzeuges mit nachstehenden Ausschlüssen:

Karosserie: Ausrichtung, Korrektur und Einstellarbeiten von Karosserieteilen, wie z. B. Schiebe- und Lamellendach, Verdeck, Fahrzeugtüren, Kofferraumdeckel und Stoßstangen;
[...]
Sonstiges: Windgeräusche, Quietsch- und Klappergeräusche

Marodeur
2016-03-07, 09:18:51
Muss es für einen Elektromotor auch nicht sein. Wenn du beim Tesla mit Tempomat 180 vor dich hin fährst bezweifel ich das da was runterregeln muss.

Wenn ich beim 70D lese "In der Spitze leisten beide Motoren 384 kW/522 PS, die Dauerleistung beträgt 246 kW/334 PS." sehe ich nicht wo da 180 km/h Dauergeschwindigkeit bei 334 PS Dauerleistung ein Problem sein soll.

Wenn man natürlich ein Elektroauto kauft das so mit ach und krach die 180 schafft ist es wieder was anderes aber dann hat man auch einfach das falsche Auto für den Einsatzzweck gekauft.

Eco
2016-03-07, 09:46:19
Dauerbelastung für den Elektromotor. Für einen großen Diesel sind 180 km/h keine Dauerbelastung.
Konstante 180 km/h sind für jeden Motor eine Dauerbelastung. Aber um 180 km/h zu halten, braucht man aus dem Bauch raus geschätzte 90 bis 100 PS (eher weniger beim geringen Luftwiderstand des Tesla).
Problematisch sind AFAIK mehrfache Beschleunigungen, wo die Motorleistung auch abgerufen wird, da wird irgendwann gedrosselt. Mit Tempomat 180 sollte ein Tesla keine Probleme haben, aber die Reichweite wird wohl leiden.

Edit: Kann man ja recht leicht ausrechnen, bei einem 90 kw/h Akku und den geschätzten 90 PS bei 180 km/h schafft der Tesla ca. 245 km, bevor er leer ist (natürlich unter Vernachlässigung von diversen Faktoren, wie anderer Verbraucher, Rest-Akkukapazität, etc.).

BUG
2016-03-07, 10:53:10
Verglichen mit einem Verbrenner, hat der Tesla ca. einen ~10 Liter Tank. :)

http://www.chemie.de/lexikon/Benzin.html
http://www.chemie.de/lexikon/Dieselkraftstoff.html

1L Diesel hat ein Energiegehalt von 9,8 kWh
1L Benzin hat ein Energiegehalt von 8,9 kWh

Gruß
BUG

#44
2016-03-07, 10:55:50
Verglichen mit einem Verbrenner, hat der Tesla ca. einen ~10 Liter Tank. :)

http://www.chemie.de/lexikon/Benzin.html
http://www.chemie.de/lexikon/Dieselkraftstoff.html

1L Diesel hat ein Energiegehalt von 9,8 kWh
1L Benzin hat ein Energiegehalt von 8,9 kWh

Gruß
BUG
Eher 22L. Die Verbrenner haben doch einen ziemlich miesen Wirkungsgrad im Vergleich.
Passt auch besser zur erzielbaren Reichweite.

(del676)
2016-03-07, 12:23:01
Also ich bin die Topversion gefahren und da war das sicher nicht so, der hatte Ledersitze und der ganze Innenraum war mit Alcantara zugepflastert. Schalter für Fensterheber, Blinker und Gänge sind von Mercedes.

Schoen.
In der 77.000€ Basisversion ist die Verarbeitungsqualitaet auf VW Golf Niveau und darunter.
Und wenn du dich traust hinten einzusteigen, dann wuerde ich Peogeut 306 sagen.

Und das von einem der MX5 gefahren ist, aber fuer 77k€ erwarte ich etwas zwischem 5er und 7er BMW Niveau.

Backbone
2016-03-07, 12:40:29
Tjoa das ist eben das Problem. Und deswegen ist der Tesla eben mehr ein Statement, ein Lifestyle-Produkt eben. Für rund 80.000€ bekomm ich eine sehr schön ausgestattete und vor allem exzellent verarbeitete Business-Limousine mit der ich die 300km zum Kundentermin fahren kann und 2h später auch wieder zurück komme.

[dzp]Viper
2016-03-07, 12:53:07
Tjoa das ist eben das Problem. Und deswegen ist der Tesla eben mehr ein Statement, ein Lifestyle-Produkt eben. Für rund 80.000€ bekomm ich eine sehr schön ausgestattete und vor allem exzellent verarbeitete Business-Limousine mit der ich die 300km zum Kundentermin fahren kann und 2h später auch wieder zurück komme.
Wie gesagt, ich bin auch schon Tesla gefahren und habe mich mit dem Besitzer unterhalten (er kam aus Norwegen... mit dem Auto..)

Er meinte, dass er bei 110-120km/h rund 450-500km schafft.

Um die 300km nur, wenn er längere Zeit rund 180km/h fährt. Bei normaler Fahrweise (Stadt, Land, Autobahn mit 140-160kmh) kommt er rund 350-400km.
Die kürzeste Strecke für ihn waren 240 km. Das war in Deutschland im Norden wo er fast die ganze Zeit 200-230 kmh gefahren ist.

Ich finde das schon beeindruckend. An den Schnellladestationen lädt es den Akku um ca. 60% innerhalb von 25-30 Minuten auf. Das reicht dann bei normaler Fahrweise wieder für ca 250 km. Für 70-80% Ladeleistung braucht man 40-45 Minuten. Das reicht dann für ca. 350-400km

Für das "Laden" zwischendurch, also 10-15 Minuten.. schafft er ca. 30-40%. Das reicht für ca. 150km.

Monkey
2016-03-07, 12:58:57
Meine Meinung zu E-Autos ;)
(https://www.youtube.com/watch?v=165F8Lb0zVo&feature=youtu.be&t=9)

sun-man
2016-03-07, 18:00:01
So. Subaru bleibt stehen(jaja, wundert eh nicht ;) ) :D. Meine Vanos werden neu gemacht (neue Dichtringe) +VDD. BMW Qualität muss gepflegt werden :D...das wäre ja was wenn der nur 200.000 hält mit DER Qualität von BMW :freak:

Marodeur
2016-03-08, 16:05:44
Zuletzt jemand WISO gesehen?

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2688480/Autodiebstahl-mit-Keyless-Technik#/beitrag/video/2688480/Autodiebstahl-mit-Keyless-Technik

Schöne neue Technik. Bin froh das ich teilweise altmodisch bin. ;)

BUG
2016-03-08, 16:34:29
Ja schon teilweise erschrekend, mein Fahrzeug hat so ein Key-Less-Go System auch. Man kann es aber irgendwie deaktivieren, muss dann aber auf einige Komfort Funktionen verzichten. Aber das Thema hört da ja nicht auf, man könnte auch eine Meldepflich bzw. online Datenbank für die Kilometerstände einführen, damit wäre Tachomanipulation auch deutlich schwieriger. Aber das ist scheinbar politisch nicht gewollt oder gewünscht....

Gruß
BUG

Backbone
2016-03-08, 16:42:28
Das hat mit den pösen Politkern nix zu tun. Im Gegenteil. Das Problem ist, dass so eine allgemeine Datenerfassung klar dem BDSG widersprechen würde und damit hier nicht durchsetzbar ist.
In den USA wird das lockerer gesehen, dort kann man mit Carfax Tachomanipulationen recht gut erkennen.

(del)
2016-03-08, 18:17:17
Diese Angriffsmethode ähnelt in gewisser Weise dem Jammen bei Funkfernbedienungen. Beide Maßnahmen versuchen über den Angriffsvektor der drahtlosen Kommunikation die Autos zu entsperren bzw. entsperrt zu halten.

Mein Tipp: Keyless Go deaktivieren, nach dem Verriegeln unbedingt noch einmal am Türgriff rütteln. Damit lässt sich unbefugter Zugriff nicht ausschließen aber weitestgehend vermeiden.

Marodeur
2016-03-08, 19:11:47
Fies ist auch der Diebstahl zu Beginn. Durch die Wand den Schlüssel aktiviert.

Argo Zero
2016-03-08, 22:02:43
Wie gut, dass ich einen Schlüssel ins Schlüsselloch stecke. Einfach aus Gewohnheit und weil ich die Alarmanlage nicht aktivieren möchte (saugt die Batterie leer).

sun-man
2016-03-09, 13:54:05
Ich find JP ja ganz gerne mal witzig. Octavia III RS - "Zeigt der auch Stunden an?????"

nnO_lcbTe9s

sun-man
2016-03-12, 19:49:05
Schön wars. SR wuchten bzw aufziehen lassen (2x). Mein bevorzugter Reifenladen da die dort 2 Hunter haben. Der Typ stellt sich erstmal mit Kaffee und scheinbar Eiern wie wein Stier (Beine breit) hin und fragt mich ob meine Karre die überhaupt fahren kann (235/45/17)....dann guckt er. "Da sind Auswaschungen und Sägezahn. Dumme Idee". Sowas aus 2m zu sehen fand ich beeindruckend :D.

PS: Die liegen jetzt hinten, auf den Wagen kommen die halt irgendwann. Hab leider keine 35i Werkstatt die mich jederzeit mit feuchten Höschen und klatschend erwartet um die Reifen ohne Wartezeit aufzuziehen :D

Monkey
2016-03-12, 19:59:04
Tja man kann nicht alles haben ;)

Wollte heute eigentlich das Rohr vom Krümmer zum Turbo tauschen und hab mir extra Rampen gekauft...aber kein Schwein hatte Zeit und alleine auf Rampen fahren wollte ich dann auch nicht irgendwie :( :( :(

Timolol
2016-03-13, 01:22:14
Deswegen habe ich ne Bühne :tongue:

sun-man
2016-03-13, 10:16:21
*Ach, Unsinn. ich baue meine Autos selbst inkl CNC Drehbank und Co* :D

derpinguin
2016-03-13, 10:30:52
fragt mich ob meine Karre die überhaupt fahren kann (235/45/17)
Warum soll man das nicht fahren können?

Oid
2016-03-13, 10:50:36
Werde langsam hibbelig, noch knapp drei Wochen bis 04/10 :D

sun-man
2016-03-13, 13:27:05
Warum soll man das nicht fahren können?
Was weiß ich. "Passen die überhaubd.....". Naja, egal. Ich fahre die seit 2009 und habe alle passenden Unterlagen dazu :smile:

derpinguin
2016-03-13, 13:34:05
Ist doch kein ungewöhnliches Maß. Auf dem Audi A4 eines Bekannten ist das Format ab Werk, ich habs n tick schmaler als 225/45 R17 bei mir ab Werk. Auf einem 5er versteh ich nicht, wie man das Format beanstanden kann.

Plutos
2016-03-13, 13:43:35
Wie die Autos werden die Reifen eben auch immer größer. Der E39-5er stammt technisch von 1995, ab Werk kam der wahrscheinlich auf 15"-Rädern. 235/45/17 ist sicherlich schon an der oberen Grenze dessen, was von BMW freigegeben ist. Weiß der 0815-Reifenfuzzi halt auch nicht alles auswendig, meiner meinte auch "gibt's nicht", als ich meine Ganzjahresreifen mit W-Index bestellen wollte. Nur weil sich jemand als "Fachhändler vor Ort" versteht muss er noch lange nicht tatsächlich kompetent sein. X-D

sun-man
2016-03-13, 15:00:28
Der E39 ist bis 8/9J x18 frei gegeben. Ich glaub breite Reifen sind hier eher Standard in der Gegend, und so breit find ich die ja nun auch wieder nicht. In Bucht 1 des Laden stehen immer die Autos des Besitzers oder der Freunde. Gestern wars ein SLS 6.3.

Und, wie gesagt, der hat Sägezahn und Co aus 2m Entfernung im Wilder-Wester Stil gesehen :D

Aber sonst ist der Laden wirklich großartig. Da ist beim Wuchten nix mit "Die haben 0, passt". Der Typ hat gestern beim Wuchten auf einem Rad wirklich 0 - 0 gehabt (eins aus dem Vorjahr). Da wurden 5g angeknibbelt und die Hunter neu angeworfen und genau dort wurden nun 5g angezeigt. Ich wtter trotzdem das mein 5'er das wackeln wieder anfängt, und wenn es nur ist um mich zu ärgern :D

Plutos
2016-03-13, 15:07:27
Ah, jetzt geht aus dem Kontext auch hervor, was ein "Hunter" ist :biggrin:

sun-man
2016-03-13, 15:15:50
Ach so, ja stimmt. Ich hab das vorher auch nicht gewusst. Ich meine mal gelesen zu habdn das Hunter und Geodyna das Premiumgebiet sind. Richtig "gehuntert" werden die Reifen mit Anpressdruck wie auf der Fahrbahn vermessen. Kostet aber 180€ oder so :(. BMW, Jaguar und CO haben OEM Maschinen von denen. Einer aus der BMW Community hat das man angeboten da er selber/Chef eine hat. So bin ich drauf gekommen und man kann auf der Hunter-Webseite auch irgendwo suchen.

Monkey
2016-03-13, 16:03:29
Deswegen habe ich ne Bühne :tongue:

Wo wohnst du, ich komm vorbei :D

Timolol
2016-03-13, 16:11:12
Wenn ich nach der Karte gehe zu weit weg :tongue:

Monkey
2016-03-13, 16:19:37
Ich hab auch nie Glück ;D

Florida Man
2016-03-16, 17:04:45
Habe gestern meine Sommerräder aufziehen lassen. Auf dem Einlagerungsschein für meine Winterräder steht das Restprofil und ich bin verwirrt:

VL: 5
HL: 5
VR: 6,5
HR: 6,5

Fällt Euch ein Grund für eine so merkwürdige Diskrepanz ein oder spricht das eher für "Azubi hats falsch eingetragen"?

Die Sommerräder waren Ende 2015 bei der Einalgerung - wie erwartet - so:

VL: 5
HL: 6,5
VR: 5
HR: 6,5

Was meint Ihr?

Argo Zero
2016-03-16, 18:16:21
Einfach selber nachmessen wenn sie wieder drauf sind :)

sun-man
2016-03-16, 18:19:06
Viele Linkskurven gefahren :D - zu fett sitzt links - links zu viel Druck auf den Reifen.....kann alles sein, muss nix. Kann auch sein das derjenige der gemessen hat woanders gemessen hat. Also Flanke oder dergleichen.

-|NKA|- Bibo1
2016-03-16, 18:21:22
Links verschleißt schneller: Im Winter hast Du Dir viel mehr Speck angehäuft ;)
Ansonsten Meßfehler, falsch aufgeschrieben oder unterschiedliche Mischungen.
Evtl. wurde bei den SR falsch aufgeschrieben und Du brauchst 'ne Achsvermessung.

#44
2016-03-16, 18:21:32
Viele Linkskurven gefahren :D
Verschließen die Reifen auf der Kurveninnenseite nicht weniger?

Meine Glaskugel ist kaputt, der Münzwurf zeigte aber Zahl - was auch immer das nun bedeuten soll :tongue:

Kamikaze
2016-03-16, 18:52:19
meiner einer, vor 2h abgeholt :D

http://www.bilder-upload.eu/thumb/0be40f-1458152165.jpg (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=0be40f-1458152165.jpg)

Oid
2016-03-16, 19:01:45
Seh nur ich kein Bild? Oo
Schick, A-Klasse hat schon was.

1337
2016-03-16, 19:10:27
Ich schon.

Glückwunsch! :)

Florida Man
2016-03-16, 19:12:25
Seh nur ich kein Bild? Oo
Es ist eine visuell recht ansprechende MB A-Klasse mit einer imho etwas unglücklichen Felgenwahl, dennoch sieht das Fahrrad insgesamt recht gut aus.

-|NKA|- Bibo1
2016-03-16, 19:15:09
Seh nur ich kein Bild? Oo
Mußt den adblocker ausschalten

Cthulhu
2016-03-17, 03:45:29
Diese Woche mal einen Dodge Charger, leider nur als V6, aber trotzdem, geiles Auto

http://i.imgur.com/BXr4n69l.jpg (http://i.imgur.com/BXr4n69.jpg)

Florida Man
2016-03-17, 07:09:08
In welchem Staat bist Du? Die Fauna FLORA sieht irgendwie nicht so nach einem no front plate state aus.

Ich finde den Charger kackhäßlich. Die Fahrertür sieht aus wie verbeult.

Tyrann
2016-03-17, 07:18:00
Wo siehst du Fauna auf dem Bild?

RoNsOn Xs
2016-03-17, 07:22:41
Welche Tiere siehst denn da? :D

Florida Man
2016-03-17, 08:49:49
Habe gestern meine Sommerräder aufziehen lassen. Auf dem Einlagerungsschein für meine Winterräder steht das Restprofil und ich bin verwirrt:

VL: 5
HL: 5
VR: 6,5
HR: 6,5

Fällt Euch ein Grund für eine so merkwürdige Diskrepanz ein oder spricht das eher für "Azubi hats falsch eingetragen"?

Die Sommerräder waren Ende 2015 bei der Einalgerung - wie erwartet - so:

VL: 5
HL: 6,5
VR: 5
HR: 6,5

Was meint Ihr?
Es war ein Eintragungsfehler eines neuen Mitarbeiters. Alles gut.

Florida Man
2016-03-17, 08:50:24
Wo siehst du Fauna auf dem Bild?
Ich bin echt total dumm :freak:

Cthulhu
2016-03-17, 10:59:24
In welchem Staat bist Du? Die Fauna FLORA sieht irgendwie nicht so nach einem no front plate state aus.

Ich finde den Charger kackhäßlich. Die Fahrertür sieht aus wie verbeult.

Die Fahrertür sieht auf dem Bild seltsam aus, das stimmt. Das ist in North Carolina

sun-man
2016-03-17, 11:12:16
Schick der Charger. In Deutschland gibts den Mustang 5l V8 ja mittlerweile auch offiziell. Ab 43.000€ für 5l Hubraum mit 420PS. Granate :)

derpinguin
2016-03-17, 11:46:31
Geradeausgranate?

sun-man
2016-03-17, 11:48:58
Ich denke das Gemaule rund und die Technik ist einfach total langweilig und hat Stammtischniveau. Schalt mal bei so ner Europakiste die elektronischen Helferlein aus - da kommen die meisten auch nicht mehr über die Landstraße.

RoNsOn Xs
2016-03-17, 13:04:13
Andersherum denke ich einfach, dass man in so nem Charger zwar nicht schneller in den Kurven ist, jedoch genauso viel Spaß oder mehr haben kann als mit unseren europ. Kisten. Letztlich geht es doch darum und nicht um irgendwelche Rundenzeiten.

Eco
2016-03-17, 13:11:00
Geradeausgranate?
Eher Geradeaus-Bomber, bei dem Gewicht.

sun-man
2016-03-17, 13:34:42
Tja.....Nordschleife:
Und für den Fall, dass sich die Teutonen etwas für die wilden Radien hinunter zur verruchten Sprungkuppe am Flugplatz ausgerechnet haben sollten, zeigt ihnen der V8-Boss auch hier die kalte Schulter: Das serienmäßige GT Performance-Paket, die völlig neu konstruierte Hinterachse und ein Torsen-Sperrdifferenzial machen den neuen Ford Mustang zu einem präzise fahrbaren Sportwagen.

Rundenzeiten von knapp unter 7:40 für den GT sollten auch davon zeugen das er nicht nur geradeaus fahren kann. Aber man kann natürlich alles schlecht reden.

Eco
2016-03-17, 13:59:09
Äh ja. Ich hatte das eher auf den Charger bezogen.

Eisenoxid
2016-03-17, 17:01:35
Für die Vörgänger des aktuellen Mustangs trifft das schon auch noch zu. Hatten ja mWn. noch eine Starrachse hinten, was dem Kurvenverhalten nicht sehr zuträglich war.

In Deutschland gibts den Mustang 5l V8 ja mittlerweile auch offiziell. Ab 43.000€ für 5l Hubraum mit 420PS. Granate :)
Der NEFZ-Verbrauch ist "lustig": 20 l/100 km innerorts ... holla! Toll aber, dass es den auch mit Schaltgetriebe gibt.

derpinguin
2016-03-17, 17:44:39
Mir war nicht bewusst, das Amerika auch endlich im 20. Jahrhundert angekommen ist, was Fahrwerke angeht.

sun-man
2016-03-17, 17:51:38
Mir war nicht bewusst, das Amerika auch endlich im 20. Jahrhundert angekommen ist, was Fahrwerke angeht.
Das klingt für mich wie Dänemark in den 90'er oder Frankreich - das ist jetzt hoffentlich kein PoWi? Ich war bei der Marine und in Frankreich sind wir von den Alten angespuckt worden weil wir Nazis sind und in Dänemark (ganz oben im Norden kurz unter Skagen) begrüßte man uns auf der Partymeile mit Hitlergruß. Sachen entwickeln sich halt ;)

KakYo
2016-03-17, 20:38:54
Naja, der Charger basiert immer noch auf der alten Daimler Chrysler Plattform, sprich w210, aufhängung ist afaik ziemlich 1:1 übernommen.
Fährt halt wie ne E-klasse von 1995...Also weder komplett scheisse noch irgendwie sportlich.

Cthulhu
2016-03-18, 02:30:46
Der Charger fährt sich sehr angenehm und bequem. Schöne Inneneinrichtung, und über die letzten 2000 km hatte ich einen Verbrauch von etwa 7,5l auf 100km, was für einen V6 mit 300 PS jetzt wirklich nicht schlecht ist. Kurvenlage ist auch gar nicht übel, man merkt dem Auto sein Gewicht jetzt nicht an

Argo Zero
2016-03-18, 07:23:30
Mir war nicht bewusst, das Amerika auch endlich im 20. Jahrhundert angekommen ist, was Fahrwerke angeht.

Die Corvette hatte Einzelradaufhängung schon 1962.
Technologisch also weiter als viele deutsche Autos.

MartinRiggs
2016-03-18, 07:55:34
Jaja die deutsche Überheblichkeit das andere Länder keine Autos bauen können und dann am besten noch VW fahren:rolleyes:
Hätte ich die 43T€ übrig dann würde ich mir sofort einen aktuellen Mustang V8 bestellen und nicht irgendeinen deutschen Premium-Rotz mit Stinkediesel.

Eidolon
2016-03-18, 08:15:20
Jaja die deutsche Überheblichkeit das andere Länder keine Autos bauen können und dann am besten noch VW fahren:rolleyes:
Hätte ich die 43T€ übrig dann würde ich mir sofort einen aktuellen Mustang V8 bestellen und nicht irgendeinen deutschen Premium-Rotz mit Stinkediesel.

Jo, erst recht da ich das Ami-Design so deutlich viel besser finde, als das Standard 0815 glatt gezogene Europas / Rest der Welt.

Aber der Mustang würde wohl im Stadtverkehr mein Geld wie Popcorn fressen was den Spritverbrauch angeht.. ;)

Eco
2016-03-18, 08:55:59
Der Charger fährt sich sehr angenehm und bequem. Schöne Inneneinrichtung, und über die letzten 2000 km hatte ich einen Verbrauch von etwa 7,5l auf 100km, was für einen V6 mit 300 PS jetzt wirklich nicht schlecht ist. Kurvenlage ist auch gar nicht übel, man merkt dem Auto sein Gewicht jetzt nicht an
Bei dem Verbrauch wirst Du das Gaspedal wohl nur streicheln und die 300 PS nicht mal ansatzweise ausnutzen.

Annator
2016-03-18, 09:16:10
Bei dem Verbrauch wirst Du das Gaspedal wohl nur streicheln und die 300 PS nicht mal ansatzweise ausnutzen.

Liegt wohl auch an der Zylinderabschaltung.

derpinguin
2016-03-18, 09:23:12
Die Corvette hatte Einzelradaufhängung schon 1962.
Technologisch also weiter als viele deutsche Autos.
Einzelne Lichtblicke ausgenommen

Jaja die deutsche Überheblichkeit das andere Länder keine Autos bauen können und dann am besten noch VW fahren:rolleyes:
Hätte ich die 43T€ übrig dann würde ich mir sofort einen aktuellen Mustang V8 bestellen und nicht irgendeinen deutschen Premium-Rotz mit Stinkediesel.
Ja, die Überheblichkeit. Wer bis in die 2010er noch an "Sportwagen" Starrachsen verbaut...
Was das jetzt mit VW zu tun hat weißt auch nur du. Keine Portokasse für nen günstigen Ami haben, aber drüber lamentieren.

DeadMeat
2016-03-18, 09:41:49
Das Fahrwerk des Chargers ist tatsächlich recht gut (nicht vergessen das ist ein günstiges Mittelklasse Fahrzeug ähnlich Passat in den USA, bei der teuersten Version bist du gut 30k+ € weit weg von guter A6 Ausstattung ) und vor allem vergleichsweise hart abgestimmt, insbesondere bei den großen Modellen. Challenger (nicht srt) dagegen eher klassisch Muscle Car weicher.
US Fahrwerke und Technik(auch Bremsen) sind schon lange nicht mehr hinterher, Cadillac hat zb. seit Jahren die Referenz in Sachen Fahrwerk mit dem CTS in der Klasse.
Aber mehr als "hab ich mal gelesen" oder " hatte ich mal kurz ausgeliehen" gibt es ja Grundsätzlich bei solchen US/DE Diskussionen nicht.

Argo Zero
2016-03-18, 09:45:56
Jaja die deutsche Überheblichkeit das andere Länder keine Autos bauen können und dann am besten noch VW fahren:rolleyes:
Hätte ich die 43T€ übrig dann würde ich mir sofort einen aktuellen Mustang V8 bestellen und nicht irgendeinen deutschen Premium-Rotz mit Stinkediesel.

Sogar die Engländer waren uns in den 60er voraus mit Scheibenbremsen und Einzelradaufhängung.
Da ist der 911 noch mit Trommelbremse herumgegurkt.

AtTheDriveIn
2016-03-18, 10:52:16
Selbst das 911 Urmodell hatte Scheibenbremsen und laut Wiki auch Einzelradaufhängung.

derpinguin
2016-03-18, 10:55:38
Selbst das 911 Urmodell hatte Scheibenbremsen und laut Wiki auch Einzelradaufhängung.
Ja. Auch im 356 gab es in einem Modell eine Scheibenbremse.

drdope
2016-03-18, 11:15:18
Die einzig relevante Größe in der Diskussion ist doch Penisgewicht/Fahrzeuggewicht... ;)

Wuzel
2016-03-18, 11:36:28
Ich hab ne Starrachse :eek::freak:

Ist aber, entgegen den ganzen Schumis hier, absolut problemfrei. Bin auch noch nicht aus der Kurve geflogen oder sonst wie bei umgekommen.
Im gegen teil, mir gefällt das Fahrverhalten.

(Und irrwitzigerweise stehen die ganzen Rennhelden mir, hier im schwarzen Wald, im Weg rum :freak: )

Cthulhu
2016-03-18, 11:39:18
Bei dem Verbrauch wirst Du das Gaspedal wohl nur streicheln und die 300 PS nicht mal ansatzweise ausnutzen.

Das ist natürlich richtig, wobei da sehr viel Steigung dabei war. Aber klar, voll ausgenutzt wurden die 300 ps nur selten. Trotzdem ist es nicht schlecht dass so ein Verbrauch mit so einem Auto überhaupt möglich ist.

Hätte den Wagen gern mehr ausprobiert, aber ein Grossteil der 2000km wurden damit verbracht, einem Test LKW zu folgen ;)

Kamikaze
2016-03-18, 18:02:12
ich hab prinzipiell nichts gegen us cars, finde zb die aktuelle corvette für das einzusetzende geld fantastisch.

aber generell find ich die teile einfach zu groß und evtl zu schwer.
der ford mustang von einem arbeitskollegen ist für ein 2 sitziges coupe so eine riesen kisten, so weit ich weiss ca 4,8m lang, ziemlich breit und auch relativ hoch :eek:

Frank
2016-03-18, 18:30:23
Ja, die Überheblichkeit.
(...)
Was das jetzt mit VW zu tun hat weißt auch nur du.
Er wird kaum der Einzige sein, der VW mit Überheblichkeit assoziiert. X-D

derpinguin
2016-03-18, 18:37:52
Er wird kaum der Einzige sein, der VW mit Überheblichkeit assoziiert. X-D
Mir ging es nicht darum ob VW überheblich ist, sondern was das Bemängeln von Starrachsen mit deutscher Überheblichkeit und VW zu tun hat.

Eidolon
2016-03-18, 19:08:52
ich hab prinzipiell nichts gegen us cars, finde zb die aktuelle corvette für das einzusetzende geld fantastisch.

aber generell find ich die teile einfach zu groß und evtl zu schwer.
der ford mustang von einem arbeitskollegen ist für ein 2 sitziges coupe so eine riesen kisten, so weit ich weiss ca 4,8m lang, ziemlich breit und auch relativ hoch :eek:

Muscle Car nennt man sowas.

KakYo
2016-03-18, 19:21:48
ich hab prinzipiell nichts gegen us cars, finde zb die aktuelle corvette für das einzusetzende geld fantastisch.

aber generell find ich die teile einfach zu groß und evtl zu schwer.
der ford mustang von einem arbeitskollegen ist für ein 2 sitziges coupe so eine riesen kisten, so weit ich weiss ca 4,8m lang, ziemlich breit und auch relativ hoch :eek:

Es ist ein viersitzer, mit Reise tauglichen 400 Litern Kofferraum und Platz für einen v8... Klar ist der größer als ein Polo...
Davon ab ist der Mustang trotz 10cm mehr Länge nicht viel schwerer als so ein mickriger 4er BMW mit popligen 6-Zylinder ;) (beide etwa 1,6 bis 1,7 Tonnen)

sun-man
2016-03-18, 19:57:28
Heute mal Vanos und Ventildeckeldichtung neu gemacht. Der Hauptakteur war ziemlich begeistert wie das wohl da oben drin aussah. Er meinet wohl das sei gutes Öl. Dabei mache ich da kein Schichi drum. Mc-Oil 5W40 Shell Helix irgendwas inkl Filter 49.90€. War nett da, auch wenn es 250km waren.

http://abload.de/thumb/img201603181025356hunc.jpg (http://abload.de/image.php?img=img201603181025356hunc.jpg)

Vader
2016-03-18, 20:01:06
Jo, die Mühle bekommt bei Dir aber ziemlich viele letzte Ölungen Fattdogg, äh ich mein sun-man :D

*duck&weg*

sun-man
2016-03-18, 20:21:32
Jo, die Mühle bekommt bei Dir aber ziemlich viele letzte Ölungen Fattdogg, äh ich mein sun-man :D

*duck&weg*
Naja, er muss halt noch. Der Subaru wärs gewesen, aber naja...es gibt gute Gründe das Geld auf dem Konto zu lassen. Der E39 ist halt voll und ganz bezahlt und hat gerade 187000 runter. An sich fahre ich jeden Wagen bis 250.000 oder so. Das meiste hab ich ja jetzt auch repariert :freak: :cool: ;D

Hab meinem Chef schon angedeutet das ich statt der üblichen Lohnerhöhung nen Opel Adam nehme.....dummerweise gibts keinen FW für Leute die fest beim Kunden sitzen :rolleyes: :redface: :biggrin:. Egal :P

OT: Ich glaub ich muss mal wechseln :D. Leider stirbt Solaris massiv und überall. Dino will ich nicht sein.
https://job-karriere.bauermedia.com/Systemadministrator-wm-de-j92.html

Monkey
2016-03-18, 20:54:20
Btw - Shell Helix ist auch alles andere als Plörre! Von daher, bleib dabei :)

Hab mir Rampen gekauft und heute mal "getestet"...komm ich nicht drauf! Ich könnte so kotzen...ich will irgendwie unter die Karre und das Zeitnah!!111

sun-man
2016-03-18, 21:04:25
Wie? Nicht drauf? Kriegst ign nicht hoch *scnr* oder kommst wegen frontspoiler nicht drauf?

Monkey
2016-03-18, 21:06:40
Krieg´n nich hoch, sag ich nicht gern, ist aber so :D Spoiler hat er nicht, ich sag mal der "Überhang" ist zu lang...eeevtl könnte ich schräg auf eine fahren aber dann kann ich mich in der Garage quasi 0mm bewegen :(

Bin kurz davor mir Böcke und nen Rangierwagenheber zu kaufen...aus Wut :(

sun-man
2016-03-18, 21:13:00
Hmmm. paar alte Gewegplatten oder so zum anfahren? Ich habs so nen Spielzeugrangierer für 20€. Geht seit Jahren gut. Aber so wirklich viel Platz ist da auch nicht.

Ich war heute bei Nürnberg. Tolle Gegend. Absolutes Dorfleben. 90qm Wohnung 500€....sein haus auch ohne Garten eher Portokasse. Scheune gemietet in der noch ein Wartburg und ein Trabi stehen, Bühne ist auch vorhanden.

Monkey
2016-03-18, 21:15:52
Ja ich guck morgen mal ob ich noch ein wenig Holz finde...wir aber eng, so oder so :(

sun-man
2016-03-18, 21:17:11
Schippe, Betonmischer und los....eng ist ein...lassen wir das, er kommt ja eh nicht hoch :D ;)

Monkey
2016-03-18, 21:18:23
Pfff, wenn der oben steht...dann wie der Fels in der Branding, das sag ich dir :)

Mumins
2016-03-18, 21:37:04
Btw - Shell Helix ist auch alles andere als Plörre! Von daher, bleib dabei :)

Hab mir Rampen gekauft und heute mal "getestet"...komm ich nicht drauf! Ich könnte so kotzen...ich will irgendwie unter die Karre und das Zeitnah!!111

Das normale Sehell Helix kostet mich als 60l Faß 149 €. Das ist nix besonderes.

sun-man
2016-03-18, 21:41:52
Das daß nicht das mega sonstwas öl ist, ist doch klar. McOil verschenkt sicher nix. Es scheint aber trotzdem gut zu sein. Ich fahre keine Langstrecke.... 21km one way.

Wenn ich mir so mache öldiskussiom ansehe....

Mumins
2016-03-18, 21:41:56
Das Fahrwerk des Chargers ist tatsächlich recht gut (nicht vergessen das ist ein günstiges Mittelklasse Fahrzeug ähnlich Passat in den USA, bei der teuersten Version bist du gut 30k+ € weit weg von guter A6 Ausstattung ) und vor allem vergleichsweise hart abgestimmt, insbesondere bei den großen Modellen. Challenger (nicht srt) dagegen eher klassisch Muscle Car weicher.
US Fahrwerke und Technik(auch Bremsen) sind schon lange nicht mehr hinterher, Cadillac hat zb. seit Jahren die Referenz in Sachen Fahrwerk mit dem CTS in der Klasse.
Aber mehr als "hab ich mal gelesen" oder " hatte ich mal kurz ausgeliehen" gibt es ja Grundsätzlich bei solchen US/DE Diskussionen nicht.

Der Dodge Charger basiert auch auf nem alten Mercedes Chassis, ebenso das Fahrwerk. Bremsen benutzen die einfach Brembo wie Porsche oder Ferrari auch.

https://en.wikipedia.org/wiki/Chrysler_LX_platform

(del676)
2016-03-18, 22:19:34
Mercedes Fahrwerk, Ferrari Bremsen .... aber das is ein amerikanisches Auto. Deshalb ist liegt jeder Polo komfortabler UND sportlicher, und ist natuerlich 100x besser verarbeitet. :freak:

F5.Nuh
2016-03-19, 00:48:40
Jo, die Mühle bekommt bei Dir aber ziemlich viele letzte Ölungen Fattdogg, äh ich mein sun-man :D

*duck&weg*

Hahahaha der war gut ;D

Inzwischen 262.000 km runter mit dem Astra... und wenn ich nichts gutes finde werde ich wohl meine zweite Türkei Reise mit dem Astra unternehmen...

Habe bischen Panik aber eigentlich fährt er sehr anständig zur Zeit. :freak::freak::freak:

sun-man
2016-03-19, 08:23:11
Mercedes Fahrwerk, Ferrari Bremsen .... aber das is ein amerikanisches Auto. Deshalb ist liegt jeder Polo komfortabler UND sportlicher, und ist natuerlich 100x besser verarbeitet. :freak:
Also ich hab den Polo als GTI - im Vergleich dann eben 1.8l mit ganzen 192PS, auch auf 30.000€ bekommen. Was soll da ein 5l V8 Treibwerk können? Der Polo verbraucht weniger, ich sitze toll drin.....wie es von außen aussieht juckt doch keinen. VW, Audi, BMW, Mercedes.....da gibt es in der 40.000€ Klasse wenig was durchaus Emotionen weckt. Würden alle Auto eher individuell aussehen würde ein Mustang nicht ao gut auffallen. Aber es sehen halt alle aus wie alle.

Aktuell hebt sich da von vorne ein Superb positiv ab, da guckt man auch zweimal. Der Mondeo mit der fetten Schnauze auch.

derpinguin
2016-03-19, 08:33:46
Hahahaha der war gut ;D

Inzwischen 262.000 km runter mit dem Astra... und wenn ich nichts gutes finde werde ich wohl meine zweite Türkei Reise mit dem Astra unternehmen...

Habe bischen Panik aber eigentlich fährt er sehr anständig zur Zeit. :freak::freak::freak:
Warum denn mit dem Auto?

Monkey
2016-03-19, 08:44:38
Evtl weil er nur den hat?

derpinguin
2016-03-19, 08:46:03
Evtl weil er nur den hat?
Fliegen ist keine Option? Geht schneller und kostet höchstens genau so viel.

Vader
2016-03-19, 08:53:46
Er wird nicht alleine da hin wollen & da er Verwandte besucht, wird das Auto auch vollgeladen...

derpinguin
2016-03-19, 08:57:01
Weil ihm der Futterkram am Flughafen vom Zoll abgenommen würde ;D

Monkey
2016-03-19, 10:02:07
Fliegen ist keine Option? Geht schneller und kostet höchstens genau so viel.

Meh, ich hab das so gelesen als meintest du "Warum denn mit DEM Auto" - und keinem anderen :freak:

Weil ihm der Futterkram am Flughafen vom Zoll abgenommen würde ;D

Das wird sicherlich auch ein Grund sein, ich kann mich an Italienfahrten in den 80-90ern erinnern wo meine Eltern auch die letzte Ecke im Passat mit Wurst und Eingemachten vollgestopft hatten. Irgendwie peinlich, aber lecker :D

sun-man
2016-03-19, 10:30:50
Hehe :D

_CaBaL_
2016-03-19, 16:19:51
So hier mal Bilder von dem neuen Focus

http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/320/focus_01.jpg (http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/1600/focus_01.jpg) http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/320/focus_03.jpg (http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/1600/focus_03.jpg)

http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/320/focus_05.jpg (http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/1600/focus_05.jpg) http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/320/focus_06.jpg (http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/1600/focus_06.jpg)

http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/320/focus_07.jpg (http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/1600/focus_07.jpg) http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/320/focus_08.jpg (http://www.cabal4u.de/pics/fofo/2016/1600/focus_08.jpg)

John Woo
2016-03-19, 16:57:57
Warum die Fußmatte auf der Fahrerseite so kurz ist, wird ein ewiges Geheimnis der Fordwerke sein, Das sammelt sich der Dreck genau in der Ritze mit Gummiverstärkung. Ich habe meine durch neue aus der Bucht ersetzt. Bei der Beifahrerseite geht es ja. Hast du das Technolgiepaket drin? Wenn ja, wie gut ist der Totwinkelwarner und Spurassistent?

Schnoesel
2016-03-19, 16:58:43
Nice aber in eigenem Interesse würde ich das Nummernschild unkenntlich machen.

_CaBaL_
2016-03-19, 17:06:45
Warum die Fußmatte auf der Fahrerseite so kurz ist, wird ein ewiges Geheimnis der Fordwerke sein, Das sammelt sich der Dreck genau in der Ritze mit Gummiverstärkung. Ich habe meine durch neue aus der Bucht ersetzt. Bei der Beifahrerseite geht es ja. Hast du das Technolgiepaket drin? Wenn ja, wie gut ist der Totwinkelwarner und Spurassistent?

Spurassi und Toter Winkel funktionieren aus meiner Sicht ganz gut, bei der Spur gibt es sogar das Setting dass er selber zurück lenkt. Hab ich aber abgeschaltet, da er das in der Stadt gerne mal macht, wenn man nicht blinkt :)

Nice aber in eigenem Interesse würde ich das Nummernschild unkenntlich machen.

Danke, ja stimmt, ziehe mir gerade GIMP runter, werde ich nachher noch machen.

Plutos
2016-03-19, 17:07:20
Nice aber in eigenem Interesse würde ich das Nummernschild unkenntlich machen.
Das würde ich nicht empfehlen, gibt sicherlich mindestens ein Bußgeld.

Schnoesel
2016-03-19, 17:14:59
Das würde ich nicht empfehlen, gibt sicherlich mindestens ein Bußgeld.

:biggrin:

Monkey
2016-03-19, 17:40:18
Schippe, Betonmischer und los....eng ist ein...lassen wir das, er kommt ja eh nicht hoch :D ;)

So, heute war er nicht hoch, sonder ich drunter :D Meine Kollegin hat ne Grube...und sacht nix :freak:

Also schön dies und das am abschrauben bis....ja bis die EINE SCHEIß MUTTER am Übergang Turbolader->Downpipe mega mega fest wird und sich dann schön rund dreht. :mad:

Chrisch
2016-03-19, 18:05:26
Bei rundgedrehten Muttern oder ausgelutschten Inbus oder Torx kann ich jedenfalls diese Art Nüsse empfehlen :)

http://abload.de/img/img_20151010_162316lhawe.jpg

Btw hier schonmal wer beim A4 B6 (8E) 1.9TDI den Turbo ausgebaut? Wollte meinen bald mal tauschen da die VTG auch mittlerweile extrem zugesifft ist und nimmer richtig arbeitet.

Monkey
2016-03-19, 18:13:52
Klingt gut, aber mit einer Nuss/Knarre komm ich da nicht dran.

Btw Turbo ausbauen wäre das letzte worauf ich Lust hätte :D

Chrisch
2016-03-19, 18:25:22
Ja Lust hab ich dazu auch nicht wirklich, schiebe das auch schon einige Monate vor mir her :D

F5.Nuh
2016-03-20, 09:55:38
Warum denn mit dem Auto?

Der Flug kostet mich ausserhalb der Ferienzeit für 3 Personen (Kind unter 2) 520€. Eine Auto dort mieten für 4 Wochen ca. 600 €... + Tank...

Dann fahre ich lieber mit meinem Astra und spar mir die ganzen Kosten. 2012 hatte mich die Fahrt (ca. 9.000 km) bis nach Trabzon (Ab Hamburg ca. 3600 km) ca. 800€ gekostet. Da waren die Spritpreise aber auch deutlich höher.

Ohne Auto geht es nicht mehr... man will ja was sehen und auch was unternehmen.

Die Route ist nämlich einmal die ganze Schwarzmeerküste abfahren mit diversen zwischenstopps.

Geplant: Hinfahrt 4 Tage in Bosnien übernachten und angucken / Istanbul / Canakkale / Samsun / Giresun / Trabzon - Endstation.

2012 war eine ganz neue Erfahrung mit dem Auto durch die Länder Reisen bis in die Türkei.

So hier mal Bilder von dem neuen Focus


Der muss ein bischen tiefer :freak:

Ich finde das Cockpit von Ford nicht so toll.. ansonsten super Fahrzeug.

derpinguin
2016-03-20, 10:01:46
Der Flug kostet mich ausserhalb der Ferienzeit für 3 Personen (Kind unter 2) 520€. Eine Auto dort mieten für 4 Wochen ca. 600 €... + Tank...

Dann fahre ich lieber mit meinem Astra und spar mir die ganzen Kosten. 2012 hatte mich die Fahrt (ca. 9.000 km) bis nach Trabzon (Ab Hamburg ca. 3600 km) ca. 800€ gekostet. Da waren die Spritpreise aber auch deutlich höher.



Dir ist aber klar, dass du nicht nur die Spritkosten gegen die Flugkosten rechnen kannst? Wenn man das ordentlich aufzieht und für die Fahrt noch Verschleiß mit einrechnet und die Übernachtungs-/Essenskosten unterwegs, dann sieht die Rechnung schon anders aus.
Ich will dir das nicht ausreden, nur sollte man das mal realisitsch durchrechnen. Und mal ein, zwei Minuten drüber nachdenken, was passiert, wenn dir der Astra unterwegs verreckt oder du einen Unfall hast.

F5.Nuh
2016-03-20, 10:16:31
Ausser Bosnien sollten nicht sonderlich Übernachtungskosten und Co. entstehen, da wir bei verwandten bleiben.

In Istanbul z.b. nutzt man auch kein Auto sondern nur die öffentlichen. Ist man deutlich schneller :D

2012 hatte ich diese Reise schon einmal mit dem Astra gemacht und weiss was mich erwartet. Ich hatte 2012 (auch nach der Ferienzeit verreist) nicht einen Stau und keine vollen Straßen. In Istanbul war ich dann in einem Stau :D

Habe von Hamburg bis Istanbul 1,5 Tage gebraucht mit diversen Stops und einer Übernachtung in Serbien. Es war recht angenehm.

Natürlich wollte ich mich erst einmal beim ADAC informieren, wie es aussehen würde, wenn ich irgendwo eine Panne hätte.

Argo Zero
2016-03-20, 10:19:03
Mit Kind 1,5 Tage im Auto?
Allein von der Lebenszeit wäre mir das 1.000€ mehr wert :O

#44
2016-03-20, 10:39:22
Allein von der Lebenszeit wäre mir das 1.000€ mehr wert :O
Damit die Rechnung stimmt muss man erstmal 4k Monatsbrutto einfahren...
Außer natürlich, deine Lebenszeit ist dir mehr wert, als du mit deiner Arbeit verdienst. Dann wird's aber absurd.

F5.Nuh
2016-03-20, 11:10:10
Mit Kind 1,5 Tage im Auto?
Allein von der Lebenszeit wäre mir das 1.000€ mehr wert :O

Es liegt an einem selber wie man das ganze sieht. Wenn man mit 200 Sachen rast und einfach nur schnell in der Türkei sein möchte... meiner Meinung nach mist.

Ich habe die fahrt genoßen, die verschiedenen Landschaften und Menschen. Ich bin nur mit 120 / 130 km/h gefahren.

Keine Eile... hatte ja 5,5 Wochen Urlaub 2012. :)

Und in der Türkei oder eher gesagt egal wohin man länger reist, es gibt nichts besseres als ein Auto unter dem Hintern.

Eisenoxid
2016-03-20, 11:44:56
So hier mal Bilder von dem neuen Focus

Nice :up:

Wie schauts bei dir bisher mit dem Verbrauch aus?

Argo Zero
2016-03-20, 12:46:59
Damit die Rechnung stimmt muss man erstmal 4k Monatsbrutto einfahren...
Außer natürlich, deine Lebenszeit ist dir mehr wert, als du mit deiner Arbeit verdienst. Dann wird's aber absurd.

Sagen wirs mal so. Durch die vielen Unternehmungen ist die Zeit für Urlaub begrenzt, deswegen solte die Zeit erholsam sein, weil ich meist erst in Urlaub fahre wenn die Birne matschig ist. Bei beruflichen 700-1000km in der Woche ist es schön mal gefahren oder geflogen zu werden ;)

JaDz
2016-03-20, 13:49:53
So hier mal Bilder von dem neuen Focus

Irgendwie muss ich beim Anblick des Cockpits immer an Chappie denken. Mhm …

_CaBaL_
2016-03-20, 15:02:16
Der muss ein bischen tiefer :freak:

Ich finde das Cockpit von Ford nicht so toll.. ansonsten super Fahrzeug.

Steht aktuell ganz oben auf der Liste, schwanke zwischem dem KW v3 und dem ST XTA, weiß halt nicht, ob die 500 € mehr für das KW wirklich lohnen.

MartinRiggs
2016-03-20, 15:27:44
So hier mal Bilder von dem neuen Focus


Glückwunsch zum Focus und mach ihn nicht zu tief, die Fahrwerke von Ford sind ab Werk schon wirklich gut:wink:
Wünsche dir natürlich auch jederzeit knitterfreie Fahrt.

_CaBaL_
2016-03-20, 17:20:43
Nice :up:

Wie schauts bei dir bisher mit dem Verbrauch aus?

Da ich viel Stadt fahre, bin ich bei ca. 11,5 Litern. Aber der Wagen hat erst 1000 km runter, das soll sich ja noch nach unten einpegeln. Aber 11,5 ist für die Leistung vollkommen i.O.

Glückwunsch zum Focus und mach ihn nicht zu tief, die Fahrwerke von Ford sind ab Werk schon wirklich gut:wink:
Wünsche dir natürlich auch jederzeit knitterfreie Fahrt.

Danke :D

Nee zu tief war auch noch nie meins, Gewinde aber dies mal, da ich keine Lust mehr habe mich auf die Angaben von den Federn zu verlassen. Passt mir das ganze nicht, dann kann ich halt noch etwas schrauben. Es sollte so enden, da ich zwischen Reifen und Kotflügelkante noch einen Finger gerade zwischenschieben kann.

135i
2016-03-20, 20:34:53
Da ich viel Stadt fahre, bin ich bei ca. 11,5 Litern. Aber der Wagen hat erst 1000 km runter, das soll sich ja noch nach unten einpegeln. Aber 11,5 ist für die Leistung vollkommen i.O.



.

N55 (R6 mit Turbo), verbraucht da weniger.
Tip: Nicht mit so hoher Drehzahl anfahren! :wink:

Kundschafter
2016-03-22, 07:56:06
@Cabal

Als "alter" Ford Fahrer (div. Probes, Cosworth, XR+RS etc.) möchte ich auch ganz herzlich zum ST gratulieren !
Steht neben dem Mustang auch auf meiner 2016-Liste, habe gerade einen sehr schönen ST in Aussicht...allerdings einen genialen Mustang auch.
Ich schwanke noch, bei mir isst allerdings das Auge mit.

Allzeit gute Fahrt ohne Kaltverformung. :)

Ach ja..und zu dem Foto mit der Kohlenstoffeinheit darauf (neudeutsch Mensch) fällt mir immer wieder nur eins ein: :D :D
http://www2.pic-upload.de/img/30107460/Kameralachen.jpg

hesTeR-
2016-03-22, 08:16:31
bin die letzen 3 Wochen knapp 3000 km Autobahn gefahren und muss sagen das mir der neue skodo superb auch sehr positiv aufgefallen ist, tolle Leuchten !

_CaBaL_
2016-03-22, 08:44:41
N55 (R6 mit Turbo), verbraucht da weniger.
Tip: Nicht mit so hoher Drehzahl anfahren! :wink:

Aber nicht auf meiner Strecke. Ich fahre täglich 32km durch Berlin inkl. Zentrum. Wobei ich mehr stehe als fahre.

Argo Zero
2016-03-22, 09:28:13
Wäre dafür nicht ein Smart besser?
Dir versüfft damit nur der Turbomotor :(

_CaBaL_
2016-03-22, 09:52:28
@Cabal

Als "alter" Ford Fahrer (div. Probes, Cosworth, XR+RS etc.) möchte ich auch ganz herzlich zum ST gratulieren !
Steht neben dem Mustang auch auf meiner 2016-Liste, habe gerade einen sehr schönen ST in Aussicht...allerdings einen genialen Mustang auch.
Ich schwanke noch, bei mir isst allerdings das Auge mit.

Allzeit gute Fahrt ohne Kaltverformung. :)

Ach ja..und zu dem Foto mit der Kohlenstoffeinheit darauf (neudeutsch Mensch) fällt mir immer wieder nur eins ein: :D :D
http://www2.pic-upload.de/img/30107460/Kameralachen.jpg

Dabei hab ich mir soviel Mühe gegeben ;D

Wäre dafür nicht ein Smart besser?
Dir versüfft damit nur der Turbomotor :(

Durchaus, aber wo bleibt da der Spaß, dafür geht's dann am WE raus, wo er wieder freigeblasen wird. Dann bräuchte ich ja zwei Autos.

sun-man
2016-03-22, 09:58:06
Naja, ein Smart-Austauschmotor kostet glaub ich 600€...also Arbeitshure durchaus in Ordnung. So ein alter Diesel hat mich von der Kiste auch mal interessiert. Spaß im Stau? Nunja, da ist es fast egal ob Smart oder S-Klasse.

BUG
2016-03-22, 10:06:35
Diesel ... im Smart ... als Stadt Auto? :ucrazy2:

Gruß
BUG

sun-man
2016-03-22, 10:30:12
glaubst Du wirklich das juckt mich? Der Smart CDI ist uralt und im Grunde 1998 entwickelt, der Truck ist aus 2011....dazwischen liegen Lichtjahre der Entwicklung. NOx Werte eines Mercedes OM 501 wären da mal ein schicker Vergleich.

Naja, und NOx udn Benziner mit DI? Da Du die ja auch zitiert hast.
Nicht ohne Grund beginnt die DUH diese Serie heute mit dem Unternehmen BMW. Bereits im Jahr 2011 wurde bei ein 1er BMW mit Benzin-Direkteinspritzung eine 30-facheÜberschreitung der NOx-Grenzwerte gemessen und klare Indizien für eine illegale Abschalteinrichtung des Katalysators ermittelt. Die extrem hohen Realemissionen kommen nach aktuellem Kenntnisstand durch zum Teil einfache Maßnahmen zustande.

BUG
2016-03-22, 10:57:53
Ganz ehrlich, ich gehe davon aus und glaube das "juckt" nur eine absolute Minderheit und das finde ich sehr bedauerlich. Wird Zeit, das die Politik handelt.. aber das ist vermutlich auch nur "wunschdenken" da überwiegend lobby gesteuert. :frown:

Gruß
BUG

sun-man
2016-03-22, 11:06:56
Richtig - die Politik juckt es nicht im geringsten. Lieber Kisten mit viel PS aus Deutschland mit übelster Technik nur um die Abgase sauber zu bekommen. Erdgas statt Autogas, vielerorts noch unbegrenztes Rasen möglich....Stromautos deren Umweltbilanz noch verheerender ist als die meisten glauben wollen. Ich eier mit nem 16 Jahre alten Reihen-Sechszylinder als Sauger durch die Gegend und tanke LPG - aber nicht weil ich ein Umweltengel bin.

Solange bei der HU im Grunde nichts gemessen wird von dem was wirklich hinten raus kommt ist alles weitere doch auch sinnfrei.

135i
2016-03-22, 18:45:35
Wäre dafür nicht ein Smart besser?
(
Oder Rad und S-Bahn kombinieren?
So ein Gehacke mit Berufsverkehr ,wär mir kein Benzin wert.

Niall
2016-03-22, 19:46:48
Ich hab ja nun einen S1 und würde gern die weißen ATS Streetrallye, welche ich auf meinen Swift Sport fuhr, allerdings die 18"er draufbappen. Für den A1 gibt's 'ne ABE - allerdings mit dem Haken, dass die Teile nicht für Allrad zulässig sind.

Frage: Warum? Gibt es da die Möglichkeit einer Einzelabnahme mit dem Festigkeitsgutachten oder woher rührt das? die 17"er haben 'ne ABE, allerdings nur mit M+S Reifen. :freak:

Ich meine - wenn das Rad doch offenbar locker passt, Einpresstiefe und alles soweit fein ist - wieso sind gerade Allradler ausgeschlossen?

Hat jemand Erfahrungen mit dem Allrad-Hinweis in der ABE? :D

Langlay
2016-03-22, 20:31:37
Frage: Warum? Gibt es da die Möglichkeit einer Einzelabnahme mit dem Festigkeitsgutachten oder woher rührt das? die 17"er haben 'ne ABE, allerdings nur mit M+S Reifen. :freak:

Ich meine - wenn das Rad doch offenbar locker passt, Einpresstiefe und alles soweit fein ist - wieso sind gerade Allradler ausgeschlossen?

Hat jemand Erfahrungen mit dem Allrad-Hinweis in der ABE? :D

Das wird dir im Einzelfall keiner hier sagen können. Geh zum TÜV und nehm die ABE und co mit und frag den ob da was machen kann mit Einzelabnahme nach §21 StVZO.

Monkey
2016-03-22, 20:49:26
Hast du evtl die falsche ET rausgesucht?

drdope
2016-03-22, 20:53:04
Mir wäre ja das Felgenwicht (Stichwort ungefederte/rotierende Massen, Masseträgheit und "^2" fallen mir spontan ein), deutlich wichtiger als eine ABE.
9,3 kg/Felge (http://www.alufelgen-hai.de/alufelgen_details.php?p_id=5128) (ohne Reifen) ist schon eine Hausnummer...

Niall
2016-03-22, 22:37:41
Hast du evtl die falsche ET rausgesucht?
Nope, gibt es nur in einer ET und die passt soweit.

Mir wäre ja das Felgenwicht (Stichwort ungefederte/rotierende Massen, Masseträgheit und "^2" fallen mir spontan ein), deutlich wichtiger als eine ABE
9,3 kg/Felge (http://www.alufelgen-hai.de/alufelgen_details.php?p_id=5128) (ohne Reifen) ist schon eine Hausnummer...
Du willst nicht wissen was die originalen Audi Felgen wiegen, welche Serie sind. Beim in den Keller tragen am Freitag gefühlte drei Kilo mehr als 9,3kg. (vom Reifengewicht mal galant abgesehen) :freak:

Das wird dir im Einzelfall keiner hier sagen können. Geh zum TÜV und nehm die ABE und co mit und frag den ob da was machen kann mit Einzelabnahme nach §21 StVZO.
Das war mein erster Gedanke, dachte nur hier habe vielleicht jemand mit solcherlei Kombinationen schon Erfahrungen sammeln dürfen. :)

Franconian
2016-03-23, 09:47:45
Hat jemand Erfahrungen mit dem Allrad-Hinweis in der ABE? :D

Habe die Thematik schon mal gelesen, es kann a) mit der Traglastglast zu tun haben oder b) dass die Felge einfach nicht mit dem Allradmodell getestet wurde, letzteres ist wahrscheinlicher. Einfach Abnahme machen lassen und fertig ist der Lack.

Mir wäre ja das Felgenwicht (Stichwort ungefederte/rotierende Massen, Masseträgheit und "^2" fallen mir spontan ein), deutlich wichtiger als eine ABE.
9,3 kg/Felge (http://www.alufelgen-hai.de/alufelgen_details.php?p_id=5128) (ohne Reifen) ist schon eine Hausnummer...

So viel sind 9,3 kg aber auch wieder nicht bei 18 Zoll. Wenn man weniger will, ist man gleich bei OZ & Co und beim doppelten/dreifachen Felgenpreis, nur für ~ 1 kg pro Felge weniger, mehr ist da nicht drin. Ich persönlich halte das wirklich für überschätzt bei einem Alltagsfahrzeug...

Ich fahre im Winter die OZ Leggera HLT, die wiegen 8,3 kg:

http://i1353.photobucket.com/albums/q666/realdutchy/image.jpg5_zpsdcjtzqqb.jpg

RoNsOn Xs
2016-03-23, 10:11:42
Neben VAG, mal wieder etwas anderes. Sommerpellen wieder drauf, wenn auch schlechte Quali.
http://abload.de/img/20160323_062841vikqp.jpg

Nun rundum mit ATE Ceramic für weniger Bremsstaub... wurde unlängst Zeit :)

iDiot
2016-03-23, 10:25:38
Schicker Passat :D

KakYo
2016-03-23, 10:32:42
Mir wäre ja das Felgenwicht (Stichwort ungefederte/rotierende Massen, Masseträgheit und "^2" fallen mir spontan ein), deutlich wichtiger als eine ABE.
9,3 kg/Felge (http://www.alufelgen-hai.de/alufelgen_details.php?p_id=5128) (ohne Reifen) ist schon eine Hausnummer...

Dann darfst du aber nicht aufs blanke Gewicht schauen sondern musst auch bedenken wo die Masse sitzt ;) zumindest wenn's um Trägheit geht

Tyrann
2016-03-23, 10:34:21
Dann darfst du aber nicht aufs blanke Gewicht schauen sondern musst auch bedenken wo die Masse sitzt ;) zumindest wenn's um Trägheit geht

gibts für Felgen eine Suchmaschine ähnlich geizhals.de wo man nach Masse und Trägheit sortieren kann?

Argo Zero
2016-03-23, 12:08:09
Mir wäre ja das Felgenwicht (Stichwort ungefederte/rotierende Massen, Masseträgheit und "^2" fallen mir spontan ein), deutlich wichtiger als eine ABE.
9,3 kg/Felge (http://www.alufelgen-hai.de/alufelgen_details.php?p_id=5128) (ohne Reifen) ist schon eine Hausnummer...

True. Der Fahrkomfort ist schon enorm besser mit weniger Gewicht.

Niall
2016-03-23, 17:52:19
Exakt, ich würde im Sommer lieber wie im Winter 17"er fahren, der ist im Dynamic Mode jetzt schon ziemlich straff. Da die Sommerräder/-reifen allerdings "dabei" waren und keinen Monat gefahren wurden, werde ich den Teufel tun diese in die Bucht zu setzen. An die 9kg sind für 18" auch im Rahmen. Wie schon geschrieben wurde zahlst Du ab einer gewissen Masse runter exorbitant drauf und ich habe keine Lust für einen Satz Felgen 1700€ in die Wirtschaft zu schießen. Soweit reicht meine Liebe zum Auto dann doch nicht. :D

Argo Zero
2016-03-23, 18:49:36
Bin da auch etwas versaut / verwöhnt.
Meine Serienfelgen vorne wiegen 5,9kg :D

drdope
2016-03-23, 18:57:58
Bin da auch etwas versaut / verwöhnt.
Meine Serienfelgen vorne wiegen 5,9kg :D

Die fallen aber auch in die Rubrik Asphalttrennscheiben.
:biggrin:

Argo Zero
2016-03-23, 19:09:41
Es passen ja auch 195er drauf :)
Ob das Sinn macht? Habe so schon meine Schwierigkeiten die auf Temperatur zu bekommen, sonst schiebts. Bin aber auch kein Rennsrecken-Freak wie du ;)

drdope
2016-03-23, 19:33:14
Passen tut das, schaut aber aus wie ein Luftballon.
Der Hauptgrund warum man vorne gerne 195er aufzieht/bzw eine minimal breitere Felge fährt -> man hat deutlich mehr Auswahl (http://www.elisewiki.de/wiki/index.php/Reifen#Elise_S2) bei den möglichen Reifen.

Argo Zero
2016-03-23, 19:48:38
Die Forged Wheels der Clubracer sind ja etwas breiter als die Standardfelge. Daher siehts wohl nicht ganz so doof aus :)

drdope
2016-03-23, 20:01:32
Die org. OZ Felgen meiner geringfügig modifizierten Elise 135R sind auch ein halbes Inch breiter.
:)

EBBES
2016-03-23, 21:04:28
bye bye Brabus...

war ne schöne zeit:frown:

http://666kb.com/i/d7h2rzuc8kdxy1s3f.jpg

drdope
2016-03-23, 21:15:17
Moep... mein Beileid!
:(

eXodia
2016-03-23, 21:22:30
Mit Sommerschuhen

http://abload.de/img/img_20160323_183637z4pvt.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20160323_183637z4pvt.jpg)

http://abload.de/img/img_20160323_18473146yvu.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20160323_18473146yvu.jpg)

http://abload.de/img/img_20160323_183617obrtv.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20160323_183617obrtv.jpg)

http://abload.de/img/img_20160323_1847444noim.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20160323_1847444noim.jpg)

http://abload.de/img/img_20160323_1836056doly.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_20160323_1836056doly.jpg)

@EBBES: Ohje, das sieht ja böse :eek: Mein Beileid! Alles ok bei dir/dem Anderem?

Regards

Hamster
2016-03-23, 21:22:54
Oh, mein Beileid!

Was ist denn genau passiert?

derpinguin
2016-03-23, 21:41:47
Ist der irreparabel zerstört?

Argo Zero
2016-03-23, 21:45:30
Reparieren kannst theoretisch alles, nur den hats definitiv verzogen. Damit würde ich nicht mehr fahren wollen.

derpinguin
2016-03-23, 21:49:15
Das wollte ich ja wissen. Verzogen fällt bei mir unter irreparabel.

EBBES
2016-03-23, 22:21:23
war ein bisschen krieg der sterne, so sieht der andere aus :

http://666kb.com/i/d7h4oo5repcpd908r.jpg

keinem was passiert weiter

der CL 40.000schaden, nicht reparabel, alurahmen an einigen stellen gebrochen

und der andere Benz ebenfalls totalschaden ca 70.000€...

derpinguin
2016-03-23, 22:23:10
Crap. Hast du ihn übersehen oder ist der dir reingezogen?

Monkey
2016-03-23, 22:33:29
Ich hoffe mal letzteres, befürchte aber ersteres :(

Plutos
2016-03-23, 22:37:49
war ein bisschen krieg der sterne, so sieht der andere aus :

http://666kb.com/i/d7h4oo5repcpd908r.jpg

keinem was passiert weiter

der CL 40.000schaden, nicht reparabel, alurahmen an einigen stellen gebrochen

und der andere Benz ebenfalls totalschaden ca 70.000€...

110.000€ Schaden für das bisschen Kotflügel, Stoßstangen, meinetwegen noch 'ne Motorhaube, 'nen Kofferraumdeckel und ein Paar Felgen? :|

Kommt mir viel vor für einen Blechschaden, der nun wirklich nicht sooo schlimm aussieht. Viele Auffahr-Rempler im Stadtverkehr schauen ähnlich aus. Gerade der Unfallgegner hat ja wirklich kaum was.

eXodia
2016-03-23, 22:45:44
110.000€ Schaden für das bisschen Kotflügel, Stoßstangen, meinetwegen noch 'ne Motorhaube, 'nen Kofferraumdeckel und ein Paar Felgen? :|

Kommt mir viel vor für einen Blechschaden, der nun wirklich nicht sooo schlimm aussieht. Viele Auffahr-Rempler im Stadtverkehr schauen ähnlich aus. Gerade der Unfallgegner hat ja wirklich kaum was.

Kann es sein, dass der 110k€ Schaden zusammenkommt, weil der Rahmen von beiden Fahrzeugen verzogen/kaputt ist und beide entsprechend abgeschrieben bzw. irreparabel sind?

Regards

EBBES
2016-03-23, 22:46:08
beim cl ist der rahmen komplett im arsch, motorhalterungen raus gerissen am rahmen und am dreieckslenker und die brabus umbauten usw. schlagen gut zubuche

der andere hat ne rausgerissene hinterachse und ist auch komplett verzogen, fahrerseite türen gingen schlecht auf zumal der waren keine 3 monate alt ist und somit gleich als totalschaden behandelt wird

Backbone
2016-03-24, 07:04:39
Ich hab auch lernen müssen das oberflächlich betrachtete Bagatellschäden unterm Blech sauteuer sein können. Sobald statisch relevante Teile betroffen sind wird's heftig.

derpinguin
2016-03-24, 09:21:17
In der Tat. Mich hat mal einer beim Ausparken angeditscht. War keine große Sache, weswegen ich das auch eher sportlich genommen hab. Bis die Werkstatt mir eröffnet hat, dass das +/-7000€ kostet hab ich geschluckt und war froh, dass der gewartet hat und die Versicherung anstandslos bezahlt hat.

Vanilla
2016-03-24, 09:55:58
Echt mega schade mit dem CL, aber sowas passiert. Ich nehme mal an bei so einem alten Wagen hattest du keine Vollkasko. Aber da keinem was passiert ist und der wagen hoffentlich komplett bezahlt war, würde ich jetzt nicht weiter nachgrübeln sondern es einfach abhaken.

derpinguin
2016-03-24, 09:57:06
Vollkasko würde ich nicht vom Alter, sondern vom Wert des Fahrzeugs abhängig machen.

Vanilla
2016-03-24, 09:58:27
Schon richtig, aber was für einen Wert misst eine Versicherung einem so alten Wagen noch zu wenn es drauf ankommt...

_CaBaL_
2016-03-24, 10:38:44
Schon richtig, aber was für einen Wert misst eine Versicherung einem so alten Wagen noch zu wenn es drauf ankommt...

Für sowas hat man, wenn man seinen Wagen entsprechend schätzt, auch ein Wertegutachten :)

Ist nem Kollegen von mir letzten zu Gute gekommen, auch wenn es nur ein Ford Focus war, der wurde gestohlen und zu dem was die Versicherung auszahlen wollte, sind durch das Gutachten noch 6k obendrauf gekommen.

mallkuss
2016-03-24, 11:45:29
Ein bisschen OT: wir haben in unserem Touran die Scheiben im Fonds und Kofferraum ab Werk getönt, das hilft es richtig gut gegen die Hitze obwohl es kaum abdunkelt wenn man drin sitzt. Das würden wir jetzt gerne auch bei unseren Fenstern im Haus machen, also ganz leichte Tönung. Hat jemand von euch da Erfahrungen und kann ne Folie empfehlen? Blackpitty Zb?

Und kommt die innen dran, oder? :biggrin:

danke & ciao,
Mallkuss

sun-man
2016-03-24, 11:51:07
Ist es denn nur Folie oder sind es Hitzeschutzscheiben - ich meine sowas gibts auch. Zu Hause würde ich sowas nicht wollen. gerade in der dunklen Jahrezeit ist es dann ja nur noch duster in der Hütte.

Tyrann
2016-03-24, 11:54:43
Ein bisschen OT: wir haben in unserem Touran die Scheiben im Fonds und Kofferraum ab Werk getönt, das hilft es richtig gut gegen die Hitze obwohl es kaum abdunkelt wenn man drin sitzt. Das würden wir jetzt gerne auch bei unseren Fenstern im Haus machen, also ganz leichte Tönung. Hat jemand von euch da Erfahrungen und kann ne Folie empfehlen? Blackpitty Zb?

Und kommt die innen dran, oder? :biggrin:

danke & ciao,
Mallkuss


sowas hatte ich im alten Büro, die Scheiben waren sehr groß, teilweise 2m² das Stück, und dadurch das die Folie auf der inneren Scheibe geklebt hat sind durch die Hitze manche Scheiben gerissen.

Eisenoxid
2016-03-24, 12:49:35
Ich habe diese recht günstige Folie an 4 nach Osten ausgerichteten Fenstern, da hier die Sonne im Sommer schon morgens sehr stark reinbrennt: www.amazon.de/Sonnenschutzfolie-Selbstklebend-Silber-152-Spiegeleffekt/dp/B008D2KCYG/
Die Abdunklung ist tatsächlich nur minimal und es kommt auch tatsächlich deutlich weniger Wärmestrahlung durch. Zu Bedenken ist, dass man im Winter dadurch natürlich auch etwas mehr Heizen muss.
Das Anbringen ist so eine Geschichte. Man muss aufpassen, dass man keine Knicke und beim Rakeln keine Kratzer in die Folie bekommt.
Nach Außen sieht das Fenster dann halt "verspiegelt" aus. Muss man auch mögen. Dieser Sichtschutz funktioniert nur tagsüber wenn es draußen heller ist als drin.

Kurz: Das was die soll macht die Folie nicht schlecht, hat aber auch Nachteile.

RoNsOn Xs
2016-03-24, 13:32:14
Folien gibts für außen und innen anbringbar. Außen ist natürlich eher zu empfehlen.

hesTeR-
2016-03-24, 16:10:49
Folieren, zumindest am Auto, ist echt arbeit für leute die mutter und vater erschlagen haben...

wollte das mal mit so 50 € 3d Folie selber machen... gott war das eine scheisse.

sun-man
2016-03-24, 16:16:35
Wer es kann...aber ich habs auch machen lassen. 220€ und möglichst nicht so beschissen dunkel.

http://abload.de/thumb/camerazoom20120424134iglnr.jpg (http://abload.de/image.php?img=camerazoom20120424134iglnr.jpg) http://abload.de/thumb/camerazoom20120424134n9lki.jpg (http://abload.de/image.php?img=camerazoom20120424134n9lki.jpg)

misterh
2016-03-24, 21:26:14
Edit : Wenn ich mit rest fertig bin, poste ich vielleicht mit neue Foto.

Plutos
2016-03-24, 22:53:46
Ah, der 3er Compact, das - ich nenne es mal - Budget-Tuningjuwel. Wenn's für den "großen" 3er nicht reicht, aber man trotzdem ein Auto verunstalten will. :biggrin: Sorry Bro. :frown:

JaDz
2016-03-25, 00:08:05
„Geschmackssache“ sagte der Affe und biss in die Seife …

Aber ich finde ihn auch hässlich hinten rum, vor allem diese üblen Rückleuchten. Schauder.

Zumindest sieht er aber gut gepflegt und erhalten aus.

Plutos
2016-03-25, 00:34:17
Serienmäßig sieht der Karren ja auch zumindest in sich stimmig aus (ob gut oder schlecht sei dahingestellt...), dazu günstig - da gibt's ja erstmal nix dagegen einzuwenden. Aber wenn dann so komplett finstere Scheiben dazukommen, dann die Felgen (das sind doch schwarz lackierte BMW Styling 45, oder nicht?), dazu natürlich obligatorische Klarglasrückleuchten, die Tröte unter der Heckschürze sieht auch überdimensioniert aus und ich glaube das ist auch eine Spoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel...naja. :uponder:

Edit: ist das auch noch eine nachträglich angepappte Haifischflosse auf dem Dach? Schwer zu erkennen.

derpinguin
2016-03-25, 00:58:31
dazu natürlich obligatorische Klarglasrückleuchten,
Hat der doch serienmäßig.

misterh
2016-03-25, 01:42:16
Edit

Plutos
2016-03-25, 01:48:52
Hat der doch serienmäßig.
Tatsächlich? Bei Google findet man so viele unterschiedliche Rückleuchten, da weiß ja kein Mensch mehr, was vielleicht irgendwann mal original war :biggrin:

Geschmacksache
Stimmt. Freie Fahrt für freie Baumarkttuner! :smile:

Eidolon
2016-03-25, 07:38:56
Was früher der Manta war.. ;)

sun-man
2016-03-25, 08:39:07
Hatte den als E36, der ging ja noch - aber als E46? Ich mag diese Gucklöcher da vorne nicht irgendwie. Hoffentlich ist es wenigstens nicht nur der 115PS Motor. Der Rest ist und bleibt Geschmackssache...aber mir scheint das Logo vorne blättert ab :D. Gibts gut bei Ebay - nur nicht den Billigscheiß nehmen

Commander Keen
2016-03-25, 10:03:22
Bis zum 2er war der 3er compact, egal ob als E36 oder E46, der häßlichste BMW der jemals vom Band rollte. Einfach nur in jeglicher Hinsicht unästhetisch und schnell dahingepfuscht. Aber das ist nur meine Meinung, natürlich hat die Karre auch Vorteile (vergleichsweise günstig, Heckantrieb). Trotzdem für mich ein Design-Fail erster Güte.

derpinguin
2016-03-25, 10:04:06
Tatsächlich?
Serie:
http://www.resimler.tv/data/media/228/bmw_316ti.jpg

Argo Zero
2016-03-25, 10:26:43
Serienmäßig sieht der Karren ja auch zumindest in sich stimmig aus (ob gut oder schlecht sei dahingestellt...), dazu günstig - da gibt's ja erstmal nix dagegen einzuwenden. Aber wenn dann so komplett finstere Scheiben dazukommen, dann die Felgen (das sind doch schwarz lackierte BMW Styling 45, oder nicht?), dazu natürlich obligatorische Klarglasrückleuchten, die Tröte unter der Heckschürze sieht auch überdimensioniert aus und ich glaube das ist auch eine Spoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel...naja. :uponder:

Edit: ist das auch noch eine nachträglich angepappte Haifischflosse auf dem Dach? Schwer zu erkennen.

Sorry bro, aber außer Felgen sehe ich da kein Tuning!?
Klär mich auf... :)

Commander Keen
2016-03-25, 11:06:16
Die getönten Scheiben kommen so sicherlich nicht ab Werk... aber sonst normale Serienhäßlichkeit :D

Niall
2016-03-25, 13:11:04
Ich muss gestehen, dass die Gestalter bei vielen Fahrzeugen i.d.R. schon ordentliche Arbeit geleistet haben und viele Aftermarket-Tuning-Teile schnell in Richtung "D&W Prollierung" abdriften. Klar, mit schönen Felgen, moderater Tieferlegung mit 'nem ordentlichen Fahrwerk bin ich natürlich fein. Also alles was dann auch wirklich zum Fahrzeug passt. :)

AngelDust 32
2016-03-25, 15:03:00
@Niall

Das schaffen die Hersteller schon selbst (siehe W211 Mopf Heck) Prollendrohre.

Dafür braucht es keine Aftermarket Tuningteile.

derpinguin
2016-03-25, 15:17:42
Die E Klasse ist doch nicht prollig, oder redest du vom AMG?

#44
2016-03-25, 15:20:28
Die E Klasse ist doch nicht prollig, oder redest du vom AMG?
Naja, die ovalen Endrohre sind schon hart an der Grenze. V.a. da sie nicht allzu sehr harmonieren bzw. im Vergleich zu anderen Modellen von MB doch ziemlich auffallen.

derpinguin
2016-03-25, 15:24:32
Naja, die ovalen Endrohre sind schon hart an der Grenze. V.a. da sie nicht allzu sehr harmonieren bzw. im Vergleich zu anderen Modellen von MB doch ziemlich auffallen.
Geschmackssache und nicht bei jedem drauf.

http://e211.de/Modellpflege__Mopf_/Mopf-Irrtumer/Mopf-Irrtumer_Auszug_Preisliste_Doppelauspuff.PNG

Timolol
2016-03-26, 00:14:56
Dieser Endrohr Wahnsinn ist echt das letzte. Das ist was für Schwanzlose, Eierlose Proleten ohne Selbstbewusstsein die anderen irgendwas beweisen müssen.
Und ja mittlerweile ist das bei fast jeder 0815 Karre zu sehen.

Ich persönlich mag unsichtbar verlegte Endrohre, siehe alter Smart, diverse Renault. Selbst die alten Muscle Cars hatten dünnere Rohre wie jeder Gti.


Der Trend ist sowas von für Arsch. Leute mit Aftermarket Tuning Auspuffen habens bei mir eh verschißen.

Commander Keen
2016-03-26, 00:22:45
Je höher die Anzahl und je größer der Durchmesser der Endrohre, desto größer ist Potenz des Fahrers. Sagen 9 von 10 Fahrern mit 2 oder mehr Endrohren.

EBBES
2016-03-26, 00:32:44
Echt mega schade mit dem CL, aber sowas passiert. Ich nehme mal an bei so einem alten Wagen hattest du keine Vollkasko. Aber da keinem was passiert ist und der wagen hoffentlich komplett bezahlt war, würde ich jetzt nicht weiter nachgrübeln sondern es einfach abhaken.


Vollkasko ist selbstverständlich dabei und die hat sehr gut bezahlt, weils ein Brabus umbau war, hat ihn der Gutachter gut geschätzt:smile:

JaDz
2016-03-26, 00:51:22
Je höher die Anzahl und je größer der Durchmesser der Endrohre, desto größer ist Potenz des Fahrers. Sagen 9 von 10 Fahrern mit 2 oder mehr Endrohren.
Selbst mein Vierzylinder-Legacy mit seinen mickrigen 173 PS hat zwei funktionierende und – oh je! – ovale Endrohre ab Werk. Zum Glück steht er noch. Meist Nachts, wenn ich im Bett bin. Also der Legacy.

Frank
2016-03-26, 06:00:12
Dieser Endrohr Wahnsinn ist echt das letzte. Das ist was für Schwanzlose, Eierlose Proleten ohne Selbstbewusstsein die anderen irgendwas beweisen müssen.
Und ja mittlerweile ist das bei fast jeder 0815 Karre zu sehen.

Ich persönlich mag unsichtbar verlegte Endrohre, siehe alter Smart, diverse Renault. Selbst die alten Muscle Cars hatten dünnere Rohre wie jeder Gti.


Der Trend ist sowas von für Arsch. Leute mit Aftermarket Tuning Auspuffen habens bei mir eh verschißen.
Die besondere zur Schaustellung von Luftverschmutzung wird mir auch nie einleuchten. Mag da auch eher die unsichtbaren Varianten.

derpinguin
2016-03-26, 06:25:07
Ich persönlich mag unsichtbar verlegte Endrohre, siehe alter Smart, diverse Renault. Selbst die alten Muscle Cars hatten dünnere Rohre wie jeder Gti.


Haben ja auch die meisten Benz. Bis auf manche Modelle mit den sportlichen Ausstattungslinien und die AMG Modelle sind die bei Mercedes oft unsichtbar.

sun-man
2016-03-26, 06:46:54
Eat this.....bi...

Niall
2016-03-26, 09:22:46
Je höher die Anzahl und je größer der Durchmesser der Endrohre, desto größer ist Potenz des Fahrers. Sagen 9 von 10 Fahrern mit 2 oder mehr Endrohren.


Nun, ich muss gestehen dass die vier Endrohre meines S1 zu Beginn auch das einzige war, was ich wirklich als "bissken prollig, wa?" empfand und prinzipiell einseitig zwei oder gar eines optisch als wesentlich angenehmer empfand. Mittlerweile habe ich mich aber dran gewöhnt und finde es so übel gar nicht mehr. Ich bin dann wohl der 1 von 10 Fahrern mit 2 oder mehr Endrohren dessen Potenz völlig i.O. und Intälligänzkwozient über normal null liegt. :D

Commander Keen
2016-03-26, 09:45:21
Der Witz ist doch, dass es in Sachen Leistung rein gar nichts bringt da 4 Endrohre, natürlich möglichst groß und hübsch poliert (immer fleissig V-Power tanken und Rohr auslecken @135i), hinzuklatschen. Im Gegenteil, kostet nur Gewicht, weil der eine Abgasstrang künstlich geteilt wird usw.

Wird schon seinen Grund haben, warum im Rennsport (Rally z.B.) die Autos mit nur einem Endrohr (ok, das ist groß, aber eben nur eins) unterwegs sind, und dieser "2 müssens schon mindestens sein, besser 4" -Wahn nur im Consumerbereich grassiert. Also objektiv betrachtet ein reines Prollfeature um der Umwelt zu zeigen "ich bin so potent, fuck yeah".

Aber anscheinend findens genug Leute geil, du bist ja ein schönes Beispiel dafür ;), sonst würden es die Hersteller so nicht anbieten.

Niall
2016-03-26, 09:54:28
Aber anscheinend findens genug Leute geil, du bist ja ein schönes Beispiel dafür ;), sonst würden es die Hersteller so nicht anbieten.

Dreh' mir nicht die Worte im Mund rum - ich schrieb, dass ich mich dran gewöhnt hab und es nicht mehr soooohoho schlimm finde, nicht dass ich es geil finde. :freak::D

Hamster
2016-03-26, 10:12:35
Hm, der Trend der mehrflutigen und prolligen Auspuffanlagen ist imo doch schon wieder rückläufig...

BMW baut z.b. beim 335i auch nur noch 2 Rohre links ein, beim Vorgänger war das noch eine Duplexanlage.
Bei den Vierzylindern verbaut BMW beim Dreier sogar nur ein Rohr links.

Beim neuen A4 das gleiche. Da haben die 3 Liter Motoren auch keine Duplexanlage mehr, obwohl dies jahrelang ein Erkennungsmerkmal bei Audi war.

Ich persönlich bin kein Auspufffetischist, mag es aber wenn der Auspuff sich optisch in die Stoßstange integriert, wie bei einigen Mercedesmodellen oder beim Octavia RS. Und symmatrisch sollte es sein.

Oid
2016-03-26, 10:23:49
Eat this.....bi...
Frauenmagnet :up:

Commander Keen
2016-03-26, 10:38:27
Dreh' mir nicht die Worte im Mund rum - ich schrieb, dass ich mich dran gewöhnt hab und es nicht mehr soooohoho schlimm finde, nicht dass ich es geil finde. :freak::D

War auch nicht ganz ernst gemeint :)

Gibt es eigentlich umgekehrtes Aftermarkettuning? Also im Extremfall den Rückbau von prolligen 4-Topf-Anlagen hin zu unsichtbar? Fände ich persönlich viel witziger, ist doch außerdem viel befriedigender wenn der drängelnde Vertreter im Rückspiegel immer kleiner wird und dumm guckt, weil der S1 so gar nicht nach S1 aussieht (das Logo muß dann natürlich auch weg).

Marodeur
2016-03-26, 10:38:43
Am Jeep war auch nur ein Rohr das sogar nur nach unten zeigte und am Heck war dann gar nix. Tat dem Klang keinen Abbruch. Fand ich viel cooler als dicke Rohre hinten raus. ;)

Argo Zero
2016-03-26, 11:14:56
Der Witz ist doch, dass es in Sachen Leistung rein gar nichts bringt da 4 Endrohre, natürlich möglichst groß und hübsch poliert (immer fleissig V-Power tanken und Rohr auslecken @135i), hinzuklatschen. Im Gegenteil, kostet nur Gewicht, weil der eine Abgasstrang künstlich geteilt wird usw.

Wird schon seinen Grund haben, warum im Rennsport (Rally z.B.) die Autos mit nur einem Endrohr (ok, das ist groß, aber eben nur eins) unterwegs sind, und dieser "2 müssens schon mindestens sein, besser 4" -Wahn nur im Consumerbereich grassiert. Also objektiv betrachtet ein reines Prollfeature um der Umwelt zu zeigen "ich bin so potent, fuck yeah".

Aber anscheinend findens genug Leute geil, du bist ja ein schönes Beispiel dafür ;), sonst würden es die Hersteller so nicht anbieten.

Deswegen hat meine Larini Anlage nur ein großes Rohr, ist leichter als Serie und bringt einen geringen Drehmoment- bzw. Leistungszuwachs (ca. 5-6PS).
Und damit das den Luftstrom nicht ruiniert, sieht man das Rohr nur wenn man sich kniet oder kleingewachsen ist, da es quasi im Unterboden / Heckdifusor integriert ist.
Voll langweilig eigentlich im Vergleich zu den ganzen Fake-Auspuffrohren :D

KakYo
2016-03-26, 11:46:27
W124 400E

Ein halb verstecktes Doppelrohr, nach unten gebogen. Mir gefällt das Understatement, die Mitbürger müssen nicht sehen das es ein v8 ist :)

Plutos
2016-03-26, 11:55:26
Auch wenn die Besitzer potenter Autos es i.d.R. anders sehen: 99% der Mit-Straßenverkehrsteilnehmer interessiert es auch nicht im Geringsten, was da unter der Haube bzw. der Heckschürze steckt bzw. hervorlugt. Ein Großteil davon weiß wahrscheinlich nicht einmal, was ein V8 ist.
Auffallen tut halt das 1% der Idioten, die sich dadurch in ihrer kraftfahrenden Ehre gekränkt fühlen. Aber nur wegen denen braucht man nicht gleich zu understaten. :biggrin:

KakYo
2016-03-26, 12:02:31
Also rein vom Gefühl her scheint es zumindest 50 Prozent der GTI, ST und (besonders auffällig) octavia RS Fahrer (gibt es die eigentlich umsonst, oder warum fahren den so viele Leute?) Auf der Autobahn zu interessieren wenn der alte Stern im Rückspiegel auftaucht :)

Aber da sind dann wahrscheinlich die 1 Prozent

Plutos
2016-03-26, 12:38:30
Woran erkennt man deren Interesse?

Backbone
2016-03-26, 13:01:54
Beim neuen A4 das gleiche. Da haben die 3 Liter Motoren auch keine Duplexanlage mehr, obwohl dies jahrelang ein Erkennungsmerkmal bei Audi war.

Das liegt beim neuen Modell am AdBlu-Tank und Zubehör. Die wollten die Bodengruppe nicht komplett ändern und der zweite Topf hat eben keinen Platz mehr. Die Tatsache dass die dicken Diesel nur noch zwei Schniepel links haben während selbst schnöde 4Zylinder Benziner die dicken Rohre rechts und links bekommen, hat einige Leute ziemlich irritiert. 😜

bleipumpe
2016-03-26, 13:50:41
Am Jeep war auch nur ein Rohr das sogar nur nach unten zeigte und am Heck war dann gar nix. Tat dem Klang keinen Abbruch. Fand ich viel cooler als dicke Rohre hinten raus. ;)
Ich muss sagen, dass ist auch eines der vielen Dinge, die ich am Sharan so mag. Am Heck ist alles symetrisch ohne Rohr oder Blende. Sieht gut aus.

Monkey
2016-03-26, 14:19:47
Deswegen hat meine Larini Anlage nur ein großes Rohr, ist leichter als Serie und bringt einen geringen Drehmoment- bzw. Leistungszuwachs (ca. 5-6PS).
Und damit das den Luftstrom nicht ruiniert, sieht man das Rohr nur wenn man sich kniet oder kleingewachsen ist, da es quasi im Unterboden / Heckdifusor integriert ist.
Voll langweilig eigentlich im Vergleich zu den ganzen Fake-Auspuffrohren :D

Ich hab auch nur eins am Impreza und da passt ein Kinderkopf rein. Aber willste machen wenn die Auswahl gering ist und man eine Abe haben möchte.
4 Rohre ok, aber alles mit Y-Verbindung ist affig :D

sun-man
2016-03-26, 17:15:13
Alels richtig gemacht. Heute die Sommerschuhe aufgezogen und beängstigt (Vibrationen) auf die Probefahrt. Wackelfrei und, dank Vanosreperatur, volle Power. Sehr sehr sehr geil. Jetzt noch ein paar gute 13cm (jajaja, BMW bezeichnet so nen Scheiß als Hifi Professional) Boxen für die Umwelt :D

Blackpitty
2016-03-27, 20:33:40
ist zwar der "was für ein Auto fahrt ihr thread" aber ich hab mal eine Frage in die Runde.

Was haltet ihr davon, einen Oldtimer als Wertanlage zu nutzen oder besser gesagt als Geldausgabe für ein Hobby da man auf der Bank eh nichts mehr fürs Geld bekommt?

Ich liebäugel gerade damit mir ein V8 motorisiertes mit einem H Kennzeichen bestücktes Gefährt zuzulegen und bin noch sehr am abwägen ob ja oder nein:freak:

derpinguin
2016-03-27, 20:42:41
Woran erkennt man deren Interesse?
Sie applaudieren.

Argo Zero
2016-03-27, 20:48:58
ist zwar der "was für ein Auto fahrt ihr thread" aber ich hab mal eine Frage in die Runde.

Was haltet ihr davon, einen Oldtimer als Wertanlage zu nutzen oder besser gesagt als Geldausgabe für ein Hobby da man auf der Bank eh nichts mehr fürs Geld bekommt?

Ich liebäugel gerade damit mir ein V8 motorisiertes mit einem H Kennzeichen bestücktes Gefährt zuzulegen und bin noch sehr am abwägen ob ja oder nein:freak:

Kommt aufs Modell an. :)

sun-man
2016-03-27, 21:01:08
Das kommt, wie immer, auf das Auto und auch den Zustand an. Nur weil es "H" ist muss es nicht gleich was wert sein oder werden. Rost an den falschen Stellen machen jede Geldanlage zunichte.

Blackpitty
2016-03-27, 21:04:44
mir sagt extrem ein 1965bis1970er Chevrolet Impala zu als SS Coupe.

Zustand würde ich mir angucken fahren, Auf den Bildern bisher aber schonmal sehr gut.(was aber nichts heißt)

Nen Ford Mustang ist z.B. eine schlechte Anlage, der Markt ist überschwämmt davon und man sieht diese auch recht oft.

Das wäre eher ein Fahrzeug für jemand der einfach einen schicken V8 fahren möchte

MartinRiggs
2016-03-27, 21:10:39
Ein alter Mustang in Top-Zustand ist genauso eine gute/schlechte Anlage wie jeder andere US-Schlitten, bzw. eher sogar besser weil er gesucht ist trotz/oder obwohl es viele davon gibt.

Einen V8 sollte man sich aber holen weil man Bock drauf hat, das mit der Geldanlage kann auch ganz schnell nach hinten losgehen.
Beobachte mal alte US-Cars bei einschlägigen Seiten und du wirst sehen wie lange es teilweise dauert so etwas zu verkaufen.

Daher, wenn du Bock drauf hast dann ja, nur wegen der Geldanlage eher nicht. Zumal viele Anleger auch gerne die Instandhaltung vergessen. Ein Auto was nur steht wird auch nicht besser.

Chrisch
2016-03-27, 21:19:12
Da gestern endlich mal das Wetter entsprechend war hab ich mal das Auto gewaschen, wurde auch mal Zeit :D

Nun wieder schön schwarz statt grau (innen wie aussen ;D )

http://abload.de/img/img_20160327_194700xysz3.jpg

Mr.Ice
2016-03-28, 10:19:42
Der Witz ist doch, dass es in Sachen Leistung rein gar nichts bringt da 4 Endrohre, natürlich möglichst groß und hübsch poliert (immer fleissig V-Power tanken und Rohr auslecken @135i),

Das ist nicht mehr Lustig wir hatten unseren Spaß aber irgendwann muss auch mal gut sein. Dein Verhalten ist sehr Kindisch sorry anders kann man es nicht sagen!

Hm, der Trend der mehrflutigen und prolligen Auspuffanlagen ist imo doch schon wieder rückläufig...

BMW baut z.b. beim 335i auch nur noch 2 Rohre links ein, beim Vorgänger war das noch eine Duplexanlage.
Bei den Vierzylindern verbaut BMW beim Dreier sogar nur ein Rohr links.

Beim neuen A4 das gleiche. Da haben die 3 Liter Motoren auch keine Duplexanlage mehr, obwohl dies jahrelang ein Erkennungsmerkmal bei Audi war.

Ich persönlich bin kein Auspufffetischist, mag es aber wenn der Auspuff sich optisch in die Stoßstange integriert, wie bei einigen Mercedesmodellen oder beim Octavia RS. Und symmatrisch sollte es sein.

Also 1. gibt es kein 335i mehr der heißt jetzt 340i und bei der limo hat er Links und Rechts jeweils einen Auspuff. Sound wirst da aber auch nicht viel haben wenn es jetzt mit einem M3 vergleichst da musst dann halt schon selber nachhelfen. Falls du den Touring meinst hast natürlich recht ;)

Da gestern endlich mal das Wetter entsprechend war hab ich mal das Auto gewaschen, wurde auch mal Zeit :D

Nun wieder schön schwarz statt grau (innen wie aussen ;D )

http://abload.de/img/img_20160327_194700xysz3.jpg

Top :up:

Oid
2016-03-28, 10:35:21
Da gestern endlich mal das Wetter entsprechend war hab ich mal das Auto gewaschen, wurde auch mal Zeit :D

Nun wieder schön schwarz statt grau (innen wie aussen ;D )

http://abload.de/img/img_20160327_194700xysz3.jpg

Das Kennzeichen :D

John Williams
2016-03-28, 11:26:26
Dieser Endrohr Wahnsinn ist echt das letzte. Das ist was für Schwanzlose, Eierlose Proleten ohne Selbstbewusstsein die anderen irgendwas beweisen müssen.
Und ja mittlerweile ist das bei fast jeder 0815 Karre zu sehen.

Ich persönlich mag unsichtbar verlegte Endrohre, siehe alter Smart, diverse Renault. Selbst die alten Muscle Cars hatten dünnere Rohre wie jeder Gti.


Der Trend ist sowas von für Arsch. Leute mit Aftermarket Tuning Auspuffen habens bei mir eh verschißen.

Soll auch Leute geben die scheissen drauf was andere dazu sagen und erfreuen sich selber am Sound.

Hamster
2016-03-28, 11:34:11
Das ist nicht mehr Lustig wir hatten unseren Spaß aber irgendwann muss auch mal gut sein. Dein Verhalten ist sehr Kindisch sorry anders kann man es nicht sagen!



Also 1. gibt es kein 335i mehr der heißt jetzt 340i und bei der limo hat er Links und Rechts jeweils einen Auspuff. Sound wirst da aber auch nicht viel haben wenn es jetzt mit einem M3 vergleichst da musst dann halt schon selber nachhelfen. Falls du den Touring meinst hast natürlich recht ;)



Klar mein ich den Touring. Limousine spielt beim 3er in D keine große Rolle.

Oid
2016-03-28, 12:53:01
Soll auch Leute geben die scheissen drauf was andere dazu sagen und erfreuen sich selber am Sound.
This. Seid doch mal nicht so einfältig.

Timolol
2016-03-28, 14:09:27
Was haben große Endrohre mit Sound zu tun? Hä:confused:

deLuxX`
2016-03-28, 14:19:15
Klar mein ich den Touring.

Auch der 340i Touring hat rechts und links einen Auspuff.

Limousine spielt beim 3er in D keine große Rolle.

Und dabei sieht die Limo soo viel besser aus. :D

Hamster
2016-03-28, 16:56:56
Auch der 340i Touring hat rechts und links einen Auspuff


Auch wenn Mr. Ice mir andere Worte in den Mind gelegt hat, sprach ich vom 335i.
Und da ist mir ein Fehler unterlaufen, meinte den 335d

derpinguin
2016-03-28, 17:45:27
Und dabei sieht die Limo soo viel besser aus. :D
Das ist allein deine Meinung ;D

deLuxX`
2016-03-28, 18:06:39
Auch wenn Mr. Ice mir andere Worte in den Mind gelegt hat, sprach ich vom 335i.
Und da ist mir ein Fehler unterlaufen, meinte den 335d
Jo stimmt, der Diesel ist seltsamerweise im Stealthmodus unterwegs. Man könnte vermuten, dass BMW die Diesel als nicht sportlich genug ansieht....*duck und weg*:cool:

Das ist allein deine Meinung ;D
Irgendwie bin ich da so amerikanisch angehaucht. Die mögen auch nur Limos.
Eine der wenigen Fahrzeuge wo es für mich umgekehrt ist, ist der Mazda 6.

Eco
2016-03-28, 18:11:40
Das ist allein deine Meinung ;D
Meine ists zumindest auch. ;)

135i
2016-03-28, 20:07:24
Also 1. gibt es kein 335i mehr der heißt jetzt 340i und bei der limo hat er Links und Rechts jeweils einen Auspuff. Sound wirst da aber auch nicht viel haben wenn es jetzt mit einem M3 vergleichst da musst dann halt schon selber nachhelfen. Falls du den Touring meinst hast natürlich recht ;)



Top :up:

Der 335i Original Sound klingt bescheiden. 135iCOUPE N55 Sound, rotzt den um Klassen weg. Der alte V8-M3 klingt albern bzw.blechern, C63AMG ist da meines Erachtens, die Referenz.

John Williams
2016-03-28, 21:24:11
Was haben große Endrohre mit Sound zu tun? Hä:confused:

Es ging doch generell um Doppelrohre oder sichtbare ESD.
Für mich gehören zu PS starken Autos auch die optisch passenden Endrohre.

Plutos
2016-03-28, 21:42:02
In 20-30 Jahren wird man darüber lachen, wenn die leise summenden Elektrosportwägen à la BMW i8 Kreise um die ohrenbetäubenden Kohlenwasserstoffgurgler drehen werden. "Sound" ist dann was für Oldtimer und Ewiggestrige. :biggrin:

Eco
2016-03-28, 21:44:29
Ok ist ein doppeltes oder eins links und rechts. Die neue 4-flutige Optik bei Kompaktsportlern und Co. ist einfach nur prollig. Am 500+ PS AMG-V8 geht das noch in Ordnung, am 230 PS Audi wirkt das nur albern. IMHO.

derpinguin
2016-03-28, 21:54:31
In 20-30 Jahren wird man darüber lachen, wenn die leise summenden Elektrosportwägen à la BMW i8 Kreise um die ohrenbetäubenden Kohlenwasserstoffgurgler drehen werden. "Sound" ist dann was für Oldtimer und Ewiggestrige. :biggrin:
In dem Fall bleib ich gern Ewiggestriger.

Argo Zero
2016-03-28, 22:11:07
In 20-30 Jahren wird man darüber lachen, wenn die leise summenden Elektrosportwägen à la BMW i8 Kreise um die ohrenbetäubenden Kohlenwasserstoffgurgler drehen werden. "Sound" ist dann was für Oldtimer und Ewiggestrige. :biggrin:

Da fehlt eine 0 oder?
i8 ist zudem ein GT und kein Sportwagen.

deLuxX`
2016-03-28, 22:18:17
Ok ist ein doppeltes oder eins links und rechts. Die neue 4-flutige Optik bei Kompaktsportlern und Co. ist einfach nur prollig. Am 500+ PS AMG-V8 geht das noch in Ordnung, am 230 PS Audi wirkt das nur albern. IMHO.
Ja danke, einer der das auch so sieht. Golf R mit 300 PS aus 2L Luftpumpe mit 4(!) Endrohren. Steht bei mir in der Firma aufm Parkplatz einer. Nur peinlich.

derpinguin
2016-03-28, 22:34:02
Das Klientel scheint es zu mögen.