PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Auto fahrt Ihr? - Teil 7


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 [33] 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62

Zergra
2017-08-21, 21:53:35
Muss aktuell einen W201 190D fahren.

Mein A4 hat seine Keilrippenriemenscheibe verloren. Darf mich mit dem Händler herumschlagen, aber so wie es aussieht übernehmen die einen Teil. 75PS vs 240PS... da fühlt man sich fast wie ein LKW.

Niall
2017-08-21, 22:05:40
Mein A4 hat seine Keilrippenriemenscheibe verloren.

Wie verliert man denn eine Riemenscheibe? Wurde die im Zuge einer Reparatur bzw. eines Services de- und nicht ordentlich wieder montiert? :confused:

Zergra
2017-08-21, 22:12:19
Wie verliert man denn eine Riemenscheibe? Wurde die im Zuge einer Reparatur bzw. eines Services de- und nicht ordentlich wieder montiert? :confused:
https://data.motor-talk.de/data/galleries/0/420/3750/59816884/206290852-w988-h741.jpg

Nein, das ist ein Galvanisches Material und wenn das alt und warm wird.... ;(;(;(

Bei einem 5 Jahre alten Auto nervt das..

sun-man
2017-08-21, 22:44:19
5 Jahre *lach*. Was macht so ein Audi mit >10 :D

Tyrann
2017-08-21, 22:50:22
mein Audi ist 19 und fährt noch

Timolol
2017-08-21, 23:33:22
Mein Trabi is 55 und fährt noch :D :freak:

Boris
2017-08-22, 00:41:17
mein Audi ist 19 und fährt noch
Das war ja auch noch ein Audi. ;)

sun-man
2017-08-22, 07:10:23
Das war ja auch noch ein Audi. ;)
This :eek::cool::tongue::biggrin:

Marodeur
2017-08-22, 09:12:53
Mein Dad hat sich einen dunkelbraunen W204 gekauft nachdem er mit der ollen B-Klasse ja nur in der Werkstatt rumstand. Ist mit dem 1.8er Turbobenziner. Scheint sich sehr angenehm zu fahren. Zuletzt Bundesstraße Tempomat 110 am cruisen kommt er mit 6 Litern aus.

Lawmachine79
2017-08-22, 10:38:38
Helft mir mal bitte weiter. N neues Auto muss so langsam her, jetzt bin ich am Schwanken zwischen Heckantrieb und xDrive.
Bin jetzt öfters im Süden unterwegs, Schwarzwald, Linzgau die Ecke. Macht xDrive da im Winter Sinn? Oder eskaliert es direkt so heftig, dass man auch mit Allrad nicht weit(er) kommt? :ugly: Ist xDrive überhaupt so effektiv, dass es auch wirklich was bringt im Schnee, oder ist das eher Spielerei?
Sobald Schnee liegt ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Als ich "damals" meinen A4 B5 2.8 Quattro gekauft habe, waren da noch Sommerreifen drauf, weil er eine Weile Stand. Es lag aber Schnee und Termin zur Montage Winterreifen hatte ich erst die Woche danach. Am Ende der Überführung musste ich den üblichen Berg an meiner alten Wohnung rauf. Sind ca. 7-8% und es lag eine geschlossene Schneedecke. Trotz Sommerreifen ist der Audi da gut hochgekommen. Mit Front- oder Heckantrieb hätte das im Leben nicht funktioniert. Ansonsten empfinde ich Allrad aber eher als Spaßbremse.

derpinguin
2017-08-22, 11:05:20
Das war ja auch noch ein Audi. ;)
Audi wurde doof, als die 90er angefangen haben.

Oid
2017-08-22, 11:14:16
Bei wirklich winterlichen Verhältnissen ist ein Heckantrieb, vielleicht noch ohne Sperre, schon relativ beschissen im Vergleich zum Allrad. Die Frage ist halt wie oft man mit wirklich winterlichen Verhältnissen rechnet, in welchen Streckenprofilen man unterwegs ist und ob es sich lohnt dafür den Rest des Jahres die Nachteile des Allrads hinzunehmen.
Wenn es kein "Spaßauto" ist, würde ich wahrscheinlich eher zum Allrad tendieren, weil ich auch regelmäßig 1000+m über NN unterwegs bin.

Haarmann
2017-08-22, 12:19:10
Mein Trabi is 55 und fährt noch :D :freak:

Das ist ja auch sowas wie ein echter Audi ;).

sun-man
2017-08-22, 14:29:06
Genau mein Humor irgendwie :D. Nordschleife, mal Werbung mal Orgasmus...oder so :D

B0ulbFEL8C0
y-zneyOTcJU

Mr.Ice
2017-08-22, 15:39:05
Heute morgen fast Radfahrer umgefahren wieso kapieren die Helden nicht das da Licht dran gehört gerade jetzt in der Zeit wo es nicht mehr Hell ist um halb 6. Ganz geschweige den Radweg benutzen wenn es einen gibt Nein man muss auf der Straße fahren.....

Oid
2017-08-22, 16:04:10
Weil Winter und Nacht immer unerwartet kommen.

Mr.Ice
2017-08-22, 20:00:16
Weil Winter und Nacht immer unerwartet kommen.

Ja aber entweder haben die kein Auto. Als Auto Fahrer weis man sowas eigentlich. Ich hab am Rad 2 Vorne und 2 Hinten + Blinklicht am Fuß und Bein.
Klar Hilft mir natürlich auch nur wenn der jenige auf Straße schaut....

Chrisch
2017-08-23, 10:11:56
Moin moin,

gibts hier evtl Opel Fahrer die was zur letzten Generation der Zafira sagen können?

Nen Kollege sucht nen Familienauto und der Zafira ist da preislich schon recht interessant da man für unter 20k€ nen gerade mal 1 Jahr altes Auto mit wenig KM und guter Ausstattung bekommt. Nun wäre aber die Frage wie die Teile so von der Zuverlässigkeit her sind, bevorzugt der 2.0CDTI mit 130PS+.

Schdeffan
2017-08-23, 20:25:04
Moin moin,

gibts hier evtl Opel Fahrer die was zur letzten Generation der Zafira sagen können?

Nen Kollege sucht nen Familienauto und der Zafira ist da preislich schon recht interessant da man für unter 20k€ nen gerade mal 1 Jahr altes Auto mit wenig KM und guter Ausstattung bekommt. Nun wäre aber die Frage wie die Teile so von der Zuverlässigkeit her sind, bevorzugt der 2.0CDTI mit 130PS+.
Kein Fahrer, dafür Schrauber. Welchen 2l er nimmt wäre egal, häufigstes Problem an den Zafiras sind festgegange Bremsbeläge hinten. Einmal sauber machen und fetten, läuft wieder. Ab und an gehen die Abgastemperatursensoren kaputt, Opel zeigt sich aber generell sehr kulant. Die Heizmatten der Sitzheizung gehen auch ab und an kaputt, übernimmt Opel auch meistens. Würde das Auto sehr empfehlen :up:

Rooter
2017-08-24, 15:51:22
http://youtu.be/y-zneyOTcJU[/SPOILER]Von den Geräuschen die sie von sich gibt könnte sie auch unterwegs zur Entbindung sein... :ulol:

MfG
Rooter

Hacki_P3D
2017-08-24, 22:24:38
Kennt sich hier jmd mit den VW TSI Motoren aus? zB der 1.8er (160 PS).

Habe mir heute ein Octavia II (Bj 2011) 1.8 TSI angeschaut:
https://suchen.mobile.de/auto-inserat/skoda-octavia-combi-elegance-1-8-tsi-euro-5-navi-deizisau/249310726.html

Dort wurde bei 95TKM der Zahnriemen gewechselt, obwohl das Auto eigentlich eine Steuerkette hat?
Habe auch die Rechnung dazu gesehen, stand wirklich so drauf (ist auch direkt von einer Skoda Werkstatt).
"Zahnriemen f. Kühlirgendwas", ach, hätte es fotografieren sollen.. Die Rechnung betrug insgesamt 600€.


Gibt ja anscheinend oft Probleme mit den Kettenspannern :(

Alternativ dazu gibts den 2.0 FSI Motor, welcher halt nicht so sparsam, und auch nicht so spritzig sein soll, dafür sind da kaum Probleme bekannt.

zB dieses Angebot, ein VW Passat 2.0 FSI 4Motion
https://suchen.mobile.de/auto-inserat/volkswagen-passat-2-0-fsi-4motion-comfortline-top-zustand-waiblingen/248375391.html


Suche aktuell ein Übergangsauto, Kombi, für die nächsten ~19 Monate (Nachwuchsbedingt ist der Geschäftswagen meiner Frau solange weg).

Tu mir aktuell auch echt schwer einen Diesel zu kaufen, muss die Karre ja auch wieder verhökern können ;D

JaDz
2017-08-25, 11:50:37
Dort wurde bei 95TKM der Zahnriemen gewechselt, obwohl das Auto eigentlich eine Steuerkette hat?
Habe auch die Rechnung dazu gesehen, stand wirklich so drauf (ist auch direkt von einer Skoda Werkstatt).
"Zahnriemen f. Kühlirgendwas", ach, hätte es fotografieren sollen.. Die Rechnung betrug insgesamt 600€.
Vielleicht hat der extra nen Riemen für den Klimakompressor oder so? Könnte eventuell zu "Zahnriemen f. Kühlirgendwas" passen.

Hamster
2017-08-25, 12:43:15
An die BMW Experten: Thema N53... mir ist bekannt, dass der Motor Probleme mit der Hochdruckpumpe und Injektoren hat.
Die Frage die sich mir stellt: sind die Probleme behoben wenn man die neueste Revision dieser Komponenten hat?
Oder sind auch diese weiterhin anfällig?

Zergra
2017-08-25, 14:05:06
@1.8TSI
Bloß nicht, der Motor ist ein Graus, wenn die Steuerkette bei der Laufleistung noch nicht neu ist, dann wird die bald fällig sein. Über den Motor kannst du Geschichten schreiben, ist ja nicht nur die Steuerkette sondern auch die Ölabstreifer die dort Probleme machen können.

stav0815
2017-08-25, 15:21:00
Wir haben den 1.8 TSI im Octavia II BJ. 2012.
Nach 80.000km ist folgendes bisher kaputtgegangen:

- Birnchen Rückleuchte links
- Birnchen Kennzeichenbeleuchtung
- Birnchen Standlicht (re. + li)

Sonst:
Nichts. Kein Rasseln, kein erhöter Ölverbrauch.

Die Steuerkettenprobleme betreffen den 1.8 TSI eigentlich nicht, Bj. 2010++ mit 160PS hat wohl auch die verbesserte Variante mit drei Ölabstreifringen statt zwei, die nicht betroffen sind.

Hacki_P3D
2017-08-25, 19:37:26
Vielleicht hat der extra nen Riemen für den Klimakompressor oder so? Könnte eventuell zu "Zahnriemen f. Kühlirgendwas" passen.

Wäre das dann nicht ein Keilrippenriemen? :confused:


@1.8TSI
Bloß nicht, der Motor ist ein Graus, wenn die Steuerkette bei der Laufleistung noch nicht neu ist, dann wird die bald fällig sein. Über den Motor kannst du Geschichten schreiben, ist ja nicht nur die Steuerkette sondern auch die Ölabstreifer die dort Probleme machen können.

Jupp, in die Richtung tendiere ich auch, nach einer Alternative zu suchen :/
Wenn ich das so lese weiß ich ehrlichgesagt nicht, wie man sich sowas als Hersteller leisten kann.

http://www.munja.de/PDF/Der%20säuft%20Öl.pdf

http://www.autobild.de/artikel/der-aerger-des-jahres-2014-5512611.html

http://www.autobild.de/artikel/audi-hoher-oelverbrauch-tfsi-motoren-5738703.html





Wir haben den 1.8 TSI im Octavia II BJ. 2012.
Nach 80.000km ist folgendes bisher kaputtgegangen:

- Birnchen Rückleuchte links
- Birnchen Kennzeichenbeleuchtung
- Birnchen Standlicht (re. + li)

Sonst:
Nichts. Kein Rasseln, kein erhöter Ölverbrauch.

Die Steuerkettenprobleme betreffen den 1.8 TSI eigentlich nicht, Bj. 2010++ mit 160PS hat wohl auch die verbesserte Variante mit drei Ölabstreifringen statt zwei, die nicht betroffen sind.

Hört sich bisher gut an, solltest es halt weiterhin gut im Auge behalten!
Im Octavia Forum habe ich aufgeschnappt, dass man erst ab BJ '12 sicher gehen kann :(

Na mal sehen, gibt ja noch andere Hersteller von Kombis, mit guten Motoren..

sun-man
2017-08-25, 20:16:40
Beim Octavia würde ICH aber zum III greifen. Der ist, sollte das wichtig sein, 13cm länger als der Vorgänger. Wir merken das massiv da wir beide relativ groß sind. Der Octavia III stand ne Zeitlang auf der Liste der interessanten Wagen.

Hacki_P3D
2017-08-25, 20:20:33
Danke für den Tipp! Mit 192cm gehöre ich damit sicher auch schon in die Kategorie :D
Beim ADAC gibts diesbezüglich auch eine kleine Liste:

https://www.adac.de/_mmm/pdf/Fahrzeugmodelle%20f%C3%BCr%20gro%C3%9Fe%20Personen_11_2014_44KB_223443.pdf

Lawmachine79
2017-08-25, 20:43:09
An die BMW Experten: Thema N53... mir ist bekannt, dass der Motor Probleme mit der Hochdruckpumpe und Injektoren hat.
Die Frage die sich mir stellt: sind die Probleme behoben wenn man die neueste Revision dieser Komponenten hat?
Oder sind auch diese weiterhin anfällig?
Soweit ich weiß haben sie den N53 nie 100% zuverlässig bekommen, ebenso wie den N54. Also N52 oder N55.

Hamster
2017-08-25, 21:03:53
Soweit ich weiß haben sie den N53 nie 100% zuverlässig bekommen, ebenso wie den N54. Also N52 oder N55.

Das Problem: N52 quasi nicht existent auf dem Markt, N55 ist zu teuer (suche nen E93). :frown:

Niall
2017-08-25, 21:16:39
https://www.adac.de/_mmm/pdf/Fahrzeugmodelle%20f%C3%BCr%20gro%C3%9Fe%20Personen_11_2014_44KB_223443.pdf

Na das ist aber etwas unglücklich.
Beim Audi A1/S1 bspw. kann man den Sitz zwar gefühlt bis nach hinten auf die Rücksitzbank schieben, das Lenkrad hingegen kann man nicht soweit rausziehen, als dass man – mal so rein aus dem Bauch raus – mit 1,90m noch eine ordentliche Sitzposition einnehmen kann. Außer natürlich man sitzt nicht nur gern gerade wie es sich gehört, sondern nach vorne geklappt. :D

Lawmachine79
2017-08-25, 22:34:01
Das Problem: N52 quasi nicht existent auf dem Markt, N55 ist zu teuer (suche nen E93). :frown:
Alternative: einen N53/N54 wo diese Sachen schon gemacht wurden.

Hamster
2017-08-25, 22:40:07
Alternative: einen N53/N54 wo diese Sachen schon gemacht wurden.

Genau das war mein Plan. Daher ja die Frage ob die neueren Komponenten dann auch langlebiger sind.

sun-man
2017-08-26, 07:39:59
Weiß nicht, erster Fund aus 2014.
https://www.motor-talk.de/forum/n53-motor-immer-noch-injektoren-und-hd-pumpe-probleme-t4986159.html

Wenn alle Updates wie Motorsteuergeräte Update und neue Injektoren ab ca. 2011 verbaut wurden sollte es eigentlich gehen. Eigentlich heißt hier es geht aber falls du noch Budget oder eine Garantie in der Rückhand hast wäre das besser. Hatte selbst erst letztens eine Motorstörung angezeigt bekommen. Seit ca. 3 tkm aber nicht mehr wiedergekommen. Meine ehrliche Empfehlung wäre der 325d und der 330d mit nicht zu viel Kilometern wegen des DPF.

Folgende Probleme können beim N53 auftreten:
- Injektoren
- HD Pumpe (Softwareupdate hilft hier)
- Nox Sensor (häufiger)
- Nox Kats (seltener)
- Zündspulen (Kulanz)

stav0815
2017-08-27, 10:52:16
Wäre das dann nicht ein Keilrippenriemen? :confused:




Jupp, in die Richtung tendiere ich auch, nach einer Alternative zu suchen :/
Wenn ich das so lese weiß ich ehrlichgesagt nicht, wie man sich sowas als Hersteller leisten kann.

http://www.munja.de/PDF/Der%20säuft%20Öl.pdf

http://www.autobild.de/artikel/der-aerger-des-jahres-2014-5512611.html

http://www.autobild.de/artikel/audi-hoher-oelverbrauch-tfsi-motoren-5738703.html







Hört sich bisher gut an, solltest es halt weiterhin gut im Auge behalten!
Im Octavia Forum habe ich aufgeschnappt, dass man erst ab BJ '12 sicher gehen kann :(

Na mal sehen, gibt ja noch andere Hersteller von Kombis, mit guten Motoren..

Somit wäre ich ja safe ;D
Ich denke, dass diese "Häufung" bei den VW-TSI Motoren einfach daher kommt, dass davon wirklich Millionen rumfahren. Und wenn von einer Million nur 1% ein Problem hat, dann sind das halt gleich 10.000...

Argo Zero
2017-08-28, 14:29:26
Bei Massenautos ist das leider so.
Beim 991.1 GT3 sind anfangs die Motoren abgefackelt. Wenn das ein Massenauto wäre, AUTSCH.
Mittlerweile gibts von Porsche eine Garantie auf die Motoren, inkl. Track-Day Nutzung für X Jahre und X km. Wohl als Wiedergutmachung.

Blackpitty
2017-08-28, 21:43:11
Somit wäre ich ja safe ;D
Ich denke, dass diese "Häufung" bei den VW-TSI Motoren einfach daher kommt, dass davon wirklich Millionen rumfahren. Und wenn von einer Million nur 1% ein Problem hat, dann sind das halt gleich 10.000...

das ist immer mein Spruch, wenn z.B. bei uns in der Firma mal wieder einer über VW ablästert ohne Hintergrundwissen.

Ich fahr zwar 2 VW, bin aber kein Fanboy da jeder Hersteller gute und schlechte Sachen macht.

Aber wie du schon sagst sind im Netz gehäuft VW Probleme vorhanden, sei es Scheiben die in die Türen fallen, Ölprobleme, dies und das und Kette und Motor und und und.

Ja, nur darf man eben auch nicht 1zu1 vergleichen mit anderen Marken.

VW allein hat einen Fahrzeugmarktanteil von gut 22%, mit Audi Seat Skoda und Porsche, die sich alle ja viele Teile aufteilen und somit Fehler und Probelem übergreifen kommt man auf satte 35% Marktanteil

Da kommen BMW, Mercedes, Opel und Ford zusammen nichtmal ran.

Somit wirkt sich ein Fehler wie Scheiben in die Türen fallen beim meist verkauften Fahrzeug Golf auch Prozentual mehr aus als bei einem BMW X3(bei dem das genau so passiert) nur bekommt das keiner oder kaum einer mit weil man die Paar X3 an einer Hand abzählen kann

Hamster
2017-08-28, 22:26:04
Genau das war mein Plan. Daher ja die Frage ob die neueren Komponenten dann auch langlebiger sind.

Ich habs: nen E88 125i kaufen (und dann die Drossel entfernen).
Das ist ja noch ein N52!

sun-man
2017-08-29, 06:34:45
Naja, ne Scheibe....egal. Aber wenn sich Kettenprobleme häufen das es sogar zu einer erweiterten Kulanz kommt, dann stimmt da durchaus irgendwas nicht. Ich denke mal ein großteil der Technischen Änderungen bekommt der 08/15 Kunde gar nicht mit. Neue Firmware, hier mal ein neuer Stopfen usw..

Wuzel
2017-08-29, 10:43:35
das ist immer mein Spruch, wenn z.B. bei uns in der Firma mal wieder einer über VW ablästert ohne Hintergrundwissen.

Ich fahr zwar 2 VW, bin aber kein Fanboy da jeder Hersteller gute und schlechte Sachen macht.

Aber wie du schon sagst sind im Netz gehäuft VW Probleme vorhanden, sei es Scheiben die in die Türen fallen, Ölprobleme, dies und das und Kette und Motor und und und.

Ja, nur darf man eben auch nicht 1zu1 vergleichen mit anderen Marken.

VW allein hat einen Fahrzeugmarktanteil von gut 22%, mit Audi Seat Skoda und Porsche, die sich alle ja viele Teile aufteilen und somit Fehler und Probelem übergreifen kommt man auf satte 35% Marktanteil

Da kommen BMW, Mercedes, Opel und Ford zusammen nichtmal ran.

Somit wirkt sich ein Fehler wie Scheiben in die Türen fallen beim meist verkauften Fahrzeug Golf auch Prozentual mehr aus als bei einem BMW X3(bei dem das genau so passiert) nur bekommt das keiner oder kaum einer mit weil man die Paar X3 an einer Hand abzählen kann

Naja, VAG hat in den letzten Jahren massiv die Kosten 'gespart'- für mehr Gewinn. Man wollte die Kampfkasse gut füllen, um ihm Asia Markt ordentlich aufzuholen.
Nur haben sie es übertrieben, Zulieferer bis kurz vor die Pleite gedrückt usw.
Das hat sich zwangsläufig auf die Qualität ausgewirkt - und zum Teil handfeste Probleme beschert.

Gerade die Marke VW ist den hierzulande aufgerufenen Preis einfach nicht Wert gewesen, ganz schlechter Deal.

Mr.Ice
2017-08-29, 14:18:44
So gestern mal eine längere Strecke mit dem Mazda 3 unterwegs gewesen. Bin nach Schwäbisch Gmünd gefahren da ich da ab Oktober 4x am Sonntag Abend hochfahren darf und Freitag wieder Heim :freak: und im Tiefstenwinter nochmal das wird ein spaß
Fahrzeit 4h von zuhause aus. Das ist ja an der Bayrischen Grenze....

Hin bin ich A5 bis Freiburg dann B31 nach Donaueschingen dann die A81 hoch bist Stuttgart und der rest Bundesstraße und zurück bin ich Bundestraße dann A6 und dann A5. Aber die A6 ist auch ne Katastrophe ob das jemals besser wird.
:rolleyes:
Im Oktober gibt es ein Dienstwagen für die 4 Wochen da fahr ich nicht mit meinem. Lohnt sich auch nicht mehr.

sun-man
2017-08-30, 07:22:28
Interessante Sache beim Nachbarn. Nagelneuer 2'er BMW als FW, wenige Kilometer hat der gehabt. Auf dem Weg in den Urlaub ausgefallen - irgendwas zwischen Getriebe und Achse (ich versuch das nochmal zu hinterfragen). Jetzt gibts Streß da der Wagen von nem großen Verleiher kommt. BMW sagt wohl "Wäre der Wagen rechtzeitig in der Werkstatt gewesen und hätte seinen Service bekommen, wäre dieses Ausfall nie aufgetreten da man "das Problem" da mit behoben hätte". Ist also wohl wiedermal so ne Sache die intern bekannt ist und beim normalen Werkstattaufenthalt behoben wird.

Backbone
2017-08-30, 12:51:58
Bei BMW gibt's eben keine Garantie sondern nur Gewährleistung. In aller Regel sind die aber recht kulant, freilich nur wenn man die Services auch rechtzeitig machen lässt.
Wenn der 2er aber noch so neu ist müsste eh die Gewöhrleistung greifen, egal was ist.

sun-man
2017-08-30, 14:20:30
Da geht mir doch das Herz auf :). Steht hier seit einiger Zeit täglich rum. Sehr gepflegt und ein schöner Lack.

Eidolon
2017-08-30, 16:08:04
Oh ja, ein Indianer aka Cherokee. XJ wenn ich mich nicht vertue, bei Cherokees bin ich nicht so ganz im Film.

lipp
2017-08-30, 16:21:06
Mal ne Frage an die BMW-Spezis hier:

der BMW e36 Compact 316 M-Paket meiner Freundin hat das problem, dass wenn es warm ist draußen und man die Klima anschmeißt, diese auch läuft, aber nur ca 30 min, dann ist ende und es kommt gar kein luftzug mehr aus den schlitzen. im winter beim heizen verhält es sich genau so, ca 30 min schön warm, dann kommt gar nix mehr, auch nicht wenn man die regler fürs gebläse auf maximale stufe einstellt. ist der wagen wieder etwas kälter (sprich motor), geht sowohl die klima als auch die heizung wieder so lange bis der wagen "warm" ist.

jemand ne idee?

Meine vermutung wäre das thermostat, aber das dürfte nicht erklären, dass dann gar kein luftzug mehr kommt, oder?

AngelDust 32
2017-08-30, 17:02:41
Mal ne Frage an die BMW-Spezis hier:

Meine vermutung wäre das thermostat, aber das dürfte nicht erklären, dass dann gar kein luftzug mehr kommt, oder?

Kenne mich zwar nur bei Mercedes aus,

aber ich denke dass wird in etwa gleich aufgebaut sein.

Da der Lüftermotor nur ein/aus kennt ist ein Vorwiderstand eingebaut der die verschiedenen Lüfterstufen ermöglicht. (sieht wie ein Alu Igel aus)

Gehen alle Lüfterstufen 1 1,5 2 2,5 3 3,5 usw. oder springt die Lüfterdrehzahl

vielleicht mal den Vorwiderstand und den Lüftermotor in Augenschein nehmen.

PS: hängt die Lüftung an einem Relais ?

ahh
http://e36-schaltplaene.e36-page.net/e36-relaiuebersicht.html

einfach mal ein neues Relais einbauen

lipp
2017-08-31, 08:19:34
Kenne mich zwar nur bei Mercedes aus,

aber ich denke dass wird in etwa gleich aufgebaut sein.

Da der Lüftermotor nur ein/aus kennt ist ein Vorwiderstand eingebaut der die verschiedenen Lüfterstufen ermöglicht. (sieht wie ein Alu Igel aus)

Gehen alle Lüfterstufen 1 1,5 2 2,5 3 3,5 usw. oder springt die Lüfterdrehzahl

vielleicht mal den Vorwiderstand und den Lüftermotor in Augenschein nehmen.

PS: hängt die Lüftung an einem Relais ?

ahh
http://e36-schaltplaene.e36-page.net/e36-relaiuebersicht.html

einfach mal ein neues Relais einbauen

danke dir, aber man hört ja, dass die lüfter laufen :confused: das ist ka das seltsame an der ganzen nummer. ich glaube da nicht an einen ausfall des lüfters.
:confused:

Wuzel
2017-08-31, 09:03:07
Mal ne Frage an die BMW-Spezis hier:

der BMW e36 Compact 316 M-Paket meiner Freundin hat das problem, dass wenn es warm ist draußen und man die Klima anschmeißt, diese auch läuft, aber nur ca 30 min, dann ist ende und es kommt gar kein luftzug mehr aus den schlitzen. im winter beim heizen verhält es sich genau so, ca 30 min schön warm, dann kommt gar nix mehr, auch nicht wenn man die regler fürs gebläse auf maximale stufe einstellt. ist der wagen wieder etwas kälter (sprich motor), geht sowohl die klima als auch die heizung wieder so lange bis der wagen "warm" ist.

jemand ne idee?

Meine vermutung wäre das thermostat, aber das dürfte nicht erklären, dass dann gar kein luftzug mehr kommt, oder?

Die große Preisfrage ist, ob der Gebläsemotor eine Temperatur Sicherung hat. Sprich, er läuft eine weile, wird aufgrund eines defekts warm, dann aus.

Hat aber nicht jeder, daher würde ich da mal forschen (Bosch haben die aber 100%) ;)

sun-man
2017-08-31, 09:10:11
Hat der E36 nen IGEL? Klima-Igel sitzt beim e39 rechts im Fußraum und geht bei einigen mal über die Wupper.

PS: Kann sein das der nen Igel hat -> https://www.motor-talk.de/forum/lueftung-geht-nicht-mehr-fehlerursache-t3651911.html

lipp
2017-08-31, 09:21:16
Danke leute, da wäre ich ja im leben nicht drauf gekommen. Ich guck mal, dass ich so ein Teil besorge. :)

sun-man
2017-08-31, 09:22:56
Ich weiß nicht, ich würde den erstmal ausbauen. Bin mir nicht sicher (eines der Teile an meinem E39 die noch nicht kaputt waren) ob die Lüftung laufen sollte wenn der abgeklemmt ist.

Tigershark
2017-08-31, 10:04:47
Also der Igel ist beim E36 doch eine bekannte Fehlerquelle. Kostet auch nicht die Welt und wenn es noch der erste ist, dann ist es schon recht wahrscheinlich, dass der hin ist. Google mal "Gebläseigel E36" oder "Gebläseendstufe E36"...

Wuzel
2017-08-31, 13:26:05
Also der Igel ist beim E36 doch eine bekannte Fehlerquelle. Kostet auch nicht die Welt und wenn es noch der erste ist, dann ist es schon recht wahrscheinlich, dass der hin ist. Google mal "Gebläseigel E36" oder "Gebläseendstufe E36"...

Danke, ich hab schier den Kaffee über die Tastatur gepustet....:D

sun-man
2017-08-31, 13:27:15
Blasehase != GebläseIgel :D

[MK2]Mythos
2017-08-31, 15:48:34
Jo, E39 und E46 haben ebenfalls mit genau dem Problem zu kämpfen und zu 99% ist es immer die Gebläseendstufe, also der "Igel". Da würde ich also auch ansetzen.

lipp
2017-08-31, 16:41:20
macht warscheinlich wenig sinn son teil gebraucht zu kaufen, oder?
neu gibts welche von behr für rund 50€, und bon no name für ~25eur.

was empfehlt ihr?

Everdying
2017-08-31, 17:20:52
Kennt sich hier jmd bisschen mit dem A3 (Sportback, 8PA) aus? Suche derzeit einen Gebrauchten. Irgendwelche besondere Macken auf die man achten sollte? Motorisierung dachte ich an den 1.4 TFSI bzw. 1.8 TFSI (also ab BJ 2007).

AngelDust 32
2017-08-31, 17:23:26
macht warscheinlich wenig sinn son teil gebraucht zu kaufen, oder?



Nein

AngelDust 32
2017-08-31, 17:32:45
danke dir, aber man hört ja, dass die lüfter laufen :confused: das ist ka das seltsame an der ganzen nummer. ich glaube da nicht an einen ausfall des lüfters.
:confused:

Der Alu Igel ist bei MB gerne mal defekt, dann gehen nur noch wenige Gebläsestufen (oder nur Vollgas) oder auch gar keine mehr.

Den Lüftermotor sollte gleich in der nähe des Igels sitzen und wenn man schon dabei ist kann man eventuell vorhandenen Dreck mit Druckluft wegpusten.

Und ein Relais kostet ca. 5€ im Zubehör und somit einfach getauscht um das als Fehlerquelle auszuschließen.

sun-man
2017-09-01, 06:56:55
Ich glaub ich hole mir nen nagelneuen BMW 520d. Ich hab gerade Werbung gehört. Man gibt einem sogar BIS zu 2000€ für seinen alten Wagen wenn man sich nen 50.000€ Neuwagen holt. Ich find das unglaublich großzügig

Kundschafter
2017-09-01, 07:01:21
2000 Euro. Ok...hier die passende Liste dazu, falls es keine Ironie war...gibt bis 10.000 Euro. Leider nicht bei BMW.

http://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/diesel-umtauschpraemien-bmw-ford-vw-opel-mercedes-toyota-das-zahlen-die-autobauer_id_7428795.html

sun-man
2017-09-01, 07:11:40
Naja, das war schon ein bissle Ironisch gemeint. BMW warb hier im Radio explizit mit nem 520d.

Florida Man
2017-09-01, 07:28:13
Da ich "bald" ein neues Auto brauche, habe ich gerade mal den Seat Leon mit nur 180 PS konfiguriert. Der hat ein trockenes 7-Gang DSG, hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Wie gut schaltet das?

Ansonsten muss ich Seat loben, man kann "Full Link" ohne Navigationssystem bestellten. Mich nerven integrierte Navis nur noch, die können irgendwie alles schlechter als ein aktuelles Smartphone :biggrin: Bei vielen Herstellern muss man aber das Navi kaufen um Full Link zu bekommen :freak: Mal sehen, ob ich mich zu der kleinen Maschine überwinden kann.

MartinRiggs
2017-09-01, 07:44:37
Solltest du nicht machen, da leidet bestimmt dein Ego ;D

Florida Man
2017-09-01, 07:48:46
Ich hatte mal einen Golf Plus und mein Ego hat keinen Schaden genommen. Bin also unbesorgt.

Shink
2017-09-01, 15:23:22
Da ich "bald" ein neues Auto brauche, habe ich gerade mal den Seat Leon mit nur 180 PS konfiguriert. Der hat ein trockenes 7-Gang DSG, hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Wie gut schaltet das?

Ansonsten muss ich Seat loben, man kann "Full Link" ohne Navigationssystem bestellten. Mich nerven integrierte Navis nur noch, die können irgendwie alles schlechter als ein aktuelles Smartphone :biggrin: Bei vielen Herstellern muss man aber das Navi kaufen um Full Link zu bekommen :freak: Mal sehen, ob ich mich zu der kleinen Maschine überwinden kann.
Der 180PS fährt sich sicher ganz spaßig, hat aber gleich viel NM wie das Trocken-DSG laut Spezifikation aushält.

Ein Arbeitskollege hat einen Seat mit dem trocken-DSG. Nun ja... man merkt schon, dass es trocken arbeitet. Fühlt sich irgendwie falsch an.
In der Vergangenheit gab es oft Probleme mit diesem Getriebe; wobei die aktuelle Version angeblich besser sein soll.

Generell bist du vermutlich mit der Kombination 1.8 TSI und 7-Gang-DSG nicht unbedingt auf der zuverlässigen Seite. Für einen Leasing-Dienstwagen... wär's eigentlich wurscht...

Speznaz
2017-09-01, 23:36:16
Bin gestern für 24h ein M240i xDrive Cabrio probegefahren. Ist schon ein Auto zum Verlieben. :heart: Bin mir auch ziemlich sicher, dass das als Coupé das nächste Auto wird.

Wenn es nur nicht so unvernünftig wäre. :ucrazy3: :usad:

Plutos
2017-09-02, 00:09:46
Mich nerven integrierte Navis nur noch, die können irgendwie alles schlechter als ein aktuelles Smartphone :biggrin:
Auch in langen Stadtautobahn-Tunnels die - unterirdischen - Auffahrten, Abfahrten und Abzweigungen inkl. richtiger zu wählender Fahrstreifen ansagen/anzeigen? :uponder:

Florida Man
2017-09-02, 00:16:12
Auch in langen Stadtautobahn-Tunnels die - unterirdischen - Auffahrten, Abfahrten und Abzweigungen inkl. richtiger zu wählender Fahrstreifen ansagen/anzeigen? :uponder:
Na klar. Die Beschleunigungssensoren in modernen Smartphones sind sogar präziser als die fest installierten Sensoren in den Autos. Mein Navi im Auto kennt dafür gesperrte Auffahrten nicht, auch wenn die schon seit einem halben Jahr dicht sind. Und wenn ich 5x an der Auffahrt vorbei fahre, dann versucht es mich ein sechstes Mal dort auffahren zu lassen - yeay :usad:

Mosher
2017-09-02, 07:07:56
Auch in langen Stadtautobahn-Tunnels die - unterirdischen - Auffahrten, Abfahrten und Abzweigungen inkl. richtiger zu wählender Fahrstreifen ansagen/anzeigen? :uponder:

Das alles kann mein Smartphone besser als das verbaute Navi im Octavia, im 535d und im Merzedes Vito. Alles Modelle der letzten 5 Jahre, genauer weiß ich es nicht.

Argo Zero
2017-09-02, 08:32:53
Auch in langen Stadtautobahn-Tunnels die - unterirdischen - Auffahrten, Abfahrten und Abzweigungen inkl. richtiger zu wählender Fahrstreifen ansagen/anzeigen? :uponder:

Ich bin zwar noch nie in meinem Leben irgendwo unterirdisch gefahren, außer durch einen Tunnel in den Alpen, aber ein Smartphone hat einen G-Sensor und Kompass verbaut.

Backbone
2017-09-02, 08:39:20
Ich hab seit ein paar Wochen nen neuen A4 mit dem großen Navi samt Internetanbindung. Das Ding ist schon deutlich weiter als die Vorgängergeneration aber die Navigon App auf dem Handy ist immer noch ungeschlagen. Wenn Apple sich durchringen könnte Navigon auch bei CarPlay zu erlauben ....

Argo Zero
2017-09-02, 08:42:25
Allein schon der Radar-Warner ist brillant, weil er stets aktuell ist und man selbst Fallen melden kann.

Plutos
2017-09-02, 09:39:38
Hm, faszinierend. Meine lange zurückliegenden wenigen Erfahrungen mit Google Maps waren dahingehend, dass der "Punkt auf der Karte" einfach stehenbleibt, sobald der GPS-Empfang weg ist. Ich hätte mir jetzt intuitiv die Kopplung des Einbaunavis mit Fahrzeugdaten wie Geschwindigkeit und Lenkwinkel als präziser vorgestellt.

Allein schon der Radar-Warner ist brillant, weil er stets aktuell ist und man selbst Fallen melden kann.
Sowas brauche ich bei meiner Fahrweise nicht. :tongue:

sun-man
2017-09-02, 09:51:30
Maps hat nen Radarwarner?

Ich mag Maps seit dem Urlaub auch. Ich hab nie wirklich mitbekommen das man die Strecke verschieben kann und er immer auf der Router bleibt.

Hamster
2017-09-02, 10:13:15
Bin gestern für 24h ein M240i xDrive Cabrio probegefahren. Ist schon ein Auto zum Verlieben. :heart: Bin mir auch ziemlich sicher, dass das als Coupé das nächste Auto wird.

Wenn es nur nicht so unvernünftig wäre. :ucrazy3: :usad:

Ja, ein absolutes (und bezahlbares) Traumauto!

Mr.Ice
2017-09-02, 10:16:51
Das Problem beim Handy Navi ist das des extrem den Akku leerzieht. Keine Ahnung ob das mit Mirror Link/apple Carplay besser funktioniert. Mich persönlich stört das extrem beim fahren wenn das Handy an der Scheibe klebt.

bleipumpe
2017-09-02, 10:27:31
Ich nutze eine Halterung für die Lüftungsschlitze. Dann ist die Kühlung gleich inklusive und es ist Dank weniger Sonne besser ablesbar.

Rooter
2017-09-02, 13:36:46
Welche Navisoftware nutzt ihr denn auf dem Smartphone?

MfG
Rooter

Eisenoxid
2017-09-02, 13:49:41
Ich verwende nur GMaps. Die Routenfindung und auch die Sprachausgabe ist mMn. manchmal etwas seltsam. Für die paar mal im Jahr die ichs brauche reichts aber völlig.
Die Verkehrsinfos sind dafür mEn. wirklich genau und aktuell.

Da inzwischen auch offline-Navigation funktioniert (wenn man im Vorfeld die entsprechenden Karten geladen hat) hat es mir auch im Ausland mit Mietwagen schon gute Dienste geleistet.

Im eigenen KFZ habe ich auch so eine Lüftungsschlitz-Halterung und ein Ladegerät. Mangels BT im Fahrzeug hängt das Phone per Klinkenkabel mit integriertem Freisprech-Mikro am Aux-In des Autos. Spracheingabe funktioniert damit auch super.

2000 Euro. Ok...hier die passende Liste dazu, falls es keine Ironie war...gibt bis 10.000 Euro. Leider nicht bei BMW.

http://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/diesel-umtauschpraemien-bmw-ford-vw-opel-mercedes-toyota-das-zahlen-die-autobauer_id_7428795.html
Danke für die Übersicht. Wir überlegen auch den Mondeo-Diesel abzustoßen. Ein Auris Hybrid Kombi scheint mir bis jetzt die vernünftigste Alternative. Gäbe in dem Fall 4000€ obendrauf.

Knobina
2017-09-02, 13:51:36
Welche Navisoftware nutzt ihr denn auf dem Smartphone?

MfG
Rooter
Habe die App gekauft, weil mein damaliges Auto noch kein eingebautes Navi hatte. Benutze es aber gelegentlich per Mirror vom Smartphone, weil es imho das beste Navi auf dem Markt ist.

https://www.sygic.com/de/car-navigation

Die Bieten ihre Software alle Paar Monate als Sonderangebot an. Habe mir so das Komplettpaket für glaub 29,99€ geholt.

Für arme und geizige Menschen geht aber natürlich nichts über OSMAND. Dafür ist die Bedienung alles andere als intuitiv.

bleipumpe
2017-09-02, 14:09:12
TomTom Go mobile - ist meiner Erfahrung nach aktueller bei Verkehr, Sperrungen und Baustellen. Dafür zahlt man eben das Abo. Mit den -20% iTunes Karten passt das meiner Meinung nach aber.

sun-man
2017-09-02, 14:33:00
Habe die App gekauft, weil mein damaliges Auto noch kein eingebautes Navi hatte. Benutze es aber gelegentlich per Mirror vom Smartphone, weil es imho das beste Navi auf dem Markt ist.

https://www.sygic.com/de/car-navigation

Die Bieten ihre Software alle Paar Monate als Sonderangebot an. Habe mir so das Komplettpaket für glaub 29,99€ geholt.

Für arme und geizige Menschen geht aber natürlich nichts über OSMAND. Dafür ist die Bedienung alles andere als intuitiv.
Ach so, ja, die hatte ich auch mal und hab sie auch noch. Aber eben nicht mehr installiert, lohnte nicht.

sun-man
2017-09-02, 14:42:29
Da ich "bald" ein neues Auto brauche, habe ich gerade mal den Seat Leon mit nur 180 PS konfiguriert. Der hat ein trockenes 7-Gang DSG, hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Wie gut schaltet das?

Ansonsten muss ich Seat loben, man kann "Full Link" ohne Navigationssystem bestellten. Mich nerven integrierte Navis nur noch, die können irgendwie alles schlechter als ein aktuelles Smartphone :biggrin: Bei vielen Herstellern muss man aber das Navi kaufen um Full Link zu bekommen :freak: Mal sehen, ob ich mich zu der kleinen Maschine überwinden kann.
Die Kröte ist gegen alle Deine Wünsche der letzten Wochen ja gerade zu mein E39 unter den Dingern (Porsche, A4....). Egal.

Was spricht denn gegen nen Focus ST? Immerhin hast Du doch vor kurzem mal was fallen lassen das es doch so toll ich Deutschland zu supporten und so. Saarlouis ist Deutschland un der ST kein schlechter. Komme nur drauf weil der neben nem Imolaroten 530i stand den ich mir gerade angesehen habe :eek:

Seit 1997 steht bei Ford das ST für „Sports Technologies“. Er ist das, was der GTI für den Golf ist, eine alltagstaugliche Sportversion eines durchschnittlichen Kompakten. Neben dem Golf GTI hat der aufgemotzte Focus zahlreiche Konkurrenten, den Skoda Octavia RS und den Seat Leon Cupra, die Coupés Opel Astra OPC und Renault Sport Mégane, den Peugeot 308 GT.

Rooter
2017-09-02, 14:51:59
Im eigenen KFZ habe ich auch so eine Lüftungsschlitz-Halterung und ein Ladegerät.Wird das Phone da im Winter nicht von der Heizung gegrillt?

MfG
Rooter

RoNsOn Xs
2017-09-02, 14:54:59
Wird das Phone da im Winter nicht von der Heizung gegrillt?

MfG
Rooter
dann wird der Schlitz dicht gemacht.

Florida Man
2017-09-02, 15:46:38
Navigon, weil ich es als Telekom Kunde kostenlos nutzen kann, aber eigentlich funktioniert sogar Google Maps etwas besser :usad:

Rooter
2017-09-02, 16:58:51
dann wird der Schlitz dicht gemacht.Geht beim Civic bei den mittleren Schlitzen nicht, die kann man nur ausrichten (ja, es ist teilweise ein seltsames Auto X-D).

MfG
Rooter

Knobina
2017-09-02, 17:02:16
Navigon, weil ich es als Telekom Kunde kostenlos nutzen kann, aber eigentlich funktioniert sogar Google Maps etwas besser :usad:
Navigon hatte ich dank der Telekom auch mal. Habe es allerdings recht schnell deinstalliert.:freak:

Florida Man
2017-09-02, 17:08:56
Die Kröte ist gegen alle Deine Wünsche der letzten Wochen ja gerade zu mein E39 unter den Dingern (Porsche, A4....). Egal.

Was spricht denn gegen nen Focus ST? Immerhin hast Du doch vor kurzem mal was fallen lassen das es doch so toll ich Deutschland zu supporten und so. Saarlouis ist Deutschland un der ST kein schlechter. Komme nur drauf weil der neben nem Imolaroten 530i stand den ich mir gerade angesehen habe :eek:
Der erste Satz ergiebt keinen Sinn.

Ford ist nicht mit im rennen. Hatte mal einen Kuga und am Ende richtig froh, dass ich ihn am Leasingende noch auf eigener Achse abgeben konnte. Das Ding hatte ständig irgendwas.

RoNsOn Xs
2017-09-02, 17:21:58
UGeht beim Civic bei den mittleren Schlitzen nicht, die kann man nur ausrichten (ja, es ist teilweise ein seltsames Auto X-D).

MfG
Rooter
Dann bleibt DIR nur die Möglichkeit die Heizung auszustellen und Handschuh und Schal drüber zu werfen :biggrin:

Rooter
2017-09-02, 17:30:00
Für MICH ist das keine Option. ;)
Dann häng ich das Handy halt weiterhin an die Scheibe.

MfG
Rooter

Hamster
2017-09-02, 17:49:54
Oder halt so:

https://www.brodit24.de/Brodit-ProClip/Honda/Civic/Brodit-ProClip-853733-fuer-Honda-Civic.html

sun-man
2017-09-02, 18:04:47
Der erste Satz ergiebt keinen Sinn.

Ford ist nicht mit im rennen. Hatte mal einen Kuga und am Ende richtig froh, dass ich ihn am Leasingende noch auf eigener Achse abgeben konnte. Das Ding hatte ständig irgendwas.
Naja, Dein Seat war doch auch ne Zeitlang zumindest so defekt das Seat nix gefunden hat. Leasingbüchse hin oder her, VW hat zuviel billig gemacht und teuer verkauft. Motoren, Ketten.....bin nach meinem Mondeo jetzt auch nicht der größte Ford Fan, aber was kann Dir denn schlimmstenfalls mit der FM-Kiste passieren? Das Du nen RS als Leihwagen bekommst wenn der ST in der Werkstatt steht :freak:

Rooter
2017-09-02, 18:07:55
Oder halt so:

https://www.brodit24.de/Brodit-ProClip/Honda/Civic/Brodit-ProClip-853733-fuer-Honda-Civic.htmlNett, aber das ist mir zu weit unten.

MfG
Rooter

Plutos
2017-09-02, 18:37:35
Äußerlich ist der "alte" 3er (E9x) erst mit dem Facelift/LCI einigermaßen erträglich und selbst dann noch nix Besonderes, aber das Cockpit ist IMHO vom Design her sehr nahe an der Perfektion, gerade auch das "eingehauste" Navi. Ich würde von daher wahrscheinlich immer wieder den exorbitanten Aufpreis dafür zahlen, zähle wohl noch zur Generation der Nicht-ganz-so-Smartphone-Abhängigen. :biggrin: Manchmal habe ich es nicht einmal dabei! :O

https://abload.de/img/unbenannt-29vx71.jpg (http://abload.de/image.php?img=unbenannt-29vx71.jpg)

Eidolon
2017-09-02, 19:23:15
Benutze auch das fest eingebaute UConnect. Nie Probleme mit gehabt. Mapdaten von 2014, jedenfalls ist das Fahrzeug Baujahr 2014.

Hamster
2017-09-02, 19:24:28
Äußerlich ist der "alte" 3er (E9x) erst mit dem Facelift/LCI einigermaßen erträglich und selbst dann noch nix Besonderes, aber das Cockpit ist IMHO vom Design her sehr nahe an der Perfektion, gerade auch das "eingehauste" Navi. Ich würde von daher wahrscheinlich immer wieder den exorbitanten Aufpreis dafür zahlen, zähle wohl noch zur Generation der Nicht-ganz-so-Smartphone-Abhängigen. :biggrin: Manchmal habe ich es nicht einmal dabei! :O

https://abload.de/img/unbenannt-29vx71.jpg (http://abload.de/image.php?img=unbenannt-29vx71.jpg)


Ist das deiner? Die Holzapplikation geht ja gar nicht. (Streng genommen das helle Leder auch nicht)

Florida Man
2017-09-02, 19:25:27
Naja, Dein Seat war doch auch ne Zeitlang zumindest so defekt das Seat nix gefunden hat. Leasingbüchse hin oder her, VW hat zuviel billig gemacht und teuer verkauft. Motoren, Ketten.....bin nach meinem Mondeo jetzt auch nicht der größte Ford Fan, aber was kann Dir denn schlimmstenfalls mit der FM-Kiste passieren? Das Du nen RS als Leihwagen bekommst wenn der ST in der Werkstatt steht :freak:
Die Ursache mit dem EPC Fehler habe ich gefunden - es lag nicht an Seat und nicht an mir, sondern an einer spezifischen Tankstelle. Ich habe alle Tankbelege kontrolliert und verglichen, wo ich zuvor getankt hatte, wenn der EPC Fehler auftrat. Ich konnte es auf genau eine Tankstelle einkreisen, bei der ich nur sehr selten tanke, da sie bei einem spezifischen Kunden steht. Seit dem ich dort nicht mehr tanke, ist der Fehler auch nie wieder aufgetreten. Ich vermute Verschmutzungen im Kraftstoff o.ä. oder Super statt Super Plus im Bodentank :usad:

Ansonsten finde ich den Cupra wirklich sehr gut, ich liebe das Auto fast :) Aber ich bin wie immer in ganz viele Richtungen offen. Sogar Opel bitet interessante Fahrzeuge, ich brauche auch nicht zwingend ein PS Monster. Unser Zweitwagen (also die Karre meiner Frau) ist ein Skoda Fabia Kombi mit 1.4 TDI und 95 PS. Das Ding fährt (Tacho) auch 200 Sachen, bietet irre viel Platz und das einzige Manko ist die Lautstärke ab 100 kmh. Trotzdem tolles Auto.

Ein Porsche wird es definitiv nicht werden, da er nur komplett nackig in meinen Preisrahmen passt. Ohne Sonderausstattung sieht der aber etwas "mäh" aus und mit 3,4 Optionen kostet der (Leasingt) auch nicht weniger als eine 510 PS-Llimo von Alfa. Die aber auch zu teuer für mich ist.

sun-man
2017-09-02, 19:42:13
Ist nicht Deins, aber wir waren heute auf nem Fest und ich hab im neuen Insignia gesessen. Schönes Ding - aber welcher ist das nicht gegen meinen Bus :D .

Lethargica
2017-09-02, 21:35:25
Äußerlich ist der "alte" 3er (E9x) erst mit dem Facelift/LCI einigermaßen erträglich und selbst dann noch nix Besonderes, aber das Cockpit ist IMHO vom Design her sehr nahe an der Perfektion, gerade auch das "eingehauste" Navi. Ich würde von daher wahrscheinlich immer wieder den exorbitanten Aufpreis dafür zahlen, zähle wohl noch zur Generation der Nicht-ganz-so-Smartphone-Abhängigen. :biggrin: Manchmal habe ich es nicht einmal dabei! :O

https://abload.de/img/unbenannt-29vx71.jpg (http://abload.de/image.php?img=unbenannt-29vx71.jpg)

Mir gefällt ja das Interior Design bei der 9x Reihe generell sehr gut, aber die Materialien sehen einfach sowas von überhaupt nicht Premium aus.

Hamster
2017-09-02, 22:28:06
Naja, kann man so pauschal nicht sagen. Die E9x Serie hat schon eine starke Spreizung von hui zu pfui im interieur je nach Ausstattung.

[dzp]Viper
2017-09-02, 22:45:19
Ist nicht Deins, aber wir waren heute auf nem Fest und ich hab im neuen Insignia gesessen. Schönes Ding - aber welcher ist das nicht gegen meinen Bus :D .
Nicht nur der neue Insignia ist ein schönes Ding. Auch der "alte" Insignia ist im Innenraum top. Okay der Insignia A (2009 - 2013) hat in der Mittelkonsole ein bisschen zu viele Tasten aber eigentlich findet man sich da schnell zurecht. Lieber ein paar Tasten zu viel als zu wenig ;)

P.S. Ende des Jahres wird es bei mir ein Insignia A als Kombi. Wahrscheinlich als 2.0 Turbo und Allrad.
Preis/Leistung ist bei den Dingern einfach der Hammer. :massa:

Ich bin vor ein paar Tagen den Insignia A 1.6 Turbo (180PS) probefefahren. Tolles Fahrwerk (Flexride), tolle AGR-Sitze und super Verarbeitung. Die Ausstattung ab Ausstatungslinie "Sport" ist der Hammer. Nur der 1.6Ter mit 180PS kommt etwas spät (erst bei 2500U/min) und das ist dann doch zu spät. Gerade weil darunter der kleine Motor noch weniger Leistung abgeben kann als z.B: der 2.0T wo der Turbo eh zeitiger kommt.

Mein Alfa 159 muss dann dafür weichen. Kombi wird halt doch langsam wichtig mit Kind und co :(

So soll er gerne werden. :)
https://data.motor-talk.de/data/galleries/0/6/3715/38368810/insignia-rueckwaerts-1775553633493563666.jpg

Lethargica
2017-09-02, 22:46:35
Zeig mir mal eine qualitativ hochwertige Mittelkonsole in einem 9x er.
Sorry, die sind alle aus schwarzem, billig ausschauenden Plastik (http://cdn.bimmertoday.de/wp-content/uploads/BMW-3er-E92-93-LCI-05.jpg). Man macht sich nicht einmal die Mühe, das zu verstecken.
Ob bei einem 316i mit Basis-Austattung, oder einem 80.000€ M3

Mr.Ice
2017-09-02, 22:49:54
Viper;11479931']Nicht nur der neue Insignia ist ein schönes Ding. Auch der "alte" Insignia ist im Innenraum top. Okay der Insignia A (2009 - 2013) hat in der Mittelkonsole ein bisschen zu viele Tasten aber eigentlich findet man sich da schnell zurecht. Lieber ein paar Tasten zu viel als zu wenig ;)

P.S. Ende des Jahres wird es bei mir ein Insignia A als Kombi. Wahrscheinlich als 2.0 Turbo und Allrad.
Preis/Leistung ist bei den Dingern einfach der Hammer. :massa:

Ich bin vor ein paar Tagen den Insignia A 1.6 Turbo (180PS) probefefahren. Tolles Fahrwerk (Flexride), tolle AGR-Sitze und super Verarbeitung. Die Ausstattung ab Ausstatungslinie "Sport" ist der Hammer.

So soll er gerne werden. Ob Silber oder Schwarz ist mir aber ziemlich egal :)
https://s1.cdn.autoevolution.com/images/gallery/OPELInsigniaSportsTourer-3904_4.jpg

Top:up:

Mir persönlich gefällt er auch optisch besser als der neue.
Mit dem 2.0 L machst nichts falsch! an sich tolle Maschine!

Was ich dir noch ans Herz legen kann ist das OPC Paket ist aber geschmackssache :):redface:

Zeig mir mal eine qualitativ hochwertige Mittelkonsole in einem 9x er.
Sorry, die sind alle aus schwarzem, billig ausschauenden Plastik (http://cdn.bimmertoday.de/wp-content/uploads/BMW-3er-E92-93-LCI-05.jpg). Man macht sich nicht einmal die Mühe, das zu verstecken.
Ob bei einem 316i mit Basis-Austattung, oder einem 80.000€ M3

Die 3er BMW´s sind eigntlich erst ab Ende 2015 Hochwertiger.

Plutos
2017-09-02, 22:58:45
Zeig mir mal eine qualitativ hochwertige Mittelkonsole in einem 9x er.
Sorry, die sind alle aus schwarzem, billig ausschauenden Plastik (http://cdn.bimmertoday.de/wp-content/uploads/BMW-3er-E92-93-LCI-05.jpg). Man macht sich nicht einmal die Mühe, das zu verstecken.
Ob bei einem 316i mit Basis-Austattung, oder einem 80.000€ M3
Gibt es irgendein Auto für den Massenmarkt, bei dem grundlegend andere Materialien verwendet werden (und damit meine ich eben nicht walpenislederbezogene Armaturenbretter im Ferrari :biggrin:)? AFAIK ist das doch alles Plastik...

Die 3er BMW´s sind eigntlich erst ab Ende 2015 Hochwertiger.
Die sind ab da IMHO genauso hoch- bzw. minderwertig wie davor auch, ich erkenne da keinen Unterschied.

[dzp]Viper
2017-09-02, 22:58:53
Top:up:

Mir persönlich gefällt er auch optisch besser als der neue.
Mit dem 2.0 L machst nichts falsch! an sich tolle Maschine!

Was ich dir noch ans Herz legen kann ist das OPC Paket ist aber geschmackssache :):redface:
Das OPC Paket (innen wie außen) wäre natürlich perfekt, wie auf dem Beispielbild zu sehen. Aber das ist ziemlich selten. Hauptsache er hat die schönen 19" oder sogar 20" Felgen und das FlexRide Fahrwerk. Schiebedach muss nicht sein... aber eben die AGR Sitze.

Kann aber erst ab Mitte Oktober schauen. Dann geht es auf Schnäppchenjagt, mal wieder in ganz Deutschland :)

AngelDust 32
2017-09-02, 23:11:42
Zeig mir mal eine qualitativ hochwertige Mittelkonsole in einem 9x er.
Sorry, die sind alle aus schwarzem, billig ausschauenden Plastik (http://cdn.bimmertoday.de/wp-content/uploads/BMW-3er-E92-93-LCI-05.jpg). Man macht sich nicht einmal die Mühe, das zu verstecken.
Ob bei einem 316i mit Basis-Austattung, oder einem 80.000€ M3

Ja sieht nach billigstem Hartplastik aus.

Leider machen das mittlerweile alle "premium" Hersteller.
Früher war das wenigstens Gfk mit Kunstleder oder Holz.

Das beste sind aber immer die Blindschalter (Auto für 80k aber es sieht sofort jeder beim Einsteigen, dass es nicht für die Vollausstattung gereicht hat)

Das Radio darf natürlich auch nicht in einen DIN Schacht passen.

Die Festerheberschalter links in der Fahrertür machen mich auch wahnsinnig
(ich bin Rechtshänder verdammt :motz: !) Die Linke hand ist da unweigerlich immer am Lenkrad.
Hauptsache die haben 2 Cent für die Kabel in den Innenraum gespart.

Aber genug über die "premium" Fahrzeuge aufgeregt. Nicht gut für den Blutdruck.:ujump2:

Hamster
2017-09-02, 23:14:28
Zeig mir mal eine qualitativ hochwertige Mittelkonsole in einem 9x er.
Sorry, die sind alle aus schwarzem, billig ausschauenden Plastik (http://cdn.bimmertoday.de/wp-content/uploads/BMW-3er-E92-93-LCI-05.jpg). Man macht sich nicht einmal die Mühe, das zu verstecken.
Ob bei einem 316i mit Basis-Austattung, oder einem 80.000€ M3

Ach du sprichst von der Mittelkonsole? Ja, da hast du Recht. Könnte Besser sein.
Aber soll ich dir was sagen: wayne. Es ist gut genug. Zumindest in der Klasse. BMW ist eben mehr Freude am Fahren, nicht Freude am Anfassen. Da biste bei Audi besser aufgehoben :tongue:

Davon abgesehen: die Kurzwahltasten sind genial und kenne ich von keiner anderen Marke.

Ich bezog mich übrigens auf den Gesamteindruck. Da macht es schon einen enormen Unterschied ob mit/ohne navi, Akzentleisten, Wahl der Sitzbezüge, M-Paket, etc.

Haarmann
2017-09-03, 06:11:22
Wieviel ist Heute noch eine 99er Elise S1 etwa wert?

Also angeboten werdens ja meisst zu Mondpreisen - aber was ist realistisch?

Ist nur die 120PS Version - MEMS2.

Allerdings überlege ich dann sicher schnell, ob ich nicht aus "Versehen" einen 160 PS VVC mit MEMS 3 einbaue.

Argo Zero
2017-09-03, 09:22:42
Original LHD Elise?
Wenn der Zustand tip top ist, würde ich ca. 25.000 - 27.000€ für angemessen halten.

F5.Nuh
2017-09-03, 09:30:09
Welche Navisoftware nutzt ihr denn auf dem Smartphone?

MfG
Rooter

Sygic!

Eine Zeit lang wollten sie die Software optisch umstellen, wodurch vieles verhauen wurde aber inzwischen ist dieser wirklich SEHR GUT!!

Bin damit letztes Jahr von Hamburg - Istanbul - Trabzon - Samsun - Fethiye - Istanbul - Hamburg gefahren. Insgesamt 10500 Kilometer. Die Karten sind immer Aktuell, Blitzer usw. auch.

Manchmal gibt es Angebote für 20€ komplette EU!


Habe letztens meinen Opel Astra G verkauft.... war echt traurig :usad:. Bin den in ca.9,5 Jahren 220tkm gefahren, 2 mal sogar in die Türkei. War ein faires und ehrliches Auto. Habe ihn mit 296.000km für 600 € verkauft. Hatte einen Riss in der Scheibe und Auspuff war mal wieder ab... :freak: hatte jedoch TÜV bis August 2018, Klima, Leder usw. vieles konnte ich selbst machen und die Teile waren günstig. Das waren seine letzten Bilder

Mein 9,5 jähriger Astra G 1.8er 116PS, Lederausstattung, Klima, Soundsystem von Opel, Anhängerkupplung usw.

http://fs5.directupload.net/images/170903/gmu9zd49.jpg (http://www.directupload.net)
http://fs5.directupload.net/images/170903/5ylyhpjd.jpg (http://www.directupload.net)
http://fs5.directupload.net/images/170903/gwwy6jrk.jpg (http://www.directupload.net)




Jetzt fahre ich mein damaliges Traumfahrzeug, welches ich sehr günstig von meinem kleinen Bruder übernommen habe. Der hat noch keine Kinder und hat sich das F11 als 535d gegönnt mit allem drum und dran. Das Head-Up Display ist einfach der Wahnsinn!

Mein neuer;

BMW 530d E61 2009bj. 130.000tkm, M-Paket, 19" BMW Felgen, Sportautomatik, Panorama, Leder, BMW Individual Soundsystem, Großes Navi mit Festplatte usw.

Innenraum ist von einem anderen 5er, da habe ich kein Foto gemacht.

http://fs5.directupload.net/images/170903/yitwu3o5.jpg (http://www.directupload.net)
http://fs5.directupload.net/images/170903/rvxve4dy.jpg (http://www.directupload.net)
http://fs5.directupload.net/images/170903/2bw7cco8.jpg (http://www.directupload.net)
http://fs5.directupload.net/images/170903/gugddxyx.jpg (http://www.directupload.net)

Die Abdeckung im Heck fehlt, ist beim Lackierer. Ich bin mir nicht sicher ob ich den Edelstahl Schutz nicht gegen ein schwarzes aus Plastik tauschen soll. Dieser sticht voll raus

Viper;11479931']Nicht nur der neue Insignia ist ein schönes Ding. Auch der "alte" Insignia ist im Innenraum top. Okay der Insignia A (2009 - 2013) hat in der Mittelkonsole ein bisschen zu viele Tasten aber eigentlich findet man sich da schnell zurecht. Lieber ein paar Tasten zu viel als zu wenig ;)

P.S. Ende des Jahres wird es bei mir ein Insignia A als Kombi. Wahrscheinlich als 2.0 Turbo und Allrad.
Preis/Leistung ist bei den Dingern einfach der Hammer. :massa:

Ich bin vor ein paar Tagen den Insignia A 1.6 Turbo (180PS) probefefahren. Tolles Fahrwerk (Flexride), tolle AGR-Sitze und super Verarbeitung. Die Ausstattung ab Ausstatungslinie "Sport" ist der Hammer. Nur der 1.6Ter mit 180PS kommt etwas spät (erst bei 2500U/min) und das ist dann doch zu spät. Gerade weil darunter der kleine Motor noch weniger Leistung abgeben kann als z.B: der 2.0T wo der Turbo eh zeitiger kommt.

Mein Alfa 159 muss dann dafür weichen. Kombi wird halt doch langsam wichtig mit Kind und co :(

So soll er gerne werden. :)
https://data.motor-talk.de/data/galleries/0/6/3715/38368810/insignia-rueckwaerts-1775553633493563666.jpg

Der alte und der neue Insi gefällt mir auch sehr gut, die vielen Knöpfe waren schon etwas sehr daneben... aber mit OPC Line super Auto. War damals auch mein Favorit und die werden auch sehr günstig gehandelt.

Hamster
2017-09-03, 09:44:37
Original LHD Elise?
Wenn der Zustand tip top ist, würde ich ca. 25.000 - 27.000€ für angemessen halten.

:eek:
Ist das nicht ca. der Neupreis?
(Meine mich zu erinnern, dass ende der 90er ne Elise um die 50.000DM gekostet hat...)

Monkey
2017-09-03, 10:34:18
Sygic!

Eine Zeit lang wollten sie die Software optisch umstellen, wodurch vieles verhauen wurde aber inzwischen ist dieser wirklich SEHR GUT!!

Bin damit letztes Jahr von Hamburg - Istanbul - Trabzon - Samsun - Fethiye - Istanbul - Hamburg gefahren. Insgesamt 10500 Kilometer. Die Karten sind immer Aktuell, Blitzer usw. auch.

Manchmal gibt es Angebote für 20€ komplette EU!


Habe letztens meinen Opel Astra G verkauft.... war echt traurig :usad:. Bin den in ca.9,5 Jahren 220tkm gefahren, 2 mal sogar in die Türkei. War ein faires und ehrliches Auto. Habe ihn mit 296.000km für 600 € verkauft. Hatte einen Riss in der Scheibe und Auspuff war mal wieder ab... :freak: hatte jedoch TÜV bis August 2018, Klima, Leder usw. vieles konnte ich selbst machen und die Teile waren günstig. Das waren seine letzten Bilder

Mein 9,5 jähriger Astra G 1.8er 116PS, Lederausstattung, Klima, Soundsystem von Opel, Anhängerkupplung usw.

http://fs5.directupload.net/images/170903/gmu9zd49.jpg (http://www.directupload.net)
http://fs5.directupload.net/images/170903/5ylyhpjd.jpg (http://www.directupload.net)
http://fs5.directupload.net/images/170903/gwwy6jrk.jpg (http://www.directupload.net)




Jetzt fahre ich mein damaliges Traumfahrzeug, welches ich sehr günstig von meinem kleinen Bruder übernommen habe. Der hat noch keine Kinder und hat sich das F11 als 535d gegönnt mit allem drum und dran. Das Head-Up Display ist einfach der Wahnsinn!

Mein neuer;

BMW 530d E61 2009bj. 130.000tkm, M-Paket, 19" BMW Felgen, Sportautomatik, Panorama, Leder, BMW Individual Soundsystem, Großes Navi mit Festplatte usw.

Innenraum ist von einem anderen 5er, da habe ich kein Foto gemacht.

http://fs5.directupload.net/images/170903/yitwu3o5.jpg (http://www.directupload.net)
http://fs5.directupload.net/images/170903/rvxve4dy.jpg (http://www.directupload.net)
http://fs5.directupload.net/images/170903/2bw7cco8.jpg (http://www.directupload.net)
http://fs5.directupload.net/images/170903/gugddxyx.jpg (http://www.directupload.net)

Die Abdeckung im Heck fehlt, ist beim Lackierer. Ich bin mir nicht sicher ob ich den Edelstahl Schutz nicht gegen ein schwarzes aus Plastik tauschen soll. Dieser sticht voll raus



Der alte und der neue Insi gefällt mir auch sehr gut, die vielen Knöpfe waren schon etwas sehr daneben... aber mit OPC Line super Auto. War damals auch mein Favorit und die werden auch sehr günstig gehandelt.


Es ist passiert!!

Glückwunsch :)

Argo Zero
2017-09-03, 11:01:59
:eek:
Ist das nicht ca. der Neupreis?
(Meine mich zu erinnern, dass ende der 90er ne Elise um die 50.000DM gekostet hat...)

Das ist ein normaler Preis für eine sehr gut erhaltene S1.
Eine gut erhaltene LHD S2 wirst du z.B. kaum unter 30.000 EUR bekommen.

Lotus ist bekannt dafür eine Marke zu sein mit sehr wenig Wertverlust.

Für weniger Geld gehts natürlich bestimmt auch. Nur was haste davon, wenn du dann selbst Geld in Wartung stecken musst.

Haarmann
2017-09-03, 11:03:39
Original LHD Elise?
Wenn der Zustand tip top ist, würde ich ca. 25.000 - 27.000€ für angemessen halten.

LHD ja - Top - nee... km gehen ok, aber der Innenraum benötigte etwas "Liebe". Lack sieht ok aus.
Mein Limit für den Zustand ist tiefer... gerade weil ich den Zustand der Kopfdichtung nicht erahnen kann. Der Verkäufer hat definitiv soviel Ahnung vom Motor wie mein Hund...

Aber guter Anhaltspunkt - mir ist eben durchaus wichtig, dass es eine S1 ist.

Argo Zero
2017-09-03, 14:05:53
Das könnte dir deine erste Elise schmackhaft machen:

https://www.youtube.com/watch?v=hfqVexjul84

sun-man
2017-09-04, 06:37:48
Sygic mal wieder geladen. Geladen, gelacht, gelöscht.
- quatscht VIEL ZU VIEL
- sagt, wie vor Jahren, nicht "Fahren sie auf die Autobahn" sondern nur "Fahren sie rechts" und ist man auf der Auffahrt "Fahren sie auf die Autobahn". Ja wohin denn sonst
- "Nehmen sie Abfahrt 2" - ist am Frankfurter Kreuz oder Westkreuz ein bisschen wenig
- "Nehmen sie sie Autobahn" (Ich hab nie eine Autobahn verlassen und kann auch nicht anders) auf dem Weg zur A648, danach gehts gleich wieder runter.

Ich kann und will nicht auf so ein Display schauen, nicht so oft zumindest. Maps sagt mir "Fahren Sie auf die A648, Wiesbaden...Mainz...." und ich weiß wo ich hin muss. Waze geht da auch noch ganz gut, basiert aber auf Maps und kann auch Blitzer melden/zeigen.

Eidolon
2017-09-04, 07:06:37
Ist nicht Deins, aber wir waren heute auf nem Fest und ich hab im neuen Insignia gesessen. Schönes Ding - aber welcher ist das nicht gegen meinen Bus :D .

Mein Schwager fährt einen, als opc. Schönes Auto, wenn er nicht andauernd in der Werkstatt stehen würde. Aber keine Ahnung warum.

F5.Nuh
2017-09-04, 19:43:00
Es ist passiert!!

Glückwunsch :)

Vielen Dank :)

Ist ein sehr großes Update gewesen zum Astra. Das gute ist da kann man auch recht gut selber was dran machen.

sun-man
2017-09-04, 19:44:17
Mein Schwager fährt einen, als opc. Schönes Auto, wenn er nicht andauernd in der Werkstatt stehen würde. Aber keine Ahnung warum.
Tja, lustigerweise hab ich heute bei nem Menschen dem ich vertraue nen 1.6'er Insigne mit 54.000 gesehen (179PS oder so). Er hat abgeraten. Bei Ihm ständen 3 Insignias dauern rum weil wieder irgendwas ist.

lipp
2017-09-05, 16:42:25
https://abload.de/img/unbenannt-29vx71.jpg (http://abload.de/image.php?img=unbenannt-29vx71.jpg)

schaue mir auch gerade mal inserate zum E92 Coupe an, aber unten die 6-knöpfige Schalterleiste ist bei KEINEM voll besetzt, max. 3-4 Schalter sind da gesetzt.

Weiß jemand was er alles haben muss um alle 6 knöpfe belegt zu haben!? selbst bei angeboten wo steht "VOLL VOLL" sind nur 3 knöpfe beschaltet :confused:
BMW Baureihe 3 Coupe 325i *Navi*Leder*Xenon*Voll* (https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=249728283&ambitAddress=40212%2C+Bezirk+1%2C+D%C3%BCsseldorf%2C+Nordrhein-Westfalen&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&doorCount=TWO_OR_THREE&fuels=PETROL&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=3500&makeModelVariant1.modelGroupId=21&maxFirstRegistrationDate=2013-12-31&maxMileage=100000&minFirstRegistrationDate=2006-01-01&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&pageNumber=2&scopeId=C&userPosition=51.2254999%2C6.781819&zipcodeRadius=50&action=eyeCatcher&fnai=prev)

Bei dem sogar nur 1 !?

sun-man
2017-09-05, 17:47:05
Zieh Dir die Betriebsanleitung. Max 4 sind drin.
http://www.bimmerfest.com/pdf/3erConverWidrive_1206_ue_1106.pdf

Vermutlich irgendein Teil was in 10 verschiedenen Autos verbaut ist und immer anders belegt werden kann.

derpinguin
2017-09-05, 18:47:57
schaue mir auch gerade mal inserate zum E92 Coupe an, aber unten die 6-knöpfige Schalterleiste ist bei KEINEM voll besetzt, max. 3-4 Schalter sind da gesetzt.

Weiß jemand was er alles haben muss um alle 6 knöpfe belegt zu haben!? selbst bei angeboten wo steht "VOLL VOLL" sind nur 3 knöpfe beschaltet :confused:
BMW Baureihe 3 Coupe 325i *Navi*Leder*Xenon*Voll* (https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=249728283&ambitAddress=40212%2C+Bezirk+1%2C+D%C3%BCsseldorf%2C+Nordrhein-Westfalen&ambitCountry=DE&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&doorCount=TWO_OR_THREE&fuels=PETROL&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=3500&makeModelVariant1.modelGroupId=21&maxFirstRegistrationDate=2013-12-31&maxMileage=100000&minFirstRegistrationDate=2006-01-01&minPowerAsArray=147&minPowerAsArray=KW&pageNumber=2&scopeId=C&userPosition=51.2254999%2C6.781819&zipcodeRadius=50&action=eyeCatcher&fnai=prev)

Bei dem sogar nur 1 !?
Da kanns ja mit VOLL!!!!11elf nicht weit her sein, wenn da nur eine Funktion auf der Leiste ist.
Wie ich die Ficker hasse, die mit der Falschangabe Vollausstattung hausieren gehen.
Da fehlt die Sitzheizung, HDC und das Rollo.

Eidolon
2017-09-05, 18:49:20
https://www.youtube.com/watch?v=gW791tDi30k

Wtf, gerade drüber gestolpert. Hatte letztens ein kaputtes Abblendlicht und bei mir dann die entsprechende Birne getauscht. Das aufwendigste war das besorgen einer Halogen H9 Leuchte.. da bei Tankstellen normal es nur H4 - H7 gibt, H9 ist halt wieder so typisch Ami.

Das Wechseln war im Vergleich zu dem video da mal sowas von simpel, Gummikappen abziehen, Stecker lösen, Birne tauschen und zurück + jede Menge Platz.

Will gar nicht wissen wie übel das bei dem Wagen von meinem Vater ist, Audi S6 Quattro, letztens bei dem mal unter die Haube geguckt da wir bei uns im Carport einen Marder hatten.
Aber scheinbar hat er nur bei mir im Jeep genug Platz im Motorraum gefunden, der Adam meiner Frau und der Audi waren zu sehr verbaut. Bei mir hat er quasi Auslauf ohne Ende. ;-)

Monkey
2017-09-05, 19:00:26
Vielen Dank :)

Ist ein sehr großes Update gewesen zum Astra. Das gute ist da kann man auch recht gut selber was dran machen.

Auf jeden Fall ein großes Update und lange angekündigt. Schön das es nun geklappt hat!

Ich kenne 3 Leute die so einen 5er hatten und alle waren froh als der wieder weg war. Drücke Mal die Daumen das deiner fit bleibt!

Corny
2017-09-05, 19:39:20
Zieh Dir die Betriebsanleitung. Max 4 sind drin.
http://www.bimmerfest.com/pdf/3erConverWidrive_1206_ue_1106.pdf

Vermutlich irgendein Teil was in 10 verschiedenen Autos verbaut ist und immer anders belegt werden kann.

Beim Cabrio sinds zwei mehr, fürs Dach. Dann hatten die vor Facelift Modelle die Sitzheizung noch auf den unteren Knöpfen. Dazu noch PDC und Auto Start-Stopp, schon sind es 6 Tasten.

sun-man
2017-09-05, 21:24:48
Hört js nicht auf ;). Wackeln beim Kaltstart.... Mind. 1 zündspule angeschlagen. Dann gab's gleich mal 6 neue für den Bus. Mal sehen was der morgige Kaltstart sagt. Eigentlich kann auf dem laufenden Motor ein Euro stehen :)

John Williams
2017-09-08, 12:40:36
Hab jetzt nach 9 Jahren R32, mal was neues ausprobiert. Es wurde ein Audi A5 B8.

Zergra
2017-09-08, 12:50:32
Hab jetzt nach 9 Jahren R32, mal was neues ausprobiert. Es wurde ein Audi A5 B8.
Schickes Teil, stand damals bei mir auch zur Wahl. Habe mich dann für den A4 Avant entschieden B8, weil ich eben eine AHK wollte, und beim A5 wird das noch schwerer.

Plutos
2017-09-08, 15:16:51
schaue mir auch gerade mal inserate zum E92 Coupe an, aber unten die 6-knöpfige Schalterleiste ist bei KEINEM voll besetzt, max. 3-4 Schalter sind da gesetzt.

Weiß jemand was er alles haben muss um alle 6 knöpfe belegt zu haben!? selbst bei angeboten wo steht "VOLL VOLL" sind nur 3 knöpfe beschaltet :confused:

Beim Cabrio sinds zwei mehr, fürs Dach. Dann hatten die vor Facelift Modelle die Sitzheizung noch auf den unteren Knöpfen. Dazu noch PDC und Auto Start-Stopp, schon sind es 6 Tasten.
Außerdem HDC (AFAIK nur bei Automatikschaltung optional möglich, bei Allrad Serie).

sun-man
2017-09-11, 13:34:51
230 aufm Feldweg (ich meiner er sagt 230). was der mit 70 schafft können andere mit 25 nicht. Schnell geradeaus fahren zählt nicht.

edc4yRbX3wM

Argo Zero
2017-09-11, 13:42:38
Muss man auch nicht unbedingt machen auf der Straße. Mein Gewissen verbietet er mir mittlerweile schneller als 150 Klamotten zu fahren. Muss nur ein Radfahrer oder sonst was auf der Straße liegen und dann wars das für ihn. So 20% Luft zum Limit sollte man sich und dem Auto schon lassen, sonst wirst deines Lebens nicht mehr froh, wenn du einen übern Haufen fährst.

Knobina
2017-09-11, 13:45:13
Gibt es eine Bauernformel bezüglich des optimalen Tankinhalts bei lange stehenden Autos?

Auto (Benziner) wird nur alle 6 Tage gefahren. Stellplatz ist klimatisierte Tiefgarage. Sollte man da zwecks Materialschonung/Beschaffenheit so ein Auto lieber vollgetankt lassen, oder eher mit wenig Benzin. Spielt es überhaupt für die Lebensdauer des Tanks eine Rolle?

Marodeur
2017-09-11, 13:48:16
Feldweg? Sind doch ganz normale Dorfstraßen.

Aber von so Taxifahrten hat man sicher länger was... In der Unterhos... :D

sun-man
2017-09-11, 14:18:25
Naja, da passen kaum 2 Autos nebeneinander hin. Aber hast schon recht :)

Mr.Miyagi
2017-09-11, 14:29:32
Naja, da passen kaum 2 Autos nebeneinander hin. Aber hast schon recht :)

Das ist nur Gewöhnung. Straßen wie diese sind hier überall im Hotzenwald.
Viele fetzen aneinander vorbei, auch wenns mal nen Spiegel kostet (weshalb ich zB keine Blinker in den Außenspiegeln haben wollte). ;)
Ortsfremde bleiben dagegen oft sogar einfach stehen, in der Hoffnung (?), dass sie dann weniger Platz einnehmen würden...

Langlay
2017-09-11, 14:36:32
Gibt es eine Bauernformel bezüglich des optimalen Tankinhalts bei lange stehenden Autos?

Auto (Benziner) wird nur alle 6 Tage gefahren. Stellplatz ist klimatisierte Tiefgarage. Sollte man da zwecks Materialschonung/Beschaffenheit so ein Auto lieber vollgetankt lassen, oder eher mit wenig Benzin. Spielt es überhaupt für die Lebensdauer des Tanks eine Rolle?

Sollte egal sein, im Zweifel ist bei einem unklimatisierten Stellplatz (im Winter) vollgetankt besser. Da die meisten moderen Autos allerdings einen Plastiktank haben machts keinen Unterschied. Wenn du noch ein alten Auto mit Blechtank hast dann ist volltanken sinnvoller wenn er mal länger steht ( 4+ Wochen).

Korfox
2017-09-11, 14:38:16
Gibt es eine Bauernformel bezüglich des optimalen Tankinhalts bei lange stehenden Autos?

Auto (Benziner) wird nur alle 6 Tage gefahren. Stellplatz ist klimatisierte Tiefgarage. Sollte man da zwecks Materialschonung/Beschaffenheit so ein Auto lieber vollgetankt lassen, oder eher mit wenig Benzin. Spielt es überhaupt für die Lebensdauer des Tanks eine Rolle?
Früher(tm) waren Tanks aus Metall und man stellte ein Fahrzeug vollgetankt längere Zeit ab.
Wo Sprit ist kann sich kein Kondenswasser bilden - woe kein Wasser ist ist kein Rost.
Bei Kunststofftanks erübrigt sich das, wobei Sprit dafür dann durchaus aggressiv ist.

Da das Fehrzeug ja durchaus regelmäßig bewegt wird (eben jedes Wochenende) würde ich die normalen Tankzyklen halbwegs beibehalten. Sprich: Nicht auf die Füllmenge achten, sondern wie üblich unter halb tanken. Das beugt dem Ausfall von Additiven vor.
Ansonsten gibt es bei wenig benutzten Autos inzwischen schlimmeres, wie z.B. Rost auf Bremsen (OK, auch ungefährlich, gibt aber immer so ein seltsames Kitzeln im Kopf).

Ich würde auch den Wagen so abstellen, dass du die Handbremse nicht anziehen musst, damit die Beläge nicht fest'backen'.

Ortsfremde bleiben dagegen oft sogar einfach stehen, in der Hoffnung (?), dass sie dann weniger Platz einnehmen würden...
Wer nichts macht macht nichts falsch *hust* ;).
Das heißt: Wenn ich mich nicht bewege und die Augen zu mache ist definitiv der andere Schuld, weil ich habe da ja nur gestanden, während der voll in mich reingehalten hat.

Emperator
2017-09-11, 14:45:28
Ortsfremde bleiben dagegen oft sogar einfach stehen, in der Hoffnung (?), dass sie dann weniger Platz einnehmen würden...
Das hat eher einen anderen Grund, wenn beide Autos fahren und dann Spiegel "verloren" gehen, haben beide eine Teilschuld. Wenn einer steht und der andere vorbeifährt und dabei Spiegel beschädigt werden, hat alleine der fahrende Schuld und muss für beide Schäden alleine aufkommen.

Mr.Miyagi
2017-09-11, 15:00:44
Wenn du dabei wärst, würdest du das nicht schreiben. ;) Viele bleiben dann auch mitten in der Straße stehen, auch wenn rechts noch ein halber Meter Luft ist. Sie können schlichtweg ihre Fahrzeugabmessungen nicht mehr einschätzen. Bei vielen Designentscheidungen nicht verwunderlich.

Aber abgesehen davon... Theorie und Praxis.
Was meinste wieviel Zeugen man hier in der Regel hat?

derpinguin
2017-09-11, 15:20:19
Bei Kunststofftanks erübrigt sich das, wobei Sprit dafür dann durchaus aggressiv ist.


Das sollte ja kein Problem sein, schließlich ist der Zweck des Tanks Treibstoff zu halten.

Mr.Ice
2017-09-11, 17:19:34
So Alufelge+Winterreifen sind bestellt 890€....

Blediator16
2017-09-11, 21:37:00
Recht günstig weggekommen.

Morale
2017-09-11, 21:41:19
Ist doch ein normaler Preis.
Gut kommt auf die Größe an, ob 15 oder 19 Zoll

sun-man
2017-09-11, 21:43:47
Hab mir heute auch zwei neue Winter bestellt. Sind kolossale 225 15er. Uniroyal, statt 80 für 67 bei Amazon 😂

Eidolon
2017-09-12, 07:56:30
Tendiere mittlerweile stark zu Allwetterreifen bei meinem nächsten Wagen. Da es eh AT Reifen werden sollen, habe ich wenig Lust die auch noch in 2facher Ausführung kaufen zu müssen..

Monkey
2017-09-12, 08:07:04
Ich bin mal gespannt wie das diesen Winter wird (sofern es schneien sollte). Auf dem Pathfinder hab ich AT Reifen aber die sind selbst bei Regen schon, hmm sagen wir "anders". Stell ich den AWD aus und geb beim abbiegen etwas mehr Gas stehen die 2.2t direkt quer.

Eidolon
2017-09-12, 08:17:40
AT ist aber auch nicht gleich Allwetter, oder?

Monkey
2017-09-12, 08:18:15
Keine Ahnung ob das Allgemein gilt, aber meine AT sind Allwetter :)

Eidolon
2017-09-12, 08:22:08
Ok. ;)

Ja ich werde mal sehen, dauert ja eh noch etwas.

Marodeur
2017-09-12, 08:27:56
Die Straßen sind nicht zu schmal, die Autos werden zu breit. :D

Aber stimmt, bei solchen Straßen muss man gerne auch Stück Dreck neben der Straße mit dazurechnen. Bei solchen Straße sind normalerweise aber Buchten alle paar hundert Meter zum ausweichen. Zumindest bei uns.

Eidolon
2017-09-12, 08:31:53
Und etwas Dreck macht ja auch Spaß.. ;)

Monkey
2017-09-12, 08:39:58
Und etwas Dreck macht ja auch Spaß.. ;)

Aber nur wenn man nicht aussteigen muss! Der arme Teppich :freak:

Eidolon
2017-09-12, 08:53:51
Gummi ftw. ;) Bei Jeep kosten die aus Gummi sogar Aufpreis, Filz oder was das ist, ist Standard.

Mr.Ice
2017-09-12, 18:03:03
Recht günstig weggekommen.

Naja geht so. Laut seiner Aussage wollte er mir bei den WR reifen entgegen kommen da der Übergabe Termin ja 3x mal verschoben wurde.
150€ find ich jetzt nicht gerade ein entgegen kommen....
Klar besser als nichts ich hab aber schon mehr erwartet.

Ist doch ein normaler Preis.
Gut kommt auf die Größe an, ob 15 oder 19 Zoll

Es sind 16 Zoll reicht vollkommen für den Winter.
Ich probier mal Nokian aus. Aus testberichten waren sie immer Platz 2 oder Platz 3.:)

derpinguin
2017-09-12, 19:47:33
Naja geht so. Laut seiner Aussage wollte er mir bei den WR reifen entgegen kommen da der Übergabe Termin ja 3x mal verschoben wurde.
150€ find ich jetzt nicht gerade ein entgegen kommen....
Klar besser als nichts ich hab aber schon mehr erwartet.


Er hat dir also fast 14,5% Rabatt auf die Winterräder gewährt. Wolltest du die jetzt geschenkt haben?

Mr.Ice
2017-09-13, 16:42:25
Er hat dir also fast 14,5% Rabatt auf die Winterräder gewährt. Wolltest du die jetzt geschenkt haben?

Nein natürlich nicht!
Dieser scheiss Drucksensor ist einfach überteuert.

Plutos
2017-09-13, 17:00:38
Wohl dem, der ein passives System hat. :biggrin:

Mr.Ice
2017-09-13, 20:15:47
Naja wird Ende Sept. Anfang Oktober auf WR wechseln Sicherheitshalber
Da ich erstmal mit meinem Privat Fahrzeug nach Schwäbisch Gmünd fahren darf.
Wenns dann am 03. Oktober 20C°+ ist scheisse kann ich mir Aktuell nicht vorstellen.

Absagen kann man immer noch!

Monkey
2017-09-13, 20:26:41
Gummi ftw. ;) Bei Jeep kosten die aus Gummi sogar Aufpreis, Filz oder was das ist, ist Standard.

Ja Gummi wäre schon cool, oder wie mein Nachbar in seiner BW G Klasse einfach nix und dann Stöpsel zum Wasser ablassen nach dem kärchern :D

Eidolon
2017-09-14, 05:25:48
Ja Gummi wäre schon cool, oder wie mein Nachbar in seiner BW G Klasse einfach nix und dann Stöpsel zum Wasser ablassen nach dem kärchern :D

Das mit dem Stöpsel hat der Wrangler auch. Damit werben sie bei dem sogar.

Eidolon
2017-09-19, 06:55:32
https://m.de.aliexpress.com/s/item/32799988691.html?spm=a2g0n.search-cache.0.0.7f25570fhlHzl9#autostay

Weiß jmd ob so etwas in Deutschland erlaubt wäre? Wäre ungemein praktisch um auf dem Dachgepäck und am Dachzelt zu basteln.

sun-man
2017-09-19, 07:05:08
Also ähnliches gibt es bei Ebay und da steht in der Regel "ohne TÜV Gutachten", also wohl ohne ABE. Da würde ich mal vorsprechen, wenn es nicht zugelassen ist kannst Du Dich schlecht auf "Im 3DCenter haben sie gesagt das....." berufen.
Alles die gleiche Sauce

https://www.amazon.de/Opar-Black-Hardtop-T%C2%A8%C2%B9rpedal-f%C2%A8%C2%B9r/dp/B01M9GS4OR

Eidolon
2017-09-19, 07:54:28
Das nicht, aber die Ahnung war schon einmal gut, erst recht der Amazonlink, danke.

Monkey
2017-09-19, 08:07:50
Geh Mal davon aus dass es nicht erlaubt ist, in Deutschland darfst du ja nichtmal Windabweiser ans Fenster machen wenn die nicht abgenommen sind. Btw nachdem mir vorhin knapp ein halber Liter Wasser vom frisch polierten Dach durchs Fenster gekommen ist werde ich mir die Dinger dennoch dran kleben! :D

Eidolon
2017-09-19, 08:09:00
Tja, da fehlt der Stöpsel! ;)

Monkey
2017-09-19, 08:11:06
Den Stöpsel braucht ich nicht, der Stoff an der Türpappe und die Schalter für die Fenster haben alles gut aufgenommen... :ugly:

Eidolon
2017-09-19, 08:12:59
Na super :eek:

John Williams
2017-09-19, 12:32:42
Hab jetzt nach 9 Jahren R32, mal was neues ausprobiert. Es wurde ein Audi A5 B8.

https://abload.de/img/dsc_00995xu34.jpg

2009
100.000 Km
170 PS
10.999 Euro

Franconian
2017-09-19, 12:59:03
Da haste aber auch den billigsten genommen der irgendwie aufzutreiben war, die fangen doch normalerweise bei 11-12 erst an. :D

Zergra
2017-09-19, 13:04:42
Da haste aber auch den billigsten genommen der irgendwie aufzutreiben war, die fangen doch normalerweise bei 11-12 erst an. :D
Ne, die gibt es schon ab 9000 Aufwärts :rolleyes:

sun-man
2017-09-19, 13:40:25
Oh, ein weißes Auto. Wie innovativ :D

Franconian
2017-09-19, 14:01:57
Ne, die gibt es schon ab 9000 Aufwärts :rolleyes:

Nicht wirklich:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?cn=DE&dam=0&fr=2009&ft=PETROL&isSearchRequest=true&ms=1900;31&vc=Car

Die billigsten kaufbaren Wägen kosten 11 und nur eine handvoll sind günstiger bei 2750 Fahrzeugen gesamt.

sun-man
2017-09-19, 14:08:35
Naja, Mobile ist ja nun erstmal kein gutes Messgerät. Da steht was die haben wollen, nicht was sie bekommen.

Karümel
2017-09-19, 15:59:58
https://abload.de/img/dsc_00995xu34.jpg


Klappt das alles Problemlos mit deinem Sohnemann?
Sieht irgendwie doch recht eng aus in der zweiten Reihe.

Mr.Ice
2017-09-19, 20:00:59
Naja im Moment sollte man sich nen Euro 4 Diesel kaufen und dann ein neuwagen :D

John Williams
2017-09-19, 20:01:20
Oh, ein weißes Auto. Wie innovativ :D

Tut mir leid das ich nicht die riesen Farbauswahl hatte. Hätte auch lieber Silber gehabt.

@Karümel
Der ist geräumiger als der R32.

Argo Zero
2017-09-20, 17:19:12
Hui, falls hier jemand den neuen TT RS fahren möchte: Niemals auf die Rennstrecke damit gehen.
In der Sportauto sind alle 4 Bremsbeläge nach ein paar Runden auf der Nordschleife vollständig "verschwunden" und sie mussten mehrmals gewechselt werden. Sick shit.

darkcrawler
2017-09-20, 17:38:00
R32 geil

<--. Golf 4 Variant highline, 131 PD TDI, Vollausstattung
590TKM auffe uhr

Mr.Ice
2017-09-20, 19:15:40
Hui, falls hier jemand den neuen TT RS fahren möchte: Niemals auf die Rennstrecke damit gehen.
In der Sportauto sind alle 4 Bremsbeläge nach ein paar Runden auf der Nordschleife vollständig "verschwunden" und sie mussten mehrmals gewechselt werden. Sick shit.

Das ist doch nichts neues das beim Audi die Bremsen auf der Rennstrecke verschwinden :D

Argo Zero
2017-09-20, 19:17:23
Aber doch nicht bei einer 10.000 EUR Keramikanlage! Das ist neu :O

Mr.Ice
2017-09-20, 19:26:57
Aber doch nicht bei einer 10.000 EUR Keramikanlage! Das ist neu :O

Naja wen wunderts wenn die Gewichtsverteilung scheisse ist ? Da hilft auch kein neuer Motor der 25KG leichter ist zu mal er trotzdem über die Front schiebt.

10.000 kann nicht sein bei 12neuwagen kostet die 4650€.

Der Wagen ist für die Rennstrecke eh nicht Hart genug das ist eher ein Gran Tourismo wie der neue Rs5

Was mich eher interrsieren würde ob die neue Rs3 Limo die selben Bremsprobleme hat.

135i
2017-09-20, 22:45:54
Hui, falls hier jemand den neuen TT RS fahren möchte: Niemals auf die Rennstrecke damit gehen.
In der Sportauto sind alle 4 Bremsbeläge nach ein paar Runden auf der Nordschleife vollständig "verschwunden" und sie mussten mehrmals gewechselt werden. Sick shit.


Auf der AB taugt der auch nur für den 130km/h- Verkehr.
Bei Hetzereien erlebt, dass sich nach mehrmaligen bremsen , die 60:40 Lachkisten rechts einordneten :D

ilPatrino
2017-09-21, 08:41:54
Was mich eher interrsieren würde ob die neue Rs3 Limo die selben Bremsprobleme hat.
bei dem werden die reifen eher durch sein als die bremsen :P

Sledgehammer0815
2017-09-21, 11:11:02
Auf der AB taugt der auch nur für den 130km/h- Verkehr.
Bei Hetzereien erlebt, dass sich nach mehrmaligen bremsen , die 60:40 Lachkisten rechts einordneten :D

Was wäre deiner Meinung nach eine bessere Alternative?
5-Zylinder, Allrad und dazu recht kompakt. Durchaus attraktiv für mich.

Dr.Doom
2017-09-21, 11:18:18
Auf der AB taugt der auch nur für den 130km/h- Verkehr.
Bei Hetzereien erlebt, dass sich nach mehrmaligen bremsen , die 60:40 Lachkisten rechts einordneten :DWas sind denn "60:40 Lachkisten"? :confused:

Lawmachine79
2017-09-21, 11:31:57
Was sind denn "60:40 Lachkisten"? :confused:
Autos mit einer beschissenen Gewichtsverteilung (60:40 eben). Also alles von VAG ausser dem R8.

Was wäre deiner Meinung nach eine bessere Alternative?
5-Zylinder, Allrad und dazu recht kompakt. Durchaus attraktiv für mich.
Stimmt, 6-Zylinder mit vernünftiger Gewichtsverteilung gibt es keine (aktuellen) auf dem Markt. Den Z4 hat BMW mit dem E89 leider "kaputtgepatcht", ist jetzt ein schwerfälliger Cruiser wie der SLK. Der E86M ist zu alt, um leistungsmäßig mit einem aktuellen TT RS mitzuhalten. BRZ/GT86 sind generell viel zu schwach auf der Brust.

Ich werfe aber mal einen Cayman R ins Rennen (Geld scheint ja keine Rolle zu spielen, wenn der überteuerte Beetle zur Auswahl steht). Sobald man nicht nur geradeaus fährt und ausschließlich beschleunigt, sondern auch mal bremsen und lenken muss, fährt der Kreise um einen TT RS. Wenn Cayman, dann aber keinen Cayman 718.

Jego
2017-09-21, 14:08:44
[...]


Stimmt, 6-Zylinder mit vernünftiger Gewichtsverteilung gibt es keine (aktuellen) auf dem Markt. Den Z4 hat BMW mit dem E89 leider "kaputtgepatcht", ist jetzt ein schwerfälliger Cruiser wie der SLK. Der E86M ist zu alt, um leistungsmäßig mit einem aktuellen TT RS mitzuhalten. BRZ/GT86 sind generell viel zu schwach auf der Brust.

[...]

Ich würde sagen M140i/M240i/M2 haben 6-Zylinder, eine vernünftige Gewichtsverteilung und sind noch ausreichend frisch.:cool:

Eidolon
2017-09-21, 14:20:01
Eine anständige Gewichtsverteilung wofür? Die meisten Autofahrer sehen ein Auto nicht als Mini-Formel1 Fahrzeug, sondern als Auto.

x-force
2017-09-21, 14:27:05
Sobald man nicht nur geradeaus fährt und ausschließlich beschleunigt, sondern auch mal bremsen und lenken muss, fährt der Kreise um einen TT RS. Wenn Cayman, dann aber keinen Cayman 718.

das ist quatsch.
so viel nehmen die sich nicht... eher in der anzahl der fahrbaren runden bis das material versagt.

http://www.auto-motor-und-sport.de/vergleichstest/audi-tt-rs-coupe-porsche-718-cayman-s-test-11596239.html

Argo Zero
2017-09-21, 14:45:09
Eine anständige Gewichtsverteilung wofür? Die meisten Autofahrer sehen ein Auto nicht als Mini-Formel1 Fahrzeug, sondern als Auto.

Nicht mal meine Elise hat eine "anständige" Gewichtsverteilung:
Da ist 38/62 angesagt, wie beim 911. Traktion auf der HA ist deswegen grandios. Da fährt jeder BMW bereits quer, was mich manchmal neidisch werden lässt, weil quer siehst ja mehr ;(

Lawmachine79
2017-09-21, 17:20:15
Nicht mal meine Elise hat eine "anständige" Gewichtsverteilung:
Da ist 38/62 angesagt, wie beim 911. Traktion auf der HA ist deswegen grandios. Da fährt jeder BMW bereits quer, was mich manchmal neidisch werden lässt, weil quer siehst ja mehr ;(
Ich sage nicht, dass nur 50:50 gut ist. Ich sage aber, dass frontlastig scheiße ist. Die typische Porscheverteilung finde ich auch cool und zweckmäßig, auch wenn ich vom persönlichen Geschmack her BMW am Angenehmsten finde. Neutral bis in den Grenzbereich und wenn ich will übersteuert er.

Eine anständige Gewichtsverteilung wofür? Die meisten Autofahrer sehen ein Auto nicht als Mini-Formel1 Fahrzeug, sondern als Auto.
Auch abseits vom Rennfahren hat eine frontlastige Gewichtsverteilung keine Vorteile gegenüber einer ausgeglichenen Gewichtsverteilung. Im Gegenteil, in einer Krisensituation in der schnell reagiert werden muss hat das Fahrzeug mit der ausgeglichenen Gewichtsverteilung einen Vorteil. Bei einer Vollbremsung in einem ohnehin schon frontlastigem Auto wird das Heck extrem leicht und verliert Ruckzuck die Haftung bei einem mit einer Vollbremsung oft zusammenfallenden Lastwechsel durch ein Ausweichmanöver. Ein Rennfahrer kriegt das vielleicht geregelt, Lieschen Müller nicht. Der Normalfahrer hat solche Manöver nicht geübt. Wenn der Normalfahrer ein solches Manöver fahren muss, wird ein Auto mit neutraler Gewichtsverteilung das beste Ergebnis liefern.

Ich würde sagen M140i/M240i/M2 haben 6-Zylinder, eine vernünftige Gewichtsverteilung und sind noch ausreichend frisch.:cool:
Das ist richtig. Wenn man die Fahrzeugklasse TT will (also kleines schnelles Sportcoupe) sind das aber keine Alternativen. Da ist der RS3 der entsprechende Konkurrent. Zumal die 1er/2er "M" keine richtigen "M" sind, da sie keinen "S"-Motor (="Sondermotor" in der BMW Terminologie) haben, sondern einen "N"-Motor, also einfach nur einen normalen Großserienmotor mit angepasster Software (auch wenn der N55 nach allem was ich weiß ein absolut hervorragender Motor ist).

135i
2017-09-21, 17:53:05
Nicht mal meine Elise hat eine "anständige" Gewichtsverteilung:
Da ist 38/62 angesagt, wie beim 911. Traktion auf der HA ist deswegen (

Musst aber schön in die Kurve einbremsen, für Grip auf der VA . Mit 50:50 biste da schon weiter gekommen ;)

Was wäre deiner Meinung nach eine bessere Alternative?
5-Zylinder, Allrad und dazu recht kompakt. Durchaus attraktiv für mich.

Porsche, da brauchts auch kein Allrad, da kein Frontkratzer.

Eco
2017-09-21, 18:00:36
Musst aber schön in die Kurve einbremsen, für Grip auf der VA . Mit 50:50 biste da schon weiter gekommen ;)



ALLrad brauchts für Schlam ,Schotter oder auch Schnee oder für Ampelstarts.
+ Regen + niedrige Geschwindigkeiten, da ist Allrad ebenfalls ziemlich vorteilhaft. Geht natürlich auch ohne.

135i
2017-09-21, 18:04:04
+ Regen + niedrige Geschwindigkeiten, da ist Allrad ebenfalls ziemlich vorteilhaft. Geht natürlich auch ohne.

Allrad brauchts nur für schnelle Ampelstarts , Schlamm , Schnee.

Wüsste nicht , wozu im Regen Allrad nötig ist, Stichwort Aquaplaning :)

Eco
2017-09-21, 18:10:03
Wüsste nicht , wozu im Regen Allrad nötig ist, Stichwort Aquaplaning :)
Bei Regen dreht RWD auch deutlich jenseits der Ampel durch, gerade auch bei bisschen mehr Leistung/Drehmoment. In Kurven nicht unkritisch.

Edit: Nötig ist das natürlich nicht, aber man ist halt schneller unterwegs. :-)

Eidolon
2017-09-22, 08:26:28
Gestern Abend lief auf 3sat eine Doku zum Tempolimit in Deutschland. War schon recht interessant, es gibt mit Deutschland nur noch wenige Länder auf dieser Welt die kein Tempolimit auf der Autobahn haben. Fortschrittliche wie Afghanistan, Somalia, Nordkorea, .. ;)

RoNsOn Xs
2017-09-22, 08:32:51
Somalia
Dort gibts AB´s?

Eidolon
2017-09-22, 08:33:33
Oder ähnliches, scheinbar. War da noch nicht.

Zergra
2017-09-22, 08:58:46
Dort gibts AB´s?
Bestimmt nicht, deswegen gibt es da auch keine Limits :freak:

Eidolon
2017-09-22, 09:15:58
http://kfzsachverstand.de/laender-ohne-geschwindigkeitsbegrenzung/

"Nach wie vor vollkommen ohne Tempolimit sind die indischen Bundesstaaten Vanuatu, Pradesh und Uttar sowie Nepal, Myanmar, Burundi, Bhutan, Afghanistan, Nordkorea, Haiti, Mauretanien, Somalia und der Libanon."

Zergra
2017-09-22, 09:23:24
So ganz genau wird niemand auf Anhieb sagen können, inwieweit wir uns mit diesen Staaten in Bezug auf Tempolimits messen können. Man kann jedoch die Behauptung wagen, dass in allen Ländern ohne Tempolimit, ausgenommen Deutschland, allein schon wegen des Straßennetzes keine nennenswerten Höchstgeschwindigkeiten erreicht werden können – es sei denn, man fegt in einer Hoovercraft-Hüpfburg über die Straßen.

Sagt doch alles :D

Eidolon
2017-09-22, 09:26:13
Ich finde es eher lächerlich das ein modernes Land wie wir immer noch nicht das nötige Tempolimit haben.

Tyrann
2017-09-22, 09:28:58
Weil wir moderne Autos und Straßen und eine gute Fahrschulausbildung haben, brauchen wir eben kein Tempolimit.

Eidolon
2017-09-22, 09:33:06
Ahja, was für eine Begründung. ^^

Zergra
2017-09-22, 09:37:45
Ich sehe einfach keine Notwendigkeit für sowas. Auf Strecken wo viel los ist, haben wir eh schon oft 130 bzw weniger. Einfach mehr Elektronische Verkehrsüberwachung einführen. Dann kann auch auch zu Zeiten auf denen die Straßen leer sind, die Limits aufgeben.

Kundschafter
2017-09-22, 09:42:41
Ich bin auch für Tempo 130. Pro Achse.

#44
2017-09-22, 09:43:53
Ich sehe einfach keine Notwendigkeit für sowas. Auf Strecken wo viel los ist, haben wir eh schon oft 130 bzw weniger.
Samt den Dränglern, die 250 fahren wollen, weil ja nicht begrenzt ist...

derpinguin
2017-09-22, 09:49:35
Wir haben trotz fehlendem Limit keine exorbitanten Verkehrstotenzahlen auf den Autobahnen. Weswegen ein Limit einführen?

Eidolon
2017-09-22, 09:59:59
Ab wann wären es denn zu viele Verkehrstote?

Und da ja oftmals die schwächeren sterben, sprich die im schlechteren Auto die nicht gerast sind, aber platt gemacht worden vom 2 Tonnen SUV PS Monster, was entschuldigt deren Tod? Der Audifahrer (als Platzhalter) wird das Ganze wohl überleben, der Fahrer des Puntos nicht.

Kundschafter
2017-09-22, 10:45:05
Steigt zwar 2017 wieder an, aber im Vergleich zu 1970 mit 21.000 Verkehrstoten...haben wir noch Luft nach oben. Hilft auch kein Tempolimit. Gestorben wird immer und überall.

https://www.runtervomgas.de/news/artikel/73-prozent-weniger-verkehrstote.html

Eidolon
2017-09-22, 10:51:08
Ob das Hinterbliebene auch so locker sehen? Aber es ist eben so, den deutschen ein Tempolimit aufzudrücken wird genauso schwer wie dem Ami seine persönliche Waffe abzunehmen und es ähnelt sich auch in vielerlei Dingen.

Palpatin
2017-09-22, 10:56:36
Österreich z.B. hat ein Tempolimit und hat mehr Verkehrstote pro Einwohner bei weniger durchschnittlich gefahreren Kilometer pro Einwohner.
Wofür ich allerdings bin ist eine technische Beschränkung der Höchstgeschwindigkeit auf 200kmh. Sprich Autos und Motorräder dürfen nur zugelassen werden wenn sie auf 200 gedrosselt sind, dann kann Richtgeschwindigkeit 130 gern bleiben.

Argo Zero
2017-09-22, 10:58:05
Österreich z.B. hat ein Tempolimit und hat mehr Verkehrstote pro Einwohner bei weniger durchschnittlich gefahreren Kilometer pro Einwohner.
Wofür ich allerdings bin ist eine technische Beschränkung der Höchstgeschwindigkeit auf 200kmh. Sprich Autos und Motorräder dürfen nur zugelassen werden wenn sie auf 200 gedrosselt sind, dann kann Richtgeschwindigkeit 130 gern bleiben.

Na toll und was machst dann auf der Rennstrecke?

Wir haben trotz fehlendem Limit keine exorbitanten Verkehrstotenzahlen auf den Autobahnen. Weswegen ein Limit einführen?

Eben. Meistens ist es auf der Landstraße tödlich. Zumal viele vielbefahrene Autobahnen sowieso beschränkt sind.

Eidolon
2017-09-22, 10:58:26
Wie lange ist Fahrschule in Österreich? Also wie ausgebildet sind die Fahrer?

Kundschafter
2017-09-22, 11:00:47
Allein die Frage ist "schwachsinnig". Natürlich sehen die Angehörigen das anders.

Ich habe schon genug von der Straße abgekratzt. Oder von Eisenbahnschienen. Gott sei dank so abgestumpft,,,dass ich auch keine Alpträume habe.
Ich sehe es daher nicht locker...sondern als Schicksal.

Viel schlimmer, die Todesnachrichten den Angehörigen zu überbringen. Kann ich selbst heute noch nicht vernünftig. Auch wenn ich die Ungläubigkeit in Person bin...ein Pfarrer wirkt da Wunder.

Merkwürdiger Weise habe ich die meisten Toten nicht auf der AB durch "SUV Raser"....sondern in der Stadt...und Landstraße.

Franconian
2017-09-22, 11:02:44
Anstatt ständig über ein schwachsinniges Tempolimit zu diskutieren sollte man sich lieber verstärkt um das Rechtsfahrgebot (auch innerorts), Handyverbot und die Rettungsgasse kümmern. Da passiert mehr als bei den Geschwindigkeiten oberhalb von 130....

Pirx
2017-09-22, 11:03:15
Wie lange ist Fahrschule in Österreich? Also wie ausgebildet sind die Fahrer?
Ganz schlecht wahrscheinlich, oder?

Kundschafter
2017-09-22, 11:04:30
Handyverbot und die Rettungsgasse

400 % Zustimmung. Was man da erleben kann....mein Buch wird immer dicker, hoffentlich finde ich einen guten Verlag. Wird 'n Bestseller.

Eidolon
2017-09-22, 11:05:16
Ganz schlecht wahrscheinlich, oder?

Keine Ahnung, daher die Frage.

Jego
2017-09-22, 11:10:26
[...]

Das ist richtig. Wenn man die Fahrzeugklasse TT will (also kleines schnelles Sportcoupe) sind das aber keine Alternativen. Da ist der RS3 der entsprechende Konkurrent. Zumal die 1er/2er "M" keine richtigen "M" sind, da sie keinen "S"-Motor (="Sondermotor" in der BMW Terminologie) haben, sondern einen "N"-Motor, also einfach nur einen normalen Großserienmotor mit angepasster Software (auch wenn der N55 nach allem was ich weiß ein absolut hervorragender Motor ist).

Das 2er Coupe ist zumindest noch das vergleichbarste Modell zum TT von Seiten BMW.
Dass in den F2x Modellen kein S-Motor zu finden ist, macht die verbauten Motoren ja auch nicht schlechter, wie du selbst sagst. Sowohl N55 (fahr ich selbst) als auch B58 sind echte Sahnestücke. Mein nächster BMW wird ziemlich sicher mit einem B58 bestückt sein. :)

Ich sehe den M2 durchaus als sinnvolle und spaßige Alternative zum TT RS.
Den TT RS bin ich selbst noch nicht gefahren, nur den TTS und der Vergleich hinkt schon sehr. Der 2l TFSI ist sicher kein schlechter Motor, aber emotional tut sich da nicht viel bei mir.

Palpatin
2017-09-22, 11:11:45
Die Frage nach der Ausbildung ist natürlich berechtigt, da die Länder in denen der Lappen am teuersten ist (z.B. Niederlande) auch die wenigsten Unfalltoten pro 1000 Einwohner haben. Deutschland und Österreich nehmen sich da aber nichts liegen also in etwa gleich auf.

#44
2017-09-22, 11:15:01
sollte man sich lieber verstärkt um das Rechtsfahrgebot (auch innerorts)
Den Teil zu innerorts verstehe ich nicht. Wie meinst du das?

Palpatin
2017-09-22, 11:23:16
Wenn Innerorts Mehrspurig ist halten sich viele nicht an das Rechtsfahrgebot.

#44
2017-09-22, 11:27:13
Innerorts sind alle Fahrspuren gleichberechtigt (freie Spurwahl). Es gibt bisher kein Rechtsfahrgebot. Auch kein Rechtsüberholverbot.

(3) Innerhalb geschlossener Ortschaften - ausgenommen auf Autobahnen (Zeichen 330) - dürfen Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 3,5 t auf Fahrbahnen mit mehreren markierten Fahrstreifen für eine Richtung (Zeichen 296 oder 340) den Fahrstreifen frei wählen, auch wenn die Voraussetzungen des Absatzes 1 Satz 1 nicht vorliegen. Dann darf rechts schneller als links gefahren werden.


Auch die Einführung eines solchen scheint mir aus Sicht des Verkehrsflusses nicht sinnvoll. Darum die Frage.

Plutos
2017-09-22, 11:32:51
Wenn Innerorts Mehrspurig ist halten sich viele nicht an das Rechtsfahrgebot.
Vielleicht weil es da (naheliegenderweise, wie sollte man sonst auch links abbiegen?) gar nicht gilt? :ulol:

edit: hat #44 ja schon geschrieben :usad:

Eidolon
2017-09-22, 12:01:07
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/illegale-autorennen-rasern-drohen-kuenftig-deutlich-haertere-strafen-a-1169288.html

Wie passend und wird Zeit. Allerdings sollte man grundsätzlich den Strafkatalog im Fahrzeugbereich mal überarbeiten.. alleine Nichtblinken €10.. ja oha, übel.. ;)

Kundschafter
2017-09-22, 12:09:48
"Die Gesetzesverschärfung zielt auch auf Raser, die nicht gegen andere Fahrer in einem illegalen Rennen antreten. Bestraft werden kann künftig auch, wer am Steuer "mit nicht angepasster Geschwindigkeit und grob und verkehrswidrig und rücksichtslos" unterwegs ist, "um eine höchstmögliche Geschwindigkeit zu erreichen"."


Na, da möchte ich den "Normalbürger" mal sehen, der mir das nachweist. Oder einem anderem "Schnellfahrer". Scheidet also schon mal aus.
Blieben noch Geschwindigkeitsüberwachungen nach altem Schema...scheidet auch aus, weil "Momentsaufnahme".

Somit: geht nur mit Police-Pilot. Und die "Gefahr", so einem Fahrzeug zu begegnen...ist dann doch eher gering.

Palpatin
2017-09-22, 12:12:24
Wenn Innerorts Mehrspurig ist halten sich viele klein Transporter >3,5t nicht an das Rechtsfahrgebot.
Hab es mal gefixt. :D

#44
2017-09-22, 12:58:26
Hab es mal gefixt. :D
Da die sich idr. auch nicht an das Tempolimit halten, ist das zumindest hier kein Problem :upara:

Marodeur
2017-09-22, 13:05:35
400 % Zustimmung. Was man da erleben kann....mein Buch wird immer dicker, hoffentlich finde ich einen guten Verlag. Wird 'n Bestseller.

Die Woche erst wieder einen rauchenden Handytelefonierer gesehen. Hat wohl mit dem Bein gelenkt. Toller Hengst... :freak:

Eisenoxid
2017-09-22, 13:06:05
Anstatt ständig über ein schwachsinniges Tempolimit zu diskutieren sollte man sich lieber verstärkt um das Rechtsfahrgebot (auch innerorts), Handyverbot und die Rettungsgasse kümmern. Da passiert mehr als bei den Geschwindigkeiten oberhalb von 130....
Von einem Rechtsfahrbebot innerorts halte ich persönlich nicht so viel. Würde zu mehr Spurwechseln (--> Linksabbiegespuren) und damit wahrscheinlich auch Staus führen. Mit einem Rechtsfahrgebot müsste nämlich auch ein Rechtsüberholverbot gelten. Atm. darf man innerorts ja rechts überholen (bei getrennten Fahrstreifen): https://www.bussgeldkatalog.org/rechts-ueberholen/

Zum Rest (Handy/Rettungsgasse): Der Bundesrat beschließt heute eine Verschärfung der Strafen: https://www.saarbruecker-zeitung.de/politik/themen/auf-autofahrer-kommen-haertere-strafen-zu_aid-4832642
:up:
Außerdem können durch die Neuregelungen illegale Rennen deutlich höher bestraft werden.

135i
2017-09-22, 13:11:50
Das 2er Coupe ist zumindest noch das vergleichbarste Modell zum TT von Seiten BMW.


.

Das 2er Coupe hat wesentlich mehr Platzangebot im Kofferraum und auf den Rücksitzen zu bieten.

La_Bestia_Negra
2017-09-22, 13:25:06
Nachdem unsere Familienkutsche Golf Variant 6 leider einen Totalschaden erlitten hat, haben wir uns jetzt für dne Hyundai I30 Kombi 2017er Modell entschieden.

Hatte uns bei der Probefahrt überzeugt. Super Preis-Leistungsverhältniss und auch bei den aktuellen Tests immer oben dabei.

Vor allem schön viel Platz im Kofferraum ;)

Kamikaze
2017-09-22, 13:28:37
Ich finde es eher lächerlich das ein modernes Land wie wir immer noch nicht das nötige Tempolimit haben.

genau das ist einer der gründe warum ich nicht auswandere, daher bitte so lassen :uup:

Jego
2017-09-22, 13:32:19
Das 2er Coupe hat wesentlich mehr Platzangebot im Kofferraum und auf den Rücksitzen zu bieten.

Das ist natürlich richtig. Generell finde ich den 2er sehr gelungen, besonders jetzt nach dem Facelift.

sun-man
2017-09-22, 14:26:33
http://www.sueddeutsche.de/auto/hoehere-bussgelder-strafen-fuer-rettungsgassen-blockierer-steigen-drastisch-1.3676465

Geil....

Verkehrsteilnehmer, die Rettungskräfte im Einsatz behindern, zahlen künftig eine Geldbuße von mindestens 200 Euro und erhalten einen Monat Fahrverbot.


Auch Autofahrer, die mit elektronischen Geräten am Steuer erwischt werden, zahlen künftig höhere Bußgelder. Rasern droht künftig sogar Gefängnis.


Statt 60 Euro Bußgeld und einem Punkt in der Flensburger Verkehrssünderdatei werden nun 100 Euro samt Punkt fällig. Im schlimmsten Fall drohen sogar 200 Euro Strafe und ein Monat Fahrverbot. Außerdem bezieht sich die Verordnung jetzt nicht mehr nur auf Mobil- und Autotelefone, sondern alle elektronische Geräte zur "Kommunikation, Information oder Organisation" - also auch Tablets, Laptops und sonstige Kleincomputer.

Fahrer dürfen solche Geräte künftig nur noch benutzen, wenn sie diese dafür nicht in der Hand halten müssen oder sie über Sprachsteuerung und Vorlesefunktion verfügen. Erlaubt bleibt, Anrufe per Taste oder Wischen übers Display anzunehmen, auch eine kurze "Blickzuwendung zum Gerät" ist erlaubt.

135i
2017-09-22, 14:45:44
http://www.sueddeutsche.de/auto/hoehere-bussgelder-strafen-fuer-rettungsgassen-blockierer-steigen-drastisch-1.3676465

Geil....

Zitat: Erlaubt bleibt, Anrufe per Taste oder Wischen übers Display anzunehmen, auch eine kurze "Blickzuwendung zum Gerät" ist erlaubt. "

Blick nach links hinten , kurz vorm Überholen , sollte erst recht strafbar gemacht werden. :)

Eisenoxid
2017-09-22, 14:54:37
Außerdem bezieht sich die Verordnung jetzt nicht mehr nur auf Mobil- und Autotelefone, sondern alle elektronische Geräte zur "Kommunikation, Information oder Organisation" - also auch Tablets, Laptops und sonstige Kleincomputer.
Hmm, gilt das eigentlich auch für integrierte "Infotainment"-Systeme (die Bezeichnung allein schon :facepalm:)?

Lawmachine79
2017-09-22, 16:28:49
Das 2er Coupe ist zumindest noch das vergleichbarste Modell zum TT von Seiten BMW.
Dass in den F2x Modellen kein S-Motor zu finden ist, macht die verbauten Motoren ja auch nicht schlechter, wie du selbst sagst. Sowohl N55 (fahr ich selbst) als auch B58 sind echte Sahnestücke. Mein nächster BMW wird ziemlich sicher mit einem B58 bestückt sein. :)

Ich sehe den M2 durchaus als sinnvolle und spaßige Alternative zum TT RS.
Den TT RS bin ich selbst noch nicht gefahren, nur den TTS und der Vergleich hinkt schon sehr. Der 2l TFSI ist sicher kein schlechter Motor, aber emotional tut sich da nicht viel bei mir.
Natürlich sind das absolute Sahnestücke. Sowas baut überhaupt kein Hersteller mehr. Aber die S-Motoren sind trotzdem was besonderes. S55 und N55 haben kaum Gleichbauteile, auch wenn die äußeren Eckdaten auf dem ersten Blick vergleichbar sind.

Ich finde es sowieso peinlich, dass bei Audi "S" mittlerweile Vierzylinder sind. Wenn ich an die Autos bis zum S4 B5 denke und was für Ikonen wie der S2 dabei waren. Bin gespannt wann der Tag kommt, an dem BMW sowas in seiner "M"-Modelle baut (wobei "M" ja eher "RS" ist und das größte Modelle unter dem "M" mit "S" vergleichbar ist).

Das 2er Coupe hat wesentlich mehr Platzangebot im Kofferraum und auf den Rücksitzen zu bieten.
Es sind aber trotzdem unterschiedliche Fahrzeugklassen. Wenn Du ein kleines, wendiges Sportcoupe willst, ist der 2er da aus meiner Sicht zu groß. Der ist einfach woanders angeordnet im Produktportfolio. Denkt man Deinen Gedanken weiter, ist der M5 Touring die bessere Alternative zum 2er Coupe. "Mehr Platzangebot im Kofferraum und auf den Rücksitzen". Was nicht heisst, dass das 2er Coupe kein absolut geiles Auto ist. Kann ich mich kaum dran satt sehen. Ein Auto gewordener Athlet.

Mr.Ice
2017-09-22, 17:30:04
Ich sehe einfach keine Notwendigkeit für sowas. Auf Strecken wo viel los ist, haben wir eh schon oft 130 bzw weniger. Einfach mehr Elektronische Verkehrsüberwachung einführen. Dann kann auch auch zu Zeiten auf denen die Straßen leer sind, die Limits aufgeben.

Jop dafür wäre ich auch!

Österreich z.B. hat ein Tempolimit und hat mehr Verkehrstote pro Einwohner bei weniger durchschnittlich gefahreren Kilometer pro Einwohner.
Wofür ich allerdings bin ist eine technische Beschränkung der Höchstgeschwindigkeit auf 200kmh. Sprich Autos und Motorräder dürfen nur zugelassen werden wenn sie auf 200 gedrosselt sind, dann kann Richtgeschwindigkeit 130 gern bleiben.

Völliger Schwachsinn sorry aber man sollte auch bedenken was das dann für folgen hat dann würde ja fast keiner mehr was mit über 200PS kaufen somit würde man viele Arbeittsplätze in gefahr bringen.

Anstatt ständig über ein schwachsinniges Tempolimit zu diskutieren sollte man sich lieber verstärkt um das Rechtsfahrgebot (auch innerorts), Handyverbot und die Rettungsgasse kümmern. Da passiert mehr als bei den Geschwindigkeiten oberhalb von 130....


Man sollte eher mal mehr dieses Drängeln und dichtes auffahren kontrollieren glaub da müsste am Tag mehr den Schein abgeben als beim Tempolimit.

Das ist natürlich richtig. Generell finde ich den 2er sehr gelungen, besonders jetzt nach dem Facelift.

Jop gefällt mir auch. Vielleicht in 3 Jahren wenn Frau erlaubt :D

Eidolon
2017-09-22, 18:00:03
Also die Geschwindigkeitsbegrenzungen in den USA haben nichts, im Gegenteil, an den PS Zahlen geändert.

Hamster
2017-09-22, 18:27:42
Ich finde es eher lächerlich das ein modernes Land wie wir immer noch nicht das nötige Tempolimit haben.

Weil wir moderne Autos und Straßen und eine gute Fahrschulausbildung haben, brauchen wir eben kein Tempolimit.

Ahja, was für eine Begründung. ^^


Er liefert zumindest ein. Wo ist deine?
Warum etwa reglementieren wo nüchtern betrachtet gar kein Bedarf ist?

Unyu
2017-09-22, 18:31:31
Ist doch schon reglementiert. Man fährt gemütlich auf unlimitierter Strecke, da wird man vom 120er Schild begrüsst. Also Vollbremsung. Danach folgen noch 100 und 80. Und wieder aufgehoben.

Woanders gibts dann die 100 Jährigen Baustellen. Oder in Bawü im Sommer die alltäglichen Baumfällarbeiten, Grünstreifenpflege, Leitplankenputzen. Brücken Sperrungen, weil marode.

Wobei letztens wollte ich gar mal zur Autobahn fahren. Ging nicht, alle Zufahrten gesperrt. Man da ist man echt froh wenn man wieder aus dem Land draussen ist. Irgendwann wenn man über Landstrassen fährt und jeder beschissene Ort seine Vollsperrung hat, da reisst die Hutschnur. An der letzten Sperrung wollte ich fast stehen bleiben und nur noch das Schild aussreissen und vor die Tür des nächsten Rathauses schleifen.

Eidolon
2017-09-22, 19:00:08
Er liefert zumindest ein. Wo ist deine?
Warum etwa reglementieren wo nüchtern betrachtet gar kein Bedarf ist?

Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer auch schwächere sprich langsamere sind keine?

Hamster
2017-09-22, 19:13:25
Welcher Sicherheitsgewinn? Populistische Aussagen sind noch lange keine Argumente.

Lies dich hier mal ein:

https://www.adac.de/_mmm/pdf/rv_tempolimit_flyer_0813_30472.pdf

Oder auch hier:

https://www.ace.de/fileadmin/user_uploads/Der_Club/Presse-Archiv/Grafiken/ACE-Studie_Geschwindigkeitsmanagement__2007_.pdf

Fakt ist: die Autobahn ist die sicherste Straße, völlig egal ob geschwindigkeitsbeschränkt oder nicht.
Warum weiter reglementieren?

#44
2017-09-22, 20:54:19
Außerdem bezieht sich die Verordnung jetzt nicht mehr nur auf Mobil- und Autotelefone, sondern alle elektronische Geräte zur "Kommunikation, Information oder Organisation" - also auch Tablets, Laptops und sonstige Kleincomputer.
D.h. Handhelds und sowas wie ein iPod Touch wären noch ok? :uponder: :upara:

Hmm, gilt das eigentlich auch für integrierte "Infotainment"-Systeme (die Bezeichnung allein schon :facepalm:)?
Fahrer dürfen solche Geräte künftig nur noch benutzen, wenn sie diese dafür nicht in der Hand halten müssen

Eidolon
2017-09-22, 21:11:35
Welcher Sicherheitsgewinn? Populistische Aussagen sind noch lange keine Argumente.

Lies dich hier mal ein:

https://www.adac.de/_mmm/pdf/rv_tempolimit_flyer_0813_30472.pdf

Oder auch hier:

https://www.ace.de/fileadmin/user_uploads/Der_Club/Presse-Archiv/Grafiken/ACE-Studie_Geschwindigkeitsmanagement__2007_.pdf

Fakt ist: die Autobahn ist die sicherste Straße, völlig egal ob geschwindigkeitsbeschränkt oder nicht.
Warum weiter reglementieren?

Ah, die Auto Lobby.