PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt Ihr? - Teil 7


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 [30] 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62

Korfox
2017-07-18, 13:05:50
Auf öffentlichen Straßen?
Sicherlich.....

Ok, mehr als 140 fahr ich eh kaum, da fliegt mir ja schon der Karton auseinander :D
Mensch, hast du 'nen kleinen Pimmel. Mich treibt es nie über die 110. Und die erreicht ich exakt ganz gemütlich, wenn ich meinen Pimmel auf dem Gaspedal zusammenrolle.

Argo Zero
2017-07-18, 13:08:11
Landstraße fahren. Da geben dir 160 km/h viel mehr Kick. Nur momentan etwas doof wegen den hohen Feldern im Sommer.

Wuzel
2017-07-18, 13:09:46
Wo gibts 160 Richtgeschwindigkeit?

Das hab ich mit der 160er Diskussion verbuchselt - hab es korrigiert.

In Österreich wollte man teilweise 160km/h auf der AB einführen.
War sehr spannend - auch die Diskussion daraus.
Wenn du bei einer Vollbremsung aus 130km/h raus stehst, hast du an dem Punkt bei 160km/h noch immer 100km/h drauf.
Das hat sich ewig in mein Hirn eingebrannt.

Die 160 wurden genommen, weil man aus diversen Testreihen ermittelte, das diese Geschwindigkeit von den meisten noch beherrschbar sein soll.
(Sehr hitzige Diskussion auch deswegen).

Ist das vielleicht der Grund, warum du 160 als höllisch empfindest? Wenn jeder seinen eigenen Maßstab anlegt geht das in die Hose. Sonst einigen wir uns einfach drauf, dass 100-110 auf Autobahnen auch reicht, schneller fahr ich da eh nicht.

Ich bin mit dem Moped schon 340 (Laser gemessen) auf dem S-Ring gefahren (an der gerade - allerdings hat es mir vorne die Bremse gefickt, beim einbremsen und ich musste heim :freak: )

Haarmann
2017-07-18, 13:15:16
160 km/h sind viel zu gefährlich, da falle ich nach 5 Minuten in komatöse Schlafzustände vor Langeweile. Wie soll man das aushalten?

Und bei Stau kann man Dich einsargen?

Gibt immer so ulkige Teutonen bei uns, die Slalomfahren müssen, was se auf Skiern nie hinbekämen, und weil ich bei derart nahe auffahrenden Leuten gerne mal aufn Auslöser der Kameras drücke, selbstredend weiter stur 130km/h links fahrend, und abwarte, ob se denn dumm genug sind, dürfte schon der Eine oder Andere lange nach der Heimreise sich tierisch gefreut haben...

:devil:

Wie Wuzel sagte - kannst gerne Rennen fahren, wenns brauchst - aber nicht auf öffentlichen Strassen.

sun-man

Tja... ev reichts bei zuviel Kompensation durch PKW eben nimmer mit dem Liebesspiel, weil die Weiblichkeit sich beim Anblick totlacht...

Argo Zero

Alter Mini mit 90 PS Tuning kommt ganz nett vorwärts...

Hat leer aber auch keine 700kg...

Sind mir zZ zu teuer, aber so einer mit 5 Gang Getriebe wär schon was.

Wuzel

Ev meintest die 160 auf dem Tacho, die angezeigt werden, wenn 130 fährst ;).

Oft hats hier Rentner, die eigentlich auch mit nem 30er PKW überfordert wären... die fahren aber dann auch nur 20.

Korfox
2017-07-18, 13:18:38
Wenn du bei einer Vollbremsung aus 130km/h raus stehst, hast du an dem Punkt bei 160km/h noch immer 100km/h drauf.

93km/h.

Wuzel
2017-07-18, 13:19:52
93km/h.

Danke ;)

Vader
2017-07-18, 13:25:11
@Wuzel: bitte auf Deine Beiträge achten. Du schreibst Kommentare mit falschen Ersteller zusammen.

Zu AB Thema: kommt ja immer drauf an wo man fährt, hier im Norden sind die ABs oft genug frei, um problemlos Vollgas fahren kann.
Am besten ist da wohl die A20: relativ neu = wenig Baustellen. Auch wenig LKW Verkehr kombiniert mit oft 6 spurigen Ausbau. Da sie relativ neu ist, wurde beim planen mehr auf die Umwelt geachtet, was zu einer kurvigeren Auslegung geführt hat.
Macht richtig Spaß darüber zu brettern :)

Korfox
2017-07-18, 13:27:08
Danke ;)

Ich meine ja nur... Geschwindigkeit geht quadratisch in Energie ein.
93km/h: 313 kJ
100km/h: 384 kJ
Du hast also durch die knapp 10% weniger Geschwindigkeit auch knapp 20% weniger Energie beim Aufschlag abzubauen.

derpinguin
2017-07-18, 13:31:20
100PS würden mir auch reichen bei 700kg Leergewicht :)
De facto reichen 55-60PS bei 1500kg Leergewicht.

Wuzel
2017-07-18, 13:35:26
Ich meine ja nur... Geschwindigkeit geht quadratisch in Energie ein.
93km/h: 313 kJ
100km/h: 384 kJ
Du hast also durch die knapp 10% weniger Geschwindigkeit auch knapp 20% weniger Energie beim Aufschlag abzubauen.

Das dient ja auch nur, um zu veranschaulichen wie sich die 30km/h mehr auswirken. Da geht es weniger um die mathematische absolute Korrektheit ;)

Und wenn du dann nochmal 30km/h drauf packst .... :eek: :biggrin:

Problem ist, das man in den Playstation Autole heutzutage überhaupt kein Gefühl mehr für die Geschwindigkeit hat. Da fühlen sich 200km/h ganz gediegen und unkritisch an.

Fahr mal 200 mit einem Moped - da kriegst du ein gaaaaanz anderes Bild davon.

Oder eben mit einem älteren Fahrzeug.
In einem 2k denkst du bei 160 schon an tot und verderben, die Buchse ist jedenfalls bei den meisten dann Naß :D;D;D

Ultron
2017-07-18, 13:35:27
Du kannst es ja auch mit 12 kaufen und 4 Jahre fahren.

So mach ich es meistens ;D

Finde es immer schade bei Neuwägen gleich Fahrwerk, Reifen, Bremsen, Auspuff runterzureissen um bessere Teile einzubauen. Bei nem älteren Fahrzeug fällt mir das immer viel leichter. :D

Eidolon
2017-07-18, 13:35:53
Wahnsinnig tiefgreifend: wer schnell fährt, hat n kleinen Pimmel :facepalm:

Ob nun der Pimmel oder was anderes, irgendwas scheint da kompensiert werden zu müssen.

Vader
2017-07-18, 13:37:42
Und was ist mit Spaß am fahren oder Zeitdruck?

sun-man
2017-07-18, 13:38:44
Spaß am fahren bei 15km Autobahn geradeaus :freak: Naja, einige haben auch Spaß 2 Stunden Testbild zu gucken ;D

Knobina
2017-07-18, 13:39:00
De facto reichen 55-60PS bei 1500kg Leergewicht.
Pro Zylinder?

Eidolon
2017-07-18, 13:42:03
Und was ist mit Spaß am fahren oder Zeitdruck?

Hab Spaß auf der Rennstrecke, ohne andere zu gefährden. Zeitdruck? Fahr früher los.

derpinguin
2017-07-18, 13:42:27
Pro Zylinder?
Wat?

Niemand braucht mehr als 60PS Saugdiesel mit 2l Hubraum.

Hab Spaß auf der Rennstrecke, ohne andere zu gefährden. Zeitdruck? Fahr früher los.
Sag ich das nächste mal dem NEF Fahrer.

Vader
2017-07-18, 13:43:31
Hab Spaß auf der Rennstrecke, ohne andere zu gefährden. Zeitdruck? Fahr früher los.

Schreib ein Buch mit Deinen Weisheiten...

Eidolon
2017-07-18, 13:44:18
Schreib ein Buch mit Deinen Weisheiten...

Hrhr, die Wahrheit ist blöd, oder? ^^

Vader
2017-07-18, 13:46:07
*omg* ja, Du hast Recht.... :facepalm:

alkorithmus
2017-07-18, 13:48:05
Trotz deiner ausgedehnten Diskussionsbereitschaft behält er Recht.

Vader
2017-07-18, 13:51:51
Sag ich ja...

:facepalm::facepalm::facepalm::facepalm::facepalm::facepalm:

Plutos
2017-07-18, 14:19:59
Eigentlich reicht ja auch Fahrrad und für weitere Strecken die Postkutsche alle zwei Wochen.

Lawmachine79
2017-07-18, 14:22:08
Eigentlich reicht ja auch Fahrrad und für weitere Strecken die Postkutsche alle zwei Wochen.
Eigentlich reicht Essen, Schlafen, Kacken. Essen kann man Blätter, zum Schlafen braucht es nur Boden und Kacken kann man überall.

Sven77
2017-07-18, 14:27:43
Und was ist mit Spaß am fahren oder Zeitdruck?

Oder so schnell wie möglich wieder aus seinem Beetle Cabrio rauszukommen :freak: :weg:

derpinguin
2017-07-18, 14:29:25
Oder so schnell wie möglich wieder aus seinem Beetle Cabrio rauszukommen :freak: :weg:
Haben Ford Fahrer nicht das gleiche Bedürfnis?

Sven77
2017-07-18, 14:38:08
Haben Ford Fahrer nicht das gleiche Bedürfnis?

Frag Vader, der hat nen Mondeo ;D

ich bin nicht repräsentativ, ich hasse Autofahren mit Inbrunst

sun-man
2017-07-18, 14:42:32
Manche Dinge klingen einfach zu gut...einer der bekannten LPG Umrüster

Ein brandneues 5.7 V8 4 Bolt Vortec Herz mit gehärteten Ventilsitzringen für den Silverado K 1500. Selbstverständlich gleich mit neuer Gasanlage.

wirkt das heute nicht mal wieder minimal "dekadent" auf unserem Hof :-) ML63 AMG, Audi A8 W12, ML 55, 64er Mustang Convertible , 66er Ford Fairlane 500,82er Ford Econoline
Der Mustang natürlich ohne LPG
1964 Ford Mustang Convertible Full restored in Germany. German Condition Note "1" Classic Data. VB 50.000,00€

Vader
2017-07-18, 15:01:10
Frag Vader, der hat nen Mondeo ;D

ich bin nicht repräsentativ, ich hasse Autofahren mit Inbrunst

Aber kein Beetle Cabrio mehr :P

Timbaloo
2017-07-18, 15:36:14
Hat jemand Erfahrungen mit dem Mazda MX-5 (RF) >BJ 2015 gemacht? Das Ding hat mir schon immer gefallen, und kürzlich erst gecheckt, dass es mittlerweile einen RF gibt. Es soll ja schon ziemlich Spass machen.

Korfox
2017-07-18, 15:36:18
Fahr mal 200 mit einem Moped - da kriegst du ein gaaaaanz anderes Bild davon.

Oder eben mit einem älteren Fahrzeug.
In einem 2k denkst du bei 160 schon an tot und verderben, die Buchse ist jedenfalls bei den meisten dann Naß :D;D;D
Ich fahre ein 25 Jahre altes Auto. Das fährt keine 200 aber bei 185 rum wird das Heck leicht. Ansonsten ist alles darunter gediegen.
Beim W123 davor, der 'nur' bis 160 Tacho ging war das auch alles gediegen.

Am Alter würde ich das nicht festmachen. In einem A-Fiesta würde ich mich wohl nichtmal mit 90 auf die Bahn trauen.

derpinguin
2017-07-18, 15:39:20
Ich fahre ein 25 Jahre altes Auto. Das fährt keine 200 aber bei 185 rum wird das Heck leicht. Ansonsten ist alles darunter gediegen.
Beim W123 davor, der 'nur' bis 160 Tacho ging war das auch alles gediegen.

Am Alter würde ich das nicht festmachen. In einem A-Fiesta würde ich mich wohl nichtmal mit 90 auf die Bahn trauen.
Der W123 hat auch für sein Alter ein sehr gutes Fahrverhalten. Ich weiß nicht, wie die 280er bei 200+ sind, aber bis 200 hat man nie das Gefühl, dass es unsicher wäre.
Bei Kleinwagen aus der Zeit hat man bei >100km/h definitiv ein schlechteres Gefühl.

Mr.Ice
2017-07-18, 15:47:04
Mein Arbeitskollege hat sich jetzt einen gekauft. Mal schaun, wie sich der bewährt. Ich halte derartige Fahrzeuge eher für geeignete Leasingmodelle - nach zwei oder drei Jahren retournieren und gut.

Eben genau dafür ist der Hobel gemacht und nichts anderes. Könntest du mal berichten ?

derpinguin
2017-07-18, 15:51:35
Ich glaube nicht, dass es so schlimm ist. AMG Fahrzeuge sind schon immer mit recht hochgezüchteten Motoren unterwegs und halten durchaus, wenn man den Autos die entsprechende Wartung macht. Der Tod solcher Fahrzeuge, genau wie bei S/RS/M-Modellen, ist der Dritt(+)-Besitzer, die die Kisten runterreiten, sich aber die hohen Wartungskosten nicht leisten können oder wollen.

Wuzel
2017-07-18, 15:55:47
Ich fahre ein 25 Jahre altes Auto. Das fährt keine 200 aber bei 185 rum wird das Heck leicht. Ansonsten ist alles darunter gediegen.
Beim W123 davor, der 'nur' bis 160 Tacho ging war das auch alles gediegen.

Am Alter würde ich das nicht festmachen. In einem A-Fiesta würde ich mich wohl nichtmal mit 90 auf die Bahn trauen.

Der 2k ist von 73/74 und quasi die Renn Semmel von Ford damals ;)
Serie sind um die 100ps, aber fahren tust den mit fast 120ps.

Allerdings mittlerweile horrende Preise, hätte ich den damals nicht zerlegt, wäre ich jetzt ein gemachter Mann :freak: :biggrin:

Geächteter
2017-07-18, 16:00:00
Ich glaube nicht, dass es so schlimm ist. AMG Fahrzeuge sind schon immer mit recht hochgezüchteten Motoren unterwegs und halten durchaus, wenn man den Autos die entsprechende Wartung macht. Der Tod solcher Fahrzeuge, genau wie bei S/RS/M-Modellen, ist der Dritt(+)-Besitzer, die die Kisten runterreiten, sich aber die hohen Wartungskosten nicht leisten können oder wollen.
Was für Wartungen bei ganz normalen Inspektionen sollen da den Tod verzögern wegen Ausreizung? Ölwechsel kann man auch ohne AMG-Aufschlag selber machen usw. Die Autos gehen abseits Treten im kalten Zustand kaputt, weil sie auf maximale Leistung bei maximalem Ertrag für Hersteller und interne Tuning-Firma getrimmt sind. Gerade ein 2.0 Motor von der Mercedesstand, gepimpt, und nen wassergekühlten Ladeluftkühler. Ein Witz schlechthin in Hinsicht von sinnig, und trotzdem sind bei paar Minuten Gasfahrt die über 360 PS langsam nich mehr da, weil im Aggregat selber die Hölle los ist und man selbst mit 102 Oktan Leistungsverlust hat. Trotzdem wirkt die Kiste auch an Annäherung an Top-Speed etwas zugeschnürt und nicht wie über 360 PS. Das Ding ist gut für Hersteller, denn er kann die Standardmotorenpalette nehmen, ordentlich Anbauteile dran, gut für die Zulieferer. Gut für den Kunden wäre gewesen, 2.5 Liter Hubraum, normaler Turbo und Luftladeluftkühler.

Sven77
2017-07-18, 16:02:17
Aber kein Beetle Cabrio mehr :P

Dazu nochmal Glückwunsch :D

;)

derpinguin
2017-07-18, 16:36:39
Was für Wartungen bei ganz normalen Inspektionen sollen da den Tod verzögern wegen Ausreizung? Ölwechsel kann man auch ohne AMG-Aufschlag selber machen usw. Die Autos gehen abseits Treten im kalten Zustand kaputt, weil sie auf maximale Leistung bei maximalem Ertrag für Hersteller und interne Tuning-Firma getrimmt sind. Gerade ein 2.0 Motor von der Mercedesstand, gepimpt, und nen wassergekühlten Ladeluftkühler. Ein Witz schlechthin in Hinsicht von sinnig, und trotzdem sind bei paar Minuten Gasfahrt die über 360 PS langsam nich mehr da, weil im Aggregat selber die Hölle los ist und man selbst mit 102 Oktan Leistungsverlust hat. Trotzdem wirkt die Kiste auch an Annäherung an Top-Speed etwas zugeschnürt und nicht wie über 360 PS. Das Ding ist gut für Hersteller, denn er kann die Standardmotorenpalette nehmen, ordentlich Anbauteile dran, gut für die Zulieferer. Gut für den Kunden wäre gewesen, 2.5 Liter Hubraum, normaler Turbo und Luftladeluftkühler.
Solche Autos werden nach paar Jahren günstig und dann von Leuten, die sich die Wartungen nicht leisten könne oder wollen zugrunde gerichtet. Wäre nicht der erste AMG oder anderweitig "dicke" Benz, der mit drölf Warnleuchten und überzogenem Service im Display fährt.

Haarmann
2017-07-18, 17:55:57
derpinguin

Mindestens ein alter 500SLC macht auch bei 240 aufm Tacho keine Probleme und ist ja auch nicht zu neu.

Ist ja kein UrTT ;)

Mr.Ice
2017-07-18, 18:29:13
Ich glaube nicht, dass es so schlimm ist. AMG Fahrzeuge sind schon immer mit recht hochgezüchteten Motoren unterwegs und halten durchaus, wenn man den Autos die entsprechende Wartung macht. Der Tod solcher Fahrzeuge, genau wie bei S/RS/M-Modellen, ist der Dritt(+)-Besitzer, die die Kisten runterreiten, sich aber die hohen Wartungskosten nicht leisten können oder wollen.

Also im Internet liest man nicht so viel positives. Der eine hat bei 22k Turboschaden und der andere muss bei 10k zum Turbocheck:freak:

Natürlich ist das alles sehr Waage da man nicht weis was die mit ihrem Fahrzeuge gemacht haben.

Die Fahrzuege sind doch eh auf Prestige ausgelegt ;) Schau her ich kann mir 45AMG leisten und du nicht. Aber das sind genau die wo niemals auf ne Rennstrecke oder irgenwas gehen weil es könnte ja Geld kosten....
Natürlich gibts da auch wieder ausnahmen. Aber den ist des dann auch egal wenn sie 2-3k locker machen müssen für ne Wartung.

Philipus II
2017-07-18, 19:10:28
Ich halte euch mal auf dem Laufenden. Es wird aber wohl einige Zeit dauern, bis es etwas berichtenswertes gibt. Der Kollege hat den jetzt seit 2 Monaten, aber ich behalte das im Blick

Der SL 63 AMG eines anderen Kollegen wird jetzt wohl verschrottet. Der hatte den damals neu gekauft, aber in den letzten Jahren nur Probleme. Die Wartung erfolgte vorbildlich durch den Mercedes Benz Vertragshändler, allerdings wurde das Fahrzeug nicht immer brav warmgefahren. Problematisch erwiesen sich neben Nebenaggregaten des Motors auch Sitze, Elektronik und Karrosserie.

medi
2017-07-18, 19:10:32
Hat jemand Erfahrungen mit dem Mazda MX-5 (RF) >BJ 2015 gemacht? Das Ding hat mir schon immer gefallen, und kürzlich erst gecheckt, dass es mittlerweile einen RF gibt. Es soll ja schon ziemlich Spass machen.

Hatte den schwächeren Roadster mal nen Tag auf kurvenreicher Strecke. War sehr spaßig das gut Stück :up:

Ansonsten: -> Da werden Sie geholfen <- (https://www.mx5-nd-forum.de/)

Geächteter
2017-07-18, 19:29:53
Problematisch erwiesen sich neben Nebenaggregaten des Motors auch Sitze, Elektronik und Karrosserie.
Nicht verwunderlich, bei dem geringen Listenpreis, wie sollen da die Daimler AG und die Affalterbacher über die Runden kommen, da muss ja gespart werden? Und knapp 10 Jahre sind ja schon eh lange über das Limit für ein Auto aus Deutschland.

Ich halte euch mal auf dem Laufenden. Es wird aber wohl einige Zeit dauern, bis es etwas berichtenswertes gibt. Der Kollege hat den jetzt seit 2 Monaten, aber ich behalte das im Blick

(y) Vielleicht bleibt die Kiste ihrem Ruf treu. :freak:

Mr.Ice
2017-07-18, 19:32:07
Ich halte euch mal auf dem Laufenden. Es wird aber wohl einige Zeit dauern, bis es etwas berichtenswertes gibt. Der Kollege hat den jetzt seit 2 Monaten, aber ich behalte das im Blick


THX :up:

sun-man
2017-07-18, 21:12:11
Lol. Frontal 21 ist sicher sehr umstritten. Gerade nen test mit ner defekten motorsteuergerätsicherung gezeigt. Mercedes?10 Minuten. Kostenlos. Bmw? Länger. 150€ und beschissen. VW? 10 Tage in der Werkstatt *lol*

BeetleatWar1977
2017-07-18, 21:39:05
Am Alter würde ich das nicht festmachen. In einem A-Fiesta würde ich mich wohl nichtmal mit 90 auf die Bahn trauen.

Mein B-Fiesta ging seinerzeit knapp an die 170, und das nicht nur auf der Autobahn....... 1100er Maschine und in der Stadt bis zu 14(!)Liter....... 200km fahren, wieder volltanken^^

Lawmachine79
2017-07-19, 00:32:20
Mein B-Fiesta ging seinerzeit knapp an die 170, und das nicht nur auf der Autobahn....... 1100er Maschine und in der Stadt bis zu 14(!)Liter....... 200km fahren, wieder volltanken^^
Escort MK 3, 50 PS (erstes Auto). 145 hat er geschafft, auch 1.1l. 145 fühlten sich mit dem Wagen an, wie der Wiedereintritt in die Erdatmosphäre.

derpinguin
2017-07-19, 00:35:57
Die Fahrzuege sind doch eh auf Prestige ausgelegt ;) Schau her ich kann mir 45AMG leisten und du nicht.
Ja klar. Sollen wieder kommen, wenns für einen richtigen Mercedes gereicht hat.

Korfox
2017-07-19, 06:25:54
Mein B-Fiesta ging seinerzeit knapp an die 170, und das nicht nur auf der Autobahn....... 1100er Maschine und in der Stadt bis zu 14(!)Liter....... 200km fahren, wieder volltanken^^
Was halt nicht heißt, dass man sich heute noch gerne zwischen den SUVs damit bewegt, denke ich. Und ob das bei 170 noch gediegen war?

sun-man
2017-07-19, 07:28:12
Lol. Frontal 21 ist sicher sehr umstritten. Gerade nen test mit ner defekten motorsteuergerätsicherung gezeigt. Mercedes?10 Minuten. Kostenlos. Bmw? Länger. 150€ und beschissen. VW? 10 Tage in der Werkstatt *lol*

https://www.zdf.de/politik/frontal-21/wie-kfzwerkstaetten-abkassieren-100.html

VW erinnert mich an die Kackeimer von Ford in Darmstadt. 10 Werktage das Klappern gesucht. Am Ende hab ich es gefunden und man wollte mir nicht glauben weil das wohl nur ein "Norwegenaustattungs-Problem" war. Die waren kurz davor den Motor zu zerlegen und hätte die Versicherung nicht "Nein" gesagt wärs auch soweit gekommen. Es war: Der Dieselfilter bzw eine Metallkugel im Aufsatz.

VW hat hier wohl die Sicherung am Ende gefunden und nicht gleich danach geschaut ;). Der "Bericht" taugt nicht ansatzweise als "Prüfstand". Scheiße kann man immer an der Backe haben. Geh mal zu BMW und frag nach "Reflektorhaltern" weil die gebrochen sind. "Das kann man nicht reparieren. Neuer Scheinwerfer ~680€" - "Aber ich habe eine Teilenummer" - "Das KANN man nicht reparieren" - "ICH HABE EINE TEILENUMMER AUS DER BMW DATENBANK" - "*such* Die haben wir da. Aber das wusste ich nicht und ich bezweifle das die Ihnen was bringen".

Vader
2017-07-19, 08:09:51
Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit, extra für die Langsamfahrfanatiker hier ;D

sun-man
2017-07-19, 08:22:34
Mehr schafft die Mühle nicht? Das sind nach GPS doch gerade mal 185 oder so. :biggrin: ;D. OK, ich nehm zurück das Du auf Deinen 18km Autobahn rasen musst um 20 Sekunden zu sparen und anderen zu zeigen wie schnell Du bist.

Argo Zero
2017-07-19, 08:23:49
Im Raum FFM und Leverkusen kannst eine 0 abziehen morgens :D

Vader
2017-07-19, 08:35:55
Im Raum FFM und Leverkusen kannst eine 0 abziehen morgens :D
Ich sach ja das hier nicht so viel los ist....

Korfox
2017-07-19, 08:36:36
Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit, extra für die Langsamfahrfanatiker hier ;D
Dein Auto ist kaputt... DZM und Tacho vertauscht... -.-
Montagsmodell?

Vader
2017-07-19, 08:38:49
Wer sagt das es anders herum gehört?
Gehe mal davon aus, das der Designer mal mutig war - mir ist es ehrlich gesagt völlig egal :)

Eidolon
2017-07-19, 08:44:13
Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit, extra für die Langsamfahrfanatiker hier ;D

get a life


edit: Wer bei der Geschwindigkeit die Hände vom Steuer nimmt um ein Foto seiner "Männlichkeit" zu machen, gehört der Führerschein auf Lebenszeit abgenommen. Erwachsen ist derjenige jedenfalls nicht und Verantwortung ist auch eher ein Fremdwort.
Du hast nicht einmal ansatzweise verstanden worum es überhaupt ging, Dir ist nur Dein eigener Spaß wichtig. Schlecht Junge, ganz schlecht.

Korfox
2017-07-19, 09:04:29
Wer sagt das es anders herum gehört?
Gehe mal davon aus, das der Designer mal mutig war - mir ist es ehrlich gesagt völlig egal :)
Das ist so, wie auch der Tankdeckel nach rechts gehört, damit, die Fluppe nicht in den Tank fliegen kann, wenn man sie aus dem Fenster wirft, weil man zwei Hände braucht. um etwas zu fotografieren und dabei zu lenken :eek:.

(Nein, die Kritik ist nicht enrst gemeint, wenn die Bahn komplett frei ist ist es mir völlig ladde, was du mit deinen Händen tust.)

Vader
2017-07-19, 10:20:14
Wer sagt, das ich das Foto gemacht habe?

Korfox
2017-07-19, 10:26:58
Ob es das jetzt besser macht, wenn dir jemand quer vors Lenkrad gegriffen hat?

Vader
2017-07-19, 10:28:44
Ja, war ein bisschen umständlich weil er es erst ausleuchten und ein Stativ aufbauen musste :facepalm:

Lawmachine79
2017-07-19, 10:32:27
Ja, war ein bisschen umständlich weil er es erst ausleuchten und ein Stativ aufbauen musste :facepalm:
Hätte es nicht gereicht, wenn er kurz den Kopf nach rechts dreht und dann halt das Foto macht?

Edit: Sorry, der musste einfach sein :D.

In Anlehnung an Vaders fürchterliches Verbrechen gegen die Menschlichkeit wollte ich nicht zurückstehen und habe im Frühverkehr Starts geübt:
https://www.dropbox.com/s/pbfqbjk1213279u/Screenshot_20170719-090553.png?dl=0

Werksangabe! Dabei habe ich beim Schalten vom 1. in den 2. sogar etwas verloren meine ich. Aber das Anfahren war perfekt. Mit Allrad wäre es nicht besser (nur sorgloser) gegangen.

Sven77
2017-07-19, 10:34:03
Vader konnte das Bild nicht selbst machen weil er gerade am texten war :tongue:

Zergra
2017-07-19, 10:36:54
Mehr schafft die Mühle nicht? Das sind nach GPS doch gerade mal 185 oder so. :biggrin: ;D. OK, ich nehm zurück das Du auf Deinen 18km Autobahn rasen musst um 20 Sekunden zu sparen und anderen zu zeigen wie schnell Du bist.
Das macht man doch nicht :eek:, da ist der Motor doch nicht mal richtig warm....

Vader
2017-07-19, 10:49:47
Durch die Zitate kann man ja doch leider das lesen, was Leute von der Ignore-Liste geschrieben haben :usad:

Aber ja, ich bin absolut Vollgas gefahren, hatte Rückenwind und bergab ging es auch noch. Dann fuhr vor mir noch ein Hermes Transporter, der mich im Windschatten mitgezogen hat, sonst würde ich nie die 200 erreichen. Dafür musste ich zwar extrem dicht auffahren, aber das mache ich ja eh immer auf der AB.

Ich bin umgeben von Experten :facepalm:

Plutos
2017-07-19, 10:52:45
Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit, extra für die Langsamfahrfanatiker hier ;D
:up:
Wer später bremst ist länger schnell! :smile: Fahre wenn's geht auch gern mal Vmax, auf längeren Strecken spart das schon deutlich Zeit.

Argo Zero
2017-07-19, 11:06:19
Gestern nach dem Autowaschen.

http://abload.de/img/pic1d5ur6.jpg

Niall
2017-07-19, 11:06:42
Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit, extra für die Langsamfahrfanatiker hier ;D

Glückwunsch, Du cooler Typ Du. :facepalm:

Eidolon
2017-07-19, 11:09:36
Ja, so ein Lotus ist schon schick. Einfach ein schönes Design, so wie z.B. auch beim Alfa Romeo. Würde ich mir zwar nie kaufen, alleine weil es unpraktisch ist für mich (uns), aber schön anzusehen immer.

Wuzel
2017-07-19, 11:13:43
Naja, ich habs schon mal geschrieben, so viele wie hier auf der A5 sich und andere killen - da fängt man an umzudenken.

Berühmt auch 'Turbo Rolf' - wäre das meine Frau und Tochter gewesen...nein, das schreibe ich mal nicht.

Aber auch erst vor kurzem wieder, 26 jähriger rast über die AB und killt einen auffahrenden 49 jährigen....(http://www.fnp.de/rhein-main/blaulicht/Raser-Unfall-auf-der-A5-49-Jaehriger-tot;art25945,2589049)

Das dumme daran ist, das der Raser leider überlebt hat ;(

Argo Zero
2017-07-19, 11:16:20
"Presse" mal wieder.
Wichtigster Hinweis im Artikel: "Ein Sachverständiger soll den Unfallhergang klären."

Heißt: Der könnte auf die AB drauf gefahren sein und hat dem Anderen die Vorfahrt genommen. So was ist mir auch schon mal passiert mit Totalschaden an meinem KFZ. Schuld 100% beim Verursacher, weil auf die AB drauf gefahren und gleich mal 2 Spuren gewechselt auf meine.

Korfox
2017-07-19, 11:20:59
Like this:
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bingen/bingen/schwerer-verkehrsunfall-auf-a60-bei-bingen_18010070.htm

Freigegebene Strecke und einfach vom Beschleunigungsstreifen auf die Überholspur rausgebummelt.
Die Bremsspur ist länger, als der Beschleunigungsstreifen...

Mr.Miyagi
2017-07-19, 11:25:09
Echt ein schickes Flitzerchen.
Die Rückspiegel sehen aber irgendwie komisch aus. Die hätte man doch mit lackieren können.
Aber das ist nur mein verschrobener Geschmack. :)

@Vader:
Jb_eKuD7IR0 ;)

Eidolon
2017-07-19, 11:25:16
Like this:
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bingen/bingen/schwerer-verkehrsunfall-auf-a60-bei-bingen_18010070.htm

Freigegebene Strecke und einfach vom Beschleunigungsstreifen auf die Überholspur rausgebummelt.
Die Bremsspur ist länger, als der Beschleunigungsstreifen...

Möchtest du jetzt Unfallberichte von Unfällen mit überhöhter Geschwindigkeit? Am besten noch wo nicht der Verursacher starb? Zum kotzen hier manchmal!

derpinguin
2017-07-19, 11:27:20
Naja, ich habs schon mal geschrieben, so viele wie hier auf der A5 sich und andere killen - da fängt man an umzudenken.

Berühmt auch 'Turbo Rolf' - wäre das meine Frau und Tochter gewesen...nein, das schreibe ich mal nicht.

Ja, die Uschi hat die Karre verrissen als der zügig von hinten kam. Es gab keine Berührung zwischen den beiden, sie war einfach nicht in der Lage geordnet die Spur zu wechseln. Da liegt die Schuld natürlich voll bei dem Testfahrer. :freak: :rolleyes:

Argo Zero
2017-07-19, 11:33:48
Das sind einfache Spiegel aus Kunststoff, die sich bei 200 km/h verstellen. Lotus eben :D
Interessant finde ich diese hier: http://www.elise-shop.com/kohlenfaser-spiegelverkleidung-elise-exige-europa-p-502203.html

Bei reinem optischen Tuning bin ich nur so ein unheimlicher Geizknochen...

Noch eins von der Seite:

http://abload.de/img/pic2b2p9u.jpg

Vader
2017-07-19, 11:36:22
Ich hab noch ein Bild von heute Morgen, man sieht ganz gut, was ich für eine Gefahr in dem Gedränge bin....

Wuzel
2017-07-19, 11:39:45
"Presse" mal wieder.
Wichtigster Hinweis im Artikel: "Ein Sachverständiger soll den Unfallhergang klären."

Heißt: Der könnte auf die AB drauf gefahren sein und hat dem Anderen die Vorfahrt genommen. So was ist mir auch schon mal passiert mit Totalschaden an meinem KFZ. Schuld 100% beim Verursacher, weil auf die AB drauf gefahren und gleich mal 2 Spuren gewechselt auf meine.

Wäre er nicht gerast, hätte es nicht geknallt - so einfach ;)
Oder anders herum - es hätte keine toten gegeben.

Zudem kriegt man es auch einfach nicht mit - du schaust rüber - frei, ziehst rauf und im nächsten Moment knallt was an dir vorbei. Mir auch schon so passiert. Alles eine Frage der Geschwindigkeit.
(Und ich ziehe erst ab ~ 110km/h rüber, also nicht so ein 'Beschleunigungsstreifen ist doch wie Schwangerschaftsstreifen...' Typ.

Niall
2017-07-19, 11:57:39
Ja, die Uschi hat die Karre verrissen als der zügig von hinten kam. Es gab keine Berührung zwischen den beiden, sie war einfach nicht in der Lage geordnet die Spur zu wechseln. Da liegt die Schuld natürlich voll bei dem Testfahrer. :freak: :rolleyes:

Völlig unerheblich und total weichgespült von Dir wiedergegeben. :freak:
Wenn andere Verkehrsteilnehmer mit auf der Bahn sind die meinetwegen alle um die 120 km/h fahren, habe ich nicht mit 250 km/h an jenen vorbeizuballern. So einfach ist das und alles andere ist komplett Rücksichtslos. Jeder über- oder unterschätzt sich, sein fahrereisches Können, die Leistung des Fahrzeugs und Abstände gerne mal und sei es nur Mutti oder Opi auf der Mittelspur. Da man ein Teil des Flusses ist, trägt man mit seinem Verhalten zwangsläufig zur Sicherheit aller bei. Deshalb wird einem in der Fahrschule auch »progressives« Fahren eingebleut. Selbst wenn man Reflexe einer Stubenfliege hat und der Über-Rennfahrer vor dem Herrn ist – es gibt immer Leute die diese eben nicht haben, die dies nicht sind und trotzdem Teil des Verkehrs sind. Wenn man das doof findet, geht man auf die Rennstrecke. End of Story.

Wenn die Bahn frei ist – bitte, soll jeder fahren wie er oder sie will. :D

… Ich fahre im Übrigen – bevor jemand auf komische Gedanken kommt – selbst einen »übermotorisierten« Kleinwagen mit welchem ich »die Großen« bei 250 km/h von der linken Spur schieben könnte. ;)


Noch eins von der Seite:
http://abload.de/img/pic2b2p9u.jpg

Wirklich toller Wagen! :)

Eisenoxid
2017-07-19, 11:57:41
Was sagt denn da die Rechsprechung wenn man mit mehr als der Richtgeschwindigkeit unterwegs war und bspw. jemand hinter einem LKW rauszieht und man diesem hinten auffährt? Klar, der der links rüberzieht und nicht schaut ist Hauptunfallverursacher. Man könnte aber natürlich argumentieren, dass der drauffahrende sich nicht an die Richtgeschwindigkeit gehalten hat, den rausziehenden auch gesehen haben muss, die Situation daher gewissenmaßen vorherzusehen war (--> unangepasste Fahrweise) und daher ggf. eine Teilschuld bekommen könnte.

@Argo
Der Lotus gefällt mir auch sehr gut. Das Design ist imo auch zeitlos. :up:

Vader
2017-07-19, 12:01:31
In D gilt auf der AB die Richtgeschwindigkeit von 130km/h. Sollte man schneller fahren und unverschuldet in einen Unfall verwickelt werden, bekommt man eine Teilschuld.
So habe ich das jedenfalls noch im Kopf...

Kundschafter
2017-07-19, 12:09:21
Menge Moralapostel und Oberlehrer hier unterwegs. :tongue:

Schnell fahren macht (mir) Spaß. So einfach ist das. Wenn es wie bei Vader freie Bahn gibt. Aber ~200 und 3500 U/min kann ich nur träumen.

Meine alte Gemüsekiste dreht bei 228 VMax irgendwo ganz oben herum.
Stört mich das ? Nööööö...könnte lauter sein. :biggrin:

Und die Elise ist ja mal wirklich schick. Nur schade, dass man dir einen Wischer geklaut hat. :D

Eidolon
2017-07-19, 12:13:50
Was genau eine überhöhte Geschwindigkeit und das Risiko bei einem Unfall Unschuldige mit ins Grab zu nehmen, mit Moral zu tun haben soll, erschließt sich mir jetzt nicht, aber Du wirst es bestimmt erklären.. ausgiebig.. wie auch die anderen Rennfahrer hier.

Wenn der nächste Raser dann wieder jemanden tot gefahren hat, kannst du ja gerne mal genau diese Meinung vertreten, öffentlich. Feigling.

Kundschafter
2017-07-19, 12:18:48
Ich muss nichts erklären. Ich muss mich verantworten, wenn etwas passiert.
Und dafür gerade stehen. In 39 Jahren hatte ich exakt 3 Unfälle, zwei unverschuldet.
Außer Blechschaden: nichts.

Ach ja...vermutlich weil die anderen immer aufpassen.

Argo Zero
2017-07-19, 12:19:26
Das euch der Lotus gefällt. Ich finde das ehrlich gesagt mittelmäßig rein von der Optik her. Die Exige 350/380 gefällt mir um einiges besser aber ich wüsste gar nicht wo hin mit der Leistung auf der Straße. Größere Vorderreifen brauche ich nur und zwar geht es von 175 auf 195er Breite für die Vorderachse. Wahrscheinlich Toyo R888R, weil die im Sommer auch auf der Straße auf Temperatur zu bekommen sind.

Zum Thema Richtgeschwindigkeit und Unfall.
Ich hatte 150 Klamotten auf dem Tacho als er rüber zog bei Nässe. Polizei hat dem einen Einlauf verpasst, 1 Monat Fahrverbot, X Punkte und seine Versicherung hat mir ein neues Auto gekauft, weil der Koffer nicht mal ein Jahr alt war. So viel zur Richtgeschwindigkeit. Es kommt halt immer auf den Fall an.

Korfox
2017-07-19, 12:20:34
In D gilt auf der AB die Richtgeschwindigkeit von 130km/h. Sollte man schneller fahren und unverschuldet in einen Unfall verwickelt werden, bekommt man eine Teilschuld.
So habe ich das jedenfalls noch im Kopf...
Für gewöhnlich korrekt. Nicht immer, aber so gut wie immer.
Eigentlich ist der Artikel da recht wertvoll, da recht umfassend:
https://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/verkehrsrecht/schneller-als-richtgeschwindigkeit-keine-automatische-mitschuld_212_414542.html

The_Invisible
2017-07-19, 12:35:39
Like this:
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/bingen/bingen/schwerer-verkehrsunfall-auf-a60-bei-bingen_18010070.htm

Freigegebene Strecke und einfach vom Beschleunigungsstreifen auf die Überholspur rausgebummelt.
Die Bremsspur ist länger, als der Beschleunigungsstreifen...

Mache ich (leider) auch manchmal da manche einfach nicht das Gaspedal finden, aber auch nur wenn 100% alle Fahrbahnen frei sind. Die erreichen meist nicht mal einen 100er bis zum Ende des Beschleunigungsstreifens. Die Frage was dann gefährlicher ist.

Wobei das in Österreich ja nicht so schlimm ist. Wenn ich manchmal nach Deutschland fahre Verwandte besuchen habe ich schon ein wenig "Angst" auf den Autobahnen, manche Raser fahren schon extrem rücksichtslos meiner Meinung nach.

Korfox
2017-07-19, 12:43:36
In Österreich ist ja auch 130(?) als Höchstgeschwindigkeit, sowie drakonische Strafen und man darf von hinten geblitzt werden, wenn ich mich nicht täusche.

Zwischen 90 und 110 ist meine Zielgeschwindigkeit auf dem Beschleunigungsstreifen. Das ist die optimale Geschwindigkeit, um sich zwischen LKW einzuordnen und LKW auch noch die Zeit zu geben, zu reagieren, wenn man sich doch mal verschätzt.
Wenn man hintendran die halbe Sekunde nicht hat und mit 20cm Abstand dann voll beschleunigend weiter rauszieht, dann ist es sicher nicht der vorher fahrende, der sich gefährlich verhält.

Haarmann
2017-07-19, 13:01:57
Argo Zero

Was sind das für Felgen?

Die passten ja auch bei mir und passte mir optisch in den Kram ;).

Kosten aber denne wohl paar €.

teh j0ix :>
2017-07-19, 13:08:51
Zum Thema Richtgeschwindigkeit und Unfall.
Ich hatte 150 Klamotten auf dem Tacho als er rüber zog bei Nässe. Polizei hat dem einen Einlauf verpasst, 1 Monat Fahrverbot, X Punkte und seine Versicherung hat mir ein neues Auto gekauft, weil der Koffer nicht mal ein Jahr alt war. So viel zur Richtgeschwindigkeit. Es kommt halt immer auf den Fall an.

Hier ergänzend auch der Link zu Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Richtgeschwindigkeit#Rechtsprechung_zur_Missachtung_der_Richtgeschwindigkeit

Bei 150 fällt es einfach nur schwer nachzuweisen, dass du schneller warst als 130.

Argo Zero
2017-07-19, 13:23:12
Hier ergänzend auch der Link zu Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Richtgeschwindigkeit#Rechtsprechung_zur_Missachtung_der_Richtgeschwindigkeit

Bei 150 fällt es einfach nur schwer nachzuweisen, dass du schneller warst als 130.

Ich habe das sogar im Polizeibericht angegeben, weil ich eine ehrliche Auskunft abgeben wollte!

@Hamster
Das sind die 14 Spoke Forged Rims. 16" Diameter und 6" Breite vorn und 17" Diamenter und 8" Breite hinten.
Wirst du im Zubehör kaum finden, weil die meisten wollen weg von der 6" Breite an der VA, damit man 205er Reifen draufziehen kann.

Lawmachine79
2017-07-19, 14:04:05
Naja, ich habs schon mal geschrieben, so viele wie hier auf der A5 sich und andere killen - da fängt man an umzudenken.

Berühmt auch 'Turbo Rolf' - wäre das meine Frau und Tochter gewesen...nein, das schreibe ich mal nicht.

Aber auch erst vor kurzem wieder, 26 jähriger rast über die AB und killt einen auffahrenden 49 jährigen....(http://www.fnp.de/rhein-main/blaulicht/Raser-Unfall-auf-der-A5-49-Jaehriger-tot;art25945,2589049)

Das dumme daran ist, das der Raser leider überlebt hat ;(
Ja, jeder, der zu schnell fährt, sollte verrecken.

Wäre er nicht gerast, hätte es nicht geknallt - so einfach ;)
Oder anders herum - es hätte keine toten gegeben.

Zudem kriegt man es auch einfach nicht mit - du schaust rüber - frei, ziehst rauf und im nächsten Moment knallt was an dir vorbei. Mir auch schon so passiert. Alles eine Frage der Geschwindigkeit.
(Und ich ziehe erst ab ~ 110km/h rüber, also nicht so ein 'Beschleunigungsstreifen ist doch wie Schwangerschaftsstreifen...' Typ.
Kausalität heisst aber nicht objektive Zurechenbarkeit. Hätte seine Mutter ihn nicht geboren, hätte es auch nicht geknallt. Aber gut, jemand der den Tod für Geschwindigkeitsübertretungen gutheisst, erkläre ich das jetzt nicht.

The_Invisible
2017-07-19, 14:04:17
In Österreich ist ja auch 130(?) als Höchstgeschwindigkeit, sowie drakonische Strafen und man darf von hinten geblitzt werden, wenn ich mich nicht täusche.

Zwischen 90 und 110 ist meine Zielgeschwindigkeit auf dem Beschleunigungsstreifen. Das ist die optimale Geschwindigkeit, um sich zwischen LKW einzuordnen und LKW auch noch die Zeit zu geben, zu reagieren, wenn man sich doch mal verschätzt.
Wenn man hintendran die halbe Sekunde nicht hat und mit 20cm Abstand dann voll beschleunigend weiter rauszieht, dann ist es sicher nicht der vorher fahrende, der sich gefährlich verhält.

Ja stimmt.

Dann hast du aber noch nicht die richtigen Fahrer vor dir gehabt. Bei mir ist einer sogar mal am Ende des Beschleunigungsstreifens stehengeblieben. :eek: Außerdem ist es was anderes wenn man alleine auf ~100 beschleunigen kann oder hinter einem herfahren muss und der vordere extrem unsicher ist.

Korfox
2017-07-19, 14:07:32
Klar. In den meisten, in D anzutreffenden, Verkehrssituationen ist es, denke ich, wie ich geschrieben habe. Idioten gibt es immer (wobei auch da die Gesetzeslage eigentlich klar ist: Wenn du nicht einfädeln kannst musst du stehen bleiben... dass es sicherer wäre, auf dem Pannenstreifen weiterzufahren, bis man einfädeln kann - und die meisten Autofahrer mit einem Ticken Menschenverstand das auch tun - steht auf einem anderen Blatt. Kostet... 2? Punkte...).

Pirx
2017-07-19, 14:09:08
Tja Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme - das gilt auch für die "Langsam"fahrer, denn diese verhalten sich nicht automatisch durch ihre "Langsamkeit" rücksichtsvoll.

Lawmachine79
2017-07-19, 14:12:33
Was sagt denn da die Rechsprechung wenn man mit mehr als der Richtgeschwindigkeit unterwegs war und bspw. jemand hinter einem LKW rauszieht und man diesem hinten auffährt? Klar, der der links rüberzieht und nicht schaut ist Hauptunfallverursacher. Man könnte aber natürlich argumentieren, dass der drauffahrende sich nicht an die Richtgeschwindigkeit gehalten hat, den rausziehenden auch gesehen haben muss, die Situation daher gewissenmaßen vorherzusehen war (--> unangepasste Fahrweise) und daher ggf. eine Teilschuld bekommen könnte.

@Argo
Der Lotus gefällt mir auch sehr gut. Das Design ist imo auch zeitlos. :up:
Die Rechtsprechung sagt, dass der, der die Spur wechselt eine neue Verkehrssituation schafft. Dadurch erhöht sich die konkrete Betriebsgefahr, die von seinem Fahrzeug ausgeht. Deshalb hat er eine besondere Sorgfaltspflicht bei dem Verkehrsvorgang. Kommt es zu einem Unfall, spricht eine tatsächliche (aber auch widerlegliche) Vermutung dafür, dass die von ihm geschaffene erhöhte konkrete Betriebsgefahr sich in dem Unfall realisiert hat. Je nach Verhalten des anderen Fahrzeugs tritt dessen Betriebsgefahr dahinter zurück. Die Betriebsgefahr des Auffahrenden kann teilweise wieder an Gewicht gewinnen, wenn er schneller als Richtgeschwindigkeit fährt (also quasi kein Verbot, aber eine Art Risikohaftung). Ich als Richter würde, wenn der Auffahrende exzessiv schnell war (über 200) einen Verursachungsbeitrag von 20% annehmen. Damit bin ich in praktischen Arbeiten im Rechtsreferendariat ganz gut gefahren. Der Wechsler bekommt 80%.

Tja Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme - das gilt auch für die "Langsam"fahrer, denn diese verhalten sich nicht automatisch durch ihre "Langsamkeit" rücksichtsvoll.
Ja, das ist ein in Deutschland leider weit verbreiteter Irrglaube, der zu zahlreichen "Trottelpriviligien" führt. Der Schnellere, Stärkere, Leistungsfähigere, Klügere (also das pure Böse) muss sich bis zur Obsession an den Langsamen, Schwachen, Leistungsunfähigen, Dummen anpassen, weil diese Eigenschaften ja knuddelig und schützenswert sind.

Kundschafter
2017-07-19, 14:12:35
Wird schon interessant...wenn da einer mit seinem 40 PS Supermobil stehen bleibt (und von dort ohne den Standstreifen zu benutzen beschleunigen soll) und auf eine Lücke wartet. Ich tippe mal...der wartet dann noch morgen früh. :D

Palpatin
2017-07-19, 14:28:33
Ich als Richter würde, wenn der Auffahrende exzessiv schnell war (über 200) einen Verursachungsbeitrag von 20% annehmen. Damit bin ich in praktischen Arbeiten im Rechtsreferendariat ganz gut gefahren. Der Wechsler bekommt 80%.

Bei 200 sind es meistens so 40% Teilschuld, die 20% dürfte man eher bei ~170 bekommen. Bis ca 150 kommt man vermutlich in dem Fall ohne Teilschuld davon.

Hamster
2017-07-19, 15:18:55
@Hamster
Das sind die 14 Spoke Forged Rims. 16" Diameter und 6" Breite vorn und 17" Diamenter und 8" Breite hinten.
Wirst du im Zubehör kaum finden, weil die meisten wollen weg von der 6" Breite an der VA, damit man 205er Reifen draufziehen kann.

Schau mal genau, ich habe nichts gefragt ;)

Frank
2017-07-19, 15:19:04
Ja stimmt.

Dann hast du aber noch nicht die richtigen Fahrer vor dir gehabt. Bei mir ist einer sogar mal am Ende des Beschleunigungsstreifens stehengeblieben. :eek: Außerdem ist es was anderes wenn man alleine auf ~100 beschleunigen kann oder hinter einem herfahren muss und der vordere extrem unsicher ist.Habe ich auch schon öfter gesehen. Wer auf dem Beschleunigungsstreifen nicht beschleunigt (wie der Name eigentlich vorgibt) und damit automatisch dann beim Einordnen Probleme und/oder gar Angst hat, sollte die Autobahn gleich ganz sein lassen.

Marodeur
2017-07-19, 15:33:58
Zu langsam auf der Beschleunigungsspur. Ewiges Thema.

Meist ist ja nicht das Problem mangelnde Leistung wie manche gerne behaupten (ach diese Kleinwägen wieder) sondern
- Nicht zurückschalten
- Nicht ordentlich drauf latschen
- Schon vor der Beschleunigungsspur massig Geschwindigkeit in der Kurve liegen lassen

Letzteres schaffen auch genug dicke Karren, die können es dann halt über die Leistung wieder kompensieren. Mir als aktuellen Kleinwagenfahrer stehen die dann aber erstmal im Weg rum und ich hätte gerne diese Kurvengeschwindigkeit mitgenommen. Gradausfahrproleten bzw. Kurvenbremser. Schlimmes Volk.

;)

Lawmachine79
2017-07-19, 15:42:59
Bei 200 sind es meistens so 40% Teilschuld, die 20% dürfte man eher bei ~170 bekommen. Bis ca 150 kommt man vermutlich in dem Fall ohne Teilschuld davon.
Nicht, wenn ich das Votum verfasse/das Urteil entwerfe ;). Sah' mein damaliger Ausbildungsrichter ebenso. Aber stimmt schon, hängt auch etwas vom Richter ab.

Habe ich auch schon öfter gesehen. Wer auf dem Beschleunigungsstreifen nicht beschleunigt (wie der Name eigentlich vorgibt) und damit automatisch dann beim Einordnen Probleme und/oder gar Angst hat, sollte die Autobahn gleich ganz sein lassen.
Nein, der ist langsam, deshalb schwach, knuddelig und schutzbedürftig.

medi
2017-07-19, 17:57:46
Aber gut, jemand der den Tod für Geschwindigkeitsübertretungen gutheisst, erkläre ich das jetzt nicht.

Du hast ihn falsch verstanden. Er hat sein Bedauern darüber ausgedrückt, dass im Falle eines durch den Raser verursachten Unfalls meist der Raser mit dem Leben davon kommt (oftmals weil die Karren einfach nen besseren Unfallschutz haben) und das Opfer dabei oft drauf geht. Und das der Verursacher danach vllt. ein schlechtes Gewissen hat lässt das Opfer dann auch nicht mehr auferstehen.
Seh ich übrigens ähnlich. Meiner Meinung sollte dann dem Verursacher auch direkt mal der Führerschein auf Lebenszeit entzogen werden neben einer Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung.

derpinguin
2017-07-19, 18:14:04
Pauschal kann man das so nicht fordern. Bei grob fahrlässigem oder absichtlichem Fehlverhalten kann man das sicher in Erwägung ziehen, aber bei den Fällen wo jemand mit 74km/h hinter dem Laster rauszieht, das Gaspedal nicht findet und der auf der Überholspur kommende nur noch 100m hat wirds schwer da einen Vorsatz nachzuweisen. Teilschuld von mir aus, aber hier ist der rauszieher ebenso schuldig.

Plutos
2017-07-19, 18:19:22
Du hast ihn falsch verstanden. Er hat sein Bedauern darüber ausgedrückt, dass im Falle eines durch den Raser verursachten Unfalls meist der Raser mit dem Leben davon kommt (oftmals weil die Karren einfach nen besseren Unfallschutz haben) und das Opfer dabei oft drauf geht.
Das halte ich für selektive Wahrnehmung (weil ein "Todesfahrer" halt mehr Schlagzeilen/Auflage schafft als ein "normaler" Unfalltoter). Statistisch lässt sich IIRC nur belegen, dass der Fahrer bessere Überlebenschancen hat als Beifahrer im selben verunfallten Fahrzeug.

Haarmann
2017-07-19, 18:42:26
Schau mal genau, ich habe nichts gefragt ;)

Der Tip für den Wagen vom mir, mit dem gleichen Lochkreis, den nix Anderes hat, hab ich ja von Dir ;).

Hamster
2017-07-19, 18:57:23
Der Tip für den Wagen vom mir, mit dem gleichen Lochkreis, den nix Anderes hat, hab ich ja von Dir ;).

So schließt sich der Kreis :)

Monkey
2017-07-19, 18:58:45
On Topic: Im Moment eine Peugeot 2008, wohl mit dem kleinsten Motor. Was soll man dazu sagen...das ist wohl die größte Gurke die ich je fahren durfte.

Der Motor zieht nix aber rein garnix, zwischen 1000 und 6000upm hat er einfach keine Kraft. Die Übersichtlichkeit ist minimal, Dank übertrieben dicker A-Säule sieht man in engen Kurven quasi nix. Das Cockpit ist so schön wie der Wagen von aussen, grausam! Der Schalthebel hat vom 1. In den 2. ca 35cm Weg zurück zu legen, die Distanz vom Lenkrad zur Windschutzscheibe entspricht grob geschätzt der Länge der Motorhaube. Die Klimaanlage macht mehr Krach als kühle Luft...

Könnte man ja noch mit leben aber der kleine Benziner ist einfach absurd, die Fahrleistungen entsprechen (ohne Übertreibung) gefühlt so eben einem Corsa B mit 45PS.

Mr.Ice
2017-07-19, 19:32:23
Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit, extra für die Langsamfahrfanatiker hier ;D

Wi viel PS hast du ?

Will jetzt mein neuen auch mal auf der AB testen am Wochenende :D

Ultron
2017-07-19, 21:05:57
On Topic: Im Moment eine Peugeot 2008, wohl mit dem kleinsten Motor. Was soll man dazu sagen...das ist wohl die größte Gurke die ich je fahren durfte.

Der Motor zieht nix aber rein garnix, zwischen 1000 und 6000upm hat er einfach keine Kraft. Die Übersichtlichkeit ist minimal, Dank übertrieben dicker A-Säule sieht man in engen Kurven quasi nix. Das Cockpit ist so schön wie der Wagen von aussen, grausam! Der Schalthebel hat vom 1. In den 2. ca 35cm Weg zurück zu legen, die Distanz vom Lenkrad zur Windschutzscheibe entspricht grob geschätzt der Länge der Motorhaube. Die Klimaanlage macht mehr Krach als kühle Luft...

Könnte man ja noch mit leben aber der kleine Benziner ist einfach absurd, die Fahrleistungen entsprechen (ohne Übertreibung) gefühlt so eben einem Corsa B mit 45PS.


Ich hoffe du hast den nicht neu gekauft.

Schlimm finde ich ja solche Leute, die solche Autos in Umlauf bringen. Dass die Hersteller sowas anbieten ist ja das eine, aber dass jemand sowas neu kauft?! Machen die keine Probefahrt?

Monkey
2017-07-19, 22:36:54
Ich hoffe du hast den nicht neu gekauft.

Schlimm finde ich ja solche Leute, die solche Autos in Umlauf bringen. Dass die Hersteller sowas anbieten ist ja das eine, aber dass jemand sowas neu kauft?! Machen die keine Probefahrt?


Nein auf keinsten, ist ein Mietwagen für 10 Tage! Ich hab mich ehrlich gesagt auch schon gefragt wie sowas verkauft werden kann. Da ist jeder Astra 1.6 ( G gebraucht) besser, in jeglicher Hinsicht! Weder Sitzfläche noch Stauraum noch Verarbeitung sind da nur im Ansatz Geld Wert.

Niall
2017-07-19, 22:43:17
Ey – Nix gegen Corsa B – meine Mutter hat einen solchen – mit dem kleinsten 4-Zylinder – ohne große Probleme locker über die 200'000er Marke gebracht. Klar, selbst der 1302 mit dem 1600er meines Vaters fährt spritziger, gehalten hat der Corsa aber gefühlte 10 Jahre und 100'000 km länger als ich es persönlich erwartet hätte. Sie sagt, Sie vermisse ihn immer noch manchmal. :D :freak:

Philipus II
2017-07-19, 23:16:00
Ich fahre hier auch noch einen Corsa B. 54 PS, Baujahr 1999, derzeit 165k km. Richtig gewartet wurde der schon seit 10 Jahren nicht mehr, immer nur reagiert und mal nen Ölwechsel. Nicht einmal stehen geblieben. Ich wollte eigentlich schon lange was neues kaufen, aber der lebt ewig und zum wegwerfen ist er zu schade.

Monkey
2017-07-19, 23:25:31
So war das nicht gemeint! Ich finde den Corsa b super, kann nur nicht verstehen warum man sich so einen Peugeot kaufen sollte wenn man nen Corsa für viel viel weniger haben kann! :D

Argo Zero
2017-07-20, 07:35:16
Corsa C knapp 60PS mit 3 Zylinder.
Habe ich eine Zeit lang jeden Tag über die AB bewegt. 150 km/h nahe des Drehzahlbegrenzers. Irgendwann hat er den Geist aufgegeben bei 150.000km :D

Vader
2017-07-20, 07:49:34
Corsa C knapp 60PS mit 3 Zylinder.
Habe ich eine Zeit lang jeden Tag über die AB bewegt. 150 km/h nahe des Drehzahlbegrenzers. Irgendwann hat er den Geist aufgegeben bei 150.000km :D

Bin ich mal gefahren, weil meine Schwester sich einen kaufen wollte. Konnte ich sie zum Glück von abbringen, einfach ein furchtbarer Motor = träge, zäh und keine Leistung.

Bezüglich Beschleunigungsstreifen an AB und BS: ich habe es schon öfters gehabt, das Autofahrer die sich nicht einfädeln konnten, einfach stehen bleiben - was natürlich super ist, da man meist ja selbst mehr nach links schaut um sich einzufädeln - und das stehende Auto vor einem zu spät bemerkt....

Marodeur
2017-07-20, 08:01:05
Was aber natürlich auch wieder Thema Abstand ist. Ich fang inzwischen schon vor der Kurve die zur Spur führt an großen Abstand zu halten damit ich vernünftig beschleunigen kann. Diese getrödel in der Kurve vorher geht mir richtig auf den Geist und führt dann auch zu dem Problem beim einfädeln weil man nicht auf Geschwindigkeit kommt.

Wobei generell Abstand auf der AB ein Thema ist das mich nervt. An sich ein Wunder das so wenig passiert. Vorletzte Woche ein Arbeitskollege mit dem Wohnmobil in den Urlaub gefahren. In einer langgezogenen Kurve auf Stau aufgelaufen. Alles kein Thema, war nur mit 90 unterwegs. Links an ihm eine "flotte Gruppe" noch vorbei und zackzackzack alle sich schön hinten in den Arsch gefahren als der erste scharf bremste. Einfach nur bescheuert...



Apropos bescheuert:
Sollte öfter Öl kontrollieren. Konnte zuletzt 3 Liter einfüllen damit der Fusion wieder optimal befüllt ist. Schnurrt aber noch sauber vor sich hin. Hält schon gut was aus die Kiste, da hat Ford was richtig gemacht...

Kundschafter
2017-07-20, 08:23:15
Sollte öfter Öl kontrollieren....

Erinnert mich an mein erstes Auto, Ford Taunus Coupe, 1979, für 2000 DM.

Null Ahnung....Öl nie kontrolliert....dickes großes PENG auf der Autobahn.
Auto kaputt. :D

Dr.Doom
2017-07-20, 08:39:39
Verständlich, Autos fahren ja auch mit Benzin und nicht mit Öl.

Marodeur
2017-07-20, 08:42:14
Beim ersten Auto hatte ich den Öldeckel nicht richtig festgemacht. 79er Passat Diesel. Öl spritzte an die Reste der Dämmung an der Motorhaube, die saugte sich voll und legte sich vor den Luftfilter. Ergebnis war auf der Autobahn eine große Qualmwolke, immer weniger Leistung, langsam auch Qualm im Innenraum. Abgestellt, Zündschlüssel umgedreht... Ja, nix passiert, das Ding drehte immer höher. Leichte Panik. Dann lies er doch langsam nach und starb ab.

Danach abgeschleppt, Luftfilter gereinigt, hustete noch etwas aber lief wieder als wär nix gewesen. Ob das bei modernen Autos auch noch so geht? ;)

Kundschafter
2017-07-20, 09:12:04
Noch besser war mein Ford Probe 24V zum Schluß:

1 Liter Öl auf 200 km. Im Urlaub (BGL) hatte ich mehr Öl im Kofferraum als Gepäck. :biggrin:
Kam mit den Nachschütten gar nicht hinterher. :tongue:

Zergra
2017-07-20, 09:30:21
Noch besser war mein Ford Probe 24V zum Schluß:

1 Liter Öl auf 200 km. Im Urlaub (BGL) hatte ich mehr Öl im Kofferraum als Gepäck. :biggrin:
Kam mit den Nachschütten gar nicht hinterher. :tongue:
Jedenfalls bleibt das Öl sauber :D :freak:

Kundschafter
2017-07-20, 09:40:20
Ja...war immer schön knusprig goldfarben. :biggrin:

Trotzdem schade. Eines meiner besten von 26 Autos.

Marodeur
2017-07-20, 09:48:41
So oft hab ich dann doch nicht gewechselt. Waren bisher 8.

Monkey
2017-07-20, 10:03:33
Danach abgeschleppt, Luftfilter gereinigt, hustete noch etwas aber lief wieder als wär nix gewesen. Ob das bei modernen Autos auch noch so geht? ;)

Bestimmt, du musst wahrscheinlich nur kurz X€ bezahlen damit der saubere Luftfilter "freigeschaltet" wird :D

Vader
2017-07-20, 10:43:26
Ich hab mir extra mal eine Exceltabelle angelegt, damit ich auch im Alter noch weiß, welche Autos ich wann gefahren habe - Ü30 bin ich aber auch schon...

Kundschafter
2017-07-20, 11:07:54
Hahaha...habe ich auch. Sogar mit Kaufpreis, Baujahr usw.

Menge Gemüsekisten dabei. :biggrin:

Ü30...pffff...schön wärs.

Marodeur
2017-07-20, 11:14:42
Ne, also so genau merk ich mir das nicht. Wobei ich das sogar noch halbwegs weis. Nach dem 79er Passat etwas den 190er Diesel vom Vater gefahren. Danach 2x E Kadett (1.4er und 1.6er) -> 1.8i Vectra -> Mondeo MK2 1.8 -> A4 1.6 (Dreckskarre) -> Grand Cherokee ZG V8 (geilste Karre) -> Fusion 1.4 und Focus (MK2) 1.6. Das wars.

Fusion wird als nächstes ersetzt. Mit was weis ich noch nicht, bin da extrem unentschlossen. Vernunft vs. Sabber...

alkorithmus
2017-07-20, 11:15:26
Exceltabelle...
Das reicht als Hinweis, dass du kurz vor der Rente bist. :rolleyes:

derpinguin
2017-07-20, 11:21:47
Das reicht als Hinweis, dass du kurz vor der Rente bist. :rolleyes:
Denn die jungen Leute machen das mit LibreOffice?

Wuzel
2017-07-20, 11:32:33
Denn die jungen Leute machen das mit LibreOffice?

Ne, die haben eine App und alles in der Cloud... :rolleyes:

Palpatin
2017-07-20, 11:34:47
Google Tabellen.

Vader
2017-07-20, 11:45:28
Das reicht als Hinweis, dass du kurz vor der Rente bist. :rolleyes:

Naa, 2 Jahrzehnte hab ich noch.
Die Tabelle hab ich in den 90ern gestartet - soll ich die Daten jetzt transferieren nur um hip zu sein?

alkorithmus
2017-07-20, 12:25:18
Die Tabelle hab ich in den 90ern gestartet

Warum?

derpinguin
2017-07-20, 12:27:13
Warum?
darum:

damit ich auch im Alter noch weiß, welche Autos ich wann gefahren habe

alkorithmus
2017-07-20, 12:28:51
darum:

Naja. Aber. Warum? Zu welchem Zweck? Nostalgie? Versicherung? Bin mir da nicht im klaren drüber.

derpinguin
2017-07-20, 12:30:52
Ich tippe auf Nostalgie. Je nach dem, wie man das führt, hat man je vielleicht auch Fahrzeuge drin, die man nur für paar Stunden hatte, die man sonst vergessen würde. An die Autos, die man mehrere Jahre besessen hat wird man sich auch in etlichen Jahren noch erinnern.

alkorithmus
2017-07-20, 12:35:46
Wenn es tatsächlich um die Nostalgie geht wären Fotos doch viel charmanter. Da muss mehr drin stecken. Excel macht Sinn wenn man Daten zusammentragen möchte.

Korfox
2017-07-20, 12:36:12
Ich kann mir das gerade noch so im Kopf merken...
W123, Golf 2... und der Rest waren W201.

derpinguin
2017-07-20, 12:37:36
Wenn es tatsächlich um die Nostalgie geht wären Fotos doch viel Charmanter. Da muss mehr drin stecken. Excel macht Sinn wenn man Daten zusammentragen möchte.
Vielleicht schreibt er noch dazu von wann bis wann er das Auto hatte, wie viele Kilometer, Kosten, etc.

Spielt doch auch keine Rolle, wenn er bock drauf hat das zu machen ist das doch ok.

Vader
2017-07-20, 12:40:19
Wollen wir das jetzt wirklich diskutieren oder geht es nur darum, hier herumzutrollen?

Marodeur
2017-07-20, 12:42:07
Wenn es tatsächlich um die Nostalgie geht wären Fotos doch viel charmanter. Da muss mehr drin stecken. Excel macht Sinn wenn man Daten zusammentragen möchte.

Ist ehrlich gesagt ein Problem. Ich finde viele der alten Bilder nicht mehr, waren ja noch "Analog". Keine Ahnung wo die auf dem Dachboden rumgammeln.

alkorithmus
2017-07-20, 12:43:37
Wollen wir das jetzt wirklich diskutieren oder geht es nur darum, hier herumzutrollen?

Ich bin Designer. Wenn ich etwas nicht verstehe frage ich nach, bis ich es verstehe. Deine Motivation hast du ja bisher verschwiegen und stattdessen Anschuldigen durch den Raum geworfen.

Kundschafter
2017-07-20, 12:47:01
Also ich habe (viele) Fotos von meinen alten Gurkenkisten noch.
Neben meiner Dirty-Grandpa-Excel-Tabelle. :D

Warum und wozu ?

Weil ich's kann.
http://fs5.directupload.net/images/170720/rg5hef2e.gif (http://www.directupload.net)

Vader
2017-07-20, 12:47:58
@alkorithmus: bis jetzt bist Du derjenige, der mir immer ans Bein pisst - und wenn Du mir schon immer blöd kommst, warum sollte ich dann Deine Fragen beantworten - die nur in den Raum und noch nicht mal an mich gestellt wurden.

Ich tippe da eher auf Troll...

Topic: ich hab viele Bilder meiner alten Kisten, halt noch chemisch und nicht digital - aber der thread heißt ja nicht "was für Autos wir bis jetzt gefahren sind...."

Rubber Duck
2017-07-20, 13:00:42
Ich hab noch ein Bild von heute Morgen, man sieht ganz gut, was ich für eine Gefahr in dem Gedränge bin....
Wie oft musst oder machst du die Windschutzscheibe und Front allgemein sauber? Besonders im Sommer? :biggrin:
Ich mach bei warmen Wetter ca. alle 2-3 Tage die Front sauber. Sonst sehe ich fast nichts mehr durch die Scheibe. :freak:;(
Weil Scheibenwischer auch nichts mehr bringen.
Aber ich fahre höchstens 160-170.:redface::wink:

Vader
2017-07-20, 13:07:37
Eigentlich nie, das Auto wird so gut wie nie gewaschen.
Das Auto steht Zuhause an der Straße, da drauf ist Morgens immer Feuchtigkeit kondensiert > Scheibenwischer an, das reicht dann meistens. Fahre ja auch nicht immer schnell, meist pendle ich mich bei ~175 ein, da dreht die Karre 3000U/min und gleitet relativ entspannt durch den Verkehr.

Haarmann
2017-07-20, 16:35:51
https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/linie-31-rammt-bmw-z4-in-zuerich-nach-dem-crash-fuhr-der-bus-einfach-davon-id7017732.html

Fährt hier nicht einer nen Z4? ;)
Könnt ein Deutscher sein...denn da wird der Fahrer jetzt zwei Dinge lernen...

Erstens, das Blau vom Bus muss ne echt teure Farbe sein mit mindestens Gold drin ;).

Und er lernt die Bedeutung dieser im Boden versenkten Randsteine kennen... ist ne Ausfahrt

Hätte er Beides gekannt, wär er bestimmt nicht rausgefahren :devil:

Wuzel
2017-07-20, 16:47:48
Der Bus darf ja auch nicht einfach so auf die Gegenspur fahren - wenn das (Express) Dönertaxi schon rausgefahren ist, wie im Bild zu sehen, schon zweimal nicht.

Aber ich kann den auch verstehen, da fährt man schon gerne und mit Ehrgefühl in der Brust drauf :freak:

Plutos
2017-07-20, 16:48:46
In der Schweiz ist Unfallflucht legal? Geil! ;D

derpinguin
2017-07-20, 16:50:24
Luxusschlitten
Was bei den Schweizern alles als Luxusschlitten gilt.;D

#44
2017-07-20, 16:56:12
Was bei den Schweizern alles als Luxusschlitten gilt.;D
Das dachte ich mir auch ;D

Shink
2017-07-20, 17:02:43
Gemäss der Verkehrsregelverordnung (VRV) im Strassenverkehrsgesetz darf er als Fahrer eines Fahrzeuges des öffentlichen Verkehrs den Unfallplatz verlassen, das heisst weiterfahren, sobald er festgestellt hat, dass es keine Verletzten gab und der Sachverhalt sichergestellt ist.
Ich bin dem reingefahren; sein BMW ist hin -> my work here is done.

Haarmann
2017-07-20, 17:11:11
Alle

Wer aus einer Ausfahrt rausfährt muss eben drauf achten, was die anderen tun.
Und dank den Steinen ist das eine Ausfahrt - das Gesetz ist noch gar nicht so alt.

Die Passagiere wollen ja auch mal ankommen und wenn der dort stehen bleibt ist die ganze Linie lahmgelegt...

Was bei den Schweizern alles als Luxusschlitten gilt.;D

Luxus könnte man als nutzlos und überflüssig aber teuer definieren zB ;).

Dann passts doch eigentlich noch ganz gut - nicht?

Und bei uns in der Schweiz ist die Karre wohl auch gleich mal 30% teurer, denn bei euch und somit 6 stellig.

derpinguin
2017-07-20, 17:14:58
Also bitte, der teuerste Z4 hat im letzten produktionsjahr einen Basispreis von 74000CHF (brutto) gehabt. Wenn das in der Schweiz sechs Stellen sind stelle ich euer Schulsystem in Frage.

Selbst mit M Paket und bissl Schnickschnack wirds schwer den über 100000CHF zu schieben.

Und deine Definition von Luxusschlitten trifft wohl auf 90% aller Autos zu, meinste nich?


Edit: testweise mal auf der schweizer BMW Seite einen 440i M Sport Coupe konfiguriert(ähnlicher Basispreis), da es ja den Z4 nicht mehr gibt. Da kann man fast alles ins Auto packen und sprengt die 100000CHF nicht.

440i M Sport
Estorilblau
Doppelspeiche 704 Felgen
Erweiterte Lederausstattung + Edelholz innen
Connected Drive Paket
Comfort Paket
Sicherheits Paket
Bei der Sonderausstattung alles angewählt, außer Apple Car Play, Online Entertainment, Anhängerkupplung, M Sportbremsen und M Adaptivfahrwerk

Endpreis: 99740CHF

Wuzel
2017-07-20, 17:18:27
Alle

Wer aus einer Ausfahrt rausfährt muss eben drauf achten, was die anderen tun.
Und dank den Steinen ist das eine Ausfahrt - das Gesetz ist noch gar nicht so alt.

Die Passagiere wollen ja auch mal ankommen und wenn der dort stehen bleibt ist die ganze Linie lahmgelegt...



Luxus könnte man als nutzlos und überflüssig aber teuer definieren zB ;).

Dann passts doch eigentlich noch ganz gut - nicht?

Und bei uns in der Schweiz ist die Karre wohl auch gleich mal 30% teurer, denn bei euch und somit 6 stellig.


Auf den Bildern und der Beschreibung nach sieht es so aus, das er eben schon (zum Teil) rausgefahren ist ;)
Der Bus Fahrer hat überholt - obwohl die Spur nicht frei war.

Und ganz nebenbei - warum sollte ich mit dem raus fahren warten, wenn auf der gegenspur verkehr ist?
Die Spur wo er eingefahren ist, war ja komplett frei.
Woher sollte er wissen, das der Bus da gerade überholen will? Hellsehen?

Haarmann
2017-07-20, 17:36:03
derpinguin

Du vergisst den "Eurorabatt" - als der € noch mehr wert hatte, waren die Karren massiv teurer - BMW ohnehin. Die ca 30% kamen aus nem Exempel mit nem 5er Direktimport aus der BRD. Der war in CH auch weit jenseits der 100'000 LP. Und war ja nur ein 5er - nichtmals Topmotorisierung... kein Diesel.

Und deine Definition von Luxusschlitten trifft wohl auf 90% aller Autos zu, meinste nich?

Dazu wiederum stehe ich definitiv - hätte es aber eher bei 80% gesehen. Wie oft muss hier lesen, dass es mindestens ein 2.5t SUV Panzer mit 400 PS sein muss, weil unbedingt ein 1t Kinderwagen reinpassen muss für ne 3-köpfige Familie...

Man darf sich gerne den Luxus einer Karre XYZ gönnen - aber bitte nicht jammern es wäre unbedingt nötig.

Der € Mindestkurs fiel ja ... und zuvor war ein € eher bei 1.25 und da wurde zudem richtig zugelangt seitens den PKW Importeuren - besonders BMW. Mein Preis stammt aus der Zeit.

Es gab hier Zeiten, da gabs deswegen eine gigantische Eigenimportquote (sozusagen eher so hoch wie eure Privatkäuferquote) gerade deswegen -> jetzt sind die Preise humaner (die MWST Differenz muss man aber auch sehen).

Möglicherweise war der Bus aber noch nicht auf seiner Spur als er aus der Ausfahrt kam, weswegen er legitim rausgefahren ist. Ich würde doch arg bezweifeln, dass der Fahrer so doof ist, dass er absichtlich in den Bus fährt.

Naja Heute Morgen wollte mir grad einer mein Auto abkaufen ... hätte ich keine Gamerreflexe und könnt mit der Bremse ohne ABS (Ist doch auch Luxus) umgehen... das hätt ordentlich gekracht. Den Monolog von mir gebe ich besser nicht wieder...

Von daher kann ich nichtmals das zu 100% ausschliessen.

Aber es ist wirklich so - der Bus auf der Strasse hat Vortritt auf beiden Spuren. Deswegen sage ich ja - er wirds lernen.

Wuzel

Weil Du aus einer Ausfahrt kommst und der Bus, oder ein PKW, auch beim Überholen eines Velos Vorfahrt hat?
Er wird das Velo vor dem Bus ja gesehen haben, das der Bus überholen wollt...

Die Linie ist offen - er ist auf der Strasse - Du nicht.

Und wenn den Preis der "blauen Farbe" kennst, wirst jederzeit dem Bus den Vortritt lassen oder der Tram ;).

P.S. Er darf nicht "etwas" rausfahren - er muss hinter der "Linie" stehen oder fahren.

Haarmann
2017-07-20, 18:01:37
fasse zusammen

#44
2017-07-20, 18:09:33
Weil Du aus einer Ausfahrt kommst und der Bus, oder ein PKW, auch beim Überholen eines Velos Vorfahrt hat?
Woher weißt du denn, wer zuerst auf der Spur war?

Haarmann
2017-07-20, 18:15:08
Woher weißt du denn, wer zuerst auf der Spur war?

Du meinst auf der Strasse ...
Der BMW will auf die Strasse - der Bus ist auf der Strasse.

Sonst hätte der BMW ja sogar Vorfahrt vor den Fahrzeugen auf "seiner" Spur... hat er aber eben nicht.

#44
2017-07-20, 18:18:25
Du meinst auf der Strasse ...
Der BMW will auf die Strasse - der Bus ist auf der Strasse.
Nö, wenn ich Spur schreibe, meine ich Spur.
Denn der Bus wird wohl kaum generell Vorfahrt vor dem Gegenverkehr haben.

Wenn also der BMW jetzt kurz bevor der Bus den Radfahrer überholt anfährt kann das genau so passieren - nur dann war der BMW halt schon auf der Straße als der Bus seine Spur verlassen hat.

Also: Woher weißt du, dass es nicht so rum war?

cartman5214
2017-07-20, 18:25:32
FunFact: auch bei uns würde der BMW die Hauptschuld bekommen.

https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/auto-und-verkehr/3275/

Wuzel
2017-07-21, 08:56:51
Das ist krass :eek:

Ich wusste das auch nicht, wieder was gelernt.

Nur ist die Frage, wie man das vorher sehen soll. Oder warten bis beide Spuren komplett frei sind - kann bei einer stärker befahrenen Straße nur mal eben Stunden dauern ....;(

#44
2017-07-21, 09:02:19
FunFact: auch bei uns würde der BMW die Hauptschuld bekommen.
Nicht wenn er glaubhaft machen kann, dass er schon am rausfahren war, bevor der andere zum Spurwechsel angesetzt hat.
Und noch hat auch dort niemand die Schuld bekommen - die Polizei ermittelt. Mehr gibt der Artikel nicht her.


Ich war auch schon mal in so einer Situation. Da waren wir schon mitten im Überholvorgang bevor der andere auch nur an der Einmündung war... Der Überholte hat zum Glück auch gebremst, sonst wär's echt knapp geworden. :ugly:

Mr.Ice
2017-07-22, 13:52:35
Will jetzt mein neuen auch mal auf der AB testen am Wochenende :D

180kmh konnte ich heute mal testen mehr ging nicht es war zu viel Verkehr und auch das AB stück ist recht kurz wo frei ist. erst hinter Freiburg wird es dann länger frei solang wollte ich aber nicht fahren.

War dann noch in der Waschstraße :D und da fährt man beim VW Händler vorbei auf einem Touran auf der scheibe stand Sonderangebot 33000€:freak:

So viel würde ich niemals zahlen.

Ich hab damals für meinen 23.000€ bezahlt, ja gut war zwar Reimport aber im prinzip das selbe Auto.

sun-man
2017-07-25, 20:25:26
2t Audi SQ7 vs 340PS Cupra. Not bad men and not bad Audi

JP7MuY9bqEk

Niall
2017-07-25, 20:30:07
2t Audi SQ7 vs 340PS Cupra. Not bad men and not bad Audi

http://youtu.be/JP7MuY9bqEk


Was ein Schiff – Wie geil das »Fahrwerkmanagement« in Kurven an den Rädern rumreißt und ihn wieder »In Spur« zieht. Ganz schön ruppig. :D

135i
2017-07-25, 20:53:51
Der Cupra treibt mit Halbgas, den 4Ringe- Sinnloskasten . :rolleyes:

Joe
2017-07-25, 21:00:00
Kunde hat sich nen SQ7 gekauft und ich durfte den letztens mal über die Bahn jagen.
Das Auto ist keineswegs Sinnlos.
Gibt denk ich wenig besseres, wenn man viele Kilometer mit 4 Personen zügig und bequem fahren will.

Argo Zero
2017-07-25, 21:02:09
Habs ja schon mal irgendwo gesagt. Die Nordschleife hat keine engen Kurven, deswegen legen dort auch große Limos mit viel PS gute Zeiten hin.
Warum blinken eigentlich immer die Bremslichter? Liegt das an de LEDs?

derpinguin
2017-07-25, 21:03:08
Kunde hat sich nen SQ7 gekauft und ich durfte den letztens mal über die Bahn jagen.
Das Auto ist keineswegs Sinnlos.
Gibt denk ich wenig besseres, wenn man viele Kilometer mit 4 Personen zügig und bequem fahren will.
Normaler Q7 dürfte im Alltag nicht langsamer sein aber deutlich günstiger.

BeetleatWar1977
2017-07-25, 21:06:18
Was halt nicht heißt, dass man sich heute noch gerne zwischen den SUVs damit bewegt, denke ich. Und ob das bei 170 noch gediegen war?
Kunde hat sich nen SQ7 gekauft und ich durfte den letztens mal über die Bahn jagen.
Das Auto ist keineswegs Sinnlos.
Gibt denk ich wenig besseres, wenn man viele Kilometer mit 4 Personen zügig und bequem fahren will.
Mal davon abgesehen das du 2.4t(!) Leergewicht durch die Gegend wuchtest!

Joe
2017-07-25, 21:08:27
Mal davon abgesehen das du 2.4t(!) Leergewicht durch die Gegend wuchtest!

Wo ist der Nachteil? Bei einem Unfall "gewinnt" der Schwere. Nach den jetzigen Spielregeln gibts eigentlich nix sichereres, außer vielleicht ein Model X.

Normaler Q7 dürfte im Alltag nicht langsamer sein aber deutlich günstiger.

Der V8 bollert aber so schön ;)

Oid
2017-07-25, 21:10:08
Warum blinken eigentlich immer die Bremslichter? Liegt das an de LEDs?
Hmm, was meinst du? Bei manchen Kfzs blinken die Bremslichter, wenn man besonders hart in die Eisen steigt und/oder man dabei eine gewisse Geschwindigkeit unterschreitet.

Voodoo6000
2017-07-25, 21:10:22
Mit einem SQ7 über die Nordschleife heißen und die Porsche Fahrer überholen;D

Ein leicht modifizierter Cupra:freak:
Der Cupra treibt mit Halbgas, den 4Ringe- Sinnloskasten . :rolleyes:

Car facts:
Seat Leon Cupra 5F 2015 SC - ABT 340 - Performance Paket - DSG
KW Clubsport 3-fach suspension - raeder motorsport setup
PFC Performance Friction Brake Pads on Brembo Brakes - PFC mtm disc
MFAXP Box for OBD Data on Screen - www.mfaxp.de
rollover cage from Wiechers
All works and Setup made by Raeder Motorsport
Tires: Dunlop Direzza - 245 40 18" ATS GTR Wheels

Hmm, was meinst du? Bei manchen Kfzs blinken die Bremslichter, wenn man besonders hart in die Eisen steigt und/oder man dabei eine gewisse Geschwindigkeit unterschreitet.
Bei FCA geht auch gleich noch das Warnblinklicht an:freak:

Argo Zero
2017-07-25, 21:12:32
Hmm, was meinst du? Bei manchen Kfzs blinken die Bremslichter, wenn man besonders hart in die Eisen steigt und/oder man dabei eine gewisse Geschwindigkeit unterschreitet.

Echt? Krass, das wusste ich nicht. Als ich meinen Golf 5 auf der Landstraße vergewal, äh, gefahren habe, ging nur vor jeder Kurve das Warnblinklicht an. Wahrscheinlich haben die das umgebaut zu blinkenden Bremsen? VW Konzern halt :D

Joe
2017-07-25, 21:13:21
Ein leicht modifizierter Cupra:freak:


Alles was nicht mit Alkohol fährt und einen Wassertank für die Einspritzung hat, ist nur leicht modifiziert ;D

Frank
2017-07-25, 21:15:44
Echt? Krass, das wusste ich nicht. Und ich dachte, dies wäre Standard? Das hatte bspw. schon der Corsa D (ab 2006 auf dem Markt).

Argo Zero
2017-07-25, 21:19:32
Hm, laut Wiki ist das wohl freiwillig in manchen Autos verbaut:
https://de.wikipedia.org/wiki/Adaptives_Bremslicht

sun-man
2017-07-25, 21:50:09
Der Cupra treibt mit Halbgas, den 4Ringe- Sinnloskasten . :rolleyes:

Soweit er schreibt nicht. An sich überholt er auch wenn es passt. Die sind schon recht zügig unterwegs. Den 4l 900Nm musst du erstmal fangen

Das mit den blinkenden Bremsen hab ich vor 1 oder 2 Jahren auch das erste mal gesehen als ein BMW stark bremsen musste. Eigentlich ganz sinnvoll

Oid
2017-07-25, 21:57:16
Echt? Krass, das wusste ich nicht. Als ich meinen Golf 5 auf der Landstraße vergewal, äh, gefahren habe, ging nur vor jeder Kurve das Warnblinklicht an. Wahrscheinlich haben die das umgebaut zu blinkenden Bremsen? VW Konzern halt :D

Mir ist vor ein paar Monaten zum ersten mal aufgefallen, dass bei vielen Autos in der Kurve der kurven-innere Nebelscheinwerfer angeht. Ich dachte mir erst "das muss neu sei", seit dem sehe ich das aber auch bei jedem alten Mistkarren ;D

derpinguin
2017-07-25, 21:59:19
Kurvenlicht auf den neblern hatte ich schon von 12 Jahren in der c Klasse.

Plutos
2017-07-25, 22:09:23
Bei FCA geht auch gleich noch das Warnblinklicht an:freak:
Beim FC Augsburg? :confused:
Mir ist vor ein paar Monaten zum ersten mal aufgefallen, dass bei vielen Autos in der Kurve der kurven-innere Nebelscheinwerfer angeht. Ich dachte mir erst "das muss neu sei", seit dem sehe ich das aber auch bei jedem alten Mistkarren ;D
Ich denk immer noch "bei dem ist doch ne Birne kaputt". X-D Sehe auch keinen großen Sinn drin, die Ausleuchtung dieser paar Watt Nebelscheinwerfer ist im Vergleich zu vollem Xenon doch marginal. :confused:

135i
2017-07-25, 22:26:52
Soweit er schreibt nicht. An sich überholt er auch wenn es passt. Die sind schon recht zügig unterwegs. Den 4l 900Nm musst du erstmal fangen



Auf der Gerade schwierig , aber hier auf kurviger strecke leicht machbar .Der 2,5 TonnenKasten kann ja nicht in die Kurve einbremsen, sondern steht schon ewig vor der Kurve, auf dem BP.

derpinguin
2017-07-25, 22:37:33
Beim FC Augsburg? :confused:

Ich denk immer noch "bei dem ist doch ne Birne kaputt". X-D Sehe auch keinen großen Sinn drin, die Ausleuchtung dieser paar Watt Nebelscheinwerfer ist im Vergleich zu vollem Xenon doch marginal. :confused:
Hat bei der C-Klasse schon merkbar was gebracht.

Florida Man
2017-07-25, 22:38:44
Soweit er schreibt nicht. An sich überholt er auch wenn es passt. Die sind schon recht zügig unterwegs. Den 4l 900Nm musst du erstmal fangen
Ich kenne nun jedes Video von Thilo und ich kenne den Cupra seit nun 70.000 km. In dem Video ist Thilo stark zurückhaltend gefahren und geht oft vom Gas, um hinter dem SQ7 zu bleiben. Allein schon das erste Überholmanöver war nur möglich, weil Thilo rechts rüber und dan vom Gas gegangen ist. Würde Thilo "ernst machen", dann wäre der SQ7 nach ca. 20 Sekunden im Rückspiegel verschwunden. Thilo macht das häufiger, wenn ihn ein anderes Auto einfach interessiert.

[dzp]Viper
2017-07-25, 22:41:53
Ich kenne nun jedes Video von Thilo und ich kenne den Cupra seit nun 70.000 km. In dem Video ist Thilo stark zurückhaltend gefahren und geht oft vom Gas, um hinter dem SQ7 zu bleiben. Allein schon das erste Überholmanöver war nur möglich, weil Thilo rechts rüber und dan vom Gas gegangen ist. Würde Thilo "ernst machen", dann wäre der SQ7 nach ca. 20 Sekunden im Rückspiegel verschwunden. Thilo macht das häufiger, wenn ihn ein anderes Auto einfach interessiert.
Jup dem stimme ich absolut zu. Kenne auch viele von Thilos Videos.
Er fährt die Nordschleife ja auch in 7min 30 sec mit dem Leon. Und so eine Runde sieht "etwas" anders aus als das gegurke hinter dem SQ7 ;)

Kamikaze
2017-07-25, 23:03:24
weiss nich was ihr habt, der eine fährt nen modifizierten cupra (sicherlich genau auf die strecke abgestimmt) und im jahr wahrscheinlich ein paar hundert runden auf der NS, der andere fährt nen sq7 von der stange und mit sicherheit nichtmal ansatzweise soviele runden, wenn überhaupt welche...

auf der NS zählt bei tourifahrten vorallem streckenkenntnis, da sieht man dann auch mal golf2 die kreise um porsche fahren!

von daher war der q7 schon ziemlich zackig unterwegs...

Florida Man
2017-07-25, 23:05:53
Und trotzdem wäre Thilo im SQ7 langsamer als in seinem Leon :)

Geächteter
2017-07-26, 07:19:32
Mit einem SQ7 über die Nordschleife heißen und die Porsche Fahrer überholen;D

Ein leicht modifizierter Cupra:freak:

Wobei die Reifen ca. 90 Prozent der Verbesserung gegenüber Serie ausmachen.

Korfox
2017-07-26, 07:42:05
Ich denk immer noch "bei dem ist doch ne Birne kaputt". X-D Sehe auch keinen großen Sinn drin, die Ausleuchtung dieser paar Watt Nebelscheinwerfer ist im Vergleich zu vollem Xenon doch marginal. :confused:
Bei H4 ist das durchaus nicht verkehrt. Xenon habe ich keine Erfahrung mit.
Aber da die Nebler ja einen völlig anderen Abstrahlwinkel haben, der mehr auf kurz aber breit und mit weitem Winkel ausgelegt ist bringen die "paar" Watt im Nahbereich recht viel.

Eco
2017-07-26, 07:51:00
Beim FC Augsburg? :confused:

Ich denk immer noch "bei dem ist doch ne Birne kaputt". X-D Sehe auch keinen großen Sinn drin, die Ausleuchtung dieser paar Watt Nebelscheinwerfer ist im Vergleich zu vollem Xenon doch marginal. :confused:
Fährst Du nicht auch nen E90? Der hat das mit irgendeinem Lichtpaket auch, allerdings mit einem Zusatzscheinwerfer in den inneren Ringen.
Das ist das Abbiegelicht, welches die Fahrbahn vorn seitlich besser ausleuchtet. Bringt in totaler Dunkelheit definitiv was. Allerdings wie gesagt natürlich nur im Nahbereich, soll beim Abbiegen in Dunkelheit Fußgänger/Radfahrer besser/schneller erkennbar machen.

Eidolon
2017-07-26, 08:01:26
Beim FC Augsburg? :confused:



Fiat Chrysler Automobiles

Fiat
Abarth
Alfa Romeo
Ferrari
Lancia
Maserati
Chrysler
Dodge
Jeep
Ram Truck
SRT

Hamster
2017-07-26, 08:35:32
Fährst Du nicht auch nen E90? Der hat das mit irgendeinem Lichtpaket auch, allerdings mit einem Zusatzscheinwerfer in den inneren Ringen.
Das ist das Abbiegelicht, welches die Fahrbahn vorn seitlich besser ausleuchtet. Bringt in totaler Dunkelheit definitiv was. Allerdings wie gesagt natürlich nur im Nahbereich, soll beim Abbiegen in Dunkelheit Fußgänger/Radfahrer besser/schneller erkennbar machen.


Ich habe einenE91 mit adaptivem Kurvenlicht..
Da wandert aber der komplette Lichtkegels des Xenon Brenners analog zum Lenkeinschlag in die Kurve.
Das bringt merklich was. Das ist nicht einfach nur eine Funzel die in der Kurve angeschaltet wird (wie bei VW).

Eidolon
2017-07-26, 08:52:17
Bei mir geht nur das Fahrlicht aus auf der Seite wo ich blinke. Ist eben ein Fahrzeug von FCA.

Cherry79
2017-07-26, 09:32:16
Beim FC Augsburg? :confused:

Ich denk immer noch "bei dem ist doch ne Birne kaputt". X-D Sehe auch keinen großen Sinn drin, die Ausleuchtung dieser paar Watt Nebelscheinwerfer ist im Vergleich zu vollem Xenon doch marginal. :confused:
Ich weiß jetzt nicht, wie viel das Abbiegelicht im Nebelscheinwerfer bringt, aber bei meinem Focus (Ford verbaut das Abbiegelicht im Hauptscheinwerfer) erhellt es den Bereich vorne links bzw. rechts sehr deutlich.
Abbiegelicht gibts da nur bei den Xenons, und die streuen ja im Normalfall deutlich weniger zur Seite als ein Standard-Halogenscheinwerfer.

Lawmachine79
2017-07-26, 11:37:02
Und trotzdem wäre Thilo im SQ7 langsamer als in seinem Leon :)
Hmm, seid Ihr sicher, dass ein 2,5 Tonnen schwerer Diesel auf einer kurvenreichen Rennstrecke langsamer ist als ein leichter "Hot Hatch"? Da muss es doch mit dem Teufel zugehen. Ist das SUV auf der NOS etwa auch langsamer als ein Porsche GT3? Dann würde ich die Welt nicht mehr verstehen.

Was ein Schiff – Wie geil das »Fahrwerkmanagement« in Kurven an den Rädern rumreißt und ihn wieder »In Spur« zieht. Ganz schön ruppig. :D
Ja, eben, da fährt doch nur noch der Computer, der Fahrer "lenkt" nur. Die ganzen nötigen "Mikroeingriffe", die man als Fahrer an den Pedalen und am Lenkrad machen muss, wenn man im Grenzbereich auf dieser Strecke unterwegs ist, macht doch der Computer. Weil das Ding 2,4 Tonnen wiegt und einen absolut bescheuerten Schwerpunkt hat (vielleicht auch die auditypisch schwachsinnige Gewichtsverteilung, aber die hat der Cupra auch) ist der Vorteil des Computers umso größer, weil es viel mehr Eingriffssituationen gibt.

Habs ja schon mal irgendwo gesagt. Die Nordschleife hat keine engen Kurven, deswegen legen dort auch große Limos mit viel PS gute Zeiten hin.
Warum blinken eigentlich immer die Bremslichter? Liegt das an de LEDs?
Jau, die großen Limos sind dann aber flach, mit langem Radstand, niedrigem Schwerpunkt, siehe z.B. AMG GT, und daher stabil. Fehlende Wendigkeit hin oder her, instabile Autos mit Schaukelneigung werden auf der NOS so richtig aussortiert, gerade wegen der schnellen Kurven, da wirkt so ein Einlenklastwechsel nochmal ganz anders, die Bodenwellen tun dann ihr Übriges. Den SQ7 kann man ohne Computer kaum so schnell um die Strecke kriegen (außer natürlich Profirennfahrer, siehe Sabine Schmitz und der Van :D). .

Zergra
2017-07-26, 11:39:51
Hat jmd. bei seinen Xenon Scheinwerfern mal die Brenner gegen die Osram Nightbreaker getauscht ?

Tyrann
2017-07-26, 11:55:05
Xenon gegen H4 oder H7 tauschen???

derpinguin
2017-07-26, 12:12:18
Hat jmd. bei seinen Xenon Scheinwerfern mal die Brenner gegen die Osram Nightbreaker getauscht ?
Warum sollte man schlechteres Licht haben wollen, abgesehen davon, dass du in Xenonscheinwerfern keine Glühfadenlampen verbauen kannst.

Zergra
2017-07-26, 12:14:48
Ich mein die OSRAM D3S 66340XNB NIGHT BREAKER UNLIMITED....

Das sind XENON :D

Tigershark
2017-07-26, 12:23:43
Hatte bisher nur D2S Xenon, aber mit H4/H7 Nightbreakern hab ich idR gute Erfahrungen gemacht...

derpinguin
2017-07-26, 12:24:37
Schreib sowas doch dazu X-D ich war auch verwirrt weil ich die nur als Glühfaden kannte und selbst die Google Suche nach Night Breaker nur auf die Osram Glühfadenprodukte gelinkt hat.

Wenn die Night Breaker Xenon Brenner so gut sind wie die H4 Night Breaker vs. Standard Lampen, dann go for it. Ich hab bei mir die 08/15 Glühlampen gegen H4/H3 Night Breaker Unlimited getauscht und bin sehr zufrieden mit der Lichtausbeute aus dem uralten Scheinwerfer.

Zergra
2017-07-26, 12:44:33
Ja, also Laut Internet ist der Unterschied nicht ganz so groß. Aber er ist vorhanden. Ich hatte im meinem Polo auch die Night Breaker Laser. Der Vorteil bei den Xenon ist wohl auch das die Lebensdauer identisch ist, was man bei den Glühfadenprodukten nicht gerade behaupten kann :D

Hamster
2017-07-26, 13:00:53
Schreib sowas doch dazu X-D ich war auch verwirrt weil ich die nur als Glühfaden kannte und selbst die Google Suche nach Night Breaker nur auf die Osram Glühfadenprodukte gelinkt hat.

Wenn die Night Breaker Xenon Brenner so gut sind wie die H4 Night Breaker vs. Standard Lampen, dann go for it. Ich hab bei mir die 08/15 Glühlampen gegen H4/H3 Night Breaker Unlimited getauscht und bin sehr zufrieden mit der Lichtausbeute aus dem uralten Scheinwerfer.

Einziger Nachteil: so nach ca. einem Jahr sind die Nightbreaker durch und müssen gewechselt werden.
Wenn man ein Auto hat bei dem man sich für den Wechsel vorher die Hand brechen muss um überhaupt dran zu kommen, dann kann der häufige Wechsel massiv nerven.
(Hatte deshalb sogar mal unterjährig funktionierende Birnen getauscht, damit das Wechselintervall nicht mehr auf die kalten Wintermonate fällt :))

Argo Zero
2017-07-26, 13:04:56
Haltbarkeit ist so eine Sache. Ich fahre selten im Dunkeln, meist nur im Winter. Bei mir haben die im Corsa daher gute zwei Jahre gehalten. Das Licht war aber wirklich sehr gut. Bei meiner Frau habe ich die auch eingebaut.

Korfox
2017-07-26, 13:25:09
Ich mein die OSRAM D3S 66340XNB NIGHT BREAKER UNLIMITED....

Das sind XENON :D
Laut AutoBILD sind die D2S davon recht gut...
http://www.autobild.de/artikel/xenon-lampen-test-2822873.html
Aber laut dem selben Artikel kann man da nicht besonders viel erwarten, weil den Großteil die Bauform des Scheinwerfers ausmacht.

Ich habe bei H4 mit den Bosch Plus +90 recht gute Erfahrungen gemacht. Aber Bosch baut offensichtlich keine Xenon-Brenner(?)...
Sehe ich das richtig, dass man bei Xenon alle 1-2 Jahre ~100€ für Leuchtmittel investieren darf? :freak:

Zergra
2017-07-26, 13:29:00
Sehe ich das richtig, dass man bei Xenon alle 1-2 Jahre ~100€ für Leuchtmittel investieren darf? :freak:
Nein, die Lampen halten schnell mal 200tkm..., teilweise sogar noch länger.

Korfox
2017-07-26, 13:39:16
Also alle vier Jahre... :usad:
Naja, dann ist es garnicht mehr so viel teurer, als bei meinen H4...

sun-man
2017-07-26, 13:41:45
Kommt wohl drauf an ;). Meine hab ich nach 13 Jahren einfach mal getauscht. Allerdinsg ist es bei vielen in dem Alter so das die Reflektoren nachlassen. Unter Xenon würde ich jedoch nie wieder gehen wollen.

Florida Man
2017-07-26, 13:43:23
Wow, Sun Man hat eine Spezialausführung und somit die einzigen Xenonscheinwerfer mit Reflektor!!11
... wenn das der TÜV wüsste.

Zergra
2017-07-26, 13:44:16
Also alle vier Jahre... :usad:
Naja, dann ist es garnicht mehr so viel teurer, als bei meinen H4...
Meine H7 waren damals alle 15tkm defekt. Also min. 2x im Jahr 40€ zahlen.
Die Xenon altern nur durch das Entweichen vom Gas.

Korfox
2017-07-26, 13:58:51
200tkm sind bei mir 4 Jahre. Ich gehe davon aus, dass Xenon auch mit schlechten Reflektoren besser ist, als H4/7 mit guten Reflektoren. Abgesehen davon: Was Muddi nicht weiß macht sie nicht heiß - ich bin noch nie ein Auto gefahren, das jünger als 13 gewesen wäre... doch zwei Mal Mietwagen für einige Tage... da achtet man auf sowas aber eher weniger.

EDIT: Mir langt mein Licht gut aus. Wenn es nachts dauerregnet wird es etwas meh...

EDIT2: Ah, Xenon hat keine Reflektoren mehr? Ok. Das mit der Alterung nur durch Diffusion ist mal gut... gefällt mir.

Haarmann
2017-07-26, 14:01:57
Wie kriegt ihr eure Lampen derart tot??

Ich hab noch nicht eine Glühbirne gewechselt bei mir in den Wagen. Blinker natürlich schon wegen dem TÜV.

Nur im R53 der Frau lagen schon 3 D2R ab und zwei Standlichter verreckten auch gleich fast simultan.

sun-man
2017-07-26, 14:06:44
Wow, Sun Man hat eine Spezialausführung und somit die einzigen Xenonscheinwerfer mit Reflektor!!11
... wenn das der TÜV wüsste.
Willst Du nur mal wieder Deine Cleverness präsentieren? Glaub Dein Hirn fährt dauerhaft unter 80 oder ist noch im Toten Ring connected.

Auch ein Xenonscheinwerfer hat einen Reflektor und der wird alt. Und es gibt Menschen die mit sowas Geld verdienen. Aber das versteht halt nicht jeder, dazu müsste man wissen wie ein Scheinwerfer aufgebaut ist.
http://scheinwerferklinik.de/?ql_services=reflektor-neu-verspiegelung


200tkm sind bei mir 4 Jahre.

Ich glaub es kommt dabei dann doch eher auf die Stunden brenndauer an. es sei denn Du fährst permanent mit Licht. Gibt ja diese wunderbar allumfängliche Xenon FAQ
https://www.tigergate.de/xenon-licht-faq/xenon-licht-faq.html

Langlay
2017-07-26, 14:08:01
Viper;11440195']Er fährt die Nordschleife ja auch in 7min 30 sec mit dem Leon.

Eine Runde oder B2G? 7:30 klingt für mich eher nach BTG.

https://www.youtube.com/watch?v=5gEdJmIVqLY Ne Giulia QV mit einem professionellen Fahrer schafft die Runde gerademal in 7:32. Und Fabio Francia ist wirklich am Limit gefahren imo.

sun-man
2017-07-26, 14:11:17
BTG
https://www.youtube.com/watch?v=OxUs-oNC7bg

Das ist beim Alfa 6:49 in etwa.
https://www.youtube.com/watch?v=5gEdJmIVqLY

den Q7 schätzt er auf 8 Minuten BTG, also SO viel langsamer ist der auch nicht da der vermutlich auf Straßenschluppen fährt. Zudem war seine 7:30 ein echter Glücksgriff mit so wenig Traffic. Aber, mann muss dann auch die Voraussetzungen schaffen: SemiSlicks drauf und so.

Korfox
2017-07-26, 14:20:37
Ich glaub es kommt dabei dann doch eher auf die Stunden brenndauer an. es sei denn Du fährst permanent mit Licht. Gibt ja diese wunderbar allumfängliche Xenon FAQ
https://www.tigergate.de/xenon-licht-faq/xenon-licht-faq.html
Ui, klasse. Soweit komplett durchgelesen und verstanden. Glaube ich. Also ist es mir erstmal egal, ob Halogen oder Xenon am "neuen" klebt.
Ich fahre >75% der 50tkm/Jahr mit Licht (Winter morgens und Abends, Sommer morgens im dunkeln - Sommer abends kommt es halt aufs Wetter an).

[dzp]Viper
2017-07-26, 14:23:23
BTG
https://www.youtube.com/watch?v=OxUs-oNC7bg

Das ist beim Alfa 6:49 in etwa.
https://www.youtube.com/watch?v=5gEdJmIVqLY
Sind eher 7:10 bis 7:15 für den Alfa BTG.

Der Leon von Thilo hat ja um die 340PS, ist Gewichtsoptimiert und fährt auf Semi-Slicks. Ist nicht mit einem normalen Leon vergleichbar


den Q7 schätzt er auf 8 Minuten BTG, also SO viel langsamer ist der auch nicht da der vermutlich auf Straßenschluppen fährt. Zudem war seine 7:30 ein echter Glücksgriff mit so wenig Traffic. Aber, mann muss dann auch die Voraussetzungen schaffen: SemiSlicks drauf und so.
Sind halt 30 Sekunden. 30 Sekunden sind schon viel (imho). Aber ja für einen Q7 ist das schon beachtlich.

Langlay
2017-07-26, 14:48:55
Viper;11440739']Sind eher 7:10 bis 7:15 für den Alfa BTG.


Das ist zuviel. Die Giulia sollte bei ~7minuten liegen. Von der Gantry zur Brücke sind es gute 1,5km.

Wow, Sun Man hat eine Spezialausführung und somit die einzigen Xenonscheinwerfer mit Reflektor!!11
... wenn das der TÜV wüsste.

Grundsätzlich gibt es Fahrzeuge die Xenon mit Reflektor haben. Das war bis ich glaube 1997 so zulassungsfähig. Danach kam erst das ganze Klimbim mit Schweinwerferreinigungsanlage und automatischer Höhenverstellung.

sun-man
2017-07-26, 15:02:31
Hmmm? Sowas hab ich selbstredend auch. Aber die Reflektoren laufen halt mit der Zeit an. Gerdae bei älteren Autos kommen da kleinste Schäden irgendwann durch. Aktuell Scheinwerfer haben doch auch Reflektoren und Linsen?

Bei der Giulia ist die Brücke, wenn es die richtige ist, bei 6,49.

[dzp]Viper
2017-07-26, 15:04:38
Das ist zuviel. Die Giulia sollte bei ~7minuten liegen. Von der Gantry zur Brücke sind es gute 1,5km.
Du kannst das doch anhand des Videos gut abschätzen bzw sogar ausrechnen.

Alfa Giulia:
Von Anfang des Videos bis zur Brücke auf der Geraden (wo Thilo die Zeit stoppt) sind es 6min 58sec.
Da fehlt dem Alfa aber noch ein Stück beim Anfang (von wo Thilo seine Zeit startet). Das was ihm am Anfang fehlt sind ca. 15 Sekunden.

Ich glaube kaum, dass die Giulia das Stück am Anfang, wofür Thilo 20 Sekunden braucht, in 5 oder 10 Sekunden fährt, Auch wenn die Giulia wirklich schnell ist, so schnell ist sie dann doch nicht :D

[dzp]Viper
2017-07-26, 15:09:58
Bei der Giulia ist die Brücke, wenn es die richtige ist, bei 6,49.
Es ist die richtige. Du darfst aber nicht die eingeblendet zeit nehmen. Die eingeblendete Zeit zählt erst ab der Start/Zielgeraden. Thilos Zeit zählt aber schon viel, viel viel eher. Nimm einfach die Zeit vom Youtube-Video und addiere dann noch die fehlenden Sekunden drauf die Thilo am Anfang mehr fährt (was bei Giulia-Video fehlt)

Die Zeit vom Leon (von Start/Zielgeraden) bis zur Brücke am Ende ist ziemlich genau 7min 06sec.

Also trennen bei dieser Strecke die Giulia und den Leon von Thilo gerade mal 17 Sekunden.

Florida Man
2017-07-26, 15:13:17
Viper;11440739']Sind eher 7:10 bis 7:15 für den Alfa BTG.

Der Leon von Thilo hat ja um die 340PS, ist Gewichtsoptimiert und fährt auf Semi-Slicks. Ist nicht mit einem normalen Leon vergleichbar
Der ist nicht gewichtsoptimiert, im Gegenteil - der Käfig macht ihn schwerer. Und den "normalen" Leon gibt es ab Werk auf Semi Slicks.

Argo Zero
2017-07-26, 15:17:56
Vermute mal der Leon hat zusätzlich noch ein KW Clubsport Fahrwerk mit einstellbaren Domlagern und -3° Sturz :D

[dzp]Viper
2017-07-26, 15:18:55
Der ist nicht gewichtsoptimiert, im Gegenteil - der Käfig macht ihn schwerer. Und den "normalen" Leon gibt es ab Werk auf Semi Slicks.
Doch ist er... ja der Käfig macht ihn schwerer aber er hat diverse Teile ausgetauscht so, dass er kein zusätzliches Gewicht rumträgt.
Das sind keine "Otto-Normalen" Semi-Slicks die er drauf hat. Er hat Straßenzugelassene Rennreifen drauf..

Ich poste das alles gerne nochmal hier:

Seat Leon Cupra 5F 2015 SC - ABT 340 - Performance Paket - DSG
KW Clubsport 3-fach suspension - raeder motorsport setup
PFC Performance Friction Brake Pads on Brembo Brakes - PFC mtm disc
MFAXP Box for OBD Data on Screen
rollover cage from Wiechers
All works and Setup made by Raeder Motorsport
Tires: Dunlop Direzza - 235 245 40 18" ATS GTR Wheels
Recaro RC070930116 FIA Profi SPA Fahrersitz
Recaro rc071480184 Sitz

Das Auto ist ein "Tracktool" und ist deutlich schneller als ein normaler Leon Cupra.

Argo Zero
2017-07-26, 15:31:39
Was sind denn otto-normale Semislicks?

Haarmann
2017-07-26, 15:34:43
sun-man

Scheinwerferklinik - praktisch.

Beim CH TÜV nerven die gerne mit trüben Reflektoren und neue Module sind ja meisst nicht ganz billig. Da kann ich mal meine Ersatzmodule aufbereiten lassen.

[dzp]Viper
2017-07-26, 15:45:17
Was sind denn otto-normale Semislicks?
Auch unter den Semislicks gibt es nochmal Abstufungen. Manche sind für den Straßenverkehr deutlich besser geeignet als andere, die doch mehr Gemeinsamkeiten mit einem Rennreifen haben und somit im normalen Straßenverkehr zwar zugelassen sind aber genauso viel "Sinn" machen wie ein Straßenreifen auf der Rennstrecke :D

Joe
2017-07-26, 15:46:47
Was sind denn otto-normale Semislicks?
Pilot Sport CUP oder Trofeo Race?!

sun-man
2017-07-26, 15:52:27
Ich glaube nicht das der Cupra mit Dunlop Direzzas daherkommt.

Seat Leon Cupra 5F 2015 SC - ABT 340 - Performance Paket - DSG
KW Clubsport 3-fach suspension - raeder motorsport setup
PFC Performance Friction Brake Pads on Brembo Brakes - PFC mtm disc
MFAXP Box for OBD Data on Screen
rollover cage from Wiechers
All works and Setup made by Raeder Motorsport
Tires: Dunlop Direzza - 235 245 40 18" ATS GTR Wheels

Argo Zero
2017-07-26, 16:00:12
Pilot Sport CUP oder Trofeo Race?!

Nur weil ihn bspw. Porsche für seine GT3 RS Modelle benutzt (Pilot Sport Cup 2 mit eigener Mischung) ist es noch kein Otto-Normal Reifen :D
Als Autohersteller bleibst du gerne bei ein und dem selben Hersteller, weil du dort deine Mischung bekommst und gute Preise.

Viper;11440819']Auch unter den Semislicks gibt es nochmal Abstufungen. Manche sind für den Straßenverkehr deutlich besser geeignet als andere, die doch mehr Gemeinsamkeiten mit einem Rennreifen haben und somit im normalen Straßenverkehr zwar zugelassen sind aber genauso viel "Sinn" machen wie ein Straßenreifen auf der Rennstrecke :D

Hauptunterscheidungsmerkmal bei Semis ist die verwendete Reifenmischung.
Es gibt Reifenmischung, die müssen schon auf kurzen Bergetappen funktionieren. Da bringt es dir dann nichts eine Mischung zu haben, die bswp. darauf ausgelegt ist, 20 Runden am Stück auf dem Hockenheimring zu halten.

Bei stehendem Wasser gibt es in der Semi-Slick Klasse kaum Unterschiede, außer es wird speziell als Regenreifen verkauft. Da heißt es langsam fahren oder Abfluuuug.

sun-man
2017-07-26, 17:26:58
Der Cupra hat garantiert keine Rückbank mehr verbaut ;)

Eco
2017-07-26, 19:21:39
Ich habe einenE91 mit adaptivem Kurvenlicht..
Da wandert aber der komplette Lichtkegels des Xenon Brenners analog zum Lenkeinschlag in die Kurve.
Das bringt merklich was. Das ist nicht einfach nur eine Funzel die in der Kurve angeschaltet wird (wie bei VW).
Hab ich auch im E90, Abbiegelicht und adaptives Kurvenlicht sind aber zwei völlig verschiedene Dinge. Das Abbiegelicht leuchtet den Bereich direkt vor dem Auto vorn links bzw. rechts aus.
Du wirst vermutlich auch das Abbiegelicht haben. Achte mal auf den Bereich vor dem Auto, wenn Du das nächste Mal im Dunkeln irgendwo abbiegst.

Florida Man
2017-07-26, 20:12:05
Der Cupra hat garantiert keine Rückbank mehr verbaut ;)
In einem Video hat Thilo das erklärt: Er hat keinerlei Umbauten für Gewichtseinsparung durchgeführt. Und manchmal nimmt er auch Passagiere mit. Ergo ist die Rückbank noch drin.
Die Direzza schnallt Seat nicht drauf (kein Wunder, kaum zu bekommen und EOL), aber Michelin Pilot Sport Cup 2-Reifen im Performance Paket mit vierkolben Brembo und Performance felgen.

Im Grunde hat Thilo werstaunlich wenig gemacht. Das witzigste ist aber die Kugelschreiber-Kappe unterm Gaspedal :D

sun-man
2017-07-26, 21:24:16
In einem Video hat Thilo das erklärt: Er hat keinerlei Umbauten für Gewichtseinsparung durchgeführt. Und manchmal nimmt er auch Passagiere mit. Ergo ist die Rückbank noch drin.
Die Direzza schnallt Seat nicht drauf (kein Wunder, kaum zu bekommen und EOL), aber Michelin Pilot Sport Cup 2-Reifen im Performance Paket mit vierkolben Brembo und Performance felgen.

Im Grunde hat Thilo werstaunlich wenig gemacht. Das witzigste ist aber die Kugelschreiber-Kappe unterm Gaspedal :D

Soll ich seine Antwort von vor 2 Stunden zitieren? Meine Güte. Guck nicht nur neidisch Videos sondern rede mit den Leuten. Das ist ein Käfig drin ohne Rückbank.
__________
Ja Rückbank ist draußen .. wird nicht benötigt und habe einen vollen Käfig drin.
__________

Glaubs einfach....Oder lass es halt. Das sieht man schon fast weil jegliche kopfstütze hinten fehlt. Seinen Manthey Umbau gibt's auch nicht zum discount Preis. Reifen... ~100 Runden, dann neu

Florida Man
2017-07-26, 21:49:51
Dann hat Thilo zwischenzeitlich etwas geändert. Oder dir Rückbank zählt für ihn nicht als "Umbau". Aber wie Du jetzt auf Neid kommst ist mir schleierhaft - ich brauche meine Rückbank im Cupra und ich fahre damit auch nicht auf'm Ring. Ich bin nur Autobahnraser :usad: Mancham wirkst Du etwas verstrahlt, Sun Man. Du könntest mir so viel vorwerfen: Großmäuligkeit, Arroganz, Altklugheit, Unbelehrbarkeit, Zynismus, Rassismus, Borniertheit, Aggressivität ... und dann kommste ausgerechnet mit Neid auf einen Cupra, wo ich selbst einen Cupra fahre. Das ist so dämlich :D

sun-man
2017-07-27, 07:27:04
Hmmm, "Dein Thilo" und "Dein" Cupra. Und am Ende des Tages erweist es sich wiedermal das Du zwar einen auf dicke Hose machst, aber da nix als die Socken Deiner Freundin drin sind.Das Du Texte zwischen den Zeilen nicht verstehst zeigt sich wiedermal. Ich erklärs Dir nicht.

Die Rückbank ist von ANFANG AN draußen gewesen. Seit Woche 1.

VG

Florida Man
2017-07-27, 08:12:37
Hat Dir Deine Frau nicht neulich nocht gesagt, dass Du weniger trinken sollst?

sun-man
2017-07-27, 08:16:50
Erkläre er sich. Sollte es um die Rückbank gehen - glaubs mir halt. aber gut, das kannst Du ja nicht weil sun-man davor steht.

Argo Zero
2017-07-27, 09:15:59
Geht ein Fischbrötchen essen und bekommt euch mal wieder ein.

sun-man
2017-07-27, 09:45:45
Lasset die Spiele beginnen. Wer fährt wie :D :smile:

Döner-Ente
2017-07-27, 09:49:16
Das Auto fährt und der Bus müsste warten - Ampeln haben Vorrang vor Verkehrszeichen, die abknickende Vorfahrt würde nur zum Tragen kommen, wenn die Ampel ausgefallen wäre.
Sofern mich meine 20 Jahre zurückliegende Theorie nicht täuscht....

Kundschafter
2017-07-27, 09:53:33
Gelöscht. Zu blöd/blind heute.

Korfox
2017-07-27, 10:05:15
Lasset die Spiele beginnen. Wer fährt wie :D :smile:
Das eBike, das von rechts auf dem Bordstein ins Bild kommt klaut beiden die Vorfahrt, woraufhin der PKW hart bremsen muss, womit der Bus nicht rechnet und es kommt in der Mitte der Kreuzung zu einem Zusammenprall.
Anschließend kommt eine von den Verkehrsbetrieben beauftragte Baukolonne und baut die Straße so um, dass es aussieht, als wäre der PKW aus einer Seitenstraße mit abgesenktem Bordstein gekommen, während der Bus einfach weiterfährt...

Morale
2017-07-27, 10:10:55
http://www.aral.de/de_lu/luxembourg/kraftstoffe-und-preise/aktuelle-kraftstoffpreise.html
Warum kann Erdgas hier nicht auch so billig sein (ca 40-50 Cent weniger!)

Dr.Doom
2017-07-27, 10:14:22
Lasset die Spiele beginnen. Wer fährt wie :D :smile:
Offenkundig: Der Bus ist grün und darf deswegen vor dem roten PKW fahren.

Turiz
2017-07-27, 10:17:16
Offenkundig: Der Bus ist grün und darf deswegen vor dem roten PKW fahren.
Völliger Blödsinn. Der Autofahrer sieht einen grünen Bus und darf deshalb fahren während der Busfahrer rot sieht.

Dr.Doom
2017-07-27, 10:18:44
Völliger Blödsinn. Der Autofahrer sieht einen grünen Bus und darf deshalb fahren während der Busfahrer rot sieht.Uff, stimmt. :eek:

Kundschafter
2017-07-27, 10:31:10
Beide fahren gleichzeitig.
Es kracht, die rufen mich und ich muss die Scheisse den Verkehrsunfall (033) dann aufnehmen. ;D

Ich mache schon mal Feierabend. Sicher ist sicher. :tongue: